Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 23. Oktober 2019

anzeigen

Regional (17)

Dank vieler Spender: Alphas Leichnam kommt heim

Aalen-Wasseralfingen. Das Geld für Alpha ist zusammen – 7900 Euro. 6000 Euro wurden gebraucht. „Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft. Vielen, vielen Dank an alle Spender“, freuen sich die Initiatoren.

Der Lenkungskreis der Union Wasseralfingen berät nun, für welchen guten Zweck das weitere Geld eingesetzt werden soll.

weiter

Sensationsfund in Waldstetten

Archäologie Eine sechs Zentimeter große Skulptur ist 15 000 Jahre alt. Die Universität Tübingen schätzt das Objekt als außergewöhnlich ein. Präsentation im Rathaus.

Waldstetten

Adolf Regen ist oft unterwegs auf den Feldern rund um den Schlatthof in Waldstetten. An diesem Regentag im Jahr 2015 fallen dem Amateurarchäologen viele kleine Steine auf, die ganz besonders aussehen. Einer davon ist vielleicht sechs Zentimeter groß und ist nur ein Teil der Ausbeute dieses Tages. Jahre später weiß Adolf Regen, dass

weiter

Polizei sucht Hinweise nach tödlichem Unfall mit Bus und Holzlaster

Der Vehrkehrsunfallaufnahmedienst und ein Gutachter haben die Ermittlungen übernommen

Unterschneidheim. Wie berichtet, ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der L2223 zwischen Zöbingen und Unterschneidheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein 61 Jahre alter Mann ums Leben kam. Der Verkehrsunfallaufnahmedienst hatte unter Hinzuziehung eines Gutachters die Unfallermittlungen übernommen und erforscht nun gemeinsam die

weiter
  • 606 Leser

Bäume fallen – Autos weichen

Verkehrssicherheit Warum oberhalb der Ebnater Steige Kahlschlag im Wald passiert und worauf sich Autofahrer ab kommenden Samstag einstellen müssen.

Aalen-Unterkochen

Die Meldung kam vergangene Woche, ab Samstag gilt’s: Die Ebnater Steige wird komplett gesperrt. Grund dafür sind großflächige Baumfällarbeiten am Hang. Über Hintergründe und Einzelheiten informierten Vertreter von Staatsforst und Realgenossenschaft Unterkochen.

Die Bäume und der Klimawandel: Die vergangenen zwei Sommer

weiter

Mit den Holland-Rädern durch Amsterdam

Bildung Studienfahrt des Gmünder Wirtschaftsgymnasiums führt die Schüler in die Niederlande.

Schwäbisch Gmünd Die Klassen 12/2 und 12/3 des Gmünder Wirtschaftsgymnasiums haben gemeinsam eine Studienfahrt nach Amsterdam unternommen. Nach zehn Stunden Busfahrt war es dann endlich soweit: Die Schüler waren in Amsterdam und haben noch am selben Abend eine Stadtführung gemacht.

Am nächsten Morgen standen eine Grachtenfahrt und ein historischer

weiter

Thunfischgulasch und ein Smoothie

Kulinarisches 108 Europa-Miniköche aus zwölf Regionen in Deutschland servieren beim „Ball der Badischen Wirtschaft“ in Baden-Baden. Darunter sind auch Miniköche aus Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Der Ball der Badischen Wirtschaft, der bereits zum achten Mal im Kurhaus in Baden-Baden stattfand, war für die Europa-Miniköche wieder einmal ein glänzender Anlass, zu zeigen, was die Kids im Alter von zehn bis elf Jahren fachlich schon alles gelernt haben. Organisiert wird das gesellschaftliche Ereignis, bei dem regionale Entscheider

weiter

Betrunkener hinterlässt Spur der Verwüstung

Die Straße war übersät mit Zaunlatten und Papier

Gaildorf. Am Dienstag um kurz vor 23.30 Uhr hat ein betrunkener 19-jähriger Audi A4-Fahrer eine Spur der Verwüstung auf der Gaildorfer Straße hinterlassen. Wie die Polizei berichtet war er von Gaildorf in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung kam das Fahrzeug

weiter
  • 641 Leser

Ihr Publikum ist die Welt

Interview Vom Mittwoch, 6. November, bis Sonntag, 10. November, lädt der Verein Kunterbunt bereits zum 27. Jazzfest. Was sich hinter der Band Kimberose verbirgt.

Der Name poetisch und floral: Kimberose. Doch dahinter verbirgt sich nicht etwa eine neue Rosenzüchtung, sondern vielmehr eine Band mit einer Art Stimmwunder als Frontfrau. Kimberly Kitson Mills, 28-jährige Singer-Songwriterin, gilt als durchaus bemerkenswert. Nach einem Fernsehauftritt lag ihr 2017 ganz Frankreich zu Füßen, die Konzerte von Kimberose

weiter

Lasst uns einen Halloween-Kürbis schnitzen!

Erklärvideo in fünf Schritten: Auf dem Kürbishof in Neunheim zeigt Familie Reeb, wie man die bunten Herbstboten in Szene setzt.

Neunheim. Die leuchtend orangen Herbstboten sind in diesen Tagen nicht zu übersehen: Auf den Wochenmärkten und an den Straßenständen zieren Kürbisse in allen Farben und Formen die Auslagen.

Kunterbunt ist es auch auf dem Kürbishof von Familie Reeb in Neunheim. Über 100 verschiedene Kürbissorten haben sie im Sortiment.

weiter

Gschwender Musikwinter startet

Programm Zum Start gibt es ein internationales Musikerduo und einen Vortrag von einem Politologen.

Der 33. Gschwender Musikwinter startet am Samstag, 26. Oktober, um 19 Uhr mit den zwei Musikern Leonard Elschenbroich und Alexei Grynyuk in der Evangelischen Kirche Gschwend. Die beiden werden an diesem Abend sämtliche Cello-Klavier-Werke von Ludwig van Beethoven interpretieren.

Der aus Frankfurt stammende Cellist Leonard Elschenbroich und der britisch-ukrainische

weiter

Sicherung der Hofherrnstraße diskutiert

Weststadtvereine Stadtmanager Berthold Starz erläutert Vorschläge in Versammlung.

Aalen-Unterrombach. Die komplexe Verkehrslage in der Hofherrnstraße wurde durch die Einführung der 30 km/h-Zone von der DRK-Seniorenresidenz bis zum Edeka-Markt sowie durch den Querungsübergang beim Festplatz für die nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer zwar etwas entschärft. Doch bei weitem ist noch kein normaler Zustand entstanden. Das hat

weiter

Geschichten aus dem Pflug

Gastronomie Mitglieder des Degenfelder DRK erzählen Anekdoten, die im früheren Traditionswirtshaus passiert sind. Weinbesen am 26. Oktober.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld

Wenn am Samstag, 26. Oktober, der seit 2002 stillgelegte Gasthof Pflug seine Pforten zum Weinbesen der DRK-Ortsgruppe Degenfeld öffnet, beschäftigt Gerlinde Wanasek und Winfried Barth, die sich die Position des Gruppenführers der Degenfelder Gruppe des Deutschen Roten nKreuzes (DRK) teilen, bereits morgens der Gedanke:

weiter
  • 3

Matthias Reim kommt zum Festival Schloss Kapfenburg

Verdammt, ich lieb' Dich... Reim spielt mit seiner Band am 30. Juli 2020 auf der Open-Air-Bühne.

