Artikel-Übersicht vom Sonntag, 20. Oktober 2019

anzeigen

Regional (62)

Jetzt im Video ansehen: Marita Hintz ist bei "The Voice of Germany" eine Runde weiter

Die 17-jährige Schülerin aus Aalen überzeugt einmal mehr bei "The Voice of Germany"

Aalen. In ihrem "Battle" hat sich Marita Hintz in der Casting-Show "The Voice of Germany" gegen Giulia Grimaudo aus Nordrach durchgesetzt. Die jungen Frauen performen in ihrem Battle den Hit "Skin" und begeistern mit viel Soul in der Stimme. Die 17-jährige Schülerin aus Aalen ist damit eine runde weiter und in den sogenannten "Sing-Offs".

weiter
  • 4
  • 8223 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall mit drei Autos

Schwäbisch Gmünd. Eine 20-jährige Polo-Fahrerin war am Samstag gegen 14.30 Uhr vom Einhorntunnel kommend auf der Aalener Straße unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, musste sie wegen eines abbiegenden Fahrzeugs anhalten, was eine ihr nachfolgende 30 Jahre alte Autofahrerin erkannte und ihren Audi ebenfalls anhielt. Der folgende 27-jährige Fahrer

weiter
  • 137 Leser
Polizeibericht

Auto beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Der Fahrer eines VW-Polos fuhr am Samstag um 17.57 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Rudolf-Diesel-Straße rückwärts aus seiner Parklücke und touchierte beim Vorwärtsfahren einen geparkten Mazda, berichtet die Polizei. Dabei entstand an diesem ein geschätzter Schaden in Höhe von 1500 Euro. Anschließend entfernte

weiter
Polizeibericht

Autos streifen sich

Mutlangen. Eine 30-jährige Audifahrerin war am Samstag gegen 10 Uhr auf der Jahnstraße unterwegs. Auf Höhe von Gebäude Nr. 7 fuhr der Fahrer eines Autos unachtsam vom rechten Fahrbahnrand an, worauf sich beide Fahrzeuge streiften, berichtet die Polizei. Nach einem kurzen Gespräch zwischen der Audi-Fahrerin und dem unbekannten Fahrer, entfernte

weiter
  • 106 Leser
Polizeibericht

Unfälle auf der B14

Oppenweiler. Ein 20-Jähriger Mercedes-Fahrer verursachte am Freitag gegen 21.50 Uhr auf der B 14 zwei Unfälle. Weil er zu schnell war, kam er laut Polizei von Oppenweiler Richtung Strümpfelbach in einer Linkskurve von der Straße ab, überfuhr einen Leitpfosten und kam ins Schleudern. Das Auto kam entgegen der Fahrtrichtung auf der Böschung neben

weiter
  • 121 Leser
Polizeibericht

Vor der Polizei geflüchtet

Remshalden. Eine Polizeistreife wollte am Samstag gegen 15.27 Uhr einen Motorradfahrer kontrollieren, der ohne Kennzeichen in der Bahnhofstraße unterwegs war. Daraufhin beschleunigte dieser stark und flüchtete über die Bahnhofstraße und die Uferstraße. Am Ende der Uferstraße fuhr er über einen landwirtschaftlichen Weg auf die Brückenstraße

weiter
  • 162 Leser

Straße halb gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Die Oberbettringer Straße wird auf Höhe Hardtstraße am Montag, 21. Oktober, halbseitig gesperrt. Wegen Abbau eines Kranes sei diese Maßnahme notwendig, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Verkehr wird stadteinwärts an der Arbeitsstelle vorbeigeleitet, stadtauswärts gibt es eine Umleitung über den Hochbergweg.

weiter
  • 185 Leser

Sommerliche Spiele im Oktober

Freizeit Der Herbst zeigte am Wochenende seine beiden Seiten: Zum Gartentag am Samstag im Himmelsgarten in Wetzgau kamen nicht viele Besucher, dafür umso mehr Nass von oben. Ganz anders am Sonntag, da war, etwa beim Wasserspielplatz, fast so viel los wie im Hochsommer. Foto: jps

weiter
  • 240 Leser

5 Dinge, die diese Woche wichtig sind

1Goldener Oktober oder schon nasskalter Herbst? Wohl irgendwas dazwischen. Laut Wettervorhersage klettert das Thermometer eher nicht mehr auf 20 Grad, so nass wie am Samstag wird’s aber auch nicht mehr.

2Als Beitrag zum Bauhaus-Jubiläum kommt Lucie Valdhansová aus Brünn in die VHS am Münsterplatz. Titel des Vortrags zur Ausstellungseröffnung

weiter

Ringvorlesung Konflikte in den Grundrechten

Schwäbisch Gmünd. Betrachtet man die Grundrechte des Grundgesetzes genauer, wird schnell klar, dass diese zwar eine Werteordnung beinhalten, dass in ihnen aber zugleich jede Menge Konfliktstoff steckt. Genau um diesen Konfliktstoff geht es in der öffentlichen Ringvorlesung, die am Dienstag, 22. Oktober, beginnt und jeweils dienstags von 12 bis 13.30

weiter
Guten Morgen

Weiterfahrt ausgeschlossen

David Wagner über einen unfreiwillig langen Aufenthalt am Bahnhof

Einmal nicht aufgepasst. In Gedanken gewesen. Ruckzuck steht man draußen. Und der Schlüssel liegt drinnen. Sowas kann üble Konsequenzen haben. Für den Geldbeutel, weil so ein professioneller Aufschließer ja nicht ganz billig ist. Oder für das einzige Familienmitglied, das auch einen Schlüssel hat – aber dafür halt eine schöne Anfahrt

weiter

Brünn und das Bauhaus

Vortrag „Die Villa Tugendhat in Brünn/Brno“ mit Lucie Valdhansová.

