Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 15. Juli 2020

anzeigen

Regional (72)

Tagestipp

Fotoausstellung im Palais Adelmann

Ein bulgarisches Kulturinstitut leiht Ellwangen die Ausstellung „Rom. Boris Christoff“. Die Ausstellung führt den Betrachter anhand von Privatgegenständen und Fotoaufnahmen hinter die Kulissen eines Künstlerlebens. Noch bis zum Freitag, 31. Juli, können Besucher mehr über den wohl bekanntesten bulgarischen Opernsänger erfahren.

Wo?

weiter
  • 398 Leser
Kurz und bündig

Ausstellung zum Festival

Schwäbisch Gmünd. Die Ausstellung im Labor im Chor des Predigers greift das Thema des Festivals Europäische Kirchenmusik auf. Unter dem Titel „Wir“ sind herausragende kunsthandwerkliche Arbeiten zu sehen. Eröffnung ist an diesem Donnerstag, 16. Juli, um 20 Uhr auf dem Johannisplatz, bei Regen im Prediger-Innenhof.

weiter
  • 184 Leser
Kurz und bündig

Musikalische Abendandacht

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Eine musikalische Abendacht gibt’s am kommenden Sonntag, 19. Juli, um 18 Uhr in der Wallfahrtskirche auf dem Hohenbrechberg. Aufgrund der Corona-Verordnungen sind die Sitzplätze in der Wallfahrtskirche begrenzt – es ist eine Voranmeldung im Pfarrbüro St Maria Hohenrechberg unter Telefon (07171) 42881 bis Freitag,

weiter
  • 258 Leser

Klangvoller Probelauf für das Stadtglockenkonzert am Samstag in Schwäbisch Gmünd

Europäische Kirchenmusik Besonders das Vollgeläut aller Glocken beeindruckte – dabei war es „nur“ ein Probelauf. Genauer gesagt, die erste von insgesamt zwei Proben für das Stadtglockenkonzert, das am Samstag 18. Juli, um 19.30 Uhr und als Wiederholung um 21.30 Uhr in der Gmünder Innenstadt uraufgeführt wird. Dann werden alle

weiter
Polizeibericht

Angriff auf einen 18-Jährigen

Aalen. Ein 18-Jähriger ist am Dienstag gegen 17 Uhr in Aalen mehrmals von zwei ihm unbekannten Männer angesprochen, beleidigt und letztlich körperlich angegriffen worden. Der 18-Jährige erlitt mehrere Faustschläge. Als er am Boden lag, traten die Angreifer zudem auf ihn ein. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich

weiter
  • 1
  • 325 Leser
Polizeibericht

Beim Einparken gestreift

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 2300 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den eine 78-Jährige verursachte, als sie beim Einparken mit ihrem Renault einen Opel Corsa streifte. Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 17.30 Uhr in der Eutighoferstraße in der Weststadt.

weiter
  • 230 Leser
Polizeibericht

E-Bike gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Ein bislang unbekannter Dieb entwendete im Zeitraum zwischen Montag, 20 Uhr, und Dienstag, 6 Uhr, ein E-Bike der Marke „E-Cube Reaction Hybrid ONE“, das am Gmünder Bahnhof verschlossen abgestellt war. Wie die Polizei mitteilt, beträgt der Wert des Rades rund 2500 Euro. Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des E-Bikes

weiter
  • 460 Leser
Polizeibericht

Geparktes Auto beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Auf einem Parkplatz im Einmündungsbereich Kornhausstraße/Milchgässle beschädigte der Fahrer einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine mit der hinteren Hebebühne ein dort abgestelltes Auto. Wie die Polizei berichtet, entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

weiter
  • 374 Leser
Polizeibericht

Radfahrer leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Radweg entlang der Rektor-Klaus-Straße geriet am Mittwoch ein 60-jähriger Radfahrer gegen 13.10 Uhr alleinbeteiligt ins Rutschen und stürzte. Hierbei zog sich der Mann dem Polizeibericht zufolge leichte Verletzungen zu – er musste aber in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

weiter
  • 421 Leser
Polizeibericht

Vandalismus im Benzfeld

Schwäbisch Gmünd. Unbekannte haben zwei Baucontainern im Bereich einer Baustelle im Benzfeld sowie einen Stromverteilerkasten mit grüner Farbe besprüht. Wie die Polizei mitteilt, haben die Vandalen mit ihrer Aktion einen Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro verursacht. Hinweise auf die bislang unbekannten Farbschmierer nimmt die Polizei unter

weiter
  • 487 Leser

Antworten zu Pflegeberufen

Ausbildung St. Loreto und Steinbeis-Hochschule informieren online.

Schwäbisch Gmünd. Das Institut St. Loreto steht in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Management School der Steinbeis-Hochschule in Stuttgart (SBA). Die SBA bietet die berufsintegrierten Studiengänge „Business Administration“ für Mitarbeiter im Gesundheits- und Sozialwesen sowie den „Social Management Educational Services“

weiter
  • 287 Leser
Kurz und bündig

Café Schönblick wieder offen

Schwäbisch Gmünd. Seit Beginn des Monats hat das Café Schönblick seine Pforten wieder geöffnet. Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln können sich die Gäste wieder mit hausgemachten Kuchen und Torten verwöhnen und bei einem Kaffee die Seele baumeln lassen. Auch Reservierungen sind ab sofort wieder möglich. Die Öffnungszeiten sind

weiter
  • 240 Leser

Einhorntunnel voll gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder B-29-Einhorntunnel muss in der Nacht von Donnerstag, 16. Juli, ab 19.30 Uhr, auf Freitag 17. Juli, bis längstens 5.30 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Der Grund dafür sind Wartungsarbeiten an den sicherheitstechnischen Anlagen im Tunnel. Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt in beiden Fahrtrichtungen

weiter
  • 425 Leser

Endlich wieder eine Ausstellung und ein Booklet

Jahreshauptversammlung Gmünder Kunstverein wählt seine Führungsriege und zieht Bilanz 2019.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Kunstverein hat die im Mai ausgefallene Jahresversammlung jetzt in der Galerie im Kornhaus nachgeholt. Der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden Klaus Ripper bot den Mitgliedern eine Rückschau auf ein Jahr, das von zahlreichen gut besuchten Ausstellungen, Diskussionsveranstaltungen, Vorträgen und Mitgliedertreffen

weiter
Kurz und bündig

Frauenfrühstück ist zurück

Schwäbisch Gmünd. Nach mehrmonatiger Corona-Zwangspause kehrt das Interkulturelle Frauenfrühstück nun zurück. Interessierte Frauen sind eingeladen, an diesem Donnerstag, 16. Juli, von 9 bis 12 Uhr im a.l.s.o.-Café vorbeizuschauen. Zur besseren Planung wird um Anmeldung unter Telefon (07171) 104110-21 oder per E-Mail an m.manuwald@alsogmuend.de

weiter
  • 137 Leser

Online-Kurse für Mädchen in den Ferien

Bildund Die Pädagogische Hochschule bietet ein vielfältiges Angebot an digitalen Workshops. Das Angebot ist kostenfrei.

Schwäbisch Gmünd. Das Projekt „Girls’ Digital Camps“ der Pädagogischen Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd verfolgt das Ziel, Mädchen für Themen der Digitalisierung und der digitalen Technik zu begeistern und ihnen, mithilfe von unterschiedlichen Angeboten, Kompetenzen für die Berufe von morgen zu vermitteln. Das Projekt ist

weiter
Kurz und bündig

Radfahren sicher machen

Schwäbisch Gmünd. Um ihrer Forderung nach einer sicheren, schnellen und bequemen Radinfrastruktur Nachdruck zu verleihen, veranstalten Fahrradaktivisten am Freitag, 17. Juli, wieder eine „Critical Mass“. Treffpunkt ist um 17 Uhr auf dem Gmünder Bahnhofsvorplatz. Anschließend fahren die Demonstranten um die Altstadt herum bis zum Sebaldplatz

weiter
  • 5
  • 158 Leser

Stadt und Räte wollen günstigen Wohnraum

Initiative VGW-Chef Celestino Piazza stellt Konzept vor. Entscheidung im Oktober.

Schwäbisch Gmünd. Wohnraum – Kauf oder Miete – wird in Schwäbisch Gmünd immer teurer, nach Worten von Oberbürgermeister Richard Arnold „auch durch die zunehmende Attraktivität der Region und die Nähe zu Stuttgart“. Vor allem im mittleren und niedrigen Preissegment wird die Luft dünn. Mit der Initiative „bezahlbarer

weiter
  • 5

„Ritterschaft zu Gmünd“ im SWR-Fernsehen

Schwäbisch Gmünd. Mehr als zwei Jahre sind vergangen seit dem Fernsehdebüt der Schwertkämpfer „Ritterschaft zu Gmünd“ (RzG) in „Expedition in die Heimat - Im Land der Staufer“ vom SWR-Fernsehen. Nun gibt es eine weitere Dokumentation am Freitag, 17. Juli, 20.15 Uhr, im SWR oder in der SWR-Mediathek.

Das Debüt gab einen

weiter
  • 252 Leser

Zahl des Tages

7

Personen im Kreis sind aktuell mit dem Corona-Virus infiziert – Stand: Mittwoch. Im Vergleich zum Vortag gab es keine Veränderung. Insgesamt hat es im Kreis seit Beginn der Pandemie 1649 bestätigte Fälle gegeben, davon sind 1599 wieder gesund. 42 Personen sind bislang im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstorben.

weiter
  • 123 Leser
Geistlicher Impuls

Das Böse mit Gutem überwinden

Hass ist keine Meinung – so prangt es auf dem Riesenplakat an einer Kreuzung. Die Worte fahren noch ein Weilchen mit mir mit. Bis mir einer rabiat den Weg abschneidet. Du Blödmann! Aggressiver sind wir geworden in diesen Wochen, zumindest allergischer. Im Straßenverkehr, im Umgang miteinander, im Internet. Hetze im Netz. Andere beschuldigen,

weiter
  • 110 Leser

Wohnungsnot reicht mitten in Gesellschaft

Soziales Gmünder Wohnraumoffensive vermittelt. Zahl der Mietangebote nimmt jetzt langsam zu.

