Artikel-Übersicht vom Samstag, 27. Juni 2020

anzeigen

Regional (8)

Person vermisst: große Suchaktion in Heidenheim

Mit Drohnen und Rettungshunden suchen die Einsatzkräfte nach einer seit Donnerstag vermissten Person. 

Heidenheim. Wie die Polizei Ulm bestätigt, wird seit Donnerstag nach einer vermissten 43-jährigen Person gesucht.  Der Einsatz wurde am Samstag ausgeweitet, sodass verschiedene Rettungshundestaffeln und mehr als zahlreiche ehrenamtliche Helfer beteiligt waren. Schon Donnerstagabend durchforsteten die Einsatzkräfte und ein Hubschrauber

weiter
  • 4
  • 9154 Leser

Frage der Woche: Schafft der FC Heidenheim den Aufstieg in die 1. Bundesliga?

Machen Sie mit bei unserer Umfrage.

Schafft der 1. FC Heidenheim den Aufstieg in die Bundesliga? Dazu muss die Elf von Trainer Frank Schmidt zunächst am Sonntag beim Miester Arminia Bielefeld Platz drei sicherstellen - um damit in die Relegationsspiel gegen den Bundesliga-Sechzehnten gehen zu dürfen.  Wir haben Aalener Passanten gefragt, ob sie an einen Aufstieg der Heidenheimer

weiter
  • 2
  • 575 Leser

Die 60er grüßen den Alois mit Abstand und Anstand

Altersgenossen Singen? Das geht in Zeiten von Corona ja eigentlich überhaupt nicht. Zu groß ist nach Meinung vieler Experten die Gefahr einer möglichen Ansteckung. Zumindest in Gebäuden. Mit genügend Abstand ist es im Freien immerhin möglich, eine althergebrachte Gmünder Tradition auch unter der Knute der Pandemie weiter hochleben zu lassen.

weiter
  • 2
  • 2114 Leser

Traktor macht sich selbstständig und überrollt Bein eines 85-Jährigen

Eine Fußgängerin, die zufällig in der Nähe war, hörte die Hilferufe und konnte Erste Hilfe leisten.

Essingen-Forst. Wie die Polizei berichtet, kam es am Freitag zu einem Unfall auf einem Waldweg in Essingen. Gegen 18.15 Uhr fuhr ein 85-Jähriger mit seinem Traktor einen Waldweg im Gewann Salach. Er musste kurz anhalten, um einen Gegenstand aufzuheben und hatte dabei die Feststellbremse vermutlich nicht ausreichend fest genug angezogen. Der Traktor

weiter
  • 5
  • 5224 Leser

Große Solidarität überwindet Krise

Gesellschaft Bürgermeisterin Stephanie Esswein dankt am Samstag den hilfreichen Geistern der Corona-Nachbarschaftshilfe auf dem Mutlanger Lammplatz.

Mutlangen

Die einen gingen einkaufen, die anderen nähten Masken. Pakete wurden zur Post geladen, der Rasen gemäht und Handykarten aufgeladen. Sogar Kirschen wurden geerntet und gleich zu Marmelade verarbeitet. „Sie haben sich ehrenamtlich in den Dienst der Gesellschaft gestellt. Dafür gebührt ihnen allen Respekt und Dank“, hob die Bürgermeisterin

weiter

„Wir sind mündige Bürger“

Corona Rund 70 Menschen demonstrieren am Samstag zwischen Johanniskirche und Prediger für die „Wahrung und Wiederherstellung der Grundrechte“.

Schwäbisch Gmünd

Samstag kurz vor elf Uhr. Auf dem mit rot-weißem Absperrband gesicherten Platz hinter dem Johannisturm haben sich rund 70 Menschen versammelt. Manche tragen Transparente. „Weg mit den Corona-Verordnungen“, heißt es da. Oder: „Ich bin keine Extremistin.“ Die meisten begrüßen sich per Handschlag.

Eingeladen

weiter

Wettertrend für die Ostalb: Was ist dran am Mythos vom Siebenschläfertag?

Glauben Sie an diese Bauernregeln und achten Sie an solchen Tagen besonders auf das Wetter? Machen Sie mit bei unserer Umfrage.

„Das Wetter am Siebenschläfertag noch sieben Wochen bleiben mag“, so heißt es in einer Bauernregel. Doch es gibt noch viele weitere. Beim Siebenschläfertag geht es in erster Linie gar nicht um die Witterung an diesem Tag, sondern eher um die Großwetterlage, die in diesem Zeitraum unser Wetter bestimmt.

In den letzten

weiter
  • 5
  • 3700 Leser

Bei Bosch AS dauern die Verhandlungen an

Automobilzulieferer Die 16. Verhandlungsrunde geht in die Verlängerung: Nachdem am Freitag bis spät in die Nacht verhandelt wurde, geht es an diesem Montag weiter. 

Schwäbisch Gmünd

Aufreibende Verhandlungen beim Automobilzulieferer Bosch Automotive Steering (AS) in Schwäbisch Gmünd. Bereits zum 16. Mal seit Oktober 2019 haben sich am Freitag Vertreter der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite getroffen, um über die Zukunft des Standorts zu sprechen. Die Verhandlungen dauerten bis in die Nacht.

weiter
  • 3
  • 1165 Leser

Regionalsport (1)

Heidenheim müsste gegen Werder Bremen ran

Fußball, Bundesliga: Fortuna Düsseldorf verspielt am letzten Spieltag den Relegationsplatz

Der 1. FC Heidenheim will am Sonntag (Anpfiff: 15.30 Uhr) bei Arminia Bielefeld Tabellenplatz drei perfekt machen. Gelingt das, geht es in den Relegationspielen zur 1. Bundesliga gegen Werder Bremen. Die Norddeutschen überholten am letzten Bundesliga-Spieltag Fortuna Düsseldorf und sind im Endklassement doch noch 16. geworden.

