Artikel-Übersicht vom Dienstag, 21. Juli 2020

anzeigen

Regional (82)

Altpapier Musikkapelle sammelt

Böbingen. Die Musikkapelle sammelt am Samstag, 25. Juli, Altpapier als Bringsammlung. Von 9 Uhr bis 12 Uhr stehen in der Klotzbachstraße 6 die Container zur Anlieferung bereit. Auf Wunsch sind Musiker vor Ort, die, unter Berücksichtigung der Corona-Verordnungen, beim Ausladen helfen. Die Verantwortlichen bitten, bei den Containern die Einbahnregelung

weiter
  • 632 Leser

Verkehr Infoabend zur Nordumfahrung

Heubach. Die Stadt Heubach lädt zu einem „Planungsgespräch“ in Sachen Nordumfahrung am Donnerstag, 23. Juli, um 19 Uhr in die Stadthalle ein. Verantwortliche des Regierungspräsidiums und der Stadt informieren über den Planungsstand und stehen für Fragen der Bürger zur Verfügung.

Anmeldung bitte unter der Telefonnummer (07173) 181-0

weiter
  • 792 Leser

Radfahrer schwer verletzt

Heubach. Ein Radfahrer ist am Dienstagmorgen gegen 10:30 Uhr in einem Bike-Park in der Fritz-Spießhofer-Straße in Heubach alleinbeteiligt gestürzt. Dabei wurde der Biker dem Polizeibericht zufolge schwer verletzt.

weiter
  • 1257 Leser

Technischer Ausschuss

Essingen. Am kommenden Donnerstag, 23. Juli, tagt um 18.30 Uhr der Technische Ausschuss Essingen in der Remshalle. Auf der Tagesordnung stehen Stellungnahmen zu Bauvorhaben und die Vorberatung der Sitzung der Verwaltungsgemeinschaft am Dienstag, 27. Juli.

weiter

Zahl des tages

6,9

Millionen Euro kostet die Sanierung des Heubacher Schlosses nach Angaben des Architekten Harald Brenner. Wie die Gemeinderäte auf diese Nachricht reagierten und wie es weitergeht, lesen Sie in dem Artikel „Fast sieben Millionen Euro fürs Schloss“.

weiter
  • 639 Leser

Großer Wandertag in Böbingen

Freizeit Der Schwäbische Albverein und die Gemeinde laden ein. Corona-Verordnung wird eingehalten.

Böbingen. Wandern ist „in“, wandern macht Spaß, wandern befreit von Stress und Hektik, wandern hält fit und bringt Körper und Gemüt ins Gleichgewicht. Heute sind die Lebensweisen oft so, dass Laufen eher vermieden wird. Aber der menschliche Körper ist im Grunde nicht für eine sitzende Tätigkeit geschaffen. Das spüren die Menschen

weiter

Werkeln rund um die Stadthalle

Baustelle Die Arbeiten rund um die Heubacher Stadthalle laufen. Der Außenbereich hinten, also im Pausenhof des Gymnasiums, dient vorerst nur als Materiallager. Zunächst wird der Bereich vorne an der Hauptstraße umgestaltet, der hintere Bereich kommt nächstes Jahr dran. Foto: Tom

weiter
  • 653 Leser
Aus dem Gemeinderat

Das Dorffest dürfte bleiben

Mutlangen. Alle Standbetreiber des Dorffests seien angeschrieben worden, weil der Musikverein im benachbarten Spraitbach ausgerechnet am Traditionstermin der Mutlanger sein 100-jähriges Bestehen feiern will. „Wir werden“, fasst die Bürgermeisterin die ersten Rückmeldungen zusammen, „unseren Termin wohl trotzdem nicht verlegen. Aber ich finde,

weiter
  • 419 Leser
Kurz und bündig

Finanzbericht und Beiträge

Schechingen. Der Finanzzwischenbericht und die Kindergartenbeiträge sind Thema im Gemeinderat am Donnerstag, 23. Juli, um 19.30 Uhr im Kulturforum. Unter anderem stehen außerdem Bauangelegenheiten auf der Tagesordnung. Die aktuellen Abstandsregelungen und Hygienevorschriften sind einzuhalten.

weiter
  • 343 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gibt’s eine Kneippanlage?

Mutlangen. Tatsächlich könnte ein lang gehegter Wunsch manchen Mutlangers in Erfüllung gehen, meinte Bürgermeisterin Stephanie Eßwein und gab bekannt, dass ein Spender, der nicht genannt werden will, 25 000 Euro für die Realisierung einer Kneippanlage zur Verfügung stellen will. „Aber nur dafür“, sagte die Bürgermeisterin. Nun sei man

weiter
  • 412 Leser
Kurz und bündig

Grundschulsanierung im Rat

Spraitbach. Den Abschlussbericht des Architekten zur Grundschulsanierung hört der Gemeinderat am Donnerstag, 23. Juli. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr in der Kulturhalle. Thema ist außerdem das neue Corporate Design der Gemeinde Spraitbach sowie Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in der Höniger Straße. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

weiter
  • 332 Leser

Für ein „Dankeschön-Treffen“

Coronaaktion „Die Idee kam mir, als der Lockdown verkündet wurde“, berichtet Günther Mühlhäuser. Er erfand die „Zusammenhaltsbrezel“. Eine Laugenbrezel mit Salz- und Pfeffer-Marinade. „Insgesamt wurden 3875 verkauft“, erzählt Mühlhäuser. Jetzt konnte er an die stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreis

weiter
  • 440 Leser

In der Haldenstraße bleibt vorerst alles, wie es jetzt ist

Gemeinderat Sicherheit als Hauptargument – Zielrichtung ist ein Verkehrskonzept für die ganze Gemeinde.

Mutlangen. „Ein Verkehrskonzept für die ganze Gemeinde muss her“, fasst Bürgermeisterin Stephanie Eßwein vor der Abstimmung die Statements zusammen und hätte dafür im Gremium wohl einen einstimmigen Beschluss bekommen. Ihr zweiter Antrag, dass bis dahin die Haldenstraße so beibehalten werden soll, wie sie das versuchsweise in den

weiter

Planungsauftrag für Mutlantis vergeben

Gemeinderat Mutlanger Gremium stimmt auch dem Konzept für die Eintrittsgebühren zu.

Mutlangen. Jetzt kann es konkret werden: Der Gemeinderat hat am Dienstag den Planungsauftrag für die Sanierung des Mutlantis mit großer Einmütigkeit vergeben.

Für die technische Projektplanung hatten sich fünf Büros beworben, drei waren letztlich aufgefordert worden, ein Angebot abzugeben. Nach einer aufwendigen Bewertung im sogenannten VgV-Verfahren,

weiter

Zum Abschied verteilen sie Geschenke

Bildung Drei Jahre lang haben sich Igginger Viertklässler in einer Arbeitsgemeinschaft als Naturfreunde engagiert. Ihr Dank an die Schule, den Nabu und die Wildtierauffangstation.

Iggingen

Aktive Kinder brauchen aktive Eltern – drei Jahre lang haben zwölf Viertklässler und einige Eltern dieses Motto mit der Naturfreunde-AG der Grundschule aktiv gelebt. Sie haben Heilkräuter gesammelt und Kunstwerke auf Naturmaterialien hergestellt. Sie haben Kosmetikprodukte selbst gebraut – völlig frei von Mikroplastik. Sie

weiter

Wo kann Heubach noch sparen?

Gemeinderat Kämmerer erläutert den Stadträten die coronabedingte Finanzsituation und mögliche Auswege.

Heubach. Kämmerer Thomas Kiwus erinnert sich gerne an die Zeit bis Mitte März dieses Jahres. Damals sahen die Finanzzahlen noch gut aus. Dann kam Corona. „Innerhalb von fünf Wochen haben wir bei der Gewerbesteuer kurzfristig rund 1,5 Millionen Euro verloren“, schilderte Kiwus den Gemeinderäten am Dienstag. Immerhin hätten Land und

weiter
  • 153 Leser
Kurz und bündig

Digitale Bildbearbeitung

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Volkshochschule (VHS) bietet einen Kurs zur digitalen Bildbearbeitung mit dem Programm GIMP. Der Kurs findet erstmals am kommenden Freitag, 24. Juli, von 17.30 bis 21.30 Uhr sowie am Samstag, 25. Juli, von 9 bis 13 Uhr im VHS-Zentrum am Münsterplatz statt. Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sind Voraussetzung. Anmeldungen

weiter
  • 160 Leser
Kurz und bündig

Gartenfreunde treffen sich

Schwäbisch Gmünd. Die Mitglieder des Vereins „Gartenfreunde Schwäbisch Gmünd Ost“ halten am Samstag, 25. Juli, ihre Hauptversammlung ab. Beginn im Gasthaus Krone in Zimmern ist um 18 Uhr.

weiter
  • 213 Leser
Kurz und bündig

Hauptversammlung des TV

Gmünd-Wetzgau. Der TV Wetzgau hält am Dienstag, 28. Juli, um 19 Uhr im Vereinsraum der Friedensschule seine Hauptversammlung. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten der Funktionäre unter anderem auch die Vorstellung der Pläne für den Umbau der Kolomanhalle und die geplante Finanzierung samt Beschlussfassung. Es gelten die aktuellen Hygiene-

weiter
  • 159 Leser

Aktuelle Veränderungen am Gmünder Arbeitsmarkt - könnte Amazon etwas ändern?

Wirtschaft Arbeitslosenzahlen Thema im Transformationsrat. OB sieht Versäumnis bei Info über Amazon.

Schwäbisch Gmünd. An diesem Dienstagabend kommen Zahlen auf den Tisch, die den Transformationsrat, ein 20-köpfiges Expertengremium, aufhorchen lassen. Elmar Zillert von der Agentur für Arbeit nennt beim Pressegespräch nach der nichtöffentlichen Sitzung dieses Gremiums aktuelle Veränderungen im Gmünder Arbeitsmarkt.

weiter
  • 2
  • 166 Leser

VGW engagiert sich am Zeppelinweg

Wohnen Vor wenigen Monaten Grundstück einer Erbengemeinschaft übernommen. 24 Wohnungen zum Verkauf und zur Vermietung. Investition von zehn Millionen Euro.

Schwäbisch Gmünd

Das Bauvorhaben ist seit 2016 im Gespräch, jetzt will die stadteigene Vereinigte Wohnungsbaugesellschaft (VGW) einen Knopf dran machen: es geht um ein 3300 Quadratmeter großes Grundstück am Zeppelinweg, das zunächst privat bebaut werden sollte. Nun hat die VGW das Grundstück übernommen und will

weiter
  • 2
  • 199 Leser

Kriminalität Polizei informiert über Betrügereien

Schwäbisch Gmünd. Falsche Polizeibeamte, Enkeltrick, Gewinnversprechen – immer wieder fallen Bürger auf Betrüger rein. Um dem vorzubeugen will die Polizei am Samstag, 1. August, von 8 bis 12 Uhr Besucher an einem Infostand auf dem Johannisplatz über die verschiedenen Betrugsstraftaten informieren und über die Möglichkeiten zur Verhinderung

weiter
  • 176 Leser
Polizeibericht

Aggressiver Mann

Plüderhausen. Wie die Polizei mitteilt, hielt sich ein 42-jähriger Mann am Dienstagmorgen gegen 9.45 Uhr im Bereich des Bahnhofs in Plüderhausen und auf dem Parkplatz eines dortigen Discounters auf und schrie willkürlich Passanten auf aggressive Art und Weise an und beleidigte diese. Nach einiger Zeit setzte sich der 42-Jährige in den Zug und

weiter
  • 300 Leser
Polizeibericht

Brennende Thujahecke

Abtsgmünd. Bei Ausbesserungsarbeiten an einem Gehweg in der Franz-Liszt-Straße in Abtsgmünd war am Montagnachmittag gegen 13.25 Uhr eine Thuja-Hecke auf einer Länge von sieben Metern in Brand geraten – „versehentlich“, wie die Polizei berichtet. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Abtsgmünd gelöscht werden.

weiter
  • 235 Leser
Geistlicher Impuls

Ein anderer Blickwinkel

Lange ist die Liste der Klagelieder, die täglich gesungen werden. Seit dem Frühjahr sind zu diesen Liedern noch viele Strophen dazugekommen. Herausgefordert hat mich ein Foto in einer Zeitschrift. Es zeigt das Spiegelbild einer Bergkulisse im Wasser einer Pfütze. Dabei steht die Unterschrift „Auch in der Pfütze kann sich der Himmel spiegeln“.

weiter
  • 135 Leser
Polizeibericht

Ex-Freundin angegriffen

Fellbach. Ein 29-Jähriger hat am Montagabend gegen 23.30 Uhr in Fellbach seine Ex-Freundin angegriffen und verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war der 29-Jährige über ein geöffnetes Schlafzimmerfenster in die Wohnung seiner Ex-Freundin eingestiegen. Dort habe er dann unvermittelt die Bewohnerin und deren Bekannten angegriffen. „Der Angreifer

weiter
  • 1
  • 345 Leser
Guten Morgen

Gmünder Grütze

Michael Länge über Stadträte und Beeren und was sie gemeinsam haben.

