Artikel-Übersicht vom Freitag, 24. Juli 2020

anzeigen

Regional (80)

Zahl des Tages

9

Jahre war Roland Laber Konrektor und Rektor an der Realschule Heubach. Jetzt geht der Pädagoge in den Ruhestand. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Roland Laber setzt sich zur Ruhe“.

weiter
  • 786 Leser

Gemeinderat Breitband und Ortsmitte

Heuchlingen. Der Gemeinderat Heuchlingen tagt am Montag, 27. Juli, um 19 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Elternbeiträge im Kindergarten Arche Noah, die Ausstattung der Leintalschule mit mobilen Endgeräten, die Ergebnisse der Markterkundung zum Breitband und die Vergaben von Elektroarbeiten

weiter
  • 681 Leser

Gemeinderat Neue Brücken in Böbingen

Böbingen. Der Gemeinderat Böbingen tagt am Montag, ab 18.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Dabei werden die Pläne für den Neubau der Fußgängerbrücke über die Rems sowie der Brücke „Bachäcker“ vorgestellt. Außerdem geht’s unter anderem um die Neugestaltung des Außenbereichs der Kinderbetreuung am Bildungszentrum Römerkastell

weiter
  • 637 Leser
Zur Person

Jürgen Mädger wird 75 Jahre

Bartholomä. Jürgen Mädger feiert an diesem Samstag seinen 75. Geburtstag. „Nur wenn wir Wissen und Fertigkeiten an unsere Kinder weiter geben, haben wir eine Zukunft.“ Das ist der Kernsatz und die Motivation für sein bekanntestes, ehrenamtliches Projekt: seine „Europa-Miniköche“. Diese baute Jürgen Mädger 1989 auf und

weiter

Durlanger wollen keinen „Schrotthändler“

Gemeinderat Keine Zustimmung für Stellplätze eines Gebrauchtwagenhandels.

Durlangen. Die von Bürgermeister Dieter Gerstlauer angefragte Erteilung des Einvernehmens zur Erstellung von Stellplätzen zum An- und Verkauf von gebrauchten Autos in der Gmünder Straße, stieß im Durlanger Gemeinderat auf wenig Gegenliebe. Auf Nachfrage von Simon März, berichtete er, dass hier ein Gewerbe für „fahrbare Fahrzeuge“

weiter

Zum Nachschauen: das Feuer- und Musikspektakel "in situ 21"

Digitales Festival: Video der pyrotechnischen Inszenierung „in situ 21 – mit feuer und flamme“ auf Schloss Kapfenburg.

Lauchheim. Wenn die Menschen nicht zum Festival kommen können, dann kommt das Festival zu den Menschen.  Der mehrfache Weltmeister der Pyrotechnik, Joachim Berner, und sein Team werden die historischen Mauern so illuminieren, wie es nur möglich ist, wenn keine Zuschauer da sind.

Bequem von daheim streamen

Feuer, Flammen, Licht und Musik,

weiter

B 29: Landwirte ärgern sich über zu schmale Brücke

Verkehr Bauwerk Richtung Sternhof wohl nicht geeignet für große Maschinen. Behörde kennt das Problem.

Mögglingen. Mit der Ortsumfahrung kam zumindest für eine Mögglinger Familie auch das Leid. Marianne Wahl beklagte sich in der Gemeinderatssitzung am Freitagabend, dass die Zufahrt vor allem für landwirtschaftliche Fahrzeuge schwierig, für einige gar nicht möglich sei. Das liege an der viel zu schmalen Brücke, die für

weiter
  • 5
  • 300 Leser

Zwei Personen bei einem Frontalzusammenstoß auf B 29 schwer verletzt

Insgesamt wurden vier Menschen verletzt - zwei schwer und zwei leicht.

Bopfingen. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag auf der B29 zwischen Trochtelfingen und Flochberg gekommen. Vier Personen wurden dabei verletzt - zwei davon schwer. Das berichtet die Polizei. 

Demnach war ein 77-jähriger BMW-Fahrer gegen 16.30 Uhr auf B 29 von Bopfingen in Richtung Trochtelfingen unterwegs. Dort kam

weiter
Polizeibericht

5000 Euro Sachschaden

Leinzell. Auf der Mulfinger Straße in Fahrtrichtung Heuchlingen kam es am Donnerstag gegen 12.50 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen dem Renault einer 75-Jährigen und dem Kleintransporter eines 28-Jährigen. Bei der Kollision beider Fahrzeuge entstand dem Polizeibericht zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

weiter
  • 361 Leser

Junge Union für ein Ja zu Amazon

Wirtschaft Gmünder Jung-CDUler plädieren für die Ansiedlung des Verteilzentrums im Benzfeld.

Schwäbisch Gmünd. Die Junge Union Schwäbisch Gmünd begrüßt, dass sich nun zum zweiten Mal eine Möglichkeit eröffnet, ein Amazon-Verteilzentrum in Gmünd anzusiedeln. Ende vergangenen Jahres waren dem Verwaltungsausschuss des Gemeinderates Pläne für ein Verteilerzentrum des Versandhändlers in Gmünd vorgelegt worden. Diese seien jedoch von

weiter
  • 3
Polizeibericht

Motorradfahrer gestürzt

Aalen-Unterkochen. Am Donnerstagvormittag kam es gegen 10.45 Uhr auf der Aalener Straße zu einem Verkehrsunfall. Wie die Polizei berichtet, war ein 43-jähriger Pedelec-Fahrer im Bereich der Einmündung Pfromäckerstraße nach links gezogen, weshalb ein nachfolgender Hyundai-Fahrer eine Vollbremsung einleiten musste. Ein dem Auto nachfolgender 36-jähriger

weiter
  • 359 Leser
Polizeibericht

Parkrempler

Schwäbisch Gmünd. Eine 67-Jährige Audi-Fahrerin touchierte am Freitagvormittag gegen 10.15 Uhr beim Ausparken in der Wetzgauer Straße einen anderen Audi. Bei der Kollision entstand der Polizei zufolge ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

weiter
  • 337 Leser

Seit 40 Jahren im Auftrag des Lernens

Pädagogik Seminar-Direktorin Kristina Schmid hat ihr Dienstjubiläum begangen.

Schwäbisch Gmünd. Kristina Schmid leitet seit 2006 als Direktorin zunächst das ehemalige Realschullehrerseminar und seit 2016 das fusionierte Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte in Schwäbisch Gmünd. Nun hatte die Pädagogin ihr 40-jähriges Dienstjubiläum.

Kristina Schmid studierte die Fächer Englisch und Französisch an

weiter
Polizeibericht

Unfall vor dem Einhorntunnel

Schwäbisch Gmünd. Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Donnerstagnachmittag in der Aalener Straße, kurz nach dem Einhorntunnel. Wie die Polizei berichtet, war ein 22-jähriger Ford-Fahrer gegen 15.45 Uhr auf den Dacia einer 21-Jährigen aufgefahren. Dieser wiederum wurde auf einen davor befindlichen VW aufgeschoben,

weiter
  • 612 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Schwäbisch Gmünd. Im Dahlienweg wurde zwischen Donnerstagnachmittag und dem frühen Freitagmorgen ein Opel an der Fahrerseite beschädigt. Der Schaden beläuft sich dem Polizeibericht zufolge auf mehrere hundert Euro. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher vom Unfallort. Hinweise auf den Unfallflüchtigen nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 326 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Mutlangen. An der Einmündung Bernhardusstraße/Beethovenstraße missachtete eine 78-jährige Ford-Fahrerin die Vorfahrt eines von rechts kommenden 53 Jahre alten Fahrers eines Klein-Lasztwagens, berichtet die Polizei. Bei dem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 18 Uhr ereignete, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Beide Beteiligte

weiter
  • 314 Leser
Polizeibericht

Zwei Fahrzeuge zerkratzt

Schwäbisch Gmünd. Eine der Polizei bislang unbekannte Person hat im Zeitraum zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwochmorgen, 5.30 Uhr, in einer Hofeinfahrt im Turniergraben zwei VW zerkratzt und einen Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro verursacht. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Gmünder Polizei unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 461 Leser

Ein „Ferrari“ vom Förderverein

Spende Einen Aufsitzmäher hat der Förderverein jetzt für das Freibad Schechingen angeschafft. Die Investition in das rund 5000 Euro teure Gerät sei möglich gewesen, weil die ortsansässige Firma Bopp sich entgegenkommend gezeigt habe, sagt Vorsitzender Radu Schuster dankbar. Bademeisterin Leonia Krieger freut sich über

weiter
  • 5
  • 1316 Leser
Aus dem Gemeinderat

Klare Signale für Bauherrn

Schechingen. Drei Bauvoranfragen hatte das Gremium auf dem Tisch. Keine Probleme sah man bei einer Halle im Spagen. Schon als man das Grundstück geteilt habe, sei klar gewesen, dass eine Befreiung notwendig würde, sagte der Bürgermeister. Doch dieser Weg sein wenige aufwendig als eine Bebauungsplanänderung. Weiter erfuhr ein Bauherr in der Bannholzstraße,

weiter
  • 466 Leser
Aus dem Gemeinderat

Postfiliale zieht um

Schechingen. Ohne Vorwarnung oder Vorgespräche sei er darüber informiert worden, dass die Postfiliale in der Hauptstraße 14, bei nah+gut-Hermann mit Ablauf des 30. September schließt, gab Bürgermeister Werner Jekel bekannt. Mit dem gleichen Schreiben sei er darüber informiert worden, dass am 1. Oktober die neue Postfiliale im Geschäft von Karin

weiter
  • 473 Leser
Aus dem Gemeinderat

Zahlen aus dem Freibad

Schechingen. Zwar weit entfernt von den gewohnten Besucherzahlen, aber immerhin – so kommentierte Bürgermeister Werner Jekel die Bilanz der ersten Freibadwochen, die er im Gremium bekannt gab. Hauptsächlich habe der Badespaß Tücken für die Kommunen, machte Jekel klar – denn die Ausgaben steigen und gleichzeitig dürften weniger Badegäste

weiter
  • 1
  • 520 Leser

„Cat“ weiß alles über den Schulalltag

Innovation Warum der studierte Musiker Christoph Brecht vier Jahre lang sein Hobby zum Beruf gemacht hat und warum jetzt sogar eine Firmengründung in Planung ist.

Mutlangen

Da müsste es doch was geben – wie oft haben Rektorin Dorothea Brecht und ihr Pädagogenteam diese Beschwörungsformel auf den Lippen gehabt, wenn sie Schule organisiert haben? „Alles, was es an Software gab, war in seiner Kompliziertheit anstrengend oder unvollständig oder im Umgang ausgerichtet auf Profis“,

weiter
  • 150 Leser

Zahl des Tages

34

Personen im Ostalbkreis sind Stand Freitag mit dem Coronavirus infiziert. Das ist ein Anstieg um 14 infizierte Personen im Vergleich zum Vortag. Damit steigt die Gesamtzahl der bestätigten Fälle im Kreis seit Beginn der Pandemie auf 1684.

weiter
  • 386 Leser
Geistlicher Impuls

Begegnungen feiern

Erstmals wieder seit Corona: ein Geburtstagbesuch. Ich komme in den Garten. Noch andere Gäste sind versammelt. Die Unterhaltung geht fröhlich hin und her. Mittendrin und unvermittelt sagt einer der Gäste: Dieses Corona ist eine schlimme Sache. Da muss ich Sie als Pfarrer jetzt doch mal fragen: Wo bleibt eigentlich der da oben? Müsste der nicht

weiter
  • 256 Leser

Gartenfest abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Die Bosch-Rentnergemeinschaft wird enttäuscht sein, nach der Hauptversammlung und der Frühjahreswanderung muss nun auch das geliebte, traditionelle Gartenfest wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Auch die traditionelle Weihnachtsfeier der Bosch-Rentner im Dezember im Gmünder Stadtgarten steht aktuell auf der Kippe.

weiter
  • 5
  • 281 Leser
Guten Morgen

Im Sturm der Veränderung

Bernd Müller über Erotik, neunkommairgendwas und letzte Schulstunden

Das Kino? Geschlossen. Freibad? Nur mit Vorbestellung. Schulklassen? Meist separiert, gelegentlich halbiert. Einkaufen? Die ganze Erotik weg. Unfassbar viel ist anders seit dieses kleine Dings, kaum größer als 0,0001 Millimeter, seine Wege in menschliche Körper gefunden hat. Sogar die Wochenenden sinnentleert, weil fußballlos – zwischendurch

weiter
  • 1
  • 817 Leser

Arbeitswelt vor großem Wandel

Integration Beim „GeHspräch“ betont der Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit die Chancen für Migranten.

