Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 18. Juni 2020

anzeigen

Regional (68)

„Günstig sind die Luftströme aus Norden“

Ortschaftsrat Lindacher Gremium informiert sich zu klimaökologischen Grundlagen für neue Baugebiete.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Wie baut man klimagerecht? Diese Frage erläuterte am Donnerstag Birgit Pedoth, Amt für Stadtentwicklung dem Lindacher Ortschaftsrat – unter Berücksichtigung der besonderen Lage des Orts. 2015 ist der Aufstellungsbeschluss zur Fortschreibung des FNP erfolgt, nun längen die Erkenntnisse zum „Klimagerechten

weiter
  • 126 Leser

Das Dorfjubiläum 2021 wird weitergeplant

Ortschaftsrat Mit kleinerem Programm und mehreren Alternativen hält Großdeinbach an Festivität fest.

Gmünd-Großdeinbach. Den Stein der Weisen fand niemand im Ortschaftsrat. Und Ortsvorsteher Gerd Zischka wollte auch „nicht schon wieder“ die Floskel „auf Sicht fahren“ nutzen. Was er vielmehr in der Ortschaftsratssitzung erkunden wollte, war die Meinung seines Gremiums zum Dorfjubiläum. „Wir haben alle keine Glaskugel,

weiter
  • 111 Leser
Polizeibericht

8000 Euro Sachschaden

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 8000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch entstand. Gegen 10.15 Uhr hatte ein 25-Jähriger seinen Opel auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Weißensteiner Straße rückwärts ausgeparkt. Dabei beschädigte er den Chrysler einer 70-Jährigen.

weiter
  • 563 Leser
Polizeibericht

Frau beleidigt und angespuckt

Oberkochen. Eine 61-jährige Frau ist am Mittwoch auf der Kreisstraße zwischen Ober- und Unterkochen von einem jungen Mann angespuckt und beleidigt worden – dabei habe die Frau dem Mann nur helfen wollen, berichtet die Polizei. Demnach hielt die 61-Jährige ihr Auto gegen 18 Uhr zwischen Unter- und Oberkochen an, da auf der Fahrbahn ein Mann saß.

weiter
  • 809 Leser
Polizeibericht

Kind bei Unfall schwer verletzt

Schorndorf. Eine 67-jährige VW-Fahrerin übersah am Dienstagnachmittag beim Verlassen ihres Grundstücks in der Schulstraße zwei Kinder, die mit ihren Fahrrädern auf dem Gehweg unterwegs waren. Die Frau leitete sofort eine Vollbremsung ein, kollidierte aber dennoch mit einem der beiden Jungen, der daraufhin stürzte. Hierbei zog sich der Zehnjährige

weiter
  • 338 Leser
Polizeibericht

Mit zwei Promille unterwegs

Schorndorf. In der Nacht zum Donnerstag kontrollierte die Polizei gegen 0.30 Uhr einen 32 Jahre alten Audi-Fahrer in der Straße „Zur mittleren Brücke“. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab dem Polizeibericht zufolge einen Wert von rund zwei Promille. Der 32-Jährige musste daraufhin

weiter
  • 5
  • 552 Leser
Polizeibericht

Straßenlaterne beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Ein bislang unbekannter Autofahrer kam dem Polizeibericht zufolge im Laufe des Donnerstags im Kreisverkehr Bahnhofplatz/Ledergasse/Remsstraße von der Fahrbahn ab und beschädigte eine Straßenlaterne. Der Unfallverursacher, der wie die Polizei vermutet mit einem rot lackierten Fahrzeug unterwegs war, entfernte sich anschließend

weiter
  • 279 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Fahrspurwechsel

Schwäbisch Gmünd. Beim Wechseln des Fahrstreifens auf der Aalener Straße hat ein 38-jähriger KIA-Fahrer am Mittwoch gegen 16.20 Uhr den neben ihm fahrenden BMW eines 51-Jährigen übersehen und streifte diesen. Bei der Kollision entstand der Polizei zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

weiter
  • 596 Leser
Polizeibericht

Verkehrsunfall mit Verletzten

Alfdorf. Auf der Hauptstraße in Alfdorf ereignete sich am Donnerstag gegen 9.50 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, wollte eine 55-jährige Frau mit ihrem Jeep links abbiegen und musste aufgrund entgegenkommender Fahrzeuge warten. Eine 27-jährige Renault-Fahrerin bemerkte dies zu spät

weiter
  • 512 Leser

Unfall Toyota kracht ungebremst in VW

Gerstetten. Zwischen Steinheim und Gerstetten ereignete sich am Mittwoch gegen 16.45 Uhr ein Unfall, bei dem sich zwei Personen verletzten. Laut Angaben der Polizei wurden zwischen Steinheim und Gerstetten Mäharbeiten ausgeführt, weswegen ein 28-Jähriger seinen VW abbremsen musste. Ein 81-jähriger Toyota-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf.

weiter
  • 866 Leser

Der Mögglinger Tunnel

Freizeit Böbingen will ihn, Mögglingen hat ihn – und das schon seit 2018. Einen Tunnel. Zwar keinen aus Beton, dafür einen aus Weidenbäumen. Ein echter Hingucker – und einen Stau wie auf der B 29 wird’s auf dem schmalen Fußweg entlang der Kirchstraße sicherlich auch niemals geben. Foto: Tom

weiter
  • 668 Leser

Freilaufender Hund beißt Wildtiere tot

Polizeibericht In Lautern werden zwei tote Tiere aufgefunden – beide mit Bisswunden. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Heubach-Lautern. Hat ein freilaufender Hund in Lautern zwei Wildtiere totgebissen? Zumindest geht die Polizei derzeit davon aus. So wurde im Bereich Rosensteinstraße und Ölmühle-Lappertal am Donnerstagmorgen gegen 8.15 Uhr ein kleiner Rehbock mit einer schweren Bisswunde gefunden. Wie die Polizei berichtet, musste der Jagdpächter den Rehbock von

weiter
  • 976 Leser

Jugendliche knacken Automaten

Böhmenkirch. Mehrere Jugendliche sollen in der Straße „Im Hart“ in Böhmenkirch einen Zigarettenautomaten aufgebrochen haben. Wie die Polizei mitteilt, hatte dies ein Zeuge der Polizei in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 3.45 Uhr gemeldet. Unverzüglich, so die Polizei weiter, seien mehrere Streifenwagen ausgerückt. Als die

weiter
  • 781 Leser

Singendes Remstal

Musik Virtuelles Format lädt am Sonntag, 5. Juli, zum Mitmachen ein.

Essingen. „Das Remstal singt!“ geht am Sonntag, 5. Juli, in die zweite Runde. Dieses Mal in etwas anderer Form – als virtuelles Mitsing-Format. So sind alle Remstäler und Remstal-Freunde eingeladen, am 5. Juli nach Herzenslust mitzuschmettern. Patrick Bopp von „Fuenf“ führt als musikalischer Leiter durch das Programm

weiter

Zahl des Tages

1500

Exemplare hat der Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein Bartholomä von seinem Jubiläumsmagazin „BartholomäIN“ herstellen lassen. In der kommenden Woche sollen die Hochglanzhefte an alle Haushalte und öffentlichen Einrichtungen Bartholomäs verteilt werden.

weiter
  • 563 Leser

Eine Gemeinde auf Hochglanz

Ortsmarketing Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein Bartholomä präsentiert sein Magazin „BartholomäIN“.

Bartholomä. „Das ist genau das richtige Zeichen in dieser Zeit“, findet Bürgermeister Thomas Kuhn und meint etwas, das es so bisher noch nie gab in seiner Gemeinde: ein 68 Seiten starkes Hochglanzmagazin, in dem alle Seiten des örtlichen Wirtschaftslebens präsentiert werden sollen. Gerade jetzt – in der Corona-Krise.

„Man weiter

Sanierung mit Fingerspitzengefühl

Bauarbeiten Knapp eine Million Euro wird in neue Wege, ein angegliedertes Wirtschaftsgebäude und neue Bestattungsformen auf dem Leinzeller Friedhof investiert.

Leinzell

Brüchige Steine an der Mauer, holprige Wege, ein marodes Kreuz und eine fehlende barrierefreie Toilette – dies und vieles mehr liegt auf dem Leinzeller Friedhof im Argen. Momentan wird Abhilfe geschaffen.

Anfang November 2019 war mit den umfangreichen Sanierungs- und Umgestaltungsarbeiten begonnen worden, die in mehreren Bauabschnitten

weiter

Gesucht: der „Goldene Schnitt“

Gemeinderat Einnahmeverluste durch die Corona-Pandemie sollen in Spraitbach durch Einsparungen aufgefangen werden.

Spraitbach. Rund 600 000 Euro Verluste hat die Corona-Krise bis jetzt dem Spraitbacher Ergebnishaushalt eingebracht. Das führte Kämmerer Bernhard Deininger dem Spraitbacher Gemeinderat und Bürgermeister Johannes Schurr vor Augen. Die Gemeinde komme deshalb nicht umhin, einige Maßnahmen, die im Haushalt eingeplant sind, anzupassen oder zu verschieben.

weiter

Gottesdienste mit Anmeldung

Seelsorgeeinheit Leintal

Leinzell/Schechingen. Zu folgenden Gottesdiensten in der Seelsorgeeinheit Leintal können sich die Gläubigen im kath. Pfarramt St. Georg in der Kirchgasse 36 in Leinzell oder in den jeweiligen Pfarrbüros in Schechingen und Heuchlingen zu deren Öffnungszeiten anmelden. St.Georg, Leinzell: Sonntag, 21. Juni, um 10.30 Uhr Eucharistiefeier.

weiter
  • 424 Leser
Polizeibericht

Lkw beschädigt Opel

Abtsgmünd. Sachschaden von rund 1000 Euro verursachte ein unbekannter Lkw-Lenker, als er zwischen Dienstag, 7 Uhr, und Mittwoch, 16.30 Uhr, im Gewerbegebiet Osteren einen geparkten Opel Meriva beim Rückwärtsfahren beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon

weiter
  • 358 Leser

Programm trotz Corona

Soziales Mutlangen sucht Anbieter für Aktionen in den Sommerferien.

Mutlanger. Es soll auch dieses Jahr ein Kinderferienprogramm in der Gemeinde geben – kleiner zwar und coronakonform. Aber ein Stück weit Normalität und Abwechslung für die Kinder sowie Entlastung für die Eltern.

