Artikel-Übersicht vom Samstag, 14. März 2020

anzeigen

Regional (6)

Mit Sack Kartoffeln Krise überstehen

Wochenmarkt Wie die Corona-Krise das Kaufverhalten auf dem Münsterplatz beeinflusst. Manche Marktbeschicker sprechen von chaotischem und überwältigenden Markttag.

Schwäbisch Gmünd

Von weitem betrachtet ist es ein Markttag wie immer, vielleicht etwas mehr los als sonst. Doch beim Näherkommen wird schnell klar, dass es ein beherrschendes Thema gibt: das Coronavirus. War das neuartige Virus am Mittwoch noch weit weg, ist es vier Tage später mit voller Wucht auf dem Münsterplatz angekommen. Zwischenzeitlich

weiter
  • 434 Leser

Eurofighter lassen’s knallen

Luftwaffe Kürzlich knallte es mehrmals am Himmel über dem Gmünder Raum. Presseoffizier Christian Krieg erklärt, was es damit auf sich hatte.

Schwäbisch Gmünd

Rund 130 Kilometer entfernt von Schwäbisch Gmünd starten sie, die Eurofighter-Kampfjets des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74. Genauer gesagt in Neuburg an der Donau. Denn dort befindet sich der Fliegerhorst der Jets, die es kürzlich über Gmünd mehrmals knallen ließen. Christian Krieg, Presseoffizier des Neuburger Geschwaders,

weiter

Bis 2021 kommen die Eier ins Lager

Coronavirus Der Schechinger Osterbrunnen 2020 ist abgesagt. Warum die Organisatorinnen Iris Jekel und Marianne Kolb dennoch alle Hände voll zu tun haben.

Schechingen

Am Montag wollte das Osterbrunnenteam mit dem Einsammeln und Binden des Grünschnitts starten. Viele Eier wurden bereits in den Bauhof gebracht. Der Eierlikör ist fertig, der Sekt bestellt und ein Kochbuch aufgelegt. Marianne Kolb vom Organisationsteam verbrachte insgesamt 30 Stunden am Telefon, um sich um die Organisation der fleißigen

weiter

Feuerwehr löscht mit 23 Einsatzkräften ein brennendes Fahrzeug

Das Auto geriet nach dem Start in Brand.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei berichtet, geriet am Freitag gegen 22 Uhr ein Auto an der Hespeler Straße in Brand. Das Fahrzeug fing im Motorraum Feuer, als der 39-jährige Fahrer es starten wollte. Das Feuer griff vom Motorraum auf den gesamten Wagen über, sodass dieser schließlich völlig ausbrannte. Der Schaden

weiter
  • 5
  • 3660 Leser

Das Coronavirus-Testzentrum auf dem Schießtalplatz entsteht

Mitarbeiter der Firma ProChecked aus Abtsgmünd stellen in Gmünd Container auf. In Aalen laufen die Tests bereits seit Freitagabend.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Auf dem Schießtalplatz in Schwäbisch Gmünd läuft derzeit der Aufbau für das Coronavirus-Testzentrum in Form eines Drive-in. In diesem sollen Personen nach Anmeldung und Aufforderung durch ihren Hausarzt oder das Gesundheitsamt auf das Coronavirus getestet werden. Wie bereits seit Freitagabend

weiter
  • 5
  • 363 Leser

Überregional (91)

Interview

„Das Leben als beste Vorbereitung“

Die Schauspielerin Heike Makatsch spricht im Interview über ihre Rolle im Drogendrama „9 Tage wach“, die Sorgen einer Mutter und ihre Zukunft als „Tatort“-Kommissarin.
Mit seiner Drogenbeichte sorgte Eric Stehfest für Furore: Der Star aus der Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ schrieb im Bestseller „9 Tage wach“ über seine jahrelange Abhängigkeit vom Rauschmittel Crystal Meth und seinen Weg aus der Sucht. Pro 7 hat die Autobiographie nun fürs Fernsehen verfilmt. Im Drogendrama: weiter
  • 283 Leser
Interview

„Die Aussage der Kanzlerin hat mich erstaunt“

Der Marburger Psychologie-Professor Ulrich Wagner hält nichts von der allgemeinen Aufforderung der Kanzlerin, die Sozialkontakte einzuschränken. Auf das Wie komme es an, sagt er. Greift Angela Merkel mit ihrer Aufforderung, dass die Bürger ihre Sozialkontakte einschränken sollen, zu stark in deren Privatleben ein? Ulrich Wagner: Die Aussage der weiter

„Digital gegen die Schulkrise“

Bei allen Beschwerlichkeiten sieht Thomas Sattelberger (FDP) in der Krise auch Chancen für die Schulen. Die Politik müsse jetzt „den Turbo anwerfen“.
Wird die Corona-Krise zur Schul-Krise? Das muss nicht sein, sagt FDP-Bildungsexperte Thomas Sattelberger. Die Verantwortlichen müssen jetzt aber entschlossen handeln. Herr Sattelberger, Sie haben vor Kurzem vor einer Schulkrise gewarnt. Ist die jetzt da? Thomas Sattelberger: Keiner weiß, wie lange sich die Schließungen hinziehen werden. Wir müssen weiter
  • 347 Leser

„Es geht um unsere Zukunft als Volkspartei“

Die CDU müsse wieder streitbarer werden und dürfe nicht von vornherein in Kompromissen denken, sagt der Konservative, der sich neben Armin Laschet und Norbert Röttgen um den Parteivorsitz bewirbt. Seine Kandidatur stehe dieses Mal unter besseren Vorzeiche
Friedrich Merz klingt aufgeräumt, als er sich am Mittwoch, Punkt neun Uhr morgens, am Telefon meldet. Das Corona-Virus ist allerdings nicht der Grund für das Ferngespräch zwischen Berlin und Merz‘ Büro in Arnsberg, sondern die Termindichte des CDU-Wahlkämpfers. Das hat sich inzwischen grundlegend geändert; reihenweise wurden Veranstaltungen weiter
  • 362 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 United Internet zieht 11 Mio. eigene Aktien ein. Damit reduziert das Telekomunternehmen die Anzahl der ausgegebenen Papiere um 5,3 Prozent. 2 Die Schwarz-Gruppe mit ihren Supermarktketten Lidl und Kaufland bekommt einen neuen Mann an der Spitze. Gerd Chrzanowski (48) soll der Nachfolger von Klaus Gehrig (71) werden. 3 Florierende Cloud-Services haben weiter
  • 222 Leser