Schwäbisch Gmünd. Das nächste „GeHspräch“ des Gmünder Integrationskonzepts war mit Clemens Reitzig, dem Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit, und Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Reitzig betonte, dass die Agentur vor großen Herausforderungen stehe, da sich die Pandemie und der Strukturwandel auf die Arbeitswelt auswirke.

weiter
  • 5
  • 398 Leser

Drei Punkte zu Schmiedgassen

Lebenswerte Altstadt Bürger können sich mit Kritik und Ideen einbringen.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung hatte dies beim Auftakt des Projektes „Lebenswerte Altstadt“ vor etwa zwei Wochen angekündigt: Die Bürger können sich bei der Umgestaltung der Schmiedgassen, dem ersten Vorhaben im Rahmen der „Lebenswerten Altstadt“, einbringen. Sie sind eingeladen, drei Punkte zu nennen, was ihnen

weiter
  • 5
  • 416 Leser

Führung durch „Last Unicorn“

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Führung durch die Ausstellung „The Last Unicorn“ im ersten Obergeschoss des Museums im Prediger ist an diesem Sonntag, 26. Juli, um 15 Uhr mit dem stellvertretenden Museumsleiter Joachim Haller. Die Ausstellung zeigt das Gmünder Wappentier, das Einhorn, im Spiegel der Popkultur.

weiter
  • 386 Leser

Von 3D-Druckern und kreativen Skulpturen aus Licht

Bildung Nicht Corona, sondern ein Technikvirus hatte zehn Schülerinnen des Parler-Gymnasium und des Hans-Baldung-Gymnasiums im Griff.

Schwäbisch Gmünd

Mädchen und Technik, das geht ganz wunderbar: Das bewiesen einmal mehr die Teilnehmerinnen der „Girls Day Akademie“. Die Koordinatoren Dominik Minet und Michael Friedel vom Eule-Team führten während der Abschlussveranstaltung mit einem Rückblick durch das erlebnisreiche Jahr.

So erweiterten die Schülerinnen über

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 25. Juli

Schwäbisch Gmünd

Johannes Brenner zum 90. Geburtstag

Josef Babioch zum 80. Geburtstag

Elisabeth Hubele zum 75. Geburtstag

Josef Mayer zum 75. Geburtstag

Anatol Erdmann, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Armin Grübler zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Inge Braun zum 90. Geburtstag

Gschwend

Elvira Hartmann, Mittelbronn,

weiter

Zum Wohl der Kirche

Engagement Neuer Kirchengemeinderat in St. Clemens Maria Hofbauer.

Alfdorf. Der neu gewählte Kirchengemeinderat der Katholischen Kirchengemeinde St. Clemens Maria Hofbauer in Alfdorf traf sich kürzlich zu seiner Konstituierenden Sitzung. Das Gremium setzt sich aus zehn gewählten Mitgliedern zusammen.

Als Vorsitzender wurde Erich Philipp und als dessen Stellvertreterin Simone Müller wiedergewählt. Die Zusammensetzung

weiter
  • 421 Leser

Bauhofleiter Udo Grünenwald in den Ruhestand verabschiedet

Berufswelt Udo Grünenwald war seit 1994 Mitarbeiter der Stadt Lorch, ab 1996 Bauhofleiter. Bürgermeisterin Marita Funk würdigte im kleinen Kreise seiner Kollegen sein Engagement. Dank seines Einsatzes stehe der Stadt und den Bürgerinnen und Bürgern in etlichen Bereichen, ob bei Pflegearbeiten, Winterdienst, Kanal- oder Straßenunterhalt ein gut

weiter
  • 383 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Lorch. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Fahrer einen Mercedes Benz, der am Donnerstag gegen 19 Uhr in der Stuttgarter Straße abgestellt war. Schaden: rund 2500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Gmünd unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 406 Leser

Wenn die dörfliche Idylle zum Albtraum wird

Justiz Ein Alfdorfer terrorisiert seine Nachbarn über Jahre hinweg und muss nun zum zweiten Mal ins Gefängnis.

Alfdorf/Schorndorf. Ein inzwischen 40 Jahre alter Landwirt aus einem Alfdorfer Teilort terrorisiert seit Jahren seine Nachbarn und musste deshalb im Jahr 2017 für ein Jahr und vier Monate ins Gefängnis. Nach seiner Entlassung blieb es drei Monate ruhig, dann fing der Spuk wieder an. Das Amtsgericht Schorndorf unter der Leitung der Strafrichterin

weiter

Wieder „Schafe“ beschädigt

Vandalismus Der Lorcher Holzkünstler Dr. Till Spengler war dieser Tage dabei seine Schafherde, die seit der Remstal-Gartenschau die Besucher erfreut, farblich aufzufrischen. Dabei musste er feststellen, dass bei einem kleinen Schaf die Ohren abgerissen waren und es samt Betonplatte umgeworfen wurde. Bei einem weiteren großen Schaf wurden die Ohren

weiter
  • 403 Leser
Polizeibericht

„Alles Käse“ auf der B 14

Fellbach. Bei einem Unfall auf der B 14 landeten am Freitag Lebensmittel auf der Fahrbahn. Laut Polizei war der 35-jähriger Fahrer eines VW Busses mit einem Gespann in Richtung Stuttgart unterwegs. Als er aus dem Kappelbergtunnel ausfuhr, verlor er die Kontrolle über das Gespann. Der Anhänger hatte sich aufgeschaukelt, weshalb das Gespann manövrierunfähig

weiter
  • 428 Leser

Familienereignis löst Corona-Anstieg aus

Pandemie Mehrere Schulen und Kindertagesstätten sind betroffen. Landrat Klaus Pavel mahnt, Abstands- und Hygieneregeln konsequent zu beachten.

Schwäbich Gmünd. Schwäbisch Gmünd ist die Ursache für den aktuellen Anstieg der Coronazahlen im Ostalbkreis. Allein seit Mittwoch gibt es 26 Neuinfektionen. Hatte das Landratsamt am Mittwoch noch acht Covid-19-Erkrankte gemeldet, so waren es am Freitag bereits 34, teilte die Sprecherin des Landratsamtes, Susanne Dietterle, am

weiter
  • 5
  • 8698 Leser

Einsatz für die Umwelt wird belohnt

Wettbewerb Die Bewerbungsphase für den 31. Umwelt- und Naturschutzpreis der Heimatsmühle startet.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Mit dem Umweltschutzpreis der Heimatsmühle soll das Verständnis für die Belange der Umwelt gestärkt werden, im Umweltschutz selbst tätig zu werden.

Der Preis zeichnet Umweltschutzaktivitäten aus, die im Kleinen oder im Großen zu einer ökologischen Verbesserung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Die

weiter

VdK reagiert auf Corona

Pandemie Sämtliche Veranstaltungen bis Ende Dezember sind abgesagt.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder VdK-Ortsverband reagiert nach eigenen Angaben mit einem drastischen Schritt auf die Corona-Pandemie. Um seiner Fürsorge gegenüber den Mitgliedern gerecht zu werden, hat der Vorstand des VdK-Ortsverbandes beschlossen, alle Veranstaltungen und Termine bis Ende des Jahres abzusagen. „Wir danken allen Krankenschwestern,

weiter
  • 364 Leser

Biergenuss und Schiffsrundfahrt in Miltenberg

Ausflug Altersgenossen 1962 verbringen ein Wochenende zwischen den Hügeln von Spessart und Odenwald.

Schwäbisch Gmünd. Lange hatte die Vereinsspitze überlegt, ob es den diesjährigen Jahresausflug des AGV 1962 angesichts der aktuellen Lage geben sollte. Letztlich hatte man sich doch dafür entschieden und so machte sich eine kleine Gruppe von Altersgenossen auf nach Miltenberg. Das liegt malerisch eingebettet am linken Knie des Mainvierecks zwischen

weiter

Mit Lego analysieren

Bildung „Lego Serious Play“ im co-working lab am Mittwoch, 29. Juli.

Schwäbisch Gmünd. Der nächste „Start-Up Wednesday“ im in:it co-working lab ist am Mittwoch, 29. Juli. Aufgrund des positiven Feedbacks zu der Veranstaltung im Februar, gibt Sven Golob erneut einen Workshop zum „LEGO Serious Play“. Das ist eine Methode zum Entwickeln von Ideen, zur Erleichterung der Kommunikation in Meetings,

weiter
Kurz und bündig

Tipps und Tricks zu Word

Schwäbisch Gmünd. An der VHS startet ab Dienstag, 28. Juli, ein Aufbaukurs zu Word. Er findet an zwei Abenden von 18.15 bis 21.30 Uhr unter Leitung von Barbara Krämer statt. Anmeldungen: (07171) 925150 oder info@gmuender-vhs.de.

weiter
  • 177 Leser

Moderne Kirchenmusik lernen

Bildung Die „Worship Academy“ am Schönblick bietet neue Workshops und Kurse mit neuem Konzept. Ab Herbst 2021 gibt’s zudem eine Aufnahmeprüfung.

Schwäbisch Gmünd

Seit 2019 ist die „Worship Academy“ am Schönblick angesiedelt und wird dort nun weiterentwickelt. In einer berufsbegleitenden Teilzeitausbildung und Wochenendseminaren sollen Interessierte mehr zur „“Worship-Musik“, der modernen Kirchenmusik, lernen und können sich geistlich, musikalisch und technisch

weiter
  • 1

Symbolkraft für Zusammenhalt

Enthüllung Im Alfdorfer Schlosspark präsentiert sich der Schriftzug „MITEINANDER“. 430 individuell gestaltete Scheiben darauf stehen für Ideen und Inspiration am Ort.

Alfdorf

Vor drei Wochen wünschte sich Bürgermeister Ronald Krötz beim Aufstellen des ersten Buchstabens in Pfahlbronn, dass sich möglichst viele Alfdorfer im Hauptort und den Teilorten und Weilern an der Aktion „MITEINANDER“ beteiligen. Jetzt ist die Zeit um und am Freitag wurde das Ergebnis enthüllt. Vorsichtig zog man die große,

weiter

„Otto Normal“ in Ulm

Ulm. „Otto Normal“ spielen bei schönem Wetter ab 19 Uhr im Roxy in Ulm. Der Eintritt ist frei. Die Band spielt an der frischen Luft, im „Soundgarten“. Dieser hat samstags und sonntags ab 15 Uhr geöffnet. Bitte achten Sie beim Besuch auf die Abstandsregel.

weiter
  • 505 Leser

Mit dem Ferienticket durch den Kreis

ÖPNV Ostalb-Mobil hat ein praktisches Ticket für den Urlaub direkt vor der Haustüre. Was sicht hinter der Aktion verbirgt.

