Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 2. April 2020

anzeigen

Regional (79)

Geistlicher Impuls

„Fürchtet euch nicht!“

„Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen“ (Psalm 91,11). Jetzt täten Engel wirklich gut. Die Fülle der himmlischen Heerscharen, wie damals, als Jesus geboren wurde. Da waren sie alle da. Und sie haben gesagt: „Fürchtet euch nicht!“ Doch heute fürchten wir uns vor dem Virus, vor der

weiter
  • 5

Zahl des Tages

601

Corona-Erkrankte im Ostalbkreis meldete ein Landkreisverwaltung am Donnerstagabend. Am Vortag waren es noch 560. Von den 601 Fällen sind 223 wieder aus der Isolation entlassen.

weiter
  • 3
  • 420 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Mordfall geklärt Schwäbisch Gmünd. Die Polizei hat den Mord an einem 39-jährigen Mann geklärt. Die Leiche war auf dem Parkplatz im Taubental gefunden worden. Zwei Männer und zwei Frauen aus dem persönlichen Umfeld des Opfers wurden dem Haftrichter vorgeführt.

Achse für den Bus Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung schlägt in einem Verkehrskonzept

weiter
Guten Morgen

Heilsame Wiederholung

Anke Schwörer-Haag über eine ganz besondere Bettgeschichte

Das Chaos ist perfekt: Im Haus ist urplötzlich Sanierung angesagt, ausgerechnet im Schlafzimmer steht eine staubträchtige Reparatur an. Und länger, als erhofft, dauert sie auch. Nix ist’s mit der blauäugig anvisierten Idee, nach getaner Arbeit abends Staubsauger und Wischlappen auszupacken und kurz drauf entspannt ins wieder gemachte Nest

weiter

HGV wirbt für „Hallo Ostalb“

Schwäbisch Gmünd/Aalen. „Hallo Ostalb“, so heißt die regionale Online-Plattform, die Händlern, Gastronomen und Dienstleistern hilft, in der Corona-Krise Kontakt zu ihren Kunden zu halten – und Umsätze zu machen. Der Gmünder Handels- und Gewerbeverein (HGV) hat nun seinen Mitgliedern empfohlen, sich auf der in Zusammenarbeit

weiter
Polizeibericht

Leichtkraftrad gestohlen

Schwäbisch Gmünd-Lindach. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist in der Zeit von 2 und 5.30 Uhr ein Leichtkraftrad der Marke „Betamotor“ gestohlen worden, das unter dem Carport eines Wohnhauses im Hermann-Grau-Weg abgestellt war. Der Wert des Fahrzeugs beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 4000 Euro.

weiter
  • 518 Leser
Polizeibericht

Mehrere Tiere gerissen

Schorndorf. Ein bislang unbekanntes Tier hat zwischen Dienstagabend und Mittwochabend zwischen Buhlbronn und Miedelsbach, im Gewann Mönchsberg, mehrere Hühner, einen Ganter und einen Hasen gerissen und getötet, teilt die Polizei mit. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (07181)

weiter
  • 408 Leser
Polizeibericht

Sachbeschädigung an Schule

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen haben Unbekannte am Gebäude der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd auf dem Dach der Mensa sieben Blitzableiter abgeknickt und beschädigt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 1000 Euro beziffert.

weiter
  • 279 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Anfahren

Schwäbisch Gmünd. Beim Anfahren vom Fahrbahnrand der Aalener Straße kollidierte ein 60-jähriger Daimler-Fahrerin am Mittwoch gegen 10.50 Uhr mit dem Audi ein erdort fahrenden 55-jährigen Frau. Bei dem Unfall entstand der Polizei zufolge ein Gesamtschafen in Höhe von rund 4000 Euro.

weiter
  • 220 Leser

Ergebnisse gibt’s online

Rottenburg/Schwäbisch Gmünd. Wie haben die Katholiken in Schwäbisch Gmünd bei der Kirchenwahl abgestimmt? Wie die Gläubigen in anderen Landkreisen? Sämtliche Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahl, die am Sonntag, 5. April, endet, veröffentlicht die Diözese Rottenburg-Stuttgart im Internet. Ab Montag, 6. April, ist der Auszählungsstand online

weiter
  • 124 Leser

Kirchlicher Segen über das Internet

Glaube Wie Ostern in der Seelsorgeeinheit „Unterm Bernhardus“ in diesem Jahr gefeiert wird und was erstmals angeboten wird.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Öffentliche Gottesdienste der Kar- und Ostertage dürfen nach Anordnung der Kirche und des Landes nicht gefeiert werden. Dennoch fällt Ostern nicht aus. Denn die katholische Seelsorgeeinheit „Unterm Bernhardus“ lädt ein, sich im Gebet und den Feiern zu verbinden und die einzelnen Gottesdienste über das

weiter
  • 105 Leser

Stadt profitiert von ihrer Freude an Musik

Geburtstag Ramona Kunz feiert den 50. Geburtstag. Seit elf Jahren Stadtverbandsvorsitzende

Schwäbisch Gmünd. Zur Einschulung wünscht sie sich ein Instrument. Die Eltern gehen mit ihr ins Musikhaus Penz in der Absicht, ein Klavier zu kaufen. Doch daraus wird nichts. Die schönen Akkordeons in den Regalen faszinieren sie. Der Musik bleibt Ramona Kunz-Glass ein Leben lang treu. Seit elf Jahren ist sie Vorsitzende des Stadtverbands Musik

weiter
  • 2
  • 122 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Marta und Anton Schaupp zur Goldenen Hochzeit

Brigitte und Klaus Schettler, Wustenriet, zur Goldenen Hochzeit

Karin Holz, Lindach, zum 80. Geburtstag

Belgüzar Celik zum 75. Geburtstag

Dieter Olbrich, Lindach, zum 70. Geburtstag

Amgijad Zutic, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Gschwend

Hermann Maile, Altersberg, zum 95.

weiter

Ein wolkenreicher Freitag

Die Spitzenwerte: 7 bis 11 Grad.

An diesem Freitag sind zahlreiche Wolken unterwegs, die Sonne wird sich aber auch immer wieder mal zeigen. Die Spitzenwerte liegen bei 7 bis 11 Grad. 7 Grad werden es im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 8 in Neresheim, 9 in Bopfingen, 10 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 11 Grad. Der Samstag startet erst

weiter

Mehr Angriffe auf Polizeibeamte

Kriminalstatistik Was der Blick auf die Zahlen des vergangenen Jahres im Bereich des Polizeipräsidiums Aalen mit den Kreisen Rems-Murr, Ostalb und Schwäbisch Hall deutlich macht - wo Schwerpunkte der Arbeit liegen.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Leicht steigend in fast allen Bereichen - auf diesen Gesamtnenner lässt sich die Zahl der Delikte zusammenfassen, die die Statistik für das Polizeipräsidium (PP) Aalen im Jahr 2019 widerspiegelt. Das Präsidium ist mit seinen 1607 Bediensteten, darunter 1396 Vollzugsbeamte, für die Sicherheit

weiter

Osterkerzen zur Marktzeit

Kirche Eine-Welt-Team bietet ab sofort kunstvoll verzierte Osterkerzen an.

Schwäbisch GMünd-Wetzgau. Das Eine-Welt-Team der katholischen Kirchengemeinde Wetzgau-Rehnenhof hat beschlossen, seinen „Kundenstamm“ auch in diesen schwierigen Tagen mit den seit Jahrzehnten von ihnen kunstvoll verzierten Osterkerzen zu versorgen. Die Kerzen werden an den kommenden beiden Markttagen – immer freitags von 9.30 bis

weiter

Vortrag erst ein Jahr später

Schwäbisch Gmünd. Die Aktionsgruppe „Katholischer Aufbruch Schwäbisch Gmünd – Maria 2.0“ teilt mit, dass die ursprünglich für Freitag, 24. April, vorgesehene Veranstaltung mit Jacqueline Straub um fast genau ein Jahr verschoben wird – auf Freitag, 23. April 2021.

weiter
  • 139 Leser

„Untere Straße“ in der Warteposition

Infrastruktur Warum die Baumaßnahmen in Göggingen derzeit im Gegensatz zu vielen anderen Projekten verschoben werden müssen und was alles geplant ist.

Göggingen

Der Termin für ein Anliegergespräch ist abgesagt worden. In diesem hätte die Baumaßnahme in der Unteren Straße detailliert erläutert werden sollen. „Aber das macht jetzt keinen Sinn“, erklärt Göggingens Bürgermeister Walter Weber. Denn bis dann die eigentliche Sanierungsmaßnahme hätte gestartet werden können, wäre

weiter
  • 5
  • 114 Leser

Sie tragen viel Herz in die Wohnungen von Senioren

Herzenswege Was es von der Einkaufsunterstützung über herzliche Telefonanrufe, einen motivierenden Osterbrief bis zur Hilfe beim Medikamentenkauf für ältere Bedürftige gibt.

Schwäbisch Gmünd

Seit rund zwei Wochen läuft die Einkaufsaktion der Herzenswege für Seniorinnen und Senioren, in Zusammenarbeit mit Edeka Seitz und dem Gmünder Radler, sehr erfolgreich. Zur großen Freude der älteren Menschen, die teilweise schon seit gut zwei Jahren eine offene Tür und offene Herzen bei den Herzenswegen gefunden haben, sei

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Erhaltet das Münster

Schwäbisch Gmünd. Nachdem die Restaurierung der Johanniskirche abgeschlossen ist und nun eine umfassende Restaurierung des Heilig-Kreuz-Münsters ansteht, ändert sich die Spendenaktion: „Erhaltet das Heilig-Kreuz-Münster das Wahrzeichen im Herzen von Schwäbisch Gmünd. Werden Sie Mitglied im Münsterbauverein Schwäbisch Gmünd, Franziskanergasse

weiter
  • 169 Leser

Gartentipps aus Gmünd im Fernsehen

Programm Ulrike Ehrhart aus Schwäbisch Gmünd ist an diesem Freitag, 3. April, in der SWR- „Landesschau“ zu sehen.

