Artikel-Übersicht vom Dienstag, 5. Mai 2020

anzeigen

Regional (77)

Muttertagskonzert zuhause genießen

Freizeit Stadtverband Musik und Gesang am Sonntag online.

Schwäbisch Gmünd. Ein Muttertag ohne Muttertagskonzert: das kommt für den Stadtverband Musik und Gesang nicht in Frage. Den ersten musikalischen Höhepunkt im Jahr unter freiem Himmel, traditionell Auftakt für die sonntäglichen Serenadenkonzerte, verlegen die Veranstalter diesmal ins Netz. Moderator und stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbandes,

weiter

Vorhaben in Wetzgau

Ortschaftsrat Getagt wird im Multifunktionsraum der Friedensschule.

Gmünd-Rehnenhof/Wetzgau. Unter besonderen Bedingungen läuft die Sitzung des Ortschaftsrates in Wetzgau ab, die am kommenden Freitag, 8. Mai, um 19.30 Uhr im Multifunktionsraum der Friedensschule (Eingang über den Haupteingang) beginnt. Zuhörer können kommen, müssen allerdings eine eigene „Mund-Nasen-Bedeckung“ mitbringen. Die Besucher

weiter
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Beim Einfahren von einem Parkplatz auf die Degenfelder Straße übersah ein 83-jähriger VW-Fahrer am Montag gegen 16.15 Uhr das Auto eines 30-Jährigen. Wie die Polizei berichtet, streiften sich beide Fahrzeuge, sodass ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstand.

weiter
  • 392 Leser
Polizeibericht

Gegen Laternenmast gefahren

Schwäbisch Gmünd. Ein 43-Jährige ist mit ihrem Nissan am Montagabend kurz nach 19 Uhr gegen eine in der Goethestraße aufgestellten Straßenlaterne gefahren. Über die Höhe des bei dem Unfall entstandenen Sachschadens liegen der Polizei aktuell noch keine Erkenntnisse vor.

weiter
  • 316 Leser
Polizeibericht

Gegen Nissan gefahren

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 2500 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den eine 54-Jährige Fahrerin am Montagmittag gegen 14 Uhr verursachte, als sie beim Einparken ihres Mercedes Benz einen in der Hospitalgasse dort stehenden Nissan beschädigte.

weiter
  • 296 Leser
Polizeibericht

Raubüberfall bei Norma

Aalen-Unterkochen. In den späteren Abendstunden wurde die Polizei wegen eines Überfall auf die Norma-Filiale in Unterkochen alarmiert. „Die Ermittlungen verlaufen erfolgreich - sowohl was die Täter, als auch was die Beute betrifft“, erklärte ein Sprecher auf Anfrage dieser Zeitung, konnte aus taktischen Gründen aber aktuell nicht mehr berichten.

weiter
  • 468 Leser
Polizeibericht

Unfall auf dem Parkplatz

Schwäbisch Gmünd. Ein 78-Jähriger beschädigte am Montagnachmittag gegen 15 Uhr beim Einparken seines Opels einen Renault, wobei dem Polizeibericht zufolge ein Sachschaden von rund 5500 Euro entstand. Der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz eines Elektromarktes im Mühlweg.

weiter
  • 288 Leser
Polizeibericht

Unfall fordert zwei Verletzte

Donzdorf. Auf der Kreisstraße 1402 bei Donzdorf ereignete sich am Montag gegen 18.30 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 44-jährige Opel-Fahrerin von der Kreisstraße kommend nach links in Richtung Reichenbach abbiegen, als ihr der Seat eines 55-Jährigen entgegenkam. Die Fahrzeuge

weiter
  • 238 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher fährt davon

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Ein unfallflüchtiger Autofahrer verursachte am Montag zwischen 7 und 18 Uhr einen Sachschaden von rund 500 Euro, als er einen Mercedes Benz beschädigte, der in diesem Zeitraum in der Oderstraße abgestellt war. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefonnummer (07171)

weiter
  • 459 Leser

Alois ertönt bis September

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 9. Mai, ist es erneut soweit und der „Alois“ erklingt wieder vom Johannisturm. Musiker des 1. Musikvereins Stadtkapelle und der Stadtjugendkapelle werden das Lied bis Ende September jeweils samstags, um 11 Uhr, aus den Fenstern des Johannisturm zu Gehör bringen.

weiter
  • 374 Leser

Dieses Tempolimit erzürnt die Ortschaftsräte

Kommunalpolitik 30er-Zone von Wallenstraße bis Jurastraße. Baulücke im Gewerbegebiet wird geschlossen.

SchwäbischGmünd-Straßdorf. Ein Bauprojekt, besonders aber eine straßenverkehrsrechtliche Anordnung beschäftigte den Ortschaftsrat am Dienstag.

Doch von vorne: Das Schmid-Kuhn Backhaus möchte von Bettringen ins Gewerbegebiet Straßdorf Süd umsiedeln. „So werden in Straßdorf 80 Arbeitsplätze geschaffen“, erläuterte Ortsvorsteher

weiter
  • 3
  • 222 Leser

Ein sehr freundlicher Mittwoch

Die Spitzenwerte: 14 bis 18 Grad

Nach einer frostigen Nacht, gibt es am Mittwoch auf der Ostalb insgesamt viel Sonnenschein bei maximal 14 bis 18 Grad. 14 Grad werden es in Neresheim, 15 in Bopfingen, 16 in Ellwangen, 17 in Aalen. Die 18 Grad werden rund um Schwäbisch Gmünd erreicht. In der Nacht zu Donnerstag ist es meist sternenklar. Die Tiefstwerte liegen bei +3 bis -2

weiter

Zahl des Tages

400

Stellen könnte Bosch Automotive Steering in den kommenden sechs Jahren zusätzlich streichen. So jedenfalls die Befürchtungen.

weiter
  • 644 Leser

Bahnunfall 45-Jährige wird tödlich verletzt

Schwäbisch Hall. Am Bahnhof Schwäbisch Hall wurde, wie die Polizei mitteilt, eine 45-jährige Frau am Dienstagvormittag, gegen 11.15 Uhr, von einem aus Richtung Crailsheim einfahrenden Zug erfasst und tödlich verletzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Bahnverkehr war während des Einsatzes unterbrochen und wurde allerdings

weiter
  • 721 Leser

Blaulicht Die Polizei sucht Zeugen

Heidenheim. Etwa 1000 Euro Schaden hinterließ ein Unbekannter am Samstag in Heidenheim. Wie die Polizei mitteilt, stand zwischen 9.30 und 10.40 Uhr ein Mercedes auf einem Parkplatz in der Ludwig-Lang-Straße. Ein Unbekannter prallte gegen das Auto. Um den Schaden in Höhe von ungefähr 1000 Euro kümmerte sich der Unfallverursacher nicht und flüchtete.

weiter
  • 608 Leser

Christen feiern wieder

Kirche In der Diözese werden ab Samstag Gottesdienste möglich.

Rottenburg. In der Diözese Rottenburg-Stuttgart wird es ab Samstag, 9. Mai, wieder möglich sein, miteinander in der Kirche Gottesdienst zu feiern. Grundlage hierfür ist eine „Bischöfliche Anordnung für die Feier der Eucharistie, von Wort-Gottes-Feiern und anderen Gottesdiensten nach der Lockerung der aktuellen Beschränkungen“. Um

weiter
  • 555 Leser

Schüleraustausch Drei Monate nach Australien

Aalen. Die Gesellschaft für Deutsch–Australischen/Neuseeländischen Schüleraustausch sucht Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis 11 für ein dreimonatiges Austauschprogramm.

Die jungen Leute nehmen von November 2020 bis Januar 2021 einen Gast auf und reisen von Juni bis September 2021 selbst nach Australien.

Weitere Informationen

weiter
  • 551 Leser

Landratsamt versorgt Kreis mit Masken

Corona So viele Masken und Einweghandschuhe hat die Verwaltung für Einrichtungen im Kreis organisiert.

Aalen. Um die Lieferengpässe bei Mund-Nasen- sowie FFP2-Masken für die stationären Pflege- und Behinderteneinrichtungen und die ambulanten Pflegedienste zu überbrücken, hat das Landratsamt Ostalbkreis im Rahmen von Sammelbestellungen insgesamt bereits 208 000 Mund-Nasen- und 140 000 FFP2-Masken gekauft und entsprechend den Anforderungen der Einrichtungen

weiter
  • 5

EnBW sponsert des fiftyFifty-Taxi

Benefiz Einen 2500-Euro-Scheck überreichte Frank Reitmajer (Mitte), Vorstand der EnBW ODR, an Landrat Klaus Pavel und Michaela Conrad vom Geschäftsbereich Nahverkehr des Landratsamtes Ostalbkreis noch vor Corona für das Verkehrssicherheitsprojekt„fiftyFifty-Taxi“. Foto: privat

weiter
  • 1374 Leser
Kommentar Jürgen Steck

Der moderate Schwarze

über die anstehende Landratswahl

Nun sind es doch noch drei Kandidaten, die Nachfolger von Landrat Klaus Pavel werden möchten. Es gibt eine Wahl. Wenngleich es viele Beobachter des kreispolitischen Geschehens überraschen würde, wenn Dr. Joachim Bläse (CDU) das Rennen nicht macht – vorausgesetzt, er tappt nicht in Fettnäpfe Boris Palmerschen Ausmaßes. Denn die anderen beiden

weiter
  • 4
  • 407 Leser
Tagestipp

Aktion: unterwegs im Wald

Der Schwäbische Albverein hat sich eine alternative einfallen lassen, um den Familien trotzdem Wanderungen zu ermöglichen. Dabei kann sich jede Familie ein Aufgabenblatt herunterladen und selbstständig abarbeiten. Das Blatt und weitere Informationen zu der Wanderung im Wald gibt es unter: www.sav-lauchheim-kapfenburg.com.

Wanderung im Wald

Bis

weiter
  • 401 Leser

Zahl des Tages

1465

Corona-Erkrankte meldet das Landratsamt für den Ostalbkreis, Stand Dienstag – und damit fünf mehr als am Montag.

1046 Menschen konnten bis Dienstag aus der Isolation entlassen werden.

395 aktive Fälle gab es am Dienstag, sieben weniger als am Montag. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 24.

weiter
  • 784 Leser

Bosch AS widerspricht

Schwäbisch Gmünd. Die Geschäftsleitung von Bosch AS widerspricht IG Metall und Bosch-AS-Betriebsrat: Bei den jüngsten Gesprächen sei es „nicht um einen weiteren Stellenabbau“ gegangen, sagte am Dienstag eine Bosch-AS-Sprecherin auf Nachfrage. IG Metall und der Betriebsrat des größten Gmünder Arbeitgebers Bosch Automotive Steering

weiter
  • 340 Leser
Guten Morgen

Rücksicht oder Vorsicht?

Andrea Hafner über Freud und Leid der Bewegung an der frischen Luft.

