Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. Januar 2020

anzeigen

Regional (85)

Polizeibericht

20-Jähriger verletzt Polizisten

Schwäbisch Gmünd. Bei einer routinemäßigen Kontrolle überprüften Polizisten am Donnerstag gegen 19 Uhr zwei Personen in der Postgasse. Ein 20-Jähriger ging an der Gruppe vorbei, grüßte die beiden Personen und zündete sich im Vorbeigehen einen Joint an. Als einer der zivilen Beamten sich als Polizist zu erkennen gab, warf der Mann den Joint

weiter
  • 100 Leser
Polizeibericht

Auto streift Anhänger

Mögglingen. Auf der Bergstraße in Richtung Ortsausgang geriet am Freitag eine 55-jährige VW-Fahrerin gegen 8 Uhr zu weit nach links und streifte einen geparkten Anhänger. Gesamtschaden: rund 7500 Euro.

weiter
  • 722 Leser
Polizeibericht

Brückengeländer beschädigt

Essingen. Zwischen Donnerstag, 2., und Dienstag, 7. Januar, wurde von einem unbekannten Fahrer das Geländer der Brücke über die Rems in Hermannsfeld beschädigt. Der Unfallverursacher hinterließ einen Schaden von rund 3000 Euro.

weiter
  • 573 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Böbingen. Schaden von 2000 Euro verursachte am Freitag eine 28-jährige Hyundai-Fahrerin, teilt die Polizei mit. Die Frau fuhr gegen 10 Uhr rückwärts von einem Parkplatz auf die Hauptstraße und prallte gegen einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten Skoda.

weiter
  • 691 Leser
Kurz und bündig

Berufliche Umorientierung

Schwäbisch Gmünd. Die Kontaktstelle Frau und Beruf startet am Dienstag, 21. Januar, mit einer fünfteiligen Veranstaltungsreihe im Landratsamt Schwäbisch Gmünd. Die Reihe „Wiedereinstieg Intensiv“ richtet sich an Frauen, die sich beruflich umorientieren oder wiedereinsteigen möchten. An fünf Vormittagen lernen die Teilnehmerinnen, ihre Stärken

weiter
Kurz und bündig

Camino Mundo spielt

Schwäbisch Gmünd. Auf Einladung von Gmünd Folk spielt am Samstag, 25. Januar, 20 Uhr, Camino Mundo in der Theaterwerkstatt. Mit ungebrochener Lust musiziert und schwadroniert sich die Gruppe mit Gitarren, Flöten, Geigen, Kontrabass durch ein sinnenfreudiges Programm. Camino Mundo sind Isabel Kaufhold Andreas Kümmerle, Stanislaus Müller-Härlin,

weiter
Kurz und bündig

Führung Hans Baldung Grien

Schäbisch Gmünd. Museumsleiter Dr. Max Tillmann führt am Sonntag, 19. Januar, um 15 Uhr durch die Sonderausstellung „Hans Baldung Grien. Glaube, Wahn und Phantasie“, die im Museum im Prediger das grafische Schaffen des gebürtigen Gmünder Renaissancekünstlers vorstellt.

weiter
  • 199 Leser
Kurz und bündig

Sonntags-Galerie im Unikom

Schwäbisch Gmünd. Im Unikom gibt es eine neue Veranstaltungsreihe: die Sonntags-Galerie. Auch am Sonntag, 19. Januar, ist diese im Universitätspark 10 von 14 bis 17 Uhr geöffnet. 15 Mitglieder zeigen ein breites künstlerisches Spektrum vom Foto- Surealismus bis hin zur Abstraktion.

weiter
  • 194 Leser
Kurz und bündig

Unterstützung für Kinder

Schwäbisch Gmünd. Das DRK möchte mit seinen familienentlastenden Diensten Kindern und Jugendlichen mit besonderem Unterstützungsbedarf mehr Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit schenken. Das neue Angebot wird am Montag, 20. Januar, um 17 Uhr im DRK-Zentrum vorgestellt. Anmeldung unter 07171 3506-91 oder stefanie.fuchs@drk-gd.de.

weiter
  • 167 Leser
Kurz und bündig

„Alltagskramgeschichten“

Schwäbisch Gmünd. Das Kooperationsprojekt von Jugendkunstschule, Autorenkreis und Eichenrainschule geht in die dritte Runde: Kunstobjekte aus „Alltagskram“ und ihre Geschichten dahinter, gestaltet und erzählt von Viertklässlern am Mittwoch, 22. Januar, um 17 Uhr in der Eichenrainschule Lindach. Die Veranstaltung endet voraussichtlich um 18.30

weiter
Kurz und bündig

„Illusionen einer Ehe“

Gmünd-Straßdorf. Das Tourneetheater Stuttgart spielt am Sonntag, 19. Januar, um 18 Uhr im Kultur-Club Hebebühne in Straßdorf das Stück „Illusionen einer Ehe“. Beginn ist um 18 Uhr, Saalöffnung und Büfett um 17 Uhr. Eintritt: Euro, Kartenreservierung unter (07171) 4950581.

weiter
  • 275 Leser
Nachruf

Werner Prokoph ist tot

Oberkochen. Werner Prokoph ist tot. Der langjährige Kreisbrandmeister starb am Montag im Alter von 77 Jahren. Er hat als Kreisbrandmeister von 1997 bis 2007 „mit außerordentlichem persönlichen Einsatz die Entwicklung des Feuerwehrwesens im Ostalbkreis entscheidend geprägt“, heißt es in einer Würdigung von Landrat Klaus Pavel. Infolge

weiter
  • 148 Leser
Frage der Woche

Organspende: War die Entscheidung des Bundestags richtig?

Weil am Donnerstag die Widerspruchslösung bei Organspenden vom Bundestag abgelehnt wurde, fragte die GT diese Woche Passanten in der Innenstadt, wie sie zum Thema Organspende stehen und ob sie einen Organspendeausweis haben.
Dieter Elser (68),

Rentner aus Schwäbisch Gmünd

„Ich habe seit 40 Jahren einen Organspendeausweis. Ich bin der Meinung, dass jeder selber darüber entscheiden sollte, ob er Spender sein möchte, deshalb hätte ich es nicht gut gefunden, wenn alle Bürger automatisch zu Spendern geworden wären. Stattdessen sollte man mehr über das Thema informieren.“

weiter

Lösung für Metzgereien und Wohnraum

Handel Die Brüder Baumann geben ihr Familienunternehmen auf. Udo Mangold pachtet die Metzgereifilialen in Herlikofen und Lindach. Investor Bilal Dincel will hinter den Geschäften Mehrfamilienhäuser bauen.

Gmünd-Herlikofen/Lindach

Den Herliköfern und Lindachern bleiben ihre Metzgereien am Ort erhalten und zugleich entsteht in beiden Ortsteilen neuer Wohnraum. Das kündigt Bilal Dincel von der Dincel Projektbau GmbH an. Er wird die beiden Anwesen in der Hans-Diemar-Straße in Lindach und an der Ortsdurchfahrt in Herlikofen von Familie Baumann kaufen.

weiter
  • 3
  • 513 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 18 Januar

Schwäbisch Gmünd

Carlo Di Pasquale zum 80. Geburtstag

Herbert Strzelczyk, Wetzgau, zum 75. Geburtstag

Greta Arautiunova zum 70. Geburtstag

Monika Rieger, Lindach, zum 70. Geburtstag

Gertraud Häber zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Günther Kreis zum 70. Geburtstag

Schechingen

Eveline Schneider zum 80. Geburtstag

weiter

Baustelle an Wendeplatte

Schwäbisch Gmünd. In der Straße Kiesäcker werden ab Montag, 20. Januar, im Bereich der Wendeplatte Richtung Georgishof dringende Kanalarbeiten gemacht, teilt die Stadtverwaltung mit. Dadurch kommt es für Anwohner zu Verkehrsbehinderungen. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Mittwoch 22. Januar, abgeschlossen sein.

weiter
  • 387 Leser
Im BLick Die Neufassung der Gmünder Polizeiverordnung

Zu den Regeln gehört auch die Kontrolle

Die Polizeiverordnung regelt viele Aspekte im Zusammenleben in Gmünd – vom Taubenfüttern über die Müllablagerung bis zur Nachtruhestörung. Die Stadtverwaltung hat diese Verordnung nun überarbeitet. Es zeigt sich eben, dass immer mehr durch klare Ge- und Verbote geregelt werden muss. Ordnungsbürgermeister Dr. Joachim Bläse hat Recht: Toleranz

weiter
  • 5

Critical Mass hat die Weißensteiner Straße im Blick

Critical Mass Die Freunde des Radverkehrs setzen auch im neuen Jahr die „Critical Mass“ fort, die Aktion, mit der Radler auf kritische Punkte im Radverkehr hinweisen. Am Freitag waren etwa 65 Radler in der Weißensteiner Straße. Dort müssen Radler nicht mehr Geh- und Radwege nutzen. Dies unter Autofahrern bekannt zu machen, ist den Radlern

weiter
  • 5
  • 107 Leser
Guten, Morgen

Sie da draußen, unsere Leser, ...

Michael Länge schreibt, über, Tücken, der, Satzzeichen, unerbittliche, ...

Sie da draußen, unsere Leser, und wir in der Redaktion überlegen immer wieder, weshalb es in der Zeitung Fehler gibt. Mal vergessen Redakteure Buchsaben, mal schreiben redakteure substantive klein, die groß geschrieben werden müssten. Und adjektive Groß, die Klein geschrieben werden müssten. Wenn Sie da draußen, unsere Leser, und wir in der

weiter
  • 1
  • 531 Leser

Zahl des tages

110

Jahre ist es her, dass Theresia Pfeifer das Familienunternehmen aufgebaut hat, zu dem heute die Landmetzgerei Baumann in Herlikofen und Lindach sowie der Gasthof Adler in Herlikofen gehören. Ihre Enkel Walter, Lothar, Wolfgang und Günter Baumann verkaufen den Traditionsbetrieb und sind froh, einen passenden Nachfolger gefunden zu haben.

weiter
  • 353 Leser

Klirrende Kälte unterm Rechberg

Wetter Einen richtigen Winter mit Schnee und Eis gab’s heuer in und um Gmünd noch nicht. Spaziergänger entdecken dennoch, was die Kälte für sie zaubert: Eiskristalle auf winterlich-kahlen Ästen. Wiesen, in weiß-zarten Frost getaucht. Dies zeigt: Spaziergänge lohnen auch in diesem Winter.Foto: Länge

weiter
  • 376 Leser

Persönliche Gedanken über den Tod

Lesung Autorin Flor Schmidt gewährt im voll besetzten Foyer des Mutlanger Rathauses bewegende Einblicke.

Mutlangen. Viele Interessenten waren gekommen, um der Autorin Flor Schmidt bei der Lesung aus ihrem neusten Buch „Weiter als das Ende – Wie mit dem Tod meines Sohnes etwas Neues begann“ zu lauschen. Das Foyer im Mutlanger Rathaus war voll besetzt. Unter den Zuhörern waren viele Gäste, die ein ähnliches Schicksal erlebt haben.

Flor

weiter
  • 5

Sternsinger in Iggingen und Brainkofen unterwegs

Glaube Unter dem Motto des Kindermissionswerkes „Segen bringen – Segen sein“ brachten fast 50 Sternsingerinnen und Sternsinger Anfang Januar den Menschen in Iggingen, Brainkofen und Schönhardt den Weihnachtssegen und sammelten über 6900 Euro, um damit die Welt, vor allem von Kindern etwas zu verbessern. Das Geld kommt vor allem

weiter

Verkehrsbelastung bleibt Dauerbrenner

Ortschaftsrat Für 2020 kündigt Weilers Ortsvorsteher Bernhard Feifel eine Bürgerwerkstatt an. Außerdem steht das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen des Turnvereins an.

Schwäbisch Gmünd-Weiler

Eine „intensive Beobachtung und Verfolgung der Verkehrsbelastung“ kündigte Weilers Ortsvorsteher Bernhard Feifel in der Ortschaftsratssitzung am Freitag an. Denn die Zunahme der Fahrzeuge, vor allem die des Schwerlastverkehrs, erzeugen Sorgen. Und das nicht nur bei der Bevölkerung in Weiler, sondern auch in Degenfeld

weiter

2538 Euro für Tansania gesammelt

Glaube Die Sternsinger der Kirchengemeinde St. Leonhard Hussenhofen haben für das Kindermissionswerk und Sr. Bonaventura in Tansania 2538 Euro Spenden zusammen bekommen. Leider fanden sich nur 14 Kinder und Jugendliche und drei Erwachsene, die bereit waren, mitzumachen. Foto: privat

weiter
  • 226 Leser
Kurz und bündig

So ist’s richtig

Mutlangen. Im Vorbericht über die Sitzung des Mutlanger Gemeinderates am Dienstag, 21. Januar, um 18 Uhr im Mutlanger Rathaus ist uns ein Fehler unterlaufen. Beim Tagesordnungspunkt „Änderung der Hallenentgeltordnung“ geht es nicht um das „Mutlantis“, sondern um geänderte Gebühren für die Nutzung des Mutlanger Forums, der Sporthallen sowie

weiter

Viel Lob für Gmünder Musikschule

Bilanz Demnächst auch Musik für Schwangere. Konkurrenz durch Ganztagsschule und Freizeitangebote.

Schwäbisch Gmünd. Für Spitzentalente ebenso wie für die breite Masse: Die Städtische Musikschule biete Musiktreibenden auf allen Niveaus ein gutes Angebot. Dafür zollten im Verwaltungsausschuss Sprecher aller Fraktionen Lob. Musikschulleiter Friedemann Gramm hatte ihnen den Jahresbericht vorgelegt. Demnach ist die Zahl der Schüler gestiegen.

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Workshop für Sänger

Mutlangen. Wer möchte nicht einmal in einem Chor singen und sich dafür nützliche Grundlagen abholen? Interessierte Sängerinnen und Sänger können am Samstag, 25. Januar, von 10.15 bis 14 Uhr im Mutlanger Forum an Workshops zum Thema „Körper & Stimme“ teilnehmen. Einsteiger jeder Altersklasse sind herzlich willkommen. Unkostenbeitrag:

weiter
  • 345 Leser

Was ist den Bürgern „ihr“ Laden wert?

Infrastruktur Weil das Betreiber-Ehepaar des Schechinger Nah-und-gut-Ladens nun endgültig in Rente gehen will, muss für die Nahversorgung im Ort eine Lösung gefunden werden.

