Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 23. Juli 2020

anzeigen

Regional (71)

Das Auto soll nicht mehr im Vordergrund stehen

Stadtplanung Neuer Arbeitskreis „Lebenswerte Altstadt“ möchte Umgestaltung vorantreiben.

Schwäbisch Gmünd. Mehr Charme für die Altstadt, attraktiveres Wohnen, weniger Lärm, mehr Grün, Impulse für den Handel und die Wende in der Mobilität: diese Ziele nennt die neu ins Leben gerufene Arbeitsgruppe „Lebenswerte Altstadt“.

Baubürgermeister Julius Mihm machte mit einem Vortrag auf die Stärken und Schwächen der beiden

weiter
  • 4

Rupp kritisiert Arnold scharf

Politik Landtagskandidat der AfD nennt Brandbrief „peinlich“.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder AfD-Landtagskandidat Ruben Rupp kritisiert den Gmünder Oberbürgermeister Richard Arnold scharf, nachdem dieser in der Folge der Krawallnächste von Stuttgart und Frankfurt einen Brandbrief zusammen mit seinen OB-Kollegen Boris Palmer aus Tübingen und Matthias Klopfer aus Schorndorf an die Landesregierung geschickt

weiter
  • 3

Lindacher Feuerwehr erhält eine neue Führung

Ortschaftsrat Wechsel bei der Feuerwehr und im Bezirksamt Lindach. Neues Seniorenprojekt vorgestellt.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Lindach bekommt einen neuen Feuerwehr-Abteilungskommandanten. Der Ortschaftsrat bestätigte Thorsten Krieg am Donnerstagabend einstimmig als Kommandanten, sein Stellvertreter wurde Dominik Papapietro. „Für fünf Jahre sind sie gewählt“, erklärte Ortsvorsteher Klaus-Peter Funk: „Für ihre Bereitschaft

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Marianne & Jörg Sander zur Goldenen Hochzeit

Birgitt & Dr. Albrecht Bodenstein zur Goldenen Hochzeit

Rosemarie & Werner Pfeiffer, Großdeinbach, zur Goldenen Hochzeit

Erna Berger, Herlikofen, zum 80. Geburtstag

Lore Metzger, Kleindeinbach, zum 70. Geburtstag

Eschach

Anneliese Hilbert, Holzhausen, zum 75.

weiter
  • 318 Leser

Kirche Konfirmation am 18. Oktober

Bartholomä. Wie die evangelische Kirchengemeinde Bartholomä mitteilt, wird die Konfirmation 2020 nach Beratung und Abstimmung mit Kirchengemeinderat und den Konfirmanden-Familien in der Gemeinde am Sonntag, 18. Oktober, nachgeholt. Die konkrete Ausgestaltung der Konfirmation werde allerdings erst nach den Sommerferien besprochen, da man nicht absehen

weiter
  • 609 Leser

Unglück Mann stürzt vom Dach und stirbt

Heidenheim. In der Siemensstraße in Heidenheim ist am Mittwoch ein Arbeiter von einem Dach gestürzt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der sofort alarmierte Rettungsdienst konnte dem Mann nicht mehr helfen. Wie die Polizei berichtet, war der Mann rund acht Meter in die Tiefe gestürzt. Die Polizei hat keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.

weiter
  • 946 Leser

Abkühlung am Böbinger Backhäusle

Freizeit Es gibt bestimmt weniger schöne Plätze für eine Abkühlung an einem warmen Sommertag als die Treppen beim Oberböbinger Backhäusle. Der trockene Sommer bleibt uns wohl noch am Freitag und Samstag erhalten, am Sonntag kann es regnen. Foto: Tom

weiter
  • 636 Leser

Betreuung und Ferienprogramm

Böbingen. Die Böbinger Ferienbetreuung für Kinder von sechs bis 14 Jahren gibt es dieses Jahr in drei Ferienwochen. Angeboten wird je eine Betreuung in der Woche vom 3. bis 7. August, vom 10. bis 14. August und eine dritte Woche zum Ferienende vom 7. bis 11. September. Die Betreuung ist montags bis freitags jeweils von 7.30 bis 16 Uhr. Weitere Informationen

weiter
  • 625 Leser

Neue Rektorin für Heubachs Realschule

Bildung Am 1. August tritt Gabriele Straubmüller ihr Amt an. Wer die neue Schulleiterin ist und woher sie ursprünglich kommt.

Heubach. An der Realschule Heubach hat das Regierungspräsidium Stuttgart die Stelle der Schulleiterin wieder besetzt. Gabriele Straubmüller, bisher Rektorin an der Hillerschule in Steinheim am Albuch, wird mit Wirkung zum 1. August zur neuen Rektorin in der Realschule unterm Rosenstein ernannt.

Gabriele Straubmüller war zunächst an der Fachakademie

weiter
  • 134 Leser

Neue Tablets für Schüler der Laubenhartschule

Bildung Die Gemeinde Bartholomä investiert weiter in digital ausgerichteten Unterricht.

Bartholomä. Aus Mitteln des Digitalpakts hat die Gemeinde Bartholomä 35 Tablets für Schüler der Laubenhartschule angeschafft. Damit geht die Gemeinde mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg einen weiteren Schritt einer modern und digital ausgerichteten Schule.

Die Laubenhartschule ist im EDV-Bereich gut ausgestattet. Zu Beginn des Jahres

weiter
  • 109 Leser
Aus dem Gemeinderat

Abriss im Herbst

Waldstetten. Das Löwen-Areal in Wißgoldingen wird im Herbst abgerissen. Dies erfuhren die Waldstetter Gemeinderäte in ihrer Sitzung am Donnerstagabend. Vorher gilt es, dort ine Entrümpelung vorzunehmen. Kostenpunkt insgesamt: 131 363 Euro.

weiter
  • 349 Leser
Aus dem Gemeinderat

Keine Elternbeiträge im Juni

Waldstetten. Einstimmig sprachen sich die Waldstetter Gemeinderäte dafür aus, die Elternbeiträge in den Kindergärten und Schulen für Juni 2020 zu erlassen. Das gilt auch für die Bläserklasse. jan

weiter
  • 257 Leser
Kurz und bündig

Kinderturnen in Alfdorf

Alfdorf. Im September will die Kinderturnabteilung des TSV Alfdorf wieder mit dem Kinderturnen beginnen. Aufgrund der Corona-Pandemie und der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln müssen die Turngruppen jedoch fest eingeteilt werden. Daher bittet der Verein um eine vorherige Anmeldung unter Angabe des Familiennamens – und zwar per E-Mail

weiter
  • 118 Leser

Kostenlos ins Verzeichnis

Msrketing Unterstützung vom Verein Schwäbische Wald Tourismus.

Waiblingen/Alfdorf. Der Verein Schwäbische Wald Tourismus hat in der Corona-Krise mit der Aktion „EhrenGastHaus“ und mit Informationen über den Lieferservice Gastronomen und Direktvermarkter unterstützt. Aktuell richtet sich das Marketing des Vereins verstärkt darauf aus, den Schwäbischen Wald als attraktive Urlaubsalternative stärker

weiter
  • 214 Leser
Kurz und bündig

Kreisstraße gesperrt

Lorch. Wie das Landratsamt des Ostalbkreises mitteilt, muss die Kreisstraße 3272A zwischen Lorch-Waldhausen und Plüderhausen wegen Sanierungsarbeiten ab dem kommenden Montag, 27. Juli, und voraussichtlich bis Samstag, 8. August, für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.

weiter
  • 279 Leser
Kurz und bündig

ProViele-Gottesdienst

Alfdorf. Die Rufe nach Reformen in der Kirche werden lauter. Der Gottesdienst sei antiquiert, oft in der Form langweilig und überholt und komme so nicht mehr bei den Menschen an. Zu diesem Thema ist am Sonntag, 26. Juli, um 10 Uhr im Garten des Stephanushauses in Alfdorf ein ProViele-Gottedienst mit Pfarrer Tobias Schneider. Die aktuell geltenden

weiter
  • 166 Leser
Aus dem Gemeinderat

Stadtradeln 2020 vorgestellt

Waldstetten. Die Gemeinde Waldstetten nimmt zum ersten Mal an der bundesweiten Aktion Stadtradeln teil. Thomas Schneider vom Verein Nachhaltige Zukunft Waldstetten präsentierte den Gemeinderäten am Donnerstagabend das Projekt „Stadtradeln“, das 2012 aus der Taufe gehoben wurde. Ziel ist es, möglichst viele Radkilometer privat und auch beruflich,

weiter
  • 317 Leser

Finanzielle Luft durch Verschiebungen

Ausblick Forst und Finanzen prägten die Waldstetter Gemeinderatssitzung. Bislang 860 000 Euro coronabedingte Einbußen bei Gewerbesteuer.

Waldstetten

Wir leben in bewegten Zeiten“, stellte der Waldstetter Kämmerer Gerhard Seiler in seinem Finanzüberblick unumwunden fest. „Aber es gibt Licht am Tunnel durch beschlossene Finanzhilfen von Bund und Land“, machte Bürgermeister Michael Rembold den Gemeinderäten am Donnerstagabend in ihrer Sitzung Hoffnung. Und Waldstetten

weiter
  • 106 Leser

Noch acht Jahre bis zur Umfahrung

Verkehr Stadt Heubach, Ingenieurbüro Bartsch und Regierungspräsidium informieren am Donnerstag in der Stadthalle über den aktuellen Stand der Nordumfahrung. Kritische Fragen der Bürger.

Heubach

Ein Bürger brachte das Unverständnis und den Ärger vieler der rund 70 Anwesenden am Donnerstagabend in der Stadthalle auf den Punkt: „Das wären also 55 Jahre Planung für zwei Kilometer Umgehung?!“ Zuvor hatten Bürgermeister Frederick Brütting, Wolfgang Bartsch und Ulrike Reinelt vom verantwortlichen

weiter
  • 3
  • 273 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus einer Praxis

Mutlangen. Am Mittwoch war ein Dieb zwischen 15.30 und 16.30 Uhr in einer Praxis in der Spraitbacher Straße zugange. Er kam über eine Nebeneingangstüre herein, öffnete Schränke und Behältnisse und ließ Bargeld sowie eine Geldbörse mitgehen. Hinweise auf Verdächtige nimmt das Polizeirevier Gmünd unter (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 527 Leser

Hausarzt-Versorgung für Jahrzehnte gesichert

Gemeinderat Nachfolge für Allgemeinarzt Dr. Martin Heide in Spraitbach. Ärger über Rechnung für Grundschule.

