Artikel-Übersicht vom Samstag, 29. August 2020

anzeigen

Regional (5)

Die „Küche der Barmherzigkeit“ ist wieder mobil

Hilfe Unterstützung aus Gmünd ermöglicht „neues“ Fahrzeug für das Hilfsprojekt in Armenien.

Schwäbisch Gmünd. Schon länger hatte die „Küche der Barmherzigkeit“ geplant, den angegriffenen Fuhrpark des „Hauses der Hoffnung“ in Yerevan etwas aufzubessern. Die Fahrzeuge haben alle schon etliche Dienstjahre auf dem Buckel und mussten ständig repariert werden. Dennoch war nicht zu vermeiden, dass es in die Fahrzeuge

weiter

Großdeinbach ohne Strom

Gmünd-Großdeinbach. Großdeinbach und mehrere Teilorte waren am Samstagmorgen ab kurz vor neun Uhr von einem Stromausfall betroffen. Grund dafür war, wie die Stadtwerke mitteilten, ein Defekt in einer Freileitungsstrecke, der 16 Trafostationen betraf. Den Stadtwerken gelang es, die Stationen bald wieder in Betrieb zu nehmen. In Großdeinbach und

weiter
  • 5
  • 1444 Leser

Feuerwehreinsatz Pferd tobt und verkeilt sich

Böhmenkirch. Ein Autofahrer bat am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr die Polizei um Hilfe. Grund: Sein neu gekauftes Pferd hatte im Pferdeanhänger getobt. Dabei hatte es sich, so die Schilderung der Polizei, im Anhänger liegend verkeilt und kam nicht mehr hoch. Es erlitt leichte Verletzungen. Die Feuerwehr konnte das Tier befreien und wieder aufrichten.

weiter
  • 2396 Leser

Das ist die Corvette C3

Seit 1953 baut Chevrolet in den USA die Corvette. Nach dem Erfolg der C1 folgen rasch weitere Ausgaben. Inzwischen ist schon die Nummer acht aktuell. Die gibt es seit Jahresbeginn 2020.

Die Corvette C3 wurde im Herbst 1967 als dritte Corvette-Generation eingeführt, ind bis Herbst 1982 gebaut. Sie wurde von 1969 bis 1976 auch Stingray (englisch: Stachelrochen)

weiter
  • 176 Leser

Unterwegs im Design-Traum der 60er

GT-Sommerserie Oldtimer (5). Edith und Reinhard Bogena und ihre Corvette C3. Coke-Bottle-Design schappt damals über den Teich.

Schwäbisch Gmünd

Einen Sommer lang. Wenn Reinhard Bogena aus Essingen davon spricht, dann denkt er nicht an Ingmar Bergmanns Filmklassiker von 1951, schon gar nicht an ein Drama, sondern an die Glücksgefühle mit der Corvette C3 aus dem Jahr 1977. Nur einen Sommer lang wollte er anfangs der 1990er-Jahre dieses Auto fahren und dann

weiter

Regionalsport (6)

Spielabsagen im Fußballbezirk wegen Corona

Fußball - Die Spiele des TSV Hüttlingen und Schwabsberg-Buch fallen aus
Weil im Kreisliga-B-Spiel vergangene Woche zwischen der DJK Schwabsberg-Buch II und dem TSV Hüttlingen II ein mit dem Coronavirus infizierter Spieler teilgenommen hat, fallen die Spiele beiden Vereine an diesem Wochenende aus. weiter
  • 3238 Leser

Waldhausen siegt - Waldstetten und Neresheim verlieren

Fußball, Landesliga Der Aufsteiger SV Waldhausen gewinnt das Auswärtsspiel beim FV Sontheim mit 2:0 und bleibt auch im zweiten Saisonspiel ohne Punktverlust und Gegentor.  Der TSGV Waldstetten kassiert eine 1:4-Niederlage beim TV Echterdingen - auch der SV Neresheim punktete nicht. Gegen den 1. FC Frickenhausen gab es eine 0:2-Heimniederlage. 

Eine Woche nach dem beeindruckenden 4:0 gegen Echterdingen, hat Aufsteiger SV Waldhausen auch das zweite Spiel in der Landesliga gewonnen. Mit 2:0 setzte sich die Elf von Trainer Jens Rohsgoderer beim FV Sontheim durch. Kevin Mayer und Mersad Haskovic waren die Torschützen.Tore: 0:1 Mayer (66.), 0:2 Haskovic (90.+1)Der TSGV Waldstetten muss weiter

weiter
  • 2
  • 2371 Leser

Unglückliche Niederlage für Hofherrnweiler

Fußball, Verbandsliga Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach verliert das Heimspiel gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen mit 1:3. 

Es läuft noch nicht richtig für die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach. Im zweiten Saisonspiel gab es die zweite Niederlage. Doch die Einstellung und kämpferische Leistung der TSG hat im Spiel gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen absolut gepasst. Durch zwei Tore von Shkemb Miftari führte Calcio früh in der Partie mit 2:0. Im zweiten

weiter
  • 3
  • 1973 Leser

SFD: zweites Spiel, zweiter Sieg

Fußball, Oberliga Die Sportfreunde Dorfmerkingen siegen mit 4:0 beim SV Oberachern.

Die Sportfreunde Dorfmerkingen sind überragend in die neue Saison gestartet. Beim SV Oberachern siegte die Elf von Trainer Helmut Dietterle klar mit 4:0. Dreifacher Torschütze war dabei Noah Feil, außerdem war noch Daniel Nietzer erfolgreich. Es war der zweite klare Sieg, im zweiten Saisonspiel.Tore: 0:1, 0:2 Feil (6., 34.), 0:3 Nietzer

weiter
  • 5
  • 2122 Leser

VfR Aalen siegt 4:0 gegen Eichstätt

Fußball, Testspiel - Der Regionalligist aus Bayern muss im Rohrwang klein beigeben.

