Artikel-Übersicht vom Freitag, 3. April 2020

anzeigen

Regional (71)

60000 Tote

Der grausame U-Boot-Krieg und die Opfer auf hoher See

Im U-Boot-Krieg fielen 30 000 deutsche Soldaten im Atlantik und Pazifik sowie in der Nord- und Ostsee; rund 5000 gerieten in Gefangenschaft. Keine andere Waffengattung verlor prozentual mehr Männer. Mindestens 5000 U-Boot-Fahrer gingen während des Krieges als „untauglich“ oder nach vielen Feindfahrten erschöpft von Bord der „Grauen

weiter

Einbruch mit Gullydeckel

Kriminalität Einbrecher richten in der Bocksgasse hohen Sachschaden an.

Schwäbisch Gmünd. Einbrecher haben sich zwischen Donnerstag, 13 Uhr, und Freitag, 7.30 Uhr, gewaltsam Zutritt zu einem Schmuckgeschäft in der Bocksgasse verschafft und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Laut Polizei hebelten sie zunächst ein Rollgitter „mit massiver Gewalt“ aus der Betonverankerung. Anschließend machten

weiter
  • 5
  • 899 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall am Kreisverkehr

Schwäbisch Gmünd. Eine 23-jährige Autofahrerin verursachte am Donnerstag gegen 11.40 Uhr einen Unfall. Sie war auf der Baldungstraße Richtung Vordere Schmiedgasse unterwegs, als sie auf Höhe des Kreisverkehrs auf ein vor ihr fahrendes Auto auffuhr. Schaden: rund 2000 Euro

weiter
  • 335 Leser

Chaosfahrt durch die Innenstadt

Flucht Ein 23-Jähriger entwendet das Auto eines Freundes und liefert sich eine Verfolgungsjagd mit der Gmünder Polizei.

Schwäbisch Gmünd. Ein 23-Jähriger hat sich am Donnerstagmorgen das Auto eines Freundes genommen und ist damit betrunken durch Gmünd gerast, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann hatte am Mittwochabend mit zwei Freunden in einer Wohnung Alkohol getrunken. Als sich der Wohnungsinhaber in den frühen Morgenstunden schlafen legte, entwendete

weiter
  • 500 Leser

Geschichte bewusst machen

Initiative Hermann Schoell möchte den Königsturm aufwerten und dort die ehemalige Stadtmauer andeuten.

Schwäbisch Gmünd

Der Gmünder Altstadtrat und ehemalige Vorsitzende der FDP-FW-Fraktion im Gemeinderat, Hermann Schoell, ist nach wie vor an der Stadtentwicklung interessiert. Nicht nur als Gründungsmitglied des Bürgervereins Starkes Hardt für die Aufwertung des „Sonnenhügels“. Er ruft eine neue Initiative

weiter
  • 3
Polizeibericht

Schwerer Motorradunfall

Abtsgmünd. Am Freitag gegen 15.15 Uhr war ein Motorradfahrer auf der B 19 aus Richtung Hüttlingen unterwegs, als er kurz vor der Ortseinfahrt Abtsgmünd auf Höhe der Abzweigung nach Hangendeinbach in einer Rechtskurve aus bislang unbekannten Gründen stürzte. Das Motorrad schlitterte mitsamt dem Fahrer über die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen

weiter
  • 886 Leser

Zahl des Tages

629

Corona-Erkrankte werden laut Landratsamt aktuell im Ostalbkreis gezählt – Stand Freitagabend. Am Tag zuvor waren es noch 601. Bereits wieder aus der Isolation entlassen wurden 247 Menschen.

weiter
  • 925 Leser
Guten Morgen

Aussss die Maussss!

Andrea Hafner über Fast-Salat und gebetene und ungebetene Gäste

Zugegeben, ich mag den Rasenmäherroboter der Nachbarn nicht sonderlich. Er macht mir Angst, weil ich nie einschätzen kann, in welche Richtung er als nächstes fährt und wann er wieder einen Schlenker nach rechts oder links macht. Ich fühle mich teilweise verfolgt. Beobachtet von seinen Sensoren-Augen. Es ändert auch nichts, dass die Nachbarn ihn

weiter
  • 295 Leser

Gesegnete Palmen liegen zum Abholen bereit

Kirche Vor dem Palmsonntag hat Dekan Robert Kloker mit Mesnerin Eva Alf und Pfarrer Dr. Jean-Hilaire Nyimi Vita am Freitagabend im Münster und in St. Franziskus Palmen gesegnet. Sie können von den Gläubigen am Samstag ab 8 Uhr im Münster und in St. Franziskus und am Palmsonntag ab 11 Uhr nur im Münster abgeholt werden. Dazu wird ein Gebet ausgelegt.

weiter
  • 5
  • 316 Leser
Kurz und bündig

Konzert in Gmünd abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Das für Sonntag, 19. April, um 18 Uhr im Stadtgarten geplante Konzert der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg ist abgesagt. Bereits gekaufte Tickets können storniert werden. Ob das Konzert nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

weiter
  • 252 Leser

Pinsel und Primel haben Konjunktur

Handel Viele haben jetzt mehr Zeit für Garten und Renovierung. Farben und Gartenartikel sind in den Baumärkten begehrt. Auch Handwerkermärkte sind zufrieden.

Schwäbisch Gmünd

Ein neuer Anstrich im Wohnzimmer, eine Markise auf der Terrasse, neuer Spielsand für den Nachwuchs: Viele nutzen die zum Teil verordnete zusätzliche Freizeit für ein schöneres Zuhause. Renovieren und Gestalten geht aber nur mit dem passenden Werkzeug und dem nötigen Material. Und das gibt‘s in den Baumärkten, die nach

weiter
Frage der Woche

Frohe Ostern – auch in Zeiten von Corona?

Die Coronapandemie macht auch vor Feiertagen keinen Halt. Das aktuelle Kontaktverbot und die Empfehlung, soziale Kontakte auf ein Minimum zu beschränken, erschweren das Osterfest. Wie feiern Gmünder Ostern in der aktuellen Situation?
Patrick Pflieger (19)

Student aus Straßdorf

„Dieses Jahr verbringen wir Ostern im engen Familienkreis zu Hause. Optimalerweise bei bester Gesundheit und schönem Wetter. So können wir hoffentlich einen „Happy Easter-Drink“ in der Sonne genießen. Vielleicht veranstalten wir auch ganz traditionell eine Ostereier-Suche im Garten.“

weiter
Geistlicher Impuls

Selbst für die eigene Seele sorgen

Sicherlich, Menschen sind ganz unterschiedlich religiös oder weltanschaulich geprägt. Irgendwie empfinden alle ihr Leben „mit Leib, Seele und Geist“: Körperlich spüren sie sich lebendig mit allen Sinnen, mit Hand und Fuß, mit Haut und Haar. Geistig gehen ihnen Gedanken durch den Kopf, erinnern Vergangenes, erklären Gegenwärtiges,

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 4. April

Schwäbisch Gmünd

Bilijana und Milivoje Vadic, Waldau, zur Goldenen Hochzeit

Harun Avci, Lindach, zum 75. Geburtstag

Reinhard Schlappa, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Peter Schlichting, Waldau, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 5. April

Schwäbisch Gmünd

Hüseyin Alkan zum 75. Geburtstag

Hans Edelmann zum 75. Geburtstag

weiter
Kurz und bündig

Abendlob abgesagt

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Das für Sonntagabend, 5. April, in der Kolomankirche Wetzgau geplante Abendlob findet nicht statt. Die Kirchengemeinde St. Maria Wetzgau-Rehnenhof möchte dennoch zum gemeinsamen Gebet aufrufen, um ein Zeichen der Verbundenheit und Hoffnung in dieser Zeit zu setzen. Dazu läuten die Kirchenglocken täglich um 19 Uhr die

weiter
Kurz und bündig

Filmrätsel auf Französisch

Schwäbisch Gmünd. Am Montag, 6. April, startet bei der Gmünder VHS ein Online-Kurs für Französischlerner ab Niveau A2. Der Einsteig ist bis Donnerstag, 9. April, möglich. Wer teilnimmt, knobelt an Rätsel-Aufgaben im Internet, trifft die Dozentin wöchentlich live zum Webinar und frischt dabei seine Französischkenntnisse auf. Information und

weiter

Anlaufstelle bei Sorgen

Vereine „Frauen helfen Frauen“ berät weiterhin – aber nur noch per Telefon.

Schwäbisch Gmünd. Den Sorgen und Nöten von Mädchen und Frauen nimmt sich die Beratungsstelle von „Frauen helfen Frauen“ auch in Zeiten von Corona an. Ebenfalls berät der Verein in Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs. Die Beratung ist anonym und kostenlos. Da momentan keine persönlichen Gespräche stattfinden können, sind feste

weiter

Lieferservice in Wetzgau kommt gut an

Corona-Krise Rund 20 Helfer beteiligen sich an der Aktion. Die ersten Nachfragen sind bereits eingegangen.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Das Orga-Team vom Lieferservice Rehnenhof/Wetzgau war sehr überrascht, wie schnell sich hilfsbereite Mitbürger auf den Aufruf „Wir suchen Dich!“ auf Instagram meldeten. „Die Rückmeldungen waren überwältigend“, so die Koordinatoren Alexander Wurst und Ute Schütte. Für die seit zwei Wochen laufende

weiter

Die Gemeinde trifft sich online

Corona Evangeliums-Christen verlagern Gottesdienste und Aktivitäten ins Internet.

Gmünd-Hussenhofen. Aufgrund des Beschlusses der Bundesregierung für ein allgemeines Gottesdienstverbot lässt die Evangeliums-Christengemeinde Hussenhofen ihre wöchentlichen Veranstaltungen bis auf weiteres über Homepage der Freikirche, www.ecg-online.de, online mit Videoübertragung stattfinden. Das betrifft den Sonntagsgottesdienst, der um 10

weiter

Zu Hause verbunden im Glauben

Glaube Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker liefern eine ökumenische Andacht für Palmsonntag.

Schwäbisch Gmünd

In Zeiten von Corona ist ein Besuch des Gottesdienstes nicht möglich. Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker liefern ihre Andacht für Palmsonntag, 5. April:

„Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen. Amen. Die Gnade unseres Herrn Jesus

weiter
  • 5
  • 133 Leser

Auffahrunfall Zu wenig Abstand gehalten

Essingen-Dauerwang. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstagnachmittag an der Einmündung der Margarete-Steiff-Straße zur B 29 zu einem Auffahrunfall. Demnach fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Ford gegen 16.35 Uhr auf den Skoda eines 59-Jährigen auf. Laut Polizei hatte der junge Fahrer nicht den erforderlichen Sicherheitsabstand eingehalten.

weiter

Polizeibericht Zigarette verursacht Brand

Essingen-Dauerwang. Eine von einem Mitarbeiter in einem Lagerraum eines Geschäftes in der Ferdinand-Porsche-Straße weggeworfene Zigarette führte am Donnerstag gegen 12 Uhr dazu, dass sich Kartons mit LED-Röhren entzündeten. Das teilt die Polizei mit. Das Feuer entzündete einen dahinterliegenden Querbalken. Der Brand wurde von einem Zeugen bemerkt

weiter
Kurz und bündig

Corona-Virus-Ticker

Abtsgmünd. Stand Freitag, 3. April, 12 Uhr meldet das Rathaus, dass in Abtsgmünd für 37 Personen häusliche Isolation angeordnet ist. Von diesen Personen haben sich sieben mit dem Virus angesteckt, 30 Personen sind lediglich mit Infizierten in Kontakt gewesen. Weitere acht Personen sind noch in häuslicher Isolation. 29 Abtsgmünder konnten aus

weiter
  • 168 Leser

Acht Zisternen als Speicher

Infrastruktur Wie der neue Naturrasenplatz auch im Sommer für den Sportbetrieb in bespielbarem Zustand gehalten werden soll.

