Artikel-Übersicht vom Freitag, 19. Juni 2020

anzeigen

Regional (68)

Senior von Auto überrollt

Unfall Ein 82-Jähriger wird am Freitag in Straßdorf von einem VW erfasst.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. In der Einhornstraße ist ein 82-jähriger Mann am Freitagmittag gegen 14.45 Uhr von einem Auto überrollt worden. Der Senior überlebte zwar den Unfall, musste aber mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Was war passiert? Wie die Polizei berichtet, wollte ein 73-jähriger VW-Fahrer von einem

weiter
  • 1
  • 761 Leser
Polizeibericht

Mehrere Einbruchsversuche

Schwäbisch Gmünd. Zwei Personen haben am Freitagfrüh gegen 1 Uhr in der Vorderen Schmiedgasse ihr Unwesen getrieben. Wie ein Zeuge der Polizei mitteilte, hatte er zwei verdächtige Personen dabei beobachtet, wie sie sich an der Türe eines Cafés zu Schaffen machten. Vor Ort stellten Polizisten fest, dass das Oberlicht der Glastüre eingeschlagen

weiter
  • 5
  • 775 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Schwäbisch Gmünd. Ein unfallflüchtiger Autofahrer hat an einer Straßenlaterne, die am Kreisverkehr Remsstraße / Ledergasse / Bahnhofsplatz aufgestellt ist, einen Sachschaden von rund 3000 Euro hinterlassen. Die Beschädigungen wurden am Donnerstag um 6.35 Uhr bemerkt. Hinweise auf den Unfallflüchtigen nimmt die Polizei unter Telefon (07171) 3580

weiter
  • 4
  • 586 Leser

Zahl des Tages

20

Corona-Infizierte gibt es aktuell im Ostalbkreis – Stand 19. Juni. Das sind drei mehr als am Vortag. Infizierte insgesamt: 1609 (+3); davon wieder gesund: 1547 (+/-0). Todesfälle: 42 (+1) Quelle: Landratsamt Ostalbkreis.

Mehr zur Corona-Statistik im Ostalbkreis unter: www.tagespost.de.

weiter
  • 464 Leser
Geistlicher Impuls

Ein Stück Ewigkeit am Morgen

Immer wieder erzählen mir Leute, dass sie im Evangelischen Gesangbuch irgendeinen guten Satz entdeckt hätten. Tatsächlich sind da tolle Anstöße zu finden. Beim Stöbern darin blieb ich kürzlich an einem Text von Jörg Zink hängen: „Nimm den Anfang des Tages wahr, er ist die Stelle, an dem du die Ewigkeit berührst. Es wäre uns in vielen

weiter
  • 4
  • 642 Leser

Realschulen in und um Gmünd beliebt

Bildung Gymnasium bleibt im Raum Gmünd die am meisten gewählte Schulart. Endgültige Zahlen erst im Herbst.

Schwäbisch Gmünd. Das Kultusministerium hat die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2020/21 veröffentlicht. 84 079 Schüler haben sich für die fünfte Klasse einer weiterführenden Schule im Land angemeldet. Im vergangenen Jahr 2019 waren es noch 83 606 Schüler. Landesweit gibt es bei den Gymnasien einen leichten

weiter
Kurz uund bündig

Altpapiersammlung entfällt

Gmünd-Hussenhofen. Die für diesen Samstag, 20. Juni, geplante Altpapiersammlung in Hussenhofen entfällt. Der nächste Sammeltermin ist – Stand heute – am Samstag, 1. August. Dann soll die Altpapiersammlung wieder als Holsammlung durchgeführt werden.

weiter
  • 590 Leser
Kurz uund bündig

Infos zu den Fehrle-Gärten

Schwäbisch Gmünd. Im Stadtteilbüro der Gmünder Weststadt ist es weiterhin möglich, die Präsentation der Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg eG zum Planungsfortschritt bei der Bebauung des Geländes der ehemaligen Gärtnerei Fehrle in der Weststadt anzusehen. Stadtteilkoordinatorin Eva Bublitz bittet wegen der Corona-Beschränkungen um vorherige

weiter
  • 535 Leser

Pfarrerin geht nach Ilshofen

Gmünd / Mutlangen. Die evangelische Pfarrerin Susanne Holzwarth-Raithelhuber verlässt Mutlangen. Sie wird im August eine Stelle in Ilshofen antreten. Holzwarth-Raithelhuber hatte in Mutlangen eine halbe Stelle, die laut Pfarrplan ab Januar 2024 entfällt. Insgesamt war sie 15 Jahre lang im Dekanat Gmünd. Holzwarth-Raithelhuber betreute zudem ehrenamtlich

weiter
  • 545 Leser
Kurz uund bündig

Sprechstunde am Telefon

Schwäbisch Gmünd. Bürger haben am kommenden Mittwoch, 24. Juni, die Möglichkeit mit dem Gmünder Bundestagsabgeordneten Christian Lange (SPD) telefonisch über aktuelle Themen zu sprechen. Von 14.30 bis 16.30 Uhr ist er unter Telefon (07191) 953646 zu erreichen. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten, entweder per Telefon oder per E-Mail an christian.lange.wk@bundestag.de.

weiter
  • 444 Leser

Vermutlich ein Pestizid

Einsatz Mann kommt nach Flaschenfund gleich wieder aus der Klinik.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Bei Grabungsarbeiten auf seinem Grundstück ist ein 33-Jähriger am Donnerstag um 13.15 Uhr auf eine silberfarbene Aluflasche gestoßen, die mehrfach in Plastiktüten eingewickelt war und unangenehm roch. Ein Schnelltest der Feuerwehr ergab, dass der flüssige Flascheninhalt ph-neutral und nicht entzündlich war. Da jedoch

weiter
  • 5
  • 588 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 20 Juni

Schwäbisch Gmünd

Stavros Christodoulopoulos zum 85. Geburtstag

Horst Wirth zum 75. Geburtstag

Wolfgang Stief, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Roland Mack, Rechberg, zum 70. Geburtstag

Täferrot

Anna Kinkel zum 70. Geburtstag

Sonntag, 21. Juni

Schwäbisch Gmünd

Viktor Schäfer, Bettringen, zum 80. Geburtstag

weiter

„Wenn’s bessere Wege gibt, steigen mehr um aufs Rad“

Fahrrad-Aktion Nach vier Monaten Pause treffen sich Gmünder Radler wieder, um mit einer Altstadt-Runde auf ihre Bedürfnisse aufmerksam zu machen.

Schwäbisch Gmünd

Helles Fahrradglockenklingeln, neugierige Passanten, interessierte Cafésitzer – und rund 80 Radfahrer, die entspannt über den Gmünder Marktplatz fahren. Nach vier Monaten Corona-Pause haben auch die engagierten Fahrradfahrer wieder damit angefangen, sich zu zeigen und auf ihre Bedürfnisse aufmerksam zu machen.

Die Rundfahrt

weiter
Im Blick Der Weg hin zu einer lebenswerteren Innenstadt

Die Altstadt braucht Fortschritt

Stillstand bedeutet Rückschritt. Das gilt auch für die Gmünder Altstadt. Sie hat sich seit dem Stadtumbau an vielen Stellen gut entwickelt, ist in anderen Bereichen wie den Schmiedgassen aber nach wie vor nicht attraktiv für Bewohner und Besucher. Die Gemeinderatsfraktionen Grüne, SPD, Linke, Freie Wähler Frauen, Bürgerliste und die FDP/FW-Stadträte

weiter
  • 3
  • 210 Leser

Polizeieinsatz wegen Falken

Heubach. Einen tierischen Einsatz hatte die Polizei am Donnerstag in Heubach. Gegen 15.30 Uhr hatten Zeugen mitgeteilt, dass ein junger Falke in einem Blumenkasten eines Gebäudes in der Hauptstraße sitzt und immer wieder gegen die Scheibe fliegt. Der junge Falke wurde kurz darauf von einem Polizeibeamten eingefangen und zu einem Tierarzt

weiter
  • 937 Leser

Corona-Krise Hilfe in Heubach weiter aktiv

Heubach. Die Heubacher Nachbarschaftshilfe ist weiter für alle Hilfesuchenden da und vermittelt auf Anfrage ehrenamtliche Helferinnen und Helfer – zur Freude der Stadtverwaltung, die die Arbeit zu schätzen weiß. Die Nachbarschaftshilfe ist unter der Telefonnummer (07173) 18145 im Rathaus zu erreichen – und zwar von montags bis mittwochs

weiter
  • 692 Leser

Kirche Gottesdienst im Grünen

Heubach. Beim Kinderspielplatz auf dem Stock zwischen Heubach und Bartholomä feiern Gläubige am Sonntag, 21. Juni, einen Gottesdienst im Grünen. Bläser des Posaunenchores Heubach gestalten diesen Gottesdienst gemeinsam mit Pfarrer Tino Hilsenbeck aus Bartholomä und Pfarrerin Sabine Löffler-Adam aus Heubach. Beginn ist um 11.15 Uhr. Bei schlechtem

weiter
  • 770 Leser
Kurz und bündig

Blutspenden dringend benötigt

Essingen. Das Deutsche Rote Kreuz bittet am Freitag, 26. Juni, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Remshalle um dringend benötigte Blutspenden. Spender müssen vorab im Internet einen Termin reservieren unter www.terminreservierung.blutspende.de.

weiter
  • 487 Leser

Mögglinger Remsgockel genießt die Ruhe

Ortsbild Holzbänke, blühende Blumen und ein plätschernder Brunnen. Idyllischer geht’s kaum. Kein Wunder also, dass die Mögglinger ihren Marktplatz seit Jahren immer wieder für diverse Feste nutzen. Bis es wieder soweit ist, genießt der auf dem Brunnen thronende Remsgockel aber noch die Ruhe. Foto: Tom

weiter
  • 736 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung an der Musikschule

Essingen. An der Musikschule Essingen sind jetzt Anmeldungen für einen Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien möglich. Angeboten werden unter anderem musikalische Früherziehung, Ballett und Frauenchor. Außerdem werden Klavier, E-Piano, Keyboard, Violine, Blockflöte, Querflöte, Gitarre, E-Gitarre, Schlagzeug, Gesang und Pop-Gesang unterrichtet.

weiter
  • 450 Leser

„Es fehlt ein wunderbarer Mensch und Freund“

Nachruf Der Heubacher Alwin Köhnlein ist im Alter von 79 Jahren plötzlich verstorben.

Heubach. Die Nachricht vom plötzlichen Tod Alwin Köhnleins hat in Heubach und Umgebung große Bestürzung ausgelöst. „Es fehlt ein wunderbarer Mensch und Freund“, beschreibt Eugen Hofmann, der über 40 Jahre Weggefährte von Alwin Köhnlein war. Er war es auch, der den Verstorbenen vor 43 Jahren animierte, in die Werkkapelle Spießhofer

weiter
  • 176 Leser

Kampf für Ferienfreizeiten

Jugend Die Jugendinitiative Lautern (JIL) nimmt einen großen Aufwand in Kauf, um ihre beliebten Freizeiten trotz der Corona-Pandemie aufrecht erhalten zu können.

Heubach-Lautern

Im vergangenen Jahr konnte die Jugendinitiative Lautern, kurz JIL, noch den Eintritt ins „Schwabenalter“ mit einem Drei-Tages-40er-Fest rund um das Jugendhaus feiern. Mit Corona brachen die Aktivitäten der rührigen Lauterner Jugend auf Null herunter. Die beliebte Radfreizeit, die seit 1999 in den Pfingstferien nach Seemoos

weiter
  • 172 Leser

Mit der VHS und der GT online Englisch lernen

Bildung Gmünds Volkshochschule und diese Zeitung bieten einen Sprachkurs über Skype.

