Artikel-Übersicht vom Freitag, 6. März 2020

anzeigen

Regional (107)

Kurz und bündig

Gottesdienst zum Frauentag

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 8. März, wird der Gottesdienst um 18.30 Uhr in St. Franziskus zum internationalen Weltfrauentag inhaltlich und musikalisch gestaltet von der Gruppe „Katholischer Aufbruch Schwäbisch Gmünd“. Die liturgische Leitung hat Dekan Robert Kloker.

weiter
  • 177 Leser

Simbabwe soll gesegnet sein

Weltgebetstag Was Frauen in rund zwanzig Gottesdiensten über das afrikanische Land erfahren und was sie für die Menschen dort tun können.

Schwäbisch Gmünd

Weltweit feiern Frauen den Weltgebetstag, der sie jedes Jahr mit einem anderen Land verbindet. 2020 bereiteten Frauen aus Simbabwe zusammen mit dem Weltgebetstagskomitee den Gottesdienst vor und luden ein, sich auf ihr Land, ihre Sorgen und ihre Hoffnungen einzulassen. Allein im Dekanatsbezirk Schwäbisch Gmünd wurde die Liturgie

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 7. März

Schwäbisch Gmünd

Hilda Barth, Bargau, zum 90. Geburtstag

Albert Hilzinger zum 80. Geburtstag

Gertrud Rilka, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Horst Reister, Wetzgau, zum 80. Geburtstag

Rosa Schober zum 80. Geburtstag

Edeltraud Biskup zum 80. Geburtstag

Julius Schonter, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Günter Seifert,

weiter

Schwere Zeit für Veranstalter

Coronavirus Eine Veranstaltung nach der anderen wird aufgrund des Coronavirus abgesagt. Organisatoren bleiben auf Verlusten sitzen.

Ellwangen

In Zeiten der Epidemie wird der flotte Spruch zum makabren Scherz: „Wo ist am Wochenende was los?“ Blickt man auf die Absagen, die sich stündlich häufen, wird man nichts verpassen, wenn man zuhause bleibt. Das ist wahrlich keine gute Zeit für Veranstalter, wie Dr. Anselm Grupp vom städtischen Kulturamt bestätigt. Ausgesprochen

weiter
  • 5
  • 300 Leser
Kurz und bündig

Ethik-Symposium verschoben

Schwäbisch Gmünd. Das für diesen heutigen Samstag geplante Ethik-Symposium der Ostalb-Kliniken am Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd wurde abgesagt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

weiter
  • 184 Leser
Guten Morgen

Genau andersherum

Michael Scheidle über Erfahrungen mit Murphys Gesetz

Eine Dreiviertelstunde dauert die Fahrt zum Arbeitsplatz. Doch wenn in der Redaktion jemand wartet und nur noch Strümpfe mit Löchern in der Schublade liegen, der Knopf am Hemd auf Nimmerwiedersehen unter den Schrank rollt, dann leuchten Ampel rot, die zuvor nie da waren, haben sich sämtliche Traktorfahrer für diese Zeit auf der Bundesstraße verabredet

weiter
Kurz und bündig

Jazz-Matinee abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Die für Sonntag, 15. März, geplante Jazz-Matinee der rotarischen Clubs Schwäbisch Gmünd in der „Eule“ ist wegen des Coronavirus' abgesagt. Schon erworbene Eintrittskarten können zurückgegeben werden. Das Gastspiel der Jazz-Mission mit dem „Harry-Berger und Eberhard Budziat-Quintett“ soll nun am 11. Oktober in der „Eule“

weiter
  • 201 Leser

Arbeitsplatz hoch oben

Sicherheit Auf einer Hebebühne sichtete die Leiterin der Münsterbauhütte, Adelheid Maria Weber, in den vergangenen Tagen herausragende Bauteile am Gmünder Heilig-Kreuz-Münster. So soll sichergestellt werden, dass keine Teile herabfallen. Foto: Tom

weiter
  • 151 Leser

Corona und die Folgen im Kreis

Öffentliches Leben Veranstalter bitten um Risikoeinschätzung. Winfried Mack fordert Schützenhilfe vom Land.

Ostalbkreis. Viele Veranstaltungen werden in diesen Tagen abgesagt. Der Grund: Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus. In Aalen fällt unter anderem die Blaulichtparty der Feuerwehr Fachsenfeld am 7. März aus.

In manchen Landgemeinden werden Messen, Sport- und Vereinsveranstaltungen sowie Feuerwehrversammlungen abgeblasen. Oft heißt es in der Begründung

weiter
Polizeibericht

Pkw rollt gegen Pkw

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Beim Rückwärtsausfahren aus einer Parklücke der Straße Schmiedeberg stieß am Donnerstag gegen 16.30 Uhr ein 67-jähriger Hyundai-Fahrer gegen einen Zaun. Um sich den Schaden anzuschauen, stieg der Mann aus seinem Fahrzeug aus, ohne es ausreichend gegen das Wegrollen gesichert zu haben. Als der Pkw langsam bergab

weiter
Polizeibericht

Unfall beim Abbiegen

Gmünd-Bettringen. Ein 25-jähriger Mazda-Fahrer wollte am Donnerstag gegen 13.45 Uhr in der Heubacher Straße nach links in ein Grundstück einfahren. Dabei missachtete er den Gegenverkehr. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 8000 Euro.

weiter
  • 570 Leser
Polizeibericht

Von Fahrbahn abgekommen

Schwäbisch Gmünd. Auf der B 29 in Fahrtrichtung Gmünd kam ein 24-jähriger Fiat-Fahrer am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf dem Verzögerungsstreifen der Anschlussstelle Gmünd-West nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte er die dortige Leitplanke und verursachte 2000 Euro Sachschaden.

weiter
  • 347 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Ein 80-jähriger Mercedes-Fahrer übersah am Donnerstag gegen 14.45 Uhr am Kreisverkehr mit der Pfitzerstraße die Vorfahrt eines anderen Fahrers. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von rund 4400.

weiter
  • 495 Leser
Polizeibericht

Wer hatte grün?

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag kam es gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Aalener Straße. Ein 62 Jahre alter Ford-Fahrer fuhr von der von der B 29 in die Aalener Straße. Gleichzeitig fuhr ein 70-jähriger Honda-Fahrer aus der gegenüberliegenden Herlikofer Straße ebenfalls in die Aalener Straße. Es kam zum Zusammenstoß, wobei 6000

weiter

Bosch will weitere 1000 Jobs streichen

Autoindustrie Bis 2026 soll die Belegschaft am ganzen Standort auf knapp 3000 Mitarbeiter sinken. Betriebsrat und Gewerkschaft kündigen Gegenwehr an, der Konzern verweist auf die Marktlage.

Schwäbisch Gmünd

Nächster Schock für die aktuell rund 5000 Beschäftigten der Bosch Automotive Steering (AS): Wie am Freitag bei einer außerordentlichen Betriebsversammlung bekannt wurde, will Bosch am Standort – zusätzlich zu den bereits 1000 angekündigten – weitere 1000 Stellen bis zum Jahr 2026 streichen. Das bedeutet, dass in

weiter

Vernunft und Augenmaß gefordert

Jahresempfang Die Sorge um die Ausbreitung des Coronavirus ist auch ein beherrschendes Thema bei der IHK Ostwürttemberg – Blick in die digitale Zukunft der Industrie.

Heidenheim

Wie Weltgeschehen und regionale Wirtschaft zusammenhängen, ist jährlich Thema beim Jahresempfang der IHK Ostwürttemberg in Heidenheim. In Zeiten des Coronavirus war die Verbindung an diesem Freitag aber besonders spürbar. Von rund 400 Gästen, die zunächst zugesagt hatten, erschienen nur rund 280. IHK-Präsident Markus Maier machte

weiter

Aus Samenkörnern werden Früchte

Konzert Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Erika-Künzel-Stiftung gab’s am Freitagabend im Prediger ein begeisterndes Konzert und viele Dankesworte.

Schwäbisch Gmünd

Erika Künzel liebte die Musik, die Kunst und Schwäbisch Gmünd. Als Dreijährige in die Stauferstadt gekommen, brachte sie sich vielseitig ein. Nach ihrem Tod hinterließ sie ein Erbe, das dem musikalischen Nachwuchs in vielfältiger Weise zu Gute kommen sollte. Sie vererbte der Stauferstadt über vier Millionen Euro mit der Auflage,

weiter

Kampf dem Wirtshaussterben

Interview Alexander Paluch, bei der IHK Ostwürttemberg für Gastronomie zuständig, beobachtet den Schwund der Restaurants und Kneipen mit Sorge. Was er empfiehlt.

Aalen

Sterben die Kneipen aus? Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband und andere Branchenkenner warnen davor, dass immer mehr Wirtshäuser schließen. Alexander Paluch, bei der IHK Ostwürttemberg für Gastronomie zuständig, spricht über die Gründe.

Wer an den Wochenenden unterwegs ist, sieht volle Gasthäuser. Von einem Wirtshaussterben kann

weiter
  • 4
  • 1272 Leser

Abtsgmünd sucht wilde Gärten

Artenvielfalt Im Rahmen des Wildblumensommers findet am 14. Juni dieses Jahres der „Tag der wilden Gärten“ statt.

Abtsgmünd. Seit mehr als sechs Jahren legt die Gemeinde Abtsgmünd Wildblumenwiesen an, um etwas für die Artenvielfalt zu tun. In diesem Jahr wird der Abtsgmünder Wildblumensommer nun um eine Attraktion reicher: Am 14. Juni findet der „Tag der wilden Gärten“ statt.

Zahlreiche private Gartenbesitzer in der Gemeinde haben inzwischen hoch

weiter

Der Rückzug Walters macht alle betroffen

Gemeinderat Lauchheim Hülener Ortsvorsteher will aus persönlichen Gründen alle kommunalpolitischen Ämter niederlegen.

Lauchheim. In der Sitzung des Gemeinderats Lauchheim vom Donnerstag blieb ein Platz leer. Andreas Walter ließ sich urlaubsbedingt entschuldigen. Der Stadtrat der Freien Wählervereinigung in Lauchheim und Ortsvorsteher von Hülen hat seinen Rücktritt angekündigt. Am 26. März muss er sich noch vor dem Gemeinderat erklären. Betroffen sind sie alle

weiter
  • 264 Leser

Weiterer Corona-Fall

Waiblingen. Ein Mann (Jahrgang 1963) ist der dritte bestätigte Corona-Patient im Rems-Murr-Kreis. Das meldete das Sozialministerium am Freitagnachmittag. Er habe sich sich zuvor in Südtirol (Seis) aufgehalten.

weiter
  • 492 Leser
Kurz und bündig

30 Jahre Kinderbedarfsbörse

Lorch. Bei der 30. Lorcher Kinderbedarfsbörse in der Stadthalle in Lorch am Samstag, 21. März, von 9 bis 12 Uhr gibt’s eine große Auswahl an Übergangs- und Sommerbekleidung in allen Kindergrößen, außerdem Umstandsmode, Spielzeug, Kinderwagen, Autositze und mehr, was Kinder brauchen und mögen. 15 Prozent des Erlöses sind für Kinder- und

weiter
Kurz und bündig

Frühstück für Kinder

Alfdorf-Hellershof. Ein Kinderfrühstück gibt’s am Samstag, 14. März, im Gemeindehaus in Hellershof von 9.30 bis 12 Uhr. Dabei sein werden Christoph Noll und Mitarbeitende aus der Kirchengemeinde. Eingeladen sind alle Kinder von fünf bis zwölf Jahren. Der Unkostenbeitrag beträgt 2 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung bis Donnerstag,

weiter
Kurz und bündig

Konzert fällt aus

Lorch. Das für diesen Sonntag, 8. März, geplante Konzert unter dem Titel „Eva pflückt den Apfel“ um 18 Uhr in der Stadtkirche in Lorch muss wegen Erkrankung der Sängerin abgesagt werden. Das teilt der Veranstalter mit.

weiter
  • 167 Leser
Polizeibericht

Unfall aus Unachtsamkeit

Lorch. Beim Ausparken hat eine 71-jährige VW-Fahrerin rund 2500 Euro Schaden verursacht. Nach Angaben der Polizei fuhr die Frau am Donnerstag gegen 16.30 Uhr rückwärts aus einer Parklücke am Friedhof in der Lorcher Kirchstraße aus und stieß dabei mit dem Auto eines vorbeifahrenden 24-jährigen BMW-Fahrers zusammen. Euro.

weiter
  • 265 Leser

Unterwegs mit Schäferin

Vortrag Naturfotograf Gerhard Freitag porträtiert die Arbeit von Ruth Häckh.

Maitis. Mit faszinierenden Bildern will der Naturfotograf Gerhard Freitag die Besucher seines Vortrags im Dorfgemeinschaftshaus in Maitis am Donnerstag, 12. März, auf die Schwäbische Alb mitnehmen und die Arbeit einer Wanderschäferin nahebringen. Auf der Ostalb wird die Schäferei auch heute noch als traditionelle Hüte- und Wanderschäferei betrieben.

weiter
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Lorch. Als ein 67-jähriger VW-Fahrer am Donnerstag gegen 13.50 Uhr auf der August-Wilhelm-Pfäffle-Straße stadteinwärts fuhr, stieß er an der Einmündung Schulplatz mit dem Auto einer von rechts kommenden 38-jährigen BWM-Fahrerin zusammen. Dadurch entstand ein Gesamtschaden in Höhe vonetwa 5000 Euro.

weiter
  • 391 Leser

Wohlklingendes Gemeinschaftswerk

Musik Begegnungskonzert mit musikalischem Nachwuchs in und rund um Lorch.

