Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. September 2019

anzeigen

Regional (89)

Auf Waggon geklettert - 16-Jähriger zieht sich schwere Verbrennungen zu

Rettungseinsatz am Freitagabend zwischen Aalen und Unterkochen.

Aalen. Schwere Verbrennungen hat sich ein 16-Jähriger am Freitagabend gegen 20.30 Uhr bei einem Unfall an der Bahnstrecke zwischen Aalen und Unterkochen zugezogen. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei sollen zunächst zwei junge Männer im Alter von 16 und18 Jahren auf einen abgestellten Güterzug geklettert sein. Hierbei kam

weiter
  • 4
  • 10021 Leser

Partystimmung in der City

Reichsstädter Tage Am Freitagabend startet das große Stadtfest mit jeder Menge Livemusik. Bei sommerlichem Wetter ist die Stimmung ausgelassen.

Aalen

Partystimmung wohin das Auge reicht. Oder wie Uli Sauerborn sagt „erotische Stimmung“. Denn heute macht sogar das Wetter mit. Sommerliche Temperaturen locken tausende Menschen in die City. Ganz Aalen feiert. Jede Gasse ist belebt. An sieben Plätzen in der Innenstadt dröhnt Livemusik. Von Rock über Schlager bis zu Blasmusik.

Aber nicht

weiter

BI wirft der Stadt Widerspruch vor

Taubental Gerhard Frey sieht Pflanzaktion im Gegensatz zum geplanten Bau des Schönblick-Pflegeheims.

Schwäbisch Gmünd. Die Bürgerinitiative (BI) Taubental zeigt sich in einer Pressemitteilung vom Freitag höchst verwundert über die „Widersprüchlichkeit der Stadtpolitik“. Der Anlass: Am 25. Oktober wird Oberbürgermeister Richard Arnold zusammen mit Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch in Weiler in den Bergen auf Einladung der Schutzgemeinschaft

weiter
  • 4

Intensiver Blick auf die Menschenrechte

Ausstellung Drei Schulen haben das Thema Menschenrechte künstlerisch aufgegriffen und zeigen die entstandenen Werke im Schwäbisch Gmünder Rathaus.

Schwäbisch Gmünd

Die Früchte haben es in sich. Wie vergiftet liegen Paprika, Tomaten und Erdbeeren da, übergroß und schwarz. Jeder, der das Rathaus besucht, muss an ihnen vorbei.

Menschenrechte waren das Thema des Kunstunterrichts an der Franz-von-Assisi-Schule, der Friedensschule und der Waldorfschule. Die Schüler näherten sich auf sehr unterschiedliche

weiter

Jazz alle halbe Stunde

KSK-Heimspiel Drei Bands in zwei Lokalen an diesem Samstag.

Schwäbisch Gmünd. Es swingt, klingt und jazzt wieder in Schwäbisch Gmünd an diesem Samstag, 14. September. Drei Bands aus der Region spielen - kostenlos. Die Jazz-Mission Schwäbisch Gmünd und die KSK laden zum „KSK-Heimspiel“ ein. Im Halbstundentakt können sich die Zuhörer entscheiden: Der einen Band weiter zuhören - oder doch lieber das

weiter

An diesem Samstag geht es um den „Ama Dablam“

Die Werke des Bergsteigermalers Bruno Kaufmann aus Wasseralfingen sind während der Remstal-Alpintage bis 28. September in Saal 39 im Benzfeld 39 in Hussenhofen zu sehen. Dort ist täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Ragna Krückels, Berg- und Skiführerin, hält an diesem Samstag, 14. September, um 20 Uhr in Saal 39 einen Vortrag über „Ama Dablam

weiter

Im Paletti ist die Pause vorbei

Kultur Offener Treff zweimal monatlich als neues Angebot. Die bestehenden Sprachkurse gehen weiter.

Schwäbisch Gmünd. Das Team des Kulturtreffs Paletti öffnet nach der Sommerpause wieder seine Tür im Mühlbergle und lädt wie gewohnt an drei Tagen in der Woche zu frisch zubereitetem Mittagstisch und selbstgebackenem Kuchen ein. Neu im Angebot ist der „Offene Treff“, zweimal im Monat jeweils an einem Mittwochvormittag. Willkommen sind alle:

weiter

Berg-Profis als Teil der Gartenschau

Remstal-Alpintage Alpenverein und Bergwacht präsentieren zur Remstal-Gartenschau ihre Alpintage – mit Vorträgen und der Ausstellung „BergWeltVölker“ im Gmünder Benzfeld.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen

Mit Bildern von Bruno Kaufmann begleiten Deutscher Alpenverein (DAV) und Bergwacht die Remstal-Gartenschau. Die „Remstal-Alpintage“ vom 13. bis zum 28. September präsentieren die Ausstellung „BergWeltVölker“, die im Benzfeld zu sehen ist. Auch hochkarätige Vorträge wird es in dieser Zeit geben, sagte

weiter
Polizeibericht

Kartonagen angezündet

Schwäbisch Gmünd. Im Turniergraben sind am frühen Freitagmorgen gegen 2 Uhr mehrere Kartonagen zwischen parkenden Fahrzeugen angezündet worden, teilt die Polizei mit. Durch das Feuer seien ein VW Golf sowie ein Mercedes beschädigt worden. Der Schaden belaufe sich auf 3500 Euro. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Bei der eingeleiteten Fahndung

weiter
  • 352 Leser
Polizeibericht

Polizei erschießt Rottweiler

Aalen-Wasseralfingen. Zwei Polizisten mussten am Freitag einen Rottweiler erschießen. Gegen 12.15 Uhr hatte ein querschnittsgelähmter Rollstuhlfahrer den Hund zusammen mit einem Labrador beim Talschulzentrum ausgeführt. Da riss sich der Rottweiler los, um Kühe auf einer Weide zu jagen. Dabei verlor der 24-Jährige das Gleichgewicht und fiel aus seinem

weiter
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Gmünd-Bettringen. 500 Euro Schaden hinterließ ein Unbekannter an einem Ford, der am Donnerstag zwischen 13.30 und 16.30 Uhr unterhalb der Sportplätze der Uhlandschule abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier unter Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 531 Leser
Polizeibericht

Zu flott beim Einparken

Schwäbisch Gmünd. Ein 19-Jähriger wollte am Donnerstag mit seinem Auto auf einem Schotterparkplatz in der Lorcher Straße einparken. Dabei war er der Polizei zufolge allerdings „zu flott unterwegs“ und krachte gegen einen VW. Dieser wurde gegen einen Renault geschoben. An beiden Fahrzeugen sei wirtschaftlicher Totalschaden entstanden, insgesamt 15

weiter
  • 381 Leser
Polizeibericht

Zweiradfahrer gestürzt

Schwäbisch Gmünd. Leichte Verletzungen zog sich ein 61-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrads am Donnerstagmittag zu. Beim Verlassen des Kreisels am Busbahnhof musste er aufgrund eine querenden Radfahrers stark bremsen. Hierbei kam er zu Fall.

weiter
  • 786 Leser
Kurz und bündig

Kleintiere in Bargau

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Kleintierzuchtverein Bargau lädt zu seiner Jubiläumsjungtierschau am 14. und 15. September auf die Vereinsanlage am Geschleif. Die Tierschau wird begleitet von einem kurzweiligen Rahmenprogramm für jung und alt. Samstags ist ab 11.30 Uhr bewirtet. Um 14.30 Uhr findet vor Ort eine Tiersegnung durch Pfarrer Daniel Psenner

weiter
Kurz und bündig

Panoramamuseum zu

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 15. September, ist das Panoramamuseum geschlossen. Ab Mittwoch, 18. September, gelten neue Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag ist das Panoramamuseum und Gmünder Epos Hans Kloss, Petra Zwerina in der Grät , von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.

weiter
  • 182 Leser
Kurz und bündig

Reggae im Zappa

Schwäbisch Gmünd. Im Kulturbetrieb Zappa in der Stuttgarter Straße gesellt sich an diesem Samstag, 14. September, ab 22 Uhr Selecter Manitu auf der Raza Go Wild zu den Residents Junior Mike und Dj Lowz. Ladies Night bis 0 Uhr - Eintritt frei für Ladies, sonst: sieben Euro.

weiter
  • 181 Leser
Kurz und bündig

Silcher 2.0 auf dem Salvator

Schwäbisch Gmünd. Das spontan gegründete Doppelquartett „Silcher 2.0“ trägt am Sonntag, 15. September, ab 15 Uhr auf dem Salvator Chorsätze von Friedrich Silcher und andere heimatliche Weisen vor. Bei schlechtem Wetter findet diese 45- Minuten- Veranstaltung im Dokumentationsraum statt. Die acht Sängerinnen und Sänger, so auch der musikalische Leiter

weiter
Kurz und bündig

Treff für Alleinerziehende

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Zusammenkunft des Alleinerziehendentreffs des Vereins a.l.s.o. ist am Samstag, 14. September, von 10 bis 12 Uhr im Bürgertreff Altstadt in der Hospitalgasse. Bei Gebäck und Getränken haben Alleinerziehende die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen. Es gibt eine betreute Spielecke für Kinder. Ansprechpartnerin ist

weiter
Frage der Woche

Was wünschen Sie sich vom Gemeinderat?

Weil der neu gewählte Gmünder Gemeinderat in der kommenden Woche zu seiner ersten Arbeitssitzung zusammenkommt, wollte die Gmünder Tagespost von Passanten wissen, welche Themen das Gremium in den nächten fünf Jahren anpacken soll.
Helmut Latzko (68),

Zerspanungstechniker aus Gmünd

„Politisch gesehen finde ich, dass der Gmünder Gemeinderat momentan wenig tun kann. Es gibt einen sehr starken Linksdrall und die Grünen und Roten sind momentan ein wenig dominant. Ich glaube, dass in der Politik alles seinen Lauf nehmen wird und dass Gmünd wenig daran ändern kann.“

Luisa weiter

Wir gratulieren

Samstag, 14. September

Schwäbisch Gmünd

Hans Heim, Waldau, zum 80. Geburtstag

Irmgard Kurpiers zum 80. Geburtstag

Getraud-Albine Hinderberger, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Böbingen

Rainer Lehe zum 75. Geburtstag

Iggingen

Heinz Faude, zum 90. Geburtstag

Sonntag, 15. September

Schwäbisch Gmünd

Horst Härter, Bettringen,

weiter

Zahl des Tages

1100

Liter Abwasser pro Sekunde können in der erweiterten Sammelkläranlage Zollerwiesen nun behandelt werden. Am Freitag ist die Anlage in Betrieb genommen worden. Mehr dazu lesen Sie im Artikel „Schwäbisch Gmünd steigt in die Kläranlagen-Bundesliga auf“ auf Seite 10.

weiter
  • 208 Leser

Ampel aus am Dienstag

Schwäbisch Gmünd. Wegen dringender Arbeiten an einem Regenüberlauf im Kanalsystem muss die Ampel an der Einmündung Becherlehenstraße, Pfitzerstraße, am Dienstag, 17. September, in der Zeit zwischen 20 Uhr und 0 Uhr abgeschaltet werden. Die Baustelle ist auf Höhe der Fußgängerampel beim Wilden Mann. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt.

weiter
  • 276 Leser
Im Blick: Der Ausbau der B 29 und die Varianten für Böbingen

Nur ein Tunnel dient den Bürgern

Nicht gegen die Bürger, sondern mit ihnen. So soll der vierspurige Ausbau der B 29 laufen. Das betonte Verkehrsminister Winfried Hermann bei der Eröffnung der Mögglinger Südumgehung Ende April. Bezogen hatte er sich auf das letzte Nadelöhr der Strecke Stuttgart-Aalen, nämlich Böbingen. Hier zerteilt die B 29 den Ort jetzt schon in zwei Teile. Ein vierspuriger

weiter
  • 4
Guten Morgen

Gmünder Pragmatismus

Michael Länge schreibt über die Brezel, das Vorne und das Hinten.

Neulich war ich mit einem Kollegen in Bayern. Es war ein Kollege aus Aalen. Wir kauften eine Brezel. Und diskutierten den Unterschied der bayrischen zur schwäbischen Brezel. Die schwäbische, das ist eine Binse, ist besser. Weil sie vorne dünn und hinten dick ist. Wohingegen die bayrische nur dick ist. Bis dahin waren der Kollege, der aus Aalen, und

weiter

Gmünds Glockenspiel ist wieder vollständig

Tradition Der eine oder andere hat’s gehört: Beim Glockenspiel an Gmünds Rathaus fehlten ein paar Töne. Deshalb waren die Lieder nicht komplett, mussten Zuhörer Lücken erdulden. Am Freitag ist das Glockenspiel repariert worden, der Klanggenuss ist wieder, wie die Gmünder ihn kennen. Und lieben. Foto: Tom

weiter
  • 252 Leser

Tickert soll Ortsvorsteher werden

Kommunalpolitik Die Ortsvorsteher in den elf Gmünder Stadtteilen werden gewählt. Einige Veränderungen stehen an.

Schwäbisch Gmünd. Karl Andreas Tickert (Die Grünen) soll neuer Ortsvorsteher in Bettringen und somit Nachfolger von Brigitte Weiß (CDU) werden. Derweil werden die Christdemokraten den Stellvertreter stellen. Die konstituierende Sitzung ist am Mittwoch, 18. September, im Pavillon der Uhlandschule. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Auch in Bargau steht ein Wechsel

weiter

„Mögglingen spielt“ auf den Spielplätzen

Freizeit Für Kinder sind an diesem Wochenende auf den Spielplätzen der Gemeinde verschiedene Mitmachaktionen geboten.

Mögglingen. „Mögglingen spielt“ auf den Spielplätzen – und zwar an diesem Wochenende, 14. und 15. September. Dabei der Aktion sollen Kinder dazu animiert werden, alle Spielplätze – mit Ausnahme des Spielplatzes in der Schillerstraße – an den beiden Tagen zu besuchen und bei den Aktionen Vorort mitzumachen. Wer mindestens

weiter

Zahl des Tages

25

Mbit pro Sekunde gibt's nach dem Breitbandausbau im Wohngebiet „Bürglesbühl“. Mehr zum Thema lesen Sie im Artikel „Schnelles Netz in Lautern kommt später als geplant“ auf dieser Seite.

weiter
  • 322 Leser

Feuerwehreinsatz Brand auf der Mülldeponie

Essingen. Die Feuerwehren aus Heubach und Mögglingen rückten am Donnerstag gegen 13.45 Uhr zur Mülldeponie Ellert östlich von Mögglingen aus. Dort war Müll in einer Presse in Brand geraten, wie die Polizei am Freitag meldete. Die Betriebsfeuerwehr der Deponie hatte bereits erste Löschmaßnahmen unternommen. Schaden an der Müllpresse und der Halle, in

weiter

Mahlzeit Ostalbvesper in Mögglingen

Mögglingen. Im Rahmen der Remstal-Gartenschau wird an diesem Samstag, 14. September, ab 17 Uhr das nächste Ostalbvesper des Ostalbkreises serviert. Treffpunkt ist dieses Mal am Forstwagen auf dem Mögglinger Marktplatz. Das Team der Landkreisverwaltung bietet wieder lecker angerichtete Vesperplatten mit Wurst und Käse aus der Region für den Gaumen und

weiter

Ortschaftsrat Primalat steht auf der Tagesordnung

Heubach-Lautern. In der nächsten Sitzung des Ortschaftsrats Lautern setzen sich die Gremiumsmitglieder mit den Ergebnissen der Einwohnerversammlung zum Thema „vorhabenbezogener Bebauungsplan Primalat“ und „Mehrzweckhalle Lautern“ auseinander. Weiteres Thema ist der Verkehrslärm auf der B29-Südumfahrung Mögglingen. Beginn der

weiter
Kurz und bündig

Aus Liebe zur Heimat

Böbingen. Zum Ende der Remstalgartenschau in Böbingen begegnen sich am Freitag, 11. Oktober, im Bürgersaal Musik und Poesie auf besondere Weise. Das Veehharfen-Ensemble um Irmi Frey, Böbingen und Kerstin Buchwald, Welzheim wird mit feinen, eingängigen Veehharfen-Klängen eine Wohlfühlatmosphäre zum Feierabend zaubern. Zwischen den Melodien liest Traudl

weiter

Big Band spielt in Böbingen

Konzert Von Swing über Latin bis Funk gibt's im Park am Alten Bahndamm.

