Artikel-Übersicht vom Montag, 11. Mai 2020

anzeigen

Regional (67)

Sanierung der Ortsdurchfahrt ist für Herbst 2020 geplant

Ortschaftsrat Der Lärmaktionsplan des Tiefbauamtes offenbart: An der Ortsdurchfahrt von Hussenhofen ist es zu laut. Abhilfe kann die Sanierung schaffen.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen

Mit der Bitte, den Lärm und damit auch die Geschwindigkeit an der Ortsdurchfahrt von Hussenhofen zu reduzieren, haben sich bereits einige Hussenhöfer an Ortsvorsteher Josef Heissenberger gewandt. Dies berichtete er bei der Sitzung des Ortschaftsrats von Hussenhofen-Hirschmühle-Zimmern, die am Montagabend

weiter
  • 188 Leser

Luftkanone schießt auf Kerzen

explorhino Heute zeigt Dr. Rhino, wie ihr eine Luftkanone basteln und damit ein Teelicht ausblasen könnt.

Áalen. Dr. Rhino ist mal wieder in seinem Labor und sorgt diesmal für einen eher leisen „Knalleffekt“. Für die Luftkanone benötig ihr eine Plastikflasche, einen Luftballon und eine Schere.

Und so geht’s: Zunächst die Plastikflasche nach etwa einem Drittel (von der Öffnung ausgehend) abschneiden. Den Luftballon etwa mittig

weiter

500 000 Euro vom Land

Infrastruktur Radweg zwischen Algishofen und Fach ist auf der Liste.

Obergröningen. Pressekonferenz bei Verkehrsminister Winfried Hermann: Das Land werde mehr in Radverkehrsverbindungen investieren, gibt dieser bekannt. Ein Förderprogramm mit 58 Millionen Euro wird aufgelegt. Mit auf der Liste aller Maßnahmen steht das noch offene Stück des Kochertalradwegs zwischen Algishofen und Fach. Für 500 000 Euro soll dort

weiter
  • 412 Leser
Kurz und bündig

Baugesuche und Projekte

Iggingen. Baugesuche und laufende Projekte sind Themen im Gemeinderat am Montag, 18. Mai, 20 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Auf Tagesordnung des öffentlichen Teils stehen sonst noch die Bürgerfragestunde, Anfragen der Gemeinderäte und der Sachstand laufender Planungen.

weiter
  • 234 Leser
Kurz und bündig

Jahresprogramm Sängerbund

Göggingen. Mit Blick auf die Coronabeschränkungen hat der Sängerbund Göggingen folgende Beschlüsse gefasst: Die wöchentliche Singstunde bleibt ausgesetzt. Ein Neustart wird rechtzeitig bekannt gegeben. Auftritte weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen gibt es keine. Das Kirchplatzfest an Fronleichnam ist abgesagt, ob es eine „Ersatzveranstaltung“

weiter
  • 210 Leser

Masken gespendet

Ehrenamt Buchhoferin näht 100 Schutzteile mit besonderer Passform.

Obergröningen-Buchhof. Heide Funk aus dem Teilort Buchhof hat in den vergangenen Wochen 100 Masken genäht und diese der Gemeindeverwaltung Obergröningen übergeben. Ehrenamtlich hat sie sehr fetzige Masken gefertigt, die vor allem aufgrund der Passform sehr gut für Brillenträger geeignet seien, findet Bürgermeister Jochen König.

Wer gerne eine

weiter
  • 471 Leser
Polizeibericht

Reh getötet

Abtsgmünd. Zwischen Abtsgmünd und Hüttlingen erfasste am Sonntag ein Pkw-Lenker gegen 6.10 Uhr auf der der B 19 ein Reh. Das Tier wurde beim Unfall getötet. Der Schaden am Fahrzeug beträgt etwa 2000 Euro.

weiter
  • 628 Leser

Lecker – im Salat oder im Maultäschle oder als Pesto

Wildkräuterküche Naturparkführer rücken Bärlauch aus dem Schwäbischen Wald ins rechte Licht.

SchwäbischerWald. Fast ist seine Zeit schon vorbei. Doch mit etwas Glück, lasst sich er sich noch entdecken, der würzige Bärlauch. Er gibt Salaten eine knoblauchige Note, bereichert Maultaschen oder bildet die Grundlage für Pesto und Suppe.

In der freien Natur des Schwäbischen Waldes, allerdings nicht im Naturschutzgebiet, darf der Sammler so

weiter

Telefonkonferenz statt eines Trips nach New York

Abrüstung Jugendliche der Friedenswerkstatt Mutlangen laden Abgeordnete zum rüstungspolitischen Dialog.

Mutlangen. Virtuell statt in New York, Die überparteiliche Jugendgruppe der Friedenswerkstatt in Mutlangen musste umdisponieren und lädt nun die Abgeordneten der Bundestagsparteien zum überparteilichen Dialog. Intensiv hatten sich die 15 Frauen und Männer in den letzten drei Monaten auf eine Delegationsreise zur Überprüfungskonferenz des Nuklearen

weiter

Illegaler Bike-Trail mit Happy End

Freizeit Warum der Spraitbacher Bürgermeister einen „wunderschönen und total spannenden“ Fahrradpfad durch den Wald schließt und es trotzdem kein böses Blut gibt.

Spraitbach

Da schlugen echt zwei Herzen in des Bürgermeisters Brust – denn Johannes Schurr musste von Amts wegen etwas verbieten, was er eigentlich „wunderschön und total spannend“ fand. Im Wald Richtung Birkenlohe hatten Unbekannte einen fast schon professionellen Bike-Trail angelegt. Ungefragt allerdings.

„Das wäre

weiter

„Coco Chanel“ erst später

Schwäbisch Gmünd. Das am Freitag, 15. Mai, in der Reihe „Theater im Prediger“ des Gmünder Kulturbüros geplante Gastspiel „La Vie de Coco Chanel“ mit dem Theater Kempten wird auf Freitag, 16. April 2021, verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

weiter
  • 249 Leser

Zahl des Tages

1510

Corona-Erkrankte meldet das Landratsamt für den Ostalbkreis am Montagabend – 1494 waren es am Freitagabend.

1209 Menschen wurden bisher aus der Isolation entlassen.

270 aktive Fälle sind es am Montag.

weiter
  • 5
  • 235 Leser

Einigung in weiter Ferne

Schwäbisch Gmünd. Bei Bosch AS hat auch die nunmehr 13. Verhandlungsrunde keine Lösung gebracht. Während der Konzern eine „Annäherung in einigen Punkten“ konstatierte, sind die Arbeitnehmervertreter anderer Meinung. Sie vermissen bei Bosch AS Kompromissbereitschaft. „Es ist erschreckend, dass die Arbeitgebervertreter nicht bereit

weiter
  • 335 Leser

Kunstverein öffnet die Galerie wieder

Kultur Der Gmünder Kunstverein ist ab diesem Dienstag wieder präsent: Die Galerie im Kornhaus zeigt weiter die Ausstellung „Landschaften mit Mohn“ der Gmünder Künstlerin Alkie Osterland. Geöffnet ist Dienstag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr, Samstag von 10 bis 14 und Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Foto: privat

weiter
  • 274 Leser

Sitzung verschoben

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Die Sitzung des Ortschaftsrats in Herlikofen, die eigentlich für Dienstagabend, 12. Mai, im Bezirksamt angesetzt war, muss kurzfristig abgesagt und auf Dienstag, 26. Mai, um 19.30 Uhr verschoben werden.

weiter
  • 271 Leser
Polizeibericht

Auto prallt gegen Hauswand

Schwäbisch Gmünd. Eine 82-jährige Autofahrerin hat am Samstagvormittag gegen 11.15 Uhr in der Gemeindehausstraße das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselt und war in der Folge mit ihrem VW gegen eine Hauswand geprallt. Wie die Polizei berichtet, blieb die Seniorin bei diesem Unfall unverletzt.

weiter
  • 3
  • 213 Leser
Polizeibericht

Autos mit Farbe beschmiert

Schorndorf. Zwischen Samstagabend, 20 Uhr, und Montagmorgen, 7.30 Uhr, sind zwei in der Schlachthausstraße geparkte Fahrzeuge mit Farbe beschmiert worden. Der entstandene Sachschaden beträgt der Polizei zufolge rund 250 Euro. Hinweise auf den oder die Täter nimmt das Polizeirevier in Schorndorf unter der Telefonnummer (07181) 2040 entgegen.

weiter
  • 170 Leser
Polizeibericht

Brennende Matratze

Ellwangen. Die Polizei und die Feuerwehr Ellwangen wurden am Montag gegen 9.15 Uhr in die Ellwanger Landeserstaufnahmestelle (LEA) in der Georg-Elser-Straße gerufen. Kurz zuvor war ihnen gemeldet worden, dass in einem der Wohngebäude auf dem Flur im ersten Obergeschoss eine Matratze brenne. Wie die Polizei vermutet, ist diese vorsätzlich in Brand

weiter
  • 2
  • 141 Leser
Geistlicher impuls

Halbwahrheiten sind Lügen

Weltverschwörungstheoretiker haben in letzter Zeit wieder Hochkonjunktur. Bill Gates und Konsorten wollen die Weltherrschaft an sich reißen, tönt es durch die digitale Welt. Umstände und Überzeugungen nicht einfach hinzunehmen, ist das, was mich mit diesen Menschen verbindet. Aber es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen ihnen und mir: Das

weiter
  • 5
  • 169 Leser
Guten Morgen

Respekt für die „Herrschaften“

Anke Schwörer-Haag über eine schier unglaubliche Serie

Respekt. Seit wann es das Wissen um die Eisheiligen gibt, lässt sich gar nicht mehr nachvollziehen. Wahrscheinlich, meinen schlaue Lexika, wurde die Bauernregel während einer mittelalterlichen Kälteperiode aufgestellt. Zwischen 1570 und 1630 zum Beispiel. Dass Pankratius (am 12. Mai), Servatius (13. Mai), Bonifatius (14. Mai) und zuletzt die kalte

weiter
  • 258 Leser
Polizeibericht

Skulptur beschädigt

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Auf rund 600 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den bislang unbekannte Vandalen im Zeitraum zwischen 4. und 8. Mai verursachten, als sie den Betonsockel einer Monumentalskulptur, die im Gewann Schorre auf dem „Wege zur Kunst“ aufgestellt ist, mit schwarzer Farbe besprühten. Hinweise auf die Vandalen nimmt

weiter
  • 207 Leser
Polizeibericht

Straßenseite nicht eingehalten

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Beim Befahren der Güglingstraße hielt eine 34-jährige Opel-Fahrerin am Sonntagmittag gegen 13 Uhr in einer Kurve ihre Fahrbahnseite nicht ein, weshalb sie mit einem entgegenkommenden VW eines 58-Jährigen kollidierte. Dadurch entstand der Polizei zufolge ein Gesamtsachschaden von rund 4500 Euro.

