Artikel-Übersicht vom Freitag, 10. Juli 2020

anzeigen

Regional (85)

Polizeibericht

E-Bike samt Schloss gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Im Zeitraum zwischen Mittwochmittag und Donnerstagmittag wurde am Marktplatz ein blaues E-Bike des Herstellers Fischer entwendet. Wie die Polizei mitteilt, war das Fahrrad mit einem Schloss gesichert, das der Dieb ebenfalls mitnahm. Hinweise auf den Dieb beziehungsweise den Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier Schwäbisch

weiter
  • 5
  • 711 Leser
Polizeibericht

Eierdieb in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag versuchte ein Dieb zwischen 20.30 Uhr und 6.45 Uhr einen Eierautomaten in der „Suewiesen“ aufzubrechen. Mit einem Werkzeug habe der Täter versucht, den Automaten zu öffnen und verursachte dabei einen Sachschaden von rund 1000 Euro, berichtet die Polizei. Hinweise zum bislang

weiter
  • 908 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Im Turniergraben stellte ein Fahrzeughalter am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr fest, dass an seinem dort geparkten Ford die Heckscheibe eingeschlagen wurde. „Der dadurch entstandene Sachschaden lässt sich noch nicht näher beziffern“, teilt die Polizei mit. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt das Polizeirevier in Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 630 Leser

Pläne für die Uhlandschule

Ortschaftsrat Mensa und Außenanlagen sollen umgestaltet werden.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Bettringens Ortschaftsräte tagen am kommenden Montag, 13. Juli, ab 19.30 Uhr in der Kleinen Uhlandhalle in der Bettringer Wolf-Hirth-Straße 50. Zu Beginn der öffentlichen Sitzung wird es eine Bürgerfragestunde geben, in derBesucher ihre Anliegen vortragen können. Anschließend werden Pläne für den Neu- beziehungsweise

weiter
  • 524 Leser
Polizeibericht

Schlägerei in der Innenstadt

Schwäbisch Gmünd. In der Ledergasse kam es am Donnerstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Ein 52-Jähriger hatte auf einen 31-Jährigen eingeschlagen, woraufhin sich ein Dritter einmischte und den 52-Jährigen schlug. Dieser flüchtete anschließend mit einem weiteren Mann. Die 52- und 31-Jährigen waren alkoholisiert

weiter
  • 1082 Leser
Polizeibericht

Zu viel Alkohol

Schwäbisch Gmünd. Bei der Kontrolle eines 25-jährigen Fahrradfahrers in der Bocksgasse, flippte dieser am Donnerstagabend gegen 22.15 Uhr völlig aus. Der dem Polizeibericht zufolge mit über drei Promille alkoholisierte Mann wurde aggressiv und beleidigte die Streifenbeamten, „sodass ihm letztlich Handschließen angelegt werden mussten, um ihn

weiter
  • 668 Leser

Aldi Süd eröffnet Filiale im City-Center

Gewerbe Das Warten für Kunden hat ein Ende. An diesem Samstag, 11. Juli, eröffnet der Discounter Aldi Süd seine neue Filiale im Untergeschoss des Gmünder City-Centers. Nach dem Rückzug von Kaufland waren dort die Flächen im Untergeschoss und Erdgeschoss frei und in den vergangenen Monaten umgebaut geworden. Nun sind die

weiter
  • 3
  • 3974 Leser

Anmelden für Konfirmation

Glaube Jugendliche im Wohnbezirk Brücke können angemeldet werden.

Schwäbisch Gmünd. Die Konfirmation 2021 im Wohnbezirk Brücke ist für Sonntag, 9. Mai, um 10.15 Uhr in der Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd geplant. Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht ist bereits am kommenden Mittwoch, 15. Juli, um 19.30 Uhr im Augustinusgemeindehaus in der Gemeindehausstraße. Zur Anmeldung sind Eltern und Jugendliche

weiter
  • 305 Leser

Was will Gott denn nun wirklich?

Geistlicher Impuls Die Pfarrerin Maike Ulrich hat sich Gedanken über das Lied „Guten Abend, gut' Nacht“ gemacht.

Schwäbisch Gmünd. „Mit zwölf Jahren habe ich das Liedlein „Guten Abend, gut' Nacht, mit Rosen bedacht“ zum ersten Mal bewusst gehört. Die letzte Liedzeile war mir unheimlich: „Morgen früh, wenn Gott will, wirst du wieder geweckt… Ich erschrak: „Und wenn Gott nicht will?“ Nachts rüttelte ich meine Schwester

weiter

Andreas Götz: Silberlöffel zum Abschied

Stiftung Sparkassendirektor Andreas Götz war von Juni 2010 an engagiertes Mitglied im Vorstand der „Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst in Schwäbisch Gmünd“. Mit seinem Wechsel von der Kreissparkasse Ostalb zur Landesbank Baden-Württemberg übergibt er das Amt an seinen Nachfolger und Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Ostalb

weiter
  • 493 Leser

Biker-Union eröffnet ein Regionalbüro in Gmünd

Vereine Wer die Leitung übernehmen wird und welche Aufgaben es zukünftig geben wird.

Schwäbisch Gmünd. Die Vorstandschaft der Biker-Union (BU) als größte Interessenvertretung aller Motorradfahrer mit rund 3600 Mitgliedern, zehn Regionalbüros und 54 Stammtischen, hat auf der BU-Vorstandssitzung beschlossen, dass in Schwäbisch Gmünd ein BU-Regionalbüro eröffnet werden soll. Und zwar unter der Verantwortung von Bernhard Feifel.

weiter
  • 1
Guten Morgen

Die hitzige Eistee-Eskalation

Erik Roth über heiße Diskussionen und kalte Getränke

Erster Arbeitstag im neuen Job, es herrscht brütende Hitze. Die Kehle etwas ölen, das wär’s jetzt. Also betrete ich den nächsten Supermarkt und mache mich auf die Suche nach etwas zu trinken. Ein Aufsteller mit Eistee kommt mir in die Quere. Eistee ... Warum eigentlich nicht mal etwas Neues probieren? Mit der Flasche unter dem Arm zur Kasse

weiter
  • 241 Leser

Turm öffnet auf Probe

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Die Saisoneröffnung beim Himmelsstürmer Anfang April fiel wegen der Corona-Pandemie aus. Nun plant der Freundeskreis Himmelsstürmer eine Probeöffnung am kommenden Sonntag, 12. Juli. Zwischen 12 und 16 Uhr soll dann der Turm im Landschaftspark bei Wetzgau für Besucher geöffnet werden. Voraussetzung: gutes Wetter. Und:

weiter
  • 390 Leser

Grüne nominieren Ricarda Lang

Bundestagswahl Mitglieder des Grünen-Wahlkreises Backnang-Schwäbisch Gmünd wählen in Pfahlbronn die 26-Jährige zur Bundestagskandidatin.

Alfdorf-Pfahlbronn

Insgesamt 30 der 104 Mitglieder der Grünen im Wahlkreis Backnang-Schwäbisch Gmünd waren am Freitag im Pfahlbronner Bürgerzentrum dazu aufgerufen, eine Bundestagskandidatin zu nominieren. Ricarda Lang war die einzige Kandidatin, die zur Wahl stand, sie wurde erwartungsgemäß nominiert. Gegenkandidaten

weiter
  • 4
  • 146 Leser
Kurz und bündig

Eigenes Fotobuch erstellen

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Volkshochschule (VHS) bietet ab dem kommenden Mittwoch, 15. Juli, ein drei Vormittage umfassendes Seminar zum Erstellen eines Fotobuches am PC an. Die Kurse sind jeweils vormittags und dauern von 8.30 bis 11.45 Uhr. Es wird gebeten eigene Fotos auf einem USB-Stick mitzubringen. PC-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

weiter
  • 175 Leser

Er ist Vater des collegium vocale

Person Walter Johannes Beck feierte den 70. Geburtstag. Als Chorleiter überregional einen Namen gemacht.

Schwäbisch Gmünd. Walter Johannes Beck zählt zu den herausragenden Musiker- und Chorleiterpersönlichkeiten Schwäbisch Gmünds. Sein Meisterstück hat er mit der Gründung des collegium vocale 1984 geleistet. An diesem Freitag feierte er seinen 70. Geburtstag.

Seit vielen Jahren macht er sich einen Namen durch die Auseinandersetzung mit Neuer Musik,

weiter
Kurz und bündig

Mathematik in der Musik?

Schwäbisch Gmünd. Bei der Suche nach der Antwort auf die Frage, was Klänge zu Musik werden lässt, stößt man schnell auf eine interessante Sache: Anscheinend hat Mathematik damit sehr viel zu tun. Mathe? Ja, Mathe! Mit was genau, das wird Hans Peter Nutzinger am Samstag, 18. Juli um 10.30 Uhr in der Online-Vorlesung der Kinderuni der Pädagogischen

weiter
  • 245 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 11. Juli

Schwäbisch Gmünd

Arno und Lydia Neufeld, Bettringen, zur Goldenen Hochzeit

Heinrich Guppert, Waldau, zum 90. Geburtstag

Gerlinde Ripberger, Lindach, zum 80. Geburtstag

Erich Przesang, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Johannes Hartmann, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 12. Juli

Schwäbisch Gmünd

Maria Dekorsi,

weiter

Flinke Schaffer und ein neuer Hausberg

Baustelle Lidl, Edeka, Wohnungen, ein Pflegeheim: Wie laufen die Arbeiten für das neue Stadtquartier in Heubach zwischen Böbinger und Mögglinger Straße? Ein Rundgang.

Heubach

Frederick Brütting blickt in den Heubacher Himmel und ist beeindruckt. Genauer gesagt, mustert der Bürgermeister einen riesigen roten Kran. Der steht auf dem Baufeld zwischen der Böbinger Straße und dem ehemaligen Triumph-Hochgebäude an der Mögglinger Straße. „So einen Kran hatten wir in Heubach wohl

weiter

Schüler erhalten Buchpreise als Lohn für ihre Arbeit

Wettbewerb Berufsschüler der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd haben bei einem Schülerwettbewerb Preise abgeräumt. Neben den Klassen der Berufsfachschule haben auch die Schüler der Berufsschule, darunter auch die Klasse „W1BM1“ (Schüler in der Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Büromanagement, 1. Ausbildungsjahr) der Kaufmännischen

weiter
  • 431 Leser

Erst Pétanque, dann Apéritif

Freizeit Die Gmünder VHS lädt am französischen Nationalfeiertag ein.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Volkshochschule (VHS) lädt pünktlich zum französischen Nationalfeiertag am Dienstag, 14. Juli, zu einem Pétanque-Spiel ab 17.30 Uhr auf dem Bouleplatz am Münsterplatz mit anschließendem Apéritif um 19 Uhr in die Cafeteria der VHS. Die Leitung übernimmt Kursleiterin Brigitte Nagel. Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen

weiter
  • 365 Leser
Erdbeeren selber pflücken

Experte gibt Tipps zu Ernte, Lagerung und Verarbeitung

Wann: Anfang Juni startet die Erdbeersaison. Am Vormittag, wenn es noch kühl ist, ist die ideale Erntezeit. Denn die Früchte sind hitzeempfindlich und bekommen schneller Druckstellen, wenn sie bei zu hohen Temperaturen gepflückt werden.

Wie: Die Pflücker auf dem Feld sollten sich eine Reihe vornehmen und dann alle reifen Früchte pflücken, ob

weiter
  • 5
  • 452 Leser

Inner Wheel Club unterstützt Justizvollzugsanstalt

Serviceclub „Was ist schöner? Ein Geschenk zu übergeben oder ein Geschenk zu empfangen?“ Mit diesen Worten überreichte Ursula Röttele, Präsidentin des Inner Wheel Clubs Schwäbisch Gmünd, Spenden an die Justizvollzugsanstalt (JVA) und an Verein Solwodi. Sabine Dietz vom seelsorgerischen Dienst der JVA und ihre Kolleginnen werden die

weiter
  • 461 Leser

Stadtwerke senken Steuer

Versorgung Die Senkung der Mehrwertsteuer gilt für das ganze Jahr 2020.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd geben die Mehrwertsteuer-Senkung vollständig an ihre Kunden weiter, das teilt das Energieunternehmen mit. Und: „Wir legen noch einen drauf und setzen die Senkung für das ganze Jahr 2020 um“, betont Geschäftsführer Peter Ernst. „Unsere Kunden profitieren daher nicht nur im zweiten

weiter
  • 383 Leser

Blühende Gärten fürs Miteinander

Natur Projekt verwandelt Grünflächen im Pfahlbronner Stiftungshof im Haubenwasen in Lebensraum.