Schwäbisch Gmünd. Die SWR-Sendung „Landesschau Baden-Württemberg“ sendet an diesem Freitag, 3. April, in der Reihe „Gut zu Wissen“ einen Beitrag aus Schwäbisch Gmünd mit Gartentipps für den April. Der Landesschau-Gartenexperte Rainer Locher ist zu Besuch bei Ulrike Ehrhart. Hinter dem Haus der Gmünder Psychologin befindet

weiter
  • 175 Leser
Kurz und bündig

Hauptversammlung später

Gmünd-Großdeinbach. Die für Freitag, 3. April, geplante Hauptversammlung des KTZV Großdeinbach wird aus den bekannten Gründen bis auf Weiteres verschoben. Das gibt die Vereinsleitung bekannt.

weiter
  • 251 Leser
Kurz und bündig

Jubiläumsfeier entfällt

Schwäbisch Gmünd. Die für Donnerstag, 7. April, vorgesehene Jubiläumsveranstaltung zum 25. Bestehen des Fördervereins Schwäbisch Gmünder Schulmuseum, wird auf unbestimmte Zeit verschoben; eine erneute Mitteilung erfolgt wieder in der Tagespresse, so bald man wieder in St.Anna tagen kann.

weiter
  • 146 Leser

Konzert abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Das für Sonntag, 19. April, um 18 Uhr im CCS Stadtgarten geplante Konzert der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg wurde abgesagt. Bereits gekaufte Tickets können bei allen bekannten Vorverkaufsstellen storniert werden. Es wird versucht, die Konzerte nachzuholen. Näheres wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

weiter
  • 243 Leser
Kurz und bündig

Offener Stammtisch entfällt

Schwäbisch Gmünd. Mit Blick auf die aktuelle Lage sieht sich der Ortsverband DIE LINKE Schwäbisch Gmünd gezwungen, den eigentlich am Freitag, 3. April, geplanten Stammtisch mit dem Thema „Lebenswerte Altstadt“ abzusagen. Der Ortsverband hofft, dass so bald wie möglich der Stammtisch wieder wie gewohnt ablaufen und das Thema nachgeholt werden

weiter
  • 140 Leser
Kommentar Michael Länge

Für Gmünd ein Riesenverlust

über die Kandidatur von Dr. Joachim Bläse als Landrat

Dr. Joachim Bläse, der Schaffer, der Macher, will Ostalb-Landrat werden. Wenn der 51-jährige Gmünder Bürgermeister, dessen Herz an Gmünd hängt, in seinem Arbeitsleben noch in die erste Reihe will, ist der Zeitpunkt nun der richtige. Für Gmünd wäre Bläses Wahl ein Verlust. Denn Bläse wirbelt für

weiter
  • 4
  • 471 Leser

Polizeibericht Auffahrunfall auf der Bundesstraße

Essingen. Eine 29-jährige Frau ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der B 29 leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 27-Jähriger seinen Lkw auf Höhe des Essinger Bahnhofs anhalten müssen, was die hinter ihm fahrende Frau zu spät erkannte, weswegen sie mit ihrem Opel auf den Lkw auffuhr. Bei dem Verkehrsunfall entstand

weiter
  • 130 Leser

Kirche bietet ihre Hilfe an

Corona-Krise Pfarramt in Waldhausen ist jederzeit telefonisch erreichbar.

Lorch-Waldhausen. Die Evangelische Kirchengemeinde Waldhausen weißt in diesen ungewöhnlichen Zeiten darauf hin, dass man sich jederzeit telefonisch oder per E-Mail im Pfarramt melden kann. Für ein persönliches Gesprächsanliegen in diesen Zeiten oder aber auch, wenn man ganz praktisch Hilfe beim Einkauf oder bei anderen Dingen benötigt, die in

weiter
  • 137 Leser

Neues Urnenfeld in Bartholomä

Gemeinderat Welche Entscheidungen das Bartholomäer Gremium derzeit in schriftlicher Form getroffen hat.

Bartholomä. Mit Blick auf die aktuelle Corona-Lage sind alle Sitzungen des Gemeinderats Bartholomä bis 19. April abgesagt. Dennoch bleibt die Gemeinde handlungsfähig. Laut Gemeindeordnung des Landes kann der Bürgermeister Eilentscheidung treffen oder Themen durch ein schriftliches Verfahren innerhalb des Gemeinderats („Umlaufverfahren“)

weiter
Polizeibericht

Frau findet 1000 Euro

Welzheim. Eine 45-jährige Frau entdeckte am Mittwoch gegen 12 Uhr beim Vorbeifahren an der Kreuzung Gschwender Straße / Murrhardter Straße auf dem Gehweg mehrere Geldscheine. Als die Dame anhielt, staunte sie nicht schlecht: Es handelte sich um insgesamt 1000 Euro. Sie brachte die Scheine umgehend zum Polizeiposten in Welzheim. Kurz darauf meldete

weiter
  • 490 Leser
Polizeibericht

Greifvogel verursacht Unfall

Welzheim. Ein tief fliegender Greifvogel hat am Mittwoch auf der Landesstraße 1150 zwischen Welzheim und Breitenfürst einen Unfall mit drei Verletzten ausgelöst. Wie die Polizei mitteilt, war eine 36-jährige VW-Fahrerin gegen 10 Uhr in Richtung Breitenfürst unterwegs, als sie wegen des vorbeifliegenden Greifvogels stark abbremste. Eine nachfolgende

weiter
  • 305 Leser
Polizeibericht

Kettenreaktion ausgelöst

Welzheim. Bei einem Auffahrunfall in Breitenfürst ist am Mittwochabend ein Sachschaden von rund 10 000 Euro entstanden, berichtet die Polizei. Dem Bericht zufolge war ein 52 Jahre alter Ford-Fahrer gegen 18.20 Uhr in der Stuttgarter Straße in Richtung Welzheim unterwegs, als er zu spät erkannte, dass vorausfahrende Autos angehalten hatten. Der 52-Jährige

weiter
  • 182 Leser
Zum Tode von

Jürgen Lampa

Lorch. Wenige Wochen nach seinem 77. Geburtstag ist Jürgen Lampa überraschend gestorben. Lampa war über viele Jahre stellvertretender Vorsitzender des Sozialverbandes VdK Lorch. Bereits ein Jahr nachdem er in den Sozialverband eingetreten war, übernahm Jürgen Lampa 2003 das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden, und damit Verantwortung. Gleichzeitig

weiter

Turmfalken ziehen ins Wäscherschloss ein

Natur Ihr Nest befindet sich unter dem Dachvorsprung der Burg. Gibt’s nun Nachwuchs?

Wäschenbeuren. Gibt es auf der Burg Wäscherschloss bald gefiederten Nachwuchs? „Wir gehen sicher davon aus“, sagt Barbara Brauch, die bei der Schlossverwaltung Ludwigsburg für die Betreuung des Wäscherschlosses zuständig ist. „Die Falken sind da, das kann man beobachten. Aber ihr Nistplatz unter dem Dach ist nicht einsehbar.“

weiter
Polizeibericht

Beim Vorbeifahren gestreift

Mutlangen. Ein 64-jährigen Fahrer eines Betonmischers streifte am Mittwoch einen Hyundai, der zwischen 14 und 14.30 Uhr ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der Theodor-Heuss-Straße geparkt war. Dabei verursachte er ein Schaden, den die Polizei auf 4000 Euro schätzt.

weiter
  • 359 Leser

Denis Machado wiedergewählt

Partnerschaft Der neue Bürgermeister ist der alte in der Mutlanger Partnergemeinde Bouxieres aux Dames.

Mutlangen. Bei den Kommunalwahlen in Frankreich errang in Mutlangens Partnergemeinde Bouxieres aux Dames der bisherige Bürgermeister Denis Machado einen überwältigenden Sieg. Bei einer Wahl, mit einer für französische Verhältnisse außergewöhnlichen Wahlbeteiligung von 50,25 Prozent - 2014 lag die Wahlbeteiligung bei nur 32,59 Prozent - errang

weiter

Der Bürgermeister ist jetzt Bürger

Gemeindeverwaltung Was sich im Alfdorfer Rathauses tut, um einem Antragsstau vorzubeugen. Und was der neu gewählte Bürgermeister und sein Stellvertreter zur aktuellen Lage im Ort meinen.

Alfdorf

Landauf und landab mussten mit der Coronakrise die Rathäuser für den Publikumsverkehr geschlossen werden - auch in Alfdorf. Die Angestellten arbeiten in Schichten, um Ansteckungsmöglichkeiten zu minimieren, damit die Verwaltung im Falle einer Infektion handlungsfähig bleibt. „Wenn aber die Zeit kommt, dass die Vorgaben gelockert werden

weiter

Kirche offen zum Gebet

Gschwend-Frickenhofen. Als Trost und Halt in den gottesdienstlosen Coronazeiten teilt das Evangelische Pfarramt Frickenhofen mit, dass die Kirche in Frickenhofen täglich von 10 bis 19 Uhr zur persönlichen Andacht und zum Gebet geöffnet ist.

Zum Lesen und Mitnehmen liegen für jede neue Woche geistliche Impulse von Pfarrer Achim Ehring aus. Außerdem

weiter
  • 226 Leser

In Essingen grünt und blüht es

Natur Vor einigen Tagen haben die Mitarbeiter der Gärtnerei Welzel die Wiese an der Schlossmauer in ein Blumenmeer verwandelt. Bereits zur Remstal-Gartenschau hatte die Gärtnerei Blumen an die Gemeinde gespendet. Gepflegt wird die bunte Pracht von den Mitarbeitern des Bauhofs. maro/ Foto: opo

weiter
  • 5
  • 320 Leser

Jugendliche Vandalen unterwegs

Essingen. Vandalen haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Schlosspark ihr Unwesen getrieben. Wie die Polizei mitteilt, soll es sich dabei um Jugendliche gehandelt haben. Denn gegen 1.50 Uhr hatten die Beamten einen Anruf erhalten, in dem es hieß, dass sich im Schlosspark Jugendliche aufhalten würden, die dort herumschreien und Trompete

weiter
  • 151 Leser

Unfall aus Unachtsamkeit

Heubach-Lautern. Beim Einfahren von einem Grundstück auf die Rosensteinstraße übersah ein 20-jähriger Autofahrer am Mittwoch gegen 18 Uhr einen dort fahrenden 22-jährigen Autofahrer. Der Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich auf 6000 Euro.

weiter
  • 855 Leser

Unfallverursacher flüchtet

Heubach. Ein unfallflüchtiger Autofahrer verursachte am Mittwoch zwischen 7 und 15 Uhr einen Sachschaden von rund 2000 Euro, als er einen Mercedes Benz beschädigte, der in der Straße In den Bachwiesen abgestellt war. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (07173) 8776 entgegen.

weiter
  • 415 Leser

VdK ehrt langjährige und verdiente Mitglieder

Hauptversammlung Der Sozialverband Hüttlingen/Abtsgmünd/Adelmannsfelden wählt den Vorstand neu.

Hüttlingen. Bei der Jahreshauptversammlung des VdK Hüttlingen/Abtsgmünd/Adelmannsfelden, die noch vor der Coronakrise abgehalten werden konnte, standen in der Begegnungsstätte Wahlen und Ehrungen im Mittelpunkt. Weil Vorsichtsmaßnahmen aber bereits geboten waren, wurden alle Beteiligten gebeten, sich dementsprechend zu verhalten. „Selbst

weiter
Tagestipp

Briefe an den Osterhasen

Kinder und Enkelkinder sind aktuell zuhause, gehen weder in die Schule noch in den Kindergarten. Diese Zeit können Sie, liebe Eltern und Großeltern, nutzen, um mit Ihren Kindern einen Brief an den Osterhasen zu schreiben. Hanni Hase freut sich schon jetzt über viele Briefe mit Ostergrüßen.

Empfänger: Hanni Hase

Straße: Am Waldrand 12

Ort:

weiter
  • 219 Leser

Gmünder PH erhält Planungssicherheit

Bildung Land und Hochschulen verständigen sich auf die Finanzierung bis 2025.

Schwäbisch Gmünd, Das Land Baden-Württemberg hat sich mit den Hochschulen auf die Hochschulfinanzierung für die Jahre 2021 bis 2025 verständigt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Finanzministerin Edith Sitzmann sowie die Rektorinnen und Rektoren, Präsidenten und Dekane der 45 staatlichen Hochschulen

weiter
  • 138 Leser
Der besondere Lesetipp

Der Gesang der Flusskrebse

North Carolina in der Fünfziger- und Sechzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts: Im Marschland an der Küste wird im Sumpf die Leiche des ehemaligen Geliebten von Kya Clark, gefunden. Kya, das „Marschmädchen“, wurde schon früh von ihrer Familie allein gelassen. Sie hat gelernt, ganz auf sich gestellt im Einklang mit der Natur im Marschland

weiter
  • 177 Leser

Erster Infizierter in der LEA

Coronavirus In Ellwangen ist am Donnerstag ein 32-jähriger Ghanaer positiv auf SARS-Cov-2 getestet worden.