Böbingen. Ihr Repertoire reicht von Swing über Latin bis Funk. Am Samstag, 14. September, ist die „Hornblower Big Band“ zu Gast auf der Bühne im Park am Alten Bahndamm in Böbingen. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Ursprünglich als Bigband der Hochschule für Sozialwesen Esslingen gegründet, besteht die inzwischen eigenständige Band mittlerweile

weiter
Kurz und bündig

Straße bei Heubach gesperrt

Heubach. Wegen einer motorsportlichen Veranstaltung bei Heubach ist die Landstraße 1162 zwischen Heubach und Bartholomä am Sonntag, 15. September, in der Zeit von 7.30 Uhr bis etwa 20 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden um entsprechende Beachtung gebeten.

weiter
  • 387 Leser
Kurz und bündig

Waghubinger in Heubach

Heubach. Bei der nächsten Veranstaltung von Kultur-Mix-Tour in der Silberwarenfabrik am Sonntag, 15. September, um 19.30 Uhr zeigt der Kabarettist Stefan Waghubinger sein aktuelles Programm „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“. Waghubinger ist Österreicher, lebt aber seit 32 Jahren in Deutschland. Deshalb betreibt er Österreichisches Jammern

weiter
Nachruf

Trauer um Hubert Ocker

Mögglingen. Nach schwerer Krankheit starb Hubert Ocker am 5. September in Mögglingen. Ocker trat 1973 als Mitglied der Jugendfeuerwehr Mögglingen bei, im Laufe seiner 46-jährigen Dienstzeit übte er mehrere Funktionen aus. So war er viele Jahre als Kreisausbilder Funk im Ostalbkreis tätig, sowie als Zugführer bei der Feuerwehr Mögglingen. Er erhielt

weiter

Zugang zum Friedhof teils eingeschränkt

Sanierung Die Kirche in Lautern wird saniert. Im Zuge dessen stehen vom 16. bis 29. September der Zugangsbereich zum Friedhof und die provisorischen Parkplätze im Bereich Obere Mühlgasse nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Kirchengemeinde bittet um Beachtung. Text/Foto: en

weiter
  • 290 Leser

Junge Philharmoniker begeistern in der Böbinger Römerhalle

Musik Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg ist ein Projektorchester, das sich aus einer Auswahl der talentiertesten Musikerinnen und Musikern der Region Ostwürttemberg zusammensetzt. Viele von ihnen sind Schüler an einer der 14 kommunalen Musikschulen der Landkreise Ostalbkreis und Heidenheim. Einige studieren bereits an einer staatlichen Musikhochschule

weiter

Schonfrist für Autofahrer

Verkehr Warum sich der vierspurige B-29 Ausbau zwischen Essingen und Aalen verzögert und der alte Fahrbahnbelag nochmals neu asphaltiert wurde.

Aalen

Der vierspurige Ausbau der B 29 zwischen Essingen und Aalen kommt – aber mit Verspätung. Statt Oktober wird es wohl Frühjahr. Die SchwäPo hat bei Stefanie Paprotka, Pressesprecherin im Stuttgarter Regierungspräsidium nachgefragt.

Der vierspurige Ausbau sollte nach der Remstalgartenschau nahtlos weitergehen. Bleibt es dabei?

Die Straßenbauverwaltung

weiter
  • 5
  • 363 Leser

Nach dem Arbeitsleben

Zeiten-Wende Ein Workshop informiert über den Wechsel in den Ruhestand.

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto „Zeiten-Wende“ bietet die Stadt Gmünd ein Projekt für Menschen, die vor dem Eintritt in den Ruhestand stehen. „Mit dem Workshop wollen wir über diese besondere Lebensphase informieren,“ erläutert Inge Pfeifer von der Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement. „Nach dem Berufsleben geht

weiter

Partystimmung und ein letztes Freibadwochenende

Saisonfinale Feiern und Abtanzen statt Planschen war am Freitagabend im Gmünder Bud-Spencer-Bad angesagt. Zwei DJs sorgten dort bei der End-of-Summer-Party für Musik und gute Stimmung unter den Gästen. So ganz zu Ende ist die Saison damit aber noch nicht. Denn am Samstag und Sonntag gehört das Freibad noch einmal den Badegästen. Die dürfen sich freuen,

weiter

Psychiatrisches Zentrum offen

Schwäbisch Gmünd. Das Gemeindepsychiatrische Zentrum in der Hofstatt 7 (zwischen Rathaus und Münster) öffnet an diesem Samstag, 14. September, von 9 bis 13 Uhr seine Türen für alle Interessierten. Mitarbeiter der verschiedenen Fachbereiche informieren über Hilfemöglichkeiten für psychisch erkrankte Menschen und beantworten Fragen der Besucher. Es gibt

weiter

Sicherer Hafen Schwäbisch Gmünd?

Talk im Boot Dr. Helmut Zehender vom Arbeitskreis Asyl spricht über wichtige Grundlagen der integration von Flüchtlingen und die Seenotrettung.

Schwäbisch Gmünd

Man hätte diesem Talk im Boot mehr als elf Zuhörer gewünscht. „Gmünd – sicherer Hafen“ lautete das Thema des Gesprächs mit Dr. Helmut Zehender. Er ist Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Asyl, der sich seit vielen Jahren für Asylbewerber und Flüchtlinge einsetzt. Und es geht, wie Zehender eindringlich vermittelte,

weiter
  • 5

Zahl des Tages

90

Gewerbegebiete mit mehr als 270 Hektar Fläche stehen aktuell in der Region zur Vermarktung zur Verfügung. Lesen sie mehr auf Seite 32

weiter
  • 754 Leser

Workshop Frauen gründen ein Unternehmen

Aalen. Für alle Frauen, die sich mit dem Gedanken tragen, ein eigenes Unternehmen gründen zu wollen oder bereits selbstständig tätig sind und Fragen haben, bietet die Kontaktstelle Frau und Beruf am Mittwoch, 18. September, von 9.30 bis 12.30 Uhr einen kostenlosen Vormittagsworkshop zum Thema Existenzgründung im Landratsamt Aalen an.

Anmeldung bis

weiter

Für die Zukunft der Hochschulen

Finanzierung Drohende Festschreibung der bestehenden Unterfinanzierung. Was die Hochschulen fordern.

Die Hochschulart HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften) hat in Baden-Württemberg und Bayern in den letzten zehn Jahren einen enormen Ausbau der Studienkapazitäten geleistet. Laut Prognosen der Kultusministerkonferenz ist die Nachfrage nach anwendungsorientierten Studienplätzen bis 2030 ungebrochen hoch.

Nun droht für die nächsten Jahre eine

weiter

300 wandern in Lindach

Gut für die Ostalb Zum „Zweijährigen“ der Online-Spendenplattform bieten der Lindacher Albverein und die Kreissparkasse eine Spendenwanderung auf drei Routen.

Schwäbisch Gmünd-Lindach

Zwei Jahre ist es jetzt her, dass es für Vereine und Initiativen sowie deren soziale, kulturelle oder sportliche Projekte im Ostalbkreis eine Plattform gibt, über die Spenden eingesammelt werden – eingerichtet und finanziert wird diese Plattform von der Kreissparkasse. Diese Plattform ermöglicht Vereinen, Schulen, Gemeinden

weiter
  • 5

CDU-Seniorentag Entwicklung in Ostwürttemberg

Neresheim. Die Kreisseniorenunion Ostalb der CDU lädt am Montag, 16. September, ab 14 Uhr zum Seniorentag im Kloster Neresheim ein.

Für die 23. Auflage konnte Landrat Klaus Pavel als Referent gewonnen werden. Er spricht zum Thema „Entwicklung und Zukunft von Ostalbkreis und Region Ostwürttemberg“.

Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierten

weiter
  • 415 Leser

Kreisstraßen Ausschuss auf Besichtigungstour

Aalen. Der Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung unternimmt am Dienstag, 17. September, eine Kreisstraßen- und Radwegebesichtigungsfahrt. Abfahrt ist um 13 Uhr an der Bushaltestelle Stuttgarter Straße vor dem Kreishaus in Aalen. Gegen 16 Uhr wird die Sitzung dort fortgesetzt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Durchführung eines

weiter
  • 363 Leser

Zahl des Tages

14.

September: Wussten Sie, dass Theodor Storm an diesem Samstag 201 Jahre alt geworden wäre? Das heute bekannteste Werk des deutschen Schriftstellers und Lyrikers Hans Theodor Woldsen Storm ist zugleich sein letztes: die Novelle „Der Schimmelreiter“.

weiter
  • 373 Leser

Börse für Kinderbedarf

Waldstetten. Alles fürs kleine und fürs größere Kind von Herbst- und Winterkleidung über Schuhe bis hin zu Spielzeug, Fahrzeugen und Kinderwagen gibt's an diesem Samstag bei der Waldstetter Kinderbedarfsbörse des Fördervereins Klein- und Vorschulkinder Waldstetten in der Stuifenhalle. Von 13.30 bis 15.30 Uhr können Interessierte dort Schnäppchen jagen.

weiter
  • 390 Leser

Eine Perle der Gemeinde

Jubiläum Festakt zum 20-jährigen Bestehen des Waldstetter Seniorenzentrums St. Johannes. Viel Lob gibt’s unter anderem für das Mitarbeiterteam von Heimleiterin Alexandra Waibel.

Waldstetten

Eine Erbschaft, die sinnvoll angelegt wurde mit viel Weitblick des damaligen Bürgermeisters Rainer Barth: Daraus entstanden ist das Seniorenzentrum St. Johannes, für das es zum 20-jährigen Bestehen am Freitag einen Festakt gab. Nach dem Auftakt des Percussion-Quartetts der Musikschule und der Begrüßung durch den Bereichsleiter für Wohnen

weiter

Duftendes aus Kräutern

Rundgang Auf dem Koiserhof geht's um Räucherkräuter.

Abtsgmünd-Hangendenbuch. Um „Heimische Räucherkräuter“ geht's beim Kräuterrundgang auf dem Koiserhof bei Abtsgmünd am Sonntag, 15. September, um 14 Uhr. Viele heimische Kräuter eignen sich als Räucherwerk auf Kohle, für Räucherzigarren, Räucherzöpfe oder Räuchermischungen Die Teilnehmer wickeln Räucherzigarrren, flechten Zöpfe aus duftendem

weiter

Abtsgmünd hat den 10. Längengrad sichtbar gemacht

Lichtlinie Eine schöne Besonderheit wurde in Abtsgmünd sichtbar gemacht. Der 10. Längengrad (Meridian) östlich von Greenwich. Und welch ein Zufall – er verläuft direkt durch die Friedrich-von-Keller-Schule. Genau dort, wo man normalerweise zum ersten Mal mit den Längen- und Breitengraden der Erde in Berührung gebracht wird. Um diese Besonderheit

weiter

Kurz und bündig

Chor-Matinée

Durlangen. Der Gesang- und Musikverein Concordia Durlangen lädt ein zur 9. Durlanger Chor-Matinée am Sonntag, 15. September, um 10.30 Uhr im Schulhof der Grundschule Durlangen. Neben den drei Chören der Concordia, dem gemischten Chor, dem „Chorado“ und dem Kinderchor „SchoCHORlade“, tritt der Männerchor des Liederkranzes

weiter

Bei den Tieren im Biotop am See

Naturerlebnis Eine Führung durch Wald und Wiesen für Kinder hat der VdK-Ortsverband Durlangen/Spraitbach zum Sommerferienprogramm der Gemeinde Durlangen beigetragen. Für fünfzehn Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren begann der Nachmittag unter der Leitung von Alfons Miller mit einem Tierquiz. Dazu hatte Miller als Jäger seine Sammlung präparierter

weiter

Sanierung abgeschlossen

Gschwend-Frickenhofen. Die Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Straße zwischen Frickenhofen und Eschach, eine Maßnahme des Regierungspräsidiums Stuttgart, ist abgeschlossen. Das soll am Montag, 16. September, bei einem kleinen Umtrunk mit Imbiss gefeiert werden. Interessierte sind eingeladen, bei der offiziellen Freigabe der Straße am Parkplatz der

weiter
  • 388 Leser

40 Jahre Weltladen

Jubiläum Buntes Programm auch zum Mitmachen am Sonntag.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Zweiten „Gmünder Tafel - regional und fair“ feiert der Weltladen den Abschluss seines Jubiläumsjahres auf der Remsparkbühne am Sonntag, 15. September, nach dem Gottesdienst, der um 10 Uhr bei freiem Eintritt beginnt. Passend zum Thema werden Kirchengemeinden entlang der Rems mit dem Zertifikat „Faire

weiter

Kurz und bündig

Auf den Spuren der Engel

Schwäbisch Gmünd. Die Evangelische Kinderkirche ist wieder zurück aus der Sommerpause und begibt sich am kommenden Sonntag, 15. September, auf die Spuren der Engel. Ausgehend von einer Geschichte der Bibel geht es auf die Suche nach eigenen Engel-Erfahrungen. Dazu gibt es wie immer Lieder, Spiele und etwas Schönes zum Basteln.

weiter

Patrozinium des Münsters

Schwäbisch Gmünd. Den Festgottesdienst zum Patrozinium, dem Fest „Kreuzerhöhung“, am Sonntag, 15. September, um 9.30 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster feiert die Münstergemeinde gemeinsam mit der italienischen Gemeinde San Giovanni Bosco. Er wird mit der Messe in C-Dur für gemischten Chor, Orchester und Orgel von Anton Bruckner (1824-1896) besonders

weiter

Damit Probleme schnell behoben sind

Schule Die Leiterin der Alfdorfer Schlossgartenschule hofft zeitnah auf die Unterstützung einer Schulsozialarbeiterin. Die Entscheidung soll am Montag im Gemeinderat fallen.

Alfdorf. Schulsozialarbeit, sagt Uta Spiller, schreibe sie jedes Jahr in die Haushaltsanforderungen an die Alfdorfer Verwaltung, seit sie 2016 die Leitung der Schlossgartenschule übernommen hat. Vor drei Jahren sei der Bedarf besonders groß gewesen, weil es „eine riesige VKL-Klasse“ gab“ – eine sogenannte Vorbereitungsklasse,

weiter

Meditatives Abendgebet

Lorch. Der meditative Charakter des Abendgebetes ist geeignet, das Wochenende in innerer Ruhe ausklingen zu lassen. Dazu tragen die klangvollen Taizégesänge bei. Am Sonntag, 15. September, um 19.30 Uhr gibt es ein solches Gebet im Chor der Stadtkirche Lorch. Ab 19.00 Uhr besteht die Möglichkeit zum Einsingen. Teilnehmer können Instrumente mitbringen.

weiter
  • 183 Leser

Tag des Waldes

Programm Kunst, historische Mühlen und ein Schlachtfest.

