Artikel-Übersicht vom Freitag, 3. Juli 2020

anzeigen

Regional (101)

Polizeibericht

Biker schwer verletzt

Aalen-Unterkochen. Auf der Aalener Straße ereignete sich am Freitag gegen 12.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 31-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, war der 31-Jährige mit seiner Yamaha in Richtung Unterkochener Ortsmitte unterwegs und wollte an der Ecke Kneippweg nach links in diesen abbiegen.

weiter
  • 616 Leser
Polizeibericht

Bushaltestelle beschädigt

Murrhardt. Im Zeitraum zwischen Dienstagvormittag und Mittwochvormittag trat ein bisher unbekannter Täter gegen die Scheibe der Bushaltestelle am Bahnhof in Murrhardt. Hierdurch wurde das Glas beschädigt – den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 700 Euro. Hinweise auf den Täter werden vom Polizeiposten in Murrhardt unter der

weiter
  • 533 Leser
Polizeibericht

Motorroller steht in Flammen

Schwäbisch Gmünd. Aufmerksame Polizeibeamte bemerkten in der Nacht zum Freitag gegen 2.45 Uhr Rauchgeruch in der Nähe des Polizeireviers. Eine Überprüfung seitens der Polizisten ergab, dass ein an der Schillerrealschule in der Rektor-Klaus-Straße geparkter Roller aus bislang unbekannten Gründen Feuer gefangen hatte. „Ein Übergreifen der Flammen

weiter
  • 713 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Rund 8000 Euro Sachschaden entstanden der Polizei zufolge bei einem Unfall, der sich am Donnerstagmittag gegen 14.20 Uhr in der Remsstraße ereignete. Ein 60-jähriger Audi-Fahrer war aus der Hospitalgasse in die Remsstraße eingebogen und missachtete dabei die Vorfahrt eines 73-jährigen Opel-Fahrers.

weiter
  • 539 Leser
Guten Morgen

Die Guten ins Töpfchen ...

Andrea Hafner über Benimm- und Daneben-Benimm-Regeln

Es soll tatsächlich Leute in Supermärkten geben, die sich ihr persönliches Erdbeerkörbchen zusammenstellen. Obwohl die Erdbeeren schon in 500-Gramm- Körbchen angeboten werden, fummeln sie sich aus verschiedenen Schalen die schönsten Erdbeeren für ihr eigenes Körbchen zusammen. Ich finde es nicht sehr fein, dass die Erdbeeren in meinem Körbchen

weiter
  • 1
  • 493 Leser

Wagenblast ist verkauft

Schwäbisch Gmünd. Die bayerische Autohaus-Gruppe Bierschneider übernimmt die insolvente Auto-Wagenblast-Gruppe mit allen vier Standorten in Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim. Das teilt der Insolvenzverwalter Martin Hörmann mit. Von 225 Wagenblast-Mitarbeitern werden 211 übernommen. Bierschneider mit Stammsitz in Mühlhausen (Oberpfalz)

weiter
  • 5
  • 952 Leser
Geistlicher impuls

„Gott hat mein Gebet erhört“

Unvergessen ist mir unser Familienurlaub auf der Nordseeinsel Baltrum. Am Anreisetag regnete es in Strömen. Das Gepäck musste umgeladen werden. „Wenn wir unsere Ferienwohnung erreicht haben, wird wohl alles klitsche-nass sein“, stöhnte ich. Da meinte unsere kleine Hanna ganz cool: „Papa, wir können doch einfach beten, dass der

weiter
  • 5
  • 279 Leser

Zahl des Tages

21

Personen im Ostalbkreis sind dem Landratsamt zufolge (Stand: Freitag) mit dem Corona-Virus infiziert. Das ist eine mehr als am Vortag. Insgesamt gab es im Kreis seit Beginn der Pandemie 1643 infizierte Personen (+2), davon gelten 1580 wieder als gesund. Todesfälle gab es bisher 42.

weiter
  • 227 Leser

Acht Plätze, zehn Vollzeitstellen, 30 Ehrenamtliche

Das Hospiz: Erste Überlegungen zum Bau eines Hospizes begannen im Herbst 2017. Im Jahr darauf fiel die Entscheidung für das Projekt, das rund 4,5 Millionen Euro teuer wird. Das Kloster muss davon 400 000 Euro selbst aufbringen. Das neue Hospiz wird acht Plätze haben und zehn Vollzeitstellen, die aber auf Teilzeitkräfte verteilt werden. Außerdem

weiter
  • 5
  • 409 Leser

Ein Ort zwischen Himmel und Erde

Bauprojekt Zum Richtfest am Kloster-Hospiz in Schwäbisch Gmünd steht der künftige Träger fest: Die Franziskanerinnen kooperieren mit der Stiftung Liebenau.

Schwäbisch Gmünd

Das Richtfest ist am Freitag gefeiert worden, im Mai 2021 soll der Bau bezugsfertig sein. Dann wird das neue Hospizgebäude im Kloster der Franziskanerinnen in Gmünd acht Plätze bieten für schwerstkranke und sterbende Menschen.

Das Hospiz ist ein Baustein des langfristigen Plans, den die Franziskanerinnen zielsicher verfolgen:

weiter

11 000 Seemeilen in 130 Tagen: Die U-Bootfahrt in die Freiheit, die keine war ...

Weltkrieg Vor 75 Jahren lief U 530 mit Kommandant Otto Wermuth aus Aalen am 10. Juli 1945 im Hafen von Mar del Plata ein – mehr als zwei Monate nach Kriegsende. Der damals 24-Jährige führte seine Besatzung von Kiel aus über Norwegen bis vor New York und dann noch nach Argentinien. Bis heute ranken sich viele absurde Gerüchte und Mythen um die „Feindfahrt“, die zur Flucht wurde.

Aalen/Mar del Plata

Für die Fischer vor Mar del Plata muss es ein gespenstisches Bild gewesen sein, als sie ihre Netze einholten oder schon auf dem Heimweg waren. Mancher mag sich vor Grusel und Erstaunen die Augen gerieben haben. Im Morgengrauen des 10. Juli 1945 schippert da mit leiser, langsamer Fahrt - angetrieben nur durch Elektrokraft aus den

weiter

Der Lorcher Geschichte auf der Spur

Geschichte In Lorch wird am Sonntag, 5. Juli, wieder ein historischer Rundgang durch die Klosterstadt angeboten.

Lorch. Erstmals nach der Corona-Zwangspause werden in der Stadt Lorch an diesem Wochenende wieder Führungen mit geschichtlichem Hintergrund angeboten. Bei diesem historischen Rundgang durch die Klosterstadt haben Besucher die Möglichkeit, auf engstem Raum fast 2000 Jahren Geschichte zu erleben: vom römischen Kastell in Lorch am Limesknie zur Grablege

weiter
  • 317 Leser
Namen und Nachrichten

Johannes Schmiedt

Lorch. Johannes Schmiedt, Nestor der Lorcher Gästeführergruppe, hört auf. Dieser Tage wurde er von seinen bisherigen Kolleginnen und Kollegen im Kloster Lorch verabschiedet. 18 Jahre lang – seit 2002 – hat der heute 87-Jährige Gäste durch das Kloster Lorch und durch die Stadt geführt. Wie viele Gruppen und einzelne Gäste er seitdem

weiter

Christine Bothner hat Spuren hinterlassen

Gemeinde Langjährige Mitarbeiterin verabschiedet. Cordula Vater tritt Nachfolge an.

Waldstetten. „Für das Jahr 1973 finden sich einige Meilensteine in der Weltgeschichte: Die Krise in Vietnam, die erste Ölkrise und dass Eintracht Braunschweig als erster Fußballverein Jägermeister-Werbung auf dem Trikot trug“, hatte Schultes Michael Rembold nachgeschlagen.

Dass Christine Bothner damals bei der Gemeinde Waldstetten ihren

weiter
Kurz und bündig

Gottesdienst in der Kirche

Alfdorf. Der geplante Gottesdienst im Grünen, der für Sonntag, 5. Juli, um 10 Uhr am Feuersee in Alfdorf geplant war, entfällt. Stattdessen findet der Gottesdienst in der Stephanuskirche in Alfdorf statt. Dekan i.R. Richard Haug hält die Predigt und wird darauf eingehen, was die Corona-Krise für unseren Glauben und für die Kirche bedeutet. Der

weiter
  • 245 Leser
Kurz und bündig

Interaktive Kastellinspektion

Welzheim. Einblicke in die Lebenswelt eines Limessoldaten vor 1800 Jahren erhalten Besucher während einer etwas anderen Führung der Limes-Cicerones am Sonntag, 5. Juli, um 15 Uhr im Ostkastell. Angeboten wird ein informativer Rundgang durch den Archäologischen Park mit abwechslungsreichen Spielszenen, bei denen die Besucher miteinbezogen werden.

weiter
  • 152 Leser

Messe nur mit Anmeldung

Waldstetten. Auch an diesem Wochenende gibt es in der katholischen St.-Laurentius-Kirche in Waldstetten Heilige Messen – und zwar an diesem Samstag, 4. Juli, um 18.30 Uhr sowie am Sonntag, 5. Juli, um 9 Uhr. Für beide Gottesdienste ist eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro Waldstetten unter der Telefonnummer (07171) 42186 erforderlich.

weiter
  • 183 Leser

Abschied von einigen Schulleitern

Bildung Das staatliche Schulamt verabschiedet Schulleiterinnen und Schulleiter in den Ruhestand.

Schwäbisch Gmünd. Der Generationenwechsel an den Schulen zeigt sich auch an der großen Zahl von Schulleiterinnen und Schulleitern, die zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand verabschiedet werden, teilt das staatliche Schulamt Göppingen mit. In dessen Zuständigkeitsbereich – den Landkreisen Göppingen, Heidenheim und Ostalbkreis –

weiter
  • 5

Die E-Zügle fahren wieder

Schwäbisch Gmünd. Unter Einhaltung der Coronaverordnung sind die Elektrozügle ab Samstag, 4. Juli, wieder im Einsatz. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen fahren sie vom Remspark in die Innenstadt. Zustieg im Remspark beim Blumengeschäft „Die Blume“, im Pfeifergässle am Fünf-Kopf-Turm, beim Eingang der Bocksgasse auf Höhe Einhorn

weiter
  • 624 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 4. Juli

Schwäbisch Gmünd

Dieter Hechler zum 80. Geburtstag

Gerd Kaiser zum 80. Geburtstag

Erika Boguschewski zum 80. Geburtstag

Katharina Schulz, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Georg Ruff, Bettringen, zum 75. Geburtstag

David Rempe zum 75. Geburtstag

Elpida Paraskevaidou zum 75. Geburtstag

Helmut Bertsch, Straßdorf, zum 70.

weiter

Soroptimisten übergeben Unterschriften in Berlin

Aktion Bündnis will gemeinsam über Menschenhandel und (Zwangs-)Prostitution aufklären.

Schwäbisch Gmünd. Der Club „Soroptimist“ Aalen/Ostwürttemberg hat Unterschriftenlisten zu den Aufklärungskampagnen in rumänischen und moldawischen Schulen sowie zu zahlreichen Aktionen deutschlandweit und auf der Ostalb an die SPD-Bundestagabgeordnete Leni Breymaier in Berlin übergeben. Sie wird diese an die

weiter
  • 125 Leser

Yoga, Sprachen und afrikanische Rhythmen

Ferien Das Programm „Sommer Spezial “ der Gmünder Volkshochschule hat über 80 Angebote.

Schwäbisch Gmünd. Die Programm-Macherinnen der Gmünder VHS haben ein abwechslungsreiches Programm mit über achtzig Angeboten zusammengestellt, mit dem der Urlaub in Schwäbisch Gmünd so richtig Spaß machen kann.

