Artikel-Übersicht vom Freitag, 24. Mai 2019

anzeigen

Regional (103)

Wer hat die Diebe gesehen?

Kriminalität Frau bestohlen. Täter sollen Kutten getragen haben.

Schwäbisch Gmünd. Im Bereich Kappelgasse/Hospitalgasse in der Gmünder Innenstadt wollte eine 21-Jährige am Donnerstagabend gegen 22 Uhr wohl einen Streit schlichten, an dem ihr Vater beteiligt gewesen sei. Das meldete die Polizei am Freitag. Dabei wurde sie selbst von vier unbekannten Männern angegangen, die ihre Geldbörse stahlen. Die Frau wurde hierbei

weiter

Platz nehmen im Boot der Flüchtlinge

Eine Welt Der Arbeitskreis Asyl zeigt ein Orginal-Boot aus dem Mittelmeer am Samstag vor dem CCS und fordert ein Zeichen.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen des Eine-Welt-Marktes an diesem Samstag, 25. Mai, während des Kongresses „Remstal Global – Afrika im Blick“ wird auf der Wiese vor dem Congress-Centrum-Stadtgarten ein Flüchtlingsschlauchboot aufgebaut. Organisator ist der Gmünder Arbeitskreis Asyl, der das Boot von der Seenotrettungsorganisation Resqship

weiter
  • 1
Im Blick der SPD-Vorschlag für die Armenienhilfe

Es braucht keine neue Städtepartnerschaft

Die Hilfe für Armenien will die SPD-Gemeinderatsfraktion mit einer Städtepartnerschaft intensivieren – und schlägt damit das völlig falsche Mittel vor. Für Hilfe vor Ort braucht es keine Städtepartnerschaft. Das beweist die Küche der Barmherzigkeit in Armenien seit 25 Jahren. Unabhängig davon ist der Hinweis der CDU gut und richtig, lieber Hilfsprojekte

weiter
  • 5

Für ein Afrika auf Augenhöhe

Remstal Global Bei der Afrika-Konferenz im Stadtgarten geht es vor allem um die kommunale Verantwortung bei den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2013.

Schwäbisch Gmünd

Entwicklungshilfe, ein Begriff, der sich überholt hat – „Entwicklungspolitik neu denken“, lautet das Gebot der Stunde. Am Eröffnungsabend der Afrika-Konferenz, die am Freitag und Samstag im Stadtgarten stattfindet, waren zwei Vorträge mit der Forderung überschrieben.

Mit Dr. Boniface Mabanza konnten die Organisatoren

weiter
  • 4
Guten Morgen

Nippes ist nett, Wählen wichtig

Michael Länge schreibt über Geschenke zur Kommunal- und Europawahl.

Journalisten, das weiß ich aus eigener Erfahrung, sind immer auf der Jagd nach Kugelschreibern. Deshalb lohnt sich für mich am Samstagmorgen vor einem Wahlsonntag ein Spaziergang über den Wochenmarkt. Das Handwerkszeug der schreibenden Zunft aber ist nicht der einzige Artikel, den Parteien und Listen zwischen Erdbeeren und Spargel unters Wahlvolk bringen.

weiter
  • 1
  • 104 Leser

Sonntag „Wahlcafè“ in der Friedensschule

Schwäbisch Gmünd. Zu den Kommunal-, Kreistags- und Europawahlen am kommenden Sonntag, 26. Mai, wird in der Friedensschule von 11 bis 15 Uhr Kaffee und Kuchen angeboten. Der Erlös wird für das Schullandheim der Sechstklässler verwendet. Damit wollen die Schüler auch auf die Bedeutung des Wahlrechts hinweisen und hoffen auf viele Kaffee- und Kuchengenießer,

weiter

Abstimmen am Sonntag

Wahl Der Tag der Entscheidung steht bevor: Am Sonntag werden Ortschafts- und Gemeinderäte, der Kreistag und das Europaparlament gewählt. Jennifer Dauser hat im Gmünder Rathaus die Urnen vorbereitet und hofft, dass sie mit vielen Stimmzetteln gefüllt werden. Foto: Tom

weiter
  • 213 Leser
Kurz und bündig

Gartenfest

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Musikverein bietet ein Frühlingsfest mit neuem Konzept. Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai wird im Musikzentrum unterm Scheuelberg und im Zelt auf dem Schulhof das Fest ausgerichtet. Beginn ist am Samstag ab 17 Uhr mit der Alb Sound Combo. Der Sonntag beginnt mit einem Zelt-Frühschoppen samt Musik.

weiter
  • 177 Leser
Kurz und bündig

Geistliche Chormusik

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die „Camerata vocalis“, der Kammerchor der Universität Tübingen, konzertiert am Sonntag, 26. Mai, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Cyriakus in Straßdorf. Höhepunkte des Programms werden das „Ave Maria“ aus Giuseppe Verdis „Quattro Pezzi sacri“ und Gregorio Allegris berühmtes „Miserere Mei Deus“ sein.

weiter
  • 792 Leser
Kurz und bündig

Musik zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. An diesem Samstag, 25. Mai, ab 10 Uhr ist das Vokalensemble „Cultores Sonorum“ in der Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd zu hören. Es erklingen Morgen- und Abendlieder, unter anderem von Schubert, Nagel und Reger. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 137 Leser
Kurz und bündig

Wanderung und Vorträge

Schwäbisch Gmünd. Vertreter des Deutschen Naturkundevereins sind am Sonntag, 26. Mai, Gäste des Naturkundevereins Schwäbisch Gmünd (NKV). Auf zwei Wanderungen erkunden sie den neu gestalteten Geologischen Pfad vom Hohenrechberg bis ins Hölltal. Treffpunkt ist um 10 Uhr im Foyer der Rechberger Festhalle. Durch zwei Kurzvorträge werden sie auf die beiden

weiter
Kurz und bündig

„Intermezzo“ in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto „Intermezzo“ findet am Sonntag, 26. Mai, um 19 Uhr im Franziskaner zu Schwäbisch Gmünd ein Benefizkonzert zugunsten des „Freundeskreises St. Salvator“ statt. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den Freundeskreis wird gebeten.

weiter
  • 166 Leser
Frage der Woche

Was ist das Wichtigste am Grundgesetz?

Das deutsche Grundgesetz wurde vor 70 Jahren in Kraft gesetzt. Aus diesem Grund fragte die Gmünder Tagespost fünf Passanten in der Innenstadt, welcher Artikel darin für sie am wichtigsten ist.
Andreas Baumgarten (53),

Sozialversicherungsangestellter aus Berlin

„Ich bin der Meinung, dass der erste Artikel am wichtigsten ist, da die Würde ein Grundsatz des menschlichen Zusammenlebens ist. Dieser Artikel steht nicht ohne Grund als erstes im Grundgesetz, denn die Würde ist ein wichtiger Teil jedermanns Grundrechten.“

Maja Grum (22), weiter

Wir gratulieren

Samstag, 25. Mai

Schwäbisch Gmünd

Erich Denk, Rehnenhof, zum 80. Geburtstag

Lieselotte Stegmaier, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Mögglingen

Ursula Dränert zum 75. Geburtstag

Spraitbach

Gabriele Rollwagen zum 70. Geburtstag

Sonntag, 26. Mai

Schwäbisch Gmünd

Maria Achatz, Waldau, zum 85. Geburtstag

Ursula Knirsch zum 80.

weiter

Ehrenamt als Rückgrat des DRK

Hauptversammlung Mitglieder des DRK-Kreisverbands Schwäbisch Gmünd treffen sich in Straßdorf. Viel Anerkennung gibt’s für deren Einsatz.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Diesen Tag wird Betty Kuhn so schnell nicht vergessen. Denn am Freitag erhielt sie ein Geburtstagsständchen der Superlative von der großen Rotkreuzfamilie des DRK-Kreisverbands Schwäbisch Gmünd – und das während sie in der Straßdorfer Gemeindehalle auf der Bühne stand und für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt wurde.

weiter
  • 5
  • 114 Leser

zahl des tages

21

Baumarten gibt es derzeit im Wald hinterm Böbinger Park am alten Bahndamm. Vor der Aufforstung durch Otto Betz waren es nur neun. Und die Entwicklung sei noch nicht zu Ende, betont der Gemeinderat und Forstingenieur. Mehr zum Waldkonzept lesen Sie in dem Artikel „Abenteuerspielplatz hinterm Park“.

weiter
  • 356 Leser

Musikschule Tage der offenen Tür in Heubach

Heubach. Die Musikschule Rosenstein öffnet an diesem Samstag, 25. Mai, von 14 bis 16.30 Uhr ihre Türen in der Silberwarenfabrik zur Instrumentalberatung. Jeder, der wissen will, was in einer Musikschule gearbeitet wird, ist willkommen, insbesondere Eltern mit ihren Kindern. Alle Musiksparten sind vertreten, Demounterricht, Beratung und Info zum „richtigen

weiter

Fabian Vogler stellt in Mögglingen aus

Kunst Die Gemeinde Mögglingen präsentiert unter dem Titel „Mann_Frau_Mensch“ eine Ausstellung mit Bronzeplastiken von Fabian Vogler in der alten Triumph-Fabrik in der Lauterstraße 27. Geöffnet ist sie bis 22. Juni donnerstags von 15 bis 19 und an Wochenenden von 14 bis 18 Uhr. Foto: Tom

weiter
  • 469 Leser

Junge Sänger gesucht

Mögglingen. In vielen Berichten der Chorverbände liest man, dass junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren für Chöre nicht greifbar sind. Der Liederkranz Mögglingen möchte das Gegenteil beweisen und ruft daher einen Projektchor für genau diese Altersgruppe ins Leben. Mit Kinderchorleiterin Vanessa Schuller haben die Mögglinger eine geeignete Projektmanagerin

weiter

B-29-Ausbau wirkt auf die ganze Region

Verkehr Das Böbinger Aktionsbündnis sucht Gespräch mit Thomas Eble vom Regionalverband Ostwürttemberg.

Böbingen. Die drei Sprecher des Aktionsbündnisses Böbinger Tunnel sprachen vor Kurzem mit Thomas Eble, dem Direktor des Regionalverbands Ostwürttemberg. Zunächst stellten die Vertreter des Aktionsbündnisses die aktuelle Situation nach den jüngsten Informationen des Regierungspräsidiums dar. Wichtig aus Sicht des Aktionsbündnisses waren die aktualisierten

weiter

Polizeibericht

Junge Fahrraddiebe

Schwäbisch Gmünd. Fünf Jugendliche und Heranwachsende im Alter zwischen 16 und 19 Jahren hat ein Zeuge nach Polizeiangaben am Freitagmorgen gegen 2 Uhr in der Eutighoferstraße beim Versuch ertappt, ein Fahrrad zu stehlen. Die fünf flüchteten, konnten von Polizeistreifen aber allesamt dingfest gemacht oder zumindest namentlich ermittelt

weiter

Namhafte Bildhauer in Aktion

Remstal-Gartenschau Vier Künstler beim ersten Essinger Steinbildhauersymposium, das am Freitagnachmittag unter den Rems-Terrassen eröffnet wurde.

Essingen

Für 16 Tage wird der Parkplatz „Schranke“ zum Freiluft-Atelier. Dort bearbeiten in den nächsten zwei Wochen die Bildhauer Raphael Beil, Claudia Dietz, Jo Kley und Christoph Traub schweres Gestein. Sie bringen das Material in Form, erschaffen aus Rohlingen Skulpturen.

Das Besondere: Diese Kunstwerke entstehen nicht in einer Werkstatt,

weiter
  • 5
  • 153 Leser

Aalen hat sein Museum wieder

Festakt Wiedereröffnung nach fast drei Jahren: Was Ministerpräsident Kretschmann zum neuen Limesmuseum sagt und was das mit Europa zu tun hat.

Aalen

Geschichtskenntnisse sind für Winfried Kretschmann „kein überflüssiges Wissen“. Ganz im Gegenteil. „Wer vorwärtskommen will, braucht eine Frontscheibe und einen Rückspiegel“, sagt er. Nach einem Rundgang durch die neue Dauerausstellung steht für den Ministerpräsidenten fest: Das Aalener Limesmuseum ist „ein Ort,

weiter

Bosch AS: Ausbildungsqualität von strategischer Bedeutung

Info-Tag Ausbildung Warum Gmünds größter Arbeitgeber die Ausbildung von klassischen und künftigen Berufsbildern im Zeitalter der Digitalisierung forciert.

Schwäbisch Gmünd

Ein starkes Zeichen für Schwäbisch Gmünd. Bei der Begrüßung zum „Infotag der Ausbildung“ der Bosch Automotive Steering GmbH am Freitag stellte Hanns Bernd Ketteler klar: „Auch wenn die Zeiten in der Automobilindustrie schwieriger wurden, wir halten die Ausbildung quantitativ auf dem bisherigen Level und übernehmen

weiter

Führung zu Gregorianik

Lorch. Einen Vortrag mit Genuss, „Panem et Vinum“, gibt’s am Sonntag, 26. Mai, um 14 Uhr im Kloster Lorch. Der Eintritt kostet 10 Euro inklusive Verköstigung verschiedener Brotvariationen, Wein und Traubensaft. Um „Panem et Vinum“ als essenzielle Bestandteile des Abendmahls geht es bei einer Gregorianischen Andacht in

weiter
Zum Tode von

Herbert Mäußnest

Lorch. Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Lorch trauert um sein langjähriges Ehrenmitglied Herbert Mäußnest, der am 17. Mai im Alter von 91 Jahren gestorben ist. Herbert Mäußnest war viele Jahre als Funktionär beim OGV Lorch aktiv, 24 Jahre als Ausschussmitglied beim Bezirksverband Schwäbisch Gmünd und 52 Jahre als Ausschussmitglied bei der Baumwartvereinigung

weiter

Neuer Kunstführer erschienen

Denkmal Der Führer, der einen Blick auf das Kloster Lorch als Grablege der Staufer bietet, ist ab sofort erhältlich.

Lorch. Zum Kloster Lorch gibt es jetzt einen eigenen Kunstführer: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben in ihrer Führerreihe erstmals einen Band zum ehemaligen Benediktinerkloster vorgelegt. Verfasst hat den Kunstführer eine ausgewiesene Kennerin der Mittelalterthematik: Helga Steiger, die Kunstgeschichte, Philosophie und Pädagogik

weiter

Zahl des Tages

16

Ferkel hat die Muttersau mit der Nummer 199 im Stall von Landwirt Tobias Schirrle in Schönbronn zur Welt gebracht. So viele Ferkel wie nur irgend möglich sollen natürlich überleben. Eines wird SchwäPo-Redakteur Gerhard Königer begleiten – bis zum Metzgersgang im November. Mehr dazu auf dieser Seite.

weiter
  • 458 Leser

RUD zeigt Neuheit in Stuttgart

Unternehmen Hersteller von Kettensystemen präsentiert neuen Anschlagpunkt auf der Messe „Moulding Expo“.

Aalen/Stuttgart. Die RUD-Gruppe aus Aalen-Unterkochen hat auf der Messe für Werkzeug-, Modell- und Formenbau, der „Moulding Expo“ in Stuttgart, ihre neueste Innovation präsentiert: den Anschlagpunkt „ACP-Turnado“. Anschlagpunkte, meist in Form einer Öse, werden an Lasten angebracht, um deren sicheres Heben und Drehen zu gewährleisten.

weiter
  • 379 Leser

Dank für langjährige Schulung von Brandschutzhelfern

Aalen. Betriebe und Verwaltungen sind gesetzlich verpflichtet, Beschäftigte als Erst-, Brandschutz- und Evakuierungshelfer auszubilden. Die Schulungen der Brandschutz- und Evakuierungshelfer erfolgt über die Freiwillige Feuerwehr Oberkochen im Landratsamt, mit einer halbtägigen Unterweisung sowie einer praktischen Ausbildung mit Feuerlöschern. Landrat

weiter

Akkordeonclub ehrt Mitglieder

Mitgliederversammlung Christine Heuckendorf und Theresia Rauh sind seit 40 Jahren aktiv im Akkordeonclubs Waldstetten dabei.

Waldstetten

Vorsitzender Alexander Seiz blickte bei der Mitgliederversammlung des Akkordeonclubs Waldstetten (ACW) auf die Zahlen: 77 Personen kann der Verein derzeit als Mitglieder ausweisen. Im Vereinsjahr wurden gemeinsam einige Veranstaltungen gemeistert. Der Akkordeonclub unternahm unter anderem einen Tagesausflug in die Lingelbacher Scheune.

weiter
Kurz und bündig

Oldtimer-Treffen am Museum

Waldstetten. Jede Menge Oldtimer gibt’s am Sonntag, 26. Mai, am Heimatmuseum in Waldstetten zu sehen. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Oldtimer-Frühschoppen. Zu diesem Treffen sind alle Oldtimerfreunde eingeladen, mit ihren Fahrzeugen nach Waldstetten zu kommen. An diesem Tag ist auch das Heimatmuseum geöffnet, ebenso die Sonderausstellung „Der Hornberg

weiter
  • 238 Leser

Trauer und Tod als Thema

Bildung Experte gibt dem Kollegium der Franz von Assisi-Schule Ratschläge.

