Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 3. Juni 2020

anzeigen

Regional (70)

Zahl des Tages

1588

Corona-Infizierte waren es am Mittwochabend auf der Ostalb.

58 aktive Fälle verzeichnet das Landratsamt. 1491 Menschen wurden aus der Isolation entlassen.

(Stand: 3. Juni) Mehr zur Corona-Statistik im Landkreis unter www.tagespost.de.

weiter
  • 460 Leser

Klare Mehrheit gegen Sonntagsfahrverbot für Biker

Aalen. Motorradlärm beschäftigt aktuell nicht nur die Kommunen im Ländle, die sich der Initiative Motorradlärm angeschlossen haben. Auch die Bundesregierung muss sich nun damit befassen. Denn der Bundesrat hat für einen Antrag auf Reduzierung des Motorradlärms gestimmt. Nun gibt es auch im Ostalbkreis eine große Diskussion über ein mögliches

weiter
  • 1
  • 561 Leser
Guten Morgen

„Wenn Sie sich schlecht fühlen“

Bernd Müller über All-inklusive-Freuden ganz ohne Urlaubsreise.

Die extragünstige, traumurlaubshafte, langersehnte Reise ist: storniert. Ade, irdisches All-inklusive-Paradies. Stattdessen wird nun der Sportfachhandel, in sich langsam steigernder Panik, nach den letzten nicht ausverkauften Freizeitsportartikeln für den Nachwuchs durchsucht. Trampoline, Pools, Waveboards, Einräder – alles recht im Zuhausebleiber-Frühsommer

weiter
  • 1
  • 442 Leser

Turmwächter sagt ab

Stadtführung Die für kommenden Samstag vorgesehene Tour entfällt.

Schwäbisch Gmünd. Die für Samstag, 6. Juni, geplante Turmwächterführung mit Frank Messerschmidt entfällt. Grund sind die nach wie vor geltenden Kontaktbeschränkungen wegen des Corona-Virus, so der Stadtführer. Er hofft, dass die Führung am Samstag, 4. Juli, stattfinden kann. Info unter (07171) 84525.

weiter
  • 461 Leser
Geistlicher Impuls

Weg-Zeichen des Lebens

Der Gründer der Pfadfinder-Bewegung, Lord Baden-Powell, hat zur Orientierung und Verständigung in der freien Natur Wegzeichen entwickelt. „<„ heißt nach links abbiegen, „>“ nach rechts, „X“ falscher Weg und viele mehr. So wurde es möglich, Hinweise auszutauschen, vor Gefahren zu warnen, im unwegsamen Gelände

weiter
  • 346 Leser

Freibad-Spaß mit Schichtwechsel

Freibäder Wie Sommer, Badespaß und Corona-Vorsicht doch irgendwie zueinander passen könnte: Die Freibäder in Bettringen und in Gmünd sollen am Samstag eröffnet werden.

Schwäbisch Gmünd.

Genau 160 badende Bettringer, 452 Menschen im Gmünder Bud-Spencer-Bad: Diese beiden Zahlen werden den Beginn der Freibadsaison 2020 in Gmünd prägen. Mehr Besucher auf einmal dürfen wegen der Corona-Sicherheitsvorkehrungen nicht rein – am kommenden Samstag sollen die beiden städtischen Bäder

weiter
Kurz und bündig

Absage „Augen auf an der Tür“

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der andauernden Corona-Problematik muss die Präventionsveranstaltung „Augen auf an der Tür – Ohren auf am Telefon“ mit der Polizei am Freitag, 19. Juni, um 19 Uhr im DRK-Zentrum abgesagt werden. Es wird versucht, die Veranstaltung zu gegebener Zeit nachzuholen. Für Fragen zum VdK-Ortsverband Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 170 Leser

Familientreffen hinter Plexiglas

Betreuung Stiftung Haus Lindenhof bietet ein ganz spezielles Besuchercafé an.

Schwäbisch Gmünd. Freunde und Verwandte zu besuchen, ist derzeit nicht so einfach wie noch vor einigen Monaten. Auch Menschen mit Behinderung sehnen sich nach vertrauten Gesichtern und Besuchen von Familienmitgliedern und Freunden. Hierfür haben sich die Teams der Häuser Gabriel und Michael, Wohnhäuser für Menschen mit Behinderung der Stiftung

weiter
  • 110 Leser
Kurz und bündig

Kreativpakete zum Abholen

Schwäbisch Gmünd. Es geht weiter mit den JKS-Kreativpaketen für zu Hause – für kreative Köpfe ab drei und ab sechs Jahren. Die Dozenten Verena Wunderlich und Wolf Pieper haben den Sommer in die Tüten gepackt: Es geht um Schnipselblumenkunst und Paradiesvögel. Die Kreativtüten können diesen und kommenden Samstag, 6. und 13. Juni, jeweils

weiter
  • 162 Leser

Neue Mobilität für Senioren

Konzept Studie des Regionalverbands: Steigende Zahl älterer Menschen erfordert neues Verkehrskonzept

Schwäbisch Gmünd. Auch im Ostalbkreis und im Landkreis Heidenheim wird die Bevölkerung älter. Die Altersgruppe 60 bis 75 Jahre wird nach Prognosen in den Kreisen bis 2035 um 30,1 beziehungsweise 28,9 Prozent ausmachen, die über 75 Jahre gar um 36 beziehungsweise 22,3 Prozent, der Ostalbkreis jeweils zuerst genannt. Das erfordert eine Erweiterung

weiter
Polizeibericht

Altenheim kurzzeitig evakuiert

Alfdorf. Im Altenheim am Haubenwasen geriet am Mittwoch kurz vor 13 Uhr ein Wäschetrockner vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Mitarbeiter versuchten zunächst, den Trockner selbst zu löschen, was ihnen allerdings nicht gelang. Die Feuerwehren Alfdorf und Pfahlbronn kamen mit insgesamt 25 Einsatzkräften vor Ort und löschten

weiter
  • 443 Leser
Polizeibericht

Radler landet in der Wiese

Wäschenbeuren. Leicht verletzt hat ein Radfahrer am Mittwoch einen Unfall bei Wäschenbeuren überstanden. Kurz vor 12 Uhr war der 56-Jährige mit seinem Rennrad zwischen Maitis und Wäschenbeuren unterwegs. Als der Radweg einen Feldweg kreuzt, blickte der Radler nach Polizeiangaben zu spät auf. Er erkannte deshalb einen Traktor zu spät, der auf

weiter
  • 401 Leser
Polizeibericht

Scheibe eingeschlagen

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Samstag und Dienstag schlugen Unbekannte mit einem Gegenstand gegen eine Schaufensterscheibe in der Ledergasse. Diese zerbrach, es entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro, meldet die Polizei. Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Telefonnummer (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 322 Leser
Polizeibericht

Stau auf der A 7

Fichtenau. Ein Brand auf einem Auflieger sorgte am Mittwoch für für erhebliche und langanhaltende Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn A 7 bei Fichtenau. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

weiter
  • 196 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung für Gottesdienste

Schwäbisch Gmünd. Beide Pfarrbüros der Seelsorgeeinheit Limeshöhe nehmen für alle Gottesdienste die telefonische Anmeldung bis jeweils Freitag, 12 Uhr, entgegen. Pfarrbüro Mutlangen: Telefon (07171) 71700, Pfarrbüro Rehnenhof: Telefon (07171) 73703.

weiter
  • 151 Leser
Kurz und bündig

Fair gehandelter Bio-Espresso

Schwäbisch Gmünd. Im Gmünder Weltladen, Kalter Markt 29, gibt es den Bio-Espresso Ankole von Gepa, der in der Zeitschrift Öko-Test unter 22 Bohnen-Espresso-Sorten gewann. Er war der einzige, der mit „sehr gut“ bewertet wurde und überzeugte die Tester in sozialer, ökologischer und geschmacklicher Hinsicht. Gepa treibt die Idee des fairen Handels,

weiter
  • 147 Leser

Gmünder Team überzeugt mit Geschmack

Bildung Landesgymnasium gewinnt Landesentscheid mit Geschäftsidee „WALgeNUSS“.

Schwäbisch Gmünd. Trotz der Schulschließungen entwickelten Schüler beeindruckende Geschäftsideen: Zum ersten Mal fand der Landesentscheid Baden-Württemberg von business@school, der Bildungsinitiative der internationalen Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG), aufgrund von Corona digital statt. Dabei überzeugten fünf Schülerinnen

weiter
Kurz und bündig

Kein Dreifaltigkeitsfest

Schwäbisch Gmünd. Wie so viele andere Veranstaltungen ist in diesem Jahr das Dreifaltigkeitsfest bei der Kapelle in der Südstadt wegen der Pandemie des Coronavirus betroffen und muss ausfallen. Die Andacht zur Hl. Dreifaltigkeit kann also am Sonntag, 7. Juni, nicht stattfinden. Die Kapelle ist jedoch für Besucher und zur stillen Einkehr von 9 bis

weiter
  • 132 Leser
Kurz und bündig

Seelsorgeeinheit „Am Limes“

Herlikofen-Hussenhofen-Iggingen. Am Sonntag, 7. Juni, wird um 10 Uhr in St. Leonhard, Hussenhofen, eine Eucharistiefeier begangen. Am Donnerstag, 11. Juni, findet in den Seeanlagen Hussenhofen an der Rupert-Mayer-Straße um 9.30 Uhr eine Fronleichnams-Eucharistiefeier statt. Anmeldung bei den Pfarrämtern. Herlikofen: Telefon (07171) 82341, Hussenhofen:

weiter
  • 200 Leser

Virtuelle Kurse der PH

Bildung Einblicke in Studiengänge zum Thema Gesundheit.

Schwäbisch Gmünd. „Die Corona-Pandemie führt uns vor Augen, dass die Gesundheit des Einzelnen nicht nur Privatsache ist, sondern auch von den Rahmenbedingungen und der Umwelt abhängt“, sagt Prof. Dr. Birte Dohnke von der Abteilung Pädagogische Psychologie und Gesundheitspsychologie der Pädagogischen Hochschule. Wer wissen möchte,

weiter
  • 245 Leser

Die Mischung macht’s

Für jede Fläche „rührt“ LEV-Geschäftsführer Ralf Worm die passende Mischung an. Eines seiner Rezepte:

65 Prozent Kräuter, jeweils etwa ein bis fünf Prozent: Schafgarbe, Färber-Hundskamille, Wiesen-Glockenblume, Rundblättrige Glockenblume, Wiesen-Kümmel, Kornblume, Wiesen-Flockenblume, Saat-Wucherblume, Herbstzeitlose, Wiesen-Pippau

weiter
  • 289 Leser

Mehr Arbeit – aber auch mehr Spaß

Natur Warum der Landschaftserhaltungsverband des Ostalbkreises und die Straßenmeisterei Schwäbisch Gmünd in einem Blühstreifenprojekt zusammenarbeiten.

