Artikel-Übersicht vom Montag, 30. März 2020

anzeigen

Regional (74)

Zahl des Tages

9211

Corona-Erkrankte in ganz Deutschland sind inzwischen wieder genesen. Das geht – Stand Montag – aus der Übersicht der Universität Johns Hopkins hervor.

weiter
  • 851 Leser

Bei undichten Fenstern

Wenn der kalte Wind durch Fenster und Türen pfeift, wird's Zeit für eine Energieberatung. Infos gibt es beim unabhängigen EKO-Energieberatungszentrum des Ostalbkreises unter Tel. (07173) 185516 oder www.energiekompetenzostalb.de

weiter
  • 754 Leser

Hilfe für Menschen in Corona-Not

Telefonaktion Kontaktlos in Kontakt - eine Aktion von Kirche und Caritas in Ost-Württemberg, jeweils montags bis freitags.

Aalen. Was sich ganz einfach anhört, kann schnell Situationen hervorbringen, die ungewohnt und belastend sind. Eine Familie muss den ganzen Tag auf engem Raum zusammen verbringen, alte Menschen vereinsamen, weil die Enkelkinder sie nicht mehr besuchen können, Existenzängste und finanzielle Probleme sind latent vorhanden und werden von Tag zu Tag

weiter
  • 118 Leser

Kunst gegen Komasaufen

Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ reagiert auf die durch Corona bedingten Schulschließungen. Darum endet der Plakatwettbewerb nicht am 31. März. Der Einsendeschluss wird bis nach den Sommerferien verlängert.

weiter
  • 753 Leser

Normal einkaufen, dann reicht’s für alle

Corona Obwohl die Lieferanten von Toilettenpapier derzeit 24 Stunden rund um die Uhr produzieren, stößt man in manchen Discountern immer noch auf leere Regale. „Zum Hamstern gibt es keinen Grund“, sagen die Produzenten und ermahnen die Kunden, normale Mengen einzukaufen. Foto: hag

weiter
  • 710 Leser

„Bitte hamstern Sie nicht!“

Nahversorgung Wie sieht die Lage bei der Toilettenpapierproduktion wirklich aus? Gibt es tatsächlich Engpässe? Wir haben uns für Sie schlau gemacht.

Ellwangen

Es ist ein tägliches Bild in Deutschland: Nahezu leere Regale bei Klopapier und mittlerweile auch bei Küchenrollen. Das statistische Bundesamt veröffentlicht Zahlen, nach denen der Verkauf von Toilettenpapier um das dreifache angestiegen ist. Doch wie ist die Lage bei den Produzenten? Gibt es Engpässe bei Rohstoffen oder

weiter
  • 5
  • 602 Leser

Sperrung in der Schmiedgasse

Verkehr Die Busspur in der Vorderen Schmiedgasse soll erneuert werden.

Schwäbisch Gmünd. Ab Mittwoch, 1. April, bis voraussichtlich Samstag, 4. April, wird die Busspur in der Vorderen Schmiedgasse für den Verkehr gesperrt, teilt die Gmünder Stadtverwaltung mit. Der Normalverkehr könne aber wie gewohnt fließen. Grund für die Sperrung sind Fräs- und Asphaltarbeiten an der Busspur. Die Sperrung wird voraussichtlich

weiter
  • 154 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Areal einer Tankstelle fuhr ein 73-Jähriger am Sonntag gegen 17.20 Uhr mit seinem VW auf einen Nissan auf, da an seinem Automatikfahrzeug der falsche Gang eingelegt war, so die Polizei. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf 3000 Euro.

weiter
  • 370 Leser
Polizeibericht

In Kiosk eingebrochen

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 3000 Euro beziffert sich der Gesamtschaden, den ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag verursachte. Gegen 1.20 Uhr stieg er in einen Kiosk am Bahnhofsplatz ein und entwendete aus der Auslage mehrere Päckchen Zigaretten, von denen er auf dem Fluchtweg in Richtung Fehrle-Parkhaus vier Schachteln verlor. Hinweise bitte

weiter
  • 4
  • 467 Leser

Kreativforum abgesagt

Corona-Krise Veranstaltung in der HfG soll nachgeholt werden.

Schwäbisch Gmünd. Das für Donnerstag, 2. April, im Auditorium der HfG in Schwäbisch Gmünd angesetzte Kreativforum Ostwürttemberg wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Das haben die Veranstalter, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ostwürttemberg, die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg, die Wirtschaftsförderung der Stadt

weiter
Polizeibericht

Schmuck gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Samstag, 13 Uhr, und Sonntag, 16.20 Uhr, hebelten Unbekannte einen Schaukasten in der Bocksgasse auf und stahlen daraus eine Perlenkette (schwarz-silber), eine Halskette aus Aluminium und drei Alu-Türmchen im Gesamtwert von rund 400 Euro. Für Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des Diebesgutes ist das Polizeirevier,

weiter
  • 431 Leser
Polizeibericht

Tresor mit Bargeld gestohlen

Gaildorf/Gschwend. Unbekannte klauten am Freitagmorgen gegen 9.45 Uhr aus einer Wohnung in Chausseehaus in Gaildorf einen Tresor mit Bargeld. Der 74-jährige Eigentümer hatte in geringer Entfernung zum Tresor geschlafen und nicht bemerkt, wie die Eindringlinge seine Wohnung betraten. Erst als die Diebe die Wohnung wieder verließen, bemerkte sie der

weiter
  • 778 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Welzheim. Zwischen Sonntag, 14 Uhr, und Montag, 11 Uhr, hat ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Görlitzer Straße einen geparkten Audi beschädigt und ist davongefahren. Zurück blieb ein Sachschaden von 2000 Euro entstanden. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Welzheim, Telefon (07182) 92810.

weiter
  • 421 Leser

Ein Blutspendezentrum in Schwäbisch Gmünd?

Schwäbisch Gmünd. Der DRK-Blutspendedienst reagiert auf die Corona-Krise und richtet regionale Spendenzentren ein. Sie sollen dafür sorgen, dass der Nachschub nicht stockt. Derzeit gibt es vonseiten des DRK Überlegungen, ein solches Zentrum auch in Schwäbisch Gmünd zu errichten, bestätigt DRK-Kreisgeschäftsführer Steffen Alt auf Nachfrage.

weiter
  • 150 Leser
Guten Morgen

Es wäre alles halb so schlimm

Anke Schwörer-Haag über eine Erfahrung, der man vorbeugen kann

Das ist kein Tag wie jeder andere, dieser 31. März. Seit fast einem Jahrzehnt hat er nämlich eine Funktion, die einerseits die Vergangenheit würdigt und andererseits entspannt in die Zukunft blicken lässt. Zum „World Backup Day“ haben leidgeprüfte Computerfreaks diesen letzten Tag des Monats März ausgerufen. Und damit sicher ganz

weiter
  • 177 Leser
Geistlicher Impuls

Kreatives und spirituelle Heimat

Mit Bekanntwerden der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus entstanden viele kreative Ideen, wie Menschen sich in dieser bislang unbekannten Situation beistehen, Kontakte halten, Unterricht und Arbeit aufrecht erhalten und das System so gut es geht am Laufen halten können. Auch im Bereich von Kirche und Spiritualität wurden Möglichkeiten

weiter

Öffentlich, aber ...

Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat kommt am Mittwoch, 1. April, um 16 Uhr im Leutze-Saal des Stadtgartens zusammen, um den städtischen Haushalt und die Haushaltssatzung der Hospitalstiftung zu verabschieden. Außerdem ist Gelegenheit zu Bekanntgaben der Verwaltung und Anfragen der Ratsmitglieder. Die Sitzung ist wie vorgeschrieben öffentlich, es

weiter
  • 141 Leser

Aus der Quarantäne entlassen

Virus DRK-Kreisgeschäftsführer Steffen Alt darf sein Haus wieder verlassen.

Schwäbisch Gmünd. Seit Montag, 30. März, darf Steffen Alt, Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuz (DRK) Gmünd wieder sein Haus verlassen. 14 Tage lang musste er sich zu Hause isolieren, da er Kontakt zu einem Coronainfizierten hatte. Wie geht es ihm nach der Quarantäne?

„Mir ging es fast wie einem Hund, der nach langer Zeit wieder

weiter
  • 114 Leser

Gastronomen entlasten

Corona Weitergehende Vorschläge zu Maßnahmen der Stadt.

Schwäbisch Gmünd. Als Reaktion auf die Corona-Krise hat der Gemeinderat verschiedene Maßnahmen beschlossen. Stadtrat Christof Preiß (CDU) hat der Stadtverwaltung darüber hinausgehende Vorschläge unterbreitet. Seiner Ansicht nach wäre es „eine schöne Geste der Stadt Schwäbisch Gmünd“, wenn sie auf die Gebühren der Außenstellplätze

weiter
  • 1
  • 180 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst zuhause

Schwäbisch Gmünd. Die katholische Seelsorgeeinheit „Unterm Bernhardus“ bietet für die Zeit, in der in den Kirchen keine Gottesdienste gefeiert werden können, kleine Hausgottesdienste an. Die Hausgottesdienste liegen gedruckt in den Kirchen aus und können unter www.seelsorgeeinheit-unterm-bernhardus.de heruntergeladen werden.

weiter
  • 207 Leser

Hotline bei emotionaler Ausnahme

Corona Landratsamt bietet telefonische Unterstützung für emotional belastete Corona-Erkrankte an.