Schwäbisch Gmünd. Los geht’s mit Englisch. Wenn das klappt, folgen Französisch und Spanisch. Die Gmünder Volkshochschule, die Gmünder Tagespost und die Schwäbische Post bieten für Abonnenten der beiden Tageszeitungen einen Online-Kurs „Englisch für Anfänger“. Dies ist ein Kurs für alle diejenigen, die schon immer Englisch

weiter
Polizeibericht

Achtjährigen Radler übersehen

Obersontheim. Am Donnerstag gegen 19 Uhr fuhr ein achtjähriger Junge mit seinem Fahrrad von einem Gehweg auf die Schloßstraße, um diese in Richtung Schenkenstraße zu überqueren. Im selben Moment fuhr eine bislang unbekannte Autofahrerin ebenfalls auf der Schloßstraße. Vermutlich erkannte sie den Radfahrer aufgrund eines geparkten Autos mit Anhänger

weiter
  • 723 Leser

Haushalt und Pflegeteam

Evangelische Kirche Wo sich Gemeindemitglieder informieren können.

Gschwend. Nach der offiziellen Öffnung der Pfarrämter für den Publikumsverkehr kann nun der Haushaltsplan für das Rechnungsjahr 2020 öffentlich ausgelegt werden, informiert Pfarrer Armin Ehring. Das Zahlenwerk könne bis einschließlich Montag, 22. Juni, von interessierten Gemeindemitgliedern auf dem Pfarramt eingesehen werden.

Außerdem informiert

weiter
  • 430 Leser
Polizeibericht

Lastwagen beschädigt Zaun

Mutlangen. Mit seinem Sattelzug beschädigte ein 41-Jähriger am Donnerstag gegen 16.10 Uhr beim Abbiegen den Zaun eines Grundstücks in der Jahnstraße, wobei ein Schaden von rund 4000 Euro entstand. Der 41-Jährige fuhr davon, da er den Unfall offenbar nicht bemerkt hatte. Er konnte von Beamten des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd unweit der Unfallstelle

weiter
  • 5
  • 691 Leser
Kurz und bündig

Sonnen-Halden III ist Thema

Iggingen. Der Bebauungsplan Sonnen-Halden III ist zentrales Thema im Gemeinderat Iggingen am Montag, 22. Juni. Das Gremium tagt ab 20 Uhr im Rathaus. Weitere Punkte: Ergebnis der Beratungen im Technischen Ausschuss, Bürgerfragen und Anfragen der Gemeinderäte.

weiter
  • 430 Leser
Polizeibericht

Unachtsam rückwärts

Mutlangen. Beim Rückwärtsausparken ihres Toyota beschädigte eine 43-Jährige am Donnerstag kurz vor 18 Uhr in der Gmünder Straße den VW eines 58-Jährigen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

weiter
  • 1073 Leser

Weiterer Schritt zur Normalität

Betreuung Kindergärten in Gschwend und Frickenhofen haben wieder Regelbetrieb. Lob des Bürgermeisters.

Gschwend. So schnell als irgend möglich – das ist das Motto der Gemeinde auch bei der Rückkehr zum Regelbetrieb in den gemeindeeigenen Kindergärten in Gschwend, sagt Bürgermeister Christoph Hald. Daher hat die Gemeinde Gschwend schon ab Montag, 15. Juni, im Kindergarten Frickenhofen den Regelbetrieb wieder aufgenommen. Und seit Donnerstag,

weiter

Pflug und Schwert – Flagge der „wehrhaften Bauern“

Politik Warum Steffen Weller ein umstrittenes Symbol mit nach Berlin nimmt – und vielen aus der Seele spricht.

Abtsgmünd-Hohenstadt. Fast 40 Landwirte aus dem Ostalbkreis sind nach Berlin gefahren, um gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu demonstrieren. Die „Berliner Woche“ ist eine Initiative, die sich über verschiedene WhatsApp-Gruppen verselbständigt hat. Die Initiative „Land schafft Verbindung“ und der Bauernverband

weiter
  • 5
  • 235 Leser

Wilder Müll aus dem Wald – „das dürfen wir so nicht annehmen“

Umwelt Warum Spaziergänger fremden Unrat nicht einfach zum Wertstoffhof bringen können und was es für Möglichkeiten der Entsorgung gibt.

Abtsgmünd

Sie kann es nicht mehr mit ansehen. Jeden Tag, wenn sie im Wald spazieren geht, kommt sie an dieser Stelle vorbei, an der irgendjemand seinen Müll einfach neben dem Weg abgeladen hat: Plastiktüten, Plastikeimer, Blumentöpfe aus Plastik. Eine hässliche Schweinerei. Also beschließt die Spaziergängerin, sich

weiter
  • 5
  • 234 Leser
Kurz und bündig

Bezirksamt geschlossen

Waldstetten-Wißgoldingen. Das Bezirksamt in Wißgoldingen ist ab dem kommenden Montag, 22. Juni, und bis einschließlich Freitag, 3. Juli, geschlossen. In dringenden Fällen ist das Bürgermeisteramt in Waldstetten unter Telefon (07171) 4030 zu erreichen.

weiter
  • 310 Leser
Polizeibericht

Heimbewohner löst Alarm aus

Alfdorf. Mit drei Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften mussten die Freiwilligen Feuerwehren von Alfdorf-Pfahlbronn und Alfdorf am Donnerstag gegen 18.50 Uhr ins Seniorenheim in der Straße Haubenwasenhof ausrücken, da dort zuvor Brandalarm ausgelöst worden war. Vor Ort stellte sich für die Einsatzkräfte allerdings heraus, dass es sich um einen Fehlalarm

weiter
  • 364 Leser
Kurz und bündig

Kein Zutritt ins Museum

Waldstetten. Wie der Heimatverein Waldstetten/Wißgoldingen mitteilt, bleibt das Heimatmuseum in der Hauptstraße weiterhin geschlossen – eigentlich hätte es am kommenden Sonntag, 21. Juni, geöffnet haben sollen. Wann Besucher die Sonderausstellung „Der Hornberg und der Traum vom Fliegen“ oder das Museumscafé wieder besuchen können, steht

weiter
  • 247 Leser

Kreis fördert Projekte für eine nachhaltige Entwicklung

Unterstützung Auch in diesem Jahr unterstützt der Rems-Murr-Kreis nachhaltige Projekte von Vereinen.

Waiblingen. Der Rems-Murr-Kreis hat sich den 17 Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 verpflichtet, die 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurden. Der Landkreis unterstützt daher beispielsweise mit seinem Klimaschutz-Handlungsprogramm mehrere Ziele der Agenda 2030: bezahlbare und saubere Energie, nachhaltige Städte und Gemeinden, nachhaltiger

weiter
Polizeibericht

Lastwagen kracht in Auto

Schorndorf. Ein 44-jähriger Fahrer eines Lastwagens bemerkte am Donnerstag gegen 14 Uhr beim Befahren der Heinkelstraße zu spät, dass die vor ihm fahrende 41-jährige Mercedes-Fahrerin verkehrsbedingt halten musste und fuhr auf. Das Auto der Frau wurde hierbei im Heckbereich beschädigt. Den bei dem Auffahrunfall entstandenen Sachschaden schätzt

weiter
  • 245 Leser

Lorch sucht neue Namen

Aufruf Stadt bittet um Vorschläge für namenlose Räumlichkeiten in Lorch.

Lorch. Sitzungssaal, Trauzimmer und bisheriger Oriaplatz am Rathaus suchen einen Namen – nun bittet Bürgermeisterin Marita Funk die Bürger um Vorschläge. Initiiert wurde die Idee aus der Mitte des Stadtrats, wonach es viel persönlicher sei, wenn die städtischen Räumlichkeiten einen eigenen Namen bekommen würden. Bisher „namenslos“

weiter
  • 324 Leser

Rathaus im Gemeinderat

Waldstetten. Der Gemeinderat Waldstetten trifft sich am Donnerstag, 25. Juni, um 20 Uhr in der Stuifenhalle zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der geplante Rathaus-Neubau sowie das Neubaugebiet „Am Holunderweg“ in Wißgoldingen. Zu Beginn haben Bürger die Chance, Fragen zu stellen.

weiter
  • 415 Leser

Blumenteppich in der Pfarrkirche

Brauchtum Auch in Wißgoldingen musste an Fronleichnam aufgrund der Corona-Pandemie die traditionelle Prozession und das Pfarrgemeindefest abgesagt werden – doch auf einen traditionellen Blumenteppich wollten die gläubigen Christen in Wißgoldingen trotz aller Einschränkungen dann doch nicht verzichten. Und so legten fleißige Kirchengemeindemitglieder

weiter
  • 289 Leser

Stuifa-Hexa nähen 680 Masken

Pandemie Näherinnen der Wißgoldinger Stuifa-Hexa haben in den vergangenen Wochen über 680 Mund- und Nasenmasken genäht. Ziel der Initiatorin Elisabeth Schmid war es, so viele Masken wie möglich für die Bevölkerung zu nähen und gleichzeitig Spenden für Kinder und Vereine aus Wißgoldingen zu sammeln. Das Ergebnis: 2100 Euro können die Stuifa-Hexa

weiter
  • 254 Leser

Marktmusik Wittich und Haller spielen Bach

Die nächste Marktmusik in der Aalener Stadtkirche am kommenden Samstag, den 20. Juni ab 10 Uhr gestalten Gero Wittich, Viola und Thomas Haller, Cembalo. Auf dem Programm steht unter anderem die Sonate G-Dur BWV 1027 für Viola und Cembalo von Johann Sebastian Bach. Die Aalener Marktmusik wird in diesem besonderen Jahr wöchentlich stattfinden, auch

weiter
  • 950 Leser

Theater „Metamorphosen“ online erleben

Am Samstag, 20. Juni, wird um 19 Uhr die Bearbeitung von Ovids „Metamorphosen“ des inklusiven Spielclubs online auf der Homepage des Theaters der Stadt Aalen gestreamt. Danach findet um ca. 20 Uhr ein Live-Publikumsgespräch auf Facebook mit den Produktionsbeteiligten statt. Kommentare und Fragen können an chat@theateraalen.de, als persönliche

weiter
  • 860 Leser

Robert Crowe stellt neue CD vor

Am Sonntag, 21. Juni, gastiert in der Aalener Villa Stützel der Wahl-Gmünder und Sopranist Robert Crowe mit seinem CD-Release „Velluti - The Art of the Romantic Castrato“. Begleitet wird er von Joachim Enders (Klavier), Beginn 19 Uhr, Einlass 18 Uhr. Die Veranstalter bitten darum, anzugeben, mit wie vielen Personen die Gäste aus Haushaltszusammenkünften

weiter
  • 882 Leser

„ Kunst ohne Grenzen“ verlängert

Ausstellung Die Arbeiten der „Global Citizens“ sind noch bis zum Dienstag, 30. Juni, im Landratsamt in Gmünd zu sehen.

Die ursprünglich bis zum 29. Mai gezeigte Ausstellung „Global Citizens – Kunst ohne Grenzen“ im Landratsamt Ostalbkreis in der Haußmannstraße in Schwäbisch Gmünd wird bis zum 30. Juni verlängert.

Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von sieben Künstlerinnen und Künstlern, die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben.

weiter
  • 4
  • 1597 Leser

Ausstellung geöffnet

Porzellan „Labor im Chor“ in Schwäbisch Gmünd zeigt Kunst aus Ungarn.

