Artikel-Übersicht vom Sonntag, 26. April 2020

anzeigen

Regional (38)

Polizeibericht

Stau an den Mülldeponien

Waiblingen/Winnenden. Am Samstagvormittag gab es an den wiedereröffneten Mülldeponien erhebliche Behinderungen. In Winnenden stauten sich die Fahrzeuge rund 500 Meter auf die L1140 zurück, sodass der Durchgangsverkehr zum Erliegen kam. In Schorndorf stauten sich die Fahrzeuge bis auf die L1147. In beiden Fällen musste die Polizei den Verkehr regeln.

weiter
  • 174 Leser
Kurz und bündig

Aktueller Corona-Ticker

Abtsgmünd. Die jüngsten Daten zum Corona-Virus in der Gemeinde Abtsgmünd vom 24. April weisen eine Gesamtanzahl von 64 Personen aus, für die häusliche Isolation angeordnet ist. Davon sind 16 Personen infiziert, 48 Personen sind „nur“ Kontakte: 48 Personen. Noch in häuslicher Isolation befinden sich acht Personen - aus häuslicher Isolation

weiter
  • 406 Leser

Baugesuche und Haushalt

Kommunalpolitik Gschwender Gemeinderat tagt wieder.

Gschwend. Diverse private Baugesuche und die abschließende Beratung des Haushalts sind Thema im Gemeinderat, der sich an diesem Montag, 27. April, erstmals nach dem Coronalockdown trifft. Ab 19 Uhr geht es in der Gemeindehalle um das Einvernehmen zu Bauvorhaben im Dietenhof 47, in der Wolfsmühle 2, in der Gmünder Straße 38 und in der Birkenloher

weiter
  • 503 Leser
Kurz und bündig

Bibliotheken wieder offen

Abtsgmünd. Die Bibliotheken in Abtsgmünd und Untergröningen sind ab Dienstag, 28. April, wieder geöffnet. In Abtsgmünd dürfen sich maximal fünf Personen gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten. In Untergröningen ist nur eine Person erlaubt. Dort müssen die Besucher vorläufig klingeln, da die Eingangstür des Rathauses bis Mai geschlossen

weiter
  • 267 Leser

Igel brauchen zurzeit dringend Hilfe

Natur Warum in der Wildtierauffangstation in Göggingen aktuell besonders viele der stacheligen Gesellen ums Überleben kämpfen und wie vorbeugend geholfen werden kann.

Göggingen

Es ist zum Verzweifeln“, sagt Elke Wengert. In ihrer Wildtierauffangstation werden derzeit mehr geschwächte und kranke Igel eingeliefert denn je. „Die Tiere sind verhungert und am Verdursten“, beschreibt die Expertin. Der Grund: Der April ist viel zu trocken. In den Gärten finden die Igel, wenn sie nach Monaten aus dem

weiter
  • 153 Leser

Erst freundlich - im Laufe des Tages wird es immer wolkiger

Die Spitzenwerte am Montag: 20 bis 24 Grad.

Der Montag startet erst noch freundlich, ab dem Nachmittag wird es allerdings immer wolkiger. In den späten Abendstunden beziehungsweise in der Nacht zu Dienstag sind erste Schauer nicht ganz ausgeschlossen. Die Spitzenwerte liegen nochmals bei frühsommerlichen 20 bis 24 Grad. 20 Grad werden es in Neresheim, 21 in Bopfingen, 22 in Ellwangen,

weiter

JRK-Zeltlager abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Obwohl die JRK-Zeltlagerbetreuer schon Pläne geschmiedet und Ideen entwickelt haben, zwingen die Corona-Verordnungen von Bund und Land zur Absage des Jugendrotkreuz-Zeltlagers. Das hätte der DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd vom 2. bis 8. August wie immer in Gschwend-Horlachen veranstaltet. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren

weiter
  • 433 Leser
Guten Morgen

Zwischen Beet und Küche

Anke Schwörer-Haag über grundsätzliche Gedanken zur Vermehrung

Züchtergespräche am Gartenbeet. Sie versenkt die Steckzwiebeln im Boden, ganz in Vorfreude auf die spätere Ernte. Er überlegt, wie sich Zwiebeln vermehren lassen. Denn, so rechnet er richtig vor, aus jeder Steckzwiebel werde ja nur eine große Zwiebel, so dass die Menge dann endlich wäre. Und wie schade das dann wäre, denn Zwiebel, die finde

weiter
  • 5
  • 402 Leser

Zeige mir Deine Maske ...

