Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 25. Juni 2020

anzeigen

Regional (76)

Stadt erlässt Kita-Eltern Gebühren

Gemeinderat Die Stadt Lorch wird die Kindergartengebühren für April bis Juni nicht von den Eltern zurückfordern.

Lorch. Den Gebührenerlass hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Bürgermeisterin Marita Funk hatte erklärt, dass die Verwaltung den Einzug der Gebühren wegen der Corona-Pandemie im April gestoppt habe. Die Summe belaufe sich auf rund 12 800 Euro. Auch künftig werde auf Gebühren verzichtet, sollte wegen Corona-Verordnungen keine Betreuung

weiter
  • 1038 Leser

210 Euro pro Quadratmeter „Am Holunderweg“

Gemeinderat Bauplätze kosten entsprechend Kalkulationsmodell – wieder Essen am Freibadkiosk.

Waldstetten. 210 Euro pro Quadratmeter soll ein Bauplatz im Wißgoldinger Baugebiet Holunderweg kosten, das hat der Waldstetter Gemeinderat im zweiten Anlauf am Donnerstagabend mehrheitlich in geheimer Abstimmung beschlossen. Bereits in der Mai-Sitzung sollten die Räte darüber entscheiden, fanden aber zu keinem Konsens. Daraufhin gab es Gespräche

weiter

Die Emotionen müssen außen vor bleiben

Bauausschuss Gremium kann letztendliche Entscheidung über Wohnwagenstellplatz der Baubehörde überlassen.

Waldstetten-Wißgoldingen. Eine teils nur 2,30 Meter breite Durchfahrt, auf der zwei Grundstücke aneinanderstoßen, ein Stück dahinter gelegen eine große Wiese, auf der dessen Besitzerin fünf bis sechs Wohnwagenstellplätze anlegen will. Weil sich die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses diese Situation vor Ort anschauen wollten, war die Entscheidung

weiter
Kurz und bündig

Gottesdienst in St. Laurentius

Waldstetten. In der Kirche St. Laurentius in Waldstetten beginnt am Sonntag, 28. Juni, um 9 Uhr eine Heilige Messe. Wer teilnehmen will, meldet sich bitte unter Telefon (07171) 42186 an.

weiter
  • 210 Leser
Kurz und bündig

Sonntags unterwegs

Waldstetten. Nach dreimonatiger Coronapause lädt die evangelische Kirchengemeinde Waldstetten wieder zu einer Wanderung mit spirituellen Impulsen ein. Das Motto „Veränderungen“ bietet viele Möglichkeiten zum Nachdenken und sich Austauschen. Los geht’s am Sonntag, 28. Juni, um 14.30 Uhr an der alten Kirche beim Friedhof in Straßdorf. Die Rückkehr

weiter
  • 184 Leser
Kurz und bündig

Versammlung des Tennisclubs

Waldstetten. Der Tennisclub Waldstetten lädt am Freitag, 17. Juli, um 20 Uhr alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung in der Stuifenhalle ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Rechenschaftsberichte, Ehrungen und Wahlen. Teilnehmer sollten bitte eine Mund- und Nasenbedeckung mitbringen. Diese gilt es zu tragen, bis die Plätze eingenomen

weiter
  • 216 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer verletzt

Essingen. Ein 43 Jahre alter Motorradfahrer war am Donnerstagmorgen auf der L 1165 von Bartholomä in Richtung Lauterburg unterwegs und überholte kurz nach 6 Uhr mit seiner Honda trotz Gegenverkehrs ein vorausfahrendes Fahrzeug, teilt die Polizei mit. In der Folge kam es zum Zusammenstoß. Der 43-Jährige zog sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen

weiter
  • 449 Leser
Polizeibericht

Nach Unfall abgehauen

Schwäbisch Gmünd. Beim Ein- oder Ausparken hat ein bislang unbekannter Verursacher einen VW Tiguan beschädigt, der auf einem Kundenparkplatz in der Buchstraße abgestellt war. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Mittwoch im Zeitraum zwischen 15.10 und 15.40 Uhr. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Hinweise

weiter
  • 394 Leser
Polizeibericht

Sachschaden wegen Fahrfehler

Welzheim. Wegen eines Fahrfehlers hat ein 84-jähriger Autofahrer am Mittwoch gegen 12 Uhr einen Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro verursacht. Dem Polizeibericht zufolge wollte der Senior einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen und steuerte seinen VW Golf zum rechten Straßenrand hin. Dabei streifte er einen am Straßenrand geparkten Seat.

weiter
  • 358 Leser

Schwäbisch Gmünd macht Sommerferienprogramm

Freizeit Die Stadtverwaltung freut sich, trotz der Corona-Pandemie ein buntes Programm anbieten zu können.

Schwäbisch Gmünd. „Besondere Sommerferien“ gibt es in diesem Jahr, meint Schwäbisch Gmünds Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Besonders wegen der Corona-Pandemie. Doch die Organisatoren des Sommerferienprogramms der Stadt Gmünd sind froh, trotz des Virus Betreuungs- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche anbieten zu

weiter
  • 100 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Ein unfallflüchtiger Lastwagenfahrer hat am Mittwoch gegen 16 Uhr einen Sachschaden von rund 3000 Euro verursacht, als er bei einem Wendemanöver im Baustellenbereich in der Staufer- und Lauchhofstraße eine Straßenlaterne und eine Hofeinfahrt beschädigte, berichtet die Polizei. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 478 Leser
Polizeibericht

Vandalen wüten in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Vandalen sind am frühen Donnerstagmorgen in Bettringen durch die Straßen Schmiedeberg, Weilerstraße und Pfarrer-Vogt-Straße gezogen und haben mindestens sechs Fahrzeuge sowie mitunter Blumenkübel, Bäume, Schilder, Hinweistafeln und einen Holzzaun beschädigt, berichtet die Polizei. Die Tatzeit dürfte gegen 2.30

weiter
  • 834 Leser
Polizeibericht

Verletzte Ente gerettet

Schwäbisch Hall. Passanten konnten es nicht mit ansehen: Am Grasbödele in Schwäbisch Hall sind am Mittwochmittag Enten auf einen verletzten Artgenossen losgegangen, weswegen sie gegen 12.10 Uhr die Polizei alarmierten. Streifenbeamte des Polizeireviers Schwäbisch Hall begaben sich daraufhin vor Ort, fingen die verletzte Ente ein und brachten sie

weiter
  • 298 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Lorch. Wie die Polizei berichtet, hat eine 27-Jährige am Mittwochabend gegen 23 Uhr im Einmündungsbereich der Kreisstraße 3313 zum Walkersbacher Tal die Vorfahrt eines 21-Jährigen missachtet. Beim Zusammestoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Beide Autofahrer blieben der Polizei zufolge unverletzt.

weiter
  • 466 Leser

Geistlicher Impuls

Jetzt steht es fest: „Das Schwarzhornzeltlager findet nicht statt.“ Lange haben die Verantwortlichen mit sich gerungen. Aber am Ende war klar, dass es dieses Jahr kein Zeltlager geben kann. Dann sind da die vielen Drittklässler, die noch immer auf einen neuen Termin für die Erstkommunion warten. Zwei Situationen, eine Erkenntnis: „Wir

weiter
  • 188 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Tödlicher Unfall oder Suizid? Ein 19-Jähriger spaziert in der Nacht mitten auf der B 29 bei Bopfingen. Warum er das macht, bleibt ein Geheimnis. Kurze Zeit später ist er tot. Ein entgegenkommendes Auto erfasst den junge Mann.

Ellwangen weiter ohne OB Zwölf Kandidaten treten an – und keiner erhält die Mehrheit. Die Oberbürgermeisterwahl

weiter

„Aktion Bienenfreund“: Blühmatten später abholen

Schwäbisch Gmünd. „Aktion Bienenfreund“-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer aufgepasst! Wer im Rahmen der Aktion eine Blühmatte bestellt hat, kann diese ab Dienstag, 30. Juni, bei einer der teilnehmenden Gärtnereien in der Region abholen – und nicht wie ursprünglich geplant am Montag, 29. Juni.

Fast 350 Blumenkästen

weiter
  • 596 Leser

35 Infizierte im Ostalbkreis

Aalen. Im Ostalbkreis sind dem Landratsamt zufolge derzeit 35 Personen mit dem Corona-Virus infiziert (Stand: 25. Juni). Das sind vier mehr als am Vortag. Die Gesamtzahl an Infizierten seit Beginn der Pandemie steigt somit auf 1631 (+9) – 1554 davon gelten mittlerweile wieder als gesund. Bislang sind 42 Personen im Kreis im Zusammenhang mit dem

weiter
  • 269 Leser
Guten Morgen

Das große Krabbeln

Anja Müller über naturnahes Gärtnern und Natur, die zu viel Nähe sucht

Ja, diese Wildblumen lassen wir mitten im Rasen stehen, damit die Bienen eine Weide haben und Käfer und anderes Getier dort Unterschlupf finden, sagt der Gartenbesitzer tapfer zum Etepetete-Besuch, für den nichts anderes in Frage kommt als dichtes, sortenreines Vier-Millimeter-Grün. Schon weniger Mäharbeit, gewinnen die Gäste dem Wildwuchs dennoch

weiter
  • 267 Leser

Mit zehn „Vermutungen“ Start in eine neue Gmünder Zukunft

Wirtschaft In der Wissenswerkstatt Eule startet am Donnerstagabend der neu geschaffene Transformationsrat.

Schwäbisch Gmünd

Mit einer außergewöhnlichen Anstrengung erhofft sich Schwäbisch Gmünd einen außergewöhnlichen Erfolg: Am Donnerstagabend traf sich zum ersten Mal der neu geschaffene Transformationsrat, der ein Konzept für die wirtschaftliche Zukunft der Stadt entwickeln soll. Im 20-köpfigen Gremium

weiter
  • 2
  • 165 Leser

Haushalt ohne große Investitionen

Finanzen Konkrete Anträge sparen sich die Fraktionen des Lorcher Gemeinderats bei den Haushaltsberatungen. Zukunftspläne gibt es trotzdem. Von Cornelia Villani

Lorch

Mit Einigkeit begann die zweite Lesung des Haushaltsentwurfs für 2020 am Donnerstagabend in der Waldhäuser Remstalhalle. Alle Vorsitzenden der drei Fraktionen des Gemeinderates betonten, dass man in einer besonderen Situation stecke. Zum einen, weil die Beratungen zum Haushalt bis jetzt andauern, was dem Ausfall des langjährigen Kämmerers

weiter
  • 186 Leser

Demo für Grundrechte

Kundgebung In Gmünd soll am Samstag, 27. Juni, demonstriert werden.

Schwäbisch Gmünd. Die Gruppe „Wir für die Grundrechte GD“ ruft für kommenden Samstag, 27. Juni, zu einer Demonstration für die „Wahrung und Wiederherstellung der Grundrechte in Schwäbisch Gmünd“ auf. Um 11 Uhr beginnt die Veranstaltung auf den Platz hinter der Johanniskirche.

Während der Demonstration wird unter anderem

weiter
  • 1
  • 697 Leser
Aus dem Gemeinderat

Lob für die Polizei

Schwäbisch Gmünd. Ein Lob für die Polizei und ihren Einsatz beim Krawall in Stuttgart sprach SPD-Stadtrat Alessandro Lieb in der Sitzung des Verwaltungsausschusses aus. „Es ist wichtig, dass wir Polizei und dem kommunalen Ordnungsdienst den Rücken stärken“, so Lieb: „Wir sind froh, dass wir diese Polizisten haben.“ Mit dem Beifall bekundeten

weiter
  • 5
  • 358 Leser

Notebooks und iPads für die Schulen

Bildung Gelder aus dem Digitalpakt fließen in die Aktualisierung der Technik. Auch Schulbücher müssen noch sein.

