Artikel-Übersicht vom Freitag, 29. Mai 2020

anzeigen

Regional (80)

Zahl des Tages

1567

Corona-Erkrankte zählte der Landkreis am Freitagabend.

1567 Fälle waren es auch am Donnerstagabend.

1482 Menschen wurden wieder aus der Isolation entlassen.

57 aktive Fälle gibt es aktuell noch im Ostalbkreis.

weiter
  • 1131 Leser
Guten Morgen

Der gerettete Mädelsabend

Andrea Trajanoska über unerwartete Planänderungen

Corona hat dieses Jahr einiges durchgewirbelt. Auch den einen bestimmten Mädelsabend in meinem Kalender. Denn es geht um ein bestimmtes TV-Ereignis. Jedes Jahr Mitte Mai. Lassen eine Freundin und ich nie aus. Und dann soll das Ereignis erst mal ausfallen – doch gibt es ein Alternativ-Programm. Perfekt für den Mädelsabend, den wir uns nicht

weiter
  • 1
  • 477 Leser

Gmünd blüht auf

Aktion Projekt BIWAQ verteilt kostenlos Blumensamen.

Schwäbisch Gmünd. Nachdem das BIWAQ-Projekt seine für März geplanten Nachhaltigkeitstage „Gmünd macht Ernst ... mach mit!“ aufgrund der Corona-Pandemie verschieben musste und auch die Mitmach-Aktion „vom TetraPak zum Blumentopf“ nicht stattfinden konnte, ist seit Kurzem bei einer Reihe von Gewerbetreibenden und Einzelhändlern

weiter
  • 1
  • 435 Leser
Kurz und bündig

Saloniker in der Villa Franck

Murrhardt. Am Pfingstmontag, 1. Juni, ist im Rosengarten der Villa Franck im Murrhardter Hohenstein-Park ein Konzert von Patrick Siben und den Stuttgarter Salonikern. Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr und Ende um 21 Uhr. Bitte am Murrhardter Gymnasium parken. Beim Open-Air-Konzert ist freie Platzwahl nach Corona-Verordnung - Einzelkarte 30 Euro.

weiter
  • 238 Leser
Kurz und bündig

SweetNothingSweet

Abtsgmünd. Der Kunstverein KISS veranstaltet im Schloss Untergröningen ab dem 31. Mai die Ausstellung „SweetNothingSweet“. Die Öffnungszeiten sind samstags 14 bis 18 Uhr, sonn- und feiertags 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Info zu Begleitveranstaltungen gibt's unter: www.kiss-untergroeningen.de .

weiter
  • 273 Leser
Kurz und bündig

Türlensteg gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Wegen Pflasterarbeiten wird der Türlensteg zwischen den Einmündungen zur Ledergasse von Dienstag, 2. Juni, bis Mittwoch, 10. Juni, für den Verkehr abwechselnd voll gesperrt. Es gibt eine ausgeschilderte Umleitung.

weiter
  • 261 Leser

42 weitere Wohnungen auf dem Hardt

Stadtleben VGW startet das neue Projekt mit einem Spatenstich. Platz für Neubürger.

Schwäbisch Gmünd. Das Hardt verändert sich in großen Schritten: Am Freitag startete ein weiteres großes Wohnbauprojekt. Die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW) engagiert sich weiter auf dem „Sonnenhügel“, wie ihn der Bürgerverein „Starkes Hardt“ gerne nennt. VGW-Geschäftsführer

weiter
  • 107 Leser
Polizeibericht

Audi zerkratzt

Waldstetten. Auf dem Parkplatz eines Discounters im Almenweg wurde bereits zwischen Montagnachmittag und Dienstagnachmittag ein Audi A 3 auf der Beifahrerseite zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf 1200 Euro.

weiter
  • 346 Leser
Polizeibericht

E-Bike gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Unbekannte entwendeten am Donnerstag zwischen 12 Uhr und 19.45 Uhr ein schwarzes E-Bike der Marke Flyer, das verschlossen auf dem Fahrradparkplatz in der Paradiesstraße abgestellt war. Das Rad ist mit einem schwarzen Fahrradkorb auf dem Gepäckträger ausgestattet, in welchem sich ein weißer Fahrradhelm befand. Hinweise zum Dieb

weiter
  • 328 Leser

Jetzt sind die holprigsten Straßen in Durlangen dran

Gemeinderat Straßen und Wege sollen saniert werden. Bauplätze werden „diskriminierungsfrei“ vergeben.

Durlangen. Die Bürgerfragestunde im Durlanger Gemeinderat nahm Gerhard Körger sen. zum Anlass nach dem aktuellen Stand beim Baugebiet „Zeiren“ zu fragen. Die Baugrundstücke seien verkauft, antwortete Bürgermeister Dieter Gerstlauer, derzeit werde an den Baugesuchen für das Pflegeheim mit Tagespflege und für das seniorengerechte Wohnen

weiter
Polizeibericht

Mann ins Gesicht geschlagen

Schwäbisch Gmünd. Zusammen mit einem weiteren Mann hielt sich ein 30-Jähriger am Donnerstagabend gegen 23.15 Uhr auf dem Marktplatz auf. Die beiden Männer konsumierten dort Bier und unterhielten sich. Ein Unbekannter, der sich wohl durch die Lautstärke Männer gestört fühlte, sprach sie darauf an. Da dies erfolglos war, schlug der Mann dem 30-Jährigen

weiter
  • 5
  • 557 Leser

Pfingsten heuer ohne Mühlentag

Tradition Erstmals wird die deutschlandweit ausgerichtete Großveranstaltung abgesagt.

Schwäbischer Wald. Das hat es in 27 Jahren Mühlentag noch nicht gegeben: Der Mühlentag im Schwäbischen Wald, aber auch deutschlandweit, muss am Pfingstmontag, 1. Juni, aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Alle zwölf Mühleneigentümer und die sie unterstützenden Vereine haben deshalb unfreiwillig ein geruhsames Pfingstwochenende. Für

weiter
  • 237 Leser
Polizeibericht

Radfahrer gestürzt

Abtsgmünd. Ein 55 Jahre alter Radfahrer fuhr am Freitag um 10.10 Uhr den Radweg an der B 19. Am Ortsausgang von Reichertshofen musste er einem Pkw ausweichen, dessen Fahrer aus einer Hofausfahrt fuhr. Hierbei stürzte der Radler mit seinem Rennrad und verletzte sich. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

weiter
  • 296 Leser
Polizeibericht

Radlerin beschädigt Auto

Waldstetten. Eine 34-Jährige saß am Donnerstag gegen 17 Uhr in ihrem VW Polo, den sie auf dem Parkplatz einer Bankfiliale in der Hauptstraße abgestellt hatte. Eine bislang unbekannte Radlerin fuhr an dem Fahrzeug vorbei, wobei sie diesen mit ihrem Rad streifte und ein langer Kratzer entstand. Ohne sich um den von ihr verursachten Schaden von rund

weiter
  • 550 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Überholen

Eschach. Beim Überholen auf der Hauptstraße streifte ein 25-Jähriger am Donnerstag gegen 17.40 Uhr mit seinem Audi den VW Polo einer 41-Jährigen, wobei ein Sachschaden von rund 10 000 Euro entstand. Beide Fahrer blieben unverletzt.

weiter
  • 511 Leser

Wie die Kitas nach und nach öffnen

Bildung Stadt und freie Träger beschließen Vergabe der Kitaplätze. Ziel ist tageweiser Besuch für alle Kinder.

Schwäbisch Gmünd. Ende Juni soll es eine weitere Öffnung der Grundschulen und Kindertagesstätten geben. Dies hat Kultusministerin Susanne Eisenmann angekündigt. Die Stadt hat reagiert. In einer Videokonferenz haben die Träger der Gmünder Kindertagesstätten das Verfahren für die weitere Öffnung abgestimmt. „Ich bin froh, dass wir in

weiter

Wohnungen im Park unterm Salvator?

Immobilien Gerald Feig plant mit der Schorndorfer Immobilienverwaltungs-Gesellschaft Gebäude um die Villa Salvator. Freundeskreis Salvator achtet auf Gesamtensemble.

Schwäbisch Gmünd

Der rund 10 000 Quadratmeter große Park um die Villa Salvator soll bebaut werden. Darüber informiert der aus Schwäbisch Gmünd stammende Gerald Feig. Die Schorndorfer Immobilienveraltungs- GmbH & Co KG habe das Grundstück samt der Villa Salvator im Oktober 2019 erworben. Auch das Nachbargrundstück

weiter
  • 2
  • 213 Leser
Polizeibericht

Zug mit Steinen beworfen

Aalen. Zwei bislang unbekannte Täter haben am Freitagmorgen gegen 8 Uhr einen Regionalzug in Richtung Aalen auf Höhe der Ortschaft Goldshöfe mit Steinen beworfen und beschädigt. Die Täter befanden sich offenbar an der Gleisböschung neben der Bahnstrecke, von wo aus sie Schottersteine auf die Frontscheibe des Zuges warfen. Durch den Vorfall wurde

weiter
  • 280 Leser
Geistlicher Impuls

Komm, Heiliger Geist

Morgen ist Pfingsten – das Fest des Heiligen Geistes. Ich stelle mir den Heiligen Geist als eine große Kraft vor, die uns lenkt, führt und zieht, wenn es sein muss. Der Heilige Geist ist die Kraft von Gott, die Veränderung bewirkt, die voranbringt und uns die richtige Richtung weist. Der Heilige Geist ist Begleiter, Bewahrer und Beschützer.

weiter
  • 166 Leser

„Wir wünschen uns einen roten Faden“

Vereinsleben Warum die Blasmusiker im Land sich zurzeit vergessen fühlen. Wie die Verantwortlichen zum Beispiel vom Musikverein Leinzell den Corona-Lockdown erleben.

Leinzell

Sie erleben das absolute Wechselbad der Gefühle und haben statt Noten, Instrumente und fröhlicher Musik nur noch ein zentrales Thema: Corona. „Wir Musikvereine hängen total in der Luft“, sagt Victoria Schantl, die mit ihrer Co-Vorsitzenden Jessica Hübler und all den begeisterten Aktiven eines herbeisehnt: den Tag, an dem in

weiter
  • 5

„Die Jungen müssen kapieren, das ist ihre Geschichte“

Vertreibung 2020 jährt sich zum 75. Mal der Brünner Todesmarsch. Seit 2006 wird mit einem Marsch der Versöhnung an das Leid der Vertriebenen erinnert.

Schwäbisch Gmünd

Am 31. Mai jährt sich zum 75. Mal der Brünner Todesmarsch. Er war Teil der wilden Vertreibungen der Deutschen aus Mähren und Böhmen kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Nachdem die Stadt Schwäbisch Gmünd 1952 die Patenschaft für die aus Brünn vertriebenen Deutschen übernommen hat, nimmt die Stadt regen Anteil an diesem

weiter
  • 5

Kirche will Livestreams fortsetzen

Corona-Krise Warum Dekan Robert Kloker auch weiterhin Gottesdienste live im Internet übertragen lassen will.