An diesem Mittwoch können Sie sie noch mal genießen. Dann haben sie für ein paar Wochen keine Saison mehr. sie, nicht Sie, sind, bildlich gesprochen, zunächst die schwarzen Johannisbeeren. Sie sind in dieser Saison eine Mischung aus Reife und Kalkül (sollten Beeren so etwas haben). Nur manchmal sind sie offensichtlich säuerlich. Manche sagen,

weiter
  • 3
Polizeibericht

Mit Roller umgekippt

Schwäbisch Gmünd. Eine 22-Jährige verbremste sich am Montag gegen 12.40 Uhr beim Einparken mit ihrem Motorroller in der Hospitalgasse. Sie fuhr anschließend gegen eine Hauswand, kippte um und verletzte sich leicht. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

weiter
  • 5
  • 389 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer leicht verletzt

Abtsgmünd-Untergrönigen. Ein 22-jähriger Motorradfahrer verlor am Montag in einer Rechtskurve auf der Bundessstraße 19 bei Untergröningen die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Hierbei zog sich der Biker dem Polizeibericht zufolge leichte Verletzungen zu – an seinem Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 198 Leser

Nur drumherum, nicht mittendurch

Baustelle Mal eben mit dem Auto oder dem Rad durch die Rechbergstraße? Geht aktuell nicht. Der Grund: Kanal- und Leitungsarbeiten, weswegen die Straße voraussichtlich bis Freitag, 24. Juli, für den Verkehr gesperrt ist. Umleitungen sind in beiden Fahrtrichtungen ausgeschildert. Foto: Tom

weiter
  • 170 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Waldstetten. Beim Ausparken ihres Fahrzeuges in der Gmünder Straße beschädigte eine 36-jährige Daimler-Fahrerin am Montag gegen 16.10 Uhr einen dort abgestellten VW Polo. Den bei der Kollision entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 3000 Euro.

weiter
  • 367 Leser
Polizeibericht

Unfall im Kreisverkehr

Gmünd-Hussenhofen. Beim Einfahren in den Kreisverkehr Hirschmühle in Hussenhofen hat eine 63-jährige Opel-Fahrerin am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr einen 52-jährigen Fahrradfahrer übersehen. Dieser konnte dem Polizeibericht zufolge trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung eine Kollision mit dem Auto nicht mehr verhindern, wurde über die Motorhaube

weiter
  • 422 Leser

Zahl des Tages

9

Personen im Ostalbkreis sind dem Landratsamt zufolge mit dem Corona-Virus infiziert (Stand: Dienstag). Das sind drei weniger als am Vortag. Insgesamt gab es im Kreis seit Beginn der Pandemie 1658 bestätigte Fälle (+2), davon sind mittlerweile 1606 aus der Isolation entlassen worden (+4).

weiter
  • 143 Leser

Teile der B 297 bald gesperrt

Verkehr Autofahrer müssen mit drei Wochen Sperrung leben.

Birenbach. In der Ortsdurchfahrt Birenbach an der Bundesstraße 297 wird demnächst wieder gebaut. Autofahrer müssen sich daher auf eine längere Sperrung einstellen. Wie die Gemeinde mitteilt, stehe die Baumaßnahme kurz vor der Fertigstellung – allerdings könnten die anstehenden Baumaßnahmen nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Aus

weiter
  • 209 Leser

Auszeichnung für Metzger

Gemeinderat Der Haushalt und vieles mehr ist Thema im Alfdorfer Gremium.

Alfdorf. Seit 40 Jahren engagiert sich Horst Metzger im kommunalpolitischen Bereich. Für seine Verdienste wird er nun am kommenden Montag, 27. Juli, in der Sitzung des Alfdorfer Gemeinderats geehrt. Anschließend befasst sich das Gremium unter anderem mit dem Haushaltsplan 2020 und den Elternbeiträgen in den Kindergärten. Abstimmen werden die Gemeinderäte

weiter
  • 203 Leser
Kurz und bündig

Dorfcafé in Hellershof

Alfdorf-Hellershof. In Hellershof darf wieder geschlemmt werden. Am Sonntag, 26. Juli, wird es von 14 bis 16 Uhr wieder ein Dorfcafé geben. Um die Infektionsgefahr gering zu halten, gibt es jedoch nur Tische und Bänke im Außenbereich. Bei Regen findet das Dorfcafé nicht statt.

weiter
  • 152 Leser

Hausärztin als „Königsdisziplin der Medizin“

Auszeichnung Die Lorcher Hausärztin Dr. Magdalena Hefele-Golubic ist unter den Top 12 beim Landespreis für junge Unternehmer.

Lorch

Im Behandlungszimmer fällt ein riesiges Foto ins Auge. Mutter, Vater und Sohn halten sich im Arm, alle strahlen. „Das sind meine beiden Männer, das Beste in meinem Leben“, sagt Magdalena Hefele-Golubic und strahlt, genauso wie auf dem Bild.

Überhaupt lächelt die 37-Jährige oft. Sei es, als sie von ihrer Kindheit als mittlere

weiter
  • 5
  • 170 Leser
Kurz und bündig

Kirche im Grünen

Alfdorf-Hellershof. Die Evangelische Kirchengemeinde Hellershof lädt am kommenden Sonntag, 26. Juli, zu einem Gottesdienst im Grünen ein. Beginn auf der Staumauer des Hagerwaldsees ist um 11 Uhr. Die Predigt hält Pfarrer Eberhard Bauer. Das Opfer ist für Radiosendungen in der islamischen Welt (Karmelmission).

weiter
  • 152 Leser

Klimaschutz-Preis für den Welzheimer Laufbus

Ideenwettbewerb Der Rems-Murr-Kreis hat die besten Ideen ausgezeichnet, die das Klima schützen.

Waiblingen. Der Rems-Murr-Kreis hat die besten Ideen ausgezeichnet, die das Klima schützen. Gesucht wurden hierbei Ideen, wie vor Ort die Energiewende geschafft und das Klima geschützt werden kann. Und an guten Ideen mangelte es nicht. 43 Privatleute, 20 Schulen, sechs Unternehmen und sechs Vereine reichten ihre Vorschläge ein. Unter den sieben

weiter

Nistplätze, Fledermäuse und Vorträge

Naturschutzbund In den kommenden Monaten bietet der NABU Lorch verschiedene öffentliche Veranstaltungen an.

Lorch. Neue Nistplätze für Schwalben schaffen, Wissenswertes über Fledermäuse und das Insektensterben vermitteln und vieles mehr – die Lorcher Ortsgruppe des Naturschutzbundes (NABU) hat für die kommenden Monate verschiedene Veranstaltungen geplant.

Donnerstag, 30. Juli, 13 bis 14 Uhr: Anbringen von Nistmöglichkeiten für Schwalben und weiter

Anmelden für Kunstbasar

Kultur Kunsthandwerker können sich bis Mitte September bewerben.

Schwäbisch Gmünd. „Nach aktuellem Stand wird unter Einhaltung verbindlicher Corona-Maßnahmen auch in diesem Jahr wieder der Gmünder Kunstbasar stattfinden, der sich im Kulturleben der Stauferstadt als feste Größe etabliert hat“, teilt die Gmünder Stadtverwaltung mit. Geplant sei, dass sich das Kulturzentrum Prediger am 5. und 6. Dezember

weiter
  • 166 Leser

Sorgen in der Buchstraße

Verkehr Stadtteilforum Ost befürchtet mehr Verkehr durch Amazon.

Schwäbisch Gmünd. Die mögliche Ansiedlung eines Amazon-Logistikzentrum im Benzfeld macht auch mMn. Aus diesem Grund haben sich die Sprecher des Stadtteilforums Ost, Reinhard Nessel und Thomas Schäfer, nun zu Wort gemeldet.

Man wundere sich, so Schäfer, dass kein Vertreter ihres Stadtteils zur Reise nach Pforzheim mit Ziel Amazon eingeladen wurde.

weiter
  • 5
  • 226 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Erna Mika, Wetzgau, zum 85. Geburtstag

Heinz Beck zum 75. Geburtstag

Abtsgmünd

Günter Eckert zum 70. Geburtstag

Göggingen

Martina Sigle zum 70. Geburtstag

Spraitbach

Annaliese Niewierra zum 85. Geburtstag

Hannelore Haake zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 189 Leser

Fast sieben Millionen Euro fürs Schloss

Gemeinderat Architekt Harald Stock legt dem Heubacher Gremium am Dienstag eine detaillierte Liste aller notwendigen Arbeiten und deren Kosten vor. Räte fragen nach Einsparmöglichkeiten.

Heubach

Nicht nur Bürgermeister Frederick Brütting musste nach eigenen Worten „erstmal schlucken“ – ob der Zahlen, die Architekt Harald Stock dem Heubacher Gemeinderat am Dienstagabend in der Stadthalle vorlegte. In der Sitzung im Mai hatte Stock bereits vorgestellt, welche Maßnahmen notwendig seien. Nun brachte er die dazugehörigen

weiter

Ein freundlicher Mittwoch

Die Spitzenwerte: 25 bis 28 Grad

Am Mittwoch wechseln sich auf der Ostalb erneut Sonne und teilweise auch mal dichtere Wolken ab. Die Spitzenwerte liegen bei sehr sommerlichen 25 bis 28 Grad. 25 Grad werden es in Neresheim, 26 in Bopfingen, 27 in Ellwangen und Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 28 Grad. In der Nacht zu Donnerstag ist es meist klar oder nur locker bewölkt.

weiter
  • 3
  • 1399 Leser

Pavel: zwei Züge pro Stunde

Zukunft Staatssekretär Steffen Bilger und Landrat Klaus Pavel diskutieren über Digitalisierung und Infrastruktur.

Aalen. Mobilität auf Straße und Schiene sowie die Digitalisierung sind die Themen dieser Zeit. Auch im Ostalbkreis. Sie gelten als die Basis für einen prosperierenden Lebens- und Wirtschaftsraum.

Welche wichtigen Projekte laufen, wo es klemmt, wo investiert wird und welche Aufgaben und Ziele Kreis, Land und Bund bei diesen Themen zu meistern haben,

weiter
  • 5
  • 122 Leser

Kokette Tändelei mit Stabmaske

Festspiele Vier Tanzpaare der Gmünder Rokokogruppe „Les Cotillons“ waren bei den Rokokofestspielen in Ansbach dabei: Rita und Kurt Plutz, Beate Groot -Seitzer und Ludwig Seitzer, Angelika und Günther Klompmaker sowie Sabine und Dieter Schneider unterstützen den ortsansässigen Heimatverein Ansbach bei seiner Tanzvorführung. Beide Gruppen

weiter
  • 362 Leser

Schule soll geteilt werden

Ausschuss Zwei Schulleiter sollen sich um Ellwangens Schulzentrum kümmern.