Alfdorf. Zum Tag des Schwäbischen Waldes am Sonntag, 15. September, gibt es zahlreiche Veranstaltungen im gesamten Gebiet „auf dem Wald“, mehr auf www.schwaebischerwald.com. Insbesondere um Alfdorf bieten die Pfahlbronner Gartenfreunde von 11 bis 17 Uhr ein Schlachtfest im Hasenköhl. Mit einer Kunstausstellung lockt die Hagmühle am Samstag

weiter

Acht Jahre bis zum Christbaum

Landwirtschaft Die Müllers aus Unterkirneck unterhalten seit mehr als 35 Jahren Weihnachtsbaumkulturen. Wie aus einem Schößling ein prächtiger Baum wird.

Lorch-Unterkirneck

Ein bisschen Weihnachten ist bei Familie Müller aus Unterkirneck das ganze Jahr. Denn zum landwirtschaftlichen Betrieb gehören „als zweites Standbein“ Weihnachtsbaumkulturen, erklärt Maren Müller. Seit mehr als 35 Jahren zieht und verkauft ihre Familie Weihnachtsbäume. Der Opa habe damit angefangen, mittlerweile unterstützt

weiter

Me?ale Tolu und Margit Stumpp

Heidenheim. Die Stadtbibliothek Heidenheim präsentiert am Samstag, 14. September, 19 Uhr die Journalistin und Autorin Me?aleTolu im Gespräch mit Margit Stumpp, der grünen Bundestagsabgeordneten für Aalen/Heidenheim. Am 28. September ist die Journalistin bei der „Ladies Night – die 4., ein Abend für Frauen“ im Landratsamt in Aalen,

weiter

Gegen Einheitsbrei im Obstkorb

Gartenkongress Die Initiative Genbänkle beschäftigt sich mit dem dramatischen Schwund alter Obst- und Gemüsesorten.

Schwäbisch Gmünd

Alte Obst-, Gemüse-und Getreidesorten sind kulinarische Schätze und erhalten die biologische Vielfalt, erklärte Patrick Kaiser, Geschäftsführer der Initiative Genbänkle, am Freitag auf dem Gartenkongress im Stadtgarten. Das Genbänkle habe sich zum Ziel gesetzt, Initiativen und Organisationen zum Thema „Alte und seltene Gemüsesorten

weiter

Als der „Kreuz-Karle“ noch Riesenschnitzel servierte

Gaststättensterben Immer mehr bürgerliche Restaurants in Gmünd schließen. Doch was passiert mit den Gebäuden? Ein Überblick.

Schwäbisch Gmünd

Wo die Gmünderinnen und Gmünder heute einen Cocktail schlürfen oder sich eine neue Brille kaufen, saßen Mitte des 19. Jahrhunderts Politiker und gut Betuchte bei einem Glas Rotwein. 1823 eröffnete Metzger Michael Aich in dem Haus am Marktplatz 13 eine Metzgerei und eine Speisewirtschaft. Ab 1836 betrieb Franz Josef Aich das „Josefle“.

weiter
  • 237 Leser
Schaufenster

Nuber spielt Clara Schumann

Schwäbisch Gmünd. Zum 200. Geburtstag der großen romantischen Komponistin und Pianistin Clara Schumann spielt Michael Nuber eine Auswahl ihrer bedeutendsten Klavierwerke sowie einige Werke der ihr nahe stehenden Menschen, Robert Schumann, Johannes Brahms und Theodor Kirchner. Auf dem Programm des Gmünder Konzertpianisten am Sonntag, 15. September,

weiter

Konzert im Ballroom mit Dr. Mablues

Musik Nach langer Zeit gastieren „Dr. Mablues and the Detail Horns“ wieder in Ellwangen. Konzert am Samstag, 12. Oktober.

Zum ersten Mal im Ballroom und nach langer Zeit wieder in Ellwangen – „Dr. Mablues and the Detail Horns“ rocken am Samstag, 12. Oktober, den Ballroom in Ellwangen. Einlass ist 19 Uhr, Konzertbeginn um 21 Uhr.

„Dr. Mablues and the Detail Horns“ waren bereits mehrfach zu Gast beim legendären Montreux Jazzfestival, waren beim

weiter

Hohe Auszeichnung für Gesangstalente

Kapfenburg Anna Avdalyan und Fabian Langguth erhalten Trude-Eipperle-Rieger-Preis.

Die Gewinner des Trude Eipperle-Rieger-Preises 2019 stehen fest. Der Preis für Gesangstalente geht an die Sopranistin Anna Avdalyan und den Bariton Fabian Langguth. Der Preis wird am Donnerstag, 17. Oktober, im Rahmen der Begegnungen auf Schloss Kapfenburg verliehen. Gastredner ist Innenminister Thomas Strobl. Der Eintritt ist frei.

Ein Sopran, ein

weiter

Wenn die Gedanken frei sind

Ausstellung Die Werke des Wasseralfinger Künstlers und Pädagogen Heiner Wolf sind bis zum 30. November im Gmünder Landratsamt zu sehen.

Die Gedanken sind frei. Den Titel des Volkslieds kennt man. Unter dieser Überschrift gibt eine Ausstellung Einblick in das vielseitige Werk des Wasseralfinger Künstlers Heiner Wolf. Am Donnerstag eröffnete Karl Kurz, Finanz- und Schuldezernent des Ostalbkreises, die Werkschau.

„Viele Lehrer sind hier, denn es geht hier um Kunst und Kultur“,

weiter

Heimspiel des Jazz in der Gmünder City

Jazz-Heimspiel Konzerte im „Café Margrit“ und in der „Taverne“ am Samstag, 14. September, ab 20.30 Uhr.

Es swingt, klingt und jazzt wieder in Gmünd. Drei Bands aus der Region spielen am Samstag, 14. September, ab 20.30 Uhr kostenlos beim „Jazz Heimspiel“.

Die Jazz-Mission Schwäbisch Gmünd und die KSK laden ein zum „KSK-Heimspiel“. Seit dem Landesjazzfest 2010 gehört dieses „kleine Festival“ zum festen Teil des beginnenden

weiter

Schwäbisch Gmünd steigt in die Kläranlagen-Bundesliga auf

Abwasser Was sich durch die Erweiterung der Sammelkläranlage Zollerwiesen in der Anlage selbst, für die Rems und für die Bürger verändert.

Schwäbisch Gmünd

Das kreisrunde Becken erinnert ein bisschen an ein Freibad. Nur die Füße reinhängen oder gar reinzuspringen, das würde Horst Ederer nicht empfehlen. Auch wenn das Wasser klar wirke, handle es sich dennoch um Abwasser. Horst Ederer ist der Leiter der Gmünder Sammelkläranlage Zollerwiesen, in der am Freitag das dritte Nachklärbecken

weiter
Der besondere Tipp

Mobilitätsfest

Am Sonntag, 15. September, kann man das Auto stehen lassen und stattdessen kostenlos den Bus wählen. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd will in diesem Jahr erstmals im Zuge der europäischen Mobilitätswoche ein Mobilitätsfest veranstalten. Eigens hierfür soll der Busverkehr für alle in Schwäbisch Gmünd kostenlos angeboten werden. Vielleicht wird durch

weiter
  • 118 Leser

Konzert Beflügelte Nacht am 26. Oktober

Die „Beflügelte Nacht“ – das Fest des Fördervereins der städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd findet am Samstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr statt. Dieses Fest wird traditionell durch die Stipendiaten des Fördervereins eröffnet, die sich bei dieser Gelegenheit dem Publikum präsentieren können. Darüber hinaus sind weitere interessante

weiter
  • 382 Leser

Konzertring Abonnements zeitnah abholen

Der Konzertring der Oratorienvereinigung bittet, die Abonnements für die neue Konzertsaison 2019/2020 zeitnah beim Musikhaus MusikA in der Bahnhofstraße 1-3 in Aalen abzuholen.

Interessierte können dort auch neue Abonnements für die im Oktober beginnende Konzertsaison erwerben. Der Konzertring-Flyer 2019/2020 liegt unter anderem bei MusikA und im Touristikbüro

weiter
  • 365 Leser

Kiss 18 junge Künstler zeigen ihre Werke

18 junge Künstler aus Baden-Württemberg zeigen unter dem Titel „aufgeSCHLOSSen“ beim Kunstverein „Kiss“ im Schloss Untergröningen aktuelle Werke. Die Ausstellung beginnt am Samstag, 28. September, und endet am Sonntag, 3. November. Öffnungszeiten: samstags 14-17 Uhr, sonntags 11-17 Uhr; Feiertag: Do., 3.10., und Fr., 01.11.:

weiter
  • 364 Leser

Vernissage in Niederalfingen bei „GCB“

Werkschau Die Niederalfinger Galerie GCB besteht sein fünf Jahren. Zu diesem Anlass wird am Sonntag, 22. September, um 11 Uhr eine Jubiläumsausstellung eröffnet. Bis 20. Oktober sind Werke zu sehen unter anderem von Franz Baumgartner, Emil Cimiotti, Isa Dahl und Thomas Schiela (Foto). Foto: GCB

weiter
  • 408 Leser
Tagestipp

WE – die Band!

WE - die Band! sorgt am Samstagabend ab 19.30 Uhr auf den Reichsstädter Tagen im Weindorf für gute Stimmung. Bis 23.30 Uhr spielt die Rock-,Party- und Showband vom Härtsfeld. Die fünf Mitglieder der Band: Wölli, Schorsch, Nic, Joe und Jakob freuen sich auf ein feierfreudiges Publikum. Sie spielen Hits zum Mitsingen und Mittanzen. .

Weindorf Reichsstädter

weiter
  • 102 Leser

Polizei erschießt Rottweiler

Der Rollstuhlfahrer, der den Hund dabei hatte, wurde ohnmächtig gebissen.

Aalen-Wasseralfingen. Am Freitag musste ein Rottweiler von zwei Polizisten erschossen werden. Gegen 12.15 Uhr führte ein querschnittsgelähmter Rollstuhlfahrer den Hund zusammen mit einem Labrador im Bereich eines Weges beim Talschulzentrum in Richtung Krummhalde aus. Wie die Polizei berichtet, riss sich der Rottweiler los, um Kühe auf

weiter
  • 4
  • 13012 Leser

Region auf Expo Real gut vertreten

Immobilienmesse Ostwürttemberg präsentiert sich auf der weltgrößten Schau für Gewerbeimmobilien in der zweiten Oktoberwoche in der bayerischen Landeshauptstadt.

München

Vom 7. bis zum 9. Oktober findet in München die Expo Real als größte internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien, Projektentwicklungen und Investitionen statt. Traditionell organisiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO) auch in diesem Jahr auf dem Pavillon des Landes Baden-Württemberg einen Gemeinschaftsstand

weiter
  • 509 Leser

Wie der Riese Amazon wirklich tickt

Infoveranstaltung Im Digitalisierungszentrum Schwäbisch Gmünd wird der weltgrößte Onlinehändler erklärt.

Schwäbisch Gmünd. Im E-Commerce führt am Online-Riesen Amazon kein Weg vorbei. Doch welche Strategien bringen Unternehmen Vorteile im Umgang mit dem Big Player? Dies ist Thema einer Infoveranstaltung am 19. September am DigiZ-Standort Schwäbisch Gmünd ab 14 Uhr.

Markus Ladenburger, COO beim E-Commerce-Unternehmen Arnulf Betzold in Ellwangen, verrät

weiter
  • 302 Leser

Harte Strecke und praktische Tipps - Wenn Pilger den Jakobsweg bestreiten

Etliche Blasen als Begleiter: ahoi Königsetappe ! Vater und Tochter auf dem Jakobsweg

„Echt hart, die ersten drei Tage – fast 80 Kilometer gelaufen und morgen steht die Königsetappe mit noch mal knapp 30 Kilometern an…"

Unser Lesermarktchef Stefan Schmidt, der unsere Abonnenten und Neukunden betreut, hat sich zum zweiten Mal als Pilger auf den Jakobsweg nach Santiago de Compostela gemacht. Mit dabei ist seine

weiter

Mitmachen bei der „Blende“!

Fotowettbewerb An diesem Sonntag, 15. September, ist Einsendeschluss für „Besondere Momente“.

Aalen / Schwäbisch Gmünd. Ein Spätsommer-Wochenende wie aus dem Bilderbuch erwartet uns. Vielleicht der richtige Zeitpunkt für „Besondere Momente“. So heißt der Fotowettbewerb der Schwäbischen Post und der Gmünder Tagespost. An diesem Sonntag, 15. September, ist Einsendeschluss.

„Besondere Momente“ kommen oft unerwartet. Vielleicht

weiter

Schnelles Netz in Lautern kommt später als geplant

Internet Ausbau des Breitbandnetztes im Wohngebiet „Bürglesbühl“ ein Jahr zurückgeworfen. Stadt setzt jetzt auf ein Bundesprogramm.

Heubach-Lautern

Schneckenbühl – so nennen manche Anwohner ihr Wohngebiet „Bürglesbühl“ in Lautern. Weil da das Internet aus ihrer Sicht so langsam ist. Der Stadt ist dieser sogenannte weiße Fleck bekannt und sie will ihn beseitigen.

Bloß: So ein Glasfaserausbau ist kostspielig. Von der Stadt alleine nicht zu schultern und nur mit

weiter
  • 129 Leser

Kartonagen im Turniergraben angezündet

Polizei ermittelt gegen 61-jährigen Verdächtigen.

Schwäbisch Gmünd. Mehrere Kartonagen sind am frühen Freitagmorgen im Gmünder Turniergraben angezündet worden. Das teilte die Polizei mit. "Dadurch wurde ein VW Golf sowie ein Mercedes beschädigt." Der Schaden belaufe sich auf rund 3500 Euro. Die Feuerwehr löschte das Feuer in der Nacht. "Im Zuge der eingeleiteten Fahndung

weiter
  • 1097 Leser

Fahrradunfall: Junge fährt in gespannte Schnur

Täter haben wohl auch Schachtdeckel ausgehoben.

Aalen. Ein zwölf Jahre alter Junge ist an an der Zufahrt zur Bahnunterführung zwischen Düsseldorfer Straße und Bahnhofstraße von einer Schnur leicht verletzt worden, die quer über den Eingang der Unterführung gespannt war. Am Mittwoch war der Junge dort mit seinem Fahrrad unterwegs. Er ist mit seinem Gesicht

weiter
  • 5
  • 2633 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Der Stau auf der A7 zwischen Aalen/Oberkochen und Heidenheim löst sich so langsam auf.

8.45 Uhr: Ein bereits wegen sexuellem Missbrauchs verurteilter Mann soll sich Mädchen in Leutenbach bei Winnenden nackt gezeigt und die Mädchen heimlich gefilmt haben.

8.10 Uhr: Die Gmünder Wirtschaft "Schwanen" schließt Anfang

weiter
  • 5
  • 1949 Leser

29-Jähriger soll Kinder heimlich gefilmt haben

Ein bereits wegen sexuellem Missbrauchs verurteilter Mann soll sich Mädchen in Leutenbach nackt gezeigt haben.

Winnenden/Leutenbach. Ein 29 Jahre alter Mann aus dem Raum Winnenden ist laut Polizei verdächtig, wiederholt Kinder in Umkleideräumen heimlich gefilmt und sich ihnen in anderen Fällen nackt gezeigt zu haben. "Der Mann befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft", teilen die Beamten mit.  

