Artikel-Übersicht vom Samstag, 2. Mai 2020

anzeigen

Regional (9)

Bei Gmünds Helfern läuft’s

Unterstützung Die Organisatoren von Gmünds Helfergruppe sind zufrieden. Ein Überblick über das Angebot von „Gmünd hilft“.

Schwäbisch Gmünd

Das Angebot „Gmünd hilft“ der Stadt läuft gut: „Die Organisatoren sind mehr als zufrieden“, sagt die städtische Pressesprecherin Ute Meinke. Die Gesamtorganisation übernehme Gmünds Stadtverwaltung zusammen mit dem Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

Wer die „Gmünd hilft“-Hotline

weiter
  • 5
  • 226 Leser

Volksfest und Krämermarkt abgesagt

Freizeit Wegen der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie fallen die beiden traditionellen Mai-Ereignisse aus.

Schwäbisch Gmünd. Kommende Woche wäre es soweit gewesen: Das Volksfest auf dem Schießtalplatz und der Krämermarkt in der Gmünder Innenstadt hätten für Kurzweil unter den Besuchern sorgen sollen. Und trotz der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie fragten viele Kunden nach, ob der Markt sei, berichtet ein Händler aus der Region.

„Der

weiter
  • 5
  • 979 Leser

Trubel in der Essinger Parkschule

Bauarbeiten Die Essinger Parkschule wird aktuell für etwa eine Million Euro saniert. Wie sieht’s im Innern des Gebäudes aus und wie kommen die Arbeiten voran?

Essingen

Die Fische im Aquarium im ersten Stock der Parkschule blubbern ruhig vor sich hin, vom Trubel um sie herum bekommen sie nichts mit. Bauarbeiter tragen Ziegel von A nach B, kehren Schutt zusammen – und der Hausmeister testet schonmal den Gong. „Klappt“, sagt dieser mit zufriedener Miene.

Das Essinger Gebäude aus den 60er-Jahren

weiter

Mehr Sicherheit für Fahrradfahrer in der Böbinger Rosensteinstraße

Baustelle Seit Donnerstag müssen Verkehrsteilnehmer an der Einmündung der Hauptstraße und der Schulstraße in die Rosensteinstraße in Böbingen mit Behinderungen rechnen. Wie Bürgermeister Jürgen Stempfle mitteilt, hatte die Straßenmeisterei Schwäbisch Gmünd recht kurzfristig grünes Licht gegeben für eine von der Gemeinde schon länger gewünschte

weiter
  • 1635 Leser

Rabiater Dieb in Stuttgarter Klinik festgenommen

Der 44-Jährige versuchte mehrere Spritzen und einen Schlüsselbund zu stehlen.

Stuttgart-Mitte. Ein 44-Jähriger ist am Freitag gegen 22 Uhr in einem Krankenhaus in der Innenstadt beim Diebstahl ertappt und festgenommen worden. Das geben die Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart am Samstag bekannt.

Der Mann wurde vom Pflegepersonal beobachtet, wie er sich unbefugt in einen Schockraum begab und dort mehrere Spritzen sowie

weiter
  • 5
  • 2944 Leser

Nur Riechen durch die Maske fällt flach

Handel Seit einer Woche gilt die Maskenpflicht. Erfahrungen von Kunden und Händlern. Bis jetzt halten sich alle an die Vorgaben.

Schwäbisch Gmünd

Anprobieren in Zeiten der Gesichtsmaske? „Das geht besser als man denkt“, sagt Oberbürgermeister Richard Arnold, der das selbst erfahren wollte. Den gelben Pullover, den er beim Modehaus Dieterich anprobiert hat, nimmt er gleich mit. Und er ergänzt: „Ich war wie auch mein Kollege Dr. Joachim Bläse noch bei Röttele

weiter

Schulen im Land öffnen ab Montag wieder ihre Türen

Rund 330.000 Schülerinnen und Schülern dürfen wieder die Schulbank drücken.

Stuttgart. Am kommenden Montag, 4. Mai, öffnen die Schulen im Land unter strengen Abstands- und Hygieneregeln wieder ihre Türen. Los geht es zunächst mit den rund 330.000 Schülerinnen und Schülern an den allgemein bildenden Schulen, die in diesem und im nächsten Jahr ihre Abschlussprüfungen ablegen sowie mit den Schülerinnen

weiter
  • 3947 Leser

Neresheim: Betrunken Unfall gebaut - Auto brennt aus

Der 25 Jahre alte Fahrer ist unverletzt.

Neresheim. Zu einem Unfall ist es am Samstag zwischen Neresheim und Dossingen gekommen. Ein unter Alkoholeinfluss stehender 25-Jähriger krachte mit seinem Auto gegen einen Baum, wobei der Baum aus dem Boden gerissen wurde und sein Fahrzeug in Brand geriet. Das teilt die Polizei mit. Der Fahrer wurde unverletzt aufgefunden.

Gegen 00.43 Uhr wurde

weiter
  • 4
  • 5066 Leser

Ortsschilder ausgetauscht - Maischerz sorgt für großen Aufwand bei Kommunen

Im Landkreis Heidenheim tauschten Unbekannte Ortschilder mehrere Gemeinden aus.