Schwäbisch Gmünd. Schulen in Schwäbisch Gmünd profitieren jetzt vom Digitalpakt. Knapp zwei Millionen Euro fließen aus dem großen Topf in die Stadt, jeweils 20 Prozent der Kosten muss die Stadt selbst tragen. Dafür gibt‘s demnächst neue Hard- und Software. Vor dem Hintergrund des Homeschooling in Corona-Zeiten ein bedeutender Schritt.

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Edeltraud & Lorenz

Kaltenecker zur Goldenen Hochzeit

Ludwig Daubner, Herlikofen, zum 75. Geburtstag

Peter Liebaug zum 70. Geburtstag

Abtsgmünd

Galia Wenz, Untergröningen, zum 80. Geburtstag

Alfdorf

Jürgen und Roswitha Ruckwied zur Goldenen Hochzeit

Eschach

Richard Fischer zum 75. Geburtstag

Täferrot

Roswitha

weiter
  • 101 Leser
Aus dem Gemeinderat

„Spitalhof keine Müllhalde“

Schwäbisch Gmünd. Der Spitalhof wird nach Ansicht von Stadtrat Alessandro Lieb immer häufiger Ablageplatz für Müll. Fotos kursierten auch in sozialen Netzwerken, sagte er im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats und äußerte die Bitte an die Verwaltung, dagegen vorzugehen. Oberbürgermeister Richard Arnold will „ein integriertes Vorgehen“.

weiter
  • 5
  • 365 Leser

Programm für Erwachsene

Soziales Gemeinde organisiert „Aktiv-Sommer“ für Daheimgebliebene.

Mutlangen. Dieses Jahr werden vermutlich viele den Sommer zu Hause verbringen. Die Gemeinde will deshalb auch ein „Sommerferienprogramm für Erwachsene“ auf die Beine stellen. Deshalb wurden die örtlichen Vereine angeschrieben und gebeten, zwischen dem 24. Juli und dem 30. September Aktivitäten in Kultur und Sport anzubieten. Denkbar

weiter
  • 111 Leser
Kurz und bündig

Wieder Kräuterrundgänge

Abtsgmünd-Hangendenbuch. Auf dem Koiserhof in Hangendenbuch starten am Samstag, 27. Juni, wieder die Kräuterrundgänge. Von 15 bis 18 Uhr heißt das erste Thema „Pikante Kräuterlandschaft im Sommer“. Zum Abschluss gibt es aktuell keine Verkostung, sondern eine Begutachtung der Fundstücke und Raum zum Austausch. Die Teilnahmegebühr beträgt

weiter
  • 195 Leser

Feste Stromversorgung für Veranstaltungen gelegt

Infrastruktur Sanierung der Gehwege an der östlichen Hauptstraße von Abtsgmünd sind abgeschlossen.

Abtsgmünd. Viele Monate dauerte sie, die Sanierung der Gehwege entlang der östlichen Hauptstraße. Dabei wurde der alte Pflasterbelag durch einen neuen ersetzt und ein zusätzlicher Stromanschluss für den Rathausplatz verlegt. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen.

Für die Sanierung wurde der Porphyrbelag, der in den 90er Jahren verlegt wurde, mitsamt

weiter
  • 114 Leser

Idyllisches Plätzchen für Freiwasser-Fans

Freizeit Er zählt zu den Geheimtipps unter den Freiwasser-Liebhabern, der Badsee bei Gschwend. Die Liegewiese rund um den Natursee bietet genügend Platz für Sonnenanbeter, die hohen Bäume sorgen zudem zu jeder Tageszeit für schattige Oasen. Olesia Merz (l.) hat ihren Kiosk während der Saison täglich von 14 bis 22 Uhr geöffnet, an Sonn- und

weiter
  • 1108 Leser

„Endlich ist wieder Bauernmarkt“

Dorfgemeinschaft Mittelbronn Zum ersten Mal nach dem Lockdown wegen der Corona-Pandemie bieten am Samstag, 27. Juni, Direktvermarkter am Dorfhaus ihre Ware an. Bewirtung noch ausgesetzt.

Gschwend-Mittelbronn

Viele Wochen lang musste Norbert Hinderberger als Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Mittelbronn die Fragenden vertrösten. Nein, durch die Corona-Pandemie könne der beliebte Bauernmarkt beim Dorfhaus noch nicht abgehalten werden, musste er allen antworten. Doch jetzt ist die lange Durststrecke zu Ende: Am Samstag, 27. Juni, öffnet

weiter
  • 5
  • 207 Leser
Polizeibericht

Radfahrer trug einen Heim

Mutlangen. Ein leicht verletzter Radfahrer und Sachschaden von rund 2300 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den eine 42-Jährige am Mittwoch gegen 9.30 Uhr verursachte. Mit ihrem Skoda fuhr sie auf der Wetzgauer Straße Richtung Ortsmitte und wollte auf den Parkplatz des Stauferklinikums abbiegen, wobei sie die Vorfahrt eines 59 Jahre alten

weiter
  • 645 Leser

Zolle den Landkreisen Respekt

Politik Justizstaatssekretär Christian Lange (SPD) über Deutschland in der Corona-Krise, über Europa und den Brexit und über das Potenzial der SPD.

Schwäbisch Gmünd

Olaf Scholz ist für ihn der richtige Kanzlerkandidat der SPD. Und auch für seine Nachfolge als Bundestagsabgeordneter oder auch als Mandatsträger für den Landtag sieht Christian Lange „Leute mit Potenzial“. Wenngleich auch dies Thema war bei seiner Sommertour 2020, so sprachen ihn die Menschen, die er in Rathäusern,

weiter
  • 1
  • 209 Leser

Erst noch freundlich - ab dem Nachmittag örtlich Gewitter

Die Spitzenwerte: hochsommerliche 25 bis 29 Grad

In dieser Woche hat sich der Juni mal von seiner anderen Wetter-Seite präsentiert: Viel Sonnenschein bei sommerlichen Temperaturen. Doch ganz so störungsfrei geht es nun erstmal nicht mehr weiter. Es kündigen sich vermehrt Schauer und Gewitter an. Am Freitag ist es auf der Ostalb erst noch lange freundlich, im weiteren Tagesverlauf wird

weiter

Zahl des Tages

15

Stunden reine Gehzeit benötigten fünf Wanderfreunde, um die Grenzen ihrer Gemeinde Essingen abzulaufen. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Einmal die Essinger Heimat umrunden“.

weiter
  • 610 Leser

Corona Keine Andacht auf dem Kitzing

Bartholomä. Die schon zur Tradition gewordene Andacht an der Kitzingkapelle, die für Samstag, 4. Juli, vorgesehen war, muss coronabedingt verschoben worden. Der Ausweichtermin werde rechtzeitig bekannt gegeben. Dennoch ist die Kitzinger Ebene einen Besuch wert, meinen die Organisatoren. Wanderwege zeigen die Schönheit der Heimat und für alle, die

weiter
  • 578 Leser

Rotes Kreuz Blutspenden sind dringend nötig

Essingen. Das Deutsche Rote Kreuz sammelt an diesem Freitag, 26. Juni, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Remshalle in Essingen, aktuell dringend benötigte Blutspenden. Spenderinnen und Spender müssen vorab online einen Termin reservieren unter www.terminreservierung.blutspende.de. Blutspenden ist ab 18 Jahren möglich. Begleitpersonen und Kinder können

weiter

Vereine TSV Böbingen trifft sich

Böbingen. Der TSV Böbingen lädt zur Mitgliederversammlung am Freitag, 10. Juli, um 20 Uhr ein. Aufgrund der Corona-Verordnung bitten die Organisatoren um Anmeldung unter info@tsv-boebingen.de. Abhängig von der Anmeldezahl werde eine Woche vorher der Ort bekannt gegeben. Anträge sind schriftlich bis Freitag, 3. Juli, beim Vorsitzenden Uwe Breitmeier

weiter
  • 543 Leser

Böbinger Fahrdienst ab 15. September unterwegs

Corona Elisabethenverein will das Angebot mit einem stark eingeschränktem Konzept wiederbeleben.

Böbingen. Wie will und kann der organisierte Fahrdienst des Elisabethenvereins Böbingen auf das aktuelle, leichte Abklingen der Coronapandemie reagieren? Nichts zu überlegen gab es nämlich nach Ansicht des Vereins zunächst im März dieses Jahres, als ein bis dahin unbekannter Virus erst lokal einzelne Länder, dann die ganze Welt erschreckte.

weiter

Einmal die Essinger Heimat umrunden

Wandern Fünf lauffreudige Essinger haben auf Schusters Rappen innerhalb von 15 Stunden die Grenzen der Remsgemeinde „abgesteckt“.

Essingen

Kaum zu glauben: Essingen ist größer als Ludwigsburg – zumindest was die Fläche betrifft. Die Remsgemeinde erstreckt sich über 5850 Hektar, die Residenzstadt dagegen „nur“ über 4335 Hektar. So zumindest ist es in Wikipedia nachzulesen.

Fünf lauffreudige Essinger haben jetzt die Wanderstiefel geschnürt und ihre Heimatgemeinde

weiter
  • 128 Leser

Rotes Licht für Veranstalter in Böbingen

Aktion Auch die Gemeinde Böbingen hat sich an der bundesweiten „Night of light“ beteiligt. Veranstaltungstechniker Daniel Derer hatte das Rathaus und den Marktplatz in rotes Licht getaucht. Die Branche der Veranstalter machte damit auf ihre kritische Situation wegen Corona aufmerksam. Foto: privat

weiter
  • 466 Leser
Der besondere Tipp

Werke von Alkie Osterland

Seit Februar zeigt Alkie Osterland beim Gmünder Kunstverein neue Arbeiten. Die Ausstellung kann noch bis diesen Sonntag, 28. Juni, in der Galerie im Kornhaus besichtigt werden – und zwar am Samstag von 10 bis 14 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Zum Abschluss der Ausstellung führt Alkie Osterland selbst durch die Ausstellung. Die Führung

weiter
  • 482 Leser
Kurz und bündig

Altpapier zum Sammelplatz

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der TV Straßdorf organisiert die nächste Altpapiersammlung wegen der Corona-Bestimmung nicht als Straßen-, sondern als Bringsammlung. Bürger können ihr Altpapier an diesem Freitag, 26. Juni, von 16 bis 19 Uhr und am Samstag, 27. Juni, von 9 bis 15 Uhr auf den Parkplatz bei der Römersporthalle bringen, wo Container

weiter
  • 271 Leser
Kurz und bündig

Vom Zauber der Bäume

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Malworkshop der Gmünder Volkshochschule sind noch Plätze frei. Teilnehmer fangen in dem Kurs die Magie eines Baumes ein – gemalt, gedruckt oder in Collagentechnik. Es sind keine Malkenntnisse erforderlich. Die Termine sind am 2., 9., 16. und 18. Juli im Kreativzentrum im Unipark. Kursgebühr: 65 Euro. Anmeldung und

weiter
  • 139 Leser

„Musik zur Marktzeit“

Reihe An diesem Samstag in der Augustinuskirche in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Die Veranstaltungsreihe „Musik zur Marktzeit“ kehrt nach längerer Corona-Pause zurück – an diesem Samstag, 27. Juni, wird sie in in der Augustinuskirche in Schwäbisch Gmünd wiederaufgenommen. An der Rensch-Orgel wird der Kirchenmusiker Andreas Willberg zu hören sein. Die Liturgie übernimmt Pfarrer Reiner

weiter
  • 212 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer übersehen

Oberkochen. Beim Einbiegen auf einen Kundenparkplatz in der Aalener Straße hat ein 19-jähriger Mercedes-Fahrer am Mittwoch gegen 8. 20 Uhr einen Motorradfahrer übersehen und diesen erfasst. Der 59 Jahre alte Zweiradfahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht.

weiter
  • 220 Leser

Preisverleihung dieses Jahr nur im kleinen Kreis

Bildung Der Europäische Wettbewerb geht dieses Jahr auf besondere Art zu Ende. Das sind die Preisträger.