Schwäbisch Gmünd. Lucie Valdhansová aus Brünn/Brno kommt am Montag, 21. Oktober, um 19 Uhr in die Volkshochschule am Münsterplatz. Ihr Vortrag ist ein Beitrag zum Bauhaus-Jubiläum. Valdhansová ist Kuratorin am Studien- und Dokumentationszentrum der Villa Tugendhat in Brünn und wird in die Ausstellung insbesondere mit Bezug auf die Hintergründe

weiter
Kurz und bündig

Fotoautomat außer Betrieb

Schwäbisch Gmünd. Ab Montag, 21. Oktober, steht der Passautomat für biometrische Passfotos für Ausweisbilder im Rathaus, vor dem Bürgerbüro, nicht zur Verfügung. Wegen einer Softwareumstellung kann der Passfotoservice bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Wann das Angebot wieder genutzt werden kann, ist noch nicht absehbar.

weiter
  • 170 Leser

Helfer der Bürgermobile lernen dazu

Rotes Kreuz Zahlreiche Ehrenamtliche bei der Fortbildung in den Räumen des DRK. Breites Angebot an Themen.

Schwäbisch Gmünd. Zahlreiche ehrenamtlich Engagierte von sechs DRK-Bürgermobilen haben sich in den Räumlichkeiten des DRK-Kreisverbands Schwäbisch Gmünd einen halben Tag lang fortgebildet. Es standen nicht nur Themen rund ums Autofahren auf dem Programm.

Das Themenangebot des dritten DRK-Bürgermobil-Tags war vielseitig und lehrreich: Carina

weiter
Kurz und bündig

Malerei eines Wilden

Schwäbisch Gmünd. Henri Matisse zählt zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Mit seinen kraftvollen Farbgestaltungen begründete er den „Fauvismus“, die Malerei eines Wilden. Bei einem reich bebilderten Vortrag am Montag, 21. Oktober, von 10 bis 11.30 Uhr in der Gmünder VHS zeigt die Kunsthistorikerin Ulla K. Groha M.A. seine

weiter

„Kesser“ Kurs für Eltern in Heubach

Erziehung „Weniger Stress, mehr Freude“ mit der Schulsozialarbeit und der Katholischen Erwachsenenbildung.

Heubach. Damit Kinder möglichst „kess“ erzogen werden und Eltern weniger Stress, dafür mehr Freude in der Erziehung haben, bietet die katholische Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit der Heubacher Schulsozialarbeit den Elternkurs „Weniger Stress. Mehr Freude.“ an. „Kess“ steht für kooperativ, ermutigend, sozial

weiter

So gelingt ein „essbarer Garten“

Mögglingen. Der Verein Bürger „Bürger für Natur- und Umweltschutz unterm Rosenstein“ lädt ein zum Vortrag „Augenschmaus und Gaumenfreude“ von Kreisfachberaterin Christiane Karger ins „Alte Schulhaus“ in Mögglingen am Dienstag, 22. Oktober, Beginn ist um 19.30 Uhr.

Da in der heutigen Zeit viele Gärten immer

weiter

Zahl des Tages

1

Stimme erhielt bei der Bürgermeisterwahl in Heubach Donald Trump. Zwei Stimmen gingen an Brüttings Amtsvorgänger Klaus Maier. Einige weitere Heubacher wurden als Bürgermeister vorgeschlagen, wie Fabien Streicher, Mitarbeiter des Heubacher Ordnungsamtes, berichtet. Mehr zur Wahl in dem Artikel „Brütting bleibt Bürgermeister“.

weiter
  • 257 Leser

Unfall Vorfahrt missachtet

Essingen. Am Samstag gegen 14 Uhr hat es im Teußenbergweg in Essingen gekracht. Ein 24 Jahre alter Skoda-Fahrer missachtete an der Kreuzung mit der Straße Lindensteige die Vorfahrt eines von rechts kommenden 50-jährigen BMW-Fahrers, teilt die Polizei mit. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der BMW und durchschlug mit dem Heck einen Holzzaun.

weiter

Von der Liege die Sonne bewundern

Spaziergang Zwischen Böbingen und Heubach gibt es viele schöne Fleckchen. Auf dem Fußweg Richtung Beiswang kann man auf der Holzliege besonders gut Richtung Westen und somit gen Sonnenuntergang blicken. Wenn’s das Wetter zulässt. Foto: dav

weiter
  • 315 Leser

Wiedervereinigung ist nie zu Ende

30 Jahre friedliche Revolution Was der ehemalige Ministerpräsident Dr. Kurt Biedenkopf bei der Konferenz zum Mauerfall im Christlichen Gästezentrum Schönblick 200 Teilnehmern mit auf den Weg gibt.

Schwäbisch Gmünd

Als ein großes Wunder in der deutschen Geschichte gilt der unerwartete Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989. Die Antwort auf Frage von Martin Scheuermann, ob eine viertägige Konferenz mit dem Thema „30 Jahre friedliche Revolution“ heute noch interessiert, beantwortet dem Geschäftsführer des Christlichen Gästezentrum

weiter
Kurz und bündig

Afrikanisch Kochen

Gmünd-Hussenhofen. Die aus Sierra Leone stammende Dozentin führt mit einfachen Gerichten wie der „Sierra Leone Hähnchenbrust in Erdnussbutter mit Spinat und Reis“ in die typische westafrikanische Küche ein. Wer sich für afrikanisches Kochen interessiert, kann am Dienstag, 5. November, von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr, in der Küche der Mozartschule

weiter
  • 221 Leser
Kurz und bündig

Fußreflexzonenmassage

Schwäbisch Gmünd. Die Heilpraktikerin Mirjam Weller bietet am Montag, 21. Oktober, eine Einführung in die Fußreflexzonenmassage an. In diesem Workshop wird die Zuordnung der Fußreflex-zonen zu Organsystemen des Körpers, wie Bewegungsapparat, Brust- und Bauchorgane, und die Grundtechnik der Massage vermittelt. Der Workshop ist von 19 bis 21 Uhr

