Artikel-Übersicht vom Freitag, 12. Juli 2019

anzeigen

Regional (111)

Spaziergang durch 2000 Jahre

Stadtführung Rundgang durch Lorch streift römische und staufische Geschichte sowie Tourismus.

Lorch. Im Jahr der Remstal-Gartenschau liegt ein Schwerpunkt der Lorcher Stadtführung auf der Zeit des Luftkurorts im 19. Jahrhundert. Damals wurde, wie heute, mit den Attraktionen der Staufer- und Klosterstadt Werbung gemacht. Vor mehr als 150 Jahren wurde die Remstalbahn eröffnet, und der Lorcher Bahnhof erbaut. Beim Rundgang durch Lorch begegnen

weiter

Theater und Musik

Kultur „Don Camillio“ und „Wendrsonn“ im Klosterhof in Adelberg.

Adelberg. „Don Camillio und Peppone“ spielt die „Badische Landesbühne“ im Adelberger Klosterhof am Sonntag, 14. Juli um 19 Uhr. „Des Kaisers neue Kleider“, inszeniert von Joerg Bitterich, gibt’s für Kinder ab sechs Jahren am Montag, 15. Juli, um 15 Uhr. Die Band „Wendrsonn“ ist für den 20 Juli,

weiter

Neue Fahrzeuge für die „stillen Stars“ der Gemeinde

Rettungswesen Übergabe am Freitagabend an die Waldstetter Feuerwehr und an den DRK-Ortsverband.

Waldstetten. Mit dem neuen Mehrzweckfahrzeug der Waldstetter Feuerwehr wird der Fuhrpark auf fünf Fahrzeuge erweitert, freut sich Kommandant Ingo Brosch. Das Fahrzeug wurde mit 65 000 Euro von der Gemeinde Waldstetten finanziert, nachdem der Feuerwehrbedarfsplan aufzeigte, dass eine kurzfristige Beschaffung dringend erforderlich ist.

Weniger finanzielle

weiter
  • 5
  • 167 Leser

Die wenigen Besucher haben viel Spaß

Veranstaltung Viel Regen lässt zwar kaum Atmosphäre bei der Lichternacht im Kloster Lorch zu. Doch Musik und Beleuchtung gibt es trotzdem.

Lorch

An einem warmen Sommerabend hätte die Lichternacht in der beleuchteten Klosteranlage vermutlich hunderte Besucher angezogen. Im Regen am Freitag blieben die Massen aus. Kerzen standen ausgeblasen auf den Mauern und Feuerkörper flackerten tapfer im Nieselregen. Nichtsdestotrotz waren Menschen gekommen. Zum Beispiel Elke und Claudia. „Wir

weiter
Kurz und bündig

Bürger sind gefragt

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Wißgoldinger Bürger sind gefragt, wenn es um die Entwicklung ihres Ortes geht. Für diesen aktiven Prozess soll eine Art „Dorfverein“ gegründet werden. Darüber wollen Ortschafts- und Gemeinderat, Bürgermeister und Ortsvorsteherin am Montag, 15. Juli, um 19 Uhr im Hasenheim informieren und die Meinung der Bürger dazu ausloten.

weiter
  • 212 Leser

Schnuppersport und Badespaß beim Sommerfest

Familiensportgemeinschaft Alfdorfer Verein lädt die Öffentlichkeit zum Tag der offenen Tür ein.

Alfdorf-Adelstetten. Die Familiensportgemeinschaft (FSG) Alfdorf machte ihrem Namen alle Ehre, als sie die Tore des Freizeitgeländes am Ortsrand von Adelstetten für ihr Sommerfest und ihren Tag der offenen Tür öffnete – und für alle Altersgruppen etwas zu bieten hatte. Viele Familien mit kleinen Kindern planschten im Pool oder gingen im Natursee

weiter

Drei Wochen lang „alles im Fluss“

Gesellschaft Großes Interesse an der Eröffnung des Festivals Europäische Kirchenmusik. Festgottesdienst in Augustinus und Empfang im Prediger.

Schwäbisch Gmünd

Die ersten Klänge des Festivals Europäische Kirchenmusik 2019 kommen an diesem Eröffnungsabend von Bezirkskantor Thomas Brückmann an der Orgel in der Augustinuskirche. Den Beifall nach dem Auftaktgottesdienst teilt er sich mit den Sängerinnen und Sängern des Jungen Süddeutschen Kammerchors „Camerata nova“. Viele Freunde

weiter
Kurz und bündig

Aids-Beratung entfällt

Schwäbisch Gmünd. Da das Landesgesundheitsamt am Mittwoch, 17. Juli, wegen einer internen Veranstaltung geschlossen hat, kann am Dienstag, 16. Juli, keine AIDS-Sprechstunde in Schwäbisch Gmünd angeboten werden. Für Fragen und Terminvereinbarungen stehen die Mitarbeiter unter Telefon (07171) 324142 zur Verfügung.

weiter
  • 167 Leser
Kurz und bündig

Fußballturnier abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Das Junioren Fußball-Turnier auf dem Fußballplatz des Kimpolunger Spielplatzes in der Südstadt am Samstag, 13. Juli, entfällt leider.

weiter
  • 228 Leser
Kurz und bündig

Gmünder in Europa

Schwäbisch Gmünd. Die Sektion Schwäbisch Gmünd des Vereins „Gmünder in Europa“ trifft sich am Dienstag, 16. Juli, um 17 Uhr zu einem Stammtisch in der „Kleinen Schweiz“. Es sind noch Plätze für die Fahrt zu den Wandertagen in Gmünd/Kärnten zu vergeben.

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Ortsdurchfahrt gesperrt.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Die Ortsdurchfahrt Wetzgau ist wegen dem Kolomanritt am Sonntag, 14.Juli, in der Zeit zwischen 11 und 12.30 Uhr für Fahrzeuge gesperrt. Eine Umleitung besteht nicht. Auch die Busse fahren nur eingeschränkt.

weiter
  • 240 Leser

Straßdorf wird zur Partymeile

Festtag Anlässlich des 750-jährigen Bestehens des Ortsteils gibt’s am Sonntag ein Programm für die ganze Familie,

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Straßdorf feiert an diesem Sonntag, 14. Juli, sein 750-jährige Jubiläum mit einem Festtag. Beginn ist um 9.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Cyriakus. Anschließend geht’s gemeinsam zum Festzelt beim Hotel-Gasthof Krone. Die offizielle Begrüßung dort ist um 11 Uhr mit einem Platzkonzert des

weiter
  • 4
  • 107 Leser
Kurz und bündig

Straßenfest wird verlegt

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der schlechten Wetterprognosen muss das für Samstag, 13. Juli, geplante Straßenfest in der Bischof-Keppler-Straße verlegt werden. Der neue Termin ist am Samstag, 20. Juli, ab 16 Uhr.

weiter
  • 272 Leser
Kurz und bündig

Suppe im Himmelsgarten

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Im Himmelsgarten wird am Sonntag, 14. Juli, wieder Suppe angeboten – dieses Mal eine Gemüsesuppe. Zudem hält Dr. Gabriele Theurer. von der Pädagogischen Hochschule ein Vortrag zum Thema „Bebauen und Bewahren – Die Schöpfungsverantwortung der Menschen“.

weiter
  • 170 Leser

Lebende Handpuppen und süße Bienen

Remstal-Gartenschau Großdeinbach präsentiert sich am Stadtteiltag auf der Remsparkbühne mit einem bunten Unterhaltungsprogramm.

Schwäbisch Gmünd

In Großdeinbach sei immer etwas geboten, meinte Ortsvorsteher Gerhard Maier bei der Begrüßung am „Großdeinbacher Tag“ auf der Remsparkbühne. Der Ortsteil habe daher keine Probleme gehabt, ein schönes Programm auf die Beine zu stellen. Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold fragte sich angesichts der Zuschauermenge: „Ist

weiter

Wandern und Berührungsängste abbauen

Religionen Die Arbeitsgemeinschaft „Interreligiöser Dialog“ lädt zum gemeinsamen Pilgern ein.

Schwäbisch Gmünd. Gemeinsam pilgern. Sich kennenlernen. Ins Gespräch kommen. Das seien die Ziele der ersten interreligiösen Pilgerwanderung in Schwäbisch Gmünd, wie Ostalb-Dekan Robert Kloker sagt.

Am Freitagmittag stellen die Mitglieder der Arbeitsgruppe „Interreligiöser Dialog“ die Wanderung mit dem Titel „Miteinander auf dem Weg

weiter
  • 5
  • 103 Leser

Gestalter blicken in die Zukunft

Bildung Am Ende jeden Semesters lädt die Hochschule für Gestaltung zur Semesterausstellung ein. Dort präsentieren die Studierenden ihre Semester- und Abschlussarbeiten aus den Studiengängen Interaktions-,Kommunikations- und Produktgestaltung, Internet der Dinge – Gestaltung vernetzter Systeme sowie aus dem Masterprogramm Strategische Gestaltung.

weiter

Nasse Beachparty in Bettringen

Freibad Zu kühl und zu nass war es am Freitagabend, als der Förderverein Freibad Bettringen zur Beachparty mit Musik von der Coverband „Sound Supply“ und DJ Bel Air ins Bettringer Freibad geladen hatte. Die Gäste, die trotzdem gekommen waren, und die Mädels an der Cocktailbar ließen sich ihren Spaß dennoch nicht vermiesen. Foto: Jan-Philipp

weiter
  • 369 Leser

zahl des tages

4800

Euro. Auf diesen Betrag verzichtet die Stadt Heubach im Jahr, wenn sie den Landwirten, die auf den städtischen Äckern kein Glyphosat verwenden, die Pacht erlässt. Mehr zum Thema lesen Sie in dem Artikel „Klare Regeln bei Glyphosat“.

weiter
  • 507 Leser

Polizeibericht Unerlaubt Reifen entsorgt

Bartholomä. Unbekannte lagerten im Zeitraum zwischen Mittwoch und Donnerstagnachmittag rund 50 Altreifen im Bereich eines Wanderparkplatzes ab, der sich an der L 1221 unweit vom Ortsteil Rötenbach befindet. Das bericht die Polizei.

Wer hat diesbezüglich etwas beobachtet? Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd bittet um Hinweise auf die Verursacher unter

weiter
  • 377 Leser

Unfall Auf nasser Straße geschleudert

Mögglingen. Eine 22-Jährige kam mit ihrem Opel auf der B 29, von Mögglingen Richtung Böbingen fahrend, am Donnerstag gegen 17.15 Uhr in einer lang gezogenen Linkskurve auf der regennassen Straße ins Schleudern. Das Auto kam laut Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Stahlschutzplanken. Die Frau wurde leicht verletzt. Der Schaden

weiter

Unfall Fußgängerin schwer verletzt

Heubach. Schwere Verletzungen zog sich am Freitagmorgen eine 89 Jahre alte Frau zu, die gegen 9.20 Uhr mit ihrem Rollator in der Rechbergstraße unterwegs war, berichtet die Polizei. Die Seniorin wurde auf dem Gehweg von einer 68-jährigen VW-Fahrerin übersehen, die rückwärts aus einem Grundstück auf die Straße ausfuhr. Die Schwerverletzte wurde vom

weiter

Bei Unfall leicht verletzt

Böbingen. Ein Leichtverletzter und ein Schaden von rund 10 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Freitag kurz vor 9 Uhr. Wie die Polizei berichtet, übersah eine Smart-Fahrerin auf der Rosensteinstraße ein wartendes Piaggio-Dreirad und fuhr auf das Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde es auf die Seite geworfen und der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

weiter

Gemeinsam wandern rund um Böbingen

Gartenschau Gemeinde lädt am Sonntag, 14. Juli, zur Wanderung auf dem Glaubensweg Nummer 27 zur Beiswanger Kapelle.

Böbingen. Die Tourismuskooperation der Städte und Gemeinden Schwäbisch Gmünd, Waldstetten, Heubach, Essingen, Lauterstein, Böbingen an der Rems, Mögglingen, Bartholomä, Ottenbach und Göppingen bieten jedes Jahr eine gemeinsame Glaubenswege-Wanderung an. In diesem Jahr lädt Böbingen zu einer Wanderung auf dem Glaubensweg Nr. 27 ein.

Die Wanderer treffen

weiter
Kurz und bündig

Konzert im Blumenbeet

Böbingen. Zur Remstal-Gartenschau präsentiert die Musikschule Rosenstein am Samstag, 13. Juli, um 15 Uhr eine sommerlich-pfiffige Geschichte um Blumen und Blümchen von Manfred Schmitz. Charakterisch musikalisch wird das „Konzert im Blumenbeet“ gestaltet von Schülern der Musikschule Rosenstein. Die Böbinger Bühne im Park am alten Bahndamm bietet für

weiter
  • 347 Leser

Turnverein Heuchlingen lädt zum Wegfest

Feier Das Festwochenende in Heuchlingen mit Spaß, Action und vielen Leckerbissen ist am Freitagabend gestartet. Die Besucher erwarten nun beim Wegfest viele sportliche Wettkämpfe, Kulinarik sowie musikalische Unterhaltung. Nicht fehlen darf die legendäre Enten- und Bastelbootregatta. Text/Foto: En

weiter
  • 449 Leser
Polizeibericht

Lastwagen streift Auto

Schwäbisch Gmünd. Ein 30-jähriger Lastwagenfahrer ist am Donnerstag gegen 17.40 Uhr auf der Herlikofer Straße in Richtung Einhorntunnel auf dem linken Fahrstreifen zu weit auf die mittlere Fahrspur geraten, berichtet die Polizei. Dort streifte er den neben ihm fahrenden VW eines 69-Jährigen. Es entstand rund 4000 Euro Schaden.

weiter
  • 5
  • 370 Leser
Polizeibericht

Radlader kippt um

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Areal eines Betriebes in der Straße Freimühle ist am Donnerstag gegen 19.30 Uhr ein 47-Jähriger bei Arbeiten mit einem Radlader umgekippt, weil er mit der beladenen Schaufel an einen Schotterhaufen ins Ungleichgewicht geraten war. Der Arbeiter verletzte sich dabei. Der Schaden am Radlader wird von der Polizei auf rund 3000

weiter
  • 422 Leser
Polizeibericht

Zwei Verletzte nach Unfall

Schwäbisch Gmünd. Beim Vorbeifahren an parkenden Fahrzeugen in der Gutenbergstraße ist eine 21-jährige VW-Fahrerin nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 18 Uhr zu weit nach links geraten, sodass sie frontal mit einem entgegenkommenden Toyota eines 40-Jährigen zusammenstieß. Beide Beteiligten wurden leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins

weiter
Polizeibericht

Älteres Ehepaar böse betrogen

Gschwend. Mit mehreren tausend Euro hat ein älteres Ehepaar aus Gschwend seine Gutgläubigkeit bezahlt, berichtet die Polizei. Anfang Juli rief ein Unbekannter die 71 und 77 Jahre alten Senioren an und teilte ihnen mit, dass sie 90 000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen hätten. Um das Geld überwiesen zu bekommen, müsse das Paar iTunes-Karten kaufen

weiter

Bewegungspark eröffnet

Sport Die Vereinsfamilie ist stolz auf die neue Einrichtung der Viktoria Wasseralfingen. Was es bei der Eröffnung außerdem an erfreulichen Nachrichten gab.

Aalen-Wasseralfingen

Keine Frage, das Projekt „Kunstrasen“ zog sich wie ein roter Faden durch die Reden bei der gestrigen Einweihung des Bewegungsparks. Der Ortschaftsrat will hart auf Kurs bleiben, der Stadtverband steht Pate und Oberbürgermeister Thilo Rentschler meinte etwas verschlüsselt: „Die Viktoria hat noch Großes vor.“

weiter

Zahl des Tages

22,37

Millionen Euro soll der Bau der neuen Zentralen Notaufnahme am Stauferklinikum in Mutlangen kosten. Am Freitag war der Baustart.

weiter
  • 271 Leser

Etwa 200 neue Wohneinheiten in Gmünd

Kommunalpolitik Räte entscheiden am Mittwoch über mehr Wohnraum, die Oberbettringer Straße und das Kriegerdenkmal.

