Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 23. Oktober 2019

anzeigen

Regional (97)

Blau oder grau, wie präsentiert sich der Himmel am Donnerstag?

Mit viel Sonnenschein sind knapp 20 Grad möglich.

Auch am Donnerstag gibt es abseits des Hochnebels wieder viel Sonnenschein bei maximal 14 bis 19 Grad. 14 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 15 Grad werden es in Neresheim, 16 in Bopfingen, 17 in Ellwangen, 18 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 19 Grad. Wenn sich der Hochnebel wieder bis in die Nachmittagsstunden

weiter
Polizeibericht

Auslösender Rauchmelder

Schwäbisch Gmünd. Kurz nach 21.30 Uhr am Dienstag rückte die Freiwillige Feuerwehr Gmünd in die Katharinenstraße zu einem vermeintlichen Brand aus, nachdem in dem Gebäude, in dem sich ein Alten- und Pflegeheim befindet, der Rauchmelder ausgelöst hatte. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine 92-Jährige, während sie Essen kochte, wegen gesundheitlicher

weiter
Kurz und bündig

Georg Elser mit Musik

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr findet in der Theaterwerkstatt die Abschlussveranstaltung zu Georg Elser statt. Das Protokoll von Elsers Verhör durch die Gestapo ist ein Zeugnis über diesen Handwerker aus Königsbronn. Es entsteht ein Bild seines Werdegangs und seines aktiven Widerstands. Der Eintritt zur szenischen Lesung

weiter
Polizeibericht

Laster beschädigt Leitplanke

Abtsgmünd. In der Zeit zwischen dem 14. und 15. Oktober beschädigte ein Lastwagen rund 48 Meter Stahlschutzplanken und 50 Meter Bankett entlang der Landesstraße zwischen Wilflingen und Pommertsweiler. Der Schaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen unter Tel. (07366) 96660.

weiter
  • 292 Leser

Studenten zeigen Bilder und Plastiken

Kunst Abschlussausstellung von Kunststudierenden der Pädagogischen Hochschule in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Kunst kann an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd im Rahmen der Lehramtsstudiengänge für Grundschule und Sekundarstufe 1 als Fach mit theoretischen und praktischen Anteilen studiert werden. Am Ende des praktischen künstlerischen Studiums steht immer eine Abschlussausstellung. Diese findet in diesem Semester wieder

weiter
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen beschädigte ein unbekannter Verursacher eine Gartenmauer in der Roseggerstraße. Er hinterließ einige hundert Euro Schaden. Hinweise an die Polizei unter Tel. (07171) 3580.

weiter
  • 303 Leser
Polizeibericht

Zu schnell unterwegs

Mutlangen. Auf rund 20 000 Euro beziffert sich der Schaden, den ein 21-Jähriger am Dienstag verursachte. Gegen 15.15 Uhr war er mit seinem Audi zwischen Lindach und Mutlangen unterwegs. Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr er in den Kreisel ein, konnte dem Kurvenverlauf nicht folgen, so dass das Auto mit dem rechten Vorderreifen am Bordstein entlang

weiter

Zahl des tages

1000

Euro haben die Leser dieser Zeitung, die Unesco-AG des Aalener Theodor-Heuss-Gymnasiums, die Gemeinde Hüttlingen und der Handels- und Gewerbeverein Hüttlingen für die Igel in der Gögginger Wildtierauffangstation gespendet. Was dieses Geld dort bewirkt, steht auf Seite 19.

weiter
  • 146 Leser

Sprechstunde Richard Arnold lädt Bürger ein

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Bürgersprechstunde mit Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold ist am kommenden Freitag, 25. Oktober, von 16 Uhr bis 17.30 Uhr, im Rathaus in Schwäbisch Gmünd. Wer das persönliche Gespräch mit dem Gmünder Rathauschef ohne Terminvereinbarung wahrnehmen möchte, sollte bereits um 15.30 Uhr im Foyer des Rathauses

weiter
  • 1
Guten Morgen

Da schaut man alt aus

Tobias Dambacher über das Älterwerden in Zeiten von künstlicher Intelligenz

Er wurde ja immer schon ein bisschen älter geschätzt. Na gut, dass er einmal für den Vater des gleichaltrigen Kumpels gehalten wurde, ist allein auf die völlige Inkompetenz der betreffenden Person zurückzuführen. Was zu beweisen wäre. Wozu gibt es für jede Lebenslage eine App. Ganz modern jetzt mit künstlicher Intelligenz ausgerüstet unter

weiter

Kehrwoche mit Frau Schwätzle

Schwäbisch Gmünd. Wer Frau Schwätzle bei ihrer schwäbischen Kehrwoche durch die Gmünder Innenstadt begleiten will, hat am kommenden Samstag nochmals die Möglichkeit dazu. Teilnehmer dieser besonderern Stadtführung auf Schwäbisch können gespannt sein, welche Geschichten sie beim „Kehraus“ parat hat. Die Stadtführung mit der Gmünder

weiter
Kurz und bündig

Konzert im Mondschein

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Axel Nagel spielt am Freitag, 25. Oktober, in Weiler. Der Gewinner des deutschen Rock- und Pop-Preises 2018 ist am Freitag zu Gast im Mondschein. Im Vordergrund stehen seine akustische Gitarre und seine soulige Stimme. Dazu wird einiges Ungewöhnliches dazugemischt, vermixt, verfremdet und neu erfunden. Die Veranstaltung

weiter
Kurz und bündig

Kreisschau am Wochenende

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Oktober, findet in der Uhlandhalle in Bettringen die Kreisschau mit Kreisjugendschau und landesweiter Clubschau der Hasenkaninchen und Lothringer der Kleintierzüchter des Kreuzverbandes Gmünd statt. Bewirtet wird die Schau von den Bettringer Zuchtfreunden. Die Schau ist am Samstag

weiter

Abba-Tribute: Karten verlost

Schwäbisch Gmünd. „Abba – The Tribute Concert“ fängt die Faszination der vier Schweden und der zugehörigen Ära ein.

Die Gmünder Tagespost hat drei Mal zwei Karten für die Veranstaltung am Mittwoch, 13. November, in Gmünd verlost. Die Gewinner sind Silvia Meindel (Mögglingen), Rose Bergwald (Gschwend) und Patricia Kallmann

weiter

Die Automobilkrise erfasst auch Schwäbisch Gmünd

Wirtschaft Bei Bosch AS findet eine Mitarbeiterinformation statt – das lässt keine guten Nachrichten erahnen.

Schwäbisch Gmünd. Die Konjunktur- und Strukturkrise in der Automobil- und Zuliefererindustrie holt auch den Standort Schwäbisch Gmünd ein. An diesem Donnerstag findet bei der Bosch Automotive Steering (AS) GmbH von 13.30 bis 14.30 Uhr im Kasino im Schießtal eine Mitarbeiterinformation statt, die für die Beschäftigten in den anderen Werken in

weiter
  • 5
  • 116 Leser
Kurz und bündig

Bauernmarkt am Dorfhaus

Gschwend-Mittelbronn. Ein buntes Angebot an Selbsterzeugnissen erwartet die Besucher des Bauernmarktes beim Dorfhaus in Mittelbronn am Samstag, 26. Oktober, von 9 bis 11.30 Uhr. Zusätzlich zu den gewohnten Lebensmitteln werden diesmal auch selbstgestrickte Socken, Mützen und weitere Strickwaren angeboten. Der Erlös hiervon geht an Human Dreams.

weiter
  • 120 Leser

Eschach belebt einen alten Brauch

Gemeindeleben Frisch getraute Paare pflanzen ihre eigenen Obstbäume auf einer Hochzeitswiese. Start ist im November.

Eschach. Die Hochzeitswiese geht auf den uralten Brauch zurück, dass es in der Ehe Glück bringt, wenn Hochzeitspaare einen Obstbaum pflanzen. Dieser Baum soll als Symbol für Kraft, Stärke und Beständigkeit in der Ehe gelten.

Dieser alte Brauch soll nun auch in der Gemeinde Eschach wiederbelebt werden. Bürgermeister Jochen König hatte die Idee,

weiter
Kurz und bündig

Pfarrer-Mayr-Ausstellung

Leinzell. Johann Christoph Mayr, geboren in Leinzell, war von 1776 bis 1816 Pfarrer in Leinzell. In dieser Zeit (1783 - 1789) gestaltete Baumeister Johann Michael Keller die Pfarrkirche St. Georg neu. Pfarrer Mayr starb am 24. Oktober 1819. Zu seinem 200. Todestag gibt es nun eine Ausstellung im Gemeindehaus mit Bildern und Informationen auf Stecktafeln

weiter

Verschuldung in Göggingen geht gegen Null

Gemeinderat Kläranlage, Finanzen und die neue Leitung der Volkshochschule sind Themen in Göggingen.

Göggingen. Wie funktioniert der Betriebsablauf in der Verbandskläranlage? Antworten darauf hielt Klärmeister Gerd Pfisterer am Mittwoch für die Gögginger Gemeinderäte vor Ort bereit. Zudem brachten vor allem die neuen Gesichter im Gremium in Erfahrung, dass durch die neue Fernwirkanlage nun eine optimale Abwirtschaftung der Regenüberlaufbecken

weiter

VGW investiert Millionen in Rehnenhof-Wetzgau

Bauvorhaben Dienstleistungszentrum und letzter Abschnitt an der Oberen Halde sollen 2020 begonnen werden.

Schwäbisch Gmünd. Im Zentrum von Rehnenhof-Wetzgau, direkt gegenüber vom Rewe-Markt, investiert die Vereinigte Gmünder Wohnungsgesellschaft (VGW) acht Millionen Euro in ein Dienstleistungszentrum, in dem auch das Bezirksamt untergebracht werden soll. VGW-Geschäftsführer Celestino Piazza stellte die Pläne dafür am Mittwoch im Gemeinderat ebenso

weiter

Krankenkassen sollten die Beratungen bezahlen

Gesundheit Landrat Klaus Pavel kritisiert bei der Jubiläumsfeier der Krebsberatungsstelle das Finanzierungsmodell.

Schwäbisch Gmünd. Die Krankheit Krebs darf keine Tabuzone sein. Das sagt Landrat Klaus Pavel beim Festakt zum Jubiläum der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Ostwürttemberg. Sie wurde vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Mit der Diagnose Krebs breche für Betroffene und Angehörige eine Welt zusammen. „Dann ist es gut, wenn Menschen die richtigen

weiter

Auch in Stadtteilen dichter bauen?

Wohnbaugebiete Dritter Abschnitt des Gmünder Felds in Herlikofen sorgt für eine hitzige Diskussion im Gemeinderat.

Schwäbisch Gmünd. Der Platz für neue Häuser wird knapper. Soll Bauherren deshalb auch in Neubaugebieten in den Stadtteilen vorgeschrieben werden, dass sie zum Beispiel zweigeschossig bauen müssen? Über diese Frage kam es am Mittwoch im Gemeinderat zu einer hitzigen Debatte. Anlass war der anstehende Entwurfsbeschluss für das Baugebiet „Gmünder

weiter
  • 1
Kurz und bündig

Führung durch den Dachstuhl

Schwäbisch Gmünd. Paul Weinmann, Münstermesner von 1973 bis 2009, kennt die wechselvolle Geschichte der mittelalterlichen Stadtkirche und darüber hinaus viele Geschichten aus alter und neuer Zeit. Bei einer Führung am Samstag, 26. Oktober, 14 Uhr enthüllt er die Geheimnisse des Dachstuhls, die Zimmermannskonstruktion, das alte Laufrad, die Oberseite

weiter
Kurz und bündig

Hexen, Ketzer, Christusmörder

Schwäbisch Gmünd. Hexen, Ketzer, Christusmörder, Juden, Zigeuner, Hexen, Scharfrichter, Täufer und Prostituierte standen einst am Rande der Gesellschaft. Als Außenseiter lebten sie in einer widersprüchlichen Symbiose mit einer Gesellschaft, die sie zwar brauchte, andererseits aber marginalisierte und stigmatisierte. Die Führung mit Susanne Lutz

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Eveline und Herbert Maier, Straßdorf, zur Goldenen Hochzeit

Carola Hirzel, Wustenriet, zum 70. Geburtstag

Rosalinde Kurr, Hussenhofen, zum 70. Geburtstag

Anneliese Hammerschmiedt, Herlikofen, zum 70. Geburtstag

Galina Freer, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Iggingen

Werner Dambacher zum 70. Geburtstag

Ruppertshofen

weiter

Buskarten zu gewinnen

Einkaufen „Regional kaufen, regional fahren“: Das ist es, was die Mitglieder der Gmünder Interessengemeinschaft „Seitengässler“ erreichen wollen.

Schwäbisch Gmünd

Regional kaufen, regional fahren“: So heißt die neue Aktion der Gmünder „Seitengässler“. Was dahinter steckt? Mit den Busunternehmen Stadtbus Gmünd und FahrBus Ostalb verlost die Interessengemeinschaft, die kleine, inhabergeführte Läden vertritt, insgesamt 60 OstalbMobil-Chipkarten. Die Chipkarte ist seit

weiter
  • 5

Neue Tarife in Parkhäusern

Verkehr Gemeinderat billigt Änderung: erste halbe Stunde gratis.

Schwäbisch Gmünd. Ohne weitere Diskussion genehmigte der Gemeinderat am Mittwoch die Neufestsetzung der Parkentgelte in den städtischen Parkhäusern Stadtgarten, Fehrle-Parkhaus und Rems-Deck. Die Umstellung soll möglichst noch vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts geschehen. Dann wären dort die ersten 30 Minuten frei, jede weitere angefangene halbe

weiter
  • 5
  • 237 Leser

Die Ortsvorsteher sind gewählt

Stadtteile Der Gmünder Gemeinderat beschließt einstimmig, wer welchem Ortsteil vorstehen soll. Oberbürgermeister Richard Arnold gratuliert.

