Artikel-Übersicht vom Montag, 22. Juni 2020

anzeigen

Regional (64)

Alles aus einer Hand

Verkehr Das Halteverbotsschild, das es zu beachten gilt, wurde in der Ackergasse vom städtischen Ordnungsamt angebracht. Der Kastanienbaum, der die Beachtung zunehmend erschwert, steht in einem Garten der städtischen Wohnungsbaugesellschaft. Foto: wof

weiter
  • 483 Leser
Geistlicher Impuls

Demenz – wir müssen reden!

Nach gefühlt langer Zeit sitzen wir wieder mit Abstand in der Runde. Wir freuen uns, einander wirklich zu sehen. Zur sogenannten „Allianz Demenz“ haben sich Betroffene und Verantwortliche aus verschiedenen Einrichtungen unserer Stadt und aus der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde zusammengetan. Bevor wir zu planen anfangen,

weiter

Die Saloniker spielen im Park

Konzert Auftritt des Stuttgarter Ensembles am Freitag in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Die Stuttgarter Saloniker geben am kommenden Freitag, 26. Juni, ein Freiluft-Sommer-Konzert in Gmünd. Fürs Konzert beim Rokoko-Schlößchen im Stadtgarten (Beginn: 19 Uhr) sind nur begrenzt Plätze verfügbar. Die Anzahl ist auf 99 begrenzt, da das Konzert unter Corona-Bedingungen stattfindet. Infos zu Eintrittskarten unter

weiter
  • 328 Leser

Zahl des Tages

46

Millionen Euro wollte die Stadt Gmünd nach dem im März verabschiedeten Haushalt 2020 für Investitionen ausgeben. Die sollen jetzt noch einmal überprüft werden – weil die Corona-Krise Einnahmeausfälle von rund 30 Millionen Euro für die Stadt nach sich ziehen dürfte. Mehr dazu im Artikel auf dieser Seite.

weiter
  • 264 Leser

„Night of Light“ macht die Not der Veranstalter sichtbar

Corona-Pandemie Die Unternehmer leiden unter der Krise. Im Rahmen einer bundesweiten Aktion ließen sie das Forum Gold und Silber in Rot leuchten.

Schwäbisch Gmünd

Veranstalter haben’s zurzeit nicht einfach. „Die Krise hat uns schwer erwischt“, sagt Chris Kittel, einer der Inhaber des Gmünder Veranstaltungsbetriebs Mixtown. „Wir waren die Ersten, die aus dem Geschäft raus waren, und sind die Letzten, die wieder drin sind.“ Trotz der schwierigen

weiter
  • 3
  • 170 Leser
Guten Morgen

Unerwartete Einmischung

Bea Wiese über Zeitdruck, guten Rat und eine sprachlose Mutter

Wer der Mutter schon morgens die Laune verderben will, der lässt sie warten. Bis die Tagestauglichkeit des Gesichts vor dem Spiegel hergestellt ist. Bis die stilistisch-passende Jacke gefunden und die größenmäßig passenden Schuhe angezogen sind. Das dauert, weiß die leidgeprüfte Mutter aus jahrelanger Erfahrung. Auch an diesem Morgen ruft sie

weiter
  • 301 Leser
Polizeibericht

Blitzer beschädigt

Leinzell. Unbekannte haben in der Zeit wischen Mittwoch und Samstag eine in der Gögginger Straße installierte Geschwindigkeitsmessanlage beschädigt. Den dabei angerichteten Sachschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro und bittet Zeugen um Hinweise an den Posten Leinzell unter Telefon (07175) 9219680.

weiter
  • 496 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Vereinsheim

Gaildorf. Zwischen Freitagnachmittag, 15 Uhr, und Sonntagabend, 19.20 Uhr, wurde in ein Vereinsheim in der Altdorfer Straße eingebrochen. Hierzu haben die unbekannten Täter zunächst mit einem Stein ein Fenster eingeworfen. Im Anschluss haben sie im Gastraum mehrere Schränke geöffnet und durchsucht. Gefunden haben sie wenig: Außer ein paar Handschuhen

weiter
  • 290 Leser

Mutlangen weiterhin coronafrei

Soziales Wie die Gemeinde die Lage beurteilt und was für die kommenden Wochen möglich und geplant ist.

Mutlangen. „Erfreulicherweise ist die Gemeinde Mutlangen nun bereits seit mehreren Wochen coronafrei“, sagt Bürgermeisterin Stephanie Eßwein. Die letzten Infizierten konnten am 21. Mai aus der häuslichen Isolation entlassen werden. Seitdem habe es keine Neuinfektionen gegeben; Sie lobt den guten Zusammenhalt, das rücksichtsvolle

weiter

Kiesewetter trifft Landwirte bei Berliner „Mahnwoche“

Landwirtschaft Der CDU-Wahlkreisabgeordnete diskutiert mit Bauern der Region. Worüber gesprochen wurde.

Berlin. Viele Landwirte aus ganz Deutschland, darunter auch einige aus dem Ostalbkreis und dem Landkreis Heidenheim, sind diese Woche zu einer „Mahnwoche“ nach Berlin gefahren. Bei der Demonstration ging es einerseits darum, gegen eine pauschale Verurteilung der Landwirte einzustehen. Der aktuelle Protest der Landwirte, die sich unter anderem

weiter

Neubauten plus Artenschutz

Gemeinderat In Iggingen war der Bebauungsplan „Sonnen-Halden III“ das große Thema.

Iggingen. Im Gemeinderat Iggingen war der Bebauungsplan „Sonnen-Halden III“ Thema: Die Stellungnahmen verschiedener Behörden und des NABU wurden vom Gemeinderat ausführlich abgewogen – nach der Abwägungen wurde dann einstimmig beschlossen.

Iggingen wächst und der Bedarf an Bauplätzen ist groß. Für

weiter
  • 114 Leser

Keine Entscheidung zur Haldenstraße

Kommunalpolitik Warum der technische Ausschuss des Mutlanger Gemeinderats an diesem Montag die öffentliche Diskussion abrupt beendete und wie es nun weitergeht.

Mutlangen

Kurz und auch ein bisschen heftig ist die Diskussion über die verkehrliche Zukunft der Haldenstraße im technischen Ausschuss des Gemeinderats. Entschieden wird nicht, denn Melanie Kaim stellt den Antrag, dass dieses wichtige Thema vom kompletten Gemeinderat entschieden werden müsse. Zusammen mit ihrem Fraktionskollegen Alexander

weiter
  • 1
  • 182 Leser
Polizeibericht

Arbeitsgeräte entwendet

Alfdorf. Bisher unbekannte Diebe verschafften sich zwischen Donnerstagnachmittag und Montagvormittag Zugang zur Baustelle der Ballsporthalle in der Oberen Schloßstraße und entwendeten Arbeitsmaschinen im Gesamtwert von etwa 1800 Euro. Hinweise auf die Täter oder das Diebesgut werden vom Polizeiposten Welzheim unter der Telefonnummer (07182) 92810

weiter
  • 301 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug landet auf der Seite

Winterbach. Am Montag gegen 6.15 Uhr war ein 21-Jähriger mit einem VW Transporter auf der B 29 in Richtung Aalen unterwegs. Etwa 100 Meter vor der Ausfahrt Schorndorf-West kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr die Böschung hoch. Beim Gegenlenken kippte der VW auf die linke Seite und blockierte

weiter
  • 224 Leser
Polizeibericht

Glückliches Wiedersehen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Ein wohl glückliches Zusammentreffen gab es am Sonntagvormittag in Bettringen. Eine 22-Jährige hatte in ihrem Garten eine Schildkröte gefunden und in der Nachbarschaft herumgefragt, wem das Tier gehört. Dabei stellte sich heraus, dass tatsächlich eine Nachbarin ihre Schildkröte vermisst. Diese war ihr allerdings

weiter
  • 321 Leser

Kinderkirche erst ab 19. Juli

Schwäbisch Gmünd. Die Erwachsenen dürfen wieder Gottesdienst feiern, die Kinder müssen warten, bis die Kindertagesstätten vollständig geöffnet sind. Ab Juli könnte es wieder Kindergottesdienst geben. Die evangelische Kirchengemeinden informieren rechtzeitig, ob die geplanten Termine gehalten werden können. In der Augustinuskirche wäre das

weiter
  • 249 Leser

Mozartschule muss billiger werden

Ortschaftsrat Kosten für Umbaupläne der Schule höher als ursprünglich veranschlagt.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen.

Über geplante Bauvorhaben an und in der Mozartschule informierte am Montag Sabine Rieger, Amtsleiterin Gebäudewirtschaft, den Hussenhofer Ortschaftsrat.

Zu den Sommerferien sollte ursprünglich der Baubeginn erfolgen. Diese Pläne könnten so allerdings nicht verwirklicht werden, erklärte dazu Rieger. Denn die

weiter
Polizeibericht

Nach Geständnis in Haft

Allmersbach im Tal. Der 36 Jahre alte Mann, der im Verdacht steht, in der Nacht zum Sonntag seine 41 alte Ex-Partnerin sowie deren 9-jährige Tochter getötet zu haben, wurde zwischenzeitlich zur Sache vernommen und hat die Tat gestanden. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt,

weiter
  • 363 Leser
Polizeibericht

Sonnensegel beschädigt

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Unbekannte beschädigten zwischen Samstag, 17.30 Uhr, und Sonntag, 10.15, Uhr das Sonnensegel am Kreuztisch der Parkanlage Himmelsgarten im Landschaftspark Wetzgau. Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf rund 1500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Gmünd entgegen (07171) 3580.

weiter
  • 257 Leser

Tobias Mattl übernimmt

Unternehmen Lochmann Filmtheaterbetriebe mit neuem Marketingleiter.