Ellwangen. Das Kreisberufsschulzentrum Ellwangen soll neu organisiert werden. Der Kreis denkt über eine Teilung in eine Gewerbliche Schule mit Gesundheit und in eine Kaufmännische- und Pflegeschule nach. Die Kreisrätinnen und -räte haben die Maßnahme dem Kreistag empfohlen. Grund für die Trennung ist laut Vorlage, dass die Bandbreite der Schule

weiter
  • 437 Leser

Warnung Falsche Polizisten am Telefon

Ulm. Das Polizeipräsidium Ulm verzeichnete eine Vielzahl von Anrufen mit der Masche „Falsche Polizeibeamte.“ So geben sich im Großraum Ulm Anrufer als Polizeibeamte aus und versuchten, die Angerufenen um ihr Erspartes zu bringen. Es ist nicht auszuschließen, dass auch Bewohner anderer Regionen solche Anrufe erhalten. Die Polizei rät,

weiter
  • 438 Leser

Zahl des Tages

4,5

Millionen Euro erhält der Ostalbkreis aus dem Topf von Bund und Land zur Förderung des „DigitalPaktSchule“, um die Ausstattung der Bildungshäuser mit digitaler Technik finanziell zu unterstützen. Zwanzig Prozent davon muss der Ostalbkreis bezahlen.

weiter
  • 392 Leser

So werden die Schulen fit für die Zukunft gemacht

Bildung Schulen im Kreis erhalten WLAN, Tablets & Co. Dafür hat der Kreistag grünes Licht gegeben. Ein Blick in den Medienentwicklungsplan.

Aalen

Unterricht ohne Blätterrascheln: Was noch wie eine Utopie klingt, wird an den Beruflichen-Schulen und Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) im Kreis in den kommenden Jahren Realität. In der Sitzung des Ausschusses für Bildung und Finanzen stimmten die Rätinnen und Räte am Dienstagnachmittag einem 249 Seiten starken Medienentwicklungsplan

weiter
  • 2
  • 208 Leser
Tagestipp

Spiel in der Laser-Arena

Der Trend-Sport „Lasertag“ aus den USA ist auch in Aalen angekommen. In der Arena Acitvated-Lasertag gelten für den gesamten Juli ermäßigte Preise von 4 Euro pro Spiel. Vor Ort gebe es keine Maskenpflicht. Trotzdem gelte ein Hygienekonzept. Beim Lasertag schießen die Spieler mit Laserstrahlen auf Sensoren an ihrer Ausrüstung.

Weitere

weiter
  • 373 Leser

Wahlen beim Musikverein

Waldstetten. Der Musikverein Waldstetten hält am kommenden Freitag, 24. Juli, seine Generalversammlung in der Stufenhalle ab. Beginn ist um 20 Uhr. Vor, während und nach der Versammlung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Neben diversen Berichten stehen die Entlastung des Vorstands, eine Aussprache und Wahlen auf der Tagesordnung. Gewählt

weiter
  • 306 Leser
Der besondere Tipp

Stadtrundgang an jüdische Orte

All diejenigen, die mehr über die jüdische Geschichte von Schwäbisch Gmünd erfahren möchten, nimmt Gästeführerin Susanne Lutz am Samstag 25. Juli mit auf eine Spurensuche in die Vergangenheit. Vor wenigen Jahren wurde in der Imhofstraße 9 (im Bild) im Zuge von Umbauarbeiten eine mittelalterliche Synagoge wiederentdeckt, die bei der rund eineinhalbstündigen

weiter
  • 364 Leser

Appell: Rolle Geflüchteter bei Gewaltexzessen hinterfragen

Integration Weshalb die Oberbürgermeister Richard Arnold, Matthias Klopfer und Boris Palmer einen verpflichtenden einjährigen Grunddienst fordern.

Schwäbisch Gmünd

Die Krawallnacht in Frankfurt am Main am Wochenende gab den letzten Anstoß: Die Oberbürgermeister Richard Arnold aus Schwäbisch Gmünd, Matthias Klopfer aus Schorndorf und Boris Palmer aus Tübingen appellierten am Dienstag mit deutlichen Worten an Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Innenminister Thomas Strobl. „Dies

weiter
  • 4
  • 299 Leser

Schließlich mit der Stadt Gmünd versöhnt

Nachruf Reinhart Czisch, Sohn des ersten Nachkriegs-Oberbürgermeisters, ist gestorben.

Schwäbisch Gmünd / Tübingen. Reinhart Czisch ist tot. Der älteste Sohn des ersten frei gewählten Gmünder Oberbürgermeisters nach dem Krieg, Franz Czisch, ist im Alter von 84 Jahren in Tübingen gestorben.

Reinhart Czisch ist 1935 in Gmünd geboren. Er wuchs in Gmünd auf, wohnte am Marktplatz 23, besuchte das Parler-Gymnasium, wechselte nach

weiter
  • 4
  • 102 Leser

Wann der Urlaub zum Risiko wird

Coronakrise Zwar dürfen Unternehmen den Mitarbeitern nicht in ihre private Urlaubspläne hineinreden – Wer in Risikogebiete reist, könnte aber dennoch Probleme bekommen.

Aalen

Wohin geht’s im Urlaub? In anderen Jahren bedeutete das: die Qual der Wahl. In Corona-Zeiten ist alles anders. Riskieren Arbeitnehmer ihren Job, wenn sie in Risikogebiete reisen? Wie gehen Unternehmen mit Rückkehrern aus Ländern mit hoher Infektionszahl um?

Während das Auswärtige Amt die Reisewarnungen für die meisten

weiter
  • 5
  • 1386 Leser

Warum Amazon bereits in Schwäbisch Gmünd ist

Kommentar

Man spürt förmlich, wie sie in Schwäbisch Gmünd ringen. Soll sich Amazon bei Hussenhofen ansiedeln dürfen oder nicht? Die Argumente sind so bunt und vielfältig, wie das Warenangebot des Online-Versandhändlers, der sich bei den Gehältern an der Logistikbranche orientiert. Seit Jahren fordert die Gewerkschaft Verdi

weiter
  • 4
  • 3748 Leser

Kohlenstoffe aus Resten produziert

Preis Abgeordnete Stumpp gratuliert Carbonauten GmbH zu Gewinn des German Innovation Award 2020.

Giengen. Margit Stumpp, Bundestagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen, hat der Carbonauten GmbH aus Giengen zum Gewinn des German Innovation Award 2020 gratulieret. Es sei „beeindruckend, dass alle Produkte den CO2-Gehalt senken und deren Produktion CO2-neutral ist“.

„Klimawandel und Kohleausstieg werden heiß diskutiert. Nicht

weiter
  • 1064 Leser

OB fordern soziales Pflichtjahr für alle Jugendlichen

Appell Rathauschefs von Gmünd, Schorndorf und Tübingen äußern sich nach Krawallnächsten von Stuttgart und Frankfurt.

Schwäbisch Gmünd. Ein verpflichtender gesellschaftlicher Grunddienst für alle jungen Menschen, die in diesem Land leben  -  unabhängig von  der jeweiligen Staatsbürgerschaft: Das fordern die OberbürgermeisterRichard Arnold (Schwäbisch Gmünd), Matthias Klopfer (Schorndorf) und Boris Palmer (Tübingen) 

weiter

Ausflugstipp: ein Tag im Höhlenreich Lonetal

Heidenheim. Die Höhlen im Lonetal sind Teil des Unesco-Welterbes „Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb“. Auf dem zwölf Kilometer langen Albschäfer-Wanderweg „Neandertalerweg“ kann man einen ganzen Tag lang dieses Teilgebiet des Welterbes durchstreifen. Egal ob man am Parkplatz des Archäoparks Vogelherd oder am

weiter
  • 1293 Leser

Mobbingfall in Nördlingen: 15-Jähriger zu Arrest verurteilt

Justiz Das Nördlinger Amtsgericht verurteilt den 15-Jährigen zu einer Woche Dauerarrest und 120 Arbeitsstunden

Nördlingen. Nachdem eine falsche Todesanzeige eines 13 Jahre alten Mitschülers veröffentlicht wurde, hat das Nördlinger Amtsgericht einen 15-jährigen Jugendlichen zu einer Woche Dauerarrest und 120 Arbeitsstunden verurteilt. Das berichtet die Stuttgarter Zeitung (StZ). Außerdem müsse der 15-Jährige einen Aufsatz

weiter
  • 5
  • 3361 Leser

„Ostalb läuft“ diesmal trotz Corona

Spendenprojekt Start ist am Freitag, nicht nur Schülerinnen und Schüler sind zum Mitmachen aufgerufen.

Aalen. „Ostalb läuft“: Dieses Spendenprojekt wird am Freitag, 24. Juli, zum 15. Mal starten. In diesem Jahr hat Initiator Christian Weber allerdings den Projektnamen um „trotz(t) Corona“ erweitert. In diesem Sommer können alle Interessierten für das Spendenprojekt mitlaufen. „Also nicht nur wie bisher Kinder und Jugendliche,

weiter
  • 5
  • 740 Leser

Unfall Kabel bringt Radlerin zu Fall

Heidenheim. Leichte Verletzungen erlitt eine 69-jährige Pedelec-Fahrerin in Heidenheim. Laut Polizei war die Frau am Montag auf dem Radweg an der Brenz unterwegs. Sie bog über eine Brücke nach rechts in Richtung Ludwig-Lang-Straße ab. Dabei fuhr sie über ein am Boden liegendes Verlängerungskabel und stürzte. Ein Bauarbeiter hatte ersten Ermittlungen

weiter
  • 646 Leser

Sicherung der LKW-Ladung

Seminar Die IHK bietet in Heidenheim eine Schulung für Verantwortliche an.

Heidenheim. Die IHK Ostwürttemberg führt zusammen mit dem Kooperationszentrum Verkehr und Logistik Ulm/Augsburg am Mittwoch, 16. September, ein Seminar „Ladungssicherung auf LKW“ durch. Alle an der Verladung Beteiligten – also Fahrer, Fahrzeughalter, Transportunternehmer, Absender und Verlader – sind für die Ladungssicherung

weiter
  • 519 Leser

Konzert Gianna Nannini ist abgesagt

Die Veranstaltung mit Gianna Nannini am 9. Oktober in der Ulrich Pfeifle Halle Aalen ist coronabedingt ersatzlos abgesagt worden. Eventim-Kunden sollten sich an die Vorverkaufsstelle wenden, bei der sie die Karte gekauft haben. Reservix-Kunden sollten ihre Karte an das Konzertbüro IMK schicken. Das Büro bietet auf dem Kulanzweg eine sofortige Erstattung

weiter
  • 1091 Leser
Kultur-Schaufenster

The Flowers im Rätsche-Garten

Geislingen. Das Quartett „The Flowers“ spielt am Freitag, 24. Juli, im Rätsche-Garten Songs aus 50 Jahren Pop und Rock.

weiter
  • 1357 Leser
Kultur-Schaufenster

Theater der Stadt Aalen

Aalen. Von Donnerstag, 23. Juli, bis Samstag, 25. Juli, spielt das Theater der Stadt Aalen täglich „Leonce und Lena“ um 20.30 Uhr im Schloss Wasseralfingen. Am Samstag ist zusätzlich eine Vorstellung um 18 Uhr, am Sonntag, 26. Juli, um 19 Uhr. Karten an der Theaterkasse, über Reservix und online unter theateraalen.de

weiter
  • 5
  • 998 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Viele Mäuse im Haus

Manfred Wespel über Mehrdeutigkeit und deutschen Wortschatz

In der Technik, der Wissenschaft, der Politik, dem Sport und der Kunst gibt es immer wieder neue, bisher nicht bekannte Produkte, Ideen, Entwicklungen und Entdeckungen, die zwar mit dem vorhandenen Vokabular umschrieben werden können, aber oft umständlich klingen. Was ist „ein Gerät, mit dem man den Zeiger auf dem Bildschirm steuern kann“?

weiter

FESTblicke 2018: sinnlich, szenisch, schwindelerregend

Das Festival Europäische Kirchenmusik „Mit allen Sinnen“ erleben konnten die Besucherinnen und Besucher 2018: In schwindelerregenden Höhen begeisterte zum Auftakt Martin Bukovsek als Artist „Carismo“ am Vertikaltuch unter dem Gewölbe des Heilig-Kreuz-Münsters. Überaus sinnlich war die musikalische Reise der Württembergischen

weiter
  • 1356 Leser

„Fürchtet Eich nicht“

Bühne Der fränkische Kabarettist gastiert am Samstag in Heidenheim.

