Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 5. August 2020

anzeigen

Regional (58)

Am Donnerstag scheint wieder ausgiebig die Sonne

Die Spitzenwerte: 24 bis 27 Grad

Am Donnerstag gibt es auf der Ostalb wieder viel Sonnenschein bei sommerlichen 24 bis 27 Grad. 24 Grad werden es in Neresheim und Bopfingen, 25 in Ellwangen, 26 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 27 Grad. In der Nacht zu Freitag ist es meist nur locker bewölkt. Es kühlt ab auf 17 bis 13 Grad. Am Freitag tagsüber

weiter
Tagestipp

Wandern auf dem Panoramaweg

Rund um Aalen lässt es sich wunderbar wandern – zum Beispiel auf dem Panoramaweg. Bei einer Gesamtlänge von fast 30 Kilometern können Wanderer dabei die Natur auf der Ostalb erkunden. Der Weg fordert einige Höhenmeter, belohnt aber auch mit Panoramablicken, Sehenswürdigkeiten und anderen Freizeitmöglichkeiten entlang der Strecke.

Mehr Informationen

weiter
  • 394 Leser

Zahl des Tages

967,9

Millionen Euro beträgt der Umsatz von Carl Zeiss Meditec in den ersten neun Monaten im laufenden Geschäftsjahr 2019/20. Der Umsatz des Medizintechnikers sinkt damit um sechs Prozent.

weiter
  • 914 Leser

Körperverletzung Autofahrer stößt Zeugen zu Boden

Sulzbach an der Murr. Ein 51-Jähriger Autofahrer stieß am Samstagabend einen 61-Jährigen zu Boden. Das berichtet die Polizei. Der 51-Jährige fuhr wiederholt durch die Märchenstraße, die wegen einer Baustelle gesperrt war. Dabei soll er sehr rasant unterwegs gewesen sein und die rote Ampel missachtet haben. Als ein Zeuge das fotografierte, sei

weiter
  • 749 Leser

Kriminalität Zigarettenautomat aufgesprengt

Schwäbisch Hall. Am Mittwoch gegen 2.45 Uhr ist ein Zigarettenautomat in der Geschwister-Scholl-Straße in Schwäbisch Hall aufgesprengt und dabei vollkommen zerstört worden. Das berichtet die Polizei. Der Dieb hat anschließend vermutlich sowohl Bargeld, als auch Zigarettenschachteln aus dem Automat entwendet. Der entstandene Sachschaden am Zigarettenautomat

weiter
  • 703 Leser

Kindergeld nach dem Schulabgang

Finanzen Auch über 18-Jährige können noch Kindergeld erhalten – frühzeitig beantragen und Unterlagen einreichen.

Aalen. Das aktuelle Schuljahr ist zu Ende. Viele Eltern sind nun unsicher, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich das Kind arbeitslos melden, bis es mit Ausbildung oder Studium beginnt? Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld, informiert die Agentur für Arbeit in einer Pressemitteilung. Aber

weiter
Polizeibericht

Autofahrer gefährdet andere

Mutlangen. Ein 25-jähriger Autofahrer hat am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrstil andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann eigenen Angaben zufolge übermüdet und deshalb in Schlangenlinien unterwegs. Als er die Ortsdurchfahrt Iggingen in Fahrtrichtung Brainkofen befuhr, musste ein entgegenkommender Lastwagenfahrer

weiter
  • 607 Leser
Polizeibericht

Bauschutt illegal abgelegt

Abtsgmünd. Zwischen Mittwoch und Dienstagmittag, 14 Uhr, legten bislang Unbekannte eine Schubkarrenladung Bauschutt östlich des Laubach-Sees ab. Hinweise auf den oder die Umweltsünder nimmt der Polizeiposten Abtsgmünd unter Telefon (07366) 966611 entgegen.

weiter
  • 263 Leser
Polizeibericht

Fischwilderei – Zeugen gesucht

Täferrot. Zwei Zeugen ertappten einen bislang unbekannten Mann am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr beim unerlaubten Angeln im Rehnenmühlen-Stausee in Täferrot. Wie die Polizei berichtet, flüchtete der Mann, als er die Zeugen bemerkte. Allerdings ließ er eine Brille und mehrere provisorisch zusammengebaute Angeln am See zurück. Laut Angaben der Zeugen

weiter
  • 474 Leser
Polizeibericht

Geparktes Auto beschädigt

Durlangen-Zimmerbach. Beim Einbiegen von der Mörikestraße in eine Hofeinfahrt touchierte am Dienstagnachmittag gegen 16.40 Uhr ein 43-jähriger Sprinter-Fahrer einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Ford Focus. Bei der Kollision entstand dem Polizeibericht zufolge ein Gesamtschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

weiter
  • 315 Leser
Polizeibericht

Parkplatzrempler

Mutlangen. Auf einem Kundenparkplatz in der Straße „In der Breite“ beschädigte eine 57-jährige VW-Fahrerin am Dienstag gegen 15.50 Uhr beim Einfahren in eine Parklücke einen Ford Mondeo. Den bei der Kollision entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 2500 Euro.

weiter
  • 292 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher geflüchtet

Schwäbisch Gmünd. Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte im Zeitraum zwischen Montagabend, 19.45 Uhr, und Dienstagnachmittag, 14.30 Uhr, beim Ein- oder Ausparken einen im Johann-Michael-Keller-Weg in Gmünd abgestellten Passat. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort und hinterließ dem Polizeibericht zufolge

weiter
  • 337 Leser
Polizeibericht

Von Fahrbahn abgekommen

Abtsgmünd. Leichte Verletzungen zog sich ein Autofahrer zu, als er am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr auf der B 19 bei Wöllstein von der Fahrbahn abkam. Wie die Polizei berichtet, hatte der 19-jährige Fahranfänger wegen eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dadurch entstand

weiter
  • 291 Leser

Wallfahrt auf den Rechberg

Religion Katholiken dürfen am Samstag, 8. August, zur Schönen Maria pilgern.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Trotz Corona-Pandemie hält die katholische Kirchengemeinde Rechberg an der traditionellen Nachtwallfahrt auf den Hohenrechberg fest. So dürfen gläubige Christen am kommenden Samstag, 8. August, wieder zum Gnadenbild der Schönen Maria pilgern. Nach dem Rosenkranzgebet um 19.30 Uhr wird anschließend um 20 Uhr die Marienmesse

weiter
  • 285 Leser

Neuer Bike-Trail soll Konflikte vermeiden

Freizeitsport Stadt und DAV Gmünd unterzeichnen Vereinbarung für neue Strecke.

Schwäbisch Gmünd. Viele Interessen gilt es für die neue Sport-Infrastruktur der Stadt unter einen Hut zu bringen. Kompromisse mussten gefunden werden. Nun können alle Seiten zufrieden sein. Die Mountainbiker, die Jäger, der Forst, die Wanderer sowie die Naturschützer und Waldbesitzer.

Um was es geht? Um eine legale Mountainbike-Strecke

weiter
  • 4
  • 224 Leser
Kurz und bündig

Alkohol im Straßenverkehr

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 13. August, beginnt bei der psychosozialen Beratungsstelle für Suchtkranke und Suchtgefährdete der Caritas in Schwäbisch Gmünd ein Seminar für Personen, denen wegen Alkohols im Straßenverkehr der Führerschein entzogen wurde. Es gibt noch freie Plätze. Im Rahmen von 15 Kursstunden an fünf Terminen setzen sich

weiter
  • 182 Leser
Kurz und bündig

Fürs Pilgern anmelden

Schwäbisch Gmünd. Die Kirchengemeinde St. Maria Wetzgau-Rehnenhof bietet anlässlich ihres Gemeindejubiläums eine dreitägige Pilgerwanderung mit Abschnitten im großen Lautertal, Glas- und Donautal mit Übernachtungen in Zwiefalten-Grossenzugen und im Kloster Obermarchtal an. Der Abschluss ist die Wallfahrt auf den Berg Bussen. Die Tagestouren

weiter
  • 161 Leser
Kurz und bündig

Noch freie Plätze im Kunstkurs

Schwäbisch Gmünd. Die Jugendkunstschule hat für die Sommerferien ein Programm für Kinder aufgelegt. Wer noch nichts zu tun hat am kommenden Wochenende, ist zum großen Mal-Workshop eingeladen: Der Maler Rizzi war total verrückt und hat mit vielen kunterbunten Farben gemalt. Dozent Wolf Pieper ist ein Fan von Rizzi und will mit den Kursteilnehmern

weiter
  • 171 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Meryem und Muzaffer Yesil zur Goldenen Hochzeit

Sieglinde Horch, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Maria-Magdalena Künstler zum 75. Geburtstag

Manfred Antes zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 387 Leser

Mehr Info zu Corona

Ostalbkreis. Der Ostalbkreis veröffentlicht ab sofort die Zahlen der Corona-Infizierten aufgesplittet nach Städten und Gemeinden, so dass Interessierte sofort sehen können, wie viele Infizierte in einem Ort registriert sind. Die Forderung nach dieser detaillierteren Information war mehrfach erhoben worden (mehr dazu in der Rubrik „Zahl des

weiter
  • 395 Leser

Zahl des Tages

33

Personen in Schwäbisch Gmünd sind aktuell mit dem Corona-Virus infiziert. 42 bestätigte Fälle sind es im gesamten Ostalbkreis. Das sind vier weniger als am Vortag. Insgesamt hat es seit Beginn der Pandemie im gesamten Kreis 1772 Corona-Erkrankte (+1) gegeben, davon gelten 1687 (+5) mittlerweile wieder als gesund.

weiter
  • 257 Leser

Wohnen Sprechstunde mit dem VGW-Chef

Schwäbisch Gmünd. Wer mit dem Geschäftsführer der Vereinigten Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW), Celestino Piazza, ins Gespräch kommen möchte, hat am Samstag, 8. August, unkompliziert die Möglichkeit dazu. Die Sprechstunde ist von 10 bis 12 Uhr im W-Punkt in der Hofstatt 5. Die zeitliche Einteilung der Sprechstunde wird im Vorfeld im W-Punkt

weiter
  • 182 Leser

Bagger blockiert Heidenheimer Straße

Baustelle Hier führt kein Weg dran vorbei. Baustellenfahrzeuge blockieren aktuell die Heidenheimer Straße. Und das laut Stadtverwaltung voraussichtlich noch bis Freitag, 7. August. Grund dafür sind Bauarbeiten am Wohnheim neben den Parkplätzen des Berufsschulzentrums. Umleitungen sind eingerichtet. Foto: Tom

weiter
  • 351 Leser
Geistlicher Impuls

Um 8.15 Uhr steht die Zeit still

Hiroshima – eine Stadt in Japan. Jeder kennt sie. Denn sie steht zugleich für großes Leid. Vor 75 Jahren, am 6. August 1945, um 8.15 Uhr, warf ein amerikanischer Bomber auf diese Stadt die erste Atombombe. Ein Feuersturm vernichtete in Sekunden alles Leben. Danach kam die radioaktive Strahlung. Und weitere zehntausende Menschen starben. Hiroshima

weiter
  • 5
  • 263 Leser

Corona: Wo Masken getragen werden müssen

Überarbeitete Corona-Verordnung tritt am 6. August in Kraft.