Im Februar und

weiter
  • 1
  • 1687 Leser

Regionalsport (11)

Handball TSB: Hieber folgt auf Kienhöfer

Personelle Wechsel bei den Handballern des TSB Gmünd: Sven Kienhöfer hat am Freitagabend sein Amt als Abteilungsleiter aus gesundheitlichen Gründen abgegeben. Sein Nachfolger ist Michael Hieber – bisher stellvertretender Vorsitzender und Jugendleiter. Zum stellvertretenden Vorsitzenden ist der Sportliche Leiter Jürgen Rilli gewählt worden. Jugendleiter

weiter
  • 487 Leser

„Vorzeigejugend“ startet in die Oberligasaison

Handball, Oberliga Gmünd startet am Sonntag um 14:15 Uhr auswärts gegen die SG Hofen/Hüttlingen.

Nach einer steinigen Vorbereitung wollen die A-Junioren des TSB Gmünd in der Württemberg-Oberliga für Furore sorgen. Am Sonntag steigt das erste Match in der Hüttlinger Limeshalle gegen die SG Hofen/Hüttlingen um 14:15 Uhr. Gleich zu Beginn ein spannendes Derby.

Vorzeigejugend des TSB Gmünd

„Sie sind die Vorzeigejugend des TSB Gmünd“, wie

weiter

Zitat DES TAGES

Oliver Glass Sportlicher Leiter SG Bettringen

Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass Simon seinen Weg als Trainer gehen wird. Am liebsten bei der SG Bettringen.

weiter
  • 774 Leser

Schulung für Übungsleiter

Der Sportkreis Ostalb lädt am Mittwoch, den 16. Oktober Interessierte zur Kurzschulung „Rechtsfragen für Übungsleiter“ ein. Die Veranstaltung wird bei der AOK Ostwürttemberg in Aalen über die Bühne gehen. Los geht's um 19 Uhr.

Die Haftungsfragen aufzuzeigen, die rechtlichen Beziehungen zwischen Übungsleitern, Verein und Teilnehmern darzulegen

weiter

Krauss holt Gold auf der Mitteldistanz

Radsport Mit einer Zeit von 2:53 Stunden dominierte Krauss die Damenspitze. Über 60 Kilometer dauerte der Albtraufmarathon.

In der Mitteldistanz beim 7. Gruibinger Albtraufmarathon, sicherte sich Nina Krauss die Goldmedaille bei den Frauen. Der Marathon verläuft entlang des Albtraufs und bietet eine abwechslungsreiche Landschaft und neue Strecken. Dieses Jahr wurden weitere Trails miteingebaut. Der Großteil der Strecke fand auf Wald- und Schotterwegen statt, nur ein kleiner

weiter

Kreilinger wird Co-Trainer bei der SGB

Simon Kreilinger coacht zukünftig an der Seite von Bernd Maier die erste Fußballmannschaft der SG Bettringen. Kreilinger ist Bettringer durch und durch, so durchlief der neue Co-Trainer sämtliche Jugendmannschaften der SGB. Bei den Aktiven war er stets eine sportliche und charakterliche Stütze. Der sportliche Leiter Glass bezeichnet Kreilinger „als

weiter

Die neue HSG startet mit Heimspielen

Handball Saisonauftakt bei der HSG Bargau/Bettringen. Gleich zu Beginn werden spannende Spiele erwartet.

Am Samstag starten die Mannschaften der roten Löwen, der neu gegründeten HSG Bargau/Bettringen, in der Uhlandhalle in die neue Handballsaison. Mit den Spielen der weiblichen und männlichen B-Jugend startet um 13 Uhr der Spieltag in Bettringen.

Derby-Kracher eröffnet Saison

Gleich danach um 16 Uhr beginnt mit einem absoluten Derby-Kracher die Saison

weiter

Racing Team mit Höhen und Tiefen

Motorsport Die Teams des Racing Team Mögglingen waren bei Rallyeveranstaltungen in Mittelhessen und im Nordschwarzwald sowie beim Clubslalom in Schwäbisch Gmünd gefordert.

Auf den Weg zu den 3. ADAC Rallye Days Hessen in Grünberg machte sich die Mittelroter Jan-Marc Soutschka gemeinsam mit Co-Pilotin Daniela Kurz. Als in der Wertung des DMSB Rallye Cup Region Süd führendes Team galt es beim vierten Lauf dieser Serie wieder wichtige Punkte einzufahren – und das sollte eindrucksvoll gelingen: Der Klassensieg bedeutete

weiter

Mit 79 Jahren auf den Hornberg

Ausdauersport Beim zehnten offenen „Bernhardus na andersch rom“-Rennen schaffen es alle Teilnehmer ins Ziel, der Älteste unter ihnen ist Hans Geiger vom TV Weiler.

Die Skiabteilung des TV Weiler in den Bergen richtete jüngst das zehnte offene „Bernhardus na andersch rom“-Rennen aus. Bei trübem Wetter und leichtem Nieselregen gingen die 85 Biker, Jogger, Nordic Walker und, neu beim zehnten Rennen, E-Biker an den Start. In diesem Jahr gab es eine Rekordbeteiligung bei den Bikern mit 62 Teilnehmern.

weiter

ZAHL DES Tages

2

Gegentreffer hat der VfR Aalen in den vergangenen vier Ligaspielen nur kassiert. Zum Vergleich: In den ersten vier Partien waren es acht. Anders sieht's in der Offensive aus: In den ersten vier Partien erzielten die Ostälbler neun Tore, in den vergangenen vier nur noch drei.

weiter
  • 402 Leser

Das Ende einer Null?

Fußball Bislang steht die Null: Der FC Normannia hat in der laufenden Verbandsliga-Runde noch kein Heimspiel gewonnen. Das soll sich an diesem Samstag ändern, wenn um 15 Uhr die TSG Tübingen zu Gast ist. Denn auch bei den Gästen steht eine Null: Sie haben noch gar kein Spiel gewonnen.

weiter
  • 114 Leser

Überregional (108)

„Generation Mitte“ geht es gut

Die 30- bis 59-Jährigen sind finanziell gut aufgestellt, dennoch beunruhigen sie wachsender Egoismus und Aggressivität.
Der „Generation Mitte“ in Deutschland geht es wirtschaftlich so gut wie nie. Doch die 30- bis 59-Jährigen sehen die gesellschaftlichen Entwicklungen zunehmend negativ. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft. „Aggressivität und Egoismus, weiter
  • 183 Leser

„Kein Signal für Tauwetter“

In Moskau wurde das Betrugsverfahren gegen Kirill Serebrennikow ausgesetzt. Aber es drohen neue Repressalien.
Russlands Justiz ist um eine Absurdität ärmer. Am Mittwoch hat ein Moskauer Gericht den Prozess gegen den Theater- und Filmregisseur Kirill Serebrennikow und vier weitere Angeklagte eingestellt. Die Richterin Irina Akkuratow gab den Fall zu weiteren Ermittlungen an die Staatsanwaltschaft zurück. Die Anklage sei widersprüchlich, sie unterstelle den Beschuldigten, weiter
  • 193 Leser

„Mach das nochmal“

Winfried Kretschmann hat lange mit sich gerungen. Nun will er 2021 für eine dritte Amtszeit als Ministerpräsident antreten – auch, um den anstehenden Umbau der Automobilwirtschaft zu begleiten.
Maß und Mitte verkörpert niemand so gut wie Du, Winfried“, sagt Grünen-Landeschefin Sandra Detzer, 39. „Sie sehen eine Partei in bester Laune“, sagt der Ko-Vorsitzende Oliver Hildenbrand, 31. Zwischen den beiden sitzt der Mann, der die Regierungspartei soeben in Feierstimmung gebracht hat und sich nun Elogen auf seine Person und seinen weiter
  • 201 Leser

„Wir wollen Mobilität im ländlichen Raum erhalten“

Nächste Woche kommt es zum Klimafinale der großen Koalition. Unions-Fraktionsvize Georg Nüßlein will dann keine zu großen Belastungen für Pendler – und erst recht keine CO2-Steuer.
Der Neu-Ulmer Abgeordnete Georg Nüßlein (CSU) ist einer der Hauptverantwortlichen für das Klimakonzept der Union. Herr Nüßlein, wie glaubwürdig ist der Grünschwenk der CSU, wo sie doch Windkraft in Bayern blockiert? Georg Nüßlein Gerade deshalb ist er glaubwürdig. Wir setzen auf Vernunft und nicht auf Ideologie. Es ist sinnvoller, in Bayern Solarenergie weiter
  • 222 Leser

Asyl-Migration Seehofer erfreut über Rückgang

Innenminister Horst Seehofer (CSU) ist trotz des verstärkten Migrationsdrucks von der Türkei nach Griechenland zuversichtlich, dass die festgelegte Grenze für Zuwanderung nach Deutschland eingehalten wird. „Wir haben jetzt im zweiten Jahr in Folge einen deutlichen Rückgang der Asylanträge“, sagte er im Bundestag. Außenminister Heiko Maas weiter
  • 122 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

TENNIS Damen-Turnier in Hiroshima/Japan (250 000 Dollar) Achtelfinale: Van Uytvanck (Belgien/Nr. 3) – Flipkens (Belgien) 6:2, 3:6, 6:3, Sorribes Tormo (Spanien/Nr. 7) – Flink (Russland) 6:3, 6:1, Buzarnescu (Rumänien) – Nara (Japan) 7:6 (7:1), 7:5, Doi (Japan) – Hives (Australien) 6:1, 1:6, 6:3. HANDBALL Bundesliga, 5. Spieltag weiter

Bahamas: Noch immer 2500 Vermisste nach Hurrikan „Dorian“

Eine Woche nach dem verheerenden Hurrikan „Dorian“ werden auf den Bahamas noch immer rund 2500 Menschen vermisst, erklärte die Katastrophenschutzbehörde des karibischen Inselstaats. Mehr als 5500 Menschen seien inzwischen von den verwüsteten Gebieten im Norden der Bahamas auf die bevölkerungsreichste Insel New Providence gebracht worden. weiter
  • 206 Leser

Bankentitel im Blick

Die Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag unter den Aktienanlegern für zufriedene Gesichter gesorgt. Außerdem gab es neue Spekulationen darüber, dass China und die USA im Handelsstreit aufeinander zugehen könnten. Unter den Einzelwerten im Dax waren nach der Entscheidung der EZB die Blicke vor allem auf den Bankensektor gerichtet weiter
  • 201 Leser

Biathlon China setzt auf Top-Stars

Die Sportnation China setzt in der Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking auf zwei der besten Biathleten der Geschichte. Die Biathlon-Männer des Landes werden künftig vom achtmaligen Olympiasieger Ole Einar Björndalen trainiert, Björndalens ebenfalls im Vorjahr zurückgetretene Ehefrau Darja Domratschewa nimmt die Skijägerinnen weiter

Chef des Autoverbands VDA tritt zurück

Bernhard Mattes hört nach kurzer Amtszeit zum Jahresende auf.
Der Präsident des Verbands der Automobilindustrie, Bernhard Mattes, legt zum Jahresende sein Amt nieder. Mattes werde sich neuen Aufgaben zuwenden, teilte der VDA am Donnerstag mit. Zu den Gründen wurde zunächst nichts bekannt. Der frühere Ford-Manager ist erst seit März 2018 VDA-Präsident. Der Verband gilt als einer der einflussreichsten Lobbyverbände weiter
  • 126 Leser

Clijsters plant Comeback

Die ehemalige Weltranglisten-Erste und viermalige Grand-Slam-Siegerin Kim Clijsters steht vor einer Rückkehr auf die Tennis-Tour. Das teilte die Damen-Organisation WTA am Donnerstag mit. Die 36-jährige Belgierin war 2012 zurückgetreten und ist mittlerweile dreifache Mutter. Baryshnik raus Wladislaw Baryshnik ist als zweiter deutscher Boxer bei der Amateur-WM weiter
  • 103 Leser

Das fliegende Teleskop

„Sofia“ macht Station in Stuttgart. Der Jumbo-Jet mit Weltraumblick hat schon viel geleistet.
Der Umbau war aufwendig: In eine Boeing 747 musste ein großes Loch für das Teleskop geschnitten und gegen die Flugzeugkabine abgedichtet werden. In der Kabine sitzen Astronomen und Datentechniker, dahinter späht der Spiegel mit seinen 2,7 Metern Durchmesser nach Himmelskörpern, Sternen und Weltraumstaub. Es ist die fliegende Sternwarte Sofia (Stratosphären-Observatorium weiter
  • 111 Leser

Debakel mit Folgen: Weckruf an James, Curry und Co.

Erst das Viertelfinal-Aus, dann eine Pleite gegen Serbien: In den USA wird die Forderung laut, dass bei Olympia 2020 die Superstars antreten müssen.
Debakel, Weckruf, Quittung: Das mediale Echo auf den krachenden K.o. des Teams USA fiel deutlich aus. Zum Selbstverständnis als Basketball-Supermacht passen das Viertelfinal-Aus des Teams um Startrainer Gregg Popovich und ein historisch schlechter siebter oder achter Platz bei der WM in China so gar nicht. „Das Leben geht weiter“, hatte weiter
  • 1
  • 116 Leser
Interview

Der Typ Ur-Schwabe

Winfried Kretschmann sei der richtige Kandidat, um in die CDU-Klientel hineinzublinken, sagt der Politologe Josef Schmid. Hat Sie die Entscheidung von Winfried Kretschmann überrascht? Josef Schmid: Nein. Die Grünen im Land sind zwar stabil, doch um ganz sicher zu gehen, musste Winfried Kretschmann noch einmal antreten. Er ist der populärste Kandidat. weiter
  • 157 Leser

Digitalisierung Keine Job-Angst wegen Robotern

Die meisten Arbeitnehmer (91 Prozent) können sich nicht vorstellen, in den nächsten Jahren ihre derzeitige Arbeit zu verlieren, weil es dafür neue Technologien, Automatisierung, Roboter oder künstliche Intelligenz gibt. 3 Prozent dagegen sehen das als sehr wahrscheinlich an, 6 Prozent für ziemlich wahrscheinlich. Das ergab eine Umfrage des Beratungsunternehmens weiter
  • 142 Leser
Zins-Entscheidung der EZB

Draghi zieht alle Register

Die Europäische Zentralbank sieht sich wegen der Konjunkturschwäche zum Handeln gezwungen. Höhere Zinsen für Sparer rücken in weite Ferne.
Höhere Strafzinsen für Banken, frische Milliarden für Anleihenkäufe und ein auf unbestimmte Zeit zementiertes Zinstief. Mit dem am Donnerstag beschlossenen gewaltigen Maßnahmenpaket stemmt sich die Europäische Zentralbank (EZB) gegen die Konjunkturschwäche. Damit lockert die Zentralbank ihre ohnehin schon großzügige Geldpolitik noch weiter, wie von weiter
  • 235 Leser

E-Boom bedrückt BAT

Der Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) mit Marken wie Lucky Strike und Pall Mall streicht weltweit 2300 Stellen. Der Konzern reagiere damit auf die steigende Beliebtheit von E-Zigaretten. Für BAT arbeiten weltweit rund 55 000 Menschen. 16,5 Prozent Zins Die türkische Zentralbank hat den Leitzins erneut stark abgesenkt. In ihrer Sitzung weiter
  • 155 Leser

Eon Für Solarstrom immer attraktiver

Deutschland wird als Standort für Solaranlagen immer attraktiver. Von 2014 bis 2018 schien die Sonne bis zu 100 Stunden mehr pro Jahr als in den fünf Jahren davor, teilte der Energiekonzern Eon mit. So verzeichneten etwa Düsseldorf 128 zusätzliche Sonnenstunden (plus 8,3 Prozent) und Freiburg 104 (plus 5,8). Während die Sonne im Mittel je nach Region weiter
  • 199 Leser

