Artikel-Übersicht vom Freitag, 25. Januar 2019

anzeigen

Regional (81)

Kurz und bündig

Die eigenen Interessen wahren

Schwäbisch Gmünd. Informationen zu Vollmacht und Betreuungsverfügung gibt Referentin Susanne Wanner am Montag, 28. Januar, um 18 Uhr im Haus Deinbach. Der Krankenpflegeverein lädt gemeinsam mit der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde, der Ortsgemeinschaft Großdeinbach eV und der „sorgenden Gemeinschaft Großdeinbach“ alle Interessierten

weiter
Frage der Woche

Gas- und Strompreise sollen im kommenden Jahr erhöht werden

Deutschlandweit steigen 2019 die Gas- und Strompreise. Rund 403 Stromanbieter haben bereits eine Preiserhöhung von 5,3 Prozent angekündigt. Die Gmünder Tagesspost fragte Passanten: Vergleichen Sie verschiedene Anbieter? Und wechseln Sie, um zu sparen?
Benita Kaufmann (26),

Heilerziehungspflegerin aus Großdeinbach

Als Verbraucher bemerkt man die Preiserhöhung, gerade mit einer eigenen Wohnung. Mein Mann und ich vergleichen auf verschiedenen Websites. Wenn man regelmäßig die Angebote checkt und rechtzeitig wechselt, kann man einiges sparen.

Christian Krabbe (55),

Buchhändler aus Gmünd

Ich vergleiche

weiter

Stadt sieht Verantwortung bei den Bewohnern

Ortschaftsrat Angaben über Ursachen des Rückstaus im Kanalsystem von Wetzgau-West sorgen für Unmut.

Gmünd-Wetzgau-Rehnenhof. Bei Starkregenereignissen laufen im Baugebiet Wetzgau-West immer wieder Keller mit Schmutzwasser voll. Die Informationen zu diesem Thema stießen am Freitagabend in der Ortschaftsratsitzung von Wetzgau-Rehnenhof auf außergewöhnlich hohes Bürgerinteresse.

Das Baugebiet habe mehrere Male Probleme mit vollgelaufenen Kellern gehabt,

weiter
  • 3
  • 240 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 26. Januar

Schwäbisch Gmünd

Herbert Baier, Bettringen, zum 90. Geburtstag

Peter Aleksejew, Wetzgau, zum 90. Geburtstag

Urszula Orendorz zum 70. Geburtstag

Steffi Elter zum 70. Geburtstag

Anna Lackner, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Margarete Baur zum 75. Geburtstag

Mögglingen

Rosemarie Wimmer, zum 80. Geburtstag

weiter
  • 5

Eine Legende namens KKF

Brazil Walter Deininger ist aus der Gmünder Kinowelt nicht wegzudenken. Wie alles in der Kino-Kneipe-Fabrik begann.

Schwäbisch Gmünd

Das KKF Brazil, besser Kino-Kneipe-Fabrik, steht für besondere Filme. Es ist nicht nur Kino, sondern auch Kneipe. Alles in einer ehemaligen Fabrik. In der Kneipe eine Bühne für ein Live-Programm, das 2019 wieder Höhepunkte bringt. Kabarettist Michael Gaedt macht den Anfang, dann Blues und Soul-Rock’n Roll aus Kanada, Mira Wunder

weiter

Sperrung im Lindeneck

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Aufgrund von Kanal- und Straßenbauarbeiten ist die Breslauer Straße auf Höhe des Lindenecks in Bettringen bis Freitag, 8. Februar, voll gesperrt, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Verkehr wird über die Hans-Kudlich-Straße, die Znaimer Straße und dann wieder die Hans-Kudlich-Straße umgeleitet. An der Umleitung gelten zum

weiter

Tankstelle soll im Frühjahr eröffnen

Bauarbeiten Die Tankstelle von „Ludwig Dalacker & Sohn“ am Ortsausgang von Herlikofen Richtung Brainkofen wächst. Sie soll laut Plan Ende März/Anfang April eröffnen. Damit zieht die jetzige Tankstelle von der Ortsmitte in vergrößerter Form mit Shop und Bistro an den Ortsrand. jul/Foto: Tom

weiter
  • 354 Leser
Guten Morgen

Heimwerkers Hochmut

Anja Müller erzählt von Selbermachers zerbrechlichem Selbstbewusstsein

Vom unfallfreien Aufbau eines Ikea-Regals oder einem tadellos gebohrten Loch in der Wand ist es nur ein kleiner Schritt zu heimwerkerischem Größenwahn. Bloß 20 Minuten soll es dauern, dann sei das fragile Innenleben des Kaffeevollautomaten frisch geschmiert. Sagt die Anleitung im Internet. Was nicht drin steht: Gilt nur, wenn der Hund satt und zufrieden

weiter
  • 125 Leser
Im Blick die Situation des Einzelhandels in Schwäbisch Gmünd

Nur gemeinsam können alle gewinnen

Der Einzelhandel befindet sich seit Jahren in einer verzwickten Situation. Der Online-Handel und finanzstarke Kaufhäuser graben so manchem „kleinen“ Händler das Wasser ab. Auch in Gmünd. Was also tun? Handeln. Und zwar getreu dem Motto: Gemeinsam sind wir stark. Genau das haben rund 20 „kleine“ Gmünder Einzelhändler vor. Als

weiter
  • 5

Die 18. Infotage Energie an der Hochschule Aalen sind eröffnet

Fachmesse Die 18. „Infotage Energie“ an der Hochschule Aalen sind eröffnet. In seiner Begrüßung am Freitagabend erklärte Oberbürgermeister Thilo Rentschler, dass die präsentierten Themen der Infotage 2019 so aktuell wie nie zuvor seien – angesichts von Klimawandel und Energiewende. „Um die Herausforderungen anzugehen, braucht

weiter
  • 192 Leser
Kurz und bündig

17. Leinzeller Culturissimo

Leinzell. Der Musikverein Leinzell begrüßt in der Culturissimo-Reihe an diesem Samstag, 26. Januar, den Kabarettisten Rolf Miller. Mit seinem Programm „Obacht Miller“ bietet der Meister der Halbsätze Kabarett und Satire vom Feinsten. Beginn in der Kulturhalle ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

weiter
  • 213 Leser

Bürgerabend in Ruppertshofen

Geselligkeit Zum großen Bürgerabend hatte die Gemeinde Ruppertshofen am Freitagabend in die Jägerfeldhalle eingeladen. Die vielen Gäste freuten sich über die Auftritte des Männergesangvereins Waldeslust Birkenlohe, der sein 90-jähriges Bestehen feiert. Sie erlebten einen Powerpoint-gestützten Jahresrückblick des Bürgermeisters Peter Kühnl (unser Bild)

weiter

Das Seniorenzentrum rückt näher

Investitionen Durlangen ebnet den Weg für die Neubebauung „Im Zeiren“ und erfüllt Auflagen bei der Abwasserbehandlung .

Durlangen

Gibt es Neuigkeiten vom Zeiren, erkundigte sich Carsten Jäger in der Durlanger Gemeinderatssitzung am Freitag. Bürgermeister Dieter Gerstlauer antwortete, dass „irgendwann das Baugesuch kommt“. „Es läuft normal“, fügte er noch an. Hinter dem Begriff „Zeiren“ steckt die geplante Seniorenwohnanlage mit Pflegeheim.

weiter
  • 104 Leser
Kurz und bündig

Empfang in Obergröningen

Obergröningen. Am Sonntag 27. Januar, findet um 14 Uhr der traditionelle Neujahrsempfang der Gemeinde Obergröningen und der Evangelischen Kirchengemeinde Obergröningen für alle Bürger in der Gemeindehalle statt. Sowohl Pfarrerin Florentine Wolter und auch Bürgermeister Jochen König werden auf das vergangene Jahr zurückblicken und die Aufgaben für 2019

weiter
  • 184 Leser
Kurz und bündig

Eschacher können fragen

Eschach. Mit einer Bürgerfragestunde beginnt die Sitzung des Gemeinderats am Montag, 28. Januar um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen außerdem unter anderem der Beschluss zu Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Gemeinde sowie Bausachen.

weiter
  • 238 Leser

Haushalt und Brandschutz in Leinzell

Gemeinderat Die nächste öffentliche Sitzung ist am am Dienstag, 29. Januar, ab 19.30 Uhr im Leinzeller Rathaus.

Leinzell. Die nächste Gemeinderatssitzung in Leinzell beginnt am Dienstag, 29. Januar, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Alle interessierten Bürger können der Sitzung folgen. Sie startet mit einer Bürgerfragestunde. Dieweiteren Tagesordnungspunkte sind: Bekanntgaben des Vorsitzenden, Anfragen des Gemeinderats, Feststellung der Jahresrechnung

weiter
Kurz und bündig

Horner Hütte

Göggingen-Horn. Die Horner Hütte ist an diesem Wochenende sonntags ab 10 Uhr geöffnet. Das Dienst-Team freut sich auf die Besucher.

weiter
  • 260 Leser
Kurz und bündig

Neujahrsempfang in Eschach

Eschach. Am Sonntag, 27. Januar, um 11.15 Uhr beginnt der Neujahrsempfang der Gemeinde Eschach in der Gemeindehalle. Dieses Jahr wird der Neujahrsempfang zusammen mit der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins stattfinden. Neben einem Rück- und Ausblick wird Bürgermeister Jochen König verdiente Bürger der Gemeinde und die Mehrfachblutspender ehren.

weiter
Kurz und bündig

Sitzung in Gschwend

Gschwend. Mit der Hangsicherung im Rutschungsbereich Glattenzainbach und Rauenzainbach befasst sich der Gschwender Gemeinderat am Montag, 28. Januar, ab 18 Uhr, im Foyer der Gemeindehalle Gschwend. Weitere Themen: Vorstellung Wasserleitungssanierung im Gemeindegebiet Gschwend, Einbringung des Änderungsprotokolls zum Haushaltsplan 2019, Einvernehmen

weiter
Kurz und bündig

Themen in Iggingen

Iggingen. Der Gemeinderat bereitet in seiner Sitzung am Montag, 28. Januar, ab 20 Uhr im Rathaus die Kommunal- und Europawahl vor. Die Sitzung beginnt mit Fragen der Bürger und Anfragen der Gemeinderäte. Weitere Punkte: Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2019, Endabrechnung Kindergartenanbau „Im Gänsegärtlein“, Kommunaler Breitbandausbau – Pop-Standort

weiter
  • 168 Leser

Viel Musik und lustige Theateraufführungen

Familienabend Der MV Zimmerbach eröffnete sein Vereinsjahr mit einer großen Show.

Durlangen-Zimmerbach. Traditionell eröffnete der Musikverein Zimmerbach sein Vereinsjahr mit dem Familienabend. Das Jugendorchester des MV Zimmerbach unter der Leitung von Daniela Jäger eröffnete mit „Music for the Royal Fireworks“. Auch das junge Orchester zeigte sein Können, wobei Hanna Sanwald durch das Programm führte. Auf „ A

weiter
  • 106 Leser

Frauen sind nicht ausreichend vertreten

Volkshochschule Vortrag zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ und Parität.

Schwäbisch Gmünd. 100 Jahre Frauenwahlrecht wird 2019 gefeiert – ein guter Anlass, an dem Ziel echter Teilhabe dranzubleiben, wie die VHS-Veranstaltung „100 Jahre Frauenwahlrecht – (k)eine Gleichberechtigung in Sicht“ zeigte. „In 100 Jahren haben wir es auf 31 Prozent gebracht“, empörte sich die Referentin, FDP-Politikerin

weiter
Zur Person

Peter Aleksejew feiert 90.

Schwäbisch Gmünd. Peter Aleksejew feiert an diesem Samstag seinen 90. Geburtstag. Er kam 1942 im Alter von 13 Jahren aus dem Osten nach Deutschland und 1945 nach Schwäbisch Gmünd, wo er sich rasch integrierte. Bis zu seiner Rente war er in der Zahnradfabrik Lenksysteme, heute Bosch AS, beschäftigt und in deren Betriebsrat aktiv. Seit 1951 ist er Mitglied

weiter

Reformation rückgängig gemacht?

Seniorenhochschule Professor Dr. Gerhard Fritz referiert am Dienstag, 29. Januar, in der Seniorenhochschule.

Schwäbisch Gmünd. Über die Rekatholisierung im Dreißigjährigen Krieg und den Umgang der Konfessionen miteinander referiert Professor Dr. Gerhard Fritz am Dienstag, 29. Januar, ab 14 Uhr in der Seniorenhochschule in Hörsaal 1 der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. 1618 begann der Dreißigjährige Krieg, eine der größten Katastrophen der deutschen

weiter
Kurz und bündig

Skikurse in der Winterhalde

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Der Skilift Winterhalde in Degenfeld ist am Wochenende von 10 bis 17 Uhr und unter der Woche von 14 bis 21 Uhr geöffnet. Am Wochenende gibt es dort ab 13 bis 15.30 Uhr Ski- und Snowboardkurse für Kinder und Anfänger. Anmeldung bis 30 Minuten vorher vor Ort. Auskunft unter Telefon (0175) 8006620.

weiter
  • 5
  • 147 Leser
Kurz und bündig

„Einführung in Illustrator“

Schwäbisch Gmünd. Das Berufskolleg für Grafik-Design im Universitätspark 6 macht am Samstag, 2. Februar, von 10 bis 15 Uhr einen Workshop als „Einführung in Illustrator“. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung unter Telefon (07171) 9226700.

weiter
  • 176 Leser

Zusammenhalt wichtiges Gut

Gesellschaft Die Evangelische Kirchengemeinde lädt zum Neujahrsempfang. Dekanin Ursula Richter sieht Erfolge im Zusammenwachsen der neuen kirchlichen Wohnbezirke.