Schwäbisch Gmünd. Es ist ein Gmünder Erfolgsmodell und damit setzt sich die Stadt in Baden-Württemberg an die Spitze der Kommunen: 20 Prozent aller im Rahmen von Wohnraumoffensiven vermittelten Objekten liegen in Schwäbisch Gmünd. Hans-Peter Reuter, Leiters des Amts für Familie und Soziales, gibt in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Umweltausschuss

weiter
  • 5

Auch am Donnerstag fällt immer wieder Regen

Die Spitzenwerte: 17 bis 20 Grad

Am Donnerstag wird es auf der Ostalb wieder häufig nass - es gibt aber auch längere trockene Phasen. Die Spitzenwerte liegen bei kühlen 17 bis 20 Grad. 17 Grad werden es in Neresheim und Bopfingen, 18 in Ellwangen, 19 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 20 Grad. In der Nacht zu Freitag fällt weiterer Regen. Die

weiter

Jahrzehnte lang Schwäbisch Gmünd geprägt

Person Guido Brühl war Rektor und Kommunalpolitiker. Jetzt feiert er seinen 95. Geburtstag.

Schwäbisch Gmünd. Wenn die Sonne scheint, hält es Guido Brühl nicht lange im Wohnzimmer. „Der Garten wartet auf mich“, sagt er und pflegt Blumen und Sträucher. An diesem Donnerstag feiert er Guido Brühl seinen 95. Geburtstag.

Gmünder kennen den quirligen Jubilar in ganz anderen Funktionen. Er war bis zur

weiter
  • 5
  • 111 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Christel Blattner-Widmaier, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Winfried Seibold zum 70. Geburtstag

Göggingen

Barbara Löffler zum 75. Geburtstag

Spraitbach

Klaus Abele zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 357 Leser

Stadt geht auf Kritik an Fehrlepark ein

Bauprojekt Verwaltung und Investor nehmen Veränderungen bei Höhe, Stellplätzen und Zufahrt zur Tiefgarage vor.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung und der Investor des Bauprojektes auf dem Fehrle-Gelände in der Weststadt, die Landes-Bau-Genossenschaft (LBG), gehen auf die Kritik der Anwohner des Grundstücks ein, auf dem bislang 167 Wohnungen entstehen sollten. Baubürgermeister Julius Mihm informierte am Mittwoch die Stadträte des Bauausschusses über

weiter
  • 1
  • 153 Leser

Bei ihm sitzt keine Schraube locker

Inklusion Der 32-jährige Tobias Busch leidet unter einer psychischen Erkrankung. Auf dem Arbeitsmarkt tat er sich lange Zeit schwer. Nun arbeitet er seit Mai 2019 beim Gmünder Unternehmen „uwe Jetstream“.

Schwäbisch Gmünd

Schrauben montieren, Verpackungen fertig stellen, Logistik mitgestalten – das ist Tobias Buschs tägliche Arbeit, die er mit Begeisterung erledigt. Der 32-Jährige arbeitet seit Mai 2019 bei der Gmünder Firma „uwe JetStream“ und trägt dazu bei, beispielsweise Gegenstromanlagen und Massage-Düsen

weiter
  • 5
  • 168 Leser

Kontroverse Debatte zu Klimaschutz

Umwelt Klimaschutzbeauftragter legt Bericht für 2019 vor. Dessen Kernpunkte: weniger Stromverbrauch, bei Wärme kaum Fortschritte bei erneuerbarer Energie, mehr Fahrzeugzulassungen.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Klimaschutzbeauftragter Robin Hecker hat am Mittwoch im Bauausschuss den Klimaschutzbericht 2019 vorgelegt. Danach haben die Gmünder 2018 382 Gigawattstunden und damit 4,5 Prozent weniger Strom als im Vorjahr verbraucht. Beim in etwa gleichbleibenden Wärmebedarf stellte Hecker fest, dass in Gmünd keine Fortschritte beim

weiter
  • 5
  • 149 Leser

Der „Sägbock“ muss dringend saniert werden

Bauausschuss Spannstahl in der Brücke über Remstraße, Rems und Bahnlinie könnte reißen.

Schwäbisch Gmünd. Der „Sägbock“, die Verbindung zwischen dem Remsparkdeck an der Bürgerstraße und der Lindenfirststraße, muss dringend saniert werden. Dies erläuterte Baubürgermeister Julius Mihm am Mittwoch den Stadträten des Bauausschusses. Bei einer Untersuchung zum Sanierungsbedarf der Brücke

weiter
  • 5
  • 191 Leser

Aus dem „Sancho“ wird das „Sangam“

Gastronomie Warum das Restaurant in der Alten Post schließt und welches Konzept das neue Lokal verfolgt.

Aalen. Das Gerücht in den sozialen Medien, dass das „Sancho“ am Aalener Bahnhof schließt, hat sich bewahrheitet. Im Alten Postamt wird nach den Sommerferien das „Sangam“ eröffnen. Ein Restaurant mit indischen Spezialitäten. Diese Neuigkeit kündigen Plakate mit der Aufschrift „Indian Urban Food/Coming Soon“ in

weiter

Brenzbahn: Alle Züge fallen aus

Bahn Von Samstagabend, 25. Juli, bis einschließlich Sonntag, 26. Juli, geht nichts mehr zwischen Aalen und Oberkochen.

Aalen/Oberkochen. Auf der Brenzbahn zwischen Aalen und Oberkochen fallen von Samstag, 25. Juli (22 Uhr), bis einschließlich Sonntag, 26. Juli, alle Nahverkehrszüge der Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG und der DB Regio AG aus. Das teilt die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG mit. Grund seien Weichenerneuerungen der DB Netz AG im Bahnhof Unterkochen.

weiter

Polizei stellt Drogen sicher

Kriminalität Zeuge beobachtet verdächtiges Verhalten. Strafanzeigen.

Aalen. Ein Zeuge verständigte am Dienstag gegen 20.15 Uhr die Polizei, nachdem er zwei Männer beobachtet hatte, die verdächtige am ehemaligen Güterbahnhof in der Düsseldorfer Straße abgelagertes Baumaterial durchsuchten. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die Männer, konnten aber kurze Zeit später gestellt werden. Bei der Durchsuchung

weiter

Vandalismus Wasserbehälter mit Farbe besprüht

Heubach. Bislang unbekannte Vandalen haben auf den Wasserbehälter im Bereich „Sieben Eichen“ Buchstaben aufgesprüht und ein Schaden von rund 300 Euro verursacht. Wie die Polizei mitteilt, sind die Farbschmierereien am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr festgestellt und anschließend gemeldet worden. Hinweise auf die Vandalen nimmt die Polizei

weiter
  • 598 Leser
Polizeibericht

Betrunkener Radfahrer

Mutlangen. Aufgrund seiner „deutlichen Alkoholbeeinflussung von rund zweieinhalb Promille“ ist ein 34-jähriger Fahrradfahrer am Dienstag gegen 21 Uhr auf der Spraitbacher Straße auf Höhe eines Kreisverkehrs gestürzt, berichtet die Polizei. Der Radler, der sich bei dem Unfall leicht verletzte, musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

weiter
  • 701 Leser

Diese Biker fahren für den guten Zweck

Benefiz Wie die DGM-Muskeltour in diesem besonderen Jahr organisiert ist und wie man mitmachen kann.

Nördlingen. Die DGM-Muskeltour, eine 130 Kilometer lange Motorrad-Rundfahrt entlang des Riesrandes, startete auch dieses Jahr trotz aller Widrigkeiten. Los ging es am Sonntag von Nördlingen aus. Gefahren wird noch bis Mitte August. Die Motorrad-Rundfahrt läuft, auch wenn etwas anders als gewohnt. Als erste Muskeltour wird die Veranstaltung „coronagerecht“

weiter
Kurz und bündig

Eis auf dem Wochenmärktle

Waldstetten-Wißgoldingen. Der Eiswagen „Eva’s Specials“ kommt auf den Dorfmarkt in Wißgoldingen. Wie die Gemeinde Waldstetten mitteilt, steht Eva-Maria Kientz mit ihrem mobilen Eiswagen aus Lautern an den beiden Dienstagen, 21. und 28. Juli. jeweils von 14 bis 18 Uhr auf den Dorfmarkt. „Alle Eisliebhaber sind herzlich eingeladen, zu kommen“,

weiter
  • 293 Leser
Polizeibericht

Fahrradfahrer leicht verletzt

Murrhardt. Ein 73-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstag gegen 14 Uhr bei einem Unfall leicht verletzt worden. Ein Autofahrer hatte beim Verlassen eines Grundstücks in der Euro-Straße den vorbeifahrenden Fahrradfahrer übersehen und war mit diesem zusammengestoßen. Der 73-Jährige musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

weiter
  • 262 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug zerkratzt

Spraitbach. Ein bislang Unbekannter zerkratzte am Dienstag zwischen 11 und 12.15 Uhr einen Chrysler, der auf einem Parkplatz kurz vor dem Damm des Reichenbachstausee abgestellt war. Der Täter hinterließ Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten in Spraitbach unter Telefon (07176) 6562 entgegen.

weiter
  • 608 Leser
Kurz und bündig

Kaiserberghalle geschlossen

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Kaiserberghalle in Wißgoldingen bleibt an diesem Mittwoch, 15. Juli, ganztägig sowie am Freitag, 17. Juli, ab 17 Uhr für den Übungsbetrieb geschlossen. Das teilt die Gemeindeverwaltung Waldstetten mit. Um Beachtung wird gebeten.

weiter
  • 226 Leser
Polizeibericht

Traktor im Flammen.

Kaisersbach. Auf einer Wiese zwischen Kaisersbach und Kirchenkernberg brannte am Dienstag gegen 17.30 Uhr ein Traktor. Wie die Polizei mitteilt, fing das landwirtschaftliche Fahrzeug aus bislang ungeklärten Gründen Feuer. An dem Traktor der Marke Fendt entstand ein Schaden von etwa 15 000 Euro. Der Brand konnte durch die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen

weiter
  • 466 Leser

Wieder Kino Open-Air

Ruppertshofen. Der Schulhof der Zenneck-Schule in wird wieder zum Kinosaal. Die Gemeinde präsentiert am Samstag, 1. August, „Enkel für Anfänger“. Über die Rentner Karin, Gerhard und Philippa, die der der Langeweile ihres Alltags entfliehen wollen. Eine deutsche Generationenkomödie. Beginn ist gegen 21.30 Uhr beginnen (Hoföffnung 20.30

weiter
  • 503 Leser

Zahl des Tages

40 000

Euro sind in den vergangen Jahren in das Dorfmuseum Essingen geflossen. Das Geld stammt von der Gemeinde und aus Zuschüssen des Landessanierungsprogrammes. Wofür das Geld benötigt worden ist, lesen Sie im Artikel „Mehr Platz für Heimatgeschichte“ auf dieser Seite.

weiter
  • 397 Leser

Unfall Mit dem Auto gegen eine Mauer

Essingen. Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Dienstag gegen 15 Uhr mit seinem Skoda auf der Dewanger Straße nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Grundstücksmauer geprallt. Wie die Polizei mitteilt, blieb der 19-Jährige bei diesem Unfall unverletzt. An seinem Fahrzeug, das anschließend nicht mehr fahrbereit war, entstand der Polizei

weiter
  • 185 Leser

Allein schafft es die Familie nicht mehr

Burkina Faso Ehrenamtliche Mitarbeiterin des Hüttlinger Helferkreises gestorben.