Ellwangen. In der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Ellwangen gibt es den ersten Corona-Infizierten: Ein 32-jähriger Bewohner, der aus Ghana stammt, ist laut Regierungspräsidium Stuttgart positiv auf SARS-Cov-2 getestet worden. Der Mann wurde sofort in der LEA in einem isolierten Quarantäne-Bereich untergebracht. Der Erkrankte hat bisher nur

weiter

„Maßnahmen reichen nur begrenzt“

Interview Roland Hamm, Erster Bevollmächtigter der IG Metall, über die Lage in den Firmen, die Konsequenzen der Kurzarbeit und die Zukunft der Verhandlungen über den Abbau bei Bosch AS.

Schwäbisch Gmünd

Die Coronakrise schüttelt die Betriebe in der Region. Im Gespräch erklärt Roland Hamm, Erster Bevollmächtigter der IG Metall, wie die Unternehmen reagieren, welche Konsequenzen dies für Arbeitnehmer hat und warum die Regierung beim Thema Kurzarbeit nachbessern muss.

Herr Hamm, zahlreiche Betriebe haben bereits Kurzarbeit angemeldet.

weiter
  • 3
  • 922 Leser

Meditec spürt Coronakrise

Bilanz Der Umsatz des Unternehmens stagniert. Prognose wurde kassiert.

Oberkochen. Der jahrelange Wachstumskurs bei Carl Zeiss Meditec ist durch die Corona-Pandemie gestoppt worden: Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 stagnierte der Umsatz bei 345 Millionen Euro (Vorjahr: 343,5 Millionen Euro). Wegen der Coronakrise erwartet das Unternehmen „eine signifikante Beeinträchtigung der Geschäftsentwicklung

weiter
  • 728 Leser
Wirtschaft kompakt

Mehr als 190 000 Anträge

Stuttgart Wie der BWIHK und der Baden-Württembergische Handwerkstag mitteilen, sind bereits mehr als 190 000 Anträge auf Soforthilfe aus dem Landesprogramm Baden-Württemberg eingegangen.

weiter
  • 1427 Leser
Wirtschaft kompakt

Neue Termine für Prüfungen

Stuttgart Die schriftlichen Abschlussprüfungen in Baden-Württemberg werden für nahezu alle Berufe mit den Berufsschulen im Land nach jetzigem Stand in der Zeit vom 23. bis zum 25. Juni nachgeholt. Dies teilt der BWIHK mit. Alle Ausbildungsbetriebe und Azubis werden von der zuständigen IHK informiert.

weiter
  • 1082 Leser

Waschbärin in längst verbotener Falle gefangen

Straftat In Mutlangen kommt eine Tellerfalle zum Einsatz. Legale Jagd auf die Tiere unterliegt strengen Regeln.

Schwäbisch Gmünd/Mutlangen. Ein Waschbär, der mit zerschmettertem Vorderlauf in einer Tellerfalle festhängt und sich damit fortschleppt: „Dass ich sowas in Deutschland sehen muss“, sagt der Gmünder Tierarzt Dr. Michael Müdsam über den Anblick, der sich ihm am Donnerstagmorgen im Mutlanger Malvenweg geboten hat. Denn solche Fallen

weiter
  • 5
  • 317 Leser

A7 deutlich weniger Staus und Pannen

Corona Die Krise hat aktuell durchaus Auswirkungen auf das Verkehrsaufkommen aber keine Auswirkungen auf die Arbeiten am Virngrundtunnel und die Fahrbahnerneuerung bei Giengen.

Ellwangen/Virngrund

Die Corona-Krise hat derzeit weder positive noch negative Auswirkungen auf die Baumaßnahmen, die derzeit an der Autobahn A7 laufen. Auf Nachfrage dieser Zeitung erklärt das Regierungspräsidium in Stuttgart, dass die Arbeiten, die am Virngrundtunnel sowie an der Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Giengen an der Brenz und der Kreisgrenze

weiter

Flugbetrieb am Stuttgarter Flughafen vorübergehend eingestellt

Die Schließung des Flughafens in Stuttgart soll ab Montag, 6. April, für gut zwei Wochen andauern.

Stuttgart. Das Verkehrsministerium genehmigt am heutigen Donnerstag, 2. April, dem Flughafen Stuttgart die vorübergehende Einstellung des Flugbetriebs von Montag, 6. April bis Mittwoch, 22. April. Damit kann der Flughafen die für den Zeitraum vom 23. April bis 17. Juni ohnehin vorgesehenen Bauarbeiten zur Teilsanierung der Start- und Landebahn

weiter
  • 5
  • 6722 Leser
Wortmeldungen zu Bläse

CDU begrüßt Kandidatur

Aalen. Die CDU-Kreistagsfraktion freut sich „sehr über die Bewerbung von Dr. Joachim Bläse um das Amt des Landrates des Ostalbkreises“. Die Kreistags-CDU stehe geschlossen hinter ihrem Fraktionsvorsitzenden, sagen Dr. Gunter Bühler als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Christoph Konle als Fraktionsgeschäftsführer. Bläse habe im

weiter
  • 309 Leser

Dr. Joachim Bläse kandidiert als Landrat für den Ostalbkreis

Kommunalpolitik Gmünds Bürgermeister will die Raumschaften Gmünd und Aalen zum Gesamtbild formen und mit 42 Gemeinden gestalten.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse will Landrat des Ostalbkreises werden. Er werde am Samstag dem noch bis zum 11. September amtierenden Landrat Klaus Pavel seine Bewerbung geben, sagte der Lindacher am Donnerstag in einer Video-Pressekonferenz mit Journalisten des Ostalbkreises.

Eigentlich wollte Bläse die Journalisten nach

weiter
Wortmeldungen zu Bläse

FW Ostalb unterstützt Bläse

Oberkochen. Die Freien Wähler Ostalbkreis begrüßen die Kandidatur von Dr. Joachim Bläse als künftigen Landrat des Ostalbkreises. Er sei ein geeigneter und würdiger Nachfolger von Klaus Pavel. Ihn zeichneten nicht nur Kompetenz und jahrelange kommunalpolitische Erfahrung aus, sondern auch menschliche Empathie. „Wir unterstützen Dr. Joachim

weiter
  • 290 Leser
Wortmeldungen zu Bläse

Grüne sehen „viel Offenheit“

Ellwangen. Die Grünen im Kreistag hatten ein Gespräch mit Dr. Joachim Bläse und erlebten ihn als „offen“, sagt Grünen-Sprecher Volker Grab. Das Gespräch sei sehr gut gewesen, die Grünen hätten „viele Schnittmengen mit Bläse“ gesehen. Er freue sich, dass Bläse kandidiert, sagt Grab. In seiner Fraktion sehe er „viel Zustimmung“.

weiter
  • 790 Leser
Wortmeldungen zu Bläse

OB Arnold unterstützt Bläse

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold, der selbst Kreisrat ist, sagt Dr. Joachim Bläse seine „volle Unterstützung“ bei seiner Kandidatur als Landrat zu. „Joachim Bläse wäre ein ganz, ganz toller Landrat“, sagt Arnold. Klaus Pavel habe in den vergangenen Jahrzehnten eine super Arbeit gemacht. Der Ostalbkreis stehe

weiter
  • 5
  • 380 Leser

Außen Baulärm – innen Stille

Glauben Wie die Schwestern im Kloster an der Bergstraße in Schwäbisch Gmünd die Zeit während der Kontaktsperre wegen des Coronavirus erleben.

Schwäbisch Gmünd

Für Handwerker gilt sie nicht, die Zwangspause zur Eindämmung des Coronavirus. So werkeln die Bauarbeiter derzeit eifrig weiter im Garten des Klosters der Franziskanerinnen, damit dort der Neubau für das Hospiz entstehen kann. Mittlerweile stehen die Wände für die acht Zimmer der Hospiz-Gäste, die dort die letzten Tage ihres

weiter

Bärlauch-Kartoffel-Kipfle frisch auf den Tisch – das Rezept

Bärlauch-Kartoffel-Kipfle sind einfach gemacht

Für acht Portionen brauchen Sie: – 1 Kilo mehlig kochende Kartoffeln – 2 Eier – etwas Salz – nach Belieben Muskatnuss – 150 bis 200 g Mehl – etwas Speisestärke – 10 bis 12 Bärlauchblätter.

So geht’s: Die Kartoffeln waschen, samt Schale in einen Topf

weiter
  • 171 Leser

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. An diesem Freitag sind viele Wolken unterwegs, die Sonne wird sich aber auch immer wieder zeigen. Die Spitzenwerte liegen bei 7 bis 11 Grad. 7 Grad werden es im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 8 in Neresheim, 9 in Bopfingen, 10 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s 11 Grad.

Der Samstag startet sehr wolkig, im

weiter

Von Grattlern und Lombaziefer

Schwäbisch als Ratespiel auf unseren Freitagseiten macht vielen Leserinnen und Lesern wohl so viel Spaß, dass sie uns auch ganze Sätze auf Schwäbisch schicken. Heute einige Beispiele:

Christa Wagner aus Aalen schickt „mehrere Begriffe aus einem Wort“: dr (der) Grattl = der Stolz; der Grattler = schlecht gehender älterer Mann (geht

weiter

Jetzt heimischen Bärlauch genießen

Kräuter Viele Rezeptideen – von einfach bis erlesen – aus der schwäbischen Küche, außerdem einige Tipps für den Umgang mit dem Lauchgewächs.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Bärlauch in vielen verschiedenen Variationen genießen: Das bietet sich in diesem Frühjahr besonders an. Denn das Lauchgewächs steht schon zuhauf auf unseren Wiesen und an Waldrändern zum Ernten bereit.

Die Ernte: Wer Bärlauch auf eigene Faust sammeln geht, muss aufpassen: Die Blätter der Maiglöckchen und Herbstzeitlose

weiter

Garten Tipps

Rasen: Jetzt freut sich der Rasen über eine Frühjahrsdüngung und den ersten Schnitt. Wollen Sie den Rasen dann in eine Blumenwiese umwandeln, darf er später nicht mehr gedüngt werden, denn nur nährstoffarme Wiesen sind reich an Blumen und Kräutern.

Mangold: Wenn er im Garten überwintert hat, können Sie ihn nun abhäufeln und düngen. Achten

weiter
  • 112 Leser

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Ursula Dangelmayer aus Unterrombach geschickt. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: Stabfl iTreppe

Schicken

weiter
  • 165 Leser
Durchgekaut

Ungebetener Gast

Cordula Weinke berichtet über besondere Begegnungen zur Bärlauchzeit

Etwa 30 Jahre mag es her sein: Damals fragte mich ein Kräuterkenner, ob ich ihn auf der Suche nach Bärlauch begleiten möchte. Aus dem Bärlauch könnten wir später eine leckere Kräuterpaste zubereiten, versprach er mir.

Bärlauch? Die Pflanze war zu der Zeit längst noch nicht in aller Munde und erst recht nicht in den schwäbischen Hobbygärten

weiter

Joachim Bläse kandidiert als Ostalb-Landrat

Kreispolitik Fraktionen begrüßen die Entscheidung des Gmünder Bürgermeisters bereits.

