Artikel-Übersicht vom Freitag, 18. Januar 2019

anzeigen

Regional (187)

Auf Zeitreise ins Jahr 2050

Die Debatte Was die Digitalisierung mit dem Menschen macht: Sechs Impulsgeber diskutieren im Gutenberg-Kasino mit dem Publikum.

Aalen

Fünf Minuten hat jeder für seinen Impuls. Ulrich Holzbauer ist fertig, bevor der Gong ertönt. 31 Sekunden sind noch auf der Uhr. Digitalisierung – das ist für den Aalener Hochschulprofessor nicht nur eine technische, sondern vor allem eine normative Frage. Heißt: Die Stadtgesellschaft muss entscheiden, wie sie damit umgeht. Dafür braucht

weiter
Polizeibericht

Auto reißt Tor aus Verankerung

Aalen. Eine 25 Jahre alte Frau hat am Donnerstag beim Ausparken die Kontrolle über ihr Auto verloren. Das Auto prallte erst mit voller Wucht rückwärts gegen eine Grundstücksmauer und dann gegen ein Einfahrtstor, das komplett aus der Verankerung gerissen wurde. Der Schaden: 45 000 Euro.

weiter
  • 5
  • 568 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Aalen. Ein 74-Jähriger hatte am Donnerstagabend einen Unfall mit 10 000 Euro Schaden verursacht. Er übersah beim Rückwärtsausparken in der Friedrichstraße ein anderes Auto.

weiter
  • 529 Leser
Polizeibericht

Fensterscheibe gegen Bus

Oberkochen. Drei Fensterscheiben haben in Oberkochen einen Linienbus beschädigt. Die Scheiben waren am Donnerstagabend auf einer Palette auf dem Gehweg der Kopernikusstraße abgestellt und waren für einen Neubau bestimmt. Durch einen heftigen Windstoß kippten die Scheiben gegen den just in diesem Moment vorbeifahrenden Omnibus. Der Fahrer des Busses

weiter
  • 697 Leser
Polizeibericht

Lkw-Fahrer flüchtet

Aalen. Ein unfallflüchtiger Lkw-Fahrer hat am Donnerstag gegen 17.15 Uhr einen Schaden von 3800 Euro verursacht. Er beschädigte ein Schild am Kreisel auf der Hochbrücke. Das Schild kippte auf ein vorbeifahrendes Auto. Der Lkw hatte eine grüne Plane. Der Fahrer fuhr in Richtung Stuttgart davon. Hinweise an das Polizeirevier unter Telefon: (07361) 5240.

weiter
  • 576 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Abbiegen

Aalen-Wasseralfingen. Ein 51-jähriger Autofahrer wollte am Freitag von der Wasseralfinger Schmiedstraße nach links in die Annastraße abbiegen. Eine entgegenkommende Autofahrerin hielt vor der Einmündung an. Der 51 Jahre alte Mann war der Meinung, dass ihm die Autofahrerin das Linksabbiegen leichter machen wollte und fuhr los. Im gleichen Moment setze

weiter
  • 685 Leser
Polizeibericht

Zu früh eingelenkt

Oberkochen. Eine 53-Jährige ist am Donnerstagabend von der Katzenbachstraße nach links in die Oberkochener Walther-Bauersfeld-Straße eingebogen. Sie lenkte zu früh ein und streifte ein Auto, das im Einmündungsbereich stand. Der Schaden: etwa 8000 Euro.

weiter
  • 600 Leser
Polizeibericht

14-jähriger Exhibitionist

Ellwangen. Am Mittwoch wurden gegen 8.30 Uhr zwei Frauen auf einen 14-Jährigen aufmerksam, der sich auf einer Grünfläche zwischen der Straße An der Mauer und dem Fußweg Schöner Graben aufhielt und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Es liegen Hinweise vor, dass er dort bereits mehrfach womöglich in gleicher Weise auftrat. Geschädigte oder Zeugen

weiter
  • 752 Leser

Ein Tag nur für Frauen

Freizeit Der Frauenbund lädt zum Begegnungstag am Mittwoch ein.

Aalen. Der Frauenbund Aalen lädt zum Begegnungstag für Frauen ein. Er greift am Mittwoch, 23. Januar, unter dem Motto „Frauen bewegen – 100 Jahre Frauenwahlrecht“ die Erinnerung an die Einführung dieses Gesetzes zur Gleichberechtigung im Jahre 1919 auf. Beginn ist um 9.15 Uhr in der Salvatorkirche. Im Salvatorheim spricht danach die

weiter
  • 100 Leser
Kurz und bündig

Eugen-Bolz-Raum geöffnet

Ellwangen. Die Eugen-Bolz-Realschule bietet am Samstag, 19. Januar, von 14 bis 16 Uhr eine Besuchszeit an, Zugang über den Haupteingang der EBR. Termine für Besuchergruppen unter (07961) 84 800.

weiter
  • 289 Leser

Großes Lob für die ständige Einsatzbereitschaft

Gesellschaft Traditioneller Neujahrsempfang des Technischen Hilfswerks, Ortsgruppe Ellwangen.

Ellwangen. Beim Neujahrsempfang des THW Ellwangen kamen wieder viele Vertreter der Blaulichtorganisationen mit Gästen aus Politik und Gesellschaft zusammen. Der Ortsbeauftragte Mario Nagler berichtete von einem ereignisreichen Jahr und machte auf den Missstand langer Wartezeiten sowie mangelhafter Arbeiten bei Reparaturen an der Liegenschaft aufmerksam.

weiter
  • 249 Leser

Mädels einmal unter sich

Girls Day Im Treffpunkt Rötenberg in Aalen gab’s am Freitag Angebote nur für Mädchen – wie das ankam und was daraus werden kann.

Aalen

So richtig Leben kam am Freitagnachmittag in den Treffpunkt Rötenberg. Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren nahmen am Girls Day des Rötenbergs teil. Heidrun Zürger und Gudrun Kolb hatten das Angebot speziell für Mädchen organisiert. Etwa 30 Mädchen machten mit. Dass die Teilnehmerzahl dieses Jahr noch nicht so hoch sein würde,

weiter
Spion

Narren und ein Schwabe

Ein großes Geheimnis machen die Abtsgmünder um ihre „Überraschungsgruppe“, die am Sonntag beim Ostalb-Narrenumzug durchs Dorf marschieren wird. Ganz genau weiß es der Spion zwar nicht. Aber es ist ihm etwas verblümt gesteckt worden, dass die Gruppe ein sommerlich-buntes Thema hat. Und das werden ja jetzt nicht gerade knappe Kostüme von Kochernixen

weiter
  • 217 Leser

Netzwerk für weibliche Selbstständige

Fraueninitiative Erstes Treffen für Interessentinnen aus Aalen und Umgebung.

Aalen. Während der Veranstaltung der Kontaktstelle Frau und Beruf im Oktober 2018 zum Thema „Außenauftritt optimieren - digital Netzwerken“ stellten Teilnehmerinnen einen Bedarf zur Vernetzung für Frauen im Aalener Raum fest.

Claudia Steidle und Susann Richter-Funk initiieren nun ein erstes Vernetzungstreffen. Die Kontaktstelle Frau und

weiter
Kurz und bündig

Neujahrsempfang Frauenrat

Ellwangen. Alle Frauen sind am Dienstag, 22. Januar, um 18.30 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses zum Neujahrsempfang des Frauenrates Ellwangen eingeladen. Für Unterhaltung sorgen „little fishes“. Zum Sekt gibt es Häppchen aus aller Welt.

weiter
  • 427 Leser
Frage der Woche

Wie planen Sie Ihren Urlaub?

Die Urlaubsmesse CMT geht dem Ende zu. Die SchwäPo hat Passanten in der Aalener Innenstadt gefragt: Was sind Ihre Urlaubspläne in diesem Jahr? Wo informieren Sie sich? Fahren Sie lieber ans Meer oder in die Alpen?
Haschka Quester (54),

Bedienung, Abtsgmünd

„Ich mache keinen klassischen Urlaub, sondern Sporturlaub. Im Sommer gehe ich Mountainbiken in die Alpen. Da bin ich nur mit dem Fahrrad und dem Rucksack unterwegs und schlafe, wo ich einen Schlafplatz finde, oder nehme den Wohnwagen mit. Zur CMT gehe ich nicht. Ich habe schon alles, was ich brauche.“

weiter

Breymaier wirbt für Volksbegehren

Aalen. Der Startschuss zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas in Baden-Württemberg ist gefallen. „Die SPD steht für das Recht auf den Zugang zu kostenfreier Bildung. Was in Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern funktioniert, muss auch für Baden-Württemberg möglich sein“, so die SPD- Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier in einer Pressemitteilung.

weiter
  • 1

Bürgeramt geschlossen

Aalen. Wegen einer Weiterbildungsmaßnahme bleibt das Bürgeramt Aalen am Dienstag, 22. Januar, geschlossen.

weiter
  • 278 Leser

Stadtwerke top bewertet

Aalen. Die Stadtwerke Aalen wurden als „Top-Lokalversorger 2019“ in den Bereichen Strom und Gas ausgezeichnet. Das unabhängige Energieverbraucher portal hat in einer deutschlandweiten Untersuchung anhand mehrerer Kriterien – unter anderem die Preis - und Tarifkomponenten – das Engagement für Umwelt und Region sowie die Servicequalität

weiter
  • 4
  • 231 Leser

Zahl des Tages

177 945

Menschen waren 2018 in Ostwürttemberg sozialversicherungspflichtig beschäftigt – so viele noch wie noch nie und rund 4000 mehr als noch 2017. Auch 2019 soll die Zahl der Beschäftigten in der Region laut Prognose der Arbeitsagentur nochmals um 2500 bis 2700 zunehmen.

weiter
  • 195 Leser

Farbtupfer im Januar

Winter „Die Welt ist schwarz und weiß und ohne Farben“, schreibt Erich Kästner in dem Gedicht „Der Januar“. Das stimmt nicht ganz: Unser Fotoredakteur Oliver Giers hat vor dem Aalener Finanzamt diesen Apfelbaum entdeckt. Der Baum macht das winterliche Aalen etwas farbenfroher.

weiter
  • 299 Leser
Kurz und bündig

Börse in der Sängerhalle

Aalen-Wasseralfingen. Der Kindergarten St. Barbara Wasseralfingen-Westheim veranstaltet am Samstag, 9. Februar, von 10 bis 12 Uhr eine Kinderbedarfsbörse in der Sängerhalle in Wasseralfingen. Zum Verkauf angeboten wird alles rund ums Kind – Babybedarf, Kinderkleidung und Spielzeug. Verkäufer können sich ab sofort unter (07361) 74650, Mo. bis Fr. von

weiter
  • 248 Leser
Kurz und bündig

Erziehen mit weniger Stress

Aalen. Der fünfteilige Kurs der keb „Kess erziehen – Weniger Stress. Mehr Freude“ unterstützt Eltern von Kinder ab 3 Jahren und gibt Tipps, wie in brenzligen Situationen reagiert werden kann. Erster Termin ist am Samstag, 26. Januar, von 9 bis 11 Uhr in der Kita St. Franziskus, Fahrbachstraße. Anmeldung bis 24. Januar unter info@keb-ostalbkreis.de.

weiter
  • 206 Leser
Kurz und bündig

Geschichte(n) der Bäume

Aalen. Dr. Gottfried Jetschke spricht am Dienstag, 22. Januar, um 19 Uhr im Paul-Ulmschneider-Saal im Torhaus über „Dendrochronologie: Geschichte(n), die uns Jahrringe von Bäumen erzählen“. Der Referent ist Physiker, Mathematiker und Ökologe und am Institut für Ökologie und Evolution der Friedrich-Schiller-Universität Jena tätig. Der Eintritt zur Veranstaltung

weiter
  • 204 Leser
Kurz und bündig

Karten für Gumpendonnerstag

Aalen-Hofherrnweiler. Der Kartenverkauf für die Gumpendonnerstagsparty der Sauerbachnarren am 28. Februar findet am Dienstag, 29. Januar, ab 18 Uhr im Vereinsheim der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach statt. Es gibt maximal acht Karten pro Person. In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal Eintrittskarten in zwei Kategorien.

weiter
  • 521 Leser

Ehrenschild des Albvereins

Vereinsleben Margit Bösmann wird vom Präsidium für langjährige und intensive Arbeit ausgezeichnet.

Aalen-Wasseralfingen. Die Ortsgruppe Wasseralfingen des Schwäbischen Albvereins traf sich zur Jahresabschlussfeier. Die Gäste wurden begrüßt von Margit Bösmann, Andrea Hatam und Gerhard Vaas.

Margit Bösmann wurde von Hansjörg Schönherr, den Stellvertreter des Präsidenten des SAV, das Ehrenschild für langjährige intensive Arbeit verliehen. Im Anschluss

weiter
  • 173 Leser

Hofener Sternsinger sammeln 7873,72 Euro

Sternsinger Ein stolzes Ergebnis können die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Georg in Aalen-Hofen verkünden. Bei der diesjährigen Sternsinger-Aktion sammelten Sie insgesamt rund 7 873,72 Euro. Mit diesem Spendenbetrag werden die Missionsprojekte der Kirchengemeinde durch das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ unterstützt. Eine Schule

weiter
  • 232 Leser

Narren ziehen durch Waldhausen

Fasching Hexen, Wikinger, Gardegruppen und Guggen treiben ihr Unwesen in Waldhausens Straßen. Was beim Nachtumzug am Freitagabend geboten war.

Aalen-Waldhausen

Dieses Mal wurden die Macher des Nachtumzugs belohnt. Mit gutem Wetter. Vielen Narrenzünften. Einer großen Party in und um die Gemeindehalle herum.

Der Nachtumzug durch Waldhausen startete nach Narrenzeit pünktlich um 18.59 Uhr. Im Tross selbst liefen 1200 Aktive mit, zusammengesetzt aus 41 Vereinen und deren Untergruppen. Es war ein

weiter

Masterplan und ein großes Geschenk

Gemeinschaftsschule Garten- und Landschaftsarchitektin Sigrid Bombera stellt dem Waldstetter Gemeinderat ihre Ideen für die Außenanlagen vor. Die Umsetzung soll Stück für Stück erfolgen.

Waldstetten

Einen „Masterplan für die gesamte Fläche“ zur Gestaltung der Außenanlagen rund um die Waldstetter Gemeinschaftsschule hatte Garten- und Landschaftsarchitektin Sigrid Bombera für die Waldstetter Gemeinderäte am Donnerstag im Gepäck. Was das komplett kosten soll, konnte sie den Räten zwar noch nicht sagen. 200 000 Euro hat die

weiter
Polizeibericht

Audi fährt auf Mercedes auf

Schwäbisch Gmünd Verkehrsbedingt musste eine 36-Jährige ihren Mercedes Benz am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr auf der B-29-Anschlussstelle Schwäbisch Gmünd-Ost anhalten. Ein 20-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Audi auf. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich der Polizei zufolge auf rund 3000 Euro.

weiter
  • 456 Leser
Polizeibericht

Bremsvorgang zu spät erkannt

Schwäbisch Gmünd. Zu spät erkannte eine 20-Jährige am Donnerstag gegen 8.10 Uhr, dass ein vorausfahrender Seat verkehrsbedingt angehalten hatte. Sie fuhr mit ihrem VW auf, wobei dem Polizeibericht zufolge ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Der Unfall ereignete sich auf der Heidenheimer Straße.

weiter
  • 5
  • 493 Leser
Polizeibericht

Gasflasche verloren

Schwäbisch Gmünd. Am Freitagvormittag wurde der Polizei gegen 9.50 Uhr mitgeteilt, dass eine Gasflasche von der Ladefläche eines unbekannten Lastwagens auf die Fahrbahn der Katharinenstraße gefallen war. Da durch den Sturz der Verschluss der Gasflasche defekt war und Gas austrat, wurde die Gmünder Feuerwehr verständigt, die mit vier Einsatzkräften

weiter
  • 622 Leser
Polizeibericht

Hoher Schaden bei Unfall

Lorch. Auf der B 297 ereignete sich am Freitagmorgen um kurz nach 7.30 Uhr in Fahrtrichtung Lorch ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Wie die Polizei berichtet, war ein 22-jähriger Autofahrer gegen 7.30 Uhr aus Unachtsamkeit auf eine verkehrsbedingt haltende 27-jährige Autofahrerin aufgefahren und schob deren Fahrzeug auf d as Auto eines

weiter
  • 173 Leser

Polizei bittet um Hinweise

Sprengkörperfund Gesucht: Beobachtungen in der Nacht zu Mittwoch.

Schorndorf. Am Mittwochmorgen fand ein Anwohner in der Kirchgasse vor einem Wohn- und Geschäftshaus einen Sprengkörper. Er informierte die örtliche Polizei, die Spezialisten des Landeskriminalamts hinzuzog. Der Sprengkörper wurde an Ort und Stelle unschädlich gemacht und zur weiteren Spurensicherung sichergestellt. Die Spurensicherung am Gegenstand

weiter
Kurz und bündig

SBS ist interessiert

Schwäbisch Gmünd. Die SBS Sachverständigen GmbH hat Interesse an einem Grundstück im künftigen Fachmarktzentrum West angemeldet – nicht der TÜV, wie es am Mittwoch im Bauausschuss geheißen hatte. Das Heidenheimer Unternehmen weist drauf hin, dass es als TÜV SÜD Auto Partner ein Vertragspartner des TÜV SÜD Konzerns sei, aber nicht „der TÜV“.

weiter
  • 178 Leser
Kurz und bündig

Spiel- und Rätselabend

Schwäbisch Gmünd. Der Südstadt-Treff lädt zum Spiele- und Rätselabend am Montag, 21. Januar, um 18 Uhr. Eingeladen sind alle, die Lust auf einen geselligen Abend haben. Weitere Infos unter (0176) 17071546.

weiter
  • 164 Leser
Polizeibericht

Unfall unter Drogeneinfluss

Schwäbisch Gmünd. Ein 24-Jähriger fuhr am Donnerstag gegen 14 Uhr mit seinem Opel in der Pfitzerstraße auf den Audi einer 50-Jährigen auf, teilt die Polizei mit. Dabei sei ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstanden. Im Zuge der Unfallaufnahme vermuteten die Beamten, dass der 24-Jährige unter Drogeneinfluss stehe. Ein Vortest habe diesen Verdacht

weiter
  • 198 Leser

Zahl des Tages

750

Jahre Straßdorf – das will der Gmünder Stadtteil in diesem Jahr gebührend feiern. Schon jetzt ist anlässlich dieses Jubiläums eine Festschrift mit vielen Geschichten und Bildern veröffentlicht worden. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 10.

weiter
  • 255 Leser
Guten Morgen

Auf dem Weg zur Meisterschaft

Jan Sigel über den Rückrundenstart in der Bundesliga

Wahnsinn. Noch immer ist mein Herzensverein, der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart, in diesem Jahr ungeschlagen – zumindest in der Bundesliga. Aber die hat ja bekanntlich auch gerade Pause. Schade eigentlich, dass diese Serie nicht mehr lange Bestand haben wird. Denn leider geht’s heute wieder los mit dem Gekicke. Pünktlich um 15.30 Uhr

weiter
Kurz und bündig

Auftakt zum Jubiläumsjahr

Abtsgmünd-Hohenstadt. Der Musikverein Hohenstadt feiert 2019 sein 175-jähriges Bestehen. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres gestalten das aktive Blasorchester unter Leiter von Christine Kraus und das Projektorchester 2019 mit Gastdirigent Thomas Wieser am Sonntag, 27. Januar, um 17 Uhr in der Wallfahrtskirche Hohenstadt ein gemeinsames Kirchenkonzert.

weiter
  • 1166 Leser

Blick auf einen NS-Juristen

Geschichtsverein Hauptversammlung am Montag in der VHS.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Geschichtsverein lädt am Montag, 21. Januar, 19 Uhr zur Hauptversammlung im Saal der Volkshochschule am Münsterplatz ein. Vor den geschäftsmäßigen Tagesordnungspunkten wird Amtsgerichtsdirektor a.D. Michael Lang einen Kurzvortrag mit dem Thema „Der NS-Jurist Schlegelberger in der BRD“ halten. In der Folge zum

weiter

Gewählt: die Besten des Gmünder Sports

Sportlerehrung Skispringerin Carina Vogt, Schwimmer Henning Mühlleitner und die Segelflieger Tobias Ladenburger und Leonhardt Krohmer sind zu den Sportlern des Jahres gewählt und am Freitagabend beim Gmünder Sportlerball dafür ausgezeichnet worden. Was die Sieger geleistet haben, wer „Trainer des Jahres“ ist, was der neue Sportpionier Manfred

weiter
  • 195 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst für Kleinkinder

Abtsgmünd. Im evangelischen Gemeindezentrum Abtsgmünd findet am Sonntag, 20. Januar, um 10.30 Uhr ein Kleinkindergottesdienst „Schatzkistle“ zum Thema „Unterwegs mit der Arche Noah“ statt.

weiter
  • 605 Leser

In Gaststätte eingebrochen

Schwäbisch Gmünd. Ein Dieb drang am Donnerstagmorgen gegen 4.15 Uhr in eine Gaststätte im Pfeifergäßle ein. Wie die Polizei berichtet, brach er dort zwei Geldspielautomaten auf und entwendete Bargeld. Die Schadenshöhe könne noch nicht beziffert werden. Hinweise auf den Einbrecher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Telefonnummer (07171)

weiter
  • 142 Leser

Kaufland -Gebäude im Gmünder Osten schließt bis Herbst

Einzelhandel Für umfassende Modernisierung investiert das Unternehmen zweistelligen Millionenbetrag. Noch keine Klarheit über Standort im City-Center.