Heidenheim. Am Vormittag des 1. Mai wurde durch eine Polizeistreife festgestellt, dass im südlichen Landkreis Heidenheim bei einer ganzen Reihe von Gemeinden die Ortsschilder aus- bzw. umgetauscht wurden. Der oder die Scherzbolde eines sogenannten Maienstreichs tauschten unter anderem die Ortsschilder der Gemeinden Sontheim samt Teilorte, Sachsenhausen,

weiter
  • 2
  • 12625 Leser

Überregional (74)

„Bestandsprobe für die EU“

Der CDU-Politiker Norbert Röttgen sieht in der Corona-Krise große Gefahren für den Zusammenhalt.
Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags und Kandidat für den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen, sieht in der Corona-Krise eine „Bestandsprobe“ für die EU. Im Interview mit dieser Zeitung sagte er, die Zukunft der Gemeinschaft werde sich daran entscheiden, „ob wir die wachsenden Ungleichheiten zwischen Nord und Süd weiter
  • 267 Leser

„Billigflüge wird es weiter geben“

Die Airlines haben schwer zu kämpfen. Wer aber überlebt, hat keine Gründe, von erfolgreichen Geschäftsmodellen abzurücken, glaubt Luftfahrtexperte Cord Schellenberg.
Die Situation in der Luftfahrtbranche ist derzeit dramatisch. Lufthansa verliert jede Stunde eine Million Euro, weltweit gehen Fluggesellschaften pleite. Wird das auch langfristig Auswirkungen auf unser Reisen haben? Luftfahrtexperte Cord Schellenberg meint: nein. Hallo, Herr Schellenberg? Cord Schellenberg: Das ist vorbildlich, Sie rufen auf die Sekunde weiter
  • 5
  • 533 Leser

„Ein ganz neues Universum“

Ungewohnte Gedanken und Gefühle will die Interpretin zeitgenössischer Musik im Konzertsaal wecken. Ein Gespräch mit einer Ausnahmesängerin über Glücksmomente, veganes Leben und den Kampf gegen Rechts.
Wer mit Sarah Maria Sun (42) spricht, vergisst schon mal die Zeit: Denn die Sopranistin, die zu den weltweit führenden Interpretinnen zeitgenössischer Musik zählt, ist nicht nur eine leidenschaftliche Sängerin. Ihr gelingt es auch innerhalb weniger Minuten, eine völlig entspannte Atmosphäre zu schaffen. Allüren liegen ihr fern, ihre Natürlichkeit weiter
  • 5
  • 388 Leser
Interview

„Kein Kauf aus Mitleid“

Daniela Schneider von der Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ rät dazu, sich die Verhältnisse bei den Hundezüchtern genau anzuschauen. Wie erkennt man illegalen Welpenhandel im Internet? Daniela Schneider: Das ist gar nicht so leicht, weil die Händler ihr Geschäft immer weiter perfektionieren. Sie bieten die Welpen nicht mehr besonders weiter
  • 292 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Autozulieferer Continental verschiebt die lange geplante Abspaltung seiner Antriebssparte Vitesco (7,8 Mrd. EUR Umsatz) auf unbestimmte Zeit. Grund ist das schlechte Börsenumfeld in Folge der Corona-Pandemie. 2 Elon Musk hat sein Unternehmen mit einem Tweet unter Druck gebracht. Musk schrieb, dass er den Aktienkurs des E-Autobauers für zu hoch weiter

Abschalt-Einrichtung ist illegal

In ihrem Gutachten kommt die Generalanwältin des europäischen Gerichtshofs zu dem Schluss: Techniken zur Abgasreinigung widersprechen EU-Recht.
Knapp fünf Jahre nach Beginn des Diesel-Skandals müssen sich Autobauer auf eine Schlappe vor dem Europäischen Gerichtshof gefasst machen. Die zuständige EuGH-Generalanwältin Eleanor Sharpston vertrat am Donnerstag in ihrem Gutachten die Ansicht, eine zur Senkung von Abgaswerten bei Labortests eingesetzte Software sei eine „Abschalteinrichtung“ weiter
  • 379 Leser
Mountainbike

Abschied ohne Fans in Albstadt

Manuel Fumic trifft die Absage der Heim-WM mehr als die Olympia-Verschiebung.
Mountainbike-Routinier Manuel Fumic hatte alles schon genau geplant. Erst die Heim-WM in Albstadt, dann seine fünften Olympischen Spiele in Tokio, anschließend der Schlussstrich unter 20 Jahre Profisport. Wegen der Coronavirus-Pandemie kommt alles anders: Die Spiele in Japan sind vorerst auf 2021 verlegt, das heiß ersehnte Event auf der Schwäbischen weiter
  • 348 Leser

Afghanistan 13 Tote bei Attentat

Bei einem mutmaßlichen Taliban-Angriff sind in der Nacht zum Freitag in der nordafghanischen Provinz Balch 13 Sicherheitskräfte getötet worden. 17 weitere wurden nach Angaben von Provinzräten bei der Attacke im Bezirk Sareh verletzt. Die Taliban bekannten sich zunächst nicht zum Angriff. Die Gewalt setzt sich fort, obwohl derzeit ein Gefangenenaustausch weiter
  • 212 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zu den Beschlüssen der EZB

Alles, was nötig ist

Christine Lagarde und der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) wollen sich nicht irgendwann vorwerfen lassen, dass sie zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie nicht genug getan – oder zu spät gehandelt haben. Nichts anderes zeigen die zusätzlichen Maßnahmen. Banken können bei der EZB bis Juni nächsten Jahres Kredite in unbegrenzter weiter
  • 306 Leser