Schwäbisch Gmünd

Den Anfang macht ein Auftrag aus dem Kreistag. Vor zwei Jahren, als das Insektensterben auch ins Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit rückte, hatte die Fraktion der Grünen gefordert, auf kreiseigenen Flächen mit Blühstreifen einen Beitrag zur Artenvielfalt zu leisten.

Ein Auftrag, den der Landschaftserhaltungsverband gerne

weiter
  • 5

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Helga und Jürgen Reinhard, Bettringen, zur Diamantenen Hochzeit

Elisabeth Hoch zum 75. Geburtstag

Lucas Pereira Pedrinho zum 80. Geburtstag

Alfdorf

Heide-Rose Rothweiler zum 75. Geburtstag

Schechingen

Maria Gölz zum 70. Geburtstag

Spraitbach

Lilli Heinz zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 275 Leser

Die sommerlichen Temperaturen verabschieden sich wieder

Schon am Donnerstag wird es wieder etwas kühler: 18 bis 22 Grad.

Der Donnerstag wird ein sehr wechselhafter Tag. Es sind teils kräftige Schauer unterwegs, vereinzelt kann es auch gewittern. Zwischendurch gibt es aber auch längere trockene Phasen und teilweise zeigt sich dann auch die Sonne. Die Spitzenwerte liegen bei 18 bis 22 Grad. 18 Grad gibts in Neresheim, 19 in Bopfingen, 20 in Ellwangen, 21 in Aalen.

weiter

„Deutschland ist das Bordell Europas“

Prostitution Die Frauen Union Ostalb fordert einen Richtungswechsel in der Prostitutionspolitik.

Aalen/Berlin. Die Bordelle müssen geschlossen bleiben, das fordern 16 Parlamentarierinnen und Parlamentarier, darunter auch die Abgeordneten Roderich Kiesewetter (CDU) und Leni Breymaier (SPD). Die Kreis Frauen Union Ostalb und Schwäbisch Gmünd schließt sich dieser Forderung an. Das geht aus einer Pressemitteilung der Frauen Union hervor. „Der

weiter

Zahl des Tages

4,1

Prozent: So hoch liegt die Arbeitslosenquote in Ostwürttemberg– und damit so hoch wie seit Jahren nicht mehr. 10 447 Menschen in der Region sind derzeit ohne Arbeit – das sind 715 mehr als im April und 3097 mehr als vor genau einem Jahr.

weiter
  • 634 Leser

DLRG hofft auf Einsicht der Bürger

Freizeit Wegen Corona: Die DLRG Ostalb kann derzeit Wachdienste nicht wie gewohnt durchführen.

Aalen/Waldstetten. Die Entwicklung der Corona-Pandemie hat auch die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft DLRG zu drastischen Maßnahmen gezwungen. Seit Mitte März wurden der Übungsbetrieb, die Lehrgänge und alle Gemeinschaftsveranstaltungen im ganzen Landesverband Württemberg der DLRG eingestellt. Auch der normalerweise Mitte Mai beginnende Wachdienst

weiter

Heidenheimer Waldfreibad startet in die Saison

Heidenheim. Das Heidenheimer Waldfreibad startet am Donnerstag, 11. Juni, in die Badesaison. Das teilte die Verwaltung mit.

„2020 werden wir eine andere Badesaison als gewöhnlich erleben. Für unsere Gäste wird ein eingeschränkter Betrieb des Bades möglich sein, da die Stadtverwaltung die Anzahl der Besucher begrenzen muss. Mit unserem Hygienekonzept

weiter

Landratswahl: Das sind die Bewerber

Aalen. Drei Kandidaten bewerben sich um den Chefsessel im Landratsamt des Ostalbkreises. Das Landratsamt Aalen hat am Mittwochnachmittag die Kandidaten für die Nachfolge von Klaus Pavel bekannt gegeben. Außer Dr. Joachim Bläse und Volkmar Bauer wurde nun auch der dritte Name veröffentlicht. Der ehemalige Bürgermeister aus Buchenbach, Harald Reinhard,

weiter
  • 5
  • 769 Leser

Gegen eine Kürzung des Mindestlohns

Tarifpolitik Gmünder Linke fordert CDU zur Distanzierung von Plänen in der Bundestags-Union auf.

Schwäbisch Gmünd. Der Ortsverband der Linken kritisiert in einer Pressemitteilung „aufs Schärfste“ den Vorschlag von Teilen der Unionsfraktion im Bundestag, den Mindestlohn abzusenken. Die Gmünder Linken fordern den Stadtverband der Christdemokraten und ihren lokalen Bundestagsabgeordneten Norbert Barthle auf, sich ausdrücklich von

weiter
  • 5

So zahlt das Land an Vorhaben mit

Kommunalrecht Der frühere Gmünder Dr. Martin Schelberg schrieb „Förderhandbuch Baden-Württemberg“.

Schwäbisch Gmünd. Fördergelder sind für Städte und Gemeinden unverzichtbar, um Projekte verwirklichen zu können. Doch wie kommen die Gemeinden an solche Finanzen? Welche Voraussetzungen müssen sie erfüllen? Und wie viel ist da zu holen? Der gebürtige Gmünder Dr. Martin Schelberg bringt mit seinem neuen Buch „Förderhandbuch Baden-Württemberg“

weiter
  • 329 Leser

Mit viel Mut durch das Leben

Geschichten Die Mitarbeiter des katholischen Dekanats haben ein Buch verfasst. Mit diesem Gemeinschaftswerk wollen sie anderen Mut machen.

Aalen-Wasseralfingen

Im Leben gibt es manchmal Herausforderungen, die überwunden werden müssen. Dabei ist es wichtig, nicht den Mut zu verlieren oder den Kopf hängen zu lassen. Aus diesem Grund haben sich haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des katholischen Dekanats zusammen getan und das Buch „33 Mutmach–Geschichten aus dem Dekanat

weiter

Doppeltes Dementi

Kommunales Von Gerüchten und einem Neustart im Rathaus.

Mutlangen. Sie wäre, heißt es in der Gerüchteküche, doch geeignet als Nachfolgerin von Norbert Barthle. Zu hören ist auch, dass sie das Amt des Ersten Gmünder Bürgermeisters übernehmen könnte, wenn Dr. Joachim Bläse zum Landrat gewählt wird. Beide Male ist Stephanie Eßweins Antwort: „Ein klares Nein“. Sie sei gerne Bürgermeisterin

weiter
  • 610 Leser
Polizeibericht

Einfach weitergefahren

Gschwend-Mittelbronn. Auf der L 1080 musste am Dienstag gegen 16.45 Uhr eine 28-jährige Daimler-Lenkerin, die von Seifertshofen in Richtung Mittelbronn fuhr, nach rechts ausweichen, da ihr ein Auto auf ihrer Fahrbahnseite entgegenkam. Dessen Fahrer überholte trotz Gegenverkehrs einen Radfahrer. Obwohl die Daimlerfahrerin Platz gemacht hatte, streiften

weiter
  • 493 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienste mit Anmeldung

Leintal. In der Seelsorgeeinheit Leintal können sich die Gläubigen zu folgenden Gottesdiensten anmelden: Leinzell St. Georg:Sonntag, 7. Juni, 10.30 Uhr, Eucharistiefeier; Fronleichnam, 11. Juni, 18.30 Uhr Eucharistiefeier; Sonntag, 14. Juni, 10.30 Uhr Eucharistiefeier. Schechingen St. Sebastian: Samstag, 6. Juni, 18.30 Uhr Eucharistiefeier; Fronleichnam,

weiter
  • 200 Leser
Kurz und bündig

Schnuppertraining

Spraitbach. Mit einem kostenlosen Schnuppertraining beenden die Hundefreunde Spraitbach die Corona-Zwangspause. Der Auflagen wegen müssen sich Interessierte anmelden unter der Nummer (0171) 1734617

weiter
  • 345 Leser

„Gute Forderungen und tolle Frauen“

Zusammenarbeit Warum Bürgermeisterin Stephanie Eßwein einen weltweiten Appell zum internationalen Frauentag unterstützt.

Mutlangen. Ihr Name steht in einer Reihe mit Ada Colau, der Bürgermeisterin von Barcelona, oder Henriette Reker, der Chefin im Kölner Rathaus: Auf Anfrage der Initiatoren hat Stephanie Eßwein den weltweiten Appell von Frauen mit unterzeichnen können, der im Mai zum internationalen Frauentag für Frieden und Abrüstung herausgegeben wurde. 238 Frauen

weiter
  • 110 Leser

Nach Großbrand in Ruppertshofen: Hunderte Fische in der Rot verendet

Umwelt Mitglieder des Fischereivereins müssen eimerweise tote Fische an der Rot aufsammeln. Ökologen entdecken aber auch noch Anzeichen für Leben im Flüsschen.

Ruppertshofen

Es seien nicht einige wenige, sondern hunderte Fische, die in der Rot zwischen der Ulrichsmühle und dem Rehnenmühlesee nach dem Großbrand verendet sind, sagen die Mitglieder des Fischereivereins. Sie haben den etwa 4,8 Kilometer langen Flusslauf zwischen Birkenlohe und dem Stausee, in dessen Mitte die Ulrichsmühle

weiter
  • 5
  • 463 Leser

Jetzt ist der Leintalradweg zwischen Horn und Mulfingen offiziell freigegeben

Infrastruktur Seit Mittwoch ist es offiziell: Der Radweg zwischen Horn und Mulfingen ist fertig. Etwas mehr als ein Jahr hatten die Bauarbeiten in Anspruch genommen, rund eine Million Euro waren investiert worden, um den maroden alten Viehtriebweg wieder instand zu setzen. Dabei wurde die bis dato nur zwei Meter breite Strecke auf das inzwischen gängige

weiter

Kläranlagen im Schwäbischen Wald mit guten Werten

Kommunales Gemeindeverwaltungsverband beschäftigt sich mit Kläranlagen und dem Haushalt.

