Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 17. Juni 2020

anzeigen

Regional (72)

Bosch AS kürzt auch in Bietigheim

Autoindustrie Gmünd ist nicht allein: Fast 300 Stellen sollen vom Standort in Bietigheim ins Ausland wandern.

Gmünd/Bietigheim. Der Automobilzulieferer Bosch AS setzt seinen Sparkurs fort. Wie am Mittwochabend bekannt wurde, will der Lenkungshersteller auch am Standort Bietigheim Stellen streichen und ins Ausland verlagern. Bosch AS will dort sowohl die Montage von Steuerungen und Motoren für Elektrolenkungen als auch die Fertigung für die Nachserienversorgung

weiter
  • 503 Leser

Feuerwehr und Schule

Heubach. Der Heubacher Gemeinderat trifft sich zur Sitzung am Dienstag, 23. Juni, um 18 Uhr in der Stadthalle. Bereits um 17.30 Uhr wird auf dem Pausenhof des Gymnasiums das neue Hilfslöschfahrzeug für die Feuerwehr in Betrieb genommen. Dann geht's um Bürgerfragen, um die Beschaffung eines Tanklöschfahrzeugs, um die Digitalisierung am Schulzentrum

weiter
  • 675 Leser

Zwei neue Pekip-Kurse für Babys

Anmeldung Die kleine Elternschule des FipS in Essingen startet mit zwei neuen Angeboten für Kinder und Eltern.

Essingen. Die kleine Elternschule des Vereins „FipS“ bietet Babys, die in den Monaten Februar, März, April und bis Mitte Mai geboren sind, eine neue Version der bekannten Elternkurse an, um eine Ansteckung mit dem Corona-Virus zu vermeiden und trotzdem Eltern und Babys die wichtigen Sozialkontakte zu ermöglichen.

Schnupperkurs Prager-Eltern-Kind-Programm

weiter

Zahl des Tages

4

Konzertabende veranstaltet der Mögglinger Liederkranz in diesem Sommer unter freiem Himmel. Welche Bands auftreten, wo es Karten gibt und wie die Sitzplatzreservierung abläuft, lesen Sie im Bericht „Kultursommer mit vier Konzerten in Mögglingen“.

weiter
  • 503 Leser

Gemeinderat Bürgerfragen und Corona

Böbingen. Der Böbinger Gemeinderat trifft sich zur Sitzung am Montag, 22. Juni, um 18.30 Uhr in der Römerhalle. Zuerst dürfen Bürger ihre Fragen stellen. Dann berichtet Bürgermeister Jürgen Stempfle über Corona und die finanziellen Auswirkungen. Zudem geht's um Betreuungsangebote bis zum Schuljahresende und in den Sommerferien. Weitere Themen:

weiter
  • 642 Leser

Kriminalität Diebe scheitern an der Haustüre

Bartholomä. Bislang unbekannte Einbrecher versuchten am Dienstag im Zeitraum zwischen 8.30 und 15.30 Uhr, die Türe eines Wohnhauses im Himmelreichweg aufzubrechen, was ihnen jedoch nicht gelangt. Bei dem Einbruchsversuch wurde die Türe beschädigt; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Hinweise auf den oder die Täter nimmt

weiter
  • 826 Leser

Müllentsorgung Altpapier in Mögglingen

Mögglingen. Anstatt der für Samstag, 20. Juni, vorgesehenen Altpapierabholsammlung führt der Musikverein Mögglingen aufgrund der Coronabeschränkungen erstmalig eine Bringsammlung durch. Das Altpapier kann am Containerstandort West-Side-Parkplatz (Bahnhofstraße) abgegeben werden. Die Container sind am Freitag, 19. Juni, von 15 bis 19 Uhr und am

weiter
  • 618 Leser

Gießen ist derzeit kein Thema

Natur Die Hobbygärtner, die in Heubach auf dem Urban-Gardening-Gelände ein Beet pflegen, müssen zurzeit nicht zum Gießen anrücken. Dafür müssen sie die Erdbeeren vor den Schnecken schützen – am besten die leckeren Früchte gleich ernten und essen. Foto: me

weiter
  • 393 Leser

Kultursommer mit vier Konzerten in Mögglingen

Musik Der Mögglinger Liederkranz veranstaltet Abende unter freiem Himmel. Karten sind ab sofort zu haben.

Mögglingen. Um der wegen Corona derzeit nicht vorhandenen Kulturlandschaft in Mögglingen auf die Beine zu helfen, hat sich der Liederkranz Mögglingen zu einem Kultursommer am „JuCa“ entschlossen – unter Maßgabe der gerade gültigen Corona-Bestimmungen. Am „JuCa heißt“: vor dem „JuCa“ im Freien auf dem

weiter

Lange Staus auf der B 29

Polizei Schuld sind zwei Unfälle bei Winterbach und im Rombachtunnel.

Winterbach/ Aalen. Zu langen Staus auf der B 29 ist es am Mittwoch wegen zwei Unfällen gekommen. Die Bundesstraße von Stuttgart in Richtung Aalen war auf Höhe Winterbach ab etwa 14.15 Uhr wegen eines Verkehrsunfalles gesperrt. Ein Mercedes-Fahrer war auf dem Beschleunigungsstreifen zu schnell unterwegs, streifte die rechte Leitplanke, kam ins Schleudern

weiter
  • 268 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Katharina Bloos zum 90. Geburtstag

Dietmar Pfeifer zum 85. Geburtstag

Friedrich Paulick, Wetzgau, zum 80. Geburtstag Heidemarie Sögerl zum 75. Geburtstag

Anna Ballardt-Mall zum 70. Geburtstag

Gschwend

Gerhard Göhringer, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 177 Leser

Zitat des Tages

OB Richard Arnold über die Pflicht, beim Einkaufen einen Mund-Nase-Schutz tragen zu müssen.

„Die Maske ist ein Shopping-Stopper. Die ganze Erotik des Shoppens ist futsch.“

weiter
  • 2
  • 518 Leser

Breitband und Baugebiet

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Um den aktuellen Stand des Breitbandausbaus und das Baugebiet „Hartäcker V“ geht es in der Sitzung des Rechberger Ortschaftsrates am Montag, 22. Juni, in der Gemeindehalle. Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt um 19 Uhr.

weiter
  • 215 Leser
Guten Morgen

Klein, bunt und gefährlich

Andrea Hafner über ungeahnte Fähigkeiten der Corona-App

Die schlanken, durchtrainierten, immer strahlenden Menschen in der TV-Werbung versprechen freudestrahlend: kein Fett! Das klingt doch nach einer tollen Lösung für Heißhungerattacken und Lust auf Süßes! Aber sind Gummibärchen wirklich eine gesunde Alternative zu Schokolade & Co? Falsch gedacht – Gummibären sind vor allem eines: Zuckerlieferanten.

weiter
  • 1
  • 373 Leser

Was kommt rund um die Villa Salvator?

Bauen Werden auf dem Gelände der Villa Salvator unterhalb der Wallfahrtsstätte mehrere Mehrfamilienhäuser gebaut? Investor Gerald Feig hat das Projekt am Mittwoch im Gemeinderat vorgestellt. Mehr dazu und über die Diskussion lesen Sie auf Seite 10. Foto: Tom

weiter
  • 306 Leser

Zahl des Tages

17

Corona-Infizierte gibt es aktuell im Ostalbkreis – Stand 17. Juni. Das sind drei mehr als am Vortag. Infizierte insgesamt: 1605 (+5); davon wieder gesund: 1547 (+2). Todesfälle: 41 Quelle: Landratsamt Ostalbkreis.

Mehr zur Corona-Statistik im Ostalbkreis unter: www.tagespost.de

weiter
  • 124 Leser

Vandalismus SS-Rune in Autolack geritzt

Schwäbisch Gmünd. Mit einem spitzen Gegenstand ritzte ein bislang unbekannter Vandale im Zeitraum zwischen Montagmittag, 13 Uhr, und Dienstagmittag, 14.30 Uhr, ein Hakenkreuz und eine SS-Rune in die Fahrertüre eines Opels, der in dieser Zeit in der Benzholzstraße abgestellt war. Den dadurch entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund

weiter
  • 1
  • 221 Leser
Geistlicher Impuls

Du brauchst …

Du brauchst nicht das Unmögliche möglich zu machen. Du brauchst nicht über deine Möglichkeiten zu leben. Du brauchst dich nicht zu ängstigen. Du brauchst nicht alles zu tun. Du brauchst keine Wunder zu vollbringen. Du brauchst dich nicht zu schämen. Du brauchst nicht zu genügen. Du brauchst Erwartungen an dich nicht zu entsprechen. Du brauchst

weiter
  • 121 Leser
Aus dem Gemeinderat

Ja zur Feuerwehr

Schwäbisch Gmünd. Einstimmig votierten die Stadträte für die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeugs. Der sogenannte Einsatzleitwagen kostet rund 227 000 Euro. Dafür gibt es Zuschüsse, unter anderem 22 000 vom Landratsamt. Die Auslieferung des Fahrzeugs soll Anfang des Jahres 2021 erfolgen. Zugestimmt hat das Gremium auch der Übergabe eines

weiter
  • 221 Leser

Schlechte Karten für Parksünder

Gemeinderat Das Mögglinger Gremium befasst sich mit dem Gemeindevollzugsdienst zur Parkraumüberwachung und mit dem Bau des neuen Naturkindergartens.

Mögglingen

Notorische Falschparker sollten künftig ein gutes Augenmerk auf Verkehrszeichen in der Ortsmitte Mögglingens haben. Wer dennoch sein Fahrzeug verbotenerweise abstellt, dem droht Bußgeld. Gemeinsam mit der Nachbargemeinde Böbingen will man einen Gemeindevollzugsbeamten auf die Parksünder loslassen. Dessen „Dienstherr“ wird

weiter
  • 125 Leser
Aus dem Gemeinderat

Viele Gegenstimmen

Schwäbisch Gmünd. Der Bebauungsplan „Gmünder Feld III“ ist auf dem Weg. Allerdings gab es bei der Abstimmung im Gemeinderat neun Enthaltungen und eine Gegenstimme. Auf einer Fläche von 1,7 Hektar sind zwölf Bauplätze vorgesehen, auf denen 14 Wohneinheiten mit privaten und städtischen Grünanlagen entstehen sollen. Als ökologischer Ausgleich

weiter
  • 5
  • 269 Leser
Aus dem Gemeinderat

Eintritt ins Museum

Schwäbisch Gmünd. Das Museum im Prediger hat mehr zu bieten als vor zehn Jahren, deshalb werden nach so langer Zeit die Eintrittsgelder angepasst. So kostet die Karte für die Dauerausstellung im zweiten und dritten Obergeschoss nun drei Euro (bisher zwei Euro). In der Wechselausstellung steigt der Eintrittspreis von 4,50 auf 5 Euro. Der neue Museumsleiter

weiter
  • 217 Leser

Die „Einkaufsfreude“ und „Erotik“ fehlen

Covid-19 Händler verzeichnen derzeit 70 Prozent Einbußen, Gastronomen über 50 Prozent.

