Artikel-Übersicht vom Freitag, 11. Oktober 2019

anzeigen

Regional (108)

Das Komische im Alltag

Kleinkunst Kreatives Mutlangen bringt Spaßkanonen ins Forum.

Mutlangen. Das Kreative Mutlangen lädt am Samstag, 12. Oktober, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) ins Mutlanger Forum zur Kleinkunst. Es gibt Einblicke in deutschen, britischen und jüdischen Humor von und mit Ralf Büttner, Christopher Sloan, musikalisch erweitert durch Johanna und Lukas Hadinger. Ihnen geht es ausdrücklich nicht um politische Witze,

weiter
  • 237 Leser
Kurz und bündig

Missionssonntag

Mutlangen. Papst Franziskus beschreibt Christsein als einen Zustand permanenter Mission: Wir sind auf dieser Welt, um Licht zu bringen, aufzurichten, zu befreien. In diesem Sinne feiert die Katholische Kirchengemeinde am 13. Oktober Missionssonntag, mit einem vom Missionskreis gestalteten Gottesdienst, zusammen mit Pfarrer Matthias Frank. Er beginnt

weiter
Kurz und bündig

Musikantenstammtisch

Iggingen-Brainkofen. Im Schützenhaus in Brainkofen ist am Sonntag, 13. Oktober, ab 14.30 Uhr wieder Musikantenstammtisch mit dem Motto „Oktoberfest“. Willkommen sind besonders Gäste in Tracht. Es gibt Kaffee und selbst gebackenen Kuchen und gute Stimmung.

weiter
  • 104 Leser
Kurz und bündig

Stuttgarter Saloniker spielen

Abtsgmünd-Hohenstadt. Jagd und Leidenschaft ist das Herbstkonzert der Stuttgarter Saloniker am Sonntag, 13. Oktober, auf Schloss Hohenstadt überschrieben. Einlaß und Schüsseltreiben ist um 16 Uhr Beginn um 17 Uhr. Eintritt inklusive Hors d’œuvre, Wild-Gulaschsuppe und ein Glas Rotwein 36 Euro, Kinder 10 Euro, Familienkarte 75 Euro. Karten: ticketing@saloniker.de

weiter
Kurz und bündig

Traditionelles Schlachtfest

Schechingen. Die katholische Kirchengemeinde St. Sebastian lädt zum traditionellen Schlachtfest am Sonntag, 13. Oktober. Es beginnt mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche St. Sebastian, mitgestaltet vom Kirchenchor. Danach (ab 11 Uhr) wird in der Gemeindehalle Schechingen in bekannt guter Qualität wieder für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

weiter

Grundschule jetzt mit viel Platz für junge Spraitbacher

Einweihung Feierstunde und Tag der offenen Tür im erweiterten und renovierten Gebäude.

Spraitbach. Was war das am Freitag für ein Gewusel in der renovierten und erweiterten Grundschule in Spraitbach. Mehr als 100 Grundschulkinder in grünen T-Shirts zappelten aufgeregt auf den Bänken in der Kulturhalle, sämtliche Sitzplätze waren belegt. Mit so vielen Gästen hatte selbst Bürgermeister Johannes Schurr nicht gerechnet. Nach zwölf Monaten

weiter

Gut vernetzte sorgende Gemeinschaft für Senioren

Festakt Zum 20-jährigen Bestehen des Seniorenheims St. Markus in Mutlangen wird der Weitblick gewürdigt.

Mutlangen. Aus privater Initiative entstanden, übernahm die Stiftung Haus Lindenhof vor 20 Jahren die Trägerschaft für das Seniorenheim St. Markus. Dieser runde Geburtstag wurde am Freitag in einer Feierstunde begangen.

Den schmissigen Auftakt bot das Saxofon-Ensemble des Musikvereins. Als Bereichsleiter für Wohnen und Pflege im Alter ging Clemens

weiter

Jugendinitiative Ausflug in den Europapark

Heubach-Lautern. Die Jugendinitiative Lautern organisiert für Samstag, 19. Oktober, einen Ausflug nach Rust in den Europapark. Alle Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren sind eingeladen, dort einen aufregenden und spannenden Tag zu verbringen. Die Kosten einschließlich Eintritt, Busfahrt, Tagesvesper und Getränke betragen 75 Euro. Anmeldung bei Bernhard

weiter
  • 170 Leser
Kurz und bündig

Basar für Kinderkleidung

Essingen. Das Kinderbedarfsbörsenteam des Deutschen Roten Kreuzes lädt an diesem Samstag, 12. Oktober, von 10 bis 12 Uhr in der Remshalle in Essingen zum Herbst-Winter-Basar für Kinderkleidung. Die Klasse 7 der Parkschule bewirtet.

weiter
  • 192 Leser

Falsche Polizisten in Haft

Polizeibericht Betrüger bringen eine 85-Jährige Frau um 20 000 Euro. Festnahme dank einer Bankmitarbeiterin.

Mögglingen/Oberkochen. Dank einer aufmerksamen Bankmitarbeiterin konnte die richtige Polizei am Donnerstag zwei falsche Polizisten festnehmen. Eine 85-jährige Frau aus Oberkochen erhielt am Donnerstagvormittag einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten. Dieser teilte der Frau mit, dass in ihrer Nachbarschaft zwei Räuber festgenommen worden seien,

weiter
Kurz und bündig

Frauen treffen sich

Heubach. Interessierte Frauen treffen sich am Mittwoch, 16. Oktober, um 10 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in der Hohenneuffenstraße 8 in Heubach. Es gibt Informationen über die Bahnhofsmission. Referentin ist Sonja Kleiner.

weiter
  • 190 Leser

60-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Essingen. Ein 60-jähriger Ford-Transit-Fahrer ist am Freitag um 8.35 Uhr bei einem Unfall auf der L 1165 zwischen Essingen und Lauterburg schwer verletzt worden. Ein Traktorfahrer hatte laut Polizei die Vorfahrt des Transporterfahrers missachtet, als er von einem Feldweg auf die Landesstraße einfuhr. Der Transporter prallte gegen den Anhänger des Gespanns.

weiter

Polizeibericht Den Unfall nicht bemerkt?

Heubach. Noch unklar ist die Höhe des Schadens, der bei einem Unfall am Mittwoch entstanden ist. Gegen 15 Uhr musste ein 86-Jähriger seinen Mercedes auf der Hauptstraße in Mögglingen anhalten, um einen Fußgänger über die Straße zu lassen. Beim Anfahren kam sein Auto ins Rollen und beschädigte den Opel hinter ihm. Der Mann fuhr davon, da er den Unfall

weiter

Polizeibericht Vorfahrt missachtet

Mögglingen. In Mögglingen hat sich am Donnerstagmittag ein Unfall ereignet. An der Einmündung der Hauptstraße in die Lauterstraße hat ein 51 Jahre alter Autofahrer gegen 12 Uhr die Vorfahrt eines 53 Jahre alten VW-Fahrers missachtet, teilt die Polizei mit. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem die beiden Autofahrer unverletzt blieben,

weiter
  • 150 Leser

Fahrer nach Tunnelunfall gestorben

Polizeibericht Der 55-Jährige ist seinen schweren Verletzungen durch den Unfall Ende August erlegen.

Schwäbisch Gmünd. Der 55-jährige Fahrer des Renault Twingo ist am Donnerstag an den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben, die er sich bei dem schweren Unfall im Gmünder Einhorntunnel am 29. August zuzogen hatte, teilt die Polizei mit.

Die Ermittlungen zu der Ursache des Unfalls dauern derweil an. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Verkehrspolizei

weiter
Polizeibericht

Geparktes Auto beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Um einem entgegenkommenden Fahrzeug die Durchfahrt zu ermöglichen, setzte eine 34-Jährigen ihren Renault am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr im Milchgäßle in Schwäbisch Gmünd ein Stück zurück. Dabei beschädigte sie einen am Fahrbahnrand abgestellten Ford Fiesta, teilt die Polizei mit. Bei dem Verkehrsunfall entstand Sachschaden von rund

weiter
  • 321 Leser

Vom Leben in einer anderen Wirklichkeit

Schizophrenie Lesung mit Schriftstellerin Renate Klöppel und Gespräch zu Diagnose und Behandlung.

Schwäbisch Gmünd. Darf man nicht ein bisschen verrückt sein? Ist es erstrebenswert, dass alle Menschen stromlinienförmig auf Normalität gebürstet sind? Wo zieht man die Grenze zwischen Norm und Abweichung? Wann spricht man von Krankheit? Um Schizophrenie ging es in einem Fachvortrag, den der der Psychiatrische Dienst in Schwäbisch Gmünd zum Welttag

weiter
  • 5
Polizeibericht

Zeugen gesucht

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 3000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein unfallflüchtiger Fahrer zwischen Mittwochabend um 23 Uhr und Donnerstagmorgen um 9 Uhr verursacht hat. Er beschädigte in der Straße Unterm Kastellbad in Schwäbisch Gmünd einen Mazda, der in dieser Zeit dort geparkt war. Sachdienliche Hinweise zum Unfall bitte an das Polizeirevier

weiter
  • 346 Leser
Polizeibericht

Fahrradfahrerin verletzt

Welzheim. Zum Glück nur leichte Verletzungen hat eine 54-jährige Fahrradfahrerin bei einem Unfall am Donnerstag um 14.45 Uhr auf der Schorndorfer Straße in Welzheim erlitten. Eine 62 Jahre alte Ford-Fahrerin übersah aufgrund der tiefstehenden Sonne beim Linksabbiegen auf einen Parkplatz die Fahrradfahrerin und stieß mit dieser zusammen, berichtet die

weiter
Polizeibericht

Flucht nach Unfall

Schwäbisch Gmünd. Ein unfallflüchtiger Fahrer hat zwischen Dienstagabend um 21 Uhr und Donnerstagabend um 21 Uhr einen Sachschaden von rund 5000 Euro verursacht, berichtet die Polizei. Er beschädigte einen VW Golf, der in der Mörikestraße in Gmünd abgestellt war. Hinweise bitte an das Gmünder Polizeirevier, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 616 Leser
Polizeibericht

Hund bei Unfall schwer verletzt

Schwäbisch Gmünd. Ein Hund ist am Donnerstag gegen 18 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt worden. Eine 47-Jährige war mit dem Tier an der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Gügling und Zimmern spazieren gegangen. Als die von ihr mitgeführte Lein riss, machte sich der Vierbeiner selbstständig und rannte auf die Fahrbahn, teilt die Polizei mit. Dort

weiter
Polizeibericht

Radfahrer leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. Leichte Verletzungen hat sich ein 31 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag in Gmünd zugezogen. Gegen 13.45 Uhr fuhr ein 77-Jähriger mit seinem Toyota von einem Parkplatz kommend auf die Aalener Straße ein. Als er sich vergewissert hatte, dass die Fahrbahn frei war, fuhr er los, wobei es zum Zusammenstoß

weiter
Polizeibericht

Von Sonne geblendet

Leinzell. Rund 12 000 Euro Sachschaden an drei Autos sind am Freitagmorgen um 8.10 Uhr bei einem Unfall in Leinzell entstanden. Weil die Sicht eines 19-jährigen Autofahrers von der tief stehenden Sonne beeinträchtigt war, kam der Autofahrer in der Mulfinger Straße zu weit nach rechts, berichtet die Polizei. Sein Auto prallte auf ein am Fahrbahnrand

weiter

Wenn Erinnerungen wach werden

Ausstellungseröffnung Im Wasseralfinger Bürgerhaus sind Bilder, Geschichten, Schriftstücke und Anzeigen zum Thema „Einkaufen zu Großelterns Zeiten“ zu sehen.

Aalen

Am Freitag wurde eine Ausstellung im Museum im Wasseralfinger Bürgerhaus eröffnet, die wohl ihresgleichen sucht. Es sind keine wertvollen Exponate, es ist kein Künstler anwesend, der über seine Werke spricht. Und dennoch birgt die Ausstellung eines der wichtigsten Güter, die die Menschheit hat, nämlich die Erinnerung.

Unter dem Motto „Einkaufen

weiter

Begegnung der Generationen als Vereinsziel

Soziales Das Begegnungszentrum Riedäcker wird von einem Förderverein betrieben. Viele helfen ehrenamtlich.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Als vor 17 Jahren der Bau einer Seniorenwohnanlage in den Bettringer Riedäcker geplant wurde, bildete sich auch der Förderverein Riedäcker Begegnungszentrum. „Bereits fünf Jahre vor Vollendung des Baus konnten wir Vereinsstrukturen bilden und Geld für das kommunale Begegnungszentrum sammeln“, erzählen die Gründungs-

weiter

Digital inklusiv in den Quartieren

Bildung Lernzentrum im Haus 6 des Uniparks bietet Informationsabende im Rahmen des BIWAQ-Programms.

Schwäbisch Gmünd Das Projekt „Digital inklusiv im Quartier Oststadt+Hardt+Altstadt“ wird aus dem ESF-Bundesprogramm „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Das Projekt kümmert sich um die Handlungsfelder „Nachhaltige

weiter

Philosophie des Trostes

Akademisches Jahr Start mit Festvortrag von Dr. Franz Josef Wetz.

Schwäbisch Gmünd. Zur feierlichen Eröffnung des akademischen Jahres 2019/20 der Seniorenhochschule hält Professor Dr. Franz Josef Wetz den Festvortrag. Dem Thema „Das Lebensende bedenken - Philosophie des Trostes“ widmet sich der Professor am Dienstag, 15. Oktober, um 14 Uhr in Hörsaal 1. Ohne sich vorschnell auf religiöse Ideen einzulassen,

weiter

143 Sportlerinnen und Sportler geehrt

Ehrung Bei ihrer Sportlerehrung zeichnete die Sportgemeinde Bettringen 143 Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen mit der Bronzenen, Silbernen und Goldenen Leistungsplakette aus.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Großen Respekt zollten der Vorsitzende der Sportgemeinde Bettringen, Hannes Barth, und die Vorstandsmitglieder Markus Seitz, Jörg Spindler, Heike Pantleon und Heidrun Böhnlein den 143 erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern bei der Ehrung am Donnerstag. Herausragend und mit der Goldenen Leistungsplakette gewürdigt die

weiter

Kunsthandwerk und Braukunst

Veranstaltung Die achten Heubacher Regionaltage der Stadt Heubach setzen auf bewussten Konsum und auf regionale Stärken. Dazu gibt es an diesem Wochenende ein großes Programm und einige Aktionen.

Heubach

Die Stadt Heubach zeigt an diesem Wochenende bei den Heubacher Regionaltagen ihre regionalen Stärken.

Der Kunsthandwerkermarkt ist am Freitagabend in der Silberwarenfabrik feierlich eröffnet worden. Die Vielfalt dort überzeugt: Feine Ledertaschen, fantasievoller Schmuck, lustige Kindermode, süße Bärchen, filzige Blumen, fein Gedrechseltes,

weiter

Das Ende von „Feine Früchtchen“

Kunst Die Ausstellung „Feine Früchtchen“ endet am Sonntag, 13. Oktober, im Prediger mit einer Führung.