Schechingen

Die Zeit rast. Was sich lange schon als wichtiges Zukunftsthema angedeutet hatte, spitzt sich derzeit dramatisch zu. Ein halbes Jahr noch werden Karl Herrmann und seine Frau „dranhängen“, dann wollen sie endgültig ernst machen mit dem Ruhestand. „Ein Riesenproblem“, stellt Bürgermeister Werner Jekel fest. Denn

weiter
  • 191 Leser
Kurz und bündig

Orgelmusik am Sonntag

Schwäbisch Gmünd. Die nächste „Orgelmusik am Sonntagvormittag“ mit Münsterorganist Stephan Beck ist am Sonntag, 19. Januar, um 10.15 Uhr im Münster statt. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 213 Leser
Kurz und bündig

Selbst einen Ring gestalten

Schwäbisch Gmünd. Unter professioneller Begleitung durch die Goldschmiedin Sabine Linke wird an zwei Terminen der Ring in Modellierwachs, dann in Silber gegossen und weiterbearbeitet bis er die endgültige Gestalt erhalten hat. Workshop am Samstag, 25. Januar, und 1. Februar von 14 bis 18 Uhr im Unipark. Anmeldung unter (07171) 92515 0 oder info@gmuender-vhs.de.

weiter
  • 171 Leser
Kurz und bündig

Taizé-Gebet im Kloster

Schwäbisch Gmünd. Die Franziskanerinnen der ewigen Anbetung in der Bergstraße 20 laden zum Taizé-Gebet am Sonntag, 19. Januar, um 20 Uhr in der Klosterkirche. Ab 19.15 Uhr besteht die Möglichkeit zum Einsingen.

weiter
  • 363 Leser

Oststadtverein unterstützt Second-Hand-Laden

Spende 500 Euro sollen helfen, notwendige Modernisierungen im Geschäft in der Buchstraße abzufedern.

Schwäbisch Gmünd. Seit über 15 Jahren betreibt die evangelische Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd einen Second-Hand-Laden in der Buchstraße 32.

Geleitet wird der Laden von Isolde Weller und Ursula Böhme, die mit weiteren ehrenamtlichen Frauen gebrauchte Kinder-, Damen- und Herrenkleidung zu günstigen Preisen anbieten.

Fortbestand gesichert

Das

weiter
  • 103 Leser

Ferien auf den sieben Perlen

Freizeit Reise mit der evangelischen Kirchengemeinde Alfdorf.

Alfdorf. Die evangelische Kirchengemeinde Alfdorf bietet eine Freizeit auf den Äolischen Inseln im Nordosten Siziliens an. Die „setteperle“ – „sieben Perlen“ – Alicudi, Filicudi, Lipari, Panarea, Salina, Stromboli und Vulcano – verzaubern mit abwechslungsreicher Landschaft und kristallklarem Wasser. Jede der

weiter

Von früher Bürgerbeteiligung und Präsenz

Wahlveranstaltung Björn Schmid gibt Lorcher Bürgern die Gelegenheit, ihm als Bürgermeisterkandidat von ihren Wünschen und Impulsen zu erzählen.

Lorch

Mit acht Besuchern war die Lorcher „Sonne“ am Donnerstag überschaubar mit Interessierten an einem Gespräch mit Björn Schmid gefüllt. Das gab dem Bürgermeisterkandidaten Gelegenheit, mit den Anwesenden intensive Gespräche zu führen.

Björn Schmid ist 1981 geboren, als Sohn eines Bäckers absolvierte er eine Ausbildung zum Bäcker

weiter
  • 146 Leser
Kurz und bündig

Glauben Jugendliche an Gott?

Alfdorf. Die Apis, Bezirk Schwäbischer Wald, laden ein zum Youcon (Jugendgottesdienst) für Jugendliche ab 13 Jahren, am 19. Januar, um 17.15 Uhr in die Hüttenbühlstraße 32, Alfdorf. Nach dem Gottesdienst gibt es viele Möglichkeiten, zusammen zu bleiben: Tischkicker und Billard, Imbiss und Getränke, Spiele und quatschen.

weiter
  • 302 Leser
Kurz und bündig

Männer-Werkstatt

Alfdorf. Männer sind eingeladen, am Freitag, 24. Januar, um 19 Uhr gemeinsam in der Werkstatt bei Heinz Stettner Kuchendeckel herzustellen. Aussägen an der Bandsäge und in Form bringen an der Hobelmaschine. Der s Feinschliff und die Kantenbearbeitung können dann zu Hause gemacht werden, falls die Zeit am Freitag nicht reicht. Anschließend nimmt

weiter
Tagestipp

Ein Stück Kanada in Aalen

Vier junge Musiker aus Kanada rocken die Stadthalle in Aalen. Mehrfach ausgezeichnet und als Preisträger mehrerer Awards hat sich die Band „Rolston String Quartett“ seit ihrer Gründung 2013 einen guten Ruf erspielt.

Stadthalle Aalen

Samstag 19 Uhr

weiter

Zitat des Tages

David Klauck (28), spielt in der Band „I am Korny“ den Bass.

Wenn ich spiele, fokussiere ich mich auf mein Gehör. Noten kann ich nicht lesen.

weiter
  • 437 Leser
Kulturschaufenster

Rembrandt-Führung

Aalen. Wegen der großen Nachfrage bietet der Kunstverein Aalen am Samstag, den 18. Januar, 15 Uhr, eine weitere Führung durch die Ausstellung „Lehrer Rembrandt – Lehrer Sumowski“ mit dem Kunstvereinsvorsitzenden Artur Elmer an. Die Ausstellung zeigt neben der lang verschollenen „Pallas Athene“ von Rembrandt viele weitere Werke von Schülern

weiter

Multimedial inszeniert: der goldene Topf

Theater Wird sich Anselmus für Veronika oder Serpentina entscheiden? Im Theater Aalen gibt’s die Auflösung.

Das Theater der Stadt Aalen zeigt am Sonntag, 19. Januar, um 19 Uhr mit E.T.A. Hoffmanns „Der goldene Topf“ ein Hauptwerk der deutschen Romantik.

Die Regisseure Tonio Kleinknecht und Marco Kreuzer inszenieren das diesjährige Abiturthema multimedial für die Bühne im Wi.Z. Hoffmanns Protagonisten Anselmus (Manuel Flach) reist in dem Kunstmärchen

weiter

Rockige Beatles-Show mit der Landesbühne

Theater Am Freitag, 24. Januar, treten die „Beatles“ im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten auf.

Die Beatles rocken Schwäbisch Gmünd: Zum Auftakt ins neue Jahr ist die Württembergische Landesbühne Esslingen am Freitag, 24. Januar, um 20 Uhr mit der Rock’n’ Roll-Show „Backbeat – die Beatles in Hamburg“ im Congress-Centrum Stadtgarten zu Gast.

Wer kennt sie nicht, die Beatles?! Eine der erfolgreichsten Bands der

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Kennenlern-Treff der Rentner

Heubach. Die Rentner AG trifft sich am Donnerstag, 23. Januar, um 18 Uhr im „Goldenen Hirsch“. Die Gruppe junggebliebener Ruheständler trägt in ehrenamtlicher Arbeit zur Verschönerung der Stadt bei und ist vor allem handwerklich tätig. Alle Interessierten sind eingeladen. Vorsitzender Reinhold Ritz stellt die Aktivitäten vor. Bei einem gemütlichen

weiter
  • 124 Leser
Kurz und bündig

Tunnelbündnis trifft sich

Böbingen. Die nächste öffentliche Sitzung des Aktionsbündisses Böbinger Tunnel ist am Montag, 20. Januar, um 19 Uhr im Seniorenzentrum. Es gibt aktuelle Berichte aus Berlin und dem Landesverkehrsministerium sowie über den Stand der Planung durch das Regierungspräsidium.

weiter
  • 367 Leser
Kurz und bündig

Vorstellung der Kandidaten

Essingen. Bei der Hauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Essingen am Donnerstag, 30. Januar, werden die Kandidaten für die Nachfolge des Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Scheffold vorgestellt. Start ist um 19 Uhr im Gasthof „Rose“.

weiter
  • 402 Leser

Fuchs von Auto erfasst

Mögglingen. Auf der B 29, Höhe Abfahrt Mögglingen, erfasste ein 43-Jähriger am Freitagmorgen kurz vor 3 Uhr mit seinem Skoda einen die Fahrbahn querenden Fuchs, teilt die Polizei mit. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

weiter
  • 614 Leser

Geld für Dudelsack

Fasching Bank unterstützt Mögglauer Remsgöckel mit 500 Euro.

Mögglingen. Die Mögglauer Remsgöckel sind ein facetten- und ideenreicher Faschingsverein: So gibt es beispielsweise die klassische Prinzengarde, den Elferrat, eine Teenie-Garde, die Maskengruppe mit den Remsgöckeln, aber auch eine nicht ganz alltägliche Dudelsackgruppe. Und genau für diese wurde – gerade noch rechtzeitig bevor die Saison

weiter

Golf beschädigt

Heubach. Auf einem Parkplatz in der Poststraße wurde am Donnerstag zwischen 10.30 Uhr und 13.50 Uhr ein VW Golf beschädigt. Der Verursacher flüchtete und hinterließ rund 1000 Euro Schaden. Hinweise an die Gmünder Polizei unter (07171) 3580.

weiter
  • 451 Leser

400 Euro für die Nepal-Hilfe

Spende Die Helferinnen des Cafés am Donnerstag der katholischen Kirchengemeinde St. Bernhard übergaben 400 Euro an Ellen Dietrich, Gründerin und Vorsitzende des Vereins „Haus der Hoffnung-Hilfe für Nepal“ . Das Café im Jugend- und Begegnungshaus ist donnerstags von 14.30 bis 17 Uhr geöffnet. Foto: privat

weiter
  • 319 Leser

zahl des Tages

700

Biber gibt es im Ostalbkreis nach Schätzungen des Landratsamts mindestens. Mehr über die streng geschützten Tiere lesen Sie in dem Artikel „Wenn der Biber westwärts wandert“.

weiter
  • 323 Leser

Sternstundenkino in Heubach

Heubach. Zur Tradition geworden ist das „Sternstundenkino“ mit einem besonderen Film im Rahmen der Sternstundengottesdienste. Am Sonntag, 26. Januar, um 19 Uhr ist es wieder soweit: In der St.-Ulrich-Kirche wird der Film „Mein Blind Date mit dem Leben“ gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Sali träumt davon, nach dem Abitur eine

weiter

Die Biber im Ostalbkreis

Laut Landratsamt wanderte der europäische Biber seit Ende der 1980er-Jahre über die bayerische Grenze in den Ostalbkreis ein. Zu Beginn wurde vor allem die Rotach als Besiedlungsgewässer genutzt, mittlerweile werden jedoch auch die Gewässersysteme der Jagst, der Eger, des Kochers und der Lein besiedelt.

Hauptverbreitungsgebiet der wasserliebenden

weiter

Für DSDS von Portugal nach Mutlangen

Talent Warum sich die 16-jährige Daniela Washington bei „Deutschland sucht den Superstar“ beweisen will.

Mutlangen. Erst vor Kurzem ist Daniela Washington aus Portugal nach Mutlangen gekommen. Die 16-Jährige hat beim Casting der Talentshow „Deutschland sucht den Superstar“ mitgemacht und es in die zweite Runde, den sogenannten „Recall“, geschafft.

Im Interview mit Redaktionsmitglied Janika Debler erzählt sie, welches Ziel sie

weiter
  • 227 Leser

WGs für behinderte Menschen

Soziales Stiftung Haus Lindenhof stellt den Stand des Neubaus in Bettringen Nordwest vor. Im Herbst soll er bezogen werden.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Menschen mit Behinderung, die derzeit in Wohngemeinschaften (WG) der Stiftung Haus Lindenhof in Durlangen und in der Egaustraße leben, werden in absehbarer Zeit eine neue Adresse haben: In der Vorstadt in Bettringen. Dort baut die Stiftung ein zweistöckiges Gebäude, in dem zwei Wohngemeinschaften mit insgesamt 16 Plätzen

weiter
  • 155 Leser

Parler bereitet auf Zukunft vor

Bildung Digitalisierung und Globalisierung prägen die Welt und die Berufe von morgen. Von Robotern und Maschinen bis hin zu Umweltschutz bieten Experten Schülern viele Einblicke.

Schwäbisch Gmünd

Die Zukunft liegt im Mint-Bereich“, erklärt Dr. Doris Pfleiderer, Lehrerin am Parler-Gymnasium in Schwäbisch Gmünd. „In den kommenden Jahrzehnten durchdringt die Digitalisierung alle Lebensbereiche. Darauf wollen wir unsere Schüler vorbereiten“, sagt sie. Für eine Veranstaltung zur Berufsorientierung lud das

weiter

Leichter Lernen mit Legosteinen

Bildung An diesem Samstag ist der „First Lego League“-Regionalentscheid in der Eule. Wer an simples Spielen denkt, liegt falsch. Der Wettbewerb hat Forschungshintergründe. Zuschauer sind willkommen

Schwäbisch Gmünd

Dieses Jahr ist der Andrang so groß wie noch nie“, sagt Michael Lanz, Geschäftsführer der Technischen Akademie über den Regionalentscheid der „First Lego League“ (FLL). Ein Forschungswettbewerb, der mit den dänischen Kultbausteinen bestritten wird und seit 1998 existiert. Bis zu 500 Besucher werden an diesem

weiter

Nordumfahrung Ebnat: Baubeginn im Herbst

Aalen. OB Thilo Rentschler zweifelt nicht daran, dass der Baubeginn der Nordumfahrung Ebnat in diesem Jahr kommt. Auf eine Nachfrage Manfred Traubs (CDU) antwortete Rentschler: „Das Thema Nordumfahrung ist durchgeplant und wir setzen auf die Aussage des Landes, dass der Bau spätestens im Herbst dieses Jahres beginnt.“ UW

weiter
  • 4
  • 3050 Leser

Quantensprung für Radler in Aalen

Mobilität Zehn Millionen Euro will die Stadt bis 2024 in den Ausbau des Radverkehrs in Aalen investieren. Der Altstadtring hat Priorität. Welche weiteren Projekte wichtig sind.

Aalen

Es ist ein gewaltiges Zeichen für den Radverkehr in Aalen: Die Stadt will bis zum Jahr 2024 insgesamt zehn Millionen Euro – je zwei Millionen Euro jährlich – in den Ausbau der Radinfrastruktur stecken. Beabsichtigtes Ziel: durchgängige und vernetzte Radwege für Alltags- und Freizeitradler sowie Berufspendler. Ein Radwegenetz mit

weiter

Der Bauernstand ist in Bewegung

Landwirtschaft Hunderte Landwirte aus der Region fahren mit ihren Schleppern auf den Cannstatter Wasen und protestieren gegen die Agrarpolitik und schlechte Preise.

Ostalbkreis

In Berlin ist „Grüne Woche“. Die Gegenveranstaltung der Bauern wird auf breiten Reifen ausgefahren, bundesweit. Die Initiative „Land schafft Verbindung“ (LSV) hat wieder zur Traktordemo aufgerufen und Hubert Walter aus Dietrichsweiler startet seinen Fendt-Vario um 4 Uhr 30. „Eigentlich nicht ganz meine Zeit“,

weiter

Notfallseelsorger: Da sein, wenn die Not am größten ist

Engagement Wenn ein Unglück passiert, kümmern sich ehrenamtliche Helfer um Angehörige, Zeugen und Beteiligte. Was sie erleben und was sie antreibt.