Allianz streicht Gewinnziel

Der Versicherungskonzern Allianz zieht angesichts der pandemiebedingten Unsicherheiten seine Jahresprognose zurück. Im ersten Quartal war das operative Ergebnis von 3 Mrd. EUR im Vorjahreszeitraum auf 2,3 Mrd. EUR gesunken. Audi erwartet Einbußen Der Autobauer Audi rechnet nach dem Einbruch des Betriebsgewinns auf 15 Mio. EUR fürs gesamte Jahr mit weiter
  • 271 Leser

Altenheime Land testet flächendeckend

Im Kampf gegen das Coronavirus hat die Landesregierung flächendeckende Tests in Alten- und Pflegeheimen im Land angekündigt. Man wolle einmalig alle Bewohner und das Personal stationärer Pflegeeinrichtungen auf Covid-19 testen, heißt es vom Gesundheitsministeriums. Auch Personen ohne Symptome sollen dabei getestet werden. Man werde alle durchtesten, weiter
  • 111 Leser

Anleger nehmen Gewinne mit

Nach der Aufholjagd haben die Anleger am Donnerstag vor dem langen Wochenende die Reißleine gezogen. Der Deutsche Aktienindex verlor 2,2 Prozent, bleibt aber auf Wochensicht mit 5,5 Prozent im Plus. Im gesamten Monat April ist der deutsche Leitindex um etwas mehr als 9 Prozent gestiegen, nachdem er allerdings während des Corona-Crashs um bis zu 40 weiter
  • 337 Leser

Apples Uhren bleiben gefragt

Der Apple-Umsatz ist im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent auf 58,3 Mrd. Dollar (53,7 Mrd. EUR) gestiegen. Vor allem das Geschäft mit Streaming-Abos, Apple Watch und Air-Pod-Ohrhörern lief gut. Foto: Kay Nietfeld/dpa weiter
  • 312 Leser

Auf Abstand: 1. Mai-Demo in Zeiten von Corona

Der DGB hat zum Tag der Arbeit Solidarität und einen starken Sozialstaat über die Coronavirus-Pandemie hinaus gefordert. Vieles, was der Gewerkschaftsbund schon lange auf der Agenda habe, sei jetzt gesellschaftlicher Konsens, sagte der Vorsitzende des DGB im Südwesten, Martin Kunzmann, in einem Videostream. Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) weiter
  • 219 Leser

Blutsaugendes Ungeheuer?

Die Fledermaus galt in Europa lange als unheimlich, auch weil sie Krankheiten übertragen kann. In China ist sie dagegen ein Glückssymbol.
Sie fliegen wie von Geisterhand durch die Nacht, übertragen Krankheiten und saugen Blut. Deshalb sind sie bei jeder Halloween-Party dabei. Mindestens seit dem Mittelalter haben Fledermäuse keinen guten Ruf in Europa, oft wurden sie mit Dämonen verglichen. Inzwischen sind ihre Lebensumstände besser erforscht, doch viele Mythen über die Flügeltiere weiter
  • 245 Leser

Boeing Verzicht auf Staatshilfe

Dem kriselnden Flugzeugbauer Boeing ist ein Befreiungsschlag am Kapitalmarkt gelungen, um in der Krise liquide zu bleiben. Der US-Luftfahrtriese gab bekannt, 25 Mrd. US-Dollar (23 Mrd. EUR) mit der Ausgabe von Anleihen bei Investoren eingesammelt zu haben. Es sei nicht geplant, sich um zusätzliche Finanzierungen zu bemühen – auch nicht um Staatshilfen. weiter
  • 336 Leser

Brandbrief: „Wir arbeiten am Limit“

300 Vertreter des Gesundheitswesens fordern vom Land eine Prämie und dauerhafte Verbesserungen.
„Jetzt handeln – Klatschen reicht uns nicht!“ – unter diesem Motto fordern fast 300 Arbeitnehmervertreter des Sozial- und Gesundheitswesens im Südwesten von der Landesregierung eine steuerfreie Prämie von 500 Euro im Monat. Vor allem aber soll ihr Bereich auch nach der Corona-Pandemie nicht vergessen, sondern Arbeitsbedingungen weiter
  • 138 Leser
Sofortprogramm

Bund will Museen helfen

Demnächst sollen die Ausstellungen wieder für Besucher zugänglich sein. Doch die Häuser müssen sich vorbereiten.
Die Bundesregierung will Museen und Gedenkstätten zehn Millionen Euro im Rahmen eines Sofortprogramms zur Verfügung stellen. Dies solle helfen, kleineren und mittleren Kultureinrichtungen in Deutschland die rasche Wiederöffnung nach der Pandemie-bedingten Schließung zu ermöglichen, erklärte dazu Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU). Museen weiter
  • 159 Leser

Bundes-Grüne wollen raus aus der Umfragedelle

Baerbock und Habeck schlagen Entlastung der Bürger beim Strom vor. Sie erwarten einen Kaufkrafteffekt von mehr als 20 Milliarden Euro – aber an der Basis gibt es Widerstand.
Schichtbetrieb bei den Kitas, Senkung der Umlage für Erneuerbare Energien – mit konkreten Forderungen zur Bewältigung der Corona-Krise wollen die Grünen aus ihrer Umfragedelle kommen. Bisher habe die Partei alle Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie mitgetragen und damit „ein schnelles, geschlossenes Handeln“ ermöglicht, heißt weiter
  • 248 Leser