Waldstetten. Das Kollegium der Franz-von-Assisi-Schule stellte sich kürzlich dem Thema Tod und Trauer in der Schule. Im Rahmen der Schulseelsorge/Schulpastoral und der Krisenintervention war es dem Kollegium gelungen, mit Jürgen Karasch einen Menschen mit ausgewiesener Expertise in dem Thema Umgang mit Tod und Trauer an die Schule zu holen. Gemeinsam

weiter
Kurz und bündig

Wanderung zum Jubiläum

Waldstetten. Die Ortsgruppe Waldstetten des Schwäbischen Albvereins feiert am Sonntag, 26. Mai, ihr 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet eine Jubiläumswanderung zur Reiterles Kapelle statt. Dort ist eine Andacht geplant. Anschließend geht’s zum Schwarzhorn, wo mit einem zünftigen Bergfest gefeiert wird. Start der Wanderung ist um 9 Uhr am

weiter

Leidenschaftliche Werke

Das Sommerkonzert des Aalener Sinfonieorchesters am Sonntag, 7. Juli, soll ganz im Zeichen beeindruckender Filmmusik und großer romantischer Orchesterwerke stehen. Das Publikum könne sich auf ein besonderes Klangerlebnis freuen.

Mit den fanfarenartigen Klängen aus John Williams’ Filmmusik zu „Star Wars-Episode 2“ eröffnen die Musiker

weiter

Ausstellung Heidenheim zeigt Kunstsammlung

Zur Feier seines 30-jährigen Bestehens zeigt das Kunstmuseum Heidenheim erstmals großformatige Werke aus seiner Sammlung mit zeitgenössischer Kunst. Schwerpunkt ist die aktuelle, nicht-abbildhafte Malerei regionaler und überregionaler Provenienz. Am Sonntag, 26. Mai, um 11.15 Uhr führt Museumsleiter Dr. René Hirner durch die Ausstellungen „Großes!“

weiter
  • 390 Leser

Benefizkonzert „Intermezzo“ im Franziskaner

Mit dem Motto „Intermezzo“ findet am Sonntag, 26. Mai, um 19 Uhr im Franziskaner in Schwäbisch Gmünd ein Benefizkonzert zu Gunsten des „Freundeskreises St. Salvator“ statt. Schirmherrin ist die Bettringer Ortsvorsteherin Brigitte Weiß. Initiatorin Dr. Birgit Winker führt durch das Programm. Die künstlerische Gesamtleitung hat

weiter
  • 341 Leser
So ist’s richtig

KGW-Kammerchor am Samstag

Aalen. Der Kammerchor des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen gibt an diesem Samstag, 25. Mai, um 19.30 Uhr ein Konzert in der Salvatorkirche. Es handelt sich um eine musikalische Begegnung mit dem Schulchor des Gymnasiums Brünn. Es erklingen Werke von Palestrina, Rheinberger, Bruckner, ein modern arrangiertes Spiritual und der Folksong „Underneath

weiter
  • 395 Leser

Leander Brune spielt am neuen Flügel

Solokonzert Der junge Aalener Pianist spielt am Sonntag im evangelischen Gemeindehaus Aalen.

In einem „Klavier Recital“ am Wahlsonntag, 26. Mai, zur Kaffeezeit um 16 Uhr, erklingt der neue Flügel im evangelischen Gemeindehaus Aalen erstmalig als Konzertinstrument.

Der 16-jährige Aalener Klaviervirtuose Leander Brune spielt ein Programm mit Werken von Franz Liszt, Claude Debussy, Maurice Ravel u.a.

Leander Brune zeigte schon früh

weiter

Metamorphosen im Aalener Theater

Theater Der inklusive Spielclub des Theaters der Stadt Aalen inszeniert, unter der Leitung von Siegfried Hopp, Ovids mythologisches Werk Metamorphosen. Premiere ist am Samstag, 25. Mai, um 18 Uhr im Wi.Z. Der Spielclub wird von der VR-Bank Ostalb und der Aktion Mensch unterstützt. Foto: Theater Aalen

weiter
  • 355 Leser

Gottesdienst, Vorträge und Hüpfburg

Jahresfest Das christliche Gästezentrum Schönblick lädt alle Interessierten am Sonntag, 26. Mai, zu den Feierlichkeiten ein.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Das christliche Gästezentrum Schönblick veranstaltet am Sonntag, 26. Mai, ab 10 Uhr sein Jahresfest. Der Tag im Überblick:

10 Uhr: Festgottesdienst mit Pfarrer Rainer Köpf, parallel Kinderprogramm; 12 Uhr: Mittagspause mit Verpflegung, Hüpfburg, Kletterturm, Bibelgarten: 13.30 Uhr: „Schönblick aktuell“ mit Direktor weiter

Häkel-Hütchen helfen Kranken

Soziales Maria Ohnewald spendet 3000 Euro an die Demenzstiftung des DRK-Kreisverbands.

Schwäbisch Gmünd. Maria Ohnewald häkelt und strickt kleine Hütchen, die sie mit passenden Bändchen und einem Gedicht dekoriert und für zwei Euro verkauft. Den Erlös spendet sie seit Jahren an die Demenzstiftung des DRK-Kreisverbands. Mehr als 17 000 Euro waren es bisher, die sie in mühevoller Kleinstarbeit erhäkelt hat. Jetzt stand eine neue Spende

weiter

Kurz und bündig

Dort ist die Feldlerche

Schwäbisch Gmünd/Alfdorf. Die Feldlerche als „Vogel des Jahres“ steht für den Strukturwandel in der Landwirtschaft und den beängstigenden Rückgang der Artenvielfalt, der ihn begleitet. Dass dies kein Naturgesetz ist, zeigen Vogelkenner des Gmünder NABU bei einer Führung am Sonntag, 26. Mai: Diesmal geht es zu naturnah

weiter

Von der Alb ins Donautal hinab

Wanderung Dreitageswanderung des Schwäbischen Albvereins Mögglingen führt unter der Leitung von Ottmar Schweizer rund um die Lippachmühle hoch zum Knopfmacherfelsen bei Fridingen bis nach Beuron.

Mögglingen

Die Dreitages-Wanderung des Mögglinger Albvereins führte auf die Süd-West-Alb und ins Obere Donautal. In Spaichingen wurden die Wanderer von Starkregen überrascht, was die wackeren Wanderer aber nicht davon abbringen ließ, über den Kreuzweg zum Dreifaltigkeitsberg aufzusteigen. Der Kreuzweg machte seinem Namen alle Ehre, denn über unzählige

weiter
Kurz und bündig

Ökumenisches Frühstück

Böbingen. Das erste ökumenische Frühstück im Park am alten Bahndamm ist am Samstag, 25. Mai, von 9 bis 11 Uhr in der „ODR Arena“ in Böbingen. Die Besucherinnen erwartet nach einem leckeren Frühstück ein interessanter Vormittag, zu Gast ist die Ordensschwester Teresa Zukic. Eintritt: 7 Euro.

weiter
  • 307 Leser
Kurz und bündig

„Wertvoll und oneedig“

Bartholomä. „Wertvoll und oneedig“, so lautet der Arbeitstitel unter dem der Arbeitskreis „Kunst und Kultur“ in Bartholomä all das bezeichnet, was der Schwabe als „oneedig“ und Andere unter „Kunst und Genuss“ zusammenfassen würden. Sich Zeit nehmen für „Oneediges“, durch einen Garten schlendern, Kunst bestaunen und auf sich wirken lassen, einfach genießen

weiter
Der Streit um die Kastration in der Schweinezucht

Die Landwirte lehnen die Narkose mit Gas ab

Zwei bis drei Tage nach der Geburt werden die männlichen Ferkel kastriert. Bislang erledigte dies der Bauer mit dem Skalpell ohne eine Narkose. Vorher gab er ein Schmerzmittel. Mittlerweile verlangt der Gesetzgeber aus Tierschutzgründen, dass die Tiere schmerzlos kastriert werden müssen. Über das „wie“ entwickelte sich ein heftiger Disput

weiter

„Hallo, ich bin das Ostalbschwein“

Landwirtschaft Jetzt ist das Ostalbschwein geboren, um das es in dieser Serie geht. In der ersten Woche werden die entscheidenden Weichen gestellt.

Schönbronn

Das Leben eines Mastschweines beginnt wie das von fast allen Säugetieren: blutig, schmerzhaft. Die Muttersau mit der Nummer 199 liegt im Abferkelstand, hat lediglich Platz zum Aufstehen und Liegen. Stahlrohre hindern sie daran, sich umzudrehen.

Der Stall ist so gebaut, damit die Ferkel Platz zum Ausweichen haben. Der Geburtsvorgang zieht

weiter

Skulpturen und Blumen

Blumenschau Team aus dem Ostalbkreis gestaltet „Ostalbgarten“ in Cervia.

Cervia. In Aalens italienischer Partnerstadt Cervia ist die internationale Blumenschau „Maggio in Fiore“ gestartet. Im Rahmen der Kreispartnerschaft zwischen dem Ostalbkreis und der Provinz Ravenna präsentiert auch der Ostalbkreis beim „Blühenden Mai“ wieder einen Garten. Für den Ostalbgarten haben Abiturienten der Gewerblichen

weiter
  • 1
  • 111 Leser

Botanische Führung

Böbingen. Bei der Remstal-Gartenschau werden Maria Galuschka und Otto Betz eine weitere botanische Führung anbieten. diese ist am Mittwoch, 29. Mai, um 15 Uhr. Treffpunkt ist die Kläranlage Böbingen. Anmeldungen sind bei Christine Bart im Rathaus, Telefonnummer (07173) 1856018, möglich.

weiter
  • 377 Leser

Konfirmation in Bartholomä gefeiert

Kirche Luisa Taxis, Kevin Scheller, Marco Bucher, Maxine Weber, Luis Kolb, Jil Hofmann und Romy Moosbrugger wurden in Bartholomä konfirmiert. Nach dem Glückwunsch zu ihrer Entscheidung für den Glauben durch Jens Fehleisen als Konfirmand des letzten Jahres, zeigten die Konfirmanden in einem lebendig gestalteten Gottesdienst, was sie im Konfirmandenunterrichtes

weiter

Lebensspuren – Konfirmation in Heubach

Kirche 15 Jugendliche aus Heubach und Lautern haben gemeinsam mit ihren Familien ihre Konfirmation in der Heubacher St.-Ulrich-Kirche gefeiert. Sie gestalteten den Gottesdienst zum Thema „Spuren im Leben“ mit selbst verfassten Texten und kreativ gestalteten Schuhen. Pfarrerin Sabine Löffler-Adam ermutigte die Jugendlichen, darauf zu vertrauen,

weiter

Sanierung Die Probleme mit dem Rathaus

Heidenheim. Die Stadt Heidenheim stellt beim Land einen neuen Antrag für Fördermittel in einem Umfang von 18,4 Millionen Euro, um die Innenstadt und das Rathaus zu erneuern. Bei einem Stadtrundgang mit Regierungspräsident Wolfgang Reimer betonte Bürgermeister Bernhard Ilg, dass die Sanierung der 50 Jahre alten Rathausfassade unumgänglich sei. Im Winter

weiter

Aktionstag der Feuerwehr

Sicherheit Präsentation und Vorführungen gibt's am Wahlsonntag.

Mutlangen. Der Lammplatz in der Ortsmitte von Mutlangen bildet an diesem Sonntag den Rahmen für einen Aktionstag der örtlichen Feuerwehr. Ziel ist die Information der Bevölkerung über die Aufgaben und Tätigkeiten einer freiwilligen Feuerwehr sowie die Werbung sowohl für Mitglieder der Jugendwehr als auch für Aktive in der Einsatzabteilung. Ab 11 Uhr

weiter
Kurz und bündig

Bauernmarkt in Mittelbronn

Gschwend-Mittelbronn. Am Samstag, 25. Mai, findet der nächste Bauernmarkt am Dorfhaus in Mittelbronn statt. In der Zeit von 9 Uhr bis 11.30 Uhr können Marktbeschicker ihre Eigenprodukte aus Haus, Hof und Garten verkaufen. Angeboten werden auch Kaffee und selbstgebackener Kuchen. Die Dorfgemeinschaft Mittelbronn freut sich auf zahlreiche Besucher.

weiter
  • 191 Leser
Kurz und bündig

Fischerfest

Ruppertshofen-Birkenlohe. Das diesjährige Fischerfest des Fischereivereins Ruppertshofen findet an diesem Samstag, 25. Mai, ab 18 Uhr, und an diesem Sonntag, 26. Mai, ab 10.30 Uhr statt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

weiter
  • 222 Leser

Geschichte ist ein gemeinsames Thema

Bildung Austausch zwischen Franziskus-Gymnasium und spanischer Schule fortgesetzt.

Mutlangen. Nur wenige Wochen nach ihrem Aufenthalt in Katalonien bekam die Klasse 9a des Franziskus Gymnasiums Besuch aus der von Ordensschwestern geführten Partnerschule in Sant Cugat bei Barcelona. Nach einem intensiven Wochenende in den Familien lernten die Jugendlichen im Verlaufe der Woche sowohl das Schulleben am Franziskus Gymnasium als auch

weiter
Kurz und bündig

Großer Kuchenverkauf

Leinzell. Am Sonntag, 26. Mai, findet von 8 Uhr bis 18 Uhr ein großer Kuchenverkauf im Rathaus Leinzell statt. Der Verkauf ist zugunsten der Wildtierhilfe-Ostalb, Elke Wengert. Der Kuchen ist zur Mitnahme gedacht. Gerne können Interessierte auch eigene Behältnisse mitbringen. Der Verkauf ist auf Spendenbasis.

weiter
  • 155 Leser
Kurz und bündig

Kindergarten feiert Jubiläum

Durlangen. Auf 70 Jahre Bestehen ihres Kindergartens kann die katholische Kirchengemeinde St. Cyriakus in Durlangen zurückblicken. Zu diesem Anlass wird das Sommerfest des Kindergartens an diesem Samstag, 25. Mai, als Tag der offenen Tür gefeiert, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Das Fest steht unter dem Motto „Wir öffnen unser

weiter
Kurz und bündig

Schüler verkaufen Kuchen

Täferrot. Zuerst das Kreuz im Wahllokal und dann auf zum Kuchenkauf im Rathaus: Die Klasse 3 der Täferroter Grundschule verkauft am Wahlsonntag, 26. Mai, von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr leckere Kuchen und Torten im Rathaus. Alle Kuchen sind zum Mitnehmen, ein Verzehr vor Ort ist nicht möglich.

weiter
  • 158 Leser

Erstkommunion in Schechingen

Erstkommunion In einem festlichen Gottesdienst in Schechingen durften in diesem Jahr 38 Kinder zum ersten Mal den Leib des Herrn empfangen. Der örtliche Musikverein gab den Kindern ein musikalisches Geleit zur Kirche. „Jesus segnet uns“ war der Leitgedanke der Eucharistiefeiern. Viele Verwandte der Kinder waren an diesem Tag mit dabei.

weiter
  • 142 Leser

Kinder wandern zum Hagbergturm

Wanderung Der evangelische Kindergarten in Gschwend lud zum Muttertag gemeinsam mit dem Albverein zu einer Familienwanderung zum Hagbergturm ein. Die Naturpädagogin Michaela Spielmann vermittelte den Teilnehmern immer wieder Wissenswertes über die heimischen Kräuter, Blüten und Gräser. Natürlich gehörte eine Turmbesteigung auch dazu. Foto: privat

weiter
  • 129 Leser

Konfirmation in Göggingen

Kirche Acht Konfirmanden haben in der festlich geschmückten Gögginger Johannis-Kirche ihre Konfirmation gefeiert. Sie haben damit die Aufnahme in die Gemeinde der erwachsenen Gläubigen vollzogen. Die Konfirmanden werden ihre so genannte Konfirmandengabe der Peru-Gruppe in Heubach zur Hilfe in Laderas / Peru zukommen lassen. Foto: at-Studio Angelika

weiter
  • 152 Leser

Sieben Kinder und Fahrerin verletzt

Unfall Zwei Schulbusse sind am Freitagmorgen zwischen Heuchlingen und Leinzell zusammengestoßen. Insgesamt waren rund 24 Kinder in den beiden Fahrzeugen.

