Artikel-Übersicht vom Montag, 27. April 2020

anzeigen

Regional (65)

Ampel wegen Baustelle

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 30. April, wird der Verkehr in der Herlikofer Straße im Zeitraum zwischen 8.30 Uhr und 15.30 Uhr durch eine Ampel geregelt. Die Arbeiten in der Nähe der Bushaltestelle Jägerhaus sind im Zuge der Verkehrssicherung notwendig.

weiter
  • 443 Leser

Einhorntunnel ist gesperrt

Verkehr Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten ist der Tunnel nachts gesperrt.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Einhorntunnel ist seit Montag, 27. April, und bis einschließlich Freitag, 1. Mai, wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten nachts gesperrt, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Vollsperrung des B-29-Tunnels dauert demnach jeweils von 19.30 bis 5.30 Uhr. Die Umleitung erfolgt über die Lorcher Straße, Remsstraße, Aalener

weiter
  • 756 Leser

Rund 300 Kinder in der Notbetreuung

Soziales Kinder von Eltern, die bei der Arbeit präsent sein müssen, dürfen in Schulen und Kitas. So steht’s um die Betreuung.

Schwäbisch Gmünd, Seit Montag, 27. April, dürfen nicht nur Kinder von Eltern mit systemrelevanten Berufen in die Notbetreuung der Kitas und Schulen, sondern auch Kinder von Eltern, die bei der Arbeit Präsenz zeigen müssen. Klaus Arnholdt, Leiter des Amtes für Bildung und Sport berichtet von einem „wesentlich stärkeren Zuwachs“.

„Wir

weiter
  • 157 Leser

Vorerst keine Trinkbrunnen

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtwerke Gmünd nehmen normalerweise am 1. Mai die Trinkwasserbrunnen in Betrieb. In Zeiten von Corona wird die Eröffnung der Brunnen in Absprache mit dem Gesundheitsamt aber bis auf Weiteres verschoben.

weiter
  • 1
  • 536 Leser
Guten Morgen

Ein grandioses Geisterspiel

Jan Sigel wollte am Wochenende nicht auf das Derby verzichten

Eigentlich hätte am Wochenende ja das Spiel der Spiele sein sollen. Das Derby. VfB Stuttgart gegen den Karlsruher SC. Hätte, denn wegen der Pandemie wurde es abgesagt. Beziehungsweise verschoben. Dabei weiß eigentlich eh jeder, wer dieses hochbrisante Duell gewonnen hätte… . Ich für meinen Teil wollte trotzdem nicht auf diesen Fußball-Leckerbissen

weiter
  • 153 Leser

Zahl des Tages

1415

Corona-Infizierte gab es am Montagabend im Ostalbkreis, 29 mehr als am Samstag.

665 (Samstag 650) Fälle gelten als !aktiv“.

728 (714) Menschen wurden aus der Isolation entlassen. 22 (22) Menschen sind in Verbindung mit Corona gestorben.

weiter
  • 433 Leser
Geistlicher Impuls

Ein Wortspiel in Corona-Zeiten

Corona – zu Deutsch: Krona. Wer trägt denn jetzt die Krone in Zeiten von Corona? Ein kleines Virus hält die Welt im Bann. Zu sehen nur mit Elektronenmikroskop, du riechst es nicht, du kannst es auch nicht schmecken, und doch weißt du: Es ist tatsächlich da. Es legt fast alles lahm. Hat Macht und greift nach uns, streckt aus die Hände nach

weiter
  • 794 Leser

Farbenvielfalt im Gmünder Stadtgarten

Natur Besonders farbenprächtig zeigt sich der Stadtgarten derzeit mit den vielfarbigen Bändern von Frühlingsblumen. Nadine Bisinger aus Gmünd hat die Pracht fotografisch festgehalten. Regen würde allerdings auch diesem Blickfang guttun. Foto: privat

weiter
  • 215 Leser

Die Bücherei öffnet wieder

Corona-Krise In Spraitbach können ab Mittwoch wieder Bücher ausgeliehen werden.

Spraitbach. Die Gemeindebücherei Spraitbach hat ab Mittwoch, 29. April, wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass aufgrund der wegen des Coronavirus geltenden Hygienemaßnahmen bis auf Weiteres nur eine Person die Bücherei betreten darf. Zudem sollen Bücherei-Nutzer beim Warten am Eingang den notwendigen

weiter
  • 586 Leser
Kurz und bündig

Gemeindebüro erreichbar

Gschwend-Frickenhofen. Das Pflegeteam der evangelischen Krichengemeinden Gschwend-Frickenhofen ist in den Räumen in der Schlechtbacher Straße 2 in Gschwend zu erreichen. Termine können telefonisch unter der Nummer (07972) 9110123 vereinbart werden. Der Anrufbeantworter wird mehrmals täglich abgehört.

weiter
  • 263 Leser

Kindergarten ist offen bis Weihnachten

Betreuung Bürgermeister König teilt mit, dass der Eschacher Kindergarten bis Weihnachten keine Schließtage mehr hat.

Eschach. „Kleine Gemeinde, aber ein großes Herz für Familien“, so formuliert Eschachs Bürgermeister Jochen König seine Entscheidung, dass es nach Rücksprache mit der Kindergartenleitung bis Weihnachten keine „allgemeinen Schließtage“ im Eschacher Gemeindekindergarten geben wird. Das bedeutet, dass es die vorgesehenen Schließtage

weiter
  • 633 Leser
Kurz und bündig

„SpraitBeach-Open“ abgesagt

Spraitbach. Der Volleyballclub Spraitbach teilt mit, dass die für Sonntag, 28. Juni, geplanten „SpraitBeach-Open“ wegen der Corona-Pandemie abgesagt ist. Der Volleyballclub halte es sich aber offen, dass das Turnier in kleiner Form im Herbst ausgerichtet werden kann. Weitere Infos unter www.vc-spraitbach.de.

weiter
  • 303 Leser

In Mutlangen klappern die Nadeln unermüdlich

Soziales Der Seniorenstrickkreis zaubert Kreatives aus Wolle. Die Corona-Krise legt die Stricknadeln nicht lahm.

Mutlangen. „Es gibt uns noch.“ Diese klare Aussage trifft Gerlinde Seyfried. Dabei nickt sie bekräftigend mit dem Kopf. Es steht außer Zweifel, dass die aktuell rund zehn betagten Mitglieder des Seniorenstrickkreises trotz Corona-Krise und Kontaktverbots emsig an neuen Strickmustern tüfteln, zauberhaftes und nützliches aus Wolle zaubern.

weiter

Haushaltssperre für Gschwend

Corona-Krise Die Gemeindeverwaltung beantragt Kurzarbeit für 25 Mitarbeiter. Etat 2020 kommt ohne Schulden aus und wird im Mai verabschiedet.

Gschwend

Auch vor den Toren Gschwends macht die Coronakrise nicht halt. In der Gemeinderatssitzung am Montag, die in der Mehrzweckhalle stattfand um den vorgegebenen Sicherheitsabstand einhalten zu können, wartete Bürgermeister Christoph Hald mit schlechten Neuigkeiten auf. So werde man im Mai insgesamt 25 von 80 Gemeindemitarbeiterinnen und

weiter
  • 5
  • 335 Leser

Der Landkreis öffnet seine Schulen wieder

Pandemie Der Landkreis stellt Lehrkräften und Schülern über 5200 Masken zur Verfügung

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Der Unterricht startet wieder. Am Montag, 4. Mai, beginnt an den Schulen in Trägerschaft des Ostalbkreises wieder der Präsenzunterricht. An der Technischen Schule Aalen, der Kaufmännischen Schule Aalen und der Justus-von-Liebig-Schule Aalen, aber auch an der Gewerblichen Schule, der Kaufmännischen Schule und der Agnes-von-Hohenstaufen-

weiter

Homeoffice beherrschen

Webinar Zwei Gmünder laden zum „10. Start-Up Wednesday“ ein.

Schwäbisch Gmünd. Durch die aktuelle Corona-Krise befindet sich die Gesellschaft vor neuen Herausforderungen. So spielt in der Arbeitswelt das sogenannte „Homeoffice“ derzeit eine große Rolle. Doch funktioniert das? Wie entwickle ich ein Mindset, um solche Situationen gut zu beherrschen? Was ist zu beachten vor und bei Onlinekonferenzen?

weiter
  • 173 Leser

OB unterstützt Aktion gegen Atmwaffen

Rüstung Richard Arnold unterzeichnet für Gmünd den Appell der internationalen Organisation ICAN.

Schwäbisch Gmünd. Dr Schwäbisch Gmünder Oberbürgermeister Richard Arnold hat den ICAN-Städteappell unterzeichnet. Die „International Campaign to Abolish Nuclear Weapons“ (ICAN) ist ein internationales Bündnis von über 450 Organisationen in mehr als 100 Ländern, das 2017 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Die deutsche

weiter

Reisebüros sehen Gefahr für Existenz

Corona Gmünder Beteiligung an bundesweitem Protest der kleineren Tourismusfirmen.

