Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. Mai 2019

anzeigen

Regional (114)

Kurz und bündig

Anja Jantschik diskutiert

Täferrot-Tierhaupten. Bürgermeisterkandidatin Anja Jantschik kommt am Sonntag, 19. Mai, ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Tierhaupten mit interessierten Bürgern ins Gespräch.

weiter
  • 493 Leser

Grundschüler besuchen Firma

Besichtigung Schüler der dritten und vierten Klasse der Grundschule aus Untergröningen besuchten kürzlich die Firma icotek in Eschach. Nach einer kurzen Einführung durften die Kinder in die Welt der Kabelmanagementsysteme eintauchen. Bei einem Quiz mit verschiedenen Lernstationen lernten die Kinder dabei die Produkte genauer kennen. Foto: privat

weiter
  • 379 Leser

Juwelen der Menschenrechte sichern

Aktion Themenspaziergang durch Abtsgmünd am Freitagabend zum 70-jährigen Bestehen des Grundgesetztes der Bundesrepublik Deutschland. Und Appelle, die Grundrechte zu bewahren.

Abtsgmünd

Auf den Spuren des Grundgesetzes zog am Freitagabend eine Gruppe von gut 50 Menschen durch Abtsgmünd. Und falls darunter jemand gewesen sein sollte, dem die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland zuvor mehr oder weniger egal war – nach gut zwei Stunden dürfte er zu einem ihrer glühenden Anhänger geworden sein.

70 Jahre Grundgesetz,

weiter

Baustart für schnelleres Internet

Breitband Zwischen Abtsgmünd und Leinroden haben die bauarbeiten für die neue Backbonestrecke begonnen.

Abtsgmünd. Die Arbeiten für den Bau der Backbonestrecke zwischen Abtsgmünd und Leinroden haben begonnen. Das Landratsamt setzt das Projekt gemeinsam mit der Gemeinde um. Die Tiefbauarbeiten für die 1200 Meter lange Trasse sollen bis Ende Juli abgeschlossen sein. Anschließend wird die NetCom die Technik installieren. Der Bau dieser Backbonestrecke ist

weiter
Kurz und bündig

Fest bei der Feuerwehr

Göggingen. Mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür feiert die Gögginger Feuerwehr die Inbetriebnahme des Mannschaftstransportwagens (MTW) und die Einweihung des Erweiterungsbaus des Feuerwehrgerätehauses am Sonntag, 26. Mai. Beginn ist um 9 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Ab 10 Uhr sind die Grußworte der Gäste geplant. Im Anschluss

weiter
Kurz und bündig

Kunst in der Kulturhalle

Leinzell. In der Kulturhalle in Leinzell sind ab Samstag, 18. Mai, verschiedene Kunstwerke von Alois Guschlbauer, Margarete Herr, Hubert Minsch, Christian Schott, Marlis Ulrich und Amyna E. Wolf ausgestellt. Eröffnet wird die Ausstellung um 14 Uhr mit musikalischer Umrahmung und kann bis 21 Uhr besucht werden. Sonntags ist die Kulturhalle von 10 bis

weiter
  • 255 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Eschach

Eschach. Der Umbau des Kindergartens ist am Montag, 20. Mai, Thema in der Sitzung des Gemeinderats. Außerdem die neuen Mehrfamilienhäuser in der Hauptstraße sowie das neue kommunale Haushaltsrecht. Beginn der Sitzung im Eschacher Rathaus ist um 19.30 Uhr.

weiter
  • 236 Leser

Feierliche Konfirmation in Spraitbach

Religion 13 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus den evangelischen Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen feierten gemeinsam mit Pfarrer Reiner Kaupp, Pfarrer Stephan Schiek und Vikar Janis Fels ihre Konfirmation in der Michaelskirche in Spraitbach. Die Jugendlichen gaben in kurzen Erklärungstexten Auskunft über die Grundlagen des christlichen

weiter

Ein Schritt Richtung Sportpark im Laichle

Ortschaftsrat Gremium Rehnenhof/Wetzgau stimmt dem Aufstellungsbeschluss für die Sportanlage zu.

Gmünd-Rehnenhof-Wetzgau. Nördlich von Rehnenhof/Wetzgau soll ein neuer Sportpark entstehen. Die Erschließung des Plangebietes würde über die Deinbacher Straße und Tannenlauch erfolgen. Ortsvorsteher Johannes Weiß zeigte sich am Freitag dankbar, dass der Beschluss auch durch das Gremium des Stadtteils geht, obwohl die Flächen des geplanten Sportparks

weiter
  • 1
Kurz und bündig

Kabarett in der Villa Seiz

Schwäbisch Gmünd. Karten für die Kabarett-Matinees mit Matthias Weiss am 19. Mai und 23. Juni, jeweils um 11 Uhr, gibt's unter 0179-7926881 oder E-Mail: museum@villa-seiz.de. Eintritt 24 Euro, Vorverkauf 22 Euro.

weiter
  • 1
  • 199 Leser

Polizeibericht

78-Jähriger leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Ein 20-Jähriger ist am Donnerstag um 13.10 Uhr mit seinem Ford Focus auf der L 1075 zwischen Metlangen und Straßdorf einem Traktorgespann hinten aufgefahren, teilt die Polizei mit. Bei dem Unfall wurde dessen 78-jähriger Fahrer leicht verletzt. In der Folge fing der Ford Feuer und brannte aus.

weiter

Schüler kochen Suppe

Essen Elf Suppensonntage gibt es in diesem Jahr beim Suppenstern.

Schwäbisch Gmünd. Elf Suppensonntage gibt es in diesem Jahr zum Motto: „So is(s)t Schwäbisch Gmünd – ein mehrperspektivischer Blick auf die Heimat“ geben. Den Auftakt machen am Sonntag, 19. Mai, von 12 bis 14 Uhr Schüler der Friedensschule, die im Suppenstern ihr Schulgartenbeet bewirtschaften. Sie servieren afrikanische Suppe und

weiter
Kurz und bündig

Sternfahrt und kürzere Tour

Schwäbisch Gmünd. Die Radsternfahrt nach Stuttgart ist am Sonntag, 19. Mai. Der Gmünder ADFC bietet eine Teilnahme ab 8.45 Uhr ab dem Lorcher Bahnhof oder ab Schorndorf an. Wer eine kürzere Variante bevorzugt, kann sich dem Agenda-Arbeitskreis anschließen. Er fährt ab Gmünd mit dem Zug bis Waiblingen. Treffpunkt ist um 10.40 Uhr an der Pedelec-Station

weiter
Kurz und bündig

Wie entsteht eine Perltasche?

Schwäbisch Gmünd. Bis in die 1930er-Jahre waren Perltaschen aus Gmünd ein Luxusartikel. Heute ist in Vergessenheit geraten, wie mühsam die Herstellung dieser Taschen war. Das zeigt am Sonntag, 19. Mai, um 15 Uhr Angelika Steinbock-Götz im Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik. Eintritt frei.

weiter
  • 194 Leser
Kurz und bündig

Zu Besuch im EU-Parlament

Schwäbisch Gmünd. Die Europa-Union Ostalb ist am Sonntag, 19. Mai, zusammen mit dem EUROPoint Ostalb mit einem Info-Stand zur Europawahl in Gmünd vertreten. Der Stand ist im Remspark am Forstwagen des Landkreises aufgebaut und ohne Eintrittskarte zugänglich.

weiter
  • 162 Leser

Zeitgesprächezu Populismus

Europawahl Am Dienstag ist deutsch-französische Journalistin zu Gast.

Schwäbisch Gmünd. Kurz vor der Europawahl am Sonntag, 26. Mai, ist die deutsch-französische Journalistin Géraldine Schwarz Gast der Zeitgespräche der Kreissparkasse Ostalb, der Buchhandlung Osiander und der Gmünder Tagespost. Géraldine Schwarz erforscht in ihrem Buch „Die Gedächtnislosen“ die Geschichte ihrer Familie zur Zeit des Zweiten

weiter

41-Jährigen tot im Wald gefunden

Polizeibericht Eine Frau meldet, dass ihr Freund tot im Wald liegt und löst einen nächtlichen Einsatz von Rettungskräften aus.

Schwäbisch Gmünd. Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdiensts samt Notarzt, der Bergwacht, des Kriminaldauerdiensts und der Streifenpolizei sind in der Nacht auf Freitag zu einem Such- und Rettungseinsatz in Schwäbisch Gmünd gerufen worden. Wie Polizeisprecher Holger Bienert auf Nachfrage bekannt gibt, setzte eine Frau am Donnerstag gegen 23.30

weiter
  • 120 Leser
Guten Morgen

Die Krux mit dem Klick

David Wagner lädt ein zum Lesen der GT-Mini-Serie über Innenstädte:

Klick. So einfach geht das heute. Das Einkaufen. Im Internet. Machen alle. Klar. Ist ja auch bequem. Lieferung an die Haustüre. Und, wenn’s nicht gefällt, geht’s wieder zurück.

Die Krux: Wer so einkauft, trägt dazu bei, dass viele Fachhändler ihren Laden dichtmachen müssen. Hinzu kommt: Wenn ein Geschäft aus Altersgründen schließt, stehen,

weiter
  • 1

Julius Mihm: Bewohner sind die Grundsteine einer lebendigen Innenstadt

Menschen müssen sich dort geborgen, mit etwas Größerem verbunden fühlen: So definiert Gmünds Baubürgermeister Julius Mihm Innenstadt. Die brauche nicht unbedingt den Einzelhandel als Magnet. Der Mittelpunkt einer Stadt müsse nicht autofrei sein, dennoch Raum für Fußgänger und Radfahrer bieten. Und er solle attraktiv gestaltete Punkte haben, zu einem

weiter
  • 1

Der Einzelhandel im Gmünder Zentrum bröckelt

Innenstadt Kann ein „Kümmerer“ die unterschiedlichen Interessen von Bewohnern und Nutzern vereinbaren?

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Innenstadt absolviert einen Zickzackkurs: Vor fünf Jahren erst, als der Stadtumbau abgeschlossen war und die Landesgartenschau 2014 anstand, hatte die Anziehungskraft des Zentrums einen Höhepunkt erreicht. Viele Bereiche waren attraktiver gestaltet worden, die Altstadt bot mehr Erlebnis. Ganz neue Einzelhändler und Gastronomen

weiter
  • 4
  • 203 Leser

Das Rennen ist vollkommen offen

OB-Wahlkampf Alle drei Bewerber, Sabine Heidrich, Matthias Renschler und Michael Dambacher, geben bei der öffentlichen Kandidatenvorstellung in der Rundsporthalle ein gutes Bild ab.

Ellwangen

Es war der wohl wichtigste Auftritt im Wahlkampf um den OB-Sessel im Ellwanger Rathaus: rund 1500 Interessierte kamen am Freitagabend in die Rundsporthalle. Busse brachten die Bürger aus den Teilorten kostenlos in die Stadt und danach auch wieder nach Hause.

Das Procedere an diesem Abend war sehr genau festgelegt, damit auch jeder der drei

weiter

Juwelen der Menschenrechte sichern

Aktion Themenspaziergang durch Abtsgmünd am Freitagabend zum 70-jährigen Bestehen des Grundgesetztes der Bundesrepublik Deutschland. Und Appelle, die Grundrechte zu bewahren.

Abtsgmünd

Auf den Spuren des Grundgesetzes zog am Freitagabend eine Gruppe von gut 50 Menschen durch Abtsgmünd. Und falls darunter jemand gewesen sein sollte, dem die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland zuvor mehr oder weniger egal war – nach gut zwei Stunden dürfte er zu einem ihrer glühenden Anhänger geworden sein.

70 Jahre Grundgesetz,

weiter
  • 120 Leser

Am Wochenende sind örtlich Gewitter möglich

Die Werte liegen um 20 Grad.

Der Samstag startet auf der Ostalb noch freundlich, allerdings wird es im weiteren Tagesverlauf immer wolkiger. Ab dem späten Nachmittag/frühen Abend sind einzelne Schauer und Gewitter möglich. Die Spitzenwerte liegen unverändert bei 15 bis 20 Grad. 15 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 16 Grad werden es in Neresheim,

weiter
  • 5
  • 1462 Leser

Was läuft da in der City?

Innenstadt Aalen punktet vor allem mit seinen vielen Events, der Gastroszene und dem Wochenmarkt. Aber: Immer mehr Geschäfte verschwinden. Was tun?

Aalen

Eigentlich steht es gut um die Aalener Innenstadt. Die City kann mit Parken, Ambiente und Auswahl punkten. Kriterien, die laut Handelsexperten Kunden in die deutschen Innenstädte locken. Trotzdem: Immer mehr Geschäfte schließen, und immer mehr Dienstleister ziehen in Leerstände. Was läuft schief in der Innenstadt? Und was muss, was kann man dagegen

weiter
Kurz und bündig

Die Linke on tour

Schwäbisch Gmünd. Innerhalb der EU-Wahlkampagne veranstaltet die Die Linke am Samstag, 18. Mai, ab 13 Uhr in der Ledergasse eine Kundgebung mit dem EU-Spitzenkandidaten Martin Schirdewan und Gemeinderatskandidat Alexander Relea-Linder. Tobias Thiele macht Musik.

weiter
  • 4
  • 148 Leser
Kurz und bündig

Kindergarten Sonnenschein

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Um die Übernahme des städtischen Kindergartens Sonnenschein in die Trägerschaft des Eltern-Kind-Zentrums des Vereins Wippidu geht es in der Sitzung des Ortschaftsrats Bettringen am Montag, 20. Mai. Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 18 Uhr im Bezirksamt.

weiter
  • 189 Leser
Kurz und bündig

Neuer Kurs im Line-Dance

Schwäbisch Gmünd. Beim Deutschen Roten Kreuz startet am Mittwoch, 22. Mai, ein Kurs im Line-Dance. Er umfasst zehn Tanzeinheiten immer mittwochs von 19.30 bis 20.30 Uhr im DRK-Zentrum in Gmünd. Anmeldung und Info unter Telefon (07171) 350641. Die Plätze sind begrenzt.

weiter
  • 171 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 18. Mai

Schwäbisch Gmünd

Karin Weigle-Kuhn zum 75. Geburtstag

Gisela Fritz, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Sonntag, 19. Mai

Schwäbisch Gmünd?

Ella Maier zum 90. Geburtstag

Marianne Beyer, Zimmern, zum 80. Geburtstag

Dr. Winfried Karl Haag zum 75. Geburtstag

Kurt Koch, Zimmern, zum 70. Geburtstag

Peter Köhler, Bargau,

weiter
  • 5
Frage der Woche

Wie attraktiv ist die Gmünder Innenstadt?

