Artikel-Übersicht vom Dienstag, 19. Mai 2020

anzeigen

Regional (76)

Polizeibericht Schlägerei am Bahnhof Backnang

Backnang. Ein junge Frau wurde am Montag gegen 19.30 Uhr am Bahnhof Backnang von einem Mann angepöbelt. Ein 19-Jähriger schritt laut Polizei ein, woraufhin er vom Unbekannten einen Faustschlag erlitt. Anschließend entwickelte sich eine Schlägerei zwischen den beiden. Letztlich fuhr der Unbekannte mit zwei Begleitern und einem Hund mit der S4 in

weiter
  • 660 Leser

16 neue Mietwohnungen in Giengen

Wohnraum Die Bauarbeiten für ein weiteres Mehrfamilienhaus der Kreisbaugesellschaft Heidenheim haben begonnen. Das Unternehmen errichtet in der Hohenzollernstraße 16 neue Mietwohnungen. Beim Spatenstich (v.l.): Jan Termin, Geschäftsführer Kreisbau Heidenheim, und OB Dieter Henle. Foto: privat

weiter
  • 1373 Leser

Zahl des Tages

1423

Wohnungen wurden 2019 im Ostalbkreis baurechtlich genehmigt. Laut IG Bau ist das eine Steigerung von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Während die Corona-Pandemie ganze Wirtschaftszweige lahmlegt habe, sei auf Baustellen weiter viel zu tun, schreibt die Gewerkschaft in einer Pressemitteilung.

weiter
  • 493 Leser

Linkspartei fordert einen Schutzschirm

Resolution Kommunaler Schutzschirm für die Kommunen im Kreistag eingebracht. Ziel: Handlungsfähig bleiben.

Aalen. Die Linkspartei hat im Kreistag einen Antrag für einen kommunalen Schutzschirm eingebracht. Städte, Gemeinden und Kreise müssten mit erheblichen Einnahmerückgängen rechnen. Hauptsächlich werden sich diese in den Bereichen der Gewerbesteuer und beim Gemeindeanteil an der Einkommensteuer und auch in deutlich geringer ausfallenden Schlüsselzuweisungen

weiter

Mehr Anträge auf Pflegegeld eingegangen

Corona-Hilfen KKH: Bundespläne sinnvoll. Pflegende Angehörige sind auch systemrelevant und benötigen Entlastung.

Aalen. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen sind immer mehr Pflegebedürftige auf die Unterstützung durch Angehörige angewiesen. 76 Prozent der zu Pflegenden werden in der eigenen Häuslichkeit betreut, jeder Zweite davon wird allein durch pflegende Angehörige versorgt. Bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse

weiter

Spenden werden verdoppelt

Aalen. Bei zahlreichen Vereinen und Institutionen aus der Region ist die finanzielle Situation in der Coronakrise schwieriger als sonst. Gleichzeitig werden gerade in dieser herausfordernden Zeit für ihre wichtigen Projekte, und um selbst helfen zu können, Mittel benötigt. Speziell für die von Corona betroffenen Vereine im Ostalbkreis mit Projekten,

weiter
  • 537 Leser

Ausstellung Bruno Kurz in der Galerie Brenner

Nach Ausstellungen in der Zentrale in Niederalfingen und Schwäbisch Hall zeigt die Galerie Cyprian Brenner an ihrem neuen und dritten Standort in Augsburg am Rathaus Augsburg, ab Donnerstag, den 14. Mai, Arbeiten des international vertretenen Künstlers Bruno Kurz.

Mit der Eröffnungsausstellung in Augsburg führt die Galerie Brenner die 111-jährige

weiter
  • 808 Leser

Ausstellung „Fruchtig. Frisch“ erst 2021

Am 23. April hätte die Eröffnung der diesjährigen Ausstellung des Feuchtwanger Kunstsommers stattfinden sollen.

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kann die Ausstellung „Fruchtig. Frisch.“ jedoch nicht öffnen. Inzwischen ist sicher: Im Sommer 2021 soll diese Ausstellung von April bis August in Feuchtwangen

weiter
  • 705 Leser

Kunstmuseum Stuttgart zurück

Das Kunstmuseum Stuttgart öffnet ab sofort wieder. Die Ausstellung »Vertigo. Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520–1970« wird bis 23. August 2020 verlängert, die Ausstellung »Der Traum vom Museum ›schwäbischer‹ Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus« bis 1. November 2020.

Ebenso wird auch der Sammlungsbereich

weiter
  • 618 Leser

Demos für Kunstfreiheit in Fachsenfeld

Kundgebungen Für Kunst und Kultur mit Abstand und Hygienemaßnahmen treten bis zu 40 Personen im Schlosspark ein.

Der mythische Spaziergang „Afrika im Park“ findet am 23. und 29. Mai im Schlosspark Fachsenfeld als Demonstration für die Kunstfreiheit statt.

Das Theater der Stadt Aalen und die Stiftung Schloss Fachsenfeld haben zwei Demonstrationen für die Kunstfreiheit angemeldet. Unter dem Motto „Für Neugier, für Vielfalt und für die Freiheit

weiter
  • 608 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Deutschtürken?Türkdeutsche?

Manfred Wespel über Begriffe, Sprache und Identität.

Was ist ein Kartoffelsalat? Nun, ein Salat aus Kartoffeln und eben nicht aus Bohnen oder Tomaten, was sonst? Und was sind Salatkartoffeln? Eine bestimmte Sorte von Kartoffeln, die sich besonders zum Herstellen von Kartoffelsalat eignen. Typisch für die deutsche Sprache ist die Vielzahl von zusammengesetzten Substantiven. Dabei gibt das zweite Wort,

weiter

Karussell und Mondmaschine

Ausstellung „100 Jahre Naturtheater“ kann wieder besichtigt werden.

Die Ausstellung „100 Jahre Naturtheater“ im Schlossmuseum Heidenheim läuft noch in diesem Jahr weiter - jetzt wieder zu besichtigen.

Zu sehen sind jede Menge Kostüme, Requisiten, Plakate, die die theaterlose Zeit ein wenig verschönern können. Und eine Fülle von Bildern: Praktisch jedes der hundert Jahre ist im Bild festgehalten. Neuzugänge

weiter
  • 734 Leser

Q Galerie öffnet wieder

Ausstellung „Dynastien“ wird bis 14. Juni verlängert, der Eintritt ist frei.

Die Q Galerie für Kunst Schorndorf öffnet wieder. Die Ausstellung »Dynastien« mit Arbeiten von Thomas Kühnapfel wird verlängert und ist bis zum 14. Juni 2020 zu sehen. Der Eintritt ist frei. Thomas Kühnapfel studierte Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf, wo ihm 1990 der Bernhard Hoetger Preis verliehen wurde. Er war Meisterschüler bei

weiter
  • 748 Leser

Rolf Miller noch einmal verschoben

Es gibt eine erneute Änderung für den Nachholtermin für den aus Walldürn stammenden Kabarettisten im Zusammenhang mit den Veranstaltungsverboten durch Bund und Länder. Der Kabarettabend von und mit Rolf Miller, dem Meister der Halbsätze, mit seinem aktuellen Programm in der Stadthalle Aalen wird nun vom 16. Mai auf den 12. November verschoben

weiter
  • 649 Leser

Falschen Gewinn teuer bezahlt

Polizeibericht 77-Jähriger aus dem Raum Gmünd wurde Opfer von Betrügern. Polizei gibt Warnhinweise.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei mitteilt, erhielt ein 77-Jähriger aus dem Raum Gmünd zwischen 9. und 12. Mai mehrere Anrufe von einer angeblichen Finanzbehörde in Berlin. Dem Mann wurde mitgeteilt, dass er 140 000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. Laut Anrufer müsse der 77-Jährige für Zustell- und Transportkosten des Geldes selbst

weiter
  • 153 Leser
Polizeibericht

Gartenlaube niedergebrannt

Abtsgmünd. Ersten Schätzungen nach auf rund 10 000 Euro beläuft sich der Schaden, der bei einem Brand am Montag entstand. In Hangendenbuch war aus bislang unbekannter Ursache am Nachmittag eine Gartenhütte, in der sich Gartengeräte im Wert von mehreren tausend Euro befanden, in Brand geraten. Die Polizei ermittelt.

weiter
  • 405 Leser
Polizeibericht

Gegen Baum geprallt

Rainau-Buch. Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme verlor ein 78-jähriger Daimler-Fahrer am Dienstag kurz vor 12 Uhr die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen einen Baum. Der Senior war laut Polizei auf der B 290 aus Ellwangen Richtung Aalen unterwegs und kam nach links von der Fahrbahn ab in den Grünstreifen. Anschließend fuhr das

weiter
  • 428 Leser
Polizeibericht

Mülleimer und Bank beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Vandalen rissen von Sonntag auf Montag im Pfarrer-Luiz-Weg einen Mülleimer aus der Verankerung und warfen diesen samt Betonplatte in die Rems. Das berichtet die Polizei. Zudem beschädigten sie eine Parkbank. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise werden vom Polizeirevier Gmünd unter (07171) 3580 entgegengenommen.

weiter
  • 385 Leser

Am Mittwoch sind mehr Wolken unterwegs

Die Spitzenwerte: 19 bis 23 Grad

Am Mittwoch gibt es auf der Ostalb eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken. Ganz vereinzelt kann sich ab Mittag, beziehungsweise dem frühen Nachmittag auch mal der ein oder andere kurze Schauer bilden. Die Spitzenwerte liegen bei 19 bis 23 Grad. 19 Grad werden es in Neresheim, 20 in Bopfingen, 21 in Ellwangen, 22 in Aalen. Rund um Schwäbisch

weiter
Guten Morgen

Aber bitte mit Maske!

Katharina Scholz hat einen humorvollen Bankberater

Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt, beim Einkaufen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ein bisschen blöd komme ich mir damit aber beim Tanken vor. Schließlich haben viele Tankstellen noch bis vor Kurzem auf das Vermummungsverbot hingewiesen – aus Angst vor Überfällen. So richtig seltsam hat es sich angefühlt, als ich mit Maske zum Beratungsgespräch

weiter
  • 2
  • 600 Leser

Alternativen gefragt

Gemeinderat Was sich in Mutlangen in Sachen Kinderbetreuung jetzt entwickelt.

Mutlangen. „Noch stehen wir nicht mit dem Rücken zur Wand - aber es ist höchste Zeit, dass wir uns vorbereiten“, so fasst Bürgermeisterin Stephanie Eßwein die Situation zusammen, als es im Gemeinderat um die Fortschreibung der Kindergartenbedarfsplanung für die kommenden drei Jahre geht.

Zu verzeichnen sei ein deutlicher Anstieg der

weiter
  • 708 Leser
Kurz und bündig

Bald Öffnung des Wanderheims

Abtsgmünd. Noch müssen sich die Fans gedulden: Das Wanderheim der Abtsgmünder Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins am Laubbachstausee bleibt zwar bis einschließlich Pfingsten geschlossen. Ab Freitag, 5. Juni, beginnt das Hüttenteam dann aber wieder mit der Außenbewirtschaftung. Dabei müssen aber alle der dann geltenden coronabedingten Hygiene-

weiter
  • 226 Leser

Corona als neues Thema

Ausschuss Tagesordnung für die Sitzung an diesem Mittwoch erweitert.