70 Arbeiten Turners in Paris

Die Tate Britain in London besitzt die größte Sammlung von Werken Joseph Mallord William Turners. 60 Aquarelle und zehn Ölgemälde davon zeigt jetzt das Pariser Museum Jacquemart-André bis 20. Juli. Foto: Francois Guillot/afp weiter
  • 218 Leser

Afghanistan Bundestag verlängert Mandat

Der Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan wird bis zum 31. März 2021 verlängert. Das hat der Bundestag am Freitag beschlossen. 358 Abgeordnete stimmten dafür, 160 dagegen, 21 enthielten sich. Der Einsatz soll zunächst praktisch unverändert fortgeführt werden, auch nach dem jüngst unterzeichneten Abkommen zwischen den USA und den Taliban, das weiter
  • 216 Leser

Alles zu bis nach Ostern

Im Kampf gegen die Epidemie greift die Landesregierung zu drastischen Maßnahmen: Schulen und Kindergärten werden geschlossen, das öffentliche Leben eingeschränkt.
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen, will die Landesregierung das öffentliche Leben auf ein Minimum reduzieren. Von Dienstag an sollen alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen bleiben. Besuche in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen werden drastisch eingeschränkt, ebenso Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. De facto tritt weiter
  • 182 Leser
Omas gegen Rechts

Ältersein heißt nicht, stumm zu sein

In vielen Städten schließen sich Frauen gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit zusammen. Auch in Aalen. Das passt nicht jedem.
Den weißen Schal auf schwarzen Blusen und Pullovern tragen sie mit Stolz. Den kleinen Button mit unauffälliger Schrift ebenso: „Omas gegen Rechts“ steht darauf geschrieben. Im Bürgertreffpunkt UtopiAA in Aalen haben sich an diesem Nachmittag sieben Mitstreiterinnen zusammengefunden. Die Frauen im reiferen Alter gehören zu der jungen weiter
Omas gegen Rechts

Ältersein heißt nicht, stumm zu sein

In vielen Städten schließen sich Frauen gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit zusammen. Auch in Aalen. Das passt nicht jedem.
Den weißen Schal auf schwarzen Blusen und Pullovern tragen sie mit Stolz. Den kleinen Button mit unauffälliger Schrift ebenso: „Omas gegen Rechts“ steht darauf geschrieben. Im Bürgertreffpunkt UtopiAA in Aalen haben sich an diesem Nachmittag sieben Mitstreiterinnen zusammengefunden. Die Frauen im reiferen Alter gehören zu der jungen weiter

Angeklagte entlastet

Freisprüche im Prozess um Todesfälle in Seniorenresidenz.
Im Prozess um die rätselhaften Todesfälle in der Seniorenresidenz Gleusdorf hat das Landgericht Bamberg alle Angeklagten freigesprochen. Dem Gericht zufolge haben Belastungszeugen keine verwertbaren Aussagen gemacht, und Sachverständige hätten die Angeklagten von Vorwürfen entlastet. Die Angeklagten – die ehemalige Heimleiterin, der Pflegedienstleiter weiter
  • 177 Leser

Angst vor dem nächsten Zyklon

Ein Jahr nach dem Wirbelsturm „Idai“ leiden noch immer Hunderttausende unter den verheerenden Folgen.
Vor einem Jahr zeigte sich der Klimawandel von seiner schlimmsten Seite, in Form des Zyklons „Idai“ in Mosambik. Der tropische Wirbelsturm traf in der Nacht zum 15. März 2019 mit einer Wucht auf das Land im Südosten Afrikas, die zuvor kaum in der südlichen Hemisphäre gesehen wurde. Rund drei Millionen Menschen waren betroffen, die meisten weiter
  • 207 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Europa League, Achtelfinal-Hinspiele Eintracht Frankfurt – FC Basel 0:3 (0:1) Tore: 0:1 Campo (27.), 0:2 Bua (73.), 0:3 Frei (85.). Glasgow Rangers – Bayer Leverkusen 1:3 (0:1) Tore: 0:1 Havertz (37., Handelfmeter), 0:2 Aránguiz (67.). 1:2 Edmundson (75.), 1:3 Bailey (88.). – Zuschauer: 47 494. VfL Wolfsburg – weiter
  • 110 Leser

BGH besteht auf Grenzwert

Fliesen statt Teppich: Schalldämmung darf nicht leiden.
Wenn ein Wohnungsbesitzer Teppich gegen Fliesen austauscht, muss der Trittschall weiterhin den Anforderungen der zum Bauzeitpunkt geltenden Norm genügen. Das wurde in einer Verhandlung des Bundesgerichtshofs (BGH) deutlich. Schwierig sei der Fall aber, weil die zum Gemeinschaftseigentum gehörende Geschossdecke als solche bereits nicht den Anforderungen weiter
  • 115 Leser

Bier, Wein und Drinks ohne Alkohol

Sars-CoV 2 hin oder her: In Berlin eröffnet eine Bar, in der man nicht betrunken werden kann.
„Trendy sober bar“ lautet eine Eigenbeschreibung der neuen Bar „Zeroliq“ in Berlin, also in etwa „angesagtes Nüchternheitslokal“. Der Name aus „zero“ (null) und „liquor“ (alkoholisches Getränk) ist Programm: Es gibt dort keinen Alkohol. „Voller Genuss ohne Kater“ steht als Motto weiter
  • 241 Leser

Brandstifter mit Hilfe sozialer Medien gefasst

Mit Hilfe sozialer Medien hat die Polizei in Heilbronn einen 14-jährigen Brandstifter gefasst. Er habe gestanden, Ende Dezember Sonnenschirme angezündet zu haben, die im Innenhof des Heilbronner Rathauses gelagert waren. In dem Innenhof waren Videokameras installiert. Die Polizei hatte mit deren Bildern nach dem Täter gefahndet. Die Flammen hatten weiter
  • 5
  • 150 Leser

Buchpreis im März

Die Verleihung des Leipziger Buchpreises zur europäischen Verständigung an den Ungarn Laszlo F. Földenyi wird auf 2021 verschoben. Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung werde am 17. März 2021 übergeben, teilte die Stadtverwaltung Leipzig mit. Mainzer Stadtschreiber Der Schriftsteller Eugen Ruge ist als neuer Mainzer Stadtschreiber ausgezeichnet weiter
  • 176 Leser

