Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 13. November 2019

anzeigen

Regional (100)

100.000 Euro Schaden bei Brand in Textilpflegefirma

Waiblingen. Wie die Polizei kurz vor Redaktionsschluss mitteilt, kam es am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr zu einem Brand in einer Textilpflegefirma in Waiblingen, in der Dieselstraße.   Die alarmierte FFW Waiblingen stellte ein offenes Feuer im Produktionsbereich fest. Die Löscharbeiten dauerten bis kurz vor 21 Uhr an. Der entstandene

weiter
  • 693 Leser

Auf einer längeren Spur auf die B 29

Verkehr Bau- und Umweltausschuss ist für die Verlängerung der Einfädelspur am Verteiler Ost.

Schwäbisch Gmünd. Die Einfädelspur am Verteiler Ost der B 29 wird auf 180 Meter verlängert. Die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses stimmten dem Vorschlag in ihrer Sitzung am Mittwochabend einstimmig zu. Damit sollen Autofahrer auf der Spur in der Nähe von Kaufland einfacher auf die B 29 gelangen, wie Abteilungsleiter Jürgen Musch vom Tiefbauamt

weiter
  • 129 Leser

Bauarbeiten an der Schiller-Realschule gehen weiter

Bildung Die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses vergeben weitere Aufträge an Bauunternehmen.

Schwäbisch Gmünd. Die Bauarbeiten in der Schiller-Realschule gehen in den Endspurt. Der Querbau wurde im Sommer um eine Etage aufgestockt. So entstanden zwei neue Räume für die Ganztagsbetreuung. Nun steht die Generalsanierung der Klassenzimmer an. Der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats hat am Mittwoch entschieden, welche Bauunternehmen

weiter

Baugebiet für „Reiche“ ist umstritten

Wohnen Stadträte diskutieren kontrovers über die Pläne fürs exklusive Neubaugebiet „Wohnen am Vogelhof“.

Schwäbisch Gmünd. Die Pläne für acht neue Bauplätze geben am Mittwochabend im Bau- und Umweltausschuss den Anstoß für eine Grundsatzdiskussion über Klimaschutz, Flächenverbrauch und sozialen Wohnungsbau. Konkret geht es um den Entwurf für den Bebauungsplan „Wohnen am Vogelhof“. Die Stadtverwaltung plant, 2020 an der Vogelhofstraße

weiter

Millionen für Zukunft der Mozartschule

Bildung Die Mozartschule in Hussenhofen bekommt eine Erweiterung und Generalsanierung. Die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses sprechen sich für die 7,8-Millionen-Euro-Investition aus.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen

Jetzt passen die Pläne für die Erweiterung und die Generalsanierung der Mozartschule in Hussenhofen. Da sind sich die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses am Mittwochabend einig.

Sabine Rieger vom Amt für Gebäudewirtschaft stellt in der Sitzung die überarbeiteten Planungen vor: Für die Erweiterung der Mozartschule

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Brigitte und Felice Marronaro, Rehnenhof/Wetzgau zur Goldenen Hochzeit

Kostoula Bourlaki zum 75. Geburtstag

Libuse Krista, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Zorica Vasiljevic zum 70. Geburtstag

Schechingen

Inge und Peter Wrhel zur Goldenen Hochzeit.

weiter
  • 5

Chöre zaubern schöne Momente

Musik Großes Pop- und Gospelkonzert begeistert mit den Chören „Go(o)d Inspiration“ und „gospel & more“ auf dem Schönblick.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Mitreißende Melodien, Ohrwürmer und zwei stimmgewaltige Chöre, von denen die Freude am Musizieren aufs Publikum übersprang – dafür waren rund 500 Besucher zum Konzert ins Schönblick-Forum gekommen und genossen gut zwei Stunden feinster Pop- und Gospelklänge.

Zu den Klängen von „Praise je the Lord“

weiter
Kurz und bündig

Heute zum „Heuerless halten“

Schwäbisch Gmünd. Zwanglos und ungezwungen „Heuerless halten“ – ein „Stadtgespräch“ mit anderen: Kirsten und Christoph Markowetz laden in die Gmünder Galerie der Sinne ein, um sich über Themen zu unterhalten, die die Stadt „umtreiben“. In lockerer Atmosphäre können Gespräche bei einem Glas Wein und „Probiererla“ stattfinden.

weiter

Mit Religionsfreiheit nicht lau umgehen

Kongress Christenverfolgung Erschütternde Berichte von betroffenen Referenten im christlichen Gästezentrum Schönblick. 400 Teilnehmer verabschieden Resolution an die Bundesregierung.

Schwäbisch Gmünd

Mit einem Gottesdienst endet am Mittwoch der Kongress „Christenverfolgung heute“, den das christliche Gästezentrum Schönblick und die evangelische Nachrichtenagentur Idea in Zusammenarbeit mit über 30 christlichen Hilfswerken und Menschenrechtsorganisationen vier Tage lang in Gmünd durchführte. Pfarrer Professor

weiter
  • 3
Kurz und bündig

Solberger Stubenmusik

Schwäbisch Gmünd. Der Kartenvorverkauf für die Solberger Stubenmusik am Sonntag, 15. Dezember, hat begonnen. Mit stimmungsvollen Klängen unterhält das Ensemble mit alpenländischen und volkstümlichen Weisen und zwischendurch mit mundartlichen Texten. Das Konzert beginnt um 16 Uhr im Hans-Baldung-Grien-Saal im Gmünder Stadtgarten. Karten können

weiter
Kurz und bündig

T-Shirts gespendet

Gmünd-Großdeinbach. Grund zur Freude hatten die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr in Großdeinbach. Zu ihrem 25. Jubiläum spendete die Ortsbank Großdeinbach der Raiffeisenbank Mutlangen jedem ein Jubiläums-T-Shirt. Der Repräsentant der Ortsbank, Jan Hensel, übergab den Scheck an den Verantwortlichen der Jugendfeuerwehr, Christoph Maier, und Abteilungskomandant

weiter
Kurz und bündig

Tanzabend für Paare

Schwäbisch Gmünd. Am kommenden Samstag, 16. November, von 19 bis 23 Uhr findet in der Tanzschule Kulturwerk in der Hauffstrasse 2 in Schwäbisch Gmünd ein Tanzabend für Paare statt.. Weitere Informationen gibt es online unter www.kulturwerk-gmuend.de oder unter Tel. 0178 2382158.

weiter
  • 120 Leser

Eine neue Runde „Nebel-Lotto“

Je nach Sonne gibt es 2 bis 7 Grad.

Fans von abwechslungsreichem Wetter haben es derzeit wahrlich nicht leicht. Die einzig spannende Frage lautet derzeit: „Wann löst sich denn der Hochnebel auf?" Ansonsten tut sich derzeit einfach nicht viel. Am Donnerstag können wir wieder eine Runde Nebel-Lotto spielen. Der Tag beginnt vielerorts trüb. Mit etwas Glück löst

weiter

Kinder dürfen mitmachen

Kirche Die Proben fürs Krippenspiel starten im Rahmen der Kinderkirche.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Kinder ab vier Jahren dürfen beim Krippenspiel mitmachen. Das erste Treffen findet am Sonntag, 17. November, um 10.15 Uhr in der Arche/ Oberbettringen in der Ziegeläckerstraße 135 statt. Danach wird jeden Sonntag bis Weihnachten parallel zum Gottesdienst geprobt. Am 24. November, 1. und 8. Dezember – jeweils

weiter
Kurz und bündig

Livemusik im Café Riedäcker

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Einen musikalischen Nachmittag mit Liedern des Trios „Nimm 2 + 1“ erwartet die Besucher des Cafés Riedäcker in Bettringen am Freitag, 15. November, ab 14.30 Uhr. Für Bewirtung und eine besondere Speisekarte sorgen die ehrenamtlichen Mitglieder des Fördervereins Riedäcker. Der Eintritt ist frei.

weiter
Kurz und bündig

„Des Gwärch und das Meer“

Schwäbisch Gmünd. „Des Gwärch und das Meer“: So heißt das Programm des Bamberger Songkünstlers Wolfgang Buck. Auf Einladung von Gmünd Folk kommt er am Freitag, 15. November, um 20 Uhr in die Theaterwerkstatt nach Gmünd. Wolfgang Buck besingt die Orte, an die man sich sehnt: das Meer, das Wochenende, die milde Sonne. Aber auch „des Gwärch

weiter
Kurz und bündig

Tag des Kinderturnens beim TV

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Am Samstag, 16. November, findet der Tag des Kinderturnens beim TV Lindach in der Eichenrainhalle statt. Beginn ist um 13.30 Uhr mit einigen Mitmachstationen. Die Aktion steht unter dem Motto „Purzelbäume um die Welt – mehr Bewegung für alle Kinder“.

weiter

Was der Kongo zu bieten hat

Vortrag Pfarrer Dr. Felix Kubola referiert in der VHS über das afrikanische Land.

Schwäbisch Gmünd. Der Kongo, von 1971 bis 1997 Zaire, ist eine demokratische Republik in Zentralafrika – und zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Was das Land zu bieten hat und welche Probleme es gibt, darüber referiert Dr. Felix Kubola, seit 2011 Pfarrer in Spraitbach, an diesem Donnerstag, 14. November, um 19.30 Uhr in der Gmünder

weiter

Gmendr Gassafetza im Probenfieber

Guggenmusik Die Gmendr Gassafetza trafen sich zum Probewochenende im Jugendhaus Ebersberger Sägemühle in Oberrot. Geprobt wurde in zwei Gruppen: der Rhythmus unter der Leitung von Jens Eichinger, die Bläser feilten mit Matthias Summ und Felix Braun an den neuen Musikstücken. Beim Guggatreff am Samstag sind die Gassafetza dabei. Kostümvorstellung

weiter

Intensive Proben für Beethovens „Missa Solemnis“

Collegium Vocale Das idyllisch im Elsass gelegene Chateau Liebfrauenberg war der ideale Aufenthaltsort für ein verlängertes Probewochenende des Gmünder Kammerchors Collegium Vocale. Walter Johannes Beck arbeitete mit seinem Ensemble intensiv an Beethovens „Missa Solemnis“. Zu hören sein wird das Stück am Samstag, 28. Dezember, im Heilig-Kreuz-Münster.

weiter

Neue Blicke auf die Architektur

Kunst Technische Akademie Schwäbisch Gmünd zeigt Werke von Alfred Waibel. Viele Wegbegleiter und Kunstfreunde kommen zur Ausstellungseröffnung.

Schwäbisch Gmünd

Zeichenstift und Notizblock begleiten ihn ein (Berufs)leben lang. Damit hält er architektonische Besonderheiten fest und fertigt Skizzen, die vielleicht einmal für eines seiner vielen Kunstwerke herhalten. Jetzt können Kunstfreunde eine große Ausstellung von Alfred Waibel bewundern. Am Mittwochabend treffen sich rund 200 Besucher

weiter
Zur Person

Medaille für Charlotte Helzle

Aalen. Für herausragende unternehmerische Leistungen hat Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut die Wirtschaftsmedaille des Landes an Dr. Charlotte Helzle (Foto: Ehinger) aus Aalen verliehen. Im Jahr 1978 hatte Helzle gemeinsam mit ihrem Mann ein Ingenieurbüro gegründet. 1987 ging daraus die hema electronic GmbH hervor. Heute ist das

weiter
  • 587 Leser

Herausforderungen im Nahverkehr

Besuch Die SPD Arbeitsgemeinschaft „AG 60+“ hat gemeinsam mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier die OVA (Omnibus-Verkehr Aalen) besucht. Bei den Gesprächen standen Herausforderungen im öffentlichen Personennahverkehr im Mittelpunkt. Foto: privat

weiter
  • 268 Leser

Zahl des Tages

7,7

Prozent der Menschen auf der Ostalb sind an Diabetes Typ II erkrankt. Der Ostalbkreis liegt damit unter dem Landesdurchschnitt von von 7,9 Prozent. Zum Welt-Diabetestag am Donnerstag, 14. November, hat die AOK Baden-Württemberg aus diesem Anlass einen Gesundheitsatlas Diabetes erstellen lassen, der erstmalig die Diabetes-Quote in der Bevölkerung

weiter
  • 255 Leser

Bezirkstag Kolping feiert mit Bundespräses

Aalen. Kolping feiert den Bezirkstag mit Bundespräses Josef Holtkotte am Samstag, 16. November, in Aalen. Beginn ist um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen im Salvatorheim. Gegen 16 Uhr wird Josef Holtkotte zum Thema „Adolph Kolping – ein Mensch der begeistert“ sprechen. Um 18.30 Uhr ist dann in der Salvatorkirche der Abschlussgottesdienst,

weiter
  • 362 Leser

Bosch: IG-Metall-Jugend solidarisch

Aalen. Die IG Metall Jugend im Ostalbkreis hat ihr Arbeitsprogramm für das kommende Jahr geplant. Neben einer Bildungsreise nach Berlin, wurde auch eine Jugendbegegnung mit der ungarischen Partnergewerkschaft „Vasas“ in Budapest organisiert. Zusätzlich ist eine Lesung mit anschließender Podiumsdiskussion mit Prof. Lutz Raphael, ein Team-Building

weiter
  • 5

Investition in den Verkehr auf der Schiene

Bahn Der Bund stellt Mittel bereit. Welche Auswirkungen das auf die Bahnverbindungen auf der Ostalb haben soll.