Mutlangen/Spraitbach. Wie ist es um die Kläranlagen des Gemeindeverwaltungsverbands Schwäbischer Wald bestellt? Was läuft gut? Was muss verbessert werden? Um diese und weitere Fragen ging’s bei der jüngsten Verbandsversammlung in Spraitbach. Wie das Gremium erfuhr, weichen die erzielten Kläranlagen-Werte der einzelnen

weiter
  • 131 Leser

Rauchwolke am Himmel - Brand in Süßen verursacht hohen Schaden

Blaulicht rund 30 Autos eines Gebrauchtwagenhandels und 500 Holzpaletten gehen in Flammen auf.

Süßen. Ca. 275.000 Euro Schaden entstanden bei einem Brand in Süßen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr in die Haldenstraße aus, nachdem dort ein Feuer gemeldet wurde. Schon von weitem war eine schwarze Rauchwolk zu erkennen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gerieten

weiter
  • 5
  • 4151 Leser

Altenheim Haubenwasen evakuiert

Alfdorf. Im Altenheim am Haubenwasen geriet am Mittwoch kurz vor 13 Uhr ein Wäschetrockner vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Mitarbeiter versuchten zunächst, den Trockner selbst zu löschen, was ihnen allerdings nicht gelang. Die Feuerwehren Alfdorf und Pfahlbronn kamen mit insgesamt 25 Einsatzkräften vor Ort

weiter
  • 5
  • 3261 Leser
Tagestipp

Ab heute ins Autokino nach Aalen

Am Donnerstag ist es soweit: Das Autokino startet in Aalen – mit der Vorstellung von „Bohemian Rhapsody“ auf dem Kinopark-Areal. Knapp vier Wochen gibt’s täglich ab 21.30 Uhr Filme satt. Dabei reicht das Repertoire von Action über Horror bis Komödie. Übrigens: Abonnentinnen und Abonnenten der Schwäbischen Post können sich

weiter
  • 467 Leser

Zahl des Tages

100 000

Euro Schaden entstand bei dem Brand eines Dachstuhls in Mögglingen mindestens. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Feuerwehr löscht in der Nacht auf Mittwoch einen brennenden Dachstuhl in Mögglingen“.

weiter
  • 667 Leser

Corona Im Rathaus gilt die „AHA-Formel“

Bartholomä. Seit dieser Woche ist es wieder möglich, ohne Termin im Rathaus Bartholomä vorzusprechen. Es gilt die „AHA-Formel“: Abstand halten, Händehygiene, Alltagsmaske. Bitte den Abstand jederzeit zueinander einhalten. Beim Haupteingang befindet sich ein Desinfektionsspender. In der Toilette im Erdgeschoss und vor dem Zugang zum

weiter
  • 652 Leser

Nach Herzenslust grasen

Tiere Die schönste Seite des Pferdelebens genießt diese Herde des Pferderessort Heubach an der Mögglinger Straße. Die Vierbeiner, die im modernen Bewegungsstall ohnehin beste Haltungsbedingungen haben, dürfen nach Herzenslust auf der Weide grasen. Foto: me

weiter
  • 681 Leser

Rücksichtloser Motorradfahrer

Mögglingen/Böbingen. Zu einer Verfolgungsjagd kam es am frühen Dienstagabend zwischen Mögglingen und Böbingen. Wie die Polizei berichtet, sollte demnach der Fahrer einer auffällig mintfarbenen KTM-Supermoto am Dienstag gegen 17.30 Uhr in der Böbinger Straße kontrolliert werden, da kein Kennzeichen an der Maschine angebracht war. Anstatt anzuhalten,

weiter
  • 3
  • 1014 Leser

Mehr Austausch übers Netz

Kommunalpolitik Bürgermeisterin Marita Funk arbeitet in Lorch an einer neuen Art der Bürgerkommunikation.

Lorch. Mehr Austausch mit der Bürgerschaft ist ihr wichtig, sagte Lorchs Bürgermeisterin Marita Funk bei ihrer Vereidigung. Tatsächlich hat sich in Sachen Öffentlichkeitsarbeit schon einiges getan. Auf der Internetseite der Stadt finden sich seit Funks Amtsantritt Anfang Mai immer häufiger neue Artikel. Und auch noch mit Fotos bebildert. Zum Beispiel

weiter
  • 1

Die Stadtentwicklung stockt

Politik Das Unternehmen Pfäffle in Lorch strebt einen Neubau an. Wegen Corona kann sich die Stadt den Kauf nur schwer leisten.

Lorch

Das könnte das i-Tüpfelchen für die Lorcher Innenstadt werden: Die mögliche Ortsveränderung der Firma Pfäffle und eine neue Nutzung des Areals neben dem Schillerplatz bieten ganz neue Perspektiven. „Vor einem Jahr hätten wir das Pfäffle-Areal ganz sicher gekauft“, davon ist der Vorsitzende der

weiter
  • 168 Leser

Gottesdienst in Welzheim

Welzheim. Unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln feiert die evangelisch-methodistische Kirche am Sonntag, 7. Juni, um 10 Uhr in der Versöhnungskirche in Welzheim einen Gottesdienst – dieser kann auch im Internet unter www.emk-welzheim.de oder www.youtube.com mitverfolgt oder nachträglich angeschaut werden.

Wie die evangelisch-methodistische

weiter
  • 238 Leser
Wirtschaft kompakt

Baumwollkissen prämiert

Heubach. Das Baumwollkissen „Cotona-Medicott“ des ökologischen Online-Fachhändlers Allnatura aus Heubach ist in der Zeitschrift Öko-Test in der Mai-Ausgabe 2020 getestet und mit dem Gesamturteil „sehr gut“ ausgezeichnet worden. Das Kissen habe in allen getesteten Bereichen ein „sehr gut“ erhalten, es wurden keine Mängel festgestellt,

weiter
  • 1137 Leser
Wirtschaft kompakt

Fahrzeug für Giengener Wehr

Giengen. Die Feuerwehr Giengen erhält ein neues Feuerwehrfahrzeug von der ortsansässigen Albert Ziegler GmbH. Übergeben wurde der sogenannte Gerätewagen Logistik am Dienstag nach Pfingsten, dem Tag, an dem sonst das traditionelle Giengener Kinderfest stattfindet. Giengens OB Dieter Henle war bei der Übergabe anwesend.

weiter
  • 1
  • 1057 Leser
Wirtschaft kompakt

TRIZ-Methode vorgestellt

Aalen. Das digiZ (Digitalisierungszentrum) Ostwürttemberg plant ein Netzwerk, in dem mit der TRIZ-Methode Betriebe systematisch erfolgversprechende Ideen generieren können. In Vorbereitung auf dieses Netzwerk organisiert das digiZ ab 18. Juni die TRIZ-Grundausbildung als E-Learning-Kurs. Die Grundidee, die hinter TRIZ –der „Theorie des erfinderischen

weiter
  • 1082 Leser
Buchtipp aus der Stadtbibliothek Heubach

Das Lied der Störche

Ostpreußen 1920: Frederike verbringt eine unbeschwerte Kindheit auf dem Gut ihres Stiefvaters. Ihre Zukunft ist jedoch ungewiss, denn ihr Erbe ist während des Weltkriegs verloren gegangen. Während sich ihre Freundinnen in Berlin vergnügen und ihre Jugend genießen, fühlt sich Friederike ausgeschlossen. Umso mehr freut sie sich über die Aufmerksamkeit

weiter
  • 413 Leser

Immer mehr Menschen sind arbeitslos

Arbeitsmarkt In der Coronakrise stellen Betriebe kaum noch Beschäftigte ein. Die Zahl der Kurzarbeiter ist auf einem Höchststand. Der Raum Ellwangen kommt bei der Arbeitslosigkeit relativ glimpflich davon.

Aalen

Die Arbeitslosigkeit in Ostwürttemberg ist auch im Mai deutlich angestiegen – eine Folge der Coronakrise. 10 447 Menschen in der Region sind derzeit ohne Arbeit. Das sind 715 mehr als im April und 3097 mehr als vor genau einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt nun bei 4,1 Prozent und damit so hoch wie seit Langem nicht mehr.

„Die

weiter
  • 592 Leser

Radwege „dringend geboten“

Verkehr Bürgermeister Ronald Krötz und das Landratsamt sehen an zwei Stellen Handlungsbedarf.

Alfdorf. Einen gemeinsamen Besichtigungstermin mit Vertretern des Landratsamtes, Gemeinderat Manfred Fitz und Bürgermeister Ronals Krötz gab es am Dienstag zwischen Birkhof und Hellershof. Darüber informierte Ronald Krötz in einer Pressemitteilung.

Dabei ging es um den fehlenden Geh- und Radweg zwischen Birkhof und Hellershof. Da

weiter

In diesem Jahr bleibt mehr Zeit für die Oldtimer-Pflege

Szene Bis jetzt keine Treffen für die Klassiker-Freunde. Aber Ausfahrten zum eigenen Spaß sind möglich. Und es bleibt die Hoffnung auf den Herbst.

Aalen

So viel zuhause verbrachte Freizeit gab‘s noch nie. Viele Gärten sind herausgeputzt wie Jahre nicht mehr. Die Oldtimer-Szene besinnt sich auf die Pflege ihrer Schätze – und auf kleine private Ausfahrten. Oldtimer-Treffen gibt es in diesem Sommer im Ostalbkreis nicht. Aber Hoffnungen auf den Herbst. Und so verbringen Oldtimer-Liebhaber

weiter
  • 177 Leser

Folien sollen im Fahrdienst schützen

Corona Christel Helmle und Stephan Steiner vom DRK-Kreisverband versehen die Fahrzeugflotte des Senioren- und Behindertenfahrdienstes mit speziellen Folien. Diese sollen für zusätzlichen Schutz für die Fahrgäste und Fahrer sorgen. Der DRK-Fahrdienst ist unter (07171) 3506-43 zu erreichen. Foto: privat

weiter
  • 652 Leser

Davor hat der Essinger Bürgermeister Bammel

Gemeinderat Die Gemeinde gestaltet das Setzerareal neu. Das Gremium hat die Arbeiten vergeben.

Essingen. „Das Setzerareal ist im Umbruch“, sagte Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Denn: Dort wird die Remsbrücke saniert, es entstehen eine barrierefreie Bushaltestelle und eine Querungshilfe und die Straße wird frisch asphaltiert.