Die Gmünder Tagespost fragte diese Woche Passanten in der Innenstadt, was sie momentan von der Gmünder Innenstadt halten, ob ihnen etwas fehlt und ob sie Verbesserungsvorschläge haben.
Natalie Brudel (49),

Verkäuferin aus Gmünd

„Ich bin der Meinung, dass die Gmünder Innenstadt immer besser wird. In letzter Zeit hat Schwäbisch Gmünd sich viel Mühe gegeben, was allerdings noch ein wenig ausbaufähig ist, sind die Attraktionen für Kinder. Man könnte noch einige Spielplätze, wie den vor dem Rathaus, bauen.“

Ursula Wagenmann weiter

Gartenfest OGV lädt ins Gütle nach Heuchlingen

Heuchlingen. Der Obst- und Gartenbauverein Heuchlingen lädt zu seinem Gartenfest am Samstag, 18., ab 17 Uhr und am Sonntag, 19. Mai, ab 14 Uhr am Gütle des OGV, beim Ortsausgang Heuchlingen Richtung Holzleuten links den Berg hoch, ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Am Samstag wird die Bar geöffnet und am Sonntagnachmittag gibt es ein reichhaltiges

weiter

Glaube Maiandacht und Fest am Barnberg

Mögglingen. In der Barnberg-Kapelle wird am Sonntag, 19. Mai, Maiandacht gefeiert. Hierzu sind besonders alle Helferinnen und Helfer eingeladen, die sich das ganze Jahr über für die Pflege und den Blumenschmuck rund um die Kapelle einsetzen. Bei einem kleinen Helferfest mit Kaffee und Kuchen soll dieser Einsatz gewürdigt werden. Selbstverständlich

weiter

Konzert Zwei junge Chöre in Mögglingen

Mögglingen. Die Chöre „Kids Voices“ und „Teen Voices“ des Liederkranzes Mögglingen sind am Sonntag, 9. Mai, in der TV Halle zu hören. Der Kinderchor „Kids Voices“ startet um 16.30 Uhr das Musical „Im Riff geht’s rund“ unter der Leitung von Vanessa Schuller. Gegen 18 Uhr beginnt das Konzert von „Teen

weiter

Musik Eltern, Lehrer und Schüler singen

Heubach. Unter der Leitung von Brigitte Wenke gestalten Eltern, Schüler und Lehrer der Musikschule Rosenstein am Sonntag, 19. Mai, um 18 Uhr in der Silberwarenfabrik einen gemeinsamen Konzertabend. Dr. Birgit Winker moderiert. Zu hören sind Werke von Mozart, Schubert, Bach, Brahms und Dvorák. Zu Brigitte Wenke am Klavier gesellen sich Beatrix Rudolf

weiter
  • 365 Leser
Wahlsplitter

CDU und Wir für Lautern

Heubach-Lautern. Die Kandidatinnen und Kandidaten der Listen „Wir für Lautern“ und CDU besuchten die Bäckerei Köhler. Beide Listen haben gemeinsam ein Wahlprogramm für die nächsten fünf Jahre erarbeitet, auch weil sie der Meinung sind, dass Ziele und Schwerpunkte in der Arbeit des Ortschaftsrats nahezu identisch sind und Parteipolitik keine Rolle spielt.

weiter

Realschullehrer lernen Erste Hilfe

Bildung 13 Lehrer der Realschule Heubach ließen sich durch das Rote Kreuz vertiefend in Erster Hilfe ausbilden. Auch der Einsatz des Defibrillators wurde ausprobiert. Ermöglicht wurde diese Fortbildung durch eine Spende der Raiffeisenbank Rosenstein in Höhe von 260 Euro. Foto: privat

weiter
  • 374 Leser
Wahlsplitter

UB bei der Rentner-AG

Heubach. Nicht nur bei dem Holzflugzeug für Kinder beim Flugplatz, wo sich die Kandidatinnen und Kandidaten der UB-Liste mit Mitgliedern der Rentner AG trafen, überall in Heubach kann man die kreativen Arbeiten der seit 13 Jahren ehrenamtlich tätigen Rentner-AG sehen. Die Projekte wie der Philosophenweg, der in 2000 Arbeitsstunden angelegt wurde, der

weiter

Netto schließt Ende Juni

Einzelhandel Wechsel bei den Ebnater Discountern. Auf Netto folgt Norma.

Aalen-Ebnat. Die Nettofiliale in der Ebnater Thurn- und Taxis-Straße schließt zum 29. Juni. Allerdings braucht niemand zu befürchten, dass Ebnat ohne Discounter bleibt. „Wir freuen uns, dass wir demnächst in Ebnat eine Norma-Filiale eröffnen können“, sagt auf Nachfrage der SchwäPo der Norma-Niederlassungsleiter Stephan Schlegel. Es werde

weiter
  • 520 Leser

Was sich Weststadt-Bürger wünschen

Stadtentwicklung Die Stadt Schwäbisch Gmünd schafft neue Betreuungsplätze in der Weststadt. Weitere Themen beim Weststadtforum sind der Verkehr, Neubauprojekte und wilde Müllablagerungen.

Schwäbisch Gmünd

Im gesamten Stadtgebiet fehlen Betreuungsplätze für Kinder – auch im Gmünder Westen. Dort sei die „Situation besonders angespannt“, weiß Oberbürgermeister Richard Arnold. Zumal viele Bewohner aufgrund geplanter Bauvorhaben einen steigenden Bedarf an Kita-Plätzen befürchten. Beim Weststadtforum am Freitagabend verkündete

weiter
  • 113 Leser

Ist es Kunst oder Handwerk?

Szene Gmünder Künstlerinnen und Künstler äußern sich zum Thema Bodypainting. Was kann und darf die Konzeptkunst?

Schwäbisch Gmünd

Grundsätzlich ist das schon Kunst, sagt Professor Dr. Klaus Ripper, selbst Künstler und an der Pädagogischen Hochschule tätig, zum Thema Bodypainting. Es gebe auf diesem Gebiet spannende Projekte, das Thema Body-Art beschäftige die Kunst seit den 1960er-Jahren. In diesem Gmünder Fall stehe die Frage, ob Kunst oder nicht, in Zusammenhang

weiter

Backhaus wird eingeweiht

Fest Dorfgemeinschaft Großdeinbach lädt Bürger am Samstag ein.

Gmünd-Großdeinbach. Das Deinbacher Backhaus ist fertig, dies feiert die Dorfgemeinschaft am Samstag, 18. Mai, von 10 bis 12 Uhr mit einem Tag der offenen Tür. Die fleißigen Helfer haben 50 Paletten Natursteine, 200 Sack Mörtel und historische Bauelemente aus Großdeinbach und Wustenriet zu einem wahren Schmuckstück verwandelt, das aus dem Ortsbild inzwischen

weiter
Kurz und bündig

Czada gegen Einhorn-Auftritt

Schwäbisch Gmünd. Zu dem „umstrittenen Auftritt“ von Linke-Kreis- und Stadträtin Cynthia Schneider meldet sich AfD-Kreisrat Jan-Hendrik Czada zu Wort, der nicht erneut bei den Kommunalwahlen kandidiert. Er sei irritiert über den Versuch, die Gartenschau zu einem „CSD auf der Ostalb“ zu machen, sagt Czada. Nachdem sein Antrag auf Einführung eines Nacktwanderwegs

weiter
  • 1
Kurz und bündig

Einladung in die Musikschule

Schwäbisch Gmünd. Musikinteressierte sind am Samstag, 18. Mai, von 10 Uhr bis 13 Uhr, und zur Schnupperwoche von Montag, 20. Mai bis 24. Mai, ins Schwörhaus am Erika-Künzelplatz 1 eingeladen städtischen Musikschule. Zu jeder vollen Stunde gibt’s am Samstag einen Auftritt im Schwörsaal, Besucher können zudem Instrumente ausprobieren. In der Schnupperwoche

weiter

Thomas Jann leitet ab Sommer Amsel-Kontaktgruppe

Amsel Mitglieder der Gmünder Gruppe laden zu regelmäßigen Treffen ein.

Schwäbisch Gmünd Im Sommer wird es eine Änderung bei der Leitung der Amsel-Kontaktgruppe Schwäbisch Gmünd geben. Helga Klonau aus Böbingen verringert ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement. Dafür folgt Thomas Jann aus Gschwend in die Leitung der Kontaktgruppe. Er bekam im Februar 2016 die Diagnose der Multiplen Sklerose. Die ersten Anzeichen der

weiter
Kurz und bündig

Vortrag fällt aus

Schwäbisch Gmünd. Der für Montag, 20. Mai, um 19 Uhr im Programm des Geschichtsvereins sowie der Volkshochschule angekündigte Vortrag von Professor Dr. Fritz, „Der Dreißigjährige Krieg und Südwestdeutschland“, fällt aus. Der Vortrag wird im Herbst nachgeholt.

weiter
  • 129 Leser
Kurz und bündig

„Europa im Ostalbkreis“

Schwäbisch Gmünd. Immer wieder haben Bürger das Gefühl, dass Europa, oder genauer gesagt die Europäische Union, weit weg in Brüssel passiert und nur wenig davon bei uns vor Ort im Ostalbkreis ankommt. Das Europainformationszentrum EUROPoint Ostalb hat dies zum Anlass genommen, in Form einer Broschüre zu einer europäischen Reise durch den Ostalbkreis

weiter

„In unserer Fraktion besteht kein Fraktionszwang“

Kommunalwahl Parteien und Listen für Gmünds Gemeinderat beantworten Fragen – heute:die Bürgerliste.

Schwäbisch Gmünd. Sieben Parteien und Listen kandidieren bei der Kommunalwahl für den Gemeinderat. Die Gmünder Tagespost hat sie nach Gmünds wichtigsten Themen gefragt.

Schwerpunkte: Die Bürgerliste nennt drei Schwerpunkte für ihre Arbeit in den kommenden fünf Jahren in der Gmünder Kommunalpolitik. Vorrang habe die weitere Entschuldung der Stadt.

weiter
  • 1

Persische Klänge in Herlikofen

Liederkranz 1850 Herlikofen Der Verein feiert in diesem Jahr drei Jubiläen. Zum Frühjahrskonzert lud er in die Gemeindehalle Herlikofen. Die Besucher erlebten ein glanzvolles Konzert.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen

Der Liederkranz 1850 Herlikofen hat zum großen Jubiläumskonzert in die voll besetzten Gemeindehalle geladen. Die Aktiven des Vereines präsentierten dem Publikum allerlei musikalische Schmankerln. Begleitet wurden die Chöre am Klavier von Bernd Büttner, am Schlagzeug saß Dennis Ruhland.

Der Liederkranz 1850 Herlikofen feiert

weiter

Details werten die Innenstadt auf

Innenstadt Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting und Matthias Hillenbrand vom GHV über große und kleine Einzelhändler, Leerstände und die kommenden Etappen der Stadtkernsanierung.

Heubach

Rund um den Marktplatz sind die Leerstände wieder gefüllt. Überhaupt ist Frederick Brütting mit der Entwicklung der Innenstadt zufrieden. Was gut lief und was noch angepackt werden muss, darüber spricht Heubachs Bürgermeister im Interview.

Herr Brütting, wie hat sich die Heubacher Innenstadt in den vergangenen fünf Jahren entwickelt?

Frederick

weiter
  • 5
  • 191 Leser
Zwei blicke auf ein Einhorn

Unnötig und falsch

Gmünds Aktion mit dem Einhorn war unnötig. Oberbürgermeister Richard Arnold sagte: Die Aktion steht für Mut und Offenheit. Nein, es ist vielmehr so: Richard Arnolds auf Humanität fußende Flüchtlingspolitik steht für Mut und Offenheit. Richard Arnolds Erinnerungsarbeit in Zeiten, in denen die Ratten wieder aus den Löchern kriechen, steht für Mut und

weiter
  • 3
  • 183 Leser

Völlig überzogen

Die Reaktionen nach dem Auftritt von Stadträtin Cynthia Schneider als Bodypainting-Einhorn waren völlig überzogen und haben gezeigt: Wir scheinen keine echten Probleme zu haben. Eine Woche lang gab es Berichte in überregionalen Medien, die Diskussionen in sozialen Netzwerken reißen nicht ab. Facebook-Nutzer äußern Zuspruch, aber auch Spott so derart

weiter

Baukindergeld für Mögglingen geplant

Investition Gemeinderat vergibt Erschließungsarbeiten für neues Bauland „Im Hardt“ für 2,83 Millionen Euro.

Mögglingen. Aufwendige Erdarbeiten, ein Regenüberlaufbecken, gestiegene Preise im Tiefbau und nicht zuletzt eine nötige Druckerhöhungsanlage sorgen für hohe Erschließungskosten im Mögglinger Baugebiet „Im Hardt“. Ingenieur Joachim Zorn erläuterte die Arbeiten im Gemeinderat. „Wir verdienen uns keine goldene Nase“, verwies Bürgermeister

weiter
  • 116 Leser
Kurz und bündig

Kaffee im Grünen

Waldstetten. Der Obst- und Gartenbauverein Waldstetten lädt am Sonntag, 19. Mai, ab 13 Uhr in seinen Lehr- und Versuchsgarten im Osang zum Kaffee im Grünen ein. Im Garten des Vereins erhalten Besucher Infos zu zu Apfelsorten oder Beerenanbau im Hausgarten, zudem werden sämtliche Fragen rund um das Thema Obst und Garten beantwortet. Für das leibliche

weiter
  • 203 Leser

Spiel, Satz und Sieg im Freibad

Freizeit Noch bis Sonntag können sich Teams für das Beachvolleyball-Turnier im Waldstetter Freibad anmelden.

Waldstetten. Ein Kräftemessen auf Sand, bei dem der Spaß im Vordergrund steht, gibt’s am Samstag, 1. Juni, im Waldstetter Freibad. Dann steigt ab 9 Uhr das Beachvolleyballturnier. Mitspielen dürfen Jugendteams (14 bis 21 Jahre) und Erwachsenenteams (ab 18 Jahren). Aktive Turniermannschaften sind nicht startberechtigt. Das Startgeld beträgt pro

weiter

Sassano folgt auf Petraschke

Personal Nach 25 Jahren geht die Leiterin der Abteilung Kunst der Musikschule Waldstetten in den Ruhestand

Waldstetten. Fast 25 Jahre hatte die Kunsthandwerkerin und Künstlerin Christine Petraschke in der Kunstschule der Musikschule Waldstetten die Zügel, oder eigentlich die Pinsel und Staffeleien in der Hand. Nun geht sie in den wohlverdienten Ruhestand. Ihre Nachfolgerin steht bereits fest: Lillian Sassano soll ab sofort die Kunst- und Kreativabteilung

weiter

AGV 1946/47 besichtigt Fruchthof in Neu-Ulm

Ausfahrt Mitglieder des Altersgenossenvereins 1946/47 aus Waldstetten machten sich kürzlich auf nach Neu-Ulm, um dort den Fruchthof Nagel einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Vorort erfuhren die Altersgenossen zunächst Wissenswertes über die Firmenphilosophie. Der Fruchthof Nagel ist eines der führenden Serviceunternehmen in der Fruchthandels-

weiter

Verein belädt den 46. Container für Togo

Unterstützung Insgesamt 35 Mitglieder und Freunde des Vereins „Hilfe für Togo – Waldstetten/Donzdorf“ haben den ersten Container des Jahrwa und insgesamt den 46. Container mit Hilfsgütern für Togo beladen. In der Rekordzeit von fünf Stunden wurden gespendete Maschinen transportsicher verstaut. Dazu Werkzeug für alle Einsätze, Notstromaggregate,

weiter

Für Mitbürger gehen sie durchs Feuer – nicht nur im Ernstfall

Feuerwehr In einem Brandcontainer werden derzeit jeden Tag bei der Waldstetter Feuerwehr Löscheinsätze unter Realbedingungen geübt.

Waldstetten

Seit rund zwei Wochen steht der Brandübungscontainer der Netze BW auf dem Hof der Waldstetter Feuerwehr. Täglich üben hier Feuerwehrangehörige mit Atemschutzgeräteträger-Ausbildung den Ernstfall unter Einsatzbedingungen. Neben den 60 aktiven Feuerwehrmänner- und frauen und den dreißig Floriansjüngern aus Wißgoldingen haben die Waldstetter

weiter

Ein Stück Sicherheit für Alfdorf

Erste Hilfe Die Volksbank Welzheim eG hat bereits in drei ihrer Geschäftsstellen Defibrillator installiert – nun wurde auch die Filiale in Alfdorf damit ausgestattet. Das große Plus: Die Selbstbedienungs-Bereiche der Volksbanken sind rund um die Uhr, auch am Wochenende, frei zugänglich. Im Bild: Karl-Thomas Starke (links) und Fabienne Jergentz

weiter

Händler finden und sich umschauen

Kunden, die bestimmte Waren oder Händler in Lorch suchen, können sich online bei https://lorch.picnews.de/ umschauen. Sandra Pisch aus Pfahlbronn betreibt die Seite seit eineinhalb Jahren. Dort finden sich unter anderem Adressen, Öffnungszeiten, Bewertungen, virtuelle Rundgänge.

weiter
  • 164 Leser
Kurz und bündig

Lesung: „Die Spur der Natur“

Plüderhausen. Im Rahmen des Naturparkmarktes am Sonntag, 19. Mai, in Plüderhausen wird der Gmünder Autorenkreis mit Mitgliedern der Schorndorfer Gruppe unter dem Titel „Die Spur der Natur“ eigene Texte lesen. Die beiden Lesungen sind jeweils im Foyer der Staufenhalle, die erste beginnt um 14.30 Uhr, die zweite um 16 Uhr.

weiter
  • 116 Leser

Nachts ins Kloster

Kultur 20-minütige Themenführungen am Samstag ab 18 Uhr.

Lorch. Weit sichtbar liegt das Kloster Lorch auf der Höhe über dem Remstal. Im historischen Klostergarten finden sich die Küchen- und Heilpflanzen. Eine Dauerausstellung in der Klosterkirche veranschaulicht die Geschichte. Ein Panoramagemälde, das Stauferrundbild, von Hans Kloss, informiert über 900 Jahre Kloster- und 160 Jahre Staufergeschichte. In

weiter

Sechs neue Mitarbeiterinnen in Lorchs Kitas

Kirche Lorchs Pfarrer Christof Messerschmidt und die Vorsitzende der Kirchengemeinde, Ruth Schenker, konnten jüngst in einem Gottesdienst sechs neue Mitarbeiterinnen im Kreise der Gemeinde begrüßen. Daniela Schönleber, Anne Bay, Sandra Jablonsky, Bianca Streit, Angelina Hoffmann und Katja Nirk haben bereits im vergangenen Jahr ihre Arbeit in der Kirchengemeinde

weiter

Die Käufer bleiben außen vor

Innenstadt Lorch glänzt mit einer frisch umgebauten Innenstadt. Die Einkaufsmagneten konzentrieren sich jedoch am Stadtrand.