Wo kommen eigentlich plötzlich die ganzen Jogger und Radfahrer her?“, fragt sich, wer an einem schönen, sonnigen Tag einfach nur spazieren gehen und die Ruhe genießen möchte. Ja, woher wohl? Aus Kletterhallen, Schwimmbädern, Fitnessstudios, Trampolinhallen, von Basketballplätzen, Fußballplätzen, Skateparks und allen anderen Orten, an

weiter
  • 5
  • 268 Leser
Geistlicher Impuls

Über die Werte von Wünschen neu nachdenken

Landläufig sagen wir, etwas sei „wünschenswert“. Und wenn uns etwas passt, bewerten wir es als „wunschgemäß“. Da klingt dann unsere persönliche Anerkennung, unsere Zufriedenheit an. Ganz natürlich gehen wir von unseren Wünschen aus. An ihnen bemisst sich weithin, was uns etwas wert ist. Selbstkritik am eigenen Wunschdenken

weiter

Wenig Schüler in Gmünds Schulbussen

Verkehr Was die Busunternehmen für Erfahrungen machen mit der teilweisen Öffnung der Bildungseinrichtungen.

Schwäbisch Gmünd. Seit Montag haben Schulen teilweise wieder geöffnet. Um die Schüler ans Ziel zu bringen, wurde der Busverkehr wieder ausgeweitet. Dirk Masanetz, Betriebsleiter der Stadtbus-GmbH, und Paul-Gerhard Maier, Geschäftsführer von Ostalbmobil, sprechen auf Anfrage von einem ruhigen Start.

„Eigentlich lief es gut. Wir sind mit

weiter

Gute Wünsche in Corona-Zeiten

Kreatives Anonyme Bastler haben Donaukiesel schön gestaltet: mit Herzen, Mustern und mit dem Wunsch „Gesundheit“. So lagen die Steine vor der Haustür. Sie haben auch eine solche oder ähnliche Bastelei erhalten? Dann mailen Sie uns doch ein Foto davon an gt-redaktion@tagespost.de. Foto: me

weiter
  • 437 Leser

Ausschuss im Stadtgarten

Kommunalpolitik Stadtverwaltung informiert über Corona

Schwäbisch Gmünd. Aktuelles zur Corona-Krise steht an diesem Mittwoch, 6. Mai, ab 16 Uhr auf der Tagesordnung des Bau- und Umweltausschusses und des Verwaltungsausschusses. In der Sitzung im Stadtgarten stellt die Verwaltung außerdem einen Transformationsrat vor, den sie ins Leben rufen will. Mit diesem Gremium will die Stadt einen „Offensive

weiter
  • 318 Leser

Vandalen in Aalen

Aalen. Mit grüngelber Farbe besprühten Unbekannte zwischen Donnerstag und Samstag die Fassade des Eingangsbereiches der Aalener Uhland-Realschule. Den hierdurch entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 300 Euro.

weiter
  • 149 Leser

Kradfahrerin leicht verletzt

Unfall Kurz vor dem Aufprall springt die junge Frau von ihrem Motorrad.

Aalen. Eine 16-Jährige hat sich am Montag gegen 11.40 Uhr bei einem Unfall leichte Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtet, war die 16-Jährige mit ihrer Honda auf der Ebnater Steige unterwegs, als sie auf regenasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Krad verlor, von der Straße abkam und gegen die Leitplanke prallte. „Da die 16-Jährige

weiter
  • 146 Leser

Zahl des Tages

500

Euro von der Gemeinde Essingen erhält derjenige, der den entscheidenden Hinweis auf die Täter liefert, die in der Mainacht den Essinger Schlosspark verwüstet haben. Mehr dazu lesen Sie im Artikel „Mainacht: Vandalismus in Essingen“ auf dieser Seite.

weiter
  • 323 Leser

Corona-Krise Heubach öffnet seine Spielplätze

Heubach Wie die Heubacher Stadtverwaltung mitteilt, sind ab diesem Mittwoch, 6. Mai, die Spielplätze unterm Rosenstein wieder geöffnet. Die derzeit gültigen Regelungen nach der Corona-Verordnung des Landes, wie zum Beispiel das Einhalten von Abständen, seien hierbei jedoch zu beachten. Nach der landesweiten Regelung bleiben Bolzplätze und andere

weiter
  • 558 Leser

Gemeinderat Böbinger Gremium tagt am Montag

Böbingen. In Böbingen laufen die Sitzungen des Gemeinderats wieder an. Die nächste Vollsitzung ist am kommenden Montag, 11. Mai, ab 18.30 Uhr in der Römerhalle – unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Die Sitzungsdauer ist auf eineinhalb Stunden beschränkt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Zusatzkosten für die Sanierung des

weiter
  • 464 Leser

Gottesdienst in Bartholomä

Bartholomä. In der evangelischen Kirche ist am Sonntag, 10. Mai, um 10 Uhr ein Gottesdienst mit Pfarrer Tino Hilsenbeck unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen zur Corona-Pandemie. Um 19 Uhr folgt eine Abendandacht mit Pfarrer Hilsenbeck in der Kirche.

weiter
  • 570 Leser
Kurz und bündig

Kunstführung verschoben

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die geplante Führung der Bettringer Fußballsenioren durch den Skulpturenpfad „Wege zur Kunst“ in Straßdorf mit anschließender Einkehr am Mittwoch, 13. Mai, ist aufgrund der gegenwärtigen Corona-Krisensituation ausgesetzt und wird auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

weiter
  • 247 Leser

Kunstwerke ausgestellt

Heubach. Im Kunstschaufenster in der ehemaligen Metzgerei Schurr in der Hauptstraße sind bis 14. Juni Kunstwerke von Margarete König zu sehen. Weitere Infos gibt’s beim Kulturnetz Heubach, Telefon (07173) 91431250, E-Mail kulturnetz@heubach.de.

weiter
  • 486 Leser

Mader macht’s Material für die Kliniken

Corona-Krise Wie die Pandemie das Berufsleben von Wolfgang Mader, Zentraler Leiter Einkauf der Kliniken Ostalb, durcheinandergewirbelt hat.

Aalen

Es gibt Branchen und Berufszweige, die seit der Corona-Krise in der Flaute segeln. Andere stehen plötzlich mitten im Sturm. Die Beschäftigten stemmen Aufgaben, die sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht hätten vorstellen mögen. Wolfgang Mader, Leiter des zentralen Einkaufs im Klinikverbund Ostalb, gehört zur zweiten Gruppe. Der 63-Jährige

weiter
  • 150 Leser

Nur mit Termin ins Rathaus

Verwaltung In Essingen ist das Rathaus wieder offen. Es gelten klare Regelungen.

Essingen. Mit der schrittweisen Lockerung der Corona-Vorgaben öffnet auch das Rathaus Essingen wieder für den Publikumsverkehr. Es wird jedoch um vorherige Terminvereinbarung mit dem zuständigen Sachbearbeiter gebeten. Die Telefonzentrale ist unter der Nummer (07365) 830 erreichbar und vermittelt zum jeweiligen Sachbearbeiter. Bei einem Besuch des

weiter
Kurz und bündig

Ausgabe von Behelfsmasken

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Vor dem Straßdorfer Bezirksamt werden am kommenden Donnerstag, 7. Mai, von 9 bis 10.30 Uhr und von 16 bis 17.30 Uhr selbst genähte Behelfsmasken ausgegeben. Straßdorfer Bürger dürfen sich am Stand der DRK-Quartiersmanagerin bedienen – gegen Spende und so lange der Vorrat reicht.

weiter
  • 3
  • 353 Leser

91 Jahre alter Corona-Patient ist schnell wieder fit

Gesundheit Essinger Senior, an dieser Stelle Hans G. genannt, besiegt die Krankheit nach wenigen Tagen.

Essingen. Eines vorneweg: Dieser Artikel soll nicht zeigen, dass das Coronavirus harmlos ist oder auf die leichte Schulter genommen werden kann. Vielmehr soll die Geschichte eines 91 Jahre alten Essingers, der Corona überlebte, zeigen, dass es auch positive Nachrichten gibt. „Wir wollen Menschen aus der Hoffnungslosigkeit bringen“, sagt

weiter
Polizeibericht

Auto touchiert Motorrad

Murrhardt. Leicht verletzt wurde ein 24-jähriger Motorradfahrer am Montag gegen 13.40 Uhr, als er von der Fornsbacher Straße auf einen Parkplatz abbiegen wollte. Er bremste ab und ließ den Gegenverkehr passieren. Dies erkannte eine 23-jährige Golf-Fahrerin zu spät. Sie touchierte das Motorrad, wodurch dieses umkippte. Den entstandenen Sachschaden

weiter
  • 265 Leser
Polizeibericht

Hecke angezündet

Durlangen. Am Dienstag um kurz nach 13 Uhr wollte eine 71-jährige Frau in der Täferroter Straße mit einem Bunsenbrenner Unkraut entlang einer Hecke vernichten. Hierbei gerieten etwa zwei Meter der Hecke in Brand. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr Durlangen gelang es der Eigentümerin jedoch selbst, die Hecke wieder zu löschen.

weiter
  • 435 Leser
Polizeibericht

Noch mehr Farbschmierereien

Gschwend. Unbekannte haben zwischen Freitag und Samstag auf das Buswartehäuschen in der Hagstraße mit grüner Farbe einen Schriftzug sowie eine Figur aufgesprüht und damit einen Schaden von rund 150 Euro verursacht. Hinweise erbittet die Polizei unter (07171)3580.

weiter
  • 377 Leser
Kurz und bündig

Bausachen und Friedhof

Ruppertshofen. Die bauliche Weiterentwicklung prägt die Tagesordnung des Gemeinderats am Donnerstag, 7. Mai, im Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld. Ab 18.30 Uhr berät das Gremium unter anderem die Bauplatzpreise im Mischgebiet Krebengärten, fasst den Satzungsbeschluss für das Baugebiet Erlenäcker lll. Zudem geht es um Kindergartengebühren und

weiter
  • 323 Leser
Kurz und bündig

Vergaben für Kindergartenbau

Göggingen. Vergaben für den Kindergartenbau prägen die Sitzung des Gemeinderats am Mittwoch, 6. Mai, ab 19.30 Uhr. Die Sitzung wird in der Gemeindehalle sein, damit ein ausreichend großer Abstand eingehalten werden kann.

weiter
  • 465 Leser

Verwaltung im Einsatz

Bürgerservice In Eschach hat das Rathaus offen, in Obergröningen Sprechzeit.

Eschach/Obergröningen. Das Eschacher Rathaus hat ab sofort wieder zu den „Dienstzeiten“ normal geöffnet. Montags, mittwochs und freitags vormittags sowie dienstags von 14 bis 16.30 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr. Niemand muss sich telefonisch anmelden. Es besteht aber Schutzmaskenpflicht und die Büroräume dürfen nur einzeln

weiter
  • 370 Leser

Bald blüht‘s auch in den Täferwiesen

Artenvielfalt Was sich auch ohne die Veranstaltungen des Abtsgmünder Wildblumensommers auf dem Gemeindegebiet in Sachen Naturschutz tut und welche Unterstützer es für die Vorreiter gibt.