Die Generalprobe des VfR Aalen vor dem Saisonauftakt der Regionalliga am kommenden Mittwoch gegen Steinbach Haiger ist gelungen. Die Elf von VfR-Cheftrainer Roland Seitz hat den Regionalligisten aus Bayern 4:0 besiegt.

weiter
  • 4
  • 2902 Leser

Endstand 0:1 beim Ostalb-Derby: TSV Essingen gewinnt gegen Normannia Gmünd

499 Zuschauer sind im Normanniastadion.

Am Samstag standen sich im Gmünder Schwerzer die Normannia und Essingen im Ostalbderby der Verbandsliga gegenüber. Die Bilanz zwischen beiden Mannschaften war sehr ausgeglichen. Seit 2008 gab es insgesamt elf Duelle zwischen beiden Teams: Viermal gewann die Normannia, fünfmal Essingen und dazu gab es zwei Unentschieden. In der vergangenen

weiter

Überregional (84)

„Das Geschäft wird immer brutaler“

Spielmacher Daniel Didavi vom VfB Stuttgart spricht über seine Karriere, das Leben in der Öffentlichkeit – und die Perspektiven nach dem Aufstieg.
Lange ist es um Daniel Didavi ruhig gewesen, jetzt hat sich der Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart wieder zu Wort gemeldet. Seine Aussagen lassen an Deutlichkeit wenig zu wünschen übrig. Herr Didavi, Sie absolvieren Ihre 13. Saisonvorbereitung als Fußballprofi. Macht es noch immer Spaß, sich wochenlang zu quälen? Hätte ich keinen Spaß mehr, weiter
  • 124 Leser

„Das wäre verheerend“

Tourismusminister Guido Wolf (CDU) warnt vor einer pauschalen Absage der Fasnacht – und mit Blick auf die Lage der Gastronomie auch vor einem zweiten Lockdown.
Sein Ministerium am Stuttgarter Schillerplatz wird gerade renoviert. Vom Interimsbüro im Königsbau hätte Justiz- und Tourismusminister Guido Wolf (CDU) im Winter einen tollen Blick auf den Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Doch die Pandemie stellt derzeit vieles in Frage. Viele Menschen machen dieses Jahr Urlaub in Deutschland. Sie auch? Guido Wolf : weiter

„Ich befürchte viele Schließungen“

Viele hoch verschuldete Firmen können nicht mehr in die Zukunft investieren, sagt Sanierer Arndt Geiwitz. Er fordert eine neue Kultur im Umgang mit wirtschaftlichem Scheitern.
Ob Schlecker, Weltbild, Bogner, Lufthansa oder Galeria Karstadt Kaufhof: Arndt Geiwitz ist einer der gefragtesten Sanierungsexperten der deutschen Wirtschaft. Als Generalbevollmächtigter des insolventen Essener Warenhaus-Konzerns wird der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Insolvenzverwalter aus Neu-Ulm am Dienstag mit den Vorständen von Galeria weiter
  • 151 Leser

„Laura“ hinterlässt enorme Schäden

Der Hurrikan „Laura“ hat auf seiner Route durch den Süden der USA eine breite Spur der Verwüstung hinterlassen. Mindestens sechs Menschen kamen ums Leben. Dennoch herrschte bei den Behörden des am stärksten betroffenen Bundesstaats Louisiana überwiegend Erleichterung: Denn „Laura“ tobte weniger heftig als erwartet, nachdem weiter
Interview

„Mutter der Nation“

Der Politologe und Redakteur der „Blätter für deutsche und internationale Politik“, Albrecht von Lucke, beobachtet schon lange die Arbeit der Kanzlerin. Aus seiner Sicht hat sich Angela Merkel vor allem in Krisenzeiten bewährt. Vor der Bundespressekonferenz hatte die Kanzlerin einen souveränen Auftritt. Einen Tag zuvor, nach der Zusammenkunft weiter
Sophie Hunger im Interview

„Soli sind organisierte Prahlerei“

Auf ihrem neuen Album „Halluzinationen“ singt Sophie Hunger teils Englisch und teils Deutsch. Im Interview spricht die Schweizerin über Macho-Gehabe an der Gitarre und die Frauenbewegung in ihrer Heimat.
Die in Berlin lebende Schweizer Musikerin Sophie Hunger ist mit ihrem neuen Album „Halluzinationen“, das am 4. September erscheint, in der perfekten Balance zwischen Folk und anspruchsvollen Indie- und Elektronik-Sounds angekommen. Am Telefon berichtet sie von den Aufnahmen im legendären Londoner Abbey-Road-Studio im Sommer 2019. Wegen weiter

37 Jahre zu Unrecht im Gefängnis

Mann in Texas war zu lebenslanger Haft verurteilt. Neue DNA-Proben beweisen seine Unschuld.
Ein zu Unrecht lebenslänglich verurteilter Mann ist nach 37 Jahren Haft aus einem Gefängnis im US-Bundesstaat Florida entlassen worden. Es sei ein „überwältigendes Gefühl der Erleichterung“, sagte der 55-Jährige kurz nach seiner Entlassung aus der Justizvollzugsanstalt Hardee. Verbittert sei er nicht, denn wer Hass im Herzen trage, weiter

Aida Cruises Saisonbeginn verschoben

Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises hat den Beginn der Saison 2020/2021 wegen der Corona-Pandemie erneut verschoben. Wie das Unternehmen berichtet, soll das Programm nun am 1. November mit einer siebentägigen Reise der „Aidamar“ rund um die Kanarischen Inseln aufgenommen werden. Sechs Tage später folge die „Aidaperla“ ebenfalls weiter

Airline benötigt mehr Hilfe

Die norwegische Airline Norwegian hat seit dem Ausbruch des Coronavirus so viele Verluste gemacht, dass sie nach eigenen Angaben auf weitere Hilfen angewiesen ist. Das sagte Konzernchef Jakob Schram am Freitag laut einer Pressemitteilung. Coca-Cola streicht Stellen Der US-Getränkehersteller CocaCola will im Zuge einer großangelegten Neuorganisation weiter
  • 107 Leser
Kommentar André Bochow Über Recht und Freiheit