weiter
  • 215 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Schwäbisch Gmünd. Eine 55-jährige Peugeot-Fahrerin bemerkte am Samstag gegen 16.30 Uhr, dass ihr Fahrzeug auf der Fahrerseite stark beschädigt worden war. Zu diesem Zeitpunkt stand ihr Auto auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Schwerzerallee in Gmünd. Der Schaden könnte allerdings auch im Heimstättenweg verursacht worden

weiter
  • 217 Leser
Polizeibericht

Widerstand gegen Polizisten

Ellwangen. Am frühen Sonntagmorgen kam es im Rahmen eines Polizeieinsatzes gegen 0.40 Uhr in der Burgstraße in Ellwangen zu massiven Beleidigungen gegen zwei Streifenbeamte. Als die Polizisten daraufhin die Personalien des Mannes überprüfen wollten, wehrte sich dieser vehement gegen die Maßnahmen. Der 29-jährige Mann, der dem Polizeibericht zufolge

weiter
  • 204 Leser

Zahl des Tages

40

Stundenkilometer und 50 Stundenkilometer im Wechsel sind aktuell auf der Heubacher Hauptstraße erlaubt. Der Gemeinderat hatte sich im Zuge des Lärmaktionsplans für durchgängige Tempo 30 ausgesprochen. Damit sind nicht alle Heubacher einverstanden. Mehr dazu in dem Artikel „Stadt macht „Politik gegen das Auto“.

weiter
  • 5
  • 449 Leser

Gemeinderat Corona, Kinder und Mackilohalle

Mögglingen. Der Gemeinderat Mögglingen trifft sich zur Sitzung am Freitag, 15. Mai, ab 18.30 Uhr in der Mackilohalle. Themen sind unter anderem die Einrichtung einer Sommerferienbetreuung für Mögglinger Kinder, die Auswirkungen der Corona-Krise auf die aktuelle finanzielle Lage und die Erneuerung der Markisen an der Mackilohalle. Die Besucher werden

weiter
  • 547 Leser

Kein Jazz am Backhaus

Böbingen. Die für Samstag, 11. Juli, geplante Veranstaltung Jazz am Backhaus in Böbingen fällt aus. Das Backhäusle-Team hat sich wegen der Vorbereitungen, die für die Veranstaltung nötig wären, entschlossen, diese frühzeitig abzusagen.

weiter
  • 608 Leser

Mäuse knabberten die Decke der einstigen Schule an

Gemeinderat Grünes Licht für zusätzliche Maßnahmen am Böbinger Bildungszentrum „Am Römerkastell“.

Böbingen. Bei Umbauarbeiten und Sanierungen im Bestand muss immer wieder mit unliebsamen Überraschungen gerechnet werden. So auch in Böbingen. Dort wird aktuell aus dem einstigen Grundschulgebäude eine Kindertagesstätte für zwei Träger gemacht. Um einen großzügigen Bereich für die Küche und den Speiseraum zu erhalten, musste eine Wand durchbrochen

weiter
  • 127 Leser

Vortrag wird verschoben

Heubach. Der für Freitag, 15. Mai, geplante Vortrag zu Patientenverfügungen und Vollmachten im Familienzentrum MüZe in der Adlerstraße 7 in Heubach wird auf 25. September verschoben. Infos unter www.muetterzentrum-heubach.de.

weiter
  • 622 Leser

Gemeinderat Feuerwehrhaus und Grundschule

Böbingen. Der Technische Ausschuss des Gemeinderats Böbingen beschäftigt sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 13. Mai, ab 16 Uhr im Bürgersaal im Rathaus mit den für den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses nötigen Gründungsarbeiten sowie mit der Sanierung der Schächte im Zuge der Entwässerung der Grundschule.

Zudem stehen einige private Bauprojekte

weiter
  • 428 Leser

Glücksengel vor der Türe

Überraschung Wenn das mal nicht hilft: „Das haben uns liebe Nachbarn vor die Tür gelegt“, schreibt Hans Ulrich Burkhardt mit Grüßen aus Heubach. Schließlich dürften gerade „in Zeiten wie diesen die Schutzengel nicht ausgehen“. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 444 Leser

Ein ordentlicher Dienstag

Die Spitzenwerte: kühle 10 bis 14 Grad

Nach einer sehr kalten Nacht, gibt es am Dienstag eine Mischung aus Sonne und Wolken bei maximal 10 bis 14 Grad. 10 Grad werden es in Neresheim, 11 in Bopfingen, 12 in Ellwangen, 13 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 14 Grad. In der Nacht zu Mittwoch ist es mal mehr, mal weniger bewölkt. Es kühlt ab auf +3 bis -1 Grad.

weiter
Kurz und bündig

Gottesdienst im Grünen

Lorch-Waldhausen. Die evangelische Kirchengemeinde Waldhausen und Rattenharz lädt Gemeindemitglieder am Donnerstag, 21. Mai, zu einem Gottesdienst im Grünen ein. Beginn beim Remsmittelpunkt in Waldhausen ist um 10 Uhr. Im Vorfeld des Himmelfahrts-Gottesdiensts ist ein Spaziergang mit Stationen zwischen Lorch und Waldhausen angedacht, den Pfarrer

weiter
  • 134 Leser
Kurz und bündig

Stadtbücherei geöffnet

Lorch. Die Lorcher Stadtbücherei hat wieder zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet – es gelten jedoch klare Regeln: So ist der Besuch der Bücherei nur mit einem Mund-Nasenschutz gestattet. Zudem dürfen sich maximal acht Besucher gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten. Um dies kontrollieren zu können, liegen am Eingang acht Stofftüten bereit

weiter
  • 108 Leser
Kurz und bündig

Versammlung abgesagt

Alfdorf-Hellershof. Die für Mittwoch, 13. Mai, geplante Mitgliederversammlung der Fördergemeinschaft Diakonie findet aufgrund der aktuellen Lage nicht statt.

weiter
  • 110 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Lesley-Ann Jones: „Freddie Mercury“

In Lesley-Ann Jones Sachbuch „Freddie Mercury: die Biografie“ beschreibt die Autorin detailliert den Lebensweg des Ausnahmekünstlers Freddie Mercury. Von seiner Namensänderung über den Aufstieg Queens bis hin zu seinem Tod bietet Jones Einblicke in Freddie Mercurys Leben. Jones lässt dabei kein Detail aus und wirft so ein neues Licht

weiter
  • 402 Leser

Mit Leib und Seele hinterm Lenkrad

Geburtstag Christian Kolb, Gründer des Busunternehmens Remstal-Reisen, wird 90.

Lorch. Zahlreiche Anrufe hat Werner Kolb in den vergangenen Tagen erhalten. „Viele wollten wissen, wie wir es am 90. Geburtstag meines Vaters mit Besuchen halten“, sagt der Lorcher Unternehmer und bedauert: „So wie vor zehn Jahren wird es nicht ablaufen können.“ Zum 80. Geburtstag von Christian Kolb seien ganze Vereine zum

weiter
  • 5
  • 224 Leser
Tagestipp

Vorleseaktion für Menschen Ü60

Die Mitglieder des Theaters in Aalen lesen jungen und älteren Menschen auf Wunsch ein Kapitel bekannter Stücke wie die Schatzinsel, der kleine König oder auch der Erlkönig vor. Auf der Webseite des Theaters der Stadt Aalen gibt es unter „Das Theater der Stadt liest für sie...“ viele verschiedene Videos, in denen die Darstellerinnen

weiter
  • 388 Leser

Zahl des Tages

2100

mindestens der aktuell noch 4600 Stellen bei der Bosch AS in Gmünd sollen bis 2026 gestrichen werden. Und auch die 13. Verhandlungsrunde um den geplanten Stellenabbau brachte keine Lösung. Was Gewerkschaft und Betriebsrat nun fordern lesen Sie auf der

Regionalen Wirtschaft Seite 27.

weiter
  • 462 Leser

Serviceangebot Energieberatung startet wieder

Böbingen. Nach der durch Corona bedingten Pause hat das EKO-Energieberatungszentrum EnergiekomptenzOstalb in Böbingen wieder seine Pforten geöffnet und setzt die persönlichen Energieberatungen in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg fort. Beratungen können jedoch nur nach telefonischer Terminvereinbarung erfolgen. Diese ist

weiter
  • 526 Leser

Anmeldung für Architektenpreis bis August

Fristverlängerung Wegen der aktuellen Gesundheitslage wurde die Anmeldefrist für die Hugo-Häring-Auszeichnung 2020 des Bundes Deutscher Architekten BDA Baden-Württemberg bis zum 15. August verlängert. Die Anmeldung ist auf der Website: www.hugo-häring-preis.de online möglich. Foto: privat

weiter
  • 444 Leser

10 000-Euro-Spende für Armenien

Küche der Barmherzigkeit Das Geld soll für neue Fahrzeuge eingesetzt werden.

