Artikel-Übersicht vom Samstag, 4. April 2020

anzeigen

Regional (6)

Zwei Häuser nach Vollbrand unbewohnbar

Feuer. Das Feuer wurde vermutlich durch Flex-Arbeiten im Dachgeschoß verursacht. 

Bopfingen-Baldern. Wie die Polizei am Samstagbend gegen 22.30 Uhr meldet, brannte in der Röttinger Straße eine Doppelhaushälfte. Die Feuerwehren aus der Umgebung waren mit einem Großaufgebot ausgerückt. Zunächst war unklar, ob sich noch Personen im Gebäude aufhalten. Schließlich konnten die Einsatzkräfte

weiter

Bläse gibt seine Bewerbung ab

Karriere Der eine ist Landrat, der andere möchte es gerne werden: Wie angekündigt hat Gmünds Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse (r.) am Samstag seine Bewerbung an Amtsinhaber Klaus Pavel überreicht. Mit Abstand – und vor dem Landratsamt in Aalen. Foto: opo

weiter
  • 3
  • 1102 Leser

Heimreise wird zur Zitterpartie

Corona Wie der Weg von Havanna zurück auf die Ostalb für GT-Redakteurin Marcia Rottler nur dank einer Radioansage gelingt.

Heubach

Aufatmen! Es ist Montagabend gegen 21 Uhr. Unspektakulär verkündet die Stimme vom Band in der S-Bahn den nächsten Halt: Offenburg. Nele Ebbinghaus und die Verfasserin dieser Zeilen haben deutschen Boden betreten. Zu coronafreien Zeiten wäre das keine große Schlagzeile. Nun, da viele Grenzen dicht sind, gleicht diese Nachricht einem Wunder.

weiter
  • 1
  • 239 Leser

Der Wochenmarkt in Zeiten von Corona

Ein kurzer Rundgang in Bildern

Aalen. Wäre dies ein normaler Samstagvormittag gewesen, wäre auf dem Wochenmarkt relativ wenig los gewesen. Keine lange Wartezeit an den Ständen, keine großen Gruppen, die zusammenstehen. Doch es war kein normaler Samstagvormittag und je nach persönlichem Befinden – oder wenn man den gesetzlichen Mindestabstand von 1,5

weiter

Frohe Ostern - auch in Zeiten von Corona?

Frage der Woche Wir haben dazu fünf Gmünder nach ihrer Meinung gefragt

Das Osterfest ist zum Greifen nahe, in einer Woche ist langes Osterwochenende. Doch die Corona-Krise macht auch vor den Feiertagen keinen Halt. Das aktuelle Kontaktverbot und die Empfehlung, soziale Kontakte auf ein Minimum zu beschränken, erschweren das Osterfest. Essen gehen mit der Großfamilie, übers Wochenende weg fahren - all das

weiter
  • 5
  • 283 Leser
Zur Person

Hansjörg Rieger wird 80

Aalen. Dr. Hansjörg Rieger feiert am Palmsonntag seinen 80. Geburtstag. An der Spitze des RUD-Konzerns steht er beratend der operativen Geschäftsführung seiner drei Söhne Jörg, Johannes und Dr. Benjamin Rieger zur Seite. Nach der Schulzeit in Unterkochen und Aalen studierte und promovierte Hansjörg Rieger an der TU München. Nach Einsätzen bei

weiter
  • 618 Leser

Überregional (88)

„Nicht von null auf hundert“

Kultusministerin Eisenmann bereitet den Wiedereinstieg von Kitas und Schulen vor. Bis zur Rückkehr zum Normalbetrieb dürfte es noch länger dauern.
Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) stimmt Eltern, Pädagogen und Schüler auf eine Verlängerung der seit drei Wochen anhaltenden Ausnahmesituation ein. „Bund und Länder haben sich zu Recht darauf geeinigt, die Kontaktsperren bis zum 19. April zu verlängern. Schon daraus leitet sich ab, dass es am 20. April an Schulen und Kitas nicht schlagartig weiter
  • 285 Leser

„Top Gun“-Fans müssen warten

Der Actionfilm „Top Gun 2“ mit Hollywood-Star Tom Cruise sollte ein Highlight des Kinosommers werden, doch wegen der Coronavirus-Pandemie müssen sich die Fans nun länger gedulden. „Top Gun: Maverick“ kommt erst zu Weihnachten in die US-Kinos, teilte das Studio Paramount mit. In Deutschland hatte die Neuauflage des Blockbusters weiter
  • 442 Leser
VfB Stuttgart in der Corona-Krise

„Wir sind ein gesunder Klub“

Warum Sportdirektor Sven Mislintat glaubt, dass die Corona-Pandemie reinigende Kräfte für den Profifußball haben wird.
Es ist keine Frage, auch im Leben des Stuttgarter Sportdirektors Sven Mislintat trägt die Corona-Krise zur Entschleunigung bei. Also verbringt der VfB-Manager viel Zeit mit Ehefrau und Töchtern zu Hause im Stuttgarter Norden. Dies geschieht allerdings in einer Phase, in welcher die Planung der nächsten Spielzeit sonst auf Hochtouren läuft. Den Transfermarkt weiter
  • 1
  • 793 Leser

„Wir tun alles, was möglich ist“

Forschungsministerin Karliczek appelliert eindringlich, sich an die Anti-Corona-Maßnahmen zu halten. Denn einen Impfstoff wird es so schnell nicht geben.
Es ist beklemmend ruhig im Berliner Regierungsviertel, auch im Bildungsministerium sind die Flure leer. Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) allerdings ist zurück in der Hauptstadt, nachdem sie neun Tage in häuslicher Isolation verbringen musste. In ihrem Büro erzählt sie, wann die Schulen wieder öffnen, wie die Forschung vorangetrieben wird weiter
  • 340 Leser