Aalen. Das Coronavirus betrifft in erster Linie den Körper – aber wer laufend die Nachrichten verfolgt, wer dazu angehalten ist, soziale Kontakte zu minimieren oder in häusliche Isolation zu gehen, dem kann das auch auf das Gemüt schlagen. Umso wichtiger ist es, auf die seelische Gesundheit zu achten und innere Stärken zu mobilisieren, die

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Anton Müller, Großdeinbach, zum 85. Geburtstag

Anneliese Widmann zum 85. Geburtstag

Christine Soppa, Herlikofen, zum 70. Geburtstag

Abtsgmünd

Ingetraud Fahrian, Untergröningen, zum 80. Geburtstag

Heubach

Dr. Raimund Weber zum 70. Geburtstag

Ruppertshofen

Christa Heinz zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 119 Leser
Kurz und bündig

„A Night of Queen“ erst 2021

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der Coronapandemie werden zahlreiche Tourneen verschoben. Dies betrifft auch „A Night of Queen“ am Mittwoch, 24. Juni, um 20 Uhr im Gmünder Stadtgarten. Der neue Termin für diese Queen-Show ist am Sonntag, 28. März 2021, um 20 Uhr. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

weiter
  • 186 Leser

Seit rund 120 Jahren dem Metzgerhandwerk verpflichtet

Berufe Im Straßdorfer Haus Scherrenbacher arbeiten drei Generationen Metzgermeister unter einem Dach.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Das traditionsreiche Handwerk des Metzgers verliert immer mehr an Nachwuchs, immer mehr kleine Handwerksbetriebe schließen, erklärt Stefan Scherrenbacher, Metzgermeister in der gleichnamigen Straßdorfer Traditionsmetzgerei. Dass sich bei den Scherrenbachers kein „Metzgersterben“

weiter
  • 5
  • 235 Leser
Kurz und bündig

Abendveranstaltung entfällt

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Die für diesen Dienstag, 31. März, im katholischen Gemeindehaus auf dem Rehnenhof geplante Abendveranstaltung „Von Mensch zu Mensch – ein Besuch machts möglich“ findet nicht statt. Die Veranstaltung der Kirchengemeinde St. Maria Wetzgau-Rehnenhof zum Austausch über den Besuchsalltag mit Tipps zu Hausbesuchen

weiter
  • 151 Leser
Kurz und bündig

Absagen bei „Maria 2.0“

Schwäbisch Gmünd. Die Aktionsgruppe „Katholischer Aufbruch Schwäbisch Gmünd – Maria 2.0“ teilt mit, dass die ursprünglich für Freitag, 24. April, vorgesehene Veranstaltung mit Jacqueline Straub um ein Jahr auf Freitag, 23. April 2021, verschoben wird. Auch die geplante Aktion zum Tag der Diakonin mit Gespräch mit dem Bischof am Sonntag,

weiter
  • 166 Leser
Kurz und bündig

Agenda-Sitzung fällt aus

Schwäbisch Gmünd. Die April-Sitzung des Arbeitskreises Mobilität und Verkehr entfällt aufgrund der aktuellen Situation ersatzlos – eine Verschiebung ist aufgrund der bevorstehenden Karwoche und Osterzeit nicht vorgesehen. Die geplante Sitzung wird nach derzeitigem Stand stattfinden; allerdings mit einer angepassten Tagesordnung, da das Sprecherteam

weiter

Durlanger helfen

Durlangen. „Wir möchten Sie unterstützen und dafür sorgen, dass wir gemeinsam und gesund durch diese schwere Zeit kommen“, schreiben die Organisatoren der Nachbarschaftshilfe „Wir sind ein Dorf - gemeinsam schaffen wir das“. Wer Unterstützung braucht kann sich gerne bei Bärbel Kenner (07176)3113 oder info@kraeuter-kenner.de

weiter
  • 320 Leser
Kurz und bündig

Niederlandreise abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Die von den der Kreislandfrauen Schwäbisch Gmünd für den Zeitraum vom 15. bis 19. Juli geplante Niederlandreise ist aufgrund der aktuellen Situation wegen des Coronavirus abgesagt.

weiter
  • 175 Leser
Kurz und bündig

Stammtisch entfällt

Schwäbisch Gmünd. Mit Blick auf die aktuelle Lage sieht sich der Ortsverband „Die Linke Schwäbisch Gmünd“ aufgrund der Corona-Krise gezwungen, den für Freitag, 3. April, geplanten Stammtisch mit dem Thema „Lebenswerte Altstadt“ abzusagen. Der Gmünder Ortsverband hofft, dass so bald wie möglich der Stammtisch wieder wie gewohnt stattfindet

weiter
  • 156 Leser

„Das Virus ist auch bei uns angekommen“

Corona Warum der Täferroter Bürgermeister Markus Bareis offen sagt, was er eigentlich nicht öffentlich machen wollte.

Täferrot. Diese Beobachtung am Wochenende hat ihm den Rest gegeben. „Ich bin enttäuscht!!! Sehr enttäuscht!!!“, schimpft Bürgermeister Markus Bareis, nachdem er am Samstag bei schönem Wetter erlebt hat, dass Unbelehrbare im Freundeskreis gegrillt haben und das Feierabendbier mit der halben Nachbarschaft tranken. „Warum betteln

weiter
  • 134 Leser

Einzelplätze wie beim Abitur oder gleich im Freien

Corona Wie sich Gemeinderäte und Verwaltungen derzeit abstimmen und wie sie Sitzungen organisieren würden.

Leintal/SchwäbischerWald. Corona zum Trotz, es gibt sie noch, die Projekte, die weiter laufen müssen und die Entscheidungen, die deshalb zu treffen sind. Vergaben für laufende öffentliche Baumaßnahmen zum Beispiel, private Bauanfragen. Wie haben die Gemeinden im Leintal, auf der Frickenhofer Höhe und im Schwäbischen Wald die dann notwendige

weiter

Vollsperrung bis Ende April

Verkehr Böschung sichern entlang der Kreisstraße bei Murrhardt-Waltersberg.

Murrhardt. Entlang der Kreisstraße bei Murrhardt-Waltersberg (K 1807) werden in den kommenden Wochen die Arbeiten zur Herstellung einer Böschungssicherung fortgesetzt. Dafür wird die Kreisstraße bis voraussichtlich Ende April voll gesperrt. Die Vollsperrung betrifft den Bereich vom Friedhofparkplatz Murrhardt bis zur Ortseinfahrt Waltersberg. Die

weiter
  • 206 Leser
Kurz und bündig

AGV-Versammlung verschoben

Schwäbisch Gmünd. Die für kommenden Dienstag, 7. April, geplante Jahreshauptversammlung des Gmünder Altersgenossenvereins 1944 muss aufgrund der Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus abgesagt werden. Die AGV-Mitglieder werden über einen neuen Termin rechtzeitig informiert.

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Verschenktag verschoben

chwäbisch Gmünd. Der für Sonntag, 26. April, in der Schwerzerhalle vorgesehene Warenverschenktag des Tauschnetz-Bumerang Schwäbisch Gmünd findet nicht statt. Wie die Leitung des Warenverschenktags mitteilt, wird er auf den 21. November verschoben.

weiter
  • 154 Leser

Sozialberatung per Videoschalte

Corona-Krise Neben der Suchtberatung sind auch die Mitarbeiter der Schuldnerberatung, Vermittlung in gemeinnützige Arbeit, Straffälligenhilfe und das Betreute Wohnen für Fragen erreichbar.

Schwäbisch Gmünd

Von der Corona-Krise sind alle Menschen betroffen, dennoch gibt es Personengruppen die aufgrund der Einschränkungen noch härter getroffen werden. Die Sozialberatung Schwäbisch Gmünd bietet seit vielen Jahren im Milchgässle und im Betreuten Wohnen ein breitgefächertes Angebot sozialpädagogischer Hilfen und Unterstützung für

weiter
  • 1

Salvatorfreunde sind „nicht traurig, sondern entsetzt“

Natur Eigentlich hätte lediglich Totholz entsorgt und Bäume zurückgeschnitten werden sollen. Doch das Ergebnis am Salvator entsetzt die Salvatorfreunde.

Schwäbisch Gmünd

Das Ganze ist sehr unschön“, findet Werner Mayer, Ansprechpartner für Öffentlichkeitsarbeit bei den Salvatorfreunden in Schwäbisch Gmünd. „Jedes Jahr wird Totholz am Salvator entsorgt und Bäume zurückgeschnitten“, erklärt Mayer. So sollte es auch in diesem Jahr geschehen, doch die Vereinsmitglieder zeigen

weiter

Design-Preis für Ellwanger Isimat

Maschinenbau Die jüngste Maschinengeneration des Ellwanger Unternehmens ist nicht nur technologisch auf dem aktuellen Stand, sondern erhielt nun eine ungewöhnliche Auszeichnung.

Ellwangen

Ein knappes Jahr dauerte es von der Idee bis zur Serienreife: Der Ellwanger Sondermaschinenbauer Isimat hat seine jüngste i-Serie vorgestellt. Und die Anlage hat es nicht nur technisch in sich, sondern macht auch optisch einiges her. Der Beweis: Das Unternehmen hat für die neuste Generation ihrer Siebdruckmaschinen den German Design Award

weiter
  • 866 Leser

Harald Röders Plädoyer für Flexibilität

Veröffentlichung In einem Fachbeitrag bricht der Lorcher Unternehmer eine Lanze für flexibles Arbeiten in Zeiten wie diesen.

Stuttgart/Lorch Im neu erschienenen Kompendium „Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg“ erläutert Harald Röder, Unternehmer und Gründer der Deutschen Beratungsgesellschaft für Zeitwertkonten und Lebensarbeitszeitmodelle (DBZWK) aus Lorch, wie mit Zeitwertkonten Probleme in der Arbeitswelt gelöst werden können. Auch in der aktuellen

weiter
  • 1
  • 293 Leser
Tagestipp

Online-Oper: „Lohengrin“

Die Staatsoper in Stuttgart zeigt Online verschiedene Opernstücke, um wenigstens ein bisschen Normalität in den Alltag zu bringen. Zurzeit zeigt die Staatsoper das Stück „Lohengrin“ von Richard Wagner. In dieser romantischen Oper handelt es von der Angeklagten Elsa, die von jemandem gerettet wird, dessen Identität geheim bleiben soll.

weiter
  • 198 Leser

Platz schaffen fürs Notfallzentrum

Coronavirus Am kommenden Samstag soll die Fieberambulanz in Aalen eröffnen. Danach werden die Einrichtungen in der Katharinenstraße in Schwäbisch Gmünd ausgestattet.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Damit in der Gmünder Großsporthalle in der Katharinenstraße ein Ärztliches Notfallzentrum für Menschen mit Coronavirus entstehen kann, gilt es derzeit erstmal, diese leer zu räumen. Ehrenamtliche des Gmünder Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und der Feuerwehr helfen bei diesen vorbereitenden Arbeiten, sagt Dr. Joachim Bläse,

weiter
  • 5
  • 376 Leser

Ein freundlicher Dienstag

Die Spitzenwerte: 4 bis 8 Grad. 