Schwäbisch Gmünd. Nur noch bis Sonntag, 13. Oktober, läuft im Museum im Prediger die Ausstellung „Feine Früchtchen“. Zum Abschluss führt Dr. Monika Boosen um 15 Uhr noch einmal durch die Werkschau. Die Führung ist öffentlich und im Eintrittspreis inbegriffen. Die Darstellung von Früchten als ästhetisches Objekt hat eine lange Tradition.

weiter
Guten Morgen

Es kommt auf das Intervall an

Manfred Moll über eine Methode, mit der man abnehmen kann – oder zu

Mit Intervallfasten hat sie innerhalb weniger Monate zwölf Kilogramm abgenommen. Das klappt nach dem Motto „16:8“. Diese Ziffern kennzeichnen zwei Zeiträume, nicht etwa ein Handballergebnis. Sie teilen den Tag ein in 16 Stunden fasten und 8 Stunden, in denen etwas gegessen werden darf. So viel wie nötig halt, ganz ohne Schlemmerei. Im Arbeitsalltag

weiter

Kirchweih am Wochenende

Bargau Musikverein lädt diesen Samstag und Sonntag zum Fest.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Musikverein Bargau veranstaltet bereits an diesem Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober, in der Fein-Halle das Kirchweihfest und nicht erst, wie fälschlicherweise in der Sonderveröffentlichung angekündigt, am 19. und 20. Oktober. Es gibt Kulinarisches, Musikalisches und Komödiantisches. Das Programm beginnt am Samstag

weiter

Radler setzen ein Zeichen

Schwäbisch Gmünd. Nach der ersten Critical Mass mit über 300 Radlern laden die Verantwortlichen zur zweiten Critical Mass in Gmünd. Unter dem Motto „Wir stören nicht den Verkehr, wir sind Teil des Verkehrs“ sind alle, die sich für ein durchgängiges Radwegenetz, mehr Radabstellmöglichkeiten und eine fahrradfreundliche Stadt aussprechen,

weiter
  • 5

„Monatelang nichts getan“

Kunstwerk Leser kritisiert Ordnungsamt für späte Reaktion an Kunstwerk.

Schwäbisch Gmünd. Unser Artikel „Ein Engel ist entschärft“ (GT vom 4. Oktober) über das Kunstwerk in der Ledergasse vor der BW-Bank hat Leser René Schlüter sehr erstaunt. Er selbst habe im Juli beobachtet, wie sich ein Passant an den Flügel-Ausläufern der Engel-Figur den Kopf angestoßen hat. Daraufhin habe er das Ordnungsamt auf die Situation

weiter
  • 5

Fast so viele Besucher wie die Bundesgartenschau

Bilanz Remstal-Gartenschau geht zu Ende. Erwartungen der Veranstalter übertroffen. Die Tourismus-Marke Remstal wird weiter gepflegt.

Schwäbisch Gmünd

Mehr als zwei Millionen Besucher in den 16 Städten und Gemeinden, über eine Million Gäste in den Erlebnisgärten in Schwäbisch Gmünd und Schorndorf: Die Remstal-Gartenschau, die in acht Tagen zu Ende geht, hat nach Einschätzung der Veranstalter die Erwartungen weit übertroffen. Die Besucherzahlen liegen fast gleichauf mit denen der

weiter

Deinbacher Apfeltag

Feier Veranstaltung in Großdeinbach am Samstag, 12. Oktober.

Gmünd-Großdeinbach. Der sechste Deinbacher Apfeltag mit dem Musikverein Großdeinbach läuft am Samstag, 12. Oktober, ab 12 bis 15.30 Uhr. Zur Eröffnung spricht Pfarrer Jochen Leitner Segensworte. Ortsvorsteher Gerd Zischka hält um 13.30 ein Grußwort. Danach und bis gegen 15.30 gibt der Deinbacher Musikverein ein Platzkonzert. Mangels Äpfel fällt die

weiter
Frage der Woche

Die Weltmeisterschaft im Turnen in Stuttgart

In Stuttgart ist zurzeit die Weltmeisterschaft im Turnen. Die GT fragte deshalb Passanten in der Innenstadt, was sie von dem Sport halten und ob sie ihn vielleicht sogar selber ausüben.
Sieglinde Schmid (79),

Friseurin aus Bettringen

„Ich habe in den letzten Jahren die Turn-WM verfolgt und fand sie immer sehr interessant. Meine Enkelin turnt in ihrer Freizeit, und ich finde das super, weil Turnen ein wunderbarer Sport ist, bei dem man viel in Bewegung ist. Ich finde es toll, wenn man einen Sport hat, der einen so begeistert.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 12. Oktober

Schwäbisch Gmünd

Inge Fischer, Wetzgau, zum 80. Geburtstag

Maria Penteker zum 80. Geburtstag

Sonntag, 13. Oktober

Schwäbisch Gmünd

Eva Schultz, Wetzgau, zum 90. Geburtstag

Ingrid Becker zum 80. Geburtstag

Erika Henrici, Wetzgau, zum 75. Geburtstag

Brigitte Hörsch zum 70. Geburtstag

Lieselotte Funk zum 70.

weiter

Die GT kommt nach Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Was gefällt den Bettringern an der Gmünder Tagespost, was fehlt ihnen an ihrer Tageszeitung? Welche Themen gibt’s im Stadtteil und darüber hinaus, die in die Zeitung sollten? Und wie hat sich die Tagespost in den vergangenen Jahren verändert – als gedruckte Zeitung und digital? Darüber wollen GT-Lokalchef Michael

weiter

Mittendrin im Stadtleben

Einweihung Mit einem Fest wird das Bruno-Christmann-Haus der Lebenshilfe seinem Zweck übergeben. Es bietet Wohnraum für Menschen mit Behinderung.

Mit Segnungsfeier und Grußworten wurde am Freitag der Neubau der Lebenshilfe beim Gmünder Leonhardsfriedhof eingeweiht. Im Bruno-Christmann-Haus entstanden 24 neue Pflegeplätze.

Die Vorsitzende des Vereins Lebenshilfe, Christina Bellmann, freute sich über ein Haus, „in dem gelebt und gelacht wird, in dem Glück und Freude geteilt wird“.

weiter
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Schwäbisch Gmünd. Die Musikerinnen und Musiker der Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle sammeln an diesem Samstag, 12. Oktober, ab 8 Uhr Altpapier in der Weststadt von Schwäbisch Gmünd. Das erwirtschaftete Geld kommt der Jugendarbeit im Verein zugute.

weiter

Musikalische Weltreise

Konzert Marshall & Alexander kommen ins CongressCentrum.

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 19. Oktober, kommen Marshall & Alexander mit ihrem neuen Konzertprogramm „Die musikalische Weltreise geht weiter“ um 20 Uhr ins CongressCentrum Stadtgarten.

Marc Marshall und Jay Alexander wollen das Publikum wieder in neue Klangwelten entführen. Stimmlich, optisch und charakterlich ergänzen sie sich wie

weiter

Philosophen aus den USA

Bildung Volkshochschule startet Kurs über moderne US-amerikanische Denker.

Schwäbisch Gmünd. Ein neuer Philosophiekurs von Dr. Reinhard Nowak startet am Dienstag, 15. Oktober, um 9.30 Uhr in der Gmünder VHS. Der Kurs führt an drei Beispielen in die moderne (US-)amerikanische Philosophie ein: Martha Nussbaum, die auf die Wahl Donald Trumps zum Präsidenten mit ihrem Buch „Königreich der Angst“ reagierte; Richard

weiter
Kurz und bündig

Tanzabend für Paare

Schwäbisch Gmünd. Die Tanzschule KULTURwerk in der Hauffstraße 2 in Schwäbisch Gmünd lädt am Samstag, 12. Oktober, von 19 bis 23 Uhr zum Tanzabend für Paare. Info unter Telefon (0178) 2382158; www.kulturwerk-gmuend.de.

weiter
  • 130 Leser
Kurz und bündig

Wild bei den Schützen

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 13. Oktober, hat das Rechberger Schützenhaus ab 11.30 Uhr geöffnet. Es gibt Reh und Wildschwein und Kalbsrahmbraten sowie am Nachmittag selbstgebackene Kuchen. Die Schützen freuen sich auf viele Gäste.

weiter
  • 145 Leser

Gelungene Shop-Eröffnungsfeier

Geschäftswelt Umfangreiche Vorbereitungen mündeten in eine gelungene Eröffnung des VON POLL IMMOBILIEN Shops in der Hinteren Schmiedgasse 23 in Gmünd. Geschäftsstelleninhaber Jochen Wischnewski dankte in seiner Rede allen Mitwirkenden und freute sich, als innovatives Maklerunternehmen bestehende Partnerschaften nun vertiefen und neue knüpfen zu können.

weiter
  • 163 Leser

Was Räume schöner macht

Umzug Seit 1940 gab es den Raumaustatter Ohrnberger in der Gmünder Hinteren Schmiedgasse. Weil es dort zu eng wurde, hat Alexander Fritz, der den Betrieb 2005 übernommen hat, ein neues Domizil gebaut. In der Krähe im Gmünder Westen ist er nun mit seinem 15-köpfigen Team zu finden. Auf dem Bild v. l. .Paul, Katharina, Alexander und Daniel Fritz. Foto:

weiter
  • 158 Leser

Intensive Impulse für die Projektarbeit

Bildung Das einjährige Berufskolleg Gestaltung an der Gewerblichen Schule des beruflichen Schulzentrums auf Exkursion in der Weißenhofsiedlung und der Staatsgalerie in Stuttgart.

Schwäbisch Gmünd

Die Weißenhofsiedlung und die Staatsgalerie standen auf dem Programm der Fachexkursion des einjährigen Berufskollegs Gestaltung an der Gewerblichen Schule des Beruflichen Schulzentrums. An beiden Zielen begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf die Spur der Moderne.

In der Sammlung der Klassischen Moderne in der Staatsgalerie Stuttgart

weiter

Zahl des Tages

12

Musiker und eine Musikerin gehören zum Ensemble „Max Raabe und die Jungs vom Palastorchester“. Die gar nicht wilden Jungs haben am Donnerstagabend das Publikum im Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd begeistert. In einem Konzert präsentiert von der Gmünder Tagespost.

weiter
  • 158 Leser

Ausstellung Kunst auf Schloss Fachsenfeld

Die Ausstellung „Zwischen allen Stühlen – Kunst der vergessenen Generation aus Weimar“ auf Schloss Fachsenfeld ist am Samstag, 12. Oktober, von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag wird um 15 Uhr auch eine Führung angeboten.

In Kooperation mit der Galerie Hebecker in Weimar stellt die Ausstellung

weiter
  • 160 Leser

Führung entlang feiner Früchtchen

Gartenschau Ausstellung „Feine Früchtchen“ im Museum im Prediger in Schwäbisch Gmünd endet an diesem Sonntag.

Nur noch bis Sonntag, 13. Oktober, läuft im Museum im Prediger in Schwäbisch Gmünd die Ausstellung „Feine Früchtchen“, einer der kulturellen Höhepunkte der Remstal Gartenschau. Zum Abschluss führt Dr. Monika Boosen um 15 Uhr noch einmal durch die Werkschau.

Die Darstellung von Früchten als ästhetisches Objekt hat eine lange Tradition. Besonders

weiter

Saloniker auf Schloss Hohenstadt

Ein besonderen Konzert mit den Stuttgarter Salonikern ist am Sonntag, 13. Oktober, auf Schloss Hohenstadt angesagt: „Jagd und Leidenschaft“. Die Stuttgarter Saloniker und ihr Kapellmeister Patrick Siben präsentieren herbstliche Melodien im Rittersaal. Während draußen der Wind Regen übers Land treibt, feiern die Saloniker mit ihrem Publikum

weiter

Fräulein Julie führt in die 1920er Jahre

Tingeltangeltruppe Das Wunderhorn-Quartett gastiert am Samstag, 26. Oktober, in der Schranne Bopfingen.

Das Wunderhorn-Quartett gastiert am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr auf Einladung der Stadt Bopfingen und dem TV Bopfingen in der Schranne Bopfingen. „Schöne Welt, du gingst in Fransen – mit Mademoiselle Julie und dem Wunderhorn Quartett durch die 20er Jahre“ ist der Abend überschrieben. Im Mittelpunkt steht der Schwarze Freitag als

weiter

Zahl des Tages

760

Arbeitsplätze sollen bei Bosch AS in Gmünd sozialverträglich abgebaut werden. Bekanntlich gibt es eine bis 2020 laufende Vereinbarung, dass betriebsbedingte Kündigungen aber ausgeschlossen sind. Jetzt rumort es aber im Betrieb.

weiter
  • 338 Leser

Frau und Beruf Jetzt Beratung vereinbaren

Aalen. Die Kontaktstelle Frau und Beruf im Landratsamt Ostalbkreis bietet Frauen Unterstützung zu den Themen Wiedereinstieg und Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Konflikte am Arbeitsplatz, berufliche Umorientierung, Stellensuche und Existenzgründung an. Es können Termine in Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen vereinbart werden per E-Mail an frau-beruf@ostalbkreis.de,

weiter

Mit dem fiftyFifty-Taxi sicher nach Hause

Jugend Zu einem Gespräch mit Landrat Klaus Pavel trafen sich die Neusponsoren 2019 der Verkehrssicherheitsaktion fiftyFifty-Taxi. Mit dem fiftyFifty-Taxi können junge Erwachsene bis zu 25 Jahren sicher und günstig heim fahren. Im Bild (v. l.): Klaus Pavel, Petra Hönle, Moritz Ebert, Michaela Conrad. Foto: privat

weiter
  • 250 Leser

Rückruf bei Milch wegen Bakterien

Einzelhandel Hofgut-Produkte der Hohenloher Molkerei in Schwäbisch Hall sind nicht betroffen.

Ostalbkreis/Schwäbisch Hall. Bundesweit rufen die Firmen Deutsches Milchkontor GmbH und Fude + Serrahn GmbH Milchprodukte zurück. Die Packungen „Frische Fettarme Milch 1,5% (1 Liter)“ verschiedener Marken und mit verschiedenen Mindesthaltbarkeitsdaten können mit Bakterien verunreinigt sein. Betroffen sind große Handelsketten wie Aldi, Lidl,

weiter
  • 1

Brustkrebstag am Ostalb-Klinikum

Aalen. Das Brustzentrum Aalen informiert am Samstag, 19. Oktober, 11 bis 15 Uhr, im Bildungszentrum des Ostalb-Klinikums über das Thema Brustkrebs und dessen Behandlungsmöglichkeiten.

Ein breit gefächertes Spezialistenteam des Brustzentrums in Aalen sowie spezialisierte Partner werden an diesem besonderen Tag Betroffene, Angehörige sowie Interessierte

weiter

Das ist im Steuertopf der Kreisstädte

IHK-Haushaltsanalyse Wie sich die Einnahmen und Ausgaben der Großen Kreisstädte in Ostwürttemberg verändern. Ist ein Wachstum bei den Steuereinnahmen in Aussicht?