Lorch

Schlusslicht in der Region, was die Kaufkraftbindung betrifft: Das galt für Lorch vor fünf Jahren laut einer Studie der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg. Das heißt: Die Lorcher ließen bei weitem weniger Geld beim Einkaufen in Lorch liegen, als sie in anderen Orten ausgaben.

Wie es in Lorch heute aussieht? Die wenig besucherfreundlichen

weiter
Wahlsplitter

CDU: bessere Kommunikation

Lorch. Die Lorcher Kandidaten der CDU machte sich ein Bild darüber, wie es in der Gesamtstadt hinsichtlich Schulen, Kindergärten und Senioren steht. Zahlreiche Verantwortliche stellten in der Mensa der Schäfersfeldschule ihre aktuelle Situation vor und äußerten Wünsche und Probleme. Darunter die Schulleiterinnen der Grundschulen in Lorch und Waldhausen,

weiter
Wahlsplitter

FWV vor Ort

Lorch. Die Kandidierenden der Freien Wählervereinigung Lorch besichtigten Remsmittelpunkt, Remsgarten und den Standort für den zukünftigen Kreisverkehr am Kellerberg. Auch der dort wohnende Kandidat Kevin Seeger ist von der aktuellen Verkehrslage betroffen, berichtet er. Vor allem zu den Stoßzeiten sei es fast unmöglich, in angemessener Zeit die Kreuzung

weiter
Wahlsplitter

SPD beim „Forum 58+“

Lorch. Vertreter der Lorcher SPD und des „Forum 58+“ trafen sich zum Gedankenaustausch zu Plänen, einen Bürgerbus für Lorch zu verwirklichen. SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hans Meyer benannte eine zunehmend älter werdenden Gesellschaft als Hintergrund für die Pläne. Der Vorsitzende des „Forums 58+“, Sieghard Dreher, sagte, der öffentliche Nahverkehr

weiter
Kurz und bündig

Die Spur der Natur

Schwäbisch Gmünd.Beim Naturparkmarkt am Sonntag, 19. Mai, in Plüderhausen liest der Gmünder Autorenkreis mit Mitgliedern der Schorndorfer Gruppe „7 punkt 3“ unter dem Titel „Die Spur der Natur“ eigene Texte. Die Lesungen als interkommunales Projekt innerhalb der Remstal-Gartenschau beginnen um 14.30 und um 16 Uhr im Foyer der Staufenhalle in Plüderhausen.

weiter

Insignien ausgestellt

Staufer Die Schatzkammer im Prediger eröffnet.

Schwäbisch Gmünd. Interessierte sind an diesem Samstag, 18. Mai, um 19 Uhr eingeladen, mit Oberbürgermeister Richard Arnold und dem Staufersaga-Verein und die Eröffnung der Schatzkammer im Prediger zur Neupräsentation der nachgebildeten Reichsinsignien mit Krönungsmantel, Reichskrone, -apfel und -schwert zu feiern. Das Flötenensemble Batheri unter

weiter

Landesfest des Albvereins startet mit Wimpelwanderung

Albverein Mit der Wimpelwanderung von Kirchheim/Teck nach Gmünd mitsamt Empfang vor dem Rathaus ist das Landesfest des Schwäbischen Albvereins am Freitag gestartet. An diesem Samstag und am Sonntag, 18. und 19. Mai, gibt es zum Landesfest im Remspark und im Congress-Centrum Stadtgarten ein großes Wander-, Musik- und Kulturprogramm, Infostände sowie

weiter
Kurz und bündig

Mit Sara und Abraham

Schwäbisch Gmünd. Im Kindergottesdienst am Sonntag, 19. Mai, in der Augustinuskirche geht es um die Geschichte von Abraham und seiner Frau Sara. Dazu gibt es Lieder, Spiele und etwas Schönes zum Basteln. Alle Kinder von fünf bis zwölf Jahren sind willkommen. Die Kinder treffen sich um 10.15 Uhr beim Glasvorbau am Haupteingang der Kirche.

weiter
Kurz und bündig

Grüne zum Radverkehr

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Grüne-Gemeinderatsfraktion lädt am Montag, 20. Mai, um 18.30 Uhr zu einer öffentlichen Fraktionssitzung ins Café Bunter Hund ein. Mit dabei ist Henning Diederichs, Vorstandsmitglied der Gmünder ADFC-Ortsgruppe, um die Positionen zur Situation des Radverkehrs in Gmünd auszutauschen. Dabei werden die Ergebnisse des Fahrradklimatests

weiter
  • 1
  • 115 Leser
Kurz und bündig

Kandidaten zum Vesper

Schwäbisch Gmünd. Die Ortschaftsrats- und Gemeinderatskandidaten der CDU-Bürgerliste Hussenhofen/Hirschmühle/Zimmern und des CDU-Ortsverband zur Kommunalwahl am 26. Mai stellen sich am Montag, 20. Mai, von 17 bis 20 Uhr in die Halle Barth am Dorfplatz in Hussenhofen vor. Es gibt ein zünftiges Vesper und Gelegenheit, sich auszutauschen.

weiter
  • 115 Leser
Kurz und bündig

Lesung mit Olga Grjasnowa

Schwäbisch Gmünd. Auf Einladung der Studiengänge Germanistik und Interkulturalität/Multilingualität, Lehramt Deutsch sowie Interkulturalität und Integration der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd liest Olga Grjasnowa am kommenden Montag, 20. Mai um 19 Uhr, im Café Paletti am Mühlbergle 1/1 aus ihrem Roman „Gott ist nicht schüchtern“. Der Eintritt

weiter
  • 114 Leser
Kurz und bündig

Zum ABBA-Tribute-Konzert

Schwäbisch Gmünd. „ABBA – The tribute Concert“ gibt’s am 13. November um 19.30 Uhr im Gmünder Stadtgarten. Wer sich bis Sonntag, 19. Mai, ein Ticket kauft, erhält 15 Prozent Frühbucherrabatt. Karten sind erhältlich im i-Punkt am Gmünder Marktplatz, beim Veranstalter unter Telefon (0365) 5481830 und im Internet auf www.abbathetributeconcert.de.

weiter
  • 101 Leser

Kinder bauen gemeinsam die Gartenschau

Kinderaktionstag Aus vermeintlichem Müll soll am Montag, 20. Mai, von 14 bis 18 Uhr große Kunst entstehen.

Schwäbisch Gmünd. Alle Kinder sind am Montag, 20. Mai, eingeladen, die vordere Wiese beim Rokokoschlösschen zu gestalten. Die Organisatoren wollen da die Remstal-Gartenschau in Miniatur nachbauen. Alle beteiligten Gemeinden entlang der Rems sollen in dem Kunstwerk dabei sein. Als Material nutzen die großen und kleinen Künstler alles, was unsere Gesellschaft

weiter

Emotionale Musikmomente

Konzert Die Kolpingkapelle rockt den Gmünder Prediger mit neuen Klängen und Sounds und erntet viel Applaus.

Schwäbisch Gmünd

Mit einem Aufgebot an bekannten Stücken aus verschiedenen Musikrichtungen hat die Kolpingkapelle Schwäbisch Gmünd ihr Publikum im gut besuchten Prediger auf eine Reise durch die Musikwelt mitgenommen. Das Konzert war von vollem, warmem Sound und emotionalen Momenten geprägt. Die Begeisterung ging von den Musikern auf das Publikum über

weiter

Konfirmandenin Mögglingen

Mögglingen. In der Kirche St.p Peter und Paul in Mögglingen werden am Sonntag, 26. Mai, um 10 Uhr von Pfarrer Hilsenbeck konfirmiert: Cornelia Adam, Coralie Andorf, Lasse Bladeck, Kira Friedel, Leon Gardein, Marius Haas, Michael Haas, Benjamin Hägele, Tabea Helmle, Annina Hudelmaier, Enrico Melchert, Noel Reibstein, Dominik Sommer, Timo Winkler und

weiter
  • 519 Leser

Aquarius Rosenstein taucht an

Tauchverein Auch in diesem Jahr führte der Weg des Tauchvereins Aquarius Rosenstein nach Österreich zum Antauchen. 16 Teilnehmer haben sich zum Plansee bei Reutte begeben. Dieser begeisterte die Taucher mit seiner guten Sichtweite. Neben sehr vielen auf den Grund verstreuten Baumstämmen und einer Kutsche sah man auch allerlei Unterwassertiere. Trotzt

weiter

Ökumenische Kinderbibelwoche in Heubach

Glaube Das Thema bei der ökumenischen Kinderbibelwoche in Heubach hieß: „Meine Welt ist voller Fragen!“ Es ging darum, wo und wie Gott ist, ob man mit ihm reden kann, wer groß ist oder klein vor ihm. Die fast 50 Kinder verfolgten aufmerksam die Rollenspiele und arbeiteten begeistert in den Kleingruppen mit. Ein motiviertes Mitarbeiterteam

weiter

Das Pflaster der Hoffnung

Maria 2.0 Was der zugeklebte Mund der Marienstatue in der Salvatorkirche bewirkt hat und wie Pfarrer Wolfgang Sedlmeier den Streik und die Aktion bewertet.

Aalen

Sie streiken für die Modernisierung ihrer Kirche, für Frauen in Weiheämtern – auch am kommenden Sonntag, 19. Mai, um 9 Uhr vor der Marienkirche. Und sie haben der Marienstatue in der Salvatorkirche den Mund zugeklebt. Die Frauen des Aalener Frauenbunds. Das war provokant. Wie viele Kommentare und Leserbriefe in dieser Woche gezeigt haben.

weiter

Zahl des Tages

53

Museen und Sammlungen sowie 14 Standorte mit archäologischen Freilichtanlagen gibt es dem Landratsamt zufolge im Ostalbkreis. An vielen Orten sind am Internationalen Museumstag an diesem Sonntag, 19. Mai, Aktionen geplant.

weiter
  • 461 Leser

Lesung Martin Walker auf der Bühne

Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, lebt in Washington und im Périgord. Er studierte in Oxford Geschichte, wechselte später an die Harvard Universität. Anschließend war er 25 Jahre bei der britischen Tageszeitung „The Guardian“. Heute schreibt er Bücher, neben der beliebten „Bruno, Chef de Police“-Serie auch Koch- und

weiter
  • 373 Leser

Stimmen auch aus Afrika und Südamerika

Konzert Der Konzertchor der Oratorienvereinigung Aalen führt Canto General aus Chile und Misa Criolla aus Argentinien auf.

Eine Solistin aus Südamerika und einen Solisten aus Afrika hat sich der Konzertchor der Oratorienvereinigung Aalen für sein Konzert am Samstag, 25. Mai, um 19.30 Uhr in der Kirche Sankt Stehanus in Aalen-Wasseralfingen ausgesucht.

Das Programm: Aufgeführt werden der Canto General (Großer Gesang) aus Chile, und die Misa Criolla, die kreolische Messe

weiter

Was Mobbing bedeuten kann

„Die Geschichte von Lena“ wird am Sonntag, 19. Mai, um 15 Uhr im Alten Rathaus aufgeführt, ein Stück des dänischen Autors Michael Ramløse, das sich mit dem immer aktuellen Thema „Mobbing“ beschäftigt. Das Kindertheaterstück für Menschen ab zehn Jahren wird bereits die dritte Spielzeit in Folge gespielt. Nun ist es für Lena –

weiter

Konzert Nena im Brenzpark in Heidenheim

Heidenheim. Mit 25 Millionen verkauften Platten zählt Nena zu den bekanntesten deutschen Sängerinnen überhaupt. Ihr Hit „99 Luftballons“ machte die Neue-Deutsche-Welle-Ikone 1983 international bekannt und ebnete den Weg zu einer bis heute andauernden Karriere im Musikgeschäft. A m Sonntag, 11. August, is t Nena um 19.30 Uhr auch in Heidenheim

weiter
Kulturschaufenster

Lüül und Band in der Rätsche

Geislingen. Mit Fremdenzimmer, der CD im Songwriter-Stil, ist Lüül & Band ein großer Wurf gelungen. An diesem Samstag, 18. Mai, 20 Uhr, gastiert er damit in der Rätsche in Geislingen. Lutz Graf-Ulbrich alias Lüül (Gesang, Gitarre, Banjo, Ukulele) war unter anderem Gitarrist bei Agitation Free, Ash Ra Tempel und Velvet Underground-Sängerin Nico.

weiter

Wie Silber und Stacheldraht zum Kunstwerk werden

Ausstellung Die „Jungen Cellinis 2019“ zeigen spannende Schmuckstücke aus ihrem Wettbewerb im „Labor im Chor“ im Prediger.

Sie sind gut, sie haben Fantasie und sie können neu denken. Das beweisen die Ergebnisse, die in der aktuellen Ausstellung im Labor im Chor im Prediger zu sehen sind: „Junge Cellinis 2019 – U(h)rzeit – Zukunft, aus Alt mach Neu“.

Es glitzert dezent. Die Formen sind vielfältig, dabei verblüffend anders. Zwei Preisträgerinnen aus

weiter

Zahl des Tages

100

Tage befindet sich ein Hacker im Schnitt bereits im IT-System, bevor der Angriff überhaupt bemerkt wird. Das war unter anderem Thema beim Anwenderforum des Software-Entwicklers A+B Solutions.

weiter
  • 538 Leser

Was die Museen der Ostalb bieten

Geschichte Ein Auszug aus dem regionalen Programm zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai.

Aalen. An diesem Sonntag, 19. Mai, ist Internationaler Museumstag. Der Aktionstag steht jährlich unter einem wechselnden Motto, das die unterschiedlichen Schwerpunkte der Museumsarbeit beleuchtet, aktuelle Themen aufgreift und auf die thematische Vielfalt unserer reichen Museumslandschaft verweist.

Am Vorabend: Lebendige Traditionen zeigen auch die

weiter

In der Woodstock-Kiste gekramt

Jazz Lights Oberkochen Siggi Schwarz mit Band brachte die Hammerschmiede zum Beben.

Siggi Schwarz mal wieder. Unter dem Motto „Love and Peace“ trommelte der umtriebige Heidenheimer Gitarrist eine bunte Truppe von Musikern zusammen, um im Rahmen der Oberkochener Jazz Lights am Donnerstagabend in der Königsbronner Hammerschmiede zu gastieren.

Da diese mittlerweile picobello saniert und gedämmt ist, konnten sogar die

weiter

Berlin fördert Innovationen aus der Region

Zukunftsfestival Die Firmen Bader und Eura Consult waren beim Wirtschaftsministerium in der Hauptstadt zu Gast.

Aalen/Berlin. Mit dem sogenannten „Zukunftsfestival“ bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleineren und mittleren Unternehmen eine Plattform, um ihre technischen Innovationen, Kreativität und Ideenreichtum zu präsentieren. Dabei standen heuer die im Rahmen des „Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)“

weiter
  • 261 Leser

NGG warnt vor einer Tarifflucht

Arbeitnehmer Laut Studie werden weniger Menschen in der Nahrungs- und Gastrobranche nach Tarifvertrag bezahlt.

Aalen. Schlechtere Bezahlung, längere Arbeitszeiten, weniger Urlaub: Beschäftigte, die im Ostalbkreis in einem Unternehmen arbeiten, in dem kein Tarifvertrag gilt, sind im Job benachteiligt, erklärt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hingewiesen. Nach Einschätzung der NGG hält sich ein Großteil der rund 7500 Betriebe im Kreis nicht mehr an

weiter
  • 266 Leser

„Passwörter sind kein Schutz!“

Forum Im B26 erklären Experten, wie digital die Landwirtschaft sein kann – und warum das Thema Cyber-Sicherheit viele Firmen kümmern sollte.

Schwäbisch Gmünd

Mehr als hundert Gäste kamen zum siebten Anwenderforum des Software-Entwicklers A+B Solutions in die Manufaktur B26 nach Gmünd. Die bekamen Einblicke in brandaktuelle Themen, wie etwa Cyber-Angriffe auf Unternehmen, wie es dem Bayer-Konzern zuletzt passierte. Die Leverkusener benötigten ein halbes Jahr, um zu erkennen, dass sie gehackt

weiter
  • 4
  • 338 Leser

Ist es Kunst oder Handwerk?