Lauchheim. Ein Juli ohne das Festival Schloss Kapfenburg ist nicht vorstellbar. Ebenso wenig, wie ein Sommer ohne die legendären Open-Air-Konzerte Matthias Reims. Am 30. Juli 2020 kommt endlich zusammen, was zusammengehört – Reim und seine Band rocken eine der wohl schönsten Freilichtbühnen Deutschlands.

Den Schlager-Deutschrock

weiter
  • 3
  • 1458 Leser

Bauarbeiten an der Brücke über die Rems

Baustelle Die aktuellen Bauarbeiten auf der Brücke zwischen den Kreisverkehren bei der Buchauffahrt und am B-29-Zubringer sind die Vorbereitungen für die Brückensanierung, die im März 2020 beginnen soll, sagt Stadtsprecherin Ute Meinke. Die Grünstreifen werden zurückgebaut, die Fahrbahnen verbreitert. Eine Sperrung werde dafür nicht nötig sein.

weiter
  • 5
  • 474 Leser

Noch eine Saison für die Stadtgärtner

Pflegeplätze Der Anbau mit 14 Einzelzimmern am Haus Kielwein in Heubach ist so gut wie fertig. Jetzt planen die Johanniter, wie es auf dem Urban-Gardening-Gelände in der Hauptstraße weitergehen könnte.

Heubach

Der Anbau ans Heubacher Haus Kielwein in der Ziegelwiesenstraße steht, der Innenausbau ist so gut wie abgeschlossen. „Es fehlen nur noch Kleinigkeiten“, sagt Caterina Prel, Assistentin der Einrichtungsleitung. In den nächsten Wochen ziehen die Bewohner in den ersten Stock ein. Im November sind die Zimmer im zweiten Stock für

weiter
  • 3

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Wer plant den IC 2063 von Aalen über Ellwangen nach Leipzig zu nehmen, (planmäßig 8.59 Uhr), muss mit fünf Minuten Verspätung rechnen.

8.45 Uhr: Heute noch keine Pläne und Lust auf eine Reise in eine andere Welt? Dann sollten Sie um 15 Uhr unbedingt zur Buchhandlung Henne: Der Annapark Wasseralfingen und die

weiter
  • 1387 Leser

Lkw-Fahrer beschädigt 48 Meter Stahlschutzplanken und flüchtet

Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Abtsgmünd. Zwischen Montag, dem 14. und Dienstag, dem 15. Oktober beschädigte ein unfallflüchtiger Lkw rund 48 Meter Stahlschutzplanken und 50 Meter Bankett entlang der Landesstraße 1073 zwischen Wilflingen und Pommertsweiler. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an den Polizeiposten Abtsgmünd,

weiter
  • 5
  • 1647 Leser

Regionalsport (1)

Keine Befürwortung für einen Krieg

Fußball Der militärische Gruß von türkischen Fußballspielern hat für heftige Diskussionen gesorgt. Fethi Aggül von Türkgücü Gmünd sagt: Es geht um Anteilnahme für die Hinterbliebenen.

Es gehe „um die Soldaten, die gefallen sind und um die Anteilnahme für die Hinterbliebenen. Das ist keine Befürwortung für einen Krieg“, betont Fethi Aggül. Dass der militärische Gruß der türkischen Nationalspieler bei den Länderspielen gegen Albanien und Frankreich für Diskussionen sorgte, kann der Sportliche Leiter von Türkgücü

weiter

Überregional (97)

„Lieder, die Gefühle widerspiegeln“

Campino, der Frontmann der „Toten Hosen“, über das neue Album „Alles ohne Strom“ und seine Interpretation des Volkslied-Begriffs.
Neues von den „Toten Hosen“: Die Band hat sich für ihr aktuelles Album „Alles ohne Strom“ mit Bläsern und Streichern verstärkt und als großes Ensemble alte und neue Stücke sowie auch Coverversionen eingespielt – wie der Albumtitel schon verrät: alles rein akustisch. Was war die größte Herausforderung bei diesem weiter

1000 Bauern legen Stuttgart lahm

Landwirte protestieren gegen höhere Auflagen für Tier- und Naturschutz.
Mit Hunderten Traktoren und kilometerlangen Konvois haben Bauern am Dienstag in vielen Regionen Deutschlands den Verkehr blockiert, um gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu protestieren. In Stuttgart legten sie mit rund 1000 Traktoren teils den Verkehr lahm. Auch in Freiburg demonstrierten Bauern gegen Pläne der Bundesregierung für mehr Natur- weiter

Abschlussbericht gestoppt

In der Heidelberger Bluttest-Affäre untersagt ein Gericht in letzter Minute die Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse.
Die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe hat einem Eilantrag des Chefs der Universitäts-Frauenklinik, Christof Sohn, stattgegeben. Das Gericht stoppte damit vorläufig die Vorstellung des Abschlussberichts in der Heidelberger Bluttest-Affäre. Die Aufsichtsratsvorsitzende der Uniklinik Heidelberg, Simone Schwanitz, sagte daraufhin die Pressekonferenz weiter

Aktionstag gegen Abschiebung

Ein Netzwerk will auf den Umgang des Landes mit Flüchtlingen vom West-Balkan hinweisen.
Das antirassistische Netzwerk Baden-Württemberg plant für kommenden Samstag am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden einen Aktionstag gegen Abschiebungen in den West-Balkan. Die Teilnehmer fordern von der Politik, die Fluchtgründe – insbesondere der Roma – anzuerkennen, entsprechende Unterstützungsprogramme und ein humanitäres Bleiberecht. weiter

Als Klimakiller diskreditiert

Der Protest der Bauern richtet sich gegen die Politik der Koalition. Es gebe zu viel Naturschutz und zu viel Wettbewerb.
Tausende Bauern haben am Dienstag mit ihren Traktoren in zahlreichen Städte gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung protestiert. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) äußerte Verständnis für die Sorgen der Bauern, verwies aber auch auf nötige Veränderungen in der Landwirtschaft. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) mahnte zu mehr weiter

Ansprechend, aber weiterhin punktlos

Das Werkteam steht nach dem 0:1 bei Atlético Madrid vor dem Aus.
Karim Bellarabi schlug enttäuscht die Hände vors Gesicht und hockte wie versteinert auf dem Boden. Der Flügelspieler von Bayer Leverkusen konnte ebenso wenig wie seine Teamkollegen fassen, dass die Werkself trotz ansprechender Leistung auch das dritte Spiel in der Champions League als Verlierer beendet hatte. Nach dem 0:1 (0:0) beim lange harmlosen weiter
  • 139 Leser

Arbeitsunfall Kran verletzt Mann tödlich

Ein 44 Jahre alter Arbeiter ist in Meßkirch (Kreis Sigmaringen) von einem Kran eingeklemmt und tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte der Mann am Vortag auf einem Firmengelände einen Lastwagen mithilfe eines Hebekrans entladen. Er stand auf der Ladefläche, als er aus noch unbekannten Gründen zwischen Ladegut und Kranarm weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL England Sheffield United – FC Arsenal 1:0 (1:0) Tabelle (Spiele/Punkte): 1. FC Liverpool 9/25, 2. Manchester City 9/19, 3. Leicester 9/17, 4. FC Chelsea 9/17, 5. FC Arsenal 9/15, 6. Crystal Palace FC 9/14, 7. Tottenham Hotspur 9/12, 8. FC Burnley 9/12, 9. Sheffield United 9/12, 10. AFC Bournemouth 9/12, 11. West Ham 9/12, 12. Aston weiter