Alles ganz demokratisch

Sieg der Freiheit, jubelt der AfD-Chef Chrupalla. Weil die Justiz den Weg für eine Demonstration für Menschen geebnet hat, die partout keine Pandemie erkennen können. Aber war die Freiheit wirklich in Gefahr? Drohten die Rechte einer Minderheit geschleift zu werden? Keineswegs. Bürger wollten ihrer Meinung und ihrem Protest Ausdruck verleihen und weiter
  • 5

Auf Wochensicht im Plus

Die Dax-Anleger haben nach dem Rückschlag vom Vortag auch am Freitag Vorsicht walten lassen. Der deutsche Leitindex gab leicht nach. Händler nannten den starken Eurokurs, der dem Export schaden könnte, als Belastungsfaktor. Auf Wochensicht ergibt sich für den Dax aber ein Plus von rund 2 Prozent. Die Bayer-Aktien reagierten mit einem Kursabschlag weiter
  • 101 Leser

Belarus Putin verspricht Unterstützung

EU prüft Ausweitung von Sanktionen gegen Belarus
Im Zuge der Anti-Regierungs-Proteste in Belarus hat Russlands Präsident Wladimir Putin seinem Kollegen Alexander Lukaschenko militärische Unterstützung zugesagt, sollte sich die Lage für den Staatschef weiter zuspitzen. Im russischen Staatsfernsehen erklärte Putin, dass Russland bereit sei, gegebenenfalls zu intervenieren. Die EU prüft derweil weiter

Berlin wappnet sich für ein heißes Wochenende

3000 Polizisten stehen bereit, um die Demonstrationen bei Verstößen gegen Abstands- und Maskenregeln notfalls abzubrechen. Anmelder der Proteste wertet Gerichtsurteil als „vollen Erfolg“.
Die Berliner Polizei hat angekündigt, „sehr zügig“ eingreifen zu wollen, sollten bei den Demonstrationen von Corona-Skeptikern am Wochenende Abstands- und Maskenregeln nicht eingehalten werden. Polizeipräsidentin Barbara Slowik teilte mit, 3000 Polizisten stünden bereit, um im Notfall eingreifen zu können. Davon kommen 1000 aus anderen weiter

Biedermänner als Mörder entlarvt

Im Ulmer Einsatzgruppenprozess befasste sich die deutsche Justiz mit Massenerschießungen von Juden. Das Urteil markiert eine Zäsur. Die Begründung liegt nun als Hördokument vor.
Es ist eine eindringliche Stimme, die an jenem 29. August 1958, die Urteile gegen zehn Männer verkündet: Für die Erschießung von mehr als 5000 litauischen Juden mussten ehemalige Mitglieder der Staats- und Schutzpolizei für Jahre in Haft. Ihre Verbrechen lagen zu diesem Zeitpunkt 17 Jahre zurück und sollten nach dem Willen nicht Weniger auch in weiter

Bisherige Corona-Regeln sind zunächst noch gültig

Landesgesundheitsministerium wartet auf Bundesverordnungen. Ein klarer Zeitplan fehlt.
Wann oder wie die Entscheidungen von Bund und Ländern zur Maskenpflicht oder zu den Reiserückkehrern umgesetzt werden können, ist unklar. Ein klarer Zeitplan fehlt. Es müsse zunächst abgewartet werden, bis neue Bundesverordnungen etwa zur Quarantäne sowie eine neue Teststrategie des Bundesgesundheitsministeriums vorlägen, um die Regelungen auf weiter
Coronavirus Italien

Chinatown in der Toskana

In der Textil-Metropole Prato stammen 15 Prozent der Einwohner aus China. Vor der Pandemie befürchtete man, sie würden das Virus einschleppen. Inzwischen hat sich das Bild gewandelt. Auch, weil viele von ihnen in der Krise halfen.
Als die Corona-Pandemie nach Italien kam, ging in Prato die Angst vor den Chinesen um: 15 Prozent der Bewohner der 200 000-Einwohner-Stadt bei Florenz stammen aus China. Die vor allem in den Nähereien der Textil-Metropole tätigen Migranten würden über Kontakte in ihr Herkunftsland das Virus einschleppen und Prato zum europäischen Infektionsherd weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Freitag ist die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 41 574 gestiegen. Das sind 327 Menschen mehr als am Vortag, wie aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes vom Freitag (Stand: 16 Uhr) hervorgeht. Etwa 36 516 Menschen gelten als genesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang weiter
Angela Merkel

Die Krise als Chance

Viele Probleme, noch mehr Corona und ein klein wenig Persönliches: Routiniert erledigt Angela Merkel ihren traditionellen Presseauftritt. Doch einiges ist anders als sonst.
Dass Zeit eine relative Sache ist, dürfte der promovierten Physikerin Angela Merkel nicht fremd sein. Wie unterschiedlich schnell die Zeit vergehen kann, bekommt sie mitunter aber auch als Mensch und Politikerin sozusagen am eigenen Leib zu spüren. 14 Tage beispielsweise sind dann „ganz schön lang“ (wenn man sie wie Merkel selbst in Corona-Quarantäne weiter

Durchsuchung Polizei findet sechs Kilo Heroin

Weil die Polizei bei einer Hausdurchsuchung im Landkreis Waldshut sechs Kilogramm Heroin gefunden hat, sitzen drei Männer in Untersuchungshaft. Freiburger Ermittler waren den Männern zusammen mit Schweizer Behörden auf die Schliche gekommen und durchsuchten vergangene Woche ein Mehrfamilienhauses in Hohentengen am Hochrhein. Die Polizei geht davon weiter

DZ Bank Abschied vom Milliardenziel

Nach einem Gewinneinbruch im ersten Halbjahr verabschiedet sich die DZ Bank endgültig vom Milliardenziel für 2020. Sowohl Gewinn als auch Überschuss sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 60 Prozent eingebrochen. Vor Steuern kam die DZ-Bank-Gruppe auf 557 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 1,46 Milliarden Euro), nach Steuern stand zum weiter
  • 112 Leser