Spraitbach. Mit einer „freudigen Bekanntmachung“ eröffnete Bürgermeister Johannes Schurr die Gemeinderatsitzung am Donnerstagabend: Die Familie von Dr. Martin Heide habe lange darum gekämpft, nun sei es amtlich. Für die Allgemeinarztpraxis konnte eine Nachfolgerin gefunden werden. Das sei nicht nur ein „Quantensprung oder Meilenstein“

weiter

Kein Grund für Hektik – aber Sparen weiter angesagt

Gemeinderat Schechinger Gremium hört den Finanzzwischenbericht und beschließt die Elternbeiträge.

Schechingen. Die Finanzen waren das zentrale Thema im Schechinger Gemeinderat am Donnerstag: Ein Finanzzwischenbericht unter Berücksichtigung der Coronamonate und die Elternbeiträge für Kindergarten und Kernzeitbetreuung bestimmten die Beratung.

Die schlimmsten Befürchtungen – nämlich ein errechneter Einnahmeausfall in Höhe von fast 415

weiter
Polizeibericht

Pflastersteine gestohlen

Leinzell. Ein nicht alltäglicher Diebstahl musste am Mittwoch auf dem Friedhof in der Kirchgasse registriert werden. Zwischen Freitag, 17. Juli, und Dienstag, 21. Juli, haben Unbekannte etwa fünf Quadratmeter verlegte Pflastersteine ausgebaut und mitgehen lassen. Die Steine waren Bestandteil der neu angelegten Wege zwischen den Gräbern unmittelbar

weiter
  • 556 Leser
Aus dem Gemeinderat

Chippflicht für Katzen

Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat hat sich für eine Chip- und Registrierpflicht für Katzen ausgesprochen. Dadurch werde vielen Katzen und auch vielen Familien Leid erspart, sagte Grünen-Stadträtin Ina Neufeld, deren Fraktion eine Chip-, Registrier- und Kastrierpflicht beantragt hatte. Von der Kastrierpflicht nahmen die Stadträte Abstand. Der

weiter
  • 365 Leser
Polizeibericht

Fahrzeuge zerkratzt

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Montagabend und Mittwochvormittag ist im Strutweg in Herlikofen ein VW Polo auf der rechten Fahrzeugseite zerkratzt worden. Ebenfalls auf der rechten Fahrzeugseite beschädigt wurde ein Audi, der am Mittwoch zwischen 13.30 und 14.45 Uhr im Türlensteg in Gmünd abgestellt war. Hinweise zu beiden Fällen bitte an das Polizeirevier

weiter
  • 402 Leser
Polizeibericht

Graffiti an der Grundschule

Schwäbisch Gmünd. Die Polizei meldet mehrere Farbschmierereien im Raum Schwäbisch Gmünd. So wurde am Mittwoch festgestellt, dass auf die Schallschutzwand der Buchstraße im Bereich der Buchauffahrt Buchstaben mit weißer, schwarzer und roter Farbe aufgemalt wurden. Auch die Fassade der Grundschule Hardt in der Székesfehérvárer Straße ist mit

weiter
  • 445 Leser
Aus dem Gemeinderat

Mehrkosten der Gartenschau?

Schwäbisch Gmünd. Ob das Rechnungsprüfungsamt inzwischen alle Unterlagen habe, die es zur Prüfung der Abrechnung der Remstal-Gartenschau 2019 benötige, fragte Linke-Stadtrat Andreas Dionyssiotis in der Ratssitzung am Mittwoch. Die Stadt hat für die Gartenschau den Investitionshaushalt um eine knappe Million Euro überzogen. Der Gemeinderat hat

weiter
  • 5
  • 165 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Mutlangen. Als eine 30-jährige VW-Fahrerin am Donnerstag um 12.10 Uhr rückwärts aus einer Parklücke in der Bergstraße ausparkte, stieß sie mit ihrem Fahrzeug gegen einen VW, berichtet die Polizei. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

weiter
  • 409 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher geflüchtet

Schwäbisch Gmünd. Die Polizei sucht den unfallflüchtigen Fahrer eines weißen Mercedes Vito. Er soll am Montag gegen 11 Uhr in der Otto-Tiefenbacher-Straße zwischen Lindach und Schwäbisch Gmünd seine Fahrbahnseite nicht eingehalten haben, weswegen eine 46-jährige BMW-Fahrerin nach rechts ausweichen musste. Infolge ihres Ausweichmanövers touchierte

weiter
  • 470 Leser
Polizeibericht

Versuchter Einbruch

Schwäbisch Gmünd. Ein bislang unbekannter männlicher Einbrecher hat am Donnerstag kurz nach 5 Uhr versucht, sich unerlaubt Zutritt in ein Spielcasino in der Hospitalgasse zu verschaffen. Dazu manipulierte er am Eingangsschloss und verursachte dabei einen Schaden in Höhe von etwa 200 Euro, berichtet die Polizei. Hinweise auf verdächtige Personen

weiter
  • 479 Leser

Am Freitag scheint immer wieder die Sonne - vereinzelt fällt aber auch etwas Regen

Die Spitzenwerte: 23 bis 27 Grad

In dieser Woche kamen Sommerfans bislang voll auf ihre Kosten. Viel Sonnenschein und Temperaturen bis knapp 30 Grad. In den kommenden Tagen wird es zwar insgesamt etwas unbeständiger – die Sonne wird aber auch häufig mit von der Partie sein. Am Freitag gibt es auf der Ostalb einen Wechsel aus Sonne, Wolken und einzelnen Schauern. Die

weiter
  • 5
  • 1700 Leser

Eden ab Montag wieder offen

Covid-19 Alle Corona-Tests im katholischen Kindergarten Eden sind negativ. Ab Montag wieder Betrieb.

Schwäbisch Gmünd. Weil eine Person im katholischen Kindergarten Eden in der Gmünder Bergstraße mit Corona infiziert war, hatte das Gesundheitsamt die Schließung der Einrichtung angeordnet. Am Donnerstag wurden daraufhin alle Erzieherinnen und Kinder der Gruppe mit dem positiven Covid-19-Fall getestet. Das Ergebnis: „Alle

weiter
  • 5
  • 1089 Leser

Der Remspark aus der Fischperspektive

Natur Wie lebt es sich als Fisch in der Rems? Diese Frage kann das Foto von Karin Schabel aus Mutlangen nicht beantworten. Es kann aber eine Antwort darauf geben, wie Fische den Gmünder Remsstrand, den Stadtgarten und die am Fluss lebenden Schwäne sehen – quasi ein Blick aus der Fischperspektive. Die Hobbyfotografin Karin Schabel nutzte für

weiter
  • 367 Leser

Bargaus neue Mitte fast fertig

Stadtplanung Die neue Ortsmitte von Bargau nimmt immer mehr Gestalt an – und das schneller als geplant. Daher kann die Hans-Fein-Straße bereits Ende September wieder für den Verkehr freigegeben werden. Ob bis dahin die geplante Bepflanzung eingebracht werden kann, ist derzeit noch offen. Foto: Tom

weiter
  • 184 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

1700 neue Wähler für Gmünd Wenn der Gesetzentwurf, den das Kabinett diese Woche verabschiedet, in diesem Jahr in Kraft tritt, dürfen bei den nächsten Kommunalwahlen 1700 Gmünder mehr wählen. So viele Bürger aus anderen Ländern der EU leben momentan in Schwäbisch Gmünd.

„Faule Säcke“ ohne Folgen Gerhard Schröder muss nicht

weiter

Doppelsitze, Gastronomie, keine Pause

Kultur Wie die Open Airs im Himmelsgarten organisiert sind – und warum Vereine nicht zum Zug kommen.

Schwäbisch Gmünd. Zwei Comedy-Abende, zwei Jazzkonzerte: Im Gmünder Himmelsgarten wird es vom 20. bis 23. August wieder Kultur live geben – „Mit Abstand am Besten“ ist das größte Kulturereignis in Gmünd seit Beginn der Corona-Zeit. Es spielen „Lachwerk Süd“, „In Teufels Küche“, Heinrich del Core,

weiter
Geistlicher Impuls

Login ins L-E-B-E-N

Wir kennen das aus dem Umgang mit elektronischen Medien: Wir werden zu einem „Login“ aufgefordert. Eine Kombination von Buchstaben, Zahlen und Zeichen öffnet uns dann ein Gerät, ein Konto, eine Datei. Dort können wir gesicherte Informationen erhalten, selbst etwas eintragen, damit nutzbringend arbeiten. Mit dem Leben überhaupt mag es

weiter
  • 187 Leser
Guten Morgen

Manchmal muss man einfach ...

Anke Schwörer-Haag blickt ausnahmsweise wehmütig zurück

Was bleibt anderes übrig? Die meisten haben sich mittlerweile arrangiert mit dem neuen Leben, das Corona diktiert. Hilft ja nix, sagen sie und haben ja so recht damit. Aber manchmal, manchmal da muss man einfach ein bisschen wehmütig zurückblicken auf die Zeit, als alle sich an heißen Tagen unbesorgt in Badeseen oder Freibädern abkühlen konnten

weiter
  • 1
  • 647 Leser

Zwölf neue Corona-Fälle

Schwäbisch Gmünd. Das Landratsamt meldet am Donnerstag zwölf neue bestätigte Corona-Fälle. Somit sind aktuell 20 Personen mit dem Virus infiziert – am Mittwoch waren es noch acht Personen. Insgesamt gab es seit Beginn der Pandemie 1670 bestätigte Fälle (+12), davon sind mittlerweile 1607 Personen (+/-0) aus der Isolation entlassen. Bislang

weiter
  • 372 Leser

Der Zustand ist „besorgniserregend“

Besichtigung Kirchengemeinderäte steigen mit Pfarrer Jürgen Kreutzer und Architekten der Wallfahrtskirche in Hohenstadt aufs Dach. Sanierung kostet zwei Millionen Euro.

