Artikel-Übersicht vom Samstag, 22. August 2020

anzeigen

Regional (9)

Sinfoniker aus Aalen spielen Open Air

Sinfoniekonzerte Am Wochenende 12./ 13. September am Rathaus und im Brauereihof. Anmeldung erforderlich.

Das Aalener Sinfonieorchester lädt zu zwei Open Air-Konzerten ein: Am Samstag, 12. September, musiziert das Orchester um 16 Uhr vor dem Aalener Rathaus. und am Sonntag, 13. September, um 18 Uhr im Innenhof der Aalener Löwenbrauerei. Die Musiker spielen ein abwechslungsreiches Programm in verschiedenen Formationen.

Verschiedene Ensembles mit Musikern

weiter
  • 152 Leser

Wanderhoden, Zellteilung und „verbale Inkontinenz“

Veranstaltung Ein bestens gelaunter Heinrich del Core sorgt im Himmelsgarten für Amüsement.

Der Beifall nach einem 90-minütigen Dauerprogramm war am Freitagabend mehr als verdient. Mit Heinrich del Core ging das Open-Air-Festival „Mit Abstand am Besten“ in die zweite Runde, vor ausverkauftem Haus.

Nach einem halben Jahr wieder vor Publikum spielen zu dürfen kommentierte der Kabarettist mit „ihr habt mir so gefehlt“.

weiter

Nach Corona-Pause: Traumpalast öffnet wieder

Kino Der Actionfilm „Tenet“ aus Hollywood von Christopher Nolan kommt. Was Kinobesucher ab dem 27. August zu erwarten haben.

Schwäbisch Gmünd

Seit dem Lockdown im März ist der Traumpalast in Schwäbisch Gmünd geschlossen. Geschäftsführer Heinz Lochmann hat lange mit der Wiedereröffnung gewartet, da nicht klar war, welche Filme aus Hollywood kommen werden. Genauer ging es um den Disneyfilm „Mulan“ und den Actionfilm „Tenet“ von Christopher Nolan.

weiter

Die ganze Bond-Geschichte

Ein Rückblick

Die Firma Bond hat mit dem gleichnamigen Filmhelden nichts zu tun. Bond Cars wurde von Lawrie Bond in Preston, Lancs 1948 gegründet. 1970 wurde das Unternehmen von Reliant Motor Co. Ltd. Aus Tamworth, Staffs übernommen. Der neue Besitzer schloss die Fabrik in Preston, nutzte die Marke „Bond“ aber bis 1974 für Fahrzeuge

weiter
  • 5

Mit der Lizenz zum Schrauben

GT-Sommerserie Oldtimer (4). Der Bond Bug von Harald Fiedler hat mit dem Filmhelden nur wenig zu tun. Restaurieren und Fahren sind aber eine Herausforderung.

Schwäbisch Gmünd

Es ist ein Bond. Ein Bond Bug 700 ES. Die vier Buchstaben sind neben dem Herkunftsland die einzigen Gemeinsamkeiten des dreirädrigen Autos mit dem Filmhelden. Und gleich vorweg: Ein bisschen Held muss man auch am Steuer des in den 1970er-Jahren futuristisch gestylten Autos sein. Aber zu den Fahreigenschaften kommen wir gleich. James

weiter

Schwerer Unfall bei Süßen - Radfahrer kollidiert mit Auto

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein Radfahrer zu, als er mit einem Auto zusammenstieß. 

Süßen. Ein 54 Jahre alter Mann befuhr am Freitagnachmittag gegen 14.10 Uhr mit seinem Rennrad den Radweg der Weidenstraße in Süßen (Landkreis Göppingen). Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr er dann ungebremst auf die Salacher Straße. Ein 53-jähriger Autofahrer, der in Richtung Süßen unterwegs

weiter
  • 5
  • 4850 Leser

Wohnhaus im Kreis Heidenheim nach Brand unbewohnbar

Polizei suchte flüchtenden Mann mit Hubschrauber

Herbrechtingen. Ein Schaden im sechsstelligen Bereich entstand am Freitagnacht bei einem Brand in Bolheim im Kreis Heidenheim. Nach Polizeiangaben machte sich gegen Mitternacht ein 43-Jähriger etwas zu Essen warm. Der betrunkene Mann vergaß das Essen in der Küche. Die starke Hitzeentwicklung führte dazu, dass die Küche in Brand

weiter
  • 4
  • 4742 Leser

Essingen hat wieder ein eigenes Bier

Genuss „Esse“ heißt das neue Bier der Gemeinde Essingen. Was sich dahinter verbirgt, erklärt Caroline Meyer.

Essingen. Sonnig, süffig, sexy steht auf den Flaschen des neuen Essinger Biers. Familie Meyer lässt damit die Sonnenbrauerei, die 1885 gegründet und Anfang der 1990er-Jahre geschlossen wurde, wieder aufleben. Zum Verkaufsstart hat Redakteurin Marcia Rottler Mit-Inhaberin Caroline Meyer drei Fragen gestellt.

Frau Meyer, welche Geschichte verbirgt

weiter
  • 152 Leser

In diesem kleinen Garten wächst die schwerste Ostalb-Tomate

Ostalb-Rekorde Mukaddes Efendioglu gewinnt „Dehner-Gutschein“. Die Redaktion besuchte die Hobbygärtnerin.

Abtsgmünd-Hohenstadt. Mukaddes Efendioglu freut sich riesig: In dem kleinen hübschen Garten, den sie gemeinsam mit ihrem Bruder in Hohenstadt betreibt, wachsen die prächtigsten Ochsenherzen, die man sich vorstellen kann. Mit einer der Riesentomaten hat die 51-Jährige vergangene Woche den Wettbewerb „Ostalb-Rekorde“ dieser Zeitung um

weiter
  • 231 Leser

Regionalsport (1)

VfR Aalen legt im Testspiel einen deutlichen Sieg hin

Fußball, Testspiel Die Aalener fegen Bayern-Regionalligist mit 6:0 vom Platz.