Bundesliga stellt Spielbetrieb vorerst ein

DFL begründet Absage mit weiteren Corona-Verdachtsfällen in Vereinen.
Die Fußball-Bundesliga hat den Spielbetrieb wegen der Coronavirus-Pandemie nun doch sofort unterbrochen und wird an diesem Wochenende nicht mehr spielen. Dies teilte die DFL am Freitagnachmittag mit. Bis wenige Stunden vor dem geplanten Anpfiff des Freitagsspiels Düsseldorf gegen Paderborn beharrte die Liga auf ihrem Vorhaben, als einzige der Topligen weiter
  • 192 Leser

Bundestag Sitzungswoche bleibt terminiert

Trotz der Corona-Krise soll die nächste Sitzungswoche des Bundestags ab dem 23. März stattfinden. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) und alle Fraktionen seien sich darin einig, „sofern die Sachlage keine neuen Entscheidungen verlangt“, teilte die Parlamentspressestelle mit. „Neben den notwendigen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz weiter
  • 172 Leser
Corona

Corona Bei Verdacht 116117 anrufen

Bei einem Verdacht auf Corona sollte keine Arztpraxis oder Klinik aufgesucht werden. Darauf weisen die Gesundheitsämter hin. Sollte eine Infektion vorliegen, entsteht eine Gefährdung für die Mitmenschen. Unter der bundesweit gültigen Nummer 116 117 können Symptome mit dem ärztlichen Bereitschaftsdienst abgeklärt werden. Bei einem Verdachtsfall weiter
  • 456 Leser

Coronavirus Trump ruft Notstand aus

US-Präsident Donald Trump ruft wegen der Ausbreitung des Coronavirus in den USA einen nationalen Notstand aus. Damit würden weitere Bundesmittel in Höhe von bis zu 50 Milliarden Dollar freigesetzt, sagte Trump am Freitag. Der nationalen Gesundheitsbehörde CDC zufolge wurden in den USA bislang mehr als 1600 Covid-19-Fälle registriert. Angesichts weiter
  • 210 Leser
Bucks heile Welt

CV-Brautkleid

Autsch. Die mühsam abyogisierten Nackenverspannungen sind in der letzten Zeit wieder schlimm geworden. Das kommt davon, wenn man Türen nur noch mit dem Ellenbogen aufmacht. Beziehungsweise es versucht. Nicht immer gelingt es. Oft muss man sich drei, vier Mal hinunterbeugen und verrenken, und dann, wenn der Unterarm schon ganz grünblau gestriemt ist, weiter
  • 261 Leser
Leitartikel Guido Bohsem zu den Schulschließungen

Das stärkste Signal

Das deutsche Gesicht der Corona-Krise hat seine Meinung schon vor ein paar Tagen geändert. Hielt der Berliner Charité-Virologe Christian Drosten generelle Schulschließungen noch vor ein paar Tagen für unangemessen und übertrieben, haben ihn neue wissenschaftliche Erkenntnisse dazu geführt, seine Meinung zu ändern. Geschlossene Schulen, so die weiter
  • 5
  • 245 Leser

Deutsche Bahn Stürme bremsen Fernzüge aus

Mehrere Sturmtiefs haben die Pünktlichkeit der Deutschen Bahn im Februar sinken lassen. 79,3 Prozent der Züge im Fernverkehr waren pünktlich. Im Februar des Vorjahres lag die Pünktlichkeitsquote bei 80 Prozent. Im Januar dieses Jahres kamen noch 84,3 Prozent der Züge ohne Verzögerung am Ziel an. Mildes Wetter und neue Fahrzeuge hatten die Quote weiter
  • 211 Leser

Die neue Hüfte muss wegen Corona warten

Um auf viele schwere Fälle der neuen Lungenkrankheit eingestellt zu sein, werden planbare Operationen verschoben. Wie lange das gut geht, bleibt unklar.
Eine künstliche Hüfte eingesetzt zu bekommen, das geht ab Montag erst einmal nicht mehr. So haben es die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen. Planbare Operationen, ob nun das Implantieren eines neuen Kniegelenks oder das Entfernen von Gallenblase oder Gaumenmandeln, sollen aufgeschoben werden. Grund: die Corona-Krise weiter
  • 266 Leser

Die neue Hüfte muss wegen Corona warten

und aller weiteren akut behandlungsbedürftigen Patienten verfügbar, so DKG-Präsident Gerald Gaß. Es sieht also ganz danach aus, dass es den deutschen Krankenhäusern gelingt, noch vor einem massiven Anstieg der Corona-Kranken Intensivbetten freizuräumen. Das Problem ist nur: Die Patienten etwa mit Hüft- oder Knieproblemen können nicht ewig warten. weiter
  • 233 Leser

Doppelsieg im finnischen Schneeregen

Denise Herrmann sichert sich mit ihrem Erfolg noch die kleine Weltcup-Kristallkugel in der Sprintwertung.
Denise Herrmann lief grinsend durch den Zielraum und scherzte ausgelassen mit Franziska Preuß, beide hatten nach dem Doppelsieg im „Geister-Sprint“ von Kontiolahti gut lachen. „Es ist unglaublich, dass es gereicht hat. Es ist richtig schön, dass wir die Saison so beenden können“, sagte Herrmann. Mit der besten Laufleistung weiter
  • 114 Leser

Ende der Karriere

Fritz Dopfer , 32, gewann WM-Silber 2015 im Slalom, er trieb seinen Teamkollegen Felix Neureuther über Jahre zu Höchstleistungen. Doch jetzt ist Schluss. Der Garmischer beendet, geplagt von Verletzungen, nach 13 Jahren die alpine Skikarriere. Foto: Eibner weiter
  • 443 Leser
Corona Krise

Epizentrum des Problems

Deutschland treibt mit dem Land traditionell schwunghaften Handel. Noch läuft dieser meist problemlos. Doch dies kann sich schnell ändern.
Italien hat Erfahrungen mit Beben. Diesmal sind es aber keine Erdstöße die das Land erzittern lassen: Italien ist zum Epizentrum der Corona-Erkrankung in Europa geworden: 60 Mio. Einwohner sollen in dem Land zu Hause bleiben, ihre Reisefreiheit ist eingeschränkt, Städte abgeriegelt, die meisten Geschäfte sind geschlossen. Das hat Auswirkungen auch weiter
  • 431 Leser