Schwäbisch Gmünd. „Corona – aktuelle Entwicklungen“: Dieser Punkt ist neu auf der Tagesordnung von Verwaltungs- und Eigenbetriebsausschuss, die an diesem Mittwoch ab 16 Uhr im Leutze-Saal des Stadtgartens tagen. Zusätzlich wird auch das Thema „Kommunaler Rettungsschirm“ debattiert und entschieden. Weitere Punkte: Neubenennung

weiter
  • 451 Leser

Helfen im Hagbergturm

Ehrenamt Gschwender Ortsgruppe sucht neue Mitstreiter.

Gschwend. Um den Hagbergturm bewirten zu können, sucht die Gschwender Ortsgruppe des Albvereins dringend neue und junge Helfer. Der Turm ist in den Sommermonaten sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Im Kiosk sollten jeweils zwei Personen anwesend sein. Nach Absprache kann auch gerne im Schichtsystem geholfen werden. Wer Interesse hat, kann sich bei

weiter
  • 601 Leser
Polizeibericht

Fahrzeugreifen beschädigt

Spraitbach. Unbekannte legten in der Nacht auf Dienstag im Talweg mehrere Holzbretter mit Nägeln aus. Ein 19-Jähriger befuhr gegen 1 Uhr mit seinem VW den Bereich, wobei der rechte Vorderreifen, als auch der rechte Hinterreifen beschädigt wurden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171)3580.

weiter
  • 437 Leser

Pfarrer Jürgen Kreutzer feiert seinen 40er

Gratulation Corona lässt wirklich nichts aus: Da wird der neue Pfarrer der Seelsorgeeinheit Oberes Kochertal endlich „gscheit“ im schwäbischen Sinne und seine Ministranten können ihn nicht mal feiern. Viele Festideen habe man im Vorfeld durchgespielt - und jetzt ist alles für die Katz, bedauern die Mädels und Jungs. Und gratulieren

weiter
  • 269 Leser
Polizeibericht

Rehbock getötet

Ruppertshofen. Mit ihrem Seat erfasste eine 24-Jährige am Dienstag gegen 5.15 Uhr auf der Kreisstraße 3253 zwischen Birkenlohe und Hönig einen die Fahrbahn querenden Rehbock, der bei dem Anprall getötet wurde. Am Fahrzeug der jungen Frau entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

weiter
  • 835 Leser
Polizeibericht

Schürze fing Feuer

Mutlangen. Kurz vor zwei Uhr am Dienstag verständigte eine 44-Jährige die Rettungsdienste, nachdem sie in ihrer Küche Feuer bemerkt hatte. Mit zwei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr in den Keltenweg aus, wo der Brand jedoch bereits gelöscht war. Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, hatte eine 71-Jährige

weiter
  • 423 Leser

33-Jähriger ausgeraubt

Schwäbisch Gmünd. Ein 33-Jähriger wurde am Montagabend ausgeraubt. Die Täter erbeuteten rund 150 Euro Bargeld. Das berichtet die Polizei.

Zum Tathergang: Gegen 22.45 Uhr saß der 33-Jährige auf einer Bank in der Grabenallee unweit der Waldstetter Brücke. Während er sich mit seinem Handy beschäftigte, kamen aus Richtung Karl-Olga-Brücke/Klösterlestraße

weiter
  • 5
  • 313 Leser

Soforthilfe für Vereine und Institutionen

Corona-Krise Bei der Raiffeisenbank Mutlangen kann jetzt eine Soforthilfe beantragt werden.

Mutlangen. Die Corona-Pandemie wirkt sich auch auf die Kassen vieler Vereine aus. Normalerweise wären jetzt Feste und Veranstaltungen, die das Vereinsleben aufrechterhalten haben. Laufende Kosten wie Mieten, Kreditzahlungen für Räume, Leasingraten, Versicherungen oder Aufwandsentschädigungen für Trainer und Jugendleiter müssen trotzdem bezahlt

weiter

Zahl des Tages

1542

Corona-Fälle meldet das Landratsamt für den Ostalbkreis am Dienstagabend – 1540 waren es am Montagabend.

1339 Menschen wurden bisher aus der Isolation entlassen.

167 aktive Fälle sind es am Montag. 36 Menschen sind bislang gestorben.

weiter
  • 241 Leser

Feiertag Stadtwerke geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd bleiben am Donnerstag, 21. Mai, und am Freitag, 22. Mai, wegen des Feiertages Christi Himmelfahrt und des darauf folgenden Brückentags geschlossen.

Während dieser Zeit ist die Rufbereitschaft der Stadtwerke bei Störungen für die Bürger selbstverständlich uneingeschränkt erreichbar, und zwar

weiter
  • 165 Leser
Der Geistliche Impuls

Schritt für Schritt

Man darf sich nicht beirren lassen, muss Schritt für Schritt weitergehen. Der Weg führt zum Ziel, auch wenn dieser viele Kehren und Wendungen bereithält. So ist das, wenn man in einem Labyrinth unterwegs ist: man braucht Geduld und Ausdauer. Wie lange der Weg wirklich ist, das merkt man erst, wenn man ihn geht.

Ein Labyrinth führt mit nur einem

weiter
  • 1
  • 158 Leser

Wasserpreis steigt in Gmünd

Versorgung Die Stadtwerke hatten die zum Mai geplante Anhebung wegen der Corona-Krise ausgesetzt.

Schwäbisch Gmünd. Wegen der Corona-Krise hatten die Gmünder Stadtwerke die für Mai geplante Anhebung des Wasserpreises ausgesetzt. Zum 1. Juni tritt diese Preisanhebung nun in Kraft. Das bestätigt die Pressesprecherin der Stadtwerke, Hanna Ostertag, auf Nachfrage.

Die Entscheidung, die Preisanpassung auszusetzen, war im März gefallen. Damit habe

weiter
  • 3
  • 364 Leser

Gemeinderat setzt den Rotstift an

Kommunalpolitik Wie sich die Gemeinde Mutlangen schon jetzt auf die coronabedingten Einnahmeausfälle und den dadurch notwendigen Nachtragshaushalt vorbereitet.

Mutlangen

Schadensbegrenzung ist das Ziel von Verwaltung und Gemeinderat, als sie den Nachtragshaushalt vorbereiten. Zwar machen Bürgermeisterin Stephanie Eßwein und Kämmerer Friedrich Lange in ihrer Einleitung deutlich, dass Corona in der Gemeinde nicht zu nennenswerten Mehraufwendungen geführt habe - „wir mussten halt Desinfektionsmittel

weiter
  • 203 Leser

Förderverein verteilt über 100 Masken

Pandemie Der Förderverein Gmünder Südstadt leistet einen Beitrag in der Corona-Krise und verteilt Schutzmasken. 100 Masken konnten bereits an die Abteilungsleiterin der Gemeinschaftsunterkunft, Margit Nagel, übergeben werden. Weitere Masken werden im Südstadttreff an Bürger verteilt. Foto: privat

weiter
  • 213 Leser
Tagestipp

Traumfänger aus dem Wald

Die Tourismusabteilung der Region um den Schwäbischen Wald hat einen Freizeittipp für Spaziergänger: Mit Fundstücken aus dem Schwäbischen Waldes lassen sich wunderbar Traumfänger basteln. Äste, Zapfen, Schneckenhäuser, Federn und vieles mehr lassen sich dafür nutzen. Fotos von den fertigen Schmuckstücken sind willkommen.

Auf www.schwaebischerwald.com

weiter
  • 466 Leser

Fünf Infizierte in Donzdorf

Donzdorf. Nach Meldung durch das Gesundheitsamt spricht die Ortspolizeibehörde Quarantäneanordnungen nach dem Infektionsschutzgesetz sowohl für bereits infizierte Personen als auch für Verdachtsfälle aus. Derzeit sind in Donzdorf von der Ortspolizeibehörde neun erlassene Quarantäneanordnungen bestandskräftig, davon fünf für bestätigte Infektionsfälle.

weiter
  • 5
  • 586 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienste in St. Laurentius

Waldstetten. In St. Laurentius Waldstetten sind am Wochenende folgende Gottesdienste: Samstag, 23. Mai, Heilige Messe um 18.30 Uhr; Sonntag, 24. Mai, Heilige Messe um 9 Uhr und Maiandacht um 18 Uhr. Für die Gottesdienste ist eine Anmeldung im Pfarramt nötig, dies ist unter Telefon (07171) 42186 am Mittwoch, 20. Mai, von 9 bis 12 und am Freitag, 22.

weiter
  • 235 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Jugendbeirats

Waldstetten. Für Samstag, 30. Mai, ist in der Mensa der Gemeinschaftsschule um 10 Uhr eine Sitzung des Jugendbeirats geplant. Unter anderem werden ausscheidende Jugendbeiräte verabschiedet, neue vereidigt. Weitere Themen sind die Grillstelle und das Jugendforum. Es gibt keine Nachsitzung.

weiter
  • 192 Leser

Ein beliebter Ort der Kommunikation

Nahversorgung Das Wißgoldinger „Märktle“ feiert seinen ersten Geburtstag. Zeit für einen Rückblick und einen Blick auf die Zukunftspläne der Beschicker und Organisatoren.

Waldstetten-Wißgoldingen

Der gesellschaftliche Wandel und der zunehmende Onlinehandel sorgten dafür, dass „immer mehr kleine Lebensmittelhändler zurückgedrängt werden. Die „schlauchen so kleine Orte wie Wißgoldingen“, erklärte der Waldstetter Bürgermeister Michael Rembold, als Gratulant zum

weiter

Kiga: Zentrale Vergabe kommt bald

Betreuung Neues Personal im Lorcher Rathaus arbeitet auf zentrale Vergabe der Kindergartenplätze hin.

Lorch. Schon lange warten Eltern in Lorch darauf, dass die Stadt eine zentrale Vergabestelle für Kindergartenplätze anbietet. Nun kommt Bewegung in die Sache: Seit März arbeitet sich Jana Lenner in die Thematik ein. Die 28-Jährige ist Verwaltungsfachangestellte und war zuvor beim Eigenbetrieb der Stadtentwässerung in Schwäbisch Gmünd tätig.

weiter
  • 199 Leser

Schüler muss in Quarantäne

Pandemie Zehntklässler hat sich wohl bei seiner Mutter angesteckt.

Schorndorf. Ein Schüler der zehnten Klasse der der Schorndorfer Gottlieb-Daimler-Realschule ist am vergangenen Samstag positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet worden. Das schreibt die Stuttgarter Zeitung. Laut einer Pressemitteilung der Stadt habe der Schüler den Unterricht an der Schule zuletzt am Montag, 11. Mai, besucht.

weiter
  • 5
  • 279 Leser
Lesermeinung

Grundrechte als Ganzes zitieren!