weiter
  • 164 Leser
Kurz und bündig

Gespräche am Vormittag

Schwäbisch Gmünd. Die Gruppe „Gespräche am Vormittag“ trifft sich am Mittwoch, 23. Oktober, um 8.45 Uhr auf dem Parkplatz des Augustinus-Gemeindehauses an der Oberbettringer Straße zu einer Fahrt nach Lorch in Fahrgemeinschaften. Dort führt Pfarrer Ernst Wahl durch die Stadtkirche, deren Geschichte bis in die Stauferzeit zurückgeht. Die Führung

weiter
  • 139 Leser
Kurz und bündig

Kleiderstüble öffnet wieder

Schwäbisch Gmünd. Das „Kleiderstüble“ des Deutschen Kinderschutzbundes öffnet ab Montag, 21. Oktober, wieder. Die Öffnungszeiten sind bis Ende Dezember montags von 9 bis 11 Uhr. Im neuen Jahr geht’s in das alte Gebäude in die Haußmannstraße 25 zurück.

weiter
  • 226 Leser
Kurz und bündig

Energetisches Sprachtraining

Schwäbisch Gmünd. Sprache hat Macht. Sprache hat Kraft. Sprache hat Wirkung auf die eigene Person und das Umfeld. In einem Einführungsworkshop mit Birga Roos in der VHS am Münsterplatz am Montag, 21. Oktober um 19.30 Uhr erhalten Teilnehmer einen ersten Einblick, was Sprache mit ihnen macht und was sie mit Sprache machen können. Sie erfahren,

weiter

Harmonika und Akkordeon

Musik Konzert des Handharmonika-Clubs Gmünd und des Akkordeon-Orchesters Böbingen.

Schwäbisch Gmünd. „Musik rund um die Welt“, unter diesem Motto laden der Handharmonika-Club Schwäbisch Gmünd und das Akkordeon-Orchester Böbingen alle Freunde der Musik zu den aktuellen Jahreskonzerten ein.

Zwei Jahre ist es jetzt her, dass der Handharmonika-Club sein 60-jähriges Bestehen und das Akkordeon-Orchester Böbingen 45 Jahre

weiter
Kurz und bündig

So wird aus Geld „gutes“ Geld

Schwäbisch Gmünd. Dr. Christina Alff referiert am Mittwoch, 23. Oktober, um 18.30 Uhr im Weststadt-Treff, Bildungs- und Begegnungszentrum Stauferschule, Heinrich-Steimle-Weg 1, wie wir unser Geld guten Gewissens anlegen und damit Frauen in Entwicklungsländern fördern können. Dr. Alff ist Bildungsreferentin bei Oikocredit, einem Mikrofinanzinstitut

weiter
Kurz und bündig

Zehn Jahre Klinik-Kapelle

Schwäbisch Gmünd. Zum Neubau der Kinder- und Frauenklinik vor zehn Jahren wurde im Oktober 2009 die Klinik-Kapelle am Stauferklinikum eingeweiht. Direkt im Eingangsbereich der Klinik gelegen, ist sie zentrale Anlaufstelle, Rückzugsort und Ort der Begegnung. Dies sowohl für Patienten und Besucher, aber auch für die Mitarbeiter der Klinik. Zum zehnjährigen

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Hermann Theinert zum 80. Geburtstag

Erika Krauß zum 75. Geburtstag

Brigitte Patzke, Wetzgau, zum 75. Geburtstag

Valentina Stein, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Ernst Weber zum 70. Geburtstag.

weiter
Kommentar David Wagner

Gute Nachricht für Heubach

findet, der Wahlsieger hat eine zweite Amtszeit verdient

Er hat sich die zweite Amtszeit verdient. Heubach hat sich unter Frederick Brütting super entwickelt. Zwar wirkt der Jurist auf manche zu förmlich oder hyper-professionell. Die sagen: Ein schwäbischer Schultes, der „oifach mal so mit de Leut schwätzt“, wird aus ihm in diesem Leben nicht mehr. Trotzdem ist die Verwaltung nahe dran an

weiter
  • 187 Leser

Zahlen zur Bürgermeisterwahl in Heubach:

Frederick Brütting: 2468 Stimmen (95,6 Prozent)

Samuel Speitelsbach: 96 Stimmen (3,7 Prozent)

Sonstige: 18 Stimmen (0,7 Prozent)

Wahlberechtigte: 7801

Wähler: 2645

Gültige Stimmen: 2582

Wahlbeteiligung: 33,9 Prozent

Wahlbezirke: 6 plus Briefwähler

weiter
  • 115 Leser

Brütting bleibt Bürgermeister

Wahl Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting startet in die zweite Amtszeit. Er erhält 95,6 Prozent der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 33,9 Prozent.

Heubach

Gegen 18.45 Uhr steht das Ergebnis endgültig fest: Frederick Brütting bleibt Bürgermeister in Heubach. Bei der Wahl am Sonntag holt er 95,6 Prozent der Stimmen. Sein Gegenkandidat Samuel Speitelsbach erhält 3,7 Prozent. 33,9 Prozent der Heubacher sind wählen gegangen. „Fantastisch“, freut sich Frederick Brütting am Wahlabend

weiter
Tagestipp

Vortrag zur „Villa Tugendhat“

Die Wanderausstellung „Die Villa Tugendhat“ des Museums der tschechischen Stadt Brno dokumentiert die Geschichte des auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehenden europäischen Hauptwerks Mies van der Rohes Zur Ausstellungseröffnung spricht Lucie Valdhansová aus Brünn, Kuratorin am Studienzentrum.(Foto: juluis.com)

VHS Schwäbisch

weiter
  • 117 Leser
Kurz und bündig

Big Band der Bundeswehr

Gschwend. Die Big Band der Bundeswehr gastiert am Donnerstag, 21. November, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle in Gschwend zu einem Benefizkonzert zugunsten der Jugendfeuerwehr, der DRK-Jugend und der Jugendkapelle des Musikvereins Gschwend. Die Big Band der Bundeswehr unter der Leitung von Timor Oliver Chadik sticht unter den insgesamt 14 Klangkörpern

weiter

Wortreicher und rasanter Ritt

Kabarett Gut 100 Zuhörer begleiten Franziska Wanninger im Atelier Kurz in Ellwangen ins Anti-Angst-Seminar.