Schwäbisch Gmünd

Wer in den elf Gmünder Stadtteilen Ansprechpartner für die Bürger ist, hat der Gemeinderat am Mittwochabend beschlossen: Einstimmig besiegelten die Stadträte die Wahl dieser Ortsvorsteher:

Bargau: Ortsvorsteher bleibt Franz Rieg, Stellvertreter sind Dr. Gerold Bläse, Arno Lingnau und Barbara Duschek in dieser Reihenfolge.

weiter

„Igelkässle-Aktion“ bringt 1000 Euro

Wildtiere Weil sie nach zwei trockenen Jahren kaum Futter finden, landen zurzeit viele Igel in der Wildtierstation – Leser dieser Zeitung, die Muffigelgemeinde Hüttlingen und das THG Aalen helfen.

Göggingen/Aalen/Hüttlingen

Als euer Lehrer mich angerufen hat, da hab ich vor lauter Freude Gänsehaut bekommen“, erzählt Elke Wengert den sechs Zehntklässlern auf dem Schulhof des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Aalen. Mit vier Igeln im Gepäck – allesamt in ihrer Wildtierauffangstation mit der Flasche großgepäppelt – ist die 66-Jährige

weiter

Rüge und Reue nach der Gartenschau

Gemeinderat Stadträte aller Fraktionen kritisieren die Stadtspitze, dass sie eigenmächtig über knapp eine Million Euro Mehrkosten bei Bauvorhaben entschieden hat. Die Stadtspitze gelobt Besserung.

Schwäbisch Gmünd

Es tut mir persönlich leid.“ Mit diesen Worten entschuldigt sich Baubürgermeister Julius Mihm am Mittwochabend bei den Stadträten dafür, „dass wir Ihr Vertrauen übermäßig beansprucht haben“ und die Stadträte nun „vollendete Tatsachen absegnen müssen“. Mit diesen Tatsachen meint der Bürgermeister

weiter
  • 4
  • 305 Leser

Lauf und Musical bringen 2500 Euro für Kinder in Afrika

Spende Gemeinsamer Kinder- und Jugendchor der Cäcilia Iggingen und Germania Schönhardt tut Gutes.

Iggingen/Schönhardt. Stattliche 2500 Euro sind durch zwei Projekte zusammen gekommen, die der Kinderchor des Gesangvereins Germania Schönhardt und des Gesang- und Musikvereins Cäcilia Iggingen an Worldvision Deutschland spendet. Das erste Projekt war der Global-6K-Lauf, bei dem die Teilnehmer sechs Kilometer gelaufen sind, um Kinder in Afrika zu

weiter

„Igelkässle-Aktion“ bringt 1000 Euro

Wildtiere Weil sie nach zwei trockenen Jahren kaum Futter finden, landen zurzeit besonders viele Igel in der Wildtierstation. Zeitungsleser, die Muffigelgemeinde Hüttlingen und Schüler spenden.

Göggingen/Aalen/Hüttlingen

Als euer Lehrer mich angerufen hat, da hab ich vor lauter Freude Gänsehaut bekommen“, erzählt Elke Wengert den sechs Zehntklässlern auf dem Schulhof des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Aalen. Mit vier Igeln im Gepäck – allesamt in ihrer Wildtierauffangstation mit der Flasche großgepäppelt – ist die 66-Jährige

weiter

Frauenmahl im Alten Bräuhaus

Eschach. Seit 100 Jahren dürfen Frauen wählen und gewählt werden. Dies ermöglichte eine „richtige Demokratie“. Doch dem Wahlrecht, einschließlich des Frauenwahlrechts, ging ein langer Kampf voraus. Drei Frauen, Clara Zetkin, Hildegard Bojan und Adelheid Popp, waren maßgeblich daran beteiligt. Beim „Frauenmahl in Eschach“

weiter
Kurz und bündig

Fünf Jahre MV- Oldies

Spraitbach. Die 2014 von Rainer Kiemel ins Leben gerufenen MV-Oldies, die alle Mitglieder im Musikverein Spraitbach sind, hatten ihren ersten Auftritt am 27. März 2015 im Gasthaus Lamm in Spraitbach. Böhmisch-mährische Blasmusik, Lieder von Bergen und Meer, Lieder bei denen die Gäste zum Mitsingen aufgefordert sind, und sich selbst musikalisch

weiter
Kurz und bündig

Gschwender Kürbisnacht

Gschwend. Die traditionelle Kürbisnacht in Gschwend ist am Freitag, 25. Oktober, auf dem Marktplatz. Von 18 bis 24 Uhr ist für jedes Alter etwas geboten. Verschiedene Personen, Vereine und Institutionen haben ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Für die Kinder wird eine Spielestraße, Kinderschminken, Kürbisschnitzen sowie Stockbrot

weiter
Kurz und bündig

Schlachtfest des FV Germania

Abtsgmünd-Hohenstadt. Der FV Germania Hohenstadt veranstaltet am Wochenende, 26. und 27. Oktober, wieder sein Schlachtfest im Vereinsheim. Beginn ist am Samstag ab 17 Uhr, am Sonntag geht es ab 11 Uhr weiter und es gibt zu den üblichen Schlachtfestspeisen auch schwäbischen Sonntagsbraten sowie eine deftig gefüllte Rinderroulade.

weiter

Warum der Ranzen gesichert werden muss

Bildung Fünftklässler am Mutlanger Schulzentrum bekommen Tipps rund ums Busfahren.

Mutlangen. Alles, was man wissen muss, um sicher mit dem Bus unterwegs zu sein, lernten die fünften Klassen der Hornbergschule beim Bustraining, das von Polizei und Fahrbus Ostalb angeboten wurde.

Zuerst erhielten die Schülerinnen und Schüler, die fast alle jeden Tag mit dem Bus zur Hornbergschule kommen, eine theoretische Einweisung von Hans-Jürgen

weiter

Bedeutungsvolles „Man in the Mirror“

Kirchenkonzert Unter dem Motto „gospels and more“ zeigte der Schechinger Chor inTakt die große Bandbreite seines Könnens und hatte für sein Publikum auch eine politische Botschaft mitgebracht.

Schechingen

Mitten ins Herz des Publikums traf der Gospelchor inTakt bei seinem Kirchenkonzert in der St.-Sebastianskirche in Schechingen. Unter dem Motto „gospels and more“ zeigte der von Harald Elser dirigierte Chor sein breites Repertoire.

Das Konzert begann mit dem Spiritual „Hallelujah, Salvation and Glory“ – am Klavier

weiter

Big-Band der Bundeswehr

Benefizkonzert Musiker spielen am 21. November für die Jugendarbeit.

Gschwend. Die Big-Band der Bundeswehr kommt am Donnerstag, 21. November, in die Mehrzweckhalle Gschwend. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Die Big-Band der Bundeswehr, unter der Leitung von Bandleader Timor Oliver Chadik, zählt zu den ungewöhnlichsten Show- und Unterhaltungsorchestern Deutschlands. Gewöhnliche Marsch- und Orchesterliteratur

weiter

Stimmungsvolles Oktoberfest der Cäcilia Iggingen

Brauchtum Blasmusik und „After Wasen Party“ mit Charivari lockten ein großes Publikum in die Gemeindehalle.

Iggingen. Ein kurzweiliges und stimmungsvolles Programm servierte der Gesang- und Musikverein Cäcilia Iggingen bei seinem dritten Igginger Oktoberfest.

Zu Beginn spielte die kleine Besetzung der Igginger Musikkapelle unter der Leitung von Benedikt Sachsenmaier, und Vorstandsvorsitzender Marc Knödler dankte bei der Begrüßung in der sehr gut besuchten

weiter
Kurz und bündig

Die Oststadtpiraten

Schwäbisch Gmünd. Im Jugendkulturzentrum Esperanza findet seit fast einem Jahr der Workshop „Die Oststadtpiraten“ statt. Ein Eltern-Kind-Treff mit dem Titel „Entdecken wir die Welt zusammen“. Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat, immer von 15 bis 17 Uhr, sind alle zum Treffen willkommen. Das nächste ist an diesem Donnerstag, 24.

weiter
Kurz und bündig

Jerusalem zu Fuß

Schwäbisch Gmünd. Ein außergewöhnlicher Weg führte den katholischen Priester Johannes Schwarz aus Liechtenstein zu Fuß nach Jerusalem und wieder zurück. 14 000 Kilometer, 26 Länder, 15 Monate sind die eindrucksvollen Zahlen zu dieser Reise – und 25 000 Euro, die er unterwegs an Bedürftige und katholische Hilfsprojekte verteilte. Mit seiner

weiter
Kurz und bündig

Schulmuseum geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Oktober, öffnet das Gmünder Schulmuseum jeweils von 13 bis 17 Uhr seine Pforte neben der Volkshochschule. Wenn Kinder zum Beispiel ein Gedicht vortragen, bekommen sie ein kleines Geschenk. Die Eltern bekommen ein Schriftblatt mit dem ABC mit fünf verschiedenen Schriftarten.

weiter
Kurz und bündig

SPD-Stammtisch

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder SPD lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu ihrem regelmäßigen Stammtisch ein, welcher immer am letzten Samstag im Monat um 13 Uhr stattfindet. Somit beginnt der näcchste Stammtisch an diesem Samstag, 26. Oktober, um 13 Uhr im Kulturcafé „Bunter Hund“ in Gmünd. Diskutieren wolle man, zusammen mit Mitgliedern

weiter
  • 1
Kurz und bündig

Tavernenlieder und Chansons

Schwäbisch Gmünd. Im Café „Bunter Hund“ in Gmünd bieten Vera Maier und Thomas Allgeier an diesem Donnerstag, 24. Oktober, ab 20 Uhr Tavernenlieder dar. Einlass: ab 18 Uhr. Eintritt: 9 Euro, ermäßigt: 6 Euro an der Abendkasse.

weiter

Turnbeutel für die Erstklässler der Klösterleschule

Bildung Die Erstklässler der Schwäbisch Gmünder Klösterleschule haben kürzlich „Remstal-Gartenschau-Turnbeutel“ von der Technischen Akademie für berufliche Bildung Schwäbisch Gmünd erhalten. Insgesamt 945 Turnbeutel wurden in allen Gmünder Schulen an Erst- und Fünftklässler vergeben, erklärt Michael Nanz von der Technischen

weiter

22 Stunden gelaufen

Pfadfinder Ironscout: Großdeinbach und Spraitbach sind dabei.

Gmünd-Großdeinbach. Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) Großdeinbach und VCP Spraitbach nahm am jährlichen Ironscout teil. Der Ironscout ist ein 22-stündiger Lauf, der in verschiedenen Regionen Deutschlands für Rover und Mitarbeiter des Rings deutscher Pfadfinder stattfindet. Dieses Jahr in Herne unter dem Motto „Mitten

weiter

zahl des tages

14

Einzelzimmer sind beim Anbau an das Haus Kielwein in Heubach entstanden. Was die Johanniter sonst noch so in der Rosensteinstadt vorhaben, lesen Sie in dem Artikel „Noch eine Saison für die Stadtgärtner“.

weiter
  • 300 Leser

Schüler sollen „soft skills“ entwickeln

Bildung Karl-Otto Kaiser klärt bei einem Infoabend auf, was Schüler von der Berufswelt erwarten können.

Heubach. Die Realschule Heubach und die Johanniter-Pflegewohnhäuser am Rosenstein organisierten für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse und deren Eltern einen etwas anderen Berufsinformationsabend. „Was wird draußen von uns erwartet?“ Das war die große Frage des Berufsinformationsabends, der kürzlich im Johanniter-Pflegewohnhaus

weiter

„Lieber agieren als reagieren“

Automobilindustrie Die Branche steckt mitten in einem dramatischen Strukturwandel. Die ZF stellt mit einem Qualifizierungstag die Chancen dieser Entwicklung für die Mitarbeiter in den Mittelpunkt.

Alfdorf

Rudolf Stark macht aus der Entwicklung keinen Hehl. „Der Wandel in der Automobilindustrie war noch nie so stark wie aktuell“, sagt der neue Leiter der Division Passive Sicherheitstechnik beim ZF-Konzern. Autonomes Fahren und Elektromobilität als globale Themen, Digitalisierung und Vernetzung als permanenter Hintergrund, „hinzukommen

weiter
  • 4
  • 645 Leser

Mögglinger Rat tagt

Mögglingen. Der Gemeinderat Mögglingen beschäftigt sich am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr im Sitzungssaal unter anderem mit den Bebauungsplänen „Vorderes Hardt“ und „Sportgelände“ sowie mit dem Vermögen der Mögglinger Stiftung.

weiter
  • 316 Leser

Schulhöfe sind nachts tabu

Freizeit In Heubach gab es Klagen aus der Bürgerschaft. Gemeinderat beschließt neue Verordnung.

Heubach. Schulhöfe sind bis jetzt in Heubach gern genutzter Treffpunkt junger Leute, auch wenn das eine alte Verordnung der Stadt schon bisher zwischen 20 und 7 Uhr untersagt. Weil es in jüngster Zeit immer wieder zu Ruhestörungen, Verschmutzung, Sachbeschädigung und körperlichen Auseinandersetzungen gekommen ist, nimmt die Stadt einen neuen Anlauf.

weiter

Zeiss Meditec hat sich verkalkuliert

Bilanz Der Gewinn fiel 2018/19 geringer aus als erwartet. Grund sind höhere Kosten. Die Aktie bricht daraufhin ein.