Es war das Ergebnis, auf das nicht nur die Fans des VfR Aalen bitterlich gehofft hatten. Nach der Niederlage gegen den TSV Essingen und dem Pokalaus scheint es beim Aalener Regionalligisten klick gemacht zu haben. Im Testspiel gegen den FC Memmingen, der in der Regionalliga Bayern antritt, legte der VfR Aalen ein 6:0 hin.

Wie ausgewechselt

„Es

weiter
  • 5
  • 129 Leser

Überregional (79)

Natur

„Paulas Wolle“ ist ein Internet-Hit

Mit ihrer Schafherde sorgen Sven de Vries und Max Frankenhauser für Artenvielfalt auf der Alb – doch das Geld ist knapp. Per Crowdfunding haben sie nun ihre Fans im Netz aktiviert.
Die Wanderschäfer Sven de Vries und Max Frankenhauser haben ein Problem: Mit ihrer über 700 Tiere zählenden Herde leisten sie einerseits einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt. Die Schafe halten die Albhänge in der Region um Ehingen, Allmendingen und Schelklingen im Alb-Donau-Kreis frei, sorgen für das albtypische Bild der Wacholderheiden und weiter

„Sieben Euro sind einfach zu wenig“

Diakonisches Werk warnt: Beschlossene Erhöhung der Regelsätze verbessert Teilhabe an Gesellschaft nicht.
Das Diakonische Werk Württemberg hält die vom Bundeskabinett beschlossenen neuen Hartz-IV-Regelsätze für zu niedrig. Es sei zwar ein Schritt in die richtige Richtung, dass Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren künftig 39 Euro mehr bekommen, sagte Diakonie-Chef Dieter Kaufmann. „Aber sieben Euro für allein lebende Erwachsene und sechs Euro weiter

1. FC Köln Hohe Strafe wegen „Bengalos“

Bundesligist 1. FC Köln muss für Pyrotechnik-Aktionen seiner Fans teuer bezahlen. Das DFB-Sportgericht belegte den FC mit einer Geldstrafe in Höhe von 47 000 Euro, weil seine Anhänger beim rheinischen Derby bei Fortuna Düsseldorf am 3. November 2019 mehrfach Bengalische Feuer abgebrannt hatten. Wie bei allen Verfahren, die noch aus dem Jahr weiter

AfD Kalbitz blitzt mit Eilantrag ab

Andreas Kalbitz bleibt vorerst aus der AfD ausgeschlossen: Der Brandenburger Rechtsaußenpolitiker ist mit einem Eilantrag zu seinem Parteirauswurf gescheitert. Das Berliner Landgericht wies den Antrag zurück, mit dem Kalbitz erreichen wollte, dass die AfD ihm bis zu einem etwaigen Hauptsacheverfahren alle sich aus einer AfD-Mitgliedschaft ergebenden weiter

Amateurfußball Pokalfieber und Geldregen

Stark erhöhtes Pokalfieber beim 1. FC Düren und Alemannia Aachen: Für die beiden Klubs geht es am Finaltag der Amateure am Samstag (16.45 Uhr/ARD) in Bonn nicht nur um den Landespokal des Mittelrheins. Der Sieger darf sich in der ersten Hauptrunde des DFB-Vereinspokals am 11. September (20.45 Uhr/Sport1) auf ein Gastspiel des FC Bayern München freuen. weiter

Antisemitismus Staatsschutz ermittelt

Weil in Stuttgart vermehrt Häuser und Gebäude mit antisemitischen Sprüchen beschmiert worden sind, ermittelt der Staatsschutz der Polizei. Konkret gehe es um den Schriftzug „Merkel ist Jüdin“, sagte eine Sprecherin der Polizei am Freitag. „Ungefähr vor zwei Monaten tauchte der Schriftzug das erste Mal auf“, sagte die Sprecherin weiter
Hintergrund

Ärger mit den Hotlines

Die Stimme am anderen Ende der Hotline klingt freundlich. „Danke, dass Sie gewartet haben“, sagt der offenkundig junge Mann auf Deutsch. „Was kann ich für Sie tun?“ Doch häufig sind solche Sätze einstudiert, und wenn es um kompliziertere Fragen, etwa zu Mobilfunktarifen oder zur Rückerstattung von Flugkosten geht, kommt in weiter

Autos rollen wieder durch den Lämmerbuckeltunnel

Nach langwierigen Bauarbeiten rollen wieder Autos und Motorräder ohne Einschränkungen durch den Lämmerbuckeltunnel im Landkreis Göppingen, den ältesten noch genutzten Autobahntunnel Deutschlands. Der Bau von zwei Rettungsstollen mit einer Länge von jeweils mehr als 140 Metern an der A8 bei Wiesensteig südöstlich von Stuttgart dauerte zweieinhalb weiter

Badeunfall Tourist rettet Frau vor Ertrinken

Ein französischer Tourist hat in Freiburg eine Frau vor dem Ertrinken gerettet. Die 26-Jährige war am Donnerstag laut Polizei mit zwei Freundinnen im Flückingersee baden. Vor den Augen ihrer wartenden Kinder gingen die drei Nichtschwimmerinnen plötzlich unter. Der Tourist, ein Rettungsschwimmer, sprang vom anderen Seeufer aus ins Wasser, zog die weiter

Bayer muss Buße zahlen

Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer muss wegen eines Verstoßes gegen Veröffentlichungspflichten bei Aktiengeschäften eine Geldbuße von 340 000 Euro zahlen. Das teilt die Finanzaufsicht Bafin mit. Bayer habe Stimmrechtsmitteilungen nicht rechtzeitig abgegeben. Weniger Güterumschlag Der Hamburger Hafen hat in den ersten sechs Monaten weiter
  • 103 Leser