Mit ihrem dritten Programm „furchtlos glücklich“ war die Kabarettistin und Schauspielerin Franziska Wanninger zu Gast beim Kulturverein Stiftsbund im Ellwanger Atelier Kurz. Ihre Suche nach der großen Liebe verpackte sie an diesem Abend in ein Anti-Angst-Seminar, bei dem sie nicht nur in die Rolle der durchgeknallten Seminarleiterin Melissa,

weiter

Familienkonzert auf Schloss Fachsenfeld

Musik Anne Klöcker setzt „Karneval der Tiere“ in Szene. Rinko Hama und Ruben Meliksetian vierhändig am Klavier.

Ein feines Konzert für alle, Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern, auf Schloss Fachsenfeld. Hauptstück ist der Karneval der Tiere von Camille Saint-Saens und davor Klaviermusik von Dvorak und Borodin und die Geschichte vom Fischer und seiner habgierigen Frau in der Urfassung von Alexander Puschkin.

Rassig die Slavischen Tänze von Antonin Dvorak,

weiter
Kurz und bündig

Mobile Bürgerversammlung

Mutlangen. Die nächste mobile Bürgerversammlung ist am Dienstag 22. Oktober, um 17.30 Uhr. Treffpunkt ist am Rathaus, Hauptstraße 22. Ziel ist wie im vergangenen Jahr, die umgesetzten Projekte im Gemeindegebiet anzuschauen und über Problemstellen zu diskutieren. Sollten Interessierte nicht mit dem Fahrrad mitradeln können, bestehen in begrenzter

weiter
  • 182 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Leinzell

Leinzell. Die nächste Sitzung des Gemeinderats ist am Dienstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr im Rathaus. Der Gemeinderat trifft sich bereits um 18.3o Uhr zur Besichtgung der Räume des Gemeindeverwaltungsverbandes. Treffpunkt ist das Verbandsgebäude neben der Feuerwehr. Danach geht es unter anderem um Brandschutzmaßnahmen in der Kulturhalle und die

weiter
  • 259 Leser
Kurz und bündig

Verwaltungsverband tagt

Mutlangen. Die nächste Sitzung des Gemeindeverwaltungsverbandes Schwäbischer Wald ist am Mittwoch, 23. Oktober, um 11.45 Uhr im Rathaus Mutlangen. Auf der Tagesordnung stehen die Wahl eines neuen Verbandsvorsitzenden und der beiden Stellvertreter, und Verschiedenes.

weiter
  • 211 Leser

Kinder reisen um die Welt

Aufführung Kindertheater Radelrutsch begeistert in Abtsgmünd.

Abtsgmünd. Das Kindertheater Radelrutsch gastierte mit seinem interaktiven Musical „Mein Land ist dein Land – Ich reich’ dir meine Hand“ in der Zehntscheuer. Rund 80 Kinder warteten aufgeregt vor der Eingangstür bevor diese sich um 14.45 Uhr öffnete. Punkt 15 Uhr ertönten verschiedene Klingeln und schon standen Natasa Rikanovic,

weiter

Markttreiben mit herbstlichem Flair

Freizeit Der Herbstmarkt in Jagstzell bietet ein breites Angebot, ein buntes Rahmenprogramm und einen Wettbewerb, bei dem Schüler gegen Gemeinderäte antreten.

Jagstzell

Der Herbstmarkt in Jagstzell litt in diesem Jahr ein wenig unter dem schlechten Wetter. Der Samstag war nasskalt und ungemütlich. Am Sonntag dann zeigte sich jedoch das Wetter von seiner besten Seite und es pilgerten viele Besucher hinauf aufs Grundschulgelände. Insgesamt 52 Marktstände hielten ein vielfältiges Produktangebot bereit.

weiter

Viele nutzen den Sonntag zum Einkaufen

Aktion Organisatoren und Ladenbetreiber mit dem verkaufsoffenen Sonntag zufrieden. Kritik am Krämermarkt.

Schwäbisch Gmünd. Kürbisse in allen Formen und Größen zierten am Sonntag manchen Ladeneingang und manches Schaufenster. Einige landeten in Einkaufstüten. Die Mitglieder des Gmünder Handels- und Gewerbevereins (HGV) gaben das Fruchtgemüse ihren Kunden mit. „Das passt einfach prima zur Jahreszeit“, sagte Stefan Wahl, Geschäftsführer

weiter

Jeder kann ein Gmünder sein

Gesellschaft Achter Tag der Kulturen am Sonntag erstmals beim Remspark. Rund 30 Vereine und ein buntes Bühnenprogramm ziehen viele Besucher an.

Schwäbisch Gmünd

Eine Familie lief die Stufen vom Stadtgarten zur Bühne hinauf. „Hier riecht es aber gut“, rief die kleine Tochter begeistert. Kein Wunder, hatten doch beim „Tag der Kulturen“ gut ein Dutzend der 30 Stände entlang des Remsparks Spezialitäten im Angebot. Frische Frühlingsrollen, süßes Baklava, deftige

weiter

Begegnung auf dem Korridor

Theater Uraufführung von „Warte nicht auf den Marlboro-Mann“ im Aalener Stadttheater mit einer exzellenten Inszenierung.