Schwäbisch Gmünd. Anfangs war Dekan und Münsterpfarrer Robert Kloker „vorsichtig optimistisch“, ob Gottesdienst-Livestreams aus den Kirchen überhaupt angenommen werden. Nun ist er von dem Konzept, welches die katholische Kirche in den vergangenen Wochen gefahren hat, überzeugt, weshalb er diesen Service auch in Zukunft gerne weiter

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 30. Mai

Schwäbisch Gmünd

Anna Müller zum 85. Geburtstag

Böbingen

Johann-Peter Frey zum 75. Geburtstag

Gschwend

Marianne und Walter Noller zur Goldenen Hochzeit

Spraitbach

Elvira Fischer zum 85. Geburtstag

Sonntag, 31. Mai

Abtsgmünd

Else Keck, Untergröningen, zum 70. Geburtstag

Heuchlingen

Erika

weiter

„fiftyFifty pausiert weiter

Aalen. Aufgrund der aktuellen Lage wird die Verkehrssicherheitsaktion fiftyFifty-Taxi bis auf Weiteres, vorerst bis zum 15. Juni 2020, eingestellt. Die Landkreisverwaltung bittet auch die jungen Leute, sich an die dringenden Empfehlungen zu halten und soziale Kontakte auf das Notwendigste zu minimieren.

weiter
  • 548 Leser

Corona sorgt für psychische Probleme

Gesundheit In der Corona-Krise haben Menschen besonders stark mit psychischen Problemen zu kämpfen. Laut Daten der Kaufmännische Krankenkasse (KKH) diagnostizierten Ärzte bundesweit bei rund 220 000 KKH-Versicherten eine depressive Episode. Gegenüber 2008 bedeute das ein Plus von rund 40 Prozent. Foto: KKH-Allianz/Christian Wyrwa

weiter
  • 631 Leser

Geldautomat aufgebrochen

Weinstadt-Endersbach. Bislang Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag einen Münzgeldautomaten in Endersbach aufgebrochen. Mehrere tausend Euro Bargeld waren entwendet worden, teilte die Polizei mit.

weiter
  • 772 Leser

Ostalb-Abo: keine Gebühr

ÖPNV Die Schulwegkarten sind nun auch im Juni kostenlos.

Aalen. Die Landesregierung hat den Ostalbkreis darüber informiert, dass die Eltern entlastet werden und das Land zwei Eigenanteile für ungenutzte Schülerfahrkarten übernimmt. Im Ostalbkreis wird der Einzug der Eigenanteile für die Monate Mai und Juni ausgesetzt, wie das Landratsamt mitteilte. Dies gelte entsprechend für die Schulwegsicherheitskarten,

weiter
  • 574 Leser

Corona Erklärvideos im Netz

Aalen. Die „1a-Zugang Beratungsgesellschaft“ hat für das Ministerium für Soziales und Integration ein Erklärvideo zum Thema „Regeln zum Schutz vor dem Coronavirus“ erstellt. Das Video ist in leichter Sprache verfasst und enthält Untertitel. Das Erklärvideo greift sehr anschaulich verschiedene Regeln auf.

Das Video ist

weiter
  • 540 Leser

Ein Paradies vor dem Haus - mitten in Himmlingen

Serie „Unser Garten: So schön wie nie!“ Christl Marquardt und Christian Sperle arbeiten gerne in ihrem Garten und finden dort auch Entspannung.

Aalen-Himmlingen

Der Sommerurlaub ist für dieses Jahr gebucht: Ziel ist die heimische Terrasse. Die genießen Christl Marquardt und Christian Sperle in Aalen-Himmlingen ganz besonders. „Was gibt es Schöneres, als am lauen Sommerabend gemeinsam am Teich zu sitzen, Fischen zuzusehen und die Vegetation zu erleben“, sagt Christian

weiter

Finanzen Fonds für Studierende

Aalen. Die IG Metall Jugend Ostalbkreis fordert einen Fonds für alle in Not geratenen Studierenden.

„Viele Studierenden-Jobs liegen aufgrund der Corona-Krise brach. Deswegen muss auch der Ausschluss weiter Teile der Studierenden vom BAföG in der Krise aufgehoben und die Förderung in einen Vollzuschuss umgewandelt werden“, schreibt Jugendsekretär

weiter
  • 410 Leser

Im Urlaub die Ostalb erkunden

Freizeit Das Landratsamt startet eine Kampagne. Der Hashtag „#DeineOstalb“ soll neugierig auf die Region machen.

Aalen. Tourismus Ostalb startet zu Pfingsten mit der Kampagne „#DeineOstalb – Urlaub vor der Haustüre“. Die Kampagne soll Lust auf die Ostalb machen. Die Motiv-Kampagne wird primär online auf Facebook und Instagram ausgespielt.

„#DeineOstalb“

Der Hashtag „#DeineOstalb“ soll vermitteln: „Warum in die

weiter
  • 517 Leser

Initiative gegen den Schmerz

Gesundheit Ärztinnen und Ärzte der Ostalb beteiligen sich an bundesweiter Kampagne gegen chronische Schmerzen.

Aalen/Ellwangen. Mehrere Millionen Deutsche leiden unter chronischen Schmerzen. Beim „Tag gegen den Schmerz“ der Deutschen Schmerzgesellschaft können sich Betroffene bundesweit von Experten beraten lassen. Drei von ihnen kommen aus dem Ostalbkreis.

Jürgen Langer führt eine Praxis für ganzheitliche Schmerztherapie in Ellwangen.

weiter

Die ersten Filme laufen im Gmünder Autokino

Unterhaltung Seit Freitag gibt es die ersten Vorstellungen im Autokino beim Nepperberg. Wie ein Besuch abläuft und was die ersten Gäste davon halten.

Schwäbisch Gmünd

Das Warten hat ein Ende: Am Freitag gab es die ersten Vorstellungen im Gmünder Autokino beim Nepperberg. Bevor die Kinobetreiber Heinz und Marius Lochmann das Angebot in Gmünd ins Rollen brachten, boten sie ein Autokino in Schorndorf an. „Dort hat es sehr gut geklappt“, sagt Marius Lochmann, „schön,

weiter

Stadtrallye und Fotoaktion

Pfingstferien Programm des Zentrums KAPS und der Jugendkunstschule

Schwäbisch Gmünd. Das Kreativ- und Bildungszentrum KAPS und die Jugendkunstschule bieten in den Pfingstferien eine Stadtrallye mit Fotoaktion. Die Rallye führt zu 13 Orten in Gmünd, an denen Kinder spielen, toben, planschen oder entspannen können. Beim Fotowettbewerb geht es um Begriffe wie Fernweh, Entspannung, Action oder das Stadtleben. Dazu

weiter
  • 319 Leser

Gedanken übers Pfingstfest

Glaube Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker haben anlässlich des wichtigen christlichen Feiertags an diesem Wochenende Kurzpredigten geschrieben.

Schwäbisch Gmünd

Pfingsten, die Geburtsstunde der christlichen Kirche, die Entsendung des Heiligen Geistes auf die Jünger, die Gläubigen und die ganze Welt. Am 50. Tag nach der Auferstehung Jesu und am zehnten Tag nach Jesu Himmelfahrt feiern Christen weltweit das sogenannte Pfingstwunder. Auch in Schwäbisch Gmünd und Umgebung. Für all jene,

weiter

Erstmals in 70 Jahren kein Pfingstfest

Tradition Auch das Sommerfest des Musikvereins Wißgoldingen am Fuße des Schwarzhorns fällt in diesem Jahr Corona zum Opfer. Warum sich ein Blick zurück in der Geschichte trotzdem lohnt.

Waldstetten-Wißgoldingen

Eigentlich wollte der Musikverein Wißgoldingen neben seinem 90-jährigen Bestehen dieses Jahr auch „70 Jahre Sommerfest am Fuße des Schwarzhorns“ feiern. 1950 wird im Protokollbuch des Musikvereins zum ersten Mal über Fest-Aktivitäten an Pfingsten berichtet. Die aktuelle Krise und Gesetzeslage lassen es nicht

weiter

2020 kein Gartentag

Freizeit „Der Markt für Besonderes“ soll auch nicht nachgeholt werden.

Donzdorf. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen für kulturelle Großveranstaltungen muss auch die Stadt Donzdorf eine beliebte Veranstaltung absagen: Betroffen ist der Schlossgartentag am Sonntag, 21. Juni.

„Schloss.Garten.Genuss – Der Markt für Besonderes“ im barocken Donzdorfer Schlossgarten

weiter
  • 197 Leser

Essinger Rewe wird größer

Gemeinderat Unter anderem soll es üppigeres Kosmetikangebot geben.

Essingen. „Der Essinger Rewe-Markt soll erweitert und modernisiert werden“, sagte Bürgermeister Wolfgang Hofer in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Geplant sei eine Erweiterung an der Vorderseite. Vor allem die Kosmetikabteilung wolle der Betreiber ausbauen, sagte Hofer. Aktuell sei die Filiale 1177 Quadratmeter groß. Sie soll auf etwa

weiter
Kurz und bündig

Heimatmuseum geschlossen

Waldstetten. Wie der Heimatverein Waldstetten/Wißgoldingen mitteilt, bleibt das Heimatmuseum in der Hauptstraße weiterhin geschlossen – eigentlich hätte es am kommenden Sonntag, 7. Juni, geöffnet haben sollen. Wann Besucher die Sonderausstellung „Der Hornberg und der Traum vom Fliegen“ wieder anschauen können, steht derzeit noch nicht fest.

weiter
  • 173 Leser

Sieben Bauplätze sind zu haben

Baugebiet Offizieller Spatenstich für Wohnbauplätze im Holunderweg in Wißgoldingen am Freitag. Erschließung kostet rund 1,1 Millionen Euro. Fertigstellung für November geplant.

Waldstetten-Wißgoldingen

Eine längere und sorgfältigere Vorlaufzeit hat das neue Baugebiet in Wißgoldingen hinter sich, doch nun beginnen die Erschließungsarbeiten im Holunderweg. Sieben Bauwillige könnten nun ihren Traum vom Eigenheim realisieren.

Zum Spatenstich am Freitagnachmittag hatten sich traditionell alle Beteiligten an der Baustelle

weiter
  • 138 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Jugendbeirats

Waldstetten. An diesem Samstag, 30. Mai, ist in der Mensa der Gemeinschaftsschule um 10 Uhr eine Sitzung des Jugendbeirats geplant. Unter anderem werden ausscheidende Jugendbeiräte verabschiedet, neue vereidigt. Weitere Themen sind die Grillstelle und das Jugendforum. Es gibt keine Nachsitzung.

weiter
  • 150 Leser

Zahl des Tages

5200

Dokumente im Gesamtvolumen von rund 89 Gigabyte, unterteilt in sechs Archive, 16 Sammlungen und zehn Videos, hat Uwe Winkow gesammelt. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Böbingens digitales Gedächtnis“.

weiter
  • 644 Leser

Baustellen Böbingen saniert Straßen

Böbingen. In Böbingen werden Straßen saniert. Wie die Gemeinde mitteilt, sind in einem ersten Schritt von 2. bis 12. Juni folgende Straßen betroffen: Hauptstraße/Beiswanger Weg, Römerstraße mit Stichstraßen, Am Klotzbach und die Gemeindeverbindungsstraße nach Heubach. Bei den Arbeiten handle es sich um „teilflächige Oberflächenbehandlung“,

weiter
  • 535 Leser

Musikschule In Essingen anmelden

Essingen. An der Essinger Musikschule sind Anmeldungen für einen Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien möglich. Angeboten werden Musikgarten, Musikzwerge, musikalische Früherziehung, Instrumentenkarussell, Ballett, Ensembles, Bands, Liebhaberorchester, Frauenchor und Veeh-Harfe, Klavier, E-Piano, Keyboard, Violine, Blockflöte, Querflöte, Gitarre,

weiter

Essingen schafft Platz für Kindergarten

Betreuung Wie Bürgermeister Wolfgang Hofer erläutert, soll in den Sommerferien das Gebäude Bahnhofsstraße 18 abgebrochen werden. Dann gibt’s Platz für den Erweiterungsbau des Kindergartens. Es entstehen zwei U-3-Gruppen, Küche, Essbereich sowie Mehrzweck- und Personalräume. maro/Foto: opo

weiter
  • 540 Leser

Kein Zelt im Park

Böbingen. Das große Veranstaltungszelt „Opera Tent“ im Böbinger Park am alten Bahndamm wird wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht aufgebaut, teilt die Gemeinde mit. Möglicherweise könnten im Lauf des Jahres Bewirtungen in kleinerem Rahmen stattfinden. Dies werde dann mitgeteilt.

weiter
  • 472 Leser

So läuft die Betreuung in den Ferien

Corona Die Schule am Römerkastell bietet zusammen mit der Gemeinde Böbingen Notbetreuung an.