Die Verwaltung ruft deshalb alle Interessierten auf, die ein Angebot machen wollen in der Zeit von Donnerstag, 30. Juli, bis Sonntag

weiter
  • 448 Leser
Polizeibericht

Sattelzug streift Haus

Gaildorf. Am Mittwoch um 14. 30 Uhr wollte ein 63-jähriger Lenker eines MAN-Sattelzuges von der Hauptstraße in Unterrot in die Schönberger Straße in Richtung Gschwend abbiegen. Hierbei streifte der Auflieger ein dortiges Gebäude. Es entstand Sachschaden, den die Polizei auf 4000 Euro schätzt.

weiter
  • 389 Leser
Kurz und bündig

Bundesweiter Allergie-Tag

Schwäbisch Gmünd, Erstmals laden am Sonntag, 21. Juni, der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) und die Barmer zu einem Online-Allergie-Tag ein, um auf leicht zugängliche Weise wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Alltagshilfen zu vermitteln. Von 10 bis 21.15 Uhr erläutern Referenten Wissenswertes rund um die Themen Allergien, Asthma,

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Fahrradtrail als Thema

SchwäbischGmünd-Wetzgau. Der Ortschaftsrat Rehnenhof-Wetzgau befasst sich in seiner Sitzung am Freitag, 26. Juni, unter anderem mit dem Fahrradtrail im Taubental, dem Breitbandausbau sowie mit der Sanierung bestehender Kanäle im Stadtteil. Das Gremium tagt ab 19.30 Uhr im Multifunktionsraum der Gemeinschaftsschule. Vor, während und nach der Sitzung

weiter
  • 178 Leser

Landschaft mit viel Energie

Energie Für viele gehören sie bereits zum Landschaftsbild: die zahlreichen Windräder, die oberhalb von Lauterstein die alternative Energieform speichern. Auch von der Ostseite des Rechbergs aus sind die Kraftwerke eindrucksvoll zu sehen. Foto: wof

weiter

17 Personen sind infiziert

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Im gesamten Ostalbkreis sind dem Landratsamt in Aalen zufolge aktuell 17 Personen mit dem Corona-Virus infiziert (Stand: 18. Juni), somit gibt es keine Veränderung im Vergleich zum Vortag. Allerdings stieg die Zahl aller bestätigten Corona-Fälle von 1605 am Mittwoch auf 1606 am Donnerstag. Davon gelten jedoch 1548 Personen

weiter
  • 450 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Heubacher Meister Heubach. Eduard Kolmbach vom Judozentrum Heubach wird Deutscher Meister der B-Jugend in der Gewichtsklasse bis 55 Kilo. Er ist der erste männliche Judoka aus Heubach, dem ein solcher Erfolg gelingt.

Heizöl auf Tour Schwäbisch Gmünd. Um Heizöl zu transportieren, befestigte ein 56-Jähriger einen 1000 Liter-Tank auf dem Dach seines

weiter
  • 154 Leser

Familienpass gilt im Freibad

Schwäbisch Gmünd. Wer seinen Freibad-Eintritt online bucht, kann den Nachlass durch den Familienpass nicht eingeben. Das sagte Stadträtin Elena Risel (CDU). Den vergünstigten Eintritt bekomme man aber direkt an der Kasse, versichert Oberbürgermeister Richard Arnold in seiner Antwort. Dort könne man den Familienpass vorzeigen, das Bad besuchen

weiter
  • 539 Leser

Reuter zuständig für Familie und Soziales

Stadtverwaltung Gemeinderat wählte ihn als Nachfolger von Dieter Lehmann.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Gemeinderat wählte in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch Hans-Peter Reuter zum neuen Leiter des Amts für Familie und Soziales der Stadt Schwäbisch Gmünd. Er folgt damit dem bisherigen Stelleninhaber Dieter Lehmann, der im Mai diesen Jahres in den Ruhestand wechselte.

Der 1963 geborene

weiter
Aus dem Gemeinderat

Baum im Sommer gefällt

Schwäbisch Gmünd. Stadtrat Gabriel Baum (Grüne) informierte, dass bei der Erschließung auf dem Hardt aktuell ein Baum gefällt wurde und bemängelte, dass dies nicht im erlaubten Zeitfenster bis Ende Februar passiert ist. Von der Stadt wollte er nun wissen, ob dort auf Nester und Vogelbesatz geachtet worden sei. Die Antwort soll nachgereicht werden.

weiter
  • 216 Leser
Aus dem Gemeinderat

Baum umgesägt

Schwäbisch Gmünd. Stadtrat Christof Preiß (CDU) ärgerte sich, weil im Mühlbergle ein Baum gefällt wurde, ohne die Baumkommission zu informieren. Bürgermeister Julius Mihm argumentierte, dort sei Gefahr im Verzug gewesen, der Baum habe einen Pilzbefall gehabt, es sei schon ein Ast auf ein Auto gefallen. Dafür werde auf jeden Fall ein neuer Baum

weiter
  • 321 Leser

Brücke-Abriss: Geht es los?

Schwäbisch Gmünd. Was ist mit der Bebauung des Brücke-Areals und des Römerkastell-Areals in der Weststadt? Das wollte Stadtrat Dr. Peter Vatheuer (FDP) wissen.

Oberbürgermeister Richard Arnold weiß von einem Gesellschafterwechsel des Investors auf dem Brücke-Areal. In zwei Wochen soll diese Veränderung umgesetzt werden. Danach rechne er mit

weiter
  • 5
  • 602 Leser
Aus dem Gemeinderat

Grundstücke verkauft

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt hat in den vergangenen Wochen drei Gewerbegrundstücke verkauft. Das gab Hauptamtsleiter Helmut Ott in der Sitzung des Gemeinderats bekannt. Unter anderem geht ein Grundstück auf dem Gügling an die Weleda, weitere Unternehmen kauften je ein Grundstück auf dem Gügling und in der Nepperbergstraße.

weiter
  • 462 Leser
Aus dem Gemeinderat

Keine Feste

Schwäbisch Gmünd. Wie können in Aalen die Reichsstädter Tage sein, während die Gmünder auf ein Fest verzichten müssen? Das wollte Brigitte Abele (Bürgerliste) wissen. Eine Verwechslung, sagt der Chef der Touristik und Marketing GmbH, Markus Herrmann. Bei dem Fest in Aalen handle es sich nicht um das klassische Stadtfest, sondern um eine kleine

weiter
  • 410 Leser
Aus dem Gemeinderat

„Geruch“ in der Innenstadt

Schwäbisch Gmünd. Anwohner der Imhofstraße beklagten sich bei Stadträtin Dr. Birgit Stahl (CDU) über Biomüll, der dort an einem Sammelplatz zur Abholung gelagert wird – und gerade jetzt nicht geruchsneutral sei. Das sagte sie im Gemeinderat und wollte wissen, ob es eine Alternative zu den Plastiktüten gebe. Oberbürgermeister Richard Arnold

weiter
  • 2
  • 440 Leser

Vor dem Gmünder Rathaus ist wieder Spielen angesagt

Freizeit Trotz der Corona-Pandemie können sich Kinder bis Anfang Oktober auf der Remsinsel auf dem Marktplatz vor dem Rathaus vergnügen.

Schwäbisch Gmünd

Vor dem Gmünder Rathaus liegen jetzt wieder über 200 Tonnen Sand. Denn es ist wieder der Spielspaß angesagt. „Normalerweise darf ich den Spielplatz nur schließen“, scherzt Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Doch in diesem Jahr darf er den Sandspielplatz mit verschiedenen

weiter
Geistlicher Impuls

Die Nähe spüren

Ich werde diese Geschichte niemals vergessen: Kurz nach dem Umzug von Kassel nach Schwäbisch Gmünd wurde unser damals fast zweijähriger Sohn auf der Straße von einem Auto erfasst. Mit Schock und gebrochenem Bein kam er ins Krankenhaus. Natürlich begleitete meine Frau unser Kind ins Krankenhaus und blieb Tag und Nacht bei ihm. Von Albträumen geschüttelt

weiter
Guten Morgen

Total fresh

Bernd Müller über einen Schulstart, der für gute Laune sorgt

Die Lehrer echt in Ordnung, die „friends“ - ganz wie früher - total „fresh“, die Corona-Regeln: halb so schlimm. Die Schwester ist begeistert wie selten aus der Schule heimgekommen. Als nächster ist jetzt der Zwölfjährige dran mit der dringend nötigen Pause von lästigen Elternbesuchen am Schreibtisch (Na, läuft’s

weiter
  • 980 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Agnes Urbatzka, Lindach, zum 85. Geburtstag

Ulrich Bergmann zum 80. Geburtstag

Helga Gseller zum 75. Geburtstag

Göggingen

Hildegard Röhrle, Horn, zum 90. Geburtstag

Heubach

Klaus Aschmann zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 181 Leser

Ein recht ordentlicher Freitag

Die Spitzenwerte: 19 bis 23 Grad

Am Freitag wird das Wetter auf der Ostalb recht freundlich. Es wechseln sich Sonne und teils dichte Wolken ab. Ganz vereinzelt kann es auch noch etwas regnen. Die Spitzenwerte liegen bei maximal 19 bis 23 Grad. 19 Grad werden es in Neresheim, 20 in Bopfingen, 21 in Ellwangen, 22 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 23 Grad.

weiter

Bücherei geschlossen

Lorch. Die evangelische Gemeindebücherei Point in Lorch bleibt weiterhin geschlossen – und zwar bis einschließlich Samstag, 27. Juni. Das teilt die evangelische Kirchengemeinde mit. Demnach solle der Betrieb erst wieder am Sonntag, 28. Juni, aufgenommen werden. Weitere Informationen finden Büchereibesucher online unter www.lorch-weitmars-evangelisch.de.

weiter
  • 512 Leser

Heuernte wie vor hundert Jahren

Tradition „Auf zom Heumäha, s´wird schee Wetter“ sagten sich Heinz Oesterle und Heiderose Junginger und machten sich wie ihre Eltern vor 100 Jahren mit authentischer Ausrüstung auf den Weg zur Wiese in Waldhausen: mit Sense, Rechen, Wetzstein, Gabel und Vesperkorb mit Steingutflasche, die zur Kühlung ins frische Gras

weiter
  • 4
  • 1128 Leser

Mit Abstand gemeinsam durch Gmünd

Freizeit In Schwäbisch Gmünd gibt’s ab Samstag wieder Stadtführungen. Was Teilnehmer darüber wissen müssen.

Schwäbisch Gmünd. Die Touristik und Marketing GmbH bietet ab dem kommenden Wochenende, 20. und 21. Juni, wieder Gästeführungen in Schwäbisch Gmünd an:

Samstag, 20. Juni, um 10.30 Uhr: Historische Stadtführung, Treffpunkt: i-Punkt. Dieser Stadtrundgang führt alle interessierten Besucher nicht nur zu den interessantesten Plätzen und Gebäuden weiter

Kirche nur mit Anmeldung

Waldstetten-Wißgoldingen. Wegen der Hygienevorschriften gilt: Wer einen Gottesdienst in der St.-Johannes-Baptist-Kirche besuchen will, muss sich im Vorfeld unter Telefon (07162) 29570 anmelden. Die nächsten Gottesdienste sind am Samstag, 20. Juni, um 18.30 Uhr sowie am Sonntag, 21. Juni, um 9 Uhr.

weiter
  • 332 Leser

Nutzung ist klar geregelt

Natur Das Ordnungsamt Waldstetten reagiert auf „heikle Situationen“ im Wald.

Waldstetten. Die Wanderwege in der Gemeinde Waldstetten werden durch Wanderer und Radfahrer oder Mountainbiker stark genutzt. „Dadurch kommt es des Öfteren zu heiklen Situationen zwischen den verschiedenen Gruppen“, teilt das Waldstetter Ordnungsamt mit. Gleichzeitig betont die Verwaltung, dass auf Waldflächen „grundsätzlich“

weiter
  • 394 Leser

Sommergedanken aufs Handy

Kirche Evangelische Pfarrer verschicken bis Mitte September kurze Gedankenanstöße mit Bildern, Texten oder Hörbeiträgen.

Lorch. Nach dem Mutmach-Kalender und dem Adventskalender bieten die evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrer des Nordwest-Distrikts des Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd Sommergedanken an drei Tagen in der Woche an – „sommerlich erfrischende Gedanken“, versprechen einige Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Dekanat Schwäbisch Gmünd.

Los

weiter

„Helfer vor Ort“ wieder im Dienst

Gesundheit Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) nimmt in Wißgoldingen seine Arbeit wieder auf – allerdings in begrenzter Form.