Abtsgmünd. Es folgt das Tüpfelchen auf dem „i“: Die Arbeiten an der Bewässerungsanlage in den Täferwiesen sorgen dafür, dass auch im Sommer optimale Bedingungen für den Sport geschaffen werden können.

Zum Hintergrund: Der neue Naturrasenplatz in den Täferwiesen wurde im Herbst fertiggestellt, der Rasen eingesät. Aktuell wird die

weiter

Als Christ gefordert

Kirche Pfarrer Martin Gerlach freut sich über 200 Klicks beim Online-Gottesdienst

Abtsgmünd. Der Altarraum der evangelischen Kirche: Da stehen Mikrofone, liegen Fotoapparate auf den Tischen, eine Kamera auf einem Stativ und in der Ecke steht ein Mischpult. „Momentan tüftelt die Jugend“, erklärt Pfarrer Martin Gerlach. Und freut sich. Denn er stand dem Projekt zuerst „eher skeptisch“ gegenüber.

Um was

weiter

Gottesdienst per Telefon

Kirche Nach dem Erfolg bei der Premiere gibt es am Sonntag die zweite Auflage.

Spraitbach. Der Auftakt war ein voller Erfolg. Zum ersten ökumenischen Telefongottesdienst hatten sich knapp 60 Zuhörer versammelt und es habe viele positive Rückmeldungen gegeben, freut sich Bürgermeister Johannes Schurr. Daher habe man beschlossen, das Angebot fortzuführen. Für Palmsonntag, 5. April, wird ein Gottesdienst aus der Michaelskirche

weiter

Warum das Freibadwasser noch grün ist

Freizeit Warum die Verantwortlichen für die Freibadsaison in Schechingen sich noch eine 14-tägige Pause verordnet haben und was bis zu einer möglichen Eröffnung noch zu tun ist.

Schechingen

Die Frühlingssonne strahlt, die Tage werden wärmer. Normalerweise herrscht jetzt hinter den noch verschlossenen Freibadtüren Hochbetrieb. Die Saison wird vorbereitet, alle wissen, dass die Badegäste es kaum erwarten können, wieder ins erfrischende Nass zu tauchen.

Und in diesem Jahr? „Wir machen jetzt erst

weiter
Tagestipp

Zuhause die Oper genießen

Die Opernfestspiele Heidenheim kommen ins eigene Wohnzimmer. An diesem Sonntag, 5. April, um 19 Uhr wird auf dem Facebook-Kanal der Festspiele exklusiv der Mitschnitt der letztjährigen Produktion „Ernani“ gestreamt. Schon damals begeisterte die Verdi-Oper Publikum und Presse. Einfach unter www.facebook.com/OHfestspiele/ streamen.

Oper

weiter
  • 172 Leser

Nach 75 Jahren: „Die meisten Toten sind noch immer im Wrack“

Geschichtsforschung Dr. Axel Niestlé hat in 35 Jahren mit mühevoller Kleinarbeit die Schicksale von 100 Unterseebooten und mehr als 5000 Marinesoldaten geklärt. Im Experten-Interview beschreibt er seine Leidenschaft – und was passiert, wenn ein U-Boot sinkt.

Warum kursieren zwei offenbar nicht korrekte Daten zur Versenkung von U 1169?

Die erste Angabe, 5. April 1945, ist die offizielle Verlustangabe der britischen Admiralität aus 1946. Die zweite, 29. März 1945, entstammt meiner Verluständerung vom Januar 1991. Allerdings hatte ich damals schon Zweifel angemeldet, ob der Angriff der HMS Duckworth vor

weiter
  • 199 Leser

Das U-Boot-Rätsel um Matrose Mayer: Liegt U 1169 in 50 Metern Tiefe vor Padstow?

Kriegsgeschichte Die lange Spurensuche nach Franz Xaver Mayer († 21) endet dort, wo sich einst das Seeminenfeld HW A1 vor der Südwestküste Englands befand. Dort ist ein deutsches U-Boot-Wrack auf dem Meeresgrund geortet worden, dessen Identität auch 75 Jahre nach dem Kriegsende nicht geklärt ist. Vieles spricht aber dafür, dass dort U 1169 mit 49 Mann gesunken ist.

Hüttlingen/Padstow

Es ist nur ein kleines Porträtfoto auf der Gedenktafel im Hüttlinger Rathaus. Xav. Mayer fiel am 5. April 1945, so steht es dort bis heute geschrieben. Für den ganzen Namen fehlte der Platz.

Xav. Mayer hieß mit vollem Namen Franz Xaver Mayer. Er wurde am 16. Dezember 1923 auf dem elterlichen Bauernhof in Mittelengenfeld geboren.

weiter

Erster Abriss für den Rathausneubau

Verwaltung Damit das Waldstetter Rathaus abgerissen werden kann, braucht die Verwaltung eine Interimsunterkunft. Die entsteht, wo gerade das Gebäude Bettringer Straße21/23 weichen muss.

Waldstetten

Deutlich hör- und sichtbar laufen nun die Vorbereitungen zum Bau des Waldstetter Übergangsrathauses in der Bettringer Straße. Dort reißt ein Bagger das stark sanierungsbedürftige Gebäude mit der Nummer 21/32 ab. Die 16 Flüchtlinge und Obdachlosen, die bisher in dem gemeindeeigenen Gebäude gewohnt hatten, sind bereits Anfang März

weiter
Kurz und bündig

Altpapier: Neuer Termin

Waldstetten. Die auf Samstag, 25. April, und Samstag, 23. Mai, terminierten Altpapiersammlungen durch den Liederkranz Waldstetten und die Fußballabteilung des TSGV Waldstetten werden auf Samstag, 4. Juli, verlegt, das teilen die Gemeindeverwaltung und die Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung (GOA) mit. Bürger werden gebeten, bis

weiter
  • 442 Leser

Baustellen in Waldstetten

Verkehr Die Straße nach Straßdorf und Teile der Ortsmitte sind gesperrt.

Waldstetten/Gmünd-Straßdorf. Die Kreisstraße zwischen Straßdorf und Waldstetten wird saniert und muss deshalb für den Verkehr gesperrt werden. Die Sperrung gilt voraussichtlich bis Freitag, 17. April, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Danach sind Tief- und Belagsarbeiten im Randbereich notwendig, die unter halbseitiger Sperrung durchgeführt werden.

weiter
  • 5
  • 720 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienste nein – Kirchen ja

Waldstetten-Wißgoldingen. Alle öffentlichen Gottesdienste der Seelsorgeeinheit „Unterm Hohenrechberg“ – in St. Laurentius Waldstetten, in St. Cyriakus Straßdorf, in St. Maria Hohenrechberg und in St. Johannes Baptist Wißgoldingen – sind bis einschließlich 19. April abgesagt. Die Kirchen bleiben weiterhin geöffnet.

weiter
  • 446 Leser
Kurz und bündig

Kirche bündelt Informationen

Alfdorf-Hellershof. Die evangelische Kirchengemeinde bietet Informationen zu Gottesdiensten, dem Kirchenleben und vielem mehr auf der Internetseite www.kirche.sandland.de an..

weiter
  • 309 Leser
Kurz und bündig

Kirchenkonzert abgesagt

Alfdorf/Iggingen. Das für Sonntag, 5. April, geplante Kirchenkonzert des Sängerkranzes Alfdorf in der St.-Martinus-Kirche Iggingen fällt aufgrund der Corona-Krise aus – und wird nur vielleicht nachgeholt. Auch die Chorproben des Sängerkranzessind bis vorerst 16. April eingestellt.

weiter
  • 346 Leser
Kurz und bündig

Palmbüschel in Lorch

Lorch, Am Palmsonntag wird an den Einzug Jesu in Jerusalem gedacht und die Gottesdienste werden mit geschmückten Palmwedeln gefeiert. Um ein kleines Stück Brauchtum aufrecht zu erhalten, werden in der Seelsorgeeinheit Lorch-Alfdorf am Morgen des Palmsonntags Palmbüschel für zu Hause gesegnet, die ab 14 Uhr in den Kirchen St. Clemens Maria Hofbauer

weiter

Waldstetter Kinder basteln virtuellen Osterbrunnen

Brauchtum Trotz des Coronavirus gibt es in der Gemeinde eine Osteraktion.

Waldstetten. Auch in Zeiten von Coronavirus und Kontaktverbot gibt es in Waldstetten einen Osterbrunnen. Und zwar in digitaler Form. „Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir das machen können“, sagt Ira Herkommer vom Waldstetter Hauptamt. „Dann hat uns Stefanie Henkel vom Musikschulbüro auf die Idee für den virtuellen Osterbrunnen

weiter
  • 2

Zahl des Tages

3506

Anträge auf Soforthilfe in der Corona-Krise in einer Gesamthöhe von circa 36,4 Millionen Euro hat die L-Bankbis zum 2. April landesweit ausbezahlt.

weiter
  • 619 Leser
Kurz und bündig

Endergebnis der Kirchenwahlen

Rottenburg. Ein neues Online-Informationsangebot präsentiert die Diözese Rottenburg-Stuttgart anlässlich der Kirchengemeinderatswahl, die am Sonntag, 5. April, endet. Auf www.kgr-par-wedding.de/statistik_extern.php ist diözesanweit der Auszählungsstand abrufbar.

weiter
  • 491 Leser

Dr. Diethelm Winter feiert den 85.

Geburtstag Was dem Altlandrat wichtig ist, woran er sich gerne erinnert und wie er die aktuelle Lage einschätzt.

Ostalbkreis. Fast ein Vierteljahrhundert ist es her, dass Dr. Diethelm Winter den „Staffelstab“ an Klaus Pavel weiter gereicht hat. Trotzdem fühlt sich der Altlandrat dem Ostalbkreis, dessen Geschicke er von 1980 bis 1996 lenkte, eng verbunden. An diesem Sonntag feiert Diethelm Winter seinen 85. Geburtstag.