Böbingen. Wie auch schon in den Osterferien bietet die Schule am Römerkastell in Kooperation mit der Gemeinde eine Notbetreuung während der Pfingstferien an. Dieses freiwillige Betreuungsangebot findet täglich von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Schule statt. Auch die Anmeldung zur Ferien-Notbetreuung erfolgt über Frau Tanja

weiter
  • 557 Leser

Wer will ins Schaufenster?

Heubach. Künstler, die gerne einmal im Kunstschaufenster in der Hauptstraße 60 ausstellen möchten, können sich an das Kulturnetz Heubach, Telefon (07173) 91431 250, oder kulturnetz@heubach.de wenden.

weiter
  • 675 Leser
Aus dem Gemeinderat

Arbeiten für Dachsicherungen

Lorch. Der Gemeinderat hat beschlossen, für insgesamt rund 190 000 Euro die Flachdächer von mehreren öffentlichen Gebäuden sanieren zu lassen. Dabei geht es um dringend notwendige Absturzsicherungen, sagte Stadtbaumeister Achim Waibel. Betroffen sind Flachdächer des Schulzentrums Schäfersfeld, der Grundschule Waldhausen, des Kindergartens St.

weiter
  • 447 Leser

Kloster Lorch wieder offen

Tourismus Auch unter der Woche kann das Kloster nun besucht werden.

Lorch. Das Kloster Lorch, die einstige Grablege der Staufer, ist wieder für Besucher geöffnet – und der Betrieb unter Corona-Regeln funktioniert, teilt die Landesanstalt Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit. Das Klosterteam erweitert daher die Öffnungszeiten in den Pfingstferien. In den nächsten zwei Wochen könnten Besucher

weiter
  • 393 Leser
Aus dem Gemeinderat

Überwachung am Badesee

Lorch. Wie im Sommer 2019 soll der Betrieb am Waldhäuser Badesee auch dieses Jahr unter Überwachung stattfinden. Sollte der wegen Corona gesperrte See bis dahin wieder freigegeben sein, werde eine Sicherheitsfirma ab Juni erneut Kontrollen abhalten, beschloss der Gemeinderat einstimmig. Bis einschließlich Juli solle das einmal am Tag von freitags

weiter
  • 525 Leser

Ratssaal wird Trauzimmer

Ehe Standesamtliche Trauungen sind künftig im Lorcher Rathaus möglich.

Lorch. Wegen der Corona-Bestimmungen wird das bisherige Trauzimmer des Lorcher Rathauses aktuell als Büro genutzt. Deswegen beschloss der Rat, den Sitzungssaal im Erdgeschoss für Trauungen freizugeben. Stadtrat Frieder Wahl (SPD) fragte, ob der Raum in diesem Zuge „aufgehübscht“ würde. Bürgermeister Marita Funk meinte, dass ein neuer

weiter
  • 379 Leser

Soforthilfe abgelehnt

Pandemie Die Stadt Lorch lehnt Soforthilfen für Unternehmen ab.

Lorch. Ein örtliches Unternehmen habe die Verwaltung gefragt, ob die Stadt in Corona-Zeiten nicht auch finanzielle Unterstützung bieten könnte, berichtete Bürgermeisterin Funk in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. Von 1000 bis 2000 Euro sei die Rede gewesen. Da die Stadt Lorch aber selbst schwer unter der Krise zu leiden habe und es bereits

weiter
  • 468 Leser

Hilfsbereiten Senior übers Ohr gehauen

Täuschung Betrügerinnen ergaunern mehrfach Geld, bevor ein gutgläubiger 90-Jähriger den Fall der Polizei meldet.

Schorndorf. Hilfsbereitschaft und Gutgläubigkeit ließen einen älteren Herrn in Schorndorf auf die Masche zweier Frauen hereinfallen. So wurde der 90-Jährige nach Angaben der Polizei am Samstagmorgen auf dem Schorndorfer Wochenmarkt von einer Frau in ein Gespräch verwickelt. Dabei gab die Unbekannte an, dass sie dringend Geld für die Anmietung

weiter

Mit VHS und GT online Englisch lernen

Bildung Gmünds Volkshochschule und diese Zeitung bieten einen Sprachkurs über Skype.

Schwäbisch Gmünd. Los geht’s mit Englisch. Wenn das klappt, folgen Französisch und Spanisch. Die Gmünder Volkshochschule, die Gmünder Tagespost und die Schwäbische Post bieten für Abonnenten der beiden Tageszeitungen einen Online-Kurs „Englisch für Anfänger“. Dies ist ein Kurs für alle, die schon immer Englisch lernen wollten,

weiter

Böbingens digitales Gedächtnis

Heimatgeschichte Fotos, Videos, Bilder, Texte: Uwe Winkow sammelt seit drei Jahren Dokumente in der Gemeinde an der Rems. Mittlerweile ist ein beachtlicher Fundus zusammengekommen.

Böbingen

Den Anfang nahm die Sammelwut bei den Vorbereitungen zur Remstal-Gartenschau. Im Frühjahr 2017 überlegten sich die Böbinger Uwe Winkow und Karl Degendorfer, wie sie dabei helfen könnten, die Gemeinde vor allem online zu präsentieren. Die beiden riefen alle Böbingen auf, sie zu unterstützen und sie mit

weiter
  • 5
  • 133 Leser
Tagestipp

Eine kleine Pfingstmusik

In einer halbstündigen Andacht zeichnen an diesem Samstag die Mitglieder des Chors der Marienkirche „Eine kleine Pfingstmusik“ auf. Mit dabei sind die Orgelspielerin Teresa Nar, Ralph Häcker und Hans-Christian Richter. Die Lieder sind ab Pfingstmontag, 9 Uhr, auf dem Youtube-Kanal „Katholische Kirche Aalen“ zu sehen.

Pfingstmontag,

weiter
  • 1
  • 560 Leser

Dahl und Wagenblast stellen aus

Kunst Galerie Cyprian Brenner in Niederalfingen zeigt bis 31. Juli Malerei und Holzskulptur der beiden Künstler.

Horizonte SCHÖNHEITWITZUNDMUT. Unter diesem Titel steht die neue Ausstellung in der Galerie Cyprian Brenner in Niederalfingen. Zu sehen sind Arbeiten von Isa Dahl und Daniel Wagenblast: Die schönen, floral anmutenden Malereien der Isa Dahl, die den Betrachter mit ihrem Pinselduktus in ihren Bann ziehen und zum anderen die charmanten Holzskulpturen

weiter
  • 110 Leser

„Tage im Garten“ erleben

Auch der Feuchtwanger Kunstsommer im Fränkischen Museum erlebt in diesem Jahr ein Sonderprogramm. Die geplante Ausstellung „Fruchtig. Frisch.“ wurde auf den Sommer 2021 verschoben. Stattdessen ist nun vom 18. Juni bis zum 16. August dort die Ausstellung „Tage im Garten“ mit Fotogrammen und Bildern aus der Camera obscura von

weiter
  • 1956 Leser
Kultur-Schaufenster

Eine kleine Pfingstmusik

Aalen. Teresa Nar (Orgel), Ralph Häcker (Kantor) und eine kleine Schola aus Mitgliedern des Chores der Marienkirche haben zusammen mit Hans-Christian Richter (Kamera) „Eine kleine Pfingstmusik“ aufgezeichnet. Die halbstündige Andacht unter dem Motto „Singt Gott in eurem Herzen – Psalmen, Hymnen und Lieder, wie sie der Geist eingibt“ ist

weiter
  • 1307 Leser
Der besondere Tipp

Kunst-Aktion für Kinder

Die offene Jugendarbeit der Stadt Schwäbisch Gmünd ruft zusammen mit dem Internationalen Kinderkunstmuseum in Oslo und zahlreichen anderen Kooperationspartnern weltweit alle Kinder zur internationalen Kunst-Aktion auf. Kinder jeden Alters können ihre Bilder oder Collagen, in der der Coronavirus und die Erlebnisse der Kinder künstlerisch ausgedrückt

weiter
  • 497 Leser

Keine Straftat, sondern Totgeburt

Ermittlung Die Hintergrunde für das Schicksal eines Neugeborenen im März in Welzheim bleiben wohl ungeklärt. r

Welzheim

Nach dem Fund einer Babyleiche Anfang März dieses Jahres auf einer Wiese am Ortsrand von Welzheim ist die Mutter des Kindes relativ zügig identifiziert worden. Nach Polizeiangaben wurde sie vernommen und danach auf freien Fuß gesetzt. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelte seither, ob es sich um eine Totgeburt handelte oder die Babyleiche

weiter
  • 5
  • 339 Leser

TSB setzt Verkauf an der Buchstraße um

Sport Verein will Grundstein legen für Bau des Sportparks Löhle und Sanierungen im Laichle.

Schwäbisch Gmünd. In einer außerordentlichen Versammlung haben die Mitglieder des TSB Schwäbisch Gmünd im Oktober mit einem klaren Ja den Verkauf des Vereins-Anwesens an der Buchstraße beschlossen. Mit dem Erlös soll der Bau des neuen Sportpark Löhle finanziert werden. Nun wird dieser Beschluss realisiert.

Corona hat gebremst

Den Vereins-Verantwortlichen

weiter
  • 204 Leser

Neuer Standort fürs „Häkelhaus“ – aber wo?

Gemeinderat Die Zukunft der „weißen Station“ in Lorch sorgt für Diskussionen.

Lorch. Gut 700 Kilo schwer ist das Nylon-Häkelwerk, das während der Remstal-Gartenschau das Luginsland-Haus am Kloster Lorch als „weißen Station“ verhüllt hatte. Ende April wurde es vertragsgemäß entfernt. In seiner jüngsten Sitzung diskutierte der Gemeinderat darüber, was mit dem Kunstwerk geschehen soll, an dem viele Ehrenamtliche

weiter
  • 186 Leser

Corona Rosetti-Festtage erst in 2021

Wegen der Corona-Pandemie werden die vom 18. Bis 21. Juni geplanten Rosetti-Festtage komplett abgesagt. Die Eintrittskarten werden zurückerstattet, die Käufer seien informiert, teilt der Veranstalter mit. Die Konzerte werden auf das nächste Jahr verlegt und finden voraussichtlich vom 10. bis 13.Juni 2021 statt. Das Orchesterkonzert mit dem bayerischen

weiter
  • 1184 Leser

Raumgreifende Radierungen bis Pfingstmontag

Die Ausstellung „Raumgreifende Radierungen“ von Rolf Nikel ist im Kunstmuseum Heidenheim noch bis Pfingstmontag, 1. Juni, zu sehen. Rolf Nikel (Bühlerzell) verleiht der Radierung eine neue Größe und Ausdruckskraft. Statt mit Radiernadel und kleiner Druckplatte arbeitet er mit dem elektrischen Winkelschleifer und meterlangen Metallplatten.

weiter
  • 1706 Leser

Dinkelsbühl zeigt Pension Schöller

Theater Nachdem das Kindermusical gut anlief, gibt’s nun auch ein Stück für Erwachsene. Pläne für Kabarettabende 2021.

Das Landestheater Dinkelsbühl spielt bereits seit 17. Mai für alle Kleinen und Großen, die sich mit Anton und „Dem kleinen Vampir“ musikalisch anfreunden wollen, das Kindermusical von Angela Sommer-Bodenburg. Es lief gut an, daher wird der Spielplan erweitert, denn auch die Erwachsenen sollen das Theater wieder genießen können: Am Freitag,

weiter
  • 150 Leser
Im Blick Gmünds Initiative für bezahlbaren Wohnraum

Diese Diskussion braucht Zeit und kluge Köpfe

Dass Stadt und Stadträte über bezahlbaren Wohnraum diskutieren, war überfällig. Mehrere Zahlen belegen dies: Bei der Initiative für bezahlbare Mietwohnungen sollen Haushalte bis zu zwei Personen zum Zug kommen, die ein Jahresgehalt von 48 450 Euro haben. Dies zeigt, dass sich Mieten immer mehr nach oben entwickeln. Eine zweite Zahl: Der durchschnittliche

weiter
  • 1
  • 147 Leser

Auffahrunfall auf der Bundesstraße 29 sorgt für Stau

Unfallstelle geräumt, keine Verkehrsbehinderung mehr.

