Artikel-Übersicht vom Sonntag, 20. Oktober 2019

anzeigen

Regional (13)

Der besondere Tipp

Tavernenlieder

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre, eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier Chansons zu neuem Leben. Sie singt vom rauen Leben, der Vergänglichkeit des Glücks und von der Liebe. Umrahmt, begleitet und bisweilen getrieben von ihrem Akkordeonisten, Thomas Allgeier, entfalten die Lieder

weiter

Ende einer Ära: Hermann Knoblauch geht in Rente

Kirche Die Katholiken aus Unterkochen und vom Härtsfeld haben ihren langjährigen Pfarrer verabschiedet und sein Lebenswerk gewürdigt.

Aalen-Unterkochen

Worte aus dem ersten Korinther-Brief standen über der Eucharistie-Feier und dem Gemeindefest: „Glaube, Hoffnung, Liebe – diese drei – doch am größten unter ihnen ist die Liebe.“ Den Lobpreis Gottes intonierten der katholische Kirchenchor und die Capella Nova unter Leitung von Ralph Häcker. Pfarrer Hermann Knoblauch

weiter

Torte, Theater und eine Enthüllung

Jubiläum Festwochenende zur 675-Jahr-Feier von Ruppertshofen hält Unterhaltung, Geschichte und ein tolles Programm für alle Generationen bereit.

Ruppertshofen

Eine Urkunde aus dem Jahr 1344 belegt die Existenz der „Waibelhube“, deren Haupt- und Gerichtsort Ruppertshofen war. Was sich in dieser Zeit zugetragen hat, darauf ging Dr. Klaus Graf am Freitag in einem interessanten Vortrag ein. Vorab traf man sich an der Linde in Richtung Utzstetten. Dort wurde eine Tafel enthüllt, die

weiter

Für jedes Schulfach einen Raum

Bildung Das neue Fachraumprinzip wird derzeit am Rosenstein-Gymnasium Heubach etabliert.

Heubach. Es steckt zwar noch in den Kinderschuhen, doch die Anfänge zur Umgestaltung des Rosenstein-Gymnasiums Heubach sind gemacht. Die Schule funktioniert seit diesem Schuljahr nach dem sogenannten Fachraumprinzip. Das heißt, jedes Fach oder ein Fachverbund besitzt eigene Räume, die dementsprechend thematisch gestaltet sein soll. Die Idee dahinter

weiter

Mit Vorurteilen über Epilepsie aufräumen

Jubiläum Selbsthilfegruppe feiert 30-jähriges Bestehen mit 14. Gmünder Epilepsietag.

Schwäbisch Gmünd. Gleich zwei Jubiläen wurden beim 14. Gmünder Epilepsietag im Stauferklinikum gefeiert: Das 30-jährige Bestehen der Selbsthilfegruppe und der 25-jährige Einsatz ihres Vorsitzenden Klaus Meyer. „Epilepsie benötigt Offenheit!“, lautet das Credo von Klaus Meyer. Durch seinen Einsatz wurde viel Aufklärung über die Krankheit

weiter

„Schtonk!“: Dietls Satire kurzweilig umgesetzt

Theater Das Gmünder Publikum erfreut sich am Spiel der Württembergischen Landesbühne.

100 Jahre wird die Württembergische Landesbühne Esslingen. Und sieht kein bisschen alt aus. Frisch und spritzig bringt sie die Filmkomödie „SchtonkT“ auf die Bühne. Das Publikum im Gmünder Stadtgarten erfreut sich köstlich an Marcus Grubes Bühnenfassung zu den gefälschten Hitlertagebüchern.

Helmut Dietls Satirefilm mit seinem hochkarätigen

weiter

„Ein bisschen Trauer möchte ich schon behalten“

Soziales Krebsberatungsstelle informiert am Tag der offenen Tür, dazu Workshops und Gespräche.

Schwäbisch Gmünd. Beim Tag der offenen Tür riecht es nach Ölen von Orange, Zitrone oder Zirbelkiefer. In der psychosozialen Krebsberatungsstelle können sich Besucher an diesem Samstag nicht nur umschauen, Fragen stellen. Workshops zu den Themen Aromapflege und Musik bieten Anregungen und manchen Teilnehmern auch Hilfe in ihrer Situation. Die Leiterin

weiter

Ort für die jungen Kreativen der Stadt

Freizeit Jugendkunstschule ist fünf Jahre alt. Ausstellung im Gmünder Rathaus.