Schwäbisch Gmünd. Der Social-Media-Enthusiast und Online-Marketer Tobias Mattl wechselt aus der Sport- und Gesundheitsbranche als Marketingleiter in die LML Sport- und Marketing GmbH und zeichnet ab sofort verantwortlich für die Marketingaktivitäten der Lochmann Filmtheaterbetriebe. Er tritt die Nachfolge von Andreas Baumann an, der das Unternehmen

weiter
  • 300 Leser
Polizeibericht

Widerstand gegen die Polizei

Winnenden. Zwei Männer im Alter von 21 und 32 Jahren sollten am Freitag gegen 22.30 Uhr in der Schorndorfer Straße kontrolliert werden. Der 32-Jährige versuchte daraufhin, zu flüchten, konnte von dem eingesetzten Beamten aber eingeholt und fixiert werden. Eine Beamtin, die hierbei unterstützte, wurde derweil von dem 21-Jährigen körperlich angegangen

weiter
  • 167 Leser

Zusammenstoß in Serie: drei Schwerverletzte auf der B 29

Straßenverkehr Schwerer Unfall bei Hussenhofen: Autofahrer kommt auf die Gegenfahrbahn – drei Autos und ein LKW werden in den Unfall verwickelt.

Schwäbisch Gmünd

Mehrere Schwerverletzte sind die Bilanz eines schweren Unfalls auf der B 29 am Montagnachmittag.

Der 81 Jahre alte Fahrer eines Ford C-Max war kurz vor 14 Uhr zwischen Gmünd und Iggingen in Richtung Aalen unterwegs, als er bei Hussenhofen leicht nach links von seiner Spur abkam und mit seinem Wagen zunächst einen entgegenkommenden

weiter

Realschule Förderverein trifft sich

Heubach. Die Jahreshauptversammlung 2020 des Fördervereins der Realschule findet am Donnerstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr unter den aufgrund der Corona-Pandemie vorgegebenen besonderen Vorsichts- und Sicherheitsmaßnahmen im Musiksaal der Realschule Heubach statt. Es geht unter anderem um den Jahresbericht und Kassenprüfbericht, Entlastung des Vorstands

weiter
  • 460 Leser

Versenktes Auto im See

Königsbronn. Bei einer Bootsfahrt auf dem Itzelberger See bei Königsbronn hat jemand einen dort versenkten Pkw gesehen – das wurde der Polizei des Präsidiums Ulm am vergangenen freitag mitgeteilt. Die Polizei stellte fest, dass der Pkw zwar in relativer Ufernähe, jedoch völlig unter Wasser im See stand. Zur Bergung des Autos wurde die Feuerwehr

weiter
  • 623 Leser

Zahl des Tages

93

Wohnhäuser in der Heubacher Hauptstraße waren durch den Verkehr von Lärm betroffen, der die zulässigen Grenzwerte überschritten hat. Das hat ein Gutachten ergeben, weshalb nun dort nun Tempo 30 eingeführt wird. Mehr dazu lesen Sie im Artikel auf dieser Seite.

weiter
  • 426 Leser

Gottesdienst im Grünen

Kirche Beim Kinderspielplatz auf dem Stock zwischen Heubach und Bartholomä wurde der Gottesdienst im Grünen gefeiert. Bläser des Posaunenchores Heubach gestalteten ihn gemeinsam mit Pfarrer Tino Hilsenbeck aus Bartholomä und Pfarrerin Sabine Löffler-Adam aus Heubach. Foto: privat

weiter
  • 509 Leser

30er-Zone in Heubacher Hauptstraße

Straßenverkehr Das Landratsamt gibt einem Plan der Stadt Heubach statt: Ab jetzt Tempo 30, um Lärm zu reduzieren.

Heubach. In der Hauptstraße in Heubach wird eine Zone 30 eingerichtet. Damit sollen die Anwohner besser vor Lärm geschützt werden. Die Geschwindigkeitsbegrenzung wird vom Postplatz bis zum Heubacher Ortsausgang Richtung Bartholomä gelten.

Die Temporeduzierung, die nun vom Landratsamt angeordnet worden ist, geht auf eine Initiative der Stadt zurück.

weiter

Mehr Kontrolle gegen Falschparker

Zusammenarbeit Böbinger Gemeinderat spricht sich für eine Parkraumüberwachung aus. Das Personal dafür wird mit Mögglingen geteilt. Corona kostet bis jetzt 500 000 Euro Einbußen.

Böbingen

Mehrfach klang am Montag in der Gemeinderatssitzung an, dass es nicht darum gehe, den Böbinger Haushalt mit Einnahmen durch bestrafte Parksünder aufzubessern. Sondern vielmehr darum, für Parkordnung zu sorgen. „Es lohnt sich, zu sensibilisieren“, erinnerte Dr. Peter Högerle (CDU) daran, dass durch Parken

weiter

Wildernde Hunde hetzen Rehe und Hasen zu Tode

Naturschutz Jägervereinigung verweist auf die Pflichten der Hundehalter – auch Strafen sind möglich.

Mögglingen/Heubach-Lautern. Es ist nicht nur Tierquälerei, sondern auch strafbar, warnt die Jägervereinigung all jene Hundebesitzer, die gerade jetzt ihren Vierbeiner unkontrolliert durch Wald und Feld streifen lassen. Im Raum Mögglingen und Lautern kam es wieder zu Wilderei durch frei laufende Hunde. Rehe und Hasen wurden gerissen

weiter
  • 5
  • 169 Leser

Altersgerechtes Wohnen für Rechberg

Ortschaftsrat Die VGW plant Doppelhäuser im Baugebiet „Hartäcker V“.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Zur öffentlichen Sitzung konnte die Rechberger Ortsvorsteherin Anne Zeller-Klein den Geschäftsführer der Vereinigten Gmünder Wohnbaugesellschaften (VGW), Celestino Piazza, begrüßen. Die VGW plant die Errichtung dreier Doppelhäuser im 1500 Quadratmeter großen Baugebiets „Hartäcker V“. Der Beschluss

weiter

Vom „Donnerling“ und dem „König der Kinder“

Pädagogische Hochschule Bei einer Autorenlesung gibt Nils Mohl Einblick in seine Schreibwerkstatt.

Schwäbisch Gmünd. Einen wahren Ansturm verzeichnete das erste Werkstattgespräch aus dem Bilderbuchzentrum BUFO (für BUch FOrscher oder Bücher-UFO) der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Rund 90 Interessierte hatten sich virtuell zugeschaltet, um der Autorenlesung mit Nils Mohl beizuwohnen. Der Träger des Deutschen Jugendliteraturpreises

weiter

Gmünder Jusos empört

Arbeitsmarktpolitik Jusos: Chef der Kreis-Grünen liegt falsch bei Bosch AS.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Jusos sind empört über die Aussagen des Grünen-Kreisvorsitzenden Alex Singer zur Situation bei Bosch AS. Den Vorwurf, das Unternehmen habe es verpasst, Produkte für die Zukunft zu entwickeln, wollen die Jusos so nicht stehen lassen. Diese Aussage verkenne die Realität. Denn die Belegschaft von Bosch AS habe jahrelang

weiter
  • 3

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Elisabeth und Manfred Wagner zur Goldenen Hochzeit

Johann Thiessen, Lindach, zum 90. Geburtstag

Ingrid Suske zum 80. Geburtstag

Anton Zöks, Kleindeinbach, zum 75. Geburtstag

Kurt Bochhammer, Herlikofen, zum 70. Geburtstag

Franziska Hartmann, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Spraitbach

Karin Weber zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 149 Leser

Gute Finanzen und doch Grund zu Sorge

Corona Kreisräte unterstützen Forderung nach Ausgleich der Mehraufwendungen bei den Kliniken.

Ostalbkreis. Der vorläufige Jahresabschluss für den Kreishaushalt weist in der Ergebnisrechnung ein Plus von gut vier Millionen Euro gegenüber dem Planansatz aus. Ein solches Traumergebnis werden die Kreisräte wohl längere Zeit nicht mehr zu sehen bekommen. Dennoch warnte der bald scheidende Landrat Klaus Pavel die Mitglieder des Kreistagsausschusses

weiter

Ostalb soll Spanien ersetzen

Fremdenverkehr Der Landkreis möchte durch Corona verunsicherte Urlauber aus ganz Süddeutschland anlocken – aber auch Einheimische ansprechen.