Schwäbisch Gmünd

Beim Stehempfang der Evangelischen Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd stoßen die Menschen aufs neue Jahr an, in den Reden zuvor wird deutlich, was sich Kirche und Kommune besonders wünschen: Zusammenhalt und Gemeinschaft, um die anstehenden Aufgaben lösen zu können. „Suche Frieden und jage ihm nach“ ist für Dekanin Ursula

weiter
  • 5
  • 186 Leser

Unfall zwischen Gmünd und Waldstetten

Schwäbisch Gmünd. Wegen eines Verkehrsunfalls  war die Straße zwischen dem Gmünder Dreifaltigkeitsfriedhof und Waldstetten  am Freitagabend für etwa zwei Stunden voll gesperrt.  Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kollidierten  etwa auf Höhe der Kläranlage zwei Autos miteinander. Möglicherweise,

weiter
  • 4
  • 3246 Leser
Polizeibericht

6000 Euro Schaden

Lorch. Auf rund 6000 Euro Schaden beläuft sich ein Unfall, der sich am Donnerstag gegen 10.45 Uhr in Lorch ereignet hat. Ein 55-jähriger Opel-Fahrer, der rückwärts in Richtung Schützenhaus fuhr, übersah dabei laut Polizei einen geparkten Daimler Benz und fuhr auf diesen auf.

weiter
  • 537 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall im Tunnel

Schwäbisch Gmünd. Im Einhorn-Tunnel hat sich am Donnerstag in Fahrtrichtung Aalen ein Unfall mit drei Beteiligten ereignet. Ein 23-jährige Nissan-Kleinbus-Fahrer war aus Unachtsamkeit auf den Peugeot eines 20-Jährigen aufgefahren und schob diesen auf einen VW auf, teilt die Polizei mit. Schaden: rund 1500 Euro.

weiter
  • 472 Leser
Kurz und bündig

Brunch mit Musik

Schwäbisch Gmünd. Der Kulturtreff Paletti im Mühlbergle lädt am Samstag, 26. Januar, von 11 bis 13 Uhr zum „Brunch mit Musik“ ein. Der seit vier Jahren bestehende Erste-Sahne-Chor singt dabei Lieder aus unterschiedlichen Kulturen und Jahrhunderten. Für das leibliche Wohl ist beim Brunch bestens gesorgt.

weiter
  • 136 Leser
Kurz und bündig

Faszinierende Vogelwelt

Schwäbisch Gmünd. Der Naturschutzbund und der Naturkundeverein Schwäbisch Gmünd laden mit der Volkshochschule alle Naturfreunde ein, am Sonntag, 27. Januar, den Jagst-Stausee bei bei Rainau-Buch zu besuchen. Dort sind sehr wahrscheinlich Singschwäne, Silberreiher, große Trupps von Graugänsen und mehrere Arten teils farbenprächtiger Wildenten zu sehen.

weiter
Polizeibericht

Feuer wieder entfacht

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Ein 73-Jähriger hat am Donnerstag – ordnungsgemäß angemeldet – einen größeren Reisighaufen im Gewann Kaltenbach bei Herlikofen verbrannt, berichtet die Polizei. Offenbar hat sich das Feuer wieder entfacht, nachdem er weg war. Der Förster verständigte die Feuerwehr, die ein Übergreifen des Feuers auf den Wald verhinderte.

weiter
  • 687 Leser
Polizeibericht

Glätteunfall mit Verletzten

Alfdorf. Ein 57-jähriger Opel-Fahrer ist am Donnerstag um 12.35 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Haghof und Walkersbach aufgrund des Gefälles und des Schnees in einer Kurve nach rechts von der Straße abgekommen, teilt die Polizei mit. Dort prallte er gegen einen Baum. Der Mann und sein 23-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Schaden am

weiter
  • 480 Leser
Kurz und bündig

Hip-Hop Party im Esperanza

Schwäbisch Gmünd. Die Jugendkulturinitiative und die Esperanza-Crew laden am Samstag, 26. Januar, zur Hip-Hop-Party ins Esperanza in der Benzholzstraße 8 ein. DJ Monsieur Glace aus Stuttgart und DJ Holla da Woodfairy aus Gmünd legen auf. Einlass ist ab 20 Uhr.

weiter
  • 121 Leser
Kurz und bündig

Kultur in St. Michael

Schwäbisch Gmünd. Abend- und Wiegenlieder, passende Texte und Klavierstücke sind am Sonntag, 27. Januar, ab 17 Uhr im Gemeindesaal unter der Kirche St. Michael in der Gmünder Weststadt zu hören. Als Sängerinnen wirken Bärbel und Helen Junker (Sopran und Alt) mit. Thomas Krieg begleitet mit der Gitarre und liest Texte. Rosi Schmid spielt am Klavier.

weiter

Noch mehr Nähe zur Natur

Landschaft Hochwasser „sortiert“ an der Rems bei Hussenhofen Kies und Sand. Schäden durchs Januar-Hochwasser sind gering.

SchwäbischGmünd-Hussenhofen

Das Remsufer in Hussenhofen, im vergangenen Jahr für die Remstal-Gartenschau neu inszeniert, ist beim kleinen Hochwasser am 16. Januar glimpflicher davongekommen, als zunächst vermutet. Zu dem Schluss kommen Experten des Gartenbauamts und der Gartenschau-Gesellschaft bei einer Vor-Ort-Besichtigung. „Lediglich ein neu

weiter
Polizeibericht

Radfahrer leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. Leichte Verletzungen zog sich ein 59-jähriger Radfahrer bei einem Unfall am Freitag zu. Um 8.45 Uhr bog ein 65-Jähriger mit seinem Ford von der Ledergasse in den Türlensteg ein und erfasste den Radler, so die Polizei..

weiter
  • 340 Leser
Polizeibericht

Unfall blockiert Straße

Schwäbisch Gmünd. Wegen eines Unfalls war am Freitagabend die Straße zwischen Gmünd und Waldstetten etwa zwei Stunden voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kollidierten etwa auf Höhe der Kläranlage zwei Autos miteinander. Möglicherweise, so der Polizeiführer vom Dienst, war Alkohol im Spiel. Es habe keine Schwerverletzten gegeben.

weiter
  • 440 Leser
Kurz und bündig

„Unser Heine“

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto „Unser Heine“ werden am Samstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Lindenfeld Einblicke in Leben und Werk Heinrich Heines gegeben. Die von Moni Niemöller, Signe Sellke und Ralf Büttner vorgetragenen Texte werden kommentiert durch Kompositionen Marcus Englerts. Dies soll ein Abend sein für alle, die Spaß haben

weiter
  • 136 Leser

„Es sei denn, man trägt den Rollstuhl“

Nahverkehr In Böbingen wächst der Ärger, weil Bahnsteig und Züge immer noch nicht barrierefrei zu erreichen sind.Deutsche Bahn lehnt ab.

Böbingen

Bürgermeister Jürgen Stempfle blickt ein wenig neidisch nach Norden: Auf dem Weg zu seinem letzten Sommerurlaub in Borkum ist ihm das begegnet, was in Böbingen fehlt: „Auf der Bahnstrecke zwischen Münster und Emden ist jede Station barrierefrei. Was bei uns noch Utopie ist, dort ist es selbstverständlich.“ Jürgen Stempfle ist nicht

weiter
  • 104 Leser

Gemeinderat Kindergarten und schnelles Internet

Heuchlingen. Mit dem Neubau des Kindergarten befasst sich der Heuchlinger Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag, 28. Januar, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Es geht um den Stand der Bauarbeiten und die Pläne für die Außenanlagen. Weitere Themen sind die Arbeiten für Breitbandversorgung für schnelleres Internet, der Haushalt 2019, die Kommunalwahl

weiter
Kurz und bündig

Feier zur Wiedereröffnung

Mögglingen. Nach den umfangreichen Sanierungsarbeiten wird die Mackilohalle in Mögglingen am Sonntag, 27. Januar, mit einer kleinen Feier wiedereröffnet. Das Fest, zu dem alle Bürger eingeladen sind, läuft von 10 Uhr bis gegen 13 Uhr. Auf dem Programm stehen verschiedene Festreden und ein Auftritt der Avanti Chicks. Anschließend wird ein kleiner Stehempfang

weiter

Kunst bietet besondere Anblicke

Kunstwerk Wer kommt von selbst darauf, was hier zu sehen ist? Nicht ganz einfach. Tagespost-Fotograf Thomas Mayr hat am Bahnhofsvorplatz in Böbingen durch das Kunstwerk „Große Spirale“ von Werner Zaiß einen besonderen Anblick auf dieses mit Schnee bedeckte Dach festgehalten. Foto: Tom

weiter
  • 310 Leser
Kurz und bündig

Perlen der Popmusik

Heubach. Dieter Hahn öffnet am kommenden Montag, 28. Januar, im Alten Musiksaal (C01) im Rosenstein-Gymnasium um 19.30 Uhr sein Schatzkästlein an Pop- und Rockmusik, die nicht jeder kennt. Er stellt zwölf Interpreten und Bands vor, die im Radio nicht mehr zu hören sind – begleitet von musikhistorischen Erläuterungen und Hörbeispielen. In dieser Folge

weiter

Dorfhaus Das Kinomobil kommt

Bartholomä. Das Kinomobil kommt am Samstag, 2. Februar, nach Bartholomä ins Dorfhaus. Ab 14 Uhr ist der Film „Ritter Trenk“ zu sehen – mit anschließender Bastelaktion für Kinder ab fünf Jahren. Um 17 Uhr gibt es für ab Zehnjährige den musikalischen Roadfilm „Thilda und die beste Band der Welt“. Zum Abschluss wird britischer

weiter

Gemeinderat Haushalt und Stadthalle

Heubach. Wofür soll Heubach 2019 Geld ausgeben? Wofür nicht? Das entscheidet der Gemeinderat am Dienstag, 29. Januar, um 18 Uhr im Rathaus, denn der Haushaltsplanbeschluss steht an. Zudem will die Verwaltung über das Stadtarchiv informieren. Weitere Themen sind die Vergabe der Arbeiten der Außenanlagen der Stadthalle und die Wahl des Gemeindewahlausschusses

weiter

„Ferdi's“ eröffnet im Pfäffle-Areal

Gastronomie Ein neues Restaurant mit Café-Betrieb soll ab April in Lorch beim Bürgerhaus den Herd anheizen.

Lorch. Pünktlich zur Remstal-Gartenschau wird die Firma Pfäffle ein eigenes Restaurant mit Café-Betrieb eröffnen. „Dafür bauen wir gerade die Kantine um“, erzählt Geschäftsführer Detlef Behrens. Geplant sei eine gehobene, bezahlbare Küche, auch mit schwäbischen Gerichten. Der Zugang zum „Ferdi’s“ wird über das neugestaltete

weiter
Kurz und bündig

Erste Hilfe

Alfdorf-Hellershof. Die Evangelische Kirchengemeinde Hellershof lädt am Sonntag, 27. Januar, 10 Uhr, zum Gottesdienst mit Martin Höfer (Deutsche Indianer Pionier Mission) zum Thema „Erste Hilfe für wertvolle Menschen“. Danach geht’s weiter im Gemeindehaus zum Thema: „Einladen mit Herz und Leidenschaft“ und einem Mittagessen.

weiter
  • 139 Leser

Mit diesem Spielplatz sind viele Stadträte nicht glücklich

Remstal-Gartenschau Auf dem Gelände hinterm Lorcher Bürgerhaus fehlt ein Spielbereich. Die Gemeinderäte waren sich uneins über den Entwurf.

Lorch

Filigrane, teils krumme Robinienstämme ragen unter neugepflanzten Weiden empor. Dazwischen spannen sich Seile, über die man an den bis zu drei Meter hoch ansteigenden Stämmen hinaufklettern kann. Der Entwurf stammt von Architekt Franz Reschke und stellt den künftigen Spielbereich am Remsgarten südlich des Lorcher Bürgerhauses dar. Reschke hat

weiter
Kurz und bündig

Orgelkonzert am Sonntag

Alfdorf-Rienharz. Am Sonntag, 27. Januar, findet um 17 Uhr in der St.-Barbara-Kirche ein Orgelkonzert statt. Ulrike Bantleon-Bader spielt Stücke, die für die Kleinorgel mit sieben Registern ausgewählt wurden. Abschluss des Konzerts zum Orgeljubiläum ist das Stück „Glocken“ von Hans-Peter Braun, das ans Rienharzer „Wetterglöckle“ erinnert. Der Eintritt

weiter
  • 2
  • 226 Leser

Pop Punk für die neue Generation

Konzert City Kids Feel The Beat, Storyteller und Deaf Elephant sind am Samstag, 2. Februar, im Aalener Frapé zu hören. Die City Kids fackeln auf ihrem Debütalbum „Cheeky Heart“ ein Feuerwerk aus Pop-Rock, Party- und Hardcore-Anleihen ab. Einlass, 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro VVK (zzgl. Gebühren).Foto: Calvin Müller

weiter
  • 559 Leser

Zahl des Tages

20

Finger sind im Einsatz, wenn am Montag, 28. Januar, 19.30 Uhr, bei einem Klavierabend zu vier Händen Alwina Meissner und Francesco Sergio Fundarò unter dem Titel „Mit allen 20 Fingern“ im Foyer des Theaters Ulm Klaviermusik von Wolfgang Amadeus Mozart, Francis Poulenc, Maurice Ravel und Sergej Rachmaninow spielen.

weiter
  • 419 Leser

Konzert Prokofieffs Sonaten

Am Sonntag, 27. Januar, 17 Uhr, veranstaltet der Heidenheimer Förderverein für Neue Musik einen Klavierabend in der Musikschule Heidenheim. Bernd Grill kommentiert die drei Sonaten op. 82 bis 84 von Prokofieff, die dieser während der Kriegsjahre 1941 bis 44 veröffentlichte. Opus 82 wurde im Januar 1941 in Leningrad uraufgeführt, noch vor dem Angriff

weiter
  • 469 Leser

EKM-Preis für John Rutter

Auszeichnung Der britische Komponist gehört momentan zu den bedeutendsten Vertretern der europäischen Kirchenmusik.

Der international erfolgreiche britische Komponist John Rutter erhält den Preis der Europäischen Kirchenmusik 2019. Die Stadt Schwäbisch Gmünd ehrt ihn mit dieser Auszeichnung für seine großen Verdienste um die geistliche Musik: John Rutter zählt gegenwärtig zu den bedeutendsten und populärsten Vertretern des Genres.