Szene Gmünder Künstlerinnen und Künstler äußern sich zum Thema Bodypainting. Was kann und darf die Konzeptkunst?

Schwäbisch Gmünd

Grundsätzlich ist das schon Kunst, sagt Professor Dr. Klaus Ripper, selbst Künstler und an der Pädagogischen Hochschule tätig, zum Thema Bodypainting. Es gebe auf diesem Gebiet spannende Projekte, das Thema Body-Art beschäftige die Kunst seit den 1960er-Jahren. In diesem Gmünder Fall stehe die Frage, ob Kunst oder nicht, in Zusammenhang

weiter
  • 5
  • 249 Leser

Wer die Wahl hat: Wie ist das eigentlich beim ersten Mal?

Wozu wählen?

Zu einer Demokratie gehört, dass in regelmäßigen Abständen festgestellt wird, was in Deutschland los ist und was die Bürger sich wünschen. Dazu werden Politiker gewählt, um die Interessen zu vertreten. Das Wahlrecht zu nutzen, ist notwendig für eine Demokratie. Auf kommunaler Ebene werden Entscheidungen getroffen, die die Bürger direkt

weiter
  • 124 Leser
Tagestipp

Die Amigos auf „110-Karat“-Tour

Wenn es um Schlager geht, kommt man an ihnen einfach nicht vorbei: an Bernd und Karl-Heinz Ulrich, bekannt als „Die Amigos“.

An diesem Samstag treten sie im Rahmen ihrer Tournee mit dem neuen Album „110 Karat“ in der Stadthalle Aalen auf. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Eintrittspreise betragen je nach Platz zwischen 38,90 und 58,90

weiter

121 angehende Techniker schreiben ihre Abschlussprüfung

Die mehrtägige Prüfung ist in den Fachrichtungen Maschinentechnik, Mechatronik und Elektrotechnik

Aalen. An der Technikerschule der Technischen Schule Aalen absolvieren derzeit 121 angehende Techniker ihre mehrtägige schriftliche Abschlussprüfung in den Fachrichtungen Maschinentechnik in Voll- und Teilzeitform, Mechatronik und Elektrotechnik. Wie die Technische Schule in Aalen berichtet, bestehe die schriftliche Prüfung der fünf

weiter
  • 587 Leser
Der besondere Tipp

Trinitas – musikalische Dreifaltigkeit

Am Sonntag, 19. Mai, interpretieren die beiden Chöre von St. Johannes Fellbach und St. Josef Böbingen, begleitet vom Fellbacher Kammerorchester, das Thema „Dreifaltigkeit“ in verschiedenen kompositorischen Ausdeutungen: so treffen klassische Klänge auf moderne Musik. Das Konzert in der katholischen Kirche St. Josef Böbingen beginnt bei freiem

weiter

Im Schwäbischen Wald ist ein Wolf unterwegs

Tierwelt Experten bestätigen die beiden Sichtungen eines Raubtieres bei Göggingen und Ruppertshofen.

Göggingen/Ruppertshofen. „Es war hundertprozentig ein Wolf.“ Da ist sich Thomas Kurz sicher. Der Handwerker aus Bettringen war am vergangenen Mittwoch gegen 15.30 Uhr mit seinem Auto nach Ruppertshofen unterwegs, als er auf Höhe des Aussiedlerhofes ein hundeähnliches Tier am Straßenrand herumstreunen sah. Es sei „keine zehn Meter

weiter
  • 5
  • 688 Leser

Waren verschenken und mitnehmen

Bis 18 Uhr an diesem Freitag kann die Ware an der Ulrich-Pfeifle-Halle abgegeben werden

Aalen. An diesem Freitag, 17. Mai können zum "Warenverschenktag" in der Ulrich-Pfeifle-Halle in Aalen bis 18 Uhr kostenlos Dinge abgegeben werden, die zum wegwerfen zu schade sind. Der Verschenktag wird vom Tauschring Aalen organisiert und steht unter dem Motto "verschenken statt wegwerfen". Abgegeben werden könne laut den Veranstaltern alles,

weiter
  • 976 Leser

Die Entscheidung steht bevor

Evangelische Kirche Es geht um die Zukunft des Augustinus-Gemeindehauses. Am Montag Informationsabend für die Bürger.

Schwäbisch Gmünd

Das Augustinus-Gemeindehaus gilt in Schwäbisch Gmünd als bauliches Wahrzeichen der Evangelischen Kirche. Ob das auch in Zukunft so sein wird, das entscheidet die Ortskirchliche Verwaltung in einer Sitzung am 5. Juni. Schon an diesem Montag, 20. Mai, will die Kirche in einer Gemeindeversammlung die Meinung aller Gmünder hören. „Es

weiter
  • 127 Leser

Hörproben für die Orgel in Augustinus

Kirche Interessierte können mit zur nächsten Orgelreise. Im September erste Vorschläge der Orgelbauer.

Schwäbisch Gmünd. Woche für Woche ändert sich der Kontostand bei den Spenden für die Augustinus-Orgel: Aktuell sind 361 000 Euro erreicht. Dekanin Ursula Richter und der Vorsitzende der ortskirchlichen Verwaltung, Wolfgang Schmidt, hoffen darauf, möglichst bald die nächste Hürde zu nehmen. Bei 460 000 Euro kann die neue Orgel in Auftrag gegeben

weiter
  • 113 Leser

Wasserboiler fängt Feuer: 20.000 Euro Schaden

Die Hausbewohner konnten sich unverletzt aus dem Haus retten

Aalen. In einem Wohnhaus in der Karlstraße fing am Freitagvormittag ein Wasserboiler laut Polizei aufgrund eines technischen Defektes Feuer. Dadurch entstand ein Schwelbrand in einer Küche im Dachgeschoss, der gegen 8.30 Uhr neben der Polizei die Feuerwehr sowie den Rettungsdienst auf den Plan rief. Der Brand wurde von einem Hausbewohner

weiter
  • 5
  • 2769 Leser

Neue "SommerbAAr" in Ellwangens altem "Paulaner"

Vorerst für die Sommermonate ist ein neuer Pächter gefunden

Ellwangen. Für die ehemalige Ellwanger Gaststätte „Paulaner Journal“ ist ein neuer Pächter gefunden. Dimitros Ignatiadis, der Wirt von "Die BAAr" in Aalen hat am Samstag den Vertrag unterzeichnet, meldet er dieser Zeitung. Anfang Juni wolle er eröffnen. Unter dem Namen "SommerbAAr" soll der Biergarten zunächst

weiter
  • 5
  • 517 Leser

Aalener Hochschulstudenten überzeugen mit E-Learning-Konzept

Die vier Studenten gewinnen den Tanner-Hochschulwettbewerb

Lindau. Christian Krause, Chris-Norman Roth, Christian Schmidt und Lucas Wolf von der Hochschule Aalen haben den 13. Tanner-Hochschulwettbewerb für Studierende der Technischen Kommunikation gewonnen. Die Aufgabenstellung kam in diesem Jahr von Lufthansa Technical Training, einer hundertprozentigen Tochter der Lufthansa Technik. Jurysitzung

weiter
  • 5
  • 1023 Leser

Schulchortage in Aalen gestartet

Gerade läuft das Grundschulkonzert im Gemeindehaus.

Aalen. Zum ersten Mal in der 30-jährigen Geschichte der Landesschulchortage Baden-Württemberg gibt es Konzerte in zwei Städten. Unter dem Motto „Vom murmelnden Quellen und tosenden Flüssen“ – Chormusik zum Thema „Wasser“ stehen an diesem Freitag zwei Konzerte in Aalen auf dem Programm: um 10.30

weiter

Abtsgmünder Kulturfahrer entdecken Augsburgs Kunst und Kultur

56-köpfige Gruppe fährt mit der Kulturstiftung nach Bayrisch-Schwaben
Erneut hatte die Kulturstiftung der Gemeinde Abtsgmünd zur Kulturfahrt geladen. Am 15. Mai ging es für die 56-köpfige Gruppe ins wunderschöne Augsburg, um das vielfältige Kunst- und Kulturangebot der Metropole in Bayrisch-Schwaben zu erkunden. Auf dem Programm standen eine Stadtführung, ein Besuch im Kunstmuseum Walter und im Staatlichen Textil- und weiter
  • 158 Leser

Unfallfluchten in Aalen

Am Donnerstag wurde zwischen 15 Uhr und 17.45 Uhr ein Skoda von einem unbekannten Autofahrer beschädigt. Das Fahrzeug war in dieser Zeit in einer Tiefgarage in der Bahnhofstraße bzw. auf dem Kundenparkplatz eines Discounters in der Wilhelmstraße abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Zwischen Mittwoch und Donnerstag

weiter
  • 5
  • 1492 Leser

Großer Such- und Rettungseinsatz in der Nacht im Taubental

Frau meldet, dass ihr Mann tot im Wald liegt

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Bergwacht und Polizei zu einem Such- und Rettungseinsatz gerufen. Wie der Polizeisprecher Holger Bienert auf Nachfrage bekannt gibt, betätigte eine Frau den Notruf und meldete eine leblose Person im Wald. Da sie allerdings nicht genau bestimmen

weiter

Dieseldiebstahl in Kirchheim

Auf einer Baustelle auf dem Parkplatz Riesblick an der L 1078 wurden zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag ca. 400 Liter Diesel aus einem mobilen Kraftstofftank abgezapft und entwendet. Hinweise nimmt der Polizeiposten Bopfingen unter Telefon 07362/96020 entgegen.

weiter
  • 5
  • 1554 Leser

Von der Fahrbahn abgekommen

In der Leintalstraße in Durlangen kam am Donnerstag ein 20-Jähriger gegen 11.30 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier stieß er gegen eine Mauer, wodurch an seinem Fahrzeug Totalschaden entstand. 10.000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

weiter
  • 1650 Leser

Erste deutsche Bienenroute eröffnet

Der Schwäbische Albverein und der Landesverband Württembergischer Imker haben am 15. Mai 2019 die erste deutsche Bienenroute eröffnet. Zu diesem Anlass kamen lokalpolitische Vertreter, Repräsentanten des Schwäbischen Albvereins und des württembergischen Imkerverbands sowie die Wimpelwandergruppe des Albvereins, die von

weiter
  • 5
  • 1572 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.40 Uhr: In Aalen gab es zwei Fälle von Fahrerflucht. Sollten Sie einen dieser Unfälle beobachtet haben, melden Sie sich bitte bei der Polizei.

8.26 Uhr: Ein Dieseldiebstahl hat sich in Kirchheim ereignet. Die Polizei sucht nach Zeugen. Wann der Diebstahl passiert ist, finden Sie hier.

8.20 Uhr: In Durlangen hat ein 21-Jähriger

weiter
  • 3
  • 1918 Leser

Markus Kimpel verlässt AKS

Sondermaschinenbau Alfing-Firma reagiert mit Kurzarbeit auf Autokrise – Wechsel in der Geschäftsführung: Markus Kimpel geht.

Aalen-Wasseralfingen. Die Alfing Keßler Sondermaschinen GmbH (AKS) plant, ab Juni Kurzarbeit zu beantragen. Das bestätigte Dr. Thomas Koch, Geschäftsführer der Firma mit 240 Mitarbeitern und Sitz in Wasseralfingen. Gleichzeitig gab Koch einen Wechsel in der Chefetage bekannt: Auf Geschäftsführer Markus Kimpel, der AKS am 30. Juni aus persönlichen Gründen

weiter

Regionalsport (14)

Der Abstieg hinterlässt Spuren

Fußbal, 3. Liga Der VfR Aalen absolviert gegen Hansa Rostock sein vorerst letztes Spiel im Profigeschäft.

Kein Lächeln. Keine Emotionen. Stattdessen nüchterne Sachlichkeit. Exakt 13 Minuten dauerte die letzte Pressekonferenz im Vorfeld eines Drittligaspiels beim VfR Aalen. Und Pressesprecher Mathias Klocker nutzte die erstbeste Gelegenheit zur Abmoderation. Der Abstieg hinterlässt vor dem Saisonfinale gegen Hansa Rostock Spuren. Anpfiff am Samstag: 13.30

weiter
  • 108 Leser

Laufteam Elke erfolgreich

Laufsport Laufteam Elke beim Event „Rund um die Mammutbäume“ am Start.

Der TF Feuerbach richtete zuletzt die Laufveranstaltung „Rund um die Mammutbäume“ aus. Mit dabei waren auch die Athleten des Gmünder Laufteams Elke – und deren Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen: Ganze vier Mal landete man auf dem Treppchen.

Zur Startzeit um 15 Uhr war es noch trocken und so machten sich die Läuferinnen und

weiter

Titel für JZ Heubach

Judo, Württembergliga Damen des JZ Heubach sichern sich den Meistertitel.

Die Frauenmannschaft des JZ Heubach mit ihrer Trainerin Martina Hanke präsentierte sich in der diesjährigen Württembergliga äußerst erfolgreich. Letztlich sicherten sich die Heubacher Judoka unangefochten den Meistertitel.

Personell gut aufgestellt konnte das Judozentrum in jeder Mannschaftsbegegnung alle Gewichtsklassen besetzen. Am ersten Kampftag

weiter

LG Staufen: Ab ins Freie

Leichtathletik Athleten der LG Staufen trotzen bei den Regional- meisterschaften der U14 der Kälte und holen einige Titel.

Trotz der aktuell noch schwierigen Wetterverhältnisse ging es für viele Nachwuchsleichtathleten der LG Staufen in Essingen bei den Regionalmeisterschaften ab ins Freie. Bei winterlichen Temperaturen hatte der rot-weiße Nachwuchs zwar zu kämpfen – sicherte sich am Ende aber dennoch einige Titel.

In der M12 war Jakob Wagner ein Mal mehr in den Sprungdisziplinen

weiter

Mit Fußball Zeichen setzen

Das große interkulturelle Hobbyfußballturnier „Kicken gegen Rechts“ geht am 13. Juli in die nächste Runde.

Seit zehn Jahren füllt der Kreisjugendring Ostalb das Carl-Zeiss-Stadion in Oberkochen mit fußballbegeisterten Jugendlichen und jungen Erwachsenen. So werden hier auch dieses Jahr Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zusammen

weiter
Sport in Kürze

Radrennen in Ottenbach

Radsport. Der MRSC Ottenbach richtet am Samstag, 18. Mai in Zusammenarbeit mit der Gemeinde die fünfte Etappe der Interstuhl-Cup-Serie aus. Ein anspruchsvoller 800-Meter-Rundkurs durch den Ort bietet den Fahrerinnen und Fahrern die Möglichkeit, ihr radsportliches Können zu zeigen. „Wir freuen uns zum zweiten Mal Austragungsort dieser Rennserien zu

weiter

Zahl des Tages

9

Amateurligen gibt es im Fußballbereich der Herren im Ostalbkreis. Die Spannung im Auf- und Abstiegskampf steigt.

weiter
  • 199 Leser

Handball Frisch Auf gastiert in Wangen

Die Bundesliga-Handballer von Frisch auf Göppingen bestreiten am Samstag, 18. Mai ein Freundschaftsspiel bei der MTG Wangen. Anpfiff ist um 20 Uhr in der Argensporthalle. Wangen ist seit je her eine Handball-Hochburg, fördert den Handballnachwuchs mit einer guten Jugendarbeit und spielt mit seiner Männermannschaft seit langem in der Spitzengruppe der

weiter
  • 266 Leser

Biebl und Weiß bleiben beim TSV

Fußball Kurz vor dem Saisonfinale in Liga und Pokal gibt es weitere frohe Kunde vom TSV Essingen. Mit Julian Biebl (r.) und Fabian Weiß (l.)haben die Verantwortlichen mit gleich zwei Leistungsträgern bis 2021 verlängern können. Entsprechend froh war der Technischer Direktor Lars Eisenmann. Foto: tsve

weiter
  • 228 Leser

GT-Serie: TSB wird 175 Jahre

Mit seinen 175 Jahren ist er einer der ältesten Sportvereine landauf, landab. Selbst der Schwäbische Turnerbund kann da nicht mithalten. Noch dazu ist der TSB Schwäbisch Gmünd der größte Sportverein der Stadt. Das, aber nicht nur das, macht ihn zu etwas Außergewöhnlichem.

In den nächsten Wochen wird die GT beim TSB hinter die Türen blicken. In der großen

weiter

Ein Verein, viele Vorläufer

TSB-Traditionslinien Turngesellschaft, Turngemeinde, Männerturnverein, Turnerbund und einige mehr: Der TSB hat viele Namens-Vorgänger.