Zuschüsse und neuer Belag

Das Land und die Gemeinde Essingen

weiter

Kandidaten für den Landratsamtschefsessel stehen fest

Aalen. Drei Kandidaten bewerben sich um den Chefsessel im Landratsamt des Ostalbkreises. Das Landratsamt Aalen hat am Mittwochnachmittag die Kandidaten für die Nachfolge von Klaus Pavel bekannt gegeben. Außer Dr. Joachim Bläse und Volkmar Bauer wurde nun auch der dritte Name veröffentlicht. Der ehemalige Bürgermeister aus Buchenbach,

weiter
  • 3
  • 5815 Leser

21-Jähriger mutmaßlicher Dieb festgenommen

Der Mann soll am Dienstag einen Discounter in Schorndorf überfallen haben.

Schorndorf. In der Göppinger Straße in Schorndorf wurde am Dienstag ein Discounter überfallen. Wie die Polizei mitteilt, betrat ein maskierter Mann kurz nach 20 Uhr das Geschäft und bedrohte mit einer Pistole eine Kassiererin. Diese kam den Forderungen des Täters nach und packte das Geld aus der Registrierkasse in eine vom

weiter
  • 5
  • 2265 Leser

Unwetter in Süddeutschland erwartet

Unwetter Lokal ist das Gewitterrisiko am Mittwoch schon gegeben, am Donnerstag steigt die Unwettergefahr dann erheblich an.

Ostalbkreis/Heidenheim. Wie der Deutsche Wetterdienst am Mittag meldete, traten zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr einzelne Gewitter auf. Dabei gab es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 35 l/m² pro Stunde sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) und Hagel mit Korngrößen um 2 cm. Betroffen

weiter
  • 4
  • 9417 Leser

Umsteigen auf der Remsbahn: So erleben Pendler den Schienenersatzverkehr

Bahnfahren Wie Pendler den Schienenersatzverkehr zwischen Gmünd und Schorndorf erleben – immer noch weniger Fahrgäste als sonst auf der Remsbahn.

Schwäbisch Gmünd

Der Mann schaut aufs Handy, auf den Aushang und wieder aufs Handy. „In der App steht 16.40 Uhr“, sagt der Bahnpendler aus Lorch. Aber der Bus, auf dem RB 13 steht, fährt erst um 17 Uhr los.

„RB“ steht für Regionalbahn. Deren Fahrgäste müssen in dieser Woche mit so genanntem Schienersatzverkehr leben. Wegen

weiter
  • 3
  • 292 Leser

Reisewarnung wird am 15. Juni aufgehoben - Planen Sie einen Urlaub?

Umfrage: Bleiben Sie dieses Jahr lieber Zuhause oder planen Sie eine Reise?

Die Reisewarnung für die meisten europäischen Staaten soll wie geplant am 15. Juni aufgehoben werden, teilte Bundesaußenminister Maas am Mittwochvormittag mit. Die Aufhebung solle demnach vorerst für 31 europäische Länder gelten, falls es die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt. Dazu gehören neben

weiter
  • 3
  • 3070 Leser

Zwischen Neubeginn und Nachkriegszeit

Zeitgeschichte Der Heubacher Stadtarchivar Dr. Michael Hensle beleuchtet, vor welchen Herausforderungen der kommissarisch eingesetzte Bürgermeister, der Kaufmann Alfons Stegmaier, bis 1948 stand.

Heubach

Normalerweise interessieren sich Historiker für Beilagen zu Stadtrechnungen so gut wie überhaupt nicht.

Nicht so in Umbruchzeiten. Hinter der Beilage Nr. 2 zur Stadtpflegerechnung vom 15. Mai 1945 verbirgt sich unter der Überschrift „Neugestaltung der Gemeindeverwaltung“ ein einzigartiges Dokument des demokratischen und rechtsstaatlichen

weiter
  • 134 Leser

Wassersäcke für Bäume in Bartholomä

Bewässerung Das neue System entlastet den Bauhof und kommt vor allem bei Neupflanzungen zum Einsatz.

Bartholomä. An öffentlichen Bäumen im Dorfgebiet stecken seit Kurzem sogenannte Bewässerungssäcke. Die Gemeindeverwaltung hat dieses neue Bewässerungssystem vor allem bei den Neuanpflanzungen, aber auch bei bestehenden Bäumen angelegt. In den Zeiten, in denen zunehmend trockene und wärmere Sommer gegeben sind, steige der Aufwand für den Bauhof

weiter
  • 134 Leser

Arbeitslosigkeit steigt weiter

Aalen

Auch im abgelaufenen Monat fordern die Auswirkungen der Corona-Pandemie ihren Tribut auf dem Arbeitsmarkt in Ostwürttemberg. So ist die Zahl der von Arbeitslosigkeit betroffenen Personen um 715 (7,3 Prozent) auf nunmehr 10.447 Arbeitslose angestiegen. Damit verzeichnet die Arbeitsagentur Aalen heute in Ostwürttemberg 3.097 Arbeitslose

weiter
  • 1063 Leser

SchwäPo-Livestream zum Nachschauen: Stumpfes live vom Rathausdach!

Die Stumpfes haben an diesem Mittwoch, 3. Juni, von 12 bis 13 Uhr auf dem Aalener Rathausdach gespielt.

Aalen. Die skrupellosen Hausmusiker steigen dem Aalener Rathaus am Mittwoch, 3. Juni, aufs Dach. Von 12 bis 13 Uhr. Manne, Benny, Flex und Selle spielen musikalische Kracher, von denen sie zum Teil selbst bis vor Kurzem noch gar nichts wussten. Selbst Wiederholungstäter wissen nicht, was auf sie zukommt und Neulinge erst recht nicht. Für alle,

weiter

Hoher Schaden nach Dachstuhlbrand in Mögglingen

Eine brennende Zigarette war wohl die Ursache für den Brand in der Nacht auf Mittwoch

Mögglingen. In der Nacht von Dienstags auf Mittwoch gegen 0.30 Uhr, kam es zu einem Dachstuhlbrand in der Steinstraße in Mögglingen. Wie die Polizei vermutet habe der Wohnungsinhaber die Zigarette nicht richtig ausgedrück, wodurch es zur Brandentwicklung kam. Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnisse auf ca.

weiter

Regionalsport (3)

Tobias Klotzbücher an der Seite von Kevin Hegele

Fußball, Bezirksliga Der FC Bargau präsentiert sich mit neuen Gesichtern und stellt sich breiter auf.

Der FC Germania Bargau verändert zur neuen Saison sein Gesicht und stellt sich in vielen Bereichen breiter auf. „Unter dem Motto ‘FC Bargau 2022’ haben wir nach notwendigen und machbaren Lösungen gesucht, wie wir uns als Verein den allgemeinen Veränderungen stellen und anpassen können“, sagt Vorstand Gerold Bläse.

Das Herzstück

weiter
  • 5
  • 195 Leser

Zwei Neue für SG Bettringen

Fußball, Bezirksliga Timo Österreicher und Marco Hauke kommen.

Die Sport-Verantwortlichen Oliver Glass und Ralph Schneider treiben die Kaderplanungen der SG Bettringen weiter voran. Nun wurden zwei Neuzugänge verpflichtet.

Vom TSV Böbingen wechselt Marco Hauke an den Strümpfelbach. Die 23-jährige Nummer eins des TSV freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich habe die SGB bisher als sehr leistungsorientierten,

weiter
  • 119 Leser

Alexander Ziegler sorgt für ein Novum

Leichtathletik 50 Jahre LG Staufen – in einer Serie werden die größten Erfolge in Erinnerung gebracht. Heute: Die 2010er-Jahre. Der Hammerwerfer holt den ersten und bislang einzigen deutschen Titel.

In den Zehnerjahren ragen in der sportlichen Bilanz der LG Staufen vier Namen heraus: Der Hammerwerfer Alexander Ziegler sorgte nicht nur für internationale Erfolge, sondern auch für den ersten und bislang einzigen deutschen Titel der Rot-Weißen bei den Aktiven. In Baden-Württemberg ganz vorne stand lange Speerwerfer Patrick Hess, der auch als

weiter

Überregional (89)

„Beunruhigendes Zeichen“

Amerika steht in Flammen. US-Präsident Donald Trump schürt das Chaos – auch mit Blick auf den Wahltag in fünf Monaten, sagt der Experte Markus Kaim. Das Kalkül könnte aufgehen. Dem Land stehen weiter schwierige Zeiten bevor.
Erst Corona, jetzt die Floyd-Unruhen. Der Politikwissenschaftler Markus Kaim erlebt schon den zweiten Ausnahmezustand in den USA. Dabei hat das eine durchaus mit dem anderen zu tun. Herr Kaim, Sie wohnen nahe bei Washington. Wie ist die Lage? Markus Kaim: Es herrscht eine angespannte Stimmung. Die Polizeipräsenz ist höher, man hört mehr Sirenen oder weiter
Interview Verschwörungstheorien

„Ein Sinnangebot ist für viele sehr attraktiv“

Wer schlecht mit Unsicherheit umgehen kann, ist besonders anfällig für Verschwörungstheorien, sagt der Wissenschaftler. Ein Gespräch über Radikalisierung, Vereinfachung und traditionelle Männlichkeit.
Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist Michael Butter ein gefragter Mann. Geht es um Verschwörungstheorien, führt an dem Tübinger Professor so gut wie kein Weg vorbei, gilt er doch als der Experte auf dem Gebiet. Und das als Amerikanist. Wer Amerikanistik studiert, muss sich nicht zwingend mit Verschwörungstheorien und Komplotten beschäftigen, wolle weiter

„Es geht um die Zukunft der Adler“

Gesellschafter Daniel Hopp verteidigt den erzwungenen Mannheimer Gehaltsverzicht in der Coronavirus-Krise.
Adler-Gesellschafter Daniel Hopp heißt den von den Profis erzwungenen Gehaltsverzicht in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für zwingend notwenig: „Es geht um die Zukunft der Adler und des deutschen Eishockeys“, sagte er dem „Mannheimer Morgen“. „Das ist eine totale Sondersituation. Damit einhergehend müssen wir schauen, weiter
  • 109 Leser

„Farmville“ kauft Peak

Der Online-Spiele-Anbieter Zynga („Farmville“) übernimmt für 1,6 Mrd. EUR den türkischen Handyspiele-Entwickler Peak. Eine entsprechende Vereinbarung haben die Firmen am Montag im kalifornischen San Francisco bekannt gegeben. Bitcoin über 10 000 Dollar Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin ist am Dienstag auf über 10 000 weiter
Til Schweiger und Bastian Schweinsteiger