Schwäbisch Gmünd. „Wir haben heute die Übergabe einer bedeutenden Summe“, freut sich Sigrid Heusel, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Gmünder Gemeinderat. 10 000 Euro sind es, die zur Hälfte von der Kreissparkasse Ostalb und zur Hälfte von der Gmünder SPD-Fraktion und Familie Schoder kommen. Die Summe soll dazu dienen, den Fuhrpark

weiter
  • 5
  • 139 Leser

Bosch AS: Fronten weiter verhärtet

Stellenabbau Auch die 13. Verhandlungsrunde um den geplanten Stellenabbau brachte keine Lösung. Eine Einigung ist in weiter Ferne. Was Gewerkschaft und Betriebsrat nun von Bosch AS fordern.

Schwäbisch Gmünd

Von einer Einigung im Konflikt um den geplanten Stellenabbau bei Bosch Automotive Steering sind Arbeitnehmervertreter und Geschäftsführung noch immer weit entfernt. Das erklärten Betriebsrat und IG Metall am Montag – und reagierten damit auf eine Mitteilung der Geschäftsführung, die am Wochenende

weiter
  • 4
  • 1090 Leser

Auf Prüfungen vorbereiten

Bildung Die VHS bietet Kompaktkurse in Englisch und Mathematik an.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Neue Prüfungsvorbereitungskurse für die Mittlere Reife in Englisch und Mathematik starten an diesem Mittwoch, 13. Mai, in der Volkshochschule (VHS) in Bettringen. Die Kompaktkurse sind an vier aufeinanderfolgenden Nachmittagen und bieten im Präsenzunterricht die Chance, sich auf die bevorstehenden Prüfungen vorzubereiten.

weiter
  • 332 Leser

Wanderung ist abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Die Frühjahrswanderung der Bosch-Rentnergmeinschaft am Freitag, 15. Mai, muss wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Nun hoffen die Bosch-Rentern, dass zumindest das geplante Gartenfest am Donnerstag, 30. Juli, stattfinden kann.

weiter
  • 5
  • 300 Leser

Selbstgenähte Masken verteilt

Corona-Pandemie Fleißige Hände haben für den Krankenpflegeverein Großdeinbach Alltagsmasken genäht: Christine Wierscher (l.) vom Krankenpflegeverein Großdeinbach konnte von Katharina Schuster (r.) 65 selbstgenähte Masken entgegennehmen. Beginnend bei den älteren Vereinsmitgliedern wurden die Masken nach und nach verteilt. Foto: privat

weiter
  • 334 Leser

Technische Akademie bekommt Zertifikat überreicht

Ausbildung Der Technischen Akademie Schwäbisch Gmünd (TA) ist eine erfolgreiche Rezertifizierung gelungen. Diese benötigen Bildungsträger, um geförderte Qualifizierung- und Umschulungsmaßnahmen durchzuführen. Geschäftsführer Michael Nanz (2.v.l.) freut sich mit Yvonne Nitsche (2.v.r) und Sabine Kmoch (l.) über die persönliche Übergabe der

weiter
  • 299 Leser

Einstündiges Maikonzert für St.-Anna-Bewohner

Soziales Es war eine willkommene Abwechslung für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums St. Anna in Schwäbisch Gmünd: Über eine Stunde lang spielte am Maifeiertag ein siebenköpfiges Ensemble im Innenhof des Seniorenzentrums auf. Zu den Künstlern, die in Pflegeeinrichtungen Abwechslung in den Corona-Alltag bringen, gehört auch der

weiter
  • 138 Leser

Neue Spielgeräte in St. Michael

Betreuung Nach der abgeschlossenen energetischen Sanierung im katholischen Kindergarten St. Michael in der Gmünder Weststadt steht nun die Umgestaltung der Außenanlage auf dem Programm. Die ersten neuen Spielgeräte sind bereits aufgebaut – weitere folgen. Den Planungen der Kirchengemeinde zufolge sollen die Sanierungsarbeiten Mitte Juni abgeschlossen

weiter
  • 189 Leser

St. Katharina: Die Sanierung läuft

Betreuung Die Sanierungs- und Umgestaltungsarbeiten in den Außenanlagen des katholischen Kindergartens St. Katharina in Hussenhofen laufen derzeit auf Hochtouren. Erste Ergebnisse sind bereits sichtbar. Wenn alles verläuft wie geplant, rechnet die Kirchengemeinde damit, dass die Außenanlage bis Mitte Juni größtenteils fertiggestellt werden kann.

weiter
  • 153 Leser

Aus der Musikschule klingt es wieder

Unterricht Aus dem Schwörhaus in Schwäbisch Gmünd ertönt wieder Musik. Unter welchen Bedingungen das klappt und welche Musiker sich noch gedulden müssen.

Schwäbisch Gmünd

Wir freuen uns alle, dass wir uns wieder sehen können“, sagt Friedemann Gramm, Leiter der städtischen Musikschule. Nicht nur über das Wiedersehen freut er sich, sondern auch über das Wiederhören: „Es war lange Zeit sehr still im Schwörhaus.“. Mit gewissen Auflagen wurde der Unterricht in der Musikschule am

weiter
  • 183 Leser

Stadt macht „Politik gegen das Auto“

Verkehr Warum sich der Unternehmer Ulrich Geist gegen die Pläne der Verwaltung einsetzt, auf der ganzen Hauptstraße in Heubach Tempo 30 einzuführen und wie die Stadt diese Pläne begründet.

Heubach

Das Szenario: Die Heubacher Hauptstraße ist leer. Kein Auto, kein Fußgänger. „Fährt man 51, also nur einen Kilometer schneller als die früher geltende Richtgeschwindigkeit – Blitz – ist nach der neuen Bußgeldverordnung der Führerschein weg“, meint der Unternehmer Ulrich Geist und

weiter
  • 3
  • 344 Leser

Open-Air-Kino wartet auf die Bundesnetzagentur

Freizeit Für den Kinoton in den Autos ist eine Sendefrequenz nötig. Heinz Lochmann rechnet bis Ende Mai damit.

Schwäbisch Gmünd. Kinofreunde kommen demnächst wieder auf ihre Kosten: Die Lochmann Filmtheaterbetriebe starten in rund drei Wochen mit dem Autokino auf dem Nepperberg-Parkplatz. Das sagt Inhaber Heinz Lochmann im Gespräch mit der GT. Einen genauen Eröffnungstermin kann er noch nicht nennen, weil er für den Betrieb eine Funkfrequenz braucht,

weiter
  • 196 Leser

Hoffnung durchs „Päckle-to- go“

Solidarität Worum es bei der Aktion #EhrenGastHaus neben dem Kauf eines Gutscheins noch geht.

Ellwangen. Noch immer sind Restaurants und Gasthäuser wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Bereits vor über einem Monat wurde die Solidaritätsaktion der Donaubergland Tourismus GmbH durch den Schwäbische Alb Tourismus (SAT) auf die gesamte Region ausgeweitet. Der SAT und seine Mitglieder rufen seither dazu auf, im Rahmen der Aktion #EhrenGastHaus

weiter
  • 107 Leser

Mit „Corey“ über Corona chatten

Heidenheim. Das Landratsamt Heidenheim hat seine Corona-Webseite www.info-corona-lrahdh.de um das Angebot des Chatbots „Corey“ erweitert. Durch einen Klick auf den „Digitalen Ansprechpartner Corey“ wird der Chat geöffnet und es können Fragen gestellt werden. „Mit diesem digitalen Auskunftssystem wollen wir das Informationsangebot

weiter
  • 511 Leser

Bürokratie stoppt Pflegekraft

Berufsleben Loredana Feuchter wartet seit 15 Jahren auf die Anerkennung ihrer Krankenschwesterausbildung. Warum sie die nicht bekommt.

Schwäbisch Gmünd

Sie ist wütend. Und enttäuscht. Als Loredana Feuchter 1997 von Rumänien nach Deutschland zieht, hätte sie nie gedacht, was dort auf sie zukommt. Eigentlich will die gelernte Krankenschwester hier neu anfangen, sich eine Existenz aufbauen, Geld verdienen. Doch daraus wurde nichts, bis heute. Aus Ratlosigkeit hat sich die 45 Jahre

weiter
  • 4
  • 372 Leser

CDU-Ostalb berät Corona-Lage

Videokonferenz EU-Parlamentarier wurde aus Brüssel zugeschaltet. Worum es im Gespräch mit ihm ging.

Aalen Auch in Zeiten der Corona-Krise tagt der Kreisvorstand der Ostalb-CDU, hat seine Sitzungen aber ins Netz verlagert und sich per Videokonferenz zusammengefunden, so die Kreis-CDU in einer Pressemitteilung.

Kommunal- und europapolitische Impulse für die Sitzung lieferten Landrat Klaus Pavel und Rainer Wieland, Vizepräsident des Europäischen

weiter
  • 109 Leser

Zeigt her eure Masken!

Bevormundung oder schickes Accessoire? 

Zeigt her eure Masken! Wir suchen die kreativsten, lustigsten und schrägsten Selfies mit Ihren Masken. Genervt von den Masken? Wir wollen wissen: Bevormundung oder schickes Accessoire? Schicken Sie Ihre Bilder und Meinungen per Mail an: redaktion@sdz-medien.de - unter allen Einsendern verlosen wir eine kleine Überraschung. Eine Auswahl der

weiter
  • 5
  • 1596 Leser

Ursula Richter verrät ihren Lieblingston

Spendenaktion Die Augustinusgemeinde möchte mit Orgelpatenschaften die noch offene Summe für das neue Instrument zusammenbringen.

