Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 24. Juni 2020

anzeigen

Regional (71)

Zahl des Tages

31

Personen im Ostalbkreis sind aktuell mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind drei mehr als am Vortag. Alle Fälle: 1622 (+3); davon gelten 1549 (+1) wieder als gesund. Todesfälle: 42 (+/- 0) Stand: 24. Juni Quelle: Landratsamt Ostalbkreis.

weiter
  • 306 Leser
Geistlicher Impuls

In Berührung kommen mit Gott

Manche Forscher erwarten einen Babyboom an Weihnachten. Dann hätte die Krise auch etwas Gutes: Viele Paare hatten oder haben mehr Zeit füreinander und für die Liebe. Erwartet wird aber auch, dass die Scheidungsrate ansteigen wird, was in China schon jetzt der Fall ist. Es ist nicht einfach mit der Liebe, wenn man so eng zusammenlebt. Die Bibel beschreibt

weiter

Mit Al-Ammar diskutieren

Schwäbisch Gmünd. Zu einer Diskussion über die Themen Rassismus und Integration sowie die aktuellen Krawalle in Stuttgart lädt Mustafa Al-Ammar am Sonntag, 28. Juni, um 15 Uhr ins „Forum“ in der Ledergasse ein. Geplant werde mit 25 Gästen, um die Hygienebestimmungen einzuhalten. Mustafa Al-Ammar ist Integrationsbeauftragter im CDU-Kreisverband

weiter
  • 1
  • 274 Leser

Neuer Straßenbelag im Mühlbergle

Baustelle Im Mühlbergle in der Innenstadt tauschen Bauarbeiter aktuell den maroden Straßenbelag aus. Wegen Pilzbefalls musste zudem ein Baum aus Sicherheitsgründen gefällt werden – dafür werde „auf jeden Fall ein neuer Baum gepflanzt“, versicherte jüngst Baubürgermeister Julius Mihm. Foto: Tom

weiter
  • 303 Leser
Polizeibericht

Fahrräder entwendet

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Zwischen Montag und Dienstag entwendeten Diebe aus einer Garage in der Rudolf-Martin-Straße zwei Fahrräder im Gesamtwert von rund 800 Euro. Wie die Polizei berichtet, handelt es sich um ein oranges Mountainbike der Marke „Haibike“ (29 Zoll) und ein schwarz-blaues Mountainbike der Marke „Rockrider“ (27, 5 Zoll).

weiter
  • 295 Leser
Polizeibericht

Fliegerbombe entschärft

Schwäbisch Hall. Am Dienstagnachmittag wurde bei Baggerarbeiten auf einem Betriebsgelände in der Lise-Meitner-Straße eine Bombe gefunden. Sie konnte noch am gleichen Abend vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg entschärft werden. Dafür mussten aber etwa 100 Personen, darunter auch Gäste eines Hotels, evakuiert

weiter
  • 233 Leser
Polizeibericht

Im Straßengraben gelandet

Schwäbisch Gmünd. Ein 32-Jähriger ist am Mittwochabend gegen 18.40 Uhr auf der Buchauffahrt mit seinem Volvo ins Schleudern geraten. Anschließend kam er mit seinem fahrzeug von der Straße ab, wo sich der Volvo überschlug und im Straßengraben landete. Letztlich kam das Auto auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer blieb dem Polizeibericht zufolge

weiter
  • 318 Leser

Einfühlsam statt nur sentimental

Preisverleihung Absolventen der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule in Schwäbisch Gmünd erhalten Jugendpreis für soziales Engagement des Lions Clubs Limes-Ostalb.

Schwäbisch Gmünd

Das macht unsere Schule sehr stolz“, betonte Oberstudiendirektor Jens-Peter Schuller am Mittwoch im Innenhof des Beruflichen Schulzentrums. Hinter ihm züngelten Flammen in einer Feuerschale hoch, symbolisierten das Johannisfeuer. Zauberten eine besondere Stimmung für einen besonderen Anlass. Denn die Schülerinnen und Schüler

weiter
  • 5

Hilfsprogramm soll rasch starten

Wirtschaft Scheffold: Förderung für Hotel- und Gaststättengewerbe kann wirtschaftliche Not durch Corona-Pandemie lindern.

Schwäbisch Gmünd. Dass die Landesregierung die angekündigte Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe beschlossen hat, freut den Gmünder Landtagsabgeordneten Stefan Scheffold (CDU). Die große wirtschaftliche Not, in der sich viele Unternehmen des Hotel- und Gaststättengewerbes in der aktuellen Situation befinden, könne

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Elisabeth und Manfred Wagner zur Goldenen Hochzeit

James Joyce zum 80. Geburtstag

Osia Avramidou zum 75. Geburtstag

Alfdorf

Siegfried Bulling zum 80. Geburtstag

Spraitbach

Hilde Beier zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Günter Wranik, Wißgoldingen, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 216 Leser

Gesamtkonzept für den Verkehr gefordert

Straßenbau Stadträte diskutieren die geplante Anbindung des Güglings an die Ortsumfahrung Bargau.

Schwäbisch Gmünd

Bettringern ist es ein großes Anliegen, dass künftig eine Straße vom Gewerbegebiet Gügling direkt zur Ortsumfahrung Bargau führt. Denn sie versprechen sich damit weniger Verkehr im Ort. Anwohner von Zimmern, Hirschmühle und Hussenhofen hingegen fürchten, dass eine solche Verbindung mehr

weiter
Polizeibericht

16-Jähriger vergisst Pfanne

Ruppertshofen. Ein 16-Jähriger vergaß am Mittwochvormittag eine Pfanne mit heißem Öl auf dem Herd. Diese fing zu brennen an, wobei es dem Jugendlichen gelang das Feuer selbst mit einem Feuerlöscher zu löschen. Die Feuerwehr rückte sicherheitshalber trotzdem mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften an und lüftete das Gebäude. Vermutlich

weiter
  • 5
  • 356 Leser
Kurz und bündig

Erlebnistag Tiere

Gschwend. Am Samstag, 27. Juni, bietet CircArtive auf dem Rappenhof einen Erlebnistag Tiere für Kinder im Alter zwischen 6 und 15 Jahren an. Die Kosten betragen 30 Euro inklusive Mittagessen und Tee. Anmeldung: www.circartive.de. Die Coronaverordnung wird eingehalten.

weiter
  • 177 Leser
Kurz und bündig

Feuerlöschteich in Tanau

Durlangen. Die Sanierung des Feuerlöschteichs in Tanau steht auf der Tagesordnung des Gemeinderats am Freitag, 26. Juni. Das Gremium trifft sich um 19 Uhr, coronabedingt in der großen Halle der Gemeindehalle. Neben Bürgerfragen geht es auch um private Bausachen. Es gelten die Hygieneregelungen, die Besucher werden registriert.

weiter
  • 201 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienste im „Leintal“

Leinzell/Schechingen. Zu folgenden Gottesdiensten können sich die Gläubigen anmelden: In St. Sebastian, Schechingen, ist die Eucharistiefeier am Samstag, 27. Juni, um 18.30 Uhr; in St. Georg, Leinzell, am Sonntag, 28. Juni, um 10.30 Uhr. Die Anmeldungen zu den Gottesdiensten erfolgen in den jeweiligen Pfarrbüros.

weiter
  • 190 Leser
Kurz und bündig

Schützenfest abgesagt

Leinzell. Am 2. Augustwochenende hätte der Schützenverein sein Schützenfest inklusive Siegerehrung Gemeindepokal veranstaltet. All das ist pandemiebedingt abgesagt. Der Verein hofft aber, im nächsten Jahr zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen.

weiter
  • 314 Leser

Mit Maske – aber ohne Dauerkarte

Freizeit Schechinger Freibad macht am Freitag, 26. Juni, wieder auf. Was wegen der Corona-Vorschriften alles eingerichtet wurde und was sich für die Badegäste in dieser Saison ändert.

Schechingen

Strahlender Sonnenschein, verlockende Temperaturen, herrlich blaues Wasser im wunderbar gereinigten Becken auf der einen Seite – Warnschilder, Absperrungen, Einbahnregelungen auf der anderen. Dieser Kontrast macht es überdeutlich: Das wird keine normale Badesaison diesmal. „Wir hoffen, dass alles gut geht und sich niemand ansteckt“,

weiter

Tolle Töne fürs Auto-Quarantöne-Festival

Kultur Igginger Gesang- und Musikverein Cäcilia dreht eine Videobotschaft an die Fans.

Iggingen. Mit vollem Sound füllt die „Böhmische Liebe“ den Parkplatz vor der Gemeindehalle. Zwischen den Autos haben sich die Aktiven der Cäcilia aufgebaut – vorschriftsmäßig mit Coronaabstand. Konzentriert folgen sie dem Dirigat von Kilian Baur. Über der Szenerie im sommerblauen Abendhimmel die Drohne von Walter Laible.

Gedreht

weiter

Betreuung in den Ferien

Kinderbetreuung Angebot gilt vom 3. bis 28. August. Anmeldung nun möglich.

Schwäbisch Gmünd. In der Zeit von Montag, 3. August, bis Freitag, 28. August, können Eltern das städtische Angebot der Sommerferienbetreuung für Kindergartenkinder wochenweise in Anspruch nehmen, das teilt die Gmünder Stadtverwaltung mit. So werden Kinder in dieser Zeit montags bis freitags im Kinderhaus Regenbogenland im Universitätspark jeweils

weiter
  • 216 Leser
Kurz und bündig

Fahrradtrail als Thema

SchwäbischGmünd-Wetzgau. Der Ortschaftsrat Rehnenhof-Wetzgau befasst sich in seiner Sitzung am kommenden Freitag, 26. Juni, unter anderem mit dem Fahrradtrail im Taubental, dem Breitbandausbau sowie mit der Sanierung bestehender Kanäle im Stadtteil. Das Gremium tagt ab 19.30 Uhr im Multifunktionsraum der Gemeinschaftsschule. Vor, während und nach

weiter
Kurz und bündig

Führung zum Abschluss

Schwäbisch Gmünd. Seit Februar zeigt Alkie Osterland im Gmünder Kunstverein neue Arbeiten. Die Ausstellung kann noch bis Sonntag, 28. Juni, in der Galerie im Kornhaus besichtigt werden – und zwar Dienstag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr, am Samstag von 10 bis 14 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Zum Abschluss der Ausstellung führt Alkie Osterland

weiter
  • 133 Leser
Kurz und bündig

Neue Öffnungszeiten

Schwäbisch Gmünd. Ab Mittwoch, 1. Juli, gelten für das Bürgerbüro neue Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch, 9 bis 17 Uhr, Donnerstag, 9 bis 18 Uhr, Freitag, 9 bis 17 Uhr, und am Samstag, 9.30 bis 12.30 Uhr. Rückfragen an das Bürgerbüro unter Telefon (07171) 603331 oder per E-Mail unter buergerbuero@schwaebisch-gmuend.de.

weiter
  • 122 Leser

Patrozinium in St. Peter und Paul

Gemeindeleben Festgottesdienst wird coronabedingt umgestaltet. Anmeldung ist weiterhin erforderlich.

