Artikel-Übersicht vom Sonntag, 5. April 2020

anzeigen

Regional (36)

Erfolgreiche Schuhmacher

Handwerk Mitarbeiter der Gmünder Schuhmachereri Breyer waren erfolgreich beim internationalen Leistungswetbewerb ISS in Wiesbaden. Für Schuhmachergesellin Sabine Breyer und Massschuhmacher in Ausbildung Forian Gesierich (r.) gab es Bronze, für Schuhmachermeister Andy Breyer eine Urkunde. Foto: privat

weiter
  • 4
  • 1157 Leser

Krankmelden per Foto

Versicherung Barmer akzeptiert Beleg über Arbeitsunfähigkeit online.

Schwäbisch Gmünd. Die Zahl der Krankschreibungen unter den neun Millionen Versicherten der Barmer ist aufgrund akuter Atemwegserkrankungen massiv angestiegen, teilt die Krankenkasse mit: zwischen 2. und 6. März waren demnach 95 000 Barmer-Versicherte arbeitsunfähig, zwischen 16. und 20. März 135 000 Versicherte. Seit 9. März können niedergelassene

weiter
  • 5
  • 165 Leser

Die besondere Luftpumpe

Explorhino Dr. Rhinos Lieblingsexponat: die Schokokusspumpe

Aalen. Dieses Exponat ist folgendermaßen aufgebaut: Unter einer Glashaube liegt ein halb aufgeblasener Luftballon. Die Glashaube ist mit einer Luftpumpe verbunden, nach außen hin ist sie aber luftdicht verschlossen. Nun kannst du mit der Luftpumpe die Luft aus der Glashaube raus pumpen. Und was passiert? Der Luftballon bläst sich auf.

weiter

Die Karwoche und Ostern online feiern

Glauben Kirchengemeinden bieten virtuelle Gottesdienste, Balkonmusik und Impulse

Schwäbisch Gmünd. Auf andere Weise wie gewohnt wird in der evangelischen Kirchengemeinde die Karwoche und das Osterfest begangen, einiges in ökumenischer Gemeinschaft:

Bonhoeffer- Gedenken: Zum 75. Jahrestag der Ermordung des evangelischen Pfarrers, Widerstandkämpfers und Märtyrers Dietrich Bonhoeffer wird ein Gedenkgottesdienst mit Pfarrer Matthias

weiter

Hensho und „Glück auf“

Schwäbisch Gmünd. Die Band „Hensho“ aus Gmünd hat mit „Glück auf – Wir schaffen das zusammen“ ein Lied veröffentlicht, das drei Minuten Hoffnung und Zuversicht in der aktuellen Zeit spenden soll. Das Video zum Song wurde mittels Social-Media-Aktion aus Clips von Fans und Freunden zusammengestellt und ist auf Youtube

weiter
  • 1
  • 250 Leser

Zu wenig Antworten von Go-Ahead

Mobilität Abgeordnete Kiesewetter und Mack enttäuscht von Reaktion des Eisenbahnverkehrs- unternehmens.

Aalen. Die Abgeordneten Roderich Kiesewetter und Winfried Mack, die zu Beginn des Jahres ein Bürgergespräch zum Bahnverkehr auf Rems- und Jagstbahn veranstaltet haben, bei dem Pendler von Problemen und Verbesserungsmöglichkeiten auf der Strecke berichteten, sind enttäuscht von der Antwort des Eisenbahnverkehrsunternehmens Go-Ahead. Nach der Veranstaltung

weiter

Mit Gottvertrauen in die Zukunft

Kirche Wie sich die katholischen Christen an Palmsonntag mit einem aus dem Münster gestreamten Gottesdienst auf die Karwoche einstimmen.

Schwäbisch Gmünd

Mit dem Palmsonntag beginnt für die Christen die Karwoche, die in das Fest der Auferstehung an Ostern übergeht. Eine Woche der Bedrückung, die im Karfreitag gipfelt, an dem der Kreuzigung Christi gedacht wird. Weil in der derzeitigen Coronakrise banges Warten und möglichst wenig soziale Kontakte angesagt

weiter

Ein Erkrankter bestätigt

Pandemie Alfdorf verzeichnet ersten am Coronavirus Erkrankten.