Schwäbisch Gmünd. Von den aktuell 17 Corona-Infizierten im Ostalbkreis leben acht in Schwäbisch Gmünd, gibt Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Mittwoch im Gemeinderat bekannt. Acht Fälle bei 62 000 Einwohnern – da werde sich mancher fragen, warum es die Corona-Verordnungen noch braucht. Aber „das Ganze

weiter
  • 351 Leser

Am Donnerstag fällt nur vereinzelt etwas Regen

Die Spitzenwerte: 19 bis 23 Grad

Der Donnerstag wird ein leicht wechselhafter Tag. Vereinzelt kann es auf der Ostalb noch etwas regnen. Es gibt aber auch längere trockene Phasen und teilweise zeigt sich dann auch mal die Sonne. Die Spitzenwerte liegen bei 19 bis 23 Grad. 19 Grad werden es in Neresheim, 20 in Bopfingen, 21 in Ellwangen, 22 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd

weiter
Tagestipp

Ein Besuch im archäologischen Park

Im Zentrum des archäologischen Parks des Aalener Limesmuseums liegt das vollkommen freigelegte und konservierte Stabsgelände des damaligen Reiterkastells. Was man hier findet: einen rekonstruierten Römerkran, eine begehbare Teilrekonstruktion einer römischen Reiterbaracke und das Lapidarium, eine große Ansammlung römischer Steindenkmäler.

Was:

weiter
  • 405 Leser

Prüfungsamt kann nicht prüfen

Remstal-Gartenschau Noch immer fehlen den Kontrolleuren Unterlagen zu den städtischen Investitionen.

Schwäbisch Gmünd. Das Rechnungsprüfungsamt wartet noch immer auf Unterlagen der Bauverwaltung, um die städtischen Investitionen für die Remstal-Gartenschau prüfen zu können. Gmünds Gemeinderat musste im Oktober 2019 Mehrausgaben von einer Million Euro für Investitionen bewilligen. Darüber hatten sich viele Stadträte geärgert. Sie fühlten

weiter
  • 5
  • 856 Leser

Unterm Salvator sollen etwa 40 neue Wohnungen entstehen

Stadtentwicklung Schorndorfer Investor Gerald Feig stellt sein Projekt einer „völlig neuen Wohnkultur“ vor. Stadträte diskutieren das Vorhaben nun.

Schwäbisch Gmünd

Der Schorndorfer Investor Gerald Feig will in und um die Villa Salvator am Nepperberg eine Anlage mit etwa 40 Wohnungen bauen. Das Projekt mit einem Volumen von 18,6 Millionen Euro, nach Feigs Worten eine „völlig neue Wohnkultur“, stellte der Schorndorfer am Mittwoch Gmünds Stadträten vor. Die Villa Salvator, einst

weiter
  • 256 Leser

Für mehr Leben in der Altstadt

Stadtplanung Die Gemeinderatsfraktionen beschließen einstimmig, zunächst die Schmiedgassen aufwerten zu wollen. Uneinigkeit herrscht bei der Frage, ob die Altstadt beinahe autofrei werden soll.

Schwäbisch Gmünd

In der Gmünder Altstadt gibt es Bereiche, in denen die Welt – auch nach dem Stadtumbau – nicht in Ordnung ist, wie es Baubürgermeister Julius Mihm am Mittwochabend in der Gemeinderatssitzung formuliert. Darin sind sich er und die Gmünder Gemeinderatsfraktionen einig.

Anlass für die Diskussion über den Weg hin zu

weiter
  • 5
  • 200 Leser

Bis Ende Oktober bleiben Großveranstaltungen verboten

Kontakt- und Hygieneregeln sollen ebenfalls bestehen bleiben. Unklar ist allerdings ob der Vorstoß von der Bundesregierung unterstützt wird. 

Berlin. Großveranstaltungen sollen nach dem Willen mehrerer Bundesländer offenbar noch länger verboten bleiben. Das sehe angeblich ein Beschlussentwurf für das Treffen von Kanzlerin Merkel mit den Ministerpräsidenten zur Coronalage vor.

Demnach sollen Medienberichten zufolge Großveranstaltungen wie Volks-, Stadt-, Straßen-,

weiter
  • 5
  • 3563 Leser

Wie der Kreis Breitband ausbaut

Kreistag 100 Kilometer Leitung im Jahr 2020. Das Ziel ist: Jeder Haushalt soll künftig gigaschnell surfen können.

Aalen. „Der Bedarf an schnellem Internet wird zunehmen und man muss ihn anbieten können“, erklärt Werner Riek, Leiter des Breitbandkompetenzzentrums Ostalbkreis. Insgesamt sind 800 Kilometer Backboneleitung im Ostalbkreis geplant – etwa 300 Kilometer davon im Eigenbau, etwa 500 Kilometer Pachtstrecken. Davon sind 450 Kilometer bereits

weiter

Die Ökumene vorantreiben

St. -Michael-Kirche Der Kirchengemeinderat nimmt Arbeit wieder auf.

Schwäbisch Gmünd. Als erste der vier Kirchengemeinden in der Seelsorgeeinheit Schwäbisch Gmünd-Mitte hat sich in der katholischen Weststadtgemeinde St. Michael der neu gewählte Kirchengemeinderat konstituiert. Bedingt durch die Auflagen in Folge der Corona-Pandemie sind erst seit Montag, 15. Juni, Sitzungen möglich, obwohl die Wahlen im März

weiter
  • 349 Leser

Gültigkeit von Pässen überprüfen

Reisen Das Gmünder Bürgerbüro informiert über die Ausstellungszeit für Reisedokumente wie dem Personalausweis.

Schwäbisch Gmünd. Die Grenzen sind teilweise wieder geöffnet, Auslandsreisen wieder erlaubt. Doch vor Antritt einer Reise sei es wichtig, so die Gmünder Stadtverwaltung, zu prüfen, ob die vorhandenen Ausweisdokumente noch gültig sind und in dem jeweiligen Reiseland anerkannt werden. „Spätestens bei Buchung einer Auslandsreise muss geklärt

weiter
  • 313 Leser
Kurz und bündig

Johannisfest fällt aus

Schwäbisch Gmünd-Zimmern. Nachdem der Sängerkranz Zimmern aufgrund der Corona-Pandemie bereits sämtliche Feste im Mai absagen musste, ist nun auch das für den 20. und 21. Juni geplante Johannisfest abgesagt. Ob es den Ausflug am Samstag, 18. Juli, geben wird, steht noch nicht fest.

weiter
  • 185 Leser

Traditionelle Sommertour

Politik SPD-Politiker Christian Lange besucht mehrere Einrichtungen.

Gmünd-Großdeinbach. Der Justizstaatssekretär und Bundestagsabgeordnete Christian Lange (SPD) wird auch in diesem Jahr im Rahmen seiner traditionellen Sommertour Städte, Gemeinden, Einrichtungen und Unternehmen in seinem Wahlkreis besuchen, um sich vor Ort ein Bild zu machen. In Gmünds Stadtteil Großdeinbach stehen die Besichtigung des Dorfladens

weiter
  • 293 Leser
Kurz und bündig

Versammlung verlegt

Schwäbisch Gmünd. Die für kommenden Montag, 22. Juni, geplante Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde der St.-Michael-Chorknaben wird aufgrund der Corona-Pandemie erneut verschoben. Ein neuer Termin ist derzeit noch nicht bekannt.

weiter
  • 140 Leser

Inner Wheel Club versorgt St. Elisabeth mit Masken

Unterstützung Die Frauen des Inner Wheel Clubs Schwäbisch Gmünd sehen seit einigen Jahren, wie wichtig und sinnvoll die Unterstützung der Wohnsitzlosen-Einrichtung St. Elisabeth ist. So war es für sie selbstverständlich, sie in der Coronazeit mit den für sie notwendigen Masken für Besucherinnen und Besucher, die sich nur kurze Zeit dort aufhalten,

weiter
  • 327 Leser

80-Jährige fällt auf Betrüger rein

Polizeibericht Unbekannte geben sich am Telefon als Polizisten aus. Frau hinterlegt Schmuck und Bargeld von hohem Wert.

Schwäbisch Gmünd. Im Verlauf des Dienstags erhielten mitunter zahlreiche Haushalte in Gmünd Anrufe von Betrügern, die sich fälschlicherweise als Polizisten ausgaben. Auch eine 80 Jahre alte Frau erhielt einen Anruf und fiel aufgrund ihrer Gutgläubigkeit auf die Betrugsmasche herein. Der Betrüger gab sich am Telefon als Polizist aus, mit dem

weiter
  • 346 Leser

Infizierte Frau zu Gast in einem Lokal

Pandemie Das Göppinger Gesundheitsamt reagierte sofort. Es seien keine weiteren Fälle von Infektionen bekannt.

Göppingen. Dem Gesundheitsamt des Göppinger Landratsamts wurde bei Ermittlungen zu einem Covid-19-Fall bekannt, dass sich eine infektiöse Frau mehrere Stunden in einer gut besuchten Speisegaststätte in Göppingen aufhielt. Ihr war ihre Erkrankung zum Zeitpunkt des Gaststättenbesuchs mangels Symptomen nicht bewusst. Die über 65 Jahre alte Rentnerin

weiter

Kirche nur mit Anmeldung

Waldstetten-Wißgoldingen. Wegen der Hygienevorschriften gilt auch weiterhin: Wer einen der Gottesdienste in der Wißgoldinger St.-Johannes-Baptist-Kirche besuchen will, muss sich im Vorfeld unter Telefon (07162) 29570 anmelden. Die nächsten Gottesdienste sind am Samstag, 20. Juni, um 18.30 Uhr sowie am Sonntag, 21. Juni, um 9 Uhr.

weiter
  • 231 Leser

Doku über den Alt-Kanzler

Ausstellung SPD erinnert in der Gmünder VHS an Helmut Schmidt.

Schwäbisch Gmünd. In Erinnerung an Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) zeigen der Gmünder Bundestagsabgeordnete Christian Lange und der SPD-Stadtverband eine Fotodokumentation über das Leben Schmidts – sie trägt den Titel „Helmut Schmidt – Hanseat – Staatsmann – Weltbürger“. Die Eröffnung der Ausstellung

weiter
  • 255 Leser

Von Corona bis Schilder

Ortschaftsrat Gremium in Wißgoldingen berät über verschiedene Themen.