500 zusätzliche Beamte im Einsatz

Obwohl auch etliche Polizisten erkrankt sind, wird die Coronaverordnung am Wochenende verstärkt kontrolliert.
Rund 8,5 Prozent aller Bediensteten der Polizei in Baden-Württemberg – insgesamt 2150 – sind derzeit wegen des Coronavirus entweder in Quarantäne oder freigestellt. 156 Mitarbeiter sind mit dem Virus infiziert, berichtet der Sprecher des Innenministeriums, Renato Gigliotti. Dessen ungeachtet soll die Einhaltung der Coronaverordnung des weiter
  • 147 Leser

Sehnsucht nach Zuspruch

Die bundesweite „Silbernetz“-Hotline für einsame Senioren verzeichnet eine Verfünffachung der Anrufe. Ältere brauchen mehr Schutz.
Die Anruferin am „Silbernetz“-Telefon ist verzweifelt. Bis vor kurzem hat sie ihre Verwandte im Pflegeheim fast täglich besucht, hat mit ihr Spaziergänge gemacht, ihr die Füße massiert. Doch nun darf sie sie nicht mehr besuchen. Zum Abschied habe sie im Garten des Heims gestanden, um wenigstens zum Fenster hinauf zu winken, berichtet weiter
  • 312 Leser

Allein in Bellevue

Der Pianist Igor Levit spielt beim Bundespräsidenten.
Mit einem Konzert im Schloss Bellevue hat Weltklasse-Pianist Igor Levit sein Publikum begeistert – allerdings nur im Internet. Denn bedingt durch die Corona-Krise spielte er im leeren Großen Saal des Amtssitzes von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Rund 2500 Zuschauer verfolgten das Konzert live. Eine Stunde später hatten weitere 20 000 weiter
  • 160 Leser

Angst vor der zweiten Welle

Das Land kehrt allmählich zur Normalität zurück. Gänzlich überwunden ist die Corona-Krise nicht.
China gedenkt an diesem Wochenende landesweit seiner mehr als 3000 Virustoten – und schließt damit auch symbolisch mit einem der tragischsten Kapitel in der jüngeren Geschichte des Landes ab: Das Coronavirus, das noch im Februar eine Provinz von rund 60 Millionen Einwohnern an den Kollaps gebracht hatte, wirkt im mittlerweile zum Alltag zurückfindenden weiter
  • 339 Leser

Balkan EU-Beauftragter soll schlichten

Zur Entspannung der Beziehungen zwischen Serbien und dem Kosovo setzt die EU einen neuen Sonderbeauftragten ein. Der slowakische Diplomat Miroslav Lajcak solle die neu geschaffene Position ab sofort und zunächst für zwölf Monate übernehmen, teilten die EU-Staaten in Brüssel mit. Lajcak solle zur Normalisierung der Beziehung zwischen den ehemaligen weiter
  • 221 Leser

Bayern verlängern mit Flick

Der 55-jährige Trainer erhält bei deutschen Fußball-Meister einen Kontrakt für weitere drei Jahre.
Hansi Flick kann seine erfolgreiche Arbeit beim FC Bayern München über das Saisonende hinaus fortsetzen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister wird den Vertrag mit dem 55-Jährigen um drei Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängern. Darauf verständigten sich die Vereinsbosse und der Coach, wie am Freitag mitgeteilt wurde. Das Engagement des ehemaligen weiter
  • 147 Leser

Betten für Obdachlose

Spanische Soldaten bauen in Valencia ein Bettenlager für Wohnsitzlose auf. Denn die Ausgangssperre, die von der Regierung im Kampf gegen das Coronavirus verhänt wurde, gilt auch für Obdachlose.F oto: Jose Jordan/str/afp weiter
  • 205 Leser

Bundeswehr 15 000 Soldaten in Bereitschaft

Zur Bewältigung der Corona-Krise hält die Bundeswehr seit Freitag 15 000 Soldaten bereit zur Unterstützung von Ländern und Kommunen. Die Männer und Frauen seien dann unterschiedlich schnell – etwa binnen 12 bis 72 Stunden – abmarschbereit, sagte ein Sprecher. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat die Bundeswehr weiter
  • 220 Leser
Hintergrund

Chance für die Videotelefonie

Auch wenn Besuche kaum noch möglich ist, so gibt es doch viele Wege, um mit älteren Verwandten oder Bekannten in Kontakt zu bleiben. Ein Überblick. Videotelefonie Mit den Kindern oder Enkeln sprechen und sie dabei sehen können – mit Videotelefonie geht das. Die Eltern/Großeltern müssen nur entweder ein Smartphone, ein Tablet oder einen Computer weiter
  • 252 Leser

China kauft wieder Lastwagen

Beim Lkw- und Bushersteller Traton keimt trotz Corona-Krise Hoffnung: „Es gibt Stornierungen, aber die sind bislang überschaubar“, sagte Traton-Chef Andreas Renschler. Auch in China bestelle man wieder Lkw. Foto: Sven Hoppe/dpa weiter
  • 2
  • 323 Leser

Corona zum Vernaschen

Ein Bäcker im Gazastreifen hat ein eigenes Corona-Krisen-Rezept: Mit einem Kuchen, dessen Glasur ein Gesicht mit Atemmaske zeigt, will er das Bewusstsein schärfen für den nötigen Schutz. Foto: Yasser Qudih/XinHua/dpa weiter
  • 329 Leser

Corona-Rave Polizei schickt Rechnung

Der Aufruf in Karlsruhe zu einem „Corona-Rave“ kommt einen Mann teuer zu stehen. Die Polizei kündigte am Freitag an, dem 29-Jährigen die Kosten des Polizeieinsatzes in Rechnung zu stellen. Der Mann hatte in der vergangenen Woche über ein soziales Netzwerk zu dem Treffen auf einem Skaterplatz eingeladen. Rund 20 Personen hätten zugesagt. weiter
  • 149 Leser