Schwäbisch Gmünd. Auch Mitarbeiter Gmünder Reisebüros beteiligen sich am Mittwoch, 29. April, an einer deutschlandweiten Protestaktion, auf die Straße gehen, um für staatliche Rettungsmaßnahmen ihrer Arbeitsplätze und Existenzen zu kämpfen. „Wir zeigen Gesicht, da die Touristik nicht nur aus den großen Konzernen, wie zum Beispiel TUI

weiter
  • 3
  • 109 Leser

Der Evangelische Verein bedauert die „Brücke“-Brache

Wohnen Investor des Geländes wagt keine Aussage zum Baubeginn. Gelände wuchert nach der Baumfällaktion vom Vorjahr zu.

Schwäbisch Gmünd

Der Blick aus dem Fenster der Mehrfamilienhäuser in der Eugen-Bolz-Straße auf das Gelände des ehemaligen Gemeindezentrums und Kindergartens „Brücke“ lohnt sich in diesem Frühjahr nicht: die teils 50 Jahre alten Linden und Buchen wurden schon vor einem Jahr entfernt, was bleibt sind wucherndes

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Margot Seubert, Waldau, zum 95. Geburtstag

Herbert van Treel, Bettringen, zum 85. Geburtstag

Leonhard Wirth, Bettringen, zum 85. Geburtstag

Bora Bratinic zum 80. Geburtstag

Matthias Penteker, Herlikofen, zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 365 Leser

Ein wechselhafter Dienstag

Die Spitzenwerte: 16 bis 20 Grad

Der Dienstag startet auf der Ostalb noch trocken und teilweise zeigt sich auch mal die Sonne. Spätestens ab Mittag kann es dann immer wieder mal regnen. Die Spitzenwerte gehen im Vergleich zu den vergangenen Tagen etwas zurück, maximal 16 bis 20 Grad. 16 Grad werden es in Neresheim, 17 in Bopfingen, 18 in Ellwangen, 19 in Aalen. Rund um Schwäbisch

weiter

Verletzter schließt sich ein

Einsatz Polizisten und Rettungssanitäter holen 55-jährigen Mann aus seiner Wohnung in der Klarenbergstraße.

Schwäbisch Gmünd. Anwohner der Klarenbergstraße verständigten am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr die Polizei, nachdem ein Mann dort wohl die Treppe hinabgestürzt war und sich – obwohl er sich Verletzungen am Kopf zugezogen hatte – in seiner Wohnung eingeschlossen hatte. Wie die Polizei berichtet, öffneten Beamte des Reviers Schwäbisch

weiter

Kundgebung diesmal online

1. Mai Teilnehmer sollen individuelle Aktionen per Mai einschicken.

Schwäbisch Gmünd. Das wegen der Corona-Krise verhängte Versammlungsverbot verhindert in diesem Jahr die traditionelle Mai-Kundgebung. Als Alternative ruft die Gruppe „Offenes politisches Treffen Schwäbisch Gmünd“ zu einer Online Kundgebung auf: Wer teilnehmen möchte, kann mit Kreide, Transparenten oder Schildern seine Forderungen

weiter

Bewährung für brennende Kinderwägen

Justiz Landgericht verurteilt 23-Jährigen wegen ungewöhnlicher Brandstiftung.

Ellwangen/Crailsheim. Nachdem der 23-jährige Angeklagte im Prozess um das Anzünden von Kinderwägen in elf Fällen am ersten Verhandlungstag am vergangenen Montag vor dem Ellwanger Landgericht bereits ein vollumfassendes Geständnis abgelegt hatte, standen am zweiten Verhandlungstag vor allem die Aussagen von Gutachtern im Mittelpunkt, um die Gefährdungslage

weiter
Polizeibericht

Motorradfahrer streifen sich

Abtsgmünd. Auf der Bundesstraße 19 zwischen Abtsgmünd und Reichertshofen streiften sich am Sonntagvormittag gegen 10 Uhr ein 57-jähriger und ein 59 Jahre alter Motorradfahrer, wodurch beide auf die Fahrbahn stürzten. Wie die Polizei berichtet, musste der 57-Jährige nach dem Unfall zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 59-Jährige

weiter
  • 418 Leser
Polizeibericht

Parkrempler in Straßdorf

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Beim Rückwärtsausparken ihres VW beschädigte eine 80-Jährige am Sonntagnachmittag gegen 14.15 Uhr einen in der Boßlerstraße in Straßdorf abgestellten Smart. Bei dem Unfall entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

weiter
  • 3
  • 409 Leser
Polizeibericht

Schild beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Zeugen haben am Montagnachmittag gegen 14.45 Uhr einen bislang unbekannten Mann dabei beobachtet, wie er ein Schild im Taubental mit einem roten Stift beschmierte und dadurch einen Sachschaden verursachte. Wie die Polizei mitteilt, beschrieben die Zeugen den Schmierer wie folgt: Er hat grau-braune Haaren und ist etwa 185 Zentimeter

weiter
  • 240 Leser
Polizeibericht

Versuchter Diebstahl

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen versuchten bislang unbekannte Diebe zwei Baucontainer in der Buchstraße aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Vor Ort konnte die Polizei ein Werkzeug auffinden, mit dem die Täter vermutlich versucht hatten, die Baucontainer aufzuhebeln.

weiter
  • 279 Leser

Sprechstunde mit Politiker

Bundestag Christian Lange (SPD) beantwortet am Telefon Bürgerfragen.

Schwäbisch Gmünd. Bürgerinnen und Bürger haben am Mittwoch, 29. April, die Möglichkeit, mit dem Gmünder Bundestagsabgeordneten Christian Lange (SPD) telefonisch über aktuelle Themen zu sprechen. Von 10 bis 12 Uhr ist er persönlich unter der Nummer (07191) 953646 zu erreichen. Um eine vorherige Anmeldung wird jedoch gebeten – unter Telefon

weiter
  • 1
  • 248 Leser

40 Mund-Nasen-Masken fürs Blindenheim genäht

Corona-Pandemie Eine großzügige Spende sowie viele fleißige, ehrenamtliche Näherinnen haben es ermöglicht, dass das Blindenheim Schwäbisch Gmünd von seinem Förderverein 40 Mund-Nasen-Masken in Empfang nehmen konnte. Die Einrichtungsleiterin Andrea Wowereit bedankte sich anlässlich der Übergabe bei Birgit Slowak und Claudia Saur vom Vorstand

weiter
  • 284 Leser

Durch Umzug nun mehr Pflegeplätze

Pandemie Als Teil der Corona-Strategie des Ostalbkreises ist im Seniorenzentrum St. Anna ein Stockwerk für Menschen eingerichtet worden, die nach einer überstandenen Infektion pflegerische Versorgung brauchen.

Schwäbisch Gmünd

Im Gmünder Seniorenzentrum St. Anna wird eine Station für Menschen eingerichtet, die nach einer überstandenen Corona-Infektion noch pflegerische Versorgung brauchen. Das sogenannte Nachsorgende Pflegezentrum ist Teil der Corona-Strategie des Ostalbkreises rund um die ärztlichen Notfallzentren und die Fieberambulanzen

weiter
  • 5
  • 130 Leser

„Anruf“ mit vielen neuen Inhalten

Kirche Dekan Robert Kloker und Pastoralreferent Romanus Kreilinger haben das Gemeindeblatt „Anruf“ für die Seelsorgeeinheit Mitte für den Monat Mai zusammenstellt. Neben dem üblichen Leitartikel gibt es Beiträge zur Chance leerer Kirchen und zur Heiligen Corona, die tatsächlich gelebt hat. Den „Anruf“ gibt’s kostenlos

weiter
  • 317 Leser

Anstehen für Mundschutzmasken

Corona Große Nachfrage bei Ausgabe-Aktion in Rehnenhof-Wetzgau.

Gmünd-Rehnenhof-Wetzgau. Seit diesem Montag ist von der Landesregierung beim Betreten von Ladengeschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln das Tragen von Schutzmasken angeordnet. Für Bürgerinnen und Bürger aus Rehnenhof-Wetzgau, die noch keine Maske kaufen oder selbst herstellen konnten, wurden deshalb am Montagnachmittag gegen eine Spende solche

weiter

Schutzausrüstung aus Heubach

Heubach. Sowohl die allnatura Vertriebs GmbH & Co. KG., als auch die Susa-Vertriebs-GmbH & Co. und die Triumph International GmbH produzieren seit jüngerer Zeit Mund- und Nasenschutzmasken für Kliniken, Arztpraxen, Firmen und andere Einrichtungen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Hierfür kooperieren die örtlichen

weiter
  • 230 Leser

Zwei Streithähne und ein Kirchturm

Geschichte Vor 90 Jahren erhielt die katholische Kirche in Bartholomä ihre heutige Außenansicht. Zuvor gab es dazu einen regen Meinungsaustausch. Carsten Weber öffnet die Archive des Heimat- und Geschichtsvereins.