Unverkennbar Rutters Personalstil

weiter
  • 5

Garagenjazz für den guten Zweck

Die Band Chum Chum Rubbins spielt am Samstag, 26. Januar, 20 Uhr in der Bar Noir in Aalen. Der Eintritt ist frei, Spenden und Kultureuro gehen an die Benefizaktion Segeltaxi. Seit zehn Jahren gibt es das Segeltaxi schon. Mit der Aktion „Segeltaxi – Familien aufs Boot“ konnte laut einer Pressemitteilung bereits über 100 Menschen eine

weiter

Michael Volle kommt nach Heidenheim

Winteroper Der Weltstar wird am Sonntag, 17. Februar, in Mozarts „Le nozze de Figaro“ zu hören sein.

Am Sonntag, 17. Februar, 18 Uhr, wird das Festspielhaus CCH Heidenheim zur großen Opernbühne – mit dem Weltstar Michael Volle in Mozarts Meisterwerk „Le nozze di Figaro“.

Das Recht der ersten Nacht? Auch wenn Graf Almaviva mit allem Mitteln versucht, das „ius primae noctis“ bei Susanna vor ihrer Hochzeit mit Figaro einzufordern,

weiter

Vincent Klink und das Sofa-Trio

Konzertlesung Der Koch und Musiker liest und musiziert mit Bolz, Knecht und von Woellwarth in Ellwangen.

Küchenmeister Vincent Klink ist seit 1991 der Patron des Stuttgarter Restaurants Wielandshöhe und darüber hinaus ein Multitalent, Kochkünstler und Literat, Gastronom und Gastrosoph, Jazzmusiker und Komponist, Zeichner und Kalligraf, Verleger und intensiver Bibliophiler. Am Sonntag, 24. Februar, 17 Uhr, ist er im Speratushaus in Ellwangen bei einer musikalischen

weiter
  • 133 Leser

Leerstände unter der Lupe

Wohnungsnot Fast zwei Stunden hat der Gemeinderat am Donnerstag übers Handlungsprogramm Wohnen diskutiert. Ergebnis: Die Diskussion wird in einem Arbeitskreis vertieft.

Aalen

Ein Arbeitskreis hat 2016 das „Aalener Model zur Wohnraumförderung“ entwickelt. Wohnungsbaugeschäftsführer Robert Ihl wird ihn jetzt erneut einberufen. Dann soll er sich vor allem mit einer Detailfrage befassen – nämlich wie die Stadt bessere Anreize schaffen kann, damit Eigentümer leer stehende Wohnungen melden.

Die Diskussion

weiter
  • 3
  • 260 Leser

Mentorinnen Start der zweiten Runde

Aalen. Im März fällt der offizielle Startschuss für einen weitere Runde des Mentorinnen-Programms für Migrantinnen. Kernstück des Programms ist die 1:1-Beziehung zwischen Mentee und Mentorin, in der Frauen mit Berufserfahrung Frauen mit Migrationshintergrund zum Thema „Arbeiten in Deutschland“ begleiten. Interessentinnen können sich bei

weiter

JU-Ostalb will mitgestalten

Aalen-Hofherrnweiler. Auf dem Neujahrsempfang der Jungen Union Ostalb stimmte der Landtagsabgeordnete Fabian Gramling die jungen Christdemokraten auf die Europa- und Kommunalwahl im Mai ein. In Hofherrnweiler diskutierte der 32-jährige Parlamentarier mit den Mitgliedern der JU über Themen wie den digitalen Wandel und die Stärkung des Ehrenamts. „Kommunalwahlen

weiter

Zahl des Tages

26

ältere Menschen über 60 Jahre waren nach Angaben der AOK im Jahr 2017 wegen einer „alkoholbedingten Störung“ in Behandlung. Für das Jahr 2018 liegen noch keine Zahlen vor.

weiter
  • 642 Leser

Schnee weicht zumindest kurzfristig

Wetter Wolkig wird das Wetter am Samstag – und die Temperatur steigt auf bis zu 4 Grad. Schneefall geht im Laufe des Tages in Regen über. Also wird der Schnee weichen – wie hier auf der Wiese zwischen Aalen und Unterkochen, im Hintergrund sind Heulenberg und Himmlinger Steige zu sehen. Foto: opo

weiter
  • 581 Leser
Der besondere Tipp

Spark - Die klassische Band

Noch vor Jahren herrschte Tristesse in der Kammermusikszene, Publikum und Künstler wurden immer älter. Endzeitstimmung. Die Zeiten haben sich geändert. Junge Musiker mischen die Szene auf, ein junges Publikum strömt in Berlin und London zur Kammermusik wie einst zu Rockkonzerten. Am Samstag, 26. Januar, um 19 Uhr, beweist das Quintett „Spark“

weiter

Restarbeiten an B 19 beginnen

Aalen-Unterkochen. Ab Montag wird es noch einmal richtig eng auf der B 19 bei Unterkochen. Vorgeschichte: Das Regierungspräsidium Stuttgart hat seit Mai 2018 auf der B 19 im Bereich der Anschlussstelle Aalen-Unterkochen an beiden bestehenden Zufahrtsrampen Einfädelungsspuren anbauen lassen. Dadurch sollen Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs erhöht

weiter
  • 3
  • 452 Leser

Wohnbauland ist in Essingen dringend gesucht

Gemeindeentwicklung In seinem Ausblick Jahr befasst sich Bürgermeister Wolfgang Hofer mit Schwerpunkten.

Essingen. „Die Versorgung unserer Einwohner findet nach wie vor auf einem hohen Niveau statt“, erklärte Bürgermeister Wolfgang Hofer im Essinger Gemeinderat. Die Kleinkindbetreuung laufe gewohnt gut und die Betreuungsangebote an der Parkschule seien auf einem sehr guten Stand. Nach wie vor werde die Gemeinschaftsschule landesweit beachtet.

weiter
  • 5

„Wir stehen zur Präsenz in der Fläche“

Bilanz der Banken Die VR-Bank Ellwangen ist 2018 stark gewachsen, der Zinsüberschuss geht aber zurück. Das Institut verändert sein Dividendenmodell und hält vorerst an der Filialstruktur fest.

Ellwangen

Die Großwetterlage für die regionalen Banken bleibt angesichts der Minuszinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und steigender Regulatorik schwierig. Das wirkt sich auf die Bilanz der VR-Bank Ellwangen aus. Erstmals ist der Zinsüberschuss, die wichtigste Ertragsquelle einer Bank, zurückgegangen. Der Überschuss sank zum 31.12.2018 um

weiter
  • 5
  • 371 Leser
Tagestipp

18. Infotage Energie in Aalen

Auch dieses Jahr gibt es wieder verschiedene Ausstellungen, Fachvorträge sowie Workshops bei den Infotagen Energie. Am Samstag um 13 Uhr beginnen die Ausstellungen und Vorträge. Ab 14 Uhr sind sowohl Erwachsene als auch Kinder bei den verschiedenen Workshops gefragt. Neu dieses Jahr ist die Sonderausstellung „Zukunft Altbau“.

Foyer der Hochschule

weiter

„Schließung von SHW CT unvermeidbar“

Betriebsstillegung Aalens OB Thilo Rentschler räumt ein, dass die Kommune keine wirksamen Mittel für eine Rettung hat.

Aalen. Aalens Oberbürgermeister Thilo Rentschler beklagt, dass die Schließung der Gießerei SHW CT in Wasseralfingen „nicht zu verhindern“ gewesen sei. „Es ist mehr als bedauerlich, dass der Traditionsbetrieb aufgrund fehlender Investorenangebote seine Produktion voraussichtlich im März 2019 einstellen wird“, erklärt Rentschler

weiter
  • 300 Leser

Wenn Senioren zu viel trinken

Sucht Die AOK veröffentlicht Zahlen über Alkoholmissbrauch bei älteren Menschen in Ostwürttemberg.

Aalen. Zahlreiche Senioren haben ein akutes Alkoholproblem. Die AOK Ostwürttemberg hat ausgewertet, wie oft es zu ärztlichen Behandlungen von psychischen und Verhaltensstörungen aufgrund von Alkoholmissbrauch bei AOK-versicherten-Ü-60-Senioren in der Region kam. Im Schnitt rund 50 Fälle jährlich konnte die Krankenkasse ermitteln. „Die Dunkelziffer

weiter
  • 204 Leser

Am Kamin mit Hans-Peter Weber

Aktion Ein ganz besonderer Kaminabend mit Alpen-Wanderer Hans-Peter Weber.

Aalen/Ellwangen. Der Weg ist das Ziel, dachte sich der langjährige VR-Bank-Chef Hans-Peter Weber (65) – und machte sich auf den langen, steinigen Weg über die Alpen: „Das war schon immer ein Traum von mir; ich wollte das unbedingt mal machen.“

Gesagt, getan! Kurz vor der Rente packte der bekannte Ellwanger seinen Rucksack mit 10 Kilo

weiter
  • 273 Leser

Die Remstalperle richtet sich

Wir machen Gartenschau Schwäbisch Gmünd vollendet zur Remstal-Gartenschau den Stadtrundgang, der schon zur Gartenschau 2014 geplant war.

Schwäbisch Gmünd

Gmünd sieht die zweite Chance. Und will sie nutzen. Stadtspitze, Stadträte und Bürger freuen sich auf die Remstal-Gartenschau. Die Gmünder würden sich wieder als „freundliche, sympathische und fröhliche Gastgeber zeigen“, sagt Oberbürgermeister Richard Arnold. Und fügt hinzu: Und Gmünd sich als „lebendige und offene

weiter
  • 194 Leser

Fünf Gürtel werden im Ostertag vergeben

Die Schwäbische Post verlost zwei VIP- und zwei reguläre Tickets zur CWS Fight Night am 2. Februar

Aalen. Am Samstag, 2. Februar 2019, findet um 19 Uhr in der ehemaligen Tresorfabrik Ostertag in Aalen die CWS Fight Night 04 statt. Zum vierten Mal gibt es eine CWS Fight Night, in Aalen feiert sie Premiere. Auf dem Programm stehen 15 Kickbox-Kämpfe mit internationalen hochklassigen Kämpfern. Sportlicher Höhepunkt sind zwei WM-Kämpfe

weiter
  • 1
  • 1271 Leser

Bleibt’s beim Wendehammer?

Verkehr Gutachter präsentiert Vorschläge für die Röntgenstraße. Das erwartet der Gemeinderat jetzt von der Firma ISO-Chemie.

Aalen

Ein Wendehammer schafft neue Parkmöglichkeiten. Außerdem ergibt sich dadurch das größte Flächenpotenzial. Insofern ist der Wendehammer für Robert Wenzel „die beste Lösung“.

Der Mitarbeiter der Brenner/Bernard Ingenieure hat dem Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung am Donnerstag das Ergebnis des Gutachtens zum ruhenden Verkehr

weiter
  • 1
  • 259 Leser

Vom Reisen in den Dylan-Kosmos

Interview Axel Nagel über das Bob-Dylan-Projekt und das Konzert am 1. Februar.

Ein Trio, das sich einem Singer-Songwriter verschrieben hat. Am Freitag, 1. Februar, 20.30 Uhr, ist das Bob-Dylan-Projekt zu Gast beim Stiftsbund Ellwangen im Atelier Kurz. Neben Ulrich Brauchle und Matthias Kehrle gehört auch Singer-Songwriter Axel Nagel zum Projekt. Im Interview erklärt Nagel, welche Idee dahinter steckt und was Dylan ihm persönlich

weiter
  • 127 Leser

Der Preis der Europäischen Kirchenmusik 2019 geht an John Rutter

"Singing Day" mit dem Preisträger am Donnerstag, 18. Juli.
Der international erfolgreiche britische Komponist John Rutter erhält den Preis der Europäischen Kirchenmusik 2019. Die Stadt Schwäbisch Gmünd ehrt ihn mit dieser Auszeichnung für seine großen Verdienste um die Geistliche Musik: John Rutter zählt gegenwärtig zu den bedeutendsten und populärsten Vertretern des Genres, so das Gmünder Kulturbüro in einer weiter
  • 5
  • 253 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.28 Uhr: Die Feuerwehr Neresheim rückte am Donnerstag wegen einer Verpuffung in einer Senioreneinrichtung aus. Dort war das Untergeschoss wegen einer Verpuffung voller Rauch.

9.15 Uhr: In Alfdorf ist ein Auto wegen des Schnees auf der Fahrbahn in einen Baum gerutscht. Es gab zwei Verletze.

8.31 Uhr: 4001 Euro für Drachenkinder. Musiker aus

weiter
  • 3
  • 2845 Leser

Verpuffung in Heizungsanlage von Neresheimer Altenheim

Feuerwehr pumpte Rauch aus Untergeschoss ab

Neresheim. Am Donnerstag ist es kurz vor 11 Uhr offenbar zu einer folgenreichen Verpuffung in einer Einrichtung für Senioren in der Straße Am Ulrichsberg gekommen. Die Feuerwehr rückte wegen des Alarms der Brandmeldeanlage in der Einrichtung aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das komplette Untergeschoss der Einrichtung voll dichtem

weiter
  • 5
  • 1808 Leser

Auto rutscht gegen Baum

Glätteunfall mit zwei Verletzten
Alfdorf. Bei einer Autokollision mit einem Baum sind zwei Autofahrer am Donnerstag zwischen Haghof und Walkersbach verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 57-jähriger Autofahrer gegen 12.35 Uhr, die Verbindungsstraße zwischen Haghof und Walkersbach. Aufgrund des starken Gefälles und der schneebedeckten Fahrbahn konnte der Mann sein Auto weiter
  • 2
  • 2138 Leser

Essinger Parkschüler leben ohne Handy

Erziehung Essinger Schüler verzichten drei Tage lang auf Smartphone, Internet und Co.