Bereits im März ist die Ausstellung „Fast alles“ im Labor im Chor – Galerie für angewandte Kunst im Prediger Schwäbisch Gmünd aufgebaut. Sie zeigt die vielschichtige Porzellankunst der Künstler Katalin Revák und Barnabás Máder, die aus der ungarischen Partnerstadt Székesfehérvár stammen. Leider musste die Galerie wenige

weiter
  • 648 Leser

Konzertring-Termine verschoben

Auch die letzte Veranstaltung im Rahmen der Konzertsaison 2019/2020 des Konzertring Aalen kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Am Donnerstag, 25. Juni, wäre das Ensemble Fagottissimo Stuttgart in der Stadthalle Aalen zu Gast gewesen. Das Fagottquartett wird sein Repertoire nun am Dienstag, den 2. Februar 2021, um 20 Uhr darbieten. Für

weiter
  • 767 Leser
Guten Morgen

Die Erotik des Shoppens

Michael Länge über Masken, Handel und den Gmünder Oberbürgermeister.

Seit Mittwoch rätselt ganz Gmünd: Was, fragen sich die Gmünder, meint unser Oberbürgermeister, wenn er von der „Erotik des Shoppens“ spricht? Wie so oft in solchen Fällen guckt der unwissend-unbedarfte Journalist ins Allerweltslexikon Wikipedia. Da entdeckt er: die Geschichte des Begriffs „erotisch“. Ins Deutsche kam das

weiter
  • 5
  • 274 Leser

Von der Angst und der Suche nach der Ruhe

Glaube Für all jene, die an diesem Wochenende, 20. und 21. Juni, nicht in den Gotteshäusern vorbeischauen können, haben Pfarrer Matthias Plocher und der Klinikseelsorger Benno Engel Kurzpredigten für zuhause verfasst.

Schwäbisch Gmünd

Während der Corona-Pandemie schreiben Geistliche aus Schwäbisch Gmünd und Umgebung Woche für Woche ihre Gedanken auf und veröffentlichen diese in der Gmünder Tagespost. Ein Angebot für all diejenigen, die derzeit nicht die Gottesdienste in den Kirchen besuchen können oder wollen, aber auf eine Predigt dennoch nicht verzichten

weiter

Zahl des Tages

90

Euro ist eine Aktion der Varta AG zurzeit wert, vor gut einem Jahr lag der Kurs noch bei 25 Euro. Es sind insgesamt glänzende Zahlen, die Vorstandschef Herbert Schein in der Hauptversammlung des Ellwanger Unternehmens präsentierte.

weiter
  • 750 Leser

Landkreis wirbt für seine Schulzentren

Abschlüsse Chancen und Bildungsmöglichkeiten an den Beruflichen Schulzentren in Aalen, Gmünd und Ellwangen.

Aalen. Der Ostalbkreis wirbt für seine Bildungsmöglichkeiten an den beruflichen Schulzentren in Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen. „Wir verfügen über drei Schulzentren mit einer unglaublichen Vielfalt!“, betont Landrat Klaus Pavel und weist darauf hin, dass junge Menschen an den drei Standorten alle Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss

weiter
  • 120 Leser

Hat das Hardt schon in fünf Jahren einen Freizeitpark?

Stadtentwicklung Es herrscht Aufbruchstimmung auf dem Gmünder Sonnenhügel. Welche Schritte geplant sind und wo sie umgesetzt werden sollen.

Schwäbisch Gmünd

Es fließen enorme Summen auf das Hardt“, sagt Oliver Glass, Vorsitzender des Vereins Starkes Hardt. „Natürlich freut uns das.“ Glass hat Pläne, um Teile des Hardts bis 2040 lebenswerter und einladender zu gestalten. Neben einem Freizeitpark soll auch ein neuer Platz entstehen, vergleichbar mit dem Gmünder Marktplatz.

weiter
Tagestipp

Ausstellung „Sweetnothingsweet“

Süßigkeiten können zwar lecker sein, doch wenn man zuviel davon genießt, kann man schlimmstenfalls krank werden. Auch um das geht es in der Ausstellung „SweetnothingSweet“ im Schloss in Untergröningen. Kuratorin Heidi Hahn hat dabei auch die Gefahren den schönen Seiten der knallbunten Leckereien gegenüber gestellt. Weitere Infos unter:

weiter
  • 506 Leser

Bücherregal begeistert Bürger

Lesen Die Gemeinde Alfdorf hat nun ein öffentliches Bücherregal. Die Organisatoren hoffen auf einen großen Erfolg. Die Alfdorfer Bürgerschaft zeigt reges Interesse.

Alfdorf

Trauen Sie sich“, ermutigt Alfdorfs Bürgermeister Ronald Krötz die Bürgerschaft. Seit vergangenen Freitag können Alfdorfer ihren Lesebedarf mit der Sammlung in einem öffentlichen Bücherregal in der früheren Bushaltestelle auf dem Marktplatz decken oder dort Bücher für die Gemeinde bereitstellen. „Jetzt liegt es an Ihnen,

weiter
  • 221 Leser

82-Jähriger in Straßdorf von Auto überrollt

Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. 

Straßdorf. Am Freitag wurde ein Mann in Straßdorf von einem Auto überrollt. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.  Wie die Polizei berichtet, wollte gegen 14.45 Uhr ein 73-jähriger Autofahrer rückwärts von einem Parkplatz einer Apotheke auf die Einhornstraße ausfahren. Dabei übersah er einen

weiter
  • 4
  • 5930 Leser
Tagestipp

Schnurschlag zwischen Himmel und Erde

Peter Langs Landschaften sind ein Echo auf Naturerlebnisse. Sie bestechen durch eine extreme atmosphärische Verdichtung und meditative Qualität. Sie erweitern den Horizont – und das wortwörtlich. In seinen Bildern löst er das den Horizont umfassende Außen auf. Kein Weg führt tiefenperspektivisch in das zu den Seiten hin offene Bild. Neben

weiter
  • 509 Leser

Geflüchtete werden Zugführer

Bildung Im Modellprojekt des Landes „Qualifizierung Geflüchteter zu Triebfahrzeugführern“ haben vier Geflüchtete bei Go Ahead die wohl für sie höchste Hürde, die Theorieprüfung, bestanden. Seit Kurzem werden sie nun auf den „FLIRT“-Fahrzeugen geschult und leisten dann 320 Stunden Ausbildungsfahrten. Im Oktober 2020 steht

weiter

So kommen die Daten schon bald schneller auf PC und Tablet

Technik Die letzten weißen Flecke in der Stadt sollen verschwinden. 21,5 Millionen Euro für Glasfaserkabel. Stadt nutzt Förderprogramm.

Schwäbisch Gmünd

Wenn sich der Computer beim Versand einer E-Mail mit Bildern im Anhang so richtig Zeit lässt, dann liegt das vielleicht am Standort. Ein weißer Fleck auf der Karte der Netzversorgung. Nun schafft die Stadt millionenschwere Abhilfe. „Wir nutzen dafür das Förderprogramm „Weiße Flecke“ von Bund und Land, erhalten

weiter
  • 5
  • 300 Leser

Leader-Programm Mehr Geld – mehr Projekte möglich

Heidenheim. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat bekannt gegeben, dass weitere 500 000 Euro an Leader-Mitteln für die Brenzregion zur Verfügung stehen. Eingereicht werden können Projektanträge für diese Themenbereiche: Lebensqualität gemeinsam gestalten, Qualifizierung für alle ermöglichen, Chancen für Frauen verbessern,

weiter
  • 763 Leser

Schwerbehinderte: Frist verlängert

Aalen. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) und die Integrations- und Inklusionsämter unterstützen Arbeitgeber in der aktuellen Situation bei den Anzeigen zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen. Hintergrund: Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze

weiter
  • 745 Leser

Anmelden zur Schule im Sommer

Bildung Damit der Start ins neue Schuljahr gelingt: Landkreis bietet in Aalen und Ellwangen kostenlose Sommerschulen an.

Aalen. Im Ostalbkreis gibt es in diesem Jahr gleich zwei kostenlose Sommerschul-Angebote: Vom 7. bis 11. September findet bereits zum achten Mal an der Mittelhofschule in Ellwangen sowie erstmals an der Schillerschule in Aalen ein abwechslungsreiches und spannendes Sommerschulprogramm für Schülerinnen und Schüler der Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen

weiter

Ein Garten, vor dem Passanten und Radfahrer stehen bleiben

Serie „Unser Garten – schön wie nie“. Familie Haag in Aalen kann sich den Gartentraum auf einem großzügigen Grundstück erfüllen.

Aalen-Nesslau

Ein Garten darf nie Arbeit sein. Mit dieser Grundeinstellung hat Alexandra Haag ein Paradies rund ums Haus geschaffen. „Jedes Jahr nehmen wir uns ein neues Projekt vor“, sagt die Freizeitgärtnerin und Ehemann Marcus Haag steht ihr dabei zur Seite. Immer mehr wird der Garten so zum Park, was nicht allein an der Grundstücksgröße

weiter

Hände, Pistolen und Plastizität

Kunst Die Südwestgalerie Niederalfingen zeigt Arbeiten von Isa Dahl und Daniel Wagenblast. Was sich hinter dem Ausstellungstitel „Schönheitwitzundmut“ verbirgt.

Kein Kopf-an-Kopf-Erforschen von Konturen, Strukturen, Farben, Formen. Kein inniges Deuten und Suchen nach Bedeutung. Nach gemeinsamer Beantwortung der Frage, ob und warum der Titel der Ausstellung „Horizonte - Schönheitwitzundmut“ die Werke der beiden Künstler Isa Dahl und Daniel Wagenblast treffend vereint. Die Pandemie lässt das nicht

weiter

„Night of Light“ auch in Heubach

Veranstaltung Die Stadt Heubach beteiligt sich mit Rathaus, Blockturm und der „Alten Weberei“ an der bundesweiten Aktion.

Heubach. In der Nacht von Montag, 22. Juni, auf Dienstag, 23. Juni, werden von 22 bis 1 Uhr in einer bundesweiten Aktion mehr als 4000 Gebäude und Bauwerke mit rotem Licht illuminiert. So auch in Heubach. In der Stadt unterm Rosenstein wird die Firma „Century PA Veranstaltungstechnik“ gemeinsam mit der PLD Light Design GmbH & Co. KG

weiter
  • 4
  • 1980 Leser

Polizeieinsatz: Zwei junge Falken finden nicht mehr ins Nest zurück

Feuerwehr und Polizei konnten die Vögel zurück ins Nest bringen.

Heubach. Am Donnerstagnachmittag wurde gegen 15.30 Uhr der Polizei mitgeteilt, dass ein junger Falke in einem Blumenkasten eines Gebäudes in der Hauptstraße sitzt und immer wieder gegen die Scheibe fliegt. Der junge Falke wurde durch einen Polizeibeamten eingefangen und zu einem Tierarzt gebracht. Der Jungvogel stammt aus einem Falkennest

weiter
  • 5
  • 2080 Leser

Wie jetzt geheiratet werden kann

Corona Peter-Parler-Saal im Stadtgarten und der große Saal im Prediger können nun für Hochzeiten gemietet werden.

Schwäbisch Gmünd. Seit Juni ist eine Heirat im Peter-Parler-Saal des Congress-Centrums Stadtgarten möglich. Interessant sei dieser Raum vor allem für große Hochzeitsgesellschaften, teilt die Gmünder Stadtverwaltung mit, da auch unter Einhaltung der momentan geltenden Abstands- und Hygieneregelungen 130 Personen an der Trauung teilnehmen können.

weiter
  • 208 Leser

Rundfahrt über kaputte Straßen

Vereine Trotz Pandemie will die Biker Union ihre Bitumen- und Straßenzustandsrally durchführen. Der Termin steht bereits fest.

