Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. Juli 2020

anzeigen

Regional (83)

Gemeinderat: Letzte Sitzung vor Sommer

Kommunalpolitik Bläses Nachfolge, Gmünds Finanzen, die Buchstraße und das Kinderhaus Kunterbunt sind im Fokus.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Gemeinderat hat am kommenden Mittwoch in der letzten Sitzung vor der Sommerpause ein dickes Programm: Zunächst werden die Stadträte den Zeitplan für die Wahl des Nachfolgers von Bürgermeister Dr. Joachim Bläse festlegen. Wird die Stelle über den Sommer ausgeschrieben, könnte Bläses Nachfolger bereits im September

weiter
  • 150 Leser

Zwei Konzerttermine – und viele gute Hörorte

Die Uraufführung des Stadtglockenkonzert ‘Nostalgia – Sehnsucht nach den Glocken“ ist am Samstag, 18. Juli, um 19.30 Uhr und als Wiederholung um 21.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Als „Hör-Orte“ werden Marktplatz, Johannisplatz und die umliegenden Straßen und Gassen empfohlen.

weiter
  • 602 Leser

Kein „Festiväle“, sondern ein Festival in neuer Form

Kirchenmusik Auftakt des Festivals der Europäischen Kirchenmusik: Gottesdienst der EKM als Gespräch zwischen Dekanin Richter und Dekan Kloker.

Schwäbisch Gmünd

Der ökumenische Festgottesdienst zum Festival Europäische Kirchenmusik setzte das Motto des Festivals „Ich und Wir“ auf der Bühne auf dem Johannisplatz sichtbar um. Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker brachten die Liturgie als Wechselgespräch zu den 250 Kirchgängern, die teilnahmen.

weiter

Baumpflege beginnt

Schwäbisch Gmünd. Wegen dringender Baumpflegearbeiten kommt es von Montag, 20., bis etwa 27. Juli in der Rektor-Klaus-Straße zu Verkehrsbehinderungen. Die Wanderbaustelle beansprucht jeweils einen Arbeitsbereich von cirka 25 Metern.

weiter
  • 489 Leser
Guten Morgen

Dasd isst ha das wihtixste

Bernd Müller über das richtige Schreiben im valschen

Tolles Teil, unser Gehirn. Es weiß sogar Sachen, die es eigentlich nicht weiß. Weil es mitdenkt, einfach so. In der Schule hat das fast jeder erlebt: Die Lehrerin stellt eine Frage, doch kurz davor hat man, äh, ausnahmsweise, nicht perfekt zugehört. Erfahrene Schüler ahnen trotzdem, wohin eine passable Antwort gehen könnte, dank des hilfsbereiten

weiter
  • 1
  • 439 Leser
Geistlicher Impuls

Täglich geöffnet

Gerade im Sommer ist es wohltuend, die Schwelle einer Kirche zu übertreten. Die Kühle umarmt einen, der Geruch von alten Kirchenmauern steigt in die Nase und das eher dämmrige Licht schafft Ruhe für die Augen. Die Kirchen in und um Schwäbisch Gmünd sind meist täglich geöffnet. Sie laden ein, einzutreten in die Stille und Ruhe. Als Pfarrerin

weiter
  • 502 Leser

Analysieren und lernen voneinander

Studie Hochschulen kooperieren: Wie gehen Deutschland und Italien mit Migration und Integration um?

Schwäbisch Gmünd. „Italien und Deutschland sind auf ganz unterschiedliche Weise Einwanderungsländer geworden, aber bislang ist wenig bekannt, wie die Integrationspraxis vor Ort aussieht“, sagt Stefan Immerfall, Professor für Soziologie an der Pädagogischen Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd. Gemeinsam mit seiner Kollegin Professorin

weiter
Polizeibericht

Auf frischer Tat ertappt

Aalen. Beamte des Polizeireviers Aalen bemerkten am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr zwei Männer, die vom Gelände eines Ladengeschäftes in der Johann-Gottfried-Pahl-Straße kamen und zwei Bettenroste mit sich führten. Da der Verdacht bestand, dass es sich hierbei um Diebesgut handelt, wurden die beiden 33 und 16 Jahre alten Männer angehalten und

weiter
  • 5
  • 414 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Verkehrsbedingt musste eine 60-Jährige ihren Seat am Donnerstag kurz nach 18 Uhr auf der Goethestraße anhalten. Eine 38-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Mini auf, wobei ein Schaden von rund 2500 Euro entstand.

weiter
  • 333 Leser
Polizeibericht

Durch Einbrecher geweckt

Ellwangen. Wohl einen gehörigen Schrecken erlitt eine 24-Jährige am frühen Freitagmorgen, als sie gegen 3.20 Uhr von einem Einbrecher aufgeweckt wurde. Der Täter hatte zuvor eine Scheibe zu einer Gaststätte im Erdgeschoss in der Haller Straße eingeschlagen. Anschließend begab er sich ins Obergeschoss und durchsuchte einen Büroraum einer Wohnung.

weiter
  • 461 Leser
Polizeibericht

Sudelei

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Donnerstag, 14.30 Uhr, und Freitag, 8.40 Uhr, wurde auf die Rückseite eines Imbiss-Anhängers, der auf dem Hof der Pädagogischen Hochschule aufgestellt ist, mit weißem Filzstift ein verkehrt aufgemaltes Hakenkreuz sowie ein etwa 80 cm langer Strich unterhalb des Hakenkreuzes festgestellt. Des weitern wurden auf die Fassade

weiter
  • 394 Leser
Polizeibericht

Zu schnell auf Nässe

Lorch. Zu schnelles Fahren auf regennasser Straße war die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem am Freitagmorgen kurz vor 1 Uhr ein Sachschaden von rund 5500 Euro entstand. Mit seinem VW Golf kam ein 19-Jähriger auf der B 297 zwischen Wäschenbeuren und Lorch nach rechts von der Straße ab und prallte mit dem Fahrzeug gegen einen Leitpfosten. Der

weiter
  • 488 Leser

Für Sonntag noch Karten

Kultur Bettringer Sommerbühne mit viel Musik und Theater.

Schwäbisch Gmünd. Die Bettringer Sommerbühne hat noch Restkarten für die Sonntags-Veranstaltungen. Der Samstag ist ausverkauft.

Der Bettringer Bürgerverein will mit einem Kulturfest auf dem Gelände der Uhlandschule in der Bettringer Ortsmitte ein Zeichen der Solidarität mit Künstlern und Veranstaltern setzen und hat ein vielseitiges Programm

weiter

Winterspaß im Freien kann kommen

Freizeitangebot Wie sich der Ortschaftsrat von Rehnenhof-Wetzgau zur geplanten Eisstockbahn im Himmelsgarten positioniert und welche Vorgaben gewünscht sind.

Gmünd- Rehnenhof/Wetzgau

In der letzten Sitzung des Ortschaftsrats Rehnenhof-Wetzgau vor der Sommerpause beschäftigte sich das Gremium mit einer für den Winter geplanten Eisstockbahn am Himmelsgarten. Norbert Friedel, Betreiber des Kletterwalds Skypark im Himmelsgarten und Ralf Bähr, Inhaber der dortigen Spielgolfanlage haben sich

weiter
  • 1

Yannik Lorösch gewinnt

Bildung Scheffold-Schüler beim Landeswettbewerb „Alte Sprachen“.

Schwäbisch Gmünd. Goethes Zitat „Einseitige Bildung ist keine Bildung“ hat sich Yannik Lorösch vom Scheffold-Gymnasium zu Herzen genommen, da sein erstes Bildungs-Standbein eigentlich im IT-Bereich verankert ist, wo er mit hellwacher Expertise die Schüler und die IT-Abteilung der Schule unterstützt.

Mit Leichtigkeit brilliert er aber

weiter
  • 318 Leser

Ellen Renz „übernimmt“ Lions

Clubtreff Peter Stütz übergibt Präsidentenamt – etliche Ehrungen.

Schwäbisch Gmünd. Auf der mittelalterlichen Burgruine „Hohen-Rechberg“ übergab Peter Stütz das Präsidentenamt an Ellen Renz und ließ noch einmal das Jahresprogramm Revue passieren: Zukunft wurde gestaltet; Vernetzung, „Dienen“ und Helfen war auf seine Fahne geschrieben. Ein besonderes Anliegen waren Peter Stütz die Auszeichnungen

weiter
Kurz und bündig

Boule für Jedermann

Schwäbisch Gmünd. Der Boule-Club Schwäbisch Gmünd freut sich über die Teilnahme am Boule-Spiel für Jedermann. Es erfolgt eine Einweisung in die Spielregeln, die in deutscher, englischer und französischer Sprache vorliegt. Gespielt wird auf dem Platz unter den Bäumen bei der Volkshochschule am Münsterplatz. Kugeln stehen kostenfrei zur Verfügung.

weiter
  • 243 Leser

Das „Geschichtsbuch der Kirchengemeinde“ sagt ade

Evangelische Kirchengemeinde Abschied nach über 40 Jahren: Helmuth Mieskes geht in den Ruhestand.

Schwäbisch Gmünd. In kleiner Runde verabschiedete die evangelische Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd ihren Personalsachbearbeiter Helmut Mieskes in den Ruhestand. Sein 40. Dienstjubiläum am 1. April war mitten in den Corona-Lockdown gefallen.

„Helmuth Mieskes ist der Mitarbeiter mit der längsten kirchlichen Dienstzeit in der Verwaltung der

weiter
  • 5

Unter dem Sonnensegel

Jugendgottesdienst Über Zuversicht und Zweifel – Open-Air am Kreuztisch.

Schwäbisch Gmünd. Wenn moderne Lobpreismusik vom Kreuztisch über den Himmelsgarten klingt, ist es wieder Youcon-Jugendgottesdienst-Zeit.

Dieser ist am Sonntag, 19. Juli, um 17.17 Uhr Open Air am Kreuztisch zum Thema „Ich glaube - zwischen Zuversicht und Zweifel“. Unter dem Sonnensegel treffen sich alle, die Freude an einem modernen Gottesdienst

weiter
  • 370 Leser

Vollmondnächte am Kornhausplatz

Gesellschaft Der Gmünder Kunstverein präsentiert das kommende Ausstellungsjahr und hat Überraschungen im Gepäck. Ausstellungen im Doppelpack.

Schwäbisch Gmünd

Zukunftsgeflüster, Zeitenwende, Weltenwandel. So titelt der Gmünder Kunstverein seine neue Ausstellungssaison 2020/2021. Im Jahr 130 seines Bestehens setzt der Kunstverein auf Neuerungen: „Wir zeigen bis auf eine Ausnahme durchweg Doppelausstellungen mit Künstlern, die sich zuvor nicht gekannt haben, die aber ein gemeinsames

weiter

Etwa 150 Radler bei der Fahrraddemo in Gmünd

Mobilität Bei der regelmäßigen Fahrraddemo „Critical Mass“ sind am Freitag rund 150 engagierte Fahrradfahrer und -fahrerinnen in Gmünd unterwegs gewesen. Es ging auch diesmal darum, sich zu zeigen und auf die Bedürfnisse der Radfahrer aufmerksam zu machen. Die Rundfahrt um die Altstadt steht in der Tradition der „Critical Mass“

weiter
  • 4
  • 532 Leser

Chefarzt geht in Ruhestand

Ostalb-Klinikum Professor Dr. Achim Thiel verlässt das Ostalb-Klinikum nach 24 Jahren.

Aalen. Nach fast 24-jähriger Tätigkeit am Ostalb-Klinikum Aalen ist der Chefarzt der Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Prof. Dr. Achim Thiel zur Jahresmitte in den Ruhestand verabschiedet worden.

Der Vorstand der Kliniken Ostalb hat Prof. Dr. Achim Thiel in kleiner Runde verabschiedet. Seit 1996 war Thiel in der Anästhesie im Ostalb-Klinikum

weiter

Verlegung war schon geplant

Unfälle Vor zwei Jahren wurde bereits wegen des Standorts der Anlage diskutiert. Warum sie nie verlegt wurde.

Aalen. Seit Anfang 2011 gibt es den Skaterpark unter der Hochbrücke in Aalen. Jüngst kam es in seiner Nähe auf den Bahngleisen zu zwei tragischen Unfällen. Eine 16-Jährige starb am Mittwoch, als sie auf den Container eines dort abgestellten Güterzugs kletterte und von einem Stromschlag getroffen wurde. Ein 16-Jähriger erlitt nach einem Stromschlag

weiter

Mit Farben der Erde

Bildung Ein Kurs zeigt, wie man mit Naturmaterial kreativ sein kann.

Schwäbisch Gmünd. Die Natur hält eine große Palette an Farben für uns bereit. Die Kursteilnehmer lernen unterschiedliche Techniken, Farbe aus Naturmaterialen zu gewinnen und damit gestalterisch tätig zu werden. Und sie können nach urzeitlichem Vorbild Pinsel und andere Geräte selbst aus der Natur gewinnen. Referentin ist Wald- und Kräuterpädagogin

weiter
  • 341 Leser

Wieder gestartet

Verein Malteser Jugendhundegruppe aktiv.

