Artikel-Übersicht vom Samstag, 15. August 2020

anzeigen

Regional (2)

Die mit Silberblick waren des Teufels

Historie Susanne Lutz entführt beim mystisch-magischen Stadtrundgang in die Zeit der Hexenverfolgung und des tiefen Aberglaubens. Warum sie auch Parallelen zu heute erkennt.

Schwäbisch Gmünd

Nicht nur einmal schüttelten die Teilnehmer ungläubig den Kopf, als Susanne Lutz Geschichten aus der Historie der Stadt zum Besten gab. Den Fokus hatte die Stadtführerin im Auftrag der Gmünder Volkshochschule auf mystisch-magische Begebenheiten und Situationen gelegt, die sich in der Geschichte der freien Reichstadt finden. Belegt

weiter

Ein bisschen Kalifornien im Remstal

GT-Sommerserie Oldtimer (3). Der Pontiac Catalina von Hans-Peter Kuhnle. Ein „American Dream“ für Freunde gemütlicher Fortbewegung.

Schwäbisch Gmünd / Mögglingen

Es ist das Jahr, in dem sich Passanten nach den ersten Porsche 911 umdrehen. NSU (später Audi) versucht sich mit dem Wankel-Spider und BMW erfindet die „Neue Klasse“, schafft mit dem Modell 1600 die Wende zum Erfolg. Und Pontiac Catalina? Der spielt im deutschen Straßenbild 1964 keine Rolle, auch wenn

weiter

Regionalsport (2)

Dorfmerkingen und Essingen weiter, Normannia raus

Fußball, WFV-Pokal: Sportfreunde gewinnen Derby in Neresheim 7:0 - TSV schlägt Waldstetten 3:0

Die Favoriten haben sich in den beiden Derbys im WFV-Pokal durchgesetzt. Der TSV Essingen schlägt den TSGV Waldstetten standesgemäß mit 3:0. Die SF Dorfmerkingen gewinnen gegen den SV Neresheim gar mit 7:0. Der FC Normannia ist dagegen überraschend ausgeschieden - 2:3 beim TSV Oberensingen.

weiter
  • 2
  • 3629 Leser

VfR souverän eine Runde weiter - hier der Liveticker zum Nachlesen

Fußball, WFV-Pokal Der VfR Aalen zieht in die dritte Runde des WFV-Pokals ein.

Nach einem über 90 Minuten überzeugenden Leistung zieht der VfR Aalen souverän in die dritte Runde des WFV-Pokals ein, wo bereits kommende Woche mit Nachbar TSV Essingen ein harter Brocken wartet. Den Aalenern dürfte das aber ganz recht kommen, haben sie doch mit dem TSV noch eine Rechnung offen, nachdem man vor wenigen Wochen in

weiter
  • 3
  • 4694 Leser

Überregional (91)

Russland lässt ersten Corona-Impfstoff zu

Liefert Russland den weltweit ersten Impfstoff gegen Corona? Genau das behauptet Präsident Wladimir Putin.

Moskau. „Die erste Charge des neuen Impfstoffs gegen das Coronavirus des Gamaleja-Forschungszentrums wurde hergestellt“, zitierten russische Nachrichtenagenturen das Gesundheitsministerium in Moskau am Samstag. Medienberichten zufolge lässt Russland als erstes Land der Welt einen Impfstoff gegen das Coronavirus für die breite Verwendung

weiter
Interview

„Abkehr von alten Formeln“

Die geplante Anerkennung Israels durch die Vereinigten Arabischen Emirate ist ein historischer Moment, sagt die Nahost-Expertin Muriel Asseburg von der Stiftung Wissenschaft und Politik. Ist der geplante Friedensschluss ein Erfolg, den sich US-Präsident Donald Trump ans Revers heften kann? Muriel Asseburg: In der Tat ist das ein Vermittlungserfolg weiter
Interview mit der Degeto-Chefin Christine Strobl

„Wir wollen, dass diskutiert wird“

Für die Degeto-Chefin haben gut gemachte Schnulzen zwar ihre Berechtigung. Vor allem aber will sie mit besonderen Filmen Akzente setzen. Ein Gespräch über Sehnsüchte des Publikums, finanzielle Grenzen und das Leben als Tochter eines bekannten Politikers.
Sie ist ein unkomplizierter Typ. Christine Strobl nimmt es gelassen, als unsere Fotografin – der besseren Lichtverhältnisse wegen – den Konferenztisch in ihrem Frankfurter Büro verschiebt, Stühle anders platziert und die Mineralwasserflasche vom Tisch verbannt. Die Chefin der Degeto Film GmbH holt erst einmal Kaffee und schenkt ihren weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Stahlhändler Klöckner & Co hat im zweiten Quartal einen Verlust von 111 Mio. EUR verbucht – im Vorjahreszeitraum gab es noch einen Gewinn von 28 Mio. EUR. Wegen der Pandemie rechnet der Konzern mit einem Rückgang der Stahlnachfrage. 2 Der Licht- und Elektronikspezialist Hella hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Verlust von 431 Mio. weiter
  • 225 Leser

84-Jährige zu elf Jahren Haft verurteilt

Richter spricht von einem absolut grausamem Mord: Alte Frau am Bodensee tötete ihren Ex-Mann.
Die Frau im Gerichtssaal ist schwerhörig und sitzt im Rollstuhl, erblinden wird sie wohl bald im Gefängnis. Doch trotz ihres hohen Alters saß sie in den vergangenen Wochen im Landgericht Konstanz auf der Anklagebank. Die 84-Jährige ist am Freitag zu elf Jahren Haft verurteilt worden – wegen Mordes und Brandstiftung mit Todesfolge. Damit geht weiter
Kommentar Guido Bohsem zur Technik-Misere In Deutschland

Amtlich verzettelt

Die Panne bei den Corona-Tests in Bayern und der Beschluss, jedem Lehrer einen Dienstlaptop zu kaufen, sind Ausdruck des gleichen Übels. In einer Mischung aus Selbstgefälligkeit und Schwerfälligkeit, aus falscher Ausgabenpolitik und Datenskepsis hat das Land und insbesondere die öffentliche Verwaltung die Computerisierung und Digitalisierung verpennt. weiter