Es ist alles Gold, was glänzt

Die Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen zeigen Schätze aus Java. Dort ist das erlesene Material auch Gegenstand intensiver Forschung.
Strahlender Kopfputz, funkelnde Gürtelschnallen, schimmernde Ohrgehänge – in den Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen ist derzeit alles Gold, was glänzt. Erstmals öffnet ein deutsches Sammler-Paar seine überquellende Schatztruhe der Öffentlichkeit: Ketten, Armreifen, Statuen und Gefäße aus dem wertvollen Metall zeigen den Reichtum und die Handwerkskunst weiter
  • 140 Leser

EU-Kommissar Massive Kritik an neuer Benennung

In der Debatte um die Bezeichnung des Migrationsressorts in der neuen EU-Kommission als Bereich „Schutz unseres europäischen Lebensstils“ hat auch der scheidende Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker Kritik geübt. „Ich denke, dass das geändert werden muss“, sagte Juncker am Donnerstag dem TV-Sender Euronews. „Diejenigen weiter
  • 127 Leser

EU-Rechnungshof Zu wenig Geld für Verteidigung

Die EU-Staaten müssten nach Einschätzung des Europäischen Rechnungshofs mehrere hundert Milliarden Euro investieren, um sich in der Verteidigung unabhängig vom Nato-Partner USA zu machen. Die militärischen Fähigkeiten in der EU seien in den vergangenen Jahren durch zu geringe Investitionen und Kürzungen der nationalen Verteidigungshaushalte beeinträchtigt weiter
  • 157 Leser

EuGH kippt deutsches Schutzrecht

Die Regelung, die Suchmaschinen verbietet, Presseschnipsel zu zeigen, hätte der EU vorab gemeldet werden müssen.
Das im Jahr 2013 eingeführte deutsche Leistungsschutzrecht für Presseverlage ist vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) gekippt worden. Es sei nicht anwendbar, da die Bundesregierung den Entwurf nicht vorab an die EU-Kommission übermittelt habe. Der EuGH war 2017 vom Landgericht Berlin eingeschaltet worden. Auslöser war ein Verfahren, in dem die Verwertungsgesellschaft weiter
  • 171 Leser

EZB lockert Geldpolitik

Banken müssen künftig noch höhere Strafgebühren zahlen.
Europas Währungshüter stemmen sich mit allen Mitteln gegen die Konjunkturschwäche: Banken müssen künftig noch höhere Strafzinsen zahlen, wenn sie Geld bei der Europäischen Zentralbank (EZB) parken. Zudem steckt die Notenbank frische Milliarden in Anleihen. Damit verschärft die Zentralbank zum Ende der Amtszeit von EZB-Präsident Mario Draghi ihre ultralockere weiter
  • 135 Leser

Fahrer stirbt bei Lastwagenunfall

Auf der Autobahn 8 ist am Donnerstag ein Lkw-Fahrer bei einem schweren Auffahrunfall ums Leben gekommen. Der Mann am Steuer eines Sattelzugs habe offenbar zu spät erkannt, dass ein Lkw vor ihm wegen einer Baustelle bremste, teilte die Polizei mit. Vergeblich habe der Sattelzug-Fahrer noch ein Ausweichmanöver versucht. Bei dem Aufprall wurde seine Kabine weiter
  • 135 Leser
Klassisch

Fast vergessene Klavierkonzerte

Die beim britischen Label Hyperion seit fast 30 Jahren erscheinende Reihe „Das romantische Klavierkonzert“ geht mit dieser CD in die 79. Runde. Auf dem Programm stehen das (einzige) Klavierkonzert in Es-Dur op. 31 (1922) von Hans Pfitzner (1869–1949) und die „Tag- und Nachtstücke“ (1933) op. 44 für Klavier und Orchester weiter
  • 139 Leser

Foto unter den Rock wird strafbar

Justizministerin Christine Lambrecht und drei Bundesländer wollen das Upskirting härter ahnden.
Das so genannte Upskirting – Fotos unter den Rock – wird bald strafbar sein. Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) kündigte einen entsprechenden Gesetzentwurf an. Lambrecht sagte, das heimliche Fotografieren unter Röcke und Kleider sei ein „widerlicher Eingriff in die Intimsphäre von Frauen“. Bisher gilt das Fotografieren weiter
  • 154 Leser

Frankfurt Trotz Eskapade mit Hinteregger

Nach der kurzfristigen Suspendierung in der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft hat Martin Hinteregger bei seinem Verein Eintracht Frankfurt keine Konsequenzen zu befürchten. Hinteregger, der wegen einer ausgedehnten Geburtstagsfeier vor dem EM-Qualifikationsspiel der Österreicher in Polen für die Partie am Montag nicht berücksichtigt wurde, weiter

Gericht: Polizei muss Drohanrufe aushalten

Ein psychisch Kranker hat mehrfach Terroranschläge angekündigt. In die Psychiatrie muss er aber nicht.
„Ich bin ein Bote des Zorns!“ So begann ein Drohanruf eines Tübingers bei der Reutlinger Polizei, in dem er Anschläge ankündigte und forderte, den G20-Gipfel aus Hamburg auf eine entlegene Insel zu verlegen. Ein andermal drohte er bei der Kölner Kripo eine Bombenexplosion auf der Domplatte an, dann beim Militärischen Abschirmdienst einen weiter
  • 109 Leser

Google zahlt eine Milliarde

Der US-Internetkonzern Google legt einen Steuerstreit mit Frankreich gegen die Zahlung von einer Milliarde Dollar bei. Ähnliche Einigungen hatte Google zuvor mit Großbritannien und Italien getroffen. Foto: Lukas Schulze/dpa weiter
  • 181 Leser

Guido Buchwald kandidiert als VfB-Präsident

Weltmeister von 1990 steht eigenen Angaben zufolge für Zuverlässigkeit, Fairness und Respekt.
Klub-Ikone Guido Buchwald hat endgültig seinen Hut für eine Kandidatur als Präsident beim Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart in den Ring geworfen. „Vor der Verantwortung habe ich mich noch nie gedrückt. Ich stehe zu meinem Wort, dem VfB Stuttgart zu helfen, wenn er Hilfe benötigt“, betonte der einstige Mittelfeldstar. Der 58-Jährige hatte weiter

Handball Kiel obenauf, Balingen verliert

Rekordmeister THW Kiel hat das umkämpfte Topspiel der Handball-Bundesliga gewonnen und Titelverteidiger SG Flensburg/Handewitt die erste Saisonniederlage zugefügt. Das Team von Neu-Trainer Filip Jicha siegte im emotionalen Nord-Duell mit 28:24 (18:13) und untermauerte damit den Anspruch auf die erste Meisterschaft seit 2015. Uwe Gensheimer (10/2) führte weiter

Heute auf swp.de

Landtagswahl 2021 Winfried Kretschmann will wieder antreten: swp.de/kretschmann Social Media Aktuelle News, Geschichten und exklusive Hintergründe auf faceboook.com/swp.de Kriminalität Polizei erschießt Mann bei Fahrzeugkontrolle. Ein Beitrag dazu unter: swp.de/video weiter

Hockenheim Attacke auf Autos von Bedienstetem

Unbekannte haben mit weißer Ölfarbe gefüllte Kondome auf zwei Autos in Waghäusel (Kreis Karlsruhe) geworfen. Der Besitzer der Autos ist ein Bediensteter der Stadt Hockenheim, wie die Polizei mitteilte. Er vermutet, dass die Attacke mit seiner Arbeit bei der Stadt im Rhein-Neckar-Kreis in Verbindung stehen könnte. Die Wagen und eine Mauer wurden demnach weiter
  • 102 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

HRE Bank-Abwicklung läuft gut

Elf Jahre nach dem Kollaps der Münchner Skandalbank HRE läuft die Abwicklung nach wie vor besser als erwartet. Im ersten Halbjahr machte die 2010 vom Bund gegründete Bad Bank FMS Wertpapiermanagement 70 Mio. EUR Gewinn mit der Verwertung des ehemaligen HRE-Portfolios. Allerdings schrumpfen die Gewinne alljährlich. Die FMS darf kein Neugeschäft, sondern weiter

Inflation wird schwächer

Energie verteuert sich langsamer. Gemüse kostet deutlich mehr.
Die Inflation in Deutschland hat sich im August deutlich abgeschwächt. Die Verbraucherpreise lagen um 1,4 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Im Juli hatte die Teuerungsrate noch bei 1,7 Prozent gelegen. Von Juli auf August 2019 sanken die Verbraucherpreise um 0,2 Prozent. Dämpfend wirkten im August die Energiepreise: Sie stiegen im Vergleich weiter
  • 172 Leser

Innenministerium Griechenland soll mehr abschieben

Das Bundesinnenministerium hat Griechenland dazu aufgerufen, mehr Flüchtlinge in die Türkei rückzuführen. Es müsse klar sein, „dass wir dringend Fortschritte bei den zu geringen Rückführungen in die Türkei benötigen, um die heikle Lage in den Hotspots auf den Inseln zu verbessern“, sagte der Parlamentarische Innen-Staatssekretär Stephan weiter
Natur

Insektensterben ist „beunruhigend“

Experten stellen erste Erkenntnisse aus einem landesweiten Monitoring für Schmetterlinge, Heuschrecken und Biomasse vor. Die Ergebnisse zeigen einen deutlichen Rückgang der Tiere im Südwesten.
Menschen, die viel in der Natur sind und sie aufmerksam beobachten, haben es schon geahnt: Auch Baden-Württemberg ist „massiv vom Insektensterben betroffen“. Experten des Landesinstituts für Umwelt (LUBW) haben im Auftrag des Umweltministeriums 2018 ein Insekten-Monitoring gestartet. Die ersten Ergebnisse wurden am Donnerstag in Stuttgart weiter
  • 239 Leser

Insgesamt 400 000 Euro für Hilfen im Niger

Große Unterstützung für Unicef-Projekt. Gardena verdoppelt den Betrag unserer Leser.
199 247,82 Euro – diese große Summe haben Leser unserer Zeitung für das Unicef-Projekt „Hoffnung für die Kinder im Niger“ gespendet. „Wir sind überrascht, dass sich so viele für die Schicksale anderer Menschen in einem weit entfernten Land interessiert haben“, sagt Christian Schneider, Geschäftsführer von Unicef weiter
  • 157 Leser
Landes köpfe

Juristin Hinz wird neue Landespolizeipräsidentin im Südwesten

Stefanie Hinz (47) wird als erste Frau in der Geschichte Baden-Württembergs Landespolizeipräsidentin. Dies teilte Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Donnerstag in Stuttgart mit. Die Juristin wird Anfang 2020 das Amt antreten. Der 64-jährige Gerhard Klotter geht Ende 2019 auf eigenen Wunsch in den Ruhestand. „Für dieses wichtige Amt gilt: Es weiter
  • 159 Leser

Kampf gegen Clans wirkt

Experten warnen aber, zu früh von Erfolgen zu sprechen.
Der verstärkte Kampf gegen Clan-Kriminalität zeigt Experten zufolge Wirkung. „Einige Ruhrgebietsstädte zum Beispiel beobachten, dass die Maßnahmen mehr Sicherheit erzeugt haben“, sagte der Bundesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), Sebastian Fiedler. „Das Verhalten gegenüber den Polizeibeamten wird gemäßigter“, weiter
  • 111 Leser

Karel Gott an Leukämie erkrankt

Der 80 Jahre alte tschechische Sänger ist in Behandlung und will seine Privatsphäre gewahrt wissen.
Schlagerstar Karel Gott ist an akuter Leukämie erkrankt. Das sagte der Sänger, der im Juli 80 Jahre alt geworden ist, am Donnerstag der Zeitung „Blesk“. Er werde von einem Spitzenteam der Prager Universitätsklinik betreut und ambulant behandelt. „Ich wollte euch nicht mit meinen Problemen belästigen“, schrieb der Tscheche weiter
  • 149 Leser
Leitartikel Roland Muschel zur erneuten Kandidatur von Winfried Kretschmann

Keine Experimente

Der CDU-Slogan im Bundestagswahlkampf 1957 lautete „Keine Experimente“. Bundeskanzler Konrad Adenauer wollte die Wähler damit für ein Weiter-so gewinnen. Das Ergebnis war ein nie wieder erreichter Erfolg der Union bei einer Bundestagswahl. „Keine Experimente“ könnte 2021 auch der Wahlslogan der Südwest-Grünen lauten. Der 71-jährige weiter

Klimaplan Union will Emissionshandel

Im Ringen um eine CO2-Bepreisung für Wirtschaftsbereiche, die bisher davon ausgenommen sind, zeichnet sich auf Seiten der Union das Modell eines nationalen Emissionshandels mit Preisober- und -untergrenzen ab. Das sieht ein Papier der Unionsfraktion vor. Außerdem plant die CDU/CSU eine „Klimaprämie“ als Steuernachlass für Privathaushalte. weiter
  • 151 Leser
Land am Rand

Knülle nach jeder Façon

Über den Gin-Hype , der seit einiger Zeit durch Brennereien, Bars und PR-Agenturen brandet, ließe sich so einiges sagen. Folgt man etwa der Engführung der Fans „brauner“ Spirituosen (Whisky, Cognac), kann kein Schnaps etwas taugen, der nicht mindestens ein paar Jahre in einem Eichenfass gereift ist. Gin ist aus dieser Sicht nicht mehr als weiter
  • 102 Leser

Kommunen Schulden sind gesunken

Die öffentlichen Schulden der Kommunen sind im vergangenen Jahr gesunken. Ende 2018 belief sich die Verschuldung der Gemeinden und Gemeindeverbände durch sogenannte Kassenkredite auf 35,2 Mrd. EUR. Das waren im Vergleich zum Ende des Vorjahres 7,1 Mrd. EUR oder 16,7 Prozent weniger. Die Angaben beziehen sich auf Kassenkredite der Kommunen bei nicht weiter
  • 102 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Mark Hurd , Chef des SAP-Rivalen Oracle, hat überraschend eine Auszeit angekündigt: „Ich habe entschieden, dass ich Zeit brauche, um mich auf meine Gesundheit zu konzentrieren.“ Seine Aufgaben sollen von Oracle-Gründer und Tech-Vorstand Larry Ellison sowie Co-Konzernchef Safra Catz mit übernommen werden. Anleger reagierten nervös, die Aktie weiter
  • 226 Leser

Kretschmann will bis 2026 Ministerpräsident bleiben

Der Grünen-Politiker kündigt Kandidatur für dritte Amtszeit an. Seine Partei jubelt, die Konkurrenz gibt sich gelassen.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann will die Grünen 2021 erneut als Spitzenkandidat in die Landtagswahl führen. „Meine Leidenschaft für diese Aufgabe ist ungebrochen“, begründete er am Donnerstag seine Entscheidung. Selbstverständlich trete er für die vollen fünf Jahre an. Einen Plan, zur Mitte der Legislaturperiode weiter
  • 175 Leser

Laura Dahlmeier wird Trainerin

Die ehemalige Weltklasse-Biathletin Laura Dahlmeier plant eine Ausbildung zur Trainerin. Die 26-Jährige startet in der kommenden Woche einen Lehrgang zur B-Lizenz. Der DSV will sie künftig in irgendeiner Form einbinden. Foto: dpa weiter
  • 216 Leser