Belarus Lukaschenko will keinen Dialog

Staatschef Alexander Lukaschenko hat einen Dialog mit dem von der Opposition gegründeten Koordinierungsrat in Belarus abgelehnt. „Warum sollten wir nach der Pfeife von irgendjemand tanzen? Wir haben Wahlen abgehalten, jetzt lasst uns in Ruhe weiterleben“, sagte er vor Arbeitern in einem Landwirtschaftsbetrieb. Er werde nur mit dem Arbeiterkollektiv weiter

Beschimpft, bedroht, bedrängt

Zunehmend sehen sich Bürgermeister und Stadträte massiver Hetze und Übergriffen ausgesetzt – im Osten Deutschlands genauso wie im Westen. Viele schweigen aus Angst vor neuen Attacken, nicht wenige geben ihr Amt auf. Wir haben mit zwei Betroffenen ge
Andreas Hollstein redet. Die Phase, als er Beleidigungen, ja sogar Morddrohungen einfach hingenommen hat, ist vorbei. Immer dreister sind die Angriffe auf den Bürgermeister mit den Jahren geworden. Selbst seine Familie geriet in den Fokus. „Wir wissen, wo Deine Kinder zur Schule gehen“, hieß es da. Zuerst kochte Zorn hoch, weil wegen Bauarbeiten weiter

Betrugsverdacht Bannon weist Vorwürfe zurück

Der Ex-Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, hat sich nach seiner Festnahme wegen Betrugsverdachts für unschuldig erklärt. Richter Stewart Aaron legte in New York fest, dass Bannon gegen eine fünf Millionen Dollar Kaution zunächst freikommt. Auf Videos war zu sehen, wie Trumps Ex-Berater später das Gebäude verließ. „Dieses weiter

Bus und Bahn droht Abwärtsspirale

Studie warnt: Ohne Gegensteuern bleiben die Fahrgäste auf Dauer weg.
Auto oder Fahrrad statt Bus und Bahn wegen Corona: 34 Prozent der Befragten haben in einer repräsentativen Infas-Studie zur Mobilität in Baden-Württemberg angegeben, dass sie das Auto als Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen. 19 Prozent steigen auf das Fahrrad um. Dadurch gibt es bei Bussen und Bahnen massive Einbußen. Nur noch weiter

Corona-Zuschüsse Plädoyer für mehr Hilfe

Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) dringt beim Bund auf eine Ausweitung der Corona-Überbrückungshilfe. Die Vorgaben sollten so geändert werden, dass die schwer von der Krise getroffene Messe- und Veranstaltungswirtschaft stärker von der Hilfe profitiere, schreibt sie an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Sie weiter
  • 100 Leser

Dank Traumtor auf den Thron

Der FC Sevilla schlägt Inter Mailand in einem spektakulären Finale mit 3:2. Die Spanier gewinnen damit zum vierten Mal den Titel in der Europa League.
Der FC Sevilla schreibt seine schier endlose Liebesgeschichte in der Europa League dank Luuk de Jong und eines Traumtores von Diego Carlos weiter fort. Der Rekordtitelträger bezwang am Freitagabend den favorisierten italienischen Vizemeister Inter Mailand in einem hochspektakulären und hitzigen Finale von Köln mit 3:2 (2:2) und gewann damit zum sechsten weiter
  • 114 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Thema Schulden

Das Missverständnis

Es gibt wohl keine Regelung für den öffentlichen Haushalt, die so derart und vermutlich absichtlich missverstanden wird wie die Schuldenbremse. Da gibt es die Konservativen, für die eine Schuldenbremse angeblich nur funktioniert, wenn der von der Union gestellte Finanzminister keine neuen Schulden macht. Das war durch die glückliche Phase des Monster-Wachstums weiter

Dax macht leichte Verluste

Am Freitag schloss der deutsche Leitindex etwas tiefer, nachdem Konjunkturdaten aus der Eurozone enttäuscht hatten. Der viel beachtete Einkaufsmanagerindex für die Eurozone ist im August deutlich gefallen. Beobachter hatten eine leichte Verbesserung der Unternehmensstimmung erwartet. Die im Mai einsetzende Erholungsphase ist damit unterbrochen. An weiter
  • 103 Leser
Erotik, Kunst und Technik

Der Klang des erregten Körpers

Ein 60-jähriger Tüftler verwandelt im Selbstversuch sexuelle Energie in Musik. Mit Pornografie hat das nichts zu tun. Aber umso mehr mit Offenheit und Mut, mit der Lust an Technik und Kunst.
Samtene Klangflächen, sanfte Schwingungen, ein sich steigerndes Pulsieren: So schön klingt Sex. Zumindest wenn Michael Frauenfeld ihn in Musik verwandelt. Seit ein paar Jahren beschäftigt er sich damit – im Selbstversuch. Frauenfeld sitzt im ICE und spielt Soundfiles auf seinem Laptop vor. Der extravagant gekleidete Mann um die 60 ist in Stuttgart weiter

Deutsche Manager an der Spitze

An der Spitze der deutschen Börsenschwergewichte stehen fast ausschließlich deutsche Manager. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Simon-Kucher & Partners hervor. Aktuell besitzen 5 der 30 Vorstandschefs einen ausländischen Pass (Stichtag 20. August). „Hier kommen die Unternehmen nicht vom Fleck, der Trend ist sogar eher negativ“, weiter
  • 127 Leser

Deutschland bleibt daheim

Die Reisebüros kämpfen ums Überleben: Alte Buchungen werden storniert, neue Reisen kaum nachgefragt.
Es ist ruhig an diesem sonnigen Freitagmorgen im Sonnenklar Reisebüro in Ulm. Nur selten klingelt das Telefon, ein Mann möchte einen Flug von Dakar nach Deutschland buchen. Seine Frau wollte vor einiger Zeit dort ihre Familie besuchen und sitzt jetzt fest. Er hat schon mehrere Flüge selbst im Internet gebucht – keines der Flugzeuge hob ab. weiter
  • 107 Leser