Hüttlingen. Er selbst hilft nach Kräften, wo er kann – und jetzt ist er plötzlich selbst auf Hilfe angewiesen. Der Endvierziger René Millogo ist der jüngste ehrenamtliche Mitarbeiter des örtlichen Helferkreises in Burkina Faso. Es ist kein leichtes Schicksal, das er seit Kurzem trägt. Denn der dreifache Familienvater steht plötzlich als

weiter

Gebühren für Kindergarten sollen steigen

Gemeinderat Heubacher Gremium beschäftigt sich am 21. Juli mit Anpassung der Gebühren. Schloss auch auf der Agenda.

Heubach. Der Gemeinderat Heubach beschäftigt sich am Dienstag, 21. Juli, ab 18 Uhr in der Stadthalle unter anderem mit einer Gebührenanpassung bei den städtischen Kindergarten. Wie der Sitzungsvorlage zu entnehmen ist, schlägt die Verwaltung verschiedene Gebührenerhöhungen vor. Die Stadt würde damit größtenteils den Empfehlungen des Städte-

weiter
  • 500 Leser
Kurz und bündig

Gespräch mit Kiesewetter

Essingen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter kommt am Mittwoch, 29. Juli, um 18.30 Uhr zum Bürgergespräch in die Ausflugsgaststätte nach Tauchenweiler. Bei schönem Wetter ist die Veranstaltung im Freien.

weiter
  • 599 Leser
Kurz und bündig

Jugendgottesdienst

Essingen. Die evangelische Jugend lädt zum Jugendgottesdienst am kommenden Samstag, 19. Juli, um 18 Uhr in den Schlosspark in Essingen ein. Das Thema an diesem Abend lautet „Gerechtigkeit“.

weiter
  • 599 Leser
Kurz und bündig

Posaunenchor sammelt Papier

Essingen. Der Posaunenchor Essingen sammelt am kommenden Samstag, 18. Juli, ab 9 Uhr Altpapier in Essingen, Hermannsfeld, Forst und Dauerwang. Der Erlös der Aktion ist für die Aufgaben des Posaunenchors bestimmt. Das Altpapier sollte gut sichtbar gebündelt oder in Kartonagen verpackt am Straßenrand bereitgestellt werden.

weiter
  • 400 Leser

Heubacher E-Bike-Gruppe wieder unterwegs

Heubach. Entsprechend den Lockerungen der Pandemie-Regeln hat die E-Bike-Gruppe des Heubacher Albvereins ihre Fahrten wieder aufgenommen. Die Tour führte über das Beurener und Bargauer Kreuz in Richtung Lauterburg. Sehr gut geführt von Siggi Gaugel, wurden über Waldwege die Weiherwiesen erreicht. Nach knapp 40 Kilometern erreichten sie die Albvereinshütte

weiter
  • 726 Leser

Mehr Platz für Heimatgeschichte

Geschichte Zwei weitere Räume in Essingens Dorfmuseum werden von Ehrenamtlichen ausgebaut. Wofür der Platz benötigt wird und was es Neues gibt.

Essingen

Die meisten Museen haben nach der Corona-Zwangspause inzwischen wieder geöffnet. Essingens Dorfmuseum bleibt jedoch weiterhin geschlossen. Warum das so ist, lässt sich bei einem Besuch des etwa 300 Jahre alten Gebäudes erfahren.

„Wir haben kleine Räume und können den Abstand nicht garantieren, daher lassen wir das Museum vorerst

weiter

Trotzdem hat sie Töne und muss singen

Kreativität Wie Liedermacherin und Sängerin Bärbel Schmid aus Brainkofen die Corona-Zwangspause genutzt und welches Projekt sie sich nun für die Lockerungen ausgedacht hat.

Iggingen

Sie hat ihr Ding gefunden. Bärbel Schmid, gelernte Erzieherin, Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin, lebt seit fast vier Jahren ihren Traum. Sie, die seit über 40 Jahren Gitarre spielt und singt, macht nur noch auf Musik. Voll kreativ. Hat zum Beispiel „Haste Töne, musste singen“ erfunden. Mitmachlieder, bei

weiter

Eine neue Packstation für Lorch

Post In der Maierhofstraße gibt es ab sofort 76 neue Paketfächer. Wer das Angebot nutzen will, muss sich online registrieren.

Stuttgart/Lorch. Die DHL erweitert und modernisiert das Netz seiner Packstationen. So hat das Unternehmen jetzt eine weitere Packstation mit 76 Fächern in Lorch in Betrieb genommen. Die neue modulare Packstation in der Maierhofstraße 22 bei Aldi ist an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zugänglich.

„Über Packstationen

weiter
  • 5
  • 1461 Leser

Kinderturnen in Alfdorf

Alfdorf. Im September will die Kinderturnabteilung des TSV Alfdorf wieder mit dem Kinderturnen beginnen. Aufgrund der Corona-Pandemie und der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln müssen die Turngruppen jedoch fest eingeteilt werden.

Daher bittet der Verein um eine vorherige Anmeldung unter Angabe des Familiennamens – und zwar per E-Mail

weiter
  • 206 Leser

Live in Lorch oder im Museum oder zerteilt in Einzelstücke?

Gemeinderat 100 000 Euro müsste die Stadt investieren, um das Gartenschau-„Häkelhaus“ wieder aufzustellen. Darüber berät das Gremium an diesem Donnerstag.

Lorch

Momentan lagert das sogenannte „Häkelhaus“ gut geschützt in einem Hochregal des Lorcher Bauhofs. Ein gutes Jahr lang verhüllte es das Luginsland-Haus am Kloster und war damit die „weiße Station“ Lorchs während der Remstal-Gartenschau. Seit Wochen machen sich Verwaltung und Gemeinderat nun darüber Gedanken, was mit

weiter
Tagestipp

Der besondere Ausflugs-Tipp

Rechberg ist der höchst gelegene Stadtteil von Schwäbisch Gmünd. Wahrzeichen und beliebte Ausflugsziele sind die Burgruine aus der Stauferzeit und die Wallfahrtskirche auf dem Hohenrechberg. Bei klarer Sicht reicht der Blick vom 707 Meter hohen Wallfahrtsberg bis zu den Alpen. Foto: jps

weiter
  • 416 Leser

Zahl des Tages

111

Ladestationen für Elektrofahrzeuge betreibt die EnBW ODR inzwischen in ihrem Versorgungsgebiet. Weitere Daten, Zahlen und Fakten rund um das Unternehmen gab es auf der Hauptversammlung.

weiter
  • 780 Leser

16-Jährige stirbt durch Stromschlag einer Oberleitung

Eine 16-Jährige ist am Mittwochvormittag auf einen Container geklettert und erlitt einen tödlichen Stromschlag von einer Bahnoberleitung. Die Hintergründe sind noch unklar.

Aalen. Kurz vor 11 Uhr am Mittwochvormittag ging der Notruf in der Leitstelle ein: Eine 16-Jährige war von einem Stromschlag einer Bahnüberleitung nahe der Hochbrücke getroffen worden. Der hinzugezogene Rettungsdienst samt Notarzt konnte nur noch den Tod der Jugendlichen feststellen. „Tragisch“, sagt Holger Bienert, Leiter

weiter

Weitere Klappstuhlkonzerte in Heidenheim

Konzert Wegen der großen Nachfrage spielt das Kammerorchester der Cappella Aquileia drei weitere Schloss-Serenaden im Rittersaal von Schloss Hellenstein: am Sonntag, 19. Juli, um 18 Uhr, 19.30 Uhr und 21 Uhr. Restkarten gibt’s im Internet für 7 Euro (erm. 5 Euro): www.opernfestspiele.de. Foto: Oliver Vogel

weiter
  • 1667 Leser

PH-Kunst geht auf „Distanz“

Bildung Abschlussarbeiten Kunststudierender der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd gibt’s nur Online zu sehen. Vernissage an diesem Donnerstag auf Youtube.

Schwäbisch Gmünd

Der Titel ist Programm: „Auf Distanz“ heißt die neue Präsentation Kunststudierender der Pädagogischen Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd. Sie zeigen ihren künstlerischen Abschluss – als Live-Stream auf Youtube. Die Vernissage ist an diesem Donnerstag um 19.30 Uhr.

Das Besondere an der Ausstellung: niemand hat

weiter
  • 133 Leser

Auch Kommunion und Firmung leiden unter Corona

Glaube Die Kirchengemeinden haben die Nachholtermine für die Feierlichkeiten zum Teil schon festgelegt.

Schwäbisch Gmünd. In der katholischen Kirche sind Kommunion und Firmung wichtige Ereignisse. Das Kommunionkind hat an seinem Fest, an dem es die Hostie zum ersten Mal gereicht bekommt, die erste ganz persönliche Begegnung mit Jesus. Die Firmung gilt als die Fortführung der Taufe. Der Täufling hat als Baby kein bewusstes Bekenntnis zu Gott abgeben

weiter
  • 119 Leser

Händler und Gastronomen für eine lebenswertere Altstadt

Stadtentwicklung Gmünds Händler und Gastronomen rufen die Ratsfraktionen zu einer offenen Diskussion ohne Gedankenbarrieren auf.

Schwäbisch Gmünd

Die Händler und Gastronomen in Gmünd begrüßen das Vorhaben des Gemeinderates und der Verwaltung, die Altstadt lebenswerter zu machen. „Wir müssen uns zusammentun, um die Innenstadt weiterzuentwickeln“, sagt Dr. Christof Morawitz, Mitglied im Vorstand des Handels- und Gewerbevereins (HGV).

weiter
  • 1
  • 244 Leser

Brandursache noch unklar

Lorch. Bei dem Großbrand in der Beethovenstraße in Lorch-Kellerberg ist am Sonntag ein Einfamilienhaus niedergebrannt. Wie Polizeisprecher Jonas Ilg auf Nachfrage mitteilt, ist die Ursache des Brandes nach wie vor nicht geklärt. Klar sei lediglich, dass der Brandursprung wohl in der Garage liege. Weil das Gebäude so schwer beschädigt

weiter
  • 5
  • 2308 Leser

Gesundheitsakademie könnte im September starten

Politik Wie die Pläne für die neue Ellwanger Einrichtung aussehen und was diese leisten soll.