Ostalbkreis. Eigentlich möchte  Dr. Joachim Bläse erst um 14 Uhr  in einer Pressekonferenz  bekanntgeben, ob er  sich um den Posten des Landrats bewirbt.  Doch bereits jetzt  schaffen Kreisräte Klarheit.  Sowohl die CDU-Fraktion als auch die Fraktion der Freien wähler begrüßen in Pressemitteilungen

weiter
  • 4
  • 6375 Leser

Rodung – alles ein Missverständnis?

Natur Nicht nur Mitglieder des Salvator-Freundeskreises sind „entsetzt“ über die Baumfällaktion am Salvator. Auch viele Bürger. Nun bezieht die Katholische Kirchengemeinde Heilig Kreuz dazu Stellung.

Schwäbisch Gmünd

Die Baumfällaktion am St. Salvator in Schwäbisch Gmünd sei „unverhältnismäßig“ gewesen. Ja, ein „Kahlschlag“, findet Werner K. Mayer vom Salvator-Freundeskreis. Ähnlich denken viele Gmünder Bürger, wie derzeit in vielen Leserbriefen in der Zeitung oder in sozialen Netzwerken zu lesen ist.

Nun bezieht

weiter

Spaßiges Lernen mit Löwe Badele

Corona-Krise Was sich die Jugendfeuerwehr Bartholomä gegen die Langeweile zu Hause ausgedacht hat.

Bartholomä. Das Betreuerteam der Jugendfeuerwehr Bartholomä hat sich überlegt, wie diese sich in der derzeitigen Situation einbringen kann. Im Feuerwehrhaus lagern Heftchen zur Brandschutzerziehung. Für kleinere Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren ein Vorlese-Mal-Heftchen und für etwas ältere Kinder ein Heft zum Malen, Lesen und Rätseln

weiter
  • 4
  • 164 Leser

Ein Sternekoch serviert Care-Pakete

Interview Andreas Widmann aus Zang über die Folgen der Corona-Krise, warum er gerade jetzt auf Regionalität und Heimatverbundenheit setzt und ein Dankes-Dinner für bis zu 600 Pflegekräfte.

Königsbronn-Zang

Optimistisch bleiben. Die Chancen in der Krise sehen. Den Kopf nicht in den Sand stecken, sondern anpacken. Das fällt schwer in diesen Zeiten. Und dennoch: Man muss es versuchen, meint Andreas Widmann. Der 32-Jährige ist Koch und Inhaber des „Widmanns Alb.leben“ in Zang, dessen Restaurant „Ursprung“ mit einem

weiter
  • 4
  • 207 Leser
Aus dem Gemeinderat

Corona-Kurve abgeflacht?

Schwäbisch Gmünd. Ob die Coronakurve abgeflacht sei, fragte Grünen-Stadtrat Steffen Suer den Bürgermeister. Er sei nicht im Krisenstab, sagte dazu Bläse. Die objektiven Zahlen jedoch dürften nicht blenden, sagte der Bürgermeister. Entscheidend sei, wie viele Menschen schwer erkrankten. Ziel sei, keine Situation wie in Italien oder Frankreich

weiter
  • 395 Leser
Aus dem Gemeinderat

Parkplatz im Klösterle offen

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt werde den Parkplatz im Klösterle für Besucher des Wochenmarktes öffnen, da die „Fuggerei“ zurzeit geschlossen sei und die VHS der Corona-Krise wegen keinen Betrieb habe. Dies sagte Bläse auf Anfrage des Bürgerliste-Stadtrates Ullrich Dombrowski. mil

weiter
  • 629 Leser
Aus dem Gemeinderat

Stadt will Vereinen helfen

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung wird insbesondere mit den Vereinen reden, die hauptamtlich Mitarbeiter beschäftigen. Dies sagte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse im Gemeinderat auf Anfrage des Linke-Stadtrates Alexander Relea-Linder. Er wollte wissen, ob es für Gmünds Vereine einen Hilfsfonds gebe wie für die Sportvereine. Bläse nutzte

weiter
  • 5
  • 262 Leser

Jugendliche zerstören Leuchtstoffröhren an Essinger Parkschule

Die Polizei sucht Zeugen.

Essingen. Am Donnerstagmorgen wurde der Polizei gegen 1.50 Uhr gemeldet, dass sich im Schlosspark mehrere Jugendliche aufhalten würden, die dort lautstark herumschreien und Trompete spielen würden. Als die Polizeibeamten eintrafen, konnten keine Personen mehr angetroffen werden. Allerdings wurde festgestellt, dass auf dem Pausenhof der

weiter
  • 5
  • 2917 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Der Volksfest-Saisonstart ist abgesagt. Nach dem Winterquartier bleiben die Betriebe weiter ohne Einnahmen. In den Sozialen Medien gab es bereits viele Vorschläge und Wünsche für eine Art Sommerfest. Worauf Georg Löwenthal und Dietmar Kübler jetzt hoffen.

8.30 Uhr: Auf das Ergebnis haben alle Beteiligten der Kaffeehäuser

weiter
  • 4
  • 3086 Leser

Kaffee und Espresso aus Aalen zählen zu den besten in Deutschland

Das Café Samocca erhält wieder die begehrten Auszeichnungen der Deutschen Röstergilde

Aalen. Auf das Ergebnis haben alle Beteiligten der Kaffeehäuser Samocca und all ihre Kunden voll Spannung gewartet. Seit dieser Woche steht fest: Filter-Kaffee und Espresso aus den Cafés Samocca zählen zu den besten Röstkaffees in ganz Deutschland

Wie das Aroma in den Kaffee kommt: Wir haben hinter die Kulissen der Aalener Rösterei weiter
  • 5
  • 209 Leser

Regionalsport (3)

„Absolut gerecht ist es nie“

Volleyball Der Verband beendet die Saison vorzeitig und wertet die Tabelle vom 12. März. Das sagen die Ostalb-Vereine dazu.

Die beiden höchstklassigen Mannschaften können den Abbruch entspannt hinnehmen. Sowohl die Frauen der DJK Gmünd als auch die Herren der SG MADS Ostalb bleiben in der Regionalliga. Besonders freuen über das vorzeitige Saisonende kann der TSV Ellwangen. Die Oberliga-Männer schaffen den Aufstieg in die Regionalliga.

DJK Schwäbisch Gmünd:

Vier

weiter

Saison beendet – Tabellen vom 12. März gelten

Entscheidung. Der Spielbetrieb der Saison 2019/2020 wurde aufgrund der Entwicklung der Coronavirus-Lage in Württemberg durch den VLW beendet. Eine Fortsetzung und die damit mögliche reguläre Beendigung des Spielbetriebes ist ausgeschlossen.

Wertung. Die Tabellenstände zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs am 12. März 2020 werden mittels einer „Quotientenregel“

weiter
Sportmosaik

Alex Zorniger und der „24/7-Job“

Alexander Haag und Bernd Müller über Spieler und Trainer im „Home Office“

Fußballtrainer Peter Zeidler hat nie widersprochen, wenn man ihn einen Fußballverrückten genannt hat, aber er übt sich dennoch in Geduld und blickt aufs große Ganze. Es sei ihm in der aktuellen Lage „nicht ganz so wichtig, ob sie ihre Trainings komplett absolviert haben“, hat der St.-Gallen-Trainer in einem Interview mit der schweizerischen

weiter

Überregional (91)

Coronavirus Landwirtschaft

„Die Weichen für die Ernte werden jetzt gestellt“

Die Bauern fordern eine schnelle Lösung. Doch die Regierung streitet darüber, wer in Zeiten von Corona einreisen darf.
Der Streit um die fehlenden Saisonarbeiter in der Landwirtschaft hat nun auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erreicht. Da wegen der Corona-Krise die Grenzen geschlossen sind und die Reisefreiheit stark eingeschränkt wurde, suchen die Landwirte händeringend um Arbeitskräfte. Mit einem Schreiben, Betreff: „Brandbrief! Unsere Saisonbetriebe weiter
  • 358 Leser

„Ein ganz wilder Markt“

Anrufe um Mitternacht, unseriöse Angebote: Der Amtschef im Sozialministerium erzählt vom Konkurrenzkampf um Schutzmasken.
Wolf-Dietrich Hammann hantiert im Homeoffice parallel mit zwei Mobiltelefonen. Mit einem telefoniert der Amtschef des Stuttgarter Sozialministeriums fast ununterbrochen. Auf dem anderen scannt der 65-Jährige nebenbei die neuesten E-Mails, um den Überblick zu behalten: Ist die bestellte Tranche von zwölf Millionen Schutzmasken endlich eingetroffen, weiter

„Ein ganz wilder Markt“

Anrufe um Mitternacht, unseriöse Angebote: Der Amtschef im Stuttgarter Sozialministerium erzählt vom harten Konkurrenzkampf um die weltweit gefragten Schutzmasken.
Wolf-Dietrich Hammann hantiert im Homeoffice parallel mit zwei Mobiltelefonen. Mit einem telefoniert der Amtschef des Stuttgarter Sozialministeriums fast ununterbrochen. Auf dem anderen scannt der 65-Jährige nebenbei die neuesten E-Mails, um den Überblick zu behalten: Ist die bestellte Tranche von zwölf Millionen Schutzmasken endlich eingetroffen, weiter
  • 185 Leser
VfB Stuttgart

„Es geht darum, den VfB stark zu machen“

Seit seiner Amtsübernahme im Dezember erlebt der Klub außergewöhnliche Tage. Claus Vogt nimmt die vielen Herausforderungen als neuer Präsident an. Wie genau – das erklärt er im Interview.
Amtsübernahme, Trainerwechsel, Coronakrise: Claus Vogt hat schon nach etwas mehr als 100 Tagen mit dem VfB Stuttgart viel erlebt. Der 49-Jährige spricht über seine erlebnisreichen ersten Monaten als Vereinspräsident. Herr Vogt, bei der Klopapier-Challenge haben Sie einen guten Auftritt hingelegt – doch wo liegen die Schwerpunkte in Ihrer bisherigen weiter
  • 604 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

„Historischer Tag für die Telekom“

Nach einer rund zweijährigen kartellrechtlichen Zitterpartie ist die Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem kleineren US-Wettbewerber Sprint endlich in trockenen Tüchern. Die Unternehmen gaben am Mittwoch den offiziellen Abschluss des seit April 2018 geplanten Mega-Deals bekannt. Gemeinsam bringen es T-Mobile und Sprint nach eigenen Angaben weiter
  • 292 Leser

2019: Ein sehr warmes Jahr

Daten zeigen steigende Werte. Minister Untersteller warnt.
Der Klimawandel droht nach Ansicht des baden-württembergischen Umweltministers Franz Untersteller während der Corona-Krise in Vergessenheit zu geraten. „Die Klimabilanz 2019 zeigt aber überdeutlich: Klimaschutz bleibt auf der Tagesordnung“, sagte der Grünen-Politiker am Mittwoch. Die Daten für das vergangene Jahr gäben keinen Grund weiter
  • 180 Leser

7,9 Prozent mehr Erlöse

Hersteller von Medizingeräten wächst in USA, China und Russland.
Der Medizingerätehersteller Aesculap ist im vergangenen Jahr vor allem im Ausland gewachsen. Wie das Unternehmen in Tuttlingen mitteilte, waren unter anderem China, Russland und die USA Wachstumstreiber. Insgesamt stiegen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 7,9 Prozent auf rund 1,97 Mrd. EUR (2018: 1,82 Mrd.) Zum Gewinn machte Aesculap keine konkreten weiter
  • 300 Leser