Schwäbisch Gmünd. Der Biker-Union-Stammtisch Schwäbisch Gmünd will auch in diesem Jahr eine Bitumen- und Straßenzustandsrally durch den Ostalbkreis durchführen. Aufgrund der Corona-Pandemie allerdings in kleinerem Rahmen und unter Einhaltung der aktuell in Baden-Württemberg geltenden Corona-Verordnungen. Das gab der Verein nun bekannt.

Auch

weiter
  • 147 Leser

Wie die Stadt Aalen smart werden will

Digitalisierung Die Stadt stellt gemeinsam mit Heidenheim einen Förderantrag für das Projekt „Smart Cities made in Germany“. Das verbirgt sich dahinter.

Aalen

Aalen will smart werden, die Digitalisierung vorantreiben – das ist nichts Neues. Was neu ist: Die Kocherstadt macht gemeinsame Sache mit Heidenheim. Fünf Maßnahmen wollen die Kommunen unter dem Motto „#AA-HDHGemeinsamDigital“ voranbringen. Dazu stellen die Städte einen Förderungsantrag im Bundesministerium für das Modellprojekt

weiter
  • 139 Leser

Preis für regionale Allianz

Auszeichnung Die Fachkräfteallianz Ostwürttemberg gehört zu den fünf besten Netzwerken im Land.

Heidenheim. Das Arbeits- und Sozialministerium hat in Berlin die die fünf besten regionalen Fachkräftenetzwerke Deutschlands, darunter die Fachkräfteallianz Ostwürttemberg mit dem Projekt „Job für Zwei“, als „Innovatives Netzwerk 2020“ ausgezeichnet. Zusammen mit Dr. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer

weiter
  • 272 Leser

Regionalsport (8)

Bedingungen waren etwas besser

Segelflug, Bundesliga Die Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd liegt nach Runde drei auf Platz 25 der Tabelle.

Nachdem in der zweiten Runde der Segelflugbundesliga wetterbedingt am Hornberg nicht geflogen werden konnte, gab es in Runde drei zumindest wieder fliegbareBedingungen.

Allerdings waren die Aufwinde schwach und die maximale Höhe lag bei kaum 1500 Meter. Die vorherrschend warme Luftmasse konnte von der Sonne nur noch wenig aufgeheizt werden. Nach dem

weiter

Vorfreude auf das Ostalbderby gegen den TSV Ellwangen

Volleyball Frieder Henne, Trainer bei der SG MADS Ostalb, gibt Einblicke in die Mannschaften: Seit vier Wochen läuft das Beachtraining.

Auch wenn die Sporthallen jetzt wieder öffnen, bei den Volleyballern ist derzeit Beachtraining angesagt. Frieder Henne, Trainer bei den Damen und Herren der SG MADS Ostalb, blickt schon mal auf die kommende Saison. Dabei freut er sich besonders auf das Derby in der Regionalliga gegen den Aufsteiger TSV Ellwangen. Außerdem: Die Vereine Mutlangen,

weiter
  • 158 Leser

Zwei Meistertitel für die SG Aalen/Heubach

Badminton Die 1. und 2. Mannschaft steigen in die Verbands- und Landesliga auf.

Jubel bei den Spielerinnen und Spielern der SG Aalen/Heubach. Die 1. und 2. Mannschaft steigen in die Verbands- bzw. Landesliga auf. Durch den coronabedingten Saisonabbruch, wurde die Saison bereits nach dem siebten und damit vorletzten Spieltag beendet.

Die erste Mannschaft hatte sich am siebten und vorletzten Spieltag unter anderem durch einen 7:1-Auswärtssieg

weiter

Kosturkov wieder im Rohrwang

Fußball, Junioren Der Fußballlehrer übernimmt in der neuen Saison die U19-Junioren von Daniel Güney.

Eine Rückkehr nach acht Jahren. Petar Kosturkov übernimmt in der neuen Saison die U19-Junioren des VfR Aalen. Die bisherige U19-Trainer Daniel Güney verlässt den Verein.

Petar Kosturkov ist im Besitze der Fußballlehrer-Lizenz und kehrt nach acht Jahren wieder in den Rohrwang zurück. Er hat hat beim VfR Aalen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021

weiter
  • 251 Leser

Tino Reichelt zur TSG

Fußball, Verbandsliga: Hofherrnweiler verstärkt sich weiter.

Es ist der fünfte und voraussichtlich letzte Neuzugang der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach für die kommende Verbandsliga-Saison: Tino Reichelt wechselt vom Landesligisten TSV Schornbach in die Aalener Weststadt. Der 26-Jährige fühlt sich auf der linken offensiven Außenbahn am wohlsten. „Tino ist ein schneller Spieler mit einem guten Abschluss“,

weiter
  • 2
  • 1937 Leser

Patrick Weber verstärkt die Offensive

Fußball, Landesliga Offensivkraft des SV Lautern schließt sich Waldstetten an – Mario Schmid verlängert.

Fußball-Landesligist TSGV Waldstetten bastelt weiter an seinem Kader für die kommende Saison. Markus Diezi, Sportlicher Leiter des TSGV, kann mit Patrick Weber einen weiteren Neuzugang bei den Löwen begrüßen. Dazu hat Mario Schmid verlängert.

„Patrick machte seine ersten Schritte im Aktivenbereich beim SV Lautern. Dort hat er sich mit seinen

weiter
  • 197 Leser

Der HSV kommt in die Voith-Arena

Fußball, 2. Liga Mit einem Sieg gegen die Elf von Dieter Hecking kann der FC Heidenheim am vorletzten Spieltag die Tür zur Bundesliga öffnen. Marc Schnatterer wieder mit an Bord.

Der 1. FC Heidenheim 1846 steht vor einem der bedeutendsten Fußballspiele seiner Vereinsgeschichte. Mit einem Sieg am Sonntag gegen den Hamburger SV könnte die Elf von Frank Schmidt die Tür zur Bundesliga weit aufstoßen. Anstoß in der Heidenheimer Voith-Arena ist um 15.30 Uhr.

Nach wie vor finden die Spiele der 1. und 2. Liga als Geisterspiele

weiter
  • 5
  • 235 Leser

An der Konsole auf Punktejagd gehen

Fußball, E-Sports Acht Teams von der Ostalb gehen bei der FuPa-Südwest Fifa-Liga an den Start.

In der Realität wurde die Fußball-Saison aufgrund der Corona-Pandemie früh beendet. Virtuell startet sie nun aber nochmal richtig durch – in der FuPa Südwest Fifa-Liga an der Konsole. Die ersten Partien wurden in dieser Woche absolviert.

Insgesamt 64 Teams gehen in vier Staffeln an den Start. Jedes Team besteht aus je zwei Spielern. In jeder

weiter
  • 395 Leser

Überregional (92)

Basketball

„Die Kommunikation verändert sich“

Beim Finalturnier in München wohnen die Schiedsrichter für drei Wochen mit den Spielern in einem Hotel. Im Interview erklärt Anna Panther, welche Vorteile das mit sich bringt.
Elf Schiedsrichter sind beim Finalturnier der Basketball-Bundesliga in München im Dauereinsatz, darunter Anne Panther. Im Interview gibt die 38-Jährige einen Einblick in ihre Arbeit, spricht über die Belastung bei diesem Turnier und erklärt, warum die Zeit im Quarantäne-Hotel die Kommunikation zwischen Spielern und Unparteiischen nachhaltig verändern weiter

„Falsche Unterkünfte“

Diakonie und Caritas: Große Anlagen begünstigen Corona.
Die kirchlichen Wohlfahrtsverbände in Baden-Württemberg kritisieren, dass Flüchtlinge trotz der Corona-Pandemie in Großunterkünften untergebracht werden. Das könne die Ausbreitung des Virus befördern, mahnte Urs Keller, der Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Baden anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni. Die Landesverbände weiter

„Gendern“ in der Schule

Soll die geschlechtergerechte Sprache im Unterricht eine größere Rolle spielen? Ja, denn Sprache schafft Realitäten, sagen die einen. Nein, denn das bringt die Gleichstellung nicht voran, sagen die anderen.
Schülerinnen und Schüler“, „Schüler*innen“, „Schüler_innen“ oder einfach nur „Lernende“? Geschlechtergerechte Sprache kann kompliziert sein und erregt die Gemüter. Soll das „Gendern“ stärker im Unterricht thematisiert werden? Darüber gehen die Ansichten auseinander. „Die gendergerechte weiter

„Play“ erhält Hörfilmpreis

Der vom Bayerischen Rundfunk und der ARD-Tochter Degeto produzierte Fernsehfilm „Play“ ist mit dem Deutschen Hörfilmpreis in der Kategorie TV ausgezeichnet worden. Die Jury würdigte, dass es gut gelungen sei, in der Hörfilmfassung die zwei Erzählebenen reale und virtuelle Welt zu verdeutlichen. Rostock empfängt Naidoo Xavier Naidoo weiter

„Tatort“ im Verzug

Auch im TV werden sich die Folgen der Pandemie langfristig auswirken. Der ARD etwa drohen ihre Sonntagskrimis auszugehen.
Die Auswirkungen der Corona-Krise auf Deutschlands beliebteste TV-Reihe „Tatort“ sind noch nicht absehbar. Zurzeit ist laut ARD noch offen, ob alle Sendeanstalten nach dem wochenlangen Drehverbot ihre Sonntagskrimis rechtzeitig fertigstellen können oder ob es nach der Sommerpause und im nächsten Jahr deshalb mehr Wiederholungen geben werde. weiter
Interview

„Teil der neuen Normalität“

Zu den Pionieren der Telemedizin gehört David Meinertz: Bereits im Jahr 2011 startete er Videosprechstunden für online-fähige Behandlungsfelder – von London aus, weil das in Deutschland damals rechtlich unmöglich war. Zunächst hieß seine Firma DrEd, heute Zava. Sie praktizieren ja bereits seit neun Jahren Telemedizin von London aus – weiter
  • 117 Leser

„Viele Kinder sind einsichtiger, als man denkt“

Medienethikerin rät Eltern beim Thema Internetkonsum zu Geboten, Argumenten und Selbstkritik.
Kinder, die durchs Netz surfen, und Eltern, die deswegen besorgt sind – spätestens seit der Corona-Krise ist dieses Problem akuter denn je. „Ich sehe das bei meinen eigenen Kindern“, sagt die Tübinger Medienethikerin Ingrid Stapf im Telefongespräch. Die würden „auch ständig wegen irgendwelcher Zoom-Konferenzen vor dem Rechner weiter

62 Filialen sollen schließen

Die Corona-Krise hat Galeria Karstadt Kaufhof zugesetzt. Harte Einschnitte sollen nun ihr Überleben sichern.
Es ist eine Hiobsbotschaft nicht nur für Tausende Mitarbeiter von Galeria Karstadt Kaufhof, sondern auch für viele deutsche Innenstädte: Der letzte große deutsche Warenhauskonzern wird 62 seiner 172 Filialen schließen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen erfuhr. Welche Filialen betroffen sind, blieb aber zunächst offen. Die weiter
  • 173 Leser

Abwasser Ludwigsburger zahlen wenig

In vielen Städten im Südwesten sind die Abwassertarife eher günstig. Ludwigsburg und Karlsruhe liegen hinter Worms auf den Plätzen zwei und drei einer Rangliste, die IW Consult für den Eigentümerverband Haus und Grund erstellt hat. Am meisten zahlen die Potsdamer. Ein Vierpersonenhaushalt zahlt in Worms oder Ludwigsburg durchschnittlich weniger weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL 2. Bundesliga Holstein Kiel – Dyn. Dresden 2:0 (1:0) Tore: 1:0 Iyoha (45.+1), 2:0 Lauberbach (80.). – Gelb-Rot: J. Müller (D./39.). Arm. Bielefeld – Darmstadt 98 1:0 (0:0) Tor: 1:0 Prietl (52.). ?1.  Arm. Bielefeld 32 17 13 ?2 59:27 64 ?2.  VfB Stuttgart 32 16 ?7 ?9 55:38 55 weiter
  • 232 Leser

