Artikel-Übersicht vom Freitag, 27. März 2020

anzeigen

Regional (66)

Gottesdienst im Fernsehen

Aalen. Am Samstag, 28. und Sonntag, 29. März, jeweils 11 Uhr, strahlt RegioTV einen halbstündigen Gottesdienst mit Prälat Professor Dr. Christian Rose aus. Weitere Gottesdienstübertragungen sollen folgen.

weiter
  • 767 Leser

Solidarität und Geduld gefordert

Corona Landrat Klaus Pavel ruft die Ostalb-Bevölkerung erneut zur Einhaltung der Kontaktverbote auf.

Aalen. Am vergangenen Wochenende haben Landrat Klaus Pavel, Klinik-Vorstand Prof. Dr. Ulrich Solzbach, die Dekane sowie alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Ostalbkreis in einem gemeinsamen und eindringlichen Appell alle Bürgerinnen und Bürger gebeten, die Vorgaben von Land und Bund zur Eindämmung der Corona-Krise einzuhalten. Seit vergangenem

weiter
  • 162 Leser

Beratung nur online

Aalen. Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung - EUTB® Ostalbkreis für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige berät nur noch telefonisch und online. Info auf www.reha-suedwest.de sowie www.kbvo.de, Telefon (07361) 880079

weiter
  • 576 Leser

Kliniken Ostalb: Rüsten für die Corona-Infektionswelle

Medizin Prof. Dr. Ulrich Solzbach erläutert im Interview, in welchem Maß die Ostalb dem Aufruf des Gesundheitsministers nachgekommen ist.

Aalen

Was in diesen Zeiten beruhigt: „Angesichts der Fallzahlen ist der Ostalbkreis derzeit kein Coronaviren-Hotspot.“ Prof. Dr. Ulrich Solzbach, Vorstandsvorsitzender der Kliniken Ostalb, ist derzeit ein viel gefragter Mann und enger Berater von Landrat Klaus Pavel, wenn es darum geht, Kliniken und Personal auf die große Infektionswelle

weiter

Schärfere Regeln gelten ab Samstag

Corona Ostalbkreis erlässt Allgemeinverfügung zur häuslichen Isolation Infizierter und Kontaktpersonen.

Aalen. Wie der Landkreis Heidenheim zuvor hat nun auch der Ostalbkreis am Freitag, 27. März, eine Allgemeinverfügung zur häuslichen Isolation von Corona-Infizierten und Kontaktpersonen ersten Grades erlassen. Die Allgemeinverfügung tritt am Samstag, 28. März 2020 in Kraft und ist auf der Internetseite www.ostalbkreis.de in der Rubrik „Öffentliche

weiter
  • 5
  • 192 Leser

Über marxistische Theorie

Aalen. Die Linke bietet Webinare zu marxistischer Theorie. Die Reihe „Grundbegriffe“ startet am 31. März, 17 Uhr. Info und Anmeldungen bis 28. März an th.jensen40@gmail.com oder 0170-6538436. Bitte Namen und E-Mail-Adresse nennen.

weiter
  • 569 Leser

Zahl des Tages

53

Patienten konnten im Ostalbkreis inzwischen als gesund aus der häuslichen Isolation entlassen werden (Stand 27. März).

weiter
  • 391 Leser

Corona Hotline am Ende der Isolation

Aalen. Wie das Landratsamt mitteilt, gesunden inzwischen täglich mehr Corona-Patienten und können aus häuslicher Isolation entlassen werden. Auch bei vielen Kontaktpersonen läuft die Isolationsfrist aus. Für Fragen der Betroffenen zum Vorgehen bei der „Entisolierung“, bietet das Landratsamt für diese Personen eine Hotline an: (07361)

weiter
  • 125 Leser

Corona Zwei weitere Todesfälle

Heidenheim. Der Landkreis Heidenheim beklagt zwei Corona-Todesfälle. Ein 70-Jähriger aus Giengen verstarb am Freitag, 27. März, im Klinikum Heidenheim. Er lag dort wegen Covid19. Bereits am Freitag, 20. März, ist dort eine 80-Jährige aus Steinheim gestorben. Nach ihrem Tod wurde sie positiv auf Corona getestet. Beide hatten Vorerkrankungen. Damit

weiter
  • 118 Leser

Betten in Heidenheims Congress Centrum

Corona Der Landkreis Heidenheim hat seine Behandlungskapazitäten erweitert und nutzt hierzu das Congress Centrum Heidenheim. Hier wurden 84 Betten geschaffen. Die Kapazität kann auf 120 Betten erweitert werden. Alle hoffen, dass die Betten nicht gebraucht werden. Foto: privat

weiter
  • 510 Leser

Abstimmung mit großem Abstand

Corona Rechtsgültige Lösung zur Verabschiedung des Gmünder Haushalts gefunden.

Schwäbisch Gmünd. Ein gültiger Haushaltsplan für das laufende Jahr ist für die Stadt Schwäbisch Gmünd für eine funktionierende und belastbare Infrastruktur und für die Erfüllung dringend notwendiger Aufgaben unerlässlich. Der Gemeinderat kommt deshalb am Mittwoch, 1. April, unter besonderen Rahmenbedingungen um 16 Uhr zu einer öffentlichen

weiter

Andacht für daheim

Schwäbisch Gmünd. Möglichst wenig Kontakte! Das ist derzeit das A und O. Das gilt auch für den Gang in die Kirche und das Feiern von Gottesdiensten – alles nicht mehr wie gewohnt möglich. Die Dekane Ursula Richter und Robert Kloker stellen ihre ökumenische Andacht schriftlich zur Verfügung. Den Predigttext finden Sie auf Seite 12.

weiter
  • 359 Leser
Guten Morgen

Weiter an der Uhr drehen

Julia Trinkle über die Umstellung auf die Sommerzeit an diesem Wochenende

Obgleich die Uhren während der Corona-Pandemie langsamer zu laufen scheinen, sie werden schon an diesem Wochenende wieder auf die Sommerzeit umgestellt. Wir verlieren eine Stunde, wenn wir die Uhren am Sonntag um 2 auf 3 Uhr vorstellen. Laut einer Forsa-Umfrage der Kaufmännischen Krankenkasse kostet das viele Deutsche den Schlaf. Jeder Fünfte sei

weiter
Geistlicher Impuls

Danach kein wie davor

Wir brauchen Hoffnung zum Leben. Sie gibt uns zuversichtliche Vorfreude. Hoffnung gibt im Gegenwärtigen Mut, etwas Sinnvolles zu tun. Sie gibt Kraft zum Durchhalten bei Gefahr und Not. Der Blick nach vorn tröstet, wenn er einen Ausweg sieht, eine Besserung erwartet, ein lohnendes Ziel sich vorstellt. … und was für eine Hoffnung? Die Bibel

weiter
  • 105 Leser
Im Blick Kommunalpolitik in Corona-Zeiten

Von A(usnahme) bis Z(ukunftsmodell)

Der Haushaltsausschuss des Gmünder Gemeinderats hat in dieser Woche getagt. Was für sich genommen keine Meldung wert wäre, ist in Corona-Zeiten bemerkenswert: Die Rathaus-Mannschaft hat es geschafft, Ausschussmitglieder, Presse und Verwaltungsvertreter zu einer Telefonkonferenz zusammenzuschalten. Der Ablauf mit allen Unzulänglichkeiten, Pannen,

weiter
  • 5
  • 113 Leser
Polizeibericht

Jugendliche randalieren

Rudersberg. Eine Passantin beobachtete in den frühen Morgenstunden des Freitages, gegen 5.30 Uhr, wie drei Jugendliche im Bronnwiesenweg nahe der Gemeindehalle auf ein Fahrrad eintraten und dieses s einen Abhang hinunterwarfen. Zwei der drei Teenager flüchteten, von einem konnten Polizisten die Personalien feststellen. Das Fahrrad wurde zum Polizeirevier

weiter
  • 149 Leser
Polizeibericht

Lastwagen prallt auf Auto

Welzheim. Ein 67-jähriger Lastwagenfahrer wollte am Freitagmorgen gegen 7 Uhr seinen Lastwagen in einer Sackgasse in der Johannes-von-Hieber-Straße in Welzheim wenden. Hierbei prallte er gegen einen geparkten Mitsubishi Spacestar. An dem Auto entstand dem Polizeibericht zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

weiter
  • 425 Leser
Polizeibericht

Motor geht in Flammen auf

Aalen. In Aalen ist am Freitag ein Renault in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilt, war eine 23-Jährige in der Schulze-Delitzsch-Straße unterwegs, als plötzlich das Auto vermutlich aufgrund eines technischen Defektes zu brennen begann. Das Feuer zerstörte den kompletten Motorraum. Die Fahrerin konnte ihr Fahrzeug rechtzeitig verlassen, sodass

weiter
  • 196 Leser

Notfallzentrum in der Großsporthalle

Corona-Krise Planungen für Fieberambulanz und und 125 weitere Betten laufen auf Hochtouren. Das Angebot des Christlichen Gästezentrums Schönblick bleibt Thema.

Schwäbisch Gmünd

In der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd soll ein Ärztliches Notfallzentrum entstehen. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Stadt, DRK, Feuerwehr und Kreisärzteschaft beginnen am Montag mit dem Aufbau der Betten und der Infrastruktur, sagte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Freitagabend auf Anfrage.

Dieses zweite Notfallzentrum

weiter
  • 119 Leser

Songfest läuft nun online

Konzert Franziska Günther, Jan Frisch und Christian Schüll spielen.

Aalen Am Samstag, 28. März, ab 20 Uhr, steigt das Songfest im Internet. Die Singer-Songwriter Franziska Günther, Jan Frisch und Christian Schüll spielen Zuhause. Schüll springt für Johanna Zeul ein, die abgesagt hat. Beginnen wird Franziska Günther, um 21.30 Uhr ist Jan Frisch dran und danach spielt Schüll aus Aalen. Wer die Künstler unterstützen

weiter
  • 159 Leser

Angebote in der Krisenzeit

Kirche Livestreams und mehr – was der Schönblick derzeit im Netz anbietet.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Die Evangelische Gemeinde Schönblick macht in Zeiten der Corona-Krise Mut und lädt zu folgenden Angeboten ein: zum Gottesdienst, jeden Sonntag, um 10 Uhr aus dem Forum Schönblick, hinein in das Wohnzimmer per Livestream übers Internet: livestream.schoenblick.de.

Für Jugendliche gibt es jeden Freitag um 19 Uhr einen

weiter
  • 155 Leser

Hilfe im Haus und beim Einkaufen

Vereine In Großdeinbach gibt’s die „Organisierte Nachbarschaftshilfe“ – ein Angebot des Krankenpflegeverein.