Aalen. Stellvertretend für die insgesamt 104 Preisträger wurden für die zwei besten Werke im Ostalbkreis durch Landrat Klaus Pavel und Hermine Nowottnick vom Bildungsbüro kürzlich die Bundespreise in einer kleinen Runde verliehen. Emelie Geletej und Ektor Thanasko vom Ostalb-Gymnasium in Bopfingen sind die Bundespreisträger, die zusätzlich für

weiter
Polizeibericht

Unfall auf der Autobahn

Ellwangen. Auf der A7 zwischen Westhausen und Ellwangen hat sich am Mittwoch gegen 11 Uhr ein Unfall ereignet, bei dem der Polizei zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 30 000 Euro entstand. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer wollte überholen und scherte aus. Dies erkannte ein 56-jähriger VW-Fahrer zu spät und fuhr auf den Lkw auf.

weiter
  • 202 Leser

Vom Aalener Rathaus ertönt Musik

Freizeit In der Reihe „Musik vom Rathausdach“ hat das Duo „Bolz & Knecht“ Sommerfeeling in die Innenstadt gebracht.

Aalen. Fünf Gitarren, zwei Männer und ein Saxofon – das war das Motto auf dem Aalener Rathausdach am Mittwochmittag. Genauer gesagt: Christian Bolz und Tobias Knecht, besser bekannt als „Bolz & Knecht“, spielten live auf dem Dach des Rathauses. Selbstverständlich unter den Corona-Abstandsregelungen.

Das Instrumental-Duo brachte

weiter

Angela Löhrer ist Präsidentin

Inner Wheel Eine Übergabe der Präsidentinnenkette „mit Distanz“ auf einem Kissen: Coronabedingt verlief der Ämterwechsel im Inner Wheel Club Schwäbisch Gmünd dieses Jahr anders als sonst. Angela Löhrer (l.) übernimmt ab 1. Juli das Präsidentinnenamt von Ursula Röttele. Diese blickte auf ein bewegtes Jahr. Coronabedingt mussten

weiter
  • 254 Leser

Mobilität: Thema auf dem Markt

Aktion Mitglieder des Arbeitskreises (AK) Mobilität und Verkehr warben anlässlich des Tags der Verkehrssicherheit, der traditionell am dritten Samstag im Juni ist, auf dem Gmünder Wochenmarkt um gegenseitige Rücksichtnahme im Verkehr. Erich Wenzel und Thomas Kaiser vom AK Mobilität und Verkehr verteilten entsprechende Informationen und Bröschüren

weiter
  • 237 Leser

Grüne Geschäftsstelle in Gmünd

Kommunalpolitik Nach drei Jahrzehnten haben die Kreis-Grünen wieder eine Kreisgeschäftsstelle in Schwäbisch Gmünd. Diese befindet sich nun zentral gelegen im größten Stadtteil – in Bettringen. Ricarda Lang (rechts), stellvertretende Bundesvorsitzende der Grünen, hat kürzlich die neuen Räumlichkeiten eröffnet. Neben einem Büro für

weiter
  • 5
  • 308 Leser

ZF: Protest gegen Stellenabbau

Autoindustrie Der ZF-Konzern will in Deutschland tausende Stellen streichen. Am Standort Alfdorf protestierten die Arbeitnehmer gegen die Sparpläne aus Friedrichshafen.

Alfdorf

Die Krise in der Autoindustrie geht auch an ZF, einem der weltweit größten Autozulieferer, nicht spurlos vorbei. Der Konzern hat angekündigt, weltweit rund 15 000 Stellen zu streichen, mehr als die Hälfte davon soll auf die deutschen Standorte entfallen. Dagegen wehren sich Betriebsrat und IG Metall – im Rahmen einer Aktionswoche

weiter
  • 5
  • 1049 Leser

Bildungsangebote ohne Schulbank gefragt

Initiative Vereine sollen ihre außerschulischen Angebote für Kinder melden.

Schwäbisch Gmünd. Initiiert von der Aktion Mensch, ist die Stauferstadt eine von fünf bundesweiten Modellkommunen, die aufzeigen, wie Inklusion in einer Stadtgemeinschaft funktionieren kann. Dabei legen Universitäten ihren Fokus auf die jeweilige Stadt, dokumentieren und werten aus, welche Aktionen auf die ganze Bundesrepublik übertragbar sind.

weiter
  • 186 Leser
Tagestipp

Ausstellung in der Galerie Zaiß

Nach der langen Pause startet heute die Ausstellung der Künstler von der Galerie Root Berlin. Dabei präsentieren die Künstler Jo Kley, Ute Wöllmann und Andreas Amrhein ihre Kunstwerke. Allerdings kann eine Vernissage nicht stattfinden. Außerdem gelten auch weiterhin noch die Schutzmaßnahmen – Maskenpflicht und Abstand halten.

Ausstellung

weiter
  • 472 Leser

Garten Tipps

Zitrusbäume: Wenn Orangen- oder Zitronenbäumchen auf der Terrasse Blattaufhellungen zeigen, ist das meist ein Zeichen für Eisenmangel. Hier helfen Spezialdünger für Zitrusgewächse, die Eisen in schnell aufnehmbarer Form enthalten. Verabreichen Sie den flüssigen Eisendünger möglichst an sonnigen Tagen über das Blatt.

Gemüsezwiebeln: Sie

weiter
  • 618 Leser

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Christa Wagner aus Aalen geschickt. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: rombrägle rumnörgeln

Schicken auch

weiter
  • 656 Leser

Abele im Kampf gegen Schädlinge

Umwelt Vor sechs Jahren sorgte Josef Abele für Schlagzeilen im Kampf gegen einen Schädling: die Kastanienminiermotte. Er recherchierte im Internet, kaufte spezielle Insektenfallen und hängte sie in die Kastanienbäume am Wasseralfinger Schloss. Rund 4100 männliche Exemplare fing er ein. In dem Jahr waren die Bäume wesentlich weniger befallen als

weiter
  • 697 Leser

Warum neue Paten für Grünflächen gefragt sind

Aalen. „Rund ein Dutzend Patenschaften für Grünflächen im Aalener Stadtgebiet sind uns bekannt“, berichtet Aalens Pressesprecherin Karin Haisch. Weitere Interessenten für Patenschaften seien willkommen. Sie könnten sich beim Grünflächen- und Umweltamt gerne melden, Telefon (07361) 52-1602 . „Das Kümmern um den öffentlichen

weiter
  • 640 Leser
Wirtschaft kompakt

1000 Lehrstellen unbesetzt

Ulm. Im Gebiet der Handwerkskammer Ulm sind derzeit noch knapp 1000 Ausbildungsplätze unbesetzt. Insbesondere in den Berufen Elektroniker, Maurer, Zimmerer, Metzger, Maler und Lackierer sowie Beton- und Stahlbetonbauer gibt es noch viele Angebote. Das teilt die Kammer mit. 6264 Jugendliche sind derzeit in Ausbildung.

weiter
  • 1122 Leser
Wirtschaft kompakt

Das Einmaleins des Gründens

Aalen. Eine Existenzgründung ist ein Schritt in die berufliche Selbstständigkeit, der gut geplant und durchdacht werden sollte. Dazu bietet die IHK zwei aufeinander aufbauende kostenlose Online-Vorträge an. Die Online-Vorträge finden am 22. und 23. Juli jeweils um 15 Uhr statt und dauern ungefähr 90 Minuten. Im ersten Teil geht es um rechtliche

weiter
  • 1220 Leser
Wirtschaft kompakt

Vortrag für Existenzgründer

Aalen. Die Selbstständigkeit im Nebenerwerb sollte gut geplant sein. Auch in Zeiten der Coronakrise möchte die IHK Ostwürttemberg alle Gründungsinteressierten informieren und bietet dazu kostenlose Online-Vorträge für die Selbstständigkeit im Nebenerwerb an. Der nächste Online-Vortrag findet am 15. Juli um 15 Uhr statt und dauert circa 90 Minuten.

weiter
  • 1243 Leser

Rosen für die Rosenstraße

Dekoration Ulrich und Gerald Schatz haben ihr Wort gehalten: Zum Jahrestag des Richtfests der neuen Wohnungen in der Rosenstraße schmücken Rosen den Weg.

Schwäbisch Gmünd

Exakt ein Jahr ist das Richtfest der neuen Wohnungen in der Rosenstraße her. „Es wäre schön, wenn entlang der Straße Rosen wären“, hat Schwäbisch Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold damals vorgeschlagen. Ein Vorschlag, dem Ulrich und Gerald Schatz von der Schatz Management GmbH folgten.

„Wir haben unser

weiter
  • 1
  • 232 Leser

Entschädigungen für Bahnpendler

Rems- und Jagsttalbahn-Pendler erhalten einen Monatsbeitrag zurück.

Aalen/Ellwangen. Seit der Übernahme der Rems- und Oberen-Jagst-Bahn durch Go-Ahead haben die Pendler mit Verspätungen, Zugausfällen und überfüllen Zügen zu kämpfen. Die Abgeordneten Roderich Kiesewetter und Winfried Mack hatten sich bereits seit Januar für die Entschädigung der Pendler eingesetzt.

„Nun

weiter
  • 2452 Leser

Kita Brücke ist wieder geöffnet

Covid-19 Mutter des dreijährigen Kindes negativ getestet. Kita Topolino bleibt fehlenden Personals wegen geschlossen.

Schwäbisch Gmünd. Die Kindertagesstätte Brücke in der Gmünder Weststadt ist von diesem Freitag an wieder geöffnet. Die Kita Topolino hingegen bleibt bis zum Donnerstag, 2 Juli, geschlossen. Darüber informierte der evangelische Kirchenpfleger Eberhard Schmid am Donnerstag im GT-Gespräch. Beide Kindertagesstätten sind in evangelischer Trägerschaft.

weiter
  • 5
  • 416 Leser

Eisbahn im Frühjahr 2021 in der Schwebe

Haushaltsdebatte Grüne beantragen Verzicht des Klimawandel wegen. Stadt hält am Angebot fest. Der Rat entscheidet.

Schwäbisch Gmünd. Ob zum Anfang des kommenden Jahres wieder eine Eisbahn auf Gmünds Marktplatz stehen wird, ist offen. Auf diese zu verzichten, hatte die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Gemeinderat bei der Haushaltsdebatte beantragt. Eine sbahn in Zeiten des Klimawandels sei ein „Anachronismus“, etwas nicht Zeitgemäßes, sagte

weiter
  • 191 Leser

Brütting will nicht in den Bundestag

Politik Heubachs Bürgermeister widerspricht Gerüchten um Kandidatur. Sein Amt mache ihm „viel Freude“.

Heubach. Seit der SPD-Politiker Christian Lange Anfang Juni angekündigt hat, bei der kommenden Wahl im Jahr 2021 nicht mehr im Wahlkreis Schwäbisch Gmünd/Backnang für den Bundestag zu kandidieren, läuft die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger. Damit köchelt auch die Gerüchteküche. Wer macht’s? Wer will vielleicht?