Der Dienstag wird ein sehr ordentlicher Tag. Auf der Ostalb gibt es eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken bei maximal 4 bis 8 Grad. 4 Grad werden es im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 5 in Neresheim, 6 in Bopfingen, 7 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 8 Grad. In der Nacht zu Mittwoch ist es meist klar

weiter
Polizeibericht

Biker schwer verletzt

Alfdorf-Hüttenbühl. Beim Versuch, mit seinem Motorrad zu wenden, ist am Samstagmittag gegen 14 Uhr ein 58-Jähriger gestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Wie die Polizei berichtet, wollte der Biker in der Hellershofer Straße wenden und war hierbei umgestürzt. Sein 56 Jahre alter Sozius blieb nach Polizeiangaben unverletzt. Der Fahrer

weiter
  • 520 Leser

Brandgeruch im Keller

Feuerwehr In Brech löst eine defekte Heizung einen Feuerwehreinsatz aus.

Alfdorf-Brech. Aufgrund eines technischen Defekts an einer Heizungsanlage ist es am Freitagabend in einem Wohnhaus in der Lorcher Straße zu einer Rauchentwicklung gekommen. Wie die Polizei am Montag berichtet, hatte der Hausinhaber am Freitag gegen 20.40 Uhr festgestellt, dass die Heizungsanlage abgeschaltet hatte und daraufhin Brandgeruch in der

weiter
  • 530 Leser

Bürger halten in Krisenzeiten zusammen

Corona-Krise Einsatzkräfte im Rems-Murr-Kreis erhalten zahlreiche Sachspenden.

Waiblingen. Um die Bestände dringend benötigter medizinscher Schutzausrüstung im Rems-Murr-Kreis aufzustocken, haben IHK, Kliniken und Rems-Murr-Kreis gemeinsam einen Spendenaufruf gestartet. Mit Erfolg: Seit dem gemeinsamen Aufruf seien viele hundert Meldungen eingegangen, teilt das Landratsamt in Waiblingen mit: Es gab zahlreiche kleinere Spenden

weiter

Die Waldbahn startet später

Welzheim. Der Saisonstart 2020 der Schwäbischen Waldbahn wird aufgrund der aktuellen Situation auf den 14. Juni verschoben und kann nicht wie geplant am 5. April stattfinden. Informationen über Umbuchungen von bestehenden Tickets erhalten Sie unter www.schwaebische-waldbahn.de.

weiter
  • 304 Leser

Kirche bietet Hilfe an

Alfdorf-Hellershof. Ein Angebot der evangelischen Kirchengemeinde Hellershof an alle Sandländer: Wer zu einer von der Pandemie betroffenen Risikogruppe gehört, an Corona oder einer anderen Krankheit erkrankt ist, unter Quarantäne steht oder aus irgendeinem anderen Grund im Moment nicht einkaufen gehen kann, darf sich telefonisch bei Heinz Stettner

weiter
  • 176 Leser

Vorerst keine Kita-Beiträge

Lorch. Nach Rücksprache mit den Evangelischen Kirchengemeinden Lorch und Weitmars sowie Waldhausen und der Katholische Kirchengemeinde Lorch werden die Kindergartenbeiträge für den Monat April für alle Einrichtungen ausgesetzt. Wie es im Mai weitergeht, wird noch besprochen und zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

weiter
  • 306 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Welzheim. Ein 23-jähriger VW-Fahrer fuhr am Samstagmorgen gegen 7.40 Uhr von Seiboldsweiler nach links auf die Landesstraße 1150 in Richtung Welzheim ein und stieß hierbei mit einem vorfahrtsberechtigten Ford eines 60-Jährigen zusammen, der in Richtung Kaisersbach unterwegs war. Wie die Polizei berichter, entstand bei der Kollision ein Sachschaden

weiter
  • 384 Leser

Polizeibericht Auffahrunfall in Heubach

Heubach. Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag gegen 9.20 Uhr auf der Hauptstraße in Heubach, berichtet die Polizei. Demnach waren eine 26-jährige Ford-Fahrerin und eine 34-jährige VW-Fahrerin hintereinander in Richtung Bartholomä unterwegs. Auf Höhe der Hochbergstraße musste die Ford-Fahrerin abbremsen, was die dahinter fahrende VW-Lenkerin

weiter
  • 209 Leser

Rosenstein Erneut Party gemeldet

Heubach. Der Polizei war am Freitag wieder eine Corona-Party am Rosenstein gemeldet worden. Vor Ort trafen die Beamten jedoch nur drei Zweiergruppen an, die allem Anschein nach nicht zusammengehörten, wie Polizeisprecher Bernd Märkle auf Anfrage sagte. Die drei Gruppen folgten der Aufforderung der Polizisten, sich zu entfernen. Ein paar Tage zuvor

weiter
  • 254 Leser

Freunde mit Geschmack sagen ab

Heubach. Nachdem bereits vor rund zwei Wochen die diesjährige Ausgabe der Indoor-Party Electro Futura in der Mackilohalle abgesagt wurde, verschiebt der Verein Freunde mit Geschmack auch den Brauerei-Workshop Ende April auf unbestimmte Zeit.

Gleiches gelte für andere Programmpunkte: „In Anbetracht der aktuellen Dynamik kann niemand sagen, wie

weiter
  • 112 Leser

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Unfall Eine 19-Jährige gerät zwischen Lauterburg und Bartholomä mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn.

Essingen-Lauterburg. Auf der Landesstraße 1165 zwischen Lauterburg und Bartholomä ereignete sich am Montagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 19-Jährige sowie ein 24-Jähriger schwere Verletzungen erlitten – beide Personen mussten mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert werden.

Wie die Polizei berichtet, war eine 19-jährige

weiter

Ein Ausblick, der sich immer lohnt

Natur Ein Spaziergang tut immer gut – erst recht in diesen Zeiten, wenn daheim der Lagerkoller droht ... Der Blick von der Burgruine auf dem Rosenstein ins Tal Richtung Heubach lohnt sich stets. Das Wetter soll in den kommenden Tagen übrigens freundlich bleiben. Foto: me

weiter
  • 5
  • 567 Leser

Hilfe für alle Bartholomäer Bürger

Corona-Krise „Miteinander – füreinander in Bartholomä“ bietet Vermittlung der Nachbarschaftshilfe an.

Bartholomä. Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Um dies bestmöglich zu unterbinden, sind soziale Kontakte deutlich zu reduzieren. Konkret bedeutet dies, nur noch in wirklich wichtigen Angelegenheiten – bei notwendigen Arztbesuchen etwa, beim Einkaufen oder um zur Arbeit zu gehen, das Haus zu verlassen. In Bartholomä tragen jetzt in dieser

weiter
  • 107 Leser

Fehlende Sänger bereiten Sorge

Kirchenchor Wißgoldingen Mitgliederzahlen und finanzielle Rücklagen sind rückläufig – ein Problem für den Chor. Doch es soll weitergehen. Verdiente Mitglieder werden geehrt.

Waldstetten-Wißgoldingen

Der katholische Kirchenchor Wißgoldingen kann auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurückblicken. Dennoch plagt den Chor seit Jahren das gleiche Problem: zurückgehende Mitgliederzahlen. Die Sorge darüber kam auch bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des Chors, die noch vor der Corona-Krise abgehalten wurde, zum Ausdruck.

weiter
  • 114 Leser
Kurz und bündig

Markt weiter geöffnet

Waldstetten-Wißgoldingen. Kunden können trotz der Corona-Krise weiterhin auf dem Dorfmarkt in Wißgoldingen einkaufen – und zwar immer dienstags von 14 bis 18 Uhr. Ebenso freitags ab 13 Uhr auf dem Malzéviller Platz in Waldstetten. Angeboten werden Gemüse, Obst, Käse und Backwaren.

weiter
  • 402 Leser
Namen und Nachrichten

Martin Mager feiert seinen 60.

Waldstetten. Martin Mager, Bauunternehmer sowie Waldstetter Gemeinde- und Kreisrat, feiert an diesem Dienstag, 31. März, seinen 60. Geburtstag. Seit September 2009 hat Mager Sitz und Stimme im Waldstetter Gemeindeparlament. Bei der Kommunalwahl 2014 wurde der Maurermeister in den Kreistag gewählt. Zudem ist er Fraktionsvorsitzender der Freien Wählervereinigung

weiter
Kurz und bündig

Telefonische Beratung

Waldstetten. Roland Bürger aus Waldstetten nimmt als gewählter Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung im Ehrenamt weiterhin Rentenanträge entgegen. Im Rahmen einer Sonderregelung ist es derzeit möglich, die Rentenanträge telefonisch aufzunehmen. Eine Voranmeldung unter Telefon (07171) 8745701 ist erforderlich.

weiter
  • 191 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Ursula Poznanski: Buchstabendschungel

Bei einem Sturm im Dschungel sieht der kleine Affe seltsame Dinge vorbeifliegen, in allen Farben und Formen. Als sich der Sturm gelegt hat, betrachtet er sie zusammen mit dem Papagei genauer und erfährt, dass das alles Buchstaben sind. Sie beschließen, die Buchstaben einzusammeln und einen Spaziergang durch den Dschungel zu machen. So treffen sie

weiter
  • 197 Leser

Wann ein neuer Landrat gewählt wird

Landratswahl Am 30. Juni könnte ein Nachfolger für Landrat Klaus Pavel gewählt werden. Was dazu notwendig ist.