Bartholomä

Mitten im Dorf, gegenüber dem neuen Rathaus in der Beckengasse, steht die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus. Die Geschichte dieser Kirche ist so wechselhaft wie kurz, wurde sie doch erst in den Jahren 1839/1840 an Stelle der alten Bartholomäer Zehntscheuer errichtet und 1849 von dem Rottenburger Bischof, Joseph von Lipp, geweiht.

weiter

zahl des Tages

1534

Kröten gingen Mechtild Stritzelberger, Martina Bladeck und den anderen Mitgliedern des Vereins für Natur- und Umweltschutz unterm Rosenstein bei der diesjährigen Krötenwanderung ins Netz. Das sind 225 Tiere mehr als im Vorjahr. In der Saison vom 17. Februar bis 30. März brachten sie außerdem 27 Frösche und elf Molche sicher über die Straße.

weiter
  • 424 Leser

Polizeibericht Vogel löst Alarm aus

Essingen. Der Einbruchsalarm eines Baumarktes in der Margarete-Steiff-Straße löste gegen 10.45 Uhr am Sonntag aus, berichtet die Polizei. Beamte des Polizeireviers Aalen fuhren an den vermeintlichen Tatort. Nachdem im Außenbereichs nichts festgestellt wurde, entdeckten sie beim Eingang den „Einbrecher“. Es handelte sich um einen Vogel,

weiter

Auf den Brandfall vorbereiten

Feuerwehr Die Kameradinnen und Kameraden aus Bartholomä geben Tipps für den Ernstfall.

Bartholomä. In loser Folge geben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bartholomä in der aktuellen „veranstaltungsfreien Zeit“ Tipps zur Brandverhütung. Zuletzt ging's um Rauchmelder, jetzt erläutern sie das richtige Verhalten im Brandfall:

Ruhe bewahren und überlegen: Kann ich das Feuer mit einfachen Mitteln schnell löschen? weiter

Rentner AG stellt Bücherschrank auf

Ehrenamt Öffentliche Bücherschränke gibt es ja mittlerweile viele. Ein besonders schönes Exemplar aus Holz und Glas haben die Mitglieder der Heubacher Rentner AG gezimmert und vor Kurzem neben der Sparkasse am Marktplatz aufgestellt. Foto: maro

weiter
  • 580 Leser

Rot am See: Anklage steht fest

Blaulicht Ein 26 Jahre alter Mann hat im Januar ein Blutbad verursacht und seine Familienmitglieder getötet.

Ellwangen. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen hat gegen einen 26-jährigen Mann aus Rot am See Anklage wegen des Verdachts des mehrfachen Mordes erhoben. Dem Angeschuldigten wird von der Staatsanwaltschaft Mord in sechs tatmehrheitlichen Fällen sowie versuchter Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in zwei tatmehrheitlichen

weiter
  • 319 Leser

Handwerker fordern Bonus für Ausbildung

Finanzhilfen Mehr als 42 Millionen Euro an Hilfen flossen bereits an die Betriebe zwischen Ostalb und Bodensee.

Ulm. Mehr als 42 Millionen Euro an Soforthilfen haben bislang Betriebe aus dem Bereich der Handwerkskammer Ulm (HWK) erhalten. Laut Angaben der Kammer haben mehr als 6600 Handwerker Hilfen beantragt – das entspricht ungefähr einem Drittel aller 19 500 Betriebe zwischen Ostalb und Bodensee. Von diesen 6600 Anträgen hat die Kammer rund 5900 geprüft

weiter
  • 589 Leser

Zahl des Tages

1,7

Millionen Vögel haben über 76 000 Vogelfreundinnen und Vogelfreunde in rund 51 400 Gärten und Parks bei der „Stunde der Gartenvögel“ im Jahr 2019 beobachtet und gemeldet, schreibt der NABU. Mal sehen, ob bei der Aktion vom 8. bis 10. Mai 2020 wieder ein neuer Rekord aufgestellt wird. Wie Sie an der Aktion teilnehmen können erfahren

weiter
  • 278 Leser
Tagestipp

Xavers kleine Nachtmusik

„I can’t give you anything but love“ auf Schwäbisch? Wer das erleben will, ist bei „Xavers Kleiner Nachtmusik!“ richtig. Heute, um 19 Uhr, spielt Charlie Starz. Dem Jazzstandard verpasste er einen schwäbischen Text. Charlie stammt aus Unterkochen, wohnt aber seit über 35 Jahren im Rhein/Main-Gebiet. In den 70er- und

weiter
  • 369 Leser

An verunglückte Arbeiter denken

Stuttgart. Sturz von der Leiter, Ausrutscher mit der Motorsäge, Hantieren mit Asbest: Wer im Ostalbkreis auf dem Bau oder in der Landwirtschaft arbeitet, hat ein hohes Risiko, im Job einen Unfall zu haben oder krank zu werden. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) zum Internationalen Workers Memorial Day am Dienstag, 28.

weiter
  • 117 Leser
Polizeibericht

Auto zerkratzt

Welzheim. Im Zeitraum zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 13.30 Uhr, wurde ein in der Kurzen Straße abgestellter Audi von einem bisher unbekannten Täter auf der linken Fahrzeugseite zerkratzt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer (07181) 2040 entgegen.

weiter
  • 239 Leser

Neue Natur als Ausgleich an der Rems

Rückhaltebecken Wasserverband lässt Büsche und Bäume zwischen Urbach und Plüderhausen pflanzen.

Plüderhausen. Auf etwas über 19 Millionen belaufen sich die Kosten für das Hochwasserrückhaltebecken IV. Hierin enthalten die sogenannten Ausgleichsmaßnahmen: 2600 Büsche und Feldgehölze sowie 60 Bäume lässt der Wasserverband Rems derzeit auf der Fläche zwischen Plüderhausen und Urbach pflanzen, um den Eingriff in die Natur auszugleichen.

weiter
Polizeibericht

Polizistin bei Einsatz verletzt

Murrhardt. Gegen 14.30 Uhr sollte am Sonntagnachmittag eine Frau, die sich offensichtlich im psychischen Ausnahmezustand befand, in eine Spezialklinik eingewiesen werden. Trotz gutem Zureden seitens Rettungsdienst und Polizei musste die 62-jährige letztlich mit körperlicher Gewalt in den Krankenwagen gebracht werden – hiergegen wehrte sie sich

weiter
  • 410 Leser
Kurz und bündig

Waldbahn fährt später

Welzheim. Der Saisonstart 2020 der Schwäbischen Waldbahn wird wegen der Corona-Pandemie auf 14. Juni verschoben. Weitere Infos gibt's online unter www.schwaebische-waldbahn.de.

weiter
  • 132 Leser
Polizeibericht

Wildunfall auf der B 29

Lorch. Auf der Bundesstraße 29 auf Höhe der Auf- beziehungsweise Abfahrt Lorch erfasste ein 31-Jähriger mit seinem Suzuki am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr ein die Fahrbahn querendes Reh, wobei an seinem Fahrzeug ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand.

weiter
  • 374 Leser
Kurz und bündig

Wochenmarkt verlegt

Lorch. Wegen des Maifeiertags am Freitag, 1. Mai, bieten die Händler bereits am Donnerstag, 30. April, ihre Waren auf dem Lorcher Wochenmarkt an.

weiter
  • 211 Leser

Kreisstraße voll gesperrt

Infrastruktur Von Mai bis September wird die Bahnbrücke saniert.

Lorch-Waldhausen/Plüderhausen. Aufgrund der Sanierung der Bahnbrücke im Verlauf der Kreisstraße 3272A wird diese Verbindung zwischen Lorch-Waldhausen und Plüderhausen von Mittwoch, 6. Mai, bis voraussichtlich Dienstag, 1. September, für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Das teilt die Straßenbauverwaltung mit. Eine entsprechende Umleitung wird

weiter
  • 257 Leser

Gesundheit zwischen Bäumen holen

Freizeit Naturparkführer rät zu häufigen Aufenthalten im Wald.

Murrhardt. Trotz Pandemie in den Wald gehen – oder gerade deswegen? Walter Hieber, Naturparkführer im Schwäbisch-Fränkischen Wald, ist auch Waldgesundheitstrainer. Er rät, trotz und vor allem in Coronazeiten regelmäßig Zeit in der Natur zu verbringen.

Die Menschen müssen derzeit alles tun, um die Ansteckungsgefahr

weiter
  • 5
  • 104 Leser

Ein Start mit gewissem Abstand

Verwaltung Nach 24 Jahren räumt Karl Bühler seinen Schreibtisch für die 29-jährige Marita Funk. Was Lorchs neue Bürgermeisterin anstrebt und wie sie mit der aktuellen Corona-Krise umgeht.

Lorch

Marita Funk übernimmt am 4. Mai den Chefsessel im Lorcher Rathaus. Im Interview erzählt die 29-Jährige, welche Themen sie angehen möchte, wie die Corona-Krise ihren Start beeinflusst und ob sie auf dem Lorcher Wohnungsmarkt fündig geworden ist.

Frau Funk, Ihr erster Tag im Rathaus hätte ohne Corona anders ausgesehen.

weiter
  • 318 Leser

In Wißgoldingen gibt’s jetzt auch Wurst

Versorgung Am 14. Mai jährt sich die Eröffnung des „Dorfmärktle“ zum ersten Mal. Nachdem Kunden lange Zeit „nur“ Käse, Backwaren und Gemüse erhielten, wird das Angebot nun erweitert.