Lorch. Buchstäblich mit Pauken und Trompeten gingen knapp 100 Kinder und Jugendliche beim dritten Begegnungskonzert der Schäfersfeldschule mit den Musikvereinen aus Lorch, Alfdorf und Wäschenbeuren und dem benachbarten Gymnasium Friedrich II. zu Werke. In der gut besuchten Aula gab der Nachwuchs der Schulen und Musikvereine unerschrocken und abwechslungsreich

weiter

Ziegen gefunden

Alfdorf-Adelstetten. „Wir haben den Besitzer schon gefunden“, sagt Rudolf Bartel, Vorsitzender der Familiensportgemeinschaft (FSG) in Adelstetten. Der Eigentümer der beiden Ziegen habe ihn bereits besucht und werde an diesem Wochenende die Tiere wieder einfangen. „Er kommt mit ein paar Kollegen“, sagt Bartel, „also mit

weiter
Tagestipp

Benefizkonzert in Aalen

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 mit ausverkauften Touren wird Ryan Sheridan (re.) am 7. März in Aalen auf der Bühne im Ostertag in Aalen stehen. So bringt er seine energische, schnelle und wilde Duo-Performance vor Beginn seiner „Love & War“ – Tour 2020 zurück auf die deutschen Bühnen, um zuerst ein Benefizkonzert in

weiter
  • 148 Leser

ABSAGE Winteroper „La Cenerentola“

Das Gesundheitsamt des Landkreises Heidenheim hat die Winteroper „La Cenerentola“ im Festspielhaus CCH kurzfristig wegen des Coronavirus mit Bedauern abgesagt.

Tickets können an die Tourist-Information Heidenheim oder an die Opernfestspiele Heidenheim (unter Angabe der Bankverbindung) per Post oder persönlich zurückgegeben werden. Der

weiter
  • 375 Leser

Kammermusik Johannes Brahms - Leben und Musik

An diesem Samstagabend, 7. März, gastieren Lutz Görner und die Pianistin Nadia Singer auf Einladung des Kammermusikforum Baden-Württemberg e.V. auf Schloß Fachsenfeld.

Dabei werden das Leben und die Musik von Johannes Brahms vorgestellt.

Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr, Restkarten gibt es an der Abendkasse für 32 Euro, ermäßigt 14 Euro.

weiter
  • 357 Leser

Konzert VI4ER auf Reisen im Hirsch

Auftritte in der Kultkneipe Hirsch in Auernheim sind für die erfahrene Band immer wieder ein Highlight. Mit reduziertem Equipment in authentischer Atmosphäre zu beweisen, dass Rock auch auf Akustikgitarren knallen kann, ist jedes mal wieder eine Erfahrung. Diesmal ist erklärtes Ziel, mit virtuosem Spiel und Leidenschaft einmal mehr am 7. März die

weiter
  • 247 Leser

„Ente, Tod und Tulpe“ im Theater Aalen

Theater Am Sonntag, den 08. März 2020, zeigt das Theater der Stadt Aalen auf der Studiobühne im Alten Rathaus um 15 Uhr „Ente, Tod und Tulpe“ von Nora Dirisamer. Petra Jenni inszenierte das Stück ab 5 Jahren mit Arwid Klaws als Tod und Anne Klöcker als Ente. Foto: privat

weiter
  • 227 Leser

Zahl des Tages

07361 5031900

lautet die Telefonnummer der Corona-Hotline des Gesundheitsamts des Ostalbkreises. Die (07361) 5031900 ist täglich von 8 bis 18 Uhr geschaltet. Aufgrund der Einstufung von Südtirol als Risikogebiet hat das Gesundheitsamt zudem ab sofort eine spezielle Hotline für Rückkehrer aus Südtirol eingerichtet. Diese lautet (07361) 503-1901

weiter
  • 343 Leser

Rockabilly Rock Boppin' B im Aalener frapé

Am Samstag, 7. März, 20 Uhr, sorgt die Band Boppin´B mit Rock´n Roll und Rockabillyim Aalener Frapé sicher bei Rock´n Roll-Fans für Zustimmung. Einlass ab 18 Jahren. Karten für Boppin´B am Samstag, 7. März kosten an der Abendkasse 13 Euro. Kaufen kann man Karten während den Öffnungszeiten an der frapé-Theke, unter www.frape-aalen.de, an

weiter
  • 266 Leser

Frauentag Zeichen gegen Sexkauf

Schwäbisch Gmünd. Als Auftakt zum Internationalen Frauentag organisieren Solwodi Baden-Württemberg und das Ostalb-Bündnis gegen Menschenhandel und (Zwangs-)Prostitution gemeinsam mit der Familie Berroth, die Inhaberin der gleichnamigen Bäckerei ist, die Aktion „Gewalt kommt uns nicht in die Tüte“. 25 000 bedruckte Tüten zum Thema

weiter

Kreisbaumeister Umzug in Ellwangen

Ellwangen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, bezieht die bisher im Sebastiansgraben 34 in Ellwangen untergebrachte Kreisbaumeisterstelle neue Räume im Schloss ob Ellwangen. Wegen des Umzugs ist die Kreisbaumeisterstelle Ellwangen von Montag, 9. März, bis Freitag, 13. März, nicht erreichbar. Telefonische Anfragen werden automatisch an den Geschäftsbereich

weiter

Biberberater im Ostalbkreis ausgebildet

Aalen. Das Regierungspräsidium Stuttgart hat, unterstützt vom Landratsamt, am Freitag neue Biberberaterinnen und Biberberater ausgebildet. Dieses Jahr unterstützt das Landratsamt Ostalbkreis das Projekt bei Organisation und Durchführung.

„Mit diesem ehrenamtlichen Engagement für unser landesweites Bibermanagement leisten die Beraterinnen

weiter

Minister will sich Bürgern stellen

Bahn Verkehrsminister Hermann kommt nach Aalen. Sein Thema: die Probleme auf der Remsbahn.

Aalen. Auf der Remsbahn kommt es derzeit immer wieder zu Störungen im Schienenverkehr. Für die Pendlerinnen und Pendler sei dies „eine schwierige Situation, die auch aus Sicht des Verkehrsministeriums nicht hinnehmbar ist“, erklärt Edgar Neumann, im Ministerium zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Verkehrsminister Winfried Hermann

weiter

Tourismus: Erneut Rekord

Tourismus Ostalb Zahl der Übernachtungen erneut gestiegen.

Aalen. Der Tourismus auf der Ostalb wächst weiterhin: Das Landratsamt vermeldet das zehnte Rekordjahr in Folge. Das vergangene Jahr hat dem Tourismus auf der Ostalb wieder Rekordzahlen bei Gästen und Übernachtungen beschert. 2019 wurden 396 714 Ankünfte im Landkreis verzeichnet. Das bedeutet einen Zuwachs um 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

weiter
  • 1

Intensiver Roots Blues in Königsbronn

Blues The Hamburg Blues Band machen mit „Friends for a Lifetime Vol. II“ Station auf den Jazz Lights in der Hammerschmiede.

„Friends For A LIFEtime VOL. II“ heißt die zweite Auflage der Tour, bei der eine der besten und erfahrensten europäischen Blues- und Bluesrockbands, gemeinsam mit namhaften Freunden aus der internationalen Musikszene, bei den Jazz Lights in Königsbronn Station macht.

Seit fast vier Jahrzehnten touren fünf Typen, die mit zum Besten gehören,

weiter

„Ois dabei“ und immer da

Comedy Von Thermomix bis Schwiegermutter nimmt der Dingolfinger Kabarettist in Hüttlingen sein Publikum mit in skurrile Alltagsprobleme.

Vorhang auf für niederbayrische Comedy mit Gesang, Instrumenten und technischen Spielereien: Vergangenen Donnerstagabend ist der Hüttlinger Kleinkunstfrühling in die neue Saison gestartet, denn trotz Coroniavirus darf Kabarettist Stefan Otto dort mit seinem Programm „Ois dabei“ sein Unwesen treiben.

„Der Otto fahrt überall hin,

weiter

Die fotografischen Hilfeschreie

Ausstellung Fotografien von Désirée von Trotha in der Volkshochschule Gmünd.

Es sind berührende Portätfotos und Sequenzen der Beunruhigung: Die Gmünder Volkshochschule zeigt jetzt die Ausstellung „Es ist die Zeit des Exils“ mit Arbeiten der Autorin, Fotografin und Filmemacherin Désirée von Trotha. Bei der Ausstellungseröffnung spricht sie mit den Besuchern über ihr Leben, das sich zwischen Tschad, Mali, Mauretanien

weiter
Kommentar

Ein desolater Auftritt

Robert Schwarz über den geplanten Stellenabbau bei Bosch AS

Ein guter Auftakt“ sei der Runde Tisch gewesen, hieß es noch vor rund zehn Tagen von allen Teilnehmern. Gemeinsam wollten Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Politik für den Bosch-AS-Standort in Zeiten des Strukturwandels „Lösungen“ entwickeln. Doch nach diesem Freitag ist klar: Alle Gespräche und alle Verhandlungsrunden der vergangenen

weiter
  • 5
  • 450 Leser

Täglich werden zwei Züge fit gemacht

Bahnverkehr FDP-Kreisverband lädt ein zur Besichtigung des Wartungsstützpunktes von Go-Ahead in Essingen. Samt Besichtigung des neuen E-Busses der Firma Voith.

Essingen

Trotz des regnerischen Wetters hatten sich viele Interessierte auf den Weg gemacht und sind der Einladung des Kreisverbandes der FDP gefolgt, um sich über technische und logistische Neuerungen im Bereich des ÖNPV zu informieren. Am Wartungsstützpunkt von Go-Ahead in Essingen. Dort werden drei Führungen durch die neue Halle und die Besichtigung

weiter

Zahl des Tages

230 000

Euro will die Gemeinde Bartholomä in den kommenden drei Jahren investieren, um im öffentlichen und privaten Bereich Energie zu sparen. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Mit LEDs gegen den Klimawandel kämpfen“.

weiter
  • 376 Leser

Polizei Griff zur Flasche führt zu Unfall

Mögglingen. Der Griff zur Getränkeflasche wurde einem 34-jährigen BMW-Fahrer am Donnerstag in Mögglingen zum Verhängnis. Nach Angaben der Polizei war der Mann am Donnerstag gegen 10.20 Uhr auf der Heuchlinger Straße in Richtung Bahnhof unterwegs, als in einer Kurve eine Getränkeflasche in den Fußraum seines Autos fiel. Als er danach griff,

weiter

Verkehr Sperrung der Mögglinger Straße

Heubach. Für die neuen Lidl- und Edeka-Märkte müssen Abbiegespuren, Querungshilfen, außerdem ein Geh- und Radweg hergestellt werden. Dazu wird die Mögglinger Straße ab Kreuzung Friedrichstraße bis kurz vor der Kreuzung Silcherstraße/Triumphini-Kinderwelt ab Montag, 9. März, bis Freitag, 31. Juli, gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Böbinger

weiter

Bewegung mit Spaß

Heubach. Beim Kaffeenachmittag in der Wohnanlage „Hohgarten“ in Heubach geht es am Montag, 9. März, um Bewegung mit Spaß. Die ehrenamtlichen Helfer des Fördervereins Altenhilfe zeigen, wie man im Sitzen mit Übungen die Fitness stärken kann und bewirten die Gäste mit selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken. Die Veranstaltung

weiter
  • 357 Leser

Der richtige Winterschnitt

Essingen. Eine Winterschnittunterweisung bietet der Obst- und Gartenbauverein Essingen an diesem Samstag, 7. März, von 13.30 bis 15.30 Uhr für alle Interessierten. Die Veranstaltung findet im Schau- und Lehrgarten in der Kleingartenanlage Lix, Unteres Dorf, statt.

weiter

Taizé-Gebet abgesagt

Heubach. Die Taizé-Gebetstunde am im Haus Kielwein in Heubach am Sonntag, 8. März, wird zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner vor dem Coronavirus abgesagt. Es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme, betonen die Veranstalter.

weiter
  • 513 Leser

Wegen Corona abgesagt

Heubach. In Heubach werden sowohl die Vesperkirche „Mahlzeit – Kirche, die mir schmeckt“ am Donnerstag, 12. März, als auch das „Fastenessen“ der Peru-Gruppe am Sonntag, 15. März, wegen des Corona-Virus’ vorsorglich abgesagt. Zumindest die Mahlzeit-Kirche soll am Donnerstag, 7. Mai, nachgeholt werden. Wie der VdK

weiter

Winterliches Spiel von Licht und Schatten

Winterlicht Ein Spiel von Licht und Schatten bietet sich Spaziergängern, die unter der Rosensteinbrücke, die zur Ruine führt, den Blick nach oben richten. Dort hebt sich neben den Holzbohlen winterlich kahles Geäst schwarz vor dem Himmel ab – bis sich in ein paar Wochen zarte, grüne Triebe zeigen. Foto: me

weiter
  • 5
  • 187 Leser

Zur Arbeit mit Geflüchteten

Vortrag Roy Gebrayel über Misereor-Flüchtlingsarbeit im Libanon.

Heubach. Zu Vortrag und Gespräch mit Roy Gebrayel aus dem Libanon laden die Seelsorgeeinheit Rosenstein und das Rosenstein-Gymnasium Heubach in Kooperation mit dem Hilfswerk Misereror am Donnerstag, 12. März, ein. Gebrayel studierte im Libanon und in der Schweiz und arbeitet seit 2014 für den Flüchtlingsdienst der Jesuiten im Libanon, zunächst

weiter

Der Kindergartenneubau liegt im Kostenplan

Gemeinderat Ruppertshofener Gremium vergibt Arbeiten für rund 125 000 Euro. Ausgeglichener Haushalt 2020.

Ruppertshofen. Der Kindergartenneubau stand auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Planer Armin Stütz erläuterte die Gewerke Verglasung, Gerüstbau und Sonnenschutz. Mit erfreulichem Ende: Die jeweils günstigsten Bieter lagen unter der Kostenschätzung. „Wir sind im Plan“, versicherte Stütz deshalb auf Anfrage von Frank Hornberger.

weiter

Für „eine richtig gute Sache“

Spende Zahnarztpraxis Dr. Günter & Kollegen unterstützt St. Lukas.