Aalen. Eigentlich hätte die Stelle schon am vergangenen Wochenende ausgeschrieben werden sollen – am 23. März. Wegen der Corona-Krise tagt der dafür zuständige „Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl der Landrätin/des Landrats“ nun gut eine Woche später – an diesem Dienstag, 31. März. In dieser Sitzung muss festgeklopft

weiter
  • 471 Leser

Tafelkisten mit Abhol- und Lieferservice

Grundversorgung Bedürftige Senioren können sich ab Montag Lebensmittel bringen lassen.

Schwäbisch Gmünd. Das hätte sich Tafelladenleiter Steffen Witzke vor ein paar Monaten nicht träumen lassen: Er und sein Team haben derzeit so viele Spenden und zugleich so wenig Kunden, dass sie ab kommender Woche einen Abhol- und Lieferservice einrichten.

Steffen Witzke erzählt, wenn er sonst um die 250 bis 300 Einkäufer am Tag im Gmünder Tafelladen

weiter
  • 162 Leser

Regenbögen für Casola Valsenio

Corona-Krise Gerade in schweren Zeiten zeigt sich, wie wichtig Freundschaft ist. Eltern und Kinder aus Bartholomä gestalten mit dem Partnerschaftsverein eine mutmachende Bilderpräsentation für Italien.

Bartholomä

In Bartholomä herrscht wie im ganzen Land Stille auf den Straßen, keine Kinder auf dem Weg zu Kindergarten oder Schule, Spiel- und Bolzplätze gesperrt, Trainingsstunden fallen aus, Freunde dürfen sich nicht treffen. Die vielleicht anfänglich toll empfundenen Corona-Ferien entpuppen sich als eine schwierige Situation für alle Beteiligten.

weiter
  • 5
  • 152 Leser

An vorderster Front gegen das Virus

Interview Die Gmünderin Dr. Katrin Leitmeyer ist „senior expert“ am European Centre of Disease Prevention and Control (ECDC) in Stockholm, der Europäischen Gesundheitsorganisation.

Schwäbisch Gmünd

Eine Gmünder Ärztin steht an vorderster Front in Sachen Coronavirus: Dr. Katrin Leitmeyer arbeitet als Virologin am European Centre fo Disease Prevention and Control, der Gesundheitsorganisation der Europäischen Union. Gewöhnlich ist ihr Arbeitsplatz in Stockholm. Außergewöhnliche Ereignisse sorgen dafür, dass sie vom Homeoffice

weiter
  • 5
  • 423 Leser

Zeitung hängt wie Wäsche an der Leine

Bildung Die Achtklässler der Mutlanger Hornbergschule machen trotz Corona-Pandemie und geschlossener Schule mit beim Tagespost-Projekt „Zeitung in der Schule“ (ZiS) weiter. Von zuhause aus.

Mutlangen

Eigentlich hätte GT-Redakteurin Marie Enßle den Achtklässlern der Mutlanger Hornbergschule und deren Deutschlehrerin Katja Langen gerne einen Besuch abgestattet. Eigentlich gehört es zum Tagespost-Projekt „Zeitung in der Schule“ dazu, dass die Schüler direkt ihre Fragen stellen dürfen und Redakteure diese im Unterricht beantworten,

weiter
  • 114 Leser

Der Wald: Retter und Opfer zugleich

Ökologie Aalen möchte sich in Sachen Wald als bioökonomische Pilotregion positionieren – und hat dazu eine große Bestandsaufnahme gemacht. Wie es um den Aalener Wald bestellt ist.

Aalen

Den Wald in seiner Gesamtheit betrachten: mit allen Menschen, die mit ihm zu tun haben. Förster, Waldbesitzer, Erholungssuchende, Architekten, die Holz als Baustoff nutzen. Und schließlich den Wald als großen CO2-Speicher betrachten unter der großen Überschrift Bioökonomie. So stellt sich das der Aalener Oberbürgermeister Thilo Rentschler

weiter

Bahnfahren in Zeiten von Corona

Aalen. Immer wieder wurde in den vergangenen Tagen Kritik an überfüllten Zügen im Nahverkehr laut. Passagiere könnten deshalb Hygiene- und Abstandsregeln in der Corona-Krise nicht einhalten, hieß es.

Das Verkehrsministerium nehme gemeinsam mit der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) kontinuierlich das Fahrgastaufkommen unter die

weiter
  • 1
  • 103 Leser

Der Ebnisee wird zur Filmkulisse

Dreharbeiten Sechs Filme sollen auf die Arbeit vor Ort aufmerksam machen. Hintergrund ist das bevorstehende Jubiläum 40 Jahre Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Murrhardt

Biodiversität, Direktvermarktung, Bildung und Netzwerkpflege – alles Aufgaben des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Was jeden Tag im Naturpark geleistet wird, soll nun mithilfe von Kurzfilmen aufgezeigt werden. Seit mehr als 40 Jahren gibt es den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Etwa 1000 Projekte wurden in der Zeit

weiter
  • 122 Leser

Schaukasten aufgehebelt und Schmuckstücke entwendet

Die Polizei bittet um Hinweise.

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Samstagmittag 13 Uhr und Sonntagnachmittag 16.20 Uhr hebelten Unbekannte einen Schaukasten in der Bocksgasse auf und entwendeten daraus eine Perlenkette (schwarz-silber), eine Halskette aus Aluminium und drei Alu-Türmchen im Gesamtwert von rund 400 Euro. Hinweise auf den Täter bzw. den Verbleib des Diebesgutes

weiter
  • 1
  • 2417 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: In der Stadthalle Ellwangen richtet das DRK ein regionales Blutspendezentrum ein. Vom 30. März bis3. April kann dort trotz Corona Blut gespendet werden.

8.40 Uhr: Nach der Zustimmung des Bundesrates und der Unterzeichnung des Gesetzes durch den Bundespräsidenten am vergangenen Freitag hat das Land Baden-Württemberg auf Grundlage

weiter
  • 4
  • 3555 Leser

Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Corona-Verordnung

Landesregierung veröffentlicht Bußgeldkatalog für Verstöße in Baden-Württemberg.

Stuttgart. Nach der Zustimmung des Bundesrates und der Unterzeichnung des Gesetzes durch den Bundespräsidenten am vergangenen Freitag hat das Land Baden-Württemberg auf Grundlage der Novelle des Infektionsschutzgesetzes am Sonntag (29. März) einen Bußgeldkatalog veröffentlicht. Bürgerinnen und Bürger, die sich nicht

weiter

Frontalzusammenstoß zwischen Lauterburg und Bartholomä

Zwei Personen verletzt. 

Essingen. Zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Gesamtschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro kam es am Montag um kurz nach 7.30 Uhr auf der L1165 zwischen Lauterburg und Bartholomä. Eine 19-jährige Autofahrerin war in Richtung Bartholomä unterwegs, als das Auto aufgrund von Straßenglätte auf die Gegenfahrspur kam.

weiter

Überregional (72)

„Der Chopin unserer Zeit“

Polen und die musikalische Welt trauern um den großen Komponisten Krzysztof Penderecki.
Singende Sägen, dröhnende Hammerschläge: Mit an eine Schiffswerft erinnernden Geräuschen stieg der Komponist Krzysztof Penderecki in den 1960er Jahren zu einem international geachteten Vertreter der musikalischen Avantgarde auf. Zwar verschrieb sich der Pole später der klassischen Harmonielehre, doch auch seine religiös inspirierten Werke waren weiter
  • 390 Leser
Interview

„Falschmeldungen, Gerüchte und rassistische Zuschreibungen“

Verschwörungstheorien und wüste Beschimpfungen haben auch ohne Corona-Pandemie Konjunktur im Internet. Krude Theorien finden aber in diesen Zeiten noch mehr Gehör, sagt Simone Rafael von der Amadeu-Antonio-Stiftung. Es sind außergewöhnliche Zeiten. Praktisch alle sind mit der Corona-Pandemie beschäftigt. Machen da wenigstens Hass und Rassismus weiter
  • 822 Leser

„Keine Quarantäne“

Trump riegelt New York nicht ab, aber gibt Reisehinweise.
US-Präsident Donald Trump verzichtet vorerst auf eine weitreichende Abriegelung von Coronoa-Hotspots wie New York. „Eine Quarantäne wird nicht notwendig sein“, twitterte Trump und bezog sich damit auf zuvor geäußerte Überlegungen, besonders betroffene Landesteile unter Quarantäne zu stellen. In offiziellen Reisehinweisen werden aber weiter
  • 252 Leser

100 000 Jobs bedroht

In den deutschen Werken gibt es hohe Überkapazitäten.
Nach Einschätzung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer droht in der deutsche Autoindustrie der Verlust von mehr als 100 000 Arbeitsplätzen durch die Corona-Krise. Die Nachfrage dürfte dieses Jahr um 15 Prozent einbrechen. Nach den Erfahrungen aus der Finanzmarktkrise werde der Aufholprozess mehr als zehn Jahre dauern, schreibt Dudenhöffer, weiter
  • 359 Leser

200 Gläubige schicken Fotos für den Gottesdienst

Die Kirchen bleiben in der Corona-Krise zwar für Gläubige geschlossen, in Achern im Ortenaukreis muss der Gottesdienst trotzdem nicht vor leeren Kirchenbänken stattfinden: Die Kirchengemeinde hatte ihre Gemeindemitglieder aufgerufen, Porträtfotos von sich zu schicken. Innerhalb einer Woche wurden laut Pfarrer Joachim Giesler mehr als 200 Bilder weiter
  • 190 Leser

