Artikel-Übersicht vom Samstag, 12. Oktober 2019

anzeigen

Regional (9)

Mann flüchtet nach Kollision zu Fuß von der Unfallstelle

Polizei sucht Zeugen zu Unfall am Samstagmorgen beim Aalener Burgstallkreisel

Kurz nach 7 Uhr kam es am Samstagmorgen auf der B 19 im Bereichder Abfahrt Burgstallkreisel in Aalen zu einem Verkehrsunfall zwischen zweiAutos mit einem Gesamtschaden von mehr als 10.000 Euro. DerUnfallverursacher überholte hierbei einen LKW und fuhr auf einenFord Fiesta auf. Dieser schleuderte in die Leitplanke. DerUnfallverursacher stieg aus

weiter
  • 5
  • 2764 Leser

Vier Leichtverletzte bei schwerem Verkehrsunfall

BMW überschlägt sich bei Attenhofen. Ihm wurde die Vorfahrt genommen.

Am Samstagmorgen gegen 06.30 Uhr befuhr ein 57jähriger Audi Fahrerdie Knappenstraße aus Richtung Attenhofen her kommend und bog nachlinks in die Ellwanger Straße (L 1029) ab. Hierbei missachtete er dieVorfahrt eines 19jährigen BMW-Fahrers und es kam zu einemVerkehrsunfall. Der BMW kam ins Schleudern, überschlug sich zweimalund

weiter
  • 5
  • 2042 Leser

Zitronenbäume und Lavendel waren die großen Renner

Aktion Was die Gmünder beim finalen Gartenschau-Pflanzenverkauf im Remspark so alles „mitgehen“ ließen und wie das Angebot organisiert war.

Schwäbisch Gmünd

Die Leute waren schon vor neun Uhr da. Es ist eine Riesenresonanz“, erzählt Karoline Hirner vom Stab der Gartenschaumitarbeiter. Recht hat sie, denn überall im Remspark tummeln sich Pflanzenkäufer rund um die Floristik. Viele wollen das Angebot der Stadt annehmen und Blumenbestände der Gartenschau zum günstigen Preis erstehen.

weiter
Polizeibericht

Aufgefahren – weitergefahren

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag gegen 7.40 Uhr musste eine 30-jährige Scirocco-Fahrerin an der Ampel der Kreuzung der Klösterle- mit der Parlerstraße anhalten. Ein nachfolgender Pkw fuhr auf die Stoßstange auf. Als die Ampel auf Grün schaltete, bog die 30-Jährige nach rechts ab und hielt dort an, um mit dem Unfallgegner die Schadensregulierung

weiter
  • 115 Leser
Polizeibericht

Polizei sucht die Ersthelfer

Schwäbisch Gmünd. Ein 72-jähriger Roller-Fahrer war am Freitag gegen 21.20 Uhr alkoholisiert auf der Landesstraße 1075 zwischen Straßdorf und Metlangen unterwegs. In einer Rechtskurve stürzte er und verletzte sich. Mehrere Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten, eine Frau begleitete das Opfer zu Fuß Richtung Metlangen. Als die Streife

weiter
Polizeibericht

Werkzeugschuppen brannte

Täferrot-Tierhaupten. Am Samstagmorgen gegen 02.30 Uhr geriet ein Schuppen hinter einem Wohnhaus in der Ruppertshofer Straße in Brand. Der geschädigte 61-jährige Werkzeugmacher hatte sein gesamtes Werkzeug im Schuppen gelagert. Die Feuerwehren Täferrot, Durlangen, Mutlangen, Ruppertshofen und Spraitbach waren mit 46 Mann und zehn Fahrzeugen im

weiter
  • 135 Leser

Nächtlicher Feuerwehrgroßeinsatz

Schuppen brannte im Täferroter Teilort Tierhaupten

Täferrot-Tierhaupten. In der Nacht brannte gegen 3 Uhr ein Schuppen an ein angrenzendes Wohnhaus. Als die Floriansjünger eintrafen, stand der Schuppen in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aus Durlangen, Mutlangen und Täferrot konnte ein Flammenübergriff verhindert werden. Sobald uns nähere Informationen

weiter

25 500 Blumenzwiebeln gesteckt

Ehrenamt Damit im kommenden Frühling wieder die Narzissen, Tulpen oder auch Hyazinthen im Stadtgarten blühen, galt es am Samstag 25 500 Blumenzwiebel in die Beete zu stecken. Gut 60 Ehrenamtliche halfen bei bestem Pflanzwetter eifrig mit. Mehr Bilder: www.tagespost.de Text: jan/Foto: tom

weiter

Vorsicht im Wald!

Forstdezernat des Ostalbkreises macht auf Gefahren in Folge der Trockenheit aufmerksam

Aalen. Als Folge der langanhaltenden Trockenheit sind zahlreiche Bäume erkrankt oder abgestorben. Von diesen geht eine Gefahr für Waldbesuchende und Waldbesitzer durch plötzlich herunterfallende Äste aus. Zum Schutz der Waldbesuchenden kann es deshalb auch in den Wäldern im Ostalbkreis zu Sperrungen von Waldteilen kommen.

Kahl

weiter
  • 4
  • 1641 Leser

Regionalsport (6)

Die Gmünder DJK ist zurück

Volleyball, Regionalliga Die DJK Gmünd besiegt den TV Villingen mit einer herausragenden Leistung mit 3:1.
Wenn vor dem Spiel jemand DJK-Trainer Joachim Saam einen 3:1-Sieg hätte prognostizieren wollen, er hätte es wohl nicht geglaubt. Doch nach einer: „aufreibenden Woche“, so der Trainer, sei der 3:1-Sieg gegen den starken TV Villingen die richtige Reaktion gewesen. weiter
  • 5
  • 1053 Leser

Normannia und Essingen gewinnen

Fußball, Verbandsliga
Nach der 0:3-Niederlage der TSG Hofherrnweiler am Freitagabend in Fellbach waren die beiden anderen Fußball-Verbandsligisten von der Ostalb am Samstag siegreich. Die Gmünder Normannia besiegte den TSV Heiningen 3:2 und der TSV Essingen gewann in Pfullingen 3:1. weiter
  • 5
  • 1236 Leser

Punkt erzwingen die einzige Chance

Fußball, Regionalliga Südwest Der VfR Aalen verliert beim Titelaspiranten Saarbrücken zu Recht, aber nach zwei unnötigen Gegentreffern 0:2.

Wenn der Tabellenführer der Regionalliga Südwest seinen Strafstoß nicht verwandelt hätte, wäre der VfR Aalen womöglich mit einem torlosen 0:0 in Pause gegangen - dank eines überragenden Keepers Daniel Bernhardt und des Pfostenglücks. Am Ende mussten die Ostälbler sich dem FC Saarbrücken in dessen Völklinger Ausweichstadion 0:2 geschlagen

weiter

„Die zünden die Brandbomben, wir nicht“

Interview VfR Aalens Kapitän und Torhüter Daniel Bernhard will die Torjägerinstinkte wieder wachrufen.