Coronaverordnungen Ab diesem Montag ist eine Mund-Nase-Bedeckung Pflicht beim Einkauf sowie in Bus und Bahn. Wie die Gmünder das umsetzen.

Schwäbisch Gmünd

Zeige mir Deine Maske und ich sage Dir, wer Du bist.“ Ob es einmal so weit kommen wird, ob die Maskenpflicht so lange aufrecht erhalten wird, dass Psychologen aus dem Mund-Nase-Schutz auf den Charakter des Trägers schließen können? Keiner weiß das heute. Aber eines lässt sich ab diesem Montag

weiter

Zahl des Tages

1386

Corona-Infizierte gab es bei der letzten Erhebung am Samstag auf der Ostalb.

650 Fälle sind als „aktiv“ bewertet.

714 Menschen konnten bisher aus der Isolation entlassen werden.

22 Menschen sind gestorben.

weiter
  • 298 Leser
Geistlicher Impuls für den Tag

Gottes Treue - jeden Morgen neu

„Der Alltag hat uns wieder“ - so sagen wir gerne nach einem Urlaub.

Und in der Regel schwingt ein gewisses Bedauern mit. Ja, im Sommer, in den Ferien, da war alles beglückend. Die fremde Umgebung, das Nichtstun, das Meer, die Berge, die Zeit für die Familie.

Und schnell werden die Urlaubserlebnisse zu Erinnerungen und es kann sein,

weiter
  • 1
  • 108 Leser

Masken im Zug und im Busverkehr

Corona Welche Verordnungen ab diesem Montag im öffentlichen Nahverkehr umgesetzt werden müssen.

SchwäbischGmünd. Ab diesem Montag, 27. April, gelten bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel in Baden-Württemberg besondere Regelungen. Zudem sollen ab dem kommenden Montag, 4. Mai, die Kinder stufenweise wieder der Unterricht an den Schulen im Ostalbkreis starten. Vor diesem Hintergrund appelliert OstalbMobil an alle Fahrgäste, sich an

weiter

Leuchtende Kunstwerke

Schmuckgarten Diane Herzogin von Württemberg stellt die Lichtinstallation im Rosengarten unterm Königsturm, der zur Remstal-Gartenschau entstanden ist, weiterhin als Leihgabe zur Verfügung. Die schönen Kugeln werden das Areal noch den ganzen Sommer über zieren, freut sich Rathaussprecherin Ute Meinke. nim/Foto: Tom

weiter
  • 180 Leser

„Die Pandemie ist noch im vollen Gange“

Corona Landrat, Klinik-Vorstand, Gesundheitsamt und Kreisärzteschaften rufen zu maßvollem Umgang auf.

SchwäbischGmünd. Nach wochenlangem Lockdown haben sich Bund und Länder auf erste Lockerungen geeinigt. Um zu verhindern, dass die Zahl der Ansteckungen mit Covid-19 wieder steigt, ist all dies jedoch nur unter strengen Sicherheitsauflagen möglich. Landrat Klaus Pavel, Klinik-Vorstand Professor Dr. Ulrich Solzbach, die Leiterin des Ostalb-Gesundheitsamtes,

weiter
  • 107 Leser

Transparenz bei Salvator-Villa gefordert

Politik Ortsvorstand der Linken zieht positives Fazit vom ersten digitalen Themenabend.