Aufklärungskampagne gegen sexuelle Gewalt geplant

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey will die Gesellschaft wachsamer machen. Sie unterstützt die angedachte Strafverschärfung bei Kindesmissbrauch.
Sie geschieht in Familien, Sportvereinen, Kleingartenkolonien und bleibt häufig unbemerkt: sexuelle Gewalt an Kindern. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) möchte das Thema stärker „aus dem Verborgenen holen“ und plant eine Kampagne zur Aufklärung und Sensibilisierung bei sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen. „Wir weiter
  • 180 Leser
Kultur tipp

Bach-Marathon

Der Leipziger Bach-Marathon geht in die zweite Runde. An diesem Wochenende werden noch einmal rund zwölf Stunden Barock-Musik im Internet übertragen – aus der evangelischen Nikolaikirche in Leipzig, einer Original-Wirkungsstätte des Komponisten Johann Sebastian Bach. Die Konzert-Reihe ist die Alternative zum abgesagten Bachfest. Auf dem Programm weiter
  • 134 Leser

Basketball Alba Berlin legt stark vor

Mitfavorit Alba Berlin hat beim Meisterturnier der Basketball-Bundesliga einen sehr großen Schritt Richtung Halbfinale geschafft. Der Pokalsieger setzte sich am Donnerstag in München in seinem Viertelfinal-Hinspiel mit 93:68 (52:29) gegen BG Göttingen durch. Brose Bamberg droht hingegen schon zum Auftakt der K.o.-Phase das Aus. Die Franken verloren weiter
  • 248 Leser

Bauwirtschaft verliert Aufträge

Die Corona-Krise hat Auswirkungen auf die baden-württembergische Baubranche. Die Auftragseingänge brachen im April auf 870 Mio. EUR ein nach 1,18 Mrd. EUR im Vorjahreszeitraum, wie der Hauptgeschäftsführer der Bauwirtschaft Baden-Württemberg, Thomas Möller, mitteilt – der Rückgang liegt bei 26,5 Prozent. Den größten Rückgang gab es mit weiter
  • 244 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Raser-Urteil des BGH

Bereit zum Mord

Raser sind Mörder. Das durfte man immer schon sagen. Es handelt sich um eine Meinungsäußerung, und sie ist nicht völlig aus der Luft gegriffen. Schließlich gehen zu viele Unfälle tödlich aus, weil einer der Beteiligten zu schnell gefahren ist. Seit diesem Donnerstag jedoch wiegt das Begriffspaar Raser und Mörder noch einmal deutlich schwerer weiter

Berlin hat ausgetanzt

Corona ruiniert das legendäre Nachtleben, das für viele Hauptstadt-Touristen einfach dazugehört. Niemand weiß, wann die Clubs wieder öffnen dürfen. Ist die Stadt bald nur noch arm statt arm, aber sexy?
Vor dem Metropol liegen zwei Obdachlose. In dem gewölbeartigen Eingang des legendären Tanzclubs, zwei U-Bahn-Stationen vom Kurfürstendamm entfernt, haben sie ihre Tüten und Einkaufswagen geparkt. Statt wummernder Bässe hört man nur betrunkenes Murmeln. Normalerweise würden an so einem lauen Sommerabend bunte Paradiesvögel und aufwändig gestylte weiter

CDU will weitere Lockerungen

Bis 20 Personen sollen sich wieder in der Öffentlichkeit treffen dürfen – das sehen die neuen Forderungen vor.
Die CDU fordert deutliche Lockerungen der Corona-Beschränkungen im Land. So sollen Ansammlungen von bis zu 20 statt bis zu 10 Personen aus verschiedenen Haushalten in der Öffentlichkeit erlaubt sein. Veranstaltungen mit bis zu 250 Leuten sollen freigeben werden. Die CDU hat die Forderungen in einem vorläufigen Entwurf der der Corona-Verordnung untergebracht. weiter

Chelsea holt Timo Werner

Ex-Stuttgarter unterschreibt in London einen Fünfjahresvertrag.
Nationalstürmer Timo Werner wechselt wie erwartet in diesem Sommer zum FC Chelsea. Das gaben die Londoner und RB am Donnerstag bekannt. Der 24-Jährige hatte bei den Sachsen noch einen Vertrag bis 2023, machte aber von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch. Demnach kassiert Leipzig eine Ablöse von 53 Millionen Euro, und Werner wird nach dem 60-Millionen- weiter
  • 176 Leser
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Baden-Württemberg auf mindestens 35 243 gestiegen. Von diesen sind 32 986 wieder genesen, teilte das Sozialministerium mit. Am Donnerstag (Stand: 16 Uhr) seien 20 weitere bestätigte Infektionen gemeldet worden. Derzeit seien noch 436 Menschen weiter

Corona-Impfstoff Klinische Studie an Menschen läuft

Die erste klinische Studie mit dem Corona-Impfstoffkandidaten der Firma Curevac hat am Donnerstag an der Universitätsklinik Tübingen begonnen. Die Studie an mehr als 100 Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahren wird am Institut für Tropenmedizin, Reisemedizin und Humanparasitologie durchgeführt, wie die Uniklinik mitteilte. Damit wird der Impfstoff weiter

Covid-19 mit Blutgruppe A gefährlicher

Forscher finden einen Hinweis darauf, weshalb die Erkrankung sehr unterschiedlich verläuft.
Weshalb führt eine Covid-19-Erkrankung bei manchen Menschen zu Atemversagen bis hin zum Tod und andere spüren kaum Symptome? Ein Grund dafür könnte die Blutgruppe sein, berichtet ein internationales Forscherteam im „New England Journal of Medicine“. Menschen mit der Blutgruppe A hätten ein um knapp 50 Prozent höheres Risiko, dass Covid-19 weiter

Digitalsteuer USA steigen aus Gesprächen aus

Die USA sind aus den Gesprächen über eine Digitalsteuer zumindest vorläufig ausgestiegen und drohen weiter mit Vergeltung bei einseitigen Maßnahmen. Die in mehreren europäischen Ländern geplanten Digitalsteuern treffen vor allem große US-Technologie-Konzerne wie Amazon oder Google. EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni bedauerte den US-Schritt, weiter
  • 126 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zum Bilanzskandal von Wirecard

Ein Fall für die Ermittler

Einen solchen Skandal und Kurssturz haben die deutschen Finanzmärkte lange nicht gesehen. Der einstige Börsenliebling Wirecard entwickelt sich zu einem Kriminalfall gigantischen Ausmaßes. Dem märchenhaften Aufstieg, der den Zahlungsdienstleister 2018 in den Deutschen Aktienindex führte, folgt der jähe Absturz. Der Dax ist ein erlauchter Kreis, weiter
  • 226 Leser

Eine Mauer gegen China

Gesetz soll Ausverkauf deutscher Firmen erschweren.
Der Bundestag hat ein Gesetz beschlossen, mit dem Investitionen aus Nicht-EU-Staaten in strategisch wichtigen Bereichen umfassender und vorausschauender geprüft werden können. Es geht dabei zum Beispiel um die Versorgung mit Impfstoffen oder um kritische Infrastrukturen wie Stromnetze. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) versicherte, Deutschland weiter
  • 322 Leser

Einer der Großen

Trauer um Tibor Benedek , 47, den Ex-Wasserballstar und -Nationalcoach Ungarns (WM-Sieg 2013). Der dreimalige Olympiasieger und Ehrenbürger Budapests litt schon länger an einer „schweren Krankheit“. Gestern ist er gestorben. Foto: Peter Kohalmi/afp weiter
  • 306 Leser

EM-Duell mit den Gastgeberinnen

Die deutschen Handballerinnen treffen bei der EM 2020 in Vorrundengruppe D auf Gastgeber Norwegen, Rumänien und Polen. Das ergab die Auslosung bei der Europäischen Handball-Föderation EHF in Wien. Das Turnier findet vom 3. bis 20. Dezember in Dänemark und Norwegen statt. Um in die Hauptrunde zu gelangen, muss das Team von Bundestrainer Henk Groener weiter
  • 241 Leser

England Schrecksekunde bei Man City

Eric Garcia, 19, vom englischen Meister Manchester City hat einen Tag nach dem schweren Zusammenprall mit dem eigenen Torwart Ederson das Krankenhaus wieder verlassen, bleibt aber unter Beobachtung. Der Abwehrspieler hatte sich beim Re-Start am Mittwochabend gegen den FC Arsenal (3:0) am Kopf verletzt. Ederson hatte ihn aus Versehen umgerannt. Garcia weiter
  • 184 Leser

Enterokokken im Trinkwasser

In Weingarten im Kreis Karlsruhe ist das Trinkwasser mit Enterokokken verunreinigt. Die Einwohner sollen Wasser vor dem Trinken, Kochen, Zähneputzen oder Reinigen von offenen Wunden abkochen, teilt die Gemeinde mit. Der Keim sei bei einer Routineuntersuchung des Trinkwassers gefunden worden. Er könne Durchfall verursachen. Woher er stammt, sei noch weiter

Erfolgsmeldung aus Wuhan

Der letzte im Krankenhaus behandelte Coronavirus-Patient wird in Wuhan in China entlassen. Ein neuer Ausbruch der Viruskrankheit in Peking schwächt sich nach drastischen Maßnahmen derweil etwas ab. Foto: str/afp weiter
  • 137 Leser

EU-Hilfspaket Harte Verhandlungen

Vor dem EU-Gipfel sind die 27 Staaten noch uneins über das geplante milliardenschwere Paket für ein wirtschaftliche Erholung. Zu erwarten seien sehr komplizierte Verhandlungen, sagte ein EU-Vertreter mit Blick auf die Videokonferenz der Staats- und Regierungschefs am Freitag, wobei Gemeinsamkeiten und Streitpunkte festgestellt werden sollen. Ob beim weiter
  • 136 Leser

Export sinkt um ein Drittel

Firmen im Südwesten besonders stark betroffen.
Die Corona-Krise hat die baden-württembergischen Exporte im April stark einbrechen lassen. Die Ausfuhren gingen um 34,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Das Minus war noch etwas stärker als bundesweit. Dort betrug der Rückgang der Exporte 31,1 Prozent. Unter den wichtigsten Ausfuhrgütern weiter
  • 148 Leser

Fernbusbahnhöfe überzeugen nicht

Nach wie vor erfüllen viele Fernbusbahnhöfe in Deutschland die Standards nicht oder nur teilweise. Das geht aus einem Bericht des ADAC hervor. In seinem Ranking mit 11 Haltestellen erreichte der Busbahnhof am Stuttgarter Flughafen als einziger die Note „sehr gut“. Nur 5 Terminals erhielten gute Bewertungen, drei waren „ausreichend“, weiter
  • 155 Leser

Frachtzentrum Waren aus Paketen gestohlen

Im Frachtzentrum in Köngen (Kreis Esslingen) sind im großen Stil Warensendungen gestohlen worden. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen zehn Frauen (34 bis 63) und einen Mann (44). Demnach haben acht der Frauen Kosmetika, Drogerieartikel, Schuhe, Textilien und andere Waren entwendet und umverpackt und den beiden anderen Frauen und dem Mann weiter
Leitartikel Christian Kerl zum Milliardenpaket beim EU-Gipfel