Alfdorf-Pfahlbronn. Naturnahe Gärten für Wildbienen, Schmetterlinge und Vögel laden zum Beobachten ein. Dies zu teilen, stärkt die Gemeinschaft, heißt es vom Naturschutzbund NABU. Dieser verbindet den sozialen Aspekt mit Naturschutz im Projekt „Blühende Gärten – miteinander für mehr Vielfalt“. In Kooperation mit der Evangelischen

weiter
  • 420 Leser
Polizeibericht

Busfahrer missachtet Vorfahrt

Alfdorf. An der Kreuzung Döllenstraße/Leineckstraße kam es am Freitag gegen 6.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 68-jähriger Omnibus-Fahrer hatte dem Polizeibericht zufolge die Vorfahrt eines 24-jährigen Mercedes-Fahrers missachtet. Beide Fahrzeuge kollidierten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 7500 Euro.

weiter
  • 530 Leser
Polizeibericht

Unfall auf der Bundesstraße

Plüderhausen. Auf der B 29 Höhe Plüderhausen ereignete sich am Donnerstaggegen 16.30 Uhr ein Unfall, bei dem der Polizei zufolge niemand verletzt wurde. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hatte kurz vor dem Unfall eine Wanne verloren, die auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Mehrere Autos hielten wegen des Hindernisses an – allerdings erkannte dies

weiter
  • 442 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Welzheim. Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag einen in der Justinus-Kerner-Straße geparkten VW Bus – und zwar „erheblich“, wie die Polizei berichtet. Anschließend beging der Verursacher Fahrerflucht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 6000 Euro. Hinweisenimmt die Polizei

weiter
  • 387 Leser

Ein Abschied mit gemischten Gefühlen

Abschied Pfarrer Friedmar Probst verabschiedet sich nach 20 Jahren in Alfdorf am Sonntag in den Ruhestand.

Alfdorf. Sein Entschluss, evangelischer Pfarrer zu werden, fiel „mit 17 oder 18 Jahren“, sagt Friedmar Probst. Schlicht begeistert sei er gewesen vom Pfarrer seines damaligen Heimatorts Waiblingen. „Der war so cool und mitreißend“, erzählt der 65-Jährige, „da dachte ich, so will ich auch sein“.

Pfarrer ist Probst

weiter
  • 148 Leser

Wenn der Bus nicht für Schüler hält

Nahverkehr Lorcher Grundschulkinder werden öfters an Bushaltestellen stehengelassen oder kommen nicht dort an, wo sie hinwollten, klagen Eltern. Gespräche zur Verbesserung der Situation stehen aus.

Lorch

Ziemlich schlecht angelaufen ist der Wiedereinstieg in den Vollpräsenzunterricht für mehrere Lorcher Grundschüler. Das Problem: der Weg zur und von der Stauferschule mit dem Bus. So landeten zwei Mädchen aus Oberkirneck in Birenbach, von wo aus sie an der B 297 entlang Richtung Zuhause liefen. „Tränenüberströmt“

weiter
  • 5
  • 230 Leser
Kurz und bündig

Altpapier und Kleider

Waldstetten. Der Musikverein „Harmonie“ Wißgoldingen sammelt an diesem Samstag, 11. Juli, in Waldstetten neben Altpapier auch alte Kleider ein. Es wird gebeten, das Altpapier bis etwa 8.30 Uhr gebündelt und gut sichtbar am Straßenrand bereitzustellen, ebenso die Altkleidersäcke.

weiter
  • 172 Leser
Kurz und bündig

Beachvolleyball wieder erlaubt

Waldstetten. Die Beachvolleyballfelder im Freibad in Waldstetten dürfen ab sofort wieder bespielt werden, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Um die Felder zu nutzen, bedarf es jedoch einer Eintrittskarte ins Freibad – auch, da aufgrund der Corona-Pandemie derzeit die Namen der Besucher erfasst werden müssen. Die Eintrittskarten für das Freibad

weiter
  • 242 Leser

Sicher Radeln im Verkehr

Vereine TSGV und Verein Nachhaltige Zukunft zeigen Gefahren.

Waldstetten. Werden Radler von Fahrzeugen mit zu knappem Abstand überholt, ist das ein Risiko für beide – vor allem für den Radfahrer. Bei langen und hohen LKW, Bussen oder bei Gespannen ist das Risiko noch höher. Auf diese Gefahren machen der TSGV und der Verein Nachhaltige Zukunft Waldstetten mit einer Aktion am Montag, 13. Juli, um 18

weiter
  • 5
  • 363 Leser
Contra Oberbürgermeister Richard Arnolds Vorstoß für Amazon

Ein Beschluss ist ein Beschluss – Basta!

Die Entscheidung ist gefallen. Und zwar bereits im Dezember 2019. Damals hat sich der Verwaltungsausschuss des Gmünder Gemeinderats gegen weitere Gespräche seitens der Stadtverwaltung mit dem Weltkonzern Amazon ausgesprochen. Und somit auch gegen ein Logistikzentrum in Gmünd. Der Vorstoß von Oberbürgermeister Richard Arnold, nun das Werk in Pforzheim

weiter
  • 4
  • 218 Leser
Pro Oberbürgermeister Richard Arnolds Vorstoß für Amazon

Gmünd muss ein falsches Signal korrigieren

Corona lehrt uns nicht zuletzt: Politik muss nachhaltiger werden. Drei Beispiele: Weniger Flächenverbrauch. Weniger Lieferverkehr. Weniger Verpackungsmaterial. Drei Punkte, die gegen den Onlineversandhändler Amazon sprechen. Trotzdem: Der Vorstoß des Gmünder Oberbürgermeisters, Amazon nochmal auf die Tagesordnung zu nehmen,

weiter
  • 3
  • 225 Leser

Kirche Sternstunde in Heubach

Heubach. Für alle, die mal wieder Sternstundenluft schnuppern möchten, gibt es am Sonntag, 12. Juli, um 19 Uhr ein Sternstundenabendgebet mit Musik von Melanie Rasch (Querflöte), Laurenz Fauser (E-Piano) und Bernd Wiedmann (Gitarre), mit Zeit zum Nachdenken, zur Stille, zum Feiern, zum Beten. Bitte bringen Sie selbst einen Campingstuhl oder eine

weiter
  • 684 Leser

Zahl des Tages

70

Millionen Euro werden insgesamt auf dem ehemaligen Triumph-Areal an der Mögglinger Straße in Heubach verbaut. Wie die Arbeiten vorangehen, lesen Sie in dem Artikel „Flinke Schaffer und ein neuer Hausberg“.

weiter
  • 884 Leser

Keine Abi-Party – aber Deko

Bildung Wegen Corona gibt’s 2020 keine wilde Abi-Party mit der ganzen Schulgemeinschaft am Heubacher Rosenstein-Gymnasium. Dafür haben die Abiturienten in der Nacht zum Freitag das Schulhaus innen und außen dekoriert. Den Neubau ziert ein Betreten-verboten-Schild. Text/Foto: me

weiter
  • 1295 Leser

Sanierung des Gymis fertig

Bildung Endgültige Bauabnahme durch das Regierungspräsidium.

Heubach. Zufriedene Gesichter waren im Rosenstein-Gymnasium bei der Bauabnahme durch das Regierungspräsidium wahrzunehmen. Es gab nichts zu beanstanden, worüber Architekt Matthias Schmid und Stadtbauamt-Chefin Ulrike Holl hocherfreut waren. Schulleiter Johannes Josef Miller bedankte sich bei allen Beteiligten: „Der Umbau war eine immense Herausforderung,

weiter
  • 1
  • 785 Leser

Letzte Karten für Kultursommer

Mögglingen. Für das letzte Konzert im „Kleinen Kultursommer“ von 11. Juli bis 22. August auf dem Gelände vor dem „JuCa“ in Mögglingen (Westsidepark) gibt es noch Restkarten. Am Samstag, 22. August, spielen Andreas Franzmann und Tobias Knecht, auch bekannt als Duo „Beidsaitig“. Diese haben es sich zum Ziel gesetzt,

weiter
  • 779 Leser
Kurz und bündig

Blutspende im Forum

Mutlangen. Zur Blutspende lädt das DRK am am Dienstag, 14. Juli zwischen 14.30 und 19.30 Uhr ins Mutlanger Forum in der Hornbergstraße ein. In Coronazeiten müssen Spendenwillige sich im Internet einen Termin reservieren unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/mutlangen-forum-gemeindehalle. Der Vorteil: Laut DRK reduzieren sich damit Wartezeiten.

weiter
  • 388 Leser

Erlebnistag „Luftige Höhe“

Bildung Circus Pimparello lädt Jugendliche ein auf den Rappenhof.

Gschwend. „Luftige Höhe“ ist diesmal das Motto am Erlebnistag auf dem Rappenhof. Vormittags soll mit Bällen, Keulen, Tellern oder Diabolos die Schwerkraft außer Kraft gesetzt werden. Nachmittags können die Teilnehmer zwischen 8 und 15 Jahren dann selbst in die Höhe: Es werden Seilbrücken gebaut über den Bach beim CircArtive-Hof,

weiter
  • 595 Leser

Erste Etappe des Großprojekts ist abgeschlossen

Schulzentrum Leinzell Die bauliche Zusammenführung hat nun den Prüfvermerk vom Regierungspräsidium.

Leinzell. Diese Herausforderung ist geschafft. Die bauliche Zusammenführung der Werkrealschule und der Realschule im Schulzentrum Leinzell ist nun auch offiziell abgenommen.

Begonnen hat das Vorhaben 2018. Optisch wurde die Werkrealschule mit einem Verbindungssteg an den Gebäudetrakt der Real- und Grundschule angebunden. Der Vorbereich der Werkrealschule

weiter
Kurz und bündig

Haushalt im Gemeinderat

Iggingen. Den Haushalt für 2020 will der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag, 13. Juli, verabschieden. Beginn ist um 20 Uhr im Rathaus . Auf der Tagesordnung stehen unter anderem auch die Öffnungszeiten, die Beiträge und die Satzung über die Benutzung des Gemeindekindergartens „Im Gänsegärtlein“.

weiter
  • 395 Leser
Polizeibericht

Mobile Mühle geriet in Brand

Täferrot-Utzstetten. Beim Mahlen von Getreide geriet am Donnerstag bei einem landwirtschaftlichen Anwesen eine mobile Getreide- und Futtermühle in Brand. Als der Fahrer gegen 16 Uhr die Rauchentwicklung aus dem Motorraum bemerkte, fuhr er geistesgegenwärtig die Mühle von den Gebäuden weg auf eine nahe liegende Freifläche. Die Wehren aus Täferrot

weiter
  • 653 Leser
Polizeibericht

Reifen zerstochen

Gaildorf. An einem BMW, der in der Bahnhofstraße abgestellt war, wurde zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 5.15 Uhr, der linke hintere Reifen zerstochen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

weiter
  • 717 Leser

Proppenvoll statt Sommerferien

Natur Warum Elke Wengert und ihre Helfer in der privaten Wildtierauffangstation in Göggingen zurzeit alle Hände voll zu tun haben. Und was Spaziergänger jetzt wissen sollten.

Göggingen

Eigentlich müsste die „Igel-Elke“, wie Elke Wengert oft genannt wird, jetzt Sommerferien haben. Denn derzeit dürfte ihre stachlige Stammkundschaft genügend Futter finden, der Nachwuchs wächst und gedeiht im „Hotel Igelmama“.

An Sommerferien ist in der Wildtierauffangstation in Göggingen trotzdem nicht zu denken.

weiter

Der VfL Iggingen stellt sich komplett neu auf

Hauptversammlung Mitglieder würdigen die Arbeit der seitherigen Vorstandsriege. Beitragsstruktur bleibt noch.

Iggingen. Zu einem denkwürdigen Abend für den VfL Iggingen wurde die jüngste Hauptversammlung. Nicht nur, weil man coronabedingt in der Gemeindehalle zusammenkam, sondern auch weil alle Vorstandsposten zur Wahl standen und besetzt werden konnten.

An seinem letzten Abend als Vorstand für Finanzen begrüßte Peter Klaus die Mitglieder. Nach dem Gedenken

weiter
Tagestipp

Kunkelstube im Museum

Spinnen von Tier- und Pflanzenfasern ist eine uralte Tradition – in den letzten 70 Jahren geriet sie jedoch vermehrt in Vergessenheit. Im Ellwanger Alamannenmuseum kann man sie wieder aufleben lassen. Jeden zweiten Samstag in Monat bietet das Museum ein offenen Treff für alle an, die an diesem alten Handwerk interessiert sind.