Anleger scheuen das Risiko

Der deutsche Aktienmarkt hat den Handelstag am Freitag mit Verlusten beendet. Die Anleger scheuten angesichts steigender Corona-Neuinfektionen vor dem Wochenende das Risiko. Zunächst hatten auch enttäuschende Wirtschaftsdaten aus China belastet. Dies ging vor allem zulasten der Kurse in der Flug- und Touristikbranche. Im Dax gab es fast nur Verlierer. weiter
  • 125 Leser

Architekt für Exilmuseum

Jury verständigt sich auf Entwurf aus Dänemark.
Das geplante Exilmuseum Berlin auf dem Areal des früheren Anhalter Bahnhofs ist einen entscheidenden Schritt weiter. Eine zehnköpfige Jury verständigte sich auf den Entwurf des Architekturbüros Dorte Mandrup aus Kopenhagen. Der für 27 Millionen Euro geplante und privat finanzierte Neubau soll die Portalruine des Anhalter Bahnhofs mit einbeziehen. weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Champions League, Viertelfinale FC Barcelona – FC Bayern 2:8 (1:4) Tore: 0:1 Müller (4.), 1:1 Alaba (7., Eigentor), 1:2 Perisic (21.), 1:3 Gnabry (27.), 1:4 Müller (31.), 2:4 Suarez (57.), 2:5 Kimmich (63.), 2:6 Lewandowski (82.), 2:7, 2:8 Coutinho (85., 89). RB Leipzig – Atlético Madrid 2:1 (0:0) Atalanta Bergamo – SG weiter

Basketball Wechselspiele in Bamberg

Basketball-Bundesligist Bamberg trennt sich von den beiden Aufbauspielern Nelson Weidemann (21) und Marvin Heckel (23). Wie der neunmalige deutsche Meister am Freitag mitteilte, ist der Vertrag von Heckel ausgelaufen. Der Leihkontrakt von Weidemann wird in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Heckel war 2018 aus dem Nachwuchsprogramm von Bayer Leverkusen weiter

Bayern LB Bank baut noch mehr Jobs ab

Die unter der Corona-Pandemie, Niedrigzinsen und den Kosten der Bankenregulierung leidende Bayern LB will insgesamt 800 Stellen abbauen. Zusätzlich zu den bereits 2019 angekündigten 400 Jobs sollen weitere Kürzungen in vergleichbarer Größenordnung kommen. Im ersten Halbjahr schrumpfte das Ergebnis des Konzerns im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte weiter
  • 127 Leser

Bayern-Orkan fegt Barça weg

Der deutsche Rekordmeister aus München schlägt Messi & Co. sensationell hoch 8:2 und zieht ins Halbfinale ein. Müller und Coutinho treffen zweimal.
Das war Triple-reif! Angeführt von Rekordspieler Thomas Müller hat der FC Bayern in einem irren Torfestival den ruhmreichen FC Barcelona überrollt und sich beim Finalturnier der Champions League endgültig in die Favoritenrolle katapultiert. Beim sagenhaften, sensationellen 8:2 (4:1) im Viertelfinale gegen die Katalanen mit einem entzauberten Weltfußballer weiter
  • 148 Leser

Belarus EU einigt sich auf neue Sanktionen

Die EU bringt wegen der Polizeigewalt in Belarus (Weißrussland) neue Sanktionen gegen Unterstützer des Staatschefs Alexander Lukaschenko auf den Weg. Zudem soll es Strafmaßnahmen gegen Personen geben, die für eine Fälschung des Ergebnisses der Präsidentenwahl verantwortlich gemacht werden, wie die Deutsche Presse-Agentur am Freitag nach Beratungen weiter

Bußgeldkatalog Grüne sind für Verschärfung

Im Streit um die künftige Fassung der Straßenverkehrsordnung lassen sich die Grünen nicht auf eine von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) geforderte Abmilderung der geplanten schärferen Regelungen ein. Die von den Grünen geführten Verkehrsressorts aus Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg und Hessen wollen im Bundesrats-Verkehrsausschuss weiter

Champions League Guardiola mit großen Visionen

Ein Sieg von Manchester City gegen Olympique Lyon wäre gleichbedeutend mit zwei Rekorden für Coach Pep Guardiola. Der Katalane stünde erstmals mit ManCity und zum achten Mal insgesamt in der Vorschlussrunde der Königsklasse. Eine Marke, die bislang nur sein Erzrivale Jose Mourinho erreichte. Sollte Manchester City am Samstag (21 Uhr) Lyon aus dem weiter

Claudia Schiffer kuratiert

Ex-Model Claudia Schiffer (49) tritt zum ersten Mal als Kuratorin in Erscheinung. Im Düsseldorfer Kunstpalast wird sie kommendes Jahr eine persönliche Zeitreise in die Modewelt der 1990er Jahre zeigen. Sie will eine Ausstellung zur Modefotografie der letzten Dekade des 20. Jahrhunderts zusammenstellen. Merseburg feiert Orgeltage Mit mehr als 20 Konzerten weiter

Computerspiel Schreie lösen Polizeieinsatz aus

Ein Computerspieler hat in Höchenschwand (Kreis Waldshut) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Nachbarn hatten Schreie wie bei einem Streit gemeldet. Auch das Wort „Schrotflinte“ sei gefallen. Die Polizei fuhr daraufhin mit mehreren Streifenwagen zu dem Haus. Dort sei es aber ruhig gewesen. Kurz darauf fanden die Beamten den mutmaßlichen Störer. weiter

Corona gefährdet Apfelernte

Die Landwirte in den größten Apfelanbaugebieten in Deutschland bangen aufgrund der Corona-Krise um ihre Ernte. Es sei nicht sicher, ob die Erntehelfer aus Rumänien und Bulgarien überhaupt einreisen dürfen. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter
  • 109 Leser

Corona-Krise FDP fordert noch ein Kabinett

Zum Umgang mit den ökonomischen Folgen der Corona-Pandemie hat die FDP nach dem Klima- und Corona-Kabinett nun die Einsetzung eines Wirtschaftskabinetts unter Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gefordert. Angesichts der „schwersten Wirtschaftskrise des Landes nach dem Zweiten Weltkrieg“ müsse Merkel die Wirtschaftspolitik weiter
  • 114 Leser