Seit Wochen präsentiert sich Aalens Keeper und Kapitän Daniel Bernhard in Topform. Auch gegen Saarbrücken hat der VfR-Schlussmann gleich mehrere Großchancen des Gegners entschärft. Wie sieht er die Situation?

Herr Bernhardt, 0:2 verloren beim klaren Tabellenführer und Aufstiegsfavoriten. Wie fällt Ihr Urteil aus?

Bernhardt: Die schießen die

weiter
  • 4
  • 106 Leser

Überregional (93)

„Wir buhlen um die Zeit der Leute“

Die Buchbranche steht vor neuen Aufgaben. Worum es geht, erläutert Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller.
Kurz vor der Frankfurter Buchmesse sieht der scheidende Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Heinrich Riethmüller (63), für die Branche Licht am Horizont. Er ist Inhaber der Osianderschen Buchhandlung in Tübingen. Mit welchen Gefühlen blicken Sie auf Ihre Amtszeit seit 2013 zurück? Heinrich Riethmüller: Mit einem weinenden und weiter
  • 492 Leser
Interview

„Zeit für grüne Themen“

In Polen hat es die 2004 gegründete „Grüne Partei“ bisher nie ins Parlament geschafft. Diesmal ist sie ein Wahlbündnis mit der „Bürgerkoalition“ eingegangen. Der 56-jährige Landschaftsarchitekt Tomasz Anisko hat gute Chancen, als erster Grüner in den Sejm gewählt zu werden. Herr Anisko, wie stark ist die „Grüne weiter
  • 182 Leser

129 neue Kreuzfahrtschiffe

In den Büchern der Werften weltweit stehen bestätigte Aufträge für 129 neue Kreuzfahrtschiffe, die bis 2027 an den Start gehen sollen, berichtet „Focus“. Das seien viele wie noch nie. Foto: Christian Wyrwa/ Hapag-Lloyd Cruises/dpa weiter
  • 152 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Hausgeräte-Spezialist Dyson stellt sein Elektroauto-Projekt ein. Man habe zwar ein „fantastisches Elektroauto“ entwickelt, aber im Moment gebe es keine Möglichkeit, das Produkt „kommerziell gewinnbringend zu vertreiben“, erklärte Dyson. 2 Die Internationale Energieagentur hat eine Prognose gesenkt. Sie geht davon aus, weiter
  • 172 Leser

Ein Riss geht durch Polen

Die PiS-Partei von Jaroslaw Kaczynski hat Demokratie und Rechtsstaatlichkeit ausgehöhlt. Trotzdem darf sie bei der Abstimmung am Sonntag auf den erneuten Sieg hoffen.
Unser Land hat sich seit 2015 stark verändert. Leider nicht zum Besseren.“ So wie der Lehrer Andrzej Kurkanowicz aus der Großstadt Stettin formuliert, empfinden derzeit viele Menschen östlich von Oder und Neiße. Es sind vor allem jene, die stolz darauf waren, dass sich Polen zuvor zu einem weltoffenen und anerkannten Land in Europa entwickelt weiter

Akademie vor dem Aus

Die rechtspopulistische Akademie des US-Rechtspopulisten Steve Bannon in der Abtei Trisulti in Mittelitalien steht vor dem Aus. Wie es aus Rom heißt, wurde dem Trägerverein die Konzession für die Nutzung der Anlage entzogen. Die Voraussetzungen für den Betrieb eines staatlichen Kulturguts seien nicht erfüllt. Kenia-Bündnis in Sachsen? Die sächsische weiter
  • 130 Leser
Kommentar Manuela Harant zum Ende des Nike Oregon Projects

Angst vor Enthüllungen

Das Ende des Nike Oregon Projects erinnert ein wenig an den VW-Dieselskandal: Zunächst beteuern alle stets ihre Unschuld. Erst als der Druck der Öffentlichkeit zu groß wird, macht der Konzern Tabula rasa. Dass dies allein zum Schutz der Athleten vor Ablenkung geschehen sei, kauft dem Milliardenkonzern wohl niemand ab. Dass der Sportartikelhersteller weiter
  • 263 Leser

Apotheke: Gefäße verwechselt

Im Fall des vergifteten Glucose-Tests prüft Staatsanwaltschaft Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung.
Drei Wochen nach Bekanntwerden des tödlichen Glukose-Falls von Köln ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Anfangsverdachts auf fahrlässige Tötung gegen zwei Apotheken-Beschäftigte. Die Beschuldigten hätten „in sehr umfangreichen Vernehmungen Angaben zu ihrer Tätigkeit und den Organisationsabläufen“ in der betroffenen Apotheke weiter
  • 108 Leser

Arbeitsmarkt Deutlich weniger Minijobber

Die Zahl der Minijobber in Deutschland geht weiter zurück. Insgesamt registrierte die Minijob-Zentrale in Essen zum Stichtag 30. Juni im gewerblichen Bereich noch gut 6,74 Mio. Beschäftigte mit einem Verdienst von bis zu 450 EUR, wie sie am Freitag mitteilte. Das waren fast 23 000 Personen weniger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. weiter
  • 158 Leser

Attentäter handelte aus rechter Gesinnung und Hass

Stephan B. bekennt sich zu seiner Tat. Die SPD will wegen des Anschlags in Halle an der Saale Gelder für ziviles Engagement gegen Extremismus aufstocken.
Der Attentäter von Halle/Saale hat sich in seinem Geständnis zu rechtsradikalen und antisemitischen Motiven für seine Tat bekannt. Das ging nach Angaben der Bundesanwaltschaft aus seiner mehrstündigen Vernehmung hervor. Der Täter sitzt in Untersuchungshaft. Der auf ihn ausgeschriebene Haftbefehl legt ihm zweifachen Mord und siebenfachen Mordversuch weiter
  • 137 Leser

Auf dem Weg zum Welt-Geld

Mit Libra will Facebook die Finanzwelt erobern. Schnell, international und vor allem fast kostenlos sind dann Transaktionen möglich. Politik, Banken und Zentralbanken sind alarmiert.
Nach der anfänglichen weltweiten Erregung war es zwischenzeitlich wieder etwas stiller geworden um ein Projekt, das die Banken- und Notenbankenwelt verändern könnte. Mit „Libra“ will der US-Internetgigant Facebook eine digitale Währung installieren. Damit könnte Geld mit dem Handy ohne den Zwischenschritt über eine Bank und über alle weiter
  • 224 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Regionalliga, 15. Spieltag 1899 Hoffenheim II – TSV Steinbach 2:2 (1:1) Astoria Walldorf – Kickers Offenbach 2:2 (0:0) Verbandsliga Württ., 11. Spieltag SV Fellbach – Hofherrnweiler 3:0 (1:0) Bundesliga, Frauen, 6. Spieltag 1. FC Köln – VfL Wolfsburg 0:5 (0:3) TENNIS Herren-Turnier in Shanghai/China (8,322 Mio. Dollar) weiter