Alfdorf Noch am Freitag hatte Alfdorfs Interimsbürgermeister sich in einer Videobotschaft an die Alfdorfer gefreut, dass es bislang keinen bestätigten Covid-19-Fall gebe und den Bürgern für ihre Disziplin ein „großes Lob“ ausgesprochen. Nun meldete das Landratsamt des Rems-Murr-Kreises am Samstagmittag den ersten Infizierten in Alfdorf.

weiter

Ein Naturpark für alle

Marke Wie sich der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald in seinen mehr als 40 Jahren vom misstrauisch beäugten Projekt zu einer Erfolgsgeschichte gemausert hat.

Schwäbischer Wald

Dem Naturpark wünsche ich eine nachhaltige Entwicklung zu einem Naturpark für alle“, so dessen Geschäftsführer Bernhard Drixler, der seit mehr als 25 Jahren die Geschicke im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald leitet, den es seit mehr als 40 Jahren gibt. Mittlerweile mit Naturparkteller, Naturparkschulen und zentralem

weiter
Polizeibericht

Feuer zerstört zwei Häuser

Bopfingen. Am Samstag gegen 22.15 Uhr wurde den Einsatzkräften der Brand eines Wohnhauses in Baldern gemeldet. Das Feuer wurde vermutlich durch Flex-Arbeiten im Dachgeschoss des Hauses verursacht. Die Anwohner eines direkt angebauten Wohnhauses mussten ebenfalls evakuiert werden. Die Feuerwehr war mit elf Einsatzfahrzeugen und 77 Feuerwehrleuten im

weiter
  • 231 Leser
Polizeibericht

Radfahrer gestürzt

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Ein 52-jähriger Radfahrer war nach Angaben der Polizei am Freitag kurz nach 15 Uhr in Weiler in den Bergen auf dem abschüssigen Waldweg nach der Ölmühle unterwegs und stürzte aus bislang unbekannter Ursache. Bei dem Sturz verletzte sich der Radfahrer schwer am Kopf und musste in der Folge in eine Spezialklinik verlegt

weiter
  • 254 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Alfdorf. Am Samstag gegen 12.45 Uhr fuhr ein 24-jähriger Nissan-Fahrer die Stauseestraße entlang und wollte die Gschwender Straße bei Hellershof in Richtung Cronhütte überqueren. Dabei übersah er einen aus Richtung Hellershof fahrenden Opel Astra und kollidierte mit diesem im Kreuzungsbereich. Der Opel Astra wurde durch den Aufprall auf eine

weiter
  • 249 Leser
Lesermeinung

Baumfällen als Missverständnis

Zu den abgeholzten Buchen am Salvator.

Es ist unglaublich. Da wird eine ganze Baumgruppe auf dem Salvator niedergemetzelt. Der Verein der Salvatorfreunde ist entsetzt. Der Münsterarchitekt duckt sich weg. Die Fachfirma windet sich raus. Die gesunde Baumgruppe jedenfalls ist weg. Und alles soll nach einer Ortsbesichtigung nur ein „Missverständnis“

weiter
  • 5
  • 136 Leser

Leidensweg virtuell

Gmünd-Herlikofen. Ein bisschen Normalität in der Corona-Krise wollen die Oberministranten der Kirchengemeinde Herlikofen am Gründonnerstagabend bieten. Es geht darum, Jesus' letzten Weg gemeinsam zu gehen und darüber nachzudenken, was das mit dem Heute zu tun hat. Die Aktion am Donnerstag, 9. April, beginnt um 20.30 Uhr auf https://youtu.be/sFBkjSJkLM0.

weiter
  • 446 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Peter Aichele, Lindach, zum 70. Geburtstag

Eberhard Bretschneider, Lindach, zum 80. Geburtstag

Erika Ellenschläger, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Hamid Khan zum 70. Geburtstag

Maria Pröll zum 75. Geburtstag

Erika Sauter zum 80. Geburtstag

Andreas Völkert, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Klaus Girth

weiter
  • 105 Leser

Ein sonniger Montag

Die Spitzenwerte: 17 bis 21 Grad.

Am Montag gibt es auf der Ostalb wieder strahlenden Sonnenschein bei maximal 17 bis 21 Grad. 17 Grad werden es in Neresheim, 18 in Bopfingen, 19 in Ellwangen, 20 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 21 Grad. In der Nacht zu Dienstag ist es meist klar. Die Tiefstwerte liegen bei 7 bis 4 Grad. Am Dienstag scheint ebenfalls die Sonne,

weiter
Der besondere Lesetipp

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Mathieu, 20 Jahre alt, lebt in einem Vorort von Paris und ist auf die schiefe Bahn geraten. Er ist ein außergewöhnlich talentierter Pianist, nur weiß er es nicht. Als Pierre, Professor am Konservatorium, ihn am Bahnhof spielen hört, erkennt er dessen Begabung und rettet ihn von der Straße. Doch auch Pierre durchlebt eine Krise. Beide wissen es

weiter
  • 188 Leser

Leistungsschau abgesagt

Mutlangen. Die Leistungsschau des Handels- und Gewerbevereins, die für das Wochenende des 25. und 26. April vorgesehen war, ist abgesagt. Grund dafür sind die Beschränkungen durch die Corona-Pandemie.