Schwäbisch Gmünd. Die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul auf dem Hardt feiert im Festgottesdienst am kommenden Sonntag, 28. Juni, um 10.30 Uhr unter der Leitung von Dekan und Münsterpfarrer Robert Kloker ihr Patrozinium.

Coronabedingt kann der Kirchenchor St. Peter und Paul den Festgottesdienst diesmal musikalisch nicht mitgestalten.

weiter
  • 198 Leser

Treffen des AK Asyl

Schwäbisch Gmünd. Nach dreimonatiger Pause kommt der Arbeitskreis Asyl Schwäbisch Gmünd an diesem Donnerstag, 25. Juni, um 19 Uhr im Kulturcafé der a.l.s.o., Goethestraße 65, wieder zu einem Treffen zusammen. Nach einem Rückblick über die Ereignisse in den vergangenen vier Monaten wird unter anderem über die aktuelle Situation von Schutzsuchenden

weiter
  • 5
  • 180 Leser

Die Saloniker im Stadtgarten

Schwäbisch Gmünd. Auf der grünen Wiese unter freiem Himmel geben die Stuttgarter Saloniker am kommenden Freitag, 26. Juni, 19 Uhr, ein Sommernachtskonzert im Stadtgarten Schwäbisch Gmünd. Mit ihrem Kapellmeister Patrick Siben begeben sich die Saloniker auf eine musikalische Reise durch Europa und spielen ein klassisches Crossover mit handgemachter

weiter
  • 482 Leser

Führung durch Alkie Osterlands Malereien

Gmünder Kunstverein Seit Mitte Februar zeigt Alkie Osterland im Gmünder Kunstverein neue Arbeiten. Sie beschäftigen sich mit materiearmen, fast immateriellen Phänomenen wie wind und Wolken. Letzte Führung durch die Ausstellung in der Galerie im Kornhaus ist am 28. Juni, 15 Uhr.

weiter
  • 507 Leser

Galerie Root zu Besuch bei Galerie Zaiß

Ausstellung In Berlin und Kiel lebende Künstler geben sich mit ihren Kunstobjekten ein Stelldichein in Aalen.

Von Freitag, 26. Juni bis 26. Juli sind Künstler der Berliner Galerie Root zu Besuch in der Aalener Galerie Zaiß.

Andreas Amrhein, Maler und Grafiker, arbeitet in der Tradition der Pop Art. Er setzt in seinen Bildwelten Versatzstücke aus der Werbung, von Comics, Filmen, der Literatur und dem Alltag zu neuen virtuos gemalten Bildern zusammen. Seit

weiter

Zahl des Tages

20

Jahre lang stehen Sängerin Veronica Gonzalez und Gitarrist Markus Büttner schon gemeinsam auf der musikalischen Bühne. Was sie verbindet und wer die Hosen anhat in diesem Duo, lesen Sie im obigen Artikel.

weiter
  • 704 Leser

Stadtkirche Musik zur Marktzeit in Aalen

Aalen. In der Stadtkirche Aalen findet die Musik zur Marktzeit nun wöchentlich und in liturgischem Rahmen statt. Und dies auch in den Ferien, wie immer samstags um 10 Uhr. In der nächsten Musik am kommenden Samstag, 27. Juni, spielt Julian Bewig ein Orgelkonzert mit Werken von Bach (Toccata C-Dur), Vierne (Naiades) und Bonnet (Variationen).

Der Eintritt

weiter
  • 467 Leser
Tagestipp

Geocaching

Wer die eigene Gegend erforschen möchte und gleichzeitig viel Spaß haben möchte, der kann Geocaching ausprobieren. Dafür kann man sich die kostenlose Geocaching-App herunterladen, eine Strecke aussuchen und loslaufen – oder losfahren. Am meisten Spaß macht es zusammen mit Familie und Freunden.

App: Geocaching

Weitere Informationen in der

weiter
  • 281 Leser

Peter Langs unzählige „Landstriche“

Malerei „Schnurschlag zwischen Himmel und Erde“ – Noch bis Sonntag in der Galerie im Prediger in Schwäbisch Gmünd.

Landstriche – diese Bezeichnung trifft die Gemälde von Peter Lang wortwörtlich. Mittels hunderter feiner Linien, die der Künstler mit einer speziellen Technik auf die Leinwand aufträgt, fängt er Naturstimmungen ein: den Wechsel von Tages- und Jahreszeiten und unterschiedliche Witterungen.

Wie gemalte Gedichte erscheinen seine Impressionen

weiter

Weg zu einer lebenswerten Altstadt wird konkreter

Verkehr Mobilitätsbeauftragte stellt Bewerbung für ein Förderprogramm und damit Visionen für die Altstadt vor.

Schwäbisch Gmünd. Die Altstadt soll lebenswerter werden. Das hat der Gemeinderat vergangene Woche einstimmig beschlossen. Und die Stadtverwaltung zugleich beauftragt, sich beim Landesverkehrsministerium für das Programm „Kompetenznetz Klima Mobil“ zu bewerben. Mit diesem unterstützen Bund und Land die Kommunen, wirkungsvolle Klimaschutzmaßnahmen

weiter

Bis 2023 sechs Millionen neue Schulden in Gmünd?

Haushalt 2020 Stadt hält an geplanten Investitionen fest. Fraktionen diskutieren. Corona-Hilfen noch offen.

Schwäbisch Gmünd. Das letzte Wort hat der Gemeinderat am 8. Juli. Signale der Zustimmung zur Linie der Stadtverwaltung aber gab es von mehreren Stadträten am Mittwoch im Haushaltsausschuss. Danach wird die Stadt Schwäbisch Gmünd das vom Gemeinderat im Jahr 2015 beschlossene Schuldenabbaukonzept mindestens aussetzen und bis 2023 sechs Millionen

weiter
  • 5
  • 118 Leser

CDU nominiert Kandidaten

Nattheim. Die CDU-Kreisverbände Ostalb und Heidenheim halten am Freitag, 26. Juni, ihre Wahlkreismitgliederversammlung zur Nominierung des Bundestagskandidaten im Wahlkreis 270 (Aalen-Heidenheim) ab. Beginn in der Gemeindehalle ist um 18 Uhr.

weiter
  • 620 Leser

Freie Plätze bei TeensWeek

Aalen. Der Kreisjugendring veranstaltet für alle 14- bis 16-Jährige eine TeensWeek, die vom 30. August bis 5. September stattfindet. Dafür gibt es noch freie Plätze. Informationen gibt es auf der Homepage unter https://anmeldung.kjr-ostalb.de

weiter
  • 401 Leser

Innovative Messe erst nächstes Jahr

Vermarktung Wegen der Corona-Vorschriften muss die MAKE Ostwürttemberg für 2020 abgesagt werden.

Aalen. Die Messe „MAKE Ostwürttemberg“ steht für Innovation, Zukunftstechnologien und Digitalisierung. Das Mitmachen, Anfassen und Erleben sind elementare Voraussetzungen für eine erfolgreiche Messe. Aufgrund dessen und der verordneten Rahmenbedingungen für Großveranstaltungen im September 2020 wird die MAKE Ostwürttemberg auf das

weiter
  • 350 Leser

Mehr Jüngere landen in der Schuldenfalle

Schuldnerberatung Aktueller Bericht im Kreistagsausschuss. Das sind die Gründe für eine Überschuldung.

Aalen. Kunden der Schuldnerberatung im Ostalbkreis waren noch vor zehn Jahren vor allem Ältere, zumeist über 60 Jahre. Inzwischen hat sich das Bild verschoben. Heute sind die Altersklassen zwischen 20 und 40 Jahren am häufigsten überschuldet.

Dies hörten in einer gemeinsamen Sitzung am Dienstag im Aalener Landratsamt die Mitglieder sowohl des

weiter

Vorzeitiges Ende für „KommMit“

Aalen. Das Corona-Virus hat dem Schülerpatenprojekt „KommMit“ ein frühzeitiges Ende gesetzt. Das schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung.

Auch in diesem Schuljahr haben sich etliche Gymnasiasten vom Gmünder Parler-Gymnasium sowie vom Heubacher Rosenstein Gymnasium dazu bereit erklärt, am Schülerpatenprojekt „KommMit“

weiter
  • 287 Leser

Anwohner der Weststadt fürchten Verkehrsprobleme

Neubaugebiet Baubürgermeister berichtet von den Sorgen der Nachbarn von „Wohnen in den Fehrle-Gärten.“

Schwäbisch Gmünd. Wo einst die Gärtnerei Fehrle in der Weststadt ihr Domizil hatte, will die Landes-Bau-Genossenschaft (LBG) in insgesamt neun Gebäuden 167 Wohnungen schaffen. Nachdem Prokuristin Antje Durach von der LBG den Stadträten die Pläne für das Neubaugebiet „Wohnen in den Fehrle-Gärten“ vorgestellt hatte, waren Bürger

weiter
  • 1
  • 135 Leser

Corona-Zahlen steigen wieder

Corona-Infektionen Brennpunkte: Ellwangen und Schwäbisch Gmünd.

Aalen. Die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis hat sich wieder verdoppelt. Zwar auf vergleichsweise niedrigem Niveau, aber doch: 34 waren es am Mittwoch. Am Rande der beiden Sitzungen der Ausschüsse für Soziales und Gesundheit und des Jugendhilfeausschusses des Kreistages am Dienstag wurde das Thema kurz angesprochen. Dabei berichtete Landrat

weiter
  • 605 Leser

„Latin Flair“ seit 20 Jahren

Musik Seit zwei Jahrzehnten sind Veronica Gonzalez und Markus Büttner ein Duo. Wie die Sängerin und der Gitarrist zusammenkamen und was sie verbindet.

Auf Kreuzfahrt waren sie auch schon zusammen. Aber nicht für gelungene Flitterwochen. Denn dass sie die gemeinsam hatten, könnte man fast vermuten, wenn man hört, wie lange die beiden zusammen sind. Zwanzig Jahre. So lange hält manche Ehe nicht. „Ich hatte nie eine längere Beziehung“, sagt die Sängerin Veronica Gonzalez. Im August

weiter

Zahl des Tages

3,3

Millionen Euro kostet mittlerweile die Sanierung und Erweiterung der Mehrzweckhalle in Lautern – und somit deutlich mehr als anfänglich geplant.

weiter
  • 638 Leser

Unfall VW fährt auf anderen VW auf

Essingen. Auf der B 29 auf Höhe Essingen ereignete sich am Dienstagmittag ein Verkehrsunfall, bei dem der Polizei zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro entstand. Ein 42-Jähriger hatte gegen 15.45 Uhr seinen VW verkehrsbedingt anhalten müssen. Eine 57-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem VW auf das stehende Fahrzeug auf.

weiter
  • 137 Leser

Versammlung Förderverein der Realschule tagt

Heubach. Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Realschule ist an diesem Donnerstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr unter den aufgrund der Corona- Pandemie vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen im Musiksaal der Realschule Heubach. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Jahresbericht, die Entlastung des Vorstands, diverse Beschlussfassungen sowie

weiter
  • 409 Leser

Förderverein betreut

Bildung Schillerschule Heubach wird zur Ganztagsschule.