Corona-Regeln Extra-Schichten für 500 Polizisten

Um die Corona-Verordnung des Landes umzusetzen, greift die Polizei durch.
Um die Corona-Verordnung des Landes umzusetzen, greift die Polizei durch: Zusätzlich würden nun an den Wochenenden mehr als 500 Polizisten der Bereitschaftspolizei in allen Landesteilen eingesetzt, sagte ein Sprecher des Innenministeriums auf Anfrage. Derzeit befinden sich rund 2150 Bedienstete der Polizei in Quarantäne oder Freistellung, rund 8,5 weiter
  • 307 Leser

Coronavirus UN fordert mehr Zusammenarbeit

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat erstmals eine gemeinsame Resolution zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie verabschiedet. Die Staatengemeinschaft ruft „zu einer verstärkten internationalen Zusammenarbeit auf, um die Pandemie einzudämmen, abzuschwächen und zu besiegen“, wie es in der Resolution heißt, die am Donnerstag weiter
  • 103 Leser
Datenschutz

Das Facebook der Krise

Der Videodienst „Zoom“ boomt. Doch das Unternehmen geht arg sorglos mit den Daten seiner Kunden um – was manchem bekannt vorkommt.
Wenn es in Zeiten der Kontaktsperre einen Krisengewinner gibt, dann sind es die Anbieter von Videokonferenz-Software. Seit Beginn der Coronakrise hat sich der Datenverkehr von Telekonferenzen verdoppelt. Vor allem ein US-Dienstleister sticht dabei unter der Masse an Angeboten heraus: Zoom. Nicht nur Unternehmen nutzen den Dienst aus dem kalifornischen weiter
  • 391 Leser
Land am Rand

Der gedruckte Spuckschutz

Schutzmasken sind Mangelware, manche Arztpraxen mussten deswegen schließen. Polizisten können sich das nicht leisten. Wenn sie aus Sorge um ihre Gesundheit oder die anderer Personen zu Hause blieben, würden nicht nur Maskenlager geplündert werden. Um die Beamten dennoch zu schützen, produziert das Polizeipräsidium Ludwigsburg jetzt selbst. Allerdings weiter
  • 136 Leser

Digitaler Trost für Kunstfreunde

Fotos geplanter Ausstellungen und der Sammlung sind im Internet frei zugänglich.
Vor wenigen Tagen hätten in der Staatsgalerie zwei neue Ausstellungen eröffnet werden sollen. Eine mit Grafiken aus der Bauhaus-Druckwerkstatt, eine andere mit Werken der Malerin Ida Kerkovius. Beide Präsentationen waren fertig, als das Museum wegen des Coronavirus schließen musste. Doch zumindest online können Kunstinteressierte einen Großteil weiter
  • 257 Leser

Ein Drittel weniger neue Fahrzeuge

Deutsche Schlüsselindustrie schickt zehntausende Mitarbeiter vorübergehend nach Hause.
38 Prozent weniger Autos als vor einem Jahr sind im März neu zugelassen worden. Das teilt das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg mit. Es habe 40 Prozent weniger gewerbliche und 34 Prozent weniger private Neuzulassungen gegeben. Ausnahme: 56 Prozent mehr elektrische (10 329) und 62 Prozent mehr Hybrid-Pkw (28 735). Insgesamt weiter
  • 233 Leser

Einzelhandel Verkäuferinnen raten vom Job ab

Verkäuferinnen sind von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier als „Heldinnen und Helden in der Corona-Krise“ gewürdigt worden, aber 60 Prozent der Verkäuferinnen, Kassiererinnen und Einzelhandelskaufleute raten davon ab, ihren Beruf zu ergreifen. Das zeigt eine Umfrage der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Die Hauptgründe weiter
  • 167 Leser

Erfolgreiche Operation

Ärzte entfernen großen Tumor. Der Patient hatte ihn nicht bemerkt.
Einen rund sechs Kilogramm schweren Tumor hat ein Arzt in Ravensburg einem knapp 70 Jahre alten Mann aus dem Bauch herausoperiert. Der Patient hatte den Tumor nicht bemerkt und keinerlei Beschwerden, wie das St. Elisabethen-Klinikum am Freitag in Ravensburg mitteilte. Erst der Hausarzt wurde bei einer Untersuchung auf ihn aufmerksam. Der Eingriff hat weiter
  • 118 Leser

Fahrschulen zu

In der Corona-Krise bleiben auch die Fahrschulen geschlossen. Fast drei Viertel von ihnen nutzen Kurzarbeit und andere Hilfen, um ihre Mitarbeiter weiter beschäftigen zu können, zeigt eine Umfrage. Rund jede fünfte befragte Fahrschule gab an, sie greife auf Kredite der KfW-Bank zurück. Rückgang schon vor Krise Die deutschen Maschinenbauer haben weiter
  • 289 Leser

Finanzhilfen „Förderlücke“ soll beseitigt werden

Um angesichts der Corona-Krise im Mittelstand eine Pleitewelle zu verhindern, plant die Bundesregierung, Kredite an Firmen für eine begrenzte Zeit mit einer 100-prozentigen statt wie bisher mit einer 90-prozentigen Staatshaftung abzusichern. Diese „Förderlücke“ ist ein maßgebliches Hindernis für die rasche Kreditvergabe durch die Banken. weiter
  • 295 Leser

Flüchtlingskrise Frontex-Chefs sind zuversichtlich

Eine Flüchtlingskrise wie im Jahr 2015 wird sich nach Ansicht des Chefs der EU-Grenzschutzagentur Frontex, Fabrice Leggeri, nicht wiederholen. Dies zeige die Entscheidung Griechenlands, diesmal die EU-Außengrenzen zu sichern und dazu Frontex als Verstärkung anzufordern, sagte Leggeri dem „Spiegel“. Frontex habe im Rahmen einer raschen weiter
  • 203 Leser

Formel 1 Ecclestone (89) wird wieder Vater

Der frühere Formel-1-Tycoon Bernie Ecclestone wird noch einmal Vater. Der 89-jährige Brite und seine 48 Jahre jüngere brasilianische Ehefrau Fabiana erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. „Ich freue mich für meine Frau und ich bin froh, dass sie jemanden haben wird, wenn ich gehe.“ Der Multimillionär hat drei Töchter (65, 35 und 31) weiter
  • 273 Leser