Schwäbisch Gmünd. Als erste Jugendgruppe der Diözese Rottenburg-Stuttgart startete die Jugendhundegruppe der Malteser Schwäbisch Gmünd wieder mit ihren Übungsstunden. Nach Erstellen des Hygieneplans erhielt die Gruppe die Freigabe zur Wiederaufnahme des Dienstes. Die Freude hierüber zeigte sich gleich beim ersten Trainingsabend an der zahlreichen

weiter

Amazon legt abgespeckte Pläne für Schwäbisch Gmünd vor

Standortpolitik Beim Gmünder Besuch im Logistikzentrum in Pforzheim konkretisiert der Online-Händler sein Vorhaben mit neuem Standort im Benzfeld.

Mitglieder des Verwaltungsausschusses des Gmünder Gemeinderats machten sich am Freitag ein Bild vom Logistikzentrum des Online-Händlers Amazon in Pforzheim. Mehr als drei Stunden standen Standortleiter Alexander Bruggner, Regionial-Direktor Logistik, Karsten Frost, und Betriebsratsvorsitzender Christos Kalpakidis den Gemeinderäten Rede

weiter
Kurz und bündig

31 000 Euro investiert

Lorch. Für rund 31 000 Euro erneuert eine Nellinger Firma das Räumschild im Klärbecken der Waldhäuser Kläranlage. Das hat der Gemeinderat entschieden. Das Räumschild dient dazu, den im Becken abgesetzten Schlamm zur Mitte zu fördern, wo er abgepumpt wird. Nach 10 bis 15 Jahren müsse das Gerät getauscht werden, so die Verwaltung, zuletzt geschah

weiter
  • 265 Leser
Kurz und bündig

Kunstrasen abgeschlossen

Lorch-Waldhausen. Der bisher öffentlich zugängliche Kunstrasenplatz an der Waldhäuser Remstalhalle sei nun immer abgesperrt, brachte Manfred Schramm in der jüngsten Ratssitzung vor. Grund sei wohl Vandalismus. Wie man denn an den Schlüssel komme, fragte er. Die Verwaltung wolle nach einer Lösung suchen.

weiter
  • 280 Leser
Kurz und bündig

Raser in Rattenharz

Lorch-Rattenharz. Zwei Anwohnerinnen aus Rattenharz beklagten in der jüngsten Ratssitzung, dass auf der Ortsdurchfahrt in Rattenharz gerast werde. Dabei entstünden regelmäßig brenzlige Situationen. Ob Tempo 30 möglich sei? Bürgermeisterin Marita Funk sagte zu, Messungen durchzuführen. Und das Thema in der übernächsten Verkehrsschau zu behandeln.

weiter
  • 5
  • 324 Leser

Kind schwer verletzt und weitergefahren

Unfallflucht Ein zweijähriger Junge ist am Donnerstag in der Gartenstraße von einem Mercedesfahrer angefahren worden. Der Autofahrer fuhr nach dem Unfall einfach weiter. Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe.

Aalen

Am Donnerstagabend ist es in der Gartenstraße in Aalen zu einem tragischen Unfall gekommen. Gegen 22.30 Uhr erfasste ein Fahrer mit seinem Auto einen zweijährigen Jungen, der auf die Straße lief. Das Kind wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Laut Polizei fuhr der Fahrer einfach weiter, ohne sich um das Kind zu kümmern.

Der zweijährige

weiter
Nachruf

Bernd Weber Musiker

Vor kurzem starb der in Schwäbisch Gmünd geborene Musiker Bernd Weber nach Jahrzehnten langer, schwerer Krankheit.

Weber war ein musikalisches Talent. In jungen Jahren nahm er Gitarrenunterricht, später Klavierunterricht bei Dieter Worm, einem Lehrer des Scheffold-Gymnasiums. Das Schlagzeugspiel brachte er sich selbst bei. Seine ersten ernsthaften

weiter

Dolderer nun Stellvertreter

Feuerwehr Personalwechsel bei den Kommandanten in Lorch.

Lorch. Christian Dolderer ist ab sofort stellvertretender Kommandant der Lorcher Feuerwehr. Das hat der Gemeinderat beschlossen und folgte damit der Empfehlung des Ausschusses der Freiwilligen Feuerwehr.

Dolderer folgt auf Markus Nothdurft, der Ende März auf eigenen Wunsch aus dem aktiven Dienst ausschied. Wegen der Corona-Pandemie habe die Feuerwehr

weiter
  • 461 Leser

Mit Spielplatz geht's voran

Remsgarten Die neuen Spielgeräte werden ausgeschrieben.

Lorch. Bürgermeisterin Marita Funk gab bekannt, dass die Geräte für den Spielplatz am Remsgarten beschränkt ausgeschrieben werden können.

Das Spiel-Ensemble geht auf den Entwurf des Architekten Franz Reschke zurück, der das Areal rund ums Bürgerhaus plante. Im Frühjahr 2019 war von Kosten in Höhe von rund 70 000 Euro die Rede gewesen.

weiter
  • 407 Leser

Wie Radler bremsen?

Remsmittelpunkt Eine neue Verkehrsschau kommt im August.

Lorch. Im August wird im Lorcher Stadtgebiet die nächste Verkehrsschau stattfinden. In Weitmars soll über Parkbuchten und Geschwindigkeit geredet werden.

Außerdem wird der Remsmittelpunkt in Waldhausen wieder Thema sein. Hier fahren viele Radfahrer gefährlich schnell am beliebten Aufenthaltsbereich vorbei.

weiter
  • 1
  • 408 Leser

Bühler: in den Ruhestand eingefunden

Bürgermeister Des einen Abschied ist der Nachfolgerin Einstand.

Lorch. Salzfleisch, also in Salz eingelegtes Schweinefleisch, ist eine schwäbische Delikatesse. Und damit eine von Alt-Bürgermeister Karl Bühlers Leibspeisen, hört man aus dem Kreise der Stadträte. Zumindest habe sich in Bühlers letzten Amtsperiode die Tradition entwickelt, gemeinsam nach den Ratssitzungen in Waldhausen in die Rattenharzer Gaststube

weiter

Verwaltung lässt sich durch Firma prüfen

Analyse Lorch gibt 32 000 Euro aus, um Arbeit der Verwaltung untersuchen zu lassen.

Lorch. Auf Vorschlag der Verwaltung hat der Gemeinderat beschlossen, eine Sindelfinger Firma damit zu beauftragen, die Arbeitsabläufe im Rathaus zu untersuchen. 32 800 Euro wird die Maßnahme kosten.

„Zuerst wird analysiert, wie wir arbeiten“, erklärt Bürgermeisterin Marita Funk, „dann folgt die Bewertung, ob das auch gut so ist.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 18. Juli

Schwäbisch Gmünd

Günter Steinbrück zum 85. Geburtstag

Elfriede Karban zum 75. Geburtstag

Gertrud Fauser, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Martha Schwerdt zum 100. Geburtstag

Göggingen

Ruth Müller zum 70. Geburtstag

Heubach

Anneliese Schmidtke zum 80. Geburtstag

Schechingen

Maria Mayer zum 80.

weiter
Kurz und bündig

Altpapier Vereinssammlung

Eschach. Die Freiwillige Feuerwehr sammelt am kommenden Samstag, 25. Juli, Altpapier als Straßensammlung. Dieses sollte ab 8 Uhr windsicher verpackt und gut sichtbar am Straßenrand bereitstehen. Der Erlös dient der Finanzierung der Vereinsarbeit.

weiter
  • 556 Leser
Kurz und bündig

Ausflug beim Treff ab 60

Schechingen. Am Donnerstag, 30. Juli, wird der Treff ab 60 seinen ersten Nach-Corona-Lockdown-Ausflug unternehmen. Das Ziel ist Hohenstadt. Unter anderem gibt es eine Schlossführung und eine Führung durch die Wallfahrtskirche. Abfahrt ist um 14.10 Uhr vor der Kreissparkasse. Anmeldung unter (07175)9219711. Bitte Masken mitnehmen.

weiter
  • 450 Leser

Berauscht oder ohne Erlaubnis

Heidenheim/Herbrechtingen. Gegen 18.30 Uhr stoppte die Polizei am Donnerstag in der Kastorstraße in Heidenheim einen Hyundai-Fahrer. Bei dem Fahrer hatten die Polizisten den Verdacht, dass er unter der Einwirkung von Drogen steht. Er musste eine Blutprobe abgeben.

Zu viel Alkohol hatte am frühen Freitag ein Mann bei einer Kontrolle in Nattheim intus.

weiter
  • 636 Leser

In Arbeit sind echte Holzmasken – mit Wespe

Vereinsleben Die neu gegründete „1. Wexhainer Narrenzunft“ hielt ihre erste Hauptversammlung.

Mutlangen/Gmünd-Wetzgau. Nun war es soweit: Die „1. Wexhainer Narrenzunft“ hielt ihre erste Mitgliederversammlung nach ihrer Gründung im Februar 2020 ab. Die närrischen Vereinsmitglieder trafen sich unter den geltenden Covid-19-Bestimmungen im Biergarten des Spielgolfplatzes am Himmelsstürmer.

Zunftmeister Robin Kucher begrüßte gemeinsam

weiter
Kurz und bündig

Shaun, das Schaf in Gschwend

Gschwend. Kino, Kino, Kino heißt das Motto am 31. Juli in der Gemeindehalle. Gemeinsam mit dem Förderverein Sport und Kultur wurde eine Vorführung organisiert. Ab 18 Uhr läuft „Shaun, das Schaf – Ufo-Alarm“ für Kinder ab sechs Jahren. Anmelden muss man sich nicht und der Eintritt ist frei. Die Besucher müssen aber eine Maske mitbringen.

weiter
  • 429 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Abbiegen

Mutlangen. Eine 66-jährige Audi-Lenkerin wollte am Freitag gegen 8.10 Uhr von der Wetzgauer Straße auf Höhe der Einfahrt in den Lammplatz nach links auf die dortigen Parkplätze einfahren. Dabei blieb sie mit der linken Fahrzeugseite an einem Laternenpfosten hängen, wodurch an ihrem Fahrzeug die linke Fahrzeugseite aufgerissen und zerkratzt wurde.

weiter
  • 478 Leser

Weitere 20 Jahre Partner

Versorgung Gemeinde und Energieversorger unterschreiben Verträge.

Täferrot Die über viele Jahrzehnte gepflegte Partnerschaft mit der EnBW ODR AG bleibt weiterhin bestehen. Das besiegelten Bürgermeister Markus Bareis sowie die ODR-Vorstände Sebastian Maier und Frank Reitmajer im Beisein des Kommunalmanagers Lorenz Eitzenhöfer bei der EnBW ODR in Ellwangen. Neu abgeschlossen wurden der Strom-und der Gaskonzessionsvertrag.

weiter
  • 543 Leser

Den Festtag feiern – so gut es geht

Kirche Im Gottesdienst sind alle Plätze schon ausgebucht – Übertragung einer Aufzeichnung im Internet.

Heuchlingen. Zum Heuchlinger Fest kamen immer viele Wallfahrer und vor allem gebürtige Heuchlingerinnen und Heuchlinger von nah und fern.

Dieses Jahr wird das anders sein, denn noch leben und feiern wir unter Pandemiebedingungen. Dennoch wird das Skapulierbruderschaftsfest der katholischen Kirchengemeinde in Heuchlingen am kommenden Sonntag auch dieses

weiter
  • 819 Leser
Kurz und bündig

Haushalt und Beiträge

Heubach. Der Finanzzwischenbericht und der Stand der Haushaltskonsolidierung sind Thema im Gemeinderat am Dienstag, 21. Juli. Außerdem beschäftigt sich das Gremium mit der Neufestsetzung der Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen ab dem 1. September, der Kostenentwicklung beim Schloss, der Einrichtung einer zentralen Beschaffungstelle bei

weiter
  • 509 Leser

Marktplatz-Tipps passen immer

Leben Die Remstalgartenschau ist zwar vorbei – in Mögglingen ist sie trotzdem noch vielerorts spürbar. Zum Beispiel am Marktplatz, wo die Tipps im Hinblick auf einen tollen Sommer auch 2020 hundertprozentig ins Schwarze treffen. Corona zum Trotz. Foto: Tom

weiter
  • 653 Leser

Zahl des Tages

20

Ärzte und Ärztinnen hatte die Gemeinde Mögglingen nach einem Suchverfahren im Rathaus versammelt, um ihnen die Ansiedlung im Ort schmackhaft zu machen.

weiter
  • 809 Leser

Altpapier Musikkapelle sammelt

Böbingen. Die Musikkapelle sammelt am Samstag, 25. Juli, Altpapier als Bringsammlung. Von 9 Uhr bis 12 Uhr stehen in der Klotzbachstraße 6 die Container zur Anlieferung bereit. Auf Wunsch sind Musiker vor Ort, die, unter Berücksichtigung der Corona-Verordnungen, beim Ausladen helfen. Die Verantwortlichen bitten, bei den Containern die Einbahnregelung

weiter
  • 520 Leser

Ein Rechtsstreit, der 40 Jahre gedauert hat

Geschichte Dr. Raimund Weber übergibt der Stadt Heubach Findbücher zum Reichskammergericht.