Abtsgmünd

Die Veranstaltungen zum Abtsgmünder Wildblumensommer sind derzeit zwar ausgesetzt - die wilden Wiesen blühen jedoch trotzdem und sind jederzeit einen Spaziergang wert. Auch in diesem ungewöhnlichen Jahr kommen weitere Blühflächen auf der Gemeindemarkung dazu, zum Beispiel in den Täferwiesen und entlang des Kocheraltarmes.

Dort, im

weiter

Hochwasserschutz setzt auf Solidarität der Bürger

Natur Warum man Jahre nach den Überschwemmungen in Niederalfingen jetzt auf eine kleine Lösung setzt.

Hüttlingen-Niederalfingen. Man hat es schon fast vergessen, das verheerende Hochwasser in Niederalfingen im Jahr 2016. Seitdem wird über Schutzmaßnahmen diskutiert – jetzt könnten sie greifbar werden. Die Verwaltung hat mit den Anwohnern am Schlierbach Gespräche über mögliche Maßnahmen geführt.

Zunächst zu den Maßnahmen: Vorgeschlagen

weiter

27 Personen in Quarantäne

Pandemie In der Stadt Donzdorf ist die Zahl der Infizierten rückläufig.

Donzdorf. Wie die Donzdorfer Stadtverwaltung mitteilt, befinden sich in der Stadt unterm Messelberg derzeit 27 Personen in Quarantäne (Stand 5. Mai). Sieben davon sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Vor einer Woche waren es noch neun Infizierte gewesen – 32 befanden sich in Quarantäne.

Im Rathaus können derweil Einweg-Schutzmasken

weiter
  • 172 Leser

Biker bei Unfall verletzt

Waldstetten. Ein 17-Jähriger ist am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr in der Waldstetter Ortsmitte bei einem Unfall leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, hatte eine 73-jährige Ford-Fahrerin am Kreisverkehr in der Hauptstraße die Vorfahrt des 17 Jahre alten Kradfahrers missachtet. Der Heranwachsende stürzte beim Aufprall zu Boden, wobei

weiter
  • 293 Leser

Flasche auf B 29 geworfen

Zeugenaufruf Die Polizei bittet um Hinweise auf die unbekannte Person.

Schorndorf. Eine bislang unbekannte Person hat der Polizei zufolge am Sonntag gegen 21.50 Uhr von einer Brücke einen Gegenstand auf die B 29 geworfen. Wie ein 57-jähriger Zeuge aussagte, habe er kurz vor dem Grafenbergtunnel in Fahrtrichtung Aalen eine Person entdeckt, die etwas von der Brücke geworfen habe. Der Gegenstand sei anschließend auf

weiter
  • 255 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Fremd

Das Horror-Szenario schlechthin: Stell dir vor, du bist alleine zu Hause, möchtest dir einen entspannten Abend auf dem Sofa machen und urplötzlich steht ein Mann da. Und er behauptet auch noch, dein Lebensgefährte zu sein.

Genau dies passiert Joanna. Doch nichts in ihrer Wohnung deutet daraufhin, dass sie mit jemandem zusammen wohnt. Und nicht nur

weiter
  • 368 Leser

Telefonische Beratung

Waldstetten. Roland Bürger aus Waldstetten nimmt als gewählter Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung im Ehrenamt mit 25-jähriger Erfahrung Rentenanträge auf. Im Rahmen einer Sonderregelung ist es derzeit möglich, die Rentenanträge telefonisch aufzunehmen. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer (07171) 8745701 ist allerdings

weiter
  • 175 Leser

Eine Woche Maskenpflicht - das sagt die Polizei

Coronaverordnung Aalens Polizeisprecher Holger Bienert spricht im Interview darüber, wie die neue Verordnung von der Bevölkerung aufgenommen wurde.

Aalen

Wer keine Maske trägt darf weder in den Supermarkt noch mit Bus und Bahn fahren – was früher schwer vorstellbar war, ist seit über einer Woche gesetzlich vorgeschrieben. Ob sich alle an diese neue Coronaverordnung halten, kontrolliert neben dem Ordnungsamt auch die Polizei. Holger Bienert, Pressesprecher des Polizeipräsidiums

weiter
  • 648 Leser

Drei Bewerber im Rennen um den Chefsessel im Landratsamt

Kurios Einer der drei Kandidaten für die Nachfolge von Landrat Klaus Pavel möchte nicht, dass sein Name bekannt wird. Die Wahl selbst ist am 30. Juni.

Aalen

Drei Kandidaten sind es, die sich um den Chefsessel im Landratsamt des Ostalbkreises bewerben – und um die Nachfolge von Landrat Klaus Pavel (66), der nach 24 Jahren im Amt nicht erneut antritt. Kurios: Der dritte im Bunde hat eine Veröffentlichung seines Namens abgelehnt. Dies erklärte Georg Ruf, der die Sitzung des „Besonderen

weiter
  • 4
  • 1354 Leser

91 Jahre alter Corona-Patient wieder fit

Gesundheit Ein 91 Jahre alter Essinger, an dieser Stelle Hans G. genannt, erkrankt zwar an Corona, besiegt die Krankheit aber nach wenigen Tagen.

Essingen

Eines vorneweg: Dieser Artikel soll nicht zeigen, dass der Coronavirus harmlos ist oder auf die leichte Schulter genommen werden kann. Vielmehr soll die Geschichte eines 91 Jahre alten Essingers, der Corona überlebte, zeigen, dass es auch positive Nachrichten gibt. „Wir wollen Menschen aus der Hoffnungslosigkeit bringen“, sagt

weiter

Wie Theater in Krisenzeiten spielt

Bühne Ob das Stück „Afrika im Park – ein mythischer Spaziergang“ des Theaters der Stadt Aalen Ende Mai aufgeführt werden kann, steht noch in den Sternen. Die Vorbereitungen dafür laufen.

Der Premierentermin ist fix. Die Schauspielerinnen und Schauspieler proben. Die Kostüme sind genäht. Die Kulisse ist vorbereitet. Eigentlich könnte das Theater der Stadt Aalen am Samstag, 23. Mai, zum ersten Mal das Stück „Afrika im Park – ein mythischer Spaziergang“ auf Schloss Fachsenfeld aufführen. Eigentlich. Doch noch gebe

weiter
  • 274 Leser

Stadt stärkt heimische Firmen durch zügige Auftragsvergabe

Corona-Krise Hochbauamt und Tiefbauamt haben vom Gemeinderat beschlossene Projekte für gut 15 Millionen Euro bewusst vorgezogen.

Schwäbisch Gmünd

Sabine Rieger und Jürgen Musch haben Gas gegeben: Die Leiterin des Hochbauamtes und der Chef des Tiefbauamtes haben Baumaßnahmen der Stadt, die der Gemeinderat befürwortet hat, vorgezogen. Aus zwei Gründen: Die Stadt will damit die Auftragslage für heimische Firmen stärken. Und mancherorts sind Gebäude, die der Corona-Krise

weiter
  • 277 Leser

„Nur kurz Pony schneiden - ist nicht“

Friseure Seit Montag wird wieder geschnitten: Die vielen Auflagen einzuhalten, ist aufwendig, doch die Friseure im Gmünder Raum sind froh, wieder arbeiten zu dürfen.

Schwäbisch Gmünd

Waschen, schneiden föhnen – bei jedem Einzelnen, der den Laden betritt. Friseure haben seit Montag wieder geöffnet, nach sechs Wochen Corona-Zwangspause. „Wir sind froh, dass wir wieder arbeiten können“, darin sind sich die Friseure einig – auch wenn ein Friseurbesuch momentan aufgrund

weiter
  • 5
  • 355 Leser

Ab sofort ist in Gmünd wieder Spielspaß angesagt

Freizeit Mit entsprechenden Auflagen können Kinder in Begleitung Erwachsener auf die Spielplätze. Begrenzung der Kinderzahl.

Schwäbisch Gmünd

Kinder dürfen sich ab diesen Mittwoch die Spielplätze zurückerobern. Städte und Gemeinden dürfen die Anlagen nach coronabedingter Sperrung wieder öffnen. Diese Öffnung funktioniert nicht ohne Auflagen. Die kamen erst am Dienstagnachmittag aus dem Staatsministerium und geben vor:

Der Mindestabstand weiter
  • 5
  • 434 Leser

Handwerker suchen weiter Lehrlinge

Ausbildung Trotz Coronakrise wollen viele Handwerksbetriebe 2020 junge Menschen ausbilden. Prüfungen starten bald.

Ulm. Jeder zweite Handwerksbetrieb in der Region kämpft laut einer Umfrage der Handwerkskammer Ulm in den letzten Wochen mit Auftragsstornierungen (52 Prozent). 68 Prozent sprechen weiterhin von Umsatzrückgängen. Dennoch planen fast 45 Prozent der befragten Firmen, für das kommende Ausbildungsjahr genauso viele oder sogar mehr Auszubildende einstellen

weiter
  • 723 Leser

Lehrerinnen nähen Schutzmasken

Heubach. Nähmaschine und Schere statt Lehrbuch und Tafel: Lehrerinnen der Schillerschule Heubach haben für die Schulgemeinschaft 100 Masken genäht. Denn auch in der Gemeinschaftsschule gilt, seit der Schulbetrieb an diesem Montag teilweise wieder aufgenommen wurde, eine Maskenpflicht. Die Masken seien „eine ideale Ergänzung zu den von der

weiter
  • 1350 Leser

Die Lorcher Feuerwehr schenkt Bürgern ein Lächeln

Aktion Mit dem Hashtag „einlächelnfürlorch“ will die Lorcher Feuerwehr ein positives Signal in der Krise senden.

Lorch. Bereits im April startete die Feuerwehr Lorch die Aktion „#EinLächelnFürLorch“ – eine Initiative, die die Berufsfeuerwehr ins Leben gerufen hatte. Es ist eine kleine Geste in der angespannten Corona-Zeit. „Schenken Sie allen Bürgen von Lorch ein Lächeln“, baten die Floriansjünger. Schon jetzt freuen sich viele

weiter
  • 753 Leser

Bosch AS: "Wir müssen Maßnahmen ergreifen"

Bosch AS Einen Tag nach Gewerkschaft und Betriebsrat äußert sich der Konzern zum von den Arbeitnehmervertretern befürchteten weiteren Stellenabbau.