„Es ist gerade eine schlimme

weiter
  • 140 Leser

Alle studieren, keiner sieht’s

Hochschulen Vor Semesterbeginn wird mit Hochdruck an technischen Voraussetzungen für die Online-Lehre gearbeitet.

Aalen

Wo normalerweise rund 6000 Studierende den Campus der Hochschule Aalen bevölkern, herrscht Leere. Keine Grüppchen Studierender, die lachend und schwatzend zur Cafeteria schlendern. Die Hörsäle und Seminarräume wirken verlassen. Ein ähnliches Bild in Schwäbisch Gmünd. Hochschule für Gestaltung und Pädagogische Hochschule sind verwaist.

weiter
  • 4
  • 177 Leser
Im Blick Der Ausbau der B 29 in Böbingen

Alarmsignal für die Tunnelpläne

Das Regierungspräsidium hat eine Chance vertan. Tunnel, Brücke oder Damm? Die Behörde hat die Pläne zum Ausbau der B 29 in Böbingen dem Land übergeben. Nun muss Winfried Hermanns Ministerium die Vorzugsvarian-te entwickeln und ans Bundesverkehrsministerium weiterleiten. Denn der Bund entscheidet am Ende. Üblicherweise

weiter
  • 3
  • 306 Leser

Vorverkauf für Generalprobe erst im Juni

Opernprobe Wegen der aktuellen Lage und der derzeitigen Schließung der Tourismus-Information Heidenheim für Publikum wird der Vorverkaufsstart für die Opern-Generalprobe „Don Carlo“ verschoben: Neuer Termin ist der 1. Juni. Üblicherweise startet der Verkauf im April. Archivfoto: Oliver Vogel

weiter
  • 1588 Leser

EKM-Macher trauern um Krzysztof Penderecki

Am 29. März verstarb der große polnische Komponist Krzysztof Penderecki mit 86 Jahren in Krakau, seiner Heimatstadt. Mit tiefer Dankbarkeit erinnert sich das Festival Europäische Kirchenmusik an seine beiden großartigen Besuche in Schwäbisch Gmünd.

Im Jahr 2003 dirigierte Krzysztof Penderecki seine legendäre „Lukas-Passion“ aus dem

weiter
  • 5
  • 147 Leser

Oper im Internet „OH“ streamen Ernani von 2019

Die Opernfestspiele Heidenheim kommen ins Wohnzimmer: Am Palmsonntag, 5. April, um 19 Uhr wird auf dem Facebook-Kanal der Festspiele exklusiv der Mitschnitt der letztjährigen Produktion „Ernani“ gestreamt. Festspieldirektor Marcus Bosch: „Ich freue mich, dass wir in diesen schweren Zeiten unseren treuen Besuchern wie auch neuen Fans

weiter
  • 1858 Leser
Kultur-Schaufenster

Die Galerie Zaiß sagt ab

Aalen. Die nächste Ausstellung unter dem Motto „Galerie Root Berlin zu Besuch in der Galerie Zaiß“ in Aalen“ mit Jo Kley, Ute Wöllmann und Andreas Amrhein wird verschoben. Sie sollte vom 5. April bis 10. Mai stattfinden. Wegen der Corona-Krise ist die Ausstellung abgesagt, die neuen Termine wird Werner Zaiß zeitnah bekanntgeben. Andreas Amrhein

weiter
  • 802 Leser
Kultur-Schaufenster

Limesmuseums digital

Aalen. Auch wenn das Limesmuseum gerade geschlossen ist, bieten drei neue digitale Produktionen einen umfassenden Einblick in das neu geschaffene Römermuseum in Aalen. Die digitalen Einblicke gibt’s im Netz unter www.aalen.de/limesmuseum

weiter
  • 974 Leser

„Wir schieben unser ganzes Programm“

Kunstverein Ellwangen Die drei geplanten Ausstellungen sollen nach überstandener Krise gezeigt werden.

Eigentlich hätte am Sonntag, 15. März, die Ausstellung von Thomas Schiela in den Räumen des Kunstvereins im Ellwanger Schloss geöffnet werden sollen. Doch kurzfristig – noch vor der politischen Verfügung – wurde sie abgesagt. Kunstvereinsvorsitzender Roland Hasenmüller freut sich im Interview mit Benjamin Leidenberger, dass der Künstler

weiter

Corona-Verordnung stellt Polizei vor neue Aufgaben

Sicherheit Beinahe alle Verstöße gegen die Corona-Verordnung betreffen die Zwei-Personen- oder Abstandsregel, berichten Polizei und Ordnungsamt.

Schwäbisch Gmünd

Keine Kneipenschlägerei, kaum Diebstahl und deutlich weniger Verkehrsunfälle – dafür hat die Polizei derzeit ein neues Handlungsfeld: Polizisten wie auch der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) und der Gemeindevollzugsdienst kontrollieren verstärkt, ob sich die Leute an die Corona-Verordnung halten, die seit 18. März gilt und

weiter
  • 4
  • 433 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Keine sozialen Kontakte!

Manfred Wespel über Küsschen, Umarmungen und Händeschütteln

Das empfiehlt die Kanzlerin und meint damit: Nicht die Hände schütteln, keine Küsschen, keine Umarmungen, möglichst großer Abstand zu anderen beim Einkaufen, sich nicht mehr in Gruppen treffen – und so wird das Wort auf seine ursprüngliche Bedeutung zurückgeworfen, denn das lateinische contingere (contactus) bedeutet: berühren, anrühren,

weiter
  • 162 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Julie Caplin: Das kleine Café in Kopenhagen

Die einfühlsame, aber etwas unerfahrene PR-Frau Kate darf eine Pressereise nach Kopenhagen organisieren, weil ihr Auftraggeber in London ein dänisches Kaufhaus eröffnen will. Die eingeladenen Journalistinnen und Journalisten sollen besonders die dänische Lebensart und das Konzept von Hygge kennenlernen. Der zynische Journalist Ben hält zunächst

weiter
  • 179 Leser

Wo Prinz Hariolf einst auf den Elch traf

Sagen der Heimat (1) „Die Glocken vom Virngrundwald“ erzählt die Gründungsgeschichte des Ellwanger Klosters. Ein Sagenbuch gibt auch Einblicke in unsere Heimatgeschichte.

Sagen. Das sind Geschichten, in denen manchmal zumindest ein Fünkchen Wahrheit steckt. Die von den Vorfahren mündlich überliefert wurden. Die irgendwann dann doch aufgeschrieben wurden. Auch der Aalener Oberlehrer Emil Bayer hat einst die „Sagen der Heimat zwischen Albuch und Ries“ zusammengetragen. Zu seinem 130. Geburtstag am 12. Dezember

weiter
  • 165 Leser

Minister Heil schaltet sich bei Bosch ein

Wirtschaft Betriebsratsvorsitzender Alessandro Lieb informiert Bundesarbeitsminister in Telefonkonferenz.

Schwäbisch Gmünd/Berlin. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil wird sich in den Konflikt um den geplanten Arbeitsplatzabbau beim größten Gmünder Arbeitgeber, Bosch AS, einschalten. Das ist das Ergebnis einer Telefonkonferenz, die der Betriebsratsvorsitzende von Bosch AS, Alessandro Lieb, der Justizstaatssekretär und Gmünder SPD-Bundestagsabgeordnete

weiter
  • 4
  • 394 Leser

Soforthilfen gegen den Bankrott

Corona-Krise Tausende Unternehmen aus der Region beantragen Hilfen aus dem Programm des Landes bei IHK und Handwerkskammer – Erste Gelder sind schon ausbezahlt.

Heidenheim/Ulm

Das Soforthilfeprogramm der Landesregierung soll kleinen und mittleren Unternehmen über die schlimmsten Folgen von Shutdown und Corona-Krise hinweghelfen und sie vor dem Bankrott bewahren. Die Nachfrage ist enorm. Das berichten IHK und Handwerkskammer: Die Kammern nehmen die Anträge an, bearbeiten sie und leiten sie an die L-Bank

weiter
  • 5
  • 893 Leser

Abgabestellen für Grünabfälle

Aalen. Wegen der vorübergehenden Schließung der Wertstoffhöfe hat die GOA zusätzliche Abgabestellen für Grünabfälle geschaffen: Abtsgmünd (Friedr.-v.-Keller-Schule/Parkplatz Gaildorfer Straße, Mittwoch 17-19, Samstag 12-14.30 Uhr), Bopfingen (Jahnstr. Messplatz Bopfingen, Mi. 14.30-16.30, Sa. 9-11.30), Böbingen (Rosensteinstr, Parkplatz am

weiter
  • 189 Leser

Corona-Krise: keine Spätfahrten im Busverkehr

Aalen. „OstalbMobil“ informiert über Änderungen im Bus- und Zugverkehr. Ab sofort werden Spätfahrten im Busverkehr nicht mehr angeboten. Bis auf Weiteres gilt der Ferienfahrplan. Ausnahme ist die Linie 266 Welzheim-Alfdorf-Schwäbisch Gmünd (Samstag-Fahrplan). Im Zugverkehr gilt ein eingeschränkter Fahrplan. Die Änderungen betreffen

weiter
  • 613 Leser

Motorradfahrer bei Unfall auf der B19 lebensgefährlich verletzt

Blaulicht Die Unfallstelle ist geräumt

Abtsgmünd. Am Freitagmittag gegen 15.15 Uhr ereignete sich ein schwerer Motorradunfall auf der B19, kurz vor der Orteinfahrt Abtsgmünd, bei dem der Biker lebensgefährlich verletzt wurde. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Wie die Polizei berichtet, befuhr er die B19 von Hüttlingen in Richtung

weiter

Kunden sind gelassen, aber vorsichtig

Corona-Krise Bis zur Einfahrt vor dem Böbinger Rathaus stehen die Einkaufswilligen in einer Schlange. Regionale Produkte sind auf dem Wochenmarkt auch in diesen Tagen sehr begehrt.

Böbingen

Ein ungewohntes Bild für einen Markttag vor dem Böbinger Rathaus eröffnet sich dem Betrachter. Wo gewöhnlich Menschen zusammenstehen und einen Tratsch halten, stehen sie nun in einer weit auseinandergezogenen Reihe. Der Sicherheitsabstand wird mehr als eingehalten. Corona lässt grüßen. „Ja, es ist halt so. Muss sein“, zuckt

weiter
  • 5
  • 202 Leser

Buswartehäuschen mit Schusswaffe beschädigt

Ein Tatzusammenhang zu gleichartigen Taten in derselben Nacht in Ellwangen und am Berufsschulzentrum in Aalen können nicht ausgeschlossen werden. 