Stuttgart. Mit dem Beschluss vom 28.Juli, hat die Landesregierung am Mittwoch, 5. August, ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) vom 1. Juli erstmals geändert. Die Änderungen treten am 6. August 2020 in Kraft. 

Eine zentrale Änderung betrifft

weiter
  • 4
  • 11696 Leser

Der König der Kinderdisco in Waldhausen

Musik Volker Rosin gibt am Sonntag, 9. August, um 15 Uhr ein Konzert im Gemeindehaus in Waldhausen.

Lorch-Waldhausen. Seit über 40 Jahren bringt Volker Rosin, der König der Kinderdisco, Generationen von Kindern zum Singen und Tanzen. Unter dem Motto: „Best of – Die Kinderdiscoparty“ wird er am Sonntag, 9. August, die kleinen und großen Zuschauer in Waldhausen zum Singen, Tanzen, Hopsen und Trampeln bringen. Neben den beliebten

weiter
  • 127 Leser
Kurz und bündig

Kirchhofkonzert in Lorch

Lorch. Die evangelische Kirchengemeinde Lorch veranstaltet am Samstag, 15. August, um 19 Uhr erneut ein Kirchhofkonzert in und um die Lorcher Stadtkirche. Klaus Rothaupt spielt Orgelmusik aus vier Jahrhunderten. Auf dem Programm stehen die Variationen „Ballo del granduca“ des niederländischen Orgelmeisters Jan Pieterszoon Sweelinck, gefolgt von

weiter
  • 198 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Gemeinderats

Alfdorf. Der Alfdorfer Gemeinderat trifft sich zur Sitzung am Montag, 10. August, um 19 Uhr im Bürgerzentrum in Pfahlbronn. Auf der Tagesordnung stehen die Verabschiedung der Haushaltssatzung und des Haushaltsplans 2020. Außerdem geht es um die Erneuerung der Heizungsanlage im katholischen Kindergarten St. Martin. Die Gemeinde beteiligt sich an baulichen

weiter
  • 196 Leser

Viele Wohnmobile auf der Waage

Angebot Das Kreisordnungsamt bietet eine Verwiegeaktion zur Urlaubszeit.

Schorndorf

In Zeiten von Corona werden sich viele Urlauber aus dem Rems-Murr-Kreis mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil auf die Reise machen. Wie bei der Flugreise gilt auch für das Reisen auf vier oder mehr Rädern ein Limit für das Gewicht des mitgeführten Gepäcks. Darum bot das Landratsamt in Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht allen Fahrern

weiter

Alfdorfer Hauptschüler bestehen ihre Abschlussprüfungen

Bildung Ein besonderes Schuljahr ging kürzlich für die diesjährige Abschlussklasse 9 und deren Klassenlehrer zu Ende. Im festlichen Rahmen – aber im kleinen Kreis und unter Einhaltung der Abstandsregeln – durften die Absolventinnen und Absolventen ihr ersehntes Abschlusszeugnis entgegennehmen. Dabei zeigte sich die Schulleitung erfreut,

weiter
  • 337 Leser

„Parkplätze“ noch mal zur Diskussion

Kommunalpolitik Am Freitag entscheidet das Durlanger Gremium erneut über einen Gebrauchtwagenhandel.

Durlangen. Mit vier Ja- und sieben Nein-Stimmen hatte der Durlanger Gemeinderat bei der Sitzung vom 24. Juli das Einvernehmen zu Stellplätzen für den An- und Verkauf von gebrauchten Fahrzeugen in der Gmünder Straße versagt. Das Gremium war in Sorge, dass womöglich wieder ein Schrottplatz aus ausrangierten Fahrzeugen das Ortseingangsbild stören

weiter

Eis für alle Schul - und Kindikinder

Aktion Schon zum zehnten Mal spendierte Bürgermeister Jochen König am letzten Schultag „einen Bobbl Eis“ für alle Kinder im Kindergarten und an der Grundschule. Wie immer kam die Familie Horlacher nach Eschach und brachte vier leckere Sorten „Bauernhofeis vom Gschwedhof“ mit. Natürlich bekamen auch die Lehrerinnen

weiter
  • 1192 Leser

Vorerst nur in die Ferien verabschiedet

Ruhestand Mathematiklehrer Walter Brellochs und Rektor Walter Hörsch gewürdigt.

Leinzell. Am Schulzentrum Leinzell hieß es auch im Kreis der Pädagogen Abschied nehmen. Gleich zwei langjährige Mitglieder des Kollegiums treten ihren Ruhestand an.

Walter Brellochs war fast 40 Jahre Lehrer an der Realschule. Neben dem Fach Mathematik galt sein großes Interesse dem Fach Kunst. Als Lehrbeauftragter in diesem Fach und durch seine

weiter

Polizeibericht Kleinlaster landet im Graben

Nattheim. Schwer verletzt wurde laut Polizei der Fahrer eines Kleinlasters am Dienstag nahe Nattheim. Der 19-Jährige kam auf der regennassen B 466 gegen 15.30 Uhr in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der Laster kippte im Graben um und blieb auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr musste den Mann aus der Kabine retten. Wie hoch der Schaden ist, steht

weiter
  • 451 Leser

Stadtbibliothek „Heiß auf Lesen“ ist gestartet

Heubach. Bei der Sommerferien-Leseaktion „Heiß auf Lesen“ für Kinder und Jugendliche der Klassen eins bis acht ist dieses Mal Kreativität gefragt. Die Teilnehmer bekommen in der Heubacher Bibliothek ein Leselogbuch und gestalten zu jedem gelesenen Buch eine Seite, die in der Bibliothek abgegeben wird. Dabei darf geschrieben, gemalt oder

weiter
  • 610 Leser

Auf den Pferdehof

Böbingen. Einen Vormittag auf dem Pferdehof können Kinder im Rahmen des Ferienprogrammes am Freitag, 7. August, von 9 bis 12 Uhr erleben. Infos und Anmeldung gibt's beim Böbinger Rathaus.

weiter
  • 913 Leser

Mit Porsche aufgefahren

Essingen. An der Einmündung B 29/Bahnhofstraße kam es am Dienstag gegen 22 Uhr zu einem Auffahrunfall. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 37-jährige Porsche-Fahrerin zu spät bemerkt, dass der 43-jährige Mercedes-Fahrer bei Rot angehalten hatte und fuhr auf. 3500 Euro sind die Schadensbilanz.

weiter

Mögglinger Bücherschränkle wartet

Freizeit Lust auf Lesen? Am Rande des „Gartens der Stille“ neben der katholischen Kirche in Mögglingen wartet ein Bücherschränkle auf Besucher. Entstanden ist es durch Spenden zur Remstal-Gartenschau auf Initiative von Werner Stanislowski. Foto: Tom

weiter
  • 555 Leser

Zahl des Tages

200

Jahre prägt das Gebäude des Schlossbecks schon das Heubacher Stadtbild zwischen Rathaus und Schloss. Warum es jetzt saniert wird und was sich die Eigentümer davon versprechen, lesen Sie in dem Artikel „Ein Heubacher Haus atmet Geschichte“.

weiter
  • 665 Leser

Die Frau mit Sonnstrahlen im Gesicht

Abschied Nach über 40 Jahren als Leiterin in der Kindertagesstätte Pusteblume in Durlangen, lässt Hanna Shedid die Zeit im „schönsten Beruf der Welt“ Revue passieren.

Durlangen

Abschied nehmen tut immer ein bisschen weh. Nach mehr als 41 Jahren hat Hanna Shedid die Kindertagesstätte Pusteblume in Durlangen verlassen – mit dem Ziel Ruhestand. Eine große Feier seitens der Gemeinde gab es bisher coronabedingt nicht. Viele herzliche Aufmerksamkeiten und Geschenke erreichten die beliebte „Frau Shedid“

weiter
  • 5
  • 194 Leser

EYPro: erfolgreich in der Nische

Prämierung Die Neresheimer Firma hat allen Grund, optimistisch zu sein. Das Unternehmen erhielt nicht nur eine Auszeichnung: Aus diesen Gründen ist die Lage bei dem Dosiertechniker sehr gut.

Neresheim

Mechanische Teile wie etwa Getriebeausgänge zu fetten, ohne dass dabei Sprühfett in die Luft gelangt - dazu braucht es eine gute Dosiertechnik, zum Beispiel die von EYPro Mugrauer & Schnele GmbH. Das Unternehmen aus Neresheim entwickelt und fertigt Maschinen, die genau das leisten. Die Technik vom Härtsfeld ist in zahlreichen

weiter
  • 5
  • 1130 Leser

Entlassfeier mit Abstand am Pädagogischen Fachseminar

Ausbildung Unter dem Motto „Rückblick-Augenblick-Ausblick“ gab’s am Seminar für Aus- und Fortbildung (Pädagogisches Fachseminar und Fachseminar für Sonderpädagogik) in Schwäbisch Gmünd eine Verabschiedung der etwas anderen Art. Coronabedingt wurde den 49 Fachlehrkräften und technischen Lehrkräften der Bereiche Sonderpädagogik

weiter
  • 334 Leser
Kurz und bündig

Stammtisch verschoben

Schwäbisch Gmünd. Der Monatsstammtisch der Gmünder Linke wird verschoben – und zwar von Freitag, 7. August, auf Freitag, 14. August. Interessierte Bürger treffen sich ab 19 Uhr im Biergarten vom Bistro „Café am Turm“ beim Fünfknopfturm. In lockerer Stammtischatmosphäre soll über aktuelle politische Themen gesprochen werden

weiter
  • 150 Leser
Kurz und bündig

„Gmünd für Kenner“

Schwäbisch Gmünd. Der Stadtspaziergang mit dem Titel „Gmünd für Kenner“ am Freitag, 14. August, von 18 bis 19.30 Uhr fordert seine Teilnehmer heraus. Denn sie dürfen nicht nur zuhören, sondern müssen selber aktiv werden. So gilt es zum Beispiel versteckte Kostbarkeiten zu finden oder Inschriften an Gebäuden zu entziffern. Treffpunkt ist

weiter
  • 164 Leser

Friseurinnen erhalten ihren Gesellenbrief

Ausbildung Waschen, Schneiden, Legen – das ist aber nicht alles, was Friseure und Friseurinnen draufhaben. So sind Stilberatung und Feingefühl im Umgang mit Menschen sowie Chemie und Hautkunde wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf. An der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd haben jetzt neun Absolventinnen den Gesellenbrief erhalten –

weiter
  • 354 Leser

Neue Fachkräfte für das Land

Volkshochschulen Die Absolventen des berufsbegleitenden Lehrgangs „Geprüfte Fachkraft Büromanagement“ haben ihr Abschlusszertifikat überreicht bekommen.