Zu den Hygiene-Demos

Versehentlich oder egoistisch – das zusammenhanglose Zitieren aus Grundrechtsartikeln nach dem Motto: Was mir nützt, wird zitiert, der Rest fällt weg. Beispiel: Art. 2 Abs. 1: „Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit“ (aha, ich darf mich also ausleben, der „Vorsichtige“

weiter
Kurz und bündig

Maiandacht in Hohenrechberg

Gmünd-Rechberg. Am Donnerstag, 21. Mai, ist um 14 Uhr eine Maiandacht in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg. Bei der Maiandacht werden Lisa Steinberger und Larissa Greiner, begleitet von Ulrike Greiner am Keyboard, schönen Marienlieder zum Besten geben. Es ist kein Fahrdienst eingerichtet.

weiter
  • 5
  • 310 Leser
Kurz und bündig

Seelsorgeeinheit Am Limes

Herlikofen-Hussenhofen-Iggingen. Die Seelsorgeeinheit „Am Limes“, Herlikofen, Hussenhofen und Iggingen, feiert folgende Gottesdienste: St. Leonhard, Hussenhofen, Sonntag, 24. Mai, um 10 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst; St. Albanus, Herlikofen, Sonntag, 31. Mai, um 10 Uhr: Eucharistiefeier. Für die Teilnahme an den Gottesdiensten ist eine telefonische

weiter
  • 393 Leser

Super-Planken plus neuer Kanal

Straßenbau Die Bundesstraße 29 in Höhe Lorch ist zurzeit nur einspurig befahrbar, der Grund sind Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit.

Lorch

Auf der vierspurigen Bundesstraße 29 wird es in der nächsten Zeit zwischen den Anschlussstellen Lorch-West und Lorch-Ost enger hergehen. Die Fahrbahnen wurden vom Ostalbkreis in beiden Fahrtrichtungen auf jeweils einen Fahrstreifen reduziert.

Der Ostalbkreis wurde vom Regierungspräsidium Stuttgart beauftragt, die Schutzplanken

weiter
  • 5
  • 409 Leser

Ist das schon Rentnermissachtung?

Eine Alternative des Alters

Gehört man, wie ich, inzwischen schon, zur lebensfortgeschritt’- nen Generation, hat man so um die 80 erreicht, erwischt dich Corona besonders leicht. Schäuble hat dazu neulich erklärt, im GG ist nur noch eines von Wert, quasi die unanfechtbare Hürde, dies wäre allein noch die Menschenwürde. Nur hat die für mich

weiter
  • 5
  • 137 Leser

Eine Flamme lodert aus der Hand

Explorhino Heute wird Dr. Rhino zum Magier und bändigt Feuer! Bitte nicht nachmachen, Experimente mit Feuer sind gefährlich!

Aalen. Dr. Rhino bändigt heute Feuer. Für das Experiment braucht Dr. Rhino Wasser mit Spülmittel, eine Schüssel mit Wasser, Feuerzeuggas und ein Feuerzeug.

Zunächst wird die Druckflasche mit dem Feuerzeuggas kopfüber in das Spülwasser getaucht und Gas dort hinein geblubbert. Es entsteht Schaum. Zur Sicherheit taucht Dr. Rhino erst mal seine

weiter

Hilfe für Altstadtbewohner

Pandemie Quartiersmanagerin koordiniert Angebot und bietet Austauschmöglichkeiten.

Schwäbisch Gmünd. Sozusagen über Nacht stellt Corona ständig neue Herausforderungen für alle, die den Alltag aufrecht erhalten oder neu organisieren müssen. So werde die Digitalisierung vorangetrieben und erleichtere vieles in der aktuellen Krise. Nachbarschaftsnetzwerke bauen sich in den Stadtteilen auf oder vergrößern sich. Das soziale Miteinander

weiter
  • 5

Linke fordert Schutzschirm

Pandemie Fraktion stellt Antrag im Gemeinderat mit vier Punkten.

Schwäbisch Gmünd. Die Fraktion der Linken im Gmünder Gemeinderat fordert in einer Resolution an Oberbürgermeister Richard Arnold, dass der Gemeinderat einen Schutzschirm für Kommunen spannen solle. Städte, Gemeinden und Kreise müssten derzeit mit erheblichen Einnahmerückgängen rechnen. Deswegen sei umgehend ein Schutzschirm für Kommunen nötig.

weiter
  • 5
  • 176 Leser
Kurz und bündig

Himmelfahrt in Augustinus

Schwäbisch Gmünd. Die Evangelische Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd lädt ein zum Zentralen Gottesdienst an Christi Himmelfahrt in der Augustinuskirche um 10.15 Uhr mit Dekanin Ursula Richter. Anlässlich der Frage nach der Bedeutung von Himmelfahrt in der Coronazeit geht die Predigt der Frage nach: „Himmelfahrt - Geht nun auch Jesus Christus

weiter
  • 201 Leser
Kurz und bündig

Jahresfestival verschoben

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die Kirchengemeinde St. Cyriakus in Bettringen und der Freundeskreis Kirchenmusik hat sich aufgrund der Corona-Pandemie entschlossen, das geplante Jahresfestival „animArt: Musik aus tiefer Seele“ um ein Jahr zu verschieben. Geplant war, Bettringer Musikgruppen zur Gestaltung der Gottesdienste einzuladen und mit zwei

weiter
  • 277 Leser

Kreis-SPD: Ministerin ist „planlos“

Pandemie SPD-Kreisverband kritisiert Corona-Management der Landesregierung.

Schwäbisch Gmünd. Der SPD-Kreisvorstand hat in einer Video-Konferenz die Entwicklung in Sachen Corona beraten. Insbesondere das Kultusministerium in Stuttgart beschränke sich derzeit darauf, die Schulen bei der Erstellung von Konzepten allein zu lassen oder mit zum Teil widersprüchlichen Empfehlungen auszustatten, heißt in einer Pressemitteilung

weiter
  • 1

Unterricht der Zukunft

Digitale Bildung Drei Studenten der Hochschule für Gestaltung und der Hochschule Aalen frage: Wie kann multimedialer Unterricht schnell und ohne viel Arbeitsaufwand gelingen?

Schwäbisch Gmünd

In Zeiten von Corona bestimmt die Digitalisierung die Lern- und Arbeitswelt. In allen Lebensbereichen wird nach digitalen Lösungen gesucht und getestet. So sehen sich auch Schulen damit konfrontiert, die meist analoge Welt in eine digitale zu überführen. Absolventen der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd haben mit ihrer

weiter
  • 1

Wir gratulieren

Mittwoch, 20. Mai

Abtsgmünd

Karl Keck, Untergröningen, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Gertrud Sorg zum 90. Geburtstag

Gschwend

Monika Glückler zum 75. Geburtstag

Hanna Weller, Hundsberg, zum 70. Geburtstag

Mögglingen

Brigitte Wilmsmann zum 70. Geburtstag

Donnerstag, 21. Mai

Schwäbisch Gmünd

Marie-Luise und Werner

weiter

Zahl des Tages

97

Wohnungen entstehen in Heubach derzeit auf dem ehemaligen Triumph-Gelände in der Mögglinger Straße. Am Dienstag war Spatenstich. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Start fürs 'ökologische Stadtquartier'“

weiter
  • 680 Leser

Altpapier Bringsammlung der Handballer

Heubach. Anstatt der für Samstag, 23. Mai, vorgesehenen Altpapierabholung führt der 1. Heubacher Handballverein aufgrund der Coronabeschränkungen erstmalig eine Bringsammlung durch.

Das Altpapier kann in der Raiffeisenstraße gegenüber der Firma Renz abgegeben werden. Die Container sind am Freitag, 22. Mai, von 15 bis 19 Uhr und am Samstag, 23.

weiter
  • 644 Leser

Gemeinderat Kindergarten und Radweg

Essingen. Der Essinger Gemeinderat tagt am Donnerstag, 28. Mai, um 18.30 Uhr in der Remshalle zu diesen Themen: Erweiterung des Kindergartens St. Christophorus zum Kinderhaus, Bedarfsplanung für die Kinderbetreuung 2020/2021, Gewährung eines Gemeindedarlehens an den Eigenbetrieb Wasserversorgung, Erweiterung Campingplatz Hirtenteich, Baulandumlegung

weiter

Ökumene Gottesdienst im Kirchgarten

Heubach. Zur Tradition geworden ist der ökumenische Abendgottesdienst vor Christi Himmelfahrt, zu dem die evangelische und die katholische Kirchengemeinde am Mittwoch, 20. Mai, in den Kirchgarten an der St.-Ulrich-Kirche einladen. Pfarrerin Löffler-Adam und Pfarrer Weiß gestalten den Gottesdienst. Beginn ist um 19 Uhr, für Sitzgelegenheiten ist

weiter
  • 530 Leser

Bürgermeister Wilhelm Gayer – Diener zweier Systeme

Zeitgeschichte Der Heubacher Stadtarchivar Dr. Michael Hensle über den Schultes der Jahre 1939 bis 1943.

Heubach, Am 15. Mai 1945 wurde vom kommissarischen Landrat Burkardt im Auftrag der alliierten Militärregierung eine Versammlung ausgesuchter Heubacher Bürger einberufen, um wie es hieß, „die Bereinigung der Gemeindeverwaltung vorzunehmen“. Dabei wurde beschlossen, die Verwaltungsspitze und alle Gemeinderäte abzusetzen.

weiter
  • 279 Leser

Triumph unterstützt den Kreis mit Masken

Pandemie 40 Mitarbeitende produzieren wöchentlich bis zu 15 000 waschbare Mund-Naseschutz-Masken am Standort Heubach; sie werden vom Landratsamt verteilt. Landrat Klaus Pavel und Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting besuchten dieser Tage die Musternäherei der Firma. Foto: privat

weiter
  • 510 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Karneval im Zoo

Nanu, was ist denn heute im Zoo los, wundern sich Zoodi-rektor Alfons Ungestüm und sein Freund Ignatz Pfeffer-minz Igel. Die Tiere feiern Karneval und jedes hat sich als das verkleidet, das es schon immer mal sein wollte. Das Bilderbuch besticht mit detailreichen und farbenfrohen Illustrationen und einem originellen Text. Die Autorin hat sich Tierkombinationen

weiter
  • 492 Leser

Wenn auf dem Wochenmarkt die Blase drückt

Notdurft Kritik an zu wenig Toiletten und Sauberkeit. Stadt verweist auf „Nette Toilette“.

Schwäbisch Gmünd. Kerstin U. ist sauer. Zweimal in der Woche verkauft die junge Frau an einem Stand auf dem Gmünder Wochenmarkt Obst und Gemüse. Was zu ihrer Verärgerung führt: die Notdurft. Seit die Volkshochschule der Corona-Krise wegen geschlossen ist, sei es schwierig, eine saubere Toilette zu finden, sagt U.. Dies

weiter
  • 5
  • 362 Leser

Komplett neues Herzstück für das Aalener Klinikum

Kliniken Ostalb Plan für einen neuen Trakt am Ostalb-Klinikum mit den Kernbereichen nimmt erste Hürde. Wie diskutiert wurde und wie’s weiter geht.

Aalen

Es ist die große Variante, die mutige. Aber auch die beste. Darin waren sich am Ende alle einig. Ins Aalener Ostalb-Klinikum soll kräftig investiert werden, um das Krankenhaus fit zu machen für die Zukunft.

Darum geht es: In einem Erweiterungsbau östlich der alten Intensivstation sollen alle medizinischen Kernfunktionen gebündelt

weiter
  • 5
  • 608 Leser

Start fürs „ökologische Stadtquartier“

Spatenstich Auf dem Triumph-Areal an der Mögglinger Straße in Heubach entstehen fünf Häuser mit 97 Wohnungen. 33 Millionen Euro werden investiert. Bauende zum Jahresende 2021 anvisiert.