Denkmäler Förderprogramm wird fortgesetzt

Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium hat die zweite Tranche des Denkmalförderprogramms 2020 freigegeben. Mit knapp zehn Millionen Euro werden Erhalt, Sanierung und Nutzung von 131 Kulturdenkmälern gefördert, teilte das Ministerium mit. Die Mittel stammen überwiegend aus den Erlösen der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg. weiter

Der Wühler im Sumpf

Das große Kotzen: Vor hundert Jahren wurde Charles Bukowski in Andernach am Rhein geboren. Seine Werke sind Klassiker – aber nicht unproblematisch.
Nach Weltliteratur sieht hier nichts aus: Sogar der Rhein scheint etwas gelangweilt an Andernach vorbeizufließen. Historisch hat die 30 000-Seelen-Gemeinde bei Koblenz mittelalterliche Wehranlagen, dazu zwei oder drei regional bedeutende Kirchen zu bieten – und die Legende, wonach in dem Ort der Bienenstich erfunden wurde. Doch der berühmteste weiter

Die Prinzessin aus dem Allgäu

Die Kemptener Immobilienmaklerin Nina Menegatto wird zur Regentin eines selbsternannten Fürstentums an der Riviera gewählt.
Klein aber fein: Der malerisch in den Bergen an der italienischen Riviera zwischen San Remo und der französischen Grenze gelegene Ort Seborga zählt weniger als 300 Bewohner, darunter eine deutsche Prinzessin. Nina Menegatto wurde im November als erste Frau zum Staatsoberhaupt des selbsternannten Fürstentums gewählt. Die Krönung der 41-Jährigen weiter

Easyjet verkauft Flieger

Die britische Billigfluggellschaft Easyjet hat sich mit dem Verkauf eines Teils ihrer Flotte finanziellen Spielraum verschafft. Verkauft wurden 23 Maschinen für 771 Mio. Dollar (rund 650 Mio. EUR). Die Flugzeuge nutzt Easyjet nun im Rahmen eines Leasing-Vertrags. Betrug vor fast 30 Jahren Der Millionenskandal um die österreichische Commerzialbank weiter
  • 101 Leser

Enttäuschung in Neuseeland

43 000 Tickets verkauft, aber null Chance, dabei zu sein.
Große Enttäuschung für Rugby-Fans in Neuseeland: Wegen eines neuen Corona-Ausbruchs in der Millionenstadt Auckland ist das letzte Spiel des „Super Rugby Aotearoa“-Wettbewerbs zwischen den Auckland Blues und den Canterbury Crusaders abgesagt worden. Dabei hatten sich bereits 43 000 Fans ein Ticket für die Partie am Sonntag gesichert. weiter

Epic legt sich mit Apple und Google an

„Fortnite“ ohne App-Store: Der Hersteller wehrt sich gegen die 30-Prozent-Abgabe der Systemanbieter.
Die Macher des populären Online-Spiels „Fortnite“ legen sich in einer bisher einmaligen Kraftprobe mit dem Technik-Riesen Apple und dem Internet-Giganten Google an. Mit mehreren hundert Millionen Fans im Rücken wollen sie die App-Store-Regeln der Smartphone-Plattformen aufbrechen. Die „Fornite“-Entwicklerfirma Epic Games hatte weiter
Kommentar Thomas Veitinger zum Entfernen von Epic Games-Apps

Epische Schlacht

Monopole gibt es, so lange es Wettbewerb gibt. Die Versuchung des Missbrauchs liegt nahe: Marktmacht zu nutzen, den eigenen wirtschaftlichen Erfolg auszubauen oder zu halten. Die Internet-Branche ist da keine Ausnahme. Plattformen, auf denen andere Anbieter Programme laufen lassen oder Dienstleistungen anbieten, eignen sich dafür besonders. Damit Monopole weiter
  • 104 Leser

Erfolgstrainer Lerch geht

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg müssen den Abgang von Erfolgscoach Stephan Lerch (36) verkraften. Er wird seinen im Juni 2021 endenden Vertrag nicht verlängern. Lerch will eine neue Herausforderung. Foto: dpa weiter
  • 121 Leser

Erinnerungen an ferne Länder

„In 80 Bildern um die Welt": Mannheim zeigt Reisefotografien mit Sehnsuchtsorten aus alten Zeiten.
Ob die Cheops-Pyramide in Ägypten, das Kolosseum in Rom oder der Ölberg in Jerusalem: Mit Beginn der ersten touristischen Reisen im 19. Jahrhundert wurde fotografiert. An ferne Sehnsuchtsorte will die Ausstellung „In 80 Bildern um die Welt“ mit Reisefotografien entführen. Seit Freitag zeigen die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim Aufnahmen weiter

Explosiver Akt der Diplomatie

Die überraschende Annäherung zwischen Israel und den Emiraten sorgt für Wirbel. Die Reaktionen darauf schwanken zwischen Lob und harscher Kritik
Im Nahen Osten könnte das Abkommen die strategischen Verhältnisse neu sortieren. Als erster Staat der Golfregion wollen die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) diplomatische Beziehungen mit Israel aufnehmen. Andere wie Bahrain, Oman oder Saudi-Arabien könnten folgen. Nach den Friedensverträgen mit Ägypten 1979 und Jordanien 1994 ist das „Abraham-Abkommen“ weiter

Fahrstunde Elfjähriger sitzt am Steuer

Polizisten haben in Waldshut-Tiengen einen Elfjährigen gestoppt, der mit einem Auto unterwegs war. Auf dem Beifahrersitz saß der Vater des Jungen. Offenbar hielt er es für den richtigen Zeitpunkt für erste Fahrversuche seines Sohnes, teilte die Polizei mit. Der Wagen war den Beamten kurz nach Mitternacht wegen der unsicheren Fahrweise aufgefallen. weiter