Aus den Klauen der Hölle gerettet

Weltberühmt mit Hits wie „Layla“ und „Tears in Heaven“: Gitarrist Eric Clapton wird 75.
Selbst nach sechs Jahrzehnten im Rampenlicht ist die Musik immer noch sein Rückzugsort: „Wenn es Ärger zuhause gibt, was sehr selten vorkommt, nehme ich meine Gitarre“, erklärte Eric Clapton der Fachzeitschrift „Rolling Stone“. „Ich spiele zwangsläufig etwas Langweiliges, eine Übung. Aber es hält mich davon ab, mich weiter
  • 307 Leser
Coronavirus Baden-Württmberg

Basketball Ulmer verzichten auf Gehalt

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm hat mit seinen Profis einen Gehaltsverzicht vereinbart. Die Geschäftsführung habe entschieden, dass aufgrund der finanziellen Folgen der Coronavirus-Krise alle Mitarbeiter des Vereins einen Beitrag leisten müssen, teilte der Club mit. „Wir haben damit eine faire und nachvollziehbare Lösung für alle gefunden. weiter
  • 718 Leser

Bayern 600 Flüchtlinge unter Quarantäne

Rund 600 Bewohner des Ankerzentrums im bayerischen Geldersheim sind nach Coronavirus-Infektionen unter Quarantäne gestellt worden. Das teilte die Regierung von Unterfranken mit. Sieben der untergebrachten Flüchtlinge und ein externer Beschäftigter seien positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die infizierten Bewohner sollten in einem gesonderten weiter
  • 323 Leser

Bestürzung über Tod von Landesminister

Der Chef des Finanzressorts Thomas Schäfer nimmt sich das Leben. Grund war offenbar die Corona-Krise.
Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sieht den Grund für den Suizid seines Finanzministers Thomas Schäfer in den Auswirkungen der Corona-Krise. Schäfer habe sich große Sorgen darum gemacht, „ob es gelingen könne, die riesigen Erwartungen in der Bevölkerung, insbesondere wegen finanzieller Hilfen, zu erfüllen“, sagte Bouffier weiter

Bis zu 1000 Euro Bußgeld

Bürgern, die Corona-Partys feiern, drohen empfindliche Strafen. Auch Gewerbetreibende müssen im Fall eines Verstoßes tief in die Tasche greifen.
Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus legt das Land Baden-Württemberg einen Zahn zu: Nach der geänderten Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen, die am Sonntag in Kraft trat, drohen empfindliche Strafen. Wer sich mit mehr als zwei Personen, die nicht zur Familie gehören, auf Straßen und Plätzen aufhält, dem droht jeweils weiter
  • 357 Leser

Bühnenverein Große Sorge um private Theater

Wegen der Coronakrise stehen die Theater still. Nach Einschätzung von Marc Grandmontagne vom Deutschen Bühnenverein trifft das vor allem private Häuser hart. Um nicht in die Insolvenz zu rutschen oder um Personalabbau vorzubeugen, sei die Einführung von Kurzarbeit eine Möglichkeit. Für viele sei das eine Existenzfrage. Sollte die Krise länger weiter
  • 245 Leser

Ceconomy stellt Antrag

Der Elektronikeinzelhändler Ceconomy will wegen der Einbußen in der Corona-Krise Finanzhilfen bei der staatlichen Förderbank KfW beantragen. Das SDax-Unternehmen ergreife alle Maßnahmen, die Auswirkungen der Pandemie abzumildern. Rückstau von Containern Spediteure können einen Teil der Container aus dem Hamburger Hafen nicht mehr ausliefern, weil weiter
  • 371 Leser

Corona-Bonds Streit in der EU um Schulden

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich zurückhaltend über sogenannte Corona-Bonds geäußert und damit Ärger in Italien ausgelöst. Ministerpräsident Giuseppe Conte, der eine gemeinsame Schuldenaufnahme der EU fordert, reagierte empört. Er werde bis zum Ende seiner Kräfte für eine starke gemeinsame Antwort auf die Corona-Krise weiter
  • 348 Leser

Corona-Krise Nach Test zurück ins Stadion?

Der Nürnberger Pharmakologe Fritz Sörgel vertritt in der Coronakrise die Meinung, auf absehbare Zeit wieder Zuschauer im Stadion zuzulassen. „Wenn Leute nach dem Massentest wieder in die Arbeit dürfen, sollte man auch Stadionbesucher mit Antikörpern und mit Abstand zwischen den Menschen ins Stadion lassen“, findet Sörgel. „Warum weiter
  • 307 Leser

Corona-Stillstand: Lockerung nicht vor 20. April

Politiker der großen Koalition warnen vor verfrühter Debatte um eine Ende der Einschränkungen. Baden-Württemberg erlässt hohe Bußgelder für Verstöße.
In der Debatte um einen Ausweg aus den massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft haben Spitzenpolitiker der großen Koalition Geduld angemahnt. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte in ihrem Podcast, niemand könne derzeit guten Gewissens sagen, wie lange diese „schwere Zeit“ anhalte. Ihr Kanzleramtschef Helge weiter
  • 324 Leser

Das Leiden am Flickenteppich

Ach, in diesen Tagen ist wieder viel vom Flickenteppich die Rede. Mit klagendem Unterton natürlich. Die Zeit wird umgestellt, und Europa ist sich wieder nicht einig, wie es künftg zu halten ist. In der Bildung, Deutschlands Lieblingskriegsschauplatz, gehört der Flickenteppich – und die Sorge, dass die Flicken nicht zusammenpassen – zum weiter
  • 343 Leser
Kommentar Peter DeThier zu Trumps Krisenmanagement

Der überforderte Präsident

Vor wenigen Wochen, als in den USA nur ein paar Dutzend Infektionen mit dem Coronavirus festgestellt worden waren, versprach Präsident Donald Trump, dass die Zahl schnell auf null sinken würde. Als das Gegenteil eintrat, hieß es, das Virus werde „wie ein Wunder“ verschwinden. Auch danach spielte Trump entgegen dem Rat seiner eigenen Experten weiter
  • 321 Leser
Querpass

Die Unbelehrbaren

Der VfL Wolfsburg tut es . Der FC Augsburg auch – und der BVB will es heute tun: als Team auf dem Platz trainieren. Rein rechtlich kein Problem, schließlich sind die Bundesliga-Vereine Arbeitgeber ihrer Profis und können mit ihnen auf dem Fußballfeld im wortwörtlichen Sinne „arbeiten“. Und zumindest für den FCA geht es in dieser weiter
  • 425 Leser
Leitartikel Günther Marx über die durch Corona eingeschränkte Freiheit

Die zweite Woche

Bis vor kurzem, bis es uns selbst erwischte, haben wir Begriffe wie Ausgangssperre, Kontakt- oder Betretungsverbote eher mit Diktaturen in Verbindung gebracht. Wenn Putschisten irgendwo nach der Macht greifen, geschieht in der Regel zweierlei: Sie versuchen ein Nachrichten- und Meinungsmonopol zu errichten und mit Ausgangssperren eventuelle Widerstandshandlungen weiter
  • 347 Leser

Eishockey Adler verhängen Transferstopp

Mit einem Transferstopp reagiert Eishockey-Topclub Adler Mannheim auf die Folgen der Coronavirus-Krise. „Wir können momentan aus wirtschaftlicher Vorsicht heraus keine Verträge unterschreiben“, sagt Adler-Gesellschafter Daniel Hopp. Für die Mannheimer bleibt es vorerst bei den drei Neuzugängen Stefan Loibl, Felix Brückmann und Jason weiter
  • 245 Leser

Ergometer auf Balkon statt Carmen in Semperoper

Erfolgstrainer Joachim Franke feiert am Montag einen runden Geburtstag. Er wird 80.
Alles hatte sich Joachim Franke so schön ausgemalt: Erst ein Dresden-Trip mit seiner Frau Ingrid samt eines Besuchs des Balletts „Carmen“ in der Semperoper. Später eine Party mit Familie, Freunden und einigen Olympiasiegern, bei der mit einem Gläschen auf den 80. Geburtstag angestoßen werden sollte. Doch die Corona-Krise machte alle weiter
  • 530 Leser

Existenzängste

Auch das traditionsreiche Hamburger Ohnsorg-Theater am Heidi-Kabel-Platz ist in der Spielpause wegen der Coronakrise in Finanznöte geraten. „Ich mache mir Sorgen um den Fortbestand des Hauses,“ sagte Intendant Michael Lang. Foto: Georg Wendt/dpa weiter
  • 281 Leser

FC Augsburg Herrlich glaubt an positiven Effekt

Heiko Herrlich glaubt trotz der Corona-Zwangspause an einen positiven Effekt des Trainerwechsels beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. „Jetzt sehe ich es als Chance, die Mannschaft in einer besonders schweren Situation ganz intensiv kennenzulernen und mit ihr gemeinsam zu arbeiten“, sagte der Nachfolger des entlassenen Martin Schmidt. weiter
  • 243 Leser

Filmförderung

Die Filmförderungen der Länder und des Bundes wollen die von der Corona-Krise betroffene Film- und Medienbranche mit einem Hilfsprogramm in Höhe von 15 Millionen Euro unterstützen. Die Maßnahmen sollen gemeinschaftlich geförderten Projekten zugutekommen, für die andere Hilfsprogramme nicht greifen. Lokaler Bücherkauf Tom Kraushaar (45), verlegerischer weiter
  • 268 Leser

Finanzen EU-Streit über Corona-Bonds

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich zurückhaltend zu „Corona-Bonds“ geäußert und Ärger in Italien ausgelöst. Ministerpräsident Giuseppe Conte, der eine gemeinsame Schuldenaufnahme der EU fordert, reagierte empört. Er werde weiter für eine starke Antwort auf die Corona-Krise kämpfen, sagte er. Die EU-Kommission weiter
  • 299 Leser

