Artikel-Übersicht vom Samstag, 23. Mai 2020

anzeigen

Regional (4)

Ehre für den „gefährlichen Pazifisten“

Gedenken Am Haus Kirchstraße 8 hängt nun ein Hinweis auf Otto Umfrid. Zum 100. Todestag des Pfarrers und internationalen Vorkämpfers für den Frieden hat die Stadt eine Tafel feierlich enthüllt.

Lorch

So steht es auf der Plakette: „In diesem Haus lebte 1917 der Pazifist Otto Umfrid, Anwärter auf den Friedensnobelpreis des Jahres 1914“. Sie hängt seit Samstag am Eckhaus in der Kirchstraße 8, das früher Badstube und Pfarrhaus war. Stadt, SPD-Ortsverein und evangelische Kirchengemeinde haben den 100. Todestag von Otto Umfrid am

weiter
  • 5
  • 112 Leser

Freie Meinung auf Zetteln – in Worten – in Liedern

Corona Zugleich: Botschaften für den Schutz der Menschen und Mahnwache für die Wahrung der Grundrechte.

Schwäbisch Gmünd. „Das klappt doch mit der Demokratie in dieser Stadt“, findet eine Passantin am Samstagvormittag. Zunächst hat die Frau auf dem Marktplatz mit großem Interesse die Statements studiert, die Ina Neufeld, Steffen Suer und ihre Helfer an eine dreifache Wäscheleine pinnen. Die gedruckten seien in dieser Woche per Mail gekommen,

weiter
  • 2
  • 244 Leser

Autofahrer gefährdet andere - Zeugen gesucht

Unfallflucht zwischen Brainkofen und Täferrot

Iggingen-Brainkofen. Am Freitag gegen 16.50 Uhr war eine 34-Jährige mit ihrem VW Touran auf dem Verbindungsweg zwischen Brainkofen und Täferrot in Richtung Täferrot unterwegs. Ihr kam ein bislang unbekannter Autofahrer mit relativ hoher Geschwindigkeit entgegen und wegen der geringen Fahrbahnbreite streiften sich beide Autos an den Außenspiegeln.

weiter
  • 5
  • 3330 Leser

Tödlicher Unfall am Gmünder Bahnhof

Zugausfälle und Verspätungen auf der Remsbahn am Samstagvormittag

Schwäbisch Gmünd. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren am Samstagvormittag am Bahnhof in Schwäbisch Gmünd im Einsatz. Laut unserem Reporter vor Ort wurde eine Person von einem einfahrenden Intercity-Zug erfasst und tödlich verletzt. Nach ersten Informationen der Polizei vor Ort ist von einem Suizid

weiter

Überregional (92)

Miete und Franchisegebühren ausgesetzt

McDonald‘s stundet seinen Restaurantbetreibern in Deutschland die Pacht- und Franchisegebühren für März und April und erlässt ihnen einen Teil der Miete. Das berichtet die „Wirtschaftswoche“. Foto: Brian Lawless/PA Wire/dpa weiter
  • 302 Leser
Gerichtsvollzieher während Corona

„Bei der Hälfte wird das Kartenhaus zusammenfallen“

Corona verändert die Arbeit der Branche. Viele Schuldner werden ihre Raten nicht zahlen können, sagt Verbandschef Karlheinz Brunner.
Wenn Karlheinz Brunner an der Türe klingelt, freut sich in der Regel niemand. Das hat mit seinem Beruf zu tun. Der 62-Jährige arbeitet als Gerichtsvollzieher und ist Bundesvorsitzender des Deutschen Gerichtsvollzieher Bunds (DGVB). Die gesamte Branche versucht, Hausbesuche während der Corona-Pandemie so weit es geht zu minimieren. Ganz ohne geht weiter
  • 442 Leser

„In den Charakter der Lieder schlüpfen“

Film- und Fernsehstar Jasmin Tabatabai überzeugt auf ihrem jüngsten Album „Jagd auf Rehe“ als Sängerin im jazzigen Chanson-Format.
Die Schauspielerin Jasmin Tabatabai sucht aktuell im ZDF als Kommissarin regelmäßig letzte Spuren in Berlin. Auch als Sängerin weiß die 52-Jährige, die ihr Gesangsdebüt höchst erfolgreich im Kino als Rockröhre im Blockbuster „Bandits“ gab, zu überzeugen. Inzwischen zudem als Jazzsängerin im gemeinsamen Projekt mit dem Saxofonisten weiter
  • 421 Leser

„Mehr als der Schutz des Lebens“

Bischof Wiesemann über die Würde des Menschen, die Einschränkung von Grundrechten und Verschwörungstheoretiker in der katholischen Kirche.
Ein Reglement, das zu Grausamkeiten wie einem Sterben in erzwungener völliger Einsamkeit führt, ist unmenschlich.“ Das sagt Bischof Wiesemann, Vorsitzender der Glaubenskommission der Deutschen Katholischen Bischofskonferenz. Gleichzeitig verteidigt er Einschränkungen während der Corona-Krise. Derzeit werden Grundrechte gegeneinander in Stellung weiter
  • 336 Leser

„Politiker unter Druck“

Hallescher FC kritisiert Neustart-Pläne des DFB scharf.
Wegen des verkündeten Neustarts der 3. Fußball-Liga am 30. Mai hat Sportdirektor Ralf Heskamp vom Halleschen FC mit scharfen Worten den DFB angegriffen. Jeder mache auf irgendeine Weise Politik. „Nur, wer den meisten Druck ausübt und mit dem Finger auf uns zeigt, das ist der DFB“, sagte er. „Sie setzen Politiker unter Druck, und weiter
  • 178 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die amerikanische Warenhauskette Macy‘s rechnet für das Anfang Mai beendete erste Geschäftsquartal mit einem Betriebsverlust von 820 Mio. bis 1 Mrd. EUR. Ein Jahr zuvor hatte Macy‘s ein operatives Ergebnis von 184 Mio. EUR erwirtschaftet. 2 Die Immobilienkonzerne LEG und TAG wollen sich zusammentun. TAG-Aktionäre sollen dem Vernehmen weiter
  • 296 Leser
Liquidität während Corona