weiter
  • 4
  • 3226 Leser

Überregional (79)

Krawallnacht von Stuttgart

„Das können wir nicht alleine lösen“

Nach der Krawallnacht von Stuttgart räumt der Ordnungsbürgermeister Martin Schairer Versäumnisse von Behörden ein.
Mit gewaltbereiten Jugendlichen hatte es Stuttgarts Ordnungsbürgermeister Martin Schairer (CDU) schon Anfang der 2000er-Jahre zu tun, damals noch in seiner Funktion als Polizeipräsident. Dass es in der Landeshauptstadt so knallen könnte wie am vergangenen Wochenende, hat ihn aber, wenige Monate vor seinem Ruhestand, kalt erwischt. Die Probleme ließen weiter

„Ein ganz gewöhnlicher Bluff“

Im Sommer 1920 markieren die Dadaisten ihren Höhepunkt mit einer Berliner Werkschau.
Was sich da vor 100 Jahren bei Galerist Otto Burchard am Berliner Lützowufer 13 abspielte, löste bei den meisten Kritikern Kopfschütteln oder Schlimmeres aus. Der große Journalist Kurt Tucholsky sprach von „Krampf“. Das Reichswehrministerium strengte gar einen Prozess an: wegen Beleidigung der Armee. Was war passiert? Am 30. Juni 1920 weiter
  • 112 Leser
Coronavirus Deutschland

„Große Ketten werden noch stärker“

Die Corona-Krise verändert auch, was wir von Restaurantbesuchen erwarten. Darauf muss sich jetzt eine ganze Branche einstellen, sagt Experte Jean-Georges Ploner.
Manchmal könnte man fast vergessen, dass wir in einer Pandemie leben. Wären da nicht die Desinfektionsspender und Masken. Doch viele Branchen wird das Virus nachhaltig verändern. Gastronomieexperte und Berater Jean-Georges Ploner erklärt, wie sich das Essengehen für uns in Zukunft gestalten könnte. Wird Corona unsere Esskultur dauerhaft verändern? weiter
  • 178 Leser

„Messer zwischen die Zähne und raus da“

Wie Florian Kohfeldt Werder im letzten Moment retten will. Aus eigener Kraft geht das allerdings nicht.
Florian Kohfeldt leidet. Die völlig verkorkste Saison ist am abgestürzten Senkrechtstarter der deutschen Trainer-Branche nicht spurlos vorbeigegangen. Wer den 37 Jahre alten Coach von Werder Bremen nach der jüngsten Niederlage in Mainz sah, der erlebte einen niedergeschlagenen und desillusionierten sonstigen Daueroptimisten. „Das war mit Sicherheit weiter
  • 139 Leser

Ai Weiweis Werke in NRW

Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen präsentiert im Museum K21 derzeit Arbeiten des chinesischen Künstlers Ai Weiwei. Unter anderem werden die Installation „Stool“, die Tapete „Odyssey“ und die Fotoserie „Study of Perspective“ gezeigt. Nix wechselt nach Tirol Der Konstanzer Theaterintendant Christoph Nix übernimmt weiter
  • 119 Leser

Albatrosse klar auf Titelkurs

Alba Berlin hat nach dem ersten Finale gegen Ludwigsburg beste Chancen auf die Meisterschaft.
Alba Berlin hat mit einem klaren 88:65-Erfolg im ersten Endspiel um die deutsche Basketball-Meisterschaft die MHP Riesen Ludwigsburg in die Schranken gewiesen. Das Team aus der Hauptstadt hat damit vor dem zweiten Finalspiel am Sonntag (15 Uhr/MagentaSport und Sport1) beste Aussichten auf den ersten Titelgewinn seit zwölf Jahren. Ludwigsburg, das auf weiter
  • 155 Leser

American Football Saisonstart verläuft nach Plan

In der Football-Profiliga NFL soll trotz anhaltender Coronakrise planmäßig ab dem 28. Juli die heiße Phase der Saisonvorbereitung starten. Wie Liga-Vizepräsident Jeff Pash am Donnerstagabend in einer Medienrunde bestätigte, dürfen die Teams ab diesem Termin mit ihren Trainingscamps beginnen. Rookies und andere ausgewählte Spieler können mit weiter
  • 165 Leser

Attacke Hündin verletzt Kinder schwer

Eine Hündin hat zwei Mädchen in Bad Wurzach (Kreis Ravensburg) schwer verletzt. Die Kinder (5 und 8) hatten eine Nachbarin und deren Rottweiler beim Gassigehen begleitet. Auf einer Wiese spielten die Mädchen mit der 14 Monate alten Hündin. Dabei trat eins der Kinder wohl auf den Schwanz des Tieres. Es biss die Achtjährige in den Oberschenkel. Die weiter
VfB Stuttgart

Aufstieg und Gomez-Abschied

Den Fußball-Zweitligisten erwartet ein emotionales letztes Heimspiel gegen Darmstadt 98. Der scheidende Torjäger erhält eine Startelf-Garantie.
Niemand glaubt, dass der VfB Stuttgart am letzten Spieltag den Wiederaufstieg noch verspielen könnte. Auch Trainer Pellegrino Matarazzo nicht. Zwar warnt der 42-Jährige pflichtschuldig vor Gegner Darmstadt 98, lobt dessen Pressing und Positionsspiel. Matarazzo sagt aber angesichts des Vorsprungs seines Teams auf Relegationsplatz drei auch: „Es weiter
  • 216 Leser

Auszeichnung für Hopp

Der Milliardär und Fußballmäzen Dietmar Hopp wird für sein Engagement für Familien und Kinder ausgezeichnet. Er erhält den Karl-Kübel-Preis. Damit werde das vielfältige ehrenamtliche Engagement gewürdigt. Foto: dpa weiter
  • 266 Leser