Schwäbisch Gmünd

Die Kaufland-Filiale im ehemaligen Schlecker-Areal in der Hauptstraße in Hussenhofen hat am Samstag, 26. Januar, vorerst das letzte Mal geöffnet. Danach ist das Gebäude voraussichtlich bis in den Herbst wegen einer großflächigen Modernisierung geschlossen. Kaufland wird dafür nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag

weiter
  • 5
  • 1401 Leser

Kleine Baustelle am Bettringer Bach

Stromversorgung Auf dem Gehweg entlang der Brücke über den Bettringer Bach klafft ein Loch. Der Grund: Die Gmünder Stadtwerke verlegen am Eingang zur Gutenbergstraße neue Stromkabel. Nächste Woche, so Stadtwerke-Pressesprecherin Monika Lidmila, sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Foto: jps

weiter
  • 406 Leser

Pflege von 25 Sportplätzen vergeben

Vereinsanlagen Ausschuss berät am Mittwoch über Auftrag für Privatfirma sowie über Maßnahmen in Lindach und dem Gügling.

Schwäbisch Gmünd. Soll die Pflege und Regeneration der 25 Gmünder Vereinssportplätze an eine Privatfirma vergeben werden? Diesen Vorschlag macht die Stadtverwaltung, nachdem dafür geschulte Leute das Baubetriebsamt verlassen haben und eine Modernisierung des Fuhrparks nötig wäre. Der Wechsel auf eine Privatfirma wäre nach Angaben der Verwaltung nahezu

weiter
  • 102 Leser
Kurz und bündig

Sperrung wegen Umzug

Abtsgmünd. Wegen des Ostalb-Narrenumzugs ist die Ortsdurchfahrt Abtsgmünd im Zuge der L 1075 und der L 1080 am Sonntag, 20. Januar, von 13 bis ca. 16.30 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt.

weiter
  • 821 Leser

Strafen könnten abschrecken

Musikwinter Wie Monopole wirken und wie mit Preisabsprachen und Kartellen umgegangen werden soll – das ist Thema des Rendezvous mit Professor Dr. Daniel Zimmer im Bilderhaus.

Gschwend

Selbst mit den schnellen Fragen konnte Wolfgang Heim seinen Gast nicht zu spontanen Äußerungen verlocken. Doch schenkten das wohldosierte Fragenflorett des Moderators und die professionelle Eleganz, mit der Wirtschaftsjurist Professor Dr. Daniel Zimmer die feinen Stiche parierte, dem schweren Thema eine fast heitere Leichtigkeit.

„Monopole.

weiter
  • 1011 Leser
Frage der Woche

Krankenkassen sollen medizinisches Fettabsaugen bezahlen

Kassen lehnen es ab, das Absaugen von Körperfett bei einer krankhaften Fettverteilungsstörung zu bezahlen. Gesundheitsminister Jens Spahn möchte das ändern. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten: Fettabsaugen auf Kosten der Krankenkassen, ist das richtig?
Katharina Kinderknecht (34),

Lehramtsanwärterin aus Gmünd

„Solange eine Behandlung aus medizinischen Gründen gerechtfertigt ist, hat jeder Mensch ein Recht darauf, bestmöglich behandelt zu werden. Da jeder Versicherte auch in die Krankenkasse einzahlt, sollte somit auch jede medizinische Behandlung zwingend von der Krankenkasse bezahlt werden.“

weiter

Lob für die Arbeit des Ortschaftsrats

Ortschaftsrat Jahresrückblick und Vorschau in Weiler mit vielen Dankesworten.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Ein Kompliment konnte der Ortschaftsrat von Weiler in den Bergen rund um Ortsvorsteher Bernhard Feifel am Freitagabend entgegennehmen. Stellvertretend für „sicher sehr viele der 1007 Einwohner von Weiler“ lobte Bürger Karl-Heinz Friedrich das Gremium: „Ihr leistet hier eine tolle Arbeit.“ Dem entgegnete

weiter
  • 5

Wir gratulieren

Samstag, 19. Januar

Schwäbisch Gmünd

Marianne Weng, Bettringen, zum 95. Geburtstag

Jakob Wedel, Bettringen, zum 90. Geburtstag

Miltreda Freudenberger, Rechberg, zum 85. Geburtstag

Ingeborg List, Wetzgau, zum 75. Geburtstag

Günther Dangelmaier, Hussenhofen, zum 75. Geburtstag

Roland Bundschuh, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Gschwend

weiter
  • 112 Leser

Zerbrechliche Schätze

Ausstellung Dr. Monika Boosen führt am Sonntag durch Glasausstellung.

Schwäbisch Gmünd. Mit „Durchleuchtet“ ist im Prediger eine Ausstellung überschrieben, die sich zerbrechlichen Schätzen widmet: Ausgewählte Exponate gewähren erstmals Einblicke den umfangreichen Bestand an Gläsern. Am Sonntag, 20. Januar, um 15 Uhr führt Museumsleiterin Dr. Monika Boosen durch die Schau. Das Spektrum reicht von der Glasperle

weiter

Alle in einem Boot

Podiumsdiskussion Bei der Ausstellung „Identity“ auf Schloss Untergröningen geht’s am 23. Januar um Flüchtlingslager.

Abtsgmünd-Untergröningen

Es könnte ein wenig ungemütlich werden, wenn am 23. Januar im Schloss Untergröningen über das Thema „Flüchtlingslager“ diskutiert wird. Denn die Zuschauer sitzen im Boot. Alle in einem. Elf Meter lang, drei Meter breit. Das einst 150 Flüchtlinge von Libyen nach Malta brachte.

Diejenigen, die mit der Kuratorin der

weiter
  • 150 Leser
Polizeibericht

Junger Radfahrer gegen Auto

Hüttlingen. Am Donnerstagabend bog gegen 18.25 Uhr eine 21-Jährige mit ihrem Skoda von der Spielstraße beim Seniorenzentrum in die Bachstraße ein. Wegen eines querenden Fußgängers hielt sie kurz an. Plötzlich hörte sie einen Schlag und bemerkte, dass ein Junge mit seinem Fahrrad gegen ihren Kotflügel gefahren war. Die Frau sprach das Kind an und fragte,

weiter
  • 135 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht im Bolzensteig

Hüttlingen. Auf rund 3000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker am Donnerstagmorgen zwischen 7 Uhr und 10 Uhr verursachte, als er einen in der Straße Bolzensteig abgestellten Opel beschädigte. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: (07361) 5240.

weiter
  • 560 Leser
Kurz und bündig

Lifte laufen, Loipen gespurt

Essingen-Lauterburg. Am Samstag und Sonntag, 19./20. Januar, laufen die Skilifte im Skizentrum Hirtenteich jeweils ab 10 Uhr. Die Schneelage ist gut und die Loipen sind ebenfalls gespurt. Weitere Infos zu den Öffnungszeiten und zur Schneelage gibt es unter www.sport-boerse-aalen.de oder Telefon (07365) 5830.

weiter
  • 562 Leser
Kurz und bündig

Rückblick, Ausblick, Wahlen

Essingen. Die Sitzung des Essinger Gemeinderates beginnt am Donnerstag, 24. Januar, um 18.30 Uhr im Rathaus. Aus der Tagesordnung: Rückblick auf 2018, Erwartungen für 2019, Kommunal- und Europawahlen im Mai sowie Straßennamen im Gewerbegebiet Stockert/Bahnhofstraße.

weiter
  • 234 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen-Unterkochen. Hildegard Bullinger zum 80. Geburtstag.

Aalen-Waldhausen. Theresia Schäble, Deutschordenstr. 2, zum 95. Geburtstag.

Bopfingen-Oberdorf. Emma Wagner, Lehrstr. 13, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 406 Leser
Kurz und bündig

3. Konzert der Organisten

Unterschneidheim-Zöbingen. Die Organisten der Seelsorgeeinheit Unterschneidheim geben am Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr ein Konzert in der Kirche St. Mauritius. Mit klassischen Werken, Musical bis hin zu Moderne beweisen sie die Vielseitigkeit des Orgelspiels. Dazwischen trägt der Kirchenchor Zöbingen verschiedene Liedbeiträge vor. Geschichtliche Hintergründe

weiter
  • 127 Leser

Berufliches Gymnasium mit Profil Gesundheit/Pflege

Bildung Das sozial- und gesundheitswissenschaftliche Gymnasium (SGG) ist ein neues Angebot in Ellwangen.

Ellwangen. Nach dem klaren Kreistagsbeschluss, in Ellwangen ein Profil Gesundheit am beruflichen Gymnasium einzurichten, sind nun auch beim Regierungspräsidium Stuttgart die Weichen entsprechend gestellt worden. Schülerinnen und Schüler können sich ab Montag im Online-Bewerberverfahren (BewO) für das neue Angebot am Ellwanger Kreisberufsschulzentrum

weiter
  • 124 Leser
Woiza

Warom dr Volkr Grab vielleicht Bondeskanzlr wird ond wia sich d’ Leit manchmål räacht en d’ Dasch liagat.

Diese Woche sah sich der Ellwanger Bürgermeister Volker Grab schon als möglicher neuer Oberbürgermeister geoutet – oder fast. Gefragt, ob sie sich den als neuen OB vorstellen könnten, haben sowohl die befragten Grünen- als auch die SPD-Stadträte natürlich Hurra gerufen – das täten sicher auch viele, die nicht diesen Parteien angehören, weil

weiter
Aus dem Stödtlener Gemeinderat

Der Zweckverband Rieswasserversorgung gerät in die Schusslinie

Stödtlen. Der Wirtschaftsplan 2019 des Zweckverbandes Rieswasserversorgung sorgte im Gemeinderat Stödtlen am Donnerstagabend für Unmut. Der Zweckverband tätigt große Investitionen in diesem und den Folgejahren. Die Untersuchung aller Verbandsanlagen hat ergeben, dass auch bei mehreren Hochbehältern kostenintensive Sanierungen erforderlich sind. Im

weiter
  • 150 Leser
Kurz und bündig

Ein Dorfauto für Tannhausen

Tannhausen. Mit der Einführung eines „Dorfautos“ befasst sich der Gemeinderat von Tannhausen auf der Sitzung am Montag, 21. Januar, um 18 Uhr im Rathaus. Außerdem stehen Beratung und Beschlussfassung Haushaltssatzung und Haushaltsplanentwurf 2019 mit Finanzplan und Investitionsprogramm bis 2022 sowie die Erneuerung der Elektroinstallation in der Grundschule

weiter
  • 425 Leser
Kurz und bündig

Finanzen von Ellenberg

Ellenberg. Die mittelfristige Finanzplanung und das Investitionsprogramm 2018 bis 2022 sowie der Haushaltsplan 2019 stehen auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Montag, 21. Januar, im Rathaus Ellenberg. Beginn ist um 19 Uhr.

weiter
  • 396 Leser
Kurz und bündig

Letzte Krippenführungen

Ellwangen. Annette Bezler führt am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Januar, jeweils um 14.30 Uhr zum letzten Mal durch die Krippenausstellung im Sieger-Köder-Museum Ellwangen. Es ist nur der übliche Museumseintritt zu bezahlen.

weiter
  • 262 Leser
Kurz und bündig

Meditatives Tanzen

Ellwangen. Die evangelische Erwachsenenbildung Ellwangen bittet zum meditativen Tanzen am Montag, 21. Januar, um 19.30 Uhr im Speratushaus, Freigasse 5. Die Tänze werden von Tanz- und Rhythmikpädagogin Evamaria Siegmund angeleitet. Vorkenntnisse sowie eine Anmeldung sind nicht erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 Euro. Weitere Termine unter

weiter
  • 237 Leser

Räte haken kritisch nach

Energie Der Bauausschuss stellt Fragen zur Vergabe einer PV-Anlage.

Ellwangen. Das Dach der Röhlinger Sechtahalle soll mit einer PV-Anlage bestückt werden, zudem soll ein Batteriespeicher montiert werden. Dies hat der Bauausschuss des Ellwanger Gemeinderats in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Das Gremium hinterfragte jedoch die fachlichen Fertigkeiten und die Zuverlässigkeit des günstigsten Bieters.

Hariolf Brenner

weiter
  • 151 Leser

Hoffnung ruht auf Zuschüssen und der Konjunktur

Haushaltsberatung Der Gemeinderat Stödtlen verabschiedet den Haushaltsplan 2019.

Stödtlen. In Stödtlen wird weiterhin in wichtige große Zukunftsprojekte investiert. Wegen der hohen Ausgaben bleibt der Handlungsspielraum der Gemeinde jedoch eingeschränkt. Bei den Haushaltsplanberatungen des Gemeinderates am Donnerstag wurden nun die maßgebenden Investitionen vorgestellt.

Ein wichtiges Bauvorhaben in diesem Jahr ist die Erschließung

weiter
  • 146 Leser

Die letzte Ruhe unter Bäumen finden

Bestattungskultur Die Stadt Ellwangen stellt seit Jahresbeginn einen Ruhehain für Beisetzungen zur Verfügung. Der Rabenhof übernimmt die Pflege und andere Serviceleistungen.

Ellwangen

Nun besteht auch in Ellwangen die Möglichkeit, ein Urnengrab in einem sogenannten Ruhehain zu nutzen. Was als „Friedwald“ (dies ist allerdings inzwischen ein geschützter Markenname) bekannt wurde, findet immer mehr Nachahmer, und nachdem die Schönenberggemeinde die Einrichtung eines solchen „Waldfriedhofs“ abgelehnt

weiter
  • 5
  • 506 Leser
Kurz und bündig

Kurse in Babymassage

Heubach. Zwei Babymassagekurse starten am Dienstag, 26. Februar, im MüZe in der Adlerstraße 7. Kursbeginn ist entweder um 14.15 oder um 15.25 Uhr, die Kurse sind jeweils fünf Mal. Geeignet ist der Kurs für Eltern mit ihren Babys zwischen sechs Wochen und sechs Monaten. Handtuch, wasserdichte Unterlage, Massageöl sowie Wickelutensilien mitbringen. Anmeldung

weiter
  • 228 Leser

Mehrzweckhalle Lautern wird teurer

Infrastruktur Architekt und Geologe erläutern dem Heubacher Bauausschuss am Mittwoch, warum rund 200 000 Euro mehr für die Sanierung und Erweiterung der Halle nötig sein werden.

Heubach

Die für Lautern wichtigste Nachricht zuerst: „Das Gesamtprojekt steht nicht infrage“, betonte Bürgermeister Frederick Brütting in der Sitzung des Bauausschusses. Die Kosten für die Sanierung der Mehrzweckhalle steigen aber, die Verwaltung geht von rund 200 000 Euro aus.

Die Mehrzweckhalle Lautern soll saniert und erweitert werden.

weiter

Unfall 45 000 Schaden bei Zusammenstoß

Heubach. Laut Polizei stießen am Freitag gegen 6.40 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Böbingen und Heubach zwei Autos zusammen. Demnach wollte ein 26-jähriger Audifahrer an der Kreuzung geradeaus auf die Böbinger Straße fahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 25-Jährigen, der Richtung Flugplatz unterwegs war. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

weiter
  • 216 Leser

Unfall Lastwagen landet im Straßengraben

Mögglingen. An der Baustelle der B-29-Ortsumfahrung Mögglingen kam es am Freitagvormittag zu einem Unfall. Das teilt die Polizei mit.

Demnach landete ein Lastwagen für Sanitärsysteme gegen 10.30 Uhr auf Höhe einer Gärtnerei im Straßengraben. Der Lastwagen musste durch den Abschleppdienst aus dem Graben gezogen werden. Ob Flurschaden entstand ist, muss

weiter
  • 884 Leser
Im Blick Bürger Engagement in Schwäbisch Gmünd

Um Lösungen streiten, ohne zu verletzen

Dienstagabend am Zeiselberg. Gut 40 Bürger halten das geplante Gasthaus für zu groß. Und machen sich Luft. Unter ihnen fünf, sechs Vertreter der Bürgerinitiative Taubental. Sie schließen sich der Bürgerinitiative Zeiselberg an. Weil sie stört, wie Stadtspitze und Stadträte mit ihnen umgehen. Sie fühlen sich, freundlich gesagt, nicht ernst genommen.

weiter

Von den Mondstupflerund „Haugga“

Heimatgeschichte Hobbyforscher Josef Tuschl erklärt, wo die beiden Orts-Spitznamen ihre Ursprünge haben.

Heubach/Essingen. In der Figur des Mondstupflers und in der fantastischen Figur beim Verein „Essinger Haugga“ finden die Orts-Spitznamen-Legenden ihren Ausdruck. Der „Birnenhaken“ spielt bei beiden Orten eine Rolle. Historisch gesehen ist in Heubach und Essingen die Auseinandersetzung zwischen der Herrschaft und ihren Untertanen

weiter
  • 137 Leser

Falsche Polizisten am Telefon

Heubach. Im Verlauf des Donnerstags erreichten mindestens elf Haushalte in Heubach Anrufe falscher Polizeibeamter. Das teilt die Polizei mit. Die Anruferin gab sich als Kriminalbeamtin aus Gmünd aus und fragte die Angerufenen nach ihren Vermögenswerten aus. Die Polizei warnt einmal mehr eindringlich vor dieser Betrugsmasche. Die Polizei wird Bürger

weiter
  • 138 Leser

Mögglinger Finanzpaket für 2019 ist festgezurrt

Gemeinderat Gremium stimmt Haushaltsplan 2019 zu. Ohne neuen Kredit und ohne Steuererhöhungen.

Mögglingen. Es ist ein stattlicher Betrag, mit dem sich der Mögglinger Haushalt 2019 präsentiert: 17,14 Millionen Euro Gesamtvolumen. Kämmerin Melanie Sturm widmete sich in der Gemeinderatssitzung am Freitag nur noch den Eckdaten, da der Etat bereits in der Dezembersitzung intensiv eingebracht und vorberaten worden war.

Bürgermeister Adrian Schlenker

weiter
  • 170 Leser

Neubau in der Bahnhofstraße im Plan

Wohnungsbau Das von der Immobilienfirma Müller und Müller geplante Mehrfamilienhaus in Heubach wächst zügig. Laut Uwe Müller liegen die Arbeiten im Zeitplan, der Rohbau soll bereits in sechs bis acht Wochen stehen. Bezugsfertig sollen die Wohnungen Ende des Jahres sein. dav/Foto: me

weiter
  • 679 Leser
Kurz und bündig

Konzert in der Kirche

Gschwend-Frickenhofen. Am Samstag, 26. Januar, gibt's ab 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Frickenhofen ein Konzert unter Mitwirkung vom MGV Mittelbronn, der Bläsergruppe des Musikvereins Laufen, dem Chor „Neuer Wind“ und dem Gemischten Chor von Frickenhofen.

weiter
  • 263 Leser
Kurz und bündig

Mutlanger Kinderbedarfsbörse

Mutlangen. Am Samstag, 26. Januar, ist von 13 bis 15 Uhr im Mutlanger Forum die Frühjahrsbörse für Kinderkleidung und -spielzeug. An über 60 Verkaufstischen werden eine bunte Vielfalt verschiedenster Kleidungsstücke und Spielwaren angeboten. Im „Großen Vereinszimmer“ ist zudem wie gewohnt das „Kaffeestüble“ geöffnet. Der Erlös der Veranstaltung kommt

weiter
Kurz und bündig

Mutlantis ist Thema

Mutlangen. Mutlangens Gemeinderat beschäftigt sich am kommenden Dienstag, 22. Januar, mit dem Schwimmbad „Mutlantis“. Das Gremium will darüber beraten, wie eine Rückführung auf ein Schulschwimm- und Bürgerbad aussehen könnte. Weitere Themen sind der Gemeindehaushalt 2019, die Umgestaltung des Friedhofs, diverse Baugesuche sowie Bekanntgaben und Anfragen.

weiter
  • 231 Leser

90 Jahre Männergesangverein Waldlust

Musik Jubiläumskonzert in Ruppertshofen mit vielen Gästen und erstklassigen Vorträgen.

Ruppertshofen. Trotz heftigen Schneetreibens war die Jägerfeldhalle in Ruppertshofen fast voll belegt. Die Gäste wollten mit dem Männergesangverein „Waldlust“ Birkenlohe deren 90-jähriges Bestehen feiern. Mit dabei waren der gemischte Chor von Eintracht Frickenhofen 1878 und das Kreisseniorenblasorchester Ostalb.