Adidas rudert zurück

Nach PR-Debakel: Konzern entschuldigt sich.
Der Sportartikelhersteller Adidas zahlt nach harscher öffentlicher Kritik nun doch seine Mieten und entschuldigt sich für sein Vorpreschen. „Die Entscheidung, von Vermieter(innen) unserer Läden die Stundung der Miete für April zu verlangen, wurde von vielen von Ihnen als unsolidarisch empfunden“, heißt es in einem offenen Brief, den weiter
  • 332 Leser

Afghanistan Mehrere Tote bei Anschlag

Mindestens sieben Zivilisten sind im Süden Afghanistans bei der Explosion einer am Straßenrand versteckten Bombe ums Leben gekommen. Zwei weitere seien verletzt worden, teilten Vertreter der Provinzregierung mit. Ein Minibus sei etwa 70 Kilometer von der Provinzhauptstadt entfernt von einer Explosion erfasst worden. Die südliche Provinz Helmand war weiter
  • 183 Leser

Afghanistan Taliban sprechen mit Regierung

Erstmals seit dem Sturz des Talibanregimes 2001 sind Vertreter der militant-islamistischen Gruppe für ein offizielles Treffen nach Kabul gekommen. Die Taliban haben am Dienstag mit Vertretern der Regierung über den Gefangenenaustausch diskutiert, twitterte der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates, Dschawid Faisal. Talibansprecher Sabiullah Mudschahid weiter
  • 252 Leser

Anleger gehen in Deckung

Aus Angst vor den Folgen der Corona-Pandemie sind die Anleger am Mittwoch am deutschen Aktienmarkt erneut in Deckung gegangen. Der Dax büßte 3,94 Prozent ein. Noch am Dienstag hatte er es zwischenzeitlich wieder geschafft, die Hürde von 10 000 Punkten zu überwinden. Angesichts der Virus-Krise setzten hierzulande weitere Unternehmen ihre Jahresprognosen weiter
  • 295 Leser

Anti-Terror-Kampf Tornados kommen zurück

Nach vier Jahren und fast 2500 Einsatzflügen kehren die Tornados der Bundeswehr aus Jordanien zurück nach Deutschland. Das teilte die Bundeswehr mit. Die Aufklärungsflieger hatten im Rahmen des Anti-IS-Einsatzes Luftbilder an die internationale Koalition geliefert. Vor allem auf Druck der SPD wurde ihr Einsatz nun beendet, das Mandat lief Ende März weiter
  • 195 Leser

Architektur Europäisches Kulturerbe

Stuttgart. Die 1927 erbaute Stuttgarter Weißenhofsiedlung kann sich mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel schmücken. Das Siegel, das „Meilensteine auf dem Weg zur Schaffung des heutigen Europas“ auszeichnet, wurde fünf Werkbund-Stätten in Deutschland, Österreich, Polen und Tschechien verliehen, wie die EU-Kommission mitteilte. Architekten weiter
  • 254 Leser

Balletttraining in der eigenen Wohnung

Das Berliner Staatsballett übt in Corona-Zeiten zuhause. Dafür haben die Werkstätten jedem der 70 Tänzern je drei Quadratmeter Tanzboden geliefert. Jeweils vormittags wird ein Training live gestreamt. Foto: Britta Pedersen/dpa weiter
  • 280 Leser

Bauern warnen vor Engpass bei Obst und Gemüse

Die durch die Corona-Krise bedingten Einreisesperren bringen die Betriebe in die Bredouille. Die Saisonkräfte fehlen. Ministerin Klöckner verspricht Abhilfe.
Infolge der Corona-Krise wird es nach Angaben von Bauernpräsident Joachim Rukwied voraussichtlich zu einer Verknappung von Obst und Gemüse kommen. Hintergrund sei der Mangel an Saisonarbeitskräften aus Osteuropa im Zuge der Corona-Pandemie, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Feldarbeit und die Ernte könnten in diesem Jahr weiter

Bayern Spätere Prüfung an Oberschulen

Nach den Abiturprüfungen an den Gymnasien werden wegen der Corona-Krise auch die Abschlussprüfungen an beruflichen Oberschulen und Fachoberschulen nach hinten geschoben. Die Prüfungen beginnen nun am 18. Juni statt am 25. Mai, sofern der Unterricht nach den Osterferien wieder startet. Möglich sei die Verschiebung, da die Meldefristen für Studienplätze weiter
  • 194 Leser

Beatmungsgeräte von Seat

Die spanische VW-Tochter Seat hat im Hauptwerk Martorell bei Barcelona mit der Herstellung von Beatmungsgeräten begonnen. 150 Beschäftigte nutzen eine Montagelinie für den Seat Leon zur Serienfertigung der Geräte. Flughafen Orly geschlossen Der zweitgrößte Pariser Flughafen Orly ist seit Mittwoch für Reisende geschlossen. In der Corona-Krise weiter
  • 231 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Liste der größten Kapitalvernichter

Bedenkliche Signale

Wie selten zuvor mag die Liste der größten Kapitalvernichter mit dem Stichtag Ende 2019 in diesen Tagen begrenzte Aussagekraft haben. Wer interessiert sich aktuell schon dafür, was im vergangenen Jahr oder seit 2015 passiert ist. Trotzdem ist der Blick auf die Aufstellung der Aktionärsvertreter der Schutzvereinigung von Bedeutung. Auf die Entwicklung weiter
  • 285 Leser

Beschluss zur Oper kommt erst 2021

Wettbewerb und Bürgerforum zum Milliardenprojekt in Stuttgart müssen verschoben werden.
Die Corona-Krise verzögert die Entscheidung des Stuttgarter Gemeinderats zur milliardenschweren Opernsanierung. Eigentlich hatte das Gremium die Grundsatzentscheidung noch vor der Sommerpause treffen wollen. Nicht zuletzt wegen der Wahl um das Amt des Oberbürgermeisters im November wird sie nun erst im kommenden Jahr erwartet. Der Grund: Sowohl das weiter
  • 232 Leser
Asien

Big Data spürt Infektionswege auf

Während die USA und andere Länder temporäre Coronavirus-Kliniken hochziehen, sind die Einrichtungen im chinesischen Epizentrum Wuhan wieder geräumt. Die Pandemie scheint im Ursprungsland des Virus vorerst erfolgreich unterdrückt. Auch Südkorea hat seine Wachstumskurve deutlich abgeflacht. Was haben sie richtig gemacht? Mittlerweile lässt sich weiter
  • 387 Leser

Blütenpracht ohne Besucher

Kreisförmig ist ein Tulpengarten auf der Insel Mainau angelegt. Blumenfreunde können sich ihn aber nicht aus der Nähe anschauen. Die Bodenseeinsel ist wegen der Pandemie für Besucher gesperrt. Foto: Felix Kästle/dpa weiter
  • 231 Leser

Brand Großer Schaden an Wohnhaus

Beim Brand in einem Wohnhaus in St. Johann (Kreis Reutlingen) ist großer Schaden entstanden. Vermutlich sei das Feuer an einem Elektrogrill, der kurz davor verwendet wurde, ausgebrochen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Flammen griffen demnach am Dienstagabend vom Wintergarten, in dem der Grill stand, auf das gesamte Haus über. Die 77-Jährige weiter
  • 160 Leser

Breites Medienrepertoire

Jugendliche brauchen Anleitung zu einem sicheren und positiven Umgang mit Medien. Das ist ein Ergebnis der Studie Jim (Jugend, Information, Medien) 2019 des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest. Die Studie zur Mediennutzung der Zwölf- bis 19-Jährigen hält fest, dass derzeit etwa drei von vier Familien ein Abonnement für einen Video-Streaming-Dienst weiter

Corona verändert Kriminalität

Zurzeit kommt es zu weniger Einbrüchen, dafür aber zu mehr häuslicher Gewalt, sagt Innenminister Strobl.
Die Kriminalität im Land verschiebt sich nach Angaben von Innenminister Thomas Strobl in Zeiten der Corona-Pandemie. „Die Trends bei den Straftaten, die wir bislang im öffentlichen Raum feststellen mussten, also etwa Aggressionsdelikte und Sexualstraftaten, gehen in vielen Bereichen nach unten. Auch der Wohnungseinbruchsdiebstahl geht weiter weiter
  • 161 Leser

Corona verändert Kriminalität

Zurzeit kommt es zu weniger Einbrüchen, dafür aber zu mehr häuslicher Gewalt, sagt Innenminister Strobl.
Die Kriminalität im Land verschiebt sich nach Angaben von Innenminister Thomas Strobl in Zeiten der Corona-Pandemie. „Die Trends bei den Straftaten, die wir bislang im öffentlichen Raum feststellen mussten, also etwa Aggressionsdelikte und Sexualstraftaten, gehen in vielen Bereichen nach unten. Auch der Wohnungseinbruchsdiebstahl geht weiter weiter
  • 150 Leser

Corona-Krise SPD-Chefin will Vermögensabgabe

FDP: Völliger Unsinn
Die SPD findet eine Vermögensabgabe zur Bewältigung der finanzpolitischen Folgen der Corona-Krise überlegenswert. Eine einmalige Abgabe durch besonders wohlhabende Bürger sei „eine der Möglichkeiten, die Staatsfinanzen nach der Krise wieder in Ordnung zu bringen“, sagte Parteichefin Saskia Esken der „Stuttgarter Zeitung“ weiter
  • 529 Leser

Coronavirus treibt Digitalisierung voran

Krise zwingt Firmen und Verwaltungen zur schnellen Umstellung von Abläufen.
Die Folgen der Bekämpfung des Coronavirus können nach Einschätzung des Branchenverbandes Bitkom die Digitalisierung in Deutschland erheblich fördern. „Die Coronakrise hat uns die Bedeutung digitaler Technologien für Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft sehr klar vor Augen geführt. Die Krise ist ein Weckruf, die Digitalisierung nun massiv weiter
  • 350 Leser

Covid-19 Lauterbach warnt vor Folgen

Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) hat vor möglichen bleibenden Schäden nach einer Corona-Erkrankung gewarnt. „Die Menschen müssen verstehen, dass Covid-19 nicht nur zum Tod führen kann“, sagte der Arzt der „Passauer Neuen Presse“. „Viele von denen, die es überleben, werden bleibende Schäden behalten und erhebliche weiter
  • 211 Leser
Querpass

Das gefakte Date

Fake News. Verschwörungstheorien hier, gefährliche Self-Made-Medikamente da, das Internet ist voll von haltlosen Gerüchten rund um das Coronavirus und seine Bekämpfung. Nun hat es auch den Sport erwischt. Unter dem Titel „Basketball-Bundesligist verkauft Eisessen mit Cheerleadern“ scheinen einige Online-Medien eine fragwürdige Aktion weiter
  • 412 Leser

Deutschland Schlusslicht

Andere europäische Länder zahlen deutlich mehr.
Bei der Höhe des gesetzlich gezahlten Kurzarbeitergeldes ist Deutschland nach einer aktuellen Studie Schlusslicht unter den europäischen Ländern mit vergleichbaren Regelungen. Während in Deutschland die Beschäftigten 60 oder in Haushalten mit Kindern 67 Prozent des entgangenen Nettoentgelts erhalten, wird nach einer Studie des Wirtschafts- und weiter
  • 198 Leser

Dienstantritt mit Abstand

Im japanischen Verteidigungsministerium sitzen Mitarbeiter, die am 1. April ihren Dienst angetreten haben, mit viel Abstand in der Begrüßungszeremonie. Verteidigungsminister Taro Kono meldet sich per Video. Foto: str/Jiji Press/afp weiter
  • 233 Leser
Zur Person