SchwäbischGmünd. Bei seiner jüngsten digitalen Vorstandssitzung zog der Ortsvorstand der Linken Schwäbisch Gmünd ein äußerst positives Fazit seines ersten digitalen Themenabends. Fraktionsvorsitzender Sebastian Fritz hatte den interfraktionellen Antrag zur lebenswerten Altstadt erläutert und im Anschluss wurde darüber öffentlich via Skype

weiter
  • 4
  • 104 Leser

Halteverbot am Franziskaner

Sanierung Gerüste für die Sanierung der Außenfassaden beeinträchtigen auch den Verkehr. Was am kirchlichen Verwaltungszentrum gebaut wird.

Schwäbisch Gmünd. Seit einer Woche nun ist der Franziskaner, der das katholische Verwaltungszentrum Schwäbisch Gmünd beherbergt, in ein Gerüst gehüllt. „Wir müssen die Fassaden sanieren“, erklärt Gesamtkirchenpfleger Klaus Knödler. Mit Folgen für den Verkehr: Für die Dauer der Maßnahmen an der Nord- und Westseite des Gebäudes

weiter
  • 110 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Dr. Claus Büchmann, Großdeinbach, zum 75. Geburtstag

Anette Herrmann-Buob zum 75. Geburtstag

Monika Schwarz, Wetzgau, zum 75. Geburtstag

Dieter Gaiser zum 70. Geburtstag

Leinzell

Christel Heidenreich de Galan zum 80. Geburtstag

Möggllngen

Anna Fickert zum 85. Geburtstag.

weiter
  • 235 Leser

Zahl des Tages

12

Monate genau ist es an diesem Montag her, dass die Ortsdurchfahrt in Mögglingen von der B29 befreit wurde. Welche Entwicklungen die Gemeinde jetzt angestoßen hat, steht im Aufmacher auf dieser Seite.

weiter
  • 404 Leser

Musikschule online - Einzug ausgesetzt

Bildung Aufgrund der Coronakrise unterrichtet die Musikschule Rosenstein momentan - soweit möglich - online. Die Leitung der Musikschule hofft, dass am 4. Mai ein Wiedereinstieg in den normalen Musikunterricht möglich ist. Der Einzug der Musikschulgebühren wird für Mai zunächst ausgesetzt. Foto: privat

weiter
  • 4
  • 321 Leser

Das Pfarrbüro ist ab diesem Montag wieder besetzt

Seelsorge Sie die evangelische Kirchengemeinde Bartholomä die Herausforderungen in Coronazeiten stemmt.

Bartholomä. „So harren wir aus, halten wir im Vertrauen darauf aus, dass Gott auch uns innerlich stärken wird und auferstehen lässt“, stimmt Pfarrer Tino Hilsenbeck die Gläubigen in Bartholomä darauf ein, dass bis zum 15. Juni keine öffentlichen Veranstaltungen und Gottesdienste mehr sein sollen. „Die Glocken rufen trotzdem

weiter

Heubacher Bibliothek hat wieder auf

Information Verwaltung erinnert an die Maskenpflicht ab Montag - Medienausleihen automatisch verlängert.

Heubach. Entwarnung für Leseratten: Die Stadtbibliothek Heubach hat wieder regulär geöffnet und steht allen Besucherinnen und Besuchern mit Angebot und Service in nahezu gewohnter Weise zur Verfügung.

Da auch in öffentlichen Bibliotheken Vorschriften zur Einhaltung der Hygiene gelten, bittet die Stadtverwaltung alle Besucher, diese einzuhalten

weiter
Polizeibericht

Mit 2,12 Promille erwischt

Heubach. Nachdem einem 54-jährigen Rollerfahrer am Samstag um 18.35 Uhr mehrere Versuche misslangen, einen Ackerschlepper zu überholen, wurde er in der Gmünder Straße einer Kontrolle unterzogen. Die Atemalkoholüberprüfung ergab 2,12 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt und Anzeige erstattet.

weiter
  • 390 Leser
Polizeibericht

Mit Alkohol, ohne Führerschein

Mögglingen. Am Sonntagmorgen, um 2 Uhr fiel eine 18-Jährige der Polizei auf, weil sie Fahrübungen auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße machte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Frau nicht nur ohne die erforderliche Fahrerlaubnis fuhr, sondern zudem unter Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol stand.