Schwäbisch Gmünd. Die meisten der Themen, die Gmünds Gemeinderat in seiner vorletzten Sitzung vor der Sommerpause entscheiden soll, haben die Stadträte schon ausführlich diskutiert. Deshalb dürfen die 20 Punkte, die am kommenden Mittwoch, 17. Juli, ab 16.10 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses auf der Tagesordnung stehen, Besucher nicht abschrecken.

weiter

Kornblumen leuchten in feinem Blau

Natur Über Jahrzehnte suchten Pflanzenfreunde sie um diese Jahreszeit vergebens: die Kornblumen. Dies hat sich deutlich verändert. Heute durchsetzen die prächtigen Blumen mit ihrem kräftigen Blau ganze Weizenfelder. Sehr zur Freude der Spaziergänger, Radler und Jogger in diesen Wochen. Foto: mil

weiter
  • 312 Leser

Straße gesperrt

Verkehr Die Vordere Schmiedgasse ist am Sonntag fürs Leserfest zu.

Schwäbisch Gmünd. In der Vorderen Schmiedgasse in Gmünd steigt am Sonntag, 14. Juli, die 60-Jahr-Feier der Tagespost. Daher ist die Vordere Schmiedgasse zwischen Höhe Kalter Markt und Höhe Gebäude Nummer 20 von 7 bis 21 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Der Verkehr wird über die Hospitalgasse und den Kalten Markt umgeleitet.

weiter
  • 307 Leser
Frage der Woche

Über Umwege in den Urlaub

Momentan werden in Tirol viele Ausweichrouten für den überregionalen Durchgangsverkehr gesperrt, um die Anwohner zu entlasten. Viele Urlauber können deshalb bei Stau nicht auf die Landstraßen ausweichen. Die GT fragte Passanten, was sie davon halten.
Regina Wittek (60),

Lehrerin aus Westhausen

„Ich bin sehr zwiegespalten, was das Thema angeht. Ich kann es sehr gut verstehen, dass die Anwohner den starken Verkehr, der zur Urlaubszeit herrscht, vermeiden möchten. Doch die Landstraßen sind für Urlauber eine gute Ausweichmöglichkeit. Man bräuchte eine langfristige Lösung für das Thema.“

weiter

Der Duft des Sommers

Remstal-Gartenschau Lesung mit Manuela Trapani in der Villa Seiz.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtbibliothek und Andrea Seiz laden am Mittwoch, 17. Juli, um 19 Uhr innerhalb der Remstal-Gartenschau zur Lesung mit Schriftstellerin Manuela Trapani in die Villa Seiz ein. Die Veranstaltung ist bei lauschigem Sommerwetter im Künstlergarten der Villa Seiz, bei schlechtem Wetter in der Villa. Manuela Trapani widmet sich in der

weiter

In „Stiftung Forum Recht“

Politik Bundeskabinett schlägt Christian Lange als Kuratoriumsmitglied vor.

Schwäbisch Gmünd/Berlin. Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz zur Errichtung der „Stiftung Forum Recht“ im März 2019 verabschiedet. Ihr primäres Ziel ist es, Recht und Rechtsstaat erlebbar werden zu lassen und für die Bewahrung rechtsstaatlicher Prinzipien zu werben. Das Forum Recht wird in Karlsruhe in direkter Nachbarschaft zum Bundesgerichtshof

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 13. Juli

Schwäbisch Gmünd

Dr. Gerhard Fuchs, Straßdorf, zum 80. Geburtstag

Heubach

Rolf Pfeifer zum 70. Geburtstag

Dorothe Oed zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Klaus Schillke zum 70. Geburtstag

Sonntag, 14. Juli

Schwäbisch Gmünd

Ella Ehmann, Lindach, zum 90. Geburtstag

Dr.Hans Maus zum 70. Geburtstag

Marie-Luise

weiter

Über Gerhard Tersteegen

Seniorentreff Vortrag über den Mystiker des reformierten Pietismus.

Schwäbisch Gmünd. Interessierten sind am Mittwoch, 17. Juli, um 14.30 Uhr zum Seniorentreff der Kirchengemeinden Heilig Kreuz Münster, St. Franziskus und St. Peter und Paul ins Refektorium des Franziskaners in Schwäbisch Gmünd eingeladen. Der Nachmittag steht im Zeichen des Mystikers des reformierten Pietismus: Gerhard Tersteegen, der von 1697 bis

weiter
Im Blick Festival Europäische Kirchenmusik

Nicht den Rückwärtsgang einlegen

Es fällt dieses Jahr nicht so sehr auf, weil’s zur Remstal-Gartenschau in Gmünd ohnehin viele Veranstaltungen gibt. Aber: Einen Festivalauftakt zur Europäischen Kirchenmusik, wie die Gmünder ihn in den vergangenen Jahren kennen und lieben gelernt haben, gab es in diesem Jahr nicht. Keinen Tango auf dem Münsterplatz. Keinen Klang vieler Glocken

weiter
  • 5
  • 131 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderat Iggingen

Iggingen. Der Gemeinderat von Iggingen tagt am Montag, 22. Juli, um 20 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung stehen die Vorstellung der Ergebnisse der Beratungen im Technischen Ausschuss, eine Bürgerfragestunde, Anfragen der Gemeinderäte, der Bebauungsplan „Sonnen-Halden III“, der Finanzzwischenbericht 2019 und die Einrichtung einer Waldkindergartengruppe.

weiter
  • 205 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderat Ruppertshofen

Ruppertshofen. Die konstituierende Sitzung des Gemeinderats von Ruppertshofen ist am Donnerstag, 18. Juli, im Sitzungssaal des Rathauses. Beginn ist um 19.30 Uhr. Nach der Verpflichtung der neuen Gemeinderäte gibt es eine Bürgerfragestunde. Danach geht es unter anderem um die Verlegung von Gasrohren in der Tanngasse/Tannäckerstraße und die Mitverlegung

weiter
  • 255 Leser
Kurz und bündig

Jungtierschau mit Gartenfest

Göggingen. Am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Juli, wird in der Zuchtanlage „Im Steingau“ einiges geboten: Am Samstag ist Festbetrieb ab 18 Uhr mit musikalischer Unterhaltung, ab 20 Uhr Barbetrieb mit Cocktails. Am Sonntag startet der Festbetrieb ab 10 Uhr mit einer Jungtierschau. Die Züchter präsentieren ihren jüngsten Jahrgang 2019, mit dem sie große

weiter
Kurz und bündig

Schulzentrum Leinzell lädt ein

Leinzell. Im Schulzentrum Leinzell wird gefeiert. Unter dem Motto „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ sind alle herzlich eingeladen am Freitag, 19. Juli, von 14 Uhr bis 18 Uhr beim Schulfest an den vielfältigen Darbietungen und Mitmachangeboten teilzunehmen. Außerdem bietet sich den Besuchern die Möglichkeit, die abgeschlossenen Baumaßnahmen

weiter
  • 272 Leser

30 Teams schießen um die Titel

Vereine Erfolgreiche Hocketse beim Schützenverein Horlachen. Höhepunkt ist das große Vereinsschießen. Welches Team sich dabei den Sieg sicherte und wer sich nun Schützenkönig nennen darf.

Gschwend-Horlachen

Mit einem zweitägigen Fest haben die Horlacher Schützen ihrer Tradition kundgetan. Sarah Mayer wurde zur neuen Schützenkönigen gekürt. Den Auftakt bildete am Samstag das Gemeinde- und Vereineschießen. Sehr erfreulich war, dass sich in diesem Jahr 30 Mannschaften, davon fünf Damenteams, zusammengefunden hatten, um gegeneinander anzutreten.

weiter

Miniregatta und „MitSommer“-Fest locken nach Abtsgmünd

Feier Hunderte Freizeitkapitäne ließen am Freitagabend in Abtsgmünd im Hallgarten ihre Holzboote zu Wasser. Es lockte die Miniregatta des Gewerbe- und Handelsvereins (GHV). Da diese zum 20. Mal ausgerichtet wurde, gab es als Jubiläumspräsent des GHV danach eine Party auf dem Rathausplatz mit der Rock-Coverband „Foolproof“. Die Miniregatta

weiter

Fritzengesellschaft genießt Schifffahrt

Brauchtum Die muntere Fritzengesellschaft aus dem Limburger Land, oberes Kochertal und Frickenhofer Höhe war mit ihrem Führungskomitee bei hochsommerlichen Temperaturen im Altmühltal unterwegs. Die Fritzen und Friedels genossen eine einstündige Schifffahrt über den Altmühlsee. Sie hatten bei der Pflege ihres außergewöhnlichen Brauchtums wie immer großen

weiter

1951er aus Mutlangen erstürmen die Burgruine

Ausflug Wild entschlossen starteten die Mutlanger Altersgenossen des Jahrgangs 1951 zu einer Eroberungswandertour zur Burgruine Hohenstaufen. Von Rechberg aus ging es über den Aasrücken zur Stammburg der Staufer, die um 1070 erbaut und im Bauernkrieg 1525 zerstört wurde. Bei einem geschichtlichen Rückblick taucht man in das Alltagsleben der Stauferzeit

weiter

Gestüt in Saint-Lô brennt

Polizei Großfeuer zerstört Teile des berühmten „Haras“. Was in der Nacht zum Freitag in Aalens Partnerstadt geschehen ist.

Aalen/Saint-Lô

Ein Aufschrei in der vergangenen Nacht in Saint-Lô. Das berühmte National-Gestüt „Haras“ in der französischen Partnerstadt von Aalen steht in der Nacht auf Freitag in Flammen. Das Ausmaß des Feuers ist am Freitagmorgen sichtbar. Die sogenannte Deckstation, der Stolz von „Haras“, ist komplett zerstört. Große Teile

weiter

Beratung Sprechstunde für AIDS entfällt

Schwäbisch Gmünd. Weil das Landesgesundheitsamt am 17. Juli wegen einer internen Veranstaltung geschlossen hat, kann am Dienstag, 16. Juli, keine AIDS-Sprechstunde in Schwäbisch Gmünd angeboten werden. Die Sprechstunden sind in Schwäbisch Gmünd immer dienstags und in Aalen mittwochs jeweils von 14 bis 15.30 Uhr. Fragen und Termine für Gmünd unter Telefon

weiter

Kindertag im Naturtheater Heidenheim

Freizeit Die kleinen Besucher des Naturtheaters Heidenheim können den 100. Geburtstag am Sonntag, 14. Juli, von 11 bis 17 Uhr beim Kindertag „Abenteuer, Spaß und Spiel“ im Naturtheater feiern. Geboten sind unter anderem eine Mitmach-Rallye, Kasperltheater und ein Kinderzirkus. Foto: Andreas F. Dierolf

weiter
  • 552 Leser
Zum Tode von

Thomas Reinhardt

Aalen. Nach kurzer schwerer Krankheit ist Landrat Thomas Reinhardt am Freitag im Alter von 60 Jahren verstorben. Reinhardt war seit dem 1. Februar 2012 Landrat des Landkreises Heidenheim, für den er sich in zahlreichen Themen stark gemacht hat und an dessen positiver Weiterentwicklung er bis zu seiner Erkrankung Anfang des Jahres mit aller Kraft gearbeitet

weiter
  • 120 Leser

Zahl des Tages

300

Städte und Gemeinden des weltweiten Netzwerks Mayors for Peace haben am 8. Juli an ein Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs zum Atomwaffeneinsatz erinnert und die Mayors-for-Peace-Flagge gehisst. Als Zeichen gegen Atomwaffen wird diese Flagge im Vorfeld der konstituierenden Sitzung des neuen Kreistags am Montag, 15. Juli, um 14 Uhr auch

weiter
  • 331 Leser

Landratsamt hisst Flagge für Frieden

Aktion Am Montag, 15. Juli, werden Kreisräte, Stadt- und Gemeinderäte ein Zeichen gegen Atomwaffen setzen.

Aalen. Rund 300 Städte und Gemeinden des weltweiten Netzwerks Mayors for Peace haben am 8. Juli an ein Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs zum Atomwaffeneinsatz erinnert und die Mayors-for-Peace-Flagge gehisst. Als sichtbares Zeichen gegen Atomwaffen wird diese Flagge im Vorfeld der konstituierenden Sitzung des neuen Kreistags am Montag,

weiter
  • 107 Leser

Pilotprojekt: Unterstützung im Haushalt

Bilanz Modellprojekt führt zur Entlastung und besseren Vereinbarung von Beruf und Familienaufgaben.

Schwäbisch Gmünd. Nach zweijähriger Laufzeit des Modellprojekts „Fachkräftesicherung über die Professionalisierung Haushaltsnaher Dienstleistungen“ in Heilbronn und Aalen wurde Bilanz gezogen. Bei dem Pilotprojekt wurden Berufstätige, Wiedereinsteigende und Arbeitslose mit Familienaufgaben mit einem finanziellen Zuschuss für Haushaltaufgaben

weiter
  • 101 Leser

Gewitterfront zieht über den Ostalbkreis

Wetter Gewitter, Donner und Regen – am Freitag zogen dunkle Wolken über den Ostalbkreis. Mit im Gepäck hatten die schwarzen Wolken einen kräftigen Wind. Vom Sonnenschein und den warmen Temperaturen der vergangen Tage war dabei nichts mehr zu spüren. Am Wochenende geht es laut deutschen Wetterdienst in der Region durchwachsen weiter. Kühle Temperaturen

weiter

Schulleid und Schulfreud

Museum Neue Ausstellung kann ab Donnerstag, 14. Juli, besucht werden.

Schwäbisch Gmünd. Das Gmünder Schulmuseum besitzt eine große Sammlung an Schüler- und Lehrerfotos aus Gmünd und Umgebung. Am Donnerstag, 18. Juli, wird ab 14 Uhr die Sonderausstellung „Schulleid und Schulfreud“ eröffnet. Gezeigt werden die Schulstrafen vom Mittelalter an bis in die heutige Zeit. Die Ausstellung kann immer am letzten Wochenende

weiter

Schüler zeigen ihre Werke

Ausstellung Verschiedene Abschlussarbeiten werden Besuchern präsentiert.

Schwäbisch Gmünd. Die Zwölftklässler der Freien Waldorfschule stellen am Donnerstag, 18. Juli, um 19 Uhr im Pavillon der Schule ihre praktischen Abschlussarbeiten aus den Bereichen Buchbinden, Goldschmieden und Plastisches Gestalten vor. Die Ausstellung bietet die Möglichkeit, einen Einblick in den Praktisch-Künstlerischen-Unterricht der Waldorfschule

weiter
  • 204 Leser

Exkursionen fallen aus

Natur Der Nabu muss zwei Veranstaltungen am Wochenende absagen.

Schwäbisch Gmünd/Böbingen. Weil der Veranstaltungsleiter ausgefallen ist, muss der Naturschutzbund (Nabu) Schwäbisch Gmünd zwei Exkursionen absagen, die am Wochenende, 13. und 14. Juli, hätten stattfinden sollen. So entfällt die Exkursion „Insektenreichtum im Böbinger Bürgerpark“, die für Samstag um 15 Uhr vorgesehen war. Auch der Ganztagesausflug

weiter

Kabarett im Forstpavillon

Freizeit Martin Wangler alias „Fidelius Waldvogel“ tritt am Sonntag auf.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Der Schauspieler und Kabarettist Martin Wangler fährt in der Rolle des „Fidelius Waldvogel“ durch Baden-Württemberg und präsentiert an verschiedenen Orten sein Kabarettprogramm. Am Sonntag, 14. Juli, um 18 Uhr ist Martin Wangler auf Einladung der Kreisforstverwaltung zu Gast in Schwäbisch Gmünd beim Forstpavillon

weiter

Schiffsdeck statt Kegelbahn

Ausflug Mitglieder des Kegelclubs „AUF“ verbringen einen Tag an mehreren Seen und genießen dort die Ruhe und den Ausblick.