Göggingen-Mulfingen

Eine 61-jährige Busfahrerin ist bei einem Zusammenstoß zweier Schulbusse am Freitagmorgen in der Leinzeller Straße in Göggingen-Mulfingen schwer verletzt worden. Die Frau war kurz nach 7 Uhr mit einem kleinen Schulbus zwischen Leinzell und Heuchlingen unterwegs. Am Ortsende von Mulfingen wollte sie nach links in Richtung Hetzenacker

weiter

Maschinenring Neue Technik für die Gülle

Aalen. Neue Anforderungen – neue Technik auf dem Acker. Der Maschinenring Ostalb hat in neue Gülletechnik investiert. Etliche Landwirte haben sich die neue, zehn Kubikmeter Gülle fassende Verteilmaschine des Maschinenrings angeschaut. Sie wird bei Bernd Funk auf dem Birkhof Aalen stationiert. Über Schläuche und Kufen geht die Gülle bei der Ausbringung

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Sondersitzung in Böbingen

Böbingen. Der Gemeinderat Böbingen trifft sich am Samstag, 25. Mai, um 11 Uhr, zu einer Sondersitzung. Dabei sollen Arbeiten vergeben werden, und zwar für die Modernisierung der Schule am Römerkastell und Wegbauarbeiten am Fußweg Klotzbach.

weiter
  • 415 Leser

Wilde Ostalb in 24 Stunden zu Fuß

Wanderung Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins Bartholomä organisiert zum 13. Mal eine 24-Stunden-Wanderung. Über 75 Kilometer geht’s vom Rosenstein über Oberkochen zurück nach Bartholomä.

Bartholomä

Die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins Bartholomä hat 60 Wanderbegeisterte zur 13. 24-Stunden-Wanderung eingeladen. Sie machten sich morgens um 8 Uhr auf die 75 Kilometer lange Strecke, die von Claudia Geiger, Karin Häberle und Stephan Krieg geführt wurden. Die Tour ging über den Stock zur Teufelskling, den Beurener Sattel hoch zum Bargauer

weiter
  • 109 Leser
Kurz und bündig

Dorfcafé in Hellershof

Alfdorf. Im evangelischen Gemeindehaus Hellershof ist am Sonntag, 26. Mai, wieder Dorfcafé. Zwischen 14 und 16 Uhr gibt es Kaffee, selbst gebackene Kuchen und Zeit für Begegnungen.

weiter
  • 188 Leser

Geklautes Schild wird ersetzt

Verkehr Beim Fischersee nahe Waldhausen parken immer mehr Lastwagen. Und lassen Müll liegen. Jetzt erneuert der Landkreis ein Parkverbot.

Lorch-Waldhausen

Wer von Waldhausen aus zur Bundesstraße in Richtung Schorndorf möchte, fährt seit einiger Zeit an immer mehr parkenden Lastwagen entlang der Seen vorbei. Das ändert sich in Kürze. Denn auf Nachfrage dieser Zeitung hat sich das Landratsamt die Stelle angeschaut. Konkret geht es um den relativ neuen Randstreifen an der Kreisstraße 3272

weiter
Kurz und bündig

Konfirmationsgottesdienst

Lorch-Waldhausen. Am Sonntag, 26. Mai, feiern Lilli Christ, Leonie Gutbrod, Emily Kothe, Hans Mayer, Lara Niesler, Luana Riedlinger, Luna Schühle und Kim Zinßer um 10 Uhr in einem Festgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche in Waldhausen ihre Konfirmation.

weiter
  • 163 Leser
Kurz und bündig

Wanderung übers Schwarzhorn

Lorch. Übers Schwarzhorn zur Reiterles-Kapelle und über die Burgruine Graneggle aufs Kalte Feld führt eine Wanderung der Lorcher Albvereinler am Sonntag, 26. Mai. Interessierte treffen sich um 10 Uhr am Parkplatz beim Lorcher Bahnhof. In Fahrgemeinschaften geht’s zum Parkplatz südlich des Stuifen. Beim Franz-Keller-Haus gibt’s eine Vesperpause. Gegen

weiter
  • 173 Leser

Glück als Thema für Orchester und Gesang

Opernfestspiele Heidenheim Start an diesem Samstag. Zentrale Oper ist „Pique Dame“.

Vom 26. Mai bis 28. Juli setzen die Opernfestspiele Heidenheim wieder einmal ein Ausrufezeichen im deutschen Festival-Sommer. Tschaikowskis „Pique Dame“ und Verdis „Ernani“ sowie die Musiktheaterproduktion für Kinder „Gold!“ sind die mit Spannung erwarteten Neuinszenierungen in der zehnten Saison von Festivaldirektor

weiter

Kurz und bündig

Jugendliche machen Wahlcafé

Schwäbisch Gmünd. Die Jugendlichen der Seelsorgeeinheit Leintal machen bei der 72-Stunden-Aktion des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) mit. Sie sind eine von 20 Gruppen des Ostalbkreises. Die Aufgabe der Jugendlichen der Seelsorgeeinheit Leintal ist es, im Café „Bunter Hund“ im Buhlgässle in Gmünd

weiter

Unterwegs im Schwäbischen Wald

Ausfahrt Unter dem Motto „Oldies auf Tour“ begab sich eine 33-köpfige Reisegruppe des Gmünder Altersgenossenvereins 1950 auf zu einer nostalgischen Sieben-Täler-Fahrt in einem Bus aus dem Jahre 1963 durch den Schwäbischen Wald. Organisiert hatten die Tour Sylvia und Bobby Mnerinsky. Ein Sektumtrunk zu Beginn sorgte gleich für gute Stimmung.

weiter

Bäckerei ehrt verdiente Mitarbeiter

Ehrung Bei der Betriebsversammlung des Backparadieses Berroth standen, neben einem Rückblick auf das Jahr 2018, Ehrungen von verdienten Mitarbeitern durch Ingrid und Manfred Berroth an: Ausgezeichnet wurden: für fünf Jahre: Pascal Berroth, Ülker Kocak, Stefanie Bareis und Violetta Linnik; für zehn Jahre: Caroline Biese, Alice Engelmann und Ewelina

weiter

SAV-Ortsgruppe auf Spurensuche

Ausflug 13 Mitglieder der Ortsgruppe Gmünd des Schwäbischen Albvereins begab sich auf „Spurensuche am Bernhardus“. Dabei führte der Weg vom Furtlepass aus unter anderem über den von Studierenden der Pädagogischen Hochschule neu gestalteten Besinnungswegs. Nach dem Anstieg über den neuen „Kalte-Feld-Premiumweg“ bot sich den Wanderern

weiter

Wenn Computer Hemden entwerfen

Kreativforum Im AAccelerator Aalen werfen Kreativschaffende einen Blick auf die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz in Bereichen wie Musik und Mode – und ihre Gefahren.

Aalen

Künstliche Intelligenz (KI) kann helfen, dass uns Klamotten besser passen und uns bei der Wahl der neuen Autoscheinwerfer unterstützen. Sie kann aber auch ein Eigenleben entwickeln und eine eigene Sprache erfinden. Und sie arbeitet wie ein Mensch, der nach Regelbuch chinesische Fragen beantwortet: Das und vieles mehr erfuhren rund 80 Besucher

weiter
  • 332 Leser

Im Kirchturm angestoßen

Wahrzeichen Bei der 1. Joki-Nacht trafen sich Freunde der Johanniskirche kürzlich, um bei der besonderen nächtlichen Atmosphäre die Geschichte der ältesten noch existierenden Kirche in der Innenstadt von Wolfgang Müller zu hören und anschließend von der Türmerstube aus bei einem Glas Sekt, die schön beleuchtete Stadt von oben zu betrachten. Foto: privat

weiter
  • 128 Leser

Friedensgespräche im Gmünder Rathaus

Austausch Mitglieder der Friedenswerkstatt Mutlangen trafen sich zu einem konstruktiven Gespräch mit Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold. Anlass war die Kündigung des INF-Vertrages durch die USA und Russland und Möglichkeiten der „Bürgermeister für den Frieden“ angesichts dieser Situation aktiv zu werden. Ein weiterer Punkt war die

weiter

Gartenfreunde und Kleingärtner zufrieden

Hauptversammlung Der Bezirksverband der Gartenfreunde Schwäbisch Gmünd ist personell und finanziell gut aufgestellt – nur ein Posten kann nicht besetzt werden.

Schwäbisch Gmünd

Die 18 Mitgliedsvereine des Bezirks der Gartenfreunde Schwäbisch Gmünd haben insgesamt 1551 Mitglieder, 889 Kleingärtner und 862 passive Mitglieder – diese Zahlen präsentierte der Vorstand des Bezirksverbands bei der jüngsten Hauptversammlung.

Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde über die Tagesordnung abgestimmt.

weiter

Helferinnen auf dem Hardt

Soziales Nachbarschaftshilfe im Fun gegründet. Alle Mitwirkenden sind geschult.

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Gmünder Hardt hat sich im Familien- und Nachbarschaftszentrum (Fun) eine organisierte Nachbarschaftshilfe gegründet. Ihr Ziel ist es, die Bewohner des Stadtbezirks bei besonderen Belastungen zu unterstützen. Das können zum Beispiel Senioren sein, für die das Leben in der eigenen Wohnung immer beschwerlicher wird, oder Menschen,

weiter

Bagger kappt Gasleitung – vier Häuser kurzzeitig evakuiert

Einsatz Gas tritt aus einer Leitung in einem Betrieb in der Lorcher Straße in Waldhausen aus. Die Polizei sperrt kurze Zeit das Gelände beim Bahnhof.

Lorch-Waldhausen

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände einer Firma in der Lorcher Straße in Waldhausen hat ein Bagger am Freitagvormittag die Gashausleitung des Unternehmens gekappt, berichtet Marco Wahl, Kommandant der Lorcher Feuerwehr, die um 11.07 Uhr alarmiert worden ist.

Weil Gas aus der Hausleitung trat, sperrte die Polizei das Gelände rings um das

weiter
Der besondere Tipp

Frühjahrskonzert der Philharmonie

Ein „Grünes“ Konzert mit interessanten, verhältnismäßig unbekannten romantischen Werken geben die Musiker der Philharmonie Schwäbisch Gmünd. Das Frühjahrskonzert im Peter-Parler-Saal im Stadtgarten geht am Samstag, 25. Mai, über die Bühne und beginnt um 20 Uhr. Karten gibt's im Gmünder i-Punkt am Marktplatz sowie unter Telefon (07171) 6034250.

weiter

Bürgersaal wird zum Jazzkeller

Musikreihe Bei den Oberkochener „Momenten“ gastierte Brenda Boykin mit dem Jan Luley Trio. Warum die Zuhörer begeistert waren.

Mit einer mehr als nur bemerkenswerten Jazzsängerin konnte Oberkochens Musikreihe „Momente“ aufwarten, und zwar mit Brenda Boykin. Bemerkenswert nicht nur, weil die Musikerin von Kalifornien nach Wuppertal umsiedelte, sondern weil sie binnen Minuten Oberkochens Bürgersaal in einen wahren Jazzkeller zu verwandeln wusste. Musikalisch wie

weiter

Zaiß zeigt Kunst aus vier Jahrzehnten

Ausstellung Galerist Werner Zaiß präsentiert eigene Arbeiten in seiner Galerie in Aalen. Eröffnung am Sonntag, 26. Mai.

„Werner Zaiß – Kunst aus vier Jahrzehnten“ ist der Titel einer Ausstellung vom 26. Mai bis 7. Juli in der Galerie Zaiß, Langertstraße 44 in Aalen.

Durch seine Galerietätigkeit sei seine eigene künstlerische Arbeit in den Hintergrund getreten, erklärt Werner Zaiß. Jetzt wolle er nach vielen Jahren wieder eigene Arbeiten zeigen, Radierungen,

weiter
  • 106 Leser
Tagestipp

Kunsthandwerkermarkt Essingen

Anlässlich der Essinger Panoramaläufe am 25. Mai findet ein Kunsthandwerkermarkt statt, das „Kunstpanorama“. Ein Markt mit Kunst und Genuss. 16 Aussteller präsentieren den Besuchern Kreatives und Produkte aus der Region: Von Honig, tollen Gewürzen, Nudeln, Müsli bis hin zu Schmuck, Holzarbeiten, Kalligrafie, Textilem, Kerzen und mehr.

Samstag,

weiter

50 Zentimeter großes Hakenkreuz auf Baum gesprüht

Die Polizei bittet um Hinweise

Ellwangen. Am Donnerstagnachmittag wurde ein rund 50 Zentimeter großes Hakenkreuz, das mit gelber Farbe auf einen Baum beim Spielplatz Schöner Graben aufgesprüht ist, entdeckt. Hinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Tel. (07961)9300 entgegen.

weiter
  • 1
  • 960 Leser

Die Fichten aus Eschach machen Armenien grüner

Armenienhilfe Die Bäume sind Geschenk der Ostalb zum 2800-Jahr-Fest der Hauptstadt Jerevan. Die „Küche der Barmherzigkeit“ selbst wird 2019 25 Jahre alt.

Schwäbisch Gmünd

Die 2800 Bäume, die der Ostalbkreis der Stadt Jerevan im vergangenen Herbst zum 2800. Geburtstag geschenkt hat, werden dort zurzeit von einer städtischen Baumschule gepflegt. Um die Fichtensetzlinge kümmert sich Khachik Hakobyan, der Leiter der Umweltschutzabteilung der Stadt Jerevan. Die Fichten hätten einen „sehr guten Ursprung“,

weiter
  • 119 Leser

Abenteuerspielplatz hinterm Park

Natur Warum die Gemeinde Böbingen den Wald beim Park am alten Bahndamm in das Konzept hineingenommen hat und was Kindergartenkinder und Schüler davon halten.

Böbingen

Der geheime Weg ist nicht länger geheim. Das, erzählen die Vertreterinnen der beiden Kindergärten St. Maria und Oberlin beim Rundgang, sei aber das einzig Negative, was ihre Schützlinge zum Wald beim Park am alten Bahndamm zu sagen haben. Ansonsten sei das hier der pure Luxus für die Kinder. Die Gemeinde Böbingen hat den Waldbereich in den

weiter

Konzert von "I AM KORNY" und "Not Yet But Now"

An diesem Freitag treten die Künstler in Wasseralfingen auf

Aalen-Wasseralfingen. An diesem Freitag, 24. Mai, geben "I AM KORNY" und "Not Yet But Now" ein Konzert im überdachten Innenhof im Wasseralfinger Schloss. Beginn ist um 20 Uhr. An der Abendkasse kostet der Eintritt 18 Euro. Das Konzert wird im Rahmen des "Wasseralfinger Kulturfrühlings" vom Bezirksamt Wasseralfingen und dem Verein

weiter

Gasleitung in Lorch-Waldhausen angebaggert

Der Einsatz war um 12.12 Uhr beendet

Lorch-Waldhausen. Auf dem Gelände einer Firma in der Lorcher Straße hat ein Bagger gegen 11.07 Uhr die Gas-Hausleitung des Unternehmens beschädigt, berichtete die Polizei vor Ort. Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz und evakuierten 50 Meter ringsum. Auch der gegenüberliegende Bahnhof wurde abgesperrt. Vorsorglich hat die Polizei

weiter

Vollsperrung der Burgstallstraße startet

Ab Montag, 27. Mai, wird die Straße gesperrt. Wie umgeleitet wird.

Aalen. Ab Montag, 27. Mai, beginnen die Bauarbeiten an der Kocherbrücke in der Burgstallstraße, meldet die Stadt Aalen in einer Pressemitteilung. 

Die geplante Bauzeit inklusive Vollsperrung der Burgstallstraße beträgt laut Stadtverwaltung voraussichtlich ein Jahr. Die Kocherbrücke wird komplett abgerissen und anschließend

weiter
  • 5
  • 4253 Leser

Der Altersgenossenverein 1989 ist gegründet

Tradition Der Gmünder Altersgenossenverein (AGV) 1989 ist gegründet. Der Vorsitzende des AGV-Dachverbandes, Gerhard Bucher, konnte 28 Interessierte zur Gründungsversammlung begrüßen. 27 Anwesende unterschrieben die Beitrittserklärung. Florian Horlacher wurde zum Vorsitzenden gewählt, stellvertretende Vorsitzende ist Heike Hartmann. Außerdem wurden

weiter
  • 151 Leser

Falsche Kammerjäger unterwegs

800 Euro konnten die beiden Männer in Waiblingen mit ihrer Masche erbeuten

Waiblingen. Ein 82-jähriger Mann aus Waiblingen recherchierte am Mittwochmittag, aufgrund von Mottenbefall in seiner Wohnung, im Internet nach einem Kammerjäger und wählte schließlich eine 0800er-Nummer. Wie die Polizei berichtet, kamen kurz darauf zwei ca. 30-jährige Männer und händigten dem Mann bereits vorab

weiter
  • 5
  • 1695 Leser

Unfall mit zwei Schulbussen

Eine Schwerverletzte und sieben leicht verletzte Kinder

Göggingen. Auf der Leinzeller Straße (L1075) in Göggingen-Mulfingen ist es zu einem Unfall beim Abbiegen mit zwei Schulbussen gekommen, meldet die Polizei. Eine 61-jährige Fahrerin eines kleineren Schulbusses befuhr um kurz nach 7 Uhr die Strecke zwischen Leinzell und Heuchlingen. Am Ortsende von Göggingen-Mulfingen wollte

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9 Uhr: Bei dem Unfall in Lorch wird eine Frau leicht verletzt.