weiter
  • 579 Leser

Notbetreuung wird erweitert

Heubach. „Ab dem 27. April 2020 wird die Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen, in der Kindertagespflege, an Grundschulen sowie an den weiterführenden Schulen ausgeweitet“, informiert die Stadtverwaltung die Eltern aus Heubach. Auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse werden hierbei mit einbezogen. „Neu ist zudem,

weiter
  • 104 Leser
Kurz und bündig

Bücherei hofft auf 5. Mai

Lorch. Aufgrund der aktuellen Situation bleibt die Stadtbücherei Lorch bis Ende April geschlossen. Erster Öffnungstag dürfte voraussichtlich Dienstag, 5. Mai, werden. Die Leihfristen aller entliehen Medien werden auf jeden Fall bis zum 7. Mai verlängert. Es entstehen in diesem Zeitraum keine Mahngebühren. Die Nutzer werden gebeten, die Online-Dienste

weiter
  • 140 Leser

Bunte Verwandlung

Aktion „Osterschmetterlinge“ sind bei der Evangelischen Kirchengemeinde Lorch und Weitmars gelandet. Die Tiere sind ein Symbol für die Verwandlung und passen deshalb gut zu Ostern, dem Fest der Verwandlung vom Tod zum Leben. Die Kitas verteilten Vorlagen an Familien, auch die Konfirmandengruppe und Erwachsene machten mit. Und nach und

weiter
  • 124 Leser
Kurz und bündig

Vollsperrung der K 3272A

Lorch. Aufgrund der Sanierung der Bahnbrücke im Zuge der Kreisstraße 3272A wird diese zwischen Waldhausen und Plüderhausen ab 6. Mai bis voraussichtlich 1. September voll gesper¡rt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

weiter
  • 414 Leser

Lorchs Ordnungsamt erinnert Hundehalter

Tiere Ein nicht angeleinter Hund hat Spaziergänger zwischen Steintobel und Waldhäuser Mühle erschreckt. Was Amtsleiterin Susanne Martin dazu sagt.

Lorch

Ein kaum zu bändigender Hund scheint auf dem Feldweg zwischen Steintobel und Waldhäuser Mühle für Schrecken gesorgt zu haben. Wie dieser Zeitung berichtet wurde, sei das frei laufende Tier am Ostersonntag laut bellend auf mehrere Spaziergänger und Radler zugerannt. Gebissen habe es nicht, allerdings sitze der Schrecken bei den Beteiligten

weiter
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Das Lied des Blutes

Noch als Junge wird Vaelin von seinem Vater bei dem sechsten Orden der Königslande abgegeben und zu einem Krieger des Glaubens ausgebildet. Im Verlauf der Geschichte erfährt Vaelin mehr und mehr über die besondere magische Gabe, die er besitzt, gemeinhin als „Lied des Blutes“ bekannt. Er versucht die Geheimnisse des Ordens zu lüften.

weiter
  • 163 Leser

„Archiv ist keine Kür, sondern Pflicht“

Stadtgeschichte Dr. David Schnur leitet Gmünds Stadtarchiv seit Mai 2018. Im GT-Gespräch erzählt er von der Öffnung des Archivs. Und was Archivarbeit für ihn bedeutet.

Schwäbisch Gmünd

Ein Stadtarchiv ist keine Kür. Diese Einschätzung vertritt Oberbürgermeister Richard Arnold. Gmünds Stadtarchivar Dr. David Schnur teilt die Sicht des Stadtoberhauptes. Schnur geht sogar noch ein paar Schritte weiter: Er hält Archive für überlebensnotwendig für eine Demokratie. Die tägliche Arbeit der Archivare ist für

weiter
  • 5
  • 146 Leser
Tagestipp

Deutsche Geschichte Open Air

Die Ausstellung „Umbruch.Ost – Wendezeit in Ostdeutschland und Aalen“ zeigt noch bis zum 1. Juni Wendebiografien und -schicksale. 24 Schautafeln informieren vor dem Aalener Rathaus über die Ereignisse vor 30 Jahren in Ost- und Westdeutschland. Einige der Tafeln zeigen auch einen Blick aus Aalener Sicht auf die Wendezeit.