Schwäbisch Gmünd

Die Coronakrise als Grund für weitere Stellenkürzungen? Dieser Eindruck entstand gestern, nachdem IG Metall und Betriebsrat des größten Gmünder Arbeitgebers Bosch Automotive Steering Befürchtungen äußerten, das Unternehmen könne den geplanten Stellenabbau bis 2026 nochmals deutlich forcieren. Von rund 400 weiteren gestrichenen

weiter
  • 4
  • 1837 Leser

Aktionstag Theater Aalen ist mit dabei

Das Theater der Stadt Aalen beteiligt sich am 9. Mai am Aktionstag der bundesweiten Vereinigung „Die Vielen“. Beginn ist um 10 Uhr am Landratsamt Ostalbkreis. Das Theater ist Mitorganisator der Aktion als Teil des Bündnisses für Demokratie. „Die Vielen“ ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, dessen Ziel unter anderem

weiter
  • 925 Leser

Drama Gmünder „Medea“ fällt aus

Eine Tragödie weicht der anderen: Zum Abschluss der Spielzeit 19/20 hätte das Landestheater Tübingen am Donnerstag, 7. Mai, im Congress-Centrum Stadtgarten „Medea“ von Euripides aufgeführt. Wie das Gmünder Kulturbüro mitteilt, muss dieses Gastspiel wegen der Corona-Tragödie leider entfallen. Online erworbene Tickets werden automatisch

weiter
  • 5
  • 804 Leser
Kulturschaufenster

Ersatztermin für Boss Hoss

Heidenheim. Aufgrund des behördlich verfügten Verbots von Großveranstaltungen in der Corona-Pandemie müssen die Sommerkonzerte von The BossHoss ins nächste Jahr verschoben werden. Dazu gehört auch das Konzert im Brenzpark Heidenheim im August. Nun gibt es einen Termin für das verschobene Konzert: The BossHoss werden nun am 21. August 2021 in

weiter
  • 1671 Leser

Ilg Trio und Quasthoff kommen 2021

Kunstklang Das am 24. April ausgefallene Konzert mit Thomas Quasthoff und dem Dieter Ilg-Trio mit dem Programm „Mein Beethoven“ mit Jazz und Texten gelesen von Quasthoff wird nachgeholt. Neuer Termin ist Freitag, 23. April 2021, 19 Uhr, in der Stadthalle Kasten in Feuchtwangen. Foto: Kulturamt Feuchtwangen

weiter
  • 1515 Leser

Stuttgarter Opern online sehen

Im Rahmen des kostenlosen Opernprogramms „Oper trotz Corona“ auf der Website der Staatsoper Stuttgart ist seit Freitag, 1. Mai 2020, 17 Uhr Christoph Willibald Glucks Meisterwerk der Frühklassik „Iphigénie en Tauride“ zu sehen. Die Inszenierung von Krzysztof Warlikowski ist eine Produktion der Opéra national de Paris und feierte

weiter
  • 657 Leser

Den „Tyll“ von Daniel Kehlmann auf der Bühne erleben

Bühne Der Theaterring Aalen hat sein Programm für die Theatersaison 2020/21 vorgelegt.

Der Theaterring hat sein neues Programm aufgelegt. In Zusammenarbeit mit dem Theater der Stadt Aalen, hat die Aboreihe zum Saisonstart auch die neue Spielstätte, den Kulturbahnhof Kubaa im Blick: zum Auftakt erleben Theaterring-Abonnenten „Romeo und Julia“ in einer Aufführung des Aalener Theaters im neuen Theatersaal im Kubaa. Die berühmteste

weiter
  • 290 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Verdruss und Virus

Manfred Wespel über den Überdruss und eine Lücke in unserem Wortschatz

Seit Wochen nur noch ein Thema. Hunderte von Nachrichten und Kommentaren und Leserbriefen. In jedem, wirklich jedem Gespräch. Man ist des C-Wortes überdrüssig, will es nicht mehr hören. So langsam wird man verdrießlich, wenn man nur daran denkt. Es überdrießt … Halt! Dieses Wort gibt es ja gar nicht. Da ist offensichtlich eine Lücke im

weiter
  • 153 Leser

Keine Normalität rund um den See

Freizeit Am Ebnisee sind verschiedene Corona-Schutzmaßnahmen installiert worden. Wie diese angenommen werden, wer sie missachtet und welche Angebote überhaupt zur Verfügung stehen.

Welzheim/Kaisersbach

Nach der gefühlten Ewigkeit, die ich in der Wohnung eingeschlossen war und zwischen Homeoffice und dem Bespaßen meines vierjährigen Linus hin und her pendelte, war es einfach an der Zeit, einmal herauszukommen“, das erzählte eine junge Frau, die mit ihrem Sprössling im Gefolge um den See spazierte. „Und da ich

weiter
  • 299 Leser

Mainacht: Vandalismus in Essingen

Sachbeschädigung Unbekannte haben in der Mainacht den Essinger Schlosspark verwüstet. Der Schaden: 5000 bis 10 000 Euro. Das ist über die Vandalen oder Vandalinnen bekannt.

Essingen

Die Zahlenfolge „1312“ ziert seit der Walpurgisnacht die Figur „Flux“ im Essinger Schlosspark. Eine Kunstinstallation sind die Ziffern, die für „All Cops are Bastards“ stehen, nicht. Sie wurden von Vandalen oder Vandalinnen mit Graffiti aufgesprüht.

Nicht nur das Kunstwerk von Raphael Beil wurde in der

weiter

Bosch: Sind noch mehr Jobs in Gefahr?

Sparpläne Betriebsrat und Gewerkschaft befürchten einen größeren Stellenabbau am Standort Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Wie IG Metall und Betriebsrat des Schwäbischer Gmünder Lenkungsherstellers Bosch Automotive Steering am Montag erklärten, könnten am Standort wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie weitere Stellen gestrichen werden. „Wir wurden von der Geschäftsleitung darüber informiert, dass Bosch

weiter
  • 104 Leser

Bei Bosch AS droht Corona-Schock

Sparpläne Die Folgen der Pandemie treffen auch den Bosch-Konzern. Vertreter der Arbeitnehmer fürchten den Verlust von weiteren Stellen – und stellen ihrerseits Forderungen an Bosch AS.

Schwäbisch Gmünd

Es ist nicht einmal zwei Monate her, da blickte die Wirtschaftsregion gebannt nach Gmünd: Bosch AS kündigte an, weitere 1100 Stellen am Standort streichen zu wollen, die Belegschaft sollte bis 2026 auf 2500 Mitarbeiter schrumpfen. Nun fürchten IG Metall und Betriebsrat, dass es schlimmer kommen könnte:

weiter

Regionalsport (2)

Die Kids aus den Vereinen zeigen Talent

Turngau Ostwürttemberg 160 Kinder aus 20 Vereinen auf der Ostalb nehmen an „TGOW turnt @home“ teil.

Gemeinsam Bewegung schaffen - und das trotz geschlossener Turnhallen und Sportplätze. Dieses Ziel hat sich die Turngaujugend Ostwürttemberg gesetzt und ist jede Woche ganz verblüfft, wie die großen und kleinen Sportler die gestellten Aufgaben kreativ in die Tat umsetzen.

Bei „TGOW turnt @home“ handelt es sich um einen richtigen Turnwettkampf,

weiter
  • 443 Leser

Corona bringt auch den VfR Aalen in die Bredouille

Fußball, Regionalliga Südwest Keine Zuschauer bedeuten rund 80 000 Euro weniger.

Mit dem Derbykracher gegen den SSV Ulm wäre am Samstag für den VfR Aalen eines der heiß begehrtesten Spiele dieser Saison in der Regionalliga Südwest angestanden. Eine Woche später der Saisonschluss vor eigenem Publikum gegen die Bundesligareserve des SC Freiburg. Dann Urlaub. Doch seit dem Anfang März hängt VfR-Chefcoach

weiter
  • 213 Leser

Überregional (89)

„Bin lieber mein eigener Herr“

Imke Wübbenhorst coacht den Viertligisten Lotte. Sie könnte die erste Frau sein, die mal ein Männer-Profiteam betreut. Ein Gespräch über Taktik, Vorbilder und fünf C.
Imke Wübbenhorst ist derzeit in aller Munde. Die 31-Jährige hat vor kurzem den Viertligisten Spielvereinigung Lotte übernommen. Nach Inka Grings beim SV Straelen ist sie die zweite Trainerin, die einen deutschen Viertligisten im Männerbereich coacht. Frau Wübbenhorst, wie verlief Ihre erste Woche in Lotte? Imke Wübbenhorst: Sehr spannend. Aber weiter
  • 597 Leser

„Ich bin mir keinerlei Schuld bewusst“

Boris Palmer verteidigt seinen umstrittenen Satz zu Alten als sachlich, doch der Partei reicht es endgültig.
Am Montagmorgen hatte Boris Palmer (Grüne) noch einmal versucht, seine umstrittene Äußerung zu alten Menschen in der Corona-Krise zu rechtfertigen. „Ich bin mir keinerlei Schuld bewusst“, sagte der Tübinger Oberbürgermeister in einem Video-Interview von „Bild plus“. Sein Satz sei „sachlich nicht falsch“, betonte weiter
  • 259 Leser

„Jedermann“ mit Masken und Abstand?

Fast alle Sommerfestivals wurden abgesagt. Nur Salzburg wartet. Was plant Intendant Hinterhäuser?
100 Jahre Salzburger Festspiele: Ganz groß sollte das runde Jubiläum diesen Sommer gefeiert werden. Doch es scheint zur Zeit kaum vorstellbar, dass das Programm unter den Bedingungen einer Corona-Quarantäne stattfinden kann. Bislang hat es das Festspiel-Kuratorium vermieden, die Absage offiziell zu verkünden, doch bis Ende Mai soll eine Entscheidung weiter
  • 405 Leser
Interview

„Millionen könnten klagen“

Rechtsanwalt Claus Goldenstein vertritt samt Kanzlei den Kläger Herbert Gilbert im Abgasskandal vor dem Bundesgerichtshof. Der Jurist geht von einem verbraucherfreundlichen Urteil aus, das für Hunderttausende VW-Kunden Folgen haben könnte. Sie sagen: Der Diesel-Skandal ist nicht zu Ende, er geht gerade erst los. Was meinen Sie damit? Claus Goldenstein weiter
  • 332 Leser

Abschreckung à la GroKo

Mit ihrer Absage an die Lagerung amerikanischer Atombomben in Deutschland schaltet die SPD-Spitze zurück in den Wahlkampfmodus und irritiert den Koalitionspartner.
Wenn es um Außenpolitik geht, liegen Union und SPD schon seit Längerem im Clinch. Mit ihrem Vorstoß zum Abzug der US-Atombomben aus Deutschland signalisiert die SPD-Spitze nun, dass sie sich langsam wieder auf den Wahlkampf einstellt. Die Reaktionen kamen prompt, aus der CDU, aber auch aus der eigenen Partei. Von „grob fahrlässig“ (CDU-Mann weiter

Abwrackprämie für Lastwagen?

