Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 19. März 2020

anzeigen

Regional (103)

Polizeibericht

Anzeige gegen Corona-Betrüger

Abtsgmünd. Zwischen 9 und 13 Uhr am Mittwoch erhielt eine 71-jährige Abtsgmünderin zwei Anrufe eines Unbekannten, der angab von der Krankenkasse zu sein und ihre Wohnung von Corona-Viren befreien zu können. Für den Dienst habe er beim ersten Anruf 350 Euro verlangt, beim zweiten Anruf 500 Euro. Der Anrufer sprach nach Angaben der Frau sehr schlecht

weiter
  • 1281 Leser
Polizeibericht

Auto durch Lkw beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Ein Schaden von circa 2500 Euro entstand als sich am Mittwoch Teile eines Lkw lösten. Der 26-jährige Fahrer war gegen 14.40 Uhr samt Anhänger auf der Mutlanger Straße in Richtung Mutlangen unterwegs. Ein Teil des Lkw brach ab und fiel auf die Fahrbahn. Ein nachfolgender 30-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und

weiter
  • 349 Leser
Polizeibericht

Betrug vereitelt

Aalen. Ein Betrüger, der auf Senioren abzielt, versuchte einen 81-jährigen um seine Ersparnisse zu erleichtern. Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr rief er ihn an und gab sich als Polizist aus. Er sagte dem Senior, dass Einbrecher in der Gegend seien und er sein Geld dem falschen Beamten übergeben solle. In der Bank traf der 81-Jährige auf einen Mitarbeiter

weiter
Polizeibericht

Brennender Altpapiercontainer

Remshalden. Ein Altpapiercontainer ist am Mittwoch gegen 19.30 Uhr in der Dammstraße in Remshalden ausgebrannt. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht. Ein Sachschaden ist mit Ausnahme des Altpapiers nicht entstanden. Kurz vor 20 Uhr wurden drei qualmende Mülleimer an der Bahnhofsunterführung in Grunbach gemeldet. Dort stellte eine Streife

weiter
  • 737 Leser
Polizeibericht

E-Bike entwendet

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Dienstag, 16 Uhr, und Mittwoch, 1.30 Uhr, entwendete ein Unbekannter ein E-Bike am Bahnhofsplatz in Gmünd. Das E-Bike war vom Besitzer angekettet worden. Der Wert des Fahrzeuges beläuft sich auf rund 1000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Nummer (07171) 3580.

weiter
  • 439 Leser
Polizeibericht

Forellen entwendet

Schwäbisch Hall. Aus einem Fischteich in der Nähe der Kreisstraße zwischen Sulzdorf und Buch wurden etwa 200 bis 300 Forellen entwendet. Zudem haben die Fischdiebe Gegenstände, die zur Sicherung des Geländes angebracht waren, beschädigt beziehungsweise entwendet. Bereits am Freitag, 13. März, waren zwei Personen erwischt worden, als sie an dem

weiter
  • 220 Leser
Polizeibericht

Verletzter Motorradfahrer

Großerlach. Ein 35-jähriger Motorradfahrer verletzte sich am Mittwoch gegen 17.20 Uhr leicht bei einem Unfall. Er war mit zu hoher Geschwindigkeit auf der B 14 in Fahrtrichtung Mainhardt unterwegs. Er kam Kurve von der Fahrbahn ab, touchierte den Randstein und streifte die Leitplanke. Anschließend stieß er mit dem Auto einer 31-jährigen entgegenkommenden

weiter

Wie geht’s BürgermeisterBläse?

Isolation Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse sitzt seit einigen Tagen in häuslicher Isolation fest.

Schwäbisch Gmünd. Seit Samstag, 14. März, heißt es für Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse: Sicherheitshalber zu Hause bleiben und soziale Kontakte meiden. Denn Bläse befindet sich in häuslicher Isolation. Er hatte direkten Kontakt zu einer infizierten Person und gilt daher als Kontaktperson ersten

weiter
  • 5
  • 472 Leser

Corona Welche Geschäfte öffnen dürfen

SchwäbischGmünd. Der Handels- und Gewerbeverein präzisiert die Corona-Verordnung: Weiterhin geöffnet bleiben dürfen Supermärkte und Getränkemärkte, Tee- und Kaffeeläden, Süßigkeitenverkauf, Gemüse- und Obsthändler, Wein- und Spirituosenhändler, Tante-Emma- Läden, Nahversorger, Metzger, und Bäcker. Erlaubt ist auch ein Sonn- und Feiertagsverkauf.

weiter
  • 101 Leser

Ärzte suchen dringend Helfer

Aufruf Kreisärzteschaft bittet berentete Ärzte, PJ’ler und Medizinstudenten sich solidarisch zu zeigen.

Schwäbisch Gmünd. Die Kreisärzteschaft wandte sich am Donnerstag an potenzielle Helfer und die Bevölkerung. In der Mitteilung heißt es: „Aufforderung an alle berenteten Ärztinnen und Ärzte, PJ’ler und Medizinstudierenden aus Schwäbisch Gmünd und seiner Raumschaft sich solidarisch zu zeigen. Die aktuelle Entwicklung ist nicht abschätzbar.

weiter
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Das Schlimmste verhindert In der Remsstraße schiebt ein Autofahrer ein Motorrad auf das davorstehende Auto. Der Motorradfahrer sieht das Unglück kommen und hebt das Heck seines Motorrads an, wodurch Schlimmeres verhindert werden kann. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden liegt bei 25 000 Mark.

Auf frischer Tat ertappt Eine 71-jährige Frau wird

weiter

Ischgl und der Ostalbkreis: eine Zusammenfassung der Lage

Coronavirus Infektionen, Verdachtsfälle – verschiedene offizielle Zahlen sorgen für Verwirrung – und wie schlimm ist die Ischgl-Fahrt wirklich?

Aalen

Plötzlich steht der Ostalbkreis bundesweit im Fokus. Auch am Donnerstag ist die Ischgl-Fahrt das Thema. Doch welche Auswirkung haben die Infektionen dieser Fahrt wirklich auf den Ostalbkreis? Eine Zusammenfassung der aktuellen Lage.

Wie viele sind betroffen?

Sechs Busse mit 200 Menschen aus dem Ostalbkreis sind nach Ischgl gefahren. „Sie

weiter
  • 105 Leser

Zahl des Tages

1269

wurde das Spital zum Heiligen Geist in Gmünd erstmals urkundlich erwähnt. Derzeit ist nach Jahrhunderten der Blick auf die Begrenzungsmauer von Westen her frei.

weiter
  • 315 Leser

Fünf-Minuten Konzert

Initiative Am Sonntag um 18 Uhr aus geöffneten Fenstern singen und spielen.

Schwäbisch Gmünd. „Musiker(innen) für Deutschland“ heißt eine Initiative, die dazu aufruft, am Sonntag um 18 Uhr „Freude schöner Götterfunken“ zu singen oder auf dem Instrument zu spielen – und zwar am geöffneten Fenster. In Gmünd ruft dazu die Stimmbildnerin des Philharmonischen Chors, Anna Escala, auf. Sie selbst

weiter
  • 5

St. Katharinas Mauer wird saniert

Stadtgeschichte Die Stützmauer von St. Katharina an der Schwerzerallee wird derzeit saniert. Die Spezialisten der Münsterbauhütte fertigen dazu auch Steine, die ersetzt werden müssen. St. Katharina und die dazugehörigen Gebäude wurden im Mittelalter als Siechenhospital gebaut. Foto: Tom

weiter
  • 306 Leser
Guten Morgen

Boom am Baustoffmarkt?

Manfred Moll zu seither ungeahnten Auswirkungen der Corona-Epidemie

Nachdem inzwischen der Ansturm auf Drogerie- und Lebensmittelmärkte wieder weniger geworden ist, stellen sich Baumärkte insgeheim auf einen bevorstehenden Boom ein. Sie verdanken das indirekt dem Coronavirus und der Tatsache, dass immer mehr Menschen die häusliche Quarantäne droht. Anstatt 14 Tage vor der Glotze oder hinter Büchern zu verbringen,

weiter

Es wird nochmals frühlingshaft

Die Spitzenwerte am Freitag: 13 bis 18 Grad. Am Samstag gibt es einen Temperatursturz von mehr als zehn Grad. 

Am  Freitag wird das Wetter auf der Ostalb nochmals ganz ordentlich. Es gibt eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken. Gegen Abend sind vereinzelt schon erste Schauer möglich. Die Spitzenwerte liegen bei 13 bis 18 Grad. 13 Grad gibt’s im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 14 Grad werden es in Neresheim, 15 in Bopfingen, 16

weiter
  • 4
  • 2366 Leser
Tagestipp

Kommissar Häberle jagt Verbrecher

Kommissar Häberle steht kurz vor seinem Ruhestand. Gerade dann wird er mit gefälschten Medikamenten und einem Drohnen-Unglück konfrontiert. Dieser Fall führt ihn bis nach Oberschwaben, wo ein Pharmahändler noch merkwürdiger Weise ums Leben kommt. Während Häberle versucht, den Fall zu lösen, wird seine Abschlussfeier geplant.

Autor: Manfred

weiter
  • 289 Leser

Briefwahl am Sonntag in der Diözese

Kirche Wahlen für die Kirchengemeinderäte am Sonntag, 22. März. Bis Sonntag um 16 Uhr Wahlbriefe abgeben.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. In der Diözese Rottenburg Stuttgart sind am Sonntag, 22. März, Kirchengemeinderatswahlen. Im Dekanat Ostalb wird in 104 von 105 Kirchengemeinden gewählt. „Wir freuen uns sehr, dass wir in fast allen Kirchengemeinden wählen können“, sagt Dekan Robert Kloker. In Zeiten der Corona-Krise wolle man mit der Wahl

weiter

Fenster zur Geschichte offen

Bauwerk Abriss eines Hauses in der Fischergasse gewährt vorübergehend einen Blick ins Mittelalter der Stadt.

Schwäbisch Gmünd

Für kurze Zeit hat sich in einer kleinen Gmünder Altstadtgasse ein Fenster geöffnet, das einen Blick weit zurück in die Geschichte der Stadt bietet.

Die Fischergasse ist eine jener Gassen im Stadtkern mit einem etwas seltsamen Verlauf. Sie biegt von der Remsstraße ab und verläuft dann nicht direkt auf die Ledergasse zu, sondern

weiter
  • 157 Leser
Kurz und bündig

Himmelsstürmersaison später

Schwäbisch Gmünd. In die Reihe der Absagen beim Freundeskreis Himmelsstürmer fügt sich nun auch das Verschieben des Saison-Auftaktes beim Aussichtsturm ein. Nach Abstimmung im Vorstand des Vereins und nach Rücksprache mit Ortsvorsteher Johannes Weiß wird der für für April vorgesehene Saison-Start bis zum Ende der Osterferien verschoben.

weiter
  • 209 Leser
Kurz und bündig

Keine Schrottsammlung

SchwäbischGmünd. Aufgrund der aktuellen Lage wird die Schrott- und Altmetallsammlung des VCPGroßdeinbachs am Samstag, 28. März, abgesagt. Der VCP Großdeinbach würde sich jedoch freuen, das Altmetall dann am 26. September entgegennehmen zu können.

weiter
  • 173 Leser
Kurz und bündig

Rehfeldt-Konzert abgesagt

Gmünd-Straßdorf .Mathias Rehfeldt vereint in seinen Kompositionen Orgelmusik, Elektronik und Filmmusik. Das für Freitag, 24. April, um 20.30 Uhr in der Kirche St. Cyriakus geplante Konzert muss aber leider abgesagt werden..

weiter
  • 352 Leser
Kurz und bündig

Scheffold bietet Hilfe an

Schwäbisch Gmünd. Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold weist darauf hin, dass sein Wahlkreisbüro weiter geöffnet ist. „Im Hinblick auf die derzeitige Sondersituation gehe ich davon aus, dass sich die Mitbürgerinnen und Mitbürger insbesondere telefonisch oder schriftlich mit Ihren Anliegen an mich wenden“, sagt Stefan Scheffold und betont:

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Helga und Peter Scholze zur Goldenen Hochzeit

Christa und Dr. Dieter Rösch zur Goldenen Hochzeit

Irfet Cayli zum 75. Geburtstag

Micko Pekovic zum 70. Geburtstag

Angelika Schweickhardt, Waldau, zum 70. Geburtstag

Karin Beck, Hussenhofen, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 107 Leser

Hilfe für Bettringer Bürger

Soziales Wohin sich Menschen, die jetzt Unterstützung bei Einkäufen brauchen, wenden können.