Vor dem

weiter
  • 160 Leser
Polizeibericht

Unfall mit gestohlenem Auto

Göppingen. In der Nacht zum Sonntag kurz nach 1 Uhr wurde ein in der Tintenbachstraße mitten auf der Straße abgestellter Pkw gemeldet. An dem blauen Ford Fiesta waren die Lichter eingeschaltet. Er stand dort seit mehreren Stunden und hatte an der Stoßstange vorne rechts einen frischen Unfallschaden. Eine Unfallstelle konnte bisher nicht gefunden

weiter
  • 389 Leser

Übersicht: Hier wird Hilfe für Bedürftige und Corona-Betroffene angeboten

Im gesamten Ostalbkreis herrscht Ausnahmezustand und Menschen sind auf die Hilfe anderer angewiesen. Brauchen Sie Hilfe, oder kennen Sie jemanden, der Hilfe benötigt? Wir haben einige Hilfsangebote für die einzelnen Orte zusammengefasst: 

Wer braucht Hilfe, wer bietet Hilfe? Die Corona-Pandemie schränkt zunehmend unseren Alltag ein. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Gefährdete Gruppen, wie zum Beispiel Senioren, haben ein erhöhtes Ansteckungsrisiko. Derzeit organisieren sich verschiedene privat

weiter
  • 4
  • 25252 Leser

Mögglingen: Ohne Fahrerlaubnis betrunken am Steuer

Auf die 18-Jährige kommt nun ein Strafverfahren zu. 

Mögglingen. Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße in Mögglingen ohne Fahrerlaubnis und unter Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol. Das meldet die Polizei am Sonntagvormittag. Laut Polizeiinformationen wurde die 18-Jährige durch Fahrübungen auf

weiter
  • 4
  • 3441 Leser
Polizeibericht

Hustend gegen die Hausmauer

Essingen-Lauterburg. Am Freitag um 21.45 Uhr fuhr ein 51-Jähriger mit seinem Fiat auf der Albstraße in Lauterburg in Richtung Essingen. Kurz nach der Einmündung der Straße Talblick kam er aufgrund eines heftigen Hustenanfalls nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg und durchbrach eine Buchenhecke. Im Anschluss kollidierte er frontal

weiter
  • 458 Leser
Polizeibericht

In Schlangenlinien unterwegs

SchwäbischGmünd. Am Samstag, gegen 13:20 Uhr, fiel einer Streife auf der B29 zwischen Mögglingen und Zimmern ein Mercedes E-Klasse auf, dessen Fahrer in erheblichen Schlangenlinien Richtung Gmünd fuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 63-Jährige 1,14 Promille Alkohol in der Atemluft hatte. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

weiter
  • 4
  • 619 Leser
Polizeibericht

Motorrad gegen Lkw geprallt

Spiegelberg. Am Samstag um 14.30 Uhr wollte ein 49-jähriger Krad-Lenker auf der L 1117 zwischen Siebersbach und Nassach einen vor ihm fahrenden 55-jährigen Porsche-Fahrer überholen. Als dabei ein Lkw entgegenkam, wollte er wieder nach rechts einscheren. Dabei kollidierte er seitlich mit dem Porsche und wurde in den Gegenverkehr abgewiesen und prallte

weiter
  • 528 Leser

Wie geht’s in Mögglingen weiter?

Gemeindeentwicklung So steht es um den Prozess der Ortskernsanierung.Bürger und Unternehmen können sich laut Gemeinde online und analog einbringen. Darauf soll ein Architektenwettbewerb folgen.

Mögglingen

Seit genau einem Jahr ist die Bundesstraße aus dem Ort. Am 27. April 2019 wurde die neue B-29-Umgehung feierlich eingeweiht. Seitdem rollt der Verkehr um die Gemeinde rum – und der Ortskern wäre bereit für eine Umgestaltung.