weiter
  • 802 Leser

Markt einen Tag früher

Mutlangen. Am Gründonnerstag, 9. April, gibt es in Mutlangen auf dem Lammplatz keinen Wochenmarkt, das teilt die Gemeindeverwaltung mit. Stattdessen gibt es die Angebote der Händler bereits einen Tag früher. Der Markt wird auf Mittwoch, 8. April, vorverlegt. Interessierte können dort zwischen 14 und 18 Uhr einkaufen.

weiter
  • 738 Leser

Corona: fünf Tote im Kreis

Epidemie Das Landratsamt in Aalen veröffentlicht neue Zahlen.

Aalen. Am Samstag meldet der Ostalbkreis zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Damit hat sich die Zahl der Verstorbenen von zwei auf fünf erhöht. Weitere Angaben macht das Landratsamt dazu nicht. Auch der Kreis Heidenheim hat einen weiteren Todesfall zu beklagen. Es handelt sich um einen über 85-Jährigen mit Vorerkrankungen.

weiter
  • 401 Leser
Guten Morgen

Eine familiäre Kneipentour

Cordula Weinke erfährt, wie sich junge Leute den Abend gestalten

Lebensmittel einzukaufen, gehört zu den wenigen Beschäftigungen, bei denen wir derzeit noch mehrere Menschen an einem Ort treffen können. Über so eine Begegnung freuen sich zwei junge Frauen. Mit dem nötigen Abstand stehen sie in der Metzgerei und plaudern. „Wie langweilig, jetzt steht schon wieder ein Wochenende zu Hause bevor“, stöhnt

weiter
  • 1
  • 183 Leser
geistlicher Impuls

In der Corona-Krise vernünftig bleiben

In Corona-Zeiten ist es richtig, auf das zurückzukommen, was tiefer liegt als der Alltag. Setzt man allerdings voraus, dieser Alltag sei sinnentleert und moralisch hohl, ist unter Welterklärern die Stunde der Unheilspropheten und Bußprediger eingeläutet. Doch muss man sich nicht von solchen den Spiegel vorhalten lassen, die selbst alles verzerren.

weiter
  • 104 Leser

Container für Grünaball

Entsorgung GOA überbrückt Schließung der Wertstoffhöfe mit Ersatz.

Heubach. Für die Zeit, in der der Heubach Wertstoffhof wegen der Corona-Pandemie geschlossen ist, hat die GOA einen zusätzlichen Grünabfallcontainer in Heubach aufgestellt, darauf weist Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting hin. Der Container steht am Gewerbehof in der Lauterner Straße und ist bis auf weiteres mittwochs von 17 bis 19 Uhr

weiter
  • 388 Leser

Österliche Vorboten

Bastelei Hölzerne Hasen aus Baumstämmen sieht, wer beim vorösterlichen Spaziergang in Beuren vorbeikommt. Dort zieren die niedlichen Tierchen den Dorfplatz und laden Spaziergänger – wegen der Corona-Pandemie in gebührendem Abstand zueinander - zum Bestaunen ein. Foto: mü

weiter
  • 942 Leser

Zahl des Tages

20

Stunden waren Marcia Rottler und Nele Ebbinghaus unterwegs, bis sie vom kubanischen Havanna aus wieder in Heubach ankamen. Wie die Reise mit dem letzen Flug von der Karibikinsel verlief, lesen Sie im Artikel „Heimreise wird zur Zitterpartie“ auf dieser Seite.

weiter
  • 401 Leser

Osterkalender gegen Langeweile

Böbingen. Drei Wochen ist es nun her, seit die Kinder zum letzten Mal im Böbinger Oberlin-Kindergarten sein durften. Weil die Erzieherinnen sie sehr vermissen, gab es kürzlich für 80 Kinder Post vom Kindergarten. Das Oberlin- Blättle, das es in jedem Monat für die Eltern gibt, wurde von den Erzieherinnen kurzerhand umgestaltet

weiter
  • 115 Leser

Mit vielen Projekten engagiert für Essingen

Interview Ralf Schiehle spricht über Ziele der Bürgerstiftung und seinen Wunsch nach einem kulturellen Angebot.