8.51 Uhr: Eine Frau wird in Schwäbisch Gmünd von Dieben verletzt. Die Unbekannten sollen Kutten getragen haben.

 8.50 Uhr: Unbekannte brechen in Westhausen in Büroräume ein. Die Polizei sucht nach Zeugen.

8.34 Uhr: Eine Frau verletzt sich bei einem Unfall in Aalen

weiter
  • 1
  • 1676 Leser

Eine Leichtverletzte in Lorch

Bei dem Unfall entsteht ein Sachschaden von rund 5000 Euro

Lorch. Eine 32-Jährige verursachte am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand. Kurz nach 18 Uhr missachtete sie an der Einmündung Hohenstaufenstraße/ Ziegelwaldstraße die Vorfahrt einer 57-Jährigen, berichtet die Polizei. Beim Zusammenstoß

weiter
  • 2
  • 1363 Leser

Frau wird von Dieben verletzt

Die Unbekannten sollen Kutten getragen haben

Schwäbisch Gmünd. Im Bereich Kappelgasse/Hospitalgasse wollte eine 21-Jährige am Donnerstagabend gegen 22 Uhr wohl einen Streit schlichten, bei dem ihr Vater beteiligt gewesen sei. Dabei wurde sie selbst von vier unbekannten Männern angegangen, die dann ihre Geldbörse entwendeten, berichtet die Polizei. Die Frau wurde hierbei

weiter
  • 2
  • 2188 Leser

Unbekannte brechen in Westhausen in Büroräume ein

Die Polizei sucht nach Zeugen

Westhausen. Am frühen Donnerstagmorgen zwischen 1.30 Uhr und 2.45 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in mehrere Büroräume in der Straße In der Waage ein. Die Diebe durchsuchten Räume und durchwühlten Schränke und Schreibtische, teilt die Polizei mit. Bei den Einbrüchen erbeuteten die Einbrecher Bargeld im vierstelligen

weiter
  • 4
  • 2362 Leser

Glyphosat illegal in Gmünd eingesetzt?

Umwelt Grünen-Stadtrat konfrontiert die Verwaltung mit verdächtigen Bildern. Noch am Donnerstag reagierte die Stadt.

Schwäbisch Gmünd. Ist auf dem Leonhardsfriedhof und am Zeiselberg Glyphosat eingesetzt worden? Das vermutet zumindest Stadtrat Elmar Hägele (Grüne). Ihm liegen entsprechende Fotos vor, auf welchen Kartons mit der Aufschrift „Monsanto“ an der Treppe des Zeiselbergs zu sehen seien. Auch sei „das Logo von Roundup, dem wohl weltweit bekanntesten

weiter
  • 5
  • 226 Leser

Regionalsport (15)

Velispahic ist Süddeutscher Meister

Judo Anes Velispahic vom JZ Heubach erkämpft sich bei den süddeutschen Meisterschaften souverän den ersten Platz.

Jubel unterm Rosenstein: Nachwuchs-Judoka Anes Velispahic vom JZ Heubach sicherte sich bei den süddeutschen Meisterschaften der Altersklasse U15 den Titel. In der Klasse +66 kg ließ Velispahic der Konkurrenz keine Chance und entschied alle Kämpfe äußerst souverän zu seinen Gunsten.

Velispahic gewann alle Kämpfe vorzeitig und benötigte dazu gerade mal

weiter

Fußball Essingen wird die 1000 knacken

Der Verbandsligist TSV Essingen ist heiß auf das Verbandspokalfinale an diesem Samstag gegen den Regionalligisten SSV Ulm (Anpfiff: 14.15 Uhr im Stuttgarter Gazi-Stadion). Und heiß scheinen auch die TSV-Fans zu sein, nach zwei Vorverkaufstagen haben die Essinger bereits weit über 800 Tickets abgesetzt – und es werden noch mehr: Die Essinger Verantwortlichen

weiter
  • 213 Leser
Sport in Kürze

Rißel siegt im Hetzenhof

Golf. Lange Zeit sah es so aus, als ob das After-Work-Turnier von Mercedes Benz im Golfclub Hetzenhof buchstäblich ins Wasser fiele – letztlich ließ der Regen aber nach und der Platz konnte gegen 16 Uhr dann doch noch geöffnet werden. Am Ende war Roland Rißel aus Mutlangen mit seinen 15 Brutto das Maß aller Dinge. In der Netto-Wertung siegte Mario

weiter

Carina Vogt ist „gelassener“

Skispringen Die Skispringerin spricht über ihren Motivation und Druck von außen. Bei der internen Veranstaltungsreihe „Entdecken“ von Bosch redet sie auch über ihren Olympiasieg.

Die Vorbereitung auf die neue Saison hat für Skispringerin Carina Vogt bereits angefangen. „Ich bin letzte Woche wieder ins Training eingestiegen. Es war aber schwierig wieder reinzukommen, denn der innere Schweinehund war größer als gedacht“, erzählt sie mit einem Lächeln auf den Lippen. Die Bosch-Niederlassung in Gmünd hatte sie im Rahmen

weiter

ZAHL DES TAGES

2

Jahre sind es bis zur Heim-WM der Skispringerinnen und Skispringer. Ein großes Ziel für Olympiasiegerin Carina Vogt ist es, dann am Start zu sein.

weiter
  • 193 Leser

Geyer geht zum SSV Ulm 1846

Der VfR Aalen hat einen weiteren Leistungsträger verloren: Thomas Geyer trägt künftig das Trikot des SSV Ulm 1846 und spielt damit wie die Ostälbler in der Regionalliga Südwest. Der 28-Jährige hat bei den „Spatzen“ einen Vertrag bis Juni 2021 unterschrieben.

„Ich freue mich sehr, nach Ulm zurückzukommen. Die Gespräche mit den Offiziellen

weiter
  • 118 Leser

Später Schock nach großem Kampf

Fußball, Verbandsliga Die SF Dorfmerkingen kassieren gegen den FSV Hollenbach in der 90. Minute das 1:1.

Onur Mutlu wiederholte sich immer wieder. „Das darf nicht wahr sein ...“, sagte der Angreifer der SF Dorfmerkingen. Seine Mitspieler sanken nach dem Schlusspfiff zu Boden und schüttelten ebenso ungläubig den Kopf.

Der Tabellenführer stand nach zuvor zwei Niederlagen kurz vor dem erhofften Befreiungsspiel – dann nutzte der eingewechselte

weiter

Später Schock nach großem Kampf

Fußball, Verbandsliga Die Enttäuschung sitzt tief: Die SF Dorfmerkingen kassieren im Spitzenspiel gegen den FSV Hollenbach in der 90. Minute den Treffer zum 1:1 (1:0)-Endstand. Dietterle: „Das tut weh.“

Onur Mutlu wiederholte sich immer wieder. „Das darf nicht wahr sein ...“, sagte der Angreifer der SF Dorfmerkingen. Seine Mitspieler sanken nach dem Schlusspfiff zu Boden und schüttelten ebenso ungläubig den Kopf. Der Tabellenführer stand nach zuvor zwei Niederlagen kurz vor dem erhofften Befreiungsspiel – dann nutzte der eingewechselte

weiter

Stefan Krieg fährt zur DM

Kegeln Waldstettener Krieg wird mit dem TSV Denkendorf Meister.

Stefan Krieg, Kegeltalent aus Waldstetten, hat mit den Junioren des TSV Denkendorf den Meistertitel in der Verbandsliga geholt – und somit die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften klargemacht.

Eigentlich trägt Stefan Krieg das Trikot von Schwarz-Weiss Abtsgmünd. Da der Verein in seiner Altersklasse jedoch keine vollständige Mannschaft

weiter

TVW-Mädels stehen erneut ganz oben

Kunstturnen Elizaveta Kharitonova wird beim Landesfinale Erste, Teamkameradin Rafaela Rosca landet auf Platz zwei.

Zum Landesfinale der P-Stufen im Kunstturnen lud der Schwäbische Turnerbund die besten zwölf Turnerinnen in den jeweiligen Altersklassen zum großen Vergleich nach Gärtringen. Für den TV Wetzgau hatten sich im Bezirksfinale Elizaveta Kharitonova und Rafaela Rosca in der Altersklasse 7 qualifiziert – und die Beiden wussten auch beim Wettkampf in

weiter

Mit acht Jahren schon am Olympia-Stützpunkt

Kunstturnen, Mehrkampf Marlene Wollmann (TVW) ist für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifiziert.

Zorica Ofner weiß genau, was an diesem Wochenende bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf ihren Schützling zukommt: Die zwölfjährige Kunstturnerin Marlene Wollmann trainiert im Bundeskader am Stützpunkt in Stuttgart und hat sich beim ,,Spieth-Cup“ in Berkheim für die Jugend-DM qualifiziert. Im Interview erzählt Trainerin Ofner (TV Wetzgau),

weiter

GT-Serie: TSB wird 175 Jahre

Mit seinen 175 Jahren ist er einer der ältesten Sportvereine landauf, landab. Selbst der Schwäbische Turnerbund kann da nicht mithalten. Noch dazu ist der TSB Schwäbisch Gmünd der zweitgrößte Sportverein der Stadt. Das, aber nicht nur das, macht ihn zu etwas Außergewöhnlichem. In den nächsten Wochen wird die GMÜNDER TAGESPOST beim TSB Schwäbisch Gmünd

weiter

„Es geht nur um den TSB Gmünd“

Vorstand Seit 25 Jahren ist Peter Jursch der Vorsitzende des ältesten Gmünder Sportvereins. Er hat den TSB in ruhiges und professionelles Fahrwasser gebracht.

Als der TSB Schwäbisch Gmünd im Januar diesen Jahres mit einer großen Akrobatik- und Sportgala in sein Jubiläumsjahr startete, überließ Peter Jursch die große Bühne anderen. Dabei steht er seit 25 Jahren dem größten Gmünder Sportverein vor, liegt in der Rangliste der am längsten in Amt und Würden weilenden Vorsitzenden an zweiter Stelle - hinter Gründervater

weiter

Das Gmünder Turnen lebt immer wieder neu auf

Historie Der Sport kommt während der Kriegsjahre nur vorübergehend zum Erliegen.

„Männer! Es ist Krieg!“ - auch die Sportvereine waren im vergangenen Jahrhundert Leidtragende der Kriegswirren, die innerhalb von drei Jahrzehnten viele Menschen das Leben kosteten. Allein im Ersten Weltkrieg verlor der Deutsche Turnerbund die Hälfte seiner Mitglieder. Auch für die Vorgängervereine des TSB Gmünd waren die Folgen fatal.

Stolz

weiter

VfB-Fans frustriert nach dem 2:2

Fußball, Relegation Der VfB-Fanclub „Heubach“ kritisiert die Mannschaft. Dennoch hoffen sie auf einen Auswärtssieg vom VfB Stuttgart bei Union Berlin.

Der Frust bei den Fans war groß nach dem 2:2-Unentschieden des VfB Stuttgart gegen Union Berlin. „Die Mannschaft hat keine Bereitschaft gezeigt“, sagte VfB-Fan Alex vom Fanclub „Heubach“. Er hatte sich mit 54 weiteren Fans im Bus von Heubach auf den Weg nach Stuttgart gemacht und sich wie alle anderen mehr vom Spiel erhofft.

weiter
  • 202 Leser

Überregional (101)

Bildung

„Alles andere als ein Ruhmesblatt“

Missmanagement, Fehleinschätzungen und ständige Zusatzwünsche bei einem Software-Projekt des Landes verursachten eine Kostenexplosion. Und nun?
Der Befund war unmissverständlich: „Nach 13 Jahren Projektlaufzeit sind die mit der Entwicklung von ASV-BW verfolgten, zu Projektbeginn formulierten Ziele nicht erreicht“, urteilte der Landes-Rechnungshof (wie berichtet) in einem Gutachten über das 2006 begonnene und bis heute laufende Vorhaben zur Einführung der Software „Allgemeine weiter
  • 149 Leser

„Blinde Liebe“ sprudelt kristallklar

In seinem neuen Roman erzählt William Boyd spannend von einer leidenschaftlichen Beziehung.
Wie im Flug vergehen die 500 Seiten von William Boyds neuem Roman „Blinde Liebe“, bis es beim Zuklappen im Erinnerungsgebälk knirscht: Wann hat man zuletzt ein so kristallklar sprudelndes Lesevergnügen serviert bekommen? Literarisch auf hohem Niveau, spannend, bewegend und federleicht zugleich erzählt der schottische Autor von der Liebe weiter
  • 321 Leser

„Suedlink“ kann billiger werden

Für den Transport des Stroms von der Nordsee in den Süden werden Kabel mit höherer Spannung geprüft.
Zwei Milliarden Euro ließen sich beim Energieprojekt „Suedlink“ einsparen, wenn ein alternatives Erdkabel verwendet werden könnte. Dann würden nur noch Kosten von acht Milliarden Euro anfallen, sagte Werner Götz, Chef der ENBW-Tochter Transnet, der SÜDWEST PRESSE. Ausschlaggebend sei, dass die Spannung der Kabel von 320 auf 520 Kilovolt weiter
  • 183 Leser

90 Millionen Euro Bußgeld

Die Strafe im Dieselskandal ist viel niedriger als bei Porsche.
Im Zuge des VW-Dieselskandals muss nun auch der Zulieferer Bosch ein Bußgeld zahlen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat dem Unternehmen eine Summe in Höhe von 90 Mio. EUR aufgebrummt – deutlich weniger als etwa bei VW und den Töchtern Audi und Porsche, die zusammen Bußgelder von mehr als 2 Mrd. EUR zahlen mussten. Die Summe setzt sich zusammen weiter
  • 233 Leser

Aktionäre schimpfen Achleitner

Vorstandschef Christian Sewing kann relativ gelassen bleiben. Die Kritik an seiner Person hält sich in der mit Spannung erwarteten Hauptversammlung der Deutschen Bank in der Frankfurter Festhalle in Grenzen. Im Fokus der Aktionärsschelte steht Paul Achleitner, der schon lange umstrittene Aufsichtsratschef des Instituts. Vor allem ihm kreiden die Eigentümer weiter
  • 211 Leser
Querpass

Arbeitsschutz auch im Sport

Es liest sich nur auf den ersten Blick kurios: Der Berufsverband der Trainerinnen und Trainer im deutschen Sport (BVTDS) hat sich für eine Erfassung der Arbeitszeit und Beachtung der Arbeitsschutzgesetze ausgesprochen. Vor wenigen Tagen hatte der Europäische Gerichtshofs (EuGH) geurteilt, dass die Arbeitgeber verpflichtet sind, die Arbeitszeit ihrer weiter

Audi stellt die Produktion des TT und des R8 ein

Noble Auslaufmodelle: Audi-Chef Bram Schot will die Sportwagen Audi TT und Audi R8 auslaufen lassen. Das Unternehmen müsse sparen, um bis Ende 2023 rund 14 Mrd. EUR in Elektroautos, Digitalisierung und autonomes Fahren investieren zu können. Schot: „Zum Fokussieren gehört auch das Weglassen.“ Ziel sei weniger Komplexität. Ein Drittel der weiter
  • 296 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fußball Bundesliga, Relegation, Hinspiel VfB Stuttgart – Union Berlin 2:2 (1:1) Stuttgart: Zieler – Pavard, Kabak, Kempf, Insua – Castro, Gentner – Akolo (73. Zuber), Didavi (46. Gomez), Gonzalez (82. Esswein) – Donis. Tore: 1:0 Gentner (42.), 1:1 Abdullahi (43.), 2:1 Gomez (51.), 2:2 Friedrich (68.). – Z.: 58 619 weiter

Auf Fotos unterm Rock droht Strafe

Minister Wolf unterstützt die Forderung nach Aufnahme ins Gesetz. Petition hat schon 46 000 Unterschriften.
Wer Frauen heimlich unter Röcke fotografiert, soll einfacher bestraft werden können als bisher. Justizminister Guido Wolf (CDU) sagte, er unterstütze die Forderung, einen entsprechenden Straftatbestand zu schaffen. Wenn das ein Strafbestandteil sei, habe die Polizei eine bessere Handhabe gegen die Täter, sagte Wolf. Sie könne Personalien aufnehmen, weiter
  • 105 Leser