Oberkochen/Jena. Seit Jahren marschiert die Carl Zeiss Meditec von Rekord zu Rekord, der Aktienkurs hat sich in den vergangenen drei Jahren um 300 Prozent erhöht. Dämpfer gab es keine – bis jetzt. Wie das Unternehmen mitteilt, habe man im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/19 eine niedrigere operative Umsatzrendite erreicht als noch vor kurzem

weiter
  • 707 Leser

Anmelden Exkursion ins Sammelsurium

Heuchlingen. Am Freitag, 25. Oktober, findet von 16 bis 18 Uhr eine Exkursion ins „Sammelsurium-Museum“ statt. Treffpunkt ist in Aalen-Fachsenfeld, Reinhard-von-Koenig-Straße 7. Die Familie Wunderle lädt alle, die sich an alten Dingen erfreuen und die Vielfalt der Exponate genießen möchten, zu einer Führung durch das Museum ein. Anmeldung

weiter

Datennetz Heftige Preisunterschiede

Heubach. Für das Gebiet Kohleisen-Au ist ein Hochgeschwindigkeits-Datennetz vorgesehen. Weil sich die Angebote der Ausschreibung erheblich unterscheiden – sie liegen zwischen 132 000 und 294 000 Euro – wird jetzt noch geprüft. Der Gemeinderat der Stadt Heubach überlässt die Vergabe an den günstigsten Bieter dann der Verwaltung.

weiter

Vesperkirche Mahlzeit – Kirche, die mir schmeckt

Heubach. Die evangelische Kirchengemeinde Heubach lädt ein zur bewährten „Mahlzeit – Kirche, die mir schmeckt“. An diesem Donnerstag, 24. Oktober, ist ab 11.45 Uhr jeder eingeladen zu einem gemeinsamen Mittagessen im Stil der Vesperkirchen im Gemeindehaus in der Klotzbachstraße. Jeder darf sich nach seinen Möglichkeiten einbringen.

weiter

Wasser strömt auf die Mögglinger Straße

Einsatz Einen Feuerwehreinsatz gab es am Dienstagabend in der Mögglinger Straße in Heubach. Die Floriansjünger wurden gerufen, da Wasser auf die Straße strömte. Zusammen mit dem Bauhof wurde die betroffene Wasserleitung abgeschiebert. Text/Foto: mbu

weiter
  • 5
  • 190 Leser

zahl des tages

100

verschiedene Kürbissorten baut Familie Reeb auf ihrem Kürbishof in Ellwangen-Neunheim an. Die Riesengewächse mögen es besonders, wenn es trocken ist. Deshalb gab es dieses Jahr eine gute Ernte.

weiter
  • 305 Leser

Im Stundentakt nach Nürnberg

Aalen. Roderich Kiesewetter und Winfried Mack setzen sich bei Bundesverkehrsminister Scheuer für bessere Zugverbindungen von Ostwürttemberg nach Nürnberg ein, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Abgeordneten fordern: Im Stundentakt mit schnellem Zug von Aalen nach Nürnberg.

Kiesewetter und Mack setzen sich für eine optimale Berücksichtigung

weiter
  • 5

Wie lässt sich Mobilität im Alter sichern?

Veranstaltung In Kurzreferaten und einem Podiumsgespräch erläutern Experten, welche Alternativen es gibt.

Aalen. Das Thema Mobilität ist für Ältere eine wesentliche Fragestellung im Alltag. Aus diesem Anlass lädt der Kreisseniorenrat Ostalb Interessierte zur Veranstaltung „Mobilität im Alter – Alternativen zum PKW“ am Montag, 28. Oktober, um 15 Uhr ins Landratsamt Ostalbkreis, Großer Sitzungssaal, ein.

Kurzreferate von Fachexperten weiter

Symposium „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“

Aalen. Beim Seminar „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“ am 14. Dezember von 9 bis 15.45 Uhr in der Hammerschmiede Königsbronn geht es um den Umgang mit der Sprache. In Vorträgen und in einem Podiumsgespräch werden Handlungsmöglichkeiten aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Anmeldungen zum kostenfreien Tagesseminar unter

weiter

Die fünf Schritte zum Halloween-Kürbis

Michael Reeb J. erklärt die Grundlagen:

1. Schneiden Sie an der Oberseite des Kürbisses, um den Strunk herum, einen Deckel ab. Achten Sie dabei darauf, das Messer nicht ganz senkrecht in den Kürbis zu stechen - dann hält der Deckel später besser. Tipp: Besonders hübsch sieht es aus, wenn Sie den Kürbisdeckel im Zickzack-Muster ausschneiden.

weiter

Kostenlos fahren mit der AlbCard

Ulm. Der Schwäbische Alb Tourismus ist dem Start seiner geplanten Gästekarte (AlbCard) wieder einen Schritt nähergekommen. Die sieben Verkehrsverbünde der Region Ostalb Mobil, Filsland Mobil, htv, naldo, DING, VVS und TUTicket sowie die BW-Tarif GmbH trafen sich zur Unterzeichnung des Gästekartenvertrages. Dieser stellt sicher, dass Gäste ab

weiter
Kurz und bündig

40 Jahre Zupfmusik

Schwäbisch Gmünd. Das Gitarren- und Mandolinenorchester Schwäbisch Gmünd besteht seit 1979. Anlass, ein großes Konzert zusammen mit dem Mandolinenorchester Ebnat und der Zupfgruppe der Naturfreunde Wasseralfingen zu gestalten. Die Freunde der Gitarren- und Mandolinenmusik dürfen sich auf Samstag, 26. Oktober, freuen. Die drei Orchester spielen

weiter
Kurz und bündig

AGV 66 trifft sich

Schwäbisch Gmünd. Die Altersgenossen des Jahrgangs 1966 treffen sich zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, 7. November, um 19.30 Uhr im Gasthaus Löwen in Großdeinbach. Anträge und Vorschläge müssen mindestens eine Woche vor der Hauptversammlung beim Vorstand eingereicht werden.

weiter
Kurz und bündig

Wanderheim geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Wanderheim Franz-Keller-Haus auf dem Kalten Feld ist neben den üblichen Öffnungszeiten vom 26. Oktober bis 3. November durchgehend täglich geöffnet. Die ehrenamtlich tätigen Hüttenwarte freuen Sie über Besuch.

weiter

Historische Lokomotiven bewundert

Ausflug Letzte Ausfahrt in diesem Jahr führt 20 Mitglieder der Oldtimerfreunde Schwäbisch Gmünd ins Eisenbahnmuseum nach Nördlingen. Ausstellungsstücke zum Teil aus der ehemaligen DDR.

Schwäbisch Gmünd

Wenn im Herbst die Blätter beginnen zu fallen, wird es Zeit für den Oldtimerliebhaber sein „Schätzchen“ auf den Winter vorzubereiten. Nochmals Motorenöl wechseln, Impulserhaltungsladung an die Batterie anschließen und mit einer Plane abdecken. Doch bevor das Fahrzeug winterfest gemacht wird, ging es noch einmal auf

weiter

Führung Heiner Wolf erklärt seine Arbeiten

Künstler Heiner Wolf führt am Donnerstag, 24. Oktober, 17 Uhr, durch seine Ausstellung „Gedanken sind frei“ im Landratsamt Ostalbkreis. In der Ausstellung werden Linolätzungen, Holzschnitte und Skulpturen meist mit Motiven aus der Natur, aber auch der Religion und Mythologie gezeigt. Zudem nehmen Fundstücke eine wichtige Rolle ein, seien

weiter
  • 302 Leser

Konzert Axel Nagel in Aalen

Der Schwäbisch Gmünder Musiker Axel Nagel spielt am Sonntag, 27. Oktober, um 18 Uhr, im Frauenzimmer der Modekünstlerin Birgit Barth in der Ziegelstraße 11 bei der ehemaligen Grünbaumbrauerei Aalen. Nagel ist Gewinner des 1. Platzes beim Deutschen Rock und Pop Preis in der Kategorie Singer/Songwriter. Eintritt: Jeder zahlt, soviel er geben möchte.

weiter
  • 315 Leser

Theater Zusatzvorstellung in Dinkelsbühl

Noch bevor sich der Vorhang für die Premiere des Stückes „Rain Man“ im Landestheater Dinkelsbühl gehoben hat, werden Zusatzvorstellungen angefragt. Die erste Woche ist bis auf wenige Restkarten zur Premiere bereits vollkommen ausverkauft. Daher gibt es nun einen Zusatztermin am Donnerstag, 24. Oktober, um 20 Uhr. Infos und Karten gibt

weiter
  • 301 Leser

30 Jahre „The Imprudence“

1989 gründete sich „The Imprudence“ mit dem Anspruch, unverkennbar, etwas schräg, niemals Mainstream, innovativ, immer eigenwillig zu sein und authentischen Garage-Guitar-Indie-Rock zu spielen. Am Samstag, 2. November, feiert „The Imprudence“ im Frapé in Aalen 30-jähriges Bandbestehen mit alten und neuen Freunden, Weggefährten

weiter

Premiere am Theater der Stadt Aalen

Kultur Am Donnerstag, 24. Oktober, 18 Uhr, feiert die Szenische Lesung „Die Mauer beginnt im Kopf“ Premiere auf Schloss Fachsenfeld. Am Freitag, 25. Oktober, 20 Uhr, kommt „Wing.Suit“ (Foto) im Wi.Z und am Samstag, 26. Oktober, 20 Uhr „Warte nicht auf den Marlboro-Mann“.Foto: Theater der Stadt Aalen

weiter
  • 277 Leser

zahl des tages

33

Mal gibt’s beim Gschwender Musikwinter wieder ein volles Programm. Los geht’s mit einem internationalen Musiker-Duo. Auch die Rendezvous-Reihe startet wieder, mit einem Vortrag über „Terror. Herausforderung für die Demokratie.“

weiter
  • 282 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Der Internist im Internet

Manfred Wespel über den Unterschied zwischen innen und innerst zu sein.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, bei beiden Wörtern liege dasselbe lateinische Wort zu Grunde. Aber tatsächlich sind es zwei ganz verschiedene, nämlich intus (innen, drin) mit der Steigerung intimus (innerst, sehr vertraut) und inter (dazwischen, untereinander). Beide Wörter haben eine ganze Lawine von Fremdwörtern nach sich gezogen und

weiter

Programm und Karten fürs Aalener Jazzfest

Runde 28 des Aalener Jazzfestes des Vereins Kunterbunt geht vom Mittwoch, 6. November, bis Sonntag, 10. November, über die Bühnen der Stadt. Mit Samy Deluxe (9.11., Stadthalle) präsentiert das Jazzfest 2019 einen der bekanntesten deutschen Hip Hopper. Fünf Drummerinnen führt der Rolling Stone unter den besten 100 auf. Eine davon ist Sheila E.,

weiter

20 Winzer aus dem Remstal sind dabei

Veranstaltung Ab Freitag gibt es Karten für den Remstaler Weintreff am 14. Dezember in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Zum elften Mal organisiert die Gmünder Touristik- und Marketing-GmbH (T&M) den Remstaler Weintreff im Kulturzentrum Prediger. Am Samstag, 14. Dezember, präsentieren 20 Winzer und zwei Weinbaugenossenschaften aus dem Remstal ihre Spitzenweine im Festsaal des Kulturzentrums. Als „Genussregion“ sei das Remstal eine

weiter

Ballettprüfung mit Bravour bestanden

Tanzen 43 Kandidatinnen nehmen in Waldstetten an den Prüfungen der Royal Academy of Dance teil.

Waldstetten. Prüferin Loretta Beamish-Lachner bewertete elf Primary-, sechs Grade-1-, 13 Grade-2- und dreizehn Grade-3-Tänzerinnen in der Ballettschule Teresa Beisswenger in Waldstetten. Diese zeigten Übungen und Tänze aus dem auf sich aufbauenden Lehrplan der Royal Academy of Dance. Dieser beginnt mit den Pre-Primaries und geht über die Grades

weiter
Kurz und bündig

Bücherei Point macht Ferien

Lorch. Die evangelische öffentliche Bücherei Point im Lorcher Gemeindehaus ist von Montag, 28. Oktober, bis Samstag 2. November, wegen den Herbstferien geschlossen. Ab Sonntag, 3. November, ist die Bücherei wieder an den bekannten Tagen offen.

weiter

Mittagessen für Grundschule und Kindergärten?

Kinder Beteiligte überlegen, wie eine sinnvolle Regelung für Mahlzeiten in Waldhausen aussehen könnte.

Lorch-Waldhausen. 30 bis 40 Kinder verbrächten donnerstags in der Grundschule Waldhausen ihre Mittagspause, sagte CDU-Stadtrat Marcel Nasser in einer Sitzung. Dabei müssten sich die Kinder eine einzige Mikrowelle teilen. „Könnte man nicht über einen gemeinsamen Mittagstisch nachdenken, jetzt, da es einen weiteren Kindergarten an der Stelle

weiter
  • 5

Musikabend in Waldstetten

Waldstetten. Die Schüler der Blechbläserklasse sowie aus den Fachbereichen Klavier und Schlagzeug der Musikschule Waldstetten laden an diesem Donnerstag, 24. Oktober. in den Bürgersaal zu einem kleinen Vorspielabend ein. Beginn ist um 18 Uhr. Dauer: etwa eine Stunde, der Eintritt ist frei.

weiter
  • 171 Leser

Wie wird das neue Rathaus aussehen?

Bauen Eine Ausstellung und eine Versammlung sollen über den Neubau des Waldstetter Rathauses informieren.

Waldstetten. Die Gemeindeverwaltung Waldstetten lädt zur Ausstellungseröffnung am Samstag, 26. Oktober, sowie zur Bürgerversammlung am Mittwoch, 6. November, ein. Nach einem längeren Planungs- und Abwägungsprozess für einen Rathaus-Neubau ist es nun soweit: Am Freitag, 25. Oktober, tagt das Preisgericht unter Besetzung von Architekten, Landschaftsplanern

weiter
Der besondere Tipp

Weinprobe mit Käthe & Martin Luther

Das Duo Pfarrer Rainer Köpf, alias Martin Luther, und seine Ehefrau Mechthild Köpf als Käthe Luther nimmt die Zuschauer mit auf einen höchst vergnüglichen, geistreichen und musikalischen Theaterabend, bei dem auch episodische Einblicke in Luthers Leben gegeben werden. Die Kernfrage des Abends lautet: Welcher Wein soll zur Hochzeit von Luthers Nichte

weiter

TSB Gmünd: Die Mitglieder entscheiden

Sportinfrastruktur Am Freitag geht es um den Bau eines Sportparks im Laichle.

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 25. Oktober, findet ab 18 Uhr in der Friedensschule auf dem Rehnenhof eine außerordentliche Mitgliederversammlung des TSB Schwäbisch Gmünd statt. Einziger Tagesordnungspunkt: das geplante Bauprojekt „Sportpark“ im Laichle in Verbindung mit dem Verkauf des TSB-Sportgeländes an der Buchstraße.

Die rund

weiter
  • 1

Sensationsfund in Waldstetten

Archäologie Eine sechs Zentimeter große Skulptur ist 15 000 Jahre alt. Die Universität Tübingen schätzt das Objekt als außergewöhnlich ein. Präsentation im Rathaus.