Gmünd-Großdeinbach. „Miteinander – Füreinander. Zu Hause gut alt werden.“ So lautet das Motto des Krankenpflegevereins Großdeinbach. Seit 15 Jahren kümmert er sich um seine Mitglieder. Auch jetzt, beziehungsweise gerade jetzt während der Corona-Krise. 2015 wurde schließlich in Kooperation mit der evangelischen und katholischen

weiter

Die Andacht für zuhause

Glaube Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker liefern eine ökumenische Andacht für den fünften Fastensonntag.

Schwäbisch Gmünd

In Zeiten von Corona ist ein Besuch des Gottesdienstes nicht möglich. Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker liefern ihre Andacht für den kommenden Sonntag auf diese Weise schriftlich:

„Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, die Liebe Gottes, des Vaters,

weiter
  • 113 Leser

Gottesdienst am Sonntag mitverfolgen

Corona-Krise Touristik und Marketing GmbH und GmündCom starten ein Internet-Videoangebot für Kirchgänger in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Um in der Corona-Krise eine weitere interessante, gemeinsame Informationsplattform anbieten zu können, startet die GmündCOM in Zusammenarbeit mit der Touristik und Marketing GmbH (T&M) einen eigenen Gmünder Streamingdienst. Die erste öffentliche Präsentation der Plattform, die eine Videoübertragung für Zuhause über das

weiter
  • 5
  • 180 Leser

Ein Eimer schmierige Ölbrühe als Todesbeweis: Wie aus den Gejagten die Jäger wurden

U-Boot-Krieg Die britische Fregatte HMS Duckworth fuhr vor genau 75 Jahren eine Attacke, angeblich auf der Jagd nach U 1169 mit dem Ostalb-Matrosen. Da war auch die gnadenlose Atlantikschlacht längst entschieden

Hüttlingen/Lizard Point

Die Mannschaft der Fregatte HMS Duckworth war vielleicht euphorisch an jenem 29. März 1945, hatte sie doch drei Tage zuvor U 399 ganz in der Nähe versenkt. Mit Wasserbomben und dem „Hedgehog“ (deutsch: Igel), einer dieser vielen britischen Kriegserfindungen und neuen Taktiken, die den U-Boot-Krieg entschieden

weiter

Unkraut? Von wegen! Vieles schmeckt und ist gesund

Essingen. Zum Tag des Unkrauts an diesem Samstag, 28. März, hat die Gmünder Tagespost mit Martin Holtz von der gleichnamigen Essinger Gärtnerei über das unbeliebte Kraut gesprochen.

Herr Holtz, welchen Nutzen hat Unkraut?

Eigentlich gibt es gar kein Unkraut, sondern nur Bei- und Wildkräuter. Was viele als Unkraut sehen, hat eine Verwendung.

weiter

Auffahrunfall auf der B 29

Essingen. Bei einem Unfall, der sich auf der B 29 auf Höhe des Industriegebiets ereignete, entstanden nach Polizeiangaben rund 10 000 Euro Sachschaden. Verkehrsbedingt hatte ein 57-Jähriger seinen VW gegen 12. 15 Uhr anhalten müssen. Ein 40-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Mercedes auf.

weiter
  • 163 Leser

Jugendliche flüchten vor der Polizei

Verkehr Bei Lauterburg begehen zwei Teenager mit ihren Kleinkrafträdern gleich mehrere Straftaten. Ihre Flucht scheitert.

Essingen-Lauterburg. Eine Gruppe Jugendlicher ist am Donnerstag mit ihren Kleinkrafträdern vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Nach Angaben der Polizei beobachtete eine Streife gegen 17.30 Uhr an der Einmündung Albstraße und Reutestraße mehrere Jugendliche, die mit zwei Rollern und zwei Kleinkrafträdern unterwegs waren. Sie wollten die jungen

weiter
  • 278 Leser

Mit geklautem Auto abgehauen

Mögglingen/Waiblingen. Mit einem Polizeihubschrauber und mehreren Streifenbesatzungen hat die Polizei in der Nacht zum Freitag nach einem flüchtigen Täter gesucht. Der Unbekannte Mann hatte dem Polizeibericht zufolge nach einer Probefahrt eines in Mögglingen zum Kauf angebotenen Autos dieses nicht mehr zurückgebracht. Anschließend hatte er an

weiter
  • 983 Leser
Polizeibericht

Die Vorfahrt missachtet

Durlangen. An der Einmündung Tanauer Straße/Kronengasse missachtete eine 65-Jährige am Donnerstag gegen 8.30 Uhr die Vorfahrt eines 25-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Autos entstand der Polizei zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

weiter
  • 514 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Göggingen. Beim Ausparken ihres VW beschädigte eine 63-Jährige am Donnerstag gegen 14.45 Uhr einen Skoda, der auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Straße Steinge abgestellt war. Der Sachschaden beläuft sich der Polizei zufolge auf rund 800 Euro.

weiter
  • 593 Leser

Gute-Laune-Post aus dem Kindergarten

Betreuung Trotz des Coronavirus sind Erzieherinnen im Einsatz. Ziel: etwas Normalität.

Durlangen. Kindergärtnerinnen leisten Heimarbeit: „Jede der Erzieherinnen hat sich zu Hause hingesetzt und sich Gedanken gemacht“, erklärt Andrea Tonhäuser, Leiterin des Kindergarten St. Antonius in Durlangen. Wie viele andere Kindergärten, versuchen die Erzieherinnen des St. Antonius Kindergarten etwas Normalität

weiter
  • 5
  • 235 Leser
Namen und Nachrichten

Uwe Feuersänger

Täferrot. Ausstellungen in der Volkshochschule, in Rathäusern der Region und vor allem in der Galerie der Spitalmühle sind seine Spezialität. Dabei zeigt Uwe Feuersänger oft nicht seine eigenen Werke, sondern die seiner Schülerinnen und Schüler. Einer der aktivsten freien Kunstpädagogen der Region, Uwe Feuersänger, feiert an diesem Samstag

weiter

Vorerst keine Kita-Gebühren

Corona Einziehung der Kindergartengebühren für Ende März ausgesetzt.

Gschwend. Wie viele andere Kommunen in Baden-Württemberg hat nun auch die Gemeinde Gschwend bezüglich der Kindergarten- beziehungsweise Betreuungsgebühren im Zusammenhang mit der Corona-Krise reagiert. Wie die Gemeindeverwaltung und die evangelische Kirche in einem gemeinsamen Schreiben mitteilen, werde auf Grundlage der bekanntgewordenen Empfehlung

weiter
  • 181 Leser
Nachruf

Siegfried Isenmann

Lorch.Kaum ein Verein in Lorch verzichtete auf seine Mitarbeit und Ratschläge. Dafür wurde Siegfried Isenmann auch mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet. Jetzt ist er im Alter von 88 Jahren gestorben. Das Vereinsengagement begann vor mehr als 65 Jahren, Siegfried Isenmann war damals aktiver Handballer beim TSV Lorch. Jahrzehnte lang begleitete

weiter

Der März ist der Bärlauch-Monat

Natur Die Kräuterpädagogin Barbara Schulz aus Rudersberg gibt Tipps zum richtigen Sammeln von Bärlauch. Unvorsichtige Sammler könnten sich den Magen verderben.

Welzheim/Alfdorf/Kaisersbach

Der Bärlauch ist dieses Jahr früher dran als in den vergangenen Jahren. Seit rund einer Woche wächst der Bärlauch in unserer Region. Barbara Schulz aus Rudersberg ist Kräuterpädagogin und sagt: „Bärlauch ist noch gesünder als Knoblauch oder die Frühlingszwiebel. Man kann eine schöne Bärlauchsuppe machen

weiter
  • 5
  • 235 Leser
Tagestipp

Online Songfest

Am Samstag, 28. März, ab 20 Uhr wird es das, wegen Corona abgesagte Songfest, das eigentlich in der Theaterwerkstatt Gmünd stattfinden sollte, trotzdem geben. Dazu werden die drei Ausnahme-Singer-Songwriter Franziska Günther, Jan Frisch und Christian Schüll ihre Songs ganz einfach zuhause performen und ins Internet stellen.

Zu sehen ist das dann

weiter
  • 187 Leser

Erntehelfer gesucht: Das Hilfsportal läuft an

Interview Wie das Landratsamt des Ostalbkreises die Lage bei den Landwirten der Region in puncto Erntehelfer derzeit einschätzt.

Schwäbisch Gmünd/Ellwangen

Seit Mittwoch gilt ein Einreiseverbot für Erntehelfer. Um dadurch möglichen Engpässen bei der Ernte entgegenzuwirken, schaltete das Land Baden-Württemberg zusammen mit dem Maschinenring auf „daslandhilft.de“ ein Webportal zum Austausch zwischen Betrieben, die Erntehelfer benötigen und Hilfswilligen. Landwirtschaftsminister

weiter
  • 199 Leser

SPD: CDU betreibt Symbolpolitik

Bosch Ortsverein bezieht Stellung zu den Aussagen des Oberbürgermeisters und den Ergebnissen der Telefonschalte.

Schwäbisch Gmünd. Für die Gmünder Genossinnen und Genossen ist das Ergebnis der Telefonkonferenz zwischen OB Arnold, Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut, dem Landtagsabgeordneten Scheffold und Landrat Klaus Pavel enttäuschend. Der SPD-Ortsverein werde im Gegensatz zu den CDU-Vertretern niemals akzeptieren, dass das Unternehmen Arbeitsplätze

weiter
  • 5

Weltladen liefert Ware

Schwäbisch Gmünd. Auch der Gmünder Weltladen hat aufgrund der Corona-Krise derzeit geschlossen. Allerdings bieten die ehrenamtlichen Mitarbeiter einen Lieferservice für alle Lebensmittel an. Kunden können entweder online über den Link www.aktion-fairsorgung.de direkt bei „fairen“ Lieferanten bestellen und beliefert. Oder aber Kunden

weiter

A.l.s.o. weiter erreichbar

Beratung Einige Angebote bei der Gmünder a.l.s.o. werden weiter angeboten.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Gmünder Arbeitslosenselbsthilfeorganisation (a.l.s.o.) mitteilt, sind die Mitarbeiter der a.l.s.o. weiterhin telefonisch oder per E-Mail erreichbar, auch wenn die Treffpunkte für Alleinerziehende sowie Veranstaltungen des Beratungszentrums zur Zeit nicht stattfinden können. Anfragen per Telefon sind täglich von 8 bis

weiter

Krankenkasse schließt ihre Filiale

Corona-Krise Kunden der Betriebskrankenkasse ZF & Partner müssen sich auf auf einen veränderten Kundenservice einstellen.