Waldstetten-Wißgoldingen. In Abstimmung mit dem Kreis- und Landesverband können die „Helfer vor Ort“-Gruppen (HVO) den Dienst wieder aufnehmen, teilt die DRK-Ortsgruppe Wißgoldingen mit und nennt auch einen exakten Termin: „Wir stehen ab Montag, 22. Juni, wieder zu Verfügung.“ Ein Aber gibt es allerdings doch: „Wegen

weiter
  • 397 Leser

„Heute soll die Glocke werden . . . „

Glockenguss Im Mai 2019 hat die Kapelle im Gmünder Teilort Herdtlinsweiler eine neue Glocke bekommen. Sie wurde am 10. Mai 2019 in der Glockengießerei Bachert in Neunkirchen gegossen und am 30 Mai gesegnet. Archivfoto

weiter
  • 738 Leser
Das steckt Geschichte drin

Glockenkonzert im Juli

Sie klingen seit mehr als 500 Jahren in Schwäbisch Gmünd, haben den Einsturz der Türme am Heilig-Kreuz-Münster überdauert und schlagen heute im Glockenturm: Die Liebfrauenglocke mit fast 1,40 Metern Durchmesser und dem Ton es´, die jüngere Evangelistenglocke, 1,24 Meter im Durchmesser , spielt das f´, die ältere Evangelistenglocke, sie ist

weiter

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. In den vergangenen Tagen gab es auf der Ostalb viel Regen. Allein am Sonntag fiel an manchen Stellen auf dem Härtsfeld mehr Niederschlag als normalerweise im gesamten Juni – nämlich über 70 Liter pro Quadratmeter.

An diesem Freitag wird das Wetter auf der Ostalb freundlich. Es wechseln sich Sonne und teils dichte Wolken ab. Ganz vereinzelt

weiter
  • 1
  • 1293 Leser
Kommentar

Überraschung im Sommer

Kuno Staudenmaier zum Kirchenmusik-Festival im Jahr 2020

Kein Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd wie gewohnt: Als hätten die Macher eine Vorahnung gehabt, gaben sie dem Festival 2019 das Motto „Alles im Fluss“. Was auf die Remstal-Gartenschau im Vorjahr gerichtet war, lässt sich nun fürs Corona-Jahr deuten. In diesem Konzertsommer ist „alles im Fluss“, Konzerte

weiter

Glocken gegen den Konzert-Verzicht

Tradition Wie das Münster in Schwäbisch Gmünd zum frei stehenden Glockenturm kam. Schauplatz für ein ganz besonderes Konzerterlebnis.

Schwäbisch Gmünd

Durch den fatalen Fehler eines Baumeisters ist der heutige Münster-Glockenturm zur seiner Bedeutung gekommen. In der Karfreitagnacht 1497 stürzten die beiden Münster-Kirchtürme ein, weil zuvor im Innern aus optischen Gründen eine Chorbogenwand entfernt worden war. Jahre später wurde das Nachbargebäude,

weiter

Kundgebung zum Thema Flüchtlinge

Veranstaltung Der Verein „AAkademie – Aalener Akademie für Kultur und Dialog“ lädt am Samstag, 20. Juni, ein.

Aalen. Am Samstag, 20. Juni, ist Weltflüchtlingstag. Er macht sichtbar, dass aktuell weltweit 68 Millionen Menschen auf der Flucht, so viele, wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Sie fliehen vor Kriegen, Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung, vor politischer, ethnischer und religiöser Verfolgung.

Um dieser Menschen und ihrer vielfältigen

weiter

Feuer und Flamme gegen Depression

Kulturleben Wie die internationale Musikschulakademie Schloss Kapfenburg sich über die coronabedingt veranstaltungslose Zeit retten und ihr Publikum ein bisschen entschädigen will.

Lauchheim-Hülen

Uns geht es gar nicht gut“, sagt Erich Hacker zur Begrüßung. Wer den sonst vor Energie sprühenden Akademiedirektor kennt, ahnt spätestens jetzt, was Corona unter den Kulturschaffenden angerichtet hat und noch anrichtet. Nicht nur, dass nichts läuft auf dem Deutschordensschloss, auf dem sonst das Kulturleben brodelt. Es müssen

weiter

Die Stadt möchte Rechtssicherheit

Ortschaftsrat Lauterner Gremium befasst sich mit dem Durchführungsvertrag zwischen Primalat und der Stadtverwaltung. Keine aktiven Corona-Fälle in Heubach gemeldet.

Heubach-Lautern

Die Erweiterungspläne der Firma Primalat beschäftigen seit Längerem den Lauterner Ortschaftsrat und den Heubacher Gemeinderat. Um den gestiegenen Anforderungen des Betriebs gerecht zu werden, sind bei der Firma bauliche Maßnahmen erforderlich. Über einen Durchführungsvertrag, mit dem sich der Ortschaftsrat in seiner jüngsten

weiter
  • 222 Leser
Der besondere Kino-Tipp

Dramen begleiteten ihr Leben: Judy Garland

Judy Garland stand schon in Kindertagen vor der Kamera. Als sie 16 Jahre alt ist, hat sie schon 13 Filme gedreht. Die Belastung geht nicht spurlos an ihr vorüber. 1939 ist sie am Ende ihrer Kräfte. Doch der Chef des MGM Studios droht ihr damit, ihre Karriere zu beenden. 30 Jahre später geht ihre Ehe in die Brüche und sie ist nicht mehr gefragt.

weiter
  • 451 Leser
Tagestipp

LoLa-Party im Aalener Autokino

An ausgelassenes Feiern und Anstoßen unter dem Freien Himmel ist momentan nicht zu denken. Doch das Autokino sorgt für Abwechslung: Heute zeigt das Aalener Autokino keinen Film. Stattdessen gibt es die Lola-Autoparty. Dabei wird feinster Sound in die Autoradios gepumpt. Eintritt ist ab 18 Jahren, Karten gibt es unter www.kino-aalen.de.

Lola Party

weiter
  • 478 Leser

Wieder Regelbetrieb für 4300 Kinder

BIldung Personalsituation bei den Erziehern und Lehrern ist eine Herausforderung. Die Stadt Gmünd sieht sich auf den 29. Juni dennoch gut vorbereitet.

Schwäbisch Gmünd.

Er glaube, dass „wir am 29. Juni ganz gut starten können“, sagt Klaus Arnholdt. Der Leiter des Gmünder Amtes für Bildung und Sport meint damit den Regelbetrieb, in den Grundschüler und Kita-Kinder am Montag, 29. Juni, zurückkehren. Insgesamt geht es um etwa 2500 Kinder, die wieder in die Kindertagesstätten dürfen.

weiter
  • 4
  • 273 Leser

Rettungseinsatz wegen Flasche – der Inhalt gibt Rätsel auf

Feuerwehreinsatz Ein Mann stößt auf seinem Grundstück auf ein stinkendes Päckchen, setzt einen Notruf ab und ruft zahlreiche Rettungskräfte auf den Plan. 

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Eine Flasche unbekannten Inhalts hat am Donnerstagmittag in der Oberen Halde auf dem Rehnenhof einen Einsatz mit zahlreichen Rettungskräften ausgelöst. Ein 33-jähriger Anwohner wollte auf seinem Grundstück Knochensteine verlegen und stieß dabei auf ein Folienpäckchen im Boden, berichtet

weiter

Wechsel an der Spitze des Jobcenters

Jobcenter Der langjährige Geschäftsstellenleiter in Schwäbisch Gmünd geht in den Ruhestand – Jasmin Brückner übernimmt.

Schwäbisch Gmünd. Seit Einführung der Hartz IV-Reformen im Jahr 2005 leitete Werner Rauh die Geschäftsstelle des Jobcenters in Schwäbisch Gmünd. In dieser Funktion war er als Teamleiter für den Bereich der Integrationsberatung und Vermittlung verantwortlich. Nach 22 Jahren in der Arbeitsagentur und 15 Jahren im Jobcenter Schwäbisch Gmünd ist

weiter
  • 5
  • 1083 Leser

Der Himmelsstürmer soll bald wieder öffnen

Freizeit Der Freundeskreis plant eine stundenweise Öffnung des Aussichtsturms im Landschaftspark bei Wetzgau. Wann und wie Besuche wieder möglich sein könnten.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau

Schon bald könnten Besucher des Landschaftsparks bei Wetzgau die 209 Stufen des Himmelsstürmers wieder erklimmen dürfen. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir nun eine coronagemäße Regelung für die Öffnung des Himmelsstürmers finden,“ fasst Dr. Werner Schlummer aktuelle Planungen des Freundeskreises Himmelsstürmer

weiter
  • 175 Leser

Freilaufender Hund beißt Rehbock und Hasen tot

Die Polizei sucht Zeugen. 

Heubach-Lautern. Am Donnerstagmorgen wurde gegen 8.15 Uhr im Bereich Rosensteinstraße Ölmühle-Lappertal ein kleiner verletzter Rehbock aufgefunden, der vermutlich durch einen freilaufenden Hund gebissen wurde. Das berichtet die Polizei. Der verletzte Rehbock musste durch den Jagdpächter von seinem Leiden erlöst werden. Ein

weiter
  • 5
  • 3277 Leser

Die Sicht vom Salvator aus bewahren

Wohnprojekt Freunden der Felsenkapelle fehlen Infos zur Höhe der Bebauung. Münster-Gemeinderäte lernen Pläne im Juli kennen.

Schwäbisch Gmünd. Der Vorsitzende des Salvator-Freundeskreises, Werner K. Mayer, spricht sich nicht grundsätzlich gegen das Wohnprojekt mit und um die Villa Salvator aus. Vor einer endgültigen Stellungnahme des Freundeskreises wollen Mayer und die weiteren Salvator-Freunde wissen, wie hoch das Terrassengebäude neben der Villa Salvator ist. Denn

weiter

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Roland Rätz aus Aalen geschickt. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: Goschaschlosser Zahnarzt

Schicken auch

weiter
  • 689 Leser

Varta reitet auf der Erfolgswelle

Hauptversammlung Der Batteriekonzern schreibt hervorragende Zahlen und erfreut die Aktionäre mit Gewinnen – aber nicht mit einer Dividende. Die Pandemie sorgt nur in einem Bereich für Umsatzrückgänge.

Ellwangen

Dass es bei der Hauptversammlung der Ellwanger Varta AG keinen Applaus für Vorstandschef Herbert Schein gab, lag allein daran, dass die Veranstaltung coronabedingt online stattfand. Sonst wäre der Beifall der Aktionäre sicher gewesen. Schließlich hat sich die Varta-Aktie prächtig entwickelt – von 25 Euro Anfang 2019 auf nunmehr

weiter

Mit Verspätung: Preisträger der Ostermalaktion gekürt

Wettbewerb „Die Prämierung war eine ganz, ganz schwere Aufgabe“, meinte Waldstettens Bürgermeister Michael Rembold (r.), der gemeinsam mit der Hauptamtsleiterin Tamara Luckas (l.) die Gewinner der Ostermal- und Bastelaktion kürte – aufgrund der Corona-Pandemie erst Wochen später als eigentlich geplant. Zehn Kunstwerke aller Altersklassen

weiter
  • 1017 Leser

Ein Krankenwagen für Togo

Gesundheitswesen Der Lions-Club Aalen spendet dem Verein „Hilfe für Togo“ ein Fahrzeug im Wert von 40 000 Euro. Nun wird es nach Westafrika verschifft.