Wo: Alamannenmuseum

weiter
  • 5
  • 412 Leser

CGM kritisiert die erzielten Ergebnisse bei Bosch AS

Stellenabbau Christliche Gewerkschaft Metall lehnt das ausgearbeitete Eckpunktepapier entschieden ab.

Schwäbisch Gmünd. Die Christliche Gewerkschaft Metall, kurz CGM, kritisiert die erzielten Ergebnisse und das Zustandekommen des Eckpunktepapiers bei Bosch AS in Schwäbisch Gmünd. Die getroffene Einigung habe „keine zukunftssichernde Wirkung am Standort Schwäbisch Gmünd“, da dem Abbau von etwa 1850 Stellen bis Ende 2026 bisher keine

weiter
  • 1
Kurz und bündig

Engpass wegen Baumarbeiten

Schwäbisch Gmünd. Wegen dringender Baumpflegearbeiten am Fahrbahnrand kommt es von Montag, 20. Juli bis voraussichtlich Montag, 27. Juli 2020 in der Rektor-Klaus-Straße zu Verkehrsbehinderungen. Das teilt die Gmünder Stadtverwaltung mit. Die Wanderbaustelle beansprucht demnach jeweils einen Arbeitsbereich von rund 25 Meter. Die Arbeiten werden

weiter
  • 158 Leser

Schüler für Umweltprojekt geehrt

Auszeichnung Den ersten Platz beim 15. Schulpreis zum Thema „Umweltschutz konkret – Gemeinsam Großes bewegen!“ teilen sich die Mittelhofschule Ellwangen und die Realschule Bopfingen.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Daher fand am Mittwochabend die 15. Schulpreisverleihung mit dem Thema „Umweltschutz konkret – Gemeinsam Großes bewegen!“ nur im kleinen Rahmen statt. Landrat Klaus Pavel freute sich jedoch umso mehr, Vertreter der Siegerschulen im Landratsamt

weiter
Kurz und bündig

Tipps und Tricks zu Word

Schwäbisch Gmünd. Am Computer-Bildungszentrum der Gmünder Volkshochschule startet am kommenden Dienstag, 14. Juli, ein Kurs um die Tipps und Tricks zum Computerprogramm „Word“ besser kennenzulernen. Der Kurs ist an zwei Abenden jeweils von 18.15 bis 21.30 Uhr unter der Leitung von Barbara Krämer statt. Anmeldungen bei der VHS unter der Telefonnummer

weiter
  • 161 Leser
Kurz und bündig

Wanderheim ist geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Wanderheim Franz-Keller-Haus auf der Hochebene des Kalten Felds ist neben den üblichen Öffnungszeiten in den Sommerferien vom 30. Juli bis 13. September durchgehend täglich geöffnet.

weiter
  • 223 Leser
Kulturschaufenster

Jazzopen 2021

Stuttgart. Die Pandemie wirbelt die Termine für Live-Auftritte weiter durcheinander. Das macht auch den Veranstaltern der jazzopen, die 2021 vom 8. bis zum 18. Juli stattfinden, die Arbeit nicht leichter. Dennoch können viele der ausgefallenen Konzerte 2021 auf die Bühne gebracht werden. Für die großen Liveshows auf dem Schlossplatz haben bereits

weiter
  • 1085 Leser

Leonce und Lena im Schloss

Schauspiel Das Theater der Stadt Aalen lädt zum Freilichttheater mit Büchner nach Wasseralfingen.

Das Theater der Stadt Aalen spielt wieder. Jonathan Giele hat Georg Büchners „Leonce und Lena“ auf Schloss Wasseralfingen mit Manuel Flach als Leonce, Julia Sylvester als Lena, Philipp Dürschmied als Valerio und Diana Wolf als Rosetta inszeniert.

Der junge, melancholische Prinz Leonce soll den Thron seines Vaters übernehmen und heiraten.

weiter

Romanik in der Johanniskirche

Nach der Corona-Pause lädt der Münsterbauverein an diesem Samstag, 11. Juli, 11.30 Uhr, zu einer meditativen halben Stunde in die Johanniskirche ein. Unter dem Titel „Romanik und Romantik“ erklärt Wolfgang Müller die Ausmalungen von Carl Dehner. Im zweiten Teil rezitiert Hanspeter Weiss die Ballade „Der Geiger von Gmünd“

weiter
  • 905 Leser

Kirchenmusik Orgelmusik zur Marktzeit

Die nächste Orgelmusik zur Marktzeit an diesem Samstag, den 11. Juli ab 10 Uhr gestaltet Markus Piringer. An der Rieger-Orgel der Stadtkirche Aalen spielt er Bach Präludium und Fuga a-Moll sowie die Sonate Nr. 1 von Felix Mendelssohn-Bartholdy über den Choral „Was mein Gott will, das gscheh allzeit“. Der Eintritt ist frei, um Spenden

weiter
  • 882 Leser

Auftakt der Kulturreihe des Naturtheaters

Live-Veranstaltungen waren selten die letzten Wochen. Ein Hygienekonzept, dass die Sicherheit der Besucher berücksichtigt und trotzdem ein Live-Erlebnis möglich macht, haben die Veranstalter des Naturtheaters Heidenheim ausgetüftelt. Magic Vibes haben am letzten Samstag die neue Veranstaltungsreihe „Kultur – aber sicher!“ eröffnet.

weiter
  • 718 Leser

Die Junge Philharmonie konzertiert wieder

Klassik Die Musiker sind im September live zu erleben. Der Kartenvorverkauf ist gestartet.

Nachdem sich die Junge Philharmonie Ostwürttemberg in ihren Jubiläumsjahr dazu gezwungen sah, die Konzerte des Frühjahrsprojektes abzusagen, soll das Sommerprojekt mit 3 Konzerten definitiv realisiert werden. Darüber sind sich Landrat Pavel, 1. Vorsitzender der JPO, Dirigent Uwe Renz und die JPO-Geschäftsführer, Ines Mangold-Walter und Moritz

weiter

Neue Reihe auf Schloss Kapfenburg

Bühne Gerald Friese, Vincent Klink und Erich W. Hacker laden ein zu „Stumme Denker, große Genießer“.

Schloss Kapfenburg hat der Corona-Krise ein neues Format zu danken – „Stumme Denker, große Genießer“ heißt die Reihe, die man sich für den Kultur Sommer 2020 des Landes erdacht hat. Eine Bühne, ein Sessel und drei großartige Männer, das erwartet die Zuschauer bei „Stumme Denker, große Genießer“.

Am Samstag, 18.

weiter
  • 689 Leser
Kulturschaufenster

Theater Ulm vor der Pause

Am Freitag, 17. Juli, präsentiert Schauspieler Frank Röder um 19.30 Uhr das musikalisch-literarische Programm „Übers Meer“ um 19.30 Uhr im Foyer des Theaters Ulm. Mit Songs und Sprachkunst von Rio Reiser bis Nick Cave, Shakespeare bis Nietzsche kreiert Röder seine ureigene Ode an die See. Am Samstag, 18. Juli, um 19 Uhr darf sich das Publikum

weiter
  • 914 Leser

Amüsement mit Abstand

Freilichttheater Das Landestheater Dinkelsbühl zeigt mit der Inszenierung von „Pension Schöller“ ein weiteres Stück mit viel Spielwitz im Wehrgang.

Schon Anfang des Jahres hatte das Ensemble um Intendant und Regisseur Peter Cahn Wilhelm Jacobys und Carl Laufs’ Schwank für eine Aufführung auf der Freilichtbühne am Wehrgang erarbeitet. Nun musste die Inszenierung wegen Corona entsprechend geändert werden. Dass dies als gelungen bezeichnet werden kann, zeigen trotz weniger Theaterbesuchern

weiter

BI entsetzt über Pläne für den Salvator

Wohnbau Bürgerinitiative Taubental will Modell-Stadtteil auf dem Gleispark.

Schwäbisch Gmünd. In der Versammlung der Bürgerinitiative (BI) Taubental herrschte Entsetzen. Die Stadt sei dabei, ihr Heiligtum zu opfern. Wenn die Häuser unterhalb der Salvator-Villa Bidlingmeier gebaut würden, sei dieser Flecken nicht mehr das, was er war. „Wer sich am Salvator vergreift, dem ist in Gmünd offenbar nichts mehr heilig,“

weiter
  • 4
  • 275 Leser

Zahl des Tages

29,2

Prozent fiel der weltweite Automobilabsatz in den ersten vier Monaten des Jahres 2020. Daraus resultieren 21 Millionen Einheiten. Senior Investment Analyst Frank Biller prognostiziert daher einen Rückgang der Verkäufe um 20 Prozent. Dabei war die Zahl der verkauften Autos schon im Vorjahr 2019 wegen des schwachen chinesischen Marktes gesunken.

weiter
  • 585 Leser

Autobranche fährt auf Sicht

Studie Experten rechnen erst 2025 mit der Rückkehr der Autoindustrie auf das Niveau vor der Krise. Die begann nicht erst mit Corona. Die Pandemie beschleunigt einen drastischen Strukturwandel.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Autohersteller wie BMW oder Audi streichen tausende Stellen, auch die Zulieferer haben längst in den Sparmodus geschaltet: ZF baut weltweit 15 000 Arbeitsplätze, die Hälfte in Deutschland. Bosch AS wird allein am Standort Schwäbisch Gmünd bis 2026 mehr als 1500 der aktuell 4600 Stellen streichen, selbst der Präzisionswerkzeughersteller

weiter
  • 5
  • 682 Leser

Trauernde blieben außen vor

Dekanatskonferenz Austausch der Teilnehmer über das Gemeindeleben und Seelsorge während der Corona-Pandemie.

Iggingen. In den über 100 Kirchengemeinden des katholischen Dekanats Ostalb hat das kirchliche Leben auch während der Corona-Pandemie stattgefunden. Was die Mitarbeiter während dieser Zeit des Lockdowns erlebt haben, war Thema der diesjährigen Dekanatskonferenz. Über 50 Teilnehmer konnte Dekan Robert Kloker in der Gemeindehalle Iggingen begrüßen.

weiter

Der Einzelhandel schafft viel mehr Jobs als Amazon

Handel Warum der Handels- und Gewerbeverein eine Gefahr in einem Gmünder Amazon-Verteilzentrum sieht.

Schwäbisch Gmünd. Auch nach der Absage durch die Stadträte des Verwaltungsausschusses Ende 2019: Der Internethändler Amazon hat nach wie vor Interesse, in Schwäbisch Gmünd ein Verteilzentrum zu eröffnen, teilt Amazon-Sprecherin Nadiya Lubnina auf Nachfrage mit. Und zwar in der Größenordnung der anderen Verteilzentren, die um die 10 000 Quadratmeter

weiter
  • 3
  • 254 Leser
Der besondere Tipp

„Stumme Denker, große Genießer“

Schloss Kapfenburg hat der Corona-Krise ein neues Format zu danken – „Stumme Denker, große Genießer“ heißt die Reihe, die man sich für den Kultur-Sommer 2020 des Landes erdacht hat. Am Sonntag, 26. Juli, ist Spitzenkoch Vincent Klink zu Gast und liest aus seinem neuen Buch „Ein Bauch lustwandelt durch Wien“. Weitere

weiter
  • 438 Leser

Die U-Boot-Flucht: „An den ganzen Gerüchten und Mythen um U 530 ist nichts dran!“

Experten-Interview Dr. Axel Niestlé aus Dabendorf bei Berlin gilt weltweit als einer der größten Spezialisten, wenn es um den U-Boot-Krieg geht. Seit Kindheitstagen ist der Historiker von Unterseebooten fasziniert. In vielen Jahren hat der Buchautor mit akribischer Recherchearbeit die Schicksale von mehr als 5000 deutschen Marinesoldaten klären können.

Was war U 530 für ein U-Boot?

U 530 war ein Langstrecken-U-Boot vom Typ IX C/40 mit meistens rund 55 Mann Besatzung für ozeanische Operationen im gesamten Atlantik sowie vor den Küsten Afrikas und Amerikas. Im Vergleich zu heutigen Atom-U-Booten waren diese Boote jedoch nur Nussschalen, auf denen die Besatzung in drangvoller Enge lebte,

weiter

Geschichtsschatz mit viel Liebe zum Detail

Heimatverein Mitglieder veröffentlichen „Das Heimatbuch“ – ein Buch über Waldstetten.