Es gibt kein Geisterspiel der Aktionäre

Ein Mal im Jahr müssen sich die Anteilseigner treffen. Großveranstaltungen sind derzeit aber oft verboten.
Am 26. März soll es bei der Telekom soweit sein. Dann werden zur Hauptversammlung in Bonn bis zu 3000 Aktionäre erwartet. Am 1. April hat Daimler seine Anteilseigener nach Berlin zum jährlichen Treffen eingeladen. 5000 Aktionäre waren dafür in den vergangenen Jahren in die Hauptstadt gekommen. Bei 600 bis 700 Unternehmen steht die Hauptversammlung weiter
  • 277 Leser

Essen nur noch vor die Tür

Kuriere des Essens-Lieferdienstes Lieferando.de sollen wegen der Corona-Krise die Bestellung nur noch vor die Tür stellen und klingeln – sie müssen aber warten, bis geöffnet wird. Die Kunden sollen online bezahlen. Foto: Michael Kappeler/dpa weiter
  • 297 Leser

Fall Sala Pilot flog vor Absturz zu schnell

Über ein Jahr nach dem tödlichen Flugzeugabsturz des argentinischen Fußballers Emiliano Sala im Ärmelkanal haben die britischen Ermittler die Unglücksursache bekanntgegeben. Demnach flog der Pilot zu schnell und verlor bei schlechtem Wetter die Kontrolle über die Maschine. Die einmotorige Maschine sei bei dem Unglück im Januar 2019 noch in der weiter
  • 114 Leser

Finanzämter Vorerst keine Besuche mehr

Wegen des Coronavirus schließen die zentralen Informations- und Annahmestellen der Finanzämter für Besucher. Das hat die Oberfinanzdirektion in Karlsruhe mitgeteilt. Bürger hätten aber die Möglichkeit, in dringenden Fällen einen Besprechungstermin bei ihrem Finanzamt telefonisch zu vereinbaren. Außerdem könnten sie sich über das auf der Homepage weiter
  • 104 Leser

Formel 1 startet frühestens im Mai

Die virusbedingte Absage des Saisonauftakts stürzt die Königsklasse in eine tiefe Krise.
Vor dem Ausbruch des Coronavirus-Chaos entwischten Sebastian Vettel und Lewis Hamilton im Eiltempo aus Melbourne. Nach einer nächtlichen Krisensitzung infolge des ersten Positivtests im Fahrerlager bei einem McLaren-Mitarbeiter und dem Rückzug des englischen Traditionsteams rang sich die Formel-1-Führung zur Absage des Auftaktrennens in Australien weiter
  • 344 Leser

Freispruch rechtskräftig

BGH verwirft Revision gegen Urteil im Fall Markus Würth.
Der im Prozess um die Entführung des Milliardärssohns Markus Würth freigesprochene Angeklagte hat von der Justiz nichts mehr zu befürchten. Der Bundesgerichtshof hat die Revision verworfen. Er konnte keine Rechtsfehler im Urteil erkennen. Das Landgericht Gießen hatte den 48-jährigen Angeklagten nach einem Indizienprozess im November 2018 freigesprochen. weiter

Gleichstellung Banken bezahlen Frauen schlecht

Im Verkauf, Vertrieb und in Banken verdienen Frauen bei gleicher Leistung und Berufserfahrung weiterhin deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen. Das geht aus einer Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hervor. Besonders sticht die Gruppe der Filial- und Verkaufsleiter und -leiterinnen heraus, in der Frauen rund 18 Prozent weniger weiter
  • 184 Leser

Großbritannien Kommunalwahlen erst später

Die britische Regierung in London will die Kommunalwahlen um ein Jahr verschieben. Entsprechende Gesetze würden auf den Weg gebracht, sagte eine Regierungssprecherin. Eigentlich sollten viele Briten am 7. Mai neue Bezirksräte, Bürgermeister und Polizeichefs wählen. Der Londoner Rathauschef Sadiq Khan twitterte: „Ich werde weiter mit der Regierung weiter
  • 104 Leser

Hauskonzerte gegen das Virus

Nichts geht mehr. Das Virus legt den Kulturbetrieb lahm, die Leidtragenden sind auch die freien Künstler.
Die Staatsoper Stuttgart weicht während der Zwangspause wegen des Coronavirus auf die digitale Bühne aus. Über die Internetseite wird kostenlos ein digitales Opernprogramm angeboten. Den Anfang der Aktion „Oper trotz Corona“ macht den Angaben nach die Live-Aufzeichnung einer vergangenen Aufführung von Wolfgang Amadeus Mozarts „Le weiter
  • 194 Leser

IG Metall Kein Zugeständnis wegen Corona

Die IG Metall will bei den Tarifverhandlungen für die Branche keine Zugeständnisse wegen der Corona-Krise machen. „Wir brauchen gerade in der jetzigen Krise stabile Einkommen und eine Stärkung der Kaufkraft der Bürger, alles andere wäre volkswirtschaftlicher Unsinn“, sagte IG-Metall-Chef Jörg Hofmann. Für die rund 700 000 Beschäftigten weiter
  • 258 Leser
Kommentar André Bochow zu den jahrhundertealten Zahlungen an die Kirchen

Im Dornröschenschlaf

Vor ungefähr 200 Jahren wurden in Deutschland den Kirchen Eigentum weggenommen. Napoleon spielt eine Rolle und manch andere historische Figur. Katholiken und Protestanten sannen auf Entschädigung und bekamen sie. So weit, so gut. Wenn da nicht der vermaledeite Präsens wäre. Denn die sogenannten Staatsleistungen bekommen die Kirchen immer noch. Seit weiter
  • 5
  • 241 Leser

In letzter Minute ruht der Ball in der Bundesliga

Nach langem Zögern sagt die Deutsche Fußball-Liga den Spielbetrieb kurzfristig ab. Zwei Spieler werden positiv auf Corona getestet. DFB erwägt Unterstützungsprogramm.
Nach langem Zögern entschied sich die Deutsche Fußball Liga doch noch zu einem radikalen Schritt. Aufgrund von neuen Corona-Infektionen und entsprechenden Verdachtsfällen hat das DFL-Präsidium am Freitagnachmittag kurzfristig den 26. Spieltag in der Bundesliga und 2. Bundesliga an diesem Wochenende abgesagt. Weil die Einsicht spät kam, hatte sich weiter
  • 129 Leser
Na sowas