Auto erfasst Fußgänger

Beim Überqueren eines Zebrastreifens ist ein 56 Jahre alter Fußgänger in Rheinfelden (Landkreis Lörrach) von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Warum der 21-jährige Pkw-Fahrer am Montagabend nicht rechtzeitig abbremste, sei noch nicht geklärt, sagte ein Polizeisprecher. Messerangriff in Mannheim Bei einem Streit im Mannheimer weiter

Autofahrer scheitern mit Beschwerde

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe nimmt Klagen zu Stuttgarter Fahrverboten nicht an.
Autofahrer sind vor dem Bundesverfassungsgericht mit Klagen gegen Dieselfahrverbote in Stuttgart abgeblitzt. Das Karlsruher Gericht nahm nach einer Mitteilung neun Verfassungsbeschwerden nicht zur Entscheidung an. Sie hatten sich gegen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 4 und schlechter gerichtet. Begründet wurde der schon am 1. weiter

Berlin will erstmals Mieten einfrieren

Im Kampf für bezahlbaren Wohnraum in der Hauptstadt bringt der Senat ein Gesetz auf den Weg.
Deutschlands Hauptstadt geht in der Wohnungspolitik neue Wege und will als erstes Bundesland einen staatlichen Mietenstopp einführen. Der rot-rot-grüne Berliner Senat brachte ein Gesetz für einen Mietendeckel auf den Weg. Es sieht vor, die Mieten für 1,5 Millionen vor dem Jahr 2014 gebaute Wohnungen fünf Jahre auf dem Stand von Mitte 2019 einzufrieren. weiter

Bestechlichkeit Bewährung für Ex-OB

Wegen Korruption im Zusammenhang mit Immobiliengeschäften ist der ehemalige Oberbürgermeister Ingolstadts, Alfred Lehmann (CSU), zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Ingolstädter Landgericht sprach den 69-Jährigen wegen Vorteilsannahme und Bestechlichkeit schuldig. Er hatte beim Kauf mehrerer Wohnungen Vorzugspreise erhalten. weiter

Billie Zöckler ist tot

Darstellerin spielte in Münchner Kultserie „Kir Royal“ mit.
Die Schauspielerin Billie Zöckler ist tot. Die 70-Jährige sei krank gewesen, ließ die Familie wissen, machte aber keine genaueren Angaben zu den Umständen ihres Todes. Zu den berühmtesten Rollen der Münchnerin zählte ihr Auftritt als warmherzige, gewitzte Sekretärin Edda in Helmut Dietls Kultserie „Kir Royal“. Erst im Juli war Zöckler weiter

Blick in den Morgennebel

Weit schauen konnte diese Krähe am Dienstagmorgen in Riedlingen (Kreis Biberach) nicht. Morgennebel verhinderte die Weitsicht. Mit hartnäckigem Nebel ist auch am Mittwoch zu rechnen, vor allem an Rhein, Donau und Bodensee. Für Orte, wo der Nebel sich aber auflöst, sagt der Deutsche Wetterdienst Sonne und Temperaturen von bis zu 20 Grad voraus. dpa/Foto: weiter

Bolivien Unruhen nach Präsidentenwahl

Nach einem überraschenden Stimmenzuwachs bei der Präsidentenwahl für Amtsinhaber Evo Morales wirft die Opposition der Regierung Wahlbetrug vor. Der zweitplatzierte Kandidat Carlos Mesa sagte laut der Zeitung „El Mundo“, er werde das Wahlergebnis nicht anerkennen, „denn es ist Resultat eines beschämenden Wahlbetrugs“. Er trat weiter

Bosch will 1600 Stellen streichen

Der Abbau beim Zulieferer soll in der Antriebssparte an zwei Standorten im Südwesten erfolgen.
Der Automobilzulieferer Bosch will angesichts der sinkenden Nachfrage nach Diesel- und Benzinautos in den kommenden zwei Jahren gut 1600 Arbeitsplätze in Baden-Württemberg abbauen. Betroffen sind laut einer Unternehmenssprecherin Jobs in der Antriebssparte an den Bosch-Standorten in Feuerbach und Schwieberdingen. In den Jahren 2020 und 2021 sollen weiter

Busfahrer stirbt bei Unfall

Ein mit Holzstämmen beladener Lastwagen ist bei Unterschneidheim (Ostalbkreis) mit einem Linienbus zusammengestoßen. Der 61 Jahre alte Busfahrer starb, wie die Polizei mitteilte. Der einzige Fahrgast – eine 44 Jahre alte Frau – wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Holztransporter war am Dienstagmorgen in einer Kurve erst von der Landstraße weiter
  • 135 Leser

China Notenbank pumpt Geld in den Markt

Chinas Notenbank hat den Geschäftsbanken des Landes ungewöhnlich viel Liquidität zur Verfügung gestellt. In einem Repo-Geschäft mit einer Laufzeit von sieben Tagen habe die Zentralbank 250 Mrd. Yuan (etwa 31,7 Mrd. EUR) in den Markt gepumpt. Das Geschäft, in dem Banken Wertpapiere als Sicherheiten hinterlegen, hat das weiter

Conti rutscht in die Verlustzone

Der Dax-Konzern aus Hannover muss Sonderbelastungen in Milliardenhöhe verkraften und ordnet seine Struktur neu. Die Antriebssparte soll im nächsten Jahr an die Börse gebracht werden.
Der Reifenhersteller und Autozulieferer Continental gerät immer tiefer in die Krise. Eine Milliardenabschreibung im dritten Quartal reißt den Dax-Konzern nun sowohl im Quartal als auch im Gesamtjahr in die roten Zahlen, wie er am Dienstag in Hannover mitteilte. Im vergangenen Jahr hatte Conti noch einen auf die Aktionäre entfallenden Gewinn von 2,9 weiter

Der Teufel steckt im Detail

Ministerin Karliczek muss erneut im Ausschuss Stellung nehmen. Kann sie die Zweifel an der Entscheidung gegen Ulm ausräumen?
Am liebsten würde Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) unter die Standortfrage der Batterieforschungsfabrik bald einen Strich ziehen. Seit bekannt ist, dass die Anlage in Nordrhein-Westfalen errichtet werden soll, reißt die Kritik an ihr und dem Verfahren aber nicht ab. Am Mittwoch beantwortet Karliczek erneut Fragen des Bundestags-Forschungsausschusses. weiter

Der Teufel steckt in den Details

Ministerin Karliczek muss erneut im Ausschuss Stellung nehmen. Kann sie die Zweifel an der Entscheidung gegen Ulm ausräumen?
Am liebsten würde Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) unter die Standortfrage der Batterieforschungsfabrik bald einen Strich ziehen. Seit bekannt ist, dass die Anlage in Nordrhein-Westfalen errichtet werden soll, reißt die Kritik an ihr und dem Verfahren aber nicht ab. An diesem Mittwoch beantwortet Karliczek erneut Fragen des Bundestags-Forschungsausschusses. weiter