Diskussion „unwürdig“

Sinti-Allianz hält selbst an der Bezeichnung „Zigeunersauce“ fest.
Die „Sinti Allianz Deutschland“ wendet sich gegen eine Zensur des Wortes „Zigeuner“ und hält selbst an dem Ausdruck fest. Der zweite Allianz-Vorsitzende, Manfred Drechsel, sagte der Zeitschrift „Deutsche Sprachwelt“, die gegenwärtige Diskussion um die Umbenennung einer „Zigeunersauce“ empfinde die Allianz weiter

Doku-Zentrum Mehr Fläche für Ausstellungen

Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg wird ab September für 16,8 Millionen Euro ausgebaut. Nötig ist dies wegen der steigenden Besucherzahlen, teilte die Stadt mit. Besuchten anfangs etwa 100 000 Menschen das 2001 eröffnete Zentrum in der unfertigen Kongresshalle der Nationalsozialisten, sei die Zahl jetzt auf weiter

Eishockey Locker ins NHL-Viertelfinale

Stürmer Tom Kühnhackl und Goalie Thomas Greiss haben mit den New York Islanders in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL den Einzug ins Play-off-Viertelfinale geschafft. Gegen die Washington Capitals um Superstar Alexander Owetschkin gewann das Team vom Big Apple in Spiel fünf 4:0 und entschied damit die Best-of-Seven-Serie souverän mit weiter

Förderprogramm 20 Millionen Euro für Buchbranche

Der Bund unterstützt Verlage und Buchhandlungen im Rahmen des Konjunkturprogramms "Neustart Kultur" mit insgesamt 20 Millionen Euro. Das teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit. Verlage könnten Druck- und Produktionskostenzuschüsse für Neuerscheinungen in Höhe von bis zu 10 000 Euro beantragen. Zur Digitalisierung ihrer Vertriebswege weiter

Gastronomen für Zulassung von Heizpilzen

In der kalten Jahreszeit wäre mit Wärmestrahlern Bewirtung im Außenbereich möglich. Grüne zeigen Verständnis.
Deutsche Gastronomen fordern die bundesweite Zulassung der teils verbotenen Heizpilze, um im Herbst und Winter mehr Gäste im Freien bedienen zu können. „Die Kommunen, die derzeit ein Verbot von Heizpilzen haben, sollten es in diesem Herbst und Winter aussetzen“, sagte die Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes weiter
  • 144 Leser

Große Sorge um Oppositionellen Nawalny

Der im Koma liegende Kreml-Kritiker kann zur Behandlung nach Deutschland ausgeflogen werden. Sein Team geht von einem Giftanschlag aus. Russische Ärzte bestätigen dies nicht.
Unter den Augen der Weltöffentlichkeit ringen Ärzte um das Leben des womöglich vergifteten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny. Der prominente russische Oppositionelle lag am Freitag weiterhin in einem sibirischen Krankenhaus im Koma und wurde immer noch künstlich beatmet. Erst nach stundenlangem Hin und Her ließen die Mediziner in Omsk am Abend ihre weiter

Hilfe in der Ausweglosigkeit bieten

Krisendienste wollen Menschen in suizidalen Gedanken auffangen.
Die Stuttgarter Krisendienste weisen auf eine wachsende Zahl von Menschen in Lebenskrisen infolge der Corona-Pandemie hin. Die derzeitige Lage könne persönliche Krisen derart verschärfen, dass daraus suizidale Krisen entstehen, warnte Christa Wenzelburger vom Arbeitskreis Leben Stuttgart. Deshalb sei es wichtig, dass der Internationale Welt-Suizid-Präventionstag weiter

Humboldt-Pinguine werden „Frankfurter auf Zeit“

Zwanzig Humboldt-Pinguine aus dem Mannheimer Zoo finden bei ihren Artgenossen im Frankfurter Zoo auf der 2019 eröffneten neuen Anlage ein vorübergehendes Zuhause. Sie sollen nach Angaben einer Zoosprecherin etwa zwei bis drei Jahre lang eine tierische Wohngemeinschaft bilden. In dieser Zeit wird die Anlage in Mannheim zu einem attraktiveren Pinguin-Quartier weiter

Hundeattacke Retrieverrüde war wohl angeleint

Der Hund, der einem Siebenjährigen in Sulzfeld (Kreis Karlsruhe) ins Gesicht gebissen hat, war bei dem Angriff wohl angeleint und galt als friedfertig, teilte die Polizei am Freitag mit. Beamte der Polizeihundeführerstaffel ermitteln. Sie wollen herausfinden, was sich am Mittwochabend ereignet und wieso der Retrieverrüde das Kind gebissen hatte. weiter

Im Hochsommer den Corona-Winter planen

Nachdem der Sommer-Grand-Prix in Deutschland ausfällt, konzentriert sich alles auf Tournee und WM.
Polen traut sich. Der kleine Wintersportort Wisla in der Woiwodschaft Schlesien ist an diesem Wochenende Gastgeber des Sommer-Grand-Prix der Skispringer. Und zwar der einzige. Die sechsteilige Serie, bei der normalerweise die Besten ihres Fachs ihre vorwinterliche Form überprüfen, ist aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr zu einer Einzelveranstaltung weiter
  • 147 Leser

Iran-Sanktionen UN-Sicherheitsrat in der Krise

Der Streit zwischen den USA und der Mehrheit des UN-Sicherheitsrates um das iranische Atomabkommen sorgt für Spannungen und eine Krise im mächtigsten UN-Gremium. US-Außenminister Mike Pompeo drohte allen Ländern indirekt mit Konsequenzen, die nicht der Lesart der USA zur Rückkehr aller UN-Sanktionen gegen den Iran folgten. Deutschland, Frankreich weiter