Beschäftigung Zeichen stehen auf Entlassung

Trotz leicht verbesserter Erwartungen stehen die Zeichen auf dem Arbeitsmarkt weiter auf Entlassungen. Das Ifo-Beschäftigungsbarometer stieg im Juni auf 92,3 Prozent nach 88,3 Prozent im Mai. Im April hatte der Wert mit 86,3 Punkten ein historisches Tief erreicht. Am deutlichsten fiel der Zuwachs im Dienstleistungssektor aus. Hier und am Bau werde weiter
  • 137 Leser

Bosch Erste Frau in der Geschäftsführung

Die Managerin Filiz Albrecht zieht als erste Frau in die Bosch-Geschäftsführung ein. Zum 1. Januar übernimmt die 48-Jährige den Posten der Arbeitsdirektorin, teilte das Unternehmen in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) mit. Die diplomierte Wirtschaftsjuristin übernimmt den Posten von Christoph Kübel, der Ende des Jahres in den Ruhestand geht. Albrecht weiter
  • 107 Leser

Bund erwägt weiteren Tunnel für Stuttgart 21

Verkehrsminister Hermann fürchtet Verzögerungen durch die Vorschläge. Die Erweiterung des Bahnprojekts könnte mehr als eine Milliarde Euro kosten.
Bekommt das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 eine milliardenschwere Erweiterung? Nach Angaben von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) geht es um einen etwa zwölf Kilometer langen Tunnel, der die Gäubahn, die Stuttgart mit Singen und Zürich verbindet, unter der Filderebene hindurch zum Flughafen führen soll. Zuvor hatten mehrere Medien weiter
  • 106 Leser

Bundesliga Union-Torwart nach Augsburg

Rafal Gikiewicz vom 1. FC Union Berlin wechselt nach „Bild“-Informationen in der kommenden Saison zum FC Augsburg. Wie die Zeitung am Freitag berichtete, soll sich der 32 Jahre alte Torwart mit dem Fußball-Bundesligisten auf einen Dreijahresvertrag geeinigt haben. Mit Union hatte sich der bei den Berliner Fans beliebte polnische Schlussmann weiter
  • 165 Leser

CDU-Vorsitz Spahn hält an Laschet fest

Gesundheitsminister weist Spekulationen über Meinungsänderung zurück
Im Rennen um den neuen CDU-Bundesvorsitz setzt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nach eigenen Angaben auch weiter auf die vor längerer Zeit verkündete Team-Lösung mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Ein Parteitag wählt im Dezember einen Nachfolger für die Vorsitzende Annegret KrampKarrenbauer, die im Februar ihren Rückzug bekanntgegeben weiter
  • 102 Leser

Clever ohne Shuttle

Der zur Deutschen Bahn gehörende Fahrdienstanbieter Clevershuttle stellt seinen Betrieb in Berlin, Dresden und München ein. Als Begründung nannte Clevershuttle unter anderem wirtschaftliche Gründe. Der Betrieb in Düsseldorf, Leipzig bleibt. 50 Länder einig Mehr als 50 Länder haben sich auf Regelungen zum autonomen Fahren geeinigt. 2021 sollen weiter
  • 136 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Freitag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 35 541 gestiegen. Das waren 55 mehr als am Donnerstag, teilte das Sozialministerium in Stuttgart mit (Stand: 16 Uhr). Etwa 33 252 Menschen sind wieder genesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus lag bei 1829, hieß es. Derzeit weiter

Corona-Krawall in Italien

Immer öfter lassen sich Menschen die Corona-Restriktionen nicht mehr gefallen. Im süditalienischen Mondragone protestiert dieser Mann gegen den erneuten lokalen Lockdown. Die Regierung entsandte zusätzliche Polizeikräfte. Foto: Ansa/afp weiter
  • 117 Leser

Cortese holt Unterstützung

Der Berkheimer Sandro Cortese, einziger deutscher Fahrer auf einer 1000er-Maschine in der Superbike-WM, nutzte die Zeit ohne Rennen auch dazu, sich einem Manager anzuvertrauen: Der 30-Jährige, zweifacher Weltmeister vom Kawasaki-Pedercini-Team, arbeitet mit Routinier Alberto Vergani zusammen. Der Restart der Saison ist für 1. August (Jerez/Spanien) weiter
  • 288 Leser
Bulle & Bär

Das Pulver trocken halten

Es ist nicht leicht , das Unbekannte auszuloten. Wer die Tiefe eines dunklen Lochs erkunden möchte, kann einen Stein hineinwerfen. Falls der Aufschlag nicht zu hören ist, sollte man besser nicht hinuntersteigen. Die Tiefe einer Wirtschaftskrise zu erkennen, ist nicht so einfach, es sind zu viele Faktoren im Spiel. Der wirtschaftliche Abschwung in weiter
  • 153 Leser

Das Warten hat ein Ende

Nach 30 Jahren Durststrecke bescherte Teammanager Jürgen Klopp dem FC Liverpool den 19. Meistertitel. Tausende Fans feiern die Meisterschaft.
Teammanager Jürgen Klopp ist nach dem lang ersehnten Gewinn der englischen Fußball-Meisterschaft mit dem FC Liverpool von seinen Gefühlen übermannt worden. „Das ist so ein großer Moment, ich bin völlig überwältigt“, sagte Klopp, der mit Freudentränen kämpfte, bei Sky Sports. Nach 30 Jahren Durststrecke bescherte Klopp Liverpool weiter
  • 202 Leser

Dax schließt im Minus

Befürchtungen über zunehmende Corona-Neuinfektionen sowie eine nachgebende Wall Street haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt vor dem Wochenende die Stimmung vermiest. Der Dax drehte am Freitagnachmittag ins Minus. Daraus ergab sich ein Wochenverlust von knapp 2 Prozent. Beim Blick auf die Kurstafel ragten nach dem Insolvenzantrag vom Vortag weiter
  • 115 Leser
Coronavirus Drogen