Bei sechs Führungen kann man die Besonderheiten Gmünds entdecken. Für weltoffene junge Menschen gibt es ein besonderes Angebot –

weiter

Axel Nagel live und draußen

Konzert Gmünder spielt am 4. Juli im Park der Villa Stützel in Aalen.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Der Gmünder Sänger und Songwriter Axel Nagel gibt an diesem Samstag, 4. Juli, um 20.30 Uhr ein Solokonzert im Park der Villa Stützel in Aalen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Wintergarten statt. Axel Nagel ist seit rund drei Jahren mit seinem Solo-Programm unterwegs. Neben Gitarre und Stimme hat er diverse

weiter
  • 185 Leser

Das Singen in der Kirche ist wieder erlaubt

Glaube Die Evangelische Landeskirche gibt weitere Lockerungen bekannt. Ab diesem Wochenende darf wieder gesungen werden.

Schwäbisch Gmünd. Wie der evangelische Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd mitteilt, gibt es ab diesem Samstag, 4. Juli, weitere Lockerungen bei der Gottesdienstgestaltung. „Es ist – Gott sei Dank – inzwischen in der Coronakrise eine gewisse Entspannung eingetreten, die es ermöglicht für die Gestaltung der Gottesdienste manche Regelungen

weiter
  • 206 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienste in St. Cyriakus

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die Seelsorgeeinheit „Unterm Hohenrechberg“ feiert in St. Cyriakus in Straßdorf an diesem Sonntag, 5. Juli, um 10.30 Uhr eine Heilige Messe. Weitere Gottesdienste in St. Cyriakus sind am Samstag, 11. Juli, um 11.45 Uhr (Tauffeier), am Samstag, 11. Juli, um 18.30 Uhr, am Sonntag, 12. Juli, um 10.30 Uhr, am Sonntag,

weiter
  • 299 Leser
Kurz und bündig

Umleitung auf dem Hardt

Schwäbisch Gmünd. Das Landratsamt und die Landesanstalt für Landwirtschaft auf dem Gmünder Sonnenhügel Hardt ist ab Dienstag, 7. Juli, und bis Freitag, 14. August nur über eine Umleitung erreichbar. Grund dafür sind Tiefbau-Erschließungsarbeiten. Die Umleitung ist ausgeschildert.

weiter
  • 184 Leser

Wanderheim ist geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Wanderheim Franz-Keller-Haus auf der Hochebene des Kalten Felds ist neben den üblichen Öffnungszeiten in den gesamten Sommerferien vom 30. Juli bis 13. September durchgehend täglich geöffnet. Die ehrenamtlichen Hüttenwarte freuen sich über Besuch.

weiter
  • 208 Leser

Einblicke auf dem Salvator

Wallfahrtsstätte Am Sonntag, 5. Juli, wird wieder eine Führung angeboten.

Schwäbisch Gmünd. Die erste Salvatorführung mit Gästeführerin Brigitte Kienhöfer nach der Corona-Zwangspause ist an diesem Sonntag, 5. Juli. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Schaukasten am Fuße des Salvators. Die Führung dauert etwa 90 Minuten und beinhaltet auch sonst nicht zugängliche Bereiche. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt fünf Euro.

weiter
  • 262 Leser

Zweite „Durststrecke“-Party für den guten Zweck

Unterhaltung Gmünder Künstler, Techniker und Gastronomen geben ordentlich Gas und sammeln Spenden.

Schwäbisch Gmünd. Rund sechs Wochen ist es mittlerweile her, da solidarisierten sich einige Gmünder Künstler, Techniker und Gastronomen, um dem zähen Alltag zu entfliehen. Ihr Ziel: in Zeiten der Corona-Pandemie ein Stück Normalität zurückzuholen. So entstand kurzerhand das Eventformat „Durststrecke“,

weiter
  • 143 Leser

40 Herzkissen als ein Zeichen der Solidarität

Unterstützung Die Frauen des Inner Wheel Clubs überreichten kürzlich 40 Herzkissen für brustoperierte Patientinnen des Stauferklinikums. Die Frauen wollen mit den Herzen ein Zeichen der Solidarität von Frauen für Frauen setzen. Durch die Weichheit der Kissen wird der Schmerz gelindert, betonte Ursula Röttele bei der Übergabe mit Dr. Kerstin

weiter
  • 290 Leser

Förderverein sammelt Geld für die Bargauer „Hocke“

Vereine Grund zur Freude hatte der Förderverein für den TV Bargau, da sein Crowdfundingprojekt zugunsten der TV-Vereinsgaststätte erfolgreich verlaufen ist. Dank der Unterstützung von 82 Vereinsmitgliedern und Freunden ist ein Betrag von insgesamt 2571 Euro zustande gekommen, darunter eine Spende der VR-Bank Ostalb in Höhe von 1213 Euro. „Nun

weiter
  • 273 Leser

Auszeichnung für 40 Jahre Dienst in der Gemeinde

Kommunalpolitik Seit vier Jahrzehnten ist Dr. Dieter Bolten Gemeinderat in Essingen.

Essingen. „Eine besondere Ehrung“, wollte Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer noch vollziehen, bevor er die jüngste Sitzung des Gemeinderats eröffnete: Prof. Dr. Dr. Dieter Bolten aus Essingen wurde für 40 Jahre im Dienst der Gemeinde als Gemeinderat ausgezeichnet.

„Diese Lebensleistung ist so außergewöhnlich“, sagt

weiter
  • 123 Leser

Essingen wächst um zwei Straßen

Essingen. Der Gemeinderat Essingen hat in seiner jüngsten Sitzung der Übernahme zweier Landesstraßen zugestimmt.

Der Teil der L 1080 vom Streichhoffeldkreisel bis zur derzeitigen B 29 geht in den Besitz der Gemeinde über. Die Brücke werde vom Regierungspräsidium (RP) Stuttgart saniert. Der Rest werde in unsaniertem Zustand übergeben. Das sei

weiter

Zahl des Tages

72

Stunden müssen abgegebene Bücher in der Heubacher Bücherei derzeit in Quarantäne. Erst danach werden sie von zwei Kräften desinfiziert, bevor sie wieder ins Regal zur Ausleihe wandern. Wie der Alltag in der Bücherei gerade aussieht, lesen Sie im Bericht „Wenn Bücher in Quarantäne müssen“.

weiter
  • 564 Leser

Musik Abendandacht im Schlosspark

Essingen. Da in diesem Jahr keine Bläserserenade möglich ist, veranstaltet die evangelische Kirchengemeinde gemeinsam mit dem Posaunenchor Essingen am Samstag, 4. Juli, um 19 Uhr eine musikalische Abendandacht im Schlosspark bei der Schlossscheune. Auf dem Programm stehen Abendchoräle und Bläservorspiele, die von zwei Gruppen abwechselnd vorgetragen

weiter
  • 141 Leser

Autofahrein bei Unfall leicht verletzt

Unfall Eine 45-jährige Polo-Fahrerin musste am Donnerstag gegen 19.15 Uhr auf der B 29 auf Höhe Essingen verkehrsbedingt anhalten. Ein 49-jähriger Lastwagenfahrerbemerkte dies laut Polizei zu spät und fuhr auf. Die Frau wurde leicht verletzt. Schaden: rund 10 000 Euro. Foto: onw-images/J. Tschepljakow

weiter
  • 617 Leser

Quarantöne: Festival mit drei Events

Veranstaltung Igginger Gesang- und Musikverein wagt das Abenteuer auf dem Parkplatz vor der Gemeindehalle.

Iggingen. „Wir ziehen es durch“, sagt Cäcilia-Vorstandsvorsitzender Marc Knödler noch vor der Deadline am 6. Juli: Das „Auto - Quarantöne - Festival“ mit drei Live-Events auf dem Parkplatz der Gemeindehalle wird von 9. bis 11. Juli steigen. Wer „reinfahren und Spaß haben“ will, kann sich noch Tickets sichern

weiter
  • 539 Leser

„Eigentlich wollten wir feiern …“

Vereinsleben Wie der TGV die Zwangspause in der beliebten Horner Hütte genutzt hat und was jetzt geplant ist – auch, um deren 20-jähriges Bestehen zu würdigen.

Göggingen-Horn. Zeltfeste, Horner Hütte, Theateraufführungen eigentlich ist in Horn immer etwas geboten. Vor allem in diesem Jahr wollte man das 20-jährige Bestehen der Horner Hütte, des Vereinsheim des TGV Horn, feiern. Doch es kam anders, wie so vielerorts.

Dabei war vieles längst vorbereitet: der Innenraum der Horner

weiter

Tödlicher Unfall: Fahrer zahlt Strafe

Justiz Warum das Verfahren gegen den Lastwagenfahrer gegen eine Geldauflage eingestellt wurde.

Hüttlingen-Niederalfingen Wegen fahrlässiger Tötung hat sich ein 27-jähriger Lastwagenfahrer vor dem Aalener Amtsgericht verantworten müssen. Im März vergangenen Jahres hatte er an der Bushaltestelle in Niederalfingen eine 47-jährige Fußgängerin erfasst, die bei dem Unfall starb. Die Frau war aus dem Sichtschatten eines haltenden Busses auf

weiter

„Die ersten fünf Mal könnte man heulen“

Porträt „Das ist für uns in Deutschland schwer nachzuvollziehen“ – Daniela Merk aus Gschwend war sieben Monate lang als FSJlerin in Uganda.

Gschwend

Daniela Merk hat wechselvolle Zeiten erlebt: Zwei Tage nach ihrem 18. Geburtstag ist sie nach Uganda geflogen – um bei einem Schwesternorden ihr Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren. Sieben Monate später wurde die Gschwenderin, wie alle deutschen FSJler, von der Bundesregierung so schnell es ging heimgeholt – aus einem

weiter
  • 5
  • 208 Leser
Polizeibericht

Kiosk aufgebrochen

Gaildorf. Zwischen Donnerstag, 11 Uhr, und Freitag, 9.45 Uhr, wurde die Eingangstür eines Kiosks in der Kocherwiese aufgebrochen. Es wurden eine Packung Eis, diverse Spirituosen und ein Schlüssel entwendet. Mit dem Schlüssel wurde ein Getränkelager in der Nähe aufgeschlossen und daraus ebenfalls Spirituosen entwendet. Zudem wurde eine Kühltruhe

weiter
  • 260 Leser
Polizeibericht

Scheibe eingeworfen

Mutlangen. Zwischen Dienstag und Donnerstag wurde an der Grundschule in der Hauptstraße eine doppelverglaste Fensterscheibe eingeworfen. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 2000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Gmünd unter (07171) 73580 entgegen.

weiter
  • 526 Leser

Trassenbau startet

Internet Leerrohre zwischen Holzleuten und Leinroden werden verlegt.

Abtsgmünd/Heuchlingen. Der Ostalbkreis und die Kommunen treiben den Breitbandausbau fürs schnelle Internet in bisher unterversorgten Gebieten voran. In Kürze soll die Trasse zwischen Holzleuten und Leinroden von der Firma AWUS-Bau aus Aalen errichtet werden. Die Baustelle ist eingerichtet. Die Leerrohre werden größtenteils im Pflug- und Spülbohrverfahren

weiter
  • 335 Leser
Tagestipp

Musik-Quiz-Party in Ellwangen

Musik und Speisen unter freiem Himmel: im Garten des Palais Adelmann können Besucher ab 19 Uhr Musikperlen aus der Plattenkiste von N.A.C. erraten. Das Team der „Kanne“ sorgt für ab 18 Uhr für die Bewirtung. Es gelten die gängigen Abstandsregeln. Das Jugendblasorchester Ellwangen ist Veranstalter, Spenden sind erwünscht.