Indonesien: Experiment Hühner statt Handy erfolgreich

Küken statt Handy: Die indonesische Stadt Bandung hat in den vergangenen Monaten 2000 Vogelküken an Kinder verteilt, um sie von den Smartphones wegzulocken. Die Stadt hatte damit nach Angaben des Bürgermeisters zumindest in einer Hinsicht einen Erfolg: Die Hühner seien kräftig gewachsen. Sie wögen zwischen einem und zwei Kilogramm, sagte Bürgermeister weiter
  • 169 Leser

Investor erhöht Beteiligung

Das Unternehmen Czech Media Invest (CMI) des tschechischen Investors Daniel Kretinsky hat den Kursverfall bei ProSieben Sat.1 genutzt, um seine Anteile an dem Medienkonzern auf 10,01 Prozent zu erhöhen. CMI hatte im vergangenen Jahr angekündigt, mit einem Aktienpaket von 4,07 Prozent bei ProSieben Sat.1 einzusteigen. Der Investor bezeichnete weiter
  • 231 Leser

Italien-Spiel fällt aus

Die Stadt Nürnberg untersagt Länderspiel am 31. März.
Der Klassiker fällt dem Coronavirus zum Opfer: Das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 31. März in Nürnberg gegen Italien ist abgesagt worden. Die Stadt Nürnberg unterrichtete den Deutschen Fußball-Bund (DFB) über eine städtische Verfügung, die die Durchführung von Veranstaltungen mit mehr als 100 Menschen untersagt. Sehr weiter
  • 109 Leser

Jahresbericht verschoben

Bilanzprüfung wegen Reisebeschränkung in Asien nicht fertig.
Beim Konzern Wirecard verzögert sich der Abschluss der nach Manipulationsvorwürfen angestoßenen Bilanzüberprüfung. Das auf die Abwicklung von elektronischem Zahlungsverkehr spezialisierte Unternehmen will seine Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr erst am 30. April vorlegen statt wie zunächst vorgesehen am 8. April. Ursache seien unter anderem weiter
  • 209 Leser

Jazzpreis für Ameli Schuster

Der baden-württembergische Landesjazzpreis geht in diesem Jahr an die Sängerin Franziska Ameli Schuster. Sie erhalte die Auszeichnung für ihre „ureigene Musiksprache“ und Experimentierfreude, teilte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski in Stuttgart mit. Der Preis ist mit 15 000 Euro dotiert und soll der Sängerin am 10. Juli weiter
  • 170 Leser

Kriminalität Vier Räuber kurz nach Tat in Haft

Drei Männer (28, 32, 38) und eine Frau (22) sollen einen 54-Jährigen an einer Tübinger Bushaltestelle überfallen und ausgeraubt haben. Die Polizei nahm alle vier wenig später fest, sie hatten den Rucksack des Überfallenen bei sich, teilte die Polizei mit. Zwei Männer hatten den Mann zu Boden gedrückt und ihm Geldbörse und Rucksack abgenommen, weiter
  • 109 Leser

Kurzarbeit für die halbe Belegschaft

Passagiere und Flugbewegungen gehen dramatisch zurück. Nur der Frachtverkehr läuft einigermaßen stabil.
Am Frankfurter Flughafen werden vermutlich schon ab Mitte nächster Woche bis zu 10 000 Beschäftigte in Kurzarbeit geschickt. Das wäre fast die Hälfte der Belegschaft von derzeit rund 20 800 am Airport. Entsprechende Abstimmungsgespräche mit dem Arbeitsamt liefen, sagte Stefan Schulte, Vorstandschef des Flughafen-Betreibers Fraport. weiter
  • 240 Leser
Kunstmuseum

Leben mit Lücken

Die Ausstellung „Was bleibt“ zeigt sechs Serien der französischen Konzeptkünstlerin und Fotografin Sophie Calle. Immer geht es um die Themen Abwesenheit und Verlust.
Sophie Calle hält nicht viel von Instagram, Facebook & Co. „Ich finde das alles völlig indiskret.“ Was die Leute heutzutage alles über sich im Internet verbreiten! Die inzwischen 66-jährige Künstlerin wundert sich über genau das, was man ihr früher selbst zugeschrieben hat: das Verwischen der Grenze zwischen Privatsphäre und Öffentlichkeit. weiter
  • 229 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Michelle Obama Die frühere First Lady der USA verdankt ihrer Mutter nach eigenen Worten viel Selbstbewusstsein. „Meine Mutter sorgte nicht nur dafür, dass ich das Einmaleins und die Planetensysteme lernte, sondern gab mir durch ihr Handeln auch ein Gefühl für meinen Selbstwert: dass meine Stimme, meine Talente und mein Ehrgeiz von Bedeutung weiter

Lkw-Fahrverbot endet

Um Versorgungsengpässen infolge der Corona-Epidemie vorzubeugen hat Bayern das Sonntagsfahrverbot für Lastwagen komplett aufgehoben. Die Regelung gilt ab sofort bis einschließlich 29. März, teilte das Innenministerium mit, und zwar für alle Güter und auch für Leerfahrten. Aida stellt Betrieb ein Die Rostocker Kreuzfahrtreederei Aida Cruises stellt weiter
  • 264 Leser
Kommentar Dieter Keller zu den Maßnahmen gegen Corona

Markige Worte

Olaf Scholz wählte eine eindeutige Anleihe bei Mario Draghi, als er das Maßnahmenpaket der Bundesregierung zur Abfederung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie vorstellte. Zusammen mit seinem Wirtschafts-Kollegen Peter Altmaier winkte der Finanzminister mit Krediten zur Liquiditätssicherung in unbegrenzter Höhe. Das klang so wie weiter

Martin Fourcade hört auf

Der fünfmalige Olympia- und siebenmalige Gesamtweltcupsieger Martin Fourcade (31) beendet zum Ende der Saison seine Biathlon-Karriere. "Danke für die Reise. Zeit, Abschied zu nehmen", twitterte der Franzose, der zu den erfolgreichsten Biathleten der Geschichte gehört. Legendäres Ehepaar Dana Zatopkova, Speerwurf-Olympiasiegerin und Frau der tschechischen weiter
  • 139 Leser