Sie schlagen und sie lieben sich, sie verwünschen sich und suchen ihre Nähe, sie sind sich gegenseitig Punchingball und Klagewand – Szenen einer Beziehung zwischen einer Yuppie und einem Rocker, ausgebreitet in einem Korridor zwischen Leben und Tod, inszeniert im Theater der Stadt Aalen, Uraufführung am vergangenen Samstag im Alten Rathaus.

weiter
  • 5
  • 156 Leser

Brütting als Heubachs Bürgermeister bestätigt

Amtsinhaber am Sonntag wiedergewählt

Heubach. Frederick Brütting ist am Sonntag für eine weitere Amtszeit von acht Jahren wiedergewählt worden. Die wahlberechtigten Bürger Heubachs gaben ihm 95,6 Prozent der Stimmen, 3,7 Prozent entfielen auf den Mitbewerber Samuel Speitelsbach aus Ravenstein-Hüngheim. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 34 Prozent. 

Den vollständigen

weiter
  • 5
  • 3672 Leser

Nur Pause statt Ende der Gartenschau

Freizeit Abschlussveranstaltung am Sonntagabend in Schorndorf. Schon freuen sich alle Beteiligte auf den Remstal-Sommer 2020.

Schorndorf/Schwäbisch Gmünd

Schluss, aus, vorbei: Die Remstal-Gartenschau ist endgültig Vergangenheit. Ein wenig hat sie sich schon im September mit dem Abbau der Erlebnisgärten verabschiedet. Schorndorf setzte am Sonntagabend den Schlusspunkt. „Der Letzte macht das Licht aus“ war die Veranstaltung in der Orangerie im Schlosspark überschrieben.

weiter

Blumen, Bienen, Bierspezialitäten

Krautfest Zum Ende des Gartenjahres verwöhnen die Akteure im Himmelsgarten die Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten und Mitmachaktionen.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau

Wer hätte nach dem verregneten Samstag gedacht, dass Petrus den Himmelsgarten-Akteuren zum Krautfest dermaßen wohlgesonnen ist. In den Sonnenstrahlen öffneten die spätblühenden Blumen ihre Blüten und präsentierten sich in ihrer ganzen Pracht. Viele Hände sorgten bereits am Samstag beim Gartentag dafür, dass der Landschaftspark

weiter
Der besondere Tipp

Tavernenlieder

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre, eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier Chansons zu neuem Leben. Sie singt vom rauen Leben, der Vergänglichkeit des Glücks und von der Liebe. Umrahmt, begleitet und bisweilen getrieben von ihrem Akkordeonisten, Thomas Allgeier, entfalten die Lieder

weiter

Torte, Theater und eine Enthüllung

Jubiläum Festwochenende zur 675-Jahr-Feier von Ruppertshofen hält Unterhaltung, Geschichte und ein tolles Programm für alle Generationen bereit.

Ruppertshofen

Eine Urkunde aus dem Jahr 1344 belegt die Existenz der „Waibelhube“, deren Haupt- und Gerichtsort Ruppertshofen war. Was sich in dieser Zeit zugetragen hat, darauf ging Dr. Klaus Graf am Freitag in einem interessanten Vortrag ein. Vorab traf man sich an der Linde in Richtung Utzstetten. Dort wurde eine Tafel enthüllt, die

weiter

Für jedes Schulfach einen Raum

Bildung Das neue Fachraumprinzip wird derzeit am Rosenstein-Gymnasium Heubach etabliert.

Heubach. Es steckt zwar noch in den Kinderschuhen, doch die Anfänge zur Umgestaltung des Rosenstein-Gymnasiums Heubach sind gemacht. Die Schule funktioniert seit diesem Schuljahr nach dem sogenannten Fachraumprinzip. Das heißt, jedes Fach oder ein Fachverbund besitzt eigene Räume, die dementsprechend thematisch gestaltet sein soll. Die Idee dahinter

weiter
  • 108 Leser

Mit Vorurteilen über Epilepsie aufräumen

Jubiläum Selbsthilfegruppe feiert 30-jähriges Bestehen mit 14. Gmünder Epilepsietag.

Schwäbisch Gmünd. Gleich zwei Jubiläen wurden beim 14. Gmünder Epilepsietag im Stauferklinikum gefeiert: Das 30-jährige Bestehen der Selbsthilfegruppe und der 25-jährige Einsatz ihres Vorsitzenden Klaus Meyer. „Epilepsie benötigt Offenheit!“, lautet das Credo von Klaus Meyer. Durch seinen Einsatz wurde viel Aufklärung über die

weiter

„Schtonk!“: Dietls Satire kurzweilig umgesetzt

Theater Das Gmünder Publikum erfreut sich am Spiel der Württembergischen Landesbühne.

100 Jahre wird die Württembergische Landesbühne Esslingen. Und sieht kein bisschen alt aus. Frisch und spritzig bringt sie die Filmkomödie „SchtonkT“ auf die Bühne. Das Publikum im Gmünder Stadtgarten erfreut sich köstlich an Marcus Grubes Bühnenfassung zu den gefälschten Hitlertagebüchern.

Helmut Dietls Satirefilm mit seiner hochkarätigen

weiter
  • 186 Leser

„Ein bisschen Trauer möchte ich schon behalten“

Soziales Krebsberatungsstelle informiert am Tag der offenen Tür, dazu Workshops und Gespräche.

Schwäbisch Gmünd. Beim Tag der offenen Tür riecht es nach Ölen von Orange, Zitrone oder Zirbelkiefer. In der psychosozialen Krebsberatungsstelle können sich Besucher an diesem Samstag nicht nur umschauen, Fragen stellen. Workshops zu den Themen Aromapflege und Musik bieten Anregungen und manchen Teilnehmern auch Hilfe in ihrer Situation. Die Leiterin

weiter
  • 157 Leser

Ort für die jungen Kreativen der Stadt

Freizeit Jugendkunstschule ist fünf Jahre alt. Ausstellung im Gmünder Rathaus.