Waldstetten. „Es soll alles vereinen: ein Lesebuch mit vielen Geschichten, ein Bilderbuch, ein Themenbuch und eine Chronik. Was es nicht enthalten soll: Biografien“, betont Hans-Walter Burkhardt, einer der beiden Väter des Heimatbuches, das der herausgebende Heimatverein in Waldstetten am Freitag vorstellte. Zusammen mit Karl Degendorfer

weiter
  • 124 Leser

Unfall und Ölspur sorgen auf der B29 für Stau

Die beiden beteiligten Fahrerinnen wurden leicht verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Iggingen/Böbingen. Auf der B 29 zwischen Iggingen und Böbingen ist es am Freitagmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem die beteiligten Fahrerinnen leicht verletzt wurden. Das teilt die Polizei mit. Demnach war eine 45 Jahre alte Renault-Fahrerin gegen 12.30 Uhr im zähfließenden Verkehr in Richtung Aalen unterwegs, als sie nach

weiter
  • 5
  • 5508 Leser

Handelsverein und Gymnasium arbeiten zusammen

Bildung Enge Kooperation geplant. Ziel: Junge Menschen in Berufe zu integrieren und in der Region zu halten.

Heubach. „Die Stadt Heubach ist ein florierendes Gemeinwesen unter dem Rosenstein, um so wichtiger ist es, dass wir Synergieeffekte wahrmachen und optimieren.“ Mit diesem Statement begründete Bürgermeister Frederick Brütting seine Initiative zur Bildungspartnerschaft zwischen dem Gewerbe- und Handelsverein Heubach und dem Rosenstein-Gymnasium.

weiter
  • 169 Leser

Die Remstal-Gartenschau schließt mit Gewinn ab

Freizeit Die Gesellschaft verteilt den Überschuss auf die Gesellschafter der GbmH. Verantwortliche loben die nachhaltigen Investitionen.

Schorndorf/Schwäbisch Gmünd

Noch einmal haben die grünen Remstal-Gartenschau-T-Shirts Konjunktur: Stolz getragen von Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer, Rems-Murr-Landrat Dr. Richard Sigel, Thomas Bopp, Vorsitzender des Regionalverbands Stuttgart und Thorsten Englert, Gartenschau-Geschäftsführer. Am Freitag gab’s noch einmal

weiter
  • 5
  • 154 Leser

Stadt will die Wohnmobil-Touristen

Freizeit Der Platz im Schießtal ist jetzt immer ausgebucht. Touristik und Marketing GmbH denkt über eine Erweiterung der Stellplätze nach. Innenstadt profitiert.

Schwäbisch Gmünd

Gastronomie und Handel freuen sich heute über jede Besucherin und jeden Besucher in der Stadt. Gleichzeitig boomt der Mark für Wohnmobile, Urlaub im eigenen Land hat Konjunktur. Für Markus Herrmann, Chef der Touristik und Marketing GmbH, ein ganz zentrales Thema: „Wohnmobil-Standplätze waren noch nie so wichtig wie heute“,

weiter

Arbeitgeber fürchten um Ausbildung

Coronakrise Verband Südwestmetall fordert ein Förderprogramm auch für größere Ausbildungsbetriebe.

Aalen. Die Metallarbeitgeber in der Region Ostwürttemberg warnen vor negativen Auswirkungen des Corona-bedingten Konjunktureinbruchs auf den Ausbildungsmarkt. „Unter dem Druck der Wirtschaftskrise plant derzeit ein Drittel unserer Mitgliedsunternehmen im bevorstehenden sowie im darauffolgenden Ausbildungsjahr, seine Ausbildungskapazitäten zu

weiter
  • 257 Leser

Erdbeeren anbauen in Ampelform

Pflanzenzucht Wie man mit einem relativ simplen Trick Erdbeeren anbauen kann ohne Schimmel und Schädlinge.

Wer jetzt Lust bekommen hat, sich im nächsten Jahr selbst am Anbau der Sommerfrüchte zu versuchen, für den hat Rolf Weinzierle eine innovative Idee: eine Erdbeerampel aus einem Abwasserrohr. Dafür braucht man ein etwa 1,5 Meter langes Rohr, einen Steckdosenbohrer, einen Bewässerungsschlauch, Erdbeersetzlinge und etwas Erde.

Mit dem Bohrer in das

weiter
  • 863 Leser

Mehrwertsteuer Jetzt die Heizung tauschen

Böbingen. Das Konjunkturpaket der Bundesregierung sieht eine Senkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent seit 1. Juli 2020 vor. Wer den Austausch einer alten Ölheizung in eine Heiztechnik mit erneuerbaren Energien vorsieht, kann neben den Fördersätzen auch mit der Mehrwertsteuersenkung punkten, darauf weist das Energiekompetenzzentrum Ostalb

weiter
  • 768 Leser

Azteken im Lindenmuseum

Stuttgart. Die große „Azteken“-Ausstellung im Lindenmuseum in Stuttgart ist bis zum Sonntag, 16. August verlängert. Die Ausstellung präsentiert rund 150 hochkarätige Leihgaben aus mexikanischen und europäischen Museen. Sie steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Gezeigt werden unter anderem wertvolle

weiter
  • 472 Leser

Ostalb-Abo zeitig abschließen

Aalen. Wer jetzt das neue Ostalb-Abo 1 ab September bestellt, kann kostenlos die ganzen Sommerferien über Bus und Bahn im Ostalbkreis fahren. Darauf weist die Ostalb Mobil GmbH hin. Das Ticket ist verbundweit gültig. Für Auszubildende gilt demnach: wer jetzt seinen Abo-Antrag bei einer Servicestelle abgibt, spart dank des Treue-Rabatts des Ostalbkreises

weiter
  • 764 Leser

So darf aktuell gedüngt werden

Landwirtschaft Das Landratsamt Ostalbkreis informiert über Wirtschaftsdünger auf Acker- und Grünland.

Aalen. Um zu gedeihen, brauchen Pflanzen Sonne, Wasser und Nährstoffe. Letztere werden dem Boden durch das Pflanzenwachstum entzogen und müssen deshalb durch Düngung ersetzt werden. Vor allem das Ausbringen von organischem Dünger wie Gülle oder Mist erzeugt wegen der damit verbundenen Geruchsentwicklung für Konflikte. Der Geschäftsbereich Landwirtschaft

weiter
  • 5
  • 199 Leser

Vom Gartenvirus infiziert

„Unser Garten schön wie nie“ Silke Bantel und Jürgen Ohnewald haben ihren Garten mit „learning by doing“ umgestaltet.

Schwäbisch Gmünd

Als hätten sie es geahnt: Silke Bantel und Jürgen Ohnewald wohnen in einer Gmünder Südhanglage und sind in den vergangenen Jahren gärtnerisch durchgestartet. Einer der Mittelpunkte: ein Wellnessbereich mit kleiner Terrasse, Liegen und einer Solar-Gartendusche. Ein Ort wie geschaffen fürs Corona-Jahr,

weiter

Erdbeeren pflanzen, pflegen, pflücken - So machen Sie es richtig

Wo es noch Erdbeerfelder zum Selbstpflücken auf der Ostalb gibt. Und was bei der Ernte und beim Anbauen beachtet werden muss.

 „Das letzte Drittel der Erdbeer-Saison hat begonnen“, sagt Rolf Weinzierle, Inhaber der 29 Schilling-Erdbeerfelder rund um die Region Ostwürttemberg. Auf den Wochenmärkten sind sie die Dauerrenner und auch die Felder zum Selbstpflücken sind ein beliebtes Ausflugsziel an der frischen Luft, bei dem der coronabedingte Mindestabstand

weiter

10.000 Euro Sachschaden bei Brand einer mobilen Mühle

Täfferrot-Utzstetten. Beim Mahlen von Getreide geriet am Donnerstagnachmittag im Bereich eines landwirtschaftlichen Anwesens eine mobile Getreide- und Futtermühle in Brand. Als der Fahrer gegen 16 Uhr die Rauchentwicklung aus dem Motorraum bemerkte, fuhr er geistesgegenwärtig die Mühle von den Gebäuden weg auf eine nahegelegene

weiter
  • 4
  • 1841 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Das Landgericht Ellwangen will heute das Urteil im Mordprozess gegen einen 27-Jährigen sprechen. Ihm wird vorgeworfen im Januar sechs seiner Verwandten in Rot am See mit einer halbautomatischen Waffe erschossen und zwei weitere Menschen schwer verletzt zu haben. Zuvor sollen noch am Morgen die Plädoyers der Nebenklage sowie der Verteidigung

weiter
  • 5
  • 2475 Leser

Regionalsport (5)

Gmünds Schwimmer top

Sport Was genau vor einem Jahr auf der Ostalb los war.

Zwei Lokalmatadoren siegen beim Aalener Stadtlauf und die Gmünder Schwimmer zeigen sich wieder einmal außerordentlich erfolgreich. Der Rückblick

Leichtathletik

Die 33. Auflage des Aalener Stadtlaufs wurde von Lokalmatadoren dominiert. Joachim Krauth feierte bei den Herren den Sieg und Sabrina Keller bei den Damen. Etwa 160 Läuferinnen und Läufer

weiter
  • 109 Leser

Die „Oma“ besucht Manfred Rommel

Segelfliegen Fliegergruppe Heubach stattet dem Stuttgarter Flughafen einen ganz besonderen Besuch ab. Corona bietet die Chance für ein einmaliges Erlebnis.

Beim Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull entstand auf dem Bartholomäer Segelfluggelände bei der Fliegergruppe Heubach die Idee: Ein Low Approach mit der ASK 21 (unserer „Oma“) im Schlepp auf dem Manfred Rommel Airport in Stuttgart. Wie so oft, ließen sich die Faktoren Zeit und die Verfügbarkeit der entsprechenden Piloten schwer in

weiter
  • 148 Leser

Otto, Multhaup und Owusu verlassen den FCH

Fußball, 2. Liga Nach Griesbeck und Beermann gehen weitere drei Spieler aus Heidenheim weg.

Nach Timo Beermann und Sebastian Griesbeck verlassen auch David Otto, Maurice Multhaup und Andrew Owusu den FC Heidenheim.

Mit dem Ende der Saison 2019/20 ist der einjährige Leihvertrag von David Otto beim 1. FC Heidenheim 1846 ausgelaufen. Damit kehrt der 21-jährige Angreifer zur TSG 1899 Hoffenheim in die Bundesliga zurück. Zudem endeten

weiter
  • 1
  • 379 Leser

„Lieber Herr Hofer, wir brauchen einen Platz“

Fußball, Verbandsliga Der TSV Essingen hat die Oberliga im Visier. Siad Esber sieht aber noch Handlungsbedarf.

Für viele ist der TSV Essingen der kommende Meister und Aufsteiger in der Fußball-Verbandsliga. Auch wegen seiner prominenten Neuzugänge – den Ex- Profis Patrick Auracher und Tobias Feisthammel. Im Interview spricht Abteilungsleiter Dr. Siad Esber über die Oberliga, andere Favoriten, und er richtet einen Appell an den Bürgermeister.

Herr

weiter
  • 202 Leser

DJK Gmünd holt Stefan Mau

Volleyball, Regionalliga Der Ex-Manager des VfB Friedrichshafen ist neu im Trainerteam und unterstützt Coach Hannes Bosch. „Ein akribischer Arbeiter.“

Lange hat sich die Suche nach einem neuen Trainer hingezogen. Jetzt sind die Verantwortlichen der DJK Gmünd fündig geworden. Und die Wahl ist auf einen sehr namhaften Volleyball-Experten gefallen: Stefan Mau (61) unterstützt künftig das Trainerteam um Hannes Bosch, der in der neuen Saison bei den Regionalliga-Frauen als Chefcoach verantwortlich

weiter
  • 127 Leser

Überregional (96)

Missbrauch

„Die Opfer wollen leben“

Wut auf die Täter von Lügde und Münster darf nicht vom Wesentlichen ablenken, sagt der führende Trauma-Forscher Jörg Fegert – und fordert von der Politik, endlich die Betroffenen mehr in den Blick zu nehmen.
Lügde, Münster, Bergisch Gladbach: Das Ausmaß der Missbrauchsfälle in Nordrhein-Westfalen hat großes Entsetzen ausgelöst. Mit der eindimensionalen Reaktion der Politik ist der renommierte Kinder- und Jugendpsychiater Jörg Fegert aber nicht einverstanden. Die Politik will härtere Strafen für Missbrauchstäter – warum sehen Sie das kritisch? weiter

„Lebenslange Haftstrafe“

Die Anklage im Rot-am-See-Fall nennt ihre Forderung.
Eine lebenslange Haftstrafe wegen sechsfachen Mordes hat die Staatsanwaltschaft im Prozess gegen den 27-Jährigen gefordert, der seine Verwandten in Rot am See heimtückisch erschossen haben soll. Die Anklagebehörde beantragte zudem am Donnerstag vor dem Landgericht Ellwangen die Unterbringung in einer Psychiatrie sowie die Feststellung der besonderen weiter

20 000 Einsätze mit der Bodycam

Schulterkameras sollen die Angriffe von Gewalttätern dokumentieren und im Zweifel belegen.
Seit der landesweiten Einführung von Schulterkameras sind die Bodycams fast 20 000 Mal von den Polizisten im Einsatz benutzt worden. Der Einsatz habe sich bewährt, sagte Innenminister Thomas Strobl (CDU) nach Angaben des Landtags im Innenausschuss. In den meisten Fällen zwischen Februar 2019 und dem vergangenen April seien die Kameras im Pre-Recording-Modus weiter

Abschlusstabelle

Abschlusstabelle ?1.  FC Bayern 34 26 ?4 ?4 100:32 82 ?2.  Bor. Dortmund 34 21 ?6 ?7 ?84:41 69 ?3.  RB Leipzig 34 18 12 ?4 ?81:37 66 ?4.  Mönchengladbach 34 20 ?5 ?9 ?66:40 65 ?5.  Bayer Leverkusen 34 19 ?6 ?9 ?61:44 63 weiter
  • 228 Leser
Demografie

Abstieg wegen Überalterung?