Bundesliga im Wartestand

Auch wenn das O.k. der Politik noch fehlt, sind die Klubs zuversichtlich, schon Mitte Mai spielen zu können. Die Corona-Tests haben begonnen – beim 1. FC Köln gibt es drei Infizierte.
Die Fußball-Bundesliga arbeitet eifrig auf einen baldigen Neustart hin – doch am Freitag wurde sie daran erinnert auf welch fragilen Füßen dieser Plan steht: Bei den großangelegten Coronatests wurden drei Personen beim 1. FC Köln positiv getestet. Funktion und Namen der positiv Getesteten, die allesamt symptomfrei sind, wurden nicht genannt. weiter
  • 397 Leser

DGB warnt vor zusätzlichem Jobabbau

Mai-Kundgebungen mit Show im Internet. Nur kleine Demos genehmigt.
Mit einem vor allem im Internet organisierten Protest haben Gewerkschaften zum 1. Mai vor Einschnitten zulasten von Beschäftigten gewarnt. „#SolidarischNichtAlleine“ lautete das Motto, unter dem der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) mit Musik und Videoschalten den 1. Mai beging. „Ich warne die Unternehmen dringend davor, die weiter
  • 156 Leser

Drei Jahre Haft für Sturm

Der fünfmalige Profi-Weltmeister Felix Sturm muss ins Gefängnis. Das Kölner Landgericht verurteilte den 41 Jahre alten Leverkusener wegen Steuerhinterziehung, Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz und Körperverletzung zu einer Haftstrafe von drei Jahren. Drei Kandidaten Titelverteidiger Bayern München, Vizemeister Alba Berlin und die Frankfurt weiter
  • 352 Leser

Düstere Einschätzung

Zentralbank ist bereit, in der Krise mehr Anleihen zu kaufen als bisher.
Die Europäische Zentralbank (EZB) hält eine schwere Rezession in der Eurozone für unvermeidbar. Die Wirtschaftsleistung in den 19 Ländern der Währungsunion dürfte im Gesamtjahr um 5 bis 12 Prozent einbrechen, sagte EZB-Chefin Christine Lagarde. Die EZB weite daher ihre Unternehmenskredite aus und sei bereit, auch ihr Anleihekaufprogramm zu verstärken. weiter
  • 291 Leser

Ein Jahr Klimanotstand: Was hat sich getan?

In vielen Städten wurden millionenschwere Programme aufgelegt. Kritikern geht das zu langsam.
Vorfahrt für Fahrräder, mehr Solardächer, höhere Parkgebühren und klimaneutrale Gebäude – das sind nur einige Vorhaben, die Kommunen für den Klimaschutz angeschoben haben. Am 2. Mai vor einem Jahr rief Konstanz als erste deutsche Stadt den Klimanotstand aus. Inzwischen sind bundesweit Dutzende Städte diesem Beispiel gefolgt. Mit der Ausrufung weiter
  • 125 Leser
Bildung

Erster Schritt zurück

Ab Montag findet wieder Präsenzunterricht an den Schulen statt. Warum, für wen – und was ist mit der Ansteckungsgefahr? Ein Überblick der wichtigsten Fragen und Antworten.
Sieben Wochen waren alle Schulen im Land wegen Corona komplett geschlossen. Am Montag startet für gut 20 Prozent der Schüler wieder Unterricht in ihren Klassenzimmern. Ein Überblick anhand einiger Fragen und Antworten: Wer geht in die Schule? Nur Schüler, die mehr oder weniger kurz vor Abschlüssen stehen. An allgemeinbildenden Schulen sollen die weiter
  • 137 Leser

Fahrradindustrie bleibt optimistisch

Trotz starker Umsatzrückgänge in der Corona-Krise gibt die Fahrradindustrie das Geschäftsjahr noch nicht verloren. Die Branche hofft, dass sich die Lage im zweiten und dritten Quartal normalisiert. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa weiter
  • 5
  • 346 Leser
Dok.fest 2020 in München

Festival Dokumentarfilme nur im Internet

Das Internationale Dokumentarfilmfestival „Dok.fest“ geht neue Wege: Sämtliche 121 Filme aus 42 Ländern sind vom 7. Mai an wegen der Corona-Pandemie nur online zu sehen, gegen ein Entgelt von 4,50 Euro pro Film, ein weiterer Euro kann freiwillig an die Kinos gespendet werden. Eröffnet wird das Festival am 6. Mai bei einer online übertragenen weiter
  • 176 Leser

Finanzhilfen für die Bahn

Der Staatskonzern braucht bis zu zehn Milliarden Euro.
Die Deutsche Bahn kommt wegen der Belastungen in der Corona-Krise wirtschaftlich unter Druck und braucht vom Bund zusätzliche Finanzhilfen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur benötigt der bundeseigene Konzern bis 2024 rund 8 bis 10 Mrd. EUR – davon könnte die Bahn bis zur Hälfte übernehmen. So dürfte die geltende Schuldenobergrenze weiter
  • 308 Leser

Frankreich Tuchel Meister, Lyon protestiert

Die französische Ligue 1 hat als erste der europäischen Topligen die Reißleine gezogen und die Fußballsaison wegen der Coronakrise abgebrochen. Paris St. Germain mit dem deutschen Trainer Thomas Tuchel wurde zum Meister erklärt, Amiens und Toulouse steigen als Teams mit dem geringsten Punktedurchschnitt ab. Olympique Lyon kündigte eine Klage an, weiter
  • 152 Leser