Schwäbisch Gmünd

In strahlende Gesichter blickten Jutta Frank von der Volkshochschule (VHS) Aalen und Helmut Schwimmbeck von der Gmünder VHS. Der Grund: Elf Absolventinnen des Lehrgangs „Geprüfte Fachkraft Büromanagement“ freuten sich über den erfolgreichen Abschluss aller Teilnehmerinnen und erhielten ihre Zertifikate überreicht.

weiter
Der besondere Tipp

Stadtbibliothek länger geöffnet

Bücher-, Film- und Musikfreunde können ab sofort wieder dienstags Medien bis 18 Uhr in der Gmünder Stadtbibliothek entleihen. Damit stehen zwei zusätzliche Öffnungsstunden zur Verfügung, die besonders berufstätigen Menschen den Bibliotheksbesuch wieder leichter ermöglichen sollen.

Die eingeschränkten Öffnungszeiten an den anderen Tagen bleiben

weiter
  • 394 Leser

Linke gegen Amazon in Gmünd

Wirtschaft Furcht vor mehr Verkehr, schlechten Arbeitsbedingungen und negativen Auswirkungen auf den Einzelhandel.

Schwäbisch Gmünd. Der Ortsverband der Linken lehnt eine Ansiedlung von Amazon in Schwäbisch Gmünd ab, trotz der Schaffung von rund 100 Arbeitsplätzen. Die Gründe seien vielschichtig. Global betrachtet, sei es ein Armutszeugnis, dass Amazon in der Krise seine Gewinne massiv gesteigert habe und bedingt durch eine Gesetzeslücke

weiter

Einhorn für die Nachwuchskünstler

Freizeit Talent-Campus der Jugendkunstschule führt in die Ausstellung „The Last Unicorn“. Junge Leute erleben das Einhorn in der Kunst und greifen selbst zum Zeichenstift.

Schwäbisch Gmünd

Warum ist das Einhorn seit 1277 im Wappen Schwäbisch Gmünds? Eine von vielen Fragen, die junge Teilnehmer des Talent-Campus der Jugendkunstschule an Oberbürgermeister Richard Arnold richten. Vielleicht, weil die Gmünder geheimnisvoll und etwas Besonderes waren, so das Stadtoberhaupt. Die andere Möglichkeit: Es stammt aus dem

weiter

Brückenbauerin nimmt Abschied von ihren Schülern

Bildung Ein letzter Spielenachmittag für die Rechberger Grundschüler mit Schulleiterin Karin Hölldampf.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Karin Hölldampf verlässt nach 25 Jahren als Lehrerin und davon die letzten zwölf Jahre als Schulleiterin die Scherr-Grundschule Rechberg. Nach einem Sabbat-Jahr wird sie in den Ruhestand wechseln. Als Motto ihrer Amtszeit wählte sie bei ihrer Amtseinsetzung das Symbol der Brücke als Leitbild für ihre neue Aufgabe.

weiter
  • 207 Leser

Stadtmeister auf dem Spaß-Rad mit hohem Lenker

GT-Ferien-Serien Aus dem GT-Fotoarchiv (1): 1984 richtete die Stadt einen spektakulären Wettbewerb mit fast 100 Teilnehmern auf dem Johannisplatz aus.

Schwäbisch Gmünd

Was heute das Mountainbike, war in den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts das BMX-Rad: ein angesagtes Spaß-Zweirad. Für längere Strecken war es nicht die erste Wahl, wohl aber für Kunststücke auf zwei Rädern oder in der Luft.

Kein Wunder also, dass die Stadt Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 222 Leser

„So schön wie die Villa Hirzel“

Wohnprojekt Schorndorfer Investor Gerald Feig stellt die veränderten Pläne für die Wohnungen in der und um die Salvatorvilla vor.

Schwäbisch Gmünd

Der Schorndorfer Investor Gerald Feig hat seine Überlegungen präzisiert, bei der Wohnanlage um die Villa Salvator auf den Neubau eines Terrassenhauses westlich der Villa Salvator zu verzichten. Im GT-Gespräch stellte er neue Pläne seines Architekten Felix Stammler vor. Danach entfällt das Terrassenhaus. Eines von den drei Wohngebäuden

weiter

Aalener EZcon erweitert die Führung

Personalie Die EZcon Network agiert künftig mit zwei Geschäftsführern. Wer den Gründer Erwin Ziegler künftig unterstützt.

Aalen. Gründer Erwin Ziegler wird seit 1. Juli durch Matthias Brenner unterstützt. Durch die neue Doppelspitze will EZcon strategische Verantwortlichkeiten aufteilen und das Wachstum des IT-Consultingunternehmens weiter ausbauen. Brenner ist seit 2008 bei EZcon tätig und wird Personal, Technik und operatives Geschäft verantworten. Ziegler kümmert

weiter
  • 4
  • 1422 Leser

Sanierung des Bahnhofs rückt näher

Verkehr Mögglingen ist seit 2019 Teil eines Programms von Land und Bahn. Mit der „Rahmenvereinbarung“ geht es jetzt hier weiter.

Mögglingen. Die gute Nachricht flatterte bereits kurz vor Weihnachten 2019 ins Mögglinger Rathaus: Das Landesverkehrsministerium und die Bahn teilten damals mit, dass sie ein neues Programm auflegen für die Sanierung von Bahnhöfen. Unter den 50 Bahnhöfen mit Fördergeldern bedachten Städten und Gemeinden war auch Mögglingen.

weiter
  • 238 Leser

Volker Kugel: "Den Garten sollte man nicht wie das Wohnzimmer aufräumen"

Natur Volker Kugel ist Chef des Blühenden Barock in Ludwigsburg und „Soft Influencer“. Was sich dahinter verbirgt und wie jeder Insekten retten kann.

Aalen/Ludwigsburg

Er ist Herr über 150 000 Pflanzen, er ist der Chef des Blühenden Barock in Ludwigsburg: Volker Kugel. Wer denkt, dass das ein Job ist, der sich nur an der frischen Luft abspielt, hat sich geirrt. Aktuell kümmert sich Kugel in seinem Büro um die Kürbisausstellung, die am 28. August startet. Von dort sieht der Direktor des Blühenden

weiter
  • 282 Leser

CDUler auf der Ostalb vernetzen sich

Kommunalpolitik Im Kellerhaus hat sich die „Kommunalpolitische Vereinigung“ (KPV) der Ostalb-CDU neu gegründet.

Aalen-Oberalfingen. Fast 400 Kommunalpolitiker und -politikerinnen vom Ortschaftsrat bis zum Landrat stellt die CDU im Ostalbkreis. Um sich besser zu vernetzen, hat die Partei daher die „Kommunalpolitische Vereinigung“ (KPV) im Ostalbkreis neu gegründet. Die KPV ist die Interessenvertretung der Kommunalpolitik innerhalb der Partei, aber

weiter
  • 235 Leser

Thermo-Pack streicht 140 Stellen

Abbau Das Unternehmen, das zur Rommelag-Gruppe gehört, stellt am Standort Gaildorf die Produktion von Standardfolien ein.

Gaildorf. Bittere Nachricht für die 170 Beschäftigten von Thermo-Pack in Gaildorf. Wie das Unternehmen mitteilt, wird dort die Produktion klassischer Standardfolien eingestellt. Thermo-Pack will sich künftig auf Anwendungen in der Pharmabranche konzentrieren. Bereits Ende Oktober werde die Produktion ruhen. 140 der 170 Mitarbeiter verlieren ihre

weiter
  • 5
  • 3169 Leser

Meditec leidet unter der Pandemie

Bilanz Der Umsatz der Zeiss-Tochter bleibt unter dem Vorjahresniveau. Dennoch verdient das Unternehmen noch gut.

Oberkochen/Jena. Die Auswirkungen der Covid-Pandemie machen auch vor Carl Zeiss Meditec nicht Halt. Der Umsatz des Medizintechnikers sinkt in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2019/20 um sechs Prozent auf 967,9 Millionen Euro. Das operative Ergebnis leidet stärker, es fällt von 184,2 Millionen auf 111,9 Millionen Euro. Die Ebit-Marge

weiter
  • 5
  • 3175 Leser

Regionalsport (9)

Schöppner wechselt an die Brenz

Fußball, 2. Bundesliga Der 21-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Zuletzt spielte er für den SC Verl.

Der Kader des 1. FC Heidenheim 1846 nimmt weiter konkrete Form an. Mit Jan Schöppner wechselt der nächste entwicklungsfähige Spieler an die Brenz. Der 21-jährige zentrale Mittelfeldakteur wird mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2023 ausgestattet.

Der 1,90 Meter große Rechtsfuß kommt vom letztjährigen West-Regionalligisten und künftigen Drittligisten

weiter
  • 343 Leser

Turnier als Testphase

Handball Sechs Proficlubs aus Baden-Württemberg treten gegeneinander an.

Die Handballproficlubs aus Baden-Württemberg Rhein-Neckar Löwen, FRISCH AUF! Göppingen, TVB Stuttgart, HBW Balingen-Weilstetten, SG BBM Bietigheim und HSG Konstanz haben für die kommende Saisonvorbereitung ihr eigenes Vorbereitungsturnier ins Leben gerufen. An insgesamt fünf Spielorten wird das Turnier vom 30. August bis zum 13. September ausgetragen.

weiter
  • 401 Leser

Den großen Traum haben fast alle

Interview Norbert Stippel über seine Erfahrungen in mehr als 20 Jahren als Fußballcamp-Chef – und Strahlkraft und Schattenseiten des großen Profifußballs.