Schwäbisch Gmünd. Die Betriebskrankenkasse ZF & Partner schließt aufgrund der Corona-Krise ihre Geschäftsstelle in Schwäbisch Gmünd. „Aktuell stellt uns das Corona Virus vor große Herausforderungen“, teilt die Betriebskrankenkasse mit. Und weiter: „Das bedeutet aktuell, dass wir von unserem gewohnten Kundenservice abweichen.“

weiter
  • 5

Spendendose für den Förderverein

Unterstützung Der Gmünder Altersgenossenverein 1957 hat unter seinen Mitglieder Spenden für einen sozialen Zweck gesammelt. In diesem Jahr ging die Spende an den Förderverein St. Elisabeth, der Verein wohnungslose Menschen und andere hilfsbedürftige Personen unterstützt. Bei der Spendenübergabe (v.l.): . Clemens Beil (Vorsitzender Förderverein),

weiter
  • 5
  • 137 Leser

Wegen einer Tasche: Auto überschlägt sich

Unfall Unverletzt überstand eine 54-Jährige einen Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen auf der Strecke zwischen Großdeinbach und Kleindeinbach ereignete. Wie die Polizei berichtet, war die Frau gegen 7 Uhr dort mit ihrem Honda unterwegs, als sie sich nach eigenen Angaben nach einer umgefallenen Tasche im Fußraum bücken wollte. Infolgedessen

weiter
  • 103 Leser

Gmünds Händler sind auch in der Krise für ihre Kunden da

Einzelhandel Unternehmen bieten auf der HGV-Internetseite und mit der Initiative #zukunftschenken einen Hol- und Bring-Service und Gutscheine an.

Schwäbisch Gmünd

Manche Ladenbesitzer sind verzweifelt. Weinen am Telefon. Wenn sie gerade ein Geschäft neu eröffnet haben. Investiert haben. Tausende Euro. Und ihnen nun, aufgrund der verordneten Schließung der Corona-Krise wegen, der Umsatz komplett wegbricht und sie in Existenznöte geraten. Solche Geschichten erzählt Simone Klaus vom Gmünder

weiter

Baustelle in der Einhornstraße

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Ab Montag, 30. März, bis voraussichtlich Freitag, 3. April, gibt es in der Einhornstraße im Bereich der neuen Ortsmitte auf Höhe des DRK-Pflegezentrums in Straßdorf eine Verkehrsbeschränkung durch eine halbseitige Straßensperrung der Fahrbahn in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd. Die Baustelle wird mit einer Ampel

weiter
  • 594 Leser
Frage der Woche

Einkaufen in Zeiten von Corona – hat sich etwas verändert?

Klopapier und Desinfektionsmittel sind gefragt wie nie zuvor. Ebenso Konserven, Reis und Nudeln. Wie hat sich das Einkaufsverhalten von Leuten aus dem Gmünder Raum durch das Coronavirus verändert?
Maximilian Neusser (21) Student aus Durlangen

„Ich kaufe immer für eine Woche ein. Deshalb ist es schon einige Tage her, dass ich im Laden war. Da ich alleine wohne und ich immer ausreichend einkaufe, wird es bei mir zuhause auch nicht knapp. Durch das Virus hat sich bei mir in dieser Angelegenheit eigentlich nichts geändert. Ich mache weiter

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 28. März

Schwäbisch Gmünd

Aleksandr Gertner zum 90. Geburtstag

Waldemar Tomberg zum 85. Geburtstag

Horst Gerst zum 80. Geburtstag

Wolfgang Krumhard zum 80. Geburtstag

Abtsgmünd

Alexander Iwanow, Untergröningen, zum 80. Geburtstag

Göggingen

Elvira Kies, zum 91. Geburtstag

Walter Dickemann zum 70. Geburtstag

weiter
  • 106 Leser
Der besondere Lesetipp

Lesetipps der Stadtbibliothek durch Online-Nutzung möglich

Die Gmünder Stadtbibliothek ist seit Dienstag, 17. März, geschlossen. Es gibt dennoch verschiedene Möglichkeiten, sich mit Lesestoff zu versorgen. Zunächst können Leserinnen und Leser der Stadtbibliothek mit einem gültigen Bibliotheksausweis die Ostalb-Onleihe unter www.ostalb-onleihe.de nutzen. Diese bietet die Möglichkeit, Romane, Kinder-,

weiter
  • 192 Leser

Gmünder Großsporthalle wird zum Notfallzentrum

Corona-Krise Planungen für Fieberambulanz und und 125 weitere Betten laufen auf Hochtouren. Das Angebot des Christlichen Gästezentrums Schönblick bleibt Thema.

Schwäbisch Gmünd. In der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd soll ein Ärztliches Notfallzentrum entstehen. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Stadt, DRK, Feuerwehr und Kreisärzteschaft beginnen am Montag mit dem Aufbau der Betten und der Infrastruktur, sagte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Freitagabend

weiter
  • 5
  • 1817 Leser

„Die Unsicherheit ist sehr groß“

Interview Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle über das Ausmaß der Coronakrise, die Finanzhilfen von Bund und Land und eine drohende Pleitewelle.

Aalen

Er hat den VfR Aalen aus der Insolvenz gerettet und ist einer der bekanntesten Insolvenzverwalter in Baden-Württemberg: Im Interview erklärt Dr. Holger Leichtle von der Kanzlei Schultze & Braun, warum die Entscheidung, die Insolvenzmeldepflicht auszusetzen, richtig war, was Unternehmen in diesen Zeiten besonders beachten müssen und was

weiter
  • 1
  • 867 Leser

Taxis: Immer noch rund um die Uhr erreichbar

Verkehr Auch in Zeiten des Coronavirus sind Gmünder Taxifahrer im Einsatz.

Schwäbisch Gmünd. „Wir sind immer noch 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche erreichbar und halten den Betrieb aufrecht“, sagt Hermann Brenner, Geschäftsführer der Taxizentrale Schwäbisch Gmünd. Allerdings bekomme das Unternehmen die aktuelle Krise deutlich zu spüren: „Die Aufträge sind dramatisch eingebrochen“, sagt

weiter
  • 132 Leser

Therapeuten haben zu kämpfen

Behandlung Viele Therapiepraxen haben ihre Hygienestandards verschärft. Trotzdem kämpfen Therapeuten mit sinkenden Patientenzahlen in Coronazeiten.

Schwäbisch Gmünd

Ich habe 70 Prozent Absagen zurzeit“, klagt Christian Hollas. Er betreibt die Physiotherapiepraxis Hollas in Waldstetten. „Ab dem 1. April werde ich meine Angestellten in Kurzarbeit schicken. Die übrigen Patienten werde ich dann selbst behandeln“, erzählt er. Die Situation mit dem Coronavirus trifft ihn hart.

weiter
  • 293 Leser

„Hoffentlich keine Lieferprobleme“

Baufortschritt Modernisierung und Erweiterung der Mehrzweckhalle in Lautern ist im Zeitplan. Gut drei Millionen Euro werden investiert. Wie sich die Coronakrise auch an dieser Baustelle auswirkt.

Heubach-Lautern

Die Betonplatte für den Anbau an der Mehrzweckhalle in Lautern präsentiert sich in der gleißenden Frühlingssonne. Gut 200 Quadratmeter mehr Fläche, unter anderem für die rund 70 aktiven Mitglieder des Musikvereins in Lautern, sind durch diesen garantiert. Der Anbau wird aber auch Platz für Yoga, Gymnastik und mehr bieten. „Alles

weiter

„Die Schließung wird keiner lange durchhalten“

Coronavirus Friseure plagen Existenzängste. Die Schließung hält die Innungsobermeisterin aber für wichtig.

Gmünd/Böbingen. Wie kann es nach der Corona-Pandemie weitergehen? Das fragen sich neben Gastronomen und Einzelhändlern unter anderem Friseure, die ihre Salons seit Samstag schließen müssen. Gmünds Innungsobermeisterin Jutta Grames (56), die selbst in Böbingen einen Salon hat, berichtet von der Lage der Salons im Gmünder

weiter
  • 5
  • 430 Leser

Richtlinien für Kassenarbeitsplätze

Stuttgart. Anlässlich der Corona-Pandemie hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg eine Richtlinie für Kassenarbeitsplätze erstellt, an der sich die zuständigen Behörden und Arbeitgeber orientieren können. „Es ist mir sehr wichtig, Beschäftige an den Kassen wirkungsvoll

weiter

Landratsamt erlässt Allgemeinverfügung zur häuslichen Isolation

 Verstöße werden mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder mit einer Geldstrafe geahndet.

Aalen. Das Landratsamt Ostalbkreis informiert darüber, dass an diesem Freitag, 27. März, eine Allgemeinverfügung des Landkreises zur häuslichen Isolation von Corona-Infizierten und Kontaktpersonen ersten Grades erlassen wurde. Die Allgemeinverfügung tritt am Samstag, 28. März, in Kraft und ist auf der Internetseite www.ostalbkreis.de

weiter

Corona: Zwei weitere Todesfälle in Heidenheim

Damit steigt die Zahl auf insgesamt Drei. Erster Todesfall: Eine 75-Jährige starb am Montag, 23. März.
Meldung aktualisiert.

Heidenheim. Das Landratsamt Heidenheim meldet Freitag (27. März) zwei weitere Todesfälle im Landkreis Heidenheim im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Ein 70-jähriger Mann aus Giengen verstarb an diesem Freitag, 27. März, im Klinikum Heidenheim. Er war dort bereits aufgrund seiner Covid19-Erkrankung in stationärer Behandlung. 

weiter
  • 4
  • 30155 Leser

Aalener Wochenmarkt bleibt eine Stunde länger offen

Bis auf weiteres ist der Wochenmarkt bis 13.30 Uhr geöffnet 

Aalen. Um der Bevölkerung weiterhin den Einkauf von saisonalen und regional erzeugten Lebensmitteln unter Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen im Zuge der Corona-Infektionen zu ermöglichen, werden die Verkaufszeiten auf dem Aalener Wochenmarkt ab Samstag, 28. März, bis auf weiteres um eine Stunde auf 13.30 Uhr verlängert. Das

weiter
  • 5
  • 2434 Leser

Kurzarbeit bei RUD ab dem 1. April

Industrie Als Folge der Coronakrise führt der Kettenhersteller Kurzarbeit zu 20 Prozent über alle Bereiche ein.

Aalen-Unterkochen. Beim Aalener Industriekonzern RUD wird wegen der Coronakrise ab 1. April kurzgearbeitet. Das teilt das auf Kettenproduktion spezialisierte Unternehmen mit. Laut Geschäftsführer Dr. Jörg Rieger wird ab dem kommenden Mittwoch für alle Verwaltungsbereiche zu 20 Prozent Kurzarbeit eingeführt.