Wenn nichts mehr hilft, dann hilft Humor – das findet jedenfalls Kabarettist „Das Eich“. Auf der Freilichtbühne im Naturtheater Heidenheim zeigt er am Samstag, 25. Juli, 20 Uhr, sein neues Programm „Fürchtet Eich nicht“ in der Reihe „Kultur – aber sicher“. Seit zehn Jahren ist Frankens entspanntester

weiter
  • 1308 Leser

Ausstellung Führung durch die Fotokunst

Museumsleiter Dr. René Hirner führt an diesem Mittwoch, 22. Juli, um 17.30 Uhr durch die Ausstellung „Fotokunst“ im Kunstmuseum Heidenheim. Anhand der Fotokunst-Sammlung gibt die Ausstellung einen Einblick in den Umgang von Künstlerinnen und Künstlern mit dem Medium Fotografie im 20. Jahrhundert. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen

weiter
  • 1226 Leser

Krajewski neuer Vorsitzender des Berufsbildungsausschuss

IHK In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Ausschuss der IHK Ostwürttemberg zudem mit der derzeitigen Ausbildungssituation beschäftigt. So ist die aktuelle Lage in der Region.

Heidenheim

Alleine in der IHK-Lehrstellenbörse sind derzeit noch rund 170 Ausbildungsplätze im Angebot. „Das Bewerberverhalten vieler Jugendlicher ist durch die Schließungen im Bildungssystem, durch verschobene Abschlussprüfungen und insgesamt durch die Situation der Pandemie äußerst verhalten“, lautet das Resümee der Mitglieder

weiter
  • 5
  • 263 Leser
Nachruf

Gestorben: Uwe Feuersänger

Schwäbisch Gmünd/Täferrot. Er hat zahllosen Menschen im Gmünder Raum gezeigt, wie Kunst geht: Uwe Feuersänger, einer der aktivsten freien Kunstpädagogen der Region, ist nach schwerer Krankheit gestorben. Das teilt sein Sohn Manuel Feuersänger mit. Im März noch hatte Uwe Feuersänger seinen 70. Geburtstag gefeiert. Ausstellungen in der Volkshochschule,

weiter
  • 125 Leser

In Waldstetten fließt jetzt Strom in den Tank

Mobilität Die Gemeinde hat eine Elektrotankstelle in Betrieb genommen. Was Nutzer nun wissen müssen.

Waldstetten. Unterm Stuifen kann von Autofahrern ab sofort nicht nur Benzin und Diesel getankt werden, sondern auch Strom. Denn die Gemeinde Waldstetten hat nun zwei neue Elektrotankstellen am Malzéviller Platz in Betrieb genommen. „Die Elektromobilität wird zunehmen, eine Ladeinfrastruktur ist nötig“, sagte Bürgermeister Michael Rembold

weiter
  • 1

Musical-Verzicht ist beschlossen

Freizeit Das Kolping-Musiktheater wird 2021 pausieren. Vorfreude auf 2021 mit dem Stück „Wonderful Town“ von Leonard Bernstein. Vielleicht Chor-Open-Air im Remspark.

Schwäbisch Gmünd

Es ist die dritte Unterbrechung in der 100-jährigen Geschichte des Kolping-Musicals: Im Februar 2021 wird es keine Aufführung geben. Das haben die Verantwortlichen fürs Musical am Montagabend entschieden. „Die Risiken sind viel zu groß“, sagt der langjährige Regisseur Michael Schaumann. Aus heutiger Sicht könne

weiter

Gmünder unter den Besten Deutschlands

Wettbewerb Debating-Team des Parler-Gymnasiums erstreitet sich den zweiten Platz.

Schwäbisch Gmünd. Vermögensobergrenzen wurden eingeführt und die Rechte von Ländern im Globalen Süden gestärkt – zumindest wenn es nach den vier Debattierern des Gmünder Parler-Gymnasiums geht. Mit ihrer guten Argumentation und starker Rhetorik erstritten sie sich nun einen zweiten Platz bei einem deutschlandweiten Debattier-Wettstreit.

weiter

AGV 1935: Vom Aufhören sind die Mitglieder noch weit entfernt

Brauchtum Eigentlich hat sich der Gmünder Altersgenossenverein nach dem 80er-Fest aufgelöst – seine Mitglieder sind auch heute noch äußerst aktiv.

Schwäbisch Gmünd

Wären noch alle da im Schwäbisch Gmünder Altersgenossenverein (AGV) 1935, dann würde der Verein heute 94 Mitglieder zählen. Doch nur noch 28 sind aktiv dabei. Wenn es heißt aktiv, dann ist das wörtlich zu nehmen. Sie sind nicht nur Stammtischler, sondern auch wanderlustig. Kein Wunder, denn das sind keine Wanderungen einfach

weiter

Auf den Spuren von Knoedlers Werk und Leben

Interview Die Ellwangerin Eva Gentner war Artist in Residence im Atelier Knoedler. Nun zeigt eine Ausstellung, wie sie sich dem Künstler und seinem Werk näherte.

Fast unmöglich, als Ellwangerin nicht den Namen Karl Heinz Knoedler zu kennen. Eva Gentner ist sogar mit einem Linoldruck des Künstlers an der Wand in ihrem Zimmer aufgewachsen. Womöglich war das wegweisend. Längst ist Eva Gentner selbst eine viel beachtete Künstlerin geworden. Ihr jüngstes Projekt führte sie als Artist in Residence ins Ellwanger

weiter

Wer spielt denn da in Eschach?

Eschach. Wer spielt denn jeden Abend Trompete in Eschach? Diese Frage beschäftigte in den vergangenen Wochen viele Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Eschach.  Manche fragten sogar auf dem Rathaus an,  wer denn abends so gegen 19 Uhr immer ein paar Lieder auf der Trompete spielt. Die Gemeindeverwaltung klärt nun auf: Es

weiter
  • 5
  • 306 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Vormerken fürs Wochenende: Die Ausstellung „Der Stille Klang – Sieger Köder in Wasseralfingen“ im Bürgerhaus ist wieder geöffnet. An jedem Samstag und Sonntag bis zum 13. September ist die Ausstellung von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung startet anlässlich des 95. Geburtstags

weiter
  • 5
  • 1976 Leser

Umfrage: Soll Amazon nach Gmünd kommen?

Der große Onlinehändler Amazon will bei Hussenhofen ein Verteilzentrum bauen. Im vergangenen Jahr gab  es eine Abfuhr. Nun ist es wieder im Gespräch. Was halten Sie davon? 

Schwäbisch Gmünd. Neue Chance für Amazon-Verteilzentrum in Schwäbisch Gmünd? Im Plan ist das Verteilzentrum schon genau in das noch freie Grundstück neben der Fleiga im Gewerbegebiet Benzfeld bei Hussenhofen eingepasst. Der Online-Händler hat die Pläne für das 18 770-Quadratmeter-Grundstück im Benzfeld

weiter

Regionalsport (4)

Dem TV Wetzgau fehlen 58 000 Euro in der Kasse

Kunstturnen Corona hat den Verein finanziell schwer getroffen. Beim täglichen Training gelten strenge Regeln.

Die Gäste standen zunächst vor verschlossenen Türen im Gmünder Unipark. In Zeiten von Corona gibt es strenge Regeln im täglichen Trainingsbetrieb beim TV Wetzgau. Davon durften sich Daniela Dinser, Kreisrätin und Bewerberin für die CDU-Landtagskandidatur, sowie Ralf Wiedemann und Oliver Glass vom Stadtverband Sport nun ein Bild machen.

Vom einstigen

weiter
  • 113 Leser

Den „Tempomat“ auf 190 stellen

Segelfliegen, Bundesliga Die Schwäbisch Gmünder Fliegergruppe hat sich in Runde 8 auf den 12. Platz vorgearbeitet.

In Runde 7 hatten die Sportpiloten der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd die Bundesliga quasi hintenangestellt und hatten dafür mit Streckenlängen zwischen 900 und 1000 km neue Streckenflugrekorde vom Hornberg aufgestellt. Am vergangenen Wochenende lag nun der Fokus darauf, verlorenen Boden gut zu machen, was mit einem zweiten Rundenrang definitiv

weiter

Monsignore Rieg zieht seine Bahnen

Leichtathletik Domkapitular Andreas Rieg auf dem Weg zum Deutschen Sportabzeichen.

Auch in Corona-Zeiten ist es möglich, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben. Das zeigten etliche fitness-bewusste Freizeit-Sportler auf der Bargauer Scheuelberg-Sportanlage, angefangen von der zehnjährigen Marlene Rieger bis zum demnächst 80-jährigen Manfred Eberwein, für den der DSA-Erwerb schon lange zum jährlichen Ritual gehört.

Prominentester

weiter
  • 5
  • 688 Leser

Der Bezirkspokalsieger muss gegen den VfR Aalen ran

Fußball, WFV-Pokal Die erste Runde bringt brisante Duelle: Der TSGV Waldstetten trifft im Derby auf Hofherrnweiler. Der FC Normannia gastiert in Sontheim.

Die erste Runde im WFV-Pokal ist ausgelost. Und im Bezirk gibt’s gleich ein viel versprechendes Derby: Der Landesligist TSGV Waldstetten empfängt am 8. August den Verbandsligisten TSG Hofherrnweiler. „Das ist ein schweres Los, aber ich freue mich auf dieses Spiel. Wir haben uns mit Waldstetten früher immer heiße Duelle geliefert“,

weiter
  • 1

Überregional (93)

„Jugendliche brauchen Räume“

Bei den Krawallen in Frankfurt am Main hat sich erneut der Frust von Jugendlichen entladen. Warum kommt es dazu?
Vor allem männliche Jugendliche mit Migrationshintergrund waren an den Krawallen in Frankfurt/Main beteiligt. Die Soziologin Gabriele Rohmann, Leiterin des Archivs der Jugendkulturen in Berlin, plädiert für beiderseitige Verständnisbildung. Ist Corona schuld an den Krawallen? Gabriele Rohmann: Das kann man so nicht sagen. Einer von vielen Faktoren weiter

„Roter Pöppel“ heiß begehrt

Bei „Pictures“ gilt es, Foto-Motive mit Stöcken, Klötzen oder Bändern nachzubauen. „Die Crew“ wird zum „Kennerspiel des Jahres“ gewählt.
Es war ein Triumph des Außenseiters und ein Favoriten-Sieg: Eine zehnköpfige Kritiker-Jury kürte am Montag in Berlin das Kreativspiel „Pictures“, erschienen beim nahe von Hamburg ansässigen PD-Verlag, zum „Spiel des Jahres 2020“. Damit gewann nach Meinung vieler Beobachter der Brettspielszene ein absoluter Außenseiter. Der weiter

110 000 bei Monet

Trotz fast zweimonatiger Corona-Pause haben knapp 110 000 Besucher die Ausstellung mit mehr als 100 Werken von Claude Monet im Museum Barberini in Potsdam besucht. Das teilte das Museum in Brandenburg zum Abschluss der Schau „Monet. Orte“ mit. Rom ehrt Morricone Die italienische Hauptstadt ehrt den verstorbenen Filmmusik-Schöpfer Ennio weiter