Heubach. Einen Bestand von Findbüchern zum Reichskammergericht mit Bezügen zu Heubach hat Dr. Raimund Weber anlässlich seines 70. Geburtstages in Anwesenheit von Stadtarchivar Dr. Michael Hensle an Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting übergeben. Weber ist nicht nur Rechtshistoriker und Jurist, sondern auch Spezialist für das Reichskammergericht.

weiter
Tagestipp

Mit dem Staufer-Express

Von Göppingen aus verbindet der „Staufer-Express“ staufische Sehenswürdigkeiten zu einer schönen Busrundtour. Stationen sind unter anderem die Stiftskirche Faurndau, Schloss Filseck, die Burgruine Staufeneck, Schloss Ramsberg, Schloss Weißenstein, der Hohenrechberg und Hohenstaufen. Infos unter Telefon 07161 650-4444, oder unter www.erlebe-dein-goeppingen.de

weiter
  • 407 Leser
Tagestipp

„Beidsaitig“ auf dem Rathausdach

Tobias Knecht und Andreas Franzmann interpretieren an diesem Samstag, 18. Juli, auf dem Aalener Rathausdach als die Gruppe „Beidsaitig“ Melodien aus allen Genres neu. Von Filmmusik, über Popsongs bis spanische Klänge auf Mozart. Das Konzert ist von 12 bis 13 Uhr. Beide studierten im Münchener Gitarreninstitut und stehen mit ihrer Band

weiter
  • 420 Leser

Tradition trifft Vision – 100 bewegte Jahre

Vereinsleben Der TV Weiler in den Bergen verschiebt die Feier auf 2021. Das Buch liegt vor.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Ein hochwertiges, knapp 180 Seiten dickes Buch wurde zum 100-jährigen Bestehen des TV Weiler in den Bergen verfasst – eigens für das ursprünglich in diesem Jahr geplante Jubiläumfest. Am Donnerstag wurde das Werk nun in der TV Halle vorgestellt.

Kurzweilig und sehr abwechslungsreich wird in dem Buch von der vielfältigen

weiter
  • 5
  • 132 Leser

Zahl des Tages

93

Jahre alt wäre an diesem Samstag Kurt Masur geworden. Der international anerkannte Dirigent war unter anderem Gewandhauskapellmeister in Leipzig (1970 - 1996) und Chefdirigent der New Yorker Philharmoniker (1991 - 2002). Der in Niederschlesien geborene und 2015 in den USA gestorbene Masur ist auch für sein politisches Engagement während der Friedlichen

weiter
  • 1084 Leser

Konzerte in Schöntal

Rund um den internationalen Meisterkurs für junge Streicher in Kloster Schöntal bietet die Kulturstiftung Hohenlohe vier kleine Konzerte unter dem Titel „Junge Gesichter“. Am 16., 19. und 22. August spielt das studentische Concertino Ensemble in wechselnder Besetzung Programme aus Klassik und Romantik. Die Konzerte im Festsaal des Bildungshauses

weiter
  • 1115 Leser

Zahl des Tages

150

Stellen sind, laut Zeiss-Sprecher Jörg Nitschke, derzeit bei SMT, die optische Systeme für die Herstellung von Chips produziert, offen.

weiter
  • 807 Leser

Ferienaktion Eintauchen in die Götterwelt

Aalen. Für Kinder von acht bis zwölf Jahren geht es mit Ermelinde Wudy vom Limesmuseum Aalen um die Götterwelt der Römer. Bei der Ferienaktion am 3. August von 14 bis 16 Uhr am Limestor können sich alle einen kleinen Altar fertigen, wie er zur Römerzeit üblich war und mit nach Hause nehmen. Eine Anmeldung unter (07361) 503-1315 erforderlich

weiter
  • 741 Leser

Baumschätze im Schlosspark

Parkwanderung Am Sonntag, 26. Juli, ab 13.30 Uhr in Fachsenfeld.

Aalen-Fachsenfeld. Wissenswertes und Sagenhaftes über die Baumschätze im Fachsenfelder Schlosspark erfahren die Gäste bei einer Parkwanderung am Sonntag, 26. Juli, ab 13.30 Uhr. Prominentester Vertreter unter den Bäumen ist der 150 Jahre alte Mammutbaum. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich über Tel. (07366) 923030

weiter
  • 704 Leser

Drohnen sollen Kitze retten helfen

Kreistagsausschuss Mario Capezzuto hatte die Anschaffung von Drohnen kritisch hinterfragt. Jetzt spricht die Kreisjägerschaft.

Aalen. Im Namen der Kreisjägervereinigung Schwäbisch Gmünd reagiert Werner Rupp auf die Kritik des SPD-Kreisrats Mario Capezzuto (SPD): Dieser hatte in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umweltschutz und Kreisentwicklung als Einziger die Anschaffung von Kameradrohnen für die Rehkitzrettung kritisch hinterfragt.

„Tatsache ist, dass

weiter

Ausschuss Kreishaushalt und Schulzentrum

Aalen. Der Kreistagsausschuss für Bildung und Finanzen tagt am Dienstag, 21. Juli, um 15 Uhr im Landratsamt in Aalen. Auf der Tagesordnung stehen ein Bericht zu Innovationszentrum und AAcelerator in Aalen, der Zwischenbericht zum Kreishaushalt 2020, die Medienentwicklungspläne der Beruflichen Schulen, die Teilung/Neuorganisation des Kreisberufsschulzentrums

weiter
  • 560 Leser

Landkreis gibt 9000 Euro für Entwicklungsprojekte

Aalen. Landrat Klaus Pavel und die stellvertretende Sozialdezernentin Simone Götz haben Spendenschecks an Vertreterinnen und Vertreter von drei Vereinen übergeben, die verschiedene Projekte in Entwicklungsländern unterstützen.

5000 Euro erhielten Friedrich Hägele und Norbert Weiss für den Freundeskreis Indienhilfe. Mit jeweils 2000 Euro werden

weiter
  • 670 Leser

Bald zwei neue Ärzte für Mögglingen?

Medizin Mit einer ungewöhnlichen Suchaktion sowie finanziellen und organisatorischen Förderungen will Mögglingen junge Ärzte in die Gemeinde locken.

Mögglingen.

Die Chancen stehen gut, dass der Mögglinger Bevölkerung eine gute medizinische Versorgung bevorsteht. Bis spätestens Mitte nächsten Jahres hofft Bürgermeister Adrian Schlenker zwei neue praktische Ärzte ansiedeln zu können, und so die medizinische Versorgung der rund 4300 Einwohner sicherzustellen.

weiter
  • 5
  • 246 Leser

Steuersenkung: wie Händler sie an Kunden weitergeben

Einzelhandel Mit Coupons, Aktionen oder durch die Senkung der Preise bekommen die Kunden die Steuern zurück. So machen es die lokalen Händler.

Schwäbisch Gmünd

Manche ziehen die Prozente ab, andere Geschäfte packen die Steuersenkung in andere Vorteile für den Kunden – die Mehrwertsteuersenkung um drei Prozent wird von den Gmünder Einzelhändlern unterschiedlich gehandhabt.

Simone Klaus vom Handels- und Gewerbeverein (HGV) hat in Gmünd damit bereits Erfahrungen gemacht. „Meiner

weiter
  • 164 Leser

In Kunst verpackter „Staub der Hoffnung“

Ausstellung Arbeiten von Toulin Balabakee im Landratsamt Schwäbisch Gmünd.

Schon die Bildtitel beflügeln die Fantasie: „Blumen von Trümmern“, „Staub der Hoffnung“ oder „Ich möchte atmen“. Es geht um Bilder und Skulpturen der aus Syrien stammenden Künstlerin Toulin Balabakee. Ihre Werke sind jetzt im Landratsamt in Schwäbisch Gmünd zu sehen.

Toulin Balabakee, 2016 mit ihrem Mann aus

weiter
  • 140 Leser

Das Draußen mit neuen Augen

Ausstellung „WIR“ - die Begleitausstellung zum Festival Europäische Kirchenmusik ist eröffnet.

Aus der Eröffnung auf dem Gmünder Johannisplatz wurde wegen des Regens nichts. Dafür fand die Vernissage der Ausstellung „WIR“ in der Galerie „Labor im Chor“ im Foyer des Predigers statt. Ein guter Tausch, den spontan das Kulturbüro ermöglichte. Musikalisch begleitet vom Posaunenquartett der Städtischen Musikschule. Das

weiter

Konzert „n8akustik“ im Naturtheater

Das Akustikquintett „n8akustik“ ist bei der Heidenheimer Reihe „Kultur – aber sicher“ dabei. Am Samstag, 18. Juli, gehört die Bühne „n8akustik“. Mit ihrem drei- bis vierstimmigen Gesang, zwei bis drei Akustikgitarren und Bassgitarre will die Band ihren Gästen ein Feuerwerk an Emotionen abbrennen. Das Programm

weiter
  • 1022 Leser
Kommentar

Bleibende Eindrücke

Dagmar Oltersdorf Warum wir gerne auf Vergangenes zurückblicken

Trotz Corona. Die Kultur meldet sich zurück. Mit innovativen Liveformaten abseits der digitalen Flut an Aufzeichnungen und Streamings. Sogar ein kleines Festival Europäische Kirchenmusik hat das Schwäbisch Gmünder Kulturbüro mit vereinten Kräften und Unterstützern auf die Beine gestellt. „Ich & Wir“ ist das Motto. Was könnte

weiter
  • 100 Leser

FESTblicke 2019 – 400 kommen zum Singing Day mit John Rutter

Im Jahr der Remstal Gartenschau stand das 31. Festival Europäische Kirchenmusik unter dem Motto „Alles im Fluss“. Passend zum blühenden Sommer in der Stadt bot das Festival ein buntes Programm: unvergessen die Aufführung von Mendelssohns „Elias“ mit dem Stuttgarter Kammerchor unter Frieder Bernius – ein Auftakt der Superlative.

weiter
  • 1862 Leser

Die Kapazität wird vervierfacht

Bauarbeiten Im Eschacher Teilort Holzhausen entsteht ein Regenüberlaufbecken für rund 1,7 Millionen Euro. Es soll die Gemeinde in dieser Hinsicht zukunftsfähig machen. Die Arbeiten gehen zügig voran.

Eschach-Holzhausen

Die Hausaufgaben werden ordentlich gemacht. Denn nur dann ist eine bauliche Weiterentwicklung in Holzhausen und im Gewerbegebiet „Froschlache“ gewährleistet. Aber die Herausforderung für die Gemeinde ist beträchtlich. Denn es müssen 1,7 Millionen Euro in ein Regenüberlaufbecken investiert werden.

Die Arbeiten laufen

weiter
  • 5
  • 130 Leser

Abenteuerlich auf der Schillerhöhe

Theater Was die Kinder des Spielclubs 1 des Aalener Theaters bei der Suche nach Kira erleben und wer ihnen hilft.

Wo ist Kira? Das ist die Frage, der die Besucher in dem Stück „Friede, Freunde, Lutschbonbon?“ nachgehen. Gehen im wahrsten Sinne des Wortes, denn es handelt sich um einen interaktiven Theaterspaziergang, ausgedacht und einstudiert von Kindern des Spielclubs 1 des Theaters der Stadt Aalen, mit Regisseurin Lisa-Marie Krauß.

Alles dreht

weiter

Gartenträume für sparsame Gießer

Serie „Unser Garten – schön wie nie“. Fernseh-Gartenexperte Volker Kugel sagt, was man vom „Blühenden Barock“ lernen kann.

Schwäbisch Gmünd

Das Motto „Unser Garten – schön wie nie“ gilt nicht nur fürs Zuhause. Schön wie nie ist in diesem Frühjahr auch die Anlage des „Blühenden Barock“ in Ludwigsburg. Da blühten erst einmal 250 000 Tulpen, Narzissen oder Stiefmütterchen. Aber niemand hat‘s

weiter
  • 5
  • 283 Leser

Kliniken Ostalb: Patienten sind mit dem Personal zufrieden

Befragung Warum Patienten die Kliniken Ostalb aufsuchen, was sie gut finden und was sie bemängeln.

Aalen. Vieles top, anderes ein Flop. So das Ergebnis einer Befragung zur Patientenzufriedenheit an den Kliniken Ostalb. Berichtet über die Befragung hat bei der Sitzung des Verwaltungsrats Kliniken Ostalb und des Betriebsausschusses Klinikimmobilien Qualitätsmanager Martell Malessa.