Waldstetten-Wißgoldingen. Mit einer Bürgerfragestunde beginnt die nächste öffentliche Sitzung des Wißgoldinger Ortschaftsrats. Getagt wird am Dienstag, 30. Juni, ab 19 Uhr im Pavillon der Grundschule. Auf der Tagesordnung des Gremiums stehen neben der aktuellen Situation im Ort rund um die Corona-Pandemie auch die Quartiersarbeit von Magdalene

weiter
  • 307 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug gestreift

Schwäbisch Gmünd. Beim Vorbeifahren streifte ein 50-Jähriger am Dienstag gegen 12.45 Uhr mit seinem Mercedes Benz im Einmündungsbereich Deinbacher Straße / Narzissenweg einen am rechten Fahrbahnrand stehenden BMW. Den bei diesem Unfall entstandenen Sachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 8000 Euro.

weiter
  • 209 Leser
Polizeibericht

Porsche beschädigt

Lorch. Auf rund 500 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den ein unfallflüchtiger Autofahrer am Dienstagnachmittag zwischen 16 und 16.30 Uhr verursachte. In dieser Zeit beschädigte er beim Vorbeifahren einen in der Gmünder Straße abgestellten Porsche, wobei dessen Außenspiegel zu Bruch ging. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei

weiter
  • 404 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Schwäbisch Gmünd. Ein unfallflüchtiger Autofahrer verursachte am Dienstag einen Sachschaden von rund 4000 Euro, als er zwischen 17 und 18 Uhr einen Audi beschädigte, der auf dem Parkplatz eines Elektromarktes in der Straße Klosterberg abgestellt war. Der Besitzer des Audis bemerkte die Beschädigungen erst zu Hause. An dem beschädigten Fahrzeug

weiter
  • 248 Leser
Aus dem Gemeinderat

Beleuchtung im Distelweg

Mutlangen. Die unendliche Geschichte der fehlenden Beleuchtung im Distelweg könnte womöglich doch bald vorbei sein. Man habe dem Eigentümer einen Kompromiss angeboten in Form einer Solarleuchte, die ohne große Tiefbauarbeiten gesetzt werden könne. Eine Antwort stehe noch aus, „aber wir sind nah dran“, meinte Ortsbaumeister Volker Grahn.

weiter
  • 344 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gastronomie im Pavillon?

Mutlangen. Werner Hartmann wollte außerdem wissen, wann es mit der Gastronomie im Pavillon am Lammplatz wieder weiter gehe? „Wir sind in intensivem Austausch“, versicherte Bürgermeisterin Stephanie Eßwein und ließ durchblicken, dass es auf dem Lammplatz in der Ortsmitte zurzeit nur Eis gibt, „ärgert mich tierisch“.

weiter
  • 459 Leser
Aus dem Gemeinderat

Jugendbeirat weiter aktiv

Mutlangen. Nach dem vor einem Jahr gegründeten Jugendbeirat erkundigte sich Gemeinderätin Julia Windschüttl. Coronabedingt sei die Arbeit derzeit weniger sichtbar, lautete die Antwort. Gina Russ informierte aber, dass der Kontakt über Skype-Konferenzen weiter aufrecht erhalten wird und mit dem Ende der Kontaktsperre nun auch die Werbung um weitere

weiter
  • 287 Leser
Polizeibericht

Jugendliche schlagen sich

Gaildorf. Am Dienstag um 19.30 Uhr wurde die Polizei in die Kanzleistraße gerufen, weil sich dort drei Jugendliche im Alter zwischen 14 und 15 Jahren mit den Fäusten geschlagen haben. Einer der 15-Jährigen musste von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt werden.

weiter
  • 437 Leser
Aus dem Gemeinderat

Konzept fürs Radfahren

Mutlangen. Einen Radwegeplan und ein ausgebautes Radwegenetz vermisste Hans Lasermann. Dieses Thema habe man nicht zuletzt auf Anregung von Inge März in Angriff genommen, sagte die Bürgermeisterin. Für Radfahrstreifen seien die Straßen in der Mutlanger Ortsmitte leider zu schmal, aber ein Radringkonzept um den Ort habe sich als Idee entpuppt, die

weiter
  • 5
  • 264 Leser
Aus dem Gemeinderat

Nichts Neues vom RP

Mutlangen. Nach der Verlegung der stetig weiter rutschenden Straße zwischen Mutlangen und Lindach erkundigte sich Werner Hartmann. Wann es denn da mit der Planung weiter gehe? Auf ein Mail, das vor drei Wochen ans Regierungspräsidium geschickt worden sei, habe er noch keine Antwort bekommen, sagte Bauamtsleiter Wolfgang Siedle. Ohnehin bekomme er

weiter
  • 407 Leser
Polizeibericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Mutlangen. Auf der B 298 zwischen Mutlangen und Spraitbach kam ein 24-Jähriger am Dienstag gegen 16.20 Uhr mit seinem VW Polo in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein Verkehrszeichen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 2000 Euro.

weiter
  • 396 Leser

Straßenzustand macht Sorgen

Gemeinderat Leinzell gibt rund 100 000 Euro fürs Flicken aus und will ein Konzept erstellen. Zweiter Bauabschnitt der Halle startet.

Leinzell. Senkungen, Risse und große Schlaglöcher auf diversen Straßen sowie marode Gehwege machen den Gemeinderäten um Bürgermeister Ralph Leischner Sorgen. Denn es geht um die Verkehrssicherungspflicht. In erster Konsequenz werden nun für rund 100 000 Euro die größten Schäden behelfsmäßig behoben. Sprich: Es werden Schlaglöcher mit Heißasphalt

weiter

Von Ratten und Trinkgelagen

Gemeinderat Mutlanger Gremium stimmt der überarbeiteten Polizeiverordnung zu. Sie soll am 1. Juli in Kraft treten.

Mutlangen. Zum 1. Juli soll sie in Kraft treten, die neue Polizeiverordnung für die Gemeinde. Ordnungsamtsleiter Wolfgang Siedle stellte dem Gemeinderat in der jüngsten Sitzung vor, was aufgrund von Gesetzesänderungen in die seit 2014 geltende Alt-Fassung alles eingearbeitet wurde.

So sind in die Bestimmungen zum Thema Lärmbelästigung nun Mobiltelefone,

weiter

Kommt der ersehnte Zebrastreifen nun doch ?

Gemeinderat Seit Jahren ist er Thema, der Zebrastreifen über die Hauptstraße kurz nach der Einmündung der Hornbergstraße. Vor allem der Grundschulelternbeirat fordert immer wieder an dieser Stelle mehr Sicherheit, da hier der Verbindungsweg zwischen den beiden Grundschulgebäuden entlanggeht. „Mehrfach sind wir mit der Verkehrsschau hier

weiter
  • 454 Leser

Tonnenweise Aushub als Aufgabe

Gemeinderat Mutlanger Gremium macht sich ein Bild vom Baufortschritt im Haselbachtal und vergibt in der folgenden Sitzung die Arbeiten an der Elektrotechnik. Ja zur Aufforstung.

Mutlangen

Es hat den Stresstest bestanden, das neue Nachklärbecken im Haselbachtal. Das Landratsamt bescheinigt die Dichtigkeit. „Das ist nicht selbstverständlich“, formuliert Ortsbaumeister Volker Grahn ein Kompliment für die gute Betonierarbeit der Baufirma Ebert aus Pommertsweiler.

Deren Chef die Gemeinde bei der jüngsten Baustellenbegehung

weiter
  • 109 Leser
Der besondere Tipp

Spielplatz auf dem Marktplatz

An diesem Donnerstag, 18. Juni, wird vor dem Gmünder Rathaus wieder der bereits ersehnte Spielplatz installiert, der in den Sommermonaten als großer Anziehungspunkt für die Kinder mittlerweile nicht mehr wegzudenken ist. Viele kreative und attraktive Spielgeräte werden die begeisterten kleinen Innenstadt-Besucher in ihren Bann ziehen und verzaubern.

weiter
  • 454 Leser

Die Kultur wieder auf die Füße stellen

Freizeit Die Musik- und Gesangvereine sollen endlich wieder proben dürfen. Das fordern Oberbürgermeister Richard Arnold und Dr. Rudolf Böhmler, Arbeitskreis Kultur.

Schwäbisch Gmünd

Die Pandemie hat die Kultur ins Abseits gestellt. Das sagt der Vorsitzende des Arbeitskreises Kultur, Dr. Rudolf Böhmler, zur aktuellen Lage. Das soll sich nach seiner Vorstellung und der von Oberbürgermeister Richard Arnold und Ralph Häcker, dem Leiter des Kulturbüros, rasch ändern. Arnold fordert in einem gemeinsamen Schreiben

weiter
  • 5
  • 206 Leser

Berroth und Aldi machen den Anfang

Umbau 14 Tage ist der Verkauf eingeschränkt, danach geht es normal weiter.

Schwäbisch Gmünd. Seit geraumer Zeit laufen verschiedene Bauarbeiten im City-Center in der Gmünder Innenstadt. Nun verkündet Familie Berroth, Inhaber der gleichnamigen Bäckerei, dass an der Filiale im City-Center ebenso Arbeiten für mehr Atmosphäre und Komfort anstehen.

„Wir haben uns dazu entschlossen, zu modernisieren“,

weiter
  • 5
  • 410 Leser

Linksjugend „Ein-Euro-Ticket einführen!“

Aalen. Die Linksjugend [‘solid] Ostalb hat vorm Landratsamt am Dienstag für den öffentlichen Nahverkehr demonstriert. „Das Ein-Euro-Ticket muss generell und nicht nur am Wochenende eingeführt werden, außerdem muss der ÖPNV attraktiver und effektiver gestaltet werden. Um Jugendliche in der Region zu halten braucht es eine bessere Taktung

weiter
  • 3
  • 1457 Leser

Geteilte Meinung zur Corona-App

Umfrage Die Corona-App ist seit Kurzem zum Download erhältlich. Zu- und Widerspruch halten sich im Internet die Waage.

Aalen. Auf unseren Internetseiten haben wir nach den Meinungen unserer Leser zur neuen Corona-Warn-App gefragt. Das Ergebnis bei der Frage könnte kaum ausgeglichener sein: Stand Mittwoch, 17. Juli, 17 Uhr, haben insgesamt 1055 Leser an der Umfrage teilgenommen. Der Anteil der Nutzer, der die App befürwortet, liegt bei 51 Prozent, die Gegenstimmen

weiter
  • 2
  • 287 Leser

Beratung für Handwerk verstärkt

Handwerkskammer Personalausfall und Quarantänemaßnahmen sind in der Coronakrise wichtige Themen.

Ulm. Um die Attraktivität des Handwerks als Arbeitgeber weiter zu stärken, unterstützen nun zwei Personalberaterinnen bei der Handwerkskammer Ulm Betriebe. Sie helfen nicht nur, gemeinsame Lösungen in der Krise zu finden oder auch neues Personal zu gewinnen, sondern auch die vorhandenen Mitarbeiter im Betrieb zu halten.