„Ich hatte ein bisschen Bammel“

Schauspieler und Regisseur Til Schweiger hat einen Dokumentarfilm über Bastian Schweinsteiger produziert. Der Streifen läuft ab Freitag auf Amazon Prime.
Keine Frage, er zählt zu den ganz Großen des deutschen Fußballs: Bastian Schweinsteiger, 2014 Weltmeister mit dem DFB-Team. Jetzt beleuchtet Til Schweiger in dem von ihm produzierten Dokumentarfilm „Schweinsteiger: Memories – Von Anfang bis Legende“, der von kommenden Freitag an beim Streamingdienst Amazon Prime Video zu sehen ist, weiter
  • 121 Leser

„Quote nicht blockieren“

Ministerinnen der SPD drängen auf Frauen in Chefetagen.
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) davor gewarnt, wegen der Pandemie das Gesetzesvorhaben zur Erhöhung des Frauenanteils in Unternehmensvorständen zu blockieren. Es wäre „absurd, wenn jetzt die Corona-Krise als Argument dafür angeführt würde, eine bessere Beteiligung von Frauen weiter
  • 103 Leser

1. FC Köln Entwarnung bei Torjäger Cordoba

Der 1. FC Köln hat um seinen verletzten Stürmer Jhon Cordoba gebangt, kann nun aber aufatmen. Der Kolumbianer, mit zwölf Saisontreffern auf Platz vier der Bundesliga-Torjägerliste, war beim 2:4 (1:2) am Montagabend gegen RB Leipzig bereits in der 24. Minute vom Feld gehumpelt. „Er hat Schmerzen am Knie“, sagte Trainer Markus Gisdol. weiter

Austritt ohne Vertrag droht

Die Beratungen über ein Handelsabkommen machen keine Fortschritte. Die EU warnt offen vor einem Scheitern.
Vier Monate nach dem EU-Austritt Großbritanniens ist die Stimmung zwischen London und Brüssel auf dem Tiefpunkt. Der britische Premierminister Boris Johnson schimpft, die EU müsse „endlich aufwachen“ und die politischen Realitäten erkennen. Sein Unterhändler David Frost beklagt, die EU habe den Briten nur einen „unfairen“ weiter
  • 107 Leser

Bayer Zweite Runde im Glyphosat-Fall

Der Bayer-Konzern geht seit Dienstag in den USA in zweiter Instanz gegen ein Urteil von 2018 vor, nach dem er einem Mann umgerechnet 70 Mio. EUR wegen angeblicher Krebsgefahr durch glyphosathaltige Unkrautvernichter zahlen soll. Der Kläger, bei dem 2014 Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert wurde, hatte den Unkrautvernichter Roundup der Bayer-Tochter für weiter

Brand Mehrere Verletzte in Autobahntunnel

Auf der A98 in Südbaden sind bei einem Brand im Bürgerwaldtunnel mehrere Menschen verletzt worden. Ein Auto hatte am Dienstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache Feuer gefangen, teilte die Polizei mit. Der Tunnel wurde evakuiert und gesperrt. Wie viele Menschen verletzt wurden, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Einige seien mit Verdacht auf weiter

Brexit geht in heiße Phase

Jetzt wird das weitere Miteinander mit den Briten geregelt.
Die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien treten seit Dienstag in eine entscheidende Phase. An der bis Freitag dauernden Verhandlungsrunde nehmen hunderte Vertreter aus Brüssel und London teil. Die bisherigen Gespräche haben kaum Fortschritte gebracht. Nach Angaben des britischen Chefunterhändlers David weiter

Corona-Zoff am Theater Konstanz

Intendant Nix und seine Kollegin von der Südwestdeutschen Philharmonie tragen ihren Streit öffentlich aus.
Die Corona-Pandemie hat die aktuelle Spielzeit in Konstanz vorzeitig beendet – und hat nun einen heftigen Streit in der städtischen Kulturszene ausgelöst. Der Intendant des Konstanzer Theaters, Christoph Nix, beschuldigt seine Kollegin der Südwestdeutschen Philharmonie, Insa Pijanka, ihn in einem Schreiben an die Orchestermitglieder diffamiert weiter

Dax klettert über 12 000 Punkte

Die Anleger in die Dax-Aktien haben auch zu Beginn der Woche auf eine Konjunkturerholung gesetzt, von der die exportlastige deutsche Wirtschaft überdurchschnittlich profitieren könnte. Der deutsche Leitindex zog auf über 12 000 Punkte, zum ersten Mal seit Anfang März. Wichtige „Echtzeit-Indikatoren“ wie der Lastwagenverkehr und weiter
  • 111 Leser
Hintergrund

Der Krieg der Worte

Selbst der exzentrischste Drehbuchschreiber hätte sich solch eine historische Synchronizität nicht ausdenken können: Während der blutigen Niederschlagung der Studentenbewegung am Pekinger Tiananmen-Platz durch die Armee gedacht wird, droht der US-Präsident 31 Jahre später den Demonstranten im eigenen Land mit dem Einsatz seiner Streitkräfte. weiter

Deutsche Wohnen Sorgen vor Börsengang

Der absehbare Börsenaufstieg des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen in den Leitindex Dax erfüllt Mietervertreter mit Sorge. Das Unternehmen mit bundesweit 160 000 Wohnungen werde noch stärker in den Fokus internationaler Investoren rücken, hieß es beim Deutschen Mieterbund. Diese erwarteten hohe Dividenden. „Der Druck zu Mietsteigerungen weiter
  • 182 Leser

Deutschland Report: Versagen bei Grundrechten

Bürger- und Menschenrechtsorganisationen kritisieren eine zunehmende soziale Spaltung in Deutschland sowie Einschränkungen von Grundrechten durch staatliche Institutionen. Als Beispiele nennt der am Dienstag in Berlin vorgestellte 24. Grundrechte-Report das Versagen Deutschlands beim Klimaschutz und bei der Gewährung sozialer Grundrechte, die Krise weiter
Leitartikel Guido Bohsem zum Konjunkturpaket

Die Schrumpf-Illusion

Vielleicht war es nur eine Fantasie, der Versuch, dieser ganzen erbärmlichen Corona-Zeit einen positiven Effekt abzuringen, dem ganzen Trübsal von Kontaktsperren, Kurzarbeit und Stillstand etwas entgegenzuhalten: Für manch einen brachte der staatlich verordnete Zwangsstopp nämlich eine Erleichterung mit sich. Der Stress ließ nach, und die Seele weiter

Die Tricks der Corona-Betrüger

Ob Fake-Seiten, Phishing-Mails oder falsche Angaben: Von den Finanzhilfen in der Krise wollen auch viele profitieren, denen die Hilfe nicht zusteht. In allen Bundesländern wird ermittelt, die Banken sind wachsam.
Schnell und unbürokratisch sollten finanzielle Hilfen in der Corona-Krise ausgezahlt werden. Dabei haben einige die Hand aufgehalten, denen das Geld nicht zusteht. In allen Bundesländern ermitteln die Behörden wegen Betrugs. Täglich kommen neue Verfahren hinzu. Wie viel Schaden entstanden ist, können Polizei und Justiz in vielen Fällen darum noch weiter
  • 159 Leser

Dienstleister arbeiten häufig kurz

Die Koalition berät über Hilfen angesichts der Folgen der Corona-Pandemie.
Angesichts von über sieben Millionen Beschäftigten in Kurzarbeit sind Hilfen für Eltern ein wichtiger Punkt bei den Beratungen über das Konjunkturpaket, zu dem sich die Spitzen der Koalition im Kanzleramt versammelt haben. Angesichts der vielen Vorschläge werden die Beratungen am Mittwoch fortgesetzt. Ein Familienbonus von 300 Euro pro Kind könnte weiter

Dora Grozer verpflichtet

Die Schwester des Ausnahmespielers Georg Grozer, 24, wechselt zu Allianz MTV Stuttgart: Dora Grozer stehe in der nächsten Saison im Team, teilte der Verein mit. Die Außenangreiferin kommt vom Schweizer Erstligisten Sm‘Aesch Pfeffingen. Stabhochspringer gesperrt Stabhochspringer Cole Walsh, 24, ist positiv auf den Cannabis-Wirkstoff THC getestet weiter

Drei Modelle für Opel in Rüsselsheim

Opel fokussiert sich in seinem Stammwerk Rüsselsheim künftig auf die Fahrzeugfertigung. Drei Modelle werden dort demnächst gebaut. In dem Werk mit 2400 Beschäftigten (Stand Ende 2019) rollt derzeit die Limousine Insignia vom Band, Ende 2021 kommt die nächste Generation des Kompaktmodells Astra hinzu, im Sommer 2021 ein neues Modell der PSA-Premiummarke weiter
  • 107 Leser

Ein warmer Tag am See

Den schönen Sommertag genießen Badende am Dienstag in Plüderhausen (Rems-Murr-Kreis): Bis auf 28,9 Grad kletterten die Temperaturen laut Wetterdienst im Südwesten, bald werde es aber regnerisch. Foto: C. Schmidt/dpa weiter

Energieverbrauch Nur Erneuerbare ohne Rückgang

Der Energieverbrauch in Deutschland hat im ersten Quartal um 6,8 Prozent niedriger gelegen als im ersten Quartal 2019. Das teilt die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen mit. Gründe dafür seien der schon vor Corona konjunkturbedingt geringere Verbrauch der energieintensiven Industrien, die wärmere Witterung im Januar und Februar sowie erste Auswirkungen weiter
  • 131 Leser

Erfrorene Triebe in den Weinbergen

Die Nachtfröste Mitte Mai haben in Frankens Weinbergen Spuren hinterlassen. Die Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau rechnet mit 30 Prozent Ertragsverlust. Mancherorts sind ganze Triebe erfroren. Foto: Daniel Karmann/dpa weiter
  • 113 Leser
Land am Rand

Erlösung auf der Achterbahn

Für die Gesundheit kann der Besuch eines Freizeitparks eine heilende Wirkung entfalten. Wenn jetzt in Rust, Tripsdrill, im Schwarzwald- und Schwabenpark oder vor der Bärenhöhle wieder die Achterbahnen ihre Runden drehen, kommt beim Gedanken an diese Menschenschüttler eine Studie aus Amerika in den Sinn. Der Urologe David Wartinger von der Michigan weiter

Erneuerbare wachsen

In den Sektoren Verkehr und Wärme tut sich ökologisch wenig.
Der Anteil erneuerbarer Energien am gesamten Energieverbrauch im Südwesten hat 2019 einen neuen Höchststand erreicht. In den drei Bereichen Strom, Wärme und Verkehr wurde der Bedarf zu mehr als 15 Prozent aus erneuerbaren Quellen gedeckt, teilte das Umweltministerium am Dienstag mit. Im Vorjahr waren es 14,6 Prozent. „Das ist nur ein moderater weiter