Aufschlag in der Bundesliga

Serienmeister VfB Friedrichshafen und TV Rottenburg starten mit unterschiedlichen Vorzeichen in die Saison.
Australien, Deutschland, Estland, Nord-Mazedonien, Österreich, Slowakei, Rumänien, Tschechien und die USA: Im rundum erneuerten Volleyball-Team von Chef-Trainer Michael Warm und Co-Trainer Patrick Steuerwald sind in dieser Saison so viele Nationen vertreten, wie wohl lange nicht mehr. „Wir haben einige sehr interessante Spieler im Kader, die weiter

Brexit Neue Hoffnung auf Lösung

Nach unerwarteten Fortschritten im Brexit-Streit sieht die EU neue Einigungschancen und startet eine weitere intensive Verhandlungsrunde mit Großbritannien. Dies bestätigten Diplomaten am Freitag in Brüssel. Am Donnerstag waren der britische Regierungschef Boris Johnson und sein irischer Kollege Leo Varadkar überraschend einer Lösung näher gekommen. weiter
  • 107 Leser

Bund der Steuerzahler kritisiert Etat

Die Organisation weist auf die steigenden Ausgaben und die geplanten 3000 neuen Stellen hin.
Der Steuerzahlerbund hat den grün-schwarzen Entwurf für den neuen Landeshaushalt kritisiert und den Landtag zu Korrekturen aufgefordert. „Die sich abschwächenden Steuereinnahmen sind im Entwurf noch nicht berücksichtigt“, schreibt die Organisation, „aber neue, dauerhaft wirkende Ausgaben wurden beschlossen.“ Die Landesregierung weiter

Das Weltall kann man auch hören

Der blinde Astronom Gerhard Jaworek widmet sich Sonne, Mond und Sternen. Er unterscheidet sie mithilfe von Klängen und entwickelt Materialien für Sehbehinderte.
50th Anniversary Apollo 11“ steht auf dem T-Shirt von Gerhard Jaworek. Das Jubiläum der Mondlandung vor 50 Jahren hat ihn in den vergangenen Monaten in Atem gehalten – nicht nur, weil er selber 50 Jahre alt ist. Jaworek, Diplom-Informatiker am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), erforscht das Weltall. Er ist nach Angaben der Astronomischen weiter

Der Versöhner aus Äthiopien

Premierminister Abiy Ahmed Ali hat im ostafrikanischen Staat Reformen angestoßen und den Grenzkonflikt mit Eritrea beigelegt. Nun erhält er die Auszeichnung.
Als Abiy Ahmed Ali am 15. August 1976 geboren wurde, wurden ihm die Voraussetzungen für Versöhnung mit in die Wiege gelegt. Sein Vater war Muslim und gehörte der größten äthiopischen Ethnie, den Oromo, an. Seine Mutter war Christin und Amharin, Angehörige der zweitgrößten Volksgruppe. 43 Jahre später erhält ihr Sohn für seinen internationalen weiter
  • 149 Leser

Der Wächter gegen den Wolf

Einen ziemlichen Ruhejob hat der Pyrenäenberghund, der gerade zum Herdenschutzhund ausgebildet worden ist. Er lebt in der Schafherde, auch im Stall, und soll Eindringlinge wie Wölfe mit Bellen und Knurren vertreiben. Kleinere Eindringlinge erschlägt er mit der Pfote oder seinem Körpergewicht. Bisher ist in Baden-Württemberg zwar erst ein einziger weiter

Deutsche Bahn 2000 Brücken werden erneuert

Die Deutsche Bahn will in den kommenden zehn Jahren bundesweit rund 2000 Eisenbahnbrücken mit einem Aufwand von 4,5 Mrd. EUR erneuern. Dies kündigte DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Hannover bei der Inbetriebnahme der 875. seit 2015 sanierten Bahnbrücke an. Bis Jahresende sollen 900 Brücken erneuert sein, mehr als 3 Mrd. EUR weiter
  • 166 Leser

DFB-Team unter Zugzwang: Sieg in Estland ist Pflicht

Bundestrainer Joachim Löw plant für das EM-Qualifikationsspiel am Sonntag wieder mit Marco Reus und Ilkay Gündogan. Manuel Neuer steht im Tor.
Nach dem Hochkaräter wartet auf die deutsche Nationalmannschaft ein Gegner, der eher zu den „Fußball-Zwergen“ gehört. Am Sonntag (20.45 Uhr/RTL) gastiert die DFB-Elf in der EM-Qualifikation in Estland – und ist dort haushoher Favorit. Der Gegner in der Hauptstadt Tallinn sollte wenig Probleme bereiten. Zur Erinnerung: Beim Hinspiel weiter

Die „Drei Fragezeichen“ werden 40

Die erfolgreichste Hörspielreihe der Welt beglückt immer noch tausende junge Leser und Hörer. Am 12. Oktober 1979 ist die erste Folge erschienen. Inzwischen wurden mehr als 200 Fälle gelöst.
Die Orgelmusik in Moll dröhnt immer lauter. In den Stimmen von Peter und Bob wächst die Panik, sie sitzen wohl in der Falle. „Da hinten! Es ist blau.“ – „D-d-das blaue Phantom!“ – „Mir wird kalt, Bob. Was ist das? Da kommt jemand, Bob.“ Viele tausend Hörspielfans in Deutschland können solche Dialoge weiter
  • 222 Leser

Die letzte Party des Barock

Noch einmal feiert er die alte Weltordnung: Der Venezianer Giovanni Battista Tiepolo hat einen großen Auftritt in der Staatsgalerie Stuttgart.
Das sieht alles aus, als sei die Malerei ein Kinderspiel. Als brauchte man nur mit dem Pinsel über die Leinwand zu streifen und schon fliegen die Engel, wiehern die Rosse, knospen die Wangen. Oft ist es einem, als erwischte man die Figuren auf diesen Bildern mitten in der Bewegung, im Raffen eines Kleids, in der Sekunde des Erschreckens. Ob Giovanni weiter
  • 106 Leser

Die SPD sucht ihre Zukunft

23 Regionalkonferenzen, 7 Kandidaten-Duos und etwa 19 000 Besucher: Am Ende eines kräftezehrenden Marathons ist offen, wer künftig die Sozialdemokraten führt. Klar ist nur, dass sich die Genossen weiter schwer mit dem Zusammenhalt tun.
Vor der Show gibt's erstmal eine Standpauke. „Irgendeines von den sieben Teams wird gewinnen“, erinnert SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil die Genossen im baden-württembergischen Ettlingen, bevor die Regionalkonferenz beginnt. „Und das sind dann unsere Vorsitzenden. Selbst wenn die mit 51 Prozent gewählt werden, haben sie die 100prozentige weiter