Westhausen-Baiershofen. Auf der Bundesstraße 29 Nördlingen Richtung Aalen, hat sich am Freitagnachmittag zwischen der A7, Aalen/Westhausen und Abzweig Ellwangen/Immenhofen/B290 ein Verkehrsunfall eregnet. Der Unfall sorgt für ordentlich Stau und Verkehrsbehinderungen. Die Polizei ist im Einsatz. mbu

weiter
  • 4
  • 2283 Leser

Osiander jetzt am Gmünder Marktplatz

Handel Buchhändler zieht aus der Postgasse in „bessere Lage“. Buchhandel ist wie gesamter Einzelhandel von Corona betroffen, nicht aber so wie die Textil- oder Schuhbranche.

Schwäbisch Gmünd

Die Lage ist besser, und es gibt keine Treppe mehr. So begründet der Geschäftsführer der Buchhandlung Osiander, Heinrich Riethmüller, weshalb die Buchhandlung Osiander von der Postgasse an den Marktplatz gezogen ist. An diesem Freitag war Neueröffnung.

Die Buchhandlung Osiander ist seit drei Jahren in Schwäbisch Gmünd tätig.

weiter
  • 3
  • 245 Leser

Ein Bananenhain im Stadtgarten

Kultur Zur Remstal-Gartenschau schmückten sie Gmünds Plätze. In diesem Jahr hat das Baubetriebsamt fünf Bananenbänke und acht Bananenstauden im Stadtgarten aufgestellt. Ein kleiner Bananenhain. „Wir wollten sie nicht im Bauhof stehen lassen“, sagt dessen Chef Friedrich Mayer, der auf gutes Wetter hofft. Und dass es keinen Vandalismus

weiter

Mögglinger Straße zwei Monate früher fertig

Baustelle Seit Freitagvormittag fließt der Verkehr wieder. Neu: Linksabbiegespur, Nahwärme und Radschutz.

Heubach. Freie Fahrt heißt es wieder in der Mögglinger Straße in Heubach seit Freitagvormittag. Seit Anfang März gab es hier eine Sperrung, der Verkehr wurde über die Friedrichstraße und die Böbinger Straße umgeleitet.

In der rund dreimonatigen Bauzeit wurden die Linksabbiegespuren für die neuen Märkte von Lidl und Edeka auf dem ehemaligen

weiter
  • 5
  • 144 Leser

Erzieherin hat kein Corona

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Test der Erzieherin der Kita St. Elisabeth in Bargau, die am Mittwoch über Symptome geklagt hatte, ist negativ. Dies bedeutet: Die Frau ist nicht mit Corona infiziert. Die drei Gruppen von St. Elisabeth, ein Teil des katholischen Kindergartens St. Elisabeth/St. Antonius, waren in den vergangenen Tagen zur Vorsicht geschlossen

weiter
  • 1574 Leser

Handwerk will kaum Jobs abbauen

Coronakrise Laut Umfrage der Handwerkskammer wollen 17 Prozent der Betriebe mehr Fachkräfte einstellen.

Ulm. Die Handwerksbetriebe der Region wollen nahezu versammelt an ihren Beschäftigten festhalten und planen keinen Abbau von Mitarbeitern aus Kostengründen. Das geht aus einer Umfrage der Handwerkskammer Ulm hervor: Demnach wollen drei von vier Handwerksbetrieben ihre Mitarbeiter halten (75 Prozent). Weitere 17 Prozent der befragten Unternehmen benötigen

weiter
  • 944 Leser

Warum Immobilien Trumpf bleiben

Konjunktur Auch die Immobilienbranche der Ostalb könnte von Corona und seinen Auswirkungen auf Wirtschaft und Arbeitsleben getroffen werden. Allerdings hat sie gute Karten in der Hinterhand.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Den Wert der eigenen vier Wände haben viele in der Quarantäne-Zeit schätzen gelernt. Aber werden noch in großem Stil Wohnungen gekauft, verkauft und vermietet? Die Immobilienbranche auf der Ostalb tut sich schwer mit Voraussagen. Zu unterschiedlich sind die möglichen Szenarien. Immerhin: Der Immobilienverband IVD wagt

weiter
  • 4
  • 851 Leser

Skrupellose Automusik: Stumpfes im Livestream direkt aus dem Autokino26

Wir zeigen an diesem Freitagabend, 29. Mai, ab 20 Uhr das Autokonzert von Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle live aus Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall/Aalen. Bereits seit Monaten konnten Manne, Benny, Flex und Selle ihre musikalischen Kracher nicht mehr live darbieten. Und wer weiß, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird. An diesem Freitagabend, 29. Mai, treten sie live im Autokino in Schwäbisch Hall auf und präsentieren skrupellose Automusik.  Astreiner

weiter
  • 4
  • 1217 Leser

Auf dem Marktplatz zugeschlagen: Streit um Lautstärke eskaliert

Die Polizei sucht Zeugen.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstag zu einer Handgreiflichkeit am Gmünder Marktplatz. Zusammen mit einem weiteren Mann hielt sich ein 30-Jähriger am Donnerstagabend gegen 23.15 Uhr auf dem Marktplatz auf. Die beiden Männer tranken dort Bier und unterhielten sich. Ein Unbekannter, der sich wohl durch

weiter
  • 5
  • 3435 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.45 Uhr: Gleich mehrere Ensembles der Musikschule Aalen möchten mit ihrem Publikum auf eine Phantasie-Urlaubsreise in den Pfingstferien gehen. Die Jugendkapelle Aalen holt Sie an der Küste Kubas sicher von Bord und lässt Sie mit „Havana“ entspannen. Freuen Sie sich auf unsere kleine absolut coronakonforme fantastische Urlaubsreise.

weiter
  • 5
  • 2469 Leser

Entsetzen über Antrag zum Sonntagsfahrverbot für Biker

Der Bundesrat will den Lärm von Motorrädern eindämmen – auch mit Fahrverboten an Sonn- und Feiertagen. Kopfschütteln auf der Ostalb.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Auf den Straßen knattern die Motoren wieder - die Motorradsaison ist in vollem Gang. Besonders am Wochenende sind viele Biker unterwegs. Das sorgt jedoch nicht nur für Freude bei den Motorradfahrern, sondern auch für Ärger bei vielen Anwohnern. Die Lärmbelästigung wird häufig den

weiter

Regionalsport (3)

Großdeinbach steigt auf

Sport Der Spielbetrieb liegt derzeit auf Eis. Trubel im vergangenen Jahr.

Vor genau einem Jahr konnten zahlreiche Aufstiege bejubelt werden - ein Rückblick:

Oberliga: Normannia Gmünd verliert das letzte Saisonspiel zuhause mit 1:3 gegen den SV Oberachern. Die Normannen schließen die Saison auf dem vorletzten Tabellenplatz (17.) ab und sammeln dabei 19 Punkte. Verbandsliga: Die Sportfreunde Dorfmerkingen verlieren das vorletzte weiter

Hallen öffnen wieder

Corona Training ist ab dem 15. Juni möglich.

Aufatmen bei Gmünds Sportlern: Die Stadt erlaubt ab dem 15. Juni unter Auflagen die Nutzung der Sporthallen für den Trainings- und Übungsbetrieb. Damit können weitere Sportgruppen und Sportarten wieder in den Trainingsbetrieb wechseln.

Das Sportamt der Stadt Schwäbisch Gmünd weist allerdings darauf hin, dass es Einschränkungen und Auflagen weiterhin

weiter

Vier Wochen Rennsport in Heubach

Mountainbike Die Macher des Heubacher „Bike the Rock“ haben die „Corona-Challenge“ organisiert – als ernsthaftes Rennen für Spitzenfahrer, 750 Euro Sieger-Preisgeld inklusive.

Geht das, ein Lizenzfahrer-Rennen mit Ergebnisliste und Preisgeld, das virtuell organisiert ist? Was viele Laufveranstalter in den letzten Wochen für Hobbysportler gemacht haben, das wollen die Macher des Heubacher „Bike the Rock“ jetzt für Profis und Amateure mit Rennlizenz veranstalten: die Heubacher „Corona-Challenge“,

weiter

Überregional (93)

Bildung

„Dort wird es keine Maskenpflicht geben“

Kultusministerin Susanne Eisenmann über Kita-Öffnungen, Schulunterricht und das weitere Corona-Vorgehen.
Wenn Ende Juni alle Kitas und Grundschulen wieder öffnen, werden dort keine Abstandsregeln mehr gelten, stellt Susanne Eisenmann klar. Warum sie diesen Schritt trotz der Virus-Gefahr wagt und weshalb sie fordert, die Corona-Beschränkungen grundsätzlich zu überarbeiten, darüber spricht die Spitzenkandidatin der Südwest-CDU im Interview. Frau Ministerin, weiter
  • 356 Leser
Interview

„Keine Patentlösung“

Die EU will, dass die Landwirte nachhaltiger produzieren, doch das Wie stößt bei Udo Hemmerling, stellvertretender Generalsekretär beim Deutschen Bauernverband, auf Widerstand. Sind die in der Strategie gesetzten Ziele erreichbar? Udo Hemmerling: Skepsis ist angebracht. Die Ziele sind erreichbar, wenn von Handel, Verbrauchern und Staat mehr Geld weiter
  • 312 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Schwächelnde Konjunktur und ein Hackerangriff haben dem Automatisierungstechnik-Spezialisten Pilz einen Umsatzrückgang eingebrockt. 322,5 Mio. EUR verbuchte das Familienunternehmen aus Ostfildern 2019 – 6,5 Prozent weniger als 2018. 2 Der US-Ölkonzern Chevron will im Rahmen einer strukturellen Neuaufstellung 10 bis 15 Prozent der Stellen weiter

86 Fälle von Hetze gegen Polizisten

Die Mannheimer Ermittlungsgruppe „Plankenkopf“ hat 86 Fälle von Verbreitung von Hass und Hetze gegen Polizisten im Internet festgestellt. Dabei geht es um Beleidigung und den Aufruf zu Straftaten. Das ist ein Phänomen, das durch die sozialen Medien zunehme, sagte eine Beamtin am Donnerstag. Die Fälle stehen in Verbindung mit den Protesten weiter
  • 120 Leser
Landwirtschaft

Revolution für Hof und Acker

Der Green Deal der EU-Kommission nimmt Gestalt an. Mit der Farm-to-Fork-Strategie kommen auf die europäische Landwirtschaft viele Veränderungen zu.
Die Landwirte rollen mit ihren Traktoren wieder durch die Städte in Deutschland. Nach einer Corona-bedingten Pause gibt es neue Bauern-Demos, unter anderem zielt ihr Unmut auf Farm-to-Fork, die neue Agrarstrategie der EU-Kommission. Die wichtigsten Fragen und Antworten: Was bedeutet Farm-to-Fork? Die Lebensmittelstrategie Farm-to-Fork – zu Deutsch weiter

Abstandsgebot im Südwesten fällt Ende Juni teilweise weg

Kultusministerin Eisenmann nennt erste Details zur Öffnung von Kitas und Grundschulen. Kinderärzte fordern höheres Tempo, Experten konkrete Pläne.
Wenn Ende Juni Kitas und Grundschulen im Südwesten wieder komplett öffnen, gelten dort nicht die sonst überall verbindlichen Abstandsregeln. Das kündigte Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) im Interview mit dieser Zeitung an. „Das Abstandsgebot heben wir für diesen Bereich auf, sonst ginge geht das natürlich nicht“, weiter
  • 145 Leser

Afghanistan Gewalt flammt wieder auf

In Afghanistan ist es nach einer dreitägigen Waffenruhe am Ende des Fastenmonats Ramadan wieder zu Angriffen gekommen: Mindestens 14 afghanische Sicherheitskräfte wurden getötet. Zu den Angriffen bekannte sich niemand, in beiden betroffenen Provinzen sind aber die radikal-islamischen Taliban aktiv. In der Provinz Parwan wurden sieben Soldaten bei weiter
  • 124 Leser