Hüttlingen. Insgesamt wurden zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh an drei Buswartehäuschen in der Hüttlinger Straße und in der Hauptstraße vier große Glasscheiben zerstört. Wie die Polizei vermutet, wurden sämtliche Glasscheiben durch Beschuss mittels eines kleinkalibrigen Projektils aus einer unbekannten

weiter
  • 4
  • 1256 Leser

Bitte nichts vor dem Kirchenlädle abladen

Second Hand Im Kirchenlädle in Heubach werden normalerweise zwar gebrauchte Dinge verkauft. Er ist aber kein Müllabladeplatz. Ware darf nur während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Wegen der Pandemie ist derzeit geschlossen. Die Betreiber bitten, sich an die Regeln zu halten. Foto: privat

weiter
  • 1251 Leser

Brütting fällt Eilentscheidungen

Heubach. Bürgermeister Frederick Brütting hatte sich aufgrund der aktuellen Lage der Coronavirus-Pandemie mit dem Ältestenrat des Gemeinderats telefonisch darauf verständigt, die für 31. März geplante Gemeinderatssitzung nicht abzuhalten. Hinsichtlich folgender Angelegenheiten hat Brütting nach Rücksprache mit dem Ältestenrat Eilentscheidungen

weiter
  • 268 Leser

Stadtfest abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Angesichts der Corona-Pandemie hat sich die Touristik und Marketing GmbH entschlossen, das Stadtfest abzusagen. „Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen“, so Event-Manager Robert Frank. Je nachdem, wie sich die Lage entwickelt, gibt es Überlegungen, an einem oder zwei Wochenenden im Juli und August Live-Bands in

weiter
  • 1
  • 274 Leser

Gmünder Stadtfest abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Angesichts der derzeitigen Entwicklung bei der Corona Pandemie und der unklaren Situation wie lange die derzeitigen Einschränkungen andauern, hat sich die Touristik und Marketing entschlossen, das diesjährige Stadtfest am 12. und 13. Juni abzusagen. "Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen", so Event-Manager

weiter
  • 4
  • 4808 Leser

SPD begrüßt Bläses Kandidatur

Kommunalpolitik Gmünder Bürgermeister übergibt Bewerbung an diesem Samstag an Noch-Landrat Klaus Pavel.

Aalen / Schwäbisch Gmünd. Die SPD-Fraktion im Kreistag begrüßt, dass der Gmünder Bürgermeister Dr. Joachim Bläse als Landrat für den Ostalbkreis kandidiert. Dies sagte am Freitag die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Carola Merk-Rudolph. Seine Bewerbung, die Bläse an diesem Samstag Landrat Klaus Pavel

weiter
  • 4
  • 294 Leser

Ralf Schamberger hat nur einen Wunsch

Geburtstag Gmünds stellvertretender Kommandant ist jetzt 60. Die Feier will er nachholen.

Schwäbisch Gmünd. Seinen 60. Geburtstag hatte sich Ralf Schamberger am Freitag, 3. April, anders vorgestellt. Der stellvertretende Gmünder Feuerwehrkommandant wollte abends im Hofcafé in Herdtlinsweiler feiern und am Wochenende mit seiner Frau und seiner Tochter für ein paar Tage zum Wandern an den Tegernsee fahren. Beides ist wegen der Corona-Pandemie

weiter
  • 336 Leser

Tourismusverein startet Oster-Hilfsaktion

Corona-Krise Der Verkauf von Gutscheinen soll den Mitgliedsbetrieben im Remstal helfen.

Weinstadt. Die aktuelle Situation aufgrund der Corona-Pandemie stellt derzeit viele lokale Betriebe vor nicht geahnte Herausforderungen. Um seine Mitgliedsbetriebe in dieser Notlage zu unterstützen, hat der Tourismusverein Remstal-Route nun eine Oster-Hilfsaktion gestartet. Mit dem Erwerb eines Gutscheins von Remstal-Tourismus könne nun jeder direkt

weiter
  • 126 Leser

B 29: Alles andere als ein Tunnel wäre „verheerend“

Verkehr Aktionsbündnis, Bürgermeister und Landtagsabgeordneter positionieren sich eindeutig.

Böbingen. Wie berichtet, hat das Regierungspräsidium (RP) die Unterlagen zur Vorplanung des vierstreifigen Ausbaus der B 29 zwischen Gmünd und Mögglingen dem Landesverkehrsministerium zur Prüfung und Weiterleitung an das Bundesverkehrsministerium übergeben.

Das Aktionsbündnis Böbinger Tunnel und Bürgermeister Jürgen Stempfle begrüßen diesen

weiter
  • 3
  • 209 Leser

Weggeworfene Zigarette verursacht Brand in Lagerraum

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. 2000 Euro Schaden. 

Essingen-Dauerwang. Eine unachtsam weggeworfene Zigarette von einem Mitarbeiter in einem Lagerraum eines Geschäftes in der Ferdinand-Porsche-Straße führte am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr dazu, dass sich mehrere Kartons mit LED-Röhren entzündeten, heißt es in einer Polizeimeldung. Das dadurch entstandene Feuer entzündete

weiter
  • 1342 Leser

Unfall mit geklautem Auto: alkoholisierter 23-Jähriger flüchtet

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei mitteilt, wurde am Donnerstag ein 23-Jähriger festgenommen. Der alkoholisierte Mann flüchtete mit einem geklautem Auto vor der Polizei und verursachte dabei einen Unfall.

Laut Polizeimeldung trafen sich am Mittwochabend drei Männer in einer Wohnung in Schwäbisch Gmünd und konsumierten

weiter
  • 3
  • 2417 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Bärlauchliebhaber kommen diesen Frühjahr voll auf ihre Kosten, denn die Gewächse stehen schon zuhauf auf unseren Wiesen und an Waldrändern zum Ernten bereit. Viele Rezeptideen – von einfach bis erlesen – aus der schwäbischen Küche, außerdem einige Tipps für den Umgang mit dem Lauchgewächs

weiter
  • 4
  • 2714 Leser

Regionalsport (3)

Ein Fotograf, der ahnt statt sieht

Sportfotos Der Alfdorfer Klaus Heck hat nur noch wenige Prozent Sehfähigkeit auf beiden Augen – und schafft es trotzdem, weiter erstklassige Handballerbilder seines Vereins zu machen.

Klaus Heck kann diesen Text nicht lesen. Eine Zeitungsseite ist für ihn nur eine Fläche mit Farbunterschieden. Heck kann es in Zahlen fassen: „Mein linkes Auge hat drei, das rechte noch zehn Prozent Sehfähigkeit.“ Autofahren? „Geht nicht mehr“, sagt er. Und trotzdem ist der 55-Jährige immer noch engagierter Vereinsfotograf

weiter

Was vor einem Jahr geschah

Sport Das war am ersten April-Wochenende 2019 geboten.

Ein Aufsteiger in die Landesliga, ein Comeback nach 0:2-Rückstand und ein Team mit 22 Spielen hintereinander ohne Niederlage. Sportlich war am ersten April-Wochenende 2019 einiges los. Ein Rückblick: Fußball

3. Liga: Für kurze Zeit kehrt die Hoffnung beim VfR Aalen zurück. Durch einen 1:0-Auswärtssieg auf dem Betzenberg in Kaiserslautern, haben weiter
  • 140 Leser

Ossiloop anners

Leichtathletik Jeder kann am Kultlauf Ostfrieslands per App teilnehmen.

„Gemeinsam, aber nicht zusammen.“ Mit diesem Motto hat Edzard Wirtjie aus Leer schon über 2000 Menschen aus aller Welt für seinen „Ossiloop anners“ begeistert.

Seit inzwischen fast vier Jahrzehnten ist der Ossiloop Kult in Ostfriesland. An sechs Etappentagen, verteilt auf drei Wochen, laufen im April und Mai inzwischen jährlich

weiter
  • 115 Leser

Überregional (86)

Interview

„Das Wichtigste ist jetzt eine Exitstrategie“

Gesundheit geht vor: Nach diesem Motto agiert die Bundesregierung derzeit. 95 Prozent der Deutschen unterstützen die Abstandsregelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Doch wie lange geht das gut? Der Wirtschaftsethiker Dominik Enste vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln erklärt, ob Menschenleben gegen wirtschaftliche Interessen aufgewogen weiter
  • 336 Leser

„Sie bringt das Beste in uns hervor“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lobt die Deutschen für ihr besonnenes Verhalten in der Krise.
Bundespräsident Frank- Walter Steinmeier hat die Menschen in Deutschland für ihren Einfallsreichtum und die Solidarität in der Corona-Krise gelobt. „Diese Krise weckt unsere tiefsten Ängste“, sagte er in einer am Donnerstag veröffentlichten Videobotschaft. „Aber sie ruft auch das Beste in uns hervor. Der frühere Präsident des weiter
  • 260 Leser

1. FC Heidenheim Profis verzichten auf Gehalt

Auch die Profis des Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim verzichten auf Teile ihres Gehalts, damit betriebsbedingte Kündigungen verhindert werden. Dennoch musste für alle Mitarbeiter von Verwaltung, Gebäudemanagement sowie des Stadionrestaurants Kurzarbeit angemeldet werden. Die Verwendung der eingesparten Summe für die von Kurzarbeit betroffenen weiter
  • 420 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Optiker-Kette Fielmann hat wegen der Corona-Krise die Produktion von Schutzbrillen für Ärzte und medizinisches Fachpersonal aufgenommen. Die ersten 20 000 Brillen spendet das Unternehmen. 2 Die wirtschaftlichen Turbulenzen dürften in diesem Jahr auch das Beteiligungsnetzwerk des Berliner Start-up-Investors Rocket Internet treffen. Im vergangenen weiter
  • 301 Leser

Kein Netflix im Homeoffice

Die IT-Verwaltung sperrt Videostreaming und andere Internetseiten für Landesbedienstete, die von zuhause aus arbeiten. Der Behördenchef spricht von Vorsorge, Hinweise auf Fehlverhalten gebe es nicht.
Wegen der Coronavirus-Pandemie befinden sich Teile der Landesverwaltung im Homeoffice. Dort können Sie über einen VPN-Tunnel geschützt arbeiten. Dadurch fällt seitdem erheblich mehr Datenverkehr an. Die mit der IT-Verwaltung betraute Behörde BITBW (IT Baden-Württemberg) hat nun einige „bandbreitenintensive Dienste des Internets“ blockiert, weiter
  • 214 Leser

Kein Netflix im Homeoffice

Die IT-Verwaltung sperrt Videostreaming und andere Seiten für Landesbedienstete, die im Homeoffice arbeiten. Der Behördenchef spricht von Vorsorge.
Wegen der Coronavirus-Pandemie befinden sich Teile der Landesverwaltung im Homeoffice. Dort können Sie über einen VPN-Tunnel geschützt arbeiten. Dadurch fällt seitdem erheblich mehr Datenverkehr an. Die mit der IT-Verwaltung betraute Behörde BITBW (IT Baden-Württemberg) hat nun einige „bandbreitenintensive Dienste des Internets“ blockiert, weiter
  • 164 Leser
Neue Serie