Leichter durch die schwere Zeit

Viele Firmen sind gezwungen, sich in der Folge der Coronakrise zu verschulden. Doch es gibt andere Möglichkeiten, den Spielraum zu erhöhen, um das anlaufende Geschäft zu finanzieren.
Nach dem Shutdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie muss die Wirtschaft in Baden-Württemberg wieder anlaufen. Vor allem viele Mittelständler sind durch die Zwangspause in eine existenzbedrohende Krise gerutscht. Für sie kommt es nun darauf an, die Produktion zügig hochzufahren, um wirtschaftlich wieder Tritt zu fassen. Doch die finanziellen Reserven weiter
  • 318 Leser

Absturz in Wohngebiet

Airbus A320 mit knapp 100 Menschen an Bord verunglückt in Pakistan beim Landeanflug auf Karatchi.
Eine Schneise der Verwüstung hat der Absturz einer Passagiermaschine in einem Wohngebiet in Pakistan hinterlassen. Das Flugzeug mit rund 100 Menschen an Bord sei in der Nähe der Stadt Karatschi wenige Minuten vor der Landung abgestürzt, teilte die Luftfahrtbehörde des Landes am frühen Freitagabend mit. Es seien bereits rund ein Dutzend Leichen weiter
  • 374 Leser

Angriff auf Meuthen

Um die Spaltung der Partei zu verhindern, gehen Funktionäre auf den Vorsitzenden los. Besonders aggressiv ist Björn Höcke.
Die Stimmung in der AfD ist gereizt. Nach der Suspendierung der Mitgliedschaft von Andreas Kalbitz gerät mehr und mehr Parteichef Jörg Meuthen unter Beschuss. Meuthen und Beatrix von Storch sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass der Brandenburger AfD-Vorsitzende wegen des Verschweigens seiner Mitgliedschaft bei der rechtsextremen „Heimattreuen weiter
  • 244 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Bundesliga Hertha BSC – Union Berlin 4:0 (0:0) Tore: 1:0 Ibisevic (51.), 2:0 Lukebakio (52.), 3:0 Cunha (61.), 4:0 Boyata (77.). – Zuschauer: keine. ?1.  FC Bayern 26 18 ?4 ?4 75:26 58 ?2.  Bor. Dortmund 26 16 ?6 ?4 72:33 54 ?3.  Mönchengladbach 26 16 ?4 ?6 52:31 52 weiter
  • 140 Leser

Auslieferung von Schutzmasken stockt

Ausrüstung für medizinisches Personal muss aufwendig geprüft werden.
Private Stoffmasken gibt es inzwischen genug – aber bei medizinischen Masken herrscht weiterhin ein Engpass. Dabei bestehen nach einem Bericht von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ inzwischen genügend große Vorräte der dringend benötigten FFP2-Masken, die einen besonderen Schutz gegen das Coronavirus bieten. Doch sie lagern weiter
  • 230 Leser
Querpass

Besser als im Homeoffice

Da behaupte noch einer, das Homeoffice sei das Paradies auf Erden für abhängig Beschäftigte. Viel besser könnte es nämlich für die Spieler der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) und deren Familie kommen – wenn der Plan aufgeht. Die beste Liga der Welt möchte ihre Saison schon bald in Florida bei Micky Maus & Friends fortsetzen. weiter
  • 5
  • 352 Leser

Briten hoch verschuldet

Der britische Staat hat im vergangenen Monat rund 62 Mrd. Pfund (knapp 69 Mrd. EUR) neue Schulden aufgenommen, so viel wie noch nie, teilte die Statistikbehörde ONS mit. Im April 2019 waren es 11 Mrd. Pfund. 30 000 russische Autos Wegen der Corona-Krise ist die Autoproduktion in Russland um fast 80 Prozent gesunken. Im April seien lediglich weiter
  • 276 Leser

Bücher zum Geburtstag in Quarantäne

Die New York Public Library wird 125 Jahre alt. Jubiläumsfeier muss wegen Corona ausfallen.
„Fortitude“ liest gerade den Roman „Der große Gatsby“ von F. Scott Fitzgerald, „Patience“ das Buch „Menschenkind“ von Tony Morrison. Die beiden steinernen Löwen bewachen den Eingang der Zentrale der New Yorker Stadtbibliothek mitten in Manhattan – und zur Feier des 125-jährigen Bestehens an diesem weiter
  • 299 Leser

Bundesliga BVB ohne Witsel, aber mit Can

Der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund muss auch im Fußball-Bundesliga-Spiel beim VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Sky Sport News HD) auf Axel Witsel verzichten, Emre Can steht hingegen vor seinem Comeback. Der Fußball-Nationalspieler hat seine muskulären Probleme auskuriert und stieg am Freitagvormittag wieder voll ins Mannschaftstraining weiter
  • 170 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Freitag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 34 310 gestiegen. Das waren 98 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium mitteilte (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 8 auf 1692. Etwa 30 780 Menschen sind von ihrer Infektion wieder genesen. weiter

Corona-Tests Kassen wollen Ersatz für Kosten

Die Krankenkassen pochen angesichts der geplanten Ausweitung von Corona-Tests darauf, dass der Staat die Kosten mitträgt. „Im Rahmen der Pandemiebekämpfung die Tests auszuweiten, erscheint auf jeden Fall sinnvoll“, sagte der Sprecher des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV). Als staatliche Aufgabe müssten Tests in diesem weiter
  • 250 Leser
Politisches Buch

Der gute Aufstand

Es gibt Politikforscher , die schon jetzt verkünden, dass die Corona-Krise dem weltweiten Populismus schade, weil deutlich werde, wie unzureichend die Antworten der populistischen Regierungen auf die Pandemie sind. Das könnte sich als verfrühtes Urteil erweisen, trotz der tatsächlich rückläufigen Umfragewerte für die AfD und einige ihrer europäischen weiter
  • 260 Leser
Pro & Contra