Heubach

Blauer hätte der Himmel über Heubach nicht sein können. Und schöner hätte die Sonne nicht scheinen können am Dienstagmittag. Passend für den historischen Anlass. Denn Bürgermeister Frederick Brütting betonte, dass es sich „um ein besonderes Datum“ für die Stadt handle. „Darauf haben wir lange hingearbeitet.“

weiter

Onleihe mehr gefragt denn je

Bücherei Nach sechs Wochen Schließung hat die Gmünder Stadtbibliothek seit 27. April wieder geöffnet. Und doch ist manches anders als zuvor.

Schwäbisch Gmünd

Sybille Bruckner-Schmidt und ihr Team von der Gmünder Stadtbibliothek konnten nicht voraussehen, dass ein Virus namens Covid-19 eine Pandemie auslösen würde – und doch haben sie die Bücherei zum richtigen Zeitpunkt auf einen Ablauf mit möglichst wenig Kundenkontakten umgestellt. Oder beinahe zum richtigen Zeitpunkt: Die

weiter

Pandemie bremst Zeiss-Rekordjagd

Bilanz Trotz Unsicherheiten investiert der Konzern massiv in Forschung und Entwicklung. Das erste Halbjahr lief noch rund, doch der Rezession kann sich selbst Zeiss nicht entziehen – mit einer Ausnahme.

Oberkochen

Der Zeiss-Konzern bleibt in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2019/20 zwar auf Wachstumskurs, der größte Arbeitgeber der Region spürt aber die massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie. Im ersten Halbjahr ist der Umsatz um sechs Prozent auf 3,213 Milliarden Euro und das operative Ergebnis um zwölf Prozent auf 455 Millionen

weiter
  • 4
  • 2585 Leser

Am Bildschirm bis in den Bodensee

Bildung Wie Schülerinnen und Schüler des Landesgymnasiums für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd dank Kameras und Videochat Biologen bei ihrer Arbeit über die Schultern sehen konnten.

Schwäbisch Gmünd

Schon seit Wochen bedeutet Corona für viele Schülerinnen und Schüler „Homeschooling“. Auch beim Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd ist der Internatsbetrieb aktuell ausgesetzt. Zwölf Jugendliche der zehnten Klasse des Bio-Chemie-Zusatzkurses von Dr. Wasiliki Tsalastra-Greul hatten neulich einen

weiter
  • 230 Leser

Unfall: Motorradfahrer rutscht unter Traktor-Mähwerk durch

Der 39-Jährige wird bei dem Unfall leicht verletzt

Tannhausen. Glück im Unglück hatte ein 39-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Montag. Er schlitterte bei dem Sturz unter dem Mähwerk eines Traktors hindurch. Glücklicherweise wurde er dabei nur leicht verletzt. Das teilt die Polizei mit.

Demnach überholte er gegen 18.30 Uhr auf der Kreisstraße 3210 zwischen

weiter
  • 4
  • 4921 Leser

Eltern fordern Konzept für Kitas

Pandemie Mögglinger Elternbeiräte unterstützen die Anliegen einer landesweiten Aktion in offenem Brief an Ministerin.

Mögglingen. Eva Kerwien, die Vorsitzende des Elternbeirats des Kindergartens St. Maria in Mögglingen, unterstützt in einem Schreiben an Ministerin Susanne Eisenmann den offenen Brief verschiedener Gesamtelternbeiräte aus Baden-Württemberg. Deren Anliegen, sei „leider immer noch aktuell“. Demnach hätten die Eltern zwar Verständnis,

weiter

Kälbchen bricht durchs Dach

Tiere Ein junges Rind büxt aus und landet schließlich in einem Hühnerstall des Großdeinbacher Kleintierzuchtvereins. Der Weg dorthin: ungewöhnlich.

Gmünd-Großdeinbach

Niedlich ist so ein Rinderkalb ja schon – für ein Welldach aus Plastik nicht niedlich genug. Diese Erfahrung musste ein viereinhalb Monate altes Tier machen, das durch das Stalldach des Großdeinbacher Kleintierzuchtvereins gebrochen ist und dann dort festsaß. Da muss man als Kalb erst mal hin- und vor allem wieder rauskommen.

weiter
  • 5
  • 342 Leser

Betrug: 77-Jähriger bezahlt falschen Gewinn teuer

Sechs Tipps von der Polizei, wie man sich schützen kann

Schwäbisch Gmünd. Ein 77-Jähriger wurde Opfer eines Telefonbetrugs. Wie die Polizei mitteilt, erhielt der Senior zwischen dem 9. und 12. Mai mehrere Anrufe von einer angeblichen Finanzbehörde in Berlin. Dem gutgläubigen Mann wurde mitgeteilt, dass er insgesamt 140.000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. Laut Anrufer müsse

weiter
  • 4
  • 3825 Leser

33-Jähriger in der Grabenallee ausgeraubt

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. 

Schwäbisch Gmünd. Ein 33-Jähriger wurde am Montagabend das Opfer eines Raubes, bei dem bislang unbekannte Täter rund 150 Euro Bargeld erbeuteten. Das teilt die Polizei mit. Demnach saß er gegen 22.45 Uhr auf einer Bank in der Parkanlage Grabenallee, die sich unweit der Waldstetter Brücke / Heugenstraße befindet.

weiter
  • 4
  • 3851 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.55: Der erste Geisterspieltag in der Bundesliga ist Geschichte. Am vergangenen Wochende starteten die Profis - ohne Fans im Stadion. Patrick Schiehlen, Sportlicher Leiter TSV Essingen, Andreas Singer, FC Bayern Fanclub Ebnat-Süd, Sepp Schill, Koordinator Sportfreunde Dorfmerkingen, Benjamin Bilger, Trainer TSG Hofherrnweiler und Benjamin Nagel,

weiter
  • 5
  • 2927 Leser

Regionalsport (4)

Training ab Mitte Juni

Corona Die Vereine können ab Montag, 15. Juni wieder in der Halle trainieren.

Gute Nachricht für alle Sportler. Ab Montag, 15. Juni kann wieder in der Halle trainiert werden. Mit der neuen Corona-Verodnung, gültig seit Montag, wird eine Öffnung der Sporthallen und anderer Sportstätten ab 2. Juni, mit Auflagen an den Trainingsbetrieb in Aussicht gestellt. Die Nutzungsbedingungen durch die Fortschreibung der Rechtsverordnung

weiter
  • 171 Leser

Hochburg der Zehnkämpfer

Leichtathletik Die LG Staufen blickt auf 50 Jahre zurück. Stefan Vogt holt Bronze bei den Junioren-Europameisterschaften. Die größten Erfolge der 90er-Jahre.

Die Leichtathletikgemeinschaft Staufen blickt in diesem Jahr auf 50 Jahre ihre Bestehens zurück. Der langjährige LG-Chronist Hans Bendl hat die Ereignisse einer bewegenden Leichtathletikgeschichte zusammengetragen. Heute: die 90er-Jahre.

Zu Beginn der Neunzigerjahre sorgt der Sprinter Marcus Skupin-Alfa, in Afrika geboren und von einer Heidenheimer

weiter

DJK Gmünd II verzichtet auf den Aufstieg

Volleyball, Landesliga Die Damen von Trainer Nickel bleiben Tabellenführer und stellen die Weichen für die neue Saison.

Die Saison ist längst abgebrochen. Auch für die Volleyballdamen der DJK Gmünd II, die unter ihrem Trainer David Nickel einen mit 35 Punkten sichert sich die Mannschaft den Platz auf dem goldenen Treppchen ganz oben an der Tabellenspitze. Somit konnte das zu Beginn definierte Ziel des Klassenerhalts definitiv erfüllt werden.

Trotz der Möglichkeit

weiter
  • 282 Leser

Spaß mit der Judo-Safari@home

Judo 21 Kinder des Gmünder Judo-Vereins lassen ihrer Kreativität freien Lauf.

Auch im Judo finden normalerweise zur momentanen Jahreszeit unzählig viele Wettkämpfe und Hallenveranstaltungen statt. Unter anderem die jährlich stattfindende Judo-Safari, zu der der Judo-Verein Schwäbisch Gmünd vom Judo-Zentrum Heubach eingeladen wird. In diesem Jahr hat sich der „Budo Mugen Gronau“ aus Nordrhein-Westfalen zusammen

weiter

Überregional (95)

Interview

„Die Tiere bleiben in der Stadt“

Auch in die deutschen Städte scheint die Tierwelt eingedrungen zu sein. Derk Ehlert, Wildtierexperte des Landes Berlin, bekam viele Bürger-Anfragen. Etwa über Füchse auf Schulhöfen. Nur waren die Füchse schon vor Corona in der Stadt. Hatte die Ruhe denn Einfluss auf die Tiere? Derk Ehlert: Doch, teilweise schon. Wenn Delfine im Bosporus gesehen weiter
  • 434 Leser

Erholungspause für die Natur

Die Wildnis kehrt scheinbar in die Städte zurück, und der CO2-Ausstoß sinkt. Die Corona-Krise hilft der Umwelt. Möglicherweise aber nur kurzzeitig.
Pumas in Santiago de Chile, Kojoten in New York, Delfine im Bosporus. In deutschen Städten tummelten sich Füchse, Wildschweine und Singvögel in scheinbar nie gekanntem Ausmaß. Durch die Städte Sri Lankas spazierten Hirsche, in Tel Aviv trafen Jogger auf Schakale und durch walisische Städte liefen wilde Kaschmirziegen. Ob Wildschweine auf einer weiter

AfD Kalbitz bleibt Fraktionsmitglied

47-jähriger Rechtsaußen lässt Leitung von Fraktion und Landes-AfD aber ruhen
Der bisherige AfD-Politiker Andreas Kalbitz kann trotz seines Rauswurfs aus der Partei weiter Mitglied seiner Fraktion im Brandenburger Landtag bleiben. Dafür stimmten in einer Sondersitzung der Fraktion am Montag in Potsdam 18 von 21 AfD-Abgeordneten, sagte der parlamentarische Geschäftsführer Dennis Hohloch im Anschluss. Den Fraktionsvorsitz lässt weiter
  • 255 Leser
Corona

Ansturm auf Antikörpertests

In Tübingen und Stuttgart können Selbstzahler untersuchen lassen, ob sie das Virus schon hatten. Das Sozialministerium rät mit Blick auf die Ergebnisse jedoch zur Vorsicht.
Da war doch diese Erkältung Anfang März. Halskratzen hatte man und trockenen Husten. Ob das Corona war? Die Frage, ob sie das Virus vielleicht schon überwunden und Antikörper gebildet haben, stellen sich derzeit viele. Kein Wunder, dass die ersten Stellen im Südwesten, die Antikörpertests für Selbstzahler anbieten, einen Ansturm erleben. Seit weiter
  • 657 Leser

Auch Strobl warnt

Der Minister sagt: Extremisten wollen Demos instrumentalisieren.
Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) warnt vor Extremisten bei Demos. Bei den Protesten gegen die Corona-Beschränkungen seien zwar viele „normale Leute“, sagte Strobl am Montag im ZDF-„Morgenmagazin“. Man könne nicht sagen, dass alle, die dort demonstrieren, Extremisten oder Antisemiten seien. Aber: „Es weiter
  • 169 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Bundesliga Werder Bremen – Bayer Leverkusen 1:4 (1:2) Tore: 0:1 Havertz (28.), 1:1 Gebre Selassie (30.), 1:2 Havertz (33.), 1:3 Weiser (60.), 1:4 Demirbay (78.). ?1.  FC Bayern 26 18 ?4 ?4 75:26 58 ?2.  Bor. Dortmund 26 16 ?6 ?4 72:33 54 ?3.  Mönchengladbach 26 16 ?4 ?6 52:31 52 weiter
  • 370 Leser