Frage der Vernunft

Wenn die EU-Regierungschefs bei ihren vierteljährlichen Gipfeln die Weichen für Europas Politik stellen, fallen die wichtigen Entscheidungen oft im Hinterzimmer. Bei Gesprächen am Rande, unter vier oder sechs Augen, tüfteln die Kanzlerin und ihre Kollegen jene Kompromisse aus, die eine Einigung erst ermöglichen. Ausgerechnet bei der Ratstagung weiter

Fußball Dresden darf kaum noch hoffen

Für Dynamo Dresden gehen die Lichter in der 2. Fußball-Bundesliga allmählich aus. Der Tabellenletzte verlor am Donnerstag auch bei Holstein Kiel mit 0:2 (0:1) und hat nun kaum noch Chancen auf den Klassenerhalt. Arminia Bielefeld hingegen hat wenige Tage nach dem Aufstieg auch die Zweitliga-Meisterschaft perfekt gemacht. Dank des 1:0 (0:0) über weiter
  • 262 Leser

Geld saust durch den Abfluss

Abrechnungen sind häufig uneinheitlich, intransparent und zu hoch, kritisiert der Eigentümerverband Haus & Grund.
Es gibt sicher schönere Sachen, als sich mit Abwasser zu beschäftigen. Andererseits wird bei dem, was da durch die Rohre nach unten saust, auch immer viel Geld mitgespült. Dabei kann der Unterschied zwischen der billigsten und teuersten Kommune in Deutschland aufs Leben gerechnet Zehntausende Euro ausmachen. „Das Badewasser abzulassen oder weiter
  • 256 Leser

Gewalt gegen Kinder

Weltweit sind eine Milliarde Minderjährige bedroht.
Eine Milliarde Kinder auf der Welt sind nach Angaben der Vereinten Nationen körperlicher, sexueller oder psychologischer Gewalt ausgesetzt. Das sei praktisch die Hälfte aller Minderjährigen, berichteten am Donnerstag mehrere UN-Organisationen, darunter die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das UN-Kinderhilfswerk Unicef. Viele erlitten Verletzungen, weiter
Klassisch

Grenzenloser Gesang

„Landmarks“ heißt die neue CD des Calmus Ensembles. Sie markiert einen Meilenstein in der Diskografie der fünf ehemaligen Thomaner Anja Pöche (Sopran), Stefan Kahle (Countertenor), Tobias Pöche (Tenor), Ludwig Böhme (Bariton) und Manuel Helmeke (Bass). Bunt und abwechslungsreich geht es auf dem Album zu. Lieder aus zehn Ländern sind weiter
  • 144 Leser

Heil will durchgreifen

Gesetz zum Schutz von Arbeitern soll kommen.
Nach dem erneuten Corona-Ausbruch in einem Fleischbetrieb in Nordrhein-Westfalen hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ein konsequentes Durchgreifen angekündigt. „Die Masseninfektionen bei Tönnies bestätigen unseren Kurs, Werkverträge und Leiharbeit in der Fleischindustrie zu verbieten“, sagte er. Die Integrations-Staatsministerin weiter
  • 163 Leser

Helden mit Verlust

Der Essenslieferdienst Delivery Hero erwartet für 2020 weltweit einen Umsatz zwischen 2,4 und 2,6 Mrd. EUR. Wann kostendeckend gearbeitet werde, sei nicht abzusehen, hieß es. Delivery Hero betreibt in mehr als 40 Ländern Bestellplattformen und beschäftigt 25 000 Mitarbeiter, davon rund 1300 in Berlin. Level Europe am Boden Die International weiter
  • 150 Leser

Immobilien Preise dürften nur leicht fallen

Der Chefvolkswirt des Gesamtverbands der Versicherungswirtschaft Klaus Wiener rechnet in der Corona-Krise mit allenfalls leichten Preisrückgängen im Immobiliensektor: „Natürlich werden auch in dieser Krise die Immobilienpreise etwas leiden. Aber nicht so stark wie wir das bei der vorigen Wirtschaftskrise in Europa beobachtet haben.“ Positiv weiter
  • 122 Leser

Job für Stefan Kaufmann

Der CDU-Abgeordnete Stefan Kaufmann (Stuttgart) wird laut „Handelsblatt“ der Innovationsbeauftragte der Bundesregierung für grünen Wasserstoff. Angesiedelt sei der Posten beim Bundesforschungsministerium, heißt es aus Regierungskreisen. Noch trübere Aussichten Die Aussichten für den Luftverkehr in Europa trüben sich laut Branchenverband weiter

Kahlschlag bei Tuifly

Der Aufsichtsrat der Tui-Airline Tuifly berät über den vom Management geplanten Sparkurs. Im Gespräch sind eine Halbierung der Flotte sowie Standortschließungen. Es könnten hunderte Jobs wegfallen. Foto: Peter Steffen/dpa weiter
  • 148 Leser

Kein Date für den Miezen-Mann

Vorbei sind die Zeiten, als der männlichste Neandertaler mit seinem Freund, dem Wolf, Mammuts jagen ging. Heute jagt der moderne Mann lieber Frauen auf Online-Datingplattformen hinterher. Weil aber der Wolf als kernig-männliches Attribut im 21. Jahrhundert wegfällt, müssen nun Haustiere für das Profilfoto herhalten: Hund, Katze, Goldfisch, Opossum weiter
  • 191 Leser

Klage gegen S21-Abschnitt abgewiesen

Im Bereich des Stuttgarter Flughafens kann wie geplant gebaut werden. Die Bahn begrüßt die Entscheidung.
Die Klagen sind zurückgewiesen, die Bauarbeiten für das Großprojekt Stuttgart 21 im Bereich des Landesflughafens können weitergehen. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wies am Donnerstag Klagen des Umweltverbands Nabu und der Schutzgemeinschaft Filder gegen die Planungen für das Teilstück zurück. Der Abschnitt umfasst den Bau eines neuen weiter

Konzert hinter Plexiglas

Wie können Großveranstaltungen trotz Ansteckungsgefahr wieder möglich werden? In Köln experimentieren Veranstalter mit Sitzgelegenheiten, die von Plexiglas umgeben sind. Schon am Samstag soll in der Lanxess-Arena das erste Konzert mit dem Popsänger Wincent Weiss stattfinden. Gut möglich, dass die bestuhlten Boxen danach auch andernorts zum Einsatz weiter
  • 245 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Reed Hastings , Chef des Streamingdienstes Netflix, und seine Frau Patty Quillin haben 120 Mio. Dollar (135 Mio. EUR) an Hochschulen gespendet, die traditionell vor allem von Schwarzen besucht werden. Sie beklagten, dass diese Hochschulen weniger Spenden erhielten als von Weißen besuchte Universitäten. Mit dem Geld soll 200 Studenten ein Vier-Jahres-Studium weiter
  • 121 Leser

Kristen Stewart als Prinzessin Diana

Royale Rolle für „Twilight“-Star Kristen Stewart: Die 30-Jährige soll in dem Drama „Spencer“ Prinzessin Diana spielen. „Kristen kann vieles, sie kann sehr geheimnisvoll und sehr zerbrechlich aber letztlich auch sehr stark wirken“, sagte der chilenische Regisseur Pablo Larraín (43), der zuvor Natalie Portman als weiter
  • 105 Leser

Ku'damm-Raser als Mörder bestätigt

Die Verurteilung des unmittelbaren Unfallverursachers hält der Prüfung der Bundesrichter stand. Der Fall des jüngeren Angeklagten muss aber neu verhandelt werden.
Im Berliner Raserfall ist das Mordurteil gegen den Hauptangeklagten rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigte seine Verurteilung wegen Mordes zu lebenslanger Haft, weil er bei einem illegalen Rennen am Kurfürstendamm einen tödlichen Unfall verursacht hatte. Das Mordurteil gegen den zweiten Raser hob der BGH dagegen auf. Über seinen weiter
Bahn in Baden-Württemberg

Land steckt Milliarden in neue Doppelstock-Züge

Mit 130 Fahrzeugen will Verkehrsminister Hermann den vorausgesagten Anstieg der Fahrgastzahlen bewältigen.
Das Land Baden-Württemberg will über die Landesanstalt für Schienenfahrzeuge für 1,57 Milliarden Euro bis zu 130 elektrische Doppelstock-Triebzüge beschaffen. Zudem strebt Verkehrsminister Winfried Hermann eine Option auf den Kauf weiterer 100 Fahrzeuge an. Der Grünen-Politiker geht daher insgesamt von Beschaffungskosten in Höhe von bis zu 2,76 weiter
  • 228 Leser

Landwirte Behörde bleibt bei Haltungsverbot

Nach einem behördlichen Halteverbot für Kühe hat sich eine Landwirtsfamilie aus dem Allgäu mit dem Landratsamt Oberallgäu im Rahmen eines Gerichtsverfahrens geeinigt. Die Kläger, ein Ehepaar und dessen volljähriger Sohn, dürfen demnach selbst keine Tiere mehr halten, aber auf anderen Höfen arbeiten. Die Behörde hatte im Januar bei Kontrollgängen weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Birgit Schrowange Junge Frauen sollten sich nach Ansicht der früheren RTL-Moderatorin auch Finanz- statt nur Schminktipps auf sozialen Medien ansehen. Sie sollten ihre Geld-Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen, sagt sie. Die 62-Jährige hat gerade ein Buch geschrieben („Birgit ungeschminkt: Vom Leben gelernt“), in dem sie sich auch weiter

Lockere Geldpolitik

Die britische Zentralbank hat ihre Geldpolitik weiter gelockert: Die Bank of England erhöht das Volumen ihrer Wertpapierkäufe um 100 Mrd. Pfund auf 745 Mrd. Pfund (832 Mrd. EUR). Der Leitzins bleibt bei 0,1 Prozent. US-Arbeitslosigkeit steigt In den USA steigt die Zahl der Arbeitslosen in der Corona-Krise erneut an: In der vergangenen Woche meldeten weiter
  • 163 Leser

Lübcke-Mord Video von Aussage vorgeführt

In einem polizeilichen Vernehmungsvideo hat der mutmaßliche Mörder von Walter Lübcke geschildert, warum der nordhessische Regierungspräsident in seinen Fokus geraten war. Das Video wurde beim zweiten Prozesstag vor dem Oberlandesgericht Frankfurt als Beweismittel gezeigt. Den Vernehmungsbeamten schilderte der Angeklagte Stephan Ernst seine Reaktion weiter

Magische Nacht für den SSC Neapel in Rom

Der SSC Neapel um den Ex-Leipziger Diego Demme hat im Elfmeterschießen gegen Rekordmeister Juventus Turin zum sechsten Mal in seiner Geschichte den italienischen Pokal gewonnen. Nach dem 0:0 in der regulären Spielzeit verfehlte Turin am Mittwochabend im wegen der Corona-Krise leeren Stadio Olimpico von Rom die beiden ersten Versuche vom Punkt und weiter
  • 284 Leser

Mainzer Coup stößt Bremen doppelt auf

Im direkten Duell am Rhein könnte der erste Werder-Abstieg seit 40 Jahren am vorletzten Spieltag besiegelt sein.
Mainz siegt beim BVB (2:0), Fortuna Düsseldorf punktet in Leipzig (2:2) – und die Bundesliga-Profis von Werder Bremen fallen bei diesen Ergebnissen der Konkurrenz im Kampf um den Klassenerhalt vor Schreck fast aus ihren Fernsehsesseln. Denn trotz der achtbaren 0:1-Niederlage gegen den alten und neuen deutschen Meister Bayern München am Dienstag weiter
  • 176 Leser