Der Bevölkerungsrückgang werde dramatisch, sagt EU-Kommissionsvizepräsidentin Dubravka Suica. Ein Bericht beschreibt den Schwund und die Folgen für Europa.
Wenn es um Europas globale Rolle geht, zeigt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) großen Ehrgeiz: Die EU müsse „Stabilitätsanker“ in der Welt sein und eine „gestaltende Macht“. Die EU-Kommission kündigt passend „geostrategische“ Ambitionen an, um für ein „stärkeres Europa in der Welt“ zu sorgen. Europa, weiter
  • 102 Leser
Kommentar Dietrich Schröder zur Einbestellung eines deutschen Diplomaten in Warschau

Absurde Inszenierung

Wenn in einem Nachbarland Deutschlands ein neues Staatsoberhaupt gewählt wird, ist es die normalste Sache der Welt, dass deutsche Journalisten bewerten, worin sich die Haltungen der Kandidaten zu Deutschland unterscheiden. Daraus eine Beeinflussung des jetzigen polnischen Präsidenten-Wahlkampf zu konstruieren, ist absurd. Schließlich sind die Berichte weiter

Agentur droht Telefonica

Weil der Mobilfunk-Anbieter Telefonica trotz Nachholfrist seine Pflicht beim Ausbau des 4G-Netzes (LTE) nicht rechtzeitig erfüllt hat, droht die Bundesnetzagentur mit einem Zwangsgeld in Höhe von 600 000 Euro. Gastronom scheitert Ein Gastronom aus der Region Hannover ist mit einer Schadenersatzklage gegen das Land Niedersachsen wegen der zeitweisen weiter
  • 135 Leser

Angeklagte schweigen

Fünf Männer sollen 14-Jährige aus Ulm vergewaltigt haben.
Unter großem öffentlichen Interesse hat vor dem Landgericht Ulm der Prozess gegen fünf Männer begonnen, die an Halloween 2019 eine 14-jährige Schülerin mehrfach vergewaltigt haben sollen. Zum Prozessauftakt schwiegen die Angeklagten im Alter zwischen 15 und 27 Jahren. Die Asylbewerber aus Afghanistan, dem Iran und dem Irak sollen die Jugendliche weiter

Aufstehen nach dem Tiefschlag

Die Randale im Juni hat Stuttgarts Image angekratzt. Clubbesitzer und Hoteliers, Gastronomen, Theaterintendanten und der Einzelhandel wollen den Ruf der Stadt wieder aufpolieren.
Die Bilder haben nicht nur die Menschen in Stuttgart verstört: Viele Menschen ziehen randalierend durch die Innenstadt, sie plündern und zerstören wahllos. Es ist ein weiterer Riss im Image der Metropole, die bereits unter dem Bauprojekt Stuttgart 21, unter Fahrverboten und einer steigenden Zahl von Demonstrationen gelitten hat. Und die sich in den weiter

Betrunken im Teich

Noch einmal Glück gehabt hat ein Autofahrer in Täferrot (Ostalbkreis), der nach Polizeiangaben vermutlich betrunken gefahren und mit seinem Wagen in einem Löschteich gelandet ist. Der 38-Jährige konnte sich aus Auto und Teich befreien. Unfall mit der Straßenbahn Während einer Dienstfahrt ist ein Polizeiwagen in der Nacht auf Donnerstag in Mannheim weiter
  • 118 Leser

Bienen-Leasing für das Image und die Umwelt

Das Mieten der Honigproduzenten kommt in Mode. Unternehmen bieten Pauschalbetreuung.
Ein großer Parkplatz in einem Heidelberger Industriegebiet, zahlreiche Lastwagen, Paletten – doch am Rand der Ödnis ist Leben. Es sirrt und summt. Bienen schwirren um zwei Bienenstöcke auf einem schmalen Grasstreifen. Von dort fliegen sie auf der Suche nach Nektar vor allem blühende Bäume an und kehren voll mit Blütensaft und mit Pollen weiter
Coronavirus im Südwesten

Bombardier: Land gibt grünes Licht für Großbürgschaft

Mit 750 Millionen Euro soll der Zughersteller von Bund und Ländern gestützt werden. Baden-Württemberg gibt 41 Millionen Euro frei.
Der Bund und einige Bundesländer wollen nach Informationen der SÜDWEST PRESSE mit einer 750-Millionen-Euro-Bürgschaft Aufträge des Schienenfahrzeug-Herstellers Bombardier Transportations absichern. Baden-Württemberg will sich an dem Vorhaben mit 41,3 Millionen Euro beteiligen. Das Stuttgarter Wirtschaftsministerium und der Wirtschaftsausschuss weiter

China-Politik Röttgen für klare Positionierung

CDU-Außenpolitiker: Zu viel Rücksicht auf Wirtschaftsinteressen
Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), hat im „Deutschlandfunk“ die Bundesregierung zu einer entschiedenen Positionierung gegenüber China aufgefordert. Die Sichtweise, China vor allem als großen Markt zu betrachten, auf den man Rücksicht nehmen müsse, reiche nicht mehr aus, sagte Röttgen. weiter
  • 114 Leser
Corona Aktuell

Corona Aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 36 000 gestiegen. Das waren 48 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium mitteilte (Stand: 16 Uhr). Etwa 33 624 Menschen gelten als genesen. Die Zahl der Corona-Toten gab die Behörde mit 1837 weiter

Corona-Pandemie Land gibt Masken kostenlos ab

Grün-Schwarz hat im Zuge der Corona-Pandemie einen Vorrat an Atemschutzmasken für mindestens zwei Monate angelegt. Nun sollen Masken an Kliniken, Pflegeinstitutionen und Rettungsdienste kostenlos abgeben werden, teilte das Staatsministerium mit. Nach einem weiteren Beschluss der Corona-Lenkungsgruppe kann Besuchern die Übernachtung im Land verboten weiter

Coronavirus WHO zieht Lehren aus der Pandemie

Über den weltweiten Umgang mit der Corona-Pandemie, die Arbeit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und künftige Bekämpfungsstrategien sollen Mitgliedsländer im November erstmals eine Zwischenbilanz ziehen. Die Weltgesundheitsorganisation kündigte eine unabhängige Kommission an, die von der früheren Premierministerin Neuseelands, Helen Cark, weiter

Der Dauerläufer

Wohin die Kugel auch rollt, Joshua Kimmich ist schon da, um den Ball abzufangen, zu sichern und weiter zu spielen. Der Mittelfeldspieler von Meister Bayern München ist bekanntlich sehr ehrgeizig und ebenso umtriebig. Wenn eine Partie erst mal läuft, kann ihn kaum etwas aufhalten. Es passt ins Bild, dass der 25-Jährige in der offiziellen Statistik weiter
  • 222 Leser

Der Sprinter

Bayerns Senkrechtstarter Alphonso Davies (siehe Elf des Jahres) nennen sie in München inzwischen Roadrunner, weil der junge Kanadier so häufig die Seitenlinie auf- und abrennt. Ein Roadrunner, will heißen ein Super-Sprinter, ist auch Achraf Hakimi, 21, der bei Vizemeister Borussia Dortmund die rechte Außenbahn beackerte – und nun zu Inter weiter
  • 156 Leser

Der Rückhalt

Für einen Fußball-Torwart ist Yann Sommer relativ klein. Der Schlussmann von Borussia Mönchengladbach misst 1,83 Meter. Deutschlands Nummer eins, Manuel Neuer, ist zehn Zentimeter größer. Ein starker Torwart ist Sommer trotzdem, ein paar fehlende Zentimeter hin oder her. Der Schweizer ist stark auf der Linie, geschickt im Luftzweikampf, ein Torwart weiter
  • 162 Leser

Der Passkönig

Sven Bender gehört zu der Kategorie Spieler, die verhältnismäßig wenig auffallen, weil sie nicht so spektakulär agieren wie andere, die jedoch jeder Mannschaft gut tun. Bei Bayer Leverkusen war der 31-Jährige absolute Stammkraft in der Innenverteidigung oder im Mittelfeld, kam in fast allen, nämlich 33 von 34, Partien zum Einsatz und lieferte weiter
  • 156 Leser
Leitartikel Guido Bohsem zur Krise der Marktwirtschaft

Der perfekte Sturm

Was sich da zusammengebraut hat, ist so etwas wie der perfekte Sturm. Schlimmer, so scheint es, kann es gar nicht mehr für den Wirtschaftsstandort, ja, für die Marktwirtschaft in Deutschland kommen. Wenn nicht ein kleines Wunder geschieht, wird die Vollbremsung durch die Corona-Maßnahmen die Leistungsfähigkeit des Landes länger und stärker beeinträchtigen, weiter

Der Zweikämpfer

Aufsteiger Union Berlin bleibt mindestens ein weiteres Jahr Bundesligist. Ein großer Erfolg für die Eisernen, die den Klassenerhalt ziemlich souverän eingetütet haben, am Ende Tabellenelfter wurden. Einen entscheidenden Anteil daran hatte Sebastian Andersson, schwedischer Stoßstürmer in Reihen der Köpenicker. Der 28-Jährige hat beachtliche 12 weiter
  • 154 Leser

Die Betten bleiben leer

Die Zahl der Gäste bricht ein, vor allem aus dem Ausland.
Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland ist im Vergleich zum Vorjahresmonat um 74,8 Prozent eingebrochen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Demnach gab es nur noch 11,2 Millionen Übernachtungen in Hotels, Pensionen und anderen Beherbergungsbetrieben. Besonders deutlich war der Einbruch bei Reisenden aus dem Ausland weiter
  • 124 Leser

Die Tormaschine

Tor Robert Lewandowski! 34 Mal war dies in der abgelaufenen Saison der Fall. Der 31-Jährige holte sich damit erneut die Torjäger-Kanone. Dabei spielte der Mittelstürmer des FC Bayern verletzungsbedingt „nur“ 31 Mal, verpasste also drei Bundesliga-Begegnungen. Keine Frage: Der Pole war und ist eine Klasse für sich, ein Garant für die weiter
  • 158 Leser

Eine Anklage voller schrecklicher Details

Prozessbeginn in Ulm: Mehrere Jugendliche und Erwachsene sollen einer 14-Jährigen zuerst Drogen eingeflößt und sie anschließend vergewaltigt haben.
Mehr als 20 Tische für die Prozessbeteiligten, vier Dolmetscher, mehrere Zuschauerreihen – alles im Corona-Mindestabstand. Der Donausaal der Ulm-Messe ist nicht zu groß für das Verfahren, das dort am Donnerstag eröffnet wurde. Auch wegen des großen Medieninteresses an dem Fall, der schon im November bundesweit Schlagzeilen machte. Angeklagt weiter
Orchester

Eine ganz neue Raummusik

Ja, es ist möglich, und es ist ein großartiges Erlebnis: Das Staatsorchester Stuttgart spielt unter Leitung von Cornelius Meister Beethoven-Sinfonien im Beethovensaal der Liederhalle – live.
Auch der Italiener neben der Liederhalle freut sich über die Konzerte. Endlich wieder Gäste, wenn auch nicht viele, die sich vorab mit Antipasti und einem Glas Wein stärken. Im Foyer verlieren sich die Besucher. Ausverkauft heißt: keine 2100 Menschen, sondern nur knapp 100. Aber es ist ein Ereignis in diesen Corona-Zeiten: Ein Orchester spielt eine weiter

