Artikel-Übersicht vom Dienstag, 21. April 2020

anzeigen

Regional (74)

Notrufsäulen ausgefallen: A7 zwischen Aalen/Westhausen und Aalen/Oberkochen

Auf der Autobahn 7 sind zwischen Aalen/Westhausen und Aalen/Oberkochen in beiden Richtungen die Notrufsäulen ausgefallen. Dies meldet die Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst Baden-Württemberg. Wie lange die Panne anhalten wird, ist unklar. Wer von einer Notrufsäule aus um Hilfe bittet, wird automatisch mit einer Zentralstelle

weiter

Es wird wieder freundlich

Die Spitzenwerte: um 20 Grad.

Wenn man das bisherige April-Wetter mit einem Filmtitel zusammenfassen müsste, würde mir auf Anhieb "Und täglich grüßt das Murmeltier" einfallen. Es ändert sich einfach nichts, gefühlt jeden Tag dasselbe Wetter - Sonnenschein in Dauerschleife. Auch am Mittwoch gibt es wieder viel Sonnenschein bei maximal 16 bis 20

weiter
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Verkehrsbedingt musste ein 53-Jähriger seinen Fiat am Montag gegen 17 Uhr auf der Oberbettringer Straße anhalten. Eine 24-Jährige erkannte dies laut Polizei zu spät und fuhr mit ihrem Seat auf, wobei ein Schaden von rund 1000 Euro entstand.

weiter
  • 583 Leser
Polizeibericht

Containerdeckel auf den Kopf

Schwäbisch Gmünd. Bei einer Firma in der Lorcher Straße kam es am Dienstagvormittag zu einem Arbeitsunfall. Als ein 33-jähriger Mitarbeiter Papier in einem Container entsorgen wollte, fiel dessen Deckel durch eine Windböe herunter und verletzte den Mann am Kopf. Er kam ins Krankenhaus.

weiter
  • 289 Leser
Polizeibericht

Falsches Gewinnversprechen

Westhausen. In der festen Annahme, dass sie 495 000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen habe, überwies eine 72-Jährige in den vergangenen Wochen einen höheren Geldbetrag an einen Unbekannten. Wie die Polizei mitteilt, habe dieser die Frau mehrfach angerufen und mit falschen Versprechungen dazu gebracht, ihm das Geld zukommen zu lassen. Als die 72-Jährige

weiter
Polizeibericht

Farbschmierereien

Schwäbisch Gmünd. Der Polizei wurde am Dienstag gemeldet, dass von Unbekannten die Stellwerkleitstelle der Deutschen Bahn in der Nepperbergstraße sowie umliegende Stromkästen mit Graffiti besprüht worden sind. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.

weiter
  • 258 Leser
Polizeibericht

Gehweg beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 500 Euro wird der Schaden beziffert, den ein unbekannter Fahrer verursachte, als er am Kreisverkehrs Weißensteiner Straße/ Josefstraße die Abgrenzung zum Gehweg beschädigte. Die Beschädigungen wurden am Montag gegen 11 Uhr bemerkt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 590 Leser
Polizeibericht

Radler übersehen

Schwäbisch Gmünd. Mit seinem Ford fuhr ein 65-Jähriger am Montag kurz vor 14 Uhr aus einer Tiefgarage über den Gehweg auf die Vordere Schmiedgasse ein. Dabei übersah er nach Angaben der Polizei einen 24 Jahre alten Fahrradfahrer und erfasste ihn mit seinem Fahrzeug. Der Radler stürzte zu Boden, wobei er sich Verletzungen am Knie zuzog.

weiter
  • 553 Leser
Polizeibericht

Brennende Baumstämme

Schwäbisch Gmünd. Aus bislang unbekannter Ursache gerieten am Montag kurz nach 20 Uhr zwei Baumstämme bei der Hütte des Albvereins Lindach in Brand. Das Feuer, das möglicherweise von einer Zigarettenkippe ausgelöst wurde, wurde von der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht.

weiter
  • 110 Leser

Seit dem 14. Lebensjahr regelmäßig vor Gericht

Justiz Schöffengericht verurteil 24-Jährigen zu langer Haftstrafe. Einbrüche, Diebstahl und Drogendelikte.

Schwäbisch Gmünd. Ein junger Mann, dem man von seinem äußeren Erscheinen die Taten gar nicht zuordnen würde. So beschreiben Staatsanwältin und Verteidiger den Angeklagten, dem gleich eine Reihe von Verfehlungen vorgeworfen werden: die Abgabe von Betäubungsmittel an Schulkinder ab 13 Jahren, den schweren Einbruchsdiebstahl mit erheblicher Beute,

weiter

Den Alltag spüren - 1899 oder 1938

Geschichte Wie ein Zufallsfund ein Fenster in eine vergangene Zeit öffnet. Und wie der Schechinger Dietmar Schürle ganz hautnah mit dem Leben in Nazideutschland konfrontiert wird.

Schechingen

Es liegt in der Familie, das Gespür für die Geschichte. Für Irene und Dietmar Schürle war es also keine Frage, dass sie ihren Sohn unterstützen, als dieser sich ein altes Bauernhaus kauft, um es selbst wieder herzurichten. Zehn Jahre ist das jetzt her, aus dem Gebäude ist längst ein Schmuckstück geworden. Und trotzdem gibt es immer

weiter
  • 5
  • 135 Leser

Eine Reise durch Europa

Sommerferien Jugendrotkreuz plant sein Zeltlager. Anmeldung läuft.

Gschwend-Horlachen. Das Zeltlager des Jugendrotkreuz soll auf dem Zeltplatz in Horlachen vom 2. bis 8. August wie gewohnt Abenteuer bieten. Auf die Teilnehmer warten viele spannende und abwechslungsreiche Workshops und Spiele rund um das Motto „Eine Reise durch Europa“. Das Anmeldeformular und weitere Informationen gibt es auf der Homepage

weiter
  • 225 Leser
Hörbuchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Daniel Glattauer: Die Wunderübung

Das Paar Joana und Valentin, beide um die vierzig, treffen sich zu ihrer ersten Sitzung beim Paartherapeuten. Mit verschiedenen Fragen und Übungen versucht der Therapeut herauszufinden, was das Paar noch verbindet. Das Hörbuch besteht überwiegend aus Dialogen, die mal zum Lachen, mal zum Nachdenken anregen. Die Texte von Joana und Valentin werden

weiter
  • 122 Leser

Aktion Junges Theater am Telefon

Ulm. Das Junge Theater Ulm startet mit dem Angebot „Junges Theater Ulm am Telefon“. Am Mittwoch, 22. April, von 14 bis 15 Uhr, und am Freitag, 24. April, von 17 bis 18 Uhr sind die Theaterpädagoginnen Stephanie Pardula und Charlotte Van Kerckhoven für das junge Publikum telefonisch erreichbar und können angeklingelt, angehört und vollgequasselt

weiter
  • 432 Leser

Bald gibt’s Süßes im Schloss

KISS Aufgrund der aktuellen Situation wird die Ausstellung „SweetNothingSweet“ später eröffnet.

Es wird süß, im Schloss Untergröningen, es wird „sweet, bunt, lecker, überbordend.... und doch auch ganz anders. Deshalb der Titel „SweetNothingSweet“. 40 nationale und internationale Künstler haben sich zu einer gigantischen Ausstellung zusammengefunden, die am 26. April hätte starten sollen. Doch wie alle Museen und Ausstellungen

weiter
Kulturschaufenster

Konzert abgesagt

Ellwangen. Das für Samstag, 25. April, im TSV-Ballroom angekündigte Konzert mit der „Jeff Mezzrow Band“ aus Boston muss leider abgesagt werden.

weiter
  • 971 Leser
Kulturschaufenster

United Dance Company später

Schwäbisch Gmünd. Wie das Kulturbüro mitteilt, wird die für Donnerstag, 23. April, in Schwäbisch Gmünd geplante Ballett-Gala der „United Dance Company“ auf Freitag, 2. Oktober, verschoben. Die Veranstaltung findet an diesem Ersatztermin ebenfalls um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten statt. Bereits gekaufte Karten und die Abo-Ausweise

weiter
  • 584 Leser

Freie Wähler: Was jetzt zu tun ist

Aalen. Die Freien Wähler im Kreistag sind sich einig darüber, dass die Corona-Pandemie tiefe Löcher in die Haushalte des Ostalbkreises und der Kliniken reißen werde. Mit dem laufenden Budget werden diese Löcher nicht zu stopfen sein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nach Ansicht der „Freie Wähler Ostalbkreis“ wäre es fair, auch

weiter
  • 1
So ist’s richtig

Keine Zedern

Aalen. Im Artikel „Werden Sie ein Bienenfreund“ hat sich ein Fehler eingeschlichen. Zedern kommen nicht auf die Blühmatte, sondern mehrjährige Pflanzen, die Bienen mögen. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

weiter
  • 428 Leser

Noch bis Freitag online Mefistofele hören

Stuttgart. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gehen in die Verlängerung, und mittlerweile sind in Stuttgart alle Vorstellungen bis 3. Mai an den Staatstheatern abgesagt. Doch die Aktion „Oper trotzt Corona“ geht weiter. Auf der Bühne werden kleine Lied-, Arien- und Kammermusikformate aufgezeichnet, und auch vollständige Opern

weiter

Streuobstschnitt wird gefördert

Stuttgart. Um die Kulturlandschaft der Streuobstwiesen zu erhalten, stellt das Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Fördermittel für den fachgerechten Schnitt zu Verfügung. Hierzu können Sammelanträge beim Regierungspräsidium Stuttgart gestellt werden.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden: Sammelantragsteller können

weiter

Bewerben für Kulturförderpreis

Frankfurt. Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI und das Handelsblatt verleihen 2020 bereits zum 15. Mal mit dem ZDF und weiteren Partnern den Deutschen Kulturförderpreis. Die Auszeichnung will das vielfältige Kulturengagement von Unternehmen und unternehmensnahen Stiftungen in Deutschland würdigen und einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.

weiter
  • 115 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Tyrann, Despot und Autokrat

Manfred Wespel über die Gewaltigen und wie sie herrschen

Vor allem durch Schillers Ballade „Die Bürgschaft“ ist manchen das Wort Tyrann geläufig. Dort war es Dionys, der Syrakus absolut beherrschte. Tyrannen wurden mitunter in kriegerischen Zeiten als Oberbefehlshaber geduldet. Aber meist klammerten sie sich an die Macht, unterdrückten jede Opposition, und so bekam das Wort die Bedeutung Gewaltherrscher,

weiter
Tagestipp

Sportstunde mit Alba Berlin

Um fit durch die Corona-Zeit zu kommen, bietet das Team von Alba Berlin täglich eine Sportstunde an. Diese Sportstunde ist für Kindergartenkinder (von Montag bis Freitag ab 9 Uhr), Schulkinder (aller zwei Tage ab 15 Uhr) aber auch für Jugendliche in der Oberstufe (dienstags und donnerstags ab 15 Uhr). Die Videos gibt es auf Youtube unter Alba Berlin.

weiter
  • 149 Leser

Zahl des tages

1326

Corona-Erkrankte gab es auf der Ostalb bis Dienstagabend.