Aalen. Den Nachwuchs ausbilden, Fachkräfte weiterbilden, neue Berufsbilder in der Region verankern. Um all das geht es bei der Gesundheitsakademie Ostalb. „Wir können heute sagen, wir können im September damit starten“, so Landrat Klaus Pavel bei der Sitzung des Verwaltungsrates der Kliniken Ostalb und des Betriebsausschusses Klinikimmobilien.

weiter
  • 199 Leser

Kümmerer „Nachhaltige Mobilität“

Aalen. Der Ostalbkreis will im Landratsamt den Geschäftsbereich „Nachhaltige Mobilität“ schaffen. Darüber hat der Kreistagsausschusses für Umwelt und Kreisentwicklung in seiner jüngsten Sitzung beraten. Hintergrund sei, dass das Thema immer wichtiger werde und der Landkreis für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) immer mehr

weiter
  • 776 Leser

Pavels Appell an die Verbraucher

Beratung Energie und Material wirksam und nachhaltig einsetzen. Welche Ideen es dazu im Landkreis gibt.

Aalen. Wie kann Energie und wie können Ressourcen möglichst sparsam, wirksam und nachhaltig eingesetzt werden? Könnte man dafür eine Kompetenzstelle in Ostwürttemberg schaffen? Darum ging es unter anderem in der jüngsten Sitzung des Kreistagsausschusses für Umwelt und Kreisentwicklung. Eingeladen hatte dazu der Landrat die Professorin Dr. Martina

weiter

Wenn Sonne krank macht

Aalen. 156 AOK-Versicherte in Ostwürttemberg mussten im Sommer 2018 wegen eines Sonnenbrands, Hitzschlags, Sonnenstichs oder Hitzeermüdung einen Arzt oder ein Krankenhaus aufsuchen.

Extremsommer war das Jahr 2015 mit 182 erkrankten AOK-Versicherten in Ostwürttemberg. Unter den 156 Betroffenen waren 92 Männer. Das teilt die AOK Ostwürttemberg mit.

weiter
  • 825 Leser

Letzte Ruhestätte unter zwei Hainbuchen

Bestattungskultur Waldstetten investiert 24 000 Euro in den Wißgoldinger Friedhof.

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Bestattungskultur hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Die Nachfrage nach Urnenbestattungen steigt. In so mancher Gemeinden liegt dieser zwischenzeitlich bei einem Anteil von 90 Prozent. „Meist ist es den Angehörigen wichtig, dass keine aufwändige Grabpflege erfolgen muss. Auch, weil viele Hinterbliebene

weiter
  • 5
  • 142 Leser

Boden beim Naturkindi in Mögglingen unbelastet

Betreuung Ursprüngliche Messung laut Gemeinde fehlerhaft. Start zum Kindergartenjahr am 31. August.

Mögglingen. Der Boden des für den Naturkindergarten geplanten Geländes zwischen Kleintierzüchterheim und Schützenhaus in Mögglingen ist nicht mit der Chemikalie PCB belastet. Das schreibt Bürgermeister Adrian Schlenker in einer Pressemitteilung. Ein von der Gemeinde in Auftrag gegebenes Gutachten des Sachverständigenbüros SUG aus Lorch habe

weiter
  • 138 Leser

EnBW ODR: in drei Jahren CO2-neutral

Hauptversammlung Ellwanger Energieversorger setzt auf erneuerbare Energien und betreibt in seinem Versorgungsgebiet mittlerweile 111 Ladestationen für Elektroautos.

Ellwangen

Die EnBW ODR will in drei Jahren als Unternehmen rechnerisch CO2-neutral sein. Dieses Ziel präsentierte Vorstand Sebastian Maier bei der virtuellen Hauptversammlung der ODR. Begrüßt wurden die online zuge schalteten Aktionäre vom Aufsichtsratsvorsitzenden Steffen Ringwald. Vorstand Maier ging auf den Umgang der ODR mit der Corona-Pandemie

weiter
  • 497 Leser

Sommerkino gibt's wieder

Unterhaltung In Donzdorf werden im August mehrere Filme gezeigt.

Donzdorf. Sommer, Sonne, laue Kinonächte – vom 3. bis 6. August wird der östliche Schlosshof wieder zum Freiluftkinosaal. An vier Abenden werden – unter Einhaltung der notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen – unterhaltsame Kinoabenteuer über eine Kinoleinwand flimmern. Diese Filme werden gezeigt:

Montag, 3. August: „Enkel für weiter
  • 145 Leser

Zeiss Meditec rechnet mit Umsatzminus

Bilanz Die Auswirkungen der Pandemie setzen dem Wachstumskurs des Medizintechnikers ein vorläufiges Ende.

Oberkochen/Jena. Jahrelang kannte das Wachstum von Zeiss Meditec keine Grenzen. Zuwachsraten im zweistelligen Prozentbereich waren die Regel, die Aktie des Medizintechnikers verzückte die Anleger mit einer beispiellosen Erfolgsgeschichte. Die Covid-Pandemie hat der Erfolgsgeschichte nun einen herben Dämpfer verpasst.

Wie das Unternehmen mitteilt,

weiter
  • 1301 Leser

Nubert schließt Filiale in Aalen

Einzelhandel Die Gmünder konzentrieren den stationären Handel auf ihren Stammsitz. Das Online-Geschäft boomt. Warum der Standort Aalen erhalten bleibt.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Die Geschäfte laufen gut bei Nubert, einem Hersteller von hochwertigen Lautsprechern und Unterhaltungselektronik: Seit 45 Jahren behauptet sich das Unternehmen in einem immer stärker umkämpften Markt mit großen internationalen Konzernen als Konkurrenten. Allerdings entwickelt sich das Geschäft

weiter

Regionalsport (3)

Ein steter Förderer des Schulsports: Günter Mayer

Günter Mayer Aktivitäten im Bereich Schulsport.

Rektor der Uhlandschule Bettringen 1987 - 2009 : Grundschule mit sport-u. bewegungserzieherischem Schwerpunkt/Hauptschule mit Sportprofil/Austausch mit Partnerschule in Szekesfehervar/Ungarn.

Referent Schule und Verein im WLV 1988-2018 (Schulsportbeauftragter)

Schülermentorenausbildung Erarbeitung

weiter

Auch Siggi Wentz war bei Jugend trainiert für Olympia dabei

Schulsport Der Chefarzt und einstige Weltstar plädiert heute, die Wertigkeit des Sportunterrichts an Schulen maßgeblich zu erhöhen.

Er war einer der weltbesten Zehnkämpfer seiner Zeit. Schon als Jugendlicher war er Deutscher Meister im Fünf- und Zehnkampf, als Aktiver ebenfalls zweimal Deutscher Meister, auch Meister über die 110 m Hürden. Aber unvergesslich sind die Wettkämpfe mit Daley Thompson und Jürgen Hingsen. Dabei konnte Siggi Wentz Olympiadritter,

weiter
  • 117 Leser

Eine zündende Idee für Millionen Schüler

Schulsport 50 Jahre „Jugend trainiert für Olympia“ ist eine Erfolgsgeschichte. Auch viele Schulen aus dem Gmünder Raum errangen bis heute große Erfolge – auch beim jeweiligen Bundesfinale in Berlin.

Boris Becker war dabei, Olympiasiegerin Heike Henkel, der große Dirk Nowitzki und auch die Schwimm-Ikonen Franziska van Almsick und Michael Groß. Sie und viele andere Sportstars haben auf dem Weg zu Olympia am Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen und dort ihre ersten Erfahrungen mit dem Wettkampfsport gemacht.

weiter
  • 100 Leser

Überregional (90)

„Autopilot“ führt Kunden in die Irre

Gericht verbietet dem E-Autobauer Werbung mit Begriffen aus dem Bereich des autonomen Fahrens.
Teslas vollmundige Werbung für die Selbstfahrfähigkeiten seiner Autos hat dem Unternehmen eine deutliche Klatsche vor Gericht eingebracht. Mit dem Namen „Autopilot“ für sein Fahrerassistenz-Paket und einigen anderen Aussagen im Zusammenhang mit autonomem Fahren hat es der derzeit wertvollste Autohersteller der Welt in den Augen des Landgerichts weiter
  • 135 Leser

„Glee“-Star Naya Rivera ist tot

Nach tagelanger Suche wird die Leiche der Schauspielerin im See gefunden. Ein Verbrechen wird ausgeschlossen.
Die Leiche der verschwundenen Schauspielerin Naya Rivera ist von Einsatzkräften in Kalifornien in einem See entdeckt worden. „Wir sind sicher, dass der Körper, den wir gefunden haben, der von Naya Rivera ist“, sagte Sheriff William Ayub. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus: „Es gibt keine Anzeichen für ein Verbrechen und keine weiter

„In die Rassismus-Falle getappt“

Der Kriminologe Thomas Feltes nennt es unüblich, die Abstammung von Verdächtigen zu ermitteln.
Ist es üblich, den Migrationshintergrund der Eltern eines Verdächtigen zu ermitteln, oder ein Skandal? Fragen an den Kriminologen und Polizeiwissenschaftler Thomas Feltes zur „Stammbaumforschung“-Debatte. Muss die Polizei generell einen Migrationshintergrund von Tatverdächtigen ermitteln? Thomas Feltes : Nein. Sie kann es, wenn sie der weiter
  • 4
Interview

„Könnte kaum besser sein“

Armin Grunwald sitzt dem Nationalen Begleitgremium (NBG) vor, einem Expertenrat, der die Endlagersuche kritisch begleitet. Wie bewerten Sie die Endlagersuche? Armin Grunwald: Das aktuelle Verfahren könnte besser kaum sein. Die Schritte, mit denen man zu den bestmöglichen Standorten kommt, müssen transparent sein, einer wissenschaftlichen Kritik unterzogen weiter

„Vergiftete Debatte“

Kretschmann verteidigt Vorgehen der Polizei in Stuttgart.
In der Debatte um den umstrittenen Begriff „Stammbaumrecherche“ im Zusammenhang mit den Stuttgarter Krawallen hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann das Vorgehen der Polizei verteidigt. „Ich kann kein Fehlverhalten der Polizei erkennen“, sagte er am Dienstag in Stuttgart. Durch den falsch transportierten Begriff sei eine weiter
Interview