Abtsgmünd-Hohenstadt

Vor rund vier Wochen sind die Gerüstbauer in Hohenstadt angerückt. Jetzt präsentiert sich die Wallfahrtskirche an zwei Seiten eingepackt. Der erste Bauabschnitt in der rund zweijährigen Sanierungszeit ist eingeläutet. Und warum diese Bauarbeiten nach der Kostenberechnung etwa zwei Millionen Euro verschlingen werden, zeigte

weiter

Entscheidung fürs Kloster

Glaube Anna-Maria Rehlinger beginnt ihr Noviziat in Untermarchtal.

Ruppertshofen. Anna-Maria Rehlinger aus Ruppertshofen beginnt an diesem Freitag, 24. Juli, ihr Noviziat. Um 16 Uhr wird sie in Untermarchtal eingekleidet.

13 Jahre – von 2002 bis 2015 – war Anna-Maria Rehlinger als Ministrantin in Spraitbach und Ruppertshofen aktiv, hat bei Gemeindefesten bedient, sich in der Jugendarbeit engagiert und

weiter
  • 5
  • 1380 Leser
Kurz und bündig

Baustelle wandert bis Montag

Schwäbisch Gmünd. Wegen dringender Baumpflegearbeiten am Fahrbahnrand kommt es bis voraussichtlich Montag, 27. Juli, in der Rektor-Klaus-Straße zu Verkehrsbehinderungen. Die Wanderbaustelle beansprucht jeweils einen Arbeitsbereich von rund 25 Metern. Die Arbeiten werden außerhalb der Hauptverkehrszeiten durchgeführt.

weiter
  • 145 Leser

Besonderer Gottesdienst in Herlikofen

Kirche Die Evangelische Kirchengemeinde lädt am Sonntag, 26. Juli, zu einem Gottesdienst im Freien ein. Anmeldung nicht nötig.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Es ist ein Besuch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des Betreuten Wohnens in Herlikofen, die von ihren Balkonen aus zuhören können. Aber ebenso ein Angebot für alle, Jung und Alt, Groß und Klein, Fremde und Einheimische, für die es genügend Stühle auf der Wiese gibt. Die Evangelische Kirchengemeinde Schwäbisch

weiter
  • 307 Leser

Bürgermobil fährt wieder

Soziales Der Fahrdienst nimmst in Straßdorf seine Arbeit wieder auf.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Das DRK-Bürgermobil ist ab Montag, 27. Juli, wieder in Straßdorf und Umgebung unterwegs – vorläufig jedoch in eingeschränkter Form. An ausgewählten Tagen wird der Fahrdienst wieder angeboten. Die Termine können montags und donnerstags von 9 bis 11 Uhr unter Telefon (07171) 79866580 erfragt werden. „Es

weiter
  • 319 Leser

Konzerte in kleiner Besetzung

Jubiläumsjahr Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg will ihr Sommerprojekt im September realisieren.

Schwäbisch Gmünd. Nachdem die Junge Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) in ihren Jubiläumsjahr die Konzerte des Frühjahrsprojektes wegen der Corona-Pandemie absagen musste, soll das Sommerprojekt mit drei Konzerten definitiv realisiert werden. Darüber sind sich Landrat Klaus Pavel, der Vorsitzende der JPO, Dirigent Uwe Renz, und die JPO-Geschäftsführer

weiter
  • 343 Leser

Rund ums Einhorn

Jugendkunstschule Freie Plätze am Talent-Campus.

Schwäbisch Gmünd. In den Sommerferien können Kinder von zehn bis 14 Jahren gleich zweimal einen Talent-Campus in der Jugendkunstschule besuchen: vom 3. bis 6. August und vom 7. bis 10. September jeweils von 9 bis 16 Uhr. In diesem Jahr geht es thematisch rund ums Einhorn. Dieses wird im Museum und im Stadtarchiv gesucht, aber auch beim Oberbürgermeister

weiter
  • 320 Leser
Kurz und bündig

Wallfahrt ist abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der Corona-Verordnung, die Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt, sieht sich die katholische Kirchengemeinde Weißenstein gezwungen, die für Donnerstag, 20. August, geplante Bernhardus-Wallfahrt abzusagen. Die Kirchengemeinde hofft auf das Verständnis aller Gläubigen, die sicher auch in diesem Jahr gerne

weiter
  • 165 Leser

Auf die Blitzverlobung folgen 50 gemeinsame Jahre

Ehejubiläum Thaddäus Troll ist es zu verdanken, dass Dr. Albrecht Bodenstein und seine Frau Birgitt in Schwäbisch Gmünd eine Heimat gefunden haben.

Schwäbisch Gmünd

Nach 50 Ehejahren sei er „verliebt wie in alten Zeiten“, meint Dr. Albrecht Bodenstein und lächelt seine Birgitt an. 33 Jahre praktizierte der Facharzt in Gmünd am Münsterplatz, die studierte Apothekerin Birgitt war bis 2019 in ihrem Beruf in Gmünd tätig.

Dass das Paar nach Gmünd gefunden

weiter
  • 5
  • 221 Leser

Kommunen und Biker Union ziehen an einem Strang

Verkehr Von Abtsgmünd bis Waldstetten – weitere Kommunen schließen sich der „Initiative Motorradlärm“ an.

Schwäbisch Gmünd/Abtsgmünd. Die Kommunen Abtsgmünd, Essingen, Gaildorf, Hüttlingen, Schwäbisch Gmünd und Waldstetten sind der landesweiten „Initiative Motorradlärm“ beigetreten. Die Forderungen der Initiative sind, dass Motorräder leiser werden, leiser gefahren werden und dass rücksichtsloses Fahren deutliche Konsequenzen haben

weiter

Garten Tipps

Aussaat: Jetzt ist ein günstiger Zeitpunkt, um Knollenfenchel und Chinakohl auszusäen. Als Langtagspflanzen gedeihen diese Gemüsearten besser, wenn die Tage schon wieder kürzer werden. Sät man sie zu früh, blühen sie vorzeitig und bringen kaum Ertrag.

Erntezeit: Achten Sie bei der Ernte der einzelnen Gemüsearten darauf, dass die Früchte auch

weiter
  • 533 Leser

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Sepp Kuchler aus Aalen geschickt. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: Der hot da Omrang net griagt. Der hat

weiter
  • 590 Leser
Tagestipp

Benefizkonzert in der Villa Stützel

Der Pianist Leander Brune aus Aalen spielt am heutigen Freitagabend ab 19 Uhr in der Villa Stützel ein Benefizkonzert des Lions-Club Aalen. Er ist unter anderem Mitglied der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg. Infos gibt’s unter info@villa-stuetzel.de oder der Nummer 0162-9467882. Tickets gibt’s an allen Vorverkaufsstellen und bei Reservix.

weiter
  • 380 Leser

Mit Abstand die Zeugnisse erhalten

Bildung Absolventen der Berufsfachschule an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule bekommen ihre Zeugnisse. Die Mehrzahl von ihnen wird eine Ausbildung machen, andere besuchen weiter die Schule oder machen ein FSJ.

Schwäbisch Gmünd

Sie haben es geschafft. Nach all den Jahren auf der Schulbank haben sie ihren Abschluss in der Tasche – besser gesagt in ihren Händen. Drei getrennte Zeugnisübergaben gab es kürzlich für die Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule (BFS) an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule

weiter
Der besondere Tipp

„Culture Reboot“ im Hölzle

Beim ersten Open-Air-Event unter dem Titel „Culture Reboot“ legt der Gmünder DJ Robin Haas (RMJS) am Samstag, 1. August, im Landgasthof Hölzle in Weilerstoffel ab 17 Uhr stimmungsvolle Musik auf. Ab 19 Uhr spielt die Gmünder Band „Acoustic Stage“ Rock und Pop. 150 Gäste können unter Einhaltung der Corona-Regeln dabei sein.

weiter
  • 480 Leser

Weißer Kocher-Ursprung ist jetzt Unesco-Geopoint

Unesco-Geopark Ein weiterer Ort soll noch in diesem Jahr zum Geopoint ernannt werden.

Aalen-Unterkochen. Der Ursprung des Weißen Kochers in Unterkochen hat kürzlich eine ganz besondere Auszeichnung bekommen. Er wurde offiziell als erster Geopoint des Ostalbkreises präsentiert. Zusammen mit Landrat und stellvertretendem Geopark-Vorsitzenden Klaus Pavel, Unterkochens Ortsvorsteherin Heidemarie Matzik und Geopark-Geschäftsführer Dr.

weiter

Virtueller Austausch mit Afrika

Projekt Im Chat der Welten haben Jugendliche aus Benin in Afrika und aus Gmünd die Möglichkeit, eine neue Kultur kennenzulernen.

Schwäbisch Gmünd

Die Kultur Afrikas kennenlernen, ohne dort zu sein. Geht. Mit dem Chat der Welten. Dieses Projekt hat die Stadt Schwäbisch Gmünd zusammen mit der Volkshochschule (VHS), der Pädagogischen Hochschule (PH) und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BAMZ) auf die Beine gestellt.

„Bei diesem

weiter
  • 128 Leser

Badeseen-Sperrung nicht ausgeschlossen

Freizeit Bürgermeister in Lorch und Plüderhausen wollen Situation am Wochenende abwarten.

Lorch/Plüderhausen. Der Breitenauer See nördlich der Gemeinde Löwenstein – vergangenes Wochenende tummelten sich dort bis zu 10 000 Besucher – ist ab diesem Freitag für Badegäste gesperrt, auch die Liegewiesen sind tabu. Das könnte schon bald auch für den Plüderhäuser Badesee gelten. Bürgermeister Andreas Schaffer ist nicht glücklich

weiter
  • 5
  • 392 Leser

Und plötzlich ist Musik da

Kultur Diesen Sommer können die Menschen nicht wie gewohnt das Festival Europäische Kirchenmusik in Gmünd besuchen, daher kommt das Festival mit mobiler Live-Musik zu den Menschen: „Guerilla-Konzerte“, kleine Überraschungsauftritte junger Talente der städtischen Musikschule, gibt es bis Anfang August an verschiedenen Orten in der Stadt

weiter
  • 5
  • 872 Leser

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. In den kommenden Tagen wird es insgesamt etwas unbeständiger, die Sonne wird aber auch häufig mit von der Partie sein. An diesem Freitag gibt es auf der Ostalb einen Wechsel aus Sonne, Wolken und einzelnen Schauern. Die Spitzenwerte liegen bei sommerlichen 23 bis 27 Grad. 23 Grad werden es in Neresheim, 24 in Bopfingen, 25 in Ellwangen, 26

weiter
  • 4
  • 1115 Leser

Umsatz von SHW bricht spürbar ein

Autozulieferer Die Covid-19-Pandemie belastet auch das Geschäft der Aalener AG, die Firma schreibt aber schwarze Zahlen.