FDP Schatzmeister Solms hört auf

79-Jähriger tritt auch zur Bundestagswahl nicht mehr an
Der langjährige FDP-Schatzmeister Hermann Otto Solms (79) tritt ab. „Gestern Abend habe ich dem Bundesvorstand der FDP mitgeteilt, dass ich zum kommenden Bundesparteitag mein Amt als Bundesschatzmeister zur Verfügung stellen werde“, schrieb er am Freitag auf Facebook. „Jetzt, ein Jahr vor der nächsten Bundestagswahl, ist der richtige weiter

Frankreich unterstützt Griechenland militärisch

Im Konflikt um die Wirtschaftszonen im östlichen Mittelmeer verhärten sich die Fronten. Präsident Emmanuel Macron fordert die Türkei zum Rückzug auf.
Geschossen wird noch nicht im östlichen Mittelmeer, wo sich seit Anfang der Woche starke Marineverbände der verfeindeten Nato-Partner Griechenland und Türkei belauern, aber am Mittwoch kollidierte die Fregatte „Kemal Reis“ der türkischen Kriegsmarine mit der griechischen Fregatte „Limnos“. Nach griechischer Darstellung war weiter
  • 2
  • 141 Leser

Frau bohrt Partner an

Akku-Schrauber am Kopf: 44-Jährige will Schlafenden töten.
Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat Anklage gegen eine 44-jährige Frau erhoben, die versucht haben soll, ihren Partner mit einem Akku-Bohrer zu töten. Die beiden hätten sich im April dieses Jahres gestritten; als der Mann dann schlief, habe die Frau ihm die Bohrmaschine mit einem Metallbohrer an den Kopf gesetzt mit, teilte die Anklagebehörde mit. weiter

Fünf weitere Festnahmen

Mittlerweile sind 68 Teilnehmer der Krawallnacht identifiziert.
Die Polizei hat fünf weitere Männer festgenommen, die sich an den Ausschreitungen in der Stuttgarter Krawallnacht beteiligt haben sollen. Die Beamten nahmen die drei 16, 17 und 18 Jahre alten Verdächtigen am Donnerstag fest, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Sie sollen randaliert und sich an der Plünderung eines Geschäfts beteiligt weiter

Fußball Luca Waldschmidt nach Lissabon

Nationalspieler Luca Waldschmidt wechselt vom SC Freiburg zum portugiesischen Fußball-Erstligisten Benfica Lissabon. Zu den Ablösemodalitäten machten die Breisgauer keine Angaben. Der 24-Jährige war 2018 vom HSV gekommen und hatte in 53 Bundesliga-Partien 16 Tore erzielt. Sein Vertrag lief ursprünglich noch bis 2022. „Ich habe mir die Entscheidung weiter

Ganztagsquote verhagelt Ergebnis

Die Bildungs-Baustellen im Südwesten bleiben. Laut einer neuen Studie hat sich Baden-Württemberg im Ranking der Länder aber stabilisiert.
Baden-Württemberg hat bei der Bildung im Ländervergleich laut einer Studie wieder etwas an Boden gewonnen. Rang fünf belegt das Land in diesem Jahr beim Bildungsmonitor der arbeitgebernahen „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ (INSM) – und rückte somit um einen Platz nach vorne. Die Studie wird vom Institut der deutschen Wirtschaft weiter

Ganztagsquote verhagelt Ergebnis

Die Bildungs-Baustellen im Südwesten bleiben. Laut einer neuen Studie hat sich Baden-Württemberg im Ranking der Länder aber stabilisiert.
Baden-Württemberg hat bei der Bildung im Ländervergleich laut einer Studie wieder etwas an Boden gewonnen. Rang fünf belegt das Land in diesem Jahr beim Bildungsmonitor der arbeitgebernahen „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ (INSM) – und rückte somit um einen Platz nach vorne. Die Studie wird vom Institut der deutschen Wirtschaft weiter
Börse Corona Impfstoff

Gefragter Börsenneuling

Das Tübinger Biotechunternehmen sammelt beim Börsengang in New York mehr als 200 Millionen Dollar. Experten kritisieren den Handelsplatz Deutschland.
Mit mehr als 13,3 Millionen platzierten Aktien hat Curevac am Freitag an der US-Techbörse Nasdaq den Börsengang gewagt. Damit sammelte das wegen seines Corona-Impfstoffkandidatens bekanntgewordene Tübinger Biotechunternehmen wie erhofft deutlich mehr als 200 Millionen US-Dollar von Investoren ein. Die Aktien wurden zu je 16 Dollar platziert, weiter
  • 110 Leser

Hapag-Lloyd verdoppelt Umsatz

Die Container-Reederei Hapag-Lloyd hat den Gewinn im ersten Halbjahr auf 285 Millionen Euro gesteigert – das ist fast doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz blieb mit 6,4 Milliarden Euro stabil. Foto: Daniel Reinhardt/dpa weiter
  • 120 Leser

Jeder vierte Antrag wird abgelehnt

Es gibt großes Interesse an der erhöhten E-Auto-Prämie. Doch oft wird die Förderung nicht genehmigt.
Mehr als jeder vierte Antrag auf die Kaufprämie für Autos mit Elektro-Antrieb ist bisher nicht genehmigt worden. Die Bewilligungsquote lag bei den 234 805 bis Ende Juli gestellten Anträgen bei 73 Prozent, wie die Bundesregierung auf Anfrage der FDP im Bundestag mitteilte. Das Bundesland mit der niedrigsten Quote war das Saarland mit 70 Prozent, weiter

Jungfuchs relaxt im Regal

Vermutlich auf der Suche nach einer Mahlzeit hat sich ein junger Fuchs in die Küche einer Firma in Immendingen (Kreis Tuttlingen) geschlichen – und eine Mitarbeiterin erschreckt. Wie ein Polizeisprecher schilderte, entdeckte die Frau den kleinen Räuber am Vortag kauernd und dösend in einer Kiste im Regal. Kollegen kamen dazu und scheuchten weiter

Kein Platz für Party-Jugend

Vermittler testet Beschränkungen für Mieter unter 25 Jahren.
Angesichts lautstarker Partys und der Corona-Pandemie zieht der Online-Wohnungsvermittler Airbnb die Zügel bei jungen Nutzern an: Künftig dürfen unter 25-Jährige in Großbritannien, Frankreich und Spanien nur noch unter bestimmten Bedingungen ganze Häuser in der Nähe ihres Wohnorts buchen. Es handle sich zunächst um eine Testphase. Konkret sind weiter