Ein Cyberprofi für den MI5

Ken MacCallum wird neuer Chef des britischen Inlandsgeheimdienstes MI5. Der bisherige stellvertretende Direktor übernimmt den Spitzenjob von Andrew Parker, der Ende April in Ruhestand geht, wie die britische Regierung mitteilte. McCallum war bisher für Fragen der Cybersicherheit zuständig. Sein prominentester Fall war die Leitung der Ermittlungen weiter
  • 274 Leser

Ein Projekt für die Zukunft des Ordens

Die Franziskanerinnen im Kloster Reute in Oberschwaben haben große Pläne. Sie wollen den Gebäude-Wirrwarr neu strukturieren. Das Gelände soll ein Ort der Begegnung werden.
Wo bitte ist hier das Kloster? Die Besucherin irrt zwischen den Gebäuden auf dem Klosterberg in Reute bei Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) umher und sucht die Mitte. Sie wird nicht fündig. Weil es sie nicht wirklich gibt. Auf dem Gelände herrscht ein unübersichtlicher Gebäude-Wirrwarr. Einziger Orientierungspunkt ist der Kirchturm der Pfarrkirche weiter
  • 190 Leser

Eine Flamme für Fukushima

Das Olympische Feuer ist am Mittwoch an die japanische Provinz Fukushima übergeben worden. Eine kleine Laterne mit der Flamme wird bis Ende April in einem Zentrum nahe der Atomruine Fukushima zur Schau gestellt. Der Zutritt für die Bürger unterliegt zum Schutz vor dem Coronavirus Restriktionen. Der Fackellauf war eigentlich am 26. März geplant. weiter
  • 391 Leser

Entdecke den Südländer in Dir

Der Neandertaler hat nicht den besten Ruf. Er gilt als tumber Vetter des Homo sapiens. Nur die Bewohner der Landkreise Erkrath und Mettmann empfinden mehr als spöttisches Interesse für die ausgestorbene Sippe mit der flachen Stirn. Denn sie verstehen den Neandertaler als einen der ihren recht gut, heißt es. Doch das ist natürlich blankes Banausentum. weiter
  • 240 Leser

Erste Baustellen stehen still

Eine wichtige Stütze der Konjunktur beginnt zu schwächeln. Es fehlen Material und Arbeiter.
Die Corona-Krise schlägt mittlerweile auf die Bauwirtschaft durch. Noch laufen die meisten Baustellen, aber mancherorts steht der Betrieb wegen fehlenden Nachschubs an Baumaterial oder fehlender osteuropäischer Subunternehmer still. „Diese beiden Entwicklungen werden sich in den nächsten Wochen verstärken“, sagt Hans Maier voraus, der weiter
  • 322 Leser

Erste Vizepräsidentin für das BKA

Neue Abteilung Cybercrime nimmt Arbeit auf
Das Bundeskriminalamt (BKA) hat erstmals eine Vizepräsidentin. Die leitende Ermittlerin Martina Link ist seit Mittwoch die erste Frau in diesem Amt. Link trat ihre Stelle zum 1. April an. Sie folgt auf Peter Henzler, der in Ruhestand ging. Die BKA-Leitung wurde erweitert. Präsident Holger Münch hat nun drei statt zwei Stellvertreter. Grund dafür weiter
  • 344 Leser

Europapokal: Pause bis Juli

Die Uefa spielt auf Zeit. Offiziell verschoben wurden nur Länderspiele.
Die Champions League und Europa League könnten einem Medienbericht zufolge aufgrund der Coronavirus-Pandemie mindestens bis Juli pausieren. Wie das ZDF berichtete, war die weitere Aussetzung der Europapokal-Wettbewerbe ein Thema während der Konferenz der 55 Mitgliedsverbände der Europäischen Fußball-Union am Mittwoch. Offiziell entschied das Uefa-Exekutivkomitee weiter
  • 382 Leser

Flughafen Stuttgart erzielt Rekordergebnis

Mit 12,7 Mrd. Passagieren hat der Stuttgart Airport 2019 erneut einen Rekord aufgestellt. Das Passagier-Plus beläuft sich auf 7,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Ergebnis lag bei rund 50 Mio. EUR und damit so hoch wie nie zuvor. Der Umsatz der FSG stieg um knapp 5 Prozent auf rund 300 Mio. EUR. Somit sei man weiter
  • 308 Leser

Für die Zukunft des Ordens

Die Franziskanerinnen im Kloster Reute wollen den Gebäude-Wirrwarr neu strukturieren. Das Gelände soll ein Ort der Begegnung werden.
Wo bitte ist hier das Kloster? Die Besucherin irrt zwischen den Gebäuden auf dem Klosterberg in Reute bei Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) umher und sucht die Mitte. Sie wird nicht fündig. Weil es sie nicht wirklich gibt. Auf dem Gelände herrscht ein unübersichtlicher Gebäude-Wirrwarr. Einziger Orientierungspunkt ist der Kirchturm der Pfarrkirche weiter
  • 242 Leser

Galeria Karstadt Kaufhof rettet sich unter Schutzschirm

Die Corona-Krise hat die Probleme der angeschlagenen Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof verschärft. Sie rettet sich vorerst unter staatlichen Schutz. Dem Antrag auf Einleitung des Schutzschirmverfahrens sei vom Amtsgericht Essen bereits stattgegeben worden, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Nach eigenen Angaben verliert Galeria Karstadt Kaufhof weiter
  • 287 Leser
Kommentar Nina Jeglinski zum Mangel bei den Saisonarbeitern

Genug geredet

Die Corona-Krise trifft die Bauern derzeit besonders hart, hunderttausend Saisonarbeitskräfte sitzen wegen der Reisebeschränkungen in ihren Heimatländern fest. Obwohl die Landwirte Eigeninitiative gezeigt haben und Freiwillige für die körperlich anstrengende Arbeit auf den Felder anwerben, reichen die Helfer nicht aus. Politik und Bauernverbände weiter
  • 231 Leser
500. Todestag

Göttlich und menschlich

Vor 500 Jahren starb Raffael, der mit seiner schönheitstrunkenen Malerei die Epoche der Renaissance prägte. Nun wird er weltweit gefeiert – soweit möglich.
Von den Altmeistern der Maler ist Raffael der populärste und erfolgreichste, auch was seine unternehmerische Selbstvermarktung betrifft. Er war ein Star von Anfang an und ist es bis heute geblieben. Seine Sixtinische Madonna in der Dresdener Semper-Galerie ist das berühmteste Gemälde in Deutschland. Auch dann noch, wenn es unter verächtlichem Kitschverdacht weiter
  • 253 Leser

Hochschulen bekommen mehr Geld

Neuer Finanzierungsvertrag unterzeichnet: Es geht um zusätzliche 1,8 Milliarden Euro über fünf Jahre.
Das Land gibt den Hochschulen von 2021 bis einschließlich 2025 mehr Geld – insgesamt geht es um 1,8 Milliarden Euro zusätzlich. Die so genannte Hochschulfinanzierungsvereinbarung wurde der grün-schwarzen Landesregierung zufolge unterzeichnet. Der derzeitige Vertrag läuft Ende 2020 aus. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) teilte weiter
  • 175 Leser

Hochschulen Mehr Geld vom Land

Baden-Württemberg gibt den Hochschulen von 2021 bis einschließlich 2025 mehr Geld, es geht um 1,8 Milliarden Euro zusätzlich. Das Land und die Hochschulen hatten lange um Details gerungen. Es gibt aber in den Reihen der Opposition und der Hochschulen Zweifel daran, ob das Geld ausreichen wird. Wegen Corona rüsten sich die Hochschulen für die Umstellung weiter
  • 234 Leser
Italien und Spanien

Hoffnungsschimmer und fortdauernder Notstand

Am schwersten betroffen von der Corona-Pandemie sind in Europa Italien und Spanien. Besonders in Erinnerung sind Bilder aus Bergamo, einer 120 000-Einwohner-Stadt nicht weit von Mailand, aus der Militär-Lkw Särge in Krematorien der Umgebung transportierten, weil die Kapazitäten der Stadt nicht mehr ausreichten. Norditalien wurde zum Katastophengebiet. weiter
  • 379 Leser

Homeoffice kann nicht jeder

Wer wegen der Corona-Krise zu Hause arbeitet, muss Umfeld, Zeit und Aufgaben planen und organisieren. Ein paar Tipps von Experten.
Millionen Deutsche arbeiten derzeit im Homeoffice. Wegen der Corona-Krise haben sich die meisten in ihrer Wohnung einen Arbeitsbereich einrichten müssen. Die Kommunikation mit den Bürokollegen erfolgt meist nur noch per Videokonferenz. Das Arbeiten von zu Hause aus kann auch Chancen bieten. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Wie präsentiere ich weiter
  • 318 Leser

IG Metall stützt Azubis

Die IG Metall warnt davor, in der Corona-Krise die Bezüge der Auszubildenden zu kürzen. Zunächst müsse die Qualität ihrer Ausbildung sichergestellt werden, verlangt die Vize-Vorsitzende der Gewerkschaft, Christiane Benner. EU: Weniger Arbeitslose Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone ist im Februar zurückgegangen. Einen Monat vor den Maßnahmen weiter
  • 257 Leser
Lateinamerika

Ignoranz und Amulette

Eigentlich liegen zwischen Brasiliens rechtspopulistischem Präsidenten Jair Bolsonaro und seinem linksgerichteten mexikanischen Amtskollegen Andres Manuel Lopez Obrador ideologische Welten. Doch in der Coronavirus-Krise eint die beiden Staatschefs die lange ablehnende Haltung von Ratschlägen der Gesundheitsexperten. Und so absolvierten beide Politiker weiter
  • 333 Leser

Infizierte in Heimen und Wohnanlagen

Bewohner und Mitarbeiter sind betroffen. Sieben Senioren mussten in eine Klinik gebracht werden.
Mindestens 20 Bewohner einer Pflegeeinrichtung für Senioren in Giengen an der Brenz haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Sieben davon erkrankten und wurden in eine Klinik gebracht. Auch eine Pflegekraft wurde positiv getestet, wie die Einrichtung im Kreis Heidenheim am Mittwoch mitteilte. Alle Betroffenen seien über 85 Jahre alt, sagte Hausdirektorin weiter
  • 165 Leser

Israel Beatmungsgeräte statt Raketen

Israel stellt angesichts der schnellen Ausbreitung des Coronavirus eine Produktionslinie für Raketen auf die Herstellung von Beatmungsgeräten um. Bereits 30 Beatmungsgeräte seien an das Gesundheitsministerium geliefert worden, bestätigte eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums am Mittwoch. Der Erreger Sars-CoV-2 kann die schwere Lungenkrankheit weiter
  • 363 Leser

Japaner pessimistisch

Die japanische Großindustrie verfällt angesichts der Folgen des Coronavirus in Konjunktur-Pessimismus. Bei der Quartalsumfrage der Notenbank unter rund 10 000 Unternehmen sank der Stimmungsindex erstmals seit Jahren ins Negative. Rückzug von der Börse Nach rund 35 Jahren vollzieht der Medienkonzern Axel Springer mit Ablauf des 6. April den weiter
  • 252 Leser
Leitartikel Tanja Wolter zur Lage am Arbeitsmarkt