Palais Adelmann,

weiter
  • 447 Leser

Landestheater Freie Plätze in der „Pension Schöller“

Das Landestheater Dinkelsbühl freut sich auf die Premiere von „Pension Schöller“ am Sonntag, 5. Juli. Die Kult-Komödie wird die Erwachsenen auf der Freilichtbühne ab 19.30 Uhr ins Berlin der 1920er entführen. Es gibt noch freie Plätze. Die Freilichtbühne am Wehrgang ist überdacht. Die Adresse der Spielorts: Altrathausplatz 12.

weiter
  • 802 Leser

Hilfe für coronageschädigte Kulturschaffende

Förderung Bis 15. Juli kann man Anträge beim Land stellen – das Programm ist mit 2,5 Millionen Euro dotiert.

Das Kunstministerium hat die erste Fördertranche für den „Kultur Sommer 2020“ freigegeben. Kunststaatssekretärin Petra Olschowski: „Wir unterstützen Kultureinrichtungen und Vereine, damit sie ihre Veranstaltungen realisieren können“. 44 Anträge aus verschiedenen Sparten erhalten Zuschlag in der ersten Förderrunde des Programms

weiter

Zahl des Tages

1964

standen Klappstühle im Rittersaal beim Auftakt der Opernfestspiele Heidenheim. In diesem Jahr wurden Coronabedingt wieder Klappstuhlkonzerte konzipiert.

weiter
  • 1230 Leser

Klappstuhlkonzerte in Heidenheim

Das Sommerprogramm der Opernfestspiele Heidenheim steht: Coronabedingt wurden Klappstuhlkonzerte konzipiert. Sie erinnern an die Anfänge der Opernfestspiele Heidenheim im Jahre 1964, in dem Klappstühle im Rittersaal den Auftakt bildeten.

Schlossserenade im Rittersaal: Samstag, 4. Juli, Bläserensemble der OH!, 18 und 19.30 Uhr. Überraschungsauftritte

weiter
  • 977 Leser

Orgelmusik zur Marktzeit in Nördlingen

Orgelmusik An diesem Samstag, 12 Uhr, ist Klaus Geitner, Kantor der Himmelfahrtskirche München-Sendling zu Gast in St. Georg in Nördlingen. Er beginnt seine Orgelmusik mit dem Concerto G-Dur des norddeutschen Bach-Zeitgenossen Christoph Wolfgang Druckenmüller. Foto: privat

weiter
  • 755 Leser

Mit Akkuschraubern und den besten Wünschen

Auftakt In Pfahlbronn fiel am Freitag der Startschuss für die Aktion „MITEINANDER“. Holzscheiben auf großen Lettern als Symbole für Zusammenhalt.

Alfdorf-Pfahlbronn

Insgesamt elf Buchstaben findet man künftig in der Gesamtgemeinde Alfdorf an unterschiedlichsten Stellen. Diese Letter sind eineinhalb Meter hoch und werden jetzt mit Holzscheiben bestückt. Auf diesen finden sich gute Wünsche, Vereinslogos, Blumen, gemalte Tiere und vieles mehr. Was dahintersteckt ist Symbolkraft, die nach außen

weiter

Zahl des Tages

211

Mitarbeiter von 255 der Autohausgruppe Wagenblast werden weiterbeschäftigt, wenn die Bierschneider-Gruppe das insolvente Unternehmen übernimmt. Wie der Insolvenzverwalter berichtet, ist die Übernahme unter Dach und Fach.

weiter
  • 786 Leser

KfW fördert Wohnen und Sanieren

Finanzierung Die Koalition bewilligt 50 Millionen Euro zusätzlich für Maßnahmen zum altersgerechten und barrierefreien Wohnen.

Aalen/Heidenheim. Im Alter zuhause wohnen bleiben können: Das ist ein weit verbreiteter Wunsch vieler älterer Menschen, der leider zu oft nicht erfüllt werden kann. „Auch ein Unfall kann zum Beispiel dazu führen, dass sich in den eigenen vier Wänden plötzlich schier unüberwindbare Hürden für Menschen mit körperlicher Einschränkung

weiter

Tipps für Solarstromanlagen

Böbingen. Das Energieberatungszentrum Energiekompetenz Ostalb (EKO) und die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg (VZ) beraten, was bei Solarstromanlagen zu beachten ist. Die Ausrichtung des Dachs und die Sonneneinstrahlung entscheiden über den Ertrag, erklärt Helmut Kaltenmark, Energieberater des EKO. „Optimal ist eine Südausrichtung und

weiter
  • 629 Leser

Überlebenskünstler in zart Rot

Natur Die coronabedingte Ruhe im Fitness-Parcours nutzte dieser Klatschmohn, um sich aus einer Fuge zwischen den Pflastersteinen heraus zu zwängen. Schön anzusehen, wie sich die zarten Blütenblätter sachte im Sommerwind bewegen. Text/Foto: we

weiter
  • 726 Leser

Plastik hat bald ausgedient

Gmünder Wochenmarkt Einkaufstüten aus Kunststoff sind die Ausnahme. Kunden kommen vermehrt mit eigenen Taschen.

Schwäbisch Gmünd

Der Rückzug der Plastiktüte auf dem Wochenmarkt hat begonnen. Corona könnte diesen Fortschritt aber vorübergehend einbremsen: Selbst von Kunden mitgebrachte Dosen sind wegen der Hygiene zurzeit noch tabu. Dennoch hat die Plastiktüte auf dem Gmünder Wochenmarkt (fast) ausgedient. Händler bieten die Tragetaschen aus Kunststoff

weiter
Im Blick Mehr Grün auf dem Marktplatz, Johannisplatz und in der Bocksgasse

Bloß Bäume, nicht gleich ein ganzer Wald

Was für eine Woche! Dr. Joachim Bläse wird zum künftigen Landrat des Ostalbkreises gewählt. Und: Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei Bosch AS erzielen eine Einigung. Und: Gmünds Gemeinderat diskutiert über Bäume. Damit es kein Missverständnis gibt: Bäume sind wichtig. Vielleicht wichtiger denn je. In Zeiten des Klimawandels. Mit Hitze und Trockenheit.

weiter
  • 5
  • 157 Leser

Baugebiet alter Sportplatz in der Warteschleife

Entwicklung Der alte Sportplatz am Ortseingang aus Richtung Täferrot (Bildmitte) könnte die letzte Fläche werden, aus der in Leinzell Bauland entsteht. Die für die Umwandlung notwendige Flora-Fauna-Habitat-Vorprüfung und die Artenschutzprüfung sind abgeschlossen. Der Antrag der Gemeinde auf die Herausnahme der Flächen

weiter
  • 2
  • 1020 Leser

Traditionshandwerk und Moderne vereint

Porträt Die Schwestern Ruth und Margarete Werner leiten seit 25 Jahren die Firma Raumausstattung Konrad Werner in Leinzell. Einrichten ist ihre Leidenschaft.

Leinzell

Vor 25 Jahren übernahmen die Schwestern Ruth und Margarete Werner das Geschäft ihres Vaters, Konrad Werner. „Und das haben wir nie bereut“, bekräftigen beide. Wenn sie von ihrer Arbeit erzählen, spürt man die Leidenschaft für das Tun. Während landauf und landab das sogenannte „alte Handwerk“ nur noch in Heimatmuseen

weiter
  • 5
Leinzeller Vereine

Viele Akteure

Leinzell. Die Gemeinde ist stolz auf ihre Vereine und listet auf:

weiter
  • 388 Leser

Große Pläne und vielseitiges Leben

Kommunales Schulzentrum, Straßen, ein Baugebiet, die Nahversorgung, Feuerwehr oder Kindergarten: Wie Bürgermeister Ralph Leischner die künftige Entwicklung seiner Gemeinde beschreibt.

Leinzell

Er geht zurzeit fast täglich in die Schule, muss Bürgermeister Ralph Leischner schmunzelnd zugeben, obwohl seine Schulbesuche mit klassischem Lernen nichts zu tun haben. Denn das am Sonnenhang im Herzen der Gemeinde liegende Schulzentrum ist gerade die mit Abstand größte Baustelle in Leinzell. Stolze 7,2 Millionen Euro werden hier investiert;

weiter

Ein Album, in dem viel Liebe steckt

Interview Die Sängerin Lorena Kirchhoffer hat ihr erstes Album auf CD veröffentlicht. Warum sie dort ausschließlich auf Englisch singt und was eine alte Matratze damit zu tun hat.

Sie hatte es schon länger vor. Nun, während der Corona-Beschränkungen hat sie die Gelegenheit beim Schopf gepackt. „The Journey“ heißt die erste CD der Aalener Sängerin Lorena Kirchhoffer. Ausschließlich selbst komponierte Songs sind darauf zu hören. Produziert im Homestudio mit ihrem Freund und musikalischen Partner Niko Ermisch.

weiter
  • 151 Leser

Bad mit Grenzkontrollen

Freizeit So läuft’s im Freibad: Warteschlangen beim Schichtwechsel, viel Platz für die Gäste – und kaum noch Jeden-Tag-Schwimmer.

Schwäbisch Gmünd

Die Sonne brennt, es hat 28 Grad am frühen Abend, kurz nach fünf: bestes Freibadwetter im Schießtal. Und nur wenige Menschen teilen sich in diesem Moment das Sportbecken: 1000 Quadratmeter Wasserfläche für genau acht Schwimmer.

Dabei herrscht Vollauslastung. Früher hieß das: Rund 5000 Menschen sind im Bud-Bad. Jetzt sind es

weiter

Ein Hardtfest zum Mitnehmen

Stadtteilfest Gmünds Sonnenhügel bietet der Pandemie die Stirn und feiert sein Stadtteilfest bis einschließlich Sonntag dieses Mal anders, aber trotzdem bunt.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Sonnenhügel, das Hardt, entwickle sich, meint der Vorsitzende des Bürgervereins „Starkes Hardt“, Oliver Glass. Von Hermann Schöll, dem ehemaligen Vorsitzenden, ist zu hören: „Hier wachsen viele Nationen zusammen.“ Der Zusammenhalt wurde in der Vergangenheit mit einem interkulturellen Fest gefeiert,

weiter
Der besondere Tipp

Frisch vom Markt

Ein Pflichttermin am Samstagvormittag ist der Wochenmarkt auf dem historischen Münsterplatz in der Innenstadt von Schwäbisch Gmünd. Marktzeit ist von 7 bis 12.30 Uhr. Foto: Tom

weiter
  • 666 Leser

Bierschneider übernimmt Wagenblast

Autohaus-Gruppe aus dem Bayerischen steigt beim insolventen Volkswagen- und Audi-Händler und beschäftigt an den vier Standorten 211 von 225 Mitarbeitern weiter. 

Schwäbisch Gmünd. Die Bierschneider-Gruppe übernimmt die insolvente Auto-Wagenblast-Gruppe mit allen vier Standorten in Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim. Das teilt der Insolvenzverwalter Prof. Dr. Martin Hörmann mit. Von 225 Wagenblast-Mitarbeitern werden 211 übernommen.

Die Bierschneider-Gruppe hat ihren

weiter
  • 3
  • 3565 Leser

Preisträger werden digital vorgestellt

Innovationspreis Talente und Patente sind online zu sehen, Ehrung wird im Regionalfernsehen übertragen.

Aalen. Corona beeinflusst auch den Innovationspreis Ostwürttemberg 2020 der IHK, WiRO und der Kreissparkassen Heidenheim und Ostalb ganz erheblich. So findet die Ehrung und Präsentation der Preisträger nicht wie üblich bei einer feierlichen Abendveranstaltung auf Schloss Kapfenburg oder im Congresszentrum Heidenheim statt, sondern erstmalig mit

weiter
  • 1543 Leser

Markt im B 26 geht in die schöpferische Sommerpause

Handel Neue Ideen sollen die Markthalle wieder beleben. Die Gastronomie bleibt weiterhin geöffnet.