Schwäbisch Gmünd

Die evangelische Dekanin Ursula Richter hat sich schon in die Liste der Orgelpatenschaften eingetragen – wie 46 weitere Spender, die sich einen ganz speziellen Ton ausgesucht haben. Nun sollen weitere Unterstützer dafür sorgen, dass die neue Orgel in der Augustinuskirche bis zum Aufbau 2022 finanziert ist. Noch fehlen rund

weiter
  • 5
  • 147 Leser

Ein Radweg für die Sicherheit

Straßenverkehr Ein Sicherheitsabstand kann zwischen Hellershof und Hüttenbühl nicht eingehalten werden, ohne sich in Gefahr zu begeben.

Alfdorf-Hüttenbühl

Zahlreiche Unfälle gab es bereits auf der Kreisstraße K 1892 zwischen Hüttenbühl und Hellershof. Zwei Autos kommen gerade so aneinander vorbei, doch wenn ein Fahrzeug an einem Radfahrer mit dem neuen Abstand von zwei Metern vorbeifahren möchte, muss der Autofahrer fast schon in den seitlichen Graben fahren. Einen Rad- und/oder

weiter
  • 5
  • 139 Leser

Taufen in Gmünd sind ab sofort wieder möglich

Kirche Was Tauffamilien jetzt beachten müssen und wer ihre Ansprechpartner sind.

Schwäbisch Gmünd. Noch ist der Taufstein in der Augustinuskirche abgeräumt – und noch warten die drei Engel, bis endlich wieder Täuflinge kommen. Über Wochen durften in den Kirchen weder Gottesdienste noch Taufen gefeiert werden. „Diese Wartezeit ist nun vorbei“, teilt die evangelische Kirchengemeinde mit. Beides ist ab sofort

weiter
  • 210 Leser

Sicher vor Corona beim Arbeiten

Pandemie Gewerkschafter erklären, welche Rechte Arbeitnehmer in Betrieben und auf dem Bau haben, um sich vor einer Infektion zu schützen.

Schwäbisch Gmünd

Vergangene Woche hat die Schule in Baden-Württemberg wieder begonnen. Viele Lehrkräfte können trotzdem zuhause bleiben – wenn sie einer Corona-Risikogruppe angehören. Für andere Berufsgruppen gibt es eine solche Regelung nicht. „Es gibt leider keine Rechtsgrundlage, aufgrund derer Risikogruppen

weiter
  • 5
  • 233 Leser

Die Festtage sind abgesagt

Corona-Krise Plüderhäuser Volksfest wird um ein Jahr verschoben.

Plüderhausen. Durch die Vorgaben der Politik zeichnete es sich bereits in den vergangenen Wochen ab, dass auch die Plüderhäuser Festtage in diesem Jahr nicht stattfinden können. Nun ist es amtlich: Die Arbeitsgemeinschaft Plüderhäuser Festtage hat entschieden, das Volksfest im Remstal um ein Jahr zu verschieben. Ursprünglich hätten die Festtage

weiter
  • 738 Leser

Unbekannte werfen Holz auf die Gleise

Bahnverkehr Am Samstag ereignet sich zwischen Lorch und Plüderhausen ein Zugunfall. Die Bundespolizei ermittelt.

Lorch-Waldhausen. Auf der Bahnstrecke zwischen Waldhausen und Plüderhausen ist es am Samstag gegen 6 Uhr aufgrund eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr zu einem Unfall mit einem Regionalzug gekommen. Wie die Polizei mitteilt, hatten bislang unbekannte Täter am frühen Samstagmorgen zwischen 1 und 6 Uhr diverse Materialien einer Brückenbaustelle

weiter
  • 5
  • 2429 Leser

Meditec: Pandemie drückt Erlös

Bilanz Die Zeiss-Tochter schafft ein stolzes Umsatzplus, doch die Geschäfte schwächen sich weltweit ab.

Oberkochen/Jena. Der Umsatz der Carl Zeiss Meditec AG ist im ersten Halbjahr um 7,2 Prozent auf 714,9 Millionen Euro gewachsen. „Unser Umsatzwachstum zum Halbjahr ist das Ergebnis einer grundsätzlich intakten Nachfrage nach unseren Produkten und Lösungen“, sagt Dr. Ludwin Monz, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.

Jedoch sei auch Meditec

weiter
  • 575 Leser

Polizisten getreten und an den Haaren gezogen

Gewalt In Gmünd werden am Samstag zwei Beamte bei verschiedenen Einsätzen angegriffen und verletzt.

Schwäbisch Gmünd. Einer erhielt einen Tritt ins Gesicht, einer anderen wurde ein größeres Haarbüschel ausgerissen – am Samstag kam es in Schwäbisch Gmünd in zwei Fällen zu gewalttätigen Übergriffen gegenüber Polizeibeamten.

Der erste Angriff ereignete sich am Samstag gegen 13.30 Uhr. Wie die Polizei berichtet, war es in einem Schuhgeschäft

weiter
  • 613 Leser

Regionalsport (3)

Kritik am Limit von fünf Personen

Sport Dietmar King (Aalener Sportallianz) und Achim Pfeifer (TSG Hofherrnweiler) sind nicht zufrieden.

Auch in Aalen machen sich viele Vereine Gedanken, wie es weitergehen könnte. Kritik gibt es an der Regel, dass nur fünf Personen auf 1000 Quadratmeter trainieren dürfen. Achim Pfeifer, Vorsitzender bei der TSG Hofherrnweiler äußerte sich folgendermaßen: „Mit diesen Lockerungen kann man im Sportbereich relativ wenig anfangen. Tennis ist klar.

weiter

Spaziergängeraufgepasst

Golf Anlage auf dem Hetzenhof ist seit Montag wieder in Betrieb.

Es darf endlich wieder gespielt werden. Am Montag startete die Golfanlage Hetzenhof den Spielbetrieb. Bedingt durch die Corona-Pandemie, durften auch die Golfer ihrem Sport auf den Golfplätzen im Land nicht mehr nachgehen. Aus diesem Grund musste die Golfanlage Hetzenhof ihre Pforten schließen. Solange kein Spielbetrieb stattfinden konnte, wurde die

weiter
  • 400 Leser

Start in einen komplizierten Alltag

Sport-Wiederaufnahme In der Woche des Trainingsstarts von Freiluftsportlern wird vieles neu sein. Und eines ist schon jetzt klar: Der Organisationsaufwand ist enorm.

Die Skispringer aus Degenfeld waren ganz schnell: „Wir haben der Stadt Gmünd ein Konzept vorgelegt und das am vergangenen Freitag genehmigt bekommen“, sagt Frank Ziegler, der Vorsitzende des SC Degenfeld.

Sie hätten also an diesem Montag gleich die ersten Sprünge machen können von den Degenfelder Schanzen. Und damit die sportliche Zwangspause

weiter
  • 208 Leser

Überregional (77)

„Finanziell ist diese Zeit für uns sehr schwierig“

Wochenlang waren die Kletter- und Boulderhallen geschlossen. Nun dürfen die ersten wieder öffnen. Für Felsenfreunde gibt es eine Warnung.
Wer vor wenigen Wochen eine Kletter- oder Boulderhalle besucht hat, konnte dort vor allem eines sehen: viele Menschen. Doch wo sonst Profi- und Freizeitsportler Wände erklimmen, wieder und wieder an einem Griff scheitern oder im Schneidersitz über Klettertechniken diskutieren, ist schon vor Wochen Ruhe eingekehrt. Auch die Kletterhalle des Deutschen weiter
  • 631 Leser

Fürs E-Auto läuft es richtig gut

Der Pkw-Absatz war selten so niedrig wie in Coronazeiten. Jedoch hat die Elektromobilität im ersten Quartal Auftrieb bekommen und könnte als Gewinner aus der Krise hervorgehen.
Seit fast drei Wochen stehen sie wieder am Fließband und bauen Autos – dennoch ist vieles anders. Statt Business as usual gibt es für die VW-Mitarbeiter, die in Zwickau Fahrzeuge zusammenschrauben, Masken- und Handschuhpflicht und Corona-Selbsttests inklusive Temperaturcheck. Der Automobilkonzern hat nach dem Corona-Lockdown als einer der ersten weiter
  • 5
  • 737 Leser

Ab in den Urlaub

Die Ferien werden dieses Jahr viele in Deutschland verbringen. Was man zu Buchung, Stornierung und Einschränkungen wissen sollte.
Die Pfingstferien rücken immer näher und auch die Sommerferien sind nicht mehr allzu weit. Damit stellt sich vielen die Frage, ob und wie Urlaub in diesem Sommer möglich ist und auf was man während der Corona-Pandemie besonders achten sollte. Bekomme ich jetzt überhaupt noch ein Zimmer in einer schönen Region? „Die Küste, also Nord- und weiter
  • 431 Leser

Aufmarsch in Belarus

Trotz der Corona-Pandemie ließ Präsident Alexander Lukaschenko in der Hauptstadt Minsk der Ex-Sowjetrepublik Belarus 4000 Soldaten aufmarschieren, um an den Sieg über Deutschland vor 75 Jahren zu erinnern. Foto: Sergei Gapon/Pool/afp weiter
  • 253 Leser
Querpass

Aus 2 werden 20 Meter

Joggen ist in der Corona-Krise in den vergangenen Wochen zu einer der wenigen erlaubten Beschäftigungen für Hobby-Athleten geworden. Das Motto „Höher, schneller, weiter“ scheint dabei nicht nur für die Läufer zu gelten, sondern auch für die Bedenkenträger. Die so genannten Experten überbieten sich in Sachen Mindestabstand fürs gefahrlose weiter
  • 514 Leser

Basketball NBA-Klubs wollen weiterspielen

Die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA entscheidet im Juni über einen Re-Start der wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen Saison. Das sagte Commissioner Adam Silver. Die Spiele sollen an ein oder zwei Austragungsorten ohne Fans ausgetragen werden. Las Vegas und Orlando gelten als Favoriten. Alle 30 Klub-Eigentümer seien sich einig, die Spielzeit weiter
  • 211 Leser