Ostwürttemberg

Die IHK Ostwürttemberg analysiert alljährlich die Haushaltspläne der Großen Kreisstädte in der Region – Aalen, Ellwangen, Giengen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd. Mittels Kennzahlen, Tabellen und Grafiken werden die Planzahlen der kommunalen Finanzen durchleuchtet und vergleichend gegenübergestellt. Dabei wird deutlich, dass sich

weiter
Kurz und bündig

Börse für Kinderbedarf

Lorch. Eine Kinderbedarfsbörse gibt’s in der Lorcher Stadthalle am Samstag, 12. Oktober, von 9 bis 12 Uhr. Besucher finden Herbst- und Winterkleidung, Schneeanzüge, festliche Kleidung, Umstandsmode, Spielzeug, Kinderwagen, Schlitten, Kinder-Autositze und mehr. Einlass für Schwangere mit Mutterpass und eine weitere Begleitperson ist bereits um 8.30

weiter

Im Garten des Lebens

Musik Beim Konzert von Klangreich Ulm geht's um Künstler aller Epochen.

Lorch. Ein Chorkonzert bietet Klangreich Ulm unter der Leitung von Markus Romes am Sonntag, 13. Oktober, ab 18 Uhr im Kloster Lorch. Beim fünften großen Chorabend des Konzertchors Klangreich verwandelt sich die Klosterkirche Lorch in einen poetischen Garten. Es treffen sich Singende, Dichtende und Komponierende aller Epochen. Der Konzertchor aus Ulm

weiter
Aus dem Gemeinderat

Ja zu Gutachterausschuss

Lorch. Der Lorcher Gemeinderat hat am Donnerstag einem Zusammenschluss mehrerer Städte zu einem gemeinsamen Gutachterausschuss zugestimmt. Ein solcher ermittelt den Wert von Immobilien. Hauptamtsleiter Oliver Tursic hatte erläutert, dass damit die gesetzliche Pflicht von 1000 Wertermittlungen pro Jahr erfüllt werden könne. Lorch allein komme lediglich

weiter
Aus dem Gemeinderat

Mühlstraße so gewollt

Lorch. Manfred Schramm (SPD) berichtete im Gemeinderat, dass viele Waldhäuser den Zustand der Mühlstraße nach den Reparaturarbeiten schlechter fänden als zuvor. Stadtbaumeister Achim Waibel erwiderte, dass viele Schlaglöcher gefüllt wurden und anschließend ein regelmäßiger Teppich aus Splitt aufgetragen worden sei. Die Straße könne jetzt nicht schlechter

weiter
Kurz und bündig

Naturtherapeut werden

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Gesellschaft für Natur- und Umwelterziehung bietet ab 18. Oktober ein Jahr lang eine Weiterbildung zum Integrativen Natur- und Waldtherapeuten Mehr unter www.hettich-umweltpaedagogik.de, Anmeldung an: info@hettich-umweltpaedagogik.de, Telefon (07162) 25250.

weiter
  • 111 Leser
Kurz und bündig

Parken und Baugebiet

Alfdorf. Die Parkplatzsituation in Alfdorf steht in der Sitzung des Alfdorfer Gemeinderats am Montag, 14. Oktober, zur Debatte. Außerdem hat das Gremium die Regularien zur Wahl des Bürgermeisters im kommenden Frühjahr festzulegen und es geht unter anderem um die Billigung des Entwurfs für das Baugebiet „Löhgang“ am nördlichen Ortsausgang von Alfdorf

weiter
  • 112 Leser
Kurz und bündig

Taizé-Gebet am Abend

Lorch. Ein ökumenisches Abendgebet mit Taizé-Liedern gibt’s im Chor der Stadtkirche Lorch am Sonntag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr. Bereits um 19 Uhr besteht die Möglichkeit zum Einsingen. Zeiten der Stille geben Raum für das persönliche Gebet und Meditation. Nächstes Abendgebet: am 10. November.

weiter

Über den Gardasee und drumherum

75er-Ausflug Waldstetter Altersgenossen reisen an den Gardasee in Italien.

Waldstetten. 35 Waldstetter Altersgenossinnen und -genossen reisten mit Partnern an den Gardasee. Unterwegs stieg Altersgenosse Pfarrer Günter Herzog zu und hielt ein Morgengebet. Die Fahrt führte zunächst in die südtiroler Kapitale mit Aufenthalt auf dem Walter-Platz in der Innenstadt von Bozen. Am Spätnachmittag erreichte die Reisegruppe ihr Ziel:

weiter
Aus dem Gemeinderat

Zeiten für Kindergartenleitung

Lorch. Dr. Dietmar Hermann (CDU) beantragte, dass das Thema Leitungszeitregelung für die Kindergartenleitungen wieder auf die Tagesordnung des Gemeinderats kommt. Die Verwaltung sagte zu, dass für die Sitzung des Ausschusses für Soziales, Kultur und Sport eine Vorlage mit entsprechenden Informationen vorbereitet werde. Die Sitzung findet voraussichtlich

weiter
  • 183 Leser
Aus dem Gemeinderat

Zentrale Platzvergabe dauert

Lorch. Hauptamtsleiter Oliver Tursic teilte auf Nachfrage Dietmar Hermanns (CDU) den aktuellen Stand in Sachen zentrale Kindergartenplatzvergabe mit. Er und zwei weitere Mitarbeiter im Rathaus hätten vor vier Wochen die Schulung für das System erhalten. Allerdings sei das Programm noch nicht auf den Rathausrechnern installiert, weil die EDV-Abteilung

weiter
  • 167 Leser

Unendlich Party für junge Leute

Jugendevent „Unendlich feiern“ hatte der Kirchenbezirk als Devise einer Party für junge Leute am Freitagabend im evangelischen Gemeindehaus in Waldhausen zur Remstal-Gartenschau herausgegeben. Konfirmanden- und Jugendgruppen aus dem gesamten Kirchenbezirk setzten das Motto prompt um - und bildeten zum Start auf dem Pausenhof der Grundschule

weiter

Kirche lässt sich nicht abschaffen

Mauerfall Welche Möglichkeiten Christen in der DDR hatten, ihren Glauben zu leben, beschreibt Christoph Müller im evangelischen Gemeindehaus in Lorch.

Lorch

Auch wenn der Staat atheistisch war, mussten Christen in der DDR nicht ihre Überzeugungen aufgeben“, sagt Christoph Müller. Als Spross einer sächsischen Predigerfamilie ging er den Weg eines bekennenden Christen. In der DDR mit vielen Schwierigkeiten verbunden, doch staatliche Gleichschaltungs- und Bevormundungsversuche waren für ihn kein

weiter

Freude zu Weihnachten

Aktion Heubacher Wunschbaum für Kinder und Senioren.

Heubach. Den nunmehr fünften Heubacher Wunschbaum organisieren Heubacher Stadtverwaltung und Kirchengemeinden. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren und Senioren mit geringer Rente dürfen ihre Wünsche im Wert von 25 Euro äußern. Diese werden auf Wunschzetteln am Wunschbaum aufgehängt. Ausgegeben werden die Wunschzettel im Tafelladen und im Familienbüro

weiter

Mögglinger Altersgenossen des Jahrgangs 1939 feiern

Jahrgangsfest Die Mögglinger Altersgenossen des Jahrgangs 1939 haben ihr Jahrgangsfest gefeiert. Der Festgottesdienst, zelebriert von Pfarrer Weis, wurde mitgestaltet vom Altersgenossen Pastor Willi Philippi und dem Liederkranz Mögglingen. Nach dem Fototermin ging es in den Reichsadler. Bei gutem Essen, guten Getränken und guten Gesprächen klang das

weiter

Was Kinder brauchen

Mögglingen. Einkaufen bei der Mögglinger Kinderbedarfsbörse im Betreuungshaus bei der Limesschule können Interessierte am Samstag, 19. Oktober, von 9.30 bis 11.30 Uhr. Angeboten werden Herbst- und Winterkleidung bis Größe 176, Kinder- und Babyausstattung, Spielzeug, Umstandsmode sowie Kinderfahrzeuge. Verkaufsnummern vergeben Annika Wunderli, Telefon

weiter

Unser Aalbäumle – was geplant ist

Freizeit Die Stadtverwaltung hat verschiedene Szenarien für eine Verbesserung der Bewirtschaftungssituation auf dem Aalener Hausberg untersucht.

Aalen

Wir haben nichts verschleppt“, rechtfertigt sich OB Thilo Rentschler. Damit reagiert er vor allem auf die Vorwürfe der CDU-Fraktion, seit zwei Jahren noch immer kein handfestes und beschlussreifes Konzept auf dem Tisch zu haben. Wie wichtig der Stadtverwaltung die Zukunft eines bewirtschafteten Aalbäumles ist, zeigte die spontan einberufene

weiter

Die Zirkusmanege als Zuhause und Spielplatz

Gastspiel Der Zirkus Charles Knie hat sein Zelt auf dem Gmünder Schießtalplatz aufgebaut und gibt Einblicke in seine Tierhaltung und Dressur.

Schwäbisch Gmünd

Nur acht Stunden benötigen die Mitarbeiter des Zirkus Charles Knie zum Aufbau eines „kleinen Dorfs in der Stadt“ auf dem Gmünder Schießtalplatz, erzählt der technische Leiter des Zirkus, Mirjan Mavrigi. Jeder Handgriff der rund 100 Mitarbeiter, Artisten und Darsteller sitzt, jeder weiß, was er zu tun hat.

Zum dritten Mal

weiter

Apcoa will mit OB übers Parken reden

Verkehr Der private Parkhaus-Betreiber äußert sich nicht zum Tarifkampf bei den Gebühren in Gmünds Parkhäusern.

Schwäbisch Gmünd. Der private Parkhausbetreiber Apcoa will sich nicht zur Preispolitik der Stadt Schwäbisch Gmünd in den drei städtischen Parkhäusern äußern. Dies sagte eine Apcoa-Sprecherin am Freitag auf Anfrage der Gmünder Tagespost. Apcoa betreibt in Gmünd die Parkhäuser im City-Center, im Parlermarkt und in der Remsgalerie. Die Stadt will in ihren

weiter
  • 3
  • 151 Leser
IM Blick Die Gartenschau 2014 und die Remstal-Gartenschau 2019

Gmünd hat zwei Chancen genutzt

Die IHK-Haushaltsanalyse (auf Seite 28 dieser Ausgabe) hat für Gmünd keine guten Botschaften. Die Gewerbesteuereinnahmen sinken, die Stadt muss sparen, die Schulden werden wachsen. So ist die Situation am Ende zweier Gartenschauen. Die Menschen haben die Gartenschauen genossen – das mediterrane Flair des Remsparks im Sommer. Dieses Wohlgefühl

weiter
  • 4

Gott, der Glaube und die Welt

Agenda 2050 „Lieber Gott! Was glauben wir 2050?“ Darüber wird im Gutenberg-Kasino der SchwäPo am Dienstag, 15. Oktober, 19.15 Uhr, debattiert.

Aalen

Die Agenda 2050 der SchwäPo „Welche Stadt wollen wir sein?“ geht in die nächste Runde. „Lieber Gott! Was glauben wir 2050?“ heißt es am kommenden Dienstag, 15. Oktober, um 19.15 Uhr im Gutenberg-Kasino der Schwäbischen Post. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung per E-Mail wird bis Montag, 14. Oktober, gebeten.

Wie sieht

weiter

Droht dem Werk IV von Bosch AS in Gmünd das Aus?

Bosch AS Die Gerüchteküche um Schwäbisch Gmünds größten Arbeitgeber brodelt, viele befürchten einen weiteren Stellenabbau. Geschäftsleitung und Betriebsrat nehmen hier Stellung.

Schwäbisch Gmünd

Eine Betriebsversammlung am 23. September bei Bosch AS wurde von Alessandro Lieb unter- bzw. abgebrochen. Der Betriebsratschef des größten Gmünder Arbeitgebers reagierte verärgert, weil Bereichsvorstand Stefan Grosch und die Werksleiter Markus Zebitsch und Marc Ströbele vom Betriebsrat schriftlich gestellte Fragen zur Zukunft des Lenkungsherstellers,

weiter
  • 4
  • 1955 Leser
Kulturschaufenster

Seminar zum Urheberrecht

Aalen. Die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG)und die Stadt Aalen bieten am 6. November von 14 bis 18 Uhr im Aaccelerator in Aalen ein Seminar zum Urheberrecht an, speziell zu Belangen der Kultur- und Kreativschaffenden. Anmeldung bis 30. Oktober unter www.mfg.de/veranstaltungen/detailansicht/560-grundlagen-des-urheberrechts/

weiter
  • 294 Leser

Antworten auf große Fragen des Lebens

Wortspielereien Ausnahmekünstler Max Raabe bringt Träume auf die Gmünder Bühne.

Er wirkt immer etwas blasiert und affektiert, wenn er die Bühne betritt. Er nimmt Worte eines längst vergangenen, aber immer wieder beschworenen Zeitalters wie „Gatte“ in den Mund, und nimmt am Donnerstagabend gut 800 Konzertbesucher im Gmünder Stadtgarten mit auf eine verträumte Zeitreise. Ausnahmekünstler Max Raabe bringt mehr als zwei

weiter

Spaß an komischer Literatur

Kabarett Die „Nacht der Poeten“ von und mit Jess Jochimsen begeistert das Publikum auf Schloss Kapfenburg.

Die Nacht der Poeten auf Schloss Kapfenburg ist mittlerweile gute Tradition, fast schon Kult. Seit 2006 ist der Autor und Kabarettist Jess Jochimsen Gastgeber. Er lief auch in der 23. Ausgabe zusammen mit seinen drei Gästen im ausverkauften Saal zur Hochform auf. Das Publikum zeigte sich ob des „Abends der Komischen Literatur“ begeistert.

weiter
Kurz und bündig

Gartenschau-Pflanzen kaufen

Schwäbisch Gmünd. Der Abverkauf von Pflanzen der Remstal-Gartenschau läuft an diesem Samstag, 12. Oktober, ab 9 Uhr im Gmünder Remspark statt. Es muss vor Ort bezahlt werden. Und die erworbenen Pflanzen sind sofort mitzunehmen.

weiter
  • 141 Leser
Kurz und bündig

Meditation am Abend

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die Landpastoral Schönenberg lädt ein zur monatlichen Meditation: Sie ist jeweils montags am 14. Oktober, 11. November und 9. Dezember ab 19.30 und bis 20.45 Uhr im Meditationsraum des Gemeindezentrums der Auferstehung-Christi-Kirche in der Hornbergstraße 49 in Bettringen-Lindenfeld. Das Thema lautet: „Zeit für mich und

weiter
Kurz und bündig

Über das Malerhandwerk

Schwäbisch Gmünd. Malermeister Eugen Stegmaier hat die Geschichte und die Kunst des Malerhandwerks anhand seltener Schaustücke zusammengetragen. Er macht in einem Zunftzimmer und zwei weiteren Themenzimmern die Gesellschaftsordnung und die Geschichte des Malerhandwerks sichtbar. Dabei zeigt er auf Nachfrage Prototypen von heute längst automatisierten

weiter

Die Nelke war die Friedhofsblume

Gesellschaft Inhaberinnen des 100 Jahre alten Blumenhauses Lieb erinnern sich an frühere Zeiten. Der Vater hat die Pflänzchen noch selbst gezogen. Einst war mehr Prunk.