Jobs im Krisenmodus

Zehn Jahre sind seit dem fulminanten Neustart vergangen: Wie ein Phönix aus der Asche hatte sich damals der deutsche Arbeitsmarkt erhoben und mit unerwartetem Tempo die Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 hinter sich gelassen. Seither robbte er von Beschäftigungsrekord zu Beschäftigungsrekord und ließ sich weder von Handelskonflikten noch vom weiter
  • 250 Leser

Känguru jetzt im Stream

Die Verfilmung des Bestsellers vom Marc-Uwe Kling ist ein Corona-Opfer.
Die Schließung der Kinos wegen der Corona-Krise hat viele Filme hart getroffen. Dazu gehört auch die Komödie „Die Känguru-Chroniken“, die am 5. März bundesweit in die Kinos gekommen war. Mehr als 540 000 Zuschauer schauten sie sich an – dann kam der Stillstand. Nun hat sich der Verleih entschieden, den Film mit dem vorlauten Känguru weiter
  • 231 Leser

Kino „Ghostbusters“ auf 2021 vertagt

„Ghostbusters“-Fans müssen wegen der Coronavirus-Pandemie nun deutlich länger auf die Fortsetzung des Komödienspuks warten. Das Sony Studio hat den für diesen Sommer geplanten Kinostart von „Ghostbusters: Legacy“ (engl. Titel „Ghostbusters: Afterlife“) in den USA auf März 2021 verschoben. Über einen neuen Starttermin weiter
  • 264 Leser

Kommunen wollen aufstocken

Die Kommunen wollen nach Gewerkschaftsangaben im Fall von Kurzarbeit für ihre Beschäftigten das Kurzarbeitergeld aufstocken. Je nach Entgeltgruppe sollen diese 90 oder 95 Prozent ihres bisherigen Nettoentgelts bekommen, teilten Verdi und der Beamtenbund mit. Das sehe eine Verständigung mit den Arbeitgebern vor. Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände weiter
  • 204 Leser

Kontaktsperre gilt über Ostern hinaus

Kanzlerin Merkel einigt sich mit Ministerpräsidenten auf Verlängerung.
In Deutschland werden die strengen Kontaktbeschränkungen bis zum Ende der Osterferien am 19. April verlängert. Darauf verständigten sich die Ministerpräsidenten der Bundesländer mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Merkel rief die Bürger eindringlich auf, auch über die Ostertage grundsätzlich auf private Reisen und Besuche von Verwandten weiter
  • 736 Leser

Krankentransport im TGV

Zwei speziell ausgerüstete TGV-Hochgeschwindigkeitszüge bringen Covid-Patienten aus dem Großraum Paris in die Bretagne. Im Elsass und in Paris reichen die Klinik-Kapazitäten nicht aus. Foto: Thomas Samson/POOL AFP/AP/dpa weiter
  • 382 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Stefan Raab Der Musiker, Moderator und Produzent (53) veranstaltet eine Alternative für den wegen der Corona-Krise abgesagten Eurovision Song Contest. Sein „Free European Song Contest“ soll am 16. Mai und damit an dem eigentlich für das ESC-Finale geplanten Tag live aus Köln bei Pro 7 gezeigt werden. Ob Raab, der seine Karriere weiter

Lufthansa versammelt Aktionäre online

Die Lufthansa verlegt wegen der Corona-Pandemie ihre Hauptversammlung am 5. Mai ins Internet. Ursprünglich sollte die Versammlung in der Frankfurter Jahrhunderthalle stattfinden. Foto: Boris Roessler/dpa weiter
  • 302 Leser

Marriott Datenklau von Hotelgästen

Beim weltgrößten Hotelkonzern Marriott haben sich Unbekannte Zugriff auf Daten von bis zu 5,2 Millionen Gästen verschafft. Dazu gehörten Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Geburtsdaten, wie Marriott mitteilte. Bezahldaten sowie Ausweisinformationen seien nicht betroffen. Marriott machte keine Angaben dazu, aus welchen weiter
  • 381 Leser

Medikamente Importeure melden Knappheit

Arzneimittelimporteure warnen in der Corona-Krise vor wachsenden Engpässen. „Die Knappheit einzelner Medikamente hat sich durch die teilweise geschlossenen Grenzen innerhalb Europas, durch Hamsterkäufe von Verbrauchern sowie durch zu großzügige Verschreibungen von Ärzten bereits deutlich verschärft“, sagte Jörg Geller, Vorstand der weiter
  • 350 Leser

Mittelstand in Not

Bei vielen kleineren Unternehmen kommen die Bundeshilfen nicht an. Sie fordern Staatskredite ohne Haftung der Banken.
Unseren Unternehmen läuft die Zeit davon“, startet die Präsidentin der deutschen Textil- und Modeindustrie, Ingeborg Neumann, einen verzweifelten Hilferuf. Damit spricht die Unternehmerin für viele mittelständisch geprägte Branchen: Die Kreditprogramme des Bundes, damit die Firmen die dramatischen Folgen der Corona-Pandemie überstehen, sind weiter
  • 354 Leser
Mittwochslotto

Mittwochslotto

14. Ausspielung 6 aus 49 4 15 22 39 46 48Superzahl 6 Spiel 77 5 0 9 8 7 6 1 Super 66 9 0 6 6 0 ohne Gewähr weiter
  • 291 Leser

Mord Anklage gegen 37-Jährigen

Mit einem Küchenmesser soll ein 37-Jähriger eine Seniorin in Stuttgart getötet haben: Die Staatsanwaltschaft hat Mordanklage gegen ihn erhoben. Die Behörde wirft dem Mann vor, im Dezember 2019 vor einem Haus auf die ihm völlig unbekannte 77-Jährige eingestochen zu haben. Der Angriff sei ohne Anlass geschehen. Nach Einschätzung eines Sachverständigen weiter
  • 161 Leser

Neu im Jüdischen Museum

Nach Querelen um den früheren Direktor Peter Schäfer hat das Jüdische Museum Berlin eine neue Leitung: Die Niederländerin Hetty Berg trat am Mittwoch ihren Posten an – zunächst im Homeoffice. Die 58-Jährige war zuvor Chefkuratorin des Jüdischen Kulturviertels in Amsterdam. PEN will Buchläden öffnen Bibliotheken und Buchläden sollten weiter
  • 222 Leser

Nichts mehr los vorm Gehege

Ob in Karlsruhe, Heidelberg oder anderswo, die örtlichen Zoos leiden finanziell sehr unter ihrer Schließung.
Verwaiste Parkanlagen, keine Besucher im Affen- und Elefantenhaus und menschenleere Streichelzoos: Die Corona-Krise trifft die Zoos und Tierparks in Baden-Württemberg hart. Die starken Auflagen durch die Corona-Krise bringen nicht nur die privaten Zoos, sondern auch die größeren Einrichtungen ins Wanken. In einigen Parks herrscht Existenzangst. Das weiter
  • 186 Leser

Nur ein dreckiges Mobilklo

Lastwagenfahrer bekommen in diesen Tagen viel Lob zu hören: Auch sie sind Helden der Corona-Krise. Doch der Alltag der Fernfahrer sieht oft ganz anders aus.
Die „Helden des Alltags“ sind sauer. Wenn Lastwagenfahrer Ronny Knoblauch in diesen Tagen mit seinem 40-Tonner zu einer Abladestelle kommt, sucht er oft vergeblich eine saubere Toilette. „Manchmal steht nur ein dreckiges Mobilklo da“, schimpft der 44-Jährige am Telefon. „Wir dürfen nicht mehr auf die Firmentoiletten.“ weiter
  • 548 Leser

Osram-Übernahme AMS schafft Kapitalerhöhung

Der Sensorspezialist AMS hat die Kapitalerhöhung für die Übernahme von Osram abgeschlossen. Dem Unternehmen aus Premstätten in Österreich fließen dadurch rund 1,65 Mrd. EUR zu. Allerdings lief die Maßnahme wohl nicht nach Plan. Weil der AMS-Aktienkurs zuletzt um mehr als zwei Drittel abgestürzt ist, musste das Unternehmen sehr viele Aktien weiter
  • 324 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Verlängerung der Kontaktsperren

Ostern ohne Picknick

Allmählich nervt es wirklich, dieses Zu-Hause-Bleiben. Der Osterurlaub im Mittelgebirge oder am Mittelmeer ist schon seit Februar gestrichen. Jetzt verspricht auch noch der Wetterbericht für die kommende Woche schöne, warme Tage. Es würde also nicht verwundern, wenn an den Küchentischen dieser Republik derzeit verschärft diskutiert wird, ob die weiter
  • 356 Leser

Pandemie Unterbringung in Feriendörfern

Menschen können wegen der Pandemie künftig auch in Feriendörfern des Familienerholungswerks der Diözese Rottenburg-Stuttgart untergebracht werden. Die Landkreise suchten Wege, die Bettenkapazitäten der Kliniken zu erweitern oder Flüchtlinge wegen der Corona-Ansteckungsgefahr besser zu verteilen, sagte Andreas Hase, Vorstand des Werks. Daher habe weiter
  • 180 Leser

Peta unterliegt

Tierschutzverein hat keinen Anspruch auf ein Verbandsklagerecht.
Die Tierschutzorganisation Peta muss im Südwesten nicht als klageberechtigter Verband anerkannt werden. Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) des Landes entschied, dass Peta keinen Anspruch darauf habe. Der Gerichtshof wies daher die Klage gegen die Entscheidung des Landes Baden-Württemberg zurück, Peta nicht als Organisation mit Verbandsklagerecht anzuerkennen weiter
  • 5
  • 447 Leser

Rückzug aus Bundesliga

Der TuS Bad Driburg zieht als direkte Folge der Coronakrise seine Frauen-Mannschaft aus der Tischtennis-Bundesliga zurück. Mehrere Sponsoren hatten zuvor signalisiert, den Verein nicht mehr unterstützen zu können. EM verschoben Die Europameisterschaft in Posen wird aufgrund der anhaltenden Corona-Krise verschoben. Wie der Ruder-Weltverband Fisa am weiter
  • 353 Leser

Schon mehr Tote als bei 9/11

Der Schwerpunkt der weltweiten Pandemie hat sich in die USA verlagert. Präsident Donald Trump schwört die Nation auf „sehr harte zwei Wochen“ ein.
Die weltweite Corona-Pandemie hat inzwischen ihr Epizentrum in den USA. Dabei ist der Höhepunkt dort noch gar nicht erreicht. Er wird erst für Mitte April erwartet – falls die Maßnahmen zur Eindämmung wirken. Bereits heute hat das Coronavirus mehr Todesopfer gefordert als die Terroranschläge vom 11. September 2001, allein am Mittwoch starben weiter

Schwierige Zeiten für Aprilscherze

Trotz Pandemie und Warnungen wagen es manche, das Coronavirus zum Anlass für Späße zu nehmen.
Durch die Corona-Krise hat es in diesem Jahr auch die Tradition des Aprilscherzes schwer gehabt. Da sich im Internet Falschmeldungen über das Virus schnell verbreiten, kündigten viele Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Behörden am Mittwoch oder bereits zuvor an, auf Scherze zu verzichten – darunter etwa die Hamburger Feuerwehr: Sie weiter
  • 290 Leser

Sicherheit im Vordergrund

Das Bündnis sieht sich in der Corona-Krise eher als Koordinator.
Die Nato sieht eine begrenzte Rolle bei der Unterstützung ihrer Mitglieder in der Corona-Krise. Das Bündnis könne eine koordinierende Funktion übernehmen, etwa wenn es um das Organisieren von Versorgungsflügen gehe, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. „Hauptziel“ sei sicherzustellen, „dass die Gesundheitskrise nicht weiter
  • 282 Leser
STICHWORT Vermögensabgabe