Endlich Lyon stürzen

Gelingt das nächste deutsche Triple? Der VfL Wolfsburg will im Finale endlich die unbezwingbaren Fußball-Königinnen aus Frankreich bezwingen.
Für die Erfüllung der Triple-Mission muss der VfL Wolfsburg das scheinbar Unmögliche möglich machen. Im Traumfinale der Champions League bittet wieder einmal Olympique Lyon zum Rendezvous – der dominanteste Verein der Frauenfußball-Welt, der Europas Krone seit vier Jahren nicht mehr hergegeben hat. Und auf dem Weg zu dieser Dauerregentschaft weiter
  • 109 Leser

Engagement bei Wirecard belastet

Der Gewinn bricht ein. Die Landesbank schreibt 160 Millionen Euro auf einen Kredit an den Zahlungsdienstleister ab.
Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) muss in der ersten Jahreshälfte einen herben Gewinnrückgang hinnehmen. Neben der Coronavirus-Krise, die sich in einer deutlich erhöhten Risikovorsorge niederschlägt, ist dafür auch ein Verlust von rund 160 Millionen Euro aus einem „Einzelengagement“ verantwortlich, teilte die Bank mit, ohne Details weiter

Ermittlungen Identität von Leiche geklärt

Die Polizei hat die Identität der auf einem Feld bei Kenzingen (Kreis Emmendingen) gefundenen Leiche geklärt. Kriminaltechnische Untersuchungen haben ergeben, dass es sich dabei um einen 62-jährigen Mann aus Kenzingen handelt, der seit Ende Juli vermisst worden war, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Landwirt hatte die stark verweste Leiche weiter

Ermittlungen wegen Hass-Posts

Zwei Männer aus dem Südwesten sollen sich im Internet positiv über den Mord geäußert haben.
Wegen Hasskommentaren im Internet gegen den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke wird gegen zwei Männer aus Baden-Württemberg ermittelt. Ihnen wird vorgeworfen, sich mit Äußerungen über den CDU-Politiker in sozialen Netzwerken strafbar gemacht zu haben. Die Männer wohnen oder wohnten nach Angaben des Justizministeriums in weiter

FC Bayern Jugendtrainer wehrt sich

Der wegen eines Rassismus-Vorwurfs beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München entlassene Jugendtrainer wehrt sich gegen die anonym erhobenen Vorwürfe. Wie seine Rechtsanwälte mitteilten, wurde beim Arbeitsgericht München eine Klage eingereicht. Nach der Trennung wurde von Amts wegen ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren/Prüfverfahren weiter

Ferrari fährt immer tiefer in die Krise

Beim Training zum Belgien-Grand-Prix ist Vettel chancenlos. Mercedes droht durch Verstappen Ungemach.
Auf der Highspeed-Strecke von Spa wurde für Ferrari das ganze Ausmaß des Scheiterns deutlich. Wo die Formel-1-Boliden kilometerweit mit Vollgas durch den Wald rasen, war die Scuderia nicht mehr nur ein Mittelklasse-Team – Sebastian Vettel war im roten Auto chancenlos und rutschte sogar ans Ende des Feldes ab. Der Große Preis von Belgien am weiter

Flüchtlinge Mehr als 360 000 in regulären Jobs

Fünf Jahre nach Beginn des großen Flüchtlingszuzugs nach Deutschland hat offenbar das Gros der damals Geflüchteten reguläre Arbeitsplätze gefunden. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten aus den acht Hauptherkunftsländern Eritrea, Nigeria, Somalia, Irak, Iran, Afghanistan, Pakistan und Syrien habe sich von 84 500 im September weiter
Formel 1 in Zahlen

Formel 1 in Zahlen

Großer Preis von Belgien in Spa-Francorchamps, freies Training (1 Runde = 7,004 km): 1. Verstappen (Niederlande) Red Bull-Honda 1:43,744 Min., 2. Ricciardo (Australien) Renault 1:43,792, 3. Hamilton (Großbritannien) Mercedes 1:43,840, 4. Albon (Thailand) Red Bull-Honda 1:44,134, 5. Perez (Mexiko) Racing Point-Mercedes 1:44,137, 6. Bottas (Finnland) weiter

Formel 3 Bochumer Zendeli steht ganz vorne

In der Formel 3 hat erstmals ein deutscher Nachwuchspilot die Pole Position für das Hauptrennen erobert. Lirim Zendeli (Bochum) startet im belgischen Spa am Samstag vom ersten Startplatz in den 13. Saisonlauf. Der 20-Jährige vom Trident-Team setzte sich im Qualifying vor dem Franzosen Theo Pourchaire (ART Grand Prix) durch. Zendeli profitierte weiter

Fußball-Star Böse Erinnerung an Mykonos

Der englische Fußball-Nationalspieler Harry Maguire hat bei seiner Verhaftung in Griechenland um sein „Leben gefürchtet“. Laut des 27-Jährigen sollen die in Zivil gekleideten Polizisten sich nicht als solche ausgewiesen haben. „Ich war in Panik. Hatte Angst, Angst um mein Leben.“ Maguire war nach Beteiligung bei einem gewalttätigen weiter

Gamescom Millionen Euro für die Branche

Die Games-Branche kann zum Start der Spielemesse Gamescom neue Hoffnung für eine zügige Förderung schöpfen. Bundesminister Andreas Scheuer (CSU) kündigte in seiner Eröffnungsrede den Start des finalen Förderprogramms an. Deutschland soll als Standort für die Games-Entwicklung konkurrenzfähig gemacht werden. Die EU habe ihr Okay für die Millionenförderung weiter

Gegen Krieg und Waffen

Gewerkschaften kündigen Demos für den 1. September an.
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Baden-Württemberg plant zum Antikriegstag am 1. September Veranstaltungen in allen Regionen. Die Kundgebungen stehen unter dem Thema „Nie wieder Krieg! In die Zukunft investieren statt aufrüsten!“, teilte der DGB mit. Martin Kunzmann, Vorsitzender des DGB Baden-Württemberg: „Wir erleben derzeit weiter