Der Streit um die Prämie

Unterstützung beim Neuwagenkauf: Das richtige Mittel, um die Autoindustrie zu retten?
Ja, es gibt eine Menge Argumente, die gegen eine Autoprämie sprechen. Der letzte und wohl kompetenteste Schlag kam aktuell von den fünf Wirtschaftsweisen, die die Kaufsubvention für Neuwagen rundweg ablehnen. Bestehende Strukturen würden verfestigt, ohne dass eine durchschlagende konjunkturelle Wirkung erzielt würde. Die Wirtschaftsweise Monika weiter

Drei Viertel zahlen bargeldlos

Die Menschen in Deutschland versuchen derzeit, möglichst nicht mit Bargeld zu bezahlen. Eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom zeigt: 75 Prozent bezahlen mit Karte, Smartphone oder Smartwatch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa weiter
  • 348 Leser

Ein abgespeckter Blutritt

Der traditionelle Blutritt in Weingarten ist wegen der Corona-Krise abgesagt worden – eine abgespeckte Version konnten Zuschauer am Freitag aber im Internet verfolgen. Über Youtube übertrug die Kirchengemeinde St. Martin die Übergabe der Heilig-Blut-Reliquie auf dem abgesperrten Vorplatz der Basilika an Dekan Ekkehard Schmid (zu Pferd). Anschließend weiter
  • 117 Leser

Eine Woche lang Aufwind

Der Dax hat sich am Freitag erneut an der Wall Street orientiert und ist stabil geblieben. Auf Wochensicht hat er damit um fast 6 Prozent zugelegt. Zugelegt haben die Werte der Automobilindustrie bis auf Daimler; größte Gewinner waren Münchner Rück, Infineon und Vonovia. Am meisten verloren haben Aktien der Lufthansa. Die Anleger warten auf das weiter
  • 297 Leser

Einzelhandel Shopping-Laune nicht in Sicht

Trotz offener Geschäfte ist die Shopping-Laune bei den Verbrauchern in der Corona-Krise aus Sicht des Handelsverbands Deutschland (HDE) noch lange nicht zurückgekehrt. „Es werden nur Bedarfskäufe getätigt, mehr nicht“, teilt Hauptgeschäftsführer Stefan Genth mit. „Der Einzelhandel leidet nach wie vor massiv an schwachen Umsätzen weiter
  • 325 Leser

EU-Kommission Milliarden für Klima-Umbau

Pläne für Corona-Programm legen offenbar Schwerpunkt auf "sauberen" Verkehr
Bei dem geplanten europäischen Wiederaufbauprogramm für die Zeit nach der Corona-Krise will die EU-Kommission offenbar einen Schwerpunkt auf den klimafreundlichen Umbau der Autoindustrie legen. Pläne sehen vor, weit über hundert Milliarden Euro für die Förderung umweltschonender Verkehrsmittel auszugeben. Dabei geht es um eine „Renaissance weiter
  • 205 Leser

Facebook Jeder Zweite soll ins Homeoffice

Facebook-Chef Mark Zuckerberg geht davon aus, dass die Corona-Krise einen langfristigen Wandel hin zur Arbeit außerhalb des Büros angestoßen hat. Er rechne damit, dass in zehn Jahren rund jeder zweite Beschäftigte des Online-Netzwerks so arbeiten werde, sagte Zuckerberg. Zuvor hatte unter anderem Twitter angekündigt, dass alle Mitarbeiter auch weiter
  • 269 Leser

Fall Khashoggi Söhne vergeben Tätern Mord

Die Söhne des getöteten regierungskritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi haben den Tätern vergeben. Das geht aus einer Anzeige, die Salah Khashoggi über Twitter verbreitete, hervor. Für die Täter könnte dieser Schritt bedeuten, dass ihnen die Todesstrafe erspart bleibt. Khashoggi war 2018 im saudischen Konsulat in Istanbul von einem weiter
  • 122 Leser

Fernbusse fahren wieder

Flixbus nimmt nach zwei Monaten Corona-Pause den Betrieb wieder auf. Die grünen Busse steuern zunächst knapp 50 Halte an. Vor der Krise waren es 500. Die Busse stehen seit 18. März still. Foto: Boris Roessler/dpa weiter
  • 302 Leser

Fußball Klare Mehrheit für Saisonabbruch

Die überwältigende Mehrheit der Vereine des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV) ist für einen Abbruch der Saison 2019/20. Das ist das Ergebnis eines Anhörungsverfahrens, an dem sich 594 Vereine beteiligt haben. Kritik gab es vor allem daran, dass jeweils nur ein Aufsteiger pro Staffel vorgesehen ist und dass keine Absteiger ausgewiesen werden. weiter
  • 135 Leser

Fußball Ajax und Benfica wollen Schwolow

Torwart Alexander Schwolow vom Bundesligisten SC Freiburg wird laut einem Bericht des „Kicker“ von Ajax Amsterdam und Benfica Lissabon umworben. Die beiden Clubs hätten „konkretes Interesse hinterlegt“, heißt es in der Freitags-Ausgabe. Der 27-Jährige ist noch bis Sommer 2022 an den Sport-Club gebunden. Schwolow steht seit weiter
  • 135 Leser

Fußball Weg frei für Stadion-Neubau

Die Behörden haben keine Einwände gegen den geplanten Abriss des Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadions im Stadtteil San Siro erhoben. Die Arena sei von „keinem kulturellen Interesse“ und stehe daher nicht unter Denkmalschutz. Diese Entscheidung ebnet den Weg für den Bau eines neuen Stadions, den die Lokalrivalen AC und Inter Mailand planen. weiter
  • 142 Leser

Gartenschaugelände bleibt bis 2021 gesperrt

Die Landesgartenschau in Überlingen ist wegen der Corona-Pandemie auf nächstes Jahr (9. April bis 17. Oktober 2021) verschoben worden – auch das dazugehörige Gelände dürfe in diesem Sommer nicht betreten werden, sagte eine Sprecherin. Grund sei zum einen, dass man auf dem teils schmalen Gelände Abstände schwer einhalten könne. Zudem gehe weiter
Coronavirus Deutschland