Fluggesellschaften stoppen Online-Erstattungen

Airlines fordern Kunden auf, bereits bezahlte Reisen umzubuchen. Ansonsten sei die Existenz der Unternehmen gefährdet. Die Callcenter sind überlastet.
Für die meisten Menschen fällt in diesem Jahr der Osterurlaub aus. Wegen der Corona-Krise sind die Reisemöglichkeiten ohnehin beschränkt. Zudem haben die Airlines die meisten Flüge gestrichen. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Die Airlines sagen reihenweise Flüge ab. Bekomme ich mein Geld zurück? Wenn Fluggesellschaften wie Easyjet ihren weiter
  • 755 Leser

Formel 1 Saisonfinale im Januar denkbar

Um in der Coronakrise die Formel-1-Saison zu retten, ist Ferrari zu allem bereit. „Wir können zweitägige Grand-Prix-Wochenenden durchführen, mit dem freien Training erst am Samstagmorgen“, sagte Teamchef Mattia Binotto: „So könnten wir die logistischen Herausforderungen meistern, wenn die Rennen innerhalb kurzer Zeit steigen.“ weiter
  • 225 Leser

Fremdes Terrain

Mats Hummels trifft auf Thibaut Courtois – im Basketball. Die Fußball-Profis haben sich in der Simulation NBA2K20 duelliert. BVB-Profi Hummels vertrat die Dallas Mavericks, Real Madrids Torhüter Courtois die Milwaukee Bucks. Foto: dpa weiter
  • 270 Leser

Griff zu Schere und Rasierer

Weil die Friseurläden zu sind, müssen Kunden sich selbst helfen. Einfache Schnitte sind gefragt. Auch der „Vokuhila“ könnte zurückkehren.
Krise ist schlecht. Aber noch schlechter ist Krise und schlecht frisiert. Weil die Friseure geschlossen haben, heißt die Alternative: Wachsen lassen oder selbst schneiden. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Friseurläden haben zu. Warum dürfen Mitarbeiter nicht zu den Kunden gehen? Weil Bund und Länder ein Kontaktverbot verhängt haben, das seit weiter
  • 608 Leser

Habeck: Flüchtlingslager auf den Inseln evakuieren

Grünen-Chef: Bundesregierung muss sich an Zusage zur Aufnahme von Kindern halten
Grünen-Chef Robert Habeck fordert angesichts der Corona-Pandemie von der Bundesregierung mehr Engagement für die Flüchtlinge auf den griechischen Inseln. Die Lage der Menschen dort sei „ohnehin dramatisch“, sagte Habeck der „Welt am Sonntag“. Sollte in den Lagern das Coronavirus ausbrechen, werde dies katastrophale Folgen weiter
  • 407 Leser
Keltenstätte

Heuneburg soll zur Attraktion werden

Das Land will das Freilichtmuseum im Kreis Sigmaringen zu einer Kelten-Erlebniswelt machen, unter anderem sollen alte Rassen gezüchtet werden. Gestemmt wird das Mammutprojekt von einem neuen Träger.
Wie niedlich waren keltische Ponys? Wie groß keltische Kühe? Und verströmten auch keltische Schweine strenge Duftnoten? Bisher konnten Besucher der Heuneburg bei Herbertingen (Kreis Sigmaringen) darüber fast nur mutmaßen. Das soll sich ändern. Das Land Baden-Württemberg will das Freilichtmuseum als museale und touristische Erlebniswelt neu erschaffen weiter
  • 274 Leser

Hilfen ohne Prüfung des Vermögens

Stuttgarter Wirtschaftsministerium reagiert auf Kritik. Neue Regeln für kleine Firmen gelten rückwirkend.
Die Corona-Soforthilfen in Baden-Württemberg sollen nun doch ohne Prüfung des privaten Vermögens genehmigt werden. Die Entscheidung gelte auch rückwirkend für alle Anträge seit dem Start der Soforthilfe am vergangenen Mittwoch, teilte das Wirtschaftsministerium am Sonntag mit. „Stattdessen müssen Antragssteller nur nachweisen, dass die weiter
  • 407 Leser

HSV-Beben: Hoffmann muss gehen

Der Vorstandschef weg, der Aufsichtsratschef auch: Marcell Jansen ist der neue starke Mann beim Zweitligisten.
Nach dem Ende der Führungskrise kann sich der Hamburger SV nun um die wahre Krise kümmern. Mit dem Aus für Vorstandschef Bernd Hoffmann und den Rücktritten der Aufsichtsratsmitglieder Max-Arnold Köttgen und Thomas Schulz muss sich der Fußball-Zweitligist endlich den auch für ihn existenzbedrohenden Folgen der Corona-Pandemie widmen – wenn weiter
  • 503 Leser
Im Blickpunkt Boris Johnson

Im Blickpunkt Boris Johnson

„Es wird schlimmer, bevor es besser wird“: Mit einem Appell, die Abstandsregeln der Regierung zu befolgen, hat sich der an Covid-19 erkrankte britische Premierminister Boris Johnson am Wochenende per Brief an sein Volk gewandt. Der 55-Jährige hatte am Freitag mitgeteilt, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Nun sitzt er in weiter
  • 505 Leser
Kommentar Guido Bohsem zu Mietstundungen von Konzernen

Immenser Schaden

Die Corona-Zeiten sind solidarische, aber auch gereizte Zeiten. Die Leute nehmen egoistisches Gebaren schneller übel als sonst. Deshalb flogen die Gemüter auch schnell hoch, als am Wochenende bekannt wurde, dass Adidas, H&M und andere Unternehmen ihre Mietzahlungen stoppen wollen – zunächst für den April. Politiker insbesondere der SPD reagierten weiter
  • 385 Leser

Irak US-Bündnis zieht Soldaten ab

Drei Monate nach dem Raketenangriff auf den Militärstützpunkt K1 nahe der Stadt Kirkuk im Nordirak zieht das von den USA geführte Bündnis seine Kräfte von dort ab. Das teilte der Sprecher der Koalition mit. Ende Dezember waren mehr als 30 Raketen in der Basis eingeschlagen. Dabei wurde ein US-Bürger getötet. Die USA machten den Iran verantwortlich. weiter
  • 327 Leser

Israel Große Koalition rückt näher

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu und sein politischer Rivale, Ex-Militärchef Benny Gantz, haben bei Gesprächen über eine große Koalition Fortschritte gemacht. Der rechtskonservative Likud-Chef Netanjahu und der Kandidat der politischen Mitte hätten in der Nacht zu Sonntag lange verhandelt, „um eine nationale Notstandsregierung zu weiter
  • 297 Leser

Kirche Papst fordert Waffenruhe

Papst Franziskus hat angesichts der Corona-Pandemie einen weltweiten Stopp aller Kampfhandlungen gefordert. Er schließe sich dem Appell von UN-Generalsekretär António Guterres an, sagte der Papst am Sonntag beim traditionellen Angelus-Gebet in Rom. Alle kriegerischen Auseinandersetzungen sollten gestoppt, humanitäre Hilfskorridore eingerichtet und weiter
  • 278 Leser

Klimaschutz Für eine Stunde geht das Licht aus

Zahlreiche Institutionen im Südwesten werden während er „Earth Hour“ nicht angestrahlt.
Auch im Südwesten ging am Samstagabend an zahlreichen Orten für eine Stunde das Licht aus. So blieben etwa die Rathäuser von Freiburg und Pforzheim oder auch das Ludwigsburger Schloss ab 20.30 Uhr für eine Stunde unbeleuchtet. Mit der „Earth Hour“-Aktion will die Umweltschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) ein Zeichen für weiter
  • 180 Leser

Konzerne stoppen Mietzahlungen

Vorgehen von Firmen wie Adidas und Deichmann löst Empörung aus.
Der Stopp von Mietzahlungen für Ladengeschäfte großer Unternehmen hat eine Welle der Empörung ausgelöst. Ketten wie Deichmann und H&M sowie Markenhersteller wie Adidas hatten Mietzahlungen für Filialen in Deutschland eingestellt, weil diese wegen der Corona-Pandemie schließen mussten. Deichmann sprach von einer „präventiven Maßnahme, weiter
  • 414 Leser

Kriminalität Diebe stehlen 40 Rollen Klopapier

Dreiste Diebe haben aus einem abgeschlossenen Raum im Schloss Kapfenburg in Lauchheim (Ostalbkreis) 40 Rollen Klopapier gestohlen. Außerdem nahmen sie Papierhandtücher und Seife mit. Laut Polizei hatten sich die Unbekannten zwischen Dienstag und Freitag Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft. Der finanzielle Schaden sei gering, den hinzugerufenen weiter
  • 5
  • 276 Leser

Kritik an Weitergabe von Daten

Gesundheitsämter übermitteln Klarnamen von Infizierten an die Polizei. Rechtlich ist das aber nicht zulässig.
Einige Gesundheitsämter in Baden-Württemberg haben laut dem Landesdatenschützer Stefan Brink Daten mit Klarnamen von mit Corona infizierten Personen an die Polizei weitergegeben. Solche Daten pauschal herauszugeben, sei aber rechtlich nicht zulässig. Das Sozialministerium monierte das Vorgehen ebenfalls. „Wir sehen das außerordentlich kritisch weiter
  • 187 Leser

Kurzarbeit bei Mainz 05

Mainz 05 führt auf seiner Geschäftsstelle vom 1. April an Kurzarbeit ein. „Es ist gerade kein Zeichen von Schwäche, dass wir Kurzarbeit einführen. Es ist ein Signal für wirtschaftliche und organisatorische Handlungsfähigkeit“, sagte der kaufmännische Vorstand Jan Lehmann. Freiburger Verzicht Auch die Profis des SC Freiburg verzichten weiter
  • 272 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Nadja Benaissa, frühere No Angels-Sängerin, muss ihr Comeback verschieben. Der erste Auftritt mit der Dresdner Popband „medlz“ findet wegen der Corona-Pandemie später als geplant statt. „Es ist sehr schade“, sagte die 37-Jährige Hessin, die in Berlin lebt. Aber schließlich gehe es ja allen so. Stefan Mross, im bayerischen weiter
  • 309 Leser