Bayern regelt den Aufstieg

Türkgücü München darf auf die 3. Liga hoffen.
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat eine Regelung zum Aufstieg aus der Regionalliga in die 3. Liga und zur Teilnahme am DFB-Pokal getroffen. Aus der Regionalliga Bayern steigt der Verein auf, der sportlich zum noch nicht feststehenden Datum des Ablaufs der Meldefrist an der Tabellenspitze steht. Aktuell wäre das Türkgücü München. Das Team weiter
  • 211 Leser

Bereinigung in der Krise

Experten erwarten ein Gesundschrumpfen der Branche.
Nach dem überbordenden Wachstum in 2019 könnte die Corona-Krise der E-Scooter-Branche beim Gesundschrumpfen helfen. Viele Anbieter haben ihre Dienste vorübergehend gestoppt oder ausgedünnt, auch Kündigungen gab es schon. Experten erwarten eine Bereinigung der Branche, deren Erträge auch durch die starke Konkurrenz unter Druck stehen. Doch die weiter
  • 303 Leser

Bildung SPD: Laptop für jeden Schüler

Die Landes-SPD fordert digitale Hilfsmittel für Schüler, die wegen geschlossener Schulen in der Corona-Krise daheim lernen müssen. Familien und Alleinerziehende seien darauf angewiesen, sagte Parteichef Andreas Stoch. So müssten Schüler, die kein Tablet oder Laptop haben, mit einem Gerät ausgestattet werden. Sie drohten sonst, von der Schule abgehängt weiter
  • 129 Leser
Blick mal zurück

Blick mal zurück

Vier Meter hoch stapelten sich im Mai 1970 die Trümmerteile eines Güterzugs im Pforzheimer Bahnhof. Wie die SÜDWEST PRESSE vor 50 Jahren berichtete, war dort in der Nacht ein mit Stahlblechtrommeln beladener Güterzug entgleist, acht Waggons krachten ineinander und verteilten sich über drei Gleise. „Nur besonders günstigen Umständen“ weiter

Boris Palmer gibt FDP einen Korb

Der Tübinger OB will unbedingt Mitglied der Grünen bleiben. Ein Rauswurf droht ihm derzeit nicht.
Der Konflikt zwischen dem Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer und seiner Partei treibt neue Blüten. Die jüngste Volte: ein überraschendes Aufnahmeangebot des baden-württembergischen FDP-Landeschefs Michael Theurer. Palmer lehnte ab. „Als Ökologe kann man unmöglich Mitglied der FDP werden. Da hätte ich jeden Tag Streit in der Sache weiter

Bundesweite Proteste

Tausende gehen gegen die Auflagen auf die Straße.
In Deutschland haben am Wochenende tausende Menschen gegen die Corona-Beschränkungen demonstriert – und die Auflagen dabei oft missachtet. Auf dem Alexanderplatz in Berlin kam es nach Polizeiangaben zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Beamten. In München und Stuttgart fanden ebenfalls Großkundgebungen statt. Unterdessen vermeldete weiter
  • 203 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zu den Infektionen in der Fleischindustrie

Corona bringt es an den Tag

Bei Würsten und Gesetzen, so ein alter Politiker-Spruch, solle man lieber nicht so genau wissen, wie sie gemacht werden. Im Falle der Fleischprodukte ist es jetzt aber mal wieder an der Zeit, sich der eher unappetitlichen Wirklichkeit zu stellen. Corona bringt es an den Tag: Nach zahlreichen Infektionsfällen in verschiedenen Schlachthöfen steht die weiter
  • 344 Leser

Corona-Hilfen Italien plant Milliarden-Paket

Italiens Regierung will in Kürze ein neues Hilfspaket in Höhe von rund 55 Mrd. EUR vorstellen, um die Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Nach Medienberichten feilte das Kabinett von Ministerpräsident Giuseppe Conte am Wochenende an den Details. Geplant seien Maßnahmen für angeschlagene Wirtschaftszweige wie Tourismus, Landwirtschaft weiter
  • 289 Leser
Huawei

Debatte über 5G lebt wieder auf

Im Streit über den chinesischen Anbieter Huawei liegt nun ein Entwurf vor. Das letzte Wort wird das nicht sein.
Es war eines der großen Streitthemen zu Jahresbeginn, das aber, wie so viele andere auch, von der Corona-Krise in den Hintergrund gedrängt wurde. Jetzt lebt die Debatte über den Aufbau des superschnellen 5G-Mobilfunknetzes wieder auf – und damit auch die Diskussion über einen möglichen Ausschluss oder Nicht-Ausschluss des chinesischen Telekomriesen weiter
  • 288 Leser
Kommentar Dorothee Torebko über die Corona-Demos

Demokratiefeinde am Werk

Die alleinerziehende Mutter protestierte bei der Corona-Demo ebenso mit wie der Kneipen- und der Clubbesitzer, der kurz vor der Pleite steht. Sie alle kamen am Wochenende in Berlin, Stuttgart und München zusammen. Die Ängste der Bürger sind berechtigt, ihre Unsicherheit und Zweifel verständlich. Doch zwischen Müttern und Gastronomen liefen auch weiter

Deutsche Bahn Züge pünktlicher am Ziel

Die Fernzüge der Deutschen Bahn sind im April erneut pünktlicher ans Ziel gekommen – auch begünstigt von den Folgen der Corona-Pandemie. Laut einem Bahnsprecher kamen 88,6 Prozent der Züge rechtzeitig an. Das waren 9,9 Prozentpunkte mehr als im April 2019 – und 6,2 Prozentpunkte über dem Wert vom März. Allerdings weiter
  • 302 Leser

Deutschland kürt Top-Ten für ESC 2020

Zuschauer bestimmen online oder durch Televoting ihre Favoriten für den Wettbewerb.
Die Schweiz, Russland, Island, Italien und Schweden gehören zu den Teilnehmern des von der ARD organisierten deutschen Eurovision-Song-Contest-Finales am kommenden Samstag. Die anderen Teilnehmerländer sind Bulgarien, Dänemark, Malta, Litauen und Aserbaidschan. Für die Schweiz singt der 21-jährige Gjon Muharremaj die Popballade „Répondez-moi“ weiter
  • 222 Leser

DFB-Plan für die 3. Liga steht

Der Ball soll am 26. Mai wieder rollen – doch einige Spieler und Verantwortliche begehren dagegen auf.
Der Deutsche Fußball-Bund plant unbeirrt den Neustart, Revoluzzer aus der Regionalliga schießen quer und ein Spieler sieht sich nur noch als Marionette: Die 3. Liga gleicht nach außen hin eher einem Tollhaus als einem Premiumprodukt aus dem Hause DFB. Dennoch: Am 26. Mai soll der Ball auch im Unterbau der Bundesligen wieder rollen – wenn die weiter
  • 219 Leser

DRK-Suchdienst Kritik an geplanter Auflösung

Gegen die Ankündigung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), 2023 den Suchdienst für Vermisste des Zweiten Weltkriegs einzustellen, regt sich Widerstand. Das Bedürfnis, etwas über das Schicksal von verlorenen Angehörigen zu erfahren, sei nicht verschwunden, sagt der Vorsitzende der Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten in der weiter
  • 223 Leser

Europa AKK für neuen Schuman-Plan

Zum Europatag hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer dazu aufgerufen, „einen neuen Schuman-Plan auf den Weg zu bringen“. Dieser solle Grundlage sein „für ein Europa, das aus dieser Krise neu aufersteht, für ein Europa, das seine Menschen schützt, für ein Europa, das widerstandsfähig gegen kommende Pandemien, Krisen weiter
  • 263 Leser
Umwelthilfe will bessere Infrastruktur

Extra-Wege für Radler?

Die Umwelthilfe hat in 28 Südwest-Kommunen Fahrradstraßen auf Zeit beantragt. Doch nur Stuttgart legt solche Pop-up-Strecken an.
Mehr Platz und damit mehr Sicherheit für Radler: Die Deutsche Umwelthilfe hat im April in 203 Städten deutschlandweit die temporäre Umwidmung von Verkehrsflächen beantragt. Besonders im Blick: Kommunen mit hoher Luftbelastung. Wenn wegen der Corona-Pandemie ohnehin weniger Autos fahren, sollten kurzfristig Fahrrad-Straßen her, auf neudeutsch: Pop-up-Radwege, weiter
  • 159 Leser

Freilichttheater Festspiele finden trotz Corona statt

Die Konstanzer Münsterplatzfestspiele sollen trotz Corona-Pandemie stattfinden. Wie das Stadttheater mitteilte, soll das von Intendant Christoph Nix geschriebene Stück über den mittelalterlichen Reichenau-Mönch Hermann den Lahmen im Juli uraufgeführt werden. Das habe der Gemeinderat beschlossen. Auf dem Münsterplatz sollen unter freiem Himmel weiter
  • 292 Leser

Fußball Erstaunliche Resonanz bei Lok

Fußball-Regionalligist Lok Leipzig hat mit seiner Spendenaktion „Leute, macht die Bude voll!“ eine eindrucksvolle Marke erreicht. Für das imaginäre Spiel gegen einen „unsichtbaren Gegner“ verkaufte der Klub 182 612 Tickets. Fans verfolgten am Samstag die Übertragung in deutscher und englischer Sprache live im Internet. weiter
  • 201 Leser

Geisterspiele im Tennis?