Aalen. Der Bund werde die Mittel zur Verbesserung des schienengebundenen Verkehrs massiv erhöhen. Dies soll im Rahmen des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (GVFG) erfolgen, wie die Abgeordneten Roderich Kiesewetter und Winfried Mack in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt geben. Auf Grundlage der Beschlüsse zum Klimaschutzprogramm werden

weiter
Guten Morgen

Mountainbike als Speck

Wolfgang Fischer über freundliche Angebote und mögliche Hintergedanken.

Der Besitzer kann dieses Mountainbike beim Polizeirevier Crailsheim wieder abholen: Dieser Satz hört sich nett an, wie man ihn von Freunden und Helfern erwartet. Sie haben was verloren? Kein Problem, wir haben es gefunden. Dabei ist die Sache mit dem Mountainbike ein bisschen wie die mit dem Speck und den Mäusen: Nicht nur das Bike wartet auf seinen

weiter

Tickets für die Eis-Arena

Vorverkauf Welche Karten im Gmünder i-Punkt angeboten werden.

Schwäbisch Gmünd. Von 11. Januar bis 1. März 2020 öffnet die Stadtwerke-Eis-Arena auf dem Gmünder Marktplatz. Schon jetzt können im i-Punkt Schwäbisch Gmünd im Vorverkauf Tickets hierfür erworben werden. Eine Tageskarte kostet fünf Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen vier Euro. Zehnerkarten kosten 40 Euro, für Kinder und Jugendliche

weiter

Ortschaftsrat Kinderinsel soll größer werden

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Die Erweiterung der evangelischen Kindertagesstätte Kinderinsel ist am Freitag, 15. November, Thema im Ortschaftsrat Rehnenhof-Wetzgau. Des Weiteren geht es um den städtischen Haushalt, den Bebauungsplan „Waldau Wasen“ sowie um „klimagerechtes Flächenmanagement im Rahmen der Fortschreibung des Flächennutzungsplans“.

weiter

So ist’s richtig

Schwäbisch Gmünd. Im Bericht „Döner allein reicht nicht“ in der GT vom 13. November ist uns ein Fehler unterlaufen. In dem im Bericht genannten Familienbetrieb „Elmo-Shawarma“ am City-Center wird kein Döner verkauft. „Elmo-Shawarma“ ist ein arabischer Grillimbiss. Er bietet von Hand gemachte arabische Spezialitäten,

weiter

Zahl des Tages

24

Ideen haben Gruppierungen der evangelischen Kirchengemeinden Großdeinbach, Lorch/Weitmars, Lindach/Mutlangen und Waldhausen umgesetzt für den ersten „Adventskalender 2.0“. Mehr dazu auf Seite 14.

weiter
  • 195 Leser

Baustelle auf dem Gügling steht bevor

Baustelle In der Lise-Meitner-Straße im Gewerbegebiet Gügling stehen Bauarbeiten an. Die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses haben am Mittwochabend einstimmig beschlossen, dass das Bauunternehmen Eichele aus Untergöningen dort die Binderschicht als Unterbau ausfräsen, erneuern und dann den Endbelag aufbringen soll. Denn der Unterbau hat in

weiter
  • 1
  • 118 Leser
Kurz und bündig

Führungen im Biforamuseum

Schwäbisch Gmünd. Seit Mai befindet sich im Biforamuseum in der Hauffstraße eine Auswahl der Weckersammlung von Roland Anliker Es handelt sich möglicherweise um eine der größten Weckersammlungen der Welt. Der Sammler wird am kommenden Samstag, 16. November, selbst im Museum sein und dort stündlich von 10 Uhr bis 15 Uhr durch die Ausstellung

weiter
Kurz und bündig

Kandidaten stellen sich vor

Schwäbisch Gmünd. Pfarrer Rainer Köpf aus Beutelsbach und Christoph Müller aus Winterbach kandidieren beide für die Synodalwahl am 1. Dezember. Am Samstag, 16. November, ab 8.30 Uhr stellen sich die beiden Kandidaten der „Lebendigen Gemeinde“ allen Interessierten auf dem Gmünder Wochenmarkt vor. Sie informieren darüber, was der „Lebendigen

weiter
Kurz und bündig

Riedäcker Strickbasar öffnet

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die Riedäcker-Strickkreis-Damen bieten ab Sonntag, 17. November, eine große Auswahl an Selbstgestricktem zum Verkauf an. Der Basar ist geöffnet bis Sonntag, 1. Dezember, zu den Café-Öffnungszeiten – mittwochs, freitags und sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr. Der Erlös geht an gemeinnützige Organisationen.

weiter
  • 122 Leser
Kurz und bündig

„Jailhouse Classics“ im a.l.s.o.

Schwäbisch Gmünd. Ein außergewöhnliches Kammermusik-Duo „Jailhouse Classics“ kommt am Freitag, 15. November, in das a.l.s.o.-Kulturcafé. Geiger Jochen Narciß-Sing und Gitarrist Veet Jürgen Ohnemus werden unter dem Motto „Es lebe die Freiheit“ auftreten. Beginn des Konzerts ist um 20.30 Uhr, Eintritt: zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro.

weiter
  • 125 Leser
Tagestipp

Martinsfeier am Rathausvorplatz

Die Geschichte vom heiligen Martin wird heute aufgeführt. Der Legende nach soll er als römischer Soldat in einer kalten Winternacht seinen Mantel mit einem Bettler geteilt haben. OB Thilo Rentschler begrüßt die Anwesenden, danach wird die Martinslegende erzählt. Anschließend ist Laternenumzug mit dem Martinsfeuer als Höhepunkt. Alle Kinder bekommen

weiter

Polizeibericht

Tote Frau in Westhausen

Westhausen. Am Mittwochmorgen wurde gegen 8.30 Uhr in der Falkenstraße in Westhausen eine 24-jährige Frau schwerstverletzt in ihrer Wohnung aufgefunden. Wie die Polizei mitteilt, verstarb die Frau trotz sofort eingeleiteter notärztlicher Versorgung sowie minutenlanger Reanimationsmaßnahmen noch vor Ort. Die Kriminalpolizei

weiter
  • 596 Leser
Kurz und bündig

Gedenken am Volkstrauertag

Heubach-Lautern. Am Sonntag, 17. November, findet die Feier zum diesjährigen Volkstrauertag für Heubach und Lautern im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes auf dem Dorfplatz in Lautern statt. Beginn ist um 11 Uhr. In Heubach findet die Kranzniederlegung um 10 Uhr auf dem Friedhof statt.

weiter
  • 165 Leser

Ein Tunnel für Böbingen ja – vier Spuren eher nein

Verkehr Kreistagsfraktion der Grünen tauscht sich mit Vertretern des Aktionsbündnisses „Böbinger Tunnel“ aus.

Böbingen. Die Kreistagsfraktion der Grünen will sich für einen Böbinger Tunnel bei Verkehrsminister Winfried Hermann einsetzen und einen Gesprächstermin mit ihm vereinbaren. Das versprach der Fraktionsvorsitzende Volker Grab. Vertreter der Kreistagsfraktion hatten sich jüngst mit Böbingens Bürgermeister Jürgen Stempfle und dem Aktionsbündnis

weiter
Kurz und bündig

Beleuchtung fürs Baugebiet

Alfdorf. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Alfdorf fragte Hans-Dieter Folter (Freie Wähler) nach der fehlenden Straßenbeleuchtung im Baugebiet Rossäcker. Bürgermeister Michael Segan sagte daraufhin, dass in dem Gebiet aktuell noch gebaut würde. Die Erfahrung zeige, dass Lampenmasten oft von Baumaschinen und Lastwagen beschädigt würden.

weiter

Die „goldene Stadt“ erkundet und erlebt

Reise Gemeindemitglieder aus Lorch, Weitmars und Waldhausen erkunden Prag.

Lorch. Die tschechische Hauptstadt Prag mit all ihren Sehenswürdigkeiten erkundeten kürzlich über 40 Gemeindemitglieder aus Lorch, Weitmars und Waldhausen. Das Reiseziel der diesjährigen Gemeindefahrt hatten Vikarin Almut Klose und Pfarrer Christof Messerschmidt im Vorfeld gemeinsam ausgewählt. Letztlich fiel beiden die Entscheidung leicht, da

weiter

Diskussion über Brunnen

Gemeinderat Gremium spricht sich gegen den Antrag eines Landwirts aus.

Alfdorf. Der Alfdorfer Gemeinderat diskutierte jüngst den Antrag eines Landwirts aus Adelstetten. Der Antrag zielte auf die Bohrung eines eigenen Brunnens, dessen Wasser für den landwirtschaftlichen Betrieb genutzt werden solle. Damit einher geht die Befreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang der Alfdorfer Wasserversorgungssatzung. Die Verwaltung

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Konzert in der Stephanuskirche

Alfdorf. Der Sängerkranz Alfdorf veranstaltet am kommenden Samstag, 16. November, ein Kirchenkonzert in der Stephanuskirche in Alfdorf. Dazu sind alle Musikliebhaber eingeladen. Das Kirchenkonzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

weiter
  • 122 Leser
Kurz und bündig

„Ist der Wald noch zu retten?“

Waldstetten. Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbands referiert Oberforstrat Jens-Olaf Weiher am Donnerstag, 14. November, um 19.30 Uhr im TSGV-Löwenforum in der Brunnengasse bei den Sportplätzen über das Thema Ist unser Wald auf der Ostalb noch zu retten?“. Der Eintritt ist frei. Jeder ist willkommen.

weiter

Nicht zu hoch und nicht weltfremd

Tarifstreit Warnstreik und Demo bei Leicht Küchen. Warum die IG Metall 5,5 Prozent mehr Geld für Beschäftigte der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie fordert – und was die Arbeitgeber bieten.

Waldstetten

Mittwoch, 13.30 Uhr bei Leicht Küchen. Die Bänder und Maschinen stehen für zwei Stunden still. Auch im Werk Kirchheim. 200 der 630 Leicht-Beschäftigten, auch aus der Verwaltung, verlassen ihre Arbeitsplätze. Einige gehen nach Hause. 160 versammeln sich vor dem Werkstor, essen eine rote Wurst und trinken einen heißen Kaffee. Die IG

weiter

Angebot Hallenflohmarkt in Bartholomä

Bartholomä. Einen Hallenflohmarkt gibt es am Samstag, 16. November, in der TSV-Halle in Bartholomä von 14 bis 17 Uhr. Es stehen über 25 Tische mit Waren zum Shoppen bereit. Zusätzlich gibt es einen Tisch, auf dem Schuhe bereit stehen, die kostenlos, beziehungsweise gegen eine kleine Spende mitgenommen werden können. Wer ausrangierte, gut erhaltene

weiter

22-Jähriger flüchtet vor der Polizei

Heubach. Ein 22-Jähriger steht im Verdacht, am Dienstagabend in der Adlerstraße in Heubach eine Unfallflucht begangen zu haben. Wie die Polizei berichtet, gaben Zeugen an, dass der 22-Jährige mit seinem Ford gegen 22.45 Uhr zunächst mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen war, angehalten und plötzlich rückwärts beschleunigt hatte.

weiter
  • 708 Leser

Zahl des Tages

2

Kindergartengruppen möchte die Heubacher Stadtverwaltung eventuell im Erdgeschoss des „Übelmessers“ einrichten. Weil die Geburtenzahlen steigen, sei der Bedarf in Heubach da, wie Bürgermeister Frederick Brütting erklärt. Mehr dazu lesen Sie im Bericht „Übelmesser: Kita statt Schulmuseum“.

weiter
  • 103 Leser

Ein Abend voller Musik

Konzert In Wißgoldingen treten Musikverein, Chor und Jugendkapelle auf.

Waldstetten-Wißgoldingen. Der katholische Kirchenchor, die Jugendkapelle und der Musikverein Harmonie Wißgoldingen laden zu einem Gemeinsamen Konzert ein. Ab 18 Uhr ist die Kaiserberghalle in Wißgoldingen bewirtschaftet, das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Den Auftakt des Konzertes wird die Jugendkapelle des Musikvereins Wißgoldingen in gewohnt abwechslungsreicher

weiter
Kurz und bündig

Gedenkfeier in Heuchlingen

Heuchlingen. In Heuchlingen findet am kommenden Sonntag, 17. November, um etwa 10 Uhr (nach dem Gottesdienst) auf dem Friedhof die Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt.

weiter
  • 240 Leser

Ruhige Zone und mehr Parkplätze

Kommunalpolitik Die Mögglinger CDU diskutiert mit Bürgern, wie sich der Ortskern mit Umgehung weiterentwickeln soll.

Mögglingen. Wie sich Mögglingen nach der Öffnung der Ortsumgehung entwickeln soll, darüber diskutierte die CDU Mögglingen. Zu dem Gedankenaustausch eingeladen waren alle Mitglieder wie auch die Gewerbetreibenden. „Dass die B 29 aus der Ortsmitte von Mögglingen herausverlagert wurde, eröffnet viele Möglichkeiten für eine positive Ortsentwicklung“,

weiter

Zum Chillen in der großen Pause

Schule Zwei neue Liegen aus Holz stehen neuerdings auf dem Schulhof der Heubacher Schillerschule für die Jungs und Mädels bereit – zum Chillen in der Pause. Die Stadt und der Förderverein „Wir Schillerfreunde“ haben die Liegen – ohne Drehfunktion – auf Wunsch der Schüler angeschafft. Foto: me

weiter
  • 140 Leser

Schindelfassade und Schneedach

Stadtansichten (9) Das Fotorätsel mit Bildern aus vergangenen Zeiten geht weiter. Wo stand dieses Wohnhaus mit Schindelfassade?