Ostalbkreis

Ans Mittelmeer? Oder doch lieber an den Bucher Stausee und ins Gmünder Bud-Spencer-Bad? Diese Frage stellt sich in diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie für viele deutsche Urlauber ganz neu. Der Ostalbkreis möchte bei der Beantwortung helfen: Mit einer Tourismusoffensive Ostalb sollen vor allem Gäste aus Süddeutschland

weiter
  • 5
  • 161 Leser
Kurz und bündig

Green yoga – Yoga in der Natur

Schwäbisch Gmünd. Die belebende Wirkung von Yoga in der wunderbaren Natur genießen, das können die Teilnehmenden eines VHS-Kurses. Die Gruppe trifft sich am Parkplatz Taubental zu einem Yoga-Walk. Dabei werden Atem- und Körperübungen im Stehen oder Sitzen praktiziert. Termin ist Freitag, 26. Juni, von 18 bis 19.30 Uhr und Samstag, 27. Juni, von

weiter
  • 159 Leser
Kurz und bündig

Online Französisch A1

Schwäbisch Gmünd. „Le Francais intermédiare“ ist ein Online-Kurs für alle, die vor dem Herbstsemester ihre Grundkenntnisse in Französisch auffrischen möchten. Sie erwarten unterhaltsame Inhalte, persönliches Feedback und wöchentliche Webinare. Der Kurs läuft online auf der Lernplattform vhs.cloud. Teil 1: Fünf Wochen von Samstag, 27.

weiter
  • 206 Leser
Kurz und bündig

Senioren öffentlicher Dienst

Schwäbisch Gmünd. Das für Mittwoch, 24. Juni, geplante Treffen in der Spitalmühle wird abgesagt. Der vorgesehene Vortrag über die Hinterbliebenenversorgung wird im nächsten Jahr nachgeholt.

weiter
  • 178 Leser

Spende für Herzenswege und LG

Soziales Zahnarztpraxis Maack/Eberhard stiftet Zahngolderlöse.

Schwäbisch Gmünd. Erneut hat die Zahnarztpraxis Dr. Maack und Dr. Eberhard in der Zeiselbergstraße für die Gmünder Herzenswege gespendet: 11 016,03 Euro aus dem Zahngold der Patienten, womit, wie Bärbel Blaue dankbar vermerkt, „diese netten Menschen nun insgesamt über 50 000 Euro in unser Projekt einfließen lassen“. Die Goldscheideanstalt

weiter
  • 200 Leser
Nachruf

Pfarrer Helmut Ritz

Schwäbisch Gmünd. Das Pflegeheim St. Ludwig trauert um Pfarrer Helmut Ritz, der unter seinem Leitbild „Mit Euch bin ich Christ, für Euch bin ich Priester“ bis zuletzt im Pflegeheim St. Ludwig wirkte. Obwohl er bereits im Ruhestand war und in St. Ludwig eine Wohnung bezogen hatte, engagierte er sich mit und für seine Mitmenschen. Besonders

weiter
  • 165 Leser
Tagestipp

„Leberkäsjunkie“ im Autokino

Heute gibt es etwas für die Lachmuskeln. Denn das Aalener Autokino zeigt die Komödie „Leberkäsjunkie“. Wegen des Cholesterins muss der Eberhofer nämlich auf den guten Leberkäs verzichten und stattdessen gesundes Essen essen. Zu den Entzugserscheinungen kommt sein Kind, aber auch die Kriminalität macht im Dorf keine Pause.

Film: „Leberkäsjunkie“

weiter
  • 341 Leser

Der "Hitze-Tsunami" kommt nicht

Die Spitzenwerte am Dienstag: 22 bis 26 Grad

In den vergangenen Tagen konnte man bezüglich des Wetters für diese Woche die kuriosesten Dinge lesen. Ein "Hitze-Tsunami" sollte nach Deutschland rollen. Auf anderen Seiten wurden 40 Grad und mehr angekündigt. Eines ist sicher: Bei uns auf der Ostalb wird es keinen "Hitze-Tsunami" und auch nicht annähernd 40 Grad geben. Das wurde

weiter
Kurz und bündig

Anmeldung für Gottesdienste

Waldstetten/Wißgoldingen. Unter der Telefonnummer (07162) 29570 können sich die Gläubigen zu folgenden Gottesdiensten in der Seelsorgeeinheit unter Rechberg anmelden: Sonntag, 28. Juni, Patrozinium mit Peterspfennig-Kollekte, um 9 Uhr Heilige Messe. Samstag, 4.Juli, 18.30 Uhr Heilige Messe mit musikalischer Begleitung durch die Gruppe „Oxalis“;

weiter
  • 159 Leser

Im Fall eines Unglücks

Rotes Kreuz Das Team der Notfallnachsorge startet seinen Dienst wieder.

Rems-Murr-Kreis. Jetzt können die ehrenamtlichen DRK-Helferinnen und -Helfer, die sich im Notfallnachsorgedienst engagieren, wieder ihre wertvollen Dienste anbieten. Die Mitglieder des Notfallnachsorgedienstes sind – gemeinsam mit der Notfallseelsorge der Kirchen im Rems-Murr-Kreis – für jene Menschen da, die durch plötzlich eintretende

weiter
  • 294 Leser
Kurz und bündig

Sonntags unterwegs

Waldstetten. „Sonntags unterwegs“ heißt die Aktion, mit der sich die evangelischen Kirchengemeinde nach dreimonatiger „Coronapause“ zurückmeldet in die nächste Phase des konkreten Gemeindelebens. Das Motto der Wanderung mit spirituellen Impulsen lautet „Veränderungen“ und bietet viele Möglichkeiten zum Nachdenken und Austauschen. Los

weiter
  • 118 Leser

Waldstetten unter der Regenbogenkuppel

Natur Ein wunderbares Schauspiel bot die Natur, als Josef Steindl vor wenigen Tagen zur Arbeit fuhr: Waldstetten unter eine Regenbogenkuppel. Klar, dass der treue GT-Leser sich den Fotoapparat schnappte und die traumhafte Stimmung im Bild festgehalten hat. Ein Naturschauspiel, wie man es nicht alle Tage zu sehen bekommt. Foto: privat

weiter
  • 355 Leser

Lange gefordert – nicht umgesetzt

Infrastruktur Weshalb es trotz eines positiven Gemeinderatsbeschlusses im Oktober 2018 noch immer keine Querungshilfe in Adelstetten gibt.

Alfdorf-Adelstetten.

Wer von Alfdorf nach Gmünd unterwegs ist, nimmt für gewöhnlich den Weg über die Ortsdurchfahrt in Adelstetten. Der kleine Ort ist deshalb von viel Verkehr belastet, der bisweilen auch schneller als die erlaubten 50 Stundenkilometer unterwegs ist. Und anders als im Nachbarort Pfersbach, das im Ostalbkreis liegt, gibt es dort

weiter

Passen die Wohnwagen in die Petershofgasse?

Besichtigung Ausschuss am geplanten Standort für Stellplätze. Um was es später in der Sitzung auch noch geht.

Waldstetten-Wißgoldingen. Am besten „mit Wohnwagen“ wollte Alexander Abele als Mitglied des Waldstetter Bau- und Umweltausschusses einen Vor-Ort-Termin in Wißgoldingen gestaltet haben. Das Thema der Gemeinderäte: In der Petershofgasse sollen laut eines Bauantrags vier bis sechs Wohnwagenstellplätze entstehen, die dann vermietet werden

weiter
Der besondere Tipp

Wandern auf der Schwäbischen Alb

Die Schwäbische Alb ist ein Paradies für Wanderer. Großartige Aussichtsfelsen am bis zu 1000 Meter hohen Albtrauf, die den Blick aufs Albvorland, den Schwarzwald und bis zu den Alpen öffnen. Naturnahe Pfade, die über sonnige Wacholderheiden, vorbei an blauen Quelltöpfen, geheimnisvollen Höhlen sowie durch schattige Schluchtenwälder führen.

weiter
  • 317 Leser

Großbaustelle passt bei Zeit und Kosten

Schule Anfang Juli soll der erste Abschnitt der Generalsanierung des Kreisberufsschulzentrums auf dem Hardt abgeschlossen werden. Monitore neben Kreidetafeln.

Schwäbisch Gmünd

Voraussichtlich Anfang Juli markiert der Umzug der Gewerblichen Schule den Abschluss des ersten Abschnitts in der Generalsanierung am Kreisberufsschulzentrum auf dem Hardt. Am Montag besichtigten die Mitglieder des Kreistagsausschusses für Bildung und Finanzen die Baustelle.

Im Plan

Die Kommunalpolitiker waren sehr erfreut, eine

weiter

Migranten fit für die Pflege machen

Ausbildung Der Verein Jugendberufshilfe im Ostalbkreis (AJO) führt in einem Projekt an die Berufsbilder heran.