Konjunktur lässt nach

Produktion und Einzelhandel schwächer als erwartet.
In China haben enttäuschende Daten zur Industrieproduktion und zur Umsatzentwicklung im Einzelhandel Hinweise auf eine nachlassende Konjunkturdynamik geliefert. Im Juli sei die Industrieproduktion zwar gestiegen, teilte das nationale Statistikamt mit. Der Zuwachs lag aber im Jahresvergleich bei 4,8 Prozent, während Analysten mit einem stärkeren Anstieg weiter
  • 102 Leser

Kontaktsperre lässt E-Books boomen

Die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie haben dem E-Book-Markt ein dickes Plus beschert. Der Umsatz von elektronischen Büchern am Publikumsbuchmarkt stieg im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17,8 Prozent, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mitteilte. Der Absatz kletterte von 16,3 auf weiter
  • 106 Leser

Langer Weg aus der Krise

Je nach Branche wird die Erholung acht oder 17,5 Monate dauern.
Die deutschen Unternehmen erwarten durchschnittlich erst Mitte 2021 eine Normalisierung ihrer eigenen Geschäftslage. Das teilte das Münchner Ifo-Institut als Ergebnis einer Umfrage vom Juli mit. Ifo-Forscher Klaus Wohlrabe sagte, der Weg zur Normalität sei lang. Die Chemieindustrie erwarte schon in 8 Monaten wieder ein normales Geschäft, der Maschinenbau weiter
  • 104 Leser

Lebenslange Haft für Mord an Händler

Ein 37-Jähriger soll seinen Geschäftspartner in Pforzheim umgebracht und die Leiche verbrannt haben.
Es geht um Geschäfte in der Schmuckbranche, Misstrauen, Wut und einen vermuteten Betrug: Am Ende steht nach Überzeugung des Landgerichts Karlsruhe allerdings ein Mord. Die Schwurgerichtskammer verurteilt einen 37 alten Mann am Freitag zu lebenslanger Haft, weil sie überzeugt ist, dass er seinen 20 Jahre älteren Geschäftspartner im Juni 2019 in weiter

Lebenslange Haft für Mord an Schmuckhändler

Ein 37-Jähriger soll seinen Geschäftspartner in Pforzheim umgebracht haben.
Es geht um Geschäfte in der Schmuckbranche, Misstrauen, Wut und einen vermuteten Betrug: Am Ende steht nach Überzeugung des Landgerichts Karlsruhe allerdings ein Mord. Die Schwurgerichtskammer verurteilt einen 37 alten Mann am Freitag zu lebenslanger Haft, weil sie überzeugt ist, dass er seinen 20 Jahre älteren Geschäftspartner im Juni 2019 in weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Prinzessin Anne Die Pläne zum 70. Geburtstag der einzigen Tochter von Königin Elizabeth II. (94) und Prinz Philip (99) an diesem Samstag sind wegen der Coronavirus-Pandemie geplatzt. Ihr Schwiegersohn Mike Tindall verriet in einem BBC-Interview, dass eine Feier in Schottland geplant gewesen sei. Anne gilt als eines der fleißigsten Mitglieder des weiter

Mehr Diversität im Film gefordert

Die in Äthiopien geborene Schauspielerin Zoudé macht sich für Richtlinien und Quoten stark.
In der Debatte um Rassismus hat die Schauspielerin Dennenesch Zoudé (53) gefordert, dass der deutsche Film diverser wird. „Wir können und müssen Impulse setzen, dass Statuten und Richtlinien für die Filmlandschaft neu festgelegt werden“, sagte Zoudé der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Berliner Schauspielerin, die in Äthiopien weiter

Meisterwerk aus der Rheinregion

Für die Landesausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“ im Landesmuseum Mainz, die am 9. September eröffnet wird, haben Materialwissenschaftler die „Goldene Pforte“ des früheren Mainzer Klosters Sankt Alban untersucht. Dabei haben die Wissenschaftler herausgefunden: Die Bronzetür stammt nicht, wie bisher angenommen, weiter

Messner plant „Final Expedition“

Der Tiroler Extrembergsteiger (75) will mit einer Reise um die Welt sein Erbe weitergeben.
Der frühere Extrembergsteiger Reinhold Messner reicht mit 75 Jahren sein Erbe weiter: Mit einer „Final Expedition“ rund um die Welt will er sein Verständnis vom Bergsteigen und seinen Appell zum Respekt für die Berge weitergeben. Bei Auftritten mit Festivalcharakter wolle er seine Haltung vortragen und diskutieren, sagte Messner. „Ich weiter
  • 188 Leser

Milliarden Verlust durch Diebe

Die Zahl der leichten Ladendiebstähle sinkt, aber es schlagen öfters Banden zu. Die Händler fordern mehr Hilfe von der Polizei.
Das große Problem sind nicht die kleinen Diebe. Nicht die Jugendlichen mit der Schnapsflasche unter der Jacke oder die Gelegenheitstaten mit geklauten Lippenstiften oder Rasierklingen. Zwar betont der Handelsverband, dass Klauen generell kein Bagatelldelikt sei. Allerdings nimmt die Zahl der leichten Diebstähle ab, die der schweren zu. Von professionellen weiter
  • 122 Leser

NDR-Chor Kritik an geplanter Privatisierung

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) wehrt sich gegen die Kritik von sechs Rundfunkchören an der Umstrukturierung des NDR-Chores. Der Sender arbeite gemeinsam mit dem NDR-Chor an einem Konzept. Keine Sängerin und kein Sänger mit derzeitiger Festanstellung werde wegen des Spardrucks den Arbeitsplatz verlieren oder auf Teilzeit reduziert, versicherte Achim weiter

Neue Fabrik in Tübingen?