Ellwangen

Auf dem Bild sieht man nur das Haus, doch wer es sieht, erinnert sich wieder an all die Menschen, die dort ein- und ausgingen. Ausgesprochen viele Geschichten wurden uns über das „Stadthaus im Grünen“ mitgeteilt, um das es im 8. Teil unserer Serie ging. Dass dieses Haus vom Schönen Graben aus fotografiert wurde, haben viele

weiter
Kurz und bündig

Kaninchen und Hühner

Göggingen. Am Samstag und Sonntag, 16. und 17. November, veranstaltet der Gögginger Kleintierzuchtverein seine Lokalschau in der Gemeindehalle. Am Samstag geht’s um 14 Uhr los. Es gibt Kaffee und Kuchen. Ab 20 Uhr ist Bierprobe und Vesper. Am Sonntag ist ab 10 Uhr geöffnet. Die Lokalschau bietet einen Mix aus Kaninchen, Hühnern, Gänsen, Enten,

weiter
  • 148 Leser

Klänge aus aller Welt

Jubiläumskonzert Am Samstag um 18.30 Uhr in der Wallfahrtskirche.

Abtsgmünd-Neubronn. Der Männergesangverein Neubronn feiert sein 160-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert am kommenden Samstag, 16. November, unter der Leitung von Marcus Englert in der Wallfahrtskirche Hohenstadt. Unter dem Motto „Spirit – geistvolle Klänge aus aller Welt“ wird den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm

weiter
Kurz und bündig

Spende für Pubertiergarde

Göggingen. Die Pubertiergarde der Burgstuhlhexen Göggingen bewarb sich beim Hilfsprojekt der Firma „icotek“ und hatte Glück. In kürzester Zeit bekam sie großen Zuwachs. Mit der Spende der Firma können die Burgstuhlhexen die Stöpsel und Pubertiere als eigene Gruppe an einem Umzug starten lassen.

weiter
  • 158 Leser

In der Stadt der Quadrate und in der Kunsthalle

Kultur 52 Kulturfahrer aus Abtsgmünd machten sich auf den Weg nach Mannheim, der Stadt der Quadrate. Zuerst unternahm die Gruppe eine Stadtführung und erfuhr vieles über das Städtebauprinzip. Dann ging es zum Fernmeldeturm. Auf 124,7 Meter Höhe befindet sich das Drehrestaurant, in dem gemeinsam bei wunderschöner Aussicht zu Mittag gegessen wurde.

weiter

Mit dem Schiff vorbei an Schlössern und Burgen

Vereine Der Ausflug des Altersgenossenvereins 1962/63 Iggingen führt nach Koblenz.

Iggingen. Früh am Morgen starteten die unternehmungslustigen Altersgenossen des Jahrgangs 1962/63 ihren zweitägigen Ausflug Richtung Koblenz. Das Wetter meinte es gut: Sonnenschein pur. Nach der Hälfte der Fahrt genoss man ein tolles Frühstücksbuffet. In Koblenz angekommen, fand das erste Highlight statt: eine Altstadtführung. Diese führte durch

weiter

Zum Probeessen im Weißwurstmuseum

Ausflug Die DRK-Initiative Gschwend „Bürger für Bürger“ besuchte das bayerische Weißwurstmuseum in Neumarkt. Dort erklärte der Besitzer Norbert Wittmann anhand der bis zu 150 Jahre alten Geräte den früheren Produktionsablauf der Weißwurstherstellung. Ein anschließendes Probeessen war selbstverständlich. Eine alte Form der Lastenbeförderung

weiter
Kurz und bündig

Adventsausstellung in Leinzell

Leinzell. Künstlerin und VHS-Dozentin Sigrid Stöcker lädt vom 18. November bis 2. Dezember zwischen 11 und 17 Uhr ein ins Atelier Stöcker, Am Götzenacker 1 zur „Ausstellung in der Vorweihnachtszeit“. Die Ausstellungseröffnung ist am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr. Es bleibt ausreichend Zeit und Raum zum Hinsehen und Hineinfühlen. Eine

weiter
  • 133 Leser
Zur Person

Marc Mettmann

Marc Mettmann ist seit 15 Jahren bei der Firma Top Team Braun GmbH in Ruppertshofen als gelernter Flaschner tätig. Seine Aufgaben umfassen sämtliche Dach- und Fassadenarbeiten. Von der Bauflaschnerei über Dachdeckerarbeiten, Fassaden, Lichtkuppeln und Lichtbänder, Asbestsanierung und Eternitentsorgung, RWA-Anlagen bis zu sämtlichen Sanierungs-,

weiter
Kurz und bündig

Musik bei Kerzenschein

Spraitbach. Am Samstag, 16. November, lädt die evangelische Kirchengemeinde um 19 Uhr zu einem besonderen musikalischen Abend in die Michaelskirche Spraitbach ein. Organistin Sonja Fick musiziert zusammen mit Jonas Fanenbruck am Saxofon. Es werden bekannte Melodien aus Jazz, Pop und Film zu hören sein. Zwischen den Musikstücken trägt Pfarrer Stephan

weiter

Geslach-Gugga sind für die Saison gerüstet

Fasnet Ins Probenfieber spielten sich die Geslach-Gugga Göggingen beim Übungswochenende in Schwäbisch Hall. Schon am Freitagabend starteten die ersten Proben. Der Abend wurde gemütlich in der Herberge verbracht. Den ganzen Samstag wurde gespielt. Es gab Gesamt- und Registerproben. Und abends wurde gefeiert – so zivilisiert allerdings, dass

weiter

„Schutz vor sexuellem Missbrauch geht alle an“

Kirche Dr. Katharina Fuchs referiert zum Thema „Das Schweigen brechen“ am Franziskus-Gymnasium.

Mutlangen „Wenn wir alle zusammenarbeiten, können wir die Welt und die Kirche zu einem sichereren Ort für Kinder und Jugendliche machen“, sagte Dr. Katharina Fuchs, Mitarbeiterin am Psychologischen Institut und am Centre for Child Protection (CCP) der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Dass der Weg dorthin noch lang sei und

weiter

Lehrreicher Tag bei der Freiwilligen Feuerwehr

Bildung Die Viertklässler der Grundschule Mutlangen und die Kooperationsklasse G4 der Klosterbergschule besuchten die Freiwillige Feuerwehr Mutlangen, wo sie von Siegfried Debschütz begrüßt wurden. In Gruppen wurde das Löschfahrzeug mitsamt technischer Ausstattung besichtigt. Beeindruckt waren die Kinder, dass die Ausrüstung 30 Kilogramm wiegt.

weiter

Weil der alte Kanal nicht mehr dicht ist

Infrastruktur Mit einer Anwohnerinformation startet die Gemeinde Göggingen die umfangreiche Sanierung der „Unteren Gasse“. Was zu tun ist und wie lange es voraussichtlich dauert.

Göggingen

Der Auftrag kommt quasi von ganz oben. Im „Allgemeinen Kanalisationsplan“ (AKP), dem Abwasserkonzept, das für jede Gemeinde erstellt werden muss, hat Göggingen die Auflage bekommen, die noch vorhandenen Spitzmuffenrohre auszuwechseln. Diese Abwasserrohre sind aus Beton und werden ineinandergesteckt – „sie entsprechen

weiter
Kurz und bündig

Ausstellung im Unikom

Schwäbisch Gmünd. Zum Ende des Förderjahres durch die Eduard-Dietenberger-Stiftung stellen die beiden Künstlerinnen Saskia Enderle und Marie Rau nun ihre Werke in der Galerie des Unikom-Kunstzentrums im Universitätspark 10 aus. Zur Eröffnung am Donnerstag, 14. November um 19 Uhr sind alle Kunstinteressierten eingeladen. Für die Stiftung wird

weiter
Kurz und bündig

Duo Sphinx im Paletti

Schwäbisch Gmünd. Einen akustisch-sphärischen und poetisch-dynamischen Klangzauber präsentiert das Duo Sphinx am Freitag, 15. November, im Kulturtreff Paletti in Schwäbisch Gmünd. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. Die Künstler verzichten auf eine Gage und wünschen sich anstatt dessen Spenden für den Wiederaufbau einer Schule in

weiter

Weihnachtsland: Wo bald die Funken fliegen

Innenstadt Weihnachtsmarktmacher Georg Löwenthal hat eine höhere fünfstellige Summe in neue Hütten gesteckt. Und was sonst noch neu ist.

Aalen

Wer den Aalener Weihnachtslandmacher Georg Löwenthal kennt, der weiß: Spätestens Anfang November kribbelt es ihm in den Fingern. Am liebsten würde er den funkelnden Budenzauber auf dem Spritzenhausplatz schon vor dem Totensonntag eröffnen. Doch dieses Ansinnen ist seitens Stadtverwaltung und Kirche ausdiskutiert, seit zwei Jahren vom Tisch

weiter

Konzert Zwei Gitarren im Palais Adelmann

In der Reihe „Jumping fingers“ spielt am Sonntag, 17. November, um 19 Uhr „MduoM“ im Palais Adelmann in Ellwangen. „MduoM“: Das sind Antonio Malinconico und Martin Müller Jardim Brasileiro mit Musik für zwei Gitarren. Auf dem Programm stehen Werke von Bonfa, Gismonti, Machado, Gattaz und anderen. Karten zu 15 Euro

weiter
  • 279 Leser

Kunst Doris Caliz stellt in Heubach aus

Doris Caliz stellt unter dem Titel „Malerei einer Brauerin“ im Kulturhaus Silberwarenfabrik in Heubach aus. Eröffnung ist am Freitag, 15. November, um 19 Uhr. Nach der Begrüßung von Bürgermeister Frederick Brütting führt Dr. Stefan Caliz in die Ausstellung ein. Die Ausstellung ist bis Donnerstag, 12. Dezember, zu sehen. Geöffnet ist

weiter
  • 445 Leser

Jazz-Requiem in Aalen

Die württembergische Erstaufführung des Jazz-Requiems von Nils Lindberg am Sonntag, 24. November, 18 Uhr findet auf der Empore der Aalener Stadtkirche statt. Big-Band, Schlagzeuger, Solisten und Thomas Hallers Kantoreien nehmen vor der Orgel Platz. Der Vorverkauf bei allen Ticketshops und unter www.kirchenmusik-aalen.de wird empfohlen.

weiter
  • 383 Leser

Mauve als Thema

Kunst Ausstellung zweier Stipendiatinnen wird in Gmünd eröffnet.

Mauve, die Farbe der wilden Malve, haben Saskia Enderle und Marie Rau als Titel ihrer Ausstellung gewählt. Dabei verweist das Blassviolett, das im 19. Jahrhundert beliebte Modefarbe war und heute im Ton changierend zu Taupe wieder aktuell ist, in dieser Ausstellung weder auf Mode noch auf Innendekoration. Mit Malerei, Zeichnung, Fotografie und konzeptionellen

weiter

Bennewitz Quartett in Essingen

Das Bennewitz Quartett ist eines der weltweit angesehensten Kammermusikensembles. Dieser Status wird nicht nur durch zahlreiche Preise bei bedeutenden Wettbewerben manifestiert, sondern auch regelmäßig durch herausragende Kritiken.

Das Bennewitz Quartett wurde 1998 gegründet. Die Musiker sammelten prägende Erfahrungen und Anregungen bei zahlreichen

weiter

Philharmonie gibt ihr Herbstkonzert

Orchester Das Programm im Stadtgarten in Gmünd ist der Auftakt zum Beethovenjahr.

Das Herbstkonzert der Philharmonie am kommenden Samstag, 16. November, bietet durch die Aufführung der ersten Symphonie von Ludwig van Beethoven – zusammen mit zwei weiteren hochinteressanten Werken der Orchesterliteratur – den Auftakt zum großen „Beethovenjahr 2020“.

Diese erste Symphonie war im symphonischen Bereich ein Markstein

weiter
  • 5

Shai Maestro beim Musikwinter

Klavier-Trios haben Konjunktur im Jazz. Dass man diesem Format noch immer etwas Neues hinzufügen kann, beweist ein junger Israeli. Seit zehn Jahren lebt er in der Jazz-Metropole New York. Seinen Namen sollte man sich merken: Shai Maestro. „Wenn man sich selbst vertraut,“ sagt er, „entsteht immer etwas Eigenes.“

Am Samstag,

weiter

Eau Rouge mit neuer Platte auf Tour

Musik Das Trio geht neue Wege, macht aber am 22. November Station in der alten Heimat Schwäbisch Gmünd.

Sie haben sich zurück gezogen aus dem Konfettiregen, haben das Persönliche in der Musik in den Vordergrund gestellt, sind erwachsener geworden: Eau Rouge, das Trio aus Schwäbisch Gmünd und Stuttgart ist wieder auf Tour. Ehemals beim Label-Bigplayer Warner Chapell unter Vertrag, gehen die Jungs nun eigene Wege, wie Gitarrist und Sänger Bo Zillmann

weiter

Showdown mit Horror und Blut

Bühne Gefällige Inszenierung der Tragikomödie „Der Fremde im Haus“ von Agatha Christie in der Aalener Stadthalle.