Gmünd-Bettringen. Ortschaftsrat, Bürgerverein und Stadtteilkoordination von Bettringen bieten Menschen, die momentan das Haus nicht verlassen können oder sollen, Hilfe an. Sie können von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 12 Uhr beim Bezirksamt Bettringen unter (07171) 805466 (oder 83399 oder 86124) anrufen und ihre Bestellung durchgeben. Noch

weiter
Kurz und bündig

Keine Tauschtage

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der aktuellen Lage, wird die Jahreshauptversammlung des BSV Gamundia 1886, die am 28. März ab 15 Uhr im Gasthaus Hölzle sein sollte, auf unbestimmte Zeit verschoben. Zudem werden die Tauschtage des Briefmarkensammlervereins Gamundia 1886 und der Jungen Briefmarkenfreunde Schwäbisch Gmünd bis auf weiteres abgesagt. Mehr

weiter

Kontrolle sichergestellt

Verordnung Stefan Scheffold begrüßt den Auftrag an die Polizei.

SchwäbischGmünd. Der Gmünder CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold begrüßt, dass das Innenministerium die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus mit Hilfe der Polizei nun konsequent kontrollieren wird.

„Ein Tag Nachsichtigkeit mit Ermahnungen ist genug. Betriebe, Einrichtungen und

weiter
Nachruf auf Hans Nestle

Pädagoge und Diplomat

Schwäbisch Gmünd. Innung, Stadtverwaltung, Edelmetallverband und natürlich die Schule: Als Hans Nestle 1989 in den Ruhestand verabschiedet wurde, waren viele Dankesredner dabei. Nun ist der Pädagoge, der 13 Jahre lang die Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd geleitet und sie dabei mit geprägt hat, im Alter von 94 Jahren gestorben.

Nestle kombinierte

weiter
Kurz und bündig

„Haste Töne“ abgesagt

SchwäbischGmünd. Auch die Veranstaltungen von Musikpädagogin Bärbel Schmid „Haste Töne? Musste singen!“ am Freitag, 20. März, in der Horner Hütte und am Mittwoch, 25. März, im a.l.s.o.-Kulturcafé sind abgesagt. Bislang nächster geplanter Termin im a.l.so. ist der 27. Mai.

weiter
  • 128 Leser

Die Werkstätten müssen schließen

Corona-Krise Herausforderung für die behinderten Menschen und das Personal.

SchwäbischGmünd. Während die Gesellschaft dabei ist, sich mit den bisherigen Auswirkungen des Coronavirus zurechtzufinden, berührt die aktuelle Entwicklung auch den Alltag von Menschen mit Behinderung. Das Leben im Wohnbereich, aber auch in Arbeitssettings etwa in Werkstätten für behinderte Menschen sowie in Förder- und Betreuungsbereichen.

weiter

PH Gmünd im Notbetrieb

Corona-Krise Der Zutritt zum Campus ist ab sofort untersagt.

Schwäbisch Gmünd. Die Pädagogische Hochschule befindet sich bis vorerst Sonntag, 19. April, im Notbetrieb. Das heißt, dass Studierenden, Gästen sowie Besuchern der Zutritt zum PH-Campus untersagt ist. Lehrveranstaltungen und Präsenzprüfungen sind abgesagt. Auch die Mensa und die Bibliothek sind geschlossen. Servicebereiche bleiben aber weiterhin

weiter

Tafelladen geöffnet

Versorgung Geschäftsführer Steffen Witzke schafft Klarheit.

Schwäbisch Gmünd. Der Schwäbisch Gmünder Tafelladen hat regulär geöffnet. Das bestätigt Geschäftsführer Steffen Witzke. In den vergangenen Tagen erhalte er viele Anrufe mit der Frage, ob er geöffnet habe. Deshalb will er klarstellen: „Die Öffnungszeiten sind die gleichen wie sonst auch.“ Der Gmünder Tafelladen hat montags bis

weiter

zahl des Tages

40

Jugendliche feierten am Mittwoch auf dem Rosenstein eine „Corona-Party“. Wie die hinzugerufenen Polizisten das fanden, steht in dem Artikel „Polizei löst Corona-Party auf“.

weiter
  • 519 Leser

Corona-Krise Heubacher Tafelladen ist zu

Heubach. Der Heubacher Tafelladen ist zurzeit geschlossen. Das bestätigt Geschäftsführer Steffen Witzke. „Den Laden musste ich zumachen“, sagt Witzke, „dort arbeiten nur ehrenamtliche Mitarbeiter, die alle schon über 60 sind“. Witzke erhalte zwar viele ehrenamtliche Unterstützungsangebote, vor allem von Jüngeren, „den

weiter

Corona-Krise Museen und Hallenbad zu

Heubach. Die Stadtverwaltung Heubach teilt mit, dass die Stadtbibliothek Heubach aufgrund der aktuellen Corona-Lage bis Sonntag, 19. April, geschlossen bleibt. Alle Medien wurden bis 21. April verlängert. Alle Gebühren wurden eingefroren. Es fallen in dieser Zeit keine Gebühren an.

Ebenso ist das Heubacher Hallenbad sowie sämtliche Heubacher Museen

weiter
  • 819 Leser

Polizeibericht Motorrad stößt auf Pedelec

Essingen. Ein Motorrad- und ein Pedelecfahrer wurden bei einem Unfall am Mittwoch verletzt, teilt die Polizei mit. Der 39-jähriger Pedelecfahrer war demnach gegen 13.30 Uhr auf der Margarete-Steiff-Straße Richtung Essingen unterwegs. Als er auf den Radweg wechseln wollte, kollidierte er mit einem 37-jährigen Motorradlenker, der ihn in diesem Moment

weiter
Kurz und bündig

Josefsmarkt abgesagt

Mögglingen. Der für Sonntag, 22. März, vorgesehene Mögglinger Josefsmarkt muss aufgrund des Coronavirus abgesagt werden.

weiter
  • 539 Leser

Polizei löst Corona-Party in Heubach auf

Einsatz Rund 40 Jugendliche feiern gemeinsam auf dem Rosenstein. Polizei sagt: „Falscher Zeitpunkt!“

Heubach. Dieser Tage ist der falsche Zeitpunkt, gemeinsam Partys zu feiern, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Ein Anrufer hatte demnach am Mittwoch kurz vor 15 Uhr gemeldet, dass sich mehrere Dutzend Jugendliche im Bereich der Ruine am Rosenstein aufhielten und eine Party feierten. Mehrere Polizeistreifen wurden zu der Örtlichkeit entsandt.

weiter
Kurz und bündig

Schützentreff fällt aus

Mögglingen. Die für Freitag, 27. März, im Schützenhaus geplante Hauptversammlung des Mögglinger Schützenvereins ist abgesagt. Zudem ist das Schützenhaus bis auf Weiteres geschlossen. Das derzeit laufende Gemeindepokalschießen für örtliche Gruppierungen und Vereine wird unterbrochen.

weiter
  • 427 Leser

Trotz Mitgliederschwunds ein lebendiger Verein

Hauptversammlung Gesang und Musikverein Böbingen blickt aufs Jahr zurück und zeichnet Mitglieder aus.

Böbingen. Weniger Mitglieder, diese aber umso rühriger: Der Gesang- und Musikverein hielt in Böbingen seine Jahreshauptversammlung im Mehrzweckraum der Schule ab. Vorsitzender Markus Funk gab Auskunft über die Mitgliederzahl, die im Moment 231 beträgt. Im abgelaufenen Jahr kam nur ein neues Mitglied hinzu, 15 Mitglieder verließen den Verein.

weiter

Briefwahl in Göggingen

Kirchengemeinderat Das Wahllokal bleibt wegen Corona geschlossen.

Göggingen. Um eine Weiterverbreitung des Coronavirus zu vermeiden, sind die Wahlen zum Kirchengemeinderat im katholischen Dekanat Ostalb als reine Briefwahl organisiert. Das Wahllokal in der Grundschule Göggingen bleibt daher am Sonntag, 22. März, geschlossen.

Für die Gögginger Wahlberechtigten wurde aber die Möglichkeit geschaffen, ihren Wahlbrief

weiter
Kurz und bündig

Fahrdienst eingestellt

Böbingen. Aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Gefährdungslage stellt auch der Böbinger Fahrdienst den Betrieb ein. Alle bereits gebuchten Fahrten bis Ende März werden telefonisch abgesagt.

weiter
  • 534 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienste online

Gschwend. Wegen des Coronavirus fallen ab sofort und bis auf Weiteres alle Gottesdienste in Gschwend aus. Die aktuelle Predigt ist auf der Homepage veröffentlicht: www.kirchenbezirk-gaildorf.de/gschwend. Darüber hinaus sind alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise im evangelischen Gemeindehaus abgesagt. Auch der Büchertisch ist geschlossen. Das

weiter

Großer Pluspunkt für Infrastruktur

Baggerbiss Im Heubacher Gewerbegebiet „Kohleisen-Au“ ist der Bagger fürs schnelle Breitband angerückt. Ende Mai sollen alle nötigen Leitungen liegen. Großes Interesse von Seiten des Gewerbes.

Heubach

Langsam aber sicher gräbt sich Vinzenz Wallisch mit seinem Bagger durch den Boden entlang der Daimlerstraße. Der Mitarbeiter der Firma Hermann Fuchs aus Ellwangen habe die Aufgabe, einen rund 700 Meter langen Graben zu ziehen, beschreibt es Bauleiter Timo Kirchhoffer. In diesen Graben wird die Glasfaserleitung fürs schnelle Internet eingelegt,

weiter
  • 180 Leser
Kurz und bündig

Kein Basteln, kein Musical

Heubach. Die für den 22. März geplante Aufführung des Musicals „Isaak“, die im evangelischen Gemeindehaus in Heubach sein sollte, wird zunächst abgesagt. Sobald die Entwicklung um Schutzmaßnahmen bei der Corona-Virus Verbreitung es erlaubt, wird ein neuer Termin gesucht. Ebenso muss das für den 28. März geplante Osterbasteln der evangelischen

weiter
  • 321 Leser
Kurz und bündig

Keine Gottesdienste Täferrot

Täferrot. Bis auf Weiteres werden in der St.-Afra-Kirche in Täferrot keine Gottesdienste mehr gefeiert. Das teilt das Pfarramt mit.

weiter
  • 674 Leser
Kurz und bündig

Keine Kirchenveranstaltungen

Göggingen/Leinzell. Die evangelische Kirchengemeinde Göggingen-Leinzell teilt mit, dass im März und April keine Gottesdienste mehr sind. Außerdem ist die Kinderkirche in Göggingen und in Leinzell abgesagt.

weiter
  • 561 Leser
Kurz und bündig

Konzert abgesagt

Lautern. Die Vorstandschaft des Musikvereins Lautern hat sich im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus aus Sicherheitsgründen entschlossen, die Hauptversammlung, die am Freitag, 20. März, sein sollte, zu verschieben. Ein neuer Termin wird noch festgelegt. Das Frühjahrskonzert am 18. April ist abgesagt.

weiter
  • 469 Leser
Kurz und bündig

Kuchentheke ausgesetzt

Göggingen. Aufgrund der aktuellen Situation hat sich die Vorstandschaft entschieden, die Bewirtung und die Kuchentheke beim Schützenverein auszusetzen. Das Schützenhaus bleibt bis voraussichtlich Ende April geschlossen. Die Jahreshauptversammlung und das alljährliche Gartenfest sind abgesagt.

weiter
  • 362 Leser
Kurz und bündig

Nachbarschaftshilfe

Iggingen. Der KjG-Iggingen möchte Mitbürgern unter die Arme greifen. Wer Hilfe braucht bei Einkäufen im Supermarkt, bei Metzger, Bäcker, Gemüse-/ Obstladen oder Apotheke kann sich melden bei Felix Leinmüller, (0176) 99639225, felix.leinmueller@gmail.com und Felix Schöttle, (0151) 61873633, felix_schoettle@gmx.de.

weiter
  • 494 Leser
Kurz und bündig

Pfersbach sagt Fest ab

Pfersbach. Angesichts der aktuellen Entwicklungen der Coronavirus-Pandemie hat sich der Musikverein Pfersbach entschieden, das Pfersbacher Frühlingsfest abzusagen. Dieses hätte vom 21. bis 24. April gefeiert werden sollen.

weiter
  • 525 Leser

Das Gerätehaus ist das Zukunftsthema

Hauptversammlung Igginger Feuerwehr blickt zurück auf ein arbeitsintensives Jahr.