Das Aalener Traditionsunternehmen habe

weiter
  • 3
  • 8460 Leser

Verschiebung von Ausbildungsprüfungen in den Sommer 2020

Andere Termine für Abschlussprüfungen in Baden-Württemberg als im Bund

Stuttgart. Die vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) veröffentlichen Termine für die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen gelten nicht für Baden-Württemberg. Zwar verschieben die IHKs in Baden-Württemberg die für Anfang Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen ebenfalls in den Sommer

weiter
  • 5
  • 9321 Leser

Produktion in der Brauerei steht still

Corona-Krise In der Lammbrauerei in Untergröningen wird nicht mehr produziert, das dazugehörige Gasthaus ist geschlossen. Was das für Mitarbeiter und Kunden bedeutet.

Abtsgmünd-Untergröningen

Gewöhnlich klingelt bei den Geschwistern Annette Hafner und Andreas Kunz täglich gut 200 Mal das Telefon. Buchungen für die 14 Gästezimmer, Tischbestellungen in der Gaststätte, Anmeldungen für Großveranstaltungen, Aufträge für Bierlieferungen, Ausrichtungen für Familienfeiern

weiter
  • 5
  • 415 Leser

54-Jährige bückt sich nach Tasche im Fußraum und fährt in den Straßengraben

Die Frau wurde bei dem Unfall nicht verletzt. 

Schwäbisch Gmünd. Eine 54 Jahre alte Frau war am Freitagmorgen kurz vor 7 Uhr mit ihrem Honda auf der Strecke zwischen Großdeinbach und Kleindeinbach unterwegs. Laut eigenen Angaben wollte sie sich dabei nach einer umgefallenen Tasche im Fußraum bücken. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, kam zunächst

weiter
  • 5
  • 1023 Leser

Jugendliche flüchten unter Drogeneinfluss auf ihren Rollern vor Polizeikontrolle

Alle Kennzeichen der Fahrzeuge waren abgeklebt oder umgeknickt

Essingen-Lauterburg. Wie die Polizei mitteilt, flüchteten mehrere Jugendliche mit ihren Rollern vor einer Polizeikontrolle. Im Rahmen einer routinemäßigen Streifenfahrt beobachteten Beamte des Polizeireviers Aalen am Donnerstag gegen 17.30 Uhr an der Einmündung Albstraße / Reutestraße mehrere Jugendliche, die mit zwei

weiter
  • 5
  • 7330 Leser

Stadtwerke Gmünd setzen Wasserpreisanpassung aus

Verschoben bis 1. Juni  

Schwäbisch Gmünd. Die geplante Wasserpreisanpassung verschiebt sich um einen Monat. Damit unterstützt der regionale Energieversorger die Gmünder Bürgerinnen und Bürger, aber auch regionale Unternehmen. 

„Wir wollen auf diese Weise ein Zeichen der Gemeinschaft und des Miteinanders setzen“, so Peter

weiter
  • 1603 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.
 

8.55 Uhr: Wenn Sie noch Ideen brauchen, was Sie am Wochenende daheim machen sollen, haben wir eine tolle Idee für Sie: Ein Konzert! Das Songfest, das eigentlich in der Gmünder Theaterwerkstatt stattfinden sollte, gibt es morgen direkt auf ihrem Sofa! Franziska Günther, Jan Frisch und Christian Schüll spielen am Samstag, 28. März,

weiter
  • 5
  • 3701 Leser

Regionalsport (5)

Heimliche Gewinner ohne Medaillen

Skispringen, Weltcup Ohne Carina Vogt und Anna Rupprecht bleiben die deutschen Mädels ohne Saisonsieg –auch, weil sie auf riskante Keile verzichtet haben. Andreas Bauer will Regeländerungen.

Einmal waren sie ganz nah dran: Beim Weltcup in Rasnov wurde Katharina Althaus Zweite – nur 1,7 Punkte fehlten zum Sieg. Es war am Ende die beste Platzierung der deutschen Skispringerinnen in der Saison 2019/2020, die Althaus als beste Deutsche auf Platz fünf beendete.

Natürlich hatte sich Andreas Bauer insgeheim mehr erhofft, und doch ist

weiter
  • 1
  • 230 Leser

Was vor einem Jahr geschah

Sport Der Spielbetrieb liegt derzeit auf Eis. Trubel im vergangenen Jahr.

Keine sportlichen Wettbewerbe gibt es in diesen Tagen. Die Sportstätten sind geschlossen. Auch auf der Ostalb. Ganz anders das letzte März-Wochenende vor einem Jahr. Ein Rückblick.

Fußball 3. Liga: Der VfR Aalen kommt zuhause gegen Carl Zeiss Jena nicht über ein 1:1 hinaus und hat als Tabellenletzter neun Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz weiter
  • 278 Leser

Corona-Krise: Der VfR Aalen geht in Kurzarbeit

Fußball, Regionalliga Michael Weißkopf: „Wir müssen das tun, um wirtschaftlich überleben zu können.“

Präsidiumsmitglied Michael Weißkopf redet nicht lange drumherum: „Wir müssen in Kurzarbeit gehen, um wirtschaftlich überleben zu können.“ Geschäftsführer Giuseppe Lepore hat am Freitag mit allen Angestellten und Profis Einzelgespräche geführt und die Vereinbarungen geklärt. „Alle haben

weiter
  • 183 Leser

Corona-Hilfe: 20000 Euro für Gmünder Vereine

Unterstützung Gruppe der Gmünder Profi-Sportler um Alexander Zorniger wandelt Fördermittel-Topf um.

Doppelt so viel Geld, anderer Zweck: Die Gruppe der Gmünder Profisportler um Fußballtrainer Alexander Zorniger stockt ihre Mittel für den Gmünder Sport auf, um Vereinen zu helfen, die wegen der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Carina Vogt, Kai Häfner, Andreas Hofmann, Dominik Kaiser, Simon Tischer und Alexander Zorniger haben

weiter
  • 164 Leser

Zwangspause erhöht den Spaßfaktor

Reiten Weniger Techniktraining, dafür raus ins Gelände: Für die Sportpferde ändert sich wenig, sie sind zurück im Wintermodus. Mario Walter von der RSG Ostalb über den Alltag mit den Vierbeinern.

Bälle sind in Schränken verstaut. Turngeräte teilweise abgebaut. Viele Athleten müssen derzeit auf ihr Sportgerät verzichten. Wie aber machen es die Reiter? „Wir müssen auch in Zeiten von Corona unsere Pferde ganz normal weiterbewegen“, sagt Mario Walter und stellt klar, dass das Virus keinen Einfluss auf seine Tiere hat. „Die

weiter
  • 179 Leser

Überregional (83)

Stadtpalais Stuttgart

„Das Digitale funktioniert“

Das Stuttgarter Stadtmuseum hat sich zu einem der erfolgreichsten Häuser Deutschlands entwickelt. Direktor Torben Giese über Gründe für den Zuspruch – und Chancen in Corona-Zeiten.
Angesichts der Corona-Pandemie in Lethargie verfallen? Das ist nicht Torben Gieses Ding. Nachdem sein Haus wie alle Kultureinrichtungen geschlossen wurde, habe er 15 Minuten gebraucht, um das zu akzeptieren, erzählt der Direktor des Stuttgarter Stadtmuseums am Telefon. Dann habe er sich gefragt: Was sagt uns diese Krise? – und eine Strategie weiter
  • 404 Leser

„Elphi“ goes online

Die Hamburger Elbphilharmonie ist wegen der Corona-Krise geschlossen, Fensterputzer reinigen die Fassade. Und nun hat die „Elphi“ viele ihrer Angebote ins Internet verlagert: unter dem Titel #ElphiAtHome. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 411 Leser

„Stabile Versorgung in der Krise“

Der Energieriese hat 2019 gut verdient und sieht für dieses Jahr kein großes Risiko.
ENBW verspricht eine stabile Energieversorgung in der Coronavirus-Krise. Es seien umfangreiche Krisenpläne und -vorbereitungen getroffen worden, um die Mitarbeiter vor Ansteckung zu schützen und die Arbeitsfähigkeit und Stabilität der kritischen Prozesse und Aufgaben sicherzustellen, sagte Vorstandschef Frank Mastiaux bei der Vorstellung der Geschäftszahlen weiter
  • 465 Leser

235 Börsengänge weltweit

Im ersten Quartal haben sich zahlreiche Unternehmen an den Aktienmarkt gewagt. Die Beratungs- und Prüfungsgesellschaft EY zählte weltweit 235 Börsengänge, elf Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die meisten davon in China, keinen in Deutschland. Amazon sucht Mitarbeiter Amazon braucht in der Coronavirus-Krise bundesweit 350 zusätzliche weiter
  • 351 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Telekommunikationsanbieter United Internet will für das vergangene Jahr 0,50 EUR je Aktie ausschütten. Ein Jahr zuvor hatte es nur 5 Cent Dividende gegeben, weil dieTochter 1&1 Drillisch 2019 teure Mobilfunkfrequenzen für den neuen 5G-Datenfunk ersteigert hatte. 2 Der Online-Marktplatzbetreiber Scout24 plant den Rückkauf von Aktien weiter
  • 340 Leser

Alarmbericht aus Straßburg

Im Elsass werden Corona-Patienten, die älter als 80 Jahre sind, nicht mehr beatmet. Katastrophenärzte mahnen das Land, sich auf alles vorzubereiten.
Infizierte Mediziner, die weiter mit Coronavirus-Patienten arbeiten; über 80-Jährige, die nicht mehr beatmet werden; die Gefahr „erheblicher medizinischer Kollateralschäden“: In einem alarmierenden Bericht an das Stuttgarter Sozial- sowie an das Innenministerium schildert das Deutsche Institut für Katastrophenmedizin (DIFMK) die Situation weiter
  • 5
  • 304 Leser

Auch die USA vom Virus voll erwischt

New York steht im Zentrum der Krise. Die Hospitäler sind völlig überfüllt. Doch Trump ist gegen eine Ausgangssperre.
Mehr als 65 000 Erkrankungen und fast 1000 Tote. Das Coronavirus hat voll auf die USA durchgeschlagen, und selbst die Gesundheitsexperten von Präsident Donald Trump zeichnen ein düsteres Szenario. Epizentrum der Krise ist New York mit fast einem Drittel aller Neuinfektionen im Land. Bürgermeister Bill de Blasio und Gouverneur Mario Cuomo beschreiben weiter
  • 4
  • 428 Leser

Bauen auf Staatshilfen

Laut Verband beantragen 90 Prozent Gelder.
Ein Großteil der Einzelhändler in Deutschland baut bei der Bewältigung der Corona-Krise auf Staatshilfen. Bei einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage des Handelsverbandes Deutschland gaben über 90 Prozent der 600 befragen Unternehmen an, staatliche Hilfen in Anspruch nehmen zu wollen oder das bereits zu tun. Nach HDE-Schätzungen sind bis weiter
  • 304 Leser