Das erste Bühnenbild ist schlicht, die Dialoge hoppeln anfangs, die Hauptdarstellerin spielt wie kurz vorm Durchdrehen – die erlesene Schauspieltruppe der Theatergastspiele Fürth braucht Zeit, um auf der Bühne der Stadthalle anzukommen. Spätestens nach der langen Umbaupause zum zweiten Akt bekommt die Inszenierung Schwung und professionelle

weiter

„Katastrophale Zustände“ in Schönhardter Straße

Verkehr Zugeparkte Fahrbahn, zu schnelle Autofahrer: Technischer Ausschuss verweist Thema an Gemeinderat.

Böbingen. Das kleine Trauzimmer im Böbinger Rathaus war fast schon zu eng für die Besucher und die Mitglieder des Technischen Ausschusses. „Es freut mich, dass so viele unsere Arbeit heute begleiten“, meinte Bürgermeister Jürgen Stempfle in der Sitzung am Mittwoch. Die meisten interessierten sich für Tagesordnungspunkt 3: die Parksituation

weiter

Übelmesser: Kita statt Schulmuseum

Stadtplanung Gemeinderat der Stadt Heubach soll im neuen Jahr darüber entscheiden. Stadt will lieber eigene Räume umbauen, statt fremde Räume anmieten.

Heubach

Das Gebäude „Übelmesser“ sollte neuer Standort für das historische Klassenzimmerdes Fördervereins Schulmuseum werden. Das beschloss der Heubacher Gemeinderat im Oktober vergangenen Jahres. Bis jetzt ist die Einrichtung im Heubacher Schloss untergebracht. Nun haben sich in der Stadt unterm Rosenstein die Prioritäten verändert.

weiter

Freundschaft kennt keine Grenzen

Austausch Drei Mutlanger Delegationen erleben ein Begegnungswochenende in den Partnergemeinden Vaskút, Waidbruck und Bouxiéres aux Dames.

Mutlangen

Drei verschiedene Abordnungen der Gemeinde Mutlangen haben sich kürzlich auf den Weg in die Partnergemeinden gemacht. Eine 35-köpfige Delegation reiste nach Bouxières aux Dames in Frankreich. Dort organisierte der Mutlanger Kammerchor unter der Chorleitung von Ralf Löwe ein Benefiz-Kirchenkonzert. Die Gemeinde Mutlangen konnte der Gemeinde

weiter
Der besondere Tipp

Wolfgang Buck: „Des Gwärch und des Meer“

Wolfgang Buck besingt Orte, an die man sich sehnt. Aber auch „des Gwärch und des Geduh“, das man selber fabriziert oder dem man schutzlos ausgeliefert ist. Den närrischen Zirkus der Wichtigtuer, Sprücheklopfer und Gehetzten, die sinnlose Rennerei und die Allgegenwart von Leistungsdruck, digitaler Überwachung, Arbeit und Nierensteinen.

weiter

Wann der DAX auf 20 000 steigt

Börse Beim Forum exklusiv von VR Bank Ostalb und Wirtschaft Regional in Schwäbisch Gmünd verrät Aktienprofi Benjardin Gärtner, wie man den Gewinnen der Unternehmen hinterherjagt.

Schwäbisch Gmünd

In Asien macht den Menschen Investieren in Aktien Spaß, in Deutschland haben sie Angst davor: Das hat eine Studie ergeben. „Und das müssen wir ändern“, appellierte Benjardin Gärtner, Leiter des Aktien-Portfoliomanagements bei Union Investment, an die rund 600 Gäste beim Forum exklusiv von VR Bank Ostalb und Wirtschaft

weiter
  • 5
  • 667 Leser

Internationaler Workshop und Kultur in Bari

Bildung Schüler des Gmünder Wirtschaftsgymnasium beim Erasmus-Projekt in Italien.

Schwäbisch Gmünd. Eine abwechslungsreiche Woche in Bari erlebten Schüler des Wirtschaftsgymnasiums. In Begleitung ihrer Lehrerinnen Rosa Ramos und Claudia Wildner trafen sich die Teilnehmer des Erasmus-Projektes „Pink Europe – Color of Diversity“ in Italien mit Schülern aus Italien, Lettland, Spanien und Rumänien.

Gemeinsam arbeiteten

weiter

„start“ senden – Türchen öffnen

Evangelische Kirchen Was die Gemeinden Großdeinbach, Lorch/Weitmars, Lindach/Mutlangen und Waldhausen im Advent vorhaben.

Gmünd/Lorch/Mutlangen

Sie freuen sich auf eine spannende Vorweihnachtszeit – die Macher, aber vermutlich auch die Nutzer. „Adventskalender 2.0“ heißt das Projekt, mit dem die evangelischen Kirchengemeinden Großdeinbach, Lorch/Weitmars, Lindach/Mutlangen und Waldhausen absolutes Neuland betreten wollen – „jungen und

weiter

Bosch AS: Betriebsrat uneins

Stellenabbau Martin Rott, Sprecher der Christlichen Gewerkschaft Metall, kritisiert „billige Mitnahmeeffekte“ des Konzerns.

Schwäbisch Gmünd

Das Betriebsratsgremium der Gmünder Bosch Automotive Steering GmbH (AS) setzt sich aktuell aus vier von der Belegschaft gewählten Frauen und 29 Männern zusammen. Mit 25 Sitzen ist die IG Metall die stärkste Liste, einen Sitz hat die Liste „Freie Metaller“, zwei die Liste „Alternative für Bosch“, und fünf

weiter
  • 4
  • 311 Leser

Warum es Stadtbäume schwer haben

Stadtlandschaft Wo in Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd die Problemzonen liegen und welche Lösungen die zuständigen Experten haben.

Aalen/Ellwangen/Gmünd

Die Biergartenidylle unterm Lindenbaum weckt mit zunehmenden Sommertemperaturen Sehnsüchte. Bäume sind in der Stadt aber nicht nur Schattenspender, sondern schaffen mit der Verdunstung ein besseres Kleinklima.

Aber Stadtbäume haben kein leichtes Leben. Sie kämpfen mit den Schadstoffen aus der Luft, mit zu kleinen Pflanzflächen

weiter

Schwerstverletzte junge Frau stirbt in ihrer Wohnung

Zu den genauen Umständen macht die Polizei noch keine Angaben

Westhausen. Am Mittwochmorgen wurde gegen 8.30 Uhr in der Falkenstraße eine 24 Jahre alte Frau schwerstverletzt in ihrer Wohnung aufgefunden, berichtet die Polizei. Trotz sofort eingeleiteter notärztlicher Versorgung samt Reanimationsmaßnahmen verstarb die Frau noch vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den genaueren

weiter
  • 3
  • 21445 Leser

Viele Fragen an die Kardiologen

Herzwoche Infoabend mit Kardiologen im Stadtgarten. Herzrhythmusstörungen und plötzlicher Herztod sind die Themen. Viele Besucher und eine Fragerunde.

Schwäbisch Gmünd

Die (öffentliche) Sprechstunde beginnt um 20.15 Uhr. Eine ungewöhnliche Zeit, aber für viele der mehr als 300 Besucher des Infoabends im Congress Centrum Stadtgarten zum Thema Herzrhythmusstörungen die beste Gelegenheit, von erfahrenen Kardiologen Antworten auf ihr ganz persönliches Problem zu erhalten.

Stauferklinikum, AOK,

weiter
  • 5

Das große SchwäPo "Nacht im Museum"-Quiz

Testen Sie ihr Wissen bei unserem Quiz rund um die "Nacht im Museum" am kommenden Samstag.

Aalen. Sind Sie schon vorbereitet auf die Nacht im Museum? Am Samstag, 16. November, können Sie das Aalener Limesmuseum und das explorhino zwischen 17 und 24 Uhr unsicher machen. Um Ihnen die Zeit bis zur Veranstaltung etwas zu versüßen und zu verkürzen, haben wir uns das große „Nacht im Museum“-Quiz ausgedacht.

weiter
  • 4
  • 1134 Leser

So startet die Gmender Fasnet

Schwäbisch Gmünd. Der Startschuss in die närrische Saison wurde von der Gmender Fasnet neu gestaltet. Am 11. November, der offiziellen Saisoneröffnung, trafen sich die Gmünder „Narren“ im Bowlingzentrum Leuchtturm. Nach einem gemeinsamen Essen belegte die Gmender Fasnet an diesem Abend vier Bowlingbahnen. Das Fazit von Fasnet-Präsident

weiter

In Aalen wird die Weihnachtsbeleuchtung angebracht

Die Innenstadt erstrahlt bald in weihnachtlichem Glanz.

Aalen. Was wäre die Aalener Innenstadt zur Weihnachtszeit ohne festliche Beleuchtung? Damit die City in weihnachtlichem Licht erstrahlt, werden derzeit tausende Lämpchen und Lampen montiert. Mit Kränen und vielen helfenden Händen wird die glitzernde Deko aufgehängt. Ab dem 25. November lädt dann das Weihnachtsland auf dem

weiter

Frauennetzwerke als Schlüssel zu mehr Demokratie

Kreisfrauenrat Ostalb Zusammenschluss dient als Blaupause für tunesische kommunale Mandatsträgerinnen.

Schwäbisch Gmünd. Allen Bemühungen zum Trotz sind Frauen in politischen Gremien in Deutschland nach wie vor stark unterrepräsentiert. Diesen Zustand insbesondere auf kommunaler Ebene zu ändern haben sich im Jahr 2013 Bürgerinnen und Organisationen in der Region zum „Kreisfrauenrat Ostalb“ zusammengeschlossen. So entstand ein Netzwerk,

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Victoria Rohrmuss und ihr Pony Corelli de Luxe sorgen für Aufsehen beim internationalen Reitturnier in Stuttgart. Warum das Pony Dressur-Geschichte schreibt.

8.20 Uhr: Lust auf gute Laune und einen Ohrwurm? Kein Problem: "Mama mia, here I go again...".  Wer nicht genug von Abba und den weltbekannten Hits haben kann, sollte heute

weiter
  • 3
  • 1775 Leser

Vermisste 76-Jährige wohlbehalten durch Rettungshundestaffel aufgefunden

"Bailey" fand die Frau in einem Gebüsch in Belzberg.

Waiblingen. Am Mittwoch gegen 1.30 Uhr wurde die seit Sonntag (10. November) aus Waiblingen vermisste 76-Jährige im Wald im Gewann Belzberg, nordöstlich von Großheppach aufgefunden. Am Dienstag Abend wurden die Suchmaßnahmen durch fünf Rettungshundestaffeln mit insgesamt 39 Einsatzkräften aus dem Rems-Murr-Kreis, Landkreis

weiter
  • 4
  • 4411 Leser

Warnstreik bei der Leicht Küchen AG in Waldstetten

Kundgebung vor dem Werkstor: Die IG-Metall ruft heute um 13.30 Uhr Leicht-Mitarbeiter zu einem Warnstreik auf.

Waldstetten. Am Mittwoch, 13. November, ruft die IG Metall die Beschäftigten der Leicht Küchen AG in Waldstetten zum Warnstreik auf. Um 13.30 Uhr findet vor dem Werkstor eine Kundgebung statt. Sprecher: Peter Hofer, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Gmünd; Torben Wengert, Betriebsratsvorsitzender der Leicht Küchen AG Waldstetten.

weiter
  • 4
  • 1790 Leser

Warnstreik bei Leicht

Waldstetten. Am Mittwoch, 13. November, ruft die IG Metall die Beschäftigten der Leicht Küchen AG zum Warnstreik auf. Für 13.30 Uhr ist vor dem Werkstor, Gmünder Straße 70, eine Kundgebung angesetzt. Es sprechen: Gewerkschaftssekretär Peter Hofer und Betriebsratsvorsitzender Torben Wengert.

Für die Beschäftigten der Holz und Kunststoff verarbeitenden

weiter

Regionalsport (14)

Basketball Ein Länderspiel in Nördlingen

An diesem Donnerstag bestreitet die deutsche Basketball-Nationalmannschaft der Damen von Bundestrainer Patrick Unger in Nördlingen ihr erstes Qualifikationsspiel im Kampf um einen Platz bei der Europameisterschaft 2021. Die letzte EM-Teilnahme liegt acht Jahre zurück.

Spielbeginn in der Hermann-Keßler-Halle ist um 19 Uhr. Tickets gibt es noch an

weiter
  • 102 Leser

Zahl des sports

15

Scorepunkte holte Turner Carlo Hörr allein an seinem Lieblingsgerät dem Pauschenpferd in dieser Saison für den TV Wetzgau.

weiter
  • 125 Leser

Noah Nagel mit höchster Wertung

Kunstturnen TV Wetzgau ist beim Bezirksfinale Nord mit drei Nachwuchsteams am Start – Gold für Wetzgau I.

Mit drei Nachwuchsmannschaften der männlichen Jugend startete der TV Wetzgau beim Bezirksfinale Nord in den Wettkampf.

In der D-Jugend (10/11-jährige) starteten gleich zwei Mannschaften des TVW. Nach einem sehr guten und ausgeglichenen Wettkampf erturnte der TV Wetzgau 1 mit 229,25 Punkten die höchste Punktzahl und gewann die Goldmedaille. Das bedeutete

weiter

Toben, Springen, Laufen, Hüpfen

Turnen Kampagne des Deutschen Turnerbundes: Straßdorf ganz im Zeichen des Kinderturnens.

Die Turnabteilung des TV Straßdorf begrüßte junge Sportlerinnen und Sportler, die beim Tag des Kinderturnens, einer offiziellen Kampagne des Deutschen Turnerbundes in der Römersporthalle dabei sein wollten.