1289 Corona-Erkrankte waren es am Montagabend.

667 Menschen wurden bisher aus der Isolation entlassen.

19 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

weiter
  • 737 Leser
Guten Morgen

Damit sich alle freuen können

Jürgen Steck über Blüten, Stilblüten und die Aktion Bienenfreund

Im Frühling blüht ja ziemlich viel, der Seidelbast etwa. Und auch so manche Stilblüte. Wenn etwa berühmte Koniferen Banales hochsterilisieren, weil sich ein Pfad am Scheideweg befindet. Oder so. Was aber sicher ist und keine Stilblüte: dass an diesem Mittwoch der „Tag der Erde“ ist, ein Aktionstag, den nicht Michael Jackson („Earth

weiter
  • 5

Verkauf an der Ladentür

Soziales Der Kulturtreff Paletti meldet sich in Stadtleben zurück.

SchwäbischGmünd. Nach der langen, strikten Corona-Pause meldet sich auch das Team des Kulturtreffs Paletti am Mühlbergle ins Gmünder Stadtleben zurück.

Zwar darf das Café noch nicht zum Verweilen einladen, weder drinnen noch draußen, aber ein Straßenverkauf dürfte allen Unterstützern und Freunden - auch unter Einhaltung aller geltenden, einschränkenden

weiter

Das Sommersemester an der HfG startet digital

Bildung Rund 100 Erstsemester eingeschrieben – Veranstaltungen vorerst online übers Lehrportal „hfg.design“,

Schwäbisch Gmünd. Leere Flure und Vorlesungsräume, die Erstsemesterbegrüßung im Livestream – das Sommersemester 2020 ist alles andere als gewöhnlich. „Die Corona-Pandemie verändert unseren Alltag und stellt uns vor neue Herausforderungen – auch im Bereich Studium und Lehre“, stellt die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch

weiter
Geistlicher Impuls

Die Liebe Christi drängt uns

Mit diesem Bibelvers bin ich 2011 zur Pastoralreferentin beauftragt worden. „Die Liebe Christi drängt uns“ (2.Kor15, 14), so schreibt Paulus seiner Gemeinde in Korinth. Er musste sich gegen Widerstände und Gegner wehren, die seine Autorität und seinen Auftrag in Frage stellten. Er kann nicht anders als weitermachen, denn die Liebe von

weiter

Dieses Semester wird ein Abenteuer

Bildung Rektor Professor Dr. Schneider begrüßt digital 650 Erstsemester an der Hochschule Aalen. Lehre vorerst online.

Aalen. Wo normalerweise hunderte neue Studierende über ihre ersten Schritte ins Studium informiert werden, herrschte dieses Mal gähnende Leere. Dafür wurde es auf dem YouTube-Kanal der Hochschule Aalen immer „voller“. Statt auf dem Campus wurden die rund 650 Erstsemester von Rektor Professor Dr. Gerhard Schneider per Livestream begrüßt.

weiter

Gutscheine als Lösung

Politik Christian Lange will Kulturvielfalt und Schutz für Verbraucher.

Schwäbisch Gmünd. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange zeigt sich in einer Pressemitteilung erfreut über den Kabinettsbeschluss zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie im Veranstaltungsvertragsrecht: „Der Gesundheitsschutz hat selbstverständlich oberste Priorität. Gleichzeitig hat das schwerwiegende wirtschaftliche Konsequenzen

weiter
  • 1

Körnige Helden aus der Region

Ernährung Was können Linsen, Leinsamen und Dinkelmehl? Darum geht’s in diesem Teil der Serie.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Gibt’s bei Ihnen auch ein Dinkelbrot?“ Diese Frage hört Harald Mangold oft, wenn er hinter der Theke seines Hofcafés in Herdtlinsweiler steht. Und ob es das gibt! Mangold hat unter anderem Brot mit Dinkel oder Emmer im Programm.

Doch warum ist die Urform des Weizens so beliebt? Darum geht’s im heutigen Teil

weiter

Radwege im Programm

Ausbau Abgeordneter Dr. Stefan Scheffold: „Wir kommen voran“.

Schwäbisch Gmünd. In das neue Förderprogramm für Rad- und Fußverkehr hat das Land Baden-Württemberg Vorhaben aus der Region mit aufgenommen, teilt Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold mit. Im neuen Programm liege der Schwerpunkt der Förderung bei neuen Radwegen sowie Schutz- und Radfahrstreifen. „Durch diese Investitionen unterstützen

weiter

371 Studienanfänger online begrüßt

Bildung Das Sommersemester startet an der Pädagogischen Hochschule in Zeiten von Corona digital: Rektorin und Oberbürgermeister richten sich per Videobotschaft an die Studierenden.

Schwäbisch Gmünd

Die Art und Weise unserer Kommunikation ist etwas ungewöhnlich. Lieber hätte ich Sie persönlich begrüßt. Aber ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Lösungen.“

Mit diesen Worten begrüßte Rektorin Professorin Dr. Claudia Vorst die 371 Studienanfänger und -anfängerinnen an der PH Schwäbisch Gmünd über Livestream

weiter
  • 5

Vieles wird anders bleiben - außer den Sommerferien ?!

Zum Interview mit dem GEW-Vorstand Ilka Hoffmann

Lehrer sind keine Maschinen - Ärzte, Pfleger und andere schon?! Wenn ich zum medizinischen Personal gehöre, lässt mich die Lektüre vermutlich mit Kopfschütteln zurück. Andere erinnern sich möglicherweise an die Worte unseres Altkanzlers Schröder, der die Metapher der faulen Säcke publikumswirksam

weiter

Wagenblast bleibt offen

Schwäbisch Gmünd. Seit Montag befindet sich die Auto-Wagenblast-Gruppe im vorläufigen Insolvenzverfahren. Der Betrieb in den vier Autohäusern in Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim läuft aber weiter – für die Kunden ändert sich nichts, wie der vorläufige Insolvenzverwalter mitteilt. Die 220 Mitarbeiter hoffen, dass Käufer für den

weiter

Digitale Botschaft von Arbeitskreis

Soziales Mitglieder des Arbeitskreises Asyl der Stadt Schwäbisch Gmünd meldet sich per Videobotschaft.

Schwäbisch Gmünd. „Wir sind und bleiben aktiv, gerade in diesen Tagen“, erklären die Mitglieder des Arbeitskreises Asyl der Stadt Gmünd in ihrer ungefähr fünfminütigen Onlinekundgebung. Mit der auf Youtube veröffentlichten Botschaft wollen sie die Aufmerksamkeit der Gmünder auf die Schicksale derer richten, die in Notunterkünften

weiter
  • 5

Dorfladen Großdeinbach bietet Masken an

Corona Neben regionalen Produkten und einem Lieferservice gibt’s jetzt Schutzkleidung,

Schwäbisch Gmünd. Den Machern des Deinbacher Dorfladens ist die Gesundheit seiner Mitarbeiter, der Kunden und der örtlichen Bevölkerung wichtig. Aus diesem Grund sei das Angebot erweitert worden – der Laden reagiere damit auf die aktuellen Auswirkungen durch das Coronavirus. Ab sofort werden Atemschutzmasken und Gesichtsschutzschilder verkauft.

weiter
  • 5

Künftig nur mit Maske zum Einkaufen und in den Bus

Coronapandemie Nach den ersten Lockerungen im Einzelhandel folgt nun die Einführung einer Maskenpflicht. Was Gmünder beachten müssen.

Schwäbisch Gmünd

Die Landesregierung hat entschieden: Ab kommenden Montag, 27. April, müssen Bürger beim Einkaufen und im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) Mund und Nase bedecken. Dafür brauche man allerdings nicht zwangsläufig einen medizinischen Mundschutz, sondern könne auch auf einen Schal ausweichen,

weiter

Stadt rechnet mit mehr Notbetreuung

Corona-Krise Amt für Bildung und Familie will an allen Schulen und Kindertagesstätten Angebote machen.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd bereitet sich auf die erweiterte Notbetreuung vor, die ab Montag in den Kindertagesstätten und Schulen bis zur 7. Klasse gilt. Klaus Arnholdt, Leiter des Amtes für Bildung und Familie, rechnet mit „deutlich mehr Anfragen als bisher“. Er ist über Videokonferenzen im Gespräch mit den Leitungen der

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Olga Temm zum 85. Geburtstag

Emma Berndt, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Anna Bareiß, Lindach, zum 75. Geburtstag

Edeltraud Dolderer, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Hoda El Hourani zum 70. Geburtstag

Manfred Holik, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Ella Schmidt, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Sefcet

weiter

Wenn Wasser „erstarrt“

Bildung Wasser bremsen ohne Kälte? Dr. Rhino zeigt euch, wie das geht.

Um den so genannten Laminar Flow zuhause nachzumachen braucht ihr einen Luftballon, Panzertape und ein Cutter-Messer.

Und schon kann es losgehen. Füllt den Luftballon mit Wasser und verknotet ihn. Klebt eine rechteckige Fläche mit dem Panzertape ab und dann wird es ernst. Denn nun schneidet ihr den Luftballon innerhalb der abgeklebten Fläche mit

weiter
Polizeibericht

Absperrpfosten übersehen

Abtsgmünd. Auf rund 4200 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den ein 38-Jähriger am Montag verursachte. Gegen 11.45 Uhr rangierte der Mann mit seinem Lkw rückwärts an der Einmündung Uferweg / Gerberstraße. Dabei übersah er einen Absperrpfosten und fuhr dagegen.

weiter
  • 166 Leser

Lego-Wettbewerb für Zuhausebleibenmüsser

Kreativität Was der neu gegründete Lego-Modellbauverein statt der Ausstellung in der Kochertalmetropole macht.