China Grenzen werden geschlossen

China hat die Schließung seiner Grenzen für Ausländer angekündigt. Die Maßnahme trete ab Samstag in Kraft, teilte das Außenministerium mit. Ein Grund für die Schließung wurde zunächst nicht genannt. Beobachter in Peking gingen aber davon aus, dass mit der Maßnahme eine von Ausländern ausgelöste zweite Infektionswelle mit dem Erreger Sars-CoV-2, weiter
  • 524 Leser

Christchurch Attentäter gesteht Tat

Der mutmaßliche Attentäter von Christchurch hat sich vor Gericht überraschend schuldig bekannt. Der 29-jährige Australier Brenton Tarrant gestand per Video-Schalte aus dem Gefängnis, am 15. März 2019 vor zwei Moscheen in Christchurch 51 Menschen erschossen zu haben, wie neuseeländische Medien berichten. Die Namen der 51 Opfer seien dem Angeklagten weiter
  • 146 Leser

Comedy Digitale Bühne für lustige Videos

Als Ersatz für weggefallene Auftritte hat der WDR eine digitale Bühne für Satire, Kabarett und Comedy eingerichtet. Auf der Webseite „weiterlachen.wdr.de“ haben Künstler in kurzen Filmen Soloauftritte. Wie der Sender am Donnerstag in Köln berichtete, sind die Humor-Videos im heimischen Wohnzimmer, im Keller, in Studios oder unter freiem weiter
  • 358 Leser

Condor Übernahme vor dem Scheitern

Die für April geplante Übernahme des Ferienfliegers Condor durch die polnische Holding PGL wackelt. Der Mutterkonzern der Airline Lot hat nach Informationen des „Spiegels“ zusätzliche Forderungen an das Bundeswirtschaftsministerium gerichtet. Bekannt wurde auch, dass Condor beantragt hat, den Überbrückungskredit von 380 Mio. EUR zu weiter
  • 1
  • 400 Leser

Corona-Krise Wende am Immobilienmarkt

Die Corona-Krise dürfte nach Ansicht von Ökonomen den Anstieg der Mieten und Immobilienpreise in Deutschland dämpfen. Angesichts der Ausgangsbeschränkungen, der Unsicherheit über die Folgen der Pandemie und die Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes dürfte der Wohnungsmarkt in den nächsten zwei Monaten zum Erliegen kommen, sagte Michael Voigtländer, weiter
  • 667 Leser

Darlehen stunden

Bankkunden in Deutschland, die wegen der Corona-Krise finanzielle Schwierigkeiten haben, können ihre Kreditschulden bei Banken und Sparkassen kostenlos stunden, teilte die Deutsche Kreditwirtschaft mit. Auch für die Zeit nach der Pandemie könnten individuelle Lösungen mit der Bank erarbeitet werden. Sorge um Mindestlohn Der Linke-Vorsitzende Bernd weiter
  • 492 Leser

Darlehensverträge Widerspruchsfrist klar ausweisen

Darlehensverträge müssen klare Hinweise auf die Widerspruchsfrist enthalten. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden (C-66/19). Ein Mann hatte 2016 einen 2012 erhaltenen Kredit seiner Sparkasse widerrufen wollen. Im Vertrag war eine 14-tägige Widerrufsfrist genannt, die beginne, wenn der Kreditnehmer alle Pflichtangaben nach BGB erhalten weiter
  • 323 Leser

David gegen Goliath

Ein Elefant, der in panischer Angst vor einer Maus das Weite sucht, ist – völliger Quatsch, sagen die Experten. Aber eine doch immer wieder gern erzählte Mär. Es ist halt die ewige David-gegen-Goliath-Geschichte in Extremstform. Tatsächlich sollte ein Mäuslein sich in Acht nehmen, wenn Elefantenfüße näher kommen. Mit oder ohne Absicht: weiter
  • 5
  • 305 Leser

Dax erholt sich

Deutliche Kursgewinne an der Wall Street haben den Dax am Donnerstag wieder über die Marke von 10 000 Punkten gehievt. Auftrieb gaben ihm unter anderem das massive US-Konjunkturpaket und die Ankündigung des US-Notenbankchefs Jerome Powell, weitere Notmaßnahmen im Kampf gegen die Folgen der Coronavirus-Krise seien nicht ausgeschlossen. Hierzulande weiter
  • 366 Leser

Der Arm des Gesetzes

In Uganda sollen die Menschen wegen der Corona-Pandemie 32 Tage im Haus bleiben. Wer sich widersetzt wie diese Straßenverkäuferinnen in der Hauptstadt Kampala, wird mit aller Härte vertrieben. Foto: Badru Katumba/afp weiter
  • 312 Leser

Der Champ geht auf Nummer sicher

Box-Weltmeister Anthony Joshua (30) hat sich nach einem Treffen mit Prinz Charles freiwillig in Isolation begeben. Der Schwergewichtler geht auf Nummer sicher, da der Thronfolger positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Foto: dpa weiter
  • 478 Leser

Der Lohn der Frühaufsteher

Gegen 6 Uhr geht momentan die Sonne auf. Wer da schon draußen ist, kann reichlich belohnt werden, wie dieses Foto aus Steinenbronn im Landkreis Böblingen zeigt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter
  • 251 Leser

Der Südwesten hält zusammen

Unsere Zeitung sorgt mit einem Online-Portal dafür, dass Hilfsangebote bei denen ankommen, die Hilfe brauchen.
Zettel mit Hilfsangeboten für ältere Nachbarn im Briefkasten, Posts in Facebook-Gruppen oder einfach Anrufe bei Angehörigen: Die Hilfsbereitschaft im Südwesten ist riesig in der Corona-Krise. Viele Menschen wollen für andere einkaufen gehen, den Hund Gassi führen oder auf die Nachbarskinder aufpassen. Gerade zeigt sich überall in Baden-Württemberg, weiter
  • 288 Leser

Die Karriere im Anschlag

Junge Talente im Skiinternat: Charlotte Gallbronner und Diogo Martins werden in Furtwangen ausgebildet. Ein Besuch vor der Corona-Krise.
Die 16-Jährige hat den Kopf leicht gebeugt. Ihre linke Hand fasst den Lauf des Gewehrs. Der Schaft ruht an ihrer Schulter. Charlotte Gallbronner fixiert einen Punkt am Ende des schmalen Ganges, etwa fünf Meter entfernt. Kein Klick, kein Schuss. Das Gewehr ist nicht geladen – Trockentraining. „Das soll die Haltung und Stabilität verbessern“, weiter

Digitalpakt 100 Millionen Euro für schnelle Hilfen

Der Bund und die Länder haben sich darauf geeinigt, 100 Millionen Euro aus dem Digitalpakt für die schnelle Ausweitung des digitalen Unterrichts bereitzustellen. Das Geld kann für den Aufbau von Infrastruktur und digitalen Lerninhalten verwendet werden. „Wir wollen jetzt die Rahmenbedingungen für digitale Angebote an Schülerinnen und Schüler weiter
  • 256 Leser

Diva mit vielen Geheimnissen

Mariah Carey wird – wahrscheinlich – 50. Eine Autobiografie soll in diesem Jahr ihren Fans einiges verraten.
Sonderwünsche, Spezialbehandlungen, Star-Allüren: Mariah Carey gilt als Diva. Aber hinter der Fassade der Sängerin steckt eine komplexe Persönlichkeit, die ihr Image sorgfältig kontrolliert. Das fängt schon damit an, dass Careys Geburtsdatum nicht eindeutig bestätigt ist. Den meisten Berichten zufolge wird die Sängerin an diesem Freitag, 27. weiter
  • 338 Leser

Drama im Elsass: Ärzte lassen Ältere über 80 Jahre sterben

Die Zahl der schwerkranken Corona-Patienten übersteigt die vorhandenen Behandlungsmöglichkeiten. Die Regierung in Paris bittet die Bundeswehr um Hilfe.
Angesichts der Corona-Pandemie spitzt sich die Lage im Elsass zu. Das berichten Tübinger Katastrophenmediziner, die vor Ort waren. Demnach arbeiten Mediziner an der Uniklinik Straßburg mit Corona-Patienten, selbst wenn sie selbst infiziert sind. Zudem würden Patienten, die älter als 80 Jahre sind, nicht länger beatmet. Stattdessen erfolge „Sterbebegleitung weiter
  • 588 Leser

Düngeverordnung soll erst von 2021 an gelten

Die Europäische Union und der Bund kommen Ländern vor Entscheidung im Bundesrat entgegen.
Der Bundesrat will über die kontrovers diskutierte Neugestaltung der Düngeverordnung abstimmen. Ob es eine Einigung geben wird, ist offen, es gebe immer noch Abstimmungsbedarf, heißt es aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium. Vor allem Bayern, Niedersachsen und Baden-Württemberg stehen auf der Bremse. Allerdings sind Bundesregierung und EU-Kommission weiter
  • 150 Leser

Einschränkungen July: Rote Linie bei Trauerfeiern

Der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July, sieht bei der Beschränkung von Teilnehmern an Trauerfeiern eine „rote Linie“ erreicht. Mit der jetzt in Baden-Württemberg geltenden Grenze von maximal zehn Trauergästen könne seine Kirche „einigermaßen leben“, sagte July. Niedrigere Teilnehmer-Zahlen, weiter
  • 158 Leser

Einstieg in den Ausstieg

Der Stillstand ist nur befristet durchzuhalten. Kommt es zu längerer Isolierung von Senioren?
Deutschland ist derzeit Stillstandland. Doch längst mahnen immer mehr Ärzte, Politiker und Ökonomen an, dass das öffentliche Leben nicht so lange ruhen soll, bis endlich Medikamente und Impfstoffe gegen das Coronavirus gefunden sind. Schon vorher müsse es Normalisierungen geben – und im Gegenzug besondere Schutzmaßnahmen für Risikogruppen. weiter
  • 548 Leser

Eishockey NHL verschiebt Talentsichtung

Die NHL verschiebt wegen der Coronavirus-Pandemie wichtige Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit. Wie die beste Eishockey-Liga der Welt mitteilte, sind davon die Talentsichtung, die Talentauswahl (der sogenannte Draft) und die Vergabe der NHL Awards betroffen. Alle drei Termine waren für Juni geplant. Die Liga begründete die Entscheidung mit der Unsicherheit weiter
  • 226 Leser

Ernährung sicher

Deutschlands größter Agrarhändler Baywa sieht die Ernährungssicherheit in Deutschland von der Corona-Krise nicht bedroht. „Die Logistik funktioniert im Großen und Ganzen“, sagte Vorstandschef Klaus Josef Lutz am Donnerstag. Auch international liefen die Warenströme, wenn auch etwas verlangsamt. Run auf Mineralwasser Die Corona-Krise weiter
  • 215 Leser