Schwäbisch Gmünd

Früher war alles größer und prunkvoller. Der Blumenschmuck auf dem Friedhof hat heute einen anderen Stellenwert. Das weiß Gaby Lieb, Mitinhaberin des gleichnamigen Blumenhauses. An diesem Wochenende feiert das Unternehmen das 100-jährige Bestehen.

Ein Besuch auf dem Friedhof macht es gleich deutlich: Die großen Doppelgräber mit Platz

weiter
Der besondere Tipp

Mademoiselle Mirabelle

Mirabelle französelt. Damit rechnet man schon bei ihrem Namen. Aber Mademoiselle entzückt nicht nur durch ein perfekt gebrochenes Deutschfranzösisch, mit dem sie selbst gestandene Französischlehrer verunsichert, sondern auch durch ihre ganz eigene Show aus Comedy, Theater und Musik. So verführt sie ihr Publikum mit Charme scharf und dennoch liebevoll

weiter

Posterino Dance Company in Aalen

Tanz Die Posterino Dance Company gastiert in der Reihe „imPULS – Tanz, Bewegung, Emotionen“ an diesem Samstag, 12. Oktober, um 20 Uhr in die Stadthalle Aalen. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Tourist-Information Aalen, Reichsstädter Straße 1. Im Bild: Generalprobe in Aalen am Freitag. Foto: opo

weiter

Eberhard Bosch spielte 54 Jahre an der Orgel

Erntedankfest Die evangelische Kirchengemeinde Bartholomä verabschiedet ihren Organisten.

Bartholomä. Die evangelische Kirchengemeinde Bartholomä hat ihr Erntedankfest gefeiert und bei dieser Gelegenheit Organist Eberhard Bosch verabschiedet, der 54 Jahre lang für die Kirchenmusik der Gemeinde zuständig war. Zu Beginn des Festgottesdienstes zogen die Kinder der Kindertagesstätte Fantadu und der Kinderkirche mit Erntedankkörben und einem

weiter

Bakterien in Milch - Namensgleichheit führt zu Verunsicherung

Hofgut-Produkte der Hohenloher Molkerei in Schwäbisch Hall sind vom Rückruf nicht betroffen.

Ostalbkreis/Schwäbisch Hall. Bundesweit rufen die Firmen Deutsches Milchkontor GmbH und Fude + Serrahn GmbH Milchprodukte zurück. Die Packungen "Frische Fettarme Milch 1,5% (1 Liter)" verschiedener Marken und mit verschiedenen Mindesthaltbarkeitsdaten können mit Bakterien verunreinigt sein. Betroffen sind große Handelsketten wie

weiter
  • 5
  • 224 Leser

SG Bettringen wünscht sich Neuerungen am Sportgelände

Vereine Die Sportgemeinde (SG) Bettringen 1885 ist mit über 2200 Mitgliedern der größte Verein im Stadtteil. Ein Gespräch mit Vorsitzendem Johannes Barth.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Die im Jahr 1885 gegründete Sportgemeinde Bettringen ist mit rund 2250 Mitgliedern der größte Mehrspartensportverein in Schwäbisch Gmünd. In den acht autarken Abteilungen Fußball, Handball, Leichtathletik, Schach, Tennis, Tischtennis, Fitness-Gesundheit-Turnen und Volleyball bietet der Verein ein vielfältiges Programm im

weiter

„Bettringen ist schöner geworden“

Entwicklung Brigitte Weiß war 20 Jahre lang Ortsvorsteherin in Bettringen. Was sich in dieser Zeit im Ort verändert hat.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Brigitte Weiß ist seit Jahrzehnten engagierte Lokalpolitikerin. Ihre Stimme gilt im Gmünder Gemeinderat, ihre Ideen brachte sie lange Zeit als Ortsvorsteherin Bettringens ein. Im Rückblick spricht sie über gelungene Initiativen und Wünsche, die offen blieben.

Sie waren 20 Jahre Ortsvorsteherin in Bettringen. Was denken

weiter

Drei aktive Kirchen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Gleich drei Kirchengemeinden gehören zum Gmünder Stadtteil Bettringen: die katholische Kirchengemeinde St. Cyriakus, der Wohnbezirk Arche der evangelischen Kirchengemeinde Gmünd und die evangelische Kirchengemeinde Degenfeld-Weiler-Unterbettringen.

weiter
  • 241 Leser

Mehr Busse zum Gügling erwünscht

Verkehr Speziell im Gewerbegebiet Gügling wünscht sich der Ortschaftsrat eine bessere Busanbindung für Pendler.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Eine Verkehrsanalyse ergab für Unterbettringen „einen vergleichsweise hohen Anteil an Schwerlasttransporten von 9,3 Prozent“. Zudem ergab eine Verkehrszählung eine maximale Belastung von 1065 Fahrzeugen in der Stunde allein in der Scheffoldstraße in Unterbettringen. Um die Verkehrsmenge aus Richtung Weiler kommend

weiter

Wohnen an der Güglingstraße

Baumaßnahme Mehrfamilienhäuser, Stadthäuser und Raum für Grün sollen im Osten Bettringens entstehen: An der Güglingstraße wächst ein neues Quartier.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Ein neues Wohnquartier wird an der Güglingstraße in Bettringen entstehen. Das sagt Gerhard Hackner, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung in Schwäbisch Gmünd. Acht bis zehn Mehrfamilienhäuser und einige Stadtvillen könnten auf den freien Wiesenflächen rechts und links der Güglingstraße gebaut werden, wenn verschiedene Gutachten

weiter

Die Tagespost kommt nach Bettringen

Pressestammtisch Mitarbeiter der Gmünder Tagespost wollen am 14. Oktober mit Bürgern ins Gespräch kommen.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Was gefällt den Bettringern an der Gmünder Tagespost und was fehlt ihnen an ihrer Tageszeitung? Welche wichtigen Themen gibt’s im Gmünder Stadtteil und darüber hinaus, die in die Zeitung sollten? Und wie hat sich die Gmünder Tagespost in den vergangenen Jahren verändert – als gedruckte Zeitung und digital? Darüber

weiter

Das Bettringer Wir-Gefühl stärken

Infrastruktur Die Gmünder Tagespost kommt nach Bettringen: mit Sonderseiten, einem Pressestammtisch am Montag und mit neuen Ideen aus dem Ortschaftsrat.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Er möchte das Wir-Gefühl in Bettringen stärken und die Ortschaftsräte bei allen Entscheidungen mitnehmen: Das sagt Karl-Andreas Tickert, der neue Ortsvorsteher in Gmünds größtem Stadtteil. Im Gespräch mit Tagespost-Redakteurin Marie Enßle erzählen Karl-Andreas Tickert, dessen Stellvertreter Fabian Wolf und Ortschaftsrat

weiter

B 298 – die Arbeiten sind im Zeitplan

Infrastruktur Die sanierungsbedürftige Bundesstraße wird zwischen Vorderlintal und Seelach zurzeit instand gesetzt. Was zu tun ist und wie die Logistik funktioniert.

Spraitbach/Gschwend

Es ist ein weiter Umweg, den die Autofahrer zurzeit nehmen müssen, wenn sie von Gschwend nach Spraitbach fahren wollen. Über Welzheim und Alfdorf führt die offizielle Route – wer sich auskennt, kann auch die kleineren Straßen über Hönig benutzen.

Der Grund: Die Fahrbahndecke auf der Bundesstraße B 298 muss zwischen Seelach

weiter
  • 3
Tagestipp

Don Giovanni im Kino

Eine Wiederholung der Opernübertragung von „Don Giovanni“ aus dem Royal Opera House in London wird am Sonntagabend im Kinopark Aalen gezeigt. Die Hauptrolle des Don Giovanni wird von Erwin Schrott gespielt. Das Stück ist in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Die Dauer des Films beträgt etwas dreieinhalb Stunden.

Kinopark Aalen

weiter

Nach Unfall im Einhorn-Tunnel im August: 55-jähriger Autofahrer stirbt an seinen Verletzungen

Ein Tankwagen, ein Lastwagen, ein Kleintransporter und zwei Autos stoßen am 29. August im Einhorntunnel zusammen

Schwäbisch Gmünd. Der 55-jährige Fahrer des Renault Twingo ist laut Polizeiangaben am Donnerstag, 10. Oktober, an den Folgen seiner schweren Verletzungen, die er sich beim Verkehrsunfall im Gmünder Einhorntunnel am 29. August zuzog, verstorben. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei geriet ein Renault, der in Richtung Aalen

weiter
  • 5
  • 9010 Leser

Intelligent sägen an der Hochschule

Industriedialog Entwickler stellt Assistenzsystem für die Industrie vor, das die Durchlaufzeiten deutlich verringern soll.

Aalen. In der Industrie werden immer häufiger Assistenzsysteme eingesetzt, die Bediener von Geräten unterstützen – wie zum Beispiel die intelligente Säge „IntelliGuide“ der Firma Homag Plattenaufteiltechnik. Wie diese funktioniert, erklärt e-Entwickler und Projektleiter Manuel Friebolin im Industriedialog Industrie 4.0 am Montag,

weiter
  • 147 Leser

Transporter und Traktor krachen ineinander

Feuerwehr muss Fahrer aus dem Unfallwagen befreien.

In Essingen-Lauterburg hat sich um 8.35 Uhr ein Unfall ereignet. Ein Traktorfahrer fuhr von einem Feldweg auf die Landesstraße L 1165 zwischen Essingen und Lauterburg ein. Dabei missachtete er laut Polizeiangaben die Vorfahrt eines in Richtung Essingen fahrenden Ford Transits. Der Autofahrer konnte nicht mehr anhalten und prallte gegen den Anhänger

weiter

Autofahrer übersieht Fahrrad

Radfahrer leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich ein 31 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag zu. Gegen 13.45 Uhr fuhr ein 77-Jähriger mit seinem Toyota von einem Parkplatz kommend auf die Aalener Straße in Schwäbisch Gmünd ein. Als er sich vergewissert hatte, dass die Fahrbahn frei war, fuhr er laut Polizeiangaben

weiter
  • 776 Leser

LKW von der Fahrbahn abgekommen

38-Jähriger Fahrer überfährt Leitpfosten

Unachtsamkeit war laut Polizeiangaben die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag kurz nach 11 Uhr auf der A 7 ereignete. Zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Westhausen kam ein 38-Jähriger mit seiner Sattelzugmaschine nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten.

Beim Überfahren des Betonsockels

weiter
  • 827 Leser

Hoher Sachschaden bei Unfall auf der A7

63-Jähriger kracht in die Mittelleitplanke.

Auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Oberkochen und Westhausen verlor ein 63-Jähriger am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr laut Polizeiangaben wegen überhöhter Fahrgeschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Mercedes Benz GLC AMG. Das Fahrzeug schleuderte gegen die Mittelleitplanke, wobei ein Sachschaden

weiter
  • 1044 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.52 Uhr: Es ist erstaunlich ruhig auf den Straßen auf der Ostalb. Aktuell kommen Sie ohne Zeitverzögerungen zur Arbeit.

8.20 Uhr: Werfen wir auch einen Blick auf die sportlichen Highlights am Wochenende. Der VfR Aalen hat am Samstag ein schweres Auswärtsspiel vor der Brust. Mit dem 1. FC Saarbrücken wartet der Tabellenführer

weiter
  • 1508 Leser

Zum Antrittsbesuch zwei Flatterulmen gepflanzt

Roderich Kiesewetter bei Bürgermeister Daniel Vogt in Herbrechtingen

Im März 2019 wurde Daniel Vogt mit 53,3 Prozent im 1. Wahlgang zum neuen Bürgermeister von Herbrechtingen gewählt, am 24. Juni fand die offizielle Amtseinsetzung statt. Nun traf Wahlkreisabgeordneter Roderich Kiesewetter Bürgermeister Daniel Vogt zum Antrittsbesuch.

Bevor es im Rathaus um die künftigen Vorhaben des

weiter
  • 584 Leser

Regionalsport (13)

520 Euro fürs Gaukinderturnfest

Gaukinderturnfest Die AOK Ostwürttemberg überreichte dem TV Unterkochen als Ausrichter des Gaukinderturnfestes und dem Turngau gemeinsam eine Spende über 520 Euro. Von links: Gilbert Übensee (Vorstand TV Unterkochen), Tanja Conrad und Bernhard Elser (Gau-Kinderturnwarte), Martin Kirsch (AOK), Rainer Wiesenfarth und Sarah Schwung (TV Unterkochen). Foto:

weiter

Zahl des Sports

70

Höhenmeter nur müssen beim Umicore-10-km-Lauf am 26. Oktober im Rahmen des Sparkassen Alb Marathons in Schwäbisch Gmünd bewältigt werden. Eine ausgezeichnete Möglichkeit für jene, die ins Laufgeschehen einsteigen wollen.

weiter

Fußball, Finale Heubach spielt erst um 17.30 Uhr

Das WFV-Pokalfinale der Ü32-AH des TSV Heubach an diesem Samstag beim SV Ebersbach/Fils ist von 15.30 Uhr auf 17.30 Uhr verlegt worden. Darauf haben sich auf Antrag der Gastgeber beide Teams verständigt.

Die Heubacher sind nach einem 5:2-Sieg beim KSV Zrinski Waiblingen in dieses Finale eingezogen. Ebersbach hatte sich in seinem Halbfinale mit 2:0 gegen

weiter

Alfdorf/Lorch schaut in erster Linie auf sich selbst

Handball, Württembergliga Nord Der Tabellenführer reist am Sonntag zur HSG Schönbuch.

Nach der bitteren und verdienten Niederlage beim Heimspiel gegen den TSV Schmiden will der Württembergligist am Sonntag Wiedergutmachung betreiben. Das Mekic-Team muss am Sonntagabend in Weil im Schönbuch gegen die HSG Schönbuch antreten. Spielbeginn ist um 17 Uhr.

Dem Trainer und der Mannschaft ist klar, dass dort nur ein Sieg möglich ist, wenn man

weiter

Großkopf hat in Elmshorn die Nase vorn

Leichtathletik Der Gmünder Johannes Großkopf hängte beim Elmshorner Stadtlauf den Vorjahressieger ab.

