Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 6. Mai 2020

anzeigen

Regional (68)

Zahl des Tages

50

Zuhörer haben am Mittwochabend die Sitzung des Lauterner Ortschaftsrates in der Stadthalle Heubach mitverfolgt. Das Thema Primalat stand auf der Tagesordnung. Mehr dazu lesen Sie im Bericht „Wie geht es weiter bei Primalat?“

weiter
  • 548 Leser

Ferienprogramm Essingen will vorbereitet sein

Essingen. Falls sich die Lage rund um das Coronavirus bis zu den Sommerferien entspannt hat, möchte die Gemeinde vorbereitet sein und ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche anbieten. Vereine, Kirchen, Organisationen, Privatpersonen und Firmen, die sich beteiligen oder ihre Ideen einbringen möchten, werden gebeten, sich bis spätestens Donnerstag,

weiter

Auf der B 29 vor der Polizei geflüchtet

Polizeibericht 22-Jähriger will bei Böbingen einer Kontrolle entgehen und fährt mit überhöhter Geschwindigkeit davon.

Böbingen/Essingen. Ein 22-jähriger Autofahrer hat sich am Mittwochmorgen auf der B 29 zwischen Böbingen und Essingen eine Verfolgungsjagd geliefert. Sein Fluchtversuch scheiterte jedoch nach nur wenigen Kilometern. Wie die Polizei berichtet, führten Beamte eine Geschwindigkeitskontrolle im Bereich Böbingen durch. Dies habe der 22-Jährige bemerkt

weiter
  • 699 Leser

Festschrift ab sofort erhältlich

Bartholomä. Anderthalb Jahre haben die Verantwortlichen an ihr gearbeitet, nun ist sie veröffentlicht worden: die Festschrift „100 Jahre Katholischer Kindergarten Arche Noah 1918-2018“.

Im Auftrag der katholischen Kirchengemeinde St. Bartholomäus haben Jan Ruben Haller, Carsten Weber und Oliver Ziegler vom Arbeitskreis Ortsgeschichte

weiter
  • 5
  • 515 Leser

Infos rund um Energie

Service Die Böbinger Energieberatung startet wieder durch.

Böbingen. Nach einer durch Corona bedingten Pause hat das EKO-Energieberatungszentrum „EnergiekomptenzOstalb“ in Böbingen wieder seine Pforten geöffnet und setzt die persönlichen Energieberatungen in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg fort. Die Berater sind telefonisch und ab sofort auch wieder persönlich für

weiter
  • 445 Leser

Wie geht es weiter bei Primalat?

Baumaßnahme Der Ortschaftsrat Lautern diskutiert zwei Stunden lang über die Bebauungspläne der Lauterner Firma Primalat. Einige Bürger kritisieren die mögliche Erweiterung.

Heubach-Lautern

Die Erweiterungspläne der Firma Primalat in Lautern erregen seit längerem die Gemüter einiger Lauterner Bürger und waren bereits mehrfach Thema im Lauterner Ortschaftsrat und im Heubacher Gemeinderat. Um dem Thema Bebauungsplan der Firma Primalat „genügend Raum für Diskussionen zu lassen“, stand

weiter
  • 347 Leser

150 000 Euro fürs Gmünder Wahrzeichen

Denkmalschutz Der Bund fördert die Sanierung des Heilig-Kreuz-Münsters mit 150 000 Euro. Gmünds Abgeordnete freut’s.

Schwäbisch Gmünd. Der Bund bezuschusst die Sanierung des Heilig-Kreuz-Münsters in Schwäbisch Gmünd mit 150 000 Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages im Rahmen des „Denkmalschutzsonderprogramms IX“ für das Jahr 2020 am Mittwoch beschlossen. „Das sind großartige Nachrichten für Schwäbisch Gmünd“,

weiter
  • 301 Leser
Polizeibericht

Bremsen versagten

Schorndorf. Weil die Bremsen versagten, ist ein Traktor am Dienstag gegen 16.45 Uhr in der Göppinger Straße in einen Audi gekracht. Wie die Polizei berichtet, fuhr der 64-Jährige mit seinem Traktor zunächst an zwei am dortigen Kreisverkehr wartenden Fahrzeugen über eine Verkehrsinsel vorbei. Da er seinen Schlepper nicht anhalten konnte, kam es

weiter
  • 328 Leser

Klare Regeln müssen her

Gastronomie Es darf wieder draußen bewirtet werden – unter Einhaltung strenger Maßnahmen. In Gmünd begrüßt man die Lockerungen.

Schwäbisch Gmünd

Endlich ist es soweit: Zum passenden Frühlingswetter können bis Pfingsten auch die Biergärten wieder öffnen. Das wurde am Mittwoch nach der Konferenz der Ministerpräsdenten bekannt gegeben. Erhöhen sich mit diesen Lockerungen die Infektionszahlen nicht drastisch, kann sogar eine Öffnung der

weiter
Polizeibericht

Lamm von Weide gestohlen

Wolptershausen. Ein kurioser Diebstahl ereignete sich im Zeitraum zwischen Montag, 19 Uhr, und Dienstag, 19 Uhr, in Wolpertshausen. Wie die Polizei berichtet, haben Unbekannte von einer Weide westlich der Bühlertalstraße ein etwa drei Monate altes Lamm gestohlen.

weiter
  • 380 Leser
Polizeibericht

Omnibus gestreift

Aalen. In der Bahnhofstraße streifte am Mittwoch eine 56-jährige VW-Fahrerin einen stehenden Omnibus. Bei dem Unfall, der sich gegen 9.45 Uhr ereignete, entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

weiter
  • 342 Leser
Polizeibericht

Wildunfall auf der B 29

Schwäbisch Gmünd: Beim Befahren der B 29 kollidierte am Dienstagabend gegen 21.25 Uhr eine 62-jährige Fiat-Fahrerin auf Höhe der Anschlussstelle Schwäbisch Gmünd-West mit einem Rehbock, der die Fahrbahn querte. Das Tier wurde dem Polizeibericht zufolge dabei getötet. Am Fiat entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

weiter
  • 329 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung des TSGV

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der TSGV Rechberg führt die am 9. Mai vorgesehene Altpapiersammlung in Rechberg als Bringsammlung durch. Hierzu befinden sich zwei Rollcontainer auf dem Parkplatz beim Sportgelände. Das Altpapier kann schon vor Samstag angeliefert werden.

weiter
  • 132 Leser

Gottesdienst ab 17. Mai

Kirche Ehe wieder gefeiert werden darf, sind noch Auflagen zu erfüllen.

Gschwend-Frickenhofen. Die Geistlichen des Gaildorfer Kirchenbezirks haben per Videokonferenz beraten, wie die für Gottesdienste umgesetzt werden können. Nun müssen die Kirchengemeinderäte ein Infektionsschutzkonzept für jede Kirche erstellen. „Wir gehen davon aus, dass ab Sonntag, 17. Mai, in Frickenhofen wieder Gottesdienste gefeiert werden

weiter
  • 292 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienste in St. Cyriakus

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. In der Straßdorfer Kirche St. Cyriakus wird am Sonntag, 10. Mai, um 10.30 Uhr die Heilige Messe gefeiert. Für die Teilnahme an Gottesdiensten und bei den Maiandachten ist eine Anmeldung während der Sprechzeiten des Pfarrbüros verpflichtend: Telefon (07171) 42949.

weiter
  • 5
  • 163 Leser

Kindergarten bei der Schule

Betreuung Stadt übernimmt den Montessori-Kindergarten Peter und Paul. Ziel ist die Ansiedlung in einem VGW-Neubau.

Schwäbisch Gmünd

Die katholische Kirchengemeinde Sankt Peter und Paul auf dem Hardt wird den gleichnamigen Kindergarten nicht mehr weiter betreiben. Die Stadt Schwäbisch Gmünd springt deshalb in die Bresche. Der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats stimmte der Übernahme zu.

Die Kirche will das sanierungsbedürftige Gebäude nicht länger

weiter

Horn hält zusammen

Brauchtum „In diesem Jahr hat uns Corona die alte Tradition genommen, doch ganz ohne Baum wollen wir nicht auskommen! Dies kleine Bäumle soll uns ein Lächeln schenken, wenn wir an bessere und fröhlichere Zeiten denken. Wir Horner werden auch weiterhin fest zusammenhalten, und bald wieder Maibaum, Fest und Dorfleben gestalten“ –

weiter
  • 309 Leser
Polizeibericht

4000 Euro Sachschaden

Iggingen-Brainkofen. Einen Auffahrunfall verursachte am Dienstagnachmittag eine 39-jährige Honda-Fahrerin, als sie gegen 18.10 Uhr aus Unachtsamkeit in der Leinzeller Straße auf einen vor ihr abbremsenden Seat-Fahrer auffuhr. Die Polizei schätzt den Schaden auf 4000 Euro.

weiter
  • 332 Leser

Ein Corona-Konzept für die Kinderbetreuung ist nötig

Gemeinderat Neubau des Kindergartens, Breitband und Aufweitung der Kinderbetreuung in der Coronakrise.

Göggingen. Theorie und Praxis driften so manches Mal auseinander. Dies mussten am Mittwoch die Gemeinderäte rund um Göggingens Bürgermeister Walter Weber erkennen. Denn Kindergartenleiterin Bärbel Wiedmann berichtete das Neueste aus dem Kultusministerium: Ab 18. Mai kann die Kinderbetreuung auf bis zu 50 Prozent der Kinder ausgeweitet werden.

weiter
Polizeibericht

Pelletofen entzündet sich

Abtsgmünd-Hohenstadt. Wegen eines technischen Defekts brannt am Dienstag gegen 13.10 Uhr in der Lettengasse ein Pelletofen. Da das Feuer von den Bewohnern selbst gelöscht werden konnte, mussten die alarmierten Feuerwehren Hohenstadt und Abtsgmünd nicht mehr eingreifen. Es entstand lediglich starke Rauchentwicklung im Gebäude. Der Schaden wird auf

weiter
  • 300 Leser

Besondere Blumenerde

Handel Blumenerde aus Kokosfaserresten gibt’s im Gmünder Weltladen.