Frontex Türkischer Soldat schießt auf Streife

An der türkisch-griechischen Grenze soll ein türkischer Soldat auf deutsche und griechische Frontex-Polizisten geschossen haben. Am Dienstagabend sei es am Fluss Evros zu einer Schussabgabe durch einen türkischen Soldaten gekommen, während auf griechischer Seite sowohl eine Frontex-Streife als auch eine Streife der griechischen Grenzpolizei anwesend weiter
  • 302 Leser
Leitartikel Jürgen Kanold zur Kultur in der Corona-Krise

Für Hirn und Herz

Und die Kultur? Jetzt dürfen wir zumindest wieder unter strengen Hygieneauflagen in Museen – wie das schon länger in Autohäusern möglich ist. Klar, man geht nicht in eine Kunsthalle, um ein Rembrandt-Gemälde zu kaufen und damit die Wirtschaft anzukurbeln. Aber weshalb man sich im Discounter ums Klopapier drängeln muss, aber nicht auf geordnetem weiter
  • 265 Leser

Großbrand Hoher Schaden an Produktionshalle

Ein Großbrand hat die Produktionshalle eines Champignon-Verarbeiters in Bühl (Kreis Rastatt) zerstört. Die Höhe des Schadens lasse sich noch nicht beziffern, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Summe liege aber mindestens im sechsstelligen Bereich. Das Feuer war am frühen Freitagmorgen in der Halle ausgebrochen. Niemand sei verletzt worden. weiter
  • 125 Leser

Handball Sigurdsson beendet Karriere

Nach einem Vierteljahrhundert als Aktiver hat Islands Handball-Superstar Gudjon Valur Sigurdsson (40) seine erfolgreiche Karriere beendet. Der Isländer spielte zuletzt bei Paris Saint-Germain, der Club wurde nach dem Saisonabbruch wegen der Corona-Krise zum Meister erklärt. In der Bundesliga wurde der Linksaußen 2013 und 2014 mit Kiel sowie 2017 weiter
  • 121 Leser

Illegale Geschäfte mit Welpen

Das Europaparlament dringt auf stärkere Kontrollen osteuropäischer Züchter. Der CDU-Abgeordnete Peter Liese sagt „grenzüberschreitender Mafia“ den Kampf an.
Süß sehen sie aus, richtig knuddelig. Doch was nicht sofort auffällt: Die elf Welpen, die Bundespolizisten Ende vergangenen Jahres im sächsischen Reitzenhain von der Ladefläche eines bosnischen Kleinlasters holen, haben eine qualvolle Zeit hinter sich. Wie der Tierarzt später feststellt, sind die Tiere unterernährt und manche von ihnen auch verletzt. weiter
  • 344 Leser

Karussellfahrt unterm Kopfhörer

Millionen von Hörern genießen auf Youtube Musik, die dank der sogenannten 8D-Technik räumlich klingt. Doch was anfangs spektakulär wirkt, ist nur eine akustische Spielerei.
Mama, geh bitte aus meinem Zimmer. Ich bin gerade auf einem Konzert.“ Euphorische Kommentare wie dieser stehen reihenweise unter dem rund 47,7 Millionen Mal aufgerufenen Youtube-Clip des Songs „Believer“ der US-Rockband Imagine Dragons. „Magie“ oder „Gänsehaut“ werden vielen Hörern beschworen, ein Lob, das weiter
  • 214 Leser
Landes kopf

Kretschmanns Sohn Johannes will für den Bundestag kandidieren

Johannes Kretschmann , Sohn von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), will in den Bundestag. Er wolle sich für das Grünen-Mandat des Wahlkreises Zollernalb-Sigmaringen bewerben, teilte der 41-Jährige am Donnerstag mit. Er muss sich aber bei der voraussichtlichen Nominierung am 6. Juli einem Mitbewerber stellen. Kretschmann ist in der weiter
  • 311 Leser

Kurzarbeit an Theatern

Regelung für kommunale Häuser gilt bis zum Jahresende.
Auch Schauspieler und Musiker machen jetzt Kurzarbeit: Der Deutsche Bühnenverein und drei Künstlergewerkschaften haben sich auf die Einführung von Kurzarbeit an kommunalen Theatern und Orchestern geeinigt. Die Tarifeinigung ist angelehnt an den Tarifvertrag zwischen der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und den Gewerkschaften weiter
  • 148 Leser

Kurzarbeit auf ungeahnten Höhen

Corona-Pandemie lässt die Arbeitslosigkeit in allen Regionen deutlich steigen.
Der Druck, den die Corona-Pandemie auf den Arbeitsmarkt ausübt, ist enorm. Im Südwesten hat die Arbeitslosigkeit im April kräftig zugelegt. Die Zahl der Menschen ohne Job lag bei 250 275, knapp 17 Prozent mehr als im Vormonat und sogar 32,7 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg von 3,1 Prozent im Vorjahr auf 4 Prozent. weiter
  • 321 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Dirk Nowitzki Die Basketball-Legende nutzt die Corona-Krise für viel Zeit mit seinen Kindern und Gespräche mit der Familie in der deutschen Heimat. „Wir bekommen jeden Tag Mails mit Lernübungen und was die Kinder zu Hause sich selbst erarbeiten sollen“, sagt der 41-Jährige. „Wir haben aber auch das Glück, dass wir einen Garten weiter