Waldstetten-Wißgoldingen

Einkaufen in der Heimat.“ Dieser Aufforderung, die auf dem Ortsschild von Wißgoldingen steht, kommen viele Bürger nach. Wie das geht, wenn es keinen Bäcker, keinen Metzger und keinen Lebensmittelhändler am Ort gibt? Indem dienstags auf dem „Dorfmärktle“ vor dem Bezirksamt eingekauft wird. Dort gibt’s

weiter
  • 5
  • 123 Leser

Um Familien zu entlasten

Corona-Krise Waldstetten setzt die Gebühren für die Schulkinderbetreuung aus.

Waldstetten. Aufgrund der Fortführung der Schulschließungen durch das Kultusministerium Baden-Württemberg und der geplanten schrittweisen Öffnung der Schulen ab dem kommenden Montag, 4. Mai, findet im Mai nur für wenige Schülerinnen und Schüler ein eingeschränkter Schulbetrieb statt. Die Gemeinde Waldstetten wird daher mit den Gebühren für

weiter
  • 341 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Zum Glück gibt es Umwege

Zoe flüchtet aus Kalifornien nach Frankreich. Und der Engländer Martin will den von ihm entwickelten Wanderkarren für Rückengeschädigte einem Praxistest unterziehen. Als sich beide auf dem Jakobsweg begegnen, sind sie zunächst genervt voneinander. Doch ohne es zu planen, steuern sie mehr oder weniger regelmäßig die gleichen Herbergen an –

weiter
  • 208 Leser

Landratsamt: Voraussetzung für Tempo 30 erfüllt

Verkehr Einer Anordnung in gesamter Heubacher Hauptstraße muss noch das Regierungspräsidium zustimmen.

Heubach. Wie steht’s um die Anordnung von Tempo 30 in der Heubacher Hauptstraße? Rückblick: Der Gemeinderat hatte im Jahr 2016 bei einem Lärmaktionsplan für die gesamte Hauptstraße – also vom Postplatz bis etwa zur Brauerei, Hauptstraße 92 – Tempo 30 beantragt. Die Lärmwerte gaben das aber nicht her, sodass nur auf einer Teilstrecke

weiter
  • 209 Leser

Mit Termin geht’s schneller

Rathaus Das Gmünder Bürgerbüro und andere städtische Einrichtungen sind wieder geöffnet. Bürger tragen Masken und halten sich an Abstandsregeln.

Schwäbisch Gmünd

Ganz schön was los am Montag im Gmünder Rathaus: Das Bürgerbüro und viele andere Anlaufstellen für Gmünds Bürger waren wegen des Coronavirus sechs Wochen lang geschlossen. Jetzt ist wieder offen. Das nutzten viele Gmünder Bürger am Vor- und Nachmittag. Da ging’s um Ummeldungen und Anmeldungen, um neue Personalausweise

weiter

Mit Basalt gegen Sandknappheit

Forschung Sand ist knapp und daher ein wertvoller Rohstoff. Ein Student der Hochschule Aalen forscht deshalb an Alternativen für die Bauindustrie, um Beton einzusparen.

Aalen

Wäre Sand ein Lebewesen, er stünde auf der Liste für bedrohte Arten: Denn Sand ist weltweit der wichtigste Rohstoff für die Baubranche und wird vor allem zur Betonherstellung benötigt. Durch die starke Nachfrage sind die Folgen für die Umwelt laut einem Uno-Bericht von 2019 drastisch. Flüsse und Küsten erodieren,

weiter
  • 5
  • 553 Leser

Online-Termine der Kfz-Zulassungsstellen begehrt

Auto Dienststellen wieder geöffnet. Wartezeiten bei der Fahrzeug-Zulassung oder Umschreibung einkalkulieren.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Das Motorrad oder Cabrio aus dem Winterschlaf holen: Das ist in diesem Jahr nicht immer problemlos möglich. Wer kein Saisonkennzeichen am Fahrzeug hat, muss dazu in die Zulassungsstelle des Landratsamts. Die hat erst seit Montag wieder reguläre Öffnungszeiten.

Entsprechend groß ist die Nachfrage. Deshalb rät das Landratsamt

weiter
  • 5
  • 217 Leser

Auch mal mit Nachbarn reden

Interview Günther Höschle, Vorsitzender des Kreisseniorenrats, über die Einsamkeit der älteren Menschen, über Initiativen und die Sehnsucht nach Optimismus.

Ostalbkreis

Vor allem ältere Menschen sind in dieser Zeit häufig auf sich allein gestellt, haben wenig Gesprächspartner. Der Kreisseniorenrat aktiviert Leute in der Gesellschaft, die das verändern können. Und es funktioniert. Das sagt der Vorsitzende des Kreisseniorenrats, Günther Höschle im Gespräch mit Kuno Staudenmaier.

Der Kreisseniorenrat

weiter
  • 5
  • 203 Leser

Symbol für Gemeinsinn und Zusammenhalt

Tradition Woher die Tradition des Maibaumstellens kommt und warum den Maibaumgruppen in der Coronakrise die Hände gebunden sind. Aktivitäten zuhause sind erlaubt.

Schwäbisch Gmünd/Ellwangen

Normalerweise hätten sie an diesem Wochenende den Baum geschnitzt und die Kränze geflochten, sagt Uli Herkommer von der Feuerwehr Straßdorf, dem Vorjahressieger des Maibaumwettbewerbs von Gmünder Tagespost und Heubacher Brauerei. Nicht so in diesem Jahr. Baum raussuchen, Baum schnitzen, Kränze binden, Festle feiern?

weiter
  • 162 Leser

Alkoholisierter Mann mit Kopfverletzung schließt sich in Wohnung ein

Die Polizeibeamten öffneten die Wohnungstür und Rettungssanitäter brachten ihn ins Krankenhaus. 

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr verständigten Anwohner der Klarenbergstraße die Polizei, nachdem ein Mann dort wohl die Treppe hinabgestürzt war und sich, obwohl er sich Verletzungen am Kopf zugezogen hatte, in seiner Wohnung eingeschlossen hatte. Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd öffneten

weiter
  • 5
  • 1785 Leser

Ostalbkreis öffnet seine Schulen: Diese Vorkehrungen wurden getroffen

Das Landratsamt Ostalbkreis erklärt, wie es an der Schulen im Ostalbkreis in der kommenden Woche weitergeht. 

Am kommenden Montag, 4. Mai, beginnt an den Schulen in Trägerschaft des Ostalbkreises wieder der Präsenzunterricht. An der Technischen Schule Aalen, der Kaufmännischen Schule Aalen und der Justus-von-Liebig-Schule Aalen, aber auch an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd, der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 4
  • 17131 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Wir schließen diesen Ticker mit einer Meldung aus dem Sport: Seit Mitte März steht der Amateurfußball in Württemberg nun schon still. Kein Training, kein Spielbetrieb, kein Gewissheit, wie es weitergehen wird. In Württemberg ruht der Spielbetrieb allerdings vorerst weiter: WFV wartet Rechtsgutachten ab und will sich

weiter
  • 4
  • 3868 Leser

Regionalsport (2)

Markus Thiele: „Ich kann die Kritik nachvollziehen ...“

Vision. Trotz Insolvenz hielt der VfR Aalen an seinem großen Ziel fest: die Rückkehr in die 2. Bundesliga im Jubiläumsjahr 2021.

Abgang. Ausgerechnet Markus Thiele war es dann aber, der zehn Monate nach Beginn der Insolvenz den VfR Aalen verließ. Thiele gab bekannt, dass er zum 15. Dezember 2017 als Vorstand Sport zum Ligakonkurrenten Hansa Rostock

weiter
  • 1021 Leser

Geisterspiele für die Existenz

Fußball FC Heidenheims Vorstandsvorsitzender Sanwald: „Wir sind in unserem Verein als große FCH-Familie gefordert.“

„Wie jeder Wirtschaftsbetrieb dies im Moment tut, hat auch die DFL, hinsichtlich einer möglichen Fortführung des Spielbetriebs in der 1. und 2. Bundesliga, umfangreiche Hygienemaßnahmen ausgearbeitet, die es nun von den Behörden zu prüfen gilt. Letztlich liegt es an allen Vereinen, die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, das gesundheitliche

weiter
  • 121 Leser

Überregional (74)

Corona New York

„Die Todesrate ist so immens hoch“

Die gebürtige Ingersheimerin Claudia Paul lebt und arbeitet seit Jahren in New York. Für das Mount-Sinai-Hospital begleitet die Fotografin die Arbeit der Mitarbeiter während der Krise.
Vom kleinen Ingersheim bei Ludwigsburg in die Millionenmetropole New York – Claudia Paul hat diesen Sprung geschafft. Seit mittlerweile 17 Jahren lebt und arbeitet die 41-jährige Fotografin im Big Apple und erlebt gerade mit, wie die Stadt unter der Last der Corona-Pandemie ächzt – Zehntausende sind infiziert, Tausende gestorben. Im Mount-Sinai-Hospital, weiter

„Für manche sind wir das Highlight“

Essen auf Rädern erleichtert vielen älteren Menschen den Alltag – auch während der Corona-Pandemie.
Stella Dutschke legt das gut verpackte Essen vorsichtig in eine Warmhaltebox, die auf der Treppe vor dem Haus steht. Sie klingelt und als die Tür geöffnet wird, tritt sie drei Schritte zurück. Das Wichtigste an ihrem Job momentan: Abstand halten. Die 22-Jährige trägt in ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Essen auf weiter
  • 5
  • 406 Leser