Eishockey Bietigheim will Lizenz erstreiten

Als Reaktion auf die Lizenzverweigerung haben die Bietigheim Steelers Klage beim Schiedsgericht der Deutschen Eishockey Liga eingereicht. Wie die DEL2 mitteilte, dürfte das Verfahren bis Anfang August abgeschlossen sein. Als einziger der 14 Klubs der zweiten Liga hatte Bietigheim nach einem einstimmigen Beschluss keine Lizenz für die kommende Saison weiter
  • 242 Leser

ENBW beteiligt Kommunen

Neue Miteigentümer der Strom- und Gasnetze im Südwesten sind 116 Kommunen. Zusammen besitzen sie mittelbar rund neun Prozent der Anteile an der Netzgesellschaft NetzeBW, wie deren Mutterkonzern ENBW mitteilte. Die Anteile werden von einer kommunalen Beteiligungsgesellschaft gehalten, in die sich die Kommunen eingekauft haben. Foto: Sebastian weiter

ENBW beteiligt Kommunen an Versorgungsnetzen

116 Städte und Gemeinden sind jetzt Miteigentümer der Strom- und Gasnetze im Südwesten. Zusammen besitzen sie mittelbar rund neun Prozent der Anteile an der Netzgesellschaft NetzeBW, wie deren Mutterkonzern ENBW mitteilte. Die Anteile werden von einer kommunalen Beteiligungsgesellschaft gehalten, in die sich die Kommunen eingekauft haben – weiter

Ermittlungen gegen französischen Innenminister

Die französische Justiz ermittelt wegen des Verdachts der Vergewaltigung gegen Innenminister Gérald Darmanin. Dieser weist den Vorwurf zurück. Die Anschuldigungen werden von einer ehemaligen Prostituierten erhoben, die im Jahr 2009 mit Darmanin zu tun hatte, als dieser noch nicht Minister war. Der 37-Jährige könnte für Präsident Emmanuel Macron weiter

Erneute Krawalle in Belgrad

Demonstranten prangern das Pandemie-Management der Regierung an.
Die gewaltsamen Proteste gegen das Corona-Krisenmanagement von Präsident Aleksandar Vucic in Serbien dauern an. Am Mittwochabend lieferten sich Demonstranten und Polizei in Belgrad den zweiten Tag in Folge gewaltsame Auseinandersetzungen, bei denen mehrere Menschen verletzt wurden. Die Polizei setzte Tränengas ein, die Demonstranten warfen Steine weiter

EuGH I: Zuhause klagen

Geschädigte des VW-Abgasskandals dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs im Land des Autokaufs auf Schadenersatz klagen. Die Verbraucher müssen nicht in Deutschland, wo VW seinen Sitz hat, vor Gericht ziehen. EuGH II: Keine Verjährung Verbraucher dürfen laut EU-Recht auch nach der vollständigen Abwicklung eines Kreditvertrags gegen weiter
  • 138 Leser

Export Hoffnung trotz Einbruch

Der dramatische Einbruch der deutschen Exporte in der Corona-Krise hat sich im Mai fortgesetzt, dennoch gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer. Der Wert der Warenausfuhren sank im Mai gegenüber dem Vorjahresmonat massiv um 29,7 Prozent auf 80,3 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Gegenüber dem Vormonat, weiter
  • 126 Leser

Fairness für Fernfahrer

EU-Parlament billigt neue Regeln für Ruhezeiten und Lohn.
Das Europaparlament hat umfassende neue Regeln für Fernfahrer beschlossen, um ihnen europaweit geregeltere Ruhezeiten und eine fairere Bezahlung zu sichern. Die zuständigen EU-Minister hatten sich nach jahrelangen Verhandlungen im April verständigt. Die rund 3,6 Millionen Lkw-Fahrer dürfen künftig die reguläre wöchentliche Ruhezeit nicht mehr weiter
  • 127 Leser
Zahlen, Daten, Platzierungen

Fans und Geister

Bis zur Corona-Pause   1. FC Bayern 25     47     55   2. Bor. Dortmund 25     35     51   3. RB Leipzig 25     36     50   4. Mönchengladbach 25     49      5   5. Bayer Leverkusen 25     15 weiter
  • 149 Leser

Festival Im Wohnzimmer statt im Kino

Wegen Corona läuft indisches Kino in diesem Jahr in den Wohnzimmern der Menschen statt in der Stuttgarter Innenstadt. Bei der 17. Auflage des indischen Filmfestivals vom 15. bis zum 19. Juli zeigt das Filmbüro Baden-Württemberg knapp 30 Filme im Netz. Darunter sind Spiel- und Kurzfilme. Neben den Filmen gibt es ein ebenfalls digitales Rahmenprogramm, weiter

Fielmann erwartet Rückgang

Die Optik-Kette Fielmann geht angesichts der jüngsten Geschäftsbelebung für 2020 von einem Konzernumsatz von mehr als 1,3 Milliarden Euro aus – das wären mehr als 14 Prozent weniger als im Vorjahr. Foto: Malte Christians/dpa weiter
  • 143 Leser

Finanzaufsicht im Zwielicht

Nicht nur im Fall Wirecard soll die Behörde ihren Aufgaben nicht nachgekommen sein. Neue Vorwürfe betreffen Versäumnisse beim Online-Glücksspiel.
Die Finanzaufsicht Bafin sieht sich nach den offensichtlichen Versäumnissen bei Wirecard neuer gravierender Kritik ausgesetzt: Auch beim Zahlungsverkehr in Zusammenhang mit illegalen Glücksspielen im Internet schauen die Aufseher nach Angaben der Bürgerbewegung Finanzwende alles andere als genau hin. Damit öffne sie Betrügereien und auch Geldwäsche weiter
  • 268 Leser

Finanzunterlagen Trump erleidet Niederlage

Im Streit um Finanzunterlagen hat US-Präsident Donald Trump vor dem Supreme Court eine Niederlage kassiert. Das Oberste Gericht der USA gestand einer Staatsanwaltschaft in New York zu, Finanzunterlagen Trumps einzusehen. Auch Ausschüsse des Repräsentantenhauses hatten die Herausgabe von Finanzunterlagen verlangt. Dem müsse zunächst aber nicht Folge weiter

Flüchtlinge EU-Politik in Libyen in der Kritik

Die Organisationen Brot für die Welt und Medico International fordern eine Neuausrichtung der EU-Migrationspolitik und kritisieren das Programm zur Rückführung afrikanischer Migranten aus Libyen in ihre Heimatländer. Die Kritik stützt sich auf eine Untersuchung der Migrationsexpertin Jill Alpes, die Rückkehrer gesucht und mit Vertretern mehrerer weiter

Froome hat neues Team

Der Brite startet bald für ISN, die Tour fährt er noch im Ineos-Trikot.
Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome, 35, wird seinen langjährigen Rennstall Ineos am Jahresende verlassen und wechselt zu Israel Start-Up Nation (ISN). Das gaben beide Teams am Donnerstag bekannt. Froome war 2010 zum damaligen Team Sky (seit 2019 Ineos) gekommen und feierte mit der britischen Equipe seine größten Erfolge. Zwischen 2013 weiter
  • 147 Leser

Geldwäsche EU plant neue Kontrollbehörde

Die EU-Kommission hat ihre Bereitschaft signalisiert, eine neues Organ zur Kontrolle von Geldwäsche und Terrorfinanzierung einzurichten. Dieses Organ brauche direkte Aufsichtsbefugnisse, sagte Kommissionsvize Valdis Dombrovskis. Das könne eine neue EU-Behörde oder die Bankenaufsicht EBA sein. Das Vorgehen gegen Geldwäsche sei ein zentrales Anliegen weiter

Gericht stützt Staatsanwalt gegen Trump

New Yorker Strafverfolgungsbehörde hat grundsätzlich das Recht, Finanzunterlagen einzusehen.
Im Streit um die Herausgabe seiner Finanzunterlagen hat US-Präsident Donald Trump vor dem Obersten Gericht der USA eine Niederlage kassiert. Es gestand einer Staatsanwaltschaft in New York grundsätzlich das Recht zu, Finanzunterlagen Trumps einzusehen. Auch Ausschüsse des Repräsentantenhauses hatten die Herausgabe von Finanzunterlagen Trumps verlangt. weiter
  • 105 Leser

Goethe-Medaille Verleihung vorerst nur online

Die Goethe-Medaille 2020 wird wegen der Corona-Einschränkungen zunächst nur im Internet überreicht. Da die drei Preisträger nicht nach Weimar reisen könnten, sei mit der Deutschen Welle ein digitaler Festakt geplant, sagte eine Sprecherin des Goethe-Instituts. Im Mittelpunkt des Festakts stehen Kurzfilme, die die Preisträger Elvira Espejo Ayca, weiter
  • 162 Leser

Hertha BSC Kein neuer Vertrag für Vedad Ibisevic

Kapitän Vedad Ibisevic steht vor dem Abschied beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC. Der Vertrag des Bosniers, der 2015 vom VfB Stuttgart kam, lief zum 30. Juni aus. „Wir haben Vedad darüber informiert, dass wir ihm im Moment kein neues Angebot unterbreiten werden“, sagte jetzt Manager Michael Preetz. Mit bald 36 Jahren passe Ibisevic, weiter
  • 173 Leser

Hoffen auf Real-Patzer

Spaniens Meister FC Barcelona darf nach dem 1:0 (0:0) im 172. Derby gegen Espanyol Barcelona doch noch auf die erfolgreiche Titelverteidigung hoffen. Der Rückstand auf Real Madrid ist so auf einen Punkt geschrumpft. Am Freitag gegen Deportivo Alaves kann der Klub wieder vorlegen. Luka Jovic vor Abschied Real Madrid will den Ex-Frankfurter Luka Jovic, weiter
  • 154 Leser

Insolvenzen Corona-Pause verzerrt Statistik

Im April sind weniger Firmen in die Pleite gerutscht als ein Jahr zuvor. 1465 Fälle meldeten die deutschen Amtsgerichte nach Angaben des Statistischen Bundesamtes. Das waren 13,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Ein wichtiger Grund für den Rückgang ist aber, dass die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen seit dem 1. März 2020 ausgesetzt weiter
  • 148 Leser
Pop

Keiner kommt hier lebend raus – außer The Streets

Der britische Musiker Mike Skinner meldet sich nach langer Pause mit einem vielfältigen Mixtape zurück.
Mit Anfang 40 schon ein Comeback: Mike Skinner alias The Streets ist wieder einmal früher dran als andere Musikern. An diesem Freitag erscheint „None Of Us Are Getting Out Of This Life Alive“, zwar kein echtes Album, sondern nur ein Mixtape, was im Hip-Hop-Sprech eine Vorstufe zum Langspieler meint, aber in diesem Fall ein kleines Ereignis weiter

Kriminalität Drogenfund nach Randale

Mehr als fünf Kilogramm Amphetamine und ein Kilogramm Marihuana hat die Polizei in der Wohnung eines Mannes in Rastatt gefunden. Polizisten waren in der Nacht zum Donnerstag zur Wohnung des 29-Jährigen gefahren, weil dieser laut einem Anrufer randaliert habe, wie eine Sprecherin der Polizei sagte. Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass der Mann weiter

Kriminalität Urlauber fällt auf Betrüger rein

Ein Ostsee-Urlauber aus Baden-Württemberg ist von Betrügern um mehrere tausend Euro erleichtert worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, bekam der 40-Jährige in Vorpommern einen Anruf von einem angeblichen Bankmitarbeiter aus seiner Heimat. Der 40-Jährige aus dem Großraum Stuttgart gab dem Anrufer schließlich die für Buchungen nötigen Tan-Nummern weiter

Kunst im Blockhaus

Das „Archiv der Avantgarden“ in Dresden bekommt ein neues Zuhause: Ende 2022 soll die Privatsammlung des deutsch-italienischen Kunstmäzens Egidio Marzona mit Werken des 20. Jahrhunderts in das Dresdner Blockhaus am Neustädter Markt einziehen. Sonderprogramm Mit 3,8 Millionen Euro setzt der Bund sein Engagement für das Sonderprogramm zum weiter
Landkreise fordern mehr Geld