Jede Menge Luft in abgepacktem Speiseeis

Verbraucherschützer kritisieren die Ausnahmeregelung für abgepacktes Speiseeis in der Fertigverpackungsverordnung: Demnach ist hier ein Hinweis auf das Gewicht nicht vorgeschrieben, sondern nur die Volumenangabe. Dass die Hersteller teils „jede Menge Luft“ ins Eis schlagen, ist so für den Verbraucher nicht zu sehen, wie die Verbraucherzentrale weiter
  • 108 Leser

Kampf gegen Waldbrände in Kalifornien

Mehr als 10 000 Feuerwehrleute sind im Einsatz gegen dutzende Großbrände. Es gab schon mehrere Todesopfer.
In einem der Großbrände im US-Bundesstaat Kalifornien sind nördlich von San Francisco Behörden zufolge vier Menschen ums Leben gekommen. Drei Tote gab es in dem für seinen Weinanbau bekannten Bezirk Napa County, wie die kalifornische Feuerschutzbehörde Cal Fire mitteilte. Ein weiterer Mensch starb im benachbarten Solano County. Es sind die ersten weiter

Kampf mit Haken und Ösen

Fällt ein Flug oder ein Pauschalurlaub wegen Corona aus, haben Kunden Anspruch auf Rückerstattung des Reisepreises. Doch viele Unternehmen kommen ihrer Pflicht nicht nach und ziehen dabei sämtliche Register.
Sie heben weiter ab, die Flieger nach Mallorca und ins südliche Kroatien. Und tatsächlich befinden sich auch noch erstaunlich viele Passagiere an Bord. Das Problem dabei: Für die beiden bei deutschen Urlauben besonders beliebten Ferienregionen hat das Auswärtige Amt in den vergangenen Tagen wegen erhöhter Infektionszahlen Reisewarnungen ausgesprochen. weiter

Klosterhalfen fehlt auch in Stockholm

Langstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen hat auch ihren Start beim Diamond-League-Meeting am Sonntag in Stockholm abgesagt. Die WM-Dritte über 5000 Meter (Leverkusen/dpa-Foto) hatte wegen einer Überlastungsreaktion im Beckenbereich bereits vergangene Woche beim Sportfest in Monaco gefehlt. Die weitere Planung der deutschen Rekordhalterin ist weiter
  • 102 Leser

Kritik an fehlendem Pfand auf Einwegdosen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert, dass auch fünf Jahre nach der Unterzeichnung einer entsprechenden Vereinbarung noch immer kein Pfand auf Einwegdosen aus dem Grenzhandel an der deutsch-dänischen Grenze erhoben wird. Die Situation sei aus Umweltschutzgesichtspunkten unerträglich, sagte Thomas Fischer von der DUH. „Wir brauchen dieses weiter
  • 105 Leser

Kuntz holt Wirtz

DFB-Trainer Stefan Kuntz hat für den Restart der U21 sieben Neulinge berufen, darunter Florian Wirtz (dpa-Foto). Der Leverkusener könnte im EM-Quali-Spiel gegen Moldau (3. September) mit 17 jüngster U21-Nationalspieler werden. weiter

Kurzarbeitergeld: Rund 270 Hinweise auf Missbrauch

Manche Betriebe nutzen die Möglichkeit zum Abfedern der Corona-Krise offenbar nicht regelkonform. Bundesweit gibt es 900 Verdachtsfälle.
Die Behörden im Südwesten gehen zurzeit rund 270 Hinweisen auf mögliche Missbrauchsfälle im Zusammenhang mit der Zahlung von Kurzarbeitergeld nach. Das sagte eine Sprecherin der baden-württembergischen Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Stuttgart auf Anfrage. Inzwischen sei man auf einzelne „sehr konkrete“ mutmaßliche weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Herzogin Meghan Die 39-Jährige hat mit einer politischen Äußerung zur Präsidentschaftswahl in den USA für Aufsehen gesorgt. Die Frau des britischen Prinzen Harry sagte bei einer Online-Wahlveranstaltung, das Land brauche unbedingt „Veränderung“ – ohne US-Präsident Donald Trump oder seinen Rivalen Joe Biden beim Namen zu nennen. weiter

Liegestütze, Singen, Knast

In Deutschland können Maskenverweigerer teilweise mit 150 Euro Bußgeld bestraft werden. Peanuts! Die härtesten Corona-Strafen der Welt.
Mitten auf dem Fußweg geht ein Mann in die Knie und spreizt die Hände auf dem mit Kieselsteinen bedeckten Boden. Dann macht er unter den wachsamen Augen mehrerer Polizisten Liegestütze. Sportkleidung trägt er nicht, der junge Indonesier hat sogar noch seinen pinkfarbenen Motorradhelm auf dem Kopf. Sein Vergehen: In Corona-Zeiten war er auf der Insel weiter
  • 112 Leser

Lucha erwägt strengere Strafen

Wenn die Infektionszahlen weiter deutlich ansteigen, will der Minister die Sanktionen verschärfen.
Angesichts steigender Infektionszahlen könnten Corona-Verstöße in Baden-Württemberg nach Ansicht von Sozialminister Manne Lucha bald strenger bestraft werden. „Wenn sich die Lage nicht verbessert und wenn das eigenverantwortliche Handeln nicht ausreicht, um die Infektionen einzugrenzen, wird das Mittel der Sanktion stärker gezogen werden weiter

Mali Anti-Terror-Kampf soll weitergehen

Trotz des Putsches in Mali wollen die Europäer am Anti-Terror-Kampf in der Sahelzone festhalten. Es gebe Einigkeit, dass „eine sichere und stabile Sahelzone im gemeinsamen Interesse liegt“, sagte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) nach einem Treffen mit ihren Kollegen aus Frankreich und Großbritannien. Zugleich forderten weiter