Schwäbisch Gmünd. Im Gmünder Weltladen gibt es jetzt Blumenerde aus Kokosfaserresten. Es handelt sich dabei um das feine Gewebe zwischen den Kokosfasern. Das ist ein Abfallprodukt, das bei der Fasergewinnung entsteht. Der sogenannte „Coir Dust“ ist sehr leicht und in kleine Blöcke gepresst, weshalb diese bequem zu transportieren und

weiter
  • 111 Leser

Digitales Lernen ist nicht nur in Coronazeiten angesagt

Bildung Notebooks allein reichen nicht aus, um damit Wissen zu vermitteln. Erst die Software macht daraus ein Werkzeug. Die erforderlichen Lizenzen müssen alle drei Jahre erneuert und bezahlt werden. Dafür gibt die Stadt jetzt rund 150 000 Euro aus. Die Räte im Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderat stimmten dem Vorhaben zu. Die Stadt ist

weiter
Das Wetter im April

Kaum Regen – aber viel Sonne

Der April zeigte sich früher eher launisch kühl und wechselhaft, das ist mittlerweile Geschichte: Der Gmünder Raum erlebte nun den zwölften zu trockenen April in Folge. Die Daten von Wetterbeobachter Martin Klamt: Durchschnittstemperatur: 11,7 Grad (3,1 Grad zu warm) Wärmster Tag: 16,3 Grad im Mittel am 18. April Kältester Tag: 3,0 Grad im Mittel

weiter
  • 277 Leser
Guten Morgen

Wenn dem k ein c fehlt ...

Michael Länge schreibt über die Tücken der deutschen Sprache.

Seit die Welt digitaler wird, wird die Rechtschreibung immer schlechter. In Chats, Mails, usw. werden die Verfasser von Texten immer nachlässiger. Auf die Unterscheidung von ‘das’ und ‘dass’ achtet fast kein Mensch mehr. Von Kommata ganz zu schweigen. Und, in aller Offenheit, die Verfasser journalistischer Texte machen auch

weiter

Kinder dürfen wieder auf den Spielplatz

Freizeit Endlich wieder schaukeln – aber mit Abstand! So wie den Kindern auf dem Gmünder Hardt geht es sicherlich vielen Jungs und Mädchen: Seit Mittwoch sind die Verbotsschilder an Spielplätzen weg. Bolzplätze und andere Sportstätten bleiben wegen Corona aber weiterhin gesperrt. Foto: hoj

weiter
  • 131 Leser

Lärmschutz in Lindach

Verkehr Der Lindacher Ortschaftsrat tauscht sich über Lärmschutz aus.

Lindach. Die Täferroter Straße in Lindach werde stark befahren, berichtet Lindachs Ortsvorsteher Klaus-Peter Funk. Die Anwohner der Ortsdurchfahrt hätten sich bereits mehrfach über starke Lärmbelastung beschwert, führt er weiter aus. Daher berät der Ortschaftsrat Lindach über mögliche Lärmschutzmaßnahmen für die Täferroter Straße. Als

weiter
  • 348 Leser

Experiment: Luftkanone gegen Teelicht

Explorinho Wie ihr aus einer Plastikflasche und einem Luftballon ganz schnell eine Luftkanone bauen könnt.

Aalen. Für interessierte Kinder bietet das explorhino-Team in den Corona-Zeiten Experimente zum Nachmachen an. Diesmal zeigt Euch Dr. Rhino, wie ihr euch eine eigene Luftkanone basteln könnt.

Was ihr benötigt: eine PET-Plastikflasche, einen Luftballon und eine Schere.

Und so geht’s:Zunächst die Plastikflasche nach etwa einem Drittel

weiter
Geistlicher impuls

Gottes-Dienst ist immer

Gottesdienst ist abgesagt! So war es überall in den vergangenen Wochen zu lesen und zu hören. Gemeint war damit, dass es nicht möglich war, sich als Gemeinde in der Kirche zu versammeln und miteinander den Glauben zu teilen und zu feiern.

„Wenn wir das Leben teilen wie das täglich Brot, wenn alle, die uns sehen, wissen, hier lebt Gott...“

weiter
Aus dem Gemeinderat

Investition fürs Wasser

Schwäbisch Gmünd. Nicht mehr aufschieben kann die Stadt den Bau eines neuen Regenüberlaufbeckens im Bereich des Gewerbegebiets Straßdorf-Süd. Dort, so erläutert Tiefbauamtsleiter Jürgen Musch, müsse ein älteres und kleineres Becken ersetzt werden. Damit erfülle die Stadt die Vorgaben für das Wassermanagement. Die Kosten belaufen sich auf

weiter
  • 111 Leser
Aus dem Gemeinderat

Kommt ein Autokino?

Schwäbisch Gmünd. Das wollte Stadtrat Christian Baron (CDU) wissen. Oberbürgermeister Richard Arnold ist Autokinofan und „zuversichtlich, dass das bald klappt“. kust

weiter
  • 231 Leser
Aus dem Gemeinderat

Platz für Gewerbe

Schwäbisch Gmünd. 80 Arbeitsplätze sollen ins Gewerbegebiet Straßdorf-Süd kommen: Dazu wird jetzt eine Fläche von gut einem Hektar erschlossen. Gerhard Hackner stellte den Bebauungsplan im Bau- und Umweltausschuss vor. Demnach gibt es im bestehenden Gewerbegebiet keine Flächen, die für eine Firma dieser Größe ausreichen würden. Stadtrat

weiter
  • 148 Leser
Aus dem Gemeinderat

Wohnen auf dem Rehnenhof

Schwäbisch Gmünd. Ein bisher als Mischgebiet eingestuftes Gelände im Spagen soll nun dem Wohnungsbau geöffnet werden. Wohnbauten sind dort bis jetzt nur möglich, wenn sie zu einem Gewerbegebäude gehören. Nun soll Wohnen dort ohne Beschränkungen möglich werden. Darum geht es in einem Bebauungsplan, der jetzt im Bau- und Umweltausschuss diskutiert

weiter
  • 145 Leser

1479 Infizierte im Ostalbkreis

Ostalbkreis. 1479 Corona-Erkrankte meldet das Landratsamt für den Ostalbkreis, Stand Mittwochabend. 1465 Corona-Erkrankte waren es am Dienstagabend. 1060 Menschen konnten bis Mittwoch aus der Isolation entlassen werden. Weitere Infos rund um das Coronavirus gibt's online unter www.tagespost.de.

weiter
  • 128 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Konstantinos Syranidis, Rehnenhof, zum 85. Geburtstag

Helga Rupprecht zum 80. Geburtstag

Böbingen

Harry Buckner zum 80. Geburtstag

Heubach

Elisabeth Wolfbeißer zum 70. Geburtstag

Iggingen

Martina Heinzmann zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 107 Leser

Am Donnerstag scheint wieder ausgiebig die Sonne

Die Spitzenwerte: 18 bis 22 Grad.

Am Donnerstag wird das Wetter auf der Ostalb wieder sehr freundlich. Es gibt viel Sonnenschein bei maximal 18 bis 22 Grad. 18 Grad werden es in Neresheim, 19 in Bopfingen, 20 in Ellwangen, 21 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 22 Grad. In der Nacht zu Freitag ist es mal mehr, mal weniger bewölkt. Es kühlt ab auf 9 bis 5

weiter
Tagestipp

Ausstellung im Alamannenmuseum

Das Alamannenmuseum in Ellwangen öffnet wieder. Außer der Dauerausstellung über die Geschichte der Alamannen und der Römer kann die Sonderausstellung „Gut betucht – Textilerzeugung bei den Alamannen“ besichtigt werden. Das weitere Programm finden Sie im Internet unter www.alamannenmuseum-ellwangen.de.

Wichtig: Maske tragen und

weiter
  • 5
  • 404 Leser

„Der Spielraum liegt zwischen Freiheit und Sicherheit“

Kommunalpolitik Oberbürgermeister Richard Arnold erinnert im Gemeinderatsausschuss an das Kriegsende vor 75 Jahren und spannt den Bogen ins Heute.

Schwäbisch Gmünd

Oberbürgermeister Richard Arnold hat am Mittwoch im Gemeinderat, kurz vor dem 8. Mai, den Bogen vom Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren in die heutige Zeit gespannt. Arnold erinnerte an „couragierte Menschen, die kurz vor Kriegsende ihr Leben gelassen haben“. An Heinrich Probst und Robert Haidner, die

weiter

Stadt startet Offensive für Wirtschaft

Kommunalpolitik Räte diskutieren den Vorschlag der Verwaltung, einen Transformationsrat für Gmünd zu gründen.

Schwöäbisch Gmünd. Mit einem Transformationsrat will die Stadt eine „Offensive für unsere Wirtschaft und unsere Arbeitsplätze“ starten. Diesen Rat stellte am Mittwoch Gmünds Wirtschaftsförderer Alexander Groll Stadträten im Stadtgarten vor. „Wir brauchen eine schlagkräftige Truppe, die weiterdenkt“,

weiter
  • 5
  • 212 Leser

Im Bus das „Mauldäschle“ – an der Schule ein Becken

Bildung Was sich das Abtsgmünder Gymnasium Besonderes einfallen ließ und was bei einem Coronafall passiert.

Abtsgmünd. Um die aktuell geltenden Hygieneregeln optimal einhalten zu können, hat man im St.-Jakobus-Gymnasium mit großem Aufwand viele Ideen umgesetzt. An manchen Stellen gingen die Überlegungen noch über die Vorgaben des Kultusministeriums hinaus. So hat Hausmeister Stephan Glass vor der Schule Waschbecken aufgebaut, dass alle schon vor Betreten

weiter
  • 209 Leser

Jetzt fehlen fast nur noch die Schilder

Infrastruktur Warum das neue Stück des Leintal-Radwegs offiziell noch nicht freigegeben ist, was dort alles gebaut wurde und wie es mit der Landesstraße daneben aussieht.