Schwäbisch Gmünd. Die Markttage in der Manufaktur B 26 im Becherlehen gehen in die Sommerpause. Die Marktbeschicker, die dort seit Mitte Februar immer donnerstags ab 14 Uhr Brot, Käse, Wurst, Obst und Gemüse aus der Region, aber auch Schmuck oder Blumen anbieten, haben ihre Stände dort am vergangenen Donnerstag vorerst zum letzten Mal aufgebaut.

weiter

Lions holen Ehrenamt ins Rampenlicht

Preisverleihung Der Lions Club Aalen hat erstmals einen Ehrenamtspreis verliehen. Der ist mit insgesamt 8000 Euro dotiert. Neun Organisationen und Vereine wurden im Limestor ausgezeichnet.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Erstmals hat der Lions Club Aalen einen Ehrenamtspreis ausgeschrieben. Mit insgesamt 8000 Euro belohnt der Serviceclub neun Organisationen, Initiativen oder Vereine, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. „Sie tun mehr, als Sie müssen und man eigentlich von Ihnen erwartet. Dabei stellen Sie oft persönliche

weiter
  • 132 Leser

Wenn Bücher in Quarantäne müssen

Corona-Krise Wie die Heubacher Stadtbibliothek nach dem Lockdown gestartet ist, welche Bücher besonders gut ankommen und welche Einschränkungen es gibt.

Heubach

Kinderbücher, Jugendbücher, Romane, Krimis: Kunden kommen zahlreich in die Heubacher Bücherei, die seit Ende April nach dem corona-bedingten Lockdown wieder geöffnet hat. Der Renner: „Als die Kindergärten noch geschlossen waren, waren manchmal fast alle Bilderbücher entliehen“, sagt Bibliothekarin Birgit Schmid-Röhrich. Und

weiter

30 Angebote für die Sommerferien

Ferienprogramm Bis Mittwoch, 15. Juli, kann man sich online anmelden. Bedürftige Familien werden unterstützt.

Heubach. Ab sofort können die Heubacher Kinder und Jugendlichen sich zu über 30 Veranstaltungen des Ferienprogramms anmelden. „Wir freuen uns sehr, dass es trotz Corona-Vorschriften einigen Veranstaltern und Vereinen möglich ist, sich am Ferienprogramm zu beteiligen und vielen Kindern damit eine Freude zu machen“, so Bürgermeister Frederick

weiter
  • 155 Leser
Neu im Kino

Gipsy Queen

Regisseur Hüseyin Tabak ist eher unbekannt und das Thema weit abseits jeglichen Humors. Mit „Gipsy Queen“ gibt Tabak Menschen ein Gesicht, die sonst abseits unserer Gesellschaft leben. Es geht um eine alleinerziehende Roma, die versucht, in Deutschland zu überleben. Kinostart wäre im Mai gewesen. Nun ist das österreichische Drama mit

weiter
  • 134 Leser

Aktion „Heimatliebe“ will Lust auf Heimaturlaub machen

Hotel- und Gaststättengewerbe Touristik & Marketing GmbH, Gastronomie, Handel und Hotel am Remspark werben um Gäste für Gmünd und die Region.

Schwäbisch Gmünd

Über Handel und Gastronomie und deren Nöte in der Coronakrise werde viel geredet, es gebe aber auch noch die Hotellerie, sagt Markus Herrmann. Auf deren Situation wollte der Chef der Gmünder Touristik & Marketing (T&M) GmbH am Freitag mit Simone Klaus vom Gmünder Handels- und Gewerbeverein HGV, Carmen Bäuml als Vertreterin

weiter
  • 179 Leser

Frau und Beruf Wieder Beratung vor Ort möglich

Aalen. Die Kontaktstelle Frau und Beruf des Landratsamts Ostalbkreis berät ab sofort auch wieder persönlich in den Räumen in Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen. Daneben finden Termine weiterhin auch telefonisch oder virtuell statt. Terminvereinbarung per E-Mail an frau-beruf@ostalbkreis.de u.a. zu den Themen Wiedereinstieg in den Beruf, Aus-

weiter
  • 1109 Leser

Ein grüner Ort der Entspannung

Serie „Unser Garten – schön wie nie“. Lauschige Ecken und weitreichender Blick im Garten von Gertraude und Wolfgang Streicher in Ellwangen.

Ellwangen

Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage. Davon sind Gertraude und Wolfgang Streicher aus Ellwangen überzeugt. Sie sind längst in die grüne Oase verliebt. Viel Arbeit? „Ja, aber die macht Spaß“, sagt die Gärtnerin, die über „learning by doing“ zur Gartenexpertin geworden ist. Genau das hätte sie sich in

weiter

So will Bosch AS wieder wettbewerbsfähig werden

Kompromiss Das Unternehmen setzt auf Fertigungstiefe und Qualifikation von Mitarbeitern.

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag haben sich Geschäftsführung der Bosch AS sowie die Arbeitnehmerseite auf ein Eckpunktepapier geeinigt. Der 2017 vereinbarte Zukunftssicherungspakt bleibt bis Ende 2022 gültig. Beim neuen Kompromiss geht es neben dem Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen bis zum Jahr 2026, Investitionen von 350 Millionen Euro

weiter
  • 5
  • 202 Leser

Sollen wir jetzt alle zu Aktionären werden?

Aktienexperte Herbert Fischer, Vorstand des Wasseralfinger Aktienclubs, nimmt im Gespräch Stellung zur aktuellen Lage an den Finanzmärkten.

Aalen-Wasseralfingen

Herr Fischer, wir befinden uns in stürmischen Zeiten. Während sich die Länder der Weltgemeinschaft mit milliardenschweren Hilfsprogrammen überbieten, hat sich die Realwirtschaft scheinbar von der Börse entkoppelt. Wie schätzen Sie die derzeitige Lage ein?

Herbert Fischer: Die Börse läuft ja der Realwirtschaft um circa

weiter
  • 4
  • 733 Leser

Regionalsport (1)

Ammon und Maihöfer feiern Siege

Leichtathletik Milaine Ammon und Eric Maihöfer von der LG Staufen waren beim Freiluftwettkampf in Sindelfingen erfolgreich.

Nach mehr als zwei Monaten Corona-Lockdown und gerade einmal sieben Wochen Vorbereitungszeit, stellten sich die Kugelstoßer der LG Staufen dem ersten Freiluftwettkampf in Sindelfingen. Dabei zeigten Milaine Ammon und Eric Maihöfer sehr gute Leistungen nach dem Wiedereinstieg. Beide feierten Siege.

Für Milaine Ammon standen am Ende 14,92 Meter zu

weiter
  • 5
  • 1436 Leser

Überregional (89)

Tarifverträge Verfassungsklage erfolglos

Drei Gewerkschaften sind mit Verfassungsbeschwerden gegen die Regeln zu konkurrierenden Tarifverträgen gescheitert. Die Klagen wurden nicht zur Entscheidung angenommen, teilte das Bundesverfassungsgericht mit. Die Gewerkschaften hätten sich an die Fachgerichte wenden müssen. Die Richter äußern auch inhaltliche Zweifel. Hintergrund: Bei konkurrierenden weiter
  • 191 Leser
Interview

„Diplomatie reicht nicht“

Für das Bürgerkriegsland Libyen muss es eine Blauhelm-Mission geben, fordert der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU). Ein halbes Jahr nach der Libyen-Konferenz in Berlin herrscht in dem nordafrikanischen Land immer noch Krieg. Hat die deutsche Diplomatie versagt? Norbert Röttgen: Nein, das war eine verdienstvolle weiter

1. FC Köln Heldt baut fest auf Trainer Gisdol

Geschäftsführer Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln plant trotz der schwachen Leistungen im Saisonfinale mit Trainer Markus Gisdol: „Es ist ja auch kein Geheimnis, dass wir den Vertrag von Markus vorzeitig verlängern wollen – wir sind überzeugt von ihm.“ Auch Mark Uth, Stürmer-Leihgabe vom FC Schalke 04, möchte weiter
  • 172 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Bayer AG hat sich nur wenige Tage nach der Einigung im US-Glyphosat-Streit 6 Mrd. EUR am Anleihenmarkt besorgt. Laufzeiten: vier bis zwölf Jahre. Verzinsung: 0,375 bis 1,375 Prozent pro Jahr. 2 Der Pharmakonzern Novartis hat sich mit US-Behörden wegen unzulässiger Zahlungen an Ärzte außergerichtlich auf 603 Mio. EUR Strafe geeinigt. weiter
  • 204 Leser

Abstand halten im römischen Bad

Ein Schild weist im britischen Bath auf das wegen Corona geltende Abstandsgebot hin, während Arbeiter das Große Bad in den Römischen Bädern vor der Wiedereröffnung am kommenden Montag reinigen. Foto: Ben Birchall/dpa weiter
  • 137 Leser

Adiós, Barcelona!

Svetislav Pesic , einstiger Bundesliga- und Nationaltrainer im Basketball, verlässt den FC Barcelona ein Jahr vor Vertragsende auf eignen Wunsch. Der Nachfolger des 70-Jährigen steht bereits fest: Sarunas Jasikevicius, 44, aus Litauen. Foto: Lukas Schulze/dpa weiter
  • 252 Leser

Agrarminister gegen Kompromiss

Der Vorschlag der Grünen geht Peter Hauk zu weit. Kleine Betriebe hätten das Nachsehen.
Der Bundesrat will noch vor der Sommerpause eine tierfreundlichere Sauenhaltung auf den Weg bringen. Der Kompromissvorschlag der Grünen könnte eine Mehrheit bekommen, doch Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) lehnt ihn bisher ab. „Wir können bei diesem Vorschlag so nicht mehr mitgehen. Er wäre der Todesstoß für die Sauenhaltung weiter
  • 130 Leser

Asylverfahren Gericht verurteilt Frankreich

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat Frankreich wegen „erniedrigender Behandlung“ von Migranten verurteilt. Die Kläger hätten auf der Straße geschlafen und keinerlei Mittel zur Bestreitung ihres Lebensunterhalts gehabt. Geklagt hatten ursprünglich fünf asylsuchende Männer aus Afghanistan, Georgien, Russland und weiter
  • 138 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga, Relegation, Hinspiel Werder Bremen – 1. FC Heidenheim 0:0 Heidenheim: Kevin Müller – Beermann, Mainka, Busch – Dorsch, Griesbeck, Sessa (59. Kerschbaumer), Theuerkauf (83. Föhrenbach), Multhaup (69. Schnatterer) – Kleindienst, Thomalla (69. D. Otto). Gelb-Rot: Moisander (B./87.). England, 32. Spieltag Sheffield weiter
  • 166 Leser

Aus 186 werden 320 Millionen Euro

Trotz eines dramatischen Anstiegs der Sanierungskosten in Augsburg will der Freistaat an der Planung festhalten.
Seit Jahren kämpft die Stadt Augsburg bei der Sanierung ihres denkmalgeschützten Theaters mit Kostensteigerungen. Nun wurde bekannt, dass ein riesiges Loch bei der Finanzierung aufbricht – im schlimmsten Fall geht es um einen dreistelligen Millionenbetrag. Der Bund der Steuerzahler kündigte an, dass die Kostenexplosion nun ein Fall für das weiter
  • 179 Leser

Ausstellung Thema Werte im Jüdischen Museum

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben zeigt in seiner Dauerausstellung „Unsere Werte“. Dabei sind von Freitag an bis zum 11. April 2021 Objekte aus dem jüdischen Alltag der Region zu sehen, die Geschichten von ihren Besitzern und den Werten erzählen, denen sie sich verpflichtet fühlen: Gemeinschaft, Wohltätigkeit, Familie, Gerechtigkeit weiter
  • 130 Leser