Schwäbisch Gmünd. Die Kegelfreunde des Kegelclubs „AUF“ aus Schwäbisch Gmünd sowie deren Ehefrauen machten sich kürzlich auf den Weg. Ihr erstes Ziel: der Haiterwanger See. Dort wartete bereits ein kleines Ausflugsschiff auf die Reiseschar. Nach einer rund zweistündigen Rundfahrt erreichten die Kegelfreunde den Kanal zum Plansee. Dort wurde

weiter

Schüler leben die Integration vor

Bildung Abschluss des Projekts „Komm mit“. Unterstützung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Weitere Begegnung in der Freizeit.

Schwäbisch Gmünd

Sie lernen zusammen, backen gemeinsam Pizza und nennen das Projekt „Komm mit“. Schülerinnen und Schüler des Parler-Gymnasiums und des Rosenstein-Gymnasiums Heubach waren ein Jahr lang für die Integration engagiert, haben neu zugewanderte junge Leute in ihrer Freizeit in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch unterstützt.

weiter

„Ganz viel Gutes ist geschehen“

Selbsthilfe Der offene Gesprächskreis für Frauen nach Krebs feiert mit einer Serenade sein 20-jähriges Bestehen.

Schwäbisch Gmünd. Zwei Damen, die das Herz am rechten Fleck haben, unterstützt von drei Herren, die medizinisch und musikalisch die gute Sache unterstützen – die personelle Konstellation beim offenen Gesprächskreis für Frauen nach Krebs ist offenbar eine glückliche. Dies zeigte sich bei der Jubiläums-Sommerserenade in St. Anna zum 20-jährigen

weiter

Lindacher schnüren die Wanderschuhe

Wanderausflug Mitglieder der Ortsgruppe Lindach des Schwäbischen Albvereins erkunden mehrere Tage lang Süd- und Osttirol. Was der Höhepunkt war und was die Wandergruppe alles ansteuerte.

Schwäbisch Gmünd-Lindach

Es war der Höhepunkt für die 50-köpfige Wandergruppe der Ortsgruppe Lindach des Schwäbischen Albvereins: der Ausblick von der Drei-Zinnen-Hütte am letzten Tag der mehrtägigen Wanderung in Ost- und Südtirol. Auf eine Umrundung des 2999 Meter hohen Bergmassivs mussten die Lindacher allerdings verzichten, da dies der Wanderführer

weiter

Für jahrelangen Dienst im Rathaus ausgezeichnet

Stadtverwaltung Stadtspitze ehrt langjährige Angestellte. Zehn Beschäftigte gehen in den Ruhestand.

Schwäbisch Gmünd. Oberbürgermeister Richard Arnold, der Erste Bürgermeister Dr. Joachim Bläse und Baubürgermeister Julius Mihm gratulierten insgesamt 19 städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Blumen und Urkunden für die oftmals jahrzehntelangen Dienste bei der Stadt Schwäbisch Gmünd. Gleichzeitig verabschiedeten sie zehn Beschäftigte in

weiter

Großes Leserfest am Sonntag

Jubiläum Die Gmünder Tagespost und ihre Nachbarn in der Vorderen Schmiedgasse laden von 11 bis 17 Uhr zur Geburtstagsfeier. Denn die GT wird 60 Jahre alt.

Schwäbisch Gmünd

Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. So umfangreich ist das Programm, das die Gmünder Tagespost und ihre Nachbarn an diesem Sonntag, 14. Juli, von 11 bis 17 Uhr beim Fest zum 60. Geburtstag der GT in der Vorderen Schmiedgasse bieten.

Das Fest beginnt bereits um 10.55 Uhr. Zu genau dieser Zeit wird die Burgenlandkapelle

weiter

„Keiner lebt für sich alleine“

Glaube Ökumenischer Erntebittgottesdienst auf der Remstal-Gartenschau in Böbingen.

Böbingen. Das Motto des Erntebittgottesdienst war „Keiner lebt für sich allein“. Die Posaunenchöre des Kirchenbezirks eröffneten unter der Leitung von Roland Häberle mit einem eigens für die Remstal-Gartenschau komponierten Werk, der „Remstal-Intrade“. Thomas Schäfer dirigierte den Chor der katholischen Kirchengemeinde Böbingen.

weiter
  • 105 Leser
Kurz und bündig

Der erste Erntewagen

Essingen. Einer alten Tradition entsprechend wird am Montag, 15. Juli, um 19.30 Uhr der erste Erntewagen in Essingen feierlich eingeholt. Nach einer kurzen Feier bei der katholischen Kirche zieht die Gemeinde zur evangelischen Kirche und hält dort einen Dank- und Bittgottesdienst. Die Feier wird mitgestaltet vom Essinger Posaunenchor. Das Gottesdienstopfer

weiter
Kurz und bündig

Gewässerführung zum Biber

Böbingen. „Willkommen Biber“, heißt die Ausstellung, die bis 14. Juli im Foyer des Rathauses Böbingen zu sehen ist. Auch wenn im Remstal noch keine Biber heimisch sind, längst haben sie Kocher, Jagst und Lein erobert. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie auch das Remstal bewohnen werden. Das Wissen um die Lebensweise des Bibers hilft, mögliche

weiter
Kurz und bündig

Vorstellung Solarbeleuchtung

Essingen. Die Sitzung des Technischen Ausschusses Essingen beginnt am Mittwoch, 17. Juli, um 18.30 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung steht die Vorstellung einer Solarbeleuchtung im Bereich „Unteres Dorf“ bis zur „Reitanlage“.

weiter
  • 351 Leser

Hauptgewinner: die Dorfgemeinschaft

Tradition „Bunter Tag“ beim Sportverein Lautern mit vielen sportlichen Herausforderungen, kulinarischen Leckereien und jeder Menge Spiel und Spaß für alle Teilnehmer.

Heubach-Lautern

Bei der Siegerehrung sagte Vorstandssprecher Stephan Fett, der Hauptgewinner des „Bunten Tages“ sei auch in diesem Jahr wieder das Dorf- und Vereinsleben. Er lobte und dankte allen, die wieder bei der Meisterleistung der Organisation des Bunten Tages viele Stunden der Freizeit einbrachten.

Ortsvorsteher Bernhard Deininger

weiter

Ein Rückblick auf die Ära Hilsenbek

Kommunalpolitik Er hat seit 2003 als Oberbürgermeister im Ellwanger Rathaus die Fäden in der Hand. Ein Interview mit Karl Hilsenbek zum Ende seiner Amtszeit.

Ellwangen

Wenn man 16 Jahre lang in einer Stadtverwaltung auf dem Chefsessel sitzt, hat man einiges zu erzählen. Wenn es dann auch noch die Stadt ist, in der man geboren und aufgewachsen ist, dann fällt es bestimmt nicht leicht, die Zügel aus der Hand zu geben. Karl Hilsenbek wird am 18. Juli als Oberbürgermeister verabschiedet. Vorher hatte die Schwäbische

weiter

Klare Regeln bei Glyphosat

Umwelt Heubach erlässt Landwirten die Pacht, wenn sie das Herbizid auf städtischen Äckern nicht verwenden. Was das für die Bauern bedeutet.

Heubach-Buch

Kein Glyphosateinsatz, keine Pacht. Das ist die Vereinbarung, die die Stadt Heubach mit den Landwirten getroffen hat. Doch was bedeutet das für die Bauern unterm Rosenstein? Und was ist Glyphosat überhaupt? Die Gmünder Tagespost spricht exemplarisch mit Karl und Felix Grötzinger. Die Landwirte wohnen auf dem Bucher Erlenhof.

Glyphosat

weiter
  • 138 Leser
Bürgermeister Frederick Brütting über Glyphosat und den Verzicht auf die Pacht

„Heubach setzt auf soziale Kontrolle“

Warum erlässt die Stadt Heubach Landwirten die Pacht, die auf ihren Feldern kein Gylphosat sprühen? Fünf Fragen an Bürgermeister Frederick Brütting.

Herr Brütting, warum ging die Stadt diesen Schritt? Frederick Brütting: Das Mittel ist schädlich für Mensch und Umwelt, deshalb wollten wir – der Gemeinderat und ich – eine Linie für die Nutzung

weiter

Heidenheim trauert um Landrat Reinhardt

Der 60-Jährige ist am Freitag gestorben.

Heidenheim. Der Heidenheimer Landrat Thomas Reinhardt ist nach kurzer, sehr schwerer Krankheit am Freitag, 12. Juli, im Alter von 60 Jahren verstorben. Thomas Reinhardt war seit dem 1. Februar 2012 Landrat des Kreises Heidenheim, "für den er sich in zahlreichen Themen stark gemacht hat und an dessen positiver Weiterentwicklung er bis zu seiner

weiter
  • 5
  • 686 Leser

Zahl des Tages

12

verschiedene Bühnen aus dem ganzen Land, darunter auch wieder die Gmünder Bühne, präsentieren das Gmünder Kulturbüro, die Theaterwerkstatt und die Volkshochschule Gmünd. Seit 20 Jahren stellen die Kooperationspartner nun schon ein umfangreiches Programm im Bereich Kindertheater zusammen.

weiter
  • 345 Leser

Konzert Stunde der Kirchenmusik

Zur Stunde der Kirchenmusik in der Aalener Stadtkirche am Sonntag, 14. Juli, ab 18 Uhr erklingt Chormusik des Kammerchors des Kopernikus Gymnasiums Wasseralfingen. Das Programm besteht aus geistlichen a cappella Chorwerken. Der Bogen zum Thema „Bitte und Lob“ wird vom 16. Jahrhundert über Frühbarock, Romantik bis hin zu zeitgenössischen

weiter
  • 416 Leser

Klassik auf der Orgel und Violine

Konzert Neue Klänge unter barocken Kuppeln: Asya Sorsnheva und Peter Aidu treten in der Abteikirche Neresheim auf.

Unter dem Motto „Bach & Ligeti“ musizieren Asya Sorsnheva (Violine) und Peter Aidu (Orgel) beim Konzert der Reihe „Internationale Konzerte in der Abteikirche Neresheim“ am Sonntag, 21. Juli, um 16 Uhr. Die beiden aus Russland stammenden Künstler konzertieren weltweit und stehen für Kreativität auf hohem Niveau. So erwartet

weiter

Kunstinstallation im Stadtgarten

Der Stadtgarten Aalen wird vom 2. bis 14. Juli bis zum 10. September ein Zentrum künstlerischer Aktivitäten. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ost-West“ wird das Kunstprojekt „50 weiße Rosen für Frieden und Zukunft“ vom dem Künstler Atif Gülücü im Stadtgarten installiert. Atif Gülücü wurde 1953 in der Aalener Partnerstadt Antalya

weiter

Max-Liebhaber-Preis für Philipp Nicklaus

Verleihung Für seine vielfältige künstlerische Leistung im Stück „Gold“ in der Rolle als „Jakob“ der jungen Oper Heidenheim bekam der ausgebildete Sängerdarsteller und Tenor Philipp Nicklaus bei der Premiere des Stückes den Max-Liebhaber-Preis überreicht. Foto: privat

weiter
  • 264 Leser

Historische Romane und ein Spektakel

Freilichttheater Die Kreuzgangspiele feiern das Stadtjubiläum mit zwei besonderen Veranstaltungen.

Der romanische Kreuzgang mit seinen Arkaden ist Mittelpunkt und Herz der Stadt Feuchtwangen und zugleich Ort des Freilichttheaters. In diesem Jahr feiert die Stadt ein großes Jubiläum, denn vor 1200 Jahren ist das Benediktinerkloster, das ehemals in diesem Kreuzgang und den angrenzenden Gebäuden beherbergt war, erstmals erwähnt worden. Auch die Kreuzgangspiele

weiter
Der besondere Tipp

Familienaktionstag

Zum Aktionstag sind alle Familien an diesem Samstag, 13. Juli, von 10 bis um 14 Uhr in den Spitalhof in Schwäbisch Gmünd eingeladen. Bei kostenlosen Aktionen können Eltern und Kinder gemeinsam viel Spaß haben. Das Angebot ist groß: Das Eltern-Kind-Zentrum Wippidu bietet Bobby-Car-Rennen, die Caritas Ostwürttemberg befüllt Luftballons. Der „Freundeskreis

weiter
  • 368 Leser
Tagestipp

Sommerleuchten in Hüttlingen

Beim diesjährigen Sommerfest der Chorfreunde Hüttlingen erwartet die Gäste ein buntes Programm im altbewährten Kerzenschein-Ambiente. Der Abend wird durch die „Hüttlinger Wirtshausmusikanten“ musikalisch begleitet. Außerdem gibt es eine Wein- und Cocktailbar sowie eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten.

Limeshalle, Hüttlingen

weiter
  • 426 Leser

Kelten: Info zu den aktuellen Grabungen

Archäologie Der Leiter des Forschungsprojekts, Dr. Christian Bollacher, spricht am Mittwoch, 17. Juli, in der Silberwarenfabrik.

Heubach. Die archäologischen Untersuchungen, die vom Landesamt für Denkmalpflege rund um den Rosestein durchgeführt werden, sind mittlerweile ins vierte Jahr gegangen. Im Visier des Forschungsprojektes steht die archäologische Fundlandschaft am Heubacher Albtrauf, durch die der Mensch seit Jahrtausenden seine Fährte zieht. Vor allem die Frage nach

weiter
  • 136 Leser

Konzepte für Gründer

Wirtschaft Die Kreissparkasse Ostalb schreibt unter den Studierenden der Aalener Hochschule einen Ideenwettbewerb zu innovativen Geschäftsmodellen aus.

Aalen

Schon seit 2001 verbindet die Hochschule Aalen und die Kreissparkasse Ostalb im Studiengang BWL für kleine und mittlere Unternehmen eine Partnerschaft. Die damals initiierte Stiftungsprofessur der Sparkasse auf dem Gebiet Existenzgründung, Betriebsübernahme und Existenzsicherung war der Beginn dieser langen Verbundenheit. Das schreibt die Kreissparkasse

weiter
  • 5
  • 149 Leser

Ministeramt für Kiesewetter?

Ostalbkreis/Berlin. Die Bewerbung Ursula von der Leyens als Präsidentin der europäischen Kommission lässt die Berliner Journalisten über ihre Nachfolge im Verteidigungsministerium spekulieren. Auf Spiegel Online bringt Philipp Wittrock verschiedene Namen ins Spiel. Neben den Staatssekretären im Verteidigungsministerium, Peter Tauber und Thomas Silberhorn,

weiter
  • 1
  • 289 Leser

Für einen effizienteren Ablauf in der Notaufnahme

Spatenstich Symbolischer Baustart der Zentralen Notaufnahme am Stauferklinikum in Mutlangen. 22,37 Millionen Euro werden investiert.

Mutlangen

Am Stauferklinikum wurde am Freitag zum Spaten gegriffen, um den symbolischen Startschuss für den Neubau der Zentralen Notaufnahme zu geben. An Komplexität ist die Planung kaum zu übertreffen, erste Überlegungen gab es bereits 2016, erinnerte Landrat Klaus Pavel. Und bezeichnete die Arbeit der Architekten rund um Friedrich Hachtel vom Büro

weiter
  • 175 Leser

Hier gibt’s Kultur für Kinder

Spielzeit Was auf den neuen Programmen steht und wie sich die Kooperationen im Bereich Theater und Musik in Schwäbisch Gmünd lohnen.