Die VW-Konzerntochter Traton, zu der MAN und Scania gehören, fordert eine europaweite Abwrackprämie für Lastwagen. Die Verkaufszahlen fielen im ersten Quartal um 20 Prozent, der Gewinn um 75 Prozent. Foto: Sven Hoppe/dpa weiter
  • 460 Leser

Alles so schön bunt hier

Der Mensch nutzt nur zehn Prozent seines Gehirns, heißt es. So umstritten diese Aussage in ihrer Absolutheit auch sei, ganz sicher ist: Mit seinen wie viel Gehirnzellen auch immer nutzt der Mensch allerhöchstens zehn Prozent der auf seinem Mobiltelefon verfügbaren Emojis. All diese Gesichtchen und Kästchen und Bildchen, wer weiß schon, was soll weiter
  • 217 Leser

Auto gewinnt wieder an Bedeutung

Der ADAC sieht ein geändertes Verhalten. Verkehrsräume sollten aber nicht vorschnell umverteilt werden.
Der Autofahrerclub ADAC sieht durch die Corona-Krise Auswirkungen auf das Mobilitätsverhalten der Bürger. Vor dem Autogipfel von Bundesregierung und Industrie sagte ADAC-Technikpräsident Karsten Schulze, es zeichne sich ab, dass das Auto als Verkehrsmittel für den Individualverkehr an Bedeutung gewinnen könnte, aber auch das Fahrrad. „Andererseits weiter
  • 5
  • 389 Leser

Autoländer fordern hohe Kaufprämien

Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen legen Vorschläge vor.
Die „Autoländer“ Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen wollen die schwache Nachfrage mit Kaufprämien für Autos ankurbeln: 4000 Euro zusätzlich soll es für den Kauf von Autos mit Elektro- oder Brennstoff-Antrieben geben, 3000 Euro für den Kauf hochmoderner Verbrenner ab Schadstoffklasse 6d-TEMP. Diese Forderungen richten die weiter
  • 239 Leser
An gehört

Awolnation spielen Crossover mit Tiefe

Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien machten 2018 auch vor Aaron Bruno nicht Halt. Das Aufnahmestudio des Awolnation -Frontmanns brannte komplett nieder, die Zeit danach hat er im Album „Angel Miners and the Lightning Riders“ (Better Noise Music) verarbeitet. Neun Jahre nach ihrem Durchbruch mit der Single „Sail“ zeigt weiter
  • 320 Leser
Blick mal zurück

Blick mal zurück

Eine gewisse Konkurrenz zwischen Baden-Württemberg und Bayern war schon vor 50 Jahren zu spüren. Im April 1970 berichtete die SÜDWEST PRESSE vom zunehmenden Interesse an der baden-württembergischen Landesvertretung in Bonn. 15 000 Besucher habe man 1969 in der „Schwäbischen Botschaft“ bewirtet, teilte der zuständige Minister weiter
  • 135 Leser

Bridgestone kauft Reiff

Der weltweit größte Reifenhersteller Bridgestone übernimmt den insolventen Reutlinger Reifenfachhändler Reiff. Dazu gehören 42 Niederlassungen in Süddeutschland unter den Namen Reiff, Netto und ABS sowie ein Reifenrunderneuerungswerk in Reutlingen. Die Übernahme soll zum 1. Juni abgeschlossen werden, die Kartellbehörden müssen noch zustimmen, weiter
  • 585 Leser

Brot statt Kuchen

In der Corona-Krise brechen die Umsätze ein. Bäckereien und Konditoreien registrieren ein verändertes Kundenverhalten: Die Menschen kaufen weniger Snacks und essen mehr daheim.
Die wenigsten Bäcker hätten sich das noch vor wenigen Wochen vorstellen können: Die Kunden kommen mit Mundschutz zu ihnen und dürfen vor dem Tresen nicht mehr nebeneinander stehen. Kaffee zu trinken, ist selbst an den Stehtischen verboten. Und auch Pflaumenkuchen oder Käsebrötchen gibt es nur noch „to go“. Die Mehrzahl der Bäckereien weiter
  • 468 Leser

Bühne frei in der Wilhelma ab kommenden Montag

Auf Besucher muss dieses neugierig in die Kamera blickende Erdmännchen noch ein paar Tage warten: Die Stuttgarter Wilhelma öffnet nach der zweimonatigen Schließung wegen der Corona-Krise erst am kommenden Montag (11. Mai) wieder ihre Pforten – und das auch nur unter strengen Auflagen. In zwei Zeitfenstern pro Tag dürfen jeweils 2000 Menschen weiter
  • 215 Leser
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Montag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 32 457 gestiegen. Das waren 68 mehr als am Vortag, wie das Gesundheitsministerium in Stuttgart mitteilte (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus erhöhte sich um 31 – auf 1453. Rund 25 200 weiter
  • 150 Leser

Corona-Lockerung Pfingsturlaub an Ostsee möglich

Mecklenburg-Vorpommern will angesichts geringer Corona-Neuinfektionen noch vor Pfingsten Auswärtigen wieder Urlaub an der Ostsee erlauben. Das sieht ein Plan vor, auf den sich am Montag in Schwerin Vertreter von Landesregierung und Gastgewerbe verständigten. Vom 18. Mai an sollen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen für Einheimische öffnen dürfen, weiter
  • 348 Leser

Corona-Pass liegt auf Eis

Ethikrat soll Stellung beziehen zum Immunitätsnachweis.
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schwächt Pläne für einen Immunitätsnachweis für das Coronavirus ab. Vorerst soll es keine Regelung dazu geben, dass solche Vermerke Ausnahmen von Alltagsbeschränkungen ermöglichen können, sagte er in Penzberg in Bayern. Er habe den Ethikrat um eine Stellungnahme gebeten. Die Koalition habe vereinbart, weiter
  • 235 Leser

Corona: Auflagen für Kirchen

Auch für die Religionsausübung gelten Mindestabstand zwischen den Gläubigen und strenge Hygieneregeln.
In einem Rundschreiben an die Kirchen, Religions- und Glaubensgemeinschaften sowie die Bestatter im Südwesten hat das Kultusministerium in Stuttgart die aktuelle Corona-Verordnung für Gottesdienste und ähnliche Veranstaltungen bekanntgegeben (RA-7101.10/151). Sie gilt ab sofort bis voraussichtlich 15. Juni. Religiöse Versammlungen sind demnach wieder weiter
  • 200 Leser

Der internationale Postverkehr leidet

Der weitgehende Stopp von Passagierflügen erschwert nach Angaben von Branchenverbänden den Transport internationaler Postsendungen, die zum Großteil in den Frachträumen von Passagierflugzeugen transportiert werden. Darauf weisen der Weltluftfahrtverband IATA und der internationale Postverband UPU hin. Die Zahl der Passagierflüge sei um 95 Prozent weiter
  • 397 Leser
Theater

Die Saison ist im Land gelaufen

Eine städtische Bühne nach der anderen beendet den Spielbetrieb. Wann entscheidet das Kunstministerium?
Das Theater in Freiburg hat die Saison vorzeitig beendet, auch das Mannheimer Nationaltheater und das Theater Heilbronn. Nachdem die Landesregierung den Publikumsverkehr in Theatern, Opern und Konzerthäusern weiterhin verbietet, aktuell bis zum 10. Mai, stellt eine städtische Bühne nach der anderen den Spielbetrieb ein. Zu aussichtslos erscheint weiter
  • 341 Leser

Disco-Prozess Gericht zieht in Konzertsaal

Der wegen des Coronavirus unterbrochene Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg wird vom Gerichtssaal in eine Halle verlagert. Das teilte das Landgericht Freiburg mit. Um die zum Schutz vor dem Coronavirus geltenden Sicherheitsabstände einhalten zu können, werde in einem Konzert- und Veranstaltungssaal einer weiter
  • 153 Leser

Drogensucht Helfer: Rückfälle nehmen zu

Die Träger des Suchthilfenetzes in Stuttgart hoffen auf eine baldige Lockerung der corona-bedingten Kontaktbeschränkungen. Für Menschen mit Suchterkrankungen sei die Situation besonders schwer, teilte der Caritasverband für Stuttgart mit. Der Bedarf an Beratung nehme zu, sagte etwa Bernd Klenk von der Beratungsstelle Release. Viele Klienten, die weiter
  • 150 Leser
Politisches Buch

Ein Stück Aufklärung über Kriminalität und Strafjustiz

Geht es um Verbrechen und Strafjustiz, ist es ähnlich wie mit den „80 Millionen Bundestrainern“: Jeder hat eine Meinung und sein (Vor-)Urteil schon gefällt. Die Gerichte? Viel zu lasch. Die Jugend? Immer brutaler. Kriminalität? Nimmt ständig zu. Knast? Wellness auf Staatskosten. Auch dem Tübinger Strafrechtler und Kriminologen Jörg weiter
  • 355 Leser
Kommentar Roland Müller über Boris Palmer und die Grünen

Ende der Geduld

Die Entfremdung zwischen Boris Palmer und seiner Partei ist als Prozess längst abgeschlossen. Dass der einstige Shooting-Star mal mehr werden könnte als Tübinger OB, ist schon lange utopisch. Nun scheinen die Grünen aber den Schlussstrich zu wollen – wegen eines Satzes, den Palmer nie hätte sagen dürfen, auch wenn er anders gemeint war. weiter
  • 224 Leser

Entscheidung für München

Das Abschlussturnier findet in Bayern statt.
In München soll das Abschlussturnier der Basketball-Bundesliga zur Ermittlung des deutschen Meisters ausgerichtet werden. Diese Entscheidung trafen das Präsidium der Basketball-Bundesliga und die BBL GmbH. München setzte sich mit seiner Bewerbung gegen Berlin, Frankfurt und Bonn durch. München sei „die berühmte Nasenspitze“ vorne gewesen, weiter
  • 465 Leser

Everest-Saison fällt aus

Auch am höchsten Berg der Erde sind Touristen verboten. Unzählige Sherpas sind damit arbeitslos. Die Natur aber atmet auf.
Kami Rita Sherpa hat schon Lebensträume von Dutzenden Menschen erfüllt: Der 50 Jahre alte Nepalese hat sie auf den höchsten Punkt der Erde geführt, den 8848 Meter hohen Mount Everest. Für seine 25. Gruppe hatte seine Firma bereits Flüge von der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu zum gefährlichsten Flughafen der Welt in Lukla gebucht, von wo er weiter
  • 328 Leser

Felsbrocken stürzt auf Landstraße

Ein gewaltiger Felsbrocken ist im Südschwarzwald bei Todtnau (Kreis Lörrach) auf eine Landstraße gestürzt. Das Gestein von rund zwei Metern Umfang hatte sich zuvor von einer Felswand gelöst, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Die Straße wurde gesperrt. Zu Schaden kam niemand. Mitarbeiter der Stadt Todtnau und des Freiburger Landesamts für weiter
  • 225 Leser

Ferrari bremst Erwartung

Der Sportwagenbauer Ferrari hat den Ausblick für 2020 deutlich gesenkt. Beim Umsatz werde unter anderem wegen der lange Zeit geschlossenen Fabriken jetzt ein Rückgang auf 3,4 bis 3,6 Mrd. EUR erwartet. Bislang hatte Ferrari einen Anstieg auf mehr als 4,1 Mrd. EUR in Aussicht gestellt. Deutz ohne Dividende Der Motorenbauer Deutz will wegen der weiter
  • 183 Leser