Automarkt in China boomt

Der chinesische Automarkt setzt seine Erholung vom Corona-Einbruch fort. Der Absatz stieg im Juni im Vergleich zum Mai um rund 11 Prozent auf 2,28 Mio. Fahrzeuge, teilte der Herstellerverband CAAM mit. Aida stoppt bis August Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises hat ihre Fahrten bis Ende August abgesagt. In vielen Gegenden der Erde seien die Bedingungen weiter
  • 173 Leser
Corona beeinträchtigt den Lehrstellenmarkt

Azubis brauchen langen Atem

Corona hat massive Auswirkungen auf den Lehrstellenmarkt. Mancher Bewerber könnte länger brauchen, bis er oder sie fündig wird.
Junge Leute, die einen Ausbildungsplatz suchen, haben es in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie besonders schwer: Derzeit ist das Angebot von betrieblichen Ausbildungsplätzen im Schnitt aller Branchen um etwa 7 Prozent geringer als noch im vergangenen Jahr, schätzt Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und weiter
  • 159 Leser

Bachakademie Podcast „Barock@home“ startet

Die Internationale Bachakademie Stuttgart geht mit einem Podcast zum Thema „Barock@home“ an den Start. Lesung, Gespräch und Musik werden dabei verbunden, teilte die Akademie mit. Die erste Folge soll am 18. Juli auf der Internetseite der Organisation und Social-Media-Kanälen zu hören sein. Die Gaechinger Cantorey musiziert , es liest weiter
  • 188 Leser

Baden-Württemberger spielen mehr Lotto

Die Corona-Krise hält die Baden-Württemberger nicht davon ab, ihr Glück im Lottospiel zu suchen - im Gegenteil. In den ersten sechs Monaten des Jahres sind die Einsätze trotz Pandemie und geschlossener Annahmestellen gestiegen, wie die Staatliche Toto-Lotto-Gesellschaft mitteilte. Bis Ende Juni setzten die Menschen im Südwesten rund 507 Millionen weiter

Basketball Kapitän Herrera verlässt Merlins

Sebastian Herrera, 22, wechselt von den Hakro Merlins Crailsheim zum Bundesliga-Rivalen EWE Baskets Oldenburg. In Crailsheim war der Chilene mit deutschem Pass zum Führungsspieler gereift. Er führte das Team vor der Corona-Pause als Kapitän auf Platz drei. „Wir sind sehr froh, dass wir ihn für uns gewonnen haben. Er er stand nicht nur bei weiter
  • 186 Leser

Bildung Schulen fehlt schnelles Netz

Baden-Württemberg ist bei der Anbindung der Schulen ans schnelle Internet neben Sachsen-Anhalt Schlusslicht in Deutschland. Nur 5,2 Prozent der Schulen verfügen über eine Breitbandverbindung im Gigabit-Bereich, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion hervorgeht. „50 Mbit/s reichen vielleicht für weiter

Bischof: Kinder und Alte sind Verlierer der Pandemie

Otfried July fordert, den Sonntag trotz der Corona-Krise nicht Handel und Verkauf zu opfern.
Der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July, sieht die ganz jungen und die ganz alten Menschen als die größten Verlierer der Corona-Maßnahmen. Kinder seien ohne Kita, Schule, Sport, Bewegung und Gemeinschaft gewesen, sagte er vor der Sommersynode. Die Senioren hätten oftmals wie weggesperrt ohne Verwandtenbesuche, weiter

BMW eröffnet Batterie- und E-Motorenfabrik in Dingolfing

„E-Antriebe für mehr als eine halbe Million elektrifizierte Fahrzeuge“ will BMW im Jahr 2022 in Dingolfing produzieren. Das hat BMW-Chef Oliver Zipse (links) bei der Eröffnung der neuen Batterie- und E-Motorenfabrik in der Stadt gesagt. Die Zahl der Mitarbeiter betrage 1000 und werde mittelfristig auf 2000 erhöht. 2021 soll jeder vierte weiter
  • 202 Leser

Bündnis für mehr Sicherheit

Land und Stadt Stuttgart schließen eine Partnerschaft, um gegen Gewalt und Straßenkriminalität vorzugehen. Was ist geplant?
Es hat etwas von einem Staatsbesuch: Zwei Männer schreiten an Tische, nehmen Platz, greifen zu Füller und Ledermappe, unterzeichnen Papiere, tauschen die Mappen, unterzeichnen erneut und lächeln stolz in die Kameras. Doch hier wird kein internationaler Vertrag geschlossen, sondern einer zwischen Land und Stadt: Im Hintergrund hängen die Flaggen weiter

Cargo stützt Konzern

Preise steigen, weil der Frachtraum der Passagiermaschinen fehlt.
Im Lufthansa-Konzern bleibt das Frachtgeschäft der Tochter Lufthansa Cargo ein Hoffnungsträger. Weil in der Corona-Krise Beilade-Kapazitäten in Passagiermaschinen weggefallen sind, rechnet Cargo-Vertriebschefin Dorothea von Boxberg für die kommenden Jahre mit einer anhaltend hohen Nachfrage nach Transportmöglichkeiten in reinen Frachtflugzeugen. weiter
  • 166 Leser

Dax profitiert von US-Daten

Am deutschen Aktienmarkt haben sich am Donnerstag wieder die Konjunkturoptimisten durchgesetzt. Angespornt wurden sie von vielversprechenden Arbeitsmarktdaten aus den USA. Zwischenzeitlich erreichte der Dax im Tageshoch sogar sein höchstes Niveau seit Juni. Alle Aktien bis auf die von Wirecard (ein Drittel Kursverlust) gewannen hinzu. Tagessieger waren weiter
  • 196 Leser

Der große Fleischhunger

Deutsche Schlachthöfe sind in den Schlagzeilen, weil dort das Coronavirus grassiert. In rauen Mengen wird nicht nur hierzulande Rind-, Schweine- und Gefügelfleisch produziert, konsumiert und exportiert. Ein kleiner Blick auf statistische Größen.
weiter

Der Neue feuert den Bundestrainer

Matthias Große, Claudia Pechstens Lebensgefährte, greift an der Verbandsspitze durch und präsentiert Sponsor.
Erik Bouwman ist nicht mehr Bundestrainer der deutschen Eisschnellläufer. Das erklärte Matthias Große, kommissarischer Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft, jetzt in Berlin. Dem Niederländer sei schriftlich mitgeteilt worden, dass sein Arbeitsverhältnis zum 31. Juli endet, sagte Große. Zuletzt hatte es immer wieder Konflikte zwischen weiter
  • 261 Leser

Der Süden hält am Kurs fest

In den USA steigen die Infektionszahlen: Die „Sun Belt“-Staaten ignorieren Warnungen und wollen dem Lockdown entgehen.
Während in anderen Ländern die Infektionsraten sinken, spitzt sich die Corona-Krise in den USA weiter zu. Die Zahl neuer Erkrankungen ist fast doppelt so hoch wie vor zwei Wochen. Knapp 130 000 Todesopfer und mehr als 2,7 Millionen Erkrankungen machen mehr als ein Viertel aller weltweiten Fälle aus, die Tendenz ist weiter steigend. Brutstätten weiter

Die Kulturhauptstädte trotzen dem Coronavirus

Mit einem ambitionierten Programm sind das irische Galway und das kroatische Rijeka in das Jahr 2020 gestartet. Die Pandemie macht allerdings viele Veranstaltungen unmöglich.
Der Auftakt war spektakulär. Mit einer „Opera Industriale“, die mit tanzenden Kränen, Punk-Orchester und großen Chören im Hafenbecken beeindruckte, startete die kroatische Stadt Rijeka am 1. Februar ins Europäische Kulturhauptstadt-Jahr. Die Ambitionen waren hoch gesteckt. Aus der künstlerischen Verarbeitung der Themen Wasser, Arbeit weiter
  • 122 Leser

Digitales: Eisenmann unter Druck

Nach der Opposition schießt sich nun auch ihr Koalitionspartner auf die Kultusministerin ein.
Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) steht wegen der schleppenden Digitalisierung der Schulen unter Dauerdruck der Opposition – nun erhebt auch ihr Koalitionspartner Vorwürfe. „Die Schulen werden beim cloudbasierten Lernen weiter sich selbst überlassen“, kritisiert der Grünen-Abgeordnete Alexander Salomon. Ihm sei „völlig weiter

Dummheit Häftling beleidigt im Freigang Polizei

Ein 25-jähriger Häftling auf Freigang hat für ein Foto auf einem Streifenwagen in Rastatt posiert: Er wurde wieder im geschlossenen Vollzug untergebracht. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Beleidigung, teilte die Polizei mit. Ein Foto zeigt den Mann nach Angaben der Polizei, wie er auf der Motorhaube des Polizeiwagens liegt und eine Zigarette weiter
Mordprozess Rot am See

Ein Leben in strenger Isolation

Drei Verhandlungstage sind vorbei: Langsam ergibt sich ein Bild von Adrian S.' Persönlichkeit. In Rot am See hat er sechs Familienangehörige erschossen.
Adrian S. ist ein schlanker, fast magerer, hochgewachsener Mann. Wenn der 27-Jährige in Handschellen und mit Fußfesseln im Gerichtssaal vorgeführt wird, trägt er Jeans und ein blaues, extrem zerknittertes Hemd. Seinen braungelockten Kopf verbirgt der Brillenträger unter einer olivgrünen Kapuzenjacke. Nach den ersten drei Verhandlungstagen im Prozess weiter
  • 191 Leser

Einspruch gegen Strafbefehl

Der Schwäbisch-Haller Oberbürgermeister weist die Vorwürfe der Vorteilsannahme und Untreue zurück.
Der Oberbürgermeister von Schwäbisch Hall, Hermann-Josef Pelgrim (SPD), geht gegen einen Strafbefehl wegen des Verdachts der Vorteilsannahme und Untreue vor. Das hat er am Donnerstag angekündigt und bestätigte damit einen Bericht von „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“. Ein Verhandlungstermin vor dem örtlichen weiter

Elf Jahre Haft für Angriff mit Messer

Ohne Grund soll ein bereits wegen Körperverletzung verurteilter Häftling einen Beamten attackiert haben.
Das Landgericht Mosbach hat einen 20-jährigen Häftling wegen versuchten Mordes an einem Vollzugsbeamten zu elf Jahren Haft verurteilt. Die Große Jugendkammer ging damit am Donnerstag über das von der Staatsanwaltschaft geforderte Strafmaß von neun Jahren hinaus. Die Verteidigung hatte auf sechs Jahre Jugendstrafe plädiert. Der junge Mann äußerte weiter

Erste Flugstunde

Ein Jungstorch macht über seinem Nest in Riedlingen (Kreis Biberach) erste Flugversuche. Riedlingen gilt als Stadt der Störche. Auf den Dächern des Rathauses und anderen alten Giebelhäusern brüten jedes Jahr Weißstörche. Foto: Thomas Warnack/dpa weiter

Erste Flugstunde

Ein Jungstorch macht über seinem Nest in Riedlingen (Kreis Biberach) Flugversuche. Riedlingen gilt als Stadt der Störche. Auf dem Rathaus und anderen alten Giebelhäusern brüten jedes Jahr Weißstörche. Foto: Thomas Warnack/dpa weiter
Leitartikel Igor Steinle zum Kohleausstieg

Es geht voran

An diesem Freitag ist es soweit, der Kohleausstieg wird gesetzlich besiegelt. Am Ende ist er so teuer geworden, dass manche gar von einem Kohlevergoldungsgesetz sprechen. 40 Milliarden erhalten die Kohleregionen für den Strukturwandel, mit dem Ziel, die AfD klein zu halten. Gut vier Milliarden Euro gehen an die Konzerne als Entschädigung. Dabei spricht weiter
  • 121 Leser