150 Millionen für Curevac

Britischer Pharmariese beteiligt an Tübinger Biotech-Anbieter.
Der Biotech-Anbieter Curevac erhält im Zuge einer Kooperation vom britischen Pharmakonzern GlaxoSmithKline eine Millionensumme. Gemeinsam soll an mRNA-Technologie und Antikörpern gegen Infektionskrankheiten geforscht werden. Curevacs bestehende Forschung gegen das Coronavirus und gegen Tollwut seien aber nicht Teil der Kooperation. GlaxoSmithKline weiter

26,5 Millionen Euro für Zweitliga-Teenie

Borussia Dortmund hat das Tauziehen um Jude Bellingham, der als eines der englischen Top-Talente gilt, gewonnen. Der 17-Jährige erhält beim Vizemeister offenbar einen Vertrag bis 2025, die Ablösesumme für den Mittelfeldspieler vom Zweitligisten Birmingham City soll bei 26,5 Millionen Euro liegen. Der U-17-Nationalspieler hat bisher keine Erfahrung weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 In der ersten größeren Übernahme seit der Corona-Krise kauft der US-Ölriese Chevron den kleineren Konkurrenten Noble Energy – für rund 5 Mrd. Dollar (4,36 Mrd. EUR). 2 Der Batteriehersteller Varta will sein Werk in Nördlingen für die Produktion von Energiezellen für Wearables wie Fitnessuhren oder Brillen mit Display ausbauen. Der Standort weiter

Der S chrecken vor der Tür

Neun Monate nach dem bewaffneten Angriff auf die Synagoge in Halle steht der Attentäter vor Gericht. Für Juden in Deutschland ist Antisemitismus Alltag geworden.
Heute beginnt vor dem Oberlandesgericht Naumburg der Prozess zu einer Tat, die viele Juden in Deutschland tief aufgewühlt hat. Am 9. Oktober vergangenen Jahres wollte der Rechtsextremist Stephan B. die Synagoge in Halle überfallen, um – so gab er später bei der Polizei zu – „so viele Juden wie möglich zu töten“. Der Anschlag weiter

Autorenverband PEN: Bedrohung nimmt zu

Die Autorenvereinigung PEN beobachtet eine zunehmende Bedrohung von Schriftstellern und Journalisten in Deutschland. „Viele Autorinnen und Autoren in Deutschland haben in den letzten Jahren Bedrohungen, Einschüchterungsversuche und hasserfüllte Reaktionen erfahren müssen“, sagte Ralf Nestmeyer, Vizepräsident des deutschen PEN-Zentrums. weiter

Bachelot als Retterin in der Not?

Einstige Gesundheitsministerin soll dem wegen Corona gebeutelten Land aus der Krise helfen.
Das Pariser Rodin-Museum muss Werke verkaufen, um zu überleben; der Direktor der Pariser Oper wirft wegen der immensen Verluste das Handtuch. In Frankreichs coronagebeutelter Kulturszene herrscht Untergangsstimmung. Die Kultur befinde sich in einer apokalyptischen Situation, warnte der Intendant des wegen der Pandemie abgesagten Theaterfestivals Avignon weiter

Bulgarien Protest gegen Regierung

In Bulgarien haben Demonstranten ihre Proteste gegen die Regierung vor das Parlament in der Hauptstadt Sofia verlagert. Dort begann die Debatte über einen Misstrauensantrag gegen die bürgerlich-nationalistische Regierung von Ministerpräsident Boiko Borissow. „Rücktritt!, Rücktritt!“ und „Mafia!“ riefen die Demonstranten weiter
Burkaverbot in Baden-Württemberg

Burka-Verbot an Schulen kommt

Grün-Schwarz will Gesetzentwurf auf den Weg bringen.
Die grün-schwarze Landesregierung will am Dienstag ein Gesichtsverhüllungsverbot an öffentlichen Schulen auf den Weg bringen. Das geht aus einer Kabinettsvorlage hervor, die der SÜDWEST PRESSE vorliegt. Das Verbot richtet sich ausschließlich an Schülerinnen und Schüler; Lehrkräften ist die Gesichtsverhüllung bereits untersagt. Schulen in freier weiter

Camping – nur eine Notlösung?

Gefühlt ist halb Deutschland in Coronazeiten mit Van oder Wohnwagen unterwegs. Laut YouGov halten es aber 78 Prozent der Befragten für unwahrscheinlich, im Sommer Urlaub auf dem Campingplatz zu machen. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter

CDU-Vorsitz Verknüpft mit Kanzlerkandidatur

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer rechnet fest damit, dass ihr Nachfolger im Parteivorsitz auch Kanzlerkandidat der Union werden will. „Ich gehe davon aus, dass jemand, der sich als CDU-Vorsitzender aufstellen lässt, dass auch tut, um Kanzlerkandidat zu werden“, sagte Kramp-Karrenbauer. „Wer sich jetzt als CDU-Vorsitzender bewirbt, weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Montag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten seit Beginn der Pandemie in Baden-Württemberg auf mindestens 36 502 gestiegen. Das waren 150 mehr als am vergangenen Freitag, wie das Sozialministerium mitteilte (Stand: 16 Uhr). Etwa 33 942 Menschen gelten als genesen. Derzeit seien geschätzt 722 Menschen weiter

Corona prägt Schwörmontag

Der Schwörmontag ist Ulms Stadtfeiertag – aber auch er stand in diesem Jahr unter dem Zeichen der Corona-Krise. Alle Veranstaltungen einschließlich des Nabada auf der Donau waren abgesagt. Oberbürgermeister Gunter Czisch leistete zwar wie immer den Schwur auf dem Balkon des Schwörhauses, doch wo sonst die Gäste dicht an dicht auf dem Weinhof weiter

Corona-Krise kostet Trump Sympathien

Trotz steigender Infektionszahlen bewilligt der Präsident kein Geld für Tests.
Angesichts steigender Corona-Erkrankungen und wachsender Verunsicherung in der Bevölkerung haben die Bemühungen von US-Präsident Donald Trump, das Ausmaß der Krise zu kaschieren, neue Dimensionen angenommen. Ende vergangener Woche hatte das Weiße Haus angeordnet, dass Krankenhäuser Infektionszahlen nicht mehr der zentralen Gesundheitsbehörde weiter

Der Hammer: Drei Meißel

Ein Fund im Hohlen Fels bei Schelklingen gibt Aufschluss über spezielle Steinzeit-Techniken.
Drei einzigartige Elfenbein-Meißel haben Archäologen bei Grabungen im Hohlen Fels bei Schelklingen im vergangenen Jahr gefunden. „Das ist wie ein kleiner Werkzeugkasten aus dem Aurignacien“, sagte Professor Nicholas Conard (Uni Tübingen). „Es ist absolut einmalig, so viele große Werkzeuge aus dieser Zeit so nahe beieinander zu weiter
Querpass

Der kleine Großmeister

Sechseinhalb Stunden starrte Magnus Carlsen (38) auf das Brett, um seinen Gegner endlich schachmatt zu setzten. Das muss man mental erst mal verkraften. Vor allem wenn einem im WM-Finale der 14 Jahre alte Vincent Keymer gegenüber sitzt. Sein „Schachface“ beherrscht der junge Keymer perfekt, von feuchten Händen keine Spur. Fast hätte er weiter
  • 103 Leser

Die Rally geht weiter

Der Deutsche Aktienindex hat erstmals seit Ende Februar wieder über der Marke von 13 000 Punkten geschlossen. Nahe des Tageshochs brachte er ein Plus von 0,99 Prozent auf 13 046,92 Zähler über die Linie. Trotz Corona-Krise fehlen dem Dax zum bisherigen Rekord von 13 795 Punkten nur noch knapp 750 Punkte. Weiter gestützt wurde weiter

DIHK: Aufschwung nicht in Sicht

Entwicklung im zweiten Quartal stufen viele Unternehmen in Deutschland als Katastrophe ein.
Die deutsche Wirtschaft ist aus Sicht von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), trotz der Lockerungen in der Corona-Krise noch lange nicht über den Berg. „Als es Deutschland gut ging, hatte man immer das Gefühl, die Stimmung ist schlechter als die Lage. Derzeit hat man das Gefühl, die Stimmung ist weiter

Drohmail-Serie Ermittler sehen hohe Dynamik

Im Fall der rechtsextremen Drohmail-Serie mit dem Unterzeichner „NSU 2.0“ sprechen die Ermittler von einem „sehr dynamischen Geschehen“. Viele Personen erhielten solche Mails, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankfurt. Es sei allerdings noch offen, ob es sich bei den Drohmails um denselben Absender handele. Die Schreiben weiter
Kommentar Alexander Bögelein zur Aufarbeitung des Wirecard-Skandals

Einfach nicht seriös

Der Fall Wirecard ist ein beispielloser Skandal, der lückenlos aufgeklärt werden muss und aus dem entsprechende Lehren gezogen werden müssen. Das ist keine Frage. Dass der Wirtschaftskrimi zum Thema für die Politik wird, war absehbar. Nächste Woche soll der Finanzausschuss des Bundestags in einer Sondersitzung zusammenkommen, um die Vorgänge bei weiter

Ermittlungen gegen Hildmann

Grünen-Fraktionsvize: Bei Auftritten verbreitete Hetze ist unerträglich
Gegen den Kochbuchautor und Verschwörungsideologen Attila Hildmann wird wegen Volksverhetzung ermittelt. Wegen Vorgängen bei einer Versammlung in Berlin am Samstag sei von Amts wegen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Volksverhetzung und der Verharmlosung des Holocaust eingeleitet worden, sagte ein Polizeisprecher. Auch die Staatsanwaltschaft weiter

Erster Durchbruch im Streit bei EU-Sondergipfel

Ein Konsens, wie viele Milliarden als Zuschuss vergeben werden, scheint gefunden. Aber das gesamte Paket ist auch an Tag 4 des Treffens noch nicht geschnürt.
Im EU-Streit über das milliardenschwere Finanzpaket gegen die Corona-Wirtschaftskrise ist ein erster großer Streitpunkt ausgeräumt: Die EU-Länder seien sich einig, statt 500 Milliarden Euro nur 390 Milliarden Euro an Zuschüssen einzuplanen, bestätigten EU-Vertreter und Diplomaten am Montag in Brüssel. Diese fallen damit deutlich kleiner aus als weiter
Land am Rand

Europapark, ahoi!