Heubach. Die Stadt Heubach will die Schillerschule zur Ganztagsschule machen. Der Gemeinderat stimmte einem entsprechenden Antrag an das Regierungspräsidium zu. Schulkonferenz und Elternbeirat unterstützen dieses Vorhaben. Die Umstellung kostet die Kommune rund 53 000 Euro im Jahr. Die Betreuung soll der Förderverein für Kinder und Jugendliche

weiter
  • 457 Leser

Werke von Sabine Stütz

Heubach. Im Heubacher Kunstschaufenster in der ehemaligen Metzgerei Schurr in der Hauptstraße sind ab sofort mit Kreide gemalte Bilder von Sabine Stütz zu sehen. Die Ausstellung kann bis Freitag, 24. Juli, besichtigt werden. Weiter Infos gibt’s beim Kulturnetz Heubach, Telefon (07173) 91431 250.

weiter
  • 476 Leser

Warum jetzt Blut spenden so wichtig ist

Aktion Die nächste Spendenaktion des DRK ist am Freitag, 26. Juni, in der Remshalle. Teilnahme nur mit Reservierung.

Essingen. Nach Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen ist der Bedarf an Blutspenden stark angestiegen. Das teilt das Deutsche rote Kreuz mit. Über mehrere Wochen wurden, zur Schaffung von Personal- und Bettenkapazitäten für Covid-19-Patienten, nicht dringend erforderliche Operationen zunächst ausgesetzt, entsprechend reduzierte sich der Blutbedarf.

weiter

Am Donnerstag sind mehr Wolken unterwegs

Die Spitzenwerte: sommerliche 23 bis 27 Grad

Am Donnerstag wird es auf der Ostalb nicht mehr ganz so strahlend sonnig. Es sind deutlich mehr Wolken unterwegs. Trotzdem wird die Sonne häufig mit von der Partie sein und der Gesamteindruck bleibt freundlich. Die Spitzenwerte liegen bei sommerlichen 23 bis 27 Grad. 23 Grad werden es in Neresheim, 24 in Bopfingen, 25 in Ellwangen, 26 in Aalen.

weiter
Guten Morgen

Freie Fahrt für freie Bürger

Bea Wiese über Gedanken an Anarchie morgens auf der Landstraße

Morgens um sieben ist die Welt bekanntlich noch in Ordnung. Deshalb stellt sie auch nicht in Frage, dass das seine Ordnung hat, das Geschehen da vor ihr auf der Landstraße. Die Ampel vor der Baustelle, die Rot zeigt. Genau genommen, Dauer-Rot. Und sie steht mit dem Auto davor. Wartet. Eine Minute. Noch eine. Dabei kommt kein einziges Auto entgegen,

weiter
  • 2
  • 676 Leser

Weniger Flüchtlinge in die Gemeinden

Kreistagsausschuss Zahl der Zuweisungen in die kommunale Unterbringung rückläufig.

Aalen. Der Landkreis kümmert sich derzeit um die Integration von 788 Flüchtlingen. Davon sind 420 Erwachsene und 368 Kinder. Betreut werden 136 Familien und 138 Einzelpersonen im gesamten Landkreis. Darüber berichtete in der gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Soziales und Gesundheit und des Jugendhilfeausschusses des Kreistages am Dienstag

weiter
  • 211 Leser

Jedem Fünften droht Armut

Sozialbericht Wie sich über 2000 Ostalb-Bürger bei einer Befragung geäußert haben. Warum die Lage insgesamt gesehen gut ist.

Aalen

Insgesamt gesehen geht es den Menschen im Ostalbkreis gut. Aber es gibt sowohl regionale Unterschiede als auch Ausnahmen von der Regel. Etwa jeder Fünfte ist von Armut bedroht. Dies ließen sich Kreistagsmitglieder bei einer gemeinsamen Ausschusssitzung am Dienstag erläutern.

Im großen Sitzungssaal des Aalener Landratsamtes trafen sich die

weiter
  • 1
  • 213 Leser

Zwei Kindergärten wegen Corona zu

Covid-19 Ein dreijähriges Kind ist positiv getestet worden. Seine Mutter ist Erzieherin. Ihr Testergebnis steht noch aus. Falls die Geschwister infiziert sein sollten, wären Schulen betroffen.

Schwäbisch Gmünd

Wegen des Corona-Virus sind aktuell zwei Gmünder Kindertagesstätten geschlossen: die Kita Topolino auf dem Hardt und der Kindergarten Brücke in der Weststadt. Das teilte Oberbürgermeister Richard Arnold am Mittwoch den Stadträten im Bau- und Umweltausschuss mit. Vergangene Woche seien in Schwäbisch Gmünd sieben Infizierte

weiter
  • 5
  • 648 Leser

Sitzung in der Stuifenhalle

Waldstetten. Der Gemeinderat Waldstetten trifft sich am Donnerstag, 25. Juni, um 20 Uhr in der Stuifenhalle zu einer öffentlichen Sitzung. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Corona-Sachstandsbericht, der geplante Rathaus-Neubau sowie das Neubaugebiet „Am Holunderweg“ in Wißgoldingen. Zu Beginn haben Bürger die Chance, Fragen

weiter
  • 229 Leser

Zweirad beschädigt

Waldstetten. Mehrere hundert Euro Schaden verursachte ein bislang Unbekannter der Polizei zufolge, als er im Laufe des Dienstags in der Zeit zwischen 6.10 und 13 Uhr in der Rechbergstraße ein Leichtkraftrad umgestoßen hat. Sachdienliche Hinweise auf den Verursacher erbittet der Polizeiposten Waldstetten unter der Telefonnummer (07171) 42454.

weiter
  • 302 Leser

Im Streit um Corona-Regeln zugeschlagen

Zeugenaufruf Drei Jugendliche schlagen und treten auf zwei weitere ein. Auslöser waren laut Polizei die Pandemie-Regeln.

Schorndorf. Ein Streit über die Nichteinhaltung der Corona-Abstandsregeln führte nach Angaben der Polizei am Montag gegen 13.15 Uhr am Schorndorfer Bahnhof zu einer Bedrohung und gefährlichen Körperverletzung. Zwei Jugendliche seien wohl zunächst mit einer Dreiergruppe junger Männer aneinandergeraten. Die 14, 15 und 17 Jahre alten Männer schlugen

weiter
  • 445 Leser

Wo der Penny erhalten bleibt

Nahversorgung Die Verwaltung tritt Gerüchten entgegen, der Pfahlbronner Nahversorger könne wegfallen. Der Neubau für den Discounter am Ort kommt, sagt Bürgermeister Ronald Krötz.

Alfdorf-Pfahlbronn

Seit Jahren ist eine Erweiterung des Penny-Markts in Pfahlbronn im Gespräch. Nachdem jetzt die Firma Astorplast das Grundstück am östlichen Ortsausgang, auf dem sich der jetzige Standort des Nahversorgers befindet, gekauft hat, gibt‘s Gerüchte. Nämlich, dass Penny von seinem Erweiterungsvorhaben Abstand

weiter
  • 182 Leser

Das Essen vor der Tonne retten

Nachhaltigkeit Frische Lebensmittel vor dem Mülleimer bewahren – darum geht es beim Foodsharing. Immer mittwochs werden im Spitalhof Waren vom Wochenmarkt ausgegeben.

Schwäbisch Gmünd

Immer mittwochs sind sie auf dem Spitalhof in der Gmünder Innenstadt, die Lebensmittelretter. Denn „die Sachen bleiben übrig“, erklärt Barbara Herzer, Leiterin der Jugendarbeit der Stadt Gmünd. „Die Waren würden eigentlich in der Tonne landen.“ Jeden Mittwoch bis nach den Sommerferien von 14 bis 15 Uhr

weiter
Der besondere Tipp

Musik zur Marktzeit

Die Veranstaltungsreihe „Musik zur Marktzeit“ kehrt nach längerer Corona-Pause zurück – an diesem Samstag, 27 Juni, wird sie in in der Augustinuskirche wiederaufgenommen. An der Rensch-Orgel wird der Kirchenmusiker Andreas Willberg zu hören sein. Die Liturgie übernimmt Pfarrer Reiner Kaupp. Es erklingen Orgelwerke von Bach, Muffat

weiter
  • 282 Leser

Corona kann das Team nicht bremsen

Engagement Aktuelle Verordnungen verhindern die Öffnung des Heimatmuseums in Waldstetten. Die Ehrenamtlichen um den Vorsitzenden Rainer Barth sind dennoch voller Tatendrang.

Waldstetten

Zu kleine Ausstellungsräume, zu wenig Platz im Museumscafé und ein unumgänglicher Begegnungsverkehr auf der Treppe sind die Hauptgründe, warum das Heimatmuseum in Waldstetten seine Pforten noch nicht wieder geöffnet hat. „Wir können die Abstandsvorgaben nicht einhalten“, sagt Rainer Barth als Vorsitzender des Museumsteams.

weiter
  • 5

Mögglinger Kirchengemeinderat nimmt Arbeit auf

Mögglingen. Mit der konstituierenden Sitzung am vergangenen Donnerstag hat der Kirchengemeinderat der katholischen Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus Mögglingen nun seine Arbeit aufgenommen. Viele Gemeindemitglieder haben im vorangehenden Gottesdienst mitgefeiert und so ihren Rätinnen und Räten den Rücken gestärkt. Die zehn gewählten Mitglieder

weiter
  • 1001 Leser

Mehrkosten für die Halle muss die Stadt selbst tragen

Gemeinderat Zuschüsse für Sanierung und Anbau in Lautern fallen durch zusätzliche Aufwendungen nicht höher aus.

Heubach-Lautern

Ist eine schwarze Blech-Außenfassade gegenüber einem Kindergarten vertretbar? Mit der Frage beschäftigte sich der Gemeinderat der Stadt Heubach in Zusammenhang mit weiteren Vergaben für die Sanierung und Erweiterung der Mehrzweckhalle in Lautern. Zu einer Entscheidung kam es nicht. Das Gremium will sich kommende

weiter

„Verheerend und existenzgefährdend“

Coronakrise Omnibus-Unternehmerin Carolin Grötzinger über die schweren Folgen des Lockdowns für ihre Branche – und wie es nun weitergeht.

Bartholomä

Die Busunternehmerin Carolin Grötzinger aus Bartholomä ist Vorstandsmitglied im Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO), Mit Bernhard Hampp hat sie über die aktuelle Lage der Branche gesprochen.

Seit 15. Juni sind Busreisen in Baden-Württemberg mit Hygieneregelungen – etwa einer Maskenpflicht – wieder

weiter

„Notlösung“ verärgert Biertrinker

Konsum Einige „Mutlanger Bier“-Fans haben sich bei der Heubacher Brauerei beschwert. Das ist der Grund dafür.