380 Patienten wurden insgesamt befragt. Dabei ging es in

weiter
  • 4
  • 341 Leser

Multitasking vor 1800 Jahren

Römer-Show „Und denkt an die Pest“: Das Wahrzeichen der römischen Welzheimer Enklave bildet die Kulisse für eine interaktive Kastellinspektion.

Welzheim

Es geht weit zurück, ins römische Imperium vor 1800 Jahren. Nur gut, dass die neuen „Rekruten“, die hier eine lehrsame Einweisung in ihre neue Tätigkeit erhalten, inzwischen das Abstandhalten gelernt haben und einen Mundschutz dabei haben. Denn sie landen an ihrem ersten „Arbeitstag“ mitten in der grassierenden Antoninischen

weiter
  • 112 Leser

Auf dem Bau gibt es noch Ferienjobs

Helfertätigkeiten Laut Verband kann Ferienarbeit auch der Beginn einer späteren Karriere in der Bauwirtschaft sein.

Stuttgart. Die Bauwirtschaft in Baden-Württemberg weist darauf hin, dass es in zahlreichen Baufirmen im Land aktuell noch freie Ferienjobs gibt. „Gerade in den Sommerferien freuen sich die Betriebe, wenn sie durch Ferienjobber ein wenig Unterstützung auf ihren Baustellen bekommen, da ein Teil des Stammpersonals im Urlaub ist“, erklärt

weiter
  • 1684 Leser
Wirtschaft kompakt

Berufsbegleitende Lehrgänge

Aalen. Am 17. November startet bei der IHK Ostwürttemberg in Aalen der Kombilehrgang Geprüfte Wirtschaftsfachwirte / Geprüfte Betriebswirte sowie der Lehrgang Geprüfte Wirtschaftsfachwirte berufsbegleitend in Teilzeit. Dienstags und donnerstags von 17.30 bis 20.45 Uhr sowie samstags von 8 bis 13 Uhr werden in den Lehrgängen Kompetenzen in unternehmerischen

weiter
  • 1657 Leser
Wirtschaft kompakt

Seminar zu Ladungssicherung

Heidenheim. Die IHK Ostwürttemberg führt zusammen mit dem KVL Ulm/Augsburg am 16. September in Heidenheim das Seminar „Ladungssicherung auf Lkw“ durch. Die Veranstaltung vermittelt die rechtlichen, physikalischen und fahrzeugtechnischen Grundlagen der Ladungssicherung auch mit gefahrgutrechtlichen Aspekten. Anmeldung online unter www.ostwuerttemberg.ihk.de,

weiter
  • 1661 Leser
Wirtschaft kompakt

Zertifikatslehrgang der IHK

Heidenheim. Am 28. September startet in der IHK Ostwürttemberg in Heidenheim der Zertifikatslehrgang Personalentwickler/ -in (IHK). Vom 28. September zum 1. März werden Teilnehmer aus dem Personalbereich montags von 17.30 bis 20.45 Uhr befähigt, mit neuen Herausforderungen umzugehen. Infos unter Tel. 07321 324-168 oder www.aufstieg.ihk.deSeitennr.

weiter
  • 1535 Leser

Emoji-Tag: Mitraten beim Ostalb-Quiz

Können Sie die Orte aus der Region in unserem Bilderrätsel erraten?

Tränen lachen, Daumen hoch, Augen verdecken oder Flagge zeigen: Mehr als 3300 Emojis stehen heute für die digitale Kommunikation zur Auswahl. Täglich werden auf der ganzen Welt Chat-Nachrichten mit den kleinen Icons ausgetauscht. Am 17. Juli ist Welt-Emoji-Tag und zu diesem Anlass haben wir ein Tagespost-Ostalb-Emoji-Quiz für Sie. weiter
  • 5
  • 1181 Leser
Im blick Die „Lebenswerte altstadt“, die Stadtverwaltung und der Gemeinderat

Geht doch!

Das war ein feiner Anfang. Stadträte, Stadtverwaltung, Handel, Gastronomie und Interessensverbände haben am Donnerstag Ideen für eine lebenswertere Altstadt präsentiert und diskutiert. Im Blick: die Schmiedgassen. In ihrer ganzen Traurigkeit. Und mit ihrem ganzen Schmuddel. Oberbürgermeister Richard Arnold hat recht, wenn er sagt: Wir wollen,

weiter
  • 5
  • 128 Leser

Alessandro Lieb will in den Landtag

Bosch-Betriebsratsvorsitzender und Gmünder Stadtrat über seine Beweggründe und Ziele.

Schwäbisch Gmünd. Alessandro Lieb, Betriebsratsvorsitzender der Robert Bosch Automotive Steering GmbH am Standort Schwäbisch Gmünd und Mitglied im Gmünder Stadtrat, bewirbt sich um eine Kandidatur für den Landtag.

Bereits vor sieben Jahren ist Lieb voller Überzeugung in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands eingetreten.

weiter
  • 3
  • 170 Leser

So geht Zeiss mit der Krise um

Konjunktur Die Sparten sind unterschiedlich betroffen: Die SMT wächst, am Standort Aalen endet die Kurzarbeit. Die Krise ist für Zeiss aber nicht vorbei.

Oberkochen/Aalen

Auch am größten Arbeitgeber der Region, der Zeiss AG, geht die aktuelle Wirtschaftskrise nicht spurlos vorbei: Bei Zeiss werden seit einigen Monaten Überstunden abgebaut, darüber hinaus setzt das Unternehmen auch am Stammsitz in Oberkochen auf das Instrument Kurzarbeit. Von der pandemiebedingten Krise sind die vier Sparten unterschiedlich

weiter
  • 5
  • 1573 Leser

Fahrer flüchtet: Kind von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Der Zweijährige hatte unbemerkt die Straße überquert. Trotz Fahndung konnte die Polizei den Flüchtigen nicht finden und bittet deshalb um Hinweise.

Aalen. Am Donnerstagabend ereignete sich gegen 22.30 Uhr in der Gartenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kleinkind lebensgefährlich verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, sei der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle geflüchtet.

Update: Am Samstag meldete sich der Unfallflüchtige bei der Polizei.

Der zweijährige Junge

weiter

Regionalsport (3)

Toba verletzt: Sechs Wochen Zwangspause

Kunstturnen Der Nationalturner verletzt sich im Training und muss um seine EM-Teilnahme bangen.

Im Jahr 2016, bei den Olympischen Spielen in Brasilien, avancierte Andreas Toba zum Nationalhelden. Trotz eines Kreuzbandrisses im Knie turnte er den Vorkampf bei Olympia zu Ende und führte sein Team damit in das Finale. Dafür bekam er später gar den „Bambi“ verliehen.

Doch nicht nur Olympia war anschließend für Toba gelaufen, er konnte

weiter

Liebäugeln mit einer Medaille

Kunstturnen, Bundesliga DTB und DTL legen Terminplan für die neue Saison vor. Liga wird zweigeteilt. Kein Absteiger. Wetzgau am 17. Oktober mit dem einzigen Heimwettkampf.

Über Monate hinweg liefen die Diskussionen. Klar war von Beginn: Eine ganz normale Bundesliga-Saison der Kunstturner würde es 2020 nicht geben. Zu eng wird der Terminkalender in der zweiten Jahreshälfte, als dass die Deutsche Turnliga genügend Wochenenden gefunden hätte. Und so startet eine modifizierte Liga am 3. Oktober. Der TV Wetzgau bestreitet

weiter
  • 165 Leser

Überregional (98)

Hintergund

„Die dicke Leitung ist gekappt“

Lob von europäischen Datenschützern, Kritik von der US-Regierung: Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ polarisiert. Doch was haben die Luxemburger Richter genau entschieden? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Welche Auswirkungen hat das Urteil auf den Datenverkehr? Der Datenschutz-Deal weiter
Interview

„Nicht mit der Gießkanne“

In drei von vier Punkten stehen die „sparsamen Vier“ zu Recht auf der Bremse, sagt Friedrich Heinemann vom ZEW Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim. Die „sparsamen Vier“ unter den EU-Staaten wollen die Wirtschaft mit günstigen Krediten statt mit Zuschüssen in Schwung bringen. Ist das der richtige weiter

„NSU 2.0“ Drohmails auch an Medien

An mehrere Politikerinnen der Linken und eine Kabarettistin sind erneut mit „NSU 2.0“ gezeichnete Drohmails verschickt worden. Das bestätigte die Frankfurter Staatsanwaltschaft. Mails seien sowohl an die Bedrohten selbst als auch einen größeren Empfängerkreis, darunter Fraktionen und Medien geschickt worden. Nach Informationen des hessischen weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Audi-Chef Markus Duesmann soll neben der Forschung und Entwicklung im VW-Konzern auch die Software-Einheit leiten. Damit kommen die wichtigsten Zukunftsbereiche für Volkswagen unter eine gemeinsame Führung. 2 Der Pharma- und Laborausrüster Sartorius erhöht seine Jahresprognose. Der Umsatz dürfte wegen Corona-Geschäften um 22 bis 26 Prozent steigen. weiter
  • 152 Leser
Coronavirus Europa

Das große Pokern

I n Brüssel geht es um Weichenstellungen und hunderte Milliarden Euro Hilfen. Alle schauen auf Kanzlerin Angela Merkel.
Wenn die EU-Staats- und Regierungschefs am Freitag Vormittag zu ihrem Sondergipfel in Brüssel zusammenkommen, sind die Erwartungen groß. Sie verhandeln über ein gigantisches schuldenfinanziertes Wirtschaftsprogramm für Europa, das alle bisherigen Maßstäbe sprengt. 750 Milliarden Euro soll die EU in den nächsten vier Jahren vor allem in weiter

Abschied vom Siemens-Büro

Auch nach der Corona-Pandemie will Siemens stark auf mobiles Arbeiten setzen. Ein Vorstandsbeschluss soll im Konzern zum weltweiten Standard machen, dass mehr als die Hälfte der Mitarbeiter künftig an zwei bis drei Tagen pro Woche nicht mehr ins Büro oder ins Werk muss, teilte das Unternehmen mit. Einen Anspruch auf das Homeoffice gibt es allerdings weiter
  • 168 Leser

AfD Schiedsgericht lädt Kalbitz vor

Im Streit um die Parteimitgliedschaft des Brandenburger AfD-Fraktionsvorsitzenden Andreas Kalbitz hat das Bundesschiedsgericht der AfD den Politiker zu einer mündlichen Verhandlung geladen. Diese soll am 25. Juli in Stuttgart ohne Parteiöffentlichkeit stattfinden. Im Mai hatte der AfD-Bundesvorstand Kalbitz aus der Partei geworfen, weil dieser beim weiter

American Airlines 25 000 im Zwangsurlaub

American Airlines erwägt, ein Fünftel der Beschäftigten im Oktober in unbezahlten Zwangsurlaub zu schicken. 25 000 Angestellte seien darüber informiert worden, heißt es in einem internen Memo der Konzernführung. Ein Grund sei, dass die Nachfrage nach Flugreisen wegen „steigender Infektionsraten und mehrerer US-Bundesstaaten, die Quarantäne-Restriktionen weiter
  • 150 Leser

Augsburger Eiskanal wird saniert

Die Kanuslalom-Strecke in Augsburg soll für rund 20 Millionen Euro modernisiert werden. 2022 werden im Eiskanal, in dem 1972 die olympische Premiere der Sportart stattfand, die Weltmeisterschaften ausgetragen. Foto: dpa weiter
  • 300 Leser

Automarkt leidet weiter

Der europäische Automarkt hat auch im Juni unter den Folgen der Corona-Pandemie gelitten. In der EU wurden insgesamt 949 722 Pkw neu zugelassen, das waren 22,3 Prozent weniger als im Vorjahres-Juni. Foto: Jan Woitas/dpa weiter
  • 121 Leser

Badstuber bleibt

Aufsteiger leiht Konstantinos Mavropanos aus.
Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart treibt seine Saisonplanung voran und holt Innenverteidiger Konstantinos Mavropanos vom FC Arsenal für ein Jahr auf Leihbasis. Der Grieche war in der Rückrunde der vergangenen Saison an Zweitligist 1. FC Nürnberg ausgeliehen. Holger Badstuber schließt einen vorzeitigen Abschied vom VfB aus. „Ich bleibe sicher weiter
  • 129 Leser

Bahnhof Unbekannter droht mit Pistole

Mit einer Pistole hat am Donnerstag ein Unbekannter im Stuttgarter Hauptbahnhof drei Bahnmitarbeiter bedroht. Nach ersten Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass es sich bei dem Gegenstand um keine funktionsfähige Schusswaffe gehandelt hat, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Unbekannte hatte zuvor mit der Angestellten eines Verkaufsstandes gestritten. weiter