Göggingen-Horn

Die Piste ist perfekt und die Versuchung deshalb riesig – mancher Fahrradfahrer mogelt sich schon heute an den Absperrbaken vorbei, radelt entspannt die rund 1,7 Kilometer durchs idyllische Leintal auf dem niegel-nagel-neuen Radweg zwischen Horn und Mulfingen. Vermutlich Ende Mai werde die Strecke auch offiziell frei gegeben,

weiter
Kurz und bündig

Bücherei geschlossen

Lorch. Die evangelische Gemeindebücherei bleibt trotz der Lockerungen im Bezug auf die Corona-Pandemie weiterhin sicherheitshalber geschlossen, das teilt die Kirchengemeinde mit. Eventuell sei es möglich, ab Montag, 18. Mai, in der evangelischen Gemeindebücherei wieder Medien auszuleihen.

weiter
  • 110 Leser
Kurz und bündig

Hauptversammlung abgesagt

Alfdorf-Hellershof. Die für Freitag, 8. Mai, geplante Hauptversammlung des Liederkranzes Eintracht Hellershof findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben.

weiter
  • 120 Leser

Die Bahnbrücke wird saniert

Baumaßnahme Die Kreisstraße zwischen Waldhausen und Plüderhausen bleibt bis September gesperrt. Die Brücke stammt aus dem Jahr 1971 und muss teilweise erneuert werden.

Lorch

Für knapp eine halbe Million Euro wird die Brücke über der Bahntrasse zwischen Waldhausen und Plüderhausen saniert. Deswegen ist die darüber führende Kreisstraße gesperrt. Bis voraussichtlich Anfang September sollen sich die Bauarbeiten hinziehen. „Die Umleitung führt von Waldhausen kommend über die B 29, Anschlussstelle Waldhausen,

weiter
  • 5
  • 144 Leser

Welcome Center der Region geht in Gmünd an den Start

Fachkräfte Das Ziel ist, internationale Fachkräfte für Ostwürttemberg zu begeistern und Firmen bei der Rekrutierung von Mitarbeitern zu helfen.

Schwäbisch Gmünd

Ab Mai wird die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft WiRO mit Sitz in Schwäbisch Gmünd ein Welcome Center aufbauen, das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert wird. Das Welcome Center wird eine Anlauf-, Erstberatungs- und Informationsstelle für

weiter
  • 484 Leser

Pavel: Ein Kreisverkehr ist sinnvoll

Straßenverkehr Warum Land und Ostalbkreis 850 000 Euro in einen Kreisverkehr bei der Kapfenburg investieren und was dort sonst noch realisiert wird.

Lauchheim-Hülen

An der Zufahrt zur Kapfenburg wird bis August gebaut. Dort realisiert derzeit das Land gemeinsam mit dem Ostalbkreis einen Kreisverkehr. In den vergangenen Tagen haben sich zu diesem Thema mehrere Leserinnen und Leser in der SchwäPo zu Wort gemeldet. Darum hat sich jetzt Landrat Klaus Pavel im Kreistagsausschuss zu der Baumaßnahme

weiter

Kritik vom Bund der Steuerzahler

Nachlese Der Bund der Steuerzahler kritisiert die Stadt, weil sie nachträglich das Ostalb-Festival in Aalen bezuschusst hat.

Aalen. „Die Steuerzahler in Aalen mussten für ein Musikfestival eine hohe Zeche zahlen.“ So beginnt „Der Steuerzahler“, das Organ des Bundes der Steuerzahler, einen Bericht über das Ostalb-Festival im vergangenen Jahr in Aalen, das bekanntermaßen mit einem Defizit abgeschlossen werden musste. Der „Steuerzahler“

weiter
  • 116 Leser

An Gottesdienste herantasten

Glaube Auch wenn die Auflagen streng sind: Pfarrer Robert Kloker und Dekanin Ursula Richter sind froh, am kommenden Sonntag einen Gottesdienst zu feiern.

Schwäbisch Gmünd

Die Freude, in Schwäbisch Gmünd endlich wieder Gottesdienste feiern zu dürfen, ist für Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker groß. Den ersten Gottesdienst seit langem gibt es am kommenden Sonntag, 10. Mai, ab 10 Uhr im Münster in Schwäbisch Gmünd. Die ökumenische Feier steht unter dem Thema „Halleluja“.

weiter
  • 224 Leser

Corona kostet den Landkreis Millionen

Finanzen Die Corona-Krise macht sich deutlich bemerkbar bei Einnahmen und Ausgaben des Landkreises.

Aalen. Die Corona-Krise schlägt deutlich ins Kontor der Kreisfinanzen. Auf zehn Millionen Euro können sich die Kosten belaufen, zumindest nach derzeitiger Prognose von Kreiskämmerer Karl Kurz, der am Dienstag turnusgemäß über die Finanzen zu berichten hatte. Das liegt zum einen an höheren Kosten, zum anderen daran,

weiter

Geld von der Versicherung: Was Gastronomen dazu sagen

Coronakrise Das Hotel- und Gastrogewerbe ist mit den Zwangsschließungen hart getroffen.

Aalen. Die beiden Gastronomen Wolfgang Schieber und Ayhan Karaali haben ein Angebot ihrer Versicherung angenommen: Diese zahlt ihnen freiwillig 15 Prozent der versicherten Leistung aus der Betriebsschließungsversicherung – wenn sie auf weitere Ansprüche verzichten.

„Das Geld ist bereits ausgezahlt“, informiert der Aalener Versicherungsmakler

weiter
Kurz und bündig

Fischerfest abgesagt

Alfdorf-Vordersteinenberg. Aufgrund der weiterhin bestehenden Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus sieht sich der Angelverein Vordersteinenberg gezwungen, das traditionelle Fischerfest an Himmelfahrt, Donnerstag, 21. Mai, am Stausee Hüttenbühl abzusagen.

weiter
  • 113 Leser

Predigt im Freien

Glaube Die evangelische Kirchengemeinde Hellershof lädt zum Gottesdienst ein.

Alfdorf-Hellershof. In der Corona-Krise waren Zusammenkünfte in Kirchen verboten – nun ist die Pandemie zwar noch nicht überstanden, doch die Bundesregierung lässt ab sofort wieder Gottesdienste zu. Allerdings nur unter bestimmten Auflagen. Daran halten muss sich auch die evangelischen Kirchengemeinde Hellershof vorbereitet: Am kommenden Sonntag,

weiter
  • 280 Leser

Glockenläuten zum Ende des Zweiten Weltkriegs

Aalen. Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg. Er hinterließ zerstörte und zerbombte Länder, die Trauer um 65 Millionen Menschen und das Wissen um die katastrophalen Auswirkungen einer menschenverachtenden Ideologie.

Der 8. Mai ist zu einem Tag der Befreiung von Menschenhass geworden und gleichzeitig zu einem Tag der tiefen Dankbarkeit, dass

weiter
  • 505 Leser

Berufsberatung in Corona-Zeiten

Aalen. Die Berufsberater der Arbeitsagentur Aalen machen darauf aufmerksam, dass sie auch in Corona-Zeiten beraten. Leider können sie Berufsorientierung und Beratungsgespräche derzeit nicht persönlich durchführen, auch nicht an Schulen. Doch gerade wegen Corona hätte so mancher Schüler mit Beratungsbedarf noch keinen Kontakt zur Berufsberatung

weiter
  • 1185 Leser

Corona: Ostalb auf „gutem Weg“

Covid-19 Wie das Landratsamt die aktuelle Corona-Situation im Ostalbkreis bewertet – nämlich ziemlich gut.

Aalen. Auf einem „bemerkenswert guten Weg“ sei der Ostalbkreis in der Bewältigung dessen, was die durch das Covid-19-Virus ausgelöste Coronakrise im Ostalbkreis ausgelöst hat. So bewertet Landrat Klaus Pavel die Situation in der elften Ostalb-Corona-Woche. Die nächsten zweineinhalb, vielleicht drei Wochen seien entscheidend.

weiter
  • 5
  • 680 Leser

Aufholjagd für ÖPNV mit einem 4,2-Millionen-Rettungsschirm

Verkehr Was die Corona-Pandemie für den ÖPNV bedeutet, wo Geld investiert wird und wo die Schwerpunkte liegen.

Aalen

Die Corona-Pandemie hat den Öffentlichen Personennahverkehr im Ostalbkreis massiv getroffen und die Bemühungen um eine verbesserte Attraktivität geschmälert. Das hat Landrat Klaus Pavel im Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung deutlich gemacht. „Die Aufholjagd muss jetzt beginnen“, sagte Pavel und wies darauf hin, wie

weiter

Corona-Lockerungen: Kretschmann stellt Stufenplan für Baden-Württemberg vor

Die Kanzlerin trifft sich mit den Ministerpräsidenten der Länder. Baden-Württemberg fährt das öffentliche Leben mit einem Stufenplan wieder hoch.

Berlin. Bei einem Gespräch der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ging es am Mittwoch um das weitere Vorgehen in der Corona-Krise und um weitere Lockerungen.

Kanzlerin Merkel beginnt die Pressekonferenz mit der Botschaft, dass die Entwicklung sehr erfreulich sei. „Wir haben es in großen und ganzen geschafft,

weiter
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Über den kleinen Siebenschläfer

Grummelig sitzt der kleine Siebenschläfer in Sabine Bohlmanns Erzählung vor seiner Höhle. Warum er so schlecht gelaunt ist, weiß er eigentlich gar nicht: Grummel-Tag eben. Zahlreiche andere Tiere kommen vorbei und versuchen ihn zu erheitern. Am Ende bemerkt der Siebenschläfer, dass er mit guten Freunden nicht grummelig sein kann. Vom kleinen Siebenschläfer

weiter
  • 333 Leser

Ellwangen bekommt ein Autokino

Unterhaltung Am 21. Mai geht’s los: Auf dem Schießwasen entsteht ein Autokino. Welche Filme gezeigt werden, wird Ende der Woche bekannt gegeben.

Ellwangen

Auf der Homepage autokino-ellwangen.de prangt eine Uhr, die rückwärts zählt, bis es endlich so weit ist. Es ist für alle Beteiligten das erste Mal. Aber man muss erfinderisch werden zu diesen Zeiten – und das waren sie: der Jugendrat, die Stadtverwaltung und die Macher des Kinos „Regina 2000“. Ellwangen bekommt sein

weiter
  • 122 Leser

Mit Abstand der Livemusik lauschen

Musik Unter freiem Himmel spielt Solokünstler Ralf Hager am Eisenbachstausee.

Alfdorf. Einsam und verlassen spielt der Musiker Ralf Hager aktuell seine Gitarrenlieder jeden Sonntag am Eisenbachstausee bei Alfdorf. „Boat on the river“ und andere Titel von Pink Floyd bis zu Pink ohne Floyd erklangen am Kiesplatz beim Ständle – ohne Publikum wegen der Corona-Pandemie. Für die Kulturbranche stellten die Verordnungen

weiter
  • 989 Leser

Leutze-Kenner stirbt an Covid-19

Nachruf Kunsthistoriker Professor Dr. William Gerdts erliegt mit 91 Jahren dem Virus.