Deutlich weniger Windkraftanlagen gehen ans Netz

Lange Genehmigungsverfahren und viele Klagen bremsen den Ausbau an Land.
Die Ausbaukrise bei der Windenergie an Land hat sich verschärft. Nach einer Analyse der Fachagentur Windenergie an Land gingen von Januar bis Ende September 2019 nur 148 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 507 Megawatt ans Netz. Die bisherige Neuanlagenleistung in diesem Jahr liege um 82 Prozent unter dem Durchschnitt weiter

Diamond League Berlin wieder aus dem Rennen

Das Berliner Istaf gehört auch 2020 nicht zur Leichtathletik-Premiumserie Diamond League. Dies geht aus dem neuen Kalender hervor, den der Weltverband IAAF veröffentlichte. Die Berliner hatten sich immer wieder Hoffnung gemacht, als Top-Meeting aufgenommen zu werden. Die Serie umfasst im Olympia-Jahr umfasst 14 Sportfeste und das Finale am 11. September weiter
Syrische Regierung

Die syrische Regierung

Dank des Eingreifens Russlands vor vier Jahren erlangt die syrische Regierung langsam die Kontrolle über größere Teile des Landes zurück. Seit dem Aufstand 2011 waren weite Gebiete an die Rebellengruppen im Norden und die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gefallen. Letztere besetzte zusammen mit dem von ihr eroberten Territorium im angrenzenden weiter

Die Zukunft der Welt liegt in unseren Pfoten

Das Stuttgarter Schauspiel zeigt Michael Endes „Wunschpunsch“-Roman als Familienstück für Leute ab 6.
Es ist Silvester, fünf Uhr abends. Die feiste Geldhexe Tyrannja und der durchgeknallte Umweltrowdy Prof. Irrwitzer kriegen Stress. Denn bevor das Neujahr beginnt, müssen sie noch ein Riesenpensum an Übeltaten erledigen: zehn Tierarten ausrotten, fünf Flüsse vergiften, eine Seuche samt Baumsterben auslösen und das Klima endgültig schädigen. Der weiter

Doping Langlauf-Trainer festgenommen

Der frühere österreichische Langlauf-Trainer Walter Mayer ist in seiner Heimat im Zusammenhang mit der „Operation Aderlass“ vorübergehend festgenommen worden. Der 62-Jährige steht im Verdacht, in eine Blutdoping-Affäre verwickelt zu sein. Als mutmaßlicher Drahtzieher gilt ein deutscher Sportarzt aus Erfurt, der in München in Untersuchungshaft weiter

Dortmund ohne Reus

Der BVB muss in Mailand auf den Kapitän verzichten.
Borussia Dortmund muss das dritte Gruppenspiel in der Champions League bei Inter Mailand am Mittwoch (21 Uhr/Sky) ohne Marco Reus bestreiten. Der Kapitän des Fußball-Bundesligisten fehlte beim Abflug der Mannschaft in die lombardische Metropole. Er leidet noch immer unter den Nachwirkungen einer Grippe. Trotz ähnlicher Beschwerden war er gegen Borussia weiter

Durchsuchungen Polizei findet Schusswaffen

Bei einem Einsatz gegen illegale Waffen hat die Polizei am Dienstagmorgen im Landkreis Karlsruhe mehrere Wohnungen in Bretten und eine Wohnung in Rastatt durchsucht. Den Angaben zufolge wurden in Bretten zwei „Kurzwaffen“ – also Pistolen beziehungsweise Revolver – und ein Schlagring entdeckt. Die Polizeiaktion richtete sich gegen weiter

Eckpunkte beschlossen

Kabinett reagiert auf das Volksbegehren.
Die Landesregierung hat ihr Eckpunktepapier zum Schutz der biologischen Vielfalt vorgestellt. Das Papier, mit dem die Regierung auf das von „ProBiene“ initiierte Volksbegehren reagiert, solle wirksame Rahmenbedingungen schaffen und das Naturschutz- und Landwirtschaftsrecht erneuern. Dazu sollen „umgehend“ Gesetzestexte und Maßnahmen weiter
Fahr mal hin

Fahr mal hin

Am Wanderweg „Wildkatzen-Walderlebnis“ bei Bad Herrenalb im Landkreis Calw bietet der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) während in Kooperation mit der Stadt Bad Herrenalb geführte Touren an. Eine Tour mit faszinierenden Einblicken in das Leben der Wildkatze werde am 1. November stattfinden, teilte der BUND mit. „Wildkatzen weiter

Freude und Personalsorgen

Der FC Bayern kann nach dem 3:2 bei Olympiakos Piräus für die K.o.-Phase planen. Nach Süle fallen mit Hernandez und Martinez weitere Defensivspieler aus.
Lebensversicherung“ Robert Lewandowski hat einen weiter schwächelnden FC Bayern München vor dem nächsten empfindlichen Rückschlag bewahrt. Der Stürmerstar sicherte dem erneut wenig überzeugenden deutschen Fußball-Rekordmeister per Doppelpack in der Champions-League-Partie bei Olympiakos Piräus ein schmeichelhaftes 3:2 (1:1). Allerdings weiter

Fußfesseln bleiben Pflicht

Freiburger Gericht lehnt Antrag der Verteidigung ab. Ein Grund ist die Sorge um die Sicherheit.
Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg hat das Gericht eine aufgeheizte Atmosphäre während der Verhandlungen beklagt. Es herrsche im Gerichtssaal eine konfliktbeladene Stimmung, sagte der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin am Dienstag. Dies gefährde die Sicherheit. Um Angriffe oder eine Flucht zu weiter

Fusion geplatzt

Die 6,3 Mrd. Franken teure Fusion der schweizerischen Telekom-Firma Sunrise mit dem Kabelnetzbetreiber UPC ist geplatzt, vor allem durch den Widerstand des deutschen Großaktionärs Freenet. „Der Deal ist tot“, sagte Sunrise-Vorstandschef Olaf Swantee, am Dienstag. BASF verkleinert Vorstand Der Chemieriese BASF verkleinert 2020 seinen Vorstand weiter

Gantz soll Regierung für Israel bilden

Nach dem Scheitern des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu mit der Bildung einer neuen Regierung ist jetzt sein Rivale Benny Gantz am Zug. Präsident Reuven Rivlin kündigte noch am Abend nach Medienberichten an, dass er nunmehr das Mandat an den früheren Militärchef Gantz vom Mitte-Bündnis Blau-Weiß weitergeben wolle. Gantz hat weiter

Gemeinnützigkeit Scholz plant Gesetzesreform

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) will verhindern, dass nach der Kampagnenorganisation Campact weitere Netzwerke die Gemeinnützigkeit verlieren. Der Vizekanzler kündigte deshalb eine Gesetzesreform an: „Wenn Organisationen, die sich für Demokratie und Menschenrechte einsetzen, schlechter gestellt werden als jeder x-beliebige Verein, müssen weiter

Große Nachfrage nach Weiterbildung

Millionen nutzen die Angebote der Volkshochschulen und Kirchen.
In Baden-Württemberg haben rund 4,5 Millionen Menschen im vergangenen Jahr die Angebote der Volkshochschulen und kirchlichen Erwachsenenbildung besucht. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, registrierten die Volkshochschulen 1,9 Millionen Teilnahmen bei Lehr-, Beratungs-, und Betreuungsveranstaltungen. Die Angebote der kirchlichen Erwachsenenbildung weiter