Schwäbisch Gmünd. Gewöhnlich sind die Rathausgänge am Samstagvormittag ein Ort der Stille. An diesem Samstag sind sie ein Ort der Kreativität. Kinder, Dozenten der Jugendkunstschule, Eltern und Initiatoren sind da, um ein kleines Jubiläum zu feiern. Die Jugendkunstschule ist fünf Jahre alt. Eine Ausstellung in den ersten beiden Obergeschossen

weiter
  • 100 Leser

Beim Ausparken Auto beschädigt und geflüchtet

Am Samstag in Gmünd

Schwäbisch Gmünd.  Der bislang unbekannte Fahrer eines VW Polos fuhr am Samstag um 17.57 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Rudolf-Diesel-Straße rückwärts aus seiner Parklücke und touchierte beim Vorwärtsfahren einen geparkten Mazda, berichtet die Polizei. Dabei entstand an diesem ein

weiter
  • 1284 Leser

Einbruch in Einfamilienhaus in Unterkochen

Täter erbeuten Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro

Aalen-Unterkochen. Bislang unbekannte Täter sind am Samstag zwischen 15 und 22.40 Uhr, gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Posener Straße in Unterkochen eingedrungen. Sie durchsuchten und durchwühlten sämtliche Zimmer, Schränke und Schubladen. Die Täter entwendeten Münzen, Schmuck, ein Apple-IPhone, ein Apple-Macbook

weiter
  • 4
  • 5526 Leser

Auffahrunfall mit drei Autos

Am Samstag in der Aalener Straße

Schwäbisch Gmünd. Eine 20-jährige Polo-Fahrerin war am Samstag gegen 14.30 Uhr vom Einhorntunnel kommend auf der Aalener Straße unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, musste sie wegen eines abbiegenden Fahrzeugs verkehrsbedingt anhalten, was eine ihr nachfolgende 30 Jahre alte Autofahrerin erkannte und ihren Audi ebenfalls

weiter
  • 5
  • 1746 Leser

Vorfahrt missachtet: 19 000 Euro Schaden

Skoda und BMW kollidieren im Essinger Teußenbergweg

Essingen. Am Samstag gegen 14 Uhr hat es im Teußenbergweg in Essingen gekracht. Ein 24 Jahre alter Skoda-Fahrer missachtete an der Kreuzung mit der Straße Lindensteige die Vorfahrt eines von rechts kommenden 50-jährigen BMW-Fahrers. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der BMW und durchschlug mit dem Heck einen Holzzaun. Die Polizei

weiter
  • 5
  • 2182 Leser

Autos streifen sich, Zeugen gesucht

Am Samstag in Mutlangen

Mutlangen. Am Samstag, gegen 10 Uhr, war eine 30-jährige Audifahrerin auf der Jahnstraße unterwegs. Auf Höhe von Gebäude Nr. 7 fuhr der bislang unbekannte Lenker eines Autos unachtsam vom rechten Fahrbahnrand an, worauf sich beide Fahrzeuge streiften, berichtet die Polizei. Nach einem kurzen Gespräch

weiter
  • 1579 Leser

Ist das alte Dampfkesselhaus auf dem Union-Gelände noch zu retten oder nicht?

Industriegeschichte Die Stadt will das Dampfkesselhaus auf dem Uniongelände sanieren. Warum Freie-Wähler-Stadtrat Jürgen Opferkuch Zweifel hat.

Aalen

Das Votum in der Vorberatung war deutlich. Mit großer Mehrheit hat sich der Ausschuss für Umwelt, Stadtentwicklung und Technik dafür ausgesprochen. Am Donnerstag entscheidet der Gemeinderat, ob das Dampfkesselhaus als Zeugnis der Aalener Industriegeschichte saniert wird – für geschätzte 660 000 Euro mit Kamin.

Einer hat Zweifel

weiter

Regionalsport (21)

Es fehlt an der Cleverness

Volleyball, Bezirksliga MADS 3-Herren verlieren bei der TSG Eislingen 2.

Die 3. Mannschaft der Spielgemeinschaft MADS, bestehend aus Spielern des TSV Mutlangen und der Aalener Sportallianz, spielte bei der TSG Eislingen 2. Am Ende stand ein scheinbar deutlicher 3:0 Sieg für die Gastgeber aus Eislingen.

Mit hängenden Köpfen verließen die MADS-Spieler das Feld, hatte die jüngste Mannschaft der Liga doch aufopferungsvoll

weiter

Torjäger Marinic besiegt TSV

Fußball, Verbandsliga Der TSV Essingen unterliegt dem Tabellenführer TSG Backnang nach großem Kampf mit 1:2 (1:1).

Sie hatten sich einiges vorgenommen, die Kicker des Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen, zumal das Selbstbewusstsein nach zwei Siegen in Serie durchaus groß war. Am Ende hat sich die Mannschaft von Beniamino Molinari dann aber dem Tabellenführer TSG Backnang mit 1:2 (1:1) geschlagen geben müssen.

Das lag zum einen an der enormen Qualität von

weiter
  • 122 Leser

Die vier Spitzenteams siegen souverän

Fußball, Kreisliga B II Auch der 1. FC Eschach holt einen klaren 6:0-Sieg gegen Mögglingen.