Aufruf Generalstreik für mehr Klimaschutz

Führende Mitglieder der Fridays-for-Future-Bewegung rufen zum globalen Generalstreik für mehr Klimaschutz auf. „Es ist Zeit für uns alle, massenhaften Widerstand zu leisten“, schreiben die schwedische Initiatorin der Proteste, Greta Thunberg, und ihre deutsche Mitstreiterin Luisa Neubauer in einem Text, den die „Süddeutsche Zeitung“ weiter
  • 162 Leser

Aufträge gehen zurück

Die Auftragseingänge der Industrie- und Handelsunternehmen in Baden-Württemberg gehen zurück. Nur noch 27 Prozent verzeichnen nach einer Umfrage eine wachsende Nachfrage – zwei Prozentpunkte weniger als zu Jahresbeginn. Bei einem Viertel der Firmen sinken die Bestellungen. Prada verzichtet auf Pelz Die italienische Luxusmodemarke Prada verzichtet weiter
  • 196 Leser

Bachmann bleibt bis 2023

Nach langem Hin und Her gibt es eine Entscheidung um die künftige Leitung des Kölner Schauspiels: Der amtierende Intendant Stefan Bachmann soll nun bis 2023 bleiben. Im Januar hatte die Stadt angekündigt, den Salzburger Theaterchef Carl Philip von Maldeghem zu verpflichten. Nach heftiger Kritik lehnte er ab. Bibliothekspreis für Berlin Die Zentral- weiter
  • 268 Leser

Bitteres Aus im Viertelfinale

Deutschland verliert bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei gegen Tschechien überraschend deutlich mit 1:5. DEB-Team beendet Turnier auf Platz sechs.
Der Traum von der ersten WM-Medaille seit 66 Jahren ist geplatzt, Leon Draisaitl und Co. sind bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei im Viertelfinale gescheitert. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft um den NHL-Star verlor in der ersten K.o.-Runde 1:5 (0:0, 1:1, 0:4) gegen den zwölfmaligen Titelträger Tschechien, 15 Monate nach der Silbersensation weiter
  • 191 Leser

Boeing Behörde lässt Starttermin offen

Die US-Luftaufsichtsbehörde FAA lässt offen, wann sie den umstrittenen Flieger Boeing 737 Max wieder in die Luft lässt. Behördenchef Daniel Elwell erklärte, sollte es ein Jahr dauern, bis die Behörde alles Nötige habe, um die Flugzeuge wieder fliegen zu lassen, „dann soll es so sein“. Boeing hatte mitgeteilt, die Entwicklung eines Updates weiter
  • 198 Leser

Brandhorst „Forever Young“ nach zehn Jahren

Unter dem Titel „Forever Young – Zehn Jahre Museum Brandhorst“ zeigt die Jubiläumsausstellung des Museums bis April 2020 mit mehr als 250 Werken von 44 Künstlern die Bandbreite und Aktualität der Sammlung. Zu sehen sind viele politische und gesellschaftskritische Werke von Künstlern wie Andy Warhol, Jean-Michel Basquiat, Keith Haring weiter
  • 332 Leser

CDU-Spitze schreibt an Youtube-Star

Partei veröffentlicht Antwort-Video auf kritischen Clip nun doch nicht.
Nach dem millionenfach angeklickten Video mit harschen Attacken auf die CDU lädt die Parteispitze den Youtuber Rezo zum Gespräch. „Lieber @rezomusik, lass uns miteinander reden“, schrieb Generalsekretär Paul Ziemiak auf Twitter. „Du hast Kritikpunkte benannt, die berechtigt sind.“ Eine bereits fertig produzierte Video-Antwort weiter
  • 200 Leser
Kommentar Tanja Wolter zum neuen SWR-Intendanten

Das bessere Konzept

Keine Frage: Für die Außenwirkung wäre es sicher gut gewesen, wenn der SWR nach zwei Männern an seiner Spitze eine Frau zur Intendantin gekürt hätte. Doch die Gremien haben sich für Kai Gniffke entschieden – und damit trotzdem eine gute Wahl getroffen. Der ARD-Nachrichtenmann bot im Vergleich zu seiner durchaus selbstbewusst auftretenden Kontrahentin weiter
  • 143 Leser

Das große Zittern beginnt

Nach dem enttäuschenden 2:2 gegen ein starkes Union Berlin im Hinspiel muss das Team von Interimscoach Nico Willig mehr denn je um die Erstligazugehörigkeit bangen.
Es knisterte gewaltig. Die Spannung in der mit 58 600 Zuschauern proppenvollen Mercedes-Benz-Arena war am Donnerstagabend fast mit Händen zu greifen. VfB Stuttgart gegen Union Berlin. Relegation. Der Drittletzte der Bundesliga gegen den Dritten aus Liga zwei. VfB-Interimstrainer Nico Willig hatte vor der Nervenschlacht versprochen: „Wir weiter
  • 179 Leser

Das Umfeld wird rauer

Der Automatisierungsspezialist aus Ostfildern ist deutlich schwächer gewachsen als geplant. Die Geschäftsführung stellt sich auf eine längere Talsohle ein.
Die Zeichen stehen auf Vorsicht beim Automatisierungsspezialisten Pilz aus Ostfildern (Kreis Esslingen): Der Umsatz ist mit 2,1 Prozent im vergangenen Jahr deutlich weniger gewachsen, als die ursprünglich geplanten 7 Prozent. Er lag am Ende bei 345 Mio. EUR. „Die wirtschaftliche Abschwächung sowie die unsichere Weltwirtschaft waren dafür wesentliche weiter
  • 225 Leser

Das Umfeld wird rauer

Der Automatisierungsspezialist aus Ostfildern ist deutlich schwächer gewachsen als geplant. Die Geschäftsführung stellt sich auf eine längere Talsohle ein.
Die Zeichen stehen auf Vorsicht beim Automatisierungsspezialisten Pilz aus Ostfildern (Kreis Esslingen): Der Umsatz ist mit 2,1 Prozent im vergangenen Jahr deutlich weniger gewachsen, als die ursprünglich geplanten 7 Prozent. Er lag am Ende bei 345 Mio. EUR. „Die wirtschaftliche Abschwächung sowie die unsichere Weltwirtschaft waren dafür wesentliche weiter
  • 287 Leser

Debatte um anonymes Internet

Das Darknet ist für Ermittler eine Herausforderung. Die Politik würde Identitätsverschleierung daher gern verbieten.
Im Kampf gegen Kriminelle im Internet fühlen sich die deutschen Sicherheitsbehörden nicht optimal gerüstet. Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), beklagte am Donnerstag bei einer Konferenz in Potsdam, für die Abschaltung der für Drogenhandel und andere illegale Machenschaften genutzten Online-Plattform „Wall Street Market“ weiter
  • 164 Leser

Deutsche Bank Trump-Papiere für den Kongress

Im Streit um die Offenlegung seiner Geschäftsbeziehungen zur Deutschen Bank hat US-Präsident Donald Trump einen schweren Rückschlag erlitten. Ein Bundesrichter in New York wies die Bestrebungen des Präsidenten zurück, die Bank an der Weitergabe von Unterlagen an den Kongress zu hindern. Das Repräsentantenhaus spürt den mutmaßlichen verdeckten Einmischungen weiter
  • 219 Leser

Deutschland endgültig ausgezählt

Man kann über den ESC (Jurowischenßongkontest) sagen, was man will, er bringt Europa zusammen – vor die Glotze. Ob der Sangeswettstreit die Völker menschlich einander näherbringt, ist umstritten. Die diesjährige Behandlung der deutschen Teilnehmer dürfte jedenfalls der europäischen Idee hierzulande schweren Schaden zugefügt haben. Denn es reichte weiter
  • 144 Leser

Die Frau, die niemals aufgibt, muss aufgeben

Premierministerin Theresa May laufen nun auch noch die letzten Unterstützer weg. Doch selbst wenn sie geht, steht das Schicksal des Brexit in den Sternen.
Die britische Premierministerin Theresa May soll, wie britische Zeitungen übereinstimmend berichten, am Freitag ihren Rücktritt bekannt geben. Die Unterstützung der Hinterbänkler in der Regierungsfraktion hat sie nun auch noch verloren, Mays Kabinett ist sowieso im Aufruhr. Die Ministerin für Parlamentsfragen Andrea Leadsom war am Mittwochabend aus weiter
  • 163 Leser

Die nette Frau Karliczek

Lange agierte die Bildungsministerin unscheinbar, dann trat sie in ein Fettnäpfchen nach dem anderen. Vielen gilt sie nach einem Jahr im Amt deshalb als große Wackelkandidatin im Kabinett. Erst jetzt beginnt sie, um ihren Posten zu kämpfen.
Nett ist sie ja. In einem Halbkreis aus Fernsehkameras steht Anja Karliczek und unterhält sich mit zwei Aktivisten vom Alfa-Mobil. Mitten im Berufsverkehr soll im Berliner Hauptbahnhof über funktionalen Analphabetismus informiert werden, also über die Millionen von Deutschen, die nicht richtig lesen und schreiben können. Die Bildungsministerin will weiter
  • 4
  • 225 Leser

Endlich darf er wählen

Jörg Biedermann ist seit einem Unfall auf Betreuung angewiesen. Das Bundesverfassungsgericht hat jetzt entschieden, dass das kein Hindernis ist, an Wahlen teilnehmen zu können. Am Sonntag ist Premiere.
Er kann, er will und vor allem: Er wird. Der 43-jährige Jörg Biedermann geht am Sonntag in Frickenhausen (Kreis Esslingen) wählen, zum ersten Mal seit zehn Jahren. Er ist einer von 6000 Menschen im Südwesten, die bislang pauschal von Wahlen ausgeschlossen waren, weil sie Betreuung in allen Bereichen brauchen. Das befand das Bundesverfassungsgericht weiter
  • 132 Leser

Fakten zur Wahl in Europa

Manche wählen in der Südsee. In kleineren Ländern hat die Stimme größeres Gewicht. Und nicht alle sind am selben Tag dran. Acht Fakten rund um die Europawahl
Auftakt zur Europawahl: Am Donnerstag waren zunächst die Bürger in Großbritannien und den Niederlanden zur Stimmabgabe für das EU-Parlament aufgerufen. Aber warum so früh – wenn wir erst am Sonntag wählen? Die Vielfalt bei den Wahlterminen ist nicht das einzig Ungewöhnliche bei der Europawahl: Der Flickenteppich bei den Wahlregeln oder exotische weiter
  • 194 Leser

FC St. Pauli Alex Meier ist schon wieder weg

Nach gut vier Monaten gehen „Kult-Stürmer“ Alexander Meier und der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli schon wieder getrennte Wege. Das gaben die Hamburger jetzt nach „sehr vertrauensvollen und guten Gesprächen“ mit dem 36-Jährigen bekannt. Der Ex-Frankfurter war nach einem halben Jahr ohne Klub in der Winterpause ans Millerntor weiter

Flixtrain Dritte Linie in Deutschland

Der Fernzuganbieter Flixtrain hat die Verbindung Berlin-Köln in in Betrieb genommen – die Dritte in Deutschland – und bereitet den Schritt ins Ausland vor. In Deutschland ist Flixtrain im Fernverkehr der einzige Konkurrent der Deutschen Bahn. Zwei Strecken sind seit gut einem Jahr im Regelbetrieb: BerlinStuttgart und Köln-Hamburg. Zudem weiter
  • 194 Leser
Land am Rand

Gansfreie Neckarwiesen

Gänschen, Gänschen , Ganter, wohin willst Du wandern? Diese Frage stellt sich für eine unbekannte Anzahl von Geflügel nicht mehr, die neue Heimat sind die Neckarwiesen in Heidelberg-Neuenheim. Die Gänse haben vor 20 Jahren mit der Eroberung der „bei der Bevölkerung beliebten Naherholungsfläche mitten in der Stadt“, so das Rathaus, begonnen. weiter
  • 113 Leser

Ganz im Sinne von Niki Lauda

Die Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas dominieren den ersten Trainingstag nach Belieben.
Niki Lauda wäre stolz darauf: Trotz der tiefen Trauer um die gestorbene Formel-1-Ikone haben die Silberpfeile zum Auftakt des Formel-1-Klassikers in Monte Carlo die Konkurrenz beherrscht. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton raste am Donnerstag im Training zum Großen Preis von Monaco (Sonntag, 15.10 Uhr/RTL) in beiden Einheiten auf Platz eins. Teamkollege weiter

Gniffke wird Intendant

ARD-Journalist zum Nachfolger von Peter Boudgoust gewählt.
Kai Gniffke wird Intendant des Südwestrundfunks (SWR). Der 58-jährige Chefredakteur von ARD-aktuell setzte sich bei einer Sitzung von Rundfunkrat und Verwaltungsrat im zweiten Wahlgang gegen seine Mitbewerberin Stefanie Schneider durch, die Landessender-Direktorin Baden-Württemberg beim SWR ist. Gniffke kündigte eine Innovationsoffensive an und sieht weiter
  • 158 Leser

Große Kür für Rüdiger Rehm

Wird Wehen bei Zweitligist Ingolstadt zum Spielverderber?
Zweitligist FC Ingolstadt geht mit großer Zuversicht ins Relegationsduell bei Drittligist SV Wehen Wiesbaden und ist vor dem Hinspiel am Freitag (18.15 Uhr/ZDF) vom Klassenerhalt überzeugt. FCI-Trainer Thomas Oral sieht sein Team vor den beiden Spielen gegen den Drittliga-Dritten zwar nicht als „klaren Favoriten“, er sei aber „fest weiter

Hamburger SV Treffen mit Labbadia geplant

Bruno Labbadia, 53, ist als neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV noch im Rennen. Laut „Bild“ ist ein Treffen der Klubverantwortlichen mit dem Coach geplant, der am Wochenende von einer PR-Reise mit dem VfL Wolfsburg aus China zurückkehrt, den er demnächst definitiv verlassen wird. Sollte Labbadia tatsächlich zum HSV zurückkehren, weiter

Handball Pleiten für Frisch Auf und Stuttgart

SG Flensburg-Handewitt hat im Meisterrennen der Handball-Bundesliga vorgelegt. Die Norddeutschen gewannen beim TVB Stuttgart 30:20 (14:9) und sind nur noch zwei Siege von der erfolgreichen Titelverteidigung entfernt. Rückraumspieler Rasmus Lauge war mit sieben Treffern bester Flensburger Werfer. Die SG tat sich bis Mitte von Halbzeit eins schwer. Die weiter
Kommentar Guido Bohsem zur Angst vor Internet-Propaganda

Heimische Fälscher

Dazu brauchen wir die Russen nicht, das können wir schon selbst: Wer in diesen Tagen nach Spuren einer großangelegten Lügenkampagne aus Russland gegen die EU und ihre Wahlen sucht, wird nicht fündig. Die vielbeschworenen automatischen Falschmeldungs- und Meinungsausspucker (Bots) blieben jedenfalls weiterhin unauffindbar. Auch die berüchtigten russischen weiter
  • 140 Leser

Ibiza-Affäre Details zum Skandal-Video

Ein nach eigenen Angaben mit Spionage vertrauter Experte hat im österreichischen Fernsehen neue Hinweise zur Entstehung des Skandal-Videos von Ibiza geliefert, das zum Bruch der rechtskonservativen österreichischen Regierung geführt hat. Sascha Wandl behauptete bei „oe24“, dass ein ehemaliger Geschäftspartner, den er selbst im Bereich Spionage weiter
  • 170 Leser

Internet Kartellamt prüft Bewertungen

Das Bundeskartellamt will Nutzerbewertungen im Internet genauer unter die Lupe nehmen, um herauszufinden, welche Bewertungssysteme besonders anfällig für Fälschungen und Manipulationen seien. „Es gibt Hinweise, dass Nutzerbewertungen nicht selten gefälscht oder manipuliert sind“, sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt. Die Behörde kann weiter
  • 181 Leser

Kaffeetrinken fürs Grundgesetz

Zusammen mit 200 Bürgern feiern Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Kanzlerin Angela Merkel bei Kaffee und Kuchen auf Schloss Bellevue den 70. Geburtstag des Grundgesetzes. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa weiter
  • 134 Leser

Karriereschluss mit 43 Jahren

Gabor Kiraly , ehemaliger ungarischer Nationaltorwart und Kult-Keeper unter anderem bei Hertha BSC und 1860 München wegen seiner grauen Jogginghosen, hat auf seiner Homepage das Karriere-Ende erklärt: „Ich bedanke mich beim Fußball, der mir alles beigebracht und mich zu einem besseren Menschen gemacht hat“, so Kiraly, 43, nach 26 Profijahren weiter
  • 163 Leser