Ein Lichtermeer für Karel Gott

Tschechien trauert um Karel Gott. Vor dem Haus des am 1. Oktober gestorbenen Schlagersängers in Prag haben Fans ein Lichtermeer aus Kerzen, Blumen und Abschiedsbriefen aufgestellt. Mit der Aufbahrung des Sarges im großen Saal des Sophienpalais begannen am Freitag die zweitägigen Trauerfeierlichkeiten. Soldaten hielten Ehrenwache am geschlossenen weiter
Kommentar Günther Marx zur Verleihung des Friedensnobelpreises

Eine gute Entscheidung

Es kommt nicht oft vor, dass ein Mann, der in einem autoritären politischen System Karriere macht, schließlich beginnt, die Verhältnisse umzukrempeln – nicht zum eigenen Vorteil, sondern zum Wohle des Landes. Mit dem äthiopischen Regierungschef Abiy Ahmed wurde nun ein solcher Mann mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Die Entscheidung weiter
  • 114 Leser

Einhorntunnel Unglücksfahrer gestorben

Sechs Wochen nach einem schweren Unfall im Gmünder Einhorntunnel ist der 55-jährige Unglücksfahrer seinen Verletzungen erlegen. Das hat die Polizei mitgeteilt. Sein Auto war auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Sattelzug zusammengestoßen. Der stieß mit einem anderen Sattelzug, einem Auto und einem Kastenwagen zusammen. Sechs Menschen wurden weiter
  • 111 Leser
Urteil

Elf Jahre Haft für Bluttat

Landgericht Ulm verurteilt 51-Jährigen wegen versuchten Mordes.
Elf Jahre Freiheitsstrafe unter anderem wegen versuchten Mordes und schwerer Körperverletzung, Dazu hat das Schwurgericht Ulm einen 51-jährigen Mann verurteilt, der in Göppingen mit einer Gaspistole auf seine damalige Frau (30) und deren Bruder (40) geschossen hatte. Die Frau verlor ein Auge. Die Frau hatte sich von dem Mann getrennt, weil er sie weiter

Erhabener Protest

Vor dem Reichstag schwenkt ein Aktivist der Umweltbewegung „Extinction Rebellion“ eine Flagge. Weltweit sind am Freitag wieder Umweltaktivsten auf die Straße gegangen. Foto: Britta Pedersen/dpa weiter
  • 112 Leser

EU-Beitritt Frankreich gegen Verhandlungen

Frankreich will den geplanten Start der EU-Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten Nordmazedonien und Albanien blockieren. Die Regierung in Paris halte die Reformfortschritte in den Ländern für unzureichend. Zudem verlangt Frankreich eine grundsätzliche Reform des Beitrittsprozesses als Voraussetzung für die Zustimmung. Dieser sei zu technisch weiter
  • 113 Leser

FDP setzt auf E-Fuels

Die Landesgruppe der Liberalen im Bundestag warnt vor der Festlegung auf E-Mobilität und will synthetische Kraftstoffe in den Tanks.
Schon vor einem Jahr habe er vor einer Konjunkturkrise gewarnt, sagt Michael Theurer, Fraktionsvize der Bundestags-FDP und Landeschef der Liberalen im Südwesten. Dass er Recht bekommen habe, sei alles andere als Grund zur Freude. „Die Große Koalition hat alle Warnungen in den Wind geschlagen.“ Jetzt sei die Krise da, die Automobilindustrie, weiter
  • 160 Leser

FDP setzt auf synthetische Kraftstoffe

Die Landesgruppe der Liberalen im Bundestag warnt vor der Festlegung auf E-Mobilität.
Schon vor einem Jahr habe er vor einer Konjunkturkrise gewarnt, sagt Michael Theurer, Fraktionsvize der Bundestags-FDP und Landeschef der Liberalen im Südwesten. Dass er Recht bekommen habe, sei alles andere als Grund zur Freude. „Die Große Koalition hat alle Warnungen in den Wind geschlagen.“ Jetzt sei die Krise da, die Automobilindustrie, weiter

Fliegende Hexen und vieles mehr

Das British Museum zeigt Notgeld, das zwischen 1914 und 1924 in Deutschland in Umlauf kam.
Als mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs das Metall knapp wurde, begann in Deutschland die Ära des Notgelds, einer Ersatzwährung, mit der Kleingeld-Umlauf garantiert und später die Hyperinflation bekämpft werden sollte. Doch nicht alles lief nach Plan: Die zum Teil hoch dekorierten Noten aus Pappe, Stoff, Leder und Seide wurden zum begehrten Sammlerobjekt. weiter
  • 108 Leser

Frischmilch verunreinigt

Mehrere große Einzelhandelsketten von Rückruf betroffen. Es drohen Durchfallerkrankungen. Ursache ist eine defekte Dichtung.
Zuerst der Skandal beim Wursthersteller Wilke, jetzt die Milch-Rückrufaktion – erneut sind gesundheitsgefährdende Lebensmittel in den Handel gelangt. Bei „einzelnen Artikeln“ sei eine Belastung mit gefährlichen Bakterien festgestellt worden, teilten die beiden Herstellerfirmen Deutsches Milchkontor (DMK) und Fude+Serrahn mit. Der weiter
  • 104 Leser

Geblieben ist eine Geisterbank

Vor zehn Jahren wurde die Immobilienbank HRE verstaatlicht. Der Schaden geht in die Milliarden.
Zehn Jahre nach der Zwangsverstaatlichung der Skandalbank Hypo Real Estate ist kein Ende der finanziellen und juristischen Aufarbeitung in Sicht. Einst ein international agierender Dax-Konzern, führt die HRE mittlerweile ein Schattendasein als staatliche GmbH, die in erster Linie mit dem Führen von Gerichtsprozessen beschäftigt ist: als Klägerin weiter
  • 163 Leser

Geblieben ist eine Geisterbank

Vor zehn Jahren wurde die Immobilienbank HRE verstaatlicht. Der damals größte Schadensfall in Deutschland hat bislang eine zweistellige Milliardensumme gekostet.
Zehn Jahre nach der Zwangsverstaatlichung der Münchner Skandalbank Hypo Real Estate ist kein Ende der finanziellen und juristischen Aufarbeitung in Sicht. Einst ein auf internationaler Bühne agierender Dax-Konzern, führt die HRE mittlerweile ein Schattendasein als staatliche GmbH, die in erster Linie mit dem Führen von Gerichtsprozessen beschäftigt weiter
  • 147 Leser