Leonardo Da Vincis mechanischer Löwe in Paris

Eine Rekonstruktion des berühmten mechanischen Löwen von Leonardo da Vinci ist jetzt noch bis zum 9. Oktober im Italienischen Kulturinstitut in Paris zu sehen. Experten aus Italien haben das zwei Meter große Raubtier aus Holz und mit einem Metall-Mechanismus nachgebaut. Der legendäre italienische Künstler und Erfinder hatte den Löwen, der sich selbst weiter
  • 159 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Luke Mockridge Das Geheimnis hinter dem umstrittenen Auftritt des Comedians (30) im ZDF-„Fernsehgarten“ ist gelüftet: Die von vielen Zuschauern kritisierten Witze stammen aus der Feder von Kindern. „Ich dachte mir: Wenn der Fernsehgarten ruft, dann machste was Besonderes“, sagte Mockridge während der Aufzeichnung seiner „Greatnightshow“ weiter

Lidl-Chef am reichsten

Ja nach Ranking findet sich Dieter Schwarz zwischen Rang 1 und 3.
Lidl-Gründer Dieter Schwarz ist neuerdings der reichste Deutsche: Das Magazin „Bilanz“ schätzt das Vermögen des 79-Jährigen auf 41,5 Mrd. EUR. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die Familie von Theo Albrecht (Aldi Nord) und Wolfgang Porsche mit jeweils 18 Mrd. EUR. Während bei Schwarz nur seine eigenen Vermögenswerte in die Schätzung einflossen, weiter
  • 227 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Entscheidung der Zentralbank

Lieber nicht lockern

Das beste Mittel, mit dem eine Notenbank ihre Unabhängigkeit demonstrieren kann, ist es, Entscheidungen zu treffen, mit denen nicht gerechnet wurde. Dies hat Mario Draghi, der scheidende EZB-Präsident, versäumt. Er hätte besser die erwartete weitere Verschärfung der ultralockeren Geldpolitik unterlassen. Dass Null- und Negativzinsen für Sparer, Altersvorsorge weiter
  • 147 Leser

Lucha kündigt Ausbau an

Der Minister will etwas gegen die Überbelegung tun.
In den überbelegten Zentren für Psychiatrie im Land soll mehr Platz für kranke und suchtkranke Straftäter geschaffen werden. Mit einem Maßnahmenpaket will Sozialminister Manne Lucha (Grüne) gegen die akute Überbelegung im Maßregelvollzug vorgehen, wie er am Donnerstag mitteilte. So sollen etwa die Psychiatrie-Zentren in Calw (Kreis Calw) und Wiesloch weiter
  • 100 Leser

Mensch und Meerschwein

„Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein“, ist ein Ruf, der einen automatisch zurück in die Kindheit katapultiert. „Hinter mir und vor mir, zu beiden Seiten gilt es nicht!“ Merken Sie es? Wer keine Erinnerung mehr daran hat, wie wundervoll das Verstecken spielen damals war, der weiß auch nicht mehr, wo er herkommt. Dem weiter
  • 153 Leser

Messi will Barca treu bleiben

Argentiniens Fußballstar Lionel Messi will ungeachtet seiner Ausstiegsklausel für den Sommer 2020 solange wie möglich beim FC Barcelona bleiben. Das sagte der 32-Jährige der spanischen Zeitung „Sport“. Foto: dpa weiter
  • 169 Leser

Monsanto Gen-Bohne bleibt in der EU erlaubt

Produkte mit einer genmanipulierten Sojabohne der Bayer-Tochter Monsanto dürfen in der EU weiter verkauft werden. Der EuGH wies die Klage dreier Organisationen gegen die Zulassung zurück. Die EU-Kommission hatte den Vertrieb von Lebens- und Futtermitteln, die die Bohne enthalten, 2012 erlaubt. Die Bohne ist genetisch verändert und insekten- sowie herbizidresistent. weiter
  • 170 Leser

Mordfall Gericht splittet Verfahren auf

Der Karlsruher Mordprozess um den Tod eines Jägers wird gegen zwei der vier Angeklagten bis kurz vor Weihnachten verlängert. Die Kammer des Landgerichts trennte das Verfahren gegen zwei Männer ab. Gegen sie könnte bereits an diesem Freitag ein Urteil gesprochen werden. Ihnen werden weniger schwere Straftaten vorgeworfen. Der Verteidiger des Hauptangeklagten weiter
  • 104 Leser

Nestlé steuert Netto-Null an

Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé will die CO2-Emissionen bis 2050 wahlweise ganz vermeiden oder durch Projekte kompensieren. Vorstandschef Ulf Mark Schneider (Bild) nennt das „Netto-Null“. Foto: Jean-Christophe Bott/dpa weiter
  • 230 Leser

Nur Selbstporträts

Unter dem Titel „Ich bin Ich“ zeigt das Bremer Paula Modersohn-Becker Museum erstmals eine Ausstellung nur mit Selbstbildnissen seiner Namensgeberin. Von Sonntag an sind 50 Selbstporträts der Expressionistin zu sehen, darunter das „Selbstbildnis am 6. Hochzeitstag“. Watty nach Leipzig Das Leipziger Theater- und Tanzfestival Euro-Scene weiter
  • 135 Leser

Obstdiebstahl im großen Stil

Im Kreis Böblingen hat ein Dieb auf einer Obstwiese mächtig abgeräumt und 700 bis 800 Kilogramm Zwetschgen gestohlen. Die etwa 30 Bäume seien seit Ende Juli nahezu vollständig abgeerntet worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Obstbäume stehen parallel zur Bundesstraße 28 zwischen Herrenberg und Jettingen. dpa/Foto: Giacinto Carlucci weiter
  • 264 Leser

Öl-Überschuss 2020

Die Internationale Energie-Agentur IEA sieht auf den Ölmarkt im kommenden Jahr einen gewaltigen Angebotsüberschuss zukommen. Hintergrund ist eine stark steigende Produktion außerhalb der Opec-Staaten. Möbel-Verband abgesagt Die größte Einkaufsgemeinschaft für Möbel in Deutschland, die VME Union, und die Krieger/Höffner-Gruppe haben eine Kooperation weiter
  • 110 Leser

Online-Spielen mit 5G

In Tokio hat die Game Show begonnen. Das in der japanischen Stadt für 2020 geplante 5G-Netze könnte die Entwicklung von Computerspielen beschleunigen. Auf der Messe werden rund 250 000 Besucher erwartet. Foto: -/kyodo/dpa weiter
  • 178 Leser

Plastikmüll Streit um Luftballons

Niedersachsens Grüne haben sich gegen Veranstaltungen mit einem massenhaften Steigenlassen von Luftballons ausgesprochen. Landeschefin Anne Kura begrüßte in Hannover einen entsprechenden Ausschussbeschluss der Stadt Gütersloh. Sie widersprach Darstellungen, sie habe ein generelles Verbot von Luftballons gefordert. „Viele denken beim Steigenlassen weiter
  • 130 Leser

Polizeieinsatz Eine täuschend echte Entführung

Ein Junggesellenabschied hat in Leingarten (Kreis Heilbronn) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Fünf Männer hatten dem künftigen Ehemann einen Stoffbeutel über den Kopf gezogen und dessen Entführung inszeniert, teilte die Polizei mit. Die Gruppe sei mit einer täuschend echt aussehenden Spielzeug-Maschinenpistole bewaffnet gewesen. Zeugen wählten weiter
  • 124 Leser
Kommentar Guido Bohsem zur Verwendung des Armutsbegriffs

Programm für Radikale

Wer als Ruheständler nur eine Grundrente bezieht, ist definitiv nicht reich. Wer von Hartz IV leben muss, ist Entbehrungen gewöhnt. Das ist keine Frage und bedarf auch keiner Diskussion. Worüber man hingegen lange und heftig streiten kann, ist die richtige Höhe der Sozialleistungen. Dieser Streit ist notwendig. Schließlich geht es darum, den Betroffenen weiter
  • 130 Leser

Psycho-Vorteil für Nagelsmann

Vor dem Gipfeltreffen in der Fußball-Bundesliga gegen Meister Bayern München genießt Leipzigs junger Coach volle Rückendeckung, während Kollege Niko Kovac beim FCB unter Dauerdruck steht.
Das Lächeln von Julian Nagelsmann ist bei Überraschungen gegen den FC Bayern immer besonders schelmisch. Das gelang ihm schon in der Jugend als Spieler vom TSV 1860 München. Als jüngster Cheftrainer in der Bundesliga besiegte er dann mit der TSG Hoffenheim in der Saison 2016/2017 den Rekordmeister mit 1:0. In der Saison darauf legte er ein 2:0 nach. weiter
  • 246 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 1 299 864,90 EUR Gewinnklasse 2 256 496,10 EUR Gewinnklasse 3 9865,20 EUR Gewinnklasse 4 2735,10 EUR Gewinnklasse 5 212,40 EUR Gewinnklasse 6 38,70 EUR Gewinnklasse 7 24,10 EUR Gewinnklasse 8 9,90 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 2 723 weiter

Rast hat's besonders eilig

Das Deutsche Tourenwagen-Masters steht vor den Finalrennen auf dem Nürburgring und in Hockenheim.
Der im Deutschen Tourenwagen-Masters führende René Rast hat vier Läufe vor Saisonende nur noch seinen Audi-Markenkollegen Nico Müller als Titel-Konkurrent auf dem Zettel. „Der Abstand zu BMW ist schon sehr groß. Da müsste einiges passieren, dass Marco Wittmann noch nach vorne kommt bei einem Abstand von 67 Punkten.“, sagte der 32-Jährige weiter
Redaktionstipp

Redaktionstipp

Freitag, 20.30 Uhr Düsseldorf – VfL Wolfsburg (1:2) Samstag, 15.30 Uhr Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen (3:2) FSV Mainz 05 – Hertha BSC (1:1) FC Augsburg – Eintracht Frankfurt (0:2) 1. FC Köln – Mönchengladbach (1:2) Union Berlin – Werder Bremen (0:2) Samstag, 18.30 Uhr RB Leipzig – FC Bayern (2:2) Sonntag, weiter

Ruf nach Pflichtkursen in Erster Hilfe

Viele trauen sich nicht zu, in Notfällen Menschen zu helfen. Eine Stiftung fordert daher von der Politik zu reagieren.
Nur etwa jeder Zweite soll sich einer Umfrage zufolge zutrauen, im Notfall Erste Hilfe leisten zu können. Deshalb fordert die Björn-Steiger-Stiftung Erste-Hilfe-Kurse für jeden ohne jede Ausrede. „Es gilt, regelmäßig die Kenntnisse über Erste Hilfe aufzufrischen, sodass die wichtigsten Grundlagen beherrscht werden und Laien in der Lage sind zu weiter
  • 138 Leser

Schulbusfahrer räumt sexuellen Missbrauch ein

26-Jähriger muss sich vor Ravensburger Gericht verantworten. Die Opfer sind Kinder und Jugendliche.
Den sexuellen Missbrauch von Kindern hat ein Schulbusfahrer vor dem Landgericht Ravensburg gestanden. Der 26-Jährige sagte zum Prozessbeginn am Donnerstag, er bereue die Taten. „Was ich gemacht habe, war scheiße.“ Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann neben dem Missbrauch unter anderem auch Belästigung sowie das Verbreiten pornografischen weiter
  • 137 Leser

Seenotrettung Evangelische Kirche kauft Schiff

Die Evangelische Kirche Deutschland verstärkt ihr Engagement in der Seenotrettung: Der Rat der EKD beschloss den Kauf eines Schiffs, das Flüchtlinge im Mittelmeer retten soll, sagte der Vorsitzende Heinrich Bedford-Strohm am Donnerstag. Gemeinsam mit Vertretern von Rettungs- und Hilfsorganisationen, Kommunen und der Seebrücke-Bewegung forderte er dringend weiter
  • 136 Leser

Senvion Gläubiger billigen Insolvenzplan

Die Gläubiger des insolventen Windanlagenbauers Senvion haben den Insolvenzplan genehmigt und damit dem Sachwalter zusätzlichen Handlungsspielraum verschafft. Das verlautet aus Teilnehmerkreisen der Gläubigerversammlung. Noch nicht entschieden sei über den Einstieg eines Investors. Senvion hatte im April Insolvenz angemeldet. Seit zwei Wochen ist klar, weiter
  • 242 Leser

Smartphone als Liebestöter?

Die Deutschen wollen mehr Freizeit. Aber viele beschäftigen sich lieber mit ihrem Handy, anstatt sich zu erholen oder soziale Kontakte zu pflegen.
Die Deutschen haben verlernt, ihre Freizeit zu genießen – und der Hauptgrund dafür ist das Smartphone: Das geht aus der repräsentativen Studie „Freizeit-Monitor 2019“ hervor, die die Stiftung für Zukunftsfragen veröffentlicht hat. „Rein wissenschaftlich betrachtet ist das eine Katastrophe. Wir wollen uns mit Dingen beschäftigen, weiter
  • 157 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 19.25 Uhr: Eishockey, DEL, 1. Spieltag: Augsburger Panther – EHC München. Eurosport 7.55 Uhr: Snooker, Shanghai Masters in Shanghai/China: Halbfinale. 15 Uhr: Radsport, Spanien-Rundfahrt, 19. Etappe: Avila – Toledo (163 km). 19.15 Uhr: Fußball, Bundesliga, Frauen: 1. FC Köln – 1. FFC Turbine Potsdam. 21.25 Uhr: Radsport, Grand weiter
STICHWORT EU-Migrationsressort

STICHWORT EU-Migrationsressort

Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hatte am Dienstag die Ressortverteilung ihrer künftigen Kommission vorgestellt. Der Grieche Margaritis Schinas wurde dabei als Vize-Präsident für den Bereich „Schutz unseres europäischen Lebensstils“ nominiert und soll die Migrations- und Asylpolitik koordinieren. Die Benennung weiter

Szenarien für No-Deal-Brexit

Auf Druck des Parlaments hat die britische Regierung ein internes Papier für den Fall eines ungeregelten Brexit veröffentlicht. Das am Mittwochabend publik gemachte „Yellowhammer“-Dokument war bereits vergangenen Monat an die Presse durchgesickert und enthält Prognosen, was dann in Großbritanniens passieren dürfte. In dem mehrseitigen Dokument weiter

Team steht für Stuttgart

Cheftrainerin Ulla Koch nominiert sechs Teilnehmerinnen.
Das Frauen-Turnteam für die Heim-Weltmeisterschaft in Stuttgart steht fest. Cheftrainerin Ulla Koch nominierte in Stuttgart die deutsche Rekordmeisterin Elisabeth Seitz und ihre Stuttgarter Teamkollegin Kim Bui sowie die diesjährige deutsche Mehrkampfmeisterin Sarah Voss (DSHS Köln), Sophie Scheder (TuS Chemnitz-Altendorf) und die 16-jährige Emelie weiter
  • 100 Leser

Teamviewer Börsengang am 25. September

Der größte deutsche Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase nimmt weiter Gestalt an. Der Softwarehersteller Teamviewer (Göppingen) hat als ersten Handelstag den 25. September im Blick. Investoren sollen die Aktien für 23,50 bis 27,50 EUR je Aktie kaufen können, teilte das Unternehmen mit. Die Einnahmespanne weiter
  • 100 Leser

Theaterpreis Lebenswerk-Faust für Roberto Ciulli

Der Regisseur und Theaterleiter Roberto Ciulli (85) erhält den Deutschen Theaterpreis „Der Faust 2019“ für sein Lebenswerk. Verliehen wird der Preis am 9. November. Nominiert sind unter anderem auch Edward Clug für seine Choreografie „Patterns in ¾“ fürs Stuttgarter Ballett, die Tänzerin Rosario Guerra für „Infant Spirit“ weiter
  • 129 Leser
Wahl in Tunesien