Schwäbisch Gmünd. Kunsthistoriker Professor William Gerdts, der Spender des Gemäldes „Die Nymphe der Urachquelle“ (1855) von Emanuel Leutze, ist in einem New Yorker Krankenhaus an den Folgen von Covid-19 im Alter von 91 Jahren verstorben.

Dr. William H. Gerdts aus New York war ein leidenschaftlicher Sammler der amerikanischen Kunst.

weiter
  • 192 Leser

So soll es für Schulen und Kitas nach den Pfingstferien weitergehen

Alle Schülerinnen und Schüler werden nach den Pfingstferien in einem rollierenden System Präsenzunterricht erhalten.

Stuttgart. Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hat heute einen Fahrplan für die weitere Öffnung des Schul- und Kitabetriebs in Baden-Württemberg vorgestellt. „Die Eltern fordern zu Recht, dass wir den Schulbetrieb weiter öffnen und auch den Kitas eine greifbare Perspektive für einen Betrieb über die erweiterte

weiter
  • 5
  • 13596 Leser

Essinger Baugebiet „Saukopf“: Erschließung muss warten

Wohnen In der Gemeinde Essingen soll ein neues Baugebiet mit dem Namen „Saukopf“ erschlossen werden. Das Baugebiet ist im Flächennutzungsplan enthalten und soll eine Mischung aus gewerblichen Räumen und privatem Wohnraum bieten. Näheres, wie beispielsweise die Zahl der Bauplätze, steht aber noch nicht fest, wie Bürgermeister Wolfgang

weiter
  • 982 Leser

Maialtar in St. Bartholomäus

Bartholomä. In der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Bartholomä ist auch in Zeiten der Corona-Pandemie ein Maialtar hergerichtet worden. Gläubige Christen sind somit auch in diesem Jahr dazu eingeladen, vorbeizuschauen. Gemäß dem Liedtext „Maria Maienkönigin, dich will der Mai begrüßen. O segne ihn mit holdem Sinn und uns zu deinen Füßen“

weiter
  • 2
  • 1028 Leser

Freude über Geschenkkörbe in Wetzgau

Soziales Ehrenamtliche nähen und verteilen Behelfsmasken – den Erlös spenden sie.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Die Vernetzung unterschiedlicher Gruppierungen und die Organisation von bürgerschaftlichem Engagement läuft gut im Gmünder Stadtteil Rehnenhof/Wetzgau. Dank dieser ehrenamtlichen Zusammenarbeit sind nun binnen vier Tagen über 150 selbst genähte Stoffmasken gegen eine Spende in der Bevölkerung verteilt worden. Weitere

weiter
  • 155 Leser

Musik und Worte zum Muttertag

Kirche Dekanin Ursula Richter und Pianist Michael Nuber haben ein Video gedreht.

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Youtube-Kanal der evangelischen Kirche Schwäbisch Gmünd kann ab dem kommenden Sonntag, 10. Mai, im Kulturprogramm unter dem Titel „Worte der Hoffnung“ ein rund 20- bis 25-minütiger Beitrag des Konzertpianisten Michael Nuber zusammen mit der Dekanin Ursula Richter angeschaut werden. Aufgenommen wurde das Video

weiter
  • 1
  • 673 Leser

WWG ist wieder bester Audi-Händler

Auszeichnung Erneut hat die Auto Bild die Gmünder WWG Autowelt zu Deutschlands bestem Audi-Händler ernannt.

Schwäbisch Gmünd. Besser geht’s nicht: Mit der Höchstnote 1,0 setzte sich der Gmünder Betrieb gegen prominente Konkurrenz aus ganz Deutschland durch. Geschäftsführer Jürgen Eberle freut sich über die erneute 1,0 sehr: „Seit 2016 ist es uns in jedem Jahr gelungen, eine Topplatzierung zu erreichen. Erneut das einzige Audi-Haus mit

weiter
  • 588 Leser

Überfall in Unterkochen: Verdächtiger in Haft

Blaulicht Am Dienstag hat ein 18 Jahre alter Mann eine Verkäuferin überfallen und bedroht. Die Polizei hat ihn geschnappt.

Aalen-Unterkochen. Ein 18 Jahre alter Mann ist am Mittwoch in eine Justizvollzugsanstalt gebracht worden. Der 18-Jährige hat am Dienstagabend eine Supermarktverkäuferin bedroht und überfallen, wie die Polizei mitteilt.

Der Mann habe sich am Dienstag in einem Lebensmittelmarkt in der Aalener Straße versteckt und den Ladenschluss

weiter
  • 4
  • 7754 Leser

Regionalsport (4)

Präsident Felchle fordert Notfallgelder

Coronakrise 2000 Sportvereine in Württemberg melden Einbußen von rund 26,5 Millionen Euro.

Die finanziellen Einbußen für den Sport im Land durch die Corona-Beschränkungen sind alarmierend. Das unterstreicht eine Zwischenauswertung des Schaden-Meldesystems des Württembergischen Landessportbundes (WLSB). Seit dessen Start am 15. April haben mehr als 2000 der etwa 5700 gemeinnützigen Mitgliedsvereine aus Württemberg dem Verband ihre Schäden

weiter
  • 120 Leser

Die Aussicht auf Geisterspiele

Fußball, 2. Liga Nach der Freigabe der Politik warten die Zweitligisten VfB Stuttgart und FC Heidenheim auf den Terminplan für die Restrunde.

Die Politik hat an diesem Mittwoch die Türe geöffnet. Die 1. und 2. Fußball-Bundesliga darf ab mitte Mai – wie es Bundeskanzlerin Angela Merkel formulierte – ihre Saison fortsetzen. In Baden-Württemberg dürfen auch die „kontaktlosen Outdoorsportarten unter freiem Himmel“ (Ministerpräsident Winfried

weiter
  • 201 Leser

Beim Training in Moskau erwischt

Fußball Stabile Sponsoren, weiter motivierte Führungsleute, fordernde Yoga-Stunden und ein Spieler, der in Moskau eine Strafe kassiert hat: die Lage beim FC Normannia.

Grashalme sind die Krisengewinner beim FC Normannia. „Der Rasen war noch nie so schön um diese Jahreszeit“, sagt Spielleiter Claus-Jörg Krischke. Was sich sonst noch im Stillen der Corona-Zwangspause tut beim FCN.

Die Kaderplanung: Stephan Fichter ist derzeit der einzige beim FCN, der das macht, was er sonst um diese Jahreszeit

weiter
  • 5
  • 292 Leser

Überregional (81)

Gingen an der Fils: Ermittlungen zum Tod eines 19-Jährigen brachten erste Ergebnisse

Der junge Mann wurde tot unter einem Auto gefunden. Die Polizei geht nicht von einem Verkehrsunfall aus

Gingen/Fils. Auf einem Feldweg bei Gingen an der Fils (Kreis Göppingen) wurde am Dienstag, 28. April, ein 19-Jähriger tot unter einem Auto gefunden. Den Ermittlungsbehörden liegen jetzt weitere Erkenntnisse vor.

Die vorläufigen Ergebnisse der Spurensicherung sowie der Begutachtung des Fahrzeugs geben keine Hinweise darauf, dass der

weiter
  • 2
  • 6315 Leser

„Kauf allein ist keine Schädigung“

Der Konzern widerspricht der ersten Einschätzung des Bundesgerichtshofs in der Dieselaffäre.
Volkswagen sieht Teile der ersten Einschätzung des Bundesgerichtshofs (BGH) zur Dieselaffäre kritisch. Dabei geht es um die Frage, ob bereits der Erwerb von Autos mit dem Skandalmotor EA 189 als konkreter Schaden für Kunden gewertet werden könnte. „Entgegen der vorläufigen Ansicht des BGH sind wir nicht der Ansicht, dass allein der Kauf eines weiter
  • 115 Leser

„Star Wars“-Dreh

Vom Donnergott Thor zu den Sternenkriegern: Der neuseeländische Regisseur Taika Waititi (44) wird einen „Star Wars“-Spielfilm drehen. Es heißt, dass er mit der britischen Autorin Krysty Wilson-Cairns („1917“) auch das Drehbuch schreiben soll. Foto: afp weiter
  • 348 Leser

1000 Seiten zu Ischgl

Zwischenbericht der Polizei liegt vor: Verdacht der Gefährdung.
In den Ermittlungen zu den Ereignissen in der Corona-Krise in Ischgl liegt nun ein Zwischenbericht der österreichischen Polizei vor. Der etwa 1000-seitige Bericht sei „sehr detailliert und umfangreich“, sagte am Dienstag der Sprecher der Staatsanwaltschaft Innsbruck. Nach Durchsicht der Akten werde entschieden, ob ein begründeter Verdacht weiter
  • 199 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der angeschlagene Mode-Hersteller Gerry Weber wird wegen Absatzproblemen mehr als 200 weitere der zuletzt noch rund 3000 Arbeitsplätze abbauen. 2 Der Immobilienkonzern Vonovia hat sein operatives Ergebnis im ersten Quartal gegenüber vor einem Jahr um 10,5 Prozent auf 335,5 Mio. EUR gesteigert. Der Grund: milliardenschwere Zukäufe im Ausland weiter
  • 265 Leser

Abwrackprämie, die Zweite

Unternehmer und Spitzenpolitiker diskutieren über einen Kaufanreiz für Autos. Was spricht dafür, was dagegen?
Corona hat die Autobranche massiv getroffen. Wochenlang stand die Produktion still, Automobilkonzerne meldeten Kurzarbeitergeld an und der Absatz brach ein. Schließlich wollten die wenigsten in dieser Zeit einen Neuwagen kaufen. Im März brachen die Neuzulassungen in Deutschland um 38 Prozent ein, im April dürfte der Einbruch noch größer sein. Deshalb weiter
  • 366 Leser

A81 Fünf Fahrer liefern sich Autorennen

Vier Männer und eine Frau, 21 bis 29 Jahre alt, haben sich auf der A81 zwischen Heilbronn und Stuttgart ein illegales Autorennen geliefert, teilte die Polizei am Dienstag mit. Am Samstagabend fuhren abwechselnd drei von ihnen langsam nebeneinander her, um dann die Autos auf weit über 200 Kilometer pro Stunde zu beschleunigen, 120 waren erlaubt. Die weiter
  • 4
  • 117 Leser

Andersen-Preise in Gold

Die beiden Goldmedaillen des Hans-Christian-Andersen-Preises für Kinder- und Jugendliteratur gehen in diesem Jahr an die US-Autorin Jacqueline Woodson und die Schweizer Illustratorin Albertine Zullo. Das gab die Jury des Board on Books for Young People (IBBY) bekannt. Der Preis gilt als wichtigste internationale Auszeichnung in dieser Literatur-Sparte. weiter
  • 196 Leser
27. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart

Animation on Demand

Das 27. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart findet zum ersten Mal im Netz statt. Mehrere hundert Filme sowie ein großes Rahmenprogramm stehen bis 10. Mai zum Streaming bereit.
Schlittenhunde ziehen das rote „Tiny House“ auf Kufen, Nordlichter tanzen über den Himmel. Der Waisenjunge Colin begibt sich mit seinem Großvater auf Waljagd in die eiskalten Weiten des Nordens. Eine pastellfarbene Traumwelt, deren Gleichgewicht gestört ist. Das Packeis, über das Opa und Enkel gleiten, knirscht, splittert, bricht. Kunstvolle weiter
  • 382 Leser

Anpfiff mit Schutzkonzept?