Dealer liefern an die Haustür

Der Lockdown hat den Drogenmarkt verändert. Der Handel im Internet blüht. Experten befürchten, dass der Trend die Pandemie überdauert.
Die Fahnder trauten ihren Augen nicht. Die Kokain-Dealer hatten ihr Geschäft exakt wie einen Pizza-Service aufgezogen: Wenn einer der rund 2000 Kunden nach dem Stoff verlangte, rief er einfach im speziellen Callcenter an. Die Boten brachten das Rauschgift dann per Motorrad an die Haustür, zu einem verabredeten Treffpunkt in der Nähe oder bei Bedarf weiter
  • 120 Leser

Deutsche Bank Stresstest in den USA bestanden

Nach jahrelangen Problemen im US-Geschäft hat die Deutsche Bank nun erneut den Stresstest der dortigen Notenbank Fed bestanden. „Im zweiten Jahr in Folge hatte unsere wichtigste Aufsichtsbehörde in den USA weder quantitative noch qualitative Einwände gegen die Kapitalplanung“ der US-Tochter, schrieben die US-Chefin des größten deutschen weiter

Diadem der Großherzogin bleibt verschwunden

Die Suche nach einem gestohlenen Diadem aus dem Badischen Landesmuseum ist nach mehr als drei Jahre eingestellt worden. „Der oder die Täter konnte nicht ermittelt werden“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Das geschätzt 1,2 Millionen Euro teure Schmuckstück aus dem Besitz der Großherzogin Hilda von Baden (1864–1952) sei weiter
Deepa Anappara „Die Detektive vom Bhoot-Basar

Die indischen drei Fragezeichen

Deepa Anapparas Roman „Die Detektive vom Bhoot-Basar“ ist ein Lesespaß.
Nach dampfenden Süßkartoffelwürfeln, bestrichen mit Masala und Limonensaft, scheint dieses Buch zu riechen. Oder nach Maiskolben, die auf glühenden Kohlen gegrillt werden. Denn Deepa Anappara fängt in ihrem Roman „Die Detektive vom Bhoot-Basar“ die Gerüche und Geräusche ihrer indischen Heimat ein. Motorroller knattern, Hunde bellen, weiter
  • 118 Leser

Die neue Fähre trifft ein

Der Rohbau einer 80 Meter langen neuen Bodensee-Fähre ist in Konstanz eingetroffen. Die gasbetriebene Fähre soll von 2021 an zwischen Konstanz und Meersburg eingesetzt werden. Kosten: 17,7 Millionen Euro. Foto: Felix Kästle/dpa weiter

Ein Semester zusätzlich

Das Land verlängert die Regelstudienzeit.
Wegen der Corona-Pandemie wird die Regelstudienzeit in Baden-Württemberg um ein Semester verlängert. Das gelte für alle Studenten, die im Sommersemester 2020 eingeschrieben sind, teilte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) mit. Wichtig sei das vor allem für Bafög-Empfänger, weil sie wegen Verzögerungen im Studium ihren Anspruch auf weiter

Eine Absage nach der anderen

Ausdauerläufer leiden besonders unter den Corona-bedingten Veränderungen. Es droht eine „Nullrunde“.
Der Weg ist beim Marathon das Ziel – doch für mehr als 100 000 Laufbegeisterte fällt in Coronazeiten der Weg wie das Ziel weg: In kaum einer Sportart ist die Zahl der von den Pandemie-Auswirkungen betroffenen Athleten so groß wie beim gemeinschaftliche Rennen auf langer Strecke. Nach der Absage des wichtigsten deutschen Klassikers in weiter
  • 154 Leser
Kommentar Carsten Muth über Jürgen Klopp und den FC Liverpool

Eine Inspiration

Als der FC Liverpool am 28. April 1990 zuletzt die englischen Meisterschaft gewonnen hat, kickte Jürgen Klopp beim hessischen Oberligisten Rot-Weiss Frankfurt. Sein Trainer damals: Dragoslav „Stepi“ Stepanovic, der spätere Coach von Eintracht Frankfurt. Madonna eroberte gerade mit „Vogue“ die Nummer 1 der britischen Single-Charts, weiter
  • 161 Leser

Eisschnelllauf Matthias Große will Neuanfang

Matthias Große hat eine Woche nach seiner umstrittenen Ernennung zum Präsidenten der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft ein Friedensangebot unterbreitet. Der Lebensgefährte der fünfmaligen Olympiasiegerin Claudia Pechstein stehe gerne für einen Neuanfang zur Verfügung, teilte er in einem offenen Brief mit. Die Ernennung Großes, der bis zur weiter
  • 194 Leser
Kommentar Guido Bohsem über die Fleischindustrie

Es ist genug

Das Problem ist längst erkannt, und auch der hartnäckigste Billigfleisch-Käufer wird einräumen, dass es weder in Ordnung ist, wie die Tiere gehalten werden, noch wie die Menschen beschäftigt sind, die die Tiere zerlegen. Beide Problemfelder sind längst ausreichend abgesteckt. Sie sind vermessen, beackert, umgepflügt und gewalzt worden. Was geschehen weiter

FCH muss dickes Brett bohren

Das Schmidt-Team gastiert in Bielefeld. Mit fremder Hilfe am letzten Spieltag rechnet der Trainer nicht.
Vor dem letzten Schritt zur Relegation um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga setzt der 1. FC Heidenheim nicht auf Schützenhilfe des SV Sandhausen. Er gehe davon aus, dass seine Mannschaft am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim Zweitliga-Meister und sicheren Aufsteiger Arminia Bielefeld gewinnen müsse, um Rang drei zu sichern, sagte Trainer Frank Schmidt weiter
  • 269 Leser
Stuttgart 21

Gäubahn unter die Erde?