Essingen. Die Schüler der siebten Klassen an der Gemeinschaftsschule Parkschule Essingen haben ein besonders Experiment gewagt: drei Tage ohne Smartphone, Internet und Co. Die Klassenlehrerinnen Alisa Faber und Heidi Schirle hatten die Idee dazu gehabt. Die Schüler sollten dazu motiviert werden, sich gründlich mit ihrem Umgang mit Medien auseinanderzusetzen

weiter
  • 5
  • 339 Leser

Ob Rentschler würdigt Manfred Kubiak

Aalener Gewinner des Deutschen Journalistenpreises des Deutschen Denkmalschutzes 2018 von Oberbürgermeister beglückwünscht

Aalen. Der Aalener Manfred Kubiak berichtete zusammen mit Co-Autor Arthur Penk in einer Zeitungsserie der Heidenheimer Zeitung über die Geschichte der Kirchenglocken im Kreis Heidenheim. Die Zeitungsberichte und Videoreportagen wurden im November 2018 mit dem Journalistenpreis des Deutschen Denkmalschutzes in Straßburg ausgezeichnet. Für

weiter
  • 142 Leser

Regionalsport (13)

„Mittwochsspieler“ gewinnen

Volleyball. Acht Teams nahmen am Mixed-Freizeitturnier „20. Ratzacup“ in der Bargauer Fein-Halle teil: Sven Lohse, DJK Jedermann, Footvolleyball, MNMMMM, Sputnix, Beaches, Ich bin ein Bar-goer und Mittwochsspieler. Letztere setzten sich im Finale gegen die Beaches durch. Foto: JF-Fotostyle

weiter
  • 347 Leser

Formkurve steigt an

Handball, Bezirksklasse Der TSB Gmünd II holt den dritten Heimsieg in Folge.

Das Team des Trainerduos Matthias Czypull und Simon Frey ist mit einem erneut hauchdünnen 22:20 (11:11)-Heimerfolg über den TV Altenstadt II in die Rückrunde gestartet. Aufgrund der verbesserten Personalsituation, einer kollektiven Leistungssteigerung und deutlich mehr positiven Emotionen deutet die Formkurve nach langer Durststrecke endlich wieder

weiter

HSG will beim Aufsteiger die ersten Punkte des Jahres

Handball, Herren, Württembergliga Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf am Samstag, 20 Uhr zu Gast in Ostfildern.

Die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf trifft an diesem Samstag auf die HSG Ostfildern. Der Aufsteiger aus Ostfildern steht nach einer durchwachsenen Hinrunde mit 8:24 Punkten auf dem ersten Nichtabstiegsplatz und ist bei drei Zählern Vorsprung auf Herbrechtingen dringend auf Punkte angewiesen.

Der samstägliche Gastgeber geht nach einer gelungenen

weiter

TSB Gmünd holt sich den Krimisieg

Handball, Württemberliga Gmünd gewinnt bei der SG Hengstenberg- Liebersbronn knapp mit 32:31 (16:16).

Die deutsche Natioalmannschaft hat den Einzug ins WM-Finale nicht geschafft. Die Handballer des TSB Gmünd haben ihr zeitgleich ausgetragenes Spiel am Freitagabend bei der SG Hengstenberg-Liebersbronn nach einem wahren Krimi mit 32:31 gewonnen und damit ihre Spitzenposition in der Württembergliga Süd behauptet.

Treffsicherster Gmünder war Wolfgang Bächle

weiter
  • 5
  • 854 Leser

Amelie Fischer zur Rückrunde auf der Eins

Tischtennis, Damen, Verbandsliga TSV Untergröningen empfängt am Sonntag Herrlingen.

Die Damen des TSV Untergröningen starten am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel gegen den TSV Herrlingen in die Rückrunde der Tischtennis-Verbandsliga. Spielbeginn auf dem heimischen Rötenberg ist um 14 Uhr. Im Duell mit Herrlingen wird eine Begegnung auf Augenhöhe erwartet.

Der TSV Untergröningen (Tabellenplatz vier mit 10:8 Punkten) erwartet dabei

weiter

DJK II mit Auftaktsieg

Volleyball, Landesliga Gmünd gewinnt bei der SG MADS Ostalb mit 3:1.

Zum Auftakt der Rückrunde sicherten sich die Damen der DJK Gmünd II gegen den Tabellenführer SG MADS Ostalb drei Punkte. Nach einem 0:1-Satzrückstand gelang es den Spielerinnen mithilfe von Willenstärke und Tatendrang, drei Sätze in Folge zu gewinnen. Aktuell befinden sich die Gmünderinnen auf dem vierten Tabellenplatz. Sie erhoffen sich, beim kommenden

weiter

Einsteiger, fortgeschritten oder Walker?

Lauf geht’s!, Interview Der wissenschaftliche Leiter Dr. Wolfgang Feil führt aus, wie die Teilnehmer vor der Anmeldung ihre Leistungsfähigkeit einschätzen können und was sie erwarten dürfen.

Noch sind es fast zweieinhalb Monate hin bis zum Trainingsstart der fünften Lauf-geht’s!-Saison. Der wissenschaftliche Leiter Dr. Wolfgang Feil spricht im Interview über die drei Leistungsgruppen, wie man sich selbst einschätzen kann und welchen wissenschaftlichen Input Teilnehmer erwarten dürfen.

Herr Dr. Feil, die drei Leistungsgruppen 2019

weiter

Silber für Riek und Kucher

Leichtathletik Beim „Stadtwerke Sindelfingen Hallenmeeting“ zeigen Akteure der LG Staufen einige neue Bestleistungen. In der U20 wird Eric Maihöfer ebenfalls Zweiter.

Im Sindelfinger Glaspalast war die LG Staufen beim internationalen Hallenmeeting mit einigen Athleten vertreten, um sich für die kommenden Meisterschaften zu qualifizieren und die aktuelle Leistung abzurufen. Dabei wurden einige Bestleistungen geknackt und auch mehrere Normen für die anstehenden Meisterschaften erfüllt.

In der männlichen Jugend U20

weiter

Spitzenkampf in Oberböbingen

Gewichtheben, Landesliga Der drittplatzierte SGV empfängt am Samstag den Zweiten.

Der SGV Oberböbingen, derzeit Tabellendritter, empfängt am Samstag um 20 Uhr in der SGV-Halle den Tabellenzweiten aus Donaueschingen. Die Donaueschinger starteten recht souverän in die Runde und erzielten mit 387 kp das bisher höchste Ergebnis in der laufenden Runde. Doch nach den ersten beiden Wettkämpfen, die gewonnen wurden, verletzte sich der Neuzugang

weiter

Zwei SCDler dominieren den DSV-Cup

Skispringen Die Degenfelder Janne Holz und Julian Hillmer sind in Thüringen die Stars des deutschen Nachwuchses.

Der Stützpunkt Degenfeld reiste mit sieben Athleten zum DSV-Schülercup in Schmiedefeld am Rennsteig (Thüringen) an. Am ersten von drei Sprungtagen machten knapp 90 Starter der teilnehmenden acht Landesverbände von den freien Trainingsmöglichkeiten auf der HS-48, der Richard-Möller-Schanzenanlage Gebrauch. Bei eisigen Temperaturen um die -13?C folgte

weiter

Heidenheim fertigt Lustenau 4:0 ab

Fußball-Zweitligist FC Heidenheim hat auch sein drittes Testspiel in der Vorbereitung gewonnen. Gegen den österreichischen Zweitligisten SC Austria Lustenau siegten die Mannen von Trainer Frank Schmidt klar mit 4:0. Im Trainingslager bezwangen sie bereits den RSC Anderlecht (2:0) und Xamax Neuchatel (1:0).

Die Tore am Freitagnachmittag in der Heidenheimer

weiter
  • 138 Leser

Essinger Ligaduell im WFV-Pokal

Der Fußball-Verbandsligafünfte TSV Essingen trifft im Viertelfinale des WFV-Pokals auf den Ligakonkurrenten FC 07 Albstadt (14.) und hat damit beste Chancen, sich fürs Halbfinale zu qualifizieren. Sollte die Pokalpartie – wie zunächst vorgesehen, am Mittwoch, 10. April 2019, in Essingen ausgetragen werden, würde die Elf von Chefcoach Beniamino

weiter
  • 5
  • 213 Leser

Normannia holt „A-Spieler“ Ferhat Karaca

Fußball, Oberliga Normannia verpflichtet Offensivspieler vom TSGV. Testspiel ist fraglich.

Der zweite Winter-Neuzugang steht fest: Der FC Normannia holt Ferhat Karaca, der zuletzt beim TSGV Waldstetten gespielt hat.

Der 25 Jahre alte Offensivspieler hatte seit dem Trainingsauftakt vor eineinhalb Wochen im Team von FCN-Trainer Holger Traub mittrainiert. Und den Coach offenbar überzeugt: „Er hat es geschafft, eine Vision zu entwickeln“,

weiter
  • 183 Leser

Überregional (99)

„Eine Laus im Pelz der Sitcoms“

Der Komiker Bastian Pastewka über die neue Staffel seiner Serie, liebe Kollegen, die angeblich böse Fernsehbranche und das wachsende Streaming-Angebot aus dem Internet.
Einer der lustigsten Komiker Deutschlands ist wieder da: In der neunten Staffel der Serie „Pastewka“ (von Freitag an bei Amazon Prime Video) spielt sich Bastian Pastewka wieder selbst und veralbert sein Leben als Comedystar. In den zehn neuen Episoden ergattert der fiktive Pastewka eine Hauptrolle in einer Arztserie und tut alles, um seine weiter
  • 437 Leser
Interview

„Innovationen statt Verbote“

Manuel Hagel, Generalsekretär der Südwest-CDU, über Konflikte mit dem grünen Koalitionspartner im Verkehrsbereich und den Besuch von Annegret Kramp-Karrenbauer im Land der Merz-Fans.
Bis Samstag treffen sich Mandats- und Funktionsträger der Südwest-CDU im Kloster Schöntal, um sich für die Kommunal- und Europawahlen zu rüsten. Die Stoßrichtung gibt Generalsekretär Hagel schon einmal vor. Die Klausurtagung dient der Standortbestimmung. Viele fragen sich, wo sich die CDU im Land noch von den Grünen unterscheidet. Manuel Hagel : Wir weiter
  • 143 Leser

„Mir fehlt der Aufschrei“

Mehr Anstrengungen im Kampf gegen Antisemitismus fordert die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern. Zu viel Häme und Hass würden ungestraft geduldet.
Eine Collage der neuen Synagoge hängt im Besprechungszimmer des Zentrums der jüdischen Gemeinde in München. Sie zeigt Charlotte Knoblochs Herzensprojekt: jüdisches Leben mitten in der Stadt. Voller Energie erscheint die 86-Jährige zu unserem Gespräch. Wenige Tage später kommt es zu einem Eklat, als die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München weiter
  • 327 Leser
Gesellschaft

„Neu und anders denken“

Noch anderthalb Jahre lang wird diskutiert, wie die Kulturpolitik im Land neu justiert werden soll.
An hochgesteckten Zielen fehlt es Kunststaatssekretärin Petra Olschowski nicht. Nichts weniger als Kunst und Kultur „neu und anders denken“ will sie mit dem von ihr im vergangenen Sommer angestoßenen Dialog „Kulturpolitik für die Zukunft“. 30?Jahre nach der ersten, vom legendären Hannes Rettich vorgelegten Kunstkonzeption für weiter
  • 235 Leser

„Umzingeln und dann kräftig drauf“

Wie haben die Jäger in der Eiszeit überlebt? Im Archäopark Vogelherd wird das sehr plastisch gezeigt.
Vieles war anders in der Würmeiszeit, die vor mehr als 11?000 Jahren endete. Die Menschen auf der Schwäbischen Alb waren Jäger und Sammler und ständig unterwegs. Alles, was irgendwie nützlich erschien, wurde mitgenommen. Das erfahren Besucher im Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen (Kreis Heidenheim). Die Führung zum Thema „Überlebensstrategien weiter
  • 162 Leser

Als Vierte völlig erschöpft

Laura Dahlmeier meldet sich in der Weltcup-Spitze zurück. Die Weltmeisterin gibt alles und verpasst in Antholz nur um wenige Sekunden den Sieg.
Eine knappe Stunde nach ihrer dramatischen Zielankunft war Laura Dahlmeier schon wieder zu Scherzen aufgelegt. „Die letzten Meter waren brutal, ich bin gewankt wie ein Besoffener“, sagte die Biathletin und fügte lächelnd an: „Ich habe sogar kurz überlegt, in das Vip-Zelt abzubiegen“. Sie tat es freilich nicht und stürmte beim weiter
Tarifverhandlungen

An Flughäfen drohen keine neuen Streiks

Das private Sicherheitspersonal bekommt deutlich mehr Geld. Fliegen dürfte daher etwas teurer werden.
Nach heftigem Streit und Warnstreiks haben sich der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi erstmals auf eine bundesweit einheitliche Bezahlung des privaten Sicherheitspersonals geeinigt. Zwar konnte Verdi nicht die geforderten 20 EUR pro Stunde durchsetzen. Aber ab 2021 werden 19,01 EUR für die weiter
  • 274 Leser

Anna-Lena Forster holt erstes WM-Gold

Die Monoskifahrerin Anna-Lena Forster (Radolfzell) hat dem deutschen Team bei den alpinen Para-Ski-Weltmeisterschaft den ersten Titel beschert. Sie sicherte sich am Donnerstag im Slalom im slowenischen Kranjska Gora ihr erstes WM-Gold. Die 23-Jährige verwies nach zwei Läufen die siebenmalige Paralympics-Siegerin Anna Schaffelhuber mit 0,75 Sekunden weiter
Verkehr

Assistent soll Leben retten

Häufig werden Radfahrer beim Abbiegen übersehen. Auf dem Verkehrsgerichtstag wird ein technischer Helfer für Lastwagen-Fahrer diskutiert.
Der Fahrer des Kieslasters will nach rechts abbiegen. Die Straße ist frei, denkt er. Doch das ist sie nicht. Er sieht die neben ihm radelnde 17-Jährige nicht, die geradeaus will. Der Laster biegt ab und überfährt sie. Sie stirbt noch am Unfallort. Zwei Tage ist dieser Unfall im niedersächsischen Oldenburg her. Unfälle wie diese gibt es jährlich zu Dutzenden weiter
  • 5
  • 305 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Asien Cup, Viertelfinale Vietnam – Japan 0:1 (0:0) China – Iran 0:3 (0:2) England, Liga-Pokal, Halbfinale Rücksp.: Burton Albion – Manchester City 0:1 (0:1) (Hinspiel 0:9 – Manchester City im Finale) Spanien, Pokal, Viertelfinal-Hinspiele FC Sevilla – FC Barcelona 2:0 (0:0) Espanyol Barcelona – Betis Sevilla weiter
Kommentar Dieter Keller zur Tarifeinigung beim Sicherheitspersonal