Abtsgmünd. Vor zweieinhalb Jahren haben sie eine tolle Lego Ausstellung in der Kochertalmetropole organisiert. Ihrem Hobby Lego Modellbau sind sie treu geblieben und mittlerweile als gemeinnütziger Verein organisiert. Jetzt hätten sie gerne mit einigen Modellbauern aus Abtsgmünd und Umgebung eine neue Ausstellung organisiert. Geht aber nicht. Deshalb

weiter
Kurz und bündig

Vitalstoffreiche Kräuter

Abtsgmünd. Beim Kräuterrundgang erklärt Nicoletta Diebold Wissenswertes über das Wachsen und Wirken von Wildkräutern. Sonntag, 19. Juli, 14 Uhr, am Koiserhof, Kostenbeitrag 15 Euro, Mindestteilnahme 20 Personen, Anmeldung an: info@freundeskreis-naturheilkunde.de

weiter
  • 145 Leser
Polizeibericht

Waschbär gegen Smart

Gschwend. Mit ihrem Smart erfasste eine 55-Jährige am Montag gegen 23 Uhr auf der B 298 zwischen Gschwend und Spraitbach einen Waschbären, der die Fahrbahn überquerte. Der Vierbeiner verschwand nach dem Anprall im angrenzenden Gelände, wo er auch nicht mehr gefunden werden konnte, obwohl gründlich nachgesucht wurde. Den Sachschaden am Smart schätzt

weiter
  • 282 Leser

Zahl des tages

5500

Masken hat die Gemeinde Böbingen bestellt. Diese soll ab 1. Mai kostenlos an die Bürgerinnen und Bürger verteilt werden. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Böbingen versorgt Bürger mit Masken“.

weiter
  • 379 Leser

Unfall Aufgefahren: 9000 Euro Schaden

Bartholomä. Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag gegen 11.45 Uhr auf der Lauterburger Straße, berichtet die Polizei. Demnach erkannte ein 26-Jähriger zu spät, dass ein vor fahrender Opel verkehrsbedingt anhalten musste, weshalb er mit seinem Renault auffuhr. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 9000 Euro. Der Unfallverursacher

weiter
  • 352 Leser

Unfall Lastwagen streift Auto

Essingen. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Montagmittag gegen 12.20 Uhr auf der Limes- straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Gesamtschaden von rund 8000 Euro entstand. Entlang des Fahrbahnrandes hatte ein 42-Jähriger seinen Lastwagen wegen Bauarbeiten angehalten. Als er wieder anfuhr, streifte er den Ford eines 85-Jährigen, der an dem stehenden

weiter

Auto fährt in Leitplanke

Lorch. Zu einem Unfall kam es am Montag um kurz vor 15 Uhr auf der B 29 in Fahrtrichtung Stuttgart. Wie die Polizei berichtet, scherte der 60-jährige Fahrer eines Ford Transit auf Höhe der Anschlussstelle Waldhausen aus, um einen Lastwagen zu überholen. Laut Polizei erfasste dabei eine Windböe das Fahrzeug und drückte es nach links, so dass es

weiter
  • 5

Ein Verletzter bei Unfall auf der B 29

Polizeibericht Nach ersten Informationen war ein Auto in die Leitplanke gekracht. Ursache wohl eine Windböe.

Mögglingen. Wie die Polizei am frühen Dienstagabend auf Nachfrage mitteilt, wurde eine Person bei einem Unfall auf der B 29 verletzt. Demnach hatte sich in Fahrtrichtung Stuttgart auf Höhe Hermannsfeld ein Unfall ereignet. Nach ersten Informationen war ein Auto bei einem Überholvorgang vermutlich durch den Windschatten oder eine Windböe in die

weiter
  • 247 Leser

Mann geht Polizisten an

Einsatz 58-Jähriger laut Polizei in „psychischen Ausnahmezustand“.

Essingen. Offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand sich nach Angaben der Polizei ein 58-Jähriger am frühen Montagmorgen, als er in einem Mehrfamilienhaus in der Schloßgartenstraße herumschrie und bei den Nachbarn läutete. Nachdem der Mann auch von seiner Mutter nicht beruhigt werde konnte, wurde die Polizei verständigt, die den renitenten

weiter

Motorrad erfasst Radler

Lorch-Weitmars. Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 20 Uhr ereignete, musste ein Radfahrer zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 19 Jahre alter Motorradfahrer den Radler mit seinem Fahrzeug erfasst, als er ihn auf der Kiesäckerstraße überholte und der Radfahrer zeitgleich

weiter
  • 176 Leser

Betrieb bei Wagenblast läuft weiter

Insolvenz 220 Mitarbeiter hoffen, dass sich für die Autohandelskette mit Standorten in Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim ein Käufer findet. Für die Kunden ändert sich nichts.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Seit Montag ist die Auto-Wagenblast-Gruppe im vorläufigen Insolvenzverfahren. Für die Kunden des größten VW- und Audi-Händlers der Ostalb ändert sich dadurch nichts: Der Betrieb in den Filialen Aalen, Schwäbisch Gmünd und Heidenheim läuft weiter. Das bestätigte der vorläufige Insolvenzverwalter Prof. Dr. Martin Hörmann

weiter
  • 4
  • 1854 Leser

Sorge um Ausbildung in Coronakrise

IG Metall Jugend Rückgang der Ausbildungsplätze in der Region angesichts der aktuellen Situation befürchtet.

Aalen. Die IG Metall Jugend Ostalbkreis fordert die Sicherung von Ausbildungsplätzen. Die Coronakrise hat die berufliche Bildung erreicht. So könnte die Krise laut Gewerkschaftssekretär Alexander Relea-Linder mittelfristig zu einem Rückgang der Ausbildungsplätze in der Region führen. Viele lokale Arbeitgeber hätten bereits Kurzarbeit angemeldet

weiter
  • 5
  • 363 Leser

Lastwagen rast ins Stau-Ende

Ein verheerender Verkehrsunfall auf der A7: Drei Lastwagen brennen aus, mehrere Personen werden teils schwer verletzt, ein Mensch schwebt in Lebensgefahr.

Ellenberg. Die A 7 zwischen der Anschlussstelle Dinkelsbühl/Fichtenau und Virngrundtunnel war am Dienstag wegen drei brennender Lkw in beide Richtungen stundenlang gesperrt. Drei Lastwagen standen in Vollbrand, nachdem ein Trucker in ein Stauende gefahren war.

Wie die Polizei meldet, haben zwei Verkehrsunfälle die Fahrzeugbrände verursacht:

weiter

Die Obstbaumblüte ist ein Bienenfest

Natur Was weiß blüht, wird nicht immer zum Apfel. Feine Merkmale unterscheiden die Obstbäume. Wer es genau wissen will, achtet auf Blüte und Rinde.

Aalen / Schwäbisch Gmünd

Der Frühling hält nichts vom Kalender. „Seit Jahren sind die ersten warmen Tage früher da“, sagt Martin Mager, der Vorsitzende des Bezirksverbands für Obst- und Gartenbau Schwäbisch Gmünd. Indikator ist immer die Apfelblüte. Wenn diese Bäume ihr weißes Kleid tragen, sprechen Experten vom „Vollfrühling“.

weiter

Böbingen versorgt Bürger mit Masken

Corona Das Böbinger Rathaus öffnet mit einigen Sicherheitsvorkehrungen wieder die Pforten. Gratis Mundschutz für die Bürgerschaft soll es ab 1. Mai geben.

Böbingen

Wir wollen unser Rathaus für die Bürgerschaft aufmachen“, kündigt Bürgermeister Jürgen Stempfle aus Böbingen an. Denn zu groß wäre der Ansturm auf nötige Dienstleistungen, wenn das Gebäude weiter verschlossen wäre und erst in Monaten wieder öffnen würde. Allerdings

weiter

Unfall auf der B19 im Landkreis Schwäbisch Hall

Unfall Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben. 

Schwäbisch Hall. Wie Polizeisprecher Bernd Märkle auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigt, hat sich am Dienstag auf der Bundesstraße 19 Aalen Richtung Schwäbisch Hall  zwischen Westheim und Ottendorf ein Verkehrsunfall ereignet. Nach ersten Informationen sind bei einem Auffahrunfall ein Sprinter und ein PKW beteiligt.

weiter

Unfall auf der Landesstraße bei Neunheim

Unfallstelle inzwischen wieder geräumt

Ellwangen. Auf der Landesstraße 1060 Ellwangen Richtung Nördlingen, hat sich zwischen Neunheim und Abzweig nach Neunstadt gegen 16 Uhr ein Unfall ereignet. Die Polizei ist mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Gegen 17 Uhr wurde dann die Unfallstelle geräumt. Es gibt nun keine Verkehrsbehinderungen mehr. mbu

weiter
  • 289 Leser

Borkenkäfer sitzt in den Startlöchern

Forst Waldbesitzer sind angewiesen, ihre Bestände zu prüfen und geeignete Gegenmaßnahmen rasch zu ergreifen.

Aalen. Laut Forstdezernat hat sich durch Sturmwürfe und den trockenen, heißen Sommer 2019 eine große Borkenkäferpopulation gebildet. „Borkenkäferpopulation ohne Management entwickelt sich exponentiell“, erklärt Forstdezernent Johann Reck. „Besiedeln überwinterte Elternkäfer eine vom Sturm geworfene Fichte, kann die Anfang

weiter

Verkehrsunfall auf der B 29 - eine Person schwer verletzt

Blaulicht Unfallstelle geräumt, keine Verkehrsbehinderung mehr.

Mögglingen. Auf der Bundesstraße 29 Stuttgart Richtung Aalen auf Höhe Hermannsfeld hat sich ein Unfall ereignet. Dabei wurde eine Person schwer verletzt. Das teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Demnach ist ein Auto bei einem Überholvorgang vermutlich durch den Windschatten oder eine Windböe in die Leitplanke gekracht. Die

weiter
  • 4
  • 6292 Leser

33-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstagvormittag kam es bei einer Firma in der Lorcher Straße zu einem Arbeitsunfall. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 33-jähriger Mitarbeiter gerade Papier in einem Container entsorgen, als ihm der Deckel durch eine Windböe herunter fiel. Dabei wurde er am Kopf verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen

weiter
  • 1654 Leser

Brand in Asylunterkunft in Auhausen

Sieben Erwachsene und sechs Kinder konnten sich in Sicherheit bringen - der Schaden beträgt 200.000 bis 300.000 Euro.