EU-Staaten machen Weg frei

Nach langer Hängepartie stehen Albanien und Nordmazedonien vor Beitrittsgesprächen.
Noch vor der Video-Konferenz der EU-Staats- und Regierungschefs am Donnerstag haben die EU-Staaten den Weg für Beitrittsgespräche mit Albanien und Nordmazedonien freigemacht. Im schriftlichen Zustimmungsverfahren hatte der EU-Rat sein Okay gegeben, nachdem seit Montag zunächst auf Botschafter-, dann auf Europaministerebene eine Einigung erzielt worden weiter
  • 269 Leser

EuGH Rückschlag für Richter in Polen

Im Streit um die Justizreform in Polen haben polnische Richter vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) einen Rückschlag erlitten. Aus formellen Gründen wollten der EuGH am Donnerstag über den Fall nicht entscheiden. Hintergrund des Verfahrens sind die 2017 eingeführten Regelungen für Disziplinarverfahren gegen Richter. Die Europaabgeordnete Katarina weiter
  • 272 Leser
Autozulieferer ZF in der Corona-Krise

Fahren auf Sicht

Der Autozulieferer kämpft bereits seit dem vergangenen Jahr mit einer schwächeren Nachfrage. Eine Prognose für 2020 macht das Unternehmen nicht.
Bereits seit Januar läuft das Krisenmanagement bei ZF in Friedrichshafen. Zunächst ging es um die 40 Werke des Automobilzulieferers in China. „Dort haben wir vor zwei Wochen die Produktion wieder hochgefahren“, berichtet Geschäftsführer Wolf-Henning Scheider. Jetzt gehe es um den Absatz in Europa und Amerika. „Wir erleben weiter
  • 458 Leser

Fertighäuser werden beliebter

Gut jede fünfte Baugenehmigung ist 2019 für ein Ein- oder Zweifamilienhaus in Fertigbauweise erteilt worden. Das teilt der Bundesverband Deutscher Fertigbau unter Berufung auf das Statistische Bundesamt mit. Foto: Daniel Maurer/dpa weiter
  • 369 Leser
Corona Deutschland aktuell

Fiese Maschen

Wie Kriminelle versuchen, den Leuten mit der Angst vor Ansteckung Geld aus der Tasche zu ziehen oder persönliche Daten zu sammeln.
Noch mal gut gegangen: Ein angeblicher Mitarbeiter des Gesundheitsamtes hat in Tuttlingen per Anruf einen Corona-Test angekündigt. Es komme jemand vom Amt vorbei, billig werde das nicht: 5000 bis 7000 Euro seien für den Test fällig. Der Angerufene ließ sich nicht schocken. Er rief die Polizei an. Schaden entstand nicht. Anders im pfälzischen Kaiserslautern: weiter
  • 241 Leser

Filmregisseur Horror-Experte Gordon gestorben

Der US-amerikanische Horrorfilm-Meister Stuart Gordon ist tot. Der Regisseur von Kultstreifen wie „Re-Animator“ (1985) und „From Beyond – Aliens des Grauens“ (1986) sei am Dienstagabend gestorben, teilte seine Tochter Margaret Gordon dem US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ mit. Der Regisseur und Drehbuchautor weiter
  • 271 Leser

Flaute in den deutschen Häfen

Der krisengeschüttelten Seeschifffahrt drohten nach der schmerzhaften Aufarbeitung der Finanzkrise nun neue Rückschläge, sagte Alfred Hartmann, Präsident des Verbandes Deutscher Reeder. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 444 Leser

Fußball Trauer um Michel Hidalgo

Frankreich trauert um den früheren Fußball-Nationaltrainer Michel Hidalgo. Wie der französische Verband am Donnerstag mitteilte, ist der Europameister-Coach von 1984 nach langer Krankheit im Alter von 87 Jahren verstorben. Seine erfolgreichste Zeit hatte Hidalgo in seinen acht Jahren als Trainer von Les Bleus ab 1976. Mit der Auswahl um Superstar weiter
  • 250 Leser

Geld oder Gutscheine

Die Verbraucherzentrale pocht auf Erstattung der Kosten.
Es regt sich Widerstand gegen den Plan, wegen stornierten Flügen und Pauschalreisen Gutscheine auszuhändigen. „Gutscheine sind unfair, diese staatlich abzusichern aufwendig“, schreibt die Mobilitätsexpertin Marion Jungbluth vom Verbraucherzentrale Bundesverband auf Twitter. Verbraucher haben das Recht auf Erstattung des Geldes. In der weiter
  • 168 Leser
Kommentar Carsten Muth über Klubs, die auf Millionen verzichten

Gemeinsinn in der Krise

Siehe an. Die wohlhabenden Fußball-Klubs geben sich generös. 20 Millionen Euro legen sie in einen Topf, um der mitunter deutlich weniger betuchten Konkurrenz in der Corona-Krise beizustehen. 20 Millionen – gemessen an der Vielzahl der bedürftigen Klubs in Liga eins und zwei erscheint die von den deutschen Champions-League-Vertretern Bayern weiter
  • 417 Leser

Gewalt Angreifer in Ritterrüstung

Beim Versuch, in ein Haus in Kraichtal (Kreis Karlsruhe) einzudringen, hat ein 35-Jähriger in Ritterrüstung mit seinem Schwert die Hand eines 29-jährigen Bewohners verletzt. Als Grund für die Aktion vermutete die Polizei nach Angaben vom Donnerstag einen Streit zwischen dem 35-Jährigen und den Hausbewohnern. Als die Polizei eintraf, flüchtete weiter
  • 210 Leser

Gold ist heiß begehrt

Anleger suchen nach sicheren Alternativen. Doch die Goldreserven stoßen an ihre Grenzen.
Gold gilt unter Investoren als sicherer Hafen in stürmischen Zeiten. In der Corona-Krise verzeichnen Experten nun eine regelrechte Nachfrageexplosion, sowohl bei Rohstoffhändlern als auch Einzelkäufern. Während die Viruspandemie einen Schatten auf die gesamte Weltwirtschaft wirft, scheint das Edelmetall umso verlockender zu sein – so sehr, weiter
  • 193 Leser

Ironman abgesagt

Der Langstreckenveranstaltung, der Ironman in Roth, für den sich auch die Weltmeister Jan Frodeno und Anne Haug angemeldet hatten, fällt wegen der Coronavirus-Pandemie aus. Die Kultveranstaltung hätte am 5. Juli stattfinden sollen. Keine Insolvenz Handball Der Deutsche Handballbund (DHB) steht trotz der Corona-Krise nicht vor der Zahlungsunfähigkeit. weiter
  • 226 Leser

Israel Große Koalition zeichnet sich ab

Israel ist auf dem Weg zu einer großen Koalition. Der frühere Militärchef Benny Gantz vom Mitte-Bündnis Blau-Weiß wurde am Donnerstag überraschend zum Parlamentspräsidenten gewählt. Der Schritt könnte den Weg ebnen zu einer Koalition mit dem rechts-religiösen Block um Premierminister Benjamin Netanjahu (Likud). Gantz' Bündnis ist Medienberichten weiter
  • 278 Leser

Klarheit über Krankheit in 2,5 Stunden

Der Digitalkonzern hat in sechs Wochen einen Schnelltest entwickelt zur Erkennung von Corona-Erkrankungen.
Ein Grund dafür, dass in Deutschland weniger Menschen an Corona sterben als in anderen Ländern, sind die häufigen Tests. Bosch hat nun eine Möglichkeit entwickelt, in nur 2,5 Stunden eine Infizierung anzuzeigen. Herkömmliche Überprüfungen dauern weitaus länger. Der neue Test ist in sechs Wochen entwickelt worden und kostet jeweils „einen weiter
  • 354 Leser

Kommissarin Lindholm in großen Nöten

Der neue „Tatort“ mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba startet furios, baut dann aber gewaltig ab.
Dieser „Tatort“ startet wie ein Albtraum: Ein Mann hält Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) ein Messer an den Hals, deren Kollegin Anaïs Schmitz (Florence Kasumba) muss zum letzten Mittel greifen und den Angreifer mit einem gezielten Schuss in den Kopf ausschalten. Bei ihrem zweiten gemeinsamen Fall werden die beiden Beamtinnen weiter
  • 270 Leser

Kosovo Regierung gestürzt

Nach nur sechs Wochen im Amt hat ein Streit über die richtige Strategie im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie die Regierungkoalition des Kosovo aus links-nationaler Vetevendosje (Selbstbestimmung) und der konservativen Demokratischen Liga zu Fall gebracht. Für einen Misstrauensantrag gegen die Regierung von Ministerpräsident Albin Kurti stimmten im weiter
  • 466 Leser

Kurzarbeit bei Daimler

Die Maßnahme ist vorerst vom 6. bis zum 17. April befristet.
Der Autobauer Daimler hat für einen Großteil der Mitarbeiter wegen der Corona-Krise Kurzarbeit beantragt. Das hätten Vorstand und Gesamtbetriebsrat des Unternehmens beschlossen, teilte Daimler am Donnerstag mit. Die Kurzarbeit solle am 6. April in Kraft treten und vorerst bis zum 17. April befristet sein. Betroffen von der Maßnahme sind demnach weiter
  • 208 Leser

Landeshilfen: Ansturm und leichte Kritik

Schon 50 000 Anträge auf Direkthilfen für Selbstständige und kleine Firmen. Größere Betriebe sehen sich im Nachteil.
Vor dreieinhalb Jahren hat Kim Burkhardt ihren unbefristeten Vertrag als Erzieherin gekündigt und sich im 12 000 Einwohnerort Niefern-Öschelbronn (Enzkreis) mit einem Laden für Dekorations- und Geschenkartikel selbstständig gemacht. Den Weg in die Selbstständigkeit hat sie nur gewagt, weil ihr Mann als verbeamteter Feuerwehrmann ein festes weiter
  • 659 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Dieter Nuhr Der Kabarettist hat die wegen der Corona-Krise in Deutschland verhängten Ausgangsbeschränkungen verteidigt. „Bürgerliche Freiheiten sind relativ zweitrangig, wenn man keine Luft mehr kriegt. Freiheit ist also nur möglich, wenn rücksichtslose Idioten keine Corona-Partys feiern“, sagt der 59-Jährige. Reinhard Mey Der Liedermacher weiter

Lottogewinn Million für Spieler aus Herrenberg

Ein Lottospieler aus dem Raum Herrenberg (Kreis Böblingen) hat fast 1,1 Millionen Euro gewonnen. Bei der Ziehung im Spiel 77 knackte er am Mittwoch mit sieben Gewinnziffern den Jackpot. Der bislang Unbekannte hatte seinen Schein anonym abgegeben. Der Gewinner habe sich noch nicht gemeldet; das sei jedoch üblich, sagte der Sprecher von Lotto Baden-Württemberg. weiter
  • 388 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur Auflösung des Flügels in der AfD