Heubach. „Das geht zu weit!“, beschwerten sich in den vergangenen Tagen einige Mutlanger-Bier-Trinker bei der Heubacher Brauerei. Was war geschehen? In letzter Zeit konnte das Mutlanger Bier nicht wie gewöhnlich mit einem passenden original Mutlanger Kronkorken ausgeliefert werden, sondern es hatte einen dunkelblauen Heubacher-Kronkorken

weiter
  • 3
  • 7143 Leser

Computerspiele sind Hatams Leben

Unterhaltung Ein Wasseralfinger hat das preisgekrönte PC-Spiel „Anno 1800“ mit entwickelt.

Aalen-Wasseralfingen. Marcel Hatam ist gebürtiger Wasseralfinger. Er lebt und arbeitet seit vielen Jahren im In- und Ausland. Sein Geld verdient der 35-Jährige mit Spielen – der Entwicklung und Vermarktung von Computerspielen. Als Marketingmanager der Marke „Anno“ hat er das aktuelle Spiel „Anno 1800“ des Spieleentwicklungsunternehmens

weiter

Musikalisch läuft’s, finanziell eher weniger

Vereine Wie 1. Musikverein Stadtkapelle und Jugendkapelle die Zwangspause genutzt haben und warum die Pandemie die geplante Fusion beider Vereine negativ beeinflusst.

Schwäbisch Gmünd

Ungefähr 14 Wochen ist die letzte gemeinsame Probe des 1. Musikvereins Stadtkapelle und der Stadt-Jugendkapelle her. Für Ende Juni ist nun wieder die Aufnahme der Präsenzproben geplant. Von einer Passivität der Vereinsaktivitäten in der Zwischenzeit kann jedoch nicht die Rede sein. Zeit für ein Resümee der letzten Wochen.

weiter
  • 110 Leser

SchwäPo-Livestream zum Nachschauen: Bolz & Knecht vom Rathausdach!

Das Duo Bolz & Knecht haben an diesem Mittwoch, 24. Juni, von 12 bis 13 Uhr auf dem Aalener Rathausdach gespielt.

Aalen. Sie komponieren, arrangieren und spielen viele Instrumente. Am Mittwoch, 24. Juni, präsentiert das Duo Bolz & Knecht seine Musik auf dem Aalener Rathausdach. Von 12 bis 13 Uhr, handgemacht und live - auch auf der SchwäPo-Facebookseite.

Das Konzert findet unter den derzeit gültigen Corona-Vorschriften statt. Die Abstandsregelung

weiter
  • 1747 Leser

Varta unterstützt Ozean-Projekt

Engagement Konzern hat sich nachhaltiges und umweltfreundliches Wirtschaften auf die Fahne geschrieben.

Ellwangen. Die Ellwanger Varta AG unterstützt das „Ocean Project“ mit 10 000 Euro. Unter dem Dach der „VARTA Helps“-Kampagne setzt sich der Konzern, neben seinem sozialen Engagement, gemeinsam mit der Organisation für den Erhalt unseres Planeten ein.

Der „World Oceans Day“ mit seinem Ursprung im Erdgipfel der Vereinten

weiter
  • 557 Leser

Fliegerbombe in Schwäbisch Hall entschärft

Etwa 100 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. 

Schwäbisch Hall. Am Dienstag gegen 17.15 Uhr wurde bei Baggerarbeiten auf dem Gelände einer Firma in der Schmollerstraße eine 50 kg schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Die Bombe wurde durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst Baden-Württemberg um 20.20 Uhr entschärft und abtransportiert. In dem festgelegten

weiter
  • 5
  • 1224 Leser
Corona-Krise: Die Wirtschaft

Einzelhandel im Land bricht massiv ein - Wilder Westen bei Masken?

Hier tickern die Wirtschaftsredakteure Robert Schwarz und Bernhard Hampp Wirtschafts-News rund um die Corona-Krise.

24.06.2020, 09:38 Uhr

„Wilder Westen“ bei Schutzmasken

In Zeiten der Corona-Krise sind Masken Mangelware. Viele deutsche Hersteller haben auf eine Renaissance der textilen Herstellung in Deutschland gesetzt und sind in die Produktion der unterschiedlichen Maskentypen eingestiegen. Nun setzt vielerorts Ernüchterung ein. Denn es herrsche

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.55 Uhr: In den letzten Tagen gingen mehrere Meldungen von Bürgern im Raum Schwäbisch Gmünd ein, denen an der Haustür Handwerkerleistungen angeboten wurden. Es wurden mitunter spontane Malerarbeiten, Dachsanierungen oder Reinigungsarbeiten versprochen. In der Regel werden Häuser von lebensälteren Bewohnern aufgesucht,

weiter
  • 4
  • 1976 Leser

Regionalsport (4)

„Derzeit nicht erstligatauglich“

Fußball, 2. Bundesliga Der VfB Stuttgart ist so gut wie aufgestiegen. Und der 1. FC Heidenheim kann die Relegation aus eigener Kraft schaffen. Wie die Experten die Lage einschätzen.

Es ist der Spieltag der Entscheidung: Der 1. FC Heidenheim hat am Sonntag (15.30 Uhr) die große Chance, die Relegation zur Bundesliga perfekt zu machen. Doch der Gegner ist kein Geringerer als Meister Arminia Bielefeld. Mit einem Punkt Vorsprung auf den Tabellenvierten HSV reist die Elf von Trainer Frank Schmidt zur Arminia. Die Hamburger kämpfen

weiter

Grundschulligaim Handball

Die Premierensaison des Projektes „Grundschulliga“ musste der Handballverband Württemberg (HVW) wegen der Corona-Pandemie nach zwei von vier Spieltagen zwar abbrechen, dennoch geht es im kommenden Schuljahr mit der zweiten Auflage weiter. „Wir wollen diesmal die Anzahl der Standorte sogar ausbauen“, kündigt Hans Artschwager,

weiter
  • 223 Leser

Dominik Sos kehrt zum TSV Alfdorf/Lorch zurück

Handball, Württembergliga Der Rückraumspieler kommt vom TSB Gmünd. Julian Diederich neuer Co-Trainer.

Transfer-Kracher beim TSV Alfdorf/Lorch: Dominik Sos kehrt zu seinem Heimatverein zurück und soll mit seiner Torgefährlichkeit eine zentrale Rolle in der neuen, eingleisigen Württembergliga einnehmen.

Nachdem sich Sos gegen eine Vertragsverlängerung beim Oberligisten TSB Gmünd entschieden hatte, aber im besten Handballalter von 26 Jahren weiterhin

weiter
  • 110 Leser

TSV Essingen holt Jerome Weisheit

Fußball, Verbandsliga Der Keeper kommt vom SSV Ulm 1846. Außerdem verlängert Felix Nierichlo seinen Vertrag.

Fußball-Verbandsligist TSV Essingen bastelt weiter eifrig an seinem Kader für die Saison 2020/2021. So kann der Sportlicher Leiter Frank Sigle nun verkünden, dass Felix Nierichlo mindestens ein weiteres Jahr beim TSV bleibt. Außerdem hat der TSV die Positionen im Tor finalisiert: Jerome Weisheit wechselt vom SSV Ulm 1846 nach Essingen. Damit stehen

weiter
  • 103 Leser

Überregional (98)

„Ausverkauf der Schalker Werte“

Die königsblauen Fanklubs machen während des letzten Spiels dieser Bundesligasaison mobil gegen die Vereinsführung.
Mit einer Menschenkette rund um das Vereinsgelände am Berger Feld und die Veltins-Arena wollen die Schalke-Anhänger am Samstag (15.30 Uhr) während des letzten Bundesliga-Saisonspiels der Mannschaft in Freiburg gegen Missstände und Fehlentwicklungen beim Traditionsklub demonstrieren. Das kündigten mehrere Fan-Organisatoren an. Sie machen verbal weiter

„Die Besucher haben Nachholbedarf“

Nach der Corona-Zwangspause sind die Betreiber des Freizeitparks Tripsdrill mit den ersten Wochen der Saison zurückhaltend zufrieden. „Die Besucher haben Nachholbedarf“, sagte der Sprecher des Erlebnisparks, Birger Meierjohann. Allerdings könnten weniger Besucher als üblich in den Park in Cleebronn (Kreis Heilbronn) wegen der Corona-Auflagen. weiter

„Die Figur hat mich angestochen“

Tobias Moretti spielt in Hüseyin Tabaks Film „Gipsy Queen“ einen abgebrannten Hamburger Boxtrainer. Als nächstes nimmt sich der Tiroler Schauspieler ein musikalisches Genie vor.
Bekannt wurde Tobias Moretti Mitte der 90er Jahre mit „Kommissar Rex“. Doch man sollte sich von seiner Rolle in der der familienfreundlichen TV-Krimiserie nicht täuschen lassen: Der Tiroler ist ein Schauspieler mit vielen Facetten und – was er schon vielfach bewiesen hat – ein großer Charakterdarsteller. Nach der Literaturverfilmung weiter
Untersuchungsausschuss

„Geschäfte unter Bekannten“

Im Umgang mit der zweifelhaften Vergabe von Aufträgen beschuldigt die Opposition Ursula von der Leyen.
Für Matthias Höhn, Sicherheitspolitiker der Linken, hat sich der Untersuchungsausschuss zur sogenannten Berateraffäre auf jeden Fall gelohnt. Nicht nur, um die zweifelhaften Methoden der Auftragsvergabe im Verteidigungsministerium unter der früheren Ministerin Ursula von der Leyen (CDU) aufzudecken. Sondern auch, weil er Bekanntschaft gemacht hat weiter
Interview

„Spielraum begrenzt“

Bundesanleihen sind viel gefragt, erklärt Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Dekabank, die zur Sparkassen-Gruppe gehört. Allein der Bund will in diesem Jahr 218 Milliarden Euro zusätzliche Schulden aufnehmen. Hat er Probleme, so viel Geld aufzutreiben? Ulrich Kater: Nein. Die Sparbereitschaft ist nicht nur in Deutschland sehr groß, sondern in vielen weiter
Hintergrund

„Wir müssen wachsam sein“

Der Oberbürgermeister der 40 000-Einwohner-Stadt Schorndorf, Matthias Klopfer (SPD), fordert von der Landespolitik als Konsequenz aus der Stuttgarter Randale, die Hürden für Alkoholkonsumverbote und Videoüberwachung öffentlicher Plätze zu senken. „Auch wir werden im Sommer im Zusammenhang mit Alkohol und jungen, gewaltbereiten weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Mobilfunk-Anbieter Telefónica will das Bezahlen per Handy-Rechnung in Deutschland stärker etablieren. Bei Telefónica nutzte zuletzt 1 Mio. der 42 Mio. Kunden diesen Bezahlweg – ein Anstieg von 15 Prozent binnen 12 Monaten. 2 Facebooks Foto-App Instagram weitet den Test ihres Kurzvideo-Formats Reels auf Deutschland aus. Vor allem weiter