„Ich bin eine Energiekanone“

Der 18-jährige Saxophonist Jakob Manz aus Dettingen bei Bad Urach veröffentlicht sein erstes Album: „Natural Energy“. Der aufstrebende Musiker im Gespräch.
Den jungen Saxophonisten Jakob Manz trifft man in diesen Tagen, wie viele Künstler, zum Bildschirmgespräch im Home-Office. In diesem Fall im „Kinderzimmer“ im heimischen Dettingen an der Ems nahe Bad Urach, denn hier kann Manz problemlos üben. Hinten links steht die Blockflöte, die bei ihm so jazzig virtuos klingt. Der noch 18-Jährige, weiter
  • 5
  • 738 Leser

„Systemsprenger“ räumt ganz groß ab

Beim Deutschen Filmpreis gewinnt das Kinderdrama gleich acht Auszeichnungen. Ort der „Gala“: Wohnzimmer und Küchen.
Beim Deutschen Filmpreis hat das Mädchendrama „Systemsprenger“ acht Auszeichnungen gewonnen, darunter die Goldene Lola für den besten Spielfilm. Die Regisseurin Nora Fingscheidt (37) erzählt darin von einer Neunjährigen, die es anderen nicht leicht macht. In der Nacht zum Samstag gewann sie dafür eine Lola für Regie und Drehbuch – weiter
  • 383 Leser

„Es kommt ein Sturm auf uns zu“

Hunderttausende US-Häftlinge sitzen in der Falle. In den Gefängnissen ist es eng, Distanz einzuhalten unmöglich. Daher könnten Verurteilte frei kommen.
Mehr als 2,2 Millionen Menschen sitzen in den USA hinter Gittern, deutlich mehr als in jedem anderen Land der Welt. Wegen der Corona-Pandemie sind die Häftlinge größeren Gefahren ausgesetzt als jede andere Bevölkerungsgruppe. Tausende sind infiziert. Das Virus hat unter Insassen und dem Wachpersonal schon zahlreiche Todesopfer gefordert. Experten weiter
  • 450 Leser

AfD entlässt Faschisten

Die AfD hat ihren langjährigen Partei- und Fraktionspressesprecher Christian Lüth einem Bericht zufolge gefeuert, nachdem er sich selbst als „Faschist“ bezeichnet habe. Lüth sei am Freitag mit sofortiger Wirkung freigestellt worden. dpa weiter
  • 140 Leser

Bayern plant Einkaufstour

Die Münchener wollen Starspieler und Toptalent verpflichten.
Bundesliga-Tabellenführer Bayern München plant die nächste Transferoffensive. „Wir wollen uns mit einem Toptalent aus Europa verstärken und auch einen internationalen Star nach München bringen“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic gegenüber der „Welt am Sonntag“. Namen nannte der 43-Jährige nicht. Als mögliche Zugänge weiter
  • 193 Leser

Bayernschau als Katalog

Die Bayerische Landesausstellung findet vorerst nur in Form eines Kataloges statt. Das gut 250 Seiten starke Werk zum Thema „Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte“ soll diese Woche in den Handel gehen, wie das Haus der Bayerischen Geschichte in Augsburg mitteilte. Die Schau mit den Standorten Friedberg und Aichach hätte am 28. April weiter
  • 214 Leser

Bei Kapitän Kempf kribbelt's

Der Abwehrchef des Fußball-Zweitligisten sieht den Weg für eine Fortführung der unterbrochenen Saison geebnet. Geisterspiele sind für den 25-Jährigen ein notwendiges Übel.
Es tut sich etwas bei Marc Oliver Kempf. Den Keller seines Hauses hat der VfB-Kapitän entrümpelt – und auch im Obergeschoss ist der 25-Jährige bereits tätig gewesen. Schließlich erwartet der Stuttgarter Innenverteidiger gemeinsam mit seiner Ehefrau Carolina Ende August erstmals Nachwuchs „Wir freuen uns sehr auf das Baby. Alles steht weiter
  • 233 Leser

Berliner Festspiele Theatertreffen im Internet

Das 57. Berliner Theatertreffen weicht in diesem Jahr auf das Internet aus. Wegen der Corona-Pandemie solle das Festival in diesem Jahr nur im Netz stattfinden, teilten die Berliner Festspiele mit. Vom 1. bis 9. Mai werden sechs der zehn für das Treffen ausgewählte Inszenierungen auf nachtkritik.de sowie auf der Online-Plattform Berliner Festspiele weiter
  • 200 Leser

Boeing sagt Deal ab

Der US-Flugzeugbauer Boeing wird den brasilianischen Rivalen Embraer doch nicht übernehmen. Der Kauf von vier Fünfteln des Verkehrsflugzeugsgeschäfts von Embraer für 4,2 Mrd. Dollar sei gescheitert, teilte Boeing mit. Facebook auf Zoom-Jagd Facebook will das rasante Wachstum bei Videochats in der Corona-Krise nicht dem Aufsteiger Zoom überlassen weiter
  • 269 Leser

Brand Hoher Schaden an ehemaliger Klinik

Bei einem Brand in einer früheren Klinik in Bad Herrenalb (Kreis Calw) ist ein hoher Schaden entstanden. Wie die Polizei mitteilte, hatten Anwohner die Flammen am Samstag kurz nach Mitternacht entdeckt. Die Schadenshöhe liege im unteren sechsstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. Das Gebäude der ehemaligen psychosomatischen Klinik sei unbewohnt weiter
  • 184 Leser

China Berlin bestätigt Einflussversuche

Die Bundesregierung hat chinesische Einflussversuche auf deutsche Beamte in der Corona-Krise bestätigt. Auf eine Anfrage der Grünen erklärte die Regierung, Kenntnis von Kontaktaufnahmen chinesischer Diplomaten zu deutschen Beamten zu haben, wie die „Welt am Sonntag“ berichtete. Die Kontaktversuche aus China seien erfolgt „mit dem weiter
  • 372 Leser
Corona Aktuell

Corona aktuell

Am Sonntag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 31 017 gestiegen, deutschlandweit waren es 155 400. In Baden-Württemberg waren es 78 mehr als am Vortag, wie das Gesundheitsministerium mitteilte (Stand: 16.00 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem neuartigen Virus stieg weiter
  • 311 Leser

Corona-App Regierung macht weiteren Schritt

Die große Koalition setzt bei der geplanten Corona-Warn-App nun doch auf einen dezentralen Ansatz. Das bestätigten Kanzleramtschef Helge Braun und Gesundheitsminister Jens Spahn am Sonntag. „Wir verfolgen als Bundesregierung bei der Entwicklung einer Tracing-App einen Ansatz, der auf Freiwilligkeit beruht, datenschutzkonform ist und ein hohes weiter
  • 231 Leser

Desinformation EU hat Peking und Moskau im Blick

Die Corona-Krise wird nach Einschätzung der EU von Russland und China für Propaganda genutzt. Der Auswärtige Dienst der EU warnt vor Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung durch falsche Informationen. Trotzdem verbreiteten „offizielle und staatlich unterstützte Quellen verschiedener Regierungen, inklusive Russland und – in geringerem weiter
  • 292 Leser
Hintergrund

Deutsche Gerichte über Wochen nur im Notbetrieb

Auch das Justizwesen in Deutschland ist von den Beschränkungen, die der Kampf gegen das Coronavirus mit sich bringt, stark betroffen. Einen Stillstand jedoch gab es nicht, auch wenn je nach Bereich die Rückstände unterschiedlich groß sind. Nun soll der Betrieb langsam wieder hochgefahren werden und die Justiz unter Beachtung des Gesundheitsschutzes weiter
  • 5
  • 520 Leser

Diese Länder sind am stärksten betroffen

Unter den zehn Staaten mit den meisten Corona-Infizierten sind sieben europäische Länder zu finden. Zu berücksichtigen ist dabei, dass Genesene, anders als Infizierte und Tote, nicht meldepflichtig sind. weiter
  • 381 Leser

Donald Trump Nach „Rat“ mehr Vergiftungen

Nach den Äußerungen von US-Präsident Trump über mögliche Desinfektionsmittel-Injektionen gegen das Coronavirus hat die Giftzentrale im US-Bundesstaat Illinois eine Zunahme an Notrufen verzeichnet. Es gebe einen „signifikanten Anstieg“ der Anrufe im Zusammenhang mit Reinigungsmitteln, hieß es. Beispielsweise sei mit einer Mischung aus weiter
  • 535 Leser

Einsames Gebet

So sah man Moscheen während des Ramadans bisher nur selten. Zum Gebet im afghanischen Herat haben sich nur ein Mann und ein Kind eingefunden. Viele islamisch geprägte Länder haben wegen der Corona-Pandemie harte Einschränkungen erlassen. Auch in Deutschland sind die muslimischen Gotteshäuser geschlossen. Gemeinsame Feiern sind während des für weiter
  • 252 Leser

Eishockey München holt US-Verteidiger

Der EHC Red Bull München hat den US-Verteidiger Zach Redmond für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Der 31-Jährige kommt von den Rochester Americans aus der unterklassigen American Hockey League (AHL). Unter anderem hat Redmond für die Buffalo Sabres und die Montreal Canadians insgesamt 133 Partien in der Eliteklasse weiter
  • 237 Leser