Traum der Freiheit

Das Land ist die Wiege des Arabischen Frühlings. Wenn am Sonntag der Präsident gewählt wird, droht dem Land eine Zerreißprobe: Gelingt es, die Islamisierung zu stoppen?
Langsam erlischt das Licht. Die Gespräche im Kongresssaal des Fünf-Sterne-Hotels Laico von Tunis verstummen. Der Hauptdarsteller betritt die Bühne, umflutet von einem runden Lichtkegel, die Finger der rechten Hand zum Victory-Zeichen gespreizt. Youssef Chahed war drei Jahre Premierminister Tunesiens, der jüngste Regierungschef in der Geschichte des weiter
  • 201 Leser

Trotz Niederlage im EM-Viertelfinale

Die deutschen Baseballer haben bei der Heim-EM die dritte Niederlage in Serie kassiert, sind als Gruppenvierte aber dennoch ins Viertelfinale eingezogen. Gegen Tschechien konnte das Team nicht überzeugen. Es gab es ein 6:10, zuvor gab es ein bitteres 1:8 gegen Topfavorit Niederlande. Deutschland trifft in der Runde der letzten Acht am Freitag (19 Uhr) weiter
  • 264 Leser

Umfrage Viele fürchten um Demokratie

Die Demokratie hierzulande ist nach Auffassung von 53 Prozent der Deutschen in Gefahr. In einer Studie des Marktforschungsinstituts YouGov in Zusammenarbeit mit dem Sinus-Institut stuften die Befragten vor allem Rechtsextremismus als Gefahr für die Demokratie ein, gefolgt von Rechtspopulismus, Migranten, Linksextremisten und den USA. 83 Prozent halten weiter

Union Berlin Trainer Urs Fischer soll verlängern

Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin strebt eine Verlängerung des Vertrages mit Chefcoach Urs Fischer, 53, an. Manager Oliver Ruhnert bestätigte, dass Union an einer weiteren Zusammenarbeit mit dem Schweizer Trainer über den Sommer 2020 hinaus interessiert ist. „Es gibt keinen Grund, warum wir das nicht sein sollten“, sagte Ruhnert. Fischer weiter
  • 102 Leser

Unternehmen Mehr Gründungen als vor einem Jahr

In Deutschland sind im ersten Halbjahr 288 700 Betriebe neu gegründet worden – das sind 1,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Darunter sind 64 000 Betriebe, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen – das sind 0,7 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2018. Zugleich weiter
  • 157 Leser

Urteil gegen Luchs-Wilderer

Richter und Staatsanwältin hatten keine Zweifel: Ein Jäger aus dem Bayerischen Wald hat einen streng geschützten Luchs in eine Falle gelockt und erschossen. Für dieses Vergehen gegen das Bundesnaturschutzgesetz muss er nun eine Geldstrafe und die Kosten des Verfahrens zahlen. Naturschutzverbände sehen in dem Urteil des Amtsgerichtes Cham ein wichtiges weiter
  • 137 Leser

US-Asylrecht Trump jubelt über Verschärfung

Der Oberste Gerichtshof der USA hat eine von Präsident Donald Trump angeordnete Verschärfung des Asylrechts genehmigt. Der Supreme Court hob am Mittwoch eine Entscheidung eines kalifornischen Bundesrichters auf, der die Reform zuvor blockiert hatte. Die Asylreform soll Migranten aus zentralamerikanischen Ländern hindern, an der US-Grenze einen Asylantrag weiter

USA und China entspannter

Erst eine „Geste des guten Willens“ aus Peking, dann aus Washington: Die Erhöhung der Zölle wird verschoben.
Die US-Regierung will die für Anfang nächsten Monats angekündigte Anhebung der Strafzölle auf chinesische Importe im Umfang von 250 Mrd. US-Dollar (227 Mrd. EUR) um zwei Wochen auf Mitte Oktober verschieben. Das kündigte US-Präsident Donald Trump als „Geste des guten Willens“ an. Auf Bitten des chinesischen Vize-Premiers Liu He und weiter
  • 164 Leser

VdK-Aktion Unterschriften für sozialere Pflege

Der Sozialverband VdK in Baden-Württemberg hat nach eigenen Angaben 63 000 Unterschriften für die Pflege-Aktion 2019 gesammelt. Darin wird das Land aufgefordert, Investitionskosten von Pflegeeinrichtungen wieder zu fördern, teilte der VdK mit. Die Schaffung und Instandhaltung solcher Einrichtungen gehörten zur Daseinsvorsorge, betonte der weiter
  • 107 Leser

Verbotszone vom Tisch

In Köln müssen nur einzelne Straßen für Diesel gesperrt werden.
Eine Fahrverbotszone für Dieselfahrzeuge in Köln ist vorerst vom Tisch. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Nordrhein-Westfalen (Münster) hält streckenbezogene Fahrverbote für vier besonders belastete Straßen in der Millionenstadt für ausreichend. Das Gericht entschied, dass der aktuelle Luftreinhalteplan rechtswidrig ist und nach derzeitigem Stand Streckenfahrverbote weiter
  • 171 Leser

Verkehr Drohne wird auf der A6 überfahren

Ein Autofahrer hat auf der A6 bei Öhringen (Hohenlohekreis) eine Drohne überfahren. Das Fluggerät sei mitten auf der Fahrbahn gelandet, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zahlreiche andere Verkehrsteilnehmer mussten bremsen. Der unbekannte Pilot habe die Drohne am Mittwochnachmittag ohne Genehmigung über die Autobahn und die umliegende Landschaft weiter
  • 119 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zum Protest gegen die Autohersteller

Von Fakten befreit

Die IAA, über Jahrzehnte die Bühne der deutschen Autohersteller schlechthin, hat sich zu einem Spießrutenlauf für die Branche gewandelt. Die hat in den vergangenen Jahren kaum eine Gelegenheit ausgelassen, ihr Image zu beschädigen. Den Protest hat sie verdient. Doch mittlerweile schlägt die berechtigte Kritik an der Branche in eine hysterische und von weiter
  • 173 Leser

VW hält Motor für legal

Angeblich besitzt auch der EA288 zweifelhafte Software.
Volkswagen hat nach eigener Darstellung in neueren Diesel-Autos keine unzulässigen Abschaltvorrichtungen zur Manipulation der Abgaswerte eingebaut. Vorausgegangen war ein Bericht des SWR, nach dem auch in neuere Euro-6-Motoren eine Software eingebaut sei, die erkenne, ob sich das Fahrzeug auf einem Prüfstand befindet. Konkret geht es um den Nachfolger weiter
  • 219 Leser
Kritik an der IAA

Wandlung zur E-Kanzlerin

Angela Merkel sucht die Nähe der Industrie. Regierung und Unternehmen müssten gemeinsam agieren. Umweltschützer protestieren.
Zwei Aktivistinnen haben zum Auftakt der Automesse IAA medienwirksam gegen klimaschädliche Stadtgeländewagen (SUV) protestiert. An den Ausstellungsständen von Volkswagen und BMW kletterten die jungen Frauen auf Autos und hielten Plakate mit der Aufschrift „Klimakiller“ hoch. Die beiden bildeten sozusagen die Vorhut für die großen Proteste, weiter
  • 269 Leser
Na sowas

Weihwasser aus Flugzeug soll Stadt vom Alkoholismus befreien

Im Kampf gegen Alkoholismus hat ein Priester in Russland zu einer ungewöhnlichen Methode gegriffen. Aus einem Kleinflugzeug heraus goss der russisch-orthodoxe Geistliche über die Stadt Twer nordwestlich von Moskau 70 Liter Weihwasser, wie lokale Medien am Donnerstag berichteten. Bei offener Luke habe der Geistliche das Wasser aus einem goldenen Kelch weiter
  • 105 Leser

Weniger Insekten im Land

Jetzt ist es amtlich: Die Zahl der Insekten geht auch in Baden-Württemberg massiv zurück. Die Landesanstalt für Umwelt und das Umweltministerium stellten erste Zwischenergebnisse des Insektenmonitorings vor, bei dem landesweit Insektenfallen aufgestellt wurden. Das Fazit: Die Biomasse, die in den Fallen landete, war viel geringer als noch vor 30 Jahren. weiter
  • 150 Leser

West-Einfluss im Osten schwindet

Nirgendwo in Deutschland sind so viele Betriebe in Familienhand wie in den neuen Bundesländern.
Der Einfluss westdeutscher Eigentümer auf ostdeutsche Familienunternehmen ist einer Studie zufolge deutlich zurückgegangen. Zuletzt hatten noch bei einer von zehn Firmen mit mindestens 250 Beschäftigten ausschließlich westdeutsche Unternehmer das Sagen. Das geht aus Berechnungen des Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hervor. weiter
  • 162 Leser

Wirtschaft schrumpft

Das Ifo-Institut rechnet mit einer weiter schrumpfenden Wirtschaftsleistung im Sommerquartal 2019 – und zwar wie im Frühjahr in der Größenordnung von minus 0,1 Prozent zum Vorquartal. Für das Gesamtjahr rechnet das Institut mit plus 0,5 Prozent . Rüttgers beriet Bahn Die interne Überprüfung von Beraterverträgen bei der Bahn betrifft auch Vereinbarungen weiter
  • 154 Leser

Zehn Jahre danach ist nichts vergessen

FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß würdigt bei einer Feier Dominik Brunner. Der Manager wurde 2009 von zwei Jugendlichen totgeschlagen, als er zwei Kindern helfen wollte.
Es ist einer gestorben, weil er selbstlos bereit war, anderen, in diesem Fall Kindern, zu helfen.“ Das sagt FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß als Redner an der schmucklosen Münchner S-Bahn-Station Solln. Und weiter sagt er, man dürfe „den Tod von Dominik Brunner nicht vergessen lassen“. Bei einer Gedenkveranstaltung wurde am Donnerstag weiter
  • 177 Leser
Querpass

Zoff um das virtuelle Abbild

Millionen Gaming-Begeisterte fiebern dem 27. September entgegen. An diesem Tag erscheint Fifa 20, ein neuer Ableger von Electronic Arts Fußball-Simulation. Anfang der Woche hat der Hersteller die Bewertungen der besten Spieler des Spiels bekannt gegeben. Ganz oben thront Lionel Messi – mit 94 von 99 möglichen Punkten. Wie jedes Jahr sorgen die weiter
  • 239 Leser

Zurück im Alltag

Nach der Bekanntgabe ihrer Brustkrebserkrankung nimmt Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, wieder Termine wahr, hier auf der Landwirtschaftsausstellung in Mühlengeez. Foto: Bernd Wüstneck/dpa weiter
  • 141 Leser

Zwei Männer und ihr „Hümmelchen“

Ohne sie stünden die historischen Züge auf dem Abstellgleis: Lokomotivführer Juri Hucklenbroich und Heizer Matthias Funk bringen die Sauschwänzlebahn in Fahrt.
Ohne Kohle geht der historischen Dampflok die Puste aus. Für Lokführer Juri Hucklenbroich und Heizer Matthias Funk bedeutet das Schwerstarbeit. Die zwei Männer im Führerhaus der Lokomotive 262 BB schaufeln im Minutentakt Kohle in das Feuer, das im Inneren der Lok lodert. Unterwegs sind sie mit der Sauschwänzlebahn. Die historische Eisenbahn mit weiter

Zweifel an Armutsstudie

Bertelsmann-Stiftung erwartet starken Anstieg älterer Bedürftiger. Ex-Caritas-Chef Cremer kritisiert methodische Mängel.
Das Risiko für Altersarmut wird laut einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung in den kommenden Jahren deutlich steigen. „Selbst bei ungemindert positiven Konjunkturaussichten könnte in 20 Jahren jeder fünfte Rentner von Altersarmut betroffen sein“, sagte der Arbeitsmarktexperte der Stiftung, Christof Schiller, am Donnerstag. Derzeit sei weiter

Zweite Liga Stuttgart wohl ohne Mario Gomez

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Mario Gomez droht das Auswärtsspiel des Tabellenzweiten VfB Stuttgart am Samstag beim SSV Jahn Regensburg (13 Uhr/Sky) zu verpassen. Grund ist eine Magenverstimmung. VfB-Trainer Tim Walter erwartet gegen den Tabellenachten von seiner Mannschaft den ersten Auswärtssieg der Saison. „Wir müssen nur besser im weiter
  • 110 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Thema: VfR Aalen

„’No money, no success’: Mittlerweile scheinbar eine Binsenwahrheit im Profifußballgeschäft. Dieser Slogan, von Vereinen wie Paderborn oder Aue mit vergleichsweise bescheidenem Budget Lügen gestraft, mag sich vielleicht allzu fatalistisch anhören, doch auf die augenblickliche Situation des VfR Aalen ist er nur bedingt anwendbar.

Seitdem man den früheren

weiter

Sängerbesen in Dalkingen

 

Der Gesangverein Cäcilia Dalkingen veranstaltet am Mittwoch, den 02. Oktober 2019 seinen beliebten „Sängerbesen“ in der Mehrzweckhalle Dalkingen.

Ab 19.00 Uhr gibt es in der herbstlich geschmückten Halle hausmacher Vesper und warmen Speisen. Auserlesene Weine werden in der Weinlaube serviert und im Biergarten können

weiter
  • 780 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Spahn zieht Grenzen“ vom 12. September:

Sein Vorschlag: Wer einen Schlaganfall erleidet, muss darauf vertrauen können, dass ihm sehr schnell und professionell geholfen wird. Darum möchte er Kliniken schließen, die angeblich nicht genügend qualifizierte und zu wenig Mitarbeiter haben. Dieser Mangel an Krankenschwestern und Pflegepersonal resultiert aus der politisch vorgegebenen Untergrenze.

weiter

Themenwelten (28)

Für saubere Gewässer sind alle verantwortlich

Eine der größten Herausforderungen des Umweltschutzes ist die Sicherung des Wassers als wichtigstes Grundnahrungsmittel und hat bei den Kommunen oberste Priorität. Mit dem Bau des dritten Nachklärbeckens hat die Stadt Schwäbisch Gmünd hierzu einen wichtigen Beitrag geleistet.

Schwäbisch Gmünd. Seit Januar 2019 ist das dritte Nachklärbecken (NKB) in Betrieb – jedoch waren bis zur Sommerpause noch zahlreiche Anpassungsarbeiten erforderlich gewesen und die Außenanlagen mussten hergestellt werden. Die kurze Bauzeit von 27 Monaten unter laufendem Betrieb war nur deshalb möglich, weil die Ausschreibungen so geschickt erfolgten,

weiter
  • 202 Leser

Daten und Fakten zur Sammelkläranlage

Maßnahme: Erweiterung der Sammelkläranlage Zollerwiesen mit dem Bau des 3. NKB von 99.000 Einwohnerwerte auf insgesamt 135.000 Einwohnerwerte durch die Erhöhung der behandelbaren Abwassermenge auf bis zu 1.100 Liter/Sekunde

Bauherr: Stadt Schwäbisch Gmünd - Eigenbetrieb Stadtentwässerung

Genehmigungsbehörde: Regierungspräsidium Stuttgart

Planer:

weiter
  • 246 Leser

Ein Ort der Ruhe und der Hoffnung

Der „Tag des Friedhofs“ soll Zeichen setzen gegen die Tabus, mit denen die Themen Trauer und Tod behaftet sind. In Schwäbisch Gmünd wird er an diesem Sonntag, 15. September, ab 13 Uhr auf dem St.-Leonhards-Friedhof begangen.