Einer,

weiter
  • 2
  • 395 Leser

Wie die Polizei die Krawallnacht in Stuttgart erlebte

Randale Wie der Einsatz bei der Stuttgarter Krawallnacht bis heute nachwirkt. Hauptkommissar Jörg Nester über Steine, Scherben und völlig neue Erfahrungen nach 30 Dienstjahren.

Aalen/Stuttgart

Er wirkt nicht wie einer, der sich schnell aus der Ruhe bringen lässt. In über 30 Dienstjahren bei der Polizei gibt es kaum etwas, was Erster Hauptkommissar Jörg Nester noch nicht erlebt hat. Die Krawallnacht von Stuttgart aber stellt alles bisher Dagewesene in den Schatten. „Ich kann es noch immer nicht fassen“, sagt

weiter
  • 204 Leser

Der letzte Markt des Meisters

Handel Marktmeister Günter Wahl geht in den Ruhestand. Er war für die Wochenmärkte in Gmünd und in seinen Stadtteilen sowie für den Mai- und Kirchweihmarkt zuständig.

Schwäbisch Gmünd

Eine Ära geht auf dem Gmünder Wochenmarkt zu Ende. Der langjährige Marktmeister Günter Wahl wird Ende Juni seine Tätigkeit beim Rechts- und Ordnungsamt als Marktmeister beenden und in den wohlverdienten Ruhestand gehen, teilt die Stadtverwaltung mit. Günter Wahl, der seit 1985 beim Rechts- und Ordnungsamt beschäftigt war,

weiter
  • 243 Leser

Eisbahn im Frühjahr 2021 in der Schwebe

Haushaltsdebatte Grüne beantragen Verzicht des Klimawandel wegens. Stadt hält am Angebot fest. Der Rat entscheidet.

Schwäbisch Gmünd. Ob zum Anfang des kommenden Jahres wieder eine Eisbahn auf Gmünds Marktplatz stehen wird, ist offen. Auf diese zu verzichten, hatte die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Gemeinderat bei der Haushaltsdebatte beantragt. Eine Eisbahn in Zeiten des Klimawandels sei ein „Anachronismus“, etwas nicht

weiter
  • 5
  • 232 Leser

Zwischen Flächenverbrauch und Betrieben abwägen

Bauausschuss Stadträte diskutieren über geplante Erweiterung des Lindacher Gewerbegebiets Bänglesäcker.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt will beim Gebiet Bänglesäcker in Lindach neue Bauplätze für Betriebe vom Ort schaffen. Das bestehende Gewerbegebiet soll daher Richtung Osten um 2,6 Hektar erweitert werden, erläuterte Stadtplanungsamtsleiter Gerhard Hackner den Stadträten im Bau- und Umweltausschuss. „In Lindach gibt es schon seit Längerem

weiter
  • 241 Leser

Tims Wetterblog fürs Wochenende

In dieser Woche hat sich der Juni mal von seiner anderen Wetter-Seite präsentiert: viel Sonnenschein bei sommerlichen Temperaturen. Doch ganz so störungsfrei geht es nun erst mal nicht mehr weiter. Es kündigen sich vermehrt Schauer und Gewitter an. An diesem Freitag ist es auf der Ostalb erst noch lange freundlich, im weiteren Tagesverlauf wird es

weiter
  • 5
  • 1421 Leser

Die Kocherhalbinsel hat treue Paten

Heimatluscht Naturschutzwart Josef Abele und seine Enkelin Miriam betreuen seit 15 Jahren das Gebiet zwischen Kocher und Kocheraltarm mitten in Wasseralfingen. Was sie bewirkt haben.

Aalen-Wasseralfingen

Ekeln Sie sich vor Mehlwürmern?“ fragt Josef Abele bei unserem ersten Zusammentreffen in seinem Garten im Wohngebiet „Am Schimmelberg“. Etwas verdutzt verneine ich – und schon holt der 78-Jährige ein Plastikdöschen aus seiner Jackentasche. Darin wimmelt es nur so von Lebendfutter. Josef Abele legt sich

weiter
  • 5
  • 276 Leser
Überrascht

Naturschutz erster Klasse

Cordula Weinke erzählt von einer besonderen Begegnung ohne Abstandsregeln

Eine bunte Vogelschar ist in seinem Garten unterwegs: vor allem Rotschwänze, Amseln, Rotkehlchen, Kleiber, Kohl- und Blaumeisen. Rund um sein Haus hat Josef Abele nicht nur viele Nisthilfen für die Piepmätze eingerichtet, sondern auch diverse Insektenhotels. Drei Hummelvölkern bietet der Naturschutzwart sichere Rückzugsmöglichkeiten in seinem

weiter
  • 5
  • 189 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9 Uhr: Die Stadt Aalen verleiht dem scheidenden Landrat Klaus Pavel an diesem Donnerstag, 25. Juni die silberne Ehrenplakette der Stadt Aalen. Die Auszeichnung findet um 19 Uhr statt, im Rahmen der öffentlichen Gemeinderatssitzung in der Aalener Stadthalle. Anmeldung bitte unter (07361) 521209.

8.30 Uhr: Was im Juli an den einzelnen Baustellen

weiter
  • 5
  • 2446 Leser

Regionalsport (3)

„Das habe ich nicht verdient“

Fußball, Regionalliga Nach dem Ende beim VfR Aalen: Niko Dobros wehrt sich gegen das Image des „Schönspielers“ und beklagt fehlende Wertschätzung.

Er wurde öffentlich als „Diva“ abgestempelt. Ihm wurde mangelnde Einstellung vorgeworfen. Und im Herbst 2019 wurde er von den Verantwortlichen des eigenen Vereins gar angezählt. Niko Dobros war in der vergangenen Saison der wohl umstrittenste Profi beim VfR Aalen – trotz seiner fußballerischen Klasse. Nachdem sein Vertrag nun nicht

weiter
  • 193 Leser
Sportmosaik

Leon Gunst: Vom VfR zu den SFD?

Alexander Haag und Werner Röhrich über wechselwillige Kicker und ein Karriereende

Serkan Özgür schnürt wieder die Kickschuhe. Der Offensivspieler kehrt zum TSGV Waldstetten zurück, für den er von 2017 bis 2019 schon einmal spielte. „Serkan kann technisch alles“, sagt der Sportliche Leiter Markus Diezi. „Er bringt die Erfahrung von vielen Oberliga- und Verbandsligaspielen mit und hebt den Kader qualitativ weiter

weiter
  • 230 Leser

Kids fiebern dem Waldstetter Fußball-Camp entgegen

Fußball: Schwäbische Post und Gmünder Tagespost verlosen zwei Freiplätze – Besuch in Hoffenheim?

Daniel Ginczek, Martin Harnik, Dominik Kaiser. Das sind nur drei Namen von Bundesligastars, die in den vergangenen Jahren zu Gast beim Waldstetter Fußball-Camp waren. „Ich bin überzeugt, auch in diesem Jahr werden wir einen Fußballprofi bei uns begrüßen dürfen“, sagt Campleiter Norbert Stippel. Die Vorbereitungen laufen auf vollen

weiter
  • 313 Leser

Überregional (98)

„Autonome Zone“ in Seattle soll aufgelöst werden

Die Bürgermeisterin von Seattle, Jenny Durkan, hat die Auflösung einer im Zuge der Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt entstandenen „autonomen Zone“ angekündigt. Es sei an der Zeit, die Ordnung wieder herzustellen, sagte Durkan bei einer Pressekonferenz. Demonstranten hatten Anfang Juni unweit des Kapitols in der Innenstadt mehrere weiter
  • 162 Leser

1. FC Nürnberg Rückendeckung für Trainer Keller

Aufsichtsratschef Thomas Grethlein und Sportvorstand Robert Palikuca sind Gerüchten entgegengetreten, wonach der Abschied von Trainer Jens Keller bei Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg zum Saisonende beschlossene Sache sei. Er könne dies „keinesfalls“ bestätigen, wird Grethlein zitiert. Palikuca sagte der Süddeutschen Zeitung, Keller weiter
  • 232 Leser
Polen

Duell um ein weltoffenes Land

Bei der Präsidentenwahl am Sonntag geht es um nichts weniger als die Frage, ob die bisherige Dominanz der nationalistischen PiS-Partei gebrochen wird.
Wahrscheinlich verflucht Jaroslaw Kaczynski das Corona-Virus. Denn wenn sich Polen Anfang Mai nicht wie nahezu alle europäischen Länder im Lockdown befunden hätte, wäre der Mann, dem er – der eigentliche Herrscher Polens – vor fünf Jahren zum Amt des Staatspräsidenten verholfen hatte, wahrscheinlich bereits für eine weitere Amtszeit weiter
  • 173 Leser
Russland

Siegesparade in Zeiten der Pandemie

Wladimir Putin präsentiert sich auf dem Roten Platz als Hüter der historischen Wahrheit über den Krieg gegen Hitlerdeutschland. Viele Russen verlieren zusehends das Interesse an seinen Auftritten.
Die Paradetruppen drängen sich in Reih und Glied, noch ein Tusch wird gespielt, dann gratuliert Wladimir Putin Russland, der Armee und dem Ausland zum Sieg im Großen Vaterländischen Krieg. „Unmöglich, sich vorzustellen, was aus der Welt geworden wäre, wenn sich die Rote Armee nicht zu ihrer Verteidigung erhoben hätte.“ Der russische weiter

Ab in die Freiheit

Früher wimmelte es im Rhein-Neckar-Kreis von Feldhamstern, jetzt wird der vom Aussterben bedrohte Nager mühsam wieder heimisch gemacht. Ein Auswilderungsprojekt in Mannheim zeigt erste Erfolge. „Nach einigen Jahren der Schutzmaßnahmen und der Wiederherstellung artgerechter Lebensräume sehen wir Fortschritte“, sagte Ulrich Weinhold vom weiter

Abgeordneter lässt sich aus Landtag tragen

Der parteilose Abgeordnete Heinrich Fiechtner hat mit Provokationen erneut einen Polizeieinsatz im Landtag ausgelöst. Fiechtner hatte am Mittwoch in Richtung von CDU, SPD, Grüne und FDP gerufen, sie wollten das deutsche Volk von Ausländern überrannt sehen. Sie sollten in der Königstraße die Scherben ihrer Politik aufsammeln „und nehmen Sie weiter

Abschied vom Plastikgeschirr

Das Bundeskabinett setzt die EU-Richtinie zu Einwegartikeln aus Kunststoff mit Einschränkungen um.
Geburtstagsfeiern ohne Plastikgeschirr, Kaffeebecher ohne Rührstäbchen aus Kunststoff – das hat das Bundeskabinett am Mittwoch beschlossen. Umweltschützer kritisieren allerdings, dass die große Koalition die Möglichkeiten nicht ausgeschöpft habe, die die EU-Richtlinie bietet. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Was wird verboten? Vorgesehen weiter

An Covid-19 sterben mehr Männer

Frauen infizieren sich zwar ebenso häufig mit dem Coronavirus, haben aber meist bessere Verläufe.
Männer haben bei der Coronavirus-Erkrankung eine schlechtere Prognose als Frauen. Sie erkranken oft schwerer an Covid-19 und sterben häufiger. Was anfangs ein Phänomen aus China mit seiner hohen Zahl rauchender Männer zu sein schien, bestätigt sich nun weltweit. Daten aus mehr als 20 Ländern zeigen, dass Frauen sich zwar ähnlich häufig infizieren weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