EU-Hilfspaket Von der Leyen mahnt zur Eile

Spitzentreffen mit Merkel am 8. Juli in Brüssel
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat die Mitgliedstaaten zu einer schnellen Einigung auf das milliardenschwere Hilfspaket gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise aufgefordert. Es sei „von entscheidender Bedeutung“, dass das Vorhaben rasch verabschiedet werde, erklärte von der Leyen. Sie kündigte dazu ein Spitzentreffen weiter

Europäische Union 14 Millionen ohne Arbeit

Die Quote steigt in der EU von 6,6 auf 6,7 Prozent.
Die Arbeitslosenquote in der EU ist leicht von 6,6 Prozent im April auf 6,7 Prozent im Mai gestiegen. Das teilt die Statistikbehörde Eurostat mit. Die Behörde registriert jeden, der sich jobsuchend meldet. Im Mai waren Eurostat zufolge in der EU 14,37 Millionen Menschen arbeitslos, 253 000 mehr als im April. Der Grund für den verhältnismäßig weiter
  • 158 Leser

Fahrverbote ausgesetzt

Umstrittene Regeln für Temposünder pausieren vorerst.
Der Bund hat die Länder aufgefordert, neue und schärfere Regeln über Fahrverbote bei zu schnellem Fahren vorerst auszusetzen. Stattdessen solle ab sofort der alte Bußgeldkatalog wieder angewendet werden, der bis Ende April galt, teilte das Bundesverkehrsministerium mit. Hintergrund sind rechtliche Unsicherheiten, vor allem über eine Regelung: Nach weiter
  • 131 Leser

Familie steht ganz oben

Umfrage unter 12- bis 18-Jährigen zeigt: Jeder Dritte hat ein Ehrenamt.
Fast 92 Prozent der 12- bis 18-Jährigen in Baden-Württemberg halten die Familie für das wichtigste Thema ihres Lebens. Dieser Wert lag noch höher als Gesundheit und Freundschaften. Ein Drittel von ihnen engagiert sich ehrenamtlich. Das geht aus der fünften Jugendstudie für das Land hervor, teilt das Kultusministerium mit. Dreiviertel der Jugendlichen weiter

FCH wirft alles rein: Traum von der Bundesliga lebt weiter

Der 1. FC Heidenheim präsentiert sich als unangenehmer Gegner für Favorit Werder Bremen. Nach dem 0:0 im Hinspiel ist alles offen.
FC Heidenheim hat sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der Relegation erarbeitet. Am Donnerstagabend erreichte der FCH ein 0:0 beim großen Favoriten Werder Bremen, dem Bundesliga-16. Der Zweitliga-Dritte darf damit weiter vom ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga träumen. Nicht nur verteidigen, sondern sich auch mal etwas trauen, weiter
  • 252 Leser

Finale furioso: Fünf Teams hoffen noch

Eintracht Braunschweig muss bange Minuten überstehen, bis der Zweitliga-Aufstieg bejubelt werden kann.
Eintracht Braunschweig hat nach dem verrückten vorletzten Drittliga-Spieltag die Rückkehr in die zweite Fußball-Bundesliga bereits kräftig feiern können. Daneben kämpfen am Samstag (14 Uhr) gleich fünf weitere Teams um den zweiten direkten Aufstiegsplatz beziehungsweite um die Teilnahme an den Relegationsspielen gegen den 1. FC Nürnberg: weiter
  • 256 Leser

Fünf Nationalspielerinnen wandern nach Ungarn ab

Frauen-Bundesligisten können mit der internationalen Konkurrenz nicht Schritt halten.
„Szia“ statt „Hallo“ und „Kezilabda“ statt „Handball“ – gleich fünf Nationalspielerinnen wechseln im Sommer aus der Bundesliga nach Ungarn. Die Torhüterinnen Dinah Eckerle (SG BBM Bietigheim) und Ann-Cathrin Giegerich, die Rückraum-Asse Emily Bölk und Alicia Stolle (alle Thüringer HC) sowie weiter
  • 170 Leser

Gefährder-Haft EuGH: Normale Anstalt möglich

Islamistische Gefährder dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs unter bestimmten Umständen vor ihrer Abschiebung in einem gewöhnlichen Gefängnis untergebracht werden. Der Betroffene müsse jedoch von den Strafgefangenen getrennt werden, befanden die Luxemburger Richter am Donnerstag (Rechtssache C-18/19). Die Unterbringung in einer weiter

Gefühlskalt bei Kälte

Wie mit Hass im Netz umgehen? Darüber zerbrechen sich Politiker schon seit vielen Jahren den Kopf. Eine gute Lösung haben sie bisher noch nicht gefunden. Stattdessen machen es sich immer mehr Menschen zum Sport, in Netzwerken herumzuplärren. Dabei ist die Lösung so einfach. Forscher stellten fest: Wenn es draußen kalt ist, also um die 15 Grad, weiter
  • 126 Leser

Hamburger SV Bakéry Jattas Haus durchsucht

Bei Stürmer Bakéry Jatta vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat es am Donnerstag eine Hausdurchsuchung gegeben. Die Staatsanwaltschaft Hamburg bestätigte das Vorgehen „wegen Verdachts auf einen Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz“. Der aus Gambia stammende 22-Jährige war 2015 nach Deutschland geflüchtet und spielt seit 2016 beim weiter
  • 146 Leser

Heidenheim träumt vom Aufstieg

Der 1. FC Heidenheim ist dem Aufstieg in die Bundesliga ein Stück nähergekommen. Im Relegations-Hinspiel kam Werder Bremen nach einer schwachen Vorstellung gegen den Zweitligisten nicht über ein 0:0 hinaus und muss damit weiter um den Klassenerhalt bangen. Im Bild Heidenheims Denis Thomalla (links) und Bremens Niklas Moisander. Foto: Martin Meissner/AP weiter
  • 126 Leser

Hinweise im Fall Maddie

„Aktenzeichen XY... ungelöst“ führt zu mehr als 800 Meldungen.
Nach dem erneuten Zeugenaufruf zum Fall des vor 13 Jahren verschwundenen Mädchens Maddie McCann sind seit Anfang Juni mehr als 800 Hinweise beim Bundeskriminalamt (BKA) eingegangen. Einige seien jetzt schon als weiterführend für die Ermittlungen zu bezeichnen, sagte BKA-Ermittler Christian Hoppe am Mittwoch in „Aktenzeichen XY... ungelöst“. weiter

Hongkong China verurteilt britische Offerte

China droht Großbritannien im Streit um Hongkong mit Gegenmaßnahmen. Die Regierung in Peking wies das Einbürgerungsangebot des britischen Premierministers Boris Johnson an bis zu drei Millionen ehemalige britische Untertanen in der früheren Kronkolonie scharf zurück. Vor der Rückgabe der Kronkolonie habe Großbritannien sich klar verpflichtet, weiter
  • 118 Leser

Koalition plant höheres Kindergeld

Anfang 2021 gibt es – wie schon länger vereinbart – 15 Euro mehr je Kind.
Steuerzahlern und Familien winken ab 1. Januar 2021 weitere Entlastungen: Das Kindergeld soll um 15 Euro pro Monat und Kind erhöht werden. Der Grundfreibetrag, bis zu dem gar keine Steuer anfällt, steigt von 9408 Euro auf 9697 Euro. Zudem wird die Einkommensgrenze, ab der der Spitzensteuersatz von 42 Prozent fällig ist, leicht auf 57 919 Euro weiter
  • 121 Leser

Kreuzbandriss im Training

Pokal-Finalist Bayer Leverkusen muss mindestens für ein halbes Jahr auf Offensivspieler Paulinho, 19, verzichten. Der Brasilianer zog sich im Training einen Riss des vorderen rechten Kreuzbandes zu und wird am Freitag in Innsbruck operiert. Feyenoord statt St. Pauli Christian Conteh, 20, verlässt den Zweitligisten FC St. Pauli ein Jahr vor Vertragsende. weiter
  • 194 Leser
Libyen

Krieg vor Europas Haustür

Die Lage in dem Land eskaliert. Der Mittelmeeranrainer wird immer mehr zum Schlachtfeld unterschiedlicher Mächte. Die Europäische Union zeigt sich in dem Konflikt gespalten.
Nach dem gescheiterten Feldzug von General Chalifa Haftar und seinen Truppen gegen die anerkannte Regierung in Tripolis werden die Karten in Libyen neu gemischt. Der Ton zwischen den externen Verbündeten der Kriegsparteien wird schriller. Eine direkte Konfrontation nahöstlicher Regionalmächte scheint nicht mehr ausgeschlossen. Was braut sich da in weiter
  • 129 Leser

Kunstvolles von Hund, Katze, Maus

Münchner Schau zeigt Tiere, die den Menschen schon seit der Antike begleiten, in Alltag und Mythos.
Der Umgang mit Tieren ist heute oft nicht anders als in alten Zeiten, in manchen Bereichen aber doch sehr verschieden. Das zeigt die Sonderschau „Hund, Katze, Maus. Tiere in Alltag und Mythos“ in den Staatlichen Antikensammlungen in München. Dort sind bis 10. Januar 2021 an die 330 Beispiele aus der griechischen, etruskischen und römischen weiter
  • 115 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Katrin Müller-Hohenstein Die Moderatorin (54) hat die Franken „furchtbar gern“, sieht in ihnen aber auch Zweckpessimisten. „Der Franke geht zum Beispiel in ein Geschäft und sagt: ,A Budder hams kanne?' Und dann ist er aber hocherfreut, wenn es tatsächlich eine Butter gibt“, sagte die gebürtige Erlangerin dem Radiosender Antenne weiter

Mähroboter Nabu: Igel und Kinder gefährdet

Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) rät vom Einsatz von Mährobotern ab. Diese Geräte machten mit Spinnentieren, Igel, Blindschleichen und Eidechsen „kurzen Prozess“, schreibt der baden-württembergische Landesverband. Selbst spielende Kinder seien gefährdet, weil die Roboter Kinderarme und -füße nicht erkennten. Mähroboter sollten weiter
  • 5

Mehr Campingwagen verkauft

Urlaub im Wohnmobil liegt zu Corona-Zeiten voll im Trend. So sind im Mai in Deutschland 10 460 Fahrzeuge neu zugelassen worden, 29 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa weiter
  • 179 Leser

Mississippis Flagge ist Geschichte

Jackson , die Hauptstadt von Mississippi: Die Flagge des US-Bundesstaates wird für immer eingeholt. Sie erinnerte an die Südstaaten, die im US-Bürgerkrieg an der Sklaverei festhalten wollten. Eine neue Flagge fehlt noch. Foto: Rory Doyle/afp weiter
  • 128 Leser

Mit Minijob ohne Arbeit und ohne Geld

Studie zeigt einen Rückgang der Beschäftigung. Kurzarbeitergeld gibt es mangels Beiträgen nicht.
Minijobber sind besonders hart von der Corona-Krise betroffen, da sie keinen Anspruch auf Kurzarbeitergeld haben. Das zeigt eine Studie für die Bertelsmann-Stiftung. „Ohne das Sicherheitsnetz des Kurzarbeitergeldes erleiden sie als erste Einkommenseinbußen oder verlieren ihre Arbeit“, sagte der Vorstand der Stiftung, Jörg Dräger. So weiter
  • 171 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Lage bei den Lehrstellen

Mut zur Ausbildung

Denkwürdig – unter dieser Überschrift dürfte 2020 nicht nur in die Geschichtsbücher eingehen, sondern sich auch ins Gedächtnis vieler junger Leute einbrennen, die in diesem Jahr die Schule abgeschlossen haben und jetzt einen Ausbildungsplatz suchen. Die Älteren hatten ihnen eine rosige Zukunft in Aussicht gestellt: „Ihr werdet umworben weiter
  • 195 Leser