Schwäbisch ?Gmünd. Ins Leben gerufen wurde der „Tag des Friedhofs“ 2001 vom Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF) im Zentralverband Gartenbau e.V. gemeinsam mit den bundesweit tätigen Friedhofsgärtnern, Steinmetzen, Bestattern, Floristen, den Städten und Kommunen sowie Religionsgemeinschaften und Vereinen.

In Schwäbisch Gmünd findet der

weiter
  • 305 Leser

Individuelle Lösungen für Heizung und Bad

Beim Gögginger Fachbetrieb Sachsenmaier im Gewerbegebiet Leinzell-Göggingen, Im Brühl 5, finden zwei Themenabende zu Heizung und Bad statt. Das Unternehmen bietet auf jede Immobilie fein abgestimmte Konzepte an. Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung wird gebeten.

Göggingen. An zwei Vortragsabenden zu den Themen Heizung und Bad erläutert Alexander Sachsenmaier, Inhaber der Firma Sachsenmaier und ausgebildeter Badplaner, die Möglichkeiten der modernen Heiztechnik und gibt einen Überblick, wie heute eine moderne Komplettbadsanierung durchgeführt werden kann. Am Mittwoch steht das Thema „Heizsysteme mit Zukunft

weiter
  • 212 Leser

Auf Entdeckungsreise mitten in der Natur

In den Schwäbischen Wald, rund um Urbach, Welzheim, Gschwend und Murrhardt, locken an diesem Sonntag viele Aktionen für Jung und Alt. Insgesamt rund 50 Veranstaltungen geben an diesem Tag eine Inspiration für erlebnisreiche Ausflüge.

Naturfreunde aufgepasst: Am Sonntag, 15. September, lädt der 19. Tag des Schwäbischen Waldes ein zum Natur entdecken. Einer der Höhepunkte ist der große Aktionstag am forstlichen Stützpunkt Urbach, wo der Wald in seinen unterschiedlichsten Facetten erlebt werden kann. Hier werden spannende Einblicke in die Forstarbeit geboten. Die Schwäbische-Wald-Fee

weiter
  • 231 Leser

Gemeinsam schöne Momente erleben

Von Montag, 16. September bis Samstag, 21. September finden in Schwäbisch Gmünd informative Veranstaltungen zum Thema Demenz statt.

Schwäbisch Gmünd. Zur Woche der Demenz finden für Betroffene und Angehörige zahlreiche Informationsveranstaltungen statt. Eine Programm-Übersicht:

Auftaktveranstaltung

Montag, 16. September 18 Uhr Mit Informationsständen der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V., der DRK Demenzstiftung Schwäbisch Gmünd, der Lokalen Allianz für Menschen mit

weiter
  • 388 Leser

Erfahren, engagiert und äußerst sympathisch

In Schwäbisch Gmünd, in der Gartenstraße 6, haben die beiden Immobilienmakler vor einem Jahr ihr Domizil bezogen. Nach dem Start zu zweit stehen ihnen mittlerweile drei weitere Mitarbeiter zur Seite. Ab kommendem Jahr wird ein weitere Person das Team bereichern.

Schwäbisch Gmünd. Seit einem Jahr besteht das Immobilienbüro KLAUS & WIEDMANN jetzt in Schwäbisch Gmünd in der Gartenstraße 6. Sie sind die kompetenten Ansprechpartner für die optimale Vermarktung von Immobilien. Ihre Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Verkauf, Vermietung und Bewertung von Bestandsobjekten, aber auch in der Grundstücksentwicklung.

weiter
  • 490 Leser

Fernsehen aktuell

Wir in Bayern – Brunch

Wie lebendig ist der Dialekt in Bayern noch? Schauspielerin Monika Baumgartner kann beides: Rollen auf Hochdeutsch spielen und auf Bayrisch. Für Kabarettistin und Musikerin Lizzy Aumeier ist Dialekt ein wichtiges Ausdrucksmittel auf der Bühne. Dialektexperte Anthony Rowley, selbst Brite, kennt die Dialekte Bayerns wie

weiter
  • 130 Leser

Der Club der 100-Jährigen

Menschen In Japan gibt es sehr viele alte Menschen

Tokio. 100 Jahre: Sooo alt werden, das kann man sich nur schwer vorstellen. In dem asiatischen Land Japan leben jedoch einige Menschen, die 100 Jahre alt sind oder sogar noch älter! Aktuell sind es schon 70.000! Zum Vergleich: So viele Zuschauer passen in das Stadion des FC Bayern München.

Schon seit vielen Jahren steigt in dem Land die Zahl der sehr

weiter
  • 163 Leser

Strenge Regeln für Lehrerinnen

Berlin. In den Grundschulen vor 100 Jahren unterrichteten fast nur Lehrer, also Männer. Heute ist es eher anders herum. Das kennst du vermutlich gut aus deiner Grundschule. Die meisten Klassen haben eine Lehrerin, keinen Lehrer. Damals wollten viele Lehrer ihren Beruf nicht mit Frauen teilen. Hinzu kam, dass für Frauen andere Regeln galten. Als Lehrerinnen

weiter
  • 153 Leser

Preise für lustige Studien

Kurioses In Boston wurde der Ig-Nobelpreis verliehen

Boston. Auf der Bühne stehen zwei Männer. Sie tragen Anzüge, nicht schwarz oder blau, sondern voller Geldscheine. Das ist ungewöhnlich, und deshalb sehr passend: Denn die beiden Männer haben zum Thema Geldscheine geforscht.

In der Nacht zum Freitag traten sie bei einer verrückten Preisverleihung auf. Da werfen Forscher Papierflieger durch den Saal.

weiter
  • 146 Leser

Sicher fahren im Herbst

Straße Nasses Laub, überfrierende Nässe und plötzlich auftretender Wildwechsel tauchen ab Oktober wieder häufiger auf.

BWenn die Tage kürzer und morgens wieder Nebelschwaden aufziehen, kommt der Herbst – eine Jahreszeit, bei der sich Autofahrer auf neue Gefahren einstellen müssen.

Nachts kann es nun wieder empfindlich kühl werden. Glätte entsteht nicht nur durch Frost, sondern gerade auch durch Schmutz auf den Straßen. Erdklumpen werden oft durch Traktoren und

weiter
  • 144 Leser

Breite Karossen gehören nach rechts

Für manchen SUV-Fan kann das Fahrzeug nicht breit und bullig genug sein. Doch der trutzige Fahrzeug-Auftritt besitzt empfindliche Nachteile – auch rechtliche.

Rund 70 Prozent aller neu zugelassenen Automobile weisen inzwischen eine Fahrzeugbreite von mehr als zwei Metern auf, wie der ADAC feststellte. Aber sie alle haben ein paar dicke Probleme:

weiter
  • 165 Leser

Homeoffice leicht gemacht

Arbeitsumfeld So manche Tätigkeit für den Arbeitgeber lässt sich auch daheim erledigen. Fünf Tipps für mehr Struktur im Homeoffice.

Homeoffice leicht gemacht (akz-o) Arbeiten von zu Hause aus wird immer beliebter und bietet viele Vorteile: So entfällt beispielsweise die lästige Fahrerei ins Büro und es ist eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf möglich.

Aktuelle Studien belegen sogar, dass Arbeitnehmer im Homeoffice produktiver und zufriedener sind – wenn das mal

weiter
  • 398 Leser

Das sturmerprobte Erbe der Bretagne

Frankreich Im äußersten Westen der Bretagne trotzen Leuchttürme und eine abwechslungsreiche Küstenlandschaft seit Jahrhunderten den Wellen des Atlantiks. V

Alexandra Coatmen kann sich glücklich schätzen: Sie hat das Paradies erwischt. Ihr Arbeitsplatz, der Leuchtturm von Eckmühl, im äußersten Südwesten der Bretagne gelegen, steht auf dem Festland. Das heißt, sie kann jeden Tag nach Hause und muss nicht weit draußen auf dem Meer ausharren und das Leuchtfeuer in Gang halten, wie es jahrhundertelang von

weiter
  • 153 Leser

Für jede Kondition der richtige Weg

Katalonien Als Teil des Fernradwegs Eurovelo 8 schlägt der grenzüberschreitende Rundkurs Pirinexus einen weiten Bogen durch Katalonien. Dabei kommt auch die Kultur nicht zu kurz.

Mehr Understatement geht wirklich nicht: ein paar Kisten mit Apfelsinen, daneben Dosen mit Tomatenmark, Waschmittel und Toilettenpapier, im Nebenraum eine kleine Bar. So muss man sich den Supermarkt von Capmany vorstellen. An der Theke sitzen ein paar Männer und unterhalten sich quer durch den Raum mit der Frau an der Kasse. Das Thema: Katalonien,

weiter
  • 192 Leser

Das Heiligtum am Rand der Wüste

Iran Das muslimische Land bietet Heiligtümer, uralte Städte – und eiserne Regeln, von denen vor allem Frauen betroffen sind. Besonders an den Heiligtümern wird auf die Regeln streng geachtet.

Gluthitze in der Pilgerstadt Ghom. Schwarz verhüllte Frauen huschen wie Schattenwesen durch das Stadtzentrum entlang der historischen Bogenfassaden. Männer schreiten erhobenen Hauptes, gekrönt von einem Turban, in gehörigem Abstand an den Unkenntlichen vorbei, manche in einem bodenlangen Umhang aus hellbraunem Kamelhaar. Dazwischen vier Reisende aus

weiter
  • 176 Leser

Auf sanft schaukelnden Wellen

Wohnen Ein Hausboot ist die etwas andere Ferien- unterkunft.

Wenn der nächste Urlaub geplant wird, müssen meistens mehrere Interessen miteinander verbunden werden. Der eine möchte vielleicht fremde Städte erkunden, der andere sich lieber in Ruhe entspannen. Etwas Besonderes soll der Urlaub sein, doch am besten nicht zu aufwendig von der Anreise her. Ferien auf einem Hausboot sind eine gute Möglichkeit, alles

weiter
  • 153 Leser

Die Kinderstube der Austern

Kulinarik Seit 250 Millionen Jahren gibt es Austern. Seit rund 150 Jahren werden die Muscheln im Becken von Arcachon am Atlantischen Ozean gezüchtet.

Es ist kurz vor 8 Uhr – die Luft ist angenehm frisch und der Himmel klar. Die ersten Sonnenstrahlen spiegeln sich auf der rund 200 Quadratkilometer großen blauen Wasseroberfläche in der Bucht vor Arcachon im Südwesten Frankreichs. Langsam schiebt sich die Sonne über die Kronen der Pinien. Gemächlich arbeitet sich der einsame Spaziergänger auf

weiter
  • 165 Leser

Besuch bei der Königin der Lüfte

Natur pur In Liechtenstein kann man mit dem Falkner Norman Vögeli rund um den Berg Sareis wandern – in tierischer Begleitung.

Da sitzt ja ein Adler“, tönt es aus dem Sessellift beim Hinauffahren ins Wanderparadies oberhalb von Malbun in den Liechtensteiner Alpen. Ein Finger zeigt in Richtung des Steinadlers, der an der Liftanlage in 2 000 Meter Höhe sitzt. Majestätisch thront der knapp ein Meter große Vogel mit dem bräunlich marmorierten Federkleid auf der Brüstung.

weiter
  • 120 Leser

Ein oft unterschätzter Ort

Suhl Lieblich ist die Stadt im Süden Thüringens nicht unbedingt. Sie ist eher ein bisschen eigensinnig. Aber der Ort ist reizvoll, wenn man sich auf ihn einlässt.

Schwalbe, Spatz, Star, Sperber und Habicht - wer bei dieser Reihe an Vögel denkt, ist kein Fahrzeugliebhaber. Die denken bei diesen fünf nämlich erstens an Simson und zweitens an Suhl. 1856 wird der Waffen- und Fahrzeughersteller von den jüdischen Brüdern Lob und Moses Simson in Suhl gegründet.

Deutschlandweit bekannt wird das Werk allerdings erst

weiter
  • 229 Leser

Wissenswertes zur Adlerwanderung

Anreise Von Stuttgart über die A 8, A 7 und A 96 bis Sevelen, weiter Richtung Vaduz bis Malbun. Mit dem Zug über Zürich bis nach Vaduz. Unterkunft Direkt beim Falkner im Hotel Galina, Doppelzimmer ab 120 Euro, www.galina.li. Oder mitten in den Bergen im Berggasthof Sareis, DZ ab 133 Euro, www.huettencheck.de/huetten/berggasthof-sareiserjoch-9497-triesenberg-liechtenstein.

weiter

Auf den Spuren der Sennerin

Alpin In den Chiemgauer Alpen können Wanderer Bergromantik erleben.

Eine kleine Kapelle und drei, vier niedrige Almhütten, die verstreut am Rand einer großen Wiese stehen: Die Riesenalm auf 1 400 Meter Höhe ist eine kleine Ansiedlung oberhalb von Hohenaschau im Chiemgau, die Jahrhunderte lang nur im Sommer bewohnt war.

Noch bis in die 1970er Jahre lebten hier Sennerinnen und Senner. Sie kümmerten sich um Vieh,

weiter

70 Hektar Ruhe nur acht Minuten von Manhattan entfernt

New York Governors Island in der Upper New York Bay ist ein Regenerationsort.

Ein Sommersonntag in New York. In den Häuserschluchten Manhattans steht die Luft, Taxis hupen um die Wette, der Schweiß rinnt. Jetzt heißt die Lösung: auf zum Battery Maritime Building und ein Ticket Richtung Governors Island ziehen. Schon bevor die Fähre ihre Leinen losmacht, flattern Kleider, streift eine kühle Brise die Haut, eine Wohltat. Nur acht

weiter
  • 115 Leser

Alles wichtige zum Urlaub in den Ardennen

Anreise Über die Autobahn A 8 nach Luxemburg, dann weiter auf der Autobahn Richtung Namur (A 4 in Belgien). Für die Südardennen nimmt man die Ausfahrt 25, Libramont-Chevigny.

Aktivitäten Eine Alternative zum Wandern stellt das Kanufahren dar. Die Ardennenflüsse sind im Sommer voller Boote. Es gibt sehr viele Anbieter. Wer doch lieber wandern will,

weiter
  • 103 Leser

Auf und Ab entlang der Flüsse

Wandern Wer in die Ardennen fährt, stößt hinter hübschen Häuserzeilen auf bildschöne Gebirgszüge, die dem Fluss entlang erwandert werden können.

Höhenmeter ohne Ende: Von Rochehaut – was ja nichts anderes als hoher Felsen heißt – sieht man weit in die Tiefe. Auf einen Fluss, der sich tief eingegraben hat, von steilen Hängen flankiert wird und eine Schleife um eine Halbinsel gelegt hat. Da ist hübsch ein Dorf mit Namen Frahan drauf drapiert, eine mehrbögige Brücke führt darauf zu,

weiter

Böbinger sehen keine Alternative zum Tunnel

22 000 Fahrzeuge passieren täglich die Bundesstraße 29, die Böbingen in zwei Teile zerschneidet. Zur Präsentation der Ausbauvarianten durch das Regierungspräsidium am 17. September hofft man in der Gemeinde auf ein geschlossenes Auftreten der Bürgerschaft.

Böbingen (Rems). Am 17. September um 18.30 Uhr wird das Regierungspräsidium in der Römerhalle in Böbingen vier Varianten zum Ausbau der Bundesstraße 29 in Böbingen vorstellen. Darunter auch Baudirektor Jürgen Holzwarth, Leiter des Referats. Im Anschluss an diese öffentliche Vorstellung der Vorplanung einschließlich der Empfehlung für eine Variante

weiter