Schwäbisch Gmünd. Gewöhnlich sind die Rathausgänge am Samstagvormittag ein Ort der Stille. An diesem Samstag sind sie ein Ort der Kreativität. Kinder, Dozenten der Jugendkunstschule, Eltern und Initiatoren sind da, um ein kleines Jubiläum zu feiern. Die Jugendkunstschule ist fünf Jahre alt. Eine Ausstellung in den ersten beiden Obergeschossen zeigt,

weiter

Beim Ausparken Auto beschädigt und geflüchtet

Am Samstag in Gmünd

Schwäbisch Gmünd.  Der bislang unbekannte Fahrer eines VW Polos fuhr am Samstag um 17.57 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Rudolf-Diesel-Straße rückwärts aus seiner Parklücke und touchierte beim Vorwärtsfahren einen geparkten Mazda, berichtet die Polizei. Dabei entstand an diesem ein

weiter
  • 587 Leser

Einbruch in Einfamilienhaus in Unterkochen

Täter erbeuten Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro

Aalen-Unterkochen. Bislang unbekannte Täter sind am Samstag zwischen 15 und 22.40 Uhr, gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Posener Straße in Unterkochen eingedrungen. Sie durchsuchten und durchwühlten sämtliche Zimmer, Schränke und Schubladen. Die Täter entwendeten Münzen, Schmuck, ein Apple-IPhone, ein Apple-Macbook

weiter
  • 4
  • 2921 Leser

Auffahrunfall mit drei Autos

Am Samstag in der Aalener Straße

Schwäbisch Gmünd. Eine 20-jährige Polo-Fahrerin war am Samstag gegen 14.30 Uhr vom Einhorntunnel kommend auf der Aalener Straße unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, musste sie wegen eines abbiegenden Fahrzeugs verkehrsbedingt anhalten, was eine ihr nachfolgende 30 Jahre alte Autofahrerin erkannte und ihren Audi ebenfalls

weiter
  • 925 Leser

Vorfahrt missachtet: 19 000 Euro Schaden

Skoda und BMW kollidieren im Essinger Teußenbergweg

Essingen. Am Samstag gegen 14 Uhr hat es im Teußenbergweg in Essingen gekracht. Ein 24 Jahre alter Skoda-Fahrer missachtete an der Kreuzung mit der Straße Lindensteige die Vorfahrt eines von rechts kommenden 50-jährigen BMW-Fahrers. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der BMW und durchschlug mit dem Heck einen Holzzaun. Die Polizei

weiter
  • 1128 Leser

Autos streifen sich, Zeugen gesucht

Am Samstag in Mutlangen

Mutlangen. Am Samstag, gegen 10 Uhr, war eine 30-jährige Audifahrerin auf der Jahnstraße unterwegs. Auf Höhe von Gebäude Nr. 7 fuhr der bislang unbekannte Lenker eines Autos unachtsam vom rechten Fahrbahnrand an, worauf sich beide Fahrzeuge streiften, berichtet die Polizei. Nach einem kurzen Gespräch

weiter
  • 823 Leser

Regionalsport (1)

Mit viel Elan in Richtung Spitzenkampf

Kunstturnen, Bundesliga Kantersieg des TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau beim TSV Pfuhl: Das 58:21 sichert Platz drei in der Tabelle. Als nächstes kommt Spitzenreiter Straubenhardt.

War es eine Pflichtaufgabe? Oder mehr, ein deutlicher Hinweis auf die enorme Stärke dieses Teams?

Der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau hat mit einem 58:21-Kantersieg beim Aufsteiger TSV Pfuhl den dritten Platz in der Bundesliga eindrucksvoll untermauert. Die Mannschaft von Trainer Paul Schneider zeigt sich damit gewappnet für das Spitzenduell mit der KTV

weiter

Leserbeiträge (2)

Herbstlicher Abschluss des Wanderjahres

Womöglich die letzten schönen Herbsttage erwischte die Ortsgruppe Aalen des Schwäbischen Albvereins bei der Abschlusswanderung nach Tauchenweiler. Von der Forellenzucht Remsquelle aus folgten die Wanderer ein Stück dem Weg der Remstalgartenschau. Vorbei an den Sinnsprüchen, die zum Nachdenken auffordern, ging es dann bergauf.

weiter

Wohlfühl-Tag 2019

mit Yoga, viel Entspannung und Übungen, die den tieferen Sinn einer Weisheits-Geschichte erfahrbar machen.

am: Samstag 23. November 2019 Uhrzeit: 10:00 bis um 17:00 Uhr im: Dorfhaus in Neubronn/Abtsgmünd Gebühr: inklusive Salatteller, 28 € für Vereinsmitglieder, 35 € für Nichtmitglieder Teilnehmer: maximal 15 Personen weiter
  • 3
  • 168 Leser