An der Anziehungskraft des Profifußballs ist auch Norbert Stippel in seinen mehr als 20 Fußballcamp-Jahren nicht vorbeigekommen. Ausflüge zum VfB, nach Hoffenheim, Gäste wie die Berufsfußballer Sami Khedira, Guido Buchwald, Andreas Beck, Dominik Kaiser haben zum Programm gehört. Ein Gespräch über Fußball zwischen kindlicher Freude und Geschäft

weiter
  • 5
  • 319 Leser

Zurück zu den Wurzeln des Fußballs

Fußballcamp Auf dem Bild herrscht kurz noch Ruhe, dann kam die Action. Statt „Camp on Tour“, dem sonst üblichen Ausflug zu einem Profifußballclub, hieß es am Mittwoch im Waldstetter Camp „back to the roots. Der traditionelle Ausflugstag steht dann eben ganz im Zeichen des DFB-Fußball-Abzeichens. Dribbeln, passen, flanken, köpfen

weiter
  • 649 Leser

Über 1000 Euro Preisgeld

Tennis Brenz-Donau-Cup findet vom 21. bis 23. August statt.

Vom 21. bis 23. August findet die 14. Auflage des Brenz-Donau-Cup, ausgerichtet vom TC Sontheim, statt.

Mit über 1000 euro dotiert

Das überregional bekannte, mit über 1000 Euro dotierte Turnier ist als Leistungsklassen-Turnier des WTB ausgeschrieben. Nachdem bereits zahlreiche Meldungen aus Baden-Württemberg und Bayern vorliegen, erwartet die Turnierleitung

weiter
  • 106 Leser

Erfolgreicher Mehrkampf der LG Staufen

Leichtathletik, Vereinsmeisterschaften Siebenkämpferinnen beweisen sich im heimischen Stadion.

Obwohl die Vereinsmeisterschaften im Kreisberufsschulzentrum aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise ohne Zuschauer stattfinden mussten, zeigten die Mehrkämpfer und Mehrkämpferinnen der LG Staufen ihr Können. Die Siebenkämpferinnen traten dabei an zwei Tagen zu mehr als unterschiedlichen Wetterverhältnisse an.

Für Leona Grimm

weiter

Thilo Riek erhält die Ehrennadel

Sport Riek ist ein Urgestein beim TSV Böbingen – und außerdem nun erster Vorsitzender des Gesamtvereins.

Thilo Riek vom TSV Böbingen wurde zum neuen ersten Vorsitzenden des Gesamtvereins gewählt. Aus diesem Grund erhielt er die Fußball-Verbands-Ehrennadel in Silber.

Thilo Riek ist ein Sportsmann erster Güter. Immer fair, gepaart mit einer guten Portion Siegeswillen. So präsentiert er sich immer als Spieler. Bereits seit der F-Jugend schnürt er ununterbrochen

weiter
  • 125 Leser

VfR Aalen: Kolja Hermann unterschreibt bis 2021

Unterschrift. Der VfR Aalen hat Kolja Hermann verpflichtet. Der 23-Jährige hat bei den Schwarz-Weißen einen Vertrag bis 30. Juni 2021 unterschrieben.

Position. Kolja Herrmann ist ein gelernter Rechtsverteidiger beim VfR Aalen damit eine Alternative zu Andreas Knipfer, der zuletzt sehr verletzungsanfällig war.

Alternativen. Wobei Herrmann flexibel

weiter
  • 2
  • 1543 Leser

Klare Steigerung trotz Niederlage

Fußball, Testspiel Auf Augenhöhe: Der VfR Aalen verliert gegen den Regionalligisten FC Augsburg II mit 0:1 (0:0), weil klare Chancen fahrlässig ausgelassen werden. Defensive stabiler als zuletzt.

Drittes Testspiel, dritte Niederlage. Das 0:1 (0:0) gegen den FC Augsburg II ist aber ärgerlich, weil diese Niederlage unverdient ist. Anders als zuvor gegen den TSV Essingen (2:4) und die SF Dorfmerkingen (1:2) zeigten die Ostälber eine ansprechende Leistung und waren meist auf Augenhöhe mit dem bislang höchstklassigen Gegner in der Vorbereitung.

weiter
  • 3
  • 348 Leser

Überregional (90)

„Autopilot“ Musk verteidigt den Begriff

Tesla-Chef Elon Musk hat die Kritik („unpräziser Begriff“) am Fahrassistenzprogramm „Autopilot“ zurückgewiesen. Der Begriff sei keineswegs missverständlich, sagte er dem Fachblatt „Automobile News“. Die Aufregung darum sei „idiotisch“. Tesla wird nach mehreren tödlichen Unfällen vorgeworfen, die Bezeichnung weiter
  • 123 Leser

„Europäische Zentralbank hat Anforderungen nicht erfüllt“

Das Verfassungsgericht hat von der EZB verlangt, Fehler zu korrigieren. Dies sei nicht passiert, sagt Jurist Dieter Murswiek. Der Rechtsstreit gehe weiter.
Das Bundesverfassungsgericht hat am 5. Mai das billionenschwere PSPP-Programm der Europäischen Zentralbank (EZB) beanstandet. Die EZB habe vor dem Kauf von Staatsanleihen keine erkennbare Verhältnismäßigkeitsprüfung durchgeführt. Karlsruhe gab der EZB drei Monate Zeit, um den Fehler zu reparieren. Der frühere CSU-Bundestagsabgeordnete Peter Gauweiler weiter
  • 115 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Umsatz des Handelskonzerns Metro ist im dritten Geschäftsquartal um 17,5 Prozent auf rund 5,57 Mrd. EUR gesunken. Metro teilte mit, der Rückgang habe sich „im Rahmen der Erwartungen bewegt“. 2 Der Google-Mutterkonzern Alphabet hat sich 8,5 Mrd. EUR mit 5- bis 40-jährigen Schuldverschreibungen besorgt. Die Anleihen weiter
  • 215 Leser

AfD Kalbitz lässt sein Amt ruhen

Der Rechtsaußenpolitiker Andreas Kalbitz lässt nach seinem AfD-Parteiausschluss sein Amt als Fraktionschef in Brandenburg ruhen. Die Entscheidung erging einstimmig, wie Kalbitz nach einer Sondersitzung der Fraktion sagte. An der Sitzung nahm auch Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland teil, der gegen Kalbitz‘ Parteirauswurf war. Kalbitz will weiter

Amnesty Schwere Vorwürfe gegen US-Polizei

In den USA hat die Polizei nach einem Bericht von Amnesty International bei ihren Einsätzen gegen Anti-Rassismus-Demonstranten in den vergangenen Monaten schwere Menschenrechtsverletzungen begangen. Die Sicherheitskräfte hätten wiederholt körperliche Gewalt, chemische Reizstoffe sowie Geschosse eingesetzt, um friedliche Proteste aufzulösen. Amnesty weiter

Arbeitsmarkt Fachkräfte bleiben gesucht

Die Arbeitgeber in Baden-Württemberg haben im Juli 66 700 offene Stellen gemeldet, das waren 2700 mehr als im Juni, aber 28 Prozent weniger als im Juli 2019, teilt die Bundesagentur für Arbeit mit. 83 Prozent der Stellen sind für Fachkräfte und Experten. Nach Zahlen von Ende 2019 gibt es einen besonders hohen Fachkräfteengpass in weiter
  • 147 Leser

Autoindustrie Etwas mehr Optimismus

Die Erwartungen der deutschen Autoindustrie haben sich im Juli deutlich verbessert: Laut einer Umfrage des Ifo-Instituts stiegen die Geschäftserwartungen den zweiten Monat in Folge, der Index kletterte von 26,9 auf 43,7 Punkte. Die Autobauer erwarten Ifo zufolge auch eine Zunahme ihrer Exporte; der entsprechende Indikator stieg von 17,3 Punkten im weiter

Bahn steckt 430 Millionen in Bahnhöfe

Rund 430 Millionen Euro sollen in den kommenden Jahren in die Modernisierung von 51 Bahnhöfen im Südwesten fließen. Für das Bahnhofsmodernisierungsprogramm II haben Land und Bahn nun eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet. Die Bahn zahlt 200, das Land 150 und die jeweiligen Kommunen zusammen weitere 80 Millionen Euro. Bis 2029 sollen unter anderem weiter

Bartolo als neuer Riese

Die Riesen Ludwigsburg haben einen der Top-Verteidiger der Bundesliga verpflichtet. Der Deutsch-Kubaner Yorman Polas Bartolo, 34, kommt mit Jahresvertrag von Fraport Frankfurt. Zu schnell zu viel gewollt Weltmeister Marc Marquez, 27, ist ein zweites Mal am rechten Oberarm operiert werden. Der Spanier hatte ihn sich am 19. Juli beim MotoGP-Saisonauftakt weiter

Belarus Präsident: Gegner planen Anschlag

Vorzeitige Stimmabgabe für Präsidentschaftswahl begonnen
Kurz vor der Präsidentschaftswahl in Belarus hat Präsident Alexander Lukaschenko seinen Gegnern vorgeworfen, einen Anschlag in Minsk zu planen. Der Versuch, dort ein „Massaker“ zu organisieren, sei „offensichtlich“, sagte er in einer Rede an die Nation. Vor wenigen Tagen waren 33 mutmaßliche russische Söldner in Belarus festgenommen weiter
Querpass

Beleidigendes Husten

Der Tag wird kommen, an dem ein Husten in die Fußball-Geschichtsbücher neben die Kopfnuss von Zinedine Zidane und den Nackenspucker auf Rudi Völler eingeht. Der Moment, in dem sich der erste Spieler vom Platz gehustet hat. Denn Fußballer können künftig wegen absichtlichen Hustens in Richtung Schiedsrichter oder anderer Spieler die Rote Karte erhalten. weiter
  • 221 Leser

Böhringers Traum platzt

Der ehemalige Schwäbisch Haller wurde in Cincinnati entlassen.
Für die deutschen Football-Profis Moritz Böhringer und Dominik Eberle ist der Traum von der NFL vorerst geplatzt. Der ehemalige Schwäbisch Haller Unicorns-Spieler Böhringer, der auf der Position des „Tight End“ eingesetzt war, ist von den Cincinnati Bengals entlassen worden, nur Stunden später wurde „Kicker“ Eberle, der weiter

Bolivien Proteste gegen Wahlverschiebung

In Bolivien haben Anhänger von Ex-Präsident Evo Morales landesweit Straßen aus Protest gegen eine erneute Verschiebung der Präsidentenwahl blockiert. In der Stadt El Alto kam es zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Polizei und Morales-Anhängern. Boliviens Oberstes Wahlgericht hatte eine weitere Verschiebung der Präsidentenwahl wegen der Corona-Pandemie weiter