Aquakultur legt zu

Knapp 38 100 Tonnen Fisch und Muscheln sind 2019 in deutschen Zuchtanlagen erzeugt wurden – das sind 19,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Insgesamt gab es in Deutschland 2499 Aquakulturbetriebe. Foto: Philipp Schulze/dpa weiter
  • 338 Leser

Auf den letzten Metern

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag mit einem Schlussspurt im späten Handel seinen Erholungskurs fortgesetzt. Unter Marktbeobachtern mehren sich jedoch mahnende Stimmen, die erste Überhitzungserscheinungen sehen. Aktien aus dem Pharma- und Gesundheitssektor waren am vorletzten Handelstag der Woche europaweit gefragt. Weit vorn im Dax gewannen weiter
  • 380 Leser

Aufmarsch der Bauern

Bundesweit, wie hier in Ulm, haben Bauern mit Traktorenkonvois gegen die Agrarpolitik mit immer strengeren Auflagen protestiert.Aufgerufen hatte unter anderem die Vereinigung „Land schafft Verbindung“. Zentrale Forderung war der Rücktritt von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). Die EU plant mit der Farm-to-Fork-Strategie weitere weiter
  • 267 Leser

Bahnhof Mann verletzt mit Steinen Menschen

Ein 36-Jähriger hat am Mittwochabend im Rastatter Bahnhof mit Schottersteinen um sich geworfen. Er schmiss zunächst Steine in Richtung der Menschen, die auf dem Bahnsteig waren, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Als eine S-Bahn einfuhr, habe er auch diese beworfen. Dabei seien sechs Scheiben zu Bruch gegangen. Zwei Menschen verletzten sich leicht. weiter
  • 120 Leser
Recycling-Beton

Bauschutt kann sehr nachhaltig sein

Die Heinrich Feess GmbH setzt auf Kreislaufwirtschaft und bereitet benutztes Material neu auf. Das spart tonnenweise CO2 ein.
Jetzt zahlt sich aus, dass wir bereits 2010 diversifiziert und voll auf Kreislaufwirtschaft gesetzt haben,“ sagt Walter Feess, Inhaber der Heinrich Feess GmbH mit 250 Mitarbeitern. Spezialisiert hat sich das Bauunternehmen mit Sitz in Kirchheim/Teck (Landkreis Esslingen) auf Recycling. 2016 gewann Inhaber Walter Feess den Deutschen Umweltpreis weiter

Bedingungen für den Schirm

Demonstranten der Kampagne „Generationen-Rettungsschirm“ stehen vor dem Bundeskanzleramt. Ziel der Kampagne ist es, die Corona-Wirtschaftshilfen an soziale und ökologische Bedingungen zu knüpfen. Foto: Sven Braun/dpa weiter
  • 351 Leser

Bissige Biester

Wenn der kleine Hunger kam , war es vor hunderten Millionen Jahren meistens leicht, einen Snack zu ergattern. Die riesigen Pflanzenfresser unter den Dinosauriern – manche 30 Meter lang – waren für deren fleischfressende Brüder und Schwestern nicht zu übersehen. Und weil die mümmelnden Vegetarier wegen ihres tonnenschweren Gewichts schlecht weiter
  • 322 Leser

Boeing startet Produktion

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat die Produktion seines nach zwei Abstürzen mit Startverboten belegten Krisenjets 737 Max wieder aufgenommen. Es würden etliche Initiativen zur Verbesserung von Arbeitssicherheit und Produktqualität im Hauptwerk in Renton umgesetzt, hieß es. Haken genügt nicht Wer auf Internetseiten Cookies setzen will, braucht in weiter
  • 278 Leser
Coronavirus

Cello statt Riesenorchester

Ein Musiker, ein Zuhörer – die „1:1 Concerts“ sorgen in diesen Corona-Zeiten für unvergessliche Live-Erlebnisse. Eine Begegnung im Stuttgarter Ito-Raum.
Wann wird das wieder möglich sein? 120 Musiker des SWR Symphonieorchesters in der Liederhalle – und wenn im Allegretto der „Leningrader“-Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch der Dirigent Teodor Currentzis das Tempo verschärft, stehen sie plötzlich auf und spielen wie um ihr Leben. Atemraubend. Oder in der Staatsoper ein „Lohengrin“, weiter
  • 431 Leser

Chaos in Landtagsfraktion der bayerischen AfD

Das gab es wohl noch nie: Obwohl die Mehrheit der eigenen Leute gegen sie ist, verharren die Vorsitzenden auf ihren Posten. Dabei geht es mehr um Geld und Dienstautos als um Politik.
Mit zwölf zu acht Stimmen hat sich eine Mehrheit der AfD-Landtagsfraktion in Bayern klar gegen die eigene Doppelspitze gestellt. Die Vorsitzenden Katrin Ebner-Steiner und Ingo Hahn bleiben aber dennoch auf ihren Posten, denn für eine Abwahl wären zwei Drittel der Abgeordnetenstimmen nötig gewesen, in diesem Fall 14 von 20 Mandatsträgern. Die Fraktionsführung weiter
  • 373 Leser

China Kongress billigt Sicherheitsgesetz

Trotz internationaler Kritik und Drohungen der USA mit Sanktionen hat Chinas Volkskongress die Pläne für ein Sicherheitsgesetz in Hongkong gebilligt. Zum Abschluss ihrer Jahrestagung beauftragten die Abgeordneten den Ständigen Ausschuss des Parlaments, das „Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit“ in Chinas Sonderverwaltungsregion weiter
  • 311 Leser
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 34 642 gestiegen. Das waren 67 mehr als am Vortag, teilte das Sozialministerium in Stuttgart mit (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 8 auf 1743. Etwa 31 595 Menschen sind von ihrer weiter
  • 207 Leser

Covid-19 mit 111 überlebt

Die Chilenin Juana Zuniga ist die älteste vom Virus Geheilte des Landes.
Juana Zuniga, eine 111 Jahre alte Chilenin, hat eine Infektion mit dem Coronavirus überstanden. Sie ist damit die älteste Covid-19-Überlebende des Landes. Im Juli wird sie 112. Zuniga war eine von 25 Infizierten in einem Altenheim in Chiles Hauptstadt Santiago, teilte der Nationale Dienst für ältere Menschen mit. Nach Angaben des Heims hat sie weiter
  • 324 Leser

Cruise will Weltall-Film drehen

Der Schauspieler sieht die Internationale Raumstation ISS als Drehort vor. Regie soll Doug Liman führen.
Der Hollywood-Star Tom Cruise (57) will für seinen geplanten Weltraum-Film mit Dreharbeiten auf der Internationalen Raumstation ISS Regisseur Doug Liman („Die Bourne Identität“) an Bord holen. Der Filmemacher, der mit Cruise zuvor den Endzeit-Streifen „Edge of Tomorrow“ und den Drogen-Thriller „Barry Seal: Only in America“ weiter
  • 399 Leser
Querpass

Der nächste Rekord winkt

26 415 Minuten lang stand der Außenverteidiger Dennis Diekmeier als Profi auf dem Platz, ohne je ein Tor zu schießen. Es war so etwas wie sein Markenzeichen geworden: Fans des HSV und des 1. FC Nürnberg erinnern sich raunend an Gelegenheiten, zu denen der pfeilschnelle Rechtsfuß „beinahe“ traf oder aus aussichtsreicher Position weiter
  • 406 Leser

Deutsche Post Portoerhöhung war rechtswidrig

Die von der Bundesnetzagentur für das Jahr 2016 genehmigte Portoerhöhung von 62 auf 70 Cent für für Standardbriefe war rechtswidrig. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Direkte Auswirkungen auf Kunden hat das Urteil nicht. Mittlerweile liegt das Porto bei 80 Cent. Aufgrund ihrer marktbeherrschenden Stellung ist die Deutsche weiter
  • 329 Leser

Die zweite Welle verhindern

Studenten und Absolventen helfen in den Gesundheitsämtern im Land. In Esslingen hätte man sie früher gebraucht, um Infektionsketten nachzuverfolgen.
Studenten helfen an den Gesundheitsämtern als Containment Scouts bei der Eindämmung des Coronavirus. Ein Vollzeit-Job: 2300 brutto, Entgeltgruppe 3. Ausgesucht vom Robert-Koch-Institut (RKI) und bezahlt vom Bund, werden die Scouts je nach Bedarf zur Unterstützung verteilt. Allerdings seien die Helfer reichlich spät gekommen, sagt Dominique Scheuermann, weiter
  • 199 Leser

DOSB-Präsident schlägt Alarm

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist in großer Sorge: Die Dachorganisation sieht die Mehrzahl der Vereine und Verbände in akuter Gefahr und zeichnet für den Fall ausbleibender Nothilfe des Bundes ein Bild des Schreckens. „Ich bin überzeugt, dass wir in wenigen Monaten Szenarien diskutieren, die wenig lustig sind, wenn keine Hilfe kommt“, weiter
  • 241 Leser

Edle Fabelwesen

Einhörner sind längst Bestandteil der Popkultur. Das Museum im Prediger in Schwäbisch Gmünd zeigt die Figur des Fabelwesens nun in einer eigenen Ausstellung mit Malereien, Videos, Fotos und Skulpturen (31. Mai bis 10. Januar). Foto: Marijan Murat/dpa weiter
  • 310 Leser
Kommentar Dieter Keller zum neuen Corona-Hilfspaket

Eher kleines Karo

In der Not macht der Bundestag weiter Tempo. Das jüngste Corona-Hilfspaket wurde am Donnerstag nur einen Tag nach der Einbringung im Parlament endgültig verabschiedet. Darüber dürften sich insbesondere Eltern freuen, die nicht arbeiten können, weil für ihren Nachwuchs Kitas und Schulen geschlossen sind: Sie bekommen länger Lohnersatz vom Staat. weiter
  • 257 Leser
Handball

Ein wenig Planungssicherheit in ungewissen Zeiten

Jürgen Schweikardt bleibt dem TVB 1898 Stuttgart als Trainer erhalten. Der 40-Jährige hofft auf einen Saisonstart vor Zuschauern.
Eigentlich stapelt sich auf dem Schreibtisch von Jürgen Schweikardt das ganz Jahr über die Arbeit. Kein Wunder, schließlich ist der 40-Jährige Geschäftsführer und Trainer des Handball-Bundesligisten TVB 1898 Stuttgart zugleich. Jetzt, da wegen des Saisonabbruchs der Spielbetrieb ruht, könnte er sich eigentlich vermehrt seinen Geschäftsführer-Tätigkeiten weiter
  • 444 Leser

England Watford-Kapitän übel beschimpft

Kapitän Troy Deeney vom englischen Fußball-Erstligisten FC Watford hat nach seinem Verzicht auf die Rückkehr in den Trainingsbetrieb Hassbotschaften erhalten. In den sozialen Netzwerken des Stürmers mehrten sich Beleidigungen und Bedrohungen, sogar gegen seinen fünf Monate alten Sohn. Deeney hatte aus Sorge vor einer Corona-Infektion und einer weiter
  • 246 Leser

Entführer irrten tagelang umher

Zwei Männer sollen eine Frau gekidnappt haben. Jetzt stehen sie in Stuttgart vor Gericht.
Nach der Entführung einer Frau aus dem Rems-Murr-Kreis bis ins Elsass sollen die beiden mutmaßlichen Kidnapper laut Anklage mit ihrem Opfer tagelang durch den Wald geirrt sein, bevor sie von der Polizei gefasst wurden. Die Männer müssen sich seit Donnerstag unter anderem wegen Geiselnahme vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten. Sie sollen weiter
  • 134 Leser

Erlass für Sammelunterkünfte geplant

Die Landesregierung reagiert auf Infektionsfälle in Schlachthöfen.
Nach vielen Corona-Fällen in deutschen Schlachthöfen will das Land im Südwesten die Situation in Sammelunterkünften verbessern. Dazu plant die grün-schwarze Landesregierung einen Erlass. „Ziel ist es, gesunde Wohnverhältnisse für die Unterkünfte für Beschäftigte mit mehr als zwölf Betten zu schaffen“, teilte Wirtschaftsministerin weiter
  • 278 Leser