Gutachten über „Kaiser“

Fußball Die Schweizer Justiz lässt in den Ermittlungen zur Affäre um die WM 2006 den Gesundheitszustand des damaligen Organisationschefs Franz Beckenbauer untersuchen. Das Gutachten soll entscheiden, ob das Strafverfahren gegen den „Kaiser“ fortgesetzt wird. Ginter weiter Zuschauer Fußball Nationalspieler Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach) weiter

Hofer Filmtage Speed-Dating für junge Talente

Die Entscheidung fiel schwer: Mehr als 2000 Filme sind dieses Jahr bei den Hofer Filmtagen eingereicht worden. Die Wahl für den Eröffnungsfilm am Dienstagabend fiel letztlich auf das Drama „Baumbacher Syndrome“ von Regisseur und Drehbuchautor Gregory Kirchhoff. Erstmals findet dieses Jahr eine Art Speed-Dating für junge Regisseure und weiter
Pro

Im Gestern gefangen

Was sind das nur für Leute, die freiwillig in den Osten gehen, wo man dort doch nur „Bürger zweiter Klasse“ ist – unverstanden, gedemütigt, abgehängt? Seit 2017 ziehen mehr Menschen in die neuen Länder, als in die alten abwandern, und der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, hat noch mehr gute Nachrichten. Die weiter
  • 1

Immobilien Interesse an Krediten steigt

Die Nachfrage nach Immobilienkrediten bleibt, wie auch das Interesse an sonstigen Krediten, einer Umfrage der Deutschen Bundesbank zufolge hoch. Haupttreiber der Entwicklung im dritten Quartal sei abermals das niedrige Zinsniveau gewesen. Auch im gesamten Euroraum stieg die Nachfrage nach Immobilienkrediten nach Angaben der Europäischen Zentralbank. weiter

Insiderhandel vor Trump-Aussage?

Im Zusammenhang mit Wertpapiergeschäften kurz vor wichtigen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump haben demokratische Senatoren eine Untersuchung wegen möglichen Insiderhandels gefordert. In einem Brief an Justizminister Bill Barr, die Bundespolizei FBI und die Börsenaufsicht verwiesen 14 Senatoren am Montag auf Medienberichte über weiter

Japan feiert seinen neuen Kaiser

Mit jahrhundertealten höfischen Ritualen hat Japans neuer Kaiser den Thron der ältesten Erbmonarchie der Welt bestiegen. Naruhito (59) hatte bereits im Mai in einer kurzen Zeremonie die Nachfolge seines Vaters Akihito (85) angetreten. Die nun erfolgte Inthronisierung ist jedoch die offizielle Verkündigung des Regentschaftswechsels. Unter den rund weiter

Johnson setzt Beratungen über Brexit-Gesetz aus

Der Premierminister will nach der Abstimmungsniederlage im Unterhaus die EU um weiteren Aufschub bitten. Ratschef Donald Tusk stimmt zu.
Der britische Regierungschef Boris Johnson hat die Beratungen über das Brexit-Gesetz im Parlament in London ausgesetzt. Der Premierminister teilte dies nach einer verlorenen Abstimmung im Unterhaus den Abgeordneten mit. Diese hatten zuvor mit einem Votum seinen Plan durchkreuzt, das Brexit-Gesetz in einem beschleunigten Verfahren noch diese Woche zu weiter

Kleine Spinne ganz groß

Für Spinnenphobiker ist der Anblick dieser Skulptur sicherlich eher unangenehm, dieser Radfahrer erfreute sich aber offensichtlich an dem ungewöhnlichen Anblick vor dem baden-württembergischen Landtag. Der Künstler Andreas Furtwängler wählte die Riesenspinne als ein Symbol für Netzwerker. Mit der Skulptur wolle er Kleines groß erscheinen lassen, weiter

Konkurrenz der Bahn wächst

Auf vielen Regionalstrecken in Deutschland fährt nicht mehr die Deutsche Bahn, sondern die Konkurrenz des deutschen Staatskonzerns. Die Wettbewerber leisten heute 35 Prozent des Angebots, für 2024 rechnen sie mit 45 Prozent. 25 Prozent der gefahrenen Gesamtkilometer je Fahrgast entfallen auf die Konkurrenten. Im Fernverkehr haben die Intercity und weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Volker Lixfeld , der Geschäftsführer des Küchengeräteherstellers WMF, geht mit 65 Jahren Anfang 2020 in den Ruhestand. Über den Abschied von Lixfeld, der seit 2017 Chef der WMF Group ist, wurde die Belegschaft am Stammwerk in Geislingen an der Steige bereits informiert. „Über Details und auch die Nachfolgeregelung werden wir rechtzeitig weiter
Kultur im Bild

Kultur im Bild

Hätten Sie sie erkannt? Der grimmige Revolverheld wird von Katharina Thalbach gespielt. In der Berliner „Bar jeder Venunft“ wird das Stück „Die fünf glorreichen Sieben“ an diesem Freitag uraufgeführt. Foto: Britta Pedersen/dpa weiter

Leipzig unter Druck

Schlampig, hektisch, keine Kreativität. Und jetzt kommt es mit sechs Partien in 18 Tagen knüppeldick für RB Leipzig. Nach vier Pflichtspielen ohne Sieg ist das Kräftemessen in der Champions League an diesem Mittwoch (18.55 Uhr/DAZN) mit dem russischen Meister Zenit St. Petersburg richtungweisend. Gegen den Tabellenführer der Gruppe G braucht weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Désirée Nosbusch Die 54-Jährige sieht sich nach 42 Jahren im Unterhaltungsgeschäft endlich auch als seriöse Schauspielerin gewürdigt. „Ich glaube, ich bin jetzt im Club aufgenommen“, sagt die Luxemburgerin. „Das merke ich allein schon an den Angeboten, die seit einiger Zeit kommen. Es ist ein schönes Gefühl.“ Allzulange weiter
Land am Rand

Männer auf dem Vormarsch

Der Rekord, den zehn Barmherzige Schwestern aus Untermarchtal im März 2001 aufgestellt haben, war einmalig. Sie bestrichen in fünf Minuten 1000 Brote mit Frischkäse. Dauerhafter ist eine ganz andere Leistung, die gewiss alle Freunde von Statistiken erfreut. Dank des Klosters kann die Gemeinde im Alb-Donau-Kreis den höchsten Frauenanteil ins Landesamt weiter

Mannheim holt Talent

Eishockey Der deutsche Meister Adler Mannheim hat Talent Moritz Wirth vom DEL-Konkurrenten Thomas Sabo aus Nürnberg verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung nach Mannheim. Zusatzaufgabe für Rittner Tennis Die langjährige Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner wird Direktorin des neuen Rasenturniers in Berlin. Rittner, derzeit als weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: gleichbleibend. 1000-1500 l 81,26 4501-5500 l 70,32 1501-2000 l 76,88 5501-6500 l 70,26 2001-2500 l 74,61 6501-7500 l 69,62 2501-3500 l 72,11 7501-8500 l 69,27 3501-4500 l 71,39 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter

McDonald's verfehlt Erwartungen

Trotz Sonderangeboten, Liefer-Services und Rabattaktionen hat McDonald's die Erwartungen im dritten Quartal enttäuscht. Der Gewinn sank im Vorjahresvergleich um 2 Prozent auf 1,6 Mrd. Dollar (1,4 Mrd. EUR). weiter
Leitartikel Igor Steinle zur Ozeankonferenz in Oslo