Gefährliche Angst vor dem Virus

Weil sich viele Patienten vor Ansteckung fürchten, vermeiden sie einen Arztbesuch. Unentdeckte Herzinfarkte und Krebserkrankungen sind die Folge dieses Verhaltens.
Wo sind die Patienten geblieben?“ Das fragt sich nicht nur Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) angesichts halbleerer Praxen und Kliniken. Das fragen sich vor allem die Ärzte quer durch Deutschland. So sagt Stephan Hofmeister, Vizechef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV): „Viele gehen vor lauter Angst vor Corona nicht mehr weiter
  • 622 Leser

Gemeinsam in der Arena

Franz Beckenbauer wird am Samstag mit Ehrenpräsident Uli Hoeneß (l.) das Heimspiel von Bayern München gegen Frankfurt anschauen. Nach längerer Zeit will Beckenbauer mal wieder die häusliche Umgebung verlassen. Foto: dpa weiter
  • 287 Leser
Großbritannien

Gespräche über Brexit in der Sackgasse

Die Verhandlungen mit der EU sind festgefahren, wieder droht ein Ende des freien Handels.
Großbritannien droht die schwerste Wirtschaftskrise seit 300 Jahren. Dennoch steuert die Regierung auf einen harten Bruch mit dem wichtigsten Handelspartner zu. Drei Gesprächsrunden über ein Freihandelsabkommen mit der EU verliefen ergebnislos, im Juni wollen sich die Kontrahenten wieder treffen: Es ist die letzte Gelegenheit, um zu vermeiden, dass weiter
  • 1
  • 301 Leser

Handwerkstag „Geld auch für Spätfolgen“

Der Handwerkstag fordert, dass mit dem zweiten Corona-Hilfspaket auch Geld für Betriebe zur Verfügung steht, die erst später von den Folgen der Krise betroffen sein werden. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold sagte, besonders im Bau und Ausbau würde derzeit häufig weitergearbeitet und Aufträge abgearbeitet. Die Entwicklung in den kommenden weiter
  • 163 Leser

Heidenheim schnuppert an Aufstiegsrängen

Der FCH schlägt Wehen-Wiesbaden verdient mit 1:0 und pirscht sich an den VfB heran.
Der 1. FC Heidenheim hat sich erfolgreich für die 0:3-Niederlage am vergangenen Wochenende beim VfL Bochum rehabilitiert. Am Freitagabend gewann der FCH sein Zweitliga-Heimspiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden mit 1:0. Damit rückt der Tabellenvierte vorerst mit 44 Zählern bis auf einen Punkt an den Rangdritten VfB Stuttgart und den Zweiten Hamburger weiter
  • 141 Leser
Federico Temperini

Im Taxi mit dem Teufelsgeiger

Theres Essmann erzählt die Geschichte einer Annäherung – und erweckt Niccolò Paganini wieder zum Leben.
Ein abgebrochenes Studium, eine gescheiterte Ehe, ein Sohn, der sich zunehmend distanziert: Sein Leben hatte sich Jürgen Krause eigentlich anders vorgestellt. Doch eines Morgens erhält der Kölner Taxifahrer einen Anruf, der ihn aus seinem Alltagstrott herausreißt. Es ist der mysteriöse Federico Temperini. Der hagere, alte Herr im schwarzen Anzug weiter
  • 5
  • 496 Leser

Innenminister warnt vor Betrügern

Angebote im Internet sind oft nicht seriös. Produkte werden nicht geliefert oder weisen Mängel auf.
Die Corona-Krise hat Kriminellen ein neues Geschäftsfeld eröffnet: betrügerische Internetseiten und Fälschungen von Produkten, etwa von Schutzmasken. „Etliche Kriminelle haben schnell reagiert und ihre Maschen entsprechend angepasst“, sagte Innenminister Thomas Strobl (CDU). Wie ein Sprecher erläuterte, werden im Internet zum Teil Produkte weiter
  • 119 Leser

IS-Anhängerin Nach Einreise in U-Haft

Eine aus der Türkei nach Deutschland abgeschobene mutmaßliche IS-Anhängerin befindet sich in Untersuchungshaft. Die 33-jährige Deutsche war am Donnerstagabend am Frankfurter Flughafen festgenommen worden. Die Bundesanwaltschaft wirft ihr vor, ihren Ehemännern den Haushalt geführt und ihnen als IS-Kämpfer den Rücken freigehalten zu haben. Außerdem weiter
  • 260 Leser

Japan stützt kleine Firmen

Japans Notenbank flankiert die Konjunkturmaßnahmen der Regierung mit einem neuen Programm zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen. Das Kreditprogramm dafür soll umgerechnet 254 Mrd. EUR enthalten. Alibaba spürt Krise Dem chinesischen Online-Händler Alibaba hat die Covid-19-Pandemie zuletzt die Geschäfte verhagelt. Zwischen Januar und weiter
  • 279 Leser

Jobgarantie für Kohfeldt

Werder Bremen stärkt Trainer weiter den Rücken.
Auch bei einer weiteren Niederlage am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim SC Freiburg wird Coach Florian Kohfeldt beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen im Amt bleiben. „Mit ihm als Trainer haben wir die größte Wahrscheinlichkeit, dass wir die Klasse halten“, sagte Sport-Geschäftsführer Frank Baumann am Freitag. Florian Kohfeldt selbst weiter
  • 130 Leser

Klarer Sieg im Geister-Derby

Hertha BSC revanchiert sich für die bittere Hinrunden-Niederlage beim Stadtrivalen Union Berlin. Das Team von Trainer Bruno Labbadia gewinnt im fast leeren Olympiastadion mit 4:0.
Diesmal jubelte Vedad Ibisevic ganz vorbildlich. Mit seinem zweiten Tor im zweiten Spiel unter Trainer Bruno Labbadia hat der Sturm-Routinier Hertha BSC am späten Freitagabend zum hochverdienten 4:0 (0:0)-Sieg im Berliner Geister-Derby gegen den 1. FC Union geführt. Nur eine Minute nach seinem Führungstor leitete Ibisevic am Freitagabend im praktisch weiter
  • 351 Leser