Ministerin kündigt Hilfe an

Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie aufzufangen, sollen betroffene Unternehmen in Baden-Württemberg so schnell wie möglich Hilfe bekommen. „Insbesondere braucht es jetzt rasch eine schlagkräftige Kombination aus Kurzarbeitergeld, bewährten Liquiditätshilfen und zinslosen Steuerstundungen“, sagte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut weiter
  • 265 Leser
Coronavirus Baden-Württemberg

Ministerium setzt auf Desinfektion und Information

Der Nahverkehr soll so lange wie möglich aufrechterhalten werden. Im Zweifel wird der Fahrplan ausgedünnt.
„Bitte nicht einsteigen“, lautet die Devise in vielen Bussen in Baden-Württemberg seit Freitag – zumindest nicht vorne beim Fahrer. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus haben Verkehrsverbände in mehreren Städten die Verkehrsunternehmen dazu aufgerufen, Fahrgäste nur noch an den hinteren Türen ein- und aussteigen zu lassen. Die weiter
  • 174 Leser

Modebranche fürchtet Insolvenzen

Die Umsätze gehen seit Monaten zurück, die Corona-Krise vertreibt die Kunden. Saisonware ist später unverkäuflich.
Der vergangene Winter war keine gute Zeit für den Modehandel. Nach den Branchenumfragen des Fachblattes „Textilwirtschaft“ lagen die Umsätze seit Oktober 2019 Monat für Monat deutlich unter dem Vorjahresniveau. Doch der Handel fürchtet, dass die Corona-Krise eine Insolvenzwelle im Textil-, Schuh- und Lederwarenhandel auslösen könnte. weiter
  • 338 Leser

Niederlande führen Tempo 100 ein

Die neuen Schilder an der Autobahn gelten von sofort an. Das Land will auf diese Weise Stickoxid verringern.
An allen Autobahnen der Niederlande werden seit Donnerstag Schilder aufgestellt oder von Abdeckungen befreit, die mit einer Zahl im roten Kreis eine neue Verkehrsregel verkünden: Nicht mehr als Tempo 100! Darunter steht in einem schwarzen Rechteck „6–19h“. Soll heißen: Tagsüber höchstens 100, von 19 bis 6 Uhr die bisherigen Tempolimits. weiter
  • 244 Leser

Nur ein kleines Plus

Die Aktienmärkte in Europa und den USA haben sich nach dem Crash vom Donnerstag zu erholen versucht. Beim Dax blieb am Freitag nach starken Schwankungen aber nur ein kleines Plus übrig. Die Ankündigung umfangreicher Staatshilfen verhalf dem Index zunächst zu einer kräftige Erholung, bevor die Gewinne fast vollkommen wegschmolzen. An der Dax-Spitze weiter
  • 275 Leser

Olympische Pläne bröckeln

Die Sportpolitik sieht den Start der Sommerspiele in Tokio am 24. Juli nicht gefährdet. Doch schon jetzt ist ein fairer Qualifikationsprozess in vielen Disziplinen nicht mehr gewährleistet.
Mancher TV-Zuschauer wird sich verwundert Augen und Ohren gerieben haben, als Thomas Bach in den ARD-Tagesthemen seine Pläne für die Olympischen Spiele im Sommer vorstellte. „Wir arbeiten mit vollem Engagement auf den Erfolg der Olympischen Spiele mit der Eröffnungsfeier am 24. Juli hin“, kündigte Bach an. Das öffentliche Leben bricht weiter
  • 442 Leser

Österreich isoliert Gebiete in Tirol

Die österreichische Regierung schließt im Kampf gegen das Coronavirus für zunächst eine Woche viele Geschäfte und stellt zudem Gebiete in Tirol unter Quarantäne. „Diese Gebiete werden ab sofort isoliert“, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Freitag in Wien. Ausländische Gäste dürften aber noch ausreisen, ergänzte Innenminister weiter
  • 321 Leser

Pause an der Platte

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) stellt den Spielbetrieb wegen der Coronakrise zunächst bis zum 17. April ein. Auch der Weltverband ITTF sagte alle Veranstaltungen ab Montag bis Ende April ab. Kein Meister, kein Absteiger Der Bundesligaspielbetrieb bei Frauen und Männern wurde für diese Saison vorzeitig beendet. Es gibt es weder Meister weiter
  • 107 Leser
Kommentar Manuela Harant zur Corona-Debatte bei Olympia

Peinliche Sturheit

Irgendwas ist immer, möchte man vor Olympia wieder meinen. Ob die Bedrohung der Winterspiele 2018 in Pyeongchang durch Nordkorea oder die politischen Verwerfungen mit Russland vor Sotschi 2014 – Thomas Bach, seines Zeichens Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, hat schon so manche Krise im Vorfeld großer Sportereignisse bewältigt. weiter
  • 470 Leser

Porsche: EuGH soll klären

Das Landgericht Stuttgart will Fragen im Zusammenhang mit der Dieselaffäre bei Porsche vom Europäischen Gerichtshof klären lassen: Wie ist der Begriff der Abschalteinrichtung auszulegen und ist der Einsatz sogenannter Thermofenster zulässig? Bilfinger erhält Millionen Der Industriedienstleister Bilfinger hat sich im Streit um Schadenersatz mit weiter
  • 211 Leser

Reitsport Turnier auf dem Maimarkt fällt aus

Die 57. Ausrichtung des traditionellen Maimarkt-Turniers für Spring- und Dressurreiten in Mannheim ist der Corona-Vorsicht zum Opfer gefallen. Wie die Veranstalter mitteilten, wurde das für die Zeit vom 23. April bis 5. Mai angesetzte Event zum ersten Mal in seiner langen Geschichte abgesagt. "Wir tun dies schweren Herzens, zumal das Turnier sportlich weiter
  • 104 Leser

Rien ne va plus in Baden-Baden, Konstanz, Stuttgart

Die Spielbanken in Baden-Baden, Konstanz und Stuttgart haben ihren Betrieb wegen des Coronavirus vorerst eingestellt. Das hat das landeseigene Unternehmen Baden-Württembergische Spielbanken mitgeteilt und verweist auf Beschlüsse der Landesregierung. Wann die Casinos wieder öffnen, steht nach Angaben des Geschäftsführers Otto Wulferding nicht fest. weiter
  • 169 Leser