Freiwilligendienst Viele Teilnehmer zurückgekehrt

Dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zufolge sind mit Stand 1. April bislang 2750 der 3170 „Weltwärts“-Freiwilligen zurückgekehrt. In nur noch zehn der ursprünglich 57 Entsendeländern befänden sich noch Freiwillige, sagte eine Sprecherin des Entwicklungsministeriums in Berlin am Freitag. „Weltwärts“ weiter
  • 200 Leser
Kommentar Günther Marx über Kanzlerin und ihre Koalition

Für den Augenblick

Gewiss, es ist nicht mehr als eine Momentaufnahme. Und doch sind die jüngsten Zahlen des Deutschlandtrends bemerkenswert. Zeigen sie doch, dass eine deutliche Mehrheit der Deutschen dieser Bundesregierung vertraut; dem Krisenmanagement einer großen Koalition, die noch vor kurzem vielen als auszumusternde Truppe galt, als abträglich für die politische weiter
  • 231 Leser
Fußball

Fußball Vielen Profiklubs droht Insolvenz

Die wirtschaftliche Lage vieler Vereine in der Bundesliga und der 2. Liga ist offenbar dramatisch. Wie das Fachmagazin „Kicker“ berichtet, droht 13 der 36 Vereine, darunter vier Erstligisten, wegen der Corona-Pandemie die Insolvenz noch in dieser Saison. Das gehe aus einer Bestandsaufnahme hervor, die der Deutschen Fußball Liga (DFL) vorgelegt weiter
  • 157 Leser

Ganz plötzlich sind viele Puzzles gefragt

In der Corona-Krise wächst offenbar das Interesse an Puzzles – sind doch die Menschen dazu angehalten, zu Hause zu bleiben. Beim Spielehersteller Ravensburger steigt die Nachfrage danach derzeit sprunghaft an, wie sein Sprecher Heinrich Hüntelmann sagte. Man habe zwar schon vor der Corona-Pandemie steigende Verkäufe verzeichnet. Aber aktuell weiter
  • 311 Leser

Geld gegen Gewalt

Land stärkt Schutzmaßnahmen für Frauen und Kinder.
Für den Schutz von Frauen und Kindern vor häuslicher Gewalt gewährt das Land in der Corona-Krise zwei Millionen Euro Soforthilfe. Die Einschränkung des öffentlichen Lebens berge Risikofaktoren für häusliche Gewalt wie Existenzängste, Überforderung und wenig soziale Kontakte, sagte Sozial-Staatssekretärin Bärbl Mielich (Grüne). Vertreterinnen weiter

Gespräche auf gutem Weg

Über eine Staatsbeteiligung soll bald entschieden werden.
Die Bundesregierung ist in der Corona-Krise mit der Lufthansa in Gesprächen über eine mögliche Beteiligung des Staates an dem Unternehmen. Die Gespräche seien auf einem „guten Weg“, war aus Regierungskreisen zu erfahren. Es solle nun zügig entschieden werden. Der Konzern bietet in der Corona-Krise nur noch rund fünf Prozent seiner weiter
  • 224 Leser

Gewalt Suche nach Motiv für Familiendrama

Im Fall eines Familienvaters, der seine Frau, seine drei Kinder und sich selbst getötet haben soll, war das Motiv auch am Tag nach der Tat noch unklar. „Es bleibt weiterhin alles offen“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Dortmund. Der 41-Jährige hatte sich von einer Brücke gestürzt. Als seiner Frau die Todesnachricht überbracht weiter
  • 213 Leser

Gute Note für die USA

Die Ratingagentur Standard & Poor‘s hat ihre Bewertung der US-Kreditwürdigkeit trotz der Belastungen durch die Corona-Krise bestätigt. Die Bonität werde weiterhin mit der zweitbesten Note „AA+“ bewertet. Kaum noch Fahrgäste Die Kontaktbeschränkungen in der Corona-Krise setzen die Verkehrsunternehmen zunehmend unter Druck. Bei Einzelfahrscheinen weiter
  • 232 Leser

H&M Umsatz um fast die Hälfte gefallen

Der Umsatz des schwedischen Modekonzerns H&M ist im März um 46 Prozent geschrumpft. „Jeden Tag, an dem wir die Geschäfte geschlossen halten müssen, wird die Lage immer herausfordernder“, sagte Konzernchefin Helena Helmersson. Derzeit sind drei Viertel der Filialen weltweit geschlossen. Zehntausende Beschäftigte wurden in Kurzarbeit weiter
  • 260 Leser

Handball 16. Mai ist der letzte Starttermin

Die Handball-Bundesliga (HBL) hat sich mit ihren Klubs auf den spätmöglichsten Termin für eine Fortsetzung der Saison geeinigt. In einer Videokonferenz legten sich die Vereinschefs und die HBL am Freitag fest, dass die derzeit unterbrochene Spielzeit spätestens am 16. Mai fortgesetzt werden müsste. Bis Ende Juni müsste die Saison dann beendet weiter
  • 158 Leser

Handwerk Jeder dritte Betrieb will Hilfe

Nahezu ein Drittel aller Handwerksbetriebe in Baden-Württemberg hat einen Antrag auf Soforthilfe gestellt. Das hat der Landeshandwerkstag mitgeteilt. Fast alle Handwerksbetriebe hätten Umsatzrückgänge, zeige eine Umfrage. „Bisher profitieren viele Betriebe von der sehr guten Lage der letzten Jahre und dem vorhandenen Auftragsbestand“, weiter
  • 160 Leser