Bahnverkehr soll bald normal laufen

Das Angebot an Verbindungen ist von Mitte Juni an im Südwesten wieder so wie vor den Corona-Einschränkungen.
Nach der coronabedingten Ausdünnung des Fahrplans im März fahren die Bahnunternehmen im Land ihr Angebot wieder auf das Normalmaß hoch. Zum Fahrplanwechsel Mitte Juni sollen im Regionalverkehr, von Ausnahmen etwa durch Baustellen abgesehen, wieder 100 Prozent der Verbindungen angeboten werden, wie Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) und Vertreter weiter
  • 213 Leser

Basketball Ein Europameister für Rasta Vechta

Bundesligist Rasta Vechta hat von der Ausnahmegenehmigung zur Verpflichtung von zwei Neuzugängen Gebrauch gemacht und den slowenischen Europameister Matic Rebec (25) sowie Jaroslaw Zyskowski (27) aus Polen für das mögliche Finalturnier der Basketball Bundesliga (BBL) geholt. Damit stehen zehn Spieler zur Verfügung. Am Dienstag wollen die Behörden weiter
  • 382 Leser

Baubranche Arbeitgeber fürchten Einbruch

Vor der Tarifrunde für die rund 850 000 Bau-Beschäftigten in Deutschland dämpfen die Arbeitgeber die Erwartungen der Gewerkschaft. Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe rechnet infolge der Corona-Krise mit deutlichen Umsatzrückgängen. Die IG BAU hatte vor wenigen Tagen ihre Tarif-Forderungen bekräftigt. Sie enthalten unter anderem ein weiter
  • 348 Leser

Bitter für Süßwarenindustrie

Die Geschäfte der deutschen Süßwarenindustrie haben sich im Zuge der Corona-Krise schlechter entwickelt. Etwas mehr als die Hälfte der Unternehmen hat von Januar bis April Umsatzrückgänge vermeldet. Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 444 Leser

BMW Kündigungen nicht ausgeschlossen

BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht mehr aus. Eine Betriebsvereinbarung garantiere zwar jedem Mitarbeiter seinen Arbeitsplatz, solange das Unternehmen keinen Verlust mache, aber: „Wie es am Jahresende aussieht, das weiß heute noch keiner.“ BMW erwartet im laufenden Quartal einen Verlust, im weiter
  • 389 Leser

Bolsonaro wirbt für Anlauf

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat sich unter Missachtung der Corona-Regeln von Anhängern feiern lassen und eine Wiedereröffnung der Wirtschaft gefordert. Das Land liegt bei den Infektionszahlen auf Platz vier. Foto: Sergio Lima/afp weiter
  • 345 Leser

Bundespolizei Probleme an Grenzübergängen

Die Bundespolizei stellt großen Informationsbedarf bei Reisenden fest. Die seit Samstag geltenden neuen Regeln seien vielen Menschen noch nicht genau bekannt, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) am Montag. An den Übergängen zwischen Deutschland und der Schweiz sowie zu Frankreich müssten viele zurückgewiesen weiter
  • 184 Leser

Bundestrainer geht

Faris Al-Sultan hört nach umstrittenen Äußerungen auf.
Faris Al-Sultan wird sein Amt als Triathlon-Bundestrainer nur noch bis zum 30. September innehaben. Darauf haben sich die Deutsche Triathlon Union (DTU) und der 42 Jahre alte Münchner geeinigt. Al-Sultan hatte den Posten erst im November 2018 übernommen. Zuletzt hatte der Ironman-Weltmeister von 2005 Maßnahmen und Vorgehensweisen der Bundesregierung weiter
  • 300 Leser
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Montag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 34 006 gestiegen. Das waren 44 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium mitteilte (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 11 auf 1664. Etwa 30 030 Menschen sind von ihrer Infektion weiter
  • 142 Leser

Corona-Demo Ermittlungen nach schwerem Angriff

Die Polizei ermittelt nach einem Angriff auf Teilnehmer der Stuttgarter Corona-Demonstration wegen des Verdachts der versuchten Tötung. Am Samstag waren drei Menschen, die auf dem Weg zur Kundgebung auf dem Cannstatter Wasen waren, von Unbekannten angegriffen worden. Ein Mann liege noch mit schweren Verletzungen im Krankenhaus, sagte ein Polizeisprecher weiter
  • 324 Leser

Der hohe Preis des Erfolgs

Olympiateilnehmer sterben deutlich früher als die Durchschnittsbevölkerung. Das wirft drängende Fragen über die Zustände im Leistungssport auf.
Olympiasieger sterben früher als „normale“ Menschen. Diese spektakuläre These stützt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Hochschule Koblenz über die Sterblichkeitsrate ehemaliger deutscher Top-Athleten der vergangenen 60 Jahre gegenüber der Gesamtbevölkerung. „Jung stirbt, wen die Götter lieben?“ lautet der provokante weiter
  • 647 Leser

Deutschland zahlt mehr

Kein Land in der EU unterstützt seine Wirtschaft so stark.
Deutschland unterstützt seine Wirtschaft in der Corona-Krise mit mehr Geld als alle anderen EU-Staaten zusammen. Von den bislang angemeldeten Hilfen in Höhe von etwa 1,95 Billionen Euro entfielen rund 51 Prozent auf die Bundesrepublik, sagte eine Sprecherin der EU-Kommission. Die französischen Hilfen machen demnach 17 Prozent aus, die italienischen weiter
  • 407 Leser

Die Einsamkeit des Reservisten in der Alten Försterei

Ziemlich verloren fühlte sich Lars Lukas Mai in der Alten Försterei. Der 20-Jährige durfte mit dem Profikader des FC Bayern München zum Spiel bei Union Berlin fahren. Da die Ersatzbank im Stadion zu kurz war, um den in Corona-Zeiten nötigen Abstand zu seinen Mitspielern zu wahren, setzte sich der Innenverteidiger auf die leere Geisterspiel-Tribüne weiter
  • 397 Leser

Die ersten Abitur-Prüfungen im Corona-Jahr

Jetzt wird es ernst: Eine Schülerin schaut sich konzentriert im Ravensburger Albert-Einstein-Gymnasium Abitur-Prüfungsaufgaben an. Vielleicht bringt ja der „Abitur 2020“-Pulli Glück. Für rund 29 500 Schüler an allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg haben am Montag die Abiturprüfungen begonnen. Als erste Fächer standen weiter
  • 337 Leser
Land am Rand

Die Tierliebe eines Königs

Am 20. Mai 1812 spielte das Schicksal dem König von Württemberg besonders übel mit. Friedrich I. hatte eine große Liebe – die Schimmelstute Helene. Doch an jenem Mittwoch war Schluss mit der hippophilen Beziehung. Das 37 Jahre alte Pferd lag tot im Stall! Nun war guter Rat teuer unter den Höflingen. Der König war nicht nur gefürchtet als weiter
  • 168 Leser

Die Weiße Flotte legt wieder ab

Seit Montag dürfen im Südwesten Fahrgastschiffe wieder fahren. Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) startet am Mittwoch mit der Weißen Flotte in die Saison. Zunächst soll der Vorsaison-Fahrplan gelten. Foto: BSB weiter
  • 235 Leser

Die wichtigste Branche liegt am Boden

Die EU-Kommission rechnet mit einem Wirtschaftseinbruch von 9,4 Prozent und mahnt zum Handeln.
„Die Hotels können zurzeit nicht arbeiten“, sagt Jorge Marichal, „es ist unmöglich.“ Die Worte des Präsidenten des spanischen Hotelverbandes Cehat im Gespräch mit der Netzzeitung El Confidencial geben die Lage der Dinge ganz gut wieder. Der Tourismus steht seit zwei Monaten still, seit der Ausrufung des Alarmzustandes wegen weiter
  • 472 Leser

Döner wird dünner

Der Umsatz mit Döner ist um 75 Prozent zurückgegangen. Das teilt der Verein türkischer Dönerhersteller in Europa mit. Das durchschnittliche Gewicht eines Drehspießes sei von 25 auf rund 10 Kilo zurückgegangen. Foto: Sven Hoppe/dpa weiter
  • 491 Leser

Doping Es gibt wieder Kontrollen

Die Nationale Anti-Doping-Agentur (Nada) nimmt die klassischen Urin- und Blutkontrollen im Training und Wettkampf wieder auf. Dies teilte die Nada am Montag mit. Bereits am Wochenende habe die in Bonn ansässige Agentur erste Kontrollen in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga unter den in der Corona-Krise geltenden Hygienestandards vorgenommen. Vor knapp weiter
  • 391 Leser

Dritte Liga Fußball-Profi ist mit Virus infiziert

Beim Chemnitzer FC ist ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das bestätigte der Fußball-Drittligist am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Das Virus wurde bei dem Profi bei der am Samstag vorgenommenen zweiten Testreihe nachgewiesen. Bei der ersten Testung am Donnerstag waren noch alle Ergebnisse negativ gewesen. Der Spieler und weiter
  • 377 Leser

Durchbruch im Streit um die Energiewende

Die Länder sollen selbst entscheiden, ob Mindestabstände für Windräder eingeführt werden. Dafür sollen sie aber Bericht erstatten, wie sie die Ökostromziele erreichen wollen.
Plötzlich war sie dann auf einmal da, die Einigung: Seit Monaten hatten sich Union und SPD im Streit über den Ausbau der Erneuerbaren Energien verhakt, vor allem wegen des Mindestabstandes, den Windräder zu Wohnsiedlungen haben sollten. Am Montag kam es in den Verhandlungen zwischen den Bundestagsfraktionen nun zum Durchbruch. „Wir freuen uns, weiter
  • 337 Leser
Verbrechen

Ein Krimi, den das Leben schrieb

Ex-Polizeisprecher Walter Roth verfasst ein Buch über den Mord an der Joggerin Carolin G. im Jahr 2016.
Es liest sich wie ein Krimi, ist auch einer. Aber kein fiktiver, bei dem sich der Leser zur Beruhigung seiner Anspannung immer wieder darauf zurückziehen kann, dass alles nur erfunden ist. Das funktioniert bei dem Buch „Soko Erle – Der Mordfall Carolin G.“ von Walter Roth nicht. Das Bewusstsein, dass alles, was in dem Buch steht, weiter
  • 224 Leser

Eine halbe Billion für Europa

Merkel und Macron schlagen ein umfangreiches Aufbauprogramm vor.
Deutschland und Frankreich wollen die Rezession in Europa in Folge der Corona-Krise mit einem Wiederaufbauprogramm von 500 Milliarden Euro bekämpfen. Es handele sich um eine „außergewöhnliche, einmalige Kraftanstrengung“, um den Zusammenhalt in der EU zu sichern, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einer Video-Konferenz mit dem französischen weiter
  • 162 Leser

Endlich wieder einkehren

Bei strahlend schönem Wetter feiern die Gastronomen im Südwesten den Neustart – wenn auch mit Einschränkungen. So wie hier im Hotel Spielweg in Münstertal (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) sind nach acht Wochen Zwangsschließung vor allem die Außenplätze begehrt. Viele Gastwirte sorgen sich jedoch wegen der strengen Auflagen um ihre Zukunft. weiter
  • 357 Leser