FC St. Gallen Zeidler bremst Titel-Euphorie

Für Trainer Peter Zeidler ist der FC St. Gallen trotz der Tabellenführung in der ersten Schweizer Liga nur Außenseiter im Kampf um die Meisterschaft. Das sagte der frühere Gymnasiallehrer aus Schwäbisch Gmünd dem „Kicker“ zwei Wochen vor dem Re-Start. „Wir können uns mit dem FC Basel und Young Boys Bern nicht vergleichen“, weiter
  • 107 Leser

Feuerwehr Säure-Unfall bei Autozulieferer

Ausgetretene Säure hat bei einem Autozulieferer in Ehningen (Kreis Böblingen) einen Schaden von schätzungsweise 200 000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei war die Säure aus noch ungeklärter Ursache aus der Batterie eines Elektrofahrzeugs in der Testabteilung des Unternehmens gelaufen. Es bildete sich starker Rauch, der die Brandmeldeanlage weiter

G20 Früherer Gipfel gefordert

Der G20-Gipfel soll früher stattfinden, um armen Ländern in der Corona-Krise zu helfen, fordern Gesundheitsexperten, Forscher und Ex-Politiker. Der Gipfel ist erst für November in der saudischen Hauptstadt Riad angesetzt. Zu spät, denn die Pandemie treibe Millionen Menschen in die Armut, erklärten die Kritiker. Für arme Staaten fordern sie unter weiter

Gerry Weber Gläubiger stunden Forderungen

Die Gläubiger des Modehersteller Gerry Weber stunden ihm bis Ende 2023 etwa 35 Prozent ihrer Forderungen. Sie hätten dem Konzept zur Bewältigung der Corona-Krise mit überragender Mehrheit zugestimmt, teilte Gerry Weber mit. Die Firma hatte erst zum Jahreswechsel das im April 2019 eröffnete Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung mit 1000 Entlassungen weiter

Gesamtausgabe Max Webers Werk in 47 Bänden

Nach 45 Jahren erscheint pünktlich zum 100. Todestag des Soziologen, Juristen und Nationalökonomen Max Weber (1864-1920) die Gesamtausgabe seiner Werke in 47 Bänden. Es habe sich um eines der größten deutschen Editionsprojekte nach 1945 gehandelt, wie die Bayerische Akademie der Wissenschaften mitteilte. Der Abschluss sei auch der Auftakt zur Arbeit weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 26 887 087,30 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 1 994 315,50 EUR Gewinnklasse 3 19 552,10 EUR Gewinnklasse 4 4183,80 EUR Gewinnklasse 5 300,80 EUR Gewinnklasse 6 49,50 EUR Gewinnklasse 7 30,80 EUR Gewinnklasse 8 11,70 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 6 377 777,00 EUR Toto 1  2  weiter

Grenell Rücktritt als US-Botschafter

Medien: Diplomat könnte sich Trumps Wahlkampfteam anschließen
Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, ist zurückgetreten. Grenell reichte am Montag offiziell seinen Rücktritt beim US-Außenministerium ein. Seine Stellvertreterin Robin Quinville soll die Botschaft nun vorübergehend als Geschäftsträgerin leiten. Spekulationen über einen Rücktritt Grenells gab es schon länger. Dem US-Magazin „Politico“ weiter
Landes köpfe

Grünen-Landeschef Hildenbrand will in den Landtag

Oliver Hildenbrand , Landeschef der Grünen in Baden-Württemberg, will für den Landtag kandidieren. Er bewirbt sich zur Landtagswahl 2021 im Wahlkreis Stuttgart III, den bisher der grüne Umweltminister Franz Untersteller vertritt, der auf eine weitere Kandidatur verzichtet. Hildenbrand steht seit fast sieben Jahren an der Spitze der baden-württembergischen weiter

Haftbefehle nach Geiselnahme

Maskierte Bewaffnete verschleppen 13-Jährigen aus dem Elternhaus. Nach 42 Tagen kommt der Junge frei.
Nach der Geiselnahme eines 13-jährigen Jungen in Belgien sind sechs Verdächtige in Haft genommen worden. Ein siebter wurde unter Auflagen freigelassen. Der Jugendliche war Mitte April von schwer bewaffneten und maskierten Gewalttätern aus seinem Elternhaus im ostbelgischen Genk verschleppt worden und erst nach 42 Tagen wieder freigekommen. Die Polizei weiter

Hasenhüttl hat Lust auf mehr

Der Aalener Ex-Trainer Ralph Hasenhüttl, 52, hat seinen Vertrag beim Premier-League-Vierzehnten FC Southampton langfristig verlängert. Das bestätigte der Verein. Der Österreicher, seit Ende 2018 in Southampton und nach der 0:9-Pleite vergangenen Oktober gegen Leicester City kurz vor dem Aus, hat dem Angebot zugestimmt, bis 2024 bei den Saints zu weiter

Hitler Geburtshaus wird Polizeistation

Das Geburtshaus Hitlers in Braunau am Inn wird zu einer Polizeistation umgebaut, teilte Österreichs Innenminister Karl Nehammer in Wien mit. Die Sanierung und der Umbau bis 2023 sollen fünf Millionen Euro kosten. Um Neonazis fernzuhalten, werde es im Haus keinen Gedenkraum geben. „Österreich hat für diesen Weg der Auseinandersetzung mit der weiter
Kommentar Hendrik Bebber Zum Stand des Brexit

Hochmütig ins Chaos

Mit vollmundigen Schlagworten wie „den Brexit durchsetzen“ lässt sich gegen Covid-19 wenig ausrichten. „Bleibt zuhause“ oder „aufpassen!“ klingen geradezu kläglich im Kampf gegen die tückische Infektion, die das Königreich in die Knie zwang. Durchhalteparolen können nicht die Fehlleistungen verschleiern, die weiter

Hotels Schwerer Neustart an Pfingsten

Die Wiedereröffnung am Pfingstwochenende ist in vielen Hotels verhalten verlaufen. Das zeigt eine Umfrage des Branchenverbands Dehoga, die von 800 Betrieben beantwortet wurde. Nur jeder fünfte Hotelbetrieb konnte über Pfingsten mehr als die Hälfte des Umsatzes von 2019 erreichen. Der Umsatz von zwei Dritteln der Betriebe lag bei weniger als einem weiter

Innogy weg von der Börse

Eon schluckt die RWE-Tochter und gibt Stromproduktion auf.
Die bisherige RWE-Tochter Innogy ist jetzt Teil des Energieriesen Eon. Der Squeeze-out (Herausdrängen) der Minderheitsaktionäre von Innogy sei ins Handelsregister eingetragen worden, teilte Eon mit. Voraussichtlich noch in dieser Woche werde der Handel von Innogy-Aktien an der Börse eingestellt, jeder Minderheitsaktionär erhalte eine Barabfindung weiter
  • 111 Leser

Jungen missbraucht

In Südbaden soll ein 25-Jähriger ein Kind entführt haben.
Weil er einen Jungen in Südbaden entführt und sexuell missbraucht haben soll, ist ein 25-jähriger Mann verhaftet worden. Er soll das spielende Kind am Freitag in Hartheim am Rhein dazu genötigt haben, in sein Auto zu steigen und mitzufahren, teilte die Polizei am Dienstag mit. An dem Abend soll es dann auch zum sexuellen Missbrauch gekommen sein. weiter

Kein Bart für die Nudelgottheit

Ob im Judentum, im Islam, oder ganz im Glauben des Germanischen Neuheidentums: Der Sinn des Lebens war schon immer aus den Bärten gläubiger Männer abzulesen. Je länger die Gesichtsbehaarung, desto göttlicher die Eingebungen, scheint die Devise. Auch das amerikanische Militär hat das erkannt: Gläubige dürfen auf den strengen Kurzhaarschnitt mit weiter

Kein Ende der Belastungen

US-Gericht erlaubt Bezirken weitere „Dieselgate“-Geldbußen.
Volkswagen muss in der „Dieselgate“-Affäre weitere Geldbußen in den USA fürchten. Ein Berufungsgericht hat entschieden, dass Strafen zweier Bezirke der Bundesstaaten Florida und Utah zulässig seien – trotz bereits geschlossener Vergleiche. Obwohl VW wegen seiner Dieselautos mit manipulierter Abgastechnik bereits für Verstöße weiter

Kein Grand Prix in Hockenheim

Die Formel 1 wird mit fast viermonatiger Verspätung am 5. Juli in Spielberg/Österreich in die Saison 2020 einsteigen. Die Motorsport-Königsklasse veröffentlichte jetzt den Notkalender für acht Rennen in Europa bis Anfang September, nachdem Corona für einen Zwangsstillstand gesorgt hatte und die ersten zehn Rennen abgesagt oder verschoben worden weiter
Kommentar Thomas Veitinger zur Übernahme von Innogy

Kein guter Eindruck

Wenn der Spruch „Etwas in trockenen Tüchern haben“ einmal seine Richtigkeit besaß, dann doch wohl jetzt bei Innogy. Die EU-Kommission hat die Aufteilung des Energieversorgers zwischen Eon und RWE erlaubt. Der Prozess ist abgeschlossen, Minderheitsaktionäre wurden hinausgedrängt. Auf der Hauptversammlung von Eon am Donnerstag wird der weiter
  • 114 Leser

Kein Zurück im Fall Müller

Joachim Löw plant trotz Formanstieg nicht mit Bayern-Star.
Thomas Müller hätte sich trotz seiner starken Saison beim FC Bayern nach Aussage von DFB-Direktor Oliver Bierhoff keine Hoffnungen auf eine Nominierung für die Fußball-EM machen dürfen. „Ich freue mich sehr für Thomas, wie er gerade aufspielt. Aber Jogi hat seine Entscheidung sehr deutlich gemacht, dass er den Spielern, die zuletzt dabei weiter

Klimabewegung Dreierbündnis startet Appell

In einem gemeinsamen Appell fordern der Paritätische Gesamtverband, die Klimabewegung Fridays for future und die Gewerkschaft Verdi ein sozial-ökologisches Konjunkturpaket gegen die Corona-Folgen. Die aktuelle Krise dürfe politisch nicht als Ausrede gegen eine ambitionierte Klimaschutzpolitik und einen funktionierenden Sozialstaat missbraucht werden, weiter