Gericht gibt grünes Licht für Großdemo in Berlin

Die „Initiative Querdenken 711“ aus Stuttgart darf in der Hauptstadt gegen die Corona-Politik der Regierung protestieren. Angemeldet sind 22 000 Teilnehmer.
Das Verwaltungsgericht Berlin hat die Verbotsverfügung für eine geplante Kundgebung gegen die Corona-Politik gekippt und am Abend in einer zweiten Entscheidung auch den geplanten Demonstartionszug genehmigt. Die Veranstaltungen am Samstag können damit unter Auflagen stattfinden. Gegen den ersten Beschlusses hatte die Polizei bereits das Oberverwaltungsgericht weiter

Gesa Krause ist erschöpft

Weltklasseläuferin Gesa Krause (Trier) hat die Saison wegen Überlastung abgebrochen und will zwei, drei Wochen „definitiv nicht laufen“. Trotz der Corona-Krise hofft sie auf ein Trainingslager von November an in Kenia. Foto: dpa weiter
  • 120 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Glyphosat: Gegenwind für Bayer

Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer bekommt bei der angestrebten Einigung im milliardenschweren US-Glyphosatstreit erneut Gegenwind. Der zuständige US-Bundesrichter Vince Chhabria kritisierte in einer Anhörung den Mangel an Fortschritten bei Vergleichsgesprächen und rügte dabei das Leverkusener Unternehmen. Der Richter gibt den Streitparteien weiter

Goethe-Medaille Ehrung für drei Preisträger 2020

Die Goethe-Medaille 2020 ist am Freitag, dem 271. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), an die drei Preisträger überreicht worden. Ausgezeichnet wurden die bolivianische Künstlerin und erste indigene Museumsdirektorin Elvira Espejo Ayca, der britische Schriftsteller und leidenschaftliche Pro-Europäer Ian McEwan sowie die südafrikanische weiter

Grenzpolizei Teilweiser Verstoß gegen Verfassung

Niederlage für Ministerpräsident Söder vor Verfassungsgerichtshof
Die im Jahr 2018 wieder eingeführte bayerische Grenzpolizei ist in Teilen verfassungswidrig. Nach einem Urteil des bayerischen Verfassungsgerichtshofs zu einer Klage der Grünen ist die Wiedereinrichtung einer Grenzpolizei an sich nicht zu beanstanden. Jedoch verletze das konkrete bayerische Polizeiaufgabengesetz bei der Grenzpolizei die Kompetenzordnung weiter

Grünes Licht für Weihnachtsmärkte – zumindest bisher

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat grundsätzlich grünes Licht für Weihnachtsmärkte gegeben – doch bangen müssen die Schausteller weiter. „Wir stehen bis zur letzten Minute bereit“, versichert Mark Roschmann, Vorsitzender des Schaustellerverbands im Südwesten. Man sei froh, dass Weihnachtsmärkte (im Bild der Stuttgarter im weiter
  • 111 Leser

Hersteller von Instrumenten in Corona-Not

Einschränkungen bei Auftritten und an Musikschulen setzen der Branche zu. Mit 30 Prozent Einbußen wird gerechnet.
Auch Deutschlands Hersteller und Händler von Musikinstrumenten leiden unter Corona. Mit 30 Prozent Umsatzeinbußen rechnet der Bundesverband der deutschen Musikinstrumentenhersteller seit dem Lockdown. Geschäftsführer Winfried Baumbach kritisierte im Interview in Wiesbaden, dass der Staat den Musikunterricht an Schulen immer weiter zurückschraube. weiter

Hongkong Küstenwache ergreift Aktivisten

Chinas Küstenwache hat zwölf Hongkonger Aktivisten bei der Flucht nach Taiwan auf einem Schnellboot aufgegriffen, festgenommen und nach China gebracht. Unter den Flüchtlingen war mit Andy Li auch eine prominente Figur der Demokratiebewegung, meldeten Hongkonger Zeitungen. Ihm waren Verstöße gegen das umstrittene neue Gesetz zum Schutz der nationalen weiter

Infektionen Flüchtlingsheim unter Quarantäne

Nach einem Anstieg an Flüchtlingen in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) mit einer Corona-Infektion ist deren Unterkunft am Freitag unter Quarantäne gestellt worden. Die Zahl von bis dahin sechs positiv getesteten Bewohnern war auf 14 gestiegen. Bei der Unterkunft mit 75 Bewohnern handelt es sich um eine Anschlussunterbringung der Stadt Schwetzingen. weiter

Japans Staatschef tritt zurück

Shinzo Abe , Japans Regierungschef, hat wegen gesundheitlicher Probleme seinen Rücktritt angekündigt. Er werde so lange im Amt bleiben, bis ein Nachfolger feststehe, sagte der 65-Jährige. Er wolle verhindern, dass seine Gesundheitsprobleme – eine Dickdarm-Erkrankung – zu einem Führungsvakuum führten. EU-Ratschef Charles Michel dankte weiter

Kerber und Zverev vor Neustart

Am Montag beginnen die US Open, hinter den deutschen Stars stehen aber noch so manche Fragezeichen.
Alexander Zverev sollte auf jeden Fall gewarnt sein. Ein Gegner jenseits der Top 100, lange von Verletzungen geplagt, die großen Erfolge liegen schon weit zurück – was sich auf dem Papier als einfache Auftakthürde liest, hat dem deutschen Tennis-Star erst vor wenigen Tagen eine böse Überraschung beschert. Und bei den am Montag beginnenden weiter

Kipping tritt nicht wieder an

Die langjährige Parteivorsitzende der Linken verzichtet auf eine erneute Kandidatur und lässt ihre Zukunft offen.
Katja Kipping wird sich von der linken Parteispitze verabschieden, und das ist durchaus eine Überraschung. Denn die 42-Jährige schien in den vergangenen Monaten vor Tatendrang zu sprühen. Nun heißt es in einer Erklärung, die dieser Zeitung vorliegt: „Heute mache ich transparent, dass ich bis zum Parteitag voll Leidenschaft als Parteivorsitzende weiter