Dauerregen begleitete den Elmshorner Stadtlauf im Landkreis Pinneberg in Schleswig-Holstein, der über 2100 Teilnehmer an die Startlinie gezogen hatte. Über 300 Konkurrenten standen mit dem Bettringer Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen unter dem Startgerüst vor dem Rathaus, um sich beim Straßenlauf über zehn Kilometer zu messen. Unter ihnen

weiter

SGB: Erstes Auswärtsspiel

Tischtennis, Landesliga Bettringens Damen reisen nach Lichtenwald.

Am Samstag werden die Damen der SG Bettringen beim TSV Lichtenwald erwartet. Allerdings dürfte dies keine einfache Aufgabe werden, da man ersatzgeschwächt anreisen wird. Der Gegner rangiert zudem mit einem Unentschieden im Mittelfeld der Tabelle, während die SG sich mit zwei Niederlagen auf einem Abstiegsplatz befindet. Spielbeginn ist bereits um 15.00

weiter
  • 106 Leser

TVB am 3. Dezember gegen Kiel

Das Pokal-Viertelfinale um den DHB-Pokal zwischen dem TVB Stuttgart und dem THW Kiel wurde jetzt vom Deutschen Handballbund auf den 3. Dezember 2019 terminiert.

Das Spiel findet in der SCHARRena Stuttgart statt. Anwurf ist um 20 Uhr.

Damit treffen die Wild Boys nur zwölf Tage vor dem Duell in der Liqui Moly HBL (15. Dezember 2019, Porsche-Arena), im

weiter

Wetzgaus Topmann holt Silber

Kunstturnen, Weltmeisterschaft Der für den TV Wetzgau turnende Artur Dalaloyan ist Vize-Weltmeister im Mehrkampf - Andreas Toba landet im Finale auf Platz 19.

Noch sind es sechs Minuten bis die Athleten vorgestellt werden. Langsam füllt sich die Halle – ausverkauft. Knapp 8000 Zuschauer fiebern mit 24 Turnern mit, wer heute Weltmeister im Mehrkampf werden wird.

Mit einem fiebern die deutschen Fans jedoch besonders mit: Wetzgauer Andreas Toba, der sich als einziger Deutscher für das Mehrkampf-Finale

weiter
  • 5

Silber für TVW-Turner

Kunstturnen Artur Dalaloyan ist Vize-Weltmeister im Mehrkampf

WM-Silber geht nach Schwäbisch Gmünd: Der Wetzgauer Turner Artur Dalaloyan holt sich im Mehrkampf nach einem spannenden Rennen den zweiten Platz nach seinem russischen Teamkollegen Nikita Nagornyy. Der einzige deutsche Turner war Andreas Toba, der in der Bundesliga für das Team des TV Wetzgau antritt. Seine Leistung brachte ihm lediglich

weiter
  • 958 Leser

Public Viewing in Hall

American Football Haller Unicorns stehen im DM-Finale in Frankfurt.

Die Schwäbisch Hall Unicorns werden zum achten Mal in ihrer Geschichte ein Endspiel um die Deutsche Footballmeisterschaft bestreiten. Kickoff dazu ist an diesem Samstag um 18 Uhr in der Frankfurter Commerzbank-Arena. Die Gegner sind die Deutschen Rekordmeister Braunschweig NewYorker Lions.

Das Spiel kommt live im Free-TV auf Sport1. In Hall gibt es

weiter

Neuwahlen der SR-Kommission

Handball Bezirkstag der Schiedsrichter im Bezirk Stauferland. Rückläufige Zahlen bei den Schiedsrichtern.

Der Bezirksschiedsrichtertag des Handballbezirks Stauferland fand diesmal in Sontheim an der Brenz statt. Auf der Tagesordnung standen die Berichte der Mitglieder der Schiedsrichterkommission über ihre Tätigkeiten der letzten drei Jahre sowie die Entlastungen und Neuwahlen der Bezirkskommission durch die ebenfalls anwesenden Schiedsrichtervertreter

weiter

Ein ganz besonderer Lauf für Einsteiger und Walker

Leichtahtletik Der 10-km-Umicore-Lauf hat seinen eigenen Reiz beim Sparkassen Alb Marathon am 26. Oktober.

Im Rahmen des Alb- Marathon in Schwäbisch Gmünd am 26. Oktober gibt es mit dem 12. Umicore-Lauf über zehn Kilometer auch Startmöglichkeiten für langsamere Läufer und gut trainierte Walker.

„Der Umicore-Lauf über zehn Kilometer und mit nur 70 Höhenmeter bietet mit einer Schlusszeit von etwa 1:45 Stunden, das wären 10:30 Minuten pro Kilometer, auch

weiter

„Schwierig, ob er der Richtige ist“

Fußball, 2. Liga Thomas Hitzlsperger ist der neue Vorstandsvorsitzende des VfB Stuttgart. Die VfB-Fans von der Ostalb warten zunächst einmal ab.

Lange hat die Suche nach einem Vorstandsvorsitzenden gedauert. Nun steht jedoch fest, wer der neue starke Mann beim VfB Stuttgart sein wird. Der bisherige Sportvorstand Thomas Hitzlsperger wird befördert und übernimmt offiziell am 15. Oktober das neue Amt. Die Fans sind vorsichtig optimistisch und wollen zunächst abwarten.

„Es ist schwierig zu

weiter

Überregional (105)

„Die AfD trägt eine indirekte Mitverantwortung“

„Die AfD trägt eine indirekte Mitverantwortung“

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann war der erste, es folgten der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach und viele andere: Sie alle gaben der AfD eine Mitverantwortung für den Terrorakt in Halle. Die Alternative für Deutschland wies dies sogleich zurück. Wer dieses Verbrechen für politische Zwecke missbrauche, spalte die Gesellschaft, sagten weiter
  • 216 Leser

„Effe“ glaubt an Uerdinger Zukunft

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg geht seine neue Aufgabe als „Manager Sport“ beim Drittligisten KFC Uerdingen mit klaren Vorstellungen und Zielen an. „Ich sehe großes Potenzial – nicht nur in der Mannschaft, sondern auch im Verein. Sonst würde ich hier nicht sitzen“, sagte Effenberg bei seiner Vorstellung weiter
  • 120 Leser

„Keine Fehler im Fall Eventus“

Petitionsausschuss spricht Wirtschaftsministerium von Verantwortung für Insolvenz der Genossenschaft frei.
Im Fall der insolventen Wohnbaugenossenschaft Eventus hat das Wirtschaftsministerium nach Ansicht des Petitionsausschusses keine Fehler gemacht. Deshalb gebe es keinen Anspruch auf Staatshaftung für die geschädigten Anleger, teilte der Ausschuss des Landtags mit. Die Wohnbaugenossenschaft hatte im Herbst 2017 Insolvenz angemeldet. Der Gründer und einstige weiter
  • 129 Leser
Interview

„Über jüdisches Leben sprechen“

Ein ganz normales Leben führen und als Jude keine Angst haben müssen. Das wünscht sich Rami Suliman, der Vorsitzende der Israelitischen Religionsgemeinschaft (IRG) Baden. Herr Suliman, wie ist die Stimmung unter der jüdischen Bevölkerung im Land nach dem Attentat in Halle? Rami Suliman: Ich kann für Baden sprechen: Die Stimmung und das Sicherheitsgefühl weiter
  • 125 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Vodafone Deutschland startet ein Sparprogramm. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf will in den kommenden zwei Jahren 135 Mio. EUR bei den Personalkosten kürzen, berichtet die „Rheinische Post“. 2 Die unsichere Entwicklung und derzeitige Abkühlung der Weltwirtschaft bremsen die deutsche Elektroindustrie aus. Der Branchenverband ZVEI weiter

Brutstätte der Gewalt

Unter den Radikalen in Deutschland steigt laut Verfassungsschutz zunehmend die Bereitschaft zu Übergriffen und Anschlägen.
Stephan B. ist offenbar verantwortlich für das schreckliche Attentat auf die jüdische Synagoge in Halle. In seinem Video bekennt er sich eingangs zur rechten Ideologie, indem er beispielsweise den Holocaust leugnet, und er zeigt sich als Antisemit, weil er die Juden für das von ihm vermutete Unheil verantwortlich macht. Sein Bekenntnis wirft erneut weiter
  • 167 Leser

Anti-IS-Einsatz Linke scheitert mit Verfassungsklage

Das Bundesverfassungsgericht hat am Donnerstag die Klage der Linksfraktion im Bundestag gegen den Anti-IS-Einsatz der Bundeswehr als unzulässig abgewiesen. Die Linke habe die Möglichkeit einer Verletzung der Rechte des Bundestags nichts ausreichend dargelegt. Der Einsatz gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien und Irak mit weiter
  • 113 Leser

Apple löscht Protest-App

Nach scharfer Kritik aus China hat Apple eine App aus seinem Angebot entfernt, die Demonstranten in Hongkong bei ihren Protesten die Standorte der Polizeieinheiten anzeigte. Die Macher von „hkmap.live“ twitterten, dass Apple das Programm aus dem App-Store gelöscht habe. Gebührenstreit um Paypal Das Oberlandesgericht München (OLG) hat es weiter
  • 130 Leser

Auf der Suche nach einem Versteck

Wo vergrabe ich das denn jetzt so, dass ich es im Winter auch sicher wiederfinde? Ein Eichhörnchen steht mit einer Eichel zwischen den Zähnen auf einer Wiese. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL EM-Qualifikation, Gruppenhase Gr. C: Weißrussland – Estland 0:0 Niederlande – Nordirland 3:1 (0:0) Tabelle: 1. Niederlande 5 Spiele/12 Punkte, 2. Deutschland 5/12, 3.Nordirland 6/12, 4. Weißrussland 6/4, 5. Estland 6/1. Weißrussland – Niederlande So. 18:00 Uhr Estland – Deutschland So. 20.45 Uhr Gr. E: Kroatien – weiter
Leserbrief

Ausgleich war zu erwarten

Zum Länderspiel der DFB-Auswahl gegen Argentinien Die erste Halbzeit des Länderspiels der deutschen Mannschaft gegen Argentinien war mit Vergnügen anzuschauen. Ein flottes Spiel, Einsatzfreude okay. Dann die zweite Hälfte. Ein Rückfall in alte Fehler, und das Schlimmste: wie gegen Holland die Auswechslung von Offensivkräften, was einen Sturmlauf des weiter
  • 142 Leser

Australien Rentnerpaar stirbt im Buschbrand

Leichen in niedergebranntem Wohnhaus entdeckt
Ein Rentnerpaar ist in einem Buschbrand im Osten Australiens ums Leben gekommen. Die Leichen des 77-jährigen Mannes und der 68-jährigen Frau wurden in der verkohlten Ruine ihres Wohnhauses im Bundesstaat New South Wales entdeckt. Buschbrände hatten zuletzt 30 Wohnhäuser und zahlreiche andere Gebäude im Norden des Bundesstaates zerstört. Experten rechnen weiter

Autofahrer auf A6 tödlich verunglückt

Ein 50-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag auf der Autobahn 6 offenbar ungebremst gegen einen stehenden Lastwagen gefahren. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Unfall ist in der Nähe des Rasthofs Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) in Richtung Heilbronn passiert. Der Lastwagen hatte dort an einem Stauende gestanden. Der Audi des 50-Jährigen schob sich weiter
  • 117 Leser

Bahn setzt mehr Züge ein

Der neue Fahrplan verspricht vom 15. Dezember an zusätzliche Fahrten und höheren Komfort. Offen ist, zu welchem Zeitpunkt die Preise im Fernverkehr sinken.
Nachdem die Kinderkrankheiten am ICE4 ausgemerzt sind, liefert Siemens der Deutschen Bahn derzeit alle drei Wochen ein neues Exemplar des Superzugs. Davon profitieren die Fahrgäste im Fernverkehr: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember erhöht der Staatskonzern auf wichtigen Strecken das Zug- und Platzangebot, wie er gestern bekanntgab – und das weiter
  • 156 Leser

Bangen um Olympia

Nach einer Operation an der linken Schulter steht Marcel Nguyen auf dem Weg zu seiner vierten Olympiateilnahme 2020 in Tokio ein Wettlauf gegen die Zeit bevor. Die Verletzungen des Barren-Europameisters sind schwerer als erwartet. Foto: C. Schmidt/dpa weiter
  • 184 Leser

Bevor es zu spät ist

Großtrappen sind tolle Vögel. Mit ihren bis zu 17 Kilo können sie zwar nur schwer abheben. Sind sie aber erst mal in der Luft, wirkt ihr Flug erstaunlich grazil. Klugen Schutzmaßnahmen ist es zu verdanken, dass ihre Population in Deutschland seit Mitte der 90er-Jahre von 16 Exemplaren auf jetzt mehr als 200 stieg. Das lag auch an den hohen Erdwällen, weiter
  • 120 Leser

Branche trägt Autoschlüssel zu Grabe

Künftig schließen Handys automatisch Autos auf und ab und starten sie auch. Das ist praktisch – aber nicht unbedingt sicher.
Ein bisschen makaber ist die Aufführung schon. Der Autozulieferer Bosch präsentiert mit Pauken, Trompeten und Südstaaten-Beerdigungsredner eine Bestattung – die des traditionellen Autoschlüssels. In seiner inszenierten Grabrede wird die Schattenseite des Autoschlüssels angesprochen: „So richtig smart warst du nie. Vielmehr warst du recht weiter
  • 175 Leser

Brückenarbeiten A6 wird für eine Nacht gesperrt

Die A6 wird von Samstag, 26. Oktober, 20 Uhr, bis Sonntag, 27. Oktober, 10 Uhr, zwischen Wiesloch/Rauenberg und Sinsheim gesperrt. Grund ist der Abriss einer Behelfsbrücke, die im Rahmen des Ausbaus der A6 errichtet worden war. Der Verkehr, der vom Walldorfer Kreuz kommt, wird an der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg auf die U68 umgeleitet. Der Verkehr weiter

Bund will Landstrom-Anlagen fördern

Für Kreuzfahrt- und Containerschiffe in deutschen Häfen will der Bund den Bau von Landstrom-Anlagen (Bild) von 2020 an mit 140 Mio. EUR fördern und die EEG-Umlage für Landstrom auf 20 Prozent senken. Foto: C. Charisius/dpa weiter
  • 126 Leser
Brexit

Das Zittern vor erneuter Gewalt

21 Jahre nach dem Ende des Bürgerkriegs befürchten viele Nordiren und Iren eine Rückkehr des Terrors. Premier Boris Johnson nehme den Zerfall des Vereinten Königreichs in Kauf.
Es hat 16 Jahre gedauert, bis Rebecca zum ersten Mal in ein Viertel ihrer Heimatstadt ging, in dem Katholiken leben. „Ich hatte vorher nie mit einem Katholiken gesprochen“, sagt sie. „Es gab keine Gelegenheit dazu.“ Die Zeit der Straßenschlachten, Erschießungen und Bomben hat sie nicht miterlebt. Und doch sind die Wunden unmerklich weiter
  • 4
  • 151 Leser