Konvertiten Asylbehörden dürfen prüfen

Menschen, die wegen ihres Übertritts zum christlichen Glauben Verfolgung befürchten, müssen sich im Asylverfahren Fragen nach der Intensität ihrer Überzeugungen gefallen lassen. Diese Prüfung verletze weder das Selbstbestimmungsrecht der Kirchen noch die Religionsfreiheit des Einzelnen, entschied das Bundesverfassungsgericht im Fall eines Iraners. weiter
  • 243 Leser

Kranich kreist noch in der Warteschleife

Aufsichtsrat ist noch nicht mit Details des Staatseinstiegs vertraut.Cockpit befürchtet Massenentlassung.
Die Rettung der Lufthansa verzögert sich. Zwar steht seit Mittwoch der politische Rahmen für Kredite und Staatseinstieg, doch der Aufsichtsrat des Konzerns konnte sich am Freitag nicht mit Details befassen und deshalb auch nicht die für Kapitalmaßnahmen notwendige außerordentliche Hauptversammlung einberufen. Für die gilt laut Lufthansa eine Ladungsfrist weiter
  • 271 Leser

Kretschmer will Schulen öffnen

"Homeoffice und Kinder über längere Zeit nicht machbar"
In Sachsen soll nach dem Willen von Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) an allen Schulen nach den Sommerferien wieder regulärer Unterricht stattfinden. Kitas und Schulen nähmen eine doppelte Schlüsselrolle ein und seien entscheidend, damit die Wirtschaft wieder anlaufe. Konkrete Überlegungen wollte Kretschmer noch nicht nennen. afp Foto: weiter
  • 274 Leser

Kriminalität 65 Kilo Marihuana: Dealer gefasst

Drei Männer sind in Murr (Kreis Ludwigsburg) mit mehr als 65 Kilogramm Marihuana erwischt worden. Die Polizei hatte durch verdeckte Ermittlungen erfahren, dass ein 27-Jähriger aus Bietigheim-Bissingen und ein 30-Jähriger aus Ludwigsburg eine Lieferung Rauschgift bekommen sollten. Als der Lastwagen mit der Ware in Murr ankam und die Männer und der weiter
  • 116 Leser

Kunden kehren langsam zurück

Das Tief ist laut „Call a Bike“ vorbei. Experten meinen: Fahrradverleih könnte von der Pandemie sogar profitieren.
Der Verleih von Fahrrädern, Autos und E-Tretrollern ist gerade ein schwieriges Geschäft. Wer steigt schon auf oder in ein Fahrzeug, von dem man nicht weiß, wie gesund der Vornutzer war und wie es desinfiziert wurde? Forscher halten es jedoch für möglich, dass die „Shared Mobility“ am Ende ein Profiteur der Pandemie sein könnte. E-Tretroller, weiter
  • 313 Leser

Kurse wieder im Angebot

Lockerung für Volkshochschulen und andere Einrichtungen.
Volkshochschulen, Sprach- und Nachhilfeinstitute sowie kirchliche Bildungseinrichtungen dürfen ihren Betrieb wieder aufnehmen. Die Corona-Krise habe die Träger der allgemeinen Weiterbildung vor größte Herausforderungen gestellt, sagte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Freitag in Stuttgart laut einer Mitteilung. Die genannten Einrichtungen weiter
  • 100 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

  Ben Stiller Der Schauspieler (54) hat Erinnerungen an seinen kürzlich gestorbenen Vater Jerry Stiller (92) geteilt. Er sprach in der Show des Entertainers Jimmy Fallon über seine Kindheit und erzählte, dass sein Fahrrad gestohlen wurde als er 11 oder 12 Jahre alt war. Sein Vater sei dem Kind nachgerannt, habe dann aber gesagt: „Wir weiter

Liga-Boss: „Da blutet mir das Herz“

Im Schatten der Basketballer fürchten die Handballer um ihren Status als Sportart Nummer zwei.
Im Handball schrillen offenbar langsam, aber sicher die Alarmglocken. DHB-Vize Bob Hanning fürchtet, „den Anschluss zu verlieren“, Liga-Chef Frank Bohmann „blutet das Herz“: Während die Basketballer ihre Saison nun doch noch beenden, basteln die Handball-Bosse eifrig an ihrem Konzept für den Neustart. Im Kampf um öffentliche weiter
  • 190 Leser

Lotto Millionengewinn nach Reutlingen

Ein Tipper aus Reutlingen hat im Lotto mehr als eine Million Euro gewonnen. Der Systemspieler hatte für die Ziehung am Mittwoch die Gewinnzahlen 9, 31, 33, 42, 45 und 49 auf seinem Schein angekreuzt, teilte Lotto Baden-Württemberg mit. Die sechs Richtigen brachten ihm 985 873 Euro ein. Weil der Mann mit einem Vollsystem gespielt hatte, kommen weiter
  • 109 Leser

Lyriktelefon in der Corona-Krise

Marbach. Krisenzeiten sind Hochzeiten der Nachbarschaftshilfe: Für das „Lyriktelefon“ kooperiert das Schauspiel Stuttgart mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach, das von diesem Samstag an im Literaturmuseum der Moderne die Ausstellung „Hölderlin, Celan und die Sprachen der Poesie“ zeigt. So stehen im Lyriktelefon Dichterinnen weiter
  • 255 Leser
Segnungsgottesdienste für Schwule und Lesben

Mann und Mann mit Gottes Segen

Gerald und Ahmad Wolf sind das erste gleichgeschlechtliche Paar in Württemberg, das einen Segnungsgottesdienst feiern darf. Bis heute ringt die Landeskirche mit dem Thema.
Ins Rampenlicht hat es Gerald und Ahmad Wolf nicht gedrängt. Sie wollten einfach nur kirchlich heiraten. „Unser Glaube ist uns beiden sehr wichtig“, erzählt Gerald Wolf am Telefon. Im Januar hatten sich die beiden Männer, die seit zwei Jahren ein Paar sind, standesamtlich trauen lassen. Danach bemühten sie sich um eine kirchliche Segnung. weiter
  • 160 Leser
Hintergrund