STICHWORT Vermögensabgabe

Um die Folgen der Krise für den Staatshaushalt zu bewältigen, werde eine „faire Lastenverteilung“ gebraucht, sagt SPD-Chefin Saskia Esken. Diese könne für die SPD nur so aussehen, „dass sich die starken Schultern in Deutschland auch stark beteiligen“. Eine Vermögensabgabe für Superreiche, um die Lasten der Corona-Krise weiter
Kultur tipp

Tanztheater im Internet

Tanztheater auf dem Handy , Computer oder Fernseher erleben statt im Theater: Das ist in Zeiten von Corona unter anderem durch „StuttgartBallet@Home“ möglich. Nach dem erfolgreichen Start setzt das Staatsballett aus der Landeshauptstadt das Projekt mit der zeitgenössischen Produktion „Creations I-III“ fort. Das Video ist bis weiter
  • 190 Leser

Task-Force gegen die Unsicherheit

Trotz Corona sollen Krebspatienten die nötige Behandlung bekommen. Dafür sorgt jetzt eine Arbeitsgruppe.
Während sich das Gesundheitssystem auf die zusätzliche Belastung durch Tausende Covid-19-Patienten vorbereitet, wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, um auch den Krebspatienten die Beratung und Versorgung sicherzustellen. Drei Partner der Nationalen Dekade gegen Krebs beteiligen sich an der Initiative: das Deutsche Krebsforschungszentrum DKFZ, die weiter
  • 259 Leser

Tennis Wimbledon erst im Sommer 2021

Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg fällt nun auch Wimbledon aus. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird das bedeutendste Tennis-Turnier der Welt in diesem Jahr auch nicht zu einem anderen Termin nachgeholt, wie die Organisatoren mitteilten. Damit fällt auch die komplette Rasensaison unter anderem mit dem Stuttgarter ATP-Turnier auf dem Weissenhof weiter
  • 180 Leser

Tischtennis DTTB beendet alle Ligen

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat die Spielzeiten seiner Ligen als Folge der Coronakrise abgebrochen. Diesen Beschluss fasste der Verband bei einer Telefonkonferenz mit seinen 18 Landesverbänden. Gewertet werden die Tabellen zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung. Damit schließt der TTC Neu-Ulm seine Premierensaison als Achter ab. Offen ist weiter
  • 331 Leser

Trommeln für Kurzarbeit

Von der Leyen unterstützt Instrument gegen die Corona-Flaute.
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen strebt für die EU eine Kurzarbeitsgeld-Regelung ähnlich wie in Deutschland an. 2008 habe staatlich unterstützte Kurzarbeit „Millionen von Menschen und Unternehmen geholfen, die Finanzkrise zu überstehen“, sagte sie in einer Videobotschaft. Ihre Behörde werde diese Woche ein EU-weites Instrument weiter
  • 365 Leser

Vereinte Nationen Klimakonferenz wird verschoben

Die Klimakonferenz der Vereinten Nationen wird wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben. Das teilte die britische Regierung am Mittwochabend mit. Die Konferenz sollte eigentlich im November im schottischen Glasgow stattfinden. Die Entscheidung sei gemeinsam von den Vereinten Nationen und den beiden Veranstaltern, Großbritannien und Italien, getroffen weiter
  • 135 Leser

Vergewaltigung Freiburger Prozess dauert länger

Für den wegen der Corona-Krise unterbrochenen Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco plant das Landgericht Freiburg weitere Verhandlungstage. Mit den Beteiligten werde nun nach Terminen für zusätzliche Prozesstage für die Zeit nach Mitte Mai gesucht, teilte das Gericht am Mittwoch mit. Es werde jedoch erst weiterverhandelt, weiter
  • 194 Leser

Verluste von mehr als 90 Prozent

Aktionärsschützer stellen die größten Flops vor. Auch Deutsche Bank und Commerzbank rangieren weit vorne
Der Corona-Crash an der Börse ist noch gar nicht berücksichtigt, und doch waren diese Aktien schon 2019 für ihre Besitzer mit herben Verlusten verbunden. Die Aktie der Sleepz AG, eines Online-Anbieters für Utensilien rund um das Thema Schlafen, hat seit 2015 rund 96 Prozent eingebüßt. Das Unternehmen führt die aktuelle Liste der größten Kapitalvernichter weiter
  • 335 Leser
Bayreuther Festspiele

Wagnerianer müssen zu Hause bleiben

Der neue Bayreuther „Ring“ kommt erst 2022 heraus. Coronadämmerung statt Götterdämmerung.
Schwitzen im unklimatisierten Festspielhaus – stundenlang eingezwängt auf engen Holzstühlen, in langen Reihen Zuschauerkörper an Zuschauerkörper. Das ist in einem heißen Sommer schon kein reiner Spaß, aber in der Corona-Krise undenkbar: Auch gläubigste Wagnerianer hatten es sich zuletzt kaum noch vorstellen können, dass die Bayreuther weiter
  • 271 Leser

Wärmespender auf zwei Rädern

Dieser Motorradfahrer am Kaiserstuhl hat die Temperaturen in den Morgenstunden offensichtlich doch ein wenig falsch eingeschätzt: Er wärmt sich die Hände an den warmen Abgasen seines Motorrades. Zwar verdeckt derzeit kaum eine Wolke den Himmel in Baden-Württemberg, aber auch für diesen Donnerstag erwarten Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes weiter
  • 206 Leser
Stuttgart 21

Weitere Verzögerung am Flughafen?

Wegen des Coronavirus wird das Genehmigungsverfahren für den Anschluss der Gäubahn abgebrochen.
Das Coronavirus macht auch vor Bauprojekten nicht Halt. Wegen der Pandemie drohen dem Bahnprojekt Stuttgart 21 nun weitere Verzögerungen. Grund dafür ist die Schließung von Rathäusern in der Region Stuttgart. Dort sollten aktuell die Pläne für den Bauabschnitt 1.3b am Flughafen ausgelegt und von den Bürgern eingesehen werden können. Der Abschnitt weiter
  • 189 Leser
Stuttgart 21

Weitere Verzögerung am Flughafen?

Wegen des Coronavirus wird das Genehmigungsverfahren für den Anschluss der Gäubahn abgebrochen.
Das Coronavirus macht auch vor Bauprojekten nicht Halt. Wegen der Pandemie drohen dem Bahnprojekt Stuttgart 21 nun weitere Verzögerungen. Grund dafür ist die Schließung von Rathäusern in der Region Stuttgart. Dort sollten aktuell die Pläne für den Bauabschnitt 1.3b am Flughafen ausgelegt und von den Bürgern eingesehen werden können. Der Abschnitt weiter
  • 199 Leser

Zwei Frauen für Rat der Wirtschaftsweisen

Die Bundesregierung hat die Professorinnen Monika Schnitzer (58) und Veronika Grimm (48) in den Rat der „Wirtschaftsweisen“ berufen. Schnitzer lehrt in München, Grimm in Nürnberg. Fotos: Peter Kneffel/dpa/Veronika Grimm/dpa weiter
  • 361 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Thema „Corona-Krise“

Dass der „normale“ Alltag aus den Fugen geraten ist, das merken wir wohl alle. Und dass wir dadurch auf vieles verzichten – vor allem auf soziale Kontakte (...) – verspüren die meisten von uns am eigenen Leib. (...) Derweil drängelt sich der Frühling in den Vordergrund und ihn schert es wenig, dass sich die dazu gewohnten Gefühle bei uns

weiter
  • 1
  • 477 Leser
Lesermeinung

Zum Thema „VfR Aalen“:

„Ich mag den VfR Aalen nicht besonders. Aber meiner Ansicht nach sind jetzt die Meinungsmacher und immer fordernden Anhänger bzw. Ultras gefordert. Einen Niedergang oder zweite Pleite kann sich niemand wünschen. Hallo Fans, Anhänger, Ultras: Spendet, was ihr nicht ausgeben könnt, weil kein Spielbetrieb mit Zuschauern stattfindet! Benzin (...)

weiter
  • 3
  • 451 Leser
Lesermeinung

Zur Corona-Krise:

Corona scheint uns alle wohl fest im Griff zu haben: Da wird mit sofortiger Wirkung von Politikern und Verantwortlichen usw. jegliches, gesellschaftliches, kulturelles Leben in irgendeiner Form, ohne Rücksicht auf die Konsequenzen, im „Hauruck-Verfahren“, einfach „untersagt“ beziehungsweise „platt gemacht“! Gewiss: Corona ist nicht zu unterschätzen!

weiter
  • 2
  • 428 Leser
Lesermeinung

Zum Bericht „Palm: Kläranlage geht in Betrieb“, SchwäPo vom 1. April:

Vielleicht darf man in dieser Zeit auch was Positives schreiben. Ich habe seit vielen Jahren einen super Arbeitgeber, Chef, Sympathiemensch. Das sind jetzt bald fast 30 Jahre. Die Rede ist von Herrn Dr. Wolfgang Palm.

Wir stellen ein Produkt her, das (...) wichtig ist in dieser Zeit. Kartonage für Lebensmittel und Zeitungspapier für all die täglichen

weiter
  • 2
  • 446 Leser

Themenwelten (4)

Die Quarantäne-Zeit kreativ nutzen

Nicht nur Schwäbisch Gmünd steht still. In ganz Deutschland sind aktuell Geschäfte, die keine Lebensmittel vertreiben, geschlossen. Schulen, Kindergärten und Firmen schließen, um das Ansteckungsrisiko, das vom COVID-19 ausgeht, zu minimieren. Wer sich aktuell in der Quarantäne befindet und nicht dem Homeoffice nachgeht,

weiter
  • 689 Leser

Coronavirus – was sich noch ändern könnte

 Aktuell lesen sich die Zahlen in der Bundesrepublik Deutschland als auch in Schwäbisch Gmünd, Aalen oder Bobpfingen besorgniserregend. Schließlich gibt es immer mehr Menschen, die sich mit dem Virus infizieren und daran sterben. Da es sich um eine unsichtbare Gefahr handelt, gibt es aktuell bundesweit ein Kontaktverbot. Wer über

weiter
  • 610 Leser

„Unsere Betriebe sind jetzt für die Verbraucher da“

Aufträge an das Handwerk als Konjunkturprogramm – ein Appell von Dr. Tobias Mehlich, Handwerkskammer Ulm.

Ulm. Die Antwort der Handwerkskammer auf die Anfrage dieser Zeitung kam prompt. Man ist dankbar für jedwede Unterstützung für das Handwerk und den Ansatz, auf die aktuellen Nöte der Betriebe hinzuweisen. Dr. Tobias Mehlich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm richtet sich deshalb vor dem Hintergrund der Corina-Krise mit einem Appell

weiter
  • 845 Leser

Es ist Zeit, dem Handwerk „Danke“ zu sagen

Kein Strom? Kein Wasser? Coronavirus hin oder her – der Handwerker kommt ins Haus. Schnell wird vergessen, unter welchen Umständen auch hier derzeit gearbeitet muss.

Ostalbkreis. Die Mitarbeiter in Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern werden derzeit als Helden gefeiert. Völlig zu Recht! Allerdings dürfen dabei nicht die Handwerker vergessen werden, die in dieser Zeit Dienst am Kunden unter abnormalen Bedingungen leisten und die Fahne der Normalität hochhalten, zum Beispiel für die zuverlässige

weiter
  • 1313 Leser