Aalen. Wegen der Corona-Pandemie mussten in der Automobilindustrie zahlreiche Herstellerwerke schließen, auch die Nachfrage nach Fahrzeugen ist weltweit eingebrochen. Das spürt der Automobilzulieferer SHW AG. Auf Basis vorläufiger Zahlen erzielte das Unternehmen im ersten Halbjahr 2020 dennoch einen Umsatz von rund 168,4 Millionen Euro. Im Vergleich

weiter
  • 5
  • 701 Leser

Strenesse ist am Ende

Modebranche Das Nördlinger Unternehmen stellt den Betrieb ein. Die Coronakrise ist der Auslöser – und doch nur Schlusspunkt eines jahrelangen Niedergangs.

Nördlingen

Einst galt das Unternehmen als Aushängeschild der deutschen Modebranche, selbst die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat der Nördlinger Modespezialist Strenesse eingekleidet. Bald ist diese Ära zu Ende. Nach jahrelangem Kampf ums Überleben stellt die Firma Ende des Jahres den Betrieb ein.

Als Grund führt das Unternehmen die Auswirkungen

weiter
  • 4
  • 627 Leser

Tödlicher Arbeitsunfall in Heidenheim: 29-Jähriger stürzt von Dach

Der Mann stürzte acht Meter in die Tiefe.

Heidenheim. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Mittwoch in Heidenheim zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Nach Erkenntnissen der Polizei wollte der 29-jährige Mann bei einer Firma in der Siemensstraße ein Dach abdichten. Dabei stürzte er rund acht Meter über eine etwa 50 cm hohe Brüstung in die Tiefe. Ein Arbeitskollege

weiter
  • 4
  • 9028 Leser

Gmünd hat mit Partnerstädten regen Austausch trotz Corona

Verein Städtepartnerschaft Der Vorstand will das Vereinsleben wieder aktivieren. Reisen des Jahres 2020 sind auf 2021 verschoben.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Verein Städtepartnerschaft hofft, im Herbst im Vereinsleben „in Teilen oder ganz zu einer neuen Wirklichkeit zurückkehren“ zu können. Dies teilten die Vorstandsmitglieder Lukas Amadeus Schachner, Robert Abzieher, Christoph Bertenrath und Clemens Weller in einem Schreiben an die Mitglieder des Vereins mit. Die

weiter

Wanderbuch 3 von Anne Karrer

Aalen. „Kurze Wanderungen in der näheren Umgebung von Aalen“ und „Kurze Wanderungen 30 km im Umkreis von Aalen“: Das sind die Titel der ersten Wanderbücher von Anne Karrer. Wanderbuch Nummer 3 mit dem Titel „Kurze Wanderungen an Bächen, Weihern und Seen im Umkreis von Aalen“ ist jetzt druckfrisch auf dem Markt.

weiter
  • 863 Leser
Wandertipps von Anne Karrer: Weiherwiesen-Tour ab Tauchenweiler

Bei Orchideen, Trollblumen und quakenden Fröschen

Ausgangspunkt: In Essingen biegt man in der Ortsmitte nach links ab und an der Kirche nach rechts, immer geradeaus aus dem Ort und hinauf zum Wanderparkplatz Tauchenweiler.

Lange Variante, (5,9 Kilometer, rot): Es geht erst mal bergauf, an der Gaststätte links vorbei, geradeaus weiter, bis der Wald beginnt (1). An der Wegspinne nehmen wir den zweiten

weiter
  • 129 Leser
Mitgewandert

Eine besondere Freundschaft

Cordula Weinke erzählt, was die Aalener „68er“ von Vereinen unterscheidet

Als Zehnjährige haben sie sich kennengelernt, bis 1968 zusammen „die Schulbank gedrückt“. Seit 1988 treffen sie sich einmal pro Monat zum Stammtisch. Irgendwann kamen gemeinsame Feiern hinzu – und Ausflüge, etwa zu einem Hotel in Hindelang, früher ihr Landschulheim. Seit alle im Rentenalter sind, geht es immer mittwochs zusammen

weiter
  • 116 Leser

68er-Freunde mit Spaß am Wandern

Heimatluscht Die fröhliche Gruppe aus Aalen unternimmt immer mittwochs Touren in der Umgebung. Die 68er kennen sich seit 58 Jahren.

Essingen-Tauchenweiler/Aalen

Traumhaft, diese Blumenwiese“, schwärmt Wendy Deutsch. „Diese Farben. Und mmmh, wie der Thymian duftet“, meint Anita Rossa. Die zwei Frauen gehören zu einer fröhlichen Gruppe aus Aalen, die an diesem sonnigen Nachmittag entlang der Weiherwiesen in Tauchenweiler wandert. Hinter den beiden läuft Martin

weiter

Unbekannte klauen Pflastersteine von Friedhof

Die Polizei bittet um Hinweise. 

Leinzell. Ein nicht alltäglicher Diebstahl musste am Mittwoch auf dem Leinzeller Friedhof in der Kirchgasse registriert werden. Zwischen Freitag, 17. Juni und Dienstag, 21. Juni bauten Diebe etwa fünf Quadratmeter verlegte Pflastersteine aus und entwendeten diese. Sie waren Bestandteil der angelegten Wege zwischen den Gräbern unmittelbar

weiter
  • 5
  • 2819 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Ein nicht alltäglicher Diebstahl auf dem Friedhof in Leinzell in der Kirchgasse musste am Mittwoch registriert werden. Zwischen Freitag, 17. Juni und Dienstag, 21.Juni 2020 bauten Diebe etwa fünf Quadratmeter verlegte Pflastersteine aus und entwendeten diese. Sie waren Bestandteil der angelegten Wege zwischen den Gräbern

weiter
  • 4
  • 2115 Leser

Vanilleeis-Tag: Zeit für ein leckeres Eis!

Aktionstag Machen Sie mit und verraten Sie uns Ihre liebste Eissorte. 

Das Vanilleeis hat am heutigen Donnerstag, 23. Juli, seinen großen Tag. Als Eiskugel in der Waffel oder mit Schokostreusel verziert aber auch im Becher - im Sommer ist eine Kugel Eis nicht wegzudenken. Doch viel wichtiger: Heute ist der Vanilleeis-Tag. Und wer hat's erfunden? Die Amerikaner natürlich. In den 90ern krönten sie den 23.

weiter
  • 5
  • 2022 Leser

Feig stellt Terrassenhaus in Frage

Wohnen Neue Entwicklung bei der Planung für die Wohnanlage rund um die Salvatorvilla. Investor informiert am Mittwochabend den Kirchengemeinderat.

Schwäbisch Gmünd

Den Satz hören die Mitglieder des Münster-Kirchengemeinderats beim Ortstermin am Mittwochabend gerne: Investor Gerald Feig gibt zu, „dass ich mit den Terrassenhäusern unterhalb des Salvators nicht ganz glücklich war“. Sie sollten den westlichen Abschluss der Bebauung rund um die Salvatorvilla

weiter
  • 1
  • 226 Leser

Regionalsport (6)

Sportmosaik

Sanozidis überzeugt beim FCN

Alexander Haag und Werner Röhrich über einen Neuen und ausverkaufte Testspiele

Der FC Normannia hat den nächsten Neuzugang an Land gezogen: Angelos Sanozidis hat Trainer Zlatko Blaskic und den Sportlichen Leiter Stephan Fichter in mehreren Probetrainings überzeugt. Am Rande des Testspiels gegen Kaisersbach wurde sich der Verbandsligist mit dem 19-Jährigen einig. Der Grieche kann sowohl als rechter Verteidiger als auch im Mittelfeld

weiter

Startschuss für den TSB Gmünd fällt Anfang Oktober

Handball, Oberliga Zum Auftakt soll der SV Fellbach kommen. Aber es gibt auch zwei Alternativpläne.

Lange war darüber spekuliert worden, wann die Oberliga Baden-Württemberg in die neue Saison starten würde. Jetzt steht fest: Am 3./4. Oktober findet der erste Spieltag statt. Dieser Beschluss wurde nun in der Vorstandssitzung . abgesegnet.

Bis zuletzt hatte auch der TSB Gmünd auf den 12. September als Startdatum hingefiebert. Sogar der vorläufige

weiter
  • 5
Spiele am Wochenende

Testspiele:

Samstag, 14 Uhr: TSV Essingen – VfR Aalen (unter Ausschluss der Öffentl.) FC Normannia – Schornbach Samstag, 15 Uhr: Hofherrnweiler – SSV Ulm U19 Samstag, 15.30 Uhr: SV Waldhausen – Abtsgmünd Samstag, 16 Uhr: FSV Zöbingen – Dorfmerkingen Waldstetten – Eislingen

weiter
  • 1263 Leser
Sport in Kürze

VfR: Zwei Probespieler dabei

Fußball Beim VfR Aalen sind derzeit wieder zwei Probespieler im Training: der 24-jährige Außenbahnspieler Masaaki Takahara (zuletzt FC Ingolstadt II) und der 29-jährige Stürmer Ouadie Barini (SGV Freiberg).

weiter
  • 1437 Leser

TSGV und FCN: Beide testen daheim

Fußball Viel Zeit zum Durchschnaufen bleiben dem FC Normannia (rechts) und dem TSGV Waldstetten nicht: Nur drei Tage nach dem Testspiel gegen den Landesligisten Kaisersbach (3:1) empfangen die Gmünder am Samstag den Landesligisten TSV Schornbach (Anpfiff: 14 Uhr). Ebenfalls am Samstag geht’s auch für die Waldstetter weiter. Die Elf von Mirko

weiter
  • 127 Leser

Sechs Spiele im September

Fußball, Regionalliga Der VfR Aalen startet voraussichtlich mit einem Auswärtsspiel bei der TSG Balingen. Erstes Heimspiel gegen TSV Steinbach Haiger.