Aalen. Die Menschen werden immer älter. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach professioneller Pflege und Unterstützung im Alltag. Doch Fachkräfte sind rar, immer weniger Menschen entscheiden sich für eine Ausbildung in der Pflege. Mit dem Projekt „care4future“ unterstützt die Aktion Jugendberufshilfe im Ostalbkreis (AJO) interessierte

weiter

Corona-Ampel gegen die Corona-Krise

Kommunalpolitik Gmünds Stadtverwaltung diskutiert mit den Stadträten die fürs Jahr 2020 geplanten Investitionen.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd stellt die für 2020 geplanten Investitionen auf den Prüfstand. Ursache dafür ist die Corona-Krise. Der im März verabschiedete Etat 2020 sieht bislang Investitionen von 46 Millionen Euro vor. Sie fließen im Wesentlichen in Bildung und Betreuung, in die Sanierung von Straßen, Plätzen und Brücken, in Stadtsanierung

weiter
  • 120 Leser

Kinder-Workshops im Kulturforum

Sommerferien Das Kulturforum Schorndorf bietet zahlreiche Workshops in de Sommerferien an. Die Künstler EBBA Kayna, Gez Zirkelbach und die Kunstpädagogin Olga Traub-Diegel laden zu eigenem Arbeiten mit verschiedensten Materialien ein. Mehr dazu unter www.kulturforum-schorndorf.de. Foto: privat

weiter
  • 402 Leser

Polizei Handgranaten im Keller gebunkert

Braunsbach. Bei einer Hausdurchsuchung vergangenen Donnerstag im Landkreis Schwäbisch Hall konnten Polizeibeamte im Haus eines 64-Jährigen mehrere Waffen und tausende Schuss Munition auffinden. Zudem lagerte der Tatverdächtige auch Handgranaten im Keller seines Hauses. Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg waren vor Ort

weiter
  • 5
  • 1569 Leser

Ideenwettbewerb läuft noch

Aalen. Wer möchte, kann noch beim Ideenwettbewerb „Das Leben leben – trotz Einschränkungen!“ teilnehmen. Einsendungen sind bis 20. Juli möglich Es gibt Menschen, die durch Krankheiten oder Behinderungen schon immer im Alltag eingeschränkt waren. Dadurch haben diese viele Begabungen und Fähigkeiten erlernt, die jetzt in der aktuellen

weiter
  • 424 Leser

Zimmerbergmühle nur im Kleinformat

Kreisjugendring Warum das Zeltlager abgesagt wird - und was stattdessen geboten wird.

Aalen. Wenn 200 Kinder über die Wiese toben, lachen, an Turnieren teilnehmen oder bei Geländespielen den Wald erkunden: Dann läuft das beliebte Zeltlager Zimmerbergmühle des Kreisjugendringes. Doch so, wie Kinder und Jugendliche das Ferienangebot kennen, kann es in diesem Jahr nicht stattfinden. „Leider müssen wir unsere Abschnitte 1 und

weiter
  • 5
  • 249 Leser

Dritte Generation erfolgreich am Werk

Wirtschaft Vor 70 Jahren gründete Karl Eberle die gleichnamige Werbeagentur. Heute stehen die Enkel dem Unternehmen „Eberle Brand Design & Communication“ vor.

Schwäbisch Gmünd

Gmünder kannten Karl Eberle als begnadeten Grafiker, Zeichner und auch Theaterspieler. Er hat nicht nur zusammen mit Ernst Kittel die Gmünder Bühne aus der Taufe gehoben. Sein Lebenswerk ist die Werbeagentur Eberle, heute „Eberle Brand Design & Communication“. Die Enkel sind am Werk, Bernd und Jochen Eberle haben

weiter

I Live: Neues Projekt in Offenbach

Immobilien Die Aalener Gruppe baut einen Bürokomplex. Zudem soll ein Apartment-Hotel entstehen.

Aalen. Der Projektentwickler und Immobilienspezialist hat in Offenbach zwei Grundstücke gekauft. Hier sollen bis Mitte des Jahres 2023 ein Apartment-Hotel der Marke „Rioca by I Live“ sowie ein Bürogebäude mit oberirdischen Parkgeschossen entstehen. Bei dem Bürogebäude handelt es sich laut I Live um ein sechsgeschossiges Gebäude mit

weiter
  • 2
  • 2341 Leser

Deutschland wird digitaler

Digitalisierung ZDE-Chef Wolfgang Weiß diskutiert mit Verkehrsminister Andreas Scheuer über die digitale Infrastruktur. Warum deren Zukunft nicht mehr am Geld scheitern dürfte.

Westhausen

Passend zum bundesweiten Digitaltag am vergangenen Freitag hat die Digitalisierung Deutschlands kräftig Fahrt aufgenommen: Die Telekom schaltete mehrere tausend Mobilfunkmasten mit dem neuen schnellen 5G-Standard frei, rund 16 Millionen Menschen in Deutschland haben nun Zugang zum schnellen Netz. Der Bund Deutscher Industrie (BDI) nutzte

weiter
  • 322 Leser

Unfall auf der B29 zwischen Zimmern und Böbingen

Unfallstelle wieder geräumt

Schwäbisch Gmünd. Auf der Bundesstraße 29 Stuttgart Richtung Aalen, hat sich am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr zwischen Schwäbisch Gmünd-Ost und Böbingen an der Rems ein Verkehrsunfall ereignet. Derzeit staut es sich auf 4 km Länge. mbu

weiter
  • 4
  • 2273 Leser

Nach einem Jahr: vermisste Schildkröte kann zurück zur Besitzerin

Das Tier hat sich wohl im Nachbarsgarten eingegraben und dort überwintert

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Ein wohl glückliches Zusammentreffen fand am Sonntagvormittag in Bettringen statt. Eine 22-Jährige hatte in ihrem Garten eine Schildkröte gefunden und in der Nachbarschaft herumgefragt. Dabei stellte sich heraus, dass tatsächlich eine Nachbarin ihre Schildkröte vermisst. Diese war ihr allerdings

weiter
  • 5
  • 2577 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Ein wohl glückliches Zusammentreffen fand am Sonntagvormittag in Bettringen statt. Eine 22-Jährige hatte in ihrem Garten eine Schildkröte gefunden und in der Nachbarschaft herumgefragt. Dabei stellte sich heraus, dass tatsächlich eine Nachbarin ihre Schildkröte vermisst. Diese war ihr allerdings schon vor etwa einem Jahr

weiter
  • 4
  • 2504 Leser

Regionalsport (5)

Kanzler mit hanseatischer Kante

Politik Peer Steinbrück (SPD) eröffnet in der Gmünder Volkshochschule Ausstellung über das Leben von Helmut Schmidt. Ein Kanzler mit Biss für Europa.

Schwäbisch Gmünd

Hanseat, Staatsmann und Weltbürger, das kann nur Helmut Schmidt sein. Die gleichnamige Ausstellung wurde am Montagabend im Haus der Volkshochschule am Münsterplatz eröffnet – mit Schlaglichtern auf das Leben des einstigen Bundeskanzlers. Die kamen vom ehemaligen Bundesfinanzminister Peer Steinbrück, einst Schachpartner

weiter
  • 1

„Corona-Soforthilfe“ für Sportvereine

Sportkreis Ostalb 15 Euro je Mitglied für Vereine mit finanziellen Engpässen - Anträge bis 30. November möglich.

Finanzielle Unterstützung für Sportvereine: Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat vor wenigen Tagen die „Soforthilfe Sport“ beschlossen.

Damit stehen nun rund 11,6 Millionen Euro zur Verfügung, um Sportvereinen zu helfen, die aufgrund der Beschränkungen in der Corona-Pandemie bereits in finanziellen Engpässen sind oder diese

weiter

In Bestzeit zum Traumstudium

Leichtathletik Der Mittelstreckenläufer Christoph Wallner will seine Karriere im Team einer US-Universität fortsetzen – seine Leistungen haben ihm ein Stipendium eingebracht.

Es klingt nach Hollywood, wenn Christoph Wallner von seinem neuen Studienort erzählt: „Nach Venice Beach sind es drei Kilometer.“ Der Aalener Leichtathlet will künftig in Los Angeles studieren, wo er als erfolgreicher Sportler ein Stipendium an der „Loyola Marymount University“ bekommen hat.

Dass man vom Campus der Uni zu

weiter

Mario Walter feiert wieder Turniersiege

Reiten „Horse classics RE-Start“ in Killingen am Wochenende auch ohne Zuschauer ein Erfolg. Franziska Mattmann überzeugt ebenso und landet auf Rang drei.

Zufriedene Gesichter gab es bei allen Beteiligten nach Beendigung der letzten Prüfung beim „Horse classics RE-Start“ in Killingen. Der Neustart in die Turniersaison 2020 für Profis und Amateure war ein voller Erfolg.