Heidelberg ehrt Lyriker

Der 1980 geborene Schriftsteller Levin Westermann wird in diesem Jahr mit dem Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg ausgezeichnet. Er erhalte die mit 10 000 Euro dotierte Ehrung für den Lyrikband „bezüglich der schatten“, teilte die Stadt mit. Die Übergabe ist für Juli geplant. Rap-Song für Hanau-Opfer Nach dem Anschlag weiter
  • 148 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur möglichen Staatshilfe für die Lufthansa

Hilfe zum Überleben

Die Lufthansa steht weitgehend still. Ihr fehlt monatlich mehr als eine Milliarde Euro Umsatz. Zwar spart der Konzern, wo er kann. Doch das reicht nicht. Die Krise zehrt die Finanzreserven rasch auf. Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat bereits vor zwei Wochen betont, dass Staatshilfe ein Thema werden könnte. Die ist nun schneller nötig als erwartet. weiter
  • 286 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Thema Infektionszahlen

Keine Sicherheit

Jeden Tag gibt es neue Angaben darüber, wie viele Menschen sich in Deutschland mit Corona infiziert haben und wie viele an der Krankheit gestorben sind. Zuletzt erschreckte die Zahl, wonach auch die Zahl der erkrankten Ärzte und Pflegenden immer weiter steigt. Nicht nur die Öffentlichkeit, sondern auch die Politik starrt auf diese Zahlen, um anhand weiter
Klick mal rein

Klick mal rein

Informatiker der Universität Konstanz haben eine Online-Karte entwickelt, die Auskunft über freie Intensivbetten in allen Kliniken Deutschlands gibt. Die Übersicht steht mit dem Namen „Coronavis“ (kurz für „Corona-Visualisierung) im Netz, teilte die Uni am Donnerstag mit. Die Seite https://coronavis.dbvis.de/ ist frei zugänglich, weiter
  • 134 Leser

Krisenkabinett Quarantäne für Flugreisende?

Das deutsche Corona-Krisenkabinett will am Montag über mehr Grenzkontrollen beraten. Nach Informationen des „Spiegel“ soll in der Sitzung auch über eine mögliche Quarantänepflicht für alle ankommenden Flugreisenden gesprochen werden. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), so heißt es aus Regierungskreisen, wäge ab, ob es sinnvoll weiter
  • 482 Leser

Kuscheln weiter erlaubt

Haustiere spielen bei der Verbreitung des Virus keine Rolle. Dem Friedrich-Loeffler-Institut zufolge gibt es keinerlei Hinweise.
Können Hunde und Katzen auch das Coronavirus bekommen? Oder möglicherweise nur übertragen? Viele Heimtierhalter sind verunsichert. Nach Einschätzung deutscher Wissenschaftler spielen Haustiere keine relevante Rolle bei der Verbreitung des Coronavirus. Darauf gebe es bisher keine Hinweise, heißt es beim Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), das bundesweit weiter
  • 217 Leser

Land: Zinslose Kredite für Mittelstand

CDU-Ministerin weitet Hilfen aus. Lob von Verbänden, grüner Koalitionspartner noch nicht zufrieden.
Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) will die Hilfen des Landes auf mittelständische Unternehmen ausweiten. Nach den Plänen sollen Firmen mit 51 bis 250 Mitarbeitern zinslose Kredite in Höhe von, je nach Größe, 150 000 bis 750 000 EUR für drei Monate angeboten werden, sagte das Ministerium weiter
  • 279 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

John Kelly Der Popsänger (53) hat Einzelheiten zu seinem freiwilligen Ausscheiden aus der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ verraten: Demnach erlitt seine Frau Maite Itoiz (45) einen Zusammenbruch, und zwar wegen Sorgen angesichts des Corona-Dramas in ihrer Heimat Spanien. „Es braucht seine Zeit, aber ich sehe eine positive Entwicklung. weiter
Unglück

Lokführer stirbt bei Zusammenstoß

Ein Güterzug kollidiert auf der Rheintalstrecke bei Freiburg frontal mit einem tonnenschweren Brückenteil, das auf den Gleisen liegt. Der Bahnverkehr wird teilweise über die Gäubahn umgeleitet.
Es ist der Albtraum eines jeden Lokführers: mit dem Zug auf ein Hindernis aufzufahren, das auf dem Gleis liegt. Am Donnerstagabend ist der Albtraum für einen 51-jährigen deutschen Zugführer auf der Rheintalbahn bei Auggen, südlich von Freiburg, zur schrecklichen Realität geworden. Der Mann krachte mit seinem Güterzug frontal in ein mehr als 100 weiter
  • 154 Leser

Medizinprodukte Zertifizierung wird verschoben

Die Zertifizierung von Medizinprodukten soll um ein Jahr verschoben werden. Das hat die EU-Kommission vorgeschlagen. Wegen der Corona-Pandemie gebe es einen besonders großen Bedarf an lebenswichtigen Medizingütern, wie Atemmasken und Beatmungsgeräte. Von Ende Mai an sollten in der EU eigentlich nur noch besonders zertifizierte Medizinprodukte gehandelt weiter
  • 157 Leser

Mehr Gewalt von rechts befürchtet

Die Bundesregierung befürchtet eine Zunahme rechter Gewalt im Zuge der Corona-Krise. Es gebe erhöhte Aktivitäten und Planungen rechter Gruppierungen, teilte das Bundesinnenministerium nach Angaben des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) vom Freitag dem Bundestag mit. Vertreter des Bundesamtes für Verfassungsschutz und des Bundesinnenministeriums weiter

Merkel ist zurück aus der Quarantäne

Viel Zuspruch für die Arbeit der Koalition - Union profitiert, SPD nicht
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist nach zwei Wochen Corona-Zwangspause im Kanzleramt zurück. „Meine häusliche Quarantäne ist vorbei, und mir geht es gut“, sagte sie in einer am Freitagabend veröffentlichten Videobotschaft. „14 Tage allein zu Hause“ seien nicht leicht gewesen. Merkel rief die Deutschen noch einmal eindringlich weiter
  • 259 Leser