Drei Stunden Toben, Springen, Laufen, Hüpfen ließen sich sehr viele Straßdorfer Kinder sowie viele Kinder aus der Umgebung nicht entgehen.

weiter

Victoria Rohrmuss beim German Massters

Reiten Auf Rang 7 landete Victoria Rohrmuss (TV Heuchlingen) auf Corelli de Luxe am Mittwoch in der Dressurprüfung der Klasse S beim iWest-Cup der German Masters in Stuttgart. An diesem Donnerstag steht das Finale an. Los geht es um 15.15 Uhr. Rohrmuss ist als Fünfte dran. Foto: Rahn

weiter

Vorne liegt das Problem

Handball, Bezirksklasse Die Frauen von ALLOWA 2 verlieren 24:28.

Bei der Auswärtspartie beim TV waren die WSG-Mädels waren fest entschlossen, mit zwei Punkten im Gepäck aufs Weinfest in die Lorcher Halle zurückzukehren. Mit einer starken offensiven Abwehr startet man in die Partie und konnte mehrere Pässe der Gegnerinnen abfangen. Doch schon zu Beginn zeichnete sich das genickbrechende Problem der Frauen 2

weiter

SVG-Nachwuchs holt sieben Mal Gold

Schwimmen Die jungen Sportler des Schwimmvereins Gmünd erreichen bei den württembergischen Kurzbahnmeisterschaften zahlreiche Podestplätze. In der offenen Klasse gab es keine Titel.

Bei den württembergischen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen am Wochenende auf der 25-Meter-Bahn im „Aquatoll“ in Neckarsulm gab es für die Leistungsgruppe des SV Schwäbisch Gmünd von Cheftrainer Patrick Engel keinen Meistertitel in der offenen Klasse. Dafür holten die Sportler aber in den Junioren- und Jahrgangsklassen (2002) insgesamt

weiter

Weller und Hahn mehrfach erfolgreich

Tischtennis Bezirksmeisterschaften der Aktiven wurden in Plüderhausen gespielt.

Die Bezirksmeisterschaften der Aktiven im Tischtennis wurden am vergangenen Wochenende vom SV Plüderhausen in der Hohberghalle ausgetragen.

Dies war in der bereits laufenden Saison bisher die größte Veranstaltung des TT-Bezirkes Rems im Aktivenbereich. Gegenüber dem Vorjahr war wieder eine steigender Teilnehmerzahl zu verzeichnen, es nahmen insgesamt

weiter

Mit starker Leistung Platz zwei erturnt

Turnen Bargauer Mannschaft qualifiziert sich beim Bezirksfinale für das Landesfinale.

Die Bargauer Turner zeigten beim Bezirksfinale eine starke Leistung und erturnten sich in eigener Halle den 2. Platz.

Da dieses Jahr Bargau der Austragungsort des STB Bezirksfinales war, hatten die TVB-Turner quasi ein Heimspiel. Dies schien die Turner zu beflügeln, denn schon beim ersten Gerät, den Ringen, war zu erkennen, dass sie hoch motiviert

weiter

„Wir müssen alle Geräte gewinnen“

Kunstturnen, 1. Bundesliga Carlo Hörr turnt seine erste Saison für den TV Wetzgau. Und das mit Erfolg: Er ging bei jedem Wettkampf an mindestens fünf Geräte.

Seine Bilanz: sechs von sechs Wettkämpfen geturnt, zweimal an allen sechs Geräten. Als Nachwuchstalent wurde Carlo Hörr lange Zeit gehandelt, jetzt hat sich der 20-Jährige in der deutschen Turnszene etabliert. Er turnt zusammen mit Marcel Nguyen und Andreas Toba für das Deutsche Turnteam, holte bei den Deutschen Meisterschaften im Mehrkampf den

weiter

Brainkofen schlägt Leingarten

Schießen, Luftpistole Der SV holt einern knappen Sieg – Wißgoldingen verliert dagegen mit 1:4 gegen den SV Aurich.

Im dritten Wettkampf in der Landesliga Nord Luftpistole setzte sich der SV Brainkofen knapp mit 3:2 gegen den SSV Leingarten durch. Durch diesen Sieg belegen die Brainkofer mit 4:2 Mannschaftspunkten den vierten Tabellenplatz.

Die Siegpunkte für Brainkofen sicherten Lukas Leinmüller mit einem 367:360 gegen Kevin Behr, Helga Kopp gewann ihren Wettkampf

weiter

SVG holt den ersten Sieg

Schießen, Luftgewehr Göggingen bezwingt Oberlengenhardt knapp.

Nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt gewann der SV Göggingen seinen dritten Wettkampf gegen den bisher ungeschlagenen SV Oberlengenhardt knapp mit 3:2.

Mit 387:386 besiegte Manuel Schwenger auf Position eins Sabrina Kalb und sorgte damit für den ersten Einzelpunkt. Auch René Reupke gewann seinen Wettkampf gegen Jochen Keppler mit 383:373 und für

weiter

Trauer um Willy Klenk

Nachruf TSV Rupperts- hofen trauert um ein Gründungsmitglied.

Der TSV Ruppertshofen trauert um sein Gründungsmitglied und langjährigen Funktionär Willy Klenk, der im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Als der TSV 1949 gegründet wurde, zählte er zu den Spielern der ersten Stunde. Später war er Spielleiter, danach Jugendleiter.

Überall, wo jemand benötigt wurde, half er schon in jungen Jahren tatkräftig

weiter

Ilzhöfer und Krieg im WM-Halbfinale

Die deutsche Gehörlosen-Futsal-Nationalmannschaft der Frauen hat bei der Weltmeisterschaft in der Schweiz das Halbfinale erreicht. Das deutsche Team hat am Mittwoch in einem rasanten Spiel Schweden mit 4:2 besiegt. Maßgeblich daran beteiligt waren auch dabei auch die beiden Nationalspielerinnen von der Ostalb. Während Torfrau Sarina Krieg aus Bartholomä

weiter
  • 5

Überregional (84)

Interview

„Angst vor Vergeltung“

Der Kommunikationsforscher und Wirtschaftsinformatiker Jan-Peter Kleinhans ist Experte für IT-Sicherheit und Geopolitik. Er arbeitet für die Stiftung Neue Verantwortung, einer Denkfabrik für digitale Technologien. Seine Arbeit hat er bereits im Bundestag und vor Nato-Parlamentariern vorgestellt. Herr Kleinhans, über das 5G-Netz sollen künftig nicht weiter
  • 177 Leser

„Ein Horror-Gedanke für mich“

Daniel Brühl verrät im Interview, was er vom Klonen hält, dem zentralen Thema des Dramas „My Zoe“. Er ist als Schauspieler wie auch als Produzent dabei.
Es ist ein Drama aus der nahen Zukunft: In dem Film „My Zoe“ von und mit Julie Delpy spielt Daniel Brühl einen dubiosen Arzt, der Menschen klonen kann. Delpy selbst gibt in ihrer fünften Regiearbeit die Genetikerin Isabelle. Sie lebt in Berlin und teilt sich das Sorgerecht für ihre Tochter Zoe mit ihrem Ex-Mann James (Richard Armitage). weiter
  • 281 Leser

„Erziehung ist Elternsache“

Kretschmann verteidigt Abschaffung der verbindlichen Empfehlung.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält die Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung nicht für einen Fehler. Das Grundgesetz sehe vor, dass die Erziehung der Kinder das natürliche Recht der Eltern sei, sagte er. Er sei aber erstaunt, dass zehn Prozent der Eltern sich nicht an die unverbindliche Empfehlung hielten. Kultusministerin weiter
  • 126 Leser

„In der Spitze zu schwach“

Die Begabtenförderung galt zu lange als heikles Feld, sagt der Bildungsforscher Ulrich Trautwein. Nun sei der Rückstand groß.
Das Thema Hochbegabung ist ein gesellschaftlich umstrittenes Feld. Der Tübinger Bildungsforscher Ulrich Trautwein plädiert dafür, in dem Feld mehr zu tun – und Eltern und Kinder damit nicht allein zu lassen. Wenn es um Hochbegabung geht, trifft man auf viele Vorurteile: Man denkt an problematische Kinder, überehrgeizige Eltern oder den vergifteten weiter
  • 142 Leser

„Zeitung – ein Medium, das verbindet“

In Zeiten von Schnell-Schnell-Nachrichten werden hintergründige Analysen immer wichtiger. Warum seriös aufbereitete Informationen unvermeidlich Geld kosten, muss dem Leser erklärt werden.
Es ist eine Geschichte, die einen Vorgeschmack auf die Zukunft der Medien gibt. Sie ereignet sich am 26. Februar 2015. An diesem Tag registriert Cates Holderness, Mitarbeiterin des Medienunternehmens „Buzzfeed“, auf der Blogplattform „Tumblr“ einen Streit. Es geht um die Frage, welche Farbe ein Hochzeitskleid hat, das auf einem weiter

14-Jährige missbraucht

Polizei ermittelt gegen fünf Männer im Alb-Donau-Kreis.
Fünf junge Männer sollen in der Halloween-Nacht ein 14-jähriges Mädchen im Alb-Donau-Kreis vergewaltigt haben. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Ulm mitteilten, werden die Asylbewerber verdächtigt, die Jugendliche im Wohnhaus eines der jungen Männer missbraucht zu haben. Drei von ihnen sitzen in Untersuchungshaft, sie sind 16, 26 und 15 Jahre weiter
  • 178 Leser

16 Tote bei Zugunglück

Bei Zusammenstoß in Bangladesch entgleisen drei Waggons.
Bei der Kollision zweier voll besetzter Züge in Bangladesch sind am Dienstag mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. 58 weitere seien verletzt worden, sagte der örtliche Polizeichef Anisur Rahman. Die Züge waren auf einem Bahnhof der Stadt Kasba gegeneinander gefahren. Drei Waggons entgleisten. Um die Waggons anzuheben und die Passagiere daraus weiter
  • 100 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Industriegase-Konzern Linde legt nach einem Plus im dritten Quartal die Messlatte für den Jahresgewinn höher. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn je Aktie soll 2019 auf 7,25 bis 7,30 Dollar (rund 6,60 EUR) zulegen. 2 Die italienische Privatsendergruppe Mediaset hat über ihre spanische Tochter weitere 5,5 Prozent an ProSiebenSat.1 weiter
  • 139 Leser
Justizopfer

600 000 Euro für Mollath

Das Justizopfer und der Freistaat Bayern einigen sich auf die Zahlung. Der Mann war mehr als sieben Jahre lang zu Unrecht in der Psychiatrie.
Vor mehr als fünf Jahren ist Gustl Mollath vom Landgericht Regensburg freigesprochen worden. Laut dem Urteil steht Deutschlands bekanntestem Justizopfer eine Entschädigung für die unrechtmäßige Zwangsunterbringung in der Forensik zu. Dort werden psychisch kranke Straftäter eingesperrt. Seitdem ringt der mittlerweile 63-Jährige um eine Entschädigung. weiter
  • 208 Leser

800 Jobs fallen weg

Der Lichtkonzern plant offenbar weitere Kürzungen.
Osram will in Deutschland weitere Stellen abbauen. Das Unternehmen wolle 800 von 5600 Arbeitsplätzen streichen, heißt es in einer von der IG Metall verbreiteten Stellungnahme. Darin erneuert die Gewerkschaft ihre Kritik am Plan des österreichischen Sensorspezialisten AMS, Osram zu übernehmen. Die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat haben weiter
  • 121 Leser
Kommentar Carsten Muth über Fußballer und schlechte Vorbilder

Als Kapitän nicht tragbar

Wie heißt es schön? Zum Fußball gehören Emotionen. Schon richtig. Kaum etwas ist ermüdender als ein lustloser Kick ohne Leidenschaft. Wenn aus Emotionen jedoch ungehemmte Aggressionen werden, ist Schluss mit lustig. Da werden Gegenspieler bespuckt, Ehrenamtliche am Spielfeldrand beleidigt, Schiedsrichter niedergestreckt. Oder Trainer wie Freiburgs weiter
  • 280 Leser

Anklage gegen vier Manager

Millionenschaden durch überhöhte Boni und Betriebsratsvergütungen.
Wegen des Verdachts überhöhter Zahlungen an VW-Betriebsratsmitglieder hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig zwei Ex-Vorstandsmitglieder sowie einen ehemaligen und einen aktuell leitenden Manager der Volkswagen AG angeklagt. Der Vorwurf gegen die vier Angeschuldigten lautet auf Untreue beziehungsweise Untreue in besonders schwerem Fall. Durch die weiter
  • 158 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Tennis World Tour-Finals in London Vorrunde, 1. Spieltag Herreneinzel, Gr. A: Alexander Zverev (Hamburg) – Nadal (Spanien) 6:2, 6:4. Gr. B: Federer (Schweiz) - Matteo (Ital.) 7:6 (7:2), 6:3. Herrendoppel, Gr. B: Ram/Salisbury (USA/Großbritannien) – Dodig/Polasek (Kroatien/Slowakei) 3:6, 6:3, 10:6, Klaasen/Venus (Südafrika/Australien) – weiter
  • 115 Leser