Waldstetten

Adolf Regen ist oft unterwegs auf den Feldern rund um den Schlatthof in Waldstetten. An diesem Regentag im Jahr 2015 fallen dem Amateurarchäologen viele kleine Steine auf, die ganz besonders aussehen. Einer davon ist vielleicht sechs Zentimeter groß und ist nur ein Teil der Ausbeute dieses Tages. Jahre später weiß Adolf Regen, dass

weiter
  • 5
  • 177 Leser

Polizei sucht Hinweise nach tödlichem Unfall mit Bus und Holzlaster

Der Vehrkehrsunfallaufnahmedienst und ein Gutachter haben die Ermittlungen übernommen

Unterschneidheim. Wie berichtet, ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der L2223 zwischen Zöbingen und Unterschneidheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein 61 Jahre alter Mann ums Leben kam. Der Verkehrsunfallaufnahmedienst hatte unter Hinzuziehung eines Gutachters die Unfallermittlungen übernommen und erforscht nun gemeinsam die

weiter

Bäume fallen – Autos müssen weichen

Verkehrssicherheit Warum oberhalb der Ebnater Steige Kahlschlag im Wald passiert und worauf sich Autofahrer ab kommenden Samstag einstellen müssen.

Aalen-Unterkochen

Die Meldung kam vergangene Woche, ab Samstag gilt’s: Die Ebnater Steige wird komplett gesperrt. Grund dafür sind großflächige Baumfällarbeiten am Hang. Über Hintergründe und Einzelheiten informierten Vertreter von Staatsforst und Realgenossenschaft Unterkochen.

Die Bäume und der Klimawandel: Die vergangenen zwei Sommer

weiter

Mit den Holland-Rädern durch Amsterdam

Bildung Studienfahrt des Gmünder Wirtschaftsgymnasiums führt die Schüler in die Niederlande.

Schwäbisch Gmünd Die Klassen 12/2 und 12/3 des Gmünder Wirtschaftsgymnasiums haben gemeinsam eine Studienfahrt nach Amsterdam unternommen. Nach zehn Stunden Busfahrt war es dann endlich soweit: Die Schüler waren in Amsterdam und haben noch am selben Abend eine Stadtführung gemacht.

Am nächsten Morgen standen eine Grachtenfahrt und ein historischer

weiter

Thunfischgulasch und ein Smoothie

Kulinarisches 108 Europa-Miniköche aus zwölf Regionen in Deutschland servieren beim „Ball der Badischen Wirtschaft“ in Baden-Baden. Darunter sind auch Miniköche aus Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Der Ball der Badischen Wirtschaft, der bereits zum achten Mal im Kurhaus in Baden-Baden stattfand, war für die Europa-Miniköche wieder einmal ein glänzender Anlass, zu zeigen, was die Kids im Alter von zehn bis elf Jahren fachlich schon alles gelernt haben. Organisiert wird das gesellschaftliche Ereignis, bei dem regionale Entscheider

weiter

Betrunkener hinterlässt Spur der Verwüstung

Die Straße war übersät mit Zaunlatten und Papier

Gaildorf. Am Dienstag um kurz vor 23.30 Uhr hat ein betrunkener 19-jähriger Audi A4-Fahrer eine Spur der Verwüstung auf der Gaildorfer Straße hinterlassen. Wie die Polizei berichtet war er von Gaildorf in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung kam das Fahrzeug

weiter
  • 5
  • 1771 Leser

Ihr Publikum ist die Welt

Interview Von Mittwoch, 6. November, bis Sonntag, 10. November, lädt der Verein Kunterbunt bereits zum 27. Jazzfest. Was sich hinter der Band Kimberose verbirgt.

Der Name ist poetisch und floral: Kimberose. Doch dahinter verbirgt sich nicht etwa eine neue Rosenzüchtung, sondern vielmehr eine Band mit einer Art Stimmwunder als Frontfrau. Kimberly Kitson Mills, 28-jährige Singer-Songwriterin, gilt als durchaus bemerkenswert. Nach einem Fernsehauftritt lag ihr 2017 ganz Frankreich zu Füßen, die Konzerte von

weiter

Gschwender Musikwinter startet

Programm Zum Start gibt es ein internationales Musikerduo und einen Vortrag von einem Politologen.

Der 33. Gschwender Musikwinter startet am Samstag, 26. Oktober, um 19 Uhr mit den zwei Musikern Leonard Elschenbroich und Alexei Grynyuk in der Evangelischen Kirche Gschwend. Die beiden werden an diesem Abend sämtliche Cello-Klavier-Werke von Ludwig van Beethoven interpretieren.

Der aus Frankfurt stammende Cellist Leonard Elschenbroich und der britisch-ukrainische

weiter

Geschichten aus dem Pflug

Gastronomie Mitglieder des Degenfelder DRK erzählen Anekdoten, die im früheren Traditionswirtshaus passiert sind. Weinbesen am 26. Oktober.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld

Wenn am Samstag, 26. Oktober, der seit 2002 stillgelegte Gasthof „Pflug“ seine Pforten zum Weinbesen der DRK-Ortsgruppe Degenfeld öffnet, beschäftigt Gerlinde Wanasek und Winfried Barth, die sich die Position des Gruppenführers der Degenfelder Gruppe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) teilen, bereits morgens

weiter
  • 3
  • 121 Leser

Matthias Reim kommt zum Festival Schloss Kapfenburg

Verdammt, ich lieb' Dich... Reim spielt mit seiner Band am 30. Juli 2020 auf der Open-Air-Bühne.

Lauchheim. Ein Juli ohne das Festival Schloss Kapfenburg ist nicht vorstellbar. Ebenso wenig, wie ein Sommer ohne die legendären Open-Air-Konzerte Matthias Reims. Am 30. Juli 2020 kommt endlich zusammen, was zusammengehört – Reim und seine Band rocken eine der wohl schönsten Freilichtbühnen Deutschlands.

Den Schlager-Deutschrock

weiter
  • 3
  • 2616 Leser

Bauarbeiten an der Brücke über die Rems

Baustelle Die aktuellen Bauarbeiten auf der Brücke zwischen den Kreisverkehren bei der Buchauffahrt und am B-29-Zubringer sind die Vorbereitungen für die Brückensanierung, die im März 2020 beginnen soll, sagt Stadtsprecherin Ute Meinke. Die Grünstreifen werden zurückgebaut, die Fahrbahnen verbreitert. Eine Sperrung werde dafür nicht nötig sein.

weiter
  • 5
  • 708 Leser

Noch eine Saison für die Stadtgärtner

Pflegeplätze Der Anbau mit 14 Einzelzimmern am Haus Kielwein in Heubach ist so gut wie fertig. Jetzt planen die Johanniter, wie es auf dem Urban-Gardening-Gelände in der Hauptstraße weitergehen könnte.

Heubach

Der Anbau ans Heubacher Haus Kielwein in der Ziegelwiesenstraße steht, der Innenausbau ist so gut wie abgeschlossen. „Es fehlen nur noch Kleinigkeiten“, sagt Caterina Prel, Assistentin der Einrichtungsleitung. In den nächsten Wochen ziehen die Bewohner in den ersten Stock ein. Im November sind die Zimmer im zweiten Stock für

weiter
  • 3

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Wer plant den IC 2063 von Aalen über Ellwangen nach Leipzig zu nehmen, (planmäßig 8.59 Uhr), muss mit fünf Minuten Verspätung rechnen.

8.45 Uhr: Heute noch keine Pläne und Lust auf eine Reise in eine andere Welt? Dann sollten Sie um 15 Uhr unbedingt zur Buchhandlung Henne: Der Annapark Wasseralfingen und die

weiter
  • 1857 Leser

Lkw-Fahrer beschädigt 48 Meter Stahlschutzplanken und flüchtet

Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Abtsgmünd. Zwischen Montag, dem 14. und Dienstag, dem 15. Oktober beschädigte ein unfallflüchtiger Lkw rund 48 Meter Stahlschutzplanken und 50 Meter Bankett entlang der Landesstraße 1073 zwischen Wilflingen und Pommertsweiler. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an den Polizeiposten Abtsgmünd,

weiter
  • 5
  • 2632 Leser

Regionalsport (19)

29. Sparkassen Alb Marathon

Samstag, 26. Oktober

Veranstalter: DJK Gmünd

10 Uhr: Sparkassen Lauf über die drei Kaiserberge (50 km – 1100 Hm, Wertungslauf im Europacup Ultramarathon und Ostalb-Laufcup) – 9 Uhr: Start Genussläufer.

10 Uhr: Schüle Stafettenlauf (50 km, kein Wertungslauf für Ostalb-Laufcup).

10 Uhr: Gmünder TagespostRechberglauf (25 km, Wertungslauf

weiter

Spaß stand im Vordergrund

Beim Vierer-Scramble beim Oktoberfestturnier des Golf Club Hetzenhof standen der Spaß und das Rahmenprogramm im Vordergrund. Es ist seit Jahren ein Traditionsturnier GCH, sodass mit 15 Vierer-Flights auch wieder eine tolle Teilnehmerzahl mitmachte. Gewonnen hat die Bruttowertung das Team mit Travis Kilb, Lukas Jöhren, Anna-Luisa Heer und Emely Wahl.

weiter

Das Limit nicht erreicht

Golf Der GCH erreicht im Jugendmannschaftspokal Platz sechs und zehn.

Der GC Bruchsal war Austragungsort des diesjährigen Jugendmannschaftspokal-Bruttofinales. Von den 14 nach der Gruppenphase qualifizierten Teams hatten neun gemeldet. In der Gruppenphase dominierte der GC Hetzenhof noch das Geschehen. Jeweils sechs Spieler waren startberechtigt, von denen die besten fünf in die Wertung kamen. Die Mannschaft des Golf

weiter

Die Abläufe sitzen beim Nachwuchs

Skispringen Junge Springer starten beim Herbstabschlussspringen und Finale der Youth-Trophy.

Bei den Skispringern fanden jetzt die letzten Sommerspringen auf Matten statt, bevor die letzte Vorbereitung auf die Wintersaison startet. Die jungen Springer des SC Degenfeld und aus Königsbronn haben hier ihre gute Form gezeigt.

Im Anlauf tief in die Hocke gehen, am Schanzentisch zum richtigen Zeitpunkt abspringen und dann die optimale Flughaltung

weiter

RV Lorch holt Platz zwei im Pokalfahren

Kunstradfahren Der Lorcher Nachwuchs zeigt in Hofen gute Leistungen und holt vordere Platzierungen.

In Aalen-Hofen fand das 28. Pokalfahren im Kunstradfahren und Einradfahren statt. Hier kämpften nicht nur die Sportler in den einzelnen Disziplinen gegeneinander, der Verein mit den meist ausgefahrenen Punkte durfte den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Sportler des RV Lorch erreichten bei diesem gute Platzierungen und einige Bestleistungen.

Als erstes

weiter

HSG holt den ersten Punkt

Handball, Bezirksklasse Unentschieden stellt aber nicht zufrieden.

Die Handballer der HSG Bargau/Bettringen 2 haben dank eines couragierten Auftritts ihren ersten Punkt in der Bezirksklasse gegen die zweite Garde des TV Altenstadt geholt. Die Löwen kamen gut in die Partie und schafften es in der 19. Minute, sich erstmals mit vier Toren abzusetzen. In dieser Phase wurde der TV Altenstadt zu technischen Fehlern gezwungen

weiter

Junge Springer in guter Form

Skispringen Der Degenfelder Sprungnachwuchs zeigt in Meßstetten beim Springen und in der Nordischen Kombination und gute Leistungen.

Es war es ein rundum gelungener Sprungtag bei bestem Spätsommerwetter in der perfekt hergerichteten Meßstetter Skiarena Täle. Der örtliche Skiverein richtete dort die letzte Station der „Kids-Trophy“ sowie das „Kurt-Neher-Gedächtnisspringen“ aus.

124 Nachwuchsspringer aus ganz Baden-Württemberg gingen im Kampf um die Kids-Trophy

weiter

Weitere Punkte für die Frauen der HSG

Handball, Bezirksliga Frauen der HSG2B holen Sieg gegen Wangen/Börtlingen.

Am vergangenen Wochenende hatten die Frauen 1 der HSG Bargau/Bettringen ihr viertes Saisonspiel. Man war guter Dinge, auch die Partie gegen die HSG Wangen/Börtlingen für sich zu entscheiden. Zum wiederholten Male stand der Kader nicht in voller Stärke zur Verfügung, neben der Langzeitverletzten Marlen Hägele musste man an diesem Tag auch auf Svenja

weiter

ZAHL DES TAGES

29

Jahre hält Erich Wenzel die Fäden beim Sparkassen Alb Marathon in der Hand. Ohne ihn würde es diesen Landschaftslauf über die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Hohenrechberg und Stuifen nicht geben. Am Samstag wird er zum letzten Mal als Organisationschef fungieren.

weiter

Fußball Ohne Lämmle und Kotiukov

Was bei den Profis den Länderspielen geschuldet ist, das gibt es in der Fußball-Verbandsliga Württemberg wegen der Liga-Größe: An diesem Wochenende ist der FC Normannia Gmünd dran mit pausieren in der 17er-Liga.

Zwei Wochen Training am Stück sind für die Normannen angesagt, ohne die aktuellen Ausfälle Patrick Lämmle (Zerrung) und Jurij Kotiukov

weiter
  • 165 Leser

ALLOWA-Damen zeigen einen tollen Kampfgeist

Handball, Landesliga Die WSG teilt sich im Heimspiel mit Göppingen beim 33:33 die Punkte.

Die Vorzeichen für das Spiel gegen Frisch Auf Göppingen standen nicht gerade gut. Die Damen aus dem Remstal und dem Welzheimer Wald mussten auf Hannah Pfisterer und Madeleine Barth verzichten. Nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche wollte man aber in der eigenen Halle Wiedergutmachung betreiben.

Die WSG fand gut ins Spiel und führte nach drei

weiter

DJK III verliert deutlich

In der Volleyball-Bezirksliga unterlag die dritte Mannschaft der DJK Gmünd vergangenes Wochenende glatt in drei Sätzen (9:25, 19:25, 18:25) bei der SG MADS Ostalb II in Durlangen. Trotz einer Leistungssteigerung konnte die DJK auch am zweiten Spieltag ihr Potenzial nicht ausspielen. Zum Heimspiel am 3. November in der Parlerhalle erwarten die Gmünderinnen

weiter

FCN schafft zweiten Sieg

Fußball, Junioren Die U17 gewinnt beim Schlusslicht Nagold mit 3:0.