Der SV Göggingen bleibt nach seinem 6:1-Sieg gegen den TSV Heubach II weiterhin an der Tabellenspitze. Auch die Verfolger gewinnen ihre Spiele souverän, die TSF Gschwend mit 3:0 gegen den TSV Böbingen II, die SGM Hohenstadt/Untergröningen mit 7:0 gegen den TSV Bartholomä und der SV Lautern mit einem 5:0-Heimsieg gegen den TSV Leinzell. Somit bleiben

weiter
Sport in Kürze

Magnus Fabian siegt

Golf. Auch das letzte „Early Bird“-Turnier von Organisator Sebastian Schröder war super organisiert und die Teilnehmer hatten viel Spaß bei neun Löchern auf dem C-Kurs. Gewonnen hat die Bruttowertung Magnus Fabian vom GC Hetzenhof mit 13 Brutto. In der Nettoklasse A siegte Siegfried Nothdurft mit 21 Netto vor Doris Marquardt (20, beide GC Hetzenhof).

weiter

TV Weiler und TSV Waldhausen bleiben punktgleich

Fußball, Kreisliga B I Beide Teams verpassen einen Sieg in ihren Spielen und trennen sich Unentschieden.

Der TV Weiler und der TSV Waldhausen bleiben nach ihren Unentschieden gegen Pfahlbronn und Lorch weiterhin punktgleich. Der SV Pfahlbronn bleibt somit an Rang drei und verpasst es den Abstand zu verringern.

FC Durlangen II –

Türkgücü Gmünd 1:2 (0:1)

Die Gastgeber aus Durlangen waren in beiden Durchgängen das bessere Team, konnten jedoch

weiter
Stimmen zum Spiel

„Den Sack nicht zugemacht“

Stefan Klaus, TSB-Trainer: „Es ist schon sensationell, wenn der ungeschlagene Tabellenführer einen Punkt gegen uns feiert. Deshalb bin ich grundsätzlich stolz auf unsere Leistung. Wir hätten aber mit zwei Punkten heimfahren müssen. Wir haben im Angriff unheimlich effektiv gespielt, leider haben wir den Sack nicht zugemacht.“

Alexander

weiter

Alfdorf/Lorch weiter ohne Niederlage

Handball, Bezirksliga Männer des TSV Alfdorf/Lorch II siegen gegen den SC Korb zuhause mit 29:26 – und sind Spitzenreiter.

Auch im sechsten Spiel in der Bezirksliga blieb der Spitzenreiter Alfdorf/Lorch II unbesiegt. In einem guten und spannenden Spiel konnte das Aufsteigerteam gegen den SC Korb zuhause mit 29:26 gewinnen. Die Mannschaft von Trainer Frank Köck führt aktuell überraschend die Tabelle mit 11:1 Punkten an.

Bis zur Mitte der ersten Halbzeit konnte sich der

weiter

Gräßle entscheidet auch das Derby

Fußball, Bezirksliga Angreifer beschert der SG Bettringen mit spätem Treffer einen 2:1-Sieg gegen den Nachbarn aus Bargau – SF Lorch holen beim Dritten ein Remis – erneute Klatsche für Großdeinbach.

Und wieder war es Patrick Gräßle: Mit einem Last-Minute-Treffer bescherte der SGB-Angreifer dem Tabellenführer einen späten Dreier im Derby gegen Bargau. Immer düsterer wird’s hingegen bei Liganeuling Großdeinbach: Auch gegen Mitaufsteiger Schwabsberg setzte es eine heftige 0:7-Klatsche, die Lage für das Schlusslicht scheint bereits jetzt

weiter

TSB: Remis gegen Primus – und trotzdem unzufrieden

Handball, Oberliga TSB Gmünd spielt beim Spitzenreiter Pforzheim-Eutingen 29:29 unentschieden.

Aaron Fröhlich stand am Freitagabend mit gesenktem Kopf mitten in der Pforzheimer Bertha-Benz-Halle: „Das ist eine gefühlte Niederlage.“ Um den TSB-Spielmacher herum feierten die Spieler der SG Pforzheim-Eutingen ausgelassen im Kreis hüpfend den 29:29-Endstand in einem Spiel, das eigentlich nur einen Sieger hätte haben dürfen: den TSB

weiter
  • 127 Leser

Straßdorf mit der ersten Niederlage

Fußball, Kreisliga A I Beim TSV Heubach unterliegt der immer noch souveräne Tabellenführer nach 2:0-Führung noch mit 2:3.

Trotz der Niederlage hat der TVS noch immer fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Mögglingen, der sich beim TSB Gmünd keine Blöße gab und 2:0 siegte. Das Derby zwischen Böbingen und dem TV Lindach war trotz früher 3:0-Führung für Lindach bis zum Schluss spannend. Böbingen verpasste es bei der 2:3-Heimniederlage trotzdem, noch

weiter
  • 5
Stimmen zum Spiel

„Kriegst du drei Eier“

Oliver Adam, Trainer TV Herlikofen: „Wir haben gut gespielt – außer eine Viertelstunde, in der du drei Eier kriegst. Wenn man die eigenen Chancen nicht nutzt, verliert man eben solch ein Derby. Ich kann in der zweiten Halbzeit keinem einzigen einen Vorwurf machen. Die Jungs haben alles gegeben, sich Chancen herausgearbeitet. Doch leider

weiter
  • 100 Leser

Spielinformationen und Statistik

Auswechslungen TVH: 46. Bauer (3) für Simon 75. Kucher (-) für Schleicher 85. Kapovic (-) für Pflieger Auswechslungen VfL: 62.B. Elevli (3,5) für O. Elevli 65. Schuster (-) für Aksoy 77. Laber (-) für Schürle 81. Wild (-) für Jockel Tore: 0:1 V. Sachsenmaier (13.), 0:2 Jockel (17.), 0:3 B. Sachsenmaier (29.), 1:3 Gora (37.), 2:3 Pflieger (58.)

weiter

Aufholjagd bleibt ohne Ertrag

Fußball, Kreisliga AI Der TV Herlikofen verliert das Derby gegen den VfL Iggingen mit 2:3. Bereits nach 29 Minuten führen die Gäste mit 3:0. Der TVH zeigt Moral, steht aber letztlich ohne Punkte da.