Bausteine für Gottesdienste

Angebote für den Abschluss des Schuljahres stehen im Netz.
Schulgottesdienste kurz vor den Sommerferien können wegen der Corona-Vorschriften nicht wie gewohnt stattfinden. Die Schuldekanate und das Religionspädagogische Institut (RPI) haben deshalb für den Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden Bausteine erarbeitet, die an den Schulen zu vor Ort passenden Veranstaltungen zusammengesetzt werden können, weiter

BBS Felgenhersteller in Schwierigkeiten

Der Felgenhersteller BBS GmbH in Schiltach (Kreis Rottweil) hat einen Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt. Das hat der vorläufige Insolvenzverwalter Thomas Oberle mitgeteilt. Davon seien 525 Mitarbeiter betroffen. Die Produktion laufe weiter, die Löhne seien für drei Monate durch das Insolvenzgeld gesichert. Die Probleme weiter
  • 113 Leser

Betriebe vermissen Betreuung

Verband der Familienunternehmen beklagt, dass Mitarbeiter wegen ihrer Kinder zuhause bleiben müssen.
Kinderbetreuung statt Arbeit: Einer Umfrage unter den Mitgliedern der Verbände Die Familienunternehmer und Die Jungen Unternehmer zufolge spüren 58 Prozent der Firmen noch die Folgen der eingeschränkten Öffnung von Schulen und Kindergärten, weil Mitarbeiter Kinder betreuen müssen. Jede zweite Firma meldet Beeinträchtigungen der Betriebsabläufe. weiter
  • 149 Leser

Bewegung auf der Baustelle

Erst Umbau, jetzt „Umbruch“: Direktor Johan Holten arbeitet in seiner ersten Ausstellung am Museum der Zukunft – und blickt zurück.
Was ist schon ein bisschen Seuche angesichts der Gesamtlage der Menschheit? Es habe zuletzt „ein paar zusätzliche Komplikationen gegeben“, sagt Johan Holten, seit Herbst 2019 Direktor der Kunsthalle Mannheim, über die Folgen von Corona für sein Haus. Aber: „Die Dinge, die vorher wichtig waren, sind nach der Pandemie genauso wichtig.“ weiter

Bloß keine Geisterspiele

Die Organisatoren von Tokio wollen weniger Pomp und Programm. Die Zweifel an ihren verlegten Sommerspielen werden sie aber nicht los. Ein flexibler Plan soll das weltgrößte Sportereignis retten.
Für die Rettung der Sommerspiele in Tokio setzt IOC-Chef Thomas Bach alle Hoffnungen in die Improvisationskünste der Olympia-Macher. Von einer Vielzahl an Notfall-Szenarien sprach der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, bevor an diesem Freitag die japanischen Gastgeber bei der ersten Online-Session in der Geschichte des IOC ihr Maßnahmenpaket weiter
  • 208 Leser

China Hongkong sperrt Journalisten aus

Die Behörden der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong verweigern einem Korrespondenten der New York Times die Arbeitserlaubnis. Dem Australier Chris Buckley sei keine Erklärung gegeben worden, berichtete die Zeitung. Dem Korrespondenten war zuvor bereits die Akkreditierung nicht verlängert worden. Die New York Times will einen Teil ihres in weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten seit Beginn der Pandemie in Baden-Württemberg auf mindestens 36 274 gestiegen. Das waren 37 mehr als am Mittwoch, wie das Sozialministerium mitteilte (Stand: 16.00 Uhr). Etwa 33 824 Menschen gelten als genesen. Die Zahl der Corona-Toten gab die Behörde mit 1839 weiter

Dax leicht im Minus

Nach den hohen Kursgewinnen vom Mittwoch haben es Anleger am Donnerstag am deutschen Aktienmarkt ruhiger angehen lassen. Der Dax ging mit einem leichten Minus aus dem Handel. Die Sitzung der Europäischen Zentralbank fiel als Impulsgeber aus, wie von vielen Beobachtern erwartet blieb es beim Rekordtief von null Prozent. Unter den Schwergewichten im weiter
  • 119 Leser

Dell ohne VMWare?

Der Computer-Konzern Dell prüft, ob er seine Software-Tochter VMWare abspalten soll. Die Erwägung sei aber noch in einem frühen Stadium und eine mögliche Trennung werde nicht vor September 2021 stattfinden, teilte Dell mit. R+V nimmt mehr ein Die R+V-Versicherung hat trotz der Corona-Krise im ersten Halbjahr 8,7 Mrd. EUR und damit 9,6 Prozent weiter
  • 122 Leser

Der neue Chef steht vor großen Gräben

Die ersten Kandidaten für die nächste Wahl zum Vorsitzenden stellen sich vor.
Die Welthandelsorganisation (WTO) sucht einen neuen Generaldirektor. Drei von acht Kandidaten haben sich den 164 WTO-Mitgliedern in Genf bereits vorgestellt: Jesús Seade Kuri (73) aus Mexiko, Ngozi Okonjo-Iweala (66) aus Nigeria und Abdel-Hamid Mamdouh (67) aus Ägypten. Die Stelle soll frühestens im September, spätestens im November neu besetzt weiter
  • 192 Leser

Der tiefe Wirecard-Sumpf

Wirtschaftsprüfer EY spricht von aufwendigem und ausgeklügeltem Betrug. Der Bundesrechnungshof schaltet sich ein und prüft die Finanzaufsicht Bafin.
Der Wirecard-Bilanzskandal hat sich längst zu einem der größten deutschen Wirtschaftskrimis entwickelt. Im Mittelpunkt steht Ex-Vorstandsmitglied Jan Marsalek. Er gilt als Schlüsselfigur und möglicher Organisator des mutmaßlichen Milliardenbetrugs bei dem Zahlungsdienstleister aus Aschheim bei München. Der Börsenwert des Dax-Konzerns ist binnen weiter
  • 122 Leser

Die Karawane zieht in den Hangar weiter

Thiem gewinnt erstes Berliner Einladungsturnier. Jetzt geht wird es in Tempelhof fortgesetzt.
Nach seinem Rasensieg beim ersten Berliner Einladungsturner blickte Dominic Thiem schnell der nächsten Aufgabe entgegen. Das leicht veränderte Teilnehmerfeld um den Österreicher schlägt vom heutigen Freitag an in der Hauptstadt im Hangar 6 des ehemaligen Flughafens Tempelhof auf. „Die Location ist cool, deshalb freue ich mich drauf. weiter
  • 250 Leser

Diskuswurf Schmerzen: Wierig bricht Saison ab

Der deutsche Diskuswurf-Meister Martin Wierig muss seine Saison abbrechen. Der 33-Jährige aus Magdeburg hat Probleme mit einer Zyste im Brustwirbelbereich. „Ich habe Schmerzen beim Abwurf. Dramatisch ist das nicht, aber in einer Saison, in der es um nichts geht, will ich nichts mit der Brechstange versuchen“, sagte der Bundespolizist am weiter
  • 146 Leser

Dortmund Kehl soll Zorc beerben

Der langjährige Kapitän Sebastian Kehl soll bei Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund aufsteigen und Manager Michael Zorc beerben. „Die Anzeichen verdichten sich, dass Kehl von 2022 an Zorcs Posten als Sportdirektor übernehmen wird“, berichtet der Kicker: „Alles spricht für eine Beförderung.“ Kehl, Leiter der BVB-Lizenzspielerabteilung, weiter
  • 162 Leser

Drogendealer im Schulstress

In den Kinos laufen kaum neue Filme und im Fernsehen fast nur Wiederholungen. Da bieten sich einige Highlights bei Netflix und Co. geradezu an.
Flüchtlinge in Australien, starke Tennis-Frauen und Drogendealer im Abistress: Wir stellen die interessantesten Neuerscheinungen des Monats Juli vor. „Stateless“ Ein unwirtliches Internierungslager für Asylsuchende, irgendwo in einer staubigen Ecke Australiens: Die gutsituierte Deutsch-Australierin Sofie (Yvonne Strahovski) ist aus rätselhaften weiter

Ein Tag der offenen Tür als Hilferuf

Deutschlandweit haben Bordelle mit einem Tag der offenen Tür auf ihre schwierige Lage wegen der Corona-Krise aufmerksam gemacht. Die Einrichtungen für erotische Dienstleistungen könnten nach Überzeugung der Organisatoren unter Einhaltung strenger Hygieneregeln wieder öffnen. Im Südwesten beteiligten sich mehrere Häuser in Karlsruhe sowie in Bruchsal weiter

Eishockey Klubs brauchen eigene Konzepte

Der Deutsche Eishockey-Bund hat mit einem Hygienekonzept den Rahmen für eine Saison mit Zuschauern vorgegeben. Die Klubs müssen nun auf dieser Grundlage ein eigenes Konzept erstellen, über das die regionalen Gesundheitsämter entscheiden. Anders als im Fußball sind in den anderen großen Profiligen Geisterspiele wirtschaftlich undenkbar. Deshalb weiter
  • 163 Leser
Kommentar Hajo Zenker zur Abriegelung von Corona-Hotspots

Endlich zielgenau

Das Ausreiseverbot für alle Bewohner eines Landkreises mit einem Corona-Hotspot ist vom Tisch. Gut so. Ein Landkreis ist nun einmal kein Kreis um einen Ausbruchsherd. Man muss sich auf einer Landkarte nur einmal anschauen, wie verworren die Grenzziehungen so sind – und wie groß viele Landkreise. Das schafft Probleme beim Durchsetzen einer Abriegelung weiter
Kommentar Stefan Kegel zu den US-Sanktionen gegen europäische Firmen

Es geht um Einfluss

Das Gerangel um die Erdgas-Pipelines Nord Stream 2 und Turk Stream markiert einen neuen Tiefpunkt in den Beziehungen Europas zu den USA. Deren Verkündung neuer Sanktionen gegen europäische Firmen ist eine unglaubliche Einmischung in europäische Angelegenheiten. Gleichzeitig macht sie aber eines klar: Europa wird in Washington inzwischen ernst genommen. weiter

EuGH prüft frühere Verurteilung

War Anklage des Verdächtigen in Deutschland ohne Einwilligung Portugals rechtens?
Im Fall des im Mai 2007 aus einer Apartment-Anlage im portugiesischen Praia da Luz verschwundenen Mädchens Maddie prüft der Europäische Gerichtshof (EuGH), ob der mordverdächtige Deutsche ohne Einwilligung Portugals wegen einer dortigen Vergewaltigung von einem deutschen Gericht verurteilt werden durfte. Wie der EuGH in Luxemburg jetzt mitteilte, weiter
Facebook Datenschutz

Europäischer Gerichtshof begrenzt Datentransfer in die USA

Der Datenschutzaktivist Max Schrems erringt zum zweiten Mal einen Sieg vor Europas höchsten Richtern. Damit ist aber die Übertragung von Nutzerdaten nicht generell unmöglich.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im Verfahren des österreichischen Datenschutz-Aktivisten Max Schrems gegen Facebook das EU-US-Datenschutz-Abkommen „Privacy Shield“ gekippt. Auf dieser Grundlage dürfen Unternehmen nun keine Daten mehr in die USA transferieren. Auch bei den alternativ genutzten Standardvertragsklauseln wird es schwierig. weiter
  • 105 Leser

Facebook Gericht kippt EU-Abkommen

Regelung zwischen EU und USA ist nichtig. Viele Firmen nutzen andere Klauseln.
Der EuGH hat eine der wichtigen Rechtsgrundlagen für den Transfer personenbezogener Daten europäischer Bürger in die USA für nichtig erklärt. Das Datenschutzniveau in den USA sei nach den europäischen Normen nicht ausreichend. Damit kippten die Richter im Rechtsstreit des Juristen Max Schrems gegen Facebook die EU-US-Datenschutzvereinbarung „Privacy weiter
  • 102 Leser

FCA/PSA ist jetzt „Stellantis“

Die Logos von Fiat Chrysler (FCA) und Peugeot Citroen (PSA) bleiben, aber der fusionierte Autobauer will sich künftig „Stellantis“ nennen – nach „stella“, dem lateinischen Wort für „Stern“. Fotos: Harold Cunningham/Daniel Roland/afp weiter
  • 182 Leser

Flucht aus Psychiatrie gibt Rätsel auf

Warum greifen zwei Patienten plötzlich Polizeibeamte an? Der tödliche Vorfall in Bad Schussenried ist für die Ärzte schwer erklärbar: Beide Insassen hatten beste Prognosen und galten als harmlos.
Noch sind Fragen offen, wie es zu den in einem Fall tödlichen Schüssen auf zwei flüchtige Patienten des Zentrums für Psychiatrie Bad Schussenried gekommen ist. „Die genauen Abläufe müssen geklärt werden“, erklärt die Pressereferentin der Staatsanwaltschaft, Tanja Kraemer. Dazu müsse auch das Ergebnis der Obduktion abgewartet werden. weiter