Autobauer plant möglicherweise Batteriezellen-Produktion.
Porsche plant möglicherweise eine Produktion von Batteriezellen für Elektroautos in Tübingen. Wie der Tagesspiegel aus Industriekreisen erfahren hat, arbeitet der Sportwagenbauer dafür mit dem Batterieproduzenten Customcells aus Itzehoe zusammen. Customcells und Porsche sollen gemeinsam an dem Unternehmen Cellforce Group beteiligt sein. Auf der weiter

Neues Chassis, alter Trott

Im Training in Barcelona kommt Ferrari erneut nicht in die Gänge. Mercedes legt einmal mehr die Messlatte hoch.
Mit neuem Unterbau wollte Sebastian Vettel angreifen, die Zweifel der vergangenen Tage abschütteln und endlich in dieser Saison ankommen – doch zum Auftakt des Großen Preises von Spanien verfiel er mit Ferrari gleich wieder in den alten Trott. Nur Platz zwölf im freien Training, Vettel war auch mit einem neuen Chassis klar langsamer als der weiter
Kommentar Thomas Gotthardt zum aktuellen Modus in der Königklasse.

Neues Format, alte Leier

Bei zwei von bisher drei Partien in der Champions League beim Blitzturnier in Lissabon hat sich gezeigt: Der neue Modus ohne Hin- und Rückspiel erhöht die Spannung und die Attraktivität. Nur der sensationelle 8:2-Bayern-Sieg gegen maßlos enttäuschende Spanier stemmte sich gegen den Trend, war dafür aber genauso spektakulär und von großem Offensivgeist weiter
  • 127 Leser

Noch ein Torwart

Eintracht Braunschweig hat einen vierten Torhüter für die neue Saison in der 2. Liga verpflichtet. Der 26 Jahre alte Felix Dornebusch (Nürnberg) unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei den Niedersachsen und soll dort mit Jasmin Fejzic, Marcel Engelhardt und Yannik Bangsow um den Platz im Tor konkurrieren. FCN holt Stürmer Fußball Der 1. FC Nürnberg weiter

Nordkorea Land schottet sich noch mehr ab

Nordkorea hat die Abriegelung der Großstadt Kaesong an der innerkoreanischen Grenze wegen eines Corona-Verdachtsfalls nach drei Wochen wieder aufgehoben. Machthaber Kim Jong Un habe aber angeordnet, wegen der weltweiten Verschärfung der Lage müsse „die Grenze noch dichter geschlossen werden“, berichteten die staatlich kontrollierten Medien. weiter

Nur wenige erfüllen Standards

Die Zahl der Unternehmen, die bei ausländischen Zulieferern auf Menschenrechte achten, sinkt weiter.
Die Detailauswertung der Unternehmensbefragung der Bundesregierung zur Einhaltung von Menschenrechts- und Sozialstandards in ihren Wertschöpfungsketten fällt laut Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) „absolut enttäuschend“ aus. Weniger als 17 Prozent der Unternehmen erfüllen demnach die Vorgaben und kommen ihrer unternehmerischen weiter
  • 117 Leser

Pandemie Eilantrag zu Triage abgelehnt

Das Bundesverfassungsgericht zwingt den Gesetzgeber vorerst nicht, verbindlich zu regeln, wen Ärzte in der Corona-Pandemie bei Engpässen retten sollen und wen nicht. Einen Eilantrag mehrerer Kläger mit Behinderungen und Vorerkrankungen wegen der sogenannten Triage wiesen die Richter ab, teilte das Gericht mit. Es geht dabei um das Szenario, dass weiter

Polizei sucht nach Pferdequäler

Seit Anfang Juni wurden fünf Tiere mit Messerschnitten verletzt. Hofbesitzer sind stark verunsichert.
Die Polizei in Mannheim sucht nach einem Tierquäler, der seit einiger Zeit im Rhein-Neckar-Kreis sein Unwesen treibt. Verdächtige Personen und Fahrzeuge sollen demnach beobachtet und Kennzeichen notiert werden, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Pferde- und Hofbesitzer seien durch die Vorfälle schockiert und in hohem Maße in ihrem Sicherheitsempfinden weiter

Protest gegen Datteln 4

Mit Aktionen in mehreren europäischen Ländern protestieren Klimaschützer gegen das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4. In der finnischen Hauptstadt Helsinki blockierten rund zwei dutzend Aktivisten der Bewegung Extinction Rebellion eine Straße vor dem Parlament. 200 Filialen bleiben zu Die Commerzbank beschleunigt ihre Verkleinerung weiter
  • 101 Leser

Rettende Wärme?

Heizpilze sind umstritten und in mehrere Städten in der Gastronomie verboten. Die Branche fordert Corona-Ausnahmen. Tübingen zieht schon mal mit.
Heizpilze gelten als Klimakiller. Vor allem gasbetriebene Geräte für Außenflächen sind Klimaschützern ein Dorn im Auge. Kommt die Energie aus der Steckdose, ist der Argwohn nicht viel geringer. Die Kritik ist berechtigt: „Sowohl mit Propangas betriebene als auch elektrische Terrassenheizstrahler verursachen einen hohen CO2-Ausstoß“, weiter

Sackhüpfen zur Feier des Tages

Indonesische Soldaten in Surabaya auf Java begehen die Vorfeierlichkeiten zum 75. Unabhängigkeitstag sichtlich unbeschwert mit Sackhüpfen, – natürlich Corona-konform ausgestattet mit Maske und Schutzanzug. Foto: Juni Kriswanto/afp weiter

Schulgipfel will Laptops für Lehrer

Merkel stellt weitere Treffen in Aussicht. Zeitplan für Umsetzung noch offen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) plant nach dem Treffen zur Schuldigitalisierung in kleinerer Runde möglichst bald eine weitere Runde mit allen Kultusministern der Länder. „Gestern war ein guter Anfang“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Bei dem Treffen am Donnerstagabend vereinbarten Merkel, SPD-Chefin Saskia Esken, weiter

Sexarbeit Heilbronn erlässt Total-Verbot

Heilbronn zieht nach und schließt Lücke in der Corona-Verordnung.
Nach Karlsruhe und Stuttgart hat nun auch Heilbronn die Prostitution in jeglicher Form verboten. Rechtlich sei dies durch das Infektionsschutzgesetz abgesichert, sagte eine Sprecherin der Stadt. Werde das Verbot missachtet, könne das Prostituierte wie Kundschaft teuer zu stehen kommen. Mit der Bekanntmachung schließt Heilbronn eine Lücke in der Corona-Verordnung weiter