Aalen. Verträumte Burgen, Schlösser und Ruinen inmitten grüner Landschaften. Museen, welche die spannende Geschichte der Römer und Alamannen erzählen oder die Urzeit erwachen lassen. Naturparks, Badeseen, Wanderparadiese. Unsere Ostalb hat alles, was das Entdeckerherz begehrt. Für die Zeit der Sommerferien hat Ostalb-Mobil das „Duo-Ferien-Ticket“

weiter

Vollsperrung der B 29

Westhausen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, muss die B29 zwischen Westhausen, Einmündung Aalener Straße, und der Autobahnauffahrt A7 Richtung Würzburg gesperrt werden. Die Vollsperrung beginne bereits am Mittwoch, 5. August, und werde voraussichtlich bis zum 25. August dauern. Die Autobahnauffahrten bleiben laut Verwaltung offen. Die Umleitung

weiter
  • 5
  • 1028 Leser

Verweildauer in Klinik

Aalen. Nicht 89 Tage, wie in de Ausgabe von Dienstag, 22. Juli, im Artikel „Corona hinterlässt vorerst ein Minus“ berichtet, sondern lediglich ungefähr 20 Tage durchschnittlich beträgt die Verweildauer in der Geriatrie Aalen.

weiter
  • 766 Leser

Kassensturz während der Pandemie

Ausschuss Wie steht der Kreis finanziell da? Darüber haben Mitglieder des Finanzausschusses diskutiert.

Aalen. Viel Lob hatten die Rätinnen und Räte des Ausschusses für Bildung und Finanzen für die Landespolitik übrig. „Die Corona-Hilfen des Landes haben vieles positiv geregelt“, sagte Landrat Klaus Pavel in der jüngsten Sitzung.

Mit 2,88 Milliarden Euro greift die Landesregierung Städten und Gemeinden unter die Arme. „Für mich

weiter

FESTblicke 2017: eine Reise durch Raum und Zeit

So weitumfassend wie unser Universum hat das Festival Europäische Kirchenmusik 2017 zum Thema „In Raum und Zeit“ Menschen in seinen Bann gezogen: Mit unbändiger Spielfreude und seinen abgefahrenen Glitzer-Schuhen spielte sich Cameron Carpenter in die Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer im Heilig-Kreuz-Münster. Wolfgang Rihm wurde mit

weiter
  • 1584 Leser

Finissage in der Galerie Zaiß

Die Ausstellung mit den Künstlern Andreas Arnheim, Ute Wöllmannund Jo Kley in der Galerie Zaiß in Aalen endet am kommenden Sonntag, 26. Juli.

„Zum Ausstellungsende laden wir zur Finissage mit den Künstlern von 11 bis 17 Uhr ein“, teilt Galerist Werner Zaiß in einem Schreiben mit. Und weiter: „Wir freuen uns auf viele Kunstinteressierte.

weiter
  • 795 Leser
Kulturschaufenster

Kannengezimmer

Ellwangen. Im Garten des Palais Adelmann startet am Samstag, 25. Juli, 19 Uhr, die Veranstaltung Kannengezimmer – ein musikalisches Stell-Dich-Ein mit Ellwanger Musikern. Das Konzert findet nur bei gutem Wetter statt. Einlass ab 18 Uhr, Eintritt frei. Für Bewirtung sorgt das Team der „Kanne“. Um Tischreservierung unter (07961) 2478 wird gebeten.

weiter
  • 852 Leser

Karten für Konzert von Giora Feidman

Bühne Für das Klarinettenkonzert in Aalens Stadthalle gibt’s noch Resttickets im Internet.

Giora Feidman, der weltbekannte Klarinettist und zweifache Echo-Preisträger, geht 2020 mit der Konzertpianistin Alina Kabanova auf Tournee. Am Sonntag, 26. Juli, spielen die beiden um 18 Uhr in Aalens Stadthalle.

Feidman nimmt die Klarinette in die Hand, um mit den Menschen eine Botschaft zu teilen, um mit ihnen in der Sprache der Musik zu sprechen

weiter

Die Spuren „kreativer Köpfe“

Kunst und Kultur Die Fotografin Ingrid Hertfelder gibt Mitgliedern des Rotary-Clubs Schwäbisch Gmünd-Rosenstein Einblicke in ihre Arbeit.

Schwäbisch Gmünd

Die neue Präsidentin des Rotary-Clubs Schwäbisch Gmünd-Rosenstein, Michaela Hermes, hatte zum Themenschwerpunkt ihres Präsidentenjahres „Spuren“ gemacht. „Kreative Köpfe“ hinterlassen Spuren – auf diesen Nenner brachte Hermes den Abend, an dem die Gmünder Fotografin Ingrid Hertfelder Fotoarbeiten

weiter
  • 1

1000. Baby ist geboren

Geburt So früh wie noch nie ist das 1000. Kind in Aalen zur Welt gekommen.

Aalen. So früh wie noch nie kam in diesem Jahr das 1000. Baby in der Aalener Frauenklinik zur Welt. Das Team um Chefarzt Dr. Karsten Gnauert freut sich darüber, dass seit zehn Jahren die Geburtenrate in der Klinik ansteigt. Nach Aussage der leitenden Hebamme Monica Bühler werden dieses Jahr über 1800 Kinder geboren werden. Die frischgebackenen

weiter

Primalat im Ortschaftsrat

Firmen Bebauungsplan ist Thema am Montag um 19.30 Uhr in Heubach.

Heubach. Der Ortschaftsrat Lautern beschäftigt sich am Montag, 27. Juli, ab 19.30 Uhr in der Stadthalle Heubach mit dem Bebauungsplan der Firma Primalat. Dabei werden die Einwendungen Thema sein und entsprechend gegeneinander abgewogen. Tags darauf, am Dienstag, 28. Juli, geht das Thema dann auch in den Gemeinderat der Stadt Heubach.

Der Ortschaftsrat

weiter
  • 525 Leser
Tagestipp

Leonce und Lena im Schloss

Das Stadttheater Aalen zeigt am Samstagabend um 20.30 Uhr das Stück Leonce und Lena im Schloss Wasseralfingen. Wegen der Hygieneverordnung gibt es allerdings keine Abendkasse und keinen Getränkeverkauf. Besucher werden gebeten, die Anzahl der Personen beim Kartenkauf anzugeben. Karten gibt’s unter www.theateraalen.de.

Samstag, 25. Juli,

20.30

weiter
  • 405 Leser
Der besondere Tipp

Online-Gottesdienst für Kleinkinder

Kirchenmaus Gloria und ihre Freunde vermissen den Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder in der evangelischen St.-Ulrich-Kirche sehr. Wegen der Corona-Pandemie bietet die evangelische Kirchengemeinde in Heubach erstmals einen Online-Erlebnis-Gottesdienst. Das große Thema des Gottesdienstes wird das Wasser sein. Dieser ist ab Sonntag, 26. Juli, um 11.30

weiter
  • 373 Leser

Skateranlage: Stolperstellen und stinkende Schattenplätze

Interview Viele Teile der Skateranlage in Bettringen haben schon bessere Zeiten gesehen. Jugendliche fühlen sich von der Stadt im Stich gelassen.

Bettringen

Jugendliche aus Schwäbisch Gmünd und Umgebung kämpfen seit Langem für eine zentrale Skateranlage in der Stadt. Oder zumindest für eine Sanierung der Anlage in Bettringen. Deren letzte Sanierung war im Jahr 2004. Doch es gibt noch viele andere Dinge, die sie stören. Das Schlimmste dabei sei, dass sie sich von der Stadt im Stich gelassen

weiter

Schloss lockt mit Kunst und Co.

Urlaub daheim Imposante Pläne für den Park beim Schloss Fachsenfeld: Wie sich die denkmalgeschützte Anlage in Corona-Zeiten für die Besucher öffnet.

Aalen-Fachsenfeld

In Zeiten von Corona entdecken viele Ostälbler ihre Heimat neu. Schloss Fachsenfeld wird sich deshalb mehr öffnen als bisher, so wollen es die Verantwortlichen der Stiftung. Führungen durch das Schlossgebäude und die Geschichte seines letzten Bewohners, des Schlossherrn Baron Reinhard von Koenig, dürfen wegen der Corona-Beschränkungen

weiter
Im Blick Der Appell von Richard Arnold, Matthias Klopfer und Boris Palmer

Diese Politiker zeigen Haltung

Sie reden Klartext: Die Oberbürgermeister aus Gmünd, Schorndorf und Tübingen haben in ihrem Appell an die Landesregierung eine unbequeme Wirklichkeit angesprochen: „Unter den Geflüchteten gibt es eine kleine Gruppe gewaltbereiter junger Männer, die weit überdurchschnittlich an schweren Straftaten beteiligt sind.“ Damit erfüllen die

weiter
  • 5
  • 246 Leser

Virtuelles Chortreffen statt Konzert

Konzert „The Lord, He just keep you“ heißt das Video der Sängerinnen und Sänger des KGW-Chores.

„Das traditionelle Jahresabschlusskonzert des Kammerchores des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen (KGW) kann nicht wie geplant an diesem Samstag in der evangelischen Stadtkirche Aalen stattfinden, da das gemeinsame Singen im schulischen Bereich immer noch verboten ist“, erklärt Chorleiter Thomas Baur. Um doch noch einen Abschluss zu gestalten,

weiter
  • 135 Leser

Roland Laber setzt sich zur Ruhe

Schule Nach neun Jahren als Konrektor und Rektor der Realschule Heubach geht der Pädagoge in Pension. Kollegen, Schulrat und Bürgermeister verabschieden ihn. Pläne fürs „Danach“ hat er auch schon.

Heubach

In einer kleinen Runde ist der Schulleiter der Realschule Heubach (RHS), Roland Laber, am Freitag in den Ruhestand verabschiedet worden. „Ich hätte mir gewünscht, dass an diesem Tag viel mehr da sind, doch wegen des Virus’ ist das leider nicht möglich“, sagt Laber.

Dennoch haben ihn die Konrektorin Bettina Gold, der Schulrat

weiter
  • 5
  • 179 Leser

Inneo stellt innovative Software vor

IT-Branche Mit einem neuen Programm soll es möglich sein, 3-D-Daten einfacher für Nutzer verfügbar zu machen.

Ellwangen. Browser, Betriebssysteme und Apps haben gelernt, 3-D-Visualisierungen darzustellen. Dies eröffnet für Firmen viele Möglichkeiten für die Produktpräsentation, Dokumentation, Service, Marketing und Vertrieb. Der Nutzer kann das Produkt interaktiv von allen Seiten, dank Augmented Reality auch in der eigenen Wohnung, betrachten. Allerdings

weiter
  • 1004 Leser

Grüne Daumen der Ostalb

Serie „Unser Garten – schön wie nie.“ Viele Leserinnen und Leser beteiligen sich an der Aktion dieser Zeitung.

Aalen

Der Garten. Ein Traum vom Paradies. Titel eines Büchleins, das der Gmünder Fotograf, Werbegestalter und Autor Hans Joachim Döbbelin (1928-2006) verfasst hat. Im Corona-Jahr kommt dem Garten besondere Bedeutung zu, viele Leser dieser Zeitung haben sich das kleine Paradies zuhause eingerichtet und sich dafür mehr Zeit genommen

weiter

Zehn Verletzte nach Brand in Baumarkt

Die Ursache des Brandes ist noch unklar.

Essingen. Bei einem Brand im Baumarkt Bauhaus in der Margarete-Steiff-Straße in Essingen wurden am Freitagnachmittag zehn Personen leicht verletzt. Das berichtet die Polizei.