Seit 20 Jahren ziehen sie gemeinsam an einem Strang für die Kinder: Das Gmünder Kulturbüro, die Theaterwerkstatt und die Volkshochschule Gmünd. Initiiert von Corina Zorniger vom Kulturbüro, stellen diese Kooperationspartner jedes Jahr ein umfangreiches Programm im Bereich Kindertheater zusammen. Das neue Programm liegt nun aus und präsentiert zwölf

weiter

Senioren um mehrere Tausend Euro betrogen

Bankmitarbeiterin deckt Betrug auf. Die Polizei gibt Tipps gegen Telefonbetrug

Gschwend. Mit mehreren tausend Euro bezahlte ein älteres Ehepaar seine Gutgläubigkeit. Erst eine aufmerksame Bankmitarbeiterin machte dem Spuk ein Ende. Das teilt die Polizei mit. Die beiden 71 und 77 Jahre alten Senioren wurden von einem Unbekannten Anfang Juli angerufen, der ihnen mitteilte, dass sie 90 000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen

weiter
  • 5
  • 266 Leser

Kilometerlanger Stau auf der A 7

Aalen. Auf der A 7 Ulm Richtung Würzburg und in die Gegenrichtung staut es sich. Pünktlich zum Wochenende stockt der Verkehr vor der Baustelle Virngrundtunnel auf mehreren Kilometern (Stand: 14.15 Uhr: zehn Kilometer Richtung Würzburg, 8 Kilometer Richtung Ulm). Geduld ist hier gefragt.

weiter
  • 1318 Leser

Kubus: Teil-Übergabe noch in diesem Jahr

Sanierung geht offenbar schneller als gedacht.

Aalen. Noch vor einer Woche war die feste Planung, das durch  Feuer undLöschwasser erheblich beschädigte Einkaufszentrum Kubus in Aalen im Frühjahr 2020 wieder zu eröffnen. Jetzt kommt die gute Nachricht: Bauplanung und Projektsteuerung kommen gutvoran, sodass erste Flächen nach den notwendigen Sanierungsarbeiten noch im

weiter
  • 5
  • 265 Leser

SHW WM liefert an Lohse

Maschinenbau Nach Insolvenz und Übernahme gibt es positive Nachrichten von den SHW Werkzeugmaschinen. Die Auftragsbücher sind voll, nun wurde eine Maschine nach Heidenheim verkauft.

Aalen-Wasseralfingen

Die SHW Werkzeugmaschinen GmbH (SHW WM) liegt nach der Übernahme durch die Münchner Beteiligungsfirma Beteiligungsgesellschaft SFO auf Erfolgskurs. „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt, wir liegen 2019 mehr als im Plan“, sagt Martin Greis, seit Oktober 2018 Geschäftsführer des Wasseralfinger Maschinenbauers. Nach

weiter
  • 5
  • 787 Leser

Amtliche Warnung vor starkem Gewitter

Bis etwa 11 Uhr heute Morgen

Von Nordwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

Hinweis auf mögliche Gefahren des Deutschen Wetterdienstes:

Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr!

weiter
  • 5
  • 7257 Leser

Radlader umgekippt

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Areal eines Betriebes in der Straße Freimühle kippte ein 47-Jähriger am Donnerstagabend bei Arbeiten samt seinem Radlader um, während er mit der beladenen Schaufel an einen Schotterhaufen ins Ungleichgewicht geriet. Der Arbeiter zog sich dabei gegen 19.30 Uhr verletzt. Der Schaden am Radlader

weiter
  • 5
  • 774 Leser

Zwei Verletzte nach Unfall

Schwäbisch Gmünd. Beim Vorbeifahren an parkenden Fahrzeugen in der Gutenbergstraße geriet eine 21-jährige VW-Fahrerin zu weit nach links, sodass sie frontal mit einem entgegenkommenden Toyota zusammenstieß, der von einem 40-Jährigen gelenkt wurde. Bei dem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 18 Uhr ereignete entstand

weiter
  • 1432 Leser

Unerlaubt Reifen entsorgt

Bartholomä. Unbekannte lagerten im Zeitraum zwischen Mittwoch und Donnerstagnachmittag rund 50 Altreifen im Bereich eines Wanderparkplatzes ab, der sich an der L 1221 unweit vom Ortsteil Rötenbach befindet. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd nimmt unter Telefon (07171) 3580 Hinweise auf die Verursacher entgegen.

weiter
  • 1690 Leser

Vorfahrt missachtet

Gschwend. Im Bereich der Einmündung L1153/B298 ereignete sich am Donnerstagabend ein Verkehrsunfall, bei dem rund 5000 Euro Schaden entstanden. Ein 27-jähriger Opel-Fahrer missachtete dort gegen 19 Uhr die Vorfahrt eines 37-jährigen Passat-Fahrers.

weiter
  • 531 Leser

Unfall aus Unachtsamkeit

Ellwangen. Beim Einfahren aus einem Schotterparkplatz nach links auf die Fayencestraße übersah eine 91-jährige VW-Lenkerin am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr eine von links heranfahrende 56-jährige Smart-Lenkerin. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro.

weiter
  • 1450 Leser

Zu schnell beim Abbiegen

Bopfingen. Als am Donnerstagabend ein 19-Jähriger mit seinem BMW gegen 22.10 Uhr mit nicht angepasster Geschwindigkeit von der Hauptstraße in die Straße Am Stadtgraben abbog, brach das Heck aus, sodass er in der Folge zwei am rechten Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge beschädigte. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 15 000 Euro.

weiter
  • 1676 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.55 Uhr: Aus dem Tank eines geparkten Lkw, der zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen auf einem Parkplatz an der B 29 abgestellt war, wurden etwa 250 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet.

8.40 Uhr: Bei Arbeiten zur Verlegung von Breitbandkabeln in der Straße Wolfsgrube in Lauchheim-Hülen wurde am Donnerstag eine Gasleitung

weiter
  • 4
  • 2512 Leser

Lkw beschädigt Auto und flüchtet

Aalen. Ein unbekannter Lkw-Fahrer beschädigte vermutlich beim Abbiegen oder Wenden seines Fahrzeuges zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag einen am Fahrbahnrand der Ulmer Straße geparktes Auto KIA und hinterließ einen Schaden von etwa 2000 Euro.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon (07361) 5240 entgegen.

weiter
  • 419 Leser

Unfall beim Rangieren

Aalen-Unterkochen. Auf der Heidenheimer Straße im Bereich des Bahnhofs übersah ein 22-jähriger Lkw-Fahrer am Donnerstag gegen 16 Uhr beim Rangieren einen geparkten Pkw und verursachte einen Schaden von etwa 2000 Euro.

weiter
  • 477 Leser

Mehrere Auffahrunfälle

Aalen. Am Donnerstagnachmittag verursachte ein 24-jähriger VW-Fahrer gegen 17 Uhr einen Auffahrunfall, als er auf der Bahnhofstraße im Bereich ZOB auf einen vor ihm stehenden 47-jährigen Ford-Fahrer auffuhr. 5000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Westhausen. Ein 28-jähriger Fiat-Fahrer, der gegen 14.30 Uhr die B 29 in Richtung

weiter
  • 1198 Leser

Ins Schleudern geraten

Mögglingen. Beim Befahren der vierspurigen Bundesstraße 29 von Mögglingen in Richtung Böbingen kam am Donnerstag gegen 17.15 Uhr eine 22 Jahre alte Opel-Fahrerin in einer lang gezogenen Linkskurve auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sie dann gegen die Stahlschutzplanken

weiter
  • 890 Leser

Einbruchsversuch in Aalen

Die Polizei sucht nach Zeugen

Aalen. Am frühen Freitagmorgen wurde der Polizei gegen 1.10 Uhr mitgeteilt, dass sich zwei männliche Personen im Bereich einer Tankstelle in der Bahnhofstraße in verdächtiger Weise aufhielten. Beim Eintreffen der Polizeibeamten flüchteten die beiden männlichen Personen an der Gebäuderückseite in Richtung Wasseralfingen.

weiter
  • 5
  • 1877 Leser

250 Liter Diesel aus Lkw abgezapft

Essingen. Aus dem Tank eines geparkten Lkw, der zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen auf einem Parkplatz an der B 29 abgestellt war, wurden etwa 250 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet.

Hinweise auf die Diebe nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon (07361) 5240 entgegen.

weiter
  • 5
  • 1278 Leser

57-jähriger Mann bei Arbeitsunfall verletzt

Wasseralfingen. Vermutlich Glück im Unglück hatte ein Arbeiter, der sich am Donnerstag bei Wartungsarbeiten an einer Maschine in einer Firma in der Auguste-Keßler-Straße verletzte. Im Zuge der Arbeiten setzte sich gegen 17 Uhr eine Hydraulik in Betrieb, wodurch der 57 Jahre alte Mann in der Maschine samt Kopf eingeklemmt und auch

weiter
  • 3
  • 5635 Leser

Gasleitung bei Arbeiten beschädigt

Lauchheim-Hülen. Bei Arbeiten zur Verlegung von Breitbandkabeln in der Straße Wolfsgrube wurde am Donnerstagnachmittag eine Gasleitung beschädigt, was gegen 15.45 Uhr die Feuerwehr, das Versorgungsunternehmen und die Polizei auf den Plan rief. Die Gasleitung wurde zeitnah gesperrt, sodass der weitere Gasaustritt gestoppt wurde. Die Wehren

weiter
  • 1384 Leser

Wo Angestellte am häufigsten krank sind

Die längsten Fehlzeiten gab es wegen psychischer Erkrankungen

Aalen. Arbeitnehmer im Handel, in der Industrie und in der Pflege sind besonders belastet und somit auch vergleichsweise häufiger krank. Das zeigt eine aktuelle Datenerhebung von berufstätigen Versicherten der KKH Kaufmännische Krankenkasse für Baden-Württemberg.

Demnach gab es im ersten Halbjahr im Bereich Handel/Kraftfahrzeuge

weiter
  • 3112 Leser

Regionalsport (4)

Zahl des Sports

13

Goldmedaillen bei deutschen Meisterschaften sicherte sich Schwäbisch Gmünds beste Schwimmerin aller Zeiten Angelika Grieser-Saar.

weiter
  • 349 Leser

Golfen am frühen Morgen

Golf Golf-Club Hohenstaufen richtet Early Morning 2019 aus.

Gemeinsames Frühstück ab fünf, Abschlag um sechs, Golf spielen mit dem Sonnenaufgang über die vom Tau benetzten Fairways – so startete das traditionelle Early Morning 2019 im Golf-Club Hohenstaufen unter dem Ramsberg in Donzdorf. Das Turnier wurde von den Familien Hofmann, Rogoll und Herbst gesponsert. 42 Golferinnen und Golfer spielten ein Einzel-Zählspiel

weiter

„Ich war bei den Bundesjugendspielen nie der Beste“

Schulsport Marcel Fehr übergibt der GMS Waldstetten eine Spielekiste der Stiftung „Sport in den Schulen“.

Die Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg hat sich ausgezeichnet und dafür den verdienten Preis erhalten. Top-Athlet Marcel Fehr von der SG Schorndorf übergab deshalb eine Spielekiste der Stiftung „Sport in den Schulen“ an die Grundschüler, die anschließend ihre Bundesjugendspiele auf dem Waldstetter Sportplatz austrugen.

Doch das war

weiter

Mode, Autos und Golf

Golf 7. Peter Hahn und Hahn Sportwagen Ladies Open im Golf Club Hetzenhof.

Es war ein schöner Dienstag in Lorch, denn die Sonne strahlte und das Programm bei den 7. Peter Hahn und Hahn Sportwagen Ladies Open im Golf Club Hetzenhof konnte sich durchaus sehen lassen. Von der ersten bis zur letzten Minute der Veranstaltung wurden die Spielerinnen bestens versorgt. Beim Golfen setzten sich in der Bruttowertung nach gespielten

weiter

Überregional (111)

Interview

„Das Problem nimmt zu“

Lieferengpässe bei Arzneimitteln sind nicht nur ärgerlich, sie können auch gefährlich sein, warnt Professor Martin Schulz, der Chef der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker. Apotheker verbringen fast sechs Stunden in der Woche damit, schwer lieferbarer Arznei hinterherzujagen. Was ist da los? Martin Schulz: Ja, Apothekerinnen und Apotheker weiter
  • 209 Leser

„Etwas gegen das Vergessen tun“

Die neue Eingangsgalerie wird nach dem jüdischen Sammler und Mäzen James Simon benannt.
Mit der neuen James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel will die Stiftung preußischer Kulturbesitz die Bedeutung jüdischer Mäzene für die Entwicklung der Museumslandschaft in Deutschland betonen. James Simon (1851-1932) sei einer der ganz großen Mäzene gewesen, „die so unendlich viel für Kultureinrichtungen in Deutschland und eben auch weiter
  • 312 Leser

„Wege des Barock“ in Potsdam

Das Barberini-Museum zeigt in einer Ausstellung 54 Gemälde aus den Sammlungen der historischen Barberini- und Corsini-Paläste in Rom. „Wege des Barock“ ist bis zum 6. Oktober zu sehen. Foto: Jörg Carstensen/dpa weiter
  • 287 Leser
Motorsport

Abt bleibt der Formel E treu

Daniel Abt wird auch in der sechsten Saison der Formel E ein Cockpit von Audi Sport Abt Schaeffler steuern. Der 26-Jährige verlängerte vor dem Saisonfinale in New York seinen Vertrag für die elektrische Rennserie um ein Jahr. Foto: dpa weiter
  • 248 Leser

Achim Wambach „Mehr Jobs durch Digitalisierung“

Der prominente Wirtschaftsforscher Achim Wambach hält die Ängste vor massenhaftem Arbeitsplatzabbau durch die Digitalisierung für unbegründet. Die Digitalisierung werde Arbeitsplätze schaffen, sagte der Präsident des Mannheimer Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Automatisierung in der Industrie habe nicht nur zu mehr, sondern weiter
  • 283 Leser

ADAC „Motorwelt“ nicht mehr frei Haus

Der ADAC lässt seine millionenfach gedruckte Zeitschrift „Motorwelt“ künftig als Auftragswerk vom Medienkonzern Burda produzieren und vermarkten und auch nicht mehr monatlich, sondern nurmehr viermal jährlich erscheinen. Außerdem wird die Zeitschrift nicht mehr an die 20 Mio. ADAC-Mitglieder geliefert, sondern liegt von 2020 an zum Abholen weiter
  • 234 Leser

Airbnb Gesamtpreis auf der Homepage

Der Zimmervermittler Airbnb präsentiert die Angebote auf seiner Webseite nach Angaben der EU-Kommission transparenter. Das US-Unternehmen erfülle künftig die Bedingungen, die europäische Verbraucherschützer vergangenes Jahr gestellt hatten. EU-Justizkommissarin Vera Jourova: „In diesen Sommerferien werden die Europäer genau das bekommen, was sie weiter
  • 240 Leser
Politisches Buch

Albtraum made in China

Dass es um Freiheit und Bürgerrechte in China schlecht steht, muss man niemandem mehr erläutern. Was genau jedoch im Reich der Mitte derzeit geschieht und welche Auswirkungen das auch auf unsere Zukunft hat, das überblickt kaum jemand so gut wie Kai Strittmatter, langjähriger Peking-Korrespondent der „Süddeutschen Zeitung“. In seinem Buch weiter
  • 199 Leser

Altmaier hält Lösung im Handelsstreit für möglich

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) setzt auf eine Deeskalation im Handelskonflikt der USA mit der EU. Nach einem Treffen mit US-Finanzminister Steven Mnuchin sagte er, er halte es für möglich, dass in den nächsten Monaten eine Zuspitzung vermieden und die Probleme gelöst werden könnten. Er habe „schwierige Gespräche in einem schwierigen weiter
  • 260 Leser