Die B-Junioren des 1.FC Normannia haben ihren kapitalen Fehlstart endlich abgeschüttelt und sind vollends in der Verbandsstaffel angekommen: Beim Schlusslicht VfL Nagold gelang der Boschmann-Elf ihr zweiter 3:0-Sieg in Folge und zugleich der Sprung auf den achten Tabellenplatz. Der Matchwinner war Torjäger Melih Furkan Zenen, der einen Dreierpack

weiter

Normannia feiert ein Schützenfest

Fußball, Landesliga Die Frauen des FCN fertigen den SV Winnenden, lange Zeit in Überzahl, deutlich mit 6:1 ab.

Nicht lange warten mussten die Zuschauer beim Spiel der Frauen des FC Normannia gegen den SV Winnenden auf das erste Tor.

Schon in der ersten Minute erzielte Stefanie Schäfer mit einem Volleyschuss nach Vorarbeit von Daniela Klenk das 1:0. Bereits in der 6. Minute schaffte der SVW den Ausgleich durch Carolin Franzki. In der 19. Minute wusste Marina

weiter

SGB holt deutlichen Heimsieg

Tischtennis, Bezirksliga Bettringer Herren schlagen Schlusslicht TSV Schnait im Heimspiel ungefährdet mit 9:2.

Im zweiten Heimspiel der laufenden Saison präsentierten sich die Tischtennis-Herren der SG Bettringen souverän. Schlusslicht TSV Schnait wurde mit einem deutlichen 9:2 nach nicht einmal Zweieinhalb Stunden Spielzeit deutlich besiegt.

Bereits in den Eingangsdoppeln konnte man sich die volle Ausbeute sichern, nur das Doppel Jochen Wohlfarth/Stefan Holl

weiter

Tipps fürs Kindertraining

Der Württembergische Fußballverband führt im Herbst eine Reihe dezentraler Schulungen als Fortbildungsmaßnahmen für seine Trainerinnen und Trainer im Bambini, F- und E-Junioren/-innen-Bereich durch – mit praktischen Tipps für die Trainingsarbeit. Die Trainerschulungen „kindgerecht Trainieren und Spielen“ im Bezirk Ostwürttemberg

weiter

TVW-Youngster haben es geschafft

Kunstturnen Wenn am 2. und 3. November in der Gmünder Großsporthalle Deutschlands beste Nachwuchsturner an die Geräte gehen, dann sind zwei Wetzgauer Athleten mit dabei: Kimi Köhnlein (links) und Philipp Steeb (rechts) sind nun vom Schwäbischen Turnerbund nominiert worden. Foto: privat

weiter

Meistens herrscht Kaiserwetter

Leichtathletik Seit 29 Jahren hält Erich Wenzel die Fäden des Sparkassen Alb Marathons in der Hand. Am Samstag fungiert er zum letzten Mal als Organisationschef dieses Europacuplaufs. Von Werner Röhrich

Kaum hat er Platz genommen, klingelt schon wieder sein Smartphone. Wie der Schlussfahrer beim Alb-Marathon heißen wird, will der Polizeibeamte wissen. Erich Wenzel ist ein gefragter Mann in diesen Tagen vor dem Europacupfinale über die drei Kaiserberge. Er hat diesen Ultramarathon mitinitiiert. Vor 29 Jahren. Am Samstag wird er als Cheforganisator

weiter

Keine Befürwortung für einen Krieg

Fußball Der militärische Gruß von türkischen Fußballspielern hat für heftige Diskussionen gesorgt. Fethi Aggül von Türkgücü Gmünd sagt: Es geht um Anteilnahme für die Hinterbliebenen.

Es gehe „um die Soldaten, die gefallen sind und um die Anteilnahme für die Hinterbliebenen. Das ist keine Befürwortung für einen Krieg“, betont Fethi Aggül. Dass der militärische Gruß der türkischen Nationalspieler bei den Länderspielen gegen Albanien und Frankreich für Diskussionen sorgte, kann der Sportliche Leiter von Türkgücü

weiter
  • 1
  • 129 Leser

Überregional (97)

„Lieder, die Gefühle widerspiegeln“

Campino, der Frontmann der „Toten Hosen“, über das neue Album „Alles ohne Strom“ und seine Interpretation des Volkslied-Begriffs.
Neues von den „Toten Hosen“: Die Band hat sich für ihr aktuelles Album „Alles ohne Strom“ mit Bläsern und Streichern verstärkt und als großes Ensemble alte und neue Stücke sowie auch Coverversionen eingespielt – wie der Albumtitel schon verrät: alles rein akustisch. Was war die größte Herausforderung bei diesem weiter
  • 190 Leser

1000 Bauern legen Stuttgart lahm

Landwirte protestieren gegen höhere Auflagen für Tier- und Naturschutz.
Mit Hunderten Traktoren und kilometerlangen Konvois haben Bauern am Dienstag in vielen Regionen Deutschlands den Verkehr blockiert, um gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu protestieren. In Stuttgart legten sie mit rund 1000 Traktoren teils den Verkehr lahm. Auch in Freiburg demonstrierten Bauern gegen Pläne der Bundesregierung für mehr Natur- weiter
  • 124 Leser

Abschlussbericht gestoppt

In der Heidelberger Bluttest-Affäre untersagt ein Gericht in letzter Minute die Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse.
Die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe hat einem Eilantrag des Chefs der Universitäts-Frauenklinik, Christof Sohn, stattgegeben. Das Gericht stoppte damit vorläufig die Vorstellung des Abschlussberichts in der Heidelberger Bluttest-Affäre. Die Aufsichtsratsvorsitzende der Uniklinik Heidelberg, Simone Schwanitz, sagte daraufhin die Pressekonferenz weiter

Aktionstag gegen Abschiebung

Ein Netzwerk will auf den Umgang des Landes mit Flüchtlingen vom West-Balkan hinweisen.
Das antirassistische Netzwerk Baden-Württemberg plant für kommenden Samstag am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden einen Aktionstag gegen Abschiebungen in den West-Balkan. Die Teilnehmer fordern von der Politik, die Fluchtgründe – insbesondere der Roma – anzuerkennen, entsprechende Unterstützungsprogramme und ein humanitäres Bleiberecht. weiter

Als Klimakiller diskreditiert

Der Protest der Bauern richtet sich gegen die Politik der Koalition. Es gebe zu viel Naturschutz und zu viel Wettbewerb.
Tausende Bauern haben am Dienstag mit ihren Traktoren in zahlreichen Städte gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung protestiert. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) äußerte Verständnis für die Sorgen der Bauern, verwies aber auch auf nötige Veränderungen in der Landwirtschaft. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) mahnte zu mehr weiter
  • 146 Leser

Ansprechend, aber weiterhin punktlos

Das Werkteam steht nach dem 0:1 bei Atlético Madrid vor dem Aus.
Karim Bellarabi schlug enttäuscht die Hände vors Gesicht und hockte wie versteinert auf dem Boden. Der Flügelspieler von Bayer Leverkusen konnte ebenso wenig wie seine Teamkollegen fassen, dass die Werkself trotz ansprechender Leistung auch das dritte Spiel in der Champions League als Verlierer beendet hatte. Nach dem 0:1 (0:0) beim lange harmlosen weiter
  • 198 Leser

Arbeitsunfall Kran verletzt Mann tödlich

Ein 44 Jahre alter Arbeiter ist in Meßkirch (Kreis Sigmaringen) von einem Kran eingeklemmt und tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte der Mann am Vortag auf einem Firmengelände einen Lastwagen mithilfe eines Hebekrans entladen. Er stand auf der Ladefläche, als er aus noch unbekannten Gründen zwischen Ladegut und Kranarm weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL England Sheffield United – FC Arsenal 1:0 (1:0) Tabelle (Spiele/Punkte): 1. FC Liverpool 9/25, 2. Manchester City 9/19, 3. Leicester 9/17, 4. FC Chelsea 9/17, 5. FC Arsenal 9/15, 6. Crystal Palace FC 9/14, 7. Tottenham Hotspur 9/12, 8. FC Burnley 9/12, 9. Sheffield United 9/12, 10. AFC Bournemouth 9/12, 11. West Ham 9/12, 12. Aston weiter

Auto erfasst Fußgänger

Beim Überqueren eines Zebrastreifens ist ein 56 Jahre alter Fußgänger in Rheinfelden (Landkreis Lörrach) von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Warum der 21-jährige Pkw-Fahrer am Montagabend nicht rechtzeitig abbremste, sei noch nicht geklärt, sagte ein Polizeisprecher. Messerangriff in Mannheim Bei einem Streit im Mannheimer weiter

Autofahrer scheitern mit Beschwerde

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe nimmt Klagen zu Stuttgarter Fahrverboten nicht an.
Autofahrer sind vor dem Bundesverfassungsgericht mit Klagen gegen Dieselfahrverbote in Stuttgart abgeblitzt. Das Karlsruher Gericht nahm nach einer Mitteilung neun Verfassungsbeschwerden nicht zur Entscheidung an. Sie hatten sich gegen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 4 und schlechter gerichtet. Begründet wurde der schon am 1. weiter

Berlin will erstmals Mieten einfrieren

Im Kampf für bezahlbaren Wohnraum in der Hauptstadt bringt der Senat ein Gesetz auf den Weg.
Deutschlands Hauptstadt geht in der Wohnungspolitik neue Wege und will als erstes Bundesland einen staatlichen Mietenstopp einführen. Der rot-rot-grüne Berliner Senat brachte ein Gesetz für einen Mietendeckel auf den Weg. Es sieht vor, die Mieten für 1,5 Millionen vor dem Jahr 2014 gebaute Wohnungen fünf Jahre auf dem Stand von Mitte 2019 einzufrieren. weiter
  • 103 Leser

Bestechlichkeit Bewährung für Ex-OB

Wegen Korruption im Zusammenhang mit Immobiliengeschäften ist der ehemalige Oberbürgermeister Ingolstadts, Alfred Lehmann (CSU), zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Ingolstädter Landgericht sprach den 69-Jährigen wegen Vorteilsannahme und Bestechlichkeit schuldig. Er hatte beim Kauf mehrerer Wohnungen Vorzugspreise erhalten. weiter

Billie Zöckler ist tot

Darstellerin spielte in Münchner Kultserie „Kir Royal“ mit.
Die Schauspielerin Billie Zöckler ist tot. Die 70-Jährige sei krank gewesen, ließ die Familie wissen, machte aber keine genaueren Angaben zu den Umständen ihres Todes. Zu den berühmtesten Rollen der Münchnerin zählte ihr Auftritt als warmherzige, gewitzte Sekretärin Edda in Helmut Dietls Kultserie „Kir Royal“. Erst im Juli war Zöckler weiter
  • 128 Leser

Blick in den Morgennebel

Weit schauen konnte diese Krähe am Dienstagmorgen in Riedlingen (Kreis Biberach) nicht. Morgennebel verhinderte die Weitsicht. Mit hartnäckigem Nebel ist auch am Mittwoch zu rechnen, vor allem an Rhein, Donau und Bodensee. Für Orte, wo der Nebel sich aber auflöst, sagt der Deutsche Wetterdienst Sonne und Temperaturen von bis zu 20 Grad voraus. dpa/Foto: weiter

Bolivien Unruhen nach Präsidentenwahl

Nach einem überraschenden Stimmenzuwachs bei der Präsidentenwahl für Amtsinhaber Evo Morales wirft die Opposition der Regierung Wahlbetrug vor. Der zweitplatzierte Kandidat Carlos Mesa sagte laut der Zeitung „El Mundo“, er werde das Wahlergebnis nicht anerkennen, „denn es ist Resultat eines beschämenden Wahlbetrugs“. Er trat weiter
  • 108 Leser

Bosch will 1600 Stellen streichen

Der Abbau beim Zulieferer soll in der Antriebssparte an zwei Standorten im Südwesten erfolgen.
Der Automobilzulieferer Bosch will angesichts der sinkenden Nachfrage nach Diesel- und Benzinautos in den kommenden zwei Jahren gut 1600 Arbeitsplätze in Baden-Württemberg abbauen. Betroffen sind laut einer Unternehmenssprecherin Jobs in der Antriebssparte an den Bosch-Standorten in Feuerbach und Schwieberdingen. In den Jahren 2020 und 2021 sollen weiter
  • 175 Leser

Busfahrer stirbt bei Unfall

Ein mit Holzstämmen beladener Lastwagen ist bei Unterschneidheim (Ostalbkreis) mit einem Linienbus zusammengestoßen. Der 61 Jahre alte Busfahrer starb, wie die Polizei mitteilte. Der einzige Fahrgast – eine 44 Jahre alte Frau – wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Holztransporter war am Dienstagmorgen in einer Kurve erst von der Landstraße weiter
  • 5
  • 255 Leser

China Notenbank pumpt Geld in den Markt

Chinas Notenbank hat den Geschäftsbanken des Landes ungewöhnlich viel Liquidität zur Verfügung gestellt. In einem Repo-Geschäft mit einer Laufzeit von sieben Tagen habe die Zentralbank 250 Mrd. Yuan (etwa 31,7 Mrd. EUR) in den Markt gepumpt. Das Geschäft, in dem Banken Wertpapiere als Sicherheiten hinterlegen, hat das weiter

Conti rutscht in die Verlustzone

Der Dax-Konzern aus Hannover muss Sonderbelastungen in Milliardenhöhe verkraften und ordnet seine Struktur neu. Die Antriebssparte soll im nächsten Jahr an die Börse gebracht werden.
Der Reifenhersteller und Autozulieferer Continental gerät immer tiefer in die Krise. Eine Milliardenabschreibung im dritten Quartal reißt den Dax-Konzern nun sowohl im Quartal als auch im Gesamtjahr in die roten Zahlen, wie er am Dienstag in Hannover mitteilte. Im vergangenen Jahr hatte Conti noch einen auf die Aktionäre entfallenden Gewinn von 2,9 weiter
  • 152 Leser