Demnach wurde das Polizeipräsidium Aalen um kurz vor 13.15 Uhr über den Brand alarmiert. Die Beamten konnten am Baumarkt eine starke Rauchentwicklung feststellen.

weiter

TE eröffnet neue Fabrik in Wört

Neubau Rund 50 Millionen Euro hat der Konzern an seinem Standort investiert – in eine Fabrik, die nicht nur den Konzern in die automobile Zukunft führen soll, sondern die gesamte Region.

Wört

Dass viele Versammlungen und Pressekonferenzen in Zeiten der Covid-Pandemie online oder telefonisch abgehalten werden ist inzwischen nicht mehr allzu selten. Doch nun hat der Zulieferkonzern TE Connectivity auf dieses Weise seine neue Fabrik in Wört eröffnet – rein virtuell auf seiner Webseite. Neben Videobotschaften von Wirtschaftsministerin

weiter
  • 5
  • 830 Leser

Barth und Dycke sind die Ersten

Soziales Die ersten Bewohner sind in das neue DRK-Senioren- und Pflegezentrum in Straßdorf eingezogen.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Das neue DRK-Senioren- und Pflegezentrum Haus Kaiserberge in der Einhornstraße in Straßdorf begrüßte in dieser Woche seine erste Bewohnerin und seinen ersten Bewohner. Karl Barth und Linde Dycke wurden von den Angestellten freundlich bei einer Tasse Kaffee empfangen und durften dann ihre hellen und freundlich gestalteten

weiter
  • 5
  • 933 Leser

Hornissen im Park am alten Bahndamm

Böbingen. In den vergangenen Tagen wurde festgestellt, dass im Park am alten Bahndamm beim Spielplatz Hornissen einen Wohn- und Arbeitsplatz gefunden haben, teilt die Gemeinde Böbingen mit.

Da Hornissen zu den besonders geschützten Arten gehören, wurde der Hornissenbeauftragte des Landkreises zu Rate gezogen und aktuell wird versucht, mit dem Bau

weiter
  • 5
  • 1676 Leser

Müllpaten leisten einen „wertvollen Beitrag“

Abfallbeseitigung Dr. Christiane Schuhmacher aus Mutlangen und ihr Sohn Andreas engagieren sich für eine saubere Ostalb. Warum sie das tun und was ihnen das bedeutet.

Schwäbisch Gmünd/Mutlangen

Müllpaten sind ehrenamtliche Bürger, die sich für eine saubere Ostalb engagieren. Sie sammeln Müll ein, den andere achtlos weggeworfen haben und führen ihn einer ordnungsgemäßen Entsorgung zu. „Die Müllpaten tragen damit aktiv und maßgeblich zur Sauberkeit unserer Heimat bei und leisten einen wertvollen Beitrag

weiter
  • 5
  • 1405 Leser

Über 2000 Bücher gelesen

Antolin-Leseprojekt Leidenschaftliche Fünft- und Sechstklässler des Parler-Gymnasiums bekommen Urkunden verliehen.

Schwäbisch Gmünd. Schüler des Gmünder Parler-Gymnasiums haben eine Vorliebe für Texte. Ganz egal, ob Bücher oder Zeitungsartikel. Insgesamt haben die 51 jungen Gymnasiasten, die sich beim Antolin-Leseprojekt beteiligten, gemeinsam über 2000 Texte gelesen. loria Zhou alleine 195 Titel. Sie sicherte sich gemeinsam mit Dorothea Beck den ersten

weiter
  • 857 Leser

Stromausfall im Aalener Stadtgebiet nach einer halben Stunde behoben

Am Freitagmittag hat ein Kabelfehler die Lichter in der Stadt aus gemacht

Aalen. Im Aalener Stadtgebiet hat es am Freitagmitttag für etwa eine halbe Stunde einen Stromausfall gegeben. Das bestätigten die Stadtwerke auf Nachfrage. Mitarbeiter der Stadtwerke konnten laut Stadtwerkesprecher Igor Dimitrijoski den Ausfall zügig beheben. Ursache war offenbar ein Kabelfehler zwischen dem Umspannwerk der Stadtwerke

weiter
  • 5
  • 4439 Leser

Ellwangens Stadtkämmerer Joachim Koch wird Dezernent in Tuttlingen

Ellwangen. Ellwangens Stadtkämmerer Joachim Koch wurde vom Kreistag des Landkreis Tuttlingen zum Dezernent für Finanzen und Service gewählt. Darüber informiert die Ellwanger Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Damit ist der 48-Jährige mit einem Team von 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben der Strategieplanung

weiter
  • 2
  • 1922 Leser

Wie ein Marienbild im Baum erschien

Sagen der Heimat (4) Blind- und Taubheit sollen bei „Maria Buch“ schon geheilt worden sein. Die Wallfahrtskapelle auf dem Härtsfeld berührt die Menschen noch immer.

Der Aalener Oberlehrer Emil Bayer hat einst die „Sagen der Heimat zwischen Albuch und Ries“ zusammengetragen. Zu seinem 130. Geburtstag im Dezember vergangenen Jahres sind diese von der Stiftung Literaturforschung Ostwürttemberg mit Sitz in Lautern erneut herausgegeben worden. Ein Buch, aufgeteilt in acht Raumschaften wie Ellwangen, Bopfingen,

weiter

Kino-Open-Air in Herbrechtingen

Freizeit Im Kulturzentrum Kloster Herbrechtingen läut in der Open-Air-Kino-Nacht der Film „Enkel für Anfänger“. Der Film mit schön fiesem Humor und viel Einfühlsamkeit läuft an diesem Samstag, 25. Juli, ab 21.30 Uhr im Klostergarten. Karten an der Abendkasse kosten 6 Euro. Foto: privat

weiter
  • 1248 Leser

Auffahrunfall mit drei Autos verursachte Stau auf der B29

 Starke Behinderungen im Verkehr waren die Folge.

Schwäbisch Gmünd. Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Donnerstagnachmittag in der Aalener Straße (B29). Ein 22-Jähriger fuhr gegen 15.45 Uhr auf das Auto einer 21-Jährigen auf. Dieser wurde auf ein weiteres Fahrzeug aufgeschoben, das von einer 56-Jährigen gelenkt wurde. Alle drei Fahrer

weiter
  • 5
  • 8738 Leser

Regionalsport (9)

Erol Sabanov verlässt VfR

Fußball, Regionalliga Der Torwarttrainer verlängert seinen Vertrag nicht.

Der VfR Aalen und Erol Sabanov gehen getrennte Wege. Nach längerem Überlegen hat der Torwarttrainer seinen am 30. Juni 2020 ausgelaufenen Vertrag nicht mehr verlängert.

„Nach mehreren offenen Gesprächen sind wir übereingekommen, dass die Zusammenarbeit nicht fortgesetzt wird.“, sagt Geschäftsführer Giuseppe Lepore. „Wir finden

weiter
  • 1
  • 2291 Leser

Erol Sabanov verlässt den VfR Aalen

Fußball, Regionalliga Der Torwarttrainer verlängert seinen ausgelaufenen Vertrag nicht weiter

Der VfR Aalen hat keinen Torwarttrainer mehr. Erol Sabanov verlässt den Fußball-Regionalligisten. Sein Vertrag war am 30. Juni 2020 ausgelaufen.

weiter
  • 2
  • 4061 Leser
Sport in Kürze

25. Hetzenhof-Open laufen

Golf Seit Freitag laufen die „25. Hetzenhof Open“. Das Turnier findet über drei Tage auf dem Golfplatz bei Lorch statt. Bereits zwei Wochen vor Turnierstart waren fast alle Startplätze vergeben. Die besten Spieler aus Tag eins und zwei qualifizieren sich für das Finale am Sonntag.

weiter
  • 295 Leser
Sport in Kürze

Nur zwei Kassen geöffnet

Fußball Aufgrund der Corona-Vorgaben erfolgt der Zugang zum Testspiel zwischen dem FC Normannia und dem TSV Schornbach am Samstag (14 Uhr) nur über die beiden Kassen an der Katharinenstraßen.

weiter
  • 436 Leser
Sport in Kürze

Turnier auf dem Hardt

Gorodki Der TSB Gmünd veranstaltet am Samstag und Sonntag sein Turnier auf dem Hardt. Los geht’s am Samstag um 11 Uhr.

weiter
  • 310 Leser

LAC: Meeting geht drei Tage

Leichtathletik. Das Sparkassen-Meeting des LAC Essingen wird in diesem Jahr als dreitägige Veranstaltungsserie ausgetragen. Los geht’s an diesem Sonntag um 10.45 Uhr im Schönbrunnenstadion. Nach dem Mehrkampftag am Sonntag folgen am Donnerstag der Sprint- und Laufabend und am Samstag zum Abschluss die Wurf-Challenge. „Wir sind sehr überrascht

weiter
  • 204 Leser

TSGV: Teuer verkauft, zu hoch bestraft

Fußball, Landesliga Waldstetten hinterlässt gegen Essingen einen guten Eindruck.

Wenn man sich dieses 0:4 des Landesligisten TSGV Waldstetten gegen den Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen einmal vor Augen führt, wenn man dieses Spiel nicht gesehen hätte, dann käme man zu dem Entschluss: Der Favorit hat locker seine Pflichtaufgabe erfüllt. Weit gefehlt: In einem turbulenten Testspiel hat sich der TSGV ordentlich verkauft,

weiter

VfR siegt 2:1 in Hoffenheim

Sport Vor einem Jahr feierte der VfR Aalen zum Saisonauftakt den Sieg.

Ein erfolgreicher Start in die neue Saison, ein recht ausgeglichenes Damen-Finale beim Kappelbergturnier und der 44. Sieg in Folge. Der Rückblick auf ein sportliches und spannendes Juli-Wochenende.

Fußball

Der VfR Aalen startete perfekt in die Regionalliga-Saison. Im Dietmar-Hopp-Stadion feierte die Elf von Trainer Roland Seitz einen 2:1-Sieg. Gerade

weiter

Ein Team mit Herz – Wille – Leidenschaft

Handball, Baden-Württemberg Oberliga TSB Gmünds neuer Chefcoach Dragos Oprea steckt sein Herzblut in die Mannschaft – und bekommt’s zurück.