Gemeinsam gegen Covid-19

Bei einem Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seinem Amtskollegen Reiner Haseloff (CDU, Mitte) in Sachsen-Anhalt sah der Grünen-Politiker nicht nur Wittenberg (Bild). Die Politiker hoben am Donnerstag die Verbindungen der Länder hervor. So habe die Klocke-Gruppe, der das Dessau-Roßlauer Pharmaunternehmen IDT Biologika angehört, weiter
Mietendeckel

Gericht kippt Initiative für Mietenstopp

Das oberste bayerische Gericht weist Antrag für Volksbegehren ab. Nun will die Bewegung bundesweit mobilisieren.
Ein Jahr lang haben sie gekämpft, sich mit komplexer Rechtsmaterie auseinandergesetzt, haben in ganz Bayern 52 000 Unterschriften gesammelt. Ziel der Initiative „Sechs Jahre Mietenstopp“ war es, mit einem Volksbegehren den vor allem in den Ballungsräumen bedrängten Mietern eine „Verschnaufpause“ zu verschaffen, wie weiter
  • 101 Leser

Gigantischer Twitter-Hack

Viele Prominenten-Accounts – darunter Barack Obama, Elon Musk und Jeff Bezos – werden für einen Bitcoin-Betrug missbraucht. Versagt das Sicherheitskonzept?
Unbekannten ist es in einer beispiellosen Hacker-Attacke auf Twitter gelungen, Werbung für einen Bitcoin-Betrug über Profile von Prominenten wie Ex-Präsident Barack Obama und Amazon-Chef Jeff Bezos zu verbreiten. Twitter versprach Aufklärung darüber, ob die Angreifer sich auch Zugang zu Informationen der betroffenen Accounts verschaffen konnten. weiter

Großbritannien Stabiler Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt in Großbritannien hat sich trotz der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise unerwartet stabil gezeigt. In den drei Monaten bis Mai habe die Arbeitslosenquote unverändert bei 3,9 Prozent gelegen, teilte das Statistikamt ONS nach einer Umfrage mit. Die Zahl der Beschäftigten fiel in den drei Monaten bis Mai schwächer, als Analysten weiter

Hauk: Gute Ernte ist nicht selbstverständlich

Trotz modernster Wissenschaft und Technik sind gute Ernten keineswegs selbstverständlich, sagte Landwirtschaftsminister Peter Hauk am Donnerstag zum Ernteauftakt der Wintergerste in Kupferzell (Hohenlohekreis): „Die immer häufiger wiederkehrenden Schadensereignisse wie Hagel, Hitze und Trockenheit führen vor Augen, wie sehr die Menschen auch weiter

Heftige Kritik an US-Sanktionen

Außenminister Maas spricht von einem Eingriff in die Souveränität Europas, auch die Wirtschaft protestiert.
Die Bundesregierung hat empört auf die Ankündigung der USA reagiert, weitere Sanktionen gegen Beteiligte am Bau der Nord-Stream-2-Pipeline von Russland nach Deutschland zu verhängen. „Mit ihren Ankündigungen von Maßnahmen, die auch europäische Unternehmen mit Sanktionen bedrohen, missachtet die US-Regierung das Recht und die Souveränität weiter

Infektionen in Israel auf Höchstwert

An einem Tag werden 1780 Fälle gemeldet – so viele wie nie zuvor seit Beginn der Pandemie.
Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Israel ist so hoch wie nie zuvor seit Beginn der Pandemie. Das israelische Gesundheitsministerium teilte am Donnerstag mit, am Mittwoch seien 1780 Fälle gemeldet worden – ein Rekordwert. Getestet wurden 25 997 Menschen; die Ansteckungsquote war mit rund sieben Prozent ebenfalls so weiter

Jeder dritte Studierende verliert seinen Nebenjob

Studenten sind finanziell besonders stark von der Pandemie belastet. Im Schnitt hat jeder von ihnen einer Studie zufolge 1570 Euro verloren. Doch es trifft nicht alle gleichermaßen.
An den meisten Hochschulen ist die Vorlesungszeit so gut wie vorbei, doch aufatmen können viele Studierende noch nicht. Ihnen steht wahrscheinlich nicht nur ein weiteres Digitalsemester bevor. Viele von ihnen sind durch die Pandemie auch in finanzielle Nöte geraten, wie eine Studie der Juso-Hochschulgruppen nun erneut bestätigt. Laut Befragung der weiter
  • 111 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur Untersuchung von Smart-Home-Geräten

Kampf um Wissen

Bosch will seine Produkte ins Internet bringen. Nicht nur große Maschinen, sondern auch Stabmixer und Bohrer. Und nicht irgendwann, sondern in diesem Jahr. Dabei fallen riesige Datenmengen an, die nicht nur die Bedienung erleichtern. Sie liefern dem Unternehmen auch jede Menge Informationen über die Nutzung. Damit ist Bosch nicht alleine. Bis 2023 weiter
  • 161 Leser

Kanu Dittmer kehrt als Trainer zurück

Canadier-Olympiasieger Andreas Dittmer kehrt zu den deutschen Kanuten zurück. Der 48-jährige Neubrandenburger wird vom 1. Oktober an als Trainer für die Canadier-Männer zuständig sein. Perspektivisch soll er die Nachfolge von Bundestrainer Ralph Welke antreten, der für alle Disziplinen zuständig ist. „Nach fast drei Jahren im Ausland weiter
  • 164 Leser

Keine Tricks mit Abgaben

Unternehmen dürfen Sozialstandards nicht unterlaufen, indem sie Beschäftigte formell über eine Firma in einem EU-Land mit geringeren Abgaben einstellen. Entscheidend sei, wer die Beschäftigten bezahle und wem sie unterstehen. Das hat der Europäische Gerichtshof geurteilt. Lenkt Brasilien ein? Die brasilianische Regierung hat versprochen, Abholzung weiter
  • 112 Leser
Querpass

Klausjürgen Gjasula

Sachen gibt's: In Portugals dritter Liga spielt doch tatsächlich ein venezolanisch-brasilianischer Fußballer, der Overath Breitner da Silva Medina heißt. Der Vater des 30-Jährigen war früher ebenfalls Fußball-Profi und ein großer Fan des DFB-Teams, das 1974 Weltmeister wurde – bekanntlich mit Wolfgang OVERATH und Paul BREITNER in seinen weiter
  • 139 Leser

Klima schonen mit Rendite

Die Triodos-Bank bietet als erste Bank Deutschlands ein klimaneutrales Depot an. Experten sehen ein großes Potenzial für CO2-freie Investments.
Nachhaltige Geldanlagen werden immer wichtiger. Das gilt auch für die Reichen dieser Welt mit einem verfügbaren Vermögen von mindestens 1 Million Dollar. Dabei treibt sie nicht nur das gute Gewissen, sondern auch die Tatsache, dass solche Anlagen mindestens die gleiche, eher sogar eine höhere Rendite abwerfen als die „normalen“ Geldanlagne. weiter
  • 313 Leser
Politisches Buch

Kompass durch vermintes Gelände

Dieses Buch tut Not. Im Schlagabtausch um den kamerunischen Historiker Joseph-Achile Mbembe wäre es ein Kompass gewesen, in der Bundestagsdebatte über die palästinensische Solidaritätsbewegung Boykott, Desinvestment und Sanktionen (BDS) ebenso. In beiden Fällen ging es jeweils um den Vorwurf des Antisemitismus. Doch stimmte dieser überhaupt? Beim weiter
  • 114 Leser

Kriminalität Zoll warnt vor Betrugsmasche

Der Zoll in Stuttgart warnt vor Betrügern, die ähnliche Telefonnummern wie die Beamten nutzen. Eine Bandansage erweckt den Eindruck, dass ein Vollstreckungsbeschluss vorliegt, wie das Hauptzollamt Stuttgart am Donnerstag mitteilte. Den Angerufenen werde suggeriert, dass sie zur Abwehr eines Gerichtsverfahrens eine Zahlung auf ein Treuhandkonto leisten weiter

Kruse zu Union?

Den Bundesligisten Union Berlin lassen Spekulationen um ein Interesse an Ex-Nationalspieler Max Kruse (32) kalt. „Das wird weder heute, noch morgen, noch übermorgen der Fall sein. Wir kommentieren auch keine Personalien“, wird Geschäftsführer Oliver Ruhnert von der Berliner Zeitung zitiert. Neuer Hertha-Sponsor Hertha BSC will seinen weiter
  • 135 Leser

Kurzarbeit an der Staatsoper

Staatstheater
Durch die Absage des regulären Spielbetriebs ab dem 13. März und der aufgrund der Hygiene-Vorgaben drastisch reduzierten Zuschauerkapazität im Ersatzspielplan sind den Staatstheatern Stuttgart deutliche Einbußen bei den Einnahmen entstanden. Allein im Opernhaus mit 1400 Plätzen sind 66 Opernvorstellungen und Konzerte entfallen. Um die finanziellen weiter

LBS Südwest 15 Prozent weniger Neuverträge

Die Corona-Pandemie hat der Bausparkasse LBS Südwest ihr Neugeschäft verhagelt. Im ersten Halbjahr wurden 77 424 Verträge über 4,79 Milliarden Euro abgeschlossen, das waren 15,1 Prozent weniger als vor einem Jahr. Dennoch würden Bausparen und Finanzierungen auf hohem Niveau weiter nachgefragt, sagte Vorstandschef Stefan Siebert. Mehr als weiter
  • 129 Leser

Lehrer bereit zum Neustart

Umfrage im Südwesten: Zwei Drittel sind für Schul-Öffnung.
Mehr als zwei Drittel der Lehrer sind mit der vollständigen Wiedereröffnung der Schulen nach den Sommerferien einverstanden, knapp jedem dritten Lehrer (31 Prozent) geht das zu schnell. Das geht aus einer Umfrage unter Lehrern in Baden-Württemberg hervor, die der Verband Bildung und Erziehung vorstellte. Als größte pädagogische Herausforderung weiter
  • 109 Leser

Lehrer für Schulöffnungen

Eine Umfrage ergibt: Pädagogen unterstützen die Rückkehr zum Präsenzunterricht. Doch es gibt Unterschiede zwischen Schularten.
Trotz verbreiteter Sorgen um die eigene Gesundheit trägt die Mehrheit der Lehrer in Baden-Württemberg die Wiederöffnung der Schulen mit. Das legt jedenfalls eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Landesverbandes der Gewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE) nahe. Der Studie zufolge, die VBE-Landeschef Gerhard Brand weiter

Leitzins bei null Prozent

Die Notenbank rechnet für 2020 mit einer schweren Rezession.
Der Leitzins im Euroraum bleibt bei null Prozent. Das hat der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag beschlossen. Die EZB steckt im Rahmen ihres Notkaufprogramms unverändert 1,35 Billionen Euro in Staats- und Unternehmensanleihen bis mindestens Ende Juni 2021. Die Wertpapierkäufe helfen Staaten wie Unternehmen: Sie müssen für ihre weiter
  • 142 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Patricia Riekel Die Folgen der Corona-Krise haben aus Sicht der Ex-„Bunte“-Chefin (71) vor allem Frauen zu spüren bekommen. „Der Lockdown hat der Frauenbewegung am meisten geschadet“, sagte die heutige Münchner FDP-Lokalpolitikerin der „Süddeutschen Zeitung“. Das Problem sei gewesen, dass am Ende die Frauen wieder weiter

Lokale Reisesperren: Länder beschließen „kleine Lösung“

Ausreiseverbote für ganze Landkreise sind vom Tisch. Corona-Hotspots in einzelnen Regionen sollen gezielt abgeriegelt werden.
Bund und Länder wollen künftig mit kleinflächigen Maßnahmen auf lokale Corona-Ausbrüche reagieren. Ausreisesperren soll es geben können, wenn die Zahl der Infektionen in einem Gebiet weiter steigt oder nicht sicher ist, dass die Infektionsketten unterbrochen sind, vereinbarten Kanzleramtschef Helge Braun und die Staatskanzleichefs der Länder. weiter
  • 109 Leser

London beschuldigt russische Hacker

Geheimdienst-Gruppe soll Impfstoff-Forscher ausgespäht haben.
Russische Hacker versuchen nach britischen Angaben im Auftrag Moskaus, an Informationen zu Corona-Impfstoffen zu kommen. „Mit ziemlicher Sicherheit“ agiere die Hacker-Gruppe als Teil der russischen Geheimdienste, erklärte die britische Behörde für Cybersicherheit (NCSC). Ziele sind demnach Institute zur Forschung und Entwicklung von Impfstoffen weiter

Marktmacht untersuchen

EU will, dass intelligente Systeme nicht den Anbieter bevorzugen.
Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission sehen die Gefahr des Missbrauchs von Daten, die aus intelligenten Haushaltsgeräten und am Körper getragenen Computersystemen kommen. Sie wollen deshalb untersuchen, wie Unternehmen mit diesen Daten umgehen. Es gebe Hinweise darauf, dass Firmen den Zugang zu Daten beschränken oder eigene Unternehmensteile bevorzugen, weiter