Essingen. Der neue Vorsitzende der Bürgerstiftung Essingen heißt Ralf Schiehle. Der 49-jährige Betriebswirt tritt die Nachfolge von Dr. Susanne Lipp an. Beate Krannich hat mit dem Essinger über sein neues Amt gesprochen, über Projekte der Stiftung und eigene Ideen.

Die Bürgerstiftung fördert Projekte in Essingen. Haben Sie ein paar Beispiele

weiter

„Das ist himmelschreiend ungerecht“

Soziales Christoph Ulmer, Vorsitzender des Vereins „Villa Social“, spricht im Interview über das „Projeto Crescer“, über Armut und Ungerechtigkeit.

Ellwangen/Oberkochen

Seit 2003 setzen sich die Gebrüder Christoph und Hans-Jörg Ulmer, die familiär verwurzelt in Oberkochen sind, mit dem Verein „Villa Social“ fürs Sozialprojekt „Projeto Crescer“ in einem Armenviertel bei Salvador in Brasilien ein. Lothar Schell hat mit Journalist Christoph Ulmer, seit 2020 Vorsitzender

weiter

Einrichtung fürs Notfallzentrum

Krisenmanagement Am Wochenende haben freiwillige Helfer begonnen, Trennwände und Betten in der Gmünder Großsporthalle aufzubauen. Fieberambulanz direkt daneben eröffnet in zwei Wochen.

Schwäbisch Gmünd

Das Ärztliche Notfallzentrum für an Corona Erkrankte in der Gmünder Großsporthalle an der Katharinenstraße nimmt Gestalt an. Am Samstag haben etwa 40 ehrenamtliche Helfer des DRK zusammen mit der Feuerwehr und dem städtischen Bauhof Betten und Trennwände aufgebaut, berichtet Steffen Alt, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes.

weiter
  • 5
  • 441 Leser
Tagestipp

SWR Kindernetz

Kindern kann es aktuell ganz schön langweilig werden. Der SWR hat extra dafür online das „Kindernetz“ eingerichtet. Dort können sich Kinder beispielsweise ein Buch vorlesen lassen. Auch Bastelideen sind dort gesammelt.

Das SWR-Kindernetz

www.kindernetz.de

Vorlesung: 16 Uhr

weiter
  • 154 Leser

Corona-Krise trifft Busverkehr hart

Mobilität Busunternehmen versuchen, die Auswirkungen der Pandemie zu stemmen. Neben neuen Abgrenzungen in den Fahrzeugen gibt es auch Änderungen am Fahrplan.

Schwäbisch Gmünd

Trotz der Einschränkungen wegen des Coronavirus bleiben einige Dienstleistungen gewährleistet. Supermärkte und Apotheken bleiben geöffnet, ebenso Tankstellen. Auch der öffentliche Personennahverkehr bleibt aktiv. Dabei hat sich aber durch das Virus einiges geändert.

„In den letzten Tagen hat sich die Situation dauerhaft

weiter
  • 4
  • 557 Leser

Corona-Ausbruch in der LEA - Ausgangs- und Kontaktsperre für Bewohner

Außerdem soll eine Corona-Abstrichstellen auf dem Gelände eingerichtet werden, damit alle Bewohner und Mitarbeiter getestet werden können

Ellwangen. Am vergangenen Donnerstag, 2. April 2020, hatte das Regierungspräsidium Stuttgart in einer Pressemitteilung darüber informiert, dass ein 32-jähriger Bewohner der Landeserstaufnahmestelle Ellwangen (LEA) aus Ghana positiv auf SARS-Cov-2 getestet und innerhalb der Erstaufnahmestelle in einem isolierten Quarantäne-Bereich

weiter

Virtuell lernen bei der VHS

Bildung Wegen der Coronapandemie setzt die Volkshochschule verstärkt auf digitale Angebote von Yoga über Business English bis zum Angebot der Jugendkunstschule.

Schwäbisch Gmünd.

Die Türen sind geschlossen, die Kurse pausieren und die meisten Mitarbeiterinnen arbeiten im Homeoffice. Und dennoch herrscht in der Gmünder Volkshochschule reges Leben. Alle zwei Tage treffen sich die Mitarbeiter zu einer Lagebesprechung– virtuell, in der VHS-Cloud. Vor Ort entwickeln die Fachbereichsleiterinnen und -leiter

weiter
  • 5
  • 191 Leser

Hausbesuch vom Friseur ist strafbar

Corona-Verordnung Obermeister und Fachverband appellieren an Berufskollegen und Kunden, sich an das momentane Arbeitsverbot zu halten – das gesundheitliche und finanzielle Risiko sei enorm.