Die wenigsten Vereine, die heute zurückblicken auf ihre lange Tradition, tragen noch den Namen, unter dem sie einst gegründet wurden. Warum dem so ist, lässt sich durch zwei Aspekte erklären: Erstens durch die Entwicklung der Sprache und der Gesellschaft (wer will heute noch einen „Männerturnverein“?). Und zweitens durch die Zusammenlegung

weiter

Wie alles begann im Jahr 1844

Gründung Es war einmal ein Sportenthusiast namens Johannes Buhl, der bis heute auch als „Turnvater“ tituliert wird.

Jedes Märchen, das sich in der Tradition bewegt, beginnt mit einem „Es war einmal…“.

Unsere Serie zum TSB Schwäbisch Gmünd, dem ältesten und größten Sportverein in der Stauferstadt, soll entsprechend auch so beginnen: Es war einmal ein Sportenthusiast namens Johannes Buhl. Auf ihn führt die komplette Geschichte des Sports in Schwäbisch

weiter

Jochen Herbst übernimmt die Sportfreunde

Fußball Bezirksligist SF Lorch verpflichtet für die kommende Spielzeit mit Jochen Herbst einen renommierten Chefcoach.

Trainerwechsel in Lorch: Unabhängig von der Ligazugehörigkeit – die Sportfreunde befinden sich derzeit noch mitten im Abstiegskampf – übernimmt der renommierte DFB- und WFV-Übungsleiter Jochen Herbst zur kommenden Saison das Cheftraineramt bei den Lorchern.

„Vor allem vor dem Hintergrund des personellen Umbruchs und der weiteren Verjüngung

weiter
  • 114 Leser

Wer geht hoch? Wer muss runter?

Fußball Nur noch wenige Wochen bis zum Saisonende. Ein Überblick über den aktuellen Stand der Ligen auf der Ostalb. Wer ist Aufstiegsfavorit und wer muss möglicherweise absteigen?

Die Spannung steigt. Langsam aber sicher neigt sich die Fußball-Saison auf der Ostalb dem Ende entgegen. Am Wochenende kann es bei Auf- und Abstiegen Entscheidungen geben – einige wenige Mannschaften mussten bereits am Sonntag den bitteren Gang eine Etage tiefer angehen.

Oberliga

Seit dem Wochenende steht es fest. Normannia Gmünd wird in der

weiter
  • 151 Leser

Überregional (108)

SATZ DES TAGES

„Natürlich werde ich mich bewerben.“

Boris Johnson, der ehemalige britische Außenminister, auf die Frage, ob er für das Amt des Vorsitzenden der konservativen Partei kandidieren will, falls Theresa May zurücktritt. weiter
  • 147 Leser
Nachbarland

„Wer bestellt, der zahlt auch“

CDU-Minister kritisieren „Frankreich-Konzeption“ des Staatsministeriums.
Die neue „Frankreich-Konzeption“ der Landesregierung von Baden-Württemberg hängt in der Luft. Weil es Streit um die Finanzierung gibt, wurde das Thema nun ohne Ergebnis vertagt, wie mehrere Minister dieser Zeitung bestätigten. Eigentlich wollte das grün-schwarze Kabinett am Dienstag einen Schritt weiter kommen, bei den Plänen für koordinierte weiter
  • 104 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Bertelsmann ist dank steigender Erlöse aus dem Digitalgeschäft mit einem deutlichen Plus ins erste Quartal gestartet. Der Konzernumsatz kletterte auf 4,21 Mrd. EUR. 2 Der Medienkonzern RTL Group profitiert von Digitalgeschäften und der Tochter Fremantle mit Produktionen wie „American Gods“. Der Umsatz der Gruppe stieg im ersten Quartal weiter
  • 205 Leser

81 Millionen für Skulptur von Jeff Koons

Für die einen ist es Kunst, für die anderen Kitsch. Fest steht aber: Ein Hase aus Edelstahl bricht einen Rekord.
Der amerikanische Maler und Bildhauer Jeff Koons hat den Titel des teuersten lebenden Künstlers zurück. Seine Hasen-Skulptur „Rabbit“ aus dem Jahr 1986 erzielte bei einer Versteigerung in New York den Rekordpreis von knapp 91,1 Millionen Dollar (rund 81 Millionen Euro), wie das Auktionshaus Christie‘s mitteilte. Den Zuschlag bei 80 Millionen weiter
  • 162 Leser

Ab 70 ist die Wohnung sicher

Der Konzern Vonovia räumt älteren Bewohnern seiner Immobilien einen Schutz vor starken Erhöhungen ein. Der Mieterbund hält das für einen „PR-Gag“.
Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia reagiert auf die wachsende Kritik an der Branche wegen steigender Mieten. „Wir geben Mietern ab 70 die Garantie, dass sie ihre Wohnungen nicht verlassen müssen“, sagte Vorstandschef Rolf Buch vor der Hauptversammlung in Bochum. Vonovia sichere ihnen zu, „dass ihre Wohnung bei Veränderung weiter
  • 242 Leser

Abi-Panne: Nachprüfung diesen Freitag

Rund 130 Gymnasien hatten den Begriff „Kategorienmodell“ nicht im Unterricht eingeführt.
Nach einer Abiturpanne im Fach Gemeinschaftskunde haben Lehrervertreter und das Kultusministerium Fehler von sich gewiesen. Zuvor war klar geworden, dass ein in der Prüfung vorkommender Begriff im Unterricht an vielen Schulen gar nicht behandelt wurde. Zwar steht das Wort „Kategorienmodell“ im Bildungsplan, viele Schüler hatten es aber wohl weiter
  • 105 Leser

Abitur Nachholprüfung an 130 Schulen

Von den Nachholprüfungen der Abiturklausur in Gemeinschaftskunde sind 130 Gymnasien im Südwesten betroffen – mehr als zunächst gedacht. Die Prüfungen finden bereits an diesem Freitag statt. Die Schüler mussten innerhalb von 24 Stunden entscheiden, ob sie teilnehmen. Die Prüfungen werden wiederholt, weil viele Schulen den Begriff „Kategorienmodell“ weiter

Abtreibung Verbot in Alabama unterzeichnet

Alabamas republikanische Gouverneurin Kay Ivey hat das Gesetz unterzeichnet, mit dem Abtreibungen in dem US-Bundesstaat in fast allen Fällen verboten werden. Dass es in Kraft treten kann, ist nicht sicher, weil es der Rechtsprechung des obersten US-Gerichts widerspricht. Weil aber Präsident Donald Trump das Gericht mit neuen, konservativen Richtern weiter
  • 134 Leser

AfD-Mann im Zwielicht

Abgeordneter und Mitglied der G10-Kommission tritt beim „Flügel“ auf.
Im Landtag von Baden-Württemberg gibt es Bestrebungen, den AfD-Abgeordneten Rüdiger Klos aus der G10-Kommission zu entfernen, die für die Kontrolle des Verfassungsschutzes zuständig ist. Das geht aus einer Korrespondenz hervor, der dieser Zeitung vorliegt. Anlass sind Verbindungen Klos' zum „Flügel“. Dieses Netzwerk innerhalb der AfD wird weiter
Kommentar Dieter Keller zur Wohngarantie von Vonovia

An Taten messen

Miethai oder verantwortungsvoller Vermieter – die Einschätzung der Vonovia fällt sehr unterschiedlich aus. Zumindest zeigt die öffentliche Diskussion über die großen privaten Wohnungsunternehmen beim Marktführer Wirkung. Pünktlich zur Hauptversammlung hat der Dax-Konzern sein Selbstverständnis schriftlich niedergelegt, und es klingt lammfromm. weiter
  • 246 Leser

Anklage sieht 97 Morde als erwiesen

Oldenburger Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft für Ex-Krankenpfleger Niels Högel.
Die Staatsanwaltschaft hat für den wegen einer beispiellosen Mordserie angeklagten ehemaligen Krankenpfleger Niels Högel eine lebenslange Haftstrafe wegen der Tötung von weiteren 97 Krankenhauspatienten gefordert. Der 42-Jährige habe aus niederen Beweggründen und teils heimtückisch gemordet, sagte Oberstaatsanwältin Daniela Schiereck-Bohrmann am Donnerstag weiter
  • 102 Leser

Antisemitismus Juden beklagen Verschlechterung

Zwei Jahre nach Veröffentlichung des Antisemitismusberichts des Bundestages hat sich die Situation für Juden in Deutschland nach Einschätzung des Präsidenten des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, weiter verschlechtert. Die Situation sei erschreckend, Antisemitismus trete noch deutlicher zutage, sagte er bei einer Diskussion in Berlin. Wegen eines weiter
  • 140 Leser

Antriebstechnik Geely forscht in Deutschland

Bis zu 300 Mitarbeiter sollen künftig auch in Deutschland für den chinesischen Autokonzern Geely forschen und neue Antriebstechnologien entwickeln. Der Standort im hessischen Raunheim soll das weltweite Forschungsnetzwerk ergänzen und sich vor allem auf Elektroautos aus dem Premiumsegment konzentrieren. Zu finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht. weiter
  • 243 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Italien, Pokal, Finale in Rom Lazio Rom – Atalanta Bergamo 2:0 (0:0) Bundesliga, DM, A-Junioren Halbfinal-Hinspiel FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 2:2 (1:1) U-17-Junioren, EM in Irland, Halbfinale Niederlande – Spanien 1:0 (0:0) Tennis Herren-Turnier in Rom (5,792 Mio. Euro) 2. Runde: u.a. Struff (Warstein) – Cilic weiter

Ausstellung Wie Goethe die Welt verändert hat

Erstmals seit 25 Jahren widmet sich eine umfassende Ausstellung dem Werk Johann Wolfgang von Goethes (1749-1832). Unter dem Titel „Goethe. Verwandlung der Welt“ beleuchtet die Bundeskunsthalle in Bonn die Wirkungsgeschichte des Dichters bis in die Gegenwart. Zu sehen sind bis 15. September rund 250 Leihgaben – neben Original-Handschriften weiter
  • 148 Leser

Bahlsen will aufarbeiten

Der Kekshersteller Bahlsen zieht Konsequenzen aus den Diskussionen um die Behandlung seiner Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg und wird deren Rolle wissenschaftlich aufarbeiten lassen. Der Göttinger Professor Manfred Grieger sei damit beauftragt. Gastwirte steigern Umsatz Hoteliers und Gastwirte in Deutschland haben im ersten Quartal 2019 gute Geschäfte weiter
  • 199 Leser

Bald kommen die E-Roller

Heute stimmt der Bundesrat über die Verordnung für die elektrischen Kleinfahrzeuge ab. Doch es gibt noch Bedenken.
In wenigen Tagen könnte es soweit sein: E-Roller werden durch deutsche Städte flitzen. Heute entscheidet der Bundesrat darüber, ob er einer entsprechenden Verordnung der Bundesregierung zustimmt. Diese besagt, dass die elektrischen Gefährte dann Radwege und Straßen bevölkern können. Dass der Bundesrat die Verordnung durchwinkt, gilt als sicher. Dennoch weiter

Bannon trifft Sachsen-AfD

Donald Trumps Ex-Wahlkampfberater Steve Bannon hat den sächsischen AfD-Abgeordneten Tino Chrupalla in Berlin getroffen. Er sagte nach dem fünfstündigen Gespräch, er finde ihn „sehr beeindruckend“. Bannon reist durch Europa und berät rechtspopulistische Parteien. dpa Mehr Geld für Parteien Die Parteien erhalten in diesem Jahr höchstens 1,9 weiter
  • 142 Leser

Bedrohliche Geisternetze

Ausgediente Fischernetze aus Nylon werden für Meerestiere zur tödlichen Falle.
Meter um Meter zieht die Winde des Kutters das Fischernetz aus der Ostsee. Vor lauter Seetang, Rotalgen und Miesmuscheln ist das mehr als 80 Meter lange Geisternetz gut verborgen. Immer wieder knallen Steine und Muscheln auf das Deck der „Ann-Christin“. Aktivisten der Umweltstiftung WWF fischen mitilfe von Tauchern und Fischern binnen weiter
  • 117 Leser

Belgiens Ex-König soll Strafe zahlen

Albert II. verweigert Vaterschaftstest. Ein Gericht macht deswegen Druck: 5000 Euro Bußgeld pro Tag.
Der frühere belgische König Albert II. droht im Streit mit seiner möglichen unehelichen Tochter eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro täglich, falls er weiter einen Vaterschaftstest verweigert. Das entschied das Brüsseler Berufungsgericht nach übereinstimmenden Medienberichten am Donnerstag. Ein Gericht hatte den 84-Jährigen im Oktober zu dem Test verurteilt. weiter
  • 111 Leser

Bergsteiger Zwei Tote im Himalaya

Zwei Bergsteiger sind am dritthöchsten Berg der Welt im Himalaya gestorben. Ein 46-jähriger Inder kam beim Besteigen des 8586 Meter hohen Kangchendzönga an der Grenze zwischen Nepal und Indien ums Leben. Ein weiterer Inder (48) starb beim Abstieg. Als Todesursache werde Höhenkrankheit vermutet, da beide auf etwa 8000 Metern krank geworden seien, sagte weiter
  • 169 Leser

Betreiberwechsel Regionalzüge für mehr Fahrgäste

Mit dem Betreiberwechsel im Stuttgarter Schienennahverkehr können bald rund 30 Prozent mehr Fahrgäste in den Regionalzügen fahren, teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) mit. Vom 9. Juni 2019 an übernehmen die privaten Unternehmen Abellio und Go-Ahead zeitlich gestaffelt den Regionalzug-Betrieb auf den durch Stuttgart führenden Bahnstrecken weiter

Bomben auf Sanaa

Zuspitzung in der Golf-Region: Als Vergeltung für einen Anschlag auf eine Ölpipeline hat Saudi-Arabien die Hauptstadt des Jemen bombardiert. In Sanaa wurden mindestens sechs Zivilisten getötet und viele weitere verletzt. Saudi-Arabien attackierte den Iran, der nach Ansicht des Königshauses politisch hinter dem Anschlag steht. Foto: Mohammed Huwais/afp weiter
  • 161 Leser

Boxen Marco Huck kehrt zurück in den Ring

Knapp ein Jahr nach seinem bislang letzten Kampf kehrt der frühere Profibox-Weltmeister Marco Huck in den Ring zurück. Der 34-Jährige fordert heute in der Nähe von New York den US-Amerikaner Nick Guivas zu einem Schwergewichts-Duell heraus. Huck, der im Cruisergewicht seine größten Erfolge gefeiert und sich auch zum WBO-Weltmeister gekürt hatte, versucht weiter
  • 116 Leser

Boykott als Mittel der Politik?

70 israelische Wissenschaftler warnen davor, die Boykott-Bewegung als antisemitisch einzustufen.
Nicht nur für Israel ist die Boykott-, Desinvestitions- und Sanktionsbewegung (BDS) ein rotes Tuch. Auch im Bundestag hat die aus mehr als 100 palästinensischen zivilgesellschaftlichen Organisationen bestehende Bewegung kaum noch Unterstützer. Am Freitag wollen die Koalitionsparteien CDU/CSU und SPD einen Antrag beschließen, der die BDS-Bewegung als weiter
  • 201 Leser

Bub sperrt Eltern aus Ein 16 Monate alter Junge in Leer (Ostfriesland) hat seine Eltern aus der Familienwohnung ausgesperrt. Als Mutter und Vater kurz die Wohnung verließen, schob er die Tür zu und drehte den Schlüssel um. Das Zureden der Eltern beeindruc

Mädchen sperrt Eltern ein Eine Dreijährige hat in Viersen (Nordrhein-Westfalen) Mutter und Vater im elterlichen Schlafzimmer eingesperrt. Hier half die Polizei: Die Eltern warfen den Beamten den Haus- und Wohnungsschlüssel aus dem Fenster zu und wurden dann von ihnen befreit. weiter
  • 122 Leser
Land am Rand

Buga beliebt bei Betrügern

Die Beliebtheit der Bundesgartenschau in Heilbronn lässt sich nicht nur an der Zahl der ehrlichen Besucher ablesen. In den ersten vier Wochen strömten trotz zeitweise schlechten Wetters rund 350 000 Flora-Fans. Aber auch Zeitgenossen mit einer ausgeprägten Sympathie fürs Schummeln begehren Einlass. Wer den 15. Geburtstag noch nicht gefeiert hat, weiter

Bäderallianz begehrt auf

Flüsse taugen laut Verbänden nicht für Schwimmunterricht.
Sport- und Schwimmverbände sehen das Land bei der Sanierung kommunaler Bäder mit in der Pflicht. Die Zukunft vieler Hallenbäder sei ungewiss. Das liege auch an der mangelhaften finanziellen Unterstützung der Kommunen durch das Land, teilte die Bäderallianz mit. Die Allianz erklärte, dass Flüsse und Seen für die Schwimmausbildung von Kindern und Jugendlichen weiter
Kommentar Carsten Muth über das Herzschlagfinale.