Gedämpfte Erwartungen

Der Metzinger Modekonzern senkt seine Wachstumsprognose.
Hugo Boss wird für das Jahr 2019 vorsichtiger. Die „anhaltenden gesamtwirtschaftlichen Unsicherheiten“ sowie die Hongkong-Unruhen würden sich immer stärker auf die Nachfrage der Kunden auswirken, teilte das MDax-Unternehmen am Donnerstagabend in Metzingen mit. Darum rechnet der Modekonzern nur noch mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum weiter
  • 163 Leser

Gedämpfte Erwartungen

Der Metzinger Modekonzern senkt seine Wachstumsprognose.
Hugo Boss wird für das Jahr 2019 vorsichtiger. Die „anhaltenden gesamtwirtschaftlichen Unsicherheiten“ sowie die Hongkong-Unruhen würden sich immer stärker auf die Nachfrage der Kunden auswirken, teilte das MDax-Unternehmen am Donnerstagabend in Metzingen mit. Darum rechnet der Modekonzern nur noch mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum weiter

Gomez trifft doppelt

4:1-Sieg im Testspiel gegen Schweizer Erstligist FC St. Gallen.
Mario Gomez hat den VfB Stuttgart zum Testspielsieg gegen den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen geführt. Der 34-Jährige erzielte beim 4:1 (2:0)-Erfolg die 2:0-Führung (13./18. Minute). Atakan Karazor (52.) und Roberto Massimo (74.) waren die weiteren VfB-Torschützen. Guido Buchwald sieht seine Chancen auf das Präsidentenamt durch die Berufung weiter

Griechenland Grünes Licht für „Herkules“

Die EU hat den Plan zum Abbau fauler Kredite bei Griechenlands Banken abgesegnet. Die Behörde stufte das Vorhaben, genannt „Herkules“, als beihilfefrei ein. EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager erklärte, Brüssel und die Regierung in Athen hätten „eine marktkonforme Lösung gefunden, um den Bestand an notleidenden Krediten weiter
  • 249 Leser

Grün-Schwarz im Visier der SPD-Führung

Die Delegierten sollen Maßnahmen für Klimapolitik und Wirtschaftspolitik im Land beschließen.
Die Führung der Südwest-SPD will die Landesregierung beim Klimaschutz und in der Wirtschaftspolitik auf mehr Verbindlichkeit verpflichten. Das geht aus einem Antragsentwurf unter Federführung von Generalsekretär Sascha Binder für den Landesparteitag in Heidenheim hervor, der an diesem Samstag beginnt. Der Entwurf, der unserer Zeitung vorliegt, weiter

Heute auf swp.de

Fußball Der SSV Ulm 1846 Fußball ist am Sonntag um 15 Uhr zu Gast beim FC Gießen: swp.de/liveticker Freizeit Das Wochenende wird sonnig. Wo man in Ulm und Neu-Ulm Kaffee trinken kann: swp.de/cafes Event Die Outletcity lädt zu einem bunten Programm und Live-Acts nach Metzingen ein: swp.de/fashioncity weiter
  • 107 Leser

Höchster Stand seit Ende Juli

Neue Zuversicht im Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und China sowie ein Kursanstieg bei SAP haben dem Dax am Freitag Auftrieb gegeben. Der deutsche Leitindex zog um 2,86 Prozent an. Mit seiner Rückkehr über die Marke von 12 500 Punkten kletterte er auf den höchsten Stand seit Ende Juli. Hugo Boss wurde für die Senkung seiner Wachstumsprognose weiter
  • 191 Leser

ICE hält 2020 in Heilbronn – vorübergehend

Der ICE zwischen Stuttgart und Berlin soll 2020 nun doch in Heilbronn halten. Konflikte bei der Vergabe der Trasse hätten den Halt zunächst verhindert, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Die seien nun gelöst worden. Der Schnellzug werde wegen einer Sanierung zwischen Mannheim und Stuttgart ohnehin für ein halbes Jahr über Heilbronn geführt. weiter
  • 126 Leser

Industrie Hinter den Vorjahreswerten

Die Metall- und Elektro-Industrie (M+E-Industrie) bleibt weiter im Abschwung. Eine wirkliche Stabilisierung der Entwicklung ist noch nicht in Sicht. An diesem Trend ändert auch die zwischenzeitige Verbesserung von Produktion und Auftragseingang im August 2019 im Vergleich zum Vormonat nichts (Produktion plus 0,8 Prozent, Auftragseingänge plus 2,4 weiter
  • 143 Leser

Inflation Im September nur 1,2 Prozent

Die Inflationsrate hat sich im September erneut abgeschwächt. Die Verbraucherpreise stiegen im Vorjahresvergleich um 1,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im August hatte die Inflationsrate noch 1,4 Prozent betragen. Energieprodukte verbilligten sich von September 2018 bis September 2019 um 1,1 Prozent, wie das Bundesamt weiter

Infrastruktur ist noch nicht vorhanden

Beschwerden über Scooter, die falsch geparkt sind, nehmen zu. Es fehlen Parkoptionen, sagt ein Unternehmer.
Angesichts der steigenden Zahl an E-Tretrollern braucht es nach Einschätzung des Deutschland-Chefs der Ridesharing-Plattform Lime eine neue Infrastruktur. „Wenn ich mir die Infrastruktur in den deutschen Städten angucke, ist sie auch für die begrenzte Anzahl an Scootern, die wir jetzt schon haben, eher überschaubar“, sagte Jashar Seyfi weiter
  • 122 Leser

Iran Öltanker von Raketen getroffen

Ein iranischer Tanker ist im Roten Meer vor Saudi-Arabien nach Angaben aus Teheran von zwei Raketen getroffen worden. An Bord des Schiffes habe es am Freitagmorgen 60 Seemeilen (rund 110 Kilometer) von der saudischen Hafenstadt Dschidda entfernt Explosionen gegeben, teilte das iranische Ölministerium mit. Es sei jedoch niemand verletzt worden. Demnach weiter
  • 118 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Leonhard Birnbaum , Eon-Vorstandsmitglied, ist zum Vorstandschef des Energieunternehmens Innogy berufen worden. Das teilte Innogy (Essen) nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Birnbaum löst Uwe Tigges ab, dessen Bestellung in beiderseitigem Einvernehmen beendet worden sei. Zum neuen Aufsichtsratschef von Innogy wurde der Eon-Vorstandschef Johannes Teyssen weiter
  • 230 Leser
Leitartikel Gerd Höhler über den Einmarsch der Türken in Syrien

Krisenherd Türkei

Eine „Quelle des Friedens“ nennt der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan den Einmarsch seiner Armee nach Syrien. Aber zunächst einmal löst die Invasion neues Leid und weiteres Sterben aus. Es gab bereits auf beiden Seiten die ersten Toten und Verletzten. Tausende, manche sprechen von Zehntausenden Zivilisten sind auf der Flucht weiter
  • 124 Leser