Tote, Trümmer, Neuanfang

Im April 1945 marschieren französische und US-amerikanische Truppen in Württemberg, Baden und Hohenzollern ein. Die Nazi-Herrschaft ist beendet, der Krieg vorbei.
Militärisch war es nur noch eine Episode, was im April 1945 in Baden, Württemberg und Hohenzollern geschah: Gut einen Monat brauchten die französischen und US-amerikanischen Truppen, um Baden, Württemberg und Hohenzollern zu erobern. Wo völlig sinnlos Gegenwehr geleistet wurde, starben noch weiter Menschen, wurden Brücken gesprengt und Häuser weiter
  • 173 Leser
Coronavirus

Abholzung befördert Viren

Krankheiten breiten sich aus, weil die Menschen Urwälder roden. Naturschutz könnte das Risiko von Seuchen verringern.
Für ihn war es keine Überraschung. Schon 2011 machte Josef Settele darauf aufmerksam, dass die globale Naturzerstörung zu Pandemien führen kann. Der renommierte Biologe vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung ist einer der Vorsitzenden des globalen Weltbiodiversitätsrates, vergleichbar mit dem Weltklimarat. Er warnt: „Wenn wir nicht umsteuern, weiter
  • 360 Leser
8 Momentaufnahmen aus Gemeinden

Als Amerikaner und Franzosen kamen

1Brettheim „Am 10. 4. gegen 18 Uhr erschien ein Exekutionskommando mit den 3 zum Tode durch den Strang Verurteilten, – dem Bürgermeister, Ortsgruppenleiter und dem Bauer. Der Bauer war verurteilt wegen Hochverrats (weil er Hitlerjungen die Panzerfäuste abgenommen hatte). Der Bürgermeister und der Ortsgruppenleiter, weil sie sich ,schützend weiter
  • 239 Leser

Amazon haftet nicht

Besitz und Lagerung geschützter Ware ist kein Verstoß.
Der Internet-Handelsriese Amazon haftet nicht für Markenverstöße von Drittanbietern auf der Plattform Amazon-Marketplace. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden. Danach können die Markeninhaber aber verlangen, dass Amazon solche Ware nicht mehr lagert und verschickt (Az: C-567/18). Im konkreten Fall geht es um das Coty-Parfum „Davidoff weiter
  • 168 Leser

April wird Urlaubsmonat

Präsident Wladimir Putin schickt russische Arbeitnehmer länger in den bezahlten Urlaub, um die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie zu verlangsamen. Die am 28. März in Kraft getretene Maßnahme wird bis zum 30. April verlängert. Mehr Anträge auf E-Prämie Im März wurden mehr Anträge auf die Kaufprämie für Elektroautos und Plug-in-Hybride weiter
  • 276 Leser

Arbeitslosenhilfe USA: Erstanträge verdoppeln sich

Wegen der Corona-Krise in den USA hat sich die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der Woche bis zum 28. März von 3,3 Mio. auf 6,65 Mio. etwa verdoppelt, wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag mitteilte. Die Zahl der Erstanträge in der Vorwoche war bereits die höchste seit Erfassungsbeginn gewesen, nun gibt es einen weiter
  • 187 Leser

Aufrufe zu Rücksicht im Freien

Die Landwirte bitten um Verständnis für Feldarbeiten. Natürschützer weisen auf die Brutzeit hin.
Bauern und Naturschützer im Südwesten rufen zu Rücksichtnahme im Freien auf. Die hohe Qualität von Produkten wie Getreide, Salat, Obst, Wein oder Gemüse sei nur mit der Unterstützung von Freizeitsuchenden und Hundehaltern möglich, teilte der Landesbauernverband (LBV) am Donnerstag in Stuttgart mit. Verunreinigungen durch Hundekot zum Beispiel weiter
  • 140 Leser
Kommentar Günther Marx zum Flüchtlingsurteil des EuGH

Aus Mangel an Solidarität

Als Polen, Tschechien und Ungarn 2004 der EU beitraten, empfanden sie diesen Schritt, vielleicht mit noch größerem Nachdruck als andere Beitrittsstaaten, als „Rückkehr“ nach Europa. Es war, nach dem zuvor schon erfolgten Nato-Beitritt, die politische Krönung der historischen Zäsur von 1989 – und zugleich die Initialzündung für weiter
  • 267 Leser

Ausweg für Mütter in großer Not

Damit Frauen sich anonym von ihrem Baby trennen können, ohne es zu gefährden, gibt es Babyklappen.
Etwas versteckt, aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar liegt sie in einem ruhigen Wohngebiet im Karlsruher Stadtteil Neureut: Die erste Babyklappe im Südwesten ist schon fast 19 Jahre alt und befindet sich in einer Nische in einer unscheinbaren Hauswand. Gut ein Jahr nach der bundesweit ersten Einrichtung einer Babyklappe in Hamburg, weiter
  • 227 Leser

Ausweg für Mütter in großer Not

Seit der Einführung von Babyklappen sind fast 100 Säuglinge anonym abgegeben worden.
In den Babyklappen im Südwesten sind in den vergangenen fast zwei Jahrzehnten knapp 100 Babys abgelegt worden. Die erste Babyklappe in Baden-Württemberg war im Juli 2001 in Karlsruhe an den Start gegangen, etwa ein Jahr später als die bundesweit erste in Hamburg. In den Jahren danach öffneten im Südwesten sieben weitere Einrichtungen dieser Art weiter
  • 141 Leser

Auszubildende Prüfungen auf Juni verschoben

Zehntausende Auszubildende in Baden-Württemberg sollen ihre wegen der Corona-Pandemie verschobenen Abschlussprüfungen statt Anfang Mai nun im Juni ablegen. Man habe sich mit dem Kultusministerium auf die Zeit vom 23. bis zum 25. Juni geeinigt, teilten die Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern am Donnerstag mit. In einigen IHK-Berufen weiter
  • 334 Leser

Bankenverband Negativzins aussetzen

Bankenpräsident Hans-Walter Peters fordert von der Europäischen Zentralbank eine Ende der Belastung der Banken durch Negativzinsen. „Es ist dringend geboten, angesichts der wirtschaftlichen Lage in Europa die Minuszinsen sofort auszusetzen.“ So könnten Kreditinstitute ihr Eigenkapital stärken und täten sich bei der Kreditvergabe leichter, weiter
  • 386 Leser

Bargeld gefragter als sonst

Die Corona-Krise führt in vielen Ländern zu deutlich steigender Bargeld-Nachfrage. Das berichtet das Münchner Traditionsunternehmen Giesecke + Devrient, einer der weltweit führenden Banknotenhersteller. Foto: M. Skolimowska/dpa weiter
  • 409 Leser

Bauarbeiten Stuttgart stellt Flugbetrieb ein

Die Start- und Landebahn vom Stuttgarter Flughafen soll wegen der Corona-Krise früher erneuert werden als geplant. Von 6. April bis 22. April wird es deshalb keinen Flugbetrieb geben, teilte die Flughafengesellschaft FSG am Donnerstag mit. Ankünfte etwa von Frachtflügen mit medizinischen Gütern oder Rettungsflüge würden in dieser Zeit umgeleitet. weiter
  • 286 Leser

Bayer Chloroquin auch aus Deutschland

Der Pharmakonzern Bayer schafft nun auch in Europa Produktionsmöglichkeiten für den Wirkstoff Chloroquin im möglichen Kampf gegen die Lungenkrankheit Covid-19. Bayer-Chef Werner Baumann kündigte an, dass Produktionsanlagen auch in Europa für die Fertigung des Medikaments Resochin mit dem Wirkstoff Chloroquin angepasst werden sollen. Bisher wird weiter
  • 208 Leser

Bayern München Boateng findet Strafe „traurig“

Jérôme Boateng ist vom FC Bayern München mit einer Geldstrafe belegt worden, weil er sich trotz der geltenden Corona-Ausgangsbeschränkungen von seinem Wohnort entfernt hatte. Die Summe wird der Verein Münchner Krankenhäusern spenden. Boateng zeigt sich enttäuscht. Seinem Sohn ging es nicht gut. „Wenn ein Sohn seinen Vater ruft, dann fahre weiter
  • 278 Leser

Bergwacht: Nicht auf steilen Wegen wandern

Die DRK Bergwacht Württemberg hat die Bürger aufgerufen, in Coronavirus-Zeiten auf steile Wanderungen zu verzichten. „Bereits zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen mussten Bergretter in einem Einsatzleitgebiet verunglückte Wanderer aus unwegsamem und steilem Gelände retten“, teilte Sprecher Raimund Wimmer mit. Daher der Appell: „Stillen weiter
  • 202 Leser

Berittene Viren-Polizei

Um die indische Bevölkerung vor den Gefahren des Coronavirus zu warnen, geht die Polizei ungewöhnliche Wege: In Secunderabad in Zentralindien schwärmen berittene Polizisten mit Helmen in Virenform aus. Foto: Noah Seelam/afp weiter

China kommt langsam in Schwung

Produktion deutscher Firmen läuft vielerorts wieder an. Doch die Nachfrage und damit die Umsätze sind niedrig.
Nach dem Abflachen der Coronavirus-Epidemie in China sehen deutsche Unternehmen zwar eine Verbesserung ihrer Lage, jedoch werden noch immer große Herausforderungen ausgemacht. Das geht aus einer Befragung unter den Mitgliedern der Deutschen Handelskammer in China hervor. „Deutsche Unternehmen in China sind technisch in der Lage, fast auf Vorkrisenniveau weiter
  • 303 Leser

Corona-Krise Kampf gegen Propaganda

Nato und EU müssen sich in der Corona-Krise nach Ansicht von Außenminister Heiko Maas (SPD) gegen staatlich gesteuerte Falschnachrichten wehren. Einige Staaten versuchten, die Lage propagandistisch auszunutzen, „um sich selber in einem besseren Licht erscheinen zu lassen“, sagte er. Sowohl innerhalb des Militärbündnisses als auch in weiter
  • 133 Leser

Corona-Krise legt Pommes-Handel lahm

Das Geschäft mit Pommes frites ist durch die Corona-Krise weitgehend gestoppt worden. „Der faktische Wegfall des Außerhaus-Verzehrs bringt den Absatz in ganz Europa praktisch zum Erliegen“, heißt es in einer Analyse des Deutschen Bauernverbands. Einige Verarbeiter hätten inzwischen die Produktion stillgelegt oder planten dies. Dagegen weiter
  • 702 Leser
Corona und die Galerien

Der Kunstmarkt bröckelt an der Basis

Michael Sturm vom Galeristen-Bundesverband sieht durch die Pandemie den Kulturstandort Deutschland gefährdet. Der Stuttgarter stellt konkrete Forderungen an die Politik.
Schlechte Zeiten für Bilder: Nicht nur staatliche Museen müssen ihre Tore geschlossen halten. Das Maßnahmenpaket zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat auch private Galerien gezwungen, den Betrieb einzustellen. Keine Vernissagen, keine Ausstellungen, keine Besucher. Was für staatliche Ausstellungsinstitutionen schon schlimm ist, bedeutet für Galeristen weiter
  • 307 Leser
Coronavirus Kinder