Links, rechts, oben, unten. „Hop, hop“, gibt Primoz Prost das Kommando im schnellen Takt. Die Keeper des Handball-Oberligisten TSB Schwäbisch Gmünd kommen gehörig ins Schwitzen. „Einen echten Profikeeper als Trainer, das habe ich noch nie gehabt. Das ist schon super“, freut sich TSB-Torhüter Sebastian Fabian. Seit fast sechs

weiter

Überregional (83)

Corona

„Die Kinos werden allein gelassen“

Hans-Joachim Flebbe betreibt Filmtheater im ganzen Land: Er warnt jetzt vor einem Sterben der Häuser.
Der Kinounternehmer Hans-Joachim Flebbe sieht die Filmtheater angesichts der strengen Corona-Auflagen am Abgrund. Die 1,50-Meter-Abstandsregel im Kinosaal komme einem Berufsverbot gleich, die Auflagen seien „völlig überzogen“, kritisierte Flebbe am Donnerstag in Hannover. Höchstens 25 bis 30 Prozent der Plätze dürfe er verkaufen, wirtschaftlich weiter
Interview

„Wetterprognosen werden unpräziser“

Die Krise der Airlines erschwert vieles. Auch Wetterprognosen, wie App-Nutzer erleben mussten. Andreas Friedrich, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD), erklärt warum. Meteorologen beklagen, dass kaum noch Flugzeuge fliegen. Wo besteht da der Zusammenhang? Andreas Friedrich: Wir brauchen für Vorhersagen möglichst viele Daten – etwa weiter

„WTO muss agiler werden“

Scheidender Chef Azevêdo fordert Vorbereitung auf Krisen.
Die Welthandelsorganisation (WTO) muss nach Überzeugung ihres scheidenden Generaldirektors Roberto Azevêdo deutlich agiler werden. Sein Rat an seine Nachfolgerin oder seinen Nachfolger: „Sorgen Sie dafür, dass die Mitgliedsländer verstehen, dass sie schnell handeln müssen. Der Luxus der Zeit ist nicht auf unserer Seite.“ Die Welt erlebe weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Microsoft hat im zweiten Quartal 33 Mrd. EUR Umsatz gemacht, 13 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Analysten hatten 31,6 Mrd. erwartet. Wegen der Corona-Krise wurden mehr Notebooks verkauft als geplant. 2 Die Coronavirus-Pandemie hat dem Schweizer Rückversicherer Swiss Re im ersten Halbjahr ein Minus von 950 Mrd. EUR eingebracht. weiter

Alarmstufe Rot

Der Luftverkehr ist wegen der Corona-Pandemie kollabiert. Nun tasten sich Airlines und Flughäfen an den Normalbetrieb heran. Doch der Weg dahin ist lang.
Schienengipfel, Autogipfel, Dieselgipfel: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) mag die großen Zusammenkünfte. Er nutzt die Events nicht nur als Möglichkeit, sich als Macher zu profilieren. Häufig geht es bei den Treffen um die Zukunft einer krisengeschüttelten Branche. So auch am Donnerstag. Scheuer diskutierte virtuell mit Vertretern der weiter

Auf Sparkurs in stürmischen Zeiten

Die Zahlen sind tiefrot. Große Einschnitte mitsamt umfangreichem Stellenabbau sollen den Stuttgarter Konzern widerstandsfähiger machen. Von Thomas Veitinger
15 000, 20 000, 30 000 – wer bietet mehr? In den vergangenen Wochen gingen die Spekulationen um den Stellenabbau bei Daimler durch die Decke. Ola Källenius will sich daran nicht beteiligen. Der Vorstandschef findet es „nicht sinnvoll, alles zu kommentieren“, sagt er gestern bei der Vorstellung des zweiten Geschäftsquartals. weiter
  • 110 Leser

Bahnhof Betrunkene klettert auf Gleise

Ein Mann hat eine betrunkene Frau möglicherweise vor Schlimmerem bewahrt, die an einem Bahnhof in Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) eine gefährliche Abkürzung über die Gleise nehmen wollte. Die Frau versuchte, unter der Kupplung einer abfahrbereiten Stadtbahn hindurch zu klettern, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 37 Jahre alte Mann sah weiter

Bei Investitionen des Staates fehlt nicht nur Geld

Wissenschaftler schlagen die Einrichtung von Fördergesellschaften für mehr Kontinuität vor.
Fehlendes Geld ist nicht der einzige Grund für den großen Investitionsstau des Staates bei Straßen, Brücken und Schienen, bei der digitalen Infrastruktur oder dem Stromnetz. Auch die Schuldenbremse ist nicht das Problem, sondern eine schlechte Organisation, Fehlanreize und zu lange Rechtswege. Zu diesem Schluss kommt der Wissenschaftliche Beirat weiter

Bundeswehr Neuer Dienst für Freiwillige

Mit einem neuen Freiwilligendienst will die Bundeswehr ab April bis zu 1000 zusätzliche Kräfte rekrutieren. Geplant sind sieben Monate Ausbildung plus einige Monate Reservistendienst in den sechs folgenden Jahren im Rahmen des Heimatschutzes. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) stellte den Dienst unter dem Motto „Dein weiter
Alkohol

Chaos im Kopf

Weil ihre Mütter in der Schwangerschaft nicht auf „ein Gläschen“ verzichten wollen, kommen ihre Kinder mit schweren, oft unsichtbaren Schäden zur Welt. Pflegeeltern erzählen, was das bedeutet.
Tiefenentspannt ist nur Molli. Trampelnde Kinder und schlagende Türen lassen für Sekunden allenfalls die Augenbrauen der Labrador-Hündin erzittern. Molli ist nicht zu erschüttern und damit in der Familie von Uli und Peter Altmann in Heidenheim gerade richtig. Ruhepole sind dort eine Kostbarkeit. Philipp (Namen der Kinder geändert) sitzt im Kirschbaum. weiter

China greift nach dem Mars

„Langer Marsch 5“ heißt die Trägerrakete, die am Donnerstag von der südchinesischen Insel Hainan Richtung Mars gestartet ist. An Bord hat sie ein Landegerät und einen Rover von der Größe eines Golfwagens, der nach der Ankunft auf dem Roten Planeten im Mai 2021 dessen Oberfläche erkunden soll. Gelingt die Mission, wäre China das zweite weiter

Corona Höhere Stipendien für Künstler

Um Künstlern und Kulturschaffenden durch die Corona-Krise zu helfen, stockt der Bund ihre Stipendien deutlich auf. Statt der zunächst geplanten 8,5 Millionen Euro sind für die Stipendien jetzt 52 Millionen Euro im Etat von Kulturstaatsministerin Monika Grütters für die Jahre 2020/2021 vorgesehen. Die Stipendien betrügen in der Regel mehr als 1000 weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten seit Beginn der Pandemie in Baden-Württemberg auf mindestens 36 741 gestiegen. Das waren 94 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium in Stuttgart mitteilte (Stand: 16.00 Uhr). Etwa 34 063 Menschen gelten als genesen. Derzeit seien geschätzt 839 Menschen im Land mit dem weiter

Corona-Krise Uno wirbt für Grundeinkommen

Die UN-Entwicklungsagentur UNDP wirbt angesichts der Corona-Krise für ein zeitlich begrenztes Grundeinkommen für knapp drei Milliarden Menschen weltweit. Damit könnten Personen, die unterhalb der Armutsgrenze leben, während der Pandemie Zuhause bleiben; dies könne die Ausbreitung des Virus bremsen. Die monatlich dafür nötige Summe für 2,7 Milliarden weiter

Daimler muss mehr sparen

Stuttgarter machen im zweiten Quartal hohen Verlust.
Die Corona-Krise sorgt für tiefrote Zahlen bei Daimler und zwingt dem Autobauer einen noch deutlich schärferen Sparkurs auf, auch beim Personal. Das stellte Vorstandschef Ola Källenius klar. Allein im zweiten Quartal fuhr der Konzern rund zwei Milliarden Euro Verlust ein. Weil weltweit Fabriken stillstanden, Autohäuser schließen mussten und auch weiter

Das Motiv für die Tat bleibt ein Rätsel

In dem Stuttgarter Fall ist die Beweislage eindeutig. Sehr unterschiedlich sind die Strafforderungen.
Ein Mann hebt Geld vom Konto ab, er kauft in der Stuttgarter Innenstadt ein Samuraischwert und legt 149 Euro auf den Tresen. Scharf und lang ist die Waffe. Dann fährt er in eine Hochhaussiedlung, wartet eine Stunde mit dem verpackten Schwert vor einem Haus auf sein Opfer, zieht es schließlich heraus und schlägt auf offener Straße zu. Immer wieder. weiter
Hansi Müller

Der Italo-Schwabe

Der frühere Europameister genießt das Leben abseits des Profifußballs. Seine Zeit in Italien prägt die VfB-Legende noch heute – das sieht und hört man. Ein Besuch im Rems-Murr-Kreis.
Für einen kleinen Moment strahlt er nicht, sondern hat Tränen in den Augen. Am Montag wird Hansi Müller 63 Jahre alt, und als er aus diesem Anlass für einen Moment auf sein Leben zurückblickt, hält er kurz inne und sagt dann: „Ich bin dankbar, einfach dankbar.“ Für all die Erfahrungen, die er gesammelt hat. Die guten und die schlechten. weiter
  • 144 Leser

Deutsche stehen weiter auf Bargeld

Auch in Österreich und der Schweiz sieht nur eine Minderheit den Siegeszug anderer Bezahlmethoden.
Eine Abkehr vom Bargeld können sich die meisten Verbraucher nicht vorstellen. Nur 29 Prozent der Deutschen, 27 Prozent der Österreicher und 35 Prozent der Schweizer halten es für möglich, dass Bargeld in zehn Jahren keine Rolle mehr spielt. Das hat eine YouGov-Umfrage für das Beratungsunternehmen BearingPoint ergeben. Bargeld weiter

Die wirklichen „Tatort“-Leichen

Seit 50 Jahren ist es fast jeden Sonntag das gleiche Spiel. Die „Tagesschau“ ist vorbei, der „Tatort“ beginnt. Und Millionen Menschen beenden ihr Wochenende mit dem Rätseln nach den Umständen des Todes fremder Menschen. Was die meisten dabei nicht bedenken, ist aber: Die wirklichen „Tatort“-Leichen könnten sie weiter

Dorsch verlässt FCH

Mittelfeldspieler wechselt vom 1. FC Heidenheim nach Gent.
Der Beinahe-Aufsteiger verliert eine weitere Stammkraft: Mittelfeldspieler Niklas Dorsch vom 1. FC Heidenheim wechselt zum belgischen Vizemeister KAA Gent. Der 22-Jährige erhält dort einen Vierjahresvertrag, wie der Klub am späten Mittwochabend bestätigte. Dorsch war beim schwäbischen Fußball-Zweitligisten, der in der Aufstiegsrelegation an Werder weiter

Ehrenamt Mehr Hilfe für die Helfer

Ehrenamtliche Helfer im Bevölkerungsschutz sollen stärker vom Land unterstützt werden. Das Landeskatastrophenschutzgesetz soll geändert werden, kündigte Innenminister Thomas Strobl (CDU) an. Das Land ersetze Kosten für Aufwendungen, Verdienstausfall und eingetretene Schäden – und zwar nicht mehr nur bei Katastrophen, sondern auch bei anderen weiter

Ein Toter nach Brand in Mehrfamilienhaus gefunden

In einem brennenden Wohnhaus in Ehingen (Alb-Donau-Kreis) hat die Feuerwehr einen toten Mann gefunden. Der Brand war am frühen Donnerstagmorgen gemeldet worden, drei der vier Bewohner retteten sich ins Freie, wie die Polizei mitteilte. Einer von ihnen wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der 39 Jahre alte weiter

Eishockey Bietigheim klagt sich in die DEL2

Der Eishockeyklub Bietigheim Steelers hat erfolgreich geklagt und nachträglich die Lizenz für die DEL2 erhalten – allerdings unter Auflagen. Der Klub muss laut Mitteilung der 2. Liga „frei verfügbares Kapital ohne Gegenleistung im mittleren sechsstelligen Bereich“ nachweisen. Auch eine Geldstrafe werde wegen Versäumnissen bei der weiter

Erdgas-Streit Lage etwas entspannt

Im Streit um Erdgas im östlichen Mittelmeer gibt es noch keine Entwarnung. Lediglich sei die Lage „nicht mehr so gefährlich wie vor zwei Tagen“, sagte ein Offizier der Küstenwache. Nach wie vor befänden sich viele türkische Kriegschiffe in der Ägäis und im östlichen Mittelmeer südlich der griechischen Inseln Rhodos, Kreta und Megisti. weiter

Erstmals ein Gewinnjahr

Dieses Jahr sollen trotz Corona 500 000 Autos ausgeliefert werden.
Der US-Elektroautobauer Tesla hat trotz Belastungen durch Corona einen Quartalsgewinn (bis Ende Juni) von umgerechnet 90 Millionen Euro erzielt. Damit schreibt die Firma erstmals seit ihrer Gründung im Jahr 2003 über zwölf Monate hinweg schwarze Zahlen. Tesla hält am Ziel fest, 2020 mehr als 500 000 Autos auszuliefern. Die Kapazität sei weiter