Der Teufel steckt im Detail

Ministerin Karliczek muss erneut im Ausschuss Stellung nehmen. Kann sie die Zweifel an der Entscheidung gegen Ulm ausräumen?
Am liebsten würde Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) unter die Standortfrage der Batterieforschungsfabrik bald einen Strich ziehen. Seit bekannt ist, dass die Anlage in Nordrhein-Westfalen errichtet werden soll, reißt die Kritik an ihr und dem Verfahren aber nicht ab. Am Mittwoch beantwortet Karliczek erneut Fragen des Bundestags-Forschungsausschusses. weiter

Der Teufel steckt in den Details

Ministerin Karliczek muss erneut im Ausschuss Stellung nehmen. Kann sie die Zweifel an der Entscheidung gegen Ulm ausräumen?
Am liebsten würde Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) unter die Standortfrage der Batterieforschungsfabrik bald einen Strich ziehen. Seit bekannt ist, dass die Anlage in Nordrhein-Westfalen errichtet werden soll, reißt die Kritik an ihr und dem Verfahren aber nicht ab. An diesem Mittwoch beantwortet Karliczek erneut Fragen des Bundestags-Forschungsausschusses. weiter

Deutlich weniger Windkraftanlagen gehen ans Netz

Lange Genehmigungsverfahren und viele Klagen bremsen den Ausbau an Land.
Die Ausbaukrise bei der Windenergie an Land hat sich verschärft. Nach einer Analyse der Fachagentur Windenergie an Land gingen von Januar bis Ende September 2019 nur 148 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 507 Megawatt ans Netz. Die bisherige Neuanlagenleistung in diesem Jahr liege um 82 Prozent unter dem Durchschnitt weiter
  • 152 Leser

Diamond League Berlin wieder aus dem Rennen

Das Berliner Istaf gehört auch 2020 nicht zur Leichtathletik-Premiumserie Diamond League. Dies geht aus dem neuen Kalender hervor, den der Weltverband IAAF veröffentlichte. Die Berliner hatten sich immer wieder Hoffnung gemacht, als Top-Meeting aufgenommen zu werden. Die Serie umfasst im Olympia-Jahr umfasst 14 Sportfeste und das Finale am 11. September weiter
Syrische Regierung

Die syrische Regierung

Dank des Eingreifens Russlands vor vier Jahren erlangt die syrische Regierung langsam die Kontrolle über größere Teile des Landes zurück. Seit dem Aufstand 2011 waren weite Gebiete an die Rebellengruppen im Norden und die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gefallen. Letztere besetzte zusammen mit dem von ihr eroberten Territorium im angrenzenden weiter
  • 127 Leser

Die Zukunft der Welt liegt in unseren Pfoten

Das Stuttgarter Schauspiel zeigt Michael Endes „Wunschpunsch“-Roman als Familienstück für Leute ab 6.
Es ist Silvester, fünf Uhr abends. Die feiste Geldhexe Tyrannja und der durchgeknallte Umweltrowdy Prof. Irrwitzer kriegen Stress. Denn bevor das Neujahr beginnt, müssen sie noch ein Riesenpensum an Übeltaten erledigen: zehn Tierarten ausrotten, fünf Flüsse vergiften, eine Seuche samt Baumsterben auslösen und das Klima endgültig schädigen. Der weiter
  • 108 Leser

Doping Langlauf-Trainer festgenommen

Der frühere österreichische Langlauf-Trainer Walter Mayer ist in seiner Heimat im Zusammenhang mit der „Operation Aderlass“ vorübergehend festgenommen worden. Der 62-Jährige steht im Verdacht, in eine Blutdoping-Affäre verwickelt zu sein. Als mutmaßlicher Drahtzieher gilt ein deutscher Sportarzt aus Erfurt, der in München in Untersuchungshaft weiter

Dortmund ohne Reus

Der BVB muss in Mailand auf den Kapitän verzichten.
Borussia Dortmund muss das dritte Gruppenspiel in der Champions League bei Inter Mailand am Mittwoch (21 Uhr/Sky) ohne Marco Reus bestreiten. Der Kapitän des Fußball-Bundesligisten fehlte beim Abflug der Mannschaft in die lombardische Metropole. Er leidet noch immer unter den Nachwirkungen einer Grippe. Trotz ähnlicher Beschwerden war er gegen Borussia weiter

Durchsuchungen Polizei findet Schusswaffen

Bei einem Einsatz gegen illegale Waffen hat die Polizei am Dienstagmorgen im Landkreis Karlsruhe mehrere Wohnungen in Bretten und eine Wohnung in Rastatt durchsucht. Den Angaben zufolge wurden in Bretten zwei „Kurzwaffen“ – also Pistolen beziehungsweise Revolver – und ein Schlagring entdeckt. Die Polizeiaktion richtete sich gegen weiter

Eckpunkte beschlossen

Kabinett reagiert auf das Volksbegehren.
Die Landesregierung hat ihr Eckpunktepapier zum Schutz der biologischen Vielfalt vorgestellt. Das Papier, mit dem die Regierung auf das von „ProBiene“ initiierte Volksbegehren reagiert, solle wirksame Rahmenbedingungen schaffen und das Naturschutz- und Landwirtschaftsrecht erneuern. Dazu sollen „umgehend“ Gesetzestexte und Maßnahmen weiter
Fahr mal hin

Fahr mal hin

Am Wanderweg „Wildkatzen-Walderlebnis“ bei Bad Herrenalb im Landkreis Calw bietet der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) während in Kooperation mit der Stadt Bad Herrenalb geführte Touren an. Eine Tour mit faszinierenden Einblicken in das Leben der Wildkatze werde am 1. November stattfinden, teilte der BUND mit. „Wildkatzen weiter

Freude und Personalsorgen

Der FC Bayern kann nach dem 3:2 bei Olympiakos Piräus für die K.o.-Phase planen. Nach Süle fallen mit Hernandez und Martinez weitere Defensivspieler aus.
Lebensversicherung“ Robert Lewandowski hat einen weiter schwächelnden FC Bayern München vor dem nächsten empfindlichen Rückschlag bewahrt. Der Stürmerstar sicherte dem erneut wenig überzeugenden deutschen Fußball-Rekordmeister per Doppelpack in der Champions-League-Partie bei Olympiakos Piräus ein schmeichelhaftes 3:2 (1:1). Allerdings weiter

Fußfesseln bleiben Pflicht

Freiburger Gericht lehnt Antrag der Verteidigung ab. Ein Grund ist die Sorge um die Sicherheit.
Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg hat das Gericht eine aufgeheizte Atmosphäre während der Verhandlungen beklagt. Es herrsche im Gerichtssaal eine konfliktbeladene Stimmung, sagte der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin am Dienstag. Dies gefährde die Sicherheit. Um Angriffe oder eine Flucht zu weiter

Fusion geplatzt

Die 6,3 Mrd. Franken teure Fusion der schweizerischen Telekom-Firma Sunrise mit dem Kabelnetzbetreiber UPC ist geplatzt, vor allem durch den Widerstand des deutschen Großaktionärs Freenet. „Der Deal ist tot“, sagte Sunrise-Vorstandschef Olaf Swantee, am Dienstag. BASF verkleinert Vorstand Der Chemieriese BASF verkleinert 2020 seinen Vorstand weiter
  • 146 Leser

Gantz soll Regierung für Israel bilden

Nach dem Scheitern des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu mit der Bildung einer neuen Regierung ist jetzt sein Rivale Benny Gantz am Zug. Präsident Reuven Rivlin kündigte noch am Abend nach Medienberichten an, dass er nunmehr das Mandat an den früheren Militärchef Gantz vom Mitte-Bündnis Blau-Weiß weitergeben wolle. Gantz hat weiter
  • 106 Leser

Gemeinnützigkeit Scholz plant Gesetzesreform

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) will verhindern, dass nach der Kampagnenorganisation Campact weitere Netzwerke die Gemeinnützigkeit verlieren. Der Vizekanzler kündigte deshalb eine Gesetzesreform an: „Wenn Organisationen, die sich für Demokratie und Menschenrechte einsetzen, schlechter gestellt werden als jeder x-beliebige Verein, müssen weiter

Große Nachfrage nach Weiterbildung

Millionen nutzen die Angebote der Volkshochschulen und Kirchen.
In Baden-Württemberg haben rund 4,5 Millionen Menschen im vergangenen Jahr die Angebote der Volkshochschulen und kirchlichen Erwachsenenbildung besucht. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, registrierten die Volkshochschulen 1,9 Millionen Teilnahmen bei Lehr-, Beratungs-, und Betreuungsveranstaltungen. Die Angebote der kirchlichen Erwachsenenbildung weiter

Gutachten über „Kaiser“

Fußball Die Schweizer Justiz lässt in den Ermittlungen zur Affäre um die WM 2006 den Gesundheitszustand des damaligen Organisationschefs Franz Beckenbauer untersuchen. Das Gutachten soll entscheiden, ob das Strafverfahren gegen den „Kaiser“ fortgesetzt wird. Ginter weiter Zuschauer Fußball Nationalspieler Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach) weiter
  • 104 Leser

Hofer Filmtage Speed-Dating für junge Talente

Die Entscheidung fiel schwer: Mehr als 2000 Filme sind dieses Jahr bei den Hofer Filmtagen eingereicht worden. Die Wahl für den Eröffnungsfilm am Dienstagabend fiel letztlich auf das Drama „Baumbacher Syndrome“ von Regisseur und Drehbuchautor Gregory Kirchhoff. Erstmals findet dieses Jahr eine Art Speed-Dating für junge Regisseure und weiter
Pro

Im Gestern gefangen

Was sind das nur für Leute, die freiwillig in den Osten gehen, wo man dort doch nur „Bürger zweiter Klasse“ ist – unverstanden, gedemütigt, abgehängt? Seit 2017 ziehen mehr Menschen in die neuen Länder, als in die alten abwandern, und der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, hat noch mehr gute Nachrichten. Die weiter
  • 1
  • 182 Leser

Immobilien Interesse an Krediten steigt

Die Nachfrage nach Immobilienkrediten bleibt, wie auch das Interesse an sonstigen Krediten, einer Umfrage der Deutschen Bundesbank zufolge hoch. Haupttreiber der Entwicklung im dritten Quartal sei abermals das niedrige Zinsniveau gewesen. Auch im gesamten Euroraum stieg die Nachfrage nach Immobilienkrediten nach Angaben der Europäischen Zentralbank. weiter
  • 138 Leser

Insiderhandel vor Trump-Aussage?

Im Zusammenhang mit Wertpapiergeschäften kurz vor wichtigen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump haben demokratische Senatoren eine Untersuchung wegen möglichen Insiderhandels gefordert. In einem Brief an Justizminister Bill Barr, die Bundespolizei FBI und die Börsenaufsicht verwiesen 14 Senatoren am Montag auf Medienberichte über weiter

Japan feiert seinen neuen Kaiser

Mit jahrhundertealten höfischen Ritualen hat Japans neuer Kaiser den Thron der ältesten Erbmonarchie der Welt bestiegen. Naruhito (59) hatte bereits im Mai in einer kurzen Zeremonie die Nachfolge seines Vaters Akihito (85) angetreten. Die nun erfolgte Inthronisierung ist jedoch die offizielle Verkündigung des Regentschaftswechsels. Unter den rund weiter

Johnson setzt Beratungen über Brexit-Gesetz aus

Der Premierminister will nach der Abstimmungsniederlage im Unterhaus die EU um weiteren Aufschub bitten. Ratschef Donald Tusk stimmt zu.
Der britische Regierungschef Boris Johnson hat die Beratungen über das Brexit-Gesetz im Parlament in London ausgesetzt. Der Premierminister teilte dies nach einer verlorenen Abstimmung im Unterhaus den Abgeordneten mit. Diese hatten zuvor mit einem Votum seinen Plan durchkreuzt, das Brexit-Gesetz in einem beschleunigten Verfahren noch diese Woche zu weiter
  • 107 Leser

Kleine Spinne ganz groß

Für Spinnenphobiker ist der Anblick dieser Skulptur sicherlich eher unangenehm, dieser Radfahrer erfreute sich aber offensichtlich an dem ungewöhnlichen Anblick vor dem baden-württembergischen Landtag. Der Künstler Andreas Furtwängler wählte die Riesenspinne als ein Symbol für Netzwerker. Mit der Skulptur wolle er Kleines groß erscheinen lassen, weiter

Konkurrenz der Bahn wächst

Auf vielen Regionalstrecken in Deutschland fährt nicht mehr die Deutsche Bahn, sondern die Konkurrenz des deutschen Staatskonzerns. Die Wettbewerber leisten heute 35 Prozent des Angebots, für 2024 rechnen sie mit 45 Prozent. 25 Prozent der gefahrenen Gesamtkilometer je Fahrgast entfallen auf die Konkurrenten. Im Fernverkehr haben die Intercity und weiter
  • 142 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Volker Lixfeld , der Geschäftsführer des Küchengeräteherstellers WMF, geht mit 65 Jahren Anfang 2020 in den Ruhestand. Über den Abschied von Lixfeld, der seit 2017 Chef der WMF Group ist, wurde die Belegschaft am Stammwerk in Geislingen an der Steige bereits informiert. „Über Details und auch die Nachfolgeregelung werden wir rechtzeitig weiter
  • 166 Leser
Kultur im Bild

Kultur im Bild

Hätten Sie sie erkannt? Der grimmige Revolverheld wird von Katharina Thalbach gespielt. In der Berliner „Bar jeder Venunft“ wird das Stück „Die fünf glorreichen Sieben“ an diesem Freitag uraufgeführt. Foto: Britta Pedersen/dpa weiter

Leipzig unter Druck

Schlampig, hektisch, keine Kreativität. Und jetzt kommt es mit sechs Partien in 18 Tagen knüppeldick für RB Leipzig. Nach vier Pflichtspielen ohne Sieg ist das Kräftemessen in der Champions League an diesem Mittwoch (18.55 Uhr/DAZN) mit dem russischen Meister Zenit St. Petersburg richtungweisend. Gegen den Tabellenführer der Gruppe G braucht weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Désirée Nosbusch Die 54-Jährige sieht sich nach 42 Jahren im Unterhaltungsgeschäft endlich auch als seriöse Schauspielerin gewürdigt. „Ich glaube, ich bin jetzt im Club aufgenommen“, sagt die Luxemburgerin. „Das merke ich allein schon an den Angeboten, die seit einiger Zeit kommen. Es ist ein schönes Gefühl.“ Allzulange weiter
Land am Rand