Iggingen. Mit einem dicken Lob an seine Mannschaft und dem Dank an die Gemeinde eröffnete Kommandant Matthias Behringer die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Iggingen, die noch kurz vor den Einschränkungen durch die Corona-Krise über die Bühne gegangen war. Behringer freute sich sehr über die positive Entwicklung in Sachen Mannschaftsstärke,

weiter
Kurz und bündig

Bürgerrufauto eingestellt

Schechingen. Für Schechingen sind alle Fahrten mit dem Bürgerrufauto aufgrund der aktuellen Ansteckungsgefahr mit Corona bis auf Weiteres ausgesetzt.

weiter
  • 701 Leser
Kurz und bündig

Fahrdienst eingestellt

Lorch. Das Forum 58 Plus Lorch gibt bekannt, dass der ehrenamtliche Fahrdienst für die Mitglieder wegen der Gefährdung durch das Coronavirus für die Fahrer derzeit eingestellt ist.

weiter
  • 280 Leser
Kurz und bündig

Frühjahrsbörse entfällt

Lorch. Die für Samstag, 21. März, geplante Frühjahrsbörse in der findet von 9 - 12 Uhr in Stadthalle Lorch entfällt.

weiter
  • 288 Leser

Gleichzeitig ausgeparkt

Lorch. Auf einem Kundenparkplatz in der Maierhofstraße stießen am Mittwoch gegen 16 Uhr zwei Autofahrer zusammen, als sie gleichzeitig rückwärts ausparkten. Das berichtet die Polizei. Der Schaden wird auf rund 2000 Euro beziffert.

weiter
  • 240 Leser
Kurz und bündig

Keine Proben

Göggingen. Die wöchentlichen Singstunden des Sängerbundes Göggingen sind bis einschließlich 14. April ausgesetzt.

weiter
  • 484 Leser

Predigt per E-Mail

Waldhausen/Rattenharz. Bis auf Weiteres wird die Evangelische Kirchengemeinde Waldhausen keine Gottesdienste in der Martin-Luther-Kirche und in der Kapelle in Rattenharz feiern können. Trotzdem soll es jeden Sonntag einen Wort-Gottesdienst aus der Kirche geben, der als Video übertragen wird: www.waldhausen-evangelisch.de. „Wir laden alle ein,

weiter
Kurz und bündig

Tennisverein sagt ab

Lorch. Die für Freitag, 20. März, geplante Mitgliederversammlung des TC Lorch ist abgesagt.

weiter
  • 242 Leser

Wenn ein ganzes Rathaus umzieht

Verwaltung Mit den Vorarbeiten für den Abriss des Gebäudes am Übergangsplatz für die Verwaltung beginnen sichtbar die Maßnahmen für den Waldstetter Rathausneubau.

Waldstetten

Als „sehr sportlich“ bewertet Waldstettens Ortsbaumeisterin Maren Zengerle den Zeitplan für den Umzug des Waldstettter Rathausteams vom jetzigen Gebäude in die Interimsunterkunft in der Bettringer Straße. Denn die ist noch nicht mal gebaut. Aber alle Beteiligten würden sich dafür ins Zeug legen, damit alles klappt. Schließlich

weiter

Disput am Rande der Kundgebung

Schmierereien Warum es dauerte, bis Nazi-Symbole in Alfdorf verschwanden.

Alfdorf. Es war der Vormittag der Kundgebung gegen Rechts Ende Februar in Alfdorf, zu dem rund 200 Menschen zusammenkamen, weil Wochen zuvor die rechtsterroristische „Gruppe S“ aufgedeckt wurde, die im vergangenen Herbst zu einem konspirativen Treffen an der Hummelgautsche bei Alfdorf zusammengekommen war.

Auch ein Vertreter des links zu

weiter
  • 5

Fördergeld aus dem Digitalpakt

Bildung Das Landesmedienzentrum erteilt der Franz von Assisi-Schule die Freigabeempfehlung.

Waldstetten. Seit 2016 treibt das Kollegium der Franz-von-Assisi-Schule den Medienentwicklungsprozess voran. Das zahlt sich jetzt aus: Das Landesmedienzentrum hat im Rahmen des Digitalpakts die Freigabeempfehlung erteilt. Förderungmittel können fließen, weil Qualifizierung geleistet wurde und es ein pädagogisches Konzept gibt.

Schulleiter Stefan

weiter
Tagestipp

Frische Luft schnappen

Auch wenn wir unsere sozialen Kontakte auf ein Minimum beschränken sollen, einen Lagerkoller braucht niemand. Wie wäre es mit einem Spaziergang durch den Wald dagegen? Das verjagt die Viren. Am besten alleine oder zu zweit mit respektvollem Abstand. Nur keine größere Gruppen bilden.

weiter
  • 204 Leser

Zahl des Tages

750

Jahre – fast so lange währt die Tradition des Einhorns als Schwäbisch Gmünder Wappentier.

weiter
  • 1286 Leser

Xavers kleine Nachtmusik

Weil inzwischen alle analogen Bühnen gesperrt sind, hat das Kultur- und Veranstaltungsmagazin Xaver ein neues, digitales Kultur-Format aus dem Boden gestampft: „Xavers Kleine Nachtmusik!“

Jeden Abend wird online ein exklusives Musikvideo veröffentlicht, das Konzertstimmung in die Wohnzimmer der Region bringt. Generell lohnt es sich aktuell,

weiter
  • 5

Junge Philharmonie sagt Konzerte im Frühjahr ab

Aufgrund der derzeitigen Situation sagt die Junge Philharmonie Ostwürttemberg die Konzerte des Frühjahrsprojektes ab:

Freitag, 17. April, 20 Uhr, evangelische Stadtkirche Ellwangen. Samstag, 18. April, 20 Uhr, Stadthalle Aalen, Sonntag, 19. April, 18 Uhr, CCS Schwäbisch Gmünd, Freitag, 24. April, 20 Uhr, Waldorfschule Heidenheim, Samstag, 25. April, weiter
Die Ausstellung „The Last Unicorn“

Historische Figur und Bedeutung in der Gegenwart

Bis heute beflügelt das Einhorn die menschliche Fantasie. »We live forever!« erklärt das wundersame Tier pathetisch in „The Last Unicorn“, dem Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1982. In der Ausstellung geht es um die visionäre Perspektive von Buch und Film, um die gesellschaftliche Frage »Wer bin ich, wer darf ich sein?«.

Museumsleiter

weiter
Zur Person

Museumsleiter Dr. Max Tillmann

Der 1971 geborene Kunsthistoriker Dr. Max Tillmann gilt als einer der führenden deutschen Kenner des 18. Jahrhunderts. Seine Expertise ist gattungsübergreifend und sein Interesse gilt vielen Zeitschichten bis in die zeitgenössische Kunst. Eine Bandbreite ähnlich der Sammlung des Museums im Prediger. Von 2005 bis 2009 war er Mitarbeiter der bayerischen

weiter

Das digitale Einhorn trotzt dem Virus

Ausstellung Trotz Schließung des Museums im Prediger dringt die neue Ausstellung „The Last Unicorn“ nach draußen: auf Instagram unter „predigermuseum“.

Das goldene Einhorn, die Nymphe der Urachquelle, die Einhorn-Figurenuhr: alles zu sehen in der neuen Ausstellung „The Last Unicorn“ im Museum Schwäbisch Gmünd im Prediger. Es ist die erste große vom neuen Museumsleiter Dr. Max Tillmann kuratierte Ausstellung. Aber das Museum ist geschlossen, die für Sonntag vorgesehene Eröffnung verschoben.

weiter

Garten Tipps

Kohlrabi: Sollte Sie das Frühlingswetter dazu verleiten, bereits Gemüse ins Freiland zu pflanzen, dann versuchen Sie es doch mal mit Kohlrabi. Damit die Pflänzchen vor den noch niedrigen Nachttemperaturen geschützt sind, bedecken Sie das Beet mit Vlies, Lochfolie, Schlitzfolie oder einem Folientunnel.

Petersilie: Nach der Winterpause und in Zeiten

weiter

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Roland Rätz aus Aalen geschickt. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: hendrschefür umgekehrt

Schicken auch

weiter

Kein Treffen mit Nicole Hoffmeister-Kraut

Wirtschaft Gespräch zwischen OB, Landrat und Wirtschaftsministerin ist Telefonschaltkonferenz.

Schwäbisch Gmünd. „Es geht hier um sehr gravierende Einschnitte, die nur in Zusammenwirken mit der Landesregierung vorgenommen werden sollten“, sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold. Deshalb habe er sich direkt nach Veröffentlichung der weiteren geplanten Stellenstreichungen beim Standort Bosch in Gmünd mit Wirtschaftsministerin

weiter
  • 1
  • 110 Leser

„Haus der Hoffnung“ wegen Corona-Krise geschlossen

Küche der Barmherzigkeit Armenien hat den Notstand ausgerufen. Die bedürftigen Menschen erhalten mindestens bis zum 14. April Lebensmittelpakete.

Schwäbisch Gmünd

Das „Haus der Hoffnung“ in Armeniens Hauptstadt Yerevan ist geschlossen. Die Menschen, die dort seit Oktober täglich ein warmes Essen bekommen, erhalten vorerst nur noch Lebensmittelpakete. Denn die armenische Regierung hat den Notstand ausgerufen, die Zahl der Infizierten ist von einem Erkrankten am 1. März auf 194

weiter

Bei 800 Grad die Form bewahren

Tradition Seit mehr als 30 Jahren kommen Stadtgoldschmiede nach Schwäbisch Gmünd und geben ihre besonderen Kenntnisse weiter.

Schwäbisch Gmünd

Das historische Arenhaus am Gmünder Marktplatz ist zusammen mit dem Silberwarenmuseum Ott Pausersche Fabrik Gralshüter der Gold- und Silbertradition Schwäbisch Gmünds. Für einige Wochen ist das Arenhaus – sonst Ort des Berufskollegs für Formgebung, Schmuck und Gerät – Wirkungsort des Stadtgoldschmieds. Diesmal

weiter

Die Bärlauchsaison beginnt

Natur Ab Mitte März finden Sie in Gegenden mit kalkreichem Boden, hauptsächlich in feuchten Laubwäldern und Auwäldern, den stark nach Knoblauch riechenden Bärlauch. Die Blätter lassen sich wie Schnittlauch verwenden oder als Gemüse zubereiten. cow/LOGL/Archivfoto: Tom

weiter
Handwerk

Damit ein wenig Glanz bleibt

Kuno Staudenmaier erzählt, wie eine Stadt von Gold und Silber profitiert.

Auch der Glanz von Gold und Silber kommt nicht gegen die Einschränkungen durch das Coronavirus an. Das Silberwarenmuseum Ott Pausersche Fabrik bleibt vorerst zu, das Berufskolleg für Formgebung, Schmuck und Gerät im historischen Arenhaus am Gmünder Marktplatz ebenso. Genau dort ist traditionell der Wirkungsort eines Stadtgoldschmieds. Alle zwei

weiter
  • 5

Der Corona-Test ist negativ – Jennifer Green atmet auf

Gesundheit Die 23-jährige hatte als Ischgl-Heimkehrerin anschließend Tagen häuslicher Isolation verbracht und berichtet vom Wechselbad der Gefühle.

Aalen

Als Jennifer Green vergangenes Wochenende den Greutplatz mit ihrem Auto verlässt, kann sie ihre Gefühle schlecht beschreiben. Sie war gerade beim Drive-in-Testzentrum. Dort hatte sie sich einem Coronavirus-Test unterzogen, zu dem diese Zeitung sie begleitet hatte. Fünf Tage später hat sie ihr Ergebnis bekommen und kann durchatmen: Sie ist

weiter
  • 175 Leser

KSK will Liquidität der Firmen sichern

Krise Kreissparkasse Ostalb informiert Firmen über mögliche Finanzhilfen. Weitere Unterstützung geplant.

Aalen. Das Sonderkreditprogramm Coronavirus hat die Kreissparkasse Ostalb bereits auf den Weg gebracht. Nun erneuert das Institut sein Bekenntnis zur Region: „Die Kreissparkasse Ostalb ist sich, als öffentlich-rechtliches Kreditinstitut, ihrer Verantwortung für die regionale Wirtschaft in diesen schwierigen Zeiten bewusst“, so Vorstandschef

weiter
  • 651 Leser

Das Füreinander groß geschrieben

Ehrenamt In Lautern gibt‘s seit Donnerstag ein freiwilliges Helferteam für den täglichen Lebensmittelbedarf und kleinere Erledigungen. Initiiert unter anderem vom Verein „Älter werden in Lautern“.

Heubach-Lautern

In Lautern wird nicht lange geredet und gefackelt, es wird geholfen. Das ist nichts Neues in dem 1350-Seelen-Dorf. Jüngstes Beispiel ist die Initiative des Vereins „Älter werden in Lautern. Miteinander – Füreinander“, kurz Äwil. Die Vorstandsmitglieder rund um Marie-Luise Zürn Frey sind gerade dabei, Informationszettel

weiter
  • 5
  • 162 Leser

Mit Spuckschutz und Spray

Infektionsschutzmaßnahmen Lebensmittelhändler setzen zum Schutz der Mitarbeiter und der Kundschaft verstärkt auf Hygienemaßnahmen.

Schwäbisch Gmünd

Die Corona-Epidemie hat Deutschland fest im Griff. Täglich werden weitere Verbote für Reisen und Zusammenkünfte ausgesprochen. Die Nahversorgung der Bürger muss dennoch gewährleistet sein, die Händler in der Gmünder Raumschaft haben reagiert und setzen die unterschiedlichsten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen durch.