Neuler

Wenn sie in ihren lilafarbenen Westen auftauchen, ist immer etwas Schlimmes passiert. Ein Unfall, plötzlicher Kindstod oder Suizid sind nur einige Szenarien, bei denen Notfallseelsorger zu Hilfe gerufen werden. Bei ihrem Jahrestreffen in Neuler erzählen Mitglieder der Notfallseelsorge im Ostalbkreis von ihrem Ehrenamt und davon, was sie motiviert.

weiter

Urlaubsplanung - wo informieren Sie sich hauptsächlich?

Frage der Woche: Auf der CMT in Stuttgart, im Reisebüro oder im Internet, wo informieren Sie sich hauptsächlich über Ihren Urlaub?

Aalen. Die CMT in Stuttgart, das örtliche Reisebüro oder das Internet - überall gibt es Möglichkeiten, sich über den nächsten Urlaub zu informieren. Die SchwäPo hat in der Aalener Innenstadt Passanten gefragt, wohin es Sie in diesem Jahr zieht und wo sie sich über ihren nächsten Urlaub hauptsächlich

weiter
  • 5
  • 1042 Leser

Max Tillmann führt durch Baldung-Ausstellung

Er wurde 1484 oder 1485 in Schwäbisch Gmünd geboren und avancierte zu einem der außergewöhnlichsten Künstler der deutschen Renaissance: Die Rede ist von Hans Baldung Grien. Seinen kunsthistorischen Rang belegen nicht zuletzt seine Holzschnitte, die ihn als einen der kreativsten Druckgrafiker seiner Zeit ausweisen. Abzulesen ist dies zurzeit im

weiter
  • 104 Leser
Tagestipp

Einmal Hölle und zurück

Wilhelm Buntz ist ein ehemaliger Schwerkrimineller und Autor des Buches „Der Bibelraucher“. In der Lorcher „Harmonie“ erzählt er von seiner Kindheit, die er großteils in Heimen zubringt. Respekt verschafft er sich durch extreme Gewalt, begeht 148 Straftaten, wird zu 14 Jahren Haft verurteilt. In der Arrestzelle verwendet er

weiter

Schnelleres Internet ein Thema

Kommunalpolitik Alfdorfs Bürgermeister Michael Segan stellt sich in Rienharz der Diskussion. Besucher sagen, wo sie der Schuh drückt.

Alfdorf-Rienharz

Eine bessere Internetversorgung, eine Verschönerung auf dem Friedhof oder die Instandhaltung der Feldwege: diese Wünsche richten Bürger bei einer Wahlversammlung im Gasthaus „Löwen“ in Rienharz – im Volksmund Reez – an Amtsinhaber Michael Segan. Am 2. Februar stellt er sich zum dritten Mal zur Wahl und würde

weiter
  • 108 Leser

Ein Gmünder ist beim Ophüls-Festival dabei

63 Filme, vier Wettbewerbskategorien und eine starke baden-württembergische Beteiligung. Das 41. Max Ophüls Festival wird am kommenden Montag, 20. Januar, in Saarbrücken eröffnet. Unter den 63 Filmen, die das Festival für den deutschen Filmnachwuchs zeigt, sind alleine 49 Uraufführungen im Bereich Spielfilm, mittelllanger Film, Dokumentar- und

weiter
  • 139 Leser

Vorfreude auf die Vesperkirche

Gemeinschaft Dritte ökumenische Vesperkirche vom 26. Januar bis 2. Februar im Seniorenzentrum St. Johannes in Waldstetten. Kuchenspenden sind noch gefragt.

Waldstetten

Nur durch Zusammenhalt und das Verfolgen gemeinsamer Ziele sei eine Vesperkirche möglich, weiß Schultes Michael Rembold. Dass dies in Waldstetten der Fall ist, beweist die große Hilfs- und Spendenbereitschaft für die dritte Auflage der ökumenischen Vesperkirche vom 26. Januar bis 2. Februar im Seniorenzentrum St. Johannes.

„Es

weiter

Fotowettbewerb Pflegekräfte oder Superhelden?

Aalen. Die Pflegekampagne „Herz Plus Ostalb“ ruft zur Teilnahme am Fotowettbewerb „Wir sind Pflegefachkräfte, weil Superheld kein offizieller Beruf ist!“ auf. Gesucht werden Teams mit Engagement, Teamspirit und grundsympathischer Art. Die Teilnehmer müssen aus dem Ostalbkreis sein, eine Pflegeausbildung abgeschlossen haben

weiter

Samuel Koch liest in Aalen

Aalen. Anlässlich des bundesweiten „Tags der Kinderhospizarbeit“, der auf die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien aufmerksam machen will, laden die Behindertenbeauftragte des Ostalbkreises und der Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser am Freitag, 14. Februar,

weiter

Betriebsseelsorge Auszeit für Pfleger und Pflegerinnen

Neresheim. Die Betriebsseelsorge Aalen veranstaltet am Dienstag und Mittwoch, 11. und 12. Februar, eine Auszeit für Arbeitnehmer/innen in der Pflege im Tagungshaus des Klosters Neresheim, um im Kreis von Kolleg/innen auszuspannen und aufzutanken. Kosten für Unterkunft 76 Euro plus 60 Euro Kursgebühr.

Anmeldung über Telefon (07326) 964420 oder E-Mail

weiter

Freizeit Zum Alfdorfer Eisbesen wandern

Murrhardt. Gemeinsam mit ihren Gästen möchten die Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald Stunden in der Winterluft verbringen. Bei Schnee werden Schneeschuhtouren und eine Wanderung zum Eisbesen bei Alfdorf geboten. Des Weiteren wird es sowohl Führungen zur Tier- und Pflanzenwelt und der Geschichte des Naturparks geben, als auch stille Touren

weiter
  • 184 Leser

Energie sparen und Umwelt schonen

Umwelt Der EKO-Berater Ralf Bodamer gibt Tipps, wie jeder daheim seinen Energieverbrauch reduzieren kann.

Böbingen. Im Jahr 2020 mal etwas Neues ausprobieren? Der Vorsatz fürs neue Jahr könnte lauten, jeden Tag ein wenig Energie zu sparen. „Damit leistet man einen aktuellen Beitrag für mehr Klimaschutz“, sagt Ralf Bodamer von der Energie- und Klimaschutzberatung des Ostalbkreises (EKO).

Energieverbrauch checken: Am einfachsten lasse sich

weiter

„2020 wird ein schwieriges Jahr“

Arbeitsmarkt Steigende Arbeitslosenzahlen, mehr Kurzarbeit, strukturelle Probleme - aber mehr Erwerbstätige als jemals zuvor. Warum der Arbeitsmarkt im Ostalbkreis vor Herausforderungen steht.

Aalen.

Die Zeit der Rekorde ist vorbei: Die trübe Konjunktur wirkt sich spürbar auf den Arbeitsmarkt im Ostalbkreis und der Region aus – obwohl die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten auf ein neues Rekordniveau gestiegen ist. „Ostwürttemberg ist eine Erfolgsstory“, sagt Elmar Zillert, Chef der Arbeitsagentur Aalen

weiter
  • 1411 Leser

Mattes & Ammann übernehmen Lindenfarb

Übernahme Nach einigen Monaten Spekulierens ist nun endlich offiziell, wer die insolvente Lindenfarb gekauft hat.

Aalen. Der schwäbische Textilhersteller Mattes & Ammann ist neuer Eigentümer des Aalener Textilveredlers Lindenfarb. Das Familienunternehmen mit Sitz in Meßstetten-Tieringen hat das Unternehmen mit Wirkung zum 1. Januar 2020 übernommen und führt den Geschäftsbetrieb fort. „Mattes & Ammann ist ein langfristig orientierter, strategischer

weiter
  • 5
  • 1783 Leser

Wenn der Biber westwärts wandert

Tiere Von Bayern aus breiten sich die wasserliebenden Tiere langsam im Ostalbkreis aus. Zunächst nur an Rotach und Jagst, sind sie mittlerweile auch in Heuchlingen an der Lein angekommen.

Heuchlingen

An der Lein bei Heuchlingen hat Thomas Seibold einen so richtig schön angenagten Baum entdeckt und fotografiert. „Das Werk eines fleißigen Bibers“, notierte Seibold.

Heuchlingens Bürgermeister Peter Lang bestätigt, dass eine Biberfamilie vor etwa vier Jahren von Abtsgmünd nach Heuchlingen weitergezogen ist. „Heuchlingen

weiter
  • 5
  • 235 Leser

Landwirte aus dem Ostalbkreis sind bei Bauern-Demo in Stuttgart

Bauerndemonstration für die heimische Landwirtschaft.

Stuttgart. In den vergangenen Monaten wurden mehrfach Landwirtinnen und Landwirte in ganz Deutschland mobilisiert, um auf Missstände in der Agrarpolitik hinzuweisen. Anlass war die Vorstellung des sogenannten Agrarpakets der Bundesregierung. An diesem Freitag wird zur bundesweiten Demonstration aufgerufen. In Stuttgart werden die Teilnehmer mit

weiter

Der Mann im Hintergrund

Porträt David Klauck (28) spielt unter anderem in der Band I am Korny. Schon früh kommt der besonnen wirkende Mann mit Musik in Berührung. Das mag er an seinem Instrument, dem Bass.

David Klauck sitzt im Backstage. Er legt seinen Bass vorsichtig in den Koffer. Der Soundcheck mit der Band I am Korny ist vorbei, das Konzert Stunden entfernt. Der 28-Jährige schließt den Koffer. Stühle stehen übereinandergestapelt nebenan. Er zieht sich einen Gelben heran. Dann erzählt der Wahl-Hamburger, wieso er begonnen hat, Bass zu spielen.

weiter
  • 5
  • 170 Leser

In 30 Jahren stehen wir auf dem Mars

Interview Der Astronaut und Kosmonaut Thomas Reiter über den Flug zum Mars und Berufschancen junger Menschen aus dem Gmünder Raum. Am Montag ist er in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Das Weltall, unendliche Weiten – der geflügelte Anfangssatz jeder Folge der Fernsehserie „Raumschiff Enterprise“. Thomas Reiter kennt das Beschriebene aus ausgiebiger eigener Erfahrung. Der Deutsche, der als Astronaut und Kosmonaut bereits Raum-Erfahrung sammelte, spricht am Montag, 20 Januar, ab 19.30 Uhr (Catering

weiter

Kubus Aalen: „Unverpackt“ jetzt mit Bio Bistro

Auch Rituals soll am 5. Februar wiedereröffnen.

Aalen. Wenige Wochen nach seiner Wiedereröffnung freut sich der Kubus Aalen über ein neues kulinarisches Angebot im Erdgeschoss. Stephanie Adler von „unverpackt“ eröffnet am 27. Januar ein Bio-Bistro. Dort ist alles weitgehend regional, saisonal und unverpackt. Wer im Bistro auf den Geschmack gekommen ist, kann die Produkte

weiter
  • 5
  • 362 Leser

20-Jähriger verletzt Polizisten

Zuvor zündete der Mann sich vor der Zivilstreife einen Joint an.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen einer routinemäßigen Kontrolle überprüften Polizeibeamte am Donnerstagabend gegen 19 Uhr zwei Personen in der Postgasse. Ein 20-Jähriger ging an der Gruppe vorbei, grüßte die beiden Personen und zündete sich beim Vorbeigehen einen Joint an. Als einer der zivilen Beamten

weiter
  • 5
  • 2941 Leser

Suche nach Notunterkunft endet in Haft

Der 26-Jährige war seit Monaten per Anhalter unterwegs.

Aalen. Per Anhalter war ein 26-Jähriger eigenen Angaben zufolge in den letzten Monaten unterwegs und strandete am Donnerstagabend in Aalen. Wie die Polizei mitteilt, schlug der Mann mittel- und wohnungslos kurz vor 23 Uhr beim Polizeirevier in Aalen auf und bat um eine Notunterkunft für die Nacht. Seinen Pass, so der Mann, habe er verloren,

weiter
  • 5
  • 3489 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.40 Uhr: Am Wochenende wird es närrisch. Das sind einige Termine:

-Schurrenhof Helau. Zum 14. Mal treffen sich Narren zum großen Faschingsumzug am Samstag auf dem Campingplatz und Isländer -Gestüt Schurrenhof. Los geht's um 16.01 Uhr.-Am Samstag wird um 18 Uhr in Neresheim der Narrenbaum auf dem Marienplatz aufgestellt-In Göggingen

weiter
  • 4
  • 1994 Leser

Es wird nochmals sehr mild - doch kältere Luftmassen stehen schon bereit

Die Spitzenwerte am Freitag: 9 bis 12 Grad

Am Freitag sind auf der Ostalb viele Wolken unterwegs, speziell am Morgen und Vormittag scheint aber noch öfters die Sonne. Die Spitzenwerte liegen bei 9 bis 12 Grad. 9 Grad gibt’s im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 10 Grad werden es in Bopfingen, 11 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 12 Grad.

weiter

Teichert ist die neue Schulleiterin

Amtseinsetzung Christine Teichert übernimmt offiziell die Leitung der Grundschule Adelmannsfelden.

Adelmannsfelden. Bereits zum Schuljahresbeginn hat die Lehrerin Christine Teichert an der Adelmannsfelder Grundschule das vakante Amt der Rektorin übernommen. Am Freitag, 17. Januar, wird sie offiziell als Schulleiterin eingesetzt.

Nach ihrem Abitur am Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium in Aalen, studierte Teichert an der Pädagogischen Hochschule

weiter
  • 170 Leser

Das „Wilde Heer“ der RöSeNa

Brauchtum Vor 22 Jahren schlossen sich vier Männer und fünf Frauen zusammen und gründeten gemäß einer alten Sage die heute älteste aktive Maskengruppe der Röhlinger Sechtanarren.

Ellwangen-Röhlingen

Beim „Wilden Heer“ handelt es sich um die älteste aktive Brauchtumsgruppe der Röhlinger Sechtanarren (RöSeNa). Die Maskengruppe wurde zur Faschingssaison 1997/98 gegründet. Das 22-jährige Bestehen wird mit einem Narrengottesdienst und einer „Jubiläumsparty“ gefeiert.

Bei den im Jahre 1970 gegründeten

weiter
  • 195 Leser

Regionalsport (21)

Ehrung für das Team Lebenshilfe Gmünd

Gamundia-Wanderpokal Sie zeigten beim Remstal-Marathon ein außergewöhnliches Durchhaltevermögen, und dafür gab’s beim Sportlerball völlig verdient den Wanderpokal für erfolgreiche Sportler mit Behinderung. Die inklusive Remstal-Marathon-Staffel „Team Lebenshilfe Gmünd“ bewältigte die Marathon-Strecke zwischen Waiblingen und

weiter

Preisträger im Doppelpack

Trainer des Jahres Beim zweiten Mal zwei Titelträger: Zorica Ofner vom TV Wetzgau und Michael Feldnick vom FC Bargau erhalten die vor einem Jahr eingeführte Auszeichnung.