Auslands-Oscar

Ein Film über nigerianische Prostituierte in Wien ist aus dem Wettbewerb um den Auslands-Oscar ausgeschlossen worden. Österreichs Beitrag „Joy“ von Sudabeh Mortezai enthalte aus Sicht Hollywoods einen zu hohen englischen Sprachanteil, hieß es. Ischl als Kulturhauptstadt Bad Ischl in Österreich wird eine der Europäischen Kulturhauptstädte weiter
  • 122 Leser

Boeing 737 Max bald wieder am Start

Der US-Flugzeugbauer Boeing ist zuversichtlich, die Auslieferung des Krisenjets 737 Max im Dezember wieder aufnehmen zu können. Voraussetzung ist die Zertifizierung der aktualisierten Kontrollsoftware durch die US-Luftfahrtbehörde FAA. Das Training der Crews könne im Januar beginnen. Damit dürften die 737 Max in diesem Jahr am Boden bleiben. Die weiter
  • 161 Leser

Bundeswehr Öffentliche Gelöbnisse

Mit öffentlichen Gelöbnissen von Rekruten hat die Bundeswehr ihren 64. Gründungstag begangen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (beide CDU) nahmen in Berlin teil. Öffentliche Gelöbnisse seien wichtig, sagte Schäuble, um zu zeigen, dass die Armee „einen festen Platz“ in der weiter
  • 118 Leser

Buschbrände nah an Sydney

In Australien halten Flammen Bewohner und Feuerwehr in Atem.
Die verheerenden Buschbrände im Osten Australiens sind am Dienstag ganz nah an Sydney herangekommen. Nur rund 15 Kilometer vom Zentrum der Millionenmetropole entfernt kämpfte die Feuerwehr im Vorort Turramurra gegen zwei Brände und überzog Bäume, Häuser und Autos aus der Luft mit grellrotem Brandschutzmittel. Temperaturen um 40 Grad und starker weiter

CDU fordert mehr Mittel für Breitband

Fraktionschef Reinhart dringt darauf, die Fördersumme um mindestens 100 Millionen Euro aufstocken.
Vor der Sitzung der Haushaltskommission der Landesregierung an diesem Mittwochabend dringt CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart auf zusätzliche Landesmittel für den Breitbandausbau. „Die bislang dafür vorgesehene eine Milliarde Euro sollte nach meiner Auffassung noch um einen dreistelligen Millionenbetrag aufgestockt werden“, sagte Reinhart weiter

Club setzt auf Jens Keller

Zweitligist stellt den Stuttgarter an diesem Mittwoch vor.
Beim VfB Stuttgart und Schalke 04 hat er Bundesliga-Erfahrung gesammelt, bei Union Berlin und Ingolstadt war er Zweitliga-Coach. Nun wird Jens Keller Trainer des 1. FC Nürnberg. Das hat der Verein am Dienstagabend bestätigt. Der 48-Jährige tritt die Nachfolge des freigestellten Österreichers Damir Canadi an. Der gebürtige Stuttgarter wird beim weiter
  • 107 Leser

Continental Autozulieferer mit Milliardenverlust

Die schwächer werdende Autokonjunktur und eine Milliardenabschreibung haben den Zulieferer Continental im dritten Quartal mit einem Verlust von fast 2 Mrd. EUR in die roten Zahlen gedrückt. Nach Unternehmensangaben lag dies zum Großteil am Einmaleffekt verringerter Firmenwerte aus früheren Übernahmen sowie Kosten für ein Umbauprogramm. Aber auch weiter
  • 174 Leser

Dänemark Kontrollen an der Grenze

Reisende aus Schweden müssen fortan damit rechnen, dass sie an der Grenze zu Dänemark nach ihrem Pass gefragt werden. Dänemark hat am Dienstag stichprobenartige Grenzkontrollen eingerichtet. Damit hofft das Land zu verhindern, dass die zunehmende Bandenkriminalität in Schweden auf Dänemark überspringt. In Schweden gab es in diesem Jahr ungewöhnlich weiter
  • 133 Leser

Dem Klang der Staatskapelle auf der Spur

Das berühmte Orchester Dresdens rückt ins Blickfeld von Wissenschaftlern aus drei Ländern.
Die Staatskapelle Dresden ist 471 Jahre alt und damit eines der ältesten Orchester der Welt. Kurfürst Moritz von Sachsen (1521-1553) hatte einst Johann Walter, einen Freund Martin Luthers, mit der Suche nach geeignetem Musikern für eine „Cantorey“ beauftragt. Der 22. September 1548 gilt als Geburtsstunde der damaligen Hofkapelle. Walter weiter
  • 115 Leser

Der Beginn der Schumi-Mania

Was für ein Tag: Heute vor 25 Jahren hat Michael Schumacher seinen ersten von sieben WM-Titeln gewonnen und Deutschland in einen Freudentaumel versetzt.
Michael Schumacher klammerte sich hilflos an einen Sicherheitszaun, starrte auf die Rennstrecke – und fing an zu zählen. All die anderen fuhren „einmal, zweimal und schließlich ein drittes Mal an dieser Stelle vorbei. Ich wartete auf Damon Hill, aber er kam nicht. Das waren die längsten drei Runden meines Lebens“, sagte Schumacher weiter
  • 281 Leser
Landes köpfe

Deutschlands beste Betonbauerin

Jule Janson aus Mühlacke r ist die beste deutsche Beton- und Stahlbetonbauerin des Jahres 2019. Bei der 68. Deutschen Meisterschaft in den Bauberufen holte die 20-jährige die Goldmedaille. In dem Wettbewerb kürt der Zentralverband Deutsches Baugewerbes jedes Jahr die besten Nachwuchshandwerker. „Es war ein stressiger Wettbewerb und eine echt weiter

Die Landroboter kommen

Salat wird automatisch gepflegt, auch Melkroboter sind Realität, bei autonom fahrenden Feldrobotern gibt es dagegen noch Probleme bei der Datenvernetzung. Doch auch sie sind im Kommen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa weiter
  • 171 Leser

Dieselklagen belasten Gerichte in Stuttgart

Am Hauptsitz des Autobauers werden hunderte Verfahren verhandelt.
Am Sitz des Autobauers Daimler in Stuttgart reißt der Strom der Dieselklagen gegen den Konzern nicht ab. Seit Jahresbeginn sind am Landgericht rund 1400 Klagen von Autobesitzern eingegangen, die Daimler die Nutzung illegaler Abgastechnik vorwerfen. Allein im dritten Quartal sind 600 hinzugekommen. „Die Dieselverfahren nehmen weiter dramatisch weiter
  • 188 Leser

E-Roller im Trend

Die Anzahl ausleihbarer Roller ist in diesem Jahr weltweit um 164 Prozent auf 66 000 Stück gestiegen. Europa führt den Trend an. Allein in Deutschland gab es ein Plus von 47 Prozent auf knapp 4200 Fahrzeuge. Foto: Jens Kalaene/dpa weiter
  • 180 Leser
Huawei

Eine Frage des Vertrauens

Spionage und Sabotage: Die Bedenken, den chinesischen Konzern die deutsche 5G-Infrastruktur mit aufbauen zu lassen, sind groß. Der Bund will aber keinen Ausschluss.
Es war ein seltenes Bild, als die drei Auslands-Geheimdienstchefs Deutschlands, Großbritanniens und Frankreichs bei der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar nebeneinander saßen. Und sie waren sich einig in der Analyse, dass eine der größten Gefahren im Cyberraum von staatlichen Akteuren ausgeht. „Weltweit sinkt die Hemmschwelle, Cyber-Angriffe weiter
  • 200 Leser

Erfolg für Polens Opposition

Die Partei von Jaroslaw Kaczynski scheitert bei dem Versuch, auch die zweite Parlaments-Kammer zu übernehmen.
Als sich am Dienstag in Polen das vor einem Monat gewählte Parlament konstituierte, lag statt Feierlichkeit politische Hochspannung über diesem ersten Sitzungstag. Schon seit Wochen hatten sich die Erwartungen darauf konzentriert, ob die Opposition ihre bei der Wahl errungene knappe Mehrheit in der zweiten Kammer des Parlaments würde verteidigen weiter
  • 157 Leser

EU-Kommission Ersatzkandidaten nehmen Hürde

Knappes Ergebnis für Franzosen Breton im Rechtsausschuss
Der Rechtsausschuss des Europaparlaments hat grünes Licht für die fehlenden Kandidaten für die EU-Kommission von Ursula von der Leyen gegeben. Das Interessenkonflikte prüfende Gremium ließ die Bewerber aus Frankreich, Rumänien und Ungarn passieren. Damit können die Befragungen in den Fachausschüssen beginnen. Knapp war das Ergebnis für den weiter
  • 133 Leser

EuGH Siedlerprodukte kennzeichnen

Europäischer Gerichtshof verlangt klare Kennzeichnung
Waren, die ihren Ursprung in den von Israel besetzten Palästinensergebieten haben, müssen als solche gekennzeichnet werden. Dies entschied der Europäische Gerichtshof in einem Streit um Wein aus dem Westjordanland. Zudem muss angegeben sein, wenn der Herkunftsort eine israelische Siedlung ist. Die Siedlungspolitik verstoße gegen Regeln des Völkerrechts. weiter
  • 109 Leser

Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel wird Politikberater

Kurz nach seinem Rückzug aus dem Bundestag hat der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel (60) einen neuen Job. Als „Experte für europäische Angelegenheiten“ werde er künftig die Eurasia Group beraten, teilte das Unternehmen mit Sitz in New York am Dienstag mit. Die US-Denkfabrik hat sich auf Politikberatung spezialisiert. Gabriel weiter
  • 132 Leser
Skistar Felix Neureuther

Felix der Glückliche

Felix Neureuther blickt ohne Groll auf seine Karriere zurück. Der 35-Jährige freut sich über sein privates Glück, auf neue Aufgaben und aufs Fußball schauen.
Wenn man Felix Neureuther zuhört, kann man den Eindruck gewinnen, er wäre auch gern als Österreicher auf die Welt gekommen. Im Nachbarland fühlt sich der Skistar aus Garmisch-Partenkirchen sehr wohl. Was wiederum mit der Begeisterung der Österreicher für den Sport Neureuthers zu tun hat. „Der Sport wird dort einfach anders gelebt. Als Skifahrer weiter

Frankfurt David Abraham bleibt Kapitän

David Abraham, 33, muss nach dem Stoß gegen Trainer Christian Streich (SC Freiburg) nicht das Spielführer-Amt bei Eintracht Frankfurt aufgeben. „David ist und bleibt unser Kapitän“, sagte Trainer Adi Hütter. „Ich bin keiner, der jemanden fallen lässt, wenn er mal einen Fehler begeht.“ Nach „Bild“-Informationen weiter

Frauen sollten Stromschläge anwenden

Falscher Arzt steht wegen 88-fachen versuchten Mordes über eine Onlineplattform vor Gericht.
Aus einem sexuellen Fetisch heraus soll ein Mann in Bayern via Internet Dutzende junge Frauen und Mädchen dazu gebracht haben, sich selbst lebensbedrohliche Stromschläge zuzufügen. Der 30 Jahre alte Mann gab sich als Arzt oder Professor aus, um seine Opfer für eine angebliche Studie zum Mitmachen zu bewegen, wie aus der am Dienstag vor dem Landgericht weiter
Arbeitgeber

Frieden mit der Grundrente

Wirtschaft und Fraktionen freunden sich mit dem Kompromiss an. Ingo Kramer, Arbeitgeber-Präsident, fordert einen Zukunftspakt.
Die Wirtschaft ist dabei, ihren Frieden mit der Grundrente zu machen. Lange wetterten ihre Spitzenvertreter heftig gegen eine Leistung ohne Bedürftigkeitsprüfung. Doch nachdem sich die Große Koalition auf ein Konzept mit Einkommensprüfung geeinigt hat, nutzte Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer die Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) weiter
  • 264 Leser
Tennis

Für Zverev beginnen die Finals mit einem Highlight

Der Hamburger lässt Rafael Nadal keine Chance und scheint für die Titelverteidigung bereit zu sein.
Als ein „kleines Highlight des Jahres“ hat Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev den Sieg bei den ATP-Finals gegen Rafael Nadal bezeichnet. „Ich weiß nicht, was Rafa gesagt hat, aber ich finde, dass ich gut gespielt habe“, sagte der Titelverteidiger nach seinem beeindruckenden 6:2, 6:4-Erfolg gegen den Weltranglisten-Ersten weiter

Geburtshaus des Jubilars nicht fertig

Augsburg feiert den 300. Geburtstag von Leopold Mozart – aber ohne die Wiedereröffnung des Mozarthauses.
Die Stadt Augsburg feiert am 14. November den 300. Geburtstag des Vaters von Musikgenie Wolfgang Amadeus Mozart – kann aber nicht wie geplant das Geburtshaus von Leopold Mozart wiedereröffnen. Bei der Sanierung des Museums kommt es nach Angaben der Stadt zu Verzögerungen, so dass erst nach dem Jubiläumsjahr im Januar 2020 das Mozarthaus neu weiter
  • 147 Leser

Getrübte Aussicht in Peking

Deutsche Firmen sehen ihre Ziele für 2019 in Gefahr. Grund ist der Handelskrieg mit der US-Regierung.
Der jährliche Geschäftsklima-Bericht der Handelskammer in Peking gilt als wichtigster Seismograf für die Lage der deutschen Unternehmen in China. Rund 2300 Betriebe sind bei der Handelskammer registriert, die wichtigsten 500 Unternehmen haben an der Umfrage teilgenommen. Die Ergebnisse sind ernüchternd: Der Handelskrieg zwischen Washington und Peking weiter