Sinabung spuckt Rauch und Asche

Die indonesischen Behörden haben nach einem weiteren Vulkanausbruchs auf der Insel Sumatra eine Flugwarnung verhängt. Der Sinabung stieß am Donnerstag eine zwei Kilometer hohe Säule aus Asche und Rauch aus; er war zuvor am Montag bereits ausgebrochen. Es bestehe die Möglichkeit, dass es zu weiteren Ausbrüchen komme, die Fluggesellschaften sollten weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Samstag – Sat.1 13 Uhr: Motorsport, DTM, 2. Station am Lausitzring, 1. Rennen Sky 19.30 Uhr: Fußball, Champions League, Viertelfinale, Manchester City – Olympique Lyon Sonntag – RTL 14 Uhr: Formel 1, GP von Spanien, 6. WM-Lauf in Barcelona, Countdown, Rennen, Siegerehrung und Highlights Eurosport 2 15.05 Uhr: Radsport, 72. Criterium weiter

Sternschnuppen schießen über den Himmel auf der Alb

Die Perseiden hübschen dieser Tage den Nachthimmel auf: Noch bis zum 24. August bewegt sich die Erde wie jedes Jahr im August durch den Bereich im All, in dem der Komet Swift-Tuttle Teilchen zurückgelassen hat. Kollidieren diese mit der Atmosphäre, sind am Himmel wegen der Reibungshitze für den Bruchteil einer Sekunde helle Leuchtspuren zu weiter
STICHWORT Belarus-Proteste

STICHWORT Belarus-Proteste

Neben Menschenketten setzen die Demonstranten in Belarus nun auch auf Streiks, um gegen Präsident Alexander Lukaschenko zu protestieren. In der belarussischen Hauptstadt Minsk legten am Freitag hunderte Arbeiter zweier Fabriken für Traktoren, Lastwagen und Busse die Arbeit nieder, wie Reporter berichteten. Bei einem vom Fernsehen übertragenen Treffen weiter

Strafe für die Eintracht

Fußball Eintracht Frankfurt kostet das Fehlverhalten seiner Fans mal wieder viel Geld. Da Anhänger der Hessen beim Punktspiel am 2. Dezember 2019 beim FSV Mainz 05 Pyrotechnik abbrannten, wurde der Klub vom Sportgericht des DFB mit einer Geldstrafe von 75 000 Euro belegt. Endrunde abgesagt Hockey Die Endrunde der Euro League wird in diesem weiter

Straßen-Abstrich an der A5

Corona-Tests am Straßenrand: Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen hat nach Teststationen an Flughäfen und Bahnhöfen nun auch eine Station an der Autobahn im Schwarzwald ihren Betrieb aufgenommen. Nach DRK-Angaben stehen drei Container auf dem Parkplatz Neuenburg-Ost (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) an der A5, in denen Testmaterialien gelagert weiter

Studenten Einreise hängt an Präsenzpflicht

Grüne kritisieren Regelung in Zeiten von Corona
Ausländische Studenten können während der Corona-Pandemie offenbar derzeit nicht nach Deutschland einreisen, wenn ihre Uni-Veranstaltungen komplett virtuell abgehalten werden. Das geht aus Angaben des Bundesbildungsministeriums an den Grünen-Abgeordneten Kai Gehring hervor, über die die ARD berichtete. Demnach müssen Studierende, die ein Visum weiter

Studie dämpft Hoffnung auf Herdenimmunität

Kupferzell war im März ein Corona-Hotspot. Doch selbst dort infizierten sich nur zehn Prozent der Einwohner. Fast ganz Spanien wird zum Risikogebiet erklärt.
Selbst an Corona-Hotspots infiziert sich zunächst offenbar nur ein vergleichsweise kleiner Teil der Bevölkerung mit dem Virus. Das ist eine Erkenntnis aus einer Antikörperstudie des Robert Koch-Instituts (RKI) in Kupferzell (Hohenlohekreis). Dort hatten sich Anfang März bei einem Kirchenkonzert mehr als 100 Menschen nachweislich mit Sars-CoV-2 infiziert, weiter

SVS arbeitet bald normal

Der Zweitligist kündigt ein Ende der Kurzarbeit an.
Der SV Sandhausen will bis zum Saisonstart der 2. Fußball-Bundesliga wieder zum Normalbetrieb auf der Geschäftsstelle zurückkehren. „Bis zum Auftakt werden wir die Kurzarbeit sukzessive zurückfahren“, sagte Präsident Jürgen Machmeier. Allerdings will sich der SVS sich bis zum Ende der Wechselfrist am 5. Oktober noch von sieben Spielern weiter

Tirol Ulmer Bergsteiger verunglückt

Bei dem toten Bergsteiger, der im österreichischen Teil der Allgäuer Alpen gefunden wurde, handelt es sich um einen 39-jährigen Ulmer. Vermutlich sei er in den Tod gestürzt, berichtet die Polizei. Die Polizei in Ulm hatte den Mann Mitte Juli für vermisst erklärt, nachdem er zuvor angekündigt hatte, bei Oberstdorf wandern zu wollen. An der Suche weiter
Land am Rand

Topkapi am Kaiserstuhl

Wahre Verbrechen , („True Crime“), liegen im Trend: Die Zahl der TV-Serien und Magazine, die sich mit der Welt des Verbrechens beschäftigen, wächst – von Podcasts ganz zu schweigen; wir haben mit „Akte Südwest“ ja auch einen im Rennen (alle Folgen unter swp.de/akte). Ein Fall, der es nicht ganz auf die Themenliste schaffen weiter

Unfall 24-Jähriger tödlich verletzt

Bei einem Unfall bei Rickenbach (Kreis Waldshut) ist ein 24-Jähriger ums Leben gekommen. Er war als Beifahrer im Wagen eines 25-Jährigen unterwegs. Nach Polizeiangaben kam der Fahrer vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der Straße ab. Das Auto rutschte einen Hang hinunter und prallte gegen einen Baum. Der 24-Jährige weiter