Auf den Fildern könnte ein zwölf Kilometer langer Tunnel entstehen. Kostenpunkt: Bis zu eine Milliarde Euro. Diese Idee begrüßen sowohl Kritiker als auch Befürworter des Bahnprojekts.
Über Ergänzungen für Stuttgart 21 wird heftig gestritten. Reichen die Gleise im neuen Tiefbahnhof, um die steigenden Fahrgastzahlen im Bahnverkehr zu bewältigen? Braucht es eine weitere Ergänzungsstation? Sind die Zulaufstrecken ausreichend ausgebaut? In all diesen Fragen haben Kritiker und Befürworter des Projektes unterschiedliche Ansichten. weiter
Kommentar Mathias Puddig zum Grundsatzprogramm der Grünen

Gefährlich hyggelig

Wenn jemand den Grünen von 1985 erzählt hätte, dass die Grünen von 2020 der CDU Präsentkörbe packen, er wäre für verrückt erklärt worden. Ingwer- und Rhabarberschorle bekamen die Konservativen zum Parteigeburtstag, und außerdem ein Grünen-Grundsatzprogramm, das als Einladung zum gemeinsamen Regieren verstanden werden kann. Die Grünen wollen weiter
  • 111 Leser
Grüne

Gentechnik ja, direkte Demokratie nein

Der Entwurf des Grundsatzprogramms der Partei bietet manche Überraschung. Ziel ist offenbar die Regierungsfähigkeit, denn Distanz zu alten Positionen wird bei vielen Themen deutlich.
Er ist eine Mischung aus Öko-Klassikern und Signalen an die bürgerliche Mitte – am Freitag wurde in Berlin der Entwurf für das neue Grundsatzprogramm der Grünen vorgestellt. „Wir formulieren damit den Anspruch, in allen Politikbereichen inhaltlich zu führen“, sagte Parteichefin Annalena Baerbock. Vorbei seien die Zeiten, in denen weiter
  • 105 Leser

Griechenland Tausende zum Festland gebracht

Die griechische Regierung versucht, die restlos überfüllten Flüchtlingslager auf den Inseln im Osten der Ägäis weiter zu entlasten. Allein im Juni seien bislang rund 1900 Migranten zum Festland gebracht worden, berichtete der griechische Staatsrundfunk. Damit ging die Zahl der Menschen, die auf den Inseln ausharren, deutlich zurück. Am 3. März weiter

H&M Modekette fährt Minus ein

Die schwedische Modekette Hennes & Mauritz (H&M) hat wegen der Corona-Krise im zweiten Geschäftsquartal ein deutliches Minus eingefahren. Der Verlust beläuft sich auf 4,9 Mrd. schwedische Kronen (470 Mio. EUR). Im Vorjahresquartal gab es noch einen Gewinn von 4,5 Mrd. Kronen. Nach Konzernangaben waren Mitte April rund 80 Prozent der H&M-Läden dicht. weiter
  • 131 Leser

Hornbach verdoppelt Gewinn

Die Baumarkt-Gruppe Hornbach hat im ersten Quartal 122,9 Mio. EUR Gewinn gemacht – im Vorjahreszeitraum waren es 51,7 Mio. EUR. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 17,8 Prozent auf 1,58 Mrd. EUR. Foto: Uwe Anspach/dpa weiter
  • 136 Leser

Israel Bundestag gegen Annexionspläne

Der Bundestag wird die geplante Annexion palästinensischer Gebiete durch Israel voraussichtlich auf Antrag von Union und SPD als völkerrechtswidrig kritisieren. Die Außenpolitiker der Koalitionsfraktionen haben sich auf einen entsprechenden Antrag verständigt. Strafmaßnahmen gegen Israel lehnen sie aber ab. Die FDP will den Beschluss unterstützen, weiter

Justiz Haftstrafe für Gewalttat

Für eine rassistische Gewalttat ist ein 40 Jahre alter Mann zu zwei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden. Er und ein Komplize hatten im Juli in Freiburg einen aus der Türkei stammenden Mann angegriffen und die Tat gefilmt. Das Amtsgericht Freiburg brummte ihm für das Verwenden von Nazi-Symbolen weitere sechs Monate Haft auf, für andere weiter
Land am Rand

Kalorienbombe zum Jubiläum

Was haben eine Schoko-Nuss-Torte und die CDU gemeinsam? Nicht viel. Die eine ist süße Verführung, leider sehr kalorienreich, aber zum Dahinschmelzen. Die andere ist eine Partei konservativer bis wirtschaftsliberaler Prägung, die ihre Verführungskünste in Baden-Württemberg an die Grünen verloren hat und zunächst in der Opposition und seit 2016 weiter

Kino Nolans Thriller erneut verschoben

Der Kino-Start von Christopher Nolans („Dunkirk“) Action-Thriller „Tenet“ ist ein weiteres Mal verschoben worden. Als neuer Termin wurde nun der 12. August genannt. Ursprünglich sollte der Action-Thriller mit John David Washington und Robert Pattinson am 17. Juli in die Kinos kommen, wurde dann aber wegen der Corona-Pandemie weiter
  • 102 Leser

Klima-Aktivisten Protestaktion in Tagebau

Aktivisten sind am frühen Freitagmorgen in das Gelände des Braunkohle-Tagebaus Jänschwalde in Brandenburg eingedrungen. An einem Bagger hängten sie ein Transparent auf, dann verließen sie das Gelände wieder. Mit der Aktion will das Anti-Kohle-Bündnis „Ende Gelände“ nach Angaben einer Sprecherin gegen das geplante Kohlegesetz der weiter