Liebe in Zeiten des Virus

Arg schwer kann Liebe in Corona-Zeiten sein, zumindest, wenn man in zwei Ländern wohnt: Rund 100 Menschen trafen sich am Samstag am Zaun, der seit zwei Wochen zwischen Konstanz und Kreuzlingen (Schweiz) steht. Die normalerweise für Fußgänger und Radler offene Grenze verhindert, dass unverheiratete Paare zusammenkommen. Zumindest umarmen kann man weiter
  • 480 Leser
Lotto und Gewinnzahlen

Lotto und Gewinnzahlen

Süddeutsche Klassenlotterie 1 Million EUR auf die Losnummer 1 490 232; 100 000 EUR auf die Losnummer 2 284 276; 50 000 EUR auf die Losnummer 1 172 185; 10 000 EUR auf die Losnummer 0 073 696; je 5000 EUR auf die Endziffer 2666; je 1000 EUR auf die Endziffer 0497, 3712; je 200 EUR auf die Endziffer 20, 22. Ergänzungszüge Es sind keine Ergänzungszüge weiter
  • 202 Leser

Mensch infiziert Katze

Das Risiko einer Übertragung durch Haustiere ist gering.
Eine Katze hat sich in Belgien bei einem Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Bisher gebe es aber keine Hinweise, dass sich das Virus von Haustieren auf Menschen oder auf andere Tiere übertrage, berichtete die belgische Behörde AFSCA. Die Katze und zwei Hunde in Hongkong seien die einzigen bekannten Fälle, bei denen sich Haustiere bei Menschen weiter
  • 211 Leser

Müllberg gerät in Brand

Vor einem Recyclingzentrum in Remseck (Kreis Ludwigsburg) ist am Samstag ein Müllberg in Brand geraten. Die Löscharbeiten dauerten laut Polizei Stunden. Schaden: rund 100 000 Euro. Foto: Karsten Schmalz/dpa weiter
  • 195 Leser

Ostern Verbot für übliche Gottesdienste

Erstmals in ihrer Geschichte plant die katholische Kirche in Deutschland ein Osterfest ohne übliche Gottesdienste in den Kirchen. Die Corona-Krise hat zu einem Verbot geführt – jedenfalls für den Fall, dass sich Gläubige vor Ort versammeln. „Wir werden aber auch über die modernen Medien viele Gottesdienste anbieten“, versprach weiter
  • 326 Leser

Rettungsschirm für die Pflege

Regierungsbeschlüsse sollen schnell umgesetzt werden, damit Heime und Bedürftige bald Hilfe erhalten.
Die Pflegekassen wollen die Corona-Beschlüsse der Bundesregierung möglichst schnell umsetzen und kündigen in einem Positionspapier einen Schutzschirm für die betroffenen Einrichtungen an. Damit soll die Versorgung der Pflegebedürftigen unterstützt und für die Sicherstellung der bestehenden Infrastruktur auch während der Pandemie gesorgt werden, weiter
  • 514 Leser

Ruf nach Anleitung für künftige Krisen

Gesundheitsminister Manne Lucha fordert als Lehre aus der Corona-Pandemie ein europäisches Medizinmanagement.
Keine Masken mehr aus China, keine medizinischen Geräte aus den USA: Nach den Erfahrungen im Umgang mit der Corona-Krise fordert Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha ein gemeinsames europäisches Management für länderübergreifende Gesundheitsgefahren. „Wichtig ist zum Beispiel eine eigenständige europäische Arzneimittel- und weiter

Saison zu Ende bringen

Uefa-Präsident: Bis Juni könnte man Spielbetrieb aufnehmen.
Uefa-Präsident Aleksander Ceferin glaubt weiterhin an eine Fortsetzung des wegen der Coronakrise zum Erliegen gekommenen Fußballbetriebs. Dies müsse jedoch in den nächsten zwölf Wochen geschehen, um die Saison ordnungsgemäß zu Ende zu bringen. „Wir könnten Mitte Mai, im Juni oder sogar im späten Juni beginnen“, sagte Ceferin der weiter
  • 223 Leser

Schon 3,6 Millionen Euro gesammelt

Die Spendenaktion #WeKickCorona der Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka und Joshua Kimmich ist ein voller Erfolg. „Aktuell sind es über 3,6 Millionen Euro, die wir gesammelt haben“, berichtete Goretzka am Sonntag. Foto: dpa weiter
  • 422 Leser

Schüler sollen Ausgleich erhalten

Minister stellt Entschädigung für nicht genutzte Tickets in Aussicht und appelliert: „Abos nicht kündigen.“
Mit einem Hilferuf für Bus und Bahn hat sich Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Sonntag an Eltern und Schüler gewandt. „Schüler-Abos nicht kündigen!“, appellierte er und bat, die Tickets normal weiter laufen zu lassen. Das könne dazu beitragen, kleine und mittelständische Busunternehmen und andere Verkehrsbetriebe weiter
  • 226 Leser

Selbstbewusster Lindemann

Mit einer selbstbewussten Nachricht an seine Fans hat sich Rammstein-Sänger Till Lindemann (57) nach einer Nacht auf der Intensivstation zurückgemeldet. „Das Virus, das mich erobern will, ist noch nicht erschaffen“, schrieb der Musiker am Samstagabend auf Englisch in der Story seines Instagram-Accounts zu einem mit Wasserfarben gemalten weiter
  • 373 Leser
Finanzen

Städte gehen auf Sparkurs

Wegen der Corona-Epidemie haben bereits einige Kommunen eine Haushaltssperre beschlossen.
Die Corona-Epidemie fordert wirtschaftliche Opfer und betrifft damit auch die Haushaltsplanung im Südwesten. Vielerorts gerät sie ins Wanken. Einnahmen brechen etwa im ÖPNV oder in Kultur- und Freizeiteinrichtungen weg, doch die Fixkosten laufen weiter. Mit sinkenden Gewerbesteuereinnahmen ist obendrein zu rechnen. Mit welchen Belastungen die Städte weiter
  • 238 Leser

Tokio 2020 im Sommer 2021

Der Termin für das Großereignis in Japan soll Medienberichten zufolge schon fixiert sein. Eine Verschiebung um genau ein Jahr hätte auch viele Vorteile. Dennoch ist sie eine Mammutaufgabe mit hohen Kosten.
Sommerhitze statt Kirschblüte: Bei der Suche nach einem neuen Termin für die Olympischen Spiele in Tokio läuft alles auf den Sommer 2021 hinaus. Nach dem IOC hat sich auch der Gastgeber Japan für eine Verlegung um fast genau ein Jahr ausgesprochen. Die Spiele sollen demnach vom 23. Juli bis 8. August 2021 stattfinden, die Paralympics vom weiter
  • 273 Leser
Trauer um Jörn Kubicki

Trauer um Klaus Wowereits Ehemann

Jörn Kubicki stirbt an Herzversagen – als Folge des Lungenleidens COPD und einer Covid-19-Erkrankung.
Jörn Kubicki, der Lebensgefährte von Berlins ehemaligem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit, ist tot. Das teilte Wowereits Anwalt Christian Schertz am Wochenende mit. Der 1965 geborene Neurologe Kubicki und Wowereit (66) waren fast 30 Jahre lang ein Paar. Am Samstag starb Kubicki an Herzversagen. Der 54-Jährige hatte seit Jahren unter der schweren weiter
  • 347 Leser
Börsenparkett

Übertreibung nach unten

Die gigantischen Hilfsprogramme der Regierungen sind geschnürt, die Geldspritzen der Notenbanken angesetzt. Von dieser Seite wird es für die Börse in nächster Zeit keine neuen Impulse geben. Jetzt dürften Nachrichten aus der Wirtschaft das Geschehen dominieren, wie jüngst der dramatische Anstieg der US-Arbeitslosenzahlen oder die trüben Konjunkturerwartungen. weiter
  • 363 Leser

Unfall Motorradfahrer stürzt und stirbt

Bei einem Unfall im Kreis Lörrach ist ein 55 Jahre alter Motorradfahrer tödlich verunglückt. Der Mann sei am Samstag in einer Rechtskurve ohne Fremdeinwirkung gestürzt und auf die Gegenfahrbahn gerutscht, teilte die Polizei mit. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Motorroller. Trotz Schutzhelms zog er sich tödliche Verletzungen am Kopf weiter
  • 190 Leser

Unfassbar – Drews wird 75

Er gilt als „König von Mallorca“ und Rampensau. Privat lebt der Schlagersänger ein ganz anderes Leben – und hat sich selbst ein Lied geschrieben.
Bühnen sind seine Welt. Ob im „Bierkönig“ auf Malle oder bei der Betriebsfeier einer großen Versicherung in den Westfalenhallen – wenn Jürgen Drews ans Mikro tritt, kocht der Saal. Der gefühlte Dauergast in der ZDF-Hitparade der 1970er-Jahre („Ein Bett im Kornfeld“) wird am 2. April 75 Jahre alt. „Unfassbar“, weiter
  • 455 Leser

Verzweiflung, Angst – und Trotz

In der 8,5-Millionen-Einwohner-Stadt an der US-Ostküste breitet sich das Coronavirus besonders schnell aus. Während die meisten Einwohner mit der Bedrohung irgendwie zurechtkommen müssen, fliegen die Ultrareichen zu ihren Zweitwohnsitzen auf Long Island.
Der Feind ist überall, er ist unsichtbar, und er hat das Leben und Sterben in New York innerhalb weniger Tage komplett verändert. Die 8,5 Millionen-Einwohner-Metropole ist zu einem der Hotspots der weltweiten Corona-Krise geworden. Über 30 000 Menschen haben sich bereits infiziert, mehr als 300 sind gestorben. Und das Schlimmste – da weiter