Der Vorsitzende des MGV,

weiter
  • 183 Leser

Nachmittag für Familien

Gschwend. Die TSF Gschwend laden Familien und Senioren zu einem gemütlichen Nachmittag am kommenden Sonntag, 20. Januar, um 14 Uhr ein. Die Veranstaltung findet in der Gemeindehalle statt. Auch in diesem Jahr gestalten die Kinder und Jugendlichen aller TSF-Abteilungen das Programm. Bei Kaffee und Kuchen möchte der Veranstalter allen Gästen einen abwechslungsreichen

weiter
  • 106 Leser

Siegerin hat gute Karten

Freizeit Gerlinde Hofmann siegt beim Binokel-Turnier im TSV-Vereinsheim.

Mutlangen. Beim alljährlichen Binokelturnier des Fördervereins des Mutlangen wurde wieder gereizt, gedruckt und gemeldet, was das Zeug hält. 36 Teilnehmer spielten dieses Mal um den Sieg im TSV-Vereinsheim. Nachdem die jeweils immer auf’s Neue ausgelosten Dreierpaare all ihre Spiele ausgespielt hatten, ging’s zur Preisverleihung über. Dabei

weiter
  • 197 Leser

Verletzt bei Vollbremsung

Mutlangen. Ein unbekannter Fahrer eines dunklen Autos fuhr am Donnerstag gegen 19.30 Uhr plötzlich vom Fahrbahnrand der Wetzgauer Straße an, sodass eine Rettungswagenbesatzung, die auf der Straße unterwegs war, stark bremsen musste. Ein Rettungsassistent stürzte hierdurch im Behandlungsraum und zog sich Prellungen zu. Hinweise auf den Verursacher nimmt

weiter
  • 573 Leser
Zur Person

Adalbert Muschak

Schwäbisch Gmünd. 29 Jahre war er Rektor der Theodor-Heuss-Schule in Herlikofen, an vielen Stellen ist Adalbert Muschak erhenamtlich engagiert. An diesem Sonntag feiert er seinen 70. Geburtstag. Adalbert Muschak ist Gmünder, aufgewachsen in der Kleinen Schweiz und in der Lorcher Straße. Die Klösterleschule erlebt er schon als Kind, später kehrt er

weiter
  • 174 Leser

Gold und Silber sollen hell erstrahlen

Schmuck und Veranstaltungen Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst, Gmünder Edelmetallverband und die Gewerbliche Schule planen großes Programm im Jahr der Remstal-Gartenschau.

Schwäbisch Gmünd.

Im Jahr der Remstal-Gartenschau, so wünscht es Bürgermeister Dr. Joachim Bläse, „soll die Tradition der Gmünder Gold- und Silberschmiedekunst besonders hell erstrahlen und wieder stark ins Bewusstsein der Gmünder und ihrer Gäste rücken“. Dafür gibt es eine Reihe hochkarätiger Events. Ulrike Kleinrath, Geschäftsführerin

weiter
  • 278 Leser

1800 Euro aus Dirgenheim

Spende Dirgenheimer Freunde helfen Combonis und Drachenkindern.

Kirchheim-Dirgenheim. Die dritte „Betonausstellung“ im Sonnenhof war ein großer Erfolg, viele Besucher kamen vorbei und so ergab sich ein stolzer Spendenbetrag, berichten Hedwig und Bettina Dauser. Beim Christbaumverkauf der Dirgenheimer Freunde hatten Hedwig und Bettina Dauser einen Weihnachtsbasar, an dem selbst gemachte Socken, Kränze,

weiter
  • 219 Leser

Die Flucht vor den Nazis

Synagoge Bildvortrag über die Rettung jüdischer Kinder vor dem Holocaust.

Bopfingen-Oberdorf. Lilly Maier aus München hält am Montag, 28. Januar, um 19 Uhr in der ehemaligen Synagoge in Oberdorf den Bildvortrag „Kindertransporte 1938/39 – die Flucht jüdischer Kinder vor dem Holocaust und ihre Folgen“. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

weiter
  • 844 Leser
Kurz und bündig

Erbrecht – Buch mit 7 Siegeln?

Westhausen. Carmen Look, Fachanwältin für Erb- und Steuerrecht, informiert in einem Vortrag bei der VHS Ostalb am Mittwoch, 23. Januar, um 19 Uhr in der Begegnungsstätte Westhausen, Dalkinger Straße 18, über „Erbrecht“. Sie klärt Fragen anhand von Fallbeispielen. Eintritt frei, Spenden erbeten. Anmeldung: (07361) 813243-0 oder www.vhs-ostalb.de.

weiter
  • 526 Leser

Erinnerungen an alte Zeiten

Lauchheim-Hülen. Werner Kowarsch zeigt am Samstag, 19. Januar, im alten Schulhaus Hülen Bilder aus alten Zeiten. Saalöffnung ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Die Dorfgemeinschaft Hülen sorgt für das leibliche Wohl.

weiter
  • 751 Leser
Kurz und bündig

Musikalischer Nachmittag

Westhausen. In der Begegnungsstätte St. Agnes ist am Sonntag, 20. Januar, um 14.30 Uhr ein musikalischer Nachmittag mit Inge und Eva. Die Gäste erwarten kurzweilige Stunden mit Liedern zum Mitsingen, Sketchen und Gedichten. Für das leibliche Lob ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 433 Leser

39 Aktive leisten 4198 Dienststunden

DRK Röttingen Neue Helfer-vor-Ort-Gruppe entwickelt sich zu einer Erfolgsgeschichte.

Lauchheim-Röttingen. Beim DRK Ortsverein Röttingen hat sich im Jahr 2018 einiges getan. Bei der Hauptversammlung in der „Platzwirtschaft“ blickte Vorsitzender Markus Diemer auf die Höhepunkte 2018. Besonders erwähnte er die seit Juni 2018 bestehende Helfer-vor-Ort-Gruppe. Diese wurde bis Ende des Jahres 24 Mal alarmiert, hiervon war sie

weiter
  • 201 Leser
Kurz und bündig

Eine persische Kampfkunst

Riesbürg-Pflaumloch. Das Judo-Sport-Team Pflaumloch stellt am Samstag, 26. Januar, um 16 Uhr im Vereinsheim in Pflaumloch, Heinestraße 20, die persische Kampfkunst „Kung Fu To’A“ vor. Diese wurde in den 1960-er Jahren im Iran entwickelt und verbindet die chinesische Kampfkunst Kung Fu mit dem altpersischen To’A. Sie ist heute die im Iran am meisten

weiter
  • 513 Leser
Kurz und bündig

Filmabend beim Frauenkreis

Bopfingen-Oberdorf. Am Dienstag, 22. Januar, gibt es um 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus beim Frauenkreis einen Filmabend. Gezeigt wird der Film „Unterwegs mit Jacqueline“. Gäste sind herzlich willkommen.

weiter
  • 634 Leser

Frauenärzte hören auf

Stiftungskrankenhaus Die Abteilung Geburtshilfe soll gesichert bleiben.

Nördlingen. Die beiden Frauenärzte Dr. Robert Schaich und Dr. Mathias Hübner hören Ende des Jahres als Belegärzte im Nördlinger Stiftungskrankenhaus auf. Laut Jürgen Busse, Vorstandsvorsitzender der Donau-Ries-Kliniken und Donau-Ries-Landrat Stefan Rößle soll die Geburtshilfe an der Klinik auch danach sichergestellt werden. Derzeit laufe die Suche

weiter
  • 130 Leser
Kurz und bündig

Liederschatzsingen

Bopfingen-Oberdorf. Die evangelische Kirchengemeinde bittet am Sonntag, 20. Januar, um 18.30 Uhr zum „Liederschatzsingen“ in der Kirche St. Georg. Gesungen werden traditionelle Lieder aus dem Gesangbuch, begleitet von Orgel und Posaunenchor.

weiter
  • 546 Leser
Kurz und bündig

Reisen durch die Mongolei

Bopfingen. Der Mongoleiexperte und National-Geographic-Autor Frank Riedinger stellt am Mittwoch, 23. Januar, in einer Multimediashow das zentralasiatische Land vor. Der Referent lebt bis zu drei Monate im Jahr in der Mongolei. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Schranne in Bopfingen. Eintritt frei, Spenden erbeten. Mit Anmeldung unter (07361)

weiter
  • 485 Leser

Sieben Einsätze und Übungen gemeistert

Feuerwehr Abteilung Unterriffingen zieht Bilanz. Jugendwart Josef Wörle gibt sein Amt ab.

Bopfingen-Unterriffingen. Hauptversammlung hielt die Feuerwehr Unterriffingen. Abteilungskommandant Uwe Schäffler blickte dabei auf 2018 zurück. Die Abteilung wurde zu fünf Einsätzen gerufen. Seit 2018 ist Riffingens Wehr mit zuständig für Einsätze gegen Eichenprozessionsspinner in Bopfingen. Zweimal rückte die Wehr hierfür aus.

Es wurden zwölf Übungen

weiter
  • 140 Leser

Gute Zwischenbilanz

Gesundheit AOK-Hausarztprogramm seit zehn Jahren.

Schwäbisch Gmünd/Gschwend. Vor zehn Jahren startete das AOK-Hausarztprogramm. „Es sorgt nachweislich für eine bessere Versorgung der Patienten – auch im Altkreis Schwäbisch Gmünd“, sagt AOK-Pressesprecher Oliver Bayer. Hausarzt Dr. Steffen Fimpel aus Gschwend, derGmünder Allgemeinmediziner Dr. Richard Fath und Josef Bühler, Geschäftsführer

weiter
  • 5
  • 107 Leser
Kurz und bündig

Infoabend Ernährungscoaching

Schwäbisch Gmünd. Ute Nuding, Ernährungscoach (IHK) und Beraterin für Darmgesundheit, geht während eines Infoabends am Montag, 21. Januar, auf die Grundlagen des Ernährungscoachings ein und zeigt die Zusammenhänge Ernährung – Nährstoffe – Wohlbefinden auf. Die veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Gmünder Bier- und Jagd-Museum in der Franz-Konrad-Straße

weiter

Kirchenchor St. Cyriakus singt moderne Chorsätze

Tradition Der Dreikönigstag wird beim katholischen Kirchenchor St. Cyriakus Straßdorf traditionell besonders ausführlich begangen. Am Vormittag gestalteten die Sängerinnen und Sänger und ihre Chorleiterin Julia Berkenhoff an der Orgel das Hochamt mit Rückkehr der Sternsinger festlich mit. Im Wechsel mit der Gemeinde erklangen zu bekannten Weihnachtsliedern

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Taizégebet im Kloster

Schwäbisch Gmünd. Die Franziskanerinnen der ewigen Anbetung von Schwäbisch Gmünd, Bergstraße 20, laden herzlich ein zum Taizé-Gebet am Sonntag, 20. Januar, um 20 Uhr in der Klosterkirche. Ab 19.15 Uhr besteht die Möglichkeit zum Einsingen.

weiter
  • 207 Leser

Böbingen sucht Helfer für den Park

Remstal-Gartenschau Gemeinde braucht Ehrenamtliche für die rund 100 Veranstaltungen von Mai bis Oktober. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Böbingen

Einlasskontrollen, Besucher betreuen und bewirten, Ordnungsdienst im Park am alten Bahndamm schieben oder Fahrdienste absolvieren: Für ehrenamtliche Helfer gibt es bei der Remstal-Gartenschau in Böbingen genug zu tun. Dringend benötigt werden auch Helfer, die sich mit sozialen Netzwerken auskennen. Es haben sich auch schon viele Bürger bei

weiter
  • 2
  • 179 Leser
Polizeibericht

Falsche Polizisten am Telefon

Heubach. Im Verlauf des Donnerstags erreichten mindestens elf Haushalte in Heubach Anrufe falscher Polizeibeamter. Das teilt die Polizei mit. Die Anruferin gab sich als Kriminalbeamtin aus Gmünd aus und fragte die Angerufenen nach ihren Vermögenswerten aus. Die Polizei warnt einmal mehr eindringlich vor dieser Betrugsmasche. Die Polizei wird Bürger

weiter
Kommentar Gerhard Königer

Die Stadt könnte bauen

meint, der Wohnungsmarkt birgt Risiken.

Der Ellwanger Wohnungsmarkt ist nicht ohne Risiken. Derzeit werden 200 Appartements für EATA-Teilnehmer gebaut. Wenn sich nicht so viele Studierende finden, werden diese Wohnungen schnell auf den freien Markt kommen. In der LEA existiert Wohnraum für 500 bis 1000 Menschen. Der wird frei, wenn die Einrichtung 2020 ausläuft und der Gemeinderat gegen

weiter
  • 5
  • 266 Leser

Ost-Kaufland schließt bis Herbst

Einzelhandel Für umfassende Modernisierung investiert das Unternehmen einen zweistelligen Millionenbetrag in das Gebäude im Gmünder Osten. Noch keine Klarheit über Standort im City-Center.

Schwäbisch Gmünd

Die Kaufland-Filiale im ehemaligen Schlecker-Areal in der Hauptstraße in Hussenhofen hat am Samstag, 26. Januar, vorerst das letzte Mal geöffnet. Danach ist das Gebäude voraussichtlich bis in den Herbst wegen einer großflächigen Modernisierung geschlossen. Kaufland wird dafür nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag

weiter

Pianistin spielt im Café

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Förderverein Begegnungszentrum Riedäcker lädt am kommenden Sonntag, 20. Januar, zum musikalischen Cafénachmittag ein. Die Gmünder Pianistin Liesel Plehn spielt für die Cafébesucher aus ihrem Repertoire mit Liedern quer durch alle Musikrichtungen. Beginn ist um 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 398 Leser

Skikurse in Degenfeld

Freizeit Die Gmünder Skischule bietet Skikurse am Skilift Winterhalte an.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Der Snowpark Degenfeld biete beste Übungs- und Trainingsmöglichkeiten für Jung und Alt, da sind sich die Verantwortlichen der Gmünder Skischule einig. Bereits am vergangenen Wochenende fand ein Kinderskikurs am vereinseigenen Skilift Winterhalde in Degenfeld statt. Bei ausreichender Schneelage werden auch an den kommenden

weiter
  • 185 Leser

Schneechaos auf der A7

Polizei Wegen starken Schneefalls ereignen sich gleich mehrere Unfälle.

Ellwangen. Auf schneeglatter Fahrbahn hat sich auf der A 7 am Freitagmittag gegen 12 Uhr ein Unfall mit sieben beteiligten Fahrzeugen ereignet – darunter auch ein Krankentransportwagen aus Heidenheim. Die Feuerwehr wurde zur Absicherung der Unfallstelle etwa 500 Meter nach der Ausfahrt Ellwangen in Richtung Ulm alarmiert und rückte mit 15 Helfern

weiter

Für die neue Orgel als Seele von Augustinus

Kirche Stadt, Kreis und Gmünds Protestanten bitten um Spenden für das Instrument.

Schwäbisch Gmünd. Für die neue Orgel der Augustinuskirche haben Bürger bislang 294 000 Euro gespendet. Damit ist fast die Hälfte des erforderlichen Betrags erreicht. „Wir gehen davon aus, dass wir etwa 700 000 Euro brauchen“, sagte am Freitag Dekanin Ursula Richter bei einem Pressegespräch mit Oberbürgermeister Richard Arnold, Bürgermeister

weiter
  • 5
  • 374 Leser

Zahl des Tages

72

Stunden, oder eben drei Tage, so lange haben Jugendgruppen Zeit, ein karitatives Projekt umzusetzen. Nicht nur kirchliche Gruppen können mitmachen, sondern auch Schulklassen, Jugendfeuerwehr, Fußballvereine oder Jugendtreffs. Start ist am 23. Mai.

weiter
  • 344 Leser

Kreativ-Keramik Inklusives Projekt

Aalen. Ein Projekt des Körperbehindertenvereins Ostwürttemberg startet im Februar: Keramik ist eine der ältesten Künste. Sie hat heilende Auswirkung und bietet Möglichkeiten zur Selbstoffenbarung. Wie dies gescheht, zeigt das neue Inklusionsprojekt des Körperbehindertenvereins Ostwürttemberg im Haus der Jugend Aalen vom 1. Februar bis 30. November.

weiter
  • 321 Leser

Coaching für Frauen

Karriere Kurs soll Frauen helfen, Kompetenzen zu erkennen und zu stärken.

Aalen. Am Mittwoch, 6. Februar, bietet die Kontaktstelle Frau und Beruf im Ostalbkreis ein Karrierecoaching an. Das Gruppencoaching findet statt von 8.30 bis 12.30 Uhr im Landratsamt Aalen, Raum 379. Im Gruppencoaching steht die Arbeit an Kompetenzprofilen der Teilnehmerinnen im Mittelpunkt, das heißt die Erarbeitung von Stärken und Interessen. Ziel

weiter

In 72 Stunden die Welt verbessern

Soziales Vom 23. bis 26. Mai 2019 läuft die Aktion des Bundes der katholischen Jugend für Jugendgruppen aller Art.

Aalen. Vom 23. bis 26. Mai 2019 läuft die große Sozialaktion des Bundes der katholischen Jugend (BDKJ) unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“. In drei Tagen die Welt ein bisschen besser machen – das will die bundesweite 72-Stunden-Aktion. Jugendgruppen sind gefragt, ein Projekt für einen gemeinnützigen Zweck umzusetzen.

Die Jugendreferate

weiter
  • 216 Leser

Mobbing: Ursachen und Lösungen

Aalen. Am Mittwoch, 30. Januar, ist ab 19 Uhr ein Vortrag zum Thema Mobbing im Bildungs- zentrum für Gesundheit und Pflege am Ostalb-Klinikum Aalen. Veranstalter ist die Sozialpädagogische Abteilung der Kinderklinik Aalen. Die Referentin Katharina Grether war in ihrer Schulzeit Opfer von Mobbing und gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen in Vorträgen,

weiter
  • 201 Leser

Weitere ehrenamtliche Reisebegleiter

Bahn Seit fast zwei Jahren beteiligt sich die Bahnhofsmission Aalen am Reisebegleitservice „Bahnhofsmission Mobil“. Aufgrund des guten Zuspruchs wurden weitere Frauen und Männer als ehrenamtliche Reisebegleitung fortgebildet. Künftig werden auch sie Kinder, gehandicapte und andere Personen, die nicht alleine reisen können, im Zug begleiten.

weiter
  • 344 Leser

Zugfahrer können sich einbringen

OstalbMobil Bürgerinnen und Bürger für den Fahrgastbeirat gesucht. Ziel: besserer Schienenverkehr.

Aalen. OstalbMobil sucht für den Fahrgastbeirat des Landes Baden-Württemberg engagierte Fahrgäste aus der Region. In diesem Gremium können diese ihre Erfahrungen rund ums Zugfahren in den vom Land Baden-Württemberg bestellten Schienenpersonennahverkehr (SPNV) einbringen. Im Fahrgastbeirates habe man die Chance, Ideen und Verbesserungsvorschläge direkt

weiter
Namen und Nachrichten

Hamm leitet AOK-Bezirksrat

Aalen. Zum Jahresbeginn hat turnusgemäß der Vorsitz im Bezirksrat der AOK Ostwürttemberg gewechselt: Roland Hamm, Versichertenvertreter, übernimmt das Amt von Karl Groß, dem Vertreter der Arbeitgeber. Roland Hamm ist Erster Bevollmächtigter der IG Metall in Aalen und erfüllt die Aufgabe als Bezirksratsvorsitzender ehrenamtlich. Das paritätisch aus

weiter
  • 440 Leser

Ostwürttemberg erlebt Job-Wunder

Arbeitsmarktbilanz 177 945 Menschen waren im vergangenen Jahr im Ostalbkreis und dem Kreis Heidenheim sozialversicherungspflichtig beschäftigt – mehr als je zuvor. Wie es weitergehen soll.

Aalen

Ein Rekordjahr ist 2018 für den ostwürttembergischen Arbeitsmarkt gewesen. Das zeigten die Zahlen, die der Chef der Arbeitsagentur in Aalen, Elmar Zillert, in seiner Jahresbilanz vorlegte. Die Arbeitslosequote lag im Schnitt bei 3,0 Prozent, das entspricht knapp 7500 Arbeitslosen. Gleichzeitig waren im Ostalbkreis und dem Kreis Heidenheim 177

weiter
  • 826 Leser

Kabarett Die Vorteile des Lasters

Mit ihrem neuen Programm „Die Vorteile des Lasters“ tritt die österreichische Kabarettistin Lisa Eckhart am Mittwoch, 13. Februar, im Kleinkunst-Treff Aalen auf. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Stadthalle. Es geht um Sünden und Laster, die zu Tugenden erklärt werden und uns alles erlauben.

Karten gibt es ab etwa 25 Euro im Vorverkauf

weiter

Den Willen zur Einheit im neuen Jahr leben

Ökumene Die Allianzgebetswoche stellt in vielen Treffen gemeinsames Beten in den Fokus.

Aalen. Sie gehört zu den festen Terminen im Januar eines jeden Jahres. Die Allianzgebetswoche, die in dieser Woche auch in Aalen mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen stattgefunden hat. Die in der Arbeitsgemeinschaft Aalener Christen (AAC) zusammengeschlossenen Gemeinden trafen sich unter dem diesjährigen Motto: Einheit leben lernen“.

„Ganz

weiter
  • 186 Leser

Erlebbares zum Thema Flucht

Ausstellung „Identity“ in Untergröningen noch bis zum 27. Januar. Eine Diskussion zum Thema gibt es am 23. Januar.