„Wir umkreisen etwas Sprachloses“

Der Choreograf Marco Goecke studiert derzeit am Stuttgarter Theaterhaus einen Gershwin-Abend ein und hadert damit, dass die Corona-Auflagen Sport und Tanz mit zweierlei Maß messen.
Es gibt nur wenige deutsche Choreografen, die international gefragt sind. Marco Goecke ist einer von ihnen, dazu einer mit ausgeprägtem Stilwillen, geradezu unverwechselbar. Inzwischen hat Goecke, der lange am Stuttgarter Ballett Hauschoreograf war und außerdem verlässlich fürs Nederlands Dans Theater arbeitet, seine erste eigene Tanztruppe: Seit weiter

50 kommen in Südwesten

Das Land nimmt geflüchtete Familien mit kranken Kindern auf.
Baden-Württemberg will geflüchtete Familien mit schwerkranken und dringend behandlungsbedürftigen Kindern von den griechischen Inseln aufnehmen. 50 Menschen kämen bis Ende August, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Einzelheiten werde der Bund planen. Die Bundesregierung will rund 900 schwer kranke Jungen und Mädchen mit ihren Eltern und weiter

Abschuss Ukraine kritisiert iranischen Bericht

Die Ukraine hat den iranischen Bericht zum Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs mit knapp 180 Toten vor rund sieben Monaten scharf kritisiert. „Zu behaupten, dass es ein menschlicher Fehler war, ist zu früh“, sagte Außenminister Dmitri Kuleba. Nur strafrechtliche Ermittlungen könnten genaue Antworten bringen. Die ukrainische weiter

Afghanistan US-Truppe gibt Stützpunkte auf

Mehr als vier Monate nach dem USA-Taliban-Abkommen haben die US-Streitkräfte in Afghanistan fünf ihrer Militärstützpunkte verlassen. Welche Standorte genau geschlossen wurden, teilte die US-Armee nicht mit. Die Truppenreduzierung und Schließung von Stützpunkten sollten laut der Vereinbarung innerhalb von 135 Tagen erfolgen. Bereits Mitte Juni weiter

Alkoholverbot gegen das Virus

Wegen der rasant zunehmenden Corona-Infektionen verschärft die südafrikanische Regierung die Maßnahmen. Dazu gehört ein Alkoholverbot, das Unfälle vermeiden und so die Krankenhäuser entlasten soll. Foto: Michele Spatar/afp weiter

Auslandsstudium USA ziehen Drohung zurück

Die US-Regierung zieht die Androhung einer Ausweisung ausländischer Studenten zurück, die wegen der Coronavirus-Pandemie nur an Online-Kursen teilnehmen können. Das gab eine US-Bundesrichterin am Dienstag bekannt. Gegen die Regelverschärfung der Regierung von Präsident Donald Trump waren mehrere Bundesstaaten und Universitäten vor Gericht gezogen. weiter
  • 104 Leser

Banken Verbraucherkredit deutlich teurer

Verbraucherkredite sind in der ersten Jahreshälfte so teuer gewesen wie seit 2016 nicht mehr. Im Bundesdurchschnitt lag der effektive Jahreszinssatz bei 5,99 Prozent, wie das Kreditportal Smava unter Berufung auf Zahlen der Bundesbank mitteilte. Knapp 64 Prozent der Partnerbanken des Portals erwarten einen weiteren Zinsanstieg in den weiter
  • 128 Leser

Beinahe Ton in Ton

Eine lila Kleeblüte hat es dem Schachbrettfalter angetan. Ob die Blüte den Falter lockte oder die Farbe, ist nicht bekannt. Schön ist der Anblick so oder so. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter

Berrettini und Thiem im Finale

Guter Sport, aber dennoch blieben auch am zweiten Tag im Steffi-Graf-Stadion viele Sitze leer.
Barbara Rittner gratulierte der ukrainischen Weltranglistenfünften Jelena Switolina (7:6 und 6:3 gegen Anastasija Sevastova) zum Einzug ins Finale, dann versuchte sich die Turnierdirektorin an einer Erklärung für den dürftigen Besuch. Auch am zweiten Tag des Berliner Tennisturniers blieben viele Plätze im Steffi-Graf-Stadion frei, obwohl mehrere weiter
  • 128 Leser

Blutspender untersucht

Antikörper werden nur bei 1,3 Prozent der Getesteten gefunden.
Anhand von Untersuchungen bei Blutspendern in Deutschland vermutet das Robert-Koch-Institut (RKI) bisher wenig Kontakt der Bevölkerung mit dem Coronavirus. Nur bei 1,3 Prozent der untersuchten Spender konnten spezifische Antikörper gegen Sars-CoV-2 nachgewiesen werden, zeigt eine aktuelle Zwischenauswertung des Instituts. „Somit könnte bei weiter

Bossong geehrt

Der mit 50 000 Euro dotierte Joseph-Breitbach-Preis geht in diesem Jahr an die Autorin Nora Bossong. Die 38-Jährige sei eine „Poetin, die ihre eminenten Möglichkeiten zur Versprachlichung von Welt als Verpflichtung nimmt“. Foto: Jens Kalaene/dpa weiter

Buchmesse Umfangreiches digitales Konzept

Die Frankfurter Buchmesse (14. bis 18. Oktober) hat zusätzlich zu Veranstaltungen auf dem Messegelände und in der Stadt ein umfangreiches virtuelles Programm entwickelt. Es werde von Verlagen mitgestaltet und könne von Fachbesuchern und Literaturfreunden auf der ganzen Welt in Anspruch genommen werden, sagte Buchmesse-Direktor Juergen Boos. Die kostenfreie weiter

Bürgschaften möglich

Land will kleinen und Solounternehmern Kreditzugang erleichtern.
Von diesem Mittwoch an können Kleinunternehmen (bis zu zehn Beschäftigte) und Soloselbstständige Sofortbürgschaften des Landes beantragen. Die sollten die Lücke des Schnellkredits des Bundes schließen, der Unternehmen mit mehr als zehn Mitarbeitern zur Verfügung steht. „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bringen jedoch insbesondere kleine weiter
  • 114 Leser

Caddy im November

Der neue Caddy kommt im November in den Handel und soll bei rund 23 000 Euro starten, teilt VW mit. Wie bisher gibt es das Modell als Van oder Kastenwagen. Ausstattung und Technik entsprechen Golf-Niveau. Foto: Volkswagen AG/dpa weiter
  • 123 Leser

China-Konflikt drückt

Die zuletzt verdrängten Sorgen um die Corona-Pandemie und die Konflikte zwischen den USA und China über Pekings Gebietsansprüche auf weite Teile des Südchinesischen Meeres sind am Dienstag an den deutschen Aktienmarkt zurückgekehrt. Abwärts ging es für Technologiewerte. Nach Gewinnmitnahmen in den USA wurden auch hierzulande Aktien abgestoßen. weiter
  • 116 Leser

Chinas Handel erholt sich

Exporte aus und Importe nach China haben im Juni erstmals seit Jahresbeginn ein größeres Volumen gehabt als vor einem Jahr. Der Wert der Exporte (in US-Dollar) stieg um 0,5 Prozent, der Wert der Importe um 2,7 Prozent. Eigentlich hatten Experten mit einem starken Minus der Importe wie in den anderen Monaten seit Beginn der Corona-Krise gerechnet. weiter
  • 111 Leser

Conti verschärft Sparkurs

Der Autozulieferer Conti will mehrere hundert Millionen Euro einsparen. Conti steckte schon vor der Corona-Pandemie in einem großen Umbau, bei dem weltweit tausende Stellen wegfallen könnten. Foto: Ole Spata/dpa weiter
  • 139 Leser

Corona-Tests für Lehrer und Erzieher im Land

Im August und September können Pädagogen sich freiwillig untersuchen lassen. Für weiterführende Schulen kommt die Maskenpflicht.
Nach den Sommerferien wird an Baden-Württembergs weiterführenden Schulen außerhalb des Unterrichts voraussichtlich Maskenpflicht herrschen. Das gab Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in Stuttgart bekannt. Auch auf eine neue Teststrategie für Kitas und Schulen hat sich die grün-schwarze Koalition. Das Personal an Schulen und Kitas weiter
  • 104 Leser

Coronavirus Mehrere Fälle in Waiblinger Kita

Drei Mitarbeiter und zwei Kinder einer Kindertagesstätte in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Kita bleibt deshalb vorsorglich geschlossen. Wie lange, „wird erst im Laufe der nächsten Tage erkennbar sein“, sagte Oberbürgermeister Andreas Heskyg. Betroffen seien 97 Kinder aus 75 Familien. weiter
Leitartikel Claus Liesegang zum Urteil des Sportgerichtshofs Cas

Das Ende der Fairness

Das Urteil des Sportgerichtshofs Cas, die Europapokal-Sperre gegen Manchester City aufzuheben, ist sehr gut – wenn das bisherige System der Fußballligen, in die Vereine auf- und aus denen andere Klubs absteigen, beerdigt werden soll. Folgen müssten dann nationale oder europäische Geldranglisten nach dem Muster des Franchisings der US-amerikanischen weiter

Delta mit Milliardenverlust

Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines hat im zweiten Quartal einen Verlust in Höhe von 5,7 Milliarden Dollar (5 Milliarden Euro) verbucht. Im Vorjahreszeitraum hatte Delta noch 1,4 Milliarden Dollar verdient. Foto: Silas Stein/dpa weiter
  • 157 Leser

Deutsche Waffen für die Welt

Vor allem Drittländer erhalten deutlich mehr Kriegsgerät. Die Details hält die Bundesregierung unter Verschluss.
Der Wert der in den ersten vier Monaten 2020 aus Deutschland ausgeführten Kriegswaffen ist auf mehr als 492 Millionen Euro gestiegen. Der Anteil von Nato-Staaten daran habe bis einschließlich April 182 Millionen Euro betragen, teilte das Bundeswirtschaftsministerium auf eine Anfrage der Linken-Abgeordneten Sevim Dagdelen mit. An Staaten, die der Nato weiter

Die Ruhe vor dem Sturm

Derzeit pausieren die Profis. Aber nicht lange. Anfang August beginnt für die Spieler der Topklubs eine Saison, die keine Zeit zur Regeneration lässt.
Werder Bremen hat die Bundesliga gerade noch mal gehalten, die Tränen beim 1. FC Heidenheim über den verpassten Aufstieg in die höchste deutsche Fußball-Liga sind getrocknet, der 1. FC Nürnberg hat im dramatischen Relegations-Rückspiel gegen den 1. FC Ingolstadt wie durch ein Wunder den Absturz in die Dritte Liga vermieden. Die letzten Entscheidungen weiter
  • 264 Leser
Bosch