Aaron Fröhlich war vor einem Jahr der erste Gmünder Trainer des Jahres. Im zweiten Jahr hat die Stadt Gmünd die Auszeichnung gleich doppelt vergeben: Zorica Ofner vom TV Wetzgau ist Trainerin des Jahres, Michael Feldnick vom FC Bargau der Trainer des Jahres.

Die Ehrung, die vor einem Jahr neu geschaffen wurde, soll die Leistungen von Trainern honorieren,

weiter
  • 118 Leser
Am Rande bemerkt ...

Erst Hänger, dann Applaus

So sieht Freude aus: Keiner freut sich so herzlich über seine Ehrung wie das „Team Lebenshilfe Gmünd“ die dem Gamundia Sportpokal in die Höhe stemmen und ihrer Freude mit erhobenen Händen lauthals rausrufen.

Reine Männersache? In der Ehrungsgruppe mit den Deutschen Meisterschaften und besser sieht es fast danach aus. Da Skisprung-Weltmeisterin

weiter

Carina Vogt zum zehnten Mal vorne

Gmünder Sportlerehrung Die Seriensiegerin schlägt erneut zu: Niemand kommt an der Skispringerin vorbei. Eric Maihöfer ist Sportler des Jahres, die Kunstturner des TV Wetzgau die beste Mannschaft.

Carina Vogt ist jetzt zweistellig. Die Olympiasiegerin im Skispringen hat damit geschafft, was zuvor noch niemand gelungen ist: zehnmal Sportlerin des Jahres zu werden.

2007, 2008, 2009, 2012, 2013, 2014, 2015, 2017, 2018 und jetzt – erwartungsgemäß – auch 2019 wurde Vogt von den Gmünder Sportvereinen gewählt – für ihre Goldmedaille

weiter
  • 1
  • 308 Leser

Ein paar Körner, damit’s leichter fällt

Sportler für Sportler Gmünder Profisportler unterstützen Eric Maihöfer, die TSB-Jugend und die Volleyball-Mädels mit 10 000 Euro.

Sie zeigen ihre Verbundenheit zur Heimat auf eine ganz besondere Art: Die Gmünder Profisportler Alexander Zorniger, Dominik Kaiser, Andreas Hofmann, Kai Häfner, Simon Tischer und Carina Vogt fördern auch dieses Jahr wieder drei besondere Projekte mit insgesamt 10 000 Euro. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Leichtathlet Eric Maihöfer (5000 Euro),

weiter
  • 1
  • 128 Leser
Gmünder Sportpioniere

47 Pioniere gibt es inzwischen

Heinz Henning ist der 47. Sportpionier der Stadt Gmünd. Seit 1975 wird diese Ehrung verliehen. Hier alle Titelträger: 1975: Willi Feucht 1976: Fritz Rieker 1977: Reinhold Hoch 1978: Albert Hugger 1979: Ruth Hieber 1980: Werner Fuhr 1981: Josef Grimm 1982: Walter Botsch 1983: Karl Aich 1984: Heinz Greil 1985: Karl Gaugele 1986: Hans Walz 1987: Walter

weiter
  • 1

Sportler des Jahres: Maihöfer, Dalferth und Kucher

1. Eric Maihöfer (Leichtathletik, LG Staufen): Deutscher Jugendmeister U20 Kugelstoßen, Baden-Württembergischer Meister U20 Diskuswurf.

2. Philipp Dalferth (Schwimmen): Württembergischer Meister, 3. Platz deutsche Jahrgangsmeisterschaften 200 m Freistil. Auf dem Bild (von links): Eric Maihöfer, Michael Kucher, Philipp Dalferth und Pate Celestino

weiter
  • 1
  • 100 Leser

Carina Vogt, wer sonst ...

Unschlagbar Gmünds erfolgreichste Sportlerin aller Zeiten steht erneut ganz oben: Skispringerin Carina Vogt ist erneut Sportlerin des Jahres – bereits zum zehnten Mal.

weiter
  • 1
  • 416 Leser

Mannschaft des Jahres: TV Wetzgau vor dem TSB und der DJK

1. TV Wetzgau (Kunstturnen): 1. Bundesliga, 3. Platz deutsche Mannschaftsmeisterschaft.

2. TSB Gmünd (Handball): Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga, Württembergischer Handball-Meister 2019.

3. DJK Gmünd (Volleyball): 3. Platz in der Frauen-Regionalliga. Auf dem Bild sind alle nominierten Mannschaften, auch die Fußball-Frauen des FC Normannia.

weiter
  • 1

Sportlerin des Jahres: Zwei Skispringerinnen dabei

1. Carina Vogt (Skispringen, SC Degenfeld): Team-Weltmeisterin Damen bei der WM 2019 in Seefeld, Weltcup: 1. Platz Team in Zao, 3. Platz Einzel in Zao.

2. Leonie Riek (Leichtathletik, LG Staufen): Süddeutsche Meisterin über 400 m Hürden U23, Württembergische Hallenmeisterin Mannschaft Fünfkampf.

3. Anna Rupprecht (Skispringen, SC Degenfeld):

weiter
  • 1

Heinz Henning ist Sportpionier

Gmünder Sportpionier Vom Fußball-Torhüter zum Tischtennis-Guru: Heinz Henning widmete sein sportliches Leben der Tischtennisabteilung des TSB Schwäbisch Gmünd.

Sage und schreibe 56 Jahre lang war Heinz Henning Vorsitzender der Tischtennisabteilung der Sportfreunde Gmünd – nahezu ein komplettes sportliches Leben lang, wie Ralf Wiedemann, der Vorsitzende des Stadtverbandes Sport eindrücklich beschreibt. Im März 1940 in Ostpreußen geboren, musste er nach nur wenigen Jahren mit seiner Familie vor der

weiter
  • 5
  • 113 Leser

„Die Sportler haben einen langen Atem“

Gmünder Sportlerball Die große Sportfamilie ist im Stadtgarten vereint: 225 Athleten werden für ihre herausragenden Leistungen im Jahr 2019 geehrt. Ein toller Festabend mit Show, Tanz, viel Lob, aber auch kritischen Worten.

Klaus Arnholdt musste zu Beginn das tun, was im Sport nicht üblich ist: Der Sportamtsleiter bat die Gäste im Stadtgarten um Zurückhaltung beim Beifall. Es hätte den zeitlichen Rahmen gesprengt, wenn für jeden einzelnen Erfolg gesondert applaudiert worden wäre. Insgesamt 225 Athleten und Athletinnen wurden für ihre herausragenden Leistungen mit

weiter

Schorndorf und Welzheim bleiben vorne

Schach, B-Klasse Schorndorf mit Kantersieg Welzheim bleibt ohne Punktverlust / Erster Sieg für Spraitbach V.

Nach drei Runden haben sich in der Schach-B-Klasse zwei Teams an die Spitze gesetzt. Schorndorf (5:1) fertigte Bettringen (2:4) überraschend sicher mit 5,5:0,5 ab und Welzheim (4:0) bleibt nach dem knappen 3,5:2,5 gegen Spraitbach IV (2:4) ohne Punktverlust. In der Begegnung der beiden Tabellenschlusslichter kam Spraitbach V (3:3) gegen Gmünd (0:4)

weiter

Gmünd II muss Topspiel hergeben

Schach, Landesliga Äußerst spannende Spiele Gmünd II verliert das Topspiel/ Alle anderen Kreisvereine punkten.

In allen Begegnungen der sechsten Runde der Landesliga gab es spannende Partien und knappe Endergebnisse. Im Topspiel der Liga um die Tabellenführung unterlag die Gmünder Zweite (8:4) dem Team aus Unterkochen (10:2) mit 2,5:5,5. In den übrigen Spielen konnten die Mannschaften aus dem Schachkreis zu Punkten kommen, was bei zu erwartenden drei Absteigern

weiter

Jasmin und Arne fahren zum Bundesfinale

Skispringen Degenfelder Nachwuchs geht in Schönwald über den Bakken.

Insgesamt 113 junge Nachwuchs-Skispringerinnen und Skispringer trafen sich vergangenen Samstag um ihren meist ersten Wettkampf der Saison auf einer ganz raren Substanz „Schnee“ zu bestreiten. Da es Frau Holle bisher leider nicht geschafft hat, ihre Betten über unserem Ländle auszuschütteln, waren alle teilnehmenden Vereine sehr froh das

weiter

Bleibt der Bettringer Lauf?

Schach, Bezirksklasse Topspiel gegen Grunbach. Zudem gibt es weitere interessante Begegnungen am Wochenende.

In der fünften Runde der Bezirksklasse wird der in den letzten drei Begegnungen siegreiche Aufsteiger Bettringen (6:2) von Tabellenführer Grunbach (6:2) gefordert. Auch die drei übrigen Begegnungen versprechen einen spannenden Verlauf mit Ergebnissen, die für den Auf- und Abstieg vorentscheidend sein können.

Bezirksklasse, 5. Runde: Bettringen

weiter

Langläufer überzeugen

Wintersport TV Weiler i.d.B. mit guten Leistungen bei Rund um Neukirch.

Die Langläufer des TV Weiler i.d.B. zeigen auch bei den Wettkämpfen im neuen Jahr weiterhin gute Leistungen. Beim Pokallanglauf, Rund um Neukirch, der Skizunft Brend erreichten die Langläufer des TV Weiler i.d.B., wieder gute Platzierungen.

Hölldampf wird Fünfte

Das Rennen wurde erneut im Rothaus Loipenzentrum in Schönwald ausgetragen. Über 200

weiter

Bayern gewinnt in Straßdorf

Fußball Die U11 des Münchner Rekordmeisters siegt beim Bundesligacup. TV Straßdorf ohne Chance, aber dennoch stolz auf die Leistung.

In der Römersporthalle Straßdorf fand bereits zum 5. Mal der U11-Bundesligacup statt. In Zusammenarbeit mit dem Verein „Aktion Fußballtag“ und dem TV Straßdorf wurde das Turnier als Edeka-Mangold-U11-Cup durchgeführt.

Bereits eine Woche zuvor fand der Qualifikationscup statt, welcher ebenfalls in Straßdorf ausgetragen wurde. Dort

weiter
  • 4
  • 109 Leser

Wichtiges Heimspiel für die SGEM Schwäbisch Gmünd

Schach, Oberliga Gegen Bebenhausen tritt die Schachgemeinschaft mit neuen Gesichtern an.

In der sechsten Runde der Oberliga trifft mit Bebenhausen (5:5) ein direkter Konkurrent um den Ligaverbleib auf die gastgebende Gmünder Mannschaft (2:8). Das Team der Schachgemeinschaft steht momentan auf dem vorletzten Platz der aktuellen Tabelle. Um die Abstiegsregion verlassen zu können, brauchen die Stauferstädter deshalb unbedingt einen Sieg.

weiter

Qualifikation zur Landesmeisterschaft geglückt

Faustball Die weibliche U16 des TV Heuchlingen beweist beim Quali-Turnier in Unterhaugstett aber Probleme.

Die weiblich U16 der TV Heuchlingen hat die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft geschafft.

Zu Beginn der Zwischenrunde ging es gegen den Ausrichter TV Unterhaugstett. Bis zum 7:7 konnten die TVH-Mädels mithalten, doch am Ende hieß es 8:11 für die Gegner. Niedergeschlagen gingen sie in den zweiten Satz und machten viele Fehler. Ein

weiter

Als Entwicklungshelfer im Orientierungslauf in Ägypten

Leichtathletik Hans Hartmann von der TGV Horn half im afrikanischen Land bei der Kartenerstellung.

Der Internationale Orientierungslauf-Verband IOF hat eine Regional and Youth Development Commission. Sie soll die kleineren Länder bei der Entwicklung des Sports, vor allem bei der Erstellung der Spezialkarten, unterstützen. Dafür sucht sie erfahrene, gut ausgebildete Trainer und Kartenaufnehmer, die vor Ort Unterstützung leisten. Als Teilnehmer

weiter

Überregional (97)

„Bauern müssen mehr produzieren“

Ministerin Klöckner: Ziel ist, die Menschen satt zu machen, auch mit neuen Verfahren.
Die Landwirtschaft muss ihre Produktion bis 2050 um 70 Prozent erhöhen, um die Menschen satt zu machen. Das hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) vor Beginn der Grünen Woche in Berlin gesagt. Zu den Demonstrationen von Kritikern während der Agrarmesse sagte sie: „Wir werden nicht mit romantisierenden Bullerbü-Vorstellungen weiter
  • 5
  • 268 Leser

„Wir brauchen einen Jahrhundertvertrag“

Der CSU-Minister für Entwicklungshilfe will sich auch auf der heute beginnenden Grünen Woche für fairen Handel einsetzen. Umso mehr ärgert es ihn, wenn Supermärkte mit „supergeilen Preisen“ werben.
Im zehnten Stockwerk seines Ministeriums steht Gerd Müller vor einer riesigen Weltkarte. Auf Nachfrage zeigt er gern, wo er schon war. 42 afrikanische Länder hat er seit 2013 als Entwicklungsminister bereist. Bevor unser Gespräch beginnt, sucht er nach Zeitungsausschnitten – nach Anzeigen mit „unmoralischen Angeboten“ der Supermarktketten, weiter
Justiz

330 Mal Jungs sexuell missbraucht?

42 Jahre alter Betreuer einer Pfadfinder-Gruppe aus Staufen steht von Montag an in Freiburg vor Gericht.
Einem 42 Jahre alten Mann aus Staufen bei Freiburg wird vorgeworfen, in der Zeit von Januar 2010 bis August 2018 vier Jungs 330 Mal sexuell missbraucht zu haben. Von 2010 bis 2013 als Betreuer einer evangelischen Pfadfinder-Gruppe, danach in der Freizeit. Der nicht vorbestrafte Mann ist angeklagt unter anderem wegen schweren sexuellen Missbrauchs weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Inflation in Argentinien ist 2019 auf 53,8 Prozent gestiegen. Das ist die stärkste Inflation seit 28 Jahren. Befeuert wurde die Teuerung vor allem von der heftigen Abwertung der Landeswährung Peso. 2 Der japanische Autobauer Toyota investiert 360 Mio. EUR in das US-amerikanische Startup Joby Aviation, das elektrische Flugtaxis entwickelt. weiter
  • 265 Leser

96er feuern Schlaudraff

Fußball Hannover 96 hat sich von Sportdirektor Jan Schlaudraff getrennt. Grund für die Freistellung seien „unterschiedliche Auffassungen über die zentralen Entscheidungen für die Zukunft von Hannover 96“, so der Verein. Kommissarisch übernimmt ausgerechnet der Österreicher Gerhard Zuber, 96er-Prozessgegner, die sportliche Leitung. weiter
  • 157 Leser
Energie