Beklemmend die Installationen, beklemmend, aber auch oft hoffnungsvoll-farbig die Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen, die die Sicht der Künstlerinnen und Künstler zeigen. Gleich mehrere Sinne spricht die Ausstellung „Identity“ beim Kunstverein KISS im Schloss Untergröningen an. Und macht sie schon deshalb zu einer ganz besonderen. Besucherinnen

weiter

Fliege, Frack und Federboa

Konzert Die Salonkapelle Sternenglanz spielt im Ellwanger Speratushaus.

Unter dem Motto „So wird’s nie wieder sein“ laden die Musikerinnen und Musiker der Salonkapelle Sternenglanz am Sonntag, 20. Januar, um 19 Uhr im Speratushaus Ellwangen zu einer nostalgischen Reise in die goldene Zeit der Grammophone und Tanzpaläste ein. Sie spielen Walzer und Foxtrott, Evergreens und schmissige Schlager aus den 1920-er

weiter
  • 154 Leser

Führung durch „Durchleuchtet“

Mit „Durchleuchtet“ ist im Museum im Gmünder Prediger eine Ausstellung überschrieben, die sich den sehr zerbrechlichen Schätzen der Sammlung widmet. Am Sonntag, 20. Januar, um 15 Uhr führt Museumsleiterin Dr. Monika Boosen durch die Glas-Ausstellung.

Das Spektrum reicht von der Glasperle über Schmuck und Accessoires bis zu Gefäßen aller

weiter
  • 117 Leser

Führung durchs Museum

Am Sonntag, 20. Januar, führt Stefanie Rohleder durch die Ausstellung „Nach Rubens: Druckgrafik aus drei Jahrhunderten“.

Die Führung durchs Heidenheimer Kunstmuseum beginnt um 11.15 Uhr.

weiter
  • 582 Leser

Musikwinter fällt aus

Achtung: Die Veranstaltung des Gschwender Musikwinters am Samstag, 19. Januar, fällt aus. Professor Dr. Lehrmann muss die Veranstaltung aus gesundheitlichen Gründen absagen.

Die Karten behalten ihre Gültigkeit, wie die Veranstalter mitteilen.

weiter
  • 670 Leser

Wort zum Sonntag

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Unterschneidheim. Manche haben sich gut gehalten, andere haben viel zu früh oder zu stark genadelt. Die, die zuletzt an Sammelplätzen gesehen wurden, sind abtransportiert und solche, die wiederverwendbar sind, stehen zusammengeklappt samt Schmuckkleid im Schutzmantel aus Polyethylen im Keller oder auf dem Speicher, um wohlbehalten

weiter
  • 192 Leser

Zwischen Wien und Buenos Aires

Ein Neujahrskonzert unter dem Motto „Wien-Paris-Buenos Aires/Walzer, Tango & Co.“ spielt die Salon-Kommode Stuttgart nun schon zum 10. Mal in Lorch.

Aufgespielt wird in Lorch am Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr im Bürgerhaus der Schillerschule. Wie schon in den vergangenen Jahren sind bei der Salon-Kommode Stuttgart wieder mit von der

weiter
  • 107 Leser

Angeklagter sagt zur Sache aus

Landgericht Die Erklärung des ehemaligen BAG-Geschäftsführers sollte wohl im weitesten Sinne etwas wie ein Teilgeständnis sein, blieb aber nach Meinung des Gerichts zu unkonkret.

Ellwangen/Stuttgart

Am Freitag setzte die 10. Große Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichtes Stuttgart die Beweisaufnahme im Verfahren gegen die ehemaligen Verantwortlichen der BAG Ellwangen wegen Bilanzvergehen fort. Als Zeugen sollten zwei ehemalige BAG-Mitarbeiter gehört werden. Zunächst räumte der Vorsitzende Wolfgang Schwarz den Prozessbeteiligten

weiter
  • 5
  • 527 Leser
Guten Morgen

Shivamäßig viele Übungen

Jürgen Steck und die 8,4 Millionen von Übungen, die Shiva gelehrt hat

Wir haben jetzt nicht nachgezählt. Aber es heißt, Gott Shiva soll dereinst 8,4 Millionen Asanas gelehrt haben. Wie sie wissen, bedeutet Asana so in etwa „Der Sitz“. Der Begriff stammt aus dem Sanskrit, einer altindischen Sprache, die die Yogis früher gesprochen haben sollen, genau, die Yogis, die shivamäßig viele Yoga-Übungen – eben

weiter
Die Debatte

„Sicherheit ist immer relativ“

Aalen. In ihren Schlussplädoyers in umgekehrter Reihenfolge bleiben sich die Impulsgeber treu, nehmen aber auch mal den Ball der anderen auf. Für Bürgermeister Konle steht fest: Die Digitalisierung muss kritisch begleitet und die Zukunft gemeinsam gestaltet werden. Professorin Richter meint: Jeder muss Verantwortung für sein digitales Handeln übernehmen.

weiter
  • 107 Leser

Stadt sagt Müllsündern den Kampf an

Entsorgung Aalens Stadtverwaltung stellt einen Aktionsplan vor. „Müllsheriffs“ sollen künftig in der Stadt für Ordnung sorgen – und das Bußgeld soll verfünffacht werden.

Aalen

Anwohnern in der Aalener Fahrbachstraße stinkt’s – und das seit Jahren. Charly Rettenmeier, Leser dieser Zeitung, meldete am Donnerstag die erneue Vermüllung vor den Müllcontainern beim Kindergarten. Unbekannte haben dort zum wiederholten Male ein Dutzend Müllsäcke mit Kinderkleidung und anderem Müll illegal abgelegt. „Die Stadt

weiter

Sauberes Aalen – Stadt sagt Müllsündern den Kampf an

Entsorgung Rathaus stellt Aktionsplan vor. „Müllsheriffs“ sollen künftig für Ordnung sorgen – und das Bußgeld soll verfünffacht werden.

Aalen

Anwohnern in der Fahrbachstraße stinkt’s – und das seit Jahren. SchwäPo-Leser Charly Rettenmeier meldete am Donnerstag die erneue Vermüllung vor den Müllcontainern beim Kindergarten. Unbekannte haben dort wieder einmal ein Dutzend Müllsäcke mit Kinderkleidung und anderem Müll illegal abgelegt. „Die Stadt unternimmt hier seit

weiter
Tagestipp

„Heisenberg“ im Aalener Theater

Am Samstagabend spielt das Theater Aalen „Heisenberg“ im Alten Rathaus. „Heisenberg“ ist die Geschichte einer unwahrscheinlichen Liebe, die Autor Simon Stephens humorvoll, aber mit Tiefgang erzählt. „Titelheld“ Werner Heisenberg, Physiker und Nobelpreisträger, wird dabei an keiner Stelle erwähnt, doch seine Theorie

weiter
Kurz und bündig

Neujahrskonzert in Lorch

Lorch. Unter dem Motto „Wien - Paris - Buenos Aires / Walzer, Tango & Co.“ spielt die Salon-Kommode Stuttgart nun schon zum 10. Mal zum traditionellen Neujahrskonzert auf. Es werden lebendige Rhythmen aus aller Welt gespielt. Besucher sind dazu eingeladen, hierbei auch das Tanzbein zu schwingen. Aufgespielt wird in Lorch am kommenden Sonntag, den

weiter
  • 184 Leser

Polizeibeamtin schwer verletzt

Kriminalität 52-Jähriger wehrt sich gegen eine Verkehrskontrolle.

Welzheim. Ein 52-jähriger Autofahrer wurde am Donnerstagabend gegen 22.25 Uhr in der Stuttgarter Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann betrunken war. Der Mann versuchte während der Kontrolle zu Fuß vor der Polizei zu flüchten, konnte aber von den beiden Beamten festgehalten werden. Da er in der

weiter
  • 174 Leser

Vodafone will das Gewerbe versorgen

Breitband Schnelles Internet von Beuren bis Fachsenfeld. Stadt informiert über laufende Ausbauprojekte.

Aalen. In Beuren verlegen Stadt und Landkreis seit Dezember Glasfaser. Im Frühjahr soll es in Bernlohe und Arlesberg weitergehen. Ebenso in Niesitz, wo die Stadtwerke Strom und Wasser mitverlegen wollen. Infrastrukturmanagerin Nathalie Gorus hat den Technischen Ausschuss jetzt über den laufenden Breitbandausbau unterrichtet. Ihr zufolge soll das Netz

weiter
  • 315 Leser

Ein Dankeschön für Ehrenamtliche

Kirche Die Salvatorgemeinde lädt engagierte Frauen und Männer zum Begegnungsabend ein. Was im Salvatorheim geboten war.

Aalen

Sie haben Großes geleistet, Sie sind der Motor unserer Gemeinde und unserer katholischen Kirche“, so würdigte Helmut Erhardt, Vorsitzender des Kirchengemeinderats, das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Salvatorgemeinde.

Etwa 140 Frauen und Männer waren ins Salvatorheim gekommen, um bei gutem Essen einen

weiter
  • 293 Leser

Kleinste Gemeinde, viele Helfer

„Wir machen Gartenschau“ Gärten, Spielplätze, ein Aussichtsturm, Rad- und Wanderwege: In Mögglingen engagieren sich Bürger in Arbeitsgruppen.

Mögglingen

Mögglingen ist die kleinste der teilnehmenden Gemeinden. Dafür, meint Bürgermeister Adrian Schlenker, haben die Mögglinger ganz schön was auf die Beine gestellt. Großes Lob zollt er seiner Mitarbeiterin im Rathaus, Sandra Seyfang, bei der alle Projekte, Ideen und Planungen zusammenlaufen. Und da kam einiges zusammen. Denn, so Schlenker,

weiter
Kurz und bündig

Jahresauftakt im Hirsch

Nattheim-Auernheim. „Herr Diebold ond Kollega“ feiern am Samstag, 19. Januar, ab 20.30 Uhr „10 Jahre Schwäbischer Ohsenn“ im „Hirsch“ in Auernheim. Über 120 Klassiker von B wie Bad Company bis Z wie Z Z Top haben „die Spätzlesmugger“ durch den markanten Dialekt der Ostalb in Mundartperlen veredelt. Man darf gespannt sein, welche un-, hinter-, tief-

weiter
  • 132 Leser
Kurz und bündig

Ortschaftsrat Elchingen

Neresheim-Elchingen. Das Gremium tagt am Donnerstag, 24. Januar, um 18.30 Uhr im Rathaus Elchingen. Auf der Tagesordnung stehen die Aufgaben, die sich aus der Bürgerversammlung am 14. Januar ergeben haben.

weiter
  • 1021 Leser
Kurz und bündig

Treffen Freundeskreis Asyl

Neresheim. Der Freundeskreises Asyl trifft sich am Donnerstag, 24. Januar, 16.30 Uhr im Rathaus Neresheim, Zimmer 206. Herzlich willkommen sind alle Interessierten und freiwilligen Helfer, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit engagieren wollen. Fragen im Vorfeld beantwortet Helmut Sienz, Telefon (07326) 8136.

weiter
  • 199 Leser
Kurz und bündig

Café Atempause macht Pause

Oberkochen. Das Café Atempause macht im Januar Pause. Das nächste Café Atempause ist für Montag, 4. Februar, geplant. Kontakt: Kerstin Gangl, Tel. (07364) 410-4272.

weiter
  • 258 Leser
Kurz und bündig

Visionen für Oberkochen

Oberkochen. Bündnis 90/Die Grünen veranstalten am Freitag, 25. Januar, um 19.30 Uhr im Naturfreundehaus Oberkochen eine Diskussionsrunde „Visionen für Oberkochen – Was erwarten die Bürger vom Gemeinderat?“.

weiter
  • 272 Leser

Straßdorf wird 750 Jahre alt

Ortsjubiläum Dieses Jahr feiert der Gmünder Ortsteil Straßdorf sein 750-jähriges Bestehen. Eine Festschrift informiert über Vergangenes und Neues.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Insgesamt 80 Seiten stark präsentiert sich die mit Bildern versehene Festschrift zum Ortsteiljubiläum von Straßdorf. Mit viel Liebe zum Detail haben sich die Verantwortlichen des Fördervereins Straßdorf ihrer Heimat angenommen, in Archiven gesucht und Zeitzeugen befragt. Die Texte und die Konzeption der Broschüre stammen

weiter
  • 5
  • 240 Leser

Irrungen und Wirrungen auf der Bühne

Theater Liebestaumel, Eifersucht, nackte Hintern und Melodien mit Ohrwurmpotenzial: Das alles bietet das Musical „Ein Sommernachtstraum“ im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten.

Das Fazit vorab: Das Musical „Ein Sommernachtstraum“ im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten war ein voller Erfolg. Das Publikum verlangte einige Zugaben. Zweieinhalb Stunden Theater und Gesang vergingen wie im Flug, die Menschen lachten, klatschten und sangen mit. „Dein ist mein ganzes Herz“, dieser Chartbreaker und Ohrwurm von Heinz

weiter

Eine forsche und reizvolle Reise in die Kunst

Ausstellung Das steckt hinter den Werken von Dietmar Schmid im Aalener Landratsamt.

Ein neues Jahr bringt hin und wieder auch neue Überraschungen. Beispielsweise im Aalener Landratsamt, wo Professor Dietmar Schmid seit Donnerstag seine künstlerische Weltsicht offenbart. Wer sich auf diese einlässt, dem steht eine forsche Reise in die Kunst bevor, kommen doch die Wegbegleiter aus aktuellen politischen wie gesellschaftlichen Spannungsfeldern.

weiter
  • 5
  • 389 Leser

„Parallele Wege“ eines Gmünder Multitalents

Biografie Die Reihe „Lauterner Schriften“ beschäftigt sich mit dem Fotografen, Webergestalter und Autoren Hans Joachim Döbbelin.

Schwäbisch Gmünd

Es ist ein denkwürdiger Tag in der deutschen Fernsehgeschichte. Am 25. August 1967 drückt Willy Brandt bei der Eröffnung der Funkausstellung in Berlin auf den roten Knopf und startet das deutsche Farbfernsehen. Der Gmünder Hans Joachim Döbbelin (1928 - 2006) spielt dabei eine bedeutende Rolle.

Susanne Lange-Greve hat sich mit der Biografie

weiter
  • 5
  • 433 Leser

Touristische Besonderheiten präsentiert

CMT Gemeinde Alfdorf stellt seine Angebote auf der Stuttgarter Tourismusmesse vor.

Alfdorf / Stuttgart. Eine Abordnung der Gemeinde Alfdorf war auch dieses Jahr auf der weltweit größten Urlaubsmesse CMT in der Landeshauptstadt Stuttgart am Counter der Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald in Halle 6 vertreten. Unter dem Dach der Ferienregion Stuttgart warben Bürgermeister Michal Segan, dessen Assistentin Julia Munz, Auszubildende

weiter
  • 223 Leser
Zur Person

Edith Wipprecht

Oberkochen. Seit 40 Jahren ist Edith Wipprecht Mitglied im Oberkochener Hausfrauenbund. „Es ist uns eine große Ehre, eines unserer treuesten Mitglieder zu ehren“, sagte dann auch die Vorsitzende des Hausfrauenbunds Oberkochen, Sylvia Johnert-Böttcher, als sie zusammen mit ihrer Stellvertreterin Anette Köhler Edith Wipprecht beim Neujahrsessen

weiter
  • 199 Leser

Hochschule und EAG kooperieren

Orientierung Das naturwissenschaftlich-technische Profil der Schule mit der Bildungspartnerschaft stärken.

Aalen-Oberkochen „Die Hochschule möchte mit solchen Partnerschaften zur frühzeitigen Studien- und Berufsorientierung beitragen und das naturwissenschaftlich-technische Profil der Bildungspartnerschaftsschulen nachhaltig unterstützen“, erklärte der Rektor der Hochschule Aalen, Prof. Dr. Gerhard Schneider, bei der Unterzeichnung. Mit den

weiter

Bruno Kieninger

Oberkochen. Als „gute Seele der Sakristei“ galt Bruno Kieninger in der katholischen Kirchengemeinde Sankt Peter und Paul. Nun wird er in den wohlverdienten „zweiten Ruhestand“ verabschiedet. In den vergangenen 15 Jahren habe Bruno Kieninger für die Kirchengemeinde gewissenhafte und große Dienste als „Werktagsmesner“

weiter
  • 158 Leser

Orientierung nach der Schule

Nach der Schule ist vor der Arbeit: Nicht jeder weiß von Anfang an, was ihm wirklich liegt. Für viele Jugendliche gleicht die Berufswelt einem Dschungel. Deshalb ist es wichtig, zunächst einmal Orientierung im Dickicht der Berufswelt zu finden.

Hilfe, was soll ich bloß werden? Spätestens im letzten Schuljahr steht sie für viele Jugendliche an: Die Entscheidung, wo es beruflich einmal hingehen soll. Es ist ganz schön knifflig, auf diese Frage eine Antwort zu finden. Und nicht jeder weiß von Anfang an, was einem wirklich liegt. Deshalb heißt es erst mal: Orientierung finden.

Nur wer sich wirklich

weiter
  • 163 Leser
Der besondere Tipp

Narrenumzug auf dem Schurrenhof

Es ist ein kleiner, feiner Narrenumzug auf dem Campingplatz Schurrenhof, der sich am Samstag, 19. Januar, um 16.01 Uhr durch die Gassen am Schurrenhof schlängelt. Zum 13. Mal treffen sich die Faschingsnarren der Region dort auf dem Campingplatz und Isländergestüt. Für Stimmung sorgen die Musikkapelle Wißgoldingen, die Gemdr Gassafetza, Rudo’s

weiter
  • 308 Leser

Erledigtes und neue Aufgaben

Bürgerversammlung Riesbürgs Bürgermeister lobt die Gemeindeentwicklung, blickt in die Zukunft, blockt aber Fragen zum Solarpark Lachwiesen ab.

Riesbürg

Die Goldberghalle war gut gefüllt, es herrschte gespannte Erwartung, als Bürgermeister Willibald Freihart die Bürgerversammlung Riesbürg eröffnete. Die Entwicklung der Gemeinde sei der Kernpunkt der Veranstaltung, sagte er, und er wolle „alle wichtigen Themen erörtern und im Anschluss auch zur Diskussion stellen“. Wer jedoch erwartet

weiter
  • 260 Leser

Lob und Geschenkkörbe für treue Mitarbeiter der VAF GmbH

Mitarbeiterehrung Die VAF GmbH hat Jubilare geehrt. Das Unternehmerehepaar Hermann und Martina Stark dankte den Jubilaren für ihr Engagement und überreichte jedem einen Geschenkkorb. Für 20-jährige Zugehörigkeit wurden geehrt: Werner Enders, Jörg Petzold; für zehn Jahre: Nazan Baygin, Stefan Bertram, Patrick Eiberger, Eugen Faas, Torsten Gesche, Hans-Dieter

weiter
  • 442 Leser

14-jähriger Exihibitionist in Ellwangen

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden

Ellwangen. Am Mittwochvormittag wurden gegen 8.30 Uhr zwei Frauen auf einen 14-Jährigen aufmerksam, der sich im Bereich einer Grünfläche zwischen der Straße An der Mauer und dem Fußweg Schöner Graben aufhielt. Der Junge manipulierte dabei erkennbar an seinem Geschlechtsteil, beschreibt die Polizei den Vorfall. Es liegen

weiter
  • 3
  • 6676 Leser

Entlastung kommt wohl im Jahr 2022

Verkehr Sofern die Finanzierung steht, kann der Bau der Nordumfahrung im kommenden Jahr starten. Händler erwarten kaum Einbußen wegen des dann fehlenden Durchgangsverkehrs.

Heubach

Die Stadt kann 2022 mit einer spürbaren Verkehrsentlastung rechnen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold geht davon aus, dass „die Nordumfahrung Heubach ab 2020 gebaut werden kann“. Eine entsprechende Nachricht hat er aus dem Verkehrsministerium des Landes. Wie immer gelte die Zusage „vorbehaltlich der Mittel“.

weiter
  • 183 Leser

Entlastung kommt wohl im Jahr 2022

Verkehr Sofern die Finanzierung steht, kann der Bau der Nordumfahrung im kommenden Jahr starten. Händler erwarten kaum Einbußen wegen des dann fehlenden Durchgangsverkehrs.

Heubach

Die Stadt kann 2022 mit einer spürbaren Verkehrsentlastung rechnen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold geht davon aus, dass „die Nordumfahrung Heubach ab 2020 gebaut werden kann“. Eine entsprechende Nachricht hat er aus dem Verkehrsministerium des Landes. Wie immer gelte die Zusage „vorbehaltlich der Mittel“.

weiter
  • 5
  • 488 Leser

Krankenwagen in Unfall auf A7 verwickelt

Etwa elf Fahrzeuge krachen bei Ellwangen ineinander

Ellwangen. Auf schneeglatter Fahrbahn hatte sich laut Angaben der Feuerwehr Ellwangen am Freitagmittag gegen 12 Uhr ein Unfall mit sieben beteiligten Fahrzeugen ereignet - darunter auch ein Krankentransportwagen aus Heidenheim. Die Feuerwehr wurde zur Absicherung der Unfallstelle etwa 500 Meter nach der Ausfahrt Ellwangen in Richtung Ulm alarmiert und

weiter

Stadt plant Wohnungsbauprogramm

Verwaltungsausschuss Weil für Menschen mit niedrigem und mittlerem Einkommen in Ellwangen Wohnungen fehlen, will die Stadt Investoren mit einer kommunalen Förderung locken.