Antalyaspor Podolski und Co. haben einen Lauf

Lukas Podolski setzt mit seinem Klub Antalyaspor in der türkischen Süper Lig die Aufholjagd fort. Das Team um den Fußball-Weltmeister von 2014 gewann gegen Rizespor mit 3:1 (1:0) und blieb im zehnten Ligaspiel in Folge ungeschlagen. Der gebürtige Pfullendorfer Sinan Gümüs traf bereits in der 3. Minute, Mittelstürmer Adis Jahovic (73./Elfmeter) weiter

Auf die Lehrer kommt es an

Bildungsbericht mit Schwerpunktthema Digitalisierung vorgelegt.
Der Bildungsbericht 2020 hat auf Lücken bei der Digitalisierung der Schulen hingewiesen. „Bislang fehlen Konzepte, um digitale Technologien entlang der gesamten Bildungsbiographie didaktisch sinnvoll einzusetzen“, sagte Bildungsforscher Kai Maaz am Dienstag bei der Vorstellung des Berichtes. Die meisten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL 3. Liga Chemnitzer FC – Braunschweig 1:2 (0:2) Tore: 0:1 Nkansah (8.), 0:2 Biankadi (37.), 1:2 Hoheneder (69.). KFC Uerdingen – Würzburger Kickers 1:2 (1:1) Tore: 1:0 Ibrahimaj (16.), 1:1 Kaufmann (26.), 1:2 Pfeiffer (88.). – Gelb-Rote Karte: Mbom (U./54.). Hansa Rostock – 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:1) Tore: 0:1 Morabet weiter

Auftakt für die Räumung

Im Hambacher Forst haben Polizisten mit der Räumung von Barrikaden begonnen. In dem Waldstück halten sich seit Monaten Klimaaktivisten auf, die Front gegen die Kohleverstromung machen. Foto: Marius Becker/dpa weiter

Auszeichnung Preis für US-Historikerin

Die US-Wissenschaftshistorikerin Lorraine Daston erhält den mit 100 000 Euro dotierten Gerda-Henkel-Preis. Die 69-jährige Forscherin, die in Berlin lebt, gehöre zu den weltweit renommiertesten Vertretern ihres Fachs, erklärt die Gerda-Henkel-Stiftung. Sie habe mit ihren innovativen Forschungen die Geisteswissenschaften nachhaltig geprägt. weiter

Autobranche Ein Viertel weniger Neuzulassungen

Europas Autobranche erwartet, dass wegen der Corona-Krise die Zahl der Neuzulassungen in der EU 2020 im Vergleich zum Vorjahr um etwa ein Viertel auf rund 9,6 Millionen Pkw sinken wird. Das teilte der Branchenverband Acea mit. Damit würden die Verkaufszahlen auf das niedrigste Niveau seit 2013 zurückfallen. Trotz Entspannung werde die Branche den weiter

Bauernhof Halbe Million Euro Schaden bei Brand

Bei einem Feuer auf einem Bauernhof bei Rot an der Rot (Kreis Biberach) ist ein Schaden von rund 500 000 Euro entstanden. Eine Lagerhalle sowie ein angebauter Viehstall standen dort am Dienstagmorgen in Flammen, sie brannten bis auf das Grundgerüst ab, wie die Polizei mitteilte. Die etwa 80 bis 100 Tiere wurden aus dem brennenden Stall gebracht, keines weiter

Begeisterte Leser

So viel Propaganda muss sein: Arbeiter einer Lokomotivfabrik in Nordkorea mit einer Ausgabe eines Parteiblattes, das über die jüngste Strafaktion gegen den Süden berichtet. Die Spannungen stiegen zuletzt wieder. Foto: Kim Won Jin/afp weiter

Betrugsverdacht Razzia in Berliner Moschee

Ermittler durchsuchen Moschee - Verdacht gegen zwei Männer
Wegen mutmaßlichen Betrugs bei der staatlichen Corona-Soforthilfe in der islamistischen Szene haben Berliner Ermittler mehrere Orte in Berlin durchsucht. Der Verdacht wegen Subventionsbetrugs richte sich gegen zwei Männer aus der Szene, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit. Durchsucht wurde unter anderem eine Salafisten-Moschee in Berlin-Tempelhof. weiter

BGH zieht den Stecker

Nach einem Beschluss des Gerichts im Eilverfahren darf das Online-Netzwerk in Deutschland Nutzerdaten nicht mehr nach Belieben verwerten.
Das Online-Netzwerk Facebook kann in Deutschland vorerst nicht weiter uneingeschränkt Nutzerdaten verarbeiten. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied in einem Eilverfahren, dass das Bundeskartellamt scharfe Vorgaben bei der Nutzung von Daten für Facebook-Profile durchsetzen darf. Der Kartellsenat des BGH begründete dies vor allem damit, dass die bestehenden weiter

Bitteres Ende für Spaßvogel

Seinen Abschied von der Fußball-Bühne hat sich Claudio Pizarro anders vorgestellt. Doch noch besteht die Hoffnung auf ein erneutes „Wunder an der Weser“.
Den Spaß hat Claudio Pizarro auch in der derzeit so ernsten Lage bei Werder Bremen nicht verloren. Vor dem Spiel gegen seinen Ex-Klub Bayern München lachte und feixte der Peruaner beim Warmmachen, als stünden die Grün-Weißen irgendwo im gesicherten Mittelfeld und nicht kurz vor dem ersten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga seit 40 Jahren. Pizarro weiter
Kommentar Dorothee Torebko über Tennisprofi Novak Djokovic

Blanker Hohn

Umarmungen, eine oberkörperfreie Party, Matches vor Tausenden Fans: Das war die Adria-Tour, präsentiert von der Nummer eins im Tennis, Novak Djokovic. Er lud Profis zu diesem Spektakel ein – darunter Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev. Es kam, wie es kommen musste: Vier Profis wurden positiv auf Corona getestet. Darunter auch der Organisator. weiter
Leitartikel Igor Steinle zu den Lehren der Corona-Warn-App

Blaupause fürs Land

Wer hätte das gedacht: Die Bundesregierung hat in bemerkenswert kurzer Zeit eine Corona-Warn-App entwickelt, die auch noch von allen Seiten gelobt wird. Selbst Datenschützer sind zufrieden. Das liegt nicht nur daran, dass die Regierung ihre Kritiker ernst genommen hat. Sie hat vor allem mit einer deutschen Eigenheit gebrochen, die dem Land im Ingenieurszeitalter weiter

Comeback Viel Lob für den 37-jährigen Ribéry

Nach seiner Verletzungspause hat der ehemalige Bayern-Star Franck Ribery, 37, für den AC Florenz ein starkes Comeback in Italiens Serie A gefeiert und Lob von allen Seiten erhalten. „Ribérys Leistung war trotz der schweren Verletzung und den langen Monaten ohne Wettkampf sehr gut“, sagte Trainer Beppe Iachini nach dem insgesamt jedoch weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Dienstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 35 419 gestiegen. Das waren 44 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium mitteilte (Stand: 16 Uhr). Etwa 33 147 Menschen sind wieder genesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus blieb unverändert weiter

Der bessere Mensch

Blumen sind die besseren Zuhörer. Sie lassen einen beim Gießen ungestört singen, reden oder toben. Sie geben keine schnippischen Bemerkungen und knallen auch nicht mit den Türen. Bei öffentlichen Veranstaltungen sind sie sogar noch dankbarer. Wer hat schließlich jemals von einer Pflanze Buh-Rufe gehört oder von ihnen eine schlechte Bewertung weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zum Untersuchungsausschuss „Berateraffäre“

Der Staat als Melkkuh

Rund 16 Monate Arbeit, zehntausende Seiten Papier, knapp 40 befragte Personen – der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium hat in relativ kurzer Zeit ordentlich Gas gegeben. Die Ergebnisse fallen allerdings in vielfacher Hinsicht unbefriedigend aus: Da ist zum einen die Koalition, die zwar findet, dass nicht alles weiter

Deutschland auf Platz zwei

Studie: Mobiles Arbeiten macht das Land widerstandsfähig.
Deutschland ist dank seiner Wirtschaftsstruktur und seines Gesundheitssystems deutlich besser aufgestellt, um Pandemien zu bewältigen als viele andere Länder Europas. Das ist das Ergebnis einer Studie der Wirtschaftauskunftei Creditreform zu den ökonomischen, gesundheitlichen und gesellschaftlichen Folgen eines Pandemieausbruchs auf die EU-Länder weiter

DFL und DBB als weltweites Vorbild

Fußball und Basketball zeigen, wie der Spielbetrieb in Zeiten von Corona funktionieren kann.
Die renommierte New York Times käme in normalen Zeiten wohl kaum auf die Idee, über Basketball in Germany zu schreiben. Aber dass dort schon wieder gespielt wird, während die NBA um ihren Restart ringt, ist dem zuständigen Reporter nicht verborgen geblieben. „The Guinea Pigs“, die Meerschweinchen, hat er seinen Artikel über das Finalturnier weiter

Digitalisierung CDU will „radikale Reform“

Einen Tag vor der Sitzung des Digitalkabinetts der Bundesregierung haben CDU-Politiker zu einer „radikalen Reform“ der öffentlichen Verwaltung aufgerufen. Diese müsse umfassend modernisiert und digitalisiert werden, forderten Fraktionsvize Nadine Schön und Bundestagsabgeordneter Thomas Heilmann. Das Kabinett wird an diesem Mittwoch wohl weiter

Ein leichtes Opfer für den Erreger

Vertragsarbeiter sind gefährdet. Ihre Körper sind durch die harte Arbeit in Schlachtereien oftmals ausgezehrt.
„Solch eine Schinderei macht auch ein junger Körper nicht mit.“ Florian Kossen, Internist im niedersächsischen Goldenstedt, kennt sich aus mit auffälligen Krankheitsbildern. Und Werkvertragsarbeiter aus Osteuropa, die in seine Praxis kommen, zeigen Auffälligkeiten: Erschöpfung und körperliche Anstrengung sind ihnen ins Gesicht geschrieben, weiter
Land am Rand

Einfach mal den Rand halten

Andrea Nahles hatte als Politikerin ein Händchen für derbe Sprüche und peinliche Aussetzer. Die Ex-Ministerin, Ex-Parteivorsitzende und Ex-Fraktionschefin der SPD machte den „Bätschi“-Stil bekannt, trällerte im Bundestag das Pippi-Langstrumpf-Lied und konnte sich über „verdammte Kacke“ grün und blau ärgern. In die Geschichte weiter

Einigung bei Hilfen für Gastronomie

Die Landesregierung will die Betriebe im Südwesten mit 330 Millionen Euro unterstützen.
Lange mussten die Südwestgastronomen und -Hoteliers auf die versprochene finanzielle Hilfe des Landes warten, nun scheint der Knoten geplatzt zu sein: Das Kabinett wollte am Dienstag die zugesagte „Stabilisierungshilfe“ für die Branche in Höhe von 330 Millionen Euro absegnen. Die grün-schwarze Koalition habe sich schließlich doch darauf weiter