Aus den Fugen

Eine ausgebildete Krankenschwester verdient pro Stunde etwa 18,75 Euro, wenn sie einige Jahre Berufserfahrung besitzt und sich weitergebildet hat. Eine Personenkontrolleurin am Flughafen kommt auf 19 Euro. Zwar erst in drei Jahren, wenn die letzte Stufe des jetzt vereinbarten Tarifvertrags gilt. Trotzdem stellt sich die Frage: Ist das gerecht? Keine weiter
  • 266 Leser

Brand Kippe nicht richtig ausgedrückt

Eine nicht vollständig ausgedrückte Zigarette hat das Feuer in der Heidelberger Altstadt am Mittwoch ausgelöst. Die Kriminaltechnik habe die Kippe im Hinterhof der Gaststätte, wo der Brand ausgebrochen war, als Ursache identifiziert, teilte die Polizei mit. Gegen eine 28-jährige Frau werde wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Der Schaden in der weiter

Bremse wirkt nur moderat

Manche Altbaumieter sparen, allerdings steigen die Preise in Neubauten. Die Ministerin will das Instrument verlängern.
Die Mietpreisbremse hat die Mietexplosion in den gut drei Jahren seit ihrer Einführung leicht abgemildert. „Da, wo die Mietpreisbremse gilt, verlangsamt sich der Anstieg der Mieten“, sagte Justizministerin Katarina Barley (SPD). Allerdings liegt der Effekt nur in einer Größenordnung von zwei bis vier Prozent, wie Studienautor Claus Michelsen weiter
  • 110 Leser
Augen Blick

China lässt Affen für Forschung klonen

Chinesische Wissenschaftler haben erstmals einen genmanipulierten Makaken mit Biorhythmusstörungen geklont. Die fünf Klone im Institut für Neurowissenschaften der chinesischen Akademie der Wissenschaften in Shanghai dienten der Forschung, schrieb die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Die Forschung an den geklonten Affen konzentriere sich auf den weiter
  • 295 Leser

Das Drama in der Tiefe

Auch elf Tage nach dem Sturz des kleinen Julen in einen Brunnenschacht in Andalusien bewegt der Kampf um das Kind die Nation. Aber es gibt auch Zweifel – außer bei den Rettern.
Die Bergung des kleinen Julen aus einem Brunnenschacht in Südspanien ist am Donnerstag nach elf Tagen in die entscheidende Phase gegangen. Ein achtköpfiges Team von Bergarbeitern startete seinen Einsatz in einem etwa 80 Meter tiefen Rettungsloch. Die Männer sollen vom Grund des in den vergangenen Tagen gebohrten Parallelschachts einen waagerechten Tunnel weiter
  • 337 Leser

Dax legt nach Verlusten wieder zu

Nach einem Rücksetzer im frühen Handel hat der Dax am Donnerstag wieder den Weg nach oben angetreten. Insgesamt lieferten Zwischenberichte von internationalen Halbleiterkonzernen Rückenwind für den deutschen Aktienmarkt. Infineon (Bild) legte deutlich zu und belegte damit einen Spitzenplatz im Dax. Beim Lichtspezialisten Osram wackelt nach einem schwachen weiter
  • 264 Leser

Demonstrativ auf Kuschelkurs

Schalke-Boss Tönnies dementiert angebliches Zerwürfnis mit Sportvorstand Heidel.
Rückendeckung für Manager Christian Heidel und Trainer Domenico Tedesco, Rückenwind für die schwierige Aufgabe in Berlin: Bei Schalke 04 sind die Verantwortlichen vorm ersten Auswärtsspiel des Vizemeisters in diesem Jahr bei Hertha BSC heute (20.30 Uhr/Eurosport-Player) um Harmonie und Aufbruchstimmung bemüht. Vor der Abreise nach Berlin wies Aufsichtsratschef weiter
Film

Der geborene Komiker

Hape Kerkelings Kindheit rührt die Massen: Schon mehr als zwei Millionen Kinogänger haben „Der Junge muss an die frische Luft“ gesehen.
Immenhof läuft jetzt auch wieder neu im Kino. Mädchen und Pferde. Aber in diesem Film geht es um Hans-Peter, dem die Omma auf dem Rossmarkt einen Wallach kauft. „Bubi“ ist ziemlich groß für den pummeligen Siebenjährigen, und die Kinder lachen laut, als es auch den Erwachsenen nicht gelingen will, Hans-Peter auf den Rücken des Pferds zu wuchten. weiter
  • 175 Leser

Deutsche Bank Fragen zu Trumps Geschäften

Vertreter der US-Demokraten unternehmen nach der Übernahme der Mehrheit im Repräsentantenhaus einen neuen Anlauf, die Geschäftsbeziehungen des US-Präsidenten Donald Trump zur Deutschen Bank zu prüfen. Dabei wollen die Vorsitzenden des Finanzausschusses und des Geheimdienstkomitees die Kräfte bündeln. Man werde bei allen offiziellen Untersuchungen „die weiter
  • 267 Leser

Die „Walküre“ zu Gast in Abu Dhabi

Die Bayreuther Festspiele führen die Oper zweimal im Emirat auf. Ein Film ersetzt das Bühnenbild.
Wagners „Walküre“ im Wüstensand: Die Bayreuther Festspiele gastieren mit der berühmten Oper aus dem Zyklus „Der Ring des Nibelungen“ in Abu Dhabi. Allerdings in einer vereinfachten Version mit Orchestern und Sängern, aber ohne Bühnenbild oder Kostüme, wie Festspiele-Sprecher Peter Emmerich mitteilte. Stattdessen wird zur Musik weiter
  • 315 Leser

Die Armee ist Maduros Lebensversicherung

Präsident und Militär bilden eine Schicksalsgemeinschaft: Im Gegenzug für wirtschaftlichen Einfluss versprechen die Truppen bedingungslose Gefolgschaft.
Lange hatte der venezolanische Machthaber Nicolás Maduro keinen ernstzunehmenden Herausforderer in der zerstrittenen Opposition. Mit dem erst 35 Jahre alten Präsidenten der von Maduro eigentlich kaltgestellten Nationalversammlung, Juan Guaidó, ist ihm nun ein starker Widersacher erwachsen. Schon scharen sich um den selbsternannten Interimspräsidenten weiter
  • 200 Leser

Diese Jungs wollen den WM-Titel

Die Nationalmannschaft steht gegen Norwegen im Halbfinale und hat eine Handball-Euphorie ausgelöst. Eine Übersicht über die neuen Helden und ihre Rollen im Team.
Die deutsche Nationalmannschaft will bei der Heim-WM nun Hamburg erobern und in der Hansestadt an diesem Freitag (20.30 Uhr/ARD) gegen Norwegen den Finaleinzug perfekt machen. Das sind die Akteure, die die Handball-Euphorie ausgelöst haben: Andreas Wolff (27 Jahre/THW Kiel): Der Keeper war bereits beim EM-Titelgewinn 2016 der große Rückhalt im Tor. weiter

Discounter vereinnahmen Bio-Markt

Mehr als zehn Milliarden Euro geben die deutschen Verbraucher jährlich für Bio-Produkte aus. Ein Großteil davon landet bereits in den Kassen von Aldi, Lidl und Co. Und es soll noch mehr werden.
Deutschlands große Handelsketten von Aldi bis Edeka haben sich schon zwei Drittel des Bio-Marktes gesichert. Doch sie wollen mehr. Seit Anfang des Jahres kämpft der Handel noch erbitterter um umweltbewusste Kunden. Eingeläutet wurde der neue Schlagabtausch vom Discounter Lidl. Doch der Rotstift spielte dabei keine Rolle. „Gut. Besser. Bioland“, weiter
  • 314 Leser

Eishockey Draisaitl freut sich auf Allstar-Spiel

Als vierter deutscher Eishockey-Spieler nimmt Leon Draisaitl am Allstar-Game der Profiliga NHL teil. Eine große Ehre und eine willkommene Abwechslung vom eher tristen Alltag bei den Edmonton Oilers, auch wenn es für den Stürmer persönlich sehr gut läuft. Auf das Flugticket nach San José hatte Draisaitl im Stillen gehofft. „Ich habe mir den Termin weiter

Eiskalte Gelassenheit auf der Schwäbischen Alb

Äußerst fotogen präsentiert sich diese Schafherde in Altheim auf der Schwäbischen Alb. Wie auf Kommando blicken fast alle Tiere gleichzeitig in die Kamera des Fotografen. Vom Schneetreiben sind die Schafe offenkundig völlig unbeeindruckt – kein Wunder angesichts des dicken Wollkleids, das sie tragen. Kalt soll es auch noch in den kommenden Tagen weiter
Land am Rand

Eiszeit im Liebesleben

GW852m – treue Leser von Land am Rand wissen natürlich sofort, dass es sich bei dieser Abkürzung um den inzwischen berühmt-berüchtigten Schwarzwald-Wolf handelt. Dessen Wohlergehen liegt der Land-am Rand-Redaktion schon länger am Herzen und so sorgen wir uns aktuell um unseren Freund. Denn wir befürchten: der sonst so gerissene Zeitgenosse leidet weiter

Elektromotoren Daimler produziert ohne Bosch

Der Autobauer Daimler baut künftig keine Elektromotoren mehr mit dem Zulieferer Bosch. Bosch übernehme das 2011 gegründete Gemeinschaftsunternehmen Em-motive komplett. „Diese Übernahme bietet Bosch nun die Chance, noch breiter am Markt aufzutreten“, begründete der zuständige Geschäftsführer Stefan Hartung den Schritt. Seit Beginn der Produktion weiter
  • 293 Leser

Explosionsgefahr Bahnstrecke gesperrt

Nach einem Gefahrgutunfall sind der Rangierbahnhof an der deutsch-schweizerischen Grenze in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) sowie die Bahnstrecke ins benachbarte Basel zeitweise gesperrt worden. Aus dem Kesselwagen eines Güterzuges war am Donnerstag Feuerzeugbenzin ausgelaufen, wie die für den Bahnverkehr zuständige Bundespolizei mitteilte. Es bestand weiter

Flugzeugunglück Suche nach Sala eingestellt

Die Suche nach dem vermutlich im Ärmelkanal abgestürzten Fußballprofi Emiliano Sala ist gestern erfolglos beendet worden. „Wir mussten die schwierige Entscheidung treffen“, teilte die Polizei der britischen Kanalinsel Guernsey mit. „Die Überlebenschancen sind zu diesem Zeitpunkt äußerst gering.“ Das Kleinflugzeug mit dem 28-Jährigen weiter

Frankreich Gelbwesten-Liste für Europawahl

Bewegung dürfte vor allem Rechtspopulisten Stimmen kosten
Die französischen „Gelbwesten“ wollen bei der Europawahl im Mai mit einer eigenen Liste antreten. Die Protestbewegung veröffentlichte die Namen von zunächst zehn Kandidaten. An der Spitze steht die bekannte Aktivistin Ingrid Levavasseur, eine 31-jährige Krankenpflegerin aus der Normandie. Die neue Liste dürfte vor allem die Rechtspopulisten weiter
  • 178 Leser

Frauentag jetzt Feiertag

Abgeordnetenhaus stimmt für rot-rot-grünes Gesetz
In Berlin ist der am 8. März begangene Frauentag gesetzlicher Feiertag. Für den Entwurf der rot-rot-grünen Regierung stimmten 87 von 147 Abgeordneten, 60 waren dagegen. Der Frauentag geht auf die Konferenz sozialistischer Frauen 1910 in Dänemark zurück. weiter
  • 149 Leser
Leitartikel Sebastian Schmid zum deutschen Handball-Fieber

Fünf Minuten Ruhm

Deutschland feiert seine Handballer, auf die spätestens seit dem Halbfinaleinzug Lobeshymnen en masse einprasseln. Grundtenor: Die deutschen Nationalspieler, die bei der Heim-WM für Furore sorgen, sind überraschend sympathisch, nahbar und bodenständig. Also so ganz anders als die abgehobenen Fußball-Millionäre, die mit goldenen Steaks und Sportwagen weiter
  • 216 Leser

Gefährlich niedrige Preise

Zucker ist aus Sicht der Bauern in Süddeutschland zu billig. „Die Preise können uns langfristig das Genick brechen“, sagte der Geschäftsführer des Verbandes Süddeutscher Zuckerrübenhersteller, Fred Zeller. Es drohe eine „existenzielle Krise“. EU-Kommission klagt Die EU-Kommission verklagt Deutschland wegen Verstößen gegen EU-Regeln weiter
  • 252 Leser

Grenzwerte Schulze weist Kritik zurück

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat Kritik von einer Gruppe von Lungenärzten an Grenzwerten für Feinstaub und Stickoxide zurückgewiesen. Die große Mehrheit der Städte schaffe es, die Grenzwerte einzuhalten: „Nur dort, wo besonders viel Verkehr ist, gibt es Probleme mit Stickoxiden. Wir haben also kein Grenzwertproblem, sondern ein weiter
  • 168 Leser
Fahrverbote

Grenzwerte: CDU-General greift Grüne an

Hagel kritisiert Ökopartei als „politischen Arm“ der Deutschen Umwelthilfe.
Im Streit um Fahrverbote und Schadstoffgrenzwerte nimmt die baden-württembergische CDU neben der Deutschen Umwelthilfe (DUH) nun auch den grünen Koalitionspartner ins Visier. „Die unsägliche Deutsche Umwelthilfe führt einen Feldzug gegen den Verbrennungsmotor in Baden-Württemberg, und leider kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die weiter
  • 195 Leser
Kommentar Martin Hofmann zu Stickoxid-Grenzwerten

Grenzwertige Debatte

Natürlich haben die 114 Lungenfachärzte Recht. Niemand fällt beim Einatmen von Stickstoffdioxid und Feinstäuben tot um. Es gibt keinen direkten Konnex zwischen Ursache und Wirkung, keinen Stickoxid-Husten, kein Feinstaubkarzinom. Dass aber Luftschadstoffe, über lange Zeit eingeatmet, nicht nur der Lunge zusetzen, belegen sehr viele Studien. Genau darauf weiter
  • 181 Leser