Die Gärtnerei

weiter
  • 5
  • 443 Leser

Remsbahn: Antwort vom Verkehrsminister enttäuschend

Kiesewetter und Mack: Antwort des Ministers ähnlich mangelhaft wie die Bahnqualität auf der Remsbahn

Aalen/Stuttgart. Bereits Anfang Januar hatten die Abgeordneten Roderich Kiesewetter und Winfried Mack zu einem Bürgerdialog in Aalen eingeladen und das Verkehrsministerium mit dem Frust der Pendler konfrontiert. Nach Durchsicht der Antwort des Verkehrsministers Winfried Hermann, seien Kiesewetter und Mack enttäuscht von der Reaktion des grünen

weiter
  • 2
  • 317 Leser

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. Was das Wetter betrifft, haben wir eine klasse Woche erlebt. Temperaturen bis knapp 20 Grad und häufig Sonnenschein. Doch am Samstag steht uns ein Temperatursturz von mehr als zehn Grad bevor.

An diesem Freitag wird das Wetter auf der Ostalb noch mal ganz ordentlich. Es gibt eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken. Gegen Abend sind

weiter
  • 101 Leser

Schock Profilsysteme schließt Ende März für immer

Stilllegung Kein Investor für den insolventen Kunststoffverarbeiter in Lorch-Waldhausen mit 100 Mitarbeitern.

Schock
Lorch-Waldhausen. Bei Schock in gehen die Lichter aus. Der Kunststoffverarbeiter mit Sitz in Lorch-Waldhausen stellt Ende März seinen Betrieb ein. Ein Investor für die seit Juni 2019 insolvente Unternehmen, das Sockelleisten und Wandabschlussprofile für die Küchen- und Möbelbranche, für Baumärkte und Einzelhandelskonzerne weiter
  • 1397 Leser

Moscheen: Die Türen bleiben geschlossen

Corona-Krise So gehen die islamischen Gläubigen mit den Herausforderungen um.

Schwäbisch Gmünd. Das Freitagsgebet in Gmünds Moscheen findet bis auf Weiteres nicht mehr statt. Die Türen bleiben geschlossen, alle Veranstaltungen sind abgesagt. Das haben die Vertreter der sieben muslimischen Gemeinschaften versichert, und dass für sie die Stadtverwaltung die einzig sichere Informationsquelle ist.

Behjet Güler von der Ditib-Türkisch-Islamischen

weiter
  • 5
  • 134 Leser

Aufruf der Kreisärzteschaft: dringend Helfer gesucht

Die Kreisärzteschaft fordert alle berenteten Ärztinnen und Ärzte, PJler und Medizinstudierenede aus Schwäbisch Gmünd und Umgebung auf, sich solidarisch zu zeigen.

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstagvormittag wendet die Kreisärzteschaft Schwäbisch Gmünd sich an potenzielle Helfer und die Bevölkerung. In der Mitteilung heißt es: 

"Aufforderung an alle berenteten Ärztinnen und Ärzte, PJler und Medizinstudierenede aus Schwäbisch Gmünd und seiner Raumschaft

weiter

Falscher Zeitpunkt: Polizei löst Corona-Party in Heubach auf

Jugendliche feiern sorglos am Rosenstein - Polizei weist auf derzeitige Gebote hin

Heubach. Rund 40 Jugendliche haben im Bereich der Ruine am Rosenstein trotz Corona-Warnungen und Hinweisen soziale Kontakte zu meiden, eine Party gefeiert. Das teilt die Polizei am Donnerstag mit. 

Ein Anrufer meldete der Polizei am Mittwoch kurz vor 15 Uhr, dass sich mehrere dutzend Jugendliche im Bereich der Ruine am Rosenstein aufhielten und

weiter

Betrüger will Wohnung von Corona-Viren befreien

Betrügerische Telefonanrufe machen wieder ihre Runden.

Abtsgmünd-Untergröningen. Telefonbetrüger nehmen in Zeiten des Corona-Virus wieder zu. Wie die Polizei mitteilt, erhielt eine 71-jährige Abtsgmünderin am Mittwoch zwischen 9 und 13 Uhr zwei Anrufe eines Unbekannten, der angab von der Krankenkasse zu sein und ihre Wohnung von Corona-Viren befreien zu können. Allerdings wäre

weiter
  • 5
  • 3736 Leser

Arbeitsagentur hilft in der Krise

Corona-Pandemie Die Türen der Agentur für Arbeit sind geschlossen, Hotlines und Online-Center arbeiten aber auf Hochtouren: „Oberste Maxime ist die Versorgung unserer Kunden mit Geld.“

Aalen

Die Corona-Pandemie trifft den Arbeitsmarkt mit Wucht: Arbeitnehmer fürchten um ihre Jobs, Selbstständige und Betriebe um ihre Existenz. Obwohl die Arbeitsagentur Aalen seit Mittwoch wegen Infektionsgefahr für den Publikumsverkehr geschlossen ist, arbeiten die Mitarbeiter der Telefon-Hotlines und Online-Beratungen auf Hochtouren.

weiter
  • 4
  • 5648 Leser

Kein Betrieb auf Schloss Kapfenburg

Freizeit Führungen, Feiern, Konzerte – alles abgesagt bis etwa Mitte April. Wenn möglich, wird Gästen ein Ersatztermin angeboten.

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen stellt die Stiftung Internationale Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg bis Mitte April den öffentlichen Betrieb ein. Dies betrifft kulturelle Veranstaltungen, Fortbildungen, den Probenbetrieb und die Gastronomie, heißt es in einer Pressemitteilung.

Probenaufenthalte, Fortbildungen, Feiern und Tagungen

weiter
  • 112 Leser

Vorverkauf verschoben

EKM 32. Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd.

Unter dem Motto „Ich & Wir“ steht das Festival Europäische Kirchenmusik vom 15. Juli bis 9. August. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der ursprünglich geplante Vorverkaufsstart auf den 24. April verschoben. Die Reservierungen der Freundeskreis-Mitglieder bleiben bis erhalten, Tickets können aber nicht beim i-Punkt abgeholt

weiter
  • 5
  • 837 Leser

Fakt oder Fake? WHO deckt Corona-Mythen auf

Was steckt hinter diesen 14 Mythen über die Verbreitung des Virus?

Über das Coronavirus Covid-19 kursiert so manch kuriose Geschichte. Fünf Corona-Mythen im Alltag ist die SchwäPo bereits auf die Spur gegangen. Der Verzehr von Knoblauch beispielsweise soll vor einer Ansteckung schützten, in warmen Gebieten könne sich das Virus nicht so gut ausbreiten, deshalb helfe ein heißes Bad und

weiter
  • 4
  • 5312 Leser

Johanniter warnen vor falschen Spendensammlern

Die Johanniter stellen aufgrund der Corona-Pandemie Mitgliederwerbung ein

Aalen.  Aufgrund der besonderen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. bis auf weiteres ihre Werbemaßnahmen zu Fördermitgliedschaften eingestellt. Aus aktuellem Anlass warnen die Johanniter vor Betrügern, die sich als Johanniter ausgeben. „Leider passiert es immer wieder,

weiter
  • 4
  • 2327 Leser

Explorhino digital erleben

Jeden Tag gibt's ein Video zum Staunen, Verstehen und zuhause Mitmachen. Hier gibt's die Experimente der ersten Tage:

Aalen. Spannende Experimente, knifflige Quiz-Fragen und besondere Einblicke ins explorhino, das alles will der Leiter des explorhino Science Centers in Aalen, Christoph Beutelspacher seinen jungen Gästen auch jetzt nach der Schließung wegen Corona nicht verwehren. Das Team hat die Köpfe rauchen lassen, damit auch in dieser außergewöhnlichen

weiter

Gemütlicher Unterschlupf im Freien

Planung Nachdem der alte Bauwagen marode ist, gibt’s für die Kindertagesstätte Pusteblume in Durlangen jetzt ein Waldpavillon. Ein Standort ist gefunden. Ziel ist es, dass der Unterschlupf bis im Herbst steht.

Durlangen. Bei dem kleinen Wäldchen hinter der Kindertagesstätte Pusteblume ist der beliebte Spielgrund für den Nachwuchs. Bei Wind und Wetter kann nach Herzenslust in der Natur gespielt werden. Ein selbst gebautes, multifunktionales Spielgerät in Form eines Piratenschiffes ist nur eine der Attraktionen. Wer sich mal aufwärmen wollte oder kurz

weiter

Die GEO baut ein Nahwärmenetz

Energie Die Gesellschaft für Energieversorgung Ostalb (GEO) baut bis September beim Heubacher Bauhof ein Gebäude für die Nahwärmeversorgung. Die Rohre fürs Nahwärmenetz liegen bereit. Versorgt werden der Bauhof, die Gebäude auf dem Triumph-Areal und Häuser in der der Böbinger Straße. me/ Foto: jps

weiter
  • 733 Leser

„2020 wird ein Horrorjahr“

Corona-Krise STB-Sport- und Bildungszentrum in Bartholomä hat geschlossen. In der zweiten Jahreshälfte steht eine Sanierung in Millionenhöhe an. 18 Mitarbeiter freigestellt.

Bartholomä

Seit 2015 ist Markus Mezger Betriebsleiter des STB Bildungs- und Tagungszentrums in Bartholomä. Er kann auf eine rund 40-jährige Gastronomieerfahrung verweisen. Doch was er nun erlebt hat, ist für ihn eine unerfreuliche Premiere: Auf Anweisung des Württembergischen Landessportbunds, und somit dem Dachverband des Schwäbischen Turnerbunds,

weiter
  • 267 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9 Uhr: Seit Dienstag gilt der Beschluss, dass die Studios deutschlandweit geschlossen werden müssen. Wie halten Sie sich fit? Zahlreiche Fitnessstudios haben sich dazu entschlossen, Online-Angebote für ihre Mitglieder zur Verfügung zu stellen. „Wir hoffen auf die Solidarität unserer Mitglieder, denn unsere Existenz hängt

weiter
  • 5
  • 5062 Leser

Regionalsport (4)

Sportmosaik

„Jüngere heben zu schnell ab“

Alexander Haag und Bernd Müller über Quarantäne, Karriereende, Saison-Ideen

Der Waldstetter Fußball-Profi Dominik Kaiser war einer der ersten Topsportler in Deutschland, die in Quarantäne mussten wegen einer Corona-Infektion im eigenen Team. Nun hat es auch Handball-Nationalspieler Kai Häfner getroffen. Der 30-Jährige Gmünder hatte bei einem Lehrgang des Nationalteams in Aschersleben Kontakt zu Jannik Kohlbacher, der nun

weiter

Zwangspause erhöht den Spaßfaktor

Reiten Weniger Techniktraining, dafür raus ins Gelände: Für die Sportpferde ändert sich wenig, sie sind zurück im Wintermodus. Mario Walter von der RSG Ostalb über den Alltag mit den Vierbeinern.

Bälle sind in Schränken verstaut. Turngeräte teilweise abgebaut. Viele Athleten müssen derzeit auf ihr Sportgerät verzichten. Wie aber machen es die Reiter? „Wir müssen auch in Zeiten von Corona unsere Pferde ganz normal weiterbewegen“, sagt Mario Walter und stellt klar, dass das Virus keinen Einfluss auf seine

weiter
  • 1
  • 161 Leser

Keine Symptome aufgetreten

Handball, Württembergliga Das Training des TSV Alfdorf/Lorch steht still, stattdessen ist häusliche Isolation angesagt.

Der Ball ruht – auch beim TSV Alfdorf/Lorch. Virusbedingt. Sportlich gesehen eine ungebetene Pause. Zweiter Platz in der Tabelle der Württembergliga Nord, nur wenige Punkte trennen das Team von Almir Mekic noch vom Tabellenführer Waiblingen. Und nun? Ist vorerst alles auf Eis gelegt.

Doch das ist jetzt erst einmal alles in den Hintergrund gerutscht.

weiter
  • 261 Leser

Schwedenlauf ist nicht

Ostalb-Laufcup Auch der Ipf-Ries-Halbmarathon fällt Corona zum Opfer.

Nach dem Virngrund-Waldlauf und dem Kapfenburg-Panoramalauf ist auch der 12. Ipf-Ries-Halbmarathon und damit der dritte Landschaftslauf der diesjährigen Ostalb-Laufcupserie abgesagt worden. Der Schwedenlauf hätte die Läufer am Samstag, 9. Mai, von Nördlingen nach Bopfingen geführt.