Klage wegen Nothilfe

Die AfD im Bundestag klagt wegen der gewaltigen Corona-Nothilfen der Europäischen Zentralbank (EZB) in Karlsruhe. Die Fraktion habe am Freitag beim Bundesverfassungsgericht eine Organklage gegen Bundestag und Bundesregierung eingereicht. Millionen Tickets erstattet Die Lufthansa kommt mit den Erstattungen stornierter Tickets aus der Corona-Krise voran. weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Angela Titzrath , Vorstandsvorsitzende des Hamburger Hafenbetreibers HHLA, und der frühere Chef des Flughafens München, Michael Kerkloh, sollen nach der Teilverstaatlichung der Lufthansa in das Kontrollgremium aufrücken, um dort die Interessen des größten Einzelaktionärs zu wahren. Über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds hält die Bundesrepublik weiter
  • 105 Leser

Krawallnacht 79 Verdächtige ermittelt

Nach der Stuttgarter Krawallnacht haben Beamte der Ermittlungsgruppe Eckensee drei weitere Verdächtige im Alter von 18 bis 21 Jahren festgenommen. Sie sollen sich im Juni an den Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt beteiligt haben. Bislang haben die Kriminalbeamten 79 Tatverdächtige ermittelt. Davon befänden sich 24 Verdächtige in U-Haft, weiter

Kunst und Klimawandel

Der schädliche Einfluss des Klimawandels auf Kunstschätze und Baudenkmäler soll in Sachsen wissenschaftlich untersucht werden. Dabei gehe es darum festzustellen, wie sich beispielsweise längere Trockenperioden und geringe Luftfeuchtigkeit auswirken, hieß es. Theaterpreis für Heesters Die Schauspielerin Nicole Heesters (83) erhält für ihre Solo-Leistung weiter

Leeds lockt Robin Koch

24-Jähriger steht vor Wechsel in die Premier League.
Der deutsche Fußball-Nationalspieler Robin Koch steht laut Medienberichten vor einem Wechsel vom SC Freiburg zum englischen Premier-League-Aufsteiger Leeds United. Laut „Kicker“ wollen die Engländer eine Ablösesumme von rund 13 Millionen Euro für den 24 Jahre alten Abwehrspieler bezahlen. SC-Trainer Christian Streich geht die weiter

Leichtathletik Diamond League als Streichkonzert

Der Kalender der Diamond-League-Meetings in der Leichtathletik dünnt sich wegen der Coronavirus-Pandemie weiter aus. Ein zweites in China geplantes Meeting kann in diesem Jahr nicht mehr stattfinden, wie der Weltverband World Athletics am Freitag bekanntgab. Eigentlich hätte das Event am 17. Oktober stattfinden sollen, nun wird es voraussichtlich weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Brad Pitt Der Hollywoodstar (56) soll mit einem Model aus Berlin liiert sein. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, wurden Pitt und die 27-jährige Nicole Mary am Pariser Flughafen Le Bourget gesehen, von wo aus sich die beiden auf den Weg zu Pitts Anwesen in Südfrankreich gemacht hätten. Wie „Bild“ weiter berichtet, ist das Model weiter
Rüstungsindustrie

Lieferung nur in sichere Länder

Heckler & Koch wehrt sich gegen Vorwurf, die „Grüne-Länder-Strategie“ aufzuweichen
„Lieber verzichten wir auf ein Geschäft, als dass unsere Produkte in falsche Hände geraten.“ Diesen Satz sagte Vorstandsvorsitzender Jens Bodo Koch in der Online-Hauptversammlung des Waffenherstellers Heckler & Koch am Donnerstag und bei einem Pressetermin am Freitag im Werk in Oberndorf (Kreis Rottweil). Er will sagen, dass sich im Geschäftsgebaren weiter
  • 110 Leser

Luftgewehr Projektil verletzt Jogger

Ein Mann ist in Ludwigsburg während des Joggens von einem Luftgewehr-Projektil getroffen worden. Der 31-Jährige war am Donnerstagabend auf einem Feldweg unterwegs, als er am rechten Bein von dem Projektil leicht verletzt wurde, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Polizei geht davon aus, dass das Projektil von einem Luftgewehr stammt. Eine sofort weiter

Pandemie Ungarn macht Grenzen dicht

Ungarn schließt angesichts steigender Infektionszahlen mit dem Coronavirus im Ausland vom 1. September an für einen Monat seine Grenzen. Einreisen dürfen nur noch ungarische Staatsbürger, doch auch diese müssen entweder zwei negative Corona-Tests vorweisen können oder sich für 14 Tage in Quarantäne begeben. Die meisten neuen Infektionen in Ungarn weiter

Performance Kritik an Grenze für Zuschauerzahl

Kurz vor der Premiere ihres Bühnenwerks „7 Deaths of Maria Callas“ hat sich die Performance-Künstlerin Marina Abramovi? gegen die strenge Begrenzung der Zuschauerzahlen bei Veranstaltungen ausgesprochen. Bei der Uraufführung ihres Werkes am 1. September in der Bayerischen Staatsoper sind nur 200 Zuschauer zugelassen – bei mehr als weiter

Polizei fasst mutmaßliche Fahrraddiebe

Die Polizei in Konstanz hat zwei Personen festgenommen, die bandenmäßig Fahrräder in Deutschland und der Schweiz gestohlen haben sollen. In einer Wohnung der beiden Tatverdächtigen in Konstanz haben Polizisten 14 Fahrräder und Fahrradteile im Wert von mehreren zehntausend Euro gefunden, teilte die Polizei am Freitag mit. Gegen einen 50-jährigen weiter

Polizist vor Gericht

35-Jähriger soll schuld am Unfalltod einer Kollegin sein.
Nach dem Unfalltod seiner 22-jährigen Kollegin muss sich ein Polizeibeamter wegen fahrlässiger Tötung seit Freitag vor dem Amtsgericht Saarbrücken verantworten. Bei einem Einsatz soll der 35-Jährige den Streifenwagen, in dem die Frau Beifahrerin war, so stark beschleunigt haben, dass es zu dem tödlichen Unfall kam. Nach einem Gutachten war der weiter

Roglic in der Favoritenrolle

Selbst die Kollegen sehen den Slowenen bei der Tour als Nummer eins.
Titelverteidiger Egan Bernal hat vor dem Start der Tour de France seinem Rivalen Primoz Roglic die Favoritenrolle zugeschoben. „Er war bei den letzten Rennen der Stärkste. Er ist geflogen“, sagte der Kolumbianer am Freitag über den früheren Skispringer aus Slowenien, der im vergangenen Jahr die Spanien-Rundfahrt gewonnen hatte und Dritter weiter