Mehrjährige Haftstrafen

Vier Angeklagte müssen laut Urteil ins Gefängnis.
Acht Monate nach der Gruppenvergewaltigung einer 22-Jährigen nachts in einem Düsseldorfer Park sind vier Männer zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Den mit 19 Jahren jüngsten Angeklagten verurteilte das Landgericht am Donnerstag zu einer vierjährigen Jugendstrafe. Die anderen Angeklagten im Alter zwischen 22 und 34 Jahren erhielten weiter

Mindestens 29 Tote bei Überschwemmungen in Indonesien

Nach heftigen Regenfällen im Südwesten der indonesischen Insel Sulawesi sind bisher mindestens 29 Menschen tot geborgen worden. Weitere 15 galten am Donnerstag noch als vermisst, wie ein Sprecher des Katastrophenschutzes des Bezirks Nordluwu in der Provinz Sulawesi Selatan sagte. Der Regen hatte am Montag Land unter Wasser gesetzt, mehr als 15 000 weiter
Zwischenruf

Mission: Maulfaul

Nur sieben Wörter. Mehr muss Tom Cruise auf der Leinwand nicht sprechen, um den durchschnittlichen Jahreslohn eines Deutschen zu verdienen. Für jedes Wort erhält der Kinostar 6595 Euro – mehr, als jeder andere Schauspieler in Hollywood. Wer hatte soviel Lebenszeit übrig, das auszurechnen? Ein Onlinecasino mit Sitz auf Malta hat die Gehälter weiter

Mobileye Test autonomer Autos in München

Der zum Chip-Riesen Intel gehörende Roboterwagen-Entwickler Mobileye bringt seine selbstfahrenden Autos für Tests nach Deutschland. Die Fahrzeuge sollen in München und Umgebung unterwegs sein, zunächst mit Sicherheitsfahrern am Lenkrad. Geplant seien Fahrten im Stadtverkehr, auf Autobahnen sowie auf Landstraßen. Die in Israel beheimatete Firma weiter

Münz wird LBBW-Vorstand

Stefanie Münz zieht als erste Frau in den Vorstand der Landesbank Baden-Württemberg ein. Die Betriebswirtin übernimmt zum 1. Januar 2021 das Finanzressort. Sie hatte seit 2018 als Bereichsvorstand die Felder Finanzen, Strategie und Digitalisierung verantwortet. Corona statt Windenergie Auch der Hamburger Windkraftanlagenhersteller Nordex bekommt weiter
  • 154 Leser
Corona

Musiklehrer rufen zum Protest auf

Die neue Verordnung des Kultusministeriums verbietet Singen und Blasmusik an Schulen.
Der Aufschrei ist einhellig. Die Fachschaften der Musiklehrer, der Landesmusikrat und die zwei größten Musikverlage Baden Württembergs laufen Sturm gegen die neue „Verordnung des Kultusministeriums über die Wiederaufnahme des Schulbetriebs unter Pandemiebedingungen“. Die besagt nämlich unter anderem, dass das Singen und das Musizieren weiter

Nordmazedonien Sozialdemokraten erklären Wahlsieg

Nach der Parlamentswahl in Nordmazedonien haben die pro-europäischen Sozialdemokraten des früheren Ministerpräsidenten Zoran Zaev mit knappem Vorsprung und 36,48 Prozent ihren Sieg erklärt. Die Albaner-Partei DUI kam auf 12,52 Prozent und dürfte damit Juniorpartner einer Koalitionsregierung werden. Es war die erste Parlamentswahl, seit das Balkanland weiter

Papamobil in Stuttgart

Das von Papst Johannes Paul II. vor 40 Jahren bei seinem Deutschlandbesuch genutzte Papamobil ist in der Stuttgarter Ausstellung „40 Jahre G-Klasse“ im Mercedes-Benz-Museum zu sehen. Die Sonderausstellung wird bis zum 27. September verlängert. Fotografie-Schau in Basel Von Samstag bis Anfang Oktober zeigt die Sonderausstellung „The weiter

Peking: BIP steigt wieder

China sieht sich auf Wachstumskurs, aber der Konsum stockt.
Chinas Wirtschaft wächst nach offiziellen Angaben wieder. Im zweiten Quartal habe das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 3,2 Prozent zugelegt, teilte die nationale Statistikbehörde in Peking mit. Die Konsumstimmung der Verbraucher bleibt aber noch immer hinter dem Vorkrisenniveau zurück; die Einzelhandelsumsätze lagen um 1,8 Prozent unter dem Vorjahreswert. weiter
  • 154 Leser

Plädoyer für Freisprüche

Verteidiger nennen Forderungen im Freiburger Vergewaltigungsprozess.
Im Prozess um die mutmaßliche Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg haben die Verteidiger überwiegend Freisprüche für ihre Mandanten gefordert. Das teilte das Landgericht Freiburg mit. Angeklagt sind elf Männer, die zur Tatzeit zwischen 18 und 30 Jahre alt waren. Für acht Beschuldigte, die in Haft sind, plädierte die Anklage hingegen weiter

Polizei setzt bei Suche auf viele Helfer

Räuber aus Oppenau ist noch auf der Flucht. Ermittler holen sich Tipps von Förstern und Überlebenstrainern.
Bei ihrer bisher erfolglosen Suche nach dem geflüchteten Mann im Schwarzwald setzt die Polizei jetzt auch auf die Hilfe von Überlebensexperten, Polizeipsychologen und ortskundigen Förstern. Insbesondere die Psychologen sollen sich in den 31-Jährigen hineinversetzen, um Anhaltspunkte zu seinem Verbleib zu bekommen, wie Polizeisprecher Yannik Hilger weiter

Portugal Porto vorzeitig Meister

Der FC Porto ist zum 29. Mal portugiesischer Meister. Zum Abschluss des 32. Spieltags in der Liga NOS holte das Team um Europameister Pepe ein 2:0 (0:0) gegen Sporting Lissabon und kann von Verfolger Benfica Lissabon an den verbleibenden beiden Spieltagen nicht mehr eingeholt werden. Danilo Pereira traf im Estádio do Dragão nach 64 Minuten, Moussa weiter
  • 157 Leser

Protest gegen Billigfleisch

Ein 14 Meter breites Banner gegen Billigfleisch hat Greenpeace am Hauptgebäude auf dem Tönnies-Werksgelände angebracht. Die Aktivisten waren mit Motorgleitern auf dem Dach gelandet. Foto: Ina Fassbender/afp weiter
  • 151 Leser

Quarantäne US-Familie ohne Erfolg vor Gericht

Das Bundesverfassungsgericht hat einen Eilantrag gegen die 14-tägige Corona-Quarantäne für Einreisende aus den USA zurückgewiesen. Geklagt hatte eine US-Familie, deren Vater ein Unternehmen und einen Wohnsitz in Hamburg hat. Alle fünf kamen nach ihrer Einreise in Quarantäne, obwohl sie vor Gericht Befreiung erstritten hatten. Das Bundesverfassungsgericht weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 5 601 512,20 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 815 135,30 EUR Gewinnklasse 3 13 147,30 EUR Gewinnklasse 4 5386,30 EUR Gewinnklasse 5 209,60 EUR Gewinnklasse 6 55,70 EUR Gewinnklasse 7 21,70 EUR Gewinnklasse 8 12,40 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter

Reif für die Insel

Sie wissen , wie das ist: Man kommt kaum noch ins Ausland, findet Urlaub im eigenen Land aber eigentlich öde und hat zudem noch ein paar Millionen auf dem Konto, die heutzutage ja keine Zinsen mehr bringen: Was also tun? Genau – im Internet nach einer Lösung suchen. Und wie das Leben so spielt, wird dort gerade eine Insel zum Kauf angeboten. weiter

Spanien trauert um die Covid-Toten

Mit einer bewegenden Zeremonie hat Spanien seiner mehr als 28 400 Todesopfer der Corona-Pandemie gedacht. Bei der Gedenkfeier vor dem Königspalast in Madrid legten die Krankenschwester Aroa Lopez, König Felipe, Kronprinzessin Leonor und Hernando Calleja (v.l.n.r.) Blumen nieder. Sein Bruder José María Calleja, ein bekannter Journalist, war weiter
  • 128 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Eurosport 12 Uhr: Tennis, Einladungsturnier in Berlin, Viertelfinale n-tv 14.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Ungarn, 3. WM-Lauf in Budapest, 2. Freies Training Sport 1 18.25 Uhr: Fußball, England, Championship, 45. Spieltag, Huddersfield Town – West Bromwich Albion Sky 20.50 Uhr: Fußball, England, Premier League, 36. Spieltag, West Ham United weiter
  • 160 Leser

Sprachdefizit erhöht Armutsrisiko

Die Migrantenfamilien in Baden-Württemberg brauchen vor allem mehr Hilfe beim Spracherwerb. Das zeigt der neueste „Gesellschaftsreport BW“ auf, den das Statistische Landesamt und das Landesministerium für Soziales und Integration am Donnerstag veröffentlicht haben. Sprachdefizite in den Familien seien der Hauptgrund für schlechte weiter
Bayern München

Stammplatz vergeben: Süles schwierige Rückkehr

Der Innenverteidiger arbeitet hart an seinem Comeback im Trikot von Bayern München. Eine monatelange Pause liegt hinter dem 24-jährigen Nationalspieler.
David Alaba und Robert Lewandowski genießen die Sonne, Manuel Neuer feiert in Kroatien – nur Niklas Süle und Leroy Sane schieben an der Säbener Straße Extra-Schichten. Während die Kollegen nach einer harten Rückrunde in einem kurzen Urlaub die Beine hochlegen, steht für die lange verletzten Nationalspieler intensives Training an. Millionen-Transfer weiter
STICHWORT DENIZ YÜCEL

Stichwort Deniz Yücel

Der „Welt“-Journalist Deniz Yücel war von Februar 2017 bis Februar 2018 ohne Anklageschrift inhaftiert. Mit seiner Entlassung und der Ausreise nach Deutschland war Anklage erhoben worden. Der Fall hatte die deutsch-türkischen Beziehungen schwer belastet. Als Belege für die Anschuldigungen führt die Staatsanwaltschaft unter anderem Artikel weiter

Streit um Posten im Rundfunkrat

Acht Vertreter darf der Landtag benennen, aber es gibt ein Problem, weil die Stellen paritätisch besetzt werden müssen.
Die Fraktionen im Landtag streiten über die Postenaufteilung für den neuen SWR-Rundfunkrat. Der wird alle fünf Jahre neu zusammengesetzt, acht Vertreter darf der Landtag benennen. Die Stellen müssen laut Staatsvertrag paritätisch mit Männern und Frauen besetzt werden. Während Grüne (drei Vertreter) und CDU (zwei Vertreter) mit ihren Vorschlägen weiter

Terror Verdächtiger stirbt in U-Haft

Ein mutmaßlicher Unterstützer der im Februar aufgeflogenen rechtsterroristischen Vereinigung „Gruppe S.“ ist in der Untersuchungshaft gestorben. Der 46-Jährige war am Montag tot in seiner Einzelzelle in der Justizvollzugsanstalt Dortmund gefunden worden. Es deute alles darauf hin, dass der Mann Suizid begangen habe, hieß es aus Ermittlerkreisen. weiter

Trump feuert Wahlkampfmanager

Herausforderer Biden in Umfragen klar vorne
Wenige Monate vor der Präsidentenwahl in den USA hat Präsident Donald Trump seinen Wahlkampfmanager ausgetauscht. Künftig werde Bill Stepien seinen Wahlkampf leiten, teilte Trump via Twitter mit. Stepien war bisher Stellvertreter von Wahlkampfmanager Brad Parscale, der auf seinen Posten als Leiter der digitalen Kampagne zurückkehren soll. Der Republikaner weiter

Türkei „Welt“-Journalist Yücel verurteilt

Ein Gericht in Istanbul hat den „Welt“-Journalisten Deniz Yücel wegen Propaganda für die kurdische Arbeiterpartei PKK zu fast zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt. Vom Vorwurf der Volksverhetzung und der Propaganda für die Gülen-Bewegung sei Yücel freigesprochen worden, sagte sein Anwalt. Das Urteil wurde in Abwesenheit gefällt. weiter

Überlasteter Senior tötet seine Frau

Ein Mann pflegt seine Gattin jahrelang liebevoll, dann erdrosselt er sie. Ein Gericht verurteilt ihn zu drei Jahren Haft.
„Ich bereue diese Sache sehr“, sagt der Mann in kariertem Hemd und Strickjacke vor dem Landgericht Mosbach. „Diese Sache“ ist der gewaltsame Tod der Frau, mit der er 58 Jahre lang verheiratet war, drei Söhne großgezogen hat – und die er jahrelang liebevoll gepflegt hat. Vor dem Schwurgericht gesteht der 79-Jährige am weiter