Sechs Pferdesportveranstaltungen hatte es am vergangenen Wochenende in ganz Baden-Württemberg gegeben, eine

weiter
  • 107 Leser

Paula Fuchs im Fernsehen

An diesem Dienstag, 23. Juni um 19:50 Uhr wird der TV-Bericht über das Schwimmtraining der Schwäbisch Gmünderin Paula Fuchs in der Kinder-Nachrichtensendung logo! auf KiKA ausgestrahlt. Ein logo!- Team begleitete Paula Fuchs fast einen Tag lang, um die Schwierigkeiten des Trainings für Schwimmerinnen und Schwimmer in dieser besonderen Zeit aufzuzeigen.

weiter
  • 5
  • 868 Leser

Überregional (74)

„Ich nenne das Corona-Patriotismus“

Bei der Bewältigung der Pandemie hat es Fehler und Irrtümer gegeben. Doch Nichthandeln ist für Politiker keine gute Alternative, sagt der Gesundheitsminister. Er wirbt deshalb für eine große Evaluation – und für ein Wir-Gefühl.
Er wirkt längst nicht mehr so ernst und angespannt wie in den Tagen stetig steigender Infektionszahlen. Gesundheitsminister Jens Spahn, den wir in seinem lichtdurchfluteten Büro treffen, scherzt und freut sich, dass sein Arbeitspensum langsam wieder auf das Maß der Vor-Corona-Zeiten schrumpft. Den Wegfall vieler größerer Veranstaltungen nutzt der weiter

1331 Infizierte bei Tönnies

Nach Virus-Ausbruch verspricht Minister Altmaier strengere Vorschriften.
Die Zahl der Corona-Infizierten in der Tönnies-Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück ist auf 1331 gestiegen. Dies teilte der Kreis Gütersloh am Sonntag mit. Die Zahl der positiven Befunde sei „außerhalb der Zerlegung deutlich niedriger als in diesem Betriebsteil“, hieß es weiter. In den vier Krankenhäusern im Landkreis werden derzeit weiter

20 Karstadt Sports Filialen schließen

Verdi fordert ein Überdenken der Entscheidung. Der Städtetag mahnt Hilfen für die Innenstädte an.
Essen. Zusätzlich zur geplanten Schließung von Dutzenden Filialen der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof sollen auch 20 der 30 Niederlassungen der Tochter Karstadt Sports dicht machen. Laut Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ sollen unter anderem die Standorte in Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Hamburg und München weiter

AfD Rückendeckung für Meuthen

Keine Mehrheit für Antrag zu "unverantwortlichen Spaltungsversuchen"
Ein AfD-Bundeskonvent hat sich hinter Parteichef Jörg Meuthen gestellt und einen gegen ihn gerichteten Antrag mehrheitlich abgelehnt. In dem Antrag wurden Meuthen unter anderem „Spaltungsversuche“ vorgeworfen. Meuthen hatte am Freitag er eine juristische Niederlage erlitten, als ein Gericht die Aufhebung der Mitgliedschaft des bisherigen weiter

Afghanistan Attacken auf Kliniken

Inmitten der Corona-Pandemie hat die UN-Mission in Afghanistan Angriffe auf Mitarbeiter und Einrichtungen des Gesundheitswesens beklagt. Demnach gab es von März bis Ende Mai zwölf gezielte Attacken. Für zehn Angriffe seien islamistische Taliban-Milizen verantwortlich, Regierungstruppen für zwei. Als Beispiele seien ein Taliban-Angriff auf eine Apotheke weiter

Allein der Glaube fehlt

Werder geht im Kampf gegen den Abstieg ernüchtert ins letzte Spiel. Düsseldorf ist zuversichtlich, Mainz und Augsburg feiern Klassenerhalt mit kessen T-Shirt-Sprüchen.
Florian Kohfeldt wirkte verzweifelt und ratlos. „Ich bin sehr, sehr enttäuscht und brutal leer“, schilderte der sichtlich niedergeschlagene Trainer des SV Werder Bremen nach dem 1:3 (0:2) im Kellerduell beim geretteten FSV Mainz 05 seine Gefühlslage. 40 Jahre nach dem ersten Absturz in die Zweitklassigkeit taumelt der einst ruhmreiche weiter

Amateurfußball Saison im Land ist beendet

Die Saison 2019/20 in Baden-Württembergs Amateurfußball, die seit dem 12. März Corona-bedingt ruht, wird abgebrochen. Das wurde auf Außerordentlichen Verbandstagen am Samstag beschlossen. Kein Team muss absteigen, der Tabellenführer jeder Liga, so auch Oberligist VfB Stuttgart II, steigt auf. Im Bereich des Württembergischen Verbandes (WFV) stimmten weiter
Stephan Harbarth

Anwalt und CDU-Politiker

Am Bundesverfassungsgericht dominieren Rechtsprofessoren und ehemalige Bundesrichter. Stephan Harbarth fällt da gleich doppelt aus dem Rahmen. Denn der neue Präsident des Bundesverfassungsgerichts (BVG) war zuvor Anwalt und Politiker. Obwohl beides in Karlsruhe durchaus erwünscht ist, muss sich Harbarth nun aber immer wieder unangenehme Fragen gefallen weiter

Auf diesen Plätzen geht's um was

In der ersten und zweiten Bundesliga sind vor dem letzten Spieltag noch nicht alle Entscheidungen gefallen.
Klar, Bayern München ist Meister. Und der SC Paderborn ist bereits abgestiegen. Doch einige Entscheidungen in der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga fallen erst am 34. und letzten Spieltag. Der Überblick: Champions League: Wer schafft es nach Bayern München und Vizemeister Borussia Dortmund noch in die Champions League? RB Leipzig steht aufgrund weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL 2. Bundesliga 1. FC Nürnberg – VfB Stuttgart 0:6 (0:3) Tore: 0:1 Wamangituka (11.), 0:2 Karazor (26.), 0:3 Kalajdzic (41.), 0:4 Gonzalez (52.), 0:5 Karazor (63.), 0:6 Gonzalez (76.). 1. FC Heidenheim – Hamburger SV 2:1 (0:0) Tore: 0:1 Pohjanpalo (46.), 1:1 Beyer (80., Eigentor), 2:1 Kerschbaumer (90.+5). FC St. Pauli – Jahn weiter

Bahn und Airlines Mehr Beschwerden von Verbrauchern

Beschwerden von Verbrauchern über Fluggesellschaften und die Deutsche Bahn haben in der Corona-Zeit deutlich zugenommen. Derzeit erhalte die Schlichtungsstelle öffentlicher Personenverkehr (SÖP) jede Woche zwei bis dreimal so viele Schlichtungsanträge wie in den vergleichbaren Zeiträumen der Vorjahre, sagte SÖP-Geschäftsführer Heinz Klewe. Die weiter
Basketball

Bayerische Titel-Ära endet in München

Bayern und Bamberg scheitern im Viertelfinale. Kein Sieger im ersten Halbfinale.
Nach dem Ende der bayerischen Titel-Ära braucht es ein wenig, bis sich die erste Enttäuschung gelegt hat und personelle Konsequenzen folgen. Doch es ist davon auszugehen, dass sowohl Bayern München als auch Brose Bamberg sich nach dem Viertelfinal-Aus beim Meisterschaftsturnier intensiv mit dem frühen Scheitern auseinandersetzen und sich zum Beginn weiter

Behindertensport Kappel mit Kugel-Bestweite

Paralympicssieger Niko Kappel hat einen noch inoffiziellen Weltrekord im Kugelstoßen in der Wettkampfklasse der Kleinwüchsigen aufgestellt. Der Weltmeister von 2017 verbesserte die Bestmarke des Briten Kyron Duke (14,19 m) auf 14,40 Meter. Derzeit läuft der Antrag beim Internationalen Paralympischen Komitee (IPC), die Weite als offiziellen Weltrekord weiter

Benedikt XVI. reist nach Rom zurück

Noch einmal Zeit mit seinem Bruder verbringen, das wollte der emeritierte Papst. Deshalb kam er nach Regensburg.
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. will am Montag seinen Deutschlandaufenthalt beenden und nach Rom zurückkehren. Der Rückflug von München sei für Montagvormittag geplant, sagte der Sprecher des Bistums Regensburg, Clemens Neck. Der frühere Papst wird mit seiner Entourage, zu der sein Privatsekretär Georg Gänswein, sein Arzt sowie Sicherheitskräfte weiter

Corona-Pandemie China schließt Pepsi-Fabrik

Im Kampf gegen einen neuen Corona-Infektionsherd in Peking haben die chinesischen Behörden die Schließung einer Pepsi-Fabrik angeordnet. Zudem stoppt China nach Corona-Fällen in einem Betrieb des Lebensmittelkonzerns Tyson Food in den USA die Einfuhr von tiefgekühltem Hähnchenfleisch der Firma, wie die chinesische Zollbehörde am Sonntag mitteilte. weiter
Börsenparkett

Deutschlands Ruf beschädigt

Es ist einer der größten , wenn nicht der größte Skandal im Deutschen Aktienindex Dax verbunden mit einem beispiellosen Kurssturz. Am Mittwoch ging die Aktie des Zahlungsdienstleisters Wirecard mit 104 EUR aus dem Handel, bis Freitag stürzte sie zeitweise auf nur noch 20 EUR. Nicht vorgelegte Bilanzen, vor allem aber drastische Betrügereien weiter

Eigentlich kann nichts mehr schiefgehen

Nach dem 6:0 in Nürnberg, dem zweiten Kantersieg in Folge, ist die Bundesliga-Rückkehr fast perfekt.
Das Spiel des VfB Stuttgart im Nürnberger Max-Morlock-Stadion war so gut wie beendet – da wurde plötzlich vor Freude geschrien. Nicht nur, weil die Partie beim Club eine klare Angelegenheit war. Sondern vor allem, weil dieses 6:0 praktisch den Aufstieg bedeutete. Die Kunde vom Heidenheimer Siegtreffer gegen den Hamburger SV hatte sich rasend weiter
Kommentar Mathias Puddig zum Fall Amthor

Enormer Schaden

Man muss mit dem Philipp-Amthor-Konservatismus nicht einverstanden sein, um sich von seiner Karriere beeindrucken zu lassen. Amthor hat ein hervorragendes Gespür dafür, sich in Szene zu setzen. Er weiß, wie er auftreten und was er wann sagen muss, um Schritt für Schritt nach oben zu kommen. Umso mehr überraschen jetzt seine Fehltritte. Warum hat weiter