Auhausen. Wie die Polizei mitteilt, ist es am Montag in einer Asylunterkunft in der Oettingerstraße zu einem Brand gekommen. Der Zimmerbrand wurde gegen 20 Uhr gemeldet. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses– begünstigt durch den vorherrschenden Wind –

weiter
  • 1468 Leser

Unfallaufnahme auf der B29 zwischen Mögglingen und Essingen

Unfallstelle geräumt, keine Verkehrsbehinderung mehr 

Mögglingen. Verkehrsteilnehmer aufgepasst, auf der Bundesstraße 29 Stuttgart Richtung Aalen zwischen Mögglingen-Ost und Essingen besteht die Gefahr durch eine Unfallstelle. Die Polizei führt die Unfallaufnahme auf dem Standstreifen durch. Die Unfallstelle ist Stand 14.30 Uhr wieder geräumt. mbu

weiter
  • 219 Leser

Warum „Die Pest“ von Albert Camus das Buch der Stunde ist

Lesen Buchhändler aus dem Ostalbkreis erzählen, was hoch im Kurs steht bei den Lesern in Corona-Zeiten.

Das Buch war komplett ausverkauft“, sagt Simon Fortenbacher, Buchhändler aus Wasseralfingen. Er meint „Die Pest“ von Albert Camus. Im Internet wollte jemand ein gebrauchtes Exemplar zum Preis von 1685,08 Euro verkaufen. Inzwischen ist die 90. Auflage nachgedruckt des Romans, der 1947 erschienen ist.

Ist es das Buch für diese Zeit?

weiter
  • 121 Leser

Bauarbeiten sind im Zeitplan

Baustelle Bauarbeiter sind an der Scheffoldstraße zwischen Schwäbisch Gmünd und Unterbettringen beim Schulzentrum zugange, die Fußgängerunterführung sowie den Fahrbahnbelag zu sanieren. Die Straße ist dafür halbseitig gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich termingerecht bis zum 4. Mai fertig, berichtet Stadtsprecherin Ute Meinke auf

weiter
  • 4
  • 768 Leser

Besuchsverbot trifft Gefangene hart

Covid-19 Konstantin Schubert, stellvertretender Leiter der Gmünder Justizvollzugsanstalt, gibt Einblick, wie sich die Corona-Pandemie auf die aktuell 312 Frauen in Gotteszell auswirkt.

Schwäbisch Gmünd

Kontaktverbot – das hat für Gefangene in Justizvollzugsanstalten noch mal eine ganz andere Bedeutung. Wegen des Coronavirus gilt in Gotteszell in Schwäbisch Gmünd und in allen anderen Justizvollzugsanstalten (JVA) des Landes auf Erlass des Justizministeriums seit Mitte März Besuchsverbot. Einige der aktuell 312 inhaftierten

weiter
  • 3
  • 297 Leser

Wo Bauarbeiter zu Detektiven werden

Sanierung In der Alfdorfer Ortsdurchfahrt werden Kanäle und Leitungen ausgetauscht. Mancher Rohr-Ursprung ist dabei überraschend. Gemeinde investiert rund acht Millionen Euro.

Alfdorf

Seit Februar wird der überörtliche Verkehr von Mutlangen in Richtung Welzheim weiträumig umgeleitet. Grund sind tiefschürfende Maßnahmen in der Alfdorfer Ortsdurchfahrt. Im Rahmen einer Gesamtkonzeption für die Abwasserbewirtschaftung muss eine Druckleitung eingezogen, zu klein dimensionierte Kanäle müssen neu verlegt und eine neue

weiter

Bucher Straße in Böbingen voll gesperrt

Baustelle In der Bucher Straße in Böbingen gibt es bis voraussichtlich Freitag, 24. April, kein Durchkommen. Eine Vollsperrung ist nötig, da die Mitarbeiter der Firma Stegmaier aus Aalen Hausanschlüsse für die Kanal- und Wasserversorgung herstellen. Eine Umleitung ist eingerichtet. Text/Foto: Anja Jantschik

weiter
  • 4
  • 848 Leser

Motorradfahrer erfasst beim Überholen einen Radfahrer

Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Lorch-Weitmars. Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend gegen 20 Uhr ereignete, musste ein Radfahrer zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 19 Jahre alter Motorradfahrer hatte den Radler mit seinem Fahrzeug erfasst, als er ihn auf der Kiesäckerstraße überholte und der Radfahrer zeitgleich

weiter
  • 2
  • 2020 Leser

Firma Renz produziert und spendet Gesichtsschutz

Corona Übergabe an Bürgermeister Fredrick Brütting – Abgeordneter Norbert Barthle lobt Engagement.

Heubach. In den vergangenen zwei Wochen entstand bei der Heubacher Firma Christian Renz GmbH, normalerweise auf Binde-, Stanz- und Laminiersysteme spezialisiert, eine Produktion für zertifizierte Gesichtsschutzschilde. Die vor allem im Bereich von Krankenhäusern, Pflegeheimen, Praxen, aber auch bei Einzelhändlern sowie, bei einer Lockerung des Lockdowns,

weiter
  • 186 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9 Uhr: Richtig heftig hat es das Pflegeheim Marienhöhe erwischt. Wie der Betreiber, die Stiftung Haus Lindenhof, am Montagabend mitteilt, sind 16 Bewohner und 27 und damit fast die Hälfte aller Pflegedienstmitarbeiter dort positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden. Dennoch sind im Ostalbkreis derzeit keine flächendeckenden Tests

weiter
  • 4
  • 2662 Leser

Premiere: Kinder-Uni des explorhino startet online

Statt in einem Hörsaal findet die Kinder-Uni mit dem Titel „Ich höre was, das du nicht hörst“ dieses Mal online statt. Genauso wie die Vorlesungen für die „großen“ Studierenden in diesem Semester.

Aalen. Wie wird Schall transportiert? Wie arbeitet das Ohr? Und wie funktionieren moderne Hörgeräte? Das sind nur einige der Fragen, die Prof. Dr. Annette Limberger von der Hochschule Aalen in der Kinder-Uni des explorhino am Samstag, 25. April, ab 10.30 Uhr beantwortet. Das Besondere: Statt in einem Hörsaal findet die Kinder-Uni mit

weiter
  • 1533 Leser

Regionalsport (3)

„Nächstes Jahr wird es heiß hergehen“

Handball Dass die Bundesliga abgebrochen wird, ist für den Gmünder Profispieler Kai Häfner die richtige Entscheidung.

Herr Häfner, ist es denn erleichternd, dass es jetzt endlich eine Entscheidung gibt?

Kai Häfner: Auf jeden Fall. Ich glaube, alle sind jetzt froh, dass es endlich eine Entscheidung gibt. Man hat das jetzt auch lange genug abgewartet, alle Möglichkeiten durchgedacht. Und ich finde die Entscheidung, die getroffen wurde, die richtige.

Beim Eishockey

weiter
  • 114 Leser

SCD nutzt die Pause zum „Upcycling“

Skispringen Der SC Degenfeld in der Corona-Krise: Keine Kurzarbeit für Stützpunkttrainer Max Rohde – und die K43-Schanze bekommt ein clever recyceltes Geländer.

Skispringer sind auf der Schanze und in der Luft ganz auf sich allein gestellt. Wird also einfach weiter trainiert beim SC Degenfeld, weil das Corona-Abstandsgebot ja problemlos einzuhalten ist?

„Nein, wir wollen keine Ausnahme machen“, sagt Frank Ziegler, der Vorsitzende des SC Degenfeld. Auch in seinem Verein werde man sich an die Vorgaben

weiter
  • 100 Leser

Trainerduo verlängert beim TSGV Waldstetten

Fußball, Landesliga Mirko Doll und Peter Frömmel bleiben ein weiteres Jahr. Neuer Job für Edgar Fischer.

Der TSGV Waldstetten setzt auf Kontinuität: Trainer Mikro Doll hat nun seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Er geht damit im Sommer in sein fünftes Jahr beim Fußball-Landesligisten. „Mirko macht einen überragenden Job, er ist hoch motiviert und voll im Verein integriert“, sagt der Sportliche Leiter Markus Diezi über den Coach.

Die

weiter
  • 114 Leser

Überregional (81)

Maskenpflicht ab dem 27. April in Baden-Württemberg: Das sagt die Landesregierung

Vorstellung der Ergebnisse der Kabinettssitzung. 

Stuttgart. In den vergangenen Stunden haben die Minister des Landes zur aktuellen Corona-Lage in Baden-Württemberg getagt. Dabei ging es nicht nur um Masken, sondern auch um die allgemeine Corona-Lage, die Notbetreuung von Kindern und erste Schritte der Schulöffnung. Um 12 Uhr werden die Ergebnisse der Kabinettssitzung mit Ministerpräsident

weiter

„Live ist einfach weg“

Die Deutschland-Chefin von Stage Entertainment berichtet, wie das Unternehmen mit 1700 Mitarbeitern durch die Corona-Krise kommt.
König der Löwen“, „Pretty Woman“, „Tina – Das Musical“ und „Paramour“: Normalerweise präsentiert Stage Entertainment jeden Abend vier Musicals in Hamburg, dazu kommen Vorstellungen in den Stage-Theatern in Stuttgart und Berlin. Doch seit in Deutschland wegen der Corona-Pandemie alle Musicaltheater geschlossen weiter
  • 386 Leser

16 Tote und keiner weiß, weshalb

Im Osten Kanadas richtet ein 51-jähriger wohlhabender Mann ein Blutbad an. Das Motiv ist unbekannt.
Ein 51-jähriger Mann hat in dem 1600-Einwohner-Ort Portapique im Osten Kanadas 16 Menschen erschossen. Die Polizei befürchtet, dass es noch mehr Opfer gibt. Der Schütze wurde von der Polizei nach einer Verfolgungsjagd über 100 Kilometer an einer Tankstelle in Enfield erschossen. Per Notruf hatte die Royal Canadian Mounted Police Hinweise weiter
  • 276 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der US-Luftfahrtriese Boeing muss erneut eine Absage für den Problemflieger 737 Max hinnehmen: Die China Development Bank Financial Leasing Co. hat einen Auftrag über 29 Maschinen zurückgezogen. 2 Der französische Medienkonzern Vivendi hat sich im ersten Quartal dank seiner Musiksparte gut geschlagen. Der Umsatz kletterte im Vorjahresvergleich weiter
  • 261 Leser

Absage an Rücktritt

Für Lucha stellt „sich diese Frage nicht“. Ermittler prüfen.
Sozialminister Manne Lucha (Grüne) schließt einen Rücktritt wegen der Ermittlungen in der Affäre um Fördermittel aus. „Diese Frage stellt sich nicht“, sagte Lucha. „Ich habe größtes Vertrauen in die Unabhängigkeit der Justiz und mache mir momentan darüber keine allzu großen Gedanken.“ Gegen Lucha wird wegen des Verdachts weiter
  • 126 Leser