Abtsgmünd. Im vergangenen Jahr sammelte die Zahnarztpraxis Dr. Günter & Kollegen mit Hilfe ihrer Patienten alte Goldkronen und -brücken. Den Gegenwert von 2145,47 Euro, der dabei zusammen kam, spendeten Dr. Paul Günter und seine Kollegin Dr. Julia Deiß nun an das Seniorenheim St. Lukas. Die Praxis kümmert sich regelmäßig, auch am Wochenende,

weiter
Kurz und bündig

Jugenstil-Serenade

Murrhardt. Am Samstag, 7. März, spielen die Stuttgarter Saloniker in der Villa Franck, Hohenstein 1, Murrhardt. Beginn ist um 14 Uhr, Ende um 17 Uhr. Patrick Siben und das Salonorchester Stuttgarter Saloniker spielen Wiener Kaffeehausmusik im Jugendstilsalon der Villa Franck. Hausherr Patrick Siben empfängt die Besucher ab 14 Uhr im Café Franck

weiter

Mit Tatkraft und Geld

Spende Raiba Mutlangen unterstützt die Vesperkirche.

Mutlanen. Beschäftigte der Raiffeisenbank Mutlangen haben ehrenamtlich bei der Mutlanger Vesperkirche mitgeholfen und waren vom Projekt, dem großen Engagement der evangelischen und katholischen Kirchen und den ehrenamtlichen Helfern total begeistert. Auch von den schönen Begegnungen und Gesprächen mit den Gästen.

Helfende Hände seien zwar die

weiter
Kurz und bündig

Musikantenstammtisch

Iggingen-Brainkofen Am Sonntag, 8 März, ist im Schützenhaus ab 14.30 Uhr Musikantenstammtisch bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Willkommen sind alle die Freude an Musik und Geselligkeit haben.

weiter
  • 220 Leser

Wohl ab Ostern freie Fahrt für Radler

Infrastruktur Technischer Bauamtsleiter informiert die Mutlanger Gemeinderäte über die Sanierung der Mühlwegbrücke. Gemeinde Durlangen stellt Strafanzeige wegen Vandalismus.

Mutlangen/Durlangen

Es gibt eine gute Nachricht in Sachen Fahrradbrücke über die Lein: An sich sei die Konstruktion optimal, seien der Stahlbeton und der darunterliegende Träger der Brückenfahrbahn auch noch vollkommen in Ordnung, versichert Ortsbaumeister Volker Grahn den Mutlanger Gemeinderäten. Die Sperrung könnte also in vier bis sechs Wochen

weiter

Erster Mutlanger Fotowettbewerb

Gemeinde Hobbyfotografen sollen Bilder einreichen – Ausstellung und Kalender geplant.

Mutlangen. Zum ersten Mal soll es in Mutlangen einen Fotowettbewerb geben. Das Thema lautet „(M)Ein Blick auf Mutlangen“. Gesucht sind Bilder aus allen Jahreszeiten – egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. „Lassen Sie uns teilhaben an Ihrem Blick auf unser wunderschönes Mutlangen“,

weiter

50 Spuren erinnern an 50 Jahre

Atomwaffensperrvertrag Die Friedenswerkstatt Mutlangen bringt ein Kunstprojekt an den Hauptsitz der UNO.

Mutlangen. Auf der Mutlanger Heide, dort wo einst Atomwaffen in den Himmel ragten und heute Wohnhäuser stehen, erinnert ein dauerhaftes Kunstwerk der Stuttgarter Künstlerin Klaudia Dietewich an den Wunsch nach einer Welt ohne Atomwaffen. Ihre Kunstwerke werden jetzt in New York bei der UNO ausgestellt.

Vor 50 Jahren ist der Nichtverbreitungsvertrag

weiter

Anmeldungen an der FvKS

Friedrich-v.-Keller-Schule Termine sind kommenden Mittwoch und Donnerstag.

Abtsgmünd. Wer sein Kind an der Friedrich-von-Keller-Schule anmelden will, kann dies zu folgenden Zeiten tun:

Mittwoch, 11. März, von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr, sowie Donnerstag, 12. März, von 8 -bis12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr.

Bitte bei der Anmeldung die Grundschulempfehlung (Blatt 3), die Bescheinigung zum Besuch der 4. Klasse

weiter
Kurz und bündig

Seniorentreff entfällt

Gschwend. Für Dienstag, 10. März, 14 Uhr, war ein ökumenischer Senioren-Treff geplant im Evangelischen Gemeindehaus in Gschwend. Der Treff muss leider abgesagt werden. Die Veranstalter bitten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um Verständnis.

weiter
  • 245 Leser
Kurz und bündig

VR-Bank sagt Versammlung ab

Leinzell. Aufgrund der gegenwärtigen Bedrohung durch das Coronavirus sagt die VR-Bank Ostalb drei für März und April 2020 geplante Mitglieder- und Kundenforen. Neben Essingen, Neresheim ist davon die Versammlung in Leinzell betroffen.

weiter
  • 388 Leser

Blick in den „wilden Garten“

Artenvielfalt Warum der „Tag der offenen Gartentür“ am 14. Juni in Abtsgmünd umgetauft wird. Und wie man sich zum Mitmachen anmelden kann.

Abtsgmünd. Seit mehr als sechs Jahren legt die Gemeinde Abtsgmünd Wildblumenwiesen an, um etwas für die Artenvielfalt zu tun. In diesem Jahr wird der Abtsgmünder Wildblumensommer nun um eine Attraktion reicher: Am 14. Juni ist der „Tag der wilden Gärten“.

Zahlreiche private Gartenbesitzer in der Gemeinde haben inzwischen hoch motiviert

weiter

Neue inklusive Wohnformen gefordert

Kreistag Fortschreibung des Teilhabeplanes für Menschen mit Behinderung im zuständigen Ausschuss diskutiert. Wo noch überall nachgebessert werden muss.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Viele Zukunftsthemen standen bei der Sitzung des Ausschuss für Soziales und Gesundheit und des Jugendhilfeausschusses diese Woche auf der Tagesordnung. Konzentriert ging es vor allem um die Fortschreibung des Teilhabeplans für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Immer noch Wartezeiten

Landrat Klaus Pavel schildert

weiter

Besuch auf der „Retro Mobile“ Messe in Paris

Freizeit Mitglieder des FHF (Freunde historischer Fahrzeuge) waren in Paris auf der Retro Mobile. Diese Messe zeigt, was es an schönen Fahrzeugen im Oldtimersegment so gibt. Viele, im Zustand einzigartige Autos der Marke Alfa waren ausgestellt, darunter ein Alfa von 1935 mit zwei 6 Zylindermotoren mit 3,2 Liter Hubraum. Weiter waren noch wunderschöne

weiter

Helfen lernen für sich und andere

Soziales Was der Kurs mit einem Sozialführerschein als Abschluss beinhaltet. Das nächste Angebot startet am 24. März.

Schwäbisch Gmünd. Mit dem Sozialführerschein können Ehrenamtliche den richtigen Platz auf dem weiten Feld des bürgerschaftlichen Engagements finden, sagen die Organisatoren. Denn die Teilnehmer lernten etwas über die Grundlagen von Kommunikation. Sie reflektierten in der Gruppe, warum sie sich ehrenamtlich engagieren wollen. Sie thematisierten,

weiter

Startschuss für den neuen Vegan-Brunch

Geselligkeit Im Paletti Kulturcafé kann Mitgebrachtes verspeist werden. Vortrag ergänzt das Miteinander.

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 8. März, ist ab 11 Uhr der erste vegane Mitbring-Brunch im Paletti Kulturcafé am Mühlbergle. Ab 13 Uhr schließt sich ein Infoprogramm an: diesmal mit Konditormeisterin und Backbuchautorin Simone Flohr. In ihrem Vortrag „Kein Kuchen ist auch keine Lösung!“ zeigt Konditormeisterin Simone Flohr ab 13 Uhr,

weiter

Unsere Serie im Video erklärt: Das große Rätsel um U1169 - Ostalb-Matrose seit 75 Jahren vermisst

Chefredakteur Damian Imöhl spricht über seine Recherchen

Aalen. Vor genau 75 Jahren verlor sich die Spur von U 1169 im Atlantik. Nach einem letzten Funkkontakt mit dem Befehlshaber der U-Boote kam keine Antwort mehr von hoher See. Chefredakteur Damian Imöhl erklärt im Video die Hintergründe zu seinen Recherchen.

Im zweiten Teil der Serie über den Seemann Franz Xaver Mayer aus Mittellengenfeld

weiter

Für Gleichheit in Betrieb und Gesellschaft

Frauentag Gmünder IG Metall, Jusos und SPD-Frauen fordern Gleichstellung von Frauen und Männern.

Schwäbisch Gmünd. Anlässlich des Internationalen Frauentages fordert die Gmünder IG Metall Politik und Wirtschaft auf, die Gleichstellung von Frauen und Männern voranzutreiben. Klimawandel und Digitalisierung verändern die Arbeitswelt. „Diese Veränderungen müssen wir nutzen, um mehr Gleichstellung im Betrieb und in der Gesellschaft durchzusetzen“,

weiter
Kurz und bündig

Nubers Beethoven-Abend

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Konzertpianist Michael Nuber setzt am Sonntag, 8. März, um 19 Uhr im Schwörhaus (Städtische Musikschule) seine Konzertreihe zu Ehren des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven fort. Diesmal wird er Meisterwerke Beethovens und Schuberts gegenüberstellend interpretieren Info und Karten bei Klavierschule Meffert/Nuber,

weiter
Kurz und bündig

Watzmann und zurück

Schwäbisch Gmünd. Mit den Fahrrädern sind Bernd und Leon Schneider von ihrer Heimat Fellbach zum Watzmann gefahren. Dort schwammen sie durch den Königssee, bezwangen die Ostwand des Bergs und radelten wieder daheim. Dieses Erlebnis haben sie zu einem Bühnenstück umgewandelt, das „die Schneiderbuam“ an diesem Samstag, 7. März, ab 19.30 Uhr,

weiter
Kurz und bündig

Wintersport im Montafon

Schwäbisch Gmünd. Das evangelische Jugendwerk Schwäbisch Gmünd organisiert von Freitag, 27., bis Sonntag, 29. März, eine Wintersportfreizeit im Montafon für junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren. Im Angebot stehen dabei Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Langlaufen oder einfach Ausspannen. Mehr Infos und Anmeldung unter www.ejw-gmuend.de/freizeiten.

weiter
  • 118 Leser

Zeichen der Akzeptanz

Veranstaltung Pink Day rückt als Teil des Erasmus+ Projektes „Pink – Colour of Diversity“ an der Kaufmännischen Schule die Vielfalt menschlichen Lebens ins Blickfeld.

Schwäbisch Gmünd

Die Farbe Pink als Zeichen für Vielfalt in jeglicher Hinsicht war das Motto des „Pink Day“ an der Kaufmännischen Schule. Zur Eröffnung betonte Schulleiterin Karin Wagner, dass Vielfalt und Diversität bedeutender Bestandteil jeder Schulkultur sei. Der Pink Day soll aufmerksam machen, dass man jeden Menschen, egal welcher

weiter

Werke für Trio im Prediger

Vorverkauf Karten für das 17. Benefizkonzert „ProJugend“des LionsClubs.

Schwäbisch Gmünd. Der Lionsclub Schwäbisch Gmünd-Aalen-Ellwangen lädt alle Musikliebhaber zu seinem 17. Benefizkonzert „ProJugend“ am Freitag, 3. April, um 19.30 Uhr im „Prediger“ ein. Im Mittelpunkt steht der junge, französische Klarinettist Joé Christophe (geboren 1994) begleitet von Vincent Mussat (*1994) am Klavier

weiter
Im Blick Der AfD-Bürgerdialog im Stadtgarten – eine nachbetrachtung

Wir müssen uns auf die Mitte besinnen

Etwa 40 Bürger kamen am Dienstag zum „BürgerDialog“ der AfD in den Stadtgarten. Es hätten gut und gerne 200 sein können. Denn jenseits der mitunter widerwärtigen Wortwahl der AfD-Leute – die NS-Zeit als „Vogelschiss“ oder das Holocaust-Mahnmal als „Denkmal der Schande“ – lohnt es, sich mit AfD-Positionen

weiter

33 Jugendliche empfingen in St. Michael das Sakrament der Firmung

Glaube Am ersten Fastensonntag war Weihbischof Thomas Maria Renz aus Rottenburg zu Gast in der Kirche St. Michael in der Gmünder Weststadt, um 33 Jugendlichen aus der Seelsorgeeinheit Schwäbisch Gmnd-Mitte das Sakrament der Firmung zu spenden. Den Vorbereitungskurs auf die Firmung hatten Sr. Martha Maria Drobny, Sr. Judith Schwarzkopf, Christine

weiter
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Schwäbisch Gmünd. Altpapier sammelt der Gesang- und Musikverein Hussenhofen an diesem Samstag, 7. März, in Hussenhofen, Zimmern, Hirschmühle und Burgholz. Die Altpapiersammlung erfolgt als Straßensammlung. Altpapier und flachgedrückte Kartonagen sollten bis 8 Uhr gut sichtbar und windsicher in handlichen Bündeln oder in Kartonagen verpackt am

weiter
  • 130 Leser

Ferienerlebnis für Kinder

Sommer Kindererholung der Caritas Ostwürttemberg.