EU-Parlament Heftige Kritik an Sparhaushalt

Die Einigung des EU-Gipfels auf das 1,8 Billionen Euro Finanzpaket unter anderem zur Bewältigung der Corona-Krise trifft im EU-Parlament auf Widerstand. Abgeordnete der führenden Fraktionen übten scharfe Kritik insbesondere am Gipfelbeschluss zum nächsten Gemeinschaftshaushalt. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen äußerte Verständnis weiter

Ex-KZ-Wachmann Bewährungsstrafe wegen Beihilfe

Das Landgericht Hamburg hat einen ehemaligen SS-Wachmann im Konzentrationslager Stutthof bei Danzig am Donnerstag zu zwei Jahren Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Die Jugendstrafkammer sprach den 93 Jahre alten Angeklagten der Beihilfe zum Mord in 5232 Fällen und wegen Beihilfe zu einem versuchten Mord schuldig. Der Prozess findet nach Jugendstrafrecht weiter

Extremismus Ministerium stellt Mitarbeiter frei

Ein Mitarbeiter des Presse- und Informationsstabs des Verteidigungsministeriums ist wegen Rechtsextremismus-Verdachts vorübergehend von seinen Aufgaben entbunden worden. Laut ARD-Magazin „Panorama“ soll der Oberstleutnant auf Instagram mit einem Anhänger der vom Verfassungsschutz als rechtsextremistisch eingestuften Identitären Bewegung weiter

Füchse waren schon vor 40 000 Jahren Reste-Esser

Warum selber jagen, wenn es auch andere für einen tun können? Nach dem Motto haben Füchse wohl schon vor rund 40 000 Jahren Fleisch gefressen, das Menschen übrig ließen. Wissenschaftler der Uni Tübingen vermuten, dass einige der Tiere damals ihren Speiseplan an den der Menschen anpassten. Nach Erkenntnissen der Forscher verspeisten die Füchse weiter

Haftstrafen für zehn Vergewaltiger von Freiburg

Die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Diskothek hatte bundesweit hohe Wellen geschlagen. Zehn der elf Angeklagten werden verurteilt.
Nach 43 Verhandlungstagen sind im Freiburger Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau mehrere Angeklagte zu Freiheitsstrafen verurteilt worden. Bei einer Mehrheit der Männer stellte das Gericht den Tatbestand der Vergewaltigung fest – fünf Angeklagte erhielten eine Haftstrafe und zwei eine Jugendstrafe, weil sie nacheinander die weiter

Handel ohne Schwung

Weil die US-Börsen schwächer gestartet waren, hat der Dax im Laufe des Tages an Schwung verloren. Zuvor waren die Kurse wegen einer Reihe erfreulicher Quartalsberichte in die Höhe gegangen, gezogen von Daimler, Continental (Foto vom Neubau der Firmenzentrale in Hannover) und BMW. Unsicherheit angesichts weltweit zunehmender Corona-Infektionen und weiter
Leitartikel Alexander Bögelein zur politischen Debatte um Wirecard

Hilflos gegen Betrüger

Deutschland ist das Land der Besserwisser. Auch im Wirecard-Skandal wissen nun viele Menschen, dass das mit dem gigantischen Boom des Zahlungsabwicklers nicht mit rechten Dingen zugegangen sein kann, der Schwindel seit langem abzusehen war. Unwillkürlich fragt man sich, wo all diese schlauen Köpfe im Frühjahr waren, als Wirecard noch für die allermeisten weiter

IG Metall Harter Kampf um Jobs erwartet

Die IG Metall erwartet einen heißen Herbst mit vielen Auseinandersetzungen um Jobs in Deutschland. „Es wird um viele Arbeitsplätze gehen“, sagte Vorstandsmitglied und Hauptkassierer Jürgen Kerner in München. Alleine in den Branchen, für die die Gewerkschaft zuständig sei, stünden 300 000 Jobs im Feuer. Der größte Bereich dabei seien weiter

Israel rüstet auf

An der Grenze zum Libanon verstärkt die israelische Armee ihre Truppen. Zuvor hatte die libanesische Hisbollah mitgeteilt, dass ein ranghohes Mitglied durch einen mutmaßlich israelischen Raketenangriff getötet worden sei. Foto: Jalaa Marey/afp weiter

Jeder Vierte unter 12 Euro

Niedrige Beträge sorgen für neue Diskussion über den Mindestlohn.
Wenn morgen der Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde erhöht würde, bekäme jeder vierte Arbeitnehmer mehr Geld. In Ostdeutschland wäre es sogar mehr als jeder dritte. Im Schnitt lagen die Stundenlöhne im April 2018 in Westdeutschland einschließlich Berlin bei 19,84 Euro, im Osten bei 16,27 Euro. Das zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamts für weiter

Klage wegen Fitness-Rabatts

Verband will Angebot von Generali gerichtlich prüfen lassen. Grüne kritisieren intransparente Vertragsbedingungen.
Die Smartphone-App vermisst die Körperfunktionen – dafür gibt es Rabatt bei der Berufsunfähigkeitsversicherung: Der Bund der Versicherten hat gegen eine solche Police des Versicherungsunternehmens Generali Klage eingereicht. Begründung: Es sei unklar, wie die darin versprochenen Rabatte für gesunde Lebensführung genau berechnet werden. Die weiter

Krawallnacht: Weitere Festnahmen

Die Polizei in Stuttgart hat weitere Verdächtige festgenommen, die an den Krawallen in der Innenstadt im Juni beteiligt gewesen sein sollen. Vier Männer im Alter zwischen 16 und 19 Jahren sitzen in Untersuchungshaft, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag mitteilte. Ein 17-Jähriger soll eine Schaufensterscheibe und einen Streifenwagen zerstört weiter
Podcasts der Kultureinrichtungen

Kreativer Hörstoff aus dem Land

Podcasts boomen. Während der Corona-Krise haben Kultureinrichtungen wie das Literaturhaus Stuttgart eigene digitale Audioformate entwickelt – auch für die Zeit nach der Pandemie.
Im Auto, beim Joggen, oder zum Einschlafen: Podcasts werden als Unterhaltung für nebenbei immer beliebter. Auch Kultureinrichtungen im Land haben die digitalen Audiobeiträge in den vergangenen Monaten für sich entdeckt. Denn Lesungen, Vorträge und Diskussionen mussten während des Lockdowns ausfallen, eignen sich aber als Stoff für Podcasts. Die weiter
Olympia

Krise managen statt Hände schütteln

Am Freitag hätten die Olympischen Spiele 2020 beginnen sollen. Nun stellt Thomas Bach die Weichen für seine persönliche Zukunft.
Freitagmittag, 13 Uhr. ARD und ZDF zeigen wie jeden Tag ihr „Mittagsmagazin“. Alles normal also? Bei weitem nicht. Denn an diesem Freitagmittag hätten Millionen von Fernsehzuschauern nämlich gerne etwas ganz anderes gesehen: Die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio. Auch in den kommenden zwei Wochen dominieren Filme und Serien weiter
  • 138 Leser
Kommentar Manuela Harant zur Mitbestimmung im IOC

Kritikloses Königreich

Auf den ersten Blick scheinen die rund 100 stimmberechtigten Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees eine illustre Gesellschaft aus ehemaligen Olympioniken, Politikern und Personen des öffentlichen Lebens zu sein, die ihr Ehrenamt der guten Sache im Weltsport widmen. Doch schon der Weg in den elitären Kreis der höchsten Sport-Entscheider weiter
  • 129 Leser

Kunst der Royals

Die Kunstsammlung der britischen Königsfamilie kann nach den Corona-Beschränkungen wieder besucht werden. Wieder geöffnet werden zufolge Schloss Windsor, der Holyroodhouse-Palast in Schottland und die aktuellen Ausstellungen in den Galerien der Queen in London und Edinburgh. Electra-Sänger gestorben Stephan Trepte, der Sänger der in der DDR bekannt weiter
Kommentar Petra Walheim zum Urteil von Freiburg

Leid und Schuld

Endlich ist der Vergewaltigungs-Prozess in Freiburg zu Ende. Nach über einem Jahr. Die Täter sind verurteilt, müssen zum Teil mehrjährige Haftstrafen absitzen. Ob die Frau, die Opfer dieser Männer geworden ist und für die der Prozess sicher eine Tortur war, jetzt beginnen kann, Abstand zu gewinnen und die seelischen Wunden heilen zu lassen, ist weiter

Leroy Sané träumt von großen Titeln

Nationalspieler ist fest davon überzeugt, dass die Münchner das Potenzial haben, um die Königsklasse zu gewinnen.
Die größte Nervensäge, berichtete Leroy Sané erkennbar belustigt, sei Joshua Kimmich gewesen. Als es darum ging, den umworbenen Angreifer endlich von Manchester City zum FC Bayern zu locken, „hätte der mich am liebsten jeden Tag angerufen und gefragt, wie die Sache steht“. Kimmich wollte offenkundig sicher gehen, dass Sané dem Münchner weiter
  • 147 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Megan Fox Die Schauspielerin (34) empfindet eine starke Verbindung mit ihrem Freund, dem Rapper Machine Gun Kelly (30). „Ich wusste sofort, dass er das war, was ich eine ,Zwillingsflamme' nenne“, sagte sie. Zwillingsflammen seien zwei Hälften der gleichen Seele in zwei unterschiedlichen Körpern. Fox hatte sich Ende 2019 von ihrem Gatten weiter

McTrek Outdoorkette bleibt erhalten

Gut dreieinhalb Monate nach dem Insolvenzantrag des Betreibers ist die Zukunft der meisten McTrek-Outdoorläden gesichert. Der Münchner Finanzinvestor GA Europe und die CM Solutions GmbH übernehmen Betrieb und Waren der insolventen YEAH! AG mit Sitz in Bruchköbel bei Hanau, teilte der Insolvenzverwalter mit. Die neue McTrek Retail GmbH werde den weiter

Mehr als 500 000 Oldtimer unterwegs

Um 11 Prozent auf 525 968 ist die Zahl der Oldtimer-Personenwagen mit H-Kennzeichen im Jahr 2019 gestiegen. Einschließlich Motorrädern und Nutzfahrzeugen waren es sogar 595 046. Foto: ©Gaschwald/shutterstock.com weiter

Mehr Klagen erwartet

Landessozialgericht rechnet wegen Corona mit steigender Zahl an Fällen.
Zunehmende Kurzarbeit, mehr Arbeitslose und Hartz-IV-Bezieher – das Landessozialgericht erwartet im Zuge der Corona-Pandemie steigende Fallzahlen. Präsident Bernd Mutschler sagte am Donnerstag in Stuttgart: „Die Krise in der Wirtschaft wird auch mit zeitlicher Verzögerung in der Sozialgerichtsbarkeit ankommen.“ Das Landessozialgericht weiter

Mehr US-Arbeitslosenhilfe

Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA ist erstmals seit mehr als drei Monaten wieder gestiegen. In der Woche bis einschließlich 18. Juli stellten 1,416 Millionen Menschen einen Antrag – eine Zunahme um 109 000 gegenüber der Vorwoche. Twitter: Umsatz bricht ein Trotz steigender Nutzerzahlen hat der US-Kurzbotschaftendienst weiter

Meisterpokal für Klopp und Co.