Waldstetten/Aalen

Nun müssen Schwerkranke aus Kpalimé nicht mehr mit dem Buschtaxi zur Klinik in die Hauptstadt Lomé gefahren werden“, freut sich Anton Weber. Der Vorsitzende des Vereins Togo-Hilfe und „Schlatthof-Bauer“ aus Waldstetten ist eine der Hauptpersonen am Dienstagvormittag bei der Firma „System Strobel“ in

weiter

Mapal plant Abbau von 380 Stellen

Autoindustrie Erstmals in der Firmengeschichte baut der Präzisionswerkzeughersteller Stellen ab. Die Krise in der Autoindustrie schwelt schon lange. Die Coronakrise verschärft die Situation.

Aalen

In den vergangenen Jahren war Mapal stetig gewachsen, nun folgt der erste große Rückschlag in der Unternehmensgeschichte: Mapal plant, am Stammsitz Aalen 380 der aktuell rund 1900 Stellen zu streichen. Denn seit Mitte vergangenen Jahres sinkt der Umsatz. Zunächst setzte den Aalenern die Krise in der Automobilindustrie zu. Bereits

weiter
  • 5
  • 4398 Leser

Regionalsport (6)

Mädchen sind wieder am Ball

Nach der Corona-bedingten Zwangspause startet beim TSV Ruppertshofen wieder mit dem Mädchenfußball Training. Unter Einhaltung der geforderten Hygienemaßnahmen beginnt an diesem Freitag den 19. Juni um 18 Uhr das Training auf dem Sportplatz in Ruppertshofen. Eingeladen sind alle Mädchen der Jahrgänge 2008-2015. Für die Jahrgänge 2008 und älter

weiter
  • 664 Leser
Sportmosaik

Biker beherrschen ihr Arbeitsgerät

Alexander Haag  und Werner Röhrich über Spieler, Biker und DM-Planungen

Es sind zwei Neuzugänge, die die Konkurrenz in Staunen versetzt haben. Der TSV Essingen hat den Kapitän und Vizekapitän der Stuttgarter Kickers verpflichtet: Patrick Auracher (30) und Tobias Feisthammel (32) sind zwei Abwehrspieler, die für die Verbandsliga außerordentliche Qualitäten mitbringen. Für Tobias Feisthammel kommt es in Essingen zu

weiter

Killingen steht im Zeichen des Reitsports

Reiten Am Wochenende findet in Killingen der „Horse classics RE-Start“ statt. Zuschauer sind nicht erlaubt.

Es geht wieder los. An diesem Wochenende ist der „Horse classics RE-Start“, die Wiederaufnahme der Turniersaison 2020. Allerdings unter Corona-Bedingungen. Zuschauer sind in Ellwangen-Killingen nicht erlaubt.

Bereits die Vorbereitung lief anders als sonst. Erst etwa eineinhalb Wochen vor dem Turnierwochenende gab es von Michael Dambacher

weiter
  • 313 Leser

Peter Zeidler zu Hoffenheim?

Fußball, Bundesliga Mit St. Gallen greift Peter Zeidler nach der Meisterkrone in der Schweiz. Jetzt ist er in Hoffenheim im Gespräch.

Wenn ab diesem Wochenende auch in der Schweiz in der Super League das Leder wieder rollt, hat Peter Zeidler sein Auge nur auf eines gerichtet. Er kann mit dem FC St. Gallen Schweizer Meister werden. Jetzt ist der Böbinger Fußballlehrer als Chetrainer beim Bundesligisten TSG Hoffenheim im Gespräch.

Zu den Gerüchten, die seit der Entlassung von Hoffenheims

weiter
  • 4
  • 354 Leser

Ex-Aalener als Stolperstein?

Fußball, 2. Bundesliga Sieben Spiele, sechs Tore: Joel Pohjanpalo ist der Toregarant für den HSV. Jetzt kommt der ehemalige VfR-Profi zum 1. FC Heidenheim.

Auf ihn ist derzeit fast immer Verlass: Joel Pohjanpalo trifft und trifft und trifft. Der Torjäger des Hamburger SV hat seit dem Neustart in sieben Partien sechs Treffer erzielt. Damit ist der 25-jährige Finne der große Hoffnungsträger der Norddeutschen im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga. Und am Sonntag will er nachlegen: im Topspiel beim Verfolger

weiter
  • 237 Leser

SG Bettringen holt Stürmer Dennis Wolf

Fußball, Bezirksliga Der 20-jährige kommt von der TSG Hofherrnweiler und hat dort in der Verbandsliga gespielt.

Die SG Bettringen hat einen namhaften Offensivspieler an Land gezogen: Dennis Wolf wechselt vom Verbandsligisten TSG Hofherrnweiler-Unterrombach zum Bezirksligisten. Dort will der 20-Jährige wieder mehr Einsatzzeiten haben und natürlich das Angriffsspiel seines neuen Vereins verstärken.

Erst im vergangenen Winter wechselte Wolf vom FC Normannia Gmünd

weiter
  • 2804 Leser

Überregional (98)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Ethanolhersteller Cropenergies , eine Tochter von Südzucker, hat im ersten Geschäftsquartal einen Umsatzrückgang um 32 Mio. auf 171 Mio. EUR verbucht. Das operative Ergebnis liegt bei 8 Mio. EUR nach 15 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. 2Die britische Großbank HSBC nimmt ihren wegen der Corona-Krise unterbrochenen Stellenabbau wieder auf. In weiter
  • 164 Leser
Musiktheater

Allein gegen die Datenflut

Die Münchener Biennale will ihre Projekte trotz Corona durchziehen.
Fast alle großen Festivals außer Salzburg sind abgesagt. Das traf auch die Münchener Biennale, ein auf Mitte Mai angesetztes Treffen für neues Musiktheater. Doch Daniel Ott und Manos Tsangaris, die beiden Festivalleiter, weigerten sich beharrlich, alles verloren zu geben. So bastelten sie an einer „dynamischen“ Lösung. Die Premieren, weiter
  • 173 Leser

Antrag auf Bundesebene

Ministerium will den Solidaritätszuschlag ganz abschaffen.
Das Landesfinanzministerium regt eine vollständige Abschaffung des Solidaritätszuschlags an. Für Besserverdiener will es im Gegenzug die Einkommensteuer erhöhen. In einem Antrag für die Sitzung des Finanzausschusses des Bundesrates an diesem Donnerstag schlägt das Ministerium vor, die Integration des Rest-Solis in den Einkommensteuertarif so zu weiter
Kommentar Stefan Kegel zum Streit zwischen Indien und China

Atommächte im Clinch

Es ist nie ganz ungefährlich, wenn sich zwei Atommächte in die Haare kriegen. Schon deshalb sollte man die gegenwärtigen Scharmützel an der chinesisch-indischen Grenze nicht als Kleinigkeit abtun. Die Grenzstreitigkeiten zwischen beiden Ländern waren schon fast vergessen, seit 1962 gab es keine größeren Auseinandersetzungen mehr. Indien stritt weiter
  • 203 Leser

Auerhahn erschlagen

Freiburger Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Duo.
Rund zehn Monate nach dem gewaltsamen Tod eines Auerhahns am Feldberg im Schwarzwald hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Ein heute 21- und ein 23-Jähriger hätten gegen das Bundesnaturschutzgesetz verstoßen, teilte die Ermittlungsbehörde in Freiburg mit. Dem Jüngeren werde zudem Tiertötung vorgeworfen. Das Duo habe im August 2019 am Feldberg weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 2:1 (1:0) Tore: 1:0 Silva (28.), 2:0 Abraham (50.), 2:1 McKennie (59.). – Gelb-Rot: Bozdogan (Schalke/77.). Bor. Dortmund – FSV Mainz 05 0:2 (0:1) Tore: 0:1 Burkardt (33.), 0:2 Mateta (49., Foulelfm.). RB Leipzig – Fortuna Düsseldorf 2:2 (0:0) Tore: 1:0 Kampl (60.), 2:0 weiter
  • 209 Leser

Auf Gemeinschaft setzen

In Afrika breitet sich die Pandemie langsamer aus als andernorts. Der Kontinent leidet trotzdem sehr darunter. Die Umstände sind einzigartig.
Seit dem ersten Corona-Fall in Afrika hängt die Pandemie wie ein Damoklesschwert über dem Kontinent. Die Infektionswelle werde Afrika härter treffen als jede andere Region, hieß es. Die Gesundheitssysteme sind schwach, die Regierungen arm. Doch Monate später haben sich viele der Annahmen nicht bewahrheitet. Staaten sind hart und entschlossen gegen weiter
Basketball

Basketball Ulm deklassiert Frankfurt

Ratiopharm Ulm hat mit einem Kantersieg den Halbfinaleinzug beim Titelturnier der Basketball-Bundesliga frühzeitig so gut wie fix gemacht Die Schwaben, die das Überraschungsteams der Veranstaltung bleiben, setzten sich im Viertelfinal-Hinspiel im Münchener Audi-Dome mit 101:61 gegen Frankfurt durch. Da die Ergebnisse der beiden Partien addiert werden, weiter
  • 197 Leser

Berliner Blockade

Demonstranten von Extinction Rebellion blockieren die Straße vor dem Hauptsitz des Verbandes der Automobilindustrie. Die Aktion lief am Tag der Fahrraddemo der Umweltorganisation von Potsdam nach Berlin. Foto: Fabian Sommer/dpa weiter
  • 156 Leser

Bundespolizei Keine Entsendung nach Berlin?

Maßnahme aus Protest gegen neues Antidiskriminierungsgesetz
Aus Protest gegen das umstrittene Berliner Antidiskriminierungsgesetz erwägt Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), künftig keine Beamten der Bundespolizei mehr dorthin zu entsenden. Das soll er nach Angaben von Teilnehmern am Mittwoch im Innenausschuss des Bundestags gesagt haben. Ein solcher Entsendestopp würde vor allem jene Fälle betreffen, weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Mittwoch ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Baden-Württemberg auf mindestens 35 223 gestiegen. Von diesen sind inzwischen etwa 32 948 wieder genesen. Geschätzt seien noch 459 Menschen im Land mit dem Virus infiziert, teilte das Sozialministerium mit (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle weiter

Corona-Impfstoff Curevac darf Tests starten

Als zweites Unternehmen in Deutschland darf Curevac aus Tübingen mit der klinischen Prüfung seines Impfstoffkandidaten gegen Corona beginnen. Das Paul-Ehrlich-Institut in Langen erteilte dem Unternehmen die Zulassung, den Wirkstoff an gesunden Freiwilligen zu testen. Noch im Juni sollen erste Probanden geimpft werden. Ende April hatte die Mainzer weiter
  • 152 Leser

Der berühmte Bob ist tot

Das Schicksal des Londoner Straßenkaters berührte Millionen.
Es war eine Freundschaft, die Millionen Menschen berührte. Nun ist der Straßenkater Bob im Alter von 14 Jahren gestorben, wie sein Besitzer James Bowen mitteilte. Der Ex-Drogenabhängige und Straßenmusiker aus London verdankte dem Kater nach eigenen Angaben sein Leben. Bob habe ihm „Richtung und Sinn“ gegeben, sagte Bowen. Ein Buch über weiter

Der Boom bleibt aus

Business-Geschäft bricht weg, Online-Handel ist kein Ausgleich.
Trotz der hohen Nachfrage im Online-Handel während der Corona-Krise erwartet die Paketbranche keinen rasanten Zuwachs der Sendungsmengen. Grund dafür sind die Rückgänge im Business-Bereich, wie aus einer Studie des Branchenverbands Biek hervorgeht. 2019 machten die Business-Sendungen fast die Hälfte des Gesamtvolumens aus, was 1,6 Mrd. transportierten weiter
Coronavirus Deutschland