Mexiko legt auch Bierproduktion still

„Corona extra“ heißt eine Biermarke in Mexiko. Wie andere Unternehmen darf der Hersteller im Moment nicht produzieren. Die Regierung hatte am Montag alle nicht notwendigen Aktivitäten verboten. Foto: Jens Kalaene/dpa weiter
  • 318 Leser

Museum Ludwig Leihgaben aus USA eingelagert

Am 1. März ist im Kölner Museum Ludwig eine Ausstellung über den Konzeptkünstler Wade Guyton zu Ende gegangen, doch die rund 200 Leihgaben aus den USA stehen immer noch im Museum. Die Kosten für den Rücktransport seien aufgrund der reduzierten Flüge massiv von 75 000 auf 330 000 Euro gestiegen. Als ausschlaggebenden Grund weiter
  • 208 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Neue Hilfe für den Mittelstand

Die Bundesregierung plant ein enormes zusätzliches Programm vor allem für den Mittelstand. Im Gespräch ist dpa-Informationen aus Regierungskreisen zufolge, Kredite für mittelständische Firmen für eine begrenzte Zeit mit einer 100-prozentigen Staatshaftung abzusichern. Die Höchstgrenze könnte bei 500 000 EUR pro Firma liegen. Der Staat weiter
  • 262 Leser
Leitartikel Ulrich Becker zur Zeit nach der Corona-Krise

Nicht neu – nur anders

Das Coronavirus lähmt das Land – so erscheint es vielen in diesen Tagen. Die Innenstädte sind nahezu menschenleer, wer zu Hause sitzt, befindet sich in einer Art Endlosschleife zwischen Homeoffice und der Versorgung mit dem Nötigsten. Wir sind auf uns selbst und die Befriedigung unserer Grundbedürfnisse zurückgeworfen. Die entscheidenden weiter
  • 5
  • 434 Leser

Paketboom wie im Advent

Die Arbeit der Zusteller hat sprunghaft zugenommen.
Der Paket-Dienstleister DHL meldet steigende Paketzahlen. Zu Beginn der Corona-Einschränkungen hatte sich kein nennenswerter Effekt bemerkbar gemacht, aber man sehe nun „eine täglich steigende Zahl von Sendungen, deren Menge mittlerweile sehr spürbar über der des Vorjahres zu dieser Zeit liegt“, sagte ein Post-Sprecher. Post-&-Paket-Vorstand weiter
  • 241 Leser

Pandemie 60 Einsätze wegen Shisha-Bars

Immer wieder muss die Polizei zu Shisha-Bars ausrücken, die gegen die Regeln zur Eindämmung des Coronavirus verstoßen. Landesweit gab es seit Inkrafttreten der Corona-Verordnung bislang 60 Einsätze im Zusammenhang mit Shisha-Bars, berichtete Innenminister Thomas Strobl (CDU). In 46 Fällen wurde dabei gegen die Corona-Verordnung verstoßen. In den weiter
  • 135 Leser

Patientenschutz Für Debatte im Bundestag

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert eine Bundestagsdebatte darüber, wie Ärzte in der Corona-Krise im Fall einer Überlastung der Intensivstationen über Leben und Tod entscheiden sollen. Die dann unumgängliche Priorisierung der Patienten – in der Fachsprache Triage genannt – sei ein furchtbares ethisches Dilemma, sagte der Vorstand weiter
  • 213 Leser

Pause verlängert

Amateure weiten Unterbrechung der laufenden Saison aus.
Der deutsche Amateur-Fußball steht auf unbestimmte Zeit still. Die 21 Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund (DFB) haben sich gemeinsam auf eine Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebes ab den Regionalligen bis auf Weiteres verständigt. Das teilten die Verbände am Freitagmittag mit. Eine mögliche Fortsetzung werde demnach mit einer Vorlaufzeit weiter
  • 355 Leser

Polizei Nachbar entdeckt zwei Leichen

In einer städtischen Gemeinschaftsunterkunft in Filderstadt (Landkreis Esslingen) sind zwei Leichen gefunden worden. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht. Die toten Männer im Alter von 43 Jahren und 51 Jahren seien als langjährige Drogenkonsumenten bekannt gewesen, teilten die Polizei Reutlingen und die Staatsanwaltschaft Stuttgart am weiter
  • 136 Leser

Prämien bleiben steuerfrei

Manche Supermärkte belohnen den Einsatz ihrer Mitarbeiter in der Krise mit einer Zulage. Jetzt steht fest: Bis 1500 Euro wird nichts abgezogen.
Olaf Scholz hält Wort: Am vergangenen Wochenende hatte der Finanzminister versprochen, in der Corona-Krise sollten Bonuszahlungen steuerfrei bleiben. Damit wolle er das Engagement vieler Arbeitnehmer honorieren, die „täglich im Einsatz unter erschwerten Bedingungen“ seien, „um uns zu versorgen“. Am Freitag wurde das offiziell weiter
  • 535 Leser

Präventiver Massentest auf Covid-19

Mitarbeiter und Bewohner von Pflegeinstitutionen werden im Kreis Tübingen vorsichtshalber überprüft.
In einer langen Schlange mit gebührendem Abstand stellt sich das Pflegepersonal des Luise-Wetzel-Stifts vor der Pflegeeinrichtung in Tübingen an. Zuerst sollen die 75 Mitarbeiter, anschließend die 117 Bewohner auf Covid-19 getestet werden. Einen positiven Fall gibt es in dem Heim nicht, auch keinen Verdachtsfall. „Aber um uns da sicher zu sein weiter
  • 160 Leser
Querpass

Professor Cramer

Die Fußball-Bundesliga hat in ihrer Geschichte etliche schillernde Trainer-Figuren erlebt – schon lange bevor ein hühnenhafter Blondschopf namens Jürgen Klopp bei Mainz 05 die Bühne betrat. Übungsleiter, die fachliche Expertise mit selbstzerstörerischem Ehrgeiz verbanden wie Christoph Daum (Köln/Leverkusen/VfB Stuttgart), Großmäuler wie weiter
  • 469 Leser

Puma Keine Dividende und mehr Kredit

Der Vorstand des Sportartikelherstellers Puma wird den Aktionären vorschlagen, die Dividende auszusetzen, im April auf seine Gehälter verzichten und die des anderen Führungsstabs um 25 Prozent kürzen. Wegen der Corona-Krise seien das „die richtigen Maßnahmen“, teilte das MDax-Unternehmen mit. Puma werde auch „zusätzliche weiter
  • 217 Leser
Schuldenmachen

Rettung aus der Not: Kann das gut gehen?