Ausschluss der Zuschauer wird in Betracht gezogen.
Die Organisatoren der French Open schließen nicht mehr aus, das wichtigste Sandplatzturnier des Tennis-Kalenders ohne Zuschauer auszutragen. „Das Turnier hinter verschlossenen Türen zu organisieren, würde einen Teil des Geschäftsmodells, die Bedienung der Fernsehrechte, ermöglichen. Dies darf nicht übersehen werden“, sagte Bernard weiter
  • 196 Leser

Gewalt Partnerin mit Messer verletzt

Ein Mann hat am Freitagabend in Friesenheim (Ortenaukreis) seine Lebensgefährtin mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Der Tatverdächtige, dessen Alter die Ermittler nicht angeben, flüchtete aus der gemeinsamen Wohnung und wurde rund eine Stunde später – nach einer Fahndung mit mehreren Streifen und einer Hundeführerstaffel – weiter
Venedig statt Stuttgart

Große Schiffe, dicke Fische

„Der freie Hund“, der neue Roman der Stuttgarter Autoren Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo, erzählt vom schmutzigen Geschäften in Venedig.
Dass seine Krimis Wellen schlagen, daran ist der Stuttgarter Autor Wolfgang Schorlau gewöhnt. „Das München-Komplott“, sein Roman über das Attentat auf dem Münchner Oktoberfest, sorgte dafür, dass im Bayerischen Landtag ein Untersuchungsausschuss eingerichtet wurde. Als „Die letzte Flucht“, seine Abrechnung mit den Machenschaften weiter
  • 379 Leser

Grüne wollen Aufklärung

Einsatz von Soldaten für Wachdienste löst Kritik aus.
Weil Behörden im Land in der Corona-Krise beim Verteidigungsministerium Hunderte Soldaten für Sicherheitsaufgaben angefordert haben, verlangen die Grünen im Landtag Aufklärung. Es handele sich um „irritierende Vorgänge“, sagte der innenpolitische Sprecher der Fraktion, Uli Sckerl. Innenminister Thomas Strobl (CDU) müsse das aufklären. weiter

Hilfe für Feuerwehren

Sammlung von Daten soll Planung von Einsätzen erleichtern.
Ein neues Internetangebot soll Feuerwehren die Bekämpfung von Waldbränden erleichtern. „Der Waldbrandatlas ist eine internetbasierte Datenplattform, die verschiedene Informationen, die für die Bekämpfung von Waldbränden relevant sein können, hochaktuell darstellt“, sagte Paul Becker, der Präsident des Bundesamts für Kartographie weiter
  • 237 Leser

Ibrahimovic zurück beim AC

Zlatan Ibrahimovic vom italienischen Erstligisten AC Mailand soll am Montag aus Schweden nach Mailand zurückkehren und sich anschließend in eine zweiwöchige Quarantäne begeben. Im Anschluss an die Isolierung soll er am 18. Mai das Mannschaftstraining aufnehmen. Sechs Teams wehren sich Fußball Sechs vom Abstieg bedrohte Vereine wollen ihre Blockadehaltung weiter
  • 204 Leser

Käfer-Gruß für Mama

Auf einem Holzstapel bei Weingarten ist dieser automobile Liebesbeweis für Mama platziert. Der Autolackierer Ahmet Yardimci aus Weingarten sammelt VW-Käfer und stellt sie meist am Straßenrand auf. Foto: Felix Kästle/dpa weiter
  • 181 Leser
Leitartikel Guido Bohsem zum Homeoffice

Keine Spontaneität

Der Mensch ist ein soziales Wesen, das manchmal mit den anderen Menschen schlecht auskommt. Auch das ist ein Grund, weshalb zu Beginn der Corona-Krise der Typus des Büromenschen das Arbeiten im Heim als gar nicht so schlecht fand. Die Vorzüge erschließen sich sofort: Der Wegfall der lästigen Pendelei morgens und abends brachte einen deutlichen Zugewinn weiter
  • 262 Leser

Kitas Regelbetrieb im Sommer?

Familienministerin Franziska Giffey (SPD) hat eine Rückkehr zum Kita-Regelbetrieb im Sommer in Aussicht gestellt. „Wenn das Infektionsgeschehen es zulässt, könnte die Rückkehr zum vollständigen Regelbetrieb vielleicht im Sommer möglich sein. Aber darüber entscheiden letztlich die Länder“, sagte sie der „Welt am Sonntag“. weiter
  • 102 Leser
Corona

Kollektiver Zorn

Tausende demonstrieren in Stuttgart gegen die Einschränkungen in der Corona-Krise. Ein bunter Mix an Menschen, die eint, dass sie sich von der aktuellen Politik betrogen fühlen.
Ein triumphales „Jawoll“ ruft eine Frau mit rauchiger Stimme ihrer Freundin zu, als sie die Massen sieht, die auf den Cannstatter Wasen in Stuttgart strömen. Mit großen Schritten streben die Frauen am Samstag zur Mitte des Festplatzes. Die Bühne muss man dort vor lauter Menschen erst mal suchen. Eine halbe Stunde vor dem Start der „Mahnwache weiter
  • 183 Leser

Kommunion mit Virenschutz

Nach knapp acht Wochen Corona-Zwangspause haben die Kirchen im Land erstmals wieder Gottesdienste mit Gläubigen vor Ort gefeiert. Die Besucherzahl muss begrenzt, der Mindestabstand eingehalten werden. Auf gemeinsames Singen soll verzichtet werden. Maskentragen ist empfohlen. Der Empfang der Kommunion wird, wie hier in der Basilika Weingarten, mit Hilfe weiter
  • 298 Leser

Kretschmann bereitet neues Hilfspaket für Wirtschaft vor

Ministerpräsident will Gesamtkonzept statt Sonderprogramme. Bis Mittwoch sollen Ressorts Anforderungen aus ihren Bereichen liefern.
Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann will ein zweites großes Corona-Hilfspaket für die Wirtschaft schnüren. Das geht aus einem Schreiben des Ministerpräsidenten an alle Mitglieder seines Kabinetts hervor, das dieser Zeitung vorliegt. Er sehe „die dringende Notwendigkeit eines stringenten und wirkungsvollen Pakets für Baden-Württemberg, weiter
  • 260 Leser

Kulturbranche Merkel sagt Unterstützung zu

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will die Corona-gebeutelte Kulturbranche unterstützen. Wie sie in ihrer wöchentlichen Videobotschaft sagte, sei das erklärte Ziel, dass die breite und vielfältige kulturelle Landschaft auch nach Überwindung der Pandemie weiterexistieren könne. Deshalb sollen nun Sicherheitskonzepte entwickelt werden, wie auch Theater, weiter
  • 219 Leser

Kulturhilfe Max-Brauer-Preis geht nach Italien

Der mit 20 000 Euro dotierte Hamburger Max-Brauer-Preis der Alfred Toepfer Stiftung geht in diesem Jahr ausnahmsweise an eine italienische Kultureinrichtung. Preisträgerin sei die freie Theaterkompanie Compagnia dell'Argine und ihr Teatro ITC in San Lazzaro, teilte die Stiftung mit. Die Auszeichnung solle ein Zeichen europäischer Solidarität setzen. weiter
  • 243 Leser
Landes köpfe

Landeskirche hat wieder einen Sportbeauftragten

Philipp Geißler wird neuer Sportbeauftragte der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er arbeitet momentan als Pfarrer in Feldstetten (Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen), teilte die Landeskirche in Stuttgart mit. Der 43-Jährige soll von Oktober an die Vernetzung zwischen Kirche und Sport weiter vorantreiben, hieß es. In seiner neuen Funktion weiter
  • 124 Leser

Lehmann wird Hertha-Berater

Auch nach dem unrühmlichen Gastspiel von Jürgen Klinsmann setzt Hertha BSC weiter auf bekannte Namen. Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann übernimmt den Posten des im Februar Hals über Kopf als Trainer zurückgetretenen Klinsmann im Aufsichtsrat des Berliner Fußball-Bundesligisten. Das bestätigte ein Sprecher von Investor Lars Windhorst am Sonntag. weiter
  • 167 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Giorgio Armani Der italienische Modemacher (85) geht davon aus, dass die Corona-Krise das Denken vieler Menschen nachhaltig ändern wird. Nicht nur in der Mode, sondern auch in anderen Bereichen erwarte er eine Umkehr, sagte er der Zeitung „La Stampa“, und zwar in Richtung mehr Qualität und mehr Tiefe. Martin Gruber Der Schauspieler (49) weiter
  • 328 Leser
Lotto und Gewinnzahlen

Lotto und Gewinnzahlen

Süddeutsche Klassenlotterie 1 Million EUR auf die Losnummer 0 225 554; 100 000 EUR auf die Losnummer 2 467 602; 50 000 EUR auf die Losnummer 0 097 835; 10 000 EUR auf die Losnummer 1 589 686; 1000 EUR auf die Endziffer 9233; je 900 EUR auf die Endziffern 35, 60. Ergänzungszüge 900 EUR auf die Losnummer 1 362 492; 900 EUR auf die Endziffer 2591. Glücksspirale weiter
  • 216 Leser

Mehr Schlachthof-Kontrollen gefordert

Nach zunehmenden Covid-Fällen wächst Kritik an Arbeitsbedingungen.
Angesichts von Corona-Ausbrüchen unter Mitarbeitern von Schlachtbetrieben werden Forderungen nach schärferen Kontrollen und grundlegend besseren Arbeitsbedingungen laut. Die Gewerkschaften, SPD und Grüne kritisierten langjährige Missstände und verlangten ein Ende des hohen Preisdrucks in der Fleischproduktion. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil weiter
  • 278 Leser

Merkel will die Vielfalt erhalten

Die Kanzlerin kündigt weitere Hilfen für die Kulturbranche an. Vizekanzler Scholz wird etwas konkreter.
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der Kulturbranche weitere Unterstützung in der Corona-Krise zugesichert. Das Ziel sei, dass die breite und vielfältige kulturelle Landschaft auch nach Überwindung der Pandemie weiterexistieren könne, sagte Merkel am Samstag in ihrer wöchentlichen Videobotschaft. Es sollten nun Konzepte entwickelt werden, wie mit weiter
  • 289 Leser
Corona-Krise