Meer in Atemnot

Die Ozeane haben eine besondere Bedeutung für die Menschen. Sie sind nicht nur wichtige Nahrungsquelle und Lebensraum für faszinierende Lebewesen. Sie sind auch Erholungs- und Sehnsuchtsraum. Menschen verbringen Stunden damit, dem Wellenrauschen zu lauschen. Dokumentarfilme über die Weltmeere sind Kinoerfolge. Homer, Melville, Hemingway – das weiter

Mietwucher Bayern will Bußgeld erhöhen

Mit einer Verdoppelung des Bußgeldrahmens auf 100 000 EUR will Bayern Mietwucher besser bekämpfen. Das Kabinett beschloss am Dienstag eine Bundesratsinitiative, die neben der Erhöhung des Bußgeldrahmens auch vorsieht, dass Vermieter bei Verstößen leichter juristisch belangt werden können. Für eine Ahndung soll künftig reichen, weiter

Mordfall 18-Jähriger festgenommen

Im Fall eines mit einem Messer getöteten Mannes in Karlsbad (Kreis Karlsruhe) hat das Karlsruher Amtsgericht gegen einen zweiten Verdächtigen einen Haftbefehl erlassen. Der 18-Jährige wurde am Montag festgenommen. Bereits kurz nach der Tat hatte die Polizei drei Verdächtige festgenommen. Ein 18-Jähriger kam in U-Haft, während ein 20-Jähriger weiter

Neuer Leiter fürs Haus der Kunst

Andrea Lissoni von der Tate Modern in London wird künstlerischer Leiter im Haus der Kunst in München. Der Kunsthistoriker und Kulturmanager werde seine Arbeit am 1. April 2020 aufnehmen, teilte Bayerns Kunstminister Bernd Sibler (CSU) am Dienstag in München mit. Lissoni sei in der Museumswelt international sehr gut vernetzt und erfahren weiter

Nordirland Abtreibungen künftig erlaubt

In Nordirland sind künftig Abtreibungen und Homo-Ehen erlaubt. Ein entsprechender Beschluss des britischen Unterhauses trat in nun in Kraft. Damit werden die bereits in England, Wales und Schottland geltenden Regelungen zum Schwangerschaftsabbruch und zur gleichgeschlechtlichen Ehe auf Nordirland ausgeweitet. Die britische Provinz hat seit Januar 2017 weiter

Nur ein Mini-Plus

Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach einem freundlichen Wochenstart am Dienstag lethargisch präsentiert. Der Dax pendelte zwischen moderaten Gewinnen und Verlusten und schloss mit einem minimalen Kursplus. Lösungen bei den Dauerbrennern Handelskonflikt und Brexit lassen auf sich warten. „Die Anleger trauten sich heute noch nicht so richtig weiter

Nur noch Zuschauer

Mesut Özil ist beim FC Arsenal nicht mal mehr Ersatz. Im Premier-League- Spiel bei Sheffield United am Montagabend (0:1) wurde der Weltmeister von 2014 von Trainer Unai Emery zum dritten Mal in Folge nicht in den Kader berufen. Foto: Kenta Jannson/dpa weiter
  • 148 Leser

Pappe auf dem Kopf

Seit der Mensch die Schule erfunden hat, wird dort geschummelt. Mal plump, mal raffiniert. Der Stoff ist ja auch gar zu umfangreich und schwierig. Wie soll das alles in ein armes Schülergehirn? Da ist der Spickzettel oder das Abschreiben beim Nachbarn die Wahl der Qual. Allerdings: Auch die Gegenseite ist seit jeher mit einer Reihe von Gegenmitteln weiter

Projekte gegen Hass

Medienrat mahnt respektvollen Umgang an und fördert diesen.
Der Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) hat einen respektvollen Umgang und Umgangston im gesellschaftlichen Diskurs angemahnt. Anlass sei der Beschluss des Berliner Landgerichts im Verfahren Renate Künast gegen Facebook im September. Danach muss sich die Grünen-Politikerin massive Beschimpfungen in sozialen Netzwerken weiter

Prozess abgewendet

Vier Pharmakonzerne zahlen Millionenbetrag.
Vier große Pharmakonzerne haben in letzter Minute einen richtungsweisenden Schmerzmittel-Prozess in den USA durch einen Vergleich abgewendet. Die Arzneimittelhändler McKesson, AmerisourceBergen und Cardinal Health zahlen dabei nach Angaben eines Klägeranwalts zusammen 215 Mio. Dollar (193 Mio. EUR). Zudem zahlt der israelische Pharmahersteller Teva weiter

Rente DGB warnt vor Eintritt mit 69

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat den Vorschlag der Bundesbank für eine Anhebung des Rentenalters auf über 69 Jahre zurückgewiesen. „Bereits die Rente mit 67 war ein Fehler“, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Schon heute würden viele ältere Arbeitnehmer nicht das gesetzliche Rentenalter erreichen, da sie vorher weiter

Rhein-Ruhr macht Druck beim Thema Olympia

Ministerpräsident Laschet will im nächsten Jahr eine Entscheidung, doch der DOSB wiegelt ab.
„Bis Tokio“ will Armin Laschet Klarheit haben. „Bis Tokio“ ist für Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident keine Orts-, sondern eine Zeitangabe. Wenn in rund neun Monaten in der japanischen Hauptstadt die Olympischen Spiele beginnen, möchte der CDU-Politiker die Garantie haben, dass sich Deutschland hinter der Rhein-Ruhr-Bewerbung weiter

Rollt ein Leuchtturm über den Sand

Der Umzug eines 23 Meter hohen Leuchtturms hat Hunderte Schaulustige an die dänische Westküste gelockt. Der Rubjerg Knude Fyr war 1899 bei Lønstrup in der Gemeinde Hjørring auf einer Wanderdüne errichtet worden. Aufgrund der Erosion der Küste drohte er Leuchtturm ins Meer zu stürzen. Deshalb wurde er nun auf Rollen gesetzt und auf Schienen rund weiter

Ruf nach hohen Hürden

Der Steuerzahlerbund nennt Vorschlag für Regelung.
Der Steuerzahlerbund hat hohe Hürden für eine mögliche Neuverschuldung des Landes in Krisensituationen angemahnt. Vom Jahr 2020 an gilt die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse. Dann dürfen die Länder grundsätzlich keine neuen Kredite mehr aufnehmen. Baden-Württemberg plant aber, eine eigene Regelung zur Schuldenbremse in der Landesverfassung weiter
Kommentar Thomas Veitinger zur Krise bei Conti

Schlecht gewappnet

Die Einschläge in der Autobranche kommen immer näher. Manchmal reißen sie schon größere Krater wie bei Continental. Dass bei dem Autozulieferer und Reifenhersteller nicht mehr alles rund lauft, ist schon seit einiger Zeit bekannt. Bereiche scheiterten an ihren Vorgaben, Unternehmensziele wurden bereits zwei Mal nach unten korrigiert. Von einem weiter

Schleppender Motorrad-Verkauf

Harley-Davidson leidet unter dem Handelsstreit und flauer Nachfrage in den USA. Im dritten Quartal sank der Umsatz um 5 Prozent auf 1,1 Mrd. Dollar (1 Mrd. EUR), der Gewinn brach auf 87 Mio. Dollar ein. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa weiter