Groß war aufseiten der Igginger nach Spielende nicht nur der Jubel, sondern auch die Erleichterung. Denn Herlikofen war drauf und dran, in einem packenden Derby aus einem 0:3-Rückstand noch das 3:3 zu erzielen. Doch mit Mann und Maus verteidigten die Igginger den knappen 3:2-Vorsprung.

Die erste Chance im Spiel gehörte dem TV Herlikofen. Andre Simon

weiter

Latte! Der VfR Aalen im Glück ...

Fußball Tief durchatmen: Der VfR Aalen hatte nach gut einer halben Stunde das Glück auf seiner Seite. Marcel Wilke (nicht im Bild) hämmert den Foulelfmeter an die Latte, es blieb weiter beim 0:0. Wobei VfR-Keeper Daniel Bernhardt klarstellt: „Das war kein Elfer ...“ Foto: opo

weiter
  • 3
  • 605 Leser

„Bobo“ Mayer trifft doppelt

Fußball, Oberliga Die Sportfreunde gewinnen 3:0 in Ilshofen.

Die Erleichterung war den Beteiligten der Sportfreunde Dorfmerkingen unmittelbar nach Spielende anzusehen. Nach sechs sieglosen Spielen konnte endlich mal wieder ein Dreier eingefahren werden. Der 3:0-Sieg beim TSV Ilshofen war hochverdient, die Sportfreunde Dorfmerkingen nahmen den Kampf von der ersten Minute an und waren spielbestimmend. Man hatte

weiter

„Habe wohl etwas richtig gemacht“

Interview Torjäger Toni Vastic spricht über den Sieg, seine Spuck-Attacke und einen Sünder, der in die Kraftkammer muss.

Er hat immer einen Spruch auf Lager. Das war auch nach dem Spiel gegen Alzenau nicht anders – obwohl Toni Vastic der Auslöser für die Tumulte war. „Ich wollte Emotionen zeigen“, sagt der 26-jährige Torjäger.

Herr Vastic, Ihre Spuck-Attacke hat für mächtig Aufregung gesorgt.

Vastic: Ja, ich habe gespuckt. Aber nicht gezielt in

weiter
  • 108 Leser

Waldstetten rückt auf Rang vier vor

Fußball, Landesliga Der TSGV Waldstetten siegt beim TSV Köngen mit 1:0.

Am Ende einer spannenden Begegnung am Neckar gab es beim TSGV Waldstetten ob des verdienten Erfolgs ausgelassene Freude und das Gefühl, dass man sein Glück, wenn es sein muss, auch mal erzwingen kann. So wurde es auch in Köngen gegen Ende nochmals richtig eng – letztlich behielten die Löwen aber mit 1:0 die Oberhand.

Der Aufsteiger TSV Köngen

weiter

Normannia mit 20 Minuten Feuerwerk

Fußball, Verbandsliga FC Normannia Gmünd bringt dem TSV Berg beim 2:1-Sieg die erste Heimniederlage seit zwei Jahren bei. Anthony Coppola Doppeltorschütze für den FCN. Von Claus-Jörg Krischke.

Zum Start überrollten die FCN-Fußballer den Gastgeber TSV Berg förmlich – mit 20 Minuten Fußball-Feuerwerk. Weil zu viele Chancen ungenutzt blieben, war’s aber spannend bis zum Schluss; an dem schließlich ein 2:1-Auswärtssieg für Gmünd stand.

Bereits vor dem Spiel mussten die Gastgeber Ausfälle wegstecken, der angeschlagene Berger

weiter
  • 5
  • 140 Leser

Mit viel Elan in Richtung Spitzenkampf

Kunstturnen, Bundesliga Kantersieg des TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau beim TSV Pfuhl: Das 58:21 sichert Platz drei in der Tabelle. Als nächstes kommt Spitzenreiter Straubenhardt.

War es eine Pflichtaufgabe? Oder mehr, ein deutlicher Hinweis auf die enorme Stärke dieses Teams?

Der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau hat mit einem 58:21-Kantersieg beim Aufsteiger TSV Pfuhl den dritten Platz in der Bundesliga eindrucksvoll untermauert. Die Mannschaft von Trainer Paul Schneider zeigt sich damit gewappnet für das Spitzenduell mit der

weiter
  • 106 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zur einer möglichen Ehrenbürgerschaft für Berndt-Ulrich Scholz

Es ist beschämend, dass der Sohn des Unternehmers Berndt-Ulrich Scholz mit einem Schreiben an den OB die Bitte um die Ehrenbürgerauszeichnung der Stadt Aalen für seinen Vater aussprechen musste. Aus einer verantwortungsbewussten Stadtverwaltung oder aus einem verantwortungsbewussten Gemeinderat heraus, hätte dieser Vorschlag längst kommen müssen.

weiter
  • 3
  • 402 Leser

Herbstlicher Abschluss des Wanderjahres

Womöglich die letzten schönen Herbsttage erwischte die Ortsgruppe Aalen des Schwäbischen Albvereins bei der Abschlusswanderung nach Tauchenweiler. Von der Forellenzucht Remsquelle aus folgten die Wanderer ein Stück dem Weg der Remstalgartenschau. Vorbei an den Sinnsprüchen, die zum Nachdenken auffordern, ging es dann bergauf.

weiter

Wohlfühl-Tag 2019

mit Yoga, viel Entspannung und Übungen, die den tieferen Sinn einer Weisheits-Geschichte erfahrbar machen.

am: Samstag 23. November 2019 Uhrzeit: 10:00 bis um 17:00 Uhr im: Dorfhaus in Neubronn/Abtsgmünd Gebühr: inklusive Salatteller, 28 € für Vereinsmitglieder, 35 € für Nichtmitglieder Teilnehmer: maximal 15 Personen weiter
  • 3
  • 1174 Leser