Laufwunder ohne Laufgruppe

Angesichts der Doping-Vorwürfe gegen den Cheftrainer beendet Nike sein Oregon Project. Konstanze Klosterhalfen muss nun ein neues Trainingszentrum finden.
Das umstrittene Nike Oregon Project ist krachend zusammengebrochen, Deutschlands Supertalent Konstanze Klosterhalfen muss neun Monate vor den Olympischen Spielen in Tokio nach neuen Wegen suchen. Der US-Sportartikelriese bestätigte am Freitag das Ende des ins Zwielicht geratenen Elite-Laufteams. Der Druck nach der vierjährigen Dopingsperre gegen den weiter
  • 248 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Richard David Precht Der Philosoph und Autor (54) plädiert für die Einführung einer 25-prozentigen Steuer „auf all den Kram, den wir tagein, tagaus online bestellen“. In einem Interview mit dem „Handelsblatt“ warnt er vor einer Verödung der Innenstädte, das Online-Shoppen habe die urbane Kultur zerstört. Cornelia Poletto weiter

Lewandowski trifft nach Belieben

In der EM-Qualifikation kristallisieren sich nach und nach die Favoriten heraus.
Belgien hat sich als erste Mannschaft für die paneuropäische EURO 2020 (12. Juni bis 12. Juli) qualifiziert. Der WM-Dritte gewann am 7. Spieltag der EM-Qualifikation gegen Außenseiter San Marino 9:0 (6:0) und ist damit in der Gruppe I mit 21 Punkten nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Russland ist nach einem 4:0 weiter
  • 207 Leser

Literatur Kracht gibt Archiv nach Marbach

Mit Büchern wie „1979“, „Imperium“, „Faserland“ und „Die Toten“ ist der Schweizer Schriftsteller Christian Kracht berühmt geworden – nun übergibt der 52-Jährige dem Deutschen Literaturarchiv Marbach sein Archiv. Neben Manuskripten von Artikeln und Interviews gehören dazu Korrekturfahnen seiner weiter
  • 131 Leser

Manchester Messerangriff in Einkaufszentrum

Ein Messerangreifer hat in einem Einkaufszentrum in Manchester am Freitag vier Menschen verletzt, wie die Polizei in der englischen Großstadt mitteilt. Zwei Frauen und ein Mann seien mit Stichwunden ins Krankenhaus eingeliefert worden, eine weitere Frau wurde ambulant behandelt. Tatverdächtig ist ein ungefähr 40 Jahre alter Mann, der vor Ort festgenommen weiter
  • 108 Leser

Mann stirbt in Polizeizelle

Ein 53 Jahre alter Mann ist in einer Zelle der Polizei in Spaichingen (Kreis Tuttlingen) gestorben. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten, war der wohnsitzlose Mann am Dienstagnachmittag vorläufig festgenommen worden. Er soll in einem Supermarkt in Trossingen Alkohol gestohlen haben. Da er am nächsten Tag vor den Haftrichter gebracht werden weiter

Mesale Tolu Richter kündigt Urteil an

Am 25. Februar 2020 soll das Urteil über die Ulmer Journalistin Mesale Tolu und 26 weitere Angeklagte gesprochen werden. Das hatte am Freitag in Istanbul überraschend ein Richter am siebten Verhandlungstag angekündigt. „Der Anwalt von Tolu hält das allerdings für unwahrscheinlich“, sagte die MdB Margit Stumpp (Grüne), die zum Prozess weiter
  • 129 Leser

Mordender Clown war alter Scherz

Der 22-jährige Verfasser meldet sich bei der Polizei. Zahlreiche Menschen hatten Angst bekommen.
Der Verfasser einer Falschmeldung im Internet über einen mordenden Clown hat sich bei der Polizei gemeldet. Es ist ein 22-Jähriger. Er sagte der Polizei, er habe die Geschichte, die zahlreiche Menschen im Kreis Reutlingen am Donnerstag in Aufregung versetzt hatte, schon vor Jahren auf einer Internetseite für selbstkreierte Witze veröffentlicht. weiter

Neuer Vermögensrekord

Die Menschen in Deutschland sind so vermögend wie nie. Auf den Rekordwert von 6237 Mrd. EUR beläuft sich das Vermögen der privaten Haushalte in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen gegenüber Versicherungen im zweiten Quartal, wie die Deutsche Bundesbank mitteilte. Das war ein Plus von 95 Mrd. EUR oder 1,5 Prozent gegenüber weiter
  • 156 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum Rücktritt des SAP-Chefs

Notwendiger Wechsel

Möglicherweise geht der SAP-Chef nicht ganz so freiwillig, wie er das der Öffentlichkeit Glauben machen will. Zwar sind die ebenfalls gestern präsentierten Zahlen überraschend gut. Die Börse reagierte positiv darauf. Aber vielleicht liegt dies auch an der zweiten Meldung: dem Rücktritt Bill McDermotts. Der Chef des wertvollsten deutschen börsennotierten weiter
  • 187 Leser

Nur ein Jahr Chef

Werner Lieberherr verlässt den Autozulieferer.
Der Autozulieferer Mann+Hummel trennt sich nach nur einem Jahr von seinem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Werner Lieberherr. Der 59-Jährige verlasse das Unternehmen „einvernehmlich mit sofortiger Wirkung“, teilte der Filterspezialist aus Ludwigsburg mit. „Grund ist die unterschiedliche Auffassung über die zukünftige strategische weiter
  • 255 Leser

PC-Absatz steigt

Die Aussicht auf weitere US-Zusatzzölle hat den schwächelnden PC-Absatz im vergangenen Quartal deutlich angekurbelt. Mit einem Plus von 4,7 Prozent auf 70,9 Mio. Geräte ist es der stärkste Zuwachs seit sieben Jahren gewesen. Gefahr für Weltwirtschaft Neue Treibstoffvorschriften für die Containerschifffahrt sind laut Landesbank Baden-Württemberg weiter

Rein russische Angelegenheit

Nagorny siegt im Mehrkampf. Elisabeth Seitz heute im Stufenbarren-Finale.
Der Russe Nikita Nagorni ist neuer Turn-Weltmeister im Mehrkampf. Der 22-Jährige aus Rostow löste am Freitag Titelverteidiger Artur Dalalojan ab, der in der Bundesliga für den TV Wetzgau im Einsatz ist. Mit 88,772 Punkten verwies Europameister Nagorni seinen Teamkameraden Dalalojan (87,165) und den Ukrainer Oleg Wernjajew (86,973) auf die Plätze weiter