Schließung befürchtet

Der Betriebsrat rechnet mit dem Aus für das Werk in Heilbronn.
Angesichts einer befürchteten Schließung der traditionsreichen Knorr-Fabrik in Heilbronn hofft der Betriebsrat auf ein Einlenken der Konzernleitung. Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever, zu der die Marke Knorr gehört, hatte am Montag verkündet, dass in Heilbronn ein „radikaler Umbau“ nötig sei, um auf „große weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zum Syrien-Vorstoß der Verteidigungsministerin

Schwenk ohne Plan

Eigentlich kann die SPD sich freuen. Denn Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat es den Sozialdemokraten sehr, sehr leicht gemacht, gegen den Vorschlag einer international kontrollierten Sicherheitszone in Syrien erst mal größtmöglichen Widerstand zu leisten. So wie AKK es angestellt hat, geht es wirklich nicht. Zwar hat die CDU-Chefin weiter
Kommentar Nina Jeglinski zu den Protesten der Bauern

Schwere neue Zeiten

Ereilt die Bauern das Schicksal der Kohlekumpel? Immer mehr Landwirte sind in Sorge, dass ihr Geschäftsmodell nicht mehr trägt, sie nicht mehr ernährt. Als besorgniserregend gilt den Bauern nicht nur die internationale Konkurrenz, sondern auch immer neue gesetzliche Regelungen wie jüngst die Düngeverordnung oder der Aktionsplan Insektenschutz. weiter

Sekten-Chefin wegen Mordes vor Gericht

Angeklagte soll Vierjährigen vor mehr als 30 Jahren in Leinensack gesteckt und sich selbst überlassen haben.
Der Fall eines Jungen, der qualvoll in einem Sack erstickt sein soll, erregt auch mehr als 30 Jahre später noch großes Aufsehen. Doch das große Medieninteresse zum Auftakt im Mordprozess quittiert die Angeklagte mit demonstrativer Gelassenheit. Ruhig und selbstsicher präsentiert sich die 72-Jährige, als sie am Dienstagmorgen den Verhandlungssaal weiter

SPD Wenig Beteiligung an Abstimmung

Die Kandidaten für den SPD-Parteivorsitz Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans haben sich enttäuscht über die Beteiligung an der Mitgliederbefragung zum künftigen Parteivorsitz gezeigt. „Es ist gut möglich, dass die Diskussion über die Sicherheit des Online-Verfahrens ein bisschen Unsicherheit reingebracht hat“, sagte Esken. Auch weiter
Querpass

Spionage für die Katz

Geheimtrainings sind gerade im Mannschaftssport eine beliebte Methode, vor einem wichtigen Spiel Spannung aufzubauen und den Gegner zu verunsichern. Schließlich fragt sich jeder, welche dort einstudierte taktische Finesse dann im Ernstfall ausgepackt wird und womöglich das Duell auf Augenhöhe entscheidet. Entsprechend empört reagierten die englischen weiter
  • 151 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport1 15.55 – 17.55 Uhr Fußball, Gruppe F, Uefa Youth League, 3. Spieltag: Inter Mailand – Borussia Dortmund 18.25 – 20.30 Uhr Volleyball, Bundesliga Frauen, 3. Spieltag: 1. VC Wiesbaden - SC Potsdam Sky 12.00 – 23.00 Uhr Tennis-Turniere in Wien und Basel: 3. Tag, Konferenz 18.30 – 20.55 Uhr Fußball, Champions League, weiter
STICHWORT Bolivien-Wahl

Stichwort Bolivien-Wahl

Nach dem Urnengang zur Präsidentenwahl in Bolivien hatte es nach Auszählung von rund 83 Prozent der Stimmen zunächst so ausgesehen, als müssten Langzeit-Präsident Evo Morales und sein Herausforderer Carlos Mesa in eine Stichwahl. Am Montagabend (Ortszeit) verkündete die Wahlbehörde jedoch ein neues Resultat: Morales habe die nötigen zehn Prozentpunkte weiter

Suche nach dem großen Ganzen

Nach Bienen und Wasser richtet Maja Lunde ihr Augenmerk auf den Kampf für aussterbende Arten – auch auf uns.
Vor wenigen Tagen wurden in London die besten Tierfotos des Jahres gekürt. Das Siegerfoto aus China zeigt ein Murmeltier, das gerade aus dem Winterschlaf erwacht ist und direkt mit den Gefahren der Natur konfrontiert wird: Eine Tibetfüchsin beäugt es konzentriert, das Murmeltier starrt entsetzt zurück, die Todesangst steht ihm ins Gesicht geschrieben. weiter

Syrien SPD empört über AKK-Vorstoß

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat mit ihrem Vorstoß für eine Sicherheitszone in Syrien den Koalitionspartner und Verbündete überrumpelt. Insbesondere die SPD zeigte sich empört ob der fehlenden Abstimmung. Die Türkei verlängert die zunächst bis Dienstagabend angesetzte Waffenruhe um weitere 150 Stunden. Das teilte weiter

Teurer Kuss unterm Eiffelturm

In Paris boomt der Pre-Wedding-Tourismus. Vor allem asiatische Paare greifen tief in die Tasche für romantische Hochzeitsfotos.
Paris sonnt sich gerne in seinem Ruf, die Stadt der Liebe zu sein. Nicht nur, aber auch, weil sich dieser Ruf prächtig versilbern lässt. Er hat die französische Hauptstadt schon seit langem zu einem der beliebtesten Reiseziele überhaupt gemacht. Vergleichsweise neu ist jedoch das große Geschäft des Verlobten-Shooting – auch „Pre-Wedding“ weiter

Toller Ackermann

Sprinter Pascal Ackermann hat die erfolgreichste Saison seiner Karriere mit einem Etappensieg in China abgeschlossen. Der logische nächste Schritt wäre im kommenden Jahr die erstmalige Teilnahme an der Tour de France. Foto: dpa weiter

Trommeln für Standort Ulm

Land fordert Teilhabe des Südwestens am Konzept.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hält die Vergabe einer Batterieforschungsfabrik nach Münster anstelle von Ulm weiter für eine „krasse Fehlentscheidung“. Für die Aufklärung des Vorgangs sei aber der Bundestag als Kontrollorgan der Bundesregierung zuständig. Zugleich mahnte er, dass der Bund das Dachkonzept zur Batterieforschung weiter

Trudeau kann weiter regieren

Liberale verlieren im Parlament ihre absolute Mehrheit. Ihr Spitzenkandidat bleibt Premier, ist aber angeschlagen.
Kanadas Premierminister Justin Trudeau darf weiter regieren. Den Hochrechnungen mehrerer Sender vom Dienstag zufolge sicherte sich der 47-Jährige bei der Parlamentswahl am Montag eine zweite Amtszeit. Allerdings verloren seine Liberalen ihre absolute Mehrheit im Parlament. Trudeau muss nun eine Minderheitsregierung bilden und ist auf die Unterstützung weiter

Unfall Tödliches Überholmanöver

Ein 30 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Alpirsbach (Kreis Freudenstadt) gestorben. Der Mann hatte am Montagabend in einer Linkskurve zwei vor ihm fahrende Autos überholen wollen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Auf der nassen Fahrbahn verlor er aber die Kontrolle über sein Fahrzeug, das dann mit einem entgegenkommenden weiter