Die Weltwirtschaft wird vom Corona-Virus teilweise gelähmt. Notenbanken und Politik steuern mit einem beispiellosen Rettungseinsatz dagegen. Damit treiben sie den Schuldenberg in die Höhe.
Selten hat so viel Einigkeit in der Ökonomie geherrscht wie jetzt. Klar ist nicht nur, dass die wirtschaftlichen, finanz- und geldpolitischen Folgen der Corona-Krise in Asien, Europa und in den USA jene der weltweiten Finanz- und Bankenkrise vor zwölf Jahren bereits übertroffen haben und eine Rezession droht – auch in Deutschland. Die Grundzüge weiter
  • 378 Leser

Rhein-Ruhr will Olympia

Die Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region um die Olympischen und Paralympischen Spiele 2032 steht in der Corona-Krise zurück. Grundsätzlich will Sportmanager Michael Mronz aber an ihr festhalten. Tour de Suisse abgesagt Die Tour de Suisse ist als zweites World-Tour-Rennen komplett abgesagt worden. Dies gaben die Veranstalter des traditionellen Härtetests weiter
  • 365 Leser

RKI Maßnahmen gegen Corona greifen

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie in Deutschland zeigen nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts messbar Wirkung. Ein infizierter Mensch stecke seit einigen Tagen in Deutschland im Durchschnitt nur noch einen weiteren Menschen an, sagte RKI-Präsident Lothar Wieler am Freitag. Ein Grund zur Entwarnung sei das aber noch nicht. weiter
  • 124 Leser

Rückzug aus Bundesliga

TV Rottenburg wird wohl in der dritten Liga antreten.
Der TV Rottenburg muss sich aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise nach fast 20 Jahren aus der Volleyball-Bundesliga zurückziehen. Der Verein werde für die Saison 2020/21 keine Lizenz für die 1. und 2. Bundesliga beantragen, teilte der TVR mit. Allein die Sponsoren-Absagen für die kommende Spielzeit hätten sich in den vergangenen Tagen auf weiter
  • 133 Leser

Rund 20 Fieberambulanzen gibt es im Südwesten

In einer Messehalle in Freiburg ist eine Fieberambulanz eingerichtet worden. In ihr werde sich um Corona-Verdachtsfälle gekümmert, teilten die Stadt und die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg zur Inbetriebnahme am Freitag mit. Landesweit gebe es bisher rund 20 in Hallen und Kliniken. Hinzu kämen rund 90 Notfallpraxen, die auf das Virus weiter
  • 220 Leser
Bucks heile Welt

Schatz-Suche

Nach einem langen Tag im Weltengetöse heimzukommen, die Schuhe von sich zu werfen und flink ein gutes Tröpfchen zu entstöpseln – es gibt kaum etwas Schöneres. Es sei denn, man ist gezwungen, daheim zu sein. Über kurz oder lang regt einen dort alles auf. Die flackernde Lichtquelle im Abstellraum etwa erscheint nicht länger wie ein liebenswertes weiter
  • 5
  • 312 Leser

Schokolade boomt in Corona-Krise

Wenn schon zu Hause bleiben, dann mit Schokolade: Die Corona-Krise treibt die Verkaufszahlen der deutschen Süßwarenbranche hoch, in den vergangenen Wochen sogar um ein zweistelliges Plus. Foto: Oliver Berg/dpa weiter
  • 452 Leser
Interview

Schutz ist das Mindeste

Der gelernte Pfleger Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, über die harten Corona-Zeiten. Herr Westerfellhaus, Sie bezeichnen Corona als historische Belastungsprobe für die Pflege. Wo ist die Herausforderung besonders groß? Andreas Westerfellhaus: Es gibt nicht die eine, sondern eine große Vielfalt von Herausforderungen weiter
  • 5
  • 310 Leser

Sein großer Traum blieb unerfüllt

Der Abenteurer Rüdiger Nehberg kämpfte für den Schutz von Minderheiten. Jetzt starb er mit 84 Jahren.
Bis zuletzt hat sich Rüdiger Nehberg zusammen mit seiner Frau für den Kampf gegen die weibliche Genitalverstümmelung engagiert. Noch für Ende März waren Vorträge geplant, die er wegen der Corona-Krise allerdings absagen musste. Jetzt ist der Abenteurer und Menschrechtsaktivist 84-jährig gestorben. „Sir Vival“, wie er genannt wurde, weiter
  • 372 Leser

Skispringerin Althaus näht Masken

Die Nähmaschine rattert. Katharina Althaus (23) nutzt ihre aktuelle Freizeit, um Masken zu nähen. „Meine Nachbarin ist Ärztin. Sie hat gefragt, ob ich Lust und Zeit hätte zu helfen“, so die Skispringerin. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa weiter
  • 506 Leser

So viele Feldhasen wie seit Jahrzehnten nicht

Endlich mal gute Neuigkeiten: Rund 14 Feldhasen leben im Schnitt auf einem Quadratkilometer in Baden-Württemberg. Seit Beginn der Aufzeichnungen vor 23 Jahren wurden noch nie so viele gesichtet. Die Zählergebnisse stammen vom Frühjahr 2019 und wurden am Freitag von der Wildforschungsstelle des Landes am Landwirtschaftlichen Zentrum (LAZBW) vorgestellt. weiter
  • 184 Leser