3. Liga Unterhaching – 1. FC Magdeburg 0:0 Rot: Laprevotte (M./13.) wegen groben Foulspiels. Preußen Münster – FSV Zwickau 2:1 (0:0) Tore: 0:1 Wegkamp (59.), 1:1, 2:1 Mörschel (78., 90.+3, Foulelfmeter). SG Großaspach – SV Meppen 1:2 (1:0) Tore: 1:0 Hingerl (40.), 1:1 Kremer (51.), 1:2 Tattermusch (81.). Hallescher FC – Carl weiter
  • 223 Leser

Basketball Berlin überlegen ins Finale

Die Basketballer von Alba Berlin haben ihren ersten Meistertitel seit zwölf Jahren im Visier. Im Duell mit den EWE Baskets Oldenburg setzten sich die „Albatrosse“ überlegen durch: Dem eindrucksvollen 92:63 im ersten Halbfinalspiel folgte im zweiten ein 81:59 (41:34). Finalgegner sind am Freitag und Sonntag die MHP Riesen Ludwigsburg, die weiter
  • 225 Leser

BayernLB gibt Geschäft ab

Zins-, Währungs- und Rohstoffmanagement künftig in Stuttgart.
Die Bayerische Landesbank übergibt ihr Geschäftsfeld Zins-, Währungs- und Rohstoffmanagement für Firmenkunden der Sparkassen an die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Das Geschäft werde voraussichtlich zum 1. Januar 2021 vollzogen, erklärten die Banken. Zum Volumen der Transaktion oder finanziellen Details machten sie keine Angaben. Kreisen weiter
  • 208 Leser

Bußgeld-Runde mit Rabatt

Im Bierkartell-Prozess zeichnet sich eine Verringerung der Bußgelder für die Kölsch-Brauereien Gaffel, Früh und Erzquell ab. Statt der vom Kartellamt verhängten 8 Mio. EUR stehen nun maximal 1,3 Mio. EUR im Raum. Foto: Oliver Berg/dpa weiter
  • 212 Leser
Corona Aktuell

Corona Aktuell

Am Mittwoch ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 35 456 gestiegen. Das waren 37 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium in Stuttgart mitteilte (Stand: 16 Uhr). Etwa 33 191 Menschen sind wieder genesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus erhöhte weiter

Corona-Bedrohung erzwingt Mini-Hadsch

Erstmals in der Geschichte des Königreichs entfällt die große Pilgerreise nach Mekka.
Bis zuletzt hatten die Verantwortlichen in Saudi-Arabien gezögert, am Ende ließen ihnen die hartnäckig hohen Covid-19-Zahlen im Land keine andere Wahl. Der Hadsch als weltweites Pilgertreffen von 2,5 Millionen Muslimen fällt aus – zum ersten Mal in der knapp 90-jährigen Geschichte des Königreiches. Ende Juli stattfinden soll lediglich ein weiter

Corona-Krise bringt Lüfter-Boom

Spezialist für Ventilatoren verzeichnet 15-fach erhöhte Nachfrage aus der Medizintechnik. Der Umsatz bleibt stabil.
Der Ventilatorenspezialist Ebm-Papst verzeichnet wegen der Corona-Krise eine enorm hohe Nachfrage in der Medizintechnik. Insbesondere bei Komponenten für Beatmungsgeräte sei die Nachfrage um das 15-fache auf 1,5 Mio. Einheiten im Jahr gestiegen, sagte Stefan Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Es kamen Anfragen aus der ganzen Welt weiter
  • 211 Leser

Dax auf Talfahrt

Erneut aufgeflammte Corona-Sorgen sowie die Gefahr weiterer US-Zölle auf Waren aus Europa haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte die Laune verdorben. Auch die Aussichten für die Weltwirtschaft sind noch trüber geworden, der Internationale Währungsfonds erwartet eine noch ausgeprägtere Rezession. Im Dax gaben alle 30 Werte nach. weiter
  • 211 Leser

Der Papst betet für Zanardi

Papst Franziskus hat den bei einem Handbike-Unfall schwer verletzten ehemaligen Formel-1- Piloten Alessandro Zanardi als großes Vorbild für viele Menschen bezeichnet. „Lieber Alessandro, Ihre Geschichte ist ein Beispiel dafür, wie man nach einem plötzlichen Stopp wieder anfangen kann“, schrieb der Pontifex in einem Brief an Zanardi in weiter
  • 223 Leser

Deutsche Steuerzahler lieben Jersey

Die britische Kanalinsel Jersey ist eine der unter Deutschen beliebtesten Steueroasen. Bundesbürger hätten im Jahr 2018 auf Konten in Jersey insgesamt 180,8 Mrd. EUR geparkt, teilt dass Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion mit. Auf den Plätzen zwei und drei liegen die Schweiz (133,1 Mrd. EUR) und Liechtenstein (125,8 Mrd. EUR). weiter
  • 213 Leser

Diäten für Abgeordnete steigen nicht

Alle Fraktionen stimmen dafür, die Anhebung der Bezüge wegen der Corona-Krise auszusetzen.
Als Reaktion auf die Corona-Krise hat der Landtag am Mittwoch die jährliche Anpassung der Abgeordnetendiäten ausgesetzt. Obwohl der Lohnindex für Baden-Württemberg 2019 gestiegen ist, wird die Entschädigung der Parlamentarier damit zum 1. Juli nicht erhöht. Die fünf Fraktionen beschlossen den Verzicht einstimmig. Die Bezüge der Volksvertreter weiter

Die fetten Jahre sind vorbei

Einst saßen Sonntags mehr als zehn Millionen Fans vor dem Fernseher. Nun zieht sich RTL zurück. Ein weiterer Rückschlag für die Serie im Autoland Deutschland.
Vom Bestseller zum Auslaufmodell: Ungebremst steuert der Formel-1-Standort Deutschland einer Zäsur entgegen. Nach dem Abschied von Sebastian Vettel bei Ferrari könnte 2021 erstmals nach 30 Jahren kein deutscher Pilot in der Rennserie dabei sein. Durch den Ausstieg von RTL verschwindet die Königsklasse des Motorsports zudem weitgehend aus dem frei weiter
  • 315 Leser
Leitartikel Stefan Kegel zu den erneuten Corona-Ausbrüchen

Die zweite Welle

Alle Ampeln standen schon auf Grün – für eine wiedergewonnene Freiheit, für Urlaub, für die Rückkehr zu einem unbeschwerten Leben. Und nun das. Der neuerliche Lockdown in zwei Landkreisen Nordrhein-Westfalens, ausgelöst durch unhaltbare Zustände im Schlachtbetrieb Tönnies, hat die Bundesbürger und auch die Politiker auf den Boden der weiter
  • 129 Leser

Dritte Verschiebung

Die Tischtennis-WM im September in Busan/Südkorea ist abgesagt. Sie soll dort nun Anfang 2021 stattfinden. Ursprünglich vom 22. bis 29. März angesetzt, wurde sie zunächst in den Juni verlegt, dann Anfang April in den Frühherbst. Foto: B. Pedersen/dpa weiter
  • 302 Leser
Fotoausstellung im Kunstmuseum in Heidenheim

Ein Aufstieg in Bildern

Im Kunstmuseum in Heidenheim wird aufgezeigt, wie schnell Fotografie den Kunstolymp erobert hat.
Noch vor dreißig, vierzig Jahren hatten ambitionierte Fotografen auf dem hiesigen Kunstmarkt-Terrain nichts zu suchen. Ihr Metier wurde nicht sonderlich beachtet, geschweige denn ernst genommen, von veritablen Fotokünstlern konnte damals noch keine Rede sein. Wie radikal sich die Szenerie gewandelt hat, das belegt jetzt eine höchst informative und weiter
  • 152 Leser

Eine feine Nase für Brot

Sommeliers sind vor allem beim Wein bekannt. Es gibt sie aber auch in anderen Bereichen.
Für Stefan Keller ist Brot nicht nur braun und lecker. Er sieht bei Kruste und Krume direkt ein Farbspiel zwischen kastanienbraun und goldgelb. Er riecht Aromen von Kaffee bis Popcorn und schmeckt Walnuss- und Mokkanoten heraus. „Brot ist ja viel mehr als einfach nur ein Grundnahrungsmittel“, sagt er. „Wenn man sich darauf einlässt, weiter

Emirate Trennung von Winnie Schäfer

Der frühere Bundesliga-Trainer Winfried Schäfer, 70, ist nicht mehr Chefcoach beim FC Baniyas in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Wie der Klub mitteilte, wurde die Zusammenarbeit nach einem Jahr beendet, wie es heißt „einvernehmlich“. Schäfers Mannschaft lag bis zur Saisonunterbrechung wegen der Coronakrise auf Rang neun unter 14 weiter
  • 228 Leser
Das neue Besuchergefühl im Schloss von Ludwig II.

Entschleunigt auf Neuschwanstein

Dem bayerischen Sehnsuchts- und Kitschschloss fehlen die Besuchermassen. Dafür ist die Traumwelt des Märchenkönigs Ludwig II. nun in Kleingruppen fast exklusiv anzuschauen.
Im Schlafzimmer des Königs sagt der 38-jährige Führer Patrick Korb: „Und jetzt bitte jeder auf einen Punkt stellen.“ Die zehn gelben Flecken sind gleichmäßig auf dem Boden verteilt, jeder Teilnehmer der Schlossführung stellt sich auf einen. Der Raum ist nicht voll, so hat man einen freien Blick auf das blau bezogene Bett, in dem Ludwig weiter
  • 122 Leser

EU-Hilfspaket Macron sieht Fortschritte

Frankreichs Präsident trifft niederländischen Regierungschef Rutte in Den Haag
Die Verhandlungen über das Corona-Hilfspaket der EU kommen nach den Worten von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron voran. Macron twitterte vor einem Treffen mit dem niederländischen Regierungschef Mark Rutte: „Die Verhandlungen kommen voran und jeder muss angehört werden.“ Bis zum EU-Sondergipfel Mitte Juli müssten die EU-Partner weiter

Fahndung nach Marsalek

Der Manager könnte sich auf den Philippinen aufhalten.
Die Philippinen haben Geldwäsche-Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard und eine Suche nach Ex-Vorstand Jan Marsalek eingeleitet. Justizminister Menardo Guevarra sagte, die Aufzeichnungen des Büros zeigten, dass Marsalek am 3. März in Manila war, aber zwei Tage später abreiste. „Es gibt jedoch einige Hinweise weiter
  • 171 Leser

Familien Einfacherer Weg zu Staatsleistungen

Für frischgebackene Eltern sollen die bürokratischen Hürden bei der Antragsstellung von staatlichen Leistungen deutlich gesenkt werden. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch ein entsprechendes Gesetz auf den Weg gebracht. Künftig sollen in einem digitalen Antrag sowohl die Geburtsurkunde, das Elterngeld, das Kindergeld und auch der Kinderzuschlag beantragt weiter
  • 137 Leser

FBI erklärt Strick-Affäre für beendet

Das Seil in der Box des dunkelhäutigen Nascar-Piloten Wallace soll schon seit Monaten dort gelegen haben.
Bei dem Galgenstrick-Vorfall rund um Nascar-Rennfahrer Bubba Wallace handelt es sich laut FBI nicht um ein rassistisches Verbrechen. Wie die US-Ermittler jetzt mitteilten, habe sich das gefundene Seil mit Schlinge seit Monaten in der Box auf dem Talladega Superspeedway in Lincoln/Alabama befunden, die dem 26-Jährigen zugewiesen worden war. Deswegen weiter
  • 250 Leser