Die Personalberatung der

weiter
  • 685 Leser

Modellfluggruppe Ostalb im ZDF-Fernsehgarten

Aalen. Auf Einladung des ZDF haben Mitglieder der Modellfluggruppe Ostalb an der jüngsten Sendung „ZDF-Fernsehgarten“ mitgewirkt. Sie reisten dafür nach Mainz und konnten hautnah miterleben, wie eine solche Sendung entsteht. Die Jungen und Mädchen – allesamt Schülerinnen und Schüler des Max Planck-Gymnasiums Heidenheim –

weiter
  • 5
  • 1436 Leser

In Waldstetten steht die Null

Corona-Pandemie Seit dem 22. April gibt es keine Neuinfektionen in der Gemeinde unterm Stuifen. Nun verkündet Bürgermeister Michael Rembold verschiedene Lockerungen.

Waldstetten

Seit mehreren Wochen gilt die Gemeinde Waldstetten als coronafrei. Der letzte positiv getestete Fall ist seit dem 22. April aus häuslicher Isolation. Seitdem sind keine neuen Infizierten hinzugekommen. „Dafür dürfen wir als Bürgergemeinschaft alle dankbar und zufrieden sein. Denn Gesundheit ist das höchste Gut eines Menschen

weiter
  • 5
  • 345 Leser

Unterschätzte Gefahren bei der Arbeit in der Natur

Land- und Forstwirtschaft Vier von zehn tödlichen Arbeitsunfälle in Deutschland passieren in den „Grünen Berufen“. Warum dies so ist und wie es in der Region aussieht.

Schwäbisch Gmünd/Ellwangen

In den so genannten „Grünen Berufen“ ist Wachsamkeit geboten. Nach einer Statistik der Sozialversicherung Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) ist bundesweit die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle in diesen Berufen 2019 auf insgesamt 132 angestiegen. Damit machen sie mit 43,5 Prozent aller tödlichen

weiter
  • 103 Leser

Weniger Arbeitsunfälle – dafür aber mehr Tote

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) veröffentlichte ihre bundesweite Jahresstatistik für 2019. Demnach gab es zwar weniger Unfälle, dafür leider mehr mit tödlichem Ausgang. Zwar gab es 2019 mit insgesamt 68 064 meldepflichtigen Unfällen 8,3 Prozent weniger als im Jahr zuvor, mit 132 Toten allerdings sieben

weiter
  • 269 Leser

Unfall in der Gaildorfer Innenstadt

Gaildorf. Ein Verkehrsunfall sorgt derzeit in der Gaildorfer Innenstadt (Bundesstraße 19 und Bundesstraße 298) für mächtig Stau. Verkehrsteilnehmer sollten mehr Zeit einplanen. Wir werden die Meldung aktualisieren, sobald die Unfallstelle geräumt ist. mbu

weiter
  • 974 Leser

Falsche Polizisten ergaunern in Gmünd rund 30.000 Euro von Seniorin

Die Polizei warnt vor Betrügern. 

Schwäbisch Gmünd. Im Verlauf des Dienstags erhielten mitunter zahlreiche Haushalte in Schwäbisch Gmünd Anrufe von Betrügern, die sich fälschlicher Weise als Polizisten ausgeben. Auch eine 80 Jahre alte Frau erhielt einen solchen Anruf und fiel letztlich aufgrund ihrer Gutgläubigkeit auf die Betrugsmasche herein.

weiter
  • 2041 Leser

Bundesstraße 29 bei Winterbach gesperrt - großes Trümmerfeld

Winterbach. Die Bundesstraße 29 Stuttgart Richtung Aalen, ist auf Höhe Winterbach wegen einem Verkehrsunfall gesperrt. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Wie die Polizei gegen 15 Uhr meldet, sind zwei PKW zusammensgestoßen. Aufgrund des großen Trümmerfeldes ist die Fahrbahn gesperrt.

weiter
  • 5
  • 3312 Leser

Deutschland entdeckt die Ostalb als Urlaubsziel

Tourismus Im Landratsamt gehen in diesen Wochen deutlich mehr Anfragen ein als sonst. Was die Gäste an der Ostalb besonders reizt.

Aalen

Ob Entspannung und Ruhe oder erlebnisreiche Ferien – die Ostalb hat viel zu bieten. Das merken anscheinend nun auch Urlauber aus Deutschland. Denn aufgrund der coronabedingten Reisebeschränkungen wird Reisen im eigenen Land immer attraktiver, was die steigende Zahl der Anfragen beim Landratsamt zeigt.

„Die Nachfrage zu Informationen

weiter
  • 5
  • 362 Leser

Lindenfarb erneut insolvent

Schieflage Der Aalener Textilveredler ist zum dritten Mal zahlungsunfähig. Das Unternehmen wurde erst im Januar von einem Investor übernommen. Wie es zur Krise kam.

Aalen-Unterkochen

Die Produktion wurde in der vergangenen Woche vorübergehend eingestellt, nun ist klar: Der Aalener Textilveredler Lindenfarb ist zum dritten Mal innerhalb weniger Jahre insolvent. Das Unternehmen hat bereits in der vergangenen Woche beim Amtsgericht Aalen einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Dem gab

weiter
  • 4
  • 2490 Leser

Regionalsport (9)

FC Normannia: Bislang 20 Spieler unter Vertrag

Bisheriger Kader Saison 2020/2021: Tor: Yannick Ellermann, Max Reichert (N) Abwehr: Patrick Lämmle, Lucas Schuckenböhmer, Daniel Stölzel, Daniel Glück, Arijon Bytyci (N), Vincent Sadler (N) Mittelfeld: Alexander Iatan, Marvin Gnaase, Fabian Kianpour, Anthony Coppola, Iurii Kutiukov, Sangar Aziz, Luca Molinari (N) Angriff: Alexander Aschauer, Vincent

weiter
  • 420 Leser

Keine Chance für Aufstieg nicht gerecht

Fußball Nicht nur Bettringen, auch Union Wasseralfingen hat sich vor dem Verbandstag beim WFV beklagt.

Nicht nur die SG Bettringen, auch Unoin Wasseralfingen spricht sich gegen die vom Württembergischen Fußballverband den Delegierten zum Verbandstag vorgelegten Empfehlungen, nach denen die Zweitplatzierten der jeweiligen Fußballligen keine Aufstiegsrelegation spielen dürfen und auch nicht aufsteigen.

Potenzielle Absteiger werden für eine schlechte

weiter
  • 2
  • 124 Leser

Stephan Fichter: „Vorne mitspielen“

Fußball, Verbandsliga Der FC Normannia Gmünd will mit dem neuen, extrem jungen Kader die Rolle des Jägers annehmen. Trainingsstart ist am 16. Juli. Testspiele gegen Kickers und Göppingen geplant.

Sechs Neuzugänge hat der FC Normannia Gmünd bislang verpflichtet. Fünf davon haben eines gemeinsam: Sie sind sehr jung. Luca Molinari (17), Vincent Sadler (18), Arijon Bytyci (18), Max Reichert (19) und Jermain Ibrahim (21) haben zusammen einen Altersdurchschnitt von 18,6 Jahren. Erfahrung bringt nur einer mit: der 27-jährige Bastian Joas.

Stephan

weiter
  • 5
Kommentar Alexander Haag

Das erwartete Ende der Diva

über den Abgang von Nikolaos Dobros beim VfR Aalen

Keine Frage, sportlich schmerzt der Weggang von Nikolaos Dobros. Der 27-Jährige hat gezeigt, dass er in der Regionalliga ein Unterschiedsspieler ist. Dass er fußballerisch eine hohe Qualität hat und zudem ein eiskalter Vollstrecker sein kann. Mit vier Treffern war er auch der zweitbeste VfR-Torschütze. Das ist aber nur die eine Seite von ihm.

Denn

weiter

Sieben Profis müssen beim VfR Aalen gehen

Fußball, Regionalliga Die Verträge von Niko Dobros, Nico Lucas, Lukas Gerspeck, Stefan Wannenwetsch, Kamil Tyminski, Yusuf Baran und Amodou Abdullei werden nicht verlängert. Und: Die neue Saison soll mit 22 Mannschaften gespielt werden.

Der VfR Aalen mistet seinen Kader aus: Sieben Profis müssen den Regionalligisten im Sommer verlassen. Die Verträge von Niko Dobros, Nico Lucas, Lukas Gerspeck, Stefan Wannenwetsch, Kamil Tyminski, Yusuf Baran und Amodou Abdullei werden nicht verlängert.

Kevin Hoffmann war nicht zu halten. Der ausgeliehene Mittelfeldspieler kehrt wie erwartet zum

weiter
  • 127 Leser

Steffen Krebs schlug den Braumeister mit 51,15 km

Leichtathletik 66 Läufer treten in Heubach gegen die Herausforderer trotz naßkaltem Wetter an.

Die Strecke rund um Heubach durfte sich jeder beliebig aussuchen und sie anschließend digital vorzeigen. Unter dem Motto „Schlag den Braumeister“ lud die Hirschbrauerei Heubach zu einem außergewöhnlichen Laufvormittag ein. 66 nahmen teil. Der Lohn, ein „Heubacher Sportweiße“-Lauftrikot und eine Kiste Heubacher SportWeiße

weiter

Kein Lauf in Lautern

„Wir haben lange zugewartet“, sagt Lauterns Ortsvorsteher und Organisationschef der Lauterner Landschaftsläufe, Bernhard Deininger. „Am Ende sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es sinnvoller ist, den Lauf abzusagen.“

Die Lauterner Landschaftsläufe, die – Teil der Ostalb-Laufcup-Serie – am Sonntag, 13. September

weiter
  • 1494 Leser

Steffi Wanner feiert den Gesamtsieg

Leichtathletik Laufteam Elke ist beim virtuellen Frauenlauf sehr erfolgreich. Zehn Läuferinnen am Start.

Aktiv auf der Strecke sind die Frauen des Laufteams Elke in diesen Wochen bei verschiedenen virtuellen Läufen, die aufgrund der Corona-Pandemie derzeit angeboten werden.

Dieses Mal ging es um „Mein Frauenlauf“ mit einem Veranstalter aus Österreich, der Frauen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zum Laufen und Walken aufforderte.

weiter

TSB-Handballer sind wieder im Training

Handball, Oberliga Der neue Chefcoach Dragos Oprea freut sich über die Grundfitness seiner Spieler.

Auftakt unter erschwerten Bedingungen: Nach drei Monaten Zwangspause starteten die Oberliga-Handballer des TSB Gmünd am Montagabend im Squash & Fit in Waldstetten mit der Vorbereitung auf die neue Saison.