Die resistenten Kinder

Corona wütet, aber eine Bevölkerungsgruppe ist bislang verschont: die Kinder. Warum, weiß keiner so genau.
Es grenzt an ein Wunder – und stellt die Experten vor Rätsel: Kinder scheinen bislang weltweit von schweren Covid-19-Verläufen verschont. Womöglich, so eine Hypothese, hilft ihnen ausgerechnet ihr noch nicht voll ausgereiftes Immunsystem. Kinder sind bislang durch Covid-19 kaum gefährdet. Stimmt das? Die bisher vorliegenden Erkenntnisse weisen weiter

Die Welt steht still

Auch Indien setzt im Kampf gegen das Coronavirus auf Ausgangssperren. Das trifft die kleinen Händler hart. Dort, wo sonst bis spät in die Nacht quirliges Leben herrscht, ist gähnende Leere. Das Bild entstand in Allahabad, einer Stadt am Zusammenfluss der beiden großen nordindischen Flüsse Ganges und Yamuna. Wegen dieser speziellen Lage gilt die weiter
  • 245 Leser

Epidemie Regierung kauft Medikamente

In der Corona-Krise deckt sich Deutschland mit Präparaten ein, die hilfsweise gegen die Lungenerkrankung Covid-19 zum Einsatz kommen könnten. Das bestätigte das Bundesgesundheitsministerium. Dazu zählen das in Japan als Grippemittel zugelassene Avigan sowie Malariamittel mit dem Wirkstoff Chloroquin. Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer will sein weiter
  • 257 Leser

Erntehelfer dürfen kommen

Klöckner und Seehofer einigen sich über Einreise von Saisonkräften.
Um drohende Ernteausfälle zu verhindern, sollen in diesem und im kommenden Monat jeweils 40 000 Saisonarbeiter aus Osteuropa nach Deutschland einreisen dürfen. Darauf haben sich Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) verständigt. Laut einem Konzeptpapier der beiden Ressorts dürfen die Arbeiter weiter
  • 651 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Streit um Corona-Bonds

Es geht um Europa

Corona-Bonds verstoßen nicht nur gegen die Regel der EU, dass Schulden nicht vergemeinschaftet werden dürfen. Nein, auch das Bundesverfassungsgericht hat in der Eurokrise klargemacht, dass eine gemeinsame Kreditaufnahme der EU-Länder nicht mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Denn das Haushaltsrecht, so die Richter, falle allein dem deutschen Parlament weiter
  • 275 Leser

Familienpolitik EuGH stärkt Grenzgänger

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Rechte von Grenzgängern bei der staatlichen Unterstützung von Familien gestärkt. Der EuGH stufte eine Regelung in Rheinland-Pfalz als diskriminierend ein, mit der die Übernahme von Kosten für den Schulweg an einen Wohnsitz in dem Bundesland gebunden wird. In einem Fall aus Luxemburg entschied der Gerichtshof, weiter
  • 159 Leser

Flüchtlingspolitik EU-Recht missachtet

Polen, Ungarn und Polen zu Aufnahme von Flüchtlingen verpflichtet.
Polen, Ungarn und Tschechien haben im Konflikt um die Flüchtlingsverteilung eine Niederlage vor dem Europäischen Gerichtshof erlitten. Die drei Länder durften sich nach einem Urteil vom Donnerstag nicht weigern, Italien und Griechenland während der Flüchtlingskrise Asylbewerber abzunehmen. Ungarn und Polen reagierten gelassen: Der entsprechende weiter
  • 212 Leser

Frankfurt schließt Terminal

Wegen ausbleibender Fluggäste in der Corona-Krise schließt der Frankfurter Flughafen eines seiner beiden Passagier-Terminals. Das Terminal 2 bleibe ab dem kommenden Dienstag (7. April) samt Parkhaus vorläufig geschlossen, teilte die Betreibergesellschaft Fraport mit. Einbruch bei Audi VW-Tochter Audi musste auf dem US-Markt im ersten Quartal einen weiter
  • 302 Leser

Frankreich-GP verschoben

Nach dem Europa-Auftakt im spanischen Jerez (3. Mai) ist auch der folgende Große Preis von Frankreich in der Motorrad-Weltmeisterschaft wegen der Corona-Pandemie verschoben worden. Das gab der Weltverband FIM am Donnerstag bekannt. Der Lauf hätte am 17. Mai in Le Mans stattfinden sollen. Brügge vorzeitig Meister Fußball Die belgische weiter
  • 182 Leser

Frauen-EM wohl erst 2022

Die Verschiebung der Frauen-EM in England von 2021 in den Sommer 2022 ist offenbar beschlossene Sache. Die englische Zeitung The Guardian berichtet vom gefassten Uefa-Entschluss. Foto: Manu Fernandez/dpa weiter
  • 386 Leser

Gegen den Corona-Speck

Auf Stress durch Isolation und Infektionsangst reagieren viele mit übermäßiger Kalorienzufuhr. Doch es gibt Wege, diesen Essreflex auszuschalten.
Herumsitzen auf dem Sofa und Angst vor Corona – beides sind Faktoren, die Übergewicht begünstigen können. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Warum bekommen viele Menschen Essanfälle, wenn sie Stress haben? „Für viele Menschen ist Essen eine Strategie zur Bewältigung emotionaler Probleme“, sagt die Ernährungsberaterin Ingrid weiter
  • 347 Leser
Querpass

Gelebte Solidarität

Der VfB Stuttgart macht in der Corona-Krise eine recht gute Figur. Die Vorstände und die für Zweitligaverhältnisse sehr gut verdienenden Spieler verzichten auf Teile des Gehalts – auch um die Jobs der vielen deutlich weniger gut bezahlten Klubangestellten zu sichern. Zudem spenden die Profis 100 000 Euro an jene, auf die es in der gegenwärtigen weiter
  • 355 Leser

Handelsverband Mitarbeiter online vermitteln

Der Handelsverband Deutschland (HDE) und das Forschungsinstitut für den Handel EHI Retail haben eine Vermittlungsplattform für Mitarbeiter eingerichtet. Händler, die wegen der Corona-Krise Mitarbeiter zeitweise in Kurzarbeit schicken müssen, und Händler, die Arbeitskräfte benötigen, können sich jetzt über www.gemeinsam-handeln.ehi.de vernetzen. weiter
  • 386 Leser
Oper Stuttgart

Hendriks trägt spätere Sanierung mit

Geschäftsführender Intendant der Stuttgarter Staatstheater zeigt Verständnis für die Entscheidung.
Im Juli hätte der Grundsatzbeschluss zur Sanierung der Stuttgarter Oper fallen sollen, doch wegen der Corona-Krise ist das Thema vertagt auf 2021. Marc-Oliver Hendriks, geschäftsführender Intendant der Stuttgarter Staatstheater, findet die Entscheidung, die Stadt und Land am Mittwoch bekannt gaben, „in der aktuellen Situation nachvollziehbar weiter
  • 245 Leser

Highlife in der Fauna

Des Menschen Verhältnis zu den Mitgeschöpfen ist von doppelter Natur. Einerseits ergötzen wir uns an Tierdokumentationen und füllen Tierschützer-Sammelbüchsen. Andererseits sind wir doch rechte Grobiane, wenn es darum geht, der Fauna den nötigen Platz zu lassen. So erlebte es auch die Olive-Bastardschildkröte. Wie andere Meeresschildkröten weiter
  • 238 Leser

Hilfspakete statt Corona-Bonds

Die EU-Länder sind uneins darüber, ob sie gemeinsame Anleihen auflegen sollen. Derweil präsentierte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen das größte derartige Programm der Union.
Die Debatte über mögliche Corona-Bonds, also gemeinsame Anleihen der EU-Länder mit gemeinsamer Haftung, nimmt weiter Fahrt auf. Das Thema wird nicht mehr nur von Finanzexperten und Politikern diskutiert, sondern beschäftigt immer stärker die italienische Öffentlichkeit. TV-Sender appellieren in den Abendprogrammen an die Solidarität aller Europäer weiter
  • 401 Leser

Kabinett für Gutscheinlösung bei abgesagten Reisen

Auch Eintrittskarten für Sportveranstaltungen sollen so ersetzt werden. Die EU muss noch zustimmen.
Bei abgesagten Reisen und Kultur- oder Sportveranstaltungen sollen die Verbraucher nach dem Willen der Bundesregierung Gutscheine statt einer sofortigen Rückzahlung bekommen. Das „Corona-Kabinett“ stimmte am Donnerstag einer entsprechenden Lösung zu, wie aus Regierungskreisen zu erfahren war. Bevor sie umgesetzt werden kann, muss sie allerdings weiter
  • 372 Leser

Kinoverband Ruf nach Finanzhilfen

Die Kinos in Deutschland stehen nach Einschätzung eines Branchenverbands vor massiven finanziellen Schwierigkeiten. Die Filmtheater sind bundesweit geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Viele Betriebe stünden schon jetzt am Rande ihrer wirtschaftlichen Belastbarkeit, warnte der Hauptverband Deutscher Filmtheater (HDF Kino) weiter
  • 242 Leser

Klimawandel UN-Konferenz in Glasgow erst 2021

Die für November im schottischen Glasgow geplante UN-Klimakonferenz ist wegen der Coronavirus-Pandemie für unbestimmte Zeit verschoben worden. Ein neuer Termin für 2021 solle später genannt werden, teilte die britische Regierung mit. UN-Klimaschutzsekretärin Patricia Espinosa warnte die Weltgemeinschaft aber davor, die Bedrohung des Erdklimas aus weiter
  • 211 Leser

Konflikt in der AfD entbrannt

Der Vorschlag, den rechtsextremen „Flügel“ abzuspalten, trägt dem Co-Vorsitzenden Jörg Meuthen viel Kritik ein.
Die Welt beschäftigt sich mit der Corona-Pandemie. Die AfD beschäftigt sich mit sich selbst. Nun könnte sogar die Spaltung drohen. Der Vorsitzende Jörg Meuthen hat mit seinem Vorschlag, den rechtsextremen „Flügel“ von der Partei zu trennen, für Streit gesorgt. Während rechtskonservative Kräfte seine Idee unterstützen, kommt vonseiten weiter
  • 228 Leser

Konsumgüter als sicherer Hafen

In einem nervösen Handel hat der Dax am Donnerstag um die Rückeroberung der Marke von 9600 Punkten gekämpft. Letztlich gelang dies nicht. Mit einem kleinen Plus von 0,27 Prozent ging der Leitindex aus dem Tag. Mit plus 3,2 Prozent zählten die Aktien von Henkel zu den gefragtesten Werten. In unsicheren Zeiten zählen Papiere wie die des Konsumgüterherstellers weiter
  • 326 Leser