Machtkampf entbrannt

Mit elf von 13 Stimmen hatte der AfD-Vorstand vor wenigen Tagen entschieden, dass die Rechtsaußen-Gruppierung Flügel aufgelöst werden soll. Ein eindeutiges Ergebnis zugunsten der gemäßigteren Kräfte – eigentlich. Der rechtsextremistische „Flügel“ solle seine Strukturen zerschlagen, auf sein Logo verzichten und seine Homepage weiter
  • 324 Leser

Masken statt Unterwäsche

Viele Unternehmen stellen ihre Produktion auf Artikel um, die in der Corona-Krise besonders gebraucht werden, wie Atemschutz und Desinfektionsmittel.
Es geht um die Gesellschaft, aber auch darum, die eigene Produktion aufrechtzuerhalten und Mitarbeiter weiterbeschäftigen zu können: Nach dem Motto „Not macht erfinderisch“ haben viele Unternehmen ihre Produktion umgestellt. Unterwäschehersteller produzieren Atemmasken, Autozulieferer Schutzkleidung, Schnapsproduzenten Desinfektionsmittel. weiter
  • 3
  • 2358 Leser

Mehr rechte Musik auf dem Index

Die Zahl der beanstandeten Veröffentlichungen steigt auf 80. Bands spielen öfter szenefremde Genres.
Die rechtsextreme Szene versucht verstärkt, über Musik in der Jugendkulturszene anzudocken. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. 2019 wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien eine Rekordzahl an Tonträgern der Szene als jugendgefährdend eingestuft. 80 Veröffentlichungen weiter
  • 404 Leser

Millionen für notleidende Vereine

Die vier deutschen Champions-League-Klubs wollen kleineren Klubs finanziell helfen.
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat mit großer Dankbarkeit auf die gemeinsame Solidaraktion von Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen reagiert. „Diese Aktion unterstreicht, dass Solidarität in der Bundesliga und 2. Bundesliga kein Lippenbekenntnis ist“, sagte DFL-Boss Christian Seifert: „Das DFL-Präsidium weiter
  • 261 Leser

Mitarbeiterbonus Lidl und Kaufland geben bis zu 250 EUR

140 000 Mitarbeiter von Lidl und Kaufland erhalten einen Bonus für ihren Einsatz in der Corona-Krise. Jeder Mitarbeiter in der Filiale, in der Logistik und in den Produktionsbetrieben erhalte im April eine Sonderzahlung von bis zu 250 Euro, teilte die Schwarz-Gruppe, zu der die Ladenketten gehören, am Donnerstag mit. Insgesamt lässt sich der weiter
  • 478 Leser
Kommentar Caroline Strang zu Gutscheinen statt Rückzahlung

Nicht als Zwang

Die Reisebranche mit Veranstaltern, Fluglinien und Hotels wird durch die Corona-Krise zweifelsohne besonders hart getroffen. Darum klingt der Vorschlag gut: Damit die Unternehmen nicht auch noch viel Geld für ausgefallene Reisen zurückerstatten müssen, wollen sie Gutscheine ausstellen. Das Geld bleibt so im Unternehmen und erhält die Liquidität, weiter
  • 321 Leser

Notbetreuung auch in den Osterferien

Kultusministerin Eisenmann will Eltern in Berufen der kritischen Infrastruktur weiter entlasten.
Baden-Württemberg will die Notbetreuung von Kindern an Schulen auch in den Osterferien anbieten. Eltern, die in Berufen der kritischen Infrastruktur arbeiteten, sollten so auch in den Ferien unterstützt werden, teilte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Donnerstag in Stuttgart mit. Viele Lehrer hätten bereits signalisiert, dass sie auch in weiter
  • 163 Leser

Nur Verbraucher kaufen noch Milch

Die Molkereien haben wegen der Corona-Krise Mühe, die stark gestiegene Nachfrage in den Supermärkten zu bedienen. Aber das Geschäft mit der Gastronomie und gewerblichen Kunden ist weitgehend zum Erliegen gekommen. Die Milchbauern müssen deshalb mit sinkenden Preise rechnen. Gekauft werden vor allem haltbare Milch und Sahne, Butter und Käse, teilte weiter
  • 482 Leser
Klick mal rein

Portal zum Online-Unterricht für Lehrer

Die Universität Tübingen stellt nützliche Tipps und Tools zum Online-Unterrichten und -Lernen vor. Seit den Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie stehen nicht nur Schüler und Lehrer in Baden-Württemberg vor einer Herausforderung. Weltweit versuchen Lehrer, in Zeiten der Kontaktsperre Wissen über die digitalen Wege an ihre Schüler zu weiter
  • 170 Leser
Leitartikel Stefan Kegel über die Propagandaschlacht rund um Corona

Profiteur der Krise

Dass die Präsidenten Frankreichs und der USA den Kampf gegen das Coronavirus zum „Krieg“ erklärt haben, hat nicht weiter überrascht. Solcherlei martialische Ausdrucksweise ist man von ihnen gewohnt. Besser hinhören muss man bei jemandem, der einer solchen Wortwahl sonst eher unverdächtig ist. Der Außenbeauftragte der EU, Josep Borrell, weiter
  • 377 Leser

Quali-Turnier für WM unterbrochen

Verband stoppt Kandidaten-Wettkampf in Folge der Corona-Krise, damit Spieler nach Hause fliegen können.
Das Kandidatenturnier der Schach-Weltmeisterschaft im russischen Jekaterinburg ist wegen der Coronavirus-Pandemie nun doch gestoppt worden. Man könne die sichere und rechtzeitige Heimreise der Spieler und Vertreter nicht gewährleisten, teilte der internationale Schachverband (Fide) am Donnerstagmittag mit. Die weiteren Runden sollten zu einem späteren weiter
  • 233 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 9 347 708,10 EUR Gewinnklasse 2 Jackpot 764 836,80 EUR Gewinnklasse 3 11 588,40 EUR Gewinnklasse 4 3487,00 EUR Gewinnklasse 5 206,00 EUR Gewinnklasse 6 42,90 EUR Gewinnklasse 7 21,30 EUR Gewinnklasse 8 10,20 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter
  • 250 Leser

Rechtsextreme Strömung geht in der Partei auf

Der vom Verfassungsschutz als Beobachtungsfall geführte „Flügel“ wird aufgelöst. Doch die Bestrebungen der Anführer Höcke und Kalbitz bestehen fort.
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und der AfD-Vorstand haben etwas gemeinsam: Beide forderten dieser Tage Auflösungen. Schäuble löste am Mittwoch eine Gruppe zusammenstehender AfD-Abgeordneter auf. Der Grund: Er wollte die Abstandsregeln im Bundestag durchsetzen, um eine Ansteckung durch das Coronavirus zu verhindern. Der AfD-Vorstand hingegen weiter
  • 426 Leser

Sachbuchpreis erst 2021

Die erstmalige Vergabe des Deutschen Sachbuchpreises wird wegen der Corona-Krise auf 2021 verschoben. Derzeit sei eine zuverlässige Planung nicht möglich, teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit. Art Basel im September Die Kunstmesse Art Basel findet wegen der Coronavirus-Pandemie nicht wie geplant im Juni statt. Die Veranstalter wollen weiter
  • 303 Leser

Schnelltest entwickelt

Technologieriese bringt ein neues Verfahren auf den Markt.
Der Technologiekonzern Bosch hat einen Coronavirus-Schnelltest unter anderem für Krankenhäuser und Arztpraxen entwickelt. Das vollautomatische Verfahren zum Nachweis von Virenerbgut soll von der Entnahme der Probe bis zum Ergebnis weniger als zweieinhalb Stunden brauchen, teilte Bosch mit. Bislang beträgt die reine Testzeit laut Robert-Koch-Institut weiter
  • 137 Leser

Städte und Kommunen fordern Exitplan

Die Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise wächst.
Angesichts der einschneidenden Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus in Deutschland wird der Ruf nach einer Exit-Strategie lauter. Die wirtschaftlichen Folgen der Einschränkungen sind Anlass für große Sorge. Die Bundesregierung rechnet mit 2,1 Millionen Kurzarbeitern. Das Interesse an Staatshilfen ist groß. Allein im Einzelhandel wollen einer weiter
  • 179 Leser
STICHWORT Corona-Netzwerk

Stichwort Corona-Netzwerk

Das geplante Nationale Netzwerk der Universitätsmedizin zur Bewältigung der Corona-Krise soll Maßnahmenpläne, Diagnostik- und Behandlungsstrategien möglichst vieler Krankenhäuser zusammenführen, um mehr voneinander zu lernen. Dazu sollten „an perspektivisch allen Universitätskliniken die Daten der behandelten Covid-19-Patienten systematisch weiter
  • 148 Leser

Tennis Wimbledon auf der Kippe

Eine Entscheidung über die Absage oder Verschiebung des Tennis-Grand-Slam-Turniers in Wimbledon wegen der Coronavirus-Pandemie soll nächste Woche fallen. Das teilte der Veranstalter mit. Spiele unter Ausschluss der Publikums werde es bei dem beliebten Rasen-Turnier aber nicht geben. Die Vorbereitungen auf das am 29. Juni beginnende Turnier starten weiter
  • 210 Leser

Tokio bittet IOC, Kosten zu übernehmen

Die Verlegung der Spiele auf 2021 stellt die Gastgeber vor finanzielle Herausforderungen.
Tokios Gouverneurin Yuriko Koike will das Internationale Olympische Komitee um eine Beteiligung an den Kosten bitten, die durch die Verlegung der Sommerspiele auf das nächste Jahr entstehen. Dies berichtete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Donnerstag. Gouverneur Koido wolle das IOC auffordern „eine Rolle zu spielen“, hieß es. weiter
  • 211 Leser

Trainer gestorben

Mit Verdacht auf Coronavirus ist der in Brasilien hochgeachtete Fechttrainer Gennadi Miakotnych in Sao Paulo verstorben. Der 79-Jährige war erst kürzlich vom abgesagten Grand Prix in den USA zurückgekehrt. EM auf Prüfstand Leichtathletik Die für Ende August in Paris geplanten Europameisterschaften stehen auf dem Prüfstand. Zwar laufen die Vorbereitungen weiter
  • 259 Leser

Trainings-Rückkehr trotz Corona

Trainer Heiko Herrlich hat die Wiederaufnahme des Trainings beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg inmitten der Coronakrise verteidigt. „Jeder Fußballer möchte den Ball am Fuß haben und den Rasen spüren“, sagte Herrlich. Der FCA berücksichtige alle Sicherheitsmaßnahmen, so werden nur in kleinen Gruppen und ohne Zweikämpfe trainiert. weiter
  • 486 Leser