Keine Einbahnstraße

Künstler lassen sich von Musik inspirieren, und ihre Werke wirken zurück auf die Musik. Die Hamburger Deichtorhallen zeigen die Ausstellung „Hyper!“.
Das könnte ein Plattenladen sein. Nur dass die Hüllen alle weiß sind oder mal waren. Okay, Konzeptkunst. Wahrscheinlich soll uns diese Abstraktion dazu anregen, dass wir uns selbst die Welt ausmalen. Aber nein, besser: Es handelt sich tatsächlich ausschließlich um Exemplare des 1968 veröffentlichten „White Album“ der Beatles, das in der weiter
  • 282 Leser

Klima verschreckt Anleger

Der internationale Handelsstreit und die damit einhergehende Eintrübung der Wirtschaftsstimmung in Deutschland haben den Dax gedrückt. Ein äußerst schwacher Ifo-Index und die Konjunkturnachrichten verschreckten die Anleger. Im Dax gab es am Donnerstag unter den 30 Einzelwerten nur zwei Gewinner: Die Aktien des Immobilienkonzerns Vonovia und des Konsumgüterherstellers weiter
  • 235 Leser

Kosmetik-Fusion im Blick

Das brasilianische Kosmetikunternehmen Natura will Avon (Großbritannien) übernehmen. Der Konzern wäre mit mehr als 10 Mrd. Dollar (8,9 Mrd. EUR) Jahresumsatz viertgrößte Kosmetikfirma der Welt. Foto: Mario Tama/Getty Images/afp weiter
  • 223 Leser

Lahme Mobilitätswende

Seit Monaten wartet eine Carpooling-Firma in Stuttgart auf eine Genehmigung.
Blockieren Behörden die Mobilitätswende? Digitale Sammeltaxis sind in vielen Städten ganz normal, in Stuttgart sind sie Mangelware. Nun ist klar, warum: Carpoolingdienste müssen viele bürokratische Hürden überwinden, um eine Genehmigung zu bekommen. Das kann monatelang dauern. Und selbst dann ist nicht sicher, dass sie diese erhalten. Eine der Firmen, weiter
  • 138 Leser

Leidenschaftliche Fürsprache für den Trollinger

Die Zentralgenossenschaft steigert den Absatz der schwäbischen Traditionssorte um 10 Prozent.
26 Jahre führt Dieter Weidmann (66) Deutschlands umsatzstärkste Weinkooperative. Der Trollinger liegt ihm besonders am Herzen. Bevor der Chef der Württembergischen Weingärtner-Zentralgenossenschaft (WZG) in Möglingen seinen Stuhl räumt, legt er sich noch einmal kräftig ins Zeug für die schwäbische Sorte: „Der Trollinger ist das wirtschaftliche weiter
  • 258 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

George R.R. Martin Dem Autor (70) zufolge könnte die Fantasy-Saga „Game of Thrones“ in der Literatur anders enden als in der Verfilmung. Die Drehbuchautoren hätten die finale Staffel in sechs Stunden erzählen müssen, er selbst hingegen gehe davon aus, dass seine letzten beiden Bücher zur Serie am Ende etwa 3000 Manuskriptseiten umfassten, weiter
  • 275 Leser

Losglück für Kerber und Zverev

Die deutschen Tennisstars Alexander Zverev und Angelique Kerber haben eine gute Auslosung für die am Sonntag beginnenden French Open in Paris erwischt. Zverev (Hamburg/Nr. 5) trifft beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres zum Auftakt auf den Australier John Millman, Wimbledonsiegerin Kerber (Kiel/Nr. 5) bekommt es mit der 18 Jahre alten Russin Anastassija weiter

Millionenstrafe für Bosch

. Auch der Autozulieferer Bosch muss im Zuge des VW-Dieselskandals ein Bußgeld zahlen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat dem Unternehmen eine Summe in Höhe von 90 Mio. EUR aufgebrummt. Das teilte die Behörde in Stuttgart mit. Damit fällt die Zahlung deutlich niedriger aus als etwa bei Volkswagen und den Töchtern Audi und Porsche, die zusammen Bußgelder weiter
  • 206 Leser

Mindestens drei Tote durch Tornado in USA

Seit Tagen wüten im Mittleren Westen der USA Unwetter. Bei einem Tornado im US-Bundesstaat Missouri sind mindestens drei Menschen getötet worden. Zudem seien mehrere Menschen verletzt worden, teilten die Behörden mit. In Golden City riss der Sturm Stromleitungen ab und stürzte Bäume um. Rund 3500 Menschen waren den Angaben eines Energieversorgers zufolge weiter
  • 282 Leser

Mit 94 in den Ruhestand

Von seinem Wohnzimmer aus hat Josef Rüddel 56 Jahre lang seine Gemeinde Windhagen als Bürgermeister regiert. Nun endet seine Ära.
Er hat den ersten Bundeskanzler Konrad Adenauer mit Kartoffeln beliefert und ist auf der A3 noch mit dem Pferdefuhrwerk gefahren. 1963, im letzten Amtsjahr Adenauers, ist Josef Rüddel Bürgermeister von Windhagen im Kreis Neuwied geworden. Seitdem hat er sein Dorf an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ununterbrochen politisch geleitet, 56 Jahre weiter
  • 274 Leser
Fahr mal hin

Mit dem E-Kart am Schluchsee entlang

Die Straße am Schluchsee entlang ist auch bei Motorradfahrern beliebt. Manche nutzen sie als Rennstrecke und machen sich unbeliebt. Am Freitag und Samstag wird die Strecke im Hochschwarzwald offiziell zur Rennstrecke. Allerdings nicht für lärmende Motorräder, sondern für leise summende Elektro-Karts. 22 internationale Teams mit mehr als 130 Teilnehmern weiter
  • 130 Leser

Mädchenleiche Identifizierung wird dauern

Die Identifizierung der bei Tauberbischofsheim in der Tauber gefundenen Mädchenleiche wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Das hat die Polizei mitgeteilt. Unter anderem sei eine DNA-Untersuchung geplant. Bei der Toten könnte es sich um die seit Januar vermisste 13-jährige Stefania aus Tauberbischofsheim handeln. Sie war damals laut einer Zeugenaussage weiter
  • 128 Leser

Neue Gesichter im Deutschland-Achter

Bei der Europameisterschaft in Luzern soll das Flaggschiff den siebten Titel in Serie holen.
Der Deutschland-Achter nimmt mit kleinen Veränderungen Kurs auf die Ruder-EM in der kommenden Woche in Luzern. Laurits Follert (Krefeld) und Christopher Reinhardt (Dorsten) sind die beiden neuen Namen, die Bundestrainer Uwe Bender in der vorolympischen Saison für das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes (DRV) nominiert. „Diese beiden jungen weiter

Niederlande IS-Kämpferinnen können zurück

Die Niederlande haben mit dem Irak eine Rückkehrmöglichkeit für niederländische IS-Kämpferinnen und deren Kinder getroffen. Die Frauen und Kinder sitzen derzeit im Norden Syriens fest. Der Irak habe zugesichert, die Niederländerinnen nicht festzunehmen, teilte Justizminister Fred Grapperhaus mit. Somit können die Frauen und ihre Kinder das niederländische weiter
  • 142 Leser

Niemand hat sich gemeldet

Polizei hat keinen Hinweis auf weitere Opfer in Staufen.
Die Polizei hat keinen Hinweis auf weitere Opfer des 41-jährigen Mannes, der in U-Haft sitzt, weil er von 2009 bis 2018 vier Jungen in Staufen hundertfach missbraucht haben soll. Seit dem öffentlichen Bekanntwerden des Falls Anfang Mai habe sich niemand bei den Ermittlern gemeldet, sagte eine Sprecherin der Polizei. Es könne nicht ausgeschlossen werden, weiter
  • 108 Leser

Panasonic stoppt Lieferungen

Auch japanische Firmen reagieren jetzt auf die US-Sanktionen gegen den chinesischen Konzern.
Der chinesische Huawei-Konzern verliert durch die US-Sanktionen auch Zugang zu Technologie aus anderen Ländern. So stoppte der japanische Elektronik-Riese Panasonic die Lieferungen einiger Bauteile an den Netzausrüster und Smartphone-Anbieter. Hintergrund ist die US-Regelung, dass Produkte aus anderen Ländern US-Exportkontrollen unterliegen können, weiter
  • 218 Leser

Panasonic stoppt Lieferungen

Auch japanische Firmen reagieren jetzt auf die US-Sanktionen gegen den chinesischen Konzern.
Der chinesische Huawei-Konzern verliert durch die US-Sanktionen auch Zugang zu Technologie aus anderen Ländern. So stoppte der japanische Elektronik-Riese Panasonic die Lieferungen einiger Bauteile an den Netzausrüster und Smartphone-Anbieter. Hintergrund ist die US-Regelung, dass Produkte aus anderen Ländern US-Exportkontrollen unterliegen können, weiter
  • 175 Leser

Plädoyer für den Trollinger

Die Zentralgenossenschaft steigert den Absatz der schwäbischen Traditionssorte um 10 Prozent.
26 Jahre führt Dieter Weidmann (66) Deutschlands umsatzstärkste Weinkooperative. Der Trollinger liegt ihm besonders am Herzen. Bevor der Chef der Württembergischen Weingärtner-Zentralgenossenschaft (WZG) in Möglingen seinen Stuhl räumt, legt er sich noch einmal kräftig ins Zeug: „Der Trollinger ist das wirtschaftliche Rückgrat für den Weinbau weiter
  • 246 Leser
Lkw-Fahrer stirbt

Polizist konfrontiert Unfall-Gaffer

Ein Beamter hat Schaulustige auf der A6 zurechtgewiesen. In den sozialen Netzwerken bekommt er dafür viel Lob.
Ein Unfalltoter, viele Gaffer und ein Polizist, dem der Kragen platzt: In den sozialen Medien hat sich rasend schnell ein Video von einem Unfallort auf der A6 verbreitet. Auf der Gegenfahrbahn staut sich der Verkehr, weil Gaffer die Unfallstelle beobachten. Manche filmen mit ihren Smartphones. Stefan Pfeiffer, Einsatzleiter der Verkehrspolizei Feucht weiter
  • 282 Leser

Prozess Mann beinahe totgetreten

Acht Männer stehen am Montag vor der Jugendkammer des Landgerichts Heidelberg. Vier werden des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung beschuldigt, die anderen vier der gefährlichen Körperverletzung. Die vier Haupttäter sollen einen 36-Jährigen Mann im August des vergangenen Jahres in Heidelberg fast zu Tode getreten haben. weiter
  • 104 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 3 957 236,90 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 737 492,70 EUR Gewinnklasse 3 13 169,50 EUR Gewinnklasse 4 5615,40 EUR Gewinnklasse 5 170,40 EUR Gewinnklasse 6 49,40 EUR Gewinnklasse 7 18,50 EUR Gewinnklasse 8 11,40 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter
  • 267 Leser

Radsport Bora-Team mischt Giro-Feld auf

Das deutsche Team Bora-hansgrohe schwimmt beim 102. Giro d'Italia weiter auf einer Erfolgswelle. Nach zwei Etappenerfolgen durch Pascal Ackermann (Kandel) gewann Teamkollege Cesare Benedetti die 158 Kilometer lange zwölfte Etappe von Cuneo nach Pinerolo. In der Gesamtwertung musste der Italiener Valerio Conti (Team Emirates) das Rosa Trikot an Teamkollegen weiter

Ruf nach schneller Erstattung

Experten unterstützen den Vorstoß aus der CDU: Minister wollen Fluggastrechte auf EU-Ebene stärken.
Mecklenburg-Vorpommerns Verbraucherschutzministerin Katy Hoffmeister (CDU) hat für ihre Forderung nach schnellerer Entschädigung von Fluggästen Unterstützung erhalten. „Wenn Airlines gezwungen wären wie die Deutsche Bahn, ihre Passagiere bei Verspätungen oder Ausfällen innerhalb von vier Wochen zu entschädigen, wäre viel gewonnen“, sagt weiter
  • 242 Leser

Rätselraten um Banksy in Venedig

Hat sich der britische Streetart-Künstler Banksy heimlich zur Biennale von Venedig geschlichen – und niemand hat es gemerkt? Nach Darstellung auf seinem Instagram-Account hatte er während der Eröffnung der Kunstschau dort einen Straßenstand aufgebaut. Erst vor wenigen Tagen wurde gerätselt, ob ein Wandgemälde an einem Kanal von Banksy stammen weiter
  • 264 Leser

Schlag für Familie Tolu: Ehemann in Türkei festgesetzt

Grenzbeamte nehmen Suat Corlu bei der Einreise den Pass ab. Der Prozess in Istanbul wird vertagt. Beobachter vermuten Schikane.
Der juristische Nervenkrieg um die Neu-Ulmer Journalistin Mesale Tolu und ihren Ehemann Suat Corlu geht weiter. „Die türkische Grenzpolizei hat eben bei der Einreise in die Türkei den Pass meines Ehemannes Suat Corlu beschlagnahmt“, teilte Tolu per Twitter am frühen Donnerstagmorgen mit. Am Abend zuvor war Corlu in der türkischen Metropole weiter
  • 5
  • 183 Leser

Schlag gegen Pädophilen-Netzwerk

Nach zwei Jahre dauernden Ermittlungen in 60 Ländern werden neun Verdächtige festgenommen.
Der Polizeiorganisation Interpol ist ein Schlag gegen ein internationales Pädophilennetzwerk gelungen. Auf Grundlagen der Ermittlungen in fast 60 Ländern wurden neun Verdächtige in Thailand, Australien und den USA festgenommen. 50 Kinder seien in der Folge gerettet worden, teilte Interpol mit. Organisiert hatten sich die Pädophilen über das sogenannte weiter
  • 271 Leser

Schlaudraff ist Favorit

Jan Schlaudraff soll neuer Sportchef beim Bundesliga-Absteiger Hannover 96 werden – und damit Nachfolger des im April entlassenen Horst Heldt. Ursprünglich war Ex-Profi Schlaudraff, 35, vor einem Monat nur als Assistent der Sportlichen Leitung eingestellt worden. Trainerjob in Belgien Bernd Hollerbach, 49, trainiert künftig den belgischen Erstligisten weiter

Schutz für Verschuldete sicherstellen

Verfassungsklage einer 53-jährigen Frau, der der Verlust ihres Hauses droht, wird zu ihren Gunsten entschieden.
Das Bundesverfassungsgericht pocht auf den Schutz verschuldeter Menschen in besonders verzweifelter Lage bei Zwangsversteigerungen. Bei Suizidgefahr müsse das zuständige Gericht sicherstellen, dass alle notwendigen Vorkehrungen zur Wahrung des Grundrechts auf Leben und körperliche Unversehrtheit getroffen seien, heißt es in einem am Donnerstag veröffentlichten weiter
  • 253 Leser

Schülerstreit eskaliert

Das Motiv für die Auseinandersetzung der Jugendlichen ist unklar.
Nach einer größeren Schlägerei unter Schulklassen aus Hamburg und Brandenburg in Wismar bleibt das Motiv für die Auseinandersetzung vorerst unklar. Die Ermittlungen dazu werden wegen des Umfangs und des jugendlichen Alters an die Polizei in Berlin und Hamburg abgegeben, hieß es. Die Auseinandersetzung am Mittwoch auf dem belebten Wismarer Marktplatz, weiter
  • 262 Leser

Schöne Abende mit Gewittergefahr

Dem Hoch „Ophelia“ sei Dank: Ein paar romantische Momente in der Abendsonne waren jetzt an den meisten Orten zweimal möglich. Am Wochenende auch – aber mit Gewittergefahr. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter

Seefahrt EU: Kräfte gegen China bündeln

Die Bundesregierung will der maritimen Wirtschaft im Kampf gegen Chinas staatlich subventionierte Schiffbauer mit Hilfe der EU zur Seite stehen. Alle EU-Initiativen für Schiffbau- und Zulieferindustrie, Häfen, Schifffahrt, OffshoreWindenergie und Meerestechnik sollen gebündelt werden. Die EU soll einen Maritimen Koordinator berufen. Das kündigte Bundeswirtschaftsminister weiter
  • 233 Leser

Sie erklärte Kindern den Nazi-Terror

Judith Kerr, die Autorin des Buches „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“, ist im Alter von 95 Jahren gestorben.
Wie erklärt man einem Kind den nationalsozialistischen Terror, wie macht man Antisemitismus, Verfolgung und Flucht begreifbar? Judith Kerr schaffte es: Als junge Mutter schrieb sie für ihre Kinder auf, wie sie als Neunjährige mit ihrer jüdischen Familie 1933 aus Berlin geflüchtet war. Ihr Vater Alfred Kerr war in der Weimarer Republik ein gefeierter weiter
  • 261 Leser