Schwäbisch Gmünd. Sommerferien in Oberau in den Tiroler Bergen bietet die Caritas Ostwürttemberg in den Sommerferien vom 1. bis 22. August für Kinder von sieben bis zwölf Jahren in Tirol an. Bei der Kindererholung handelt es sich um eine ärztlich betreute, gesundheitsfördernde Maßnahme, die von den Krankenkassen unterstützt und gegebenenfalls

weiter
Kurz und bündig

Schefflers Classics Disco

Schwäbisch Gmünd. Einmal im Monat bewegt der freischaffende Gmünder Künstler Joachim Scheffler die Gäste im Kulturcafé nicht durch seine Malerei, sondern legt als DJ der Classics-Disco die guten alten progressiven Sounds aus den 60ern, 70ern und 80ern auf. Alle, die eintauchen wollen in die „good old times“ kommen an diesem Samstag, 7. März,

weiter
  • 116 Leser

Bremsprobleme und Federbeinbruch behoben

Gesellenprüfung Moderne System e und Antriebe machen Autos zu Hightechprodukten. Entsprechend haben sich die Herausforderungen im Werkstattalltag verändert. Darauf werden angehende Kfz-Mechatroniker an der Gewerblichen Schule Gmünd vorbereitet und stellen in einer Abschlussprüfung ihre Fähigkeiten unter Beweis. In der Werkstatt der Schule wurde

weiter
Kurz und bündig

Gewalt kommt nicht in die Tüte

Schwäbisch Gmünd. Als Auftakt zum Internationalen Frauentag organisieren Solwodi und das Ostalbbündnis gegen Menschenhandel und (Zwangs-)Prostitution gemeinsam mit der Familie Berroth, die Inhaber der gleichnamigen Bäckerei sind, die Aktion „Gewalt kommt uns nicht in die Tüte“. 25 000 bedruckte Tüten zum Thema gehen in den kommenden Wochen

weiter
Kurz und bündig

Internationaler Kaffeetreff

Schwäbisch Gmünd. Jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr sind Frauen aller Nationalitäten in den Südstadt-Treff zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Bei einem Imbiss/Brunch ist eine Ideensammlung von gemeinsamen Aktivitäten und sonstiger Austausch geplant. Über eine kleine kulinarische Leckerei für’s Buffet freut sich die gesamte Gruppe. Nähere

weiter

Aus den typischen Rollen ausbrechen

Geschlechter Von 6. April bis 30. April finden die Gmünder Mädchen- und Jungenwochen statt. Auf unterschiedlichsten Ebenen sollen die jungen Teilnehmer gefördert werden.

Schwäbisch Gmünd

Die Gmünder Mädchen und Jungenwochen stehen vor der Tür. Denn in gut einem Monat, am Montag, 6. April, ist Startschuss für beide Aktionen. Bis Donnerstag, 30. April, können Mädchen und Jungen in verschiedenen Angeboten ihren Horizont erweitern.

„Mädchen oder Frau zu sein ist eine Herausforderung. Junge oder Mann sein

weiter

OB Arnold und Landrat Pavel fordern schnellen zweiten Runden Tisch

Oberbürgermeister Richard Arnold und Landrat Klaus Pavel fordern einen schnellen zweiten Runden Tisch. Beide sind von der Nachricht, dass Bosch AS bis 2026 weitere 1000 Arbeitsplätze abbauen will, überrascht worden. „Das schockiert mich“, sagte Arnold. Beim ersten Runden Tisch in der vergangenen Woche sei „Transformation statt

weiter
  • 114 Leser

Ackerbau ohne Pestizide und Dünger

Landwirtschaft Christoph Uhl und Herbert Ullrich bewirtschaften ihre Äcker ohne Spritzmittel und ohne Wirtschaftsdünger. Ihre Böden sollen Humus aufbauen und langfristig CO2 speichern.

Ostalbkreis

Über zwei Stunden sprechen die Landwirte Christoph Uhl (Unterschneidheim) und Herbert Ullrich (Stödtlen-Gerau) zu ihren Berufskollegen im Bürgerhaus in Elchingen und erklären, wie sie Ackerbau betreiben. Ihr Vortrag macht Mut, er zeigt, wie spannend und zukunftsträchtig Landwirtschaft heute sein kann.

Dabei sind die über 100 Bauern

weiter
Tagestipp

Wenn Schubladen denken könnten

Das Leben ist eine riesengroße Schrankwand und trotzdem findet man meistens nur die alten Urlaubsfotos der Eltern, wenn man gerade nach der Minibar sucht. Eva Eiselt findet: Es ist Zeit für den Tag der offenen Schublade! Ausmisten, Durchlüften und die Dinge des Lebens in die Freiheit entlassen. Eva Eiselt und ihr wilder Mix aus Kabarett, Theater

weiter

Mit LEDs gegen den Klimawandel kämpfen

Energie Das Sanierungsmanagement der Gemeinde Bartholomä informiert am Donnerstagabend im Dorfhaus.

Bartholomä. Mit den Worten „Der Klimawandel existiert. Handeln muss man jetzt“, resümiert Referent Dr. Peter Schäffer am Donnerstagabend seinen Vortrag „Zukunft ohne Zukunft?“ im Bartholomäer Dorfsaal. Die Gemeinde hatte zu einer Informationsveranstaltung über das Sanierungsmanagement geladen. Mit dem Management, besetzt

weiter

Vier Wochen wird kein Bier gebraut

Firmen Heubacher Brauerei investiert in die Flaschenfüllerei – Bänder stehen in diesem Zeitraum still. Maßnahme laut Geschäftsführer bewusst jetzt in der Fastenzeit.

Heubach

Das wird eine feine Sache“, freut sich Braumeister Bastian Ziegler in Heubach. Am Donnerstagvormittag steht er in der Flaschenfüllerei. In einem ersten Bauabschnitt wird eine Hälfte dieser für eine Brauerei sehr wichtigen Abteilung erneuert. Mit neuem Boden, neuer Wand und leergeräumt liegt die Halle vor den Augen des Braumeisters

weiter
  • 5
  • 171 Leser

Aalener Streusalz: lieber zu viel als zu wenig!

Winterdienst Jährlich werden etwa 700 Tonnen Streusalz gekauft. Doch was passiert nach dem Winter mit dem Salz?

Aalen

Der Schnee will sich dieses Jahr einfach nicht blicken lassen. Die Frage bleibt offen, ob er dieses Jahr überhaupt noch mal kommt. Trotzdem hat sich der Winterdienst wie jedes Jahr auf einen Winter vorbereitet und Streusalz eingekauft. Doch was passiert jetzt eigentlich mit dem ganzen Salz, so ganz ohne Schnee?

Jedes Jahr kauft der Winterdienst

weiter

Tierische Glückspilze im Ostalbkreis

Dieses Tiere hatten Glück im Unglück.

Immer wieder geraten Tiere bei uns im Ostalbkreis in gefährliche Situationen.  Vom Kätzchen auf dem Baum, über verhedderte Vögel, bis hin zum verirrten Bambi, uns erreichen viele Meldungen über die tierischen Pechvögel. Oft haben die hilflosen Lebewesen wenig Chance, sich aus ihrer brenzligen Lage zu befreien. Glücklicherweise

weiter
  • 4
  • 3001 Leser

Totes Baby in Welzheim abgelegt

Ermittlungen Der tief betroffene Welzheimer Bürgermeister Thomas Bernlöhr hofft, dass viele Hinweise aus der Bevölkerung zur Aufklärung der Sache beitragen

Welzheim.

Am Donnerstagabend wurde in Welzheim ein totes Baby auf einer Wiese aufgefunden. Ein Spaziergänger, der mit seinem Hund unterwegs war, fand den toten Körper gegen 18.15 Uhr im Grünen unweit der Friedrich-Bauer-Straße beim dortigen Kreisverkehr. Hätte der Hund nicht angeschlagen, wäre dem Spaziergänger wohl der tote Körper nicht aufgefallen.

weiter
  • 5
  • 347 Leser
Wirtschaft kompakt

Gaugler & Lutz auf ISPO

München. Rund 2800 Ausstellerhaben ihre Angebote auf der ISPO München 2020, der weltweit größten Multisegmentmesse im Sport, präsentiert. Unter ihnen war auch das Unternehmen Gaugler & Lutz aus Aalen-Ebnat. Mit der starken Eigenmarke „softX“ sowie der Schweizer Marke „AIREX“ sei es bei Gaugler & Lutz aktiv, kreativ und nachhaltig

weiter
  • 1504 Leser
Wirtschaft kompakt

Verbundprojekt für Batterie

Schwäbisch Gmünd. Das Forschungsinstitut Edelmetalle + Metallchemie (fem) in Schwäbisch Gmünd entwickelt gemeinsam mit Varta Microbattery und der Hochschule Aalen eine Lithium-Schwefel-Zelle. Das Verbundprojekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Ziel sei, die wirtschaftliche Umsetzung dieses zukunftsträchtigen Batterietyps

weiter
  • 749 Leser
Wirtschaft kompakt

Wirtschaftsforum abgesagt

Oberkochen. Die BW-Bank hat das für 17. März geplante Wirtschaftsforum im Zeiss-Forum Oberkochen abgesagt. Grund sei die aktuelle Situation rund um das Coronavirus, so die Veranstalter. Es werde überlegt, das Wirtschaftsforum zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Angekündigt als Redner waren unter anderem Zeiss-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr.

weiter
  • 1621 Leser

Bosch will weitere 1000 Stellen in Gmünd streichen

Bis 2026 soll die Belegschaft am ganzen Standort auf rund 3000 Mitarbeiter sinken. Betriebsrat und Gewerkschaft kündigen Gegenwehr, der Konzern verweist auf die Marktlagen.

Schwäbisch Gmünd. Nächster Schock für die aktuell noch rund 5000 Beschäftigten der Bosch Automotive Steering: Wie am Freitag bei einer außerordentlichen Betriebsversammlung bekannt wurde, will Bosch am Standort - zusätzlich zu den bereits 1000 angekündigten zu streichenden Stellen - weitere 1000 Stellen

weiter
  • 4
  • 4631 Leser

Baukran gibt nach - Arbeiter lebensgefährlich verletzt

Ein weiterer Arbeiter wurde bei dem Arbeitsunfall schwer verletzt

Crailsheim. Bei einem schweren Arbeitsunfall auf eine Baustelle in Onolzheim hat am Freitagvormittag ein Arbeiter lebensgefährliche Verletzungen und ein weiterer Bauarbeiter schwere Verletzungen erlitten. Das teilt die Polizei mit.

Die beiden Männer waren auf einer Baustelle eines Mehrfamilienhauses im Am Aspenbächle in einer Baugrube.

weiter
  • 5
  • 3302 Leser

Dreißig Jahre Jazz in Oberkochen

Ausstellung Eröffnungsfeier und After-Work-Party im Leitz Museum anlässlich der Jazz Lights.

Würdigung findet das Jubiläum im Rahmen einer After-Work-Party für Mitarbeiter und interessierte Gäste in den Räumen des Leitz Museums. Im Lauf der Veranstaltung wird die Ausstellung offiziell eröffnet. Die musikalische Begleitung liefern Etta und ihre Houserockin‘ Nightcats, die ihre Art den Blues zu spielen aus Giengen nach Oberkochen

weiter

Gmünd soll Flüchtlinge aufnehmen

Humanität Linke und Jungsozialisten fordern angesichts der Situation in Griechenland Stadt zum Handeln auf.

Schwäbisch Gmünd. Angesichts der Flüchtlingskrise an der Grenze zwischen der Türkei und Griechenland sprechen sich verschiedene Gruppen dafür aus, dass Gmünd weitere Flüchtlingen aufnimmt und damit aus der dortigen Situation herausholt.

Im letzten Jahr ist der Gmünder Gemeinderat dem Bündnis Sicherer Hafen beigetreten. Damit hat die Stadt

weiter
  • 5

Toter Neugeborener in Welzheim aufgefunden

Ob die unbekannte Mutter ärztliche oder psychologische Hilfe benötigt, ist bislang unklar

Welzheim. Am Donnerstagabend wurde in Welzheim ein toter Neugeborener in einer Wiese aufgefunden. Das teilt die Polizei mit. Ein Spaziergänger fand den toten Körper gegen 18.15 Uhr im Grünen unweit der Friedrich-Bauer-Straße beim dortigen Kreisverkehr. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Todesfall übernommen. Dazu

weiter
  • 4
  • 6942 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Heute Abend tritt in der Reihe „wortgewaltig 2020“ Konstantin Wecker um 20 Uhr in der Stadthalle Aalen auf. Im Trio mit Fany Kammerlander und Jo Barnikel setzt der Liedermacher zu einem musikalisch-poetischen Liebesflug der ganz besonderen Art an.

8.30 Uhr: Als Moderator der Gmünder Talkreihe „Zur Sache!“ ist er

weiter
  • 3
  • 2541 Leser

Regionalsport (14)

Coronavirus Kein Fußballspiel in Schwabsberg

Der VfL Gerstetten hat sich in der letzten Woche in der Region Trentino/Südtirol aufgehalten. Nach Rückkehr aus dem Trainingslager wurde zwischenzeitlich einigen Spielern aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation von ihren Arbeitgebern/Dienstherren eine häusliche Isolation empfohlen. Der Fußballbezirk Ostwürttemberg hat in Anlehnung an die Empfehlungen

weiter
  • 2571 Leser

Coronavirus VfR Aalen sagt Jugendtraining ab

Vereinzelte Nachwuschsspieler des VfR Aalen haben sich in den letzten Tagen in Südtirol aufgehalten. Anschließend haben zwei Spieler wieder am Mannschaftstraining des VfR Aalen teilgenommen. Am Donnerstag wurde Südtirol vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt. Der VfR Aalen hat darauf jetzt reagiert und den Trainings- und Spielbetrieb

weiter
  • 2
  • 1061 Leser

Zahl des tages

3350

Kilometer hat der Straßdorfer Gerd Hinderberger vor zehn Jahren mit dem Rad zurückgelegt, um von Gmünd bis ans Nordkap zu kommen. In diesem Jahr will er einen 63 Kilometer langen Ultramarathon durch die Savanne Westafrikas laufen.

weiter
  • 106 Leser

Die Luft ist raus

Handball, Bezirksklasse Männer TSB II enttäuscht gegen die Aalener Sportallianz.

Die Oberligareserve des TSB Gmünd enttäuschte zuhause und verlor zum vierten Mal in Folge. 22:28 (7:16) stand es am Ende gegen den Tabellennachbarn Aalener Sportallianz. Die Mannschaft von Trainer Holger Sohnle ließ vor allem im ersten Durchgang jeglichen Siegeswillen und einmal mehr die Durchschlagskraft im Angriff vermissen.

Die Tabellenspitze

weiter

DJK II mit Sieg und Niederlagen

Volleyball, Bezirksliga Frauen der Gmünder DJK II fehlt Durchhaltevermögen.

Beim letzten Heimspieltag in der Römersporthalle trafen die Volleyballerinnen der DJK Gmünd II auf das Schlusslicht und den Tabellenführer der Bezirksliga. Zumindest gegen Spitzenreiter SV Esslingen zeigte die DJK trotz der 1:3-Niederlage ein gutes Spiel.