Trainer Dragos Oprea: „Ich freue mich sehr, dass wir losstarten können, trotz der schwierigen Trainingssituation. Jeder Trainer muss derzeit

weiter
  • 170 Leser

Überregional (86)

Grundschulen und Kitas öffnen

„Regelbetrieb unter Bedingungen einer Pandemie“

Alle Kinder können von Ende Juni an wieder in die Grundschulen. Auch Kitas dürfen komplett öffnen.
Angekündigt war der Schritt bereits, nun stehen die Details: Weil Wissenschaftler der Landes-Unikliniken es für infektiologisch vertretbar halten, sollen vom 29. Juni an alle baden-württembergischen Grundschüler wieder täglich Präsenzunterricht in ihren Schulen bekommen. Auch alle Kitas dürfen dann wieder voll öffnen, wenn die Betreiber weiter

„Star Wars“ Fan-Messe auf 2022 verschoben

Die traditionelle „Star Wars Celebration“, das für August in Anaheim (Kalifornien) geplante weltgrößte Treffen von Sternenkrieger-Fans, ist wegen der Coronavirus-Pandemie auf August 2022 verschoben worden. Zu der seit mehr als 20 Jahren laufenden Fan-Messe kommen gewöhnlich zehntausende Besucher aus aller Welt. 2013 hat das Spektakel weiter

Altersmilde Performance

Vom Mord am US-Präsidenten Kennedy im Jahr 1963 bis in die brutale Gegenwart mit der Tötung George Floyds: Bob Dylan schließt in seinem neuen starken Album „Rough And Rowdy Ways“ den Kreis.
Die Abgesänge waren verfrüht. Viele Fans und Kritiker hatten zuletzt bezweifelt, dass Bob Dylan nach „Tempest“ (2012) noch ein meisterliches Album in sich trägt – ein Alterswerk mit eigenen Liedern, das seine 60-jährige Karriere nach dem Literaturnobelpreis von 2016 angemessen abrundet. Mit „Rough And Rowdy Ways“ weiter

An Drogen gestorben

Zwei tote Jugendliche aus der Nähe von Augsburg obduziert.
Die zwei bei Augsburg tot aufgefundenen Jugendlichen sind nach vorläufigen Erkenntnissen an Drogen gestorben. Wie die Kripo am Dienstag mitteilte, hat ein Drogenvortest bei der Obduktion der Leichen der 15 und 16 Jahre alten Jungen Hinweise auf einen Rauschgiftkonsum ergeben. „Zur exakten Bestimmung der konsumierten Rauschmittel wurde weiter

Angeklagter gesteht

83-Jähriger gibt Messerattacke auf Ex-Partnerin zu.
Im Prozess wegen versuchten Mordes hat der 83-jährige Angeklagte am Dienstag die Tat gestanden. Er habe sich von seiner fast 20 Jahre jüngeren ehemaligen Lebensgefährtin erniedrigt gefühlt, sagte er vor dem Landgericht Ravensburg. Er habe sich vor ihr umbringen wollen. Die Tat sei im Affekt geschehen. Dem Senior wird vorgeworfen, die Frau Ende Januar weiter

Archäologen entdecken Hinrichtungsstätte

Forscher finden am Bodensee Reste eines Galgens und Knochenstücke von bis zu 25 Menschen.
Nur wenige Knochenstücke ragen aus dem Boden. Den beiden Archäologen Jürgen Hald und Michael Francken kann der Fund dennoch viel erzählen: „Das hier ist ein Unterarmknochen, da drüben ein Halswirbel, hier ein Stück Kieferknochen“, sagt Francken und zeigt nacheinander auf die Knochenteile. Um wen es sich handelte, welches Alter der weiter

Auf der Suche nach Lockerheit

Trainer Pellegrino Matarazzo spürt immer mehr die Dimension der Aufgabe beim aufstiegswilligen Zweitligisten – und begegnet ihr auf seine Art.
Pellegrino Matarazzo mag es nicht, reduziert zu werden. Auf den Analytiker, den Mathematiker, für den Fußball reine Kopfsache ist. Vielmehr stecken für den Trainer des VfB Stuttgart pure Emotionen in diesem Spiel. Wenn man so will, ist Fußball für ihn eine Herzensangelegenheit. Schließlich hat sich der Italo-Amerikaner nach seinem Studium in New weiter
  • 127 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga Mönchengladbach – VfL Wolfsburg 3:0 (2:0) Tore: 1:0, 2:0 Hofmann (10., 30.), 3:0 Stindl (65.). Werder Bremen – FC Bayern 0:1 (0:1) Tor: 0:1 Lewandowski (43.). – Gelb-Rote Karte: Davies (FC Bayern/79.). SC Freiburg – Hertha BSC 2:1 (0:0) Tore: 1:0 Grifo (61.), 1:1 Ibisevic (66., Foulelfmeter), 2:1 Petersen weiter

Auslandsfußball Venedig weiter nur Zuschauer

Der italienische Fußball-Zweitligist FC Venedig hat seine komplette Mannschaft in Quarantäne geschickt. Wie der Verein bekannt gab, war ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Venedig hätte am Samstag das erste Spiel nach der Corona-Zwangspause in der Serie B bei Pordenone Calcio bestreiten sollen. Die zweite Liga startet am Mittwoch weiter

Ausschuss Philipp Amthor zieht sich zurück

Nach Lobbyismusvorwürfen zieht sich der CDU-Politiker Philipp Amthor aus dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz zurück. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Unionskreisen. Amthor steht in der Kritik, weil er sich für das US-Unternehmen Augustus Intelligence eingesetzt hatte. weiter

Bahnverkehr Entschädigung für Fahrgäste

Für zehn regionale Bahnstrecken können Kunden jetzt eine einmalige Entschädigung für einen Monatsbeitrag beantragen – als Dank dafür, dass sie auf den Verbindungen trotz sehr schlechter Leistungen der Bahn treu geblieben seien, teilte das Landesverkehrsministerium mit. Zu den Strecken gehören etwa Verbindungen von Stuttgart nach Karlsruhe, weiter

Bayern München zum 30. Mal Meister

Der Rekordmeister FC Bayern München besteigt zum 30. Mal den deutschen Fußball-Thron. Die Mannschaft von Trainer Hansi Flick gewann am Dienstagabend beim SV Werder Bremen etwas glanzlos mit 1:0 (1:0) und ist zwei Spieltage vor Saisonschluss nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Es ist der achte Meistertitel in Folge. Robert Lewandowski machte weiter

Besseres Netz für Reisende

Züge sollen bis 2021 aufgerüstet werden. Staat und Unternehmen wollen Funklöcher auf dem Land rasch schließen.
Damit Zugreisende bald besser telefonieren und im Netz surfen können, finanziert der Bund technische Umbauten in Zügen mit 150 Mio. EUR. Das Programm mit 100 Prozent Förderung sei nun auf den Weg gebracht, sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) nach dem zweiten „Mobilfunkgipfel“ in Berlin. Ziel sei, dass der Mobilfunk nicht weiter
  • 153 Leser

Bildungspreis für Gotha

Die „Bibliothek des Jahres“ steht in der Stadt in Thüringen.
Die Stadtbibliothek Gotha wird als „Bibliothek des Jahres 2020 in kleinen Kommunen und Regionen“ geehrt. Das hat der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) mitgeteilt. Die Bibliothek der 46 000-Einwohner-Stadt in Thüringen zeichne sich durch ihre hervorragende, auf unterschiedliche Zielgruppen abgestimmte Bildungs- und Medienarbeit aus, weiter

Buchmann visiert das Podium an

Radprofi Emanuel Buchmann nimmt bei der Tour de France 2020 mit zwei deutschen Helfern das Podium in Angriff. Zum achtköpfigen Aufgebot des Teams Bora-hansgrohe gehören neben dem Vorjahresvierten Buchmann auch der deutsche Meister Maximilian Schachmann (26) sowie Lennard Kämna (23). Für Erfolge auf den Flachetappen soll der slowakische Sprintstar weiter

Cerberus macht Druck

Aktionär fordert Veränderungen im Management.
Der Finanzinvestor Cerberus erhöht den Druck auf die Commerzbank-Spitze. „Wir sind dazu entschlossen, nachhaltige Veränderung in der Führung der Commerzbank sowie in Bezug auf die operative und strategische Ausrichtung der Bank zum Wohle aller Stakeholder zu erwirken“, betont der Großaktionär in einem weiteren Schreiben an den Aufsichtsrat weiter
  • 129 Leser
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Dienstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Baden-Württemberg auf mindestens 35 181 gestiegen. Etwa 32 907 von ihnen sind wieder genesen. Geschätzt seien noch 463 Menschen im Land mit dem Coronavirus infiziert, teilte das Sozialministerium mit (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im weiter

Corona verschiebt die Oscar-Zeremonie auf April

Die Filmemacher sollen bis Ende Februar 2021 Zeit haben, ihre Streifen in die Kinos zu bringen.
Erst hat die Corona-Pandemie den Filmbetrieb in Hollywood lahmgelegt, jetzt trifft sie die Oscars: Acht Wochen länger als geplant müssen sich Stars und Kinofans im Jahr 2021 gedulden. Anstatt am 28. Februar soll die 93. Trophäen-Show erst am 25. April stattfinden, gab die Film-Akademie in Beverly Hills bekannt. Die Akademie zeigt sich optimistisch: weiter

Corona-App gestartet

Minister werben für das Herunterladen.
Nach wochenlangem Warten gibt es auch in Deutschland eine Corona-Warn-App: Die Anwendung ging am Dienstag offiziell an den Start: Mehrere Bundesminister, aber auch Verbände, Kliniken und Krankenkassen warben ausdrücklich für das Herunterladen. Die App, die absolut anonym Daten auf dem Handy des Nutzers sammelt, sei zwar „kein Freifahrtschein“, weiter

Corona-Mittel Studie schürt Hoffnung

Der Entzündungshemmer Dexamethason könnte die Sterberate bei schweren Covid-19-Verläufen senken. Darauf weisen vorläufige Ergebnisse einer klinischen Studie hin, die noch nicht veröffentlicht sind und bisher nicht von anderen Experten begutachtet wurden. Bei Patienten, die künstlich beatmet wurden und das Medikament bekamen, sank die Sterberate weiter
Land am Rand

Das Superfood der Kelten

Die Kelten waren ein großes Volk. Es gab sie unter dieser Bezeichnung so grob von 500 vor Christus bis zu Christi Geburt. Als Caesar um 52 v. Chr. begann, ihre Gebiete zu erobern, wurden die Kelten zu Römern. So jedenfalls ordnet es die Wissenschaft ein. Das heißt, die Kelten sind nach wie vor unter uns. Archäologische Funde beweisen, dass sie eine weiter

Deutlich höhere Bußgelder

Kein Mitarbeiter beschließe allein, Abgasdaten zu fälschen, sagt Justizministerin Lambrecht. Sie will deshalb härtere Strafen für die Unternehmen.
Ob Gammelfleisch-Skandale, der Diesel-Betrug von VW oder schwere Umweltverschmutzung: Bisher können Unternehmen bei Gesetzesverstößen aus ihren Reihen nur rudimentär belangt werden – auch wenn sie stark davon profitieren. Das will die Bundesregierung ändern: „Die Verantwortung darf nicht länger nur auf Einzelne geschoben werden, wenn weiter
  • 174 Leser

Deutsche Messe AG startet im September wieder

Von September an will die Deutsche Messe AG in Hannover mit neuen Corona-Sicherheitsstandards wieder Veranstaltungen möglich machen. Kern des Konzepts sind spezielle Abstands- und Hygieneregeln sowie eine Erfassung von Kontakten. Die Messegesellschaft musste unter anderem die weltgrößte Industrieschau Hannover Messe aufgrund der Ansteckungsgefahren weiter
  • 129 Leser