Expertin: Wilde Ecke im Garten lassen

Zum Weltbienentag am 20. Mai ruft der Naturschutzbund Nabu im Südwesten zu einem besseren Schutz der Wildbienen auf. Um Lebensräume für die Wildbiene zu schaffen, könnten Menschen in ihrem eigenen Garten „eine wilde Ecke lassen“, sagte die Wildbienenexpertin Sabine Holmgeirsson am Montag. Nisthilfen, die an der Hauswand angebracht werden, weiter
  • 198 Leser

Exporte sinken stark

Geschäft mit Italien, Frankreich und Spanien bricht ein.
Die Corona-Krise bremst das Exportgeschäft deutscher Maschinenbauer. Die Ausfuhren sanken im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent auf 41,9 Mrd. EUR, teilt der Branchenverband VDMA mit. Ein deutliches Minus von 11 Prozent gab es im März, als sich die Pandemie in Europa ausbreitete. In den ersten drei Monaten lagen die Ausfuhren weiter
  • 408 Leser

Fertigbaubranche Genehmigungen nur schleppend

Zwei Drittel der Fertighaushersteller in Deutschland klagen laut einer aktuellen Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) über schleppende Baugenehmigungen als Auswirkung der Corona-Krise. Dabei habe die Branche die Krisenfolgen bisher einigermaßen abfangen können, erklärt BDF-Präsident Hans-Volker Noller. Nun müsse Digitalisierung, weiter
  • 399 Leser
Corona-Krise

Ganz hinten bei den Lockerungen

Wann sind zumindest klein besetzte Theateraufführungen im Land wieder erlaubt? Der Masterplan Kultur des baden-württembergischen Kunstministeriums muss erst noch das Kabinett passieren.
Als ob er es geahnt hätte. Ein Spielzeitmotto im Konjunktiv II hatte Intendant Burkhard C. Kosminiski fürs Schauspiel Stuttgart ausgegeben: „Als ob es ein Morgen gäbe“. Neue Texte sollten von „Zukunfts- und Abstiegsängsten, vom Verlust alter Zugehörigkeiten und dem Erodieren des sozialen Zusammenhalts“ erzählen. Nur, dass weiter
  • 464 Leser

Gäste sind wichtige Devisenbringer

Noch gelten vielerorts Ausgangssperren. Von Juli an sollen aber wieder Urlauber ins Land kommen. Dafür weist man Corona-freie Zonen aus.
Noch gelten in der Türkei in 15 Provinzen Reiseverbote und Ausgangssperren. Die Strände sind wie ausgestorben, Hotels geschlossen. Bis Juli sollen die Beschränkungen schrittweise aufgehoben werden, kündigte Staatschef Recep Tayyip Erdogan an. Die Türkei habe den Höhepunkt der Epidemie hinter sich, sagt Gesundheitsminister Fahrettin Koca. Damit weiter
  • 243 Leser
An gehört

Geradeaus der Sonne entgegen

In Extremo galten lange als Aushängeschild des Mittelalter-Rocks. Mit zunehmendem Erfolg, zu dem immerhin drei Nummer-eins-Alben gehören, erschlossen sich die Berliner eine breitere Zielgruppe. Nicht erst seit dem jüngsten Album, dem soliden „Kompass zur Sonne“ (Vertigo Berlin/Universal) gehören brachiale E-Gitarren zum Klangbild, aber weiter
  • 404 Leser

Gericht stoppt Volksbegehren

Verfassungsgerichtshof kassiert Pläne eines von der SPD angeführten Bündnisses für gebührenfreie Kitas. Aufgeben will Parteichef Andreas Stoch aber nicht.
In Baden-Württemberg wird es kein Volksbegehren für gebührenfreie Kitas geben. Ein SPD-geführtes Bündnis ist mit dem entsprechenden Plan am Montag vor dem Verfassungsgerichtshof des Landes gescheitert. Der Vorsitzende Richter Malte Graßhoff sagte, der dem Volksbegehren zugrundeliegende Gesetzentwurf widerspreche der Landesverfassung. Die SPD hatte weiter
  • 214 Leser
Leitartikel Dorothee Torebko zum Streit in der AfD

Gespaltene Partei

Die AfD könnte jetzt eigentlich auftrumpfen. Sie hat es bisher immer verstanden, sich die Kritik der Menschen an der Bundesregierung zu eigen zu machen und noch eine Schippe drauf zu legen. Das war in Zeiten der Euro-Krise so, das war bei der Flüchtlingskrise so, und das hätte auch so bei der Corona-Krise sein können, da die Kritik an der Regierung weiter
  • 2
  • 442 Leser

GKK: Verdi übt Kritik

Nach Bekanntwerden der Schließungspläne bei der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof hat die Gewerkschaft Verdi das Management für die Schieflage verantwortlich gemacht. Corona vorzuschieben, um sich durch Entlassungen gesundzustoßen, sei durchsichtig. Japan: BIP schrumpft Japan ist im Zuge der Corona-Krise in eine Rezession gerutscht. Das Bruttoinlandsprodukt weiter
  • 234 Leser

GTS unterliegt vor Gericht

Die Gesellschaft für technische Sicherheitsprüfungen (GTS) hat sich vor dem Verwaltungsgericht erfolglos dagegen gewehrt, dass das Land Baden-Württemberg sie nicht mehr als Prüfgesellschaft anerkennt. Das Verkehrsministerium hatte der GTS den Status aberkannt, weil sie zu Unrecht Plaketten vergeben hatte. Neuer Finanzvorstand Stefan Müller wird weiter
  • 232 Leser

Heil mahnt zur Eile

Bundesregierung berät über Verbesserungen beim Arbeitsschutz. Es geht um stärkere Kontrollen und höhere Strafen.
Nach dem Ausbruch von Corona-Erkrankungen in mehreren deutschen Schlachtbetrieben hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) jetzt Vorschläge auf den Tisch gelegt, um die Arbeitsbedingungen in der Branche rasch zu verbessern. Beschlüsse aber lassen noch auf sich warten. Der Koalitionspartner Union habe, so Heil, Gesprächsbedarf. Er setze aber weiter
  • 168 Leser

Höhenflug zum Wochenstart

Der Dax hat einen spektakulären Wochenauftakt hingelegt. Mit besser als befürchtet ausgefallenen japanischen Wirtschaftsdaten im Rücken gaben sich Anleger wieder optimistischer für einen Weg aus der Virus-Krise. Zusätzlich angetrieben von der sehr starken Wall Street durchbrach der deutsche Leitindex die Marke von 11 000 Punkten. Viel Zulauf weiter
  • 486 Leser

Hongkong Pompeo fordert Pressefreiheit

US-Außenminister mahnt Wahrung der Pressefreiheit in Sonderverwaltungszone an
Die USA haben China zur Wahrung der Pressefreiheit in Hongkong aufgerufen. Peking habe damit gedroht, „die Arbeit von amerikanischen Journalisten in Hongkong zu behindern“, erklärte US-Außenminister Mike Pompeo. „Diese Journalisten sind Mitglieder der freien Presse und keine Propaganda-Kader.“ Konkrete Beispiele für eine mutmaßliche weiter
  • 167 Leser

Hotelbesitzer befürchten die Pleite

Kein anderes EU-Land ist so stark vom Tourismus abhängig. Die Regierung hofft, bald wieder Gäste empfangen zu können.
Es sollte ein gutes Jahr werden: 2020 hofften die Griechen erstmals mehr als 35 Millionen ausländische Touristen begrüßen zu können. Es wäre der achte Reise-Rekord in Folge gewesen. Daraus wird nun nichts. Der Tourismus war im vergangenen Jahrzehnt der starke Wachstumsmotor, der Griechenland aus der Finanzkrise zog. 21 Prozent trägt er zum BIP weiter
  • 362 Leser

Hudson-Odoi verhaftet

Der englische Nationalspieler Callum Hudson-Odoi (19, FC Chelsea) ist laut verschiedener englischer Medien von der Londoner Polizei in seiner Wohnung verhaftet worden. Vorausgegangen sei ein Notruf einer Frau, die sich ebenfalls in der Wohnung befunden habe. In England geht's weiter Die Teams der englischen Premier League dürfen ab Dienstag wieder weiter
  • 407 Leser

Hunger in der Krise

Der Tiefkühlkost-Vertreiber Eismann hat in der Corona-Krise ein Umsatzplus von 34 Prozent im April verbucht – die Online-Einkäufe stiegen um bis zu 300 Prozent. Bei Bofrost verdoppelte sich der Online-Umsatz. Foto: Jens Büttner/d pa weiter
  • 476 Leser
Energie

Keine Lust auf neue Kunden

Wer einen günstigeren Stromtarif will, wechselt den Anbieter. Das ist eigentlich einfach, klappt aber immer öfter nicht. Warum Versorger die Anträge von Verbrauchern ablehnen.
Nein, danke, wir wollen Sie nicht als neuen Kunden: Rund 20 000 Anträge aus den vergangenen zwei Jahren hat das Portal Wechselpilot ausgewertet, 10 Prozent davon waren abgelehnt worden. Immer häufiger bekommen Kunden, die ihren Stromanbieter wechseln wollen, eine Absage. Ein Schreiben mit dem Inhalt, dass der Vertrag nicht zustande kommt und weiter
  • 512 Leser
Autokino auf dem Cannstatter Wasen

Kino, Konzerte und Comedy

Der Vorverkauf für den Stuttgarter Kulturwasen ist gestartet. Von Ende Mai an wechseln sich Filme und Auftritte ab.
Auf dem Cannstatter Wasen spielt sich außer den Protesten gegen die Corona-Verordnungen derzeit wenig ab. Am 28. Mai soll sich das ändern: Die Konzertbüros C2 und Chimperator verwandeln den Wasen in ein Autokino für rund 500 Pkw. Auf der 240 Quadratmeter großen LED-Leinwand werden nachmittags und abends Filme wie „Die Känguru-Chroniken“ weiter
  • 462 Leser

Konjunktur Erholung dürfte lange dauern

Die deutsche Wirtschaft wird sich nach Einschätzung der Bundesbank nur langsam vom tiefen Einbruch der Corona-Krise erholen. Vieles spreche im Zuge der Lockerungen für eine Aufwärtsbewegung im zweiten Quartal: „Es besteht aber eine sehr hohe Unsicherheit über die weitere Wirtschaftsentwicklung.“ Im ersten Quartal war das BIP zum Vorquartal weiter
  • 235 Leser

Kriegt der Kuss die Krise?