Alibaba baut Cloud aus

Der chinesische Internetkonzern Alibaba steckt viel Geld in das wachsende Geschäft mit Datendienstleistungen. Insgesamt will der Amazon-Konkurrent über drei Jahre 200 Mrd. Yuan (gut 26 Mrd. EUR) in den Ausbau der Cloud-Sparte stecken. Leoni bekommt Bürgschaft Der schon vor der Corona-Krise in schwieriges Fahrwasser geratene Autozulieferer Leoni AG weiter
  • 150 Leser

Alleinerziehende 450 000 sind systemrelevant

Mehr als 450 000 Alleinerziehende in Deutschland arbeiten in systemrelevanten Bereichen. Allein im Gesundheitswesen sind 179 000 tätig. 117 000 Alleinerziehende arbeiten in der öffentlichen Verwaltung, 50 000 im Lebensmittel-Einzelhandel, 36 000 im Bereich der Finanzdienstleistungen und Versicherungen sowie 30 000 weiter
  • 395 Leser
Land am Rand

Amalie ziemlich allein im Palast

Attraktionen zu vermarkten , die gerade abgeriegelt sind, das ist eine mühsame Arbeit. Den klugen Textern im Dienst der Staatlichen Schlösser und Gärten gelingt es aber immer wieder, die Aufmerksamkeit auf ihre Paläste und Parks zu lenken, obwohl dort jetzt niemand eingelassen werden darf. In der neuen Folge der beliebten Serie „Was man anschauen weiter
  • 118 Leser

Arbeitgeber gegen Aufstockung

Der DGB fordert eine Anhebung auf 80 Prozent. Innerhalb der Koalition ist das Vorhaben umstritten.
Die Arbeitgeber lehnen eine pauschale Erhöhung des Kurzarbeitergelds in der Corona-Krise ab. Von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hieß es: „Die Bürger und Unternehmen als Steuer- und Beitragszahler werden Leistungsausweitungen mit der Gießkanne nicht dauerhaft finanzieren können. Die Politik kann deshalb die weiter
  • 272 Leser
Serie 75 Jahre Kriegsende

Atomforschung im Bierkeller

Kurz vor Kriegsende finden Berliner Wissenschaftler für ihre Kernspaltungsexperimente Unterschlupf in Haigerloch. Eine US-Spezialeinheit ist ihnen auf den Fersen.
Wie fast überall im Südwesten Deutschlands waren es auch in Haigerloch, einem kleinen Städtchen am Rande der Schwäbischen Alb, die Franzosen, die vor 75 Jahren einmarschierten und damit das Ende des Zweiten Weltkriegs markierten. Am 20. April 1945, einem Freitagmorgen, kamen deutsche Soldaten vom Bahnhof her und berichteten, dass die Franzosen schon weiter
  • 179 Leser

Attest weiter per Telefon

Erkältete erhalten Krankschreibung ohne Arztbesuch.
Arbeitnehmer mit Erkältungsbeschwerden können sich in der Corona-Krise weiterhin per Telefon vom Arzt krankschreiben lassen. Die entsprechende Sonderregelung sollte an diesem Montag eigentlich auslaufen, wird nun aber doch noch einmal bis vorerst 4. Mai verlängert, wie der Vorsitzende des dafür zuständigen Gemeinsamen Bundesausschusses im Gesundheitswesen weiter
  • 145 Leser

Beliebt nur in rosigen Zeiten?

Ex-Innenminister Baum und zwei Künstlerinitiativen kritisieren die staatliche Künstlerförderung.
Die Kritik an der staatlichen Förderung von Künstlern in der Corona-Krise reißt nicht ab. Für den früheren Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) ist sie mangelhaft. Zwei Künstler-Initiativen wandten sich in offenen Briefen an die Bundesregierung und Länder. „Eine umfassende Künstlerförderung in der Krise findet nicht statt“, sagte weiter
  • 306 Leser
Querpass

Bodybuilding is back!

Die Hantel gehört zu den ältesten Sportgeräten der Menschheitsgeschichte. Schon die Griechen, so wissen wir heute, nutzten Blei- oder Steingewichte – sei es, um sich damit fit zu halten oder das Ergebnis beim Weitsprung zu verbessern. Ihren populären Höhepunkt erlebte das denkbar einfache Sportgerät während des Fitness-Booms in den 1980er weiter
  • 346 Leser

Brasilien Forderung nach Militärregierung

Im Streit um den Umgang mit dem Coronavirus sind in Brasilien zahlreiche Regierungsanhänger auf die Straße gegangen und haben ein Eingreifen der Streitkräfte gefordert. Die Proteste am Sonntag in der Hauptstadt Brasilia richteten sich gegen die von mehreren Provinzgouverneuren verhängten Ausgangsbeschränkungen und Ladenschließungen. Die Demonstranten weiter
  • 271 Leser

Brexit Industrie fordert rasche Ergebnisse

Die deutsche Industrie dringt vor den Nach-Brexit-Verhandlungen der EU mit Großbritannien auf rasche Fortschritte. „Es ist ein lang erwartetes Signal, dass die EU und das Vereinigte Königreich die Gespräche zu ihrem zukünftigen Verhältnis fortsetzen“, sagte der BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang. Die Coronakrise verlange ein hohes weiter
  • 122 Leser

Bundesbank sieht schwere Rezession

Ökonomen sehen keine rasche Erholung. Sie erwarten, dass Einschränkungen lange bleiben.
Die deutsche Wirtschaft steckt nach Ansicht der Bundesbank als Folge der Corona-Pandemie bereits in einer schweren Rezession. Seit Mitte März sei die Wirtschaftstätigkeit weitgehend eingestellt worden. Trotz erster Lockerungsmaßnahmen erwartet die Notenbank keine schnelle Erholung. Dies geht aus dem Monatsbericht April hervor. Weitgehende Restriktionen weiter
  • 292 Leser

Bundesliga Geisterspiele ab Mai denkbar

Geisterspiele der Fußball-Bundesliga sollen ab 9. Mai möglich sein. Das sagten Markus Söder und Armin Laschet, die Ministerpräsidenten von Bayern und Nordrhein-Westfalen, der „Bild“. „Voraussetzung ist, dass es ein durchdachtes Konzept gibt“, betonte Laschet. „Das, was die DFL vorgelegt hat, lässt erkennen, dass es weiter
  • 177 Leser

Bundesregierung Kritik der Grünen an Befragung

Die Grünen kritisieren, dass die Bundesregierung am Mittwoch Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in die Regierungsbefragung des Bundestags schicken will. „Hier zeigt sich, wie absurd die seinerzeit von Union und SPD reformierte Regelung für die Regierungsbefragung ist“, sagte die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen-Fraktion, weiter
  • 206 Leser

Bundeswehr AKK will US-Kampfjets

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer (CDU) hat bei der US-Regierung Interesse am Kauf von 45 Kampfjets vom Typ F18 angemeldet. Die Ministerin habe ihrem US-Kollegen Mark Esper am Donnerstag per E-Mail mitgeteilt, die Bundeswehr beabsichtige, 30 F-18 „Super Hornet“ und 15 F18-Jets vom Typ „Growler“ zu bestellen, berichtete weiter
  • 194 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Montag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf 28 537 gestiegen. Das waren 459 mehr als am Vortag, wie das Gesundheitsministerium in Stuttgart mitteilte (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 49 auf 1014. Mehr als 16 000 Menschen seien von ihrer Covid-19-Erkrankung weiter
  • 149 Leser
Hintergrund

Corona-App lässt auf sich warten

Eigentlich sollte bereits vergangene Woche eine Handy-App verfügbar sein, die helfen soll, das Coronavirus einzudämmen. Doch rund um die geplante Anwendung scheint momentan so einiges nicht wie geplant zu laufen. So gibt es einerseits technische Unstimmigkeiten, wegen denen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bereits in der vergangenen Woche angekündigt weiter
  • 278 Leser

Corona-Auflagen Häusliche Gewalt nimmt zu

Die Zahl der Hilferufe wegen Gewalt in Familien steigt nach Angaben von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) an. Seit etwa einer Woche beobachte man, dass die Zahl der Meldungen zu häuslicher Gewalt zunehme, sagte sie. Dass Familien in der Corona-Krise viel Zeit auf engem Raum zu Hause verbrächten, erhöhe das Konfliktpotenzial. Deswegen weiter
  • 317 Leser

Covid-19-Fälle auch auf der S21-Baustelle

Auf den Baustellen des milliardenschweren Bahnprojekts Stuttgart 21 sind ein halbes Dutzend Arbeiter an Covid-19 erkrankt. Zwei von ihnen werden im Krankenhaus behandelt, vier Infizierte sowie mehr als 90 Kontaktpersonen sind in Quarantäne, wie ein Sprecher der Stadt am Montag sagte. „Die Kontaktpersonen sind symptomfrei, sie sind in Arbeiterwohnheimen weiter
  • 256 Leser

Das Land trägt Maske

In einigen Städten im Südwesten ist die Bedeckung von Mund und Nase beim Einkaufen und im ÖPNV bereits Pflicht. Schon bald könnte das überall gelten.
Auf dem Wochenmarkt in Kichheim unter Teck gab es am Montag nur ein Diskussionsthema: die Maskenpflicht, die zwar offiziell voraussichtlich erst am Donnerstag in Kraft treten wird. Etwa zwei Drittel der Passanten sind nach einem Aufruf der Verwaltung in der 40 000-Einwohner-Stadt dennoch schon mit Maske unterwegs. Doch nicht jeder kann sich mit weiter
Coronavirus Deutschland aktuell

Der Hilfen-Teller ist noch leer

Gaststätten und Hotels fordern ebenso wie andere Branchen, die stillstehen, dringend Unterstützung. Doch kurzfristig ist nicht damit zu rechnen.
Jedem dritten Hotel und Restaurant droht die Pleite, befürchtet der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga). „Wir mussten als erste schließen und werden wohl auch mit am längsten zu leiden haben“, klagte die Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges angesichts der Corona-Folgen. Doch mit schnellen Sonderhilfen zusätzlich weiter
  • 273 Leser

DFB-Boss wirbt bei Fans

Fritz Keller hofft auf Verständnis bei einer Saison-Vorsetzung.
DFB-Präsident Fritz Keller wirbt nach der Kritik aus Fankreisen um Verständnis für angestrebte Geisterspiele. Er könne Bedenken nachvollziehen. Konsequenz eines Verzichts „wäre aber, dass einige Fans vielleicht nie wieder ein Spiel ihres Klubs besuchen können, weil es ihn bald nicht mehr geben könnte“, so der 63-Jährige in einem weiter
  • 188 Leser