Urteil schützt Betriebsrente

Bei Verkauf können Beträge nicht beliebig gesenkt werden.
Beim Verkauf oder der Fusion von Unternehmen oder Unternehmensteilen können Betriebsrenten nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts nicht automatisch abgesenkt werden. Selbst mit Betriebsvereinbarungen zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber zur Altersversorgung seien Betriebsrentenanwartschaften nur in einem engen Spielraum veränderbar, entschied weiter

Verwirrung und unangenehme Diskussionen

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht Europa in der Pflicht und düpiert damit den Koalitionspartner.
Samstagmittag in München: Auf dem CSU-Parteitag hält die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer eine Rede, in der sie sich auch der Rolle Deutschlands in der Welt widmet und eine einigermaßen brisante Frage stellt: „Wann haben wir als Deutschland, und wann haben wir als CDU und CSU zu diesen internationalen Fragen eigentlich das letzte weiter

VfB Stuttgart Badstuber für zwei Spiele gesperrt

Abwehr-Routinier Holger Badstuber fehlt dem VfB Stuttgart nach seinem Platzverweis und Schiedsrichter-Beschimpfung für zwei Meisterschaftsspiele. Neben der obligatorischen Ein-Spiel-Sperre für die Gelb-Rote-Karte muss der Ex-Nationalspieler wegen unsportlichen Verhaltens eine weitere Partie in der 2. Fußball-Bundesliga aussetzen. Er ist damit am weiter

Welpe mit Grünstich geboren

Ein „bunter Hund“ in einem Wurf weißer Golden-Retriever. Die Farbe stammt vom Mutterkuchen.
In einem Wurf weißer Golden-Retriever-Welpen ist in Nordrhein-Westfalen ein mintgrüner Baby-Hund zur Welt gekommen. Die Augen hatte die Kleine wie ihre acht Geschwister zwar noch zu, ist aber wohlauf. „Ich hatte mir erst Sorgen gemacht“, sagt Hundebesitzerin Joanna Justice. Die 43-Jährige war bei der Hausgeburt in Wermelskirchen dabei. weiter

Weniger Kontrollen

Verbraucherschützer kritisieren die sinkende Zahl von Lebensmittelkontrollen in EU-Ländern. Ein Grund dafür sei fehlendes Geld für stetige Kontrollen. Selbst Produkte, die leicht zu Lebensmittelvergiftungen führen wie Fleisch, Eier und Milchprodukte, würden seltener kontrolliert. Audi kürzt Kapazitäten Audi möchte die Produktionskapazität weiter

Weniger Theaterbesucher

Rund 34,7 Millionen Menschen haben in der Spielzeit 2017/2018 Aufführungen deutscher Theater und Sinfonieorchester besucht. Das bedeutet einen Rückgang um rund 800 000 gegenüber dem Vorjahr, wie aus der Theaterstatistik des Deutschen Bühnenvereins hervorgeht. Geld für Projekte Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste hat 2019 weitere 1,9 Millionen weiter

Wenn Frauen nicht nur die Krümel bekommen

Beim Saisonfinale verdienen die besten acht Spielerinnen erstmals mehr als die Männer. Hauptgrund ist der Umzug ins chinesische Shenzhen.
Für Billie Jean King war es der Kampf ihres Lebens. Die amerikanische Tennis-Ikone, die zwischen 1959 und 1983 über 120 Turniere gewonnen hat, setzte sich schon als aktive Spielerin für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern in ihrem Sport ein. Ihr Schlüsselerlebnis hatte sie 1968 in Wimbledon, als sie nach ihrem ersten Sieg mit 750 britischen weiter
Contra

Westdeutsche müssen sich bewegen

In diesem Herbst kommt niemand am Osten vorbei. Wahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen, Einheitstag und dann auch noch Mauerfalljubiläum: Wohl noch nie hat das wiedervereinigte Deutschland so intensiv auf die Bewohner der neuen Länder geschaut. Viele sind übersättigt, selbst vom Jammer-Ossi ist wieder die Rede. Dabei jammern die meisten Ostdeutschen weiter
30 Jahre nach dem Mauerfall

Wird im Osten zu viel gejammert?

Nicht wenige Ostdeutsche fühlen sich als „Bürger zweiter Klasse“. 30 Jahre nach dem Mauerfall sagen viele Menschen, vor allem im Westen: Das nervt! Andere hingegen sind überzeugt: Dafür gibt es gute Gründe.
Was sind das nur für Leute, die freiwillig in den Osten gehen, wo man dort doch nur „Bürger zweiter Klasse“ ist – unverstanden, gedemütigt, abgehängt? Seit 2017 ziehen mehr Menschen in die neuen Länder, als in die alten abwandern, und der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, hat noch mehr gute Nachrichten. Die weiter

Zahl der Straftaten sinkt stetig

Es gibt immer weniger Wirtschaftsdelikte in Deutschland. Der Schaden bleibt aber trotzdem immens.
Die Fallzahlen in der bundesweiten Wirtschaftskriminalität gehen in den vergangenen Jahren tendenziell zurück. Während 2014 knapp 63 200 Straftaten aktenkundig wurden, waren es im vergangenen Jahr 50 550 Fälle, wie das Bundeskriminalamt mitteilte. Demnach schrumpften die Gesamtzahlen von Jahr zu Jahr – bei einem Ausreißer 2017 weiter

Zweifel an Aufforstung

Forschergruppe glaubt nicht an Effekt gegen Klimawandel.
Der Klimawandel kann durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung – dieses im Sommer veröffentlichte Studienergebnis stößt auf Kritik mehrerer Wissenschaftler. Das Potenzial von Baumpflanzungen zur Eindämmung des Klimawandels sei dramatisch überbewertet, hieß es etwa von der Leuphana Universität Lüneburg, namentlich weiter

Leserbeiträge (4)

riskanter Abbau von Kupfer- und Molybdänerz

Kupfer ist in sämtlichen Elektroprodukten von der Waschmaschine bis zum Smartphone enthalten. Molybdän braucht man um bestimmte Stahlsorten herzustellen, aber auch für Bildschirme. In der Mine von „Grupo Mexico“ müssen enorme Mengen Gestein gefördert werden, um geringe Mengen an Kupfer- und Molybdänerz zu gewinnen.

weiter
  • 2
  • 186 Leser

riskanter Abbau von Kupfer- und Molybdänerz

sdvf      Kupfer ist in sämtlichen Elektroprodukten von der Waschmaschine bis zum Smartphone enthalten. Molybdän braucht man um bestimmte Stahlsorten herzustellen, aber auch für Bildschirme. In der Mine von „Grupo Mexico“ müssen enorme Mengen Gestein gefördert werden, um geringe Mengen

weiter

riskanter Abbau von Kupfer- und Molybdänerz

xfbs   Kupfer ist in sämtlichen Elektroprodukten von der Waschmaschine bis zum Smartphone enthalten. Molybdän braucht man um bestimmte Stahlsorten herzustellen, aber auch für Bildschirme. In der Mine von „Grupo Mexico“ müssen enorme Mengen Gestein gefördert werden, um geringe Mengen an Kupfer- und

weiter

riskanter Abbau von Kupfer- und Molybdänerz

Kupfer ist in sämtlichen Elektroprodukten von der Waschmaschine bis zum Smartphone enthalten. Molybdän braucht man um bestimmte Stahlsorten herzustellen, aber auch für Bildschirme. In der Mine von „Grupo Mexico“ müssen enorme Mengen Gestein gefördert werden, um geringe Mengen an Kupfer- und Molybdänerz zu gewinnen.

weiter