„Küssen verboten“ sangen 1992 Die Prinzen. Für alle, die nicht zusammenleben, gilt das auch jetzt. Kommen in Corona-Zeiten andere Rituale auf?
Wenn die Angst vor Tröpfchen umgeht, erlebt der Kuss eine Flaute. Vom Luftküsschen zur Begrüßung bis zum Zungenkuss – in Zeiten von Abstand und Schutzmasken ist daran nicht zu denken, zumindest wenn man nicht zusammenlebt. Wird man je wieder unbeschwert jemanden küssen, den man noch nicht allzu gut kennt? Und werden sich die Menschen überhaupt weiter
  • 513 Leser
eCall

Kritik am Notruf

Laut ADAC wollen Autohersteller am Leid von Unfallopfern mitverdienen. Daimler und BMW widersprechen energisch.
Mögen Hühner rote Knöpfe? Möglich. In einem BMW pickte einmal ein Huhn auf den Notrufknopf, der bei einem Unfall die Retter herbeiholt. Es gibt es bei BMW außerdem viele Geschichten über menschliche Insassen, die versehentlich die Verbindung aufbauen oder leicht alkoholisiert eine Pizza bestellen wollen. Dabei ist ein Notruf natürlich dazu da, weiter
Verschiebung

Kunst Beide Biennalen ein Jahr später

Die Biennale-Macher verschieben die großen Schauen zu Architektur und Kunst in Venedig jeweils um ein Jahr. Der Start der 17. Architektur-Biennale wurde wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal umgeplant und ist jetzt für den 22. Mai 2021 vorgesehen. Als Folge davon findet die 59. Internationale Kunst-Biennale, die von der Italienerin Cecilia Alemani weiter
  • 373 Leser

Kurzfilmtage Großer Preis geht in die USA

Die 66. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen haben zum Festivalabschluss die besten Filme online geehrt. Der mit 8000 Euro dotierte Große Preis der Stadt Oberhausen im Internationalen Wettbewerb ging am Montagabend in die USA an die Filmemacherin Lynne Sachs für ihre Arbeit „A Month of Single Frames“. Die Jury lobte „die Fähigkeit, weiter
  • 5
  • 428 Leser

LEA Ellwangen Schlägerei vor der Essensausgabe

Bei einem Streit in der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) in Ellwangen hat es am Sonntagabend mehrere Verletzte gegeben. Laut der Polizei hatte ein 43-jähriger Bewohner einen 13-Jährigen bei der Essensausgabe geschlagen. Als Sicherheitskräfte eingriffen, seien sie von anderen Bewohnern attackiert worden. Sechs Sicherheitsleute sowie der weiter
  • 296 Leser
Coronavirus Tourismus

Leere Strände, leere Kassen

Die Touristenmagnete im beliebtesten Urlaubsland der Deutschen sind verwaist, hunderttausende Jobs stehen auf der Kippe. Die Regierung versucht, Einheimische mit einem Bonus zu locken.
Halbleere Strände, kein lautes Geschrei beim Beach-Volleyball und keine laute Musik, die Badegäste abends zum Aperitif an die Bar lockt: Was für manch einen nach Traumurlaub klingt, ist für die Betreiber von Strandbädern in Italien ein Albtraum. Die Strandsaison beginnt in Italien traditionell zu Ostern, doch nach dem Totalausfall der ersten zwei weiter
  • 359 Leser

Lehrer gegen freiwilligen Ferien-Dienst

Personalvertreter wollen verhindern, dass es im Südwesten eine Notbetreuung in den Pfingstferien gibt.
Die Beschäftigtenvertretung von Lehrern fast aller Schularten wendet sich gegen Notbetreuungsdienste in den Pfingstferien. Der Hauptpersonalrat der Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen sowie für Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren hat einer freiwilligen Abstellung von Lehrern für eine Betreuung an Ferientagen oder weiter
  • 198 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Noah Cyrus Die Sängerin (20) verarbeitet ihre Rolle als kleine Schwester des US-Popstars Miley Cyrus (27) in ihrem Lied „Young&Sad“. „Ich fühlte mich immer so, als wäre ich diese Person, um die sich niemand gekümmert hat.“ In dem Lied singt sie: „Meine Schwester ist wie Sonnenschein, bringt gutes Licht, wohin sie auch weiter

Libyen Regierung sichert Luftwaffenbasis

Im Kampf gegen die Truppen des Generals Chalifa Haftar in Libyen hat die international anerkannte Regierung eine wichtige Luftwaffenbasis eingenommen und Haftars Einheiten weiter zurückgedrängt. Der Stützpunkt Al-Watia nahe der tunesischen Grenze sei unter vollständiger Kontrolle, teilten die Regierungstruppen mit. In der Vergangenheit war der Fliegerhorst weiter
  • 322 Leser

Liebhaber, Mörder und Papst

Der Franzose Michel Piccoli ist mit 94 Jahren gestorben. Er arbeitete mit den Großen des Kinos.
Er hat den Papst gespielt, Romy Schneider geküsst und Nacktszenen mit Brigitte Bardot gedreht: Michel Piccoli hat in mehr als 60 Jahren alles gespielt, was man an Rollen und Charakteren spielen kann. Jetzt ist der französische Film- und Theaterdarsteller im Alter von 94 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Piccoli hat in mehr als 220 weiter
  • 442 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 11. Mai bis zum 15. Mai 2020 für 200er Gruppe beträgt 54 bis 59 EUR (56,60 EUR). Die Notierung vom 18. Mai bleibt unverändert. Der aktuelle weiter
  • 190 Leser

Masern Impfpflicht bleibt bestehen

Die seit März geltende Pflicht zur Masernimpfung bleibt bestehen. Das Bundesverfassungsgericht lehnte Eilanträge auf eine vorläufige Außerkraftsetzung der Neuregelungen ab. Zwei Elternpaare wollten erreichen, dass ihre einjährigen Kinder bis zu einer endgültigen Entscheidung auch ohne Impfung eine Kita besuchen dürfen. Gesetzlich ist vorgeschrieben, weiter
  • 170 Leser
Kommentar Stefan Kegel zur Vorbildfunktion von Politikern

Menschliche Schwächen

Die Empörung schwappt jedes Mal hoch, wenn Politiker sich nicht an die Abstandsregeln halten, die sie in der Corona-Krise zum Teil selbst aufgestellt haben. Gesundheitsminister Jens Spahn oder Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow ging es bereits so. Jetzt hat es FDP-Chef Christian Lindner erwischt. Ein Foto zeigt, wie er einen Bekannten zum weiter
  • 327 Leser

Milliarden für den Klimaschutz

Das Institut will 200 Milliarden Euro in nachhaltige Produkte investieren.
Deutsche Bank-Chef Christian Sewing hat ebenso wie Martin Zielke von der Commerzbank keinen Zweifel: Nach der Corona-Pandemie wird der Klimawandel noch stärker in den Fokus rücken. Beide Institute stellen sich darauf ein, die Deutsche Bank massiv. Bis zum Jahr 2025 soll das Volumen von Finanzierungen für den Klima-, Umweltschutz und soziale Belange weiter
  • 546 Leser

Mislintat spricht von Skandal

Der Sportdirektor regt sich nach dem 1:2 beim SV Wehen über die Schiedsrichter auf.
Seinen Ärger über den „Skandal“ sprach Sven Mislinat nicht gleich als Erstes an. Als der Sportdirektor den Fehlstart des Zweitligisten VfB Stuttgart nach der Coronavirus-Pause bilanzierte, kritisierte er erst einmal die Mannschaft. Dann aber schimpfte der 47-Jährige über die Schiedsrichter. Der Videobeweis, der in der Nachspielzeit zum weiter
  • 445 Leser

Möbelindustrie Ein Fünftel weniger Aufträge

Seit Beginn der Corona-Krise haben große Teile der Möbelindustrie nach eigenen Angaben rund ein Fünftel weniger Aufträge bekommen als zuvor. Fast 80 Prozent der Unternehmen haben im April Kurzarbeit angemeldet. „Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Situation unserer Branche begrüßen wir es sehr, dass der Möbelhandel wieder bundesweit weiter
  • 384 Leser

Motorradfahrer stirbt

Ein 66-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag bei Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) auf ein Auto aufgefahren und dabei ums Leben gekommen. Das Auto hatte zuvor gebremst, als ein davor fahrender Wagen abbiegen wollte. Polizisten leicht verletzt Passanten haben in Bad Säckingen (Kreis Waldshut) den Streit eines Ehepaars gehört und die Polizei weiter
  • 154 Leser

Müffelnde Wertanlage

Es wird auf immer ein Geheimnis bleiben, was an müffeligen alten Schuhen oder durchgeschwitzten T-Shirts irgendwelcher Stars so faszinierend sein soll, dass man dafür bereit ist, Hunderttausende Dollar auszugeben. Jetzt hat ein Sammler bei einer Sotheby's-Versteigerung mehr als eine halbe Million für ein Paar getragene 1985er-Turnschuhe von US-Basketball-Legende weiter
  • 381 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Erhöhung des Mindestlohns

Nicht nach Belieben

Feste Spielregeln sind gerade für die Wirtschaft von großem Vorteil: Alle Beteiligten wissen, woran sie sind. Das geht aber nur, wenn diese Regeln nicht nach Belieben über Bord geworfen werden. Genau das wollen einige Arbeitgeber beim Mindestlohn: Sie fordern, auf die Erhöhung zu verzichten, die am 1. Januar 2021 fällig wäre. Das mag aus Sicht weiter
  • 429 Leser

Pandemie-Folgen AKK ist gegen Steuererhöhungen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer lehnt Steuererhöhungen zur Finanzierung der Pandemie-Folgen ab. „Ich sehe nicht, wie Steuererhöhungen dazu beitragen könnten, dass Betriebe investieren und Menschen Geld ausgeben“, sagte sie der „Saarbrücker Zeitung“. Beides sei wichtig, damit die Wirtschaft Fahrt aufnehme. Steuerschätzer weiter
  • 335 Leser

Panini Auch ohne EM gibt es Sammelsticker

Trotz der Verschiebung der Fußball-EM 2020 ins kommende Jahr bietet Sticker-Hersteller Panini bereits in diesem Sommer ein Sammelalbum an. Wie das italienische Unternehmen am Montag mitteilte, solle den Kunden und Sammlern in der Corona-Krise „die Zeit so unterhaltsam und abwechslungsreich wie möglich“ gemacht werden. Zur EM im kommenden weiter
  • 354 Leser

Pete Townshend wird 75

Gitarrist, Songwriter und der kreative Kopf der britischen Rockband The Who: Pete Townshend hat Hits wie „My Generation“ und die Rockoper „Tommy“ komponiert. An diesem Dienstag wird er 75. Foto: Paul Bergen/ANP Kippa File/dpa weiter
  • 446 Leser

Pharma-Riese sieht Risiko für Lieferung

Die Hersteller in Indien und China haben Probleme, die sich bereits auf den Markt in Europa auswirken.
Die Herstellung von Wirkstoffen für Medikamente an wenigen Orten außerhalb Europas macht dem Gesundheitsdienstleister Phoenix zu schaffen. „Die Medikamentenverfügbarkeit beschäftigt uns jeden Tag“, sagte der neue Vorstandschef des Pharmagroßhändlers und Apothekenbetreibers, Sven Seidel. Die nicht immer den Bestellungen entsprechenden weiter
  • 390 Leser

Professoren zahlen

Verfahren in Ludwigsburger Zulagen-Affäre wird eingestellt.
In der Ludwigsburger Zulagen-Affäre ist das Verfahren gegen ein Dutzend Professoren vorläufig eingestellt worden. Die Akademiker haben sich bereiterklärt, Geldauflagen zwischen 20 000 Euro und 26 000 Euro wegen Beihilfe zur Untreue zu zahlen, wie das Landgericht Stuttgart am Montag mitteilte. Ein weiterer Professor sei mit dieser weiter
  • 125 Leser

Ryanair Verlust größer als erwartet

Europas größter Billigflieger Ryanair erwartet im ersten Geschäftsquartal zwischen April und Juni ein Verlust von mehr als 200 Mio. EUR. Ryanair hatte bisher mit einem Fehlbetrag von mehr als 100 Mio. EUR gerechnet. Das Unternehmen erwartet für das laufende Geschäftsjahr weniger als 80 Mio. Passagiere – ursprünglich sollten es 154 Mio. sein. weiter