Das Team des FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp (li.) hat am späten Mittwochabend im leeren Stadion an der Anfield Road den Meisterpokal in Empfang genommen. Rechts: Stürmerstar Mohamed Salah. Foto: Laurence Griffith/dpa weiter
  • 128 Leser

Mike Frantz nach Hannover

Kapitän Mike Frantz, 33, verlässt nach sechs Jahren (150 Einsätze, 12 Tore) Bundesligist SC Freiburg und wechselt zu Hannover 96. Er hat beim Zweitligisten bis 2022 unterschrieben. Vorwürfe gegen David Villa Dem ehemaligen Stürmerstar David Villa, 38, wird sexuelle Belästigung vorgeworfen. Der Spanier soll in seiner Zeit bei New York City FC (2015 weiter

Neues Treffen in Dresden

Im November wird es das erste European Theatre Forum geben.
Dresden wird im Zuge der deutschen EU-Ratspräsidentschaft Gastgeber des ersten European Theatre Forum. Als strategische Plattform für kulturpolitischen Dialog soll es die herausragende Bedeutung von Theater in Europa sichtbar machen, mit seiner Vielfalt der Aufführungsformen und über Sprachgrenzen hinweg als Kunstform sowie wichtigem öffentlichen weiter

Nike kündigt Stellenstreichungen an

Beim Sportartikelgiganten Nike werde ein „Verlust von Jobs im gesamten Unternehmen“ erwartet, teilte Nike-Chef John Donahoe mit. 200 bis 250 Millionen Dollar sollen für Abfindungen zurückgestellt werden. Foto: Maja Hitij/dpa weiter

Novartis-Skandal Ermittlungen gegen Ex-Minister

Das griechische Parlament hat der Einleitung von strafrechtlichen Ermittlungen gegen einen Ex-Justizminister im Korruptionsskandal um den Schweizer Pharmakonzern Novartis zugestimmt. 177 der insgesamt 300 Abgeordneten votierten für einen entsprechenden Antrag. Dimitris Papangelopoulos wird verdächtigt, Justizbeamte in dem Bestechungsskandal unter weiter

Nürburgring ist wieder im Rennen

Gespräche über möglichen Status als Ersatzstrecke im durch Corona verkomplizierten Saisonkalender laufen.
Die Formel 1 könnte noch in dieser Saison nach einer siebenjährigen Pause auf den Nürburgring zurückkehren. Die Verantwortlichen der Königsklasse wollen den rheinland-pfälzischen Traditionskurs in der Eifel möglicherweise als Ersatzstrecke in den Rennkalender aufnehmen. Termin wäre dann der 11. Oktober. Ein Sprecher des Nürburgrings bestätigte weiter

Nutzfahrzeuge Nachfrage bleibt weiter schwach

Auch im Juni dämpft die Corona-Krise den Nutzfahrzeugmarkt. Jedoch fiel das Minus nicht mehr ganz so groß aus wie im Mai und April. Das teilte der zuständige Branchenverband Acea mit. Insgesamt wurden in der EU im Juni 165 283 Nutzfahrzeuge zugelassen und damit 20,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Im Mai hatte das Minus noch bei 44,4 weiter

Präsident Trump entsendet Bundespolizei in Städte

Portland, Kansas City und jetzt auch noch Chicago: Um den zunehmenden Unruhen im Land Herr zu werden, will das Weiße Haus hart durchgreifen. Doch der Widerstand wächst.
Unter dem Druck sinkender Umfragewerte setzt Donald Trump auf eine rigorose „Law and Order“-Politik. Der US-Präsident kündigte die Entsendung von Bundespolizisten in „von Gewaltkriminalität heimgesuchte“ Städte an, obwohl sich die Bürgermeister mehrerer betroffener Städte, darunter Chicago, vehement dagegen wehren. Gegner weiter

Quadratisch, praktisch, Ritter Sport

Der Bundesgerichtshof entscheidet: Die Form der Schokolade aus Waldenbuch bleibt geschützt. Nach jahrelangem Rechtsstreit zieht der Milka-Konzern Mondelez den Kürzeren.
Die Revolution im Schokoladenregal ist abgewendet: Ritter Sport verteidigt seinen Markenschutz gegen Milka und bleibt die einzige allseits bekannte quadratische Schokolade. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in letzter Instanz zwei Rechtsbeschwerden von Milka zurückgewiesen. Damit ist der „Schokoladen-Krieg“ nach zehn Jahren beendet. Die Marken weiter
  • 112 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 9 873 889,70 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 862 344,40 EUR Gewinnklasse 3 15 969,30 EUR Gewinnklasse 4 3553,60 EUR Gewinnklasse 5 193,70 EUR Gewinnklasse 6 35,80 EUR Gewinnklasse 7 21,40 EUR Gewinnklasse 8 8,90 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 12 weiter

Russland Wirtschaft fordert offene Grenzen

Die deutsche Wirtschaft in Russland verlangt die Öffnung der seit 30. März geschlossenen Grenzen und eine Wiederaufnahme des regulären Flugverkehrs. Die Beschränkungen führten zu Verlusten in Milliardenhöhe, sagte der Chef der deutsch-russischen Auslandshandelskammer (AHK), Matthias Schepp. Eine Öffnung der Grenzen ist bisher nicht absehbar. weiter

Salzgitter schreibt rote Zahlen

Der Stahlkonzern Salzgitter hat im ersten Halbjahr einen Verlust von 127,8 Millionen Euro ausgewiesen. Übers Jahr erwartet er einen Verlust im niedrigen bis mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa weiter

Schausteller und Taxifahrer sollen Millionenhilfe bekommen

In Stuttgart protestieren am Donnerstag Schausteller, um auf ihre miserable Lage im Zuge der Corona-Pandemie aufmerksam zu machen. Das Landeswirtschaftsministerium will den finanziell schwer angeschlagenen Schaustellern und Taxifahrern sowie der Eventbranche auch helfen – und zwar mit mehr als 92 Millionen Euro an Landeshilfen. Das geht aus einer weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zum Freiwilligendienst der Bundeswehr

Schnupperbundeswehr

Die Bundeswehr hat ein Personalproblem. Zwar hat sich die Lage inzwischen etwas verbessert, aber noch immer fehlt es an vielen Ecken und Enden: Bei den Hubschrauberpiloten zum Beispiel, bei der Artillerie und ganz besonders im Bereich Cyber, wo das auch anderswo begehrte IT-Fachwissen gefragt ist. Denn die Truppe, so besonders ihr Auftrag sein mag, weiter

Senkung dient als Kaufanreiz

Forschern zufolge ziehen Verbraucher wegen der niedrigeren Mehrwertsteuer Anschaffungen vor.
Die Absenkung der Mehrwertsteuer habe erhebliche Kaufanreize zur Folge, teilt das Marktforschungsunternehmen GfK mit. „Die Anschaffungsneigung ist sehr stark angestiegen“, sagte der GfK-Konsumforscher Rolf Bürkl bei der Vorstellung der Konsumklima-Studie für Juli. „Die Verbraucher beabsichtigen offenbar, geplante größere Anschaffungen weiter
Kommentar Dieter Keller zum besseren Ausbau der Infrastruktur

Sinnvoller Vorschlag

Gelegentlich dürfte die Bundesregierung die Arbeit ihrer wissenschaftlichen Berater mehr wertschätzen, die sie für viel Geld beschäftigt. Das ist mit den Ratschlägen der Wirtschaftsweisen genauso wie mit denen des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundeswirtschaftsministerium. Der hat ein Gutachten zum besseren Ausbau der öffentlichen Infrastruktur weiter
  • 102 Leser

Skulptur wirft Schatten auf Rommel

Am berühmten Nazi-General scheiden sich die Geister. Die Geburtsstadt des „Wüstenfuchses“ bemüht sich um einen differenzierten Blick. Das fängt bei seinem Denkmal an.
Die Umgestaltung des Denkmals für Erwin Rommel in seiner Geburtsstadt Heidenheim soll die jahrzehntelange Mythenbildung um den General beenden. Um eine sachliche Diskussion anzustoßen, wird dem klobigen Denkmal aus Kalkstein für den „Wüstenfuchs“ auf dem Zanger Berg die fragile Stahlskulptur eines Minenopfers gegenübergestellt. „Ich weiter

Staatstheater Weibel unterstützt Spuhler-Kritiker

Das Badische Staatstheater in Karlsruhe kommt wegen der Kritik an Intendant Peter Spuhler nicht zur Ruhe: Nachdem der scheidende Generalmusikdirektor Justin Brown sich entsetzt über den Umgang mit kritischen Theater-Mitarbeitern gezeigt hat, bekommen diese nun weitere Rückendeckung. Karlsruher Kulturschaffende, darunter der Chef des Zentrums für weiter
STICHWORT Wehrdienst

STICHWORT Wehrdienst

„Freiwilliger Wehrdienst Heimatschutz“ ist der Name der neuen Wehrdienst-Möglichkeit in der Bundeswehr. Das Verteidigungsministerium verfolgt damit gleich mehrere Ziele: Stärkung der Kräfte, die beispielsweise auch im Kampf gegen Corona zum Einsatz kamen, junge Menschen an die Bundeswehr heranführen und ein Angebot machen für die, die weiter

Streit um Microsoft-Einsatz an Schulen

Pläne der Landesregierung für digitale Bildungsplattform in der Kritik.
Das Kultusministerium und der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit streiten um die Anschaffung von Microsoft-Anwendungen für die geplante digitale Bildungsplattform. Das geht aus Unterlagen hervor, die dieser Zeitung vorliegen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PWC) hat im Auftrag von Kultusministerin weiter

Strobl: Jedes rechtliche Mittel ausschöpfen

Trotz der Niederlage vor Gericht will der Innenminister Euro-5-Fahrverbote in Stuttgart weiter verhindern.
Innenminister Thomas Strobl (CDU) will im Streit um die Fahrverbote für Euro-5-Diesel in Stuttgart nicht nachgeben. In einem Brief an Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) fordert er, weiter dagegen vorzugehen. „Aus meiner Sicht ist das Fahrverbot nicht verhältnismäßig und wir müssen als Landesregierung alle uns zur Verfügung stehenden weiter

Südwesten 3755 Euro brutto im Monat

Die Menschen in Baden-Württemberg haben zuletzt weiterhin gut verdient. 2019 lag der durchschnittliche monatliche Bruttoverdienst mit 3755 Euro bundesweit wieder auf Platz zwei der Rangliste hinter Hamburg, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Auf den Plätzen vier und sechs der 401 Kreise in Deutschland liegen Böblingen (4809 Euro) und Stuttgart weiter

Türkische Gemeinde empört

Ein Mädchen unterhält sich in der Pause mit einer Freundin auf Türkisch – und muss eine Strafarbeit schreiben.
Nach der Strafarbeit für eine Drittklässlerin, die in der Schulpause mit einer Freundin Türkisch gesprochen haben soll, fordern türkische Verbände eine offizielle Entschuldigung bei der Schülerin und deren Familie. Die Türkische Gemeinde in Deutschland, die Föderation Türkischer Elternvereine in Deutschland und der Bund der türkischen Lehrervereine weiter

Verkauf der Gallus-Gruppe

Heidelberger Druckmaschinen verkauft die Gallus-Gruppe an den schweizerischen Verpackungskonzern Benpac für 120 Millionen Euro, der Ertrag aus der Transaktion dürfte im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich liegen. Durch die Veräußerung legte der Aktienkurs zu. Covestro hält an Ziel fest Der Kunststoff-Spezialist Covestro hält trotz deutlicher weiter

Vertreter für Rundfunkrat

Landtag wählt acht Abgeordnete ins SWR-Gremium.
Nach langen Personaldebatten hat der Landtag seine acht Vertreter für den neuen SWR-Rundfunkrat gewählt. Die Abgeordneten stimmten am Donnerstag den Vorschlägen der Fraktionen zu. Den Landtag vertreten im Rundfunkrat künftig Petra Häffner, Ute Leidig und Alexander Salomon von den Grünen, Sabine Kurtz und Tobias Wald von der CDU sowie jeweils ein weiter

VfB Stuttgart Auch HSV-Torwart auf der Liste

Für den Fall, dass Stammkeeper Gregor Kobel doch nicht bleibt, hat der VfB Stuttgart offenbar Alternativkandidaten im Blick. Laut „kicker“ hat der Fußball-Bundesligist Kontakt zum früheren U-21-Nationaltorwart Julian Pollersbeck, 25, vom Hamburger SV (Vertrag bis 2021) geknüpft. Doch der bei 1899 Hoffenheim ausgeliehene Schweizer Kobel, weiter

Wann halten Bürger Auflagen ein?