Milliardenschweres Aus

Der Fahrplan für den Kohleausstieg steht – und erzürnt die Wirtschaft und Umweltverbände gleichermaßen. Die Gewerkschaft hingegen ist zufrieden.
Vor mehr als einem Jahr hat die Kohlekommission einen Kompromiss gefunden, wie Deutschland aus der Kohleverstromung aussteigen kann. Spätestens 2038 soll das letzte Kohlekraftwerk vom Netz. Nun endlich haben sich Bund und Länder auf einen konkreten Fahrplan geeinigt. Wie wird der Ausstieg ablaufen? Bis 2030 gehen vorrangig Kraftwerke in Nordrhein-Westfale weiter
  • 356 Leser

Spannend wie lange nicht mehr

Fünf Teams können die Meisterschale holen. Mit dem Westderby Schalke gegen Gladbach beginnt am Freitag die zweite Saisonhälfte.
Manchester United oder doch Manchester City? Der FC Chelsea oder vielleicht auch mal dessen Londoner Rivale FC Arsenal? Tottenham Hotspur oder der FC Liverpool? Oftmals lieferten sich diese Teams Kopf-an-Kopf-Rennen um die englische Meisterschaft. In der vergangenen Saison setzten sich die Cityzens erst am letzten Spieltag mit einem Punkt Vorsprung weiter
Abschiebung nach Pakistan

Abschiebung trotz Ehe

Der Pakistaner Bilal Waqas wurde aus Tübingen nach Pakistan abgeschoben, um dort die Familienzusammenführung zu beantragen.
Es war am späten Abend des 6. Januar, als die Polizei an der Tür des in Tübingen lebenden Bilal Waqas klingelte. Die Beamten gaben dem 34-Jährigen nur wenige Minuten Zeit, um das Nötigste zu packen. Er durfte seiner Frau noch kurz Bescheid geben, dann nahmen die Polizisten ihm das Handy ab. Um 5 Uhr morgens saß Waqas im Flugzeug, das ihn von Frankfurt weiter
  • 5
  • 139 Leser

Amtsenthebung Auftakt im US-Senat

Der US-Senat ist zur ersten Sitzung im historischen Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump zusammengekommen. Sie empfingen auf den Vorschlag des republikanischen Mehrheitsführers Mitch McConnell hin die Anklagevertreter des Repräsentantenhauses. Dort werden sie die beiden Anklagepunkte gegen Trump vorstellen. Zudem sollte der Oberste weiter
  • 161 Leser

Arbeitsplatz Jeder Zweite kennt Diskriminierung

Jeder Zweite in Deutschland ist am Arbeitsplatz schon diskriminiert worden. Das teilt die Antidiskriminierungsstelle des Bundes mit. Ihr Leiter Bernhard Franke verwies auf den Fall eines Bewerbers, der als Absage auf eine Bewerbung eine E-Mail mit dem Vermerk „bitte keine Araber“ erhalten hatte. Um Diskriminierung von Bewerbern zu vermeiden, weiter
  • 252 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

TENNIS Herren-Turnier in Adelaide/Australien (532 695 Dollar) Viertelfinale: Auger-Aliassime (Kanada/Nr. 2) – Bolt (Australien) 6:3, 6:0, Rubljow (Russland/Nr. 3) – Evans (Großbritannien) 6:4, 3:6, 6:3, Harris (Südafrika) – Carreno-Busta (Spanien/Nr. 4) 6:3, 6:3, Paul (USA) – Ramos (Spanien) 6:3, 6:4. Damen-Turnier in weiter
  • 111 Leser

Aufstand gegen Amazon und Ebay

Auch Anbieter wie Rewe und Douglas betreiben Online-Marktplätze mit Drittanbietern.
Von der Parfümeriekette Douglas bis zum Lebensmittelhändler Rewe: Immer mehr Handelsketten bauen ihre Online-Shops zu Marktplätzen aus, auf denen auch Drittanbieter ihre Waren oder Dienstleistungen anbieten können. „Im Handel ist ein regelrechtes Marktplatzfieber ausgebrochen“, sagt der E-Commerce-Experte Gerrit Heinemann von der Hochschule weiter
  • 356 Leser

Bahnhof schafft Takt

Verkehrsministerium zieht Zweifel an der Leistungsfähigkeit zurück.
Der künftige Durchgangsbahnhof in der Landeshauptstadt kann den Deutschlandtakt und die Verdoppelung der Fahrgastzahlen meistern. Mit dieser Aussage rückte ein Vertreter des Verkehrsministeriums bei einem Erörterungstermin zu Stuttgart 21 von bisherigen Zweifeln an der Kapazität des Tiefbahnhofs ab. Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hatte weiter
  • 158 Leser

Baldung-Bild restituiert

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat mit den Erben des Malers und Kunstsammlers Hans Purrmann die Restitution eines Werkes aus der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen vereinbart. Es handelt sich um ein Frgament des um 1537 entstandenen Renaissance-Gemäldes „Lot“ von Hans Baldung. Thema Klimawandel Beim Festival „Um alles weiter
  • 123 Leser

Bayern wird doch Meister!

Bedrohlich schwankende Leistungen in der Hinrunde, verletzte Stammkräfte und eine Trainerentlassung. Der Rekordmeister hat seine turbulenteste und schwächste Hinrunde seit zehn Jahren abgeliefert – und steht dennoch ganz passabel da: In der Bundesliga auf Platz drei mit nur vier Punkten Rückstand auf den Führenden, in der Champions League weiter
  • 322 Leser

Beistand für Diaby

Nach dem Angriff auf das Bürgerbüro des SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby (links) in Halle sagte ihm Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Unterstützung zu. Die Büroscheibe wies Einschusslöcher auf. Foto: Kay Nietfeld/dpa weiter
  • 150 Leser

Beschäftigung Unzufriedenheit mit Arbeitszeit

2,2 Millionen Erwerbstätige im Alter von 15 bis 74 Jahren haben 2018 mehr arbeiten wollen. Sie arbeiteten im Schnitt 28,9 Stunden in der Woche, hätten aber gern 10,6 Stunden länger gearbeitet. Das teilt das Statistische Bundesamt mit. Auch den entgegengesetzten Wunsch gab es. 1,4 Millionen Erwerbstätige wollten beruflich kürzer treten. Sie arbeiteten weiter
  • 169 Leser

Biathlet Doll sprintet auf Rang drei

Benedikt Doll hat den deutschen Biathleten den vierten Einzelpodestplatz der Saison beschert. Der Ex-Weltmeister blieb im Weltcup-Sprint von Ruhpolding fehlerfrei und musste sich nur dem siebenmaligen Weltcup-Gesamtsieger Martin Fourcade und dessen französischem Teamkollegen Quentin Fillon Maillet geschlagen geben. Die beiden trafen ebenfalls alle weiter
  • 278 Leser

Blaues Auge für prominente Frauen

Der italienische Künstler und Grafiker Alexsandro Palombo hat Porträts von Politikerinnen wie Angela Merkel bearbeitet und in Mailand plakatiert, um auf das Thema Gewalt gegen Frauen hinzuweisen. Foto: Miguel Medina/afp weiter
  • 178 Leser

BMW rüstet für i4 um

BMW schließt sein Stammwerk in München im Sommer sechs Wochen lang. Es werde für den Bau des neuen vollelektrischen BMW i4 umgerüstet, der nächstes Jahr in Serie gehen soll, sagte Unternehmenssprecher Frank Wienstroth. BMW wolle künftig Verbrenner, Elektro- und Hybridfahrzeuge auf einem Band bauen. Handel für Ausnahmen Der weiter
  • 234 Leser

Buschbrände treffen Kulturwelt

Ob die berühmte Oper in Sydney oder große Museen – auch Kunst ist „Down under“ von Flammen bedroht.
Die Oper in Sydney hat gerade gezeigt, wem die Australier besonders dankbar sind: Auf den berühmten Segeln leuchteten Bilder von Feuerwehrleuten. Seit Monaten wüten schwere Brände auf dem Kontinent. Auch die Kunst- und Kulturszene spürt das. In den Städten schlossen Universitäten, Museen und Galerien, als die Luft draußen zu dick wurde. In einem weiter
  • 155 Leser

Check-up zum Lokführer

Der Bahn fehlt Personal. Sie testet wieder Flüchtlinge.
Die Bahn setzt im Kampf gegen die Personalnot im Lokführerstand weiter auf Flüchtlinge als Nachwuchs. Nach einer ersten Gruppe in der Ausbildung soll nun ein zweiter „Check-up“ für ein dutzend Menschen angeboten werden, teilte die Deutsche Bahn mit. Dabei lernen die Teilnehmer laut Bahn Deutsch. Außerdem wird ihnen das Wichtigste für weiter

Condor Auch Ufo stimmt Stellenplan zu

Der zum Verkauf stehende Ferienflieger Condor hat sich mit der Flugbegleitergewerkschaft Ufo auf einen Sanierungstarifvertrag geeinigt. Wie zuvor Verdi akzeptiert Ufo die Streichung von 150 Vollzeitstellen. Mögliche Investoren hätten gedroht, ohne einheitliche Tarifverträge keine Angebote abzugeben. Die Gewerkschaft rief die rund 2400 Condor-Flugbegleiter weiter
  • 292 Leser

Cremes steigern Beiersdorfs Umsatz

Dank Nivea, Eucerin und der Luxusmarke La Prairie hat Beiersdorf seinen Umsatz 2019 um 5,8 Prozent auf 7,65 Mrd. EUR gesteigert. Nur die Klebstoffsparte Tesa machte mit 0,8 Prozent kaum mehr Umsatz. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 271 Leser

Die Eintracht kriegt die Kurve!

Meister? Wurden die Bayern, Pokalsieger auch. Die Mannschaft des Jahres 2019 war aber Eintracht Frankfurt. Die Hessen spielten eine grandiose Europa-League-Saison. Sie begeisterten tausende Fans auch in der Fußball-Bundesliga mit ihren Vollgasvorstellungen – und einem Sturmtrio, das als „Büffelherde“ in die Geschichte einging. Luka weiter
  • 115 Leser

Die Jüngsten waren erst zwölf

Epstein soll bis kurz vor seinem Tod Mädchen missbraucht haben. Entschädigung aus dem Erbe gefordert.
Die Sexualverbrechen des US-Millionärs Jeffrey Epstein an Minderjährigen hatten offenbar ein noch weit größeres Ausmaß als bisher bekannt: Epstein soll noch bis wenige Monate vor seinem Tod minderjährige Mädchen missbraucht haben. Der Millionär habe auf seiner Privatinsel Little Saint James in der Karibik dutzende minderjährige Mädchen vergewaltigt weiter
  • 210 Leser

Durchsuchungen Pflegedienst unter Betrugsverdacht

Die Polizei hat in Stuttgart wegen Betrugsverdachts gegen einen ambulanten Pflegedienst Firmenräume und zwei Wohnungen durchsucht. Ermittelt werde gegen drei Frauen im Alter von 33, 41 und 68 Jahren, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Die Frauen werden verdächtigt, seit fast vier Jahren bei Krankenkassen Leistungen abgerechnet weiter

Ein Unternehmer auf der Flucht

Im neuen „Polizeiruf“-Krimi aus Rostock jagen Bukow und König einen des Mordes verdächtigten Firmenchef und geraten selber unter Druck.
Eigentlich will Alexander Bukow (Charly Hübner) einen entspannten Abend am Wasser genießen, doch da der Kommissar immer im Dienst ist, hört er einen Funkspruch über einen Einbruch mit und macht sich auf den Weg. Von Einbrechern ist in der schicken Villa des Rostocker Unternehmers Michael Norden (Tilman Strauß) nichts zu sehen, doch dann der Schock: weiter
  • 183 Leser

Endlich Regen

Seit Monaten wüten im Südosten Australiens heftige Buschbrände; mehr als 11,8 Millionen Hektar standen bisher in Flammen. Am Donnerstag brachte starker Regen zumindest ein wenig Entlastung – und Trinkwasser für Tiere. Foto: James Gourley/dpa weiter
  • 149 Leser

Enkeltrick-Fall Neue Hinweise nach TV-Beitrag

Nach einem Beitrag in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY . . . ungelöst“ hat die Polizei neue Hinweise zu einem Enkeltrick-Betrugsfall in Karlsruhe erhalten. Mehrere Menschen meldeten sich am Donnerstag bei der Polizei. 2018 hatte eine Frau bei einem Ehepaar angerufen und sich als Enkelin ausgegeben. Für einen weiter

Es geht nicht nur um Geld

Im Südwesten beginnen die Beratungen über die Tarifforderung.
Die IG Metall in Baden-Württemberg berät seit Donnerstag intern über ihre Forderungen in der anstehenden Tarifrunde. Schwerpunkte der Gespräche seien neben den Löhnen vor allem Beschäftigungssicherung und Qualifizierung, teilte die Gewerkschaft mit. Südwest-Bezirkschef Roman Zitzelsberger hatte zuletzt gesagt, er sehe keinen Sinn darin, in der weiter
  • 251 Leser
Popmusik

Es kommt wieder in Wellen

Das Ulm-Berliner HipHop-Duo Kinderzimmer Productions meldet sich nach acht Jahren Abstinenz mit dem Album „Todesverachtung To Go“ zurück.
HipHop ist der Sound der Zeit und mitten im Mainstream etabliert, aber selbstredend springen die Ulm-Berliner Kinderzimmer Productions nicht einfach auf diesen mit Volldampf dahinbrausenden Business-Zug auf. Ganz im Gegenteil. Das neue und siebte Album „Todesverachtung To Go“ setzt sich mit exzellent, oftmals zersplitterten Spiegelungen weiter
  • 186 Leser

Es war ein Asteroid

Analyse von Bohrkernen widerspricht der Auffassung, dass die Spezies von Vulkanausbrüchen ausgerottet wurde.
Das Aussterben der Dinosaurier und anderer Tiere vor 66 Millionen Jahren ist durch einen Asteroideneinschlag ausgelöst worden. Das hat ein Forscherteam mit deutscher Beteiligung in einer neuen Studie bestätigt. Lange sind auch massive vulkanische Aktivitäten in der Region Deccan im Süden Indiens als mögliche Ursache diskutiert worden. Doch das weiter
  • 146 Leser
Klick mal rein

Evangelische Jugendarbeit startet neue Staffel von „Theo Livestream“

„Sünde, Segen und Seele“ sind die Themen der neuen Youtube-Staffel von „Theo Livestream“ des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) und des CVJM Württemberg. „Theo Livestream“ soll jungen Leuten ab 17 Jahren „die großen Themen des Christseins verständlich erklären“, teilte Dieter Braun, Fachlicher weiter
  • 136 Leser

Exportschlager politische Elternzeit

Deutschland ist ja bekanntlich ein Exportweltmeister mit einem schönen Bilanzüberschuss. Das heißt, die Deutschen führen mehr von ihren Autos und Maschinen und anderen Kram aus als sie im Gegenzug einführen. Manch ein Ökonomenhansel findet das problematisch. Das ist Unsinn! Der Welt würde es im Gegenteil viel besser gehen, übernähme sie noch weiter
  • 195 Leser

Fall Amri Falschaussage im U-Ausschuss?