Nachdem die Ministerpräsidenten einen breiten Konsens für eine Fortsetzung der Bundesligasaison im deutschen Profifußball erzielt haben, muss beim Polit-Gipfel nur noch Kanzlerin Angela Merkel zustimmen. Bei entsprechendem Votum könnte der Ball vor leeren Zuschauerrängen schon am 15. Mai, spätestens aber in zweieinhalb Wochen wieder rollen. Foto: weiter
  • 258 Leser
Coronavirus Deutschland Aktuell

Arbeiten im Alarmzustand

Sie wartet auf den Tag X, hofft und bangt mit den Kranken und sorgt sich wegen fehlender Atemschutzmasken und Beatmungsschläuche: Eine Krankenschwester spricht über ihren Alltag auf der Intensivstation.
Wenn Sandra Bärwald zur Nachtschicht fährt, hat sie ein mulmiges Gefühl. „Man weiß nicht, was einen erwartet“, sagt die Intensiv-Krankenschwester, deren Namen wir geändert haben. Seit Wochen warten sie und ihre Kollegen auf den Tag X. Der Tag, an dem so viele Covid-19-Patienten auf die Intensiv-Station ihrer Klinik in Nordrhein-Westfalen weiter
  • 362 Leser
Kultur tipp

Azteken-Ausstellung wieder offen - Verlängerung bis August

Die Azteken-Ausstellung im Stuttgarter Linden-Museum öffnet nach der Corona-Schließung am 12. Mai wieder für Besucher. Zugleich wird die Schau um mehrere Monate – bis zum 16. August – verlängert. Die Ausstellung ermöglicht einen neuen und vertiefenden Blick auf die Kultur der Azteken. Anlass ist die Landung des spanischen Eroberers weiter
  • 216 Leser
Landes köpfe

Badische Weinkönigin Sina Erdrich bleibt ein Jahr länger im Amt

Sina Erdrich (22), die 70. Badische Weinkönigin aus Durbach im Ortenaukreis, kann sich über eine längere Amtszeit freuen. Wegen der Corona-Krise werde in diesem Jahr keine neue Weinhoheit gewählt, teilte der Badische Weinbauverband in Freiburg mit. Die amtierenden Hoheiten blieben ein Jahr länger im Amt. Neben Erdrich betrifft dies auch die beiden weiter
  • 112 Leser

Bahngleise Zug stoppt knapp vor zwei Mädchen

Um Fotos zu machen, sind zwei Teenager auf die Gleise bei Waldenburg (Hohenlohekreis) gelaufen – der Fahrer eines Regionalzuges musste eine Vollbremsung einlegen. Der Zug kam wenige Meter vor den beiden 16 und 17 Jahre alten Mädchen zum Stehen. Die Bundespolizei wies darauf hin, dass sich Züge fast lautlos nähern und je nach Windrichtung oft weiter
  • 102 Leser

Basketballer hoffen auf den Fußball

Obwohl die Standortfrage geklärt ist, bleibt ein langer Weg bis zum ersehnten Abschluss der Saison in München.
Punkt für Punkt arbeitet Stefan Holz seine Agenda ab. Auf dem Weg zum geplanten Finalturnier der Basketball-Bundesliga (BBL) hat der Geschäftsführer auch die Standortfrage geklärt, nach der Entscheidung für München soll jetzt möglichst schnell bei den Behörden das Sicherheits- und Hygienekonzept eingereicht werden. „Wir planen das noch weiter
  • 378 Leser

Beethovenfest Walter folgt auf Nike Wagner

Der Musiker und Kulturmanager Steven Walter (34) leitet von November 2021 an die Bonner Beethovenfeste. Er wird Nachfolger Nike Wagners. Wegen der Corona-Pandemie wird das für September geplante Jubiläumsfest zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens auf 2021 verschoben. Walter, derzeit künstlerischer Leiter der Festival- und Produktionsplattform weiter
  • 205 Leser

Bergwacht: Menschen zieht es wieder mehr ins Grüne

Das veränderte Freizeitverhalten der Menschen im Zuge der Corona-Pandemie bekommt auch die Bergwacht in Baden-Württemberg zu spüren. Nach Wochen der Corona-Zwangspause und deutlich weniger Notfall- und Rettungseinsätzen im März und April im Vergleich zu Vorjahren nehme die Mobilität in der Bevölkerung wieder zu, sagte eine Sprecherin der Bergwacht weiter
  • 120 Leser

Bibliothek eröffnet „Drive-in“-Ausleihe

Bücher in Corona-Zeiten sicher ausleihen, in der Stadtbibliothek Böblingen ist das seit Dienstag möglich. Besucher können vorbestellte Medien in der Tiefgarage unter der Bücherei abholen. Es werde gut angenommen, sagte Bibliotheksleiter Kai Feichter. Der „Drive-in“ richte sich zum Beispiel an Risikogruppen oder alleinerziehende Mütter, weiter
  • 169 Leser

Busunternehmen Branche fordert Corona-Hilfe

Nach sechs Wochen Corona-Stopp sendet die private Busbranche einen Hilferuf an die Bundesregierung. Der Busmittelstand sei der Verlierer der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, heißt es in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Finanzminister Olaf Scholz (SPD). „Jeden Tag gehen Mitgliedsbetriebe durch das verhängte weiter
  • 283 Leser
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Dienstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 32 545 gestiegen. Das waren 88 mehr als am Vortag, wie das Gesundheitsministerium in Stuttgart mitteilte (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 29 auf 1482. Rund 25 600 Menschen weiter

Corona-Fälle US-Behörde warnt vor Verschärfung

Projektion hält inmitten von Lockerungen 3000 Todesopfer pro Tag für möglich
Inmitten der Lockerung der Corona-Auflagen in den USA warnen Behörden vor einer drastischen Verschärfung der Fälle. Die US-Gesundheitsbehörde CDC gehe davon aus, dass die Zahl der täglichen Neuinfektionen bis Anfang Juni um das etwa Achtfache auf 200 000 steigen könnte, berichten „New York Times“ und „Washington Post“. weiter

Corona-Krise lässt Hellofresh boomen

40 bis 55 Prozent mehr Umsatz wege der Corona-Krise erwartet der Kochboxenlieferant Hellofresh in diesem Jahr. Gewinn im ersten Quartal: 39,7 Mio. EUR. Vor einem Jahr waren es 46,1 Mio. EUR Verlust. Foto: HelloFresh SE/obs weiter
  • 297 Leser
Corona

Das geht: Ein Musiker, ein Zuhörer

Die Kunstministerin verkündet das Ende der Spielzeit. Das Tübinger LTT aber will nicht aufgeben.
Die Saison 2020/2021 an den Staatstheatern in Stuttgart und Karlsruhe ist Geschichte. Wie erwartet hat die baden-württembergische Kunstministerin Theresia Bauer gemeinsam mit den Städten den regulären Spielbetrieb bis 31. August für beendet erklärt. Das soll den Bühnen Planungssicherheit verschaffen. Die Ministerin betonte aber das gemeinsame weiter
  • 229 Leser

Die etwas kleinere Airline

Die Fluggesellschaft werde künftig nicht mehr so groß und etwas anders sein, sagte Chef Carsten Spohr bei der ersten digitalen Hauptversammlung. Man brauche Unterstützung, aber keine Einmischung.
Die Lufthansa ist im Ausnahmezustand und dringend auf staatliche Unterstützung angewiesen. Das räumt auch Vorstandschef Carsten Spohr ein, betont jedoch: „Aber wir brauchen keine staatliche Geschäftsführung.“ Doch wie das Rettungspaket aussehen könnte, darüber erhielten die Aktionäre bei der ersten digitalen Hauptversammlung in der weiter
  • 549 Leser

Die Stimme der Wirtschaft

Ministerin Hoffmeister-Kraut pocht auf Shutdown-Lockerungen. Damit stößt die CDU-Politikerin beim grünen Ministerpräsidenten nicht immer auf Begeisterung.
Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut drückt mal wieder aufs Tempo. „Der Einstieg in die Öffnung der Gaststätten und Hotels muss vor Pfingsten erfolgen, dafür kämpfe ich“, sagte die CDU-Politikerin am Dienstag nach der Kabinettssitzung im Gespräch mit dieser Zeitung. Fast zeitgleich wich der grüne Ministerpräsident weiter
  • 144 Leser

Doldinger in Sorge um Musikszene

Klaus Doldinger (83), einer der bekanntesten Jazz-Musiker Deutschlands, macht sich in der gegenwärtigen Krise Sorgen um die Popkultur. „Es wird die ganze Zeit über Corona und die Auswirkungen der Pandemie auf unser Leben gesprochen“, sagte der Saxofonist. „Die Musikszene kommt bei diesen Diskussionsrunden aber so gut wie nie vor.“ weiter
  • 234 Leser
Fußball

Ein Querschuss zur Unzeit vor dem Tag der Entscheidung

Die DFL hofft am Mittwoch auf grünes Licht für die Fortsetzung der Bundesliga-Saison – trotz des Video-Eklats von Salomon Kalou.
An diesem Mittwoch erhofft sich der deutsche Profifußball von der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten grünes Licht für die Fortsetzung der ersten und zweiten Liga. Nicht nur die Milliardenbranche Bundesliga wird aufatmen, sollten die Vereine demnächst wieder – unter Ausschluss der Öffentlichkeit – spielen dürfen. Auch für weiter
  • 444 Leser