Meinungsfreiheit Tönnies scheitert mit Klage

Schleswig-Holsteins SPD-Fraktionschef Ralf Stegner darf sich weiter frei über die Zustände in den Betrieben von Clemens Tönnies äußern. Das Landgericht Hamburg hat einen Antrag der Tönnies Holding auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen ihn zurückgewiesen. Darin sollte Stegner verpflichtet werden, kritische Äußerungen über die Zustände weiter

Merkel zweifelt am Mercosur-Vertrag

Frankreich hat bereits ein Veto angekündigt. Jetzt wächst auch in der Bundesregierung die Skepsis.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angesichts der Lage im Amazonas-Gebiet „erhebliche Zweifel“ an der Umsetzung des EU-Handelsabkommens mit dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur. Man sehe „mit großer Sorge“ auf Abholzung und Brandrodungen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin. „Und in weiter
  • 116 Leser

Mode im Minus

Der Umsatz der deutschen Hersteller sinkt deutlich.
Die deutschen Modehersteller haben im ersten Halbjahr die Folgen der Pandemie zu spüren bekommen. „Besonders hart trifft es die Hersteller der klassischen Business- und anlassbezogenen Bekleidung insbesondere im Herrenbereich“, berichtete der Präsident des deutschen Modeverbandes German-Fashion, Gerd Oliver Seidensticker. „Homeoffice weiter
  • 105 Leser

Mode im Minus

Der Umsatz der deutschen Hersteller sinkt deutlich.
Die deutschen Modehersteller haben im ersten Halbjahr die Folgen der Pandemie zu spüren bekommen. „Besonders hart trifft es die Hersteller der klassischen Business- und anlassbezogenen Bekleidung insbesondere im Herrenbereich“, berichtete der Präsident des deutschen Modeverbandes German-Fashion, Gerd Oliver Seidensticker. „Homeoffice weiter
  • 183 Leser

Neuer Schuldenrekord

Die britischen Staatsschulden haben einen Höchststand erreicht. Ende Juli lagen die Verbindlichkeiten erstmals bei etwas mehr als zwei Billionen Pfund (2,2 Billionen Euro). Die die Schuldenquote beträgt 100,5 Prozent des britischen Bruttoinlandsprodukts. Zeitplan für Nachfolge Bei der Suche nach einem neuen Commerzbank-Chef erwartet die Gewerkschaft weiter
  • 229 Leser

Preis für Schmidbauer

Der Musiker und Fernsehmoderator Werner Schmidbauer (58) ist mit der „Bairischen Sprachwurzel“ ausgezeichnet worden. Der jährlich vergebene Preis geht traditionell an eine Persönlichkeit, die öffentlich am Dialekt festhält. Wegen der Corona-Krise fand die Verleihung nicht auf dem Straubinger Gäubodenfest, sondern in Regensburg statt. weiter

Puhdys-Bassist gestorben

Harry Jeske, Mitbegründer und langjähriger Manager der Puhdys, ist tot. Er starb am Donnerstag in Wismar. Jeske wurde 82 Jahre alt. Wegen einer Ohrenkrankheit war der Bassist 1997 aus der Band ausgestiegen – kurz vor seinem 60. Geburtstag. Danach zog er sich viele Jahre auf die Philippinen, seine Wahlheimat, zurück. Die Puhdys waren die erfolgreichste weiter

Rabatt gibt es nicht nur für Studenten

Auch Lehrlinge können kulturelle Angebote oft günstiger nutzen. Als Nachweis müssen sie eine Karte vorlegen.
Auszubildende profitieren genauso wie Studenten von Ermäßigungen. Im Gegensatz zu den Akademikern konnten sie bis vor kurzem jedoch keinen allgemein akzeptierten Ausweis vorlegen, wenn sie günstiger ins Theater oder Kino wollten. Das hat sich mit der Einführung der Azubicard geändert. Deutschlandweit hat sich das System aber noch nicht durchgesetzt. weiter
  • 112 Leser

Radsport Mountainbiker wieder am Start

Wenige Tage vor dem Beginn der Tour de France hat auch der internationale Mountainbike-Sport trotz Corona-Krise wieder Fahrt aufgenommen. Vor der fünften und letzten Etappe der Swiss Epic liegt das Damen-Duo des oberschwäbischen Teams Centurion-Vaude, Stefanie Dohrn und Elisabeth Brandau, auf Rang zwei. Bei den Männern schied Hoffnungsträger Ben weiter
Bucks heile Welt

Rangier-Hilfe

Tschuldigung, wissen Sie zufällig, wie das funktioniert? An sich ist die Frage ein Kompliment. Wildfremder Mann traut wildfremder Frau technisch was zu. Andererseits zeigt die Frage vielleicht nur, dass der Mann restlos verzweifelt ist. Dass ihm inzwischen wirklich alles egal ist. Hauptsache, dieser beknackte Riesenwohnwagen kommt endlich ordentlich weiter

Reizgas Mit Pfefferspray 58 Leute verletzt

Eine 23-Jährige hat in Karlsruhe ein Pfefferspray benutzt und dabei mindestens 58 Menschen verletzt. Laut Polizei hatte sie sich am Donnerstagabend am Werderplatz zunächst mit ihrem Ex-Partner gestritten und sprühte aus wenigen Metern Entfernung in dessen Richtung. Allerdings verbreitete sich der Sprühnebel auch in die Richtung von zwei weiter
Kommentar André Bochow über das AfD-Personal

Schrecken ohne Ende

Die AfD hat es scheinbar geschafft. Sie ist einen Mann losgeworden, der nicht nur in seiner Jugend rechtsextrem war, sondern auch als Mittvierziger völkische Ambitionen auslebt. Wie sich herausstellt, neigt Andreas Kalbitz auch zu einer Körperlichkeit, die Mitmenschen schweren Schaden zufügen kann. Parteichef Meuthen samt einige seiner Getreuer, weiter

Schreuder nach Barcelona

Der FC Barcelona hat den ehemaligen Bundesliga-Trainer Alfred Schreuder als Assistenten für den neuen Chefcoach Ronald Koeman verpflichtet. Der Niederländer (47), zuletzt TSG Hoffenheim, komplettiert mit dem ehemaligen Barca-Stürmer Henrik Larsson das Trainerteam. Derby-Termin steht fest Fußball Das baden-württembergische Duell zum Bundesliga-Auftakt weiter

Sollen Fans wieder ins Stadion?