Millionenschaden Amateurtheater wollen Klarheit

Die baden-württembergischen Amateurtheater fordern von der Politik eine klare Aussage, wann sie den Proben- und Spielbetrieb wieder aufnehmen können. „Es wäre gut zu wissen, ab wann wieder etwas geht“, sagte Naemi Zoe Keuler, die Präsidentin des Landesverbands Amateurtheater. Bislang seien mehr als 1000 Vorstellungen mit einem Schaden weiter
  • 279 Leser

Neuer Rückschlag für Bundesliga

Trotz der Quarantäne von Dynamo Dresden sieht die DFL ihren Notspielbetrieb nicht gefährdet.
Die große Hoffnung des deutschen Profifußballs auf einen problemlosen Neustart in der Bundesliga hielt gerade einmal drei Tage. Nach zwei positiven Coronavirus-Tests bei Zweitligist Dynamo Dresden werden die Fortsetzungspläne der Deutschen Fußball Liga schnell massiv auf die Probe gestellt. Das komplette Team muss für zwei Wochen in Quarantäne, weiter
  • 442 Leser

Palmer Absage an FDP-Angebot

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) will trotz des Streites mit der eigenen Partei nicht zu den Liberalen wechseln. Ein entsprechendes Angebot des baden-württembergischen FDP-Landesvorsitzenden Michael Theurer lehnte er am Sonntag ab. „Als Ökologe kann man unmöglich Mitglied der FDP werden. Da hätte ich jeden Tag Streit weiter

Polen Lob für Karlsruher EZB-Urteil

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat das umstrittene Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Europäischen Zentralbank begrüßt. Es sei „eines der wichtigsten Urteile“ in der Geschichte der EU, schrieb er in einer Mitteilung an die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Möglicherweise zum ersten Mal sei „in solcher weiter
  • 269 Leser

Polizei schießt Angreifer ins Bein

Die Polizei hat am Sonntagabend in Achern (Ortenaukreis) auf einen Mann geschossen, der die Beamten mit einem Messer bedroht haben soll. Der Mann wurde im Bein getroffen und kam in eine Klinik. Auslöser des Polizeieinsatzes war ein vermeintlicher Brandgeruch in der Wohnung des Mannes. Als Feuerwehrleute ankamen, soll er sie bedroht haben. Die hinzugerufene weiter
  • 107 Leser

Rad Vuelta nicht durch Portugal

Anders als geplant wird die Spanien-Rundfahrt der Radprofis nicht in Portugal Station machen. „Wegen der außergewöhnlichen Situation aufgrund der Covid-19-Krise sehen sich die Gemeinden Porto, Matosinhos und Viseu nicht in der Lage, optimale Bedingungen für die Veranstaltung von Rennen zu bieten“, gab der Vuelta-Veranstalter Unipublic weiter
  • 212 Leser

Rennfahren bleibt Rennfahren

Weltmeister Lewis Hamilton bekennt sich in der Corona-Krise zu Geisterrennen. Anfang Juli soll es losgehen.
Lewis Hamiltons struppiger Corona-Bart täuscht. Der Weltmeister ist in der Zwangspause der Formel 1 keineswegs nachlässig geworden und sehnt die Rückkehr ins Cockpit herbei. „Ich fühle mich frischer und gesünder als je zuvor“, sagt der 35-Jährige und spürt durch die ungeplante Auszeit „mehr Energie, mehr Inspiration und mehr weiter
  • 188 Leser

SC Freiburg Kochs Zukunft noch offen

Trainer Christian Streich hat die Zukunft von Nationalspieler Robin Koch beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg offen gelassen. „Kein Spieler ist unverkäuflich, so etwas können wir uns gar nicht leisten“, sagte der 54-Jährige in einer Sky-Sendung auf eine Frage zu dem Defensivspieler. Wichtig sei, dass der SC finanziell gesund sei, weiter
  • 227 Leser

Schriller Star und frommer Christ

Der US-Musiker Little Richard, der Erfinder des Rock 'n' Roll, ist am Samstag im Alter vor 87 Jahren gestorben.
Mit einem einzigen unverständlichen Schrei katapultierte Little Richard vor 65 Jahren die Musikwelt in den Rock 'n' Roll: „A wop bop a loo lop a lop bam boo“, rief der Musiker 1955 bei den Aufnahmen zu „Tutti Frutti“ ins Mikrofon. Der Song kletterte hoch in die Charts, Little Richard wurde zum Superstar. Zuletzt war der Musiker weiter
  • 287 Leser

Schwere Lider

Welcher Sitzungsgeschädigte kennt das nicht? Einer in der Gruppe redet und redet und redet. Die Zeit dehnt sich, wichtige Dinge warten. In Konferenzen kann man sein Gehirn immerhin auf Durchzug stellen. Im besten Fall bekommt man ein schweres Nicken hin, dass man den Ausführungen noch folgt. In Corona-Zeiten, in denen die direkte Kommunikation vor weiter
  • 276 Leser
Ausstellung im Kunstmuseum

Sophie Calle bleibt länger in Ravensburg

Seit dem Wochenende ist das Kunstmuseum Ravensburg wieder geöffnet. Die Ausstellungen wurden verlängert: „Was bleibt“ (im Bild) von Sophie Calle und „Lebensgefühl Landschaft“ laufen nun bis 27. September. Foto: Wynrich Zlomke weiter
  • 351 Leser

SPD fordert strikte Regeln für Rettung

Parteichef Walter-Borjans hält klare Bedingungen für eine Staatsbeteiligung an dem Konzern für unerlässlich.
Norbert Walter-Borjans hat klare Auflagen als Grundlage für eine staatliche Rettung der Lufthansa gefordert. „Es muss klare Bedingungen für ein Engagement der öffentlichen Hand geben“, sagte der SPD-Vorsitzende. Es müsse zum Beispiel geklärt werden, „warum die Lufthansa Tochtergesellschaften in Steueroasen hat“. „Wenn weiter
  • 322 Leser

Stecher wird 70

Geschichtsträchtig Renate Stecher rannte am 7. Juni 1973 in Ostrau als erste Frau der Welt die 100 Meter unter elf Sekunden, wurde drei Mal Olympiasiegerin – am Dienstag feiert die DDR-Sprinterin aus Süptitz bei Leipzig ihren 70. Geburtstag. Foto: dpa weiter
  • 376 Leser

Stechmücken Experten erwarten keine Plage

Der Sommer kommt – und damit auch die Mücken. Die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (Kabs) rechnet derzeit mit einem normalen Jahr. Nach dem Regen in der vergangenen Woche seien die Wasserstände zwar angestiegen. Die Brutstätten der Tiere, die ihre Eier im Boden der Rheinauen ablegen, seien aber trotzdem weiterhin weiter
STICHWORT Schuman-Plan

STICHWORT Schuman-Plan

Die Europäische Union feierte am Samstag den 70. Jahrestag des sogenannten Schuman-Plans. Der französische Außenminister Robert Schuman hatte am 9. Mai 1950 die Zusammenlegung der Kohle- und Stahlindustrie der früheren Kriegsgegner Deutschland und Frankreich vorgeschlagen. Die sogenannte Montanunion gilt als Urzelle der EU. CDU-Chefin und Verteidigungsministerin weiter
  • 210 Leser

Streifenwagen Mit Stahlkugel beschossen

Nach einem Angriff auf Polizisten in Hemsbach im Rhein-Neckar-Kreis ist ein 38-Jähriger in Untersuchungshaft gekommen. Er habe in der Nacht zum Sonntag einen mit zwei Beamten besetzten Streifenwagen mit einer Stahlkugel beschossen. Die Kugel habe er mit einer Präzisionsschleuder auf das Polizeiauto katapultiert. Die Kugel durchschlug die hintere Seitenscheibe, weiter

Tausende demonstrieren gegen Corona-Beschränkungen

Politiker warnen vor Verschwörungstheorien, sehen aber auch Diskussionsbedarf. Die Bischofskonferenz distanziert sich von einem Schreiben, das gezielte Angstmache unterstellt.
In mehreren Städten haben haben am Wochenende tausende Menschen gegen die Corona-Auflagen demonstriert. Auf dem Alexanderplatz in Berlin kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Polizeibeamten. Bei der nicht angemeldeten Demonstration wurden Flaschen geworfen und Polizisten attackiert. 86 Menschen wurden vorübergehend weiter
  • 379 Leser

Tauziehen um Solarpflicht bei Neubau

Die Grünen sehen ihre Position vor Spitzengespräch durch Schreiben von Verbänden gestärkt, CDU dagegen.
Vor einem für diesen Dienstag angesetzten Spitzengespräch zum Klimaschutzgesetz ist bei der zwischen Grünen und CDU umstrittenen Frage, ob es künftig bei Neubauen eine Photovoltaikpflicht geben soll, keine Lösung in Sicht. Eine landesweite Photovoltaikpflicht für Neubauten, wie sie das Umweltministerium in letzter Minute ins Gesetz „schmuggeln“ weiter
  • 111 Leser

Tesla-Chef plant Umzug

Tesla-Chef Elon Musk will den Firmensitz des Elektroauto-Herstellers wegen anhaltender Corona-Beschränkungen in Kalifornien nach Texas oder Nevada verlegen. Zudem droht er auf Twitter mit dem Abzug der Produktion in Kalifornien. Vor Abflug Fieber messen Passagiere der französischen Fluggesellschaft Air France müssen sich aufgrund der Corona-Pandemie weiter
  • 369 Leser