Es war dann doch zu eng

Von den bisweilen bizarren Nebenwirkungen der Corona-Krise war an dieser Stelle schon häufiger die Rede; von großen Dramen und dem kleinen Glück. All den Geschichten gemeinsam ist die Erkenntnis des alten Goethe, der zwar von Sars-CoV-2 nichts wusste, vom großen Ganzen dafür umso mehr: „Es irrt der Mensch, solang‘ er strebt.“ Heute weiter
  • 253 Leser

Football Kicker Eberle vor Karriere in der NFL

Dominik Eberle aus Nürnberg hat die Chance auf eine Karriere in der US-Football-Liga NFL. Die Las Vegas Raiders haben den Kicker verpflichtet. Im Training kann er sich nun für einen Platz im Kader empfehlen. Bislang verfügen die Raiders in Daniel Carlson über lediglich einen Kicker. Von 2016 bis Herbst 2019 spielte Eberle im Team der Utah-State-University. weiter
  • 262 Leser

Förderung über die Spiele hinaus

Vorstandschef Berlemann ist überzeugt, dass die deutschen Athleten langfristig unterstützt werden.
Die Förderung der Deutschen Sporthilfe ist sicher. Und sie soll es für die rund 4000 von der Stiftung geförderten Athleten über die Corona-Krise hinaus mindestens bis zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris bleiben. „Wir wollen ein tragbares Szenario bauen und den Athleten für 2020 bis 2022 ein zuverlässiges Netz weben – das sogar weiter
  • 381 Leser

Frau gebärt trotz Corona

In New York wird ein Kind geboren, während die Mutter im Koma liegt.
In den USA hat eine Frau ein Baby bekommen, während sie wegen schwerer Corona-Symptome im Koma lag. Das bestätigte das Winthrop-Krankenhaus im Bundesstaat New York, wo die 41-Jährige behandelt worden war. „Es war die beste Medizin, die ich bekommen konnte“, sagte die Mutter nun der „New York Post“. Die Zeitung hatte zuerst weiter
  • 224 Leser

Fußball Schürrles Zukunft ungewiss

Eine dauerhafte Rückkehr von Ex-Weltmeister André Schürrle (29) zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund scheint unwahrscheinlich. Das hat BVB-Geschäfsztführer Hans-Joachim Watzke gegenüber dem TV-Sender Sky angedeutet. Schürrle, der in Dortmund einen Vertrag bis Mitte 2021 hat, war zuletzt an Spartak Moskau ausgeliehen. Watzke kündigte weiter
  • 219 Leser

Gartenvögel Nabu ruft zum Zählen auf

Der Naturschutzbund Nabu möchte sich wieder einen Überblick über die Entwicklung bei den Gartenvögeln verschaffen. Wie in ganz Deutschland sollen auch in Baden-Württemberg am Muttertagswochenende (8. bis 10. Mai) eine Stunde lang alle Vögel im Garten gezählt werden. Im vergangenen Jahr hatten sich bundesweit mehr als 76 000 Zähler an der „Stunde weiter
  • 272 Leser

Gericht begründet Zschäpes Strafe

Rechtsterroristin hat laut OLG München maßgeblichen Anteil an zehnfachem Mord.
Das Oberlandesgericht München hat in seinem schriftlichen Urteil im NSU-Prozess die Verurteilung der Rechtsterroristin Beate Zschäpe wegen zehnfachen Mordes untermauert. Der Tatbeitrag Zschäpes sei „objektiv wesentlich“ gewesen, heißt es in der Urteilsbegründung, die jetzt fast zwei Jahre nach dem Urteil erfolgte. Die genaue Argumentation weiter
  • 269 Leser
Basketball

Geteilte Meinungen vor dem Tag der Entscheidung

Die Bundesliga ist gespalten. Am Montag sollen in einer Videokonferenz die nächsten Schritte besprochen werden, ein Konsens dürfte schwer zu erreichen sein.
Erweiterte Playoffs, Turnierformat mit verkleinertem Feld, Geisterspiele an drei Standorten – oder doch der Abbruch? Als letzte der großen deutschen Profiligen hinter dem Fußball ringt die Basketball-Bundesliga in der Corona-Krise um die Fortsetzung ihrer Saison. Am Montag wollen die 17 Klubs und die Ligaspitze ab 12 Uhr in einer Videoschalte weiter
  • 540 Leser

Gutschein oder Bares?

Die Konzertkarten sind gekauft, der Urlaub ist gebucht – nur stattfinden darf derzeit nichts von alledem. Welche Lösungen Veranstalter derzeit anbieten.
Wenn Kurse oder Veranstaltungen wegen der Corona-Krise ausfallen, sollen Verbraucher nach dem Willen der Bundesregierung mit Gutscheinen entschädigt werden. Das soll Betreiber vor hohen Rückzahlungen und möglichen Insolvenzen bewahren. Doch die Regelung ist im Bundestag noch lange nicht beschlossen. Außerdem hat inzwischen die EU-Kommission diesen weiter
  • 415 Leser

Hochhaus komplett abgeriegelt

Weil sich zwei Familien nicht an die Auflagen gehalten haben, werden jetzt 450 Menschen abgeschirmt.
Weil sich zwei mit dem Coronavirus infizierte Familien nicht an die angeordnete Quarantäne gehalten haben, hat das Gesundheitsamt in Grevenbroich einen ganzen Hochhauskomplex mit 117 Wohnungen abgeriegelt. Alle 450 Bewohner sollen auf das Virus getestet werden. Die Behörden zäunten das gesamte Grundstück ein und bauten einen Sichtschutz auf. Ein weiter
  • 215 Leser
Querpass

Holland in Not

Die Saison fortsetzen, ja oder nein? Vor dieser Frage stand auch der niederländische Fußballverband KNVB. Die Verantwortlichen haben entschieden, die Saison in der ersten und zweiten Liga abzubrechen – und nun mächtig Ärger. Es gibt keinen Meister, keine Auf- und Absteiger. Wer in der Champions League und in der Europa League antreten darf, weiter
  • 507 Leser
Kommentar Nina Jeglinski zum Recht auf Arbeiten von zu Hause

Homeoffice, aber richtig!

Arbeitsminister Hubertus Heil plant Recht auf Homeoffice.
Homeoffice in Zeiten von Corona ist für viele Berufstätige mit schulpflichtigen Kindern oftmals der blanke Horror. Arbeit, Telefonkonferenzen, Hilfe bei den Schularbeiten – die Kombination aus alledem überfordert gerade Millionen Menschen. Ausgerechnet jetzt wollen die Sozialdemokraten das Recht auf Arbeiten von zu Hause aus gesetzlich verankern. weiter

Idee: 250 Euro zum Shoppen für alle

Die Umsätze im Handel bleiben auch nach der Öffnung gering. Die Grünen wollen nun lokale Geschäfte ankurbeln.
Die erste Shopping-Woche in der Corona-Krise ist vorbei. Seit Montag konnten in vielen Bundesländern Geschäfte auch abseits des Lebensmittelhandels wieder öffnen, solange ihre Verkaufsfläche nicht größer ist als 800 Quadratmeter. Doch noch ist der Einzelhandel weit davon entfernt, die heftigen Umsatzeinbußen aufgrund der wochenlangen Schließungen weiter
  • 430 Leser

Italien Regierung lockert Beschränkungen

Italien lockert ab dem 4. Mai eine Reihe von Corona-Beschränkungen und erlaubt den Bürgern wieder mehr Sport im Freien und mehr Bewegungsmöglichkeiten in der eigenen Region. Das kündigte Ministerpräsident Giuseppe Conte am Sonntagabend in Rom bei der Vorstellung eines Gesamtplans zur schrittweisen Öffnung an. Die Schulen bleiben wohl noch bis weiter
  • 174 Leser

Jäger bleiben auf Wildbret sitzen

Jäger stecken in der Klemme: Sie sollen Rehe und Hirsche schießen, damit junge Bäume wachsen können. Wegen der drohenden Afrikanischen Schweinepest müssen sie Wildschweine erlegen. Doch wohin mit dem Wildfleisch? Seitdem wegen der Corona-Pandemie die Gaststätten geschlossen sind, wird nur noch wenig Wildbret verkauft. Die Wildhändler nehmen kaum weiter
  • 581 Leser
Leitartikel André Bochow zum Thema Corona und deutsche Einheit

Jetzt ein Volk?