Fernverkehr Blablabus nimmt Betrieb wieder auf

Nach rund dreimonatiger Corona-Pause nimmt Blablabus zum Auftakt der Sommerferien seine Fernbusreisen wieder auf. Vorerst würden 11 deutsche Städte angefahren, darunter bis zu 17 Mal am Tag Hamburg und Berlin, hieß es. Ab dem 9. Juli sollen weitere Ziele in Deutschland und im europäischen Ausland hinzukommen. Blablabus gehört zum französischen weiter
  • 195 Leser

Filmfestival „Cinelatino“ trotz Corona-Krise

Tübingen. Das Festival „Cinelatino“ mit Filmen aus Spanien und Lateinamerika findet trotz der Corona-Krise statt. Von 15. bis 22. Juli in Tübingen, Stuttgart und Reutlingen und von 3. bis 8. August in Freiburg gibt es einen Überblick über das aktuelle Autorenkino aus Iberoamerika mit Regionalschwerpunkt Mittelamerika. Hauptthema ist weiter
  • 150 Leser

Für Real schlägt die Stunde der Wahrheit

Der russische Investor SCP übernimmt die Märkte. Dem Unternehmen droht die Zerschlagung.
Für die rund 34 000 Mitarbeiter der angeschlagenen SB-Kette Real rückt die Stunde der Wahrheit näher: An diesem Donnerstag soll die zum Metro-Konzern gehörende Kette in den Besitz des russischen Finanzinvestors SCP übergehen. Es ist eine entscheidende Etappe auf dem Weg zur Zerschlagung des Unternehmens. Die Gewerkschaft Verdi sieht in der weiter
  • 273 Leser

Gähnende Leere

Innere Unruhen , Kollaps der Wirtschaft und nun der Verfall der Währung stürzen weite Teile der Bevölkerung des Libanon in Armut. Die Regierung verhandelt mit dem IWF, um einen Staatsbankrott abzuwenden. Foto: Mahmoud Zayyat/afp weiter
  • 134 Leser

Glyphosat: Bayer zahlt Milliarden

Der Chemiekonzern Bayer hat im Streit um den glyphosathaltigen Unkrautvernichter Roundup einen milliardenschweren Vergleich mit Klägern in den USA erzielt. Der Leverkusener Konzern erklärte, zur Beilegung der laufenden Verfahren und für mögliche künftige Fälle bis zu 10,9 Milliarden Dollar (9,8 Milliarden Euro) zu zahlen. Hintergrund sind Klagen weiter
  • 111 Leser

Gold-Betrüger vor Gericht

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat gegen zwei ehemalige Verantwortliche des insolventen Goldhändlers PIM Anklage erhoben. Den beiden Männern im Alter von 49 und 52 Jahren wird Betrug in besonders schwerem Fall vorgeworfen. 6500 Gläubiger haben 160 Mio. EUR angemeldet. Flaute bei Ökostrom Bei der Ausschreibung der Ökostrom-Förderung für Windräder weiter
  • 110 Leser

Gutachten: Grillrauch in Mannheim ist unzumutbar

Seit Jahren beschweren sich Anwohner über üble Gerüche aus Grill- und Döner-Restaurants rund um den Mannheimer Marktplatz – ein neues Gutachten bestärkt sie nun. Die gemessene Geruchshäufigkeit liege in der Spitze bei 20 Prozent und damit doppelt so hoch wie erlaubt, sagte Matthias Rau vom Heilbronner Ingenieurbüro metsoft. Das heißt, weiter

Handelsstreit USA drohen erneut mit Strafzöllen

Die USA erwägen neue milliardenschwere Zölle gegen die Europäische Union (EU) und Großbritannien. Betroffen sein könnten unter anderem Waren im Wert von 3,1 Mrd. Dollar aus Frankreich, Deutschland und Spanien wie beispielsweise Flugzeuge und Lastwagen. Die Androhung steht offenbar im Zusammenhang mit dem jahrelangen Streit zwischen den USA und weiter
  • 176 Leser

Heillose Welt mit zu vielen Symbolen

J. M. Coetzee beschließt seine Jesus-Trilogie und lässt das Flüchtlingskind David sterben.
Das ist schon ein ungewöhnliches literarisches Projekt, das der südafrikanische Autor J. M. Coetzee („Schande“) seit einigen Jahren verfolgt. In einer Trilogie erzählt der 1940 in Kapstadt geborene Autor vom Schicksal eines Flüchtlingskindes. Dabei tragen die Bücher alle den Namen „Jesu“ im Titel und verweisen so auf die weiter
  • 172 Leser

Herdenschutz Höhere Zuschüsse für Tierhalter

Das baden-württembergische Umweltministerium erhöht die Zuschüsse für Halter von Ziegen und Schafen zum Schutz ihrer Herden vor Wolfsangriffen. Ab sofort werden unter anderem die Materialkosten für die Anschaffung neuer wolfsabweisender Zäune oder für die Nachrüstung sowie für die Sicherung von Offenställen vollständig übernommen. Bislang weiter

Ibiza-Affäre Schlagabtausch um Kurz' Kontakte

Mit einem Schlagabtausch über die Herausgabe von Termin- und Kontaktdaten hat am Mittwoch die Befragung von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) im Ibiza-Untersuchungsausschuss, der sich um Parteispenden und Machtmissbrauch dreht, begonnen. Abgeordnete von SPÖ und liberalen Neos forderten, dass Kurz diese Einblicke gewähre. Kurz wiederum weiter
  • 145 Leser

Infizierter Djokovic erhält Rückendeckung

Alte und aktuelle Weggefährten verteidigen den Serben nach Turnier-Desaster.
Nach der andauernden Kritik an Novak Djokovic wegen seiner Adria-Tour haben sich aktuelle und alte Weggefährten hinter den Tennis-Star gestellt. „Ich finde es nicht richtig, Novak alleine die Schuld zu geben“, sagte Trainerlegende Niki Pilic. „Die anderen Spieler haben auch alle bereitwillig mitgemacht. Nur auf Novak einzuprügeln weiter
  • 336 Leser

Insekten als Flächenbrand

Wie Regenwolken wandern Heuschrecken über weite Landstriche in Ostafrika, Südasien und auf der Arabischen Halbinsel. Sie bedrohen die Existenz von Millionen.
Vor drei Wochen waren die Schwärme im Jemen wieder da: Heuschrecken, die vom Wind getragen über Felder ziehen und im Nu ganze Ernten vernichten. Bauern wie Ali Salih al-Hanasch aus der südlichen Provinz Schabwa im Südjemen haben wenig, was sie den hungrigen Insekten entgegensetzen können. „Wir nutzen veraltete Methoden“, sagt Al-Hanasch. weiter
  • 130 Leser

Intelligenz für die Flotte

Der Autobauer holt sich Unterstützung beim kalifornischen KI-Spezialisten Nvidia. Ende 2024 soll das erste Fahrzeug auf den Markt kommen, das über die gesamte Lebensdauer mit Updates erweitert werden kann.
Daimler setzt in einer strategischen Weichenstellung bei künftigen Mercedes-Autos auf Computer des US-Konzerns Nvidia (Santa Clara). Mit der Technik sollen Fahrassistenz-Systeme, teilweise automatisiertes Fahren sowie komplett eigenständiges Navigieren auf Parkplätzen laufen. Das erste Modell mit der gemeinsam entwickelten Fahrzeug-Architektur soll weiter
  • 236 Leser

Israel UN-Chef warnt vor Annexion

Wenige Tage vor möglichen Schritten Israels hat UN-Generalsekretär António Guterres vor der Annexion des besetzten Westjordanlandes gewarnt. Eine Annexion stelle „einen schwerwiegenden Verstoß gegen das Völkerrecht“ dar. Guterres sprach von einem „Wendepunkt“ im Nahostkonflikt und forderte Israel auf, die Pläne aufzugeben. weiter
  • 134 Leser

IWF verschärft Prognose

Der Internationale Währungsfonds (IWF) befürchtet wegen der Corona-Pandemie eine noch schlimmere Rezession. Demnach dürfte die Weltwirtschaft in diesem Jahr um 4,9 Prozent schrumpfen. Im April war der IWF noch von einem Minus von 3 Prozent ausgegangen. VW will Europcar kaufen VW will offenbar den wegen der Corona-Pandemie angeschlagenen Autovermieter weiter
  • 212 Leser

Kampl verlängert vorzeitig

Führungsspieler Kevin Kampl, 29, hat bei RB Leipzig vorzeitig bis Juni 2023 verlängert. Der Vertrag des Mittelfeldmanns aus Slowenien, der diese Saison nach einer Sprunggelenksoperation sechs Monate pausieren musste, lief diesen Sommer aus. Vom Lockdown betroffen Das Relegations-Rückspiel zur 3. Liga zwischen dem SC Verl und Lok Leipzig darf wegen weiter
  • 239 Leser

Karriere endet abrupt

Bundesligist Eulen Ludwigshafen muss ab sofort auf Kai Dippe, 27, verzichten. Der Kreisläufer hat sich im Training eine schwere Knieverletzung zugezogen und muss deshalb die Karriere beenden. Für ihn wird im Klub eine neue Funktion gesucht. Hartenstein muss gehen Nationalspieler Isaiah Hartenstein, 22, muss beim NBA-Klub Houston Rockets seinen Platz weiter
  • 228 Leser

Keine weitere Aussage

Opfer leidet zu sehr, um vor Gericht zu sprechen.
Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg wird das Opfer des Verbrechens nicht erneut vor Gericht aussagen. Sie leide einem ärztlichen Attest zufolge unter der Tat und sei nicht vernehmungsfähig, sagte der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin am Mittwoch am Landgericht Freiburg. Sie könne daher vom Gericht weiter

Kostenlose Nachhilfe im Sommer

Kultusministerin Eisenmann kündigt zweiwöchige Aufhol-Angebote an.
Schüler in Baden-Württemberg können in den Sommerferien an einem kostenlosen Nachhilfeprogramm teilnehmen. So könne Lernstoff nachgeholt werden, der im Fernunterricht wegen des Coronavirus auf der Strecke geblieben sei, sagte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) in Stuttgart. Schüler könnten das Angebot über zwei Wochen freiwillig wahrnehmen. weiter
  • 163 Leser

Kriminalität Razzia gegen Schleuserbande

Die Polizei hat in mehreren Bundesländern und in Schweden einen Schlag gegen eine internationale Bande von Menschenschleusern geführt. Diese soll Iraner mit erschlichenen Visa von Teheran nach Deutschland geschleust haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Insgesamt seien mehr als 230 Bundes- und Landespolizisten im Einsatz gewesen. Durchsucht wurden weiter

Kurswechsel in den Südstaaten

Gouverneure aus den Reihen der Republikaner rücken von Donald Trumps Strategie der raschen Öffnung ab.
Die Corona-Pandemie hat nicht nur die USA als Nation gespalten, sondern treibt zunehmend auch einen Keil zwischen US-Präsident Donald Trump und jene republikanischen Parteifreunde, die ihn bisher loyal unterstützt haben. Grund dafür sind wachsende Sorgen in den Südstaaten über die vermehrten Corona-Neuerkrankungen. Mehrere Politiker, unter ihnen weiter
  • 165 Leser

Land will Urlauber aus Corona-Gebieten aussperren

Nach Bayern erlässt auch Baden-Württemberg ein Beherbergungsverbot für Touristen aus Risikoregionen.
Baden-Württembergs Landesregierung plant ein Beherbergungsverbot für Urlauber aus Corona-Risikogebieten, die kein Gesundheitszeugnis vorweisen können. Das sieht ein Verordnungsentwurf vor, der unserer Zeitung vorliegt; er soll im Detail noch angepasst werden. Die Regelung richtet sich an Beherbergungsbetriebe wie Hotels, Gasthöfe und Pensionen, weiter
  • 168 Leser