Erzieherin unter Mordverdacht

Dreijährige stirbt am vorletzten Arbeitstag einer Betreuerin. Ähnliche Vorfälle in anderen Kitas.
Bei den Ermittlungen gegen eine wegen Mordes an einem dreijährigen Kita-Kind verdächtigen Erzieherin in Viersen sind die Behörden auf weitere Vorfälle in früheren Kindergärten der 25-Jährigen gestoßen. Das haben die Ermittler bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Mönchengladbach mitgeteilt. Die Polizei beschrieb mehrere Fälle, in denen weiter
  • 352 Leser

EuGH muss Klagerecht prüfen

Dürfen deutsche Verbände gegen Facebook vorgehen? Der BGH hat Zweifel und fragt in Luxemburg nach.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) muss sich damit befassen, ob Verbraucherschutzverbände in Deutschland gegen Datenschutzverstöße in sozialen Netzwerken wie Facebook klagen können. Der Bundesgerichtshof (BGH) setzte ein Verfahren zu einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) aus und rief den EuGH an. Die deutschen Richter wollen weiter
  • 294 Leser

Fall Amri Polizei übersieht Zettel auf Tacho

Bei der Spurensicherung nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt 2016 hat die Polizei eine Notiz übersehen, die auf dem Tacho des Lastwagens lag. Darauf stand, mit einem Schreibfehler, der Name der Straße, die zum Tatort führt. Das sagte ein BKA-Beamter als Zeuge im Untersuchungsausschuss des Bundestages. Auf dem Zettel befanden sich weiter
  • 129 Leser

Flixbus fährt wieder

Erstmals seit März sind auf innerdeutschen Verbindungen wieder Fahrgäste mit Flixbus unterwegs. Zunächst werden knapp 50 Halte angesteuert – vor der Coronakrise waren es zehnmal so viele. Verfahren gegen Tesla Der US-Elektroautohersteller Tesla hat auf dem Gelände seiner geplanten Fabrik in Grünheide Testpfähle zunächst ohne Erlaubnis in weiter
  • 115 Leser

Formel 1 Noch kein Platz für Hockenheim

Der Große Preis von Deutschland taucht laut einem Medienbericht in einem ersten Notkalender der Formel 1 nicht auf. Die Verantwortlichen des Kurses in Nordbaden hatten ihre Bereitschaft erklärt, in dieser Saison einzuspringen, nachdem durch die Coronavirus-Pandemie die ersten zehn Rennen hatten verschoben oder abgesagt werden müssen. Auftakt in die weiter
  • 266 Leser

Frankreich Parlament billigt Corona-App

Die umstrittene französische Corona-App hat grünes Licht vom Parlament bekommen. Nach der Nationalversammlung stimmte auch der Senat der Vorlage der Regierung von Premierminister Édouard Philippe zu. Gegen die App gab es immer wieder datenschutzrechtliche Bedenken – auch aus dem Lager von Präsident Emmanuel Macron. Bei der Abstimmung in der weiter
  • 256 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zur Teuerungsrate im Mai

Gefährlich zurückhaltend

Für Normalsterbliche sind die Summen, die die Europäische Zentralbank in die Märkte pumpt, unvorstellbar. Zum billigen Zentralbankgeld kommen nun Milliarden für Konjunkturpakete von EU und Staaten. Das müsste laut Theorie die Inflation anheizen. Doch das tut es nicht, genauso wenig wie nach der Finanzkrise, als EZB und EU-Länder auf die gleichen weiter
  • 356 Leser

Gefährliche Ratlosigkeit auf der Bank

Trainer David Wagner gehen nach der nächsten königsblauen Gruselvorstellung langsam die Argumente aus.
David Wagner rechtfertigte seine missglückte Mauertaktik mit einer traurigen Wahrheit. Zwischenzeitlich weniger als 25 Prozent Ballbesitz, und das im Spiel bei einem Abstiegskandidaten? Genau das war der Matchplan des zunehmend angeschlagenen Trainers von Schalke 04. „Wir sind im Moment zu nichts anderem in der Lage“, stellte der Coach weiter
  • 493 Leser

Grundleistungen 80 Prozent halten Sätze für zu klein

Der Paritätische Wohlfahrtsverband fordert ein Programm gegen Armut. Die Regelsätze für Grundleistungen seien trickreich „kleingerechnet, lebensfern und in keiner Weise bedarfsgerecht“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands, Ulrich Schneider. Der Paritätische beruft sich auf eine Umfrage, wonach 80 Prozent weiter

Hasspostings Student festgenommen

Student in Bayern soll auch Gedanken zu Anschlagsplänen gepostet haben
In Unterföhring ist ein 25-jähriger Informatikstudent als mutmaßlicher Urheber von antisemitischen und volksverhetzenden Hasspostings im Internet festgenommen worden. Er soll vereinzelt auch Gedanken zur Begehung von Anschlägen mittels Schusswaffen und Sprengstoff gepostet haben. Das Landeskriminalamt teilte mit, der Mann verfüge aufgrund seines weiter
  • 118 Leser

Hausdurchsuchung beim Kabarettisten

Christoph Sonntag wird Besitz kinderpornografischer Schriften zur Last gelegt. Ein haltloser Vorwurf, sagt der Anwalt.
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ihre Ermittlungen gegen den Kabarettisten Christoph Sonntag ausgeweitet. Am Donnerstag kam es zu einer Hausdurchsuchung bei dem Künstler in Stuttgart, teilte sein Anwalt Achim Bächle mit. Sonntag werde zur Last gelegt, kinderpornografische Schriften zu besitzen, sagte der Anwalt. „Der Vorwurf ist haltlos weiter
  • 295 Leser

Henkell knackt Milliarden-Marke

Die Sektkellerei Henkell hat nach der Übernahme des spanischen Anbieters Freixenet den Erlös im Jahr 2019 um 28,2 Prozent auf 1,056 Mrd. EUR gesteigert. Genaue Angaben zum Gewinn gab es nicht. Foto: Andreas Arnold/dpa weiter
  • 351 Leser

Hotels in ernster Lage

Die Wiedereröffnung der Hotels und Pensionen in Baden-Württemberg am Freitag bedeutet nach Einschätzung des Branchenverbands Dehoga nicht das Ende der Sorgen. „Die Situation ist sehr ernst“, sagte Sprecher Daniel Ohl, der mit einem reduzierten Buchungsaufkommen rechnet. Online auch nach Corona Eon-Chef Johannes Teyssen will auch nach weiter
  • 323 Leser
Leitartikel Fabian Kretschmer zum chinesischen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Im Griff Pekings

Für ein Gesetz, dessen Details noch vollkommen unbekannt sind, ja die überhaupt erst noch ausgearbeitet werden müssen, ist die Aufregung beachtlich. Doch allein der Entwurf des „Nationalen Sicherheitsgesetzes für Hongkong“, welches beim Volkskongress der Kommunistischen Partei Chinas eine fast hundertprozentige Zustimmung erhielt, hat weiter
  • 338 Leser

Investition in Gesundheit

9,4 Milliarden Euro sollen in gemeinsame Krisenprävention fließen.
Die EU-Kommission strebt nach der Corona-Pandemie nach mehr Zuständigkeiten im Gesundheitsbereich. Der Wiederaufbauplan könne „die Art und Weise, wie die EU mit Gesundheit umgeht, grundsätzlich verändern“, sagte EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides. 9,4 Milliarden Euro des Konjunkturprogramms seien für Verbesserungen im Gesundheitswesen weiter
  • 232 Leser

Iran Ex-Polizeichef leitet Parlament

Der ehemalige Polizeichef und Bürgermeister von Teheran ist zum neuen iranischen Parlamentspräsidenten gewählt worden. 230 der 267 anwesenden Abgeordneten stimmten für den 58-jährigen Mohammed Bagher Ghalibaf. Er setzte sich gegen Mostafa Mirsalim durch, der bekannt ist für seine Kritik an der prowestlichen Politik des Präsidenten sowie an dem weiter
  • 115 Leser

Irm Hermann mit 77 gestorben

Die Schauspielerin Irm Hermann ist tot. Sie sei am Dienstag im Alter von 77 Jahren gestorben, teilte ihre Agentin Antje Schlag unter Berufung auf die Familie am Donnerstag mit. Die in München als Irmgard Hermann geborene Hermann arbeitete in ihrer Heimatstadt zunächst als Sekretärin. Dort lernte sie 1966 Rainer Werner Fassbinder kennen, der sie auf weiter
  • 357 Leser
Ende der Corona-Beschränkung gefordert

Kinderärztinnen: Schulen und Kitas sofort öffnen

In einem offenen Brief an die Landesregierung werden die negativen Folgen der Schließung geschildert.
Julia Fohr und Ruth Adam haben eine Kinder- und Jugendarztpraxis in Fellbach bei Stuttgart. Sie erleben die negativen Folgen bei Kindern durch die wochenlangen Corona-Schließungen und Beschränkungen täglich im Praxisalltag: Während in den ersten Wochen mit geschlossenen Kindergärten und Schulen vieles noch durch die Familien kompensiert werden weiter
  • 142 Leser

Kriminalität Nach Messerstich in Lebensgefahr

Bei einer Messerstecherei in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein Mann am Mittwochabend lebensgefährlich verletzt worden. Er hatte vor einer Tankstelle mit einem anderen Mann gestritten, teilte die Polizei mit. Die Auseinandersetzung eskalierte, der Mann wurde mehrfach mit einem Messer gestochen. Der andere Mann wurde noch vor Ort festgenommen. Zu weiter
  • 126 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Hannes Jaenicke Der Schauspieler und Naturschützer Hannes Jaenicke (60) rät davon ab, Lachs zu essen. „Mein Rat wäre: Lachs gar nicht mehr essen. Auch nicht Bio“, sagt er. Wildlachs aus dem offenen Meer sei total überfischt. Und der Zuchtlachs komme aus einer Farm, „die in den Fjord oder ins Meer gebaut wurde und das Ökosystem weiter

Lkw-Klage Gericht hat Bedenken

Die Deutsche Bahn, die Bundeswehr und rund 200 Speditionsunternehmen fordern von den größten europäischen Lastwagenherstellern 385 Mio. EUR Schadenersatz wegen angeblich überhöhter Preise. Für die jetzt verhandelte Klage hat die Deutsche Bahn eine Tochterfirma gegründet und als Inkassodienstleisterin registriert. Das Landgericht München äußerte weiter
  • 119 Leser

Maklervertrag verlängert sich

Maklerverträge, die nicht rechtzeitig durch den Auftraggeber gekündigt werden, dürfen automatisch verlängert werden. Das gilt zumindest dann, wenn der neue Zeitraum nicht mehr als die Hälfte der ursprünglichen Laufzeit beträgt, entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Die automatische Verlängerung erspare beiden Seiten lästige Formalitäten. weiter
  • 281 Leser
Land am Rand

Mäusejagd im Rathaus

Ein winziges Virus erschwert die Arbeit in einer Stadtverwaltung wie jener in Öhringen bereits seit Wochen. Kaum haben sich die Mitarbeiter von Oberbürgermeister Thilo Michler mit der neuen Situation arrangiert, schon bringen etwas größere Tiere die Bürokraten aus dem Trott. In den Büros gibt es derart viele Mäuse, dass ein Aus- und Umzug notwendig weiter
  • 114 Leser

Mehr Hilfen für Eltern

Für Restaurants sinkt die Mehrwertsteuer auf Speisen. Arbeitgeber können das Kurzarbeitergeld steuerfrei aufstocken.
Auf das große Konjunkturpaket, um die Wirtschaft nach dem Corona-Shutdown wieder flott zu bekommen, will sich die große Koalition am Dienstag nach Pfingsten einigen. Die Rede ist von mindestens 100 Milliarden Euro. Am Donnerstag buk der Bundestag erst mal etwas kleinere Brötchen und beschloss im Eilverfahren zusätzliche Hilfen für einzelne Gruppen. weiter
  • 142 Leser