Sportmediziner Meyer präsentiert sich in der von Vielen hitzig geführten Diskussion als Stimme der Vernunft.
Der „Erfinder“ des Hygienekonzepts will auch zukünftig saubere Arbeit abliefern. Tim Meyer hat in die Debatte um die Zuschauer-Rückkehr eingegriffen und vier Wochen vor dem Saisonstart der Fußball-Bundesliga zur Vorsicht gemahnt. „Man sollte das in einem kleinen Rahmen ausprobieren“, sagte der Taskforce-Chef der DFL: „Ohne weiter

Sonderbriefmarke für Lübcke

In Gedenken an den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke wurde am Freitag eine Sonderbriefmarke vorgestellt. Er war 2019 aus mutmaßlich rechtsextremem Motiv erschossen worden. Foto: Uwe Zucchi/Initiative Offen Für Vielfalt/dpa weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Samstag – Sport 1 19.55 Uhr: Fußball, Champions League Frauen, Viertelfinale, Olympique Lyon – FC Bayern Servus TV 18 Uhr: Fußball, Testspiel, FC Liverpool – VfB Stuttgart Sonntag – ZDF 15.35 Uhr: Leichtathletik, Mehrkampf-DM in Vaterstetten, 2. Tag 20.15 Uhr: Fußball, Champions League, Finale in Lissabon, FC Bayern - SG Paris weiter

Themenpfad zur Freiheit Beethovens

Die politische Vereinnahmung des Komponisten wird im Deutschen Historischen Museum nachvollziehbar.
Ludwig van Beethoven (1770-1827) und seine politische Vereinnahmung im Laufe der Geschichte stehen im Mittelpunkt eines neuen Schwerpunktes in der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums (DHM) in Berlin. Zu sehen sind rund 60 Exponate und 20 Medien- und Hörstationen, die entlang eines markierten „Themenpfades“ aufgebaut sind. weiter

Türkei Chora-Museum wird Moschee

Mehrere Wochen nach der Umwandlung der Hagia Sophia ist nun auch die ehemalige Chora-Kirche in Istanbul eine Moschee. Das 1945 zum Museum erklärte Gebäude werde für das islamische Gebet geöffnet, hieß es in einem Dekret des Türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Im November 2019 hatte das Oberste Gericht der Türkei den Weg für die Umwandlung weiter

Türkei Erdgasfund im Schwarzen Meer

Die Türkei hat nach Angaben von Präsident Recep Tayyip Erdogan riesige Erdgas-Vorkommen im Schwarzen Meer entdeckt. Es handle sich um den größten Erdgas-Fund in der Geschichte des Landes. Das Gasvolumen bezifferte er auf 320 Milliarden Kubikmeter; möglicherweise sei das Volumen sogar noch „deutlich größer“. Zugleich bekräftigte Erdogan weiter

Uber-Fahrer bleiben Selbstständige

Die Fahrdienstvermittler Uber und Lyft haben einen Aufschub bei der Umsetzung eines Gesetzes in Kalifornien erreicht, wonach die Fahrer als Mitarbeiter und nicht als Selbstständige behandelt werden müssen. Foto: Mario Tama/afp weiter
  • 105 Leser

Unglück Vierjähriger stürzt acht Meter tief

Ein kleiner Junge ist in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) aus dem Fenster einer Wohnung acht Meter in die Tiefe auf eine Straße gestürzt. Polizeiangaben vom Freitag zufolge verletzte er sich dabei schwer. Der Vierjährige hatte sich am Vorabend zusammen mit seinen beiden jüngeren Geschwistern versehentlich in der Wohnung eingeschlossen. Die Mutter versuchte weiter

Union tritt auf die Sparbremse

In der Koalition ist ein Streit über die Neuverschuldung für das kommende Jahr ausgebrochen.
Es ist gar nich t mal so lange her, da versammelte sich der wirtschaftspolitische Sachverstand der Republik im Bundestag und diskutierte satte zwei Stunden lang über die Vor- und Nachteile der Schuldenbremse. Acht Professoren waren eingeladen, ein Vertreter der Bundesbank und einer des Bundesrechnungshofes. Neue Erkenntnisse brachte die Anhörung nicht, weiter
Leitartikel Ulrich Krökel über das mutmaßliche Attentat auf Nawalny

Unschuldsvermutung

In der Mathematik ergibt zwei plus zwei immer vier. In der Politik sind die Dinge weniger zwingend, auch wenn sie noch so offensichtlich zu sein scheinen. Zum Beispiel im Fall Alexej Nawalny. Als am Donnerstag die Nachricht von der akuten lebensbedrohlichen Erkrankung des Kremlkritikers die Runde machte, deutete alles auf eine Rechnung nach dem Muster weiter
Corona-Auswirkungen auf den Verkehr

Verkehr noch nicht zurück im Alltag

Eine Infas-Untersuchung zu Corona-Folgen zeigt, wie Kurzarbeit und Homeoffice die Mobilität verändern. Auto und Fahrrad gewinnen. Busse und Bahnen drohen Einbußen auf Dauer.
Corona-Folgen sind auch im Verkehr unübersehbar: Im Mai und Juni, als schon wieder Lockerungen galten, waren die Baden-Württemberger noch immer weniger unterwegs als sonst. Die gesamte Verkehrsleistung ging um rund 20 Prozent zurück – wegen Homeoffice, Kurzarbeit, aus Angst vor Ansteckung. Auto und Rad wurden stärker genutzt, mehr zu Fuß weiter
Querpass