Goldmedaille mit der Kugel

Birgit Kober , 47, hat bei der Para-Weltmeisterschaft der Leichtathleten in Dubai das vierte Gold für den Deutschen Behindertensportverband gewonnen. Sie siegte mit der WM-Rekordweite von 11,19 m im Kugelstoßen. "Auch wenn die Weite mich nicht zufrieden stimmt: Gold ist Gold, und Gold ist geil", sagte die Münchnerin, die für die BSG Bad Oeynhausen weiter
  • 254 Leser

Grün-Schwarz stockt Verwaltung kräftig auf

In dieser Legislaturperiode schafft die Landesregierung insgesamt 6440 zusätzliche Stellen. Ausgerechnet die Schulen profitieren kaum.
Während immer mehr Unternehmen im Land den Abbau von Personal ankündigen, schafft die Landesregierung in der Verwaltung tausende zusätzliche Stellen. Allein im Entwurf für den Doppelhaushalt 2020/21, der an diesem Mittwoch im Landtag debattiert wird, sind 2858 Neustellen vorgesehen. Zu Beginn der grün-schwarzen Koalition 2016 arbeiteten bei Landesverwaltung weiter
  • 136 Leser
Land am Rand

Hammer oder Kelle

Fest gemauert in der Erden oder fest gefügt Balken auf Balken, Steinhaus oder Holzhaus? Da könnte man durchaus der Meinung sein, dass das egal ist. Hauptsache, es wird gebaut und es gibt endlich genug bezahlbare Wohnungen. Falsch gedacht: Es tobt ein erbitterter Streit zwischen Stein- und Holzhäuslebauern. Anlass ist die „Holzbauoffensive“ weiter
Hantavirus bei der Bereitschaftspolizei Göppingen

Hantavirus grassiert bei der Polizei

Drei Polizisten des Göppinger Präsidiums Einsatz haben sich mit der gefährlichen Krankheit infiziert. Grund ist eine Mäuseplage. Die Polizeigewerkschaften fordern eine Sanierung der Keller.
Im Polizeipräsidium Einsatz in Göppingen gibt es ein Problem mit Mäusekot: Drei Bereitschaftspolizisten sind in den vergangenen Monaten am gefährlichen Hantavirus erkrankt. Mit allen Mitteln wird versucht, das Problem in den Griff zu kriegen, immer wieder werden Kellerräume abgesperrt und desinfiziert, wie der Sprecher des Präsidiums, Armin Förster, weiter
  • 130 Leser

Hoffnung auf bessere Konjunktur

Ein Mix aus guten Geschäftszahlen, Hoffnung im Handelsstreit und Rekorden an den US-Börsen hat den Dax am Dienstag wieder nach vorne gebracht. Auf fruchtbaren Boden stießen auch die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten, die sich im November überraschend stark verbessert hatten. An der Dax-Spitze schnellten die Aktien des Chipherstellers weiter
  • 160 Leser

Infineon steigert Umsatz

Der Chiphersteller Infineon hat im vierten Geschäftsquartal den Umsatz im Vergleich zum Vorquartal um 2 Prozent auf 2 Mrd. EUR gesteigert. Der operative Gewinn liegt bei 311 Mio. EUR. Der Konzernüberschuss sackte gegenüber dem Vorquartal um 28 Prozent auf 161 Mio. EUR ab. Mehr Erlöse für Vodafone weiter
  • 185 Leser

IS-Anhänger in Hessen festgenommen

Drei Männer aus Offenbach sollen einen Anschlag geplant haben.
Drei mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat sollen im Rhein-Main-Gebiet einen Anschlag mit Sprengstoff oder Schusswaffen vorbereitet haben. Sie wurden am Dienstag in Offenbach festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt mitteilte. Die Männer sollen geplant haben, bei einem Anschlag möglichst viele Menschen zu töten. Ein konkretes weiter
  • 113 Leser

Kohleausstieg Nachteile für Windkraft

Der Referentenentwurf von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) für das Kohleausstiegsgesetz stößt auf scharfe Kritik. Der Umweltverband WWF sprach von einem „Todesstoß für die Windenergie an Land“, weil der künftige Mindestabstand für Windkraftanlagen von 1000 Metern zur nächsten Wohnbebauung bereits ab fünf Gebäuden gelten weiter
  • 159 Leser
KULTUR IM BILD

Kultur im Bild

Mit der Ausstellung „Große Realistik und große Abstraktion“ gewährt das Städel Museum in Frankfurt jetzt einen Einblick in seinen umfangreichen Bestand an deutschen Zeichnungen des 20. Jahrhunderts. Foto: Thomas Rohnke/epd weiter
  • 138 Leser

Land will Verkehrsdaten veröffentlichen

Damit Menschen im Südwesten besser von A nach B kommen, will das Land Verkehrsdaten auf einer zentralen Plattform veröffentlichen, „Mobidata BW“. „Wir glauben, dass wir eine Datenbasis brauchen, die interessensunabhängig ist“, sagte der Ministerialdirektor des Verkehrsministeriums, Uwe Lahl. „Mobidata BW“ soll weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Sarah Connor Nachdem die Popsängerin (39) Anfang November kurzfristig ihre Auftritte in Mannheim, Stuttgart und Zürich wegen einer Bronchitis abgesagt hatte, hat sie nun die Nachholtermine bekannt gegeben. Am 1. Dezember werde das ausgefallene Konzert in Zürich nachgeholt, am 2. Dezember das in Mannheim und am 3. Dezember in Stuttgart. Das gab sie weiter

Linke-Fraktion Neues Spitzenduo Bartsch und Ali

Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch sind das neue Führungsduo der Linken im Bundestag. Die Fraktion bestätigte am Dienstag den bisherigen Co-Vorsitzenden Bartsch im Amt und wählte die niedersächsische Bundestagsabgeordnete zur Nachfolgerin von Sahra Wagenknecht. Wagenknecht war nach vier Jahren als Fraktionsvorsitzende nicht noch einmal zur Wahl weiter
  • 135 Leser

Luft in Stuttgart wird besser

Für alte Diesel-Autos gelten in Stuttgart bereits Fahrverbote. Im Luftreinhalteplan wird diese Option jetzt auch für Euro-5-Diesel aufgenommen – in der Hoffnung, sie nie umsetzen zu müssen.
In Stuttgart wird es vom 1. Juli 2020 an großflächige Fahrverbote für Diesel der Euronorm 5 geben, wenn die Einhaltung der Stickoxid-Grenzwerte bis April/Mai nicht in Sicht ist. Der Luftreinhalteplan für die Landeshauptstadt wird entsprechend fortgeschrieben, wie der Amtschef im Verkehrsministerium, Uwe Lahl, am Dienstag in Stuttgart sagte. weiter
  • 116 Leser

Lufthansa Einigung mit Ufo verhindert Streiks

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo und die Lufthansa haben sich auf eine Schlichtung geeinigt. Das teilten beide Seiten mit. In den am Wochenende begonnenen Gesprächen sei eine „weitreichende und umfassende Lösung“ gefunden worden, hieß es bei Ufo. Streiks der Flugbegleiter seien damit abgewendet. In dem Konflikt geht es nur vordergründig weiter
  • 178 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 81,71 4501-5500 l 70,46 1501-2000 l 76,14 5501-6500 l 69,93 2001-2500 l 74,01 6501-7500 l 69,42 2501-3500 l 72,24 7501-8500 l 69,20 3501-4500 l 70,71 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 137 Leser

Militär füllt Machtvakuum in Bolivien

Angesichts teils gewaltsamer Ausschreitungen greift in Bolivien nun das Militär ein. „Die Soldaten werden gemeinsam mit der Polizei Operationen durchführen, um Blutvergießen und Trauer zu verhindern“, kündigte der Kommandeur der Streitkräfte an. Der zurückgetretene Präsident Evo Morales floh ins Exil nach Mexiko. Da auch Vizepräsident weiter
  • 145 Leser

Nur ein Viertel zu spät

Die Fernzüge der Deutschen Bahn waren im Oktober etwas pünktlicher als im Vorjahr. 73,1 Prozent der Züge kamen rechtzeitig an, also mit nicht mehr als sechs Minuten Verspätung. Damit war etwas mehr als jeder vierte Zug zu spät. Im Oktober des Vorjahres waren es 1,8 Punkte weniger. Deutsche verdienen mehr Die Kluft zwischen deutschen und ausländischen weiter

Opernsanierung Milliarde schwer zu rechtfertigen

Im Frühjahr sollen die Stuttgarter Gemeinderäte beschließen, welche Form der Opernsanierung sie gerne hätten, fordert OB Fritz Kuhn (Grüne). Viele Stadträte tun sich schwer, erwartete Kosten von rund einer Milliarde Euro zu rechtfertigen. Das wurde jetzt bei der Vorstellung der Pläne deutlich. Der Bau einer Hybridspielstätte als Oper und Konzerthaus weiter
  • 117 Leser

Österreich gewährt freie Fahrt

Für fünf grenznahe Autobahnen soll keine Vignette nötig sein. Das Parlament stimmt am Mittwoch darüber ab.
Fünf Autobahnabschnitte in Grenznähe in Österreich werden vermutlich von der Maut befreit. ÖVP, Grüne und Neos stimmten am Dienstag in einer Ausschusssitzung im Nationalrat in Wien für den Antrag. Die endgültige Entscheidung soll bei der Plenarsitzung diesen Mittwoch fallen. Mit der Maßnahme soll der Ausweichverkehr vor allem von deutschen Autofahrern weiter
  • 229 Leser

Panda zum Nierencheck in der Röhre

Berlins Pandamännchen Jiao Qing hat buchstäblich in die Röhre geschaut: Für einen Gesundheitscheck untersuchten Veterinäre das 110 Kilo schwere Tier aus dem Berliner Zoo im Computertomografen des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung. Grund für die Untersuchung unter Narkose war der Verdacht, dass Jiao Qing eine verkleinerte Niere weiter
  • 110 Leser

Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen auf Israel

Die Tötung des Militärchefs der militanten Palästinenserorganisation „Islamischer Dschihad“, Baha Abu al-Ata, durch die israelische Armee am Dienstag hat zu einer neuen Eskalation geführt. Der israelischen Armee zufolge wurden in der Folge rund 190 Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert. Im Süden Israels schlugen mehrere weiter
  • 126 Leser

Rallye: WM-Finale abgesagt

Das Saisonfinale der Rallye-Weltmeisterschaft fällt wegen der Buschbrände in Australien aus. Damit reagierten die Veranstalter auf die Ausnahmesituation in der Nähe des Austragungsortes Coffs Harbour. Zuletzt hatten der Bundesstaat New South Wales und Teile des angrenzenden Queensland den einwöchigen Notstand ausgerufen. Die Fahrer-WM ist ohnehin weiter

Red Bull setzt auf Albon

Das begehrteste freie Cockpit für 2020 ist vergeben. Red Bull setzt auf Alexander Albon, 23, als zweiten Piloten neben Max Verstappen. Der Thailänder hatte zum Großen Preis von Belgien den Franzosen Pierre Gasly ersetzt und seither überzeugt. Der Abschied Nico Hülkenbergs ist damit so gut wie besiegelt. Zum Training in die USA Sprinterin Gina Lückenkemper, weiter
  • 100 Leser

Reisen finden nicht statt

Deutscher Veranstalter sagt alle Buchungen für 2020 ab.
Kunden der Thomas-Cook-Veranstalter in Deutschland können ihre Reisen auch 2020 nicht antreten. „Aus insolvenzrechtlichen Gründen“ könnten Reisen mit Abreisedatum ab 1. Januar nicht stattfinden, auch wenn sie teilweise oder gänzlich bezahlt wurden, teilte das Unternehmen mit. Zuvor hatte die insolvente deutsche Thomas Cook alle Reisen weiter
  • 156 Leser

Salihamidzic als Gesicht der Zukunft

Der Ex-Profi wird bei den Münchnern 2020 zum Sportvorstand befördert. Trotz wiederholt aufkommender Kritik.
2001 gewannen Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic zusammen die Champions League – nun soll das neue Führungsduo Bayern München in eine glänzende Zukunft führen. „Beide kennen sich schon lange. Zwei große Fußballer. Das Werk ist geschaffen. Es liegt an der neuen Generation, die Arbeit fortzuführen“, sagte jetzt Aufsichtsratsmitglied weiter
  • 285 Leser
abc abc

Schauspiel „Die Empörten“ abgelehnt

Das Stück „Die Empörten“ von Theresia Walser wird aus dispositorischen und künstlerischen Gründen nicht ins Repertoire des Schauspiels Stuttgart übernommen, wie das Theater mitteilte. Es war als Koproduktion mit den Salzburger Festspielen im August 2019 am Salzburger Landestheater zur Uraufführung gekommen. Stattdessen wird „An weiter
  • 168 Leser

Schnelles für die Ewigkeit

Nichts ist für die Ewigkeit. Mit ein bisschen Glück hält die Ehe – aber sonst? Die Kinder ziehen aus, das Auto macht irgendwann schlapp, und auch die Gesundheit – na ja, Schwamm drüber. Ausgerechnet eine Sache, von der man es nicht erwartet hätte, scheint allerdings tatsächlich länger durchzuhalten als die Viertelstunde, für die weiter
  • 164 Leser
Leitartikel Roland Muschel zum Doppelhaushalt 2020/21 des Landes