Einer für alle

Der Stuttgarter Konzern, Gartenspezialist Gardena und weitere Firmen bilden eine Allianz. Ihr Ziel: ein Akku für möglichst viele Geräte – herstellerunabhängig.
Egal, ob mit der Heckenschere von Gardena oder dem Akkubohrer von Bosch – künftig macht es keinen Unterschied, von welchem Hersteller das Produkt kommt, der Akku soll für alle Geräte derselbe sein. Zumindest, wenn es nach der Vorstellung der neu gegründeten Akku-Allianz unter Führung des Stuttgarter Konzerns geht. Für diese Vision haben weiter
  • 353 Leser

Gefahr durch parkende Autos

Hunderte Fußgänger und Radler verunglücken jeden Tag in Deutschland – oft wegen abgestellter Fahrzeuge und plötzlich aufgerissener Wagentüren.
Der junge Mann ist in eher gemütlichem Tempo auf dem abgetrennten Radstreifen unterwegs, 14 Kilometer pro Stunde. Urplötzlich öffnet rechts von ihm ein Autofahrer die Wagentür. Eine Sekunde – oder vier Meter – bleiben dem Radfahrer, um zu bremsen. Viel zu wenig. Er kollidiert mit der Tür, sein Hals trifft auf die obere Ecke, er stürzt, weiter

Geldwäsche Razzia bei Zollbehörde

Ermittler haben Räumlichkeiten der zur Bekämpfung von Geldwäsche eingerichteten Einheit des Zolls in Köln durchsucht. Es gehe um den Verdacht auf Strafvereitelung im Amt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Die Financial Intelligence Unit habe womöglich Hinweise von Banken zu spät oder gar nicht weitergeleitet. Zuvor hatte der „Spiegel“ weiter
Querpass

Geschirrspülen ist gefährlich!

Zu Hause ist es am sichersten – und Sport ist Mord? Von wegen. Die meisten Unfälle passieren im Haushalt. Allein in Deutschland verunglücken jährlich 2,8 Millionen Menschen daheim. Weltweit hochgerechnet dürfte sich eine beachtliche Zahl ergeben. Manch ein Profisportler setzt im Haushalt sogar seine Karriere auf's Spiel. Erst kürzlich erlebte weiter
  • 269 Leser

Grüne Tempolimit hat Priorität

CDU-Generalsekretär Ziemiak kritisiert Vorstoß als "Sommerlochthema"
Die Frage eines Tempolimits auf Autobahnen könnte zum Knackpunkt für eine schwarz-grüne Koalition nach der nächsten Bundestagswahl werden. Grünen-Chef Robert Habeck kündigte an, dass eine Beschränkung auf 130 Stundenkilometer eine der Prioritäten seiner Partei sein werde. Bei der CDU stieß Habecks Vorstoß auf wenig Verständnis: CDU-Generalsekretär weiter

Hagia Sophia Griechenland droht der Türkei

Nach der Umwandlung des Museums der Hagia Sophia in Istanbul in eine Moschee droht Griechenland der Türkei mit Konsequenzen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan habe einen „historischen Fehler begangen“, erklärte der griechische Regierungssprecher Stelios Petsas. Auf diese Beleidigung der christlichen Welt müsse es eine entsprechende weiter

Heine-Preis für Rachel Salamander

Die Publizistin Rachel Salamander (71) erhält den mit 50 000 Euro dotierten Heine-Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Literaturwissenschaftlerin habe „couragiert maßgeblich zum Wiederaufbau des jüdischen intellektuellen Lebens nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland beigetragen“, hieß es in der Begründung der Jury. weiter
Atommüll

Herbst der Vorentscheidung

Bald werden Gebiete, die für ein Endlager in Frage kommen, eingegrenzt. Kritiker warnen, alte Konflikte könnten wieder aufbrechen.
Die Wucht des Widerstands ist auch heute noch spürbar im Wendland: Am Ortseingang des Dörfchens Jameln sind aufgeschlitzte Traktorreifen der Anti-Castor-Demos aufgereiht, gelbe Atomfass-Attrappen stehen herum. An Scheunen, in Gärten oder am Feld – das gelbe X der Gegner von Atommülltransporten ist allgegenwärtig. Es erinnert an einen Kampf, weiter

Hessens Polizeipräsident tritt zurück

Affäre um Droh-Mails mit Daten aus Polizeicomputern.
Hessens Landespolizeipräsident Udo Münch tritt wegen der Affäre um rechtsextreme Droh-Mails zurück. Münch habe um seine Versetzung in den einstweiligen Ruhestand gebeten, teilte Innenminister Peter Beuth (CDU) in Wiesbaden mit. Münch übernehme damit als oberster Polizist Verantwortung für Versäumnisse, „die er nicht alleine zu vertreten weiter

Hinrichtung Corona kein Grund für Aufschub

Der Oberste Gerichtshof der USA hat mit fünf zu vier Stimmen die erste Hinrichtung auf Bundesebene seit 17 Jahren erlaubt. Die Einwände der Kläger rechtfertigten keinen Aufschub, entschied der Supreme Court. Unter anderem hatten die Hinterbliebenen von Opfern eine Verschiebung gefordert, weil ihre Teilnahme an der Exekution derzeit wegen der Ansteckungsgefahr weiter

In Quarantäne

Basketball-Star Russell Westbrook (Houston Rockets) hat sich mit Corona infiziert. Via Twitter teilte der 31-Jährige mit, dass er vor der Abreise seines Teams zum Re-Start in Orlando positiv getestet worden und in Quarantäne sei. Foto: Maddie Mayer/afp weiter
  • 239 Leser

Ist „Otto – der Film“ rassistisch?

In der Blödelkomödie aus dem Jahr 1985 fallen umstrittene Begriffe für einen Schwarzen. Humor ist offenbar im Wandel.
„Otto - der Film“ gehört neben „Der Schuh des Manitu“, „Fack ju Göhte“ oder „Honig im Kopf“ zu den erfolgreichsten deutschen Kinoproduktionen. Zusammengezählt hatte die Komödie mit Otto Waalkes in den 80ern laut Filmfirma fast 15 Millionen Kinozuschauer in Ost und West. Viele, die den 35 Jahre alten weiter
  • 135 Leser
Kommentar Mathias Puddig zu Habecks Tempolimit-Vorstoß

Jetzt aber mal langsam

Die alten Mechanismen funktionieren also noch: Kaum nutzt Robert Habeck die Sommerpause, um die alte Forderung nach einem Tempolimit auf deutschen Autobahnen neu zu platzieren, werden die Konservativen wach und greifen den Grünen-Chef dafür an. Als hätte sie schon darauf gewartet, hat die Pressestelle der Unionsfraktion sofort die passende Zitatkachel weiter

Klimaneutral bis 2050?

Die europäische Mineralölbranche sieht sich in der Lage, bis 2050 auf klimaneutrale Kraftstoffe umzusteigen. Dafür seien insgesamt rund 650 Milliarden Euro an Investitionen in Europa in verschiedenen Technologiebereichen notwendig, sagte der Generaldirektor der Branchenverbands Fuels Europe, John Cooper. Auf der Ebene von Pilotprojekten seien die weiter

Klöckner will Küken schützen

Weil die Branche zu zögerlich freiwillig handelt, plant die Ministerin ein Gesetz. Ende 2021 soll mit der Tötung Schluss sein.
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat angekündigt, das Kükentöten in Deutschland bis Ende 2021 zu verbieten. „Da ich bislang nicht erkennen konnte, dass die Branche die bestehenden Alternativen auch nutzt, um das Kükentöten bis Ende 2021 flächendeckend zu beenden, lege ich ein Gesetz vor“, sagte sie der „Neuen weiter
  • 127 Leser

Komet Neowise derzeit mit bloßem Auge zu sehen

Erst im März ist Neowise entdeckt worden, seit kurzem ist der hellste Komet seit Hale-Bopp vor 23 Jahren der Erde so nah, dass er mit bloßem Auge zu sehen ist. Anfangs war dies nur vor Sonnenaufgang der Fall, seit wenigen Tagen ist er nun auch nach Sonnenuntergang ab etwa 23 Uhr einige Grad über dem Horizont im Nordwesten zu sehen, seine Position weiter

Kommt ein Ausreiseverbot aus Corona-Hotspots?

Die Bundesregierung erwägt, Kreise mit hohen Infektionsraten abzuschotten. Polizei und Wissenschaft unterstützen den Vorschlag. Kritik kommt von den Kommunen.
Verkehrskontrollen, Massentests, Ausreiseverbote – das könnte in einzelnen deutschen Regionen zum Alltag werden. Die Bundesregierung erwägt, bei Corona-Ausbrüchen regionale Ausreisebeschränkungen zu verhängen. „Das ist ein Vorschlag, für den ich werben würde“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag. Kanzleramtschef weiter
  • 104 Leser

Kooperation mit Frankreich

Für gemeinsame Projekte zahlt das Land 15 Millionen Euro.
Die baden-württembergische Landesregierung will enger mit Frankreich zusammenarbeiten. Das Kabinett hat dazu eine Frankreich-Konzeption mit vielen ressortübergreifenden Einzelmaßnahmen beschlossen. Für die Frankreich-Konzeption nimmt die Landesregierung mehr als 15 Millionen Euro in die Hand. In die Kooperation in den Bereichen Industrie 4.0, Robotik weiter

Kriminalität 35-Jähriger tot in Wohnung

Ein 35-jähriger Mann ist am Montag tot in seiner Wohnung in Mannheim gefunden worden. Er war einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen, teilte die Polizei mit. Eine Obduktion soll die Todesursache und den Todeszeitpunkt klären. Am 4. Juli ist der Mann nach Erkenntnissen der Polizei letztmals lebend gesehen worden. Das Polizeipräsidium Mannheim habe weiter

Kriminalität Mann fährt auf Einsatzkräfte zu

Ein 32-jähriger Autofahrer soll am Montagabend in Mannheim versucht haben, einen Feuerwehrmann und einen Polizisten umzufahren. Als die Polizei schoss, flüchtete er. Am Dienstagmorgen erschien er mit einer Schusswunde am Arm im Krankenhaus. Wie genau es zu der Verletzung kam, müsse nun geklärt werden, sagte ein Polizeisprecher. Es liege aber nahe, weiter