Vodafone Datenverkehr um 40 Prozent höher

Der Deutschland-Chef des Telekommunikationsanbieters Vodafone, Hannes Ametsreiter, sieht in der Corona-Krise „den größten Auftrieb für die Digitalisierung in Deutschland aller Zeiten“. „Es wird sich viel verändern, um nicht zu sagen alles“, sagte er bei einem virtuellen Treffen des Münchner Start-Up-Festivals „Bits weiter
  • 362 Leser

Von der Corona-Quarantäne direkt auf den Platz

In virtuellen Duellen messen sich 26 Profiklubs an der Konsole. Waldhof Mannheim will sogar die komplette Drittliga-Runde virtuell fertig spielen.
Wir spielen die Saison zu Ende. Dann eben online und für Solidarität! Diese Botschaft prangt groß auf der Internetseite des Fußball-Drittligisten SV Waldhof Mannheim. Während die Fußballklubs der 1. und 2. Bundesliga diskutieren, ob, wann und vor welcher Zuschauerkulisse weiter gekickt werden kann, schafft der baden-württembergische Traditionsklub weiter
  • 279 Leser

Warum die Quarantäne einst 40 Tage dauerte

Triage, Inkubationszeit, Reproduktionszahl: Die aktuelle Krise wird von Zahlen, Fakten und Fachbegriffen dominiert. Ein kleines Lexikon der Pandemie.
Mit der Corona-Epidemie prasselt auch viel Fachchinesisch auf uns ein. Das trägt nicht immer zum besseren Verständnis der Lage bei. Ein Beitrag zur Erklärung in fünf Punkten. 1 Unterschiede bei der Erfassung von Infizierten haben zuletzt für Irritationen gesorgt: 5085 zählte am Freitag die Johns Hopkins University in Baltimore mehr als das Robert-Koch-Institut weiter
  • 469 Leser

Wie die Klubs Deutschlands Kids bewegen

Die virtuellen Angebote von Profi-Vereinen im Netz kommen mangels Sport in der Schule gut an.
Zusammengezogene Sockenpaare fliegen als „Krötenflummis“ durchs Kinderzimmer. Auf dem Bildschirm imitiert ein Plüsch-Albatros die Übungen der Trainer. Mit seinem Video-Angebot, um Kindern und Jugendlichen in Corona-Zeiten mehr Bewegung angesichts fehlender Sportstunden zu ermöglichen, hat Basketball-Bundesligist Alba Berlin einen Hit weiter
  • 237 Leser

Wimbledon Absage immer wahrscheinlicher

Der Tennis-Klassiker in Wimbledon steht nach Worten von DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff aufgrund der Coronavirus-Pandemie kurz vor der kompletten Absage. Demnach soll die Entscheidung am Mittwoch endgültig getroffen werden. „Da gibt es keinen Zweifel dran. Das ist notwendig in der jetzigen Situation“, sagte der Vize-Chef des Deutschen weiter
  • 260 Leser

Witze und schmutzige Wäsche

Regisseur Woody Allen gehört zu den Ikonen des Kinos. Überschattet wird seine Karriere aber von Missbrauchsvorwürfen der Adoptivtochter – jetzt ist seine Autobiografie „Ganz nebenbei“ erschienen.
Der Humor ist Woody Allen nicht vergangen. Kaum fängt die 448-Seiten-Autobiografie „Ganz nebenbei“ an, sprudeln die Pointen. Über seine Eltern schreibt er: „Die beiden passten zusammen wie Hannah Arendt und ein Gangsterboss. Sie waren uneins über alles außer Hitler und meine Schulzeugnisse. Aber trotz aller Wortgemetzel blieben weiter
  • 321 Leser

Zwölf Tote in Wolfsburger Pflegeheim

In der Einrichtung sind 72 Demenzkranke infiziert und werden in eigenem Stockwerk untergebracht.
Nach dem Tod von zwölf Corona-Patienten eines Wolfsburger Pflegeheims werden dort Infizierte von negativ getesteten Bewohnern getrennt. Von etwa 165 Bewohnern seien derzeit 72 infiziert, sagte der Leiter des Wolfsburger Gesundheitsamts, Friedrich Habermann, am Wochenende. Die zwölf Bewohner waren innerhalb von wenigen Tagen gestorben. „Den ersten weiter
  • 226 Leser

Leserbeiträge (10)

Geld sollte in Gmünd besser investieren werden

Zur Corona-Krise:

Toll, diese Großzügigkeit. Die Stadt Schwäbisch Gmünd lässt sich nicht lumpen. Die heimischen Betriebe werden mit 250 000 Euro unterstützt. Hilfe für Coronaausfälle. Prima! Das ist echte Anteilnahme. Die Haushaltsdebatte hat ja gezeigt: Die Stadt braucht ihre Gewerbesteuerzahler, sonst brechen ihr künftig die Einnahmen noch

weiter
  • 5
  • 484 Leser

Rätselhafte Baumfällaktion am St. Salvator

Zur Baumfällaktion am Salvator:

Ist das Rätsel inzwischen gelöst und hat sich der Verantwortliche für diese hässlichen Baumfällungen gefunden? Diese Aktion war falsch und noch dazu Ende März illegal: Das Bundesnaturschutzgesetz legt in Paragraf 39, Absatz 5, Satz 2 bundesweit folgendes fest: „Es ist verboten, Bäume, die außerhalb des

weiter
Wie war das mit der Würde?

Zur Corona-Krise:

Mit Schaudern musste ich am Samstag, 28. März, der örtlichen Presse entnehmen, dass nun wohl ein Notlazarett mit bis zu 125 Betten in der Gmünder Großsporthalle eingerichtet werden soll.

Das Projekt Schönblick dürfte ja wohl damit gestorben sein. Nun ja, ist wohl auch billiger als der Schönblick. [Ich] darf mir allerdings gar nicht vorstellen,

weiter
Lesermeinung

Viel Zeit zum Nachdenken

Zur Corona-Krise und der Politik:

Wenn ich in diesen Tagen die geballte Informationsflut über die Coronakrise lese und höre, dann meine ich: Achtsamkeit und Vernunft müssen in diesen Tagen uneingeschränkt Schlüsselbegriffe aller Bürger sein.

Denn, je dramatischer die Viruskrise verläuft, desto wichtiger, glaube ich, wird der Zusammenhalt der

weiter
Lesermeinung

Zu „Große Mehrheit für Erlenweg“ sowie ,„Baugebiet bewegt die Gemeinde“ und weitere Artikel:

Nicht überraschend war die Entscheidung des Gemeinderats Hüttlingen zur Bebauung des Erlenwegs. Wie üblich in Hüttlingen, ist der Gemeinderat dem Vorschlag des Bürgermeisters gefolgt. Sachargumente von Anwohnern und Naturschützern spielten keine Rolle. Letztendlich ging es nur darum, sich als Gremium durchzusetzen.

Überraschend, unverantwortlich

weiter
  • 3
  • 439 Leser
Lesermeinung

Auf Experten hören, nicht auf Laien

Zu Falschmeldungen bei Corona und der Klimakrise:

Immer wieder wird unsere Gesellschaft von schweren Krisen erschüttert. Ganz aktuell haben wir mit der Coronakrise zu kämpfen, die weltweit Menschenleben kostet und verunsichert. Leider werden auch hinsichtlich der Coronakrise Falschmeldungen (sogenannte Fake Neuws) gestreut, wie zum Beispiel, dass

weiter
  • 3
  • 458 Leser
Warum Trauung nur zur dritt?

Zu Auswirkungen der Corona-Krise:

Der Virus zeigt uns auf, wie verletzlich unsere Gesellschaft ist. Alle müssen mit den Maßnahmen umgehen, aber: Zu einer Beerdigung dürfen zehn Menschen plus Pfarrerin bzw. Pfarrer. Zu einer standesamtlichen Trauung dürfen nur das Brautpaar und die oder der Standesbeamte. Keine Trauzeugen, Eltern oder Geschwister. Das soll mir mal jemand erklären.

weiter
  • 5
  • 465 Leser
Lesermeinung

Zu Kirche und Corona:

Ich habe in diesen Tagen im privaten Gespräch die Frage gestellt: Warum hört man so wenig von der kirchlichen Führung über die Corona-Pandemie? Organisatorische Anweisungen werden wohl gegeben. Antworten auf Fragen, die die Menschen bewegen, habe ich bislang nicht vernommen. Wie soll man das Schweigen deuten? Was könnten die Verantwortlichen der

weiter
Kehrtwende um 180 Grad

Zu Neubewertung der Corona-Krise:

So kann man sich täuschen! Noch vor Monatsfrist versuchte der Verfasser dieser Zeilen in seinen Beiträgen die Corona-Pandemie – wenn nicht zu verniedlichen – so doch im Kontext früherer Pandemien entsprechend einzuordnen und zu relativieren. Für diese Fehleinschätzung, die mir berechtigte Kritik einbrachte, will ich mich an dieser Stelle bei

weiter
Lesermeinung

Zum Corona-Hotspot Ischgl:

Jetzt wollen hunderte Skifahrer gegen die Verantwortlichen in Ischgl klagen, weil nun feststeht, dass bereits im Februar bekannt war, dass in einer Bar Mitarbeiter infiziert waren. Trotzdem ging die Party weiter. Ich hoffe, dass sich viele dieser Klage anschließen und die Verantwortlichen vor Ort zur Rechenschaft gezogen werden. Das wird sicher schwierig,

weiter
  • 4
  • 710 Leser

Themenwelten (1)

Überraschungen im Nest

Mehr denn je bieten sich in diesem Jahr Gutscheine als Geschenke zum Osterfest an. Damit man sich heute darüber freuen kann, was man später miteinander erleben wird.

Das Osterfest ist das höchste Fest im Kirchenjahr. Neben den Tradition und Riten der Kirchen gehören heute auch viele andere Dinge zum Osterfest dazu. Als Erstes denken wir an die bemalten Eier, das Backen eines Osterlammes oder an das Bauen eines Osternests aus Moos und anderen Materialien, bestückt mit Osterhase & Co. Neben dem christlichen

weiter
  • 451 Leser