Amazon schult 100 000 Angestellte um

Wegen des technologischen Wandels will Amazon 100 000 Angestellte in den USA umschulen. Bis 2025 lässt soll das umgerechnet 620 Mio EUR kosten. Im Bild: das Amazon Urban Campus in Seattle. Foto: Paul Christian Gordon/dpa weiter
  • 308 Leser

Angeklagte gesteht ihre Schuld

Slowakin gibt die Taten im Prozess um Autoschieberei im großen Stil zu. Sie habe aber nur eine Nebenrolle gespielt.
Im Prozess gegen eine mutmaßliche Autoschieberbande in Karlsruhe hat die 47 Jahre alte Angeklagte ihre Schuld eingeräumt. Sie hätte aufhören müssen, als sie gemerkt habe, dass es sich um gestohlene Ware handelte, sagte ihr Verteidiger am Donnerstag vor dem Landgericht Karlsruhe für seine Mandantin. Die Slowakin ist gemeinsam mit einem 34 Jahre alten weiter
  • 164 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

fussball Afrika-Cup in Ägypten, Viertelfinale Nigeria – Südafrika 2:1 (1:0) Elfenbeinküste – Algerien i.E.3:4 (1:1, 1:1, 0:1) Tennis Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (42,419 Mio. Euro) Herrendoppel, Halbfinale: Mahut/Vasselin (Frankr.) – Dodig/Polasek (Kroatien/Slowakei) 6:2, 7:6 (9:7), 7:6 (7:2), Cabal/Farah (Kolumbien) – Klaasen/Venus weiter
  • 114 Leser

Aus für Kochtöpfe am Traditionsort

Der Haushaltswarenhersteller hat bewegte Jahre hinter sich. 2016 übernahm die französische SEB-Gruppe das Ruder. Die Hoffnung auf ruhiges Fahrwasser täuschte.
Zweieinhalb Jahre nach der Übernahme des Traditionsunternehmens WMF hat die französische Groupe SEB die Einstellung der Produktion von Edelstahlkochtöpfen in Baden-Württemberg angekündigt. Die Fertigung am WMF-Standort Geislingen an der Steige sei „defizitär“, heißt es in einer am Donnerstagabend verbreiteten SEB-Mitteilung (wir berichteten). weiter
  • 360 Leser

Ausstellung „Archäologie in Baden“

Im Rahmen des Museumsfestes eröffnet das Badische Landesmuseum an diesem Samstag die Ausstellung mit dem Titel „Archäologie in Baden – Expothek1“ im Karlsruher Schloss. Ab 11 Uhr sprechen die Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium, Petra Olschowski, und Alexander Salomon von den Freunden des Badischen Landesmuseums, ein Grußwort. weiter
  • 289 Leser

Badeunfall 15-Jähriger in Lebensgefahr

Ein 15-jähriger Jugendlicher ist aus dem Bodensee gerettet worden und schwebt seitdem in Lebensgefahr. Der Jugendliche hatte am Mittwoch auf der Badeinsel eines Strandbads in Konstanz mit zwei anderen Ball gespielt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Als der Ball ins Wasser fiel, sprang der 15-Jährige hinterher und tauchte aus unbekannten Gründen weiter
  • 139 Leser
Beachvolleyball

Beachvolleyball Ludwig/Kozuch scheitern früh

Beachvolleyball-Olympiasiegerin Laura Ludwig kommt mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch weiter nicht in Schwung. Das Hamburger Duo schied nach zwei Niederlagen beim Majorturnier in Gstaad/Schweiz schon in der Vorrunde aus. Nach einem 1:2 zum Auftakt gegen die Brasilianerinnen Ana Patricia/Rebecca unterlag das Duo am Donnerstag den WM-Fünften Nadeschda weiter
  • 100 Leser

Bei den Bauzinsen jagt ein Rekordtief das andere

Eine Zinswende in Europa ist nicht in Sicht. Davon profitieren Hauskäufer. Kredite gibt es für weniger als 1 Prozent Zins.
Die Aussicht auf eine weiterhin lockere Geldpolitik der Notenbanken lässt die Bauzinsen immer tiefer sinken. Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Zinsen im Schnitt um mehr als zehn Basispunkte verbilligt. Seit Jahresanfang beträgt das Minus – je nach Laufzeit – sogar 40 bis 50 Basispunkte. Hauptgrund für den Rückgang sind die deutlich weiter
  • 343 Leser
Querpass

Beim Einsatz ganz klassisch

Uli Hoeneß galt jahrelang als Saubermann. Zwar einer, der sagte, wenn ihn etwas störte und ordentlich gegen die Konkurrenz austeilte, aber auch als großer Wohltäter. 2014 war dieses Image dann dahin, der Präsident des FC Bayern München musste wegen Steuerhinterziehung 43 Millionen Euro nachzahlen und wurde zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Im Zuge weiter
  • 301 Leser

Bienen-Initiative stößt auf Bedenken

Nicht alle Forderungen des angestrebten Volksbegehrens seien umsetzbar: Davor warnen in internen Schreiben sogar der Öko-Anbauverband Bioland und der agrarpolitische Sprecher der Grünen.
Das von den Stuttgarter Berufsimkern David Gerstenmeier und Tobias Miltenberger initiierte Volksbegehren „Rettet die Bienen“ löst in der grün-schwarzen Koalition zunehmend hektische Betriebsamkeit aus. Die Bienenschützer fordern unter anderem, den Pestizideinsatz in Baden-Württemberg bis 2025 zu halbieren und den Ökolandbau bis 2035 von weiter
  • 180 Leser
Fußball

Bis zu 90 Millionen Euro für den Sieger

Die 32 Klubs der Königsklasse erhalten über 15 Millionen Euro Startgeld. Jeder Erfolg bringt weitere 2,7 Millionen Euro.
Der Champions-League-Sieger kann kommende Saison rund 90 Millionen an Prämien verdienen. Eine Mannschaft kann demnach maximal 83,45 Millionen Euro erspielen (bei sechs Gruppensiegen und dem Titelgewinn), hinzu käme die Prämie aus dem europäischen Supercup von maximal 4,5 Millionen Euro. Der Europa-League-Sieger erhält maximal rund 28 Millionen Euro weiter
  • 108 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Angst vor der Digitalisierung

Bitte kein Alarmismus

Es waren nicht die bibelsprichwörtlich sieben fetten Jahre, sondern zehn oder sogar mehr. So lange sind die Arbeitslosenzahlen in Deutschland mehr oder weniger beständig gesunken. Bei jeder größeren neuen Technologie aber beschleicht die Deutschen die „German Angst“, dass sie zu entvölkerten Fabrikhallen führen könnte. Die viel beschriebene weiter
  • 274 Leser

Britische Fregatte vertreibt iranische Schnellboote

Die Regierung in London wirft der Islamischen Republik vor, in der Straße von Hormus einen BP-Tanker kapern zu wollen. Hintergrund ist eine Aktion der Royal Navy vor Gibraltar.
Die Konfrontation zwischen den USA und dem Iran wird durch neue Zwischenfälle auf See weiter angeheizt. Nachdem britische Marinesoldaten vergangene Woche auf Drängen Washingtons einen iranischen Supertanker vor Gibraltar in ihre Gewalt brachten, versuchten jetzt offenbar Revolutionsgardisten in der Straße von Hormuz, ein britisches Öl-Schiff zu kapern. weiter
  • 248 Leser

Chefermittler widerspricht Angeklagten

Im Fall der Freiburger Gruppenvergewaltigung deuten die Spuren auf Gewalt hin.
Die Polizei hat im Fall der Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco zahlreiche Beweise sichergestellt, sagte der Chefermittler am Donnerstag vor dem Landgericht Freiburg. Die am Tatort und der Kleidung gefundenen Spuren stimmten mit den Aussagen der jungen Frau überein. Dies gelte auch für die rechtsmedizinische Untersuchung. Die zahlreichen weiter
  • 108 Leser

China beflügelt Audis Juni-Verkaufszahl

Trendwende: Audi hat im Juni erstmals in diesem Jahr mehr Autos verkaufen als im jeweiligen Vorjahresmonat: 167 000, das sind 1,7 Prozent mehr als im Juni 2018. Grund: die hohe Nachfrage in China. Foto: Sören Stache/dpa weiter
  • 248 Leser

Der ganze Druck lastet auf Wellbrock

Bei der WM soll der 21-Jährige seine arg gebeutelte Sportart im Alleingang zu altem Glanz führen.
Chaos im Verband, Rücktritt des Bundestrainers, kaum Medaillenchancen, TV-Blackout: Zehn Jahre nach dem Goldregen von Rom sind die deutschen Schwimmer ganz tief abgetaucht. Bei der Weltmeisterschaft in Südkorea soll nun Florian Wellbrock die arg gebeutelte Sportart aus der Krise führen – quasi im Alleingang. „Er hat das Zeug dazu, das Gesicht weiter
  • 186 Leser
Land am Rand

Der Keiler des Jahres

Die Spirituosen-Verordnung der EU sagt kurz und knapp: Gin ist ein Schnaps mit Wacholdergeschmack, der durch Aromatisieren von Etyhlalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs mit Wacholderbeeren gewonnen wird. Der Mindestalkoholgehalt beträgt 37,5 Volumenprozent. Klingt einfach, ist es aber nicht, wenn es schmecken soll. Gin war zuletzt das Trendgetränk weiter
  • 161 Leser

Der letzte Beetle läuft vom Band

Es ist das zweite Ende einer Ära: 16 Jahre nach dem letzten VW Käfer ist auch das Nachfolgemodell, der Beetle, zum letzten Mal vom Band gelaufen. Volkswagen würdigte die Einstellung der Produktion im mexikanischen Puebla mit einer großen Feier. VW schließe damit „ein sehr wichtiges und erfolgreiches Kapitel seiner Geschichte“, hieß es. Der weiter
  • 295 Leser

Der Millionär und die Mädchen

Die Vorwürfe gegen den US-Investmentbanker Jeffrey Epstein wiegen schwer und beschäftigen die Nation – bis hin zum Präsidenten.
Der Skandal um einen schwerreichen US-Investmentbanker, der nach Ansicht der meisten Rechtsexperten schon längst hinter Gittern sitzen müsste, zieht Amerika in seinen Bann. Der Fall hat zudem eine skurrile politische Komponente, die US-Präsident Trump noch unangenehm werden könnte. Schon vor elf Jahren wurde Jeffrey Epstein (66) in ein Register für weiter
  • 238 Leser

Diakonie zieht Lehren aus Modellprojekt

Arbeitslose und Berufstätige mit Familienaufgaben wurden über zwei Jahre hinweg unterstützt.
Das bundesweite Modellprojekt „Haushaltsnahe Dienstleistungen“ der Diakonie Württemberg ermöglicht mehr Zeit für Berufstätigkeit. In dem zweijährigen Projekt wurden Berufstätige und Arbeitslose mit Familienaufgaben unterstützt, teilte die Diakonie Württemberg am Donnerstag mit. Sie erhielten Gutscheine für Dienstleistungen im Haushalt. Dadurch weiter
  • 154 Leser

Die Deutschen strömen zum Streaming

Die Branche macht mehr Umsatz, weil immer mehr Menschen sich gegen Bezahlung im Internet bedienen.
Warm klingende Vinylplatte oder knisterfreie CD? Diese von Musikern und Fans ideologisch aufgeladene Frage nach dem optimalen Sound hat die Kundschaft in Deutschland eindeutig beantwortet – zugunsten des digitalen Audiostreamings. Die Halbjahreszahlen des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) zeigen, dass die Branche ihre fast 20 Jahre währende weiter
  • 289 Leser

Die Suche nach Orlandi geht weiter

1983 ist eine damals 15-Jährige verschwunden. Ein Hinweis führt zu Gräbern am Petersdom. Sie sind aber leer.
Die vatikanische Justiz hat auf der Suche nach einem vor 36 Jahren spurlos verschwundenen Mädchen zwei Gräber auf dem deutschen Friedhof am Petersdom öffnen lassen. Doch der anonyme Hinweis, ihre sterblichen Überreste könnten sich im Grab einer Adligen befinden, erwies sich als falsch. Die beiden Gräber waren leer. Drei Stunden dauerte laut Vatikan weiter
  • 151 Leser
Doping

Doping Cas hebt Sperre gegen Mutko auf

Der Internationale Sportgerichtshof (Cas) hat die lebenslange Sperre gegen den früheren russischen Sportminister Witali Mutko für die Olympischen Spiele aufgehoben. Der 60-Jährige habe in keiner offiziellen Form an den Winterspielen in Sotschi 2014 teilgenommen, urteilte das Gericht. Deshalb sei die Sperre gegen den damaligen Sportminister ungültig. weiter

Duett-Vielfalt von und mit Ed Sheeran

Auf seinem neuen Album lädt der britische Musiker erneut zu gemeinsamen Gesängen mit 22 Partnern.
Ed Sheeran sieht mit seinem roten Wuschelkopf nicht gerade wie ein Weltstar aus. Auf seinen Konzerten setzt er im Gegensatz zu den meisten seiner Kollegen nicht auf Feuerwerk und Knalleffekte. Und auch musikalisch geht der Brite eigene Wege – etwa mit seinem Duett-Album „No.6 Collaborations Project“, das an diesem Freitag erscheint. weiter
  • 223 Leser

Eigenes Haus zur Vorsorge sehr beliebt

Die gesetzliche Rente hat in den letzten Jahren deutlich an Ansehen gewonnen.
Drei Viertel der Bundesbürger halten die gesetzliche Rente für eine ideale Form der Altersvorsorge. Sie hat deutlich an Beliebtheit gewonnen: Vor fünf Jahren beurteilte nur gut die Hälfte die Rente so positiv, ergaben repräsentative Umfragen des Instituts Ipsos für die Deutsche Rentenversicherung Bund. Damit hat sich die Rente auf Platz zwei unter den weiter
  • 327 Leser

Ein Jahr mit Leiche gelebt

Sohn verheimlichte Tod seiner 85-jährigen Mutter.
Ein 53-Jähriger soll in der Ruhrgebietsstadt Marl knapp ein Jahr lang mit der Leiche seiner verstorbenen Mutter in der gemeinsamen Wohnung gelebt haben. Der Leichnam der 85-Jährigen wurde am Mittwoch in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gefunden, teilte die Staatsanwaltschaft Essen mit. Die Obduktion der Leiche ergab keine Hinweise auf ein Tötungsdelikt. weiter
  • 190 Leser

Einfach mal die Klappe halten

Geahnt hat man es schon lange, nun ist es bewiesen: Menschen sprechen nicht gerne miteinander. Es ist ihnen sogar derart zuwider, dass sie Geld bezahlen, um nicht kommunizieren zu müssen. Herausgefunden hat man das wie immer in den USA, wo man beim Taxi-Dienstleister Uber per App Fahrer bestellen kann, die keine blöden Fragen stellen sollen. Gegen Aufpreis, weiter
  • 217 Leser

Empfang Merkel bleibt diesmal sitzen

Nach wiederholten Zitteranfällen in der Öffentlichkeit hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Empfang der dänischen Ministerpräsidentin Mette Frederiksen die militärischen Ehren im Sitzen verfolgt. Zur Frage nach Untersuchungsergebnissen sagte sie: „Sie dürfen davon ausgehen, dass ich erstens um die Verantwortung meines Amtes weiß und deshalb weiter
  • 173 Leser
Kommentar Mathias Puddig zum SPD-Ausschluss Thilo Sarrazins