Erst im fünften Durchgang gelang es den jungen Gmünderinnen, sich gegen den Tabellenletzten

weiter

Heubach und Leinzell melden Reserve ab

Fußball, Kreisligen Die beiden Teams sind aus der Wertung genommen. Die noch vorgesehenen Spiele fallen aus.

Kurz vor Beginn der Rückrunde haben der TSV Heubach und der TSV Leinzell ihre Reservemannschaft in der Fußball-Kreisliga B2(A1) Reserve vom Spielbetrieb abgemeldet.Diese Mannschaften wurden aus der Wertung der Spielbetriebs genommen. Alle noch geplanten Spiele gegen diese Teams fallen somit aus. Dies teilte Staffelleiter Dietmar Fahrian mit.

weiter
  • 255 Leser

Heimisches Oberligafinale

Zum letzten Saison-Heimspiel in der Tischtennis-Oberliga erwartet der TSV Untergröningen am Sonntag um 14 Uhr die Gäste vom TTC Frickenhausen.

Für die derzeit die rote Laterne in den Händen haltenden Kochertälerinnen sieht es auch nach dem vorerst letzten Heimspiel in der Oberliga aus. Gegen den TTC Frickenhausen gelang den Kochertälerinnen der

weiter

Heuchlingen ist im Finale

Volleyball, Bezirksliga Damen des TV Heuchlingen jubeln.

Am Mittwochabend um 22:08 Uhr ging ein Jubelschrei durch die Mehrzweckhalle in Gschwend. Der TV Heuchlingen hat sich nach über zwei Stunden Spielzeit durch eine kämpferisch starke Leistung mit einem Ergebnis von 3:2 gegen den SV Frickenhofen ins Bezirkspokalfinale gespielt.

Während die Leintaldamen vergangenen Sonntag gegen die abwehr- und angriffsstarke

weiter

Erfolgreiche Gmünder Schwimmer

Schwimmen Bei den Süddeutschen Meisterschaften schlossen gleich drei SVG-Schwimmer gut ab.

Drei Aktive es SV Schwäbisch Gmünd starteten bei den Süddeutschen Meisterschaften lange Strecken in Würzburg.

Der erfolgreichste Aktive war Max Luca Schenke (Jahrgang 2002). Über 1500 Meter Freistil belegte er den undankbaren Platz vier in sehr guten 16:42,05 Minuten. Die 400 Meter Lagen brachten ihn in 4:53,27 Minuten auf Platz zwei nach vorne.

weiter

Gerd Hinderberger will nach Ghana

Benefiz-Sport Warum der Straßdorfer Ausdauersportler zum 60. Geburtstag eine neue Lauf-Herausforderung in der Savanne Westafrikas sucht.

Gerd Hinderberger ist ein begeisterter Ausdauersportler. Und ein Mann mit viel Entdeckergeist. Nun bringt der 59-Jährige beide Veranlagungen wieder einmal zusammen: Der Straßdorfer will als Läufer beim „Muskathlon“ in Ghana starten, einem Ultramarathon über 63 Kilometer, bei dem man laufen, biken oder gehen kann. Und zugleich Geld sammelt,

weiter

Reiner: 600 Spiele

Tischtennis Der TSV Böbingen zeichnet seinen Abteilungsleiter Martin Reiner aus.

Martin Reiner ist weit über die Tischtennisregion hinaus bekannt. Jetzt wurde der Tischtennis-Abteilungsleiter des TSV Böbingen, deren „Gesicht“ seit vielen Jahren ist, für 600 Pflichtspieleinsätze im TSV-Trikot ausgezeichnet.

Der stellvertretende Abteilungsleiter Helmuth Mieskes erinnerte in seiner Laudatio daran, dass Reiner bereits

weiter
Sportmosaik

Hansch von Talkgast verklagt

Bernd Müller über einen Privatkredit, Untätigkeit und Corona-Folgen

Als Moderator der Gmünder Talkreihe „Zur Sache!“ ist er in Ruhestand gegangen: Werner Hansch (81) wird dort von Wolf-Dieter Poschmann (68) abgelöst. Doch ein Abend mit dem Reporter-Altmeister Hansch in Gmünd hat nun für ein Nachspiel gesorgt: Wie mehrere Medien, darunter die Frankfurter Allgemeine Zeitung, nun berichtet haben, kam bei

weiter
  • 216 Leser

Überregional (89)

„Hanau fordert vor allem Aufrichtigkeit“

Der Bundestag debattiert über Ursachen und Konsequenzen des rechten Terrors im Land. Wolfgang Schäuble betont: Die Gefahr wurde zu lange unterschätzt.
Berlin. Der Bundespräsident saß auf der Tribüne, die Kanzlerin auf der voll besetzten Regierungsbank und der Bundestagspräsident leitete die Diskussion ein. „Auch 14 Tage nach den rassistisch motivierten, von Hass auf Muslime getriebenen Morden ist das Entsetzen greifbar“, sagte Wolfgang Schäuble (CDU). Dann las er die Namen der Ermordeten weiter
  • 160 Leser

„Ich bin ein sehr vorsichtiger Mensch“

Er habe auf seinen Touren nicht immer alles hundertprozentig im Griff gehabt, sagt der Extrembergsteiger. Ein Gespräch über die Angst, den Kampf gegen den Klimawandel und nervige Influencer.
Sein Bruder starb vor 50 Jahren am neunthöchsten Berg der Welt. Reinhold Messner überlebte mit sieben abgestorbenen Zehen. Er bestieg alle Achttausender ohne künstlichen Sauerstoff, wurde einer der erfolgreichsten und umstrittensten Bergsteiger – und erklomm auch den Gipfel der Selbstvermarktung: Mit 75 Jahren hält Messner noch immer Vortrag weiter
  • 467 Leser
Arnd Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs

„Ich bin keine Rampensau“

Moderator Arnd Zeigler kommt mit seinem Bühnen-Programm nach Ulm. Was der Fußball-Philosoph des WDR im Gepäck hat und wie er mit aktuellen Themen wie Rassismus im Stadion umgeht.
Angefangen hat alles in einem provisorisch eingerichteten Studio im eigenen Wohnzimmer. Inzwischen ist Arnd Zeigler zum Kult-Kritiker, -Komiker und -Kolumnist geworden. Seit fast zwei Jahren besucht Zeigler mit einer eigenen Bühnenshow die fußballverrückten Orte im Land. Nun findet in Ulm der einzige Auftritt in Württemberg statt. Vorab gibt der weiter
  • 292 Leser
Metall+Elektro

„Ich will, dass das Experiment gelingt“

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann erläutert die ungewöhnliche Tarifrunde 2020, bei der mehr Geld nicht an erster Stelle steht. Die Corona-Epidemie hat die Unsicherheit noch verstärkt.
Einen ungewöhnlichen Weg geht die IG Metall in diesem Jahr bei den Tarifverhandlungen für Deutschlands größte Industriebranche, die Metall- und Elektroindustrie: Sie hat keine Lohn-Prozente gefordert, sondern verhandelt mit den Arbeitgebern über ein „Zukunftspaket“, um den massiven Strukturwandel zu bewältigen. Bis Ostern hofft Gewerkschaftschef weiter
  • 338 Leser
Zensus 2021

„Statistik lebt von Vertrauen“

Carmina Brenner, Präsidentin des Statistischen Landesamtes, rechnet nur noch mit einzelnen Verweigerern bei der nächsten Zählung.
Es ist noch mehr als ein Jahr bis zum nächsten Zensus. Die Vorbereitungen laufen allerdings schon. Im Mai 2021 werden dann wieder die Interviewer in ausgewählte Haushalte ausschwärmen. Warum die Zählung längst nicht mehr so umstritten ist wie die im Jahr 1987, sagt Carmina Brenner, die Präsidentin des Statistischen Landesamtes in Stuttgart. Jetzt weiter
  • 151 Leser

37 Menschen im Jahr 2019 ertrunken

DLRG warnt vor Flüssen und Seen, die ohne Aufsicht sind, und kritisiert das Bädersterben.
In Baden-Württemberg sind 2019 deutlich weniger Menschen ertrunken als im Jahr zuvor. Wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Donnerstag in München bekanntgab, kamen 37 Menschen in Südwest-Gewässern ums Leben, 25 weniger als 2018. Dies sei jedoch kein Grund zur Entwarnung, betonte die Hilfsorganisation. Vor allem in Flüssen und weiter
  • 113 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Umsatz des Merck -Konzerns hat im vierten Quartal um 12,7 Prozent auf 4,4 Mrd. EUR zugelegt. Hintergrund ist die Übernahme des US-Halbleiterzulieferers Versum. Der Betriebsgewinn wuchs um 27 Prozent auf 1,2 Mrd. EUR. 2 Die Zeit -Verlagsgruppe hat 2019 den Umsatz wie in den Vorjahren gesteigert. Er wuchs im Vergleich zu 2018 um 3,1 Prozent weiter
  • 208 Leser

7100 Flüge gestrichen

Lufthansa hat im März 7100 Abflüge an den Drehkreuzen Frankfurt und München abgesagt. Insgesamt wird die Kapazität um ein rundes Viertel reduziert. Rechnerisch lässt die Lufthansa-Gruppe 150 Jets aus der Flotte von 770 Flugzeugen am Boden. Alle Flüge nach Israel werden gestrichen. Netz nur Mittelmaß Deutsche Firmen sind online nur mittelmäßig weiter
  • 202 Leser
Hintergrund

Alltag in Italien eingeschränkt

Mit dem Aosta-Tal an der Grenze zur Schweiz und zu Frankreich hat das Corona-Virus auch die letzte italienische Region erreicht, die bislang verschont geblieben war. Während die Zahl der Infizierten weiter steigt, fordert der Gesundheitsrat, der die Regierung berät, die Schulen und Universitäten bis mindestens Ende März geschlossen zu halten, sollte weiter
  • 217 Leser
Land am Rand

Alter Wein, neue Schläuche

In Zeiten des Coronavirus tut es gut, wenn aus Italien, immerhin eines der liebsten Reiseziele der Baden-Württemberger, auch mal positive Nachrichten kommen. Etwa diese hier: „Statt Wasser ist in einem italienischen Ort Wein aus den Leitungen gesprudelt.“ Zuallererst denkt man da an einen verfrühten Aprilscherz, wenn nicht an ein biblisches weiter

Ankara schickt 1000 Polizisten an die griechische Grenze

Verstärkung soll Rückkehr der Flüchtlinge in die Türkei verhindern. Unterdessen einigten sich Erdogan und Putin auf eine Waffenruhe in Idlib.
Die Türkei hat 1000 Polizisten an die Grenze zu Griechenland geschickt und will damit nach eigenen Angaben sogenannte „Push-Backs“ von Migranten verhindern. „Um zu verhindern, dass sie zurückgedrängt werden, haben wir heute Morgen 1000 voll ausgestattete Spezialpolizisten an den Fluss Meric geschickt“, sagte Innenminister weiter
  • 222 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL DFB-Pokal, Viertelfinale Eintracht Frankfurt – Werder Bremen 2:0 (1:0) Tore: 1:0 Silva (45.+6, Handelfmeter), 2:0 Kamada (60.). – Rote Karte: Kostic (F./90.+1) wegen groben Foulspiels. – Zuschauer: 51 500 (ausverkauft). Bayer Leverkusen – Union Berlin 3:1 (0:1) FC Schalke 04 – FC Bayern 0:1 (0:1) Saarbrücken – weiter

Auf Zahlung geeinigt

Bischöfe beschließen Grundsätze für Entschädigung.
Die Deutsche Bischofskonferenz hat auf ihrer Vollversammlung in Mainz einheitliche Grundsätze für Zahlungen an Betroffene von sexuellem Missbrauch in der Kirche beschlossen. Die Höhe der individuellen Einmalzahlung soll sich am „oberen Bereich“ gerichtlicher Entscheidungen orientieren, heißt es in den Grundsätzen. Diese erstrecken sich weiter
  • 128 Leser

Auffahrunfall A5 bei Bruchsal für Stunden gesperrt

Ein Auffahrunfall mit zwei Lastwagen hat den Verkehr auf der A5 am Donnerstag bei Bruchsal erheblich behindert. Die Autobahn war vom Morgen bis zum Nachmittag teilweise gesperrt, auch weil die Fahrbahn von ausgelaufenem Diesel gereinigt werden musste. Die beiden Lastwagen wurden mithilfe eines Krans geborgen. Die Unfallursache war zunächst unbekannt, weiter

Baywa fordert Schadenersatz

Deutschlands größter Agrarhandelskonzern Baywa will vor Gericht 73 Mio. EUR Schadenersatz vom Bundeskartellamt erstreiten. Vorstandschef Klaus Josef Lutz wirft der Behörde einen Verstoß gegen den Grundsatz der Gleichbehandlung vor. Anlass ist ein Verfahren wegen verbotener Preisabsprachen bei Pflanzenschutzmitteln, das für Baywa mit einer Geldbuße weiter
  • 328 Leser

Berlusconi verlässt Freundin

Italiens Ex-Regierungschef (83) beendet die Beziehung zur 34-jährigen Francesca Pascale – für eine 30-Jährige.
Italiens skandalumwitterter Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi hat seine Freundin nach zwölf Jahren Beziehung verlassen. Der 83-jährige Milliardär, der trotz Sexskandalen und Prozessen zwei Jahrzehnte lang die italienische Politik prägte, und die 34 Jahre alte Francesca Pascale wollten aber „Freunde bleiben“, teilte Berlusconis Partei weiter
  • 162 Leser

Blaue Reiter und junge Wilde

Die Heilbronner Kunsthalle Vogelmann zeigt 39 Werke aus einer hochkarätigen Privatsammlung.
Nein, diese Expressionisten-Sammlung ist keine Schenkung an die Städtischen Museen in Heilbronn, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Es ist jedenfalls ein ausgesprochener Glücksfall für diese ziemlich weltoffene Neckar-Großkommune, denn da hat sich eine in der Nachbarschaft beheimatete, Kunst sammelnde Unternehmer-Familie entschlossen, 39 Hauptwerke weiter
  • 155 Leser