Der einsame Wolf als Mutmacher

Ein einziges Konzert gibt Bill Callahan in Deutschland im Berliner Admiralspalast – aber das wird zum Ereignis.
Gut ein dutzend Platten hat Bill Callahan seit 1990 als Smog herausgebracht, bis er das Pseudonym nicht mehr brauchte und unter eigenem Namen weitere sechs Alben produzierte. Sein jüngstes „Shepherd in a Sheepskin Vest“ – das erste seit sechs Jahren – ist nicht nur sein längstes (eine Doppel-LP), sondern auch eines der lichtesten weiter
Banküberfälle

Der Greis mit der Bombe

Zehn Jahre lang hat ein Rentner Banken im Land überfallen. Vor Gericht sagt der 80-Jährige, die Finanzkrise habe ihn zum Verbrecher gemacht.
Die Masche war immer dieselbe: Ein Mann betritt eine Bankfiliale, versteckt hinter einer Kostümierung: Sonnenbrille, Perücke, Anzug, langer Mantel. Dabei hat er ein ausgedrucktes Erpresserschreiben mit Drohung und Forderung im Stakkatostil, eine Bombenattrappe im Koffer. Er spricht wenig, aber deutlich und höflich, will zu Filialleitern und in die Tresorräume. weiter
  • 127 Leser

Die Bahn setzt mehr Züge ein

Der neue Fahrplan verspricht vom 15. Dezember an zusätzliche Fahrten und einen höheren Komfort. Offen ist, zu welchem Zeitpunkt die Preise im Fernverkehr sinken werden.
Nachdem die Kinderkrankheiten am ICE4 ausgemerzt sind, liefert Siemens der Deutschen Bahn derzeit alle drei Wochen ein neues Exemplar des Superzugs. Davon profitieren die Fahrgäste im Fernverkehr: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember erhöht der Staatskonzern auf wichtigen Strecken das Zug- und Platzangebot, wie er gestern bekanntgab – und das weiter
  • 151 Leser
Grippeimpfung

Die Grippeimpfstoffe sind da

34 Prozent der Anspruchsberechtigten lassen sich impfen – laut der Weltgesundheitsorganisation sollten es 75 Prozent sein.
Gutscheine für eine Portion Pommes oder ein Frühstück in der Cafeteria – mit solchen „Anreizen“ wollte das St. Franziskus-Hospital in Münster 2018 seine Impfquote in Sachen Grippeschutz aufbessern. Und was soll man sagen: Es hat geklappt. Die Impfquote verdoppelte sich. In der Ärzteschaft lag sie sogar bei über 90 Prozent. Die Mediziner weiter
  • 104 Leser
Literatur-Nobelpreis

Die Welt immer neu erzählen

Mehr oder weniger überraschend: Der Österreicher Peter Handke und die Polin Olga Tokarczuk erhalten die Auszeichnung.
Olga Tokarczuk, die hatten viele auf der Rechnung. Der Kampa Verlag aus Zürich schickte am Mittwoch noch werbende Pressemitteilungen herum, dass ja nun Zeitungen aus aller Welt, darunter „The New Yorker“, die Polin als Favoritin handelten. Mit ihrem Roman „Die Jakobsbücher“ kommt sie am Dienstag auf Lesereise auch nach Stuttgart weiter

Die Weltelite zu Gast

Das Weltcup-Team der Männer trainiert derzeit im Schwarzwald. Das ist auch Ausdruck für eine sehr gute Nachwuchsarbeit im Land.
Es ist eine Premiere: Das Weltcup-Team der Biathleten holt sich den letzten Schliff für den Winter im Schwarzwald. Benedikt Doll zeigt den Kollegen sein Revier am Notschrei, westlich vom Feldberg. Nur das Wetter ist bescheiden, aber als Wintersportler ist man ja Kummer gewohnt. Doll ist seine Heimat wichtig. Deshalb sucht er die Balance zwischen Training weiter
  • 277 Leser

Donauschwaben Kulturpreise vergeben

Preisträger des Donauschwäbischen Kulturpreises des Landes Baden-Württemberg 2019 sind der banatdeutsche Publizist Balthasar Waitz, der Temeswarer Schubert-Chor und die rumäniendeutsche Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Ana-Maria Schlupp. Die Auszeichnungen werden am 3. Dezember überreicht, teilte das Innenministerium mit. Der Preis sei ein Zeichen weiter

Ein faltbarer Strandkorb, aus Reststücken angefertigt

Die Herkunft eines kürzlich aufgetauchten faltbaren DDR-Strandkorbs ist geklärt: Er stammt offenbar aus einem Handwerksbetrieb in Schmalkalden in Thüringen. Erfinder sei der Tischler Walter Weyrauch gewesen, wie dessen Sohn Ralf Weyrauch (72) sagt. Demnach wurden die faltbaren Strandmöbel, die in den Trabi passten, von 1965 bis etwa 1973 hergestellt. weiter
  • 106 Leser
Politisches Buch

Ein ostdeutscher, aber keineswegs unkritischer Blick

Der Mauerfall , die gewaltfreie Revolution und die Wiedervereinigung waren für Rainer Eppelmann, Pfarrer, Friedensaktivist sowie letzter DDR-Minister für Verteidigung und Abrüstung, ein Wunder. „Wir hatten nicht mal 'nen Flitzebogen, und die anderen hatten die Waffen“, so umschreibt der Berliner die damalige Gefechtslage, die leicht außer weiter
  • 126 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum Budget für die Eurozone

En miniature – immerhin

Die große Idee von einer Europäischen Union, die sich als liberales Gegengewicht zu dem autokratischen China und den dominanten USA versteht, hat im vergangenen Jahrzehnt nach Finanz- und Flüchtlingskrisen viel von ihrer früheren Strahlkraft verloren. Erst der französische Präsident Emmanuel Macron hat vor zwei Jahren wieder eine Europa-Vision entworfen. weiter
  • 213 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum Budget für die Eurozone

En miniature – immerhin

Die große Idee von einer Europäischen Union, die sich als liberales Gegengewicht zu dem autokratischen China und den dominanten USA versteht, hat im vergangenen Jahrzehnt nach Finanz- und Flüchtlingekrisen an Strahlkraft verloren. Erst der französische Präsident Emmanuel Macron hat vor zwei Jahren eine Vision entworfen, die darauf hinausläuft, dass weiter
  • 184 Leser

Erholung fortgesetzt

Der Dax hat am Donnerstag an seine jüngste Erholung angeknüpft. Angesichts neuer Gespräche im US-chinesischen Handelskonflikt keimte bei den Anlegern Optimismus auf. Das Risiko bestehe natürlich weiterhin, dass die jüngste Annäherung auf tönernen Füßen stehe, sagte Analyst Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel. Unter den Aktien waren weiter
  • 104 Leser

Erinnerung an Kurt Cobain

Gitarre und Strickjacke werden versteigert.
Eine Gitarre des früheren Nirvana-Frontmanns Kurt Cobain (1967–1994) steht bei einer Versteigerung in New York zum Verkauf – und könnte Schätzungen zufolge 300 000 bis 500 000 Dollar einbringen. Die türkisfarbene Fender Mustang, die 1993 eigens für den linkshändigen Musiker angefertigt wurde, kommt Ende Oktober im Rahmen der zweitägigen weiter

EU: Macron kritisiert von der Leyen

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die designierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen für das Scheitern seiner Kommissions-Kandidatin verantwortlich gemacht. Er habe von der Leyen auf die laufenden Ermittlungen gegen Sylvie Goulard in der Scheinbeschäftigungsaffäre hingewiesen, von der Leyen habe sich aber dennoch für Goulard entschieden, weiter
  • 503 Leser

Export Handelskonflikte wirken sich aus

Im August sind Waren im Wert von 101,2 Mrd. EUR von Deutschland ins Ausland gegangen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Das waren 3,9 Prozent weniger als ein Jahr zuvor und 1,8 Prozent weniger als im Vormonat. Die Einfuhren verringerten sich innerhalb eines Jahres um 3,1 Prozent auf 85 Mrd. EUR. Gegenüber Juli legten sie leicht um 0,5 Prozent zu. weiter
  • 121 Leser

Export Handelskonflikte wirken sich aus

Im August sind Waren im Wert von 101,2 Mrd. EUR von Deutschland ins Ausland gegangen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Das waren 3,9 Prozent weniger als ein Jahr zuvor und 1,8 Prozent weniger als im Vormonat. Die Einfuhren verringerten sich innerhalb eines Jahres um 3,1 Prozent auf 85 Mrd. EUR. Gegenüber Juli legten sie leicht um 0,5 Prozent zu. weiter
An gehört

Frisch und fein garniert serviert

„Komm in mein Haus“ singen die Berliner Seeed und breiten auf „Bam Bam“ (Warner) die Arme zu sattem Reggae aus. Willkommen im Paradies, Schluss mit Glaubenskämpfen, Liebe und Offenheit müssen her. „Der König ist tot, lang lebe der Clown. Wir bauen einen Zaun.“ Seeed wirbeln im Zeitgeist, unterm grauen Himmel wird weiter

Gemeinden fürchten Finanzloch

Südwest-Kommunen beschweren sich bei Kretschmann über Haushaltspläne.
Die Gemeinden, Städte und Landkreise in Baden-Württemberg sehen ihre Belange im neuen Haushaltsplan der Landesregierung zu wenig berücksichtigt. In einer gemeinsamen Erklärung kritisierten Landkreistag, Gemeindetag und Städtetag am Donnerstag zudem, dass der Haushaltsplan ohne eine vorherige Verständigung im Rahmen der Gemeinsamen Finanzkommission vorgelegt weiter
  • 115 Leser

Genug von Fließbandarbeit auf dem „Traumschiff“

Sascha Hehn wird 65 und blickt auf eine lange TV-Karriere zurück.
Sascha Hehn ist eine Institution im deutschen Fernsehen. „Schwarzwaldklinik“, „Traumschiff“ – der Traum von Generationen von Schwiegermüttern. Am 11. Oktober wird er 65. Wie geht es Ihnen denn so ohne das „Traumschiff“? Sascha Hehn: Sehr gut. Das „Traumschiff“ hat 28 Jahre gut ohne mich gelebt und weiter
  • 195 Leser

Gnabry tischt mal wieder auf

Der pfeilschnelle Offensivmann von Bayern München wirbelt gegen Argentinien. Für das DFB-Team ist der 24-Jährige unverzichtbar geworden.
Er rührt und rührt und rührt. Wenn das so weitergeht, wird sich Serge Gnabry wohl noch eine Sehnenscheidenentzündung holen. Auch im Test gegen Argentinien traf der Stürmer von Bayern München – es war sein zehnter Treffer im elften Länderspiel. Und wie immer, wenn Gnabry ein Tor erzielt, was dem 24-Jährigen in den vergangenen Wochen häufig gelungen weiter
  • 261 Leser

Göppingen fährt Sieg ein

HBW Balingen verkauft sich teuer, verliert aber gegen Leipzig.
Der frühere Europacup-Sieger FA Göppingen holte am Donnerstagabend wichtige Punkte beim HC Erlangen. Die Spieler von Trainer Hartmut Mayerhoffer behielten durch ein 26:23 (14:12) die Oberhand gegen die Franken. Im Kellerduell trennten sich der TVB Stuttgart und der TBV Lemgo 26:26 (15:11). Der HBW Balingen-Weilstetten hatte nach einer starken ersten weiter

Große Nachfrage nach Luxusmodellen

BMW plant , 2020 mehr als doppelt so viele Luxusautos zu verkaufen wie im vergangenen Jahr. 2018 setzten die Münchner 65 000 Luxusautos ab, dieses Jahr sollen es 110 000 werden und im kommenden Jahr bis zu 140 000. Foto: BMW weiter
  • 155 Leser

Handelsstreit Trump schaltet sich ein

US-Präsident Donald Trump will sich persönlich in die neue Verhandlungsrunde zum Handelskonflikt mit China einschalten. Trump kündigte an, dass er am heutigen Freitag den chinesischen Chefunterhändler und Vize-Regierungschef Liu He im Weißen Haus empfangen werde. China wolle einen „Deal“ erreichen, „aber will ich das?“ schrieb weiter

Heute auf swp.de

Sicherheit Tipps, um sicher mit dem Fahrrad im Herbst unterwegs zu sein: swp.de/rad Messe Alles zum Thema Landwirtschaft auf der Oberschwabenschau: swp.de/oberschwabenschau Halloween Es wird gruselig! Wo man an Halloween in und um Ulm am besten feiern kann: swp.de/party weiter
  • 483 Leser

Hildegards Musik

Der italienische Musiker Angelo Branduardi hat eine CD mit der Musik Hildegard von Bingens (1098-1179) aufgenommen. Für das Album „Il cammino dell‘anima“ (Der Weg der Seele) habe er die von Hildegard in einer frühen Notenform verfassten Melodien mit heutigen Harmonien versehen. Religiöse Kunst in Basel Das Basler Münster wurde vor 1000 Jahren weiter

Hofreiter fordert Scheuers Rücktritt

Das Bundesverkehrsministerium weist die Vorwürfe gegen seinen Chef zurück.
Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat in der Diskussion um die gescheiterte Pkw-Maut den Rücktritt von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gefordert. „Herr Scheuer rückt mit der Wahrheit nur scheibchenweise heraus“, kritisierte Hofreiter. Mit dem voreiligen Abschluss der Verträge für die Pkw-Maut habe Scheuer Hunderte von Millionen weiter
  • 112 Leser

Hohe Hürden für Abschuss von Wölfen

Der EuGH entscheidet, dass das Töten einzelner Tiere dazu beitragen kann, die Wilderei einzudämmen.
Um die Wilderei gegen Wölfe einzudämmen, dürfen EU-Staaten den gezielten Abschuss einzelner Tiere ausnahmsweise erlauben. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) zu einem Versuchsprogramm in Finnland entschieden. Er stellte aber sehr hohe Anforderungen. So muss wissenschaftlich belegt sein, dass ein solches Vorgehen den Bestand letztlich nicht mindert. weiter

Ironman Aufhören ist kein Thema für Frodeno

Jan Frodeno, 38, denkt auch im Fall eines Titeltriumphs bei der Ironman-WM auf Hawaii nicht an ein Karriereende. „Mit dem Gedanken aufzuhören, habe ich eher 2018 als dieses Jahr gespielt“, sagte der Triathlon-Star und Weltmeister von 2015 und 2016 vor dem Rennen am Samstag (18.15 Uhr MESZ). Er habe im vergangenen Jahr seine Leidenschaft weiter

Ist Alitalia noch zu retten?