Der Pizza-Bote und die Rente

Die Rezession wegen der Corona-Krise könnte zu einem Schub für neue Arbeitsformen führen. Doch häufig ist nicht nur die Bezahlung schlecht.
Pizza-Auslieferer bei Lieferando, Fahrer bei Uber, Handwerker bei Myhammer oder Computerexperten, die ihre Aufträge über spezielle Internet-Seiten bekommen – das Feld der Plattformarbeit ist groß, unübersichtlich und wenig geregelt. Sicher ist nur: Der Markt wächst schnell mit zweistelligen Zuwachsraten, und die Corona-Krise könnte ihn noch weiter
  • 281 Leser

Die Frage der Freiwilligkeit

Braucht es ein Gesetz, das Benachteiligungen für App-Verweigerer ausschließt?
Kaum etwas betonen Regierungsvertreter in Bezug auf die Corona-Warn-App so oft wie deren freiwilligen Charakter. Aber was bedeutet das? Könnten Arbeitgeber, Restaurant- oder Ladenbesitzer das Betreten ihrer Geschäfte nicht von einem Besitz der App abhängig machen? So freiwillig wäre sie dann nicht. Vor allem Grüne und Linke warnen davor. Die Grünen weiter

Die Super-Zivilisation

Aluhutträger, Reichsbürger und Freunde von Xavier Naidoo aufgepasst: Es gibt neues Futter. Nein, es geht diesmal nicht um Corona, Bill Gates und implantierte Chips. Nein, auch nicht darum, dass Kanzlerin Merkel als Geschäftsführerin der Bundesrepublik uns alle zu geknechteten Angestellten macht. Noch nicht einmal um Geheimbünde, die über diese weiter
  • 182 Leser

Eine holprige Reise in die Charts

Heute gehört Max Giesinger zu den erfolgreichsten deutschen Musikern. Doch der Weg dorthin war steinig.
Lange Jahre ohne Plattenvertrag, kein Interesse von Radiosendern, kaum Geld für eine Tour. Mit dem Hit „80 Millionen“ hat es Max Giesinger 2016 dann in die Charts geschafft. Am Freitag erscheint die Akustikversion seines Albums „Die Reise“. Können Sie sich erinnern, wo genau ihre musikalische Reise begann? Max Giesinger: Im weiter

Erlaubnis zu Tests an Freiwilligen

Curevac darf seinen Wirkstoff klinisch überprüfen. Die Tübinger Firma will damit noch im Juni beginnen.
Das Tübinger Unternehmen Curevac darf die klinische Prüfung seines Impfstoffkandidaten gegen Corona durchführen. Das zuständige Paul-Ehrlich-Institut in Langen erteilte dem Unternehmen die Zulassung, den Wirkstoff an gesunden Freiwilligen zu testen, wie das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel am Mittwoch mitteilte. Noch weiter

Ermittlungen Mann liegt tot im Blumenbeet

Ein 42 Jahre alter Mann ist in Freudenstadt tot in einem Blumenbeet liegend entdeckt worden. Er wurde von einem Passanten gefunden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Person wies unterschiedliche Verletzungen auf, unter anderem eine Kopfwunde. Die Todesumstände waren den Ermittlern zunächst völlig unklar. Hinweise auf ein Verbrechen gab es weiter

EU will vor Übernahmen schützen

Firmen aus dem Ausland sollen sich weniger leicht einkaufen können. Hintergrund sind Aktivitäten aus China.
Staatlich subventionierte Unternehmen aus dem Ausland sollen es bei Einkaufstouren in der EU künftig schwerer haben. Die EU-Kommission legte ein Strategiepapier vor, das die hiesige Wirtschaft besser vor Übernahmen und zu großem Einfluss unter anderem aus China schützen und gleiche Wettbewerbsbedingungen sichern soll. „Europas Wirtschaft ist weiter
  • 214 Leser

Europa-League-Finale in Köln

Nordrhein-Westfalen erhält von der Uefa den Zuschlag fürs Corona-Turnier. Die Austragung der Champions League geht an Lissabon. Nach einem Vereinswechsel müssen Neuzugänge im August pausieren.
Europapokal-Finals in Deutschland und Portugal, vier EM-Festspiele in München und das Comeback der Nationalmannschaft – nach wochenlanger Corona-Tristesse hat die Europäische Fußball-Union ihren außergewöhnlichen Terminkalender für die kommenden Monate festgezurrt. Und verbreitet leise Hoffnung auf die Rückkehr der Fans rechtzeitig zu den weiter
  • 277 Leser

Eurozone Inflation knapp über Null

Fallende Energiepreise haben die Inflation im Euroraum weiter in Richtung Nulllinie gedrückt. Wie das Statistikamt Eurostat (Luxemburg) mitteilt, lagen die Verbraucherpreise im Mai nur noch 0,1 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Das ist die niedrigste Inflationsrate seit Juni 2016. Im Monatsvergleich ging das Preisniveau um 0,1 Prozent zurück. Die weiter

Explosion bremst Bahnverkehr

Geborstene Fensterscheiben, herumfliegende Ziegel und Gebäudeteile auf den Schienen: Eine Gasexplosion in einer leerstehenden Halle am Günzburger Bahnhof verwandelte eine Fläche im Umkreis von etwa 100 Metern in ein Trümmerfeld, wie ein Polizeisprecher sagte. 15 Menschen wurden leicht verletzt. Trümmerteile auf den Schienen führten zur Sperrung weiter
  • 179 Leser

Exporte sinken stark

Die Corona-Pandemie hat die japanischen Exporte im Mai noch stärker belastet als zuvor. Der Wert der Ausfuhren sank im Jahresvergleich um 28,3 Prozent auf 4,2 Billionen Yen (rund 35 Mrd. EUR). Im März lag das Minus bei 12, im April bei 22 Prozent. VW legt bei Batterien nach VW will seine bisherigen Investitionen in die Entwicklung neuer Zellen weiter

Flüchtlinge Seebrücke fordert Unterstützung

Die Flüchtlingshilfsorganisation Seebrücke fordert die Innenministerkonferenz dazu auf, sich deutlich für die Unterstützung von Plänen einzelner Bundesländer zur Aufnahme von Geflüchteten auszusprechen. „Die Regierungen in Berlin und Thüringen haben vorgemacht, wie Solidarität mit den Menschen an Europas Außengrenzen aussehen kann“, weiter

Formel E Sechs WM-Rennen in Tempelhof

Die vollelektrische Formel E wird mit einem Mammutprogramm binnen acht Tagen in Berlin den Rennbetrieb wieder aufnehmen. Auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof sollen zwischen dem 5. und 13. August insgesamt sechs Rennen stattfinden und damit die Entscheidung über den WM-Titel fallen. Die Saison ruht seit dem 13. März durch die Coronavirus-Pandemie. weiter
  • 166 Leser

Frauenfußball Wolfsburger Elf feiert den Titel

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg sind deutscher Meister. Das Team von Trainer Stephan Lerch besiegte den SC Freiburg am Mittwoch verdient mit 2:0 (1:0) und sicherte sich vorzeitig den vierten Titel in Serie. Bei zwei ausstehenden Partien und acht Punkten Vorsprung können die „Wölfinnen“ vom FC Bayern, der 4:0 (4:0) beim 1. FC Köln weiter
  • 210 Leser
VfB Stuttgart gegen Sandhausen

Furiose erste Hälfte: Nun ist der Aufstieg zum Greifen nahe

Der zuletzt strauchelnde Fußball-Zweitligist nutzt die Patzer der Konkurrenz. Nach dem 5:1 gegen Sandhausen ist das Matarazzo-Team wieder Zweiter.
Beim VfB ist in den vergangenen Wochen wahrlich eine Menge schiefgegangen. Unerwartete Punktverluste reihten sich an unerwartete Punktverluste. Der Bundesliga-Aufstieg geriet in ernste Gefahr. Zuletzt setzte der Fußball-Zweitligist sogar das Derby beim abstiegsbedrohten Karlsruher SC in den Sand, verlor 1:2. Am frühen Mittwochabend dann weinte sich weiter
  • 260 Leser

Gastronomie leidet stark

In der Branche sind 72 Prozent der Jobs betroffen.
Das Gastgewerbe ist einer Erhebung des Münchner Ifo-Institutes zufolge die am meisten von Kurzarbeit betroffene Branche in der Corona-Krise. Der Schätzung des Institutes zufolge arbeiteten im Mai 796 000 Mitarbeiter in der Gastronomie kurz – das sind 72 Prozent der Beschäftigten. Im Fahrzeugbau wurden 513 000 Kurzarbeiter (46 weiter
  • 101 Leser

Gespräche im Grenzstreit

Indien und China wollen friedliche Lösung suchen.
Nach den tödlichen Zusammenstößen chinesischer und indischer Soldaten im Himalaya versuchen die Atommächte, den Grenzstreit diplomatisch beizulegen. Dies habe Chinas Außenminister Wang Yi mit seinem Amtskollegen Subrahmanyam Jaishankar in einem Telefonat vereinbart. Wang Yi sagte, dass Indien und China die Kommunikation und Koordination über bestehende weiter
  • 159 Leser

Großveranstaltungen bis Oktober verboten

Nur in Ausnahmefällen sollen mehr als 1000 Menschen zusammenkommen dürfen. In Schulen soll das Abstandsgebot nach den Sommerferien wegfallen.
Bund und Länder haben sich auf neue Regeln für Schulen und Großveranstaltungen geeinigt. Die Schulen sollen spätestens nach den Sommerferien in allen Bundesländern in den Regelbetrieb zurückkehren. Dann sollen dort auch die Abstandsregeln wegfallen. Dies gilt, falls sich die Infektionslage in der Corona-Krise weiter gleichbleibend gut entwickle. weiter
  • 146 Leser

Grundrente nach langem Streit auf der Zielgeraden

Die Union will das Herzensprojekt der SPD in zwei Wochen mitbeschließen, auch wenn sie noch viele Einwände hat.
Wenn es nach dem Willen von Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) geht, beschließt der Bundestag noch vor der Sommerpause endgültig die Grundrente. Das sagte er in einer Arbeitsgruppe der Union, wie Teilnehmer bestätigten. Dabei lehnen viele Abgeordnete der CDU und CSU das Herzensprojekt der SPD weiter ab. Viele dächten „Augen zu und durch“, weiter
  • 195 Leser

Hensoldt 400 neue Jobs dank Eurofighter

Der Radarspezialist Hensoldt (Taufkirchen) baut an seinem Standort Ulm 400 neue Arbeitsplätze auf. Hintergrund ist die Modernisierung der Sensorik des Kampfflugzeuges Eurofighter. Nach der Entscheidung des Haushaltsausschusses des Bundestages entfallen alleine auf Hensoldt mehr als 1,5 Mrd. EUR des Budgets. Hensoldt beschäftigt insgesamt 5500 Mitarbeiter, weiter
  • 107 Leser

Hilfe für Busunternehmer

Nach dem monatelangen Verbot von Busreisen in der Corona-Krise sollen die Betreiber in Kürze staatliche Hilfe erhalten. Dazu werden 170 Mio. EUR in den geplanten Nachtragshaushalt des Bundes eingestellt. Foto: Marijan Murat/dpa weiter
  • 218 Leser

Hunderte Infizierte in Fleischfabrik

Nach dem Massenausbruch bei Tönnies schließt der Schlachtbetrieb – sowie Schulen und Kitas.
Wegen des hundertfachen Corona-Ausbruchs ist der Schlachtbetrieb bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück gestoppt worden. Die Schlachtungen seien umgehend eingestellt worden, nun würden weitere Bereiche nach und nach heruntergefahren, teilte das Unternehmen mit. Der Landrat des Kreises Gütersloh, Sven-Georg Adenauer (CDU), sagte, er habe die Schließung weiter

Intensivpflege FDP kritisiert Gesetzentwurf

Mit Blick auf den Gesetzentwurf zur Intensivpflege wirft die FDP im Bundestag der Regierung vor, das Selbstbestimmungsrecht von Patienten zu missachten. Ihnen drohe unter Umständen auch gegen ihren Willen aus Kostengründen eine stationäre Unterbringung, sagte die pflegepolitische Sprecherin der Fraktion, Nicole Westig. Der der zeitige Gesetzesentwurf weiter

Keine Zuschauer – und weniger Topstars?