Land bietet Kommunen Milliarden

Das Land will den Kommunen wegen der Coronakrise in diesem Jahr mit zwei bis drei Milliarden Euro helfen. Darauf habe sich die Koalition verständigt, teilte der CDU-Fraktionsschef Wolfgang Reinhart nach einer Sitzung der Haushaltsstrukturkommission des Landes mit den kommunalen Landesverbänden mit. „Wir wollen, dass die Kommunen weiter investieren weiter

Leichtathletik Rücktritt nach nur fünf Monaten

Jewgeni Jurtschenko ist als Präsident des wegen des Dopingskandals suspendierten russischen Leichtathletik-Verbandes Rusaf zurückgetreten. Der Ex-Vizegouverneur von Woronesch war erst seit Februar Nachfolger des zurückgetretenen Dimitri Schljachtin und sollte den Verband aus der Krise führen. Grund des Rücktritts könnte die nicht bezahlte Geldstrafe weiter
  • 134 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Campino Der Sänger und Frontmann der „Toten Hosen“ ist ein großer Fan des Regisseurs Wim Wenders. „Seine Filme haben eine unglaubliche Kraft“, sagte der 58-Jährige. „Ich kenne niemanden, der Musik und Bilder so emotional zu verbinden weiß.“ Andreas Frege, wie Campino mit bürgerlichem Namen heißt, drehte mit weiter

Lobbyarbeit Guttenberg warb bei Merkel

Nicht nur Philipp Amthor, sondern auch der ehemalige CSU-Minister Karl-Theodor zu Guttenberg hat sich bei der Bundesregierung für das US-amerikanische IT-Unternehmen Augustus Intelligence eingesetzt. Mitte 2019 erwähnte Guttenberg die Gründer der Firma in einer E-Mail an das Büro von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), wie aus der Antwort des Verkehrsministeriums weiter

London verbannt Huawei

Großbritannien schließt den chinesischen Netzwerkausrüster Huawei vom weiteren Aufbau seines 5G-Mobilfunknetzes aus. Zudem sollen alle bereits bestehenden Komponenten des Herstellers bis zum Jahr 2027 aus dem Netz entfernt werden. Kempf fordert Rückzug Industriepräsident Dieter Kempf hat vor einer zu großen Staatswirtschaft infolge der Coronakrise weiter

Luftverkehr Flughäfen für längere Kurzarbeit

Nach erneut schwachen Passagierzahlen für den Juni hat der Flughafenverband ADV vor dem Verlust zehntausender Arbeitsplätze gewarnt. Notwendig sei eine Verlängerung der Kurzarbeit, da nach dem Corona-Einbruch bestenfalls für 2023 eine Rückkehr zum Vorkrisenniveau zu erwarten sei. Gegenwärtig verharrten die Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen weiter
  • 128 Leser

Macron beschwört Kampfgeist der Franzosen

Zum französischen Nationalfeiertag hat Präsident Emmanuel Macron den „Kampfgeist“ der Franzosen in der Coronavirus-Krise beschworen. Das ganze Land habe „Hingabe, Hartnäckigkeit, Mut und Solidarität“ bewiesen. Wegen der Pandemie fiel die Militärparade auf dem Boulevard Champs-Elysées erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 58,46 4501-5500 l 48,55 1501-2000 l 53,10 5501-6500 l 48,04 2001-2500 l 51,19 6501-7500 l 47,54 2501-3500 l 49,96 7501-8500 l 47,10 3501-4500 l 48,75 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 131 Leser

Marsflug verzögert

Wetter verhindert Start der arabischen Sonde.
Wegen schlechten Wetters ist der Start einer Rakete der Vereinigten Arabischen Emirate mit einer Raumsonde zum Mars um zwei Tage verschoben worden. Nächster Starttermin: Freitagmorgen vom Tanegashima Space Center im Süden Japans. Ziel der Emirates Mars Mission (EMM) ist es, die Atmosphäre des Mars zu untersuchen. Im Februar 2021 soll die Sonde nach weiter

Mit großer Affinität zu Waffen

Die Polizei sucht noch immer nach einem bewaffneten Verdächtigen. Der scheint sich im Wald bestens auszukennen. „Das ist sein Wohnzimmer“, sagt die Polizei.
Der seit Tagen gesuchte Mann aus Oppenau im Schwarzwald ist nach Angaben der Ermittler ein Waffennarr, hat aber wohl keinen rechtsradikalen Hintergrund. Das sagte Oberstaatsanwalt Herwig Schäfer am Dienstag und fügte hinzu: „Wir wissen nicht, was den Schuldigen bewogen hat, so zu handeln.“ Der vorbestrafte Deutsche ohne festen Wohnsitz weiter

Nach Sieg vor Gericht auch Alaba im Visier

Trainer Guardiola will eine neue Transfer-Offensive starten und lockt Wunschspieler aus Bayern-Zeiten.
Nach Aufhebung der Europacup-Sperre durch den Sportgerichtshof Cas plant Trainer Pep Guardiola bei Manchester City offenbar einen millionenschweren Transfersommer. Oben auf der Liste soll ein Star von Bayern München sein: David Alaba. Laut der Tageszeitung Guardian stehen dem Münchner Ex-Coach umgerechnet 165 Millionen Euro für neue Topspieler zur weiter
  • 215 Leser

Neue Opposition aus Fernost

Der Gouverneur von Chabarowsk sitzt wegen Mordverdachts in Haft. Obwohl ihn viele für schuldig halten, protestieren sie.
Die Demonstranten skandieren „Putin, tritt zurück!“ Aber bei den meisten Parolen, die die Menschen auf Spruchbändern durchs Stadtzentrum von Chabarowsk tragen, geht es um ihren Gouverneur: „Freiheit für Furgal!“ Seit mehreren Tagen protestieren in Städten der Fernost-Region Tausende gegen die Verhaftung von Sergei Furgal. weiter
Kommentar Dieter Keller zum Gesetz über die Lieferketten

Nicht nur freiwillig

Freiwillige Selbstverpflichtungen der Wirtschaft sind im Prinzip etwas Gutes: Die Politik muss nicht alles in Gesetzen regeln. Leider haben sie einen entscheidenden Nachteil: Häufig funktionieren sie nicht, weil sich zu wenige Unternehmen daran halten. Bei Frauen in Spitzenpositionen beispielsweise war und ist das so, und bei Menschenrechts- und Sozialstandards weiter
  • 138 Leser

Öko-Technik bietet großes Potenzial

Studie benennt fünf Felder, in denen Unternehmen zukunftsfähige Systeme entwickeln können.
Umweltfreundliche Technologien bieten einer Studie zufolge milliardenschwere Geschäftsperspektiven für Maschinen- und Anlagenbauer. Die Unternehmensberatung Boston Consulting beziffert das globale Marktpotenzial in den kommenden drei Jahrzehnten auf mehr als 300 Milliarden Euro pro Jahr. Dies entspreche 12 bis 15 Prozent des gegenwärtigen Gesamtumsatzes weiter

Online-Handel Ein Drittel kauft auf Rechnung

Fast ein Drittel aller Online-Käufe (32,8 Prozent) ist 2019 per Rechnung bezahlt worden, wie das Handelsforschungsinstitut EHI berichtet. Das seien noch einmal 1,5 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Platz zwei im Beliebtheitsranking belegt PayPal mit 20,2 Prozent, auf dem dritten Platz liegt das Lastschriftverfahren (18,3 Prozent). 10,5 Prozent der weiter
  • 150 Leser

Oppenau Gesuchter in der Region vermutet

Die Ermittler gehen davon aus, dass der gesuchte Bewaffnete sich immer noch in der Region um Oppenau aufhält. Das sagte Polizeipräsident Reinhard Renter. Es werde weitere Durchsuchungen geben. Die Suche nach dem Mann, der vier Polizisten die Dienstwaffen abgenommen hatte, gestalte sich schwierig, weil sich der 31-Jährige gut in der Gegend auskenne: weiter

Özil bleibt nur Tribünenplatz

Trainer Arteta macht dem Ex-Schalker aktuell keine Hoffnung.
Rio-Weltmeister Mesut Özil dürfte auf der Saison-Zielgeraden beim FC Arsenal nicht mehr über die Rolle des Tribünengastes hinauskommen. „Im Moment ist die Situation für ihn unverändert“, sagte Trainer Mikel Arteta vorm Duell mit Meister FC Liverpool am Mittwoch (21.15 Uhr/Sky). Özil hat seit dem Re-Start der Premier League keine Minute weiter
  • 149 Leser

Politik kommt in den besten Familien vor

Johannes Kretschmann, Stefan Teufel, Julia Goll: Drei Kandidaten für Bundes- und Landtag mit einem bekannten Nachnamen. Ist das Chance, Risiko - oder beides zugleich?
Johannes Kretschmann mahlt die Bohnen von Hand, kocht dann für den Gast einen Fair-Trade-Kaffee, für sich einen Bio-Tee. Auf dem Holztisch der heimischen Küche in Sigmaringen-Laiz steht eine Vase mit drei Sonnenblumen. Es ist der Strauß, den er wenige Tage zuvor anlässlich seiner Nominierung erhalten hat: Johannes Kretschmann, 42, Religionswissenschaftler, weiter

Polizeigesetz nimmt weitere Hürde

Kabinett stimmt endgültiger Fassung zu, nächste Woche diskutiert der Landtag. Es geht vor allem um Bodycams.
Das grün-schwarze Kabinett hat die endgültige Fassung des neuen Polizeigesetzes verabschiedet. Nächste Woche wird der Landtag es in erster Lesung beraten. Innenminister Thomas Strobl (CDU) sagte, er hoffe, das Gesetz könne Ende September den Landtag passieren. Nach der neuen Fassung des bereits 2017 beschlossenen Gesetzes dürfen Polizisten in bestimmten weiter

Real Madrid Noch ein Sieg bis zur Meisterschaft

Real Madrid hat auch das neunte Spiel nach der Corona-Pause gewonnen und ist nur noch einen „Dreier“ vom Gewinn der spanischen Fußball-Meisterschaft entfernt. Mit Toni Kroos in der Startelf holten die Königlichen am Montagabend beim Auswärtsspiel gegen den FC Granada ein 2:1 (2:0) und haben zwei Spieltage vor dem Saisonende weiter vier weiter
  • 144 Leser

Riesige Unterschiede im Gehalt

Verdienst von Vorstandsmitgliedern sinkt leicht. Doch erhalten sie im Schnitt 49-mal so viel wie Mitarbeiter.
Die Gewinne der 30 im Deutschen Aktienindex (Dax) gelisteten Konzerne sind 2019 im Schnitt um 15 Prozent gesunken, die Gehälter der Vorstände dagegen nur um 0,3 Prozent. Im Schnitt erhielten die Top-Manager 3,4 Millionen Euro und damit das 49fache ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Noch krasser ist das Verhältnis mit Blick auf die Vorstandschefs, weiter
  • 131 Leser