Danke, Dortmund

Halleluja. Nach zehn langen Jahren wird die deutsche Meisterschaft endlich mal wieder am letzten Spieltag entschieden. Wie schön für die fußball-interessierte Öffentlichkeit, wie gut für den deutschen Fußball insgesamt. Nichts ist auf Dauer langweiliger, nervtötender und zermürbender, als wenn Ligakrösus Bayern München gefühlt bereits kurz nach Weihnachten weiter
  • 174 Leser

De Blasio tritt gegen Trump an

New Yorks demokratischer Bürgermeister Bill de Blasio will US-Präsident werden. Das hat er in einer Videobotschaft mit dem Titel „Arbeiter an erster Stelle“ verkündet. De Blasio hat sich in New York unter anderem für kostenlose Kindergartenjahre stark gemacht und gilt politisch als links der Mitte. Er ist seit 2014 Bürgermeister, inzwischen weiter
  • 253 Leser

Der Fluch des Alters

Im exzellenten neuen „Tatort“ aus Stuttgart tauchen die beiden Kommissare Lannert und Bootz in den harten Alltag eines mobilen Pflegedienstes ein.
Die beiden Stuttgarter Kommissare sind auch nicht mehr die Jüngsten: Für Thorsten Lannert (Richy Müller) ist regelmäßiger Stuhlgang „ein wahrer Segen“, wie er seinem Kollegen Sebastian Bootz (Felix Klare) erklärt. Der wiederum deutet aufkommende Probleme im urologischen Bereich an. Von der Pflegebedürftigkeit sind die beiden Ermittler zwar weiter
  • 132 Leser

Deutlich mehr Beschwerden über die Post

Nicht korrekte Briefzustellung ärgert viele Bürger. Der Konzern will 5000 neue Stellen besetzen.
Immer mehr Bürger beschweren sich bei der Bundesnetzagentur über Mängel bei der Postzustellung. Die Zahl der Beschwerden habe sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr auf über 12 500 mehr als verdoppelt, berichtete der Präsident der Netzagentur, Jochen Homann. Schwerpunkte der Beschwerden über ausbleibende Briefe und Pakete seien Berlin und Hamburg. weiter
  • 267 Leser

Die Pläne der Bachakademie

Für die kommende Spielzeit hat die Internationale Bachakademie in Stuttgart Neuerungen angekündigt: Ein Konzertformat mit dem Titel „Hin und weg!“ soll Zuhörer und Stadt in die Aufführung mit einbeziehen, wie die Akademie mitteilte. In den Wagenhallen, der Domkirche St. Eberhard und im Kunstmuseum präsentieren die Ensembles unter Hans-Christoph weiter
  • 155 Leser

Digitalisierung Bund gibt Geld für Schulen frei

Die avisierten fünf Milliarden zur Digitalisierung der Schulen können fließen: Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat die dafür notwendige Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern unterschrieben. Damit kann der „Digitalpakt Schule“ am Freitag in Kraft treten; Schulen können Geld beantragen, um schuleigenes WLan aufzubauen, weiter
  • 5
  • 165 Leser

Douglas legt im Online-Handel zu

Fast ein Drittel des Umsatzes von Douglas entfällt auf den Online-Handel. Der Erlös der Parfümeriekette stieg in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2018/19 (bis Ende März) um 4,8 Prozent auf 2 Mrd. EUR. Foto: Friso Gentsch/dpa weiter
  • 251 Leser

Eintritt für Neuseeland

Gebühr der Urlauber soll in den Umweltschutz fließen.
Neuseeland – eines der Traumziele vieler Deutscher – verlangt von Touristen künftig eine Art Eintrittsgebühr. Von Oktober an müssen Urlauber bei der Ankunft eine Gebühr von 35 Neuseeland-Dollar (etwa 20,50 Euro) zahlen, wie das Umwelt- und Tourismusministerium in Rotorua mitteilte. Damit sollen zusätzlich umgerechnet etwa 47 Millionen Euro weiter

Elektromotor BMW-Chef hält an Alternativen fest

Der Autobauer BMW hält sich beim Motor der Zukunft alle Möglichkeiten offen, bis hin zur Brennstoffzelle. „Alles auf eine Karte zu setzen, das ist aus meiner Sicht unternehmerisch nicht klug“, sagte Vorstandschef Harald Krüger auf der Hauptversammlung. Es gebe nicht nur die eine passende Lösung für alle Anforderungen: „Deshalb werden weiter
  • 202 Leser

EnBW warnt vor Kollaps beim Ökostrom-Ausbau

Ein „weiter so“ bei den erneuerbaren Energien würde nicht nur die Klimaschutzziele, sondern auch viele Unternehmen gefährden.
Der Energiekonzern EnBW hat vor einem Kollaps beim Ausbau erneuerbarer Energien gewarnt. „Mit dem aktuellen Tempo werden wir unsere Ziele nicht annähernd erreichen“, sagte der Politikchef des Karlsruher Unternehmens, Andreas Renner, bei einer Veranstaltung in Berlin. Um die Klimaziele zu erfüllen, hat sich die Bundesregierung vorgenommen, weiter

England Manchester City wohl gesperrt

Die Finanzkontrollbehörde der Europäischen Fußball-Union (Uefa) hat im Fall Manchester City eine offizielle Empfehlung an die rechtsprechende Kammer gegeben. Wie diese ausfiel, teilte der Verband zunächst nicht mit. Die New York Times hatte zuvor berichtet, dass die Empfehlung ein Ausschluss des englischen Meisters aus dem internationalen Wettbewerb weiter

Ermittlungen Tod in Zelle bleibt rätselhaft

Nach dem Tod eines Mannes in der Zelle eines Pforzheimer Polizeireviers bleibt die Ursache unklar. Bei der Obduktion konnte der Grund für den Tod des 44-Jährigen nicht festgestellt werden. Nun steht eine chemisch-toxikologische Untersuchung an. Der Betrunkene war am Samstagabend nach einem Diebstahl an einer Tankstelle von der Polizei aufgegriffen und weiter
Kommentar Dorothee Torebko zur Entscheidung des Bundesrats über E-Roller

Es braucht neue Konzepte

Elektrisch betriebene Roller sind eine gute Ergänzung der Mobilität in Städten. Sie können Lücken schließen, weil sie handlich sind und bequem transportiert werden können. Zudem sind sie umweltfreundlicher als das Auto. Dennoch sind E-Roller keine Heilsbringer einer ökologischen und modernen mobilen Gesellschaft. Sie sind nur ein Mini-Baustein. Viel weiter
  • 146 Leser

Es geht weiter aufwärts

Die zuletzt milderen Töne bei den globalen Handelsstreitigkeiten haben die Dax-Anleger am Donnerstag bei Laune gehalten. Nach einem schwächeren Start hatte es der deutsche Leitindex gegen Mittag aus dem Tal geschafft, knüpfte an seinen Gewinne vom Vortag an und baute diese später dank der ebenfalls festeren US-Börsen deutlich aus. Eine Stütze für den weiter
  • 211 Leser

Explosion im Morgen Grauen

Im neuen Kölner „Tatort“ müssen die Ermittler Ballauf und Schenk den rätselhaften Tod eines Sprengmeisters
Sie sind so ein bisschen das Gegenmodell zu den lustigen Kollegen aus Münster und stapfen meist ziemlich verdrossen durch die Gegend: Die beiden Kölner „Tatort“-Kommissare Ballauf und Schenk lachen selten, nehmen ihre Arbeit bierernst und bekommen es oft auch noch mit Themen von gesellschaftspolitischer Relevanz zu tun. Auch bei ihrem neuen weiter

Fernduell elektrisiert Fans

Bayern oder doch Dortmund? Wer holt sich die Schale? Am letzten Spieltag entscheidet sich die Meisterschaft. Spannender geht es kaum.
Es ist angerichtet. Ob im Fernsehen, am Radio oder Live-Ticker. Millionen Fußball-Fans werden am Samstagnachmittag das Fernduell um die Deutsche Meisterschaft verfolgen. Spitzenreiter Bayern München empfängt am 34. und letzten Spieltag der Saison Eintracht Frankfurt, Verfolger Borussia Dortmund muss auswärts ran, gastiert bei den Borussen aus Mönchengladbach weiter
  • 188 Leser

Fischsterben Ermittlung gegen dritten Mann

Nach dem Fischsterben in einem Zufluss des Neckars ist ein dritter Mitarbeiter eines Speditionsunternehmens ins Visier der Ermittler geraten. Er soll nach einem Unfall informiert worden sein, habe den Vorfall aber nicht gemeldet, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Nachdem ein Gabelstapler einen Tank beschädigt hatte, waren den weiter

Flugtaxi hebt ab

Das fünfsitzige elektrische Flugtaxi Lilium Jet hat in Oberpfaffenhofen bei München seinen Jungfernflug erfolgreich absolviert. Firmengründer Daniel Wiegand sagte, der anderthalb Tonnen schwere Prototyp sei senkrecht gestartet und auf der Stelle geschwebt. Als nächstes „werden wir Manöver fliegen und in den Vorwärtsflug übergehen“, sagte weiter
  • 203 Leser

Freude auf eine neue Eiszeit

Das Viertelfinale vor Augen hat die bislang überzeugende deutsche Auswahl weitere Großtaten bei der Weltmeisterschaft im Visier.
Deutschlands Eishockey-Team arbeitet am nächsten Coup. 444 Tage nach dem Olympia-Finale in Südkorea wurden beim Verbandschef Franz Reindl Erinnerungen an die Silber-Sensation wach. „Die wollen immer mehr, das merkst du auch in der Kabine“, sagte der Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) nach dem besten WM-Start eines deutschen Teams weiter
  • 180 Leser

Für Gislason kann sich der Kreis schließen

Der scheidende Trainer kämpft mit Kiel am Wochenende um den EHF-Cup.
Alfred Gislason schlendert durch seinen Garten, Schere in der rechten Hand, die geliebten Rosen immer im Blick. Keine Termine, kein Training, kein Titeldruck – so stellt sich der scheidende Erfolgstrainer des THW Kiel den Sommer vor. Doch bevor sich der Hobbyzüchter ganz seiner Passion widmen kann, steuert seine Abschiedstournee ihrem Höhepunkt weiter

Gastgewerbe läuft gut

Hoteliers und Gastwirte in Deutschland haben im ersten Quartal 2019 gute Geschäfte gemacht. Der Umsatz des Gastgewerbes stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum bereinigt um Preiserhöhungen (real) um 1,7 Prozent. Nominal setzte die Branche 3,5 Prozent mehr um. Weniger Arbeitslose Die Arbeitslosigkeit in Frankreich ist auf ein Zehn-Jahres-Tief gesunken. weiter
  • 193 Leser

Gesundheit Mehr Kassenärzte vorgesehen

Mehr Praxen für Kassenärzte als bisher vorgesehen können bundesweit entstehen. Das geht aus neuen Regeln für die Bedarfsplanung hervor, die der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) von Ärzten, Krankenkassen und Kliniken beschlossen hat. Zusätzlich zu 3440 derzeit freien gibt es 3470 neue Niederlassungsmöglichkeiten. Das ermögliche eine „noch wohnortnähere“ weiter

Görges verletzt

Julia Görges hat beim Turnier in Rom in der zweiten Runde aufgegeben. Die 30 Jahre alte Fed-Cup-Spielerin beendete ihre Partie gegen die Rumänin Buzarnescu beim Stand von 4:6, 6:3, 4:4. Zuvor hatte sie sich behandeln lassen. Foto: Imago weiter
  • 179 Leser
Zur Person

Held mit Blut an den Händen

José Antonio Urrutikoetxea , Deckname Josu Ternera, war eine herausragende Führungsfigur der baskischen Terrororganisation Eta und deren bekanntestes Mitglied, das sich noch auf der Flucht befand. Am Donnerstag wurde er in Südfrankreich festgenommen. Der heute 68-Jährige ist Symbol sowohl für den blutigen Terror der Eta als auch für das späte Einsehen weiter
  • 154 Leser

Im Zeichen des Abschieds

Vom Trainer-Bubi und Baby-Mourinho zu einem der begehrtesten Fußballlehrer der Branche: Mit dem Saisonfinale bei Mainz 05 geht für Julian Nagelsmann die Ära Hoffenheim zu Ende – und die in Leipzig beginnt bald. Foto: dpa weiter
  • 164 Leser

Kein Ausflug in den Westen

Der VfB Stuttgart will sich in Gelsenkirchen Selbstvertrauen holen.
Der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart hat für die Relegation gegen den Tabellendritten der 2. Liga keine Vorliebe für einen bestimmten Kontrahenten. „Es ist kein Wunschkonzert und es gibt keine Glaskugel. Wir wollen top sein, egal gegen wen“, sagte VfB-Interimstrainer Nico Willig vor dem bedeutungslosen letzten Bundesligaspiel am Samstag bei weiter

Kein guter Abend

Im Abstiegskampf der Handball-Bundesliga verpasste die SG BBM Bietigheim den zweiten Sieg in Folge knapp. Nach dem 25:27 (12:12) in Erlangen rangieren die Schwaben weiterhin zwei Punkte hinter Altmeister VfL Gummersbach auf dem ersten Abstiegsplatz. Frisch Auf Göppingen kassierte trotz sieben Toren von Nationalspieler Marcel Schiller einen herben Rückschlag weiter
Pflanzen

Knollen als Potenzmittel?

Im Naturschutzgebiet Taubergießen verschwinden tausende Orchideen. Noch ist nicht klar, ob Wildschweine oder Diebe dahinter stecken.
Dietmar Keil ist von der Begegnung noch immer betroffen. Seit Anfang Mai sind auf Orchideen-Wiesen im Naturschutzgebiet Taubergießen (Ortenaukreis) mehrere tausend Knollen ausgegraben worden. Das hat auch die Naturschützer aus dem Elsass entsetzt. „Warum lasst Ihr zu, dass unsere Orchideen gestohlen werden?“, habe ihn einer der Besucher weiter
  • 132 Leser

Kriegsgefahr in der Kriegsregion

Der Iran gegen die USA und Saudi-Arabien: Was passiert, wenn auch er instabil wird, zeigt der Verfall von Staaten in der Nachbarschaft.
Neue Kriegswolken hängen über dem Nahen und Mittleren Osten. Außenminister Heiko Maas (SPD) spart nicht mit düsteren Worten. Die Lage sei „ausgesprochen ernst“, erklärte er. Wenn es zu einer militärischen Konfrontation zwischen den USA und dem Iran komme, drohe „ein Flächenbrand in der gesamten Region“, der auch Deutschlands weiter
  • 221 Leser

Kritik an Trumps Telekom-Dekret

Einmal mehr ruft der US-Präsident den Notstand aus und lässt Huawei auf eine schwarze Liste setzen.
China hat nach dem De-facto-Ausschluss des Telekommunikationskonzerns Huawei vom US-Markt vor einer weiteren Schädigung der bilateralen Handelsbeziehungen gewarnt. „Wir drängen die USA dazu, ihre falschen Aktionen zu stoppen“, sagte ein Sprecher des chinesischen Handelsministeriums am Donnerstag in Peking. Alles andere würde den US-chinesischen weiter
  • 244 Leser
Kultur im Bild

Kultur im Bild

Ai Weiweis Sonnenblumenkerne: Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf widmet dem Chinesen die bislang größte Schau seiner Arbeiten in Europa. Zu sehen sind auch die „Sunflower Seeds“. Foto: Federico Gambarini/dpa weiter
  • 145 Leser

Kurstadt blüht auf

In voller Blüte zeigen sich die Fliederflächen zwischen Friedrichsbad und Caracalla Therme im Bäderbereich von Baden-Baden. Es handelt sich hierbei um die kompaktwüchsige Sorte „Palibin“. Foto: Stadt Baden-Baden weiter
  • 125 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Keanu Reeves Der US-Schauspieler (54) würde in Deutschland gerne mal einen Ausflug im Südwesten machen. „Ich hätte Lust, eine Motorradtour durch den Schwarzwald zu machen“, sagte er in Berlin. „Das wäre großartig.“ Er sei nicht oft auf Motorradtouren unterwegs, dafür müsse er immer erst Zeit finden. Stefan Mross Der Fernsehmoderator weiter