Bürgersohn kämpft gegen soziales Elend

Vor 125 Jahren starb Friedrich Engels in London. Mit Karl Marx verband ihn eine lebenslange Freundschaft.
„Fritz komm nach Hause“, soll die Reaktion von Vater Engels gewesen sein, als er 1849 seinen revolutionär eingestellten Sohn auf den Barrikaden von Wuppertal entdeckte. Doch Friedrich Engels junior blieb aktiv und prangerte das soziale Elend der Arbeiter an. Das hatte er schon ein Jahr zuvor mit seinem Freund Karl Marx im „Manifest weiter

Büros durchsucht

Polizei sucht Beweismittel für Cum-Ex-Ermittlungen.
Die Polizei hat im Zusammenhang mit Cum-Ex-Verfahren Büros des Bankenverbands in Berlin und Frankfurt durchsucht. „Das Verfahren richtet sich nicht gegen dessen Verantwortliche oder Mitarbeiter“, teilte die Staatsanwaltschaft Köln mit, sondern solle Beweismittel für die Ermittlungen zutage fördern. Medienberichten zufolge geht es um weiter
  • 250 Leser

Champions League fast komplett bei DAZN

Ab 2021 laufen die Live-Übertragungen der Königsklasse bis auf das Finale im Internet.
Für Fußballfans führt ab dem kommenden Jahr kein Weg mehr an DAZN vorbei. Der kostenpflichtige Internetanbieter hat sich das mit Abstand größte Rechtepaket für die Champions League von der Saison 2021/22 an gesichert. Dazu gehören für drei Spielzeiten 121 von 137 Live-Spielen der Königsklasse sowie der Supercup, die Konferenzen und die Highlight-Berichterstattung. weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Dienstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten seit Beginn der Pandemie in Baden-Württemberg auf mindestens 37 522 gestiegen. Das sind 59 mehr als am Montag, teilte das Sozialministerium in Stuttgart mit (Stand: 16 Uhr). Etwa 34 654 Menschen gelten als genesen. Derzeit seien geschätzt 1021 Menschen im weiter

Coronavirus 166 neue Fälle in Mamming

Die Zahl der Corona-Infizierten im niederbayerischen Mamming steigt weiter an: 166 von 600 Mitarbeitern einer Konservenfabrik wurden positiv auf das Virus getestet, der Betrieb vorübergehend stillgelegt. Der Betrieb liegt in der Nähe eines Gemüsehofes, wo vorige Woche 230 Erntehelfer positiv getestet wurden. „Die hohe Zahl an Neuinfektionen weiter

Das zweite Baby hat Vorrang

Ohne Dennis Schröder verliert Oklahoma das erste Spiel nach dem Re-Start beim NBA-Turnier in Orlando.
In Abwesenheit von Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat Oklahoma City Thunder erstmals nach dem Re-Start in der NBA verloren. Der Meister von 1979 unterlag den Denver Nuggets mit 113:121, der Point Guard aus Braunschweig hatte Stunden zuvor die abgeschottete „Quarantäne-Blase“ in Orlando/Florida verlassen. Schröder und seine weiter

Datentransfer Industrie beklagt Verunsicherung

Die deutsche Industrie sieht eine große Unsicherheit für Firmen, nachdem der Europäische Gerichtshof das Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zwischen der EU und den USA gekippt hat. „Das Urteil hat erhebliche Auswirkungen für den Datenaustausch von Firmen mit den USA“, sagte Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbands der weiter

Der Boom ist nicht vorbei

Experten erwarten trotz Corona-Krise höchstens eine Delle bei Preisen für Wohnungen und Häuser. Die Baubranche verzeichnet sogar ein Auftragsplus.
Teurer, immer teurer. Das galt in den vergangenen Jahren für den Preis von Wohnimmobilien. In den Städten konnte die Nachfrage nach Wohnraum nicht gestillt werden. In der Folge dehnten sich die Speckgürtel um Städte wie Stuttgart aus, was auch dort zu steigenden Immobilienpreisen führte. Jetzt ist aber Corona und die Frage lautet: Geht der Immobilien-Boom weiter
  • 283 Leser

DFL will Fans langsam zurückholen

Die Bundesliga-Klubs einigen sich auf Vorgehen – falls die Politik mitmacht.
Keine Gästefans, keine Stehplätze, kein Alkohol: Die 36 Vereine der Deutschen Fußball Liga haben sich auf ein einheitliches Vorgehen zur möglichen Rückkehr zumindest einiger Zuschauer in die Stadion geeinigt. Die Mitgliederversammlung der DFL beschloss auf Antrag des DFL-Präsidiums vorübergehende Änderungen in der Spielordnung. Ein vierter zentraler weiter

Die „Hamburg“ läuft aus

Zu einem Einsatz ist die Fregatte „Hamburg“ in Wilhelmshaven aufgebrochen. Mit 250 Soldaten an Bord soll sie im Mittelmeer an der EU-Mission „Irini“ teilnehmen und das Waffenembargo gegen Libyen überwachen. Foto: Sina Schuldt/dpa weiter

Die Gold-Rosi hat runden Geburtstag

Mitten im Sommer , an diesem 5. August, feiert eine der bekanntesten deutschen Wintersportlerinnen ihren 70. Geburtstag: Rosi Mittermaier, Mutter von Alpin-Star Felix Neureuther. Den ewigen Status der Gold- Rosi eroberte die Oberbayerin von der Winklmoosalm als Doppel-Olympiasiegerin 1976 in Innsbruck (Abfahrt und Slalom). Zudem holte sie Riesenslalom-Silber. weiter
  • 185 Leser

Die kleine Hamburger Seebärin soll „Elsa“ heißen

Das Albino-Seebärenbaby im Hamburger Tierpark Hagenbeck soll im September auf den Namen Elsa getauft werden. „Der Disneyfilm ,Die Eiskönigin' hat bei der Entscheidung eine große Rolle gespielt, da auch unsere kleine Seebärin zukünftig im Eismeer leben wird“, sagte Hagenbeck-Sprecherin Michaela Wilke. Der Tierpark hatte mit dem Norddeutschen weiter

Ein Hauch DDR in der Goldstadt

Karl Marx hätte sich gewundert. Ausgerechnet die Schmuckstadt Pforzheim befasst sich mit dem Erbe des Kommunismus. In einem kleinen DDR-Museum.
Wie kommt ein Stück Berliner Mauer in den Nordschwarzwald? Was haben Hammer und Sichel im Lorbeerkranz hinter den Fenstern eines Wohnhauses zu suchen? Am Rande von Pforzheim, in der Nähe des Tierparks, in einem Gebäude der ehemaligen Husaren-Kaserne der französischen Armee auf dem Buckelberg, ist ein Stück DDR erhalten geblieben. Klaus Knabe, einem weiter
Politisches Buch

Eine bedrückende Bilanz

Dieses Buch ist erhellend und bedrückend zugleich. Es richtet den Blick auf die lange Geschichte antisemitischer Gewalt in der Bundesrepublik, die bereits kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs mit ersten Grabschändungen auf jüdischen Friedhöfen begann und mit dem Angriff auf die Synagoge in Halle am 9. Oktober 2019 einen weiteren traurigen Höhepunkt weiter

EU prüft Kauf durch Google

Übernahme soll Wettbewerb um Nutzer nicht verfälschen.
Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission haben Bedenken gegen die geplante Übernahme des Fitnessuhren-Herstellers Fitbit durch Google angemeldet. Es müsse sichergestellt werden, dass die Kontrolle, die Google dann über Daten erhalte, nicht zu einer Verfälschung des Wettbewerbs führe. Deswegen werde nun eine eingehende Untersuchung eingeleitet, teilte weiter
  • 128 Leser

Festnahme Messerangriff auf Lebensgefährten

Nach einer Messerattacke ist eine 54-Jährige in Eppingen (Kreis Heilbronn) verhaftet worden. Bei einem Streit soll sie ihren 61-jährigen Freund in der gemeinsamen Wohnung angegriffen und leicht verletzt haben, teilte die Polizei mit. Der Mann rief die Polizei. Jetzt wird wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die weiter

Flüssig wie eine Katze

Im Netz gibt es viele skurrile Theorien. Eine der amüsantesten aus den Tiefen des Internets ist die: Katzen sind eigentlich flüssig. Denken Sie drüber nach. Katzen können scheinbar durch die kleinsten Spalten huschen, sich in die engsten Behälter quetschen, manchmal sind sie quasi unmöglich mit den Händen festzuhalten. So ein Tier soll ein Skelett weiter
  • 107 Leser

Frauen zurück an den Herd?

Viele Väter engagieren sich während der Pandemie mehr im Haushalt als früher. Dennoch sind die Belastungen für Mütter ungleich größer. Manche sprechen sogar von einer gesellschaftlichen Rolle rückwärts.
Nach neun Wochen in der Homeoffice-Homeschooling-Kindergarten-Zwickmühle und ganz ohne Aussicht auf echte Erleichterung habe ich beschlossen, ich trage meine Pyjamas auch tagsüber“, schreibt Instagram-Nutzerin „Camiiiii“. „Wir Eltern sind gestresst, die Luft ist raus, ein klein wenig Normalität wäre schön …“, weiter
Schulen

Front gegen Microsoft an Schulen

Unter Abgeordneten aus Regierungs- und Oppositionsfraktionen regt sich Widerstand gegen den vom Kultusministerium geplanten Einsatz von Office 365. Auch Lehrer und Eltern sind alarmiert.
Der Plan von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU), für die digitale Bildungsplattform an Schulen Software des US-Konzerns Microsoft einzusetzen, stößt zunehmend auf Kritik. Nach dem Bericht dieser Zeitung über Vorbehalte des Landes-Datenschutzbeauftragten hat die FDP-Fraktion einen detaillierten Fragenkatalog als Antrag in den Landtag eingebracht. weiter

Führungswechsel bei Ford

Der seit Mai 2017 amtierende Ford-Vorstandschef Jim Hackett (65) tritt zurück. Sein Nachfolger wird mit Wirkung vom 1. Oktober Jim Farley (58), der sich derzeit im Vorstand um das Tagesgeschäft kümmert. Sony profitiert von Corona Der japanische Elektronikkonzern Sony hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres dank hoher Nachfrage nach Spiele-Produkten weiter

Galopp Riesenärger um Koffein im Futter

Der Dachverband Deutscher Galopp hat fünf Pferden wegen positiver Tests auf Koffein Siege und Platzierungen aberkannt. Prominentester Fall: der Hengst Grocer Jack auf Rang drei im Deutschen Derby am 12. Juli in Hamburg mit Jockey Marco Casamento. Besitzer Christoph Berglar aus Köln verliert dadurch den mit 78 000 Euro dotierten Bronze- Rang. weiter