Kurzarbeit bleibt in der Diskussion

Der DGB drängt auf eine Erhöhung der Sozialleistung, weil sonst viele Betroffene auf Hartz IV angewiesen sind.
Von Kurzarbeit dürften in den nächsten Monaten weit über 2 Mio. Arbeitnehmer betroffen sein, erwartet das unternehmernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW). Die Schätzung der Bundesregierung von 2,35 Millionen dürfte „wahrscheinlich deutlich übertroffen“ werden. Allerdings rechnet das IW damit, dass die Anmeldungen nicht weiter weiter
  • 435 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Lilly Becker Die Ex-Frau von Boris Becker (43) hatte bei ihrem Schauspieldebüt in der Serie „Dahoam is dahoam“ so ihre Probleme mit dem bayrischen Dialekt. „Das ist wie eine andere Sprache“, sagt die gebürtige Niederländerin, die in London lebt und vorwiegend englisch spricht. Ihr Auftritt ist in der Folge am kommenden Montag weiter

Mehr Krankschreibungen

Die Zahl der Krankschreibungen wegen leichterer Atemwegserkrankungen ist im März stark gestiegen. In der zwölften Kalenderwoche Mitte des Monats habe es doppelt so viele entsprechende Krankschreibungen gegeben wie in der Vergleichswoche des Vorjahres, teilt die DAK mit. afp Schutzausrüstung von VW Volkswagen hat in der Corona-Krise die Fertigung weiter
  • 299 Leser
Coronavirus Deutschland

Mehr Tests als in Südkorea

Die Kapazitäten in Deutschland werden massiv ausgebaut – für alle reicht es aber nicht. Nun drohen Engpässe bei Chemikalien und Verbrauchsmaterial in den Laboren.
Deutschland testet viel – aber testet es genug? Ja, sagen Ärzte und Virologen. Nein, meint man im Innenministerium. Für Andreas Gassen, als Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) oberster Vertreter der 150 000 niedergelassenen Ärzte, hat Deutschland „eine extrem hohe Testquote“. Bisher galt Südkorea weiter
  • 305 Leser

Menschenrechtler Rüdiger Nehberg gestorben

Der Survival-Pionier und Menschenrechtler Rüdiger Nehberg ist tot. Er starb am Mittwoch im Alter von 84 Jahren, wie seine Frau am Donnerstagabend mitteilte. Nehberg hatte mit seinen spektakulären Aktionen als Überlebenskünstler auf dem Atlantik, im Dschungel und in der Wüste immer wieder für Aufsehen gesorgt. Er engagierte sich für bedrohte Völker weiter
  • 286 Leser

Neuseeland Rückholung kann starten

Tausende wegen der Coronavirus-Krise in Neuseeland festsitzende Ausländer, darunter auch viele Deutsche, werden von Freitag an den Pazifikstaat verlassen können. Die Regierung in Wellington, die Rückführungsflüge zunächst gestoppt hatte, kündigte einen entsprechenden Plan an. Dieser werde die „sichere und geordnete Ausreise von Zehntausenden“ weiter
  • 313 Leser

New York Hilfslieferung aus Russland

Russland steht den USA im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie bei: Das größte russische Frachtflugzeug brachte Schutzmasken und andere Medizin-Ausrüstung nach New York. Das teilte die russische UN-Vertretung mit. „Russland hilft den USA, die Ausbreitung der Covid-19-Pandemie zu stoppen und diejenigen zu behandeln, die sich mit der Krankheit weiter
  • 139 Leser

Noch keinen Antrag abgelehnt

Bislang hat die Förderbank rund elf Milliarden Euro an Krediten zugesagt. Vorstandschef Bräuning rechnet mit einem Ansturm von Montag an.
Mit mindestens 50 Mrd. EUR an Krediten rechnet Günther Bräunig, Vorstandschef der staatlichen Förderbank KfW, für Großunternehmen, den Mittelstand, Einzelhändler, Handwerker, Selbständige und Freiberufler im Rahmen der Corona-Programme der KfW. „100 Mrd. EUR kann ich mir derzeit nicht vorstellen, aber ich will weiter
  • 191 Leser

Nudel-Nachschub per Bahn statt Lkw

Damit es auch künftig genug Pasta im Regal gibt, holt Aldi zusammen mit DB Schenker die Ware nun per Sonderzug aus Italien. Hier wird in Nürnberg eine erste Lieferung von Fusilli, Penne und Spaghetti verladen. Foto: DB Schenker weiter
  • 399 Leser
Leitartikel Ellen Hasenkamp zum Einfluss der Experten

Nur Beratung

Er läuft und läuft und läuft. Mehr als zwei Dutzend Folgen umfasst „Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten“ inzwischen. Der Berliner Virologe spricht in dem wochentäglichen Podcast über den Stand der Forschung, über Vor- und Nachteile von Schutzmasken, über mögliche Medikamente oder seine persönlichen Eindrücke im Supermarkt. weiter

Osteuropäer durften Flüchtlinge nicht abweisen

Richter bestätigen Urteil gegen Polen, Tschechien und Ungarn.
Alle EU-Staaten mussten sich ab 2015 an der Umverteilung von Flüchtlingen beteiligen, auch Ungarn, Polen und Tschechien. Das entschied jetzt der Europäische Gerichtshof (EuGH). Die Umverteilung wurde im Jahr des Flüchtlingszustroms 2015 beschlossen. Vor allem die Länder an den EU-Außengrenzen waren überlastet. Nach den Dublin-Regeln hätten sie weiter
  • 124 Leser

Paris dringt auf Bonds

Im Streit um gemeinsame Anleihen wächst der Druck.
Im Streit um europäische Corona-Bonds erhöht Frankreich den Druck auf Deutschland und die Niederlande. Der französische Finanzminister Bruno Le Maire rief am Donnerstag alle Euro-Länder auf, einen „Beweis der Solidarität zu liefern“. Er spielte damit auf Deutschland und die Niederlande an, die Corona-Bonds ablehnen. Vergangene Woche weiter
  • 206 Leser

Plan: Start am 16. Mai

Sämtliche Bundesligisten erhalten Lizenz für neue Saison.
Die Pläne für eine Wiederaufnahme der Bundesliga-Saison im Handball werden konkreter. Die Spiele müssten „spätestens am 16. Mai anfangen, um den letzten Spieltag regulär am 24. Juni beenden zu können“, sagt HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann. Die Liga ruht vorerst bis zum 23. April. Der Trainer der HBW Balingen-Weilstetten hingegen weiter
  • 227 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 13 479 266,60 EUR Gewinnklasse 2 834 055,30 EUR Gewinnklasse 3 13 900,90 EUR Gewinnklasse 4 6043,80 EUR Gewinnklasse 5 217,50 EUR Gewinnklasse 6 56,50 EUR Gewinnklasse 7 21,80 EUR Gewinnklasse 8 12,60 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter
  • 209 Leser

Radsport kämpft verzweifelt um sein Prestigerennen

Die großen Sport-Highlights im Sommer sind bereits abgesagt. Die Tour de France soll aber gerettet werden, notfalls mit einem späteren Start im August.
Keine Fußball-EM, kein Olympia und auch kein Wimbledon – der Sport-Sommer 2020 verliert seine Höhepunkte. Angesichts der Coronavirus-Pandemie wäre auch eine Absage der Tour de France nur die logische Folge. Schließlich zählt Frankreich derzeit rund 500 Tote pro Tag im Zuge der Coronavirus-Pandemie. Kaum vorstellbar, dass in weniger als drei weiter
  • 439 Leser

Rasant, spannend, schnörkellos

Im neuen „Tatort“ aus Dresden brilliert der 36-jährige Max Riemelt in der Rolle des Mordverdächtigen.
Ein junger Mann und eine junge Frau brausen an einem sonnigen Tag auf einem Motorroller durch die Gegend. Es sind positive und optimistische Bilder, mit denen der neue „Tatort“ aus Dresden beginnt. Das wird natürlich anders: Die Szenerie wechselt von Tag zu Nacht und von der offenen Landstraße in einen Hof mit Mülltonnen, in dem ein toter weiter
  • 313 Leser

Schlossfestspiele beginnen später

Die Ludwigsburger Schlossfestspiele, die vom 7. Mai bis 28. Juni stattfinden sollten, werden wegen der Corona-Pandemie bis 25. Mai ausgesetzt. Nach Ostern wollen die Verantwortlichen die Lage neu bewerten und über die weitere Planung des Festspielbetriebs informieren. Der neue Intendant Jochen Sandig plant, die Festspiele mit ihrer 88-jährigen Tradition weiter
  • 202 Leser
Kommentar Caroline Strang zum Urteil über die Amazon-Haftung

Schonfrist für Internetriesen

Da hat Amazon noch einmal Glück gehabt. Der EuGH hat dem Bundesgerichtshof signalisiert, dass der Internetriese nicht dafür haftet, wenn Händler über die Plattform Waren verkaufen, die gegen das EU-Markenrecht verstoßen. Selbst dann nicht, wenn Amazon die Waren lagert und verschickt. Die Einschätzung des EuGH ist nachvollziehbar, weil Amazon in weiter
  • 334 Leser

Spargel stechen statt Haare schneiden

Tore Drapalla ist Friseur und betreibt zwei Salons im Großraum Stuttgart. Weil sein Geschäft corona-bedingt ruht, arbeitet der 55-Jährige jetzt als Erntehelfer auf einem Spargelhof in Fellbach. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter
  • 620 Leser

Stadt verhängt Ausgangssperre

Blumberg reagiert auf Infektionen in Ortsteil. Kliniken sollen Kranke aus Ausland nicht mehr aufnehmen.
Kliniken in Baden-Württemberg sollen vorerst keine weiteren Patienten aus dem Ausland aufnehmen. In einem Schreiben aus dem Sozialministerium an die Kliniken heißt es: „Aufgrund der dynamischen Lageentwicklung in Baden-Württemberg bitten wir Sie, derzeit von weiteren Aufnahmen aus dem Ausland abzusehen.“ Das Schreiben trägt das Datum weiter
  • 164 Leser

Stadt verhängt Ausgangssperre

Blumberg reagiert auf viele Infektionen in einem Ortsteil. Kliniken im Land sollen keine Kranken aus dem Ausland aufnehmen.
Kliniken in Baden-Württemberg sollen vorerst keine weiteren Patienten aus dem Ausland aufnehmen. In einem Schreiben aus dem Sozialministerium an die Kliniken heißt es: „Aufgrund der dynamischen Lageentwicklung in Baden-Württemberg bitten wir Sie, derzeit von weiteren Aufnahmen aus dem Ausland abzusehen.“ Das Schreiben trägt das Datum weiter
  • 150 Leser
STICHWORT Medikamentenbeschaffung

STICHWORT Medikamentenbeschaffung

Bislang gibt es keinen Impfstoff gegen das Coronavirus und auch keine Medikamente zur Behandlung der durch den Erreger ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19. Deshalb wird geprüft, ob bereits zugelassene Medikamente womöglich helfen könnten. Darunter sind Arzneimittel, die ursprünglich gegen Ebola, HIV oder Sars und Mers – zwei andere durch weiter
  • 283 Leser

Südwesten Schrittweiser Schulbeginn?