Soulsänger Bill Withers ist tot

Die großen Erfolge des US-Musikers sind Songs wie „Ain't No Sunshine“ oder „Lovely Day“. Er wurde 81 Jahre alt.
Der US-Musiker Bill Withers ist tot. Withers, der mit Songs wie „Ain‘t No Sunshine“, „Lean on Me“ oder „Lovely Day“ weltweit berühmt geworden war, sei bereits am Montag im Alter von 81 Jahren in Los Angeles an einem Herzleiden gestorben, berichtete die Nachrichtenagentur AP am Freitag unter Berufung auf die Familie weiter
  • 270 Leser

Spenden Fast eine Million für Musiker in Not

Die Deutsche Orchester-Stiftung hat mit ihrer Spendenkampagne für notleidende freie Musiker nach knapp drei Wochen rund 938 000 Euro gesammelt. „Das sind tolle Signale für den großen Zusammenhalt der gesamten Musikszene in dieser Krise“, erklärte der Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung, Gerald Mertens, am Freitag in Berlin. weiter
  • 172 Leser

Supermärkte an Karfreitag geschlossen

Nach Protesten von Kirchen und Gewerkschaften ändert die Landesregierung die Corona-Verordnung.
Nach Protesten von Kirche und Gewerkschaften bleiben die Supermärkte in Baden-Württemberg an Karfreitag und Ostersonntag nun geschlossen. „Wir haben uns dazu entschieden, die Ausnahmeregelungen nicht für Karfreitag und Ostersonntag gelten zu lassen“, teilte das Wirtschaftsministerium am Freitagnachmittag mit. Die Corona-Verordnung hatte weiter
  • 176 Leser

Töchter und sich selbst erschossen

Eine 36-Jährige Bundespolizistin und ihre zwei Kinder werden tot im eigenen Haus nahe Rosenheim gefunden.
Eine 36-jährige Bundespolizistin hat in Vogtareuth nahe Rosenheim ihre zehn und zwölf Jahre alten Töchter und sich selbst erschossen. „Wir gehen davon aus, dass sich eine Familientragödie abgespielt hat“, sagte ein Polizeisprecher. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen komme nur sie als Täterin in Betracht. Der Familienvater sei vor weiter
  • 184 Leser

Tourismus-Hochburgen befürchten Besuchermassen

Für die Bürgermeister der Tourismushochburgen des Landes ist das angekündigte Sonnen-Wochenende ausnahmsweise kein Grund zur Freude. Auch in ihrem Namen warnt der Tourismusminister Guido Wolf (CDU) wegen der Pandemie davor, die bekannten Ausflugsorte und Wanderwege am Samstag und Sonntag zu besuchen. „Die Zeit, in der wir in Baden-Württemberg weiter
  • 179 Leser

US-Daten belasten den Dax

Verheerende Arbeitslosenzahlen in den USA und ein 2-Prozent-Verlust des Wall-Street-Index Dow Jones Industrial: Die schlechten Vorgaben haben den Dax am Freitag wieder belastet, er schloss mit einem leichten Minus. Im Wochenverlauf hat er um etwas mehr als 1 Prozent verloren. Am meisten verloren Aktien von Adidas, MTU und Münchner Rück, am weiter
  • 309 Leser

Vandalismus Sprengkörper beschädigt Auto

Unbekannte haben in Pforzheim einen Sprengkörper nahe an einem Auto angebracht und gezündet. Mindestens ein Zeuge hörte in der Nacht zum Freitag einen lauten Knall und rief die Polizei. Der „selbst gebaute entzündliche Gegenstand“ sei auf einem Parkplatz im Bereich des Messplatzes in unmittelbarer Nähe des geparkten Autos angebracht weiter
  • 157 Leser

Versammlung verschoben

Der Modekonzern Hugo Boss verschiebt wegen der Corona-Pandemie seine Hauptversammlung und prüft die Möglichkeit, das Aktionärstreffen online stattfinden zu lassen. Die Hauptversammlung war für den 7. Mai angesetzt. 352 Turbinen beauftragt Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex hat im ersten Quartal Auftragseingänge für 352 Turbinen mit 1,64 Gigawatt weiter
  • 125 Leser
Kirchenlieder

Wach auf, mein Herz, und singe

Glaubensstark tröstet der lutherische Pfarrer und Barockdichter Paul Gerhardt nach der Apokalypse des Dreißigjährigen Krieges.
Leichenberge auf den Straßen, die Stadt in Flammen, die Elbe führt blutiges Wasser. Nach langer Belagerung hatte das Heer der katholischen Liga unter General Tilly am 20. Mai 1631 das protestantische Magdeburg gestürmt. Mehr als 20 000 Frauen, Männer und Kinder starben, der Feldherr hatte seinen Truppen eine dreitägige Plünderung versprochen. weiter
  • 339 Leser

Warten auf den Rückflug oder bleiben?

Auch in Australien und Neuseeland gelten Ausgangsbeschränkungen, noch immer sitzen Deutsche dort fest. Doch nicht alle wollen zurück in die Heimat.
Marlene Schmid hat noch maximal zehn Wochen Zeit. „Dann wären meine letzten Ersparnisse aufgebraucht“, sagt die 31-Jährige am Telefon. Sie ist in Herbrechtingen aufgewachsen und lebt seit zwei Jahren im australischen Byron Bay. Vor kurzem hat sie dort ihr Yoga-Studium abgeschlossen. Wegen des Coronavirus hat sie ihre Anstellung in einem weiter
  • 417 Leser

Wiedereinstieg an Schulen und Kitas nur schrittweise

„Wir können nach den Osterferien nicht von null auf hundert starten“, sagt Kultusministerin Eisenmann.
Nach den Osterferien wird der Schulbetrieb im Land bestenfalls schrittweise wieder beginnen können. „Klar ist: Wir können nach den Osterferien nicht von null auf hundert starten“, sagte Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) dieser Zeitung. Das wolle sie frühzeitig kommunizieren, „damit sich niemand falsche weiter
  • 600 Leser