Kondome Höhepunkt überschritten

Zu Beginn der Corona-Pandemie hat es Hamsterkäufe von Kondomen geben, aber seit dem Shutdown seien wohl nicht mehr Präservative verbraucht worden, teilt der Geschäftsführer des Kondom-Herstellers CPR, Michael Kesselring, mit. Der Hersteller Ritex (Bielefeld) hatte von einem gegenüber 2019 verdoppelten Umsatz im März berichtet. Inzwischen habe weiter
  • 119 Leser

Kulturschätze und ihre Fressfeinde

Würmer, Motten und Käfer machen Museen und Archiven zu schaffen. Dass sie eindringen, lässt sich nicht verhindern. Es gibt aber Strategien, die tierischen Plagegeister in Schach zu halten.
Die Heilige Jungfrau lässt das Herz von Kunstfreunden bluten. Vom Gewand sind einige Teile abgebrochen, Brandlöcher prangen in der Brust, Farbe ist abgeplatzt. Doch am schlimmsten hat es den Kopf getroffen. Der obere Teil ist nahezu zerstört. An der Jahrhunderte alten Holzfigur hat im wahrsten Sinne des Wortes der Zahn der Zeit genagt: Holzwürmer. weiter
Daimler Trucks Brennstoffzelle

Land trommelt für Brennstoffzellenproduktion

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin flankiert Joint Venture-Pläne von Daimler politisch.
In einem Brief an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier macht sich Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (beide CDU) für eine staatliche Förderung des von der Daimler Truck AG und der Volvo Group vereinbarten Joint Ventures im Bereich Brennstoffzellentechnologie stark. „Ich sehe in dem Vorhaben eine große Chance weiter
  • 142 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Daniela Katzenberger Das TV- Sternchen (33) wollte diesen Sommer eigentlich Urlaub in Mexiko machen, aber jetzt geht‘s stattdessen in die Pfalz: „Nachdem wir wochenlang in unserer Wohnung auf Mallorca gesessen haben, freue ich mich jetzt wahnsinnig auf die Pfalz.“ Das sei der beste Urlaub überhaupt nach dieser harten Zeit. Sie sehne sich weiter

Libyen Gespräche über Waffenruhe

Seit mehr als einem Jahr kommt es in der Hauptstadt Libyens zu heftigen Machtkämpfen. Jetzt wollen sich die international anerkannte Regierung und die selbsternannte Nationalarmee des aufständischen Generals Chalifa Haftar erneut über eine Waffenruhe verständigen, teilte die UN-Mission mit. Die Mission und viele Libyer hoffen, dass sowohl die Konfliktparteien weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 26. Mai bis zum 30. Mai 2020 für 200er Gruppe beträgt 55 bis 64 EUR (57,80 EUR). Die Notierung vom 2. Juni bleibt unverändert. Der aktuelle weiter

Meisterehrung im Stillen

Das Team des THW Kiel wird jetzt ohne Publikum ausgezeichnet.
Der deutsche Handballmeister THW Kiel wird am Donnerstag offiziell geehrt. Die Mannschaft um Trainer Filip Jicha erhält die Schale ohne Publikum in ihrer heimischen Arena im Beisein von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Zuvor wird die Trophäe, die bislang beim Vorjahresmeister SG Flensburg-Handewitt war, von einer Delegation weiter

Mindestens 18 Tote nach Tropensturm „Amanda“

Durch den ersten Pazifik-Tropensturm der Saison sind in Zentralamerika mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Am schwersten betroffen war El Salvador, wo Sturm „Amanda“ mindestens 15 Menschen tötete und Schäden in Millionenhöhe anrichtete. Das Bild entstand in der Hauptstadt San Salvador. Staatschef Nayib Bukele rief den Notstand weiter

Mit Maske zum „Kini“

Die bayerische Schlösserverwaltung hat am Dienstag Besuchermagnete wie Neuschwanstein wieder für Touristen zugänglich gemacht. Zweieinhalb Monate nach Beginn der Corona-Krise ist das Märchenschloss bei Hohenschwangau wieder zu besichtigen – allerdings nur mit Maske. Zur Begrüßung erhielten die ersten Besucher Plaketten mit dem Konterfei weiter

Neuanfang in der Fremde

Auf den Krieg folgt die Vertreibung. Hunderttausende suchen nach 1945 eine neue Heimat im zerstörten Deutschland. In Riedlingen gelingt ein ungewöhnliches Projekt.
Es war ein Wolkenbruch, der Johann Trautmann 1949 in Riedlingen stranden ließ. Viele Wochen schon war der donauschwäbische Flüchtling mit seinem Fahrrad in Deutschland unterwegs, um für sich und die Seinen aus der freikirchlichen Brüdergemeinde Arbeit und ein neues Zuhause zu suchen. Fast geschlossen waren 50 bis 60 Familien aus dem kleinen Dorf weiter

New Yorker Met bis Jahresende zu

Wegen der Corona-Krise hat die Metropolitan Opera (Met) in New York alle Aufführungen bis Ende des Jahres abgesagt. Die verkürzte neue Saison soll am 31. Dezember statt im September beginnen. Foto: Angela Weiss/afp weiter

Patti Smiths schreckliches Jahr 2016

In ihrem Tagebuch nimmt die Punk-Ikone den Leser mit auf eine Albtraumreise durch Amerika.
Die Konzertkarten für die Deutschlandtournee waren schon gedruckt, doch dann spülte die Corona-Welle alle Termine aus dem Kulturkalender. Zumindest auf deutschen Bühnen wird Patti Smith in diesem Sommer nicht zu hören sein. Aber wenigstens bekommen wir von der Punk-Ikone etwas Neues zu lesen. Schon immer hat die US-Sängerin neben ihrer musikalischen weiter

Privattheatertage Festival auf Juni 2021 verschoben

Wegen der Corona-Pandemie finden die bundesweiten Privattheatertage in Hamburg nun doch nicht statt. „In Absprache mit den teilnehmenden Theatern hat sich die Festivalleitung entschieden, das diesjährige Festival in den Juni 2021 zu verschieben“, teilten die Veranstalter mit. Die Corona-Auflagen machten die Veranstaltung vom 9. bis 21. weiter
Urlaub Rechte Arbeitnehmer

Rechte bei der Urlaubsplanung

Reisepläne müssen nicht über Bord geworfen werden, wenn es der Arbeitgeber verlangt. Dies ist nur einvernehmlich möglich.
Ja, das Thema Urlaub beschäftige sie gerade durchaus, ist aus der Gewerkschaft Verdi zu hören. Denn viele Angestellte haben derzeit Fragen dazu. Manche würden ihren Urlaub lieber später im Jahr nehmen. Andere sollen jetzt Urlaubstage abbauen, solange Geschäft oder Kinderbetreuung noch nicht wirklich laufen. Doch welche Rechte haben Arbeitnehmer weiter
  • 123 Leser

Rechte Demo in Rom

Italiens rechte Parteien haben am Nationalfeiertag in Rom unter dem Motto „Italien kapituliert nicht“ gegen die Corona-Politik demonstriert. Angeführt wurden sie von Ex-Innenminister Matteo Salvini (rechts). Foto: Roberto Monaldo.Lapress/dpa weiter

Rechtsextreme stärker im Visier von Politik und Ermittlern

Das Jahr seit dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat den Kampf gegen rechte Gewalt in Deutschland drastisch verändert
Der Täter kam nachts, eine halbe Stunde vor Mitternacht. Er lauerte dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke auf dessen Terrasse im hessischen Wolfhagen-Istha auf und schoss dem CDU-Politiker mit einem Revolver in den Kopf. Die Tat in der Nacht zum 2. Juni 2019 gilt als der erste Mord der Nachkriegsgeschichte, der an einem deutschen Politiker weiter

Regenwald en masse abgeholzt

Alle sechs Sekunden ist 2019 Regenwald von der Fläche eines Fußballfeldes verschwunden, das meiste in Brasilien (zwei Drittel), im Kongo und in Indonesien. Das hat „Global Forest Watch“ mitgeteilt. Foto: Raphael Alves/afp weiter
  • 125 Leser
Kommentar Carsten Muth über mündige Profisportler

Respekt statt Sanktionen

Auch die Sportwelt nimmt Anteil am Tod des US-Amerikaners George Floyd. Aktive und ehemalige Athleten solidarisieren sich mit dem US-Amerikaner. Sie alle fordern Gerechtigkeit für einen Mann, der in Minneapolis Opfer von Willkür und Polizeigewalt geworden ist. Wie befreiend. Sportler sind mündige Menschen, Profisportler, ob sie wollen oder nicht, weiter

Seenot Betrunkener Mann und Sohn gerettet

Ein betrunkener Vater ist mit seinem neunjährigen Sohn auf dem Bodensee in Seenot geraten. Sie waren am Samstag in einem Ruderboot unterwegs, als ein starker Wind aufkam, der laut Polizei selbst „nüchterne und erfahrene“ Ruderer herausfordern würde. Eine Segelbootbesatzung kam zur Rettung. Sie meldete der Wasserschutzpolizei, dass der weiter

Segelfliegerin Landung auf Bundesstraße

Eine Segelflugpilotin hat die Notlandung auf der Schwarzwaldhochstraße unverletzt überstanden. Über Freudenstadt hatte die 45-Jährige immer mehr an Höhe verloren. Als sie auf der Bundesstraße 28 aufsetzte, kollidierte ihr Flieger mit einem Verkehrszeichen, drehte sich und blieb im Grünstreifen stehen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend weiter
Kommentar André Bochow zur neuen außerparlamentarischen Opposition

Seit' an Seit'

Erleben wir gerade die Geburtsstunde einer ökosozialen Apo? Manche vermuten das, weil sich die jungen Aktivisten von Fridays for Future und die altgedienten deutschen Gewerkschaften einander annähern. Das sieht nach einer mächtigen Front gegen die schnöden Verwertungsinteressen des Kapitals aus, das sich anschickt, nach der Corona-Krise mit der weiter

Showdown in München

Vier Tage vor dem Start des BBL-Finaturniers gehen die Vorbereitungen in die heiße Phase. Die zehn Klubs kämpfen um den Titel und um ihre Sportart.
Zehn Teams, zwei Favoriten, ein Titel: Die Vorbereitungen auf das Finalturnier der Basketball-Bundesliga laufen wenige Tage vor Beginn auf Hochtouren. Die Jagd auf die beiden Top-Teams ist eröffnet und doch bleibt für viele Trainer eindeutig: Die „Corona-Meisterschaft“ wird nur über Titelverteidiger und Gastgeber Bayern München oder weiter