Brandstiftung Feuerwehrmann verurteilt

Weil er mehrere Scheunen rund um Herbolzheim (Kreis Emmendingen) angezündet hat, ist ein ehemaliger Feuerwehrmann am Donnerstag zu zweieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Der Mann sei zum Tatzeitpunkt um die 20 Jahre alt gewesen, ihm sei die Gefährlichkeit seiner Taten aber klar gewesen, wie ein Sprecher des Amtsgerichts sagte. Der Herbolzheimer weiter

Bundeswehr MAD enttarnt mehr Extremisten

Der Militärische Abschirmdienst (MAD) hat im vergangenen Jahr 14 Extremisten in der Bundeswehr enttarnt, darunter allein acht Rechtsextremisten. Auch die Zahl neuer Fälle von Extremismusverdacht sei auf 482 gestiegen (Neuaufnahmen 2018: 377), heißt es im ersten Jahresbericht einer neuen Koordinierungsstelle des Verteidigungsministeriums. Insgesamt weiter
  • 156 Leser

Comeback in Åre

US-Skistar Mikaela Shiffrin, 24, kehrt nach mehr als einmonatiger Pause (Tod ihres Vaters) in den Weltcup zurück. Sie kündigte ein Comeback in Åre/Schweden an, wo bis zum Sonntag gleich drei Disziplinen anstehen werden. Foto: Michael Gruber/dpa weiter
  • 251 Leser

Cool im Ölkartell

Die Opec reagiert auf die Corona-Krise und kürzt die Ölförderung – und Energieminister Gabriel Mbaga Obiang Lima aus Äquatorial-Guinea (li.) schützt sich mit einer coolen Begrüßung beim Opec-Treffen vor Infektion. Foto: Alex Halada/afp weiter
  • 210 Leser

Coronavirus trifft Südwest-Firmen hart

Landesbank rechnet für 2020 mit einem Rückgang der Wirtschaftskraft.
Die starke Abhängigkeit von Autoindustrie und Exportgeschäft sowie die Ausbreitung des Coronavirus bremsen die baden-württembergische Wirtschaft kräftig aus. Die Experten der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) erwarten für das laufende Jahr beim Wirtschaftswachstum ein Minus von 0,8 Prozent und damit eine Rezession. LBBW-Chefvolkswirt Uwe Burkert weiter
  • 251 Leser
Online-Handel

Das Geschäft mit Corona

Für Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel werden inzwischen teils horrende Preise verlangt. Wucher oder Marktwirtschaft?
Die Ausbreitung des Corona-Virus treibt zum Teil fragwürdige Blüten. So wurden bundesweit Diebstähle von Desinfektionsmitteln in Krankenhäusern gemeldet. Die Polizei warnt vor gefälschten Online-Shops, in denen Betrüger solche Mittel anbieten. Denn die hohe Nachfrage nach Produkten wie Atemschutz- und OP-Masken oder Desinfektionsmittel hat zu weiter
  • 245 Leser
Leitartikel Guido Bohsem über den Umgang mit Corona

Das Virus und wir

Natürlich muss einer die Schuld tragen. Jemand muss verantwortlich sein für die Hamsterkäufe, die schwelende Angst und das innere Erschrecken, wenn in der Bahn gehustet wird. Corona hat Deutschland aufgewühlt und wird es weiterhin aufwühlen – erst recht, wenn die Ansteckungszahlen deutlich ansteigen und vielleicht sogar die ersten Todesfälle weiter
  • 287 Leser

Die ersten Magnolien blühen schon

Die Burgruine Staufen im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald ist ein Hingucker. Am Donnerstag stahlen ihr aber die herrlichen Magnolien die Show, und der Fotograf legte auf sie den Fokus. Foto: Patrick Seeger/dpa weiter
  • 124 Leser
Querpass

Die glatte Gefahr

Wer jemals auf Schlittschuhen gestanden hat, kennt sie, die eiserne Regel: Niemals ohne Handschuhe aufs Eis, sonst könnten andere Eisläufer nach einem Sturz über die Finger fahren und schlimme Schnitte an den Händen anrichten! Dass es aber trotz aller Vorsicht selbst die Profis erwischen kann, die mit allerlei Schutzkleidung ausgerüstet sind, musste weiter
  • 244 Leser

Die Prostituierten vom Parkdeck

Die Ludwigshafener Kommissarin Lena Odenthal muss im neuen „Tatort“ den Tod eines Kneipenwirts aufklären und bekommt es wieder mal mit prekären Verhältnissen zu tun.
Sie ist sowas wie die Sozialarbeiterin des deutschen Fernsehkrimis: Wenn Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) im pfälzischen Ludwigshafen auf Mörderjagd geht, dann hat sie es häufig mit Drogensüchtigen, Kleinkriminellen, Obdachlosen oder Ex-Häftlingen zu tun – und die Kommissarin begegnet diesen Außenseitern und Ausgestoßenen ausnahmslos mit weiter
  • 175 Leser

Eine Jugend im Schatten Saddams

Abbas Khider schreibt über das Erwachsenwerden im Irak und die Kraft der Literatur: düster und persönlich.
So heißt der kleine Ort im Süden des Irak, in dem Shams Hussein aufwächst. Es ist die Zeit der Golfkriege. Die Familie flieht nach Bagdad, findet im so genannten Blechviertel ein neues Zuhause. Damit beginnt ein Leben am Existenzminimum – und eine Coming-of-Age-Geschichte der düsteren Sorte. Ruhig und schnörkellos erzählt der deutsch-irakische weiter
  • 155 Leser

ENBW Versorger verkauft ENV-Anteile

Der Energiekonzern ENBW verkauft seine Beteiligung am niederösterreichischen Unternehmen ENV. Käufer des Anteils von 28,35 Prozent sind die Wiener Stadtwerke. ENBW-Finanzvorstand Thomas Kusterer sagte, das Geschäft stehe unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden in Deutschland und Österreich. ENBW hatte sich 2001 an EVN beteiligt. weiter
  • 107 Leser

Entwickler muss zahlen

Ein Experte für die Entwicklung selbstfahrender Autos muss seinem Ex-Arbeitgeber Google 179 Mio. Dollar (161 Mio. EUR) zahlen. Das entschied ein Gericht in San Francisco. Dem Mann wird vorgeworfen, Geschäftsgeheimnisse an seinen späteren Arbeitgeber Uber verraten zu haben. Optimismus bei der EU EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat sich vorsichtig weiter
  • 175 Leser
Fußball

Entwicklung im Vollsprint

Roberto Massimo kommt beim VfB Stuttgart in neuer Rolle immer besser zurecht – und nun steht eine besondere Begegnung gegen seinen ehemaligen Verein Arminia Bielefeld an.
Als Roberto Massimo vor etwa zwei Jahren auf das Klubgelände des VfB Stuttgart kam, um seinen neuen Vertrag zu unterschreiben, da schaute sich der Teenager noch mit großen Augen um. Begleitet wurde der damals 17-Jährige von seiner Familie, und Michael Reschke führte die Gruppe umher. Der ehemalige VfB-Manager skizzierte dem Talent den ungewöhnlichen weiter
  • 328 Leser

Erholung abgebrochen

Der Dax hat am Donnerstag seine zweitägige Erholung abgebrochen und ist wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 12 000 Punkten gesackt. Ein überraschend schwacher Ausblick des Zulieferers Continental zog die gesamte Autobranche und auch den Leitindex nach unten. Zudem haben die Sorgen um die Corona-Krise den Aktienmarkt weiter fest weiter
  • 195 Leser

EuGH schützt Grillkäse aus Zypern

Oberste Richter der EU sehen Verwechslungsgefahr mit Konkurrenzprodukt aus Bulgarien.
Verbraucher sollen zyprischen Grillkäse zweifelsfrei von ähnlichen Produkten aus anderen Ländern unterscheiden können. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden. Freuen können sich die Halloumi-Hersteller aus Zypern, die seit Jahren gegen das Produkt eines bulgarischen Konkurrenten zu Felde ziehen. Das EuGH-Urteil ist weiter
  • 184 Leser
Landes köpfe

Ex-Profi-Thaiboxer will in den Bundestag

Uwe Hück , der frühere Porsche-Gesamtbetriebsratschef, will für den nächsten Bundestag kandidieren. Das habe er dem Kreisvorstand der SPD mitgeteilt, sagte der 57-jährige Ex-Profi-Thaiboxer. Hück war 2019 in den Pforzheimer Gemeinderat gewählt worden. Den Bundestagswahlkreis (Pforzheim und Enzkreis) vertritt seit 2005 Katja Mast. Die stellvertretende weiter
  • 137 Leser

Filmakademie ehrt Edgar Reitz

Der Regisseur Edgar Reitz („Heimat“) wird „für herausragende Verdienste um den deutschen Film“ mit dem Ehrenpreis der Deutschen Filmakademie geehrt. Die Auszeichnung soll ihm am 24. April in Berlin verliehen werden. „Edgar Reitz hat vor allem mit seinen „Heimat“-Filmen „unvergesslich poetische Menschen weiter
  • 148 Leser

Flybe am Boden

Die britische Regional-Airline Flybe hat ihren Betrieb eingestellt. Fluggäste sollten nicht mehr zu den Flughäfen fahren. Vor allem kleine Flughäfen trifft dies hart. Flybe beschäftigt mehr als 2000 Mitarbeiter. Foto: Geoff Caddick/afp weiter
  • 193 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zum Umgang mit Missbrauchsopfern

Geld allein reicht nicht

Es ist eine Enttäuschung – und ein Aufbruch zugleich. Betroffene sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche, die auf Entschädigungsleistungen in sechsstelliger Höhe gehofft hatten, werden an den Grundsätzen der Deutschen Bischofskonferenz wenig Positives finden. Unwidersprochene Empfehlungen einer Expertenkommission hatten hohe Erwartungen weiter
  • 141 Leser

Geno eG Anklage gegen Ex-Vorsitzenden

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat gegen den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Geno Wohnbaugenossenschaft (Ludwigsburg) Anklage wegen Insolvenzverschleppung, gewerbsmäßigen Betrugs und Untreue erhoben. Nach Auffassung der Staatsanwaltschaft war die Geno spätestens Ende 2014 nicht mehr in der Lage, ihre Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen. Der weiter
  • 103 Leser

Handball Rückschlag vor EM-Qualifikation

Die deutschen Handballerinnen müssen in den richtungsweisenden EM-Qualifikationsspielen gegen Slowenien auf die angeschlagenen Alina Grijseels und Xenia Smits verzichten. Sie stehen nicht im Kader von Bundestrainer Henk Groener für die Partien am 25. März in Celje sowie am 29. März in Bietigheim-Bissingen. Stattdessen steht Rückraumtalent Mareike weiter
  • 110 Leser

Handwerk Verschnupft nach Merkel-Absage

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat durch die Coronavirus-bedingte Absage ihres Spitzentreffens mit der deutschen Wirtschaft das Handwerk verärgert. „Diese Veranstaltung hätte gerade jetzt stattfinden müssen“, sagte Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Nachdem die Handwerksmesse in diesem weiter
  • 243 Leser

Hello Mister Flick!

Mit seiner Erfolgsserie beim FC Bayern hat Trainer Hansi Flick, 55, einem Bericht des „Kicker“ zufolge Vereine in England auf sich aufmerksam gemacht: Es gebe „konkrete Anfragen“ aus der Premier League. Foto: Torsten Silz/dpa weiter
  • 224 Leser

Hellofresh steigt auf

Der Kochboxenlieferant Hellofresh ist überraschend in den MDax aufgestiegen. Das Papier ersetzt vom 23. März an Dialog Semiconductor im Index der mittelgroßen Werte. Das teilte die Deutsche Börse mit. Umwelthilfe gegen Pipeline Die Deutsche Umwelthilfe will die Genehmigung der Ostseepipeline Nord Stream 2 prüfen lassen. Ein entsprechender Antrag weiter
  • 199 Leser

Herrmann gewinnt Geister-Sprint

Denise Herrmann (Oberwiesenthal) hat den deutschen Biathletinnen den zweiten Saisonsieg beschert. Im Geister-Sprint im tschechischen Nove Mesto setzte sich die Verfolgungs-Vizeweltmeisterin nach einer fehlerfreien Schießleistung souverän vor der Französin Anais Bescond (27,2 Sekunden zurück) und Lokalmatadorin Marketa Davidova (49,7) durch. Als weiter

Himmlischer Krach

Es ist einer der großen Widersprüche unseres Daseins: Der Mensch sehnt sich einerseits nach Ruhe, was sich unter anderem am Beschwerdeverhalten der Subspezies „Nachbar“ beobachten lässt. Andererseits neigt der Mensch – gerade auch als Nachbar – zum Lärmen. Aufs Schönste entfaltet sich dieser Widerspruch an sonnigen Wochenenden, weiter
  • 153 Leser
Coronavirus in Bad Rappenau

Im Altenheim sind jetzt fünf Bewohner infiziert

Der Betrieb in Bad Rappenau geht mit Einschränkungen weiter. Die Kontaktperson war ein Pfleger.
Alles scheint in dem Wohngebiet von Bad Rappenau (Landkreis Heilbronn) so still und störungsfrei zu sein. Doch das Altenheim, das dort seit gut 20 Jahren betrieben wird, ist von der Corona-Epidemie in Baden-Württemberg mit am stärksten betroffen. Mittlerweile sind nach Mitteilung des Sozialministeriums fünf Bewohner mit dem Covid-19-Virus infiziert. weiter
  • 190 Leser

Immobilien Versteigerungen werden seltener

In Deutschland sind dank der weiter hohen Nachfrage weniger Immobilien unter den Hammer gekommen. An den Amtsgerichten kamen 2019 insgesamt 17 614 Immobilien mit Verkehrswerten von 3,44 Mrd. EUR zur Zwangsversteigerung. Im Jahr zuvor waren es noch 21 600 Immobilien im Volumen von 3,85 Mrd. EUR. Bei den Zahlen handelt es sich nur weiter
  • 164 Leser