Flüchtlinge „Alan Kurdi“ legt in Palermo an

Nach 36 Tagen auf See und 14-tägiger Quarantäne hat das Rettungsschiff „Alan Kurdi“ am Montag in Palermo angelegt – gemeinsam mit einem weiteren Schiff, auf dem sich 146 der geretteten Flüchtlinge befanden. Das teilte die Hilfsorganisation Sea-Eye mit. Die Mannschaft der „Alan Kurdi“ dürfe das Schiff nicht verlassen, weiter
  • 326 Leser

Fußball Trainer-Bund rügt Jürgen Klinsmann

Der Präsident des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer, Lutz Hangartner, hat Jürgen Klinsmann in einem Interview für dessen plötzlichen Abgang bei Hertha BSC kritisiert: „So kann man seinen Abgang nicht vollführen, so kann man als Trainer mit einer Mannschaft und einem Verein nicht umgehen.“ Klinsmann hatte nach nur 76 Tagen im Amt bei weiter
  • 290 Leser

Gabius läuft weiter

Der deutsche Marathon-Rekordhalter Arne Gabius wird nach der Verschiebung der Olympischen Spiele ins nächste Jahr seine Karriere doch bis 2021 fortsetzen. „So kann ich nicht aufhören“, sagte der 39-jährige Wahl-Stuttgarter. Karius hat die Nase voll Loris Karius, 26, hat mit sofortiger Wirkung seinen Leihvertrag beim türkischen Tabellenfünften weiter
  • 260 Leser

Gasleck Mehrere Häuser geräumt

Wegen eines Gaslecks sind in der Ulmer Innenstadt mehrere Wohnhäuser vorübergehend evakuiert worden. Nach Angaben der Polizei war bei Bauarbeiten die Dichtung einer Gasleitung beschädigt worden, das Gas verteilte sich und sammelte sich unter anderem in den Kellerräumen. Die Straße wurde aufgebaggert, die undichte Stelle repariert und die Häuser weiter
  • 167 Leser
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 8 225 264,90 EUR Gewinnklasse 2 1 597 762,30 EUR Gewinnklasse 3 10 112,40 EUR Gewinnklasse 4 2796,50 EUR Gewinnklasse 5 174,80 EUR Gewinnklasse 6 34,70 EUR Gewinnklasse 7 19,80 EUR Gewinnklasse 8 8,70 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 1 250 135,00 EUR Toto 0  0  1 weiter
  • 186 Leser
Leitartikel Dieter Keller zur Wirksamkeit des Krisenpakets der Bundesregierung

Gezielt fördern

Wer viel fordert, bekommt auch viel. Nach diesem Motto schicken derzeit zahlreiche Wirtschaftsverbände große Wunschzettel an die Bundesregierung, wie ihnen in der Corona-Krise dringend zusätzlich geholfen werden sollte. Die Autobauer möchten Kaufprämien nicht nur für Elektro-Pkw, sondern auch für Benzin- und Dieselfahrzeuge. Dabei stehen sie weiter
  • 223 Leser
Junges Ensemble aus Berlin

Glänzende Zukunft, vielleicht

Egal ob Schubert oder Pop: Das Vision String Quartet überzeugt sowohl junge Fans als auch Kenner. Doch sein Höhenflug wurde durch Corona jäh gestoppt.
Ernst blicken die vier jungen Männer vom Cover ihrer Debüt-CD. „Memento“ heißt das Erstlingswerk des Vision String Quartet, das Schuberts „Tod und das Mädchen“ mit Mendelssohns düsterem letzten Streichquartett in f-Moll kombiniert. Warum denkt ein junges Ensemble, das immer auswendig spielt und mit seinen groovenden Arrangements weiter
  • 399 Leser

Großbritannien Staatsminister tritt zurück

Vertrauter von Johnson wollte seine Position in privatem Streit ausnutzen
Der britische Staatsminister für internationale Handelsbeziehungen Conor Burns ist zurückgetreten. Das teilte ein Regierungssprecher in London mit. Ein Untersuchungsausschuss des Parlaments hatte Burns vorgeworfen, dass er sein Amt in einem persönlichen Streit ausnutzen wollte. Demnach habe er versucht, mit einem Schreiben auf dem offiziellen Briefpapier weiter
  • 134 Leser

Grundrechte Protest gegen Polizeigesetz

In Freiburg haben am Montag rund 200 Menschen gegen das neue Polizeigesetz demonstriert. Sie bildeten eine Menschenreihe vom Büro der Freiburger Grünen bis zu einem Polizeirevier. Eine linke Gruppe hatte zu der Aktion aufgerufen, da das Gesetz Grundrechte der Bürger einschränke. Es geht den Angaben zufolge etwa darum, dass Polizisten in bestimmten weiter
  • 168 Leser

Grüne entziehen Tübinger OB Palmer die Unterstützung

Der Bundesvorstand lässt ihn nach umstrittenen Äußerungen zu älteren Corona-Patienten fallen. Weitere Sanktionen werden geprüft.
Nach dem jüngsten Eklat um Boris Palmer (Grüne) hat die Parteispitze dem Tübinger Oberbürgermeister jede Unterstützung entzogen. Bei einer erneuten Kandidatur in Tübingen 2022 oder anderen politischen Tätigkeiten werde Palmer nicht mehr finanziell oder logistisch unterstützt, sagte Grünen-Chefin Annalena Baerbock nach einer Videokonferenz des weiter
  • 317 Leser

Handball Coup mit neuem Coach Sigurdsson

Handball-Zweitligist VfL Gummersbach hat für die kommende Saison überraschend den Isländer Gudjon Valur Sigurdsson als neuen Trainer verpflichtet. Der 40-jährige Handball-Superstar hatte seine Karriere als Spieler erst vergangene Woche bei Paris Saint-Germain beendet. Mit Sigurdssons Verpflichtung sei Gummersbach „ein ganz besonderer Coup weiter
  • 270 Leser
Querpass

Hermanns treue Riege

Existenzsorgen, Debatten über Geisterspiele, horrende Gehälter und Ablösesummen jenseits von Gut und Böse im Profifußball: Im Angesicht der Krise denken immer mehr Menschen laut darüber nach, ob sich die Branche nicht reformieren muss. Zurück zu den Wurzeln, heißt es. Weg vom höher, schneller und weiter. Hin zu mehr Authentizität und Fan-Nähe. weiter
  • 518 Leser

Innenministerium Grenzkontrollen verteidigt

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Verlängerung der Grenzkontrollen bis zum 15. Mai mit den Ministerpräsidenten der angrenzenden Bundesländer abgesprochen. Das teilte der Sprecher des Bundesinnenministeriums, Steve Alter, mit. Er räumte ein, dass die Situation für manche Menschen in der Grenzregion schwierig sei. „Wir sind permanent weiter
  • 247 Leser

IS-Prozess Rapper-Witwe angeklagt

Staatsschutzprozess in Hamburg mit Anklageverlesung begonnen
Die frühere Frau des mutmaßlich bereits vor längerer Zeit in Syrien getöteten deutschen Dschihadisten und ehemaligen Rappers Denis Cuspert steht seit Montag in Hamburg vor Gericht. Die 35-jährige Angeklagte soll sich in Syrien der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) angeschlossen und eine junge Jesidin als „Sklavin“ gehalten haben. weiter
  • 128 Leser
Digitalisierung

Klicken und losfahren

Die Anmeldung von Privatautos ist nun online möglich. Das bringt nicht nur in Corona-Zeiten Vorteile, verlangt aber eine extrem gute Vorbereitung.
Um- und Abmeldung, Neuzulassung und Umschreibung: Nun endlich können Privatleute in den Kfz-Zulassungsbehörden fast alles online erledigen. Die dritte Stufe der internetbasierten Kfz-Zulassung, genannt i-Kfz, ist mit einem halbem Jahr Verspätung gestartet. Gerade in der Corona-Krise können so Kontakte vermieden, wichtige Behördengänge aber trotzdem weiter
Kommentar Simone Dürmuth zu Urlaubsreisen in Deutschland

Knappe Kapazitäten

Cocktails schlürfen in Mexico, Flusskreuzfahrt in Ägypten, Wandern auf Mallorca: Von solchen Urlaubsträumen müssen sich die Deutschen für dieses Jahr wahrscheinlich verabschieden. Die internationale Reisewarnung gilt noch bis 14. Juni – danach ist es ungewiss, wie es weitergeht. Aber selbst wenn Reisen erlaubt sein sollte: Möchte man hinter weiter
  • 352 Leser

Kontrollen gehen zurück

Betriebe werden im Schnitt nur alle 25 Jahre überprüft.
Die Zahl der Arbeitsschutz-Kontrollen in deutschen Betrieben ist weiter gesunken. Im Jahr 2018 machten die zuständigen Länderbehörden 167 000 Betriebsbesichtigungen, nachdem es 2017 knapp 183 000 gewesen waren und 2008 mehr als 332 000. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor. weiter
  • 361 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Ferdinand Dudenhöffer , Leiter der Rabattstudie des „Center Automotive Research“, ist angesichts der Absatzflaute erstaunt über die geringen Preisnachlässe auf Neuwagen. Hersteller und Händler verharrten demnach im April mit ihren Aktionen auf dem bereits niedrigen Niveau der Vormonate. Laut Dudenhöffer gab es zuletzt im Sommer 2014 weiter
  • 323 Leser

Korrektur nach unten

Viele Firmen können ihre Ziele nicht erreichen.
Börsennotierte Unternehmen in Deutschland sehen sich wegen der Corona-Krise in 77 Fällen gezwungen, im ersten Quartal ihre Umsatz- oder Gewinnprognosen nach unten zu korrigieren, wie aus einer Auswertung des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY hervorgeht. Das war der höchste Wert in einem Quartal und mehr als doppelt so viele Korrekturen wie weiter
  • 341 Leser

Kritik an Kaufprämien wächst

Vor dem Autogipfel von Bundesregierung und Herstellern wird die Kritik an Kaufprämien lauter. Die „Wirtschaftsweise“ Monika Schnitzer kritisierte die Forderung nach Kaufprämien für Neuwagen als „puren Lobbyismus“. Die Autoindustrie habe „wichtige Trends wie die E-Mobilität und die Wasserstofftechnologie verschlafen“. weiter
  • 373 Leser
Land am Rand

Küken, Katze, Stachelschwein

Tiere aller Art bereichern häufig den Alltag der Polizei. Ob ausgebüxt oder an Unfällen beteiligt, die Beamten sind vor keiner Überraschung sicher, wenn sie alarmiert werden. In Bodman-Ludwigshafen am schönen Bodensee meldete sich eine Frau, weil sich an einem Hauseingang ein ortsfremdes Borstentier eingegraben hatte. Die unerschrockenen Spezialisten weiter
  • 172 Leser