Enzo Ferrari im Kino

Ein lange geplanter Spielfilm über den Autobauer und Rennfahrer Enzo Ferrari (1898-1988) unter der Regie von Michael Mann („Heat“) könnte 2021 ins Rollen kommen. Der australische Schauspielstar Hugh Jackman (51, „X-Men“) sei für die Hauptrolle vorgesehen, berichtete das US-Branchenblatt „Deadline.com“. Neues im weiter

Erneute Fristverlängerung

Im Ringen um einen Schuldenschnitt für Argentinien hat die Regierung in Buenos Aires kurz vor Fristende ihr Angebot an private Gläubiger erneut verlängert. Bis zum 24. Juli kann nun mit den Eignern von ausgegebenen Staatsanleihen nach einer Lösung gesucht werden. Fiat stimmt Auflagen zu Der Autokonzern Fiat Chrysler hat laut Medienbericht den Bedingungen weiter
Astrid Wallrabenstein

Expertin für Einwanderungsrecht

Die Rechtsprofessorin Astrid Wallrabenstein ersetzt Andreas Voßkuhle am Zweiten Senat – allerdings nur als Richterin. Die 50-Jährige lehrt seit 2010 in Frankfurt/Main. Sie hat sich früh auf das Staatsangehörigkeitsrecht spezialisiert, auch aus integrationspolitischem Interesse. In einem Interview kritisierte sie, dass immer höhere Anforderungen weiter

FC Bayern schwächelt

Der FC Bayern München hat einen Sieg im Topspiel des 21. Spieltags der Frauen-Bundesliga und damit die vorzeitige Qualifikation für die Champions League verpasst. Die Münchnerinnen kamen gegen den frischgekürten Meister VfL Wolfsburg am Sonntag trotz zahlreicher guter Chancen nur zu einem 0:0. Neue Chance für Just Fußball Der SV Waldhof Mannheim weiter

Freiburgs Traum ist ausgeträumt

Kurz vor dem Ende einer starken Saison des SC Freiburg haderte Christian Streich. „Wir wollten alles holen und jetzt haben wir nur das Meiste geholt“, sagte der Kultcoach des Fußball-Bundesligisten. Die Chance auf einen Europa-League-Startplatz ist durch das 1:3 beim FC Bayern dahin. „Wir sind schon sehr enttäuscht. Der Traum ist weiter

Geld nicht auf Philippinen

Die Zeichen für einen Milliardenbetrug verdichten sich.
Das Ringen um die Zukunft des durch einen Bilanzskandal angeschlagenen Bezahldienstleisters Wirecard geht weiter. Schlechte Nachrichten kamen dabei von den Philippinen: Die 1,9 Mrd. EUR, die dem Dax-Konzern in der Bilanz fehlen, liegen offenbar nicht in dem Inselstaat, wie der Präsident der Zentralbank in Manila am Sonntag mitteilte. Damit verdichten weiter

Gewalt Attacke auf Bürgermeister

Der Bürgermeister Dirk De fauw der belgischen Stadt Brügge ist bei einer Messerattacke am Hals verletzt worden. Nach einer Operation sagte der 62-jährige Christdemokrat am Sonntag dem Sender VRT, er gehe nicht von einem politischen Motiv aus. Er arbeite auch als Anwalt, und der festgenommene Tatverdächtige sei einer seiner Mandanten, er habe einen weiter

Gewaltexzess: Hunderte Randalierer wüten in Stuttgart

Aufgebrachter Mob liefert sich Straßenschlachten mit der Polizei. Geschäfte werden geplündert, 19 Beamte verletzt.

Hunderte Randalierer sind in der Nacht auf Sonntag durch die Stuttgarter Innenstadt gezogen und haben ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Bis in die frühen Morgenstunden waren die Gewalttäter nach Angaben der Polizei in der City unterwegs, beschädigten und plünderten dutzende Geschäfte, warfen Pflastersteine und griffen

weiter
  • 109 Leser
Golf

Golf Positiver Fall auf der PGA-Tour

Der positive Corona-Test des US-Golfprofis Nick Watney hat das Hygienekonzept der millionenschweren PGA-Tour bereits beim zweiten Turnier nach dem Comeback auf eine harte Probe gestellt. Der 39-jährige US-Amerikaner war bei der RBC Heritage positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Golf-Show wurde fortgesetzt. „Wir sind immer noch mitten weiter

Hoffenheim Furioses 4:0 gibt Rückenwind

Sinsheim. Nach dem dritten Europa-Einzug in vier Jahren ist Alexander Rosen noch lange nicht satt. „Wir haben noch mehr vor. Wir sind durch Platz sieben sicher in der Qualifikation. Das klare Ziel, das wir uns gesetzt haben, ist Platz sechs zu holen“, sagte der Sportchef der TSG Hoffenheim nach dem furiosen 4:0 gegen Union Berlin. Das Experiment weiter
1. FC Heidenheim gegen HSV

HSV in letzter Minute ausgeknockt

Was für ein Spiel! Der 1. FC Heidenheim gewinnt den Aufstiegsgipfel in der Nachspielzeit. Nach dem 2:1-Sieg gegen schwächelnde Hamburger schnuppert der FCH an der Bundesliga. V
Lange hatte sich Frank Schmidt geweigert, über die Aufstiegschancen seines Teams zu sprechen. Vor dem vorletzten Spieltag wagte sich der erfahrene Coach des 1. FC Heidenheim dann doch aus der Deckung. Man wolle das „emotionale Momentum nutzen“, den Hamburger SV schlagen und auf Relegationsplatz drei klettern, sagte Schmidt. Gesagt, weiter
  • 110 Leser

Karlsruher SC hofft weiter

Aus einem 0:3 gegen Bielefeld wird noch ein 3:3-Unentschieden.
Dank einer furiosen Aufholjagd gegen Arminia Bielefeld und eines Dreierpacks von Torjäger Philipp Hofmann hat der Karlsruher SC im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Punkt geholt. Gegen die bereits als Meister und Aufsteiger feststehende Arminia kamen die Badener am Sonntag trotz eines 0:3-Rückstands zu einem 3:3 (1:3). Hofmann weiter

Keine drei Abos nötig

Am Montag werden die Medienrechte neu vergeben. Sky und DAZN kommen zum Zug, Amazon bleibt außen vor. Die Bundesligisten müssen mit Mindereinnahmen rechnen.
Es ist die Rede vom „wichtigsten Vertrag des deutschen Fußballs“, Christian Seifert spricht gerne vom „begehrtesten Medienrecht des Landes“. Und so richten sich die Blicke an diesem Montag gebannt nach Frankfurt, wenn der DFL-Boss die entscheidenden Zahlen für die Zukunft der deutschen Profiklubs präsentiert. Die spannendste weiter
Klick mal rein

Klick mal rein

Podcasts sind derzeit in aller Ohren, in der Corona-Zeit sind auch die Stuttgarter Schauspielbühnen auf den Zug aufgesprungen. Die beiden Podcasts „Misery“ und „Judas“ wurden nach Angaben des Theaters bereits mehr als 68 000 Mal aufgerufen, jetzt geht mit „Grimms Märchen“ die dritte Produktion in Sachen „Theater weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Jens Weidmann , Bundesbankpräsident, sieht in der Corona-Krise die deutsche Wirtschaft auf einem guten Weg. „Wir haben in den vergangenen Monaten den schärfsten Wirtschaftseinbruch in der Geschichte der Bundesrepublik erlebt“, sagte Weidmann. „Die gute Nachricht ist: Der Tiefpunkt dürfte mittlerweile hinter uns liegen, und es geht weiter

Krankenhäuser Corona senkt Zahl der Behandlungen

In den Krankenhäusern in Baden-Württemberg ist die Zahl der Behandlungen in den vergangenen drei Monaten um 28 Prozent gesunken. „Auf der Basis der Rückmeldungen der Krankenhäuser haben wir hochgerechnet, dass coronabedingt im Zeitraum von Mitte März bis Mitte Juni rund 170 000 Krankenhausbehandlungen weniger durchgeführt wurden“, weiter
Kommentar Roland Muschel zur Randale in Stuttgart

Kriminelle Idioten

Ein junger Mann, der einem Polizisten mit Anlauf in den Rücken springt. Horden, die Läden zerstören, plündern. Die Bilder aus Stuttgart schockieren. Man kann nur hoffen, dass angesichts der vielen Videos, die im Netz kursieren, möglichst viele der kriminellen Idioten rasch zur Rechenschaft gezogen werden. Die Randale fällt wohl nicht zufällig weiter

Kündigen mit digitalen Helfern

Dienstleister helfen dabei, Verträge zu beenden und neue Angebote zu finden. Das kann nützlich sein, doch Verbraucher schaffen das auch alleine.
Verträge für Streaming-Dienste, Handy-Apps, Mobilfunk, Versicherungen und mehr: Angesichts der Fülle an Online-Zugängen, Abos und Verträgen mit unterschiedlichen Kündigungsfristen können Verbraucher schon einmal den Überblick verlieren. Im Internet gibt es Dienstleister, die ihre Unterstützung anbieten. So schreibt ein Leser unserer Zeitung, weiter