Ein Unglücks-Konzern soll dem italienischen Unternehmen helfen. Experten sind skeptisch.
Was haben Flugzeuge und Autobahnen miteinander zu tun? Ziemlich viel, wenn es in Italien um die Sanierung der Alitalia geht. In wenigen Tagen soll die krisengeplagte Fluggesellschaft neue Eigentümer bekommen und mehr als zwei Jahre nach ihrer Insolvenz im Mai 2017 wieder auf eigenen Beinen stehen. Seit der Insolvenz steht Alitalia mit ihren derzeit weiter
  • 147 Leser

Justizreform EU-Kommission klagt gegen Polen

Kurz vor der Parlamentswahl in Polen startet die EU-Kommission eine weitere Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die Justizreformen der rechtskonservativen Regierung in Warschau. Die Klage richtet sich gegen die neuen Regeln für Disziplinarmaßnahmen gegen Richter, wie die Kommission bestätigte. Das Regelwerk untergrabe die Unabhängigkeit polnischer weiter

Karlsruher Netze vergeben

Die DB Regio hat den Zuschlag für die Verkehrsleistungen in den Karlsruher Netzen erhalten. Das teilte das Verkehrsministerium am Donnerstag mit. Von Dezember 2022 an sollten die Verbindungen von Karlsruhe in Richtung Heilbronn, Achern und Freudenstadt/Bondorf sukzessive mit neuen Fahrzeugen in Betrieb genommen werden. Außerdem solle es eine neue Regionalexpress-Linie weiter

Klettern am Uluru bald verboten

An Australiens „Heiligem Berg“ herrscht in diesen Tagen ein gewaltiger Ansturm. Denn nach fast 150 Jahren Tourismus darf er künftig nicht mehr bestiegen werden – aus Respekt vor den Aborigines.
Bis vor einer Weile konnte man sich an Australiens bekanntestem Felsblock, mitten in der roten Wüste gelegen, Souvenirs kaufen mit dem Aufdruck: „I climbed the Uluru“ („Ich bin den Uluru hochgeklettert“). Die Souvenirs gehen den Händlern aus, die T-Shirts sind schon alle weg. Der Berg wird für Touristen gesperrt. Vor ein paar weiter
  • 104 Leser

Kooperation mit Boeing

Unternehmen arbeiten zusammen an Elektro-Fluggeräten.
Der Sportwagenbauer Porsche will langfristig ins Geschäft mit Elektro-Fluggeräten einsteigen und tut sich dafür mit dem US-Flugzeughersteller Boeing zusammen. Gemeinsam wollen die beiden Konzerne unter anderem einen elektrischen Senkrechtstarter für den Einsatz in Städten entwickeln und testen, wie sie am Donnerstag mitteilten. Dazu sei eine entsprechende weiter
  • 128 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Rolf Martin Schmitz, Chef des Energiekonzerns RWE, hat sich zuversichtlich gezeigt, dass der Hambacher Forst im Rheinischen Revier erhalten bleibt. „Der Erhalt ist politisch und gesellschaftlich gewünscht, und auch wir wollen ihn machbar machen“, sagte er. Schmitz sagte, RWE könne laut einem geologischen Gutachten bis auf 50 Meter an den weiter
  • 133 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Rolf Martin Schmitz, Chef des Energiekonzerns RWE, hat sich zuversichtlich gezeigt, dass der Hambacher Forst im Rheinischen Revier erhalten bleibt. „Der Erhalt ist politisch und gesellschaftlich gewünscht, und auch wir wollen ihn machbar machen“, sagte er. Schmitz sagte, RWE könne laut einem geologischen Gutachten bis auf 50 Meter an den weiter
  • 112 Leser

Kretschmanns präsidiales Tänzeln

700 Bürgermeister und ein Ministerpräsident in der Ehinger Lindenhalle: Der Gemeindetag will mehr Geld vom Land, der Regierungschef weicht geschickt aus.
Erst der Charme, dann Tacheles: Zunächst schmeichelt Roger Kehle, Präsident des baden-württembergischen Gemeindetags, dem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) mit dessen enormen Beliebtheitswerten. Und verweist auf die „durchaus gute und konstruktive Zusammenarbeit“ des Landes mit den kommunalen Spitzenverbänden. Dennoch: „Es weiter

Kriminalität Kind wirft Böller in Kinderwagen

Ein Junge hat einen gezündeten Böller in einen Kinderwagen geworfen. Der Vater konnte das Kleinkind gerade noch herausholen, bevor der Böller explodierte. Kinderwagen, Jacke und Hose des Kindes wurden beschädigt. Die Eltern des Kleinen hatten eine Gruppe von Kindern am S-Bahnhof Mosbach aufgefordert, mit Böllerzünden aufzuhören. Die Gruppe verzog sich weiter

Landesgrenze Dänemark weitet Kontrollen aus

Die dänische Regierung führt vom 12. November an vorübergehend Kontrollen an der Grenze zu Schweden ein. Zudem werden die Kontrollen an der deutschen Grenze bis Mitte Mai 2020 verlängert. Justizminister Nick Hækkerup erklärte, die Maßnahme sei eine Reaktion auf Explosionen und andere Gewalttaten in Dänemark. Die Grenzkontrollen sollen zusammen mit weiteren weiter

Leben zwischen Achterbahnen

Der Europa-Park-Gründer Roland Mack wird am Samstag 70 Jahre alt. Seine Familie hat früher Zirkuswagen und Attraktionen für Jahrmärkte gebaut.
Er klemmt sich hinter das Steuer des bunten Rennautos, das seit dem Start des größten deutschen Freizeitparks vor 44 Jahren zu den Attraktionen zählt. „Das bin ich seit Ewigkeiten nicht mehr gefahren“, sagt Roland Mack, tritt aufs Gaspedal und ist sichtlich begeistert von dem Fahrgeschäft. Mack hat 1975, gemeinsam mit seinem Vater Franz, weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Nadja Benaissa Die Sängerin, früher bei den No Angels, wird Mitglied der weiblichen A-Cappella-Popband medlz in Dresden. Sie sei seit etwa anderthalb Jahren wieder als Sängerin aktiv, berichtet die 37-Jährige. Die Band medlz habe sie begeistert, und sie habe beim Vorsingen auch die drei Kolleginnen gleich überzeugt. Um Benaissa war es nach dem Ausstieg weiter

Litauen AKK besucht Nato-Partner

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ist am Donnerstag in Kaunas zu einem Besuch beim Nato-Partner Litauen eingetroffen. Zunächst traf sie ihren litauischen Amtskollegen Raimundas Karoblis. Danach steht ein Besuch der in Rukla stationierten 500 deutschen Soldaten an. Dort hat die Bundeswehr die Führungsrolle eines Nato-Einsatzes übernommen. weiter
  • 101 Leser

Macrons Vision im Miniformat

Die Finanzminister einigen sich vorerst auf eine kleinere Variante des französischen Großprojektes.
Das umstrittene Eurozonenbudget zum Schutz vor künftigen Finanzkrisen nimmt nach gut zweijährigen Gesprächen konkrete Formen an. Die Euro-Finanzminister einigten sich auf Grundsätze zur Finanzierung und Steuerung dieses Geldtopfes. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron kann damit einen kleinen Erfolg verzeichnen. Wichtige Fragen sind aber noch offen. weiter
  • 104 Leser

Macrons Vision im Miniformat

Die Finanzminister einigen sich vorerst nur auf eine kleinere Variante des französischen Großprojektes.
Das umstrittene Eurozonen-Budget zum Schutz vor künftigen Finanzkrisen nimmt konkrete Formen an. Die Euro-Finanzminister einigten sich auf Grundsätze zur Finanzierung und Steuerung dieses Geldtopfes. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron kann damit einen kleinen Erfolg verzeichnen. Wichtige Fragen sind aber noch offen. Um das gemeinsame Währungsgebiet weiter
  • 124 Leser

Mehr Hilfe gefordert

Paritätischer Wohlfahrtsverband sorgt sich um psychisch Kranke.
Der Wohlfahrtsverband „Der Paritätische“ fordert eine bessere Versorgung psychisch kranker Kinder und Jugendlicher in Baden-Württemberg. Anlässlich des Tags der seelischen Gesundheit am Donnerstag wies er drauf hin, das Suizid die zweithäufigste Todesursache junger Menschen zwischen 15 und 30 Jahren sei, allein im Jahr 2016 habe es im Südwesten weiter

Merkel warnt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in einer Rede vor den Delegierten des IG-Metall-Gewerkschaftstages in Nürnberg davor gewarnt, eine konjunkturelle Krise herbeizureden. Es gebe Prognosen, dass es nicht zu einer schweren Konjunkturdelle kommen werde. Kempinski expandiert Die Hotelkette Kempinski will die Zahl der von ihr betriebenen Häuser erhöhen. weiter
  • 155 Leser

Mias Mörder tot in Zelle gefunden

Messerangriff auf die 15-Jährige im pfälzischen Kandel hatte bundesweit großes Entsetzen hervorgerufen.
Der wegen Mordes an der 15-jährigen Mia verurteilte Abdul D. ist tot. Der vermutlich aus Afghanistan stammende junge Mann sei gegen 6 Uhr am Donnerstag in der Jugendstrafanstalt Schifferstadt leblos in seiner Zelle aufgefunden worden, teilte die Staatsanwaltschaft Frankenthal mit. Ersten Erkenntnissen nach habe sich Abdul D. erhängt. Derzeit gebe es weiter

Militäroffensive Erdogan droht den Kritikern

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat damit gedroht, die Grenzen zur EU für syrische Flüchtlinge zu öffnen, wenn die Europäer die türkische Militäroffensive in Nordsyrien weiter kritisieren. „Wenn ihr unsere Operation als Invasion darzustellen versucht, ist unsere Aufgabe einfach: Wir werden die Türen öffnen und 3,6 Millionen weiter
  • 100 Leser
Kommentar Carsten Muth über die Entwicklung der Nationalelf

Mit Herz und Mut

Eines muss man Bundestrainer Joachim Löw lassen. Er jammert nicht. Dabei hätte der Coach Grund dazu gehabt angesichts der Flut an Absagen für den Test gegen Argentinien. Löw jedoch machte aus der Not das Beste, verzichtete auf die kurzfristige Reaktivierung einiger ausgemusterter Stars, gab stattdessen weiteren unerfahrenen Spielern aus der Fußball-Bundesliga weiter
  • 204 Leser

Nobelpreis für Handke

Doppelte Vergabe ehrt auch die Polin Olga Tokarczuk.
Doppelte Auszeichnung für die europäische Literatur: Der österreichische Schriftsteller Peter Handke und die polnische Autorin Olga Tokarczuk werden mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Handke erhält den Preis für das Jahr 2019, die Polin Tokarczuk wird mit dem nachgeholten Preis 2018 geehrt, der wegen eines Skandals bei der Schwedischen Akademie weiter
  • 119 Leser

Petr Cech vor Premiere als Eishockey-Keeper

Rund vier Monate nach seinem Karriereende als Fußball-Torhüter beim FC Arsenal steht Petr Cech vor dem Debüt als Eishockey-Keeper beim Viertligisten Guildford Phoenix. „Ich bin froh, die Möglichkeit zu erhalten, bei Phoenix zu spielen, um Spielpraxis zu sammeln, und möchte dem Team helfen, so gut ich kann“, sagte Cech. „Nach 20 Jahren weiter
  • 197 Leser

Proteste gegen Schließung

Neben dem Michelin-Werk bei Bamberg schließt der Reifenhersteller eine weitere Fabrik in Frankreich. Die Produktion in La Roche-sur-Yon wird bis Ende 2020 eingestellt, das betrifft mehr als 600 Menschen. Foto: Loic Venance/afp weiter
  • 164 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 12 433 061,20 EUR Gewinnklasse 2 216 083,20 EUR Gewinnklasse 3 4646,90 EUR Gewinnklasse 4 1701,40 EUR Gewinnklasse 5 161,80 EUR Gewinnklasse 6 33,10 EUR Gewinnklasse 7 22,10 EUR Gewinnklasse 8 10,50 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt Gewinnklasse 23 weiter

Rumänien Regierung abgewählt

Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist am Donnerstag vom Parlament abgewählt worden. 238 Abgeordnete und Senatoren stimmten für den Misstrauensantrag, den sechs Oppositionsparteien eingebracht hatten. Sie warfen Dancila unter anderem Inkompetenz und eine schwache Nutzung von EU-Geldern vor. Bis zur Amtsübernahme weiter
  • 104 Leser
Land an Rand

Schimmlige Zeiten

Es mag zuletzt etwas untergegangen sein, aber wir stecken ja immer noch in der Aktionswoche „Lebensmittelretter“, mit der die Landesregierung gegen die Verschwendung von Speis und Trank vorgehen will. Und der Schlüssel zu diesem Problem, das ist wohl nicht von der Hand zu weisen, liegt da mitnichten nur bei den bösen Konzernen, Supermärkten weiter
  • 475 Leser

Schweiz keine Oase mehr

Die EU streicht einige Länder von der Schwarzen Liste.
Die EU hat der Schweiz offiziell bescheinigt, keine Steueroase zu sein. Die EU-Finanzminister beschlossen, die Schweiz von ihrer „grauen Liste“ der unter Beobachtung stehenden Länder zu streichen. Auf der 2017 eingeführten Liste stehen Länder, die aus Sicht der EU zweifelhafte Steuerpraktiken haben, aber zusicherten, diese zu ändern. Die weiter
Wein in Württemberg

Schwüler Sommer setzt Winzern zu

Die Erträge in Württemberg fallen geringer aus als im Vorjahr. Immer mehr Betriebe müssen schließen.
Die gute Nachricht vorweg: Beim Geschmack haben die württembergischen Weine nichts eingebüßt. Im Gegenteil: „Die Qualität des Jahrgangs 2019 wird hervorragend“, sagt Bernhard Idler, Vorstandsmitglied der württembergischen Weingärtner-Zentralgenossenschaft (WZG). Ansonsten gibt es für die Winzer allerdings kaum Grund zur Freude. Denn das weiter

Seehofer sagt besseren Schutz für Synagogen zu

Innenminister beraten kommende Woche über Schritte gegen antisemitische Gewalt. Generalbundesanwalt stuft Tat in Halle als Terror ein.
Nach dem rechtsextremistischen Terroranschlag auf die Synagoge in Halle garantiert die Bundesregierung der jüdischen Gemeinde dauerhaft Schutz und Sicherheit. Innenminister Horst Seehofer (CSU) versprach in Halle, „dass die Juden in unserem Land ohne Bedrohung, ohne Angst leben können“. Nach dem Fund von vier Kilo Sprengstoff im Fluchtwagen weiter
  • 114 Leser

Simone Biles sichert sich fünften Titel

US-Amerikanerin stellt die Konkurrenz im Mehrkampf in den Schatten. Seitz wird Sechste, Voss Zehnte.
Turn-Königin Simone Biles ist bei der WM in Stuttgart nicht zu stoppen – sie hat sich den fünften Mehrkampftitel in ihrer noch jungen Karriere gesichert. Mit 58,999 Punkten distanzierte die 22 Jahre alte Alleskönnerin am Donnerstag die versammelte Konkurrenz um Längen. Die Silbermedaille schnappte sich die Chinesin Tang Xijing (56,899) vor Angelina weiter
  • 174 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport1 19.15 Uhr: Fußball, Landespokal Bayern, Viertelfinale: TSV 1860 München – SpVgg Unterhaching Eurosport 13.55 Uhr: Tennis, WTA-Turnier in Linz/Österreich: Viertelfinale u.a. mit Andrea Petkovic (Darmstadt) 17.30 Uhr: Schwimmen, Weltcup, 5. Station in Berlin: 1. Tag 18.15 Uhr: Fußball, Bundesliga Frauen, 6. Spieltag: 1. FC Köln – weiter

Stärkere Kontrollen

Konzern investiert Millionen im Kampf gegen unechte Bewertungen.
Amazon geht verstärkt gegen gekaufte und erfundene Produktbewertungen vor. Der US-Onlinehändler habe 2018 weltweit „mehr als 13 Mio. Versuche unterbunden, eine unechte Bewertung abzugeben“, zitierte die „Wirtschaftswoche“ einen Amazon-Sprecher, „und wir haben Sanktionen gegen mehr als fünf Millionen Täter ergriffen, die weiter

Steht der IS vor Comeback in Syrien?