Die Durchführung der US Open im Corona-gebeutelten New York sorgt für unterschiedliche Reaktionen.
„Bravo!!!“ Boris Becker verlieh seiner ausdrücklichen Zustimmung mit drei Ausrufezeichen Nachdruck. Sein Landsmann Tommy Haas, einst die Nummer zwei der Welt, ist derselben Meinung: „Es ist doch ein tolles Feedback, dass es endlich wieder Live-Tennis gibt.“ Becker und Haas sind rundum einverstanden mit der Entscheidung, die weiter
  • 244 Leser

Knorr Standort bis 2030 gesichert

Das traditionsreiche Knorr-Werk in Heilbronn ist bis zum Jahr 2030 gesichert. Der ausgehandelte Kompromiss für die rund 500 Mitarbeiter sieht eine Standort- und Beschäftigungssicherung vor. Im Gegenzug sollen unter anderem die Lohnzuwächse geringer ausfallen. Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever, zu dem die Marke Knorr gehört, weiter
  • 102 Leser

Koalition bremst Lobbyregister

Grüne, Linke und FDP verlangen nach dem Fall Amthor verpflichtende Regelungen für die Einflussnahme auf die Politik.
Die Affäre um den CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor hat die Debatte um den Einfluss von Lobbygruppen auf die deutsche Politik erneut befeuert. Heftige Kritik löste am Mittwoch das Ansinnen der Großen Koalition aus, das Thema in den Herbst zu verschieben. „Die Vorschläge der Opposition liegen seit Anfang des Jahres vor“, schimpft weiter

Kommt die Konjunkturhilfe des Landes zu spät?

CDU: „Wumms“ wird auch im Südwesten wirken. SPD, FDP und AfD machen Grün-Schwarz Vorwürfe.
Die Opposition im Landtag hat die grün-schwarzen Pläne kritisiert, erst im Herbst ein eigenes Konjunkturpaket aufzulegen. „Das ist zu spät“, hielt SPD-Fraktionschef Andreas Stoch der Regierung am Mittwoch im Landtag vor. Andere Länder würden vorlegen, „Baden-Württemberg schafft es nicht, das ist ein weiteres Zeichen dafür, dass weiter

Korruption Regensburger Ex-OB verurteilt

Der frühere Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ist vor dem Landgericht Regensburg in einem Fall der Bestechlichkeit zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Von den weiteren Vorwürfen wurde er freigesprochen. In dem Prozess ging es um Parteispenden von Bauunternehmern an Wolbergs‘ damaligen SPD-Ortsverein im Kommunalwahlkampf weiter

Kreditkarte statt Meldeschein

Wer in einem Hotel oder in einer Pension übernachtet, muss künftig nicht mehr einen Meldeschein auf Papier ausfüllen – eine Reservierung oder Zahlung per Kreditkarte genügt zur Identifikation. Foto: Sebastian Kahnert/dpa weiter
  • 248 Leser

Lebenslange Sorge um die Schwachen

Als Kind erlebte er in Indien eine Hungersnot, später bekam er einen Nobelpreis und nun den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Wie Amartya Sen Wirtschaftswissenschaften und Ethik versöhnt.
Ein Inder in den USA, ein Ökonom als Philosoph, ein Ungläubiger als Kämpfer für eine bessere Welt – Amartya Sen erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2020. Der 86-Jährige soll die mit 25 000 Euro dotierte Ehrung am 18. Oktober zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse entgegennehmen. „Wir ehren mit Amartya Sen einen weiter
  • 167 Leser

Leichenfund Polizei vermutet Familiendrama

Nach dem Fund einer Frauenleiche und eines Schwerverletzten in Dettenhausen (Kreis Tübingen) geht die Polizei von familiären Hintergründen aus, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Zur Todesursache der Frau äußerte er sich nicht. Am Montag wurde in einer Wohnung die Leiche der 26-Jährigen sowie ihr schwer verletzter 28 Jahre alter Ehemann entdeckt. weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Thomas Reiter Der Astronaut hat von seiner Mission auf der russischen Raumstation „Mir“ vor 25 Jahren ein besonderes Souvenir mitgebracht: die Handschuhe des Außeneinsatzes. „Das bedeutet mir sehr viel. Die Handschuhe haben jetzt meine Söhne“, sagt der 62-Jährige. Auch eine kleine Tigerente, die ihm sein Sohn mitgegeben habe, weiter
Querpass

Lohnende Verfolgung

Rigoberto Urán staunte nicht schlecht, als sich beim Straßentraining in seiner Heimat plötzlich jemand in seinen Windschatten heftete und nicht abzuschütteln war. Auf Instagram postete der 33-Jährige ein Video von der kuriosen Verfolgungsjagd. Dort ist zu sehen, wie Urán auf seinem Profi-Rad und im schicken pink-blauen Rennanzug unterwegs ist, weiter
  • 348 Leser

Lohnkosten Wachstum trotz Corona möglich?

Das Wirtschaftsforschungsinstitut der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hat davor gewarnt, mit geringen Lohnerhöhungen auf die Corona-Krise zu reagieren: Ein dauerhaft schwaches Lohnwachstum „wäre verheerend für die zukünftige Entwicklung“. Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) sieht das anders: „Bereits weiter
  • 157 Leser

Mainz zieht sich aus dem Sumpf

FSV gelingt 2:0-Coup in Dortmund. Schalke stellt beim 1:2 in Frankfurt einen neuen Negativrekord auf.
Der FSV Mainz 05 hat mit einem Überraschungscoup einen Riesenschritt zum ersehnten Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga gemacht. Die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer gewann bei Borussia Dortmund verdient mit 2:0. Jonathan Burkardt (33.) mit seinem ersten Bundesligatreffer und Jean-Philippe Mateta mit einem verwandelten Foulelfmeter (49.) weiter
  • 267 Leser

Mehr Energie aus Wind und Sonne

Wegen des wachsenden Strombedarfs setzen Bund und Länder auf Erneuerbare Energien.
Bund und Länder wollen den Ausbau der erneuerbaren Energien am zukünftigen Strombedarf ausrichten. Das haben die Regierungschefs am Mittwoch in Berlin beschlossen. „Wir werden in den nächsten Jahren nicht nur den bisherigen Bedarf abdecken müssen, sondern einen sehr viel höheren Strombedarf haben“, sagte Hamburgs Erster Bürgermeister weiter
  • 173 Leser

Meistertitel und mehr

Die Münchner feiern verhalten und peilen das nächste große Ziel an.
Bayern München ist nach dem Gewinn der achten Meisterschaft in Serie und Nummer 30 ingesamt noch lange nicht satt – im DFB-Pokal und der Champions League könnten die nächsten Titel folgen. "Hier sind die Ziele immer hoch, das passt aber zu mir", sagte Meister-Trainer Hansi Flick nach dem etwas mühsamen 1:0 (1:0) bei Werder Bremen. Vorstandschef weiter
  • 153 Leser

Milliarden für Kultur

Die Bundesregierung hat am Mittwoch das bereits angekündigte Hilfspaket für die Kulturszene in Höhe von einer Milliarde Euro verabschiedet. Ziel sei es, Künstlerinnen und Künstlern schnellstmöglich wieder neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu eröffnen, teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) mit. Preis für „Garagenvolk“ weiter
  • 136 Leser
Mittwochslotto

Mittwochslotto

25. Ausspielung 6 aus 49 6 13 29 35 38 48Superzahl 3 Spiel 77 3 1 0 1 2 4 0 Super 66 9 0 4 0 7 ohne Gewähr weiter

Neue Schulden wie noch nie

Das Kabinett billigt die Aufnahme von weiteren 62,5 Milliarden Euro an Krediten. Das ist Rekord.
Olaf Scholz (SPD) hat offenbar Gefallen daran gefunden, seine Auftritte mit einer ungewöhnlichen Formulierung oder einem lustigen Wort zu garnieren. Anfangs in der Corona-Krise hatte der Finanzminister die „Bazooka“ rausgeholt, um die staatlichen Hilfsgelder zu beschreiben. Dann lautmalte er den „Wumms“, den sein Konjunkturpaket weiter
  • 169 Leser

Neuer Boss in Metzingen

Daniel Grieder übernimmt die Führung im Juni 2021.
Der Modekonzern Hugo Boss bekommt mit Daniel Grieder einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Der 58-jährige Ex-Chef von Tommy Hilfiger wird sein Amt am 1. Juni 2021 antreten. Noch-Unternehmenschef Mark Langer scheidet zum 30. September 2020 aus dem Unternehmen aus. Finanzvorstand Yves Müller fungiert für die Übergangszeit als Sprecher des Vorstandes. weiter
  • 193 Leser

Neuseeland Armee übernimmt Grenzschutz

Wut über neue Fälle nach wochenlangem Lockdown
Nach zwei neuen eingeschleppten Corona-Infektionen in Neuseeland hat Premierministerin Jacinda Ardern die Armee angewiesen, die Überwachung des Grenzschutzes zu übernehmen. Die Grenzschutzrichtlinien müssten eindeutig verschärft werden, um erneute Fehler zu vermeiden, sagte Ardern am Mittwoch vor Journalisten mit Blick auf zwei mit dem Coronavirus weiter
  • 101 Leser

Nordirak Türkei startet Einsatz gegen PKK

Die Türkei hat im Nordirak einen großangelegten Einsatz gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK begonnen. Die „heldenhaften Kommandos sind in Haftanin“, schrieb das Verteidigungsministerium am Mittwoch auf Twitter. Sie würden von Kampfdrohnen und Helikoptern unterstützt. Als Haftanin bezeichnet die Türkei eine Grenzregion im weiter

Nordkorea Militärübungen an Grenze geplant

Trotz Warnungen und Beschwichtigungsversuchen Südkoreas setzt Nordkorea seinen Konfrontationskurs gegenüber dem Nachbarn fort. Einen Tag nach der Sprengung eines innerkoreanischen Verbindungsbüros kündigte Nordkoreas Armeeführung an, „jede Art von regulären Militärübungen“ nahe der Grenze wieder aufnehmen und Soldaten in die ehemals weiter
  • 152 Leser

NS-Verfolgte Einbürgerung für alle Kinder

Auch die nichtehelichen Kinder ausgebürgerter NS-Verfolgter haben laut einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts Anspruch auf einen deutschen Pass. Es stelle einen Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz und das Gebot der Gleichberechtigung von Mann und Frau dar, wenn nur ehelichen Kindern ausgebürgerter NS-Verfolgter Anspruch auf Einbürgerung weiter
  • 123 Leser