Landrat tritt nicht mehr an

Der Reutlinger Landrat Thomas Reumann (parteilos) tritt zu der Landratswahl 2021 nicht mehr an. Reumann (64) nannte private Gründe für seine Entscheidung. Er hat das Amt seit 2005 inne. Kokain beschlagnahmt Bei der Festnahme zweier mutmaßlicher Rauschgifthändler und eines Drogenkuriers in Freiburg hat die Polizei fünf Kilogramm Kokain im Straßenverkaufswert weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Wigald Boning Der Komiker und Fernsehmoderator ist nach eigenen Worten ein „begeisterter Beter“. Er wende sich mehrmals in der Woche an Gott, sagte Boning dem christlichen Medienmagazin „pro“. Der 53-Jährige betonte, er habe sich zuvor lange „vom Glauben ferngehalten“ und sich gar nicht darum gekümmert. „Im weiter

Licht am Ende des Tunnels

Der Index des Ifo-Instituts steigt zum zweiten Mal in Folge.
Die Stimmung deutscher Unternehmen hat sich im Juni kräftig von ihrem drastischen Einbruch in der Corona-Krise erholt. Das Ifo-Geschäftsklima stieg im Vergleich zum Vormonat um 6,5 Punkte auf 86,2 Zähler, wie das Ifo-Institut am Mittwoch in München mitteilte. Dies sei der stärkste jemals gemessene Anstieg, erklärte das Institut. Analysten hatten weiter
  • 119 Leser

Lufthansa Keine Einigung auf Stellenabbau

Vor der Hauptversammlung der Lufthansa steht eine Einigung zu möglichen Sparbeiträgen des Personals noch aus. Die angestrebte gemeinsam unterschriebene Erklärung des Unternehmens und der beteiligten Gewerkschaften kam noch nicht zustande. Auf der Hauptversammlung entscheiden die Aktionäre am Donnerstag über die Kapitalbeteiligung des Bundes und weiter
  • 146 Leser

Mehr Polizei für Stuttgart

Nach Randale am Wochenende starke Präsenz geplant.
Nach den Ausschreitungen in Stuttgart in der Nacht zum vergangenen Sonntag will die Polizei an den kommenden Wochenenden mit mehreren Hundertschaften Präsenz zeigen und Stärke demonstrieren. Die Polizei wolle nachts mit einer gut dreistelligen Anzahl an Beamten unterwegs sein, sagte der Vorsitzende des Landtags-Innenausschusses, Karl Klein (CDU). weiter
  • 142 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Ausbildungsprämie für Mittelständler

Mehr Tempo bitte!

Gesunde Ausbildungsbetriebe brauchen keine Subventionen.“ Da hat die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack völlig Recht. Es ist schon erstaunlich, dass auch Großbetriebe von der Ausbildungsprämie profitieren wollen, selbst wenn es ihnen prächtig geht. Dabei ist es in ihrem ureigenen Interesse, rechtzeitig genug Nachwuchs auszubilden. weiter
  • 188 Leser
Mittwochslotto

Mittwochslotto

26. Ausspielung 6 aus 49 5 11 18 34 38 41Superzahl 3 Spiel 77 4 2 6 7 6 7 7 Super 60 2 2 3 3 5 ohne Gewähr weiter

Mixtapes für den Weltfrieden

Friedensbewegte können von Donald Trump halten, was sie wollen. Kriegstreiberei können sie ihm jedoch nicht vorwerfen. Er tut schließlich alles in seiner Macht Stehende, um einen drohenden Dritten Weltkrieg zu verhindern. Wirklich alles. Neben Golfen und Streitereien mit Twitter nahm er sich sogar die Zeit, seiner Liebesbeziehung mit Kim Jong-Un weiter
  • 161 Leser

Natur in der Fotografie

Das Naturkundemuseum Karlsruhe zeigt von 9. Juli bis 6. September die Naturfoto-Ausstellung „Glanzlichter 2020“. Sie präsentiert die Siegerbilder des 22. internationalen Naturfotowettbewerbs „Glanzlichter der Naturfotografie“. „Sommerbühne“ der IJB Die Internationale Jugendbibliothek (IJB) reagiert auf die coronabedingten weiter
  • 118 Leser

Neue Regeln nötig für Passwörter

Experten halten den regelmäßigen Wechsel für entbehrlich. Die Nutzung für mehrere Dienste ist gefährlicher.
Der sogenannte Weisenrat für Cyber-Sicherheit in Deutschland setzt sich für eine Abkehr von komplizierten Vorgaben beim Anlegen von Passwörtern ein. „Es ist ein weit verbreiteter und verständlicher Irrglaube, dass strengere Richtlinien die Qualität der Passwörter steigern“, heißt es in dem Jahresbericht der sechs renommierten Professorinnen weiter
  • 216 Leser

Nordkorea Militäraktionen vorerst gestoppt

Nach der Drohung mit Militäraktionen gegen seinen Nachbarn Südkorea sendet Nordkorea wieder ein Entspannungssignal aus. Die Zentrale Militärkommission der Arbeiterpartei habe bei einer Vorbesprechung unter Vorsitz von Machthaber Kim Jong Un eine Einschätzung der derzeitigen Lage vorgenommen und beschlossen, „die militärischen Aktionspläne weiter
  • 147 Leser

Olympus gibt Kamera-Geschäft ab

Der japanische Olympus-Konzern will sich von seinem Kamera-Geschäft trennen, weil Smartphones die Branche verändert haben. Die Sparte soll an den Investor Japan Industrial Partners gehen. Foto: Gregor Fischer/picture alliance/dpa weiter
  • 239 Leser

Opposition dringt auf Bundestags-Schrumpfkur

FDP, Grüne und Linkspartei wollen in der kommenden Woche über ihren Gesetzentwurf abstimmen lassen, möglichst ohne Fraktionszwang. Der Koalition machen sie Vorwürfe.
Im Streit um das drohende Aufblähen des Bundestags durch immer mehr Abgeordnete wollen die Oppositionsfraktionen FDP, Grüne und Linke eine Entscheidung über eine Wahlrechtsreform erzwingen. Sie kündigten an, ihren Gesetzentwurf noch vor der Sommerpause zur Abstimmung zu stellen. „Das Zeitfenster schließt sich“, sagte Marco Buschmann, weiter
  • 167 Leser

Parade trotz Pandemie

Mit einer großen Militärparade in Moskau hat die russische Regierung den Sieg der Sowjetunion über Nazi-Deutschland vor 75 Jahren gewürdigt. 14 000 Soldaten, die zuvor zwei Wochen in Quarantäne verbracht hatten, paradierten auf dem Roten Platz, hier mit militärischem Gruß empfangen von Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu. Foto: weiter
  • 122 Leser

Planspiele mit Anton und Stöger

Der designierte Bundesliga-Aufsteiger hat schon zwei potenzielle Verstärkungen im Visier.
Bis zum Start der Bundesligasaison frühestens am 11. September ist noch lange hin. Im Büro von VfB-Sportdirektor Sven Mislintat herrscht erhöhte Betriebsamkeit. Der Aufstieg der Stuttgarter ist so gut wie eingetütet, weshalb der Sportchef die Planungen für die Bundesliga vorantreiben kann. Mislintat hat erste Kandidaten fest im Blick. Einer davon weiter
  • 305 Leser

Privatpatienten beteiligen sich

Die privaten Krankenversicherer (PKV) wehren sich gegen den Vorwurf, sie würden sich nicht ausreichend an den Kosten der Corona-Pandemie beteiligen. Zusammen mit den Versicherten und der Beihilfe für Beamte steuerten sie rund 1 Mrd. EUR bei, betonte der Vorsitzende des PKV-Verbands, Ralf Kantak. So übernehmen sie über 300 Mio. EUR an den krisenbedingten weiter
  • 234 Leser

Rashica bricht Training ab

Ausfall des Außenstürmers im Abstiegs-Endspiel droht.
Florian Kohfeldt, Trainer des Tabellenvorletzten Werder Bremen, bangt vor dem Abstiegs-Finale gegen den 1. FC Köln (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) um den Einsatz von Milot Rashica. Der Angreifer aus dem Kosovo musste das Training vorzeitig beenden, nachdem er sich in einem Zweikampf am Knöchel verletzt hatte. Ob der 23-Jährige gegen Köln spielen kann, weiter
  • 234 Leser

Saisonstart am 1. Oktober

Die Bundesliga wird mit 20 statt 18 Klubs 38 Spieltage absolvieren.
Die Handball-Bundesliga will am 1. Oktober in die neue Saison starten – möglichst vor Zuschauern. Darauf einigten sich die Vertreter der Bundesliga-Vereine bei Telefonkonferenz mit der HBL-Geschäftsführung. Da es wegen des vorzeitigen Saisonabbruchs im April keine Absteiger, sondern nur Aufsteiger gibt, wird die neue Spielzeit mit 20 statt weiter
  • 226 Leser

Schlachthöfe Gewerkschaft für mehr Kontrollen

Nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischhersteller Tönnies fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten verstärkte Kontrollen und Tests in den Schlacht- und Zerlegungsbetrieben im Südwesten. Für den Landesbezirksvorsitzende Uwe Hildebrandt ist klar: „Nur dort, wo getestet wird, kann die Ausbreitung des Virus frühzeitig eingedämmt werden.“ weiter
  • 126 Leser

Schlag gegen Bande von Schmugglern

Ermittler durchsuchen 19 Objekte. Die Verdächtigen sollen 500 Gebrauchtwagen illegal eingeführt haben.
Einer baden-württembergischen Sonderermittlungsgruppe ist ein Schlag gegen eine international tätige Autoschmugglerbande gelungen. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft sollen die neun Tatverdächtigen rund 500 hochwertige Gebrauchtwagen überwiegend aus dem arabischen Raum eingeführt und in Umlauf gebracht haben, obwohl sie in Europa nicht weiter
Kommentar Thomas Veitinger zum Tauziehen um die Fluggesellschaft

Showdown bei Lufthansa

Deutschland ohne Lufthansa? Kaum vorstellbar. Wenn aber Heinz Hermann Thiele am Donnerstag beim Aktionärstreffen seinen Daumen senkt, könnte es zur Insolvenz kommen. Der Milliardär und Großaktionär fordert eine harte Sanierung der Fluggesellschaft, will mehr Mitspracherecht und weniger Staatseinfluss. Dabei gibt es gute Gründe für die geplante weiter
  • 115 Leser

Sicherheitsnetz für Azubis

Kleine und mittelständische Betriebe bekommen eine Prämie vom Bund, wenn sie die Zahl der Lehrstellen konstant halten oder gar erhöhen.
Bewerben Sie sich, trotz aller Widrigkeiten! Unsere Wirtschaft braucht sie!“ Von höchster Stelle bekommen junge Leute Zuspruch, sich um einen Ausbildungsplatz zu bemühen: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte am Mittwoch zusammen mit seiner Frau Elke Büdenbender sieben Schüler und Auszubildende in den Park von Schloss Bellevue zu weiter
  • 201 Leser

Spiel mit Zuschauern: Wann kommen wie viele zurück?