Der VfR Aalen muss zuerst auswärts ran. Voraussichtlich. Das könnte sich dann ändern, wenn sich der TSV Steinbach Haiger für den DFB-Pokal qualifiziert. Dann soll dieser zweite Spieltag auf den 1./2. September vorverlegt werden. Wobei auch das noch offen ist.

Aus diesem Grund nimmt Roland Seitz den nun veröffentlichten Spielplan gelassen hin.

weiter
  • 129 Leser

Überregional (82)

„Quote wäre eine große Chance“

Die Schriftstellerin Nina George fordert: Jurys sollen gesellschaftliche Vielfalt abbilden.
Die Berliner Schriftstellerin Nina George spricht sich für eine Quote in Literaturpreis-Jurys aus. Die wichtigsten Literaturauszeichnungen gingen dieses Jahr an Frauen, wie zum Beispiel der Ingeborg-Bachmann-Preis an die 80-jährige Schriftstellerin Helga Schubert und der Heinrich-Heine-Preis an die Kritikerin Rachel Salamander. Doch damit sei noch weiter

18-Jährige stirbt bei Unfall auf Autobahn

Bei einem Unfall nahe Remchingen (Enzkreis) ist eine 18-Jährige gestorben, zwei Männer wurden schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte ein Wagen, in dem ein 24-jähriger Fahrer, sein 19-jähriger Bruder und die 18-jährige Beifahrerin saßen, am Mittwochabend auf der A8 mit der linken Seite die Betonleitwand berührt. Das Auto schleuderte über weiter

AfD Klage wegen Merkel-Äußerung

Kanzlerin soll Amt "missbraucht" und Chancengleichheit "verletzt" haben
Wegen der Äußerungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen hat die AfD zwei Organklagen beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Damit verbunden seien Eilanträge, die sich gegen „fortdauernde Rechtsverletzungen von Regierung und Kanzlerin“ richteten. Merkel hatte die Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten weiter

Airline will Schadensersatz

Qatar Airways fordert wegen der Blockade durch mehrere arabische Staaten im Jahr 2017 Entschädigungen in Milliardenhöhe. Die Fluggesellschaft hat vier internationale Investitionsschiedsverfahren gegen die VAE, Bahrain, Saudi-Arabien und Ägypten eingeleitet. Didi Chuxing an die Börse Der chinesische Fahrdienst-Vermittler Didi Chuxing bereitet sich weiter

Amthor Kein Verdacht auf Bestechlichkeit

Beim Engagement des CDU-Abgeordneten Philipp Amthor für ein New Yorker Start-up sieht die Berliner Staatsanwaltschaft keinen Anfangsverdacht einer Bestechlichkeit oder Bestechung. Amthor war wegen seiner Nebentätigkeit und Lobbyarbeit für das US-Unternehmen Augustus Intelligence in die Kritik geraten. Der 27-Jährige hat die kooperation nun beendet. weiter

Aufatmen in Memmingen

Die Billigairline schließt Standorte in Deutschland. Die Flugverbindungen bleiben aber bestehen.
Europas größte Billigairline Ryanair will drei seiner Standorte in Deutschland schließen. Die Basis am Flughafen Frankfurt-Hahn soll bereits zum 1. November geschlossen werden, noch vor dem Winter droht den Standorten Berlin-Tegel und Weeze das Aus, teilt die Ryanair-Tochter Malta Air mit. Personalkürzungen dürfte es demnach zudem an den Ryanair-Basen weiter
Mesut Özil

Auslaufmodell

Viel Spott, keine Einsätze. Was nur ist mit Mesut Özil los? Zwei Jahre nach seinem Rücktritt als Nationalspieler spielt er bei seinem Klub Arsenal London kaum noch eine Rolle.
Es gab eine Zeit, da stand Mesut Özil für den neuen deutschen Fußball. Vor allem in den beiden Jahren vor dem Titelgewinn bei der WM 2014 in Brasilien war der gebürtige Gelsenkirchener eine Ausnahmeerscheinung auf dem Platz. Spielbeschleuniger, Ideengeber, Vorbereiter, Torschütze. Özils Stil prägte eine goldene Generation – auch wenn im weiter
  • 145 Leser

Berlin, Berlin!

Nationalspieler Maodo Lo, 27, wechselt vom FC Bayern zum deutschen Meister Alba Berlin. Der Vertrag des Aufbauspielers lief aus. Lo zieht's „inmitten dieser verrückten und unsicheren Zeit“ auch aus familiären Gründen in seine Heimatstadt. Wertvollster Spieler? Nationalspieler Leon Draisaitl, 24, von den Edmonton Oilers ist offiziell einer weiter

Bewährungsstrafe für Ex-Radprofi

Im Zuge der als „Operation Aderlass“ bekannt gewordenen Blutdopingaffäre ist der österreichische Ex-Radprofi Georg Preidler, 30, zu zwölf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Innsbrucker Landgericht befand ihn am Mittwoch des schweren gewerbsmäßigen Sportbetruges für schuldig. Zudem gab es 2880 Euro Strafe. Die Anklage weiter

Bis zu 30 000 Stellen in Gefahr

Vorspannzeile
Bei Daimler sind nach Angaben des „Manager Magazin“ mehr Stellen gefährdet als bislang bekannt. Bis zu 30 000 Arbeitsplätze stünden auf der Streichliste, berichtete das Magazin unter Berufung auf mit dem Vorhaben vertraute Personen. Daimler-Chef Ola Källenius erwäge auch Werksschließungen. Der Aufsichtsrat solle am Donnerstag weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Mittwoch ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten seit Beginn der Pandemie in Baden-Württemberg auf mindestens 36 647 gestiegen. Das waren 81 mehr als am Dienstag, wie das Sozialministerium in Stuttgart mitteilte (Stand: 16 Uhr). Etwa 34 019 Menschen gelten als genesen. Derzeit seien geschätzt 790 Menschen weiter
Staatstheater

Corona diktiert den Spielplan

Das Stuttgarter Angebot ist vielfältig, wegen der Kurzarbeit aber deutlich reduziert. Und nur 330 Zuschauer dürfen ins Opernhaus.
Es war der dritte Anlauf der Staatstheater, den Spielplan für die Saison 2020/2021 bekanntzugeben, aber auch der ist nur halb geglückt: Weiter als bis Januar wagen die Stuttgarter in der Corona-Krise nicht zu planen. Die Stimmungslage im Drei-Sparten-Haus mit einem 110-Millionen-Euro-Budget und in normalen Zeiten rund 450 000 Zuschauern? Ungefähr weiter

Corona-Krise belastet auch Trumpf

Auch für Maschinenbauer Trumpf verschärft die Corona-Krise die ohnehin von einer schwächelnden Konjunktur geprägte Lage. Im Geschäftsjahr 2019/20, das im Juni endete, ist der Umsatz um 8 Prozent auf rund 3,5 Milliarden Euro zurückgegangen, teilte der Laser-Spezialist am Mittwoch auf Basis vorläufiger Zahlen mit. Der Auftragseingang fiel weiter

Coronavirus Urlauber müssen zum Test

Reisende aus Risikogebieten im Ausland sollen unmittelbar nach Rückkehr in Deutschland auf das Coronavirus getestet werden. Dazu sollen an Flughäfen Teststellen eingerichtet werden. Eine entsprechende Empfehlung beschlossen die Gesundheitsminister. Die Tests seien verpflichtend. Bisher müssen Menschen, die aus stark vom Coronavirus betroffenen Staaten weiter

Der Bauch sagt eher nein

Die Zweifel, dass die US Open stattfinden, wachsen. Reisebeschränkungen sind ein großes Problem.
Die Tenniswelt blickt gebannt nach New York. In rund fünf Wochen sollen dort Hunderte Profis aus aller Welt mitsamt Betreuern inmitten der Corona-Pandemie ein Grand-Slam-Turnier spielen. Noch halten die Veranstalter trotz aller Widrigkeiten vehement an ihren Plänen fest. Dass der Tenniszirkus tatsächlich in Flushing Meadows Station macht, wird aber weiter

Der Weltmeister bekennt sich zu PSG

Stürmerstar Kylian Mbappé , 21 und immer wieder von anderen Klubs umworben, hat sich zu Paris Saint- German bekannt. „Ich versuche, mit dem Team Titel zu gewinnen und gebe alles dafür, mein Bestes zu zeigen“, sagte der Franzose (re., mit Neymar) nach dem 4:0-Testspielsieg der von Thomas Tuchel trainierten PSG-Elf gegen Celtic Glasgow. weiter
  • 137 Leser

Die neue Hauptstadt des US-Sports

Die Lakers um LeBron James und die Clippers sind Favoriten auf den NBA-Basketball-Titel. Ab 2022 wollen auch die Fußall-Frauen Kalifornien aufmischen. Hinter dem Projekt FC Hollywood steht Serena Williams.
Die „Stadt der Engel“ hat viele große Sportteams. Zwei davon, die Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James und die Clippers, liefern sich in der Basketball-Profiliga NBA im Kampf um den Titel heiße Duelle. Im Staples Center der Metropole kämpfen die Kings, also die Eishockey-Cracks, um Punkte in der NHL. Erstklassig sind auch die weiter
Kommentar Stefan Kegel zum Rohstoffkonflikt im Mittelmeer

Ein Anruf reicht nicht

Im Mittelmeer braut sich gerade ein Konflikt zusammen, der Europa nicht kalt lassen kann. Die Türkei und Griechenland haben im Streit um Bodenschätze Kriegsschiffe auffahren lassen. Und auch wenn zwischen den Nachbarn vorerst noch kein Schuss gefallen ist – die Scharmützel bergen die Gefahr eines kriegerischen Konflikts am Rande Europas. Schlimmer weiter
Kommentar Hajo Zenker zum Siegeszug des Homeoffice

Eine Erfolgsgeschichte

Corona hat der Wirtschaft einen Crashkurs in Sachen Digitalisierung auferlegt. Nicht nur Unternehmen, die sowieso schon sehr digital unterwegs waren, schickten Beschäftigte ins Homeoffice. Selbst zuvor zögerliche Firmen ließen ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten. Und viele der Chefs, die zuvor von einer Präsenzpflicht überzeugt waren, wurden weiter
Gespräch mit dem Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele

Entwarnung auf dem Arbeitsmarkt

Detlef Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit, rechnet trotz der Corona-Krise nicht mit mehr als drei Millionen Arbeitslosen. Die Erholung von der Pandemie könnte aber bis zu drei Jahre dauern. V
Fünf Millionen Arbeitslose – das ist immer noch die Schreckenszahl nicht nur für die Politik. So viele gab es in Deutschland auf dem Höhepunkt der Finanzkrise 2009. Doch obwohl die Bundesrepublik durch die Corona-Pandemie in die tiefste Rezession der Nachkriegsgeschichte gerutscht ist, noch tiefer als vor einem Jahrzehnt, dürften es in den weiter

Entwarnung für Aluminium in Deos

Experten: Die Haut nimmt viel weniger auf als angenommen. Vor Behältern aus dem Metall wird jedoch gewarnt.
Aluminiumhaltige Deos belasten den Körper weniger als bisher angenommen. Das hat das Institut für Risikobewertung (BfR) mitgeteilt. „Durch die Haut wird signifikant weniger Aluminium aufgenommen, als auf bislang vorliegender, limitierter Datenbasis berechnet“, sagte BfR-Präsident Andreas Hensel. Gleichwohl mahnt das Institut weiterhin weiter

Erdgasstreit: Türkei schickt Kriegsschiffe

Athen reagiert erbost auf Ankaras neues Bohrprojekt.
Der Streit um Erdgas im östlichen Mittelmeer verschärft sich weiter: Zahlreiche Schiffe der türkischen Kriegsmarine bewegen sich seit Dienstag in der Ägäis und im östlichen Mittelmeer südlich der griechischen Inseln Rhodos und Kreta. Auch zahlreiche Schiffe der griechischen Marine sind in der Region unterwegs, wie das griechische Staatsfernsehen weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Ermittlungen gegen Fiat und Iveco

Im Dieselskandal ermitteln deutsche Behörden nun auch bei Fiat Chrysler und Iveco. Wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main erklärte, richte sich das „gegen verantwortliche Personen“ beider Fahrzeughersteller wegen des Betrugsverdachts im Zusammenhang mit Diesel-Abschalteinrichtungen. Es gebe Durchsuchungen durch Beamte aus Deutschland, weiter
  • 3
  • 107 Leser

Ernüchterung kehrt ein

Nach der jüngsten Gewinnserie hat der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte keine klare Richtung gefunden. Der Dax schloss mit einem Minus von 0,51 Prozent. Zunehmende Spannungen zwischen China und den USA sorgten für Ernüchterung. Das chinesische Konsulat in Houston musste schließen. Im Betrugsskandal bei Wirecard (im Bild) gibt es Haftbefehle gegen weiter

Eskalation mit China

Nachdem die USA das chinesische Konsulat in der texanischen Stadt Houston schließen ließen, verbrannten Angestellte dort Dokumente. China sprach von einem „ungeheuerlichen und ungerechtfertigten Schritt“. Foto: David J. Phillip/AP/dpa weiter

FBB vor Stellenabbau

Wegen des coronabedingten Einbruchs des Luftverkehrs steht die Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft (FBB) vor dem Abbau von geschätzt 400 Arbeitsplätzen. In der Verwaltung, im Betrieb und der Operation müsse erheblich gespart werden, heißt es in einem Mitarbeiterbrief. Hilfe für Schausteller Einen Tag vor dem Schausteller- Protest in Stuttgart weiter

Fieberhafte Jagd nach Immunität

Schnell zerfallende Antikörper stehen einer langfristig wirksamen Impfung gegen Covid-19 im Weg. Forscher hoffen nun, die geheimnisvollen T-Zellen aktivieren zu können.
Wer Antikörper auf das Coronavirus im Blut aufweist, hat bereits Covid-19 durchgemacht, ist damit selbst in Zukunft gegen eine neuerliche Erkrankung immun und kann andere nicht anstecken. So die Theorie – die anfängliche Theorie. Denn wieder einmal haben Forschungsergebnisse aus der ganzen Welt zu Sars-Cov-2 vermeintliche Gewissheiten und damit weiter

Flughafen Köln/Bonn will Flugtaxis

Ein Start- und Landeplatz für Flugtaxis könnte am Flughafen Köln/Bonn gebaut werden. Das habe eine Machbarkeitsstudie ergeben, teilte Flughafen-Chef Johan Vanneste mit. Foto: Marius Becker/dpa weiter
Klimaschutz

Fridays for Future fordert konkrete Ziele

Konstanzer Gemeinderat entscheidet über weiteres Vorgehen, um Klimaneutralität zu erreichen.
„1,5 Tage für 1,5 Grad“: Unter diesem Motto halten die Konstanzer Fridays-for-Future-Demonstranten vor dem Bodenseeforum seit Mittwochmorgen eine Mahnwache. Im Forum entscheidet der Gemeinderat am Donnerstag darüber, wie der Klimaschutz in Konstanz weiter vorangetrieben werden kann. Außerdem stellt die Verwaltung den halbjährlichen Ergänzungsbericht weiter

Fußball-Gewalt DFB registiert weniger Vorfälle

Abgesehen von gravierenden Einzelfällen gab es in der Saison 2019/2020 bei Spielen in deutschen Fußball-Wettbewerben weniger Vorfälle von Gewalt und Diskriminierung. Dem DFB meldeten die Schiedsrichter im zweiten Jahr hintereinander weniger Störungen auf den Plätzen bei bis zu 80 000 Spielen pro Wochenende. Zuletzt habe es bei 0,45 Prozent weiter

Gedenken in Corona-Zeiten

Vor zehn Jahren endet das fröhliche Techno-Festival in einer Katastrophe mit 21 Toten: Der Erinnerungstag fällt überschaubar aus.
Am ersten Jahrestag des Loveparade-Unglücks versammelten sich 2011 in Duisburg rund 7000 Menschen, in der Trauerfeier sprach die damalige Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) eine Fürbitte. Zum zehnten Jahrestag der Katastrophe am kommenden Freitag fällt das Programm deutlich kleiner aus. Das liegt an den Auflagen der Corona-Schutzverordnung, weiter

Geld für Festspielhaus

Stadt Baden-Baden erhält vom Land vier Millionen Euro.
Das Land Baden-Württemberg hilft dem Festspielhaus Baden-Baden finanziell. Die Stadt Baden-Baden werde vier Millionen Euro aus dem Corona-Nothilfefonds bekommen, um damit das Festspielhaus zu unterstützen. Mit der Finanzhilfe gebe das Land der Stadt Baden-Baden den erforderlichen Spielraum, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski. Ein Sprecher weiter

Halle-Prozess Tatvideo sorgt für Erschütterung

Angeklagter zeigt weiterhin keine Reue - "Angriff auf Synagoge war kein Fehler"
Im Prozess um den Anschlag auf die Synagoge in Halle ist am zweiten Verhandlungstag das von dem Angeklagten aufgenommene Tatvideo gezeigt worden. Beim Abspielen der Aufnahmen, die Stephan B. von dem Anschlag und seinen anderen Hasstaten im Oktober live ins Internet gestellt hatte, verließen einige Nebenkläger den Gerichtssaal. Andere Zuschauer bedeckten weiter

Handwerk in luftiger Höhe

Eine Routine-Inspektion, die gar nicht nach Routine aussieht, absolvieren ein Steinmetz und ein Industriekletterer im Freiburger Münster. Sie klettern an der Innenseite des Turms entlang, um das Gestein auf Risse und andere Schäden zu prüfen, die möglicherweise die Stabilität des Gebäudes beeinträchtigen oder durch herabfallende Bruchstücke weiter

Heimische Erdbeeren sind gefragt

In ganz Deutschland ist die Erdbeersaison vorbei – einige Wochen später als üblich. Heimische Erdbeeren seien wegen des Coronavirus stärker nachgefragt gewesen, sagt Kathrin Walter, Geschäftsführerin des Landesverbands Erwerbsobstbau Baden-Württemberg. Laut dem Statistischen Landesamt sind auf Freilandflächen durchschnittlich 10,1 Tonnen weiter

Homeoffice ist beliebt

Beschäftigte lernen das Arbeiten daheim in der Krise schätzen.
Für viele Arbeitnehmer war Homeoffice während der Corona-Pandemie eine positive Erfahrung. Das ergab eine Studie der Krankenkasse DAK, für die vor und während der Pandemie jeweils rund 7000 Beschäftigte befragt wurden. 76,9 Prozent der Beschäftigten, die erst seit der Corona-Krise regelmäßig von der eigenen Wohnung aus arbeiten, gaben an, diese weiter

Ironman abgesagt

Klassiker auf Hawaii wird nun auch im Februar nicht ausgetragen.
Der legendäre Ironman auf Hawaii findet wegen der Corona-Krise nun doch nicht im Februar 2021 statt und ist endgültig abgesagt. Das gaben die Veranstalter jetzt bekannt. Die Weltmeisterschaft im Triathlon über 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen war ursprünglich für den 10. Oktober angesetzt, im Mai wegen weiter

Kaviarlaichender Wollmilchfisch

Ein Auto, ebenso schnittig wie günstig, das Auge und die Umwelt erfreuend und nebenbei natürlich in der Lage, Großfamilie samt Gepäck und Hund zu kutschieren. Oder eine Wohnung, luftig und kuschelig zugleich, erschwinglich und repräsentativ, außerdem zentral und im Grünen gelegen. Oder ein Partner: Klug, lustig und knackig bitte, außerdem kinderfreundlich weiter

Kleinplastik Aus dem Moore kuratiert Triennale

Elke aus dem Moore wird die Triennale Fellbach Kleinplastik 2022 kuratieren. Die Kunsthistorikerin ist Direktorin der Akademie „Schloss Solitude“ in Stuttgart. „Die Erfolgsgeschichte der Triennale wurde maßgeblich von deren künstlerischen Leitern geschrieben“, teilt das Kulturamt Fellbach mit. „Sie gaben den Ausstellungen weiter
Leitartikel Roland Müller zur Rassismus-Debatte um die Polizei

Kopf im Sand

Vom Vogel Strauß heißt es (fälschlicherweise), er stecke bei drohender Gefahr einfach den Kopf in den Sand. Was er nicht sehen kann oder will, das existiert nicht: Diese Taktik, die schon bei Laufvögeln in der Savanne nicht funktioniert, sollte eigentlich auch in der Politik vom Aussterben bedroht sein. Leider ist aber das Gegenteil der Fall. Das weiter