Schottland Premier League abgebrochen

Die schottische Premier League hat ihre Saison aufgrund der Coronavirus-Krise frühzeitig abgebrochen und Celtic Glasgow zum Meister erklärt. Der Fußball-Traditionsklub gewinnt somit den neunten Meistertitel in Serie. Die Verantwortlichen der Liga haben sich nach Gesprächen mit Vertretern der zwölf Spitzenklubs auf das vorzeitige Ende der Spielzeit weiter
  • 353 Leser

Sondershow verschoben

„Wetten, dass . . ?“ mit Kultmoderator Gottschalk war für November geplant.
Das ZDF verschiebt die für den 7. November geplante Sonderausgabe von „Wetten, dass . . ?“ wegen der Coronavirus-Pandemie ins nächste Jahr. Die Sendung mit Kultmoderator Thomas Gottschalk lebe „von der einzigartigen Atmosphäre einer großen, vollbesetzten Halle“, teilte der Sender mit. „Das weiter
  • 395 Leser

Sportliche Talfahrt fortgesetzt

Der akut abstiegsgefährdete SV Werder Bremen unterliegt am Ende des 26. Spieltags Bayer Leverkusen mit 1:4.
Werder Bremen hat seine sportliche Talfahrt auch nach der rund zweimonatigen Corona-Pause fortgesetzt und taumelt nach dem nächsten Heim-Debakel weiter dem zweiten Abstieg der Vereinsgeschichte entgegen. Gegen Bayer Leverkusen verloren die Norddeutschen am Montagabend verdient mit 1:4 (1:2) und sind im Weserstadion nun schon seit zehn Spielen sieglos. weiter
  • 368 Leser
Corona-Krise Baden-Württemberg

Steuereinnahmen im Land gehen dramatisch zurück

Corona-Krise reißt ein Milliardenloch in die öffentlichen Kassen – und wirft die Planungen der Regierung über den Haufen.
Die fetten Jahre sind vorbei: Im Gefolge der Corona-Pandemie brechen die Steuereinnahmen des Landes Baden-Württemberg und der Kommunen im Südwesten voraussichtlich empfindlich ein. Das geht aus der Mai-Steuerschätzung für das Land hervor. Der Prognose zufolge fließen dieses Jahr voraussichtlich rund 3,3 Milliarden Euro weniger an Steuern an das weiter
  • 147 Leser
STICHWORT Infizierte Schlachtbetriebe

Stichwort Infizierte Schlachtbetriebe

Nach Nordrhein-Westfalen verzeichnet nun auch Niedersachsen einen massiven Corona-Ausbruch in der Fleischindustrie. Im Rahmen der landesweiten Testung hätten die Behörden in einem Zerlegebetrieb von Westfleisch in Dissen 92 mit dem Coronavirus infizierte Mitarbeiter festgestellt, teilte der Landkreis Osnabrück mit. Sowohl die Arbeiter als auch die weiter
  • 316 Leser

Stopp für höheren Mindestlohn?

Angesichts der Rezession fordern erste Verbände, auf die Erhöhung Anfang 2021 zu verzichten.
9,35 EUR pro Stunde – so hoch ist seit Anfang dieses Jahres der gesetzliche Mindestlohn. Am 1. Januar 2021 ist die nächste Erhöhung fällig, voraussichtlich auf etwa 9,80 EUR. Doch angesichts der schweren Rezession, die durch die Corona-Pandemie ausgelöst wurde, fordern erste Wirtschaftsverbände, auf diese Anhebung zu verzichten. Es weiter
  • 416 Leser

Streit der Bosse

Nach dem gelungenen Bundesliga-Re-Start watscht FC-Bayern-Boss Karl-Heinz Rummennigge DFB-Präsident Fritz Keller ab: Verband müsse seine Hausaufgaben machen.
Die zuletzt in Corona-Krisenzeiten viel beschworene Solidarität und Harmonie im deutschen Profifußball hielt nicht einmal bis zum Ende des ersten Bundesliga-Spieltages. Mit dem Einvernehmen war es endgültig vorbei, als Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge am Sonntagabend vor das von Plastikfolien umhüllte Mikrofon des TV-Senders weiter
  • 627 Leser

Strom Versorger geben Preis nicht weiter

Die seit Monaten sehr niedrigen Strompreise an den Börsen kommen nach wie vor nicht bei den Verbrauchern an. Laut Vergleichsportal Check24 lagen die Großhandelspreise für eine Megawattstunde im Mai bei durchschnittlich 19,43 EUR. Damit kauften Stromanbieter im Vergleich zur Preisspitze im September 2008 um 78 Prozent günstiger ein. Zu Beginn weiter
  • 437 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Thyssenkrupp Neuer Anlauf zur Stahlfusion

Der Industriekonzern Thyssenkrupp unternimmt einen neuen Anlauf zur Fusion seiner Stahlsparte. Mit Vertretern anderer Stahlfirmen seien Sondierungsgespräche über einen möglichen Zusammenschluss aufgenommen worden, berichtete das „Handelsblatt“. Zu den Interessenten zählen demnach der chinesische Konzern Baosteel, SSAB aus Schweden sowie weiter
  • 451 Leser

Tod durch gepanschten Schnaps

Hunderte Menschen sterben nach dem Konsum von schwarz gebranntem Alkohol an Vergiftung.
Mindestens 137 Menschen sind in vier Bundesstaaten von Mexiko nach dem Konsum von verunreinigtem Schnaps gestorben. Außerdem verzeichnet die Dominikanische Republik seit Anfang April nach Regierungsangaben mindestens 177 Todesfälle, die auf das Trinken von gepanschtem Schnaps zurückgeführt werden. Allein im zentralmexikanischen Bundesstaat Puebla weiter
  • 402 Leser

Turnen Verband leidet unter der Krise

Der Deutsche Turner-Bund (DTB) leidet laut Präsident Alfons Hölzl besonders unter der Corona-Krise. Bis einschließlich Juli mussten bereits mehr als 100 Veranstaltungen des Sportfachverbands verschoben oder abgesagt werden. „Wir müssen spätestens im Herbst, ab September, wieder in die Gänge kommen, sonst haben wir ein wirkliches wirtschaftliches weiter
  • 344 Leser

Umarmung bedauert

FDP-Chef Lindner entschuldigt sich für Vorfall in Berlin.
Die Umarmung mit einem befreundeten Unternehmer hat der FDP-Vorsitzende Christian Lindner nachträglich als falsch bezeichnet. Die spontane Umarmung bei der Verabschiedung sei ein „Fehler“ gewesen, „wie er unter Freunden nach einem Abend leider passiert“, sagte er dem „Spiegel“. Die Szene vor dem Nobelrestaurant „Borchardt“ weiter
  • 318 Leser
Kommentar Manuela Harant zur Sterblichkeit der Olympiasieger

Ursachen eliminieren

Übersterblichkeit ist das neue Schlagwort der Corona-Krise. Bringt sie doch die Kernfrage auf den Punkt, auf die alles Handeln gegen die Ausbreitung des Virus ausgerichtet ist: Würden hierzulande deutlich mehr Menschen sterben als in einer normalen Grippesaison, wenn man das Virus einfach so laufen ließe? Dass diese Frage etwas modifiziert auch im weiter
  • 588 Leser

Wahlrecht CSU lehnt SPD-Vorschlag ab

Grüne werfen Christsozialen Blockadehaltung vor
Der CSU-Vorstand hat sich gegen das SPD-Modell für die seit Jahren heftig umstrittene Wahlrechtsreform ausgesprochen. Seine Partei werde nicht die Hand reichen für einen Vorschlag, bei dem ein gewonnenes Direktmandat nicht den Einzug in den Bundestag garantiere, sagte CSU-Generalsekretär Markus Blume nach einer Vorstandssitzung seiner Partei. Die weiter
  • 438 Leser

Wechselspielchen

Fünf Torhüter hat Zweitligist 1. FC Nürnberg in dieser Saison bereits eingesetzt. Und die Wechselspielchen gehen weiter. Nach der Roten Karte für Christian Mathenia (Bild) beim 0:1 gegen St. Pauli ist nun wieder Felix Dornebusch dran. Foto: Heimken/dpa weiter
  • 595 Leser

WHO Deutschland sagt Unterstützung zu

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zu Beginn der Weltgesundheitsversammlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) volle Unterstützung zugesprochen. „Die Weltgesundheitsorganisation ist die legitimierte globale Institution, bei der die Fäden zusammenlaufen“, sagte sie. Daher müsse immer wieder überprüft werden, wie die Arbeit der weiter
  • 283 Leser

Zinswetten Kein Verfahren gegen Ex-OB

Gegen die frühere Pforzheimer Oberbürgermeisterin Christel Augenstein (FDP) wird es kein Disziplinarverfahren geben. Das hat das Regierungspräsidium Karlsruhe mitgeteilt. Zinswetten hatten in den 2000ern zu einem Millionenverlust für die Stadt geführt. Ein Strafverfahren gegen die Rathauschefin, das auch den Bundesgerichtshof beschäftigt hat, weiter
  • 165 Leser
Kommentar Günther Marx zur Tagung der WHO

Zwischen den Fronten

Auch eine Weltorganisation berät in diesen Tagen nur per Video. Die damit verbundenen technischen Probleme erscheinen indes von geringerer Bedeutung als die politischen Gegensätze, die bei der Tagung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aufeinander prallen. Die US-Regierung unter Donald Trump wirft China vor, den Ausbruch der Corona-Krise zu Beginn weiter
  • 376 Leser

Leserbeiträge (2)

Gegen den Angeklagten?

Zur Corona-Krise

Wer in der Seuchenkrise nach Lösungen sucht, wird leicht in Panik geraten. Wer sich verfolgt fühlte, bevor die Krise entstand, vielleicht schneller. In Panik aber neigt man zu Fehlurteilen. So kommt es zu Rufmord und Verleumdungen, weil man zu wissen meint, was gespielt wird, bevor man sich genauer informiert. Jeglicher Versuch, zur Vernunft zu kommen,

weiter
  • 3
  • 559 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Karl Maier vom 15. Mai:

Herr Maier verkennt, entweder aus Unwissenheit oder ideologischer Ignoranz, dass die Beschaffung neuer Maschinen als Ersatz für die über 40 Jahre alten Tornado-Jets ein essenzieller Beitrag für unsere und die Sicherheit Europas ist. Ersatzteile für die Tornados sind nur noch schwer zu bekommen, weshalb der weitere Einsatz der Flugzeuge unverhältnismäßig

weiter
  • 2
  • 573 Leser

Themenwelten (1)

Saubere Luft in den vier Wänden

Klima Eine schadstoffarme Einrichtung, also wohngesunde Möbel und Bodenbeläge, schafft Wohlbefinden und schützt die Gesundheit.

Gesundheit ist unser höchstes Gut und auf absehbare Zeit ist sie in den eigenen vier Wänden zu Hause am besten geschützt. Bei ihrer Erhaltung spielt aber nicht nur der Schutz vor übertragbaren Krankheiten eine Rolle, sondern auch die Luftschadstoffe, denen wir in unserem persönlichen Wohnumfeld tagtäglich ausgesetzt sind.

Einfluss auf die Luftqualität weiter
  • 1574 Leser