Sitzmann besucht die Kelten

Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) hat sich die Welt der Kelten zeigen lassen. Bei Besuch auf der Heuneburg bei Herbertingen-Hundersingen im Landkreis Sigmaringen ging es auch um die Planungen für eine Erlebnisstätte, die dort entstehen soll. „Die Heuneburg ist ein großartiger archäologischer Schatz“, sagte Sitzmann. In ihrer Blütezeit weiter

Spielzeugsuche Vierjähriger auf Zehn-Meter-Dach

Ein vier Jahre alter Junge hat sich auf der Suche nach seinem Spielzeug auf das Dach eines Hauses in Singen (Kreis Konstanz) gewagt. Passanten sahen den Jungen, dem nur ein Schneefanggitter Halt gab, und alarmierten die Polizei. Ein Polizist holte ihn schließlich von dem zehn Meter hohen Dach. Die Mutter war nicht zuhause. Der Vater hatte geschlafen weiter
  • 110 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

ZDF 18 bis 20.15 Uhr: Fußball, Relegation zur 2. Bundesliga, Relegation, Hinspiel: SV Wehen Wiesbaden (Drittliga-Dritter) – FC Ingolstadt (Zweiliga-16.). Sport1 14 bis 16 Uhr: Fußball, Testspiel in Foshan/China: Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg 19.55 bis 22.30 Uhr: Fußball, DFB-Junioren-Vereinspokal, Finale in Potsdam: RB Leipzig – weiter
  • 112 Leser
STICHWORT WAHLMANIPULATION

Stichwort Wahlmanipulation

Die East Stratcom Task Force der EU hat nach eigenen Angaben seit ihrer Gründung 2015 mehr als 5000 Beispiele für Desinformation im Sinne des Kreml gesammelt. Im Vorfeld der Europawahl scheinen sich aber Erwartungen einer „massiven, koordinierten Beeinflussungskampagne nicht erfüllt zu haben“, so die Einschätzung der EU-Arbeitsgruppe in weiter
  • 146 Leser

Streit um Burg Rheinfels

Seit fast 100 Jahren gehört die malerische Ruine hoch über dem Rhein dem Städtchen St. Goar. Plötzlich meldet der Ururenkel des letzten deutschen Kaisers Ansprüche an. Ein Gericht soll die Sache klären.
Der Chef des Hauses Hohenzollern fordert den einstigen Familienbesitz Burg Rheinfels zurück. Doch das Landgericht Koblenz verpasst Georg Friedrich Prinz von Preußen einen Dämpfer. Dessen Klage bezieht sich auf das riesige Gemäuer hoch über St. Goar im Herzen des Welterbes Oberes Mittelrheintal. Der Ururenkel des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. weiter
  • 284 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu den Risiken für die Konjunktur

Stresstests nicht vorbei

Deutschlands Wirtschaft ist im ersten Quartal spürbar gewachsen. Das ist Fakt und Vergangenheit und einigermaßen erfreulich. Der sogenannte Geschäftsklima-Index des Münchner Ifo-Instituts ist jedoch so tief gesunken wie seit fünf Jahren nicht mehr. Darin spiegelt sich die Zukunftserwartung. Ob der trübere Ausblick sich später zur Wirklichkeit verdichten weiter
  • 218 Leser

Telefonsex Warnung vor Rechnungen

Dubiose Inkassounternehmen fordern derzeit von Verbrauchern bis zu 280 Euro für angebliche Telefonsex-Dienste. Wer solche Dienstleistungen nicht in Anspruch genommen hat, sollte sich von Rechnungen, Mahnungen oder der Androhung einer Zwangsvollstreckung nicht einschüchtern lassen, rät die Verbraucherzentrale Rheinland- Pfalz. Das gelte auch, wenn in weiter
  • 265 Leser

Theatermuseum Ausstellung über Ödön von Horváth

Das Deutsche Theatermuseum in München widmet dem Dramatiker Ödön von Horváth eine Ausstellung (24. Mai bis 17. November). Sein Werk sei heute wieder sehr aktuell, sagte die Kuratorin Nicole Streitler-Kastberger. „Das Aneinander-Vorbeisprechen der Horváthschen Figuren weist bereits voraus auf das allgegenwärtige Geplapper von Tweets und Postings, weiter
  • 284 Leser

Thermomix drückt Umsatz

Vorwerk hat 2018 mit 2,8 Mrd. EUR rund 4 Prozent weniger Umsatz gemacht – unter anderem wegen der geringeren Nachfrage nach der Küchenmaschine Thermomix. 2019 soll der Umsatz steigen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa weiter
  • 199 Leser

Timo Werner auf dem Präsentierteller

Am Samstag tritt der Leipziger Stürmer im Finale gegen seinen möglichen neuen Klub FC Bayern an.
Timo Werner macht sich rar. Keine Interviews, keine öffentlichen Auftritte, keine Internet-Posts. Doch spätestens wenn am Samstagabend (20 Uhr/ARD) im Berliner Olympiastadion der Anpfiff zum DFB-Pokalfinale ertönt, kann sich der Torjäger von RB Leipzig nicht mehr verstecken. Gegen seinen möglichen neuen Arbeitgeber Bayern München muss der Nationalspieler weiter
  • 189 Leser

Transport Auto auf der Sattelplatte

Auf unerlaubte Art und Weise hat ein Lastwagenfahrer ein Auto in Oberfranken transportiert. Der 44-Jährige verzurrte den Wagen auf der Sattelplatte seiner Zugmaschine, auf der normalerweise große Anhänger aufliegen. Auf der A 72 bei Feilitzsch stoppten die Beamten den Mann. Er musste das Auto bei einer Spedition abladen lassen, bevor er weiterfahren weiter
  • 265 Leser

Trübere Aussichten

Die deutsche Wirtschaft wächst. Aber Ökonomen sind skeptisch.
Nach einem schwungvollen Jahresauftakt zeichnet sich der nächste Rückschlag für die deutsche Wirtschaft ab. Im ersten Quartal 2019 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent. Nach Einschätzung von Ökonomen ist damit jedoch noch nicht die Trendwende erreicht – im Gegenteil. Im Mai trübten sich die Aussichten für weiter
  • 204 Leser

Umweltgesetze treiben Eberspächers Profit

Der Abgas- und Klimaanlagenspezialist Eberspächer (Esslingen) profitiert weiter von den weltweit immer schärferen Vorschriften für Emissionen. Vor allem in China und Nordamerika wurden mehr Abgasreinigungssysteme für Autos und Nutzfahrzeuge verkauft. Infolge neuer Aufträge baut der Autozulieferer seine Kapazitäten weiter aus, unter anderem in Mexiko. weiter
  • 236 Leser

Uno Köhler nicht mehr Sondergesandter

Altbundespräsident vermittelte im Westsahara-Konflikt - Maas würdigt Engagement
Altbundespräsident Horst Köhler hat sein Amt als UN-Sondergesandter für den Westsahara-Konflikt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Der 76-Jährige habe UN-Generalsekretär Antonio Guterres telefonisch über seinen Schritt informiert, teilten die Vereinten Nationen mit. Guterres bedauere Köhlers Entscheidung zutiefst. Bundesaußenminister Heiko Maas weiter
  • 143 Leser

Urteil Sieben Jahre Haft für Messerstecher

Einen Flüchtling aus dem Irak hat das Landgericht Mosbach wegen gefährlicher Körperverletzung rechtskräftig zu sieben Jahren Haft verurteilt. Der 37-Jährige hatte bei einem Streit in einer Asylbewerberunterkunft in Lauda-Königshofen (Main-Tauber-Kreis) einem Mann schwere Schnittverletzungen im Gesicht und am Körper zugefügt. Bei dem Opfer, gleichfalls weiter

USA Trump redet nicht mit Opposition

Zuspitzung der Kraftprobe zwischen Donald Trump und der Opposition: Der US-Präsident ließ ein Treffen mit den parlamentarischen Anführern der Demokraten platzen, in dem es um die Modernisierung der Infrastruktur gehen sollte. Er begründete dies mit den Nachforschungen des Repräsentantenhauses zur Russland-Affäre. Trump sagte, er werde nicht mit der weiter
  • 139 Leser

Vaillant wächst

Die große Nachfrage nach Wärmepumpen und Gas-Brennwerttechnik in weiten Teilen Europas hat dem Heiztechnikhersteller Vaillant (Remscheid) 2018 ein kräftiges Wachstum beschert. Das Familienunternehmen steigerte seinen Umsatz um 6 Prozent auf 2,5 Mrd. EUR. Klage gegen Steinhoff Der Bilanzskandal beim Möbelhändler Steinhoff wird zum Gegenstand einer Sammelklage weiter
  • 267 Leser

Vergleich mit Monsanto?

Ein US-Richter drängt im Streit um angebliche Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter der Bayer-Tochter Monsanto auf den Versuch einer gütlichen Einigung. Der zuständige Richter, bei dem mehrere hundert Klagen gebündelt sind, bestellte auf vorläufiger Basis einen Mediator. PSA bündelt Aktivitäten Der französische PSA-Konzern bündelt seine Deutschland-Aktivitäten weiter
  • 230 Leser

Verkehr Straßenbahn entgleist

In Heidelberg ist am Donnerstagmorgen eine Straßenbahn entgleist. Verletzt wurde niemand, aber der Verkehr im Stadtteil Bergheim, in dem die Bahn aus der Schiene gesprungen war, war behindert. Die Straßenbahn wurde am Nachmittag ins Gleis gehoben und konnte weiterfahren. Die Ursache für den Unfall sei eine Weichenstörung gewesen, sagte ein Sprecher weiter
  • 102 Leser

Verzicht auf Friedenspreis

Der wegen antisemitischer Äußerungen in die Kritik geratene Ukrainer Ruslan Kotsaba verzichtet auf den Aachener Friedenspreis. Das teilte der Vorstand des Vereins Aachener Friedenspreis mit. Dieser hatte sich dafür ausgesprochen, dem Journalisten den Preis doch nicht zu verleihen. Der Entscheidung kam Kotsaba zuvor. Meuthen will Brexit-Partei Die geplante weiter
  • 142 Leser
Hintergrund

Vorbildliche Luxemburger

Wenn Europa ruft, sind die Vorzeige-Europäer zur Stelle. Im luxemburgischen Echternach drängen sich gut tausend Menschen ins Kulturzentrum, der große Konzertsaal ist längst überfüllt, nebenan wird das Spektakel auf Monitoren übertragen. „Wie können wir noch mehr für Europa werben?“, fragt ein junger Mann in den Saal. „Was ist gefährlicher weiter
  • 151 Leser

Votum für die „Hexenküche“

Mit der Wahl des „Tagesschau“-Machers Kai Gniffke zum Intendanten setzt die Zwei-Länder-Anstalt auf Innovation und Experimente. Er will ein Labor einrichten.
Womöglich war es der Begriff „Hexenküche“, der den Gremienmitgliedern besonders gut gefiel. Oder der drollige Versuch, nach 16 Jahren im hohen Norden mit dem schwäbischen Dialekt zu punkten (“S'isch ned perfekt, aber I lerns grad!“). Nach einer knapp dreistündigen Sitzung von Rundfunkrat und Verwaltungsrat mit zwei Wahlgängen weiter
  • 157 Leser

Wahlmanipulation EU sieht keine Kampagnen

Vor der Europawahl hat es nach Einschätzung der EU keine groß angelegten Manipulationskampagnen aus Russland und anderen Drittstaaten gegeben. Erwartungen einer „massiven, koordinierten Beeinflussungskampagne“ und gezielter Hacker- und Enthüllungsoperationen „scheinen sich nicht erfüllt zu haben“, erklärte die EU-Arbeitsgruppe weiter
  • 158 Leser

Weiter in Haft

Ex-Weltmeister Felix Sturm bleibt in Untersuchungshaft. Der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln verwarf eine Haftbeschwerde. Es bestehe ein dringender Tatverdacht, dem früheren Boxprofi werden Steuerdelikte vorgeworfen. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa weiter
  • 110 Leser

Wenig überzeugend

Jetzt wird es ganz eng für den VfB! Im Relegations-Hinspiel reicht es für die Stuttgarter nur zu einem 2:2 gegen Union Berlin. Am Montag folgt das Rückspiel, wo die Berliner ihren ersten Bundesliga-Aufstieg perfekt machen können. Im Bild Mario Gomez. Foto: Bildagentur Markus Ulmer weiter
  • 143 Leser

Zu sperrig für die Rückgabe

Der EuGH entscheidet: Wenn schwer transportable Waren mangelhaft sind, ist die Rücksendung Sache des Verkäufers. Der Kunde muss auch nichts bezahlen.
Kunden müssen sperrige oder schwer zu transportierende Produkte bei Mängeln nicht unbedingt zurücksenden. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit diesem Urteil einmal mehr die Rechte von Verbrauchern gestärkt. Wenn mit dem Transport von etwa im Internet gekauften Waren erhebliche Unannehmlichkeiten verbunden wären, müssten die Verkäufer sich darum weiter
  • 218 Leser

Zwei Babys mit vielen Eltern

Nach den ersten Gebärmutter-Transplantationen an der Tübinger Frauenklinik können nun zwei geglückte Geburten vermeldet werden.
Wie kann es sein, dass ein Mädchen, das ohne Gebärmutter auf die Welt kommt, ungefähr zwei Jahrzehnte später von einem Kind entbunden wird? Am Tübinger Universitätsklinikum (UKT) wurde diese Unmöglichkeit wahr. Gestern konnte auf einer Pressekonferenz in der Frauenklinik der Erfolg verkündet werden. Vor wenigen Tagen holte man hier per Kaiserschnitt weiter
  • 309 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinungen

Lob für sensible Umsetzung

Lindenturm

Der von mir ansonsten hochgeschätzte BUND hat die Pflicht, sich deutlich zu Wort zu melden, wenn Bedrohungen für die Umwelt und die Natur zu erkennen sind. Zum Thema Lindenturm geht die harsche Kritik des BUND und der Bürgerinitiative Taubental aber absolut fehl. Das Projekt ist zweifellos ein Highlight der 16 Remstalstationen und absolut

weiter
  • 2
  • 243 Leser
Zeit für eine Verfassung

Schwäbische Gründerväter

Man kann es einen Erfolg für das Grundgesetz nennen, ein besserer Erfolg wäre es, wenn das Volk endlich eine eigene Verfassung ausrufen dürfte, so wie es Carlo Schmid am 8. September 1948 in seiner Rede auch forderte. Wenn man sich die Rede von Carlo Schmid anhört (YouTube), stellt man fest, das unser Grundgesetz keine Verfassung ist, da eine Verfassung

weiter

PUSH VS. PULL SYSTEM VORTEILE / NACHTEILE

Im Rahmen von Pull-Prozessen ist Kanban ein häufig genutztes Element zur Steuerung des Materialflusses. Da ein umfangreiches manuelles Kanban System, bei dem vielleicht auch noch externe Lieferanten eingebunden sind, schnell unübersichtlich und fehleranfällig werden kann, bietet sich zur Unterstützung und Optimierung der Prozesse

weiter

Die Linke GD ... und die Stadt gehört euch!

Wir stehen für einen gänzlich anderen Politikstil, in zweierlei Hinsicht. Das Etikett "neu" draufzukleben, wäre vermessen, weil Politik ja eigentlich nicht Selbstzweck ist und sich an den Bedürfnissen der Menschen auszurichten hat – aber wir fordern einen Stil ein, der dieses Versprechen auch einlöst. Wir wollen, dass

weiter
  • 4
  • 1247 Leser

Böbingen braucht eine Jugendinitiative

Vielfach war in den letzten Wochen zu lesen: seit 40(!) Jahren gibt es nun die Jugendinitiative Lautern (JiL). Dazu kann man nur gratulieren und sich wünschen, dass diese Erfolgsgeschichte noch lange so weitergeht und Bestand hat! Für mich ist das auch alles andere als selbstverständlich, zumal das JIL inmitten Lautern beheimatet ist.

weiter
  • 4
  • 516 Leser

inSchwaben.de (29)

„Wir-Gefühl“ steht immer im Vordergrund

Die Feierlichkeiten beginnen um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst im Grünen, zelebriert von Dekan Robert Kloker und mit kräftiger Unterstützung der Kindergartenkinder. Hingucker werden die 99 Luftballons sein, die während des Gottesdienstes in die Lüfte steigen.

Schwäbisch Gmünd. Der katholische Kindergarten St. Michael liegt in Gmünds Weststadt inmitten einer Wohnsiedlung in einer autofreien Zone und in unmittelbarer Nähe zur Grundschule Stauferschule. Trotz der Nähe zum Stadtzentrum ist die Einrichtung nur wenige Schritte vom idyllischen Erholungsgebiet Hölltal entfernt.

1969 wurde der Kindergarten mit damals

weiter
  • 992 Leser

Tickets und Reservierung

Tischreservierungen fürs Festival sind unter tickets@mv-bettringen.de buchbar.