Kriminalität Ermittlungen wegen Totschlags

Weil er seinem Mitbewohner tödliche Messerstiche zugefügt haben soll, hat die Polizei Ermittlungen wegen Totschlags gegen einen Mann aus Konstanz aufgenommen. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft vom Mittwoch geriet der 41-jährige Verdächtige am Vorabend mit seinem 37-jährigen Bekannten in der gemeinsamen Konstanzer Wohngemeinschaft weiter

Kroos gibt Schürrle recht

Der Madrid-Star teilt „zu 100 Prozent“ die Kritik am Profigeschäft.
Toni Kroos kann André Schürrles Kritik an der Fußball-Branche nachvollziehen. Schürrle hatte kürzlich zu seinem Karriereende bemängelt, dass Schwäche nicht gezeigt, Ehrlichkeit nicht gewünscht sei. Die Aussagen „treffen absolut zu 100 Prozent heutzutage auf das Business zu“, sagte Kroos in einem Podcast. Der Mittelfeldspieler von weiter

Kultureller Leuchtturm an der Isar

Bayerns Ministerpräsident Söder will das Bauprojekt in München trotz Corona-Krise umsetzen.
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat sich zum Bau des geplanten Münchner Konzerthauses bekannt – trotz der finanziellen Schwierigkeiten wegen der Corona-Krise. „Ich glaube, dass Kunst und Kultur schon ein wesentlicher Bestandteil einer Gesellschaft sind“, sagte Söder in einem Interview des Fernsehsenders München TV. weiter

Land will Schulden langsamer tilgen

Grün-Schwarz plant wegen der Corona-Krise, weitere Kredite aufzunehmen. Bisher hat die Regierung sich verpflichtet, sie binnen zehn Jahren zurückzuzahlen. Nun sind 20 bis 25 Jahre im Gespräch.
Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern, hat das Land bislang einen Kredit über fünf Milliarden Euro aufgenommen. Doch diese Summe wird absehbar nicht ausreichen. So sind die Löcher, die die prognostizierten Steuermindereinnahmen von 3,3 Milliarden Euro für 2020 und 3,5 Milliarden Euro für 2021 reißen, damit nicht abgedeckt. weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Keanu Reeves Der Schauspieler (55) arbeitet an einer Serie von Comic-Büchern mit. Mit Matt Kindt, dem Graphic-Novel-Autor der „New York Times“, will der Action-Star eine zwölfteilige Comicserie mit dem Titel „BRZRKR“ (sprich: Berzerker) produzieren. Der erste Teil soll in diesem Oktober veröffentlicht werden. , wie CNN berichtete. weiter
Hintergrund

Milliarden Dosen notwendig

Das Rennen um einen Impfstoff gegen das Coronavirus läuft auf Hochtouren. Geforscht und getestet wird im Rekordtempo, Prozesse, die normalerweise bei der Impfstoffentwicklung Jahre dauern, werden in Wochen erledigt. Es gibt – früher undenkbare – Kooperationen zwischen Konzernen, Start-ups und Universitäten. Diverse Regierungen unterstützen weiter
Mittwochslotto

Mittwochslotto

30. Ausspielung 6 aus 49 6  11  17  24  25  44Superzahl  1 Spiel 77 0 0 4 5 3 4 5 Super 62 4 0 2 6 8 ohne Gewähr weiter
Querpass

Mulls Jünger

Sprint-König Usain Bolt, Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger, Box-Champion Wladimir Klitschko. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hat sie alle behandelt – und von allerlei Wehwechen befreit, glaubt man den Schilderungen der prominenten Patienten. Für diese ist der – man mag es kaum glauben – inzwischen 77-jährige Facharzt für weiter
  • 136 Leser

Musikalische Mahnwache

Ein Streichensemble spielt in Richmond, Virginia. Sie erinnern an den 23-jährigen Afroamerikaner Elijah McClain aus Colorado, der 2019 starb, nachdem ein Polizist ihn bei einer Kontrolle gewürgt hatte. Foto: Eze Amos/Getty Images/afp weiter

Offiziell kein SSV-Termin

Coronageplagte Händler sollen selbst Schlussverkauf festlegen.
Einen offiziellen Sommerschlussverkauf (SSV) wird es im Modehandel in diesem Jahr nicht geben. Der Handelsverband Textil (BTE) will angesichts der Folgen der Corona-Krise kein Datum für den Höhepunkt der sommerlichen Rabattschlacht vorschlagen. Verbandssprecher Axel Augustin sagte, jedes Unternehmen müsse einen individuellen Weg finden. „Natürlich weiter

Ohne Lernplatz und Laptop

Einkommensschwache Familien leiden laut einer neuen Studie besonders stark unter der Corona-Krise.
Die Corona-Krise verschlechtert vor allem die Situation ärmerer Kinder. Zu diesem Ergebnis kommt die Bertelsmann-Stiftung in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Hier Antworten auf die wichtigsten Fragen dazu. Wie viele Kinder in Deutschland sind von Armut bedroht? Laut Berechnungen der Studienautoren sind es 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche weiter

Olympiasieger Verwundert über Kredite für Profis

Wolfgang Maennig, Wirtschafts-Professor aus Hamburg und Ruder-Olympiasieger 60, hat staatliche Kredite für Fußball-Profiklubs wie den VfB Stuttgart oder Werder Bremen kritisiert. Er habe als ehemaliger Amateursportler wenig Verständnis dafür: „Werder kann seinen Spielern wahrscheinlich weniger zahlen. Aber andere Sportler fragen sich: Wo ist weiter

Pandemie Breitenauer See wird gesperrt

Nach dem enormen Besucherandrang mit Verstößen gegen die Corona-Regeln am vergangenen Wochenende wird der Breitenauer See bei Obersulm gesperrt. Von Freitag an sind Bade- und Wassersport verboten und die Liegewiesen gesperrt, teilten die Gemeinden Löwenstein und Obersulm (Kreis Heilbronn) sowie die Polizei mit. Außerdem werden alle Parkplätze am weiter

Pkw-Maut Scheuer macht neuen Vorstoß

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat im Zuge der deutschen Ratspräsidentschaft einen Vorstoß für ein EU-weites Modell einer Pkw-Maut gemacht. Scheuers Sprecher sagte, es gehe im Zuge einer EU-Vignetten-Richtlinie um eine nutzergerechte Finanzierung der Straßen mit einer klimatechnischen Lenkungswirkung. Das Bundesumweltministerin lehnte weiter

Rangnick verliert den Machtkampf

Backnanger beendet Verhandlungen. Und der Vertrag mit dem bisherigen Trainer Pioli ist bereits verlängert worden.
Das seit Monaten währende Milan-Theater um Ralf Rangnick, 62, ist plötzlich zu Ende. Als Klubboss Ivan Gazidis am Mittwoch seinen Trainer Stefano Pioli lächelnd in der Morgensonne umarmte, war Rangnicks Traum längst geplatzt. Der Fußball-Vordenker hatte tags zuvor spätabends verkünden lassen, nach langen Verhandlungen Abstand von einem Engagement weiter
  • 134 Leser

Roboterautos Kooperation mit Google-Tochter

Der Autokonzern Fiat Chrysler verlässt sich bei der Entwicklung von Roboterwagen künftig ganz auf die Google-Schwesterfirma Waymo. Als nächstes Projekt soll Waymos Software zum autonomen Fahren in das Lieferwagen-Modell Ram ProMaster integriert werden. Auf lange Sicht solle Waymo-Technologie in der kompletten Produktpalette von Fiat Chrysler zum weiter

Rolling Stones „Scarlet“ mit Page an der Gitarre

Drei Monate nach dem Single-Comeback mit „Living In A Ghost Town“ überraschen die Rolling Stones ihre Fans mit einer 46 Jahre alten Aufnahme. Das offiziell auf Youtube erschienene Stück „Scarlet“ stammt vom Oktober 1974, eingespielt wurde es mit Jimmy Page von der britischen Rockband Led Zeppelin an der Gitarre neben Keith weiter

Russland Aufklärer der Luftwaffe geortet

Russland hat nach eigenen Angaben am Mittwoch ein deutsches Aufklärungsflugzeug über der Ostsee an seiner Staatsgrenze geortet. Der russischen Luftabwehr sei ein Flugzeug des Typs P-3C Orion der Luftwaffe aufgefallen, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit. Zudem seien zwei US-Aufklärungsflugzeuge über das Schwarze Meer geflogen. Russland weiter
Land am Rand

Schaut auf diesen Kreis!

Wirtschaftlich im Eimer , dafür klimamäßig top – was mancher Öko-Aktivist fordert, scheint im Kreis Waldshut schon Realität zu sein. So belegt der Kreis im Innovationsindex des Landes den ehrenvollen 44. und damit letzten Platz. Der Index misst Faktoren wie Forschungsausgaben oder Beschäftigte im High-Tech-Sektor – und da hat man sich weiter

Schluss dank Präsident

Drama endet, als Selenskyi die Forderung des Geiselnehmers erfüllt.
Das Geiseldrama in einem Bus in Luzk in der Ukraine ist offenbar dank des Einschaltens von Präsident Wolodymyr Selenskyj unblutig zu Ende gegangen. Der 44-jährige Geiselnehmer ergab sich am Dienstagabend nach einem Telefonat mit ihm. Alle 13 Geiseln kamen unversehrt frei. Der Mann hatte gedroht, den von Polizisten umzingelten Bus in die Luft zu sprengen, weiter

Schulmusik Proteste gegen Verordnung

Gegen die Verordnung des Kultusministeriums, die auch im neuen Schuljahr Blasmusik und Singen an baden-württembergischen Schulen wegen der Corona-Pandemie untersagt, haben in mehreren Städten des Landes Schüler, Lehrer und Eltern protestiert – unter anderem in Ulm und Heilbronn. Sie fordern Hygiene-Konzepte, die Singen und Blasmusik erlauben. weiter

Serienweltmeister ausgebremst

Marc Marquez , MotoGP-Star aus Spanien, ist nach dem Sturz beim Saisonauftakt operiert worden: Ein Bruch im rechten Oberarm wurde mit einer Titanplatte und Schrauben fixiert. Im August will er wieder fahren. Foto: Javier Soriano/afp weiter