Linke gegen Kündigung

Menschen über 70 sollen nicht mehr wegen Eigenbedarfs aus ihrer Wohnung gekündigt werden können. Das geht aus einem Antrag der Linken-Fraktion im Bundestag hervor. Um Betroffenen im Fall einer Kündigung den Klageweg zu ersparen, müsse der Gesetzgeber Klarheit schaffen. dpa weiter

McKonsul – die nächste Filiale hilft

Wer Kinder hat, wird das freudige Kreischen kennen, das mit tödlicher Sicherheit einsetzt, wenn der Nachwuchs durch das Autofenster eine Futter-Filiale mit dem gelben M entdeckt hat. In Österreich mischen sich nun die Geräusche frohlockender Kinder mit den Erleichterungsseufzern von orientierungslosen Bürgern der USA. Denn die Fast-Food-Kette McDonald's weiter
  • 216 Leser

Mehr Geld für Athleten

Spitzenkräfte werden in Zukunft deutlich besser gefördert.
Bundesinnenminister Horst Seehofer nannte es einen Paradigmenwechsel, auch für Max Hartung ist es „ein riesiger Meilenstein“. Der Gründungspräsident des unabhängigen Vereins Athleten Deutschland e.V. ist begeistert von der deutlichen Ausweitung der Direktförderung für Sportler, die Seehofer im Sportausschuss des Bundestages vorstellte. Ab weiter

Merkel fordert mehr Mut zum Kompromiss

Die Bundeskanzlerin plädiert in Ravensburg für eine engere europäische Zusammenarbeit in der Außenpolitik und verlangt eine Debatte über CO2-Speicher.
Sie kann es kaum erwarten loszulegen. Nach der Begrüßung des Gastgebers erklimmt Angela Merkel die Bühne im Ravensburger Schwörsaal und tritt ans Rednerpult. Gerade so schafft es der Moderator des Abends noch, die Kanzlerin ein wenig auszubremsen und einige Einleitungsworte unterzubringen, bevor sie loslegt mit ihrem Leib- und-Magenthema: der Außenpolitik. weiter
  • 103 Leser

Merkel lehnt Wechsel ab

Die Kanzlerin erteilt Spekulationen über ein neues Amt eine Absage.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einen Wechsel auf einen wichtigen EU-Posten nach ihrer Amtszeit ausgeschlossen: Es gelte weiter, „dass ich für kein weiteres politisches Amt, egal wo es ist, auch nicht in Europa, zur Verfügung stehe.“ Merkel hatte der „Süddeutschen Zeitung“ gesagt: „Viele machen sich Sorgen um Europa, weiter

Milliardenstrafe für Banken

Der Austausch sensibler Informationen und Strategien kommt Währungshändler teuer zu stehen.
Fünf internationale Großbanken müssen wegen unerlaubter Absprachen und dubioser Machenschaften von Währungshändlern Milliardenstrafen zahlen. Die EU-Kommission belegte JPMorgan, Barclays, Citigroup, Mitsubishi UFG und die Royal Bank of Scotland (RBS) mit Strafen von insgesamt 1,07 Mrd. EUR. Die EU-Kommission sah es als erwiesen an, dass Währungshändler weiter
  • 215 Leser

Museumstag im Land

Am Internationalen Museumstag 2019 an diesem Sonntag (19. Mai) beteiligen sich in Baden-Württemberg 283 Museen in 178 Orten. Unter dem gemeinsamen Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ sind dabei 674 Aktionen geplant. Preis für Design am Dom Eine Bewegtbild-Projektion am Kölner Dom ist mit dem Lichtdesign-Preis 2019 ausgezeichnet weiter
  • 202 Leser

Nager legt Bahn lahm

Ein Eichhörnchen hat an der Stromleitung der Regionalbahn von Aalen nach Donauwörth einen Kurzschluss verursacht. Durch den Schaden an der Oberleitung wurde ein Zug gestoppt, die Reisenden saßen zwei Stunden fest. Das Tier starb. Anklage gegen 21-Jährigen Im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen weiter
  • 100 Leser

Oenning entlassen

Der 1. FC Magdeburg trennt sich nach dem Abstieg in die 3. Liga von Trainer Michael Oenning. Der 53-Jährige soll im letzten Saison-Heimspiel am kommenden Sonntag gegen Köln verabschiedet werden. Ein Nachfolger sei noch nicht gefunden, teilte der Klub mit. Schulz nach Dortmund Der Hoffenheimer Fußball-Außenverteidiger Nico Schulz wechselt nicht, wie weiter

Papier zerreißt den Solidaritätszuschlag

Der Ex-Verfassungsgerichtspräsident hält die Erhebung schon von 2020 an für grundgesetzwidrig.
Wenn der Solidaritätszuschlag auch noch 2020 erhoben wird, obwohl der Solidarpakt 2 Ende 2019 ausläuft, wäre das grundgesetzwidrig. Millionen von Steuerzahlern könnten dagegen mit guten Erfolgsaussichten vor Gericht ziehen. Um einen verfassungswidrigen Zustand zu vermeiden, sollte daher der Bundestag den Soli ab 1. Januar 2020 abschaffen, und zwar komplett. weiter
  • 165 Leser

Petition für neuen Schluss

Fans fordern, finale Staffel umzuschreiben.
Fans der preisgekrönten Fantasy-Saga „Game of Thrones“ fordern die Macher in einer Online-Petition auf, die aktuelle Staffel erneut zu drehen. „Macht ,Game of Thrones' noch einmal neu mit kompetenten Autoren“, heißt die Aktion bei der Plattform change.org, die bis Donnerstagmorgen rund 230 000 Unterstützer fand. „Die Serie weiter
  • 103 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 8 196 785,00 EUR Gewinnklasse 2 410 905,30 EUR Gewinnklasse 3 8385,80 EUR Gewinnklasse 4 4122,70 EUR Gewinnklasse 5 254,20 EUR Gewinnklasse 6 56,70 EUR Gewinnklasse 7 26,10 EUR Gewinnklasse 8 12,80 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 355 944,00 EUR ohne Gewähr weiter
  • 115 Leser

Rechtsextremisten gründen Tarnverein

Identitäre Bewegung will über die „Alternative Help Association“ Geld sammeln.
Mitte Januar dieses Jahres hatten Meldungen aufhorchen lassen, dass mehrere Redaktions- und Parteiräume in Berlin, Frankfurt und vor allem in Ulm mit Hassparolen beschmiert worden waren. Dahinter steckte die vom Verfassungsschutz beobachtete rechtsextreme Gruppierung Identitäre Bewegung Deutschland (IBD). Jene Gruppe, die schon am Nabada 2017, dem speziellen weiter
  • 111 Leser

Reisebranche Brexit-Chaos setzt Thomas Cook zu

Das Brexit-Chaos und ein schwieriges Sommergeschäft setzen den Reiseveranstalter Thomas Cook vor dem Verkauf seiner Fluggesellschaften unter Druck. Eine Sonderabschreibung auf mehrere britische Veranstaltermarken brockte dem Unternehmen mit Marken wie Neckermann Reisen und der Fluglinie Condor im Winterhalbjahr einen Nettoverlust von knapp 1,5 Mrd. weiter
  • 231 Leser

Rottweiler getötet

Besitzer entscheidet sich, sein Tier einschläfern zu lassen.
Nach der Attacke eines Hundes auf eine Mutter und ihre zwei Kinder in Meßkirch (Kreis Sigmaringen) ist das Tier eingeschläfert worden, teilte die Staatsanwaltschaft Hechingen mit. Der Halter des fünf Monate alten Rottweilers habe sich selbst dazu entschieden. Bei dem Angriff hatte der Hund zwei Tage zuvor die 30 Jahre alte Frau gebissen, die mit ihren weiter
  • 116 Leser

Sachschaden Feuer in der Rheingoldhalle

Ein Feuer hat in der weithin bekannten Mainzer Rheingoldhalle immensen Schaden angerichtet. „Mehrere hunderttausend Euro sind die unterste Schätzung“, sagte ein Polizeisprecher in Mainz. Ersten Ermittlungen zufolge könnte sich der Brand am Donnerstagmorgen in dem Veranstaltungs- und Kongresszentrum durch einen Schwelbrand bei Sanierungsarbeiten weiter

Salafistenprediger Sven Lau hat Strafe verbüßt

Der frühere Salafistenprediger Sven Lau (38) wird vorzeitig aus der Haft entlassen. Er habe zwei Drittel seiner Haftstrafe abgesessen, teilt das Oberlandesgericht Düsseldorf mit, und habe sich von seiner radikal-islamischen Haltung deutlich distanziert. Lau war zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden, weil er Männer für die islamistische Terrororganisation weiter
  • 153 Leser

Schelm mit gewaltigen Worten

Bitter, böse und etwas hämisch konnte sein Humor sein. Jetzt ist Wiglaf Droste mit 57 Jahren gestorben.
Nichts und niemand war vor ihm und seinem Sprachwitz sicher. Und der war nicht immer nur einfach lustig. Bitter und böse konnte es klingen, manchmal mit einem Schuss Häme, wenn sich der Satiriker Wiglaf Droste etwas oder jemanden vornahm. Jetzt starb er nach kurzer und schwerer Krankheit im oberfränkischen Pottenstein, wie die Chefredaktion der in Berlin weiter
  • 180 Leser

Schifffahrt fährt noch im Krisenmodus

Die deutsche Schifffahrt sucht nach einem tiefen Strukturwandel ihren Weg in die Zukunft. „Wir sind weiter im Krisenmodus“, sagte Alfred Hartmann, Präsident des Verbandes Deutscher Reeder (VDR). Die Schifffahrt sei jedoch immer noch eine globale Wachstumsbranche; der Warenverkehr nehme im Schnitt um 3 Prozent jährlich zu. Die deutsche weiter
  • 228 Leser
Kommentar Igor Steinle zur stockenden Energiewende

So kann es nicht gelingen

Die Zahlen klingen dramatisch: Mit nur 41 Windrädern im ersten Quartal ist der Ausbau der Windkraft eingebrochen. Das liegt nicht nur am Widerstand der Bürger. Verantwortlich für den Rückgang sind Sonderregelungen bei den Ausschreibungen von 2017, die inzwischen wieder abgeschafft sind. Die Zahlen dürften sich in Zukunft wieder erholen. Aber dennoch: weiter
  • 205 Leser
Leitartikel Ellen Hasenkamp zu Merkels Absage an eine zweite politische Karriere

Spekulationsblase

So, das war's jetzt wohl. In Brüssel, Berlin und anderswo dürften demnächst diverse Flaschen Champagner oder Kisten guten Weins den Besitzer wechseln. Es sind die Einsätze bei einer der heißesten Wetten in diesem kühlen Frühjahr. Sie lautete: Wechselt Angela Merkel nach Europa? Wird die deutsche Bundeskanzlerin EU-Ratspräsidentin? Startet die CDU-Politikerin weiter
  • 166 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

13 bis 15 Uhr live: Fußball, EM der U-17-Juniorinnen in Bulgarien, Finale: Deutschland – Niederlande. 16 bis 18.30 Uhr und 20 bis 22 Uhr live: Eishockey, WM Männer in der Slowakei, 4. Spieltag: Frankreich – Slowakei und Finnland – Großbritannien. 19 bis 1.30 Uhr live: Golf, US-PGA-Championship in Farmingdale/New York: 2. Tag. 13.05 weiter

Statt der Patienten werden die Daten gepflegt

Seit einem Jahr gibt es die EU-Verordnung. Verantwortliche in Unternehmen ärgern sich über praxisfremde Vorgaben und stöhnen über die Belastung.
Die DSGVO nervt alle. Uns und unsere Patienten.“ Michael Schempf ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Nova Clinic in Biberach. Das Krankenhaus hat vor Inkrafttreten der Verordnung seine Website aktualisiert, Formulare für Patienten erstellt, zwei neue Rechner und Scanner angeschafft. Kosten: rund 5000 Euro. „Wir haben es weiter
  • 376 Leser
STICHWORT Kassenärzte

Stichwort: Kassenärzte

Die Versorgung von Kassenpatienten soll besser werden. Das ist das Ziel einer neuen bundesweiten Planung, die der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen hat. Vorgegeben wird ein neuer Rahmen für die Bedarfsplanung, die aber auf Landesebene umgesetzt wird. Dabei geht es um die Zahl und die Verteilung so genannter Vertragsarztsitze für Hausärzte, Fachärzte weiter

Streitet Grün-Schwarz zu viel?

FDP wirft Koalition vor, das Regieren zu vernachlässigen. Der Ministerpräsident hält dagegen.
Nach konfliktreichen Monaten hat die Regierung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) im Landtag Einigkeit demonstriert und Angriffe der Opposition abgewehrt. FDP, SPD und AfD hielten Grün-Schwarz vor, Baden-Württemberg in der jetzt seit drei Jahren andauernden Regierungszeit nicht vorangebracht zu haben und in wichtigen Fragen nicht zusammenzufinden. weiter

Sudans Militär blockiert

Das Militär im Sudan hat die Verhandlungen mit der Opposition über eine Übergangsregierung für drei Tage ausgesetzt. Es fordert, dass die Demonstranten Straßenblockaden beseitigen. Am Montag waren sechs Demonstranten erschossen worden. dpa weiter

SWR-Moderator Fritz geht in Ruhestand

Nach mehr als 30 Jahren vor der Kamera moderiert Dieter Fritz (63) am Freitagabend zum letzten Mal die SWR-Fernsehnachrichten. Er sei glücklich, dass er „die Menschen im Land als Moderator so lange begleiten durfte“, sagte er. „Jetzt freue ich mich darauf, mehr Zeit für mich und meine Familie zu haben.“ Neuer Moderator von „SWR weiter
  • 120 Leser

Taschenhersteller Bree sucht starken Investor

Der bekannte Taschenhersteller Bree hat beim Amtsgericht Hamburg Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet. Trotz intensiver Bemühungen und einer kompletten Neuaufstellung sei es nicht gelungen, das Geschäft in die schwarzen Zahlen zurückzuführen, heißt es. Ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung zielt statt einer Abwicklung auf die Sanierung eines weiter
  • 229 Leser

Tennis Murray zum Ritter geschlagen

Der schottische Tennisspieler Andy Murray ist in London zum Ritter geschlagen worden. „Sir Andy Murray – für Verdienste im Tennis und im Wohltätigkeitsbereich!“ rief ein Zeremonienmeister bei der Feier im Buckingham-Palast. Thronfolger Prinz Charles schlug dem 32-Jährigen ihm symbolisch mit einem Schwert auf die Schulter und hängte weiter

Tierschutz Tötung von Küken vor Gericht

Das millionenfache Töten männlicher Küken in der Legehennenzucht soll beendet werden – darüber sind sich Politik und Geflügelwirtschaft einig. Eine praxistaugliche Alternative gibt es aber bis heute nicht flächendeckend. Deswegen ist jetzt die Justiz am Zug. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat darüber verhandelt, ob das Vergasen männlicher weiter
  • 192 Leser

TV-Fußball Neue Zeiten ab der Saison 21/22

Das TV-Konzept der Deutschen Fußball-Liga (DFL) für den neuen Rechte-Zyklus ab der Saison 2021/22 sieht leicht veränderte Anstoßzeiten vor. Bekannt ist, dass die Montagsspiele in beiden Ligen abgeschafft werden. Diese sollen am Sonntag um 19.30 Uhr oder als Parallelspiele am Sonntag um 17.30 beginnen. Die derzeitigen Montagsspiele der 2. Liga sollen weiter

UBS droht Geldbuße

Der Schweizer Großbank UBS droht eine Geldbuße wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Das Landgericht Mannheim geht der Frage nach, ob die UBS Deutschland AG und deren Rechtsnachfolger zwischen 2001 und 2012 Kunden dabei halfen, den Fiskus zu hintergehen. Unzufriedene Aktionäre Leoni-Chef Aldo Kamper stellt alle 28 Geschäftsbereiche auf den Prüfstand. weiter
  • 245 Leser

Ukraine Selenskyj tritt am Montag Amt an

Der neue ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (41) kann am Montag seine Arbeit aufnehmen. Nachdem er die Amtseinführung wiederholt gefordert hatte, hat das Parlament am Donnerstag den 20. Mai als Termin bestimmt. Selenskyj verfügt im Parlament über keine eigene Mehrheit. Deshalb wird nicht ausgeschlossen, dass es zu einer vorgezogenen Wahl kommen weiter
  • 148 Leser