Kein Deutscher hat so etwas wie die Corona-Krise schon einmal erlebt. Es gibt regionale Unterschiede, aber es ist doch eine Epidemie, die alle im Land betrifft. Und auch wenn es ein negatives Erlebnis ist, es ist das erste Ereignis nach dem Zweiten Weltkrieg, das als gesamtdeutsche Erinnerung im kollektiven Gedächtnis gespeichert werden wird. Mauerbau, weiter
  • 263 Leser

Jetzt wird es teuer

Am Dienstag tritt die neue Straßenverkehrsordnung in Kraft. Autofahrer zahlen künftig höhere Strafen, die Rechte von Radfahrern werden gestärkt.
Lange wurde über die Novelle der Straßenverkehrsordnung gerungen, nun tritt sie in Kraft. Ab Dienstag gelten auf deutschen Straßen neue Regeln, die die Rechte der Fußgänger und Radfahrer stärken sollen und bei Verstößen Autofahrer stärker zur Kasse bitten. Geschwindigkeitsüberschreitung wird härter geahndet: Für Temposünder wird es deutlich weiter
  • 446 Leser

Johnson wieder da

Der britische Premierminister Boris Johnson will nach überstandener Covid-19-Erkrankung die Amtsgeschäfte wieder aufnehmen. Der 55-Jährige werde am Montag in den Regierungssitz Downing Street zurückkehren, kündigte jetzt eine seiner Sprecherinnen an. dpa weiter
  • 181 Leser

Kein Schutzmasken-Ball am Tag X

Erhalten die Bundesligisten erst am 6. Mai Signale für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs?
Der „Maskenball“ in der Bundesliga fällt aus – eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs Anfang Mai aber wahrscheinlich auch: Im zähen Ringen um den überlebenswichtigen Neustart wartet der Profifußball weiter auf die wegweisenden Signale. Die zuständigen Personen und Behörden halten sich (noch) bedeckt, vor allem der Zeitpunkt der weiter
  • 226 Leser

Kommt nach Corona die Kriminalität?

Die Chefin der Polizei im Land warnt, dass eine Wirtschaftskrise zu mehr Diebstählen und Betrug führen könnte.
Für den Fall einer massiven Wirtschaftskrise in Folge der Corona-Pandemie warnt die neue Landespolizeipräsidentin Stefanie Hinz vor einer Zunahme des Verbrechens im Land. „Wenn sich die wirtschaftliche Lage negativ entwickelt, kann das auch bedeuten, dass mehr Menschen auf andere Weise versuchen, an Geld zu kommen und da kann Kriminalität durchaus weiter
  • 187 Leser

Kreativ im Aufzug

Der Rocksängerin Gianna Nannini („Bello e Impossibile“) fallen oft „Melodien ein, wenn ich im Fahrstuhl bin, ich kann nicht erklären, warum“, erzählte die 63-Jährige am Samstag. Die Musikerin aus Siena lebt während der Corona-Krise in Mailand. Foto: dpa weiter
  • 267 Leser

Land will mehr Tests

Mitarbeiter im medizinischen Bereich sollen getestet werden.
Um einen erneuten exponentiellen Anstieg der Corona-Fallzahlen zu verhindern, sollen in Baden-Württemberg künftig deutlich mehr Menschen auf eine Infektion getestet werden als bislang. Das hat die Corona-Lenkungsgruppe der Landesregierung laut einer Mitteilung beschlossen. So sollen künftig auch Menschen getestet werden, die in engem Kontakt zu Infizierten weiter
  • 130 Leser

Lebensmittel Preise für frische Waren gestiegen

Die Verbraucherpreise für frische Nahrungsmittel liegen im April fast 10 Prozent über dem Vorjahresniveau. Das geht aus Daten der Agrarmarkt-Informationsgesellschaft (AMI) in Bonn hervor. Das liege nicht nur an der Corona-Krise, sagte der AMI-Marktexperte Thomas Els. Beim Schweinefleisch spiele die weltweite Nachfrage eine Rolle, bei Äpfeln die knapper weiter
  • 381 Leser

Leuchtende Erinnerung

Schön und ungewöhnlich verlassen zeigt sich die Rialto Brücke in Venedig. Zum 75. Jahrestag der Befreiung Italiens von der Besetzung durch Hitlertruppen erstrahlte das bekannteste Bauwerk der Stadt am Samstagabend in den Farben der italienischen Nationalflagge: grün, weiß, rot. Italien gedenkt an diesem Tag auch der bewaffneten Aufstände, die weiter
  • 357 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Dieter Wedel Bei den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den Regisseur ist auch nach mehr als zwei Jahren kein Ende in Sicht. „Das Ermittlungsverfahren gegen Herrn Wedel ist noch nicht abgeschlossen“, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft München I, Anne Leiding. Die Ermittlungen wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung gegen Wedel weiter
  • 303 Leser
Lotto und Gewinnzahlen

Lotto und Gewinnzahlen

Süddeutsche Klassenlotterie 1 Million EUR auf die Losnummer 1 475 209; 100 000 EUR auf die Losnummer 1 349 588; 50 000 EUR auf die Losnummer 1 825 894; 10 000 EUR auf die Losnummer 2 463 301; je 5000 EUR auf die Endziffer 0680; je 1000 EUR auf die Endziffern 1529, 3717, 4743; je 200 EUR auf die Endziffer 13. Ergänzungszüge Es sind keine Ergänzungszüge weiter
  • 183 Leser

Mehr Verstöße bei schönem Frühlingswetter

Bei schönstem Frühlingswetter und dazu noch geöffneten Geschäften sind etliche Menschen im Südwesten am Wochenende dichter zusammengerückt als erlaubt. So registrierte die Polizei etwa in Mannheim, Heidelberg und Umgebung wieder mehr Menschen in den Innenstädten und damit auch eine Zunahme von Verstößen gegen die Corona-Verordnung. Im Großen weiter
  • 202 Leser

Milliarden zur Rettung

Nächste Woche Gespräche auf höchster Ebene geplant.
Ein milliardenschweres Rettungspaket für die angeschlagene Lufthansa rückt immer näher. Bei dem Paket gehe es um ein Volumen von 9 bis 10 Mrd EUR, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Wochenende aus Regierungskreisen. Kurz vor der Entscheidung stehen auch neue Hilfen für den Ferienflieger Condor. Bei der Lufthansa ist offen, in welcher Form die weiter
  • 257 Leser

Minister will ein Recht auf Arbeit im Homeoffice

Hubertus Heil fordert neue Regelung für die Zeit nach der Corona-Krise. Arbeitgeber widersprechen. Eltern, die Kinder betreuen, sollen weiter entlastet werden.
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will das Recht auf Arbeit von zu Hause aus gesetzlich verankern. „Jeder, der möchte und bei dem es der Arbeitsplatz zulässt, soll im Homeoffice arbeiten können – auch wenn die Corona-Pandemie wieder vorbei ist“ sagte Heil der „Bild am Sonntag“. Man dürfe entweder komplett auf weiter
  • 256 Leser

Motorradfahrer stirbt

Ein Motorradfahrer ist im Kreis Göppingen gestorben. Der 59-Jährige habe sich mit dem Motorrad bei niedriger Geschwindigkeit überschlagen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Ersten Ermittlungen zufolge war eine Vorerkrankung die Ursache für den plötzlichen Tod des Motorradfahrers. Polizei zieht zwei Autos ein Im Kampf gegen die sogenannte weiter
  • 188 Leser

Notbetreuung wird stark nachgefragt

Von Montag an können mehr Eltern ihre Kinder betreuen lassen. Einigen geht das aber nicht weit genug.
Die von der Landesregierung angekündigte Ausweitung der Notbetreuung von Kindern in der Corona-Krise stößt bei Eltern auf großes Interesse. Die Behörden registrierten eine hohe Nachfrage, sagte eine Sprecherin der Stadt Freiburg. Landesweit laufen die Vorbereitungen. Städte und Gemeinden seien damit beschäftigt, die Notbetreuung zu erweitern weiter
  • 152 Leser

Nothilfen für Busbranche geplant

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) plant Nothilfen für die Busbranche. Damit soll eine Pleitewelle verhindert werden. Die Lage der mittelständisch geprägten Branche gilt als dramatisch. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa weiter
  • 337 Leser

Nuklearmedizin hilft Schwanitz

Ex-Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz hat sich wegen ihrer Knie-Entzündung einer ungewöhnlichen Behandlung unterzogen. „Ihr wurde eine radioaktive Substanz ins Knie injiziert“, berichtet ihr Trainer Sven Lang. Die Therapie habe gewirkt. „Man konnte zusehen, wie die Entzündung innerhalb einer Woche rausging.“ Erstmals weiter
  • 384 Leser

Olympia-Quali erst im März

Spiele der deutschen Mannschaft erneut verschoben.
Der Handball-Weltverband IHF hat das Qualifikationsturnier der deutschen Handballer für die Olympischen Spiele ein zweites Mal verschoben. Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason soll nun vom 12. bis zum 14. März 2021 um das Ticket für Tokio spielen. Ursprünglich war das Ausscheidungsturnier für den 17. bis 19. April in Berlin weiter
  • 195 Leser

Per Olov Enquist gestorben

Der schwedische Schriftsteller Per Olov Enquist ist am Samstag im Alter von 85 Jahren gestorben. Er zählte mit Werken wie „Der Besuch des Leibarztes“, „Das Buch von Blanche und Marie“ und „Strindberg. Ein Leben“ zu den bekanntesten Schriftstellern Schwedens. Häufig nahm er sich historische Ereignisse und Persönlichkeiten weiter
  • 268 Leser
Börsenparkett

Pessimissmus statt Panik

Es wird Gewinnwarnungen hageln, wenn in den nächsten Wochen mehr und mehr Berichte für das erste Quartal vorgelegt werden. Dabei bilden sie nur den Auftakt der beispiellosen Krise ab. Erst Mitte März hatte sie dramatische Züge angenommen. Entsprechend werden die Ausblicke auf das zweite Quartal noch düsterer ausfallen. „Zwölf der 30 im Deutschen weiter
  • 307 Leser

Premier League Wiederanpfiff am 8. Juni?