Renault Generaldirektor muss gehen

Der französische Autohersteller Renault hat seinen Generaldirektor Thierry Bolloré (56) gefeuert. Präsident des Konzerns bleibt Jean-Dominique Senard. Bolloré führte bei Renault das operative Geschäft. Er hatte in einem Interview gesagt, er habe aus der Presse erfahren, dass Senard seinen Rückzug wünsche. Es handle sich um einen „beunruhigenden weiter

Rückkehr des Plattenbaus

Ein Studie sagt Fertighäusern eine gute Zukunft voraus.
Angesichts steigender Kosten und des Fachkräftemangels könnten Fertighäuser und Plattenbauten nach einer Studie eine weltweite Renaissance erleben. Die Unternehmensberater von McKinsey schätzen, dass das modulare Bauen mit vorgefertigten Teilen in Europa und den USA 2030 ein Marktvolumen von 130 Mrd. Dollar erreichen könnte. Hauptvorteile seien weiter

Runder Tisch zur Prostitution

Die grün-schwarze Landesregierung richtet einen Runden Tisch ein, um über die Ausbeutung beim Sexkauf zu sprechen. Die konstituierende Sitzung und ein Fachtag seien für den 5. Dezember geplant, berichteten „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“. Ziel sei, zu besprechen, wie Verbesserungen für Prostituierte weiter

Sanierung Sempergalerie öffnet wieder

Nach mehrjähriger Sanierung des Semperbaus am Dresdner Zwinger steht nun das Datum für die Wiedereröffnung. Der Festakt findet am 28. Februar 2020 statt, teilen die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit. Von 29. Februar an ist das Domizil der weltberühmten Gemäldegalerie Alte Meister für Besucher zugänglich. Das Gebäude war seit Herbst 2013 weiter

Schärfstes Schwert der Justiz

Der Täter von Halle wird wegen Mordes verfolgt. Terror-Delikten kommt im Strafrecht eine spezielle Rolle zu.
Dass die Bundesanwaltschaft „nur“ wegen Mordes gegen den Attentäter von Halle ermittelt und nicht wegen eines Terror-Delikts, hat manche Beobachter irritiert. Juristisch ist das aber völlig korrekt. Im deutschen Strafrecht wird immer eine Tat bestraft. Eine bloße Gesinnung ist nicht strafbar. Der Täter von Halle, Stephan B., hat zwei weiter
  • 129 Leser
Kommentar Guido Bohsem zur Forderung nach Geld gegen Rechts

Schon einmal gescheitert

Wer könnte etwas dagegen sagen, wenn die SPD nach der Bluttat in Halle/Saale darauf drängt, mehr Geld in Förderprogramme gegen Rechts- und andere Formen des Extremismus zu stecken. Am Tag der Tat verkündete die verantwortliche Familienministerin Franziska Giffey, das Programm „Demokratie leben!“ für 2020 doch nicht zu kürzen. Ob das weiter
  • 127 Leser

Schweinsteiger wird TV-Experte

Der frühere Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger wird neuer Fernseh-Experte bei der ARD. Der 35-Jährige schrieb am Freitag auf Twitter: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe als TV-Experte bei der ARD@sportschau und auf die gemeinsame Zeit.“ Der 121-malige deutsche Nationalspieler hatte am Dienstag seine beeindruckende Karriere beendet weiter
  • 193 Leser

So viele Übernachtungen wie noch nie

Für August gibt es einen neuen Übernachtungsrekord: Die Zahl der Übernachtungen in den größeren Beherbergungsbetrieben lag in Deutschland mit 57,9 Mio. um 3,4 Prozent über dem Wert aus 2018. Foto: © stockfour/Shutterstock.com weiter
  • 168 Leser

Souverän gegen Georgien

Rugby Australien hat bei der WM die Chance auf den Gruppensieg gewahrt. Das Team von Trainer Michael Cheika bezwang zum Abschluss der Vorrunde Außenseiter Georgien mit 27:8 (10:3) und sprang damit zumindest vorübergehend auf Platz eins der Gruppe D. Am Sonntag kann Wales mit einem Erfolg gegen Schlusslicht Uruguay (10.15 Uhr MESZ) jedoch wieder vorbeiziehen. weiter
STICHWORT FRANKREICHS BLOCKADE

Stichwort Frankreichs Blockade

Mit dem Veto gegen die Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit den Balkanstaaten stellt sich Frankreich auch gegen Deutschland, das sich mit vielen anderen EU-Staaten für den Start der Beitrittsverhandlungen einsetzt. In der Bundesregierung wird darauf verwiesen, dass die EU-Kommission die von den EU-Staaten gestellten Voraussetzungen für den Start weiter
  • 111 Leser

Taifun „Hagibis“ hat Vorfahrt

Vor der drohenden Ankunft von Taifun „Hagibis“ und unverhoffter Extra-Freizeit in Japan hat sich Mercedes für den vorzeitigen Formel-1-Triumph in der Konstrukteurs-WM warmgefahren. Valtteri Bottas und Lewis Hamilton waren nach der Verlegung der Qualifikation für den Grand Prix in Suzuka auf den Rennsonntag in den einzigen beiden Trainingseinheiten weiter
  • 288 Leser

Tennis Zverev bezwingt Federer

Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev ist beim ATP-Masters in Shanghai nach einer starken Vorstellung gegen Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer ins Halbfinale eingezogen. Der 22 Jahre alte Hamburger bezwang den Schweizer 6:3, 6:7 (7:9), 6:3 und feierte im fünften Anlauf den ersten Sieg des Jahres über einen Top-10-Spieler. Zuvor hatte Zverev weiter

Tokarczuk in Stuttgart

Die frisch gebackene Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk liest am Dienstag, 19.30 Uhr, in Stuttgart aus „Die Jakobsbücher“. Wegen des Andrangs findet die Lesung nicht im Literaturhaus, sondern in der Liederhalle statt. Literaturpreis für Meinecke Der Autor Thomas Meinecke (64) bekommt den Berliner Literaturpreis. Die Auszeichnung weiter
  • 162 Leser

Trump verbreitet Optimismus

Der Konflikt zwischen den USA und China ist vertrackt. Jetzt ist immerhin die Rede von „wärmeren Gefühlen“.
US-Präsident Donald Trump hat vorsichtige Hoffnungen auf eine Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China geweckt. Bei den Handelsgesprächen in Washington würden „gute Dinge“ passieren, schrieb Trump am Freitag. Zwischen den ranghohen Vertretern beider Seiten herrschten „wärmere Gefühle als in der jüngsten Vergangenheit, weiter
  • 165 Leser

Türkei fordert Solidarität der Nato

Viele Vertriebene nach umstrittenem Angriff auf den Nordosten Syriens.
Seit Beginn der türkischen Offensive in Nordostsyrien sind den Angaben humanitärer UN-Organisationen zufolge bereits rund 100 000 Menschen vertrieben worden. Die meisten Menschen seien aus den Regionen Ras al-Ain und Tall Abjad geflüchtet, berichtete das UN-Welternährungsprogramm. Das UN-Menschenrechtsbüro berichtete über „verstörende weiter
  • 146 Leser