Schrumpfung in Singapur

Die Wirtschaft Singapurs ist im Zuge der Corona-Krise mit Rekordtempo eingebrochen: Im zweiten Quartal schrumpfte die Wirtschaftsleistung des Landes auf das Jahr hochgerechnet um 41,2 Prozent. Heidelcement legt zu Der Baustoffkonzern Heidelbergcement hat im zweiten Quartal dank Einsparungen nach eigener Einschätzung besser abgeschnitten als vom Markt weiter

Siegel für Spielzeug

Organisation will faire und nachhaltige Produktion.
Bei der Produktion von Spielzeug geht es oft alles andere als fair und nachhaltig zu. Damit sich das ändert, hat sich in Nürnberg die Fair Toys Organisation gegründet. Daran beteiligt sind die Spielwarenbranche und Initiativen, die sich seit langem für Arbeits- und Menschenrechte sowie den Umweltschutz einsetzen. Die Organisation will die sozialen weiter
  • 156 Leser
Kommentar Stefan Kegel zum Treffen von Merkel und Söder

Sinnbilder der Eintracht

Das Bild hätte man sich vor zwei Jahren kaum vorstellen können: Angela Merkel und Markus Söder einträchtig nebeneinander, und der CSU-Chef als praktisch letzter Ministerpräsident, der ihrer Corona-Linie bis heute treu ist. Auch die Kanzlerin dürfte sich der Symbolkraft der Bilder vor dem prächtigen Schloss Herrenchiemsee bewusst gewesen sein. weiter

Sommer 2019 Nahezu 1700 Hitzetote

Wegen hoher Temperaturen war der Juli 2019 am gefährlichsten.
Knapp 1700 Menschen sind zwischen Juni und August 2019 im Südwesten aufgrund hoher Temperaturen gestorben. Das waren 6,3 Prozent aller 26 400 Todesfälle in der Zeit, teilt das Statistische Landesamt in Stuttgart mit. 400 Todesfälle, in denen Hitze eine Rolle gespielt hat, fielen in den Juni, 700 in den Juli und 500 in den August. Im Hitzesommer weiter

Sportvorstand muss gehen

Der 1. FC Nürnberg trennt sich von Sportvorstand Robert Palikuca. Der „Club“ ziehte damit eine Konsequenz aus der missratenen Spielzeit in der 2. Bundesliga. Palikuca war seit Frühjahr 2019 beim FCN, agierte mit den Verpflichtungen der Trainer Damir Canadi und Jens Keller sowie einiger Profis unglücklich. Schalker Touray wird Riese Bundesligist weiter
  • 135 Leser
STICHWORT POLIZEI

Stichwort Polizei

Von einem Rechner der hessischen Polizei seien persönliche Daten der deutschen Kabarettistin Idil Baydar abgerufen worden, die von Rechtsextremisten seit Monaten mit Schmäh- und Drohschreiben überzogen werde, berichtet die „Frankfurter Rundschau“. Dies gehe aus einem internen Polizeivermerk hervor, der der Zeitung vorliege. Die 1975 in weiter

Strafe wegen Ethylen-Deal

Hersteller hatten Einkaufspreise für die Chemikalie abgesprochen.
Die Wettbewerbshüter der EU haben gegen die Unternehmen Orbia, Clariant und Celanese eine Kartellstrafe in Höhe von insgesamt 260 Millionen Euro verhängt. Die Unternehmen hätten illegalerweise Informationen zu Einkaufspreisen für Ethylen ausgetauscht, teilte die zuständige EU-Vizekommissionspräsidentin Margrethe Vestager mit. Ziel des Kartells weiter
  • 164 Leser

Streit um die Lieferketten

Menschenrechte und Sozialstandards sollen auch von Zulieferern im Ausland eingehalten werden. Doch die Regierung ist sich nicht einig.
Keine Kinderarbeit, Mindestentlohnung und umweltgerechte Herstellung – deutsche Unternehmen sollen garantieren, dass auch bei Produkten, die sie von Lieferanten aus dem Ausland beziehen, Menschenrechts- und Sozialstandards eingehalten werden. Doch zu wenige größere Unternehmen machen freiwillig mit, ergab eine neue Umfrage. Daher wollen jetzt weiter
  • 179 Leser

Tausend Führerscheine zurück

Fehler der Straßenverkehrsordnung wird im Zuge von Gnadenentscheidungen ausgeglichen.
Wegen eines Formfehlers in der neuen Straßenverkehrsordnung erhalten mehr als 1000 Autofahrer in Baden-Württemberg ihren eingezogenen Führerschein zurück. Insgesamt seien vermutlich 100 000 laufende Verfahren betroffen, teilte das Verkehrsministerium in Stuttgart mit. Auf die Behörden könnte nun allerhand Arbeit zukommen. Denn Fahrverbote, die weiter

Todesschuss: Strafe auf Bewährung

Gericht verurteilt 21-jährigen ehemaligen Polizeischüler wegen fahrlässiger Tötung nach Jugendstrafrecht.
Der tödliche Schuss fällt gegen 21.30 Uhr in einer Würzburger Kaserne. Ein 21-jähriger Polizeischüler liegt blutend auf dem Boden, sein zwei Jahre jüngerer Kollege kauert daneben. Der Verletzte stirbt. Das Amtsgericht Würzburg hat den Todesschützen jetzt wegen fahrlässiger Tötung zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und drei Monaten auf Bewährung weiter

Tourismus als „Einbahnstraße“

Wegen der Corona-Pandemie ist die Stadtmauer des mittelalterlichen Städtchens Rothenburg ob der Tauber nur noch im Einbahnverkehr begehbar. Auf Touristen aus Asien und USA wartet man derzeit eh vergebens. Foto: Claudia Linz weiter

Traumkulisse für die K-Frage

Da kann der Chiemsee noch so schön sein – eine Frage begleitet den Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel beim bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder unaufhörlich: Wird der CSU-Chef der nächste Kanzlerkandidat der Union? Eine Antwort gab es nicht, dafür aber viele Fotos, die einen betont staatsmännisch blickenden Söder zeigen. weiter

Traumpaar vor bayerischer Märchenkulisse

Ministerpräsident Markus Söder lädt die Kanzlerin zu einer Sitzung seines Kabinetts nach Schloss Herrenchiemsee ein. Die K-Frage steht im Raum.
Es geht schon wieder los. Jahrelang hat man ihn als ewigen Thronfolger verspottet, als eine Art deutschen Prinz Charles. Und kaum hat er es geschafft, hat er das lang ersehnte Amt des bayerischen Ministerpräsidenten erklommen, da gilt Markus Söder schon wieder als Kronprinz. Diesmal freilich geht es um die Kanzlerschaft. So richtig unangenehm scheinen weiter

Türkei Tolu-Prozess auf Februar vertagt

Der Prozess gegen die Ulmer Journalistin Mesale Tolu wegen Terrorvorwürfen in der Türkei ist auf den 11. Februar 2021 vertagt worden. Einer ihrer Anwälte, Keles Öztürk, verlangte eine weitere Untersuchung der Vorwürfe. Die Staatsanwaltschaft wirft Tolu, ihrem Ehemann und einer Gruppe weiterer Angeklagter Mitgliedschaft in der linksextremen Marxistisch-Leninistischen weiter

Ute Frevert ausgezeichnet

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung zeichnet die Historikerin Ute Frevert mit dem Sigmund-Freud-Preis und die Literaturkritikerin Iris Radisch mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis aus. Beide Preise sind mit jeweils 20 000 Euro dotiert. Rückgabe der Banksy-Tür Italien hat die so genannte Banksy-Tür, die aus der Pariser Konzerthalle Bataclan weiter

Vettel schon einig mit Racing Point?

Anzeichen für Wechsel des 33-jährigen Heppenheimers zu dem britischen Rennstall nehmen weiter zu.
Der ehemalige Rennfahrer Gerhard Berger hält einen Wechsel des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel von Ferrari zum Rennstall Racing Point für absolut möglich: „So wie im Fahrerlager hinter der Hand diskutiert wird, ist das Thema wahrscheinlich schon gelaufen. Deshalb kann ich mir vorstellen, dass Sebastian bei Racing Point auftauchen weiter
  • 132 Leser

VfB Stuttgart Trainingsstart am 3. August

Aufsteiger VfB startet am 3. August in die Vorbereitung auf die Fußball-Bundesliga. Ihr Trainingslager absolvieren die Stuttgarter wie 2019 in Kitzbühel/Tirol (22. bis 29. August). Aufgrund der aktuellen Corona-Situation geht der VfB zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die Einheiten am Klubzentrum und im Trainingslager ohne Zuschauer stattfinden weiter
  • 138 Leser

Via Internet auf Partnersuche

Weil es mit bisherigen Plänen im schwierigen Comeback-Jahr nicht klappt, erhofft sich Kira Walkenhorst jetzt Erfolg mit ihrem außergewöhnlichen Job-Angebot.
Das hat bisher Seltenheitswert in der professionellen Welt des Leistungssports: Eine Olympiasiegerin sucht über ein Job-Angebot via Internet auf ihrer Facebook-Seite eine neue Sport-Partnerin. Die erfolgreiche Beach-Volleyballerin Kira Walkenhorst steht für ihr erhofftes Comeback ohne Mitspielerin da. Nach langer Spiel- und Trainingspause und neuen weiter
  • 189 Leser

Zweirad aus dem Plaste-Spender

Man muss es so hart sagen: Bisher war der ganze Hype ums 3D-Drucken hauptsächlich heiße Luft. Seit zehn Jahren erzählen uns Technik-Nerds, dass quasi schon übermorgen keiner mehr zum Einkaufen gehen muss, sondern jeder seine Kaffetasse, Zahnbürste oder Wohnzimmercouch einfach mal schnell aus dem Flüssigplastik-Spender kleckern lässt. Wirklich weiter
  • 112 Leser

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zum Leserbrief von Liselotte Nell über das Theater der Stadt Aalen:

„Anders als Frau Nell (...) werde ich mit Fakten kontern. Frau Nell schreibt (...), dass die Bundesregierung Hilfspakete für die Kultur geschnürt hätte. Daraus lässt sich die Vermutung ableiten, dass Frau Nell davon ausgeht, dass das Theater der Stadt Aalen nur aufgrund der Corona-Pandemie bezuschusst wird. Eine klare Wissenslücke (...).

Das

weiter
  • 3
  • 970 Leser