Der Ruf der Piraterie hat in den vergangenen Jahren etwas gelitten. Vorbei sind die Zeiten der gefürchteten Seeräuber, die nach glorreicher Plünderfahrt unter „Jo-ho, jo-ho“ in den Heimathafen zurückkehrten und erstmal mit 'ner Buddel voll Rum belohnt wurden. Ein besonders harter Schlag für die regionale Seeräuber-Szene war unbestritten weiter

Exporteinbruch in Japan

Japans Exporte sind in der ersten Jahreshälfte wegen der Corona-Pandemie so stark eingebrochen wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Zwischen Januar und Juni sanken die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15,4 Prozent auf rund 32,4 Billionen Yen (261 Mrd. EUR). Nur offizielle Hotel-Sterne Google darf Unterkünfte bei Suchergebnissen weiter

FC Groningen Robben nicht fit fürs Training

Der ehemalige niederländische Fußball-Nationalspieler Arjen Robben, 36, langjähriger Profi von Bayern München, konnte aufgrund fehlender Fitness nicht beim Trainingsauftakt des FC Groningen am Montag dabei sein. Man will kein Risiko eingehen; die für Mitte September geplante Robben-Rückkehr in den Spielbetrieb der Ehrendivision soll nicht gefährdet weiter

Ferrari rammt zwei Autos in Stuttgart

Ein betrunkener Sportwagenfahrer hat in Stuttgart einen Unfall verursacht. Der 28-Jährige verlor an einer Ampel die Kontrolle und fuhr mit seinem Ferrari gegen das vor ihm fahrende Auto eines 25-Jährigen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dessen Wagen kam ins Schleudern und blieb auf einer Verkehrsinsel liegen. Der Sportwagen prallte gegen eine weiter

Geschlagen und angezündet

Eine 84-Jährige soll ihren Ex-Mann ermordet haben und muss sich jetzt vor dem Landgericht Konstanz verantworten. Die Verteidigerin beantragt die Aussetzung des Prozesses.
Eingehakt in den Arm ihrer Verteidigerin betritt die 84-Jährige den Saal des Landgerichts Konstanz. Ihr graues Haar fällt ihr in dünnen Strähnen ins Gesicht; unter ihrer ausladenden Jacke wirkt die betagte Frau schmal, fast zerbrechlich. Kaum vorstellbar, was die Staatsanwaltschaft ihr zur Last legt: Sie soll mit einem Fleischerhammer aus Metall weiter

Gewaltdelikt Polizei findet Roller des Opfers

Nach dem gewaltsamen Tod eines 24-jährigen Karlsruhers hat die Polizei den Motorroller des Opfers sichergestellt. Das Fahrzeug wurde verschlossen auf einem Stellplatz am Karlsruher Festplatz gefunden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Weiterhin gesucht wird eine junge Frau, die bei der Tat zugegen gewesen sein soll. Das Opfer mit Verbindungen weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 8 396 265,60 EUR Gewinnklasse 2 Jackpot 2 365 731,50 EUR Gewinnklasse 3 10 068,80 EUR Gewinnklasse 4 4073,30 EUR Gewinnklasse 5 180,50 EUR Gewinnklasse 6 45,90 EUR Gewinnklasse 7 17,40 EUR Gewinnklasse 8 10,40 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter

Gipfel der Nationalismen

Die deutsche Ratspräsidentschaft tut sich beim Billionen-Poker im Kampf gegen die Corona-Krise sehr schwer. Angela Merkel steckt in einer schwierigen Doppelrolle.
Ein starkes Signal der Einigkeit hatte sich die Kanzlerin beim EU-Gipfel zum Ziel gesetzt. Mit einem beispiellosen Aufbauprogramm sollte Europa der Welt zeigen, wie man die Krise bekämpft. Am vierten Tag des EU-Gipfels war klar – dieses Signal wird es so nicht geben: Das Billionen-Euro-Paket wird deutlich geschrumpft, ein erbitterter Nervenkrieg weiter

Goldener Löwe für Tilda Swinton

Die britische Schauspielerin Tilda Swinton und die Hongkonger Regisseurin Ann Hui erhalten bei den diesjährigen Filmfestspielen in Venedig die Goldenen Löwen für ihre Lebenswerke. Das teilten die Festivalmacher in der Lagunenstadt am Montag mit. Das Kinofestival läuft vom 2. bis zum 12. September. Foto: Joel C. Ryan/dpa weiter

Griechenland Deutschland holt Kinder aus Camps

Weitere 100 schutzbedürftige Menschen sollen am Freitag aus griechischen Flüchtlingslagern nach Deutschland gebracht werden. Wie eine Sprecherin des Innenministeriumssagte, geht es um behandlungsbedürftige Kinder und ihre Kernfamilien. Sie stammten unter anderem aus Afghanistan, den palästinensischen Gebieten und Somalia. Deutschland hatte im März weiter

Griff nach den Sternen

Der Urlaub ist vorüber. Bayern München beginnt mit der Vorbereitung auf die Champions League – und peilt das Triple an. Auch RB Leipzig legt los für die Königsklasse.
Nach zwei Wochen mit Sonnenbaden und Faulenzen beginnt für die Profis von Bayern München und RB Leipzig wieder der Ernst des Alltags. Beide Bundesliga-Klubs starten mit Beginn der Woche in die Vorbereitung auf die Champions League, in der zumindest dem FC Bayern eine große Chance auf den Titel eingeräumt wird. Er freue sich, die Mannschaft nach weiter

Hongkong Aktivist Joshua Wong kandidiert

Der bekannte Hongkonger Aktivist Joshua Wong will trotz des umstrittenen Sicherheitsgesetzes bei der Parlamentswahl in der chinesischen Sonderverwaltungsregion antreten. „Wir wollen die Welt wissen lassen, dass wir uns entschieden haben, nicht aufzugeben“, sagte der 23-Jährige nach lokalen Medienberichten. Das Ende Juni in Kraft getretene weiter
Hintergrund

Im Internet radikalisiert

Als Stephan B. am 9. Oktober 2019 kurz vor 12 Uhr mittags zur Synagoge in Halle fährt, um Juden zu töten, ist er bereits online. Ein wackliges Bild ist zu sehen, dann erscheint sein Gesicht kurz in der Handykamera. Auf Englisch sagt er: „Ich bin Anon, und ich glaube, der Holocaust ist nie passiert.“ Dann hetzt er gegen den Feminismus, weiter

Im Süden leben Bürger am längsten

Rostocker Wissenschaftler fördern in Untersuchung auch große Unterschiede zwischen Ost und West zutage.
Die Lebenserwartung der Menschen in Deutschland ist laut einer Studie im Süden und Südwesten am höchsten. Sie unterscheide sich in den 402 Landkreisen bei den Männern um bis zu 5,4 Jahre, teilte das Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock mit. Bei Frauen betrage der maximale Unterschied knapp vier Jahre: So würden Frauen im weiter

Impfstoff ab Mitte 2021?

Russland und China melden Fortschritt im Rennen um Vakzin.
Ab Mitte kommenden Jahres könnte, wenn alles gut geht, eine breit angelegte Corona-Impfung erfolgen. „Im Moment sind mehr als 20 Impfstoffkandidaten in klinischen Studien“, sagte die Chefwissenschaftlerin der Weltgesundheitsorganisation WHO, Soumya Swaminathan. Anfang 2021 könnten erste Ergebnisse vorliegen. Nach der Massenproduktion der weiter

Internet Prügel wegen schlechter Note

Wohl wegen seiner schlechten Bewertung einer Shisha-Bar im Internet ist ein 23-Jähriger in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) niedergeschlagen worden. Laut Polizeiangaben bekam das Opfer Besuch von mehreren Männern. Sie forderten ihn auf, den negativen Beitrag zu löschen. Weil der 23-Jährige dem nicht nachkam, wurde er vor dem Wohnhaus mit Faustschlägen weiter

Iran Mutmaßlicher Agent hingerichtet

Ein mutmaßlicher iranischer CIA- und Mossad-Spion ist im Iran hingerichtet worden. Mahmud M. soll den Geheimdiensten in den USA und in Israel militärische Informationen geliefert haben, erklärte die Justizbehörde in Teheran. Mahmud M. soll die Amerikaner auch über die Aufenthaltsorte von General Ghassem Soleimani und anderen iranischen Kommandeuren weiter

Ist Teamchef Binotto vor Vettel fällig?

Auf der Strecke höchstens im Mittelmaß – nun hört die Scuderia auch noch den Vorwurf fehlenden Sportsgeistes.
Vielleicht ist Sebastian Vettel aktuell ganz froh, dass es bald vorbei ist. Am Ende der Saison müsse er Ferrari verlassen, hieß es bislang stets – doch mit jeder desolaten Vorstellung des Rennstalls wird deutlicher, dass die Wertung auch anders ausfallen kann: Vettel darf dieses Team verlassen. Er wird wohl nicht der einzige prominente Abgang weiter
  • 123 Leser

Japan: Ohrfeige gehört zum Sport

Im japanischen Sport sind verbaler, körperlicher und sexueller Missbrauch von Athleten offenbar keine Seltenheit. Bei einer Umfrage der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) unter mehr als 800 Sportlern, gab fast jeder fünfte Befragte an, geschlagen, getreten oder auch beschimpft worden zu sein. „Zu den Missbräuchen gehören Ohrfeigen, weiter

Johnson-Preis für Liebmann

Auszeichnung für den Roman „Die Große Hamburger Straße“.
Der mit 20 000 Euro dotierte Uwe-Johnson-Preis geht an Irina Liebmann für ihren Roman „Die Große Hamburger Straße“. Gedächtnis und Erinnerung seien zentrale Achsen im Werk der 76-Jährigen, würdigte die Jury. Ihr gehe es darum zu erzählen, wie etwas wirklich ist. „Damit waren schon früh Koordinaten für eine Poetologie gelegt, weiter
Leitartikel Dieter Keller über Wohlstand mit weniger Konsum

Kehrseite des Verzichts

Es geht auch mit weniger, haben viele in der Corona-Krise erlebt. Mit weniger Konsum und damit auch mit weniger Ressourcen- und Umweltverbrauch – eine ebenso überraschende wie spannende Erfahrung. Positiv allerdings nur solange, wie der eigene Arbeitsplatz und damit auch das Einkommen einigermaßen sicher waren. Wer Existenzängste hat, für weiter

Kein Entkommen

Als die US-Ligen Comeback-Pläne veröffentlichten, war die Hoffnung groß, dass Basketball- und Baseballspiele Normalität zurückbringen. Die Realität sieht anders aus.
Corona zumindest gedanklich zu entkommen, scheint selbst umgeben von Zeichentrickfiguren in der NBA-Blase in Disney World unmöglich. „Yeah, du kannst nirgendwo hingehen, ohne daran erinnert zu werden“, berichtete Doc Rivers. Überall müsse man sich anmelden, ständig bekäme man die Temperatur gemessen, jeder trage eine Maske, sagte der weiter

Kein Frauen-Pokalfinale

Das Final-Four-Turnier um den DHB-Pokal findet 2020 nicht statt. Es wurde jetzt wegen der Corona-Pandemie endgültig abgesagt. Am 23./24. Mai hätten in Stuttgart TuS Metzingen, Thüringer HC, Frisch Auf Göppingen und Borussia Dortmund spielen sollen, die Endrunde wurde dann zunächst vorläufig ausgesetzt. Wertvolles Souvenir Eine Sammelkarte mit weiter

Keine weitere Aussage

Räuber gibt sich schweigsam. Sein Blut wird noch untersucht.
Der Räuber von Oppenau im Schwarzwald hat nach seiner Festnahme keine weiteren Angaben beim Haftrichter gemacht. Auch das Ergebnis einer Blutuntersuchung auf Alkohol und Drogen liegt noch nicht vor, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Offenburg am Montag sagte. Der 31-Jährige hatte am 12. Juli vier Polizisten gezwungen, ihre Dienstpistolen abzulegen, weiter

Kleine Feier für zweite Tunnelröhre am Flughafen Stuttgart

Die Bahn hat am Montag mit einer kleinen Feier den Bau der zweiten Tunnelröhre für das Großprojekt Stuttgart 21 am Flughafen begonnen – zumindest symbolisch. Denn nach dem vierjährigen Rechtsstreit mit Umweltschützern um die Arbeiten am Landesflughafen hatten die Arbeiten für die erste Röhre bereits Mitte Juni angefangen; die zweite folgte weiter

Krawalle Frankfurt sperrt Opernplatz

Mit einem künftig geltenden Zapfenstreich am Opernplatz hat die Stadt Frankfurt am Main auf die Krawalle vom Wochenende reagiert. Freitags und samstags ab Mitternacht gilt künftig ein Betretungsverbot für den beliebten Platz. Mit den Ausschreitungen gegen Polizisten will sich auch Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) befassen. Eine Sprecherin weiter

Kriminalität Mann schlägt mit Hammer zu

Ein Mann hat in Tübingen mit einem Hammer auf seinen Mitbewohner eingeschlagen. Das 58-jährige Opfer erlitt schwere Verletzungen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Vor der Tat habe es zwischen den Männern immer wieder Streit gegeben. Am Samstag soll dann der 50-Jährige unvermittelt im Flur der gemeinsamen Wohnung auf den Kopf weiter