Elektroautos Wieder mehr Ladesäulen

Die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte für Elektroautos ist seit Ende 2019 um 16 Prozent auf 27 730 gestiegen. Das hat der Energieverband BDEW mitgeteilt. Die Energiewirtschaft sei ein zentraler Akteur, damit die Verkehrswende gelingt. sagte die BDEW-Hauptgeschäftsführerin Kerstin Andreae. Kaufprämien für Autos müssten weiter
  • 254 Leser

Ermittlungen Drohbriefe an Politiker

Der Staatsschutz hat einem Bericht des Redaktionsnetzwerks Deutschland zufolge Ermittlungen wegen rechtsextremer Drohbriefe aufgenommen. Demnach untersuchen das Bundeskriminalamt und mehrere Landeskriminalämter die Briefe, die Morddrohungen gegen Politiker, Staatsanwälte und Journalisten enthalten. Die Briefe tragen laut Bericht als Absender das sogenannte weiter

Etats werden noch kleiner

Auch wenn es Ferrari nicht passt, das Streichkonzert geht weiter.
Die weitere Senkung der Etatobergrenze kommt: „Die Details werden den Teams in den nächsten Tagen zugestellt“, sagte Formel-1-Direktor Ross Brawn. Trotz Dauerkritik vor allem von Ferrari peilt die Königsklasse nun statt der ursprünglich geplanten 175 Millionen Dollar (160,9 Millionen Euro) noch einmal 30 Millionen Dollar (27,5 Millionen weiter
  • 206 Leser

EZB muss Begründung nachliefern

Das Bundesverfassungsgericht stuft die Anleihekäufe als teilweise verfassungswidrig ein. Es bezweifelt deren Verhältnismäßigkeit.
Gestoppt hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) zwar nicht. Es konnte keinen Verstoß der für die Notenbank verbotenen Staatsfinanzierung erkennen. Trotzdem ist das Urteil über das Programm zum Kauf von Staatsanleihen der Euro-Staaten, für das die EZB bis Ende 2019 rund 2,6 Billionen EUR ausgeben weiter
  • 300 Leser

Familien Forscher für Corona-Elternzeit

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) schlägt die Einführung von Corona-Elternzeit und -Eltergeld vor: So sollten berufstätige Alleinerziehende sowie Familien, in denen beide Eltern gemeinsam mehr als 40 Stunden arbeiten, eine Reduzierung der individuellen Arbeitszeit beantragen können, um ihre Kinder zu betreuen. Bei Paaren sollte weiter
  • 262 Leser

Gaststätten und Hotels sollen noch im Mai öffnen dürfen

Wirtschaftsminister der Länder empfehlen Lockerung mit Auflagen zu Hygiene und Abstand. Bayern hebt Ausgangssperre an diesem Mittwoch auf.
Das Gastgewerbe soll vom 9. bis 22. Mai stufenweise wieder öffnen dürfen, das touristische Gewebe bis Ende Mai. Diese Empfehlung haben die Wirtschaftsminister der Länder in einer Videokonferenz mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Abend beschlossen. An diesem Mittwoch beraten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten weiter
  • 325 Leser

General Electric verschärft Jobabbau

Der US-Industriekonzern General Electric (GE) streicht wegen der Auftragsflaute in der Corona-Krise massiv Stellen in seiner Luftfahrtsparte: Mehr als 10 000 weitere Jobs würden wegfallen, teilte GE mit. Im März hatte der Konzern bereits 2600 Stellen in der Sparte gestrichen – insgesamt wird die Belegschaft der Sparte, die unter anderem weiter
  • 276 Leser
Bahnprojekt Stuttgart 21

Großauftrag für Gleisbau

Firma aus Österreich soll Schienen im Fildertunnel verlegen.
Die Deutsche Bahn hat einen großen Auftrag zum Bau von Gleisen für das Bahnprojekt Stuttgart 21 vergeben. Wie die zuständige Projektgesellschaft mitteilte, soll die österreichische Firma Porr für 92 Millionen Euro den Fildertunnel und den Tunnel Obertürkheim mit einer Betontragschicht, Schwellen und Schienen ausstatten. Die Arbeiten sollen den weiter
  • 140 Leser

Grundrente Debatte im Bundestag

Die Grundrente soll in der kommenden Sitzungswoche im Parlament in erster Lesung behandelt werden. Darauf habe sich die SPD-Fraktion mit der Union verständigt, teilte der SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich mit. Man wolle das „zügig abschließen“, sodass die Grundrente 2021 in Kraft treten könne. Die SPD hatte zuletzt die Verschiebung der weiter
  • 292 Leser

Grüne und Kommunen fordern Grenzöffnung

Grüne aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verlangen eine baldige Öffnung der Grenzen im Bodenseeraum. Sie forderten am Dienstag, dass über die stufenweise Öffnung der wegen der Corona-Krise geschlossenen Grenzen verhandelt werden sollte. Zuerst sollte der Besuch von Lebenspartnern und Familienangehörigen erleichtert und der grenzüberschreitende weiter
  • 180 Leser

Händewaschen als Zwang

In Corona-Zeiten achtet jeder verstärkt auf Hygiene, aber nicht so wie Jonas. Er leidet an einer Krankheit, von der nach der Pandemie mehr betroffen sein könnten.
In der schlimmsten Phase seiner Erkrankung wäscht Jonas 60 Mal am Tag die Hände – so lange, bis auf dem Handrücken blutige Furchen zurückbleiben. Nach dem Einkauf reinigt er minutenlang alle Lebensmittel. Wer weiß schon, wer das alles angefasst hat, sagt er sich. Jonas, dessen richtiger Name anders lautet, hat ein Problem: Er gehört zu den weiter
  • 152 Leser

Härtetest am Badestrand

Im kalifornischen Urlaubsort Coronado läuft zurzeit das 26-wöchige Selektionsverfahren für die US-Spezialeinheit Navy Seals. In der Regel hält nur jeder Dritte die knallharte Ausbildung durch. Foto: Anthony Walker/US Navy/afp weiter
  • 274 Leser

Impulse aus Quartalsberichten

Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat sich am Dienstag etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. Marktteilnehmer blieben angesichts relativ geringer Handelsvolumina allerdings vorsichtig. Auftrieb kam aus den USA, wo die Wall Street nach einem freundlichen Wochenauftakt weiter zulegte, außerdem spielten die Quartalsbilanzen eine Rolle. An die Spitze weiter
  • 250 Leser

Kapitän Reus braucht noch Zeit

Den noch für Mai erhofften Neustart der Fußball-Bundesliga wird Nationalspieler Marco Reus von Borussia Dortmund wegen seiner langwierigen Adduktoren-Verletzung wohl verpassen. Der 30-jährige Mittelfeldstar hatte sich am 4. Februar beim Pokal-Aus in Bremen die hartnäckige Muskelverletzung zugezogen. Er ist wieder im Einzeltraining, aber laut „Bild“ weiter
  • 433 Leser

Karlsruhe setzt EZB Grenzen

Zentralbank muss Anleihenkäufe besser begründen.
Das Bundesverfassungsgericht beanstandet die milliardenschweren Staatsanleihenkäufe der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Deutsche Bundesbank darf sich nach der am Dienstag verkündeten Entscheidung künftig nur unter bestimmten Bedingungen an dem Kaufprogramm beteiligen. Das oberste deutsche Gericht stellte sich erstmals gegen ein Urteil des höchsten weiter
  • 225 Leser
Kommentar Thomas Veitinger Kaufreize für Autos

Kaufprämie – aber sofort

Vieles spricht gegen eine Kaufprämie für Autos. Die Abwrackprämie 2009 erwies sich als Strohfeuer. Käufer kassierten Staatsgeld für sowieso geplante Autoanschaffungen. Verbrennungsmotoren stoßen selbst in der neuesten Version so viel CO2 aus wie die von Altfahrzeugen und sind bald Geschichte. Ordnungspolitisch sollten Hilfen für milliardenschwere weiter
  • 301 Leser

Krabbenpulen per Ultraschall

Eine ostfriesische Ingenieurin will Hin- und Her-Transport nach Marokko durch High-Tech-Verfahren ablösen.
Krümmung geradebiegen, Krabbe eindrehen, Panzer knacken: Was mit den Händen etwas Fingerfertigkeit erfordert, leistet so bisher keine Maschine. Deshalb wird der Großteil der Nordseegarnelen nach Marokko gebracht, von Frauen gepult und zurückgebracht. Eine Maschinenbauingenieurin aus Ostfriesland will das ändern. Die Idee: Krabbenpulen mit Ultraschall. weiter
  • 333 Leser

Kreditvergabe mit Maß

Aufsicht: Banken sollen schon für Nach-Corona-Zeit planen.
Bankenaufseher mahnen Deutschlands Banken, bereits für die Zeit nach der Corona-Krise zu planen. „Die Banken sind aktuell stabil, es sind hohe Puffer für Kreditvergabe und gegebenenfalls auch Kreditausfälle vorhanden und nutzbar“, sagte Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling. „Aber wir müssen wachsam bleiben“, sagte er. Kreditausfälle weiter
  • 263 Leser

Kretschmann stützt Palmer

Ministerpräsident ist gegen Ausschluss aus der Partei.
Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sieht trotz heftiger Kritik an den Äußerungen seines Parteifreunds Boris Palmer keinen Anlass, den Tübinger Oberbürgermeister aus der Partei auszuschließen: „Ich habe das in der Sache zurückgewiesen, aber man muss das aushalten in einer Partei, die inzwischen so weiter
  • 184 Leser

Kurzarbeit Fast alle Branchen betroffen

Nur wenige Branchen in Deutschland sind in der Corona-Krise nicht von Kurzarbeit betroffen, teilt das Ifo-Institut mit. Dazu zählten etwa Energieversorger, Abwasserentsorger und Medikamentenhersteller. Von Anwaltskanzleien, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern seien nur 3 Prozent von Kurzarbeit betroffen, Chemiebetriebe zu 30 Prozent, Hersteller weiter
  • 287 Leser