Wie ist da der aktuelle Stand? Wie und wann können sich die Mögglinger Bürger einbringen? Diese Zeitung

weiter
  • 5
  • 218 Leser

Regionalsport (4)

Zurück zum Trainingsalltag

Landessportverband Wiederaufnahme des Sportbetriebes gefordert

Die Zwischenbilanz gibt Anlass zur Hoffnung: Nach vollständiger Einstellung des Sportbetriebs und Schließung aller Sportstätten aufgrund der Corona-Pandemie sehen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Landessportbünde (LSB) Signale, die eine Wiederaufnahme des Sporttreibens ermöglichen. Dazu gab es bei einer Videokonferenz ein einstimmiges

weiter

Der Fußball muss warten

Fußball In Württemberg ruht der Spielbetrieb vorerst weiter: WFV wartet Rechtsgutachten ab und will sich erst dann mit verschiedenen Modellen befassen.

Seit Mitte März steht der Amateurfußball in Württemberg nun schon still. Kein Training, kein Spielbetrieb, kein Gewissheit, wie es weitergehen wird. Obwohl es leichte Lockerungen – auch in Sachen Sport gibt – sind beim Fußball noch viele Fragen offen.

Zwar haben die 36 Bundesligisten ihr Go zur Wiederaufnahme in Form von Geisterspielen

weiter
  • 357 Leser

„Es soll gelacht werden“

Fußball, 2. Liga Der 1. FC Heidenheim trainiert seit einiger Zeit in Kleingruppen. So sieht das Training aus.

Es ist 9.30 Uhr. Spieler treffen in der Voith-Arena ein. Es ist für diesen Tag die erste Trainingsgruppe. Das Bundesligateam des 1. FC Heidenheim trainiert seit knapp drei Wochen in Kleingruppen. Damit Spieler und Team wieder ihrer Arbeit nachgehen können, ist ein großer Aufwand nötig. Das zeigt der Verein in seinen Videos, mit denen der FCH die

weiter
  • 198 Leser

Abwehrchef verlängert

Fußball Mit Daniel Stölzel bleibt ein Leistungsträger mehr im Schwerzer

In den vergangen Spieljahren war er stets das Rückgrat in der Innenverteidigung der Gmünder Normannia, jetzt kann Daniel Stölzel ein weiteres Jahr die Defensive des FCN stark machen. Es ist Stephan Fichter, dem Sportlichen Leiter der Normannia gelungen, den 27-jährigen Innenverteidiger für ein weiteres Jahr an den FC Normannia Gmünd zu binden

weiter
  • 309 Leser

Leserbeiträge (8)

Lesermeinung

Über besondere Corona-Folgen

Was ist anders? Wie sähe unsere Welt aus? Ein Lichtblick in diesen besonderen Zeiten: zwischen Nachrichten, Informationen, wissenschaftlichen Beiträgen zu Infektionen, Schutz und Gesundheitsmaßnahmen, neuen Bestimmungen und, und …: Kinderlachen, Kinderrufe und ihre Stimmen. Die Geräusche ihrer Spiele auf den Straßen ‘Kaiser wie viele Schritte

weiter
  • 4
  • 364 Leser
Lesermeinung

Zu Besuchsverbot Krankenhaus

Besuchsverbot im Krankenhaus, Pflegepersonal greift Angehörige mit Besuchsrecht verbal an, wie weit darf in die Würde des Menschen eingegriffen werden? Angehörige bekommen telefonisch schwer eine Auskunft, werden vertröstet, auf Grund der aktuellen Ausnahmesituation. Patienten mit lebensbedrohlicher Diagnose benötigen dringend eine offizielle Sonderregelung,

weiter
  • 3
  • 645 Leser
Lesermeinung

Zur Maskenpflicht in Schulbussen

Herkömmliche „Einmal-Masken“ oder „selbstgebastelte“ können daran hindern, sich mit Händen unmittelbar ins Gesicht zu fassen. Sie bieten aber keinen Schutz vor dem SARS CoV-2! Sie sollen auch wegen der bekannten Problematik nach dem Tragen (zum Beispiel morgens im ÖPNV…) stets gereinigt wiederverwendet oder ersetzt werden. Wegen der hohen

weiter
Lesermeinung

Zu Bundespolitik und Coronakrise:

Das Rennen um die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel ist in vollem Gange und die möglichen Bewerber für den Kanzlerposten machen die Not zur Tugend und versuchen sich als Krisenmanager in Zeiten von COVID-19. Am präsentesten ist derzeit wohl der bayerische Ministerpräsident Markus Söder. Ihm können bisher Tatendrang bescheinigt werden

weiter
  • 3
  • 370 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Staatshilfen in der Coronakrise:

Nachdem ich meine Corona-Armenspende an ADIDAS und mir bekannt Zahnärzte überwiesen habe, und VW-Wagenblast beglückwünsche, mit dem Konkurs ordentlich finanziellen Druck auf seine Teile-Zulieferer zu organisieren, möchte ich auf weitere Bedürftige hinweisen: Florian Geyer vom Berufsverband tagesaktiver Einbrecher befürchtet in seiner Branche

weiter
  • 5
  • 557 Leser
Lesermeinung

Zu Information und Transparenz in der Coronakrise:

Wir als Bürger werden mit Informationen, Meinungen, Expertenwissen überfrachtet. Inhalt und Aussagen sind oft gegensätzlich. Transparenz und Nachvollziehbarkeit anhand von Fakten und Erläuterungen sieht man nicht. Alle Daten werden in komprimierter Art und Weise medial vorgetragen, sodass sie eigentlich unbrauchbar sind. Dies erlaubt Spekulationen

weiter
  • 3
  • 326 Leser
Das Volk ist nicht zu blöd

Zum Essay von Antje Berg in der SchwäPo vom 21.4.:

Ihr Beitrag zu den massiv und unverhältnismäßig eingeschränkten Grundrechten spricht mir aus der Seele und findet meine volle Zustimmung. Respekt! Vielen herzlichen Dank dafür und bleiben Sie bitte am Thema. Das ist nicht nur Meinungsfreiheit, es sind Tatsachen. Das Volk ist nicht zu blöd, um Abstand und Hygiene einzuhalten und die Leute, die

weiter
  • 3
  • 622 Leser
Nicht Lehrern ankreiden

Zur Lesermeinung „Einen Teil der Ferien opfern“:

Keine Frage ist die aktuelle Situation zu Hause mit (Schul-)Kindern eine Herausforderung. Dabei aber von einem Einzelfall, wie aus Westhausen beschrieben, auf alle Lehrer und Lehrerinnen und Schulen zu übertragen, ist zu einfach. Lehrer haben zwölf Wochen Ferien, arbeiten sowieso nur die Hälfte und haben meist Freizeit… Dass sich aber Lehrer jeden

weiter
  • 3
  • 506 Leser

Themenwelten (2)

In Rekordzeit auf den neusten Stand gebracht

Corona-Krise: Insbesondere für kleine und mittelständische Betriebe sind derzeit Steuerberater eine existenzielle Hilfe.

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sind derzeit oft die ersten und wichtigsten Ansprechpartner bei den mittelständischen Unternehmen bei der vielfältigen und sich tägliche wandelenden Problematik rund um die Auswirkungen der Corona-Krise.

Bei den Unternehmen ist das Thema meist sehr emotional besetzt, geht es doch um die Zukunft des Unternehmens,

weiter
  • 794 Leser

Unterstützung in der Krise

Die Finanzministerien von Bund und Ländern wollen mit vielen Maßnahmen Unternehmen unterstützen. Gefragt ist nun der Durchblick im Gesetzesdschungel.

Das Bundesfinanzministerium hat mit den Landesfinanzministerien steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen beschlossen, die von der Ausbreitung des Corona-Virus betroffen sind. Doch schnell geht die Orientierung im Dschungel der steuerlichen Hilfen verloren, die in einer hohen Dynamik der aktuellen Situation angepasst werden. Hilfe kommt

weiter
  • 764 Leser