Die Notbetreuung wird ausgeweitet

Angebot gilt vom 27. April an nicht mehr nur für Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten.
Eine Woche vor dem eingeschränkten Neustart der Schulen weitet das Land wie angekündigt die Notbetreuung für Kinder aus. Vom 27. April an sind auch Schüler der siebten Klasse einbezogen. Zudem sollen nicht mehr nur Kinder Zugang erhalten, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten. „Wir sind uns der Belastung vieler Eltern sehr weiter
  • 149 Leser

Die Stadt füllt sich langsam wieder

Beim Einkaufsbummel eine Gesichtsmakse zu tragen, das hat sich in den Göppinger Einkaufsstraßen noch nicht durchgesetzt. Doch die Menschen nahmen dankbar an, dass die kleinen Geschäfte seit gestern wieder öffnen dürfen. Die ersten Lockerungen der Corona-Beschränkungen brachten Kunden zurück in die Stadt, so dass der City-Marketingverein von „vorsichtigem weiter
  • 234 Leser

Dozenten filmen sich in Ministudios

Hochschulen bieten ein rein digitales Sommersemester. Land plant Hilfsangebot für Nicht-EU-Studenten.
Mit dem Ende der Semesterferien sind die Hochschulen im Land am Montag mit dem digitalen Lehrbetrieb gestartet. Wegen des Coronavirus werde das Sommersemester anders organisiert als sonst, sagten Sprecher der Hochschulen. Gelehrt und studiert werde rein digital. Persönliche Kontakte in den Hochschulen und damit das Infektionsrisiko sollen verringert weiter
  • 121 Leser

Drei Viertel der Bewohner mit Coronavirus infiziert

In einem Altenheim in Bretten (Kreis Karlsruhe) sind von rund 180 Senioren 132, also fast drei Viertel, mit dem Coronavirus infiziert. Von ihnen sind inzwischen 28 gestorben. Von den mehr als 160 Beschäftigten seien 59 infiziert. „Vieles spricht dafür, dass in diesem konkreten Fall Symptome zu spät erkannt wurden und deshalb bei Einschalten weiter
  • 272 Leser

Dürr Neuer Chef für Aufsichtsrat

Der Anlagenbauer Dürr bekommt einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Auf den ausscheidenden Karl-Heinz Streibich soll Gerhard Federer folgen, der seit 2016 im Aufsichtsgremium ist. Streibich kandidiert für den Chefposten im Aufsichtsrat der Software AG, wo er bis 2018 Vorstandschef war. Er habe sich daher für ein Niederlegen des Mandats bei Dürr weiter
  • 257 Leser

Ein erfolgreicher Netzwerker

Der ehemalige Präsident des Deutschen Sparkassenverbands wird 75 Jahre alt.
Als erfolgreicher Strippenzieher lässt sich Heinrich Haasis am besten charakterisieren. Lange Jahre bewegte sich der überzeugte Sparkassen-Mann auf wirtschaftlichem wie auf politischem Parkett. „Ein versierter Kommunaler und geschickter Landespolitiker, ein bestens vernetzter Drahtzieher mit hoher Sachkenntnis, unermüdlicher Energie, enormem weiter
  • 452 Leser

Erholung verliert an Schwung

Nach einem Auf und Ab im Verlauf des Tages am deutschen Aktienmarkt hat der Dax am Montag im Plus geschlossen. An die kräftige Erholung vom Freitag konnte der Leitindex aber nicht anknüpfen. Unter den Einzelwerten im Dax verbuchten Aktien Kursgewinne, die dank vergleichsweise stabiler Erträge als attraktiv in Krisenzeiten gelten. So legten etwa Papiere weiter
  • 327 Leser

Es geht wieder los

Ein Stück Normalität für Kunden, ein Lichtblick für leidgeprüfte Inhaber: In Baden-Württemberg dürfen kleine und mittlere Läden wieder öffnen. Viele Besitzer lockten die Kundschaft mit Sonderangeboten und großen Plakaten wie Michael Ratter vor seinem Schuhgeschäft in der Ulmer Platzgasse. Der große Ansturm blieb zwar aus, doch es tummelten weiter
  • 230 Leser

EU Aufbau kostet eine Billion mehr

EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni rechnet mit Kosten von mindestens 1 Billion EUR für den Wiederaufbau der Wirtschaft nach der Corona-Krise – zusätzlich zu dem bereits vereinbarten Paket mit Soforthilfen von gut 500 Mrd. EUR. Das Geld soll nach Vorstellungen der Kommission im Rahmen des siebenjährigen Haushaltsrahmens zum Teil über Anleihen weiter
  • 277 Leser

EU-Gipfel Conte pocht auf Corona-Bonds

Währungskommissar Gentiloni will Hilfen von insgesamt 1,5 Billionen Euro
Vor dem EU-Videogipfel am Donnerstag fordert Italiens Regierungschef Giuseppe Conte erneut Corona-Bonds. Es brauche jetzt „die ganze Feuerkraft der EU, und zwar über die Ausgabe von gemeinsamen Anleihen“, sagte er der „Süddeutschen Zeitung“. Conte sagte: „Nicht ein einziger Euro der Deutschen wird dafür verwendet, italienische weiter
  • 299 Leser

EU-Hilfen für Fischer

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat EU-Hilfen für Fischer in der Corona-Krise begrüßt. Nun könnten Betriebe unterstützt werden, die wegen der Pandemie vorübergehend schließen müssen. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 255 Leser

Exporte brechen ein

Die Folgen der Corona-Pandemie treffen die japanischen Exporte mit voller Wucht: Die Ausfuhren gingen im März um 11,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück. Im Februar lag der Rückgang bei 1,0 Prozent. Armband für Abstand Ein Armband mit Abstandswarner soll Beschäftigte im Hafen von Antwerpen auf Distanz halten. Die ersten Armbänder sollen Anfang weiter
  • 257 Leser

Formel 1 Je zwei Rennen auf einer Strecke?

Die Veranstalter der Formel-1-Rennen im englischen Silverstone und im österreichischen Spielberg können sich die Austragung zweier aufeinanderfolgender Grand Prix in diesem Jahr auf ihrer Strecke vorstellen. Gespräche hätten stattgefunden, heißt es aus Silverstone. Die Saison soll beim Großen Preis von Österreich am 5. Juli starten, ohne Zuschauer. weiter
  • 175 Leser

Fußball Bundesliga: Ab 9. Mai Geisterspiele?

Die Fußball-Bundesliga ist der Wiederaufnahme des Spielbetriebs am 9. Mai einen großen Schritt nähergekommen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und NRW-Regierungschef Armin Laschet (CDU) haben in einem Video-Interview mit der Bild signalisiert, zu diesem Schritt bereit zu sein, sofern sich die Klubs an gewisse Vorschriften halten. Voraussetzung weiter
  • 179 Leser
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 17 990 850,20 EUR Gewinnklasse 2 1 585 121,90 EUR Gewinnklasse 3 12 992,80 EUR Gewinnklasse 4 4625,80 EUR Gewinnklasse 5 216,40 EUR Gewinnklasse 6 52,10 EUR Gewinnklasse 7 23,10 EUR Gewinnklasse 8 12,10 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 3 676 134,60 EUR Toto 0  1  2  0  weiter
  • 172 Leser

Haftstrafen im „Mafia“-Prozess

Im „Mafia“-Prozess hat das Landgericht Konstanz zwei Männer zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Ein 51-jähriger Angeklagter soll unter anderem wegen bandenmäßigen Drogenhandels und gefährlicher Körperverletzung für neun Jahre ins Gefängnis. Auch sein 27-jähriger Sohn erhielt am Montag unter anderem wegen bandenmäßigen Drogenhandels weiter
  • 162 Leser

Igor Levit gibt Nobelpreis-Konzert

Der Pianist Igor Levit soll am 8. Dezember beim diesjährigen Nobelpreis-Konzert in Stockholm auftreten. An seiner Seite steht der Dirigent Stéphane Denève, der das Royal Stockholm Philharmonic Orchestra leiten wird, teilten die Veranstalter mit. Der 33-jährige Levit zählt zu den wichtigsten Pianisten seiner Generation. Er stammt aus Nischni Nowgorod, weiter
  • 252 Leser

Immobilien Corona drückt die Preise

Die Preise für Wohnungen könnten laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft wegen der Corona-Krise sinken. „Ausgehend von möglichen Insolvenzen und vermehrter Arbeitslosigkeit dürften die zukünftigen Mietpreiserwartungen vermindert werden“, schreibt Studienautor Michael Voigtländer. Je mehr die Wirtschaft einbreche, desto weiter
  • 151 Leser
Corona-Krise im Volleyball

In der Volleyball-Bundesliga herrscht Verunsicherung

Nach dem Rückzug von drei Mannschaften aus der höchsten deutschen Spielklasse hängt die neue Saison am seidenen Faden.
Michael Warm, Trainer des VfB Friedrichshafen, ist eigentlich ein Mann klarer Worte. Doch in diesen Tagen kann er den Fans auch nichts genaues sagen. „Wir sind zuversichtlich, dass es uns gelingt, ein Budget für die nächste Saison zusammenzubekommen. Doch die Höhe ist völlig unklar“, sagt der Volleyball-Coach, der vergangenen Sommer weiter
  • 3
  • 540 Leser

Kein Schüler soll sitzenbleiben

Kultusministerium in Baden-Württemberg kündigt großzügige Regelung an.
Schüler in Baden-Württemberg müssen wegen der Corona-Krise nicht um ihre Versetzung bangen. Zwar seien grundsätzlich die Noten im Jahreszeugnis entscheidend. „Da die Leistungsbewertung allerdings in den letzten Wochen ausgesetzt wurde und auch in der kommenden Zeit nur sehr stark eingeschränkt möglich sein wird, werden alle Schülerinnen weiter
  • 263 Leser
Kommentar Dieter Keller zu Hilfsforderungen der Wirtschaft

Keine neuen Ausnahmen

Angesichts der dramatischen Einbrüche durch die Corona-Pandemie ist den schwer gebeutelten Unternehmen jeder Weg einer Entlastung recht. Doch bei allem Verständnis sollten deswegen nicht alle Regeln einer systematischen Besteuerung über Bord geworfen werden. Es war schon völlig willkürlich, dass vor einem Jahrzehnt den Hotels der ermäßigte Mehrwertsteuersatz weiter
  • 276 Leser