DFL und Klubs planen die neue Saison. Dabei muss ein Konzept für den teilweisen Einlass von Fans ebenso bedacht werden wie der zeitlich enge Spielraum.
Die Anzahl der Glückseligen ließ Christian Seifert ganz bewusst offen. 5000? 10 000? Oder gar noch mehr? Der Boss der Deutschen Fußball Liga (DFL) konnte schlichtweg nicht versprechen, ob und wie viele Fans den Start der neuen Saison im Stadion erleben werden. Es sei aber der ausdrückliche „Wunsch aller Klubs“, betonte Seifert, weiter
  • 237 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sky 18.50 Uhr: Fußball, England, Premier League, 31. Spieltag: u.a. FC Southampton – FC Arsenal und FC Chelsea – Manchester City 21 Uhr: Golf, US-Tour in Cromwell/Connecticut (7,4 Mio. Dollar), 1. Tag Eurosport 17.55 und 20.25 Uhr: Fußball, Norwegen, Eliteserien, 3. Spieltag: Sarpsborg 08 FF – Strömsgodset IF und Rosenborg Trondheim weiter
  • 212 Leser

Stahlproduktion sinkt

Die Stahlhütten in Deutschland reduzieren wegen der Corona-Krise ihre Produktion weiter. Im Mai erzeugten sie nur noch knapp 2,6 Mio. Tonnen Rohstahl – 27 Prozent weniger als im Mai vergangenen Jahres. Im April lag das Minus im Vergleich zum Vorjahresmonat bei 24 Prozent. Malediven öffnen sich Ausländische Touristen dürfen ab Mitte Juli wieder weiter
  • 205 Leser

Streitpunkt Corona-Tests

Kitas und Grundschulen öffnen bald für alle Kinder. Doch in einem wichtigen Bereich fehlt Grün-Schwarz bisher eine gemeinsame Strategie.
Am kommenden Montag kommt der nächste Öffnungsschritt für pädagogische Einrichtungen im Südwesten: die vollständige Öffnung aller Kindertagesstätten (Kitas) und Grundschulen für alle Kinder. Doch ein bisher als wichtig eingestufter Baustein fehlt noch. Die vom Land angekündigten begleitenden Corona-Tests für Lehrer, Erzieher und Kinder drohen, weiter

Studie: Schulzeit macht dick

Das Ergebnis des „Fitnessbarometer 2020“, in dem Heranwachsende zwischen drei und zehn Jahren befragt wurden, lautet: „Schulzeit macht dick“. Die Anzahl der übergewichtigen oder adipösen Kinder verdoppelt sich vom Kindergarten- zum Grundschulalter, wie die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit Klaus Bös, weiter

Suizidhilfe Patientenschützer für Neuregelung

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Sterbehilfe schlagen Patientenschützer eine Neuregelung vor, die organisierte Angebote nach den Kriterien des Urteils zulässt. Der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, sagte, es sei wichtig, auch die Unterstützung über die Pflege, Palliativmedizin, Hospizarbeit und Psychotherapie weiter

Thiago zieht es aus München weg

Mittelfeld-Regisseur Thiago Alcántara, 29, steht beim FC Bayern laut „Sport Bild“ vor dem Abschied. Der spanische Nationalspieler, dessen Vertragsverlängerung über 2021 hinaus in München bereits ausgehandelt gewesen sein soll, habe einen Rückzieher gemacht, weil er das Gefühl habe, nun die wohl letzte große Chance auf einen Transfer weiter
  • 336 Leser

Tote und Verletzte bei Erdbeben

Die schwere Erschütterung im Süden des Landes ist auch in der 700 Kilometer entfernten Hauptstadt zu spüren.
Das schwere Erdbeben der Stärke 7,5 in Mexiko hat mindestens sechs Todesopfer gefordert. Dutzende Menschen wurden verletzt. Im Süden und im Norden des Landes wurden hunderte Gebäude beschädigt. Eine staatliche Ölraffinerie wurde vorsorglich geschlossen. Das Zentrum des Bebens lag laut Nationalem Seismologischen Institut in der Stadt Crucecita im weiter

Türkei Gericht vertagt Yücel-Prozess

Der Prozess gegen den „Welt“-Reporter Deniz Yücel in der Türkei wegen Terrorvorwürfen und Volksverhetzung ist kurz nach Verhandlungsbeginn überraschend vertagt worden. Zur Begründung sagten die Richter, sie wollten das Abschlussplädoyer der Verteidigung bewerten. Die Staatsanwaltschaft fordert bis zu 16 Jahre Haft. Yücel war von Februar weiter
  • 154 Leser
Landes köpfe

Ulmer Mediziner an die Spitze der Deutschen Krebsgesellschaft gewählt

Thomas Seufferlein ist neuer Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG). Wie die Uniklinik Ulm am Mittwoch mitteilte, wählte die Delegiertenversammlung den Mediziner bereits am vergangenen Freitag für zwei Jahre in das Amt. Die DKG ist die größte onkologische Fachgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Seufferlein ist Ärztlicher Direktor weiter

Umstrittene Rheinbrücke

VGH verhandelt über Klagen zum Bauprojekt in Karlsruhe.
Zweieinhalb Jahre nach Einreichung von Klagen gegen eine zweite Rheinbrücke in Karlsruhe hat am Mittwoch eine mehrtägige Verhandlung des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) Baden-Württemberg begonnen. Geklagt haben die Stadt Karlsruhe sowie der Landesverband Baden-Württemberg des Bundes für Umwelt und Naturschutz. Die Umweltschützer wollen die Brücke weiter
Querpass

Unerfüllte Erwartungen

Zeig der ganzen Welt , dass Du besser bist als Messi...“ Mit diesen Worten wechselte Joachim Löw Mario Götze im WM-Finale 2014 gegen Argentinien ein. Und der in Memmingen geborene Fußballer tat, wie ihm geheißen. In der 113. Minute ließ er im Maracanã-Stadion eine Flanke geschmeidig an der Brust abtropfen und lenkte den Ball akrobatisch weiter
  • 312 Leser
Krawalle Stuttgart

Verstärkte Präsenz nach Randale

Für das kommende Wochenende kündigt Innenminister Strobl ein großes Polizeiaufgebot an. Auch der Landtag befasst sich mit der Krawall-Nacht – und fordert weitere Aufklärung.
Nach den schweren Ausschreitungen der vergangenen Samstagnacht bereitet sich Stuttgart auf ein möglicherweise turbulentes Wochenende vor. Bei einer nichtöffentlichen Sondersitzung des Landtags-Innenausschuss am Mittwochvormittag kündigte Innenminister Thomas Strobl (CDU) eine deutliche Erhöhung der Polizeipräsenz an. In den bevorstehenden Nächten weiter
Filmkritik zu „Der Geburtstag“ von Carlos A. Morelli

Von Vätern und anderen Dickhäutern

Nach dem Lockdown starten jetzt wieder neue Filme – darunter auch die deutschsprachige Schwarzweiß-Produktion „Der Geburtstag“ mit dem Schauspieler Mark Waschke.
An Lukas siebtem Geburtstag ist das Wetter genauso unzuverlässig wie sein Vater. Eben schien noch die Sonne auf den gedeckten Gartentisch, plötzlich zerreißen Blitz und Donner die Stille. Lukas, Vater Matthias und Mutter Anna fahren erschrocken zusammen, suchen Schutz beim anderen. Für eine Sekunde entsteht ein Standbild in Schwarzweiß: die Illusion weiter
  • 134 Leser
Hintergrund

Was Berlin in der EU vor hat

In knapp einer Woche beginnt die deutsche EU-Ratspräsidentschaft. Auf den letzten Drücker hat das Kabinett am Mittwoch dem Präsidentschaftsprogramm zugestimmt. Veröffentlicht werden sollen die detaillierten Pläne aber erst am Vorabend des 1. Juli – „aus Respekt vor der laufenden kroatischen Präsidentschaft“, heißt es. Die Opposition weiter

We Share verschiebt Expansion

Die Corona-Krise hat die Expansionspläne des VW-Carsharingdienstes We Share gebremst. „Es werden sich einige der geplanten Städtestarts von diesem ins kommende Jahr verschieben“, sagte Hauptgeschäftsführer Philipp Reth. Das zur VW-Tochter Umi gehörende Unternehmen We Share war vor einem Jahr als stationsungebundenes Leihwagen-Angebot weiter
  • 256 Leser
Kommentar Michael Gabel zum Verbot von Einwegplastik

Weg mit dem Wegwerfteller

Ja, wir haben sie gern gekauft: die Plastikbecher, um aus ihnen Kakao oder Glühwein zu trinken, die Plastikteller, um Kindergeburtstage zu feiern. Das Aufräumen geht dann schnell: rein in die Tonne, und das Müllproblem ist beseitigt. Aber zu welchem Preis! Gemeint ist nicht der Preis an der Supermarktkasse. Der war schon immer niedrig, was erheblich weiter
  • 158 Leser

Wie die Zeit vergeht – und wie sie stehen bleibt

Tage und Wochen können im Flug vergehen, Momente sich ewig dehnen – Zeit kann unterschiedlich wahrgenommen werden. Die Ausstellung „Zeitlos. Vom Wesen der Zeit“ in der Kunsthalle Göppingen (bis 30. August) geht der Frage nach, wie die Menschen Zeit erfahren und was die Zeit mit ihnen macht. Zu sehen sind Werke von Jeppe Hein, weiter
  • 183 Leser
Land am Rand

Wilde Nächte im Südwesten

Wenn das Abenteuer ruft, lockt Urlaub in Afrika: Übernachten neben Löwen. Oder in Kanada, zwischen Koyoten und Wölfen. Wegen Corona haben viele solche Wildnisferien allerdings gestrichen. Das ist nicht nötig. Abenteuer gibt's auch hierzulande. Das spart Anreise-Zeit und den klimaschädlichen Flug. Auf Wildnis muss niemand verzichten. Das verspricht weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zu den täglichen Diskussionen um political correctness:

Die täglichen Nachrichten, Berichte und Kommentare lassen nur einen Gedanken zu, wir Deutschen sind entweder übergeschnappt oder irre. Haben wir keine anderen Probleme, als ständig in unserer Vergangenheit nach hässlichen schwarzen Flecken zu suchen? Auch diese gehören zu unserer Geschichte.

Ich stelle fest, ständig werden bei uns neue Themen

weiter
Lesermeinung

Zu „Das sagt die BI zum Mobilitätspakt“ vom 23. Juni:

Bei einer Kundgebung 2018 reichte mir Karl Maier medienwirksam, ohne Zwang und ohne Druck, die Hand zum Schulterschluss. Sieht so ein gemeinsames Kämpfen aus? Wenn jetzt die Rede ist von Eigeninteressen, Intrigen und falschen Aussagen, verliere ich den Glauben an die Politik. Waren nicht diejenigen, die jetzt so etwas behaupten, in der Politik zu Hause,

weiter
  • 5
  • 561 Leser

Themenwelten (2)

Kassenleistungen für orthopädische Schuhe

Gesetzlich Versicherte haben mit einer Verordnung durch den Facharzt einen Anspruch auf maßangefertigte orthopädische Schuhe. In der Regel übernehmen gesetzliche Krankenkassen die Kosten für orthopädisches Schuhwerk, nur die Zuzahlung und die Zahlung eines Eigenanteils ist in entsprechender Höhe zu leisten. Der Anspruch besteht für gesetzlich

weiter
  • 987 Leser

Schmerzfrei laufen trotz Fußproblemen

Ob Fußfehlstellungen wie Spreiz- und Plattfuß oder Deformationen und Entzündungen: Fußprobleme sind weit verbreitet. Damit nicht jeder Schritt zur Qual wird, ist das richtige Schuhwerk wichtig.

Fußprobleme sind weit verbreitet. Schätzungen zufolge leiden rund 60 Prozent der Erwachsenen unter Spreizfuß, Fersensporn, Plattfuß und Co. Besonders häufig tritt der Hallux valgus auf. Sowohl eine genetische Veranlagung als auch das jahrelange Tragen zu hoher oder zu enger Schuhe sind meist die Ursachen für den Schiefstand des großen Zehs.

Mit

weiter
  • 1023 Leser