Kritik am WM-Termin

Trainer Schwalb beklagt die extrem hohe Belastung der Spieler.
Trainer Martin Schwalb vom Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen stellt den WM-Termin im Januar 2021 in Ägypten angesichts der immensen Belastung für die Spieler in Frage: „Grundsätzlich sollten alle darüber nachdenken, was momentan das Beste für den Handball ist. Deshalb muss man auch über die WM zumindest diskutieren“, sagte weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Bernd Ulrich Der Schlagersänger (69), der mit seinem Bruder Karl-Heinz (71) das Duo „Amigos“ bildet, wird von Corona ausgebremst. „Da fühlt man sich wie ein Rennpferd, das nicht rennen darf“, kommentiert er den Verzicht auf öffentliche Auftritte. Das Duo hat am 10. Juli sein neues Album „Tausend Träume“ veröffentlicht, weiter

Lucha appelliert an Badegäste

Überfüllte Seen und Strände machen dem Sozialminister Sorgen. Abstandsregeln würden oft nicht eingehalten.
Nach dem Ansturm Tausender Menschen auf die Badeseen am Wochenende appelliert Sozialminister Manne Lucha an die Vernunft der Besucher. „Manche scheinen zu vergessen, dass wir uns noch mitten in der Pandemie befinden“, sagte der Grünen-Politiker am Montag. „Wir sehen diese Entwicklung mit Sorge.“ Wer sich mit Hunderten von Menschen weiter

Lufthansa Schnellere Ticket-Erstattung

Die Lufthansa will die Erstattung von Tickets für ausgefallene Flüge beschleunigen. „Innerhalb der nächsten zehn bis 14 Tage wollen wir die automatisierten Prozesse wieder einschalten. Dann werden große dreistellige Millionenbeträge im Monat ausgezahlt“, sagte Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister. Insgesamt seien schon mehr als 2 Millionen weiter

Mahnung für die Demokraten

76 Jahre nach dem gescheiterten Attentat auf Adolf Hitler hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) angesichts rechtsextremer Vorfälle in der Bundeswehr eine scharfe Trennlinie zur Wehrmacht gezogen. „Vorbild für die Bundeswehr kann aus dieser Zeit nur sein, wer zur Umkehr in der Lage war – wie die Widerstandskämpfer weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 13. Juli bis zum 17. Juli 2020 für 200er Gruppe beträgt 39 bis 47 EUR (41,70 EUR). Die Notierung vom 20. Juli 2020 bleibt unverändert. Der weiter

Massentest hat Priorität

Ergebnisse für Hochhaus-Bewohner sollen schnell vorliegen.
Die etwa 400 auf das Coronavirus getesteten Menschen aus einem Stuttgarter Hochhauskomplex sollen nach Angaben eines Stadtsprechers mit Priorität in den Laboren behandelt werden. Das Resultat werde bei der Stadt bis Mitte der Woche erwartet. „Es geht darum, sich ein Bild des Infektionsgeschehens in dem Haus zu machen. Wichtig war, dass wir einen weiter

Massentests als Lösung?

Neuer DFB-Plan: Möglichst viele Fans beim Länderspiel in Stuttgart.
Mit Massen-Präventivtests will DFB-Präsident Fritz Keller beim Länderspiel gegen Spanien am 3. September in Stuttgart Fans ins Stadion bringen. Tests kämen „nicht nur dem Fußball zugute, sondern allen“. Mit Wissenschaftlern arbeite man an einem Konzept, „wie der DFB mit seinen rund 25 000 Klubs die Logistik für Tests übernehmen“ weiter

Medizintechnik Philips übertrifft Erwartungen

Den niederländischen Medizintechnikkonzern Philips hat die Coronavirus-Pandemie im zweiten Quartal nicht so hart getroffen wie befürchtet. Der Umsatz ging zwar um sechs Prozent auf 4,4 Milliarden Euro zurück, die meisten Experten jedoch hatten mehr erwartet. Wie schon im ersten Quartal zog zudem der Auftragseingang deutlich an. Der Konzern bestätigte weiter

Peinliche Fragen um Wirecard

Wegen der Pleite des Dax-Konzerns schießt die Opposition immer heftiger gegen Finanzminister Scholz: Hat er geschlafen?
Am Mittwoch nächster Woche hat Olaf Scholz einen erfreulichen und einen unerfreulichen Termin: Am Vormittag darf der Finanzminister die wöchentliche Sitzung des Bundeskabinetts leiten, weil Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Urlaub ist. Am Nachmittag muss er dem Finanzausschuss des Bundestags Rede und Antwort stehen, ob er beim Skandal um den insolventen weiter

Proteste gegen die Monarchie

Die Unzufriedenheit mit dem spanischen Königshaus wächst: Seit März demonstieren wie hier in Monasterio de Poblet immer wieder Bürger für die Abschaffung der Monarchie. Foto: Lluis Gene/afp weiter
Festival

Rauchzeichen und riesige Schnecken

Corona zum Trotz – in Stuttgart startet an diesem Dienstag ein neues Format: „Die irritierte Stadt“.
„Die Wirtschaft wächst nicht mehr. Die Kunst irritiert nicht mehr. Stuttgart ist (sich) nicht mehr sicher. Zeit für neue Verbindungen, neue Verwandtschaften, neue Wege. Zeit für eine pandemische Utopie.“ Das ist der Leitfaden des Stuttgarter Festivals „Die irritierte Stadt“. Die Idee ist schon zwei Jahre alt. Ein interdisziplinäres weiter

Saudi-Arabien König Salman im Krankenhaus

84-Jähriger hat laut Palast Infektion der Gallenblase
Der saudiarabische Herrscher König Salman ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der 84-Jährige müsse sich wegen einer Infektion der Gallenblase Untersuchungen unterziehen, erklärte der Palast. Weitere Angaben wurden nicht gemacht. Ein für Montag geplanter Besuch des irakischen Ministerpräsidenten Mustafa al-Kadhimi in Riad wurde wegen des weiter

Scharia-Polizei Geldstrafe ist rechtskräftig

Die Verurteilung von sieben Teilnehmern und Helfern der sogenannten Scharia-Polizei in Wuppertal ist rechtskräftig. Die Revisionen der Angeklagten gegen das Urteil seien verworfen worden, erklärte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Die Männer waren im Mai 2019 vom Landgericht Wuppertal zu Strafen zwischen 300 und 1800 Euro verurteilt worden. Das weiter

Schlag auf Schlag ganz nach oben

Als erster Spanier seit dem großen Severiano Ballesteros (1957-2011) hat Jon Rahm die Spitze der Weltrangliste erobert.
Jetzt ist Jon Rahm ganz oben: Der 25-jährige Golfer machte am Sonntag in Dublin/Ohio den insgesamt souveränen Sieg beim Memorial Tournament der US-Tour perfekt und löste damit den Nordiren Rory McIlroy als Nummer eins der Welt ab. Spaniens Golf-Ikone Severiano Ballesteros hatte das Ranking zwischen 1986 und 1989 insgesamt 61 Wochen lang angeführt. weiter

Schutz mit Löchern

Kommt bestellte Ware nicht oder ist defekt, und der Verkäufer lässt nicht mit sich reden, hilft der Käuferschutz. Aber längst nicht immer.
Einkäufe im Internet sind meist kein Problem. Manchmal aber schon. Etwa bei einer Frau, die sich im Internet „Classica“ nennt und beschreibt, wie sie vergeblich einen Mixer ordert. Das Küchengerät kommt nicht an und – zweites Problem – der Verkäufer verschickt es unter falscher Sendungsnummer. Nachdem die Nummer korrigiert weiter

Schwur in schwerer Zeit

Abstand statt Gedränge: Der Schwörmontag in Ulm stand dieses Jahr ganz im Zeichen von Corona. Oberbürgermeister Gunter Czisch legte seinen Schwur vor nur 250 Gästen ab. Die üblichen Partys in den Straßen und auf den Plätzen gab es am Stadtfeiertag nicht. Und auch das Nabada, der Umzug auf der Donau, war aus Infektionsschutzgründen verboten worden. weiter

Sechsfachmord Urteil ist rechtskräftig

Das Urteil zur Bluttat in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) ist rechtskräftig. Das bestätigte das Landgericht Ellwangen. Revision sei nicht beantragt worden. Der 27-jährige Adrian S. hatte seine Eltern und vier weitere Verwandte erschossen. Zwei Verwandte konnten sich schwer verletzt retten. Das Gericht hatte ihn zu einer Freiheitsstrafe von 15 weiter

Solide, aber mit Ausreißern

Der Rechnungshof lobt die Haushaltsführung des Landes. Gerügt werden die veraltete Technik in der Verwaltung und Fehler bei Tarifgruppen.
In Baden-Württemberg wird solide gewirtschaftet: Skandale finden sich nicht in der Rechnungshof-Denkschrift 2020, die am Montag vorgestellt wurde. „Die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes 2018 war geordnet“, heißt es darin. Tatsächlich hat das Land dank hoher Steuereinnahmen nicht nur die Nettoneuverschuldung auf null gesenkt, weiter

Staat zahlt für Sanierung

Die Kathedrale in Nantes wird nach Brand restauriert.
Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister hat nach dem zerstörerischen Brand in der Kathedrale von Nantes Unterstützung versprochen. Der Staat werde die Restaurierung übernehmen, sagte Bruno Le Maire. Es sei eine Verpflichtung für den Staat – nicht nur, weil dieser Eigentümer der Kirche sei, es gehe auch um die Kultur, erklärte Le Maire. weiter
Corona

Staatsakt für Corona-Opfer?

Während andere Länder offiziell um ihre Toten trauern, ist in Deutschland bislang kein öffentliches Gedenken geplant.
Der König sprach zu seinem Volk, die EU-Kommissionspräsidentin legte eine weiße Rose ab, der Bruder eines Verstorbenen sowie eine Krankenschwester hielten bewegende Reden: Mit einem emotionalen Staatsakt hat Spanien Ende vergangener Woche Abschied von seinen fast 30 000 Corona-Toten genommen. In Frankreich wiederum wurde während des Nationalfeiertags weiter

Stahlindustrie leidet weiter hart

Die Corona-Krise setzt der deutschen Stahlindustrie weiterhin schwer zu. Auch im Juni lag die Rohstahlerzeugung mit 2,6 Millionen Tonnen um 27 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Foto: Julian Stratenschulte/dpa weiter
Helden des Fußballs

Steil gegangen, tief gefallen

Fußball ist auch nur Theater: Ein feuilletonistischer Blick auf das geradezu antike Schicksal der WM-Helden Mario Götze und André Schürrle.
Ein Spiel dauert 90 Minuten, und vom Platz geht normalerweise jene Mannschaft als Gewinner, deren Protagonisten mehr Tore geschossen haben als der Gegner. Das klassische Drama nach Aristoteles – ein alter Grieche, aber kein Kollege von Otto Rehhagel – ist komplizierter, hat aber auch viel mit Fußball zu tun. Besser gesagt: Der Fußball weiter
STICHWORT Drohmail-Serie „NSU 2.0.“

STICHWORT Drohmail-Serie „NSU 2.0.“

Der Generalbundesanwalt sieht keinen Anlass, wegen der Serie rechtsextremer „NSU 2.0“-Drohmails zu ermitteln. Die Voraussetzungen für ein Eingreifen seien nicht erfüllt. Bisher hätten die Ermittlungen in den Ländern „keine zureichenden tatsächlichen Anhaltspunkte für Sachverhalte ergeben, auf deren Grundlage die Bundesanwaltschaft weiter
Kommentar Stefan Kegel zu den langen EU-Verhandlungen

Streit und Betonköpfe

Von diesem EU-Gipfel wird unter anderem eines in Erinnerung bleiben: Dass Europa die lange verdrängten oder aber mit Geld und guten Worten zugekleisterten Risse endlich mal auf offener Bühne diskutiert hat. Gut so! Es geht hier um Etat-Weichenstellungen für die nächsten siebeneinhalb Jahre – und was die Rückzahlung der Corona-Kredite betrifft, weiter