Je mehr die Menschen dem Staat vertrauen, desto eher befolgen sie die Regeln. Das besagt eine Studie.
Bei der Frage, ob Menschen Lockerungen in der Corona-Krise befürworten oder ablehnen, spielt laut einer Studie der Uni Konstanz vor allem das Vertrauen in staatliche Institutionen eine Rolle. Eindämmungsmaßnahmen würden eben nicht von Virologen und Epidemiologen ergriffen, sondern vom Staat, schreiben die Autoren Claudia Diehl und Felix Wolter in weiter

Wirecard Anlegerschützer für Aufklärung

Angesichts der Ausweitung des Wirecard-Skandals fordert die Anlegergemeinschaft SdK rückhaltlose Aufklärung – auch der Rolle der Staatsanwaltschaft. „Es ist dringend notwendig, dass der Sachverhalt und auch das Agieren der Bafin und der Staatsanwaltschaft in den letzten Jahren aufgearbeitet und einer externen Untersuchung unterzogen werden“, weiter

Wirtschaft bricht ein

Südkoreas Wirtschaft ist im zweiten Quartal so stark geschrumpft wie seit mehr als 20 Jahren nicht. Besonders die Exporte liefen schlecht. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ging im Jahresvergleich um 2,9 Prozent zurück. Das war die stärkste Kontraktion seit dem Schlussquartal 1998. Fragen zu Corona-Tests Die Landesgesundheitsminister wollen Reiserückkehrer weiter
Autor

Wo der Wildbach rauscht

Vor 100 Jahren starb der Heimatschriftsteller Ludwig Ganghofer. Kaiser Wilhelm II. schätzte seine Romane.
„Herr, wen du lieb hast, den lässest du fallen in dieses Land!“ – Mit zum Himmel erhobenen Armen spricht Pater Eberwein diese Worte. Es ist der Moment, als er „mit leuchtendem Blick“ die Schönheit des ihm zu Füßen liegenden Berchtesgadener Landes sieht. Ludwig Ganghofer (1855-1920) beschreibt die Szene in seinem Roman weiter

Woody-Guthrie-Preis für Joan Baez

Die amerikanische Sängerin Joan Baez (79) wird in diesem Jahr mit dem Woody-Guthrie-Preis ausgezeichnet. Sie erhält die Auszeichnung für ihr musikalisches Lebenswerk und ihr humanitäres Engagement. Foto: Martial Trezzini weiter

Zankapfel Büro-Software

Kultusministerin Eisenmann setzt für ihre digitale Bildungsplattform auf Microsoft Office 365. Doch der Datenschutz macht Probleme.
Am Dienstagmorgen fand bei der Kabinettssitzung der grün-schwarzen Landesregierung eine scheinbar unendliche Geschichte doch noch ihr vorläufiges Ende. Einmütig befürwortete der Ministerrat einen mehrere Millionen Euro teuren Vergleich, um einen drohenden Rechtsstreit um das Projekt „Ella“ abzuwenden. Auch Kultusministerin Susanne Eisenmann weiter
Justiz

Zwei Stunden Martyrium

Das Landgericht sieht im Prozess zur Freiburger Gruppenvergewaltigung die Schuld von zehn der elf Angeklagten als erwiesen an. Der Haupttäter muss fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis.
Das Argument der meisten Angeklagten, die 18-Jährige habe den Sex mit ihnen gewollt, konnte das Gericht nicht überzeugen. Deshalb verurteilte es zehn der elf Angeklagten wegen der Freiburger Gruppenvergewaltigung zu Haftstrafen zwischen fünfeinhalb Jahren und mehreren Monaten. Einer der jungen Männer wurde freigesprochen. Er hatte der Frau geholfen, weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum SchwäPo-Artikel „Warten auf den Spatenstich in Ebnat“ vom 22. Juli:

Eine Maßnahme nicht zu befürworten ist eins. Aber etwas zu entwenden etwas anderes. Deshalb bitten wir den Dieb, der das Banner von unserem Schild gerissen und entwendet hat, es uns wieder zurückzugeben!

Hinter allem stecken viel Zeit und auch Kosten. Bitte seid wenigstens so ehrlich und gebt uns unser Eigentum zurück!

Vielen Dank sagt im Voraus

weiter
  • 2
  • 680 Leser
Lesermeinungen

Bildung eine Chance geben

Zum Thema Bildung während der Corona-Pandemie:

Außergewöhnliche Zeiten benötigen außergewöhnliche Maßnahmen. Das gilt auch für den Bildungsbereich. Und in der Tat muss man sich angesichts der langen, aber gerechtfertigten Schul- und KiTa-Schließungen Sorgen um das Wohl und die Bildung unsere Kinder machen. Viel Unterrichtsstoff konnte nicht

weiter
  • 5
  • 653 Leser

Den Ort nicht verschandeln

Zu den Bebauungsplänen am Salvator in Schwäbisch Gmünd:

Unser wunderbarer Salvator ist nun schon so viele hundert Jahre alt und etwas ganz besonderes. Das Herzstück unserer Stadt. Nun soll er zugebaut werden. Das dürfen wir nicht zulassen! Wenn der ehrenwerte Herr Feig so viel hält, wie er seinen Flex Fonds Anlegern versprochen hat, dann ist es

weiter

Themenwelten (12)

Aschenputtel gibt’s auf der ganzen Welt

Video-Projekt Es war einmal ein Lockdown: Stadt Gmünd sammelt Märchen-Videos, die Kinder zuhause drehen.

Schwäbisch Gmünd. Gelacht, geweint, zusammen gesessen wird überall auf der Welt. Und erzählt. Mit dem Projekt „Märchen bewegen Gmünd“ sollen Kinder animiert werden, in den Sommerferien kreativ zu werden – indem sie ein Märchenvideo drehen, das später auf dem städtischen Youtube-Kanal zu sehen sein kann.

Die Idee stammt

weiter
  • 5
  • 398 Leser

Selbstständig – muss nicht für immer sein

Wenn ehemalige Freiberufler auf Jobsuche sind, müssen sie Personalchefs anders überzeugen als Angestellte.

Sein eigener Chef zu sein, bietet viele Freiheiten. Die Pflichten der Selbstständigkeit können jedoch auch so belastend werden, dass man sich eine Festanstellung zurückwünscht. Nicht umsonst eilt Selbstständigen der Ruf voraus, „selbst und ständig“ zu arbeiten.

Es kann verschiedene Gründe geben, warum ein Wechsel zurück in die Festanstellung

weiter
  • 292 Leser

Flexibel – mit zwei Karten

Im Ausland sind mehrere Karten zur Bezahlung ratsam.

Zwei unterschiedliche gültige Zahlungskarten sollte jeder auf seiner Reise dabei haben. So ist man flexibel, denn nicht jede Karte ist überall einsetzbar.

Das rät die Initiative Euro Kartensysteme. An Bargeld reichen zu Urlaubsbeginn erst einmal 100 bis 200 Euro in kleinen Scheinen aus.

Die persönlichen Geheimzahlen (PIN) gehören auf keinen Fall

weiter
  • 342 Leser

Wasserdicht – und zugleich stabil

Camping liegt im Trend. Worauf es beim Kauf eines Zeltes ankommt.

Größe, Gewicht, Platzbedarf: Je nachdem, wohin genau die Reise geht, muss ein Zelt unterschiedliche Eigenschaften haben. Camper sollten sich vor dem Kauf eines Zeltes dazu Gedanken machen, rät Michael Rann vom Tüv Süd.

Für einen Familienausflug an den See brauchen Urlauber eher ein geräumiges Campingzelt. Für eine Trekkingtour durch die Berge

weiter
  • 391 Leser

Strandkörbe – von wegen einer wie der andere

Eine deutsche Tradition seit über 100 Jahren sind Strandkörbe, die immer noch von Hand gefertigt werden.

In Sekundenschnelle fädelt Ronny Sass weiße, meterlange Bänder im Wechsel um die runden Streben eines geschwungenen Holzgestells. Reihe um Reihe, immer höher – ein Flechter in Höchstform.

Seit 28 Jahren pendelt Sass zwischen Wolgast und Heringsdorf auf Usedom, um deutsche Sommerträume zu produzieren: Strandkörbe – und zwar in der

weiter
  • 407 Leser

Gut zu wissen

Bahn ist erneut sicherstes Verkehrsmittel

Die Bahn bleibt einer Untersuchung zufolge auch im Jahr 2019 das sicherste Verkehrsmittel im Alltag in Deutschland.

Das Risiko, verletzt oder gar getötet zu werden, sei bei Bahnfahrten sehr viel geringer als bei Fahrten mit Auto oder Bus, erklärten die Allianz pro Schiene und der Automobil-Club Verkehr. Die beiden Verbände hatten das Todes- und das

weiter
  • 311 Leser

Teuer – der Traum vom eigenen Haus

München ist mit Abstand am teuersten: Über eine Million Euro wird hier für ein Eigenheim durchschnittlich fällig. Es gibt aber auch preiswertere Gegenden.

Eine Analyse von immowelt über die Angebotspreise von Häusern in ausgewählten deutschen Großstädten zeigt: München mit Abstand am teuersten: Hauskäufer müssen im Mittel 1,262 Millionen Euro zahlen. Auch in anderen deutschen Städten ist der Immobilienkauf von einem Schnäppchen weit entfernt.

Während der Corona-Pandemie ist bei vielen Deutschen

weiter
  • 271 Leser

Leben mit Diabetes

Die Diagnose Diabetes ist für viele Menschen zunächst einmal ein Schock, denn zuckerkrank zu sein, setzen viele auch heute noch damit gleich, ein Leben voller Einschränkungen führen zu müssen. Aber ist das wirklich so?

Diabetes: Was ist das eigentlich?

Diabetes mellitus ist eine Erkrankung des Stoffwechsels, wodurch der Blutzuckerspiegel

weiter
  • 194 Leser

Welche Hose steht welchem Figurtyp?

Es ist unglaublich, aber wahr: Bis 2013 war es Pariserinnen offiziell nicht erlaubt, in der Öffentlichkeit Hosen zu tragen. Dieses Verbot ging auf ein Gesetz zurück, das 1800 in Kraft trat und von dem man schlichtweg vergessen hatte, es wieder abzuschaffen. Glücklicherweise halten sich die französischen Frauen schon lange nicht mehr

weiter
  • 207 Leser

Gesundheit durch Hygiene

Ob wir gesund bleiben oder nicht, hat viel mit Hygiene zu tun. In Großraumbüros, Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln treffen große Menschenmengen aufeinander, sodass leicht unterschiedlichste Krankheitserreger von einem zum anderen übertragen werden können. In Krankenhäusern besteht das Risiko, sich

weiter
  • 162 Leser

Wirkung und Anwendung von CBD Öl

Sanft gegen Schmerzen und Entzündungen wirkend, gute Hilfe bei Stress, Ängsten und Schlafproblemen, mit diesen und weiteren positiven Eigenschaften wird das CBD Öl, ein Bestandteil der Cannabispflanze, in Verbindung gebracht. Immer stärker hat es daher im Laufe der Zeit den Markt erobert und großen Anklang gefunden. Doch was

weiter
  • 360 Leser