Geldstrafe und Arrest

Tod eines Auerhahns: Zwei junge Männer verurteilt.
Zu beachtlichen Strafen sind zwei junge Männer im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Auerhahns verurteilt worden. Ein 21-Jähriger, der das streng geschützte Tier erschlagen hatte, soll eine Woche Jugendarrest absitzen und 1000 Euro an die Naturschutzorganisation Nabu zahlen. Das verkündete das Amtsgericht Titisee-Neustadt. Ein 23 Jahre alter Mann weiter
  • 102 Leser
Land am Rand

Gewicht unter Kontrolle

Sommerferien sind. Und was steht dann immer ganz oben auf der To-do-Liste der Polizei? Richtig, Gewichtskontrollen an der Autobahn. Da gibt es auch in Corona-Zeiten keine Ausnahmen. Schließlich kann ein Wohnwagen mit zu vielen Kilos schnell unbeherrschbar werden, wenn er auf der Autobahn hinten an einem Auto hängt. Weil die Reisemobil- und Wohnanhängerbranche weiter

Gewinnmitnahmen senken Dax

Nach den deutlichen Kursgewinnen hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag moderate Gewinnmitnahmen verzeichnet. Der Dax verlor leicht. Bei Infineon kamen besser als erwartet ausgefallene Zahlen und der Ausblick auf das vierte Geschäftsquartal gut an, die Papiere des Chipkonzerns rückten vor. Bayer blickt hingegen vorsichtiger auf das Gesamtjahr, die weiter
  • 128 Leser

Grüne für Wirecard-Sitzung

Wegen Wirecard fordern die Grünen eine weitere Sondersitzung des Bundestags-Finanzausschusses in der Sommerpause. „Die Aufklärung muss jetzt zügig weiter gehen“, sagte die finanzpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Lisa Paus. Mehr E-Scooter-Verleih Während der Corona-Krise ist der E-Scooter-Verleih zurückgegangen, jetzt weiter
  • 138 Leser

Halbe Million weniger offene Stellen

Auf drei Arbeitslose kommt nur noch ein Jobangebot. Zum stärksten Einbruch kam es in der Industrie.
Schwere Zeiten für Berufsanfänger und Arbeitslose: Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland ist im zweiten Quartal um eine halbe Million gesunken. Wie das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) mitteilte, fiel sie um 36 Prozent auf 893 000. Weil zugleich die Arbeitslosigkeit zunahm, kam auf drei Arbeitslose nur weiter
  • 138 Leser

Harte Zeiten für das Fitnessstudio

Viele Mitglieder wollen aufhören, neue Kunden fehlen vorerst und Beiträge müssen gutgeschrieben werden.
Jedes fünfte Fitnessstudio-Mitglied will künftig seltener ins Fitnessstudio gehen oder ganz damit aufhören. Das zeigt eine Umfrage für den Deutschen Industrieverband für Fitness und Gesundheit (DIFG) im Mai unter rund 1000 Fitnessstudio-Mitgliedern. Gleichzeitig müssen die Studioinhaber die Folgen der Corona-Zwangspause kompensieren. Beiträge weiter
  • 139 Leser
Hintergrund

Hilfe in größter Not

Die Enge in der Quarantäne, das Beieinandersitzen im Homeoffice oder während der Kurzarbeit – Experten befürchten, dass die häusliche Gewalt während der Corona-Pandemie deutlich zugenommen hat. Belastbare Angaben liegen zwar noch nicht vor. Aber ein Indiz für steigende Zahlen ist, dass die Anrufe beim bundesweiten Hilfetelefon „Gewalt weiter

Hochwasser nach Dauerregen

Gesperrte Bahnstrecken und Schlammlawinen. Auch die Pegel der Flüsse steigen deutlich an.
Straßen und Bahnstrecken mussten gesperrt werden, eine Schlammlawine verwüstete den Garten einer Doppelhaushälfte: Starke und andauernde Regenfälle haben am Dienstag in Bayern vor allem im Alpenvorland zu zahlreichen Überflutungen, langen Staus und Zugausfällen geführt. Am Chiemsee musste die viel befahrene Autobahn 8 (München-Salzburg) bei weiter

Hugo Boss tief in den roten Zahlen

Rekordumsätze im Onlinegeschäft und die Entwicklung in China machen aber Hoffnung.
Besonders hoch waren die Umsatzeinbußen bei formeller Kleidung: Anzüge, Hemden und Krawatten des Herstellers Hugo Boss wurden in der Hochphase der Corona-Krise kaum mehr nachgefragt. Vergleichsweise gut verkauft wurden T-Shirts, Sweatshirts und Hosen, gab das Unternehmen mit 13 700 Mitarbeitern weltweit bekannt. Das kann zum einen daran liegen, weiter
  • 269 Leser
Leitartikel Carsten Muth zur Rückkehr der Fußball-Fans

Im Ausnahmezustand

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) und ihre 36 Profiklubs haben allen Unkenrufen zum Trotz den Re-Start nach der langen Corona-Pause gut bewältigt. Meister und Aufsteiger sind ermittelt worden, Absteiger und DFB-Pokalsieger ebenfalls. Doch mal abgesehen davon, dass den Klubs die Einnahmen aus dem Ticket-Verkauf fehlen: Auf Dauer sind Bundesliga-Spiele weiter
  • 107 Leser

Israel Angriffe auf Ziele im Süden Syriens

Das israelische Militär hat nach eigenen Angaben Ziele im Süden Syriens mit Kampfflugzeugen und -hubschraubern beschossen. Angegriffen worden seien unter anderem Beobachtungsposten sowie Kommando- und Kontrollsysteme auf Stützpunkten der syrischen Armee, teilte das Militär (Israeli Defense Forces – IDF) mit. Diese Angriffe seien eine Reaktion weiter
Tierschutz

Jugendarrest für den Tod eines Auerhahns

21-Jähriger muss eine Woche ins Gefängnis, weil er den geschützten Vogel erschlagen hatte.
Eine Woche Jugendarrest, 1000 Euro für den Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und das sechsmonatige Verbot, die Jagd auszuüben. Das ist die Strafe, die der Jugendrichter André Gerber am Amtsgericht Titisee-Neustadt am Dienstag gegen den 21-jährigen Dorian I. verhängte. Der Richter ist im Lauf der zwei Verhandlungstage zu dem Schluss gekommen, dass weiter

Justiz Schweiz liefert Raser aus

Die Schweiz hat einen Mann ausgeliefert, der 2016 bei einem illegalen Straßenrennen in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) einen schweren Unfall verursacht hat. Ein Gericht hatte den 25-Jährigen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zu 19 Monaten Haft verurteilt, wie die Polizei mitteilte. Der Raser habe die Strafe nicht angetreten und das weiter

Karlsruher SC Trainingsstart vor 400 Zuschauern

Unter dem Beifall von 400 Zuschauern auf der Haupttribüne im Wildparkstadion hat Fußball-Zweitligist Karlsruher SC sein Training wieder aufgenommen. Sie hatten ihre Zugangsberechtigung vorher online reservieren müssen, der KSC hatte ein Hygienekonzept erarbeitet und mit den zuständigen Behörden abgestimmt. Cheftrainer Christian Eichner versammelte weiter
Handel Kassen Betrug

Kassen weiter anfällig

Weil sich die Umrüstung auf sichere Geräte verzögert, bekommen die meisten Händler und Gastwirte eine Gnadenfrist bis Ende März 2021.
Fast alle Bundesländer haben Einzelhandel, Handwerkern und Gaststätten eine Schonfrist bis Ende März 2021 für die Umrüstung auf manipulationssichere Kassen gewährt. Einzig Bremen ist nicht dabei. Dabei besteht das Bundesfinanzministerium (BMF) weiter darauf, dass die Regeln vom 1. Oktober an angewandt werden. Ein Thema mit vielen offenen Fragen. weiter
  • 133 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Einführung manipulationssicherer Registrierkassen

Kein Ruhmesblatt

Mit dem Kampf gegen Steuerhinterziehung ist das so eine Sache: Alle sind dafür – solange es bei ihnen weder Mehrarbeit noch Kosten verursacht. Die Sünder sind ja immer die anderen. Über die Bonpflicht beim Bäcker oder im Schnellrestaurant wird hauptsächlich geklagt, was da unnütz Papier verschwendet wird. Dabei ist schon lange bekannt, dass weiter
  • 107 Leser

Keine Stehplätze, keine Gäste-Fans

Die Mitgliederversammlung der DFL hat erhebliche Einschränkungen bei einer möglichen Rückkehr der Zuschauer in die Stadien beschlossen. Doch ob diese überhaupt zur Anwendung kommen, ist fraglich.
Die Sehnsucht im deutschen Fußball nach vollen Stadien, nach lauten Gesängen und bunten Choreografien auf den Tribünen ist groß – daraus machte auch Christian Seifert keinen Hehl. „Wir alle sehnen uns nach Normalität“, sagte der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL) nach der virtuellen Mitgliederversammlung, „aber weiter
  • 179 Leser

Klammheimlich abgereist

Der unter Korruptionsverdacht stehende Ex-König Juan Carlos verlässt Spanien und taucht unter. Das ganze Land fragt sich: Ist der Monarch in der Karibik?
Als das spanische Königshaus am Montagabend die Absicht von Altkönig Juan Carlos bekanntgab, ins Exil zu gehen, war der 82-Jährige offenbar schon über alle Berge. Der von einem Korruptionsskandal und von Justizermittlungen bedrängte Vater von König Felipe VI. hatte den Zarzuela-Palast nordwestlich von Madrid, Residenz seit 58 Jahren, nach Medienberichten weiter

Klubs einigen sich auf Start im Herbst

Seit März ruht die DEL, einen deutschen Meister 2020 gibt es nicht. Am 13. November soll nun die neue Saison beginnen.
Die Deutsche Eishockey Liga hat nach wochenlanger Unsicherheit den Klubs mit dem erhofften Termin für den Saisonauftakt eine Perspektive aufgezeigt. Am 13. November, knapp zwei Monate später als ursprünglich vorgesehen, soll möglichst mit Zuschauern der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. „Endlich wissen wir, wann es in der DEL losgeht. weiter
  • 184 Leser

Konflikt positiv angehen

Die Kritik in der Belegschaft des Marbacher Literaturarchivs an der Amtsführung von Direktorin Sandra Richter – wir berichteten – könne positive Effekte haben, meint Kunstministerin Theresia Bauer. In ihrer Antwort auf eine Landtagsanfrage des Ulmer SPD-Abgeordneten Martin Rivoir schreibt Bauer (Grüne), „sofern es gelingt, diese weiter