Medizin wird digital

Die Pandemie verändert das Gesundheitswesen. Die lange verschmähte Videosprechstunde erlebt einen Boom. Elektronische Krankschreibungen nehmen zu.
Das Coronavirus war wochenlang für den Stillstand weiter Teile des öffentlichen Lebens verantwortlich, aber es hat auch in einigen Bereichen für Beschleunigung gesorgt. So hat die Digitalisierung im Gesundheitswesen, in Deutschland lange im Dornröschenschlaf, durch die Pandemie definitiv einen Schub erhalten. Einer Online-Befragung von Stiftung weiter
  • 181 Leser

Mehr Personal für Behörde

Kretschmann will die Gesundheitsämter dauerhaft stärken.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat eine personelle Stärkung der Gesundheitsämter angekündigt. Das Coronavirus habe gezeigt, wie wichtig es sei, mit solchen Krisen umzugehen, sagte Kretschmann bei einem Besuch im Landesgesundheitsamt (LGA) in Stuttgart. Das Sozialministerium bereite eine Kabinettsvorlage zur personellen Stärkung weiter

Moskauer Mordpläne

Wegen der Tötung eines Georgiers in Berlin steht bald ein Russe vor Gericht. Auftraggeber soll der Kreml gewesen sein.
Es war ein eiskalt geplanter Mord, der sich am 23. August vergangenen Jahres am helllichten Tage im Kleinen Tiergarten, einer Parkanlage in Berlin, abspielte. Auf einem Fahrrad näherte sich der Russe Vadim K. von hinten einem Mann. Mit seiner „Glock 26“-Pistole mit Schalldämpfer schoss er ihm in den Oberkörper und gleich danach zweimal weiter
  • 195 Leser
Land am Rand

Nachhilfe mit der Sense

Zugegeben, die gerade angesagten Akku-Rasenmäher sind ganz praktisch. Auf der Wiese herumzufuhrwerken ohne knatternden Benzinmotor und ohne hin und wieder durchgetrenntes Kabel, das hat schon was. Aber irgendwann muss auch der größte Akku ans Netz. Selbst wenn dann der Stromnachschub nicht aus dem Atomkraftwerk kommt, geht vollökologische Rasenpflege weiter

Polizei Strobl verweigert Berlin Verstärkung

Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat dem Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) angedroht, keine Polizisten mehr zur Unterstützung nach Berlin zu schicken. Anlass ist ein neues Berliner Gesetz, das Menschen vor Diskriminierung etwa wegen ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder anderem durch Ämter und Behörden schützen soll. Strobl weiter

Privatbesuch Benedikt XVI. in Deutschland

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. (93) ist am Donnerstag überraschend nach Deutschland gereist. Grund ist der schlechte Gesundheitszustand seines in Regensburg lebenden älteren Bruders Georg Ratzinger (96). Benedikt landete am Vormittag mit einer Maschine aus Rom auf dem Münchner Flughafen. Benedikt XVI. sei in Begleitung seines Privatsekretärs, weiter
  • 133 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 8 558 288,20 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 861 177,60 EUR Gewinnklasse 3 10 764,70 EUR Gewinnklasse 4 4249,20 EUR Gewinnklasse 5 194,20 EUR Gewinnklasse 6 49,30 EUR Gewinnklasse 7 22,40 EUR Gewinnklasse 8 11,70 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter

Ribéry vor Comeback

Franck Ribéry, 37, steht vor seinem Comeback beim italienischen Erstligisten AC Florenz. Der Franzose, der im Dezember am Knöchel operiert worden war, soll am kommenden Montag gegen Tabellenschlusslicht Brescia Calcio erstmals wieder spielen. Tuchfühlung mit Rangnick Der italienische Renommierklub AC Mailand forciert offenbar die Verhandlungen mit weiter
  • 163 Leser

Sanktionsgesetz China droht USA mit Widerstand

China soll für die Verfolgung von Uiguren bestraft werden. Das steht in einem Sanktionsgesetz, das Präsident Trump unterzeichnet hat. Nun droht Peking mit Konsequenzen. Das US-Außenministerium müsse die Gesetzesvorlage zurückziehen, „andernfalls wird China entschlossen Widerstand leisten, und alle resultierenden Konsequenzen müssen vollständig weiter

Schwankend ins Minus

Der Kurssturz der Wirecard-Aktien hat am Donnerstag am deutschen Aktienmarkt alles in den Schatten gestellt. Für den Dax ging es nach einigen Schwankungen letztlich nach unten, nachdem er an den beiden Tagen davor zugelegt hatte. Experten zufolge könnte Wirecard im September aus dem Dax fliegen. Als mögliche Nachfolger wurden der Aromenhersteller weiter
  • 222 Leser

Sig Sauer Mitarbeiter nach Hause geschickt

Nach dem Einfrieren der Geschäftskonten durch die Staatsanwaltschaft hat der Waffenhersteller Sig Sauer in seinem Standort Eckernförde den Betrieb vorläufig eingestellt. „Wir haben am Mittwochmorgen sämtliche Mitarbeiter nach Hause geschickt – zunächst bis zum Ende der Woche“, sagte Geschäftsführer Tim Castagne. Grund sei die weiter
  • 143 Leser

Skandal im Schlachtbetrieb

Nach dem massiven Corona-Ausbruch in der größten deutschen Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück stellen sich nicht nur Verbraucher viele Fragen.
Nachdem der Landrat von Gütersloh nach dem massiven Corona-Ausbruch im Stammwerk des Tönnies-Konzerns in Rheda-Wiedenbrück den größten deutschen Schlachtbetrieb komplett geschlossen hat, ist offen, wann er wieder laufen kann – und damit auch, wie sich das auf die Verbraucher auswirkt. Denn dort landet jedes siebte der 55 Millionen geschlachteten weiter

Soli-Zuschlag Abschaffung gescheitert

Das baden-württembergische Finanzministerium ist mit einem Vorstoß zur vollständigen Abschaffung des Solidaritätszuschlags gescheitert. Der Finanzausschuss des Bundesrats lehnte am Donnerstag einen Vorschlag ab, die Integration des Rest-Solis in den Einkommensteuertarif so zu gestalten, dass kleinere und mittlere Einkommen zusätzlich entlastet weiter
Serie: Literarische Jahrestage

Sonnenaufgang der Liebe

Literarische Jahrestage: Der 19. Juni in Johann Wolfgang von Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers“.
Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke, die ich hier in meinem Busen fühle.“ Es finden sich berühmte Sätze in Johann Wolfgang von Goethes Roman „Die Leiden des jungen Werthers“, der 1774 erschien und halb Europa erschütterte, weil er nicht nur von einer unglücklichen Liebe erzählte, sondern explizit von einem Selbstmord. weiter
  • 131 Leser

Sorge um Stellen in der Ausbildung

Ministerin und Unternehmen im Südwesten setzen auf die geplante Prämie der Bundesregierung.
Wie viele Betriebe werden im Herbst Ausbildungsplätze anbieten? Um diese Frage ging es beim Ausbildungsgipfel des Wirtschaftsministeriums mit Vertretern der Industrie-, Handels- und Handwerkskammern des Landes Baden-Württemberg. Große Sorgen bereitet den Beteiligten der von den Kammern vorhergesagte zweistellige Rückgang bei Ausbildungsverträgen weiter
  • 123 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 20.15 Uhr: Basketball, BBL-Finalturnier in München, Viertelfinale, Rückspiel, Ratiopharm Ulm – Frankfurt Skyliners Sky 18.50 Uhr: Fußball, England, Premier League, 30. Spieltag, Norwich City – FC Southampton und Tottenham Hotspur – Manchester United DAZN 22 Uhr: Fußball, Spanien, Primera Division, 30. Sp., FC Sevilla - weiter
  • 161 Leser
STICHWORT ENTHÜLLUNGSBUCH

Stichwort Enthüllungsbuch

John Bolton , der von April 2018 bis September 2019 Nationaler Sicherheitsberater war, nennt in seinem Buch „The Room Where it Happened“ („Der Raum, in dem es geschah“) mehrere Fälle, in denen Präsident Donald Trump sein Amt missbraucht haben soll. Xi Jinping: Beim G20-Gipfel in Japan soll Trump die US-Wahl und Chinas Fähigkeit, weiter
  • 142 Leser

Südwesten pokert beim Kohleausstieg

Abgeordnete von CDU und SPD drohen in Berlin mit einer Gesetzesblockade.
Im Streit um den Kohleausstieg in Deutschland gibt es kurz vor der geplanten Verabschiedung eines Gesetzes Widerstand. Die Südwest-Abgeordneten von CDU und SPD im Bundestag wollen nur zustimmen, wenn es Nachbesserungen gibt. Diese seien „zwingend“ notwendig, sagten die Landesgruppenvorsitzenden Andreas Jung (CDU) und Martin Rosemann (SPD) weiter
  • 151 Leser

Umfrage Mehr Scheidungen durch Corona?

In der Corona-Krise ist laut einer Umfrage ein deutlicher Anstieg der Scheidungen in Deutschland zu erwarten. Die Zahl der Trennungen werde sich infolge der Corona-Einschränkungen voraussichtlich verfünffachen, teilte die Berliner Familienrechtlerin Alicia von Rosenberg unter Bezug auf eine von ihr in Auftrag gegebene Erhebung des Meinungsforschungsinstituts weiter

Ungarn Gesetz verstößt gegen EU-Recht

Das ungarische NGO-Gesetz sieht vor, dass sich Nichtregierungsorganisationen, die aus dem Ausland finanziert werden, ab einer bestimmten Summe bei den ungarischen Behörden registrieren lassen müssen. Der Europäischen Gerichtshof urteilte nun, dass das 2017 verabschiedete Gesetz gegen das EU-Recht verstößt. Die Regeln seien diskriminierend und schränkten weiter

Unwetter Keine größeren Schäden

Heilbronn/Pforzheim. Vollgelaufene Keller und überflutete Straßen – das Unwetter vom Mittwochabend hat in Teilen des Landes seine Spuren hinterlassen, größere Schäden blieben jedoch aus. Viele Einsätze verzeichnete das Polizeipräsidium Heilbronn, wobei vor allem der Bereich um die Gemeinde Untergruppenbach von der Wetterlage betroffen war. weiter

US-Kunst der 60er und 70er hinterfragt

Kölner Museum Ludwig zeigt Werke von Künstlern mit afro- und lateinamerikanischem Hintergrund.
Mit der Ausstellung „Mapping the Collection“ wirft das Kölner Museum Ludwig einen neuen Blick auf seine Sammlung US-amerikanischer Kunst. Im Fokus der Schau, die von diesem Samstag an zu sehen ist, steht eine Neubewertung der Kunst der 60er und 70er Jahre, in denen vor allem die Pop Art aus den USA weltweit Künstler beeinflusste. Als repräsentativ weiter

USA Schwere Vorwürfe gegen Trump

Der ehemalige Nationale Sicherheitsberater John Bolton wirft dem US-Präsidenten Amtsmissbrauch vor.
Der ehemalige Nationale Sicherheitsberater John Bolton wirft US-Präsident Donald Trump Amtsmissbrauch vor. So schreibt Bolten in seienem Enthüllungsbuch, Trump habe Diktatoren persönliche Gefälligkeiten erwiesen. Bolton, der als erzkonservativ gilt, stellt Trumps Eignung für das Amt grundsätzlich infrage. Er sei als Präsident „unvorhersehbar“ weiter
Kommentar Dieter Keller über die Zustände in Schlachthöfen

Verdrängtes Problem

Noch vor wenigen Wochen, als es in mehreren Schlachthöfen massive Corona-Ausbrüche gab, brüstete sich der Marktführer Tönnies damit, alle Tests seien bislang negativ ausgefallen. Jetzt hat es ihn umso heftiger getroffen: Zwei Drittel der getesteten Mitarbeiter im Stammwerk Rheda-Wiedenbrück sind positiv. Die Folgen bekommt der ganze Landkreis weiter
  • 157 Leser