Die DDR lebt

Honecker ist tot, Trabis sieht man nur noch selten, und von der Berliner Mauer sind nur noch Überreste vorhanden. Aber die DDR hat überlebt – nicht als Teil der Bundesrepublik, das haben „Wessis“ und viele Ostdeutsche nicht gewollt. Aber zum Beispiel in Nicaraguas Hauptstadt Managua, wo noch heute ein Stadtviertel den Namen „Alemania weiter
  • 5

Die Pandemie in Zahlen

Die Ausbreitung des Erregers ist in Europa stark gebremst, eine „zweite Welle“ nicht in Sicht. Zeit für eine Zwischenbilanz in Grafiken: Wie steht Deutschland im Vergleich da? Und wo auf der Welt ist das Virus noch auf dem Vormarsch?
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, weiter

Douglas setzt mehr auf Online-Handel

Unternehmenschefin Tina Müller meldet sich mit Ausbauplänen nach einer Krankheitsphase zurück.
Douglas-Chefin Tina Müller will nach der Überwindung einer schweren Erkrankung den Online-Marktplatz des Parfümerie-Imperiums zügig ausbauen. „Die Coronavirus-Pandemie wirkt wie ein Katalysator und weiterer Beschleuniger für den Online-Handel“, sagte die Managerin. Douglas arbeite deshalb daran, das Wachstum im E-Commerce durch die weiter
  • 108 Leser

Easyjet schiebt Einkauf

Der britische Billigflieger Easyjet schiebt die Abnahme weiterer Airbus-Jets wegen der Corona-Krise auf die lange Bank. Statt 24 Maschinen, wie im April angekündigt, kann die Airline nun 32 Flugzeuge erst später abnehmen als ursprünglich vorgesehen. Aktionäre herausgedrängt Der VW-Konzern hat die Barabfindung für das Herausdrängen der Minderheitsaktionäre weiter
  • 118 Leser

Eheschließung Spontane Feier am Flughafen

Ein Brautpaar hat am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden bei Rheinmünster (Kreis Rastatt) spontan seine Eheschließung gefeiert – unter vorbildlicher Einhaltung der Corona-Abstandsregeln. Ein Passant, der das Treiben auf dem Gelände sah, alarmierte die Polizei. Die Polizisten stießen jedoch auf eine Gruppe, die im korrekten Abstand zueinander einen weiter

Ein Vierbeiner aus dem 3D-Drucker

Er hat vier Beine, kann hüfthoch springen, heißt „Solo 8“ und seine Entwickler meinen, er ähnele einem jungen Hund, der sich aufs Gassigehen freut: Tübinger und Stuttgarter Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme (MPI-IS) haben einen neuen Forschungsroboter entwickelt. Der Vierbeiner soll weltweit in Laboren weiter
Kommentar Manuela Harant zur 30. Meisterschaft des FC Bayern

Erfolgsfaktor Flick

Da soll mal einer sagen, Trainerwechsel würden nichts bringen: Noch im November 2019 hinkte der FC Bayern unter seinem glücklosen Coach Niko Kovac hinter der Spitzengruppe um Dortmund, Leipzig und Gladbach hinterher. Dann kam Hansi Flick, setzte ein paar neue Impulse, und nun stehen die Münchner wieder da, wo sie seit Jahren schon mehrere Spieltage weiter

Ethikrat Kritik an Schlachthöfen

Der Deutsche Ethikrat hat eine konsequentere Umsetzung des Tierschutzgesetzes in Schlachtbetrieben gefordert. Es gehe dem Ethikrat nicht darum, das Schnitzel zu verteufeln oder die Nutztierhaltung insgesamt zu verdammen, sagte die Rats-Vorsitzende Alena Buyx. Doch eklatante Tierwohlverletzungen seien keine Ausnahme, sondern kämen noch viel zu oft vor. weiter
  • 127 Leser

Facebook Löschung ist rechtens

Oberlandesgericht Dresden weist Berufung des rechten Vereins zurück
Facebook darf unter bestimmten Umständen dauerhaft Nutzerkonten in den Netzwerken sperren. Das hat das Oberlandesgericht Dresden in einem Verfahren zwischen Facebook Ireland Limited und dem rechten Verein „Ein Prozent“ entschieden. Die Löschung von Facebook- und Instagram-Konten sei gerechtfertigt gewesen, da es sich bei dem sächsischen weiter

Fußball SC Paderborn erster Absteiger

Schlusslicht SC Paderborn steht als erster Absteiger aus der Fußball-Bundesliga fest. Die Ostwestfalen von Trainer Steffen Baumgart verloren am 32. Spieltag ihr Auswärtsspiel bei Union Berlin mit 0:1 (0:1) und haben in den verbleibenden zwei Spielen keine Chance mehr, die Klasse zu halten. Für den Aufsteiger ist es der zweite Bundesliga-Abstieg. weiter

Grundschulen und Kitas öffnen für alle Kinder

Baden-Württemberg kehrt Ende Juni zum Regelbetrieb zurück. Ein Grund ist eine Studie mit Kindern bis zehn Jahren.
Die Grundschulen im Südwesten werden vom 29. Juni an wieder für alle Kinder geöffnet. Die grün-schwarze Landesregierung beschloss am Dienstag Pläne von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) für einen „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“. Ausschlaggebend dafür waren nicht zuletzt die Ergebnisse einer breit angelegten Studie weiter

Haustiere im Corona-Visier

Die Meldepflicht für Infektionen bei Hunden, Katzen und anderen Haustieren kommt im Juli. Auch Frettchen stecken sich bei Menschen an.
Infektionen von Haustieren mit dem Coronavirus sollen meldepflichtig werden. Eine entsprechende Verordnung hat Agrarministerin Julia Klöckner auf den Weg gebracht. Macht der Bundesrat am 3. Juli den Weg frei, soll die Meldepflicht „sehr zeitnah“ kommen, kündigte die CDU-Politikerin am Dienstag in Berlin an. Tierärzte und Veterinärämter weiter

Heidenheim bleibt trotz 0:0 im Rennen

Ausrutscher des HSV beschert Arminia Bielefeld den Bundesliga-Aufstieg.
Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. So auch in der Zweiten Fußball-Bundesliga. Im Kampf um den Aufstieg in die Erstklassigkeit musste sich der 1. FC Heidenheim bei der SpVgg Greuther Fürth mit einem 0:0 begnügen. Der Tabellenzweite Hamburger SV kam vor eigenem Publikum nicht über ein 1:1 gegen den VfL Osnabrück hinaus – und machte weiter

Horak bleibt Kieler

Der tschechische Nationalspieler Pavel Horak (37) bleibt dem deutschen Handball-Meister THW Kiel als Rückraumspieler ein weiteres Jahr erhalten. Der Ex-Göppinger unterschrieb einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Foto: Witters weiter

Hungrige „Wölfe“

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg will gegen Freiburg am Mittwoch die vierte Meisterschaft in Folge schaffen. „Wir wollen unbedingt den Schritt über die Ziellinie machen“, so Trainer Stephan Lerch (re.). Foto: S. Franklin/dpa weiter

Indien Konfrontation mit China

Drei indische Soldaten sind nach Angaben der indischen Armee bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit chinesischen Soldaten getötet worden. Der Vorfall habe sich Montagnacht in der umstrittenen Grenzregion Ladakh im Himalaya ereignet. Zwischen den beiden Nuklearmächten mit den größten Bevölkerungen der Welt gibt es zurzeit verstärkte Spannungen. weiter

Justiz Skiunfall kann Arbeitsunfall sein

Ein Skiunfall während einer Reise mit dem Arbeitgeber muss von der Versicherung unter Umständen als Arbeitsunfall anerkannt werden. Das hat das Landessozialgericht in Stuttgart entschieden. Es gab einem 41-jährigen Ingenieur Recht, der vor vier Jahren bei einem mehrtägigen Ausflug mit seinen Kollegen nach Österreich gestürzt war und sich mehrere weiter
Kartellverfahren gegen Apple

Kartellverfahren gegen Apple

Die EU-Kommission nimmt den US-Konzern Apple wegen möglicher Wettbewerbsverzerrungen ins Visier. Wie die Brüsseler Behörde am Dienstag mitteilte, hat sie eine kartellrechtliche Untersuchung wegen der Bedingungen des Zahlungsprogramms Apple Pay gestartet. In einem zweiten Verfahren will sie den Vorwurf des Musikdienstes Spotify überprüfen, wonach weiter
  • 115 Leser
Leitartikel Thomas Veitinger zur schwindenden wirtschaftlichen Einflussnahme

Kein Sündenfall

Wer zahlt, bestimmt die Musik. An dieses Sprichwort fühlt man sich angesichts derzeitiger deutscher Industriepolitik erinnert. Der Bund steigt bei dem Tübinger Unternehmen Curevac und der Lufthansa ein: Erleben wir eine Zeitenwende in der Beziehung von Wirtschaft und Politik? Ist die Änderung der Außenwirtschaftsverordnung der Einstieg in unverblümten weiter

Keks- und Waffelbranche bangt um Arbeitsplätze

Wegen der Strafzölle auf Exporte in die USA befürchtet die Keks- und Waffelbranche Jobverluste. Die Zölle gefährdeten im höchsten Maße das Engagement der deutschen Hersteller in den USA, teilte Andreas Nickening vom Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie mit. „Aber auch in Deutschland kann dies zu erheblichen Auswirkungen führen, weiter
  • 137 Leser

Kiel ohne Coach

Trainer Ole Werner wird den Zweitligisten Holstein Kiel in den letzten drei Saisonspiele nicht mehr betreuen. Wie der Verein mitteilte, erfordern „private Gründe“ die „volle Aufmerksamkeit und Kraft“ des 32-Jährigen. Zugleich bat der Klub darum, Werners Privatsphäre zu respektieren. Röseler zum SVS Fußball Zweitligist SV weiter

Kinder seltener infiziert

Die Studie der Unikliniken im Land sieht deutliche Unterschiede beim Ansteckungsrisiko. Das Coronavirus verhalte sich anders als Influenza.
Wie stark verbreiten Kinder das Coronavirus? Wie groß ist das Risiko, mit einer Öffnung von Kitas und Schulen die Pandemie neu zu befeuern? Diese Frage beschäftigt Politiker und Wissenschaftler in der Corona-Krise seit Monaten. Von der Antwort hängt enorm viel ab – für Kinder, Eltern, Lehrer, Berufstätige und auch die Wirtschaft. Entsprechend weiter

Konjunktur Rasche Erholung erwartet

Die deutsche Wirtschaft kommt nach Einschätzung des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH) relativ glimpflich durch die schwere Corona-Rezession. Die Rezession dürfte im zweiten Quartal an ihrem Tiefpunkt sein, heißt es. Für das laufende Jahr ist das IWH relativ optimistisch, indem es unter dem Strich mit einen Rückgang des weiter
  • 105 Leser