Ellwangen

Landauf landab fehlen preiswerte Wohnungen, wenn man den Nachrichten glauben darf. In den Metropolen, in denen nach wie vor die Bevölkerung wächst, ist das Problem besonders groß. Doch auch kleinere Städte wie Ellwangen brauchen mehr günstigen Wohnraum.

Die Gründe dafür sind vielfältig. In der Vergangenheit wurde der soziale Wohnungsbau vernachlässigt.

weiter
  • 269 Leser

Stricken und spenden

Strickkreis Seit zehn Jahren klappern die Stricknadeln der „Wolligen“.

Hüttlingen. Jeden Freitagmittag treffen sich „Die Wolligen“ im Seniorenheim und stricken, was das Herz begehrt: Mützen, Socken, Pullis, Babyschühchen und vieles mehr.

Meist sitzen sie zu zehnt beieinander, gehen ihrem Hobby nach, fachsimpeln und tun dabei Gutes. Ihre Werke verkaufen sie und spenden den Erlös regelmäßig an den „Förderverein

weiter
  • 313 Leser

Polizistin schwer verletzt

Welzheim. Ein 52-jähriger Autofahrer wurde am Abend des Donnerstag gegen 22.25 Uhr in der Stuttgarter Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann betrunken war. Der Mann versuchte während der Kontrolle zu Fuß vor der Polizei zu flüchten, konnte aber von den beiden Beamten festgehalten

weiter
  • 4
  • 5117 Leser

Vorsicht vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Wie man sich vor Betrügern schützen kann

Heubach/Aalen. Im Verlauf des Donnerstags erreichten mindestens elf Haushalte in Heubach Anrufe falscher Polizeibeamter. Das teilt die Polizei mit. Die Anruferin gab sich als Kriminalbeamtin aus Schwäbisch Gmünd aus und fragte in bekannter Betrugsmasche die Angerufenen nach ihren Vermögenswerten aus. Ziel der Betrüger ist es, die

weiter
  • 5
  • 1843 Leser

Vorsicht vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Wie man sich vor Betrügern schützen kann

Heubach/Aalen. Im Verlauf des Donnerstags erreichten mindestens elf Haushalte in Heubach Anrufe falscher Polizeibeamter. Das teilt die Polizei mit. Die Anruferin gab sich als Kriminalbeamtin aus Schwäbisch Gmünd aus und fragte in bekannter Betrugsmasche die Angerufenen nach ihren Vermögenswerten aus. Ziel der Betrüger ist es, die

weiter
  • 556 Leser

Unfall unter Drogeneinfluss

Schwäbisch Gmünd. Ein 24-Jähriger fuhr am Donnerstag gegen 14 Uhr mit seinem Opel in der Pfitzerstraße auf den Audi einer 50-Jährigen auf. Es entstand Sachschaden von rund 3000 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde bei dem 24-Jährigen der Verdacht auf Drogenbeeinflussung festgestellt.Ein Vortest bestätigte den Verdacht,

weiter
  • 1547 Leser

Einbruch in Gaststätte

Schwäbisch Gmünd. Ein Dieb drang am Donnerstagmorgen gegen 4.15 Uhr in eine Gaststätte im Pfeifergäßle ein. Das teilt die Polizei mit. Dort brach er zwei Geldspielautomaten auf und entwendete das darin befindliche Bargeld. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Hinweise auf den Einbrecher nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 1309 Leser

Rettungsassistent leicht verletzt

Mutlangen. Ein unbekannter Fahrer eines dunklen Autos fuhr am Donnerstag gegen 19.30 Uhr plötzlich vom Fahrbahnrand der Wetzgauer Straße an, sodass eine Rettungswagenbesatzung stark bremsen musste. Ein Rettungsassistent stürzte hierdurch im Behandlungsraum und zog sich Prellungen zu. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 1738 Leser

Zwei Auffahrunfälle in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Zu gleich zwei Auffahrunfällen ist es am Donnerstag in Schwäbisch Gmünd gekommen. Verkehrsbedingt musste eine 36-Jährige ihren Mercedes Benz am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr auf der B 29 Anschlussstelle Schwäbisch Gmünd-Ost anhalten. Ein 20-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit

weiter
  • 1118 Leser

Gegenstand rollt auf A7 und beschädigt ein Auto

Aalen. Rund 3000 Euro Schaden entstand am Donnerstaggegen 19.30 Uhr, als ein bislang unbekannter Gegenstand auf der A7 kurz vor der Ausfahrt Oberkochen in Fahrtrichtung Würzburg auf die Fahrbahn rollte und dort den Skoda eines 31-Jährigen beschädigte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: (07961) 9300 entgegen.

weiter
  • 1336 Leser

Unfallflucht in Hüttlingen

Hüttlingen. Auf rund 3000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein unfallflüchtiger Autofahrer am Donnerstag zwischen 7 und 10 Uhr verursachte, als er einen in der Straße Bolzensteig abgestellten Opel beschädigte. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: (07361) 5240.

weiter
  • 591 Leser

Parkrempler in Aalen

Aalen. Beim Rangieren ihres Hyundai auf dem Parkplatz des Amtsgerichts Aalen in der Stuttgarter Straße beschädigte eine 29-Jährige am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr einen Mercedes Benz, wobei ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro entstand.

weiter
  • 240 Leser

Auffahrunfall in Aalen

Aalen. Verkehrsbedingt musste ein 56-Jähriger seinen Mercedes Benz am Donnerstag gegen 16 Uhr beim Rombachtunnel auf der B 29 anhalten. Ein 33 Jahre alter Lkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Fahrzeug auf, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

weiter
  • 339 Leser

25-Jährige verliert Kontrolle über Auto und prallt gegen eine Mauer

Der Sachschaden beträgt rund 45 000 Euro.

Aalen. Bei einem Unfall hat eine 25 Jahre alte Autofahrerin aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Auto verloren und einen Sachschaden von 45 000 Euro verursacht. Gegen 16.45 Uhr am Donnerstagparkte eine 25-Jährige ihren Ford Mustang im Kälblesrainweg aus. Dabei verlor sie aus die Kontrolle über ihr Auto, das

weiter
  • 3
  • 2923 Leser

Unfall auf enger Fahrbahn

Oberkochen. Bei einem Unfall in Oberkochen ist es am Donnerstag zu einem Sachschaden von etwa 8000 Euro gekommen. Von der Katzenbachstraße kommend, bog eine 53-Jährige gegen 19.20 Uhr mit ihrem BMW nach links in die Walther-Bauersfeld-Straße ein. Dabei fuhr sie in einem zu engen Boden, wobei sie den Nissan eines 56-Jährigen streifte,

weiter
  • 815 Leser

Bus durch umfallende Fensterscheiben beschädigt

Ein heftiger Windstoß kippt die Scheiben um

Oberkochen. Auf mehrere tausend Euro beläuft sich ersten Schätzungen nach der Sachschaden, der am Donnerstaggegen 19.30 Uhr entstand, als umkippende Fensterscheiben einen Linienbus beschädigten. Die drei Scheiben waren auf einer Palette auf dem Gehweg der Kopernikusstraße abgestellt und waren für einen Neubau bestimmt, wie

weiter
  • 1609 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Auffahrunfall mal anders: Ein Radfahrender Junge fährt einem stehenden Auto auf und fährt anschließend davon. Der Sachschaden, der durch seine Unachtsamkeit entstand, beläuft sich auf 2000 Euro.

8.37 Uhr: Wie schnell man ein Auto beim Rückwärtsfahren übersehen kann - zum Glück blieben beide Fahrer unverletzt.

weiter
  • 4
  • 4403 Leser

74 Jahre alter Fahrer übersieht Auto - 10 000 Euro Schaden

Aalen. Ein 74-Jähriger hat am Donnerstaggegen 19.40 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein Gesamtschaden von rund 10 000 Euro entstand. Das meldet die Polizei. Zur Unfallzeit parkte er seinen  VW Touran rückwärts in der Friedrichstraße aus. Dabei übersah er den VW Caddy einer 27-Jährigen, die zeitgleich

weiter
  • 1372 Leser

Falsche Polizisten am Telefon

Wieder erhalten Bürger Anrufe von Betrügern.

Wertingen. Mehrere Bürger haben am Donnerstag zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr aus dem Bereich Wertingen einen Anruf von einer männlichen Person erhalten, der sich als Mitarbeiter der Ortspolizei Wertingen ausgab. Auf dem Display leuchtete zusätzlich die Telefonnummer einer ortsansässigen Firma auf.

Der Anrufer wollte in allen Fällen

weiter
  • 1309 Leser

Untersuchungen nach Sprengsatzfund dauern an

Keine Hinweise auf politisch motivierte Tat

Schorndorf. Nachdem am Mittwochmorgen ein Sprengsatz von einem Anwohner vor einem Wohn- und Geschäftshaus in der Kirchgasse gefunden wurde, ist das Motiv bislang unklar. Sowohl die Spurensicherung am Gegenstand als auch die Untersuchungen zur Gefährlichkeit des Sprengkörpers, werden derzeit beim Landeskriminalamt durchgeführt und

weiter
  • 1886 Leser

Was sollte auf dem Parkplatz bei Bargau geschehen?

Justiz Schöffengericht untersucht die Eskalation eines Paar-Konflikts. Auch Zoll-Ermittlungen sind ein Thema.

Schwäbisch Gmünd. Blut, eine schreiende Frau – dramatische Szenen spielten sich in einer Nacht im vergangenen Sommer auf einem Parkplatz bei Bargau ab: Ein Mann schlug und trat eine Frau, die er als seine Ehefrau bezeichnet. Aber wollte er sie auch vergewaltigen? Und haben Ermittlungen des Hauptzollamts gegen ein Gmünder Unternehmen wegen Schwarzarbeit

weiter
  • 315 Leser

Neues Großprojekt und einige Wunden

Gemeinderat Fraktionen im Waldstetter Gremium mahnen in ihren Haushaltsreden unter anderem mehr sozialen Wohnungsbau an und nennen richtungsweisende Punkte für den Rathausneubau.

Waldstetten

Sagen, was sein soll, das ist das Königsrecht der Gemeinderäte, das sie mit ihren Reden zur Haushaltsplanung der Gemeinde umsetzen. Im Waldstetter Gremium sollte es am Donnerstagabend soweit sein. Ans Eingemachte durften die Fraktionen des Gemeinderats im Pavillon der Vereine in Wißgoldingen gehen, das in Sachen Infrastruktur im vergangenen

weiter
  • 261 Leser

Ein wolkenreicher Freitag

Die Spitzenwerte: -2 bis 2 Grad

Am Freitag dominieren auf der Ostalb die Wolken, ganz vereinzelt ist auch noch der ein oder andere kurze Schneeschauer möglich. Die Spitzenwerte liegen bei -2 bis 2 Grad. -2 Grad gibt’s im Bergland, -1 werden es in Neresheim, 0 in Ellwangen, 1 Grad in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 2 Grad. Ganz ähnlich wird

weiter

Regionalsport (8)

Kommentar

Giannikis’ Puzzle

Alexander Haag

über den anstehenden Abstiegskampf

Glaubt man der Statistik, steht der VfR Aalen bereits mit einem Bein in der Regionalliga. Nur eine einzige Mannschaft hat es seit Bestehen der 3. Liga geschafft, mit der aktuellen Punktausbeute der Ostälbler am Ende noch besser als Viertletzter zu werden.

Es passt ins Bild, dass der VfR im Trainingslager in Belek erneut Rückschläge hinnehmen musste:

weiter
  • 5
  • 459 Leser

„Das war hier kein Kuschelkurs“

Fußball, 3. Liga

Das Beste gab’s zum Schluss: Nach einer Woche mit vielen Rückschlägen tankt der VfR Aalen im letzten Testspiel in der Türkei viel Selbstvertrauen. Im Interview spricht Argirios Giannikis (38) über Vertrauen, Gewinner und darüber, das „ich vom Klassenerhalt total überzeugt bin.“

Herr Giannikis, haben Sie es bereut, dass Sie in die

weiter
  • 5
  • 589 Leser

Zahl des Tages

3

Kandidaten sind derzeit in der engeren Auswahl beim VfR Aalen. Gesucht wird noch ein Neuzugang für die offensive Außenbahn.

weiter
  • 1325 Leser

Ein Gmünder „Albmarathon“ in Aalener Gewässer

Schwimmen SVG-Nachwuchs überzeugt beim Neujahrsschwimmen des SC Delphin Aalen.

Einen „Albmarathon“ der ganz anderen Art durften die Athletinnen und Athleten des Schwimmvereins Gmünd (SVG) beim Neujahrsschwimmen des SC Delphin Aalen im Aalener Hallenbad erleben: Sage und schreibe mehr als 30 Kilometer Schwimmstrecke bewältigten die jungen Leistungsschwimmer der Jahrgänge 2003 bis 2007 bei ihren 34 Starts im neuen Wettkampfjahr.

weiter

Leihgeschäft bei Noah Feil möglich

Verlässt Noah Feil den VfR Aalen vor Ende der Wechselfrist am 31. Januar? Laut Argirios Giannikis ist das durchaus möglich. Der Trainer des VfR Aalen denkt an ein Leihgeschäft mit einem niederklassigeren Verein. Das gelte auch für Marc Onuoha, der wie Feil nicht mit ins Trainingslager nach Belek fliegen durfte „Wir hatten nur 24 Plätze, und aufgrund

weiter
  • 663 Leser

Medaillen für Suchy und Holz

Bogenschießen Regionalmeisterschaft in der Halle.

Bei der diesjährigen Regionalmeisterschaft Halle Süd in Gärtringen starteten 200 Bogensportler. Das Turnier wurde nach den Regeln des Deutschen Feldbogen Sportverbandes ausgetragen.

Wilhelm Holz und Simone Suchy vom Bogenabenteuer Jakobsberg e. V. gingen mit ihren über die Feiertage selbst gebauten Holzbögen und Holzpfeilen ausgestattet in den Wettbewerb.

weiter

Schneesturm in Japan

Skispringen, Weltcup der Damen Starker Wind und Schneefall beeinträchtigt das erste Springen in Zao. Keine Qualifikationsspringen. Carina Vogt 13., Anna Rupprecht auf Rang 22.

Von extremem Rückenwind bis extremen Aufwinds mussten sich die Skispringerinnen beim Weltcupspringen am Freitag im japanischen Zao auf alles einstellen. Um den Wettkampf überhaupt durchzubringen, entschied das Wettkampfgericht, ohne Qualifikation, die am Donnerstag bereits abgesagt werden musste, zu starten. Am Ende landeten die beiden Degenfelder

weiter
  • 240 Leser

Überregional (96)

Streit an der Dualen Hochschule

„Hanebüchene Vorwürfe“

Im Streit an der Dualen Hochschule erhält Wissenschaftsministerin Theresia Bauer Rückendeckung von einem Aufsichtsrat.
Absolut nicht nachvollziehbar“, sagt Wilfried Porth zum jüngsten Beschluss des Stuttgarter Verwaltungsgerichts im Besetzungsstreit bei der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Porth ist Co-Aufsichtsratschef der DHBW. Die Wahl eines neuen Vizepräsidenten im März 2017 habe transparent und regelkonform stattgefunden; Mauscheleivorwürfe gegen weiter
  • 192 Leser

„Hier ist Berlin!“

Vor 50 Jahren lief die erste „Hitparade“ im ZDF. Die legendäre Schlagershow mit Dieter Thomas Heck wurde TV-Kult. Kein deutschsprachiger Sänger kam an der Sendung vorbei.
Hier ist Berlin!“ Mit diesen Worten begrüßte ein energiegeladener Dieter Thomas Heck vor genau 50 Jahren die Zuschauer der ersten Ausgabe seiner „Hitparade“ im ZDF. Zum zackigen „Guten Abend“ machte der Moderator am 18. Januar 1969 einen tiefen Diener vor dem Publikum im Studio und in den heimischen Wohnzimmern – weiter
Interview

„Überlegen, wo wir investieren“

Die Koalition will den ländlichen Raum beleben und dazu unter anderem Kinos fördern, sagt Elisabeth Motschmann, CDU-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Ausschuss Kultur und Medien. Die Koalition plant ein Zukunftsprogramm Kino. Warum sind Kinos eine staatliche Aufgabe? Elisabeth Motschmann: Wir wollen die ländlichen Räume beleben und gleiche Lebensbedingungen weiter
  • 345 Leser

1,5 Millionen Kilometer Stau

Weil mehr gefahren wird und die Zahl der Baustellen zunimmt, wachsen auch die Behinderungen auf deutschen Straßen.
Im vergangenen Jahr gab es auf Deutschlands Autobahnen so viele Blechlawinen wie nie zuvor: Mehr als 2000 Staus pro Tag hat der ADAC im Schnitt gezählt, insgesamt 745 000 und damit 3 Prozent mehr als 2017. Die gemeldeten Staulängen wuchsen um rund 5 Prozent und summierten sich auf etwa 1,5 Mio. Kilometer, „eine Blechschlange, die etwa 38 weiter
  • 327 Leser

80 Prozent Luft in Verpackungen

Einige Hersteller von Kosmetika und Lebensmitteln tricksen mit der Füllmenge. Das zeigen Stichproben.
Mit einem Röntgengerät hat die Verbraucherzentrale Hamburg kürzlich gut verschlossene Lebensmittel- und Spülmittelverpackungen durchleuchtet. Das Ergebnis war ernüchternd: Die Packungen der Stichprobe – egal ob es sich um Grießbrei oder um Geschirrspültabs handelte – waren im Mittel nur zu 41 Prozent gefüllt. Einige Packungen enthielten weiter
  • 390 Leser
Handball

Abschied mit gutem Gefühl

Deutschland bezwingt im letzten Vorrundenspiel in Berlin Serbien klar mit 31:23. In der Hauptrunde in Köln warten nun Kroatien, Spanien und Island.
Die deutschen Handballer haben Serbien mit 31:23 (16:12) besiegt und damit einen gelungenen Abschied aus Berlin gefeiert. Die 13 500 Fans in der Arena bedankten sich bei den Spielern mit stehenden Ovationen für eine Vorrunde ohne Niederlage. Uwe Gensheimer und sein Team freuten sich ihrerseits über die tolle Unterstützung und feierten auf einer weiter
  • 176 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Wahlreform-Debatte

Abwimmeln wäre fatal

Die Gelegenheit ist günstig: Am Wahlrecht wird gerade herumgeschraubt. Eine halbwegs geheim tagende Kommission erarbeitet einen Vorschlag für die Verkleinerung des auf 709 Sitze angewachsenen Bundestags. 709 Sitze – das ist eines der größten Parlamente der Welt. Wie schwierig das Vorhaben ist, belegt die Tatsache, dass schon in der letzten Legislaturperiode weiter
  • 260 Leser

Adler holen Bergmann

Eishockey Der siebenmalige Meister Adler Mannheim hat Nationalspieler Lean Bergmann ab der nächsten Saison unter Vertrag genommen. Der 20 Jahre alte Flügelstürmer kommt vom DEL-Konkurrenten Iserlohn Roosters und erhält bei den Adlern einen Vertrag bis 2021. Weltmeister für Wetzgau Mehrkampf-Weltmeister Artur Dalalojan (22) hat Bundesliga-Absteiger MTV weiter
  • 169 Leser

Alicia Keys moderiert Grammy-Gala

Fünfzehnmal hat sie einen Grammy erhalten, jetzt wechselt sie auf die andere Seite: Der 37-jährige R&B-Star Alicia Keys wird die Grammy-Gala am 10. Februar moderieren. Foto: Angela Weiss/afp weiter
  • 185 Leser
Leute im Blick

Anna Netrebko

Anna Netrebko Die Starsopranistin Anna Netrebko wird am 28. Februar gemeinsam mit ihrem Ehemann Yusif Eyvazov bei der Eröffnung des Wiener Opernballes auftreten. Für die 47-Jährige ist es bereits der dritte Auftritt beim Opernball; zuletzt war sie bei der Eröffnung 2007 dabei. Für Evyazov ist es eine Premiere. weiter
  • 168 Leser

Apple tritt auf die Bremse

Der US-Konzern Apple will nach dem schlechter als erwartet gelaufenen Weihnachtsgeschäft weniger Personal neu einstellen. Das sagte Konzernchef Tim Cook laut Finanzagentur Bloomberg vor Mitarbeitern. Glänzende Ergebnisse Niedrigere Steuern und florierende Finanzmarktgeschäfte haben der US-Investmentbank Morgan Stanley im vergangenen Jahr glänzende Ergebnisse weiter
  • 272 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Asien Cup, Gruppenphase, 3. Spieltag Gr. F: Japan – Usbekistan 2:1 (1:1) Oman – Turkmenistan 3:1 (1:1) Gr. E: Libanon – Nordkorea 4:1 (1:1) Saudi Arabien – Katar 0:2 (0:1) Tennis Australien Open in Melbourne (38 Mio. Dollar), 2. Runde Herreneinzel: u.a. Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) – Chardy (Frankreich) 7:6 weiter
  • 155 Leser
WM-Tagebuch