EU führt Sammelklagen ein

Die Mitgliedstaaten haben zwei Jahre Zeit, die Regeln in nationales Recht umzusetzen.
Verbraucher in der EU können ihre Rechte künftig besser gegen große Unternehmen durchsetzen. Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten einigten sich am späten Montagabend auf die EU-weite Einführung von Sammelklagen. „Nach einem langen und harten Kampf gegen die Versuche der Industrie, den Vorschlag zu verwässern, werden Verbraucherorganisationen weiter

EU-Vorsitz Schwerpunkt auf den Krisenfolgen

Die schwarz-rote Koalition sieht die dauerhafte Überwindung der Corona-Pandemie und die wirtschaftliche Erholung in Europa als zentrale Aufgabe der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Darauf haben sich die Koalitionsspitzen verständigt. Am Mittwoch will das Kabinett das Programm verabschieden. Die Führungsrolle in der EU geht am 1. Juli für eine weiter

Experten erwarten robuste Erholung

Der Sachverständigenrat korrigiert seine Prognose für 2020 nach unten, macht aber Mut für das kommende Jahr. Die Ökonomen warnen vor einer verfrühten Konsolidierungsdebatte.
Nach dem Absturz der deutschen Wirtschaft im Corona-Jahr 2020 sehen die „Wirtschaftsweisen“ gute Chancen für einen Aufschwung im kommenden Jahr. „Die Corona-Pandemie wird voraussichtlich den stärksten Einbruch der deutschen Wirtschaft seit Bestehen der Bundesrepublik verursachen. Wir erwarten, dass jedoch ab dem Sommer eine Erholung weiter

Extremismus Facebook löscht nur wenige Posts

Facebook geht nach einer Recherche von BR, NDR und WDR immer noch nicht konsequent gegen rechte Hassrede auf seiner Plattform vor. Die Reporter haben einen Datensatz mit 2,6 Millionen Posts und Kommentaren rechter Facebook-Gruppen ausgewertet. Diese stammten aus 138 meist geschlossenen rechten Facebook-Gruppen. Die Recherche zeigt laut BR, dass viele weiter

Fast eine Million Schwerbehinderte

Insgesamt leben knapp eine Million Menschen mit Schwerbehinderung in Baden-Württemberg. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, waren es zum Jahresende 2019 genau 955 455. Damit waren 8,6 Prozent der gesamten Bevölkerung im Südwesten schwerbehindert. Als schwerbehindert gelten Personen, denen von den Versorgungsämtern ein Grad der Behinderung weiter

Frau wird Betrugsopfer

48-Jährige will Mann helfen und verliert viel Geld.
Insgesamt 135 000 Euro hat eine 48-Jährige aus dem Kreis Konstanz an eine vermeintliche Internet-Bekanntschaft geschickt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die Frau dem Mann immer wieder aus angeblichen Notsituationen helfen wollen und das Geld in mehreren Beträgen auf verschiedene Konten überwiesen. Nach weiteren Forderungen weiter

Früherer Fußballtrainer vor Gericht

Ein 31-Jähriger soll sich in mehreren Vereinen in mindestens 21 Fällen an Jungen vergangen haben.
Wegen jahrelangen sexuellen Missbrauchs von Kindern hat vor dem Landgericht Freiburg der Prozess gegen einen früheren Fußball-Jugendtrainer begonnen. Der 31-jährige Deutsche habe sich in mindestens 21 Fällen an Jungen vergangen, sagte Oberstaatsanwalt Eckart Berger zum Prozessauftakt am Dienstag. Neben einer Haftstrafe sei Sicherungsverwahrung möglich. weiter

Frühsport vor der Hitze

Der Storch ist clever. Frühmorgens treibt er schon Sport und fliegt über eine Wiese in Daugendorf (Kreis Biberach). Später, während der derzeitigen hochsommerlichen Mittagshitze, kann er dann faulenzen. Foto: Thomas Warnack/dpa weiter

Für fünf Millionen auf freiem Fuß

Gericht setzt Haftbefehl gegen den Ex-Vorstandschef Markus Braun nach einer Nacht im Gefängnis außer Vollzug.
Im Milliardenskandal beim Dax-Konzern Wirecard kommt der unter Verdacht stehende Ex-Vorstandschef Markus Braun nach einer Nacht im Gefängnis wieder auf freien Fuß. Gegen Zahlung von 5 Mio. EUR Kaution und eine wöchentliche Meldepflicht bei der Polizei hat das Amtsgericht München den Haftbefehl außer Vollzug gesetzt. Das teilte die Staatsanwaltschaft weiter

Gegenentwürfe zum Regieren per Verordnung

Fraktionen wollen beim Kampf gegen die Corona-Pandemie mehr mitreden und machen Vorschläge.
Wie lang darf eine Regierung Krisenmanagement per Verordnung betreiben? Die Oppositionsfraktionen FDP und SPD haben Gesetzentwürfe eingebracht, die dem Landtag mehr Rechte einräumen würden. Grüne und CDU haben einen gemeinsamen Vorschlag. Donnerstag kommt das Thema ins Plenum – ein Überblick über die Ideen. FDP „Unser Gesetzentwurf weiter

Gericht Identitäre sind rechtsextrem

Die Identitäre Bewegung darf vom Verfassungsschutz des Bundes als „gesichert rechtsextrem“ eingestuft werden. Das Verwaltungsgericht Berlin wies in einem Beschluss den Antrag der Identitären Bewegung, die entsprechende Einstufung im Verfassungsschutzbericht zu 2019 zu unterlassen, zurück. Das Gericht erklärte, die Gruppe verfolge laut weiter

Hunderte tote Heringe

Rätselhaftes Fischsterben beunruhigt Umweltschützer.
An der Nordseeküste von Schleswig-Holstein und Niedersachsen sind in den vergangenen Tagen an mehreren Orten hunderte tote Heringe angeschwemmt worden. Wie die Schutzstation Wattenmeer am Dienstag mitteilte, ist die Ursache für das Massensterben noch rätselhaft. „Das Meerwasser ist nur etwa 20 Grad warm, und Heringe weichen vor Überhitzung weiter

Jemen Saudi-Arabien wehrt Angriffe ab

Saudi-Arabien hat nach eigenen Angaben Angriffe der jemenitischen Huthi-Rebellen abgewehrt. Zerstört worden sei unter anderem eine ballistische Rakete, die die Huthi auf die saudische Hauptstadt Riad abgefeuert hätten. Demnach fingen die Saudis seit Montagabend drei weitere ballistische Raketen sowie acht mit Sprengstoff beladene Drohnen ab. Die schiitischen weiter

Konjunktur Einbruch fällt heftiger aus

Nach dem Absturz der deutschen Wirtschaft im Corona-Jahr 2020 sehen die „Wirtschaftsweisen“ gute Chancen für einen Aufschwung im kommenden Jahr. Die Prognose für das laufende Jahr schraubten die Experten, die die Bundesregierung beraten, aber deutlich nach unten. Der Sachverständigenrat geht nun davon aus, dass das deutsche Bruttoinlandsprodukt weiter

Konsequenzen auch bei Klassenerhalt

Trainer Keller und Sportvorstand Palikuca droht mit Saisonende das Aus.
Beim krisengeplagten Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg steht nach einer verpatzten Saison wohl wieder einmal ein größerer Umbruch an. So soll der Rauswurf von Trainer Jens Keller laut Bild-Zeitung bereits feststehen, auch wenn der Club am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) im Saisonfinale bei Holstein Kiel die Klasse halten sollte. Zudem wackelt auch der weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Gerhard Schröder, Altbundeskanzler (SPD), hat seiner Partei vorgeworfen, sich gegen staatliche Auto-Kaufprämien für Verbrenner gestellt zu haben: „Ich hätte mir gewünscht, dass man in der jetzigen, sehr schwierigen Situation für die deutsche Automobilindustrie entschieden hätte: Wir fördern nicht nur E-Mobilität, wir fördern auch diejenigen, weiter

Land will Kultur retten

50 Millionen Euro gehen in Fonds und zwei Programme.
Mit 50 Millionen Euro unterstützt Baden-Württemberg Kunst und Kultur im Land. Hilfen müssten dorthin, wo wegen der Pandemie die „einzigartige und vielfältige Kulturlandschaft existenziell und dauerhaft bedroht“ sei, so Kunstministerin Theresia Bauer (Grüne) am Dienstag nach der Kabinettssitzung in Stuttgart. Das Geld geht in einen Hilfefonds weiter

Leichter Optimismus zeichnet sich ab

Die Welthandelsorganisation blickt optimistischer in die Zukunft: Der Welthandel müsse nur um 2,5 Prozent pro Quartal in 2020 wachsen, um das Minus auf 13 anstatt 32 Prozent zu begrenzen. Foto: Uncredited/Chinatopix/dpa weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Bastian Pastewka Der Komiker (48) ist durch den romantischen französischen Pianisten Richard Clayderman (66) zum Klavierspielen gekommen. „Mein Mick Jagger war Richard Clayderman. Die erste Schallplatte, die ich bekam, hieß „Träumereien 2“ und da war ein Clayderman mit Föhnwelle im Weichzeichner drauf“, sagte Pastewka. „Das weiter

Lockdown in NRW

Der Corona-Ausbruch beim Schlachtbetrieb Tönnies zieht weite Kreise. Die Landesregierung legt das Leben in den Kreisen Gütersloh Warendorf lahm.
Der große Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies hat weitreichende Folgen: Kurz vor Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen schränken die Behörden das öffentliche Leben im Kreis Gütersloh mit rund 370 000 Menschen massiv ein. Erstmals in Deutschland werde ein gesamter Kreis wegen des Corona-Infektionsgeschehens wieder auf weiter

Ludwigsburg im Finale

Im zweiten Halbfinale schlagen die Riesen Ulm mit 94:85.
Die MHP Riesen Ludwigsburg stehen zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte im Finale um die deutsche Basketball-Meisterschaft. Nach dem 71:71 im Halbfinal-Hinspiel setzte sich das Team von Trainer John Patrick mit 94:85 gegen Ratiopharm Ulm durch. In den Endspielen am Freitag (20.30 Uhr) und Sonntag (15 Uhr) dürften die Schwaben in München auf Alba weiter

Lyon bleibt Wahlheimat

Dzsenifer Marozsan , 28, hat ihren Vertrag beim französischen Serienmeister Olympique Lyon um drei Jahre verlängert – bis Juni 2023. Die 98-malige deutsche Nationalspielerin, geboren in Budapest, wechselte 2016 vom 1. FFC Frankfurt nach Lyon. Seitdem gewann die Mittelfeldspielerin mit dem französischen Spitzenklub dreimal den Meistertitel und weiter

Mann gesteht Tötung

Ehepartner lockt seine Frau in den Keller und sticht mehrfach zu.
Rund ein halbes Jahr nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Heilbronn hat ihr Ehemann vor dem Landgericht die tödlichen Messerstiche gestanden. Der Angeklagte räumte am Dienstag zum Auftakt des Mordprozesses ein, seine elf Jahre jüngere Ehefrau kurz nach Weihnachten 2019 in den Keller der gemeinsamen Wohnung gelockt und auf sie eingestochen zu haben. weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend. 1000-1500 l 62,63 4501-5500 l 54,77 1501-2000 l 56,49 5501-6500 l 52,38 2001-2500 l 55,93 6501-7500 l 53,19 2501-3500 l 55,45 7501-8500 l 52,19 3501-4500 l 54,78 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter

Maschinenbau IG Metall warnt vor Entlassungen

Im deutschen Maschinenbau steigt nach Einschätzung der IG Metall die Gefahr von Entlassungen. Laut einer Umfrage unter mehr als 800 Betriebsräten plant mit 12 Prozent eine wachsende Zahl von Betrieben, ihr Personal zu reduzieren. In mehr als 40 Prozent der Betriebe seien zudem Leiharbeiter abgemeldet worden und bei 37 Prozent befristete Verträge weiter

Messen Startschuss im September

Nach monatelanger Zwangspause wegen der Corona-Pandemie sollen die Messen im Land ab 1. September wieder öffnen dürfen – auch mit mehr als 500 Personen. Darauf hat sich die grün-schwarze Koalition am Dienstag im Kabinett verständigt. Geschehen könne das aber nur unter der Voraussetzung, dass die Infektionslage weiter entspannt bleibe und weiter

Metall+Elektro Talsohle könnte erreicht sein

In der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie gibt es erste Anzeichen, dass die Talsohle des Corona-Abschwungs erreicht sein könnte. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Arbeitgeberverbands Südwestmetall (SWM). So sei etwa der Anteil jener Unternehmen, deren Produktion von der Krise „stark“ oder „sehr stark“ weiter

Mini-Plus bei Reallohn

Die Reallöhne in Deutschland sind im ersten Quartal um 0,4 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum gestiegen. Das ist der niedrigste Zuwachs seit Ende 2013. Nominal lag der Anstieg bei 2,1 Prozent. Russland will kooperieren Russland will in der Corona-Krise die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Deutschland verstärken. Bei der Auto- und weiter

Motorsport Solidaritätsaktion für Bubba Wallace

Nach dem Fund eines Galgenstricks in der Garage des einzigen dunkelhäutigen Nascar-Fahrers Bubba Wallace, 26, haben sich andere Piloten und Crew-Mitglieder mit ihm solidarisiert. In einer Prozession Dutzender Menschen schoben sie sein Auto zum Start des Rennens in Talladega im US-Bundesstaat Alabama. „Das ist wirklich unglaublich, und ich bin weiter

Nationalspielerin kommt

Die Bundesliga-Frauen des FC Bayern verstärken ihre Offensive mit der französischen Nationalspielerin Viviane Asseyi. Die 26-Jährige wechselt von Girondins Bordeaux nach München und erhält einen Zweijahresvertrag bis 2022. Asseyi hat bislang 42 Länderspiele absolviert. Neue Stürmerin aus Basel Bundesligist SC Freiburg hat zur kommenden Spielzeit weiter

Nizza-Anschlag Anklage gegen neun Beschuldigte

Rund vier Jahre nach dem Lkw-Anschlag in Nizza mit dutzenden Toten haben französische Anti-Terror-Ermittler einen Strafprozess gegen neun Beschuldigte beantragt. Vier von ihnen wird Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Nun muss nun ein Ermittlungsrichter entscheiden, ob er einen Prozess anordnet. Frankreich wird seit Jahren weiter

Pfusch am Bild, nächstes Kapitel

Spanien lacht und ärgert sich über die misslungene Arbeit eines Restaurators – wie 2012 beim „Affen-Jesus“.
Ein neues Restaurierungs-Fiasko bringt in Spanien viele zum Lachen – und die Experten zum Kopfschütteln und Schimpfen. Eine nach Medienberichten sehr wertvolle Kopie eines der Marienbildnisse des bedeutenden spanischen Barockmalers Bartolomé Esteban Murillo wurde in Valencia von einem Restaurator bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet. Die Nachrichtenagentur weiter

Plattform für die Zukunft Europas

Während der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands sind Kunstprojekte in Brüssel und Umgebung geplant.
„Europa erleben, erfühlen, erfahren“ – unter diesem Motto steht das Kulturprogramm zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft, die am 1. Juli beginnt. Das teilten die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Belgien und das Goethe-Institut am Dienstag in Brüssel mit. Kernstück ist demnach das interaktive Kunstwerk "Earth Speakr" des weiter

Positive Stimmung

Gestützt von überraschend positiven Stimmungsdaten aus der Wirtschaft hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag Boden gutgemacht: Der Dax sprang über die Marke von 12 500 Punkten. Unter den Einzelwerten blieben die von einem milliardenschweren Bilanzskandal erschütterten Wirecard-Aktien im Anlegerfokus. Nach dem rund 85-prozentigen Kursabsturz weiter

Predigen mit vollem Körpereinsatz

Daniela Milz-Ramming ist Landespfarrerin für evangelische Gehörlosenseelsorge in Württemberg. Gebärdensprache ist schon seit ihrer Jugend ihre Leidenschaft.
Jeden Tag sitzt Daniela Milz-Ramming auf der blauen Bank ihres Balkons. Von dort aus wendet sich die Pfarrerin per Video an ihre Gemeinde. Ihre Mimik ist stark, ihr Mund bewegt sich und ihre Hände gestikulieren dynamisch. Über Whatsapp verschickt sie die Botschaften, in denen sie sich etwa zum Thema Impfen oder zur Bedeutung christlicher Feiertage weiter

Quarantäne für Migranten verlängert

Regierung weist Kritik wegen angeblicher Abweisung von Flüchtlingsbooten in der Ägäis zurück.
Griechenland hat die meisten Corona-Beschränkungen aufgehoben. Geschäfte, Restaurants sowie viele Hotels sind wieder geöffnet, und ab kommendem Mittwoch können ausländische Urlauber direkt zu den griechischen Inseln fliegen. Aber für Zehntausende Flüchtlinge und Migranten gelten weiter strenge Einschränkungen. Die Regierung hat die Quarantäne weiter

Rasch auf Vor-Krisen-Niveau

Die Frankfurter Messegesellschaft will 2023 wieder das Umsatzniveau des Geschäftsjahres 2019 erreichen. Die Gesellschaft hat 2019 einen Gewinn von 48 Mio. EUR bei einem Umsatz von 736 Mio. EUR gemacht. Foto: Silas Stein/dpa weiter

Rassistische Provokation überschattet Comeback

Leroy Sané kehrt nach langer Pause bei Manchester Citys 5:0 gegen den FC Burnley zurück.
Leroy Sané und Co. knieten erst nieder, um sich gegen Rassismus und Gewalt gegen Schwarze zu wehren. Und nur wenige Augenblicke später mussten der Superstar von Manchester City, sein Teammanager Pep Guardiola und all die anderen mit anschauen, wie nach dem Anpfiff der Partie gegen den FC Burnley ein Flugzeug über das Stadion flog: Und dabei ein Transparent weiter

Rechtsschutz Karlsruhe stärkt Eilverfahren

Das Bundesverfassungsgericht hat den Anspruch jedes Bürgers auf einstweiligen Rechtsschutz unterstrichen. Damit darf ein Polizeianwärter seine Ausbildung zunächst fortsetzen, obwohl er eine Prüfung endgültig nicht bestanden hatte. Der Rechtsschutz im Eilverfahren diene dazu, vollendete und nicht mehr rückgängig zu machende Tatsachen zu vermeiden, weiter

Renoviertes Hölderlinhaus steht vor Eröffnung

Das aufwendig renovierte Wohnhaus der Familie Friedrich Hölderlins wird am 2. Juli in Lauffen am Neckar geöffnet – mit etwas Verspätung zum 250. Geburtstag des Dichters. Das Gebäude wurde für 5,3 Millionen Euro restauriert und mit einem modernen Anbau versehen. Es beherbergt neben einer Ausstellung auch einen Veranstaltungsraum. Die Kosten weiter

Rotes Signal an die Politik

Kaum eine Branche ist so massiv von den Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise betroffen wie der Veranstaltungs- und Kulturbereich. Um auf die dramatische Lage aufmerksam zu machen, haben Eventmacher bei der „Night of Light“ in ganz Deutschland Gebäude in rotes Licht getaucht. Unser Bild zeigt das alte Rathaus in Ebersbach. Mehr Impressionen weiter

Russlands neuer Mythos

Präsident Wladimir Putin will seinen Griff nach der Macht verlängern und das Land als Ordnungsmacht positionieren.
Moskau. Russland steht vor dem größten Staatsumbau der vergangenen zwei Jahrzehnte. Am Donnerstag beginnt das landesweite Referendum über die Verfassungsreform, die Präsident Wladimir Putin einen verlängerten Griff nach der Macht bis zum Jahr 2036 verschaffen würde. Um diesem Ziel einen Rahmen zu geben, hat Putin für den heutigen Mittwoch die weiter
Coronavirus Deutschland

Schulden leicht gemacht

Die schwarze Null war gestern. Heute leiht sich Finanzminister Olaf Scholz Rekordsummen, um die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen. Sein Glück: Deutschland gilt als guter Schuldner.
Vom Baby bis zum Greis hat Ende dieses Jahres jeder Bundesbürger 2630 Euro mehr Schulden als zu Jahresbeginn – ob er es will oder nicht. So lässt sich die unglaubliche Summe von 218,5 Milliarden Euro anschaulich machen, die allein der Bund in diesem Jahr an neuen Krediten aufnehmen will, um die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und die weiter

Seehofer verbietet Neonazi-Gruppe

Ermittler durchsuchen Häuser führender Mitglieder von „Nordadler“.
Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) eine rechtsextremistische Vereinigung verboten. Am frühen Dienstagmorgen löste er die Vereinigung „Nordadler“ auf. Zeitgleich begannen Durchsuchungen in Objekten führender Vereinsmitglieder in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Brandenburg und Sachsen. weiter

Sicherheit: Strobl macht Druck auf Stadt Stuttgart

Landesinnenminister fordert nach der Randale Videoüberwachung, Alkohol- und Aufenthaltsverbote. Acht Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft.
Im Zuge der Aufarbeitung der Randalenacht von Stuttgart fordert Landesinnenminister Thomas Strobl (CDU) strengere Sicherheitsvorkehrungen der Stadtverwaltung. So nannte er Bedingungen für eine „Sicherheitspartnerschaft“ zwischen Stadt und Land. „Die Stadt Stuttgart muss sich entscheiden“, sagte Strobl. „Ganz ohne Videoüberwachung, weiter
Kommentar Thomas Veitinger zum Urteil des BGH gegen Facebook

Sinnvolle Fesseln

Facebook? Ist das nicht die Plattform, bei der jüngere Internet-Junkies nur noch müde die rechte Augenbraue heben? Mag sein. Vielleicht ist TikTok als soziales Netzwerk derzeit angesagter. Facebook aber ist mächtiger: Mit Instagram, Whatsapp und Facebook Messenger hat das Unternehmen von Mark Zuckerberg etwa drei Milliarden Nutzer. Deshalb ist es weiter