Kräftiger Schub

Die Hoffnung auf Konjunkturhilfen der US-Regierung und die Rückendeckung der Notenbanken für die Finanzmärkte haben dem deutschen Aktienmarkt einen kräftigen Schub gegeben. Dies überlagerte die Ängste vor einer zweiten Corona-Infektionswelle. Nach sechs Handelstagen in Folge mit Verlusten ging es mit dem Dax kräftig bergauf. Die Aussicht auf weiter
  • 112 Leser

Kriminalität Mordanklage gegen Bruder

Gegen den 17-jährigen Bruder des 15-Jährigen, der Ende Januar bei Güglingen im Kreis Heilbronn mit Messerstichen getötet worden ist, hat die Staatsanwaltschaft Heilbronn Mordanklage erhoben. Der 15-Jährige war in dem Wohnhaus der Familie getötet worden. An seinem Leichnam entdeckte die Polizei Schnitt- und Stichverletzungen. Der Vater und der weiter

Kriminalität Seniorinnen betrogen

Weisenbach. Zwei Seniorinnen sind Opfer von Trickbetrügern geworden. In Weisenbach (Kreis Rastatt) entlockten zwei falsche Polizisten einer älteren Frau Schmuck sowie mehrere tausend Euro. Sie hatten behauptet, die Frau werde demnächst überfallen und solle Wertgegenstände und Geld zur Sicherung herausgeben. In Baden-Baden bat eine vermeintlicher weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Benedict Cumberbatch Um zu entspannen und abzuschalten, kennt der britische Filmstar nach eigenen Worten zwei gute Wege. „Ich schließe die Tür hinter mir und lasse die Welt draußen, versuche zu relaxen, um meine Energie wieder in meinen Körper fließen zu lassen“, sagt der 43-Jährige. „Das schaffe ich entweder mit Meditieren, weiter

LGW vor dem Aus

Die Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW) mit 15 Flugzeugen und 354 Beschäftigten steht vor dem Aus. Sollte es nicht bis Ende Juni gelingen, einen Käufer zu finden, müsse das Insolvenzverfahren eingeleitet werden, teilte die Berliner Mutter Zeitfracht mit. Auftakt für Tarifrunde In Frankfurt am Main haben die Tarifverhandlungen zwischen der IG Bau weiter
  • 118 Leser

Lübcke-Prozess: Antragsflut sorgt für schleppenden Auftakt

Stephan E. muss sich vor dem Frankfurter Oberlandesgericht verantworten. Er soll den Kasseler Regierungspräsidenten aus politisch motiviertem Hass getötet haben.
Im nüchternen Saal 165 C des Frankfurter Oberlandesgerichts treffen die Witwe und die beiden Söhne von Walter Lübcke auf den mutmaßlichen Mörder ihres Vater. Dort verhandelt das Gericht üblicherweise gegen islamistische Terroristen und zuweilen auch gegen Spione, am Dienstag geht es nun um den mutmaßlich politischen und rechtsextremistisch motivierten weiter

Lufthansa ringt um Sparpaket

Konzern und Gewerkschaft arbeiten daran, die Corona-Folgen abzufedern und möglichst Kündigungen zu vermeiden.
Die Lufthansa und die Gewerkschaften ringen weiter um das notwendige Sparpaket und die Möglichkeiten, dabei Kündigungen zu vermeiden. Aus Sicht der Airline ist ein Abbau von weltweit 22 000 der derzeit 137 000 Vollzeitstellen unvermeidlich. Denn die Lufthansa will 2023 die Flotte von rund 760 Jets und rund 100 Flugzeuge kappen und benötigt weiter
  • 125 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: gleichbleibend. 1000-1500 l 58,12 4501-5500 l 53,00 1501-2000 l 57,02 5501-6500 l 51,58 2001-2500 l 56,10 6501-7500 l 51,18 2501-3500 l 56,17 7501-8500 l 50,83 3501-4500 l 55,47 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
Parteien

Mehr Digitales wagen

Corona macht's möglich: Inzwischen wird auch in den Parteien virtuell gearbeitet. Doch dem Online-Aufbruch sind Grenzen gesetzt.
Generalsekretär Lars Klingbeil war schon da, Vize-Parteichefin Klara Geywitz auch und die ehemalige Justizministerin Katarina Barley ebenfalls – digital natürlich. So viel Parteiprominenz wie der Quarantäne-Ortsverein der SPD in wenigen Wochen empfangen hat, würden sich andere wünschen. Dabei handelt es sich gar nicht um eine richtige Parteigliederung, weiter

Neues Programm der US-Notenbank

Zur Stabilisierung der Finanzmärkte in der Corona-Krise will die US-Notenbank Federal Reserve (Fed, Bild) nun auch einzelne Unternehmensanleihen und an der Börse gehandelte Fonds kaufen. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa weiter
  • 103 Leser
Bahnverkehr

Nicht alle fahren ökologisch

Die Deutsche Bahn und Abellio betreiben ihre Züge im Land häufig mit Ökostrom. Mancher Konkurrent fährt hingegen mit konventionellem Strom. Auswirkungen auf Ausschreibungen hat das aber nicht.
Die Deutsche Bahn wirbt mit klimaneutralem Fernverkehr, im Südwesten fährt sie auch auf einigen Nahverkehrsstrecken mit Ökostrom. Verpflichtend ist das nicht. Viele Bahnbetreiber beziehen aber freiwillig Strom aus erneuerbaren Energien. In den Großräumen Stuttgart und Ulm verwendet nur Go-Ahead konventionellen Bahnstrom. „Mittelfristig planen weiter

Nils Petersen beweist seine Qualität als Joker

Trainer Christian Streich kann sich beim 2:1 gegen Hertha einmal mehr auf seinen Stürmer verlassen.
Der "kleine" SC Freiburg darf mehr denn je vom Konzert der Großen träumen. Die Breisgauer gewannen am drittletzten Spieltag der Fußball-Bundesliga 2:1 (0:0) gegen Hertha BSC und kletterten zumindest bis Mittwoch auf den Qualifikations-Platz zur Europa League. Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) steht für den SC die harte Bewährungsprobe bei Meister Bayern weiter

Nordkorea Verbindungsbüro zerstört

Nordkorea hat die Zerstörung des innerkoreanischen Verbindungsbüros auf seinem Boden bestätigt. Die Sprengung des Gebäudes in der grenznahen Stadt Kaesong sei im Zuge der Unterbrechung aller Kommunikationsverbindungen zwischen Süd- und Nordkorea erfolgt, berichteten die Staatsmedien. Die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap zeigte Bilder von weiter
Kommentar Alexander Bögelein zur Lage bei der Commerzbank

Nur noch eine Chance

Mit Cerberus ist nicht zu spaßen. In der griechischen Mythologie bewacht der mehrköpfige Hund den Eingang zur Unterwelt. Sein Atem war der Sage nach tödlich. Der Gründer des US-Investors Cerberus hat das Unternehmen nach dem Höllenhund benannt. Dessen Atem spürt nun Commerzbank-Chef Martin Zielke im Genick. Der US-Investor bläst zur Attacke. weiter
  • 130 Leser

Oetker Konzern zehrt von Produktvielfalt

Das Familienunternehmen Oetker (Bielefeld) hofft dank seines breiten Produktangebots, die Corona-Folgen eindämmen zu können. Deutliche Einbußen gebe es bei Lieferungen an Hotels, Restaurants und Gaststätten mit Getränken und Lebensmitteln. Positive Effekte hätten die weltweiten Corona-Schutzmaßnahmen dagegen für Nachfrage nach Produkten für weiter
Kommentar Stefan Kegel zu den Abzugsdrohungen Donald Trumps

Ohne Strategie

Bis zu Donald Trumps Schicksalsstunde sind es noch ziemlich genau viereinhalb Monate. Dann wird in den USA der Präsident gewählt. Höchste Zeit also, dass der Amtsinhaber die Propagandamaschine für das heimische Publikum anwirft. Vor vier Jahren hat Trump es auch so gemacht, und seine Chuzpe trug ihn ins Amt. Gut eingeübt ist bei ihm der Vorwurf weiter

Proteste vor Galeria-Filialen

Die Gewerkschaft Verdi fordert von der Führung der angeschlagenen Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof einen „Zukunftsplan“. Jobabbau biete keine Perspektive, hieß es bei einer Kundgebung in Köln (Bild). Foto: H. Kaiser/dpa weiter

Radsport Merckx feiert 75. Geburtstag

Am Sonntag steigen die Belgier aufs Rad. Anlässlich des 75. Geburtstages von Eddy Merckx gibt es in Brüssel einen Parcours mit Anekdoten und Erinnerungen an den erfolgreichsten Radrennfahrer der Geschichte, der im Vorort Woluwé-Saint-Pierre aufgewachsen ist. Merckx selbst, der am Mittwoch seinen Ehrentag im Kreise der Familie feiert, wird dann wohl weiter

Reisegeschäft läuft an

Immer mehr Ziele werden wieder angeboten, die Buchungen legen zu.
Beim Tourismuskonzern Tui läuft das verzögerte Sommergeschäft nach der Aufhebung der Reisewarnungen für viele Länder jetzt an. In den kommenden Wochen sollen schrittweise immer mehr Ziele angesteuert werden. Ungefähr ein Viertel des Programms für die Hauptsaison sei ausgebucht. „Insbesondere Deutschland und Belgien verzeichnen eine deutliche weiter
  • 112 Leser
Kommentar Mathias Puddig zur deutschen Corona-App

Software löst nicht alles

Für einen kurzen Moment konnte sich die Bundesregierung einmal auf die Schulter klopfen. Die Corona-Warn-App, die seit Dienstag verfügbar ist, ist offenbar wirklich ordentlich gemacht. Das sagt zumindest der Chaos Computer Club, und der steht nun wirklich nicht im Verdacht zu großer Regierungsnähe. Die App scheint so sauber programmiert worden zu weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

ARD 22.45 Uhr: Sportschau, Fußball, Bundesliga, 32. Spieltag Sport1 20.15 Uhr: Basketball, Bundesliga, Finalturnier in München, Viertelfinale, Hinspiel: FC Bayern München – MHP Riesen Ludwigsburg Eurosport 14 Uhr: Fußball, Bundesliga Frauen, 20. Spieltag: VfL Wolfsburg – SC Freiburg DAZN 21 Uhr: Fußball, Italien, Coppa Italia, weiter

Stadtschloss öffnet 2020

Das Humboldt Forum in Berlin hält an der geplanten ersten Teileröffnung noch in diesem Jahr fest. Das vor allem im Fassadenbereich rekonstruierte Stadtschloss werde baulich bis Ende 2020 fertig, teilte der Stiftungsrat mit. Das Humboldt Forum soll in drei Schritten bis Herbst 2021 komplett zugänglich sein. 14,6 Millionen für Projekte Die Kulturstiftung weiter
STICHWORT Der Nordkorea-Konflikt