Ba-Wü liegt neben Indien

In diesem Tagebucheintrag steckt richtig viel Zeit und Arbeit. Es beginnt mit der Überwindung, trotz des Berliner Schmuddelwetters (wie wird das erst in Hamburg, sollten die deutschen Handballer das Halbfinale erreichen?) das Hotel zu verlassen. Doch im Zimmer erlebt man halt nichts. Also raus auf die Straßen der Hauptstadt, bei 3,5 Millionen Einwohnern weiter
  • 159 Leser
Land am Rand

Baar-Geld von Herrn Jauch

Ein Tipp an alle Einbrecher , die vorhaben, heute Abend in der Region Schwarzwald-Baar irgendwelche Häuser oder Wohnungen auszuräumen: Es ist völlig sinnlos, weil die Bewohner zu mindestens 99 Prozent zuhause sind. Die hocken alle vor der Glotze. Aus Neugier, aus Freude, vielleicht auch Schadenfreude, wenn Michaela Barisic aus Villingen-Schwenningen weiter
  • 114 Leser

Bahn legt Konzept vor

Lutz will mehr Mitarbeiter und Züge gegen Verspätungen.
Mehr Züge, mehr Mitarbeiter und bessere Informationen für Fahrgäste: Die Deutsche Bahn hat nach einem erneuten Treffen der Konzernspitze mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ein Maßnahmenpaket präsentiert, das rasch Fortschritte bei der Pünktlichkeit bringen soll. Konkrete Verbesserungen für die Kunden sollten dadurch „schon in den weiter
  • 127 Leser

Bahn legt Konzept vor

Lutz will mehr Mitarbeiter und Züge gegen Verspätungen.
Mehr Züge, mehr Mitarbeiter und bessere Informationen für Fahrgäste: Die Deutsche Bahn hat nach einem erneuten Treffen der Konzernspitze mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ein Maßnahmenpaket präsentiert, das rasch Fortschritte bei der Pünktlichkeit bringen soll. Konkrete Verbesserungen sollten dadurch „schon in den kommenden Monaten“ weiter
  • 115 Leser

BASF plant Großinvestition

Der Chemieriese BASF steht möglicherweise vor seiner größten Investition in Indien. Es werde ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem indischen Mischkonzern Adani für eine Produktionsanlage geprüft. Foto: Andreas Pohlmann/dpa weiter
  • 284 Leser

Behinderte ausgeschlossen

Landesbeauftragte kritisiert Grün-Schwarz, weil Behinderte mit Betreuern nicht abstimmen dürfen.
Tausende Menschen mit Behinderung können im Südwesten aller Voraussicht nach nicht an den bevorstehenden Kommunal- und Europawahlen teilnehmen. „Bund und Land haben die erforderlichen Wahlrechtsänderungen auf die lange Bank geschoben, obwohl der Ausschluss eindeutig gegen die UN-Menschenrechtscharta verstößt“, sagte die Landesbehindertenbeauftragte weiter
  • 105 Leser

Berlinale Wettbewerbsfilme stehen fest

17 Filme konkurrieren im Wettbewerb der Berlinale, darunter sind etwa Fatih Akins „Der Goldene Handschuh“ und Lone Scherfigs „The Kindness of Strangers“. Neu hinzugekommen sind „Synonymes“ von Nadav Lapid und der chinesische Film „Yi miao zhong“ von Zhang Yimou. Außer Konkurrenz läuft „Vice – weiter
  • 173 Leser

Blutdoping gestanden

Der frühere österreichische Langläufer Johannes Dürr hat eine Dopingbeichte abgelegt und als erster Wintersportler überhaupt Blutdoping in Deutschland eingeräumt. Er habe unter anderem in Hotels in Oberhof, München und Irschenberg Blut abgenommen und später zurückgeführt bekommen, sagte der 31-Jährige in der ARD. Al-Attiyah nicht einzuholen Nasser Al-Attiyah weiter
  • 136 Leser

Brauchen wir die SPD noch?

Das Jahr 2019 könnte für die deutsche Sozialdemokratie zum Schicksalsjahr werden. Geht die SPD aus den Landtagswahlen in Bremen, Brandenburg, Sachsen und Thüringen, vor allem aber aus der Europawahl im Mai erneut mit historisch schlechten Ergebnissen hervor, könnte das ihr Ende als Volkspartei besiegeln. Bundesweit liegen die Sozialdemokraten in Umfragen weiter
  • 326 Leser

Bundestag Gesetz regelt Brexit-Übergang

Zwei Tage nach dem Scheitern des Brexit-Vertrags im britischen Unterhaus hat der Bundestag ein Gesetz zur Regelung des Übergangszeitraums nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU beschlossen. Das Gesetz tritt nur in Kraft, wenn der britische Austritt vollzogen ist. Hauptziel: Rechtsklarheit für Bürger und Unternehmer während der Übergangsphase bis weiter
  • 289 Leser

Demütigung und Wehmut der Kurtisane

Im Stuttgarter Opernhaus ist John Neumeiers glanzvolle „Kameliendame“ wieder zu sehen.
Mit diesem Meisterwerk setzte John Neumeier vor 40 Jahren einen Kontrapunkt zu den eher linearen Handlungsballetten von John Cranko, dessen Stuttgarter Erbe die Primaballerina Marcia Haydée damals zusammenzuhalten versuchte. Neumeiers „Kameliendame“ erzählte den Dumas-Roman um die schwindsüchtig dahinsiechende Edelkurtisane Marguerite weiter
  • 205 Leser

Der Handelsreisende

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hofft auf eine Lösung des US-chinesischen Handelskonflikts. Bei einem zweitägigen Besuch in Peking will er gemeinsame Lösungsmöglichkeiten dafür ausloten. Foto: Georg Ismar/dpa weiter
  • 322 Leser

Der letzte Schuss geht vorbei

Benedikt Doll muss sich im Sprint nur den norwegischen Bö-Brüdern geschlagen geben. Laura Dahlmeier wird beim Weltcup-Comeback in Ruhpolding Neunte.
Sprint-Weltmeister Benedikt Doll (Breitnau) hat den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere mit dem letzten Schuss vergeben. In Ruhpolding sprintete der 28-Jährige über 10 Kilometer nach einem Schießfehler auf den dritten Rang. Doll musste sich nur dem norwegischen Seriensieger Johannes Thingnes Bö und dessen Bruder Tarjei geschlagen geben. Johannes Thingnes, weiter
  • 178 Leser

Die besten Zeiten sind vorbei

Angesichts der nachlassenden Dynamik fordert Verbandspräsident Dieter Kempf dringend Steuerreformen.
In diesem Jahr wächst die deutsche Wirtschaft wie schon 2018 um 1,5 Prozent, erwartet der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf – wenn es keinen ungeordneten Brexit gibt. Dann bliebe bestenfalls 1 Prozent übrig. „Wirtschaftlich sind die besten Zeiten vorbei“, bedauert Kempf im Rückblick auf weiter
  • 311 Leser

Die Karawane zieht weiter, die Eisbären freut's

Die WM ist für Berlin als Austragungsort beendet. Darüber sind nicht alle in der Hauptstadt traurig.
Die vergangenen zehn Tage werden vor allem 20 Handballspieler nie in ihrem Leben vergessen. Zunächst durfte das gesamtkoreanisch Team mit dem Spiel gegen Gastgeber Deutschland die WM eröffnen, danach wurden sie in jeder Partie frenetisch von den deutschen Fans gefeiert, die den Außenseiter in ihre Herzen geschlossen haben. Ähnlich lief es bei den Brasilianern, weiter
  • 175 Leser
Infrastruktur

Die Politik entdeckt das Land

In Deutschland leben die meisten Menschen nicht in der Stadt, sondern in Dörfern und Gemeinden. Doch um ihre kulturelle Grundversorgung ist es schlecht bestellt.
Wenn nichts mehr geht, geht immer noch Kino.“ Da ist sich Jens-Hagen Schwadt vom Filmclub im mecklenburgischen Güstrow sicher. Und deshalb müssten Kinofilme in die Provinz, möglichst viele und möglichst oft. „Kultur ist ja letztlich alles“, sagt er und zögert auch nicht, seinen Zuschauern den Til-Schweiger-Blockbuster „Honig weiter
  • 389 Leser
Soziale Medien

Die Seiten der Freundschaft

Heute haben wir Facebook, einst trug man sich in Stammbücher ein. Auf der Antiquariatsmesse in Stuttgart sind sie im Angebot.
Im Zeitalter von Facebook ist Freundschaft nur einen Mausklick entfernt. Früher war das anders: Als es weder Internet noch Telefon gab, verewigten sich Verwandte, Freunde und Kollegen in Stammbüchern und später in Freundschaftsalben. Einige besondere Exemplare sind am Ende Januar auf der Antiquariatsmesse in Stuttgart zu sehen – und auch im Museum weiter
  • 224 Leser

Doll verschießt Weltcup-Sieg

Sprint-Weltmeister Benedikt Doll (Breitnau) hat den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere mit dem letzten Schuss vergeben. In Ruhpolding sprintete der 28-Jährige über zehn Kilometer nach einem Schießfehler auf den dritten Rang. Die Norweger Johannes Thingnes Bö und dessen Bruder Tarjei landeten vor ihm auf den ersten beiden Plätzen. Foto:S. Gruden/Agence weiter
  • 301 Leser

EHC München schafft Historisches

Nach dem Einzug ins Finale der Champions League bleibt dem deutschen Meister nur ein Tag zum Erholen.
Fast elf Monate nach der Silbermedaille von Pyeongchang ist der EHC München ins Finale von Europas Königsklasse eingezogen. Maximilian Kastner, Yannic Seidenberg und Patrick Hager erzielten im Halbfinal-Rückspiel die Tore beim 3:1-Sieg in Salzburg. „Das ist für das deutsche Eishockey wieder ein Riesenschritt“, sagte Verteidiger Konrad Abeltshauser. weiter
  • 149 Leser
BLICK mal zurück

Eigene Synagoge für Heidelberger Juden

Der Neubau hatte mehr als nur zweckmäßigen Charakter. Mit einer eigenen Synagoge, diesem sichtbaren Zeichen, wollte die jüdische Gemeinde von Heidelberg 1994 auch beweisen, dass es sie überhaupt gibt. „Keine Synagoge, das wäre ein später Sieg für die Nazis“, verlautete damals aus dem Vorstand. Zuvor hatten sie sich eher provisorisch eingerichtet weiter
  • 104 Leser

Ein Meister tritt ab

Rücktritt unter Tränen: Kisenosato ist der einzige japanische Sumo-Ringer im Range eines Yokozuna-Großmeisters. Jetzt hört der 32-Jährige auf, und die Nation ist bestürzt. „Es ist traurig“, sagte Regierungssprecher Yoshihide Suga. Foto: Jiji Press/afp weiter
  • 142 Leser

Eine hohe Hürde

Die Marke von 11 000 Punkten bleibt für den Dax eine hohe Hürde. Nach leichten Gewinnen zur Wochenmitte gab der deutsche Leitindex am Donnerstag nun wieder etwas nach. Bei den Einzelwerten rutschten die Aktien der Deutschen Bank nach enttäuschenden Zahlen der US-Bank Morgan Stanley ab. Anleger sorgten sich weiter über eine möglicherweise schwache Profitabilität weiter
  • 299 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zu Mogelpackungen im Supermarktregal

Eine perverse Entwicklung

Füllhöhe technisch bedingt. Diesen Hinweis sieht man oft auf Verpackungen. Und dass die Chipstüte aufgebläht ist, ist völlig in Ordnung – soll das doch den Inhalt vor dem Zerbröseln schützen. Aber warum eine Packung Grießbreipulver zu 80 Prozent mit Luft gefüllt ist, das erschließt sich wirklich keinem mehr. Da drängt sich der Verdacht weiter
  • 332 Leser

Erst Eistonne, dann heilende Hände

Zverev zittert sich in Runde drei. Dort sind er und Kerber die einzigen Deutschen.
Nach dem nächtlichen Bad in der Eistonne war der Arbeitstag für Alexander Zverev noch längst nicht beendet. Hinter den Kulissen der Australian Open wartete bereits Physiotherapeut Hugo Gravil mit seinen heilenden Händen auf ihn. „Vor halb vier, vier komme ich heute bestimmt nicht ins Bett“, mutmaßte Zverev sichtlich erschöpft nach seinem weiter
  • 170 Leser

EU-Parlament Weniger Geld bei Verstößen

Ländern mit Mängeln bei der Rechtsstaatlichkeit sollen nach dem Willen des Europaparlaments künftig EU-Gelder gekürzt werden können. Dafür stimmten die Abgeordneten in Straßburg. Sie unterstützten mit dem Votum einen Vorstoß der EU-Kommission, die vorgeschlagen hatte, Geld aus dem EU-Budget 2021 bis 2027 an die Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien weiter
  • 295 Leser

Fahrverbote Zweifel an Kontrollvorschlag

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat Bedenken wegen der Pläne zur automatischen Kontrolle von Diesel-Fahrverboten. Er habe Zweifel an der Verhältnismäßigkeit der geplanten Maßnahme, sagte er dem „Handelsblatt“. Eine blaue Plakette erscheine vorzugswürdig. Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, weiter
  • 245 Leser

Feuerwehr rettet Jäger

In der Nähe von Rottweil hat die Feuerwehr einen Jäger aus einer misslichen Situation befreit. Der Rentner war am Mittwochabend auf einen Hang geklettert, kam aber aufgrund des starken Gefälles nicht mehr allein herunter. Mit einer Drehleiter eilten die Einsatzkräfte dem Mann zu Hilfe. weiter
Leitartikel Stefan Kegel zur Lage der Menschenrechte

Freiheit in Gefahr

Diktatoren, Autokraten, Alleinherrscher – in der Welt der vergangenen Jahrzehnte waren das in der öffentlichen Wahrnehmung Gestalten in fernen Ländern. Männer, die sich an die Macht putschten, mit grausamer Gewalt ihre Gegner unterdrückten und sich den Reichtum ihres Landes unter den Nagel rissen. Pinochet, Gaddafi, Saddam, Idi Amin. Leute dieses weiter
  • 397 Leser

Fußball Baier bleibt dem FC Augsburg treu

Der FC Augsburg hat Kapitän Daniel Baier und Jeffrey Gouweleeuw mit neuen Verträgen ausgestattet. Routinier Baier (34) verlängerte seinen im Sommer auslaufenden Kontrakt um ein Jahr bis 2020 und geht damit in seine zwölfte Saison beim Fußball-Bundesligisten. Gouweleeuw (27) verpflichtete sich vorzeitig bis Juni 2024. So lange geht auch das FCA-Arbeitspapier weiter
  • 160 Leser

Fußball Gegen den VfB steht Müller im Tor

Florian Müller kehrt zum Rückrundenauftakt am Samstag beim VfB Stuttgart (15.30 Uhr/Sky) ins Tor des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 zurück. Der 21-Jährige hatte Anfang November eine Innenbandverletzung am Sprunggelenk erlitten. Seitdem stand Robin Zentner zwischen den Pfosten. Da Zentner gute Leistungen zeigte, hatte Trainer Sandro Schwarz nun weiter
  • 152 Leser

Fußball-Skandal Journalist in Ghana ermordet

Ein Journalist, der an weitreichenden Korruptionsenthüllungen im Fußball beteiligt war, ist in Ghanas Hauptstadt Accra ermordet worden. Ahmed Husein war Teil eines Teams um den preisgekrönten Journalisten Ana Aremeyaw Anas. Die Recherchen des Teams führten unter anderem zur Sperre Dutzender Schiedsrichter und einer lebenslangen Sperre des ehemaligen weiter
  • 157 Leser
Luftreinhaltung

Förderung in Millionenhöhe

Für ein Pilotprojekt in der Region Stuttgart will die Landesregierung viel Geld in die Hand nehmen.
Mit Blick auf die Luftreinhaltung im Großraum Stuttgart steigt das Land nach einer langen Pause erstmals wieder in die Förderung von Schienenfahrzeugen ein: Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will dem Verband Region Stuttgart (VRS) bei der Beschaffung von 47 S-Bahn-Fahrzeugen helfen und stellt dafür eine Fördersumme von 106 Millionen Euro in weiter

Gaffer DRK zweifelt an Version der Polizei

Nach einem tödlichen Unfall auf der A8 sind Zweifel an der Darstellung der Polizei aufgekommen, wonach Gaffer die Tür eines Rettungswagens geöffnet haben sollen. Sie seien zwar einem Wagen nahegekommen, in dem ein Verletzter behandelt wurde, sagte eine Sprecherin des DRK Pforzheim-Enzkreis. Es habe aber niemand die Tür des Fahrzeugs geöffnet. Allerdings weiter
  • 145 Leser
Nationalpark

Gegen die Grenzen im Kopf

Das Jahresprogramm 2019 will für mehr Gäste mit Handicap die Natur erlebbar machen.
„Natur kennt keine Grenzen“: Unter diesem Motto steht das Jahresprogramm 2019 für den Nationalpark Schwarzwald. Es könne „in alle Richtungen interpretiert“ werden, sagt Charly Ebel, Leiter des Fachbereichs Besucherinformation, bei der Vorstellung des Programms am Donnerstag. So gehe es nicht nur um Grenzen im Sinne von Zäunen, weiter
  • 123 Leser

Gibbon ist Zootier des Jahres

Ob weiß, braun oder schwarz: Gibbons – wie dieser Gelbwangenschopf-Gibbon – sind in freier Wildbahn bedroht. Deshalb wurde der kleine Kletterkünstler jetzt zum Zootier des Jahres 2019 gekürt. Foto: Mark Dumont/VdZ/dpa weiter
  • 121 Leser

Großbritannien Hitachi stoppt AKW-Projekte

Hitachi hat Pläne für Atomkraftwerks-Projekte in Großbritannien auf Eis gelegt. In diesem Zusammenhang wird der Konzern einen Verlust von rund 300 Mrd. Yen (2,4 Mrd. EUR) verbuchen. Die britische Atomkraft-Tochter Horizon erklärte, die Projekte seien gescheitert, weil Hitachi, die britische und die japanische Regierung sich nicht auf eine Finanzierung weiter
  • 260 Leser

Gunnarsson wirft Island in Hauptrunde

Hu, hu, hu – nicht nur im Fußball sorgen die Nordeuropäer für Furore und eine gute Stimmung.
Die deutschen Handballer treffen in der WM-Hauptrunde neben Kroatien und Europameister Spanien auch auf Island. Der 14. der vorangegangenen Weltmeisterschaft setzte sich im abschließenden Gruppenspiel der Gruppe B in München gegen Mazedonien mit 24:22 (11:13) durch und löste damit das letzte Ticket für die am Samstag beginnende Hauptrunde. Nach Niederlagen weiter
  • 164 Leser

Handy-Empfang im Südwesten am schlechtesten

Neue Studie: Nirgendwo in Deutschland gibt es mehr Funklöcher als in Baden-Württembergs Gemeinden.
Nirgends gibt es so viele Orte mit schlechter Netzqualität wie in Baden-Württemberg. Das hat eine Analyse des Vergleichsportals Verivox ergeben. So schneiden in insgesamt 240 deutschen Ortschaften alle drei Netzbetreiber bei Sprachverbindungen mit „mangelhaft“ ab. Allein 63 dieser Gemeinden liegen im Südwesten. Danach folgt Bayern mit 52 weiter
  • 317 Leser

Hoffenheim kämpferisch

FC Bayern spielt beim Auftakt ohne Ribéry und Robben.
Die TSG 1899 Hoffenheim wird den FC Bayern München zum Rückrunden-Auftakt höflich im Sinsheimer Stadion empfangen. Viel mehr an Freundlichkeiten hat der Titelverteidiger nicht zu erwarten. „Es ist schon wichtig, sich nicht vorher zu ergeben, wenn der rote Bus einfährt“, sagte Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie heute (20.30 Uhr/ZDF weiter
  • 151 Leser

Huawei Anklage könnte bevorstehen

Chinas Telekom-Gigant Huawei steht einem Medienbericht zufolge wegen angeblicher Ausspähung von Geschäftsgeheimnissen im Zentrum einer strafrechtlichen Untersuchung der US-Justizbehörden. Die Ermittlungen seien fortgeschritten und könnten schon bald zu einer Anklage führen, schrieb das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf Insider. Das weiter
  • 254 Leser
Musiktheater

Im Nebel des kalten Untergangs

Die Menschheit ist von allen guten Geistern verlassen: Beat Furrers Oper „Violetter Schnee“.
Der Komponist Beat Furrer bildet nicht zum ersten Mal ein Team mit dem ins Surreale verliebten Tiroler Dramatiker Händl Klaus zum Zwecke einer hochanspruchsvollen Literaturoper. Beauftragt von der Berliner Staatsoper entstanden menetekelhafte 105 Minuten Zeiten-Wende. Es geht um die wetterbedingte Auslöschung (Erderwärmung!), also den selbstverschuldeten weiter
  • 179 Leser
Pünktlichkeit