Meyer-Werft in schwerer See

Der Kreuzschifffahrtbauer Meyer-Werft (Papenburg) will in den kommenden 5 Jahren 1,2 Mrd. EUR sparen. Die IG Metall verlangt Informationen zum drohenden Stellenabbau, um gemeinsam durch die Krise zu kommen. Foto: Sina Schuldt/dpa weiter
  • 438 Leser

Mieter haben das Nachsehen

Eine DIW-Studie untersucht Auswirkungen von Regulierungsmaßnahmen auf den Wohnungsmarkt.
In Großstädten und in Ballungsräumen steigen die Mieten seit Jahren stark, die öffentliche Debatte hat sich zugespitzt. Vor allem Parteien aus dem linken Spektrum fordern neben der Mietpreisbremse die Einführung eines Mietendeckels wie in Berlin. Die Kontroverse heizt sich immer weiter an, in München und in Stuttgart wird befürchtet, dass es weiter
  • 326 Leser

Moculescu wettert gegen Ligaverband

Früherer Coach des VfB Friedrichshafen versteht Abwanderungsgedanken des Meisters aus Berlin nach Polen.
Der ehemalige Erfolgscoach Stelian Moculescu hat die Volleyball-Bundesliga (VBL) scharf kritisiert. Der 70 Jahre alte Ex-Bundestrainer und langjährige Chefcoach des deutschen Rekordmeisters VfB Friedrichshafen (1997 bis 2016) äußerte sich in einem Interview der „Berliner Zeitung“ zu den möglichen Plänen des deutschen Meisters Berlin weiter
  • 240 Leser

Mundschutz Bayerische Kinos kritisieren Pflicht

Viele Kinos in Bayern wünschen sich andere Bedingungen für eine Wiedereröffnung ab dem 15. Juni. Sie kritisieren, dass die Zuschauer während der Filmvorführungen Mundschutz tragen sollen. Anders als in Restaurants oder Kirchen würden Kinobesucher nicht sprechen oder singen, sondern ruhig auf ihren Plätzen sitzen, heißt es in einem Konzeptvorschlag, weiter
  • 353 Leser

Nagelsmann sauer auf fast alle

Das 2:2 daheim gegen Hertha BSC bringt den Trainer auf die Plame. Beim Spielplan sieht er eine klare Benachteiligung.
Nach dem erneuten Frusterlebnis in der leeren Arena ging RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann verbal in die Vollen. Sein Team, der Gegner und die Macher des Spielplans bekamen nach dem mageren 2:2 (1:1) gegen Hertha BSC ihr Fett weg. Dass seine Mannschaft innerhalb von nur drei Tagen zweimal antreten musste, während Hertha zwei Tage mehr Pause hatte, weiter
  • 262 Leser
Kommentar Mathias Puddig zu Öffnungen von Schulen und Kitas

Öffnen allein reicht nicht

Keine Frage: Es ist gut, dass Kinder und Jugendliche jetzt nach und nach in die Schulen zurückkehren können. Mit den Schulöffnungen bleibt zwar ein Risiko verbunden. Mittlerweile wissen wir aber mehr über das Virus. Das Risiko ist – darauf deuten immer mehr Untersuchungen hin – zumindest einigermaßen überschaubar. Viele Kinder und weiter
  • 320 Leser

Ordnung muss sein

Baden, Sonnen – dezent im Hintergrund. Dennoch kontrolliert diese berittene Patrouille an einem Strand von Los Angeles die Einhaltung der Corona-Regeln. Der Abstand der Pferde stimmt schon mal. Foto: Apu Gomes/afp weiter
  • 322 Leser

Pfahlbaumuseum startet in die Saison

„See-Natur-Weltkultur!“ heißt das Motto, unter dem das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee in die Saison 2020 startet. Von Pfingsten an ist es wieder täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Foto: Pfahlbaumuseum/Schellinger weiter
  • 149 Leser

Polarwolf-Nachwuchs hält Mutter auf Trab

Bei den Polarwölfen im Stralsunder Zoo hat sich der erste Nachwuchs nach 13 Jahren eingestellt. Fünf Welpen – zwei Rüden und drei kleine Wölfinnen – seien in der Wurfhöhle, teilte der Zoo mit. „Seit dem 29. April 2020 warteten die Mitarbeiter des Zoos auf ein Lebenszeichen aus der Wolfshöhle.“ Zu Himmelfahrt sei einem Zoofreund weiter

Präsidialamt Historiker prüft NS-Kontinuität

Der Jenaer Historiker Norbert Frei hat den Zuschlag für das Forschungsprojekt zum Umgang des Bundespräsidialamtes mit dem Nationalsozialismus nach 1949 bekommen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will aufarbeiten lassen, ob es im Bundespräsidialamt personelle und ideelle Kontinuitäten zur NS-Zeit gab. Zudem soll untersucht werden, wie die weiter
  • 251 Leser

Preise sinken weiter ab

Teuerung auf dem niedrigsten Stand seit September 2016.
Die Inflation in Deutschland hat sich in der Corona-Krise weiter abgeschwächt. Die Jahresteuerungsrate lag im Mai bei 0,6 Prozent. Das ist der niedrigste Stand seit September 2016. Im April waren die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat noch um 0,9 Prozent und im März um 1,4 Prozent gestiegen. Dämpfend wirkte vor allem der deutliche weiter
  • 165 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 23 585 043,30 EUR Gewinnklasse 2 997 510,30 EUR Gewinnklasse 3 18 472,40 EUR Gewinnklasse 4 4858,00 EUR Gewinnklasse 5 216,40 EUR Gewinnklasse 6 51,30 EUR Gewinnklasse 7 21,50 EUR Gewinnklasse 8 11,70 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter
  • 261 Leser

Ryanair Verdi kritisiert Kahlschlag

Die Gewerkschaft Verdi verurteilt die Pläne der Ryanair-Gruppe, die in der Corona-Krise Beschäftigte entlassen will, um sie anschließend zu Dumping-Konditionen wiedereinzustellen. In Deutschland firmiert Ryanair mit ihrem Tochterunternehmen Malta Air. Das Unternehmen will laut Verdi rund 1200 Stellen streichen und über einen Zeitraum von 5 Jahren weiter
  • 278 Leser

Schau „Systemrelevant“

Mit einer Sonderausstellung reagiert die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe auf die Corona-Pandemie. Die Schau „Systemrelevant? Dass und wie wir leben“ zeige ab 30. Juni Krisen-Kunstwerke vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart und heutige Kommentare zum Thema. Literaturhaus München Der Wert der Demokratie ist Thema einer Ausstellung über weiter
  • 376 Leser

Schluss mit der Einzelfallbetrachtung

Kommandeur und Verteidigungsministerin sagen Rechtsextremen in Eliteeinheit den Kampf an. Eine Arbeitsgruppe soll den Zustand der KSK sondieren.
Die Ansage klingt wie eine Drohung, die Militärs normalerweise an Schurken in aller Welt richten: Verschwindet – oder Ihr werdet „feststellen, dass wir Sie finden und entfernen werden“. Formuliert hat das Brigadegeneral Markus Kreitmayr – und zwar in einem Brief an die Adresse seines eigenen Verbands. Dabei handelt es sich ausgerechnet weiter
  • 302 Leser

Seehofer: Alles richtig gemacht

Im Ausschuss weist der Innenminister Vorwürfe zurück, er habe europarechtliche Bedenken ignoriert.
„Absolut“, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auf die Frage, ob er bei der gescheiterten Pkw-Maut alles richtig gemacht habe. Mitverantwortung? I wo! „Ich würde es heute wieder machen“, sagte der Ex-CSU-Chef und lächelte sein harmlosestes Lächeln. Dann trat er in den Sitzungssaal, wo er von den Mitgliedern des weiter
  • 280 Leser

So wichtig wie Flugzeuge

Start- und Landerechte sind für Airlines essenziell. In den USA können Slots Millionen kosten, in Europa werden sie nur getauscht.
Die Entscheidung des Lufthansa-Aufsichtsrats, wegen möglicher Auflagen aus Brüssel das milliardenschwere Rettungspaket der Bundesregierung vorerst nicht anzunehmen, hat ein geteiltes Echo hervorgerufen. Der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, rief das Lufthansa-Management zum Einlenken auf. „Es ist gut nachzuvollziehen, dass die weiter
  • 352 Leser

Sonderedition an mehreren Schauplätzen

In Frankfurt soll in diesem Jahr einiges anders werden als bisher: Anmeldungen, breitere Gänge und Hygieneregeln.
„Unsere Gesellschaft braucht Bücher, den Kulturdialog und die lebendige Debatte in dieser Zeit mehr denn je“, sagt Karin Schmidt-Friderichs, die Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Sie vertritt Verlage und Buchhändler. Und, ja: Die Frankfurter Buchmesse soll in diesem Herbst trotz der Corona-Pandemie stattfinden. weiter
  • 321 Leser

Soziale Medien Dekret: Trump hebt Schutz auf

US-Präsident Donald Trump hat ein Dekret unterzeichnet, mit dem der Schutz sozialer Medien wie Twitter und Facebook vor Strafverfolgung beendet werden soll. Damit wären Klagen gegen die sozialen Medien wegen der auf ihnen veröffentlichten Inhalte möglich. Gemäß der am Donnerstag erlassenen Anordnung soll zudem die Möglichkeit der Plattformen weiter
  • 132 Leser

Spitzenküche auf dem Parkhausdach

Fast fünf Monate nach dem verheerenden Brand ihrer Gaststuben bitten Torsten Michel und Florian Stolte, Spitzenköche im Hotel „Traube Tonbach“, in Baiersbronn wieder zu Tisch. Heimat finden „Schwarzwaldstube“ und „Köhlerstube“ vorübergehend im „Temporaire“ genannten Neubau: Beide Gasträume sind in weiter
  • 188 Leser
SPORT AKTUELL

SPORT AKTUELL

2. Bundesliga VfB Stuttgart – Hamburger SV 3:2 (0:2). Nach einer schwachen ersten Hälfte drehen die Schwaben in der zweiten Halbzeit nochmal auf. Für den VfB treffen Endo und Gonzalez (Elfmeter), bevor Castro den Sieg in der Nachspielzeit perfekt macht. Die Stuttgarter verdrängen damit den HSV vom zweiten Tabellenplatz. weiter
  • 206 Leser

Sportchef vor dem Aus

Ralf Minge, 59, steht als Sportchef von Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden vor dem Aus. Sein Vertrag läuft am 30. Juni aus und soll nicht verlängert werden. Das berichtet der „Kicker“. Grund dafür sind die sportlichen Misserfolge der vergangenen beiden Jahre. Dynamo ist aktuell Letzter. Marienplatz ist tabu Bayern München müsste in weiter
  • 247 Leser

Stellvertreterkrieg eskaliert

Die Gefechte zwischen den von der Türkei und den von Russland gestützten Kräften verschärfen sich.
Noch kürzlich schien die Offensive des Kriegsfürsten Chalifa Haftar gegen Tripolis einem Erfolg nahe. Seine Kämpfer standen in den Vororten der libyschen Hauptstadt, die Kapitulation der international anerkannten „Regierung der Nationalen Übereinkunft“ (GNA) und ihrer Verteidiger schien nur noch eine Frage der Zeit. Mit dem Eintritt weiter
  • 257 Leser
STICHWORT HONGKONG

Stichwort Hongkong

Das umstrittene Sicherheitsgesetz umgeht Hongkongs Parlament und richtet sich gegen Aktivitäten, die als subversiv oder separatistisch angesehen werden. Das Vorhaben ist der bisher weitgehendste Eingriff der Regierung in Peking in die Autonomie der früheren britischen Kronkolonie. Hongkong wird seit der Rückgabe an China 1997 nach dem Grundsatz „ein weiter
  • 343 Leser

Südwesten ruft nach EU

Kaum ein Land ist so sehr auf Lieferketten angewiesen.
In der Corona-Krise setzt die Südwest-Wirtschaft auch auf die Europäische Union. Die EU müsse wieder unabhängiger werden, forderte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) bei einem digitalen Wirtschaftsgipfel mit EU-Vertretern. Das gelte nicht nur für Bereiche wie die Batteriezellenfertigung, sondern auch für die Medizin-Branche: weiter
  • 306 Leser