Kunstbiennale Yilmaz Dziewior kuratiert Pavillon

Der Direktor des Museum Ludwig in Köln, Yilmaz Dziewior, wird die künstlerische Gestaltung des deutschen Pavillons für die Kunstbiennale in Venedig im kommenden Jahr betreuen. Der 56-jährige Kunsthistoriker wurde am Montag von Außenminister Heiko Maas (SPD) zum Kurator berufen. Die Ernennung erfolge auf Empfehlung des Kunst- und Ausstellungsausschusses weiter
  • 294 Leser

Länger schlafen in der Krise

Arbeiten im Homeoffice: Der Strom- und Wasserverbrauch steigt später an als normal.
In der Corona-Krise stehen Millionen Menschen in Deutschland offensichtlich später auf als sonst – und gehen auch später unter die Dusche. Die Stadtwerke in mehreren deutschen Kommunen beobachten in ihren Messdaten zum Strom- und Wasserverbrauch coronabedingte Veränderungen des Alltags. „Morgens nutzen unsere Kundinnen und Kunden derzeit weiter
  • 5
  • 486 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Sebastião Salgado Der brasilianische Fotograf hat die Regierung Brasiliens in einem Manifest mit Dutzenden Prominenten zum Schutz der Indigenen gegen das Coronavirus und Eindringlinge in indigene Gebiete aufgefordert. „Diese Personen fordern die Bildung einer Taskforce, um illegale Eindringlinge zu entfernen und die Gesundheit der Indigenen zu weiter
  • 351 Leser

Loveparade: Verfahren eingestellt

Richter sehen im Zusammenwirken vieler Umstände den Grund für die Katastrophe, bei der 21 Menschen starben.
Knapp zehn Jahre nach der Loveparade-Tragödie mit 21 Toten hat das Landgericht Duisburg am Montag den Strafprozess auch gegen die drei noch verbliebenen Angeklagten eingestellt. Damit endet einer der größten Prozesse der vergangenen Jahrzehnte in Deutschland ohne Urteil. Bei der Duisburger Loveparade waren am 24. Juli 2010 durch ein Gedränge am weiter
  • 282 Leser

Lufthansa Fonds warnt vor Staatseinfluss

Gegen einen zu großen Staatseinfluss bei der Lufthansa hat sich die Fondsgesellschaft Union Investment der genossenschaftlichen Volks- und Raiffeisenbanken ausgesprochen. Portfolio-Manager Michael Gierse: „Der Staat ist nicht der bessere Unternehmer.“ Die Corona-Krise biete einer verkleinerten Lufthansa auch Chancen, eine modernere Flotte weiter
  • 433 Leser

Mai beginnt mit Kursrutsch

Die Furcht vor einem Wiederaufflammen des Handelskonflikts zwischen den USA und China hat den Dax am Montag auf Talfahrt geschickt. Mit dem Kursrutsch zu Monatsbeginn verringerte sich der Erholungsgewinn seit Mitte März auf knapp 27 Prozent. Im Dax schlossen alle Aktien im Minus. Besonders hart traf es die Papiere des von der Corona-Krise schwer gebeutelten weiter
  • 363 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 27. April bis zum 1. Mai 2020 für 200er Gruppe beträgt 67 bis 71 EUR (69,80 EUR). Die Notierung vom 4. Mai 2020: minus 5 EUR. Der aktuelle weiter
  • 310 Leser

Moskau lässt Distanz zu Assad erkennen

Regime in Damaskus ist aus Kreml-Sicht „unwillig oder unfähig“ für den Wiederaufbau des Landes.
Zunächst waren es Einzelstimmen wie die des russischen Diplomaten Alexander Aksenyonok. Kürzlich aber ging erstmals auch die populäre Medienplattform RIA FAN, die dem Oligarchen und Putin-Freund Jewgeni Prigozhin gehört, in mehreren Artikeln offen auf Distanz zu dem syrischen Diktator Bashar al-Assad, auch wenn das meiste später wieder gelöscht weiter
  • 174 Leser

Musikschulen öffnen wieder

Der Unterricht darf wieder beginnen, doch nicht für alle Schüler.
Unter Auflagen dürfen die mehr als 200 Musikschulen in Baden-Württemberg ab Mittwoch den Betrieb wieder aufnehmen. Ebenfalls soll der Unterricht an den Jugendkunstschulen wieder starten. Das teilte das Kultusministerium am Montag mit. Erlaubt ist zunächst Unterricht zur Berufs- und Studienvorbereitung sowie Einzelunterricht, allerdings gibt es Ausnahmen. weiter
  • 363 Leser

Nahverkehr Einsparpotenzial deckt Verluste

Die Arbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs schätzt angesichts massiver Einbrüche beim Fahrgastaufkommen die Umsatzverluste der Länder und Verkehrsunternehmen auf 5 bis 7 Mrd. EUR. Dem gegenüber stehe ein Einsparpotenzial von insgesamt 175 Mo. EUR, sagte die Chefin der Arbeitsgemeinschaft, Susanne Henckel. weiter
  • 197 Leser

Nato Bekenntnis zu Nuklear-Teilhabe

Maas widerspricht Vorstoß von Mützenich und Walter-Borjans
Die Bundesregierung hat sich zur deutschen Beteiligung an der nuklearen Teilhabe im Rahmen der Nato bekannt. Diese sei „ein wichtiger Bestandteil einer glaubwürdigen Abschreckung im Bündnis“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Widerspruch gegen den Vorstoß aus den SPD-Partei- und Fraktionsspitzen für einen Abzug der US-Atomwaffen weiter
  • 241 Leser

Neustart nach der Zwangspause

Die Staatsgalerie Stuttgart wird am Dienstag, 12. Mai, wieder zugänglich sein. Das teilte das Museum mit. Besucher müssen Gesichtsmasken tragen und die üblichen 1,5 Meter Abstand halten, durch die Räume führt ein Einbahnstraßen-System. Zwei neue Ausstellungen sind zu sehen: „Drucksache Bauhaus“ und „Ida Kerkovius. Die ganze Welt weiter
  • 346 Leser

Nicht oder doch ansteckend?

Kinder entwickeln meist nur schwache Symptome. Sind sie trotzdem infektiös? Wie Forscher aus dem Land Studienergebnisse aus Berlin einschätzen.
Eine neue – bislang allerdings noch nicht von unabhängigen Experten geprüfte – Corona-Studie eines Teams um den Virologen Christian Drosten von der Berliner Charité sorgt bundesweit für Aufsehen. Demnach sind Kinder genauso ansteckend wie Erwachsene. Die Zahl der Viren, die sich in den Atemwegen nachweisen lässt, unterscheide sich bei weiter
  • 241 Leser

Niedersachsen öffnet Kneipen

Immer mehr Bundesländer gehen eigene Wege – und lösen damit eine heftige Debatte aus.
Vor der Bund-Länder-Konferenz am Mittwoch zu weiteren Lockerungen in der Corona-Krise haben mehrere Bundesländer angekündigt, eigene Wege gehen zu wollen. So plant Niedersachsen eine Öffnung der Gastronomie ab kommenden Montag. Die Gästezahl in Restaurants, Kneipen und Biergärten soll allerdings auf die Hälfte des Fassungsvermögens begrenzt weiter
  • 367 Leser

Polen Kampf um neues Wahlrecht

Wenige Tage vor einem Parlamentsentscheid über eine umstrittene Änderung des Wahlrechts für die Präsidentenwahl versucht die Regierungspartei PiS, ihre Reihen zu schließen. Abgeordnete, die sich nicht loyal verhielten und die Gesetzesänderung nicht mittragen wollten, müssten die Regierungsfraktion verlassen, sagte Vize-Ministerpräsident Jacek weiter
  • 142 Leser

Programmkinos Einmaliger Preis vom Bund

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) lobt in diesem Jahr einen einmaligen Sonderpreis für Programmkinos aus. Hierfür stehen insgesamt fünf Millionen Euro für bisherige Preisträger der Kinoprogrammauszeichnung zur Verfügung, gab Grütters am Montag bekannt. „Die Programmkinos, die wir jedes Jahr auszeichnen, zählen zum kulturellen weiter
  • 286 Leser

Raus aus der Isolation

Italien unternimmt nach fast zwei Monaten strikter Corona-Ausgangssperre erste kleine Schritte in Richtung Freiheit. Sport in Parks ist seit Montag wieder erlaubt, aber nur alleine. Fabriken fuhren wieder hoch. Foto: Andreas Solaro/afp weiter
  • 215 Leser
Kommentar Mathias Puddig zur Debatte über Immunitätsausweise

Reines Wunschdenken

Ein Dokument beflügelt die Fantasie: Man müsste nur einen Immunitätsausweis einführen. Den würden dann alle bekommen, die Covid-19 bereits überstanden haben, und mit ihm dürften sie ins alte Leben zurückkehren, nach dem sich alle so sehr sehnen. Nach und nach würde die Zahl der Ausweisbesitzer immer weiter wachsen und mit ihr die Normalität weiter
  • 266 Leser

Roche entwickelt besseren Antikörper-Test

Der Bund will etliche Millionen Euro für die Impfstoff-Entwicklung geben. Trotzdem warnt Ministerin Karliczek: „Wir dürfen keine Wunder erwarten.“
Die Forschung zur Eindämmung der Corona-Pandemie schreitet voran. Das Pharmaunternehmen Roche konnte am Montag mitteilen, dass es einen Antikörper-Test entwickelt hat, der genauer ist als alle bisher eingesetzten. Deutschland hat sich bereits eine hohe Stückzahl dieser Tests gesichert. Noch im Mai werden drei Millionen Einheiten ausgeliefert, in weiter
  • 340 Leser

Rolls-Royce Triebwerksbauer streicht Stellen

Der britische Industriekonzern Rolls-Royce plant wegen der Verwerfungen in der Luftfahrtbranche einen massiven Stellenabbau. Möglich seien bis zu 8000 Entlassungen. Dies entspricht fast 15 Prozent der Gesamtbelegschaft des Flugzeugtriebwerksherstellers. Ein Sprecher von Rolls-Royce nannte die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie „beispiellos“. weiter
  • 240 Leser

Schlusslicht im Handwerk

Niedriger Umsatz pro Kopf und auffallend viele Geringverdiener.
Nie waren Friseursalons beliebter als nach der wochenlangen Zwangspause in der Corona-Krise. Doch pünktlich zur Wiedereröffnung an diesem Montag macht das Statistische Bundesamt auf strukturelle Schwächen des Friseurhandwerks aufmerksam. Nach den jüngsten verfügbaren Zahlen aus dem Jahr 2017 erwirtschafteten in Deutschland rund 240 000 Beschäftigte weiter
  • 328 Leser