Jetzt soll alles besser werden

Mehr Pünktlichkeit ist das oberste Ziel für den Staatskonzern. Wie das gelingen soll, hat Bahnchef Richard Lutz dem Verkehrsminister erklärt.
Mehr Personal, mehr Schnellzüge, mehr Service: Mit diesem Dreiklang will Bahnchef Richard Lutz den kriselnden Konzern retten. Das dahinter steckende Ziel: Im Schnitt sollen 2019 rund 76,5 Prozent der Fernzüge pünktlich sein, das wäre im Vergleich zum Vorjahr eine Verbesserung um 1,6 Prozentpunkte. Wie das funktionieren soll, hat Lutz Bundesverkehrsminister weiter
  • 5
  • 354 Leser

Justiz Haft für Schuld am Tod von Maurice

Zu dreieinhalb Jahren Haft hat das Landgericht Passau einen 25-jährigen Mann im Fall des getöteten Maurice K. aus Passau verurteilt. Drei andere Angeklagte (15 bis 17) erhielten bis zu einem Jahr und neun Monate Haft auf Bewährung. Maurice K. (15) war in Passau vor neun Monaten nach einer Schlägerei mit einem 16-Jährigen gestorben. Der 25-Jährige hatte weiter
  • 151 Leser

Keine Lebensmittel in den Müll

Supermärkte sollen noch brauchbare Lebensmittel nach Vorstellung der Linken künftig nicht mehr wegwerfen dürfen. In Frankreich und Belgien seien entsprechende Gesetze seit einigen Jahren erfolgreich in Kraft. Foto: Armin Weigl/dpa weiter
  • 310 Leser

Klinikinsolvenz Waldbronn muss zahlen

Die Gemeinde Waldbronn (Kreis Karlsruhe) haftet zum Teil für eine Millionenforderung gegen die insolvente Kurklinik des Ortes. Dies entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe (12 U 189/17). Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg machte wegen Rentenlasten für Mitarbeiter 34 Millionen Euro bei dem Insolvenzverwalter geltend. Das Gericht beschränkte weiter
  • 116 Leser

Kritik an Klöckner

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) zum Auftakt der Grünen Woche vorgeworfen, eine EU-Agrarwende in Richtung mehr Umweltschutz zu blockieren. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“. weiter
  • 254 Leser

Künstliche Trottel

Angst geht um. Angst vor KI, vor der Künstlichen Intelligenz. Es wird viel darüber diskutiert, womit wir unser täglich Brot verdienen sollen, wenn hochbegabte Maschinen die Arbeit übernehmen. Auch klagen die ersten Ethiker Menschenrechte für Roboter ein, weil die uns immer ähnlicher werden. Wie recht die Ethiker mit dieser Annahme haben, zeigt sich weiter
  • 311 Leser

Lohnzuschlag gefordert

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat für die rund 2600 Beschäftigten der obst- und gemüseverarbeitenden Industrie im Südwesten ein Plus von 6,4 Prozent bei den Entgelten gefordert. Nach Informationen der Gewerkschaft laufe es in den Betrieben aktuell sehr gut. Anteil der E-Autos steigt Die weltweite Nachfrage nach Elektroautos und Plug-In-Hybriden weiter
  • 292 Leser
Gesundheit

Mehr Fehltage in Land

Laut AOK fällt im Schnitt jeder Versicherte 18,6 Tage aus
Die Baden-Württemberger haben 2018 öfter krankheitsbedingt bei der Arbeit gefehlt als in den Vorjahren. Das geht aus aktuellen Zahlen der AOK Baden-Württemberg hervor, bei der im Land 2,5 Millionen Arbeitnehmer krankenversichert sind. Danach fielen die versicherten Berufstätigen 2018 im Schnitt 18,6 Arbeitstage krankheitsbedingt aus, 2016 waren es noch weiter
  • 112 Leser

Mehr Flüge ins Ausland

Im vergangenen Sommer sind deutlich mehr Fluggäste von Deutschland aus ins Ausland geflogen. Zwischen April und Oktober reisten 66,2 Mio. Passagiere ins Ausland, das waren rund 2,7 Millionen oder 4,3 Prozent mehr als im Sommerflugplan 2017. Es wird viel gebaut In Deutschland wird weiter viel gebaut und renoviert. Von Januar bis November 2018 weiter
  • 224 Leser

Mit einer Hundestärke über die Wiese

Für Hunde gilt wie für Menschen: Bewegung ist gesund. Doch was, wenn es etwas mehr Action sein soll, als ein gemeinsamer Spaziergang zu bieten hat? Fahrradfahren neben dem Hund ist eine Möglichkeit, ihn zum Joggen mitnehmen eine andere. Oder man macht es wie dieser Mann in Riedlingen-Bechingen und wagt sich auf einen Dogscooter. Das ist ein spezieller weiter
  • 160 Leser

Museum Spanke leitet Liebermann-Villa

Der Kunsthistoriker Daniel Spanke wird neuer Direktor der Max-Liebermann-Villa am Wannsee in Berlin. Der 52-Jährige habe für das Kunstmuseum Stuttgart den Umbau des Wohnhauses von Otto Dix konzipiert und bringe so entscheidende Erfahrungen für die Leitung des Künstlermuseums mit, berichtete die Max-Liebermann-Gesellschaft. Spanke war zuletzt Direktor weiter
  • 202 Leser

Neuer Preis für Integration

Das Land schreibt erstmals einen Integrationspreis aus. „Wir suchen Projekte, in denen sich Menschen mit Leidenschaft für das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Integrationsgeschichte einsetzen“, sagte Sozialminister Manne Lucha (Grüne). Pro Kategorie („Zivilgesellschaft“, „Kommunen und Verwaltungen“ sowie „Unternehmen weiter
  • 103 Leser
Kultur tipp

Neues Kunstforum Hermann Stenner wird in Bielefeld eröffnet

Der expressionistische Maler Hermann Stenner (1891-1914) bekommt in seiner westfälischen Heimatstadt Bielefeld ein eigenes Museum. Am Sonntag eröffnet das Kunstforum Hermann Stenner mit der Sonderschau „Das Streben nach dem ganz großen Etwas in der Kunst“ über Leben und Werk des Künstlers, der im Alter von nur 23 Jahren als Soldat im Ersten weiter
  • 334 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zu den Versprechen des Bahn-Vorstands

Noch mehr Geduld

Es gibt eine Ressource, von der Menschen heutzutage viel zu wenig haben. Das ist Zeit. Einen Riesen-Zeitfresser erleben Pendler täglich im Stau. Dabei gibt es einen Verkehrsträger, der Zeit schenkt: Wer Zug fährt, kann nebenbei arbeiten, lesen, essen. Trotz dieser Vorteile hat die Deutsche Bahn ein schlechtes Image – denn ihre Verspätungen fressen weiter
  • 5
  • 262 Leser

Passwörter gestohlen

773 Millionen Mail-Adressen samt Log-in-Daten gehackt.
Im Internet ist ein gewaltiger Datensatz mit gestohlenen Informationen zu Anmeldungen aufgetaucht. Er enthalte knapp 773 Mio. verschiedene E-Mail-Adressen und mehr als 21 Mio. im Klartext lesbare unterschiedliche Passwörter, berichtete der australische IT-Sicherheitsexperte Troy Hunt. Insgesamt umfasse die Sammlung „Collection #1“ weiter
  • 426 Leser

Pflegebeitrag Spahn will Finanzdebatte

Der Geldbedarf in der Pflege hat eine Debatte über ihre Finanzierung ausgelöst. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sprach sich dafür aus, neue Wege zu beschreiten. Die jetzigen Beitragssteigerungen reichten noch bis 2022. Nun müsse eine Grundsatzdebatte darüber geführt werden, was danach passieren soll. SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach plädierte weiter
  • 244 Leser
Landtagswahl 2021

Politik mit Parteitagen

Thomas Strobl will sich vorzeitig als CDU-Landeschef bestätigen lassen. Kritiker sehen einen Zusammenhang mit der Spitzenkandidatur 2021.
Als sich der frühere Minister Willi Stächele am Dienstag in der CDU-Fraktion zu Wort meldete, sprach er ein heikles Thema an. Er habe gehört, dass im Mai ein Parteitag angedacht sei, der sich nicht nur um die Kommunal- und Europawahl am 26. Mai drehen, sondern zugleich die Führungsgremien wählen solle. „Ihr müsst euch zunächst auf die Kommunal- weiter
  • 113 Leser

Razzia gegen Mafia

Bei einer Razzia gegen die sizilianische Mafia sind in Deutschland und Italien Verdächtige gefasst worden. Drei seien in Köln und einer in Mannheim verhaftet worden, sagte ein Polizeisprecher. weiter
  • 102 Leser

Renault Ghosn soll abgelöst werden

Rund zwei Monate nach seiner Absetzung bei Nissan und Mitsubishi soll der inhaftierte Automanager Carlos Ghosn nun auch als Chef des Renault-Konzerns abgelöst werden. Frankreich fordere in seiner Eigenschaft als größter Renault-Anteilseigner eine baldige Entscheidung über Ghosns Nachfolger, sagte Wirtschaftsminister Bruno Le Maire. Der französische weiter
  • 239 Leser

Ringen Sperre wegen Berührungsangst

Drei Ringer des hessischen Verbandsliga-Meisters RWG Hanau/Erlensee sind bis zum 31. Juli gesperrt. Die russischen Brüder Junady und Naschawdy Bisulsanow sowie der Bulgare Sunjay Hamidow hatten sich geweigert zu kämpfen, weil sie sich nicht von Kampfrichterin Ramona Scherer berühren lassen wollten. Die drei Moslems, die es zuvor noch nie mit einer weiblichen weiter
  • 164 Leser

Rückschlag für Autokraten

Die Liste der Politiker, die Menschenrechte beschneiden, ist lang. Doch es gibt Grund zur Zuversicht.
Trotz weltweiter Verstöße gegen die Menschenrechte hat die Organisation Human Rights Watch (HRW) ein hoffnungsvolles Bild für 2018 gezeichnet. „Was uns im zurückliegenden Jahr erstaunt hat, war der Rückschlag, den Autokraten hinnehmen mussten“, sagte Exekutivdirektor Kenneth Roth in Berlin. Regierungen und Menschen seien vorangegangen, um weiter
  • 135 Leser

Rüstung Deutschland exportiert weniger

Die deutschen Rüstungsexporte sind 2018 im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurückgegangen. Der Gesamtwert habe im vergangenen Jahr 4,82 Milliarden Euro betragen, hieß es in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion. 2017 waren Rüstungsgüter für 6,24 Milliarden Euro ausgeführt worden. Die Regierung betonte, sie verfolge „eine weiter
  • 241 Leser

Ski alpin Dreßen will im Dezember starten

Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen plant sieben Wochen nach dem Kreuzbandriss seine Rückkehr zum ersten Abfahrtsrennen der nächsten Saison. „In Lake Louise möchte ich wieder am Start stehen“, sagte er. Die Rennen in Kanada sind für das erste Dezember-Wochenende angesetzt. Einen optimalen Heilungsverlauf seines Knies vorausgesetzt, könnte er weiter
  • 140 Leser

Stechen, scannen, spritzen, pumpen

Die Diabetes-Therapie macht technische Fortschritte. Das Ziel aber bleibt, den Blutzuckerwert optimal einzustellen. Das geht nur, wenn Patienten mitmachen.
Gefragte Experten: Die Diabetologen Prof. Andreas Fritsche (Uniklinik Tübingen) und Privatdozent Christian Denzer (Uniklinik Ulm) sowie der Diabetesberater Andreas Vosseler (Tübingen) betonten vor allem: Das Wichtigste bei Diabetes ist, dass der Blutzucker und weitere Risikofaktoren wie Bluthochdruck und zu hohes Cholesterin optimal eingestellt sind. weiter
  • 159 Leser
STICHWORT Rüstungsexporte

STICHWORT Rüstungsexporte

Von den deutschen Rüstungsexporten des Jahres 2018 gingen nach Regierungsangaben Waren im Wert von 1,05 Milliarden Euro an Länder der EU und im Wert von 1,22 Milliarden Euro an sonstige Staaten der Nato oder an ihnen gleichgestellte Länder wie beispielsweise Australien, Japan und die Schweiz. Rüstungsgüter im Wert von 2,55 Milliarden Euro gingen an weiter
  • 118 Leser

Studie Viel mehr Tote durch Feinstaub

In Deutschland sterben Mainzer Forschern zufolge deutlich mehr Menschen an den Folgen von Feinstaub als bislang angenommen. Laut einer Untersuchung des Max-Planck-Instituts (MPI) für Chemie kommen hierzulande rund 120 000 Menschen pro Jahr wegen Feinstaub vorzeitig ums Leben, wie das ARD/WDR-Magazin „Monitor“ berichtet. Die Zahl ist fast weiter
  • 166 Leser

Terrorverdacht 39-Jähriger aus Sri Lanka in Haft

Im Schwarzwald-Baar-Kreis ist ein Mann aus Sri Lanka als mutmaßliches Mitglied der ausländischen Terror-Gruppe „Liberation Tiger of Tamil Eelam“ (LTTE) festgenommen worden. Laut Generalbundesanwalt soll der 39-Jährige unter anderem 2005 einen tödlichen Anschlag auf den damaligen sri-lankischen Außenminister Lakshman Kathirkamar in Colombo weiter
  • 104 Leser
TV  TIPP

TV Tipp

Moonwalker „Wenn du willst, dass die Welt besser wird, musst du dich erst selbst verändern“, singt Popstar Michael Jackson. Im Zeichen der Veränderung – äußerlich wie musikalisch wandelte er sich in seinem Leben oft – steht auch die Hauptfigur der Film-Collage: Jackson, gespielt von ihm selbst, der in einer synthetisch-bunten weiter
  • 189 Leser

Unesco-Welterbe Baden-Baden bewirbt sich

Zusammen mit zehn anderen europäischen Kurstädten will Baden-Baden in die Liste der Unesco-Welterbestätten aufgenommen werden. Der Antrag „The Great Spas of Europe“ (die großen Kurorte Europas) werde nächste Woche von den Botschaftern der beteiligten Staaten unterzeichnet werden, teilt das baden-württembergische Wirtschaftsministerium mit. weiter
  • 169 Leser

Unruhe in der AfD

Die verschärfte Aufmerksamkeit des Verfassungsschutzes für die AfD sorgt für Unruhe in der Partei. Vertreter der gemäßigten Gruppierung Alternative Mitte wenden sich gegen die AfD-Jugendorganisation Junge Alternative sowie den rechten Flügel. weiter
  • 113 Leser
Beamte

Urteil kostet das Land 210 Millionen Euro

Grün-Schwarz setzt Entscheidung des Verfassungsgerichts um.
Baden-Württemberg zahlt Beamten Dienstbezüge im Volumen von 210 Millionen Euro nach. Damit setzt das Land einen Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom Oktober 2018 um. Die Richter hatten die „Absenkung der Eingangsbesoldung“ für nichtig erklärt. Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) hat nun Details zum Vollzug des Richterspruchs erarbeitet. weiter
  • 292 Leser

US-Wachstum ist in Gefahr

Präsident Donald Trump lobt die ökonomische Entwicklung seines Landes auf Twitter. Aber die Realität sieht anders aus.
Zwei Jahre ist US-Präsident Donald Trump im Amt. In dieser Zeit präsentierte sich die US-Wirtschaft in einer grundsoliden Verfassung. Nun aber gerät sie ins Wanken. Handelskonflikte, politische Unsicherheit in Washington, beunruhigte Verbraucher, ausufernde Staatsschulden, der schwächelnde Häusermarkt stellen erhebliche Gefahren für die weltgrößte Volkswirtschaft weiter

USA Raketenabwehr wird modernisiert

Die USA wollen ihre Raketentechnik zur Abwehr von Gefahren etwa aus Nordkorea, dem Iran sowie China und Russland ausweiten. Das geht aus Plänen hervor, die Präsident Donald Trump vorstellte. Zu den Investitionen könnten auch Systeme gehören, die im Weltraum stationiert sind, etwa Sensoren im All, die Raketenstarts in anderen Staaten schneller erkennen. weiter
  • 223 Leser

Voith Partnerschaft mit Pilotfish

Der Technologiekonzern Voith mit Sitz in Heidenheim beteiligt sich an dem schwedischen Unternehmen Pilotfish, das IT-Systeme für Busse und Züge anbietet. Die beiden Firmen gehen eine strategische Partnerschaft ein, außerdem erwirbt Voith 56 Prozent der Anteile an Pilotfish. Die schwedische Firma mit einem Umsatz von rund 6 Mio. EUR und 30 Mitarbeitern weiter
  • 470 Leser

Von Gleichberechtigung noch weit entfernt

Das Parlament feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht. Doch aktuell gibt es nur wenige weibliche Abgeordnete. Deshalb plädieren viele für eine entsprechende Reform des Wahlrechts.
Zur Feier des Tages war einiges anders als sonst: Im Plenarsaal des Bundestags saßen männliche und weibliche Abgeordnete nicht wie sonst sortiert nach parlamentarischem Rang, sondern hübsch abwechselnd nebeneinander. Die SPD-Frauen erschienen in weißen Oberteilen – genau wie damals die ersten Weimarer Politikerinnen. Und Bundestagspräsident Wolfgang weiter
  • 367 Leser
abc abc

Weißes Haus FBI verhindert Attentat

Ein junger Mann hat nach US-Medienberichten ein Attentat auf das Weiße Haus in Washington geplant – ist aber schon weit im Vorfeld der Bundespolizei auf den Leim gegangen. Die Beamten hätten ihn verhaftet, als er versucht hatte, verdeckten Ermittlern in Atlanta (Bundesstaat Georgia) die Waffen für das angebliche Attentat abzukaufen und dafür sein weiter
  • 284 Leser

Zehntausende auf der Straße

Schulen geschlossen, Flüge gestrichen, Busse fahren nicht. Ein Generalstreik hat das Leben in Tunesien lahmgelegt. Zehntausende Menschen protestieren gegen gescheiterte Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst. Foto: Hassene Dridi/dpa weiter
  • 246 Leser

Zollern Zusammenschluss verboten

Das Bundeskartellamt hat den Zusammenschluss zwischen dem Sigmaringer Metallverarbeiter Zollern und der österreichischen Miba AG im Bereich Gleitlager verboten. Die Firmen hatten ein Gemeinschaftsunternehmen geplant. Miba und Zollern seien insbesondere bei Gleitlagern für Großmotoren, wie sie etwa in Schiffen, Lokomotiven oder Stromaggregaten zur Anwendung weiter
  • 389 Leser

Zwei Leichen nach Wohnungsbrand entdeckt

Die Feuerwehr hat bei einem Brand in Ludwigsburg zwei Tote in einer Wohnung entdeckt. Laut Polizei handelt es sich um einen 73-Jährigen und seine 66-jährige Ehefrau. Die Feuerwehr war am Donnerstagmorgen von Anwohnern alarmiert worden. Ersten Ermittlungen zufolge brach das Feuer vermutlich bereits in der Nacht im Wohnzimmer aus und führte zu einem Glimmbrand weiter
  • 127 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Was brauchen wir wirklich? Aalen 2050 - Debatte, 17. Januar:

Klingt doch gut: Die Technik soll dem Menschen dienen – der Mensch soll Herr über die Entwicklung bleiben. Andererseits heißt es, Deutschland dürfe den Anschluss nicht verlieren, wir müssten die Entwicklung von der Spitze her mitbestimmen, um alle künftigen Chancen zu wahren.

Aber es ist ja wohl die weltweite kapitalistische Konkurrenzwirtschaft, die

weiter
  • 5
  • 256 Leser
Lesermeinung

Zur Neujahrsansprache von Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold:

Wer die Weihnachts- und Neujahrsgrüße, die Rede beim Neujahrsempfang in der Presse aufmerksam verfolgt hat, konnte feststellen: keine öffentliche Äußerung des Herrn Oberbürgermeisters ohne eine Diffamierung von Umwelt- und Naturschützern. Von Angstmachern und Weltuntergangspropheten, die mit Verschwörungstheorien arbeiten ist da die Rede, von Radfahrern

weiter
  • 5
  • 237 Leser

Heimischer Skikurs am Wochenende

Wir können Euch MORGEN und warscheinlich Sonntag einen Heimischen Skikurs anbieten. Dieser findet jedoch NICHT in Dewangen statt. Wir weichen aus auf das Skizentrum Hirtenteich. ACHTUNG: Wir treffen uns NICHT unten sondern am oberen Parkplatz in Lauterburg. Wendet euch dort bitte an einen mit Gelb Blauer Snow and Ride Jacke ;-). Wichtig meldet

weiter
  • 5
  • 781 Leser

inSchwaben.de (38)

Mühlleitner: im Stau gebremst

Heimgekehrt Der neue Sportler des Jahres kam, weil er im Stau stand, ein paar Minuten nach Beginn des Balls: Henning Mühlleitner studiert in Heilbronn und schwimmt für Neckarsulm. Aber zu seiner Ehrung eilte er dennoch in die Heimat.

weiter
  • 1344 Leser

Vogt: in Japan beschäftigt

Fernbeziehung Es ist eine klassische Fernbeziehung – zwischen dem Sportlerball und der alten und neuen Sportlerin des Jahres: Carina Vogt ist an diesem Wochenende wieder einmal beim Weltcup in Zao im Einsatz (mehr auf Seite 25).

weiter
  • 1202 Leser

„Der Sport als große Gemeinschaft“

Gmünder Sportlerball Ein Fest, das Sportler aus vielen Bereichen einmal im Jahr zusammenführt: Die feierliche Gmünder Sportlerehrung hat eine lange Tradition - und wird dank der Unterstützung aus der Gmünder Wirtschaft immer noch in festlichem Rahmen gefeiert.