Varta Batteriekonzern wächst rasant

Der Batteriekonzern Varta mit Sitz in Ellwangen hat im ersten Halbjahr den Umsatz auch dank eines Zukaufs um knapp 158 Prozent auf 390,7 Millionen Euro gesteigert. Ohne die Übernahme der Geschäfte mit Varta-Konsumentenbatterien wäre der Erlös um zwei Drittel geklettert. Das Ergebnis verdreifachte sich nahezu auf 102,1 Millionen Euro. Der Nettogewinn weiter
  • 119 Leser
Kommentar Stefan Kegel zu den Friedensverhandlungen im Nahen Osten

Verlorenes Faustpfand

Israel in Friedensverhandlungen mit einem weiteren arabischen Land – das sind Nachrichten, die zunächst Hoffnung machen. Nach Ägypten und Jordanien sind die Vereinigten Arabischen Emirate binnen 72 Jahren erst das dritte Land der Region, das zu Israel offizielle diplomatische Kontakte aufnehmen will. Dem von vielen Feinden umzingelten einzigen weiter
  • 101 Leser

Versorgung nur im Notfall

Die Zahl der Menschen steigt, die in Deutschland ohne Krankenversicherungsschutz leben.
Immer mehr Menschen in Deutschland sind laut Statistischem Bundesamt nicht krankenversichert. Die Zahl habe sich innerhalb von fünf Jahren auf 143 000 fast verdoppelt, wurde am Freitag bekannt. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Wer ist nicht krankenversichert? Die nun vorgelegte Statistik weist in erster Linie EU-Bürger aus Osteuropa aus, weiter

VfB Stuttgart mit Training statt Testspiel

Wegen eines Corona-Verdachts bei Gegner Olympique Marseille fällt die Partie in Frankreich aus.
Die Absage kam spät, aber gerade noch rechtzeitig. Noch bevor sich der Tross des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart aufmachen konnte zum Testspiel bei Olympique Marseille, berichtete der französische Erstligist am späten Donnerstagabend von einem Corona-Verdachtsfall innerhalb des eigenen Spielerkaders. Die Konsequenz: Die für Freitag in Fos-sur-Mer weiter

VW mit alter Stärke

Der Volkswagen-Konzern hat im Juli trotz der Corona-Krise weltweit fast wieder ein Verkaufsplus geschafft. Die Auslieferungen der Konzernmarken lagen mit insgesamt 885 700 Fahrzeugen nur noch 0,2 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats. Drastischer Einbruch In der Eurozone ist die Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal wegen der Corona-Krise weiter

W&W Ergebnis sinkt deutlich

Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) hat im ersten Halbjahr weniger verdient. Das Ergebnis sank im Vergleich zur Vorjahresperiode um 39 Prozent auf 107 Millionen Euro. Während W&W die Bruttoprämieneinnahmen im Versicherungsgeschäft steigern konnte, verzeichnete das Baufinanzierungsgeschäft einen Rückgang. Angesichts der Unsicherheiten weiter
  • 102 Leser

Walkenhorst bezwingt Ludwig

Rückkehrerin Kira Walkenhorst hat im Duell der Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen gegen ihre frühere Partnerin Laura Ludwig die Oberhand behalten. Fast auf den Tag genau vier Jahre nach dem gemeinsamen Goldcoup von Rio gelang Walkenhorst mit Anna-Lena Grüne in Hamburg ein 2:1 (21:18, 21:23, 18:16)-Erfolg über Ludwig und Margareta Kozuch. Beim letzten weiter
Leitartikel André Bochow zur Kanzlerkandidatur

Warten auf Wumms

Die SPD hat in dieser Woche einen Kanzlerkandidaten gekürt. Genauer gesagt, die Parteiführung hat entschieden, auf den Mann zu setzen, dessen Name ohnehin in aller Munde war, auf Olaf Scholz. Vorher haben die SPD-Chefs schnell noch klargemacht, dass sie ein Linksbündnis anstreben, mit oder ohne SPD-Kanzler, der prompt verkündete, dass er viele Bedingungen weiter

Wehrlein zu Porsche

Ex-Formel-1-Fahrer Pascal Wehrlein tritt in der kommenden Saison in der Formel E für Porsche an. Der 26-Jährige absolvierte bisher bereits 17 Rennen in der vollelektrischen Motorsportserie und holte wenigstens 72 Punkte. Foto: Eibner weiter
  • 168 Leser

Wie einst „König Otto“

Julian Nagelsmann hat es am gleichen Ort wie Rehagel zu seinem bislang größten internationalen Erfolg geschafft. Auch mit dem Trainer seines kommenden Gegners verbindet den 33-Jährigen viel.
Ganz Fußball-Europa staunt über das frische, freche RB Leipzig, und die Lobeshymnen könnten Julian Nagelsmann glatt den Kopf verdrehen. Vor dem brisanten Duell um den Einzug ins Finale der Champions League ausgerechnet gegen seinen Entdecker Thomas Tuchel schickte der jüngste Halbfinal-Coach der Königsklassen-Historie seine Atlético-Bezwinger weiter
  • 102 Leser

Wirecard Erste Hinweise nach Fahndung

Der öffentliche Fahndungsaufruf des Bundeskriminalamts (BKA) nach dem flüchtigen Ex-Wirecard-Manager Jan Marsalek hat erste Zeugenhinweise erbracht. Ein BKA-Sprecher sagte, es seien bisher Hinweise im „unteren zweistelligen Bereich“ eingegangen. Die Staatsanwaltschaft wirft Marsalek schwere Untreue und gewerbsmäßigen Bandenbetrug vor. weiter

Zverev auf dem Sprung, Kerber untergetaucht

Der Hamburger bereitet sich konsequent auf die „ausgedünnten“ US Open vor.
Alexander Zverev klettert am Samstag in den Flieger nach New York, Jan-Lennard Struff folgt am Montag, und für Laura Siegemund ging es sogar schon los. Die in diesem Jahr nicht unumstrittenen US Open ziehen trotz der schwierigen Corona-Situation in den USA viele der besten deutschen Tennisspieler an, einzig Julia Görges winkte wegen Sicherheitsbedenken weiter