Haft für Gangmitglieder

Das Landgericht Stuttgart verurteilt sieben Männer. Einer muss für sechseinhalb Jahre ins Gefängnis.
Nach zehn Monaten Prozess sind fünf Mitglieder der inzwischen verbotenen türkisch-nationalistischen Straßengang „Osmanen Germania BC“ zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Der frühere Stuttgarter „Präsident“ muss nach dem Urteil des Landgerichts Stuttgart vom Donnerstag sechseinhalb Jahre ins Gefängnis. Der ehemalige weiter

Haft für Gangmitglieder

Landgericht Stuttgart verurteilt sieben Männer. Einer muss für sechseinhalb Jahre ins Gefängnis.
Nach zehn Monaten Prozess sind fünf Mitglieder der inzwischen verbotenen türkisch-nationalistischen Straßengang „Osmanen Germania BC“ zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Der frühere Stuttgarter „Präsident“ muss nach dem Urteil des Landgerichts Stuttgart vom Donnerstag sechseinhalb Jahre ins Gefängnis. Der ehemalige weiter

Haftstrafen gefordert

Mehrere Ex-Mitarbeiter des Konzerns sind angeklagt.
Die Staatsanwaltschaft hat im Prozess um nicht genehmigte Waffenexporte der Rüstungsfirma Heckler & Koch nach Mexiko Haftstrafen für zwei Ex-Mitarbeiter gefordert. Für einen früheren Vertriebsleiter hält die Anklage wegen Mittäterschaft in einer Bande eine Strafe von zwei Jahren und neun Monaten für angemessen. Eine ehemalige Sachbearbeiterin solle weiter

Handarbeit an den Reben

Eine dünne Schicht Neuschnee bedeckt einen Weinberg der Stadt Stuttgart. Trotz der Kälte ist ein ehrenamtlicher Helfer im Einsatz, um die Weinreben zu schneiden. In den kommenden Tagen wird für den gesamten Südwesten weiter unbeständiges Wetter erwartet, die Temperaturen pendeln um den Gefrierpunkt, dazu soll es immer wieder regnen oder schneien. Foto: weiter
  • 206 Leser

Handball Strobel will zum Halbfinale heim

WM-Pechvogel Martin Strobel kann darauf hoffen, in der nächsten Handball-Saison wieder dabei zu sein. Das versicherte zumindest der Markgröninger Kniespezialist Jörg Richter. Die OP sei gut verlaufen. Strobels Nahziel ist es, das WM-Halbfinale zu Hause mit seiner Familie anzuschauen. Der Balinger hatte sich im Haupt-Rundenspiel gegen Kroatien das vordere weiter

Haus am Waldsee

Das Haus am Waldsee in Berlin-Zehlendorf öffnet am Samstag wieder für Besucher – mit einer Ausstellung der Bilderhauerin Karin Sander. Die 1922 errichtete Villa ist in anderthalb Jahren Bauzeit von Grund auf saniert, ergänzt und erweitert worden. Starke Wortmeldungen Die jungen Autorinnen Sophie Baumberg, Magdalena Kotzurek und Leona Stahlmann weiter
  • 169 Leser
Mobilfunk

Highspeed im Land der Funklöcher

Heute endet die Bieterfrist für die Versteigerung der 5G-Frequenzen. Auf dem Mobilfunk-Standard lasten viele Hoffnungen. Doch für den Ausbau in der Fläche taugt er zunächst kaum.
Mit United Internet bekommt Deutschland wieder einen vierten Netzanbieter. Das Unternehmen teilte gestern mit, dass man bei der Versteigerung der 5G-Mobilfunkfrequenzen im Frühjahr mitbieten wird. Die Debatte um den neuen Mobilfunkstandard hat sich zuletzt enorm zugespitzt. Verpasst Deutschland den Anschluss, wenn 5G nicht sofort flächendeckend ausgebaut weiter
  • 243 Leser

Humorlose Elster

In einem unglaublichen Anfall von Humor haben die Finanzämter schon vor Jahren die Möglichkeit, die Steuererklärung online abzugeben, „Elster“ getauft. Wie der als diebisch verschriene Vogel, auch wenn es nur die Abkürzung für „elektronische Steuererklärung“ ist. Jetzt stellt sich heraus: Die Elster ist ein ziemlicher Macho. weiter
  • 1
  • 173 Leser

Immer mehr unechte Buchungen

-
Hoteliers in Deutschland ärgern sich über Buchungen aus dem Ausland, die storniert werden, sobald ein Visum erstellt ist. In einer Umfrage berichteten Hoteliers über 52 Prozent mehr unechte Reservierungen. Foto: Swen Pförtner/dpa weiter
  • 267 Leser

In Winterberg soll die Wende kommen

Felix Loch hat seit mehr als einem Jahr nicht mehr gewonnen. Das soll sich bei der WM in Winterberg ändern.
Herr Loch, Sie fahren erstmals seit zehn Jahren ohne Sieg zu einem Großereignis. Was sind die Gründe? Felix Loch: Die Abstimmung am Schlitten hat anfangs nicht gepasst, ich bin nicht immer gut gefahren, hatte manchmal auch Pech. Aber die WM-Vorbereitung passt. Jetzt drücke ich mir selbst die Daumen, dass wir am Sonntag in Winterberg Sonne und minus weiter
Bildung

Inklusionsquote in Schulen nimmt zu

Vier Jahre nach der Gesetzesänderung steigt der Anteil weiter. Doch es fehlen Sonderpädagogen.
Immer mehr baden-württembergische Kinder mit Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot besuchen eine Regelschule. Das geht aus dem gestern in Stuttgart vorgestellten „Bildungsbericht 2018“ hervor. Der Großteil dieser inklusiv unterrichteten Schüler besucht Werkreal-, Haupt- und Gemeinschaftsschulen. Dem Bericht zufolge, den das weiter

Insolvenz K&L schließt 14 Filialen

Der Modehändler K&L wird bis Ende April 14 seiner 54 Filialen schließen. Betroffen sind vor allem Standorte in Bayern und Baden-Württemberg. Den betroffenen knapp 200 Mitarbeitern sei eine Beschäftigung an anderen Standorten angeboten worden, heißt es in einer Mitteilung von K&L. In den kommenden Monaten sollen die bestehenden Filialen modernisiert weiter
  • 318 Leser

Italien muss Amanda Knox entschädigen

Europäischer Gerichtshof rügt Verletzung der Menschenrechte beim Polizeiverhör.
Italien muss der erst wegen Mordes verurteilten und dann freigesprochenen US-Bürgerin Amanda Knox mehr als 18?000 Euro Entschädigung zahlen. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden. Begründung: Die italienischen Behörden hätten bei der Befragung Knox‘ mehrere ihrer Menschenrechte verletzt. Die Behörden seien nicht der Anschuldigung weiter
  • 314 Leser

Jackpot mit sechs Richtigen geknackt

Auch ohne Superzahl hat ein Lotto-Spieler aus dem Südwesten fast elf Millionen Euro gewonnen. Weil der Jackpot am Mittwoch „zwangsausgeschüttet“ wurde, reichten dem unbekannten Tipper laut Lotto BadenWürttemberg sechs Richtige. Seinen Schein hatte er im Raum Schwäbisch Gmünd abgegeben. Zwei Spieler aus Niedersachsen und NRW erhalten die weiter
  • 103 Leser
Hintergrund

Kein Empfang, keine Glasfaser

Es gibt sie, fast überall, entlang von Zugstrecken und Autobahnen, in Tälern und auf Hochebenen. Funklöcher. Das nervt. Nicht nur Ministerpräsident Landesvater Winfried Kretschmann. Der Grüne hat kürzlich festgestellt, dass sich in seiner siebenjährigen Amtszeit im Südwesten nichts gebessert habe. Zwei Beispiele: Gunter Kiem , Schreinermeister aus dem weiter
  • 233 Leser

Kindergeld EU geht gegen Österreich vor

Die neuen österreichischen Kindergeld-Regeln für EU-Bürger verstoßen nach Auffassung der EU-Kommission gegen europäisches Recht. Die Brüsseler Behörde leitete deswegen ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich ein. Die Regeln passen die Kindergeldzahlungen an die Lebenshaltungskosten im Wohnsitzstaat des Kindes an. Ähnliche Vorgaben hatten CDU-Politiker weiter
  • 169 Leser

Knobloch wird bedroht

Nach Eklat: Ex-Zentralratspräsidentin fordert klarere Haltung.
Die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch, wird nach dem AfD-Eklat im bayerischen Landtag massiv per E-Mail und Telefon bedroht. Sie bekräftigte, dass es mehr Anstrengung brauche, „um die AfD in Schranken zu weisen. Dass diese Partei mit ihrem offenen Hass so viel Zustimmung bekommt, ist tragisch“, weiter
  • 101 Leser

Kriminalität Schläger stürmen in Unterricht

Drei Jugendliche haben während eines Hauptschulabschluss-Lehrveranstaltung in Goch (NRW) einen 17-Jährigen mit Schlagstöcken verprügelt. Sie kamen am Mittwochabend in den Klassenraum und gingen gezielt auf den 17-Jährigen los. Dann flüchteten sie. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Mitschüler und Lehrer griffen nicht ein, weil einer der weiter
  • 311 Leser
Landes köpfe

Landesköpfe

Herbert Marquard, bisher Manager beim sächsischen Energieversorger „eins“ , ist neuer Chef der Stadtwerke Pforzheim. Die Geschäftsführung wurde nach Angaben der Stadt mit sofortiger Wirkung ausgetauscht. Der Aufsichtsrat begründet die Ablösung der bisherigen Geschätfsführer Roger Heidt und Thomas Engelhardt mit einem „gestörten Vertrauensverhältnis“. weiter

Lebensgefährlich verletzt

Ein 54-Jähriger wurde in Ilsfeld (Kreis Heilbronn) lebensgefährlich verletzt. Er hatte sein Auto mit laufendem Motor vor der Einfahrt einer Tiefgarage stehen lassen. Der Wagen setzte sich in Bewegung und drückte ihn gegen das Garagentor. weiter
-

Leitzins bleibt auf Rekordtief

Lockere Geldpolitik soll wegen Konjunktur-Risiken noch längere Zeit andauern.
Sparer müssen sich weiter gedulden, Kreditnehmer können gelassen bleiben. Die Zinsen werden noch bis mindestens über den Sommer 2019 hinaus auf dem derzeitigen Niveau bleiben. Dies beschloss der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) auf seiner ersten zinspolitischen Sitzung in diesem Jahr. Grund sind die gestiegenen Risiken für die Konjunktur und die weiter
  • 251 Leser

Machtkampf in Venezuela entzweit Weltmächte

Die USA stützen den Oppositionsführer, Russland stellt sich hinter den bisherigen Präsidenten Maduro. Straßenschlachten fordern mehr als 20 Todesopfer.
Bei den jüngsten Massenprotesten gegen den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro sind nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen. Die Opfer seien bei Demonstrationen in acht verschiedenen Bundesstaaten getötet worden, teilte die Beobachtungsstelle für soziale Konflikte (OVCS) am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) weiter
  • 161 Leser

Malaysias neuer König für fünf Jahre

Sultan Tengku Abdullah übernimmt das Amt, das Muhammad V. mit seinem Rücktritt freigemacht hat.
Malaysia hat einen neuen König. Die neun königlichen Familien wählten den Sultan des Bundesstaats Pahang, Tengku Abdullah (59). Er übernimmt das Amt vom bisherigen König Muhammad V. (49), der Anfang des Monats überraschend zurückgetreten war. Grund dafür war wohl die Hochzeit mit einer ehemaligen „Miss Moskau“. Offiziell bestätigt wurde weiter
  • 293 Leser

Meisterzwang Gremium warnt vor Ausweitung

Die Monopolkommission warnt nach einem Zeitungsbericht vor Plänen, den vor 15 Jahren gelockerten Zugang zu vielen Handwerksberufen wieder zu beschränken. Eine Ausweitung des Meisterzwangs sei aus wettbewerbspolitischer Sicht abzulehnen, da sie zusätzliche Hürden für den Markt- und Berufszugang errichte, schreiben die unabhängigen Regierungsberater laut weiter
  • 240 Leser

Mobilfunk 1&1 bietet um Frequenzen mit

Schärfere Konkurrenz am Mobilfunkmarkt: Der Online-Konzern United Internet mit seiner Tochterfirma 1&1 Drillisch will ein eigenes Netz aufbauen. Dies will die Firma für Frequenzen des schnellen Internetstandards 5G nutzen, die im Frühjahr von der Bundesnetzagentur versteigert werden. An der Auktion wolle man teilnehmen, teilte der Konzern mit. Derzeit weiter
  • 187 Leser
Reisen

Nicht mehr nur Bahnhof verstehen

Der Konzern will Reisende unter anderem mit einem neuen Audiosystem besser informieren.
„Achtung! Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihr Gepäck nicht unbeaufsichtigt.“ Die Ansage am S-Gleis 103/104 des Frankfurter Tiefbahnhofs ist klar und verständlich. Kein Knarzen, kein Scheppern, nichts. Nur als eine S-Bahn losfährt ist die Ansage nicht mehr zu verstehen. „Nie mehr Bahnhof verstehen“ – unter diesem Motto testen weiter
  • 265 Leser

Nur mit Fleischermeister

Supermärkte mit Frischfleischtheken müssen nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofes Baden-Württemberg einen Fleischermeister anstellen, selbst wenn das Fleisch zerlegt und portioniert ankommt. Foto: Alpa Prod/Shutterstock weiter
  • 300 Leser
WM-Tagebuch

Oh…oh-OH-oh oh OHH OHH

Bereits die Premiere war extrem holprig. Dominik Klein und der dänische DJ Kongsted präsentierten beim Eröffnungsspiel der deutschen Handballer den offiziellen WM-Song „Stand up Stand out!“. Das Problem: Das Lied zündet nicht. Der Funke springt einfach nicht auf die Zuschauer über. Die WM-Hymne ist ein Rohrkrepierer. Hätte der Sänger, der weiter

Opel-Produktion Drastische Drosselung

Opel will nach Gewerkschaftsinformationen die Produktion in seinem Stammwerk Rüsselsheim drastisch zurückfahren. 2019 sei nur noch eine Produktion von 68 000 statt 123 000 Autos geplant, berichtete die „Mainzer Allgemeine“. Quelle ist eine interne Mitarbeiterinformation der IG-Metall-Betriebsräte. Über Folgen für die Arbeitsplätze weiter
  • 130 Leser