Rückruf von 740 000 Autos

Autobauer Volvo Cars ruft wegen Problemen mit dem automatischen Bremssystem fast eine Dreiviertelmillion Fahrzeuge in die Werkstätten zurück. Grund dafür sei das AEB-System das das Auto unter bestimmten Umständen nicht wie vorgesehen automatisch abbremse. Bundesrat will Pfand Der Bundesrat hat sich dafür ausgesprochen, die Pfandpflicht auf alle weiter
  • 260 Leser

Rücktritt nach Gehälter-Streit

Carlos Cordeiro ist im Zuge des Eklats um seine sexistischen Äußerungen im Streit um die finanzielle Gleichstellung der Frauen im amerikanischen Fußball als Präsident des nationalen Verbandes USSF zurückgetreten. Der 61-Jährige hatte in der gerichtlichen Auseinandersetzung den Unterschied in der Bezahlung damit gerechtfertigt, dass der Job eines weiter
  • 142 Leser

Schloss, Fest und Spiele

Ein Aufbruch in eine neue Ära soll es in Ludwigsburg sein, aber die Corona-Epidemie überlagert alles.
Es ist die Zeit, in der die Intendanten ihre kommenden Festivals anpreisen oder die Spielpläne der nächsten Saison vorstellen. Und es ist eine Zeit, in der die Coronavirus-Pandemie den Kulturbetrieb beispiellos lahmlegt – letztmals wurden in Deutschland die Theater im Zweiten Weltkrieg, 1944, geschlossen. Eine Schockstarre. Auch Jochen Sandig, weiter
  • 254 Leser

Scholz und die Bazooka

Mit Kreditgarantien in unbegrenzter Höhe will die Bundesregierung Unternehmen und Arbeitsplätze sichern. Kurzarbeit wird erleichtert.
Das ist die Bazooka, mit der wir das Notwendige jetzt tun.“ Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wählte martialische Worte, als er mit seinem Wirtschafts-Kollegen Peter Altmaier (CDU) die massiven Mittel vorstellte, mit denen die Bundesregierung verhindern will, dass die Corona-Epidemie viele Unternehmen in die Knie zwingt. Sie stellten günstige weiter
  • 379 Leser
Hintergrund

Schule zu! Und die Eltern?

Die Schließung der Schulen und Kitas stellt berufstätige Eltern vor große Herausforderungen. Die rechtliche Lage ist schwierig: Nur wenn ein Kind krank ist, haben Eltern einen Anspruch darauf, von ihrer Arbeit freigestellt zu werden. Geregelt ist das unter anderem in Paragraf 45 des Sozialgesetzbuches V. Demnach darf jeder Elternteil im Krankheitsfall weiter
  • 120 Leser

Schulen und Kitas in ganz Deutschland schließen

In Bayern bleiben Schüler von Montag an zu Hause, im Südwesten von Dienstag an. Für Unternehmen schnürt Berlin ein Hilfspaket in unbegrenzter Höhe.
Landesregierungen in ganz Deutschland ergreifen drastische Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. In Baden-Württemberg sollen Schulen und Kitas von Dienstag an geschlossen bleiben. Außerdem untersagte die Landesregierung alle Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 100 Teilnehmern. „Wir befinden uns in einer weiter
  • 238 Leser

Snowboard Crosser fliegen im Viertelfinale raus

Die deutschen Snowboardcrosser haben die Podestplätze beim Weltcup-Finale im Schweizer Veysonnaz verpasst. Ein Quartett um Paul Berg (Konstanz), dem am vergangenen Wochenende als Dritter in der Sierra Nevada/Spanien die erste und einzige "Stockerl"-Fahrt des Winters gelungen war, schied geschlossen im Viertelfinale aus. Die Tagessiege gingen an Alessandro weiter
  • 115 Leser

Spaniens Prinzessinnen in Schwarz-Weiß

Neue offizielle Porträts der beiden Prinzessinnen Leonor (links, 14) und Sofia (bald 13) hat das spanische Königshaus herausgegeben. Leonor ist als Erstgeborene die Thronfolgerin. Foto: Estela de Castro/Casa de S.M. el Rey/dpa weiter
  • 2
  • 240 Leser

Staatsleistungen auf dem Prüfstand

FDP, Grüne und Linke unternehmen Vorstoß zum Ende der Entschädigungen. Union und SPD mauern.
Hängepartieen von dieser Länge gibt es selten. Nun legten am Freitag die religionspolitischen Sprecher von drei Bundestags-Oppositionsparteien einen Entwurf für ein „Grundsätzegesetz“ zur Ablösung der sogenannten Staatsleistungen vor. Dabei handelt es sich um eine jährliche Summe von über 500 Millionen Euro, die den christlichen Kirchen weiter
  • 215 Leser
STICHWORT Afghanistan-Mandat

Stichwort Afghanistan-Mandat

Die Bundeswehr berät und unterstützt im Rahmen von „Resolute Support“ die afghanischen Sicherheitskräfte mit maximal 1300 Soldaten. Derzeit sind nach Angaben des Verteidigungsministeriums rund 1200 Bundeswehrsoldaten in Afghanistan stationiert, rund 970 davon im Camp in Masar-i-Scharif. Deutschland ist damit nach den USA mit rund 7000 weiter
  • 146 Leser

Stuttgart Museen, Bäder, Clubs und Bars zu

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, verringert die Stadt Stuttgart das öffentliche Leben. Neben allen Veranstaltungen in Kultur, Sport und Freizeit wird „mit sofortiger Wirkung“ auch der Betrieb von Clubs, Bars, Museen, Kinos und Bädern untersagt. Restaurants, Einzelhandel und Nahverkehr sind von dem Verbot ausgenommen. weiter
  • 158 Leser

Südsudan Uno fordert Milliarden-Hilfe

Die Uno und humanitäre Partnerorganisationen haben einen Hilfsappell von 1,3 Milliarden US-Dollar (1,16 Milliarden Euro) für Flüchtlinge aus dem Südsudan veröffentlicht. Damit soll die Versorgung von rund 2,2 Millionen Flüchtlingen finanziert werden. Die Menschen sind vor dem Bürgerkrieg nach Uganda, in den Sudan, nach Kenia, Äthiopien, sowie weiter
  • 165 Leser