Umfrage Verluste für CDU und SPD

Bei der Europawahl am 26. Mai müssen CDU und SPD im Land mit großen Verlusten rechnen. Zwar bliebe die CDU aktuell mit 31 Prozent stärkste Partei, wie eine Umfrage von Infratest dimap für den SWR ergab. Im Vergleich zu 2014 würde sie aber mehr als 8 Prozentpunkte verlieren. Die SPD käme auf 15 Prozent (2014: 23 Prozent. Die Grünen könnten fast 10 Punkte weiter

Unglück Autofahrer bricht tot zusammen

Auf der Fahrt durch Karlsruhe ist ein Autofahrer am Steuer zusammengebrochen und gestorben. Nach Polizeiangaben hat der 70-Jährige vermutlich aufgrund von Herzproblemen während der Fahrt das Bewusstsein verloren. Der Senior war während der Mittagszeit auf der Südtangente unterwegs, als Zeugen beobachteten, wie er zusammengesackt über seinem Lenkrad weiter
Anne Frank Tagebücher „Liebe Kitty“

Verborgenes Talent

Das jüdische Mädchen Anne Frank schrieb nicht nur ein Tagebuch, sondern arbeitete an einem Roman. Das Manuskript ist jetzt als Buch erschienen.
Die „New York Times“ hat die Nachricht abgedruckt, Reuters TV verbreitete sie bis nach Indien. „The Telegraph“ aus London oder auch das brasilianische Fernsehen haben nach Interviews angefragt. „Wir haben das vielleicht geahnt, aber nicht wirklich realisiert“, sagt der Berliner Verleger Joachim von Zepelin. Was ist weiter
  • 184 Leser

Verlagerung von Aufgaben

Der Betriebsrat des Autozulieferers kritisiert Verschiebung ins Ausland.
Nach der Ankündigung des Stellenabbaus beim Autozulieferer Mahle fürchtet der Betriebsrat, dass mehr Aufgaben an Dienstleister und eigene Standorte im Ausland wandern. Es würden schon seit längerem Tätigkeiten an Standorte im Ausland vergeben, sagte Gesamtbetriebsratschef Uwe Schwarte. In einem Informationsschreiben des Gesamtbetriebsrats, das der dpa weiter
  • 201 Leser
Rauchen aufhören

Von wegen Hokuspokus

Affige Auftritte mit willenlosen Opfern prägen das Bild der Hypnose. Dabei kann sie Rauchern tatsächlich den Abschied von der Zigarette erleichtern.
Mit einem Fingerschnipsen war es nicht getan, außerdem war Martin Schneider immer bei vollem Bewusstsein. Nach Hokuspokus klingt dagegen, dass er gerade einmal zwei Sitzungen benötigt hat, um seinem Verlangen nach Zigaretten den Garaus zu machen. Zumindest ist nun ein Jahr vergangen, in dem sich Schneider das erste Mal seit 18 Jahren keine Schachtel weiter
  • 159 Leser

Wahlkampfhilfe AfD klagt gegen Strafe

Die AfD hat Klage gegen die von der Bundestagsverwaltung verhängten Strafen wegen verbotener Wahlkampfhilfen eingereicht. Die Bundestagsverwaltung hatte der AfD zwei Bescheide über Strafen von insgesamt 402 900 Euro übermittelt, weil sie es für unzulässig hält, dass die AfD Geld von der Schweizer Werbeagentur Goal AG angenommen hat: 89 800 weiter
  • 171 Leser

Werben für ein Amazonas-Projekt

Brasiliens legendärer Häuptling Raoni Metuktire hat sich mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in Paris getroffen. Er versucht, in Europa eine Million Euro für ein Amazonas-Projekt zu sammeln. Foto: Thomas Samson/afp weiter
  • 139 Leser
Hintergrund

Wie die USA den Iran steuerten

Kaum ein Verhältnis zweier Staaten ist so vergiftet wie das zwischen der Islamischen Republik und den Vereinigten Staaten. Die Wurzeln der Feindschaft reichen nahezu sieben Jahrzehnte zurück. Für viele Iraner ist der 1953 vom Weißen Haus inszenierte „Regime Change“ unvergessen, der damals aus der US-Botschaft in Teheran heraus organisiert weiter
  • 186 Leser

Wie Flüchtlinge im Hörsaal integriert werden

Bildung ist einer der wichtigsten Schlüssel zur Integration – und Deutschland leistet laut EU-Kommission Vorbildliches. Die Bemühungen sollen sogar noch gesteigert werden.
Mehr als jeder zweite Flüchtling in der Europäischen Union ist zwischen 18 und 34 Jahre alt. Hochschulen spielen deshalb bei der Integration von Asylbewerbern eine besondere Rolle – und Deutschland schlägt sich dabei im Vergleich gut. Das bescheinigt die EU-Kommission der Bundesregierung in einer Analyse, auf die Bildungsministerin Anja Karliczek weiter
  • 154 Leser

Wieder AfD-Kandidat im Bundestag gescheitert

Gerold Otten hat es auch im zweiten Anlauf nicht geschafft, Bundestagsvize zu werden. Er ist der dritte AfD-Bewerber, der zur Abstimmung stand. Von
Offenbar hatte Gerold Otten das Ergebnis geahnt. Nur eine Minute nach der Verkündung seiner erneuten Ablehnung als Bundestagsvizepräsident traf in den Redaktionen die Presseerklärung des AfD-Abgeordneten ein. „Die fortgesetzte Blockadehaltung bei den anderen Fraktionen ist für mich nicht nachvollziehbar“, erklärte Otten. „Inhaltliche weiter
  • 139 Leser

Österreich Kein Kopftuch an Grundschulen

Das österreichische Parlament hat mit den Stimmen der ÖVP und der FPÖ das Verbot von Kopftüchern an Grundschulen beschlossen. „Das Tragen weltanschaulich oder religiös geprägter Bekleidung, mit der eine Verhüllung des Hauptes verbunden ist“, wird untersagt. Das Verbot gilt bis zum Ende des Schuljahres, in dem Mädchen zehn Jahre alt werden. weiter

Leserbeiträge (3)

Europa im Märchen

Mit einer bunten Mischung aus europäischen Märchen erfreuten die Erzählerinnen der Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ die meist weiblichen Zuhörer im Museum im Seelhaus zum 19. Bopfinger Märchenabend. In der Pause gab es dazu passend Leckereien aus den Herkunftsländern der Märchen.

Mit

weiter
Lesermeinung

Zur Aktionswoche „Maria 2.0“

Dass die Frauen, die an dieser Aktion sich beteiligen, die Kirche erneuern wollen, ist ganz im Sinne der Heiligen Schrift. „Ändert euer früheres Leben und erneuert euren Geist und Sinn!“ (Eph 4,23).

Die Kirche ist ständig zu erneuern. Die Frauen von „Maria 2.0“ wollen, dass Frauen zu Diakoninnen und Priesterinnen geweiht werden und so in maßgeblichen

weiter

inSchwaben.de (16)

Zurück zu den Wurzeln bietet mehrere Vorteile

Das Verwaltungsteam um Bürgermeister Thomas Kuhn sitzt jetzt im ersten Stock des Dorfhauses im Verwaltungstrakt. Im Erdgeschoss befindet sich der 100 Quadratmeter große Sitzungssaal, der durch eine Trennwand geteilt werden kann.

Bartholomä. Nach rund achtmonatiger Umbauphase konnte die Bartholomäer Verwaltung ins Dorfhaus umziehen. Bürgermeister Thomas Kuhn und sein Verwaltungsteam findet man jetzt im ersten Stock des Dorfhauses im Verwaltungstrakt. Somit kehrt man zu den Wurzeln zurück, wie der Blick in die Historie zeigt. Denn bereits 1865 wurde an diesem Standort eine Schule

weiter
  • 1430 Leser

Start-Stop-Automatik

Schadet sie der Autobatterie?

Die sogenannte Start-Stopp-Automatik ist bequem und soll helfen, Sprit zu sparen. Dabei sorgt die Technik dafür, dass der Motor unter bestimmten Bedingungen automatisch abgeschaltet wird, wenn die Räder beispielsweise vor einer roten Ampel still stehen.

Das Auto springt sofort wieder an, wenn der Fahrer das Kupplungspedal tritt oder bei einer Automatik

weiter
  • 429 Leser

100 bewegte Jahre – 100 Geschichten

Die Bavaria Film feiert mit einer Jubiläumsausstellung den 100. Geburtstag mit großen Stars, spannenden Geschichten und einmaligen Exponaten.

Anlässlich des 100. Geburtstags entstand im neuen Filmstadt-Atelier die Ausstellung „Bavaria Film - eine interaktive Zeitreise durch 100 bewegte Jahre Film und Fernsehen“. Präsentiert wird auf 1.500 Quadratmeter die Geschichte der Bavaria Film gestern, heute und morgen.

Großes Kino und Serien

Bereits in den 20er-Jahren entstanden im ersten

weiter
  • 334 Leser

Fest auf dem Dach

Fahrrad Mit dem Auto zur Radtour: Wer seine Fahrräder mit dem Auto transportiert, muss für deren sicheren Halt sorgen.

Wer Fahrräder mit dem Auto transportiert, muss sie laut Straßenverkehrsordnung sicher montieren. Sie dürfen bei Vollbremsungen oder beim plötzlichen Ausweichen weder verrutschen oder herabfallen und so andere Verkehrsteilnehmer behindern. Das berichtet die Expertenorganisation Dekra. Körbe, Trinkflaschen, Akkus oder andere lose Anbauteile am Rad sind

weiter
  • 458 Leser

Sterne gucken auf dem Kreidefelsen

Møn lockt mit dem Reiz der Dunkelheit - bis zu 5.000 Sterne soll man hier sehen. Aber auch für Wanderer ist die Insel ein Paradies.

Beim Blick aufs Wasser wähnt man sich in der Karibik. Türkisblau schimmert das Meer, die blendend weißen Kreidefelsen von Møns Klint geben dem Wasser vor der Insel Møn den karibischen Touch.

Nur die Temperatur an der acht Kilometer langen Steilküste ist echt dänisch - weit von Karibik-Feeling entfernt. Der Campingplatz hier heißt wie die Klippen: Møns

weiter
  • 270 Leser

Das Erlebnis mit der elfenhaften „Avalee“

Kinder Auf den Spuren von Avalee, der Seiltänzerin aus dem Zirkus, wandern Familien in Baiersbronn und lüften dabei so manches Geheimnis. Auch im Renchtal gibt es dieses Angebot.

Die Kiste geht nicht auf“, tönt es vom Rücksitz auf der Fahrt vom Wander- und Informationszentrum in Baiersbronn nach Mitteltal, wo die interaktive Familienwanderung beginnen soll. Im Informationszentrum am Bahnhof mussten die grünen Rucksäcke abgeholt werden, die mit vier kleinen Holzkisten gefüllt sind. Darin schlummert die Geschichte des elfenhaften

weiter
  • 217 Leser

100 bewegte Jahre – 100 Geschichten

Große Stars Anlässlich des 100. Geburtstags entstand im Filmstadt-Atelier die Ausstellung „Bavaria Film - eine interaktive Zeitreise“

Bereits in den 1920er-Jahren entstanden im ersten Filmatelier Süddeutschlands, einem Glasbau, sieben Filme pro Jahr. Internationale Filmgrößen wie Alfred Hitchcock – der 1925 in Geiselgasteig seinen ersten Stummfilm drehte – Stanley Kubrick, Steve McQueen oder Richard Attenborough prägten später die Geschichte. Für Billy Wilders Screwball-Komödie

weiter
  • 126 Leser

Happy birthday, Victoria

Adel Vor 200 Jahren wurde die britische Königin Victoria geboren. Das Jubiläum der „Mutter Europas“ fällt ausgerechnet ins Brexit-Jahr.

Als Historiker muss man manchmal ein gewitzter Detektiv sein. Zum 200-Jahr-Jubiläum sollten die Räume im Londoner Kensington Palace, in denen Queen Victoria geboren wurde und ihre Kindheit verbrachte, in den Originalzustand zurückversetzt werden. Leider hatte aber niemand einen blassen Schimmer, wie diese aussahen. „Nach Victorias Auszug war

weiter

Den Brexit zum Geburtstag

Adel Vor 200 Jahren wurden Queen Victoria und ihr deutscher Gatte geboren. Nirgendwo kommt man dem Paar so nah wie auf der Isle of Wight.

Es ist unmöglich, sich einen einen schöneren Ort vorzustellen“, schrieb Queen Victoria einst an ihren Premierminister Lord Melbourne. Sie meinte die Isle of Wight. Das der britischen Südküste vorgelagerte Eiland, sagt man, sei Britannien en miniature. Es gibt Kreidefelsen wie in Dover, putzige Steinhäuschen wie in den Cotswolds, fruchtbare Täler

weiter

Eine Stadt mit langer Biertradition

Historie Per Kutsche brachten die Fuhrleute von Radeberg einst das Bier zu den Gasthäusern. In der Stadt dreht sich auch nach 800 Jahren alles ums Bier.

Das Pferdegetrappel muss schon von Weitem zu hören gewesen sein: wie ihre Hufe bei jedem Schritt auf dem Pflaster klackerten, wenn eine Kutsche herangerumpelt ist. Ein offener Wagen, beladen mit Bierfässern oder Flaschen, und auf dem Bock saß er: der Bierkutscher. Auf alten Schwarz-Weiß-Fotos sieht man Kutschen voll beladen durch die Straßen schaukeln,

weiter
  • 108 Leser

Ein Sehnsuchtsziel zum Genießen

Südsee Viele benutzen Tahiti nur als Sprungbrett. Doch es gibt Grund genug, die schönen Seiten der Insel zu entdecken und anschließend das Flair der Nachbarinsel Moorea zu genießen.

Türkisblaues Wasser, weite Lagunen, zauberhafte Strände, grüne Regenwälder und Vulkangipfel, dazu eine wunderbare Küche und herzliche Menschen – wer die Inseln Französisch-Polynesiens besucht, bekommt einen Urlaub wie aus dem Südsee-Bilderbuch. Die meisten Reisenden, die in Papeete, der Hauptstadt Tahitis, landen, nutzen die Insel jedoch nur

weiter
  • 166 Leser

Fernsehen aktuell

Sportschau

Von der ersten bis zur dritten Fußball-Bundesliga läuft an diesem letzten Spieltag der Countdown: Wer wird Meister? Wer steigt auf? Für welchen Verein gehen die Lichter aus? Matthias Opdenhövel fasst alle Spiele zusammen.

ARD, Samstag, 17.30 Uhr (145 Min.)

Global 3000

Die Länder unserer Welt sind immer stärker miteinander verbunden und

weiter
  • 335 Leser

50 Jahre und immer noch gefräßig

Hannover. So viele leckere Dinge! Erdbeeren, Schokotörtchen und Lollis zum Beispiel stehen auf dem Speiseplan einer weltbekannten Raupe. Weißt du, von wem hier die Rede ist? Richtig: von der kleinen Raupe Nimmersatt.

Die Geschichte der Raupe kennen viele Kinder aus einem Buch. Darin frisst sich die Raupe durch allerlei Dinge und wird am Ende zu einem

weiter
  • 323 Leser

Landregen einfacher als Gewitter

Berlin. Große Regengebiete, die langsam über Deutschland hinwegziehen, können Experten sicher vorhersagen. Gewitter an einzelnen Orten sind dagegen schwierig. Je größer die Wetter-Erscheinung, desto leichter die Vorhersage. Und je kleinräumiger, desto schwieriger ist sie. Einen riesigen Orkan könnten die Experten schon lange vorher sehen, ehe er nach

weiter
  • 312 Leser

Von der Kruste bis zur Krume ein Genuss

Bäckermeister aus der Region Schwäbisch Gmünd und dem Ostalbkreis stellen sich dem unabhängigen Qualitätsurteil des Deutschen Brotinstituts. Die zertiffizierte Spitzenqualität von Handwerksbäckern ist ein Garant für zufriedene Kunden, die Qualität schätzen.

Schwäbisch Gmünd. Die Bäckerinnung der Region Schwäbisch Gmünd sorgt mit regelmäßigen Prüfungen ihrer Backwaren dafür, dass Kunden sich darauf verlassen können, Brot und Wecken, Brezeln und Zöpfe, die mit teils sehr guten Ergebnissen abschneiden, in den Bäckereien vor Ort zu bekommen. Nachhaltiger und regionaler Anbau von Getreide, dazu das handwerkliche

weiter
  • 1376 Leser