Verkehrsunternehmen erwarten Milliardenverlust

Die Corona-Krise trifft den ÖPNV: Voller Fahrplan bei einem Minimum an Passagieren.
Die Corona-Krise hat den Öffentlichen Nahverkehr mit voller Wucht getroffen. Nach bisherigen Schätzungen des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) wird die Branche 5 Mrd. EUR Verlust bis Ende des Jahres einfahren. Die Branchenvertreter rechnen damit, dass ein normales Passagierniveau erst im Laufe des kommenden Jahres erreicht werden kann. weiter
  • 200 Leser
VfB Stuttgart vor dem Aufstieg

Volles Risiko: Nur noch zwei Siege bis zum großen Ziel

Warum der Kantersieg gegen Sandhausen mehr als nur ein Befreiungsschlag für das wiedererstarkte Team von Trainer Matarazzo ist.
Als das Spiel vorbei, der wichtige Dreier gegen den SV Sandhausen eingetütet war, durften sich auch die hohen Herren des VfB entspannen. Präsident Claus Vogt, Vorstandschef Thomas Hitzlsperger und einige weitere Kollegen saßen gut eine Stunde nach dem Abpfiff vor dem Stadion noch gemütlich beim Bier zusammen. Mit gebührendem Abstand, versteht sich. weiter
  • 289 Leser
Zugverkehr in Baden-Württemberg

Vorfahrt für Doppelstockzüge

Minister Hermann will bis zu 2,76 Milliarden Euro für neue Schienenfahrzeuge ausgeben. Den Zeitpunkt hält er in mehrfacher Hinsicht für ideal.
Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) bereitet die größte Schienenfahrzeugbeschaffung in der Geschichte des Landes vor. Das geht aus einem Kabinettsentwurf hervor, der dieser Zeitung vorliegt. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Milliarden-Projekt. Warum benötigt das Land neue Schienenfahrzeuge? Hermann geht von einer Verdopplung der weiter

Wagner-Open-Air in Stuttgart

Eigentlich sollte der Regisseur Valentin Schwarz bei den Bayreuther Festspielen im Sommer den „Ring des Nibelungen“ auf die Bühne bringen, stattdessen plant er nun für Stuttgart ein Open-Air-Projekt über Richard Wagner. „Die Stuttgarter Oper wurde ja auch einst ,Winter-Bayreuth' genannt“, sagte Schwarz dem „Nordbayerischen weiter

Weniger Häftlinge in Gefängnissen wegen Corona

Die Corona-Krise wirkt sich auch stark auf die Lage in den baden-württembergischen Gefängnissen aus. Von den insgesamt 7471 verfügbaren Plätzen im offenen und geschlossenen Vollzug im Südwesten sind derzeit nur 6243 belegt, teilte das Justizministerium in Stuttgart mit. Der Grund: Die Gefängnisse müssen in Zeiten der Pandemie entlastet werden, weiter
Querpass

Westfälisches „Gschmäckle“

Schwaben haben es außerhalb ihrer Landesgrenze oft nicht leicht. In Berlin beispielsweise sind sie in manchen Kreisen oder Bezirken nicht gerade beliebt. Zudem muss das Schwäbische oftmals für anrüchige Vorgänge, die mit Korruption, Filz in Verbindung gebracht werden können, herhalten – selbst wenn Schwaben gar nichts dafür können. „Das weiter
  • 252 Leser

Wintershall Dea Börsengang verzögert sich

Der Öl- und Gaskonzern Wintershall Dea wird wohl nicht wie geplant im zweiten Halbjahr 2020 an die Börse gehen. Das sagte Finanzchef Hans-Ulrich Engel vom BASF-Konzern, der 2019 die Kasseler Öl- und Gastochter Wintershall mit dem Konkurrenten Dea fusioniert hatte. Wintershall Dea steht derzeit wegen des Baus der umstrittenen Gas-Pipeline Nord Stream weiter
  • 275 Leser

Wirecard im freien Fall

Der Zahlungsabwickler muss abermals die Vorlage des Jahresabschlusses verschieben: Konten mit Milliardenbeträgen lassen sich nicht zuordnen.
Der Wirtschaftskrimi um den Zahlungsabwickler Wirecard (Aschheim bei München) spitzt sich dramatisch zu. Wegen möglicher falscher Angaben zu „Täuschungszwecken“ in Milliardenhöhe musste der Dax-Konzern die Vorlage seines Jahresabschlusses für 2019 am Donnerstag quasi in letzter Minute ein weiteres Mal verschieben. Das Management hält weiter
  • 162 Leser

Zahl der Millionäre verdreifacht

Die Zahl der Millionäre weltweit hat sich in den vergangenen 20 Jahren fast verdreifacht. Laut einer am Donnerstag veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) verfügten Ende 2019 mehr als 24 Mio. Menschen über ein Vermögen von 1 Mio. Dollar (rund 891 000 EUR) oder mehr. 1999 waren es noch 8,9 Mio. weiter
  • 227 Leser

Zinswechsel ist zulässig

EuGH: Änderung ist kein neuer Vertrag, eine Belehrung ist entbehrlich.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat zu Widerrufsrechten bei online oder telefonisch geschlossenen Kreditverträgen klargestellt: Eine Vereinbarung zur Änderung von Zinssätzen bei einem laufenden Darlehen ist im Sinne des EU-Rechts kein neuer Vertrag. Damit ist es für Bankkunden kein Grund zur Kündigung, wenn sie vor einer solchen Vereinbarung weiter

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Eine Chance für den Salvator

Zum Thema „Wohnen im Park unter dem Salvator“:

Ungenügend! Zwei anwesende Architekten waren da einer Meinung. Mein früherer Hochschullehrer Professor Peter Schenk würde das auch so sehen. Ich erinnere mich an eine Entwurfskorrektur eines Studenten vor mir. Peter Schenk: „Jetzt haben Sie alles schön geordnet, aber Ihnen fehlt eine

weiter
  • 2
  • 712 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Bund fördert Radschnellwege“ und „Kundgebung: Hände weg von der Trasse“, SchwäPo, 16. Juni:

An vielen Orten, in Großstädten und auch ländlichen Regionen wird in die Radinfrastruktur und Radschnellwege für Pendler investiert. Sehr bekannte Beispiele sind Kopenhagen und der städteverbindende Ruhrschnellweg.

Unglaublich, dass bezüglich der Schättere-Trasse seit Jahren hier in der hintersten Provinz sich einige Unterkochener Personen

nicht

weiter
  • 3
  • 707 Leser

Themenwelten (9)

Das Märchen vom guten Einheitsbett

Für einen erholsamen Schlaf müssen Matratze und Bettgestell mit dem Körper harmonieren.

Schwäbisch Gmünd. Es klingt so schön einfach: Kein Mensch muss sich mehr Gedanken um das richtige Bett machen. Denn es gibt angeblich ja eine Matratze, die jeweils für alle Schläfer gleichermaßen geeignet ist. Die Realität sieht aber anders aus.

Täglich bedient der deutsche Bettenfachhandel Kunden, die auf ihrer online gekauften Einheitsmatratze

weiter
  • 5
  • 1543 Leser

Besinnliche Ruhe für die Kleinsten

Nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern spielt die Konstruktion von Bett und Matratze eine wichtige Rolle für die Erholung im Schlaf. Wie Eltern das richtige Kinderbett finden können.

Schwäbisch Gmünd. Beim eigenen Bett achtet man schon sehr auf sich. Aber wenn es um Gestelle und Matratzen für ihre Kinder geht, sind Eltern noch bedachter. Doch was macht ein gutes Kinderbett aus – und ist das so anders als das eBett ines Erwachsenen?

Der Markt bietet für jedes Kindesalter den passenden Schlafplatz. Doch reicht nicht auch

weiter
  • 1516 Leser

Musik – ohne ist Fahren langweilig

Was beim Autoradio während der Fahrt berücksichtigt werden sollte.

Wer im Auto unterwegs ist, sollte auf eines keinesfalls verzichten: die persönliche Playlist. Denn wer darauf vertraut, dass sich immer gerade ein Radiosender findet, der zu Strecke und Stimmung passt, wird ziemlich sicher enttäuscht.

Ein klassischer Weg, seine Lieblingsmusik ins Auto zu bringen, ist die Digitalisierung einer CD-Sammlung am Rechner.

weiter
  • 485 Leser

Roadtrip – gemietet

Was Urlauber bei einer Reise mit dem Mietwagen beachten sollten.

In Flugzeugen und Zügen kommen viele fremden Menschen auf engem Raum zusammen. Da ziehen es viele in Zeiten von Corona vor, mit dem eigenen Auto in den Urlaub zu fahren - oder mit einem Mietwagen. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) gibt Tipps, worauf man bei der Reservierung achten sollte.

Versicherungsschutz: Genau hinschauen beim Preis, heißt

weiter
  • 462 Leser

Ausflüge – viele Ziele sind wieder geöffnet

Schifffahrt in Oberbayern, Führungen durch den Spreewald und eine App für Park-Führungen.

Mit den Lockerungen bei den Corona-Verordnungen öffnen wieder viele Ausflugsziele in ganz Deutschland. Auf den oberbayerischen Seen fahren wieder die Schiffe und auch in Berlin werden wieder Führungen durch den Spreeparkangeboten.

Oberbayern: Die Corona-Pause für die Ausflugsschiffe auf den oberbayerischen Seen ist vorbei: Nun sind die Schiffe der

weiter
  • 409 Leser

Ferienhäuser – sicherer Abstand im Urlaub

Maximale Freiheit und Gestaltungsfreiraum bei der Reise während der Corona-Pandemie.

Hinein in den vollen Flieger und ab in ein Massenhotel mit Hunderten Zimmern und der vielbeschworenen Schlacht am Büfett? Darauf dürften sich viele Urlauber angesichts von Corona in diesem Sommer nicht einlassen wollen.

Die Tourismusforscherin Prof. Claudia Brözel geht davon aus, dass dieses Jahr mehr Menschen autarke Urlaubsformen wählen werden

weiter
  • 520 Leser

Vögel – Baum muss bleiben

Vogelkot und Gezwitscher rechtfertigen keine Fällung.

Mieter müssen mit Vogelschwärmen in ihrer Nachbarschaft leben. Die Belästigung durch Lärm und Kot von Vögeln sei als großstadttypisch hinzunehmen, berichtet die Zeitschrift „Das Grundeigentum“ (Nr. 8/2020) des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin.

Wenn sich in der Umgebung eines Hauses also vermehrt Tauben, Amseln oder Krähen

weiter
  • 323 Leser

Die Nachfrage nach Telemedizin ist explodiert, da sich die Ärzte an die aktuelle Situation anpassen

Seit sich der Virus auf der Welt ausgebreitet hat, ist nichts mehr so wie früher. Ganze Branchen befinden sich im Umbruch und müssen auf die Veränderungen reagieren, die durch die Pandemie in unserer Gesellschaft entstanden sind. Einer der Bereiche, der durch den Virus am meisten beeinflusst wurde, ist die Medizin. 

Um die Ausbreitung

weiter
  • 651 Leser

So planen Sie Ihre Traumküche

Der Hausbau steht kurz bevor oder ist bereits in vollem Gange? Für viele zukünftige Eigenheimbesitzer bedeutet dies auch viel Planung. Gerade die Küche stellt für einige einen zentralen Punkt im neuen Haus dar, der sorgfältig geplant werden muss. Damit bei der Küchenplanung nichts schief geht und Sie die wichtigsten Aspekte

weiter
  • 583 Leser