Die Organisatoren richten ihre Planungen bereits auf den Ipf-Ries-Halbmarathon

weiter
  • 162 Leser

Überregional (102)

„Augustin“ als E-Paper

Die Wiener Straßen-Zeitung erscheint nun elektronisch.
Wegen der Ausgangsbeschränkungen in Österreich erscheint die von Obdachlosen, Langzeitarbeitslosen und Asylbewerbern verkaufte Wiener Straßenzeitung „Augustin“ nun als E-Paper. Auch ein per Post zugestelltes Print-Abo wird für die kommenden zwei Monate angeboten. „Das Wichtigste ist jetzt, den finanziellen Verlust der rund 350 weiter
  • 230 Leser
Arbeitsmarkt

„Massive Hilfe notwendig“

Der Arbeitsmarktforscher Enzo Weber rechnet mit steigender Arbeitslosigkeit und hohen Kurzarbeiter-Zahlen in Deutschland. Dies sei nicht mehr zu verhindern, sagte der Experte des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) dieser Zeitung, selbst wenn nach einigen Wochen wieder Normalität einkehre. „Bei monatelangen Einschränkungen weiter
  • 184 Leser

„Tag der Luftretter“ wird über soziale Medien gefeiert

Die DRF-Luftrettung feiert erstmals zum 47-jährigen Bestehen einen „Tag der Luftretter“. Wegen des Coronavirus informiert die gemeinnützige Aktiengesellschaft an diesem Donnerstag über die Arbeit in bundesweit 29 Luftrettungsstationen über die sozialen Medien. Das Spektrum ihrer Aufgaben reicht vom Transport von Verkehrsunfallopfern weiter
  • 348 Leser

500 Millionen für Alitalia-Rettung

Die italienische Regierung hat 500 Mio. EUR für die Rettung der seit Jahren insolventen Fluggesellschaft Alitalia gebilligt. Die Airline ist seit Mai 2017 insolvent und fliegt seitdem nur mit Staatskrediten. Foto: Alberto Pizzoli/afp weiter
  • 381 Leser
Land am Rand

Alles für die Butterbrezel

In Zeiten von Homeoffice und Quarantäne bekommt die heimische Küche eine immer größere Bedeutung. Ging man sonst in der Pause kurz in die Kantine, zum Döner-Mann oder zum Bäcker an der Ecke, stehen nun viele wieder mittags am heimischen Herd und versuchen, aus den gehamsterten Nudeln und Konservendosen eine halbwegs genießbare Mahlzeit zu zaubern. weiter
  • 243 Leser
Kurzarbeitergeld und Lohnersatz für Eltern

Arbeitslosenversicherung und Staat greifen ein

Kurzarbeit – was ist das? Ein Unternehmen kann Kurzarbeit anzeigen, wenn es im Betrieb nicht selbst verschuldet zu Arbeitsausfällen kommt. So sollen Entlassungen verhindert werden. Die Arbeitszeit wird während der Kurzarbeit verringert, den Verdienstausfall bekommen die Betroffenen teilweise von der Arbeitslosenversicherung in Form von Kurzarbeitergeld weiter
  • 657 Leser

Artenschutz Gesetzentwurf passiert Kabinett

Nach den Regierungsfraktionen von Grünen und CDU hat das Kabinett den Gesetzentwurf zum Artenschutz zur Anhörung freigegeben. Das teilte das Ministerium für Ländlichen Raum mit. Das Papier ist aus Eckpunkten entstanden, auf die sich die Initiatoren des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ mit der Landesregierung geeinigt hatten. Die Vorlage weiter
  • 195 Leser

Auch Kevin Durant hat sich angesteckt

Superstar Kevin Durant und drei weitere Profis der Brooklyn Nets aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Klub teilte die Namen der betroffenen Profis nicht mit, Durant bestätigte seine Infektion selbst. Alle Spieler und Mitarbeiter der Nets befinden sich in Isolation. In der NBA pausiert weiter
  • 640 Leser

Aufruf zu Spenden für notleidende Musiker

Auftrittsabsagen bringen freischaffende Künstler in finanzielle Bedrängnis.
Die Deutsche Orchester-Stiftung hat zu weiteren Spenden für freischaffende Berufsmusiker aufgerufen, die von der Corona-Krise betroffen sind. Bislang seien knapp 15 000 Euro für den vor zwei Tagen aufgelegten Nothilfefonds eingegangen, erklärte der Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung, Gerald Mertens, am Mittwoch in Berlin. „Wir benötigen weiter
  • 311 Leser

Bänder stehen bis Ostern still

Autobauer rechnet mit Gewinneinbruch, gibt sich aber vorsichtig optimistisch und will keine Stellen kürzen.
BMW stellt die Autoproduktion in seinen europäischen Werken und in Südafrika wegen der Corona-Krise für vier Wochen ein. Betroffen sind laut Konzern 30 000 Mitarbeiter. Kurzarbeit sei möglich, aber zunächst einmal gingen die Arbeitszeitkonten bis zu 300 Stunden ins Minus, sagte Personalchefin Ilka Horstmeier am Mittwoch in München. Vorstandschef weiter
  • 464 Leser

Bayern verschiebt Abitur-Start

Baden-Württemberg noch unentschlossen. Möglichkeiten werden geprüft.
Wegen des Coronavirus wird in Bayern der Beginn der Abiturprüfungen vom 30. April auf den 20. Mai 2020 verschoben. Das teilte das Kultusministerium am Mittwoch in München mit. „Trotz der Corona-Krise wollen wir faire Bedingungen für unsere Abiturientinnen und Abiturienten sicherstellen“, sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler). weiter
  • 251 Leser

Behelfskliniken sollen im Eiltempo entstehen

Bund und Länder planen einen raschen Ausbau der Behandlungsmöglichkeiten. Ein Intensivregister zeigt erstmals freie Krankenhausbetten mit Beatmungsmöglichkeiten.
Bundesweit melden sich Freiwillige, um in den Kliniken zu helfen“, berichtet Joachim Odenbach, Sprecher der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG). Sie täten das in ihrer Klinik vor Ort, in Gesundheitsämtern oder auch bei der DKG. Diese Bereitschaft müsse man nun „kanalisieren und organisieren“. Es gehe ja auch darum, so Odenbach, weiter
  • 671 Leser

Betriebe beklagen Stornierungen

Vor allem Gebäudereiniger leiden unter Auftragsstopps von Kommunen. Der Ruf nach Soforthilfen wird laut.
Wegen der Coronakrise erhält das Handwerk im Südwesten zunehmend Auftragsstornierungen von Kommunen. Vor allem Gebäudereiniger seien wegen geschlossener Schulen und anderer Institutionen betroffen, teilte der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) am Mittwoch mit. Aber auch Altenheime, Krankenhäuser und die Industrie stoppten Aufträge. Die weiter
  • 291 Leser

Bis zum Abschluss ist Geduld gefragt

Auszubildende , die in Baden-Württemberg kurz vor den Abschlussprüfungen stehen, müssen sich gedulden. Im Zuge der Corona-Krise seien die Prüfungen der beruflichen Aus- und Weiterbildung vorerst abgesagt, heißt es beim baden-württembergischen Industrie- und Handelskammertag. Die Frühjahrs-Zwischenprüfungen für Azubis in Industrie und Handel weiter
  • 502 Leser

Boeing Kreditlinie ausgeschöpft

Luftfahrtkonzern bemüht sich um Hilfen der US-Regierung.
Der angeschlagene US-Luftfahrtriese Boeing hat eine 13,8 Mrd. Dollar (12,5 Mrd. EUR) schwere Kreditlinie vollständig ausgeschöpft. Angesichts massiver Belastungen der Luftfahrtbranche durch die Corona-Krise bemüht sich Boeing zudem intensiv um Staatshilfen. Diese kämen der gesamten Industrie zugute, da ein großer Teil davon für Zahlungen an Zulieferer weiter
  • 347 Leser

Bosch drosselt Produktion

Der Technologiekonzern Bosch setzt wegen des Coronavirus seine Produktion an einigen Standorten in Frankreich, Italien und Spanien vorübergehend aus oder fährt sie herunter, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Insgesamt könnten Produktion und Lieferketten aktuell aber weitgehend aufrechterhalten werden. Keine Sperrungen Die großen Energieversorger weiter
  • 840 Leser

Bundestag Sitzung mit Abstand

Der Bundestag will in der kommenden Woche trotz der Corona-Pandemie zu seiner regulären Sitzung zusammenkommen. Darauf hätten sich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) und die Parlamentarischen Geschäftsführer der Fraktionen geeinigt, teilte ein Sprecher mit. „Eine Änderung der Präsenztage ist nicht vorgesehen.“ Aus Fraktionskreisen weiter
  • 312 Leser

China weist US-Journalisten aus

Nach Einschränkungen der Arbeit chinesischer Staatsmedien in den USA hat Peking die Ausweisung mehrerer amerikanischer Zeitungsjournalisten angeordnet. Betroffen sind die „New York Times“, das „Wall Street Journal“ und die „Washington Post“. Mitarbeiter, deren Akkreditierungen vor dem Jahresende ausliefen, müssten weiter
  • 290 Leser

Corona-Pandemie Hinrichtung in Texas ausgesetzt

Menschenansammlungen sollen auch bei Exekutionen vermieden werden
Wegen der Coronavirus-Pandemie ist im US-Bundesstaat Texas eine für Mittwoch angesetzte Hinrichtung verschoben worden. Die Hinrichtung des 44-Jährigen sei zunächst für 60 Tage ausgesetzt, teilte das zuständige Gericht mit. Der Mann war wegen der Tötung seiner schwangeren Frau, der gemeinsamen fünfjährigen Tochter und seines Schwiegervaters zum weiter
  • 676 Leser

Corona: Schmiergeld gegen Krise

Spaniens Bürger fordern: Ex-König Juan Carlos soll die umstrittenen Millionen aus Saudi-Arabien spenden.
Angesichts der Finanzaffäre um Juan Carlos, vormalig König von Spanien, verlangen immer mehr Spanier eine Spende des umstrittenen Geldes für Hilfen in der Corona-Krise. Landesweit wird seit Tagen über soziale Netzwerke die Forderung verbreitet, König Felipe VI. solle seinen Vater zwingen, die Millionengelder aus dem Skandal in die Unterstützung weiter
  • 272 Leser

Coronavirus Erster Ort sperrt seine Bürger ein

Der bayerische Landkreis Tirschenreuth hat für das Stadtgebiet Mitterteich in der Oberpfalz die erste Ausgangssperre in Bayern verhängt. Das Verbot gilt bis einschließlich 2. April. „Das Verlassen der häuslichen Unterkunft ohne triftigen Grund wird untersagt“, hieß es in der Verfügung. Als notwendig gelten Wege zur Arbeit, Einkäufe weiter
  • 569 Leser

Der Präsident leugnet die Gefahr

Jair Bolsonaro hält das Coronavirus für ein Hirngespinst und lädt zur großen Geburtstagsparty.
Gegen alle Ratschläge der medizinischen Fachwelt positioniert sich Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro in der Corona-Krise als Anti-Hysteriker. Das ist nicht nur weltweit einmalig, sondern auch brandgefährlich. Denn alle Fachleute warnen davor, dass wenn sich das Coronavirus ungebremst ausbreiten kann, die Fallzahlen so in die Höhe schnellen, dass weiter
  • 1
  • 773 Leser

Deutschland Höchstes Gericht ist arbeitsfähig

Das Bundesverfassungsgericht ist nach eigenen Angaben trotz Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise „vollständig arbeitsfähig“. Zur Vorsorge für etwaige Erkrankungs- oder Quarantänefälle werde von Donnerstag an ein Zwei-Schichten-System eingeführt, das gegebenenfalls den Weiterbetrieb durch die jeweils andere Schicht ermögliche, weiter
  • 195 Leser
Coronavirus in Südtirol

Die Après-Ski-Epidemie

Der beliebte Urlaubsort Ischgl war für Europa eine der zentralen Brutstätten des Erregers. Vorwürfe, die Party zu spät gestoppt zu haben, weist die Politik in Tirol zurück.
Der Ärger ist groß über den beliebten Nordtiroler Skiort Ischgl im Paznaun: „Unser Problem heißt nicht Iran, es heißt Ischgl“, sagt der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne). „Die Après-Ski-Partys in Tirol haben uns ein ganz großes Problem ins Land gebracht.“ Auch Bundesgesundheitsminister Jens weiter
  • 638 Leser
Querpass

Die Stunde des E-Sports

Dass Deutschland vor drei Tagen ein EM-Quali-Spiel gegen die Türkei bestritten hat, haben Sie wohl gar nicht mitbekommen. Das Team gewann knapp mit 3:2. Allerdings saßen die Sportler vor der Spielkonsole: Die Quali wird in der Fußballsimulation „eFootball PES 2020“ ausgetragen. Während das tückische Coronavirus weite Teile der Leibesübungen weiter
  • 504 Leser

Ein harter Schlag

Die Folgen der Pandemie treffen in besonderem Maße Obdachlose, Arme, Kranke und Mitarbeiter in Behinderten-Werkstätten. Tafel-Läden müssen gerade reihenweise schließen.
Das Land schaltet um auf Krisenmodus. Doch nicht jeder ist für die Ausnahmesituation gleichermaßen gerüstet. „Leuten, denen es eh schon schlecht geht, trifft die Krise besonders hart“, sagt Udo Bangerter, Pressesprecher des DRK-Landesverbandes. Zum Beispiel Menschen, die die Unterstützung ehrenamtlicher Sanitäter benötigen. „Aus weiter
  • 229 Leser

Einbruch befürchtet

Ökonomen erwarten für dieses Jahr eine Rezession.
Die Konjunktur in Deutschland wird nach Einschätzung von Volkswirten infolge der Corona-Krise in diesem Jahr massiv einbrechen. Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) rechnet mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung von 2,5 Prozent. Der Bundesverband deutscher Banken (BdB) erwartet für das Gesamtjahr sogar ein Minus von 4 bis 5 Prozent. weiter
  • 367 Leser
Kommentar Ulrich Becker zur Ansprache der Bundeskanzlerin

Es ist ernst!