Osram streicht Stellen

Absatzschwächen machen Osram (München) schwer zu schaffen. 300 Stammbeschäftigte und rund 200 Zeitarbeiter am Standort Regensburg müssen gehen, sagte ein Sprecher. Der Lichtkonzern setzte in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 828 Mio. EUR um – 15 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Weniger Gewinn Autobauer Hyundai Motor hat wegen weiter
  • 265 Leser

Pinakothek Ein Haus, vier Museen

Die Pinakothek der Moderne will neben den beiden anderen Pinakotheken in München künftig als eigenständige, internationale Marke wahrgenommen werden. Der Gedanke: ein Haus, vier Museen. Dazu gehören die Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, die Neue Sammlung – The Design Museum, das Architekturmuseum der TU und die Staatliche weiter
  • 161 Leser

Plädoyers im „Elysium“-Prozess

Der Prozess um die Kinderpornografie-Plattform „Elysium“ geht in seine Schlussphase. Nach fünf Monaten Verhandlung schloss das Landgericht Limburg am Donnerstag die Beweisaufnahme. Die Plädoyers sollen wegen eines Krankheitsfalls am 7. Februar beginnen. Angeklagt sind vier Männer aus Baden-Württemberg, Hessen und Bayern, die zur Führungsriege weiter

Raus aus dem Schatten der erfolgreichen Frauen

Deutschlands Halbfinal-Gegner Norwegen hat sich in den vergangenen Jahren in der Weltspitze etabliert.
In solchen Momenten werden Helden geboren. Drei Sekunden vor dem Ende fasst sich Kai Häfner ein Herz und wirft die deutschen Handballer in der Verlängerung zum 34:33-Sieg gegen Norwegen. Nur zwei Tage später ist er mit sieben Toren im Finale gegen Spanien (24:17) nicht zu stoppen und sichert Deutschland 2016 den EM-Titel. Vor dem Halbfinale am heutigen weiter
Redaktionstipp

Redaktionstipp

Freitag, 20.30 Uhr Hertha BSC – FC Schalke 04 (2:2) Samstag, 15.30 Uhr Borussia Dortmund – Hannover (5:1) Mönchengladbach – FC Augsburg (4:2) SC Freiburg – TSG Hoffenheim (3:2) FSV Mainz 05 – 1. FC Nürnberg (4:1) VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen (2:3) Werder Bremen – E. Frankfurt (18.30) (1:1) Sonntag, 15.30 weiter

Renault Ghosn tritt als Chef zurück

Der in Japan inhaftierte Auto-Manager Carlos Ghosn (64) ist als Konzernchef von Renault zurückgetreten. Kreise des Autoherstellers bestätigten am Donnerstag in Paris eine entsprechende Aussage von Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire. Der 64-jährige Ghosn war im November in Tokio zusammen mit seiner früheren rechten Hand Greg Kelly weiter
  • 231 Leser

Rüstung Raketenteile für Katar

Der Bundessicherheitsrat hat den Export von Teilen eines Raketensystems nach Katar genehmigt. Dabei handelt es sich nach einem Schreiben von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) an den Wirtschaftsausschuss des Bundestags um vier Abschussstationen und 85 Lenksuchköpfe zur Verteidigung von Schiffen. Rüstungsexporte auf die Arabische Halbinsel weiter
  • 159 Leser

Salvini vor Gericht?

Im Streit um die Rettung von Migranten im Mittelmeer soll sich Italiens Innenminister Matteo Salvini auf Betreiben eines Sondergerichts wegen „schwerer Freiheitsberaubung“ vor Gericht verantworten. Dies teilte der Minister der rechten Lega in einem Video auf Facebook mit. weiter
  • 1
  • 102 Leser

Schenkung aus Protest

Weil ihm die Entwicklung der Fasnet missfällt, hat ein Rottweiler das Narrenkleid seiner Familie einem Museum übergeben.
Ein Narrenkleid mit einer besonderen Geschichte hat es ins Museum geschafft. Der bisherige Besitzer Dieter Edwin Albrecht übergab das sogenannte Rottweiler Schantle gestern dem Museum der Alltagskulturen in Waldenbuch (Kreis Böblingen). Die Schenkung versteht Albrecht dabei als Protestaktion: Er sieht die Fasnet im Verschwinden begriffen und möchte weiter

Schenkung aus Protest

Mann übergibt Narrenkleid an Museum, weil ihm Fasnet missfällt.
Ein Narrenkleid mit einer besonderen Geschichte hat es ins Museum geschafft. Der bisherige Besitzer Dieter Edwin Albrecht übergab das Rottweiler Schantle gestern dem Museum der Alltagskulturen in Waldenbuch (Kreis Böblingen). Die Schenkung versteht er als Protestaktion: Er sieht die Fasnet im Verschwinden begriffen und möchte das Kleid nicht länger weiter

Schwerer Unfall

Der Fahrer eines Lastwagens ist am Donnerstag auf der A81 schwer verletzt worden. Die Autobahn wurde zwischen Engen und Geisingen (Kreis Konstanz) vorübergehend gesperrt, teilte die Polizei mit. Der Lkw war ins Schleudern geraten und auf die Fahrbahn gekippt. weiter

Selbst ist der Polizist

Vorbereitung für den Jahrestag: Diese Polizisten in Amritsar (Punjab/Indien) lichten sich am Rand der Vorbereitungen für die Parade zum 70. Jahrestag der Republik Indien am 26. Januar ab. Foto: Narinder Nanu/afp weiter
  • 172 Leser

Ski Alpin Abfahrt auf der Streif vorgezogen

Das Programm für die Hahnenkammrennen in Kitzbühel ist wegen der Wettervorhersagen verändert worden. Die Abfahrt auf der Streif wird wegen angekündigter massiver Schneefälle auf Freitag (11.30 Uhr/ZDF) vorgezogen, am Samstag folgt der Slalom (9.30 Uhr/12.30 Uhr), am Sonntag der Super-G (13.30 Uhr). Das wirkt sich auf die Rennen der Frauen in Garmisch-Partenkirchen weiter

Streik in Audi-Werk

Tausende Audi-Mitarbeiter sind am Donnerstag am ungarischen Produktionsstandort Györ in einen einwöchigen Streik getreten. Dazu hatte die Gewerkschaft AHFSZ aufgerufen. Sie verlangt eine Steigerung der Löhne um 18 Prozent und um mindestens 75 000 Forint (236 EUR). Mehr Geld für Spielwaren Die Verbraucher in Deutschland haben laut Handelsverband weiter
  • 148 Leser

Stromschlag Bewährungsstrafe für Ladenbetreiber

Im Prozess um den Tod eines Vierjährigen, der an einer Supermarktkasse einen Stromschlag erlitten hatte, hat das Amtsgericht Hamburg-Harburg beide Ladenbetreiber (44 und 48) zu je zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Sie hätten sich der fahrlässigen Tötung durch Unterlassen schuldig gemacht, sagte die Richterin. Der Junge hatte am 31. Mai 2016 weiter
  • 302 Leser

Tennis Japanerin Osaka stoppt Pliskova

Die US-Open-Siegerin Naomi Osaka hat in Melbourne ein tschechisches Endspiel verhindert und greift nun selbst am Samstag nach ihrem zweiten Grand-Slam-Titel in Folge. Die Japanerin setzte sich im Halbfinale gegen Karolina Pliskova nach 1:53 Stunden mit 6:2, 4:6, 6:4 durch. Gegen Pliskovas Landsfrau Petra Kvitova geht es jetzt im Finale nicht nur um weiter

Theater Maldeghem geht 2021 nach Köln

Köln. Carl Philip von Maldeghem leitet vom Sommer 2021 an das Schauspiel Köln. 1969 in Prien geboren, ist er derzeit Intendant des Salzburger Landestheaters, zuvor war er Intendant der Schauspielbühnen Stuttgart. Maldeghem habe sich mit einem Konzept und Ideen für die Stadt empfohlen, mit denen er das Schauspiel Köln den Bürgerinnen und Bürgern noch weiter
  • 170 Leser
TV  TIPP

TV Tipp

Makro: Rente – Alt gegen Jung. Zum Jahresbeginn trat das Rentengesetz 2019 in Kraft, damit will die Regierung der Altersarmut entgegenwirken. Es verspricht zudem Verbesserungen für Mütter und Geringverdiener. Aber geht die Reform am Ende zu Lasten der jungen Generation? Das Rentengesetz sei der Abschied von der Generationengerechtigkeit, kritisieren weiter
  • 345 Leser

Tödlicher Unfall nahe Sinsheim

Ein demoliertes Auto liegt auf der B39 bei Sinsheim hinter einem Lastwagen. Für den Autofahrer, der auf die Gegenfahrbahn geraten war, verlief der Crash tödlich. Der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. Foto: Rene Priebe/dpa weiter
  • 100 Leser

Ukraine Ex-Präsident soll 13 Jahre in Haft

Ein ukrainisches Gericht hat Ex-Präsident Viktor Janukowitsch in Abwesenheit zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 68-Jährige die Annexion der Halbinsel Krim durch Russland begünstigt habe. Die Staatsanwaltschaft hatte 15 Jahre gefordert. Janukowitsch, der die Ukraine von 2010 bis zu seinem Sturz nach prowestlichen weiter

Und es fliegt doch

Der US-Luftfahrtriese Boeing hat seinen ersten erfolgreichen Testflug mit einem autonomen Elektro-Lufttaxi bewältigt. Mit dem Prototypen seien ein kontrollierter Start sowie Schwebeflug und Landung gelungen. Foto: Ho/Boeing/afp weiter
  • 262 Leser

Unglück Mann stirbt bei Öltank-Reinigung

Ein 35-jähriger Mann ist in Munderkingen (Alb-Donau-Kreis) bei Reinigungsarbeiten in einem Öltank gestorben. Der Mann wollte den Tank am Vortag mit verschiedenen Chemikalien reinigen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Kurze Zeit später fand ein Angehöriger den Mann in dem Öltank. Rettungskräfte bargen den 35-Jährigen mit Atemschutz, konnten ihn weiter

Unternehmer zufrieden

Viele erwarten noch bessere Geschäfte.
Die sich eintrübende Konjunktur ist beim Mittelstand bislang noch nicht angekommen. Einer Unternehmensumfrage zufolge sind 65 Prozent der Mittelständler derzeit uneingeschränkt zufrieden mit ihrer Geschäftslage, wie die Wirtschaftsberatung EY mitteilte. Das seien 4 Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr und der höchste Wert seit dem Jahr 2004. Gerade weiter
  • 259 Leser

US-Autobauer im Minus

Im vierten Quartal verbucht der Konzern 102 Millionen Euro Verlust.
Hohe Sonderkosten sowie zunehmende Probleme in China und Europa haben Ford zum Jahresende in die roten Zahlen getrieben. Unter dem Strich wurde im vierten Quartal ein Verlust von 116 Mio. Dollar (102 Mio. EUR) verbucht, teilte der zweitgrößte US-Autobauer mit. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte es noch einen Gewinn von umgerechnet 2,2 Mrd. EUR weiter
  • 264 Leser

Verkehr Ohne Führerschein 25 Jahre gefahren

Die Polizei in Mosbach hat einen Mann gestellt, der seit 25 Jahren ohne Führerschein unterwegs war – und sogar als Fahrer arbeitete. Seinem Arbeitgeber soll der 57-Jährige nach Polizeiangaben eine gefälschte Fahrerlaubnis vorgelegt haben. Demnach waren mehr als 200 Fahrten rund um Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) dokumentiert. Der Mann flog auf, weiter

Waffen aus der Slowakei

Razzia der Berliner Polizei gegen eine Schmugglerbande.
Mit einer Razzia in 26 Wohnungen und Kneipen ist die Polizei in Berlin und Umgebung gegen Waffenschmuggler vorgegangen. Vier Menschen wurden verhaftet. Laut Staatsanwaltschaft besteht der Verdacht, dass seit 2017 in mindestens zehn Fällen Pistolen mit einem veränderten kleinen Kaliber aus der Slowakei nach Deutschland importiert und in Berlin im kriminellen weiter
  • 302 Leser
Kommentar Tobias Käufer zur Lage in Venezuela

Weltweites Versagen

Die dramatische Lage in Venezuela ist das Ergebnis eines Versagens der internationalen Institutionen, die vor allem auf Basis ideologischer Überzeugungen entscheiden. Nicolas Maduro war vom ersten Tag seiner Präsidentschaft umstritten. Die Opposition sammelte nach eigenen Angaben 2013 tausende Beweise für eine Manipulation bei seinem knappen Wahlsieg. weiter
  • 185 Leser

Wenn Religion der Ehe im Wege steht

Viele Muslime sehen einer Umfrage zufolge Probleme, wenn sie Nichtmuslime heiraten würden.
Einer unveröffentlichten Vorstudie zufolge halten mehr als 90 Prozent der befragten Muslime eine Eheschließung mit Nichtmuslimen aufgrund ihres Umfelds für „problematisch“. Auch wenn diese Studie nicht repräsentativ sei, sei dieses Ergebnis ein Hinweis darauf, dass das Thema diskutiert werden müsse, sagte Mouez Khalfaoui vom Zentrum für weiter

Wertvolle Handschrift

Die Badische Landesbibliothek präsentiert ihre neu erworbene Wigalois-Handschrift. Die bebilderte Schrift über einen Artusritter, um 1420 entstanden, sei „ein nationales Kulturdenkmal“. Foto: Uli Deck/dpa weiter
  • 171 Leser
RUBRIK FUSSKASTEN

Wo Kühe sind, wird gebimmelt

Holzkirchen. Die Kuhglocken auf einer Weide im oberbayerischen Holzkirchen dürfen weiter bimmeln. Das Landgericht München II hat die Klage einer Frau abgewiesen, die mit ihrem Mann am Ortsrand lebt und sich von den Kühen, dem Geläute, Gerüchen und Fliegen gestört fühlte. Der Streit des Ehepaares mit der Bäuerin geht seit Jahren. Nach dem Mann, dem das weiter
  • 320 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Profifußball in Aalen:

Wieder einmal, ich weiß nicht zum wievielten Mal, muss man um den VfR Aalen zittern. Start ins neue Jahr auf einem Abstiegsplatz. Als Fußballfan und als VfR-Fan habe ich mich in den vergangenen 42 Jahren, also seit ich in Aalen bin, oft maßlos geärgert. Mal ging’s um die Finanzen; mal ging’s um das öffentliche Erscheinungsbild, und mal ging’s um die

weiter
Lesermeinung

Zur Europäischen Union:

In vielen europäischen Staaten liegt die Arbeitslosigkeit zwischen 20 und 30 Prozent und über vier Millionen Jugendlichen unter 25 Jahren haben keinen Job, unzureichende Bildung und keinen Ausbildungsplatz in Aussicht; keine hoffnungsvolle Zukunft. Doch nicht alle Menschen in Europa können sich beschweren. Für manche gibt es ihn, den Traum der EU.