Der Schulunterricht in Baden-Württemberg wird nach Einschätzung von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) nach den Osterferien nur schrittweise wieder beginnen. Voraussetzung sei, dass sich die Corona-Ausbreitung verlangsamt habe. „Ich kann mir aktuell nicht vorstellen, dass wir direkt nach den Osterferien wieder von Null auf Hundert starten“, weiter
  • 426 Leser

Tanzen gegen die Krise

In einem spanischen Supermarkt in San Sebastian tanzt ein Mitarbeiter der Hilfsorganisation DYA mit den Angestellten. Spanien kämpft mit strengen Ausgangssperren gegen die Corona-Pandemie. Foto: Ander Gillenea/afp weiter
  • 283 Leser

Tierisches Trio

Früh morgens besteht eine höhere Chance, Rehe in freier Wildbahn zu sehen. In Giengen an der Brenz (Kreis Heidenheim) standen am Donnerstag bei Sonnenaufgang gleich drei der scheuen Tiere auf einem Acker. Foto: Stefan Puchner/dpa weiter
  • 142 Leser

Trauer um Barbara Rütting

Die Schauspielerin , Autorin und Politikerin Barbara Rütting ist tot. Wie nun bekannt wurde, starb sie bereits am Samstag im Alter von 92 Jahren im unterfränkischen Marktheidenfeld. Rütting spielte in Filmen wie „Die Geierwally“ oder „Stadt ohne Mitleid“, schrieb vor allem Ratgeber und saß für die Grünen im bayerischen weiter
  • 334 Leser

Trump droht dem Iran

US-Präsident Donald Trump hat den Iran vor einem Angriff auf US-Truppen oder -Ziele im Irak gewarnt. Der Iran oder seine Verbündeten planten eine „heimliche Attacke“, schrieb Trump auf Twitter – ohne konkret zu sagen, auf welche Informationen er sich bezog. „Sollte das passieren, wird der Iran wirklich einen sehr hohen Preis weiter
  • 115 Leser

Unfall Autofahrer stirbt im Krankenhaus

Ein Autofahrer ist in Karlsruhe bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der 50-Jährige kam am Mittwochabend mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und fuhr zunächst gegen zwei Verkehrsschilder, ehe er einen unbefestigten Gleisbereich überfuhr und schließlich gegen einen Baum prallte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er wurde in ein Krankenhaus weiter
  • 163 Leser

Vapiano ist pleite

Restaurants der Franchisenehmer sind nicht betroffen.
Inmitten der Coronavirus-Krise stellt die angeschlagene Restaurantkette Vapiano SE beim Amtsgericht Köln einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit. Das hat der Vorstand der Vapiano SE entschieden. Zugleich werde geprüft, ob Insolvenzanträge für Tochtergesellschaften der Vapiano-Gruppe gestellt werden müssten. weiter
  • 401 Leser

VfB-Profis spenden 100 000 Euro

Die Spieler des Zweitligisten unterstützen Ärzte, Pflegekräfte, Wohnsitzlose, Gaststätten, Kinos und Buchläden.
Die Profis des VfB Stuttgart spenden im Zuge der Corona-Krise 100 000 Euro. Das Geld der Spieler des Fußball-Zweitligisten soll neben Bedürftigen in der Region auch Pflegekräften und Ärzten zukommen, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. „Für mich und meine Mannschaftskollegen war klar: Wir stehen als Team zusammen und helfen dort, wo Hilfe weiter
  • 374 Leser
Klick mal rein

Vögel als natürliche Wecker

Eines der unbeliebtesten Geräte im Haushalt dürfte der Wecker sein. Mit seinem aufdringlichen Geklingel, Gerassel oder Gepiepse beendet er immer wieder die schönsten Träume. Eine lieblichere Alternative kann jetzt im Frühjahr das Vogelgezwitscher aus dem Garten sein. Das ist allerdings nur etwas für Frühaufsteher. Denn manche Vögel beginnen weiter
  • 181 Leser

Wütend wegen Absage

Boris Becker hält Wimbledon-Entscheidung für falsch.
Boris Becker hat die Absage des Wimbledon-Turniers kritisiert: „Ich hätte mir gewünscht, dass man noch vier Wochen mit der Entscheidung wartet“, sagte der dreimalige Titelträger auf dem Heiligen Rasen bei Eurosport, nachdem der veranstaltende All England Lawn Tennis Club (AELTC) am Mittwoch das Aus für die 134. Ausgabe des Grand-Slam-Turniers weiter
  • 158 Leser

Zu wenig Corona-Schutz in Pflegeheimen

Senioreneinrichtungen fordern mehr Unterstützung. Die strengen Hygieneauflagen sind aufgrund von Materialmangel kaum einzuhalten.
Diakonie-Präsident Ulrich Lilie appelliert an Handwerker, nicht benötigte Atemschutzmasken an Pflegeeinrichtungen weiterzugeben. Der Pflegebevollmächtigte Andreas Westerfellhaus klagt, das Besuchsverbot in Heimen könne nicht gelockert werden, wenn Schutzausrüstung fehle. Kürzlich sicherte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Beratungen mit den Ministerpräsidenten weiter
  • 175 Leser
Literatur

Zwei Schwestern gegen das System

Die Nigerianerin Oyinkan Braithwaite erzählt in ihrem Debütroman von Frauenleben und Männermorden.
Schwestern haben es oft nicht leicht: Die eine ist Papas Liebling, die andere Mamas Spülhilfe. Bei Ayoola und Korede ist die Situation noch komplizierter: Die eine bringt nämlich alle ihre Liebhaber um, die andere kommt mit Putzzeug, um die Spuren zu entfernen. So beginnt „Meine Schwester, die Serienmörderin“ von Oyinkan Braithwaite: weiter
  • 262 Leser

Themenwelten (9)

Weltweit ein Synonym für Qualität und Erfolg

Der Mittelstand in Deutschland ist international bekannter Begriff. Er steht für Innovation und Tradition. Das heißt: Hier agieren zukunftsorientierte Unternehmen, die jedoch fest in ihrer Region verwurzelt sind. Ein anhaltendes Erfolgsrezept.

Der Mittelstand ist das Herz der deutschen Wirtschaft. 99,5 Prozent aller Unternehmen gehören zum Mittelstand. Er steht für knapp 60 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze und sogar über 80 Prozent aller Ausbildungsplätze.

Und der Mittelstand ist extrem vielfältig: Die Bandbreite an Unternehmen und Geschäftsmodellen –

weiter
  • 1234 Leser

Bei Anruf Schmuck, Getränke und Mittagstisch

Handel, Gewerbe und Gastronomie stellen sich auf die aktuelle Lage durch die Corona-Krise ein und bieten Produkte zum Abholen an oder liefern sogar zum Kunden nach Hause.

Aalen. Durch Anordnung geschlossene Geschäfte, eingestellte Wirtshaus-Stammtische und unter Umständen sogar Quarantäne – das Corona-Virus stellt weite Teile der Bevölkerung vor neue Herausforderungen. Es ist ungewisse, wie lange diese Lage noch andauern wird – Experten sehen eine Besserung frühestens im Sommer voraus.

Auf die Situation weiter
  • 5
  • 1264 Leser

Jetzt Zukunft schenken

Unter www.hallo-ostalb.de können jetzt Gutscheine von Händlern und Wirten im Ostalbkreis gekauft werden.

Ostalbkreis. Seit Mittwoch läuft die Aktion „#zukunftschenken“ auf hallo-ostalb.de, der regionalen Online-Plattform für den regionalen Handel. Mehr als 10 000 Zugriffe gab es bereits am ersten Tag auf das Online-Angebot, auf dem sich Händler, Gastronomen und Dienstleister aus der Region präsentieren können – und auf dem sie jetzt

weiter
  • 584 Leser

Wer muss schließen? – Was bleibt geöffnet? Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg (Stand 31.03.2020, 22 Uhr)

Bei der folgenden Auflistung ist berücksichtigt, dass Dienstleister, Handwerker und Werkstätten generell weiter ihrer Tätigkeit nachgehen können. Die nachfolgende Auflistung wird auf weitere bekanntgewordene Zweifelsfälle eingegangen. Sie dient als ergänzende Auslegungshilfe für die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende

weiter
  • 917 Leser

Ein Beruf mit vielen Chancen

Als PTA sind ganz unterschiedliche und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder möglich.

Den Traumberuf zu finden, ist nicht immer einfach. Gerade vielen jungen Menschen fällt es schwer, sich zu entscheiden. Sie erkennen oft nicht die Möglichkeiten, die eine bestimmte Ausbildung im späteren Arbeitsleben bietet.

Gut ist es dann, wenn man von den Erfahrungen anderer profitieren kann. So schwärmt Franziska Ziegler, PTA in einer Linda Apotheke

weiter
  • 354 Leser

Gut zu wissen

Stornierungen sollte

man gut abwägen

Viele Pauschalurlauber sind derzeit verunsichert: Wird ihre geplante Reise im Mai oder Juni angesichts der Corona-Pandemie noch stattfinden können?

Die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gilt derzeit bis Ende April. Bis zu diesem Zeitpunkt haben die Veranstalter ihre Reisen abgesagt - das Geld bekommen die Gäste in diesem Fall zurück.

weiter
  • 435 Leser

Hoffnung auf die nächste Reise

Was uns Souvenirs von vergangenen Trips in Corona-Zeiten bedeuten können

„Souvenirs einer großen Zeit sind die bunten Träume unsrer Einsamkeit“ - das trällerte der deutsch-amerikanische Schlagsänger Bill Ramsey 1959. Selten war dieser Satz so passend wie in den Zeiten der Corona-Pandemie. Die ganze Welt sitzt in den eigenen vier Wänden, Reisen unmöglich. Andenken früherer Urlaube und aus fernen Ländern

weiter
  • 219 Leser

Sri Lanka – Wie oft hast du’s gemacht?

„Ayubowan“ sagt man in Sri Lanka zur Begrüßung. Das bedeutet: „Ich wünsche dir ein langes Leben.“

Am langen Tisch gibt es nur ein einziges Thema. Wie oft hast du’s gemacht? Susanne will es von Gaby wissen, Renate von Eva-Marie. Sechsmal? Achtmal? Gaby gewinnt: zehnmal! Ihre Tischnachbarinnen wissen nicht, ob sie Mitleid haben oder Anerkennung zollen sollen.

Nicole kichert. Man sieht es ihr nach. Sie steckt noch in der dreitägigen Vorbereitungsphase,

weiter
  • 231 Leser

Fußbodenheizung – Wärme von unten

Durch die existierende Bandbreite an Lösungen gibt es nahezu für jeden ein geeignetes Heizsystem.

Fußbodenheizung ist die am meisten verwendete Heizung in neu gebauten Eigenheimen. Sie kommt mit geringen Temperaturen aus und erzeugt dennoch eine angenehme Wärme.

Weniger bekannt ist die Fußbodentemperierung. „Generell gibt es keinen großen Unterschied“, erklärt Axel Grimm vom Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen.

weiter
  • 836 Leser