Kriminalität OB-Kandidat wird bedroht

Der Kandidat für die Konstanzer Oberbürgermeisterwahl, Luigi Pantisano, hat eine Morddrohung erhalten. Der Kommunalpolitiker habe das Schreiben im Bürobriefkasten gefunden, teilt die Linke Liste Konstanz mit. Die Drohung habe sich auch gegen Pantisanos italienische Eltern gerichtet. Der Briefschreiber ist unbekannt. Da könne man nur spekulieren, weiter

Kühnert nimmt Kurs auf den Bundestag

Der SPD-Vize und Parteilinke legt den Juso-Vorsitz nieder. Im kommenden Jahr will er die nächste Stufe seiner Karriere einleiten – wenn alles gutgeht.
Mit einem etwas angestaubten Sponti-Spruch aus den späten 60ern leitete Kevin Kühnert seinen Abschied von der Spitze der SPD-Jugendorganisation ein. „Trau keinem über 30“ schreibt der scheidende 31-jährige Juso-Chef. „Ganz so schlimm“ sei es in seinem Fall „hoffentlich nicht“ meint Kühnert auf Twitter. „Aber weiter
  • 100 Leser

Laschet in der „Hölle“

NRW-Ministerpräsident hört „Aufschrei der Verzweifelten“ im griechischen Lager Moria.
Seit Beginn der Pandemie haben Besucher keinen Zutritt zum Camp Moria auf der griechischen Insel Lesbos. Aber für den Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, machen die griechischen Behörden eine Ausnahme. Schließlich ist Laschet nicht nur Regierungschef des bevölkerungsreichsten deutschen Bundeslandes, sondern auch Kandidat weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Günther Maria Halmer Der Film- und TV-Schauspieler (77) glaubt, dass sein Vater seine Schauspiel-Karriere kritisch gesehen hat. „Die ,Münchner Geschichten' hat er schon noch gesehen“, sagte er der Funke Mediengruppe. „Aber er hat mir nicht gesagt, was er dabei empfunden hat.“ Sein Vater habe klare Vorstellungen von seinem Leben weiter

Listen ohne Mail-Adressen

Land ändert Verordnung. Grund ist der Datenschutz.
Bei Besuchen in Restaurants oder im Schwimmbad muss keine E-Mail-Adresse mehr in den Kontaktlisten hinterlassen werden. Nach Zweifeln des Landesdatenschützers sei dies in der neuen Corona-Verordnung so festgelegt worden, sagte eine Sprecherin des Sozialministeriums. Die Datenverarbeitung auf diesem Wege genüge nicht den Anforderungen der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. weiter

Luthe wird ein Berliner

Bundesligist Union Berlin hat den Torwart Andreas Luthe, 33, verpflichtet. Er kommt vom Ligakonkurrenten FC Augsburg, bei dem er in vier Spielzeiten 31 Pflichtspiele absolviert hat. Sein Vertrag gilt für die erste und zweite Liga. Der bisherige Union-Keeper Rafal Gikiewicz, 32, war nach Augsburg gewechselt. Mit Sancho wohl einig Der Wechsel von Jungstar weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: xxx. 1000-1500 l 57,25 4501-5500 l 45,59 1501-2000 l 50,11 5501-6500 l 46,09 2001-2500 l 49,20 6501-7500 l 45,30 2501-3500 l 47,81 7501-8500 l 45,16 3501-4500 l 46,06 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge 6 t, weiter
  • 123 Leser

Mehr Sonnenblumen angebaut

Deutschlands Landwirte bauen mehr Sonnenblumen an. Die Anbaufläche wuchs in diesem Jahr um 25 Prozent auf rund 28 100 Hektar. Zum Vergleich: Raps wird auf 954 000 Hektar angebaut. Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 130 Leser

Mehr Umsatz, aber Verlust

Infineon hat im dritten Geschäftsquartal 8 Prozent mehr Umsatz (2,17 Milliarden Euro) gemacht als ein Jahr zuvor. Unterm Strich stand aber ein Verlust von 128 Millionen Euro (2019: 224 Millionen Euro Gewinn). Foto: Andreas Gebert/dpa weiter
  • 121 Leser

Milliarden-Minus wegen Glyphosat-Einigung

Die angestrebte Einigung im US-Glyphosatstreit hat Bayer im zweiten Quartal einen Milliardenverlust eingebrockt. Wegen Sonderaufwendungen in Höhe von 12,5 Milliarden Euro für eine Glyphosat-Einigung und andere Rechtsstreitigkeiten fiel unter dem Strich ein Minus von rund 9,5 Milliarden Euro an. Vor einem Jahr war ein noch ein Gewinn von rund weiter
  • 142 Leser
Literarische Jahrestage

Mörder aus Einsamkeit

Mary Shelleys Roman „Frankenstein“ erzählt von einem Monster – und monströsen Menschen. In dem Briefroman treten der Naturwissenschaftler und sein künstliches Wesen am 5. August auf.
Im Sommer 1816 fand sich eine ebenso illustre wie skandalöse Gesellschaft in der Villa Diodati am Genfer See ein: die Dichter Lord Byron, Percy Bysshe Shelley und deren Geliebte Claire und Mary Godwin. Vom gegenüberliegenden Hotel versuchten Touristen mit dem Fernglas einen Blick auf die sündhafte Truppe zu erhaschen – so beschreibt es zumindest weiter

Neuschnee auf der Zugspitze

Viel Regen und sogar Schnee: In Bayern sorgen große Mengen an Niederschlag derzeit für Überschwemmungen oder auch für ungeplante Schneeräum-Aktionen wie hier auf der Zugspitze, wo 20 Zentimeter Neuschnee fielen. Am Chiemsee musste die Autobahn 8 nach Überflutungen gesperrt werden, mehrere Bahnstrecken waren unbefahrbar, Isar und Donau führen weiter
  • 107 Leser

Nordkorea Bericht: Land hat kleine Atomwaffen

Im Ringen um die Entwicklung von Atomwaffen macht Nordkorea Berichten zufolge Fortschritte. Mehrere Länder gehen davon aus, dass die Autokratie „wahrscheinlich kleine nukleare Vorrichtungen entwickelt“ hat, die in die Sprengköpfe ballistischer Raketen passen, wie aus einem vertraulichen Bericht einer Expertenkommission der Uno hervorgeht, weiter

Pflegekräfte Anwerbung ausgesetzt

Wegen der Corona-Krise ist die Anwerbung ausländischer Pflegekräfte ins Stocken geraten. Im Sommer vor einem Jahr hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Initiativen im Kosovo, auf den Philippinen und in Mexiko gestartet, weil in Deutschland Fachkräfte in der Pflege fehlen. Aufgrund der Pandemie seien die Maßnahmen zur Anwerbung auf den weiter
  • 105 Leser

Politt kommt, muss Sagan gehen?

Nach der Verpflichtung Nils Politts ist die Zukunft des dreimaligen Weltmeisters Peter Sagan beim deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe ungewiss. „Mal schauen, was aus der Personalie bei uns wird. Peter ist einer der teuersten Profis, die es gibt. Wir werden am Jahresende seine Leistung bewerten. Dann werden wir sehen, wie es weitergeht“, weiter

Raubkunst „Pferdestall“ bleibt in Karlsruhe

Das Gemälde „Pferdestall“ von Franz Krüger gehört auch weiterhin zum Bestand der Kunsthalle Karlsruhe. Darauf hat sich das baden-württembergische Kunstministerium offenbar mit den Erben der Familie Sommerguth geeinigt, in deren Besitz sich das Gemälde bis 1939 befand. Die jüdischen Besitzer waren von den Nazis gezwungen worden, das weiter

Reisewarnung für türkische Ferienregionen fällt weg

Bundesregierung schließt Abkommen mit Ankara. Ärzte in Deutschland verweigern häufig Tests für Urlaubsrückkehrer.
Die Bundesregierung hebt die Reisewarnung für die vier türkischen Küstenprovinzen Antalya, Izmir, Aydin und Mugla mit sofortiger Wirkung auf. Das teilte Vizeregierungssprecherin Ulrike Demmer mit. Grundlage ist eine Vereinbarung mit der türkischen Regierung. Zu den vier Provinzen im Südwesten des Landes zählen auch beliebte Reiseziele rings um weiter
Kommentar Thomas Veitinger zur verhinderten Pleite Argentiniens

Ritt auf der Rasierklinge

In letzter Minute hat sich Argentinien auf eine Umschuldung geeinigt. Dabei spielte es keine Rolle, dass die Hälfte aller Kinder dort in Armut lebt oder die Inflationsrate bei mehr als 50 Prozent liegt. Für die Blackrocks und Fidelitys dieser Welt wären die Folgen der neunten Staatspleite schlicht schlimmer als die Kredit-Ausfälle. Ein Staatsbankrott weiter
  • 136 Leser

Rückspiel im Risikogebiet

Kicker des VfL Wolfsburg sind trotz Corona-Gefahr am Ball.
Mit gemischten Gefühlen sieht man beim VfL Wolfsburg dem Re-Start an diesem Mittwoch (18.55 Uhr/DAZN) in der Europa League in Kiew gegen Schachtjor Donezk entgegen. Im Corona-Risikogebiet müssen die Niedersachsen eine 1:2-Hinspielniederlage aufholen. Maximilian Arnold kletterte am Dienstag mit etwas mulmigem Gefühl ins Flugzeug. Vor dem sportlichen weiter

Sachschaden Eifersüchtiger Ex schlägt Tür ein

Ein junger Mann hat an der Wohnung des neuen Partners seiner Ex-Freundin in Karlsruhe randaliert. Nach Polizeiangaben schlug der 25-Jährige erst mit einer Flasche die Balkontür ein und beleidigte seine Verflossene und deren Freund. Die beiden ergriffen die Flucht. Der Ex-Freund ließ sich davon nicht stoppen. Er demolierte noch mit einem Brecheisen weiter

SC Freiburg Schwolow hütet das Hertha-Tor

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat das Tauziehen um Torwart Alexander Schwolow gewonnen. Der 28-Jährige, der lange als wahrscheinlicher Schalke-Neuzugang gehandelt worden war, unterschrieb bei den Berlinern „einen langfristigen Vertrag“. Das gab der Hauptstadtklub am Dienstag bekannt. Der bisherige Torwart des SC Freiburg hatte eine Ausstiegsklausel weiter

Schwere Krankheit überwunden

Nach der Leukämie-Diagnose 2019 gilt Trainer Sinisa Mihajlovic, 51, vom italienischen Erstligsiten FC Bologna (li., mit Antonio Conte von Inter Mailand) als genesen: "Das zeigen die Untersuchungen“, sagt der Serbe. Foto: M. Medina/afp weiter
  • 209 Leser