Kies wird knapp

Die Versorgung mit Kies wird schwieriger. Nach Engpässen im Ruhrgebiet und in Hamburg weiten sich die Probleme auf Regionen wie Mannheim, Karlsruhe, Berlin sowie Teile Niedersachsens und Bayerns aus. Foto: Roland Weihrauch/dpa weiter
  • 391 Leser
Klick mal rein

Landesarchiv hilft beim Online-Forschen

Vor 75 Jahren war für Badener, Württemberger und Hohenzollern der Krieg vorbei. Bis Ende April 1945 hatten US-amerikanische und französische Truppen das ganze Gebiet des heutigen Baden-Württemberg erobert. Was damals geschah, lässt sich beim Landesarchiv Baden-Württemberg erforschen. Viele der Unterlagen zum Thema Kriegsende, die an den Archivstandorten weiter
  • 183 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Christian Drosten Der Virologe und Charité-Professor (48) erhält in diesem Jahr den einmaligen „Sonderpreis für herausragende Kommunikation der Wissenschaft in der Covid-19-Pandemie“. Der Preis sei mit 50 000 Euro dotiert, teilten die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Stifterverband mit. Prinz Harry Der 35-jährige Sohn von weiter
  • 284 Leser

Lohn für Jungstar des FC Bayern

Alphonso Davies hat seinen Vertrag beim FC Bayern München vorzeitig um zwei Jahre bis 2025 verlängert. „Er hat sich dies mit seinen überzeugenden Leistungen verdient“, sagt Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge über den 19-jährigen Kanadier, der vor gut einem Jahr zum Rekordmeister gewechselt war und bislang 35 Pflichtspiele für die weiter
  • 358 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 13. April bis zum 17. April 2020 für 200er Gruppe beträgt 77 bis 82 EUR (78,90 EUR). Die Notierung vom 20. 04: minus 3,00 EUR. Der aktuelle weiter
  • 106 Leser

Maskiert zum Unterricht

Nach einem Monat Stillstand wegen der Maßnahmen zur Corona-Eindämmung kommen die ersten Schüler für Prüfungsvorbereitungen in die Schulen zurück. Im Bild Abiturienten in Dresden. Foto: Robert Michael/dpa weiter
  • 234 Leser
Pro & Contra

Mit oder ohne?

Nach langem Hin und Her scheint sich in Deutschland die Maskenpflicht durchzusetzen. Der Nutzen bleibt umstritten.
In Bayern, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen gibt es sie bereits, die Maskenpflicht. In den anderen Bundesländern ist das Tragen von Masken weiter freiwillig. Wer ohne Maske unterwegs ist, bekommt derzeit keinen Strafzettel – noch nicht. Warum eigentlich nicht? In vielen asiatischen Ländern gibt es solche Debatten erst gar nicht, dort ist der weiter
  • 284 Leser

Mobilfunk-Angst weit verbreitet

Mögliche Strahlungen von Mobilfunkmasten machen vielen in Deutschland Angst: Laut einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom fürchten 45 Prozent der befragten elektromagnetische Felder. Foto: Jens Büttner/zb/dpa weiter
  • 318 Leser

Musikfest abgesagt

Teile des Programms sollen nachgeholt werden.
Die Internationale Bachakademie Stuttgart hat wegen der Corona-Pandemie das Musikfest Stuttgart 2020 abgesagt. Das neu konzipierte Festival hätte unter dem Motto „heilignüchtern“ vom 12. bis 28. Juni über die Bühne gehen sollen. Die Bachakademie prüft, ob sich einige Programmpunkte in den Herbst verschieben lassen. Andere sollen ins weiter
  • 181 Leser

Ölpreis stürzt auf Rekordtief

US-Rohöl notiert am Montag an New Yorker Börse im Negativbereich.
Wegen der Corona-Krise ist der Preis für US-Rohöl auf einen historischen Tiefstand gefallen. Der Preis für einen Kontrakt, der eine physische Öllieferung im Mai vorsieht, notierte erstmals seit Aufnahme des Future-Handels im negativen Bereich je Barrel (159 Liter). Einerseits zeigt dies, wie stark Angebot und Nachfrage derzeit am Ölmarkt auseinanderfallen. weiter
  • 258 Leser

Pandemie Aufruf zu Plasmaspenden

Die Uniklinik Freiburg hat für die bessere Behandlung von Coronavirus-Patienten zu Plasmaspenden aufgerufen. Der Aufruf gelte Menschen, die nachweislich mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert waren und seit mindestens vier Wochen gesund sind. Das Plasma von ehemals Infizierten könne helfen, akut Erkrankte zu therapieren. Plasma ist der flüssige weiter
  • 122 Leser

Philips Gewinn schrumpft deutlich

Der niederländische Medizintechnikkonzern Philips hat die Auswirkungen der Corona-Pandemie deutlich zu spüren bekommen. Der Gewinn sank im ersten Quartal von 162 Mio. EUR im Vorjahr auf 39 Mio. EUR. Der Umsatz schrumpfte im Jahresvergleich auf vergleichbarer Basis, also ohne Währungseinflüsse sowie Zu- und Verkäufe, um 2 Prozent auf 4,2 Mrd. EUR. weiter
  • 261 Leser

Positive Signale aus Wien

Die Regierung in Österreich macht den Deutschen Hoffnung. Nicht so gut sieht es beispielsweise für Ferien auf Mallorca aus.
Der Osterurlaub ist wegen der Corona-Pandemie ins Wasser gefallen. Für die Auslandsreise in den Pfingst- oder Sommerferien gibt es aber noch Hoffnung. Ein Überblick. Welches Land wird als Erstes deutsche Urlauber hereinlassen? Im Moment sieht es so aus, als sei dies Österreich. Die dortige Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) hält es weiter
  • 5
  • 226 Leser

Risiken und Nebenwirkungen

Immer häufiger wird von Langzeitfolgen der Erkrankung berichtet – dauerhafte Schäden an Lunge, Hirn oder Herz sind möglich. Das Wissen darum ist noch gering.
Das neue Coronavirus hatte im Laufe der vergangenen Wochen mehrere unangenehme Überraschungen parat. Dazu gehörte zunächst, dass sich Sars-Cov-2 als viel ansteckender erwies als der eigentlich eng verwandte Vorgänger Sars-Cov-1 in den Jahren 2002/2003. Auch die Annahme, dass es nur Risikogruppen wie Älteren oder chronisch Kranken ernsthaft etwas weiter
  • 4
  • 907 Leser
STICHWORT Brexit-Verhandlungen

Stichwort Brexit-Verhandlungen

Nach einer Zwangspause in der Corona-Krise nehmen die EU und Großbritannien einen neuen Anlauf, ihre künftigen Beziehungen nach dem Brexit zu klären. Es ist der Auftakt zur ersten von drei einwöchigen Verhandlungsrunden per Videokonferenz im April, Mai und Juni. Es geht um das Handels- und Partnerschaftsabkommen für die Zeit nach der Brexit-Übergangsphase weiter
  • 234 Leser

Stoff für den Verpackungskünstler

Christo (84) arbeitet unverdrossen in seinem New Yorker Studio an der für den Herbst geplanten Verhüllung des Pariser Arc de Triomphe. In Lübeck werden derweil die Stoffbahnen dafür gefertigt. Foto: Gregor Fischer/dpa weiter
  • 232 Leser

Studenten Koalition streitet über Finanzhilfen

Auch FDP und DGB kritisieren Bildungsministerin Karliczek
Die große Koalition streitet über die finanzielle Unterstützung für Studenten in der Corona-Krise. SPD-Fraktionsvize Bärbel Bas wirft Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) vor, sich gegen „wirkliche und unbürokratische Hilfen“ zu stemmen. Auch der DGB und die FDP kritisieren Karliczeks Vorschlag, den Betroffenen zinslose Darlehen weiter
  • 241 Leser

Südwesten steuert auf Maskenpflicht zu

Bayern prescht mit neuer Regelung vor. Sozialminister Lucha befürwortet für Baden-Württemberg ebenfalls eine Vorschrift.
Die baden-württembergische Landesregierung strebt die Einführung einer Maskenpflicht zur Eindämmung des Coronavirus an. Das Kabinett von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will am Dienstag über die Pflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen beraten. Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne weiter
  • 298 Leser

Tennis-Match von Hausdach zu Hausdach

Wenn das kein gutes Training für genaue Schläge ist: Die 13-jährige Vittoria Oliveri (vorne) spielt in der Stadt Finale Ligure mit der elfjährigen Carola Tennis, aber nicht über ein Netz, sondern über einen breiten Abgrund hinweg. Von Dach zu Dach schlagen die beiden italienischen Mädchen den Ball und vertreiben so die Lockdown-Langeweile. Denn weiter
  • 326 Leser

Tierische Freude

Die gute Nachricht gleich vorneweg: Prickles ist wieder da. 2013 war das Schaf während der Buschfeuer in Tasmanien ausgebüxt und um sein Leben gerannt. Jetzt kehrte es zurück und hatte dann deutlich mehr Matte drauf als die meisten von uns nach vier Wochen Corona-Beschränkungen. „Sie ist jetzt ein großer fluffiger Wollball“, sagt Prickles weiter
  • 258 Leser

Tierweltfotograf Peter Beard stirbt im Naturpark

Der Fotograf Peter Beard, der mit Porträts von Stars und Aufnahmen der Tierwelt Afrikas weltberühmt wurde, ist tot. Er war drei Wochen lang vermisst worden, jetzt wurde seine Leiche in einem ihm gehörenden Naturpark auf der Halbinsel Long Island gefunden. Beard, 1938 als Sohn reicher Eltern geboren, führte schon früh ein Jet-Set-Leben mit berühmten weiter
  • 258 Leser
Literatur

Trauerarbeit mit einer 80-Kilo-Dogge

„Ein Freund“ ist ein Roman über das Schreiben, aber Sigrid Nunez ist auch auf den Hund gekommen.
Apollo wiegt mehr als 80 Kilo und heult, weil er seinen besten Freund verloren hat, er ist aber kein Mensch, sondern eine riesige Dogge. Die Ich-Erzählerin, eine in New York lebende Schriftstellerin, trauert auch um ihren besten Freund – und erbt gewissermaßen dessen Hund. Die beiden Leidensgenossen trösten sich gegenseitig. Oder wie der Aufbau-Verlag weiter
  • 218 Leser