Mehr Ärzte, mehr Fälle

Vor fast 30 Jahren sprach der damalige Bundesgesundheitsminister Horst Seehofer (CSU) noch von einer „Ärzteschwemme“, die bekämpft werde müsse. Heute wird allenthalben ein Ärztemangel beklagt – auch wenn gerade wegen Corona halbleere Praxen und Kliniken sogar für Kurzarbeit unter Medizinern sorgen. Dabei gibt es aktuell rund 130 000 berufstätige weiter
  • 302 Leser

Meisterwerke der Karikatur

„Grandios! Virtuos!“: Nach der Corona-Zwangspause präsentiert das Museum Wilhelm Busch in Hannover 120 nie gezeigte Meisterwerke der Karikatur von Künstlern wie Chas Addams, Tomi Ungerer oder Gerhard Haderer. Foto: dpa weiter
  • 303 Leser

Migration Müller: Lager endlich schließen

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) dringt weiter auf die Schließung des Flüchtlingslagers Moria auf der griechischen Insel Lesbos: „Moria ist ein Schandfleck mitten in Europa.“ Die Zustände müssten für alle verbessert werden. „Dazu muss das Lager in kleinere Einheiten und nach UN-Standards umgebaut werden.“ Er habe weiter
  • 116 Leser

Militärabkommen Berlin will USA bremsen

Die Bundesregierung will den Austritt der USA aus dem Open-Skies-Vertrag zwischen den Nato-Staaten und ehemaligen Mitgliedern des Warschauer Pakts zur gegenseitigen militärischen Luftüberwachung verhindern. Die USA hatten ihren Rückzug am Donnerstag erklärt. Dies wird mit einer Frist von sechs Monaten wirksam. US-Präsident Donald Trump schiebt weiter
  • 289 Leser
Corona-Krise Visier

Mit geschlossenem Visier

In den meisten Bundesländern sind Gesichtsschilde nicht als Ersatz für Masken erlaubt. Dennoch sind sie gefragt – nicht nur im Medizinbereich.
Neben Masken, die mittlerweile zum Alltag gehören, schützen sich Menschen vor allem in Arztpraxen und anderen medizinischen Einrichtungen immer öfter auch mit durchsichtigen Gesichtsschilden vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. In asiatischen Ländern wie etwa in China sind diese Visiere, auch Face Shields genannt, längst bekannt und kommen weiter

Mittelstand Warnung vor Käufern aus China

Berlin. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft warnt vor „Schnäppchenjägern“ aus China. Sein Präsident Mario Ohoven forderte ein befristetes Übernahme-Moratorium der EU. „In Folge der Corona-Krise droht weiten Teilen des deutschen Mittelstands die Insolvenz. Wir müssen daher die Übernahme krisengeschwächter Firmen durch weiter
  • 283 Leser

Notbetreuung Eisenmann pocht auf Angebote

Baden-Württemberg will die Notbetreuung für Kinder an Schulen auch in den Pfingstferien anbieten. Das teilte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) in Stuttgart mit. Lehrerverbände hatten sich dagegen ausgesprochen. Eisenmann sagte, sie sei sich sehr bewusst, was die Schulleiter und die Lehrkräfte in den zurückliegenden Wochen alles geleistet weiter
  • 284 Leser

NRW will keine Beteiligung

Das Land Nordrhein-Westfalen führt keine Gespräche über eine Beteiligung am Industriekonzern Thyssenkrupp, hat Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) mitgeteilt. Es gebe aber Gespräche mit allen Beteiligten über die Zukunft des Unternehmens. Umschuldung angestrebt Die argentinische Regierung hat ihr Umschuldungsangebot an die privaten Gläubiger weiter
  • 174 Leser
China

Peking dehnt Einfluss in Hongkong aus

Auf dem Volkskongress gibt es klare Ansagen: Ein Gesetz bringt die Grundlage für eigene Sicherheitskräfte in der Sonderverwaltungszone.
Mit einem Paukenschlag eröffnet China die wichtigste politische Veranstaltung des Jahres: Auf dem Volkskongress stimmen die fast 3000 Parteikader dafür, ein umstrittenes nationales Sicherheitsgesetz für Hongkong zu verabschieden. Zuletzt war die lokale Verwaltungsregierung 2003 an einem solchen Vorhaben gescheitert, da der Protest innerhalb der Bevölkerung weiter
  • 279 Leser

Piepton Vogel hält Anwohner wach

Ein mysteriöser, durchdringender Piepton in der Nähe des Bahnhofs von Endingen (Kreis Emmendingen) hat Anwohner nächtelang um den Schlaf gebracht. Zahlreiche von ihnen riefen die Polizei an. Jetzt ist das Rätsel gelöst, nachdem Polizisten sich auf die Lauer gelegt hatten: Der Ton stammt von einem Vogel, der auf dem Baum eines Firmengeländes lebt. weiter
  • 112 Leser
Kommentar Günther Marx zum Ausstieg aus dem Open-Skies-Vertrag

Politik im Alleingang

Der Schritt liegt in der Logik der Trump'schen Außenpolitik: nach dem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran, dem Pariser Klimaabkommen, dem INF-Vertrag über die Begrenzung nuklearer Mittelstrecken nun also die Ankündigung des Rückzugs vom sogenannten Open-Skies-Vertrag, der Russland und den Nato-Staaten gemeinsame Aufklärungsflüge über dem weiter
  • 238 Leser

Polizei treibt gestohlene Boote auf

Die Beamten des Kompetenz-Zentrums Bootskriminalität finden das Diebesgut vor allem in Montenegro.
In deutschen Häfen wird zwar immer weniger gestohlen, aber dennoch lassen sich die Spuren der Diebe von Motoren und Sportbooten nach wie vor in viele Teile der Welt verfolgen. Vor allem in Montenegro, aber auch in Thailand haben Ermittler des Kompetenz-Zentrums Bootskriminalität Baden-Württemberg und ihre Kollegen Diebesgut sicherstellen können. weiter
  • 130 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 18 823 158,70 EUR Gewinnklasse 2 985 873,00 EUR Gewinnklasse 3 9300,60 EUR Gewinnklasse 4 3791,80 EUR Gewinnklasse 5 212,00 EUR Gewinnklasse 6 41,20 EUR Gewinnklasse 7 23,70 EUR Gewinnklasse 8 9,90 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 4 weiter
  • 279 Leser