Unternehmen „Klarheit durch Mitbestimmung“

Unternehmen mit einer stärkeren Mitbestimmung von Arbeitnehmern nutzen seltener Spielräume, um ihre Bilanzen positiver darzustellen. Das haben Forscher der Universität Duisburg-Essen in einer Studie herausgefunden, die von der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung gefördert wurde. Die Forscher hatten die Bilanzierung, Techniken zur Steuervermeidung weiter

Verbraucher sind in der Schockstarre

Die Angst um den Job dämpft die Kauflust, ergab eine Studie. Dies wird auch einige Zeit noch so bleiben.
Angesichts der Corona-Krise machen sich immer mehr Verbraucher Sorgen um ihren Arbeitsplatz. Das könnte zum Problem für eine Erholung der Konjunktur werden, wie aus einer vom Institut der Deutschen Wirtschaft (IW), der New Yorker Denkfabrik The Conference Board und dem Marktforschungsunternehmen Nielsen veröffentlichten Studie hervorgeht. „Die weiter
VfB Stuttgart und die Corona-Krise

VfB Stuttgart beantragt Coronahilfe

Warum der Bundesliga-Aufsteiger und andere Klubs Gelder vom Staat in Anspruch nehmen wollen.
Stuttgart. Kein anderes Thema dominiert die Gesprächsrunden im Vorstand der VfB-Stuttgart-AG so sehr wie die finanzielle Not, in die der Club trotz des Wiederaufstiegs geraten ist. Dass dem VfB das Wasser bis zum Halse steht, das haben die VfB-Strategen trotz des Re-Starts und der Ausbezahlung von TV-Geldern bei jeder Gelegenheit betont und immer wieder weiter
  • 247 Leser

Warhol in Weimar

Grafiken, Zeichnungen und andere Werke „Von Delacroix bis Warhol“ zeigt von Freitag an die Klassik Stiftung Weimar. Schwerpunkt der Schau im Schiller-Museum sind die Schenkungen von Mäzenen. Foto: Martin Schutt/dpa weiter

Wilde Spekulationen um Vettels Zukunft

Aston Martin oder vielleicht doch Red Bull? Vor dem Großen Preis von Ungarn bleibt vieles offen.
Seine guten Erinnerungen an die Autos von James Bond verwunderten Sebastian Vettel selbst ein bisschen. „Ich sollte mich vielleicht eher an die Bond-Girls erinnern“, sagte Vettel mit einem Schmunzeln am Donnerstag vor dem Großen Preis von Ungarn auf dem Hungaroring. Dass ihm als Lieblingswagen ausgerechnet eher ein BMW als der Bond-Klassiker weiter
  • 146 Leser

Yoga muss sein

Ein Arzt in Schutzkleidung leitet diese Covid-19-Patienten in Neu Delhi bei Yoga-Übungen an. In Indien gibt es mittlerweile 900 000 Ansteckungen mit dem Coronavirus, fast 24 000 Menschen starben. Foto: Money Sharma/afp weiter
Leitartikel Thomas Veitinger Datenschutzvereinbarung mit den USA

Zweite Ohrfeige

Eine schallende Ohrfeige vor Gericht ist meist genug, manchmal scheint aber eine zweite nötig zu sein: Die Europäische Union ist erneut mit einem Datenschutzabkommen gescheitert. Wie 2015 das „Safe Harbor“-Abkommen mit den USA kippte der Europäische Gerichtshof nun den „Privacy Shield“-Beschluss. Das neue Urteil könnte der weiter
  • 105 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zu den Artikeln „Geld auch für Frühstarter“ vom 13. Juli und zu „Neuer Hochbehälter entsteht“ vom 14. Juli:

Im ersten Beitrag geht es um die Frage, ob Schulbauvorhaben auch dann gefördert werden, wenn sie vor Erhalt des Zuwendungsbescheides begonnen wurden. So wichtig dieser Punkt auch sein mag, ganz entscheidend muss in Zukunft sein, dass der Passivhausstandard bei allen Baumaßnahmen erreicht wird. Ansonsten kann auch Baden-Württemberg seine angestrebten

weiter
  • 4
  • 886 Leser
Leserbrief

Zum Artikel: „Die Schmiedgassen sollen lebeniger werden.

Die Wohn- und Aufenthaltsqualität ist heute in Schmiedgassen durch den Lärm, den Parksuchverkehr und fehlendes Grün stark eingeschränkt. Die Schmiedgassen können lebendiger und schöner werden, wenn wir den Fokus von der „autogerechten“ Straßenplanung zu einer „menschengerechten“ Quartierneugestaltung richten, die lebenswerte Qualitätsmerkmale

weiter
  • 4
  • 915 Leser

Themenwelten (13)

Der Geheimtipp am Rande der Alb

Die Stadt Donzdorf bietet neben entspannten Einkaufsmöglichkeiten viele Parkmöglichkeiten in der unmittelbaren Nähe der Geschäfte. Sie liegt zentral an der Bundesstraße 466 zwischen Göppingen, Schwäbisch Gmünd und Geislingen.

Donzdorf liegt verkehrsgünstig und zentral zwischen Göppingen, Geislingen und Schwäbisch Gmünd. Mit seinen knapp 11 000 Einwohnern und einer Gesamtgemarkungsfläche von 3986 Hektar, zählt Donzdorf flächenmäßig als eine der größten Städte im Landkreis Göppingen.

Einwohnern und Besuchern bietet die attraktive Kleinstadt Donzdorf mit seinen

weiter
  • 745 Leser

Bestens gerüstet in die Zukunft starten

Ein Studium an der Hochschule Aalen eröffnet viele Möglichkeiten. Nachfolgend werden fünf interessante Studiengänge vorgestellt – da ist für jeden das Richtige dabei.

Aalen. Was soll ich studieren? Diese Frage stellen sich gerade viele Schülerinnen und Schüler. Denn nicht nur die Industrie und Wirtschaft entwickelt sich zum Beispiel durch die Digitalisierung weiter, auch die Studienangebote an der Hochschule Aalen werden auf diese Bedürfnisse angepasst. Wer dort studiert, hat also beste Zukunftschancen.

Doch

weiter
  • 1595 Leser

Bewerbungsgespräch – per Video meistern

Was es bei Vorstellungsgesprächen über Videoplattformen zu beachten gibt.

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance – das gilt auch für ein Bewerbungsgespräch. Aufgrund der Corona-Pandemie fällt aber zur Zeit nicht nur das Händeschütteln zur Begrüßung weg, sondern oft das komplette Treffen. Stattdessen findet ein Video-Gespräch statt. Doch gelten da die gleichen Regeln? Wie gelingt es, vor der Kamera

weiter
  • 273 Leser

Digitale Vorstellungsgespräche vorbereiten

Berufsorientierung auf neuen Wegen: Unter dem Namen parentum online findet am Donnerstag, 23. Juli von 14 bis 18 Uhr eine neue virtuelle Berufswahlmesse für die Region Aalen/Ulm/Neu-Ulm statt.

Die Teilnahme an dieser digitalen Berufsmesse ist einfach. Interessierte Jugendliche und Eltern gelangen über die Webadresse www.parentum.de/online auf die Messehomepage. Dort führen sie live Video-Gespräche mit den Beratern von Ausbildungsbetrieben, Fachschulen und Hochschulen. Beraten wird nach individuellen Wünschen zu Ausbildung, dualem Studium

weiter
  • 233 Leser

Eltern haben wichtige Rolle bei der Berufswahl

Die Berufswahlmesse parentum online wendet sich an Jugendliche, die auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz sind. Die Eltern sind aber aufgefordert, sie beim virtuellen Gang über die Messe zu begleiten.

Die Berufswahl der Kinder ist für Eltern meist eine der letzten großen Aufgaben, bevor die Sprösslinge das heimische Nest verlassen. Eltern wollen ihre Kinder bei dieser wichtigen Entscheidung unterstützen. Das belegt unter anderem die Allensbach-Studie „Schule – und dann?“: 61 Prozent der befragten Eltern sind sich sicher, dass

weiter
  • 211 Leser

Begeisternde Schwarzlicht-Magie

Ein Spiel auf den 18 Bahnen dieser Minigolf-Anlage wird zur fantastischen Reise.

Wer in den Ferien mit seinen Liebsten etwas ganz Besonderes erleben will, der sollte mal wieder eine gemeinsame Partie Minigolf in Betracht ziehen. Jetzt allerdings an das gewöhnliche Minigolf vergangener Tage zu denken, wäre weit gefehlt! Bei Simigolf, mit seinen Filialen in Asperg bei Ludwigsburg und Schwäbisch Gmünd, kann man sich vom 3D-Schwarzlicht-Indoor-Minigolf

weiter
  • 358 Leser

Kicken mit Schön- Wetter-Garantie

Die Indoorsoccer-Halle in Waldstetten.

Sie spielen leidenschaftlich gerne Fußball oder gehen mit Freunden gerne mal eine Runde kicken? Wohin jetzt? Auf den Fußballplatz? Der ist nur für die Vereine und die Schulen zugänglich. Der Bolzplatz ist dauernd belegt oder in einem schlechten Zustand? Dafür gibt es eine Lösung: Indoor-Soccer. Das schnelle Fußballspiel, garantiert für viel

weiter
  • 332 Leser

Camping 2020

Gut ausgerüstet mit dem Reisemobil Center Isaak und dem Fritz Berger Freizeitcenter.

Weg und doch daheim. Einfach treiben lassen und die Freiheit genießen. Spontan das Wohnmobil packen, ab auf die Straße und bereits Urlaubsfeeling erleben. Der Weg ist das Ziel! Die Antwort auf die Frage, wie Urlaub 2020 geht, lautet für viele Camping! Ob kaufen oder mieten, das passende Fahrzeug findet sich im Reisemobil Center Isaak. Und wer sich

weiter
  • 498 Leser

Naturnah und erlebnisreich

Weite Flusstäler, Heidelandschaften, die Hügel der Schwäbischen und Fränkischen Alb, historische Städte und vor allem der 14,5 Millionen Jahre alte Meteoritenkrater Ries prägen die Landschaft des Ferienland Donau-Ries.

Das Ferienland Donau-Ries ist es nicht nur ein Paradies für Radfahrer und Wanderer, sondern auch alle, die einfach nur die Stille und die Schönheit der Natur genießen wollen, werden hier bestimmt fündig.

Geschichte wird lebendig

17 TOP-Wanderwege laden zum Erkunden verschiedenster Naturlandschaften ein. Der Keltenweg bei Bopfingen entführt den

weiter
  • 426 Leser

Auf der Suche nach dem richtigen Leben

Im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ erwartet die Besucher eine Ausstellung mit einem zeitgemäß-digitalen Konzept. Derzeit ist die Sonderausstellung „Ungleiche Paare“ zu sehen.

Mit einzelnen Personen aus der Bibel werden die Besucher im „bibliorama“ auf den Weg durch die biblischen Geschichten geführt. Infografiken erläutern die Hintergründe und Mitmachstationen laden zur eigenen Begegnung mit der Bibel ein: So kann man etwa selbst zum Komponisten werden und wie König David einen biblischen Psalm vertonen.

weiter
  • 297 Leser

Eine Tour in dunklen Tiefen

Die Laichinger Tiefenhöhle ist die einzige zur Schauhöhle ausgebaute und für die Öffentlichkeit zugängliche Schachthöhle Deutschlands.

Mit 80 Meter Tiefe und 1253 Meter Gesamtlänge zählt die Laichinger Tiefenhöhle zu den bedeutendsten Karstobjekten der Schwäbischen Alb. Besucher können über zahlreiche Eisentreppen bis auf 55 Meter Tiefe absteigen. Bis auf 80 Meter Tiefe ist die Höhle erforscht. Der 330 Meter lange Besucherweg, der durch große Hallen und gewaltige Schächte

weiter
  • 341 Leser

Mit 40 Sachen steil bergab

Die Sommerrodelbahn in Kaisersbach hat wieder geöffnet. Ein rasantes Abenteuer für einem Ausflug in den Schwäbischen Wald.

In Kaisersbach lässt es sich wunderbar in die Kurven legen und die Schwerkraft testen. Seit 1978 gibts dort die Sommerrodelbahn. Die 650 Meter lange Edelstahlrinne, in der Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 40 Stundenkilometern erreicht werden können, ist ein Magnet für Kinder. Bei gutem Wetter sind durchschnittlich 25 Wagen in Betrieb. Vor allem

weiter
  • 242 Leser

Mehr Stauraum mit einer Anhängerkupplung am Fahrzeug schaffen

Nicht nur für Boots- und Pferdebesitzer ist eine Anhängerkupplung von Vorteil. Im Anhänger lassen sich Gartenabfälle und Baumaterialien, größere Bau- und Elektrogeräte und sogar Möbel transportieren. Kleinere Umzüge lassen sich mit einem entsprechenden Zugfahrzeug sowie einem ausreichend großen Anhänger

weiter
  • 405 Leser