KLM Airline akzeptiert Hilfspaket

Die niederländische KLM Royal Dutch Airlines hat sich staatliche Kredite in Höhe von 3,4 Mrd. EUR gesichert. Der Verwaltungsrat der Fluggesellschaft hat ein Unterstützungspaket der Niederlande akzeptiert. Damit kann der Luftfahrtkonzern Air France-KLM in der Corona-Krise mit Finanzhilfen von mehr als 10 Mrd. EUR rechnen, die direkt vom Staat kommen weiter
  • 162 Leser

Klöckner krempelt Fleischmarkt um

Eine Tierwohlabgabe und damit ein höherer Preis für Verbraucher rücken näher. Das ist ein Ergebnis des Branchentreffs „Vom Stall bis zum Teller“.
Hundert Gramm Hähnchenfleisch für 17 Cent“ – solche Angebote soll es nach dem Willen von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) nicht mehr geben. Nach einem branchenübergreifenden Gespräch zur Nutztierhaltung am Freitag sagte sie, erstmals habe sich die gesamte Kette vom Erzeuger bis zum Handel für eine Tierwohlabgabe ausgesprochen. weiter
  • 183 Leser

Klöckner offen für Fleisch-Abgabe

Im Land will Agrarminister Hauk Mitarbeiter testen lassen
Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) strebt grundlegende Veränderungen im Fleischmarkt an, um den ständigen Preiskampf und problematische Bedingungen zu unterbinden. „Es wird keine zweite Chance geben für die gesamte Branche“, sagte Klöckner nach einem Treffen mit Branchen- und Verbandsvertretern in Düsseldorf. Die Corona-Krise weiter
  • 101 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Christine Lagarde geht davon aus, dass die Wirtschaft die Talsohle in der Corona-Krise durchschritten hat. „Wir haben vermutlich den Tiefpunkt überwunden“, sagte die Präsidentin der Europäischen Zentralbank bei einer Online-Konferenz. Allerdings gebe es Unsicherheiten und die anstehende Erholung werde weltweit nicht gleichzeitig erfolgen. weiter
  • 152 Leser

Lesen, radeln, rumgammeln

Die Urlaubszeit steht vor der Tür. Wegen der Corona-Pandemie haben viele Arbeitnehmer Erholung in diesem Jahr besonders verdient. Aber wie entspannt man sich am besten?
Kontaktbeschränkungen, Homeoffice, womöglich mit kleinen Kindern wochenlang daheim – die Corona-Pandemie hat den Alltag gehörig umgekrempelt und vielen Arbeitnehmern in diesem Jahr große Anstrengungen abverlangt. Nun steht für viele endlich Urlaub an. Und dann das: Statt im Meer zu schwimmen oder Cocktails am Strand zu schlürfen, kratzt weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Der Sänger hat seinen Porsche wieder. Der Wagen des 74-Jährigen war aus der Tiefgarage des Hotel Atlantic in Hamburg gestohlen worden. Zwei Tage später wurde das Fahrzeug in einer Tiefgarage in Ahrensburg in Schleswig-Holstein entfernt entdeckt. Lindenberg hatte den Diebstahl in der Nacht zum Dienstag um 3 Uhr bemerkt, als er eine seiner nächtlichen weiter

Liga-Stärke bleibt erhalten

Der französische Verband (FFF) hat mehrheitlich für eine Saison mit 20 Teams in der Ligue 1 gestimmt. Rund 82 Prozent der Delegierten sprachen sich auf einer virtuellen Versammlung dafür aus, die Anzahl der Mannschaften beizubehalten. Damit ist der Vorschlag des SC Amiens und des FC Toulouse, die Liga auf 22 Teams aufzustocken, vom Tisch. weiter
  • 161 Leser

Loerper bleibt bei der SG

Ex-Nationalspielerin Anna Loerper hat ihren Vertrag beim Bundesligisten SG Bietigheim um ein Jahr verlängert. Die 35-Jährige geht somit in ihre dritte Saison bei der SG, mit der sie 2019 deutscher Meister wurde. Calles nach Hamburg Basketball Bundesligist Hamburg Towers ist bei der Suche nach einem neuen Chefcoach ein Coup gelungen. Wie die Norddeutschen weiter
  • 147 Leser

Lufthansa Drei Milliarden fließen sofort

Die Bundesregierung stellt der angeschlagenen Lufthansa laut „Spiegel“-Bericht einen Teil des 9 Mrd. EUR schweren Rettungspaketes sofort zur Verfügung. Das Bundeswirtschaftsministerium habe mit der staatlichen Förderbank KfW bereits arrangiert, dass die vereinbarten 3 Mrd. EUR Kredit ab sofort fließen können, berichtete das Nachrichtenmagazin. weiter
  • 145 Leser

Mehr Treibhausgas

Die Wirtschaft hat 2019 von inländischen Händlern 840 Tonnen des extrem klimaschädlichen Gases Schwefelhexafluorid bezogen – 7 Prozent mehr als 2018. Einen Rekord gab es 2016 mit 1142 Tonnen. Es dient etwa der Halbleiterindustrie als Ätzgas. Das Gas werde aber nicht freigesetzt. Rechnungshof unzufrieden Der Bundesrechnungshof ist laut „Spiegel“ weiter

Millionenverlust für Nike

Der weltgrößte Sportartikelhersteller Nike hat im abgelaufenen Geschäftsquartal einen Verlust in Höhe von 790 Mio. Dollar (704 Mio. EUR) verbucht. Im Vorjahreszeitraum hatte Nike noch 989 Mio. Dollar verdient. Foto: Jim Watson/afp weiter
  • 170 Leser

Mineralwasserproduktion legt zu

Die Getränkeindustrie hat im ersten Quartal die Produktion von Mineralwasser im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,4 Prozent auf 3,4 Mrd. Liter gesteigert. Ein Grund sind die Hamsterkäufe im Frühjahr. Foto: Ina Fassbender/dpa weiter
  • 167 Leser

Noch nie so viele Austritte

Im Südwesten haben 82 000 Menschen die Mitgliedschaft aufgekündigt, darunter viele über 60-Jährige.
Die evangelische und die katholische Kirche haben 2019 in Baden-Württemberg 119 000 Mitglieder verloren. Das ist ein Rückgang um fast 1,8 Prozent. Zwei Drittel des Verlusts (82 000) gehen auf das Konto von Austritten, das waren mehr als je zuvor in einem Jahr. Die Evangelische Landeskirche bleibt mit knapp 1,96 Millionen Mitgliedern weiter

Nur kurze Rezession?