Zu Recht gilt Angela Merkel als analytische, bisweilen unterkühlte Politikerin, der es schwerfällt, Menschen emotional anzusprechen. Umso erstaunlicher war die Rede der Bundeskanzlerin an die Bürgerinnen und Bürger des Landes. Dies war keine der üblichen Politikeransprachen, die sich mit Hilfe einiger Phrasen durch eine Krise lavieren – dies weiter
  • 452 Leser

ESC wegen Coronavirus abgesagt

Fans sind enttäuscht: Der Musikwettbewerb kann wegen der Epidemie nicht stattfinden.
Der für Mitte Mai geplante Eurovision Song Contest (ESC) ist abgesagt. Der Organisator, die Europäische Rundfunkunion (EBU) in Genf, teilte diese Entscheidung am Mittwoch mit. Grund ist die Unsicherheit für die Planungen durch das Coronavirus. Das internationale Musikevent hätte vom 12. bis 16. Mai im niederländischen Rotterdam stattfinden sollen. weiter
  • 272 Leser

Fotopreis Auszeichnung für Zanele Muholi

Die südafrikanische Künstlerin und Aktivistin Zanele Muholi (47) erhält den mit 15 000 Euro dotierten internationalen Spectrum-Preis für Fotografie 2021. Das teilte die Stiftung Niedersachsen in Hannover mit, die den Preis verleiht. Die Jury sah in Muholis Aufnahmen „eine Wucht und Schönheit, die selten in der zeitgenössischen Fotografie weiter
  • 281 Leser

Franziska Knuppe bei „Masked Singer“ enttarnt

Das Model Franziska Knuppe ist als zweite Prominente aus der Musik-Rateshow „The Masked Singer“ ausgeschieden. Die 45-Jährige schlüpfte am Dienstagabend in Köln aus ihrem knallpinken Fledermaus-Kostüm – sie hatte für ihr Lied „Beat It“ von Michael Jackson zu wenige Zuschauerstimmen erhalten. Das Rateteam und vor allem weiter
  • 443 Leser

Gedenken in Utrecht

Der niederländische Justizminister Ferdinand Grapperhaus legt Blumen nieder. Im niederländischen Utrecht ist am Mittwoch der Opfer des Terroranschlags in einer Tram vor einem Jahr gedacht worden. Foto: Robin van Lonkhuijsen/afp weiter
  • 4
  • 294 Leser

Gesprengte Nahrungskette in Zeiten von Corona

Viele Dienstleister hängen am Tropf des Zweitligisten. Sicherheitsfirmen, Caterer, Transportleute. Auch ihnen brechen wichtige Einnahmen weg.
Massimo ist weg. Für unbestimmte Zeit. Es gibt ja auch nichts, worauf der nette Ordner mit dem strengen Blick noch ein Auge werfen könnte. Kein Training, keine Spieler – also auch keine Fans, denen Massimo signalisieren könnte, dass sie den Fußballstars des VfB Stuttgart nicht zu nahekommen sollen. Alle bleiben immer schön hinter den Banden weiter
  • 369 Leser

Gute Geschäfte

Der Immobilienboom und das gute Börsenjahr 2019 haben der Deutschen Vermögensberatung Rückenwind beschert. Der Umsatz des Finanzvertriebs stieg 2019 um 19,4 Prozent auf gut 1,87 Mrd. EUR. Der Jahresüberschuss kletterte auf 203,6 Mio. EUR. Ryanair streicht Flüge Die irische Fluggesellschaft Ryanair streicht so gut wie alle ihre Flüge von kommenden weiter
  • 237 Leser

Handball Saison der Frauen abgebrochen

Die Bundesligasaison der Handball-Frauen ist wegen der Coronavirus-Pandemie abgebrochen worden. Dies entschied der HBF-Vorstand am Mittwoch. Sowohl in der 1. als auch der 2. Bundesliga gibt es in dieser Spielzeit keine sportlichen Absteiger. Über mögliche Aufsteiger sowie die Vergabe der internationalen Startplätze wird später entschieden. Offen weiter
  • 232 Leser

Heideldruck baut Stellen ab

Die Heidelberger Druckmaschinen AG plant angesichts schwächelnder Geschäfte in Europa massive Stellenstreichungen und zieht die Schließung von Standorten in Betracht. Es sei „eine nachhaltige Anpassung von Produktions- und Strukturkosten geplant, die einen Stellenabbau von insgesamt bis zu 2000 Stellen weltweit beinhaltet und auch zu Betriebsschließungen weiter
  • 451 Leser
Kommentar Günther Marx zur Einigung mit der Türkei

Hilfe und klare Worte

Es kann kein Zweifel daran bestehen, dass die Türkei mit 3,6 Millionen syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen eine schwere Last zu tragen hat und dafür alle notwendige Hilfe verdient. Es war aber ein schändliches Spiel von Präsident Erdogan, im Zusammenhang mit der Krise um die Rebellenregion Idlib Flüchtlinge Richtung Europa in Marsch weiter
  • 308 Leser

Hollywoods schönste Glatze wird 65

Glatt rasierter Kopf, raue Stimme, freches Grinsen, Lachfältchen, intensiver Blick – so kennt man den Hollywood-Schauspieler Bruce Willis, der auch als Sänger erfolgreich ist. An diesem Donnerstag wird er 65 Jahre alt. Foto: Ian West/dpa weiter
  • 397 Leser

Hornbach Baumärkte vorerst weiter geöffnet

Die Baumarktkette Hornbach hält ihre Märkte in Deutschland vorerst geöffnet, erhöht wegen des Coronavirus aber die Hygienemaßnahmen. So werden Beratungsgespräche nur an Infotheken geführt – mit einem Mindestabstand von zwei Metern. „Unsere Marktmanager werden darüber hinaus allzu große Kundenströme durch Zutrittsbeschränkungen weiter
  • 794 Leser
Na sowas

Husten beim Feierabendbier endet in Thüringen mit Schlägen

Polizei mahnt nach Zwischenfall in Ehringsdorf zur Besonnenheit
Die Furcht vor einer Coronavirus-Infektion lässt manche Menschen offenbar zunehmend dünnhäutig werden. Die Polizei im thüringischen Weimar berichtete am Mittwoch von einem Zwischenfall in Ehringsdorf: Als dort mehrere Männer im Alter von 34 bis 47 Jahren am Dienstagabend gemeinsam ihr Feierabendbier tranken, musste demnach einer der Männer husten. weiter
  • 339 Leser

Insolvenzmeldung aufgeschoben

Unternehmen dürfen in der Krise erst mal weitermachen – auch wenn ihnen das Geld ausgeht.
Auch Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) will Unternehmen helfen, die wegen der Corona-Epidemie in Schieflage geraten geraten sind oder geraten werden. Die Pflicht, binnen drei Wochen einen Insolvenzantrag zu stellen, soll ausgesetzt werden, solange die Unternehmen auf öffentliche Hilfen warten. Bisher müssen Unternehmen ohne persönlich haftende weiter
  • 311 Leser

Irak Bundeswehr setzt Mission aus

Die Bundeswehr hat die Ausbildung irakischer Sicherheitskräfte in der zentralirakischen Basis Tadschi unterbrochen. Grund sei die Ausbreitung des Coronavirus, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin. Die Ausbildung kurdischer Sicherheitskräfte in Nordirak geht demnach aber weiter. "Wir ziehen dort Personal ab und bringen es in den weiter
  • 410 Leser

IS-Anführer Al-Mawli auf Terrorliste

Die USA haben den neuen Anführer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) auf ihre schwarze Liste mit Terroristen gesetzt. Amir Mohammed Abdul Rahman al-Mawli sei nach der Tötung von Ex-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi bei einem US-Militäreinsatz im Oktober zum neuen Anführer der Gruppe ernannt worden, sagte US-Außenminister Mike Pompeo. Al-Mawli weiter
  • 220 Leser

Israel riegelt Palästinensergebiete ab

Im Kampf gegen Corona schließt Israel die Grenze zu den Palästinensergebieten. 70 000 Palästinenser, die in Israel arbeiten, müssen zwei Monate dort bleiben – falls sie ausreisen, dürfen sie nicht mehr zurück. Foto: Hazem Bader/afp weiter
  • 317 Leser

Kein Geschäft mit dem Sex in Zeiten von Corona

Die Epidemie trifft wegen der Verbote auch die Bordelle. Prostituierte drohen, auf der Straße zu landen.
Die körperliche Liebe hat es schwer in den Zeiten des Coronavirus – zumindest die käufliche. Bordelle müssen schließen, Escort-Services vermitteln zum Teil keine Damen mehr. Doch besonders dramatisch ist die Situation für die Prostituierten. „Die Frauen verdienen kein Geld mehr“, sagt Hedwig Christ von der Nürnberger Beratungsstelle weiter
  • 774 Leser

Keine Zukunft für Nouri

Interimscoach muss den Bundesligisten im Sommer verlassen.
Alexander Nouri wird den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC nur bis Saisonende trainieren, wie Geschäftsführer Michael Preetz jetzt bestätigte. Der 40-jährige Nouri, zuvor Co-Trainer, hatte am 11. Februar nach dem überraschenden Rücktritt von Jürgen Klinsmann übergangsweise als Chef übernommen. „Es ist unser Ziel, dass wir gemeinsam in weiter
  • 197 Leser

Klassik SWR-Festspiele abgesagt

Seit Monaten liegt das Programm der Schwetzinger SWR-Festspiele 2020 vor: „Ideale“ lautet das Leitmotiv. Vor 250 Jahren wurden Ludwig van Beethoven und Friedrich Hölderlin geboren. In ihrem Werk finden die humanistischen Ideen der Aufklärung und die Ideale der Französischen Revolution künstlerischen Niederschlag. Jetzt aber ist die Entscheidung weiter
  • 292 Leser

Kohlbacher beruhigt die Kollegen

Das Coronavirus ist nun auch in der Nationalmannschaft angekommen: Kreisläufer der Mannheimer infiziert.
Jannik Kohlbacher schickte trotz seiner Infizierung mit dem Coronavirus gut gelaunte Grüße aus der häuslichen Quarantäne – viele seiner Nationalmannschaftskollegen sitzen deshalb nun ebenfalls in den eigenen vier Wänden fest. Neben dem ersten positiven Fall in der DHB-Auswahl hat die Pandemie vor allem den Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar weiter
  • 518 Leser

Land schränkt Bahnverkehr ein

Ab Montag gilt im Südwesten ein reduzierter Fahrplan. Züge fahren im Stundentakt. Fahrgäste sollen Abstand halten.
Wegen der Ausbreitung des Coronavirus schränkt das Land den öffentlichen Nahverkehr im Südwesten ein. Von Montag an gilt ein eingeschränkter Grundfahrplan, teilte das Verkehrsministerium am Mittwoch in Stuttgart mit. „Wir werden für ein reduziertes, aber stabiles Grundangebot“ sorgen, sagte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). weiter
  • 293 Leser

Lebenslange Haftstrafe für Auftragsmörder

Ein 33-Jähriger wird am Landgericht Freiburg schuldig gesprochen. Das Opfer war ein Drogendealer.
Nach dem Urteil des Freiburger Landgerichts geht es ganz schnell. Ein Vertreter der Nebenklage stürmt im Gerichtssaal auf den Verurteilen zu, attackiert ihn. Von den Zuschauerrängen werden Gegenstände Richtung Anklagebank geworfen. Beamte gehen dazwischen, räumen den Saal. Finale eines ungewöhnlichen Strafprozesses: Er endete am Mittwoch für den weiter
  • 5
  • 249 Leser

Leere in Stuttgart

Harte Einschränkungen für Geschäfte, mehr Abstand in Cafés und Restaurants: Die neuen Regeln, die seit Mittwoch in Baden-Württemberg gelten, haben wie hier in Stuttgart in vielen Innenstädten für leere Straßen und Stühle gesorgt. Ziel ist, die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen, indem Menschen mindestens eineinhalb Meter Abstand voneinander weiter
  • 306 Leser

Leichtathletik Präsident erleidet Schlaganfall

Svein Arne Hansen, Präsident des europäischen Leichtathletik-Verbandes European Athletics (EAA), hat einen Schlaganfall erlitten und wird auf der Intensivstation eines Krankenhauses in seiner norwegischen Heimat behandelt. Der 73-Jährige soll vor einer möglichen Rehabilitation mindestens eine weitere Woche im Krankenhaus bleiben und sich danach weiter
  • 229 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Daniel Craig Der britische Schauspieler (52) hatte bei der Übernahme der Rolle des Superagenten James Bond Angst, „dass ich mir das Leben versaue“. Er habe am Anfang gedacht: „Ich kann keinen Sean Connery nachmachen. Ich kann kein Pierce sein“, sagte Craig mit Blick auf seine Vorgänger. Er habe sogar versucht, der Produzentin weiter