Staatspleite abgewendet

Kurz vor Fristablauf gibt es eine Einigung mit Gläubigern.
Argentinien hat sich mit seinen Gläubigern auf eine Umschuldung geeinigt. Man habe mit den Gläubigergruppen eine Vereinbarung getroffen, die es ihnen ermögliche, den argentinischen Umschuldungsvorschlag zu unterstützen und dem Land einen erheblichen Schuldenerlass zu gewähren, teilte das argentinische Wirtschaftsministerium mit. Man habe die Konditionen weiter
  • 135 Leser
STICHWORT NORDKOREAS ATOMPROGRAMM

Stichwort: Nordkoreas Atomprogramm

Dass Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nach Atomwaffen strebt, ist kein Geheimnis. Erst vor wenigen Tagen machte er deutlich, dass er im Atomwaffenarsenal seines Landes eine Garantie für die Sicherheit sieht. Das nun bekannt gewordene Dokument des UN-Expertengremiums zur Einhaltung der Sanktionen gegen Nordkorea betonte, dass die Einschätzungen auf weiter
  • 108 Leser
Landes köpfe

Streit um die angemessene Formulierung

Die Stadtverwaltung von Stuttgart will „Sehr geehrte Teilnehmende“ und Mitarbeiter*innen.
Im Stuttgarter Rathaus soll die Sprache sensibler werden, was die Geschlechter angeht, unter anderem durch den Gender-Stern (Mitarbeiter*innen). Rollen-Klischees und Stereotype sollen ebenfalls vermieden werden. Darüber ist eine hitzige Debatte entbrannt. Der Leitfaden der Stadtverwaltung empfiehlt statt „Sehr geehrte Damen und Herren“ weiter

Taylor Swift bricht Rekord in US-Charts

Pop-Star Taylor Swift (30) hat den Rekord für die meisten „Billboard Hot 100“-Einträge von Frauen in der Geschichte der US-Charts gebrochen. Swift liegt mit 113 Liedern vor der US-Rapperin Nicki Minaj mit 110. Das berichtete das „Billboard“-Magazin. Da alle 16 Songs von Swifts neuem Album „Folklore“ ihr Debüt in weiter

Teamviewer Umsatz und Gewinn gesteigert

Der Softwareanbieter Teamviewer profitiert weiter von einer hohen Nachfrage in der Corona-Pandemie. Im zweiten Quartal legte der Umsatz um 21 Prozent auf 114,7 Millionen Euro zu, teilte das M-Dax-Unternehmen mit. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg in dem Quartal um 60 Prozent auf 57,3 Millionen Euro, weiter
  • 120 Leser

Terrorverdacht Tadschike in U-Haft

Verdächtiger nach Überstellung aus Albanien am Flughafen Frankfurt festgenommen
Nach einem Auslieferungsersuchen der Bundesanwaltschaft hat Albanien einen aus Tadschikistan stammenden Islamisten nach Deutschland überstellt. Er soll mit weiteren Mitgliedern einer IS-Zelle Anschläge in der Bundesrepublik geplant haben, unter anderem auf US-Streitkräfte in Deutschland und Einzelpersonen. Der Mann wurde am Montag bei seiner Ankunft weiter
Nachruf

Trauer um unseren Kollegen

Nachruf
Ein Lastwagen erfasst um 13.15 Uhr einen an der Ampel wartenden Fahrradfahrer. Dieser erleidet so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort stirbt, heißt es in der knappen Mitteilung der Berliner Polizei vom Montag. Solche Schicksale ereignen sich auf den Straßen einer Millionenstadt wie Berlin. Darüber zu berichten, gehört zum Handwerk von weiter
  • 5
  • 387 Leser

Trump zieht gegen Briefwahl zu Felde

Der Präsident schürt Vorbehalte gegen die Abstimmung per Post. Belege für seine Korruptionsvorwürfe fehlen.
US-Präsident Donald Trump zieht weiter gegen Briefwahlen zu Felde und droht nun sogar, mit einem Dekret zu verhindern, dass wahlberechtigte Amerikaner im November ihre Stimme auf postalischem Wege abgeben können. Auch kündigt er an, gegen den US-Staat Nevada eine Klage einzureichen. Dort will der demokratische Gouverneur allen Wählern ermöglichen, weiter

Viele Tote und Verletzte in Beirut

Explosionen erschüttern die Hauptstadt. Die Regierung erklärt den Mittwoch zum Tag der nationalen Trauer.
In Beirut sind durch gewaltige Explosionen am Dienstag mindestens 50 Menschen getötet worden. Nach „vorläufigen Schätzungen“ des Gesundheitsministeriums wurden rund 2750 Menschen verletzt. „Es ist eine Katastrophe im wahrsten Sinne des Wortes“, sagte der libanesische Gesundheitsminister Hamad Hassan beim Besuch eines Krankenhauses. weiter

Waldbesitzer rufen nach der Bundeswehr

Das Militär soll befallene Bäume entrinden. Minister Hauk sieht darin keinen Sinn und lehnt ab.
Im Kampf gegen den Borkenkäfer muss nach Ansicht der Forstkammer notfalls die Bundeswehr ausrücken, um befallene Bäume zu markieren und zu entrinden. „In Rheinland-Pfalz helfen Soldaten bei der Suche der Borkenkäferbäume“, sagte Kammer-Geschäftsführer Jerg Hilt. „Auch in Baden-Württemberg muss die Politik den Waldbesitzern weiter
Sportsponsoring Liqui Moly

Warum schlechte Zeiten eine Chance sein können

Das Ulmer Unternehmen Liqui Moly erhöht in der Corona-Krise sein Engagement im Sport und steigt bei einem Traditions-Event ein.
Die Liste an Sportveranstaltungen, die in diesem Jahr ganz abgesagt oder nur zum Teil ausgespielt wurden, ist lang: Olympische Spiele, Fußball-Europameisterschaft, die Formel 1, die Handball-Bundesliga, die Basketball-Bundesliga, deren amerikanisches Pendant NBA und die Eishockey-Weltmeisterschaft, um nur einige zu nennen. Abgesehen von den Sommerspielen weiter
  • 232 Leser
Kommentar Hajo Zenker zum Ärger um Corona-Tests

Wenig konstruktiv

Corona-Zeiten sind keine normalen Zeiten. Vieles wurde ad hoc entschieden, manches war übertrieben, manches war nicht genug, bei vielem musste nachgesteuert werden. Ein Lernprozess. Dass aber noch immer so vieles holterdipolter geht wie bei den zunächst freiwilligen, für Risikogebiete bald verpflichtenden Tests nach der Rückkehr aus der Ferne, überrascht weiter
  • 114 Leser

Weniger Adoptionen

Neue Ehepartner nehmen Stiefkinder aber häufiger an als früher.
Der Anteil der Stiefkindadoptionen hat in den vergangenen zehn Jahren zugenommen. 2019 wurden 63 Prozent aller Adoptivkinder von den neuen Ehepartnern der rechtlichen Elternteile angenommen, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Vor zehn Jahren hatte der Anteil bei 52 Prozent gelegen. Gleichzeitig ging die Gesamtzahl der Adoptionen im Zehnjahresvergleich weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinungen

Auch an ältere Bürger denken

Zur geplanten Wohnbebauung am Salvator in Gmünd:

Inspiriert durch den Leserbrief von Herrn Bächle am vergangenen Montag, dessen Inhalt meine volle Zustimmung erfährt, möchte ich noch einen sehr wichtigen Punkt ergänzen, welcher bisher unberücksichtigt blieb: Wer fragt eigentlich die Menschen, die dort wohnen möchten? Wenn man den demographischen

weiter
  • 2
  • 671 Leser

Die Plage nicht verniedlichen

Zum Artikel „Immer mehr Ratten in Gmünd“, erschienen in der GT am Dienstag, 4. August:

Rattenplagen sind die Folge von menschlichen Fehlhandlungen, auch in der Gastronomie, mit organischem Abfall, ebenso die unsinnige „Bioabfallentsorgung“ und Gelbsack-/ Wertstoffentsorgung nach vier (!) Wochen im Ostalbkreis in Plastiktüten

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Anschlussstellen an die B29:

Wieder gab es Verletzte und weiter wird es Tote geben. Können beschleunigte Einfahrten und mehr Spuren dem abhelfen? Die (...) BI-Lärmschutz hat in Westhausen mit dem Superblitzer die Lösung durchgeboxt. Seitdem kann gefahrlos eingefahren werden, ist der Lärm nahezu weg und fließt der Verkehr ohne Stau. Die Politiker, die sich ihnen entgegenstellt

weiter
  • 4
  • 688 Leser

Themenwelten (3)

Nachwuchs glänzt ohne Zuschauer

Leichtathletik Vereinsmeisterschaften Jugend und Kinder der LG Staufen zeigen in mehreren Disziplinen ihr Können und präsentieren sich in starker Form.

Nicht nur die aktiven Athleten der LG Staufen durften sich bei den Vereinsmeisterschaften beweisen, auch die kleinsten Sportler zeigten im rot-weißen Dress, was in den vergangen Wochen antrainiert wurde. Durch die Corona-Beschränkung mussten viele Eltern dem Stadion fernbleiben, allerdings hatten sich im Vorfeld viele Eltern als Kampfrichter und

weiter
  • 834 Leser

Startfelder begrenzt – Programm reduziert

Trotz Corona: Sport für die Reiter der Region mit neuem Sicherheits- und Hygienekonzept.

Heuchlingen. Der Reit- und Fahrverein Heuchlingen hat sich entschieden, trotz erschwerter Bedingungen durch die Corona Pandemie, ein Reitturnier auszutragen und den Sportlern aus der Region eine Möglichkeit zu bieten, ihren Sport auszuüben. Um die Anzahl an Personen auf der Reitanlage zu reduzieren, wird das Turnier in diesem Jahr auf zwei Wochenenden

weiter
  • 838 Leser

Urlaubsfeeling trifft großartige Angebote

Einzelhändler und Gastronomen laden zum zweiten Mal zu „Gmünds Freiem Freitag“ in die Innenstadt ein.

Schwäbisch Gmünd. Noch bis Ende der Sommerferien sind jeden Freitag Kunden, Besucher und vor allem Heimurlauber eingeladen, in der Innenstadt behagliche Sommerabende zu begehen – mit Gmünds Freiem Freitag. Der Handels- und Gewerbevereins (HGV), Vertreter der Gmünder Seitengässler und der Vorstand von ProGmünd wollen mit dieser Aktion aller

weiter