Superrechner „Q System One“ kommt

Ein IBM-Quantencomputer steht bald in Ehingen. Er wird der erste seiner Art in Deutschland sein.
Ein IBM-Quantencomputer der Serie „Q System One“ soll im IBM-Rechenzentrum in Ehningen stationiert werden. Das haben die Fraunhofer Gesellschaft und der Computerkonzern IBM vereinbart. Das Ziel: die Forschung zu Quantencomputern in Deutschland voranzutreiben. An dem ersten Quantencomputer in Deutschland sollen unter dem Dach der Fraunhofer weiter
  • 216 Leser

SWR Justiziarstelle für zwei Frauen

Der SWR erhält die erste Direktorenstelle mit zwei Teilzeit-Managerinnen. Die Juristinnen Alexandra Köth (47) und Katrin Neukamm (42) übernehmen zu je 50 Prozent die Nachfolge des Justiziars Hermann Eicher, der in den Ruhestand geht. Köth ist seit mehr als 15 Jahren im SWR-Justiziariat tätig, Katrin Neukamm kommt vom WDR. SWR-Intendant Kai Gniffke weiter
  • 154 Leser

Tennis Hohe Hürden für Kohlmanns Team

Deutschland spielt in der Davis-Cup-Finalrunde im November in Madrid in der Vorrundengruppe F gegen Serbien und Österreich. Das ergab die Auslosung in London. Das Team von Kapitän Michael Kohlmann („Ein unglaublich schweres Los“) hatte sich am vergangenen Wochenende mit einem 4:1 gegen Weißrussland in Düsseldorf für die Endrunde der weiter
  • 134 Leser

Tierklinik Vorwurf: OPs ohne Schmerzmittel

Polizei und Veterinäramt haben eine Berliner Tierklinik durchsucht, in der Tiere nach Kenntnis der Behörden bei schweren Operation nur Narkosemittel, aber keine Schmerzmittel erhalten haben. Daraus können eine erhöhte Infektionsrate, schlechtere Wundheilung, verlängerte Genesungszeit und chronische Folgeschmerzen entstehen. Die Behörden hatten weiter
  • 210 Leser

Unfallflucht Haft für Mord durch Unterlassen

Ein Autofahrer fährt einen Radfahrer an – und lässt den Sterbenden einfach liegen: Dafür hat das Aachener Landgericht den Autofahrer jetzt wegen versuchten Mordes durch Unterlassen zu acht Jahren Haft verurteilt. Ein Mitangeklagter, der ihm beim Vertuschen der Tat geholfen hatte, erhielt wegen Beihilfe eine Freiheitsstrafe von sieben Jahren, weiter
  • 162 Leser

Unglück Rauch in Wohnung: 87-Jähriger stirbt

In einer Wohnung in Hopfau bei Sulz am Neckar haben Feuerwehrleute am Freitag die Leiche eines Mannes gefunden. Die Wohnung war völlig verraucht. Laut Polizei handelt es sich bei dem Toten vermutlich um den 87 Jahre alten Besitzer der Wohnung. Eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes hatte den Rauch bemerkt und ließ die Feuerwehr alarmieren. weiter
  • 104 Leser

Verteilung von Kindern startet

Die ersten Minderjährigen aus griechischen Lagern werden kommende Woche umgesiedelt
In der Frage der Verteilung von mindestens 1600 minderjährigen Flüchtlingen aus Griechenland haben sich die EU-Innenminister am Freitag in Brüssel auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt. Zu Deutschland und den anderen sechs Ländern, die bereits angekündigt hatten, unbegleitete und kranke Kinder aus den Lagern auf den griechischen Inseln aufzunehmen, weiter
  • 224 Leser

Verwirrung um Bolsonaro

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat Berichten widersprochen, er sei positiv auf Corona getestet worden. Sein Pressesprecher ist infiziert. Vor fünf Tagen hatten beide US-Präsident Donald Trump getroffen. Foto: Alex Brandon/AP/dpa weiter
  • 188 Leser

VW Erste Zahlungen für Dieselkunden

Nach dem Vergleich zwischen Volkswagen und dem Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) sollen die ersten Entschädigungen für Dieselkunden vom 5. Mai an fließen. Beide Parteien gehen von rund 260 000 Berechtigten aus. Diesen werde vom 20. März an auf einer Internetplattform ein individueller Betrag angeboten. Bis zum 20. April können weiter
  • 226 Leser
Kommentar Gerold Knehr zum Umgang des Fußballs mit Corona

Wie Affen im Zirkus

Alle europäischen Topligen hatten ihre Fußballspiele abgesagt. Nur in den deutschen Bundesligen sollte der Ball am Wochenende ungeachtet der Corona-Krise noch einmal rollen – gegen den Willen zahlreicher Spieler und Vereine. „Fußballer werden wie Affen im Zirkus behandelt“, twitterte ein Spieler. Erst vier Stunden vor dem Freitagabend-Spiel weiter
  • 5
  • 245 Leser

Wie könnte es weitergehen beim VfB?

Nach der Unterbrechung des Spielbetriebs: fünf Szenarien, die Auf- oder Nichtaufstieg bedeuten.
Keiner weiß, wie es im Fußball nach der Unterbrechung weiter geht. Auch nicht der VfB Stuttgart, der als Tabellenzweiter der Zweiten Liga auf einem Aufsteigerplatz steht. Diskutiert werden fünf Möglichkeiten, wie die Saison beendet werden könnte. Welche Auswirkungen hätten sie auf den VfB? Szenario eins Die EM wird verschoben oder abgesagt, die weiter
  • 506 Leser

Wohl kein U-Ausschuss zu Lucha

SPD-Fraktion erwartet davon keine neuen Erkenntnisse über Verhältnis des Ministers zu Christoph Sonntag.
Zum Vorwurf der Kungelei von Sozialminister Manne Lucha (Grüne) mit dem Kabarettisten Christoph Sonntag wird es wohl keinen Landtags-Untersuchungsausschuss geben. SPD-Landtagsfraktionschef Andreas Stoch sagte: „Nach unserer Bewertung des Sachverhaltes können wir – Stand jetzt – sagen: Die für uns notwendigen Erkenntnisse haben wir weiter