Medizin 600 Millionen Euro für die Unikliniken

Die Universitätskliniken in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm bekommen vom Land eine Finanzspritze, weil sie bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie eine herausragende Rolle spielen. Sie erhalten kurzfristig bis zu 600 Millionen Euro, teilte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) mit. „Die Krise bedeutet eine enorme finanzielle weiter
  • 134 Leser

NSU-Urteil „Ein Versagen des Rechtsstaats“

19 Anwälte von Angehörigen der NSU-Opfer haben nach Vorlage des schriftlichen Urteils gegen die Rechtsterroristin Beate Zschäpe mit dem Münchner Oberlandesgericht (OLG) abgerechnet. In einer Stellungnahme werfen sie den Richtern ein „Versagen des Rechtsstaats“ vor. Dieser habe „die Opfer des NSU-Terrors im Stich gelassen“. weiter
  • 239 Leser
Kommentar Günther Marx über die Lockerung der Restriktionen

Nur Schritt für Schritt

Die Richtung ist ja klar. Bund und Länder lockern die Restriktionen, die im Kampf gegen das Coronavirus erlassen wurden, Schritt für Schritt, damit das Leben in Deutschland wieder Fahrt aufnehmen kann. Je länger das dauert, desto größer wird der Druck, weil die enormen wirtschaftlichen Kosten immer deutlicher werden. Deutschland ist bislang gut weiter
  • 198 Leser

Poker um Hilfen für Lufthansa

Die Verhandlungen über milliardenschwere Staatshilfe für die in der Corona-Krise schwer belastete Lufthansa dauern an. In Regierungskreisen war am Freitag von anhaltenden Gesprächen die Rede. Wie die Deutsche Presse-Agentur bereits erfahren hatte, geht es um ein Rettungspaket in Höhe von 9 bis 10 Mrd. EUR. Wie der „Spiegel“ berichtete, weiter
  • 295 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 5 457 198,30 EUR Gewinnklasse 2 295 828,80 EUR Gewinnklasse 3 17 067,00 EUR Gewinnklasse 4 4482,20 EUR Gewinnklasse 5 225,50 EUR Gewinnklasse 6 47,80 EUR Gewinnklasse 7 22,60 EUR Gewinnklasse 8 10,30 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter
  • 189 Leser

RAF Europaweite Fahndung

Nach drei früheren Mitgliedern der Rote Armee Fraktion (RAF) soll in der gesamten Europäischen Union gefahndet werden. Dafür werden Steckbriefe von Daniela Klette, Ernst-Volker Staub und Burkhard Garweg auf der Fahndungswebsite eumostwanted.eu veröffentlicht. Die drei Gesuchten sollen für mehrere Morde verantwortlich sein – unter anderem weiter
  • 224 Leser

Raubmord : Verdächtige gefasst

Nach einer tödlichen Attacke auf einen Bauarbeiter in einer Ferienwohnung in Zell im Wiesental wollen die Ermittler nun die weiteren Hintergründe des Verbrechens klären. Den 22 und 27 Jahre alten Tatverdächtigen wird vorgeworfen, am späten Dienstagabend in dem Ort im Schwarzwald einen Arbeitskollegen getötet und drei andere verletzt zu haben. weiter
  • 130 Leser

Sampling-Urteil BGH gibt beiden Seiten Recht

Der seit mehr als zwei Jahrzehnten laufende Rechtsstreit zwischen Musikproduzent Moses Pelham und den Elektropop-Pionieren von Kraftwerk um einen Rhythmus von zwei Sekunden steht möglicherweise vor dem Abschluss. Nach der seit 2002 bestehenden Rechtslage hätte Pelham die Kraftwerk-Sequenz nicht einfach verwenden dürfen, entschied der Bundesgerichtshof weiter
  • 208 Leser

Schutzmaßnahmen bremsen Pakete

Mehrere Millionen Pakete durchlaufen täglich die Sortierzentren der DHL. Einige davon könnten während der Corona-Krise länger brauchen als gewohnt: Schutzmaßnahmen in den Zentren verzögern die Abläufe. Foto: Jan Woitas/dpa weiter
  • 359 Leser

Sklorz folgt auf Hönig

Gerald Hönig wird künftig Österreichs Biathletinnen betreuen. Der 61-Jährige (dpa-Foto) war Bundestrainer bei den deutschen Frauen und zuletzt fürs Schießtraining zuständig. Hönigs Aufgaben im DSV übernimmt Engelbert Sklorz. weiter
  • 385 Leser

Spanien macht Schulden

Wegen der Corona-Pandemie wird das Haushaltsdefizit in Spanien dieses Jahr auf das höchste Niveau seit dem Höhepunkt der Euro-Krise in die Höhe schießen. Man erwarte wegen sinkender Steuereinnahmen und höherer Staatsausgaben ein Minus von knapp 116 Mrd. EUR oder 10,34 Prozent des Bruttoinlandsproduktes. KaDeWe kann öffnen Die Karstadt- und Kaufhof-Filialen weiter
  • 304 Leser