Männer auf dem Vormarsch

Der Rekord, den zehn Barmherzige Schwestern aus Untermarchtal im März 2001 aufgestellt haben, war einmalig. Sie bestrichen in fünf Minuten 1000 Brote mit Frischkäse. Dauerhafter ist eine ganz andere Leistung, die gewiss alle Freunde von Statistiken erfreut. Dank des Klosters kann die Gemeinde im Alb-Donau-Kreis den höchsten Frauenanteil ins Landesamt weiter

Mannheim holt Talent

Eishockey Der deutsche Meister Adler Mannheim hat Talent Moritz Wirth vom DEL-Konkurrenten Thomas Sabo aus Nürnberg verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung nach Mannheim. Zusatzaufgabe für Rittner Tennis Die langjährige Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner wird Direktorin des neuen Rasenturniers in Berlin. Rittner, derzeit als weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: gleichbleibend. 1000-1500 l 81,26 4501-5500 l 70,32 1501-2000 l 76,88 5501-6500 l 70,26 2001-2500 l 74,61 6501-7500 l 69,62 2501-3500 l 72,11 7501-8500 l 69,27 3501-4500 l 71,39 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 106 Leser

McDonald's verfehlt Erwartungen

Trotz Sonderangeboten, Liefer-Services und Rabattaktionen hat McDonald's die Erwartungen im dritten Quartal enttäuscht. Der Gewinn sank im Vorjahresvergleich um 2 Prozent auf 1,6 Mrd. Dollar (1,4 Mrd. EUR). weiter
  • 136 Leser
Leitartikel Igor Steinle zur Ozeankonferenz in Oslo

Meer in Atemnot

Die Ozeane haben eine besondere Bedeutung für die Menschen. Sie sind nicht nur wichtige Nahrungsquelle und Lebensraum für faszinierende Lebewesen. Sie sind auch Erholungs- und Sehnsuchtsraum. Menschen verbringen Stunden damit, dem Wellenrauschen zu lauschen. Dokumentarfilme über die Weltmeere sind Kinoerfolge. Homer, Melville, Hemingway – das weiter
  • 5
  • 143 Leser

Mietwucher Bayern will Bußgeld erhöhen

Mit einer Verdoppelung des Bußgeldrahmens auf 100 000 EUR will Bayern Mietwucher besser bekämpfen. Das Kabinett beschloss am Dienstag eine Bundesratsinitiative, die neben der Erhöhung des Bußgeldrahmens auch vorsieht, dass Vermieter bei Verstößen leichter juristisch belangt werden können. Für eine Ahndung soll künftig reichen, weiter
  • 124 Leser

Mordfall 18-Jähriger festgenommen

Im Fall eines mit einem Messer getöteten Mannes in Karlsbad (Kreis Karlsruhe) hat das Karlsruher Amtsgericht gegen einen zweiten Verdächtigen einen Haftbefehl erlassen. Der 18-Jährige wurde am Montag festgenommen. Bereits kurz nach der Tat hatte die Polizei drei Verdächtige festgenommen. Ein 18-Jähriger kam in U-Haft, während ein 20-Jähriger weiter

Neuer Leiter fürs Haus der Kunst

Andrea Lissoni von der Tate Modern in London wird künstlerischer Leiter im Haus der Kunst in München. Der Kunsthistoriker und Kulturmanager werde seine Arbeit am 1. April 2020 aufnehmen, teilte Bayerns Kunstminister Bernd Sibler (CSU) am Dienstag in München mit. Lissoni sei in der Museumswelt international sehr gut vernetzt und erfahren weiter
  • 110 Leser

Nordirland Abtreibungen künftig erlaubt

In Nordirland sind künftig Abtreibungen und Homo-Ehen erlaubt. Ein entsprechender Beschluss des britischen Unterhauses trat in nun in Kraft. Damit werden die bereits in England, Wales und Schottland geltenden Regelungen zum Schwangerschaftsabbruch und zur gleichgeschlechtlichen Ehe auf Nordirland ausgeweitet. Die britische Provinz hat seit Januar 2017 weiter

Nur ein Mini-Plus

Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach einem freundlichen Wochenstart am Dienstag lethargisch präsentiert. Der Dax pendelte zwischen moderaten Gewinnen und Verlusten und schloss mit einem minimalen Kursplus. Lösungen bei den Dauerbrennern Handelskonflikt und Brexit lassen auf sich warten. „Die Anleger trauten sich heute noch nicht so richtig weiter
  • 151 Leser

Nur noch Zuschauer

Mesut Özil ist beim FC Arsenal nicht mal mehr Ersatz. Im Premier-League- Spiel bei Sheffield United am Montagabend (0:1) wurde der Weltmeister von 2014 von Trainer Unai Emery zum dritten Mal in Folge nicht in den Kader berufen. Foto: Kenta Jannson/dpa weiter
  • 227 Leser

Pappe auf dem Kopf

Seit der Mensch die Schule erfunden hat, wird dort geschummelt. Mal plump, mal raffiniert. Der Stoff ist ja auch gar zu umfangreich und schwierig. Wie soll das alles in ein armes Schülergehirn? Da ist der Spickzettel oder das Abschreiben beim Nachbarn die Wahl der Qual. Allerdings: Auch die Gegenseite ist seit jeher mit einer Reihe von Gegenmitteln weiter
  • 115 Leser

Projekte gegen Hass

Medienrat mahnt respektvollen Umgang an und fördert diesen.
Der Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) hat einen respektvollen Umgang und Umgangston im gesellschaftlichen Diskurs angemahnt. Anlass sei der Beschluss des Berliner Landgerichts im Verfahren Renate Künast gegen Facebook im September. Danach muss sich die Grünen-Politikerin massive Beschimpfungen in sozialen Netzwerken weiter

Prozess abgewendet

Vier Pharmakonzerne zahlen Millionenbetrag.
Vier große Pharmakonzerne haben in letzter Minute einen richtungsweisenden Schmerzmittel-Prozess in den USA durch einen Vergleich abgewendet. Die Arzneimittelhändler McKesson, AmerisourceBergen und Cardinal Health zahlen dabei nach Angaben eines Klägeranwalts zusammen 215 Mio. Dollar (193 Mio. EUR). Zudem zahlt der israelische Pharmahersteller Teva weiter
  • 133 Leser

Rente DGB warnt vor Eintritt mit 69

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat den Vorschlag der Bundesbank für eine Anhebung des Rentenalters auf über 69 Jahre zurückgewiesen. „Bereits die Rente mit 67 war ein Fehler“, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Schon heute würden viele ältere Arbeitnehmer nicht das gesetzliche Rentenalter erreichen, da sie vorher weiter
  • 142 Leser

Rhein-Ruhr macht Druck beim Thema Olympia

Ministerpräsident Laschet will im nächsten Jahr eine Entscheidung, doch der DOSB wiegelt ab.
„Bis Tokio“ will Armin Laschet Klarheit haben. „Bis Tokio“ ist für Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident keine Orts-, sondern eine Zeitangabe. Wenn in rund neun Monaten in der japanischen Hauptstadt die Olympischen Spiele beginnen, möchte der CDU-Politiker die Garantie haben, dass sich Deutschland hinter der Rhein-Ruhr-Bewerbung weiter

Rollt ein Leuchtturm über den Sand

Der Umzug eines 23 Meter hohen Leuchtturms hat Hunderte Schaulustige an die dänische Westküste gelockt. Der Rubjerg Knude Fyr war 1899 bei Lønstrup in der Gemeinde Hjørring auf einer Wanderdüne errichtet worden. Aufgrund der Erosion der Küste drohte er Leuchtturm ins Meer zu stürzen. Deshalb wurde er nun auf Rollen gesetzt und auf Schienen rund weiter

Ruf nach hohen Hürden

Der Steuerzahlerbund nennt Vorschlag für Regelung.
Der Steuerzahlerbund hat hohe Hürden für eine mögliche Neuverschuldung des Landes in Krisensituationen angemahnt. Vom Jahr 2020 an gilt die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse. Dann dürfen die Länder grundsätzlich keine neuen Kredite mehr aufnehmen. Baden-Württemberg plant aber, eine eigene Regelung zur Schuldenbremse in der Landesverfassung weiter
Kommentar Thomas Veitinger zur Krise bei Conti

Schlecht gewappnet

Die Einschläge in der Autobranche kommen immer näher. Manchmal reißen sie schon größere Krater wie bei Continental. Dass bei dem Autozulieferer und Reifenhersteller nicht mehr alles rund lauft, ist schon seit einiger Zeit bekannt. Bereiche scheiterten an ihren Vorgaben, Unternehmensziele wurden bereits zwei Mal nach unten korrigiert. Von einem weiter
  • 167 Leser

Schleppender Motorrad-Verkauf

Harley-Davidson leidet unter dem Handelsstreit und flauer Nachfrage in den USA. Im dritten Quartal sank der Umsatz um 5 Prozent auf 1,1 Mrd. Dollar (1 Mrd. EUR), der Gewinn brach auf 87 Mio. Dollar ein. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa weiter
  • 131 Leser

Schließung befürchtet

Der Betriebsrat rechnet mit dem Aus für das Werk in Heilbronn.
Angesichts einer befürchteten Schließung der traditionsreichen Knorr-Fabrik in Heilbronn hofft der Betriebsrat auf ein Einlenken der Konzernleitung. Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever, zu der die Marke Knorr gehört, hatte am Montag verkündet, dass in Heilbronn ein „radikaler Umbau“ nötig sei, um auf „große weiter
  • 153 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zum Syrien-Vorstoß der Verteidigungsministerin

Schwenk ohne Plan

Eigentlich kann die SPD sich freuen. Denn Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat es den Sozialdemokraten sehr, sehr leicht gemacht, gegen den Vorschlag einer international kontrollierten Sicherheitszone in Syrien erst mal größtmöglichen Widerstand zu leisten. So wie AKK es angestellt hat, geht es wirklich nicht. Zwar hat die CDU-Chefin weiter
  • 110 Leser
Kommentar Nina Jeglinski zu den Protesten der Bauern

Schwere neue Zeiten

Ereilt die Bauern das Schicksal der Kohlekumpel? Immer mehr Landwirte sind in Sorge, dass ihr Geschäftsmodell nicht mehr trägt, sie nicht mehr ernährt. Als besorgniserregend gilt den Bauern nicht nur die internationale Konkurrenz, sondern auch immer neue gesetzliche Regelungen wie jüngst die Düngeverordnung oder der Aktionsplan Insektenschutz. weiter
  • 124 Leser

Sekten-Chefin wegen Mordes vor Gericht

Angeklagte soll Vierjährigen vor mehr als 30 Jahren in Leinensack gesteckt und sich selbst überlassen haben.
Der Fall eines Jungen, der qualvoll in einem Sack erstickt sein soll, erregt auch mehr als 30 Jahre später noch großes Aufsehen. Doch das große Medieninteresse zum Auftakt im Mordprozess quittiert die Angeklagte mit demonstrativer Gelassenheit. Ruhig und selbstsicher präsentiert sich die 72-Jährige, als sie am Dienstagmorgen den Verhandlungssaal weiter

SPD Wenig Beteiligung an Abstimmung

Die Kandidaten für den SPD-Parteivorsitz Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans haben sich enttäuscht über die Beteiligung an der Mitgliederbefragung zum künftigen Parteivorsitz gezeigt. „Es ist gut möglich, dass die Diskussion über die Sicherheit des Online-Verfahrens ein bisschen Unsicherheit reingebracht hat“, sagte Esken. Auch weiter
  • 119 Leser
Querpass

Spionage für die Katz

Geheimtrainings sind gerade im Mannschaftssport eine beliebte Methode, vor einem wichtigen Spiel Spannung aufzubauen und den Gegner zu verunsichern. Schließlich fragt sich jeder, welche dort einstudierte taktische Finesse dann im Ernstfall ausgepackt wird und womöglich das Duell auf Augenhöhe entscheidet. Entsprechend empört reagierten die englischen weiter
  • 226 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport1 15.55 – 17.55 Uhr Fußball, Gruppe F, Uefa Youth League, 3. Spieltag: Inter Mailand – Borussia Dortmund 18.25 – 20.30 Uhr Volleyball, Bundesliga Frauen, 3. Spieltag: 1. VC Wiesbaden - SC Potsdam Sky 12.00 – 23.00 Uhr Tennis-Turniere in Wien und Basel: 3. Tag, Konferenz 18.30 – 20.55 Uhr Fußball, Champions League, weiter
STICHWORT Bolivien-Wahl

Stichwort Bolivien-Wahl

Nach dem Urnengang zur Präsidentenwahl in Bolivien hatte es nach Auszählung von rund 83 Prozent der Stimmen zunächst so ausgesehen, als müssten Langzeit-Präsident Evo Morales und sein Herausforderer Carlos Mesa in eine Stichwahl. Am Montagabend (Ortszeit) verkündete die Wahlbehörde jedoch ein neues Resultat: Morales habe die nötigen zehn Prozentpunkte weiter
  • 131 Leser

Suche nach dem großen Ganzen

Nach Bienen und Wasser richtet Maja Lunde ihr Augenmerk auf den Kampf für aussterbende Arten – auch auf uns.
Vor wenigen Tagen wurden in London die besten Tierfotos des Jahres gekürt. Das Siegerfoto aus China zeigt ein Murmeltier, das gerade aus dem Winterschlaf erwacht ist und direkt mit den Gefahren der Natur konfrontiert wird: Eine Tibetfüchsin beäugt es konzentriert, das Murmeltier starrt entsetzt zurück, die Todesangst steht ihm ins Gesicht geschrieben. weiter

Syrien SPD empört über AKK-Vorstoß

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat mit ihrem Vorstoß für eine Sicherheitszone in Syrien den Koalitionspartner und Verbündete überrumpelt. Insbesondere die SPD zeigte sich empört ob der fehlenden Abstimmung. Die Türkei verlängert die zunächst bis Dienstagabend angesetzte Waffenruhe um weitere 150 Stunden. Das teilte weiter