Nur 1700 reisen nach Japan

Japan verzeichnet wegen der Corona-Pandemie einen historischen Einbruch der Touristenzahlen. Im Mai besuchten nur 1700 ausländische Gäste das Land – der niedrigste Wert seit 1964. Im Mai 2019 hatte Japan noch 2,8 Mio. Touristen gezählt. Autoabsatz etwas besser Der EU-Neuwagenabsatz hat sich im Mai nur wenig erholt: Nach dem Einbruch bei den weiter
  • 237 Leser

Pokal-Endspiel Nur 1000 Fans im Olympiastadion

Beim DFB-Pokal-Finale im Berliner Olympiastadion zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen wird es am 4. Juli kein nennenswertes Zuschaueraufkommen geben. Mehr als 1000 Besucher sollen nicht in die Arena dürfen, die knapp 75 000 Plätze bietet. „Boss ist der Gesetzgeber. In Berlin sind Veranstaltungen bis 1000 Zuschauer erlaubt. Wenn weiter
  • 202 Leser

PSA EU hat Bedenken gegen Fusion

Die EU-Kommission hat Bedenken gegen die Megafusion des Autokonzerns Fiat Chrysler mit der Opel-Mutter PSA. Die Wettbewerbshüter leiteten deshalb eine vertiefte Prüfung des Falls ein, die sich bis 22. Oktober hinziehen könnte. Hintergrund ist die Befürchtung, dass der Zusammenschluss der beiden Fahrzeughersteller den Wettbewerb auf dem Markt für weiter
  • 192 Leser

Rehkitze werden mit der Flasche großgezogen

Wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen zieht es mehr Menschen in die Natur. In den Wäldern komme es daher zu Problemen, sagte ein Sprecher der Heidelberger Jäger-Vereinigung. Wildtiere würden gestört. In Gaiberg im Rhein-Neckar-Kreis kümmert sich Anne Steffen um Rehkitze, die gefunden werden und hilflos sind. Mit Milch aus der Flasche werden sie weiter
Coronavirus Deutschland

Rettung in Gefahr

Der Großaktionär Heinz Hermann Thiele stockt seinen Anteil auf und hält nun 15,5 Prozent. Er fordert Nachverhandlungen des Deals mit der Bundesregierung. Ein Schutzschirmverfahren droht.
Die Lufthansa warnt vor einer Ablehnung des staatlichen Rettungspakets auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 25. Juni. Grund ist die Kritik des Großaktionärs Heinz Hermann Thiele. Er hat völlig überraschend seinen Anteil an der Airline von 10 auf 15,52 Prozent aufgestockt und lässt in einem Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung weiter
  • 227 Leser

Ribéry hadert immer noch

FC-Bayern-Ikone Franck Ribéry ärgert es immer noch, dass er 2013 bei der Wahl zum Weltfußballer leer ausging. „Was soll man mehr tun, als das Maximum zu erreichen, um mit dem Ballon d‘Or ausgezeichnet zu werden? Wenn du alles gewinnst und alles Menschenmögliche getan hast, auch mit dem Nationalteam“, sagte Ribéry im Interview mit weiter
  • 317 Leser

Ringen Ehemann auf die Matte geschickt

Aline Rotter-Focken, Ex-Weltmeisterin im Freistilringen, hat in Zeiten von Kontaktbeschränkungen ihren Ehemann Jan niedergekämpft. „Das ein oder andere Mal gab es aber auch einen Unfall. Da bleiben blaue Flecken eben nicht aus“, sagte die 29-Jährige jetzt. Die Olympia-Teilnehmerin von Rio 2016 nutzte für ihre Einheiten das familiäre weiter
  • 208 Leser

Roboter im Wartestand

Die Sparte ist zuversichtlich für die Zeit nach Corona.
Die Maschinenbau-Sparte Robotik und Automation rechnet aufgrund der Corona-Krise mit einem Umsatzrückgang von mindestens 20 Prozent in diesem Jahr, wie der Branchenverband VDMA mitteilte. Ursprünglich war ein Minus von 10 Prozent erwartet worden. Im vergangenen Jahr erzielte die Branche trotz eines leichten Rückgangs von 2 Prozent auf 14,7 Mrd. EUR weiter
  • 145 Leser

Ruf nach einem Lobbyregister

Oliver Hildenbrand, Landeschef der Grünen, fordert „mehr Transparenz“ und „strenge Regeln“ im Südwesten.
Die Grünen pochen auf ein Lobbyregister für Mitglieder des Landtags und der Landesregierung im Südwesten. Landeschef Oliver Hildenbrand sagte den Zeitungen „Heilbronner Stimme“ und „Mannheimer Morgen“: „Der Fall Amthor zeigt erneut, dass wir endlich mehr Transparenz, strenge Regeln und klare Schranken im Lobbyismus brauchen.“ weiter

Rundfunk Länderchefs für Erhöhung

Laut Staatssekretärin droht im Bereich des MDR Ablehnung der Landesparlamente
Im Vorfeld der Ministerpräsidentenkonferenz hat das Gros einer Erhöhung der Rundfunkgebühren um 86 Cent auf 18,36 Euro zugestimmt. „Wir haben im Umlaufverfahren bereits fast alle Unterschriften der Ministerpräsidenten, am Mittwoch folgen die letzten“, sagte die rheinland-pfälzische Medienstaatssekretärin Heike Raab (SPD) der „Augsburger weiter
  • 129 Leser

Ryanair fliegt wieder

Die irische Fluggesellschaft Ryanair nimmt ihren Linienflugbetrieb von und nach Deutschland wieder auf: Vom 1. Juli an sollen 200 Strecken verfügbar sein. Der britische Wettbewerber Easyjet hatte bereits Anfang Juni angekündigt, von Juli an wieder die Hälfte seiner rund 1000 Ziele anzufliegen. EU kritisiert Airlines EU-Verkehrskommissarin Adina Valean weiter
  • 174 Leser

Schläger Großeinsatz in Grünanlage

In Karlsruhe hat ein Aufgebot von zehn Polizeistreifenwagen wohl eine Massenschlägerei verhindert. Zeugen hatten beobachtet, wie sich in der Nacht zum Mittwoch rund 30 Männer in einer Grünanlage teils mit Holzlatten ausgerüstet hatten. Beim Eintreffen der Beamten flüchteten die meisten. Ein 19-Jähriger gab an, zuvor von Angreifern unter anderem weiter

Schleuser Festnahmen am Bodensee

Der Bundespolizei gelingt ein Schlag gegen Schleuser.
Die Bundespolizei ist in der Bodenseeregion gegen zwei Männer vorgegangen, die Menschen aus der Türkei ohne die notwendigen Dokumente nach Deutschland eingeschleust haben sollen. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, durchsuchten sie deshalb am frühen Morgen Wohnungen und Gaststätten in Konstanz, Radolfzell und Tuttlingen. Dabei wurden mehrere weiter

Schwalben im Sinkflug

Seit Jahren geht die Zahl der flinken Vögel zurück. In Vöhringen im Kreis Rottweil bieten Naturfreunde den Glücksbringern jede Menge neue Nester an.
An der Kreuzung Rottweiler/Sulzer Straße in Vöhringen (Kreis Rottweil) ist richtig was los. Rund um ein Mehrfamilienhaus, ein Seniorenheim und ein Geschäftshaus mit Bank fliegen zig Mehlschwalben in einem Affenzahn die Nester an, die an den Gebäuden angebracht sind. Am Mehrfamilienhaus hängt ganz neu die Plakette „Hier sind Schwalben willkommen. weiter

Slaloms gestrichen

In diesem Jahr wird es keinen Weltcup-Slalom mehr geben. Das entschied der Kanu-Weltverband ICF mit den Veranstaltern im französischen Pau und in Markkleeberg/Sachsen, wo vom 16. bis zum 18. Oktober das Weltcup-Finale geplant war. Bulgarin für Stuttgart Bundesligist Allianz MTV Stuttgart hat die bulgarische Nationalspielerin Mira Todorova verpflichtet. weiter
  • 247 Leser
Hintergrund

Slogan mit Geschichte

Seit dem Beginn der Massendemonstrationen gegen Polizeigewalt in den USA ist der Slogan „Defund the Police“, zu deutsch „Entzieht der Polizei die Finanzierung“, zum Leitmotto der „Black Lives Matter“ (BLM)-Bewegung geworden. Dabei hat der saloppe Umgang mit dem Spruch zu zahlreichen Missverständnissen geführt. Irreführend weiter
  • 154 Leser

Sommerbühne trotz Corona

Mit gut drei Dutzend kurzfristig organisierten Kultur- und Bildungsveranstaltungen beginnt in der kommenden Woche ein zweimonatiges Programm auf der „Sommerbühne“ im Augsburger Annahof. Das wegen der Corona-Krise und den sich ständig verändernden Bedingungen konzipierte Programm soll vor allem Augsburger Kulturschaffenden wieder Auftrittsmöglichkeiten weiter
  • 189 Leser

Spekulant muss hinter Gitter

Ein 42-Jähriger manipulierte jahrelang die Kurse einer eigens dafür gegründeten Firma. Nun hat er Millionenschulden.
Das Landgericht München hat einen Börsenspekulanten wegen krimineller Aktienkursmanipulation zu 3 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt. Der 42 Jahre alte Deutsch-Brite hatte alle Vorwürfe gestanden und akzeptierte das Urteil umstandslos, Rechtsmittel kann er nun nicht mehr einlegen. Ihm wird die aufgrund seiner Flucht in Indonesien unter menschenunwürdigen weiter
  • 153 Leser

Sperre droht

Christian Coleman , US-Weltmeister über 100 Meter, ist wegen verpasster Dopingtests vom Leichtathletik-Welt vorläufig suspendiert worden. Über eine Sperre ist noch nicht entschieden, weil der 29-Jährige Protest eingelegt hat. Foto: Martin Rickett/dpa weiter
  • 215 Leser

Spielzeug erzählt Geschichte

Playmobil-Figuren erzählen im Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven die Geschichte der Bremer Kogge aus dem Jahr 1380. Die Schau „Kogge trifft Playmobil“ ist vom 26. Juni bis 25. Oktober zu sehen. Foto: Sina Schuldt/dpa weiter
  • 179 Leser

Spinnen Angstschrei löst Polizeieinsatz aus

Eine Frau in Kehl (Ortenaukreis) hat mit ihrer Angst vor Spinnen einen Polizeieinsatz ausgelöst. Sie entdeckte am Dienstagabend in ihrer Wohnung eine Spinne und stieß einen „Angstschrei“ aus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein zu Fuß an dem Haus vorbeigehender Mann hörte das und machte sich Sorgen. Er alarmierte die Polizei. weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sky 18 Uhr: Fußball, 2. Bundesliga, 32. Spieltag: Holstein Kiel – Dynamo Dresden und Arminia Bielefeld – Darmstadt 98 21 Uhr: Golf, US-Tour in Hilton Head/South Carolina, 1. Tag DAZN 22 Uhr: Fußball, Spanien, Primera Division: Real Madrid – FC Valencia MagentaSport 16.15 und 20.15 Uhr: Basketball, Bundesliga, Finalturnier weiter
  • 183 Leser
STICHWORT Operation Tigerkralle

STICHWORT Operation Tigerkralle

Die Operation „Tigerkralle“ wurde nach Angaben des türkischen Verteidigungsministerium nach Beschuss durch die PKK und „andere Terroristen“ auf türkische Stellungen gestartet. Die Türkei beruft sich auf das Recht auf Selbstverteidigung. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, mit Artilleriefeuer seien mehr als 150 weiter
  • 154 Leser