Israelische Armee zerstört Haus von Attentätern

Die israelische Armee hat in der Nacht zum Donnerstag im Westjordanland ein Haus und eine Wohnung palästinensischer Attentäter zerstört. Die Männer seien an einem Bombenanschlag im August beteiligt gewesen, bei dem eine 17-jährige Israelin getötet worden war, teilte das Militär mit. Bulldozer demolierten das Haus in einem Dorf nahe der Palästinenserstadt weiter
  • 164 Leser

Kein Beinbruch

Werder Bremens Abwehrspieler Ömer Toprak (30) hat sich im Pokalspiel bei Eintracht Frankfurt (0:2) nicht den befürchteten Wadenbeinbruch zugezogen. Es wurde eine Riss-Quetschwunde diagnostiziert. Im Spiel des Tabellenvorletzten der Bundesliga bei Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr/Sky) fehlt er allerdings. Kreuzband wieder gerissen Die österreichische weiter
Hilfsangebot

Kein Geld mehr für Spuk

Das Kultusministerium hat der Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg die Förderung gestrichen. Stattdessen geht die Einrichtung „Zebra-BW“ an den Start.
Das Thema polarisiert: Auf der einen Seite stehen Menschen, die von übersinnlichen Wahrnehmungen oder Kontakten zu Verstorbenen berichten oder in höchster Not Hilfe bei „Geistheilern“ gesucht haben und dabei abgezockt wurden. Andere Menschen hingegen halten derartige Erscheinungen und Begegnungen einfach für Spinnerei. Sie verstehen nicht, weiter
  • 139 Leser

Kinderarmut Land startet Offensive

Das Sozialministerium will verstärkt gegen Kinderarmut im Land vorgehen. Dazu sollten unter anderem Akteure besser miteinander vernetzt werden, sagte Sozialminister Manne Lucha (Grüne) bei einer Auftaktveranstaltung für die Projekte am Donnerstag in Stuttgart. So sollten zum Beispiel Jugendamt und Jobcenter enger zusammenarbeiten, um die Berufschancen weiter
  • 158 Leser

Kinderpornos getauscht

Über einen Verdächtigen kommt die Polizei Ring auf die Spur.
Anfangs hatte die Polizei nur gegen einen 36 Jahre alten Mann aus dem Kreis Waldshut wegen Verbreitens kinderpornografischer Schriften ermittelt – jetzt ist sie 18 weiteren Männern wegen des gleichen Delikts auf der Spur. Die Auswertung von Beweisen, die bereits im Juli 2018 bei dem 36-Jährigen beschlagnahmt wurden, hat die Ermittlungsbehörden weiter

Kopftuch Verbot für Kinder offenbar möglich

Studie im Auftrag von Migrantenverbänden
Der Staat könnte nach Ansicht des Staatsrechtlers Kyrill-Alexander Schwarz das Tragen von Kopftüchern an Schulen für Mädchen bis 14 Jahren flächendeckend verbieten. In einem Gutachten für die Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände in Deutschland, die sich als weltlicher Interessenverband versteht, kommt Schwarz zu dem Schluss, ein weiter
  • 153 Leser

Kunsthalle Kulturgeschichte des Bades

In der Großen Sonderausstellung des Landes „Körper. Blicke. Macht.“ zeigt die Kunsthalle Baden-Baden eine Kulturgeschichte des Bades. Das Reinigungsritual steht für eine globale soziale Praxis, die so alt sei wie die Menschheit selbst: Präsentiert werden von Samstag an Gegenstände des Alltags, wie etwa alte Barbierschüsseln, Badheizer weiter
  • 144 Leser

Länderspiel in Nürnberg vor der Absage

Die Stadt plädiert dafür, das Duell der DFB-Elf mit Italien im Morlockstadion am 31. März zu streichen.
Die Nürnberger Stadtspitze macht sich wegen der Ausbreitung des Coronavirus' für eine Absage des Länderspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 31. März gegen Italien stark. „Nach heutigen Erkenntnissen werden wir uns dafür einsetzen, dass nicht gespielt wird. Es werden viele Fans auch aus den Risikogebieten Norditaliens erwartet“, weiter
  • 117 Leser

Landesjazzpreis Auszeichnung für Lauren Newton

Die Sängerin Lauren Newton erhält in diesem Jahr den baden-württembergischen Landesjazzpreis für ihr Lebenswerk. Damit werde ihre herausragende musikalische Lebensleistung gewürdigt, teilte das Kunstministerium mit. Der Sonderpreis ist mit 10 000 Euro dotiert, er geht erstmals an eine Frau. Newton wurde 1952 in Coos Bay im US-Staat Oregon weiter
  • 135 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Kristen Stewart Für die Schauspielerin war die plötzliche Bekanntheit durch die „Twilight“-Filme eine schlimme Erfahrung. „Ich hasste es. Ich war 18 Jahre alt, war unsicher und hatte nicht das Selbstbewusstsein, das man für Hollywood und Glamour braucht“, sagte die 29-Jährige rückblickend. „Ich hatte echte Probleme weiter

Linke Harsche Kritik an Parteichef

Die Grünen-Spitze kritisiert Äußerungen bei einem Linke-Strategietreffen unter anderem von Linke-Chef Bernd Riexinger scharf. „Teile der Linkspartei arbeiten hart an der Sabotage jeder Regierungsoption“, sagte der Politische Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner. Für „Mordanklagen gegen die Kanzlerin, Gewaltfantasien weiter
  • 180 Leser

Logopäde gesteht Missbrauch

Nebenkläger-Anwalt fordert hohe Strafen für Angeklagten im Würzburger Kinderporno-Prozess
Ein wegen 66-fachen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern angeklagter Logopäde hat zum Prozessauftakt vor dem Würzburger Landgericht alle ihm vorgeworfenen Taten in vollem Umfang eingeräumt. Ein Gerichtssprecher sagte, der 38-Jährige habe „unter Tränen erklärt, dass er inzwischen versteht, wie viel Vertrauen er durch seine Taten missbraucht weiter
  • 126 Leser

Maffays Tour-Termine

Peter Maffay (70) spielt seine wegen zwei Krankheitsfällen unterbrochene Tour im Sommer zu Ende: am 24. Juli in München, am 25. Juli in Stuttgart und am 6. August in der Neu-Ulmer Ratiopharm-Arema. Jüdische Bibliothek Der Bund hat die Privatbibliothek des jüdischen Rechtsanwalts Ludwig Töpfer (1880-1955) von den Erben erworben. Damit stehen mehrere weiter
  • 132 Leser

Mann hantiert mit Waffe und löst Polizeieinsatz aus

Ein 58-Jähriger hat in Mannheim an einem Fenster mit einer Waffe hantiert. Anwohner hatten am Donnerstagmorgen laut Polizei gemeldet, dass ein Mann aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses schieße. Polizisten eilten herbei, sahen den Mann mit einem Luftdruckgewehr am Fenster und sperrten den Bereich ab. Spezialkräfte drangen am Vormittag in die Wohnung weiter
Katholische Kirche

Mehr Geld für Missbrauchsopfer

Bischöfe enttäuschen die Opferverbände: Schmerzensgeld orientiert sich am bisherigen Rechtsrahmen.
Die deutschen Bischöfe haben sich bei ihrer Konferenz in Mainz auf Regelungen zur Entschädigung für Missbrauchsopfer geeinigt. Danach sollen diese individuelle finanzielle Leistungen in einem Korridor zwischen 5000 und 50 000 Euro erhalten. „Wir haben uns an der Rechtsprechung staatlicher Gerichte orientiert“, sagte Bischof Stephan Ackermann weiter
  • 169 Leser

Mit Traktoren gegen die Düngeverordnung

Der Verein „Land schafft Verbindung Baden-Württemberg“ hatte am Donnerstag zu landesweiten Protesten gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung und die neue Düngeverordnung aufgerufen. Nach Angaben der Organisation beteiligten sich rund 1000 Traktoren an den Staffelfahrten. Auch in Bondorf (Bild, Kreis Böblingen) fuhren sie. Landesagrarminister weiter
Kommentar André Bochow zu verbalen Entgleisungen der Linken

Nicht lustig

Nein, Bernd Riexinger ist kein Stalinist. Er will auch niemanden ins Arbeitslager stecken. Auch wenn er so etwas im Scherz gesagt hat. Der linke Parteivorsitzende wollte die verbale Entgleisung einer Genossin, die, auch nur spaßeshalber, von der Erschießung der Reichen schwadronierte, zurückweisen. Vielleicht weil es aber eine Parteiveranstaltung weiter
  • 223 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur Hiobsbotschaft von Continental

Nicht schönreden

Und dann kam Corona. Bislang stand die Autobranche vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte mit Absatzrückgang, Dieselkrise, Wechsel zu Elektromobilität und autonomem Fahren. Nun ist sie einen Schritt weiter. Der Absatz in China erodiert, Lieferketten wackeln, Pessimismus bricht aus. Jetzt ist alles möglich. Bei Continental heißt das: weiter
  • 190 Leser

Pro Sieben Sat.1 TV-Sender kämpft mit Rückgang

Der Fernsehsender ProSiebenSat.1 kämpft weiter mit sinkenden Erlösen und Gewinnen im Werbefernsehen, kann das aber mit seinen Internetshops und seinem Produktionsgeschäft teilweise ausgleichen. Alleine die Einnahmen aus TV-Werbung schrumpften um 5 Prozent. Der Konzernumsatz wuchs 2019 um 3 Prozent auf 4,1 Mrd. EUR, der auf die Aktionäre entfallende weiter
  • 182 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 8 283 035,40 EUR Gewinnklasse 2416 233,10 EUR Gewinnklasse 3 14 865,40 EUR Gewinnklasse 4 5117,60 EUR Gewinnklasse 5 241,00 EUR Gewinnklasse 6 61,80 EUR Gewinnklasse 7 23,70 EUR Gewinnklasse 8 13,30 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 1 weiter
  • 116 Leser
Redaktionstipp

Redaktionstipp

Freitag, 20 Uhr SC Paderborn – 1. FC Köln (1:3) Samstag, 15.30 Uhr Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt (2:1) VfL Wolfsburg – RB Leipzig (1:2) Hertha BSC – Werder Bremen (2:0) SC Freiburg – Union Berlin (2:2) FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim (1:2) Samstag, 18.30 Uhr Mönchengladbach – Borussia Dortmund (1:2) weiter

Rückendeckung für Konzernchef Diess

Die Aufsichtsräte Piëch und Porsche stellen sich hinter Batterie-Strategie: Keine Diskussion über Wasserstoff.
Beim Umbau des VWKonzerns bekommt Vorstandschef Herbert Diess Rückendeckung von der mächtigen Eigentümerfamilie Porsche/Piëch. Die Aufsichtsräte Hans-Michel Piëch und Wolfgang Porsche bekräftigten, hinter der Elektro-Offensive des Managers zu stehen. „Unsere Unterstützung hat er“, sagte Piëch. Volkswagen investiert Milliarden in weiter
  • 195 Leser

SC Paderborn Baumgart fordert klare Steigerung

Trainer Steffen Baumgart hat vor den entscheidenden Wochen im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga eine Steigerung seiner Paderborner Mannschaft gefordert. „Wir müssen schneller lernen, schneller reagieren“, sagte der 48-Jährige vorm Heimspiel gegen den 1. FC Köln (Freitag, 20 Uhr/DAZN). „Sonst ist es zu spät.“ Sein Team weiter

Schwungvoll ins neue Jahr

Nachfrage aus dem Inland legt im Januar stark zu.
Der deutsche Maschinenbau ist überraschend schwungvoll ins Jahr 2020 gestartet. Im Januar gingen bei der exportorientierten Industrie bereinigt um Preiserhöhungen 7 Prozent mehr Aufträge ein als im Vorjahresmonat. Der Branchenverband VDMA bremste die Erwartungen. „Das ist leider kein Zeichen für eine nachhaltige Konjunkturbelebung“, weiter
  • 162 Leser

Showdown in der märkischen Provinz

Juli Zehs „Unterleuten“ über ein zerrissenes Dorf in Brandenburg wurde 2016 zum Bestseller. Nun hat das ZDF den Roman als Dreiteiler verfilmt. Ein sehr prominent besetztes TV-Ereignis.
Die Stimmung steht kurz vor dem Siedepunkt im beschaulichen Unterleuten. Zehn Windräder sollen in der märkischen Provinz gebaut werden. Nur ein Landstück fehlt den Investoren, um die vom Land Brandenburg abgesegneten Pläne umzusetzen. Nun prallen in dem Dorf alte und neue Feindschaften und Seilschaften zwischen Altkommunisten, Wendegewinnlern, Naturschützern, weiter
  • 271 Leser

Skeleton Rauswurf trotz WM-Triumph

Wenige Tage nach der erfolgreichsten WM in der Geschichte der deutschen Skeletonis (drei Titel und insgesamt fünf Medaillen in Altenberg) ist Bundestrainer Dirk Matschenz, 40, überraschend seinen Job los. Als Grund nannte der Bob- und Schlittenverband (BSD) Differenzen innerhalb des Trainerstabs sowie ein gestörtes Vertrauensverhältnis zu einem weiter
Fahr mal hin

Skifahren mit antiker Ausrüstung

Seit 1891 wird auf dem 1493 Meter hohen Feldberg Ski gefahren. Der französische Diplomat Dr. Robert Pilet wagte sich vor 129 Jahren als erster mit „norwegischen Schneeschuhen“ auf den höchsten Berg des Schwarzwalds. Die „Ausrüstung“, die er damals trug, bestand aus einfachen Holzbrettern mit nach oben gebogenen Spitzen und weiter
Hugo Boss

Solide im Zweiteiler

Die Zahlen des Metzinger Modeherstellers sind nicht berauschend, aber auch nicht bedrohlich. Im Gegensatz zum Coronavirus, das erhebliche Umsatzeinbußen mit sich bringt.
Die Verantwortlichen von Hugo Boss waren gekommen, um zu beruhigen. Die angestrebten Zahlen wurden im vergangenen Jahr gerade so erreicht. Die Strategie, in vier Wachstumstreiber zu investieren, zahle sich langsam aus. „Die Wachstumshebel liefern solide“ oder „Wir haben nun eine solide Basis aufgebaut, um nachhaltig profitabel wachsen weiter
  • 254 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