Wegen der Corona-Krise wird die Wirtschaftsleistung in Österreich um etwa 7 Prozent sinken. Es werde eine tiefe, aber kurze Rezession geben, so das Wirtschaftsforschungsinstitut. 2021 werde die Wirtschaft um etwa 4 bis 6 Prozent wachsen. Sanofi baut Stellen ab Der französische Pharmakonzern Sanofi will in Europa über drei Jahre hinweg rund 1700 Stellen weiter
  • 164 Leser

Pflegeheime Besucher dürfen länger bleiben

Die Besuchszeiten in stationären Pflegeeinrichtungen sollen vom 1. Juli an nicht mehr begrenzt werden. Das hat das Sozialministerium mitgeteilt. Die Zahl der Besucher bleibt allerdings auf zwei pro Tag und Bewohner beschränkt. Ausnahmen können aus Anlässen wie Sterbebegleitung oder Geburtstage erteilt werden. Mindestabstand und Maskenpflicht gelten, weiter

Quarantäne beendet

Zaun vor Göttinger Wohnkomplex auf einer Seite wieder abgebaut.
Die coronabedingte Quarantäne für einen Wohnkomplex in Göttingen mit rund 700 Bewohnern ist beendet. Die Verpflichtung sei planmäßig um Mitternacht ausgelaufen, sagte ein Stadtsprecher am Freitagmorgen. Der Zaun werde auf einer Seite derzeit abgebaut. An einer anderen Straße bleibt der Zaun allerdings noch stehen – dort finden Ein- und Auslasskontrollen weiter

Randale Strobl will härtere Strafen für Gaffer

Nach der Stuttgarter Krawallnacht sollten Gaffer und grölende Zuschauer nach Ansicht des baden-württembergischen Innenministers Thomas Strobl (CDU) schärfer bestraft werden. „Ich plädiere dafür, den Straftatbestand des Landfriedensbruchs auszuweiten, um auch die, die johlend und grölend dabei stehen“, sagte Strobl. Am Wochenende wird weiter

Schallschutz muss erfüllt werden

Trittgeräusche auf Fliesen: Eigentümer der Dachgeschosswohnung muss laut BGH für Ruhe sorgen.
Eigentümer einer nachträglich ausgebauten Dachgeschosswohnung müssen Rücksicht auf die Eigentümer der Wohnung darunter nehmen. Bietet die Decke dazwischen nicht den üblichen Schallschutz, muss der Dachgeschoss-Eigentümer für Ruhe sorgen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied. Im Streitfall geht es um ein 1962 errichtetes Haus weiter

Schuldspruch, aber frei

Russlands bekanntester Filme- und Theatermacher Kirill Serebrennikow muss nicht in Haft. Trotzdem gilt die Verurteilung des 50-jährigen Regisseurs als Schlag gegen die liberale Kunstszene.
Der russische Starregisseur Kirill Serebrennikow (50) bleibt nach einer umstrittenen Verurteilung wegen Betrugs in Freiheit. Ein Bezirksgericht in Moskau hat ihn am Freitag zu drei Jahren Haft verurteilt, die Strafe wurde aber zur Bewährung ausgesetzt. Es sei nicht nötig, ihn von der Gesellschaft zu isolieren, sagte die Richterin Olessja Mendelejewa weiter
  • 120 Leser
Coronavirus in Schweden

Schweden bleibt ein Sonderfall

Trotz Einreisebeschränkungen für seine Bürger und einer relativ hohen Todeszahl hält das Land an seinem Kurs fest.
Während große Teile der Welt in den totalen Corona-Lockdown gingen, entschied sich Schweden zu einem anderen Weg. Fast alles blieb erlaubt und geöffnet. Einzig Veranstaltungen wurden begrenzt, bis heute dürfen maximal 50 Menschen zusammenkommen. Dies und ein Versuchsverbot in Altenheimen waren die einzigen Verbote. Stattdessen setzte Schweden auf weiter
  • 123 Leser

Schweizer in Kauflaune

Seit die Grenze offen ist belebt sich der Einkaufstourismus.
Nach der Grenzöffnung zur Schweiz sind viele Eidgenossen wieder in Shoppinglaune. Die Nachfrage in Deutschland habe sich aber zunächst auf die Dinge des täglichen Bedarfes konzentriert, sagte der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee, Claudius Marx. „Schuhe, Textil, Luxusgegenstände und größere Anschaffungen weiter

Spendenaffäre AfD akzeptiert Bußgeld

Die AfD hat das gegen sie verhängte Bußgeld in Höhe von 269 400 Euro akzeptiert. Der Bundesvorstand beschloss, im Rechtsstreit mit der Bundestagsverwaltung nicht in Berufung zu gehen. „Manchmal sind Recht haben und Recht bekommen zwei unterschiedliche Dinge“ sagte AfD-Chef Meuthen. In dem Verfahren ging es um eine Spende der Schweizer weiter
  • 106 Leser
Hintergrund