Die Aussage einer Oberstaatsanwältin am BGH zum Terrorfall Anis Amri bringt das Bundeskriminalamt in die Bredouille. Ein Ermittler aus NRW hatte als Zeuge im Ausschuss berichtet, ein BKA-Beamter habe ihm unter vier Augen gesagt, das Bundesinnenministerium wolle, dass ein V-Mann „aus dem Spiel genommen“ werde. Diese Darstellung hat das Ministerium weiter
  • 168 Leser

Fernsehen 73 Nominierungen für Grimme-Preis

Um den Grimme-Preis 2020 konkurrieren 73 Produktionen und Einzelleistungen aus dem Fernsehbereich. Aus mehr als 850 Einreichungen und Vorschlägen wählten die Kommissionen in den vier Kategorien Information und Kultur, Fiktion, Unterhaltung sowie Kinder und Jugend die Nominierten aus, wie das Grimme-Institut mitteilte. Bis zu 16 Grimme-Preise werden weiter
  • 150 Leser

Flatrate fürs Auto

Keine Versicherung, Reparatur, Inspektion: Die Zahl der All-Inclusive-Angebote steigt. Aber lohnt sich die neue Art, ein Fahrzeug zu besitzen wirklich?
Monatlicher Fixpreis & alles drin, außer kompliziert“, steht auf der Internetseite des Anbieters Cluno. Daneben ist ein Handydisplay mit dem Bild eines Opel Corsa für 259 EUR zu sehen. Ein Fahrzeug für eine gewisse Zeit mieten und nur das Benzin zahlen, ist das Geschäftsprinzip der Anbieter von Auto-Abos. Versicherung, Steuer, Inspektion, weiter
  • 395 Leser

Fraktionen ziehen kampfeslustig ins neue Jahr

CDU dringt auf Klimaschutzstiftung, die SPD auf Tempolimits und die AfD auf den Bau von Autobahnen.
Nach der Winterpause sind alle Landtagsfraktionen in Klausur gegangen. Grüne und FDP stellen ihre Ergebnisse an diesem Freitag vor. CDU, SPD und AfD haben am Donnerstag vorgelegt. Die zentralen Botschaften im Überblick. Die CDU-Fraktion hat sich auf ihrer Tagung in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) klar hinter die Idee einer Klimaschutzstiftung gestellt. weiter
  • 105 Leser

Frauen im toskanischen Herrenclub

Michelangelo, Botticelli, Leonardo da Vinci: Italiens Maler der Renaissance kennt jeder. Wo sind die Malerinnen?
Der Museumskomplex Santa Maria Novella beherbergt einen neuen Schatz. Sieben mal zwei Meter misst das Ölgemälde, das seit Oktober in der Klosteranlage im Herzen der italienischen Stadt Florenz ausgestellt ist. Darauf abgebildet ist das Letzte Abendmahl von Jesus und seinen Aposteln. Doch das Kunstwerk stammt nicht von Renaissance-Maler Leonardo da weiter
  • 202 Leser
Bundesliga

Freiburg spielt Europa League!

Das Überraschungs-Team der Saison: der SC Freiburg. Endlich hat der Sympathieträger der Bundesliga auch sportlich bewiesen, dass sich akribische Vereinsarbeit, Kontinuität im Traineramt und die herausragende Nachwuchsausbildung irgendwann auszahlt. Am zweiten Bundesliga-Spieltag standen die Breisgauer auf Tabellenrang zwei. Seitdem ging es nie weiter weiter
  • 222 Leser

Gasvorkommen Türkei bohrt vor Zypern

Erkundungsschiff soll mit Suche nach Gas beginnen
Im Streit um die reichen Gasvorkommen im östlichen Mittelmeer hat die Türkei weitere Probebohrungen noch in diesem Jahr angekündigt. Die Suche nach Gas und Bohrungen sollten „so schnell wie möglich“ beginnen, wenn die Lizenzen dafür vergeben seien, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. Seit der Entdeckung von reichen weiter
  • 143 Leser
Kommentar Guido Bohsem zur Debatte um die Organspende

Gewagt und gewonnen

Parlamentsfernsehen ist immer dann spannend wie ein Krimi, wenn der Bundestag sich darauf verständigt, den Fraktionszwang aufzuheben. Das Plenum lebt auf, wenn nicht nur die Fachleute zur Sprache kommen, sondern auch die Laien mit ihren persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen aus den Wahlkreisen. Auch wenn die Debatte diesmal nicht ganz so strahlte, weiter
  • 152 Leser
Leitartikel Mathias Puddig zu den Mitgliederzahlen der Parteien

Gut durchgeschüttelt

Auf den ersten Blick hat sich kaum etwas getan bei der Zahl der Parteimitglieder. Hier ein paar Tausend weniger, dort ein paar Tausend mehr – in der Summe aber haben die Parteien im vergangenen Jahr nur 3700 Mitglieder verloren. Ein Klacks! Oder? So gesehen haben die Zahlen ja sogar etwas Beruhigendes: Die Leute engagieren sich immer noch, sie weiter
  • 170 Leser

Güterbahnhof E-Scooter in Oberleitung

Ein E-Scooter, der von einer Brücke auf die Oberleitung gefallen ist, hat für eine vorübergehende Sperrung des Güterbahnhofs in Karlsruhe gesorgt. Ermittlungen zufolge könnte eine Gruppe Unbekannter den Roller am Mittwochabend von der Brücke geworfen haben, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit. Ein Mitarbeiter der Bahn habe zuvor eine Menschengruppe weiter
  • 5
  • 113 Leser

Handballer starten mit Kantersieg in die Hauptrunde

Deutschland gelingt gegen Weißrussland ein 31:23-Erfolg. Grundlage dafür ist eine deutlich verbesserte Abwehrleistung.
Dank einer klaren Leistungssteigerung gegenüber den bisherigen Partien haben die deutschen Handballer zum Hauptrundenauftakt Weißrussland klar mit 31:23 (18:11) besiegt und damit ihre Halbfinalchance gewahrt. Allerdings wartet im nächsten EM-Spiel am Samstag (20.30/ZDF) mit Kroatien ein ganz anderes Kaliber auf das Team von Bundestrainer Christian weiter
  • 312 Leser

Handel Schweinefleisch mit Tierwohl

Im Jahr 2021 soll auch Schweinefleisch mit dem Tierwohl-Kennzeichen verkauft werden. Das teilt die von Ernährungsbranche und Handel getragene Initiative Tierwohl mit. Bis 2024 sollen Ferkelerzeuger honoriert werden, wenn sie höhere Standards im Stall einhalten. Dafür sollen jährlich 30 Mio. EUR zur Verfügung stehen. Finanzieren soll das der Lebensmitteleinzelhandel, weiter
  • 235 Leser

Hausbrand Hoher Sachschaden

Ein Hausbrand in Schrozberg (Landkreis Schwäbisch Hall) hat einen Sachschaden in Höhe von rund 500 000 Euro verursacht. Aus zunächst ungeklärten Gründen hatte in der Nacht zum Donnerstag ein Carport Feuer gefangen, teilte die Polizei mit. Der Brand breitete sich von dort auf ein Wohnhaus aus. Durch das Feuer wurden zwei Autos zerstört, weiter

Heiß auf die Rückrunde

Spannend wie lange nicht startet die Bundesliga-Rückrunde. Mindestens fünf Teams können auf den Titel hoffen, darunter Tabellenzweiter Borussia Mönchengladbach, der am Freitag gegen Schalke antritt. Jürgen Klinsmann (li.) will am Sonntag als Hertha-Trainer Titelverteidiger Bayern München mit Coach Hansi Flick (re.) ein Bein stellen. Fotomontage: weiter
  • 151 Leser

Herausgeputzt für die Fashion Week Berlin

Die Modewelt blickt wieder einmal in die deutsche Hauptstadt. Auf der Berlin Fashion Week treffen sich diese Woche Einkäufer, Journalisten, Fotografen und Promis aus aller Welt. Erwartet werden nach Angaben der Senatswirtschaftsverwaltung rund 70 000 Besucher. Gezeigt werden Designs für den nächsten Herbst und Winter. Die „Berlin Fashion Week“ weiter

High Society in den Bergen

Zwei mondäne Orte, zwei Jubiläen: Das Weltwirtschaftsforum in Davos findet zum 50. Mal statt, die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel zum 80. Mal. Ein Vergleich.
Deutschland hat Oberstdorf, Mittenwald und Berchtesgaden, aber die richtig glamourösen Orte der Alpen liegen in der Schweiz und Österreich. Jedes Jahr im Januar schaut die Welt ganz besonders auf zwei Städtchen in den Bergen: In Davos im Schweizer Kanton Graubünden findet vom 21. Januar an das Treffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) zum 50. Mal weiter
  • 151 Leser

Hyundai macht sich fit

Der südkoreanische Autokonzern Hyundai geht eine strategische Partnerschaft mit dem britischen E-Lieferwagen-Hersteller Arrival ein. Hyundai Motor und Kia Motors wollen 100 Mio. EUR in das 2015 gegründete Start-up investieren, um Arrivals Technologien für ihre Mobilitätsdienstleistungen und E-Autos zu nutzen. Weiter keine Schlichtung Die Lufthansa weiter
  • 249 Leser

Industrie fordert Investitionen

In diesem Jahr dürfte die Wirtschaft kaum wachsen. Präsident Dieter Kempf fordert eine Zehn-Jahres-Offensive.
Mit nur 0,5 Prozent Wirtschaftswachstum rechnet der Bundesverband der Deutschen Industrie in diesem Jahr. Die Industrie sei schon in der Rezession, und eine Bodenbildung sei nicht in Sicht, sagte Industrie-Präsident Dieter Kempf in Berlin. Doch die Politik agiere kraft- und saftlos: „Deutschland ist ein Schnarchland geworden.“ Um wieder weiter
  • 159 Leser

Inflation sinkt wieder

Die Teuerung beträgt im Jahr 2019 nur 1,4 Prozent.
Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich 2019 verlangsamt. Die Inflationsrate lag bei 1,4 Prozent, teilt das Statistische Bundesamt mit, und damit auf dem tiefsten Stand seit drei Jahren. Sinkende Preise für Heizöl und Kraftstoff bremsten den Anstieg der Verbraucherpreise, auch Nahrungsmittel verteuerten sich nur moderat. Energie hat sich um 1,4 Prozent weiter
  • 252 Leser

IS-Anhängerin Nach Rückkehr festgenommen

30-Jährige mit zwei Kindern abgeschoben - Haftbefehl umgehend vollstreckt
Erneut ist eine aus der Türkei abgeschobene mutmaßliche Anhängerin der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) nach ihrer Ankunft in Deutschland verhaftet worden. Die 30-Jährige war am Mittwochabend mit ihren beiden Kindern auf dem Hamburger Flughafen gelandet, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit. Ihr wird die Mitgliedschaft in einer Terrorvereinigung weiter
  • 194 Leser

Kehrtwende des Ministeriums

Beim Anhörungsverfahren zum Abstellbahnhof nimmt der Vertreter Winfried Hermanns Zweifel an der Leistungsfähigkeit des Bahnprojekts zurück.
Durchgangsbahnhof und Abstellbahnhof sind unverzichtbare Elemente, damit der künftige Stuttgarter Tiefbahnhof funktionieren kann. Während der neue Bahnhof mit seinem Gleisring weiter Gestalt annimmt, sind für den Abstellbahnhof noch nicht einmal die Pläne rechtskräftig. Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens für das Abstellareal in Untertürkheim, weiter
  • 1
  • 115 Leser
Kommentar Klaus Wieschemeyer zum Kohleausstieg

Kein schlüssiges Konzept

Der Fahrplan für den Kohleausstieg steht. Bis 2038 soll in Deutschland mit fossilen Brennstoffen Schluss sein. Was sich zuerst nach dem von Energieminister Peter Altmaier gefeierten historischen Durchbruch anhört, ist leider keiner. Denn die Braunkohle soll nur langsam auslaufen, in Nordrhein-Westfalen geht sogar noch ein Steinkohlemeiler ans Netz. weiter
  • 150 Leser

Kleine Staatskrise

Vorrunden-Aus trifft Favorit Dänemark hart. Opfer des Modus'?
„Schock“, „Fiasko“, „Tiefpunkt der dänischen Handball-Geschichte“: Das Scheitern des Weltmeisters löste im handballverrückten Dänemark eine kleine Staatskrise aus. K.o. in der EM-Vorrunde – das hatte es noch nicht gegeben. Trainer Nikolaj Jacobsen wirkte mächtig angefressen, die allgemeine Endzeitstimmung weiter
  • 123 Leser

Kohleausstieg Bund und Länder einigen sich

Der Kohleausstieg soll Ende 2020 mit der ersten Stilllegung eines Kraftwerksblocks beginnen. Spätestens 2038 soll die Kohleverstromung Geschichte sein. Darauf verständigten sich der Bund und Länder mit Braunkohleförderung. Die Kraftwerksbetreiber sollen entschädigt werden: Im Westen soll es bis zu 2,6 Milliarden geben, im Osten bis zu 1,75 Milliarden weiter
  • 171 Leser
Land am Rand

Konfetti gegen Stadtgespräch

Mit Kanonen auf Spatzen zu schießen, das ist ein als überzogen anerkanntes Verfahren von Zeitgenossen, die sich bei der Auswahl ihrer Möglichkeiten arg verschätzen. Eher ungewöhnlich ist eine Attacke im politischen Diskurs, bei der mit Konfetti bestückte Kanonen eingesetzt werden. Die AfD in Heilbronn war das Ziel eines solchen Übergriffs mit weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Michelle Hunziker Die Moderatorin (42) versucht, ihre drei Töchter zur Unabhängigkeit zu erziehen. Diese sei das Wichtigste im Leben – vor allem finanziell. „Dann hast Du die Wahl, ob Du mit einem Partner aus Liebe zusammen bist. Du musst nicht notgedrungen bleiben.“ Hunziker engagiert sich mit ihrer Stiftung seit Jahren in Italien weiter

Libyen Haftar bereit zu Waffenstillstand

Im Libyen-Konflikt hat der abtrünnige General Chalifa Haftar gegenüber Außenminister Heiko Maas (SPD) zugesagt, „den bestehenden Waffenstillstand einzuhalten“. Das gab Maas nach einem Treffen mit Haftar im ostlibyschen Bengasi bekannt. Maas vericherte, der General habe deutlich gemacht, dass er „zum Erfolg der Libyen-Konferenz in weiter