Leno mit Knieverletzung

Der FC Arsenal muss wohl lange auf seinen deutschen Fußball-Torwart Bernd Leno verzichten. Der 28-Jährige musste beim 1:2 bei Brighton mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss vom Platz getragen werden. Foto: Richard Heathcote/dpa weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Beyoncé Der Popstar (38) hat sich in der Rassismus-Debatte mit einer positiven Botschaft zu Wort gemeldet. Ihr neuer Song „Black Parade“ wurde in den USA am Freitag veröffentlicht. Das Lied feiert zu einer afrikanisch angehauchten Gesangsmelodie und Hip-Hop-Beats den Stolz der Schwarzen auf ihre Kultur. Michael Wendler Der Sänger (47, weiter
Lotto und Gewinnzahlen

Lotto und Gewinnzahlen

Süddeutsche Klassenlotterie 1 Million EUR auf die Losnummer 1 217 669; 100 000 EUR auf die Losnummer 0 282 127; 50 000 Euro auf die Losnummer 1 092 840; 10 000 EUR auf die Losnummer 0 510 934; je 1000 EUR auf die Endziffern 299, je 200 EUR auf die Endziffern 11. Ergänzungszüge Es sind keine Ergänzungszüge angefallen. Glücksspirale Endziffer 8: weiter

Lufthansa Rettung droht zu scheitern

Das neun Milliarden Euro schwere Rettungspaket des Bundes für die Lufthansa droht an einer niedrigen Aktionärspräsenz auf der anstehenden Hauptversammlung zu scheitern. „Seit heute Nacht wissen wir, dass unsere Aktionäre weniger als 38 Prozent des Kapitals angemeldet haben“, teilte Lufthansa-Chef Carsten Spohr den Mitarbeitern mit. Die weiter

Meppener Streich von der Mittellinie

1860 München hat die kleine Chance auf den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga gewahrt. Der TSV setzte sich am Sonntag mit 2:1 (1:1) gegen Abstiegskandidat Hallescher FC durch und steht vier Spieltage vor Schluss mit nun 52 Punkten fünf Zähler hinter dem Relegationsrang. Stefan Lex brachte die Löwen in der 8. Minute in Führung, HFC-Verteidiger weiter

Messerattacke Mann sticht Ehefrau nieder

Ein Mann hat in Stuttgart seine Ehefrau mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Das Paar stritt sich am Freitagabend auf offener Straße, wobei der Mann seine Frau niedergestochen haben soll, wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte. Ein Kioskbesitzer habe die Polizei gerufen. Die 42 Jahre alte Frau kam mit mehreren Stichverletzungen weiter

Neue Runde in Brückenstreit

VGH verhandelt über Bau der zweiten Rheinbrücke in Karlsruhe.
Der langwierige Rechtsstreit um den Bau der zweiten Rheinbrücke in Karlsruhe nimmt wieder Fahrt auf. Am Mittwoch beginnt die drei Tage lange Verhandlung am Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg. Geklagt haben die Stadt Karlsruhe sowie der BUND. Die Umweltschützer sehen Schutzgebiete und seltene Tierarten in Gefahr. Die Stadt ist zwar nicht weiter

Neustart am obersten Gericht

Stephan Harbarth übernimmt am Verfassungsgericht den Vorsitz von Andreas Vosskuhle, Astrid Wallrabenstein rückt nach. Probleme gibt es noch mit dem SPD-Kandidaten.
Wechsel im höchsten deutschen Justizorgan: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird heute den CDU-Politiker Stephan Harbarth zum Nachfolger des aus dem Amt geschiedenen bisherigen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, ernennen. Auf Vorschlag der Grünen wird Astrid Wallrabenstein den durch das Ende der Amtszeit Voßkuhles weiter

Neustart mit Anna Netrebko

Großer Jubel in der Dresdner Semperoper: Wegen der Corona-Pandemie vor nur 350 Zuhörern gab Superstar Anna Netrebko (Mitte) ihr Debüt als Elisabetta in einer konzerten Aufführung von Verdis „Don Carlo“. Foto: Robert Michael/dpa weiter
Schiller-Gesellschaft

Noch keine Neuwahlen in Marbach

Die Deutsche Schillergesellschaft, die mehr als 2500 Mitglieder zählt und Trägerin des Deutschen Literaturarchivs in Marbach ist, muss ihre Vereinswahlen erneut vertagen. Angesichts der Corona-Restriktionen entfiel die turnusmäßige Mitgliederversammlung Mitte Mai. Die daraufhin bis vergangene Woche mögliche Briefwahl verfehlte, wenn auch relativ weiter

Parteien Ziemiak für „Kurs der Mitte“

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak erwartet keinen Richtungswechsel seiner Partei. „Uns allen, die in der CDU Verantwortung tragen, ist klar, dass es nur eine Richtung geben kann für die CDU, und das ist der Kurs der Mitte“, sagte Ziemiak anlässlich der Gründung der CDU vor 75 Jahren. „Die Zukunft der CDU wird sich daran entscheiden, weiter

Polizei geht von einem Terrorakt aus

25-Jähriger ersticht in einem Park in der Nähe von London drei Menschen. Er wurde festgenommen.
Nach dem tödlichen Messerangriff in Reading nahe London geht die britische Polizei von einem Terror-Hintergrund aus. Nach ersten Ermittlungen handele es sich um einen „terroristischen Vorfall“, erklärte die Polizei in der südenglischen Stadt am Sonntag. Nähere Angaben machte sie zunächst nicht. Ein Mann hatte am Samstagabend in einem weiter

Rebensburg mit klarer Ansage

Die deutsche Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat sich deutlich gegen eine Verlegung der WM in Cortina d'Ampezzo von 2021 auf 2022 ausgesprochen. Die Organisatoren in den Dolomiten wollen die Titelkämpfe um ein Jahr verschieben, um in der Corona-Krise weniger Risiko einzugehen. 2022 würden dann aber Olympia und WM in einen Winter fallen. „Als weiter

Religion wieder auf den Lehrplan

Verbände kritisieren, dass das Fach in der Corona-Krise oftmals nicht mehr unterrichtet wird.
An vielen Schulen in Baden-Württemberg fällt derzeit der Religionsunterricht aus – das sorgt zunehmend für Unmut. „Ich habe große Sorgen um unser Fach“, sagt die evangelische Schuldekanin Amrei Steinfort aus Balingen. Derzeit hänge es sehr vom Schulleiter ab, ob das Fach als wichtig angesehen werde. „Im aktuellen Schulbetrieb, weiter
Kommentar Carsten Muth über Jubel in Stuttgart und Heidenheim

Respekt, VfB und FCH

Gut möglich, dass Baden-Württemberg in der kommenden Saison neben dem SC Freiburg und der TSG Hoffenheim zwei weitere Fußball-Bundesligisten beheimatet: den VfB Stuttgart und – siehe da – den Underdog 1. FC Heidenheim. Der VfB Stuttgart darf und wird sich nach dem 6:0 in Nürnberg Platz zwei und damit die direkte Rückkehr ins Fußball-Oberhaus weiter
  • 5

Rubi muss gehen

Fußball Kurz nach der 0:1-Niederlage gegen Athletic Bilbao hat der spanische Erstligist Real Betis Sevilla die Trennung von Trainer Rubi bekannt gegeben. Bis zum Ende der laufenden Saison ist auch schon ein Nachfolger gefunden: Alexis Trujillo, ehemaliger Betis-Spieler und bislang Sportdirektor, übernimmt. Moskau nicht spielbereit Fußball Das ursprünglich weiter

Serbien wählt neues Parlament

Umfragen sehen Regierungspartei vorn - Boykott-Aufrufe der Opposition
Begleitet von Boykott-Aufrufen der Opposition haben am Sonntag in Serbien die Parlaments- und Kommunalwahlen begonnen. Umfragen prognostizierten einen deutlichen Sieg der Regierungspartei SNS von Präsident Aleksandar Vucic. Mehrere wichtige Oppositionsparteien traten aus Protest nicht zur Wahl an. Sie werfen Vucic einen zunehmend autokratischen Regierungsstil weiter

Spahn weiter für Reformen

Minister: Umbau des Klinik-Sektors trotz Corona-Erfolgs zwingend.
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht auch nach der Corona-Krise die Notwendigkeit eines radikalen Umbaus der deutschen Kliniklandschaft. „Auf das Erreichte können wir als Gesellschaft und Nation auch stolz sein“, sagte der Minister im Interview mit unserer Zeitung. Alles beim Alten zu lassen, sei aber eine „zu bequeme weiter

Spanien hebt Notstand auf

Madrid lockert die Bestimmungen. Doch das Land ist hart getroffen.
In der Nacht auf Sonntag ist in Spanien nach 14 Wochen der Corona-Notstand beendet worden. Der lange Alarmzustand mit den europaweit striktesten Ausgangssperren hatte im Land zu heftigen politischen und gesellschaftlichen Debatten geführt. Dank der drastischen Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit hätten im Corona-Hotspot Spanien 450 000 weiter

Späte Würdigung am Wörthersee

Vor 40 Jahren durfte sie nicht aus der DDR ausreisen, jetzt aber gewinnt Helga Schubert den Bachmannpreis.
Als älteste je eingeladene Teilnehmerin hat die 80 Jahre alte Helga Schubert den Bachmannpreis gewonnen. „Ich bin unglaublich glücklich“, sagte die gebürtige Berlinerin, die von zu Hause aus in Neu Meteln in Mecklenburg-Vorpommern live ins österreichische Fernsehen zugeschaltet war. Der Preis ist mit 25 000 Euro dotiert und gilt weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sky 20.50 Uhr: Fußball, England, Premier League: Manchester City – FC Burnley DAZN 21.45 Uhr: Fußball, Italien, Serie A, 27. Spieltag: FC Bologna – Juventus Turin MagentaSport 20.15 Uhr: Basketball, Bundesliga, Finalturnier in München, 2. Halbfinale, Hinspiel: Alba Berlin – EWE Oldenburg Nitro 22.15 Uhr: 100% Bundesliga HR 23.15: weiter
Großeinsatz Polizei in Stuttgart

Spur der Verwüstung

Randalierer aus der Stuttgarter Partyszene ziehen zu Hunderten durch die Innenstadt und greifen gezielt Polizeibeamte an. Politische Motive gibt es offenbar nicht.