Truppen ziehen aus dem Irak ab

Die ersten US-Soldaten sind seit Mitte März aus dem Irak abgezogen, nun sollen weitere folgen. Auf dem Flughafen Qayyarah sichert bereits ein irakischer Soldat das Rollfeld. Foto: Ahmad al-Rubaye/afp weiter
  • 348 Leser

Umfrage Unionsparteien legen zu

In der Corona-Krise erfreuen sich CDU/CSU einer Forsa-Umfrage zufolge wachsender Beliebtheit. 36 Prozent der Befragten würden CDU/CSU wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, zeigt das RTL/ntv-Trendbarometer. Das sind 4 Punkte mehr als in der Vorwoche. Die Grünen würden 17 Prozent (minus 3) erreichen, die SPD käme auf 16 Prozent weiter

Uniklinken Gemeinsame Corona-Forschung

Deutsche Universitätskliniken wollen ein Netzwerk zur Erforschung des Coronavirus sowie der Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten dagegen aufbauen. Initiator ist die Berliner Charité, teilten deren Vorstandschef Heyo Kroemer sowie der Virologe Christian Drosten gemeinsam mit Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) mit. Karliczek sicherte weiter
  • 283 Leser

US-Schiff auf umstrittener Mission

Vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Washington und Peking im Zuge der Corona-Krise hat ein US-Kriegsschiff die Straße von Taiwan durchquert. Die US-Pazifikflotte teilte auf Twitter mit, der Lenkwaffenzerstörer „USS McCampbell“ habe am Vortag die Meerenge passiert. Das taiwanische Verteidigungsministerium sprach von einer „Routinemission“. weiter
  • 376 Leser

Volkswagen „Bis Sommer läuft es wieder“

Volkswagen erwartet, dass seine in Deutschland wegen der Corona-Krise stillgelegte Produktion bis zum Sommer wieder auf Normalniveau läuft. Das hat der Vertriebsvorstand der Marke VW, Jürgen Stackmann, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ gesagt. Das Coronavirus werde zwar bis dahin nicht abrupt wieder verschwinden. Doch länger als bis weiter
  • 331 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Kampf gegen Corona

Wendiger Kapitalismus

Die Corona-Krise dürfte sich zur schwersten Rezession in der Geschichte der Bundesrepublik auswachsen. Manch einer befürchtet sogar eine langanhaltende Depression. Nicht ohne Grund hilft der Staat den Unternehmen mit unglaublichen Summen über den Stillstand hinweg. Da ist es gut, dass aus der Wirtschaft gleich mehrere positive Nachrichten kommen. weiter
  • 359 Leser
VfB Stuttgart

Wie gefährlich war das letzte VfB-Spiel?

Wie die Verantwortlichen des Fußball-Zweitligisten heute beurteilen, dass gegen Bielefeld noch vor vollen Rängen gespielt wurde.
Montagabend, Flutlicht und erwartungsfrohe 54 302 Zuschauer in der vollen Mercedes-Benz-Arena. So lässt sich der 9. März 2020 aus atmosphärischer Sicht für den VfB Stuttgart zusammenfassen. Zumindest noch ehe das Zweitliga-Spitzenspiel gegen Arminia Bielefeld (1:1) angepfiffen wurde. Es war im deutschen Profiligabetrieb das bislang letzte Fußballspiel, weiter
  • 783 Leser
Hintergrund

Wie Handy-Apps im Kampf gegen das Virus helfen könnten

In Fachkreisen wird bereits seit längerem darüber diskutiert: Wenn die Ausgangsbeschränkungen nach Ostern voraussichtlich wieder aufgehoben werden, wie kann man dann dafür sorgen, dass die Menschen trotzdem vorsichtig bleiben und die Neuansteckungen mit dem Coronavirus gering bleiben? Eine Möglichkeit wäre, die Ortungsdaten von Mobiltelefonen weiter
  • 450 Leser

Wieder Zoff beim HSV

Klubchef Hoffmann droht womöglich das Aus.
Groß-Geldgeber Klaus- Michael Kühne hat mitten in der Coronakrise weiteren Wirbel beim Hamburger SV ausgelöst. Im laufenden Machtkampf könnte nun ein Vorstandsmitglied des Klubs seinen Job verlieren. Und womöglich trifft es den Chef, Bernd Hoffmann. Kühne hat unter der Woche den schwelenden Streit zwischen Hoffmann und seinen Vorstandskollegen weiter
  • 227 Leser

Leserbeiträge (5)

Coronakrise und Umweltschutz

Zum Leserbrief von Guido Wekemann:

(...) Die Welt ist meist nicht geprägt von Schwarz-Weiß-Vorstellungen. Es gilt oft der Grundsatz: Das eine tun, ohne das andere zu lassen. (...) Konkret: Einem Menschen in Schleswig-Holstein nützt es verhältnismäßig wenig, wenn er von Corona geheilt wird und ihm danach sein Häuschen absäuft, weil der Meeresspiegel wegen der Erderwärmung durch

weiter
  • 3
  • 545 Leser
Lesermeinung

Zum Personal an Kliniken:

Während der Coronakrise einen geliebten Menschen (ohne Coronasymptome) im Krankenhaus zu wissen, ist nicht einfach. Der Eingang ist abgeschrankt, Personal einer Sicherheitsfirma macht Dienst und erklärt freundlich erschrockenen Patienten samt Begleitpersonen, dass man sich bereits hier verabschieden müsse und nur die erkrankte Person eintreten dürfe.

weiter
  • 4
  • 390 Leser

Ein Virus als Chance auf einen Neubeginn

Zur Corona-Krise:

In der Krise liegt auch Gewinn. (...) Gerade in dieser etwas misslichen Lage, in der das öffentliche Leben großteils zum Erliegen kommt, lebt der Glaube an das, was wir Gott nennen, wieder neu auf. Bis jetzt war das Klima Thema No. 1. Nun ist es Corona. Man bemerkt mittlerweile sogar eine Wechselwirkung der beiden Krisenherde. Zum

weiter
  • 3
  • 389 Leser

Gemeinsam die Krise bewältigen

Zur Corona-Krise

Landauf, landab erfahren wir im Kampf gegen Covid 19 viel Verständnis und Mithilfe durch die Bevölkerung. Dabei werden auch viele Beispiele öffentlich gemacht, wie Menschen sich gegenseitig helfen und sich füreinander einsetzen. Auch kreative Lösungen von kleinen Betrieben, die ums Überleben kämpfen, wenigstens einen kleinen

weiter
  • 4
  • 374 Leser
Lesermeinung

Irritierende Hinhaltetaktik

Thema: Absage der Olympischen Sommerspiele in Tokio

Seit mehreren Wochen ist das IOC - Präsidium auf Tauchstation gegangen, und es brauchte schon den massiven Druck der Athleten und internationalen Verbänden, angesichts der akuten, dramatischen Corona- Pandemie die Olympischen Sommerspiele 2020 in Japan auf 2021 zu verschieben.

Dabei hat nicht zuletzt

weiter
  • 3
  • 398 Leser

Themenwelten (7)

Online-Plattform für Händler und Wirte

Neue Initiative „#zukunftschenken“ für regionale Verkaufsplattform unterstützt Handel und Gewerbe in der Coronakrise.

Schwäbisch Gmünd. Das Ziel der Initiative ist es, eine Online-Plattform auf die Beine zu stellen, um dem lokalen Handel und den Gastronomen Möglichkeiten zu bieten, trotz geschlossener Geschäfte und Gaststätten aktiv zu bleiben und ihre Waren und Speisen an die Kunden zu bringen. Auf der neuen Internet-Plattform #zukunftschenken können Gewerbetreibende

weiter

Coronavirus schließt Läden

Ein Auszug aus der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg mit Stand vom 26. März, 20 Uhr. Welche Geschäfte nun im einzelnen schließen mussten.

Schwäbisch Gmünd. Die Verordnung des Ministeriums für Arbeit, Wirtschaft und Wohnungsbau baden-Württemberg besagt: „Bei der folgenden Auflistung ist berücksichtigt, dass Dienstleister, Handwerker und Werkstätten generell weiter ihrer Tätigkeit nachgehen können.

In der nachfolgenden Auflistung wird auf weitere bekanntgewordene Zweifelsfälle

weiter

Bei Anruf Schmuck, Teddybär und Mittagstisch

Handel und Gaststätten stellen sich auf die aktuelle Lage durch die Corona-Krise ein und bieten Produkte zum Abholen an oder liefern sogar zum Kunden nach Hause.

Schwäbisch Gmünd. Durch Anordnung geschlossene Elektrofachgeschäfte, eingestellte Wirtshaus-Stammtische und unter Umständen sogar Quarantäne – der Corona-Virus stellt weite Teile der Bevölkerung vor neue Herausforderungen. Wie lange diese Lage noch andauern wird, ist ungewiss. Experten sehen eine Besserung inzwischen frühestens im Sommer

weiter
  • 1448 Leser

Frühling - So wird das Auto fit

Wenn es wärmer wird, verdient das Fahrzeug ein bisschen mehr Zuwendung.

Im Fußraum sammeln sich Split und Dreck und am Lack fressen die Streusalzreste: Der Winter kann am Auto seine Spuren hinterlassen haben.

„Nach einem Winter mit Salz und Matsch sollte das Fahrzeug komplett gereinigt werden. Dazu zählt auch eine Unterbodenwäsche“, sagt Ulrich Köster vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe. Ehe

weiter
  • 728 Leser

Gut zu wissen

Verstopfung droht

Erste Kläranlagen melden Verstopfungen. Denn statt lange im Handel nach Toilettenpapier zu suchen, nutzen manche schon Küchenpapier und andere Alternativen.

Aber das führt zu ernsten Problemen für die Wasseraufbereitung.

Denn Taschentücher, Küchenpapier und auch feuchtes Toilettenpapier sind reißfester als übliches Klopapier.

weiter
  • 466 Leser

Gut zu wissen

Geringe Ansteckungsgefahr auf dem Rad

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sollte man möglichst viel zu Hause bleiben. Wer aber nach draußen muss, etwa für einen Einkauf im Supermarkt, für den bietet sich aus Sicht des Biometrikers und Direktor des Deutschen Cochrane-Zentrums am Universitätsklinikum Freiburg, Gerd Antes, derzeit besonders

weiter
  • 656 Leser

Übergabe – Ärger vermeiden

Bei einer Vorabnahme können Mieter und Vermieter klären, was zu tun ist.

In der Nacht vor der Übergabe weißeln oder einen Teil der Kaution nie wieder sehen? Mieter sparen sich solchen Stress, wenn sie rechtzeitig prüfen, wie sie ihre Wohnung übergeben müssen.

Der Auszug aus der Mietwohnung steht an, ein Termin mit dem Vermieter zur Übergabe ist vereinbart. Wie gründlich Mieter reinigen müssen und was der Vermieter

weiter
  • 346 Leser