Kurden verlegen ihre Kräfte an die Front mit der Türkei. Dadurch wächst die Gefahr, dass die Terrormiliz erstarkt.
Kaum hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan per Twitter seine Militäroffensive gegen die nordsyrischen Kurden ausgerufen, brach in der ehemaligen IS-Hauptstadt Raqqa die Hölle los. Wie aus dem Nichts tauchten mehrere dutzend Terroristen auf und lieferten sich ein mehrstündiges Feuergefecht mit kurdischen Polizisten. Ihr „koordinierter weiter
  • 127 Leser
STICHWORT Litauen-Einsatz

Stichwort Litauen-Einsatz

Über 500 Bundeswehrsoldaten führen rund 100 Kilometer von der russischen Grenze entfernt in Rukla einen multinationalen Gefechtsverband. Als Reaktion auf die wachsenden Spannungen mit Russland nach der Annexion der Krim hatte die Nato jeweils rund 1000 Soldaten in die drei baltischen Staaten und nach Polen verlegt. Die baltischen Staaten Estland, Lettland weiter
  • 113 Leser

Stoch für höheren      CO2-Preis

Der SPD-Landesvorsitzende sieht die CDU als Bremser der Bemühungen um Klimaschutz.
SPD-Landeschef Andreas Stoch hält den von der schwarz-roten Bundesregierung vorgesehenen Klimaschutz-Einstiegspreis von 10 Euro pro Tonne CO2 im Jahr 2021 für zu niedrig. Aus seiner Sicht seien 30 bis 35 Euro pro Tonne nötig, sagte er der dpa. Der Preis müsse verbindlich sein, und Menschen mit niedrigen Einkommen dürften nicht übermäßig belastet weiter
  • 129 Leser

Südzucker Operatives Ergebnis bricht ein

Europas größter Zuckerproduzent Südzucker hält trotz sinkender Umsatz- und Gewinnzahlen an seinen Jahreszielen fest. Wie der Konzern in Mannheim mitteilte, sank der Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr bis Ende August auf 3,31 Mrd. EUR. Ein Jahr zuvor waren es 3,48 Mrd. EUR. Das operative Ergebnis brach um fast 47 Prozent auf 74 Mio. EUR ein. Der Konzern weiter

Taifun stoppt Rugby-WM

Wegen des nahenden Supertaifuns „Hagibis“ sind am Donnerstag aus Sicherheitsgründen erstmals in der 32-jährigen Geschichte der Rugby-WM Spiele abgesagt worden. Betroffen sind die Gruppenpartien zwischen England und Frankreich in Yokohama sowie zwischen Neuseeland und Italien in Toyota, die beide für Samstag angesetzt waren. Weitere Absagen weiter

Tarifverhandlung Verdi einigt sich mit der Postbank

Im Tarifstreit zwischen Verdi und der Postbank ist laut Dienstleistungsgewerkschaft eine Einigung erzielt worden. Im Einzelnen sieht das Tarifergebnis, das eine Laufzeit bis Ende 2021 hat, Gehaltssteigerungen von 3 Prozent von November 2019 an vor. Ab Januar 2021 steigen die Gehälter dann um weitere 1,75 Prozent. Für Beschäftigte des Postbank-Filialvertriebs weiter
  • 145 Leser

Tarifverhandlung Verdi einigt sich mit der Postbank

Im Tarifstreit zwischen Verdi und der Postbank ist laut Dienstleistungsgewerkschaft eine Einigung erzielt worden. Im Einzelnen sieht das Tarifergebnis, das eine Laufzeit bis Ende 2021 hat, Gehaltssteigerungen von 3 Prozent von November 2019 an vor. Ab Januar 2021 steigen die Gehälter dann um weitere 1,75 Prozent. Für Beschäftigte des Postbank-Filialvertriebs weiter

Tennis In Linz läuft's bei Andrea Petkovic

Andrea Petkovic (Darmstadt) hat das Duell mit Julia Görges (Bad Oldesloe) beim WTA-Turnier in Linz gewonnen. Die 32-Jährige setzte sich mit 7:6 (7:2), 6:0 durch und erreichte erstmals seit Mitte Oktober 2018 ein Viertelfinale auf der WTA-Tour. Im zweiten Satz wehrte sie drei Breakbälle ab und verwandelte den vierten Matchball. In Linz war Petkovic 2018 weiter
  • 115 Leser

Tournee abgesagt

Ozzy Osbourne (70) hat seine Europatournee für 2020 abgesagt – und zugleich ein neues Album angekündigt. In einem Instagram-Video teilte er mit: „Ich verschiebe die Europatournee, weil ich noch nicht bereit bin.“ Foto: Carsten Rehder weiter

Tunesien Ennahda-Partei ist stärkste Kraft

Die moderaten Islamisten sind aus der Parlamentswahl in Tunesien erneut als stärkste Kraft hervorgegangen. Wie die Wahlkommission bekanntgab, sicherte sich die Ennahda-Partei laut vorläufigen Ergebnissen 52 der 217 Sitze im Parlament. Das entspricht 23,9 Prozent. Damit ist sie auf ein Bündnis mit anderen Parteien angewiesen, um regieren weiter

Turteltaube ist „Vogel des Jahres 2020“

Sie ist ein Symbol der Liebe und vom Aussterben bedroht: die Turteltaube. Jetzt haben Umweltschutzverbände sie zum „Vogel des Jahres 2020“ gewählt. Zum ersten Mal sei ein Vogel gekürt worden, der als weltweit gefährdete Art auf der Roten Liste stehe, teilten der Naturschutzbund (Nabu) und der bayerische Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit. weiter
  • 166 Leser

Ukraine-Affäre „Es gab keine Erpressung“

Inmitten der US-Debatte über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump hat der Staatschef der Ukraine bekräftigt, Trump habe ihn bei einem Telefonat im Juli nicht unter Druck gesetzt. „Es gab keine Erpressung. Das war kein Teil des Gesprächs“, sagte Wolodymyr Selenskyj laut Agentur Interfax. In dem Gespräch hatte Trump Selenskyj weiter
  • 126 Leser
Kommentar Christina Tilmann Zum Nobelpreis für Literatur

Unerwartet mutig

Es ist tatsächlich eine Sensation. Nicht, weil die Schwedische Akademie nach dem Skandal des vergangenen Jahres alles richtig gemacht hat: Sie hat mit den außerplanmäßig parallel vergebenen Literaturnobelpreisen 2018 und 2019 eine Frau und einen Mann ausgezeichnet, eine jüngere Osteuropäerin und ein literarisches Schwergewicht. Nein, die Entscheidung weiter
  • 121 Leser

Unfall Frau stirbt bei Zusammenstoß

Eine Autofahrerin ist am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 29 beim Zusammenstoß ihres Wagens mit einem Lastwagen ums Leben gekommen. Der Wagen war nach Angaben der Polizei zwischen Schwäbisch Gmünd und Iggingen auf die Gegenfahrbahn geraten. Die Frau wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und starb noch am Unfallort. Die B29 war am Nachmittag voll weiter
  • 130 Leser

Unfalltod Viele Zeugen sind Kinder

Die Polizei ermittelt wegen des tödlichen Unfalls eines Neunjährigen, der am Dienstag mit einem Tretroller von einem Lastwagen erfasst worden war. Der Unfall ist in der Nähe einer Schule passiert, die meisten Augenzeugen sind deshalb Kinder. Einige von ihnen seien in psychologischer Betreuung, teilt die Polizei mit. Die Polizei wolle sie nur befragen, weiter
  • 104 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zum Antisemitismus in Deutschland

Unterschätzte Gefahr

Die Angst ist zurück. Der Anschlag von Halle hat allen deutlich gemacht, wie real die Gefahr für jüdische Menschen in Deutschland ist. Dutzende Menschen bangten am Mittwoch um ihr Leben. Ein sich mächtig wähnender, gemeiner Mörder hatte es auf sie abgesehen, nur weil sie Juden sind. Die große Katastrophe wurde zwar abgewendet – trotz der zwei weiter
  • 125 Leser

Volkswagen Deutlich mehr Autos verkauft

Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat im September deutlich mehr Autos ausgeliefert. Hauptgrund dafür ist aber ein schwacher Vergleichswert aus dem Vorjahr. So lieferte Volkswagen im vergangenen Monat 533 700 VW-Modelle an die Kunden aus – und damit 10 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie der Konzern am Donnerstag in Wolfsburg mitteilte. weiter
  • 116 Leser

Vom Opfer zum Täter

16-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht.
Im Missbrauchsfall Lügde hat am Donnerstag vor dem Landgericht Paderborn ein weiterer Prozess begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft einem 16-Jährigen sexuellen Missbrauch von Kindern vor. Nach Angaben des Gerichts war der Teenager selbst Opfer im Fall Lügde und wurde bei den Ermittlungen als Zeuge vernommen. Dabei schilderte er die ihm jetzt vorgeworfenen weiter

Würth Betriebsrat mit 35 Mitgliedern

Die erste Betriebsratswahl bei der Muttergesellschaft des Handelskonzerns Würth ist nach Unternehmensangaben reibungslos abgelaufen. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,4 Prozent. Angaben zur Sitzverteilung wurden zunächst nicht gemacht. Es standen 15 verschiedene Listen zur Wahl, darauf seien die Namen von 190 Kandidaten gewesen. Der künftige Betriebsrat weiter
Kommentar Dorothee Torebko zum Geheimtreffen Scheuers mit den Maut-Betreibern

Zeit für den Rücktritt

Nun könnte es eng werden für Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Der CSU-Mann verstrickt sich immer mehr in Ungereimtheiten in Sachen Pkw-Maut. Die Opposition wirft dem Minister vor, dass er Treffen mit den angedachten Maut-Betreibern verschwiegen habe. Wenn die Vorwürfe stimmen – und danach sieht es aus – hat Scheuer die Öffentlichkeit weiter
  • 121 Leser

Zuckerberg soll aussagen

Facebook-Chef Mark Zuckerberg soll in zwei Wochen vor dem US-Repräsentantenhaus zur geplanten Einführung der Digitalwährung Libra aussagen. Der Finanzausschuss des Repräsentantenhauses teilte mit, Zuckerberg sei der einzige Zeuge bei der Anhörung am 23. Oktober. Keine Annäherung Ohne Annäherung ist die erste Tarifrunde für die rund 73 000 Beschäftigten weiter
  • 121 Leser

Zum ersten Mal ins Stadion

Die Nachfrage war riesig : Iranische Frauen durften am Donnerstag das erste Mal seit 40 Jahren offiziell zu einem Fußballspiel ins Stadion. Laut Medien waren die 3500 Eintrittskarten binnen einer Stunde verkauft. afp/Foto: Atta Kenare/afp weiter

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zu: „Aufstehen, Mund abputzen, weitermachen!“ in der SchwäPo vom 10. Oktober

Als langjähriger Konzertveranstalter treibt mir der Artikel die Zornesröte ins Gesicht. Es ist unglaublich, wie lässig und mit welchen Ausreden Herr Abele 175 000 Euro – man muss sich die Summe auf der Zunge zergehen lassen – sich zu rechtfertigen versucht.

Dilettantisch und hemdsärmelig wie Stadt und Veranstalter vorgegangen sind. Ein abgekartetes

weiter
  • 5
  • 274 Leser

Themenwelten (4)

90 Jahre Erfahrung beim DachKomplett-Betrieb Holzbau Hägele

Im Jahre 1929 gegründet, bietet Holzbau Hägele den gesamten Service rund um Ausbau, Umbau oder Aufstockung des Dachgeschosses.

Nach dem Motto „Alles aus einer Hand“ kümmert sich Holzbau Hägele um den kompletten Bauablauf von der ersten Idee bis zum letzten Pinselstrich.

Dazu gehören individuelle Planung, Tipps zu staatlichen Fördergeldern

weiter
  • 236 Leser

Holzbau Hägele lädt zum Info-Tag ein

Am Sonntag, 13. Oktober, ab 10 Uhr lädt der Komplettanbieter mit Festpreisgarantie, Holzbau Hägele, große und kleine Interessierte herzlich zum Info-Tag mit informativer Vortragsreihe zur energetischen Sanierung und Wohnraumerweiterung ein.

Schwäbisch Gmünd. Besucher können sich während der Veranstaltung im Holzbaubetrieb umsehen – denn hier wird die Vorarbeit geleistet, damit Dachausbau, -umbau oder Dachaufstockung später auf der Baustelle für die Baufamilie zügig und problemlos vonstatten geht.

Umfangreiches Angebot

Interessierte sind herzlich zu einem Besuch am Info-Tag von Holzbau

weiter
  • 179 Leser

Informationen zum zeitlichen Ablauf

11 - 14 Uhr: Unterhaltung zur Mittagszeit durch den Musikverein Horn

15 - 16 Uhr Auftritt der Jugendkapelle

17:00 Uhr Verlosung der Tombola und Unterhaltung zum Vesper durch den Musikverein Gschwend

12 - 17 Uhr Die Jungmusiker informieren über die verschiedenen Instrumente und Ausbildungsmöglichkeiten im Verein, um auf diesem Weg vielleicht neue

weiter
  • 126 Leser

Kulinarische und musikalische Genüsse

Die Gschwender Musiker begrüßen am morgigen Sonntag, 13. Oktober, mit der traditionellen Gschwender Kirbe ab 10.30 Uhr in der Gemeindehalle wieder viele Gäste und Freunde.

Gschwend. Der Herbst steht vor der Tür und die Gschwender Musiker begrüßen ihn am morgigen Sonntag, 13. Oktober, mit der traditionellen Gschwender Kirbe ab 10.30 Uhr in der Gemeindehalle.

Ab 11 Uhr wird der Musikverein Horn die Besucher während der Mittagszeit unterhalten.

Dabei servieren die Gschwender Musiker die „Kirbe Klassiker“: Sauerbraten,

weiter
  • 145 Leser