Malerisches Fischen

Stefan Keller aus Mittelzell-Reichenau wirft seine Netze im Bodensee aus. Der Fisch-Wirtschaftsmeister ist einer der 16 Berufsfischer auf der Insel Reichenau und hat den Fischereibetrieb von seinem Vater in der fünften Generation übernommen. Es geht neben Hecht und Barsch hauptsächlich um die berühmten Felchen, deren zweimonatige Schonzeit von Mitte weiter

Maschinenbau Hohe Erwartung an Abkommen

Deutschlands Maschinenbauer hoffen, dass das erste Handelsabkommens zwischen den USA und China eine längere Phase der Entspannung einleitet. Eine weitere Eskalation im Handelsstreit sei durch die Vereinbarung vermieden worden. „Das sind gute Nachrichten für die globale Konjunktur und damit auch für den exportorientierten Maschinenbau“, weiter
  • 167 Leser
Attacke

Messerangriff in Jobcenter

Täter verletzt Mitarbeiterin schwer. Das Motiv ist bislang unklar.
Ein 58-jähriger Mann hat am Donnerstagmorgen eine 50 Jahre alte Mitarbeiterin eines Jobcenters in Rottweil mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Was den Mann zu der Attacke getrieben hat, ist nach Auskunft der Polizei unklar. Sicher ist aber, dass der Mann bei der Mitarbeiterin am Donnerstagmorgen einen Beratungstermin hatte. weiter
  • 115 Leser

Minister gegen Kampfpreise für Kaffee und Obst

Handelsketten sollen ihren Lieferanten faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen ermöglichen, fordert CSU-Politiker Gerd Müller.
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die Handelsketten in Deutschland wegen seiner Ansicht nach unmoralischer Angebote für Lebensmittel aus Entwicklungsländern kritisiert. „Die Verantwortung liegt bei den großen Handelsketten“, sagte Müller der SÜDWEST PRESSE. „Sie sind dafür zuständig, zu garantieren, dass in der weiter
  • 194 Leser

Mitgliederzahlen SPD und CDU schrumpfen

Die SPD hatte Ende 2019 mit 419 340 etwa 18 500 Mitglieder weniger als Ende 2018. Bei der CDU sank die Zahl bis Ende November 2019 gegenüber dem Vorjahr um 9200 aus 407 347. Die Linke registrierte Ende September 61 055 Mitglieder nach mehr als 62 000 Ende 2018. Die Grünen legten um 30 000 auf 95 000 Mitglieder weiter
  • 182 Leser

Nach der Lese ist vor der Lese

Wer denkt, im Winter hätten Winzer nichts zu tun, der irrt. Das zeigt das Bild aus Lauffen am Neckar (Kreis Heilbronn), auf dem ein Winzer seine Reben beschneidet, denn nach der Lese ist vor der Lese. Foto: Marijan Murat/dpa weiter

Neuer Blumenrekord

Die Niederlande haben vergangenes Jahr Blumen im Wert von 6,2 Mrd. EUR exportiert. Das ist neuer Rekord. Hauptabnehmer bleibt Deutschland mit 1,67 Mrd. EUR für Schnittblumen und Topfpflanzen. Foto: Franziska Gabbert/dpa weiter
  • 262 Leser

Norovirus Grundschule geschlossen

Weil mehr als 40 Schüler an Brechdurchfall erkrankt sind, ist eine Grundschule in Herrenberg (Kreis Böblingen) vorübergehend geschlossen worden. Es besteht der Verdacht auf Norovirus. Das Gebäude müsse desinfiziert werden, sagte ein Sprecher des Böblinger Landratsamts. Nach Angaben der Stadt Herrenberg hatte die Schulleitung die Eltern am Mittwoch weiter

Organspende bleibt eigene Entscheidung

Große Mehrheit stützt den Gesetzentwurf der Grünen-Chefin.
In Deutschland bleibt auch in Zukunft nur Organspender, wer zu Lebzeiten dem ausdrücklich zugestimmt hat. Ein vom Bundestag am Donnerstag mit überraschend großer Mehrheit beschlossenes Gesetz sieht allerdings vor, die Bürger zukünftig bei Behördengängen und Arztbesuchen zu einer Entscheidung darüber zu ermuntern, der Entnahme von Herz, Leber, weiter
Bildung

Problem „nicht erledigt“

Die Pläne von Susanne Eisenmann zur freiwilligen Mehrarbeit von Lehrern stoßen bei SPD und GEW auf Kritik.
Das Konzept von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) zur freiwilligen Mehrarbeit von Lehrern stößt auf ein gemischtes Echo. Wie am Donnerstag exklusiv berichtet, will Eisenmann nächste Woche ein „Vorgriffsstundenmodell“ ins Kabinett einbringen, um Lehrern zu ermöglichen, ihre wöchentliche Unterrichtsverpflichtung vorübergehend weiter
  • 127 Leser

PSA Absatz bricht um 10 Prozent ein

Der Absatz des Autokonzerns PSA ist letztes Jahr um 10 Prozent eingebrochen. Die Mutterfirma von Peugeot, Citroën und Opel verkaufte weltweit 3,49 Mio. Autos. 2018 waren es noch 3,88 Mio. gewesen. Bereinigt um den Iran, in dem der Konzern seine Aktivitäten eingestellt hat, sank der Absatz um 6,6 Prozent. Der Absatz von Opel und der britischen weiter
  • 238 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 14 212 097,60 EUR Gewinnklasse 2274 713,10 EUR Gewinnklasse 3 10 565,80 EUR Gewinnklasse 4 4495,30 EUR Gewinnklasse 5 249,50 EUR Gewinnklasse 6 53,20 EUR Gewinnklasse 7 24,30 EUR Gewinnklasse 8 11,80 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 3 090 405,00 EUR ohne weiter
  • 119 Leser
Redaktionstipp

Redaktionstipp

Freitag, 20.30 Uhr Schalke 04 – Mönchengladbach (2:2) Samstag, 15.30 Uhr 1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt (2:1) Fortuna Düsseldorf – Werder Bremen (1:1) FSV Mainz 05 – SC Freiburg (1:2) FC Augsburg – Borussia Dortmund (1:3) 1. FC Köln – VfL Wolfsburg (1:0) Samstag, 18.30 Uhr RB Leipzig – Union Berlin weiter

Schiffsunglück Mit 2,1 Promille am Ruder

Fährbetrieb zwischen Hessen und Bayern wegen nach Unfall vorläufig eingestellt
Ein Güterschiff hat in der Nacht zum Donnerstag die am Ufer liegende Mainfähre bei Seligenstadt gerammt. Die Fähre wurde so schwer beschädigt, dass der Fährverkehr zwischen Seligenstadt und Karlstein erst einmal ausfällt. Der 56-jährige Kapitän hatte einem Atemalkoholtest zufolge 2,13 Promille, teilte die Polizei mit. Sein Schiff wurde stillgelegt, weiter
  • 182 Leser

Schlittenhunderennen fällt aus

Weil zu wenig Schnee im Schwarzwald liegt, fällt das internationale Schlittenhunderennen in Todtmoos (Kreis Waldshut) dieses Jahr aus. Das hat die Hochschwarzwald Tourismus GmbH mitgeteilt. Die Veranstaltung war für 24. bis 26. Januar geplant. Der Schlittenhunde-Sportverein Baden-Württemberg und die Gemeinde Todtmoos wollen trotzdem am Rahmenprogramm weiter

Söder rückt von Scheuer ab

Der Ministerpräsident krempelt sein Kabinett um und erhofft sich davon frischen Wind. Zwei neue Frauen rücken auf.
Für jeden Tag der Klausurtagung der CSU-Landtagsfraktion im Kloster Seeon hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein kleines Highlight vorbereitet. Gegen Ende, vor der Verkündung von neuen Landesministerinnen, kam aber eine neue BR-Umfrage dazwischen: Demnach ist Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer der unbeliebteste Politiker seiner Partei, weiter
  • 229 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Eurosport 5 Uhr: Tennis, Australian Open, 4. Qualifikationstag aus Melbourne 10.20/13.30 Uhr: Ski alpin: Weltcup, Kombination Herren in Wengen 17.55 Uhr: Skispringen, Weltcup, Qualifikation aus Titisee-Neustadt ZDF 14.15 Uhr: Biathlon: Weltcup, 4x6 km Staffel Damen aus Ruhpolding 20.15 Uhr: Fußball, Bundesliga: FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach weiter
  • 118 Leser
Kommentar Sebastian Schmid über die Aufstockung der EM auf 24 Teams

Sportliche Bereicherung

Vor dem EM-Start war die Spannung groß, wie sich die Aufstockung auf 24 Länder auf das Turnier auswirkt. Viele befürchteten, dass es deutliche Siege gegen die Neulinge geben und der sportliche Reiz auf der Strecke bleiben wird. Nach der Hauptrunde steht fest: Das Gegenteil ist der Fall. Statt Kantersiegen gegen die vermeintlichen Außenseiter taten weiter
  • 223 Leser
STICHWORT Amtsenthebungsverfahren

Stichwort Amtsenthebung

Donald Trump muss sich als dritter Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten einem Amtsenthebungsverfahren im Senat stellen. Dort haben seine Republikaner die Mehrheit. Für eine Amtsenthebung müssten zwei Drittel der 100 Senatoren für mindestens einen der beiden Anklagepunkt stimmen. Das gilt als extrem unwahrscheinlich. Hintergrund ist weiter
  • 132 Leser

T-Mobile USA Ende des Kartellstreits naht

Die Entscheidung im US-Prozess um den Zusammenschluss der Telekom-Tochter T-Mobile mit dem kleineren Rivalen Sprint rückt näher. Das Urteil werde „so schnell wie möglich“ gefällt, sagte der Richter Victor Marrero nach der Verkündung der Abschlussplädoyers in New York. Die Telekom will den 23,4 Mrd. EUR schweren Deal bald sicher wissen. weiter
  • 246 Leser

Tennis Machbare Auftakt-Aufgaben

Die besten deutschen Tennisprofis Angelique Kerber und Alexander Zverev haben für ihre Auftaktspiele bei den Australian Open (20. Januar bis 2. Februar) lösbare Aufgaben zugelost bekommen. Kerber, Siegerin in Melbourne 2016, spielt gegen eine Qualifikantin. Zverev bekommt es zunächst mit Marco Cecchinato aus Italien (76. der Weltrangliste) zu tun. weiter

Tropenvögel im Koffer

Die Tiere sollten von Peru nach Spanien gebracht werden.
Flughafenkontrolleure haben in Peru einen Belgier gefasst, der 20 lebende Tropenvögel nach Europa schmuggeln wollte. Er wurde festgenommen. Die Wildvögel hätten im Koffer des Mannes in kleinen Schachteln gesteckt. Sie hätten in Spanien verkauft werden sollen, teilte die Wildschutzbehörde mit. Unter den bunt gefiederten Vögeln waren unter anderem weiter
  • 125 Leser

Trump verhindert Dax-Höhenflug

Schwache Automobilaktien haben auch am Donnerstag das Bild am deutschen Aktienmarkt geprägt. Mit ihren Verlusten verhinderten sie wieder, dass der Dax den erwarteten Kurs auf ein neues Rekordhoch nimmt. Einer der Gründe ist, dass die Regierung von US-Präsident Donald Trump wieder mit Strafzöllen auf Autos aus der EU droht, um im Atomstreit mit dem weiter
  • 5
  • 273 Leser

Unfall 20-Jähriger stirbt beim Rodeln

Ein 20-Jähriger aus Aichach-Friedberg (Bayern) ist beim Rodeln im österreichischen Tirol gegen einen Baum gekracht und noch an der Unfallstelle gestorben. Der 20-Jährige sei mit fünf Arbeitskollegen auf einem Betriebsausflug gewesen, teilte die Polizei mit. Bei der vierten Abfahrt sei er aus zunächst unbekannter Ursache in einer Linkskurve über weiter
  • 168 Leser

Union macht das Rennen!

Windhundrennen mögen ja durchaus interessant sein. Aber Schneckenrennen? Dass auch ein „entschleunigter“ Wettkampf spannende Facetten hat, zeigt sich im Bundesliga-Tabellenkeller. Dort, wo die Teams mitunter wochenlang auf einen Punkt warten müssen und nur Zähler für Zähler vorankommen. Nirgendwo wird mehr gebibbert als im Tabellenkeller, weiter
  • 123 Leser

Venedig Cate Blanchett als Jury-Präsidentin

Die australische Schauspielerin Cate Blanchett wird in diesem Jahr Chefin der Jury des Filmfests von Venedig. Die 50-Jährige sei nicht nur eine „Ikone des zeitgenössischen Kinos“, erläutert Filmfest-Direktor Alberto Barbera. Sie engagiere sich auch für mehr Menschlichkeit, für Umweltschutz und verteidige die Position von Frauen in einer weiter
  • 117 Leser

Verbände fordern Pflegereform

Grün-Schwarz soll sich stärker gegen Armut durch zu hohe Eigenanteile an der Versorgung einsetzen.
Drei große Pflege-Organisationen haben die grün-schwarze Landesregierung aufgerufen, mehr gegen das Armutsrisiko Pflege zu tun. Für Reformen der Pflegeversicherung sei zwar in erster Linie der Bund zuständig. Auch das Land lasse es aber an Engagement fehlen. Angesichts steigender Eigenanteile seien immer mehr Pflegebedürftige von Armut bedroht, weiter

Was ist bloß mit Werder los?