Nach Randale: Schlossgarten soll videoüberwacht werden

Stadt und Land schließen Sicherheitspartnerschaft. Innenminister Strobl: Wir werden den Rechtsstaat durchsetzen.
Knapp zwei Wochen nach der Krawallnacht von Stuttgart sind die Landeshauptstadt und das Land Baden-Württemberg am Donnerstag eine sogenannte Sicherheitspartnerschaft eingegangen. „Wir werden nicht tolerieren, dass in unserer Stadt Angsträume entstehen“, sagte der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne). Innenminister Thomas weiter
  • 102 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 1 384 236,70 EUR Gewinnklasse 2 834 479,70 EUR Gewinnklasse 3 20 861,90 EUR Gewinnklasse 4 5418,60 EUR Gewinnklasse 5 315,80 EUR Gewinnklasse 6 55,70 EUR Gewinnklasse 7 31,30 EUR Gewinnklasse 8 12,70 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter

Razzien und Festnahme in linker Szene

Beamte durchsuchen Wohnungen wegen Attacken auf drei Teilnehmer einer Corona-Demo in Stuttgart.
Nach einem brutalen Angriff auf Teilnehmer einer Stuttgarter Corona-Demonstration sind am Donnerstag bei Razzien in sieben Städten Zimmer und Wohnungen von Anhängern der linken Szene durchsucht worden. Ein 21-Jähriger sei festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Gegen den Deutschen habe bereits ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags vorgelegen. weiter

Referendum Putin darf erneut kandidieren

Amtszeit bis 2036 möglich - Russische Bürger billigen Verfassungsreform
In einem Referendum hat eine deutliche Mehrheit der Russen für die von Präsident Wladimir Putin vorgeschlagene Verfassungsreform gestimmt. Sie sieht unter anderem erweiterte Vollmachten für den Präsidenten vor und ermöglicht es ihm, bei der nächsten Wahl erneut zu kandidieren. Mit Inkrafttreten der neuen Verfassung könnte Putin bis 2036 im Amt weiter
  • 134 Leser

Reisewarnung Türkei bleibt Risikogebiet

Maas macht wenig Hoffnung auf Ende der Reisewarnung.
Die Reisewarnung für die Türkei wegen der Corona-Pandemie bleibt auch nach dem Besuch einer hochrangigen türkischen Regierungsdelegation in Berlin vorerst bestehen. Außenminister Heiko Maas sagte seinem Kollegen Mevlüt Cavusoglu lediglich zu, neue Daten zur Infektionslage und Gesundheitsversorgung in der Türkei zu prüfen. Cavusoglu warf der EU weiter
  • 132 Leser
Kommentar Roland Muschel zur Stuttgarter Vereinbarung

Repression, Prävention

Massive Polizeipräsenz, eine neue Ermittlungseinheit, Ausweitung der Videoüberwachung: Die Krawallnacht vom 21. Juni verändert das Stuttgarter Stadtbild und vor allem das Nachtleben der Landeshauptstadt dauerhaft. Die Schwabenmetropole, die sich auf ihre Liberalität viel eingebildet hat, setzt nun notgedrungen auf mehr Repression. Bisher war Stuttgart weiter
  • 154 Leser

Rückgabe eines Gemäldes

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen sollen das von den Nationalsozialisten geraubte Gemälde „Das Zitronenscheibchen“ von Jacob Ochtervelt an seine rechtmäßigen Besitzer zurückgeben. Das hat die Limbach-Kommission entschieden. Dokufestival vergibt Preise Der Deutsche Dokumentarfilmpreis 2020 geht an „Lovemobil“ von Elke weiter
  • 140 Leser
Kommentar Stefan Kegel zum russischen Verfassungsreferendum

Russische Ansprüche

Sarkastisch betrachtet, hat die Welt nach dem Verfassungsreferendum in Russland nun immerhin Planungssicherheit. Wenn ihn keine Krankheit stoppt, wird Russlands Präsident Wladimir Putin noch 16 Jahre im Kreml die Geschicke seines Landes bestimmen. Sein zarenähnlicher Machterhalt wird weithin als Hauptgrund für die Änderung der russischen Verfassung weiter
  • 125 Leser

Sane soll Ära begründen

Der Nationalstürmer absolviert Medizincheck in München.
Leroy Sane schlenderte am Donnerstag entspannt zum Medizincheck ins Krankenhaus Barmherzige Brüder. Dann traf der 24-Jährige zur lange ersehnten Vertragsunterschrift an der Säbener Straße ein. Mit 333-tägiger Verspätung hat Bayern München den Königstransfer mit seinem Wunschspieler perfekt gemacht. Nationalspieler Sane erhält die Rückennummer weiter
  • 196 Leser
Kommentar Manuela Harant zum Saisonstart in der Formel 1

Seriöses Wagnis

Stellen Sie sich vor, die Fußball-Bundesliga startet in die Saison, plant aber erst einmal nur mit der Hinrunde. Ob und wann der Rest der Saison gespielt wird, bleibt offen, im Zweifel erhält der Herbstmeister die Schale. So in etwa muss man sich die Situation in der Formel 1 vorstellen, die nun in ihr Corona-bedingtes Notprogramm startet. Die erfolgreichen weiter
  • 271 Leser

Softbank zieht zurück

Der Dax-Konzern verliert seinen wichtigsten Partner für die Zukunft.
Der unter Manipulationsverdacht stehende Dax-Konzern Wirecard verliert wegen seines Bilanzskandals den wichtigsten Partner für große Zukunftsprojekte. Der japanische Softbank-Konzern beendet die Kooperation mit dem am Abgrund stehenden Bezahldienstleister aus dem Münchner Vorort Aschheim, wie es am Donnerstag in informierten Kreisen hieß. Die im weiter
  • 157 Leser
Schule in Deutschland

Spielzeug und Sportgeräte für 750 Millionen Euro

Mehr als die Hälfte der Grundschüler besucht eine Ganztagsschule, der Bedarf ist jedoch größer. Der Bund will die Angebote schnell ausbauen. Noch 2020 soll viel Geld fließen.
Die Bundesregierung will noch in diesem Jahr zusätzlich 750 Millionen Euro für den beschleunigten Ausbau von Ganztagsbetreuung zur Verfügung stellen. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat dafür am Mittwoch grünes Licht gegeben. Nun müssen mit den Ländern die Details abgesprochen werden. Schon in den nächsten drei bis vier Wochen soll eine weiter
  • 103 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 19.30 Uhr: News Live Sky 10.55 Uhr und 14.55: Formel 1, Großer Preis von Österreich, 1. WM-Lauf in Spielberg: 1. und 2. Freies Training 12.50 Uhr und 16.55 Uhr live: Motorsport, Formel 2, 1. Station in Spielberg/Österreich, Training 21 Uhr: Golf, US-Tour in Detroit, 2. Tag n-tv 14.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Österreich, 1. WM-Lauf weiter
  • 172 Leser

Sportpolitik 200 Millionen Euro als Hilfspaket

Der deutsche Sport darf sich endgültig über ein staatliches Rettungspaket in Corona-Zeiten freuen. Der Bundestag gab am Donnerstag auf seiner Sitzung mit großer Mehrheit grünes Licht für die 200 Millionen Euro schwere Finanzhilfe für die großen Profiligen Handball, Eishockey, Basketball und Volleyball sowie weitere betroffene Vereine in kleineren weiter
  • 168 Leser
STICHWORT NACHTRAGSHAUSHALT

Stichwort Nachtragshaushalt

Der Bundestag hat am Donnerstag den zweiten Nachtragshaushalt zur Bewältigung der Corona-Pandemie beschlossen: Die Ausgaben steigen auf 508,5 Milliarden Euro, die Neuverschuldung auf 217,8 Milliarden Euro. Damit sollen die Unterstützung für besonders betroffene Branchen, Kultur und gemeinnützige Träger finanziert werden, außerdem die Senkung der weiter
  • 122 Leser

Tesla Fabrik soll im März 2021 fertig sein

Tesla plant für seine erste Autofabrik in Europa zunächst mit Bauarbeiten bis in den März 2021 hinein. Das geht aus einem aktualisierten Antrag für die umweltrechtliche Genehmigung hervor. Die Produktion in Grünheide, die im Juli 2021 beginnen soll, ist demnach in einem Betrieb mit drei Schichten an 24 Stunden pro Tag vorgesehen. Aus der Prognose weiter
  • 146 Leser

Tochter missbraucht?

Ermittler verhaften Mutter und einen 43-jährigen Mann.
Ein 43-jähriger Mann aus Österreich soll eine 47-jährige Deutsche aus dem Kreis Karlsruhe zum sexuellen Missbrauch ihrer zwölfjährigen Tochter angestiftet haben. Die Mutter soll ihr Kind missbraucht und davon Videoaufnahmen gemacht haben. Die österreichische Polizei teilte am Donnerstag mit, dass Ermittler des Landeskriminalamtes Steiermark am weiter

Tönnies-Konzern Sigmar Gabriel war als Berater tätig

Der frühere Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) arbeitete für den Fleischkonzern Tönnies als Berater. Von März bis Mai 2020 habe er für das Unternehmen handelsrechtliche Fragen klären sollen, sagte der frühere SPD-Chef. Er erhielt offenbar ein Pauschalhonorar von 10 000 Euro im Monat und ein zusätzliches vierstelliges Honorar weiter

Triathlon Ermittlungen nach Selbstmord

Nach dem Selbstmord der südkoreanischen Triathletin Suk Hyeon Choi soll eine gründliche Untersuchung die Hintergründe des Falls aufklären. Eine jetzt veröffentlichte Petition auf der Webseite des südkoreanischen Präsidentenamts hat bereits über 5000 Unterschriften. Die 22-Jährige hatte sich im Juni das Leben genommen – offenbar nach jahrelangem weiter
  • 185 Leser

Umsatzausfall bleibt

Die große Nachfrage nach Haarschnitten kann die Umsatzausfälle der Corona-Zwangspause bei Friseuren nur bedingt kompensieren. Deren Zentralverband rechnet mit 10 bis 15 Prozent weniger Umsatz. Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 166 Leser

Unfall Metallteil erschlägt Arbeiter

Ein tonnenschweres Metallteil hat einen 39-Jährigen in einem Firmengebäude in Biberach erschlagen. Der Mann war gerade mit Lackierarbeiten beschäftigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, als das Unglück geschah. Er hatte das Metallteil zuvor mit einem Kran auf Böcken abgelegt. Kurz darauf kippte es und traf ihn. Der 39-Jährige starb demnach weiter

US-Arbeitslosigkeit sinkt

Die Arbeitslosenquote in den USA ist im Juni auf 11,1 Prozent gesunken (Mai: 13,3). Vorausgegangen waren Lockerungen der Corona-Beschränkungen. Die Zahl der Covid-19-Toten stieg in der gleichen Zeit von über 102 000 auf über 126 000. Kein Geld für die Helaba Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hat keinen Anspruch auf Schadenersatz weiter
  • 144 Leser

VfB-Kandidat Stöger verlässt die Düsseldorfer

Kevin Stöger verlässt Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf. Damit wäre der Weg frei für eine Rückkehr zum VfB Stuttgart, der zu den Interessenten zählt. Der Vertrag des Österreichers endet „und wird nicht verlängert“, so der Verein. Nach einem Kreuzbandriss war der offensive Mittelfeldspieler im Januar wieder eingestiegen. Bei weiter
  • 169 Leser

Viele Tote bei Erdrutsch in Myanmar

In einem Jade-Bergwerk sterben nach starkem Regen mindestens 126 Arbeiter, 23 weitere werden verletzt.
Bei einem Erdrutsch in einer Jade-Mine in Myanmar sind mindestens 126 Arbeiter gestorben. Weitere seien nach dem Unfall am frühen Donnerstagmorgen (Ortszeit) unter dem Schlamm begraben worden, teilte die Feuerwehr des Landes mit. Der Erdrutsch sei durch starken Regen ausgelöst worden. In Myanmar ist gerade Monsun-Saison. Bevor das Unglück geschah, weiter