Land soll mehr für digitale Schule zahlen

Die Landkreise fordern eine Neudefinition der Schulträgerschaft – und künftig viel mehr Geld für moderne Lernmittel.
In der analogen Welt hatten es Schulträger einfacher: Man hatte oder baute ein Schulgebäude, richtete es ein, hielt es instand, zahlte die laufenden Kosten und die anfallenden Ausgaben für Sachmittel, Lehrbücher und ähnliches. Dazu stellte man Hausmeister und Sekretariatskräfte. Um die ganze Pädagogik, den Unterricht, die Lehrer kümmerte sich weiter

Machtkampf auf dem Rücken der Ärmsten

Die Verlängerung eines UN-Hilfsprogramms für die notleidenden Menschen in dem Land ist gefährdet. Russland und China legen im Sicherheitsrat ihr Veto ein.
Syriens Hungerkrise steht diese Woche wieder im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit. Grund dafür ist der UN-Sicherheitsrat, der seit Tagen erbittert über die Zukunft internationaler Hilfslieferungen streitet. Wenn sich das globale Gremium nicht doch noch in letzter Minute einigt, dürfte die Not in dem Bürgerkriegsland bald völlig aus den Fugen weiter

Migration Rettungsschiff festgesetzt

Italienische Behörden haben das deutsche Rettungsschiff „Sea-Watch 3“ vor dem sizilianischen Hafen Porto Empedocle festgesetzt. Grund seien technische und operative Mängel, berichtete die Zeitung „Giornale di Sicilia“. Die Rettungsorganisation sprach von einem neuen Trick, um Rettungsschiffe im Mittelmeer am Auslaufen zu hindern. weiter

Mit Eselsgeduld

Im Gazastreifen kommt es immer wieder zu Demonstrationen gegen die Pläne Israels, Teile des Westjordanlandes zu annektieren. Ganz friedlich transportiert dieser Händler seine Kartons. Foto: Mohammed Abed/afp weiter

Neue Qualität der Gewalt

Die Zahl der Taten nimmt zwar ab, dafür nimmt die Enthemmung zu, beklagt Innenminister Horst Seehofer.
Die Verschiebung von Pressekonferenzen gehörte in den vergangenen Jahren zu den Angewohnheiten von Bundesinnenminister Horst Seehofer. Und auch in diesem Jahr verschob der CSU-Politiker die Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes um zwei Wochen. Beim ersten Termin waren gerade in Stuttgart randalierende Menschen durch die Innenstadt gezogen und weiter
Neue Regel

Neue Regel, neue Zuversicht

Bundesliga beschließt Hygienekonzept und entlastet Topklubs.
Nach monatelangen Videokonferenzen sitzen die Manager der Handball-Bundesliga (HBL) erstmals wieder an einem Tisch – um Neuerungen und die Bewältigung der Corona-Krise zu besprechen. „Derzeit spricht nichts dagegen, dass wir am 1. Oktober loslegen können“, sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann. Und Liga-Präsident Uwe Schwenker weiter
  • 163 Leser

Pizza-Hunger rettet Südzucker

Der Nahrungsmittel- und Zuckerproduzent Südzucker hat im ersten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres 2020/21 von einer coronabedingt hohen Nachfrage nach Tiefkühlpizzen und Fertiggerichten profitiert. In den drei Monaten bis Ende Mai zogen in der Spezialitäten-Sparte, in der unter anderem die Produktion von Tiefkühlpizzen erfasst wird, Umsatz weiter
  • 150 Leser

Polen Deutscher muss zum Rapport

Warschau. Wegen kritischer Berichte von Zeitungen des deutschen Springer-Konzerns über Polens Präsidenten Andrzej Duda hat das polnische Außenministerium den Geschäftsträger der deutschen Botschaft in Warschau, Knut Abraham, zum Gespräch einbestellt. Polens-Vizeaußenminister Szymon Szynkowski vel Sek erklärte, dass man die Einmischung deutscher weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 1 393 164,00 EUR Gewinnklasse 2389 725,50 EUR Gewinnklasse 3 6959,30 EUR Gewinnklasse 4 3796,00 EUR Gewinnklasse 5 163,00 EUR Gewinnklasse 6 47,40 EUR Gewinnklasse 7 17,90 EUR Gewinnklasse 8 11,30 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 377 777,00 EUR ohne Gewähr weiter

Rüstungsexport Weiteres U-Boot für Ägypten

Die Bundesregierung hat die Lieferung eines weiteren U-Boots aus Deutschland nach Ägypten genehmigt. Eine „Genehmigungsentscheidung“ habe der Bundessicherheitsrat auf Antrag von Thyssenkrupp Marine Systems getroffen, teilte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) mit. „Mit der Aufrüstung von Ägypten befeuert die Bundesregierung weiter
  • 152 Leser

SAP überraschend stark

Europas größter Softwarehersteller SAP (Walldorf) hat in der Corona-Krise ein unerwartet starkes zweites Quartal hingelegt. Das Ergebnis kletterte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 8 Prozent auf 1,96 Milliarden Euro. Das war deutlich mehr, als Analysten im Schnitt zuvor mit rund 1,8 Milliarden Euro erwartet hatten. „Unsere schnelle Reaktion weiter
  • 113 Leser

Schwache Wall Street stört

Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag nach Gewinnen in die Verlustzone gerutscht. Händler begründeten die Talfahrt im späten Handel mit den deutlichen Verlusten an der Wall Street. Anfangs hatte die Börse Rückenwind von der anhaltenden Rally der US-Technologiewerte erhalten. Die Aktie des Dax-Schwergewichts SAP stieg zwischenzeitlich auf ein weiter
  • 147 Leser
Justiz

Schweigen zum Prozessauftakt

Im Fall der mehrfachen Vergewaltigung einer 14-Jährigen in Illerkirchberg wird die Anklageschrift verlesen. Fünf junge Männer sollen dem Mädchen Drogen eingeflößt und seinen Zustand ausgenutzt haben.
Mehr als 20 Tische für die Prozessbeteiligten, vier Dolmetscher, mehrere Zuschauerreihen – alles im Corona-Mindestabstand. Der Donausaal der Ulm-Messe ist nicht zu groß für das Verfahren, das dort am Donnerstag eröffnet wurde. Auch wegen des Medieninteresses an dem Fall, der schon im November bundesweit Schlagzeilen machte. Angeklagt sind weiter
  • 123 Leser
Autor

Sehnsucht nach einem Gegenentwurf

Sein „Rechtswalzer“ beschreibt das Abdriften Österreichs in eine Diktatur. Nun schaut sich Franzobel in Dresden um.
Der 53-jährige österreichische Schriftsteller Franzobel („Rechtswalzer“) sieht in Toleranz und Humor gute Ansätze, um der Angst der Menschen und daraus erwachsenden Bewegungen wie Pegida zu begegnen. „Man muss die Leute ernst nehmen; man sollte auch nicht aus übertriebener politischer Korrektheit alles verdammen“, sagte er weiter
  • 109 Leser

Siemens Energy-Sparte geht eigenen Weg

Die außerordentliche Hauptversammlung hat die Abspaltung von Siemens Energy vom Konzern abgenickt: 99,36 Prozent stimmten für den einzigen Antrag der online abgehaltenen Veranstaltung. Siemens-Chef Joe Kaeser hatte intensiv für die Abspaltung geworben. Ein eigenständiges Unternehmen könne schneller und flexibler reagieren. Zudem müsse es weiter

Sorge um Naya Rivera

Nach Bootstour mit vierjährigem Sohn ist der TV-Star unauffindbar.
Die US-amerikanische Schauspielerin Naya Rivera, bekannt vor allem aus der Serie „Glee“, wird seit einem Bootsausflug auf einem See in Kalifornien vermisst. Die 33-Jährige hatte das Boot laut Polizei am Mittwochnachmittag (Ortszeit) gemietet, um mit ihrem kleinen Sohn nordwestlich von Los Angeles im Lake Piru schwimmen zu gehen. Stunden weiter

Spannung vor der finalen Auslosung

Zunächst schauen der FC Bayern und Co. auf die Lostöpfe. Vom 7. und 8. August an geht es dann weiter im Europapokal.
Im Stammsitz der Europäischen Fußball-Union (Uefa) im Schweizer Nyon werden an diesem Freitag die Viertel- und Halbfinals für die Miniturniere in Champions (12 Uhr) und Europa League (13 Uhr) ausgelost. In der Königsklasse sind mit Triple-Jäger FC Bayern und RB Leipzig zwei Bundesligisten dabei, im früheren Uefa-Cup mit Pokalfinalist weiter
  • 227 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sky 21 Uhr: Golf, Charity Open in Dublin/Ohio, 2. Tag Eurosport 12 und 13 Uhr: Fußball, Champions League und Europa League: Auslosung Viertel-, Halbfinale und Finale n-tv 14.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis der Steiermark, 2. WM-Lauf in Spielberg/Österreich, 2. Freies Training ServusTV 13.35 und 15 Uhr: Tennis, Einladungsturnier Thiems 7 in Kitzbühel/Österreich weiter
  • 177 Leser

Staatsbesuch im Osten

Kretschmann besucht Sachsen und Sachsen-Anhalt.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht kommende Woche den Osten Deutschlands. In Sachsen und Sachsen-Anhalt soll es um die Zusammenarbeit der Bundesländer gehen, aber auch um Bürgerdialog, Transformationsprozesse und Chancen aus der Corona-Pandemie. Am Mittwoch reist der Grünen-Politiker mit seiner Frau Gerlinde nach Wittenberg in Sachsen-Anhalt. weiter

Starke Männer

Die Bundesliga-Saison ist vorbei, der Meister gekürt, die Relegation nun auch entschieden. Zeit, Bilanz zu ziehen und die Hauptdarsteller einer außergewöhnlichen, durch die Corona-Pandemie bestimmten Spielzeit vorzustellen.
weiter
  • 145 Leser
STICHWORT Präsidentenwahl in Polen

Stichwort Präsidentenwahl in Polen

Am Sonntag entscheiden die Polen in einer Stichwahl über ihren künftigen Präsidenten. Das Duell zwischen Amtsinhaber Andrzej Duda, der von der national-konservativen Regierungspartei PiS unterstützt wird und seinem Herausforderer Rafa? Trzaskowski, der bisher Oberbürgermeister von Warschau ist, wird nach allen Umfragen knapp ausgehen. Die Boulevardzeitung weiter

Süden fährt auf Strom ab

Elektroautos sind in Süddeutschland beliebter als im Rest der Republik. In Bayern waren Anfang des Jahres 30 571 reine Elektroautos zugelassen, gefolgt von NRW (25 647) und Baden-Württemberg (24 863). Foto: Roland Weihrauch/dpa weiter
  • 123 Leser

Südwesten ist der Spitzenreiter

933 Kilometer Schiene wurden seit 1994 wieder an das Netz angeschlossen, davon 203 in Baden-Württemberg.
Baden-Württemberg ist bei der Reaktivierung von Schienenwegen Spitze: 203 Kilometer Schiene wurden seit der Bahnreform wieder an das Netz angeschlossen. Damit liegt das Ländle vor Nordrhein-Westfalen und Bayern auf Platz 1. Das geht aus einer Aufstellung von Allianz pro Schiene und dem Verband deutscher Verkehrsunternehmen hervor, die am Donnerstag weiter
  • 133 Leser

Tabelle vor und nach Corona

Nach dem Re-Start  1. FC Bayern   9    21     27  2. Bor. Dortmund  9    8    18  3. TSG Hoffenheim   9    17     22  4. Eintr. Frankfurt* 10      3     17  5. RB Leipzig weiter
  • 267 Leser

Tödlicher Frontalaufprall

Beim Zusammenstoß zweier Autos nahe Sindelfingen ist ein 66-Jähriger gestorben. Zwei Frauen wurden schwer verletzt. In einer Kurve war der Mann mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Foto: Dettenmeyer/SDMG/dpa weiter

Torhüter Kobel bleibt

22-jähriger Stammkeeper entscheidet sich gegen Hertha BSC.
Das Rennen schien Berlin zu machen. Doch jetzt meldet der „kicker“, dass VfB-Torwart Gregor Kobel nach der Bundesliga-Rückkehr in Stuttgart bleiben will und Hertha BSC abgesagt habe. Nun gehe es um die Ablöse. Festgeschriebene knapp fünf Millionen Euro stehen im Raum. Die TSG 1899 Hoffenheim, die den Schweizer verliehen hatte, hat nach weiter
  • 174 Leser
Spielberg-Doppel