Start frei für Förderung

Die vom Bund in diesem Jahr für den sozialen Wohnungsbau eingeplante 1 Mrd. EUR kann fließen. Die dazu nötige Verwaltungsvereinbarung ist von allen 16 Bundesländern unterzeichnet worden und in Kraft getreten. Auch für die Jahre bis 2024 ist vom Bund jeweils 1 Mrd. EUR für den sozialen Wohnungsbau eingeplant. 30 Millionen Arbeitslose In den USA weiter
  • 106 Leser
STICHWORT NSU-Urteil

STICHWORT NSU-Urteil

Das Oberlandesgericht München (OLG) argumentiert in seinem schriftlichen Urteil, dass Beate Zschäpe zusammen mit den beiden Männern den Tatbeitrag erbracht habe, „den jeweiligen Tatort und damit die dort tätige Person auszuwählen und daher gemeinsam mit den Männern das Opfer der jeweiligen Tat zu bestimmen“. Sie habe zusammen mit Uwe weiter
  • 185 Leser

Studie: Kinder nicht weniger ansteckend

Wie schnell verbreiten die Kleinen das Corona-Virus? Eine erste Untersuchung gibt Hinweise.
Kinder sind einer Analyse in Deutschland zufolge in der gegenwärtigen Coronavirus-Pandemie vermutlich genauso ansteckend wie Erwachsene. Die Forscher warnen aufgrund ihrer Ergebnisse vor einer uneingeschränkten Öffnung von Schulen und Kindergärten in Deutschland. Die Zahl der Viren, die sich in den Atemwegen nachweisen lässt, unterscheide sich weiter
  • 293 Leser

Südwesten kippt Regel zur Ladengröße im Einzelhandel

Von Montag an dürfen Geschäfte mit mehr als 800 Quadratmetern öffnen. Der Mittelstand fordert eine Abkehr der Politik von der „virologischen Sichtweise“.
Für den Einzelhandel in Baden-Württemberg treten am Montag weitere Lockerungen der Corona-Einschränkungen in Kraft. Die Landesregierung hebt die umstrittene 800-Quadratmeter-Grenze für Geschäfte auf. Diese Regelung zur Verkaufsfläche werde durch Hygiene- und Sicherheitsregeln ausgeglichen, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). weiter

Teilflüge EuGH: Kein Geld bei Verspätung

Passagiere haben nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht zwingend Anspruch auf Entschädigung, wenn ein Teilflug gegen ihren Willen umgebucht wurde und sie deshalb später am Zwischenziel ankommen. Sollte der Reisende seinen Anschlussflug trotzdem erreichen und pünktlich am Endziel ankommen, bestehe nach EU-Recht kein Anspruch auf eine weiter
  • 307 Leser
Kriegsende vor 75 Jahren:

Tod im Innenhof

Eine der zentralen Hinrichtungsstätten der süddeutschen NS-Justiz lag im Stuttgarter Justizgebäude. Mehr als 400 Menschen starben hier. Seit 2019 erinnert eine Ausstellung an sie.
Der Scharfrichter reiste immer am Vorabend an. Er baute dann noch mit Gehilfen die Guillotine auf. Die Tötungen fanden am nächsten Tag statt, früh, von etwa fünf bis sieben Uhr. Die Verurteilten wurden durch einen unterirdischen Gang aus dem benachbarten Gefängnis in den Lichthof des Justizpalastes in der Stuttgarter Urbanstraße gebracht. Dann weiter
  • 185 Leser

Tourismus Rettungsfonds für Reisebranche?

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, hat einen Rettungsfonds für die angeschlagene Reisebranche sowie Verbraucher ins Spiel gebracht – falls eine Gutscheinlösung für abgesagte Reisen nicht klappt. Der CDU-Politiker kritisiert die anhaltende Debatte mit der EU-Kommission über eine Gutscheinlösung: „Diese Hängepartie weiter
  • 389 Leser

Trauer um Tony Allen

Schlagzeuger-Legende Tony Allen ist tot. Der nigerianische Musiker sei am Donnerstag mit 79 Jahren in Paris gestorben, teilte sein Manager mit. Allen war 26 Jahre lang Drummer von Fela Kuti, mit dem er den Afrobeat entwickelte. Zuletzt spielte er unter anderem in der Band „The Good, The Bad & The Queen“. Prix Pantheon verschoben Die für weiter
  • 179 Leser

Triumphbogen bleibt 2020 unverhüllt

Die Verpackung des Pariser Triumphbogens durch Christo wird wegen Corona verschoben. Nun soll die Aktion zwischen dem 18. September und 3. Oktober 2021 stattfinden, teilten die Organisatoren mit. Foto: Peter Kneffel/dpa weiter
  • 204 Leser

Trump Hinweise auf Ursprung in Labor

US-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Angaben Hinweise darauf, dass die Corona-Pandemie ihren Ursprung in einem chinesischen Forschungslabor genommen haben könnte. Er bejahte die Frage, ob er ein „hohes Maß an Zuversicht“ in dieser Hinsicht hätte. Trump wollte Angaben seines eigenen Geheimdienstkoordinators Richard Grenell nicht weiter
  • 209 Leser

Türkei Dreitägiges Ausgehverbot

In 31 türkischen Städten und Provinzen gilt seit Donnerstag um Mitternacht wegen der Corona-Pandemie für drei Tage eine weitere Ausgangssperre übers Wochenende. Aufgehoben wird sie Sonntagnacht. Betroffen sind unter anderem Istanbul sowie die Hauptstadt Ankara. Am Freitag waren bis 14 Uhr die Supermärkte noch geöffnet. Für die meisten Menschen weiter
  • 193 Leser