Die

weiter
  • 4
  • 237 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Luftverschmutzung durch Verkehr:

Ich wohne in einer kleinen Stadt am Rand der Ostalb; drei Jahre davon direkt an der Hauptstraße – ich wollte nur noch weg von dieser Straße! Egal wie oft ich meinen Tisch auf der Terrasse geputzt habe – ständig dieser Dreck! Und keineswegs in staubiger Konsistenz, sondern irgendwo zwischen Grieß und Sandkorn ... da kann mir keiner erzählen, dass das

weiter
Lesermeinung

Kritik an der Waldbewirtschaftung im Raum Lorch

Alle Jahre wieder. Im Hohberg Wald, am Elisabethenberg und auch sonst in unserer Raumschaft, Holzeinschlag auf Teufel komm raus.

Vergangene Woche im triefend nassen Hohberg-Wald rücken die Harvester an, roden wieder viel guten Waldbestand und verschandeln die Böden,mit den darin wichtigen Kleinlebewesen, auf Jahrzehnte.

Im März vergangenen Jahres Waldbegehung,

weiter
  • 5
  • 163 Leser

inSchwaben.de (22)

Fernsehen aktuell

Landesart

Bauhaus früher und heute: Zum 100-jährigen Bestehen des Bauhauses wird zunächst geklärt, was das eigentlich ist. Außerdem wird die Vision vorgestellt und erläutert, wie diese in Zukunft umgesetzt werden soll. Architekturstudenten der Mainzer Hochschule haben dazu in ihrem Bauhaus-Projekt verschiedene Ideen gesammelt.

SWR, Samstag 18.15

weiter
  • 520 Leser

An sechs Tagen im Kreis herumsausen

Berlin. Sechs-Tage-Rennen: Bei diesem Radrennen muss kein Sportler sechs Tage rund um die Uhr auf dem Rad sitzen. Das Rennen heißt so, weil die Sportler an sechs Abenden hintereinander antreten.

Das Sechs-Tage-Rennen findet gerade in einer Halle in der Stadt Berlin statt. Los ging es am Donnerstag. Noch bis Dienstag laufen also die Rennen. Beim Sechs-Tage-Rennen

weiter
  • 456 Leser

Glück gehabt!

Mannheim. Beim Spaziergang oder Joggen durch den Wald können Schuhe ganz schön dreckig werden. Ein 14 Jahre alter Junge aus Mannheim dachte sich deshalb: Die mache ich mal schnell am See sauber.

Beim Versuch plumpste er jedoch vorwärts durch die dünne Eisschicht in den kleinen See. Zugefrorene Gewässer sollte man nur betreten, wenn sie dafür freigegeben

weiter
  • 507 Leser

Künstliche Intelligenz sitzt am Steuer

Autonomes Fahren Das Auto von morgen denkt schneller und fährt sicherer als der Mensch. Damit hochautomatisierte Fahrzeuge eigenständig fahren können, benötigen sie Computer mit viel Rechenpower.

Das Auto fährt alleine, während der Mensch entspannt die Hände vom Steuer nehmen kann – so lautet die Zukunftsvision. Damit hochautomatisierte Fahrzeuge im Straßen- und Stadtverkehr mit vielen unterschiedlichen Verkehrsteilnehmern und ständig wechselnden Situationen eigenständig fahren können, benötigen sie einerseits Computer mit viel Rechenpower

weiter
  • 459 Leser

Das Alamannenmuseum in Ellwangen (Jagst)

Am Wochenende 16. und 17. Februar 2019 finden im Alamannenmuseum bereits zum 5. Mal die Ellwanger Tage „Lebendige Geschichte“ statt. Bei dieser Fortbildungsveranstaltung möchte das Museum engagierten Geschichtsdarstellern die Möglichkeit bieten, ihre Darstellung gezielt auszubauen und ihr Vermittlungskonzept professioneller zu gestalten.

weiter
  • 5
  • 518 Leser

Das neue Magazin „Ostalbglück“ ist da

Die Ausgabe für das Jahr 2019 von unserem Magazin „Ostalbglück“ ist jetzt erschienen. Hier gibt es noch mehr interessante Geschichten aus dem Ostalbkreis. Auch die ganze Geschichte um das Alamannenmuseum ist dort zu lesen. Das Magazin „Ostalbglück“ zeigt die Natur, Kunst und Kultur im gesamten Kreis. Sehen Sie die gesamte Welt

weiter
  • 5
  • 510 Leser

Goldblattkreuze und Bernsteinschmuck

Kultur Das Alamannenmuseum in Ellwangen/Jagst gibt einen beeindruckenden Einblick in die Schätze vergangener Kulturen preis. Selbst die Römer hielten respektvoll Abstand vor den Alamannen.

Kennen Sie die Alamannen? Nein? Dann wird es höchste Zeit für einen Besuch im Ellwanger Alamannenmuseum. Dies entstand in den letzten Jahren im Gebäude der mittelalterlichen Nikolauspflege in der Haller Straße 9, direkt an der B 290. An Hand bedeutender archäologischer Funde aus ganz Süddeutschland präsentiert das Museum einen Überblick über fünf Jahrhunderte

weiter
  • 5
  • 504 Leser

Simplen Putztipps für den Alltag

Hygiene Den Kühlschrank zu putzen ist nicht gerade eine freudige Arbeit. Doch wer regelmäßig zum Schwamm greift, macht sich das Leben leichter.

In der Küche mögen es viele blitzsauber – doch die Realität sieht oft anders aus. Auch wenn sich nicht gleich benutztes Geschirr in der Spüle türmt oder klebrige Flecken die Arbeitsplatte zieren, entspricht so manche Stelle nicht den eigenen Vorstellungen von Sauberkeit. Oder wann haben Sie das letzte Mal die Oberseite der Schränke angeschaut

weiter
  • 1030 Leser

Wo einst der Eiserne Vorhang Ost- und Westdeutschland trennte

Schutzgebiet Im Biospärenreservat Flusslandschaft Elbe leben seltene Tiere und Pflanzen

Als Erstes läuft man zum Deich, um zu schauen, ob die Elbe noch da ist. Tatsächlich, da fließt sie. Tief Luft holen und durchatmen. Seelenruhig windet sich der breite Fluss an Silberweiden vorbei, passiert unbeeindruckt die Stromtalwiese mit den watenden Weißstörchen und biegt bei Klein Wootz gelassen in die nächste Schleife. Schnell muss hier gar

weiter
  • 180 Leser

Die Glöckner im Schafspelz

Brauchtum Das Hinterland der Kvarner Bucht hat eine jahrhunderte alte archaische Tradition. Sie ist seit 2009 Kulturerbe der Unesco.

Lautlos tanzen fluffige Schneeflocken durch die Gassen von Marcelji, einem kleinen Bergdorf im Hinterland der Kvarner Bucht in Kroatien. Es schneit so heftig, dass Straßen und Hausdächer, Wiesen und Felder innerhalb kürzester Zeit von einer Schneeschicht überzogen sind. Dalibor Marcelja zieht das Schafsfell um seine Schultern enger zusammen. Wie alle

weiter
  • 150 Leser

Der Mittenwalder Holzweg

Musik Seit 350 Jahren ist der Ort ein Zentrum des Geigenbaus: Wer die kleine Gemeinde besucht, kann erfahren, wie aus Bäumen Klang wird.

Mit der Adresse kann die Taxifahrerin nichts anfangen. „Husselmühle 3, was soll dort sein?“, fragt die Frau und schaut ratlos. Nachdem sie den Namen des Gesuchten vernommen hat, lacht sie auf. „Ja, sagen Sie es doch gleich, zum Tonholzkreuzer wollen Sie.“ Von da an braucht es keinen Blick mehr auf das Navi, die Strecke zum Holzhändler

weiter
  • 326 Leser

Infos rund um Mittenwald

Unterkunft Mit Bergblick: Alpenhotel Rieger. Gemütliche Zimmer, montags bayerisches Büfett mit Live-Stubenmusik. DZ/F ab 90 Euro, www.hotel-rieger.de. Hotel Alpenrose: zentral gelegen, täglich Zithermusik, mit Restaurant, DZ/F ab 82 Euro, www.alpenrose-mittenwald.de.

Essen und Trinken Wunderschöner Biergarten im Innenhof, leckere regionale Gerichte:

weiter
  • 193 Leser

Mögglinger Treffpunkt erstrahlt in neuem Glanz

Die neue Halle bietet nun mehr Platz für Sportler und gewährleistet Barrierefreiheit. Darüber hinaus sind Wärmedämmung, Brandschutz- einrichtungen und Küchenausstattung für rund fünf Millionen Euro auf den neuesten Stand der Technik gebracht worden.

Mögglingen. Die Mackilohalle in Mögglingen ist renoviert worden. 1973 erbaut, war die Mackilohalle der ganze Stolz der Mögglinger Bürgerschaft.

Das rege Vereinsleben erhielt eine herausragende Heimstätte, das Ehrenamt pulsierte in der Halle. Da Ende der 1990er Jahre die Kapazität erschöpft war, erfolgte 1997 und 1998 ein Anbau. Aus der vormals zweiteilbaren

weiter
  • 800 Leser

Programm zur Einweihung

· Am Sonntag, 27. Januar, gibt es ab   10 Uhr eine Matinée zur Wiederer-   öffnung der Mackilohalle. · Neben Grußworten seitens der   Verwaltung, der Politik und des För-   dervereins wird es eine pfiffige Ein-   lage der „Avanti Chicken“ geben.   Diese konnten beim Bundesfinale

weiter
  • 769 Leser

Ankommen, ausruhen, anschauen

Anreise Nach Neuseeland fliegt man entweder via USA oder über Asien. Die Flugzeit liegt zwischen 22 und 24 Stunden, zum Beispiel mit Air New Zealand (www.airnewzealand.com), Singapore Airlines (www.singaporeair.com) oder Qantas (www.qantas.com).

Beste Reisezeit Die Jahreszeiten in Neuseeland sind genau entgegengesetzt zu Europa. Die wärmsten Monate

weiter
  • 131 Leser

Frischer Wind in Auckland

Neuseeland Neues Outfit für alte Lagerhallen: Die Stadt der tausend Segel hat ihren Kurs neu bestimmt. Nun kommt Glanz in die alten Hütten.

Ruinen voller Ratten und Tauben – die alten Lagerhallen zwischen Aucklands Hafen und den Hochhäusern der City gammelten jahrelang perspektivlos vor sich hin. Das ist mittlerweile Geschichte: Die nun restaurierten Gebäude bilden das Herzstück des Szeneviertels Britomart, das 64 Bars, Restaurants und Boutiquen vereint.

Britomart gilt als schönstes

weiter
  • 119 Leser

Der heilige Zahn des Erleuchteten

Sri Lanka Die Stadt Kandy verwahrt einen Schatz, dem kein anderer ebenbürtig ist. Bei dem Heiligtum handelt es sich um ein winziges Ding.

Um den linken Eckzahn Siddharta Gautamas zankten sich einst illustre Herrscher. Er ist die wichtigste Reliquie des Landes. Wer den Zahn Buddhas besaß, so hieß es in Sri Lanka, dem gehöre die Macht. Woher aber kam der heilige Zahn?

Eine Spurensuche führt zu den alten Machtzentren der Insel, in vom Dschungel überwucherte Ruinen, zu geheimnisvollen Buddha-Statuen

weiter
  • 126 Leser

Schritt für Schritt die leckeren Süßigkeiten herstellen

Seminar Hier lernen Teilnehmer Tricks und Kniffe für die Herstellung von Pralinen.

Ganz sachte drückt Yvonne Wittmann auf den Spritzbeutel. Ein paar Tröpfchen noch, dann ist der runde Hohlkörper aus Schokolade bis oben hin gefüllt. Kein Klecks soll danebengehen. Eine echte Tüftelarbeit. Wittmann ist eine von zehn Teilnehmern beim Pralinenkurs von Art of Chocolate. Die Schokoladenmanufaktur produziert ihre Kreationen in Wertheim im

weiter
  • 118 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Mehltau am Feldsalat Der Feldsalat von Brigitte Dolch aus Göppingen ist schön

weiter
  • 302 Leser

Das Kraut der Unsterblichkeit

Heilpflanze Gartensalbei ist ein wahres Multitalent für die Hausapotheke und Küche. Die hübschen Blattschmuck-Sorten bereichern das Staudenbeet.

Wer einen Salbeibusch im Garten hat, braucht Krankheit und Tod nicht zu fürchten. Davon waren jedenfalls die Menschen des Mittelalters überzeugt. Seitenlang zählen Kräuterbücher der damaligen Zeit die Heilwirkungen des Salbei auf, gipfelnd in der Weisheit „...warum der Mensch sterben solle, wenn Salbei im Garten wächst?“ Ganz so einfach

weiter
  • 310 Leser

Pflanzen in der Flasche ziehen

Trend Unter Glashauben lassen sich ganz einfach Mini-Biotope schaffen.

Pflanzterrarien sind ein Hingucker, und sie bieten vielen grünen Mitbewohnern ideale Bedingungen. Es wird auch als Florarium, Miniaturgewächshaus, Flaschengarten, Farnkiste oder Zimmergarten bezeichnet. Neben speziellen Glashäusern bieten sich dafür Vasen sowie Einmach- und Bonbongläser mit großen Öffnungen an. Sowohl Feuchtigkeit als auch Trockenheit

weiter
  • 303 Leser