Totalschaden verhindern

Die Königsklasse startet zu Kapitel II in Spielberg. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel steht am Wochenende unter besonderer Beobachtung, während sportlich alles nur über Mercedes laufen dürfte.
Die Stimmung ist aufgeladen, das Auto ein Problemfall und die Strecke dieselbe – dennoch will Sebastian Vettel nach dem Katastrophen-Start in die Formel-1-Saison die Wende schaffen. Wenn die Motorsport-Königsklasse am Wochenende unter dem neuen Namen „Großer Preis der Steiermark“ ihr Spielberg-Doppel abschließt, richten sich die weiter
  • 170 Leser

Trauer um früheren Slalom-Star

Finn Christian Jagge , norwegischer Slalom-Olympiasieger von 1992, ist im Alter von 54 Jahren gestorben. Seine Ehefrau Trine-Lise Jagge teilte mit, ihr Mann sei am Mittwoch nach kurzer Krankheit verstorben. Jagge hatte 1984 sein Weltcup-Debüt gegeben und 1991 den ersten Slalom gewonnen. Im Jahr 2000 trat er zurück und arbeitete dann als Trainer der weiter
  • 184 Leser

Verbot jetzt, Buße später

Neue Schilder in Stuttgart: Seit dem 1. Juli gelten in Teilen Stuttgarts Fahrverbote für Euro-5-Diesel. Am Donnerstag wurden die ersten Schilder dafür aufgestellt, 160 Standorte sollen es insgesamt werden. Sie gelten im Stuttgarter Talkessel und in den Stadtbezirken Bad Cannstatt, Feuerbach und Zuffenhausen. Kontrolliert und sanktioniert wird wohl weiter

Verfassungsschutz warnt vor Gewalt

Behördenchef sieht steigende Zahl von Tätern links und rechts.
Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) erkennt sowohl bei Rechtsextremisten als auch in der linken Szene eine zunehmende Bereitschaft, Gewalt einzusetzen. „Die größte Sorge, die mich aktuell umtreibt, ist die gestiegene Gewaltbereitschaft in nahezu allen Phänomenbereichen“, sagte Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang bei der weiter

Verfolgungsjagd Auto rammt Polizeiwagen

Um sich einer Polizeikontrolle zu entziehen, soll ein Fahrer auf der A6 im Rhein-Neckar-Kreis mit seinem Auto einen Streifenwagen gerammt haben. Streifenpolizisten hatten in der Nacht zum Donnerstag gestohlene Kennzeichen an einem Wagen bemerkt. Als sie versuchten, ihn zu überholen, stieß der Wagen mehrmals gegen das Polizeiauto. Nach rund 30 Kilometern weiter

Viereinhalb Jahre Haft für Falk

Der 50-jährige Stadtplanerbe wird wegen Anstiftung zu gefährlicher Körperverletzung verurteilt.
Wegen der Anstiftung zu einem Schuss auf einen Wirtschaftsanwalt ist der Hamburger Unternehmer Alexander Falk zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Das hat das Landgericht Frankfurt am Donnerstag bekannt gegeben. Der Auftrag zu der Tat sei von Männern weitergeleitet worden, die Falk beauftragt habe. Die Staatsanwaltschaft hatte dem weiter
Rote Liste

Vom Aussterben bedroht

Die Liste der weltweit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten wird immer länger. Feldhamster, Lemuren und der Nordkaper-Glattwal kämpfen ums Überleben.
Der in Deutschland sehr rar gewordene Feldhamster ist jetzt offiziell in seinem gesamten Verbreitungsgebiet vom Aussterben bedroht. Das geht aus der neuen Roten Liste der gefährdeten Tier- und Pflanzenarten der Weltnaturschutzunion (IUCN) hervor. Auch Lemurenarten und ein Glattwal im Atlantik sind neu vom Aussterben bedroht, wie die IUCN in Gland bei weiter
  • 100 Leser
Kommentar Stefan Kegel zum Bericht des Verfassungsschutzes

Wachsende Härte

Nicht nur die Gesellschaft scheint sich in vielen politischen Fragen immer deutlicher zu spalten. Auch an den Rändern gehen die Extremen mit zunehmender Härte vor. Es ist dabei nicht so sehr die Zahl der Taten, die jeden Demokraten erschrecken muss, sondern die Intensität der Gewalt. Drei vollendete Morde durch Rechtsextreme und zwei versuchte durch weiter

Was von uns bleibt

Es waren faszinierende Nachrichten, die uns vor einigen Jahren aus Mexiko erreichten. Taucher haben zufällig eine 12 000 Jahre alte Höhle gefunden, die seit tausenden von Jahren kein Mensch mehr betreten hat. Ein nun erschienener Zeitschriftenartikel beschreibt den Ort als prähistorischen Industriekomplex: eine Mine, damals noch über Wasser, weiter

Weniger Stellen, mehr Bewerber

Die Agentur für Arbeit rechnet für September mit einem Lehrstellen-Rückgang von zehn Prozent. Regionaldirektor Christian Rauch macht sich jedoch mehr Sorgen um die Lage im kommenden Jahr.
Fünf Gespräche, jedes etwa zehn Minuten lang. Kein Handschlag zur Begrüßung, kein Blickkontakt – alles per Telefon. „Bewerbungsgespräche laufen normalerweise bei uns anders ab“, sagt Heike Nagel-Lang mit Blick auf ihr erstes digitales Azubi-Speed-Dating. Nagel-Lang ist noch auf der Suche nach einem Lehrling für das im September weiter
  • 129 Leser
Land am Rand

Wenn Hengste Trauer tragen

Alle Großveranstaltungen im Südwesten fallen wegen Corona ins Wasser. Das hat traurige Folgen. Nicht nur Fußballfans müssen bisher draußen bleiben. An Spiele im leeren Stadion hat man sich schon halbwegs gewöhnt. Immerhin rollt der Ball ja wieder und im Fernsehen wird übertragen. Das Zugucken vor der Glotze ist immer noch besser als das Absagen weiter

Wie umgehen mit dem Mohr?

Vielerorts im Land wird über Straßen- oder Gebäudenamen diskutiert. Die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Landes empfiehlt: Umbenennen.
Das war mehr als heftig“, sagt Thorsten Riehle, wenn er an die Debatte um den Sarotti-Mohr zurückdenkt. Riehle ist Geschäftsführer im Mannheimer Veranstaltungshaus „Capitol“, in dessen Foyer auf der Bar eine historische Leuchtreklame der Schokoladenmarke „Sarotti“ steht, inklusive des – inzwischen längst geänderten weiter

Wiesn-Attentat Bund will Opfer entschädigen

Das Bundesjustizministerium hat eine Entschädigung der Opfer des Münchner Oktoberfestattentats von 1980 angekündigt. Hauptgrund ist die nachträgliche Einstufung als rechtsextremistische Tat, hieß es aus dem Bundesjustizministerium. Am 26. September 1980 war eine Bombe am Haupteingang zum Oktoberfest gezündet worden. 13 Menschen starben, unter weiter
  • 103 Leser

Zufrieden mit Sprechstunde über Internet

Digitale Gesundheitsangebote werden beliebter. Bald wird die E-Patientenakte Pflicht.
Bernhard Rohleder benötigte medizinische Hilfe. „Ich habe mich an ein großes Portal mit Video-Sprechstunden gewandt. Es hat sehr gut funktioniert“, erzählte der Bitkom-Chef – der mit seiner Erfahrung nicht allein ist: 87 Prozent der 124 Nutzer in einer Untersuchung des IT-Bundesverbandes fanden ihren digitalen Arztbesuch „gut“ weiter
  • 143 Leser
Kommentar Julia Kling zu Ausbildung im Südwesten

Zum eigenen Nutzen

Es gilt, eine Corona-Generation zu verhindern: Daher fördert die Bundesregierung mit 500 Millionen Euro Unternehmen, die weiter auszubilden – der Krise zum Trotz. Das ist ein Schmankerl für kleine und mittelständische Firmen, die sowieso vorhatten, Auszubildende einzustellen. Ob die bis zu 3000 Euro pro eingestelltem Azubi einen Betrieb, der weiter
  • 146 Leser
Hintergrund

Zwei Zentren für die Forschung

Optimale Forschungsbedingungen zum Wohle aller – dafür gibt es in Deutschland sechs Zentren für Gesundheitsforschung. Unter anderem beschäftigen sie sich mit der Lungenforschung, Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes. Das Bundesforschungsministerium will nun zwei neue Zentren gründen. Es hat einen Wettbewerb ausgerufen, an dessen Ende ein weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zu den KIrchenaustritten:

Dass 2019 mehr als eine halbe Million Getaufter aus einer der beiden Kirchen ausgetreten ist, hat mich alarmiert. Nicht erfüllte Erwartungen und Wünsche mögen manche zum Kirchenaustritt veranlasst haben. Den Hauptgrund sehe ich jedoch in der Verweltlichung, in der Fixierung auf das Diesseits. Eine Gemeinschaft wie die Kirche, die die Erfüllung der

weiter
Lesermeinungen

Zum Amazon-Vorstoß im Gemeinderat von OB Arnold:

Wofür hält sich Oberbürgermeister Arnold? Kann er sich ungestraft über demokratisch zustande gekommene Entscheidungen des Verwaltungsausschusses des Gemeinderats hinwegsetzen? Hat er die Argumente, die bei der Diskussion um die Ansiedlung von Amazon gefallen sind, nicht gehört, oder versteht er sie etwa nicht? Hält er es wirklich für eine gute

weiter
  • 4
  • 1031 Leser
Ewig Gestrige und Verhinderer

Zur geplanten Bebauung am Salvator in Schwäbisch Gmünd:

Endlich ist es in Schwäbisch Gmünd wieder mal gelungen, einen Investor – pardon- „Visionär“ an Land zu ziehen. Er plant vier mehrstöckige Generationenhäuser unterhalb des Salvators auf dem Gelände der Villa Bidlingmeier und dem angrenzenden Nachbargrundstück. Und schon rufen sie wieder. Die ewig Gestrigen und Verhinderer. Sie rufen „alter

weiter
  • 4
  • 971 Leser

Themenwelten (5)

Lohnausfall – bei Quarantäne

Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot, doch wer nach dem Urlaub in Quarantäne muss, kann möglicherweise keine Lohnfortzahlung erhalten.

Urlaub ist auch möglich in Ländern, für die eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts gilt, denn eine solche ist kein generelles Reiseverbot. Allerdings gilt für Rückkehrer aus einigen Risikogebieten in Deutschland eine Quarantäne-Pflicht. Das zu wissen ist gerade für Berufstätige äußerst wichtig.

Anfang Juli galt in vielen Bundesländern etwa

weiter
  • 396 Leser

Berufsunfähig – und dann?

Eine Umfrage zeigt: Angst vor Arbeitsunfähigkeit dominiert bei Berufstätigen alle Sorgen.

Die große Mehrheit der Deutschen sorgt sich um die eigene Arbeitskraft. Zu diesem Ergebnis kam das Meinungsforschungsinstitut forsa. Viele Bürger bewegt die Sorge, dass sie ihren Beruf wegen Krankheit oder Überforderung eines Tages nicht mehr richtig ausüben können.

Die Studie erfolgte im Auftrag der Gothaer Versicherung. Das Ergebnis ist eindeutig:

weiter
  • 352 Leser

Waschen – aber richtig

Wie das Auto wieder richtig sauber wird.

Über ihren Neuwagen freuen sich die meisten Besitzer sehr. Doch auch der wird dreckig. Sind aber die frischen Lacke zu empfindlich für die Waschstraße? So hieß es zwar früher, berichtet das Magazin „Auto Straßenverkehr“ in der Ausgabe 16/2020, doch die Zeitschrift gibt grundsätzlich Entwarnung.

Heute seien die Oberflächen so gearbeitet,

weiter
  • 431 Leser

Gefahr – am Gleis

Immer noch passieren an Bahnübergängen tödliche Unfälle.

Mehr als 16 000 Bahnübergänge gibt es in Deutschland. Nur rund sechs von zehn sind technisch durch Lichtzeichenanlagen und Schranken gesichert. Andere dagegen werden lediglich durch ein Andreaskreuz gekennzeichnet. Die Bahn versucht, die Zahl der Querungen zu senken. Denn kommt es dort zu Zusammenstößen, haben die oft schlimme Folgen.

Zusammenstöße

weiter
  • 472 Leser

Kredite aus dem Internet immer populärer

Die Zeichen stehen auch im Finanzwesen ganz klar auf online. Das bedeutet, dass Online-Kredite, die Verbraucher einst noch kritisch und beinahe ängstlich beäugt haben, mittlerweile längst in Erwägung gezogen werden oder sogar längst genutzt wurden, um sich Geld zu leihen. Um zu verhindern, dass Verbraucher unbedacht auf die

weiter
  • 1431 Leser