Ronaldo bleibt in Turin

Fußball-Star Cristiano Ronaldo hat sich zu Juventus Turin bekannt. Nach dem Aus im Achtelfinale der Champions League waren Spekulationen aufgekommen, er könnte trotz seines bis 2022 laufenden Vertrages vorzeitig gehen. Foto: dpa weiter
  • 105 Leser
Kommentar Stefan Kegel zu Russlands Einmischung in Belarus

Russische Machtstrategie

Lange hatte er still gehalten, der Herrscher im Kreml. Dafür hat er nun umso klarer gemacht, dass er gedenkt, sich in Belarus einzumischen, falls die Lage außer Kontrolle gerät. Eine Reservepolizei will er in das Nachbarland schicken. Auch wenn es nicht so klandestin abläuft, erinnert die Strategie schon sehr an den Ukraine-Konflikt vor sechs Jahren. weiter

Schuldiger nicht zu ermitteln

700 Fledermäuse sterben in Lüftungsanlage der Freiburger Uni. Offen bleibt, wer dafür verantwortlich ist.
Nachdem in einer Lüftungsanlage eines Gebäudes der Universität Freiburg 700 Fledermäuse gestorben waren, wird ein Schuldiger vermutlich nie ermittelt werden können. Bislang sei es nicht möglich gewesen, einen Tatverdächtigen zu ermitteln, sagte ein Sprecher der Polizei. In dem Gebäude gingen wegen Bauarbeiten Mitarbeiter von Baufirmen regelmäßig weiter

Seit Jahren Verluste angehäuft

Der insolvente Zahlungsdienstleister Wirecard hat bereits seit Jahren Verluste angehäuft. Die Überschuldung belaufe sich auf insgesamt 2,8 Milliarden Euro, heißt es in einem Gutachten von Insolvenzverwalter Michael Jaffé. Nur wenige der weltweit mehr als 50 Firmen des Konzerns hatten demnach „überhaupt eigene Einnahmen“. Das Unternehmen weiter

Senioren verpflegen

Alleinlebende alte Menschen sollen besser versorgt werden.
Bayern und Baden-Württemberg starten ein gemeinsames Projekt, um die Verpflegung alleinlebender Senioren zu verbessern. Dafür sollen mehr Mittagstische in Heimen eingerichtet und die Angebote von Essen auf Rädern ausgeweitet werden, wie Bayerns Ernährungsministerin Michaela Kaniber (CSU) und Friedlinde Gurr-Hirsch (CDU), Staatssekretärin im Verbraucherschutzministerium weiter

Siemens Energy Standorte sollen reduziert werden

Siemens Energy will die Zahl seiner weltweiten Fertigungsstandorte reduzieren. Damit plant das Unternehmen, das Ende September an die Börse gebracht werden soll, Kosten zu sparen, wie aus Unternehmenskreisen zu erfahren war. Details zum Abbau sind nicht bekannt. Die Diskussion dazu laufe derzeit noch, heißt es. Eine im Mutterkonzern geltende Vereinbarung weiter
  • 103 Leser

Skulpturen warten auf Eröffnung

Eingepackte Skulpturen stehen im zentralen Treppenhaus des Humboldt Forums im Berliner Schloss. Das 644 Millionen Euro teure Humboldt Forum soll bis Herbst 2021 in drei Schritten eröffnet werden. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa weiter

Soldaten registrieren Testpersonen

Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade unterstützen das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Corona-Testzentrum an der Autobahn 5 bei Neuenburg am Rhein. Pro Schicht seien sechs Soldaten im Einsatz, teilte das Badische Rote Kreuz in Freiburg mit. Die Soldaten seien für die Registrierung der Testpersonen zuständig. Ihr Beitrag sei eine große Hilfe. weiter

STA Travel ist insolvent

Nach dem Schweizer Mutterunternehmen hat auch die deutsche Reisebüro-Kette „STA Travel“ Insolvenz angemeldet. Grund ist die Pandemie, die den Tourismus stark beeinträchtigt. Die STA Travel GmbH hat beim Amtsgericht Frankfurt die Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt. Weniger Dorsch und Hering Fischer sollen nach einem EU-Vorschlag 2021 weiter
STICHWORT Die Trump-Rede

Stichwort Die Trump-Rede

US-Präsident Donald Trump hielt seine Ansprache im Garten des Weißen Hauses vor rund 1500 Gästen. Diese saßen dicht gedrängt, wie auf Fernsehbildern zu sehen war, und trugen zumeist keine Masken. Trump akzeptierte in seiner Rede die Kandidatur der Republikaner. „Mit einem Herzen voller Dankbarkeit nehme ich heute Abend diese Nominierung für weiter

Tiere Storch blockiert Kindergarten

Ein junger Storch hat einen Kindergarten in Neu-Ulm derart belagert, dass sich Eltern nicht an dem Tier vorbeitrauten und somit ihre Kinder nicht abholen konnten. Er hatte sich am Donnerstag zur Mittagszeit direkt vor dem Eingang des Kindergartens platziert. Erst ein Jagdpächter konnte mithilfe von Passantinnen dem Vogel Herr werden. Er brachte den weiter

Tödlicher Stoß ins Bahngleis

Die Tat hat das ganze Land erschüttert: Der Mann, der Mutter und Sohn vor einen einfahrenden Zug gestoßen hat, kommt in die Psychiatrie.
Die Blumen, Kerzen und Kuscheltiere am Gleis sieben des Hauptbahnhofs in Frankfurt am Main sind längst verschwunden – nichts erinnert Reisende mehr an den tödlichen Stoß eines Jungen vor einen ICE vor einem Jahr. Und auch „das Verfahren über eine erschütternde und sinnlose Tat findet sein Ende in Ihrer Unterbringung im psychiatrischen weiter