Stagnation auf hohem Niveau

Der kriminelle Drogenhandel in Baden-Württemberg zeigt sich von Corona kaum beeindruckt: Von Januar bis Mai 2020 meldet das Landeskriminalamt in Stuttgart eine Stagnation bei der Rauschgiftkriminalität auf hohem Zahlenniveau. „Auf dem Drogenmarkt existieren nach wie vor keine Versorgungsengpässe“, sagt ein LKA-Sprecher. „Nach Beurteilung weiter
  • 116 Leser

Unternehmen setzen auf die Brennstoffzelle

Von 2030 an könnte die Technologie europaweit bis zu 68 000 Arbeitsplätze schaffen.
Die deutschen Maschinenbauer setzen große Hoffnungen auf die Brennstoffzellen-Technologie. Von 2030 an wird die Brennstoffzelle mehr und mehr Pkw, Nutzfahrzeuge und mobile Maschinen antreiben. „Allein 11 Mrd. EUR Umsatz mit Komponenten für die Brennstoffzelle im Pkw sind im Jahr 2040 in Europa möglich“, sagt Helmut Rauen, stellvertretender weiter
  • 194 Leser

USA Gerichtshof soll Obamacare kippen

Inmitten steigender Corona-Infektionszahlen hat das US-Justizministerium den Obersten Gerichtshof dazu aufgefordert, die unter Präsident Barack Obama eingeführten Erweiterungen des Krankenversicherungssystems aufzuheben. Präsident Donald Trump hält das als „Obamacare“ bekannte Gesetz für ein „Desaster“ und will es abschaffen. weiter
  • 101 Leser

Versorger will keinen Kohlestrom

Der Konzern hält die Veträge mit Uniper für wirksam gekündigt. Die Zukunft soll erneuerbaren Energien gehören.
Der Energiekonzern RWE will keinen Strom aus dem neuen Steinkohlekraftwerk Datteln 4. „Wir nehmen aktuell keinen Strom von Datteln 4 ab“, sagte Vorstandschef Rolf Martin Schmitz am Freitag bei der Online-Hauptversammlung des Konzerns. RWE sei nach wie vor der Auffassung, die vor Jahren geschlossenen Verträge mit dem Datteln-Betreiber Uniper weiter
  • 160 Leser

Vonovia Konzern steigt in Niederlanden ein

Der deutsche Immobilienkonzern Vonovia hat Anteile am niederländischen Immobilieninvestor Vesteda Residential Fund erworben. Mit einer Beteiligung von 2,6 Prozent mache man den ersten Schritt in den niederländischen Wohnimmobilienmarkt, teilte das Unternehmen mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Vesteda verfüge über ungefähr weiter
  • 171 Leser
Leitartikel Uwe Wuttke zum Ende der Saison in der Fußball-Bundesliga

Vorbild Dänemark

Eine bizarre Saison in der Fußball-Bundesliga geht ihrem Ende entgegen. Das ewig Gleiche vorneweg: Zum achten Mal in Folge ist der FC Bayern Deutscher Meister geworden. Herzlichen Glückwunsch nach München. Und Beileid an die Konkurrenz. In den kommenden Jahren wird sich daran wenig ändern. Das Glück der Liga ist die Spannung im Abstiegskampf und weiter

Weitere Lockerung

Auch die Kampfdisziplinen sind ab dem 1. Juli wieder möglich.
In Baden-Württemberg darf vom 1. Juli an wieder Fußball, Handball, Basketball oder Volleyball gespielt werden – ohne die bisherigen Abstandsregeln. Dann ist laut Kultusministerium grundsätzlich der Trainings- und Wettkampfbetrieb in Team- und Kontaktsportarten wie Ringen oder Judo möglich. Es dürfe „von der Abstandsregel abgewichen weiter
  • 202 Leser

Wie viele haben schon Antikörper?

Helmholtz-Zentrum erforscht den Durchseuchungsgrad der Deutschen. Tests beginnen in Reutlingen.
Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) führt eine bundesweite und langfristig angelegte Antikörperstudie durch. Erste Station des Testzentrums: ein ehemaliges Paketpostgelände in Reutlingen. Später folgen Testzentren in acht anderen Gemeinden. Studienleiter Gérard Krause: „Wir wollen besser verstehen, mit welcher Geschwindigkeit weiter

Wirecard Jan Marsalek angeblich in China

Der ehemalige WirecardVorstand Jan Marsalek ist möglicherweise in China. Der philippinische Justizminister Menardo Guevarra teilte mit, Marsalek sei am Dienstag auf die Philippinen eingereist und habe das Land am Mittwochmorgen Richtung China wieder verlassen. Das zeigten Daten der Einwanderungsbehörde. Deutschen Medienberichten zufolge wird Marsalek weiter
  • 179 Leser

Zum Wohl der Patienten

Was vor Corona galt, wird auch danach nötig sein: Die Kliniklandschaft in Deutschland muss effizienter gestaltet werden – und zwar nach dem Vorbild der DDR. Nur so kann es zugleich eine gute Versorgung im Alltag und in der Krise geben.
Gleich zu Anfang ein Bekenntnis: Vor ein paar Jahren hat sich der Verfasser dieser Zeilen eine hitzige Diskussion mit Georg Baum geliefert, dem Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG). Baum ist wichtigster Klinik-Lobbyist in Berlin und einer von vielleicht zehn bis zwanzig grauen Eminenzen des Gesundheitswesens. Grau, weil weiter
  • 120 Leser

Zweite Liga KSC hofft auf Schützenhilfe

Trainer Christian Eichner reist guter Dinge zum letzten regulären Saisonspiel des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC bei der SpVgg Greuther Fürth am Sonntag (15.30 Uhr/Sky). „Das war eine der bislang besten Trainingswochen überhaupt“, sagte der Coach der Badener am Freitag. Nur mit einem Sieg und gleichzeitiger Schützenhilfe weiter
  • 135 Leser