Vom Test zur Sperre

Wissen Sie noch, als die Fußballer von Dynamo Dresden die Fortsetzung der Zweitliga-Saison wegen Corona-Fällen in seiner Mannschaft um drei Wochen verschieben mussten? Wissen Sie noch, wie viele Spieler damals insgesamt positiv getestet wurden? Es waren drei. Damals ging die komplette Mannschaft in Quarantäne. Vor dem Champions-League-Viertelfinale weiter
  • 117 Leser

Wachstum als Geschäft

Dinkelsaatgut, Streugeräte, klassischer Landhandel. Helmut Lehner besetzt erfolgreich neue Nischen.
Es gibt Firmenchefs, die ein untrügerisches Gespür für Chancen haben, sobald diese in der Luft liegen. Sie sind bereit, dafür Risiken einzugehen, eingefahrene Wege zu verlassen und sogar noch Neuland in einer anderen Branche zu betreten. Helmut Lehner ist einer dieser Pfadfinder auf wirtschaftlichem Gebiet und einer von noch 60 bundesweit verbliebenen weiter
  • 122 Leser

Weniger Tote und Verletzte

Die Pandemie wirkt sich auch auf die Unfallstatistik aus.
In den Monaten der Corona-Pandemie sind in Baden-Württemberg weniger Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen als im gleichen Zeitraum 2019. Auf den Straßen starben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im ersten Halbjahr insgesamt 149 Menschen, das sind 65 weniger als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Getötet und verletzt weiter
Champions-League-Finale Bayern gegen Paris

Wer holt den Pott? Bayern mit Vorteil in der Defensive

Die zwei besten Teams Europas, gespickt mit Weltklasse-Spielern, treffen im Finale aufeinander. Die Bayern fordern Paris St. Germain. Ein Teamvergleich.
Der FC Bayern gegen Paris St. Germain, Hansi Flick gegen Thomas Tuchel, Lewandowski gegen Neymar, Mia-san-mia-Klub aus München gegen reichen Emporkömmling – das Champions-League-Finale am Sonntag (21 Uhr/ZDF/Sky/DAZN) hat etliche Facetten. Die Spannung vor dem Duell in Lissabon wächst. Mit Bayern und Paris haben die beiden stärksten Teams weiter
  • 116 Leser

Williams verkauft

Der englische Traditionsrennstall Williams gehört nun einer US-Investmentgesellschaft. Dorilton Capital mit Sitz in New York kaufte das Privatteam. Williams hat schon seit Jahren erhebliche finanzielle Probleme, die sich zuletzt in der Corona-Krise verschärft hatten. Name und Hauptsitz des Teams in Grove sollen bleiben. Koch bei der Tour Rad Simon weiter

Wirecard Brasilien-Geschäft vor Verkauf

Die erste Beteiligung des angeschlagenen Zahlungsdienstleisters Wirecard steht nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters kurz vor dem Verkauf. Vorbehaltlich der Zustimmung brasilianischer Aufsichtsbehörden solle Wirecard Brazil vollständig an eine Tochtergesellschaft der an der New Yorker Börse gelisteten PagSeguro Digital Ltd. gehen, ebenfalls weiter
  • 105 Leser

Wolfsburg trifft neun Mal

Frauen des VfL stehen im Halbfinale.
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben ihre Triple-Mission mit einer Demonstration ihrer Offensivpower eingeläutet. Angeführt von der überragenden Pernille Harder gewann der deutsche Meister und Pokalsieger das Viertelfinale in der Champions-League gegen Außenseiter Glasgow City 9:1 (4:0). Torjägerin Harder glänzte mit einem Viererpack (15./45.+2/56./71.). weiter
  • 107 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zur Krise in der Modeindustrie

Zerrieben in der Mitte

Es ist ein hartes Jahr für die Modebranche: Im Homeoffice braucht niemand einen neuen Anzug, und viele Familienfeiern, für die man vielleicht ein neues Kleid gekauft hätte, sind ausgefallen. Einkaufen mit Maske macht außerdem weniger Spaß und bei vielen sitzt das Geld, dank Kurzarbeit und Zukunftssorgen, nicht mehr so locker. Besonders hart trifft weiter
  • 105 Leser

Zu lange Wartezeiten

Wochenlange Wartezeiten in den Zulassungsbehörden und eingeschränkte Öffnungszeiten aufgrund der Corona-Pandemie belasteten den Kfz-Handel und die Autoindustrie. Tausende Neu-und Gebrauchtwagen könnten derzeit nicht an Kunden übergeben werden, kritisierte der Branchenverband VDA. Hilfe für Lufthansa-Tochter Belgien darf der in der Corona-Krise weiter
  • 107 Leser

Zwei Tote bei Brand

Wohncontainer in Meckesheim geht in Flammen auf.
Beim Brand eines Wohncontainers für Obdachlose in Meckesheim (Rhein-Neckar-Kreis) sind zwei Menschen gestorben. Das Feuer brach am frühen Freitagmorgen aus, wie die Polizei mitteilte. Zwischenzeitlich habe der Container vollständig gebrannt, so ein Sprecher der Polizei. Weshalb das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Weitere Details wollten die weiter

Zweiter Lockdown „verheerend“

Angesichts deutlich steigender Corona-Infektionszahlen warnt die deutsche Wirtschaft vor einem zweiten flächendeckenden Lockdown. Eine solche Maßnahme wäre verheerend, die deutsche Wirtschaft wäre „für Jahre, vielleicht sogar ein Jahrzehnt schwer geschädigt“, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), weiter
  • 109 Leser