Landtag Verzicht auf höhere Diäten

Die Fraktionen von Grünen, CDU, SPD und FDP/DVP im Landtag haben sich darauf verständigt, wegen der Corona-Krise auf die anstehende Diätenerhöhung zu verzichten. Der Gesetzentwurf dazu soll nun in den Landtag eingebracht werden. Der Vorschlag war von der SPD-Landtagsfraktion gekommen, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung. Deren Vorsitzender weiter
  • 125 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zur Staatshilfe für die Lufthansa

Legitime Forderung

Für Carsten Spohr ist es eine ärgerliche Situation. Der Lufthansa-Chef macht zweifelsfrei einen guten Job. Europas größte Fluggesellschaft war bis vor kurzem ein solides und ertragreiches Unternehmen. Doch die Corona-Pandemie zerstört die erfolgreiche Entwicklung – seit der Privatisierung der Airline vor 23 Jahren – mit einem weiter
  • 314 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Elon Musk Der Tesla-Chef ist erneut Vater geworden. „Mama und Kind geht es gut“, schrieb der 48 Jahre alte US-Unternehmer in einem Thread auf Twitter. Der frischgebackene Vater verriet noch weitere Details: Das Baby sei ein Junge, als Namen gab er auf Nachfrage eines Twitternutzers an: „X Æ A-12 Musk“. Zur Mutter sagte er nichts, weiter

Luxemburg Kritik an Grenzkontrolle

Luxemburg dringt auf eine Abschaffung der deutschen Einreisekontrollen an der Grenze zum Großherzogtum. Es gebe „keinen ersichtlichen Grund“, die Kontrollen aufrechtzuerhalten, schrieb Außenminister Jean Asselborn laut Mitteilung an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Luxemburgs Corona-Lage bedrohe die Nachbarregionen „in keinster weiter
  • 259 Leser
Markt bericht

Marktbericht

In dieser Woche fallen die Notierungen für Heizöl aus. Wenn die Notierungen vorliegen, werden wir wieder einen vollständigen Marktbericht veröffentlichen. Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge 6 t, inkl. MwSt: 243,41 EUR. Schlachtvieh Baden-Württ. 18. Woche 27.4. - 3.5.20: S 61,9 v.H. 173-255 (181), E 58,0 v.H. 172-260 (180), weiter
  • 235 Leser

Mehr eigene Produktion

Chemiekonzern weitet Herstellung von Pharmawirkstoffen aus.
Der Spezialchemiekonzern Evonik baut seine Kapazitäten für Pharmawirkstoffe mit Investitionen für 25 Mio. EUR in Hanau und Dossenheim aus. Damit reagiere man auf die steigende Nachfrage der Pharmaindustrie nach in Europa hergestellten Wirkstoffen und Zwischenprodukten. „Die Covid-19-Pandemie hat vielen Unternehmen in der Pharmaindustrie vor weiter
  • 263 Leser

Modehandel kommt nur langsam in Gang

Auch in der zweiten Woche nach der Lockerung des Lockdowns lagen die Umsätze im stationären Modehandel 44 Prozent unter dem Vorjahresniveau, wie aus einer Analyse der „Textilwirtschaft“ hervorgeht. dpa/Foto: Claudia Furlan/dpa weiter
  • 275 Leser

Mühsame Suche nach der Wahrheit

In zweiter Instanz wird das Unglück mit einem „Hexenkessel“ beim Nachtumzug aufgearbeitet.
Die Geduld von Richter Thomas Berkner näherte sich nach gut zwei Stunden ihrem Ende. „Von allen Seiten wird gelogen, dass sich die Balken biegen“, schimpfte der Vorsitzende Richter der 12. Kleinen Strafkammer des Landgerichts Heilbronn. Mit zwei Schöffen soll er eine spektakuläre Körperverletzung aufklären – die Verbrühungen weiter
  • 101 Leser

Müller für globale Corona-Hilfe

Entwicklungsminister fordert 4,3 Milliarden Euro für den Kampf gegen Pandemie-Folgen in armen Ländern.
Der Bundesentwicklungsminister hat sein Konzept zur weltweiten Bekämpfung der Corona-Folgen vorgelegt. Das dafür nötige Geld will Gerd Müller (CSU) für ein Sofortprogramm einsetzen. Mehr als eine Milliarde Euro könne das Entwicklungsministerium durch Umschichtungen im eigenen Haushalt beisteuern, erklärte Müller. Über weitere 3,15 Milliarden weiter
  • 267 Leser

N26 Bank setzt auf rasches Wachstum

Die Smartphone-Bank N26 setzt auf einen schnelleren Wandel der Branche durch die Corona-Krise und stockt ihre jüngste Finanzierungsrunde um mehr als 92 Mio. EUR auf 523 Mio. EUR auf. Das Geld von Wagniskapitalgebern solle für Produkt-Innovationen und den Ausbau des Geschäfts in Europa sowie den USA verwendet werden, teilte das Unternehmen mit. N26-Deutschlandchef weiter
  • 275 Leser
Querpass

Nase und Mund perfekt bedeckt

Wer sich momentan auf den gängigen Internetseiten der Sportverbände über den aktuellen Stand des Leistungs- und Breitensports in der Corona-Krise informiert, kommt an einem kaum herum: Werbung für sportliche Atemschutzmasken. Obwohl noch keine Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase bei der Bewegung an der frischen Luft besteht, haben sich die Sportartikelhersteller weiter
  • 423 Leser

Palmer verliert seine Basis

Ministerpräsident Kretschmann nimmt den Tübinger OB in Schutz. Doch auf lokaler Ebene wollen ihn die Grünen nicht mehr für eine Wiederwahl unterstützen.
Der umstrittene Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) steht zunehmend ohne politische Basis da. Sollte er bei der 2022 anstehenden Tübinger Oberbürgermeisterwahl für eine dritte Amtszeit antreten wollen, müsste Palmer wohl ohne die Unterstützung seiner Partei auskommen. Das haben nach Bundes- und Landes-Vorständen jetzt auch Vertreter weiter
  • 129 Leser

Pfingsturlaub gerettet

Nach den Vorreitern Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen wirbt auch Bayern ab Ende Mai wieder um Gäste.
Bund und Länder wollen diesen Mittwoch darüber beraten, ab wann Tourismus in ganz Deutschland wieder möglich sein soll. Einige Bundesländer haben ihre Planungen bereits vorgestellt. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Ist der Pfingsturlaub in Deutschland gerettet? Es sieht danach aus. Die beiden wichtigsten deutschen Urlaubsregionen Mecklenburg-Vorpommern weiter
  • 325 Leser

Planet Sports verkleinert

Der insolvente Sporthändler Planet Sports kann kleiner weitermachen. Ein mittelständisches Konsortium übernehme den Online-Handel und die Filiale in Köln mit 62 der 192 Mitarbeiter, teilte Insolvenzverwalter Axel Bierbach mit. Die anderen neun Filialen werden geschlossen. So gut wie keine Neuwagen Ganze 4321 Neuwagen sind im April in Großbritannien weiter
  • 269 Leser

Prozess, Teil zwei

Der Gleichberechtigungskampf der US-Spielerinnen geht weiter: Das Nationalteam hat nach dem Scheitern der Klage auf gleiches Gehalt wie ihre männlichen Kollegen vor Gericht jetzt offiziell Einspruch eingelegt. Aue-Kader in Quarantäne Bei Zweitligist Erzgebirge Aue ist ein Mitarbeiter aus dem Funktionsteam positiv auf das Coronavirus getestet worden. weiter
  • 189 Leser
Hintergrund

Rettungspaket auf dem Prüfstand

Im Prinzip ja, aber – so lassen sich die jüngsten Kommentare von Wirtschaftswissenschaftlern zum riesigen Corona-Hilfspaket zusammenfassen. Schnelles und umfassendes Handeln war richtig, schreibt der Wissenschaftliche Beirat beim Bundeswirtschaftsministerium in einem umfangreichen Brief an Minister Peter Altmaier (CDU). Aber jetzt ist es an der weiter
  • 265 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Urteil des Verfassungsgerichts

Richter gegen Richter

Was das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) will, lässt sich recht einfach beschreiben. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat seiner Auffassung nach nicht ausreichend dargelegt, warum die ökonomischen Folgen des Rettungsprogramms (PSPP) verhältnismäßig sind, um das geldpolitische Ziel der Notenbank zu erreichen. Ebenso einfach kann die EZB diese weiter
  • 266 Leser

Ruf nach anderer Agrarförderung

Grüne stellen in einem Papier konkrete Forderungen an EU und Bundesregierung für einen Kurswechsel.
Die Agrar-Sprecher der Grünen im Europaparlament, im Bundestag und in den Landesparlamenten fordern größere Anstrengungen auf dem Weg zu einer umwelt- und tiergerechten Landwirtschaft – von der EU, auf jeden Fall aber von der Bundesregierung. In einem Papier, das unserer Zeitung vorliegt, verlangen sie „erheblich mehr Anspruch“ weiter
  • 105 Leser

Schulschließungen kosten Karrieren

Fast 100 Forscher werben für mehr Tempo bei Schul- und Kita-Öffnungen und legen einen Drei-Phasen-Plan vor.
92 Bildungsforscherinnen und -forscher haben vor den gravierenden Folgen der Schulschließungen gewarnt. Sie fürchten, dass nicht nur weniger neues Wissen vermittelt wird, sondern ganze Bildungskarrieren verzögert werden, schreiben sie im Appell „Bildung ermöglichen!“. Die Experten warnen vor den langfristigen Folgen: Pro verlorenem Schuljahr weiter
  • 324 Leser

Schwarzwald Weiterer Felssturz auf Straße droht

Nach dem Sturz eines tonnenschweren Felsbrockens auf eine Straße bei Todtnau (Kreis Lörrach) bereiten sich die Behörden auf größere und zeitintensive Sicherungsarbeiten vor. In dem steilen Waldgebiet neben der Straße wurde ein weiterer großer und instabiler Felsen entdeckt, der in die Tiefe stürzen könnte, teilte die Stadt Todtnau mit. Die weiter

Sicherheit Gefahr durch Islamisten bleibt

Behörde rechnet 2080 Menschen zum islamistisch-terroristischen Potenzial
Das Bundesamt für Verfassungsschutz sieht weiter erhebliche Gefahren durch Islamisten. Das sagte eine Sprecherin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Auch nach der militärischen Niederlage des „Islamischen Staats“ in Syrien und im Irak existierten deren Strukturen im Untergrund weiter. Das BfV zähle in Deutschland derzeit 2080 Menschen weiter
  • 219 Leser
Land am Rand