Der Gmünder Sportlerball ist die Gelegenheit sich zu begegnen: Ballsportler, Leichtathleten, Kampfsportler, Segelflieger, Turner – alle sind dabei.

Ein Abend, der das einlösen kann, was Sportbürgermeister Dr. Joachim Bläse bei der Eröffnung des Balls, mit einer Prise Idealismus, formulierte: „der Sport als große Gemeinschaft“.

Und

weiter

Badespaß mit viel Erholungspotenzial

Individuelle Nutzungsmöglichkeiten bietet das Wasserreich in Gschwend an.

Gschwend. Das Wasserreich Gschwend bietet mit seinen Angeboten an Badespaß und Saunawelt für jedes Alter und jeden Geschmack individuelle Nutzungsmöglichkeiten.

Neben Finnischer Sauna, Sanarium, Dampfbad und Außensauna sorgen Solarium, Sonnenwiese, Aqua-Jet-Massageliege und Ruheraum für erholsame Stunden. Erfrischend und gemütlich ausklingen lassen

weiter
  • 679 Leser

Barbarossa hilft heilen

Am 26. und 27. Januar erleben die Sauna- und Wellnessbesucher der Barbarossa-Thermen ein besonderes Wohlfühlwochende: Aquabalance-Übungen und Kinesiology-Taping.

Göppingen. Neben einem vielfältigen Aufgussprogramm bereichern am 26. und 27. Januar Aquabalance-Übungen im Wasser und Kinesiology- Taping das Angebot: Für mehr Kraft und Beweglichkeit, für mehr Entspannung und zur Schmerzlinderung.

Das Kinesio-Tape ist eine Therapiemethode, die vor allem bei schmerzhaften Erkrankungen, besonders des Muskel-, Skelett-

weiter
  • 633 Leser

Jetzt Anmeldetermine im Kalender vermerken

Weiterführende Schulen in Schwäbisch Gmünd informieren in den kommenden Wochen über ihre Angebote und die jeweiligen Anmeldetermine. Das breite Spektrum bietet für jede Schülerin und jeden Schüler einen passenden Platz.

Schwäbisch Gmünd. Die Schulanmeldung zur weiterführenden Schule steht an. Keine leichte Entscheidung, welche Eltern gemeinsam mit den Kindern treffen sollen. Welche Schulart ist die Richtige für mein Kind? Die Schulen unter Trägerschaft der Stadt Schwäbisch Gmünd haben für jedes Grundschulkind das passende Angebot: Mit drei Gymnasien, zwei Gemeinschaftsschulen,

weiter
  • 893 Leser

Gemütlich zusammenrutschen und genießen

In der kalten Jahreszeit rückt man gerne zusammen, um sich mit Freunden zu einem gemütlichen Glas Wein oder einem leckeren Vesper zu treffen. Die edlen Tropfen direkt beim Erzeuger zu genießen, ist dabei natürlich noch mal etwas ganz besonderes.

Ob Rot-, Weiß- oder Roséwein – für Freunde des edlen Tropfens regionaler Winzer bietet sich derzeit wieder die Möglichkeit, die Weine direkt beim Erzeuger genießen zu können. Denn auch im Januar öffnen Besenwirtschaften ihre Türen und offerieren ihre Produkte zusammen mit einem deftigen Vesper. Besenwirtschaften haben eine lange Tradition. So

weiter
  • 464 Leser

Kohle, Moos und Mäuse

Theater Doibächer Theaterbühnle sorgt an drei Abenden mit einem unterhaltsamen Schwank in der Gemeindehalle für beste Unterhaltung.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach

Die Theateraufführungen des Doibächer Theaterbühnles sind aus dem Kalender Großdeinbachs nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Theaterfreunde hatten sich zu den drei Abendveranstaltungen und dem Seniorennachmittag in der Gemeindehalle getroffen.

Die Grundzutaten für einen heiteren Theaterbesuch lieferte der Autor Bernd Gombold.

weiter
  • 862 Leser

Karjalanpiirakka und Mustikkapiirakka

Berlin. Jedes Land hat beim Essen seine Spezialitäten. Wenn du mal Spezialitäten aus Finnland probieren willst, kannst du gleich den Mund mit vielen Buchstaben füllen. Karjalanpiirakka zum Beispiel sind Teigtaschen aus Roggenmehl. Sie sind mit Kartoffeln, Reis oder Möhren gefüllt. Oder lieber Mustikkapiirakka? Das sind Blaubeeren, die überall in Finnland

weiter
  • 189 Leser

Fernsehen aktuell

Stadt – Land – Quiz

Im Städteduell sind dabei: Alice Schwarzer (Journalistin, die für Rechte für Frauen kämpft), Hildegard von Bingen (berühmteste Frau des Mittelalters) und Margarete Steiff (Gründerin einer Spielwarenfabrik und weltbekannt durch ihre Teddybären).

SWR, Samstag 18.45 Uhr (45 Minuten)

360 Grad Geo Reportage

In der Sendung

weiter
  • 216 Leser

Kleine Zaubertrolle

Spielwaren Künstlerin zeigt ihre Trollsammlung.

New York. Ihre quietschbunten Haare stehen in alle Richtungen ab. Kreisrunde Augen gucken meist freundlich aus einem knautschigen Gesicht. Zaubertrolle sind vielleicht nicht hübsch. Aber eine Zeit lang fanden viele Leute diese Plastikpuppen sehr niedlich und kauften auch jede Menge davon. Sie galten etwa als Glücksbringer.

Diese Mode ist eine Weile

weiter
  • 228 Leser

Verstopfte Straßen

Verkehr Täglich gibt es mehr als 2000 Staus.

Berlin. Morgens fahren alle gleichzeitig zur Arbeit. Und am Wochenende und in den Ferien machen sich viele Menschen auf den Weg in den Urlaub oder besuchen zum Beispiel Oma und Opa.

Wenn aber viele Menschen zur gleichen Zeit mit dem Auto unterwegs sind, verstopfen oft die Straßen. Das ist im vergangenen Jahr sehr häufig passiert. Experten berichteten

weiter
  • 249 Leser

Individuelle Lösungen für Heizung und Bad

Beim Gögginger Fachbetrieb Sachsenmaier im Gewerbegebiet Leinzell-Göggingen, Im Brühl 5, finden Themenabende zu Heizung und Bad statt. Das Unternehmen bietet auf jede Immobilie fein abgestimmte Konzepte an. Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung wird gebeten.

Göggingen. Wer eine Komplett-Badsanierung plant oder eine neue Heizung anschaffen möchte, kann sich an zwei Abenden bei der Firma Sachsenmaier in Göggingen umfassend informieren. In seinen Fachvorträgen zeigt Inhaber Alexander Sachsenmaier alle aktuellen Möglichkeiten auf.

Ökologisch nachhaltig und wirtschaftlich heizen

Am Mittwoch steht das Thema

weiter
  • 1395 Leser

Da müssen Sie dieses Jahr hin

Tipp 2019 haben Deutschland, Ägypten, Äthiopien, Slowenien und Vietnam die Voraussetzungen, zu Trendzielen des Jahres zu werden. Von

Ein Geheimtipp ist Vietnam schon lange nicht mehr. Angesichts von mehr als 14 Millionen Urlaubern stellt sich auch eher die Frage, ob vielleicht weniger mehr wäre. Doch da ist man in Vietnam ganz anderer Meinung. Für 2020 ist sogar das erste Formel-1-Rennen geplant. Doch davor werden sich die Besucher auf der Golden Bridge des Freizeitparks „Sun

weiter
  • 494 Leser

Mustersiedlung des Neuen Bauens von Walter Gropius

Jubiläum Vor 90 Jahren ist in Karlsruhe die Projekt Dammerstock entstanden.

Auf dem Schwarz-Weiß-Foto aus der Zeit der Eröffnung der Siedlung wirken die Häuser wenig einladend: Im kahlen Gelände stehen sie in langen Reihen hintereinander. Damals, als Stadthäuser noch in Blocks errichtet wurden, war dies ein ungewöhnlicher Anblick, wie Stadtführerin Gabriele Tomaschewski erklärt. Auch die gradlinige Gestaltung, die weißen Fassaden,

weiter
  • 749 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Allergisch gegen Grasmilben Im Garten von Heidi Seethaler treten Grasmilben

weiter
  • 185 Leser

Katzen und ihre Menschen

Haustiere Viele Menschen verstehen die Signale ihres Stubentigers falsch.

13,7 Millionen Katzen leben laut Industrieverband Heimtierbedarf in Deutschland. Dabei kann es durchaus Missverständnisse geben. Der Mensch versteht seine Katze nicht mehr. Umgekehrt wundert sich wohl auch die Samtpfote über das seltsame Verhalten des Menschen.

„Es heißt ja öfters, Katzen wären falsch – etwa, weil sie sich erst kraulen lassen

weiter
  • 114 Leser

Schneiden, aber mit Bedacht

Ziergehölze Die Zeit vor dem Knospenaufbruch lockt zum Rückschnitt, doch nicht jeder Blütenstrauch braucht oder verträgt solch einen Eingriff.

Der Winter ist die richtige Zeit für den Gehölzschnitt, so die landläufige Meinung. Bei Kernobst hat ein Rückschnitt im ausgehenden Winter dafür zu sorgen, dass ausreichend Fruchtholz am Baum steht und Knospen verbleiben, die für wüchsigen Neuaustrieb sorgen, während alte vergreiste Partien entfernt werden. Das im Winter laublose Astgerüst lässt bei

weiter

Der direkte Draht zur AOK

Bei Fragen zu den Ausbildungsberufen zuständig ist: Joachim Antoni, Ausbildungsleiter Pfeifergäßle 21, 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon:07171/ 601 252 E-Mail: Joachim.Antoni@bw.aok.de

weiter
  • 197 Leser

Die detektivische Suche nach dem Fehler

Moderne Kraftfahrzeuge sind Computer auf Rädern. Mechatroniker/innen suchen die Störungen.

Mechanik? Ja. Aber das ist längst nicht mehr alles. Autos sind heute wie Computer, nur auf Rädern. Sie funktionieren auf Knopfdruck.

Wer heute in einer Kfz-Werkstatt arbeitet, muss daher vor allem etwas von Elektronik verstehen. Kfz-Mechatroniker/-innen können beides. Notebook und computergestütztes Diagnosegerät: Das sind die Werkzeuge, mit denen die

weiter
  • 167 Leser

Im selben Team, wenn es um Gesundheit geht!

Bei den Gesundheitskassen ist die AOK Marktführer in der Region Württemberg. Ausbildungsleiter Joachim Antoni erklärt, was bei der AOK alles möglich ist und gibt Einblicke in mögliche Ausbildungsberufe.

Die AOK Ostwürttemberg ist Marktführer in der Region und gewinnt immer mehr Kunden. Werde Teil dieser Erfolgstory. Joachim Antoni, Ausbildungsleiter bei der Gesundheitskasse, erklärt, was bei der AOK möglich ist.

Herr Antoni, junge Menschen können heute aus einer Vielzahl an Ausbildungsberufen wählen. Warum sollten sie zur AOK Ostwürttemberg kommen?

weiter
  • 321 Leser

Rund um das Praktikum

Gut zu wissen: Es gibt verschiedene Arten von Praktika. Neben dem verpflichtenden Schülerbetriebspraktikum, das du meist in der letzten oder vorletzten Klasse an deiner Schule machst, kannst du auch freiwillige Praktika absolvieren. Das ermöglicht dir zum Beispiel, in einen Beruf hineinzuschnuppern, der dich auch interessiert.

Bei manchen Ausbildungen

weiter
  • 188 Leser

Ausbildung bei der AOK Ost-Württemberg

Die AOK Ostwürttemberg – Die Gesundheitskasse bildet in folgenden Berufen aus:

· Sozialversicherungsfachangestellte/r · Kauffrau/-mann für Dialogmarketing

Bewerbungen müssen bis zum 30. September für das jeweilige Folgejahr bei der AOK eingegangen sein.

weiter
  • 181 Leser

Eine starke Einheit für den Nachwuchs

Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. und der Fördererkreis der Zulieferindustrie haben sich über die Aktivitäten und den weiteren Ausbau der Nachwuchsförderung unterhalten.

Das Bäcker- und Konditoren-Handwerk zeichnet sich durch eine Vielfalt an unterschiedlichsten Backwaren aus.

Die berufliche Grundbildung dauert drei Jahre, der theoretische Unterricht an der Berufsfachschule erfolgt meist an einen Tag pro Woche. Überbetriebliche Kurse ergänzen die praktische Ausbildung im Betrieb. Die Grundlagen sind: Handwerk und Technologie,

weiter
  • 154 Leser

Erfahrung sammeln mit Praktika

Ist der Beruf das Richtige für mich? Ein Praktikum hilft Schulabgängern, den Wunschberuf zu finden.

Praktika im Lebenslauf erhöhen die Chance, einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu erhalten – das wissen heute fast alle Schüler.

Doch worauf sollte man bei der Wahl des Praktikumsplatzes achten? Wichtig ist laut Joachim Schönberger von der Personalberatung Conciliat, Stuttgart, zunächst, das Praktikum nicht als lästige Pflicht zu sehen und die

weiter
  • 115 Leser

Im zweiten Ausbildungsjahr

Der 17-jährige Nico Laufer berichtet über seine Lehre zum Dachdecker bei der Firma Top-Team Braun GmbH in Ruppertshofen.

Ruppertshofen. Mein Ausbildungsbetrieb ist die Top Team Braun GmbH in Ruppertshofen. Das Leistungsspektrum unseres Betriebes umfasst sämtliche Dach- und Fassadenarbeiten. Von der Bauflaschnerei über Dachdeckerarbeiten, Fassaden, Lichtkuppeln und Lichtbänder, Asbestsanierung und Eternitentsorgung, RWA-Anlagen bis zu sämtlichen Sanierungs-, Reparatur-

weiter
  • 158 Leser

Mit Köpfchen und Muskeln

Verstärkung im Handwerk ist gefragt. Die Schlosserei Stütz GmbH ist ein kompetenter Partner im Metallbau und bietet Lehrstellen an.

Schwäbisch Gmünd. Beim Herstellen, Prüfen, Instandsetzen und Montieren steht heute der Einsatz modernster Technik immer mehr im Vordergrund. Egal, ob es um Treppen, Geländer, Gitter, geschweißte Stahlkonstruktionen oder kunstvolle Metall-Arbeiten geht: Zahlreiche technische Innovationen machen mittlerweile die pure Muskelkraft (fast) unnötig und sorgen

weiter

Orientierung nach der Schule

Nach der Schule ist vor der Arbeit: Nicht jeder weiß von Anfang an, was ihm wirklich liegt. Für viele Jugendliche gleicht die Berufswelt einem Dschungel. Deshalb ist es wichtig, zunächst einmal Orientierung im Dickicht der Berufswelt zu finden.

Hilfe, was soll ich bloß werden? Spätestens im letzten Schuljahr steht sie für viele Jugendliche an: Die Entscheidung, wo es beruflich einmal hingehen soll. Es ist ganz schön knifflig, auf diese Frage eine Antwort zu finden. Und nicht jeder weiß von Anfang an, was einem wirklich liegt. Deshalb heißt es erst mal: Orientierung finden.

Nur wer sich wirklich

weiter
  • 190 Leser

Der deutsche Schlager ist quicklebendig

Musik Am 18. Januar 1969 begann eine neue Epoche der deutschen Musik. An diesem Tag startete die ZDF-Hitparade. Darum ist der zweite Samstag des Jahres der „Tag des deutschen Schlagers.“

Der bekannteste Schlagersänger aus dem Ostalbkreis ist wohl Tommy Steiner. Er wurde in Aalen geboren, spielte mit 15 Jahren in der Band „Diamonds Original“ und ist heute als Komponist, Texter und Produzent tätig. Unter anderem schreibt er für Michelle, die am 7. Juni in die Ostalb Arena nach Aalen kommt.

Im Jahre 2013 hat Tommy Steiner

weiter

Ein leckerer Genuss im Fluss

Kulinarik Bei einer Gourmettour auf dem Rhein geht man statt an Land lieber zu Tisch. Mit außergewöhnlichen Kreationen locken die Köche aufs Schiff.

Der Pfirsich sorgt für Aufregung. War es nun eine gute Idee, die mit Thymian und Himbeeren geschmorte Frucht in Minztee schwimmen zu lassen, oder eher nicht? Das Dessert vom ersten Abend der Flusskreuzfahrt birgt Diskussionsstoff für Tage. Was manchen Menschen herzlich egal wäre, wird auf der „A-Rosa Flora“ ausführlich debattiert. Denn

weiter
  • 577 Leser

Wie man ein bisschen dreist besser verreist

Frühbucher Dreistigkeit siegt, heißt es im Volksmund. Dies zeigt sich auch auf Reisen.

Reist man zu zweit im Flieger, gilt etwa der Tipp: in Dreierreihen von Boeing 737 und A320 immer den Fenster- und Gangplatz online reservieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass andere Passagiere freiwillig ihr Häkchen beim Mittelplatz setzen, ist gering, sofern eine hohe Auslastung der Maschine sie nicht dazu zwingt.

Auf Bahnreisen lautet die wichtigste

weiter
  • 477 Leser

Der Sturm, der Früchte trägt

Nordsee Wenn der Atem weiße Wolken zeigt, tummeln sich am Strand von St. Peter-Ording Strandsegler und Bernsteinsucher.

An diesem Morgen sind Himmel, Meer und Strand wie Drillinge, die sich vor dem Ankleiden über den Farbton abgesprochen haben. Nur die schwarze Silhouette einer Möwe durchschneidet das Matschgrau. Boy Jöns macht das nichts aus. Sein Blick hebt sich sowieso nur vom Boden, wenn er was gefunden hat, zum Beispiel einen Millionen Jahre alten Bernstein. Dann

weiter
  • 671 Leser

Von Alabama auf den Mond

Weltraum Das Nasa-Raketenmuseum in Huntsville.

Seine Schritte sind langsamer als früher. Aber Brooks Moores Augen strahlen noch immer, wenn er unter der Mondrakete steht, die ein bisschen auch sein Werk ist. Wenn er von seiner Zeit als Laborleiter im Apolloprogramm erzählt, dann fesseln seine Worte die Zuhörer im US Space & Rocket Center in Huntsville von der ersten Sekunde an. Moore ist 92

weiter
  • 446 Leser

Die stille Wüste musiziert in Tunesien

Festival Musiker begeben sich ins „große Nichts“ Sahara. Dort gibt es etwas, das mit der Landschaft wunderbar harmonisiert: Musik im Rahmen des Festivals der „Musik und Stille“ im Camp Mars.

Sie ist die größte Trockenwüste der Welt, bestehend aus neun Millionen Quadratkilometer Sand und Steinen - eine Fläche, die mit der Größe der USA vergleichbar ist. Die Sahara, was auf Arabisch einfach nur „Wüsten“ bedeutet, beschwört Träume von Weite, Leere und Stille herauf, die Einheimischen nennen sie „Meer ohne Wasser“.

weiter
  • 677 Leser

Wichtige Tunesien -Tipps

Anreise Flug ab Stuttgart nach Djerba über Zürich mit Swiss, www.swissair.com/ch/de/. Oder Flug ab Stuttgart nach Tunis über Frankfurt oder München mit Lufthansa, www.lufthansa.com Eine Fahrt in die Wüste unternimmt man am besten mit einem ortskundigen Fahrer, der über das Camp vermittelt werden kann. Vor Ort lassen sich Touren wie Kamel-Trecks, Quad-Fahrten

weiter
  • 457 Leser

Erholen, entspannen und entschleunigen

Wellness Warum in die Ferne schweifen? Immer mehr Menschen nutzen ihre Ferien, verlängerte Wochenenden oder die sommerlichen Brückentagswochen für einen Kurztrip zum Wohle ihrer Gesundheit.

Sie wollen bewusst entspannen, entschleunigen, sich erholen – ohne lange Anfahrt, ohne die Belastung durch andere Zeit- oder Klimazonen, aber dennoch umgeben von eindrucksvoller Natur? Die Salzalpen im äußersten Südosten Deutschlands lassen diesbezüglich keine Wünsche offen. Auf die Kraft aus der Tiefe der Alpen setzt die Bad Reichenhaller RupertusTherme,

weiter
  • 531 Leser

Alltag stressfreier gestalten

Eigentlich möchte jeder Mensch ein entspanntes und erfülltes Leben haben, in der Realität wird von einem Termin zum nächsten gehetzt, etliche Sachen bleiben dabei auf der Strecke und am Ende vom Tag fühlt sich der Großteil der Bevölkerung einfach nur müde und ausgelaugt mit dem Gefühl, eigentlich nichts

weiter
  • 5
  • 1655 Leser