Trauer um Roy Horn

Der frühere Magier erliegt den Folgen der Corona-Erkrankung. Gemeinsam mit seinem Partner Siegfried Fischbacher zählte er zu den großen Stars von Las Vegas.
Die Show-Welt und die Fans trauern um den Magier Roy Horn, der mit 75 Jahren nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben ist. Der Illusionist David Copperfield würdigte ihn in der Nacht auf Samstag als „wunderbaren Künstler“ und „Legende“. Er habe nicht nur für die Unterhaltung, sondern auch für die Gesellschaft viel weiter
  • 376 Leser

US-Sport Trump gratuliert Käfigkämpfern

In den USA hat das kontaktreiche Mixed Martial Arts mit Käfigkämpfen als eine der ersten Sportarten die Corona-Zwangspause beendet. Am Samstagabend wurden in Jacksonville in Florida die Duelle der Ultimate Fighting Championship (UFC) ohne Fans ausgetragen und vom Sport-Kanal ESPN übertragen. Zur Rückkehr des Sports nach zweimonatiger Corona-Zwangspause weiter
  • 208 Leser

Verkehr Drei Männer rasen um die Wette

Drei Männer haben sich in Unterfranken laut Polizei ein illegales Autorennen geliefert. Die drei Raser waren mit baugleichen Sportwagen unterwegs. Auf der B469 zwischen Weilbach und Amorbach gefährdete das Trio andere Autofahrer durch „waghalsige Überholmanöver“. Bei Walldürn in Baden-Württemberg machte die Polizei dem Rennen mit mehreren weiter
Börsenparkett

Vertrauen in Wirtschaft

Die Verfassungsrichter in Karlsruhe erteilen der Europäischen Zentralbank (EZB) und ihrer großzügigen Geldpolitik einen deutlichen Rüffel, in den USA steigt die Arbeitslosenquote auf fast 15 Prozent, in Europa bricht der Automarkt ein, in Deutschland der Export so stark wie seit 30 Jahren nicht mehr, und die EU-Kommission rechnet mit weiter
  • 307 Leser

VfB Stuttgart mit Kaltstart in die heiße Phase

Nichts wird für die Spieler des VfB Stuttgart mehr so sein, wie sie es gewohnt waren. Auch für Trainer Pellegrino Matarazzo stellen sich neue Herausforderungen.
Sven Mislintat stellt sich auf gewöhnungsbedürftige Bilder ein. Trainer mit Mundschutz am Spielfeldrand; Ersatzspieler, die nur jeden zweiten Platz auf der Bank besetzen und ebenfalls eine Maske im Gesicht tragen. Dazu nur etwa 100 Menschen, die sich im Innenraum der Arena bewegen. Das alles erwartet der Sportdirektor des VfB Stuttgart in einer gespenstischen weiter
  • 561 Leser

Virtueller Schachmeister

Mit einem Sieg gegen Vincent Keymer hat sich Daniel Fridman zum ersten deutschen Internetmeister gekürt. Nach 13 Runden lag Fridman mit 10,5 Punkten vor dem 15 Jahre jungen Supertalent Keymer (9,5) und sowie Georg Meier von den Schachfreunden Deizisau (9,0). Rubaiyat erster Sieger Der amtierende „Galopper des Jahres“ ist am Sonntag auf weiter
  • 190 Leser

Waldkraiburg Täter ist IS-Anhänger

Der nach den Anschlägen auf Geschäfte türkischstämmiger Inhaber in Waldkraiburg festgenommene 25-Jährige hat mit der IS-Terrormiliz sympathisiert. Der Mann habe als Motiv seinen Hass auf Türken und eine antitürkische Gesinnung angegeben, er sei Anhänger des IS, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Bei dem Mann seien Rohrbomben sowie eine Pistole weiter
  • 281 Leser
Bayerischer Musikpreis

Weltklasse aus Franken

Bayern zeichnet die Bamberger Symphoniker aus.
Die Bamberger Symphoniker werden mit dem Bayerischen Musikpreis geehrt. Das Orchester sei ein „Klangkörper von Weltformat“, sagte Kunstminister Bernd Sibler (CSU) am Sonntag. Die Jury würdige mit der Auszeichnung der Symphoniker deren „enorme Botschaftswirkung für Kultur in Bayern“. Ein weiterer Preisträger ist der Tubist weiter
  • 276 Leser
Kommentar Roland Müller zu Boris Palmer und den Grünen

Zahnloser Beschluss

Mal eine provokante Frage: Warum fordern die Grünen eigentlich nicht Winfried Kretschmann zum Austritt auf? Immerhin streitet der Ministerpräsident derzeit für eine staatliche Prämie, die auch den Kauf von Benzin- und Dieselkarossen fördert – was so ziemlich allem widerspricht, wofür die Grünen in Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit stehen. weiter
  • 5
  • 135 Leser
Hintergrund

Zankapfel Wasserstoff

Er gilt als Wunderstoff der zukünftigen Energieversorgung: Wasserstoff soll eine Schlüsselrolle in einer Welt ohne fossile Treibstoffe spielen. Lkw und Schiffe sollen mit ihm angetrieben, Chemie- und Stahl produziert werden. Doch ein Plan, wie er in Deutschland in großem Stil hergestellt werden kann, lässt weiter auf sich warten. Eigentlich sollte weiter
  • 371 Leser

Zuschuss für Fertigung

Bundesregierung kündigt Anreize zur Produktion an.
Mit einem umfassenden Förderprogramm will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die Produktion sicherer Atemschutzmasken in Deutschland massiv beschleunigen. Noch im Mai starte ein Sprinterprogramm, mit dem die Bundesregierung „kurzfristig verfügbare Maschinen zur nationalen und europäischen Herstellung zertifizierter Masken“ weiter
  • 334 Leser

Leserbeiträge (6)

Lesermeinungen

Zum Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren:

Nach der Kapitulation Deutschlands vor 75 Jahren war der Beginn einer friedlichen Zeit hier in der EU. Dafür müssen wir dankbar sein. Aber wir müssen auch an die Verantwortung denken, die wir als ehemalige Kriegsmacht haben. Wir stehen mit an der Spitze der Waffenexporteure und exportieren somit auch Kriege in andere Länder. Unsere Exporte stehen

weiter
  • 4
  • 302 Leser
Müllsparer werden bestraft

Zum Thema Müllsparsäcke:

Der Ostalbkreis hebt die Gebühren für Müllsparsäcke ab dem kommenden Jahr deutlich an. Mit der Begründung, dass man Wildablagerung vermeiden wolle. Doch vermeidet man diese damit wirklich? Ich glaube nicht, denn wer bislang seinen Müll wild entsorgte, wird sich auch weiterhin wenig um die Ordnung scheren. Was die Änderung aber wirklich bedeutet:

weiter
  • 4
  • 341 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Primalat:

Die Firma Primalat befindet sich mitten im Ortskern in einem ausgewiesenen Mischgebiet. Dieses wurde längst schon durch verschiedene Um- und Anbauten zu einem Gewerbegebiet umfunktioniert: Aus einer kleinen Gärtnerei, einer kleinen Fertigsalatherstellungsfirma wurde ein mittelständischer Betrieb. Kühlaggregate im 24-7-Modus an 365 Tagen sorgen für

weiter
  • 4
  • 323 Leser
Das Herz geht einem auf

Nette Nachbarin und netter Polizist

Am Samstag in der Früh vor „Netto“: Unser Auto springt nicht mehr an. Unsere Nachbarin war hilfsbereit und fuhr uns in die Werkstatt; die war zu. Bei „Edeka“ auf dem Parkplatz beredeten wir, was ist zu machen. Ein junger Mann hörte unser Gespräch und bot seine Hilfe an. Dank eines Überbrückungskabels war das Auto wieder startbereit. Trinkgeld

weiter
  • 5
  • 318 Leser
Lesermeinung

Zu Rechtsstädter Tagen und Aalen City blüht

Stadtratsfraktionen positionieren sich, das Spektrum reicht von Totalausfall bis zum innovativen Format für ACA-Sommeraktion und Reichsstädter Tage. Ausgaben werden thematisiert, aber nicht differenziert betrachtet. Abzusagen, beide Etats in einen Topf zu werfen und potenzielle Akteure im Gießkannenprinzip abzufinden, hilft nur begrenzten Gruppen.

weiter
  • 3
  • 296 Leser
Lesermeinung

Zu „Studie: Kinder nicht weniger ansteckend“ vom 2. Mai

Im Artikel wird die Untersuchung der Labordaten der Arbeitsgruppe um Christian Drosten so zusammengefasst: „Das Team um Drosten hatte in Proben von 3732 Infizierten die Menge an Viren bestimmt. Sie fanden keinen Unterschied in der Viruslast zwischen verschiedenen Altersgruppen. Bei der Beurteilung der Ansteckungsgefahr in Schulen und Kindergärten

weiter

Themenwelten (2)

Im Pflegebereich gibt es viele Karrierechancen

Quereinstieg oder Ausbildung als Weg in die Pflege mit Aufstiegsmöglichkeiten.

Bei Pflegefachkräften besteht ein bundesweiter Personalmangel. Das bestätigt die Bundesagentur für Arbeit erneut im jüngsten Arbeitsmarktbericht. Dem stehe eine steigende Nachfrage der Einrichtungen gegenüber, heißt es in dem Papier weiter. Hier liegt eine Chance für Berufsanfänger und Quereinsteiger mit vielen Jobs und Karrieremöglichkeiten.

weiter
  • 221 Leser

Internationales Jahr der Pflegenden & Hebammen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat 2020 zum weltweiten Jahr der professionell Pflegenden und Hebammen erklärt.

Das Jahr 2020 wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf offiziell zum Jahr der Pflegenden und Hebammen ausgerufen. Beide Gesundheitsberufe sind laut der Internationalen Behörde unschätzbar wertvoll für die Gesundheit der Bevölkerung. Ohne sie würden die nachhaltigen Entwicklungsziele und eine universelle Gesundheitsversorgung nicht

weiter
  • 195 Leser