ZDF 17.10 Uhr: Biathlon, Weltcup in Nove Mesto/Tschechien, Sprint Männer Sport1 19.30 Uhr: Eishockey, DEL, 51. Spieltag: Red Bull München – Straubing Tigers Eurosport 19.25 Uhr: Skispringen, Weltcup in Oslo, Qualifikation 20.45 Uhr: Handball, Bundesliga Frauen, 18. Spieltag: TuS Metzingen – FA Göppingen DAZN 20 Uhr: Fußball, Bundesliga, weiter
STICHWORT Umstrittene Äußerungen

Stichwort Umstrittene Äußerungen

Auf einem Strategietreffen der Linken sind am vergangenen Wochenende umstrittene Äußerungen gefallen. In einem Videoclip davon äußert sich eine Teilnehmerin so: „Energiewende ist auch nötig nach ,ner Revolution. Und auch wenn wir das ein(e) Prozent der Reichen erschossen haben, ist es immer noch so, dass wir heizen wollen, wir wollen uns weiter
  • 177 Leser

Tennis Struff startet gegen Weißrussen

Jan-Lennard Struff eröffnet die Davis-Cup-Qualifikationspartie zwischen dem deutschen Tennis-Team und Weißrussland am Freitag. Der Warsteiner trifft ab 16 Uhr (live in sportdeutschland.tv) auf Ilja Iwaschka. Das ergab die Auslosung in Düsseldorf. Danach stehen sich Routinier Philipp Kohlschreiber und Egor Gerassimow gegenüber. Für das Doppel am weiter

Uno Trauer um Pérez de Cuéllar

Peruanischer Diplomat wurde 100 Jahre alt
Er galt als überzeugter Pazifist und war für seine Friedensbemühungen in zahlreichen Konflikten bekannt: Ex-UN-Generalsekretär Javier Pérez de Cuéllar ist tot. Der Peruaner starb im Alter von 100 Jahren. Pérez de Cuéllar war von 1982 bis 1991 höchster Beamter der Vereinten Nationen. Er führte die Uno in einer Zeit, die geprägt war vom Kampf weiter
  • 191 Leser

US-Wahlen Warren wirft das Handtuch

Die Senatorin Elizabeth Warren steigt aus dem Rennen der Demokraten um die US-Präsidentschaftskandidatur aus. Das teilte Warren am Donnerstag offiziell in einer Stellungnahme an ihre Unterstützer und Mitarbeiter mit. Man habe das gemeinsame Ziel nicht erreicht, räumte sie ein. Nun sind die Vorwahlen der Partei endgültig ein Zweikampf zwischen dem weiter
  • 156 Leser

Verein beklagt Diskriminierung chinesischer Studenten

Rassistische Handlungen gegenüber Menschen mit asiatischem Hintergrund nehmen offenbar auch im Südwesten zu. Eine Umfrage unter chinesischen Studenten habe ergeben, dass mehr als die Hälfte in den vergangenen Monaten einmal oder mehrmals diskriminiert wurde, sagte Zuonan Cao vom Verein der Chinesischen Studenten und Wissenschaftler in Tübingen am weiter
  • 161 Leser
Hintergrund

Warnsystem der Liberalen

Der Schock saß tief in der FDP, als ihr thüringischer Fraktionschef Thomas Kemmerich vor vier Wochen mit den Stimmen von CDU und AfD zum Ministerpräsidenten des Freistaats gewählt wurde. Eine Falle, sagt die FDP. Die AfD hatte statt des eigenen Kandidaten den Liberalen gewählt – ein Novum der Parlamentshistorie. Nach Kemmerichs Rückzug infolge weiter
  • 160 Leser

Weltstrafgericht Ermittlungen auch gegen CIA erlaubt

Der Internationale Strafgerichtshof ebnet den Weg für Ermittlungsverfahren zu mutmaßlichen Kriegsverbrechen in Afghanistan. Die Richter urteilten, dass auch Ermittlungen gegen Angehörige des US-Geheimdienstes CIA möglich seien. Auch zu vermeintlichen Kriegsverbrechen in Gefangenenlagern der US-Streitkräfte außerhalb von Afghanistan darf die Anklage weiter

Wer schön sein will ...

Geduld, Leckerlis, diverse Bürsten und natürlich auch viel Haarspray brauchen die Hunde, die mit ihren Besitzern bei der weltgrößten Hundeschau „Crufts“ in Birmingham in Großbritannien antreten. Dieser Pudel wirkt beim Styling ausgesprochen entspannt, was möglicherweise auch an der pinkfarbenen Kopfstütze liegt. Oder doch an den Naschereien, weiter
  • 170 Leser
Digitalisierung

Wie eine Kommune zum Speedboot wird

Gemeinden und Landkreise wollen sich zukunftsfähig machen, haben mit der Umsetzung aber noch Probleme.
2017 glich Herrenberg (Kreis Böblingen) noch einem schweren Frachtschiff, das vollgeladen mit Gütern war, sagt Tom Michael. Es lag eine schwere Last auf den Schultern der Verwaltung, die Arbeit wurde zu viel und es gab Umsetzungsschwierigkeiten bei beschlossenen Vorhaben. Unzufriedenheit breitete sich aus. Der Hauptamtsleiter hat innerhalb von drei weiter

Wie weiter nach Erfurt?

Die AfD hat die Turbulenzen um die Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten zunächst als großen Coup gefeiert. Doch der Abstand zum bürgerlichen Lager wächst. Ein Schritt in die Selbstisolierung.
Björn Höcke nestelt an seiner Krawatte, stammelt und blickt zum Interviewer. Dieser hat den Thüringer AfD-Chef gerade mit Aussagen seiner Parteifreunde konfrontiert. Abgeordneten wurden Zitate von Höcke und Hitler vorgelegt – viele konnten keinen Unterschied zwischen der Sprache des AfD-Manns und des Nazis ausmachen. Höcke ist irritiert und weiter
  • 238 Leser

Zebrastreifen Seniorin fährt Kinder an

Eine Seniorin hat in Dossenheim (Rhein-Neckar-Kreis) zwei Kinder angefahren und danach freiwillig ihren Führerschein abgegeben. Die Kinder, ein Junge (2) und seine Schwester (4), wurden verletzt in eine Klinik gebracht. Die Frau hatte an einem Zebrastreifen gehalten, um eine Mutter mit deren drei Kindern die Straße überqueren zu lassen. Sie fuhr weiter

Zulieferer rutscht ab

Abschwung in der Autoindustrie bringt Milliardenverlust.
Der Zulieferer Continental hat 2019 den weltweiten Abschwung in der Autoindustrie zu spüren bekommen. Unter dem Strich fiel ein Verlust von mehr als 1,2 Mrd. EUR an, nachdem das Unternehmen im Vorjahr noch knapp 2,9 Mrd. EUR verdient hatte. Wie Conti mitteilte, waren neben dem „stark rückläufigen Marktumfeld“ die schon bekannte Wertberichtigung weiter
  • 176 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Artikel „ Fachkräfte willkommen“ vom 3. März

Kanada, die USA, Neuseeland sowie Australien haben klare Regeln für die Einwanderung. Sie muss diesen Ländern erkennbare Vorteile bringen. Ja, die brauchen auch Einwanderung aufgrund der ähnlichen Geburtensituation. Das ist auch ein Grund, weshalb jedes Jahr hoch qualifizierte und gut bezahlte Beschäftigte Deutschland verlassen. Als Alternative

weiter
  • 4
  • 396 Leser
Geschmacklos dieses Halleluja

Zum Artikel „Wo ist der „smarte“ Mülleimer hin?“ vom 6. März

In die neuen „smarten“ Mülleimer, die auch für Aalen bestellt sind, werden ja bekanntlich Dankesworte einprogrammiert. Eine gute Idee! Ein „Halleluja“ einzuprogrammieren finde ich aber geschmacklos.

Für uns Christen ist das Halleluja in der Liturgie eine Ausdrucksform für Hoffnung und Freude. Es für einen Mülleimer einzusetzen, wäre mir

weiter
  • 2
  • 363 Leser
Lesermeinung

Zum Thema aktuelle Kinowerbung:

Geh ich doch Mal wieder ins Kino, um die Känguru Chroniken zu sehen – sehr empfehlenswert übrigens – muss ich natürlich auch die Werbefilmchen hiesiger Unternehmen erdulden, unter anderem die vor einem Aalener Fitnessstudio, bei dem eine spärlich bekleidete junge Frau ihr Frühstück bereitet, indem sie zu ihrem Müsli eine Walnuss mit ihren

weiter
  • 2
  • 475 Leser

So war der Kinderfasching beim TSV Westhausen

In ein kunterbuntes Meer bestehend aus Cowboys, Feen, Superhelden und Clowns konnte am Faschingsdienstag von der Bühne aus geblickt werden. Wie alljährlich fand im Anschluss an den Faschingsumzug in der voll besetzten und bunt geschmückten Turn- und Festhalle der Kinderfasching durchgeführt vom TSV Westhausen statt. Im Anschluss

weiter

Themenwelten (9)

Alte Ernährungsgewohnheiten überdenken

Oft sind es schon kleine Veränderungen, die eine große Wirkung erzielen können. Wenn der Bauch ständig zwickt und rumpelt kann ein Grund die Wahl der Lebensmittel sein. Eine Umstellung des Speiseplans verspricht in vielen Fällen eine nachhaltige Verbesserung.

Zum 23. Mal veranstaltet der Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) den „Tag der gesunden Ernährung“. Das Ziel ist es, im Alltagsleben der Menschen einen Kontakt zur gesunden Ernährung zu knüpfen. „Mit diesem Aktionstag machen wir seit 1998 auf die Wichtigkeit der richtigen Ernährung aufmerksam“, so Margret Morlo

weiter
  • 595 Leser

Vielfältige Ideen für einen Platz an der Sonne

Innovative Terrassenüberdachungen mit Cabrio-Feeling sorgen für ungetrübten Freiluft-Genuss auch bei kleinen Flächen.

Waldstetten. Für Frischluftliebhaber, die ihr eigenes Heim und ihren Garten noch mehr, länger und öfter genießen möchten, bietet die familiengeführte Firma Friedel Wintergarten in Waldstetten ein neuartiges Konzept der Terrassenüberdachung an. Die perfekt durchdachten Cabrio-Dächer punkten nicht nur mit pflegeleichtem Handling, die Glasschiebedächer

weiter
  • 634 Leser

Digitalisierung. So gehen Unternehmen und Privatpersonen damit um

Unterschieden wird bei der Digitalisierung meist in den Umgang, den Privatpersonen mit dem Thema pflegen und den Umgang, den Unternehmen gehen. Beim Stichwort Digitalisierung scheiden sich die Geister, obgleich das Wissen bereits fest verankert ist, dass die digitale Welt die Welt der Zukunft ist. Wer sie nutzt, inwiefern und wo es Probleme und Nachholbedarf

weiter
  • 564 Leser

Nur mit Plan

Warum kopfloses kündigen riskant ist

Wer in seinem aktuellen Job nicht mehr glücklich ist, sollte sich nicht unbedacht in eine Kündigung stürzen. Wichtig sei, sich zunächst über einen Plan B Gedanken zu machen. Erst wer Klarheit darüber hat, was genau nach der Kündigung kommen soll, sollte den Schritt gehen, rät Coach Bernd Slaghuis im Magazin „t3n“ (Ausgabe 59).

Denn:

weiter
  • 372 Leser

Modellsprache – nicht schreien

Strategen und Designer aus Skandinavien setzen weiterhin klar auf Understatement.

Das Gegenteil von Angeberei ist Understatement. Man zeigt nicht mehr, sondern weniger als man hat.

Die Wahl des Autos gibt schon etwas Aufschluss über den Käufer – vor allem im Premium-Segment. Deutsche, italienische und englische Fabrikate der gehobenen Preislage sind im Prestige-Zirkus nicht gerade Leisetreter. Wer Understatement sucht, wird

weiter
  • 307 Leser

Deko – Farben des Frühlings

Überall ist zartes Grün zu sehen, dazwischen bunte Tupfer.

Endlich wird es morgens wieder früher hell, die Vögel zwitschern um die Wette und die ersten Frühblüher haben längst ihre Köpfe aus der Erde gesteckt.

Und sofort stecken wir voller Tatendrang und wollen am liebsten das ganze Haus mit frühlingsfrischen Stoffen dekorieren. Ganz einfach geht das mit Kissen – eine neue Hülle ist schnell genäht,

weiter
  • 179 Leser

Lesereise

Mit dem Schiff nach Grönland

Die MS Ocean Majesty nimmt Sie vom 29. Juli bis 18. August 2020 mit auf eine Erlebniskreuzfahrt der ganz besonderen Art. Über die Shetlandinseln führt Sie Ihr Weg zum Nördlichen Polarkreis nach Island. Danach geht es an die Ostküste Grönlands mit Stopp auf der Insel Ammassalik und Prins Christian Sund. Die bunten Häuser in Qaqartoq begrüßen

weiter
  • 129 Leser

Die acht Vorteile von Hanfsamen

Viele von uns hatten schon in der Schule eine Kette aus Hanfpflanzen. Aber heute würde man wahrscheinlich lieber Hanf essen, als ihn zu tragen. Ja, Hanf ist jetzt ein gutes Superfood. Hanf ist sehr nahrhaft und obwohl winzig, ziemlich mächtig.

Um seine positiven Wirkungen zu nutzen, sollte man seine Ernährung um mindestens einen täglichen

weiter
  • 466 Leser

Ein Leben in Saus und Braus: Luxus ist schwer definierbar

Was bedeutet es, ein Leben im Luxus zu führen? Viele Menschen definieren den Begriff mit sehr viel Geld auf dem Konto, ein teures Auto in der Garage oder kostspielige Rundreisen zu den schönsten Ecken der Erde.Materielle Werte sind ein Aspekt, der als Luxus bezeichnet wird. Für die kommende Generation wird eine andere Form von Luxus jedoch

weiter
  • 217 Leser