Umfrage: Südwest-CDU im Aufwind

Ein Jahr vor der Wahl profitiert die Union von der Corona-Krise. Kretschmann gewinnt an Sympathiepunkten.
Weniger als ein Jahr vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg holt die CDU in einer aktuellen Umfrage deutlich auf in der Gunst der Wähler. Die Christdemokraten haben gegenüber Mitte März sieben Prozentpunkte zugelegt auf 30 Prozent, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Befragung von Infratest dimap für den SWR hervorgeht. Mitten in der weiter
  • 258 Leser

Unfall Radfahrer kracht gegen Autotür

Ein 51 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Mühlacker im Enzkreis durch eine Kollision mit einer Autotür lebensgefährlich verletzt worden. Als der Mountainbike-Fahrer vorbeifuhr, habe ein 59-Jähriger in einem parkenden Wagen die Tür aufgemacht, teilte die Polizei in der Nacht zu Freitag mit. Der Fahrradfahrer prallte dagegen, stürzte und erlitt lebensgefährliche weiter
  • 135 Leser

Ungereimtes auf der Schillerhöhe

Es liegt nicht nur am Coronavirus, dass in Marbach nicht alles im Lot ist.
Kai Uwe Peter wird sich gedulden müssen. Die für Mitte Mai nach Marbach einberufene Mitgliederversammlung der Deutschen Schillergesellschaft (DSG) ist fürs Erste auf den 20. Juni verlegt worden. Doch selbst wenn nur mit einem Bruchteil der über 2500 Mitglieder gerechnet wird, ist der neue Termin für die Wahl des DSG-Präsidenten angesichts der weiter
  • 283 Leser

Unruhe in der SPD-Fraktion

Eva Högl soll auf Bartels folgen - Bartels wehrt sich
Eine Personalentscheidung sorgt für Unruhe in der SPD-Bundestagsfraktion: Die Fraktionsführung sprach sich dafür aus, den überparteilich geschätzten Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels (SPD) nicht für eine zweite Amtszeit zu nominieren. Das Amt soll die stellvertretende Fraktionschefin Eva Högl (Bild) übernehmen. Bartels reagierte mit Unverständnis. weiter
  • 189 Leser

Vapiano Restaurantkette steht zum Verkauf

Die Restaurantkette Vapiano steht nur wenige Wochen nach ihrem Insolvenzantrag zum Verkauf. Der Verkaufsprozess könne sich auf das gesamte weltweite Geschäft der Vapiano-Gruppe oder auf einzelne Restaurant-Portfolios und Vermögenswerte erstrecken, hieß es in einer Ad-hoc-Mitteilung des Unternehmens. Die Verhandlungen mit Investoren sollen bis Ende weiter
  • 307 Leser
Querpass

Volltreffer mit Generalkritik

Eigentlich wollte der NDR-Sportclub von Ewald Lienen wissen, ob ein „Salary Cup“, eine Gehaltsobergrenze für Spieler, ein Mittel gegen die wirtschaftliche Krise im Fußball sein könnte. Auf diese Frage antwortete der Ex-Profi und Technische Direktor des Zweitligisten St. Pauli mit einer Brand- und Wutrede. Nach den vier Minuten dürften weiter
  • 5
  • 465 Leser

Vorbildliche Imperia

Mit Mundschutz zeigt sich die Imperia, ein Wahrzeichen von Konstanz, in Corona-Zeiten. Die Imperia ist eine Statue an der Hafeneinfahrt von Konstanz am Bodensee. Sie stammt von Bildhauer Peter Lenk. Foto: Felix Kästle/dpa weiter
  • 237 Leser

Weiter mit Geisterspielen

Breite Mehrheit für Fortsetzung der Bundesliga.
Die Saison in der Frauen-Bundesliga soll mit Geisterspielen fortgesetzt werden. Das ist das Resultat der Managertagung per Videoschalte der zwölf Erstligisten. Elf Klubs votierten für eine Fortsetzung des Spielbetriebs, sobald dies während der Coronavirus-Pandemie wieder möglich ist. Der 1. FC Köln enthielt sich der Stimme. Vorerst bleibt der Spielbetrieb weiter
  • 120 Leser
Kommentar Roland Müller zur Kritik am NSU-Urteil

Zeichen der Hilflosigkeit

Es ist der vorläufige Schlusspunkt eines historischen Mammutverfahrens: 3025 Seiten hat das schriftliche Urteil zum NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe und ihre Mitangeklagten. Fast zwei Jahre hat das Gericht gebraucht, um es zu schreiben. Doch wer dachte, der Abschluss sei dazu geeignet, Wunden zu schließen, sieht sich getäuscht. Die heftige Kritik weiter
  • 190 Leser

Zulieferer rutscht in die Verlustzone

Stuttgarter Konzern streicht 2500 Stellen. Corona-Pandemie erschwert die Neuausrichtung.
Der Umbruch in der Autoindustrie und die Wirtschaftsflaute haben den Autozulieferer Mahle mit voller Wucht getroffen. 2019 machte das Stiftungsunternehmen einen Verlust von 212 Mio. EUR nach einem Gewinn von 446 Mio. EUR im Jahr zuvor. Der Umsatz ging um 4,2 Prozent auf 12 Mrd. EUR zurück. Jörg Stratmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, kündigte weiter
  • 386 Leser