Aalen

Dass man in Zeiten von Corona nicht zum Haareschneiden gehen kann, nehmen einige mit Humor und sind schon gespannt, wie sie mit langer Mähne in einigen Wochen aussehen. Für andere wiederum scheint genau das derzeit eines der größten Probleme zu sein, und sie bemühen sich, Friseure zu finden, die zu den Kunden nach Hause

weiter
  • 4
  • 748 Leser

Die Jakobskapelle ist Ziel im Alltag

Anziehungspunkt Die Pilgerherberge auf den Klotzhöfen in Schechingen hat aufgrund der Coronakrise geschlossen. Dennoch besuchen Wanderer und Radler das kleine Gotteshaus.

Schechingen

Als Corina und Adelbert Ott 2009 die kleine Jakobskapelle in Eigenregie bei den Klotzhöfen errichteten, trafen sie den Nerv der Zeit. Seit über zehn Jahren ist das kleine Gotteshaus, in dem es auch den Pilgerstempel auf dem Schwäbisch-Fränkischen Jakobsweg gibt, als Etappenziel sehr begehrt. Es stehen vier Betten für Pilger zur Verfügung

weiter
  • 5
  • 152 Leser

Weil Schornsteinfeger sicherheitsrelevant sind

Coronavirus Warum Hauseigentümer Schornsteinfeger auch während des Kontaktverbots ins Gebäude lassen müssen.

Schwäbisch Gmünd

Schornsteinfeger bringen Glück, besagt der Volksmund. Doch nun fürchten einige Haus- und damit Heizungs- und Schornsteineigentümer, er könnte auch das Coronavirus bringen, wenn er von Haus zu Haus zieht. Tatsächlich aber sind Schornsteinfeger dazu angehalten, ihrer Arbeit weiter nachzugehen, weil diese „sicherheitsrelevant“

weiter
  • 289 Leser

Regionalsport (5)

Der Körper gibt den Takt vor

Serie „Fit und gesund“ Laufen und Walking für Einsteiger: Die Schwäbische Post, Gmünder Tagespost und AOK Ostwürttemberg wollen den Start für Anfänger erleichtern.

Ausreden gibt’s fast keine: „Jeder, der zwei gesunde Beine hat, kann laufen und walken“, sagt Guido Deis von der AOK Ostwürttemberg. Wobei der Teamleiter für Gesundheit ergänzt, dass „gesundheitlich natürlich nichts dagegen sprechen darf“. Generell aber gilt: einfach machen – und gut fühlen.

weiter
Kein Spendenlauf

Hinderberger nicht nach Ghana

Leichtathletik. Der Muskathlon im Mai in Ghana, eine Ultramarathon über 63 km, fällt aus. 1600 Euro, die der Gmünder Extremläufer Gerd Hinderberger bereits zugunsten des evangelischen Kinderhilfswerks Compassion gesammelt hat, wird er dennoch überreichen. Die für diesen Montag vorgesehene SWR4-Radiosendung entfällt.

weiter
  • 287 Leser

Trotz Corona geht’s weiter

Lauf geht’s Training mit Starterpaketen und Motivationsvideos.

Lauf geht’s, die Fitnessaktion der Schwäbischen Post und der Gmünder Tagespost trotzt Corona Viele hatten sich auf den Lauf-geht’s Start gefreut. Doch weder Eröffnungsvortrag noch der gemeinsame Trainingsbeginn konnte stattfinden. Das Orga-Team hat sich auf die neue Situation eingestellt. Die Starterpakete wurden den Teilnehmern nach

weiter
  • 175 Leser

Der Körper gibt den Takt vor

Serie „Fit und gesund“ Laufen und Walking für Einsteiger: Die Schwäbische Post, Gmünder Tagespost und AOK Ostwürttemberg wollen den Start für Anfänger erleichtern.

Ausreden gibt’s fast keine: „Jeder, der zwei gesunde Beine hat, kann laufen und walken“, sagt Guido Deis von der AOK Ostwürttemberg. Wobei der Teamleiter für Gesundheit ergänzt, dass „gesundheitlich natürlich nichts dagegen sprechen darf“. Generell aber gilt: einfach machen – und gut fühlen.

weiter

Normannia holt Luca Molinari in den Kader

Fußball, Verbandsliga Der Sohn des einstigen FCN-Oberligaspielers wird als Jugendspieler für die Aktiven freigemacht.