Radfahrerin von Straßenbahn angefahren

Beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs ist eine 28-jährige Radfahrerin von einer Straßenbahn erfasst worden. Sie wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Unfall ist am Freitagmorgen zwischen Mannheim und Heddesheim (Rhein-Neckar-Kreis) an einem Feldweg passiert. Die Fahrerin der Straßenbahn weiter
  • 130 Leser

Renault Regierung will Elektro-Konzept

Frankreich knüpft die geplanten Milliardenhilfen für den Autobauer Renault an den Erhalt von Standorten und den Ausbau der Elektro-Mobilität. Wirtschaftsminister Bruno Le Maire rief den Konzern auf, kommende Woche seine langfristige Strategie offenzulegen. Die Standorte müssten erhalten bleiben und die Firmenleitung müsse garantieren, „dass weiter
  • 290 Leser

Richter: Airlines sollen bezahlen

Amtsgericht Frankfurt sieht sich für Inkassozwecke missbraucht, falls Lufthansa und Co. mit Gutscheinen tricksen wollen.
Die Frankfurter Justiz fürchtet eine nicht zu bewältigende Klagewelle, weil Fluggesellschaften in der Corona-Krise stornierte Flüge nicht rechtzeitig erstatten. Das Verbraucherportal „Flightright“ hat bereits angekündigt, im Namen von 20 000 Passagieren von Lufthansa und Ryanair zusammen 20 Mio. EUR einzuklagen. weiter
  • 300 Leser

Ryanair Schließung statt neuer Tarifvertrag

Die Ryanair-Tochter Lauda schließt ihre Basis am Flughafen Wien, weil die Gewerkschaft Vida einem neuen Tarifvertrag nicht zugestimmt hat, der deutlich niedrigere Löhne und Gehälter vorsah. Davon sind 300 Arbeitsplätze betroffen. Die Lauda-Geschäftsführung bezeichnete Vida als „Arbeitsplatzvernichter“. Vida hingegen bezeichnete Lauda weiter
  • 291 Leser

Sänger Kanté gestorben

Die Musiklegende Mory Kanté aus Guinea ist tot. Der für seinen Hit „Yéké yéké“ bekannte Sänger starb nach langer Krankheit im Alter von 70 Jahren in der Hauptstadt Conakry. Morales als Bösewicht Statt „X-Men“-Star Nicholas Hoult (30) soll nun Esai Morales (57, „La Bamba“) als Bösewicht bei den nächsten „Mission: weiter
  • 269 Leser

Scholz plant Corona-Bonus von 300 Euro pro Kind

Anfang Juni will die Koalition ein neues Programm verabschieden. Der Bund könnte 150 Milliarden Euro einplanen, vor allem für Familien und Firmen.
Finanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Kaufkraft in der Corona-Krise einem Bericht zufolge mit einem Familienbonus stärken. Eltern sollten für jedes Kind einmalig 300 Euro bekommen, berichtete der „Spiegel“ über Pläne aus dem Finanzministerium. Die Maßnahme könnte den Bund zwischen fünf und sechs Milliarden Euro kosten und Teil weiter
  • 321 Leser
Corona-Bekämpfung BW

Schuldenbremse erlaubt weitere Kredite

Mit fünf Milliarden Euro hat sich das Land bereits verschuldet, um in der Krise helfen und investieren zu können. Was wäre noch möglich?
Das Land hat Kredite in Höhe von fünf Milliarden Euro aufgenommen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abzumildern. Zusätzlich standen 1,2 Milliarden Euro an Reserven zur Verfügung. Von den insgesamt 6,2 Milliarden Euro sind inzwischen 2,2 Milliarden Euro für das erste Corona-Hilfspaket des Landes geflossen. Weitere 1,5 Milliarden weiter
Bucks heile Welt

Seelen-Sachen

„Ach Mäuschen. Du armes Ding.“ Jaaaa? O nein. Jetzt fühlt man sich einmal angesprochen, pfeilgerade punktgenau abgeholt in seinem aktuellen Lebensgefühl, da wird man auf der Stelle bitter enttäuscht. Man war, wieder einmal, gar nicht gemeint. Die Geste des Mitgefühls galt jemand anderem. Schlimmer noch: etwas anderem. Irgendwelchen weiter
  • 257 Leser
Bulle & Bär

Sicherheit war schön

Nach der totalen Katastrophe hatten sich die Verfasser viel vorgenommen: Jetzt könne „nur eine Neuordnung von Grund aus erfolgen“. Bergbau, Stahlindustrie? – „Vergesellschaften.“ Keine Einzelperson oder Investorengruppe sollte zudem „mehr als zehn Prozent“ an einem Unternehmen besitzen dürfen.Das waren

weiter
  • 260 Leser

Snooker Neustart zunächst ohne Zuschauer

Die Snooker-Profis starten am 1. Juni nach über zwei Monaten Corona-Pause wieder mit der Champions League in Milton Keynes (England) – ohne Zuschauer und mit besonderen Corona-Regeln. Das teilt der Weltverband World Snooker mit. Alle 128 Spieler werden mit einer Tour Card eingeladen, prominente Profis wie Weltmeister Judd Trump sowie Neil Robertson weiter
  • 155 Leser

Söder fordert Obergrenze für Schulden

Maximal 100 Milliarden Euro weitere Schulden soll der Bund im Kampf gegen die Corona-Folgen dieses Jahr aufnehmen dürfen. Das sagte CSU-Chef Markus Söder am Freitag auf dem ersten virtuellen CSU-Parteitag. Foto: L. Mirgeler/dpa weiter
  • 267 Leser