STICHWORT Der Nordkorea-Konflikt

Vor der Sprengung des Verbindungsbüros hatte Nordkorea mit dem Abbruch aller Kontakte zu Südkorea einschließlich des Abrisses des Büros sowie weiteren Vergeltungsmaßnahmen gedroht. Pjöngjang wirft der Regierung in Seoul vor, die Propaganda-Aktionen, bei der Ballons mit Flugblättern mit Kritik an der nordkoreanischen Führung in Richtung Norden weiter

Tennis US Open finden statt

Die US Open der Tennisprofis sollen wie geplant stattfinden – allerdings ohne Zuschauer, vom 31. August bis zum 13. September. Dies bestätigte der New Yorker Gouverneur am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatte es harsche Kritik an der Austragung gegeben, vor allem angesichts der vorgesehenen Quarantäne- und Hygiene-Bestimmungen. Nur eine weiter

Tesla Klage wegen Irreführung

Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs hat den US-Konzern Tesla wegen irreführender Werbung verklagt. Sie fordert, dass Tesla es unterlässt mit dem Begriff „Autopiloten“ und „Volles Potenzial für autonomes Fahren“ für sein Assistenzsystem zu werben. Dies erwecke den falschen Eindruck, die Autos könnten und dürften weiter
  • 107 Leser

Trump will Berlin bestrafen

Präsident kündigt Teilabzug wegen zu geringer deutscher Militärausgaben und der Nord-Stream-2-Pipeline an.
US-Präsident Donald Trump hat den Druck auf Deutschland wegen dessen Verteidigungshaushalts noch einmal erhöht. Im Weißen Haus kündigte er am Montagabend an, als Strafaktion wegen zu geringer Militärausgaben 9500 US-Soldaten aus Deutschland abziehen zu wollen, sodass ihre Zahl auf 25 000 schrumpfen würde. Er begründete diesen Plan auch weiter

Türkei: Terrorprozess gegen Kölnerin

Der Prozess wegen Terrorvorwürfen gegen die in der Türkei festgehaltene Kölnerin Gönül Örs hat begonnen. Die Anwältin der Angeklagten forderte vor dem Gericht in Istanbul den sofortigen Freispruch ihrer Mandantin. Örs (38) wird Terrorpropaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK vorgeworfen. Die junge Frau war im Mai 2019 in die weiter
Basketball

Ulm und Berlin sind die Favoriten

Beim Finalturnier starten die Playoffs. Titelverteidiger Bayern München droht leer auszugehen.
Die ambitionierten Basketballer von Bayern München brauchen einen Kraftakt, um die Saison noch zu retten. Vor der Runde hatte der damalige Klub-Präsident Uli Hoeneß davon gesprochen, dass neben den nationalen Titeln auch der erstmalige Einzug eines deutschen Klubs in die Euroleague-Playoffs das Ziel ist. Kurz vor dem Ende der Bundesliga droht der weiter

Und wieder feiern die Bayern

Mit einem 1:0 bei Werder Bremen sichern sich die Münchner den achten Titel in Folge und werden erster deutscher Fußball-Geister-Meister. Robert Lewandowski erzielt das goldene Tor, Alphonso Davies sieht Gelb-Rot.
Hansi Flick hat sein erstes Meisterstück mit dem FC Bayern perfekt gemacht – wenn auch etwas glanzlos. Im Dauerregen von Bremen feierten die Münchner ihren 30. Titelgewinn. Der Titelverteidiger gewann am 31. Bundesliga-Spieltag beim stark abstiegsbedrohten SV Werder Bremen mit 1:0 (1:0) und holte damit vorzeitig seine achte Meisterschaft in weiter
  • 106 Leser

Ungarn Sondervollmacht aufgehoben

Ungarns Parlament hat am Dienstag einstimmig ein Gesetz zur Aufhebung der Corona-Sondervollmachten von Ministerpräsident Viktor Orban beschlossen. Der rechts-nationale Politiker hatte sich diese Ende März, auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie, vom Parlament geben lassen. Sie waren umfassend und ursprünglich zeitlich unbefristet. Die Vollmachten weiter

US-Abzug „dramatischer Einschnitt“

Ministerpräsident sieht amerikanische Militärpläne kritisch.
Ein Abbau der US-Truppen auch in Baden-Württemberg wäre nach Ansicht von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ein „dramatischer Einschnitt“ für die betroffenen Regionen und das Verhältnis der beiden Länder zueinander. Bislang habe die Landesregierung allerdings noch keine Informationen, ob auch der Südwesten von einer Reduzierung weiter

Verband fordert mehr Prävention

Einfach nur die Gesetze zu verschärfen genügt nicht, sagt der Präsident des Kinderschutzbundes.
Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB), Heinz Hilgers, hat davor gewarnt, dass sich die Bundesregierung als Konsequenzen aus den vergangenen Missbrauchsfällen ausschließlich auf eine Gesetzesverschärfung konzentriert. Das dürfe nicht der einzige Reflex der Politik auf die Fälle von Kindesmissbrauch in Münster bleiben. Es gebe „sehr weiter

Wachstum mit Durchblick

Der Fenster- und Türenbauer muss bisher keine Abstriche in Folge der Pandemie machen. Geschäftsführer Stefan Löbich will jetzt den Service stärken.
Fast traut sich Stefan Löbich nicht zu sagen, wie gut es der von ihm geführte Weru Gruppe geht. „Wir sind bis jetzt unbeschadet durch die Corona-Krise gekommen, wir sind im Inlandsmarkt auf gleichbleibend hohem Niveau“, berichtet der Manager (56). Er steht seit einem Jahr an der Spitze des Unternehmens mit Sitz in Rudersberg (Rems-Murr-Kreis). weiter
  • 171 Leser
Hintergrund

Wählen in Zeiten des Virus

Bis zur Bundestagswahl im Herbst nächsten Jahres ist es noch eine Weile hin. Bislang gibt es weder Spitzenkandidaten noch Wahlprogramme – und nicht mal der konkrete Termin steht fest. Ziemlich wahrscheinlich wird es einer der Sonntage im September. Der Bundespräsident wird das Datum wohl Anfang nächsten Jahres bekannt geben. Dennoch hat sich weiter

Wassili Lepantos ökologische Malerei

Er verstand sich als Anwalt der Natur, er malte sanfte, die Seele berührende Landschaften: eine romantische, „ökologische Kunst“. Der 1940 in Griechenland geborene und 2018 gestorbene Wassili Lepanto fand in Heidelberg seine Heimat – der Philosoph Hans-Georg Gadamer gehörte zu seinen Bewunderern. Lepanto ging es um „positive weiter

Weiter auf Kurs Europa

Starker Jonas Hofmann trifft dopelt beim 3:0 gegen Wolfsburg.
Dank Doppelpacker Jonas Hofmann mischt Borussia Mönchengladbach weiter im Millionen-Rennen um die Champions League mit. Das Team von Trainer Marco Rose bezwang den VfL Wolfsburg in einer munteren Begegnung verdient mit 3:0 (2:0) und eroberte zumindest für eine Nacht den begehrten vierten Platz zurück. Der starke Hofmann (10./30.) traf vor 18 000 weiter

Weiterhin Regenschirm-Wetter

Zurzeit ist er ein wichtiger Begleiter : der Regenschirm. Dieser Mann in Riedlingen (Kreis Biberach) nutzte ihn am Dienstag sogar beim Fahrradfahren. Auch an diesem Mittwoch soll es verbreitet regnen. Foto: Thomas Warnack/dpa weiter

Wettlesen 2020: Online und auf Video

Die 80-jährige Helga Schubert aus Berlin ist bei weitem die älteste Teilnehmerin im Wettbewerb.
Erfrischend unprätentiös und voller Vorfreude schreitet Helga Schubert durchs Grün und erzählt. „Ich bin bestimmt die Allerälteste von allen. Meine Kolleginnen und Kollegen, mit denen ich hier im Wettbewerb bin, könnten meine Kinder und Enkel sei“, sagt die 80-jährige gebürtige Berlinerin in ihrem Porträt-Video für den Bachmannpreis. weiter

Wohnblock unter Quarantäne

In Berlin-Neukölln werden 54 neue Infektionen gemeldet. Hunderte Bewohner einer Anlage sind gefährdet.
Ein Wohnblock in Berlin-Neukölln mit vermutlich mehreren hundert Bewohnern ist wegen 54 Corona-Fällen unter Quarantäne gestellt worden. Die genaue Bewohnerzahl sei unbekannt, sagte Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU). „Ich habe keine Idee, wie viele Menschen dort tatsächlich leben.“ Es werde nicht immer gesagt, wer noch alles in einer weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zur Corona-Pandemie:

Ich sehe Bilder aus Italien mit Särgen, die sich stapeln, viele Menschen sterben an einem schlimmen Virus – Corona. Ich suche nach Zahlen. 33 964 Corona-Tote in Italien. (Stand: 8. Juni); 253 726 Tote dieses Jahr in Italien. Ich verstehe das nicht!

Ich höre meinen Vater sagen, in Amerika in New York sterben viele Menschen an dem schlimmen Virus

weiter
Lesermeinung

Zu: „Eine Seilbahn: Verkehrslösung des 21. Jahrhunderts“:

Da frage ich mich so langsam tatsächlich, wes Geistes Kind unsere grünen Politiker sind. Eine Seilbahn von Ebnat über die Glashütte quer über Unterkochen zum Bahnhof, von dort direkt hinauf zur Heide Oberkochen, runter nach Oberkochen und über den Bahnhof zum SMT Werk. Das muss man sich mal geistig vorstellen. Und das alles innerhalb von zwei

weiter
  • 4
  • 624 Leser
Lesermeinung

Zu den Bürgerinitiativen in Unterkochen:

(...) Wer ist nun wofür und wer ist wogegen? Mir scheint, dieselben Akteure, die eine teilweise Öffnung der Schättere-Trasse von Aalen aufs Härtsfeld für Radfahrer zu verhindern versuchen, mit der Begründung von Naturschutz und Erhalt der Arten, haben kein Problem damit, gleichzeitig eine landschaftsfressende Ortsumfahrung von Unterkochen für

weiter

Themenwelten (1)

Handwerkliche Qualität direkt vor Ort

Die Heubacher Bäckerei – Konditorei Mühlhäuser hat in Iggingen ein neues Fachgeschäft mit Dorfcafé eröffnet. Hier können Kunden eine große Auswahl an hausgemachten Backwaren vorfinden sowie im Café gemütlich verweilen.

Iggingen. Die Bäckerei – Konditorei Mühlhäuser hat in der Gmünder Straße 14 in Iggingen ein weiteres Fachgeschäft eröffnet. Seit 18. Mai können die Kunden auch im Dorfcafé Kuchen, Kaffee und Snacks genießen.

Nachhaltigkeit und Regionalität sind die Grundregeln. Wo viele Jahre lang eine Metzgerei ansässig war, duftet es jetzt nach

weiter
  • 553 Leser