Slimmer geht immer

Shakes, Riegel und Tees – alles nach dem Motto „je slimmer desto besser“. Mit „schlanken“ Produkten werben einige Fitnessmarken in der Ernährungsbranche schon seit Jahren. Sie versprechen 90-60-90-Maße innerhalb weniger Wochen. Vielen Firmen zufolge ist das ganz einfach. Für den Traumkörper müssen nur alle Mahlzeiten weiter
  • 102 Leser

SPD Johannes Kahrs schmeißt hin

Der Hamburger Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs (SPD) zieht sich aus der Politik zurück. Dies erklärte er am Dienstag in der Sitzung der Bundestagsfraktion. Hintergrund ist die Nominierung von Eva Högl für das Amt der Wehrbeauftragten. Kahrs, selbst Oberst der Reserve, hätte den Posten gern übernommen. Kahrs galt als einflussreicher Haushaltspolitiker weiter
  • 296 Leser

SPD lässt Gutscheine fallen

Neuer Vorschlag: Staatlicher Fonds soll Rückerstattung für stornierte Reisen vorfinanzieren.
Wegen des Vetos der EU-Kommission rückt die SPD von einer Gutscheinlösung für stornierte Reisen ab. Deutschland werde „keinen nationalen Alleingang machen“, sagte der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Fechner, dem „Handelsblatt“. Die Zwangsgutscheine seien „vom Tisch“. Die Bundesregierung weiter
  • 120 Leser
Leitartikel Carsten Muth zur Entscheidung über die Fortsetzung der Bundesliga-Saison

Spiel auf Bewährung

Noch ist nichts entschieden. Doch aller Voraussicht nach werden Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Länderchefs am Mittwoch den Weg freimachen für Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga. Schließlich haben die Deutsche Fußball Liga (DFL) und ihre Klubs in den vergangenen Wochen erfolgreich Lobbyarbeit betrieben und nichts unversucht gelassen, weiter
  • 331 Leser
STICHWORT Corona-Lage in den USA

Stichwort: Polizeiaffäre in Brasilien

Die USA sind das Land mit den meisten bestätigten Coronavirus-Infektionen und Todesopfern weltweit – und zwar mit großem Abstand. In den Vereinigten Staaten wurden bislang 1,18 Millionen Infektionen und knapp 69 000 Tote registriert. Die neuen Zahlen der US-Gesundheitsbehörde CDC bedeuten, dass sich die Zahl der täglichen Todesopfer weiter
  • 244 Leser
Glosse

Totgesagte leben länger

Ostern ist eigentlich um , dennoch findet gerade allerorten Wiederauferstehung statt. In den USA etwa hat der für tot gehaltene Rapper Tupac Shakur ein Lebenszeichen von sich gegeben. Anstatt, wie viele vermuteten, gemeinsam mit Elvis und Apple-Gründer Steve Jobs (der wurde kürzlich in Ägypten gesichtet) Cocktails am Strand zu schlürfen, hat er weiter
  • 284 Leser

Umsatz bricht ein

Modekonzern macht Verlust und hofft auf das dritte Quartal.
Der Umsatz des Metzinger Modekonzerns Hugo Boss ist von Januar bis März um 16 Prozent auf 555 Mio. EUR gesunken. Unter dem Strich betrug der Verlust 18 Mio EUR, teilte Hugo Boss mit. Im Vorjahreszeitraum hatte der Konzern noch 37 Mio. EUR verdient. Die Geschäfte von Hugo Boss sind coronabedingt weitgehend geschlossen. Der Konzern will nun mit Einsparungen weiter
  • 255 Leser

VfB Stuttgart Corona-Test zwei ist negativ

Aufatmen beim Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart: Ein zunächst unklarer Befund innerhalb des Klubs hat sich bei einem zweiten Test auf das Coronavirus als negativ erwiesen. Dies bestätigte der VfB am späten Dienstagnachmittag. Die betroffene Person, die nach Vereinsangaben keine Symptome aufwies, war vorsorglich in häusliche Quarantäne genommen weiter
  • 293 Leser

Victoria's Secret abgelehnt

Der Finanzinvestor Sycamore Partners übernimmt wegen der Corona-Krise doch keine 55 Prozent des kriselnden Dessous-Labels „Victoria's Secret“. Das hat der Mutterkonzern L Brands mitgeteilt. Der 0,5-Mrd.-EUR-Deal sei aufgehoben worden. L-Brands-Aktien stürzten nachbörslich um mehr als 10 Prozent ab. Virgin Atlantic streicht Die weiter
  • 254 Leser

Volleyball Aus Straubing zurück zum MTV

Lena Große Scharmann kehrt zum Volleyball-Bundesligisten Allianz MTV Stuttgart zurück. Die 22-Jährige kommt vom Bundesliga-Konkurrenten NawaRo Straubing und unterschrieb einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Große Scharmann stammt aus Stuttgart und spielte bereits in der Jugend für den MTV. Mit der US-amerikanischen Topspielerin weiter
  • 220 Leser

Windkraft stört das Denkmal nicht

Geplante Anlagen im Kreis Reutlingen sind keine Beeinträchtigung für Schloss Lichtenstein, entscheidet der VGH.
Ein Windpark in der Nähe hat keine negative Auswirkung auf ein Kulturdenkmal. Das hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg entschieden, wie ein Sprecher am Dienstag in Mannheim mitteilte. Der VGH lehnte im Verfahren um geplante Windenergieanlagen bei Schloss Lichtenstein einen Zulassungsantrag des Landratsamts Reutlingen auf Berufung weiter

Wurde Frau zum Sex gezwungen?

In Erfurt geht es um schwerwiegende Vorwürfe: Zwei Polizisten sollen im Dienst 32-Jährige vergewaltigt haben.
Zwei junge Polizisten sollen gemeinsam im Dienst eine Frau vergewaltigt haben – so lautet zumindest der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Beim Prozessauftakt am Landgericht Erfurt bestanden die Angeklagten und ihre Verteidiger am Dienstag darauf, dass der Geschlechtsverkehr einvernehmlich gewesen sei. Er sei perplex gewesen, als die Frau plötzlich weiter
  • 220 Leser

Leserbeiträge (5)

Eine andere Bedeutung

Zu bezahlbarem Wohnraum

Thilo Rentschler spricht über „bezahlbaren Wohnraum“... Verzeihung, wenn ich bezweifle, dass dieser Herr weiß, wovon er spricht... Für mich als „relativ mittellose Rentnerin“ bedeuten diese beiden Worte mit Sicherheit etwas Anderes als für Herrn R. Ich kann 34 Arbeitsjahre in Vollzeit aufweisen – leider weder in der Optikbranche noch bei

weiter
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Karin Flaig

Die Einführung der „Maskenpflicht“ ist ein „Schildbürgerstreich“. Zum einen sagen viele Experten, dass diese nicht viel bringt oder falsch ist, und zum anderen erfolgt die Einführung bei einer abklingenden Infektionstätigkeit. Seit Mitte März (bei steigenden Zahlen) sind wir alle in Lebensmittelgeschäften, Bäckereien, etc. mit den nötigen

weiter
  • 4
  • 353 Leser
Lesermeinungen

Zum Leserbrief von Bernd Satller, erschienen in der GT am 2. Mai:

Sehr geehrter Herr Sattler, es machte mich fassungslos, dass Sie als Vorsitzender des Arbeitskreises Asyl das Zurücklassen der schwer erkrankten und dringend pflegebedürftigen Kinder in den Elendslagern auf den griechischen Inseln als humanitäre Aufnahme bezeichneten. Dann waren Sie auch nicht enttäuscht, dass die meisten, der am 18. April Kinder

weiter
  • 4
  • 328 Leser
Das ist eine Zumutung

Zum Thema Müllsparsäcke:

Mit Unverständnis las ich in der Tagespost, wie der Ostalbkreis die Nutzung von Müllsparsäcken neu regeln will. Seit vielen Jahren haben wir (Drei-Personen-Haushalt) die 30-Liter-Säcke, die wir maximal einmal im Monat zur Sammlung geben. Seit Jahren werden die Menschen aufgefordert, Müll zu vermeiden. Wir halten uns schon lange daran und verbrauchen

weiter
  • 5
  • 314 Leser
Lesermeinung

Corona und Kirchenöffnungen

In allen Medien wird vorgeschrieben, wie wir uns zu verhalten haben. Sicherheitsabstand, Masken tragen, nur rausgehen, wenn notwendig, so gut wie keine Kontakte zu haben. Seit Wochen sind öffentliche Einrichtungen geschlossen. Jeder von uns muss sein soziales Leben zurückschrauben. Das alles machen wir für uns, unsere Mitmenschen und für Menschen,

weiter

Themenwelten (2)

Schon Griechen und Römer feierten Mama

Am Sonntag, 10. Mai, heißt es wieder: Ein Hoch auf die Mütter, Mamas, Muttis, Moms. Denn dann ist Muttertag. Auf euch, liebe Mütter! Aber warum und seit wann gibt es diesen Tag eigentlich?

Damals wurde römischen und griechischen Göttinnen gehuldigt, etwa Rhea, die Mutter von Zeus. Im 13. Jahrhundert führte König Heinrich III. in England den „Mothering Day“ ein, um die Mutter Kirche zu huldigen. Der Muttertag, wie wir ihn kennen, stammt aus Amerika.

Genauer gesagt von Anna Jarvis. Die Frauenrechtlerin wollte zum einen auf

weiter
  • 525 Leser

Schon Griechen und Römer feierten Mama

Am Sonntag, 10. Mai, heißt es wieder: Ein Hoch auf die Mütter, Mamas, Muttis, Moms. Denn dann ist Muttertag. Auf euch, liebe Mütter! Aber warum und seit wann gibt es diesen Tag eigentlich?

Damals wurde römischen und griechischen Göttinnen gehuldigt, beispielsweise Rhea, die Mutter von Zeus. Später, im 13. Jahrhundert, führte König Heinrich III. in England den „Mothering Day“ ein. Ursprünglich, um die Mutter Kirche zu huldigen. Der Muttertag, wie wir ihn kennen, stammt aus den Vereinigten Staaten von Amerika.

Feiertag weiter
  • 463 Leser