U 21 Kuntz-Truppe mit gutem Gefühl

Für Stefan Kuntz hatte der bestandene Härtetest seiner U 21 beim Europameister nur bedingt Aussagekraft für den nächsten Ernstfall. „Das ist wieder ein neues Spiel“, sagte der Nationaltrainer mit Blick auf die EM-Qualifikationspartie am Dienstag gegen Bosnien-Herzegowina. Doch mit einem guten Gefühl kann seine mit nun schon 22 weiter

Überraschende Umprogrammierung

Europas größter Softwarekonzern beruft Jennifer Morgan in ein Führungsduo: Die erste Frau an der Spitze eines Dax-Konzerns. Der bisherige Chef Bill McDermott verblüfft Beobachter mit seinem Rücktritt.
Der Softwareriese SAP wird künftig von einem Duo geführt und bekommt als erster Dax-Konzern überhaupt eine Vorstandschefin. Die US-Amerikanerin Jennifer Morgan lenkt die Geschicke ab sofort gemeinsam mit Christian Klein. Die beiden Vorstandsmitglieder folgen auf Bill McDermott, der überraschend seinen Rückzug bekanntgab. Der 58-Jährige hatte Europas weiter
  • 179 Leser

Überraschung in Bremen

Tischtennis Die Außenseiter Benedikt Duda und Qiu Dang haben bei den German Open überraschend das Endspiel im Doppel erreicht. Endspiel-Gegner am Samstagabend um 20.30 Uhr sind die Top-Favoriten Xu Xin und Liang Jingkun aus China. Petkovic im Halbfinale Tennis Andrea Petkovic steht nach einer überzeugenden Vorstellung erstmals seit einem Jahr wieder weiter

Unfall Lkw-Klappe trifft Busfahrer

Die Ladeklappe eines Lastwagens hat auf der B463 in Nagold (Kreis Calw) die Frontscheibe eines Busses durchschlagen und den Busfahrer (60) schwer am Kopf verletzt. Sie hatte sich aus unbekanntem Grund während der Fahrt am Lastwagen eines Sanitätsdienstes gelöst und ragte auf die Gegenfahrbahn, teilte die Polizei mit. Dort durchschlug sie die Frontscheibe weiter
  • 114 Leser

Ungewöhnliches Fresko aufgetaucht

Zwei Gladiatoren , der eine siegt, der andere liegt blutend am Boden: In Pompeji ist jetzt dieses außergewöhnliche Fresko entdeckt worden, teilt die Ausgrabungsstätte südlich von Neapel mit. Foto: Ausgrabungsstätte Pompeji/dpa weiter
  • 106 Leser
Land am Rand

Unglücklicher Werbespruch

Der Autor dieser Zeilen hat seit jeher ein Herz für Landwirte. Der folgende Satz macht ihn deshalb besonders betroffen. „Sei schlauer und kein Bauer – nutze die Elektro Power.“ Aus welcher Feder dieser gewagte und in seiner Außenwirkung explizit eine Berufsgruppe denunzierende Ausspruch stammt? Richtig liegt, wer auf das PR-Team weiter

Verkehrsminister Deutlich höhere Beratungskosten

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) räumt ein, dass die Beraterkosten für die Reform der Fernstraßenverwaltung und den Aufbau der Bundesautobahn GmbH mehr als das Dreifache der ursprünglichen Planungen ausmachen. Bis 2021 würden sich die Kosten auf 86 Millionen Euro belaufen, sagte Scheuer der „Passauer Neuen Presse“. Ursprünglich weiter
  • 123 Leser

Von Württemberg Carl Herzogs Bruder Ludwig tot

Ludwig Herzog von Württemberg ist im Alter von 88 Jahren in Weingarten gestorben. Das hat Joachim Butz, der persönliche Referent von Carl Herzog von Württemberg, Ludwigs jüngerem Bruder, mitgeteilt. Ludwig habe 1959 auf sein Recht auf die Nachfolge als Oberhaupt des Hauses Württemberg verzichtet, sagte Butz, weil er eine Ehe eingehen wollte, die weiter
  • 106 Leser

Wenige freie Anmeldungen

Im vergangenen Jahr wurden laut Deutschem Patent- und Markenamt in München nur noch 2800 der insgesamt 68 000 Patentanmeldungen von freien Erfindern eingereicht, die weder für ein Unternehmen arbeiten noch an eine sonstige Forschungseinrichtung gebunden sind. Flughafen auf Rekordkurs Nach einem starken dritten Quartal ist der Münchner Flughafen auf weiter
  • 156 Leser

Weniger Stromausfälle nach Stürmen

Die durchschnittliche Dauer von Stromausfällen in Deutschland ist von 15 Minuten (2017) auf 14 (2018) gesunken. Es hatte weniger Stromausfälle durch Stürme und andere Wetterereignisse gegeben. Foto: Georg Stefan Russow/dpa weiter
  • 162 Leser
Krankenhäuser

Wenn die Klinik-IT streikt

Spielen digitale Systeme plötzlich nicht mehr mit, kann es massive Probleme geben. So wie diese Woche in Ravensburg.
Der Schreck war groß am Dienstagabend am Ravensburger Elisabethen-Krankenhaus: Das IT-System spielte verrückt, die Telefonleitungen waren fast fünf Stunden tot, der digitale Datenaustausch lahmgelegt. Über die Polizei und die Lokalzeitung gab das 500-Betten-Krankenhaus, die Zentraleinrichtung der Oberschwabenkliniken gGmbH (OSK), die Störung bekannt. weiter
Bucks heile Welt

Wert-Schätzung

Von Gedenktagen kann man halten, was man will. Unterhaltsam sind sie allemal. Oft ist allein schon ihre kalendarische Abfolge bühnenreif. Eben erst machte man ein Riesentheater um Luna und Balu (vorgestern war Welthundetag), morgen hat in Bayern der Großelterntag Premiere, und am 30. Oktober endet alles, sogar in Bayern, in einem Trauerspiel (Weltspartag). weiter
  • 120 Leser

Wo man auf die Londoner hinabblickt

Das 135 Meter hohe Riesenrad an der Themse wird 20. Es war als Konkurrenz zum Eiffelturm gedacht.
Am Anfang war der Wettbewerb. Zur Feier der Jahrtausendwende wurden 1993 Ideen für ein Londoner Wahrzeichen gesucht. Der Architekt David Marks (1952–2017) erinnerte sich im Gespräch mit dem „Guardian“ an die Diskussion mit seiner Ehefrau, der Architektin Julia Barfield: „Wie konkurriert man mit dem Eiffelturm? Wir dachten nicht, weiter