Teurer Kuss unterm Eiffelturm

In Paris boomt der Pre-Wedding-Tourismus. Vor allem asiatische Paare greifen tief in die Tasche für romantische Hochzeitsfotos.
Paris sonnt sich gerne in seinem Ruf, die Stadt der Liebe zu sein. Nicht nur, aber auch, weil sich dieser Ruf prächtig versilbern lässt. Er hat die französische Hauptstadt schon seit langem zu einem der beliebtesten Reiseziele überhaupt gemacht. Vergleichsweise neu ist jedoch das große Geschäft des Verlobten-Shooting – auch „Pre-Wedding“ weiter
  • 100 Leser

Toller Ackermann

Sprinter Pascal Ackermann hat die erfolgreichste Saison seiner Karriere mit einem Etappensieg in China abgeschlossen. Der logische nächste Schritt wäre im kommenden Jahr die erstmalige Teilnahme an der Tour de France. Foto: dpa weiter
  • 156 Leser

Trommeln für Standort Ulm

Land fordert Teilhabe des Südwestens am Konzept.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hält die Vergabe einer Batterieforschungsfabrik nach Münster anstelle von Ulm weiter für eine „krasse Fehlentscheidung“. Für die Aufklärung des Vorgangs sei aber der Bundestag als Kontrollorgan der Bundesregierung zuständig. Zugleich mahnte er, dass der Bund das Dachkonzept zur Batterieforschung weiter
  • 109 Leser

Trudeau kann weiter regieren

Liberale verlieren im Parlament ihre absolute Mehrheit. Ihr Spitzenkandidat bleibt Premier, ist aber angeschlagen.
Kanadas Premierminister Justin Trudeau darf weiter regieren. Den Hochrechnungen mehrerer Sender vom Dienstag zufolge sicherte sich der 47-Jährige bei der Parlamentswahl am Montag eine zweite Amtszeit. Allerdings verloren seine Liberalen ihre absolute Mehrheit im Parlament. Trudeau muss nun eine Minderheitsregierung bilden und ist auf die Unterstützung weiter
  • 112 Leser

Unfall Tödliches Überholmanöver

Ein 30 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Alpirsbach (Kreis Freudenstadt) gestorben. Der Mann hatte am Montagabend in einer Linkskurve zwei vor ihm fahrende Autos überholen wollen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Auf der nassen Fahrbahn verlor er aber die Kontrolle über sein Fahrzeug, das dann mit einem entgegenkommenden weiter

Urteil schützt Betriebsrente

Bei Verkauf können Beträge nicht beliebig gesenkt werden.
Beim Verkauf oder der Fusion von Unternehmen oder Unternehmensteilen können Betriebsrenten nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts nicht automatisch abgesenkt werden. Selbst mit Betriebsvereinbarungen zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber zur Altersversorgung seien Betriebsrentenanwartschaften nur in einem engen Spielraum veränderbar, entschied weiter
  • 161 Leser

Verwirrung und unangenehme Diskussionen

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht Europa in der Pflicht und düpiert damit den Koalitionspartner.
Samstagmittag in München: Auf dem CSU-Parteitag hält die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer eine Rede, in der sie sich auch der Rolle Deutschlands in der Welt widmet und eine einigermaßen brisante Frage stellt: „Wann haben wir als Deutschland, und wann haben wir als CDU und CSU zu diesen internationalen Fragen eigentlich das letzte weiter
  • 114 Leser

VfB Stuttgart Badstuber für zwei Spiele gesperrt

Abwehr-Routinier Holger Badstuber fehlt dem VfB Stuttgart nach seinem Platzverweis und Schiedsrichter-Beschimpfung für zwei Meisterschaftsspiele. Neben der obligatorischen Ein-Spiel-Sperre für die Gelb-Rote-Karte muss der Ex-Nationalspieler wegen unsportlichen Verhaltens eine weitere Partie in der 2. Fußball-Bundesliga aussetzen. Er ist damit am weiter

Welpe mit Grünstich geboren

Ein „bunter Hund“ in einem Wurf weißer Golden-Retriever. Die Farbe stammt vom Mutterkuchen.
In einem Wurf weißer Golden-Retriever-Welpen ist in Nordrhein-Westfalen ein mintgrüner Baby-Hund zur Welt gekommen. Die Augen hatte die Kleine wie ihre acht Geschwister zwar noch zu, ist aber wohlauf. „Ich hatte mir erst Sorgen gemacht“, sagt Hundebesitzerin Joanna Justice. Die 43-Jährige war bei der Hausgeburt in Wermelskirchen dabei. weiter
  • 107 Leser

Weniger Kontrollen

Verbraucherschützer kritisieren die sinkende Zahl von Lebensmittelkontrollen in EU-Ländern. Ein Grund dafür sei fehlendes Geld für stetige Kontrollen. Selbst Produkte, die leicht zu Lebensmittelvergiftungen führen wie Fleisch, Eier und Milchprodukte, würden seltener kontrolliert. Audi kürzt Kapazitäten Audi möchte die Produktionskapazität weiter

Weniger Theaterbesucher

Rund 34,7 Millionen Menschen haben in der Spielzeit 2017/2018 Aufführungen deutscher Theater und Sinfonieorchester besucht. Das bedeutet einen Rückgang um rund 800 000 gegenüber dem Vorjahr, wie aus der Theaterstatistik des Deutschen Bühnenvereins hervorgeht. Geld für Projekte Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste hat 2019 weitere 1,9 Millionen weiter

Wenn Frauen nicht nur die Krümel bekommen

Beim Saisonfinale verdienen die besten acht Spielerinnen erstmals mehr als die Männer. Hauptgrund ist der Umzug ins chinesische Shenzhen.
Für Billie Jean King war es der Kampf ihres Lebens. Die amerikanische Tennis-Ikone, die zwischen 1959 und 1983 über 120 Turniere gewonnen hat, setzte sich schon als aktive Spielerin für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern in ihrem Sport ein. Ihr Schlüsselerlebnis hatte sie 1968 in Wimbledon, als sie nach ihrem ersten Sieg mit 750 britischen weiter
Contra

Westdeutsche müssen sich bewegen

In diesem Herbst kommt niemand am Osten vorbei. Wahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen, Einheitstag und dann auch noch Mauerfalljubiläum: Wohl noch nie hat das wiedervereinigte Deutschland so intensiv auf die Bewohner der neuen Länder geschaut. Viele sind übersättigt, selbst vom Jammer-Ossi ist wieder die Rede. Dabei jammern die meisten Ostdeutschen weiter
  • 5
  • 149 Leser
30 Jahre nach dem Mauerfall

Wird im Osten zu viel gejammert?

Nicht wenige Ostdeutsche fühlen sich als „Bürger zweiter Klasse“. 30 Jahre nach dem Mauerfall sagen viele Menschen, vor allem im Westen: Das nervt! Andere hingegen sind überzeugt: Dafür gibt es gute Gründe.
Was sind das nur für Leute, die freiwillig in den Osten gehen, wo man dort doch nur „Bürger zweiter Klasse“ ist – unverstanden, gedemütigt, abgehängt? Seit 2017 ziehen mehr Menschen in die neuen Länder, als in die alten abwandern, und der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, hat noch mehr gute Nachrichten. Die weiter
  • 173 Leser

Zahl der Straftaten sinkt stetig

Es gibt immer weniger Wirtschaftsdelikte in Deutschland. Der Schaden bleibt aber trotzdem immens.
Die Fallzahlen in der bundesweiten Wirtschaftskriminalität gehen in den vergangenen Jahren tendenziell zurück. Während 2014 knapp 63 200 Straftaten aktenkundig wurden, waren es im vergangenen Jahr 50 550 Fälle, wie das Bundeskriminalamt mitteilte. Demnach schrumpften die Gesamtzahlen von Jahr zu Jahr – bei einem Ausreißer 2017 weiter
  • 130 Leser

Zweifel an Aufforstung

Forschergruppe glaubt nicht an Effekt gegen Klimawandel.
Der Klimawandel kann durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung – dieses im Sommer veröffentlichte Studienergebnis stößt auf Kritik mehrerer Wissenschaftler. Das Potenzial von Baumpflanzungen zur Eindämmung des Klimawandels sei dramatisch überbewertet, hieß es etwa von der Leuphana Universität Lüneburg, namentlich weiter

Leserbeiträge (11)

„Michl“ hatte die Nase vorn

Ingeborg Stumpp hatte sich mit ihrem Deutschen Schäferhund „Michl vom Haus Musica“ für die Landesgruppen-Fährtenhund Prüfung am 12. Und 13. Oktober 2019, die bei der OG Babenhausenausgetragen wurde, qualifiziert.Nur für die Besten aus Südbayern war die Teilnahme an der Leistungsprüfung möglich. Zu

weiter
  • 5
  • 731 Leser
Lesermeinung

Zum Lärmgutachten:

Es mutet schon seltsam an, dass ein Lärmschutzgutachten erneut im Gemeinderat behandelt werden muss. Es lässt nur den Schluss zu, dass hier ein „Gmünder Juchtenkäfer“ gesucht wird. Die deutsche Haarspalterei verzögert und verzögert ohne Sinn und Verstand. In Stuttgart sind die Mehrkosten durch Grüne auf zwei Milliarden zu beziffern und allmählich

weiter
  • 1
  • 178 Leser
Lesermeinung

Die Lärmgrenzwerte sind nicht zeitgemäß!

Zu „Druck machen für mehr Lärmschutz B 29“; SP vom 19. 10.

Prinzipiell ist das Thema Lärm in Essingen permanent vorhanden. a) Ortsdurchfahrt L 1165, nachgewiesen durch Gutachten und Erstellung eines Lärmaktionsplanes. b) B 29 mit ca. 32 000 - 35 000 Fahrzeugen täglich. c) Industriegebiete nachgewiesen durch diverse Gutachten.

Was mich

weiter
  • 3
  • 241 Leser
Lesermeinung

Zum Urteil des Landgerichts:

Zum x-ten Mal war der angeklagte Dorfmerkinger Rentner am 8.2.2019 mit seinem absolut verkehrsunsicheren Fahrzeug, ohne Kennzeichen, Zulassung und Versicherungsschutz unterwegs. Trotz vieler bekannter Vergehen und seiner psychischen Krankheit, jedoch immer noch im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Am Tattag fuhr er bei Dunkelheit, ohne Licht und

weiter
  • 4
  • 223 Leser
Lesermeinung

Zum Thema: Anschlag in Halle

Der Anschlag in Halle vergangene Woche hat uns alle schockiert. Wir denken mit Anteilnahme und Mitgefühl an die Opfer. Es war eine gezielte Attacke auf unsere Republik, auf unsere Werte, auf unser Grundgesetz und auf unser friedliches Miteinander in unserer Gesellschaft. In dieser Woche haben wir im Landtag über Antisemitismus diskutiert. Für mich

weiter
  • 4
  • 159 Leser
Lesermeinung

Zur Lesermeinung am Freitag, 18. Oktober, von Thomas Wiedenhöfer

Es tut dem Theater und dem Kinobetrieb gut, wenn Besucher sich äußern und eine kritische Auseinandersetzung suchen. Als Genossenschaftsmitglied und ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kino am Kochers möchte ich auf den Leserbrief von Thomas Wiedenhöfer reagieren, dem ich folgendes entnehme:

1. Sie mögen es nicht, wenn häufig der Kapitalismus kritisiert

weiter
  • 3
  • 139 Leser
Lesermeinung

Zur Lesermeinung am Freitag, 18. Oktober, von Thomas Wiedenhöfer

Ja, Kunst darf nicht nur, sie soll sogar Denk- und Diskussionsräume schaffen, die manchmal auch irritieren. Es ist die Aufgabe des Theaters, die Gesellschaft kritisch zu bespiegeln. Das hat 2,5 Tausend Jahre alte Tradition und dafür erhält das Theater Steuergelder.

Kunst und Kino können, müssen sich aber nicht ausschließen. Wir haben uns als Genossenschaft

weiter
  • 4
  • 116 Leser

riskanter Abbau von Kupfer- und Molybdänerz

Kupfer ist in sämtlichen Elektroprodukten von der Waschmaschine bis zum Smartphone enthalten. Molybdän braucht man um bestimmte Stahlsorten herzustellen, aber auch für Bildschirme. In der Mine von „Grupo Mexico“ müssen enorme Mengen Gestein gefördert werden, um geringe Mengen an Kupfer- und Molybdänerz zu gewinnen.

weiter
  • 2
  • 561 Leser

riskanter Abbau von Kupfer- und Molybdänerz

sdvf      Kupfer ist in sämtlichen Elektroprodukten von der Waschmaschine bis zum Smartphone enthalten. Molybdän braucht man um bestimmte Stahlsorten herzustellen, aber auch für Bildschirme. In der Mine von „Grupo Mexico“ müssen enorme Mengen Gestein gefördert werden, um geringe Mengen

weiter

riskanter Abbau von Kupfer- und Molybdänerz

xfbs   Kupfer ist in sämtlichen Elektroprodukten von der Waschmaschine bis zum Smartphone enthalten. Molybdän braucht man um bestimmte Stahlsorten herzustellen, aber auch für Bildschirme. In der Mine von „Grupo Mexico“ müssen enorme Mengen Gestein gefördert werden, um geringe Mengen an Kupfer- und

weiter

riskanter Abbau von Kupfer- und Molybdänerz

Kupfer ist in sämtlichen Elektroprodukten von der Waschmaschine bis zum Smartphone enthalten. Molybdän braucht man um bestimmte Stahlsorten herzustellen, aber auch für Bildschirme. In der Mine von „Grupo Mexico“ müssen enorme Mengen Gestein gefördert werden, um geringe Mengen an Kupfer- und Molybdänerz zu gewinnen.

weiter

Themenwelten (1)

Europaweite Aktion für den Tierschutz

Bei der Spenden-Aktion des letzten Jahres gingen 2.039,42 Euro von Fressnapf-Kunden an den Tierschutzverein Ostalb e.V.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Es sind kleine Dinge, die als Summe aller Teile ein großes Ganzes ergeben. Weil auch der kleinste Einsatz in Summe eine bedeutende und nachhaltige Wirkung entfaltet. So ist es auch im Tierschutz. Unzählige Menschen engagieren sich haupt- und ehrenamtlich für Hund, Katze und Co. Sie sorgen für ihre Rettung, ihren Schutz,

weiter
  • 370 Leser