Für Bremen kommt es in dieser Saison ganz dick. Es droht der erste Abstieg seit 40 Jahren.
Drei Mal ist Bremer Recht, heißt es in Bremen. Für den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen könnte es beim dritten Mal ganz, ganz dicke kommen. 2013 und 2016 schrammten die Hanseaten mit Ach und Krach am sportlichen Gau vorbei. Werder zitterte gewaltig, hielt aber jeweils knapp die erste Liga. Und in diesem Jahr? Nun ja, nach einer Hinrunde mit weiter
  • 116 Leser

Weniger Wasserdurst

Die Verbraucher in Deutschland haben 2019 weniger Mineral- und Heilwasser getrunken als im Vorjahr. Der Gesamtabsatz der Mineralbrunnenbranche sank 2019 um 3,9 Prozent auf rund 14,4 Mrd. Liter. Foto: Ina Fassbender/dpa weiter
  • 273 Leser

Widerstand gegen Fusion

Eigentümer sehen Zusammengehen mit Helaba skeptisch.
Die Gespräche der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) und des Sparkassen-Fondsanbieter Deka über eine Fusion gestalten sich schwierig. Zwei mit dem Projekt vertraute Personen sagten dem „Handelsblatt“, sie rechneten nicht mit einem Zusammenschluss. Auch andere Beteiligte, die einer Konsolidierung positiv gegenüberstehen, halten eine weiter
  • 273 Leser

Wie Wladimir Putin seine Macht nachhaltig sichern will

Der Präsident bringt eine Verfassungsreform auf den Weg in einem Tempo, das an einen Staatsstreich erinnert. Aber noch ist unklar, welches System dabei herauskommen soll.
Das Tempo ist enorm. Am Montag kündigte Wladimir Putin eine Verfassungsreform an, entließ kurz darauf die Regierung, nominierte einen neuen Premierminister. Die Staatsduma bestätigte Putins Kandidaten Michail Mischustin, – bisher Chef der russischen Steuerbehörde – , denn auch flugs. Und dieser versicherte eilfertig, seine Regierung weiter
  • 262 Leser

Wieder aufgeladen

Der Batteriehersteller war ein Börsenstar im vergangenen Jahr. Jetzt erhöhen die Ellwanger ihre Produktion, investieren zusätzliche 125 Millionen Euro und schaffen 600 Arbeitsplätze.
Der Vergleich von Varta mit einer wiederaufladbaren Batterie drängt sich geradezu auf: Das Unternehmen strotzt in seiner Geschichte immer mal wieder vor Kraft, um dann an Stärke zu verlieren und fast am Ende zu sein, bevor kommerzieller Erfolg alles wieder auflädt. Derzeit ist der Batteriehersteller aus Ellwangen voller Power. Zum vierten Mal innerhalb weiter
  • 381 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur geplanten Fusion im Sparkassen-Lager

Zu viele Probleme

Der Plan von Sparkassen-Präsident Helmut Schleweis steht auf tönernen Füßen. Die Fusion der Landesbank Hessen-Thüringen und des Sparkassen-Fondsanbieters Dekabank sollte den Kern eines Sparkassen-Zentralinstituts bilden. Doch die Konstellation ist extrem schwierig. Probleme stecken in unterschiedlichen Eigentümerstrukturen. Hinter beiden Instituten weiter
  • 292 Leser

Leserbeiträge (8)

Lesermeinung

Zum Bericht über die Bauernversammlung mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann:

Die Berichterstattung war durchaus freundlich und positiv. Ebenso positiv fand ich, dass der Bauernverband es endlich gewagt hat, einen Redner aus dem nicht-konservativem Lager zu engagieren – in der Person des Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Doch alsbald wurde meine Freunde getrübt. Denn, mit einer als gerissen zu bezeichnenden Rede des

weiter
  • 3
  • 397 Leser
Lesermeinung

„Zum Neujahrsempfang der Stadt Schwäbisch Gmünd“

Hallo Herr Schwab, ich war auch auf dem Neujahrsempfang und fand die Rede von Herrn Dr. Böhmler sehr interessant und zukunftsweisend. Sie schreiben, dass im Rahmen der Meinungsfreiheit alles gesagt werden darf. Dann verstehe ich nicht, warum Sie verwundert sind, dass Herr Dr. Böhmler sich zu politischen Themen äußert, obwohl er dies – laut Ihrer

weiter
Lesermeinungen

Befremdlicher Ton

Zum Gmünder Neujahrsempfang

Der Stadtverband Musik und Gesang lädt seit Jahrzehnten zu seinem Neujahrsempfang. In besonderer Erinnerung sind die aufwändigen Empfänge zum Beginn der Gartenschaujahre oder des Stadtjubiläums, bei denen die Staufersaga beim Neujahrsempfang ihren Auftakt nahm. Die Vorstandsmitglieder des Stadtverbandes und die über

weiter
  • 3
  • 354 Leser

Chance verpasst

Zur CO2-Berechnung

Warum reagiert Dr. Joachim Bläse derart sensibel auf das Wort „Rechentrick“? Es dürfte klar sein, dass eine Verwaltung Interessen verfolgt, zudem ist ein Trick noch nichts Kriminelles. Bläse verpasst mit seinem Statement die Chance, inhaltlich aufzuklären. Wurde das Verfahren zur Berechnung des CO2-Ausstoßes in der

weiter
  • 5
  • 305 Leser

Politisch getrickst

Zur Rechnung der Verwaltung

Trickst die Stadtverwaltung? Juristisch korrekt ist ein Verkaufstrick weder kriminell noch bösartig, sondern branchenüblich. Politisch getrickst sind alle Haushaltsentwürfe von Verwaltungen, da Interessen dahinterstehen: Mal rechnet man sich arm, mal reich, je nachdem. Mal ist Geld für Blumen da (in Gmünd in Millionenhöhe),

weiter
  • 5
  • 319 Leser

Rechenspiel mit der Statistik

Tricks im Rathaus?

Herrn Dr. Bläse tut es weh, wenn er in der Zeitung lesen muss, dass die Stadtverwaltung mit Tricks arbeitet. Anlass war eine Pressemitteilung des SPD-Stadtrats und Ortsvereinsvorsitzenden Tim-Luka Schwab, in der dieser von einem Rechentrick gesprochen hatte. Stein des Anstoßes war ein Vortrag von OB Arnold über Entwicklungen im

weiter
  • 5
  • 344 Leser
Lesermeinung

Zum SchwäPo-Artikel „Ebnater Räte gehen in die Offensive“ vom 16. Januar 2020:

Dass die aktuell geplante Trassenführung mit Kreisverkehr für Unterkochen keine Lösung sein kann, hat nicht nur der Großteil der Anwohner, sondern auch der Unterkochener Ortschaftsrat verstanden, was er durch den offenen Brief deutlich machte. Für derartige Äußerungen aus Ebnat kann ich also keinerlei Verständnis zeigen. Es zeugt von kurzsichtiger

weiter
  • 4
  • 393 Leser

Aktion "passt paargenau" CHARISMA-der Chor sucht Paare

Das neue Jahr hat gerade begonnen und die guten Vorsätze sind mehr oder weniger schon weggeblasen.Viele Paare haben sich sicher vorgenommen, mehr gemeinsam zu unternehmen.

Die Aktion „CHARISMA passt paargenau“ richtet sich an Paare, die genau das tun möchten. Oft gehen die Partner getrennte Wege, wenn es um die Freizeitgestaltung

weiter
  • 2
  • 1648 Leser

Themenwelten (15)

Mediterrane Wärme im Winter

Hallenbäder bieten vielfältige Möglichkeiten für Wellness und Fitness. Ein Sprung ins beheizte Becken wirkt entspannend und belebt die Sinne. Rutschbahnen bringen Spaß im Bad.

Im Winter ist es draußen häufig kalt und ungemütlich, doch das bedeutet bei weitem nicht, dass man nur zu Hause sitzt und auf den nächsten Sommer wartet. Im Gegenteil, Bewegung ist gerade jetzt sehr wichtig. Wer mit Skifahren und Snowboarden eher wenig am Hut hat, kann in den Freizeit- und Hallenbädern der Region die gewünschte Abwechslung finden.

weiter
  • 575 Leser

„Vogelnest“ bietet viel Raum für Kleinkinder

Am Samstag, 18. Januar, können sich Besucher beim Tag der offenen Tür ab 14 Uhr ein Bild von der neuen Betreuungseinrichtung machen.

Schwäbisch Gmünd–Herlikofen. Betreuungsplätze für Kleinkinder sind stark nachgefragt. So auch in Herlikofen. Amtsleiter für Bildung und Sport, Klaus Arnholdt, berichtet von der Standortsuche, mit der sich die Stadt gemeinsam mit den Ortschaftsräten und beiden Kirchen befasste. Schließlich wurde man an der Pestalozzischule fündig. Im Frühjahr

weiter
  • 809 Leser

Geselligkeit bei Speis und Trank

Auch zu Beginn des Jahres laden die zahlreichen Besenwirtschaften in unserer Region zu einem Besuch ein. Und Kenner wissen: Es gibt kaum einen besseren Ort, um die ausgezeichneten Produkte der heimischen Winzer zu genießen.

In der kalten Jahreszeit rückt man gerne zusammen, um sich mit Freunden zu einem gemütlichen Glas Wein oder einem leckeren Vesper zu treffen. Die edlen Tropfen direkt beim Erzeuger zu genießen, ist dabei natürlich noch mal etwas ganz Besonderes. Ob Rot-, Weiß- oder Roséwein – für Freunde des edlen Tropfens regionaler Winzer bietet sich

weiter
  • 532 Leser

Jetzt Anmeldetermine im Kalender vermerken

Die weiterführenden Schulen in Schwäbisch Gmünd informieren in den kommenden Wochen über ihre Angebote und die jeweiligen Anmeldetermine.

Schwäbisch Gmünd. Die Schulanmeldung zur weiterführenden Schule steht an. Keine leichte Entscheidung, welche Eltern gemeinsam mit den Kindern treffen sollen.

Welche Schulart ist die Richtige für mein Kind? Die Schulen unter Trägerschaft der Stadt Schwäbisch Gmünd haben für jedes Grundschulkind das passende Angebot: Mit drei Gymnasien, zwei

weiter
  • 557 Leser

Maler bringen Farbe ins Leben

Als Maler kommt man weit herum. Azubi Christian Hain berichtet über seinen Beruf.

Christian Hain stand dem Ausbildungsmarkt nach seinem Realschulabschluss etwas ratlos gegenüber. Er hatte verschiedene Praktika gemacht und ein freiwilliges soziales Jahr. Und immer wieder zeigte sich nur, was er nicht sein Leben lang machen will. Ein Gespräch mit dem Onkel brachte schließlich Klarheit: eine Ausbildung zum Maler sollte es sein.

Denn

weiter
  • 457 Leser

Bäcker sorgen für den Genuss

Zweifelsfrei sind Weihnachten und Ostern traditionelle Festtage, an denen Backwaren aller Art Hochkonjunktur haben – doch Bäcker und Konditoren sorgen täglich für Gaumenfreude.

Am frühen Nachmittag neigt sich der Tag für Tobi Gennrich dem Ende zu. Denn der 17-Jährige aus dem brandenburgischen Velten macht eine Ausbildung zum Bäcker und steht früh auf. Dementsprechend zeitig geht er ins Bett. Schon während der Schulzeit hat er in einer Bäckerei & Konditorei gejobbt. Ihn fasziniere, dass die oft noch sehr traditionsreichen

weiter
  • 5
  • 975 Leser

Das Handwerk nimmt erneut Fahrt auf

Junge Menschen zieht’s ins Handwerk: Zum sechsten Mal in Folge verzeichnet das Gebiet der Handwerkskammer Ulm ein Plus bei den angeschlossenen Ausbildungsverträgen. Welche Karrieremöglichkeiten die Handwerksbetriebe bieten.

Erneut haben im Jahr 2019 mehr junge Menschen eine duale Ausbildung in einem Handwerksbetrieb begonnen als im Vorjahr – zum sechsten Mal in Folge ein Plus im Gebiet der Handwerkskammer Ulm.

3174 junge Menschen erlernen nun einen Handwerksberuf in einem der über 19 000 Handwerksbetriebe zwischen Ostalb und Bodensee als Grundlage für ihr späteres

weiter
  • 282 Leser

Fundiert in den Beruf starten

Bei Bosch Automotive Steering in Schwäbisch Gmünd finden Auszubildende und duale Studenten optimale Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Schwäbisch Gmünd. Seit mehr als 80 Jahren werden Azubis in Schwäbisch Gmünd fit für den Beruf gemacht. Im Ausbildungszentrum und den verschiedenen Betriebsbereichen von Bosch Automotive Steering arbeitet man vom ersten Tag an mit modernster Ausrüstung und Maschinen und wird zielsicher auf den späteren Einsatz im Unternehmen vorbereitet.

Auch

weiter
  • 401 Leser

Respekt – Durchsetzen im Job

Niemand muss dafür seine Persönlichkeit radikal ändern.

Als Diana Dreeßen-Wösten mit Anfang 20 nach Frankfurt am Main an die Börse kam, war sie schüchtern und wurde schnell rot.

Ihr war klar, dass sie das ändern musste, wenn sie sich in diesem Umfeld behaupten wollte. „Innerhalb von sechs Wochen habe ich meine Innenwelt komplett umgekrempelt“, erzählt sie.

Heute arbeitet sie als Coach für

weiter
  • 197 Leser

Fichtelgebirge – Laufen und kuren

Seit Mitte 2019 gehört das Erzgebirge zum Welterbe der UNESCO.

Es ist der perfekte Tag für eine Skitour entlang der Skimagistrale, die wechselseitig mal auf deutschem, mal auf tschechischem Territorium entlang des Erzgebirgskammes verläuft.

Sonnenschein, blauer Himmel, anderthalb Meter Schnee und frisch gespurte Loipen erfreuen die Herzen der Skiwanderer im böhmischen Bozi Dar (Gottesgab). Eva Nduwimana ist

weiter
  • 417 Leser

Hotel – Ein Tag mit 25 Stunden

Christoph Hoffmann revolutionierte mit seinen kreativen Häusern die Hotelbranche.

Der Geschäftsführer kommt mit dem Rad und fährt damit gerne auch bis mitten hinein in die Lobby. Die lockigen Haare stehen wild zu Berge, statt Anzug trägt er ausgebeulte Hosen und Kapuzenjacke.

Um den Hals baumeln zwei Ketten mit Anhängern des heiligen Christophorus, dem Schutzheiligen der Reisenden. Nach einem fröhlichen „Grüßgottle!“

weiter
  • 391 Leser

Costa Rica – Im tropischen Regenwald

Der Tortuguero-Nationalpark in Costa Rica ist ein Naturparadies von unglaublicher Vielfalt.

Langsam gleitet das Kanu auf dem Seitenarm des Tortuguero durch den Regenwald. Barbara Hartung schaut in die Baumkronen und schnuppert. „Ich kann Brüllaffen riechen“, flüstert die Touristenführerin. „Die müssen hier irgendwo sein.“

Und tatsächlich, hinter der nächsten Biegung hängen zwei Brüllaffen direkt über den Köpfen

weiter

E-Auto Fakten

80 Prozent aller Autofahrten in Deutschland sind kürzer als 40 km. Konkret bedeutet dies also, dass selbst bei einer Hin- und Rückfahrt nur maximal 80 km zurückgelegt werden – für die meisten E-Autos ist eine solche Strecke überhaupt kein Problem.

Quelle: www.homeandsmart.de

weiter
  • 401 Leser

Trend – Aufbruch zum Umbruch

Die Autoindustrie ist 2020 im Umbruch. Sie setzt mehr denn je auf Elektrofahrzeuge.

Da die stromangetriebenen Autos noch nicht alle Anforderungen des Alltags abdecken und längst nicht jeder Käufer bereit ist, den Weg zur E-Mobilität mitzugehen, halten die Hersteller auch ihr altes Programm auf dem neuesten Stand.

Für die Hersteller bedeutet das doppelten Aufwand, für Autokäufer mehr Auswahl als je zuvor. Denn selten war der Premieren-Kalender

weiter
  • 464 Leser

Sauna-Wissen

In Finnland ist es Häftlingen erlaubt, einmal in der Woche die Sauna zu besuchen.

Quelle: https://books.google.de

weiter
  • 282 Leser