Tickets für das internationale Vatertagsfestival für je 16 Euro gibt es bei der Metzgerei Scheffel und Flaschnerei Hinderberger in Bettringen, bei der Kreissparkasse Unterbettringen und der Hauptgeschäftsstelle Schwäbisch Gmünd, im Modehaus Reissmüller Waldstetten, im Sekt-

weiter
  • 343 Leser

Zwei Tage beste Stimmung

Von Traditionell bis Rock, von Reggae bis Clubsound – drei Top-Bands bringen das Festzelt am Mittwoch bis spät in die Nacht garantiert wieder zum Beben. Freibier bei Reservierung.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. An Himmelfahrt verwandelt sich der Festplatz im Strümpfelbachtal des MV Bettringen wieder in ein pulsierendes Festivalgelände. Dem Musikverein ist es gelungen, drei Top-Bands zu engagieren.

Die Besucher dürfen sich wieder einmal auf Blasmusik der Extraklasse – mal alternativ, mal traditionell – freuen.

Fetter weiter
  • 398 Leser

Ab ins Wasser, kleines Walross!

Tiere Ein Walrossbaby ging zum ersten Mal baden.

Hamburg. Ob es sich zuerst nicht getraut hat? Als das Walrossbaby am Donnerstag ins große Wasserbecken des Hamburger Tierparks durfte, war es am Anfang etwas zögerlich. Doch dann gab Mama Polosa dem Bullen einen Schubs – und er war drin im Becken. „Dann fand er es ziemlich klasse“, berichtete die Sprecherin des Tierparks. Walrösser

weiter
  • 744 Leser

Fernsehen aktuell

Finaltag der Amateure

Der heutige Samstag steht ganz im Zeichen der Fußball-Amateure. Das Erste überträgt von 10.10 Uhr an live in einer Konferenz die Finalpartien der jeweiligen Landespokal-Finals. Aus Baden-Württemberg treffen im WFV-Pokalfinale im Stuttgarter Gazi-Stadion um 14.15 Uhr der SSV Ulm 1846 und der TSV Essingen (Foto: Oliver Giers) aufeinander.

weiter
  • 796 Leser

Vogelschreck hat wenig Zweck

Berlin/Koblenz. Stehen da Menschen auf dem Erdbeerfeld? Nein, das sind Vogelscheuchen! Der Bauer hat sie wohl aufgestellt, um die Vögel zu vertreiben. Denn die haben es auf die Erdbeeren abgesehen. Doch hat so eine Vogelscheuche überhaupt einen Zweck? Eigentlich soll sie den Vögeln vorgaukeln, dass dort eine Gefahr droht. Doch ein Fachmann für Artenschutz

weiter
  • 660 Leser

Kaninchen Maikel darf nicht sterben!

Buchtipp Spannendes Abenteuer mit einem Kaninchen.

Eltville. Hast du ein Haustier? Und schon mal Angst um sein Leben gehabt? Dann findest das Buch „Unterwegs mit Kaninchen“ bestimmt spannend.

Wenn es Andrea schlecht geht, tröstet ihn sein Kaninchen Maikel am besten. Andrea ist ein schüchterner Junge, der sich oft Sorgen macht und keine Veränderungen mag. Deshalb könnte Andrea auch vor Zorn

weiter
  • 767 Leser

Bärenstarkes Konzept für kindliche Bildung

In Lindach ist die Nachfrage nach Plätzen für Krippenkinder sehr hoch. Die vorhandenen Plätze reichten nicht aus, weshalb am Städtischen Kindergarten Am Eichenrain ein Erweiterungsbau errichtet wurde, der parallel zum Jubiläum „10 Jahre Bildungshaus Lindach“ eröffnet wird.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. An diesem Samstag findet in Lindach ein Festnachmittag statt, bei dem es zum Einen um die erfolgreiche Erweiterung der Kita Am Eichenrain, zum Anderen um das 10-jährige Jubiläum des Bildungshauses Lindach geht.

Der Neubau der Kita umfasst 105 Quadratmeter, der Umbau des Bestands 35 Quadratmeter. Insgesamt sind es somit 160

weiter
  • 269 Leser

Programm zur Jubiläumsfeier am Samstag, 25. Mai

14 Uhr: Eröffnungsfeier mit Festakt im Evangelischen Kindergarten, Johannesweg 10, mit Beiträgen der Kinder aus den Kindergärten und der Schule, Vertreterinnen und Vertreter des Staatlichen Schulamts, der Stadtverwaltung, der Evangelischen Kirchengemeinde, des Ortschaftsrates und der Leitungen.

15 Uhr: Zug durch Lindach zum Gelände Am Eichenrain mit

weiter
  • 238 Leser

Statt Kleinsanierung komplette Renovierung

Am Sonntag findet ein ökumenischer Gottesdienst im Feuerwehrhaus statt, ab 11 Uhr gibt es Mittagstisch. Kaffee und Kuchen kann man sich am Nachmittag schmecken lassen. Bis 17 Uhr sind Interessierte zum Tag der offenen Tür eingeladen, um sich die neuen Räume anzusehen.

Göggingen. Am Sonntag, 26. Mai ist nicht nur Wahlsonntag, auch die offizielle Einweihung des Erweiterungsbaus des Feuerwehrgerätehauses und die Inbetriebnahme des Mannschaftstransportwagen (MTW) sind für die Feuerwehr Göggingen doppelter Grund zum Feiern.

Um 9 Uhr findet ein ökumenischer Gottesdienst im Feuerwehrhaus statt, anschließend werden die

weiter
  • 869 Leser

Ziele und Vorgaben im Blick

Planung der Anlagen und die Umsetzung des städtebaulichen Konzeptes hat das Architekturbüro Rothenhöfer Schlumberger.

Schwäbisch Gmünd. Für die Planung der Anlagen auf dem Rehnenhof konnte die VGW das Architekturbüro Rothenhöfer Schlumberger – Freie Architekten aus Stuttgart gewinnen.

Ziel des städtebaulichen Konzeptes ist es, den Rahmen für eine neue Form des Zusammenlebens zu schaffen, was bereits in drei Anlagen umgesetzt wurde.

Ausgangslage

Die aus ehemals

weiter
  • 876 Leser

Attraktiver Wohnraum auf dem Rehnenhof

Auf Grundstücken mit abgewohnten Mietwohnungsgebäuden schafft die VGW in Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof neuen Raum für attraktive Miet- und Eigentumswohnungen und trägt zur Stärkung des beliebten Stadtteils bei. Zwei Bauabschnitte wurden bereits fertiggestellt.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft schafft in Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof auf Bestandsgrundstücken mit abgewohnten Mietwohnungsgebäuden neuen Raum für attraktive Miet- und Eigentumswohnungen und trägt somit zur Stärkung des beliebten Stadtteils bei.

In insgesamt drei Bauabschnitten werden nach und nach die in

weiter
  • 888 Leser

Sommerferien in Sicht

Auslandsurlaub Die Sommerferien 2019 rücken in Sichtweite.

Wer verreist, ob mit dem Auto, dem Flugzeug oder mit der Bahn, sollte sich rechtzeitig Gedanken über den Versicherungsschutz für die hoffentlich schönsten Wochen des Jahres machen.

Reiseabsage, was nun?

Manchmal passiert etwas Unvorhergesehenes: ein schwerer Unfall, eine ernste Erkrankung, ein Todesfall in der Familie oder der Verlust des Arbeitsplatzes.

weiter
  • 285 Leser

Kein Platz für ein gemeinsames Europa

Devon Hier sind sie stolz keltisch zu sein und haben für den Brexit gestimmt.

Pferde spielen wild in ihren Koppeln, Schafe und Kühe grasen träge auf sattgrünen Weiden. Vor den Bauernhöfen weisen handbeschriebene Tafeln auf frische landwirtschaftliche Produkte hin: „Eier von frei laufenden Hühnern“, „Kartoffeln aus neuer Ernte“, „Saftige Äpfel“. Und die Menschen tragen Kleidung nach Art des

weiter
  • 252 Leser

Kunst, Kaffee und Kommunismus

Karpaten Neben der Pracht der Städte Prag, Wien und Budapest rückt Bratislava oft in den Hintergrund. Dabei hat die slowakische Hauptstadt viel mehr zu bieten.

Im Bademantel öffnet Albert Vlk die Tür. Seine Augen sind gerötet, die dunklen Haare zerzaust. Der 42-jährige Filmemacher hat eine lange Nacht hinter sich. „Welcome to the Flatgallery“, sagt er mit rauer Stimme, willkommen in meiner Wohnzimmer-Galerie. Die Holzdielen knarzen, als er vom Flur ins Wohnzimmer wechselt. Auf dem grauen Sofa

weiter
  • 287 Leser

Die Paläste der Werktätigen

Belarus Die auch als Weißrussland bekannte ehemalige Sowjetrepublik ist voller Naturschönheiten, europäischer Geschichte und Kultur. Seit letztem Sommer kann man sie visafrei entdecken.

Spielt ein Dokumentarfilm in Paris oder London, sieht man in der Regel – wenn auch nur ganz kurz – die eine oder andere bekannte Sehenswürdigkeit wie den Eiffelturm oder die Tower Bridge durchs Bild huschen. Dann wissen alle Bescheid. Man war ja selbst schon mal dort.

Aber was weiß man als Mitteleuropäer vom weißrussischen Minsk, Hauptstadt

weiter
  • 5
  • 280 Leser

Abflugcheck für den Monarchen

Kanada Die Halbinsel Point Pelee am südlichsten Zipfel Ontarios ist der zweitkleinste Nationalpark Kanadas und ein Naturflughafen für Zugvögel und Schmetterlinge.

Sind das Hangars für Kleinflugzeuge? XXL-Schützenfestzelte vielleicht? Auf dem Weg zur Point-Pelee-Halbinsel kann man kaum den Blick auf der Fahrbahn lassen, so sehr bestaunt man die Hunderte Meter langen, milchig-weißen Leichtbauwände am Highway 77 bei Leamington. „Cielo Vista“ steht auf einer Fassade, also „Anblick des Himmels“.

weiter
  • 257 Leser

Sturz auf dunkler Treppe

Recht Grundsätzlich müssen Reiseveranstalter dafür geradestehen, dass von ihnen angebotene Hotels sicher genug für Urlauber sind.

Doch für diese sogenannten Verkehrssicherungspflichten gibt es Grenzen, wie ein Beschluss des Oberlandesgerichtes Dresden zeigt (Az.: 5 U 1285/15). Der Veranstalter verletzt sie demzufolge nicht, wenn eine Beleuchtung unvorhersehbar kurzfristig ausfällt und ein Urlauber deshalb stürzt. Ein Mann scheiterte mit einer Klage auf Schmerzensgeld und Schadenersatz

weiter
  • 243 Leser

Anreise, ausschlafen und ansehen

Anreise Mit dem Flugzeug mit Eurowings von Stuttgart nach Catania (www.eurowings.de). Vom Flughafen Catania aus mit dem Bus oder Eolian Shuttle nach Milazzo. Von dort mit dem Tragflügelboot Aliscafo nach Salina. Infos über den Flughafenshuttle unter www.eolianshuttle.tarnav.it und über die Aliscafi unter www.libertylines.it.

Unterkunft Hotel Signum,

weiter
  • 209 Leser

Gemütliches Essen ohne Hektik

Italien Auf Salina ist Hektik ein Fremdwort. Nur eine will sich nicht an die gemütliche Langsamkeit halten: die Kaper. Dabei ist sie ansonsten prägend.

Schon Odysseus wurde von Aiolos gastfreundlich in Empfang genommen. Etwa einen Monat lang bewirtete der Gott des Windes den Helden der griechischen Mythologie, bevor er ihn mit einem milden Westwind wieder in seine Heimat Ithaka blies. Das klappte allerdings nicht so gut, die naiven Gefährten des Odysseus öffneten den geschenkten Schlauch mit den anderen

weiter
  • 204 Leser

Stromboli - der glühende Berg im Mittelmeer

Wandern Der Vulkan zählt zu den aktivsten der Welt.

Grummelnd begrüßt der Stromboli seine neuen Gäste. Schon an der Piazza San Vincenzo, wo sich am Nachmittag die Wanderwilligen zusammenfinden, rumort es tief unter Wanderern. Der Bergführer Francesco Ciancitto checkt noch einmal die Ausrüstung der 20 ihm anvertrauten Touristen: Hat jeder ordentliche Wanderschuhe, Wasser und Proviant, Ersatzkleidung

weiter
  • 224 Leser

Ein Hoch auf die alten Generationen

Schwarzwald Nirgends werden die Menschen so alt wie im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Der international bekannte Fotograf Manfred Baumann hat einige porträtiert.

Da steht sie, die Frau im blauen Kleid. Die weißen Haare trägt sie mit modernem Kurzhaarschnitt, die Augen blicken wach und lebhaft. Nur ihre Hände hat Theresia Hermann gefaltet, als müsse sie den Allmächtigen um Beistand bitten. Denn so einen Rummel hat die 91-Jährige weiß Gott noch nicht erlebt. Die kleine zierliche Frau aus dem Spriegelsbachtal

weiter
  • 265 Leser

Mit dem Rad durch die Provence

Aktivurlaub Vier Mountainbikes, zwei Erwachsene, zwei Teenager und ein Gepäckanhänger. So geht es durch den Südosten Frankreichs.

Das Familienabenteuer beginnt: In Caumont-sur-Durance, in der Nähe von Avignon, ist der Fahrradanhänger gepackt und die Radler sind startklar. Doch bevor es überhaupt losgeht, kommt von den Teenagern die Frage nach der Strecke, die heute knapp 60 Kilometer und schlappe 300 Höhenmeter beträgt. Der Weg windet sich durch die Landschaft, vorbei an Feldern,

weiter
  • 242 Leser

Wenn der Gast die Arbeit macht

Digital In vielen Hotels übernehmen die Gäste inzwischen Jobs, für die ehemals Personal eingesetzt wurde. Begehrt sind auch die privaten Daten der Kunden.

Viele Reisende kämen wohl nicht mehr auf die Idee, Flüge oder Hotels noch via Telefon oder im Reisebüro zu buchen. Das geht per Mausklick schneller und bequemer. Auch arbeitet keine Herberge heutzutage ohne digitale Prozesse, mit denen sich etwa bei der Reservierung und dem Rechnungswesen Kosten sparen lassen. Auch die Bettenauslastung lässt sich digital

weiter
  • 5
  • 329 Leser

Die verschwundene Insel des Schweigens

Ostsee Die Insel Vilm bei Rügen wurde einfach von der Landkarte gelöscht. Jahrzehntelang war sie für Besucher gesperrt, denn hier urlaubten die hochrangigsten Politiker der DDR-Regierung.

Wer zu DDR-Zeiten in Lauterbach am Hafen stand, hat sich vermutlich die Augen gerieben: Hier im Südosten Rügens sah man etwa drei Kilometer entfernt eine weitere Insel, ein flaches, bewaldetes Landstück, gut zwei Kilometer lang und schmal. Auf der Karte gab es diese Insel nicht. Stattdessen waren wellenförmige Linien eingezeichnet, als Zeichen für

weiter
  • 237 Leser

Umsatteln lohnt sich

Fünf gute Gründe für den Umstieg auf ein Pedelec

Mit Rückenwind radelt es sich einfach komfortabler und entspannter. Ob für den Weg zur Arbeit oder für den Ausflug über Land am Wochenende - Pedelecs liegen im Trend. Im Folgenden gibt es fünf Gründe, die für den Umstieg auf die Fahrräder mit elektrischer Unterstützung sprechen.

Den Alltag in Bewegung bringen: Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft weiter
  • 275 Leser

Ökologisch heizen

Kombination aus Solarthermieanlage und Pelletskessel

Während der Strombedarf lediglich 13 Prozent des jährlichen Energieverbrauchs eines Gebäudes einnimmt, gehen 87 Prozent auf Kosten des Wärmebedarfs der Bewohner. Die Raumwärme hat daran mit 75 Prozent den Hauptanteil, während zwölf Prozent auf die Warmwasserbereitung entfallen.

Veraltete Heizsysteme sind meist nicht mehr auf dem aktuellen Stand der

weiter
  • 252 Leser

Länderübergreifender Streik geplant

Mehrere Landes gruppen der Umweltbewegung „Fridays for Future“ rufen Europäerinnen und Europäer zu einem internationalen Klimastreik am 21. Juni in Aachen auf. Nicht nur junge Menschen dürfen sich daran beteiligen.

Die globale Fridays for Future Bewegung erreicht immer mehr Länder. Einige Landesgruppen rufen nun Menschen jeden Alters zu einem internationalen Klimastreik am 21. Juni 2019 in Aachen auf.

Die Gruppen von Fridays for Future in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Schweiz, Italien, UK, Österreich und Dänemark haben bisher eine

weiter
  • 349 Leser