Sohn gegen Braunbären verteidigt

In der Provinz Trentino werden zwei Jäger bei einer Attacke verletzt. Dort leben rund 90 der Raubtiere.
Vater und Sohn sind in den Bergen in der norditalienischen Provinz Trentino unterwegs. Auf einmal steht ein Bär vor ihnen. Der 28 Jahre alte Sohn läuft davon, fällt vor Schreck hin. Der Bär steigt auf ihn. Der Vater greift an, verteidigt den Sohn und attackiert den Bären. „Wie ein Blitz“ sei das Tier aus dem Wald gekommen, zitieren weiter

Sorglos auf Tuchfühlung

Novak Djokovic wird für die leichtsinnig laxe Organisation seines Turniers in Corona-Zeiten heftig kritisiert, nun ist der serbische Weltranglistenerste selbst positiv getestet.
Jetzt also auch er: Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit zahlt der Organisator der umstrittenen Adria-Tour nun persönlich den Preis für den leichtsinnigen Umgang mit der Pandemie und die Missachtung gängiger Hygieneregeln bei dem Show-Event mit jetzt vier erkrankten Profis. Wie der 33 weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

DAZN 22 Uhr: Fußball, Spanien, Primera Division, 31. Spieltag: Real Madrid – Real Mallorca MagentaSport 16 Uhr: Fußball, Bundesliga Frauen, Nachholspiel vom 17. Spieltag: SGS Essen – FF USV Jena 18.45 Uhr: Fußball, 3. Liga, 35. Spieltag: Konferenz und Einzel; u.a. SpVgg Unterhaching – 1. FC Magdeburg 20.15 Uhr: Fußball, 3. Liga, weiter
STICHWORT EU-Ratspräsidentschaft

Stichwort EU-Ratspräsidentschaft

Der Koalitionsausschuss aus CDU/CSU und SPD hat sich in Beratungen am späten Montagabend auf ein knappes Papier geeinigt. Darin heißt es: „Mit der Covid-19-Pandemie steht die Europäische Union vor einer schicksalshaften Herausforderung.“ Deutschland werde sich während seiner Ratspräsidentschaft „mit ganzer Kraft dafür einsetzen, weiter
Randale in Stuttgart

Suche unter Hochdruck

Während Polizei und Justiz mit großem Aufwand den Tätern nachspüren, ringt die Politik um Maßnahmen für mehr Sicherheit.
Im Polizeipräsidium Stuttgart verbringen gerade Beamte viel Zeit damit, Videos zu schauen – nicht zur Unterhaltung, sondern, um Beweise zu sichern. Über Monitore laufen Bilder der schweren Ausschreitungen von Samstagnacht in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Aufgenommen von Schaulustigen, Tätern oder Zeugen, kursieren viele Aufnahmen weiter

Südseetraum auf bayerisch

Fast so schön wie Südsee-Urlaubsziele präsentiert sich der Eibsee bei Grainau. Doch auch wenn Bayern um Touristen wirbt, will es nicht mehr alle beherbergen: Wer aus einem Risikogebiet mit mehr als 50 Corona-Infektionen je 100 000 Einwohner kommt, soll nicht touristisch übernachten dürfen. Das gilt etwa für die Einwohner der Kreise Gütersloh weiter

Sun-Express reduziert Flugbetrieb

Gemeinsames Unternehmen mit Turkish Airlines startet nicht mehr ab Frankfurt. 1200 Jobs fallen weg.
Bei der Lufthansa stehen wegen der Corona-Krise immer mehr Jobs auf der Kippe: Die Beteiligung Sun-Express gab am Dienstag die Einstellung ihres deutschen Flugbetriebs mit 20 Flugzeugen in Frankfurt bekannt. Betroffen sind rund 1200 Mitarbeiter, die im aktuellen Umfeld schlechte Chancen auf neue Jobs im Luftverkehr haben. Die Kunden sollen möglichst weiter

Telekom stockt Anteil auf

Die Deutsche Telekom will ihren Anteil am US-Mobilfunker T-Mobile ausbauen. Durch einen Deal mit dem japanischen Softbank-Konzern soll die Beteiligung von 43 auf 51 Prozent steigen. Softbank könnte 198 Mio. Aktien von T-Mobile im Wert von 21 Mrd. Dollar (18,7 Mrd. EUR) verkaufen. Batteriemarkt wächst Der deutsche Batteriemarkt ist 2019 um 17 Prozent weiter

Top-Talent bleibt

Der deutsche Meister THW Kiel hat Jugend-Nationalspieler Sven Ehrig mit Zwei-Jahres-Vertrag bis Sommer 2022 ausgestattet. Der 19 Jahre alte Linkshänder ist auf Rechtsaußen und im rechten Rückraum einsetzbar. Mehr Übertragungen Der Online-Sportsender des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Sportdeutschland.TV, baut sein Programm aus. Betreiber weiter

Trainer gefeuert

Brose Bamberg hat sich nach einer enttäuschenden Basketballsaison vorzeitig von Trainer Roel Moors, 41, getrennt. Der Belgier stand noch ein Jahr unter Vertrag. Beim Meisterturnier in München kam das Aus bereits im Viertelfinale. Foto: N. Armer/dpa weiter

Trauer Batman-Regisseur stirbt an Krebs

Der Regisseur und Drehbuchautor Joel Schumacher ist tot. Er starb am Montag in New York nach einem einjährigen Kampf gegen Krebs, wie sein Sprecherteam mitteilte. Schumacher wurde 80 Jahre alt. Der Amerikaner drehte Filme wie „St. Elmo‘s Fire“, „Falling Down“ und die Comic-Verfilmungen „Batman Forever“ (1995) und weiter

Tui Konzern stößt Hotels ab

Nur Marke soll noch zählen. Eigene Häuser werden zur Ausnahme.
Tui will wegen des Spardrucks in der Corona-Krise Unternehmensteile abstoßen. In Frage komme die Hotelsparte. „Es sind unsere Marken, wir setzen und kontrollieren die Standards in Bezug auf die Qualität, Lage und Service. Dazu müssen wir die Hotels nur in Ausnahmefällen besitzen“, sagte Vorstandschef Fritz Joussen. Tui werde aber auch weiter

Ulmer verpassen Finale

Riesen-Enttäuschung für die Ulmer Bundesliga-Basketballer: Das Team von Ratiopharm Ulm hat beim Titelturnier in München das Finale um die deutsche Meisterschaft verpasst. Die Mannschaft verlor am Dienstagabend das alles entscheidende Halbfinal-Rückspiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg mit 85:94. Während die Riesen nun vom Meistertitel träumen, weiter

USA Trump beschränkt Einwanderung

Angesichts der hohen Arbeitslosigkeit infolge der Corona-Pandemie in den USA hat Präsident Donald Trump den Stopp legaler Einwanderung bis zum Jahresende ausgeweitet und eine im April zunächst für 60 Tage angeordnete Regelung verlängert, die im Wesentlichen Ausländer betrifft, die sich um einen dauerhaften Aufenthalt bemühen. Wegen der Corona-Maßnahmen weiter
Kommentar Mathias Puddig zum nationalen Bildungsbericht

Versuch und Irrtum

Lehrer, Eltern und Schüler können von den Befunden des Bildungsberichts nicht überrascht gewesen sein. Seit Wochen erfahren sie am eigenen Leib, in welchem Maße die Digitalisierung an vielen Schulen verschlafen wurde. Nicht nur an der technischen Ausstattung mangelt es, viele Lehrkräfte sind auch nicht genügend ausgebildet. Ein bemerkenswerter weiter

Verzicht auf Werkverträge

Konzerne wollen andere Bedingungen.
Die drei großen deutschen Konzerne Tönnies, Westfleisch und PHW mit der Marke Wiesenhof kündigten an, sie wollten künftig auf Werkverträge in maßgeblichen Bereichen verzichten. Tönnies und Westfleisch stellten auch Verbesserungen bei der Unterbringung der Arbeiter in Aussicht. Zu den Abnehmern gehört unter anderem Lidl, der mit seinen Frischfleisch- weiter

Wahl in Malawi wird wiederholt

Nach der historischen Annullierung der Präsidentenwahl in Malawi haben die Bürger erneut ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Trotz einer steigenden Zahl an Corona-Fällen in dem ostafrikanischen Land standen tausende Menschen unter anderem in der Hauptstadt Lilongwe vor den Wahllokalen Schlange. Experten zufolge könnte Amtsinhaber Peter Mutharika weiter
Streit in der Groko

Wirbel in der Koalition um Seehofers Anzeige

Strafantrag gegen die Verfasserin einer polizeikritischen Kolumne? Der Bundesinnenminister steht vor einem Dilemma und womöglich sogar vor neuem Krach mit der Kanzlerin.
Berlin. Es passierte nicht zum ersten Mal, dass der Bundesinnenminister eine Pressekonferenz kurzfristig absagte. Am späten Montagabend hieß es, die geplante Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes am Dienstag werde verschoben. Am Tag selbst strich Horst Seehofer dann gleich alle Termine außer Haus. Zugleich verzögerte sich eine Entscheidung, weiter
Schulen und Coronavirus

Wo deutsche Schulen schwächeln

Als die 360-Seiten-Analyse verfasst wurde, war von Corona noch keine Rede. Doch zentrale Probleme zeichneten sich schon ab.
Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat gar nicht erst versucht, schlechte Nachrichten schönzureden. „Die letzten Wochen waren für alle sehr anstrengend“, sagte sie am Dienstag bei der Vorstellung des Bundesbildungsberichts 2020. Die Corona-Krise sei ein Feldversuch für die Bildung gewesen, der die Schwächen des Systems deutlich weiter

Zanardi droht Erblindung

Der frühere Formel-1-Pilot und mehrfache Paralympics-Sieger Alessandro Zanardi steht nach einem schweren Verkehrsunfall mit seinem Handbike am vergangenen Freitag in der Nähe von Siena vor dem Verlust beider Augen. Das gab die Klinik von Siena in einem ärztlichen Bulletin bekannt. Spezialisten sollen in den kommenden Tagen die Lage bewerten, sagte weiter

Zeitarbeit macht häufig krank

Körperlich anstrengende Jobs sowie die Psyche lassen Beschäftigte länger ausfallen.
Zeitarbeiter haben deutlich mehr gesundheitliche Probleme als reguläre Arbeitnehmer. Sie sind länger krankgeschrieben und auch psychisch stärker belastet, wie aus dem Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK) hervorgeht. Demnach waren Zeitarbeitnehmer 2019 im Schnitt 20,6 Tage krankgeschrieben – sechs Tage oder rund 40 Prozent weiter

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zu „Polizei unter Generalverdacht“:

Die negativen Resultate der gegenwärtigen Demos sind wahrlich nicht mehr zu übersehen. Nicht nur, dass sie über alle Corona-Maßnahmen erhaben sind. Für die gute Sache nimmt man eben so manches Risiko in Kauf. Auch linksradikale Aufmärsche, Gewaltausbrüche und Plünderungen, die man zwar nicht so gerne thematisiert, inzwischen aber nicht mehr

weiter