Anna Wittenbrink bricht immer wieder in Tränen aus. Die 32-Jährige steht am Sonntagmorgen mit maskaraverschmierten Augen in den Trümmern ihres Ladens. Die Scheiben sind eingeschlagen, der Boden ist übersät mit Scherben, umgestürzte Glasvitrinen liegen übereinander, viele Waren aus der Auslage sind geklaut. „Erst

weiter

Stadtteil unter Quarantäne

Nach Infektionen in der Großschlachterei Tönnies müssen nicht nur Mitarbeiter zu Hause bleiben. Politiker fordern Umdenken beim Fleischkonsum.
Quarantäne für Mitarbeiter und der Ruf nach schärferen Gesetzen: Nach dem Corona-Ausbruch beim westfälischen Fleischverarbeiter Tönnies ist das Entsetzen darüber groß, wie die katastrophalen Arbeitsbedingungen in dem größten deutschen Fleischbetrieb so lange unbeachtet bleiben konnten. Am dramatischsten sind die Folgen für die Menschen im weiter

Stellenabbau befürchtet

Die IG Metall fordert konjunkturelle Impulse der Politik.
Die IG Metall sieht wegen den Folgen der Corona-Pandemie „Hunderttausende Stellen“ bedroht und fordert ein Gegensteuern der Politik. Allein aufgrund von Insolvenzen seien „150 000 Arbeitsplätze akut bedroht, wenn nicht schnell sichtbar konjunkturelle Impulse gesetzt werden“, sagte Gewerkschaftschef Jörg Hofmann. Die weiter

Touristen bleiben aus

Immer noch leere Strände in der ansonsten bei deutschen Urlaubern beliebten türkischen Region Antalya am Mittelmeer. Die türkische Regierung aber auch die Türkische Gemeinde in Deutschland zeigten sich enttäuscht über die Reisewarnung und Einstufung als Corona-Risikogebiet durch die Bundesregierung, die noch bis 31. August gelten. Der Tourismus weiter

Trump-Wahlkampf vor halbleeren Rängen

Für den US-Präsidenten sollte die Kundgebung in Oklahoma die triumphale Rückkehr in den Angriff-Modus werden. Doch die angekündigten Massen blieben aus.
Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie im März war der Wahlkampf in den USA praktisch zum Stillstand gekommen – von Twitter-Eskapaden des US-Präsidenten Donald Trump abgesehen. Mit einer fulminanten Wahlkundgebung in Tulsa/Oklahoma wollte Trump nun einen Schlussstrich unter den virtuellen Wahlkampf ziehen. Anhänger kamen aus allen Teilen weiter

Urlaub auf dem Bauernhof boomt

Stall statt Strand : In der Corona-Krise liegt Urlaub auf dem Bauernhof im Trend. Die Zahl der Anfragen von Urlaubern hat sich laut Branchenkennern mehr als verfünffacht und übersteigt das Angebot. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa weiter

USA Staatsanwalt tritt zurück

Nach einem Machtkampf mit der Regierung von US-Präsident Donald Trump hat der New Yorker Staatsanwalt Geoffrey Berman sein Amt niedergelegt. Berman, der auch gegen Mitarbeiter Trumps ermittelt hatte, hatte das zu nächst abgelehnt. Trump hat Berman nach Angaben von Justizminister William Barr daraufhin entlassen. Die Demokraten im US-Kongress warfen weiter

Verbrechen Frau und Tochter tot aufgefunden

Eine 41-Jährige und ihre neunjährige Tochter sind am Sonntagmorgen in ihrer Wohnung in Allmersbach (Rems-Murr-Kreis) tot aufgefunden worden. Verdächtigt werde der Ex-Freund der Frau, sagte ein Polizei-Sprecher. Der 36-Jährige stellte sich am Nachmittag der Polizei. Vermutlich sind Mutter und Tochter in der Nacht zum Sonntag getötet worden. Polizei weiter
Leitartikel Guido Bohsem zum Rekord-Defizit im Bundeshaushalt

Vernünftige Schulden

Viel ist in den vergangenen Tagen über das gigantische Defizit beim Bund gesagt und geschrieben worden. Wieso, fragte manch einer verblüfft, gebe die CDU/CSU jetzt die lange verteidigte „schwarze Null“ – also ein Etat ohne Neuverschuldung – auf? Andere forderten erregt Auskunft darüber, wer das alles bezahlen müsse. Wiederum weiter

VfB so gut wie durch

Die VfB-Profis Atakan Karazor (links) und Gregor Kobel kommen aus dem Strahlen gar nicht heraus. Dank des 6:0-Coups beim 1. FC Nürnberg ist der VfB Stuttgart ein Jahr nach dem Abstieg fast wieder zurück in der Fußball-Bundesliga. Auch der 1. FC Heidenheim, der den Hamburger SV in der Nachspielzeit mit 2:1 bezwang, hat als Tabellendritter Aufstiegs-Aussichten weiter
KZ-Gedenkstätten in der Corona-Krise

Videochat mit einem Überlebenden

Kaum Führungen, keine Schulklassen und internationale Besucher, gesunkene Einnahmen: Um ihren Aufgaben nachzukommen, gehen KZ-Gedenkstätten derzeit neue Wege.
Judensterne mit der Aufschrift „ungeimpft“, Bilder des Virologen Christian Drosten neben dem SS-Arzt Josef Mengele, Hetze gegen den Milliardär Georges Soros: Krude Vergleiche zwischen der Politik der Bundesregierung und dem Naziregime sowie antisemitische Verschwörungstheorien haben in der Corona-Krise Konjunktur. Umso deutlicher wird, weiter

Weg frei fürs Lobbyregister

Die Groko will wegen des Amthor-Skandals mehr Transparenz schaffen. Auch der CDU-Mann zieht Konsequenzen.
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat sich als Konsequenz aus dem Fall Amthor für ein Lobbyregister ausgesprochen. „Wir brauchen mehr Transparenz und deshalb noch in dieser Legislaturperiode ein vernünftiges Lobbyregister“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Die SPD hatte solch ein Register ebenfalls gefordert, sodass seiner Einführung weiter

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Artikel Grundschulen und Kitas öffnen für alle Kinder

Grundlage dieser Öffnungen sind die Ergebnisse einer Studie von den vier Universitätskliniken des Landes. Diese gelten nicht nur für das Land Baden-Württemberg als Grundlage, sondern für viele andere Bundesländer. Zwar wurde die Studie anhand einer großen Zahl von Menschen durchgeführt, aber das Ergebnis steht meines Erachtens auf wackeligen

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Rettungsschirme:

Außerordentliche Situationen erfordern außerordentliche Lösungen. So hat die noch vor wenigen Monaten hochgepriesene schwarze Null keine Daseinsberechtigung mehr und wurde regelrecht weggefegt. Die Schnelligkeit war erstaunlich und erst recht das Ausmaß. Neben einem „Rettungsschirm“ – er dürfte das Wort des Jahres 2020 werden - tauchten immer

weiter
Trauerspiel ohne Ende

Zu Albaufstieg und Schättere:

Das Gezeter um den Albaufstieg und Schätteretrasse ist ein Trauerspiel ohne Ende. Und so wie das diskutiert wird, kommt nie ein Knopf ran. Warum baut man keinen Tunnel!? Vom ersten Parkplatz des Aufstiegs runter Richtung Römerkeller mit direkter Anbindung an die B 19. Damit ist der Verkehr aus Unterkochen weg. Ein für alle Mal! Der Tunnel müsste

weiter
  • 4
  • 384 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Digitalisierung im Bildungsbereich:

Unser Landtagsabgeordneter Winfried Mack zeigt Aktionismus: im Januar die Veranstaltung „Digitalisierung an Aalener Schulen“ an einem Gymnasium – und nun der „Digitale Bildungskongress“ in Kooperation mit Hochschule und einem kommerziellen Anbieter. Herr Mack empfiehlt sich als Kümmerer, der die Rahmenbedingungen schaffen will, „damit niemand

weiter
  • 3
  • 326 Leser