Treibhausgase Ausstoß deutlich gesenkt

Die am europäischen Emissionshandel beteiligten Kraftwerke und Fabriken in Deutschland haben im vergangenen Jahr deutlich weniger Treibhausgase ausgestoßen. Die Emissionen sanken gegenüber 2018 um 14 Prozent, berichtete das Umweltbundesamt (UBA). Der Rückgang der Emissionen gehe maßgeblich auf Minderungen in den Kraftwerken zurück. Aber auch der weiter
  • 221 Leser

Verbraucher Harte Kritik an Luftfahrtbranche

Tickets für stornierte Flüge werden oft nicht erstattet.
Einen „systematischen Rechtsbruch“ hat die Verbraucherzentrale Hessen der Luftverkehrsbranche vorgeworfen. Die Fluggesellschaften verzögerten die Erstattung stornierter Tickets. In der Zentrale häuften sich die Beschwerden von Verbrauchern, die keine Auskünfte erhielten und hingehalten würden. Verbraucher-Anwalt Peter Lassek: „Eine weiter
  • 278 Leser

Verbrechen Mutter und Kind tot aufgefunden

Eine Mutter und ihr Kind sind in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) tot aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus, wie ein Sprecher am Donnerstag sagte. Nach dem Fund am Mittwochnachmittag habe ein Kriminaltechniker den Ort untersucht. Aktuell warte man auf ein Obduktionsergebnis. Nähere Angaben zu den Umständen oder weiter
  • 146 Leser

Virtueller Traum

Um die Welt herum: Radprofi André Greipel will am 3. Juni für den guten Zweck Geld sammeln und auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam machen. Wer radelt, meldet die zurückgelegte Strecke per App. Ziel: der Erdumfang von 40 000 km. Foto: Eibner weiter
  • 252 Leser

Was für ein Comeback: Castro schießt VfB auf Platz zwei

Der VfB Stuttgart steigert sich nach schwacher erster Halbzeit und gewinnt gegen den HSV ein fast schon verloren geglaubtes Match mit 3:2.
Einen Tag vor dem Topspiel hatten die Kluboberen des Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart den Vertrag mit ihrem Trainer Pellegrino Matarazzo vorzeitig um ein Jahr verlängert. Und diesem damit noch einmal nach zwei Niederlagen in Folge demonstrativ den Rücken gestärkt. „Mit brutalem Optimismus und viel Feuer“ wolle sein Team in das Match weiter
  • 502 Leser

Was Isolation mit uns macht

Corona zwingt im Alltag zu Distanz. Wie lange können Menschen auf Nähe und Berührungen verzichten?
Letztlich sind wir alle auch nur Affen. Und wie kleine Äffchen beruhigen sich Säuglinge und Kleinkinder oft erst, wenn sie die Nähe der Mutter spüren. Erwachsene Menschen verstehen die Sprache der Berührung ebenso gut – die Haut ist immerhin das größte Sinnesorgan des Menschen. Nur: Inmitten der Corona-Krise hält man sich gerade von geliebten weiter
  • 368 Leser

Weitere Lockerungen

Der Besuch von Bädern und Saunen ist bald wieder möglich.
Hotelschwimmbäder sowie Heil- und Thermalbäder sollen am 6. Juni wieder öffnen dürfen. Dafür hat sich Tourismusminister Guido Wolf (CDU) am Donnerstag ausgesprochen. „Für das Tourismusland Baden-Württemberg sind die Schwimmbereiche in den Hotels sowie Heil- und Thermalbäder von großer Bedeutung“, teilte er mit. Für die durch die weiter
  • 113 Leser

Zandvoort muss warten

Die Rückkehr auf den Dünenkurs im niederländischen Zandvoort fällt für dieses Jahr aus. Wie die Organisatoren des „Dutch Grand Prix“ mitteilten, sei das Comeback nach 35 Jahren auf 2021 verschoben worden, da aufgrund der Corona-Pandemie in der Saison 2020 kein Nachholtermin mit Zuschauern möglich sei. Posthume Ehrung erst 2021 Der weiter
  • 243 Leser

ZF will bis zu 15 000 Jobs streichen

Der Konzern aus Friedrichshafen erwartet hohe finanzielle Verluste aufgrund der Coronakrise.
Der Automobilzulieferer ZF will bis zu 15 000 Stellen weltweit streichen, die Hälfte davon in Deutschland. Wie aus einem internen Schreiben des ZF-Vorstands an die Belegschaft vom Donnerstag hervorgeht, will das Unternehmen in den kommenden fünf Jahren Tausende Stellen abbauen. „Aus heutiger Sicht müssen wir bis 2025 weltweit unsere weiter
  • 519 Leser

Zu Hause getadelt, in Hoffenheim geadelt

Eine Kritikerin hat Christoph Baumgartner noch nicht überzeugt. „Meine Freundin sagt immer, dass ich überall meine Sachen rumliegen lasse“, verriet der Matchwinner des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim nach dem 3:1 (1:0) gegen den 1. FC Köln. Trainer Alfred Schreuder ist voll des Lobes für den 20-jährigen Österreicher: „Das weiter
  • 421 Leser

Leserbeiträge (5)

Die Jugendlichen sind die Vergessenen in Corona-Zeiten

Zur Corona-Pandemie:

Die durch das Corona-Virus verursachte Krise und der damit verbundene Shutdown hat viele Verlierer. (...) Es gibt eine Bevölkerungsgruppe, die bislang allenfalls negativ in der Berichten erwähnt wurde. Das sind die Jugendlichen in den unteren und mittleren Klassen der weiterführenden Schulen und die jungen Erwachsenen in der

weiter
  • 2
  • 451 Leser
Lesermeinungen

Zu den Plänen der GOA:

Zum Thema-Müllvermeidung: meine Altpapier-Sammlung seit 2009 von ungenutzten Wertgutscheinen für Müllsäcke und Schrott. Als Einmann-Einzelhaushalt benötige ich pro Jahr höchstens, wenn überhaupt, zwei Beutel – im Wald landet nichts. So sieht’s aus, gewinnoptimierendes und abschöpfendes Unternehmen GOA!

weiter
  • 4
  • 458 Leser
Muss nicht alles verstehen

Zu den Corona-Demonstrationen der vergangenen Wochen in Schwäbisch Gmünd und anderen Städten in Deutschland:

Es ist zweifellos ein wertvolles und zu schützendes Grundrecht, auf Demonstrationen und in Leserbriefen die verschiedensten Meinungen kundtun zu können. Es ist aber auch ein wertvolles und zu schützendes Grundrecht, nicht alles verstehen zu müssen, was dort auf Demonstrationen und in Leserbriefen an unterschiedlichsten Meinungen kundgetan wird.

weiter
  • 4
  • 399 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „CDU uneins über Mindestlohn“ vom 27. Mai

Mir erscheint es rätselhaft, was in solchen Köpfen vorgeht, die eine Absenkung des Mindestlohns vorschlagen. Ich glaube, diese Leute agieren im falschen Land und sollten sich überlegen, ob sie nicht besser in die Regierung der blonden Locke passen würden. Ich habe seit 1983 einen kleinen Handwerksbetrieb, mit dem ich wahrhaftig nie das große Geld

weiter
Lesermeinung

Zu den Vorfällen in der LEA:

(...) Wer gegen das Gastrecht verstößt, sich bei einem Besuch in meiner Wohnung ungehörig benimmt und meine Wohnung bzw. mein Eigentum beschädigt, den verweise ich zu gehen. Für den entstandenen Sachschaden mache ich ihn kostenpflichtig. Wenn er nicht zahlen kann, dann wird er zur Arbeit verpflichtet, bis der entstandene Schaden erstattet ist.

weiter
  • 4
  • 476 Leser

Themenwelten (6)

SV-Kfz-Service jetzt in eigenen Räumen

Der Straßdorfer Betrieb weiht am 1. Juni seine neuen Geschäftsräume im Industriegebiet Auf der Höhe 39 ein. Zum Service gehört unter anderem auch die Abnahme von Hauptuntersuchungen durch TÜV und Dekra.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Ab 1. Juni bietet Stefan Verreschi seinen Rund-um-Fahrzeugservice in Straßdorf im Industriegebiet Auf der Höhe 39 an. Seit 14 Jahren ist Stefan Verreschi der kompetente Partner für Reparaturen, Service und Unfallinstandsetzung für Fahrzeuge aller Marken. Mit dem Umzug von Waldstetten nach Straßdorf in die eigenen

weiter
  • 5
  • 795 Leser

Riesige regionale und internationale Auswahl

In der Werrenwiesenstraße 78 hat Schneider’s Supermarkt mit einem umfangreichen Sortiment eröffnet. Im großen Gebäudekomplex sind neben Lagerräumen auch der Friseur- und Kosmetiksalon „Fix Inspiration“, der Imbiss „Kurkuma“ sowie Festsäle untergebracht.

Schwäbisch Gmünd. Die Eröffnung Mitte Mai war ein voller Erfolg – trotz Corona entschloss sich Familie Schneider, die Türen für die Kunden zu öffnen. „Wir möchten uns für die tolle Stimmung, das positive Feedback und auch für die große Unterstützung durch die Stadt bedanken“, sagt Irina Hasert-Schneider.

Bereits am 9. Juni

weiter

Kreative Handwerkskunst in neuen Räumen

Die Schreinerei Franz Elser ist ein Handwerksbetrieb, der sich vor allem auf individuelle Ausbau-, Wohn- und Möbelkonzepte spezialisiert hat. Unlängst ist der Familienbetrieb in einen mit modernster Technik ausgestatteten Neubau von Mutlangen nach Pfersbach umgezogen.

Mutlangen-Pfersbach. Am ersten März 2005 wagte Franz Elser den Schritt in die Selbstständigkeit. Sowohl Serienfertigung, als auch individueller Möbelbau sind seine Spezialitäten. Im September 2018 gab es die Umfirmierung in eine GmbH & Co. KG. Aus gutem Grund, denn Sohn Fabian Elser trat in die Fußstapfen des Vaters und ist seither ebenfalls

weiter
  • 931 Leser

Abgestaubt – Wie das Heim sauber wird

Die Pollen-Saison ist in vollem Gange, das macht sich auch im Haus bemerkbar. Tipps zum Putzen.

Staub gilt als lästig. Trotzdem befassen wir uns mit ihm. Auf Fußböden, Ablagen und Schränken sammelt er sich schneller wieder an, als wir nach einem Putzgang schauen können. Was hilft am besten gegen die grauen Flusen, wie häufig sollte man Staub wischen, und kann man ihn auch verhindern?

Nachfolgende Tipps helfen, in den eigenen vier Wänden

weiter
  • 323 Leser

Mit gesundem Menschenverstand agieren

Nach langen Wochen der Einschränkungen, Schließungen und Kontaktsperren ist jetzt die Zeit der „Wende“ gekommen“.

Schwäbisch Gmünd. Mit „Gmünd HILFT“ spannte die Stadt Schwäbisch Gmünd zu Beginn der Corona-Pandemie zügig einen Rettungsschirm auf, um Seniorinnen und Senioren, alleinstehende und einsame Menschen, Menschen in häuslicher Quarantäne in allen Stadtteilen zu unterstützen. Jetzt gehen die Fallzahlen im Ostalbkreis zurück, dies zeuge

weiter

Ein Objekt mit Vorzeigecharakter

Im ehemaligen Kreiswehrersatzamt in der Bismarckstraße sind nach umfangreicher Modernisierung 20 Wohnungen und in einem Neubau weitere 18 Wohnungen entstanden. Die Kaltmiete von 6,30 Euro liegt unter den ortsüblichen Mietpreisen.

Schwäbisch Gmünd. Die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW) erwarb im März 2017 von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) das ehemalige Kreiswehrersatzamt in der Bismarckstraße im Gmünder Osten. Nach umfangreicher Renovierung und Modernisierung sind dort 20 Wohnungen entstanden und die ersten Mieter bereits eingezogen.

Hinter

weiter