Schönwetter-Etat

Während am Konjunkturhimmel dunkle Wolken aufziehen, sonnt sich die Landesregierung noch einmal im Glanz scheinbar stetig sprudelnder Steuerquellen. Die Koalition leistet sich gar den Luxus, an diesem Mittwoch mit zwei offenen Flanken in die Landtagsdebatte um den Doppelhaushalt 2020/21 zu ziehen und der Opposition Angriffsfläche zu bieten. Dass Grün-Schwarz weiter
  • 170 Leser

Sonnenstrom für Parkhäuser

Viele Genossenschaften im Südwesten sind dabei, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die Virngrund eG aus Ellwangen zeigt, wie Kommunen durch den Einsatz von LED-Technik Kosten sparen können.
Beim Blick auf die veralteten Neonröhrenlampen im städtischen Parkhaus in Ellwangen dachten sich die Vorstandsmitglieder der Energiegenossenschaft Virngrund eG: Da muss sich doch was machen lassen. Sie überlegten, tüftelten und wollten dreierlei: die veraltete Beleuchtung im Parkhaus „Parkpalette“ durch moderne und stromsparende LED-Leuchten weiter

Spahn will Betriebsrentner früher entlasten

Der Gesundheitsminister treibt einen Gesetzentwurf voran. Schon von 2020 an sollen die Krankenkassenbeiträge für einen Teil der Ruheständler sinken.
Die Betriebsrentner in Deutschland sollen schneller als erwartet deutlich weniger Beiträge für die Krankenkasse zahlen müssen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat nach dem Kompromiss in der Groko zur Grundrente, die auch einen Passus zur Betriebsrente beinhaltet, jetzt einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt. Dieser soll bereits am weiter
  • 208 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport1 18.25 Uhr: Volleyball, Bundesliga Frauen, 6. Spieltag: SSC Palmberg Schwerin – USC Münster 20.30 Uhr: Darts, Grand Slam of Darts in Wolverhampton/Großbritannien: 2. Runde Sky 13 Uhr: Tennis, ATP-Finals in London, Einzel und Doppel: Gruppenphase 19.50 Uhr: Handball, Champions League Männer, Gruppe B, 8. Spieltag: FC Porto – weiter
STICHWORT Öffentliches Gelöbnis

Stichwort Öffentliches Gelöbnis

In Berlin fand zuletzt am 20. Juli 2013 ein öffentliches Gelöbnis vor dem Reichstagsgebäude statt. In früheren Jahren hatte es in Deutschland immer wieder Proteste und Störungen bei Gelöbnissen gegeben. Die Kritiker stören sich an übertrieben zur Schau gestelltem Militarismus. Der 12. November gilt als Geburtstag der Bundeswehr. 1955 hatte der weiter
  • 122 Leser

Stürmerstar Raheem Sterling suspendiert

Nach einem Streit mit Joe Gomez ist Stürmer Raheem Sterling, 24, für das EM-Qualifikationsspiel der englischen Nationalelf am Donnerstag gegen Montenegro suspendiert worden. Am Sonntag beim 3:1 des FC Liverpool gegen Manchester City in der Liga waren Reds-Verteidiger Gomez und Sterling erstmals aneinandergeraten. Als sich die beiden im Kreis des Nationalteams weiter

Theis bremst Kleber aus

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics eilen in der NBA weiter von Sieg zu Sieg und haben nun auch die Auswärtsserie der Dallas Mavericks gebrochen. Boston gewann mit 116:106, für die Mavericks um den Deutschen Maximilian Kleber war es die erste Saisonniederlage in fremder Halle. Fast komplett gesperrt Das Kreis-Sportgericht Essen hat weiter

Titelkämpfe im Paket

European Championships 2022 nach München vergeben.
Die European Championships 2022 finden in München statt. Die Dachorganisation teilte am Dienstag mit, dass das Sportevent vom 11. bis zum 21. August mit gleich sieben Europameisterschaften in die Landeshauptstadt vergeben werde. „Die European Championships 2022 sind ein Sportgroßereignis der Spitzenklasse. Die Entscheidung ist ein großer Erfolg weiter

Todtnau Felssicherung hat begonnen

Oberhalb des geräumten Wohngebietes in Todtnau im Schwarzwald (Kreis Lörrach) haben Sicherungsarbeiten an tonnenschweren lockeren Felsen begonnen. Ein Hubschrauber brachte Baumaterial an die Einsatzstelle am Berg. In den kommenden Wochen sollen die Felsen mit Stangen, Netzen und Zäunen dauerhaft gesichert werden. Dazu wird in den Hang hineingebohrt, weiter
  • 115 Leser
Bodensee

Trinkwasser wird deutlich teurer

Klimawandel, wachsender Bedarf und Quagga-Muschel fordern von Versorger hohe Investitionen.
„Der Klimawandel ist bei den Wasserversorgern angekommen.“ Dr. Jürgen Zieger, Oberbürgermeister der Stadt Esslingen und neuer Vorsitzender des Zweckverbands Bodensee-Wasserversorgung (BWV), machte gestern in der Verbandsversammlung den Mitgliedern klar, dass investiert werden muss. 360 Millionen Euro in den kommenden 10 bis 15 Jahren: weiter
  • 105 Leser
Kommentar Guido Bohsem über öffentliche Gelöbnisse

Überholtes Ritual

Traditionen erinnern an die Vergangenheit, beleben das Gruppengefühl und sollen Außenstehende beeindrucken. Die katholische Kirche etwa hat ihr Zeremoniell so perfektioniert, dass es immer noch erstaunlich viele begeistert. Doch manchmal verlieren die Rituale ihren Zauber und die Feierlichkeiten ihre Bedeutsamkeit. Am ersten öffentlichen Gelöbnis weiter
  • 138 Leser

Umstrittenes Steuermodell vor Gericht

Bürger sparten durch Goldhandel im Ausland Millionen. Das Schlupfloch im Gesetz ist mittlerweile geschlossen.
Der Justiz stehen in Augsburg mehrere Mammutprozesse zu einem umstrittenen Steuervermeidungsmodell bevor. In den Verfahren vor dem Landgericht geht es um das sogenannte „Goldfinger“-Modell, mit dem vermögende Bürger in der Vergangenheit mittels Handels mit Gold oder anderen hochwertigen Gegenständen im Ausland Millionensummen an Steuern weiter
  • 168 Leser
Kommentar Igor Steinle zum Thema Huawei

Unfairer Wettbewerb

Seit eineinhalb Jahren redet man in Deutschland über Huawei. Und noch immer gibt es keinen Konsens, wie man mit der Herausforderung umgehen soll. Die Unentschlossenheit ist jetzt schon ein Ärgernis. In Zukunft wird man sie sich nicht mehr leisten können. Denn Zwickmühlen wie der Fall des chinesischen Netzwerkausrüsters werden bald eher die Regel weiter
  • 128 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Forderung nach einem Zukunftspakt

Verständlicher Vorstoß

Im Koalitionsvertrag steht noch eine ganze Reihe von Projekten, die Union und SPD in Zeiten des scheinbar endlosen Aufschwungs vereinbart haben. Doch inzwischen schwächelt die Konjunktur merklich. Daher ist es verständlich, wenn Arbeitgeber-Präsident Kramer die Gelegenheit nutzt, ein Moratorium von der Politik zu fordern; das heißt, sie soll auf weiter
  • 167 Leser

Von der Ostsee ins All?

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es Überlegungen, Rostock als Standort für einen Weltraumflughafen zu prüfen. Bis 2020 laufe ein entsprechendes Gutachten, erklärte eine Sprecherin des dortigen Energieministeriums. Auch der Flughafen Nordholz/Cuxhaven sei im Gespräch. Es handelt sich keinesfalls um ein „deutsches Cape Canaveral“. Es gehe weiter
  • 182 Leser

Vorverkaufsstart Die Ärzte wieder auf Tournee

Nach sechs Jahren Pause gehen Die Ärzte nächstes Jahr wieder auf Deutschlandtour. Die Tour „In the Ä tonight“ zum neuen Album beginnt am 7. November 2020 und dauert bis Ende Dezember. Für die Fans in Bayern und Baden-Württemberg bieten sich zwei Termine an: der 20. November 2020 in der Stuttgarter Schleyer-Halle und das Konzert in der weiter
  • 151 Leser

Leserbeiträge (6)

vom 24.10.19 " Bäume nicht für Neubau opfern"

Schade das niemand ausser Frau Nagler für die Rettung der Streuobstwiese ist,

wo sind die angeblichen Naturfreunde.

Freitag, 29.11.2019 Klimastreik, in Aalen vor Rathaus "Bund für Naturschutz"

oder traut sich jemand auf die Streuobstwiese?????

weiter
  • 3
  • 973 Leser
Lesermeinung

Zu „Über Rommel heiß diskutiert“, SchwäPo vom 8. November 2019

Man kann es drehen und wenden, wie man möchte: Rommel war, auch wenn er „für weniger Blutvergießen gesorgt habe, als manch vergleichbare Zeitgenossen im Militär“, Teil von Hitlers Kriegsmaschinerie. Er war ein Ja-Sager, nie jedoch bekennender Nein-Sager. Wofür also genau sollte er geehrt werden?

Dass sein Vater der erste Rektor der Aalener

weiter
  • 4
  • 248 Leser
Lesermeinung

Zur Diskussion über die Straßenbeschilderung nach Rommel:

(…) Erwin Rommel vereinfacht in die Schublade eines Nazis zu stecken, ist historisch besehen unredlich, weil es im Kaiserreich noch keinen Nationalsozialismus gab. In der Weimarer Republik ebenso. Als Führer des Begleitkommandos hatte er sich sogar schärfstens mit Bormann angelegt, was ihm dieser nie vergaß (siehe Suizidplan)!

Die Triade „Täter-Helfer-Trittbrettfahrer“

weiter
Hört endlich auf mit Rommel!

Zur Diskussion um die Straßenbeschilderung nach Rommel:

Endlich wurde für die Leserbriefschreiber ein Thema gefunden, in dem sie sich unendlich austoben können. Rommel, Rommel und immer wieder Rommel. Über 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg ist es meiner Meinung nach eigentlich unfair, über einen Menschen so zu urteilen. Wer sich weigerte oder nicht mitmachen wollte, wurde damals standrechtlich erschossen.

weiter
Lesermeinung

Zum Artikel „Das Stadtklima lässt sich steuern“, erschienen in der GT am 12. November:

Herzlichen Dank für diesen Artikel! Um so mehr die Klimafrage verstanden wird, und dazu trägt der Artikel bei, um so einfacher ist der Austausch von Argumenten. Noch immer wird auch bestritten, dass es ein Klimaproblem gibt. Die Klimaschützerin Greta wird da schon mal auch als Terroristin beschimpft und es gibt aufwändig gestaltete Aufkleber, wo

weiter
  • 3
  • 153 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel: „Bewegungsfreunde im Ostertag“ vom 11. November

Man könnte fast meinen, dass hier jemand nicht damit klar kommt, dass da ein hochbegabter, 18-jähriger, blinder, schwarzer Mensch auf der Bühne steht. Matthew Whitaker zeigt ein musikalisches Können, das mehr als 90 Prozent aller Jazzpianisten ihr ganzes Leben lang nicht erreichen und in der Zeitung steht lediglich, es sei beeindruckend, dass er

weiter
  • 5
  • 162 Leser

Themenwelten (3)

Nach dem Crash kühlen Kopf bewahren

Laut dem Statistischen Bundesamt ist die Zahl der Verkehrsunfälle in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Beim Großteil blieb es bei Sachschäden, doch die Konfrontation mit einem Unfall löst bei vielen Menschen einen Schock aus. Tipps zum richtigen Handeln nach einem Unfall.

Einen kühlen Kopf bewahren und richtig handeln – das ist in solchen Stresssituationen wie nach einem Unfall leichter gesagt als getan. „Oberstes Gebot ist, dass man sich nie unerlaubt von einem Unfallort entfernen darf“, erklärt Thiess Johannssen von den Itzehoer Versicherungen.

Das gilt auch bei der kleinsten Delle beim Ausparken.

weiter
  • 349 Leser

Fenster und Tür im Blick

Türen und Fenster sind oftmals Schwachpunkte und locken Einbrecher an.

Polizeiliche Beratungsstellen und Versicherer empfehlen, insbesondere die neuralgischen Zutrittspunkte zum Eigenheim zu schützen. Fenster, Haus- und Terrassentüren sollten mechanisch gesichert werden. Im Altbau bringen neue Fenster gleich mehrere Vorteile. Denn zum Plus an Sicherheit kommen eine verbesserte Wärmedämmung und damit sinkende Heizkosten

weiter
  • 334 Leser

Vertrauen ist gut, vorbeugen besser

Alarmsysteme lassen sich als Einbruchschutz oftmals einfach nachrüsten. Der Fachmann vor Ort kennt sich mit den unterschiedlichen Systemen bestens aus und berät über die verschiedenen Möglichkeiten beim Einbruchschutz.

Die Zeit der Negativrekorde scheint vorerst vorbei zu sein: Schon 2018 ist laut Polizeilicher Kriminalstatistik die Zahl der Wohnungseinbrüche auf 116 540 Fälle zurückgegangen, für 2019 erwarten Experten eine ähnliche Entwicklung. Die exakten Zahlen werden erst noch veröffentlicht. Dennoch bleibt das Risiko weiter groß – vor allem für

weiter
  • 320 Leser