Südafrika Experten dürfen nicht ins Land

Deutsche Unternehmen in Südafrika sind in Sorge wegen akuter Beeinträchtigungen durch die Covid-19-Restriktionen. Benötigt werden Experten aus dem Ausland, die aber wegen der geschlossenen Grenzen nicht ins Land können. Das geht aus einer Umfrage der Auslandshandelskammer hervor. 20 Unternehmen benötigen demnach rund 600 Techniker und Ingenieure. weiter
Kommentar Rolf Obertreis zur Situation bei der Lufthansa

Thieles Aktion irritiert

Haben Lufthansa und auch die Bundesregierung möglicherweise einen Fehler gemacht, weil sie den größten Einzelaktionär der Airline in die Verhandlungen über das Rettungspaket nicht oder nicht ausreichend einbezogen haben? Oder hat sich der 79-jährige Multi-Milliardär Heinz Hermann Thiele zu wenig eingebracht, obwohl ihm die Lufthansa so am Herzen weiter
  • 206 Leser
Kommentar Guido Bohsem zur politischen Einflussnahme

Überfälliges Register

Mehr als die meisten Berufe leidet die Politik unter einem denkbar schlechten Ansehen. Das geht vor allem auf ein falsches Bild zurück, das sich viele Bürger über die Arbeit eines Politikers machen. Ein besonders heikler Punkt ist stets die Frage, ob es anrüchig ist, wenn sich Politiker mit Lobbyisten treffen und womöglich sogar die Anliegen dieser weiter
  • 114 Leser

Und er wächst und wächst

Der Hopfen im bekannten Anbaugebiet rund um Tettnang im Bodenseekreis wächst immer weiter in die Höhe (links). Wer sich für die Bierzutat interessiert, sollte mal das dortige Hopfenmuseum besuchen. Foto: Felix Kästle/dpa weiter

Unternehmen längst nicht am Boden

Trotz Corona-Krise steigt die Zahl der Anträge auf Förderung nur leicht. Das Geld ist vor allem für Innovation gefragt.
Die landeseigene Förderbank L-Bank sieht die baden-württembergische Wirtschaft wegen Corona noch längst nicht am Boden: In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat das Institut Förderkredite in Höhe von 1,4 Mrd. EUR bewilligt – das sind knapp 8 Prozent mehr als im Vorjahr. Es handelt sich dabei um die normalen Förderangebote der L-Bank, weiter
  • 135 Leser

US-Sanktionen verschärfen Krise in Syrien

Die schwere Wirtschaftskrise im Bürgerkriegsland Syrien droht durch neue US-Sanktionen noch größer zu werden. Die US-Regierung kann von diesem Mittwoch an weitergehende Strafmaßnahmen erlassen, die nicht nur die syrische Führung um Machthaber Baschar al-Assad, sondern auch deren enge Verbündete Russland und Iran treffen. Schon jetzt klagen viele weiter
  • 172 Leser

Verteidiger verlängert

Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit Lukas Kübler, 27, verlängert. Der Rechtsverteidiger kam vor fünf Jahren vom Zweitligisten SV Sandhausen und machte seitdem 53 Profi-Spiele. Schiri-Pfiff imitiert: Rot Kurioser Platzverweis in Spanien: Für den früheren mexikanischen Nationaltrainer Javier Aguirre, 61, von Schlusslicht CD Leganes endete weiter
  • 176 Leser

Von Hogwarts zu Kering

Die britische Schauspielerin Emma Watson („Harry Potter“) wurde in den Aufsichtsrat von Kering berufen. Der Umsatz des französischen Luxuskonzerns lag 2019 bei 15,9 Mrd. EUR, der Gewinn bei 2,3 Mrd. EUR. Foto: Mike Coppola/afp weiter
  • 265 Leser

Wenn Atommächte mit Knüppelschlägen streiten

Entlang der Grenze zu Indien eskaliert eine Auseinandersetzung der Armeen. Jetzt bemüht sich Peking, die Situation mit Diplomatie zu entschärfen.
Eine gewisse Komik lässt sich dem indisch-chinesischen Grenzkonflikt bei aller Tragik dennoch abgewinnen: Da stehen sich also die Armeen der zwei bevölkerungsreichsten Nationen der Welt gegenüber, Atommächte wohlgemerkt, doch die Austragung erfolgt in der Nacht zum Dienstag quasi wie auf dem Pausenhof: mit Fäusten, Steinwürfen und Knüppelschlägen. weiter
  • 188 Leser

Wirbel um Polizeigesetz

Die grün-schwarzen Reformpläne geraten zunehmend in die Kritik. Der Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen ist nicht mehr zu halten.
Wollte die grün-schwarze Landesregierung im Schatten der Corona-Krise weitreichende Änderungen beim Polizeirecht durchsetzen? In Bezug auf eine Gesetzesnovelle warnen Verbände und Teile der Landtags-Opposition nicht nur vor Verfassungsproblemen. Sie klagen auch über zu wenig Beratungszeit und mangelnde Transparenz. Jetzt scheint es zumindest beim weiter

Wut auf die blaue Mauer

Immer mehr Menschen demonstrieren gegen Rassismus und Gewaltbereitschaft der Polizei. Inzwischen brechen auch einige Beamte das Schweigen – und fordern Reformen.
Elf Tage nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd hatten sich die Wogen ein wenig geglättet. Doch vergangenen Freitag fachte die Erschießung des Schwarzen Rayshard Brooks in Atlanta, der lediglich am Steuer seines Autos eingeschlafen war, die Debatte um Rassismus in der US-Polizei erneut an. Die hitzige Diskussion über die Ursachen, die weiter
  • 159 Leser

Zeitplan für Polizeireform wackelt

Opposition und Verbände kritisieren Pläne von Innenminister Strobl.
Die Reform des Landes-Polizeigesetzes muss voraussichtlich auf den Herbst verschoben werden. Grund dafür sind offenbar weitere Beratungen, wie mehrere mit der Angelegenheit betraute Gesprächspartner gegenüber dieser Zeitung sagten. Das federführende Innenministerium von Thomas Strobl (CDU) hat den Regierungsfraktionen von Grünen und CDU bisher weiter
Leitartikel Dieter Keller zur Grundrente

Zu viele Fehler

Gegen die Rentner ist in Deutschland schwer Politik zu machen. Kein Wunder: Jeder dritte Wähler ist mindestens 60 Jahre alt, Tendenz steigend. Daher beschließt der Bundestag immer wieder neue Leistungen für Senioren, und kaum ein Politiker traut sich, laut etwas dagegen zu sagen, obwohl viele wissen, dass von Nachhaltigkeit keine Spur ist. Das beste weiter
  • 178 Leser

Zwischen Hoffnung und Angst

Der Dax hat am Mittwoch weiter zugelegt. Zwischen der Hoffnung auf Konjunkturprogramme und der Ausbreitung des Coronavirus in Peking sowie neuen Spannungen um Nordkorea fiel den Anlegern die Orientierung aber schwer. RWE profitierten von positiven Analystenkommentaren. Ein negativer Kommentar drückte dagegen auf den Kurs von Continental (Bild): In weiter
  • 214 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zum Almauftrieb in Rindelbach

Farbenfroher Almauftrieb und Almfest am vergangenen Wochenende in der Gemeinde Rindelbach. Am Samstagabend machten sich die aufgehübschten Rinder, Hirten und Knechte auf zur Sommeralm. Begleitet wurden sie von volkstümlicher Musik und rund 35 begeisterten Zuschauern im Schlepptau. „Im Juni wächst dem Rind das Gras ins Maul, im September hingegen

weiter
  • 3
  • 568 Leser
Lesermeinung

Zu Ängsten und Sorgen in der Corona-Krise:

Peter Alexander sang 1960 von seinen Sorgen, die er täglich zählt. Die Bibel berichtet uns im Neuen Testament im Buch Matthäus (Kap. 10, Vers 30), dass es jemanden gibt, der sogar jedes einzelne Haar auf unserem Kopf zählt, nämlich Gott. Crazy! Hat er nichts anderes zu tun? Also wir zählen vielleicht die Tage, bis wir wieder ein „normales“

weiter

Themenwelten (5)

Mobile Helfer

Das DRK-Bürgermobil verlegt seinen Standort ins neue Dienstleistungszentrum.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Nicht nur der DRK-Ortsverein Straßdorf zieht von seinem bisherigen Standort an der Bahntrasse ins Senioren- und Dienstleistungszentrum, auch das Straßdorfer DRK-Bürgermobil hat künftig einen eigenen Arbeitsplatz im Büro der Quartiersarbeit. Von dort aus wird das ehrenamtliche Team seine Termin- und Fahrtkoordination

weiter
  • 1985 Leser

Alle wichtigen Dienstleistungen an einem Ort

Obwohl am Samstag die Einweihung des neuen Senioren- und Dienstleistungszentrum in Straßdorf gefeiert wird, ist das Bauprojekt noch lange nicht abgeschlossen. Unter anderem steht noch der Bau von zwei Häusern mit Mietwohnungen für Senioren an.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der Dienstleistungsbereich des neuen Senioren- und Dienstleistungszentrums umfasst 800 Quadratmeter. Die Filiale der Kreissparkasse zieht im September vom Hochhaus am Kreisverkehr in die neuen Räume, auch ein Ärzte- und Therapiezentrum ist dort untergebracht. Es umfasst die fachlichen Bereiche Allgemeinmedizin,

weiter
  • 1945 Leser

Ein neues Zuhause für die Quartiersarbeit

Im Senioren- und Dienstleistungszentrum in Straßdorf ist Raum entstanden, um die Generationen zusammenzuführen und die Arbeit von Vereinen und Institutionen zu koordinieren und zu unterstützen. Die neue Begegnungsstätte wird eine Bereicherung für das Gemeindeleben.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Mit dem symbolischen Spatenstich hat im März 2018 die Verwirklichung des Millionenprojekts in der Straßdorfer Ortsmitte begonnen. „Das ist ein besonderer Moment für den DRK-Kreisverband – aber auch für den Stadtteil“, sagte damals Dr. Joachim Bläse in Funktion als Präsident des DRK-Kreisverbandes

weiter
  • 2010 Leser

Ort der Ruhe und Entspannung

Der parkähnlich angelegte Innenhof mit vielen Grünflächen und Wasser ist derzeit noch in Arbeit. Er soll den Bewohnern eine Gelegenheit zur Erholung bieten.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Während die letzten Arbeiten an den Außenanlagen abgeschlossen werden, beziehen schon die Bewohner des Pflegeheims Haus Kaiserberge ihre Räume. „Es ist unsere erste stationäre Pflegeeinrichtung“, sagt DRK-Kreisgeschäftsführer Steffen Alt. Zwei Wohngruppen sind im ersten Obergeschoss untergebracht,

weiter

Gut betreut wohnen auf 5000 Quadratmetern

DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V. weiht an diesem Samstag in Straßdorf neues Senioren- und Dienstleistungszentrum ein. Auf dem Areal sind unter anderem auch Ärzte, eine Bankfiliale und ein Therapiezentrum angesiedelt.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Am Samstag, 20. Juni wird das neue Senioren- und Dienstleistungszentrum des DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V. in Straßdorf in kleinem Rahmen eingeweiht. Tagespflege, Wohngruppen des Pflegeheims Haus „Kaiserberge“, die Quartiersarbeit sowie eine Bankfiliale und ein Ärzte- und Therapiezentrum sind

weiter
  • 5
  • 2247 Leser