Er spielt noch in der eigenen Jugend. Doch aber der kommenden Saison wird Luca Molinari zum Erstmannschaftskader des derzeitgen Fußball-Verbandsligisten Normannia Gmünd zählen, der bei einer möglichen Fortsetzung der Saison theoretisch noch Aufstiegsmöglichkeiten hätte. Der 17-jährige Sohn des einstigen Normannia-Oberligaspielers und Trainers

weiter
  • 5
  • 394 Leser

Überregional (1)

Ulmer Polizei verzeichnet zahlreiche Verstöße gegen das Kontaktverbot

Corona-Verordnung Hauptsächlich Jugendliche und junge Erwachsene, die sich nicht daran halten

Ulm. Unterstützung erhielt das Polizeipräsidium Ulm bei seinen Kontrollen wiederum von Beamten des Polizeipräsidiums Einsatz. Nach wie vor sei halte, zu beobachten, dass sich der Großteil der Bevölkerung an die neu geltenden Vorschriften halte, so die Polizei. Fast ausschließlich seien es Jugendliche und junge Erwachsene,

weiter

Leserbeiträge (6)

Lesermeinung

Zu guten Nachrichten trotz Corona-Pandemie:

Trotz aller Horror-Mitteilungen dieser Tage in Presse und Fernsehen - es kommen doch auch vereinzelt zuversichtliche , frohe Botschaften.

So berichtete die Tagespost und zwar aus Heubach: . . . die Peru-Gruppe aus Heubach versorgt einen Teil des Armenviertels von Laderas mit täglichen Essen

und mit Hygieneartikeln, vor allem mit Seife.

. . . die Firma

weiter
  • 3
  • 762 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief zu Karl Maier vom 31. März

Karl Maier hat sicher Recht, wenn er bemerkt, dass die Corona-Krise viel Zeit zum Nachdenken gibt. Gerade die von ihm gemachten Vorschläge erfordern aber noch viel Zeit zum Nachdenken und vor allem zur Begründung. So kann die Befreiung der Arbeitgeber von den Sozialversicherungsbeiträgen im Falle einer Kurzarbeit für eine allgemeine Erhöhung des

weiter
  • 3
  • 463 Leser
Lesermeinung

Der Staat ist keine Milchkuh

Zum Leserbrief von Karl Maier vom 31. März:

In Ihrem Leserbeitrag, Herr Maier, behaupten Sie, dass die Politik und Gesellschaft Kurzarbeiter, Hartz-IV- und Mindestlohn-Empfänger „im Regen stehen lassen“. Ich frage mich, welchen Nachteil Hartz-IV-Empfänger infolge der Corona-Krise haben, wo diese doch nach wie vor neben den zusätzlichen

weiter
  • 4
  • 495 Leser
Lesermeinung

Kleine Bäderlösung in Krisenzeiten

Zum Thema Bädersituation in Aalen:

Als Täglichschwimmerin im Hirschbachbad möchte ich meiner Heimatstadt angesichts der gegenwärtigen und kommenden Krise einen Denkanstoß geben: Für den Fall, dass die Freibadsaison 2020 sozusagen ins Wasser fällt (was leider zu befürchten ist), könnte man zwei Szenarien durchdenken.

A) Man beginnt schon diesen

weiter
  • 3
  • 490 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Corona-Krise:

Was machen Sie, wenn Sie traurig sind oder Angst haben? Vieles wird uns geraten, um mit Belastendem umzugehen – manches ist hilfreich, manch anderes hilft weniger. Was mir immer hilft ist, meine Bibel aus dem Bücherregal zu nehmen und darin zu lesen. Die Worte der Propheten und die Worte Jesu Christi ziehen mich mit allem Belastenden zu Gott hin,

weiter
  • 2
  • 372 Leser
Alternativen für Lkws im Mutgtal

Zum Thema Energiewende:

Der baden-württembergische Verkehrsminister will für Lastwagen sechs Kilometer Oberleitungen im Mutgtal bauen lassen, nach Umweltstudien des Fraunhofer Instituts Heidelberg. Weitere sollen folgen. Woher will er den Strom nehmen, etwa von den französischen Atomkraftwerken? Da sind seine Parteifreunde bestimmt nicht dafür, auch nicht für noch mehr

weiter
  • 1
  • 336 Leser