Singverbot wackelt

Kultusministerin lässt nach Protesten Optionen prüfen.
Entgegen ursprünglicher Planung könnten Singen und Blasmusik in geschlossenen Räumen an Schulen nach den Sommerferien nun doch erlaubt werden. „Keiner will, dass Blasmusik oder Singen in unseren Schulen keinen Platz kriegt“, sagte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Mittwoch im Landtag. Entsprechend würden gerade die Möglichkeiten weiter
Erneuerbare Energien

Solarstrom vom Acker

Bayern genehmigt immer mehr neue Photovoltaikanlagen auf landwirtschaftlichen Flächen. Baden-Württemberg hinkt hinterher.
Gerhard Kümmerer, Landwirt in Niederstetten, bekam als erster in Baden-Württemberg einen Zuschlag im neuen Ausschreibungsverfahren für Solarparks auf Landwirtschaftsflächen. 2016 war das, die Förderung für große Freiflächen-Photovoltaik wurde neu geregelt. Seit 2017 ist Kümmerers Anlage mit rund zwei Megawatt Nennleistung jetzt in Betrieb. weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport1 18 Uhr: Volleyball, Länderspiel Polen – Deutschland 20 Uhr: Darts, World Matchplay in Milton Keynes/Großbritannien, Viertelfinale Eurosport 14.30 und 20 Uhr: Snooker, WM-Qualifikation in Sheffield DAZN 19.30 Uhr: Fußball, Italien, Serie A, 35. Spieltag. Udinese Calcio – Juventus Turin Sky 21. 30 Uhr: Golf, US-Tour, 1. Tag. weiter

Staatsanwaltschaft sieht bei Wirecard organisierten Betrug

Vorwürfe gegen den insolventen Zahlungsdienstleister deutlich erweitert, drei Ex-Vorstandsmitglieder festgenommen.
Im Skandal um den insolventen Finanzdienstleister Wirecard hat die Staatsanwaltschaft München I die Vorwürfe gegen das Unternehmen stark erweitert. Es gehe nun unter anderem um gewerbsmäßigen Bandenbetrug und Marktmanipulation in mehreren Fällen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Ein Kronzeuge und weitere Unterlagen hätten den weiter

Stellenabbau bei Chiron

Fertigung der Tochtergesellschaft Stama vor dem Aus.
Der Maschinenbauer Stama baut in seinem Werk in Schlierbach (Kreis Göppingen) bis zu 300 von insgesamt 380 Stellen ab. Die Produktion wird in die Standorte Tuttlingen und Neuhausen ob Eck des Mutterkonzerns Chiron verlagert. Erhalten bleiben nur die Bereiche Service und Verkauf mit deutlich weniger als 100 Beschäftigten. Schlierbachs Bürgermeister weiter
  • 123 Leser
STICHWORT Maut-Debatte

STICHWORT Maut-Debatte

Das Modell für eine deutsche Pkw-Maut war im vergangenen Jahr gescheitert. Der Europäische Gerichtshof hatte die Pläne gekippt - sie seien diskriminierend für die Halter und Fahrer aus anderen EU-Ländern. Scheuer wird unter anderem vorgeworfen, Verträge zur deutschen Pkw-Maut voreilig unterschrieben zu haben. Die Opposition wirft ihm schwere Fehler weiter

Strenesse stellt Betrieb ein

Sanierung nach der Insolvenz der Nördlinger Modemarke scheitert wegen der Corona-Krise.

Die Corona-Krise hat den Versuch der Nördlinger Modemarke Strenesse, sich nach einer Insolvenz im vergangenen Jahr zu sanieren, scheitern lassen. Trotz der positiven Umsatzentwicklung im ersten Jahresquartal, als die Restrukturierung nahezu abgeschlossen war, konnte die Strenesse New GmbH laut ihrer Pressesprecherin die Auswirkungen der Corona-Krise

weiter
  • 267 Leser

Torhüter Karius vor Wechsel nach Montpellier

Der frühere Bundesliga-Torwart Loris Karius, 27, vom FC Liverpool soll laut BBC in die französische Ligue 1 zum HSC Montpellier wechseln. Der Ex-Mainzer war zuletzt für zwei Spielzeiten an Besiktas Istanbul ausgeliehen. Nach einem Streit um Gehaltszahlungen im Mai kehrte er aber vor Saisonende nach Liverpool zurück. Karius hatte durch seine weiter

Tourismus bezuschusst

Japans Regierung hat trotz wieder steigender Corona-Infektionszahlen eine umstrittene Tourismuskampagne mit Zuschüssen aus Steuergeld für Reisende aufgelegt. Bis zur Hälfte der Tourismusausgaben wie Beherbergung und Transport sollen vom Staat bezuschusst werden. Condor: Keine Kündigungen Der Ferienflieger Condor will ohne betriebsbedingte Kündigungen weiter

Twitter Sperre für Konten von QAnon

Twitter geht als erste Online-Plattform in großem Stil gegen die amerikanische Verschwörungstheorien-Bewegung QAnon vor. Ihr Verhalten könne Schaden im realen Leben anrichten, erklärte der Kurznachrichtendienst. Mehr als 7000 Accounts, die QAnon-Unterstützern zugerechnet würden, seien in den vergangenen Wochen dauerhaft gesperrt worden. Die Verbreitung weiter

USA Streit um Einsatz der Bundespolizei

Der Streit zwischen der US-Regierung und mehreren Bürgermeistern um den Einsatz von Sicherheitskräften des Bundes bei Protesten in amerikanischen Städten spitzt sich zu. Die Bürgermeisterin der Hauptstadt Washington, Muriel Bowser, forderte gemeinsam mit Kollegen Präsident Donald Trump auf, den Einsatz zu stoppen. Trump begründet die Entsendung weiter

USA sichern sich Impfstoff

Das Mainzer Biopharma-Unternehmen Biontech und der US-Konzern Pfizer sollen hunderte Millionen Impfstoffdosen gegen Covid-19 in die USA liefern. Eine entsprechende Vereinbarung gaben beide Unternehmen bekannt. Foto: Biontech weiter
75 Jahre Kriegsende

Verlust und Versöhnung vor Bergidylle

Ihr wechselvolles Leben ist eng verbunden mit den historischen Ereignissen in Südtirol: Die Gastwirtin Paula Morandell erzählt 75 Jahre nach Kriegsende von Verletzungen, harter Arbeit und dem Kampf um Anerkennung.
Südtirols traumhafte Bergpanoramen sind Kulisse für herrlichen Wanderurlaub und dramatische Geschichte zugleich: Paula Morandell erscheint wie ein lebendes Denkmal des Konflikts zwischen deutsch- und italienischsprachigen Bewohnern – und verdankt es neben ihrer Tatkraft auch dem Tourismus, dass sie ihren schwierigen Lebensweg gemeistert hat. weiter

Wer ist der günstigste im ganzen Land?

Anlässlich der Mehrwertsteuersenkung liefern sich die Discounter Aldi und Lidl eine Preisschlacht. Davon profitieren die Verbraucher ein wenig, die Branche leidet sehr.
Im aktuellen Werbesport von Lidl fragt eine böse, an den günstigen Preise im Lidl-Katalog zweifelnde Königin ihren Spiegel: „Spieglein, Spieglein an der Wand . . . wer ist der günstigste im ganzen Land?“ Die Frage ist brandaktuell. Zwischen Aldi und Lidl ist ein erbitterter Preiskampf entbrannt. Anlass dafür weiter
  • 114 Leser

Wie Erdogan das Erbe Atatürks demontiert

Am Freitag öffnet die Hagia Sophia, eines der wichtigsten Wahrzeichens Istanbuls, als Moschee. Für den Staatschef ist die Umwandlung des Museums ein innenpolitischer Schachzug.
Der Teppichboden ist erste Ware: 16 Millimeter dick. Fast fünf Kilo wiegt ein Quadratmeter des türkisfarbenen Teppichs, eine Spezialanfertigung aus dem westtürkischen Manisa. Der Lieferant hat in den vergangenen Tagen die Webstühle auf Hochtouren laufen lassen. Rund 4000 Quadratmeter gilt es auszulegen, damit die Gläubigen am Freitag beim ersten weiter
Pistolenraub

Yves R. hatte Brief an Familie dabei

Schreiben war für den Fall gedacht, dass dem 31-Jährigen bei der Festnahme etwas zustößt.
Bei dem Brief, den der Pistolenräuber Yves R. bei seiner Festnahme im Oppenauer Ortsteil Ramsbach (Ortenaukreis) bei sich hatte, handelt es sich um ein persönliches Schreiben an seine Angehörigen. Dieses habe er „für den Fall verfasst, dass ihm bei der Flucht etwas zustoßen sollte“, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch weiter

Zanardis Sohn vorsichtig optimistisch

Der ehemalige Formel-1-Pilot Alessandro Zanardi ist nicht mehr in Lebensgefahr, aber noch nicht bei Bewusstsein.
Der frühere Formel-1-Fahrer Alessandro Zanardi ist knapp fünf Wochen nach seinem Handbike-Unfall nach Angaben seines Sohnes nicht mehr ins Lebensgefahr. Es gebe „ermutigende Signale“, sagte Niccolò Zanardi in einem Interview mit dem „Corriere della Sera“. Der 21-Jährige weiter: „Er wird es schaffen, da bin ich sicher. weiter
Kommentar Caroline Strang zur Absage des Schlussverkaufs

Zeit für Veränderung

Eigentlich gibt es den Sommerschlussverkauf seit 16 Jahren nicht mehr. Davor war gesetzlich geregelt, wann reduziert werden durfte. Seitdem gibt der Handelsverband ein Datum als Anregung vor, aber jeder Händler darf entscheiden, wann und wie er seine Waren reduziert. In diesem Jahr wird es nicht mal ein solches Datum geben. Eine gute Entscheidung. weiter

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zum Artikel „Von Straßen bis Internet – was die Ostalb braucht“:

Individualverkehr für Berufspendler – ein Widerspruch. Stau, Lärm, giftige Abgase entstehen dort, wo untaugliche Verkehrsmittel genutzt werden (Berufspendler in Pkw, Waren über lange Distanzen per Lkw). Kostengünstige, flexible, umweltschonende Lösungen gibt es genug, doch weiter so lautet die Devise der CDU: neue Straßen, durch den Wald, über

weiter
  • 4
  • 749 Leser