Toilettenpapier Nachfrage normalisiert sich

Erst Hamsterkäufe, dann Umsatzeinbruch: Nach dem Auf und Ab der ersten Monate der Corona-Krise normalisiert sich die Nachfrage nach WC-Papier langsam. Das geht aus Zahlen des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. Seit Ende Februar war der Absatz nach oben geschnellt, Anfang April brach er ein und Ende Juni lag die Nachfrage rund 20 Prozent unter weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zum Umgang mit den Corona-Toten

Trauer erwünscht

Stand Montagfrüh waren es 9086 Tote. So viele Menschen sind in Deutschland bislang an oder mit dem Corona-Virus gestorben. Und während Masken und Abstand immer lässiger gehandhabt werden, erliegen auch weiterhin Patienten der Infektion. Menschen, die noch Jahre oder Jahrzehnte zu leben gehabt hätten; Menschen, die nun traurige Partner, Familien weiter

Türkei Präsident Erdogan hat seinen Meister

Istanbul. Basaksehir Istanbul ist zum ersten Mal türkischer Fußballmeister. Der 1990 gegründete Klub gewann am vorletzten Spieltag der SüperLig 1:0 (1:0) gegen Kayserispor und ist mit jetzt 69 Punkten nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Für den Herzensverein des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan spielen unter anderem der frühere weiter

USA Linkin Park sperrt Trump-Video

Die US-Band Linkin Park ist gegen ein Kampagnen-Video von Präsident Donald Trump auf Twitter vorgegangen, in dem eines ihrer Lieder verwendet wurde. Linkin Park habe Trump weder unterstützt noch seiner Organisation die Verwendung ihrer Musik gestattet, twitterte die Band. „Eine Unterlassungsanordnung wurde erlassen“, teilte die Rockgruppe weiter

USA Sohn von Richterin erschossen

Schütze tötet 20-jährigen Sohn von Richterin Salas
Ein Bewaffneter hat im US-Bundesstaat New Jersey das Haus einer Bundesrichterin angegriffen und dabei deren 20-jährigen Sohn getötet. Laut ABC News wurde zudem der Mann der Richterin Esther Salas mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, die Juristin selbst blieb offenbar unversehrt. Die Bundespolizei FBI übernahm die Ermittlungen. Es werde weiter

Verbandspräsident stirbt

Cesar Salinas, Präsident des bolivianischen Fußball-Verbands (FBF), ist an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Dies bestätigte der Verband am Sonntag. Der 58-Jährige hatte die FBF seit 2018 geführt. Salinas‘ Frau, Chefin des bolivianischen Traditionsklubs The Strongest aus La Paz, ist ebenfalls erkrankt. Erste Absage in 64 Jahren Der weiter

Verdienste in Ausbildung variieren stark

Wieviel Geld Azubis erhalten, ist abhängig von Branche und Region. In Westdeutschland verdienen sie etwas mehr.
Wenn es ums Geld geht, ist Ausbildung nicht gleich Ausbildung: Je nach Branche und Region verdienen Azubis während ihrer Lehrjahre unterschiedlich viel Geld. Das geht aus einer aktuellen Auswertung von 20 Branchen mit Tarifverträgen hervor, die das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung weiter

Verein fordert einfachere Verfahren

„Mehr Demokratie“ weist auf Absurditäten hin und schlägt vor, von anderen Bundesländern zu lernen.
Die Änderung der Landesverfassung im Bezug auf Volksabstimmungen und Bürgerentscheide hat sich bewährt, findet der Verein „Mehr Demokratie“. Allerdings betont der Landesvorsitzende Edgar Wunder, dass das Ausführungsgesetz, das die Details regelt, stiefmütterlich behandelt worden und voller Absurditäten sei, die reformiert werden müssten. weiter

Volleyball Stuttgarterinnen heiß auf Top-Liga

Die Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart haben entschlossen, sich für die Champions-League-Qualifikation zu melden. „In den vergangenen Spielzeiten haben wir eindrucksvoll gezeigt, dass wir ganz oben mitspielen können. Wir haben uns daher entschieden, wenn Deutschland jetzt diesen zweiten Qualifikationsplatz bekommt, dass wir ihn auch weiter

Vom Hof auf den Teller

Die Agrarminister beraten über mehr Klima- und Umweltschutz. Das ganzheitliche Konzept soll im Herbst stehen.
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will bis zum Herbst ein Konzept für die Reform der Agrarpolitik auf die Beine stellen. Nach Beratungen mit ihren Kollegen am Montag in Brüssel sagte die CDU-Politikerin, die „überwiegende Mehrheit“ der Mitgliedsstaaten unterstütze die Ziele des Green Deal, der auch die Produktion von Nahrungsmitteln weiter

Von Rangnick gibt's keinen Kommentar

Kommt er nun, oder kommt er nicht? Die Spekulationen um einen Wechsel des Backnangers werden immer wilder.
Kurz vor Weihnachten kamen Gerüchte über einen Wechsel nach Mailand auf. Sieben Monate später schwelen sie noch immer. Ralf Rangnick, 62, probiert dabei gerade etwas Neues: Er schweigt. Zum Thema Fußball, zu seiner eigenen Zukunft. Mitte Mai hatte sich der Architekt von RB Leipzig zuletzt öffentlich zu Wort gemeldet und bestätigt: „Es gab weiter

Wegen Frost und Corona weniger Spargel und Erdbeeren geerntet

In diesem Jahr fallen die Spargel- und Erdbeerernte in Deutschland deutlich geringer aus. Die Gründe für die Einbußen sind unter anderem die Corona-Einschränkungen für Erntehelfer und das schlechte Wetter. Die Spargelernte sei mit rund 106 000 Tonnen voraussichtlich um 19 Prozent geringer ausgefallen als 2019, teilte das Statistische Bundesamt weiter

Wieder mehr Umsätze

Mai-Zahlen steigen, bleiben aber weit unter Vorjahreswerten.
Restaurants haben sich im Mai von den Corona-bedingten Umsatz-Abstürzen der Vormonate erholt. Laut Angaben des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden stieg der Umsatz nach den Lockerungen der Pandemie-Schutzmaßnahmen im Gastgewerbe kalender- und saisonbereinigt um real 44,9 Prozent gegenüber April. Trotz dieses Anstiegs war der Umsatz allerdings um weiter

Wirbel um angeblichen Impfstoff aus Russland

Berichte, wonach bereits die Elite vom Schutz gegen Covid profitiert, sorgen für Aufregung. Doch Moskau dementiert, will aber schon von September an in die Produktion einsteigen.
„Im zivilen Umlauf ist er noch nicht.“ So dementierte der Berater des russischen Gesundheitsministers, Alexei Kusnjezow, den Bericht der Wirtschaftsagentur Bloomberg, Vertreter der russischen Elite hätten schon im April Zugang zu einem experimentellen Covid-19-Impfstoff gehabt, den das staatliche Gamaleja-Forschungsinstitut in Zusammenarbeit weiter

Leserbeiträge (2)

Lesermeinungen

All das braucht die Stadt Gmünd

Zu den Themen Wohnraum, Arbeitsplätze und Umwelt:

Schwäbisch Gmünd braucht Einwohner. Dazu braucht es Wohnungen und Bauplätze. Bezahlbaren Wohnraum wie auch „Bauplätze für Reiche“, die stabile Einkommenssteueranteile bringen. Dazu möglichst stadtnah – alleine schon wegen des Verkehrsaufkommens. Wenn die Bebauung dann noch so

weiter

Konsequenzen detailliert abwägen

Zum Thema Amazon:

Haben sich Oberbürgermeister Richard Arnold und Stadträte vor dem Öffnen von Pandoras Büchse wirklich sorgfältig über Amazon und die möglichen Auswirkungen auf Dienstleistungen und Handel im Remstal informiert? Das normale Onlinegeschäft von Amazon und Amazon-Marketplace braucht wohl niemandem mehr erklärt werden. Eine kleine

weiter
  • 4
  • 801 Leser

Themenwelten (7)

Clevere Heizsysteme

Heizung Ab 2026 dürfen – mit wenigen Ausnahmen – keine Ölheizungen mehr neu eingebaut werden.

Wer vorausschauend plant, setzt im Neubau und bei der Modernisierung heute schon lieber auf Alternativen. Zumal man dabei im Rahmen des Klimapakets von hohen und weitreichenden Förderungen profitieren kann. Für umweltfreundliche Wärmepumpen gibt es die höchsten Sätze, so sind Zuschüsse von mindestens 35 Prozent möglich. Wird eine alte Ölheizung

weiter
  • 475 Leser

Das ist 2020 neu

Folgende Hygieneregeln wurden festgelegt, um Besucher, Aussteller und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen.
Vorsicht bei Symptomen!

Sollten Sie Symptome einer Atemwegsinfektion oder Grippesymptome aufweisen, verzichten Sie auf den Besuch. Der Veranstalter behält sich vor, auffällige Personen an der Kasse abzuweisen, um andere nicht zu gefährden. Wer binnen der letzten 14 Tage Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person hatte, ist der Zutritt untersagt.

weiter
  • 430 Leser

Mehr Farbe und Genuss im Alltag

Präsentiert werden die SchlossGartenTräume von der Schwäbischen Post. Veranstalter ist die verlagseigene Tochterfirma SDZ. Events. Geschäftsführer und Messeleiter Wolfgang Grandjean ist stolz, dass der beliebte Gartenmarkt als erste Messe im Ostalbkreis wieder an den Start gehen kann.

Herr Grandjean, freuen Sie sich?

Grandjean: Unbedingt! Die

weiter
  • 386 Leser

Öffnungszeiten – Karten – Parken

Die Gartenmesse „SchlossGartenTräume“ auf Schloss Kapfenburg ist am Samstag und Sonntag, 1. und 2. August.

Geöffnet ist der Markt am Samstag von 9 bis 19 Uhr und am Sonntag von 9 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 Euro.

Kostenlose Parkmöglichkeiten direkt vor Ort.

Karten gibt es im Vorverkauf online unter: www.schlossgartentraeume.de,

weiter
  • 436 Leser

SchlossGartenTräume am ersten Augustwochenende

Hygienekonzept überzeugt – Gartenmarkt darf stattfinden – Karten schon vorab im Vorverkauf sichern

Im Juni konnte der Gartenmarkt coronabedingt nicht stattfinden. Jetzt haben die Behörden „grünes Licht“ gegeben. Am ersten Augustwochenende darf die beliebte Gartenmesse von SDZ. Events auf Schloss Kapfenburg die Pforten öffnen. Vorausgegangen waren zahlreiche Absprachen zwischen dem Veranstalter SDZ Events, dem Landrats- und dem Gesundheitsamt

weiter

Sparen mit dem Abonnement

Der reguläre Eintrittspreis beträgt 7 Euro. Abonnenten der Schwäbischen Post und der Gmünder Tagespost sparen 1 Euro und zahlen nur 6 Euro pro Person. Dieser Rabatt gilt für alle im Haushalt lebenden Familienmitglieder. Nutzen Sie dazu im Vorverkauf den Rabattcode SGT20.

weiter
  • 428 Leser

SchlossGartenTräume am ersten Augustwochenende

Hygienekonzept überzeugt – Gartenmarkt darf stattfinden – Karten schon vorab im Vorverkauf unter www.schlossgartentraeume.de sichern

Im Juni konnte der Gartenmarkt coronabedingt nicht stattfinden. Jetzt haben die Behörden „grünes Licht“ gegeben. Am ersten Augustwochenende darf die beliebte Gartenmesse von SDZ. Events auf Schloss Kapfenburg die Pforten öffnen. Vorausgegangen waren zahlreiche Absprachen zwischen dem Veranstalter SDZ Events, dem Landrats-

weiter