Löw bewegt: Welt erlebt Burn-Out

Die Pandemie hat auch Bundestrainer Joachim Löw ergriffen. Der Fußball scheint derzeit ganz weit weg.
Joachim Löw sprach eindringliche Worte, die im Fußball nur selten zu hören sind. „Die Corona-Krise hat die Welt fest im Griff und nichts ist mehr, wie es vorher war“, sagte der Bundestrainer während einer Videokonferenz des Deutschen Fußball-Bundes am Mittwoch. „Die Welt hat einen kollektiven Burn-out erlebt.“ Die Auswirkungen weiter
  • 648 Leser

Luftfahrtmesse in Berlin abgesagt

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) im Mai in Berlin wird wegen der Corona-Krise abgesagt. Die ILA zählt zu den großen internationalen Leistungsschauen der Industrie. Foto: Ralf Hirschberger/dpa weiter
  • 439 Leser

Mediziner hoffen auf Chloroquin

Das Tübinger Institut für Tropenmedizin will das Medikament Chloroquin im Kampf gegen Corona-Erkrankungen testen. Wie Institutsdirektor Peter Kremsner am Mittwoch mitteilte, soll in der kommenden Woche mit einer Studie an Menschen begonnen werden. Laut Kremsner ist Chloroquin schon sehr lange als Mittel gegen Malaria auf dem Markt. Es wirke aber auch weiter
  • 278 Leser

Mehr Geld gegen die Pandemie

Der Landtag entscheidet über einen Nachtragshaushalt. Ministerpräsident verspricht Milliardenhilfen.
Am heutigen Donnerstag will der Landtag im Eilverfahren einen Nachtragshaushalt zum Kampf gegen das Corona-Virus beschließen. Bei der Sondersitzung gelten auch für die Sitzordnung spezielle Regeln. Das Präsidium hat am Dienstag beschlossen, die Beratungsschritte für das erforderliche Gesetz zu verkürzen. „Dieser Beschluss eilt“, erklärte weiter
  • 198 Leser

Merkel appelliert: Es kommt auf jeden Einzelnen an

Bundeskanzlerin wendet sich mit einer dramatischen Ansprache direkt an die Bürger: Größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg.
In einem dramatischen Appell hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Deutschen in der Corona-Krise zu Solidarität und Vernunft aufgerufen. „Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst. Seit der Deutschen Einheit, nein, seit dem Zweiten Weltkrieg gab es keine Herausforderung an unser Land mehr, bei der es so sehr auf unser gemeinsames solidarisches weiter
  • 412 Leser

Ministerium Hilfsappell an die Studenten im Land

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) hat Studenten der Medizin, der Pflegewissenschaften und verwandter Fachbereiche in der Corona-Krise um Hilfe gebeten. „Sie können einen wichtigen Beitrag leisten in der jetzigen Krisensituation“, teilte sie mit. Es sei damit zu rechnen, dass sich deutlich mehr Menschen infizierten. Wer helfen weiter
  • 204 Leser

Mit Handydaten gegen das Virus

Das Robert-Koch-Institut arbeitet nun mit Bewegungsprofilen von Mobilfunknutzern.
Die Deutsche Telekom will das Robert-Koch-Institut (RKI) bei der Eindämmung der Coronavirus-Pandemie mit Handydaten unterstützen. Das bestätigte RKI-Präsident Lothar Wieler am Mittwoch. Zuvor hatte der „Tagesspiegel“ darüber berichtet. „Die Daten zeigen uns, ob die Mobilität der Bevölkerung insgesamt nachgelassen hat“, weiter
  • 345 Leser
Mittwochslotto

Mittwochslotto

12. Ausspielung 6 aus 49 13 19 22 28 31 34Superzahl 5 Spiel 77 2 0 5 2 3 4 9 Super 60 0 1 0 9 0 ohne Gewähr weiter
  • 232 Leser

Motorsport Sophia Flörsch sieht Ungleichheit

Rennfahrerin Sophia Flörsch, 19, hat die aus ihrer Sicht fehlende Chancengleichheit im Motorsport kritisiert. Die Münchnerin, die 2020 in der Formel 3 antreten will, haderte in einem Interview mit der Art und Weise, wie ihrer Meinung nach Talente gefördert werden: „Der Formelsport ist geprägt von „der Sohn von. . .“, „der weiter
  • 241 Leser
Klassisch

Musik zur Fastenzeit

In der anglikanischen Liturgie ist der „Evensong“, das Abendgebet zu Aschermittwoch, ein wichtiger Gottesdienst. Die CD „Ash Wednesday“ (Signum) mit dem Choir of St. John's College Cambridge und Organist James Anderson-Besant unter Leitung von Andrew Nethsingha basiert auf der Struktur dieser Zeremonie und besteht aus einer Abfolge weiter
  • 379 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zu den aktuellen Konjunkturprognosen

Nerven bewahren

Vor vier Wochen schien die Welt noch in Ordnung. Der Deutsche Aktienindex notierte auf einem Rekordhoch – trotz der Corona-Epidemie in China. Seither hat das Virus die westliche Wirtschaftswelt in den Krisenmodus versetzt. Die Aktienkurse sind abgestürzt. Die tiefen Einschnitte hatte kein Konjunkturforscher vorhergesehen, umso mehr ist aus Sorge weiter
  • 392 Leser

Neue Regeln für Mieten

Grün-schwarze Regierung bringt Verordnung auf den Weg.
Voraussichtlich vom 1. Juni an soll in Baden-Württemberg die neue Mietpreisbremse gelten. Die Regierung hat die entsprechende Verordnung auf den Weg gebracht, wie das Wirtschaftsministerium am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Künftig soll in 89 Städten und Gemeinden im Südwesten gelten, dass die Miete bei Neuverträgen nicht mehr als zehn weiter
  • 194 Leser

Neuseeland Abtreibungen legalisiert

Abtreibungen sind in Neuseeland bald kein Verbrechen mehr. Das Parlament beschloss am Mittwoch, dass sich Frauen künftig in den ersten 20 Schwangerschaftswochen dazu entscheiden können. Nach einem Gesetz von 1977 waren Abtreibungen nur eingeschränkt erlaubt – etwa bei Lebensgefahr. „Mehr als 40 Jahre lang war Abtreibung die einzige medizinische weiter
  • 193 Leser

Osram kassiert Prognose

Der Lichtkonzern Osram hat seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr zurückgezogen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie könnten die Ziele „voraussichtlich nicht erreicht werden“, teilte das Unternehmen in München mit. Eine neue Prognose wurde nicht gegeben. BASF verschiebt HV Der Chemiekonzern BASF (Ludwigshafen) verschiebt wegen weiter
  • 259 Leser

Pandemie Stadt verzichtet auf Parkgebühren

Städte im Südwesten versuchen, das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus im öffentlichen Nahverkehr zu senken. So verzichtet die Stadt Friedrichshafen auf die Parkgebühren an öffentlichen Stellplätzen und in einem Parkhaus. Es gehe darum, während der Pandemie den – sonst nicht empfohlenen – Umstieg aufs Auto zu erleichtern, weiter
  • 251 Leser

Passagierrechte in Krise anders

In der Corona-Krise gelten wegen außergewöhnlicher Umstände nicht alle üblichen EU-Passagierrechte. Dies stellte die EU-Kommission klar und schlug Leitlinien vor, um vor dem Hintergrund von Reisebeschränkungen und Grenzkontrollen einheitliche Rechte für alle Reisenden zu sichern. „Im Falle von Annullierungen muss der Reiseanbieter den Fahrgästen weiter
  • 331 Leser

Plüsch ist die Lösung

Die Frage stellen sich derzeit viele: Welch überzeugenden Grund gibt es, damit ich endlich vor die Tür kann? Tausenden fällt im Homeoffice oder der erzwungenen Untätigkeit zu Hause die Decke auf den Kopf. Draußen lockt der Frühling, doch einige unserer Nachbarländer haben wegen des Coronavirus sogar eine Ausgangssperre verhängt. Eine Anordnung, weiter
  • 649 Leser

Probleme mit den dichten Grenzen

Der Nationale Pandemieplan rät von Grenzschließungen ab. Warum Deutschland sie trotzdem eingeführt hat.
Schengen war einmal: Neun europäische Länder haben in der vergangenen Woche ihre Grenzen ganz oder teilweise dicht gemacht und als Begründung das Coronoavirus angeführt; auch Deutschland. Über die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme gehen die Meinungen allerdings auseinander. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will so das Einschleppen des Virus weiter

Produktion wird gestoppt

Werke bleiben von Samstag an für zwei Wochen geschlossen.
Auch der Sportwagenbauer Porsche stoppt wegen der Ausbreitung des Coronavirus in Kürze seine Produktion. Das Stammwerk in Zuffenhausen sowie das Werk in Leipzig bleiben von diesem Samstag an zunächst für zwei Wochen geschlossen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Primär gehe es um den Schutz der Belegschaft, darüber hinaus gebe es inzwischen weiter
  • 369 Leser

Profigehälter Kürzung nicht zulässig

Fußballklubs haben offenbar keine juristische Handhabe, einem Profi trotz der durch die Corona-Pandemie verursachten finanziellen Einbußen weniger Gehalt zu zahlen. „Ohne die Zustimmung eines Spielers ist eine Kürzung des Gehalts nicht zulässig“, sagte der Rechtsanwalt Andrej Dalinger im Sport1-Interview. Wollen Spieler von sich aus weiter
  • 239 Leser

Prüfungen auf dem Prüfstand

Entgegen bisherigen Einschätzungen könnten Abschluss-Tests an Schulen verschoben werden. Nachbarländer zeigen, was alles möglich ist.
Nun also doch: Die Abschlussprüfungen an Schulen im Land stehen wegen der Corona-Pandemie auf dem Prüfstand. Wie Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Mittwoch mitteilen ließ, prüfe ihr Haus „unterschiedliche Szenarien und Möglichkeiten, Prüfungen zeitlich und organisatorisch umzusetzen“. Dazu zähle eine Verschiebung des Prüfungszeitraums. weiter
  • 232 Leser

Scholz kann sich Nothilfe leisten

Der Kampf gegen die Folgen der Corona-Epidemie dürfte den Bundeshaushalt nicht so schnell überfordern, auch wenn die schwarze Null beerdigt wird.
Selbst in der dramatischen Corona-Epidemie schaltet Olaf Scholz scheinbar auf Normalbetrieb. Wie geplant beschloss das Bundeskabinett am Mittwoch die Eckwerte des Bundeshaushalts 2021. Neue Schulden: Null. Aber natürlich weiß der Bundesfinanzminister, dass diese Zahlen längst Makulatur sind. Keiner kann sagen, was die Corona-Krise den Staat kosten weiter
Corona in Deutschland

Schutz der Beschäftigten schwierig

Hände waschen und Abstand halten: Kassenmitarbeiter sind weiter in ständigem Kundenkontakt.
Einerseits arbeiten derzeit viele Deutsche von Zuhause aus, um sich und die Umgebung vor Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Kassiererinnen zum Beispiel aber haben weiterhin mit vielen Menschen direkten Kontakt. Verdi-Vorsitzender Frank Werneke rechnet mit rund 50 Mio. Kundenkontakten täglich im Einzelhandel. „Es müssen wirksame Schutz- weiter
  • 439 Leser

Schützen auch Seifenblasen?