Die englische Premier League will den Spielbetrieb offenbar vom 8. Juni an fortsetzen. Wie die Zeitung „The Times“ berichtet, sollen die 92 ausstehenden Fußball-Partien in einigen „genehmigten Stadien“ ausgetragen werden. Maximal 400 Personen dürfen sich im jeweiligen Stadion aufhalten. Als erster Spieltag der Saison weiter
  • 201 Leser

Schreck Pferd tritt aus und beschädigt Auto

Ein verschrecktes Pferd hat im Kreis Calw ein Auto beschädigt. Wie die Polizei am frühen Sonntagmorgen mitteilte, waren Reiterin und Pferd auf einem Waldparkplatz bei Altensteig unterwegs, als das Pferd aufschreckte. Demnach habe es ausgetreten und einen parkenden Wagen getroffen. An dem Auto entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Die Reiterin und weiter
  • 186 Leser
Kommentar Igor Steinle zur Forderung nach Senkung der EEG-Umlage

Sinnvoller Vorschlag

Manche sagen, es sei Deutschlands Geschenk an die Welt. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) hat Solar- und Windkraft nicht nur marktfähig, sondern zu den weltweit günstigsten Energieträgern gemacht. Weil jedoch gleichzeitig der europäische CO2-Preis lange Zeit viel zu niedrig war, liefen auch die Kohlekraftwerke munter weiter und sorgten für weiter
  • 277 Leser
Formel 1

Start mit Doppelpack in Spielberg?

Die Formel 1 will am 5. Juli in die Saison starten. In Österreich sollen dann gleich zwei Grand Prix stattfinden.
Die Formel 1 plant angeblich ihren Neustart am 5. Juli auf dem Red-Bull-Ring in Österreich. Der englischen Boulevardzeitung „The Sun“ zufolge soll die Königsklasse des Motorsports ein entsprechendes Szenario ins Visier genommen haben. „Wir sind voller Hoffnung und es wäre ein großartiger Start für die Meisterschaft, falls dies weiter
  • 159 Leser
Radverkehr Baden-Württemberg

Streifen zum Schutz der Radler

In mehreren Kreisen und Kommunen wird außerorts in einem Modellprojekt erprobt, wie Fahrradfahrer auf Landstraßen sicherer unterwegs sein können.
Ziemlich überrascht reagieren Autofahrer, wenn auf ihrer heimischen Strecke plötzlich weiße Linien aufgetragen worden sind. Doch eine Tafel gibt Auskunft über diese Art der Straßenmalerei. „Teststrecke Schutzstreifen außerorts“, steht dort. Das Modellprojekt wurde kürzlich in acht Kreisen und 14 Kommunen im Südwesten gestartet. Deshalb weiter
  • 5
  • 238 Leser

Strompreis soll fallen

Grüne wollen Industrie und Bürger entlasten.
Die Grünen wollen Strom bald deutlich billiger machen, um die Wirtschaft nach der Corona-Krise wieder anzukurbeln. „Zur Unterstützung von Selbstständigen, mittelständischen Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürgern sollte die EEG-Umlage um fünf Cent je Kilowattstunde gesenkt werden, also um rund 75 Prozent“, schrieben die Parteichefs weiter
  • 322 Leser

Strompreis soll fallen

Grüne wollen Industrie und Bürger entlasten.
Die Grünen wollen Strom bald deutlich billiger machen, um die Wirtschaft nach der Corona-Krise wieder anzukurbeln. „Zur Unterstützung von Selbstständigen, mittelständischen Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürgern sollte die EEG-Umlage um fünf Cent je Kilowattstunde gesenkt werden, also um rund 75 Prozent“, schrieben die Parteichefs weiter
  • 114 Leser

Tor des Monats

Der Dresdner Fußball-Zweitligaprofi Patrick Schmidt hat das Tor des Monats im März 2020 erzielt. Die Zuschauer der ARD-Sportschau kürten seinen Fallrückziehertreffer im Sachsen-Derby gegen Erzgebirge Aue zum Sieger. Klopp will Mbappé Der FC Liverpool hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Weltmeister Kylian Mbappé. Trainer Jürgen Klopp weiter
  • 236 Leser

Tyson plant Rückkehr

Der frühere Weltmeister Mike Tyson denkt über eine Rückkehr in den Ring nach. Es gehe dabei um wohltätige Zwecke, sagte der 53 Jahre alte Amerikaner in einem Podcast. Mit Charity-Kämpfen möchte er Obdachlose und Drogenabhängige unterstützen. Sundby ist raus Olympiasieger Martin Johnsrud Sundby verliert seinen Platz im norwegischen Langlauf-Team. weiter
  • 159 Leser

Umfrage Union weiter im Aufwind

Die Union profitiert einer neuen Umfrage zufolge im Gegensatz zur SPD weiter vom Krisenmanagement der Regierung in der Corona-Krise. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, klettern CDU und CSU um einen Prozentpunkt auf 38 Prozent. Der Koalitionspartner SPD und kommt lediglich weiter
  • 281 Leser

Vertragsgespräche ausgesetzt

Die Gespräche zwischen dem deutschen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen und seinem Klub FC Barcelona über eine Vertragsverlängerung sind auf Eis gelegt worden. Dies berichtet die spanische Sportzeitung Sport . Foto: dpa weiter
  • 430 Leser

Volkswirtschaft Corona-Krise frisst tiefes Loch

Die Volkswirte führender deutscher Finanzinstitute sehen durch die Corona-Krise die deutsche Wirtschaft in Teilen aus den Angeln gehoben. „Die Corona-Krise stellt alles in den Schatten“, sagte Katharina Utermöhl von der Allianz-Gruppe. Sie sagt für das Jahr 2020 einen Einbruch der Wirtschaftsleistung um 8,9 Prozent voraus. Enzo Weber weiter
  • 324 Leser

Weltkriegsbombe im Breisgau entschärft

Auf dem Gelände der Landesgartenschau 2022 in Neuenburg am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) haben Experten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Das Gebiet wurde in einem Umkreis von 500 Metern rund um den Fundort geräumt, wie die Polizei mitteilte. Rund 1800 Bewohner mussten ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Die 500 Kilogramm weiter
  • 267 Leser

Wenn Masken vermummen

Der diesjährige 1. Mai stellt die Polizei und Demonstranten vor neue Herausforderungen.
Berlin. Obwohl größere Demonstrationen derzeit verboten sind, könnte es in diesem Jahr am 1. Mai wieder krachen. In Berlin, wo höchstens Kundgebungen mit nicht mehr als 20 Personen erlaubt sind, ruft die autonome Szene zu „dezentralen Aktionen“ am 30. April und 1. Mai auf. „Illegal, legal, scheißegal: Ob unangemeldet oder angemeldet weiter
  • 397 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Leserbrief von Willi Meinert „Die Religionen wanken“ in der SchwäPo vom 17. April

Mein Glaube darf wanken, fragen, anklagen, bitten und danken. Auch unsere stabile Gesellschaft ist in wenigen Tagen und Wochen der Pandemie ins Wanken gekommen. Und hier stellt sich auch für mich die Frage: Was gibt Stabilität, Verlässlichkeit? Es ist zum einen unsere Demokratie. Politiker setzen sich mit unterschiedlichen Wissenschaftlern zusammen,

weiter
  • 4
  • 357 Leser
Lesermeinungen

Zur Aufnahme unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge aus den griechischen Lagern:

„Von Vertuschung zu reden“ – diese Aussage von Bürgermeister Mihm (sie GT vom 25. April, Anmerkung der Redaktion)trifft leider auch auf das Verhalten der Medien gegenüber der Regierung zu. Denn deren Vorgehensweise bei der Aktion, minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge (umF ) von den griechischen Inseln zu holen, war meines Erachtens mehr

weiter
  • 4
  • 546 Leser
Nur fürs stille Kämmerlein

Zur Corona-Krise:

Es ist schön, dass die Läden wieder offen sind und in der Stadt etwas mehr los ist. Nur die Geschäftsleute klagen über zu wenig Kaufkraft. Aber fragt sich nicht mancher Kunde, wozu was Neues kaufen. Es gibt keine Kommunionen, keine Firmungen, keine Hochzeiten, keine Abschlussbälle, keine runden Geburtstagsfeiern und so weiter. Wozu dann etwas einkaufen

weiter
  • 4
  • 367 Leser
Lesermeinung

Zur Absicht der Stadt Oberkochen „Lamm“ und „Ochsen“ zu kaufen.

Ein Oberkochener Grundstücksbesitzer meint wohl, er könne die Stadt Oberkochen „übers Ohr hauen“ mit seinen Forderungen. Es geht um die Gebäude „Lamm“ und „Ochsen“ – inklusive der Nebengebäude, die die Stadt kaufen will. Diese Gebäude sind uralt, jahrelang nicht saniert worden und deswegen nichts mehr wert. Wie es scheint, hat der

weiter
  • 5
  • 455 Leser