Endlich Klarheit

Drei Mal hat die SPD versucht, Thilo Sarrazin loszuwerden. Zwei Mal ist sie gescheitert. Dass es jetzt doch noch geklappt hat, war nicht unbedingt zu erwarten. Schließlich liegen die Hürden für einen Parteiausschluss sehr hoch in Deutschland. Die Sozialdemokraten stellen mit dem Rausschmiss formell eine Klarheit her, die es informell schon längst gibt: weiter
  • 171 Leser
Notizen

Entwarnung bei Grahl

Torhüter Jens Grahl hat sich im Trainingslager des Zweitligisten VfB Stuttgart in St. Gallen doch keine Verletzung zugezogen, die einen längeren Ausfall nach sich zieht. Der 30-Jährige erlitt einen Kapseleinriss und eine Meniskusquetschung und wird bald wieder trainieren können. Teurer Torwart Der AS Rom hat in Pau Lopez vom spanischen Erstligisten weiter
  • 121 Leser
Formel 1

Erneut spricht wenig für Vettel und Ferrari

Beim Heimrennen in Silverstone will sich Lewis Hamilton nicht noch einmal die Party vermiesen lassen.
Wenn Sebastian Vettel mit seiner Wetter-App auf dem Handy die Vorhersagen für Silverstone checkt, bekommt der Ferrari-Star vermutlich schlechte Laune. Auch in England macht der Sommer derzeit eine Pause – und das ist eine ziemlich schlechte Nachricht für den Heppenheimer. Denn nur bei extremer Hitze wäre Lewis Hamilton bei seinem Heimspiel im weiter
  • 111 Leser

Fielmann Gewinn und Umsatz gesteigert

Die Optikerkette Fielmann hat im zweiten Quartal 5,5 Prozent mehr verdient als im ersten. Der Gewinn vor Steuern betrug 58 Mio. EUR. bei 384 Mio. EUR Umsatz (plus 6 Prozent). Allerdings fiel das Gewinnwachstum nicht mehr ganz so stark aus wie zum Jahresauftakt. An der Prognose für 2019 hält der Konzern fest: Wegen hoher Ausgaben für den weiter
  • 248 Leser

Frankreich trotzt USA

Frankreich hält trotz möglicher Strafzölle der USA an seiner Digitalsteuer für US-Konzerne wie Google und Apple fest. Der Pariser Senat, die zweite Parlamentskammer, hat der Steuer am Donnerstag zugestimmt. Opel entlässt weiter Opel setzt sein Programm zum Personalabbau auch in Kaiserslautern und Eisenach ein. Das Unternehmen bestätigte, dass in den weiter
  • 155 Leser

Fusion untersagt

Grüner Punkt und Remondis dürfen sich nicht zusammenschließen.
Deutschlands größter Entsorgungskonzern, Remondis, darf sich den Grünen Punkt nicht einverleiben. Das Bundeskartellamt hat den Zusammenschluss mit dem Kölner Unternehmen DSD, das die Markenrechte an dem Recyclingzeichen hält, untersagt. Die Fusion würde „zu einer erheblichen Behinderung des Wettbewerbs bei den dualen Systemen“ führen, sagte weiter
  • 215 Leser
Fußball

Fußball Hütters bitteres Wiedersehen

Für Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter war es eine bittere Rückkehr zu seinem Ex-Klub. Der Fußball-Bundesligist verlor in Biel/Schweiz vor rund 5000 Zuschauern mit 1:5 (0:2) gegen Young Boys Bern. Erst nach den fünf Toren des Gegners durch Guillaume Hoarau (6. Minute), Nicolas Moumi Nganaleu (30.), Jean-Pierre Nsame (68.), Gianluca Gaudino (74.) weiter
  • 111 Leser
Leitartikel Roland Müller zur Debatte um Angela Merkels Zittern

Grenzen des Tabus

Angela Merkel zittert, und die Welt hält den Atem an. Oder geht das alles niemanden etwas an? Es ist erstaunlich, welch heftige Reaktionen die kurzen Attacken der Kanzlerin auslösen. Die einen suhlen sich in Häme und stellen Ferndiagnosen, andere nehmen Anteil, leiden mit. Und mancher Journalist fordert ein ärztliches Attest. Dass manchem in der Aufregung weiter
  • 226 Leser

Großer Andrang beim 10. BZ-Firmenlauf

Den ganzen Tag regnete es, aber für den BZ-Firmenlauf am Donnerstagabend strahlte die Sonne. Mehr als 1200 Läufer bewältigten die 6,25 Kilometer lange Strecke, angefeuert von den Zuschauern. Zahlreiche Firmenmannschaften in allen Farben waren mit von der Partie bei dem Laufereignis. Beim anschließenden Fest ließen Läufer und Zuschauer den Abend ausklingen. weiter
  • 221 Leser

Handschrift Ältester christlicher Brief

Wissenschaftler der Universität Basel haben nach eigenen Angaben den weltweit ältesten Brief eines Christen entdeckt. Der griechisch-ägyptische Papyrus sei schon lange in der Handschriftensammlung der Universität und habe in neuen Untersuchungen nun auf das Jahr 230 nach Christus datiert werden können, erklärte die Hochschule in Basel. Der Papyrus sei weiter
  • 222 Leser
Hintergrund

Hoffnung für eine ganze Region

Ein Bauer aus Burkina Faso hat degenerierte Äcker fruchtbar gemacht. Ein Modell für ganz Afrika.
Bis 2030 soll jeder Mensch Zugang zu ausreichend Nahrung haben – so eines der UN-Nachhaltigkeitsziele. Doch wo sind in Afrika die Böden, auf denen Hirse und andere Pflanzen für so viele Menschen angebaut werden kann? Weite Regionen sind Trockensavannen, denen Klimaveränderung, Überweidung und Rodungen zugesetzt haben. Da braucht es Bauern wie weiter
  • 185 Leser

Hohe Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist im April gegenüber dem Vorjahr von 19,8 auf 17,6 Prozent gesunken. Damit waren in dem Land 834 000 Menschen ohne Job. Unter den 15- bis 24-Jährigen liegt die Arbeitslosigkeit bei 30,4 Prozent. Wechsel bei Commerzbank Der Ex-Chef der Direktbank ING-Diba, Roland Boekhout, wird Firmenkundenvorstand weiter
  • 151 Leser

Identitäre jetzt offziell extrem

Der Inlandsgeheimdienst stuft die Ziele der rechten Bewegung als grundgesetzwidrig ein.
Der Verfassungsschutz stuft die „Identitäre Bewegung Deutschland“ (IBD) als rechtsextreme Gruppierung ein. Ihre Positionen seien nicht mit dem Grundgesetz vereinbar, teilte das Bundesamt für Verfassungsschutz mit. Die Bewegung verfolge letztlich das Ziel, „Menschen mit außereuropäischer Herkunft von demokratischer Teilhabe auszuschließen weiter
  • 173 Leser

Justiz Schmiergeld in Millionenhöhe

Drei Männer und eine Frau sollen als Bande Millionengewinne aus Drogengeschäften aus den Niederlanden gewaschen und das Geld dann nach Dubai verschoben haben: Wegen gewerbs- und bandenmäßiger Geldwäsche muss sich das Quartett seit Donnerstag vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten. Zwischen Januar 2017 und Januar 2018 sollen 45 Millionen Euro transferiert weiter
  • 153 Leser

Kion Eigene Batterien für Gabelstapler

Der Weltmarktführer für Gabelstapler, Kion, stellt künftig eigene Batterien her. Wie Kion und der Akkuhersteller BMZ mitteilten, bauen sie eine gemeinsamen Fabrik am BMZ-Sitz in Karlstein am Main (Bayern). In der Fabrik sollen bis 2023 rund 80 Mitarbeiter die Batterien für den Gabelstaplermarkt entwickeln und zusammenbauen. Die Zellen dafür kommen laut weiter
  • 220 Leser

Klimawandel tötet die Kleinsten

Hirse allein reicht nicht zur Versorgung von Kindern. Das erleben die Ärzte im Krankenhaus von Maradi Tag für Tag. Sie kämpfen um jedes Leben.
Der Ansturm wird kommen. Möglicherweise wird sich der Kinderarzt Sonley Adamou gerade in diesen Wochen an die ruhigen Tage im Frühling zurücksehnen, als in der Kinderstation des Regionalkrankenhauses in Maradi einmal nicht jedes Bett belegt war. Wochen später, wenn die Ernte des Vorjahres aufgebraucht ist und mit den ersten Regengüssen Malariamücken weiter

Kritik aus der Öko-Szene

Grüner warnt vor Volksbegehren „Rettet die Bienen“.
Die Initiatoren des baden-württembergischen Volksbegehrens „Rettet die Biene“ sehen sich mit Kritik von unerwarteter Seite konfrontiert: In separaten Schreiben an Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne), die der SÜDWEST PRESSE vorliegen, bezweifeln sowohl der Agrarexperte der Grünen-Fraktion, Martin Hahn, als auch die Spitze des Ökoanbau-Verbands weiter
  • 195 Leser

Künstliches Riff fürs Mittelmeer

Noch ist es nur ein kleiner Aufbau, an dem der Taucher Jean-Claude Iche Fische und Oktopusse beobachtet. Doch bald soll im französischen Mittelmeer vor der Stadt Cap-d'Agde bei Narbonne eine künstliche Landschaft entstehen. Das Ziel des Projekts „Recif lab“, das die französische Regierung finanziert: Fische und Krustentiere, die aus der weiter
  • 1
  • 204 Leser
Darts

Köln rüstet sich für die große Party

Bei den German Masters tritt neben dem deutschen Aushängeschild Max Hopp und Weltmeister Michael van Gerwen auch Raymond van Barneveld an. Der pendelt zwischen Abschiedstour und Urlaubsreisen.
Raymond van Barneveld hat derzeit viel Spaß am Leben. Im lässigen Urlaubsoutfit durchstreift „Barney“ das Disneyland in Kalifornien und lässt sich dabei mit fast jeder bekannten Filmfigur fotografieren. Ein paar Tage später trifft er Weltstar Robbie Williams bei einem Konzert in Las Vegas, ehe er als Bootsfahrer den Hoover Dam erkundet. weiter
  • 261 Leser

Leben von eigener Arbeit

Neue Daten zeigen, wie die Bürger im Land sich finanzieren.
Fast jeder Zweite (48 Prozent) in Baden-Württemberg bestreitet seinen Lebensunterhalt überwiegend mit eigener Arbeit. Damit liegt das Land leicht über dem Bundesschnitt von rund 47 Prozent. Ein erheblicher Anteil der baden-württembergischen Bürger lebt von den Einkünften von Partnern oder Angehörigen (27 Prozent, Bundesschnitt: 24 Prozent). 20 Prozent weiter
  • 149 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Taylor Swift Die US-Sängerin (29) hat mit einem geschätzten Jahreseinkommen von rund 185 Millionen Dollar (etwa 164 Millionen Euro) dem US-Magazin „Forbes“ zufolge in den vergangenen zwölf Monaten mehr verdient als jeder andere Prominente weltweit. Swift sei damit zum zweiten Mal nach 2016 auf Platz eins der Liste der 100 weltweit am besten weiter

Libyen Asselborn für UN-Lager

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat die EU aufgefordert, die Regierung in Libyen zu einem anderen Umgang mit auf dem Mittelmeer geretteten Migranten zu drängen. Die libysche Küstenwache solle gerettete Migranten nicht mehr in Militärlager, sondern in UN-Einrichtungen bringen. Die libysche Regierung solle endlich erlauben, dass solche Lager aufgebaut weiter

Lufthansa: Volle Flieger

Der Lufthansa-Konzern (Frankfurt) ist mit gestiegenen Passagierzahlen und vollen Flugzeugen in den Sommer gestartet. Lufthansa, Swiss, Austrian und Eurowings beförderten im Juni rund 13,8 Mio Fluggäste, 4,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Auslastung betrug 85,2 Prozent. Bisphenol A krebserregend Die in vielen Produkten enthaltene weiter
  • 277 Leser

Machtkampf in der Agentur für Arbeit

Valerie Holsboer droht die Abberufung aus dem Vorstand. Fehlt es an Kompetenz oder an Loyalität?
Ist es ein Machtpoker oder schlicht Verdruss über angeblich fehlenden Sachverstand an der Behördenspitze? Der seit Wochen schwelende Streit über die Zukunft von Vorstandsmitglied Valerie Holsboer hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) in ihre schwerste personelle Krise seit 15 Jahren gestürzt. Trotz der Rückendeckung von mehr als 1000 Mitarbeitern droht weiter
  • 226 Leser

Medizin Ärzte gegen Alternativmittel

Aus Sicht des Vorsitzenden der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, sollen die Krankenkassen keine homöopathischen Leistungen finanzieren: „Es gibt keine ausreichenden wissenschaftlichen Belege für die Wirksamkeit.“ Homöopathie ist zwar kein Bestandteil des gesetzlichen Leistungskatalogs, wird von vielen Kassen aber erstattet. weiter
  • 115 Leser

Mehr Recht für Passagiere

Entschädigung für Flugverspätung mit Stopp außerhalb Europas.
Flugpassagiere können auch bei Flügen mit Zwischenstopps außerhalb Europas bei starker Verspätung Entschädigung fordern, sofern sie mit einer europäische Fluggesellschaft in der Europäischen Union gestartet sind. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden. (Rechtssache C 502/18) Ceske Aerolinie (Tschechien) hatte Ansprüche auf Entschädigung weiter
  • 155 Leser

Milchviehbetrieb Mann fuchtelt mit Messer herum

Nach Vorwürfen der Tierquälerei gegen einen Milchviehbetrieb mit 1800 Kühen im Allgäu ist eine Person aus dem Umfeld des Landwirts mit einem Messer bedroht und eingeschüchtert worden. Nach Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft Memmingen sei ein Mann auf das Anwesen gefahren, habe mit dem Messer herumgefuchtelt und gesagt: „Ich habe etwas weiter
  • 155 Leser

Negative Ausstrahlung

Einige Gewinnwarnungen deutscher Konzerne haben am Donnerstag die Stimmung der Anleger weiter eingetrübt. Der Leitindex Dax gab wie an den Vortagen nach, der MDax ebenfalls. Die Gewinnwarnungen kamen zwar allesamt aus dem Nebenwerteindex SDax, nämlich vom Abfüllanlagenhersteller Krones, der Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) und dem Maschinenbauer Aumann. weiter
  • 275 Leser

Neuer Rekord bei der Forschungsintensität

„Mit dem 5,6 Prozent-Anteil am BIP für Forschungs- und Entwicklungsausgaben sind wir Europas Innovationsmeister“, sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) am Donnerstag anlässlich neuer Zahlen des Statistisches Landesamts für 2017. „Starke Akteure der Wirtschaft und forschungsstarke Hochschulen haben im engen Zusammenspiel weiter
  • 156 Leser

NSU-Urteil Grüne fordern Aufklärung

Ein Jahr nach dem Urteil gegen Beate Zschäpe im NSU-Prozess fordern die Grünen weitere Aufklärung über rechte Strukturen. Bundestags-Fraktionsvize Konstantin von Notz sagte, der Staat stehe in der Pflicht, dem nachzugehen – auch mit Blick auf den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Kontinuitäten und Verbindungen des NSU zu „offenbar weiter
  • 106 Leser

P&R-Prozess platzt wegen Krankheit

Gericht entlässt den des Milliardenbetrugs beschuldigten Heinz Roth aus der Haft, weil er nicht wieder gesund werde.
Die Justiz verzichtet auf einen Strafprozess gegen den wegen der Skandalpleite der Münchner Containergesellschaft P&R beschuldigten mutmaßlichen Milliardenbetrüger Heinz Roth. Der 76 Jahre alte Unternehmensgründer sei wegen Krankheit verhandlungsunfähig, teilte das Landgericht München I mit. Es hob den Haftbefehl auf. Laut eines gerichtsärztlichen Gutachtens weiter
  • 267 Leser
Pop