Ist das ein Coronavirus-Schutz für Hunde? Das hat sich bestimmt so mancher am Mittwoch beim Anblick dieses Hundes in Stuttgart gefragt. Tatsächlich waren die Seifenblasen nur das Werk eines Straßenkünstlers. Foto: T. Kienzle/afp weiter
  • 856 Leser
Corona in Baden-Württemberg

Schutzschirm für Südwesten

Das Wirtschaftsministerium plant ein 5-Milliarden-Hilfspaket. Kleine und mittlere Unternehmen sind von Einschränkungen besonders betroffen.
Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) arbeitet nach Informationen dieser Zeitung an einem Rettungsschirm für die Südwest-Wirtschaft, der in einem ersten Schritt mit 5 Mrd. EUR bestückt sein soll. Das sind die Kernpunkte der aktuellen Pläne der zuständigen Ministerin: Branchenoffener Härtefallfonds (Zuschüsse) weiter
  • 661 Leser

Sommerspiele Beim Fackellauf wird abgespeckt

Der Fackellauf für die Olympischen Sommerspiele 2020 wird in kleinerem Rahmen als bislang geplant durchgeführt. Das gaben die Tokio-Organisatoren am Dienstag bekannt. Es wird auf der Route in den verschiedenen Orten wegen des Coronavirus keine Empfangszeremonien geben, die Abschiedsfeierlichkeiten finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. weiter
  • 205 Leser

Start frei in Richtung Olympia

Winkende Airportmitarbeiter in Tokio: Die Sondermaschine fliegt nach Griechenland, um das olympische Feuer abzuholen und nach Japan zu bringen. Die Sommerspiele sollen am 24. Juli eröffnet werden. Foto: Eugene Hoshiko/dpa weiter
  • 504 Leser

Stehle macht Schluss

Rennläufer Dominik Stehle, 33, beendet seine Karriere. "Der Zeitpunkt ist gekommen, um einen Schlussstrich zu ziehen", teilte der Slalomspezialist am Mittwoch mit. Der oft verletzte Obermaiselsteiner hatte seit seinem Debüt im Weltcup beim Klassiker in Kitzbühel 2007 insgesamt 76 Rennen bestritten. Röhler als Systemkritiker Speerwurf-Olympiasieger weiter
  • 192 Leser
STICHWORT MIGRATION

Stichwort Migration in der Türkei

In der Türkei leben knapp vier Millionen Flüchtlinge, die meisten kommen aus dem Nachbarland Syrien. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte Ende Februar die Grenzen seines Landes zur EU für geöffnet erklärt. Daraufhin kam es zu einem starken Flüchtlingsandrang an der türkisch-griechischen Grenze. Griechische Behörden hielten die weiter
  • 185 Leser
Kultur tipp

Stuttgart musiziert daheim

Gute Laune auch in Krisenzeiten: Auf Initiative des Staatsorchesters Stuttgart unter Leitung von Generalmusikdirektor Cornelius Meister haben sich drei Orchester zu einer solidarischen Aktion zusammengeschlossen: Die Mitglieder der Stuttgarter Philharmoniker, des Kammerorchesters Stuttgart und des Staatsorchesters wollen von ihren Privatwohnungen aus weiter
  • 576 Leser

Syrien Helfer warnen vor Massensterben

Hilfsorganisationen warnen vor dramatischen Folgen, sollte sich das Coronavirus unter Vertriebenen im Nordwesten Syriens ausbreiten. „Dann muss man, so brutal sich das anhört, fast schon mit einem Massensterben rechnen“, sagte Dirk Hegmanns, Regionaldirektor der Welthungerhilfe für Syrien. „Da die russische Luftwaffe systematisch weiter
  • 337 Leser

Tennisprofis kritisieren Pariser Alleingang

Die Verlegung in den Herbst bringt auch die Veranstalter der US Open in Zugzwang.
Nach der Verschiebung der French Open in den Herbst aufgrund der Corona-Krise ziehen auch die Veranstalter der US Open eine Verlegung ihres Grand-Slam-Turniers in Betracht. „Es sind beispiellose Zeiten, und wir prüfen all unsere Optionen, einschließlich der Möglichkeit, das Turnier auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen“, teilten die weiter
  • 228 Leser

Tiefkühlpizzen sind gefragt

Der Zuckerhersteller Südzucker (Mannheim) verzeichnet eine verstärkte Nachfrage nach Tiefkühlpizzen und Zucker. Die Zuwächse bei den Mengen lägen jeweils im „höheren“ zweistelligen Bereich. Foto: Christoph Soeder/dpa weiter
  • 456 Leser

Tom Brady im Rentnerparadies

Bei den Tampa Bay Buccaneers will der Rekord-Quarterback seinen siebten Titel holen. Der 42-Jährige träumt von einem weiteren Novum.
Beim Abendessen in der Stadt wurde er schon gesehen. Noch ist der Wechsel zwar nicht offiziell, dennoch steht wohl fest: Tom Brady wird seine Karriere bei den Tampa Bay Buccaneers im Urlaubs- und Rentnerparadies Florida fortsetzen. Unter anderem ein Novum reizt den 42-jährigen Quarterback. Der Superstar der nordamerikanischen Football-Profiliga NFL weiter
  • 674 Leser

Türkei EU-Mittel werden aufgestockt

Deutschland und Frankreich haben sich zur Aufstockung der EU-Mittel für die Versorgung von Flüchtlingen in der Türkei bereiterklärt. Alle Seiten hätten sich klar zum Flüchtlingspakt mit Ankara bekannt, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach einer Videokonferenz mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, dem französischen Staatschef weiter
  • 287 Leser

Umbruch im Einzelhandel

Viele Geschäfte in den Innenstädten sind aufgrund des Coronavirus zu. Davon profitieren aber nicht alle Online-Händler. Die Post sieht sich gerüstet.
Abends statt selber kochen in einem Restaurant Essen gehen oder kurz im Modegeschäft Ersatz für die löchrigen Socken besorgen. Das ist momentan in vielen deutschen Städten aufgrund der Ausnahmesituation infolge der Ausbreitung des Coronavirus nicht möglich. Viele Geschäfte sind dicht. Was für den stationären Handel den GAU darstellt, kann für weiter
  • 602 Leser

Umsiedlung gestoppt

Deutschland nimmt bis auf Weiteres keine Geflüchteten auf.
Deutschland setzt in der Coronavirus-Krise nach einem Medienbericht die humanitäre Aufnahme von Flüchtlingen aus dem Ausland aus. Das sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Das Ministerium habe am Dienstag „angesichts der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie“ das Bundesamt für weiter
  • 5
  • 803 Leser

Urteil Cum-Ex-Geschäft ist Straftat

Die als Cum-Ex-Deal bekannte Mehrfacherstattung von Kapitalertragsteuern, die gar nicht gezahlt wurden, ist nach Ansicht des Landgerichts Bonn eine Straftat. Das hat das Gericht zum Ende des bundesweit ersten Strafprozesses um die umstrittenen Geschäfte entschieden, indem es die Angeklagten zu Haftstrafen auf Bewährung verurteilt hat. Die Angeklagten weiter
  • 370 Leser

US-Vorwahlen Biden gewinnt drei Bundesstaaten

Ex-Vizepräsident damit bei allen Vorwahlen vom Dienstag siegreich
Der frühere US-Vizepräsident Joe Biden hat Prognosen zufolge auch die Vorwahl der oppositionellen Demokraten im Bundesstaat Arizona gewonnen. Der 77-jährige Mitte-Politiker setzte sich am Dienstag in dem Bundesstaat gegen seinen linksgerichteten Rivalen Bernie Sanders durch, wie US-Medien berichteten. Zuvor war Biden bereits in Florida und Illinois weiter
  • 167 Leser

Virtuelle Kunsträume

Ein Museumsbesuch vom heimischen Sofa aus kann in Zeiten der Corona-Krise gegen Langeweile helfen. Einige Häuser öffnen neue Wege zu ihren Schätzen.
Die Museen im Südwesten sind wegen der Corona-Krise zwar geschlossen, aber einige öffnen sich mit digitalen Angeboten für Kunst- und Kulturfans und solche, die es werden könnten. Auf allen Kanälen – Web-Seiten, Facebook, Instagram und Twitter –versorgen die Häuser virtuelle Besucher mit Führungen, Bildbesprechungen und Fotogalerien, weiter
  • 332 Leser
DVD

Visionäre Reflexion über die Zukunft

Ein betörendes Requiem des Regisseurs und Komponisten Jóhann Jóhannsson bringt großen Hörgenuss zu Hause.
Im Nachhinein können die Macher der Berlinale drei Kreuze machen. Die Filmfestspiele waren das letzte kulturelle Großevent, das in Zeiten von Corona in Deutschland noch stattfinden durfte. Die (Film-)Kultur muss sich jetzt neue Nischen suchen, wird einsamer, aber bleibt! Während die Kinos darauf hoffen, dass das Publikum umso freudiger zurückkommt, weiter
  • 474 Leser

Weinbau Weiße Reben auf dem Vormarsch

Zwei Drittel der Weinberge in den 13 deutschen Anbaugebieten sind mit weißen Rebsorten bepflanzt. Ihr Anteil nahm seit 2006 stetig zu und erreichte im vergangenen Jahr 68 911 Hektar der bundesweiten Gesamtrebfläche von 103 079 Hektar. Das teilt das Deutsche Weininstitut (DWI) mit. Diese Entwicklung entspreche dem geänderten Konsumverhalten weiter
  • 366 Leser

Weißflog fordert Verbot der Keilschuhe

Altmeister aus Oberwiesenthal hofft auf Einsicht und eine Regeländerung durch den Weltverband Fis.
Nach zuletzt zahlreichen Kreuzbandrissen im deutschen Lager hat sich der frühere Klasse-Skispringer Jens Weißflog, 55, für eine Reaktion des Weltverbandes Fis ausgesprochen. „Die Fis müsste regeltechnisch eingreifen, zum Beispiel Keile und Einlagen verbieten“, sagte der Dreifach-Olympiasieger jetzt. Durch Keile in den Schuhen verbessern weiter
  • 228 Leser

Weiter auf Talfahrt

Die fast beispiellose fast vierwöchige Talfahrt am deutschen Aktienmarkt hat sich am Mittwoch fortgesetzt. Die Verluste seit Beginn des Börsen-Crash im Februar summieren sich mittlerweile auf mehr als 5100 Dax-Punkte oder fast 40 Prozent. Erneut gab es überwiegend Verlierer: So brachen die Aktien von MTU am Dax-Ende ein. Die Papiere der Deutschen weiter
  • 378 Leser
Corona-Krise

Wie umgehen mit der Angst?

Beim einen ist es nur ein ungutes Gefühl, beim anderen regelrechte Panik. Fragen und Antworten rund um die psychologischen Aspekte von Corona.
Zwei von fünf Deutschen haben laut einer Umfrage des Instituts YouGov große Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Professor Ulrich Hegerl, Vorsitzender der Deutschen Depressionshilfe, hat Verständnis dafür, dass bei manchem in der gegenwärtigen Situation die Gefühle durchgehen. Ein Überblick über Erscheinungsformen von Corona-Angst weiter
  • 330 Leser

Wohnhaus Polizei stößt auf drei Leichen

Die Polizei hat in einem Wohnhaus in Holzgerlingen (Kreis Böblingen) die Leichen von zwei Männern und einer Frau gefunden. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen von einem Tötungsdelikt aus. Die Leichen der drei Menschen wiesen den Angaben nach Spuren von Gewalteinwirkung auf. Die Todesursache war unklar. Die Polizei war am Mittwochmorgen von Angehörigen weiter
  • 265 Leser

Zwei Arbeiter umgekommen

Nahe der Hamburger Reeperbahn stürzt ein Baugerüst ein.
Beim Einsturz eines Baugerüstes am Hamburger Millerntorplatz sind am Dienstag zwei Bauarbeiter tödlich verletzt worden. Einen der Männer holten Rettungskräfte lebensgefährlich verletzt aus den Trümmern, einen zweiten konnten sie nur noch tot bergen, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Am Abend wurde bekannt, dass laut Polizei ein zweiter Mann weiter
  • 361 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Umgang mit Corona

Nichts dazu gelernt haben noch viele Bürger von dem unbedarften Skiausflug nach Ischgl. Nach wie vor wird in Parks, an Autowaschstationen etc. lustig, feste draußen und drinnen gefeiert. Diese Minderheit der Ahnungslosen beherrscht die Mathematik nicht. Kein Wunder, denn „Addieren“, also „plus“, oder „dazu zählen“ geht ja nur noch per

weiter
  • 4
  • 634 Leser
Abstand aus Nächstenliebe

Zu Corona und Abstandsgebot:

Seit letzten Samstag ist in Aalen klar: Bei Veranstaltungen gilt in geschlossenen Räumen um jede Person ein Sicherheitsbereich von 4m2. Danke an die Stadt für diese klare Bestimmung!

4 m2: das bedeutet 2 m Abstand zum Nächsten einhalten: nach rechts, nach links, nach vorne und nach hinten. 4 m2: das heißt praktisch, dass wir mit ausgestreckten Armen

weiter
  • 4
  • 1003 Leser
Lesermeinung

Zu den Berichten über die Corona-Krise:

Das Landratsamt bietet unter der Nummer 503-1900 eine Corona-Hotline an. Mein Kind hatte letzte Woche Husten und Fieber. Wir wollten uns Rat holen und haben letzte Woche 118 Mal (in Worten einhundertachtzehn) diese Nummer angerufen (Telefonprotokoll). Es war 118 Mal besetzt. Nach genau vier Minuten wird die Leitung abgebrochen. Auch die Hotlinenummer,

weiter

Themenwelten (1)

Wie schädlich können Schlafmittel werden?

Guter Schlaf ist wichtig, denn nur so kann das Gehirn zur Ruhe kommen und seine Aufräumarbeiten vornehmen. Ebenso gelingt auch eine Regeneration der Nervenzellen, welche über den Alltag hinweg stark beansprucht werden. Wenn wir aber unter Schlafstörungen leiden, dann geschehen diese Prozesse nicht und die ersten Konsequenzen hieraus werden

weiter
  • 1188 Leser