Treffen an der Donau

Söder und Kretschmann wollen in Ulm beraten.
Die Regierungschefs von Bayern und Baden-Württemberg wollen sich zu einem Corona-Krisengespräch in Ulm treffen. „Ich werde diese Woche noch mich mit dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten mit Distanz, aber in Ulm treffen, um die gemeinsamen Entwicklungen zu beraten“, sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in München. weiter
  • 214 Leser
Kommentar Mathias Puddig zu Vorschlägen aus Lehrerverbänden

Übrigens, es ist Krise

Seit Montag sind in den meisten Ländern die Osterferien vorbei – von normalem Unterricht gibt es natürlich keine Spur. Eher gibt es ein schleichendes Tasten zurück in Richtung Normalität. Keiner der Beteiligten bleibt aber von den Folgen der Schulschließungen unbehelligt. Umso mehr lassen manche Vorstöße aus den Lehrerverbänden erstaunen. weiter
  • 242 Leser
Kommentar Günther Marx zu den Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien

Unmögliche Gespräche

Boris Johnson schaltet sich nach seiner Corona-Erkrankung zwar wieder in die Regierungsgeschäfte ein, aber er kämpft noch immer um seine vollständige Genesung, während in London sein Außenminister Dominic Raab die Geschäfte führt. Doch während die britische Regierung inzwischen alle Kräfte auf die Bekämpfung der Corona-Pandemie richtet, läuft weiter
  • 227 Leser

Verfallsdatum für Verbote

Im Kampf gegen das Virus werden unsere Grundrechte auch weiter massiv eingeschränkt. Ist das alles verhältnismäßig? Warum wir aufpassen müssen, dass der Staat nicht überzieht.
Sie sitzen auf einer Parkbank. Allein. Sie lesen kein Buch, sondern Sie rechnen: In Deutschland leben 83 Millionen Menschen, etwa 5000 sind bisher nach einer Corona-Infektion gestorben. Das sind 0,006 Prozent. Und weiter: Jährlich sterben hierzulande etwa 940 000 Menschen. Gäbe es bis zum Jahresende 25 000 Corona-Opfer, wären das so viele wie Influenza-Tote weiter
  • 5
  • 13504 Leser

Vergleich geht in die Verlängerung

Frist nach der Frist: VW-Kunden haben länger Zeit, sich einem Diesel-Entschädigungsverfahren anzuschließen. 200 000 Besitzer sollen bis zu 6250 Euro erhalten.
Volkswagen will bei „Dieselgate“ auch in Deutschland reinen Tisch machen. Doch ganz so schnell wie zunächst gedacht geht es mit der Aufarbeitung des Abgasskandals nicht voran. Zwar hat der Konzern mit 200 000 Kunden bereits Entschädigungen zwischen 1350 EUR und 6250 EUR pro Auto ausgehandelt, die von 5. Mai an ausbezahlt werden weiter
  • 320 Leser

Viessmann Beatmungsgeräte statt Heizungen

Der Heizungsbauer Viessmann hat einen Teil seiner Produktion umgestellt, um in der Corona-Krise Beatmungsgeräte herzustellen. Innerhalb weniger Tage sei eine Produktionslinie für Gas-Wandgeräte am Unternehmenssitz im nordhessischen Allendorf/Eder umgebaut worden, teilte Viessmann mit. Nach der noch nicht erfolgten Sonderzulassung sei eine Produktion weiter
  • 311 Leser

Vorgegaukelte Sicherheit

Die Maskenpflicht gegen Corona scheint sich unaufhaltsam Bahn zu brechen. Dabei gibt es gute Gründe gegen sie. Der wichtigste ist: Eine Maske verleitet zur Nachlässigkeit. Der vermeintliche Schutz vor Mund und Nase vermittelt den Eindruck, man sei wie ein Arzt im Krankenhaus vor dem gefährlichen Coronavirus gefeit. Das ist aber ein Trugschluss. Eine weiter
  • 295 Leser

Weiterspielen offenbar kein Thema mehr

Am Dienstag dürfte die Entscheidung über einen Saisonabbruch in der Bundesliga fallen. Wird Kiel Meister?
Auch die Bosse geben sich keinen Illusionen hin. Noch ist die Saison in der Handball-Bundesliga (HBL) zwar nicht abgebrochen. Aber vor der nächsten Videokonferenz der Klubchefs am Dienstagvormittag (11 Uhr) glaubt HBL-Präsident Uwe Schwenker nicht mehr an eine Fortsetzung des Spielbetriebs. „Irgendwie die Saison noch zu Ende spielen zu wollen, weiter
  • 374 Leser

WFV: Noch kein Abbruch

Der Württembergische Fußballverband will frühestens Anfang Mai über eine Fortsetzung des Spielbetriebs im Amateurbereich entscheiden. Einen möglichen Abbruch zum jetzigen Zeitpunkt hält er für verfrüht. In Bayern soll die Saison ab 1. September fortgesetzt werden. Kein Anruf aus London Der SC Freiburg bleibt trotz angeblichen Interesses des weiter
  • 350 Leser
Rüstung

Wirbel um die Tornado-Nachfolge

Die Bundeswehr braucht bald neue Kampfjets. Das wird teuer, ist kompliziert und sorgt für Streit in der Groko.
Es ist eine der teuersten und folgenreichsten Rüstungsentscheidungen, die Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zu treffen hat. Schon seit Monaten wird die Akte mit der Aufschrift „Tornado-Nachfolge“ im Ministerium gewälzt. Es geht um Milliardensummen, um Bündnistreue, um die heimische Wehrindustrie, um die Fähigkeiten der Bundeswehr weiter
  • 257 Leser

Leserbeiträge (7)

Lesermeinung

Zum Kommentar „Camp oder Lager?“ vom 21. April:

Über den Kommentar zur Corona-Situation in der LEA Ellwangen bin ich, gelinde gesagt, verwundert.

Ja, keiner ist für seine eigene Corona-Infektion verantwortlich und ja, er sollte dafür nicht wie ein Aussätziger behandelt werden. Aber auch ja, wenn er nun einmal infiziert ist, hat er sich an Kontaktsperre-Regelungen zu halten, wie jeder Bürger

weiter
  • 4
  • 412 Leser
Lesermeinung

Zu den Investitionshilfen zum Klimaschutz:

Investitionshilfen stehen aktuell an: wer soll wie viel bekommen? Die Investition soll nachhaltig und klimaschonend sein, zum Nutzen für viele.

Hier ein Rechenbeispiel: Ein Benzinauto, 15 000 Kilometer jährlich, emittiert rund 2,5 Tonnen CO2. Rund 0,5 Tonnen könnten durch einen Neuwagen eingespart werden, bei einer durchschnittlichen Investition

weiter
  • 4
  • 286 Leser
Lesermeinung

Zu der Wortschöpfung „Öffnungsdiskussionsorgie“ von Angela Merkel:

Öffnungsdiskussionsorgie, dieses Wort benutzte Frau Merkel am Montagvormittag, um ihren Unmut darüber zu äußern, dass in einzelnen Bundesländern eine Debatte über eine Öffnung des Lockdowns statt findet.

Das Hinterfragen der momentanen Situation und das Diskutieren der diversen, sinnvollen oder unsinnigen Regeln ist unerwünscht. Ich bin entsetzt,

weiter
  • 3
  • 687 Leser
„Wer glaubt, weiß nix“

Zum Leserbrief „Die Religionen wanken“:

Endlich ein Herr dem ich wirklich zustimmen kann. Anstatt ihre Vermögen (der Kirchen) für wirklich humanitäre Dinge wie einfache Verhütungsmittel zu verwenden, wird halt gebetet. Zu einem Gott, der anscheinend unsterblich, allwissend und allmächtig ist. Kann sich dieser Gott eigentlich selbst umbringen? Böse, böse Paradoxien. Wie mein Opa schon

weiter
  • 4
  • 317 Leser

„Die Heuchelei ist nun vorbei“

Corona-Aspekte (leicht satirische Betrachtung der aktuellen Vorschriften in Versform gegossen)

Das Gute an Corona ist, dass nicht mehr jeder jeden küsst.

Dass man den Gruß nicht beim Begrüßen mit „Bussi-Bussi“ muss versüßen!

Schlimm stand es in der Politik: Da fand es jeder Staatsschef schick,

den größten Gegner abzuknutschen, ihm

weiter
  • 3
  • 301 Leser

Mensch, denke nach und bleib gesund

Andere Zeiten

Convid 19 hat uns immer noch im Griff, obwohl eine gewisse Lockerung seit gestern zu spüren ist. Der Mensch hatte viel Zeit; um nach zudenken, für Familie, für sich, hoffentlich bleibt das auch nach der Krise ein wenig erhalten. Viel weniger Autos waren unterwegs, Flieger bleiben am Boden. Die Luft ist reiner geworden, die Gelder die

weiter
  • 3
  • 322 Leser

Themenwelten (3)

Warum sich „Brunnenhalde“ verspätet

Baugebiet In die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet am östlichen Ortsrand Untergröningens hat es sprichwörtlich hineingeregnet. Was das für den Fortgang der Bauarbeiten bedeutet.

Abtsgmünd-Untergröningen

Die Erschließung des Neubaugebiets „Brunnenhalde III“ am östlichen Ortsrand Untergröningens ist leicht in Verzug geraten. Durch die regennassen Monate Januar und Februar konnte die Baufirma Feickert aus Witzleben in Thüringen nicht so schnell weitermachen, wie sie eigentlich wollte.

Deshalb werden die Erschließungsarbeiten,

weiter
  • 650 Leser
Service von A–Z

Insektenfrei ohne Chemie

Fensterbau Schutzgewebe an Fenstern und Türen halten Summer und Krabbler draußen.

Kaum steigen die Temperaturen, sind sie wieder da. So wichtig Biene, Spinne und Co. auch für unsere Natur sind, aus den eigenen vier Wänden möchten die meisten die ungebetenen Besucher verbannen. Fliegenklatsche oder gar chemische Mittel sind dabei für viele Verbraucher alleine aus ökologischen Gründen tabu. Naturschützer berichten seit geraumer

weiter

CBD bei Autoimmunerkrankungen – was sagt die Forschung dazu?

Die heilende Wirkung von Cannabis ist bereits seit Jahrtausenden bekannt. Allerdings gilt die Pflanze in unseren heutigen Kreisen nach wie vor als umstritten, da sie immer wieder gerne mit illegalen Substanzen in Verbindung gebracht wird. Hinter diesen widersprüchlichen Meinungen liegt jedoch ein wahrer Schatz, der bei einer Vielzahl an Problemen

weiter
  • 5
  • 527 Leser