Party mit Powerfrau Pink

44 000 Fans bejubeln die US-Sängerin auf ihrer „Beautiful Trauma“-Welttournee mit Band und Tänzern in der ausverkauften Stuttgarter Arena.
Die Frage lautet eigentlich nur: Ist sie wirklich so gut? Immer noch? Nach 28 Jahren auf der Bühne? Denn mit öffentlichen Auftritten angefangen hatte Alecia Moore schon 1993. Und sich dazu Steve Buscemis „Reservoir-Dogs“-Film-Farbe Pink als Künstlernamen zugelegt. Ihr Debütalbum „Can't Take Me Home“ ist im Februar 2000 erschienen. weiter
  • 237 Leser

Pharmazie Reckitt Benckiser zahlt Strafe

Der britische Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser bezahlt in den USA eine Strafe im Höhe von umgerechnet 1,24 Mrd. EUR, dafür beendet das US-Justizministerium seine Ermittlungen wegen verbotener Marketingmethoden für das Kombinationspräparat Suboxone Film. Die US-Behörden hatten Reckitts ehemaliger Spezialpharmasparte Indivior vorgeworfen, das Mittel weiter
  • 255 Leser

Preis für Currentzis

Der griechische Dirigent Teodor Currentzis erhält den undotierten Musikfest-Preis Bremen 2019. „Wie ein Zeremonienmeister balanciert er die Musik aus zwischen Strenge und Vitalität einerseits und Askese und Spiritualität andererseits“, begründete die Jury ihre Entscheidung. Fotos von Aenne Biermann Die Pinakothek der Moderne in München zeigt weiter
  • 216 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 5 514 812,00 EUR Gewinnklasse 2 804 416,30 EUR Gewinnklasse 3 12 974,40 EUR Gewinnklasse 4 3645,30 EUR Gewinnklasse 5 222,00 EUR Gewinnklasse 6 44,50 EUR Gewinnklasse 7 23,00 EUR Gewinnklasse 8 10,40 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 277 777,00 EUR ohne weiter
  • 143 Leser

Reichsbürger Finanzämter greifen durch

Die Finanzämter gehen nach den Worten des Chefs der Deutschen Steuergewerkschaft, Thomas Eigenthaler, mit aller Härte gegen so genannte Reichsbürger vor: „Das ist ein hochideologisches, sehr aggressives und gewaltbereites Klientel.“ Sobald die Gefahr bestehe, dass es zu einer Bedrohung komme, rückten die Finanzbeamten zusammen mit der Polizei weiter
  • 199 Leser

Rocker-Gruppe Razzia bei den „Outlaws“

Die Polizei hat die Wohnung eines Mitglieds der Rocker-Gruppe „Outlaws“ in der Verbandsgemeinde Alzey-Land (Rheinland-Pfalz) durchsucht. In Mannheim, Heidelberg und in der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden (Donnersbergkreis) habe es weitere Wohnungsdurchsuchungen mit SEK-Einsatz gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Dabei seien etwa Waffen weiter
  • 165 Leser

Rüstung Exporte legen kräftig zu

Der Wert der erteilten Exportgenehmigungen für Rüstungsgüter aus Deutschland ist im ersten Halbjahr stark gestiegen. Von Januar bis Ende Juni wurden Ausfuhrgenehmigungen im Wert von gut 5,3 Milliarden Euro erteilt, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervorgeht. Damit hat der Wert im ersten Halbjahr bereits das Niveau weiter
  • 172 Leser

Salat, erntefrisch aus der Stadt

Lebensmittel vom Land legen lange Wege zurück, bis sie in der Stadt landen. Das geht auf Kosten von Frische und Nachhaltigkeit. Die Alternative: Stadtfarmen und Aufzucht direkt vor Ort.
Kartoffeln, Gurken und andere Feldfrüchte kosten im Anbau und im Transport wertvolle Ressourcen und erzeugen Schadstoffe. Weltweit gingen im Jahr 2017 allein 70 Prozent des Wasserverbrauchs und 30 Prozent der Treibhausemissionen auf das Konto der Landwirtschaft, sagt das Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation. Zugleich versorgt die weiter
  • 311 Leser

Sarrazin wehrt sich gegen SPD-Rauswurf

Eine Kommission hat entschieden, dass der frühere Berliner Finanzsenator seine Partei verlassen soll. Doch der stellt sich quer.
Beim dritten Mal hat es geklappt: Die SPD darf Thilo Sarrazin rauswerfen. Das hat die Schiedskommission Charlottenburg-Wilmersdorf entschieden, nachdem der Parteivorstand Sarrazins Ausschluss beantragt hatte. „Ich begrüße diese Entscheidung ausdrücklich“, teilte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil am Donnerstag mit. „Wir sehen uns in weiter
  • 182 Leser

Simona Halep fordert Königin heraus

Die Rumänin erreicht in Wimbledon souverän das Finale gegen Superstar Serena Williams. Die 37 Jahre alte US-Amerikanerin ist Favoritin im Endspiel am Samstag. Dort peilt sie ihren 24. Major-Titel an.
Nach 59 Minuten erfolgreicher Kurzarbeit auf dem Centre Court von Wimbledon fiel der Jubel bei Serena Williams dezent aus. Eine Siegerfaust in Richtung der eigenen Box, ein kurzer Dank ans Publikum, dann lag der Fokus offenbar schon auf dem Finale. Winkend verabschiedete sie sich von den rund 15 000 Zuschauern in der Tennis-Arena. Es wirkte beinahe, weiter
  • 272 Leser
Basketball

Siva bleibt bei Alba

Basketball-Vizemeister Alba Berlin hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Spielmacher Peyton Siva um zwei Jahre verlängert. Der 28 Jahre alte Amerikaner war in der abgelaufenen Spielzeit ein Schlüsselspieler der Berliner. Foto: Angelika Warmuth/dpa weiter
  • 236 Leser
Skisprung

Skisprung Wank beendet seine Karriere

Skisprung-Olympiasieger Andreas Wank beendet seine Karriere. Der 31-Jährige wird am 27. Juli beim Sommer-Grand-Prix im heimischen Hinterzarten einen letzten Wettkampf bestreiten und danach in den Trainerstab des Deutschen Skiverbandes (DSV) wechseln. Der in Halle/Saale geborene Wahl-Schwarzwälder hatte 2014 in Sotschi Olympia-Gold mit dem Team weiter
  • 125 Leser

Spendenaktion Wasser für den Niger

Das westafrikanische Land Niger leidet wie viele Staaten in dieser Region unter einer Fülle von Problemen. Um die Lage der Bevölkerung zu verbessern, sind zunächst Grundlagen nötig, etwa sauberes, leichter verfügbares Trinkwasser. Diese Zeitung beteiligt sich daher an einem Projekt von Unicef zum Aufbau einer Wasserversorgung im Dorf Gomozo. Ein Überweisungsträger weiter
  • 182 Leser
Kommentar Martin Gehlen zur Zuspitzung der Lage am Golf

Spiel mit dem Feuer

Die Flammen lodern, das Spiel mit dem Feuer geht weiter. Seit Wochen überziehen sich Washington und Teheran mit gegenseitigen Drohungen, obwohl beide Seiten wissen, dass schon die nächste Provokation den weltweit befürchteten Waffengang auslösen könnte. Trotzdem tun alle Beteiligten bisher so, als ließen sich die gegenseitigen Nadelstiche so genau dosieren, weiter
  • 175 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Eurosport 11.10 - 17.10 Uhr: Radsport, Tour de France, 7. Etappe: Belfort - Chalon-sur-Saône (230 km) Sky Sport 1 13.45 - 17.30 Uhr, live: Tennis aus Wimbledon, 1. Halbfinale der Herren 17.30 - 20 Uhr, live: Tennis aus Wimbledon, 2. Halbfinale der Herren Pro 7 Maxx 19.45 - 1 Uhr, live: Darts aus Köln, World Series, German Masters 2019 Sport 1 19.55 weiter
  • 121 Leser

Spuren stützen Opfer

Im Fall der Freiburger Gruppenvergewaltigung deuten laut Ermittlern zahlreiche Hinweise auf eine Gewalttat hin.
Die Polizei hat im Fall der Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco zahlreiche Beweise sichergestellt, sagte der Chefermittler am Donnerstag vor dem Landgericht Freiburg. Die am Tatort und der Kleidung gefundenen Spuren stimmten mit den Aussagen der jungen Frau überein. Dies gelte auch für die rechtsmedizinische Untersuchung. Die zahlreichen weiter
  • 107 Leser

Starker Buchmann meistert Vogesen-Showdown

Ravensburger wird auf der ersten Bergetappe der Tour de France Achter. Giulio Ciccone erobert Gelb.
Nach dem Showdown in den Vogesen saß Emanuel Buchmann vergnügt beim Ausfahren auf der Rolle und studierte auf seinem Handy die Ergebnisse. Was der schweigsame Ravensburger da auf dem Display sah, dokumentierte seine starke Leistung als Achter auf der ersten Hochgebirgsetappe der 106. Tour de France. „Der Anstieg lag mir eigentlich nicht, weil weiter
  • 131 Leser
STICHWORT SARRAZIN-ZITATE

Stichwort Sarrazin-Zitate

Thilo Sarrazin ist wegen seiner Thesen zu Islam und Sozialstaat umstritten. Einige Zitate. Eine große Zahl an Arabern und Türken in dieser Stadt (...) hat keine produktive Funktion, außer für den Obst- und Gemüsehandel, und es wird sich vermutlich auch keine Perspektive entwickeln. Es ist die nachhaltige religiös gefärbte kulturelle Andersartigkeit weiter
  • 208 Leser

Stuttgart: 200 Millionen Euro fürs Klima

Oberbürgermeister Kuhn legt ein Aktionsprogramm vor.
Der Klimaschutz soll schneller vorankommen. Man könne schließlich nicht bis 2050 warten, wenn der Temperaturanstieg auf 1,5 Grad beschränkt bleiben soll, sagte der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne). Er stellte das städtische Programm „Weltklima in Not – Stuttgart handelt“ vor, das ein Volumen von 200 Millionen Euro hat. weiter
  • 1
  • 113 Leser
Notizen

Super Eagles im Halbfinale

Der deutsche Trainer Gernot Rohr hat mit Nigeria beim Afrika-Cup in Ägypten das Halbfinale erreicht. Die sogenannten Super Eagles gewannen in Kairo gegen Südafrika mit 2:1 (1:0). Auch der Senegal hat sich durch ein 1:0 (0:0) gegen Benin für die Runde der besten vier Teams qualifiziert. Wildcard für Zebras Der THW Kiel erhält eine Wildcard für die Klub-WM weiter
  • 117 Leser

Südwest-Firmen Afrika bietet Chancen

Die Industrie- und Handelskammern im Südwesten wollen mehr heimische Firmen dafür begeistern, sich in Afrika zu engagieren. In vielen Ländern dort wüchsen die Kaufkraft und der Bedarf am Ausbau der Infrastruktur, an hochwertigen Maschinen und an beruflicher Qualifikation. Ziel sei es, ein Netzwerk zu schaffen, in dem interessierte Unternehmen für jede weiter
  • 151 Leser

Trophäen im Ausverkauf

Boris Beckers Erinnerungsstücke erzielen bei Auktion in London teilweise hohe Gebote. Der Ex-Tennisstar lässt sich den Verlust nicht anmerken.
Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten: Dutzende Erinnerungsstücke aus der Karriere von Ex-Tennisstar Boris Becker sind unter den Hammer gekommen. Die Zwangsversteigerung des britischen Auktionshauses Wyles Hardy & Co ging am Donnerstagnachmittag zu Ende. Die Gebote für viele der Gegenstände aus Beckers persönlichem Besitz wie Uhren, Medaillen und Pokale weiter
  • 219 Leser

Ukraine Putin telefoniert mit Selenskyi

Erstmals haben die Präsidenten der Ukraine und Russlands, Wolodymyr Selenskyj und Wladimir Putin, miteinander telefoniert. In dem Gespräch sei es auch um den Ukraine-Konflikt gegangen, teilte der Kreml mit. Selenskyj hatte immer wieder angekündigt, den Krieg in der Ostukraine so rasch wie möglich zu beenden. Seit 2014 werden Teile des Gebietes an der weiter
  • 189 Leser

Unfälle durch Ablenkung am Steuer

Die Aufmerksamkeit der Fahrer wird immer häufiger von elektronischen Geräten beeinträchtigt.
Immer mehr Verkehrsunfälle passieren, weil ein Fahrer von Mobiltelefonen oder anderen elektronischen Geräten abgelenkt wird. Das haben Unfallforscher aus Dresden und Hannover ermittelt. Die Hauptursache von Unfällen seien Menschen, unter Autofahrern in steigender Zahl die Älteren. Wie viele Unfälle unter dem Einfluss von Handy & Co. passieren, lasse weiter
  • 155 Leser

Union Günther: In der Mitte richtig

Die Union darf nach Überzeugung des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU) nicht mit einem Rechtskurs auf Erfolge der AfD reagieren: „Wir sind auf jeden Fall in der Mitte richtig verortet. Schielen in andere politische Richtungen ist zum Scheitern verurteilt.“ Günther: „Wir können in der Mitte auch auf jeden weiter
  • 114 Leser

Unis fordern mehr Geld

Das Programm „Perspektive 2020“ endet bald. Hochschulleitungen fragen sich, wie es danach finanziell weitergeht. Der Rektor in Hohenheim schlägt Alarm.
Der Druck der Universitäten im Südwesten auf das Land nimmt zu. Nach der Freiburger Hochschule fordert nun auch die Universität Hohenheim in Stuttgart mit deutlichen Worten mehrere Millionen Euro aus dem Landeshaushalt, um die steigenden Kosten aus den vergangenen Jahren auszugleichen. Den Universitäten stünden rund 34 Prozent weniger Mittel pro Student weiter
  • 168 Leser

Universitäten fordern mehr Geld

Das Programm „Perspektive 2020“ endet bald. Hochschulleitungen fragen sich, wie es danach finanziell weitergeht. Der Rektor in Hohenheim schlägt Alarm.
Der Druck der Universitäten im Südwesten auf das Land nimmt zu. Nach der Freiburger Hochschule fordert nun auch die Universität Hohenheim in Stuttgart mit deutlichen Worten mehrere Millionen Euro aus dem Landeshaushalt, um die steigenden Kosten aus den vergangenen Jahren auszugleichen. Den Universitäten stünden rund 34 Prozent weniger Mittel pro Student weiter

Urteil Waffenentzug rechtens

Der frühere Biathlon-Co-Nationaltrainer Andreas Stitzl stand unter Reichsbürgerverdacht, deshalb wurde sein Gewehr eingezogen. Stitzl klagte dagegen vor dem Verwaltungsgericht München (wir berichteten) – erfolglos: Laut dem nun erfolgten Urteil war der Entzug der Waffenerlaubnis durch das Landratsamt Traunstein rechtens. Stitzl habe durch diverse weiter
  • 155 Leser

US-Beamte in der Kritik

Nach Vorwürfen der Misshandlung jugendlicher Migranten durch US-Grenzbeamte haben die Behörden Aufklärung angekündigt. Sie stehen seit Monaten wegen der Zustände in Lagern an der Grenze in der Kritik. Foto: Guillermo Arias/afp weiter
  • 170 Leser

US-Justiz ermittelt

Geschäft mit Malaysias Staatsfonds 1MDB wird untersucht.
Im Skandal um den malaysischen Staatsfonds 1MDB ermittelt das US-Justizministerium laut einem Zeitungsbericht auch gegen die Deutsche Bank. Es prüfe, ob die Bank bei ihrer Arbeit für den Fonds gegen Korruptions- und Geldwäschegesetze verstoßen habe, schrieb das „Wall Street Journal“. Der 1MDB-Fond war 2009 zur Wirtschaftsförderung Malaysias weiter
  • 171 Leser