Sorge um Uwe Seeler

Bei einem Sturz in seinem Haus hat Uwe Seeler, Fußball-Idol des Hamburger SV und vielfacher Nationalspieler, einen Hüftbruch erlitten. Der zuletzt angeschlagene 83-Jährige wurde am Freitag operiert. Foto: Axel Heimken/dpa weiter
  • 356 Leser

Spannende Jagd auf irren Serienkiller

Die Kommissare Lannert und Bootz haben im herausragenden neuen „Tatort“ aus Stuttgart alle Hände voll zu tun.
Der Brief, der die beiden Kommissare erreicht, ist kurz und rätselhaft: Nur die Zahl Eins steht auf dem Papier, das Thorsten Lannert (Richy Müller) aus dem Umschlag zieht. Was es damit auf sich hat, wird schon bald deutlich: „1“ steht für das erste Mordopfer in diesem herausragend spannenden „Tatort“ aus Stuttgart. Da werden weiter
  • 370 Leser
STICHWORT OPEN SKIES

Stichwort Open Skies

Der Vertrag zum Offenen Himmel („Open Skies“) erlaubt den 34 Unterzeichnerstaaten von Nato und ehemaligem Warschauer Pakt unter anderem mehrere Beobachtungsflüge pro Jahr im Luftraum der Vertragspartner. An allen Flügen nehmen immer sowohl Vertreter der beobachtenden als auch der beobachteten Staaten teil. Die Einigung auf die gegenseitige weiter
  • 111 Leser

Suizidversuch Frau verletzt drei Jahre alten Sohn

Eine 36 Jahre alte Mutter soll versucht haben, ihren drei Jahre alten Sohn zu töten und Selbstmord zu begehen. Sie war mit dem Jungen und ihrer Tochter (12) in einen Wald bei Balgheim (Kreis Tuttlingen) gefahren; das Mädchen erkannte jedoch die Absicht, lief weg und alarmierte Passanten. Polizisten fanden die Frau; sie hatte ihren Sohn bereits schwer weiter
  • 156 Leser
VfB Stuttgart

Tage der Wahrheit

Erst in Kiel, dann gegen den HSV: Für das teuerste Team der zweiten Liga geht es in den kommenden Tagen fast schon um alles. Es gilt, sich einen direkten Aufstiegsplatz zu sichern.
Die Spannung steigt, der Erwartungsdruck auch. Acht Spiele bleiben dem VfB Stuttgart noch, um die direkte Rückkehr in die Bundesliga zu realisieren. Um das Ziel zu erreichen, muss sich der ambitionierte Zweitligist allerdings deutlich steigen. Nach der schmerzlichen 1:2-Last-Minute-Niederlage beim abstiegsbedrohten SV Wehen-Wiesbaden am vergangenen weiter
  • 385 Leser

Tod und Vewüstung nach Zyklon „Amphan“

Mindestens 80 Menschen sind vom Wirbelsturm „Amphan“ in Indien und Bangladesch getötet worden. Unzählige Verletzte wie der Mann, dem ein umstürzender Baum ein Bein gebrochen hat, werden teils weit weg zu Krankenhäusern gebracht. Tausende Häuser wurden im Sturm dem Erdboden gleichgemacht. Strom gibt es in einigen Gebieten noch nicht. weiter
  • 513 Leser

Trauer um Gerd Strack

Bundesligist 1. FC Köln trauert um seinen ehemaligen Meisterspieler Gerd Strack. Der Ex-Nationalspieler verstarb 64 jährig an den Folgen eines Herzinfarkts. „Der plötzliche Tod von Gerd Strack trifft uns tief. Der 1. FC Köln hat einen seiner unvergesslichen Helden verloren“, sagte FC-Präsident Werner Wolf. Luigi Simoni gestorben weiter
  • 122 Leser
Kommentar Michael Gabel zu Problemen bei der Maskenbeschaffung

Unflexibel in der Krise

Sollte das Coronavirus irgendwann besiegt sein, wird man Bilanz ziehen: Was lief gut? Nach bisherigem Stand war es vor allem die Bereitschaft der Bevölkerung, umsichtig zu handeln. Was lief weniger gut? Möglicherweise wird dann das anfängliche Hin und Her der Virologen zu Schulschließungen genannt. Und wo hat man komplett versagt? Darauf kann es weiter
  • 263 Leser
Land am Rand

Unterwegs auf anderen Wegen

Hinaus ins Freie , raus aus dem Haus! Nach der virusbedingten Zwangspause ist die Sehnsucht nach frischer Luft und schöner Landschaft besonders ausgeprägt. Weil es vielen so ergeht, sind auch viele unterwegs auf den beliebtesten Wanderpfaden. Damit es keine Konflikte gibt mit Abstand und Anstand, liefern Experten gute Ratschläge. Die Tourismus Marketinggesellschaft weiter
Corona Forschung Ulm Schwangerschaft

Virus in der Muttermilch?

Ulmer Forscher finden Sars-CoV-2 bei Frau und ihrem Baby.
Wie die Uniklinik Ulm berichtet, haben Virologen des Klinikums erstmals das neue Coronavirus in der Muttermilch einer infizierten Frau nachgewiesen. Ihr Säugling erkrankte ebenfalls an Covid-19. Ob sich das Kind tatsächlich über die Muttermilch angesteckt hat, ist allerdings unklar. Nach der Entbindung hatten sich zwei Mütter gemeinsam mit den Neugeborenen weiter
  • 164 Leser

Zahlreiche Demonstrationen in Stuttgart geplant

Widerspruch gegen Verbot von AfD-Kundgebung eingelegt. Stadt genehmigt nur kleinere Veranstaltungen.
Nach den Einsätzen vor einer Woche steht Stuttgarts Polizei erneut ein Wochenende mit zahlreichen Demonstrationen und Protestzügen bevor. Die meisten davon richten sich nach Angaben der Stadt gegen die Beschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie und dürften kleiner ausfallen als zuvor. Bis Freitagnachmittag seien neun Veranstaltungen genehmigt weiter
  • 128 Leser