Sicher fliegen mit Maske und Abstand

Die UN-Luftfahrtorganisation empfiehlt, vor und nach dem Flug die Temperatur der Passagiere zu messen.
Temperaturmessungen, Masken, ein Meter Abstand zwischen den Passagieren an Bord: Das empfiehlt die UN-Luftfahrtorganisation ICAO für den künftigen Flugverkehr als Schutz gegen Sars-CoV-2. Die mit der Weltgesundheitsorganisation WHO, anderen UN-Organisationen und der Internationalen Luftverkehrsvereinigung (IATA) erarbeitete Empfehlungen würde auf weiter
  • 128 Leser

Smartphones Ein Fünftel weniger Geräte

Der weltweite Verkauf von Smartphones ist im ersten Jahresquartal um 20,5 Prozent zurückgegangen. Das teilt die Marktforschungsfirma Gartner (USA) mit. Ursachen waren die Ausgangsbeschränkungen und Ladenschließungen, die Zurückhaltung von Verbrauchern, aber auch die vorübergehende Stilllegung von Fabriken in China, in denen Smartphones produziert weiter

So ist's richtig

Im gestrigen Artikel über die steigenden Strompreise ist in der Unterzeile ein Fehler passiert. Es muss heißen: Ein Rekordhoch bei der Ökoumlage könnte die Kilowattstunde bis zu 7 Prozent teurer machen, nicht um 7 Cent teurer. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Konsumlaune steigt leicht Die Lockerung der Corona-Regeln haben die Konsumlaune weiter

Solidarität im Kampf gegen Rassismus

Weitere Stars schließen sich nach dem Tod George Floyds den Protesten an. Verbände neigen nicht zu Bestrafung.
DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat Athleten in ihren Bekundungen gegen Rassismus unterstützt und fordert „Augenmaß“ von Verbänden in der Bewertung von Protesten. „Es ist hoch erfreulich, wenn Sportlerinnen und Sportler ihrer Vorbildrolle, die immer wieder eingefordert wird, gerecht werden und in einer solch völlig inakzeptablen weiter
Schulen in Baden-Württemberg

SPD fordert Plan für das kommende Schuljahr ein

Fraktionschef Stoch wirft Ministerin Eisenmann schlechte Informationspolitik und fehlende Konzepte vor.
Die oppositionelle SPD fordert von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) ein Corona-Konzept für das kommende Schuljahr. Es müsse Schluss sein mit kurzfristigen, unausgereiften Vorgaben, von denen Schulen zuerst aus den Medien erführen, sagte SPD-Fraktions- und Landeschef Andreas Stoch „Niemand weiß, wie sich die Epidemie in den kommenden weiter

Stadtschloss Erzbischof für das Kuppelkreuz

In die Debatte um das Kuppelkreuz auf dem wiedererrichteten Stadtschloss hat sich der katholische Erzbischof Heiner Koch eingeschaltet. „Dass das Kreuz politisch missbraucht wurde und wird, ist kein Argument gegen seine Botschaft“, erklärte Koch. Das Kreuz wegzulassen, „wäre auch eine religiöse Aussage, die einer liberalen Stadt weiter

Start-ups im Südwesten bedroht

Sieben von zehn jungen Unternehmen fürchten um ihre Existenz. Oft reicht die Liquidität nicht.
Die Coronakrise könnte nach Ansicht von Experten viele Start-ups im Südwesten in ihrer Existenz bedrohen. Vor einigen Wochen hat der Bundesverband Deutsche Startups eine Umfrage gemacht: Von 1000 befragten Jungfirmen setzten sich 70 Prozent mit einer bedrohten Existenz auseinander. Verbandspräsident Christian Miele: „Wir stehen vor einem Start-up-Sterben, weiter
STICHWORT Sozial-ökologischer Appell

Stichwort Sozial-ökologischer Appell

Im Zentrum aller Konjunkturprogramme müsse der Mensch und seine Umwelt stehen, mahnte der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen, Ulrich Schneider. Er bezeichnete die Corona-Krise als Chance, um die Gesellschaft robuster zu machen und niemanden abzuhängen. Dabei dürfe nicht mit der Gießkanne vorgegangen werden, sondern vor allem die Armen benötigten weiter

Südwest-SPD Schulkonzept gefordert

Die oppositionelle SPD fordert vom Kultusministerium, jetzt Konzepte für den Schulunterricht nach den Sommerferien unter den Bedingungen der Corona-Krise vorzulegen. „Wir wollen einen Schulbetrieb, der so gut funktioniert, wie es unter Infektionsgesichtspunkten nur irgendwie geht, und zwar verantwortbar“, sagte SPD-Landtagsfraktionschef weiter

Timo Boll zeigt wieder Biss

Rekord-Europameister Timo Boll, 39, hat das erste Tischtennisturnier in der Coronakrise gewonnen. Im Finale des „Düsseldorf Masters“ schlug er am Dienstag Bundesliga-Profi Steffen Mengel (Bergneustadt) 3:1. Foto: Marius Becker/dpa weiter

Tödliches Gift in Getränken

Soko in München ermittelt wegen Mordversuchs.
In zwei Münchner Supermärkten sind wiederholt Getränkeflaschen mit tödlichem Gift aufgetaucht. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes. Bislang seien vier Vorfälle bekannt. In drei Fällen hätten Kunden auch aus den mit Lösungsmitteln manipulierten Flaschen getrunken – glücklicherweise aber nur eine geringe Menge. Zwei Frauen (34 weiter

Tonnenweise Chemikalien in Wohnhaus gehortet

Ein Mann hat vor dem Landgericht Karlsruhe gestanden, tonnenweise teils hochgiftige Chemikalien gestohlen und in seinem Elternhaus gelagert zu haben. Er habe aus Interesse an der Chemie Versuche durchführen und ein neuartiges Isoliermaterial entwickeln wollen, sagte der 46-jährige Chemielaborant zum Prozessauftakt. Bestohlen hat er seinen damaligen weiter

Trump droht Demonstranten mit Einsatz des Militärs

Die Protestwelle gegen Polizeigewalt und Rassismus überrollt das Land. Trotz Ausgangssperren kommt es zu Ausschreitungen und Plünderungen.
US-Präsident Donald Trump will die Unruhen in den USA notfalls mit militärischer Gewalt stoppen. Begleitet von Protesten und chaotischen Szenen vor dem Weißen Haus kündigte er die Mobilisierung aller verfügbaren zivilen und militärischen Kräfte seiner Regierung an. Trump sagte: „Wir beenden die Unruhen und die Gesetzlosigkeit, die sich weiter

Virtuelles Büffeln

Trotz der Pandemie hat der DFB den 67. Fußball-Lehrer-Lehrgang am Dienstag planmäßig gestartet. Die theoretische Ausbildung der 24 Teilnehmer, zu denen Weltmeister Miroslav Klose und Europameisterin Kim Kulig gehören, wird in einem digitalen Campus durchgeführt. Hoffenheim ist draußen Bayer Leverkusen steht im DFB-Pokal-Halbfinale der Frauen. weiter

Warnung vor zu vielen Schulden

Der Bund der Steuerzahler sieht Kredite in Höhe von 12,2 Milliarden Euro auf das Land zukommen.
Der Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg warnt vor einer massiven Neuverschuldung des Landes. Im Doppeletat 2020/21 drohe ein Anstieg der Neuverschuldung um 12,2 Milliarden Euro, teilte Landeschef Zenon Bilaniuk mit. Der Schuldenkurs müsse begrenzt und parlamentarisch eng begleitet werden. Das Land Baden-Württemberg war Ende 2019 mit rund 45 Milliarden weiter

Was wirksam schützen kann

Dass trotz der vielen Lockerungen weiterhin Abstandsregeln und Maskenpflicht gelten, ist einer neuen Übersichts-Analyse zufolge äußerst sinnvoll.
Eine Kombination aus Abstandhalten, Mund-Nasen-Maske und Augenschutz könnte laut einer neuen Übersichts-Analyse eine Corona-Infektion bestmöglich verhindern. Das schreiben Forscher der kanadischen McMaster-Universität im Fachblatt „Lancet“, nachdem sie 172 Studien systematisch ausgewertet haben. Ein Teil der Studien beschäftigte sich weiter

ZF verkauft R.H.Scheppard

Der Autozulieferer ZF hat sich nach der Übernahme des US-amerikanischen Bremsenherstellers Wabco von dessen Konzernteil R.H. Sheppard getrennt. Der Anbieter von Lenkungstechnik für Nutzfahrzeuge sei für 133,9 Mio. EUR an Bendix Commercial Vehicle Systems LLC verkauft worden, teilte ZF mit. Alno entlässt Mitarbeiter Die Neuausrichtung weiter
  • 158 Leser
Corona Justiz Baden-Württemberg

Zurück in der Normalität

Wochenlang haben die Gerichte ihren Betrieb drastisch reduziert. Einiges ist liegengeblieben, aber der Verfahrensrückstau scheint beherrschbar zu sein. Asylrechtsfälle kommen jedoch langsamer voran.
Ob Strafverfahren, Zivilsachen oder Verwaltungsrecht: Im März hatte die Corona-Pandemie die Gerichte im Land voll ausgebremst. Wochenlang arbeitete die dritte Gewalt im Notbetrieb. Auf Empfehlung des Landesjustizministeriums wurden soziale Kontakte auf ein Minimum reduziert, während Richter oft ins Homeoffice wechselten. „Die Auswirkungen werden weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Artikel „Gänsedreck: Bürger beschweren sich“:

Dass die Gemeinde Rainau-Buch auch nur nach dem Motto lebt „Geld stinkt nicht“, davon konnte ich mich am Sonntag am Bucher Stausee überzeugen. Was hier alles gemacht wird, nur um noch mehr Leute herzuziehen und die Natur noch mehr zu verdrängen, ist einfach nur widerlich. Das Ganze hat mit einem Wildvogelparadies nur noch wenig zu tun, vielmehr

weiter
Lesermeinung

Zum Ostalb-Festival:

Es ist nicht zu glauben, dass nach vielen Monaten des Schweigens und Verheimlichen immer noch nicht die detaillierten Zahlen auf den Tisch gelegt werden. (...) Man kann Herrn Rehm mögen oder nicht, aber Hut ab vor ihm. Er hat sich nicht wie viele Stadträte in sichere Deckung begeben und das ausgesprochen, auf welches die Bevölkerung ein Anrecht hat.

weiter
  • 4
  • 446 Leser