Trump lästert, Jordan vermittelt

Die Basketball-Profiliga NBA wird nach dem Streik die Play-offs fortsetzen.
Einen Tag lang blieb es ruhig, dann konnte Donald Trump nicht mehr an sich halten. Er wisse „nicht viel“ über den Aufstand der Sportler, sagte der US-Präsident, aber er wisse, dass die TV-Quoten der Basketball-Profiliga NBA „schlecht waren“, weil die Menschen ihrer „überdrüssig sind“. Außerdem sei die NBA ja weiter

Trump Szenario des Schreckens

Mit einem Schreckensszenario für den Fall eines Siegs der Demokraten hat Präsident Donald Trump zum Abschluss des Parteitags der Republikaner für seine Wiederwahl geworben. „Niemand wird in Bidens Amerika sicher sein“, sagte er über seinen Herausforderer Joe Biden bei der Präsidentschaftswahl am 3. November. Trump hielt seine Ansprache weiter

Unterstützung für Stahlindustrie

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat der deutschen Stahlindustrie die Unterstützung des Staates bei der Finanzierung klimafreundlicher Produktionstechniken zugesagt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa weiter
  • 109 Leser

Volland vor Wechsel

Kevin Volland von Bayer Leverkusen steht vor einem Wechsel zum französischen Erstligisten AS Monaco. Die Ablösesumme für den 28 Jahre alten Stürmer soll bei 25 Millionen Euro liegen. Den 1. FFC gibt's nicht mehr Frauenfußball Der siebenmalige deutsche Meister 1. FFC Frankfurt ist seit Donnerstagabend auch formal Geschichte. Exakt 22 Jahre nach weiter
Leitartikel Guido Bohsem über die US-Präsidentenwahl

Vor dem Endspiel

Was Donald Trump mit den Vereinigten Staaten getan hat, war am letzten Tag des Republikanischen Parteitages nicht zu übersehen. Er tat dasselbe, was er mit allen seinen Hochhäusern und Casinos getan hat: Er pappte seinen Namen drauf. Vor dem Obelisken, den die Nation in Dankbarkeit ihrem Gründungspräsidenten gesetzt hat, schrieb ein massives Feuerwerk weiter
Kommentar Carsten Muth zu den Protesten im US-Sport

Vorbilder für Millionen

Unpolitisch war der Sport nie, auch wenn das gerne und immer wieder behauptet wurde. Was nun dieser Tage im US-Profisport geschieht, stellt aber schon noch einmal eine neue Dimension dar. Der US-Sport befindet sich in Aufruhr. Ob Basketball, Baseball, Fußball oder Eishockey – überall legten Spieler und Spielerinnen den Spielbetrieb lahm, um weiter
  • 104 Leser

Weniger Getreide geerntet

Die Getreideernte 2020 ist der vorläufigen amtlichen Bilanz zufolge gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent auf 42,9 Millionen Tonnen gesunken. Die regionalen Schwankungen seien jedoch hoch. Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 102 Leser

Wie vor 100 Jahren

Künftig sollen Züge nicht mehr händisch, sondern digital gekuppelt werden. Für den Staatskonzern ist es die beste Chance, den Güterverkehr zu retten.
Der Rangierer bückt sich, klettert zwischen die zwei Waggons und steht nun auf den Gleisen. Er löst die Schraubenkupplung, hängt sie ab und stiefelt weiter zum nächsten Wagen. Diese Handgriffe haben die Rangierer schon vor mehr als 100 Jahren in Deutschland gemacht. Und sie machen sie immer noch. Denn seit der Kaiserzeit hat sich die Kupplung von weiter
  • 103 Leser

Wolf gegen Absage der Fasnacht

Tourismusminister: Man kann Traditionen nicht per ordre du mufti verbieten.
Baden-Württembergs Tourismusminister Guido Wolf (CDU) spricht sich gegen eine generelle Absage von Fasnacht oder Karneval aus. „Man kann Traditionen und Gebräuche nicht per ordre du mufti verbieten“, sagte Wolf im Interview mit der SÜDWEST PRESSE. „Ich will und kann mir daher nicht vorstellen, Fasnacht wegen Corona zu untersagen.“ weiter

Zugang zu Gästedaten

Chaos Computer Club legt Sicherheitslücke offen.
Mehrere Millionen Daten von Restaurantgästen sind in Internet-Speichern eines Softwaredienstleisters kaum geschützt zugänglich gewesen. Die Sicherheitslücke betraf auch die elektronische Erfassung von Besuchern in der Corona-Pandemie, wie der Chaos Computer Club (CCC) mitteilte. Die Aktivisten für Computersicherheit hatten die ungenügend gesicherten weiter
  • 100 Leser

Zulagenaffäre beschäftigt erneut Gericht

Richter überprüfen Urteil zum Rauswurf der früheren Rektorin Stöckle in Ludwigsburg.
Einmal mehr beschäftigt die Zulagenaffäre an der Verwaltungshochschule Ludwigsburg die Justiz. In einem Berufungsverfahren am 17. September geht es vor dem Mannheimer Verwaltungsgerichtshof um die Frage, ob das Wissenschaftsministerium 2015 die damalige Hochschulrektorin Claudia Stöckle zurecht aus dem Amt geworfen hat. Gegen den Bescheid, ihr Amt weiter

Zulagenaffäre erneut vor Gericht

Richter überprüfen das Urteil zum Rauswurf der früheren Rektorin Stöckle in Ludwigsburg.
Einmal mehr beschäftigt die Zulagenaffäre an der Verwaltungshochschule Ludwigsburg die Justiz. In einem Berufungsverfahren am 17. September geht es vor dem Mannheimer Verwaltungsgerichtshof um die Frage, ob das Wissenschaftsministerium 2015 die damalige Hochschulrektorin Claudia Stöckle zurecht aus dem Amt geworfen hat. Gegen den Bescheid, ihr Amt weiter

Zwangsurlaub für Piloten

Die US-Fluggesellschaft United Airlines schickt im Oktober bis zu 2850 Piloten bis Ende November in unbezahlten Zwangsurlaub, falls Hilfsmaßnahmen der Regierung in der Corona-Krise nicht verlängert werden. Foto: Daniel Slim/afp weiter