Volksverhetzung 23-Jähriger erhält Bewährungsstrafe

Der junge Mann, der 2019 einem 19-Jährigen in Freiburg die traditionelle jüdische Kopfbedeckung Kippa vom Kopf gerissen hatte, ist zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Gegen den zur Tatzeit im vergangenen November 23-Jährigen erging ein Strafbefehl des Amtsgerichts Freiburg über sechs Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung und eine Geldauflage weiter

Volle Fahrt ins Ungewisse

Mit einem abgespeckten Programm und unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wagt die Königsklasse des Motorsports den Neuanfang. Unklar ist, wo dieser endet.
Der durchschnittliche RTL-Zuschauer kann es sich kaum vorstellen: Kein Kai Ebel, der sich vor dem Formel-1-Auftakt durch das Getümmel in der Startaufstellung kämpft und einen Promi nach dem anderen vors Mikrofon zerrt. Keine Massen an Zuschauern und Teammitgliedern, die den Premierensieger der Saison 2020 am Ende des Rennens hochleben lassen. Und weiter
  • 193 Leser

Waldhof: Trares macht den Abflug

dpa
Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim muss sich einen neuen Trainer suchen. Bernhard Trares und Assistent Benjamin Sachs werden den Traditionsklub verlassen. Mit bisher unbekanntem Ziel. Der 54-jährige Trares hatte die Mannschaft im Januar 2018 übernommen. Im Sommer vergangenen Jahres gelang ihm mit den Mannheimern die Rückkehr ins Profigeschäft. weiter
  • 175 Leser

Zoos in schwierigen Zeiten

Abwechslung und Abenteuer: Die Deutschen besuchen die Anlagen gern. Doch diese stehen vor Herausforderungen, nicht nur wegen Corona.
Ein Star ist geboren. Als Eisbär Knut am 23. März 2007 erstmals öffentlich auftritt, ist das Interesse gigantisch. Das erste Eisbär-Baby im Berliner Zoo seit 30 Jahren! Knapp 500 Journalisten berichten, der damalige Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) besucht das Tier noch am selben Tag. Der Knut-Hype – für den Berliner Zoo ein Segen. weiter
  • 132 Leser
Mordprozess Rot am See

Zuletzt ein Leben in strenger Isolation

Drei Verhandlungstage sind in Ellwangen vorüber: Langsam ergibt sich ein Bild von Adrian S.' Persönlichkeit. In Rot am See hat er sechs Familienangehörige erschossen.
Adrian S. ist ein schlanker, fast magerer, hochgewachsener Mann. Wenn der 27-Jährige in Handschellen und mit Fußfesseln im Gerichtssaal vorgeführt wird, trägt er Jeans und ein blaues, extrem zerknittertes Hemd. Seinen braungelockten Kopf verbirgt der Brillenträger unter einer olivgrünen Kapuzenjacke. Nach den ersten drei Verhandlungstagen im Prozess weiter

Zur Not eine Firma aufmachen

Die Zahl der Gründungen werde dieses Jahr steigen, weil es mehr Arbeitslosigkeit gibt, sagt die KfW-Chefvolkswirtin Fritzi Köhler-Geib. Sie vermisst das Thema „Unternehmertum“ in der Schule.
Die Corona-Pandemie veranlasst viele potenzielle Gründer erst einmal dazu, ihre Pläne zu verschieben, auch wenn nur wenige ihre Absicht, ein Unternehmen zu gründen, ganz aufgeben. Trotzdem könnte es nach Ansicht von Fritzi Köhler-Geib, der Chef-Volkswirtin der staatlichen Förderbank KFW, in diesem Jahr mehr Neugründungen geben als 2019. Hauptgrund: weiter
  • 216 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zur Schättere-Trasse:

Gibt es einen Spazier- oder Wanderweg in Aalens Umgebung, der uneingeschränkt für Fußgänger ausgewiesen ist? Außer der Schättere-Trasse ist mir keiner bekannt. Und den will man nun mit aller Gewalt für Radfahrer öffnen. Mit hohem Kostenaufwand, allein eine Million Euro für den Ausbau des Tunnels, und mit zusätzlichen Kosten für den dann notwendigen

weiter
Preise nicht nachvollziehbar

Zum Thema Eintrittspreise in den Freibädern:

Natürlich freuen sich alle Schwimmer, dass unsere Freibäder trotz Corona wieder geöffnet sind. Und es ist einleuchtend, dass in Corona-Zeiten besondere Regeln gelten müssen. Gar nicht nachvollziehbar, geschweige denn in Ordnung ist allerdings die Gestaltung der Eintrittspreise in unserem Bettringer Freibad. Vor allem bei einem Vergleich mit ebenfalls

weiter
  • 3
  • 759 Leser
Lesermeinung

Zur Diskussion im Gmünder Gemeinderat über den Marktplatz und die Bäume:

Das Stadtklimagutachten hat deutlich gemacht, dass gerade in der historischen Gmünder Innenstadt Hitzeinseln existieren und ein dringender Handlungsbedarf besteht, um in Zeiten des Klimawandels sicherzustellen, dass Menschen hier gut wohnen können oder zum Einkaufen kommen. Die Steinmassen speichern die Hitze, die Gebäuderiegel verhindern Durchlüftung

weiter
  • 5
  • 684 Leser

Themenwelten (11)

Das Busreiseverbot in Baden-Württemberg ist aufgehoben

Bereits seit dem 15. Juni sind Busreisen zu touristischen Zwecken wieder erlaubt. „Das war höchste Zeit“, betont Klaus Sedelmeier, Vorsitzender des Verbands Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer, WBO. „Schließlich sind wir eine der wenigen Branchen, die so lange mit einem Tätigkeitsverbot belegt war.“

Seit 16. März

weiter
  • 681 Leser

Entspannt entdecken und erleben

Nicht nur für den Urlaub im Pandemie-Sommer 2020 bietet sich eine bequeme, umweltfreundliche und sichere Alternative zu Fernreisen mit dem Flugzeug an: Die Busreise.

Auf die große Fernreise im Urlaub müssen wir höchstwahrscheinlich in diesem Jahr verzichten. Doch das heißt ja nicht, dass man auf den Urlaub komplett verzichten muss. Die Pandemie zwingt uns, vieles neu zu überdenken, und dazu gehört auch das Reisen. Und es gibt Alternativen zum Flug in ferne Länder: Eine Busreise!

Angebote für Aktivurlauber weiter
  • 574 Leser

Vorsicht auf der Fahrt zum Campingplatz

Das Reisen in Zeiten von Corona stellt besondere Herausforderungen. Ein aktueller Trend ist deshalb die die wachsende Nachfrage bei Wohnwagen oder Campingmobilen. Doch einfach mit dem rollenden Ferienhaus losfahren ist gefährlich – was Anfänger wissen müssen.

Zwar sind die Grenzen mittlerweile wieder geöffnet und auch der Deutschen liebstes Reiseziel Mallorca ist wieder in Reichweite. Doch manch einer zieht in Coronazeiten vielleicht eine privatere Atmosphäre im Campingmobil oder Wohnwagen vor. Caravaning-Anfänger sollten allerdings dringend eine Reihe von Dingen beachten.

Stimmt die Fahrerlaubnis?

„Zunächst

weiter
  • 640 Leser

Schuhabstreifer – Willkommensgruß am Eingang

Fußmatten vor der Haustür sind vor allem zweckmäßig, aber auch beliebte Motivträger.

Für die einen sind sie schlichte Fußabtreter, andere betrachten sie als Modeartikel und wechseln sie regelmäßig. Fußmatten sind jedoch zweifellos ein Blickfang vor der Haustüre.

Langweilige Matten in Grau, Schwarz oder Braun werden tendenziell weniger, sterben aber wohl niemals aus. „Es wird immer Leute geben, die eine Türmatte allein wegen

weiter
  • 448 Leser

Kommunikation – ist alles

Wie die Unterhaltung auf digitalen Kanälen am besten klappt.

Ob digital, schriftlich oder per Telefon: Kommunikation auf Distanz bietet Platz für Missverständnisse. Deshalb sollten besonders im professionellen Umfeld Spielregeln festgelegt und Erwartungen deutlich formuliert werden, raten Experten. Als Faustregel gilt: Je dringender eine Information vermittelt werden soll und je persönlicher sie ist, desto

weiter
  • 229 Leser

Teilzeit – und Elternzeit

Wer in Elternzeit ist, muss nicht vollständig aus dem Beruf aussteigen.

Wer in Elternzeit ist, muss nicht vollständig aus dem Berufsleben aussteigen. Väter und Mütter können währenddessen in Teilzeit arbeiten. Wer das bei einem anderen Arbeitgeber als dem Vertragsarbeitgeber tun will, muss sich vorher die Zustimmung holen. Das erklärt Johannes Schipp, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Gütersloh.

Geregelt ist das im

weiter
  • 358 Leser

Flagge zeigen – in der Kolonne

Sie sind selten geworden: Militärkolonnen. Was Autofahrer hier beachten sollten.

Wenn etwa Polizei oder Militär große Einheiten verlagern, sind deren Fahrzeuge oftmals als Konvoi auf den Straßen unterwegs. Was müssen Autofahrer wissen? Wenn Fahrzeuge in einer Kolonne unterwegs sind, gelten sie verkehrsrechtlich als ein Fahrzeug und dürfen stets komplett zusammenbleiben, so der ADAC.

Wenn es das erste Fahrzeug zum Beispiel noch

weiter
  • 333 Leser

Schaden – nach der Renovierung

Wann die Verjährungsfrist von Schäden nach einer Sanierung beginnt.

Verursachen Mieter Schäden an der Mietsache, haben Vermieter Anspruch auf Schadenersatz. Laut Gesetz verjähren die Ansprüche in sechs Monaten. Beginn der Verjährungsfrist ist der Zeitpunkt, zu dem der Vermieter die Mietsache zurückerhält.

Was aber ist, wenn das Mietverhältnis noch läuft? Nach Ansicht des Landgerichts Berlin sind Ansprüche des

weiter
  • 301 Leser

Anders planen, bauen und wohnen

Hier wurde gemeinsam geplant, gemeinsam gebaut und nun wird gemeinsam gewohnt. Dieses Mehrgenerationen- und Mehrkulturenhaus ist ein außergewöhnliches Projekt.

Schwäbisch Gmünd. Nach eineinhalbjähriger Bauzeit sind im März die ersten Bewohner in den Neubau der „Baugruppe Sonnenhügel“ eingezogen. In der Oberbettringer Straße 176 auf dem Hardt wurde ein Mehrgenerationen- und Mehrkulturenhaus geschaffen, geplant vom Gmünder Architekten und Grünen-Stadtrat Karl Miller. Es ist sein zweites

weiter
  • 1672 Leser

Scooter und der neue urbane Lifestyle

Angestoßen durch diverse E-Scooter-Verleihe, welche eine flexible und vor allem unkomplizierte Mobilität gewährleisten, sind die herkömmlichen Scooter weiter auf dem Vormarsch und scheinen sich im Jahr 2020 zum Sommer-Trend zu entwickeln. So sind es auch vermehrt Erwachsene, die auf das flexible Fortbewegungsmittel setzen. Ob in

weiter
  • 443 Leser

Origami: Alltagskunst für die heimische Wohlfühloase

Das Zauberwort für ein kunstvoll geschmücktes Badezimmer heißt "Origami". Origami ist die Kunst des Papierfaltens und kann aus zweckmäßig genutzten Räumen phantasievolle Orte der Einkehr machen. Ein Badezimmer mit allerlei Figuren aus Papier lädt zum Träumen und Verweilen ein. Meist wird für die Herstellung

weiter
  • 353 Leser