Verdächtiger in Haft

Kevin K. soll seine Ex-Freundin umgebracht haben.
Nach dem Fund einer Frauenleiche am Mittwoch am Ufer der Rems bei Weinstadt (Rems-Murr-Kreis) haben die Staatsanwaltschaft und das Amtsgericht Stuttgart Haftbefehl wegen Totschlags gegen den Tatverdächtigen Kevin K. erlassen. Er soll die 40-jährige Ivana H. bereits am Donnerstag, 4. Juli, getötet haben. Nach einer öffentlichen Vermisstenfahndung nach weiter
  • 162 Leser

Verheerendes Unwetter kostet sieben Menschen das Leben

Nur zehn Minuten dauerte ein Unwetter in Nordgriechenland, aber die Bilanz ist verheerend: In der Nacht zum Donnerstag kamen sechs Touristen aus Tschechien, Rumänien und Russland ums Leben. Zudem wurde am Donnerstagmittag eine weitere Leiche geborgen. Laut Medienberichten soll es sich um einen griechischen Fischer handeln. Mehr als 100 Menschen wurden weiter
  • 205 Leser

Verkehr Tirol ist zum Dialog bereit

Im Verkehrsstreit mit Deutschland ist das österreichische Bundesland Tirol bereit, mit Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) über die Situation zu sprechen – allerdings nur unter Bedingungen. „Ich werde nur Gespräche über Maßnahmen führen, die die Tiroler und bayerische Bevölkerung entlasten“, teilte Tirols Landeshauptmann Günther weiter
  • 203 Leser

Versuche Tierschützer legen Beschwerde ein

Die Vereine Ärzte gegen Tierversuche und die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht haben Beschwerde gegen die Einstellung eines Verfahrens eingelegt. Die Staatsanwaltschaft hatte wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz gegen drei Forscher des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg ermittelt. Das Verfahren weiter
  • 153 Leser
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Staudt von Kritik nicht überrascht

Ex-Präsident Erwin Staudt überrascht es nicht, dass nach dem Abstieg des VfB Stuttgart aus der Fußball-Bundesliga Vereinschef Wolfgang Dietrich in der Kritik steht. „Wenn es nicht läuft, werden Verantwortliche gesucht, das sind in der Regel der Manager und der Präsident. Das ist in meinen Augen normal“, sagte Staudt. Für die Mitgliederversammlung weiter
  • 163 Leser

Vier von fünf Anfragen nach Pflegeplätzen abgelehnt

Eine Umfrage ergibt: Stationäre Versorgung in Wohnortnähe ist nur schwer zu bekommen.
Wer einen stationären Pflegeplatz sucht, handelt sich in Baden-Württemberg sehr oft eine Absage ein. Die Ablehnungsquote liegt im Schnitt bei 80 Prozent. Das ergab eine Umfrage der Liga der freien Wohlfahrtspflege im Südwesten. 535 Heime mit Dauer- und Kurzzeitpflegeplätzen beteiligten sich an der Umfrage im Frühjahr. Das sind immerhin 30 Prozent weiter
  • 154 Leser

Wachkoma-Patient Lambert ist tot

Vergangene Woche stoppten Ärzte die Behandlung. Jetzt ist der Franzose gestorben. Der juristische Streit geht weiter.
Frankreichs wohl bekanntester Wachkoma-Patient ist nach fast elf Jahren im Krankenhaus gestorben. Der 42-jährige Vincent Lambert starb am Donnerstagmorgen im Klinikum Reims – neun Tage nach der Einstellung der künstlichen Ernährung. Er sei um 8.24 Uhr gestorben, sagte sein Neffe François Lambert französischen Medien. Er sei erleichtert nach all weiter
  • 223 Leser

Warten, bis die Arznei kommt

Konzentrationsprozesse in der Pharmabranche und die Rabattvorgaben der Kassen erzeugen immer öfter Engpässe. Leidtragende sind die Patienten. Apotheker schlagen Alarm.
Wir rennen den Medikamenten permanent hinterher.“ So oder so ähnlich klingt es immer wieder, wenn man mit Apothekern über die Liefersituation spricht. Dass man nicht alles vorrätig haben kann und deshalb etwas bestellt wird, sei klar. Dass immer mal wieder Arznei aus anderen Ecken Deutschlands beschafft werden muss, sei nicht neu. Dass beim Großhandel weiter
  • 252 Leser

Weniger Zuwanderung

Die Zuwanderung nach Baden-Württemberg hat das dritte Jahr in Folge abgenommen. 2018 seien 50 900 Menschen mehr zu- als fortgezogen, allerdings werde diese Zahl stetig kleiner, teilte das Statistische Landesamt mit. 2015 habe der „Wanderungsüberschuss“ noch rund 171 500 Menschen betragen. Fahrer stirbt bei Autobrand Nach dem Zusammenstoß weiter
  • 146 Leser

Zum Wochenende werden viele Staus erwartet

Nordrhein-Westfalen startet am kommenden Wochenende in die Sommerferien. Dann haben alle Bundesländer schulfrei bis auf Bayern und Baden-Württemberg. Laut ADAC steht Autofahrern daher eines der schlimmsten Reisewochenenden mit vielen Staus bevor. Die Experten raten, wenn möglich auf andere Reisetage auszuweichen. Auch der Auto Club Europa rechnet mit weiter
  • 201 Leser

Zwei Tote nach Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß in Murrhardt (Rems-Murr-Kreis) sind zwei 60 und 74 Jahre alte Frauen ums Leben gekommen. Eine weitere 75-Jährige wurde schwer verletzt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach war die 60-jährige Autofahrerin aus zunächst unbekannter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenspur der L1066 geraten. Auf Höhe des Waldsees weiter
  • 179 Leser

Leserbeiträge (4)

Frankreich macht mit Klimaschutz ernst

Frankreich will ab 2020 eine Ökosteuer auf Flugtickets erheben. Diese soll dann nach Ticketspreis und Strecke gestaffelt werden. Auch in Deutschland haben die 5 Wirtschaftsweisen gerade ein Konzept zur CO2 Bepreisung vorgelegt. Warum findet man bei dem Vorschlag nichts, was den Flugverkehr mit einschließt? Die Ausnahmen gibt es immer konsequent

weiter

Lukas Bauer und Freya Wenske siegen

Gemeinschaft wird beim LAC Essingen ganz groß Geschrieben

Der Eselsburger Tal-Lauf hat sich für den LaufTREFF des LAC Essingen zu einemfesten Bestandteil im Jahresprogramm entwickelt. Über 40 Teilnehmern ausEssingen gingen beim diesjährigen Lauf in Herbrechtingen an den Start und wolltenbeim 23. Eselsburger Tal-Lauf die guten Rahmenbedingungen

weiter
  • 4
  • 735 Leser

"Sommerleuchten" der Chorfreunde Hüttlingen

Die Chorfreunde Hüttlingen trotzen den schlechten Wetterprognosen

Die Chorfreunde sind flexibel. Denn das "Sommerleuchten" an diesem Wochenende wird hauptsächlich in den festlich geschmückten "Bürgersaal" nebenan verlegt. So dass man sich abends bei kühleren Temperaturen doch recht gemütlich machen kann. Am Samstag ab 19:00

weiter

"Sommerleuchten" der Chorfreunde Hüttlingen

Die Chorfreunde Hüttlingen trotzen den schlechten Wetterprognosen

Die Chorfreunde sind flexibel. Denn das "Sommerleuchten" an diesem Wochenende wird hauptsächlich in den festlich geschmückten "Bürgersaal" nebenan verlegt. So dass man sich abends bei kühleren Temperaturen doch recht gemütlich machen kann. Am Samstag ab 19:00

weiter

inSchwaben.de (14)

Programm Remspark-Bühne

11.30 bis 12.30 Uhr: Jugendkapelle Musikverein Wißgoldingen

12.30 bis 13.30 Uhr: Combo „Dabblju“ Christoph Pitzal

13.45 bis 14 Uhr: Grundschule Rechberg Lieder und Tänze

14 bis 14.30 Uhr: Rechberg Scottish Dancers Ute Pitzal

14.30 bis 14.45 Uhr: Grundschule Rechberg Lieder und Tänze

15 bis 16 Uhr: Projektchor aus dem Katholischem

weiter
  • 581 Leser

Buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt

Vereine und die Scherr-Grundschule aus Rechberg gestalten auf der Remspark-Bühne am morgigen Sonntag einen Tag mit viel Musik, Tanz und Gesang. Im Rahmen der Remstal Gartenschau ist die Veranstaltung mit einer gültigen Eintrittskarte (RemstalCard oder Tagesticket) kostenfrei.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Am morgigen Sonntag gehört die Remspark-Bühne den Akteuren aus Rechberg. Von 11.30 bis 16 Uhr präsentiert sich der Stadtteil mit einem bunten Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. „Obwohl sich Rechberg nicht direkt an der Rems befindet, ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns als Teilgemeinde unserer schönen

weiter
  • 491 Leser

Bettwanzen

Garmisch-Partenkirchen. Sie verstecken sich in Ritzen und in Matratzen und kommen meist erst in der Nacht heraus: Bettwanzen. Die Insekten werden etwa so groß wie Marienkäfer. Ihr ovaler Körper ist braun. Bettwanzen saugen Blut und ernähren sich davon. Ähnlich wie Mücken können sie stechen, auch Menschen. Meist juckt danach die Haut. Gefährlich sind

weiter
  • 369 Leser

Zum ersten Mal im Wimbledon-Finale

London. «Es ist ein unglaubliches Gefühl. Das ist einer der besten Momente in meinem Leben.» Diese Worte stammen von Simona Halep. Sie ist eine Tennisspielerin aus dem Land Rumänien. Am Samstag spielt sie im Wimbledon-Finale! Wimbledon ist ein berühmtes Tennis-Turnier. Dort im Finale zu stehen, ist eine große Leistung. Für Simona Halep ist es das erste

weiter
  • 293 Leser

Fernsehen aktuell

Berlin direkt

Das ZDF-Politikmagazin „Berlin direkt“ führt seine traditionelle Reihe der Sommerinterviews fort. Shakuntala Banerjee spricht heute mit dem CSU-Vorsitzenden Markus Söder.

ZDF, Sonntag 19.10 Uhr (20 Minuten)

Essgeschichten

Das deutsche Reinheitsgebot ist für die „Revoluzzer“ der Craftbier-Szene kein unumstößliches

weiter
  • 355 Leser

Blauer Daumen bis tiefe Wunde

Heimwerken Do it yourself ist angesagt - doch Vorsicht, das Hantieren mit Werkzeug birgt Risiken. Viele Verletzungen können selbst behandelt werden. Doch manchmal ist es besser, den Arzt aufzusuchen.

Wenn es Heimwerkern an Geschick und Erfahrung fehlt oder wenn sie unaufmerksam sind, kann es schnell zu Unfällen kommen. Gerade ungeübte Heimwerker sind mit den Tücken mancher Maschinen nicht vertraut, die Verletzungsgefahr ist groß.

„Verletzungen beim Heimwerken und auf dem Bau dürfen nicht unterschätzt werden“, erklärt Anette Wahl-Wachendorf,

weiter
  • 277 Leser

Wenn zu viel Wasser vom Himmel fällt

Sommerlicher Starkregen Sonnenschein und anschließende Unwetter mit Starkregen gehen mancherorts Hand in Hand. Doch wie reagieren Autofahrer richtig, wenn es plötzlich aus allen Wolken gießt?

Heftiger Regen kann unterwegs die Sicht bis auf wenige Meter reduzieren. Dann sollten Autofahrer zwar Tempo rausnehmen, aber hektisches Lenken oder Bremsen vermeiden. Idealerweise fahren sie möglichst gleichmäßig mit eingeschaltetem Abblendlicht weiter.

Was aber, wenn die Scheibenwischer nicht mehr gegen die Wassermassen ankommen, und die Sicht komplett

weiter
  • 333 Leser

Urlaub mit gutem Gewissen

Umwelt Die Region Ostseefjord Schlei setzt bewusst auf Nachhaltigkeit.

Nachhaltiges Reisen ist eines der wichtigsten Themen im Urlaubssommer 2019. Klima und Natur sollen schon auf dem Weg in die Ferien und dann vor allem auch beim Aufenthalt vor Ort so weit wie möglich geschont werden. Die Region Ostseefjord Schlei an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins etwa setzt ganz bewusst auf das Thema Nachhaltigkeit, hier kann man

weiter
  • 256 Leser

Wallfahrtsort für Fotofreunde

Kunstreisen In ganz Luxemburg huldigen Museen dem Fotografie-Patriarchen Edward Steichen. Der als zweijähriger seine Heimat verlies.

Fotos sind die neuen Wertpapiere. Längst erreichen Abzüge der Stars der Szene oder der Altmeister satte Summen. Aber muss man sie gleich 15 Meter unter der Erde einbunkern? Was im Geschäftsviertel der Stadt Luxemburg aussieht wie eine übertriebene Sicherheitsmaßnahme, ist eine pfiffige Lösung, um Arbeitswege aufzuhübschen. Ein Tunnel verbindet nämlich

weiter
  • 254 Leser

Durch den natürlichen Wald stiefeln

Wandern Der Nordschwarzwald lässt sich wunderbar zu Fuß entdecken. Beispielsweise auf einer neuen Drei-Tage-Tour durch unberührtes Grün und Gedichten von Hermann Hesse.

Ein jedes Kind weiß, was der Frühling spricht: Lebe, wachse, blühe, hoffe, liebe, freu dich und treibe neue Triebe, gib dich hin und fürcht’ das Leben nicht!“ Die erste Etappe der neuen Stiefelreise, wie die Drei-Tages-Rundtour heißt, beginnt in Calw – ganz poetisch mit dem Frühlingsgedicht von Hermann Hesse, dem wohl bekanntesten

weiter
  • 334 Leser

Im Rollstuhl zu den Sehenswürdigkeiten

Naher Osten Israel macht es Reisenden mit Einschränkungen leicht. Viele touristische Ziele sind barrierefrei. Zu verdanken ist das einem Mann, der sein Schicksal im Rollstuhl nicht akzeptieren wollte.

Reisende im Rollstuhl staunen: An den Gepäckbändern im Flughafen Ben Gurion von Tel Aviv ist jeweils ein Abschnitt mit dem weißen Rollstuhlsymbol auf blauem Grund kenntlich gemacht und für sie reserviert, was im allgemeinen Gedränge durchaus hilfreich ist. Der positive erste Eindruck bleibt keine Ausnahme. An den S-Bahnen nach Jerusalem und Tel Aviv

weiter
  • 471 Leser

Die Vorbereitung auf die Arizona-Tour

Anreise Fl üge von Stuttgart etwa mit Condor (www.condor.com) nach Phoenix oder mit der Lufthansa (www.lufthansa.com) nach Las Vegas, weiter mit dem Mietauto bis Marble Canyon.

Unterkunft Die Marble Canyon Lodge hat einfache Zimmer, dort trifft sich auch die Rafting-Gruppe zum Transfer nach Lees Ferry, EZ ab 80 Euro, www.marblecanyoncompany.com.

weiter
  • 175 Leser

Mit Poseidons Spielgefährten

Mittelmeer Im Alonnisos-Meeresnationalpark finden die bedrohten Mönchsrobben der Ägäis Zuflucht. Auf Tauchtouren kann man sie treffen.

So einer wie Billy müsste man sein! Den ganzen Tag hundefaul am Strand liegen und sich die griechische Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Wenn er nur einen Moment den Kopf hebt und seinen Welpenblick herüberwirft, verlieren die Damen in der Bucht von Tsoukalia die Fassung. Er ist ja auch so süß! Der Sonnyboy gibt sich unbeeindruckt, zieht die Flossen

weiter
  • 178 Leser