Showdown in der Dieselaffäre

Mit einem weißen Taschentuch vor dem Auspuff wurden einst Dieselmodelle beworben. Weil aber Dreck rauskam, wollen Besitzer ihre Fahrzeuge zurückgeben. Nun berät der BGH einen Präzedenzfall.
Ein Taschentuch könnte die Autoindustrie Hunderte Millionen Euro kosten. „In der Werbung wurde ein Taschentuch an den Auspuff eines laufenden Diesel-VW gehalten – und es war blütenweiß“, erinnert sich Herbert Gilbert noch heute. „Das hat mich überzeugt. Ich hab gedacht, da kannst du keinen Fehler machen und hab den Wagen weiter
  • 329 Leser

Sonderhilfe für Bauern

Von der Corona-Krise betroffene Bauern können auf zusätzliche Sonderhilfen hoffen. Die EU-Kommission will ihnen Unterstützung von bis zu 5000 EUR für Bauern und bis zu 50 0000 EUR für Kleinbetriebe gewähren. Foto: Bernd Wüstneck/dpa weiter
  • 431 Leser

Sprengtermin für Kühltürme ist geheim

Zwei Kolosse aus Stahlbeton werden nächste Woche in Philippsburg zu 65 000 Tonnen Schutt zerlegt.
Mit der Sprengung der beiden Kühltürme des Nuklearkomplexes in Philippsburg nördlich von Karlsruhe werden zwei weithin sichtbare Symbole der Atomstromära in Baden-Württemberg beseitigt. Ursprünglich wollte die Energie Baden-Württemberg (ENBW) interessierten Zuschauern eine Sicht auf das Spektakel ermöglichen, aber wegen der Corona-Schutzverordnung weiter
  • 209 Leser
STICHWORT Vorwürfe gegen China

Stichwort: Vorwürfe gegen China

In einem westlichen Geheimdienstpapier wird China scharf für den Umgang mit dem Coronavirus-Ausbruch gerügt, vor allem wegen der anfänglichen Vertuschung und der späten Information internationaler Behörden. Das Dossier der „Five Eyes“ genannten Geheimdienstallianz der USA, Großbritanniens, Australiens, Kanadas und Neuseelands weist weiter
  • 151 Leser

Syrien Aufstand in Gefängnis beendet

Kurdische Sicherheitskräfte haben im Nordosten Syriens einen eintägigen Aufstand inhaftierter Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) beendet. Die IS-Terroristen hätten zuvor das Gefängnis in ihre Gewalt gebracht. Die Revolte sei nach dem Einsatz von Spezialkräften und Verhandlungen mit den Gefangenen beendet worden. Bereits Ende März weiter
  • 139 Leser

Vermieter bereiten sich auf Start vor

Bauernhöfe und Ferienwohnungen haben gute Chancen. Die Branche hofft auf Urlaub im eigenen Land.
Urlaub zwischen Rügen und Zugspitze statt auf Mallorca oder Kreta: Noch ist nicht klar, ob und wann Millionen Urlaubshungrige in Corona-Zeiten wieder reisen können. Der Deutsche Tourismusverband rechnet mit einer schrittweisen Lockerung, von der zunächst Ferienhäuser und andere Unterkünfte zur Selbstversorgung profitieren dürften. Auch Urlaub weiter
  • 376 Leser

Viruslabor China weist Vorwürfe zurück

China hat erbost Äußerungen von US-Außenminister Mike Pompeo zurückgewiesen, der die Herkunft des Coronavirus aus einem Labor in Wuhan als erwiesen ansieht. Die „irrsinnigen Äußerungen“ Pompeos verschärften die Spannungen zwischen den Regierungen in Peking und Washington, hieß es im chinesischen Staatsfernsehen. Pompeo hatte gesagt, weiter
  • 259 Leser

Von Normalität weit entfernt

Unter strengen Hygienevorschriften beginnt für einige Jugendliche wieder der Unterricht in ihren Schulgebäuden. Der Berufsschullehrerverband weist auf Kapazitätsgrenzen hin.
Nach siebenwöchiger Pause hat am Montag für zehntausende Jugendliche in Baden-Württemberg wieder Unterricht in Schulgebäuden begonnen. Unter besonderen Abstands- und Hygieneregeln, um die Wahrscheinlichkeit von Ansteckungen mit dem Corona-Virus zu verringern, kehrten ausgewählte Schüler und ihre Lehrer an allgemeinbildende und berufliche Schulen weiter
  • 178 Leser

Warnung vor Betrügern

Dubiose Anbieter im Netz nutzen Ängste der Menschen.
Minderwertige Atemschutzmasken, Desinfektionsmittel, das bezahlt ist, aber nie geliefert wird – Internetbetrüger machen während der Corona-Krise gute Geschäfte. „Da viele Menschen derzeit ihre Einkäufe im Internet erledigen, agieren Betrüger hier ganz bevorzugt“, sagte Ralf Michelfelder, Präsident des Landeskriminalamts (LKA) weiter
  • 169 Leser

Warten auf den ersten Spatenstich

Die Vorbereitungen für das Trinkwasserprojekt unserer Unicef-Spendenaktion sind abgeschlossen.
Es geht voran, wenn auch etwas langsamer als zunächst geplant. Die Corona-Pandemie erschwert auch im Niger die Arbeit an öffentlichen Projekten. Die Flughäfen des Landes sind geschlossen, ebenso Schulen und viele öffentliche Einrichtungen. Über der Hauptstadt Niamey liegt ein Lockdown. Das bremst auch die Arbeiten an der Wasserversorgung in den weiter
  • 269 Leser

Warten auf die Regierung

Restaurantbesitzer in Sachsen-Anhalt müssen mit der Wiederöffnung ihrer Restaurants auf die Freigabe der Landesregierung warten: Vor dem Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt ist ein Antrag auf Außervollzugsetzung des Öffnungsverbots gescheitert. Entsorger knapp bei Kasse Private Entsorgungsunternehmen leiden trotz steigender Müllmengen in Privathaushalten weiter
  • 389 Leser

Wenn das Herz Probleme macht

Ronald Koemann , der niederländische Nationaltrainer, hat sich einem Eingriff am Herzen per Katheter-OP unterziehen müssen. Alles sei erfolgreich verlaufen, teilte der königliche niederländische Fußballbund KNVB mit, der Zustand des 57-Jährigen sei stabil. Der Bondscoach hatte beim Radfahren über Brustschmerzen geklagt und sei dann in eine Amsterdamer weiter
  • 523 Leser

Zehn positive Coronatests bei den Profis

Die große Politik entscheidet am Mittwoch über die Geisterspiele. Wie hilfreich ist da die Reihenanalyse der Klubs?
Zehn positive Coronafälle bei 1724 aktuellen Analysen – trotzdem zieht die Deutsche Fußball Liga (DFL) ein positives Fazit der ersten Reihentestung in der 1. und 2. Bundesliga: „Die in den vergangenen Tagen erfolgten Tests haben ihren Zweck erfüllt, für zusätzliche Sicherheit zu sorgen und so die Spieler bestmöglich vor Ansteckung weiter
  • 604 Leser

Zugriff auf Corona-Daten

Beamte erhalten vom Gesundheitsamt Infos zu Infizierten.
Die Polizei darf von Dienstag an bei konkreten Anlässen auf Daten von Gesundheitsämtern über Corona-Infizierte zugreifen. An diesem Tag tritt die Verordnung des Innen- und Sozialministeriums zur Verarbeitung personenbezogener Daten zwischen Gesundheitsbehörden und Polizei in Kraft. Die Verordnung helfe, Mitarbeiter der Ortspolizeibehörden und die weiter
  • 149 Leser

Zwei junge Menschen sterben bei Unfall

Ein 22-Jähriger und seine 18 Jahre alte Beifahrerin sind mit einem Sportwagen im Neckar-Odenwald-Kreis tödlich verunglückt. Das Cabrio sei in Mosbach von einer kurvenreichen Landstraße abgekommen, teilte die Polizei mit. Der Wagen entwurzelte am Straßenrand mehrere Bäume, bis er in einen weiteren Baum prallte und stehen blieb. Die jungen Insassen weiter
  • 245 Leser

Zweiter Weltkrieg DRK-Suchdienst endet 2023

Der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) stellt seine Arbeit, was die Suche zu im Zweiten Weltkrieg vermissten Angehörigen angeht, Ende 2023 ein. Daher sollen Anfragen hierzu bis Ende Dezember 2021 gestellt werden. 2019 gab es 10 091 Anfragen an den Suchdienst im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg; 2018 waren es rund 9000. In 23 weiter
  • 277 Leser

Leserbeiträge (6)

Lesermeinung

Zum Corona-Virus:

Der Corona-Virus hat uns nach wie vor fest im Griff. Wir müssen weiterhin Abstand halten, Hygienevorschriften beachten. Und jetzt beim Einkauf Masken tragen. Aber wir sind nicht alle in gleicher Weise betroffen. Die Gastwirte haben bei Demos auf ihre elementaren Probleme aufmerksam gemacht. Eine Berufsgruppe, die in besonderer Weise von den Corona-Auflagen

weiter
Zahl steht im Vordergrund

Zum Lebensraum Rohrwang:

Nicht entgangen ist den Bewohner im Bereich der Rombacher Straße die erneute Baumfällung

für den Waldcampus. Auch sind bereits viele Leserbriefe gegen solche Aktionen veröffentlicht

worden. Besonders aufgefallen sind mir die Zeilen von „Sympathie verspielt“ von Frau Wandrey, die auf die Zerstörung von Wald als Lebensraum eingeht und dass sich

weiter
Lesermeinung

Zur Corona-Pandemie:

Es ist schon erstaunlich: Plötzlich wird halb Deutschland zu Virologen (manche kannten bis dahin das Wort nicht einmal), zu Anwälten der Verfassung (manche glauben, das Grundgesetz bestünde aus Paragrafen) und manche meinen, unseren gewählten Volksvertretern mal sagen zu müssen, wie man richtig Politik macht. Sie gehen auf die Straße und demonstrieren

weiter
Lesermeinung

Zu der hohen Anzahl von Corona-Infektionen in der LEA:

Was mich ärgert ist, dass die Verantwortlichen für die LEA – also der Leiter, das Regierungspräsidium und die Landesregierung – nicht nur viel zu spät reagierten, sondern auch jetzt noch behaupten, seit Anfang März alles Nötige rechtzeitig und umfänglich getan zu haben.

Gerade von „rechtzeitig“ kann aber keine Rede sein. Ende März wurde

weiter
  • 4
  • 457 Leser
Lesermeinung

Zum Kreisel an der Kapfenburg

Egal was daraus wieder mal wird, auf jeden Fall eine Ertüchtigung des Gehwegs von Schloss - Einfahrt - Richtung Hülen, wenn auch nur behelfsmäßig, tut not.

2019 stürzte nach dem Ehrenamtsfest auf dem Gehweg bei Dunkelheit vor mir eine Dame in einer Fußgruppe nächtens scheinbar ohne Verletzungen auf dem Heimweg nach der Veranstaltung. Der Zustand

weiter
  • 4
  • 353 Leser